Demo FlüchtlingeDas ist gerade noch mal gutgegangen. Drei Essener SPD-Ortsvereine wollten auf die Straße gehen, um gegen die Überlastung ihrer Stadtteile durch die Asyllawine zu demonstrieren. Unter dem Motto „Genug ist genug, Integration hat Grenzen, der Norden (von Essen) ist voll“ riefen die SPD-Gliederungen in drei einstigen Arbeitervierteln am Freitag vergangener Woche sogar zu Sitzblockaden auf. Da brach Panik aus in der Parteispitze. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) schick­te sogar den Generalsekretär der Landes-SPD, André Stinka, nach Essen, um den Genossen den Kopf zu waschen.

Das musste der aber gar nicht mehr. Schon am Sonnabend sagten die Essener Sozis ihre Aktion ab. Warum? Weil sie von allen (linken) Seiten unter Feuer genommen worden waren. Schlimmer noch sei es zudem gewesen, dass „Rechte“ auf das Thema gesprungen seien.

Komisch! Eigentlich sind die Leute doch in die etablierten Parteien eingetreten, um mehr als ein Normalbürger am politischen Leben teilnehmen zu können. Während der gewöhnliche, parteilose Wähler nur alle paar Jahre mal an die Urne gebeten wird, ist man als Parteimitglied ununterbrochen dabei bei der politischen Willensbildung, so lautet das Versprechen bei der Mitgliederwerbung von Union, SPD und Co. Da hätte man mehr Einfluss auf das Geschehen, finde Gehör, könne seine Anliegen wirkungsvoll anbringen.

Nun sehen wir: alles kalter Kaffee, eher das Gegenteil scheint zuzutreffen. In Essen nämlich hat sich die Mitgliedschaft in einer etablierten Partei als ein Instrument entpuppt, mit dem die Mächtigen ihre politisch interessierten und engagierten Bürger bloß besser disziplinieren können.

(Fortsetzung des Wochenrückblicks von Hans Heckel auf preussische-allgemeine.de)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

132 KOMMENTARE

  1. Aus dem Kürzel SPD kann man getrost alle drei Buchstaben durchstreichen und duch das Wort Bande oder Haufen ersetzen !

  2. Wer sich die Strukturen in der deutschen Parteienlandschaft anschaut,kann darüber nicht wirklich erstaunt sein!Die Einen sind in der Partei,weil es berufliche Vorteile bringt,die anderen um sich wichtig zu machen. Da wundert es doch wirklich nicht,dass die Meinungsfreiheit,die sogenannte, sowohl in der Öffentlichkeit als auch bei den Parteien ein lahmendes Vehikel ist! Andererseits sieht man an dieser Geschichte,dass noch nicht einmal die untersten Ebenen einer Partei das Rückgrat haben, sich ihrem politischen Verständnis gemäß zu verhalten. Ich hoffe nur, dass diese das bei der nächsten Wahl zu „würdigen“ wissen!


  3. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    NRW das Armenhaus Deutschlands!

    Weil Armut auch dumm bleiben soll!

    Deshalb SPD!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  4. ES GIBT 60 MILLIONEN FLÜCHTLINGE WELTWEIT!!!

    zu sagen, es gibt keine obergrenze bedeutet, die regierung will alle rein lassen, die her wollen.

    wenn jetzt 60 millionen her kommen, werden dann die beeinflußten medien, die gutmenschen und weiß ich wer, immernoch jubeln und schreien, WIR SCHAFFEN DAS ???

    oder wird dann irgendwann ( z.b. bei 15 millionen flüchtlingen ) doch gesagt, nein es geht nicht mehr, wir machen die grenze dicht?

    DAS WIDERUM WÜRDE BEDEUTEN; DASS SIE EINE OBERGRENZE SETZEN…

    dann stellt sich die frage, wieso ausgerechnet bei 15 millionen… und nicht z.b. jetzt bei 1,5 millionen.

    wer eine obergrenze setzt ist doch heutzutage gleich ein nazi.

    also…

    WIESO DANN ERST MIT 15 MILLIONEN FLÜCHTLINGEN EIN NAZI SEIN; STATT MIT 1,5 MILLIONEN???

    und das sollte man sich immer vor augen halten…

    FRÜHER ODER SPÄTER SIND WIR ALLE NAZIS…!!!

  5. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat offensichtlich große kognitive Defizite:

    In seinem Posten müsste er es eigentlich wissen:

    Es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge über den Landweg.

    Sämtliche Handlungen in Bezug auf die illegal Eingedrungenen, also Sachleistungen, Geldleistungen, Unterkunftsbeschaffungen etc. stellen einen eklatanten Rechtsbruch dar.

    Da hilft KEIN Reden, Planen, Aktionismus oder Beruhigung.

    Es bleibt rechtswidrig und verfassungswidrig.

    „..In Deutschland bestimmt § 14 Abs. 1 AufenthG:
    „Die Einreise eines Ausländers in das Bundesgebiet ist unerlaubt, wenn er 1. einen erforderlichen
    Pass oder Passersatz gemäß § 3 Abs. 1 nicht besitzt,..“

    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG).

    „die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden“
    (Artikel 20 Abs. 3 GG)

    Warum leistet Hannelore Kraft (SPD) Beihilfe zum illegalen Aufenthalt??

  6. Tja, nicht überall, wo Demokratie draufsteht, ist auch Demokratie drin.

    Das ist wie mit dem Gammelhammel im Döner und gerade bei den Sozen ist die Gefahr gross, unter der Bezeichnung „Demokratische Republik“ eine Diktatur präsentiert zu bekommen.

  7. 3 Selbstdenkender   (30. Jan 2016 16:34)
    Die Einen sind in der Partei,weil es berufliche Vorteile bringt,…..

    Oh jaaa,da kenne ich viele Beispiele aus eigener Erfahrung.

  8. #6 hydrochlorid (30. Jan 2016 16:37)

    Warum leistet Hannelore Kraft (SPD) Beihilfe zum illegalen Aufenthalt??

    Weil sie größenwahnsinnig ist?
    Weil sie glaubt, dadurch schneller Karriere machen zu können?
    Weil man das von ihr erwartet, wenn sie ihr Pöstchen behalten will?
    Weil sie kriminell ist und/oder nur von kriminellen Polit-Gangstern umgeben ist?
    Weil sie zu dumm ist, den Rechtsbruch zu erkennen?
    Weil sie einfach nur kein Rückgrat hat?

    Wie auch immer, eines hat sie auf jeden Fall: Eine Menge kriminelle Energie. Aber damit steht sie in ihren Kreisen ja nicht alleine da. Ist das eine Entschuldigung? – Nein!

  9. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    An alle SPD- und CDU-Mitglieder an der Basis!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Auch eure Kinder, eure Frauen, eure Mütter werden auf dem Altar des merkelischen Asyl-Multikulti-Wahnsinn geopfert.

    Auch eure Kinder, Frauen und Mütter werden geschändet, vergewaltigt, angezündet, gedemütigt, erschlagen und abgeschlachtet und ihr unterstützt dieses abartige und perfide Merkel- und Gabriel-System.

    Eure Parteiführer von SPD und CDU kümmert es einen Scheiß was mit euren Kinder, Frauen und Müttern passiert. Für eure Parteiführer zählt nur der Endsieg.. egal wie viele dt. Menschenleben es kostet und dt. Frauen und Mädchen vergewaltigt und geschändet werden.

    Ihr Parteimitglieder (sorry… nur Stimmvieh und Beitragszahler!) an der Basis, werdet Schuld sein am Tod und Schändung eurer Kinder!

    Tretet aus und schmeißt eurer Parteibuch weg.


    Ihr macht euch sonst Mitschuldig an den Verbrechen eurer Parteiführer der
    selbsternannten „Volksparteien“.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Niemals vergessen:

    SPD, Grüne und CDU haben diese

    Massenschändungen von unseren dt. Frauen und

    Mädchen erst möglich gemacht und werden es

    auch weiter ermöglichen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    “Die Herrschenden werden aufhören zu herrschen, wenn die Kriechenden aufhören zu kriechen.”

    Friedrich von Schiller

  10. Die hiesigen Parteiengecken spielen eindeutig auf Zeit

    Wie es scheint weht den hiesigen Parteiengecken ein ziemlich starker Gegenwind entgegen. Bis vor Kurzem faselten sie noch davon, daß sie den deutschen Rumpfstaat zu einer Regenbogennation nach südafrikanischem Muster machen wollten und verdammten jeden als bösen Menschen, der auch nur den leisesten Zweifel an dem Unfug zu äußern wagte. Nun aber reden die Parteiengecken davon, daß der deutsche Rumpfstaat schon jetzt überfordert sei und überhaupt nicht die Suppenküche und das Armenhaus der Welt sein könne, fordern gar die Abschaffung des verderblichen Zufluchtsrechtes und die Errichtung von Grenzzäunen. Davon sollte man sich aber nicht täuschen lassen: Die hiesigen Parteiengecken spielen nämlich eindeutig auf Zeit. Schließlich fallen tagtäglich mindestens 10,000 fremdländische Eindringlinge in den deutschen Rumpfstaat ein Dies macht 3,6 Millionen Delinquenten im Jahr und schon in wenigen Jahren verfügen die Parteiengecken damit über eine Streitmacht zur Überwältigung der Einheimischen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  11. Ich habe Anfang der 90er mal zwei Jahre in Karnap als Student gewohnt. Das war damals schon ein absolutes Asiviertel. Einige Essener nannten es „Das olympische Dorf“ weil die Bewohner gerne im „Traningsanzug“ auf der Straße rumlaufen. War tatsächlich noch nicht einmal dem sehr hohen Ausländeranteil geschuldet.

  12. #5 case

    Plus mindestens 500 Millionen Einwanderungswillige Afrikaner und Asiaten (zu 80% Moslems)!

    Und das ist eine optimistische Schätzung von mir.

    Das rot-grüne Regime fährt gerade voll gegen die Wand und wird durch die kommende illegale Masseneinwanderung von Millionen jungen Moslemmännern hinweggefegt, oder hoffentlich noch vorher durch Wahlen.

    Was wir in Essen sehen ist nur der Beginn des Untergangs des rot-grünen Regimes (wozu natürlich mittlerweile auch die CDU gehört). Leider reißen die Pfeifen das deutsche Volk mit in den Untergang, aber das kennen wir ja aus er deutschen Geschichte.

    Übrigens wird irgendwann auch die Wirtschaft rebellieren. Denn wenn weiter Millionen junge Männer ins Land strömen wird irgendwann der feinabgestimmte Wirtschaftsmotor Deutschland anfangen zu stottern. Es ist ja nur noch eine Frage von ein paar Milliönchen, wann die öffentliche Ordnung zusammenbricht. Spätestens nächstes Jahr dürfte es auch die Wirtschaft treffen. Die tägliche Gewalt in den Lagern wird sich jetzt zunehmend in die Städte verlagern und auch immer öfter Deutsche treffen.

  13. Unsinn!
    Da passen locker noch 50.000 hin!

    Yes you can!
    LOL

    #14 DerHinweise
    Yep! Nazialarm bei den Genossen!

  14. Die SPD verstehe wer will. Wieso sich die SPD so für die Scharia-Zuwanderer ins Zeug legt.

    Die SPD macht gegen ihre eigenen Wähler Politik. Gerade SPD-Wähler suchen doch günstigen Wohnraum und nicht ganz so qualifizierte Arbeitsplätze. Und genau das wird jetzt für die Scharia-Araber reserviert oder fremd genutzt.

    Gerade die Araber scheixxen doch auf alte ehemalige sozialdemokratische Errungenschaften, die die Gleichberechtigung der Frau, Religionsfreiheit oder gar Demokratie und Freiheit.

    Wenn die SPD-Deppen meinen die Moslems würden dann als Dank in ein paar Jahren SPD wählen da täuschen sich die Sozialdemokraten.

  15. mir interesiert, wann das passiert,dass die Grenze jemand schliesst,findest sich eine starke Person,und macht Grenze zu!!!???
    Oder warten wir wieder auf milion Invasoren???

  16. Samariter-Blues

    Ich hab ihn schon erwartet
    deinen mitleidsvollen Blick
    der gute Mensch in dir
    wittert seine Chance
    du rückst gleich etwas näher
    sparst dir jegliche Kritik
    du willst nur retten, schützen
    aber brauchst mein Mißgeschick

    Bitte hilf mir nicht
    es ist auch so schon schwer genug
    Hilf mir bitte nicht, es ist schon gut
    bitte hilf mir nicht
    nur der Selbstversuch macht klug
    lass mich doch mal machen
    ich werds schon selber tun.

    Du hast dies milde Lächeln
    stehst moralisch leicht erhöht
    beim Barmherzigsein
    kennst du kein Erbarmen
    Ich hab dich nicht gerufen
    komm alleine gut zurecht
    doch wenns mir richtig gut geht
    dann gehts dir richtig schlecht

    Bitte hilf mir nicht
    es ist auch so schon schwer genug…

    „Helfen“ tun die Gutmenschen nicht ihren Parteigenossen, sondern den vorgeblichen „Flüchtlingen“, die sich hier auf unsere
    Kosten und die unserer Kinder ausbreiten.

  17. Der Islam hat eine Menge mit Islam zu tun

    Die Umma hat ihre einstige Stärke, ihre Größe längst verloren, noch vor dem Einfall westlicher Kolonialmächte in den Nahen und Mittleren Osten. Die Schwäche der Umma hat den erst ermöglicht. Die arabische und muslimische Welt wird zudem seit langen Dekaden ausnahmslos von Führern beherrscht, denen das Schicksal der Menschen in ihren Ländern herzlich egal ist. Lähmende Hoffnungslosigkeit, Arbeitslosigkeit und Perspektivlosigkeit beherrschen ihren Alltag.

    http://home.1und1.de/magazine/politik/islamischer-staat-al-kaida-co-ursache-zukunft-islamistischen-terrors-31316220

  18. Lange bevor die arabischen Moslems aus Deutschland ein zweites Syrien, Libyen oder gar ein zweites Somalia gemacht haben wird das Kapital fluchtartig Deutschland verlassen.

    Die irre Kanzlerin kostet uns unser Land, unsere Kultur, unsere Freiheit und leztendlich unsere Wohlstand kosten.

  19. Die SPD ist zu einem Haufen von linksradikalen, inkompetenten Deutschlandhassern verkommen.

    Gabriel, Stegner, Kraft und weitere Nullen, viele davon Muslimtrittbrettfahrer, die zwar Neiddebatten fuehren koennen, Forderungen stellen,

    jedoch im Leben noch nie etwas vernuenftiges, positives auf die Beine brachten.

    Diese Partei ist fix und fertig, hoffen sie verschwindet mit den Gruenen, Linken nach der Generaleralreinigung, wo auch die Unionsparteien als Hauptschuldige und Steigbuegelhalter Merkels zur Verantwortung gezogen werden.

    Der Merkelwahnsinn muss ein Ende haben,

    Merkel muss weg!!!!!! ab in die Gosse

  20. Irgendwie lustig,jeder objektiv geeignete Lösungsvorschlag oder Kritik,wird dann verbannt und außer Acht gelassen,wenn es darum geht,daß die bösen,Sittlich und Moralisch verkommenen Rechten,Kaptial daraus schlagen könnten und recht behalten…
    Ich glaub fast,wenn ein gerade am Ertrinkender,Systemkonformer „Genosse“von einem AfDler gerettet werden könnte,lehnt er dies unter den o.g. Gründen ebenfalls ab…
    Einfach unglaublich,was sich da an Verkommenheit, gegenüber allen kritischen Bevölkerungsteilen,abspielt und selbst die eigenen Parteimitglieder nicht mehr beachtet…

  21. Stinka ist zwar falsch geschrieben aber passt trotzdem zu allen SPD-Mitläufern. SPD= Saupack Deutschlands

  22. #19 Templer

    Ja es ist ein Witz, gerade die gender-verschwu…. Rot-Grünen kämpfen für immer mehr islamische Männereinwanderung. Sind die wirklich so bescheuert zu glauben, dass sie diese Millionen jungen Moslemmänner und die folgenden Millionen islamischen Familienangehörigen noch auf den rot-grünen Genderkurs zwingen können.

    Rot-grün betreibt durch die massive Förderung der Islamisierung Deutschlands gerade den eigenen politischen Selbstmord. Ich kann mir das nur so erklären, dass sie vom Hass aufs eigene deutsche Volk so zerfressen sind, dass sie, um das verhasste deutsche Volk in Deutschland langfristig zu beseitigen, auch dazu bereit sind selbst untergehen. Die ticken also ähnlich wie die islamischen Selbstmordattentäter.

  23. Zumindest rumort es schon, sogar bei den Genossen.

    Weil, wie bei „des Kaisers neue Kleider“ im Grunde jeder weiß, was die Wahrheit ist, ob nun „links“ oder „rechts“.

    Fragt sich nur, wie lange man den Deckel auf dem Topf halten kann…

    Drei Monate? Sechs Monate?

    Altes deutsches Sprichwort:

    „Man kann die Wahrheit drücken, aber nicht erdrücken.“

  24. @ #12 Lichterkette (30. Jan 2016 16:53)
    Männer belästigen 16-Jährige – Vater droht mit Rache
    ————–
    Jetzt hat er ein Problem mit der Justiz wegen „Störung des öffentlichen Friedens…“

    Wo ist der öffentliche Frieden und die Sicherheit, wenn rechtswidrig Millionen von Eindringlingen ins Land gelassen werden und gleichzeitig die Polizei kaputtgespart wird?

    Es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge über den Landweg.

    Sämtliche Handlungen in Bezug auf die illegal Eingedrungenen, also Sachleistungen, Geldleistungen, Unterkunftsbeschaffungen etc. stellen einen eklatanten Rechtsbruch dar.

    Da hilft KEIN Reden, Planen, Aktionismus oder Beruhigung.

    Es bleibt rechtswidrig und verfassungswidrig.

    „..In Deutschland bestimmt § 14 Abs. 1 AufenthG:
    „Die Einreise eines Ausländers in das Bundesgebiet ist unerlaubt, wenn er 1. einen erforderlichen
    Pass oder Passersatz gemäß § 3 Abs. 1 nicht besitzt,..“

    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG).

    „die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden“
    (Artikel 20 Abs. 3 GG)

    Warum leisten soviele Beihilfe zum illegalen Aufenthalt??

  25. AN ALLE NRW-ler!

    Jeder NRW-ler sollte sich mal fragen und in seinem Bundesland/Stadt umschauen was die SPD und Grüne aus NRW gemacht haben.
    Es geht bei euch kontinuierlich bergab:

    Armut,

    gigantische Schulden,

    Gewalt,

    Ausländergewalt,

    massig Einbrüche

    Drogenszene,

    täglicher Raub,

    Ausländerghettos,

    NO-GO-Areas,

    Rockerkriege,

    hohe Arbeitslosigkeit,

    kaputte Infrastruktur,

    massiver Parteienklüngel,

    Korruption in Wirtschaft und Politik

    schlechte Lebensqualität

    alles alt, grau und kaputt bei euch..

    u.v.m.

    Ihr habt einen Innenministers Jäger der euch vor Ausländergewalt und Einbrüchen nicht schützen kann.

    Das einzige was bei euch gestiegen ist sind die Diäten der SPD/Grünen Abgeordneten im Landtag. SPD/Grüne wirtschaftet NRW seit Jahrzehnten ab und ihr wählt sie immer und immer wieder.Ist das Masochismus.. ?

    Zieht da weg..!
    Es gibt noch andere schöne Bundesländer!

  26. Nicht ganz OT:

    Die Daily Mail berichtet heute, dass die EU-Commission massiv rödelt und partout in die Köpfe bimsen will, dass die Vorfälle in Köln und anderswo, nichts, aber auch gar nichts mit Migranten zu tun hätten. (Noooooooin, das hatte natürlich gaaaaaaaar nichts mit Migranten zu tun.

    Man will die Wahrheit komplett verbiegen, um „Vertrauen wieder herzustellen“. Na, dann kann man ja nur „gutes Gelingen“ wünschen. Wenn es nicht so tragisch wäre, würde es sich amüsant lesen. Und vorne mit von der Partie mal wieder Jean-Claude Juncker. Prösterchen!

    …..They document the first vice president of the European Commission, Frans Timmermans, stating that the two events are ’not related‘, according to Matthew Holehouse for The Telegraph.

    Minutes state: ‚As far as the crimes in Cologne were concerned, he [Timmermans] said that these were a matter of public order and were not related to the refugee crisis.’They also suggest officials want ‚the unconditional rejection of false associations between certain criminal acts, such as the attacks on women in Cologne on New Year’s Eve, and the mass influx of refugees‘.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3423959/No-link-migrant-crisis-wave-New-Year-sex-attacks-Arab-North-African-men-women-Cologne-say-EU-leaders.html?ito=social-facebook

    Der Artikel hat schon über 1700 Leserkommentare.

  27. @#35 Paula
    ——
    Dann hat wohl Jean-Claude Juncker große kognitive Defizite:

    wie ist das zu bewerten,

    wenn in den Glaubenssätzen des Islam zu Mord aufgerufen wird (Sure 9,5) oder zum Töten von Ungläubigen bzw Andersgläubigen (Sure 2,191) ?

    wie lässt sich das mit unseren christlichen Werten vereinbaren?

    Ist es dann nicht so, dass diejenigen, die diese Einwanderer hier haben wollen, dann entsprechend den Glaubensregeln die christlichen Einheimischen dadurch ausrotten wollen? Oder wissen diese Befürworter das einfach nicht?

    Wer weiß eine Antwort darauf? Der Papst? Der Bundeskanzler? Der Richter?

  28. #27 Grenzedicht (30. Jan 2016 17:09)

    OT
    Ich werde das Gefühl nicht los, dass die Presse das gar nicht so negativ rüberbringen will.

    Das Ding mit der Granate gestern ist ja auch in Rekordgeschwindigkeit bei den Online-Ausgaben auf die hinteren Ränge verschwunden.

    Im Normalfall bedeutet das, das sich Journalisten frühzeitig zu weit aus dem Fenster gehängt haben.

  29. Wer WETET gegen mich ??

    ich wette dass es vor den Landtagswahlen noch ein Ereigns geben wird das so groß ist um die Landtagswahlen ab zu blasen !!

    Versteht Ihr was ich meine ….?

  30. Ich höre immer nur noch von armen Kriegsflüchtlingen; Ich wage es zu behaupten, in DL gibt es nicht einen Kriegsflüchtling. Es ist weder in Österreich, noch in irgendeinem Nachbarland von uns Krieg. Der angebliche Kriegsflüchtling flüchtet vor Krieg in Syrien in die Türkei, damit wäre der Käse gespitzt gewesen, gut er ist traumatisiert, geschockt und weiß der Kuckuck was noch alles. Jedenfalls in seinem Trauma flüchtet er Hals über Kopf weiter übers Meer nach Griechenland, er findet keine Ruhe muss flüchten, flüchten flüchten nach Mazedonien, Kosovo, Serbien ohne umzusehen geht es weiter nach Kroatien durch Slowenien und Österreich. Plötzlich in Freilassing angekommen bemerkt er ganz unvorhersehbar, der Krieg ist nicht mehr da, diese göttlich Erkenntnis hatte er erst als das gelobte Land mit Fähnchen Schwingern und Teddybär Verteilern erreicht war, Mutti seht auch da winkt und gibt Handküsschen. Da setzt sich der arme, arme Mann in ein Taxi lässt sich irgendwo hin chauffieren um so schnell wie möglich viel von dem wunderbarem aber Plem-Plemland zu erforschen, vielleicht gibt’s da was zu holen. Und wenn er nicht gestorben ist lebt er noch heute wohlbehütet und rundum versorgt bis ans Ende seine Tage.

  31. #40 hydrochlorid (30. Jan 2016 17:22)

    @#35 Paula
    ——
    Dann hat wohl Jean-Claude Juncker große kognitive Defizite

    Ach, ich glaube: selbst bei 3 Promille intus würde Juncker das schon noch peilen, dass das eine mit dem anderen zu tun hat. Das wissen die alle.

    Ich glaube eher: gerade deswegen rödelt jetzt das EU-„Propagandaministerium“, weil die Umvolkung ins Stocken geraten könnte, wenn die deutschen Steuerzahler und Abnicker anfangen könnten, Zicken zu machen.

  32. #8 nicht die mama (30. Jan 2016 16:38)

    Tja, nicht überall, wo Demokratie draufsteht, ist auch Demokratie drin.

    Das ist wie mit dem Gammelhammel im Döner und gerade bei den Sozen ist die Gefahr gross, unter der Bezeichnung „Demokratische Republik“ eine Diktatur präsentiert zu bekommen.

    Im Gegenteil, und das sollten wir Deutschen doch am besten wissen: Je lauter die Demokratie intoniert wird, umso weniger gibt es sie:

    Deutsche Demokratische Republik!

    „Demokratisch“ legitimiert mit einer Einheits-Blockpartei, die wir de facto schon wieder haben!

    Wer hätte den „Antifaschistischen Schutzwall“ vergessen, der ja angeblich dazu diente, uns „Faschisten“ abzuhalten. Die Grenzer haben da, wie die Sprenggläubigen auch, etwas falsch verstanden, wenn die die eigenen Leute abknallten, die in die andere Richtung wollten!

    Merke: Linke linken!

  33. @ Paula
    Das muss die EU auch, schliesslich wollen die uns fluten!
    Die hören doch nicht bei den ersten Mallörchen auf.
    Was die allerdings nicht in Betracht ziehen, dass sich Alltagserfahrungen nicht weg reden lassen.Das passiert wenn man den Hals nicht voll bekommt und unaufhörlich islamische Horden in unsere Länder strömen lässt.
    Jeder sieht und fühlt es und wer es noch jetzt nicht gemerkt hat dem wird die Wahrheit in den nächsten Wochen anspringen!

  34. #35 BePe (30. Jan 2016 17:15)

    #19 Templer

    hier hat mal einer geschrieben dass noch viel mehr kommen müssen.

    Ich glaube das jetzt auch – erst wenn 5 oder 10 oder 20 Millionen hier sind, Muslime, Männer, Gewaltbereit, wird sich etwas ändern – dann rollen Köpfe jedoch genau diese Köpfe die jetzt gerade noch rot, schwarz oder grün gefärbt sind.

    Refugees WELCOME !!!!!

  35. Ich höre immer nur noch von armen Kriegsflüchtlingen; Ich wage es zu behaupten, in DL gibt es nicht einen Kriegsflüchtling. Es ist weder in Österreich, noch in irgendeinem Nachbarland von uns Krieg. Der angebliche Kriegsflüchtling flüchtet vor Krieg in Syrien in die Türkei, damit wäre der Käse gespitzt gewesen, gut er ist traumatisiert, geschockt und weiß der Kuckuck was noch alles. Jedenfalls in seinem Trauma flüchtet er Hals über Kopf weiter übers Meer nach Griechenland, er findet keine Ruhe muss flüchten, flüchten flüchten nach Mazedonien, Kosovo, Serbien ohne umzusehen geht es weiter nach Kroatien durch Slowenien und Österreich. Plötzlich in Freilassing angekommen bemerkt er ganz unvorhersehbar, der Krieg ist nicht mehr da, diese göttlich Erkenntnis hatte er erst als das gelobte Land mit Fähnchen Schwingern und Teddybär Verteilern erreicht war, Mutti steht auch da winkt und gibt Handküsschen. Da setzt sich der arme, arme Mann in ein Taxi lässt sich irgendwo hin chauffieren um so schnell wie möglich viel von dem wunderbarem aber Plem-Plemland zu erforschen, vielleicht gibt’s da was zu holen. Und wenn er nicht gestorben ist lebt er noch heute wohlbehütet und rundum versorgt bis ans Ende seiner Tage.

  36. #30 Grenzedicht

    Wenn dein Eindruck zutreffend ist, dann dämmert vielleicht einigen Mainstreamjournalisten folgendes:

    Wer jetzt nicht bereit ist die deutschen Grenzen zu verteidigen, der wird bald sein Stadtviertel und sein Heimatdorf verteidigen müssen.

  37. #6 case

    ES GIBT 60 MILLIONEN FLÜCHTLINGE WELTWEIT!!!

    zu sagen, es gibt keine obergrenze bedeutet, die regierung will alle rein lassen, die her wollen.
    ________________________________________________

    PI sollte dem irreführenden Begriff Obergrenze einen Artikel widmen.

    Der Begriff „Obergrenze“ ist dem Bereich Asyl vorbehalten und wird von Merkel für den Import von Migranten aus aller Welt missbraucht.

    Die Asylgesetze wurden zu einem Zeitpunkt geschaffen, als es noch keine Völkerwanderungen gab. Eine Obergrenze wurde daher nicht festgeschrieben, da diese Zuwanderung als vernachlässigbar erachtet wurde.

    Hinsichtlich der Wirtschaftsmigranten gibt es tatsächlich eine Obergrenze, die gemäss Asylgesetz bei Null liegt.

    Merkel bezieht die Obergrenze für Asyl auf die gesamte Zuwanderung und weigert sich, der Welt mitzuteilen, dass Deutschland keine Wirtschaftsmigranten, z.B. aus Pakistan, Marokko, Algerien, etc. will.

    De Maiziere hatte CNN noch vollmundig mitgeteilt, Deutschland akzeptiere keine Wirtschaftsflüchtlinge.
    Merkel schert sich keinen Deut um diese Aussage und weigert sich, Wirtschaftsmigranten zurückzuweisen.

    http://edition.cnn.com/videos/tv/2015/01/05/intv-amanpor-thomas-de-maiziere-germany-pegida-anti-islam-protests.cnn

  38. #6 case (30. Jan 2016 16:37)

    Bei 15 Mio Flüchtlingen wird die Grenze garantiert noch nicht dicht gemacht, denn wir sind ein reiches Land. Und auch bei den 60 Mio wird es nicht bleiben, denn es schließen sich dem Strom ständig neue Teilnehmer an. Erst wenn es in Deutschland absolut nichts mehr zu holen gibt, wenn kein Stein mehr auf dem anderen steht, wird der Zustrom enden.

  39. Kriminelle linke Demo gegen eine AfD-Veranstaltung wurde von der Polizei aufgelöst

    Zwei der Beamten erlitten Augenreizungen. Ein weiterer bekam einen Schlag auf den Kopf und trug eine Platzwunde davon. Alle drei Beamten konnten ihren Dienst allerdings fortsetzen. Zu verletzten Demonstranten machte die Polizei keine Angaben. Ein Demonstrant wurde festgenommen, weil bei ihm ein Tierabwehrspray gefunden wurde.

    Die Kundgebung wurde nach dem Vorfall aufgelöst. Die Veranstalter der Demonstration, das „Reutlinger Bündnis für Toleranz und Vielfalt“ zeigten sich verärgert: Man habe die Demonstranten immer wieder aufgefordert friedlich zu bleiben.

    Zu dem Protest vor dem Spitalhofsaal am Marktplatz hatten unter anderem die lokalen Verbände von SPD, Grünen, Linke und FDP sowie der Gewerkschaften IG Metall, DGB und ver.di aufgerufen. Laut Polizei nahmen etwa 350 Menschen daran teil.

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/protest-aktion-gegen-afd-in-reutlingen-mehrere-polizisten-verletzt/-/id=1622/did=16878110/nid=1622/1408vpq/index.html

  40. Frisch aus der LügenPresse:
    der neue Jakob nimmt die AFD ernst.

    „AFD ist radikal: sie will die Volksdemokratie.“

    https://magazin.spiegel.de/SP/2016/5/142149705/index.html?utm_source=spon&utm_campaign=centerpage

    „Die AfD hat zwei Ge­sich­ter. Das glat­te, lä­cheln­de ih­rer Vor­sit­zen­den Frau­ke Pe­try. Und die vom Hass ver­zerr­te Frat­ze der Stra­ße. Es heißt, die AfD habe nur ein The­ma, die Aus­län­der. Da­ne­ben gebe es kein wirk­li­ches Pro­gramm. Das ist ein Irr­tum: Die AfD hat ein Pro­gramm. Sie will die li­be­ra­le De­mo­kra­tie zer­stö­ren.

    Die „Süd­deut­sche Zei­tung“ hat ge­schrie­ben: „Die AfD ist kei­ne Par­tei, die man we­gen po­li­ti­scher In­hal­te ernst neh­men müss­te. Sie ist al­len­falls ei­ner der Pe­gel, die das Aus­maß po­li­ti­scher Frus­tra­ti­on an­zei­gen.“ Das We­sen die­ser Par­tei ist da­mit nicht rich­tig be­schrie­ben.

    Denn die AfD ist im Wort­sin­ne eine ra­di­ka­le Par­tei. Sie will eine an­de­re Re­pu­blik. Sie will die Volks­de­mo­kra­tie. Es wäre ein gro­ßer Feh­ler, die AfD zu un­ter­schät­zen. Ihr Schei­tern ist kei­nes­wegs ge­wiss. Denn die li­be­ra­le De­mo­kra­tie ist be­reits ge­schwächt.

    Ein pa­tho­lo­gi­sches Sym­ptom. So hat der fran­zö­si­sche Phi­lo­soph Alain Ba­diou die is­la­mis­ti­schen An­schlä­ge von Pa­ris ge­nannt. Die Krank­heit, das ist der welt­wei­te Ka­pi­ta­lis­mus. Die li­be­ra­le De­mo­kra­tie lei­det un­ter ihm. Er raubt den Staa­ten die Kraft und macht sie zum Spiel der Olig­ar­chen. Wer nur 140 Zei­chen weit den­ken kann, wird die­se Er­klä­rung für skan­da­lös hal­ten. Al­len an­de­ren kann sie un­se­re Ge­gen­wart er­schlie­ßen.“

  41. SCHWEDEN: POLIZEI TRUPPE VON MIGRANTEN IN DIE FLUCHT GESCHLAGEN.

    Am vergangenen Mittwoch wollten 10 Polizisten einen 10-jährigen Bub aus einer Unterkunft in Vasteras (SE) umsiedeln nach Meldungen über seine mehrfache Vergewaltigung. Das Personal der Unterkunft war die Umsiedlung nicht gelungen wegen der feindseligen Haltung der Flüchtlinge. Die Polizei war gezwungen das Weite zu suchen. Ein Beamter beschriebt es so: „Immer mehr Leute tauchten hinter uns auf. Ich war mental bereit um für mein Leben zu kämpfen. Wir waren mit 10 Beamten in einem schmalen Korridor“.(Quelle:rt.com).
    Frauen Kölns, 10 jähriger Bub.: Beute der Gläubigen. Der Heilige Koran sagt dazu:
    UND WISSET, WENN IHR ETWAS ERBEUTET, SO GEHÖRT DER FÜNFTE TEIL DAVON ALLAH UND DEM GESANDTEN (Sure 8, Vers 41).

  42. @ #45 Paula
    @ #55 BePe

    Ich bin mir ganz sicher, das der Schießbefehl bei den Altparteien bald zur Tagesordnung gehören wird, natürlich erst nach Schließung der Grenzen!

    Die wissen ganz genau, das die AfD recht hat und das die Mehrheit der Bürger in Deutschland genauso siht,

    Die Altparteien haben schon soviel von der AfD adaptiert.

    Ein Land, das seine Grenze nicht schützt, ist kein Land

  43. #42 einerderschwaben (30. Jan 2016 17:25)
    Wer WETET gegen mich ??

    ich wette dass es vor den Landtagswahlen noch ein Ereigns geben wird das so groß ist um die Landtagswahlen ab zu blasen !!

    Versteht Ihr was ich meine ….?
    ————————————————–
    Die Zonenwachtel tritt zurück? 🙂

  44. #52 einerderschwaben

    Mit seiner Einschätzung das alles schlimmer kommen muss liegt er richtig. Aber wenn wir Glück haben, liegt er mit seiner Schätzung von 5-10 Millionen daneben. Denn nach ca. 1,5 Millionen illegalen Männern kippt die Stimmung schon massiv, bis Sommer kommen weitere 0,7-1 Million dazu, und dann verlieren die Schwarz-Rot-Grünen hoffentlich endgültig die Kontrolle. Denn dann sind die Städte nicht mehr sicher, dann wird sich keiner mehr trauen sich als Refufugeehelfer oder schwarzrotgrüner Politiker zu zeigen und die Verräter verlieren den Meinungskrieg.

  45. ICH WILL KEINE WEITEREN MIGRANTEN IN EUROPA UND DEUTSCHLAND!

    Bitte sendet dieses Signal in die Wellt, wenn ihr gleicher Meinung seid.

  46. #31 Blimpi (30. Jan 2016 17:10)

    Irgendwie lustig,jeder objektiv geeignete Lösungsvorschlag oder Kritik,wird dann verbannt und außer Acht gelassen,wenn es darum geht,daß die bösen,Sittlich und Moralisch verkommenen Rechten,Kaptial daraus schlagen könnten und recht behalten…
    Ich glaub fast,wenn ein gerade am Ertrinkender,Systemkonformer „Genosse“von einem AfDler gerettet werden könnte,lehnt er dies unter den o.g. Gründen ebenfalls ab…
    Einfach unglaublich,was sich da an Verkommenheit, gegenüber allen kritischen Bevölkerungsteilen,abspielt und selbst die eigenen Parteimitglieder nicht mehr beachtet…

    Gut beobachtet. Das gab’s vor nicht allzu langer Zeit übrigens schon mal. In der Raucher vs. Nichtraucher-Debatte nämlich. Da haben seinerzeit die moralisch überlegenen Nichtraucher sich ebenfalls in einer Forumsdiskussion reihenweise geweigert, sich von einem Raucher oder einer Raucherin „retten“ zu lassen.

    Lieber tot als „rauch“, oder so. Ob sie diese Einstellung im Falle eines Falles auch durchgehalten hätten?

  47. #38 christrose (30. Jan 2016 17:13)

    Stink a er ist zwar falsch geschrieben aber passt trotzdem zu allen SPD-Mitläufern. SPD= Saupack Deutschlands

    ShariaParteiDeutschlands

  48. OT

    Österreich: 50.000 Asylparasiten sollen abgeschoben werden, bis 2019 versteht sich, also wieder leere Versprechungen!

    Drei Ministerien haben, unterstützt von Kanzler und Vizekanzler, an diesem – bisher vertraulichen – Regierungsplan gearbeitet: Bis Ende 2019 müssen 50.000 Asylwerber Österreich wieder verlassen. Im Maßnahmenpaket: Zehn- Tage- Schnellverfahren, mehr Auslieferungsabkommen, zusätzliche Abschiebe- Flüge mit Charter- und Heeresmaschinen – und ein Bonussystem für Migranten, die rasch freiwillig abreisen.

    Wie viele werden noch bis 2019 kommen? 300.000? 400.000? 500.000? Oder vielleicht noch mehr? Da werden die 50.000 nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sein!

    http://www.krone.at/Oesterreich/Oesterreich_schiebt_jetzt_50.000_Asylwerber_ab!-Nach_den_Schweden_-Story-493660

  49. OT

    „“Flüchtlingskrise
    Entwicklungsökonom:
    Merkel hat Flüchtlinge angelockt

    Aus dem +++südlichen Afrika+++ will rund ein Viertel der Einwohner auswandern.

    Der Oxford-Forscher Paul Collier befürchtet nun, dass Merkel einen Exodus aus Afrika heraufbeschworen hat.

    Er fordert einen radikalen Schwenk in der deutschen Flüchtlingspolitik…““
    30.01.2016, von Philip Plickert

    MIT FOTO DER GHANAISCHEN GYNÄKOLOGEN, INGENIEURE

    u. WISSENSCHAFTLER FÜR DEUTSCHLAND

    LIEBER SCHNACKSELN, STATT BASTELN – FAULPELZE u. FATALISTEN:

    „“Die Lebensbedingungen der allermeisten Afrikaner sind weiter ärmlich, trotz des zum Teil großen Reichtums an Bodenschätzen in ihren Ländern. 600 Millionen Afrikaner haben bis heute keinen Strom in ihren Behausungen…““
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/wissenschaftler-warnt-vor-fluechtlingsstrom-aus-afrika-14041807.html

    😛

  50. Was ich hier immer lesen muß, verunsichert mich als Bürger zutiefst. Ich hoffe, daß die Regierung mir noch vor den nächsten Wahlen wieder das Gefühl der Sicherheit vermittelt. Sonst werde ich als, als ängstlicher, unsicherer Bürger, womöglich noch den Rattenfängern ins Netz gehen. Hilfe, hört mich jemand?

  51. Genug ist genug! den Spruch hat die SPD, die Schariapartei Deutschlands, von Gerd Wilders geklaut!!!

  52. Eigentlich braucht die Spezialdemokratische Partei Deutschlands nur einen Buchstaben in der Mitte gegen ein E zu tauschen, um ihr wahres Gesicht zu zeigen.

  53. Der SPD-Faschismus kommt jetzt an seine Grenzen, die Basis in Essen trifft auf die Realität und der Rotweingürtel in Düsseldorf lebt immer noch in der sozialistischen Traumwelt, die und (wieder mal) umbringen wird!

    Gebt Sozialdemokraten keine Chance!

  54. SEXUALSTRAFTATEN VON ILLEGALEN IN DEN NIEDERLANDEN.

    Aus Daten des COA (NL-Bamf) geht hervor: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten bei Illegalen 3 mal höher als bei NL-Ureinwohnern. Dennoch weigern sich Behörden und Wissenschafter dies als Grundlage für negative Schlussfolgerungen zu sehen. Der Psychologe Wineke Smid meint dass die höhere Häufigkeit von Sexualstraftaten in den Unterkünften nicht extrem sei. (Quelle: ad.nl).
    OH GLÄUBIGE, NEHMT WEDER JUDEN NOCH CHRISTEN ZU FREUNDEN (Sure 5, Vers 52). O ye who believe! Take not the Jews and Christians for your friends.

  55. Schweizer Zeitung analysiert deutsche Medienkrise

    Wenn ein WDR-Redaktor berichtet, dass in seiner Redaktion eh alle die «Süddeutsche Zeitung» lesen, so dass monatsweise ein Mitglied zur Lektüre eine anderen Blatts zur Gewährleistung eines minimalen Pluralismus zwangsverpflichtet werde, so ist das ein Zeichen für fatalen Herden-Konformismus. (…)

    Hier arbeiteten die Medien dagegen von Anfang an mit rabiaten Denkverboten, mit Durchsetzung fragwürdiger Sprachkonventionen, mit der Umwandlung politischer Fragen in moralische Bekenntnisse und mit einer hoch aggressiven Ausgrenzung von Abweichlern, wie sie zuletzt in den Tagen der Baader-Meinhof-Jagd im Lande üblich war. Wenn eine Allensbach-Umfrage zum Ergebnis kommt, dass 45 Prozent der Deutschen ein offenes Gespräch über «Flüchtlingsfragen» nicht für möglich halten, dann ist das ein Alarmzeichen. Zu Recht weist Thomas Meyer darauf hin, dass die Qualität des Regierens davon abhängt, «ob alle, die von einer Entscheidung betroffen sind, die Möglichkeit haben, gleichberechtigt und wohlinformiert an ihrem Zustandekommen mitzuwirken. Je inklusiver die entsprechenden Prozesse sind, desto legitimer sind die entsprechenden Ergebnisse.»

    An diesem Massstab gemessen ist die Berichterstattung über die deutsche Einwanderungspolitik lange Zeit so miserabel gewesen wie diese Politik selber. Sie hat sich zu häufig zum volkspädagogischen Sprachrohr einer hochriskanten Politik gemacht und dabei die Entfremdung vom Publikum und sogar eine Spaltung der Gesellschaft in Kauf genommen. Die Kölner «Nacht des Erschreckens» hat in vielen Redaktionen eine «Nacht der Erkenntnis» bewirkt. Ob das von Dauer ist, wird sich rasch zeigen.

    http://www.nzz.ch/feuilleton/medien/misstrauen-gegenueber-medien-berichterstatter-unter-beobachtung-ld.4691

  56. #83 Lady Bess

    das mit den Mehr-neu-geschäftsgründungen muss tatsächlich stimmen

    geht doch mal durch Eure Stadt und zählt die Casinos, die Shisabar, die Ali Kebabs, die Muhammad Autocenter.
    dann wisst Ihr was Sache ist – was in diesen Geschäftsfeldern überhaupt abläuft sage ich Euch nicht ….

  57. Noch ebes auf t-online rosarot:
    Ist ja Karneval,also eine Büttenrede von der Kanzlerin:
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76826166/merkel-zur-fluechtlingskrise-wir-erwarten-dass-ihr-wieder-in-eure-heimat-zurueckgeht-.html

    Hahahaha,ohman.
    Ja wenn Frieden herrscht…
    Sind ja bald Landtagswahlen.Lasst euch keinen Sand in die Augen streuen,es geht nur um deren Futtertrog.Und die Wirtschaft braucht ja billige Arbeitssklaven,NWO,…usw.

  58. FlüchtlingskriseMerkel an Flüchtlinge: „Erwarten, dass sie wieder in ihre Heimat zurückkehren“

    Mein Kumpel der Gynäkologe ist sagt dass liegt bei M an der nicht verarbeiteten Menopause … sei also psychisch – physisch —

    stimmt das ??

  59. #34 Klara Himmel

    SPD – Wenn der Brandstifter danach Feuerwehrmann spielt. Ich sag nur „keine Obergrenze“.

    LOL!

    Und von allen Dingen sollen die Genossen mal
    darüber nachdenken den sexuell ausgehungerten ein paar ihrer Töchter zur Verfügung zu stellen
    um die nicht zu kriminalisieren.
    Das vermeidet Vergewaltigungen.

    Im Islam durften die ja keine Sex haben, wogegen Ungläubige Halal sind.

  60. Die ersten Iraker sind schon wieder auf dem Rückweg in ihre Heimat. War vielleicht doch nicht das „deutsche Schlaraffenland“ wie sie vielleicht dachten. Stehen jetzt auf den Flughäfen Schlange, um nur schnell wieder in ihr altes „ach so bedrohtes und gefährliches Leben“ zurück zu kehren.
    Ich sage: auf nimmer Wiedersehen.

  61. #86 Grenzedicht
    Das wird es nicht mehr lange dauern, bis der Siggi nach Bergedorf fährt und den Genossen mal so richtig Demokratie erklärt. Vielleicht läßt er aber das auch den Olaf machen, der kann das auch.

  62. #64 Wnn

    Jakob Augstein: „AfD will die Volksdemokratie.“

    Was hat der Augstein denn da geraucht? Oder hat er einfach nicht nachgelesen, was dieser Begriff bedeutet? „Volksdemokratie“ war die Selbstbezeichnung kommunistischer „realsozialistischer“ Staaten. Und ich habe immer verstanden, die AfD sei eine ultrarechtsradikalextremistische Nazipartei.

  63. #83 Lady Bess (30. Jan 2016 18:01)

    Selten so gelacht , Volksverdummung pur

    Wichtiger Beitrag zum Wohlstand
    Studie: Migranten schaffen mehr Jobs als Deutsche

    Sag das nicht! Ich hatte heute mit einem türkischen Abschleppunternehmen zu tun, das einen 6-Mann-Trupp für eine Arbeit schickte, die bei einem deutschen Unternehmen einer schafft. Ein Mann bediente die Technik (der einzige Deutsche im Trupp), ein Türke leierte die unverschämten Konditionen herunter, einer hielt einen Block, ein anderer einen Stift, zwei standen dumm herum. Macht zusammen 6 „Arbeitsplätze“. 😉

  64. Es wird nicht mehr lange dauern bis dieser Wahnsinn eskalieren wird, bereitet Euch drauf vor.

    Diese irre Person Merkel mit Ihrer FaschoRegierung in Berin und Brüssel ist kurz vorm Kollaps!

  65. Die SPD ist zu einem unmoralischen „Saustall“ verkommen,alle alten Genossen rotieren im Grab.Momentan gibt es in der SPD bundesweit keinen einzigen wählbaren Politiker.Die Verbindung zur kriminellen Antifa ist einfach skandalös.

  66. #45 Paula (30. Jan 2016 17:18)

    Juncker muss sowas sagen, denn was wäre der ungewählte Juncker, wenn die Völker in Europa keine Parteien mehr wählen, die Juncker nachlaufen?

    Das EU-Dings in Brüssel würde geschlossen und er wäre ein alter, weisser Mann ohne jegliche Möglichkeit, Macht auszuüben und sein Ego zu streicheln.

  67. „#94 Dr. T (30. Jan 2016 18:15)
    #64 Wnn

    Jakob Augstein: „AfD will die Volksdemokratie.“

    Was hat der Augstein denn da geraucht? Oder hat er einfach nicht nachgelesen, was dieser Begriff bedeutet? „Volksdemokratie“ war die Selbstbezeichnung kommunistischer „realsozialistischer“ Staaten. Und ich habe immer verstanden, die AfD sei eine ultrarechtsradikalextremistische Nazipartei.“

    Tja, Jaköbchen wirft so einige Dinge durcheinander. Dass er seine Langeweile mit Zusatzstoffen übertüncht, wer wollte das bestreiten. Immer deutlicher wird, wie wenig er wirklich versteht. Außer von Arroganz und Herumlümmeln.

  68. #20 Lichterkette (30. Jan 2016 16:58)

    Aus dem südlichen Afrika will rund ein Viertel der Einwohner auswandern.
    ________________________________

    Sind die nicht erst zur Zeit der Apartheid von Zentral- nach Südafrika ausgewandert, um an den materiellen Segungen, die von den Buren geschaffen wurden, teilzunehmen?!

  69. Genug ist anscheinend noch nicht genug, für die dämlichen Sozi-Sklaven. Sozi-Kadavergehorsam, einfach ekelhaft, diese linken Kriecher.

  70. Alles zu wenig,was die Genossen dort tun.
    Die sollten,wie Hans Püschel in Sachsen Anhalt, geschlossen zur NPD übertreten.
    Das wäre ein echtes Mords Gaudi.

  71. Eine kleine Anleihe bei Reinhard Mey. Ich hoffe, er nimmt es mir nicht übel….

    Leute, nehmt eure Wäsche weg, schließt die Gartentür zu:
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Bringt die Katz‘ ins Versteck, die Wäscheleine dazu:
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Und was da nicht ganz niet- und nagelfest ist,
    Und was keinen Riegel vor hat,
    Das wird sofort geklaut und bleibt ewig vermißt:
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Erbarmen, Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Wirte, macht den Bierhahn dicht:
    Sichert dreifach das Tor:
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Löscht im Fenster das Licht,
    Nagelt Balken davor,
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Die singen und gröhl‘n bis der Morgen anbricht,
    Die würfeln und fressen sich satt,
    Die raufen und saufen und zahlen dann nicht:
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Erbarmen, Flüchtelanten sind in der Stadt!
    An den Gasthof schreibt Ruhetag,
    Alle Betten belegt:
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Bevor es wie ein Schicksalsschlag
    Durch die Herberge fegt:
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Die kneifen eure Mägde mit frevelnder Hand,
    Verwüsten die Stuben euch glatt.
    Wer zu Allah singt, steckt auch die Herberg‘ in Brand:
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Erbarmen, Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Krämer, holt eure Habe rein,
    Die Budiken schließt ab:
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Zählt die Flaschen Bier und Wein,
    Laßt die Gitter herab:
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Die plündern den Keller, das Lager zerfällt,
    Die feilschen und fordern Rabatt
    Und zu guter Letzt samt der Kasse das Geld:
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Erbarmen, Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Bürger, bringt euch in Sicherheit,
    Legt die Schrotflinten an:
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Macht Schwefel und Pech bereit,
    Und dann rette sich wer kann:
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Die schänden eure Frauen und Töchter alsbald,
    Doch nicht nur, was Röcke an hat,
    Die machen auch vor Greis und Haustier nicht halt!
    Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Erbarmen, Flüchtelanten sind in der Stadt!
    Oh, Heiliger Barnabas,
    Schutzpatron dieser Stadt,
    Flüchtelanten sind vor dem Tor!
    Zerschlag‘ Koran und Allah,
    Ihre Smartphones walz‘ platt!
    Flüchtelanten sind vor dem Tor!
    Oh, schütz‘ uns vor Sturmesflut, Feuer und Wind,
    Vor Pest und vor Epidemien
    Und vor Flüchtelanten, die auf Reisen sind,
    Oder jag‘ sie zurück bis nach Wien!
    Erbarmen, oder jag sie zurück nach Wien!

  72. @ #107 Lichterkette (30. Jan 2016 18:30)
    Österreich will 50.000 Flüchtlinge abschieben
    ———–

    bellende Hunde beißen nicht, sagt ein altes Sprichwort.

    Die Politiker haben in der Vergangenheit oft genug bewiesen, das deren Worten eben KEINE Taten folgen.

    Wichtig wäre eine plötzlich auftauchende Meldung wie „wir haben gestern die ersten 3.000 illegalen Eindringlinge erfolgreich außer Landes geschafft.“

    Darauf werden wir bei den ganzen Altparteien und Regierungsmarionetten allerdings vergeblich warten müssen.

  73. Die Frankfurter Frauengarde nimmt nicht am Fastnachtszug teil. Die Absage begründet der Karnevalsverein mit der derzeitigen Lage in Deutschland.

    Aus Angst vor Terroranschlägen, aber auch vor sexuellen Übergriffen verzichtet die Frankfurter Stadt-Garde darauf, beim Fastnachtszug am 7.Februar mitzumarschieren. Der Frauen-Karnevalsverein aus dem Gallusviertel hatte in den vergangenen Jahren stets an dem Umzug durch die Frankfurter Innenstadt teilgenommen.

    Auch in diesem Jahr wären die 25 Mitglieder mit einem Wagen und einer Fußgruppe dabei gewesen. Man habe sich allerdings aufgrund der derzeitigen Lage in Deutschland vor zwei Wochen gegen eine Teilnahme entschieden, sagte die Erste Vorsitzende Stephanie Künstler auf Anfrage. Die Mitglieder hätten sich einstimmig auf eine Absage festgelegt. Vor allem die jüngeren Gardistinnen seien ängstlich, sagte Künstler. Zum einen sei Frankfurt als internationale Bankenstadt ein potentielles Ziel für Terrorangriffe. Überdies hätten die Vorfälle in der Kölner Silvesternacht die jungen Frauen verunsichert. Sie würden den Umzug nun im Fernsehen verfolgen.

  74. Das wäre eine feine Sache gewesen. Da hätten
    die Genossen einmal Rückgrat gezeigt. Aber
    leider wurden sie wieder diszipliniert.

    Dabei sollten die Politiker einmal das Grund-
    gesetz lesen, insbesondere die Präambel zum
    GG. Besonders der letzte Satz, da steht nämlich:
    „Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.“

    Sie haben also das deutsche Volk zu schützen.
    Nicht aber sämtliche Fremden aus aller Welt.
    Und schon gar nicht Muslime, die uns Ungläu- bige gemäß ihrem Koran an den Kragen wollen.

    Als kritischer Bürger frage ich mich, ob unsere Politiker überhaupt noch für uns
    Deutsche einstehen und sich stark machen. Es geht immer nur noch, und das seit Monaten, um
    sogenannte Flüchtlinge.
    Dabei kommen diese Leute alle aus sicheren
    Drittstaaten.
    Und überhaupt: warum fluten die Politiker
    unser Land nicht mit Franzosen, Dänen , Spa-
    niern, Portugiesen, Buddhisten, Christen,
    anderen gemäßigten Ostasiaten? Die alle
    fallen hier nicht auf. Sie stellen keine
    Forderungen und passen sich unserer jahr- hunderte alten Kultur an.

    Aber nein. Es müssen unbedingt gewaltaffine Muslime sein, die ständig mit irgendwelchen Sonderforderungen unangenehm auffallen.

    Diese Leute leben nach Regeln, die sich seit
    1400 Jahren nicht geändert haben, und wer glaubt,daß sie mit dem Grenzübertritt nach Deutschland plötzlich ihre Lebensweise ver- ändert haben, der ist ein Phantast. ( Siehe
    Köln und andere Städte Sylvester 2015 )

  75. hahaha … das ist wohl Demokratie nach SPD-Vorstellung: Einheitsmeinung ist gefordert. Passend zum Einheitsparteienblock.

  76. Das sollten sich Wahl_Michel & Micheline merken und beim nächsten mal reiflich überlegen, wo sie das KREUZCHEN setzen !

  77. #115 Bin Berliner (30. Jan 2016 18:55)

    #6 case

    Noch…..den in Afrika packen langsam knapp 400 – 600 Millionen ihre Köfferchen….

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/wissenschaftler-warnt-vor-fluechtlingsstrom-aus-afrika-14041807.html

    Lustig, näh!

    Wenn man nur mal kurz bedenkt, was die „wenigen“ Flüchtlinge™“ die schon hier sind, für ein Chaos anrichten und was es für einen Aufwand kostete, alleine die Türken halbwegs in den Griff zu kriegen, kann man sich in etwa vorstellen, was jetzt kommt.

  78. Langsam dämmert es den
    SPD und Linke Wählern, die eine Integration und Bleiberecht für alle Flüchtlinge wollen das sie als Mieter und Lohnabhängige die ganze Wucht von kommenden Mieterhöhungen, zunehmenden Lohndruck sowie die Kosten mit der Gesundheitskarte für anerkannte Asylanten über die gesetzl. Krankenkasse tragen müssen. Privatversicherte, Unternehmer, Politiker und Hausbesitzer sind doch kaum belastet. Was letztendlich der Lohnabhängige/Mieter-Wähler anonym in der Wahlkabine ankreuzt wird sich im März zeigen, denn hier kann ihn die Linke oder Antifa nicht einschüchtern.

  79. #97 seegurke (30. Jan 2016 18:18)
    Die SPD ist zu einem unmoralischen „Saustall“ verkommen, […]

    Falsch, die SPD war noch nie anders.
    In Zeiten des ungeheuren materiellen und sozialen Wohlstandes der Bonner Republik fiel das mangels Interesse an der Politik so gut wie niemanden auf.
    Jetzt fallen die Masken und was darunter zum Vorschein kommt, ist furchtbar.

  80. #119 Das_Sanfte_Lamm

    Absolut richtig! Es ist so was von gruselig, mir fehlen täglich die Worte!

    Das ist nicht zu finanzieren, geschweige denn im Zaun zu halten. Mr. DeMisere hat heute mal wieder davor gewarnt, „Das uns die Zeit weg läuft“…

    —-

    #118 ivy

    Es wird alles umgesetzt, was jahrelang als Verschwörung verschrien war.

    Da kann einem schon so langsam der Allerwerteste auf Grundeis gehen.

  81. #108 hydrochlorid (30. Jan 2016 18:34)

    GdP-Vize: Kein deutscher Polizist würde auf Flüchtlinge schießen

    Seit Monaten hat Deutschland keine Grenze mehr, jeder Raubnomade aus jedem Winkel der Welt hat das „Recht“ hier einzufallen.

    Das solche Aussagen, vor dem Hintergrund einer zahnlosen Kuscheljustiz, zu einem unendlichen Strom von Kriminellen führen, ist für die Verantwortlichen Totengräber dieses Landes nicht erkennbar.

  82. #94 Dr. T (30. Jan 2016 18:15)

    …“…Was hat der Augstein denn da geraucht?“

    Der braucht nichts rauchen. Der ist so dämlich von Natur aus.

  83. „Andre Stinka“. Ich sehen diesen Typen direkt vor mir. In der Schule immer als letzter in Fußballmanschaft gewählt – noch nach den Mädchen.
    Früher, ganz früher, da gab es in der SPD noch richtige Arbeiter. Das waren Genossen. Die kamen aus dem Volk und waren für das Volk. Die hatten die Finger am Puls der Arbeiter, nicht bei den Bonzen. Einen „Andre Stinka“ gab es da noch nicht. Irgendwann wird man eine Geschichte vom Niedergang Deutschlands schreiben können und dazu wird es reichen, die beruflichen Stationen der Landesvorsitzenden der SPD stichwortartig zu nennen. Jeder wird dann wissen, wie es so weit kommen konnte.

  84. Merkel fordert Rückkehr vieler Flüchtlinge nach Kriegsende

    http://www.stern.de/politik/deutschland/merkel-fordert-rueckkehr-vieler-fluechtlinge-nach-kriegsende-6674442.html

    Sie fordert auch eine bessere Sicherung der EU-Außengrenzen – leider ohne Erfolg.

    Sie fordert eine europäische Lösung mit festgelegten Kontingenten – leider ohne Erfolg.

    Sie fordert von der Türkei die Flüchtlinge am Grenzüberritt zu hindern – leider ohne Erfolg.

    Und auch die Forderung an die Flüchtlinge, sie mögen doch bitte irgendwann einmal freiwillig wieder nach Hause gehen, ist nichts anderes als ein Wunschtraum und zeigt ganz deutlich dass Mad Mama mit ihrem Latein am Ende ist.

    Diese Frau hat fertig. Alle ihre Forderungen erweisen sich als unrealistisch und nicht umsetzbar. Seit Monaten zeigt sich, dass ihre vermeintlichen Lösungen nichts taugen weil nach wie vor jeden Tag Tausende nach Deutschland kommen.

    Frau Merkel, wir haben keine Zeit mehr für ihre wirkungslosen Experimente. Ihren schlechten Ruf können Sie nicht mehr retten, aber Sie können bei einem Teil der Bevölkerung zumindest ein kleines bisschen Respekt wiedererlangen wenn Sie jetzt endlich die Grenzen schliessen und diejenigen abschieben, die sich seit Monaten illegal im Land aufhalten und Straftaten begehen.

  85. OT

    SOZIS – EIN HERZ FÜR ARBEITER UND BAUERN???

    ROTE BLUTSAUGER AM STEUERMICHEL:

    „“Arbeitsministerin Geld für Beamte statt für Arbeitslose?

    Sozialministerin Andrea Nahles soll Geld umgeschichtet haben:

    Statt der Qualifizierung von Hartz-IV-Empfängern habe sie davon Verwaltungspersonal und IT bezahlt, heißt es. Hat sie damit den Bundestag getäuscht?
    30.01.2016

    (…)

    Gleichzeitig wurde dem Blatt zufolge bekannt, dass Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) angeordnet hat, für die Arbeitsförderung gedachte Mittel in Höhe von 330 Millionen Euro nachträglich, also erst nach den Haushaltsberatungen, in den Etat für Verwaltungskosten bei den Jobcentern zu stecken…““
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/arbeitsministerin-geld-fuer-beamte-statt-fuer-arbeitslose-14042920.html

    ÜBRIGENS:

    GERADE ERST IST DIE IRANISCHE SCHIITIN, Gewerkschafterin und Ex-SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi bei Andrea Nahles untergekrochen u. nun Beamtin, also Blutsaugerin am Steuermichel:

    „Seit dem 1. Januar 2016 ist sie(Yasmin Fahimi) beamtete Staatssekretärin im Bundesarbeitsministerium (Ministerin: Andrea Nahles, SPD). Sie war von 2014 bis 2015 Generalsekretärin der SPD…““
    https://de.wikipedia.org/wiki/Yasmin_Fahimi

  86. #101 Walkuere (30. Jan 2016 18:23)

    Mir ist aufgefallen, daß man bei der FAZ nur noch das Wetter kommentieren darf.
    Das aber auch nur systemkonform!

  87. Da drohte der Essener SPD doch tatsächlich Ungemach, als „Realität“ auf „Parteidisziplin“ traf und dabei noch ziemlich unsanft aufschlug. Und was ist die Moral von der Geschicht? Wähle solche Truppen nicht! Wer noch einen Rest an Verstand sich bewahrt, der tritt aus solchen Parteien aus – das wäre ohnehin längst notwendig gewesen, nachdem sich bereits unter Schröder erwiesen hatte, daß die SPD heutigen Zuschnitts weder „sozial“ noch wirklich „demokratisch“ ist.

    Ohne diesen Ausverkauf und den Verrat an der einstigen Wählerschaft hätte die extremistische Linkspartei, die sich damals aus SED-PDS und der westlichen, noch radikaleren „WASG“ sich formierte, auch nicht einen solchen Auftrieb erhalten. Heute verrät die SPD wieder das eigene Volk, indem sie es den EU-Phantasten und Globalisten, die genau diese Angelegenheit hier angezettelt haben, zum Fraße vorwirft. Wer hat uns verraten… Sozialdemokraten (doch laß mich in Ruh‘ mit der im Verrat gleichen CDU).

Comments are closed.