Dieser SWR-Beitrag handelt über die Erlebnisse einer jungen blonden Frau aus Koblenz, Selina, die eindrücklich schildert, wie sie von den Horden in Köln als „rohes Fleisch“ gesehen wurde.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

183 KOMMENTARE

  1. Die Politiker
    lügen, verschweigen, beschönigen, verdrehen, manipulieren und hetzen gegen die eigene Bevölkerung.
    Lügenpolitiker = Politiker-Pack

    Die Medien
    lügen, verschweigen, beschönigen, verdrehen, manipulieren und hetzen gegen die eigene
    Bevölkerung.
    Lügenmedien = Medien-Pack

  2. Köln. Symptomatisch. (Raub, Diebstahl, Vergewaltigung, massive sexuelle Angriffe)
    Die Polizei lügt und vertuscht.
    Die Medien schweigen oder beschönigen.
    Wenn nicht mehr verheimlicht werden kann
    kommen diese und unsere Politiker aus ihren Löchern.
    Mit voller Härte der Gesetze vorgehen …
    Es gibt keine Hinweise dass Flüchtlinge beteiligt waren…
    (mit den 1 Millionen Männern aus Nordafrika und Südosteuropa die 2015 ins Land kamen hat das nichts zu tun, da war keiner davon beteiligt)
    Ergebnis (Folgen der Vorkommnisse):
    Keine Verurteilungen oder nur einige zur „Beruhigung“ der Bevölkerung.
    Täter können ja nicht überführt werden.
    Keine Abschiebung. Da erst ab 1 Jahr Haftstrafe möglich.
    Keine Änderung (außer Kosmetik) im Strafrecht und der Asylpolitik der offenen Grenze für jeden der kommen will.

    Wir brauchen die Wende!
    Merkel und die Regierung muss weg. Sofort.
    Neuwahlen.

  3. Willkommen im bunten Deutschland! Wir schaffen das!

    Danke, Merkel! Danke, CDU / CSU!

    Diese Einzelfälle haben nichts mit Refugees zu tun! Ein Vergewaltiger hat keine Nationalität! Alle Männer sind Schweine!

  4. Hätte ich das Mädel vor 1 Jahr genau davor gewarnt hätte Sie mich als alten Spinner und Nazi beschimpft!

    Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

  5. Das gefährlichste Problem, ist das deutsche Islamische U-Boot angela und ihre Handlanger, die schon seit langen mit allen Mitteln und ohne Rücksicht auf Verluste daran arbeiten, die Islamische Sekte in Europa zu installieren.
    Und das recht erfolgreich, wie man an den islamischen unterwanderten Regierungen und der Europäischen Bevölkerung sehen kann.
    Zu leiden an der Geisteskrankheit von Fatima hat nicht nur die einheimische Bevölkerung, sondern auch die wenigen wirklichen Flüchtlinge, die ihr Heimatland verlassen, um vor Mord und Todschlag der „friedensbringenden religion“ zu fliehen,
    um dann in Europa wieder mit allen den „schönen“ Faceten des Islams empfangen zu werden.
    Einfach nur noch abartig !

  6. Nicht nur Deutsche bewegt das Thema. Offenbar sind auch unter Flüchtlingen viele angewidert von den Vorfällen der Nacht. Zumindest fühlt sich ein Syrer verpflichtet, dies allen Kölner Frauen deutlich zu zeigen. Er griff sich ein Stück Pappe, schrieb darauf in gebrochenen Deutsch eine Botschaft und stellte sich gestern Abend vor den Dom in der Nähe des Hauptbahnhofes.

    http://www.huffingtonpost.de/2016/01/07/syrer-entschuldigung-koelner-frauen_n_8926850.html?utm_hp_ref=tw

    Ein Syrer? Keine Fragen mehr.

  7. Schön, dass der SWR jetzt einen solchen Beitrag sendet. Dieses Sendergebilde hat aber durch seine Linksgrünpropaganda diese jetzt beklagten Zustände erst möglich gemacht.

  8. Wollen wir wetten dass kein einziger abgeschoben / verurteilt wird?

    Dank dieser Politik wissen die doch nicht mal wer oder wieviele es überhaupt sind. Viele wurden noch gar nicht registriert. Und ihre Angaben wurden vermuutlich auch nicht wirklich überprüft. Die schmeißen ihre „Pässe“ halt noch mal weg und gehen ins benachbarte Bundesland als Refugees.

    Wie soll die unfähige Politik das verhindern? Nur dank dieser Politik haben wir doch diese Zustände.

  9. Ich habe schon vor einigen Jahren erlebt, wie ein junger Kölner Polizist, den ich wegen einer Gruppe Araber herbeigerufen hatte, mit diesen Leuten herumschäkerte. Sie bewunderten sein Messer, er zeigte es ihnen ausführlich, nicht ohne hinzuzufügen: „So etwas dürft ihr nicht haben!“ und erklärte denen, er (der Polizist) sei auch ein Migrant, weil er auch nicht aus Köln stamme usw. usw.
    Mich hat er dann noch dumm angesprochen, bevor er ging.-

    Ich denke, er hatte alleine Angst vor der Gruppe, war aber auch total multikultierzogen, vielleicht ist ihm das inzwischen im Polizeialltag abgewöhnt worden.

    Unbedingt hinzufügen möchte ich aber, daß die Mehrzahl der Polizeibeamten anders denkt und auch anders handelt. Die Polizei hat einen schlimmen Job und ist von der Politik und von der Justiz verlassen. Genau wie wir Bürger auch.

  10. Muss das ein, hier Videos vom öffentlich-rechtlichen Sudelfunk reinzustellen?
    Wenn ich diese Journalistendarsteller der Öffentlich.-Rechtlichen -hier vor allem die Mitglieder der transatlantischen Thinktanks – sehe, werden mir unwillkürlich Stalins Gulags äußerst sympathisch……….

  11. Ein Neger zum Arzt: “Jedes Mal, wenn ich Sex habe, tun meine Augen weh.”
    – Sie sind wohl allergisch gegen Pfefferspray.

    Ein Neger geht zum Arbeitsamt.
    – Ich suche Arbeit, helfen sie mir?
    – Was soll es denn sein, Anwalt, Arzt, Professor?…
    – Sie nehmen mich nicht ernst!
    – Sie haben doch angefangen!

    Warum läuft ein Äthiopier mit 100 km/h durch die Wüste?
    – Er hat zwei Essensmarken gefunden.

  12. Was mich am meisten ärgert ist, wie Politik und Medien wieder einmal versuchen, die tatsächliche Ursache des Übels zu verschleiern. Erst macht den Mädchen indirekt Vorwürfe (künftig eine Armlänge Abstand halten), jetzt geht man auf die Polizei los. Außerdem halbherzige Versprechungen, Straftäter künftig schneller abzuschieben (Maas-Männchen). Das hatten wir unter Schröder schon einmal, und was ist passiert? Nichts!!!

  13. Merkel soll schnell die Scharia-Gesetze in Köln einführen. Nur das wäre hilfreich.

    Zusätzlich sollte man die Scharia-Polzei aus Wuppertal nach Köln als Ordnungsmacht verlegen.

  14. Und hier noch so ein Ding, aktuell im EF-Magazin.

    http://ef-magazin.de/2016/01/07/8180-aktuelle-meldung-in-weil-am-rhein-wurden-an-silvester-zwei-14–und-15-jaehrige-maedchen-vergewaltigt

    Wie der SWR heute morgen meldet, soll eine Gruppe junger Syrer an Silvester in Weil am Rhein zwei minderjährige Mädchen vergewaltigt haben. Die beiden Mädchen sind 14 und 15 Jahre alt, sie wurden nach SWR-Informationen mehrfach vergewaltigt. Vier Tatverdächtige im Alter zwischen 16 und 20 Jahren sitzen demnach in Untersuchungshaft.

    Aktualisierung: Die überregionale Lückenpresse schweigt bis zur Stunde. Der SWR ergänzt zur Frage, warum die Staatsanwaltschaft Lörrach eine Woche lang geschwiegen habe und erst auf Anfrage des SWR überhaupt die Taten bestätigte, man habe die Persönlichkeitsrechte der jungen Opfer schützen wollen. Die Nationalität der Tatverdächtigen spielt laut Staatsanwaltschaft übrigens „eine untergeordnete Rolle“.

    Langsam schwillt mir der Kamm vor diesen kommunistischen Gewaltverbrechern aus Medien, Polizei, Politik und Kirche.

    Von denen darf K E I N E und keiner mehr ein ruhiges Leben führen dürfen.

    Ich bin gespannt auf den Moment, wo Redaktion und Parteizentralen bereichert werden, aber von deutschen.

  15. Also wenn jetzt keine Politköpfe rollen, dann befinden wir uns tatsächlich noch tiefer, als von mir angenommen inmitten einer grünfaschistischen, grünversifften Diktatur!

  16. Ist das der Grund warum die Regierung die „Hetze“ im Web löschen / bestraffen will?

    Damit so etwas nicht mehr ans Licht kommt und wir stattdessen ZDF/ARD qucken?

  17. „Das Schlachten hat (längst) begonnen“. Akif Pirincci

    „Er lag blutend am Straßenrand

    22-Jähriger mit Schnittverletzungen an Kreuzung gefunden
    Mit Schnittverletzungen am Rücken ist ein 22-Jähriger an einer Kreuzung in Lohfelden (Landkreis Kassel) gefunden worden.

    Der Mann lag am Mittwochabend blutend am Straßenrand, wie die Polizei mitteilte. Ein Autofahrer fand ihn dort und alarmierte den Notarzt. Der 22-Jährige musste in einem Krankenhaus operiert werden. Unter welchen Umständen er sich die Verletzungen zugezogen hat, war zunächst nicht bekannt. Einen Verkehrsunfall schloss die Polizei aus.“

    http://www.focus.de/regional/kassel/er-lag-blutend-am-strassenrand-22-jaehriger-mit-schnittverletzungen-an-kreuzung-gefunden_id_5194163.html

  18. Akif Pirinçci hat in seiner derben Sprache die Ursache für die Sexuelle Erniedrigung von Frauen häufig angesprochen
    Akif Pirinçci DARWIN ORIENTAL

    Es ist eine primitiv evolutionäre und bei uns bereits im Mittelalter aufgegebene Strategie, wie „Mann“ sich Mitbewerber im Kampf um die Reproduktion der eigenen Gene vom Halse schafft. Ganz deutlich wird diese Vorgehensweise daran, daß es nach jedem islamischen Exzeß keineswegs zuvörderst um wirtschaftlichen Aufbau, um die Steigerung des Wohlstands und im weitesten Sinne um die Harmonisierung der Gesellschaft geht, sondern zu allererst um die Kontrolle über die Muschi, also um die Verhinderung der sexuellen Selbstbestimmung der Frau. Im Islam dreht sich fast alles um Sex, auch was die Interaktion unter Männern betrifft.

    Herr Pirinçci wenn sie hier mitlesen:
    Sie haben alles Vorausgesehen und wurden dafür gesellschaftlich geächtet und materiel vernichtet.
    Bin gespannt auf ihre Analyse der Ereignisse an Silvester in Deutschland!

  19. Den einen Vorschlag eines österreichischen Kommentators als Konsequenz auf diese Verbrechen fand ich sinnvoll:Ausgangssperre für Migranten in Aufnahmeeinrichtungen ab 19Uhr,wer sich nicht dran hält wird ausgewiesen.Jaja,ich weiß schon…..aber ein wenig träumen darf mal sein….

  20. Bei dieser Gelegenheit auch ein DANKESCHÖN an
    Wolfgang Schäuble!

    Der Mann ist seit Jahrzehnten in der Politik, hätte Kanzler werden sollen und schaut gelassen zu, wie Deutschland buchstäblich vor die Hunde geht.

  21. Hoffentlich hat es wenigstens einige der Begrüßerinnen, die die Invasoren beim Eintreffen auf den Bahnhöfen so überschwänglich beklatschten, getroffen. Vielleicht sind diese ja von Ihrer Refugees-Welcome-Besoffenheit geheilt worden.

  22. Der Stegner ist nun so blass geworden angesichts der berechtigten Beschimpfungen gegen ihn im Internet, dass er nun die Klarnamenverpflichtung fordert.Unterstützt wird er vom neoliberalen Vollhorst Kubicki.Da wird sich die Antifa aber die Hände reiben,wenn sie als Schlägertruppe vor den Haustüren der Denunzierten stehen kann.

  23. Selina: Alle haben uns angeschaut wie Freiwild

    Liebe Selina,
    DU BIST FREIWILD!

    Und nun geh brav zurück an Deine „Schule mit Courage“ oder alternativ „Schule ohne Rassismus“ , setzte Dich für Flüchtlinge ein und verschenke Teddybären an die traumatisierten Flüchtlinge.

  24. und, was haben wir letztes mal gewählt?

    Nach aktuellen Hochrechnungen wollen immer noch über 75% die etablierten Parteien wählen.

    Europa schafft sich ab: failed states: Schweden, Frankreich, England und Deutschland. Und das verblödete Volk ist unfähig sich aus anderen Quellen als dem Staats-rotfunk zu informieren.

    Wer sich wehrt wird im günstigsten Fall als Pack beschimpft oder von der Antifa attackiert.

    Inzwischen kein Mitleid mehr mit diesem, meinem verblödeten Volk.

  25. Wie kann man diesen armen Geschöpfen, die so sehr unter ihren unkontrollierbaren Trieben leiden, nur helfen?

    Vielleicht hülfe Matthäus 5,29 „Wenn dich dein rechtes Auge zum Bösen verführt, dann reiß es aus …“

    Packen wir also die Üblen an der Wurzel. Die Tatwerkzeuge werden eingezogen. Wiederholungsgefahr = null, nada, zero, niente, rien ne va plus. Und gut ist.

    Gut – hat jetzt was Scharia-mässiges. Aber so ist Multi-Kulti nun mal.

  26. Tja die Deutschen Frauen ( vor allem blonde ) werden noch die Hölle in Deutschland erleben !

    DIE SCHULDIGEN !!!

    1) HAUPTSCHULDIG = MERKEL
    2) der Rest aller Politiker
    3) Medien und Presse
    4) ALLE HELFER DER WILLKOMMENSKULTUR !!!
    5) CDU/SPD/Grüne und Linke Wähler !

    Na liebe Gutmenschen, wie fühlt ihr euch , wenn eure Kinder befummelt oder vergewaltigt werden?
    Seit euch sicher der Rest von euch kommt auch noch dran , egal welche Sicherheit euch der Staat verspricht !Ihr seid FREIWILD , diese Horden geben einen Scheiss auf die Polizei .
    Merkel – Gabriel hat und wird unser unser Land in den Untergang führen :
    Geht auf die Strassen !
    ERKENNT ENDLICH DAS DIE RECHTEN
    “ KEINE NAZIS SIND “ sondern Patrioten , die diese Situationen bekämpfen wollen und unser land vor den Rechtsbrecher der Politik schützen wollen!
    Steht gemeinsam mit den Rechten gegen die Staatlich gesteuerten Antifaschisten , dieses Pack will euren Untergang !

    B-Würtemberg Ihr habt die chance AFD zu wählen , oder schaut weiter zu wie eure Kinder und später ihr selber bereichert werdet !

  27. Ich erinner mich jetzt spontan an einen Erlebnisbericht eines Mit-Zivis über das Verhalten eines ihm befreundeten arabisch Stämmigen. Das war 1972 in seligen Zeiten, als alles noch völlig harmlos war.
    Der Araber hätte ihm sein Leid geklagt keine deutsch Frau abzubekommen. (ich kann jetzt leider nicht nachmachen in welchen Akzent er das tat, auch wenn ich das noch genau weiß)
    Wichtig: Das war vermutlich letztlich ein lieber Kerl, aber der hatte halt den „richtigen“ Umgang nicht gelernt.
    Mein Zivi-Freund meinte (1972): das könne nichts werden er würde die Frauen unbeholfen wie rohes Fleisch behandeln. Das wurde jetzt gerade assoziativ bei mir getriggert.

  28. @Manfred
    Linke werden immer die Realität verdrehen und vertuschen, das ist das Prinzip ihrer Ideologie. Wenn Moslems deutsche Frauen vergewaltigen, müssen Linke das natürlich auch verdrehen und vertuschen. Es ist immer das Gleiche mit den linken Spinnern.

  29. #12 Bamboocha (07. Jan 2016 12:11)
    „Selina“ hat bekommen was bestellt wurde.

    Ich tippe auf „Schule-ohne-Rassismus“ mit „Schule mit Courage“
    sonst gäbe es keinen Auftritt im öffentlich-rechtlichen Sudelfunk.

  30. Tja, liebes deutsches Blondie, Begriffe wie „Entsexualisierung“, „Keuschheitgürtel“ oder „dauerhafte Enthaltsamkeit“ kommen im Sprachschatz eines solchen Testosteron-Negers leider nicht vor..! Und es werden immer mehr von der Sorte..!

  31. #4 HVO (07. Jan 2016 12:05)

    Reker hat gelogen das sich die Balken biegen, 15 Flüchtlinge sind in Köln festgenommen worden. Dabei sollen sie gesagt haben. Achtung !!! „Ich bin Syrer, ihr müßt mich freundlich behandeln! Frau Merkel hat mich eingeladen“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/sex-attacken-in-koeln-frau-merkel-hat-mich-eingeladen/
    _____________________________________

    Wenn das stimmt, wird Frau Merkel sicher nur sagen:

    „Jetzt sind sie halt da“….

  32. Die Kölner Oberbürgermeisterin hat jetzt einen Offenen Brief an die Kölner Bahnhofsmäüdchen geschrieben, damit diese endlich wissen, wie sie sich in der Öffentlichkeit zu benehmen haben:

    Henriette Reker: Ein offener Brief an die „Bahnhofsmädchen“ von Köln

    http://haolam.de/artikel_23691.html

  33. Ich habe in Köln viele sehr schöne Tage/Abende verbringen dürfen. Vor 20 Jahren. Danke dafür an Köln und die Kölner (von vor 20 Jahren).

    Zum Abschied und mit Wehmut habe ich gestern aben nochmal das hier angehört:

    https://www.youtube.com/watch?v=pZB1xTQputY

    Ach Du, mein Deutschland, Land meiner unbeschwerten Kindheit, ade Demokratie, ade Meinungsfreiheit, ade Dichter und Denker, ade Heimat.

    Der Sonnerich

  34. Letztlich hat das
    DURCHGEKNALLTE MONSTER
    uns eine ZUSPITZUNG des MULTKULTI – TERRORS
    beschert, die auch schlichteren Gemütern die gesamte Tragweite dieses Irrsinns vor Augen führt.

    Andernfalls wäre die schleichende
    ABSCHAFFUNG DEUTSCHLANDS
    noch jahrelang geräuschlos praktiziert worden.

    UND TÄGLICH STEIGT DER DRUCK AUF DIE PUMPE

  35. Väter vieler Töchter werden in Zukunft unglücklich sein…….

    Das ist nicht mehr rückgängig zu machen.

  36. Gut währe wenn jemand den Orginal Text gespeichert hätte.
    Denn dann währe die Bande abermals der Lüge überführt weil sie bis gestern angeblich nur 3-4 verdächtige identiviziert hätten.

  37. Diejenigen, welche hier schon länger mitlesen und sich schon vor Jahren von der Lügenpresse und den GEZ-Sprechpuppen abgewannt haben wissen, dass dies erst der Anfang war. Letztendlich waren diese Vorkommnisse in der Silvesternacht doch nur ein sehr harmloses Vorgeplänkel zu dem was uns in den nächsten Monaten und Jahren hier in Deutschland aber auch in Europa erwarten wird.

    Ich persönlich rechne in der Zukunft damit, dass sich diese primitiven Moslemhorden zum gemeinsamen Abschlachten von uns zusammenrotten werden. Dann wird sie zu duzenden oder gar hunderten mit Messern, Äxsten und ähnlichen durch unsere Innenstädte laufen und damit wahllos Leute abschlachten, während sie gleichzeitig Häuser und Autos niederbrennen. Genauso schnell wie sie dann gekommen sind und gemordet haben sind sie dann wieder verschwunden und unsere völlig überforderte Polizei wird, wie in Köln, nur hilflos dabei zuschauen. So oder so ähnlich lief es bis jetzt in jedem Land der Welt welches so dumm war, diesen Abschaum bei sich aufzunehmen.

  38. Wäre ich als „Flüchtlings-Begleiter“ mit diesen Primitivlingen gen Köln HBF gezogen,in Ketten wären sie neben mir gelaufen.Auch die Peitsche wäre bei mir im Gepäck gewesen.

    Durch meinen langen Aufenthalt in arab. Ländern weiß ich,dort dürfen sich diese Personen nichts,aber auch GAR NICHTS erlauben.
    Die Polizei fackelt in diesen Ländern nicht lange,kennt ihre Schätzchen.
    Ungebildet und katastrophal erzogen,ziehen diese Typen ohne Reife in ein Land,indem sie sogar die Polizei-oftmals folgenlos- erniedrigen dürfen,ein Paradies für die Leute.
    Alkohol billig,Freiheit ohne Ende,Pyrotechnik mit denen sie hantieren dürfen(überall verboten) etc.,etc.

    Die Lebensleistung unserer Eltern,die aus uns (meistens)ordentliche Menschen machten,wird mit Füßen getreten,ihre Leistung wird nicht mehr honoriert und belohnt.

    Stattdessen holen wir uns hier die unterste Qualität von Leuten ins Land,scheißegal deren Vorleben,Können oder sonstiges.Man achtet uns Deutsche nicht mehr,werden trotz erheblicher Lebensleistungen,schwuppsdiwupps,mit illegal Einreisenden nach unten durchgereicht,geht es um Ansprüche (Hartz) oder ähnliches.

    Auf die Barrikaden heißt es bald,der Tag ist nahe zur Abrechnung.

  39. Auch noch eine „Tätergruppe“, die solche Vorgänge ermöglicht.

    Das sind die „Rapefugee Welcomer NGOs“ und ihr bürgerliches „Helfer Pack“, denn auch die ermöglichen die Ausbreitung der muslimischen Anarchen.

    Ohne sie wär die staatliche Buntland Administration schon lange am Ende.

    Konfrontiert das Pack, auch die Kirchen, Diakonie, Caritas, AWO etc. mit diesen Zustanden.

    Lasst sie nicht aus den Augen, es sind Kriminelle, denn sie schaffen die Voraussetzungen für die späteren Straftaten.

    Sie vergewaltigen mit!

  40. Der ehemalige C*DU-Innenminister Seitert hat im DLF geäussert:

    Die Flüchtlinge ohne Papiere kann man nicht unter Generalverdacht stellen.

    ER will die teure „Einzelfallprüfung“, an der sich die Winkeladvokaten mästen.

    Tja, wegen der RAF hat er den Posten geschmissen, jetzt spielt er den Präsidenten des DRK und kassiert weiter die dicke Kohle.

    Der muss doch genau wissen, was für ein Verbrechergesindel hier einmarschiert.

  41. Weiß jemand wie hoch die Belohnungen zur Ergreifung von den Sextätern in den betroffenen 16 Bundesländern gestiegen sind?

  42. Betr.: Migrantenfolklore

    Laut den Berichten der „Lokalzeit aus Köln – WDR Mediathek“ der letzten Tage müssen wir
    uns keine Sorge machen.

    Hat rein gar nichts mit Sex-Mob a`la Tahrir-Platz zu tun, es handelte sich
    lediglich um harmlose „Antänzer“, die in den Körperöffnungen Handys vermuteten.

    Manche suchten auch nur nach menschlicher Zuwendung.

    Alles also aufgebauscht, kein Grund zur Beunruhigung.

  43. #26 alexandros

    „Ganz deutlich wird diese Vorgehensweise daran, daß es nach jedem islamischen Exzeß keineswegs zuvörderst um wirtschaftlichen Aufbau, um die Steigerung des Wohlstands und im weitesten Sinne um die Harmonisierung der Gesellschaft geht, sondern zu allererst um die Kontrolle über die Muschi, also um die Verhinderung der sexuellen Selbstbestimmung der Frau. Im Islam dreht sich fast alles um Sex, auch was die Interaktion unter Männern betrifft.“

    Hier irrt sich dieser Südländer Pirincci.

    Einmal hängt es nicht mit der Religion zusammen, denn die Flutung eines Landes mit christlichen Negern führte zu gleichen Resultaten.

    Mit „Erniedrigung“ gab die blonde Frau das richtige
    Stichwort: Durch scheinbar geschlechtlich gesteuerte Handlungen will der Edle Wilde uns anpiXXen. Ein Standardmuster der Kriegführung eines jeden Barbarenstammes.

    Erniedrigung und AnpiXXen ist auch das Ziel des täglichen und stündlichen Bombardements, das die BUNT-Faschisten auf uns abschießen. Wer TAZ, SPIEGEL oder BILD wörtlich nimmt, verliert sich im Detail und begreift allmählich gar nichts mehr. (Wobei das Erzeugen von Verwirrung auch ein wichtiges Ziel ist.)
    Der Subtext ist ganz einfach: „Ich Antifaschist vom Wahrheitsmedium kann hier schreiben, was ich will und Du kleiner Deutscher kannst nichts tun, Du bist Hans Arsch.“

  44. Auf die langen Gesichter meiner Kollegen und Kolleginnen freue ich mich nächste Woche schon.
    Was haben die mich angegriffen, weil ich regelmäßig PI lese und gebetsmühlenartig vor genau diesen Zuständen gewarnt habe.
    Es ist wahrlich kein Grund zur Freude, aber eine gewisse Genugtuung bleibt schon!

  45. #51 joerny
    sehe ich genausoooo kommen !!!

    der Bundesregierung ist er Zusammenhalt der EU viel wichtiger, denn dieser bedeutet mit ihren Wirtschaftskriegen wie in Griechenland, Ukraine etc. viel mehr.
    Glaube sie hätten gern dass Werke wie Thyssen/Krupp, Siemens u.v.a. sich in Syrien fest für immer einkaufen.
    Syrien , Irak, Türkei ….. soll alles Europa werden.
    Diese abgefuckte deutsche Bundesregierung wird sich selbst vernichten !!!

  46. #8 Klara Himmel

    Mir kamen sofort die Tränen als ich das Video von dem guten Syrer gesehen habe. Jetzt fühle ich mich erst recht in meiner Vermutung bestätigt, dass es keine Flüchtlinge waren, welche die sexuellen Übergriffe begangen haben, sondern als Araber verkleidete Pegidisten und AfDler. Denn ein Flüchtling würde so etwas nie tun. Und jetzt alle:

    Flüchtling, Flüchtling über alles,
    über alles in der Welt

  47. #56 ossi46 (07. Jan 2016 12:41)

    Das ist auch ein Landsmann von mir und den fand ich mal echt gut. Aber für Geld tut mancher eben alles.

  48. Schön,

    dass die Stadt Köln jetzt die ersten Absagen in Sachen Touristik bekommt.

    So muss es sein, so bekommen die rotzgrünen Lobotomierten die richtige ökonomische Quittung.

    Hoffe, das hält an und der Karneval wird zum Desaster der Kämmerer in maximal rotzgrün bereicherten Städten.

  49. #67 4logos

    „Flüchtling, Flüchtling über alles,
    über alles in der Welt“

    Eingeladen bist, nach Deutschland,
    George Soros schickt dir’s Reisegeld.

  50. Wo bleibt der Gauckler?
    Sucht er nach salbungsvollen Worten?

    Wo ist Kardinal Woelki, der die Lichter des Doms für PEGIDA aus- und für Vergewaltiger einschaltet?

    Wann übernimmt dieses Pack Verantwortung und tritt zurück?

  51. @ #54 Antidote (07. Jan 2016 12:40)
    „Das sind die „Rapefugee Welcomer NGOs“ und ihr bürgerliches „Helfer Pack“,

    zb die genossenschaftliche R+V Versicherung

    „Da die Initiative sehr schnell wächst, will sie ihre Arbeit mit der Gründung eines gemeinnützigen Vereins auf ein „stabiles Fundament“ stellen, auch juristisch. …

    Die Aktion „Zusammentun“ der R+V-Versicherung will soziale Projekte in den Fokus rücken und die fünf meist gewählten Initiativen mit Sachleistungen und Fachberatung im Wert von 5000 Euro bis 20000 Euro unterstützen.
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Kiel/Nachrichten-aus-Kiel/Kiel-hilft-Fluechtlingen-Auch-im-neuen-Lager-wird-es-eng

  52. Gerade eben AfD-und Pegidahetze vom Feinsten von einer SPD-Tante (22,5%-Partei) in der Lügenschleuder DLF.

  53. #26 alexandros (07. Jan 2016 12:19)
    Herr Pirinçci wenn sie hier mitlesen:
    Sie haben alles Vorausgesehen und wurden dafür gesellschaftlich geächtet und materiel vernichtet.
    Bin gespannt auf ihre Analyse der Ereignisse an Silvester in Deutschland!
    – – –
    Im Kontext zur angedrohten Anklage wegen Volksverhetzung hat er sich bereits zu den Kölner Ereignissen geäußert:
    https://www.facebook.com/akif.pirincci/posts/1007357655972122
    Darin: „Ach übrigens, in meiner Rede war auch etwas von einem „Vergewaltigungsfrühling“ seitens dieser Neubürger zu hören. Ich an Ihrer Stelle würde mich also mit der Klage beeilen. Mein Gefühl sagt mir nämlich, daß die Realitäten nicht nur meine Worte, sondern auch die Jahreszeiten einholen werden. Oder wie die sehr scharfsinnige Politikerin Katrin Göring-Eckardt sagte: „Wir bekommen Menschen geschenkt.“ Darauf ein aufrichtiges Dankeschön!“

  54. Die blauäugigsten Touristen,die ich in arab. Ländern traf,kamen definitiv aus Buntland.Sowas von naiv und gutmenschlich beseelt,zum totlachen,wenn es nicht so traurig wäre.

    Arabern tritt man GRUNDSÄTZLICH erhobenen Hauptes gegenüber,das haben Deutsche (auch Polizei) noch nicht gerafft.
    Ein Lernprozessmit negativem Ausgang,So oder So.

  55. Das Hotel Excelsior distanziert sich jetzt von „fremdenfeindlichen Aussagen“ (hä? ? ?), die aktuell im Internet kursieren von einem Mitarbeiter des externen Sicherheitsunternehmens. Es handelt sich hierbei nicht um einen Mitarbeiter des Excelsior Hotel Ernst.
    http://www.express.de/koeln/koelner-hbf-video–tuersteher-berichtet-von–buergerkriegsaehnlichen-zustaenden–23341396-seite2

    Es gibt auch noch andere gute Hotels in Köln außer dem Excelsior. Ich würde mir wünschen, daß manche Gäste das berücksichtigen. Mein Kölsch werde ich jedenfalls nicht mehr im Restaurant dieses Hotels trinken.

  56. Fachkräfte, die das Land * dringend sucht

    „Die Brüder Ibrahim (23) und Mahamed Hassan (25) flüchten vor dem Bürgerkrieg in Somalia. Über Äthiopien und den Sudan gelangen sie nach Libyen. Drei Tage lang fahren sie zusammen mit 200 weiteren Flüchtlingen auf einem kleinen Boot … Mahamed war in Mogadischu Automechaniker und hofft, in dieser Branche wieder arbeiten zu können. Sein Bruder denkt daran, als Lkw-Fahrer sein Geld zu verdienen.“ **
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Ploen/Nachrichten-aus-Ploen/Luetjenburg-ehemalige-Kaserne-Fluechtlinge-Zukunftsplaene-Erstaufnahme

    * gemeint ist Somalia.
    ** Gefahrguttransporte bevorzugt

  57. Das waren erst mal nur die Araber, ein kleiner Vorgeschmack auf die Zukunft. Sobald die deutschen Feierplätze mit geflüchteten Westafrikaner vollgestopft sind, geht der Spass erst richtig los.

  58. Nach und nach kommt das ganze Ausmaß hervor. Diese Vorgänge zogen sich also durch gesamt Buntland. Diese Rapefugees wollten uns wahrscheinlich zeigen, dass sie sich jederzeit alles nehmen können was sie wollen, ohne dass wir uns dagegen wehren können und ohne dass Politik und Polizei etwas dagegen unternehmen.
    Ich denke, dieser Schuss ist nach hinten losgegangen. Sie haben uns überrascht, weil wir so dreckig wie dieses Pack sich benimmt gar nicht denken konnten. Aber für jeden anständigen Deutschen werden sie seit Silvester unter Beobachtung stehen.
    Und was unsere Medien und die Politik betrifft: Sie haben es 5 Tage versucht unter Verschluss zu halten, haben es in dieser Zeit aber nicht geschafft, ihre Lügen aufeinander abzustimmen. Sie entlarven sich immer mehr.

  59. #34 lfroggi
    Die Macht des Faktischen:
    Wartet mal ab, wenn erst das GenossInnen – Töchterchen nur noch in Begleitung in die U – Bahnstation darf und dort auch um 18 Uhr wieder abgeholt werden muss.
    Tja, liebe Refugee – Mom, und auch du darfst nur noch in Begleitung in die menschenleere S – Bahnstation.
    Wie sang einstmals Johnny Rotten:

    THIS IS WHAT YOU WANT

    AND THIS IS WHAT YOU GET

    Tja Herrschaften, von nun an könnte ihr auch in euren bislang Immobilien – technisch befreiten Zonen an der MULTIKULTURELLEN BEREICHERUNG partizipieren.

    Es sei euch vergönnt.

  60. Die nächste Handlungsempfehlung für solche Situationen wird vermutlich von Claudia Roth kommen und lauten „wenn Euch ein Moslem belästigt, provoziert ihn nicht sondern macht es wie Hündinnen: werft Euch rücklings zu Boden und bietet dem Angreifer die Kehle, die Brust oder was auch immer dar – dann passiert Euch vielleicht nichts“

  61. #79 Oxenstierna

    Wir brauchen unbedingt ein Listing „PC-freier Hotesl & Restaurants“ also ohne bolschewistische Geschäftsleitung und rotzgrüner Zecken.

  62. kann man nicht ein par SPD und antif anhänger nach Nürnberg bringen und ihnen dort den Prozes machen???

    Ich finde schon das deren Hass auf Deutsche eine Menschenverachtung ist, die ich in die ecke des Faschismuss stellen würde.
    für mich sind die Nazis ganz klar.
    ich weiss nicht wie kann der Hass auf das eigene volk so gross sein das man es diesen IS sympatisanten auslifern will.

    Es ist auch wahnsinig zynisch wenn die Linke jegliche Islamkritik mit dem Nationalsozialismus gleichsetzt.

    wie war noch gleich die Bezihung zwischen hitler und den Mohamedanern?

    ach ja sein bester Freund der Mohamedanerführer Mohamed eiman al huseini
    war ja drei jahre hat er zimmer an zimmer mit Hitler im schloss Belvue gewohnt.
    er hat auch die Planung Hitlers alle Juden nach Madagaskar abzuschieben verworfen und gesagt verbrenne sie!

    Hat auch Netanjahu Bestätigt, und gesagt
    wir wussten schon warum wir diesem Antisemitischen Palästinenser kein Grab in Jerusalem gaben.

    Er war es auch der eine eigene Islamische gruppe nach ausschwiz brachte um auch ja zu überprüfen das Hitler sein neuer Job ausführt.

    Er war es auch der eine Islamische Jihadisten-SS aufstelte. die sogenante SS-Handschar division.

    Der Heuchler war auch mehr mals bei der Schoar-Planung bei Adolf Eichman zum Abendessen eingeladen.

    Allerdings hat er dan beim Eichmann-Prozess in Israel ihn Plötzlich nicht mehr gekannt. wahrscheindlich Alzheimer, passt irgendwie zu den Linken die immer Lieb sein wollen und sich dan der verantwortung zu entziehen wenn sie merken was für ein scheiss sie abgelassen haben.

    Wustet ihr auch Das Frau Merkel beim gestrigen Parteitag der CDU in Bayern kein wort zu der Massenvergewaltigun von mitlerweile 150 bestätigten fälle gesagt hat
    naja waren ja auch nur deutsche wens ein Kulturbereicherer (verarmer) getroffen hätte hätte sie getobt.

    ist die eigentlich mitlerweile bei der SPD
    dabei?

    èbrigens wer mehr über die Rolle der Araber im 2. Weltkrieg und ihres Nazifreund Huseini (oben erwähnt) wissen will,

    Dem empfehl ich die Arte-Doku

    Turban und Hakenkreuz der Grosmufti und die Nazis.

    einfach im You-tube eingeben

    und am besten runterladen und Gratis in den Fusgängerzonen verteilen mit der aufschrift die warheit über die Religion (Ideologie)
    unserer gäste.

  63. Jede patriotische Transe hat die Pflicht, sich unter die Mädchen zu mischen um diesen wilden Horden eine Lektion zu erteilen. Diese Kapuzineräffchen greifen einer Transe nur einmal zwischen die Beine, der Schock fürs Leben wäre garantiert.

  64. Möglicherweise war die Polizei ANGEWIESEN, nichts gegen Migranten zu unternehmen, in Supermärkten etc. ist das ja auch so.

    Laut Frau M. müssen wir tolerieren, dass diese Leute strafintensiver sind als wir.

    Und noch eins: Es befinden sich ca 800 000 in Worten ACHTHUNDERTAUSEND von diesen jungen Männern registriert bzw. unregistriert im Land.

  65. #59 Styx

    Betr.: Migrantenfolklore

    Laut den Berichten der „Lokalzeit aus Köln – WDR Mediathek“ der letzten Tage müssen wir
    uns keine Sorge machen.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Auf PHOENIX war heute einer vom KSTA, der hat ja plötzlich Klartext geredet.

    Na ja, DuMont will nicht noch mehr Kunden verlieren….

    Der KSTA war sogar an einem Flüchtlingsheim und bekam bestätigt, dass „Flüchtlinge“ ebenfalls am Dom waren.

  66. #59 Styx (07. Jan 2016 12:42)

    Hat rein gar nichts mit Sex-Mob a`la Tahrir-Platz zu tun, es handelte sich
    lediglich um harmlose „Antänzer“, die in den Körperöffnungen Handys vermuteten.

    ##########

    Die haben wahrscheinlich irgendwo mal gehört „Mein Handy ist im Arsch“ und deswegen suchen sie es dort.

  67. Schön, daß der arabische Frühling endlich in Dummland angekommen ist, dann kann sich auch der letzte Teddybär ein objektives Bild machen. Das ist auch nicht ironisch gemeint, sondern so, wie es hier steht. Und für die noch Schlafenden sei hinzugefügt: Das klebt uns erstmal geraume Zeit wie ein Kaugummi unterm Schuh. Knast? Zu wenige Plätze! Abschieben? Lächerlich! Und selbst wenn, die Routen sind voll davon. Afrika wird auf unabsehbare Zeit den Müll nach Norden ejakulieren.

    Merkel muß weg, liest man oft hier. Und dann? Ihr seid vielleicht naiv… Selbst wenn die AfD 20% bekäme, 80% der Wähler finden das alles gro0artig.

    Ich bin Anwohner eines bundesdeutschen Hauptbahnhofes mit 20 Gleisen. Mir reicht die Entwicklung innerhalb der letzten 35 Jahre dieses Bahnhofes, das ist die Zukunft, da können Politiker absondern, was sie wollen, das ist alles pürierte Kacke.

  68. Frau Selina,

    was Sie und sehr viele andere Frauen ertragen mnussten ist für die meisten, die immer noch an einen freiheitlichen Rechtsstaat glauben absolut unvorstellbar, und es liegt mir nicht dies in Worte zu fassen.

    Wir alle müssen davon ausgehen, dass jeder einzelne Politiker der Blockparteien in diesem Lande ein schlimmerer Verprecher als die Summe aus III.Reich, SBZ und DDR ist.
    Hiervon ist keiner auszunehmen, alle müssen hier namentlich genannt werden:
    J.Gauck, A.Merkel, S.Gabriel, ……..
    Unsere Lügenmedien sind verprechereischer als die Lügenpropaganda des III.Reich und der DDR Hiervon ist keiner auszunehmen alle müssen namentlich genannt werden: K.Kleber, T.Burow,
    M.Illner, Maischberger, ………….

    Vor dieser deutscehn „Politik“, Lügenpropaganda und Verbrechen im Namen des Deutschen Volkes steht der Rest der Welt absolut fassungslos. Die eine Hälfte ist masslos entsetzt, die andere Hälfte kann nur noch in grenzenloses Gelächter ausbrechen.

    Zu allem Überfluss darf nicht davon ausgegangen werden, dass sich die Kirchen hierbei weniger schuldig machen. Sie huldigen dem „Tier“ auf alle nur erdenkliche Weisen.

  69. #89 Apologet

    „Es ist auch wahnsinig zynisch wenn die Linke jegliche Islamkritik mit dem Nationalsozialismus gleichsetzt.“

    Was habt Ihr eigentlich immer mit Eurem Nationalsozialismus? Klammert Ihr Euch etwa so an diesen, um damit das monströse Verbrechen der NWO zu relativieren? Auf der Agenda der WWG steht nicht weniger als die vollständige Zerschlag aller unserer Staaten und die Auslöschung unserer weißen Völker.

  70. Allein schon für Köln – und längst nicht nur dafür! – gehört die verlogene, gefühlskalte Merkel umgehend hinter schwedische Gardinen. Was diese Frau unserem Land angetan hat und was als Folgewirkung noch geschehen wird, ist beinahe einzigartig und wird allenfalls noch durch 1933 bis 1945 getoppt. Ihre unverfrorene Kölner Gesinnungsgenossin Reker kann sie gleich mitnehmen. Dann hat sie gleich eine Adjutantin im Knast, die ihr beim Schreiben ihrer Memoiren unter dem Titel „Ich liebe Euch doch alle!“ behilflich sein kann.

  71. Es ärgert mich schon von Anbeginn an, (10-15 Jahre)dass unsere Frauen bei bestimmten Menschen als „Schlampen“ durchgehen.
    Schon die Denke ist respektlos und verletzend!!

    Aber, wenn ich das mal erwähnt habe, gab’s mehr oder weniger nur ein Schulterzucken, denn „was interessiert mich, was die denken“. Diese Einstellung ist irgendwie spürbar, und aus Gedanken wurden Taten.

    Es soll nicht so sein, wie bei denen, wo die Ehre der Männer zwischen den Beinen der Frauen liegt, aber es soll so sein, wie w i r!! es uns einrichten .
    Im Übrigen liegt der Missachtung unserer Frauen eine Mangel an Respekt unseren Männern gegenüber zu Grunde. Denn würde das jemand mit „ihren“ Frauen machen, dann wäre gleich sonstwas angesagt.
    (Ausser sie tun es selbst, aber das ist wieder ein anderes Thema)

  72. #93 Heidi Egger

    „Laut Frau M. müssen wir tolerieren, dass diese Leute strafintensiver sind als wir.“

    Nein. Das ist eine boshafte Unterstellung, üble Nachrede.

    Merkel hat geäußert, daß wir die Wahrheit nicht verleugnen könnten, daß diese Leute in der Kriminalstatistik auffallen.
    Akzeptieren der Fakten, der Wahrheit ins Auge sehen. Das heißt keineswegs, von der Wahrheit begeistert zu sein, im Gegenteil.

  73. „Tja die Deutschen Frauen ( vor allem blonde ) werden noch die Hölle in Deutschland erleben !

    DIE SCHULDIGEN !!!

    1) HAUPTSCHULDIG = MERKEL
    2) der Rest aller Politiker
    3) Medien und Presse
    4) ALLE HELFER DER WILLKOMMENSKULTUR !!!
    5) CDU/SPD/Grüne und Linke Wähler !

    Na liebe Gutmenschen, wie fühlt ihr euch , wenn eure Kinder befummelt oder vergewaltigt werden?
    Seit euch sicher der Rest von euch kommt auch noch dran , egal welche Sicherheit euch der Staat verspricht !Ihr seid FREIWILD , diese Horden geben einen Scheiss auf die Polizei .
    Merkel – Gabriel hat und wird unser unser Land in den Untergang führen :
    Geht auf die Strassen !
    ERKENNT ENDLICH DAS DIE RECHTEN
    “ KEINE NAZIS SIND “ sondern Patrioten , die diese Situationen bekämpfen wollen und unser land vor den Rechtsbrecher der Politik schützen wollen!
    Steht gemeinsam mit den Rechten gegen die Staatlich gesteuerten Antifaschisten , dieses Pack will euren Untergang !

    B-Würtemberg Ihr habt die chance AFD zu wählen , oder schaut weiter zu wie eure Kinder und später ihr selber bereichert werdet ! “
    ——————————————

    Punkt 1 – 5 … das sind die Schuldigen !!! , merkt euch ihre Gesichter rund
    Namen !!!!

    Leute wir sind das Volk und wir müssen uns gegen diesen Wahnsinn auflehnen !!!!

  74. #12 Bamboocha (07. Jan 2016 12:11)

    „Selina“ hat bekommen was bestellt wurde.

    Wetten die hat auch einen Migrationshintergrund™ und die und deren Eltern haben lang genug DIE LINKE und Co. gewählt?!

    Das ist doch sowas von egal! Die Frau ist deutsch, denkt deutsch und fühlt deutsch. Keiner hat das Recht, ihr hier in Deutschland so etwas anzutun. Wir müssen uns zusammentun, verbünden mit gut integrierten Menschen christlicher Prägung, deren Familien hier vielleicht seit den 60ern leben und mittendrin statt nur dabei sind. Es ist wirklich nicht zielführend, hier weitere Abgrenzungen vorzunehmen. Ich hatte in den letzten Tagen mehrfach mit einer Gruppe von Italienern zwischen 25 und 45 bei einem Bauvorhaben zu tun, die sich in Deutschland seit ihrer Geburt oder seit Kindestagen heimisch fühlen, sich aber trotzdem als Italiener definieren. Die denken in solchen Fragen genau wie wir, eher noch klarer und schärfer. Sie sagen: „Ihr habt es verlernt, Euch zu wehren, weil man Euch ständig den Hitler um die Ohren gehauen hat. Wir können uns noch wehren und das machen wir auch, weil wir nicht wollen, dass dieses Land, in dem wir und unsere Familien und Freunde sich wohlfühlen, vor die Hunde geht.“ Diese Menschen müssen wir mitnehmen (oder die uns?), die bereichern uns wirklich.

  75. Angenommen die Verteilung der Bevoelkerungsgruppen und Geschlechter ist bei allen Gegebenheit und unter allen Umstaenden annaehernd gleich.

    Und weiter angenommen es wurden auf dem Koelner Hauptbahnhof 100 Frauen von Mohammedanern angegrabbelt.
    Dann finden das 60 von denen vollkommen in Ordnung oder aber sie haben keine Meinung dazu –> weil die Wahlbeteiligung lag ja bei nur 40%.
    Von den 40 Weibern die gewaehlt haben muessen nochmals 32% damit zufrieden sein (haben ja SPD* gewaehlt) oder die wollen das so. Macht dann schonmal 60+0,32*40=72,8 Personen.
    Es fanden bei der letzten Wahl 52% von den 40 Waehlern und Waehlerinnen die Frau Reker so toll.

    ——————
    Henriette Reker (* 9. Dezember 1956 in Köln)[1] ist eine deutsche Juristin und Kommunalpolitikerin. Sie ist seit dem 22. Oktober 2015 Oberbürgermeisterin von Köln.[2] Davor war sie ab 2010 Beigeordnete für Soziales, Integration und Umwelt bei der Stadt Köln.
    ——————
    Bei diesem Lebenslauf weiss ich zumindest gleich welche Geisteshaltung an den Tag gelegt wird. Also rechnen wir nochmal 40*0,52=20,8.

    Damit haetten wir es dann auch fuer den froehlichen Koelner einfach zu verstehen.
    Von 100 angegrabelten Frauen finden es 60+12,8+20,8=93,6 in Ordnung so. Wozu die Aufregung ploetzlich.

    Dann also weiter Beifall klatschen und Teddybaeren verteilen. Von mir klatscht auch was aber kein Beifall und Mitleid mit den Koelnern gibts dafuer dann auch nicht.
    Wir schaffen das…

  76. Eilmeldung-Eilmeldung-Eilmeldung-Eilmeldung-

    Aktivist der friedlichsten Friedensreligon wollte in Paris ganz friedlich mit einem Messer unter lauten „Allah ist groß“-Schreie eine Polizeistation stürmen.

    Gott sei Dank ist der Affenmoslem noch rechtzeitig erschossen worden.

    Allah ist groß! Meiner ist aber größer!

    🙂

  77. #103 Tiefseetaucher

    Solche Italiener immer, aber ich werde mich für kein mich verhöhnendes Genderweibchen prügeln.

    Sollen sie es mit Lichterketten versuchen, das wirkt bestimmt – wetten!

  78. Asylantische Moslemhorden und afrikanische Raubnomaden haben in Köln gezeigt was uns in Zukunft Dank der irren Kanzlerin blühen wird.

    Man stelle sich mal vor was da im Sommer los ist, wenn die Freibäder öffnen und hunderttausende von steinzeitlichen Einwanderer-Männer aus dem Nahen Osten zu ersten Mal im Leben fast unbekleidete junge Frauen sehen.

    🙂

  79. Hier eine Aussage eines „Schutzsuchenden“ vom HBF/K:

    Ein Mann wird zitiert: „Ich bin Syrer, ihr müsst mich freundlich behandeln! Frau MERKEL hat mich eingeladen.“

    Richtig, ANGELA MERKEL, hat DICH eingeladen….WIR NICHT!

  80. #102 Hennes

    Wer irgendetwas nicht ist („Ich bin kein Rassist, aber …“) ist ein Feigling, ein Weichei.

    Hat den Boxkampf schon vor dem Einläuten der ersten Runde verloren.

    Der patriotische Diederich Heßling 2.0 will unter dem BUNTEN Regime als Demokrat in den Arm genommen werden. Die BUNT-Faschisten werden so einen devoten
    Abwehrkämpfer, der sich freiwillig auf die Anklagebank setzt, aber nur auf den Arm nehmen.

    Aufgabe des BUNTEN Regimes ist der Abriß unseres Deutschland. Da gibt es nichts zu reformieren

  81. Man stelle sich mal den umgekehrten Fall vor: Tausend deutsche Hooligans treffen sich am Silvester vor einer islamischen Moschee in Köln.

    Da würde schon eine abgefeuerte Rakete auf die Moschee reichen um Sondersendungen im staatlichen Lügenfunk auszulösen und den Staatsschutz auf den Plan zu rufen.

    Würden dann noch die tausend deutsche Hooligans anfangen Burkaträgerinnen den Slip zu zerrissen und Finger in die Körperöffnungen der Muslimas zu stecken und dabei die Muslimas ausrauben, würde dann unsere „Wahrheitsmedien“ auch vier Tage brauchen um darüber zu berichten?

    Würden dann diese Medien auch sagen, es sei doch noch gar nicht erwiesen, dass es sich um Hooligans gehandelt hat? Dürfte man die Täter auch nennen oder würde wir hören, das dürfen man doch nicht pauschalisieren und es seien alles nur unglückliche Einzelfälle.

    Würde dann die deutschen Politiker auch behaupten, die Muslimas seinen selber schuld, sie hätten einfach eine Armlänge Abstand halten sollen?

    Fragen über Fragen!

    🙂

  82. n-tv meldet aktuell:

    Neues aus Paris zum Jahrestag des moslemischen Anschlags auf Charlie Hebdo!

    Affenmoslem stürmte mit Messer und Sprengstoffgürtel unter lauten „Allah ist Groß“-Schreie eine Polizeistation im Norden von Paris.

    Gott sei Dank würde der Affenmoslem noch rechtzeitig erschossen.

    🙂

  83. #101 Vielfaltspinsel (07. Jan 2016 13:27)

    #93 Heidi Egger

    „Laut Frau M. müssen wir tolerieren, dass diese Leute strafintensiver sind als wir.“

    Nein. Das ist eine boshafte Unterstellung, üble Nachrede.

    Auch wenn Sie das jetzt wieder in allen Nuancen „totreden“ werden, in Bezug auf Merkel sehe ich das fundamental anders. Diesem Monster in Menschengestalt kann man gar nicht Unrecht tun, weil die deutsche Sprache es gar nicht hergibt, dessen Untaten korrekt zu beschreiben. Ein Politiker, der derart eiskalt, penetrant und mit Vorsatz den eigenen Leuten schadet, gehört nicht auf die Menschheit losgelassen, sondern in Dauer-Gewahrsam. Diese Frau ist von Grund auf schlecht, böse und durchtrieben. Sie ist nicht bloß ein Rädchen im Getriebe, sondern eine hinterhältige Frau mit großen Entscheidungspielräumen, der es immer wieder gelingt, die Menschen einzuseifen. Das muss ein Ende haben, dann geht es auch unserem Land bald wieder besser. So dreist wie diese Frau wird es in der Nach-Merkel-Ära kein deutscher Politiker mehr wagen, fröhlich grinsend vollendete Tatsachen gegen das eigene Land und das eigene Volk zu schaffen.

  84. Wer jetzt geschockt ist, hat die Wahrheit einfach vorher nicht wissen wollen und fand es oft noch lustig, auf die Warner einzuprügeln. Jetzt wird die Quittung dafür präsentiert. Es gibt keinen Schuldigen außer der eigenen Ignoranz.

  85. #6 aba (07. Jan 2016 12:08)

    Das gefährlichste Problem, ist das deutsche Islamische U-Boot Angela und ihre Handlanger (…)

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Sie islamisiert zwar das Land, indem es grenzenlos (keine Obergrenze!) mit Moslems geflutet wird –
    sie arbeitet aber auch im Interesse der einzigen Demokratie im nahen Osten bzw. einer „verborgenen Macht“.

    Interessantes Video zur Aufklärung der „Großlage“:
    https://www.youtube.com/watch?v=3s9rhjAlsi0

  86. Wo zum Teufel verstecken sich eigentlich die ganzen Deutsch-Türken wenn man sie braucht?

    ‚Fickt dich Syrer, die deutschen Weiber sind für uns reserviert.‘

  87. Mitbürger!
    Folgendes notieren:
    Wahlen 2016

    http://www.wahlrecht.de/termine.htm

    2016 6. März Hessen Kreistage, Stadtverordnetenversammlungen,
    Gemeindevertretungen, Ortsbeiräte 5 Jahre
    13. März Baden-Württemberg Landtag 5 Jahre
    13. März Rheinland-Pfalz Landtag 5 Jahre
    13. März Sachsen-Anhalt Landtag 5 Jahre
    4. September Mecklenburg-Vorpommern Landtag 5 Jahre
    11. September Niedersachsen Kreistage, Stadträte, Gemeinderäte, Samtgemeinderäte,
    Stadtbezirksräte, Ortsräte, Regionsversammlung (Hannover) 5 Jahre
    18. September Berlin Abgeordnetenhaus, Bezirksverordnetenversammlungen 5 Jahre

    Auch wenn Ihr nicht in einem Bundesland lebt wie oben aufgelistet, kennt Ihr doch bestimmt Freunde, Verwandte, etc.
    IHR KÖNNT MOBILISIEREN
    MOBILISIERT DIE LEUTE ! SAGT DENEN SIE SOLLEN AFD etc. wählen
    MOBILISIEREN, MOBILISIEREN, MOBILISIEREN

    Ihr werdet auch sehen – wie zunehmend die AFD diffamiert wird von den Lügenpolitiker, Lügenpresse je näher es zur einer Wahl kommt.

    Lasst Euch nicht beirren !

    Verteilt Diese Informationen oder macht selber welche.

    DAS ist besser als nur zu diskutieren!
    Aber Leute cool von Euch wegen den Links und der Aufklärung.
    Macht weiter Handy Aufnahmen etc.
    Verteilt das weiter – Auf Alles was die Lügner wegdiskutieren wollen!

    NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK (In OST und WEST)

  88. Tageslügel- Schreiberling Malte Lehming schiebt schon mal den Deutschen „präventiv“ Schuld zu, da diese im Aushalten von Unsicherheiten nicht geübt seien. Mag sein. Will ich auch gar nicht können (müssen). Da ich nicht möchte dass Deutschland ein aus bückbetenden Vergewaltigern bestehendes Dreckloch wird.
    Der Weg zurück soll uns versperrt sein, da diese Menschen jetzt da seien und integriert werden müssen.
    Das wird uns als „alternativlos“ verkauft. Nö, ist es nicht. Was interessiert es mich, wenn der Trampel von Templin, die alberne Rautengängerin mit Stasi-Hintergrund, keine Lust hat, sich an die Gesetze zu halten? Ein anderer kann es wieder einführen, dass Recht und Gesetz gelten. Natürlich müssten ein paar propagandistische Steckenpferde geschlachtet werden. Es herrscht kein Bürgerkrieg in Syrien. Wer dieses Märchen immer noch glaubt, dem ist nicht zu helfen.
    Zum Schluss führt Lehming aus, Merkel hätte ja gute Absichten. Wie sagte Broder so treffend!? Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Absichten.

  89. Bei dem Schmusekurs der kriminellen Politikerkaste schauen die jungen Damen ja eine blendende zuversichtliche Zukunft.

    Anstatt der lackierten Fingernägel und engen Jeans wird wohl auch für deutsche Frauen bald der Islamisch einheitliche schwarze Kartoffelsack mit Schlitz an den Augen der neue Modetrend sein.

    Sichere Mode für Frauen mit Hirn !

    http://ecx.images-amazon.com/images/I/41K63ZPhtHL._SX342_.jpg

    Da heult der der Moslemmann !

  90. #78 Wien 1683 (07. Jan 2016 12:52)

    Arabern tritt man GRUNDSÄTZLICH erhobenen Hauptes gegenüber,das haben Deutsche (auch Polizei) noch nicht gerafft.

    Kara Ben Nemsi wusste das durchaus noch…

  91. In Selina einen Mann zu sehen, da gehört schon viel Fantasie dazu.
    Auch finde ich derartige Kommentare in dieser Situation völlig daneben und unangebracht!

  92. #111 Tiefseetaucher

    So dreist wie diese Frau wird es in der Nach-Merkel-Ära kein deutscher Politiker mehr wagen, fröhlich grinsend vollendete Tatsachen gegen das eigene Land und das eigene Volk zu schaffen.
    ________________________________________________

    Schön, dass noch Optimisten hier kommentieren.
    Ich war bereits zur Auffassung gelangt, nach Merkel gebe es kein eigenes Land und kein eigenes Volk mehr.

    Oder meinten Sie „leibeigenes“ Volk?

    Sure 33:27 ist der Evergreen der Sklavenhalter (4:24)

    „Und Er gab euch zum Erbe ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz und auch ein Land, das ihr (vorher) nicht betreten hattet. Und Allah hat zu allem die Macht.“

    Aus diesem Grunde sind sie ja hier.

  93. Die Polizei in Köln war absolut unfähig. Für die Bürger heisst es jetzt sich selbst zu bewaffnen.

  94. #118 Verwirrter

    Ich habe gestern beim Sport mit jungen Türken 18-25 das Thema angesprochen.

    Die wusste zum Großteil von nichts. Die hatten keine Ahnung was passiert ist. Ich musste denen auf ihren Smartphones ersteinmal aktuelle Nachrichtenseiten zeigen.

    Junge Türken sind mit TWITTER und WhatzAPP beschäftigt und interessieren sich nicht für Politik oder was Araber machen.

    Das ist kein Scherz sondern von mir mehrfach gestern festgestellt worden.

    Junge Türken juckt Politik nicht. Die wollen lieber in Sozialen Netzwerken versinken…

    Dazu kommt das junge 18-25 jährige Türken meistens leider den Bildungsstand von 13 jährigen deutschen besitzen….

    Ich mag die Jungs aber sie sind ausser für Sport zu nichts zu gebrauchen..

  95. #62 Vielfaltspinsel (07. Jan 2016 12:43)

    Durch scheinbar geschlechtlich gesteuerte Handlungen will der Edle Wilde uns anpiXXen. Ein Standardmuster der Kriegführung eines jeden Barbarenstammes.

    Ersetze „Barbaren“ durch „Raubnomaden“. Barbaren waren nach Meinung der Römer alle die, die weder Lateinisch noch Griechisch als Muttersprache hatten.

  96. #120 BenniS (07. Jan 2016 13:55)

    Tageslügel- Schreiberling Malte Lehming schiebt schon mal den Deutschen „präventiv“

    Schuld zu, da diese im Aushalten von Unsicherheiten nicht geübt seien. Mag sein. Will ich auch gar nicht können (müssen). Da ich nicht möchte dass Deutschland ein aus bückbetenden Vergewaltigern bestehendes Dreckloch wird.

    Richtig, genau das will ich auch um jeden Preis verhindern. Ich kenne diese Dreckslöcher, war lange und oft genug in islamischen Ländern, und will diese Kloake übelster, sich aber stets auf Befehl von höchstem Gotteswillen berufender Verkommenheit hier nicht haben. Diese ungebetenen Gäste in Millionenhorden werden genau das hier anrichten, weil es das einzige ist, was sie kennen und das ihrem Verhaltenskodex entspricht. Raus mit dem Gesindel, bevor es zu spät ist und wir alle nur noch flüchten oder uns an den Gestank der Kloake anpassen können. Im Übrigen ist dieser Malte Lemming äh Lehming eine ganz besonders hervorstechende intellektuelle Nullnummer.

  97. #120 BenniS (07. Jan 2016 13:55)

    Tageslügel- Schreiberling Malte Lehming schiebt schon mal den Deutschen „präventiv“ Schuld zu, da diese im Aushalten von Unsicherheiten nicht geübt seien. Mag sein. Will ich auch gar nicht können (müssen). Da ich nicht möchte dass Deutschland ein aus bückbetenden Vergewaltigern bestehendes Dreckloch wird.

    Richtig, genau das will ich auch um jeden Preis verhindern. Ich kenne diese Dreckslöcher, war lange und oft genug in islamischen Ländern, und will diese Kloake übelster, sich aber stets auf Befehl von höchstem Gotteswillen berufender Verkommenheit hier nicht haben. Diese ungebetenen Gäste in Millionenhorden werden genau das hier anrichten, weil es das einzige ist, was sie kennen und das ihrem Verhaltenskodex entspricht. Raus mit dem Gesindel, bevor es zu spät ist und wir alle nur noch flüchten oder uns an den Gestank der Kloake anpassen können. Im Übrigen ist dieser Malte Lemming äh Lehming eine ganz besonders hervorstechende intellektuelle Nullnummer.

  98. #125 aristo (07. Jan 2016 14:04)

    #111 Tiefseetaucher

    So dreist wie diese Frau wird es in der Nach-Merkel-Ära kein deutscher Politiker mehr wagen, fröhlich grinsend vollendete Tatsachen gegen das eigene Land und das eigene Volk zu schaffen.
    ________________________________________________

    Schön, dass noch Optimisten hier kommentieren.
    Ich war bereits zur Auffassung gelangt, nach Merkel gebe es kein eigenes Land und kein eigenes Volk mehr.

    Ohne einen Schuss Optimismus ist der Kampf in der Tat schon verloren. Wenn das Miststück bald stürzt, spätestens in zwei, drei Monaten, ist unser Land noch zu retten. Davon bin ich überzeugt. Viele kapieren in diesen Tagen, dass Grundlegendes schiefläuft bzw. von Merkel & Co. bewusst verursacht wird. Nach Merkels Abgang wird sogar die Klatsch-CDU über sie, ihren Polit-Stil und die Inhalte herfallen. Die werden sie dann in der Luft zerreißen. Nach Merkel wird jede Uhr in dieser Republik anders ticken. Dann werden sich nämlich keine CDU-Politiker mehr trauen, linke Politik zu machen. Und die Laschets und Altmaiers wird es mit Merkel hinwegfegen. Die dürfen sich dann allenfalls noch über ihren unverdient üppigen Pensionen freuen.

  99. #113 Tiefseetaucher

    „Auch wenn Sie das jetzt wieder in allen Nuancen „totreden“ werden, in Bezug auf Merkel sehe ich das fundamental anders.“

    Vermutlich sind Sie eine Frau, personifizieren bis zum Anschlag und sind von dieser Merkel regelrecht besessen. Ich bin ein Mann und abstraktionsfähig.
    Erstens beschädigt sich derjenige selber, der falsches Zeugnis wider seinen Nächsten redet. Zweitens schadet er mit seinen Lügen der Bewegung, der er angehört.
    Drittens wird unser allgemeines mitteleuropäisches Rechtsbewußtsein nicht gerade befördert durch solche unsäglichen Unterstellungen.

    „… wir müssen akzeptieren, daß die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist. Deshalb ist das Thema Integration eng verbunden auch mit der Frage der Gewaltprävention in allen Bereichen unserer Gesellschaft.“?

    Merkel

    Der zweite Satz bedeutet: Daß jugendliche Migranten besonders viele Straftaten begehen, ist schlimm. Deshalb muß per Gewaltprävention dagegen angekämpft werden.

    „Diesem Monster in Menschengestalt kann man gar nicht Unrecht tun, weil die deutsche Sprache es gar nicht hergibt, dessen Untaten korrekt zu beschreiben.“

    Man kann auch einem Serienmörder Unrecht tun. Ihre Auffassung von Recht ist unappetitlich, um vornehm zu untertreiben aus Gründen der Höflichkeit.

    Jammern, wie man damals mit Eva Herman umgegangen ist, dann aber selber die gleichen miesen Methoden verwenden wie der Feind? Nicht meine Liga, pfui Deibel.

  100. „OT:
    War mit Messer bewaffnet: Polizei erschießt Mann vor Pariser Kommissariat…“
    Wir sind Schuld! Wir haben den Traumatisietzen nicht integriert.
    Pegida Dresden ist Schuld.
    Gewalt ist ja immer ein Hilferuf.
    Wahrscheinlich war der Willkommens-Teddy nicht flauschig genug. Nur ein seelenloses No-Name- Produkt, dabei haben Kriminologen rausgefunden, dass es mindestens Steiff sein muss.
    Wenn wir auf solche Meldungen panisch reagieren, sind wir Schuld: wir müssen uns an das Aushalten von Morden gewöhnen, da alternativlos.
    In Deutschland hätte die Polizei gar nicht reagiert, bis die Grüne Deeskalationsbeauftragte mit einer Tasse dampfenden Yogitees mit aufgeschäumter Soyamilch und Dinkel- Vollkornkeksen angeschissen wäre und beruhigend auf den sicherlich verwirrten Mann eingewirkt hätte.

  101. #125 aristo (07. Jan 2016 14:04)

    Oder meinten Sie „leibeigenes“ Volk?

    Sure 33:27 ist der Evergreen der Sklavenhalter (4:24)

    „Und Er gab euch zum Erbe ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz und auch ein Land, das ihr (vorher) nicht betreten hattet. Und Allah hat zu allem die Macht.“

    Aus diesem Grunde sind sie ja hier.

    Zutreffend. Aber die Frage ist nicht, was die wollen, sondern was wir zulassen. Und noch sind wir mehr und stärker, wenn wir endlich an einem Strang ziehen und auch die Exekutive nicht länger von Multikulti-Arschlöchern aus der Politik zurückgepfiffen wird. Wie gesagt: noch habe ich Hoffnung.

  102. Der Unterschied vom Islam zum Nationalsozialismus besteht darin, dass er Hass und Ausgrenzung auf die gesamte Menschheit – außer die Muslime – erweitert. Diese Silvesternacht diente als Einschüchterungsversuch. Sie verhalten sich schlimmer als Tiere. MOSLEMS FUCK OFF!

  103. #131 Benza (07. Jan 2016 14:28)

    Arme kleine selina warum sagt ihr denn niemand was unsere kulturbereicher wirklich von ihr wollten nicht dass diese jungen naiven hühner dumm sterben

    Woher soll sie es denn wissen. Diese jungen Hühner werden doch gezielt verblödet und von der Wahrheit ferngehalten. Ob von ihren Grünsozi-Lehrern, von der BRAVO – falls es die überhaupt noch gibt – oder von den „jungen“ Radio- und TV-Sendern, hinter denen in Wahrheit nicht selten Bertelsmann oder Burda und sonstige hinterhältige, die Nationalstaaten abschaffen wollende Universal-Globalisierer stehen.
    Selina merkt jetzt was – und das ist gut so. Wir sollten hier nicht auf diese jungen Frauen eindreschen, sondern sie mitnehmen, mit ihnen diskutieren, ihnen die Hintergründe erklären und ihnen den Rücken stärken. Noch sind wir ein Volk – und die schwanzlastigen Moslem-Invasoren dürfen uns nicht kleinkriegen und auseinander dividieren.

  104. Na, ihr Kölner, ihr müsst nur weiter so wählen! Dann klappt das auch mit der Vergewaltigung für alle. Ihr schafft das! -:)

  105. #134 BenniS (07. Jan 2016 14:33)

    In Deutschland hätte die Polizei gar nicht reagiert, bis die Grüne Deeskalationsbeauftragte mit einer Tasse dampfenden Yogitees mit aufgeschäumter Soyamilch und Dinkel- Vollkornkeksen angeschissen wäre und beruhigend auf den sicherlich verwirrten Mann eingewirkt hätte.

    Herrlich und so erschreckend realistisch !! 😉

  106. Ich muss mich entschuldigen! Der letzte Satz (Post 136) war nicht in Ordnung, weil es tatsächlich auch friedliche Muslime gibt. Das muss man ehrlicherweise sagen.

  107. #133 Vielfaltspinsel (07. Jan 2016 14:31)

    #113 Tiefseetaucher

    „Auch wenn Sie das jetzt wieder in allen Nuancen „totreden“ werden, in Bezug auf Merkel sehe ich das fundamental anders.“

    Vermutlich sind Sie eine Frau, personifizieren bis zum Anschlag und sind von dieser Merkel regelrecht besessen. Ich bin ein Mann und abstraktionsfähig.

    Da sieht man schon wieder, was für ein Schwafler und bis zur Selbstverwaltigung gehender Theoretisierer Sie sind!

    Ich darf Ihnen versichern, dass ich „Dreibeiner“ bin und sehr wohl zu abstrahieren pflege – aber nur da, wo es etwas zu abstrahieren gibt.

    Im Gegensatz zu Ihnen kenne ich nur die Innenperspektive der CDU verdammt gut – 25 Jahre haben ihre Spuren hinterlassen – und kann recht gut einschätzen, wie die eiskalte Zeitbombe Merkel tickt. Und ich weiß, dass nach Merkel in dieser Partei nichts so weitergehen wird wie bisher. Dann will z.B. eine Klöckner an die Macht und die wird sich mit volkstümlicher, „rechter“ Politik nur so überschlagen. Wählen würde ich diese Deppen-Partei dennoch nie wieder.

    Sie denken, Sie würden die Welt begreifen, doch fehlt es Ihnen an der Fähigkeit, die Dinge auch mal simpel, nüchtern und realistisch zu sehen.

    Es gibt logischerweise Beziehungsgefüge, die gewisse Konstellationen erst ermöglichen, aber nicht an jeder Ecke Verschwörungen der USA und Israels, wie Sie sie wohl gerne herbei theoretisieren. Vor dem Staat Israel habe ich größte Hochachtung und mit dem hirnlosen Polit-Scheißdreck der Staaten ist es dann vorbei, wenn es mit der elenden Obama/Clinton-Clique vorbei ist.

    Im Gegensatz zu Ihnen bin ich davon überzeugt, dass das Diktum „Männer machen Geschichte“ wahrer denn je ist – im Guten wie im Schlechten.

  108. #142 Tiefseetaucher (07. Jan 2016 15:03)

    #133 Vielfaltspinsel (07. Jan 2016 14:31)

    Da sieht man schon wieder, was für ein Schwafler und bis zur Selbstverwaltigung gehender Theoretisierer Sie sind!

    Sorry, Selbstvergewaltigung natürlich!

  109. Wir schreiben uns hier seit knapp einem halben Jahr die Finger wund, weisen darauf hin, dass zu 90% muslimische Testosteronbullen über die Grenzen kommen. Jetzt sind sie da und machen genau das, was wir vorausgesagt haben. Da ist nichts mehr mit Hetze, die Wahrheit, die Realität hat zugeschlagen und widerlegt jeden Hetzvorwurf.

    Geklaute Handys? Die Polizei mag davon träumen, die Politik hätte es gerne. Nein, es geht um unsere schönen freien deutschen Frauen! Schütz sie!!!

    Und unsere saudummen Asyl-Politiker stehen jetzt Kopf und das ist erst der Anfang.

    Stellt euch auf den Kampf ein Leute. Er wird kommen. So sicher, wie das Amen in unseren christlichen Kirchen, die es ja zum Glück noch gibt.

  110. In der online-taz muß man wohl immer noch „Köln“ verdauen und hat für heute noch nichts aktuelles online gestellt. Stattdessen wälzt man Probleme wie „Wenn Vati Kategorie C hört“:

    Bremer Projekt für Angehörige von Nazis
    Wenn Vati „Kategorie C“ hört

    Die bremische Fachstelle „Rechtsextremismus und Familie“ erweitert ihr Beratungsangebot, weil sich Radikalismus über alle Generationen erstreckt. (…)

    http://www.taz.de/Bremer-Projekt-fuer-Angehoerige-von-Nazis/!5264363/

    Auch vor dreijährigen Mädchen machen rapefugees nicht halt.
    Ausgerechnet im früheren „Regenbogenland“…:

    Olpe. In der zentralen Flüchtlingsunterkunft (ehemals Regenbogenland) in Olpe soll ein dreijähriges Mädchen missbraucht worden sein. Die Polizei ermittelt.

    Mädchen (3) soll in Flüchtlingsheim missbraucht worden sein | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-olpe-wenden-und-drolshagen/vermutlich-missbrauch-an-maedchen-3-im-fluechtlingsheim-olpe-id11247443.html#plx428680340

  111. Die Refuges-Welcome-Verbrecher
    und deren Hintermänner und Hinterfrauen
    gehören vor ein
    neues Nürnberger Tribunal.

    Andernfalls wird uns eines Tages Donald Trump von den nicht integrierten Moslem-Horden befreien müssen,

    nachdem es viele, viele Tote gegeben hat!

  112. Augenzeugin Selina sagt es ja im Video:

    „Die wollten ANGST verbreiten, einschüchtern.“

    Also geplanter Dschihad, nichts „notgeile, grenzdebile Affen, die nicht wissen, wie man sich hier zu benehmen hat.“

  113. #142 Tiefseetaucher

    „Da sieht man schon wieder, was für ein Schwafler und bis zur Selbstverwaltigung gehender Theoretisierer Sie sind!“

    Ja. Ich bin Theoretiker. Systemanalytiker sozusagen.

    „Ich darf Ihnen versichern, dass ich „Dreibeiner“ bin und sehr wohl zu abstrahieren pflege – aber nur da, wo es etwas zu abstrahieren gibt.“

    Es geht hier einfach um Denunziation. Keine große geistige Leistung, nicht nur die Denunziation einer bestimmten Person, sondern Denunziation per Übler Nachrede grundsätzlich zu mißbilligen.

    „Im Gegensatz zu Ihnen kenne ich nur die Innenperspektive der CDU verdammt gut – 25 Jahre haben ihre Spuren hinterlassen – und kann recht gut einschätzen, wie die eiskalte Zeitbombe Merkel tickt.“

    Der ehemalige BUNTE Kanzler Helmut Kohl, Coudenhove-Kalergi-EUropapreisträger wie sein Mädchen auch, hat schon gewußt, welche Figuren er bei Einläutung der geistig-moralischen Wende hat hochkommen lassen, dazu gehören auch die Politikerinnen H. Geißler und Rita Süßmuth.“

    „Und ich weiß, dass nach Merkel in dieser Partei nichts so weitergehen wird wie bisher.“

    Das Badewasser für den Frosch wurde langsam immer mehr angeheizt. Ich empfinde eine gewisse Scham darüber, daß ich früher das BUNTE Regime für reformierbar gehalten habe. Das war jedoch nie der Fall.

    Merkel ist vollkommen bedeutungslos. An Ihrer Reaktion auf Merkel kann man gut studieren, wie die Watschenmännlastrategie funktioniert.

    Als Nächste steht die Bilderbergerin von der Leyen schon bereit. Ein Wechsel der Chargen interessiert mich viel weniger, als wenn vor meinem Haus eine alte morsche Pappel ihren Geist aufgibt.

    „Es gibt logischerweise Beziehungsgefüge, die gewisse Konstellationen erst ermöglichen, aber nicht an jeder Ecke Verschwörungen der USA und Israels, wie Sie sie wohl gerne herbei theoretisieren.“

    Welche Verschwörung denn? Eine Verschwörung ist eine Geheimabsprache. Die Agenda der NWO ist doch keine Verschwörung, wird von führenden Figuren doch öffentlich ausgesprochen.

    «Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.»

    David Rockefeller, Wirtschaftsausschuß der Vereinten Nationen/ „UN Business Council“, 1994

    §Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt.“

    Manfred Kleine-Hartlage

    http://antaios.de/gesamtverzeichnis-antaios/reihe-kaplaken/1112/-neue-weltordnung-.-zukunftsplan-oder-verschwoerungstheorie

    „… mit dem hirnlosen Polit-Scheißdreck der Staaten ist es dann vorbei, wenn es mit der elenden Obama/Clinton-Clique vorbei ist.“

    Die Neocons der Republikaner werden auch von der Wallstreet finanziert, sind außerdem abhängig von den größten Mediengiganten.

    Wer gezwungen wird, entweder PEPSI oder COKE zu trinken, hat es doch ganz leicht: Weil Zuckerwasser krank macht, kann er sich doch für Mineralwasser oder ungesüßten Fruchsaft entscheiden. Die Lösung ist aber zu leicht, deshalb kommen die meisten nicht darauf. Das uralte Basarschwindlerspiel Guter-Bulle-böser-Bulle funktioniert perfekt.

    „Im Gegensatz zu Ihnen bin ich davon überzeugt, dass das Diktum „Männer machen Geschichte“ wahrer denn je ist – im Guten wie im Schlechten.“

    Natürlich machen Männer Geschichte. Peter Sutherland, Lloyd Blankfein (beide Goldman Sachs), George Soros, die Rockefellers usw. Jedoch die ganzen Hampelmänner, die Chargen, die den „Politiker“ darstellen sollen, wie Ronald Reagan, Tony Blair, Obama, Gauck, Gerhard Schröder usw. machen keine.

  114. Die Aussagen von Selina brechen den Stab über unsere Polizei. Die haben sich von Böllern ins Bockshorn jagen lassen! Von Böllern! Während unter ihren Augen deutsche Frauen geschändet wurden! Ich kann das gar nicht fassen! Ich bin auf 180! Was sind das bloß für Wachlappen! Denen muss man doch coram publico die Schulterstücke runterreißen!

    Ich hätte da nicht Polizist sein dürfen, ich hätte mit der Dienstwaffe draufgehalten, egal welche Folgen.

  115. HALLO ZUSAMMEN WICHTIGER ASPEKT!!!!!!

    Bitte diesen Aspekt prüfen, diskutieren und ggfs verbreiten.
    Bei 106 Opfern müsste es möglich sein Informationen über die ethnische und ggfs religiöse (!!!!) Zusammensetzung der Opfergruppe zu erfahren. Wenn unter 106 weiblichen Opfern KEINE MUSLIMA bzw keine KOPFTUCHTRÄGERIN ist, darf der Schluss zulässig sein , dass es sich hier um eine rassistische Auswahl (auch Negativauswahl ist rassistisch!) handelt, somit um ein Hassverbrechen.
    Falls dieser Aspekt zutreffend ist, wäre das doch ein toller Aufhänger für Hrn Stürzenberger oder andere engagierte Autoren.

  116. #143 Tiefseetaucher

    „Sorry, Selbstvergewaltigung natürlich!“

    Klar. Besitze wohl so eine Art automatische Lesekorrektur, habe es sofort so verstanden.

    Soweit ich dieses Globalesisch („sorry“) in unsere schöne deutsche Sprache übersetzen kann, bitten Sie mich wohl um Entschuldigung.
    Ich bin weder dazu bereit, noch habe ich den Bock, Ihnen irgendwelche Vorwürfe zu machen. SchießenSe mit schärfster Munition, wenn es denn beliebt. Allzu lasch wäre doch langweilig, oder?

  117. WENN DER KRAGEN PLATZT

    Zwar bin ich ein Freund der argumentativen
    Auseinandersetzung, aber wenn mir der nächste Gutmensch sagt, kein Mensch wäre illegal oder ein Moralheuchler Refugee-welcome ruft, hau ich ihm ohne Vorwarnung in die Fresse.

  118. #16 5to12

    „1000 Rapefugees für Fatima Roth!
    Das wär doch was!“

    Glaubst du, denen graust’s vor gar nichts?

  119. Die Vorfälle in Köln und anderswo werden alsbald, ebenso wie die Terrorwarnungen von unserem Blockparteiengesocks zu Veerboten missliebiger Demonstrationen führen – „wegen der Gefährdung der öffentlichen Sicherheit“! Demonstrationen der Gutmenschenidioten und der SAntifa werden dagegen gern unterstützt werden.

  120. #151 Horst_Voll (07. Jan 2016 15:32)

    Die Aussagen von Selina brechen den Stab über unsere Polizei. Die haben sich von Böllern ins Bockshorn jagen lassen! Von Böllern! Während unter ihren Augen deutsche Frauen geschändet wurden! Ich kann das gar nicht fassen! Ich bin auf 180! Was sind das bloß für Wachlappen! Denen muss man doch coram publico die Schulterstücke runterreißen!

    Ich hätte da nicht Polizist sein dürfen, ich hätte mit der Dienstwaffe draufgehalten, egal welche Folgen.
    —————————

    Ja, klingt lachhaft mit den Böllern. Fairerweise muss man aber sagen, dass die Polizei total in Unterzahl war und deshalb Angst hatte/nervös war. Sie haben „Lagebewältigung“ gemacht, nicht Strafverfolgung/Strafvereitelung laut Herrn Wendt (GdP). Es standen auch Taschen dort verwaist herum und die Polizisten haben nach einer Weile dort selber! hineingesehen!

    Normal wird doch sonst geräumt, dann kommt das Sprengstoffkommando…

    In die Menge hätte keiner schießen können, dann hätte es womöglich noch die Frauen getroffen!

  121. die Eingeladenen fangen an, sich das zu holen, was man ihnen versprochen hat….

    Ich hätte da nicht Polizist sein dürfen, ich hätte mit der Dienstwaffe draufgehalten, egal welche Folgen.

    wahllos in die Menge?

    Wenn auch hinter und neben ihnen Täter sind?

    Die Täter kommen aus Ländern, in denen Waffen Alltag sind. Die Täter können mit Waffen umgehen, haben in Armeen oder Milizen gedient…..

    Diese Araber können mit Waffen umgehen,
    deutsche Polizisten können es tendenziell nicht.

    Es ist ein Wunder, dass keine Täter Dienstwaffen erbeutet haben!
    Aber das ist die nächste Stufe….

  122. Viel vermögen die einheimischen Frauen bei der Abwehr der Völkerwanderung zu tun

    Hat eine einheimische Frau erst einmal begriffen, daß auf sie im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung und der damit einhergehenden Mohammedanisierung die Schändung wartet, so kann sie vieles tun: Das Erlernen der Selbstverteidigung und die Beschaffung der dazu nötigen Hilfsmittel, die Wahl der Alternative FÜR Deutschland, die Teilnahme an den patriotischen Aufmärschen der Heroen von PEGIDA und natürlich den Widerspruch im täglichen Leben und dem Zwischennetz. Wichtig ist freilich auch die positive Einwirkung auf die Männerwelt und da die Frauen sonst immer gern versuchen ihren Männern versuchen das Saufen, Rauchen und Fressen abzugewöhnen, so sollten sie nun vorrangig bestrebt sein diesen die Umerziehung auszutreiben. Belohnungen sollten hier helfen: So kann den Männern das Sitzpinkeln erlassen oder die gesunde Gemüserohkost durch fleischhaltige Männernahrung ersetzt werden und dann gibt es da auch noch andere Belohnungen, die allerdings nicht ganz jugendfrei sind.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  123. Lisserbonner Vetrag:

    Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um
    a) jemanden gegen rechtswidrige Gewalt zu verteidigen;
    b) jemanden rechtmäßig festzunehmen oder jemanden, dem die Freiheit rechtmäßig entzogen ist, an der Flucht zu hindern;
    c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen

  124. Lissabonner Vetrag:

    Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um
    a) jemanden gegen rechtswidrige Gewalt zu verteidigen;
    b) jemanden rechtmäßig festzunehmen oder jemanden, dem die Freiheit rechtmäßig entzogen ist, an der Flucht zu hindern;
    c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen

  125. Tja, die gezeigte Gewalt- und Verachtungsunkultur ist in den Herkunftsländern dieser Leute systemimmanent.
    Ein in einer Gewalt- und Verachungskültür Sozialisierter wird in unserer Kultur immer auffällig „anecken“ und straffällig werden.

    Und nebenbei: Komisch, komisch, niemand in der Politik interessiert sich dafür, dass die gewalttätigen Rapefugees das ach so heilige „Bild Deutschlands vor der Welt“ in den Dreck ziehen, wie die völlig gewaltfreie Pegida das angeblich tut.

  126. Die junge Frau weiß nicht was die wollten? Was soll der Scheiß? Wenn die die Finger an Ihren Körperöffnungen hatten dann bedeutet das nicht die Rapefugees wollten mit Ihr über das Trauma sprechen die Frau und Kinder in der Heimat im Stich gelassen zu haben.

    Dumme blonde/blauäugige Kuffar Sexsklavin ist die – weniger Wert als das Vieh nach dem Koran. Am Vieh wird sich auch ganz gerne mal sexuell vergangen, wenn nichts anderes da ist. Glaubt Ihr es nicht – schaut mal auf YouTube nach, Esel, Ziegen, Schafe, alles was nicht schnell genug wegrennen kann.

    AllUHa FuAkbar

  127. #155 Islam_versteher (07. Jan 2016 15:49)

    Wo ist Til Schweiger?

    ——————–

    leider nicht da, wo ich ihn hinwünsche, nämlich an einem ort, wo auch Männer vergewaltigt werden.

    obwohl—- gefällt ihm vielleicht sogar 🙁

  128. „Selina war mal ein Mann“
    gehts noch,Klara Himmel?

    Mir reichts jetzt, in Kommentaren einen auf Kugelfisch machen, aber nicht dabei gewesen sein.

    Viele hier scheinen nicht mehr ganz knusprig im Oberstübchen zu sein,
    kommt gefälligt alle nach Köln am Samstag 14:Uhr zur Demo
    und laßt euch was Anständiges zu „Armlänge“ einfallen,
    zieht euch warm an, wenn euer Rollator keine Sitzheizung hat.

  129. #101 Vielfaltspinsel

    Ich verbitte mir Ihren Kommentar, der wiederum seinerseits selbst „eine boshafte Unterstellung, üble Nachrede“ ist.

    Ich habe Frau M nicht zitiert – ansonsten hätte ich das kenntlich gemacht – sondern just diese ihre Worte interpretiert.

    Gewalt-Prävention braucht Zeit, um erfolgreich sein, das bedeutet Lern- und Erkenntnisprozesse bei der genannten „Risikogruppe“, abgesehen davon, dass jegliche Sprachkenntnisse fehlen etc…. und ist höchstens in der Zukunft erfolgreich.

    Gegenwärtige Straftaten werden damit nicht gestoppt.

    Und sind diese Straftaten der Migranten sind mit der ganzen Härte des Gesetzes verfolgen?

    Oder doch lieber Gesetze großzügig auslegen – durch Justiz und Polizei- oder erst gar nicht zur Anzeige bringen und darüber schweigen – seitens der Betroffenen?

    Sollte letzterer Option der Vorzug gegeben werden, so ist das ein „tolerare“, ein Ertragen der Rechtsverletzungen durch die Betroffenen.

    Und genau das impliziert Frau Ms (Ge)Rede von Gewaltprävention, nämlich dass in Zukunft besser wird, was jetzt noch toleriert werden muss.

  130. Och, Selinchen, warum sollten die denn auch dein Handy stehlen wollen. Die ham doch alle sowieso schon das neuste Modell. Und das Money kommt direkt aus den Simsalabim-Machines. Was könnten die also wollen? Hmmm… Hmmm… Grübel… Grübel…

    Bald ist ja Landtagswahl bei dir. Und wen wirst du wählen? Die selben wie immer, nicht? Ja genau. Die selben Blockparteien, die Buntland so hervoragend abschaffen.

    Ja, ja. Karma is a bitch…

  131. #174 Heidi Egger

    „Oder doch lieber Gesetze großzügig auslegen – durch Justiz und Polizei- oder erst gar nicht zur Anzeige bringen und darüber schweigen – seitens der Betroffenen?

    Sollte letzterer Option der Vorzug gegeben werden, so ist das ein „tolerare“, ein Ertragen der Rechtsverletzungen durch die Betroffenen.“

    Intensivrichter und Intensivstaatsanwälte werden weiter so verfahren wie bisher. Einverstanden: a plus b plus c plus d zusammengerechnet, folgt für uns Erleiden, Erdulden (tolerare) daraus.

    „Laut Merkel müssen wir …“ las ich so, als hätte Merkel das mit ihren Worten direkt angekündigt.
    Hat Sie aber nicht.

    „Und genau das impliziert Frau Ms (Ge)Rede von Gewaltprävention, nämlich dass in Zukunft besser wird, was jetzt noch toleriert werden muss.“

    Sie hat geäußert, daß die jetzigen Verhältnisse nicht toleriert werden können.
    Laut Merkel müssten wir die Gewalt nicht tolerieren, sondern Gewaltprävention betreiben.

    Daß das nicht klappt, ist klar. Ziel der Transatlantiker der Christdemokraten ist der Abriß unseres Deutschlands, die Auslöschung unseres deutschen Volkes. Ein Rückgang der Gewalt wäre in Bezug auf diese Agenda nicht hilfreich.

  132. Köln hat es vergeigt mit seiner lächerlichen OB-Tante Reker und seinen Anti-AfD-Demos oder was da sonst noch stattfindet. Wenn man die wirklichen Probleme verleugnet und jene die sie lösen wollen nur beschimpft, kommt sowas bei raus.
    Und Selina hat es im März selber in der Hand, jene abzuwählen die für solche Zustände verantwortlich sind.

  133. Die Mädchen hier AUCH noch zu verhöhnen ist unangemessen. Das Gesagte muss man einfach mal so stehen lassen können. Ich gebe zu, dass das nicht immer leicht ist .. – aber sie sind blutjung und haben nie etwas anderes kennen gelernt als BRD- Indoktrination Tag und Nacht. Immerhin spricht sie öffentlich über die Angelegenheit, die Mehrzahl der betroffenen Frauen und Männer hält schön – wie immer – die Schnauze. Bloß keinen Ärger und so.

  134. Hätte ich das Mädel vor 1 Jahr genau davor gewarnt hätte Sie mich als alten Spinner und Nazi beschimpft!

    Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

    So sieht’s aus. Mich hat es gejuckt, auf YouTube zu fragen: „Bitch, wen hast du bisher gewählt?“, hab es dann aber doch gelassen.

  135. #176 hieronymus #170 roland_w #131 Benza
    #169 AfD unter Petry ist prima

    und an all die anderen Vollpfosten, die sich in diesem Sinne entblöden

    Es ist absolut daneben u kontraproduktiv, Selina noch mit Dreck zu beschmeißen und zu verhöhnen.
    Wenn wir keine Achtung vor unseren Frauen haben, dann die Musels erst recht nicht und ihr bestärkt sie noch.

    Kapiert das bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ihr wisst nichts von Selina und schreibt dummes, pubertäres Zeug über sie. Lasst Euren Frust nicht an ihr aus, das ist nämlich nur feige!!!!

  136. Kein OT

    Köln: Log die Polizei? Übergriffe auch an Folgetagen

    07.01.2016

    Kölner Oberbürgermeisterin Reker und Polizeichef Albers sagten der Öffentlichkeit offenbar nur die halbe Wahrheit. Auch in den folgenden Nächten schlugen Asylbewerber nach Focus-Informa­tionen mit derselben Masche zu. – Eine völlig „enthemmte“ Menge von bis zu 1500 Menschen, die über­haupt nicht auf die Anweisungen der Ordnungshüter reagierte.

    Im Vorfeld der Kölner Silvesternacht mit zahlreichen Raubüberfällen und sexuellen Angriffen auf Frauen hat nach Informationen des Nachrichten­magazins Focus das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD) des NRW-Innenministers Ralf Jäger (SPD) die Bitte der Kölner Polizei um eine zusätzliche Einsatz-Hundertschaft abgelehnt. Dies geht aus einem Einsatzleiter-Report hervor, der dem Focus vorliegt. Weil die Anfrage keinen Erfolg hatte, stellte die Kölner Polizei in jener Nacht lediglich 143 Beamte. Im Bahnhof selbst war die Bundespolizei mit 70 Leuten unterwegs.

  137. WIR normale Deutschen müssen Bürgerwehren bilden!

    So weit ist es gekommen.

    Die Polizei kann uns, die Politmischpoke will uns nicht schützen.

  138. Die Angst davor, bei Gegenwehr zum Täter gemacht zu werden, ist wirklich ein sehr realer Grund für die Schockstarre, in der wir gefangen sind.
    Dazu ein Erfahrungsbericht: Mit einem Bekannten auf dem Rückweg von einer Anti-Gaza-Veranstaltung, stellte sich uns ein Gaza-Aktivist in den Weg und pöpelte rum.Während ich weiterging, gab mein Bekannter Widerworte und wedelte mit seinem Werbefähnchen herum, das wir bekommen hatten. Darauf warf der Typ sich rücklinks zu Boden und fing an zu schreien. Ich hielt das ganze noch für eine Trotzreaktion, aber schon war die Polizei da und nahm uns mit zum Einsatzwagen, eine Anzeige wegen Körperverletzung aufzunehmen. „Das Opfer wurde mit Krankenwagen abtronsportiert. Vorwurf mögliche Stichverletzung des Auges. Das Verfahren gegen meinen Bekannten wurde gegen Zahlung einer Geldstrafe eingestellt, er hatte nicht den Nerv für Widerspruch.
    Eine Zivilklage wegen Verdienstausfall steht noch aus. Jetzt hat mein B. wenigstens den ärztlichen Befundbericht verlangt.
    Man muss es einfach mal miterlebt haben, wie diese Typen simulieren können, um die ganze Teilnahme auf sich zu ziehen. Wie man das ganze verhindern kann? Eigentlich nur mit Bodycam.

  139. #182 lorbas

    NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat die Bitte der Kölner Polizei um eine zusätzliche Einsatz-Hundertschaft abgelehnt.
    ————————————–
    Jäger sollte die Konsequenzen ziehen und seinen Rücktritt einreichen.

  140. Respekt, das Mädel setzt sich vor die Kamera, berichtet über ihre Erfahrungen und setzt sich damit der Gefahr eines Drecksturmes aus.

    Was die junge Frau vorher vielleicht gewählt, gedacht oder gesagt haben mag, ist in meinen Augen total egal.
    Der geistig gesunde Mensch ist zum Glück lernfähig und es kommt nur drauf an, was sie nach den selbstgemachten Erfahrungen denkt, sagt und wählt.

  141. Respekt wie sie damit umgeht. Viele von uns wissen wie es sich anfühlt dem hasserfüllten Moslemmob ausgeliefert zu sein. Hftl geht sie in sich und fragt sich ob sie bei der nächten Wahl Merkels Islamisierungspolitik noch mittragen will. Wenn sie es nicht schon getan hat.

  142. Also Selina sieht wirklich sehr attraktiv aus. Sowas packen orthodoxe Moslems in dunkle Tücher von Kopf bis Fuss, damit sie nicht schwach werden und nur der eine Mann sie so sieht wie sie ist. Wenn sie sich jetzt für alle so zeigt – ist das eine Prostitution, denn es erregt „Gefühle“ in normal konfigurierten Männern. Diesen Gefühlen gehen sie nach, so sind sie erzogen worden. Das ist bekannt, das war schon vor 20-30 Jahren so, in Freibädern wurden schon damals Frauen von Moslems bedrängt. Da kann niemand sagen, das ist nicht vorhersehbar gewesen – wer so etwas behauptet lügt entweder oder ist so beschränkt dass er sofort sein Amt verlassen muss. Wenn wir 1.000.000 derartig sozialisierte Menschen hereinlassen – müssen wir uns über NICHTS wundern. Die einzige Therapie wäre ein gezielter Schuss zwischen Die Beine oder noch wirkungsvoller zwischen die Augen. Oder Seilina hüllt sich auch in Tücher oder bleibt zu Hause – wenn man die seit Jahrzehnten hier lebenden „muslimisch“ erzogenen Männer nicht umgepolt bekommt, bekommt man auch nicht die neuen umgepolt. Ich persönlich fände es Schade, wenn es keine selbstbewussten Frauen wie Selina mehr im Stadtbild gibt und dafür diese Testosteronüberfüllten dunkelhäutigen Zwerge bei denen jeder etwas Angst haben muss, der keine Maschinenpistole mitführt. Da bin ich sehr egoistisch. Mein Vorschlag: Grenze schließen, alle Asylbewerber prüfen, ob sie nicht doch über ein sicheres Drittland eingereist sind, und wenn ja: Recht wieder herstellen und die Heinis wieder ins sichere Drittland abführen – können auch ein Foto von Selina mitnehmen…. Nicht jeder ist so häßlich wie Frau Merkel und muss daher keine Übergriffe fürchten. Wo soll den Selina um Asyl bitten, weil sie in ihrer Heimat wegen Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe (attraktive junge Frau) verfolgt wird???

  143. Hier das Frauenbild von einem Adoptivkind mittelöstlicher Abstammung, allerdings in rein biodeutschen Familie aufgewachsen und frei von jeglichen arabischen/muslimischen Erziehungseinflüssen:

    – Frauen haben im Durchschnitt 1,2 kg Gehirn und Männer 1,4 kg. Dadurch haben Frauen durchschnittlich ein schlechteres Gedächtnis, unterlegene Assoziations- und Abstraktionsfähigkeit und verringerte Konzentrationskraft. Damit bleiben sie besonders in komplizierteren Arbeitsumgebungen nicht beim Arbeitsthema und „netzwerkeln“, also verschwören, intrigieren und üben Machtspiele, anstatt ihre Arbeit zu erledigen.

    – Frauen sehen sich jeden Monat mit blutiger Wunde im Unterbauch verletzt (=Menstruation), deswegen können Frauen immer nur solchen Sex genießen, der ausdrücklich zur Nachwuchsproduktion vorgesehen ist und wo der Nachwuchs hervorragende Versorgungsaussichten hat. Sex „einfach so“ ist Frauen zuwider. Dadurch haben Frauen und ihre verliebten Diener die Schuld an Überbevölkerung und Krieg.

    – Frauen benötigen beim Sex meist etwa 15 min bis zum Klimax, dies passt nicht zum Mann mit meist 2 bis 3 min zum Klimax – auf den ersten Blick. Auf den zweiten Blick, wenn man das Verhalten von beziehungsgebundenen Frauen mit deren Männern vergleicht, erkennt man, dass diese Frauen gegenüber fremden Männern immer noch intensiv mit Reizen werben (bzw. es versuchen, im hohen Alter…), obwohl sie doch gebunden sind. Die 15 min würden aber schon passen, wenn es 5 bis 8 Männer wären, die sich mit einer Frau vergnügen. Hierzu noch der Fakt, dass Frauen anders als Männer nach dem Klimax keine Pause benötigen und gleich weiter kopulieren können. Außerdem sehen Frauen keine Notwendigkeit darin, dass der spätere Versorger des Kindes auch der Erzeuger war, das ist eher vom zahlende Ehemann so gewollt. Die Frau sieht es sogar als familiendienlich, wenn sie ein Kuckuckskind eines vermeintlich ranghöheren Männchens in die Ehe bringt, da der Zahlheinz ja dann das „genetisch höhere Wesen“ nach seinen Dünken erziehen darf.

    – Die christliche Ehe ist vergleichbar frauenfeindlich wie die muslimische. Frauen wollen überhaupt keine Spermatoilette sein, sondern sie sind die beste Mama der ganzen Welt. Männer sind dagegen Kindsköpfe, hoffentlich wenigstens mit Muskeln und Waschbrettbauch oder wichtiger: mit viel Geld.

  144. So schlimm dieser „Weckrun“ in Köln und sonstwo war / ist.

    Ich hoffe inständig es hat, Willkommenswinkerinnen , Gutmenschen und oder deren Gören getroffen.

    Wenn ich jetzt Den fette SPDLer höre mit seinen Forderungen oder die auch noch hässliche Fatma c. R. Dann kriege ich das Kotzen.

    Und Scheisssse, die Polizei ….

    Das wird seit fast 30 Jahren so gemacht, dass die verbrecherischen Ethnien nicht genannt werden dürfen… So eine heuchlerische Politik und Medienlandschaft.
    Schade für sie, dass sie nun was sagen müssen, natürlich soft relativierend.

    Ich hörte letztens das Lied von Anette Müller „Wenn der Wind sich dreht“, is ja Voll Nazi, dagegen muss es jetzt sofort runde Tische geben – Heil dem Kampf gegen recht !

Comments are closed.