Sozialarbeiter: Köln hat nichts mit Islam zu tun

langnerDie „Kreiszeitung Wochenblatt“ aus Buchholz in der Nordheide hat ein Interview mit einem Islamverharmloser namens Tim Langner (Foto) geführt, für den das in Deutschland sichtbar werdende Frauenbild der arabischen und nordafrikanischen Zuwanderer „nichts mit dem Islam, sondern mit patriarchalischen Interpretationen“ zu tun hat. Die sexuellen Übergriffe von Köln tut er als „allgemeines Männerproblem“ ab und die islamischen Terroranschläge verklärt er mit „sozialen Problemen in den Heimatländern“ der Zuwanderer. Und wer wird da den Lesern der Kreiszeitung als „Islamwissenschaftler“ verkauft und quasi auf dieselbe Stufe wie Christine Schirrmacher oder Tilman Nagel gestellt? Ein 28jähriger Sozialarbeiter, der gerade mal einen Bachelor in „Geschichte des Vorderen Orients“ hat. Na dann…