Print Friendly, PDF & Email

allebleibenAlgerien, Ägypten, Äthiopien, Bangladesch, Benin, Burkina Faso, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Indien, Libanon, Mali, Marokko, Niger, Nigeria, Pakistan, Tunesien, so die Namen der mindestens 17 Länder, die sich strikt weigern, ihre Landsleute zurück zu nehmen. Wer es aus besagten, noch dazu meist muslimischen Staaten, geschafft hat, deutschen Boden zu betreten, der kann bleiben. Vollkommen egal, ob der Antrag auf Asyl positiv oder negativ beschieden sein wird. Und wer nicht aus diesen Ländern kommt und ebenfalls wenig Aussicht auf Asyl hat, der sucht sich spätestens nach Anraten seines aus Helferkreisen vermittelten Anwalts, eben eines der Länder als angebliches Herkunftsland aus und schon ist die lebenslange Versorgung auf Steuerzahlerkosten gesichert.

Natürlich haben solche Personen dann auf ihrer „Flucht“ zuvor den Pass verloren. Sonderbar nur, dass Wind und Wetter und die angeblich so katastrophalen Umstände der „lebensgefährlichen Flucht“ den Handys nie etwas anhaben konnten. Die gehen im Gegensatz zu den deutlich robusteren Pässen auf wundersame Weise weder kaputt noch verloren. Unter anderem als Konsequenz daraus, konnten in 2015 nur 20.916 Okkupanten abgeschoben werden – bei rund 200.000 Ausreisepflichtigen und weit über 1 Mio. meist muslimischen „Refugees“ aus aller Welt.

abschie

Und was macht die Bundesregierung? Sie bittet jetzt ganz brav, den ein oder anderen Invasor doch zurück geben zu dürfen. Das Ergebnis dürfte wie schon in der Vergangenheit wenig erfolgsversprechend sein. Oder glaubt jemand allen Ernstes, dass Länder wie Tunesien ihre zuvor aus den Gefängnissen entlassenen Schwerverbrecher zurück nehmen wird? Die Damen und Herren Volksverräter wird es zudem nicht stören, wenn sie bei ihren anstehenden Urlaubstrips in Tunesien oder Ägypten weitere Neubürger in Augenschein nehmen werden, sind diese doch viel dankbarer als das immer wütender werdende Volk zuhause, das zunehmend fordert, seine Identität behalten zu wollen. Die deutsche Bevölkerung hat nämlich längst mehrheitlich erkannt, dass das „kulturelle Leben im Allgemeinen durch Flüchtlinge untergraben“ wird, wie eine aktuelle Umfrage ergab. Es würde in der Folge auch keinen mehr wundern, wenn demnächst mit Anweisung von oben, die ohnehin längst zur Schlepperwehr umfunktionierte ehemalige deutsche Verteidigungsarmee bei ihren Mittelmehrkreuzfahrten aus „humanitären Gründen“ gleich in den sicheren „Ausreisestaaten“ tausende Tunesier, Ägypter und Algerier an Bord nehmen würde. Nicht dass auch nur eine „Fachkraft“ auf dem Weg in das sichere Zielland Bundesrepublik verloren geht.

diw

Irrenhaus Deutschland. Jeder weiß, was am 13. März bei den anstehenden Landtagswahlen zu tun ist. Es stellt sich allerdings die berechtigte Frage, ob das Zuwarten auf Wahlen und die Hoffnung auf Veränderung angesichts des rasant fortschreitenden Austauschs der europäischen Bevölkerungen ausreichend ist. Merkel muss weg und mit ihr das gesamte europäische politische Establishment, wenn die europäischen Völker und Kulturen Bestand haben sollen. Widerstand – JETZT!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

213 KOMMENTARE

  1. Was ist das für ein Land geworden, unser einstmals schönes Deutschland.

    Da haben wir tausende Juristen, tausende Verträge und Abkommen und niemand ist in der Lage, diesen Irrsinn zu verhindern.

    Dann eben totale Einstellung von Entwicklungshilfe und Abbruch der diplomatischen Beziehungen zu diesen Staaten.

    Und unbedingte Sicherung der Grenze.
    Und weg mit der Merkel.

  2. Warum wird abgelehnten Asylbewerbern nicht mit dem Ablehnungsbescheid jedwede finazielle Unterstützung gekappt?
    Wäre doch alles soooo einfach….

  3. Ja warum denn auch, wäre ja sonst auch keine gelungene Hijra !

    Fuck FaschiSSlam !!!!!

    ;:grrrrrrrrrrr:;

  4. Nur die Idioten im Deutschen Bundestag glauben noch daran das man diese abgelehnten Asylanten mit guten zureden wieder Abschieben kann in die Heimatländer. Wer ist den so Blöd und nimmt seine eigenen Kriminellen wieder zurück? Wer Asylanten ohne Pässe passieren lässt der ist doch Kriminell im Gehirn.

  5. was für eine Überraschung!!

    bin fleißig am „PI-NEWS Kleber“ kleben dran. Am besten in Augenhöhe im Pissoir. Beim Geschäft hat jeder Zeit um zu Lesen. 🙂

  6. Jetzt werden wir auch noch von den Nichtsnutzstaaten verarscht die jahrelang unser Geld als Entwicklungshilfe genommen haben und noch nehmen. Merkel ist die bescheuertste Kanzlerin die Deutsch ja gehabt hat. Die Alte ist unschlagbar in ihrer Dummheit und Arroganz.
    Hoffentlich kapieren diese Dumpfbacken in Berlin was die Uhr geschlagen hat.
    Und sollten wir es schaffen einzelne Staaten dazu zu bekommen ihre Landleute wieder zurück zu nehmen, kostet uns das wieder eine ganze Stange Geld. Toll ihr Al.

    13. März unbedingt AfD wählen – was anders kann überhaupt nicht in Frage kommen.

  7. Die einzelnen Bundesländer Jammern das das
    Geld nicht reicht !!
    Wo ist den nun das Reiche Deutschland ?

  8. Alle komme nach Deutsche Land, und alle bleibe in Deutsche Land, und alles bezahle von deutsche Steuersklave.

  9. Absolut nachvollziehbar!

    Kein Land der Welt will freiwillig seine Asoziale, Schwerkriminelle und Raubnomaden wieder zurücknehmen.

    Die dürfen sich jetzt Dank der irren Kanzlerin in Deutschland frei entfalten.

    Und unsere rotgrüne Irren erzählen uns dann das sind die herbei gewünschten Spezialisten und Fachkräfte und eine unglaublich kulturelle Bereicherung.

    🙂

  10. In Berlin gibt es alleine nur an einen Standort(Görlitzer Park) 200 Drogendealer die Schwarzafrikaner sind. Das sind dann die Facharbeiter die wir so dringend benötigen.

    Bei jeder Partei wird nach einen Regierungswechsel erst einmal das Vermögen eingezogen damit ein Teil der verursachten Kosten wieder erstattet werden. Das selbe gilt bei den Stiftungen und Beteiligungsgesellschaften.

    Danach werden die GEZ Gebühren abgeschafft. Dann kann sich jede Sendeanstalt von ARD und ZDF selber finanzieren ohne die Beiträge der Bürger in Deutschland. Wer dann diesen Mist sehen will der kann dann ein Abo abschließen wie bei SKY.

  11. Aber ist ja kein Problem ,das Erdöl soll ja wieder Teurer werden ! Und Bums kommt wieder Geld in die Kassen !

  12. Nun gut wer keine mehr nimmt. Wirtschaftsboykott etc. UNd dann frag ich warum die muslimischen Staaten ihre Gläbigen und Brüder nicht zurücknehmen?

  13. Die Staaten handeln im Interesse ihrer Bürger. Diese wollen schließlich nicht zurück. Und im eigenen Interesse: Die Auslandsbürger schicken nicht unerhebliche Geldbeträge an ihre Familien in der alten Heimat.

    Für beides gibt es wirksame Hebel: Den Staaten kann man Entwickelungshilfegelder streichen; das sollte selbstverständlich sein. Man kann Freihandelsabkommen mit der EU kippen. Man kann ihren Bürgern grundsätzlich keine Visa ausstellen; schließlich ist ja nicht sichergestellt, daß man sie wieder los wird. Und schließlich könnte Deutschland für die eigenen Bürger eine Reisewarnung aussprechen; es ist ja nicht sicher, ob das so ausgegrenzte Land sich nicht an deutschen Touristen rächt.

    Und auch die Ausreisepflichtigen lassen sich leicht umstimmen: Die Streichung aller Sozialleistungen macht den Aufenthalt hier unangenehm. Und da man die Menschen ja nicht auf der Straße liegen lassen kann, wäre die Reaktivierung der 1969 abgeschafften Institution „Arbeitshaus“ ins Auge zu fassen.

  14. Habe heute noch auf der Arbeit genau dadrüber gesprochen. Da diese Illegalen bleiben werden, müssen zwangsläufig die Steuern erhöht werden oder auf sonstige Weise der deutsche Steuerzahler dafür aufkommen. Immer mehr Betriebe verlagern Ihre Produktionsstätten ins Ausland, wer bezahlt dann den Unterhalt der neuen Herrenmenschen?
    Diese Illegalenflut ist wie ein Gift welches dieses Land früher oder später zu Grunde richten wird bzw. in solchen katastrophalen Verhältnissen bringen wird wie jene Länder aus dem die Illegalen kommen. Kein Mensch ist illegal, sein Aufenthalt aber schon!

  15. Können sich die genannten Länder (mit Ausnahme Indien) überhaupt leisten auf Fachkräfte zu verzichten? Sie sind doch alle bestens ausgebildet und werden jede Wirtschaft voranbringen. Nur wir Dumm-Deutsche wollen die nicht behalten. (Wer Ironie findet, darf sie behalten)

    Sollte es sich um nicht-islamische Inder handeln, da sollten man ein Auge zudrücken. Indien ist in der Tat ein beeindruckendes Land mit einer interessanten Kultur mit Ausnahme der islamischen Gebiete!

  16. Danke PI! Der Welt-Artikel ist in vielfacher Hinsicht bemerkenswert. Er zeigt:

    1. Daß sich Moslems aus der gesamten 3. Welt hier festgesaugt haben. Nix „Assads Faßbomben“.

    2. Afrika und Islamisch-Asien.

    Ganz übel die seit Jahren praktizierte Grobverteilung des BAMF der islamischen Heerscharen auf Länder:

    Pakis nach Hessen
    Tunsesier nach Sachsen
    Marocs und Algerier nach NRW.

    Aus dem Artikel könnte man Satz für Satz zitieren. Unbedingt lesen:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152534336/Diese-17-Staaten-behindern-Abschiebungen-aus-Deutschland.html

  17. Was für die NAZIs die „Nürnberger Rassengesetze“ waren, sind für die Grünen die Asylgesetze (Zitat der Grünen: „Das ist unsere Kernkompetenz“). Zur Erinnerung die Nationalsozialisten erließen 1935 zwei Gesetze zum Schutz des Deutschen Volkes, die als „die Nürnberger Rassengesetze in die Geschichte eingehen sollten.“

    Und zwar:
    das Gesetz zum Schutze des deutschen Blutes und der deutschen Ehre (RGBl. I S. 1146) –
    das sogenannte Blutschutzgesetz – und
    das Reichsbürgergesetz (RGBl. I S. 1146).
    Zweck war der Schutz des deutschen Volkes. Es erübrigt sich zu erhellen, dass die Nürnberger Rassengesetze Ausdruck einer pervertierten Ideologie waren. Zum einen hatten gerade jüdische Mitbürger sehr großen Anteil daran, dass Deutschland die führende Wissenschaftsnation werden konnte. Sehr viele Nobelpreisträger waren Juden für die Religion keine Rolle spielte (beispielsweise Albert Einstein) Die Nazis haben aufgrund der Rassengesetze die jüdische Intelligenz aus dem Land getrieben bzw. ermordet. Der Schaden für Deutschland ist unermesslich! Zum anderen haben sich in Mitteleuropa immer alle Völker vermischt. Der alleinige Unterschied zwischen einem Deutschen, einem Polen und einem Tschechen ist der, dass er eine andere Sprache spricht (und eventuell eine andere Staatsbürgerschaft hat – das war es aber dann auch! Wir alle – Deutsche, Polen, Tschechen, Slowaken etc. haben dieselben Vorfahren, wir haben die gleiche Kultur – die es unter allen Umständen und mit allen Mitteln zu erhalten gilt!)
    Ebenso wie die Nürnberger Rassengesetze sind die gegenwärtigen Asylgesetze und die Flüchtlingskonvention Ausdruck einer pervertierten Ideologie. Nach den gegenwärtigen Deutschen Asylgesetzen – bzw. nach der Flüchtlingskonvention hätten MEHR ALS FÜNF MILLIARDEN MENSCHEN EINEN RECHTSANSPRUCH AUF ASYL IN DEUTSCHLAND! (ca. 80% der Weltbevölkerung!)
    Wenn sie es denn schaffen würden hier in Deutschland Asyl zu beantragen bzw. als Flüchtling Deutschen Boden zu betreten!!
    Da es die Strategie der Grünen ist, allen Flüchtlingen die deutsche Staatsbürgerschaft zu geben und den Familiennachzug großzügig zu erlauben – würde das zur vollkommenen Auslöschung der Deutschen Identität führen.
    DIE GRÜNEN WÄREN GERNE DIE TOTENGRÄBER DES DEUTSCHEN VOLKES!!
    Und sie wollen das ja auch gerne sein. (Ich erinnere an Fahnen – die Linke und Grünen bei Protesten mitführten, auf denen zu lesen war:
    „TOT DEM DEUTSCHEN VOLK“
    eine PI-Kommentatorin hatte unter dem Video von Michael Mannheimer ein Bild davon verlinkt – auf dem Grüne Politiker(innen) ein Plakat mit der Aufschrift „Tod dem Deutschen Volk“ hochgehalten haben. Claudia Roth ist beispielsweise in Hannover mit der ANTIFA auf einer Gegendemo gegen Pegida marschiert – auf der „Deutschland du mieses Stück Scheiße und Deutschland verrecke skandiert wurde. Frau Roth hat das nicht als ein Anlass gesehen – ihre Teilnahme an der Gegendemo zu beenden! Dass Frau Roth jeden Monat über 16 Tausend EURO –von dem Deutschen Volke (diesen miesem Stück Scheiße entgegen nimmt – besagt viel über den Charakter der Dame!) Nachdem Millionen Asylanten aus ALLER Herrn Länder in Deutschland Asyl beantragt haben und letztlich zu Deutschen Staatbürger geworden sind, macht der Begriff Rasse keinen Sinn mehr – da in Deutschland alle Ethnien vertreten sein werden. Wir werden Millionen muslimischer Neger haben (einer Umfrage zufolge würden gerne 80 Millionen Neger aus Nigeria Asyl in Deutschland beantragen – dies nur zur Information), wir werden Millionen aus Afghanistan aus Pakistan haben etc. etc.
    Die Nürnberger Rassengesetze sind seinerzeit zum Schutz des Deutschen Volkes erlassen worden, dem gegenüber bewirken die pervertierten Asylgesetze die vollkommene Auslöschung des Deutschen Volkes.
    Sie sind die Rückseite der Medaille der Nürnberger Rassengesetze
    The are the flip side of the coin of the Nuremberg Laws
    Während die Nürnberger Rassengesetze Deutsche vor dem Rest der Welt schützen wollte (genauer vor allen NICHT-ARIERN), ermöglichen die Asylgesetze jeden Erdenbürger Deutscher zu werden. (Wenn die Grünen es bewerkstelligen können Schimpansen die Menschenrechte zu gewähren, so könnten auch Schimpansen Asyl in Deutschland beantragen und deutsche Staatsbürger werden.)
    Beide pervertieren Gesetze verursachen unermessliches Leid und unermessliches Elend!
    Die Nürnberger Rassengesetze waren Gesetze gegen die Jüdischen Mitbürger – die Asylgesetze sind Gesetze gegen alle Alt-Deutschen Bürger. Parallel zu den Rassengesetzen wurde auch eine Strafrechtsverschärfung im Dritten Reich durch Roland Freisler veranlasst. Als Ergänzung zu den pervertierten Asylgesetzen hat auch Heiko Maas eine Strafrechtsverschärfung eingeführt – die sich ausschließlich gegen einheimische Deutsche richtet. Asylbewerber, Flüchtlinge etc. sind davon nicht betroffen. Einheimische Deutsche werden härter bestraft als illegal zugewanderte muslimische Flüchtlinge! Aber das war auch schon früher so mit den jüdischen Mitbürger!
    Wir einheimischen Deutschen sind die neuen JUDEN im eigenen Land – an unserer Auslöschung wird intensiv gearbeitet!
    Die Nürnberger Rassengesetze haben letztlich zur Wannseekonferenz und so zu Auschwitz und der fast vollkommenen Auslöschung des jüdischen Volkes geführt. Wir müssen aufstehen und verhindern, dass die pervertierten Asylgesetze nunmehr dazu führen werden, dass das deutsche Volk von der Erde getilgt wird und unsere Kinder und Kindeskinder nur eine Zukunft als Menschen 2-ter Klasse unter der Herrschaft eines Kalifen haben werden. Sie wären dann nicht mehr deutsche Staatsbürger – sondern Halbsklaven, die der Scharia unterworfen wären.
    Illegale unter Ausnutzung der pervertierten Asylgesetze alimentierte muslimische Migranten beschreiben genau diese Zukunft für unsere Kinder – muslimische Migranten sagen uns klipp und klar, dass sie alle unsere Kinder töten werden, für den Fall dass unsere Kinder sich weigern zum ISLAM zu konvertieren und dass unsere Frauen sich weigern einen Schleier zu tragen!! IMAME predigen in Deutschen Moscheen – dass zukünftig deutsche Frauen mit Gewalt gegen Ihren Willen mit muslimischen Einwandern verheiratet werden sollen und mit Ihnen Kinder zeugen sollen – aus denen Muslime werden. Unsere Frauen haben sich dem muslimischen Mann unter zu ordnen und zu verschleiern!!

    http://www.focus.de/regional/duesseldorf/staatsschutz-ermittelt-allah-plakat-ueber-der-a46-eure-kinder-werden-allah-beten-oder-sterben_id_5064607.html

    https://www.youtube.com/watch?v=44vzMNG2fZc

  18. #7 siggi…,

    das Lager entsteht doch gerade hier…

    Sibirien wird bald von Deutschen asylsuchenden Facharbeitern erschlossen werden, denn dies wird unsere „letzte Zuflucht“ werden, nicht als Gefangene, sondern ganz normal als Neubürger Russlands

  19. LIEBE DEUTSCHE

    Wehrt Euch! Sonst kann niemand Euch helfen.

    Ich bin Schweizer und lebe im Osten (nicht D)

    ICH HABE NOCH ZEIT!

    ES IST 5 NACH 12

  20. #12 fiskegrateng (23. Feb 2016 16:49)

    Dann würde den Invasoren auch schnell wieder ihre echte Nationalität und sogar die Paßnummer einfallen.

  21. Natuerlich nehmen sie ihre Verbrecher nicht mehr zurueck, das ist ja wohl logisch!

    @12 fiskegrateng

    Es braucht dringend ein Lager ausserhalb Europas, wohin konsequent abgeschoben werden kann.
    ————————
    In Saudiarabien steht doch das groesste Zeltlager der Welt, aber eben ohne Deutsche und Schwedinnen zum vergewaltigen, das geht natuerlich nicht!

  22. Die haben doch alle Handys ,man sollte das so machen wie Dänemark .Handys einziehen ,nachsehen mit wem die Quatschen .Anhand der Sprache kann man dann nachvollziehen woher die kommen , und dann wieder dahin zurück . Gar nicht die Länder Fragen ,sondern machen !

  23. Also, mir war das von vornherein klar, dass die Länder ihr Gesocks nicht mehr zurück nehmen. Wieso sollten Sie? Welche Logik steckt dahinter? Erst wird durch Merkel eine Einladung an alle verschickt, dann sind sie da und nun ist es auch nicht gut, denn jetzt sollen sie wieder zurück? Also wenn Deutschland so dämlich ist, dann tut es mir echt leid. Ich bin wirklich kein Deutsch-Feind, aber wenn ich sehe, mit was für einer Dummheit und Ignoranz die Horden nach Deutschland gelockt worden sind, muss ich sagen: bitte weiter so, schickt alle zu uns, immer rein, es muss erst richtig krachen, bis sich hier in Deutschland mal was bewegt.

  24. #2 Domestos Kakerlakis

    Warum wird abgelehnten Asylbewerbern nicht mit dem Ablehnungsbescheid jedwede finazielle Unterstützung gekappt?
    Wäre doch alles soooo einfach….
    +++++++++++
    DAs halte ich nicht für eine gute Idee. Dann werden die hier noch krimineller als sie schon sind.

    Am besten finde ich, die Botschafter „einzubestellen“ und ihnen mit zuteilen, wenn sie ihre Leute nicht zurücknehmen, dann werden die diplomatischen Beziehungen auf Eis gelegt und es gibt keinen müden Euro mehr an irgendwelchen Hilfen!

  25. @#17 DerAlfred

    Jetzt muss ich klugs**eißen:

    Kein Mensch ist illegal

    Technisch gesehen stimmt die Aussage nicht. Jeder Mensch ist illegal (zumindest in Deutschland). Jeder von uns enthält das Tryptamin-Alkaloid Dimethyltryptamin im Körper, welches als Betäubungsmittel in Deutschland gilt.

  26. Wir sollten eine unserer Inseln opfern und dort alle abgelehnten aber nicht abschiebbare Asylbewerber und kriminelle Ausländer unterbringen!
    – Allesamt auf die ***INSEL*** und nur mit den allernötigsten Mitteln versorgen.
    – Alle Kosten für Abgelehnte werden von Entwicklungshilfen abgezogen.
    – Urlaubsreisen in diese 17 Länder werden mit einer 500% Luxussteuer versehen
    – Es werden KEINE Visa für diese Länder erstellt
    – Botschaften werden geschlossen

  27. Ein vernünftiger Staat würde spätestens jetzt die Entwicklungshilfe streichen.

    Andererseits würde ein vernünftiger Staat gar nicht erst die gesamte Dritte Welt zu sich einladen …

  28. Absolut nicht nachvollziehbar;
    Wieso muß ein Land seine Bürger zurücknehmen ? Hat uns eines dieser Länder seine Bürger gegeben ? Soweit ich weiß, sind die freiwillig und auf eigenen Wunsch gekommen.
    Man muß sie nur in ihrem Heimatland zum Aussteigen aus dem Flugzeug motivieren. Dazu fallen mir mannigfaltige Möglichkeiten ein.

    Aber eine Regierung fragen, ob man Herrn Ibrahim wieder in seinem Heimatland bitte abliefern darf, muß man sicher nicht.

    Apropos Indien !!! ???

    Wagen es wirklich Inder, in Deutschland Asyl zu beantragen ?
    Ich bin voriges Jahr unter anderem deshalb nach Indien ausgewandert, weil ich mich, nachdem ich fast die gesamte Welt bereist hatte, nirgends so sicher gefühlt habe wie in Indien.

  29. #2 Warum wird abgelehnten Asylbewerbern nicht mit dem Ablehnungsbescheid jedwede finazielle Unterstützung gekappt?
    Wäre doch alles soooo einfach….

    Dann holen die sich eben ihre „finanzielle“ Unterstützung mit Gewalt, aber das weiß unsere Regierung ganz genau und wird sich vor solchen Maßnahmen hüten.

  30. Wenn bei den Landtagswahlen SPD, Grüne und CDU wieder über 50% kommen, so bleibt mir als Schweizer nur übrig, dass das Deutsche Volk es so gewollt hat.

    Oder etwa nicht?

    Wollt ihr die totale Flutung? Hurra, ja wir wollen.

  31. Sie kommen illegal ins Land und das erste was sie tun, sie luegen uns an ueber ihren Pass!

    Ist das ein guter Anfang….?

    Alle, aber auch wirklich alle muessen wieder raus!
    Wenn der Krieg vorbei ist, gehen sie doch wieder alle in ihre Heimat zurueck!?
    Hat doch die Kasner so gesagt!

  32. Wenn diese Länder ihre Verbrecher nicht zurücknehmen, nehmen sie dann wenigstens unsere (politischen) Verbrecher ?

  33. „Belgien führt Grenzkontrollen zu Frankreich wieder ein

    16.45 Uhr: Belgien hat am Mittwoch angekündigt, die Kontrollen an der Grenze zu Frankreich wieder einzuführen. Die belgische Regierung wolle dadurch verhindern, dass sich Menschen wegen der teilweise Räumung eines Flüchtlingslagers im nordfranzösischen Calais nun in Belgien sammeln, sagte Innenminister Jan Jambon am Dienstag in Brüssel. „Wir wollen um jeden Preis verhindern, dass Zeltlager in Belgien aufgebaut werden.“

    „Wir haben die EU-Kommission darüber informiert, dass wir zeitweise von Schengen abweichen werden“, sagte er weiter. In Calais gibt es seit Jahren ein als „Dschungel“ bekanntes Lager, in dem Flüchtlinge ausharren, die mit Fähren oder Zügen nach Großbritannien wollen. Die französischen Behörden haben beschlossen, den südlichen Teil des Lagers räumen zu lassen. Bei der Regierung in Brüssel gibt es schon länger die Befürchtung, dass dadurch ähnliche Lager in der Umgebung des belgischen Hafen Zeebrugge entstehen könnten.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-nach-grenzschliessung-oesterreich-unterstuetzt-kurs-mazedoniens_id_5308514.html

  34. Nach wie vor weigert sich Deutschland, die Probleme anders als mit dem Scheckbuch zu lösen. Nach wie vor belohnt Deutschland Erpresser. Nach wie vor kuscht netter, träger Humanismus vor bösartigem, schnellen Raubrittertum:

    (…) Dieser Passersatz ermöglicht die freiwillige Ausreise in Länder, die diese Dokumente anerkennen. Um solche Zustimmungen ringen die Minister derzeit.

    Die algerische Regierung wird mit der Aussicht umworben, dass die Kooperation in eine „neue Phase“ eintreten könnte, die sich später „auch auf andere Bereiche unserer Zusammenarbeit positiv auswirken wird“. Einen solchen Brief erhielten auch die Außenminister von Benin, Senegal, Guinea-Bissau, Niger, Nigeria, Marokko und des Sudan. Auf eine Eskalation hat Deutschland bislang verzichtet. Die Drohung, unkooperativen Staaten zum Beispiel die Entwicklungshilfe zu kürzen, ist keine offizielle Regierungslinie.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152534336/Diese-17-Staaten-behindern-Abschiebungen-aus-Deutschland.html

    @ PI: Die Idee mit den Flaggen als Aufmacher ist Prima.

  35. #27 martin67 (23. Feb 2016 16:57)

    #2 Domestos Kakerlakis

    Warum wird abgelehnten Asylbewerbern nicht mit dem Ablehnungsbescheid jedwede finazielle Unterstützung gekappt?
    Wäre doch alles soooo einfach….
    +++++++++++
    DAs halte ich nicht für eine gute Idee. Dann werden die hier noch krimineller als sie schon sind.

    Am besten finde ich, die Botschafter „einzubestellen“ und ihnen mit zuteilen, wenn sie ihre Leute nicht zurücknehmen, dann werden die diplomatischen Beziehungen auf Eis gelegt und es gibt keinen müden Euro mehr an irgendwelchen Hilfen!

    Ich bin für beides, keinen Cent dem Asylanten
    und keinen Cent mehr an seine Heimat.
    Und auf keinen Fall mehr die Krankenversicherung an die div. Länder.

  36. Ein Appell an die osteuropäischen Länder:
    Macht eure Grenzen komplett dicht!!!
    Auch für Durchreisende nach Deutschland.
    Warum? Weil die Invasoren kein europäisches Land verschonen werden. Über die durchlässigen innereuropäischen Grenzen werden sie sich von D aus weiter verteilen, wie schon Paris gezeigt hat.

  37. Es ist nicht völlig von der Hand zu weisen, dass ein Staat einen im Ausland abgelehnten Asylbewerber nicht allein wegen dessen selbstbehaupteter Staatsangehörigkeit zurücknimmt. Wenn beispielsweise der Asylantrag eines (seiner Selbstauskunft zufolge) Deutschen in der Türkei scheitert, ist Deutschland nicht automatisch verpflichtet, den zurückzunehmen. Deutschland ist, finde ich, durchaus zur Nachprüfung berechtigt, ob es sich tatsächlich um einen deutschen Staatsangehörigen handelt.

    Aber ich sehe generell das Problem nicht. Das ist doch nicht Deutschlands Problem, wie der wieder in sein Heimatland zurückkommt. Andere Länder schieben auch ab, und anscheinend scheitert das da nicht an Unklarheiten über die Staatsangehörigkeit. Verdammt noch mal, der Abzuschiebende ist per definitionem böswillig, denn er ist zahlreichen freundlichen Hinweisen, dass er doch bitteschön gehen möge (die sog. „Ausweisung“) hartnäckig nicht gefolgt. Da muss man dann selber auch nur noch begrenzt nett zu dem sein.

    Ich glaube kaum, dass ein unerwünschter Mittelamerikaner ein komfortables Aufenthaltsrecht in den USA bequem allein dadurch erreichen kann, dass er sich nicht mehr erinnern kann, ob er aus Honduras ist oder aus Nicaragua. Wenn das so einfach wären, dann würden es ja alle machen. Da dies nicht der Fall ist, gibt es offensichtlich geeignete (und rechtsstaatliche) Verfahren, eine solche Abschiebung durchzuführen. Die sollte dann doch auch die Bundesrepublik Deutschland anwenden können.

  38. 42 rama

    Warum kann man mit uns alles machen?
    Andere Völker lachen sich über uns kringelig.
    ————————

    Andere Voelker lachen auch bald nicht mehr wenn jetzt nichts positives fuer uns geschieht!
    Die Voelker die noch lachen sind noch nicht in der EU!

  39. Aus dem Artikel:

    Auch Pakistan weigert sich besonders vehement gegen die Rücknahme eigener Bürger. Obwohl nur etwa jeder zehnte Asylantragsteller aus dem Land einen Schutzstatus bekommt, bleiben auch die übrigen meist in der Bundesrepublik. Deutlich wird das am Land Hessen, wo fast jeder Dritte der 50.000 zugewanderten Pakistaner lebt. Während zum Jahreswechsel 615 Pakistaner vollziehbar ausreisepflichtig waren, wurden 2015 nur fünf Personen in ihre Heimat abgeschoben. (…)

    EU-Diplomaten sagen, der 180-Millionen-Staat Pakistan fördere systematisch die Auswanderung aus wirtschaftlichen Gründen. Laut Weltbank überwiesen pakistanische Auswanderer im vergangenen Jahr mehr als 20 Milliarden Dollar zurück in die Heimat, die Zahlungen machten rund sieben Prozent des Bruttoinlandsprodukts aus. Im vergangenen November verkündete Pakistans Innenminister sogar, sein Land habe das seit 2010 bestehende Rücknahmeabkommen mit der EU ausgesetzt, weil die Europäer angeblich „offenkundigen Missbrauch“ damit betrieben hätten.

  40. #1 Franz (23. Feb 2016 16:38)
    #2 Domestos Kakerlakis (23. Feb 2016 16:40)
    #5 LinkeKuh (23. Feb 2016 16:42)
    #7 siggi (23. Feb 2016 16:46)

    Die Frage nach dem WARUM, sollte man sich nicht stellen.

    Derweil die Antwort schon VORGEGEBEN ist.

    Sie lautet:

    Keine Fragen stellen und als GUTDEUTSCHER,
    mitzumachen.

    Mein Rat: Konvertieren zum Bösmenschentum!

    IM NAMEN UNSER ALLER WAHRHAFTIGKEIT.

    AMEN!

  41. #1 Franz (23. Feb 2016 16:38)
    Was ist das für ein Land geworden, unser einstmals schönes Deutschland.

    Da haben wir tausende Juristen, tausende Verträge und Abkommen und niemand ist in der Lage, diesen Irrsinn zu verhindern.

    Dann eben totale Einstellung von Entwicklungshilfe und Abbruch der diplomatischen Beziehungen zu diesen Staaten.

    Und unbedingte Sicherung der Grenze.
    Und weg mit der Merkel.
    ———————————————————

    Ich fürchte das mit der „Entwicklungshilfe“ zieht auch nicht mehr; ein Verlust der „Entwicklungshilfe“, leichter Millionenverlust, bei Verlust Hunderttausender Söldner/4 Kolonne auf fremdem Territorium >>Dar al harb Milliardenverlust.

    So denkt der Mohammedaner !!!!!

    Fuck FaschiSSlam !!!!!

    ;:grrrrrrrrrrrrrr:;

  42. Bie Tichy gibt es eine sehr lesenswerte Rezension der letzten „Hart aber fair“-Sendung:
    http://www.rolandtichy.de/feuilleton/medien/hart-aber-fair-lasst-alle-hoffnung-fahren/
    Dort gibt es eine Pasage, die perfekt zu diesem Thread hier passt:

    Die Sendung war symptomatisch für die allgemeine Lösungsverweigerung im Land. Wenn Sie einen Wasserschaden haben, müssen Sie zunächst die Hauptleitung abstellen. Wenn Sie das nicht machen, sondern darüber debattieren, ob Sie mit dem Wasser im Keller einen Swimmingpool im Garten befüllen sollen, den Sie aber erst noch bauen müssten, dann säuft der Keller ab. Das gilt auch für ein Mehrparteienhaus wie die EU. Sie müssen den Haupthahn zudrehen. So einfach ist das.

    Ja, wir müssen den Haupthahn zudrehen – sprich die Grenzen dicht machen. Das ist die allererste Maßnahme!

  43. Die verbockte Frau in Berlin betreibt gerade Schlussverkauf wegen Geschäftsaufgabe.

    Deutschlands Werte werden verramscht.

    Fazit:
    Wenn sie schon keine Kinder hat, dann brauchen anderer Leute’s Kinder auch keine Zukunft!!

  44. Verstehe ich das richtig?
    Diese Länder verzichten freiwillig auf ihre Ärzte, Lehrer, Erzieher, Ingenieure, Chemiker und sonstigen Fachkräfte?

  45. Unterstützt wird das Ganze vor allem auch aus dem Volk!

    In der Anwaltschaft, das ist offensichtlich weniger bekannt, finden die Assylanten wenig Unterstützung. In ihr gibt es einen Bodensatz, der sich dazu nicht zu schade ist (das sind meistens Prozeßkostenhilfesachen, wo es ohne diese Hilfe keine Gebühren gibt), man also für lau arbeitet.

    Ich habe als Referendar in einer Kanzlei gearbeitet, die generell keine Ausländersachen machte, keine Mord-, Vergewaltigungs- und Drogensachen. Ich selbst mache Ausländerrecht, habe aber in 30 Jahren Berufspraxis noch kein einziges Asylverfahren bearbeitet.

    Auch hier befinden sich befürworter. Das sind solche, die dann sagen „aber Inder, die keine Mohammedaner sind“ usw. Wieso das? Wer keinen Anspruch auf Asyl hat, hat kein Bleiberecht – punkt!

    Auch in der Weiberwelt gibt es so Spezis, denen der nie vorhanden gewesene Verstand aussetzt, wenn sich die Chance abzeichnet, mal einen Begatter zu binden und dabei komplett ausblendet, auf die Schnauze zu fallen. Siehe hier:

    http://www.info4alien.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi?num=1456135284/12#12

  46. Diplomatische Beziehungen abbrechen.
    Entwicklungshilfe streichen.
    „Humanitäre“ Hilfe verweigern.
    Keine Urlaubsreisen.
    Keine Überweisungen ermöglichen.
    Keinerlei Geschäftsbeziehungen.
    Exportstop für Lebensmittel und Medikamente.

    Willkommen in der Steinzeit!

    Laut Stegner bin ich ein Idiot, daher kann ich auch keine Kommentare zu schnell schreiben.

  47. #44 Thueringer-2 (23. Feb 2016 17:06)

    Wer kann die wahnsinnige Raute stoppen ?

    Demokratisch kann man mobilisieren für
    den 13. März.
    WENN das nicht Ergebnisse liefert…
    DANN sind weitere DINGE notwendig….
    (Frag Deinen Stilberater)

  48. Die „Wir schaffen das – Politiker“ werfen mit Milliarden um sich, sind aber nicht in der Lage, einfache Rückübernahmeabkommen zu schließen.

    Die Politikerbande der Blockparteien sollte einer geregelten Arbeit zugeführt werden, idealerweise in einem Steinbruch.

  49. #42 rama (23. Feb 2016 17:04)

    Warum kann man mit uns alles machen?
    Andere Völker lachen sich über uns kringelig.

    Nun ja, es ist ja nicht gerade so, als ob in Frankreich oder England alles in Ordnung wäre. Die waren bereits vor der derzeitigen Masseneinwanderung schon in einer hoffnungslosen Lage — da kann man es jetzt etwas langsamer angehen lassen. Wir hatte da wohl noch Nachholbedarf.

  50. Das BMZ hat seine Zusagen für Tunesien seit der Revolution vervierfacht
    Buntdeutsche Politiker zahlten an Tunesien folgende Beträge,ohne irgendwelche Garantien oder Verpflichtungen (Rücknahme ihrer Bückbeter und Berufskriminellen) durchzusetzen.

    (Technische und finanzielle Hilfe in Mio. Euro):
    2010 37,5
    2011 97,5
    2012 99,9 (+ 30,0 Schuldenumwandlung)
    2013151,5 (+ 30,0 Schuldenumwandlung)
    2014145,0

    Anfang 2015 befinden sich Projekte im Gesamtvolumen von 869,1 Mio. Euro in Durchführung bzw. Planung
    Gleichzeitig sendet man deutsche Soldaten nach Struckscher Logik (Freiheit am Hindukush..)
    http://www.n-tv.de/politik/Bundeswehr-vor-Tunesien-Einsatz-article17045881.html

  51. ES IST 5 NACH 12
    #22 5to12 (23. Feb 2016 16:55)
    Nein, es ist 30 Jahre nach 12, sagte Herwig Birg schon vor Jahren:

    „30 Jahre nach zwölf“:
    Der demographische Niedergang Europas
    http://www.medrum.de/content/30-jahre-nach-zwoelf-der-demographische-niedergang-europas

    Und durch den aktuellen suizidalen „Flüchtlings“-Irrsinn wird alles noch katastrophaler.

    Noch mal Herwig Birg, bereits 1998 (!); „sprechender“ Link:
    http://www.welt.de/print-welt/article625369/Die-Gefahr-ist-gross-dass-Europa-als-Kulturraum-verschwindet.html

  52. OT Wahlrechtsreform wegen AfD und FDP: Union will Mega-Bundestag verhindern:

    http://www.n-tv.de/17061256

    …noch vor der BT-Wahl 2017, alles klar?!?

    Sie sollen gar nicht zurück, dafür will gerade die Politbande mit der sog. Reform sorgen.

    Bin nicht mehr fassungslos, da bleibt einem nur eins: aufrüsten…

  53. #61 Biloxi (23. Feb 2016 17:15)

    MAG SEIN
    Es bringt aber NICHTS, oder vor oder nach 12
    zu haarspalten.

    DER GERMANE ist jetzt im MOMENT gefragt!

  54. Wieder aus dem Artikel:

    Es ist eine Liste, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist. Ein Sprecher des Innenministeriums sagte auf einer Pressekonferenz zuletzt, man wolle kein „naming and shaming“ betreiben. (…)

    In Sachsen gibt es vor allem mit den tunesischen Behörden Reibereien. Im Freistaat leben überdurchschnittlich viele Personen aus dem nordafrikanischen Staat. Das liegt daran, dass zwar Asylsuchende aus den zehn Hauptherkunftsländern über das gesamte Bundesgebiet verteilt werden – das gilt etwa für Syrer und Iraker.

    Die übrigen Migranten versucht man jedoch, in bestimmten Ländern zu sammeln, und nur dort entsprechende Dolmetscher und Antragsprüfer zu beschäftigen.

    So wurden Tunesier lange Zeit ausschließlich nach Sachsen geschickt.

    Auch das Problem der Dolmetscher – „Brühdas“ – ist hier schon lange bekannt. Solange Deutsche Politiker ihren Unwillen, das Problem der archaischen Masseninvasion zu lösen, hinter weltfremden Humanitätsparagraphen verstecken, die keinen anderen Staat auf der Welt interessieren, müssen sie sich nicht wundern, daß sie über kurz oder lang eine Klatsche vom Bürger kassieren.

    Und die besteht auch ganz analog darin, den Merkel-Digital-Selfie-Glücksritter-ich-reise-um-die-halbe-Welt-nach-Germoney-Darstellern zu zeigen, daß sie eben NICHT willkommen sind.

  55. 1. Die BRD schiebt die Fachkräfte meist eh nicht ab, daher ist es (derzeit) nur ein Randproblem, wenn die Heimat ihre Schätze und Talente nicht zurück will (hat man diese doch extra aus Gefängnissen und Irrenanstalten nach Germoney geschickt).

    2. Schon X-fach geschrieben. Maßnahmen gegen diese Staaten:
    „Entwicklungshilfe“ streichen;
    Handel vollständig einstellen;
    Einreiseverbot für alle aus diesen Ländern; Rauswurfe von denen, die schon legal da sind (Touristen, Geschäftsleute, Studenten, …); Einfrieren aller Gelder dieser Staaten bei uns;
    Rauswurf von deren Diplomaten.

    3. Alle nicht abschiebbaren Bereicherer jener 17 Staaten werden per Schiff, mit Militärgeleit, wegen der Ruhe und Ordnung an Bord, in Libyen ausgekippt (kann sich nicht wehren). Die finden dann schon ihren Weg alleine, entweder zu uns zurück oder in die Heimat.

  56. wieso denn ? lasst die alle hier !

    Geht mal auf facebook zur Band „Silbermond“, da hat die Band entsetzend den Asylheimbrand Bautzen gepostet.
    Da kommentieren sooo viele Linksfaschisten die alles noch bunter wollen. Ich will dass die Invasoren die alle richtig f i c k e n ohne Gnade, die solln Krankheiten bekommen von denen und das ist gut.
    Das soll ja hier kein Hasskommentar sein, doch wer nicht hören u. denken kann, dem wünscht man … solln die Schmerzen richtig fühlen.

  57. … so die Namen der mindestens 17 Länder, die sich strikt weigern, ihre Landsleute zurück zu nehmen.

    Was können die, was wir nicht können?

  58. #65 5to12 (23. Feb 2016 17:18)

    DER GERMANE ist jetzt im MOMENT gefragt!

    GERMANE (SPEERMANN)

    Ger= SPEER

  59. Die die kein Recht haben hier zu sein, in Grossraumflugzeuge laden und über ihrer geliebten Heimat abwerfen. Ob mit oder ohne Fallschirm ist egal.

  60. Was sind das für Länder, die ihre eigenen Bürger nicht zurücknehmen ! Wenn irgendwo auf der Welt ein Deutscher abgeschoben werden würde, dann würde Deutschland den doch wieder aufnehmen. Und dann sind das sogar 17 Länder. Wenn über 200.000 illegale Einwanderer abschiebepflichtig sind und sich damit rechtswidrig hier aufhalten, dann muss deren Abschiebung durchgezogen werden. Das ist klare Rechtslage. Das interessiert Merkel und Co. wohl nicht. Die deutsche Politik will mit muslimischen Einwanderer über das Asylrecht, den Fachkräftemangel lösen. Das funktioniert nicht. Gerade aus Nordafrika kommen Kriminelle und ungebildete Personen.
    https://meinungsdialog.wordpress.com/2016/02/19/analphabetismus-wo-bildung-keinen-wert-hat/

  61. lol
    warum sollten sie auch.
    Die werden überglücklich sein das sie eine Methode gefunden haben ihren menschlichen Sondermüll zu entsorgen.

  62. Wo veröffentlicht der Bund denn, welches Land welchen Batzen an Entwicklungshilfe vom Steuermichel bekommt?

    Die Zahlen müßten öffentlich sein, sind aber auf den Netzseiten des Amtes offenbar sehr gut versteckt.

    Kann mal jemand, der sie findet, gucken, wieviel Kohle wir diesen Ländern so direkt Zahlen oder an Schulden erlassen?

    Diese Summen einfach Streichen, bzw. Einfrieren, und mit den Leistungen, die hier an den Bürgern dieser Ländern erbracht werden, gegenrechnen.

    Aber das ist wahrscheinlich wieder „unmenschlich“, „populistisch“ und „voll Nahzieh“

  63. #31 aquila_chrysaetos (23. Feb 2016 16:59)
    Ein vernünftiger Staat würde spätestens jetzt die Entwicklungshilfe streichen.
    Andererseits würde ein vernünftiger Staat gar nicht erst die gesamte Dritte Welt zu sich einladen …

    Da pellen die sich ein Ei drauf.
    1. kommt hauptsächlich der Bodensatz und die sind froh den los zu sein
    2. zahlt die Welt in Summe Ca. 100 Mrd Entwicklungshilfe, wir etwa 13 Mrd
    3. überweisen die Migranten weltweit Ca. 440 Mrd in die Heimat zurück. Tendenz stark steigend.
    4. leben die Afrikanischen Staaten von den Rücküberweisungen
    Offiziell fließen 50 Mrd nach Afrika zurück
    Inoffiziell 100-150 Mrd
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.geldfluesse-in-afrika-private-ueberweisungen-halten-staaten-ueber-wasser.f60eed25-85de-484f-a9b3-66336cd90f55.html

    Nehmen die afrikanischen Länder die Refugees zurück, sind die Pleite.

    Mir kann keiner erzählen das dies unseren Regierenden nicht bekannt ist
    Die wissen das genau.
    Kann mir sogar vorstellen das dies alles geplant war um den Exodus in Afrika zu verhindern und nun nicht mehr zu stoppen ist

  64. Zuerst Anreize Abschaffen
    kein Geld nur Sachleistungen
    zentrale Unterbringung ausserhalb der Städte

    Länder die Ihre „Lieblinge“ nicht zurück nehmen
    Entwicklungshilfe streichen/kürzen und Waffenexporte verteuern

    Aber ich sehe da Schwarz Mad Mama lässt sich von allen verarxxen siehe Erdowahn
    gdl_augsburg et yahoo.com

  65. #33 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (23. Feb 2016 16:59)
    Absolut nicht nachvollziehbar;
    Wieso muß ein Land seine Bürger zurücknehmen ?
    ———————————————-
    Völlig falsche Sichtweise: Ein Staat hat SEINE Bürger aufzunehmen! Und dies 2 x , wenn ein fremdes Land dies nicht macht!

  66. Der Dreck wird hier bleiben. Haben nicht Marokko, Algerien und Tunesien im Spätsommer 2015 ihre Irrenanstalten und Gefängnisse geöffnet mit der Warnung: Wenn ihr nächste Woche noch hier seid knallen wir euch ab!!????

  67. Die die nicht abgeschoben werden können weil diese Staat ihre lieben Mitbürger nicht zurücknehmen will sollten nach den 13.03 nach Baden-Württemberg – schließlich wollen voraussichtlich 30% noch viel mehr Flüchtlinge.

  68. Zu dem „Entwicklungshilfe streichen“ hat doch die Groko auch wieder den Schwanz eingzogen:

    Auf eine Eskalation hat Deutschland bislang verzichtet. Die Drohung, unkooperativen Staaten zum Beispiel die Entwicklungshilfe zu kürzen, ist keine offizielle Regierungslinie.

    Berlin macht nichts. Gar nichts. Weil es sich sicher wähnt: Den eigenen Bürger hält es mit der Nazikeule in Schach, den Rest der Welt mit dem weitgeöffneten Scheckbuch. Dieser erkaufte Scheinfrieden, so hoffen alle Apparatschiks, hält noch genau bis zur persönlichen Politpension mit Pensionsanspruch.

  69. #70 5to12 (23. Feb 2016 17:25)
    #65 5to12 (23. Feb 2016 17:18)

    DER GERMANE ist jetzt im MOMENT gefragt!

    GERMANE (SPEERMANN)

    Ger= SPEER
    _________________________________________________

    Dies im Gegensatz zu den Spermanen von Köln, die überflüssig sind?

  70. Es ist wie es ist und es kommt noch viel schlimmer !
    Aber abgesehen von ein paar Millionen Menschen will der Rest es so haben .

    Heisst :
    CDU/SPD/Grüne regieren weiterhin !
    Merkel lässt die Islamisierung zu !
    Der dumme Michel geht als Sklave der Steuereinteiber weiter malochen !
    Bis auf ein paar Krümmel bekommt der Deutsche NIX !
    Es gefällt dem Deutschen für die ganze Welt zu bezahlen!

    Die aufgezählten Länder bekommen ALLE,
    Afrika „Aufbauhilfe“( bestimmt 60Jahre) , wie wäre es die mal zu streichen , wenn die Asylschmarotzer nicht zurück genommen werden .

    Alles bla bla , es soll Europa gemischt werden , also wird auch niemand zurück geschickt !

    NUR EINS WIRKT DIREKT 100 %!!

    Meine Meinung

    ARBEIT NIEDERLEGEN JETZT !!

    Oder klappe halten und weiter bezahlen für alle Welt.

  71. Es wird immer aussichtsloser. Es ist schon der blanke Wahnsinn, was z.Z. in diesem Land und in Europa abläuft. Ich befasse mich jetzt immer intensiver mit dem Gedanken, dieses von mir so geliebte Land, bevor es zu spät ist, zu verlassen. Als gut ausgebildeter, selbstständiger Akademiker, der in den letzten Jahren nicht nur horrende Steuern bezahlt hat, sondern sich auch um Arbeitsplatzbeschaffung gekümmert hat, sehe hier für mich und meine Familie nur eine Zukunft als Sklave einer verkommenen, dekadenten und verblödeten Gesellschaft. Die Fleißigen werden definitiv die Dummen sein.

  72. Es bleiben nur die Wahlen !
    Schweden , Dänemark , Österreich ,
    Frankreich ……… haben es
    vorgemacht und man merkt es hier doch
    auch schon . Die Altparteien scheißen
    sich dicht , vor der AfD.

  73. JETZT -N24-zeigen Knast in Chicago,dort benutzen auch Schusswaffen,wenn das anders nicht geht

    unser Vorbild!!!!!!!!!!

  74. Jetzt noch eins als Ergänzung
    Momentan jubeln alle Medien das Deutschland , Land und Gemeinden soviel Geld übrig haben wie nie.
    Viele sagen ja daher auch die Flüchtlingskrise ist leicht zu finanzieren

    Das blöde daran diese momentanen Überschüsse die 2015 durch unsere Arbeit erwirtschaftet wurden einzig alleine aus den Zinzersparnissen durch die niedrigen Zinsen stammen
    2015 hat diese Zinserwparniss über 40 Mrd ausgemacht
    http://m.welt.de/wirtschaft/article151670505/Der-wahre-Grund-fuer-Deutschlands-volle-Kassen.html

    2016 wird diese Summe komplett für die Refugees draufgehen

    Steigen die Zinsen auf das Niveau vor Lehmann wird hier alles zusammen brechen
    Nicht nur bei uns , sondern in ganz Europa
    Wir werden auch dieses bezahlen dürfen

  75. #88 aristo (23. Feb 2016 17:34)

    Spermanen

    Ist aber auch ein toller Begriff für die neuen Rapebürgern! LOL und weiter…..

  76. #57 5to12 (23. Feb 2016 17:12)

    „WENN das nicht Ergebnisse liefert…
    DANN sind weitere DINGE notwendig….“

    Und dahingehend sind „WIR“ uns wohl alle einig!
    So hoffe ich.

    Die „SEIGUTDEUTSCHEN“ sind ein Problem, auch hier auf PI.

    Danke, Dein Uhrwerk funktioniert wenigstens!

  77. Um Gottes Willen! – Das ist eine Kathastrophe

    Das ist eine riesen Kathastrophe für unser Land! Zu wissen, daß man die Menschen, die nicht einmal mehr die eigenen Landsleute haben wollen nicht mehr los werden. Anhand dieser Geschichte sehen wir, daß uns hier keine Chancen sondern gesellschaftliches „Substrat“ verkauft worden ist. Mit dem Ziel uns dauerhauft Schaden zuzuführen. Wenn man schon darüber spricht, wie man mit Menschen umgeht ist hier sichtbar, daß der Überflutung mit Flüchtlingen ein ziemlich teuflischer Plan zugrunde liegt. Menschen aus überwiegend islamisch sozialisierten Ländern, Menschen, die nicht einmal mehr die eigenen Leute haben wollen uns als Ladung ins Land zu kippen ist ein Angriff auf unsere Kultur, unser Land und die Wortschöpfung „Migration als Waffe“ wird hier deutlich sichtbar. Das ist ein Human-Experiment mit ungewissem Ausgang. Eine Regierung die die eigene Bevölkerung so einer Situation aussetzt darf zurecht als Volkesverräter bezeichnet werden. Solche großflächigen Menschen-Experimente sind an Zynismus und Menschenverachtung nicht mehr zu überbieten. Denn man überfordert beide: Die einen werden nie heimisch und die anderen müssen anfangen sich permanent gegen die Eindringlinge zu wehren. Das ist wie ein Ameisenhaufen, der strukturiert intakt ist und man anfägt Termiten oder rote Kampfameisen einzuschleuse. Macht das mal und seht Euch an was dann passiert! Im Übertragenen Sinne verhält es sich bei Menschen nicht anders. Es ist brutal, mörderisch und zerstörerisch zugleich.

    Es bruacht jetzt dringendst (!) ein Programm um über die Rückführung und Lager nachzudenken, um diesen Ballast schnellst möglich los zu werden. Natürlich auf humanitärem Weg. Es kann nicht zielführend sein, jetzt daran festzuhalten zu sagen, daß wir die mit aller Gewalt integrieren. Sprecht mal mit Lehrern, Berufsschullehrern und Sozialarbeitern die mit Migranten zu tun haben. Die Zugereisten wollen arbeiten, schnellen Wohlstand , Geld und Sozialleistugen, aber nichts lernen! Das wird eine Bevölkerungsschicht entstehen die uns auf lange Sicht nur belastet aber gesellschaftlich nicht weiter bringt. Zum einen sind es nicht die Performer, zum anderen sind sie Fremde, werden immer Fremde sein und wie wir an islamisch sozialisierten Communities sehen bilden sie in erster Linie Parallelgesellschaften. Weil sie von unserer Kultur nichts halten, sich mit uns nicht beschäftigen und aus ihrem Inneren heraus uns alle ablehnen. Wir können ihnen nicht den ganzen Tag sozialpädagisch als Freizeitgestalter zur Seite stehen in der Hoffnung, daß sie uns irgendwann lieb haben. Wer an so etwas glaubt ist verrückt! Das sich Menschen aus diesem Kulturkreis so verhalten ist nichts Neues und unseren Politikern bestens bekannt.

    Bleibt zu hoffen, daß politisch über die anstehenden Wahlen im März eine Art Revolution entsteht um die drohende Kathastrophe abzuwenden. Es kann uns nur noch eine Art Revolution retten. Alle anderen Strukturen (Politik, Medien, Steigbügelhalter) sind zu starr um die damit verbundenen Gefahren abzuwenden.

  78. Herr Seehofer verschiebt die Klage beim Bundesverfassungsgericht – hat jemand was anderes erwartet ? Viele Worte, nichts dahinter. Wenn er seinen Worten keine Taten folgen läßt, bringt das nichts. Wenn sie es ehrlich meinten, hätten alle CSU -Minister geschlossen die Regierung verlassen sollen. Aber die sitzen auf ihren Posten.

  79. Und das Beste kommt noch:
    Dieses Jahr sollen nach vorsichtigen Schätzungen mindestens 1 Mio. Neue dazukommen.

  80. #97 media-watch (23. Feb 2016 17:43)
    […] Mit dem Ziel uns dauerhauft Schaden zuzuführen.
    [….]

    Ja sicher.
    Warum sollte man denn die Primitivkultur-Ansiedlung sonst durchführen?
    Schon beim Türken hatte man von Anfang an nie vor, den Türken wieder nach Hause zu schicken – obwohl man damals schon wusste was es bedeutet, hier Türken anzusiedeln.

  81. #99 Das_Sanfte_Lamm (23. Feb 2016 17:44)
    Und das Beste kommt noch:
    Dieses Jahr sollen nach „vorsichtigen Schätzungen“ mindestens 1 Mio. Neue dazukommen.
    ———————————————————

    Also dann doch eher 2,5 Mio……

  82. #21 Babieca (23.

    Die Kommentare bei Welt sind nicht zu verachten, fast alle auf Pi Linie, es wird nicht mehr so doll zensiert dort, das ist bemerkenswert

  83. #93 Montesquieu
    ——————
    Nachvollziehbar, aber eben nicht – wie nenne ich das nun – / = Schrägstrich: Wenn Sie so denken, sollten Sie hier nicht mehr schreiben! Wo bleiben die Menschen, die nicht ihre Chancen haben? Nach dem Motto: Ich bin und bleibe Deutsch, sei es auch in Südamerika! Was fällt mir dazu ein?

  84. Vielleicht war es einfach nur eine Art Abkommen zwischen der BRD und den islamischen Staaten.

    Die BRD hat großes Interresse daran das sich die islamischen Staaten stabilisieren. Deshalb hat Merkel vielleicht gesagt: Gibt uns eure ganzen Irren und Djihadisten, wir kümmern uns drum, damit ihr euch stabilisieren könnt.

    Die deutsche Bevölkerung wird einfach ruhiggestellt mit diesem Manöver: So was Blödes, die wollen sie nicht zurücknehmen, da können wir leider nichts machen oder um es mit den Worten Merkels auszudrücken: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

  85. Wenn die politiker nmal uber die grenze kucken, (niederlande)
    hatten sie schon langst gewusst das vorallem Marokko
    schon 25 jahre keine kriminelle zuruck nehmne.!
    Die haben wir zum unser grosses leidwesen seit 25 jahre hier!!
    300 tausend !!

  86. Wie den Fremdlingen wohl unsere Panzerwillkommenskultur gefallen wird?

    Seitdem im deutschen Rumpfstaat genannten Vergewaltigungsfreizeitpark für Sittenstrolche aus aller Welt die fremdländischen Eindringlinge angefangen haben sich zu wahren Horden zusammenzurotten, um über unsere Frauen und Mädchen, zur Befriedigung ihrer viehischen Gelüste, herzufallen und die hiesigen Parteiengecken keinen Zweifel daran lassen, daß sie in den kommenden Jahren Millionen und Abermillionen weitere Eindringlinge ins Land lassen wollen, ist ja viel die Rede davon, daß wir eine Willkommenskultur bräuchten wie sie die Schotten unter William Wallace und Robert Bruce den Engländern in ihrem Land entgegengebracht haben. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn doch das Gute so nah ist? Nämlich die Panzerschlacht! Diese wurde ja von Guderian genau für solche Fälle ersonnen und hat sich ja ganz gut bewährt: „Wir leben in einer vom Lärm der Waffen hallenden Welt. Aufrüstung allerwärts, und wehe dem Land, das nicht imstande oder nicht gewillt ist, sich auf eigene Kraft zu verlassen.“

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  87. Mach irgend eine Partei was für Deutsche Familien und Kinder ?
    Einen Anreiz Kinder zu bekommen ??
    5000 € für jede deutsche Familie die heiratet plus 10 000€ für jedes neugeborene Kind , dann gäbe es Kinder und Familien genug !

    Aber nein lieber wird jedes Jahr
    30 000 000 000€
    für Asylanten ausgegeben und die eigene Kultur zerstört , plus Raub , Mord und Vergewaltigungen.
    Für sowas geht ihr arbeiten, daß aus Deutschland und Europa ein Mischvolk wird ?

  88. Es wäre so leicht, wenn die Festung Europa eine Festung Europa wäre. Wenn man so verfahren würde, wie man das zu Zeiten getan hat, als Nationalstaaten noch für den Schutz der Grenzen verantwortlich waren und Leute, die nicht dazu gehörten – und die man nicht wollte (da liegt ja der Hase im Pfeffer) – als Invasoren betrachtete!

    Wer kein Asyl in einem Auffanglager nahe der Krisengebiete sucht und sich dort ordentlich mit Pass registrieren lässt und dort wartet, wie entschieden wird, sondern sich auf Wagnisse im Mittelmeer oder lange Wege über Balkanrouten einlässt und dabei seinen Pass verliert, soll an den Außengrenzen verhungern oder im Mittelmeer ersaufen, aber sich nicht durchmogeln und dann Sozialsystemen in Ländern auf der Tasche liegen und den sozialen Frieden in diesen Ländern zerstören!

    Das ist zwar nicht schön, aber beispielsweise Deutschland ist KEIN Einreiseland. Wenn wir das wollten, dann sollte man nach Vorbild des Programms der AfD das so handhaben, wie Kanada das macht. Die gesetzliche Grundlage schaffen und dann klar äußern, was genau gebraucht wird, damit die Immigranten der Volkswirtschaft nutzen und sie nicht belasten.

    Zum Schutze der wirklich Asylsuchenden übrigens, die Asyl auch verdienten.

    Ansonsten muss man das so machen wie Australien. Da haben die Menschen das verstanden, die in vermeintlich reiche Länder gelangen wollten, um ihr Glück zu machen und probieren das da gar nicht mehr.

    In Wirklichkeit WOLLEN Merkel und ihr transatlantischer Anhang quer durch die Führungsetagen der Altparteien ja auf Druck ihrer Einflüsterer Deutschland nicht helfen, sondern es destabilisieren, von Russland fort treiben und Europa im gleichen Atemzug mit erledigen.

    Das ist die Mutprobe für deren Eintrittskarte in „Paradise City“.

    Und deshalb MUSS quer durch die Republik die AfD gewählt werden und alte Betonköppe müssen überzeugt werden, dass ihre CDU und ihre SPD und auch die Grünen schon sehr lange gar nicht mehr existieren! Das sind nur noch Seilschaften, die von oben, von den Transatlantikern nämlich, am Nasenring durch die Manegen gezogen werden!

    Normalerweise müsste Politik von unten kommen. Kommunen dürften gar nicht erst stöhnen, sondern müssten kommunizieren, dass das Dutzend voll ist und man einfach keinen Asylanwärter mehr nimmt. Und die Länder müssten die Wasserstände dem Bund melden und die Bundespolitik müsste am Ende des Prozesses die Grenzen dicht HALTEN, wenn die EU das nicht gebacken kriegt, und nichts mehr reinlassen.

    Wenn man das wollte, wohl gemerkt. Aber die Verräter am oberen Ende in Deutschlands Regierung tanzen ja nicht für Deutschland, sondern für die angloamerikanische Hochfinanz!

  89. #4 Berlin (23. Feb 2016 16:41)

    Wer Asylanten ohne Pässe passieren lässt der ist doch Kriminell im Gehirn.

    Richtig, das ist der springende Punkt. Und zwar kriminell nicht nur im Hirn, sondern auch de facto. Merkel hat sich hier eindeutig als Kriminelle geoutet und jeder Nachgeordnete, der es durchgewunken und umgesetzt hat, ebenso.

    Nach meinem Dafürhalten gäbe es hier reichlich Prozessbedarf, zumindest, wenn (hoffentlich!) wieder eine stabile Rechtsordnung ohne juristische Gesinnungsethiker an den Schalthebeln der Judikative hergestellt ist.

    Eine Art Hochverratsprozess gegen Merkel und die Mitglieder ihrer Bundesregierung sowie die Repräsentanten der in die kriminellen Schleuser-Machenschaften involvierten Länderregierungen bis hin zu Landräten und Polizeichefs, die es durchgewunken oder bewusst weggeschaut haben. Zudem Dutzende von Spruchkammerverfahren.

  90. Auf eine Eskalation hat Deutschland bislang verzichtet.
    #82 Babieca (23. Feb 2016 17:31)

    Steini soll diesen Ländern schleunigst klarmachen, daß wir deshalb kein Stück böse sind. Wir wollen doch gute Freunde bleiben. Denn:

    Wir sind von Kopf bis Fuß
    Auf Deeskalation eingestellt,
    Denn das ist uns’re Welt,
    Uud sonst gar nichts.


    Flüchtlinge umschwirr`n uns
    Wie … [keine Tiervergleiche!]
    Und wenn wir verbrennen
    Ja, dann, weil wir so blöd sind, wie es die Welt noch nicht gesehen hat.

    Zugegeben: Die letzte Zeile läßt reimtechnisch und rhythmisch zu wünschen übrig. 🙂

    Original:
    http://www.textquellen.de/marlene-dietrich/ich-bin-von-kopf-bis-fuss-auf-liebe-eingestellt/

  91. #101 7berjer (23. Feb 2016 17:48)
    #99 Das_Sanfte_Lamm (23. Feb 2016 17:44)
    Und das Beste kommt noch:
    Dieses Jahr sollen nach „vorsichtigen Schätzungen“ mindestens 1 Mio. Neue dazukommen.
    ———————————————————

    Also dann doch eher 2,5 Mio……

    Ja.
    Ich habe mit dem Deutschland, wie man es noch kennt, abgeschlossen.

    Ich kann nur jedem raten, die letzten friedvollen Tage, Wochen und vielleicht mit etwas Glück Monate in vollen Zügen zu geniessen:
    geht in die Innenstädte und schaut Euch an und vor allem: geniesst, das, was Ihr da noch seht:
    Hübsche Frauen in knapper Kleidung, Plaudern im Café, gemächliches Schlendern in Einkaufsstraßen, Musik, Konzerte, Strassenfeste, Festivals, Partys, volle Biergärten……….

    Lange wird es das nämlich nicht mehr geben.

  92. #51 siggi…,

    Hier mehr zu Ihrer Emirat-These

    IS, Taliban und Al-Qaida: Der Islamische Staat (IS) will ein neues Kalifat heraufbeschwören.

    Das belegt ein kürzlich veröffentlichtes Dokument der Terrororganisation.

    Der IS plant dem Schriftstück zufolge außerdem einen Angriff auf Indien, der zum „Ende der Welt“ führen soll.
    • Provokation der USA führt zu „apokalyptischer Konfrontation“.

    • Indien ist Heiliger Gral der Dschihadisten.

    • Kalifat werde gesamte Welt einnehmen.
    Die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) plant einem neu enthüllten Rekrutierungs-Dokument zufolge eine finale Konfrontation mit den USA, um das „Ende der Welt“ heraufzubeschwören.

    Das berichtet die amerikanische Zeitung „USA Today“.

    „Wird in einem letzten Kampf enden“
    Das IS-Dokument auf Urdu von einem Pakistani mit Verbindungen zu den Taliban liegt dem American Media Institute, einer Organisation für Investigativ-Journalismus, vor. Dieses ließ es vom Harvard-Forscher und Übersetzer Mustafa Samdani übersetzen. Die 32 Seiten offenbaren, wie die Terrororganisation einen Krieg in Indien anzetteln will, um die USA zu einer „apokalyptischen Konfrontation“ zu provozieren.

    „Selbst wenn die USA versuchen, zusammen mit ihren Verbündeten anzugreifen, was zweifellos passieren wird, wird sich die ‚ummah‘ (= weltweite Gesellschaft der Muslime) vereinigen, was in einem letzten Kampf enden wird“, heißt es.

    Indien stelle den Heiligen Gral der südasiatischen Dschihadisten dar, so der ehemalige CIA-Beamte Bruce Riedel zu „USA Today“.

    Ein Angriff würde den Status des Islamischen Staats deutlich vergrößern.

    Erste Untersuchungen haben ergeben, dass das Dokument echt zu sein scheint. Sowohl die darin verwendete Sprache, als auch einzigartige Bezeichnungen deuten auf die Echtheit hin.
    „Kalifat wird wachsen“

    Das 32-seitige Urdu-Dokument mit dem Titel „Eine kurze Geschichte des Islamischen Staat Kalifats – das Kalifat gemäß dem Propheten“ zeigt weiter, dass der IS zusammen mit der pakistanischen und afghanischen Taliban ein noch nie dagewesenes Kalifat plant.

    Auch die Al-Qaida soll der zukünftigen Terrorallianz beitreten, schreibt die Zeitung.
    Man müsse außerdem die Anführer des IS als Alleinherrscher über die eine Milliarde Muslime in einem Kalifat anerkennen.

    „Akzeptiert die Tatsache, dass dieses Kalifat überleben und so lange wachsen wird, bis es die gesamte Welt eingenommen hat. Bis es jede verbliebene Person, die sich gegen Allah stellt, enthauptet hat“, heißt es im Dokument. „Das ist die bittere Wahrheit.“

    Direkter Angriff auf die USA sei nicht der richtige Schritt
    Das Schriftstück stellt außerdem dar, wie die Organisation US-Soldaten, welche sich aus Afghanistan zurückziehen, angreifen will.

    Weiterhin seien dem Bericht von „USA Today“ zufolge amerikanische Diplomaten sowie pakistanische Offizielle im Visier der Terroristen.

  93. #103 Cedrick Winkleburger – Quatsch bei der Welt wird nicht zensiert sondern gleich die IP gesperrt – ist mir auch so gegangen.

  94. Sofort alle politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zu solchen Ländern abbrechen!

    Wo leben wir eigentlich, das Länder sich weigern dürfen ihre eigenen Bürger zurück zu nehmen, damit andere die versorgen dürfen!

    Was ist das eigentlich für eine Welt geworden?

  95. #97 ALI BABA und die 4 Zecken (23. Feb 2016 17:42)

    „Und dahingehend sind „WIR“ uns wohl alle einig!
    So hoffe ich.“

    Oftmals frage ich mich:

    Wer sind „WIR“ und ob ich überhaupt noch dazu gehören will.

    Es ist meines Erachtens ziemlich unwahrscheinlich, daß ein „WIR“ Einzug hält in unser aller Bewusstsein.

    Die Narkose war zu nachhaltig, so meine Befürchtung!

  96. Hallo,
    habe gerade gelesen das Griechenland ca. 800 Afghanen an der Grenze eingesammelt hat.
    Ich frage mich ernsthaft was machen sie mit denen?

    Die und viele viele mehr in einen Flieger setzen?

    Und wenn Afghanistan oder wer auch immer die nicht zurück haben will?

    Das kostet doch alles viel viel Geld?

    Bleiben die Griechen auf den Problemen sitzen?

    Dazu liest man nix.

    Dara2007

  97. Wo genau ist da jetzt das Problem?

    So wie die Pässe fälschen können, müssen wir das eben auch tun. Jeder der hier nicht hergehört, der bekommt einen Phantasie-Pass nach Wahl des BAMF-Beamten, eine Ladung KO-Tropfen und ab in eine Flug weit weg von Deutschland. Wenn der aufwacht, dann ist er zu Hause. Er wird seinesgleichen auch dort und sicher schnell finden.

  98. Ist Merkel nicht neulich prunkvoll mit großer Delegation nach Indien gereist? Da wäre doch Gelegenheit gewesen, gleich ein paar Flugzeugladungen Inder mitzunehmen.

    Wieviel Entwicklungshilfe zahlen wir eigentlich an diese 17 Verbrecherstaaten?

  99. #118 Lichterkette Gauck hatte erst vor 2 Jahren alle Inder eingeladen. Als Begründung sagte er sinngemäß die Deutschen sterben aus und deshalb haben wir genug Platz.

  100. #67 stokrotka

    ich habe mal
    kurz überschlagen
    und bin nicht
    auf 700, 720, 750
    Sitze gekommen,
    sondern
    auf 770, 790, 810, 830, 850…

    deshalb mein Vorschlag:

    die Zahl der Bundestagsabgeordneten
    wird auf die Gesamtzahl
    Bundeskanzler, Bundesminister, Staatsekretäre
    beschränkt
    und alle dürfen nur den Blockparteien
    angehören.

  101. EU-weites Einreiseverbot für alle Bürger dieser Staaten!

    Einfrieren der Konten der Eliten dieser Staaten

    Das sind nur 2 „Folterinstrumente“ die man denen anlegen könnte.

    Man könnte es auch erst einmal mit einer gütlichen Einigung versuchen. Einfach im 4-Augengespräch dem jeweilige Staatschef davon überzeugen, dass es sich persönlich für ihn lohnen würde wenn er seine Landsleute zurücknimmt. Bei 20-30 Millionen werden die sicher schwach.

  102. … genau so ist das, mein lieber vincent lafayette, aber ich würde noch einen Schritt weiter gehen, nämlich das es das internationale Finanzverbrechertum ist, welches auf alles scheisst, hauptsache es gibt Kohle zu machen. Und am liebsten scheisst man halt auf das ach so reiche Deutschland. Ich bin nicht reich !!
    Es wird Zeit, das man mal wieder auf den Tisch haut und für Ordnung sorgt. Leider ist das von diesen Regierungsluschen nicht zu ewrwarten. Die lecken lieber Ärsche.

  103. Wie sollen wir die jemals wieder los werden? Wann bekommen wir endlich unser Land zurück? Jeden Tag bewegen wir uns einen weiteren Schritt in Richtung Abgrund! Ich kann das alles langsam nicht mehr ertragen!

  104. #126 GehtsNoch (23. Feb 2016 18:12)

    DAS GESCHENK, das MAD MAMA gebracht hat,
    wird mit WILLE zurückgeschickt.

  105. #83 Berlinzentrale

    „übelste Flüchtlingspropaganda“

    Na dann schau erst einmal KIKA! Wie da den deutschen Kindern ideologisch das Hirn gewaschen wird ist unter aller Sa.. Selbst das DDR-Kinderfernsehen war nicht so schlimm/abartig wie die heutigen ö-r Neo-DDR1/Neo-DDR2 Sender.

    Ich kann Eltern nur warnen, sperrt KIKA, und schaltet den Sender nur frei, wenn ihr sicher seid, dass die Sendung ohne linke Propaganda ist. Aus Erfahrung kann ich sagen, dies trifft eigentlich nur noch auf alte Filme zu, Biene Maya das Original usw., alle Neuproduktionen auf KIKA sind übelst durch linke Propaganda durchseucht.

  106. Ihr seht das völlig falsch. Die nehmen ihre Fachkräfte nicht zurück, weil wir sie viel dringender brauchen. Die wissen ganze genau, wir können auf kein Talent verzichten.

    Also seid nicht so undankbar.

  107. #25 hoppsala (23. Feb 2016 16:55)

    In Saudiarabien steht doch das groesste Zeltlager der Welt, aber eben ohne Deutsche und Schwedinnen zum vergewaltigen, das geht natuerlich nicht!
    ———————————-
    Was braucht es denn Deutsche oder Schwedinnen.
    Eine Schaf- oder Ziegenherde tut´s doch auch.

  108. Ein Staat, der etwas auf sich und seine Buerger haelt,

    haette laengst als Gegenmassnahme jeden Asylbetrueger oder wie sie sich selbst gern nennen, die Einreise verweigert, Abschiebung an der Grenze vor Eintritt.

    Dazu waeren jedoch korrekte Kontrollen notwendig, die in Merkels Deutschland nicht mehr gewaehrleistet sind.

    Armes Deutschland, was Merkel in kurzer Zeit fuer ein Irrenhaus mit ihren „Stab“ daraus gemacht hat.

    Merkel -das System Merkel muessen weg vom Fenster.

  109. #125 BePe
    Einfrieren der Konten der Eliten dieser Staaten
    ——————————————
    Eliten? Eliten? Eliten? Oder meine Sie Skrupellose Machthaber, die auch nicht vor Mord zurückschrecken?
    ……………………….
    Man könnte es auch erst einmal mit einer gütlichen Einigung versuchen…Bei 20-30 Millionen werden die sicher schwach.
    ————————————-

    Dies wäre sicherlich „unserem“ Rechtsstaates nicht unwürdig!

  110. OT

    #110 Biloxi (23. Feb 2016 17:53)

    Flüchtlinge umschwirr`n uns
    Wie … [keine Tiervergleiche!]

    Hihi! Du kriegst die Motten! ;))

    Tiere! Dazu was anderes: Die deutschen Landgestüte sind, wie hoffentlich jeder weiß, aus der deutschen Geschichte heraus kontinuierlich Staatsbetriebe. Früher unterstanden sie den Landwirtschaftsministerien; seit die umgetauft wurden, den „Umweltministerien“ (Raider ist Twix…)

    Und nun ist in einem der bekanntesten Staatsgestüte, dem von NRW, dem auch die „Deutsche Reitschule“ angegliedert ist, mal wieder eine kleine Katar-Bestechung rausgekommen. U.a. deshalb ist die Gestütsleiterin, Susanne Rimkus, gerade mal „beurlaubt“. Samt zwei ihrer Mitarbeiter.

    Um es zuzuspitzen: Der orientalische Basar kauft sich inzwischen ungeniert die preußische Gestütsverwaltung.

    http://www.st-georg.de/news/zucht/kommissarischer-leiter-im-landgestuet-warendorf-eingesetzt/

    Übliches islamisches Reinwurmen von mohammedanischen Kann-nixen über Geld. Wie bei der Fifa. Was ich daran so hasse, ist der Fall, daß westliche Beamte – und das ist ein Langestütsleiter – käuflich sind:

    Auf den Internetseiten des Landgestüts gibt es Hinweise, dass Mitarbeiter häufig zu Turnieren nach Katar geflogen sind. Das Emirat Katar spielt in der internationalen Reiterszene eine zunehmend wichtige Rolle… Dort finden mittlerweile große Turniere statt, das Emirat investiert viel Geld in den Reitsport.

    http://www.pferde-sport-zeitung.de/zuchtsplit2/5295-causa-landgestuet-warendorf-susanne-schmitt-rimkus-kommissarisch-abgeloest.html

  111. Wen wundert es, daß es sich die halbe Welt gemütlich auf Kosten des deutschen Steuer- und Abgabensklaven gemütlich macht, wenn jeder Dahergelaufene königlichst alimentiert wird. So was spricht sich eben rum.
    Vor ein paar Tagen auf Phoenix:

    Eine gutmenschliche Wasweißich-Frau wollte sich in Begleitung einer Kamera gutmenschlich betätigen. Sie wurde einem gerade 18 Jahre alt gewordenem Äthiopier als Coach zugeteilt.

    Dieser bekam zum 18. Geburtstag eine Zweizimmerwohnung samt Gutschein für Gebrauchtmöbel geschenkt.
    Es wurde betont, daß er die Wohnnung alleine nutzen kann und er versicherte auch, diese für sich ganz alleine behalten zu wollen.
    Miete, Heizung, Strom, GEZ-Gebühren, Handygebühren, alles kostenlos. Eben noch in der Wellblechhütte und nun vollversorgt in der kuscheligen sozialen Hängematte, finanziert auch von der kleinen Aldi-Kassiererin.

    Unsere Studenten hausen in winzigen Zimmern zu horrenden Preisen in Wohnheimen. Alte, sozialschwache Menschen dämmern in miesesten Zwei- und Dreitbettzimmern unterversorgt ihrem trostlosen Ende entgegen. Während hingegen sich der junge, gerade mal 18 Jahre alt gewordene Ex-Wellblechhüttenbewohner sich ganz menschenwürdig in seiner nach frischer Farbe duftenden Neubauwohnung rundum wohlfühlen darf.

    Wenn Merkel sich nicht endlich hinstellt und der Welt verkündet, daß unser Boot voll ist, wird es Mord und Totschlag geben. Und zwar nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.

  112. Die Verfahrensweise ist ganz einfach, wenn man nur will. Muslimische Asylforderer (keine Kriegsflüchtlinge) auf Schiffe bringen, außerhalb der 3 Meilenzone von Saudi Arabien ausbooten, mit Sprit für 10 Meilen versorgen und tschüß. Das gleiche Prozedere an den nordafrikanischen Küsten. Tschechiens Präsident hat Recht, man muß nur wollen.

  113. Tja ,da gibt es nur eines :

    Wir stellen die Kosten für die Versorgung dieser Leute diesen Ländern auf Mark und Pfennig genau (Sorry -ich bin aus dem letzten Jahrtausend- ich meinte natürlich auf Euro und Cent genau)in Rechnung !

    Sollte die Rechnung nicht unverzüglich korrekt beglichen werden , wird diesen Ländern auf alle wirtschaftlichen Beziehungen
    mit ihnen eine „SCHULDNERUNWILLIGEN-STEUER“ , also Produkte und Dienstleistungen , erhoben , bis die Kosten wieder drin sind !
    Dazu gehört natürlich auch , daß z.B. diese Steuern auf Flugreisen und Reisen in solche Länder bei den deutschen Reisebüros fällig werden .

  114. OT
    Tatjana Festerling hat doch mal zu einem Konsumboykott aufgerufen.
    Was ist eigentlich daraus geworden?

  115. Flüchtlinge wollen Anzeige gegen Polizei erstatten

    http://www.focus.de/politik/deutschland/nach-schande-von-clausnitz-fluechtlinge-wollen-anzeige-gegen-polizei-erstatten_id_5307381.html

    Natürlich stecken linksgrünbunte Aktivisten dahinter, denn kein Illegaler kommt von allein auf so etwas.

    Freiwillig geht keiner der vom BAMF einen ablehnenden Bescheid erhält, also müsste man (wenn Deutschland Eier hätte und konsequent wäre) die Illegalen notfalls mit körperlichem Nachdruck in Busse zerren um sie zum Flughafen zu fahren.

    Dies wird jedoch NIEMALS passieren !!!!!

    Seit Tagen schon ein Riesen-Zirkus um diesen Jungen in Clausnitz nur weil er etwas unsanft aus dem Bus gezerrt wurde. Dass sich die Gemüter wegen dieser einen kleinen Szene so sehr erhitzen beweist doch, dass es in Deutschland niemals nennenswerte Abschiebungen geben wird. Ganz egal wieviele Illegale noch kommen. Der gemeine linksgrünbunte Gutmensch will solche Szenen nicht und ist lieber bereit, sich in den kommenden Jahren auf endlose Kulturbereicherungen, kräftige Steuererhöhungen und eine erheblich steigende Kriminalitätsrate einzustellen bloß um den Hundertausenden und Millionen von Illegalen nicht weh tun zu müssen und sie nicht enttäuschen zu müssen.

    Mann kann nur noch fassungslos den Kopf schütteln.

    Wir stürzen immer tiefer.
    Es ist ein einziger Albtraum

    Ich kenne kein dämlicheres Land als Deutschland.

  116. #93 Montesquieu

    ich gebe Ihnen vollkommen recht mit dem was Sie schreiben,besonder Ihr letzter Absatz trifft den Nagel auf dem Punk

  117. LIEBE DEUTSCHE

    Wo ein Wille ist, ist ein Weg!

    Wenn der WILLE von einer völligen durchgedrehten MAD MAMA abgesägt und abhängt wird?

    DANN hat der Germane seinen NAMEN nicht verdient.
    In der Geschichte scheint er dann als
    Wattekügelchen-Werfer auf.

    ICH glaube nicht, dass heutige schwer aufgerüstete Klitoristräger, DAS tolerieren!

  118. Warum wird abgelehnten Asylbewerbern nicht mit dem Ablehnungsbescheid jedwede finazielle Unterstützung gekappt?
    Wäre doch alles soooo einfach….

    Dann haben wir unter Umständen bald tausende frustrierte Männer aus Afrika und dem Orient in unserem Land, die ohne Geld dastehen und sich im Zeifel von den nun verhassten Deutschen nehmen, was sie brauchen.

    Fazit: Deutschland zahlt wieder. Die Integrationsindustrie erlebt einen extremen Boom und die Deutschen müssen noch viel viel viel toleranter werden.

  119. Wenn der Restreichtum in der BRD verbraucht und verraucht ist, zieht der bunte Tross an schutzbedürftigen (viz. wohlstandsbegierigen) Dauergästen weiter. Warum sollten sie auch bei uns bleiben, wenn die Kohle flöten ist.

    Bei den wenigen Sonnenstunden und den vielen kalten Regentagen ist den neudeutschen Glücksmenschen dann die arabische und afrikanische Heimat plötzlich wieder eine Rückkehr wert.

    Der doof-deutsche Einheimische bleibt dann mit sabotierter Demokratie und ruinierten Sozialstaat allein zurück. Zum Glück, irgendwie. Dann lohnt sich der Aufbau wesentlich.

  120. Wer sagt denn, daß die ins Heimatland zurückmüssen? Es genügt, sie aus Deutschland auszuschaffen, zur Not auf eine Insel.

  121. #143 5to12 (23. Feb 2016 18:49)

    DAS meine ich als Kuhschweizer:

    Id HOSE MANNE!
    (Besteigt Eure Hose (SCHERZ!) Zieht die Hose
    an und zeigt, wer hier bestimmt)

  122. Davon hört man nichts in den Nachrichten, nur noch AfD bashing, der normale Medienkonsument glaubt mittlerweile das wäre eine zweite NPD, wenn man sich mal umhört, das ist nicht mehr zum aushalten, diese Schweine.

    Was sollen Eigentlich der Hinweis: „Du schreibst die Kommentare zu schnell“, ich glaub mir brennt der Hut

  123. #146 Grenzedicht (23. Feb 2016 19:00)
    Teddybären halfen also nicht, die Typen davon abzuhalten.

    Das mit den Teddybären funktioniert nur, wenn
    ein Stuhlkreis installiert wird.
    Das heisst heutzutage, eine Lounge mit
    StriptänzerINNen und eine Supervision mit
    geschulten Psychotherapeuten.

    Der Steuerzahler bekommt dann natürlich
    eine korrekte Abrechnung.

  124. Diese Staaten möchten ihre eigenen Leute nicht nehmen.

    Warum wollen wir diese Fremde hier nehmen?

    Gibt es für diese Frage eine vernünftige Antwort, oder sind alle Antworte nur „bla,bla“. Ich höre und lese nur „bla,bla“ in der offiziellen Presse.
    Warum sollen wir diese Leute nehmen? Warum sollen wir diese Leute ernähren und ihnen einen Schlafplatz zu Verfügung stellen? Was erwarten wir von diesen Leuten? Das sind Fremde und bleiben Fremde.
    Fremde Religion, keine Ausbildung, kein Benehmen, Kriminalität.
    Integration ist nur eine Illusion. Es wird nichts!
    Sind unsere Politiker nur Irre? Merken sie nicht die Gefahr? Diese Leute, die Politiker, sind doch auch betroffen!
    Diese Leute gehen auch auf der Strassen. Haben diese Politiker keine Angst für ihre Kinder?
    Ich verstehe das nicht!
    Ich verstehe nicht warum!

    Warum sollen wir Leute nehmen, die KEINER sonst will?

    Warum soll das gut sein? Wer profitiert davon?
    Warum dürfen wir nicht mal sagen, dass wir diesen Irrsinn nicht mitmachen möchten!
    Was ist das für eine Demokratie?
    Was ist das für eine freie Meinungsäußerung?
    Was sind das für Volksvertreter?

    Kommunismus war besser! Wirklich, war besser. Die waren auch total bekloppt, aber so bekloppt auch nicht. Das hier übertrifft alles! Wirklich.

  125. Dabei ist es so einfach: Von der gesamten EU keine Hilfsgelder mehr und EU-weite Wirschaftssanktionen. Nichts wird mehr von diesen Ländern in die EU eingeführt, und NICHTS mehr geliefert. Die würden so schnell auf dem Zahnfleisch gehen, daß sie jeden zuücknehmen würden…

  126. #153 Ku-Kuk (23. Feb 2016 19:26)
    Kommunismus war besser! Wirklich, war besser. Die waren auch total bekloppt, aber so bekloppt auch nicht. Das hier übertrifft alles! Wirklich.

    Hääh?! DAS IST DOCH KOMMUNISTISCH!
    Hast Du etwas verschlafen?

  127. Die sexuelle Not bei den Ficklingen ist offenbar so groß, dass sie auch Männer anfallen:

    Überfall und sexueller Missbrauch in Greven

    Erst raubte er ihm das Handy, dann missbrauchte er sein Opfer sexuell: Die Polizei sucht nach einem Überfall am Samstagabend auf der Marktstraße in Greven den Täter.

    Gegen 23.30 Uhr am Samstagabend ist ein 23-jähriger Grevener Opfer eines Überfalls und sexuellen Missbrauchs geworden. Er verließ ein Lokal, um auf der Marktstraße zu rauchen. Dabei ging er einige Meter auf dem Bürgersteig entlang. In Höhe des Drogerie-Centers sprach ihn ein Mann an, bat um eine Zigarette. „Plötzlich packte der unbekannte Täter den Grevener und zog ihn in einen nahegelegenen Kellerabgang”, meldet die Polizei. Das Opfer wehrte sich, war aber dem unbekannten Täter körperlich unterlegen. In dem Kellerzugang schlug der Räuber dem Geschädigten mehrfach ins Gesicht, würgte ihn am Hals und nahm ihm sein Handy ab.

    Dann berührte der Unbekannte den jungen Grevener über mehrere Minuten unsittlich und nahm sexuelle Handlungen an ihm vor. Anschließend flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Der Beschreibung nach handelt es sich bei dem Täter um einen 1,75 Meter großen Mann mit dunklen Haaren und einem dunklen Teint. Der Mann sprach nur Englisch.

    Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Greven, Telefon 02571/928-4455, in Verbindung zu setzten.

    http://www.ev-online.de/lokales/kreis-steinfurt_artikel,-Ueberfall-und-sexueller-Missbrauch-in-Greven-_arid,563262.html

  128. # 40 Babieca

    Sie wollen nichts stoppen, sie lavieren ein wenig zum Schein, reden von neuen Richtlinien oder gar Gesetzen! und fluten weiter wie gehabt, bis alles irreversibel ist. System Patin eben.

  129. #156 5to12 (23. Feb 2016 19:29)
    #153 Ku-Kuk (23. Feb 2016 19:26)
    Kommunismus war besser! Wirklich, war besser. Die waren auch total bekloppt, aber so bekloppt auch nicht. Das hier übertrifft alles! Wirklich.

    Hääh?! DAS IST DOCH KOMMUNISTISCH!
    Hast Du etwas verschlafen?
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Nein. Ich habe in Bulgarien bis 1980 gelebt und meine, die Lage damals war schlecht, aber die Zigeuner und Türken wurden klein gehalten.
    In dieser Beziehung herrschte Ordnung. So schlimm wie hier und jetzt war es nicht.

  130. @#148 binaufgewacht (23. Feb 2016 19:02) und alle anderen:
    bzw.

    du weisst besser wann und auf welcher welle das war. kannst du bitte rausgogeln,wo man das nachhoeren kann ?

    logo….einfach mal hier schauen….
    Domian WDR – mohaMADaner verprügelt Christin-

    ———————————————-
    Aber wie üblich hat es ja nichts mit dem Islam zu tun, nicht wahr ?

    Suren gefällig ?
    http://pdfsr.com/pdf/gewalt-im-koran-in-den-suren
    Sure 4,34
    Pa: Die Manner stehen uber den Frauen … Und wenn ihr furchtet, dass Frauen sich auflehnen, dann
    vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie.
    ———————————————
    Text passt zu Audio oder ?

  131. #159 Ku-Kuk (23. Feb 2016 19:38)

    Klar, was Du meinst!
    Das war sicher auch durch Kommunisten gesichert.
    (Früher im „Kapitalismus“ auch NORMAL!!!)

  132. Es gibt sie noch, die guten Nachrichten:

    Mo., 22.02.2016
    Zurück in die Heimat
    Flüchtlinge wollen wieder nach Hause
    (….)
    Warum? Warum machen sich Menschen auf den beschwerlichen Weg aus ihren von Krieg, Gewalt und Korruption zerfressenen Heimatländern, um dann nach wenigen Monaten in Deutschland wieder zurückkehren zu wollen in das alte Elend? Wer Ali Fouad Jadree nur einen Moment zuhört, der spürt sie sofort, die tiefe Enttäuschung, die der Familienvater nicht verbergen kann. 25?000 Dollar hat er Schleppern für die vermeintliche Reise ins gelobte Land gezahlt.

    Er habe Bilder gesehen, auf denen Deutsche Flüchtlinge mit offenen Armen empfangen hätten, sagt er. Und sich daraufhin auf den Weg gemacht. Nun lebt die Familie in einem Raum, der Vater hat keinen Job und keine Perspektive, die Bearbeitung des Asylantrages dauert, ihn plagen finanzielle Sorgen. „Ich bin sehr enttäuscht“, sagt Jadree. Zumal er und seine Familie nur einen befristeten Aufenthaltsstatus erhalten können. (…)

    http://www.wn.de/Muensterland/2280549-Zurueck-in-die-Heimat-Fluechtlinge-wollen-wieder-nach-Hause

  133. #151 Donar von Asgard (23. Feb 2016 19:14)

    Was sollen Eigentlich der Hinweis: „Du schreibst die Kommentare zu schnell“, ich glaub mir brennt der Hut

    * * *

    Da sind Attacken! Der Feind manipuliert!
    Darauf hat PI keinen Einfluss.

  134. #19 White russian
    „Sollte es sich um nicht-islamische Inder handeln, da sollten man ein Auge zudrücken. Indien ist in der Tat ein beeindruckendes Land mit einer interessanten Kultur mit Ausnahme der islamischen Gebiete!“

    Und deshalb sollen wir jetzt bei indischen Asylbetrügern ein Auge zudrücken wenn sie denn nur keine Moslems sind? Was für ein Blödsinn.
    Asylbetrüger gehören abgeschoben, egal welchen Götzen sie anbeten fertig, aus.

  135. Was machen Merkels Selfie-Männer heute?

    Die passage am Ende spricht für sich:

    Flüchtlinge „Vieles, was Merkel sagte, gilt nicht mehr“
    Von Lisa Boekhoff und Steven Geyer

    Durch ein Selfie mit Kanzlerin Merkel wurden sie weltberühmt. Jetzt blicken Hassan Alasad und Shaker Kedida noch immer in eine ungewissen Zukunft. In der FR sprechen sie darüber, wie die Fotos ihre Leben veränderten.
    (….)
    Viele Deutschen fürchten inzwischen, dass sich Deutschland mit so vielen Flüchtlingen übernimmt.

    Kedida: Deutschland? So wie in unseren Ländern wird es hier nie werden! Die Menschen haben Köpfchen. Auch wenn es mal etwas aggressiver zugeht, wie in der Bahn, kommt es nie zu Gewalt. Im Irak stehen in jeder Wohnung vier verschiedene Waffen. Das ist eine Sünde.
    Alasad: Ich kann schon verstehen, dass man sich um die Kosten sorgt – wenn die Flüchtlinge nur herumsitzen müssen. Aber das Geld wird sich vermehren, wenn sie endlich arbeiten dürfen. Ich habe eine Idee: Jeder Flüchtling müsste zwei Stunden zum Deutschkurs gehen und danach vier Stunden zum Praktikum, um in einen Beruf einzusteigen. Da, wo hier Arbeiter fehlen. Ich kann jedenfalls nicht erwarten, dass ich endlich arbeiten darf.

    http://www.fr-online.de/flucht-und-zuwanderung/fluechtlinge–vieles–was-merkel-sagte–gilt-nicht-mehr-,24931854,33834866.html

  136. #160 ComebAck (23. Feb 2016 19:42)

    Lustig war, dass „Domian“ und ein Gutmensch-Anrufer am Anfang der Sendung noch gemeinsam über Clausnitz gechimpft hatten………

  137. Man muss eben einen Straftatbestand „Asylbetrug“ einführen, der sich automatisch verwirklicht, so bald der Asylantrag endgültig rechtswirksam abgelehnt ist und diese Tat mit mindestens zwei Jahren Zwangsarbeit und gegebenenfalls anschließender unbefristeter Erzwingungshaft auf einem Gefängnisschiff in der Nordsee bewehren. Da wird ihnen plötzlich wieder einfallen, wo ihre Papiere sind und die freiwillige Rückkehr in die Heimat fällt dann auch sehr leicht. „Grundgesetzwidrig“? Es muss ohnehin mal endlich eine per Volksabstimmung legitimierte Verfassung her.

  138. Und warum lässt man diese Menschen dann erst ins Land, wenn man sie nicht wieder los wird?

    Wenn das so weitergeht, sehe ich mittelfristig zwei Möglichkeiten auf uns zukommen: Bürgerkrieg oder Militärputsch.

  139. Das amüsante daran ist: Es wird auch die Linken Dooftrottel von den Universitäten und die Linken Moralkapitalisten von den Occupy-Bewegungen treffen.

    Das werden die ersten Harbis sein, die geköpft werden, versklavt und vergewaltigt werden.

  140. Der Westen hat genau EINEN Fehler gemacht:

    Er hat geglaubt, Männlein und Weiblein sind wesensgleich.

    Alles andere folgt hieraus.
    Lange wird der Westen daher nicht mehr SO denken.

  141. Eine kommunistische Regierung hätte NIEMALS zugelassen, dass ihr Land mir nichts dir nichts von Honks mit Allah-Arschloch-Fetisch besetzt wird.

    NIEMALS NIEMALS NIEMALS

    Bämm – Brennen wird Europa – Und hängen werden die die uns verkauften. Und hängen werden die die uns verachten und nach unserem Leben trachten! Bämm

  142. #171 eigenvalue (23. Feb 2016 20:42)

    Das ist richtig. Unter Honecker wurde streng darauf geachtet, dass die z.B. nach ihrer Ausbildung od. Exil hier wieder verschwinden. Selbst Kontakte zwischen Ausländern und DDR-Bürgern wurden unterbunden bzw. auf ein Minimum reduziert.

    Es waren die Nazis, die Fremdarbeiter ins Land holten und die flächendeckend übers Land in die Wirtschaft verteilten.

  143. Völlig verständlich, dass die Politiker dieser 17 Länder die Insassen ihrer Gefängnisse und Irrenanstalten nicht zurückhaben wollen, nachdem sie sie mit hohen Kosten für die Schlepper (vermutlich bezahlt aus Geldern der EU-Entwicklungshilfe) auf die Reise nach Deutschland schickten, verbunden mit der freundlichen Aufforderung, niemals zurückzukehren.

    Wem „Insassen aus Gefängnissen und Irrenanstalten“ übertrieben scheint, sollte sich die Physiognomien der Invasoren auf diesem ausnahmsweise mal nicht gestellten Foto anschauen:

    http://www.bild.de/politik/ausland/fluechtlingskrise/illegale-einreise-in-die-eu-auf-rekordhoch-43790458.bild.html

  144. Deutschland hat wirtschaftliche Macht. Wenn der Wille da wäre (und wir wissen alle dass Merkel und unsere Regierung keinen Willen hat) hat dann könnte man diese Länder zwingen die Leute zurück zu nehmen

    Die Sozialleistungen de Leute zu kürzen ist eine gute Idee. Sie haben kein Recht hier zu sein also haben sie kein Recht auf Geld

  145. #113 Biloxi (23. Feb 2016 17:53)

    Die letzte Zeile läßt reimtechnisch und rhythmisch zu wünschen übrig.

    Das glaubst aber nur du.

    Als Bob Ezrin zum erstenmal ein Tape von Alice’s neuem Song namens „School’s Out“ hörte, ist er bei der Zeile „We can’t even thinks of a word that rhymes“ fast vom Stuhl gefallen. „Alice“, sagte er, „diese Zeile macht dich zur Legende!“

    Und so wurde es denn auch:

    https://www.youtube.com/watch?v=vafh5bv_oQY

  146. Gleich in 3sat, 22:25, kann ich nur jedem wärmsten empfehlen: „Die Invasion der Barbaren“, tragikomisch, eine Gruppe von Alt-68ern trifft sich am Krankenbett ihres alten Kumpels Rémy: „Gibt es einen Ismus, dem wir nicht verfallen waren?“ – „Den Kretinismus“:

    http://www.youtube.com/watch?v=vBw_6tuijX8

  147. #166 johann (23. Feb 2016 20:22)

    #160 ComebAck (23. Feb 2016 19:42)

    Lustig war, dass „Domian“ und ein Gutmensch-Anrufer am Anfang der Sendung noch gemeinsam über Clausnitz gechimpft hatten………

    @johann

    1. Tja der war wohl (noch) nicht gebrieft. :-)))

    2. So langsam bröckeln grössere Teile vom Eisberg der pc ab, Köln Sylvester war der Anfang Köln, gestern (WDR) und es geht weiter im Grunde genommen sind die paar Sekunden Video mit der Stimme der „KültübeREICHerung“ doch der beste Spot für die Afd an sich, ein echter Selbstläufer –
    ———————————————-
    Überschrift:

    Lieber Wählerinnen und Wähler

    Wenn Sie so etwas wollen wie …..

    „Die Anruferin erzählt, dass ihr Freund sie brutal schlage.

    Der 25-Jährige sei Moslem** und seine Familie akzeptiere es nicht, dass er mit einer Christin zusammen sei und mit ihr ein Kind habe. „Er gibt mir den Hass zu spüren“, berichtet die junge Frau mit tränenerstickter Stimme. Einmal habe er ihr mit einem Faustschlag die Nase gebrochen, ein anderes Mal mit einem Stockhieb das Bein verletzt. „Ich bin einfach am Ende“, so die Anruferin. Dann geschieht das Unerwartete.
    Denn plötzlich ist im Hintergrund eine männliche Stimme zu hören: „Mit wem redest du? Was soll das?“ Danach erklingt ein dumpfes Geräusch, die Anruferin schreit „Nein“. Dann bricht das Gespräch ab. Domian ist geschockt. „Wir werden uns sofort um Christina kümmern“, stammelt er, „jetzt mache ich mir ernsthaft Sorgen.“

    wählen Sie linke grüne spd fpd cdu csu

    WENN NICHT WÄHLEN SIE UNS

    ———————————————

    **Denn selbst die WAZ Bande muss jetzt Ross und Reiter nennen …
    http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/schock-anruf-bei-domian-ruft-die-polizei-auf-den-plan-id11592264.html

  148. @Heta
    Ich glaube, darüber sind wir hier längst hinaus.
    Im Abendprogrammen von ARD oder ZDF hätte es noch Sinn.

  149. Es ist doch sehr interessant, dass bspw. Australien eine rigorose Einwanderungspolitik verfolgt und damit auch erfolgreich ist.
    Der „Focus“ bejammert das:

    Die Einwanderungspolitik der australischen Regierung gilt als radikal. In einer neuen Videokampagne vor düsterer Kulisse unterstreicht das Land nun erneut sein energisches Vorgehen gegen illegale Einwanderer.

    „ Wenn ihr ohne Visum in unser Land kommt, wird Australien niemals eure Heimat werden – es gibt keine Ausnahmen.“

    Das Video ist in 17 Sprachen, verfügbar und soll jede Zielgruppe potentieller Flüchtlinge ansprechen – dazu gehören unter anderem Araber, Inder, Menschen aus Somalia oder Vietnam.
    Angus Campbell, Chef der Operation für sichere Grenzen, apelliert in eindringlichem Ton an all jene, die über den Seeweg nach Australien einreisen wollen. Es wird nicht gelingen – so seine eindeutige Ansage.

    „Es gibt keine Ausnahmen: Familien mit Kindern, Kinder ohne Begleitung, auch wenn sie gebildet oder begabt sein sollten – es wird keine Ausnahme geben.“

    Bereits seit Januar 2014 fängt Australien Flüchtlingsschiffe auf offenem Meer ab und zwingt sie dazu, umzukehren. Umgerechnet 16 Millionen Dollar hat die Regierung Australiens für die neue Kampagne ausgegeben und stößt dabei sowohl international, als auch im eigenen Land auf Widerstand. Derartige Summen in eine Angstkampagne zu investieren sei obszön, sagte die migrationspolitischen Sprecherin der australischen Grünen, Sarah Hanson-Young.

    Die fangen also jedes Boot, jedes Schiff ab und zwingen es, australische Hoheitsgewässer wieder zu verlassen.
    Offenbar scheren die die Australier dabei einen Dreck darum, daß man „in Seenot befindliche Personen“ unbedingt retten müsse (laut Seenotrettungsabkommen).
    RICHTIG SO!
    Wer sich selbst vorsätzlich in Seenot begibt, um seine Rettung zu erzwingen, damit er in das Land seiner Wahl einreisen kann, der hat es verdient, die Folgen seines Handelns selbst tragen zu müssen.

  150. Warum eigentlich sind wir nicht genauso konsequent wie die Australier?
    Weil dann einige der unerwünschten Invasoren sterben könnten, wenn sie mit Waffengewalt an der illegalen Einreise gehindert werden?

    NA UND?!

    Gebt mir eine AK47, und ich helfe sofort mit, die deutsche Grenze gegen das illegal eindringende Islamistenpack zu verteidigen!

  151. Eigentlich haben sie ja recht. Welches Land sollte solchen ***gelöscht*** zurücknehmen, die sind froh, dass sie diese Problemfälle losgeworden sind. Und wenn sich ein solch blödes Land findet wie die Bananenrepublik Deutschland, schickt man seinen ***gelöscht*** doch gerne ohne Rückschein dorthin:

    https://www.unzensuriert.at/content/0020110-Fluechtling-soll-Drogen-Kinder-verkauft-haben

    https://www.unzensuriert.at/content/0020115-Mord-Anklage-Wiener-Muslim-soll-wegen-Anal-Sex-getoetet-haben

    https://www.unzensuriert.at/content/0020109-Rechtsexperte-bezeichnet-Gerichtsurteile-bei-Auslaendern-als-zu-lasch

  152. Wenn ich nur 2 Kinder ernähren und versorgen kann, lege ich mir nicht 7 oder mehr zu.

    Das ist die einfache Formel für das Elend auf der Welt.

    Es ist nicht hinzunehmen, dass unfähige Regierungen sich Europas bedienen, um ihre Irren, Verbrecher, Deserteure los zu werden.

    Grenzen zu – sofort!

    Boote zurück – sofort!

  153. Die 17 Länder haben Schuld?
    LÜGEN-Politiker!
    Unsere Politiker wollen nicht!

    Da ist das Problem!

    Es gibt genug einfache Möglichkeiten, die jedem 7.Klässler einfallen,
    falls ein politischer Wille da wäre:
    + Niemand nach Deutschland lassen, der nicht zurück-geschoben werden kann.
    + Niemand in Deutschland in ein Asyl-Verfahren (damit verbunden: Unterkunft, Bargeld, ..) lassend der nicht zurück geschoben werden kann
    + Jemand, der den Terroristen, Vergewaltiger, Räuber, Islamisten und Faschisten Mohammed als Vorbild verehrt: sowieso nicht nach Deutschland rein lassen (gilt grundsätzlich).
    + obige direkt in ein UNHCR-Lager nach Afrika transportieren.
    + Altlasten: Kooperation mit Putin/Sibirien und 1-3 Staaten in Afrika. Dort hin-schieben.

    Oder einfacher und besser:
    Asyl nur noch ausserhalb der EU

  154. #181 franzjosef: Warum eigentlich sind wir nicht genauso konsequent wie die Australier?
    Weil dann einige der unerwünschten Invasoren sterben könnten, wenn sie mit Waffengewalt an der illegalen Einreise gehindert werden?

    Nein, es geht um die Durchsetzung von Kommunismus und Scharia. Dafür nimmt das Merkel zig-tausend ersoffene Neger in Kauf:

    Das Merkel/EU Neger-Ertränkungs-Modell:
    23.000 Ertrunkene seit dem Jahr 2000, davon allein im Jahr 2014 mehr als 3.000 Menschen

    Merkel läßt die Eindringliche ersaufen für die Durchsetzung ihre kommunistischen Ziele, die paar Neger sind ja Kolateralschaden, wird Merkel denken. Das ist moralisch höher stehend, als sie zu erschießen … :mrgreen:

    Wenn das australische Modell angewendet wird:
    Vermutlich 2-3 Boote mit Toten, danach KEINE Toten mehr, weil sich das rumspricht.

    Also, was ist moralischer und humanistischer?

    de.wikipedia.org/wiki/Einwanderung_über_das_Mittelmeer_in_die_EU

  155. Aus der Insolvenzmasse mit Griechenland müssten
    sich doch 17 Inseln finden lassen, die wir übernehmen.

    Die Inseln nennen wir dann Tunesien2, Marokko2, Guniea2 etc.

  156. #8 siggi Ab mit denen nach Sibirien in ein Gulag!!!!!

    Bisschen radikal, aber Australien macht es so ähnlich und damit wär der Spuk ruckzuck vorbei.

    Exterritorialen Bereich, beispielsweise nettes Fleckchen in Russland, anmieten und die illegalen ohne Papiere dorthin verfrachten (genauso diejenigen mit minimalen Erfolgsaussichten). Thema durch.

    Nachteil: kein Business für die Asylindustrie.

  157. 1. Alle Zahlungen an diese 17 Länder einstellen.
    2. Alte Frachter chartern. Alle Undankbaren, Betrüger, Verbrecher, Illegalen etc., kurz, Schmarotzer und Schädlinge, in der Nähe ihres Herkunftslandes in alte Schlauchboote setzen, fertig.
    3. Leute ohne Paß werden nach Aussehen zusortiert.

    Nicht nur, daß die Heuschrecken Deutschland extrem schaden. Die Zuwanderer, die wirklich Hilfe brauchen, dankbar dafür sind und sich integrieren wollen, werden in einen Topf mit dem Abschaum geworfen und leiden darunter. Auch das ist die Alleinschuld von Frau Merkel.

  158. 12 hanshartz4 (23. Feb 2016 16:49)

    „Zu einfach ?
    Entwicklungshilfe , an Rücknahme,
    der eigenen Staatsbürger koppeln.“

    Das ist ja die Krux,die sch*** notfalls auf die Entwicklungshilfe,weil viel mehr Geld, durch die hier eingenisteten Invasoren, in diese Länder zurückfliesst,als wir denen Entwicklungshilfe zahlen.
    Ach ja und wer sich über die Schlangen in großen Bahnhöfen vor den Schaltern der Reisebank wundert,dort können Einzahlungen ins Ausland, B a r, getätigt werden,so fallen Schwarzgelder,die aus diversen Aktionen,oder sagen wir es deutlich ,Straftaten ,stammen sehr gut verschleiert werden…

  159. Schlicht kein Geld!

    Weder für diese Staaten, noch für deren Bürgern hier!

    Alle privaten Bankverbindungen kappen! Dann könnt ihr sehen, wie liebend gern die plötzlich ihre Verbrecher wieder zurück nehmen!

    Das geht nicht? Und wie das geht!!!

    „Man“ muss nur wollen!

  160. #193 Frank Furt
    in der Nähe ihres Herkunftslandes
    in alte Schlauchbooten setzen

    Sehr gute Idee!
    Das wird deutlich billiger als die 3 Mrd. die Merkelwahn an den Islamisten Erdowahn verschenken will.

    Andere gute Idee vor ein paar Tagen bei PI:
    für jeden, der illegal aus der Türkei in die EU kommt, werden 1-2 Türken aus Deutschland in die Türkei geschickt – mit lebenslangem Einreiseverbot.

    Unsere Politiker WOLLEN NICHT,
    da liegt das Problem!

  161. diese Staaten sind froh, das der Abschaum in Deutschland bleibt

    ich habe nur noch Hass auf die Regierung , Generalstreik !!!!!

    wenn es knallt, dann trifft es auch linksgrüne Bessermenschen und die Politverantwortlichen . und irgendeinen von den Verantwortlichen nehme ich auch noch mit, bevor ich drauf gehe , versprochen !!!

  162. Unfassbar: Eritreer geht mit Messer auf Polizisten los und wird wieder freigelassen

    Messerattacke am Hauptbahnhof Mainz: Asylbewerber aus Eritrea greift Bundespolizisten an
    Von Monika Nellessen

    MAINZ – Mit einem Messer ist am Dienstagfrüh ein 31-jähriger Eritreer am Hauptbahnhof auf drei Bundespolizisten losgegangen. Der Mann sollte nach einer Kontrolle um 7.45 Uhr mit zur Dienststelle kommen, da er keine Ausweispapiere dabei hatte.
    (…)

    http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/messerattacke-am-hauptbahnhof-mainz-asylbewerber-aus-eritrea-greift-bundespolizisten-an_16667038.htm#3

  163. Wieso kehrt Merkel unter den Teppich, dass sie gar nicht abschieben kann, wenn sie von „konsequenter Abschiebung“ tönt? Wer trägt die Verantwortung, dass sie nicht abschieben kann? Doch wohl sie, die Merkel, durch laienhafte Außenpolitik!

  164. 199 dummerMichel
    Wieso kehrt Merkel unter den Teppich, dass sie gar nicht abschieben kann, wenn sie von „konsequenter Abschiebung“ tönt?

    Weil die Wahrheit schon längst gestorben ist und das Volk weiter verdummt werden muss.
    Was würde geschehen,wenn morgen alle Politverbrecher die Wahrheit sagen würden?
    So schnell könnte man gar nicht schauen,wie sich da ein Volksaufstand zusammen braut.
    Das ist ja auch das Perfide an dieser Politik,dem Deutschen Volk wird die Harmlosigkeit dieses Rechtsbruches vorgegaukelt und in den Hinterzimmern der Politik wird weiter gemacht, wie bisher.
    Ich bin mal gespannt,was ab geht,wenn die Konjunktur und die Wirtschaft einbricht,die Arbeitslosenquote wieder bei 10% hängt und die Steuereinnahmen wegbrechen.
    Wie soll dann dieser Asylwahn noch finanziert werden?
    Der heute veröffentliche Armutsbericht spricht ja auch Bände,wie viele Kinder,alte Menschen und zukünftige Rentner nicht mehr wissen,wie sie ihr Leben noch Finanz. meistern können oder Kinder,hungrig zur Schule gehen müssen um Mittags dann in einer Suppenküche an ein wenig Nahrung zu kommen.
    Diese Missstände sind der Politik wohl bekannt,aber man gibt lieber,bis nächstes Jahr,etwa 50 Mrd.€ aus um irgend einer Sozialromantik nach zu jagen.
    Dies alles sind Verbrechen am Deutschen Volk und dessen Vermögen.
    Ach ja,für die Grössenordnung von 50 Mrd.,da kann man alle 30 cm einen € vor den anderen legen und gelangt bis zu unserer Sonne….

  165. #200 Schinderhannes1 (24. Feb 2016 00:26)

    Wollt schon längst im Bett sein, musste ich mir aber noch anhören.

    Danke für den Link.

    Ich bin kein Elsässer-Freund (vergangenheitsbedingt) aber wirklich gute Rede!

  166. SELBSTVERSTÄNDLICH!

    Merkel und das ganze Gesoxe muß verschwinden. Am besten, zusammen mit den Abschiebetransporten, wenn sie denn endlich mal in Gange kommen.

    Mal ehrlich.
    Wie lange soll das noch dauern, bis es endlich kracht??? Was soll noch passieren, bis 10.000 Deutsche Bürger endlich mit Besenstielen u.ä, bewaffnet vor dem Reichstag stehen und den über 600 Schmarotzern im Reichstag eine Stunde Zeit geben, das Gebäude zu räumen und sich zu verpissen?

    Wir ärgern uns hier täglich und werden immer verzweifelter. Aber außer Sarkassmus, Beschimpfung, Zynismus und dumme Witze zu reißen, spielt sich auch weiterhin nichts ab.

    ES IST KEINE ZEIT MEHR! DEUTSCHLAND WIRD ÜBERANNT! In Nordafrika versammeln sich bereits bis zu 4 Millionen Afrikaner, die als Ziel Europa und Deutschland haben.
    Wenn wir nicht schleunigst alle Wege schließen, die Grenzen dicht machen und bewachen, und die verhaßte Bundesregierung verjagen, dann ist Deutschland v e r l o-o-o-o ren !!!

  167. Ich hatte erst gestern ein einschneidendes Erlebnis mit einer „ausländischen Fachkraft“. Ich hatte Termin bei meiner Gynäkologin. Im Wartezimmer fand bereits ein angeregtes Gespräch über die derzeitig sich in Behandlung befindende Patientin, die nämliche „ausländische Fachkraft“, statt. In einem ruhigen Moment schallte es aus dem Behandlungszimmer „In den nächsten Tagen keinen Sex!“ Von der Ärztin sicherlich unbeabsichtigt aber leider nicht zu überhören. Die Sprechstundenhilfe konnte auch bestätigen, dass in der letzten Zeit auffällig viele Damen aus den umliegenden Flüchtlingsunterkünften schwanger wurden oder bereits waren. Also, keine Sorge, liebe Mitbürger, unsere „ausländischen Fachkräfte“ finden genug Mittel und Wege, uns zu bereichern und kennen erstaunlicherweise, trotzdem sie der deutschen Sprache gar nicht oder nur mangelhaft mächtig sind, ihre „Asylrechte“ ganz genau. Ich frage mich ernsthaft, wer sie da so gut geschult hat…

  168. Wenn ich mir so die alten Filme aus den 50er, 60er und 70er Jahren so ansehe, so sind bei näherer Betrachtung im Hintergrund die Einheimischen so schön sichtbar und auch die alten Autos….
    Nichts ist davon heute geblieben: Überall Schleier-Eulen und Kopftuch-Schlampen mit ihrer degenerierten „Inzucht-Kinderschar“, angeführt von ihren bärtigen verlausten und arbeitslosen SalaF(asch)isten.
    Obengenannte Individuen werden sich NIE anpassen. Denn wie sagte einst der Türkenadolf Erdo-Wahn: Es gibt keinen moderaten Islam. Islam = Islam. Punkt.

  169. Das war doch klar, sie sollen ja auch nicht zurück, das ist doch nur eine weitere Verblödung und Hinhaltetaktik, dass wir hoffen sollen, es geht ein Teil wieder zurück. Im Leben nie.
    Diese Primitivkultur vermehrt sich wie die Küchenschaben, in ein paar Jahren haben sie sich verdoppelt, dazu kommt noch der Nachzug, dazu kommt noch, dass es weiter geht mit der Invasion Tag für Tag .
    Also glaube ich der Aussage eines Ex-CIA, der ganz nüchtern sagt, dass Deutschland 2020 nicht mehr regierbar sei.
    Michael Hayden, von 2006 bis 2009 Direktor des amerikanischen Geheimdienstes CIA, stellte die Vorhersage auf, dass Deutschland spätestens bis 2020 nicht mehr regierbar sein würde.
    Kein verrückter Spinner, Direktor des CIA, der sicher manche Information hat, die wir nicht haben.
    Washington Post: CIA prophezeit Bürgerkrieg in Deutschland und EU. Die renommierte Zeitung zitierte den ehemaligen Direktor des amerikanischen Geheimdienstes CIA Michael V. Hayden mit den Worten,“dass Deutschland spätestens im Jahre 2020 nicht mehr regierbar sei.“ Der Werteverfall, die Islamisierung, die Massenarbeitslosigkeit und der fehlende Integrationswille einiger Zuwanderer, die sich “rechtsfreie ethnisch weitgehend homogene Räume” selbst mit Waffengewalt erkämpfen würden, sowie viele andere deutsche Probleme werden sich nach dieser Studie in einem Bürgerkrieg entladen.
    Doch mit dem Jahr 2020 hat sich Hayden noch reichlich viel Zeit gelassen, etwa weil die sprichwörtliche Geduldigkeit der Deutschen dabei berücksichtigt wurde?

    Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.“
    Dr. Angela Merkel, MdB, anlässlich der Festveranstaltung „60 Jahre CDU“ am 16. Juni 2005, Berlin

  170. Ob „das Zuwarten auf Wahlen“ reicht kann ich wirklich nicht sagen. Aber zur Wahl gehen ist das Allermindeste was zu tun ist, wenn man mit der aktuellen Politik nicht zufrieden ist. Wer nicht wählt wählt die Regierung!

  171. Das ist wirklich eine Frechheit und zudem eine Verdummung der europäischen Bevölkerung!

    1. kann man in der Regel auf den ersten Blick einen Bangladeshi von einem Eritreer unterscheiden.

    2. wenn man unsicher sein sollte (Algerien/Tunesien?), gibt’s sowas wie einen Gentest, der ziemlich genau aussagt, aus welcher Region man bzw. die Vorfahren wohl stammt.

    3. nur, wenn man die Einreise ohne Pass erlaubt, hat man das Problem. Jeder muss bei der Einreise in die EU oder Europa registriert werden, wie das überall auf der Welt auch für Deutsche gilt. Mit welchem Pass auch immer, gefälscht oder echt, spielt dann keine Rolle, denn dann ist per Iris-Check immer gewährleistet, wen ich vor mir habe. Und wenn er einen syrischen Paß hat, landet er im Lager in Jordanien, welches wir gerne mit ein paar Geldern unterstützen würden, wenn wir dafür hier freie Luft bekommen.

    4. wer ist hier eigentlich Herr und wer Hund (natürlich symbolisch gemeint!)? Die genannten Länder kassieren seit Jahren von uns und halten immer gern die Hand auf uns dann nehmen sie nicht mal mehr die eigenen Leute zurück?! An der Kasse vergisst man den muslimischen Bruder wohl ganz schnell, oder wie? Tolle Fachkräfte können das nicht sein, sonst würden sie ja weinen wegen Abwanderung (wie es z.B. einige EU-Staaten gemacht haben, als rauskam, daß bei uns die Sozialleistungen höher sind also dort ein normales Gehalt!).

    Es muss das einfache Disko-Prinzip gelten: ich kenn dich nicht, also zeig deinen Paß und sag, warum du kommst, oder du bleibst draußen. Und ich behalte dich im Auge, bis du dich bewährt hast. Im Auge kann man nur behalten, wenn man irgendein Druckmittel hat, z.B. den Paß oder die Ausweisung.

    Alternativ können wir alle Staatsbürger der genannten Staaten ja mal kurzfristig auswiesen, und den Spieß einfach umdrehen. Die werden sich sicher freuen, plötzlich Tausende Rückkehrer im Land zu haben und die Rückkehrer werden sich erst freuen, wenn sie hier die Sachen packen dürfen! Mal sehen, ob das nicht Druck ausübt.

    Ansonsten plädiere ich immer noch für eine schöne griechische Insel oder eine Ranch in Sibirien, die man für kleines Geld anmieten könnte und alle Menschen, denen nicht mehr einfällt, wo sie herkommen, bis zur Erleuchtung dort unterbringen. Natürlich sich selbst überlassen, die konnten bislang auch alles gut alleine organisieren.

  172. A propos Zeltlager in Saudi-Arabien: diese Zelte sind bestens ausgestattet, klimaneutral, sauber und komfortabel. Sie beherbergen jedes Jahr Millionen von Pilgern und sehen immer noch aus wie neu. Und da sind ja auch Menschen unterschiedlichsten Niveaus und Mentalität dabei. Es geht also, auch im Zelt.

    Uns wird natürlich immer gezeigt, in welchen billigen Campingzelten die Menschen hausen müssen, Dreck und Schlamm und Kälte überall. Das muss aber gar nicht sein. Die Zelte in Mekka produziert doch irgendeiner, die könnte man genausogut in Jordanien, Libanon oder im türkischen Grenzgebiet hinstellen und das würde dann wohl auch reichen. Ein paar Fuhren Schotter und/oder Vlies unten drunter und trocken wäre es. Wenn man es denn wollte.

    Aber wenn man natürlich die Leute so vegetieren lässt und auch noch die Gelder streicht, braucht sich natürlich nicht wundern, daß keiner bleiben will, Gewalt und Krankheiten ausbrechen. Perfides Spiel!

  173. .

    …und was hindert uns (und die Bundesmarine)
    im Mittelmeer daran, je einen alten schrottigen Dampfer in EG-/Natoländern im Mittelmmer mit rechtskräftig abzuschiebenden Morokkanern , Lybieren, Algeriern und Tunesiern zu beladen und bei Schönwetter in die Internationale Zone, 12,5 sm vor die Küste von Marokko , Lybien , Algerien und Ägypten u.s.w zu fahren und dann die Selbststeueranlage des Schiffes in Richtung dieser Länder von 5 Spezialeinheitssoldaten blockieren zu lassen und diese Dampfer dann ganz ruhig und gemächlich dort sanftens auf den Strand zu setzen , nachdem die Spezialkräfte den Dampfer bei 12,1 sm natürlich nachweislich mit dem Hubschrauber verlassen haben ?

    Nach der Protestnote dieser Länder in der UNO ist Deutschland selbstverständlich bereit , den Schrottdampfer auch wieder vom Strand abzubergen (für weitere Aktionen), es sei denn , diese Länder wünschen im Rahmen der Entwicklungshilfe, dieses Schiff geschenkt selbst abzuwracken und auszuschlachten !

    Wie sagte doch Adolf Hitler so treffend :

    „Wir schaffen das !“

    ach näh ,sorry, das war ne Andere……
    .. er zitierte nur :

    “ AM DEUTSCHEN WESEN SOLL DIE WELT GENESEN !“

    .

  174. Auf der einen Seite heißt es immer, wie reich Deutschland ist oder sein soll, die Steuereinnahmen fließen und das Exportvolumen steigt stetig an. Auf der anderen Seite verarmt Deutschland zunehmend. Vor allem Jugendliche, junge Erwachsene und Rentner. Doch wir brauchen und holen und lassen immer mehr rein! Warum?

    Der „Ausländer“ weiß ganz genau, wie er sich verhalten muss, welche Rechte er hat, obwohl der die Sprache hier nicht mal spricht noch versteht. Er weiß auch ganz genau inwieweit er sich kriminell und strafrechtlich relevant verhalten kann, ohne das ihm etwas geschieht. Er kommt und fordert.

    Der Deutsche wird in seinem Land gehalten nach dem Motto: Frage nicht, was dein Land für dich tun soll, frage, was du für dein Land tun musst.

    Der „Ausländer“ wird im Gegensatz hier so behandelt: Frage nicht, tu was du willst, hier ist dein Eldorado. Wir unterstützen dich, helfen dir, wo es nur geht. Du musst nichts tun und wir fragen auch nicht danach, was du für uns tun kannst, sollst oder gar musst.

    Umgesetzt ist diese Situation so, wie wenn eine Mutter ihre eigene Kinder sträflich vernachlässigt, sie dem Jugendamt beigegeben werden und von der Tafel ernährt werden, wohingegen sie ihre ganze Tatkraft, Geld und Zeit als Erzieherin in einer Kindertagesstätte verbringt um Ausländerkinder zu beherbergen, beschäftigen, zu ernähren, zu erziehen und auszubilden.

  175. Silvesterübergriffe in Köln: Mein Name ist… Ahmed (…)
    (…)
    . Younes A. hat nach einem Jahr in der Bundesrepublik eine Frist, endlich Asyl zu beantragen, verstreichen lassen. Sami S. ist ebenfalls schon vor mehr als einem Jahr nach Deutschland gekommen, ohne sich bis heute als Asylbewerber zu melden. Er lebte bei irgendwelchen Bekannten in einem Ein-Zimmer-Apartment in Dortmund und schlug sich wohl mit Diebstählen durch. Und Khaled B. alias Ahmed M. weiß angeblich nicht einmal, ob er schon Asyl beantragt hat oder nicht. „Ich sehe jedenfalls überhaupt keine Bereitschaft, an einem solchen Antrag mitzuarbeiten“, sagt die Richterin.

    Schließlich fragt Roß den Angeklagten Ahmed M., was er tun werde, wenn er wieder auf freien Fuß komme? Was er tun wolle, wenn er nicht in Deutschland bleiben dürfe? Ob er das Land wieder verlassen werde? Der Verteidiger versucht eine Antwort zu verhindern. Das sei alles noch so lange hin. Doch Ahmed M. antwortet: „Nein, ich will hierbleiben.“

    Sein Pflichtverteidiger lässt den Prozess unterbrechen. Nach der Pause richtet Rechtsanwalt Stotz der Richterin dann aus: Sein Mandant werde wieder gehen, wenn der Asylantrag abschlägig beschieden werde. Ahmed M. nickt beflissen.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/koeln-urteile-nach-diebstaehlen-an-silvester-am-hauptbahnhof-a-1079089.html

    Unser Staat, oder das was davon noch übrig ist, läßt sich hilflos vorführen.

Comments are closed.