Das Videoportal TV01 lässt Bürger zu aktuellen Themen zu Wort kommen. Im Video erzählt eine alte Dame über ihre Begegnungen mit sogenannten „Flüchtlingen“, von Einbrüchen in ihrer Straße und dem ganz alltäglichen Invasions-Wahnsinn. Im bunten Hamburg ist es aber natürlich nicht möglich so ein Interview ungestört von allgegenwärtiger kultureller Bereicherung zu führen. So wird die 75-Jährige sogar während dieser Sequenz von jungen Moslems unterbrochen und belehrt.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

184 KOMMENTARE

  1. Hamburg
    ist in weiten
    Teilen schon längst
    eine Dritte-Weltstadt.
    War regelrecht erschüttert,
    als ich vor eim halben
    Jahr am Steindamm
    ausstieg und
    zum HBf
    lief.

  2. 75 Jahre. Dann ist sie also mitten im 1000jährigen Reich geboren. Mehr Nazi geht ja gar nicht. Dass sie heute überhaupt noch frei herum laufen darf…

  3. Hätte die Reporterin nicht mal als die Blödmänner,..äähh sorry Blödmännchen dazwischen gequasselt haben nen schnellen Mikroschwenk nach links machen können…so Klatsch!!

  4. Die netten jungen Herren die da rumgelungert und dumm dazwischengequatscht haben, waren übrigens ‚perfekt‘ Integriert, leben hier vermutlich schon seit ihrer Geburt und gelten in jeder Statistik als Deutscher.
    Dieses Land hat fertig. Auch die letzten Chancen da wieder rauszukommen und Deutschland in seiner früheren Form zu erhalten verpennt der Michel und lässt sich weiter vom Rundfunk-Propagandaapparat einlullen. Die Omma ist übriegens auch an ihrem Schicksal selbst schuld. Vor ein paar Monaten hat sie mit sicherheit auch gegen Pegida und Afd gehetzt. Jetzt scheint es ihr aber zu dämmern. Lernen durch Schmerz.

  5. Herzlichen Dank an diese nette ältere Dame, die sich zur AfD bekennt!

    Was für die älteren Leute schon unerträglich ist, wird für die jüngere Generation zum Horror. Wie lange lassen sich die Deutschen das noch gefallen?

    Man muss sich schon darüber wundern, mit welcher Langmut dennoch viele bis heute einen Anteil von 80 Prozent und mehr an nicht deutsch sprechenden Kindern in vielen Klassen hinnehmen. Damit dürfte endgültig Schluss sein, wenn die Kinder der jüngsten Flüchtlingswelle das Bildungssystem erreichen.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article151885644/Vom-Realitaetscheck-zum-Realitaetsschock.html

  6. Den deutschen Frauen dürfte ihr drohendes Schicksal allerdings keinesfalls gefallen

    Wir verwerfen die Vorstellung von der unterwürfigen Natur des Weibes und folgen hierin den alten Dichtern und Geschichtsschreibern, die einmütig bezeugen, daß die Weiber die Männer bei der Herrschsucht und Grausamkeit bei weitem zu übertreffen pflegen. So ließ Olympias, die Mutter Alexanders des Großen, ihre junge Nebenbuhlerin Kleopatra samt deren kleiner Tochter grausam zu Tode bringen und soll zudem die Ermordung ihres Gatten Philipps II. angestiftet haben… fragen wir uns also nun, welches Schicksal die deutschen Frauen im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung erwartet: Sofern sie diese überleben sollten, werden sie den fremdländischen Eindringlingen als lebende Gummipuppen dienen und für deren Weiber als Haussklavinnen schuften müssen. Daher hege ich eigentlich keinen Zweifel, eingedenk des oben Gesagten, daß die deutschen Frauen zur Abwehr der besagten Völkerwanderung und damit zur Rettung des Vaterlandes mehr als nur ihr Scherflein beitragen werden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  7. Dieses Video muss man gesehen haben, nur schon wegen diesen komischen Figuren die sich Bild druecken und zu erkennen geben dass sie im Leben gar nichts koennen ausser dumm zu reden, Koepfe zu treten und Frauen zu verachten und besonders geben sie zu erkennen dass sie fuehlen sich in einem islamischen Land zu bewegen, den Islam beleidigen, der Islam ist in sich selbst schon die groesste Beleidigung die ein Mensch auf sich nehmen kann. Der irre Mohamett und sein Allah, …

    Neger und Moslems und „Moslemneger“ wo in Strassenbahnen Pornos schauen, aeltere Damen mit Fickificki rufen beschaemen und dabei etwas von Ehre faseln…. Nein, Europa ist jetzt schon am Arsxx und der Islam ist eine Seuche, das wissen unsere POlitiker und genau deshalb wenden sie sie gegen uns an, sie wollen Europa mit der Islamseuche vernichten!

  8. Meine Nachbarin ist bald 92.
    Ihr Vater Offizier im ersten Weltkrieg.
    Deutschland sehr geliebt, nie den Adolf als Portrait in der Stube.
    Vom Dorfobersten immer gerügt.
    NAch dem Krieg im ostdeutschen Gebiet als Gutsherren-Nazis diffamiert, von den selben Leuten.

    Mussten Hof und Haus über Nacht verlassen. Nie entschädigt worden.

    Eltern blieben im osten, die Tochter (meine Nachbarin) kam in den 60er Jahren rüber.

    Alle Patrioten, keine Nazis. Was macht diese arme Frau jetzt durch!!!!!!

    Sie sieht ihr Deutschland so untergehen, ein Schande diese Politik.

    Die arme Frau in Hamburg. Hätte diesen aufdringlichen Bereicherern gleich
    Pfefferspray entgegengehalten.
    Diese arroganten Fratzen und so selbstbewusst. Widerlich! Muss so was die deutsche Staatsbürgerschaft haben. Dank Rot- Grün ist jeder in Deutschland geborener Moslem Deutscher. Das geht gar nicht!
    Erst mal beweisen, dass er Deutscher sein darf, sonst raus mit diesen Idioten!

  9. Das SPD-regierte Hamburg ist auch schon ein großes Drecklock..

    So wird jede dt. Stadt mit dem Multi-Kulti- Wahnsinn zum Ausländer-Ghetto und Dreckloch..

    Wenn das so weiter geht, wird diese dt. Rentnerin noch zum Gewalt-Opfer..
    Ist nur eine Frage der Zeit!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bis zu 70 Prozent Ausländeranteil in Hamburgs Stadtteilen

    http://www.welt.de/welt_print/regionales/hamburg/article8937594/Bis-zu-70-Prozent-Auslaenderanteil-in-Hamburgs-Stadtteilen.html

  10. OT – zum klammheimlichen Schmunzeln:
    Attentäter sprengt sich selbst aus Flugzeug – das war nicht der Plan 😉

    Krone

  11. 2 der 3 U-Bahn Schlaeger sind gefasst, sie werden in der Bild noch Poebler genannt, wie der U-Bahn Moerder in der Bild noch Schubser genannt wird!

    Und was passiert jetzt mit ihnen? Werden sie belehrt dass man Deutsche nicht schlagen und bespucken darf, das geht doch nicht, denn in ihrem Buch steht doch dass wir Affen und Schweine sind, wer hier aber die Affen und Schweine sind ist auf der ganzen Welt nicht mehr zu uebersehen!

  12. Man sieht, das Alter hat auch Vorzüge. Die Dame hatte die Gnade der frühen Geburt. Die muss den großen Zusammenbruch, wenn sowas wie die zukunftsdeutschen Lemuren im Hintergrund die Mehrheit bilden wird, wenigstens nicht mehr miterleben…

  13. Meine Mutter hat so einem notgeilen Kuffnucken aus Groß-Elendistan mal die passenden Worte erwidert.
    Auf die dummdreiste Ansage: ISCH FICKE DISCH!
    Hat meine alte Dame nur gesagt: „Was 1945 kein Rotarmist geschafft hat, das schafft heute auch kein Kanacke! Und jetzt verpiss Dich, bevor ich Dich in der Pfeife rauche!“
    H.R

  14. Wahl-O-Mat fällt wegen AfD bis auf Weiteres aus

    Die AfD ist definitiv keine 2-themen Partei. Ich kann Ihnen – und jedem anderen Interessierten – die Lektüre des ca. 50-seitigen AfD Parteiprogrammes nur ans Herz legen: da werden zu jedem politischen  Themenfeld ganz konkrete Ansagen im Sinne und Interesse der deutschen Bevölkerung getroffen.
    Übrigens: ist Ihnen schon aufgefallen, dass bei diesen Wahlen nicht permanent mit dem sog. Wahl-O-Mat geworben wird, anhand dessen sich der Wähler ein Bild von den Absichten und Inhalten der Parteiprogramme machen kann?  
    Der würde nämlich plötzlich ans Licht bringen, dass sich plötzlich mehr als 20 Prozent der Wählerinnen und Wähler politisch in der AfD wiederfänden. Und das darf keinesfalls an die Öffentlichkeit dringen.

  15. #6 Lichterkette (07. Feb 2016 17:05)

    Herzlichen Dank an diese nette ältere Dame, die sich zur AfD bekennt!

    Wenn ich sie recht verstanden habe, will sie gerade nicht AfD wählen, weil die ja „wie die im Krieg“ sei. Die Stigmatisierung wirkt, und intellektuelle Flachpfeifen wie Höcke, Storch und leider auch Petry helfen dem Gegner dabei. Da heißt es dann eben „Gute Nacht, Deutschland“.

  16. Witzig, dieser Moslem-Gutmensch. Er wendet genau die typischen Abwehrmechanismen der Gutmenschen an.

  17. Die alte Dame hat ja noch Mut.

    Ich wäre da ganz still geworden, wenn diese jungen „Deutschen“ sich in grösserer Zahl um mich aufbauten.

    Ohne den Schutz der Kamera hätte die Dame vielleicht auch ein paar Drohungen abgekriegt.

    Es ist schon wirklich schlimmm, wird immer schlimmer.

    Also wenn junge Fluechtlings=Herren mit einer Dame diesen Alters ficki ficki wollen, dann zeigt das natürlich daß die in einem ernsten Notstand sind. Den traumatisierten Männern muß geholfen werden bevor sie gezwungen sind jemanden zu vergewaltigen. Mindest mal ein Puffgutschein müsste da schon drinnen sein. … pro Tag /Ende Sarkasmus

  18. Das HH-Abendblatt ist inzwischen bekanntlich 100 Prozent Funke-Gruppe, also im Besitz eines stramm ideologischen Binnenlandvereins, zu dem auch die WAZ gehört.

    Und dieser Synergiescheixxladen, der selbst aktuelle HH-Ereignisse direkt in HH vor der eigenen Nase nur über dpa-Nullblabla-Meldungen ins Blatt hievt (immer zum Brüllen: Das HH-Abendblatt druckt Texte zum HH-Hafengeburtstag nur von dpa), schafft täglich lockerlässig den Spagat zwischen „Hurra, wir retten alle Flüchtilanten, aber müssen Millionen mehr Kohle locker machen“ (es geht um islamische Blagen).

    Gejaule, daß es Achmett Schachbrett aus Affgarnixtan an Betüddelung fehlt:

    http://www.abendblatt.de/region/stormarn/article207011361/In-den-Kindertagesstaetten-wird-es-immer-enger.html

    und sachliches (es geht um deutsche Kinder) Streichkonzert:

    http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article207011235/Wunschliste-der-Schulen-zusammengestrichen.html

  19. So sieht der Kulturbruch aus: auf der einen Seite eine letztendlich hilflose, verzweifelte und wohl ihr ganzes Leben lang rechtschaffene und fleißige, aber belogene und ausgenutzte Frau, die ihrer eigenen Gutgläubigkeit zum Opfer gefallen (zum Opfer geworden) ist und auf der anderen Seite die Bildungs-, Ausbildungs- und Nutzlosigkeit an sich, die alsbald den Rest desjenigen, was die Frau und ihre Generation aufgebaut und geschaffen haben, vollends aufbrauchen. 90 % der Passanten gehören zur anderen Seite, nur wenige zur Seite der Frau.

    Es ist schon absonderlich, grotesk und gespenstig, wie das in tausenden von Jahren gewachsene deutsche Vol, elend zugrunde gebracht wird. Ein gewaltiges Verbrechen.

  20. Wenn diese „Anschuldigungen“ im Netz erwähnt werden, dann heißt es sofort „Volksverhetzung“, „Hass im Herzen“ usw. Alle winden sich und krümmen sich um sich so etwas noch schön zu reden, was in Hamburg passiert.
    Die Junginvasoren belegen dann alles gleich noch live im Hintergrund.

    Die Dame bringt es auf den Punkt: Wir wollen das nicht!

  21. #10 Klang der Stille (07. Feb 2016 17:07)
    Läuft schon eine bundesweite Fahndung nach der 75 Jährigen, Herr Maas?

    Das nicht, aber dem Uploader des Videos wurde durch den Justizminister bereits mitgeteilt, daß Mitglieder der staatlichen Antifa auf dem Weg zu ihm sind. Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden wurde ihm empfohlen, das Video schnellstens zu löschen.

  22. #22 James Napier (07. Feb 2016 17:21)

    Ich hab sie so verstanden, dass sie und ihr gesamter Bekanntenkreis zur AfD umgeschwenkt sind.

  23. Pro Asyl kritisiert scharf, dass auch der Familiennachzug von unbegleiteten, minderjährigen Einwanderern ausgesetzt werden soll, das sei *unverantwortlich*, so Pro Asyl! Was sind das eigentlich für weltfremde Träumer? UNVERANTWORTLICH ist es, wenn Eltern ihre Kinder allein auf diese gefährliche Reise schicken, um sich dann im Rahmen des Familiennachzug den Aufenthalt zu erschleichen! Familienzusammenführung geht auch andersherum, im Herkunftsland!

  24. #16 Lichterkette (07. Feb 2016 17:17)

    Das ist wieder so eine Meldung zum Knochenspeien. Erst werden die islamischen Mörder-Assogranten aus der LEA Ellwangen nach Stuttgart expediert; jetzt werden die islamischen Assogranten weiterer Heine nach Stuttgart expediert.

    Und dann wird der in Stuttgart konzentrierte gesammelte islamische Abschaum von Königsstraße bis Schloßgarten auf die Stuttgarter losgelassen.

    Aber halt – die finden das ja (Fukukretsche grüßt) ganz Klasse. Mir tun die Stuttgarter so leid, die das nicht wollen – die aber dank der geballten Ländle-Blockpartei SPDCDUGRÜNE pausenlos plattgefahren werden.

    Erinnert ihr euch noch? Als Polit-Dummdoofs selbst vor drei Jahren, als S schon längst Islam-Slum war, noch trompeteten „In Stuttgart gibt es trotz großer Türk-Islamischer-Gemeinden keine Probleme, weil die alle beim Daimler schaffe!“

    Wuhahaha! Hat sowas von Geisterbeschwörung. Ähnlich dem Spruch „In den USA sind Mohammedaner deshalb integriert, weil sie Arbeit haben und eine Minderheit sind.“

    Für eine „arbeitende Minderheit“ lassen es die Mohammedaner in den USA täglich ganz schön krachen… vom islamischen Massenmord bis zum gerichtlich eingeklagten Halal-Dünnfug im Kindergarten und Kopfwindeln in allen Berufen.

  25. Ein Tipp für Diejenigen, die Probleme haben entsprechende Verteidigung-Utensilien zu besorgen, da die meisten bei uns in Deutschland ausverkauft sind. Ich selbst habe das Problem gelöst, indem ich meine Bestellung bei unseren mutigen Nachbarn hinter der Oder online getätigt habe. Die Adresse ist:
    http://www.militaria.pl
    Der Hacken an der Sache ist: die Abwicklung incl. Bezahlung per Kreditkarte erfolgt in der polnischen Sprache, also muss man schon eine befreundete Person mit Kenntnissen der polnischen Sprache „zur Hand“ haben. Soweit ich informiert bin, dürfen sie auch nicht Alles an uns verkaufen, z.B. kein Gas, aber solche Sachen wie amerikanische ASP Teleskop-Stöcke, kein Problem. Habe selbst bestellt und bekommen 1A Qualität.

  26. #18 alexandros

    soll wohl ein Witz sein:
    „blanker Hass von rechts“
    sh.Antifa und Sp-ügel von morgen/ Titelbild
    „Hypermoral von links“
    soll das moralisch sein, sein Land
    vor die Wand zu fahren.

    was wird sein, wenn Menschen,
    wie diese Frau nicht nehr wählen.
    wenn nur noch Deutschländer wählen werden –
    wenn die das denn überhaupt mal tun…

  27. Adenauer wird zum Scheisse-Schwätzer gemacht !

    Ein fiktives Interview

    Was sagen Sie zur AfD, Herr Adenauer?

    Ein (fiktives) Gespräch mit dem ersten Kanzler der Bundesrepublik über die Euro- und Flüchtlingskrise, den Konflikt mit Russland und Europas Zukunft.

    http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/ein-fiktives-interview-was-sagen-sie-zur-afd-herr-adenauer/12929410.html

    Adenauer hätte das nie so gesagt Gehirnwäsche-Interview.

    Tatsächlich war die CDU, FDP von alten NAZIS so durchsetzt, dass vermutlich dort mehr BRAUNE eine Heimat hatten, als Demokraten.

  28. Die alte Dame hätte in Baden Württemberg Gelegenheit, wenigstens aus der Ferne der Kanzlerin ihren Ärger zuzurufen:

    Merkels angekündigte/ voraussichtliche Besuche Februar/ März:
    ———————————————-
    Walldorf am Freitag, 12. Februar, (oder 17. Feb?)
    (Bundeskanzlerin Angela Merkel in Walldorf zu Gast sein wird. Genauere Informationen werde es in Kürze geben …)

    Weingarten 15. 2.(Kultur- u. Kongresszentrum Oberschwaben in Weingarten)

    Radolfzell 1.02. (Milchwerk)

    Aalen / Ostalb
    steht Merkels Besuch für den 1. März um 17 Uhr … Ankunft Berliner Platz vor der Stadthalle …

    Freiburg am 1. 3.
    Schon im März kommt sie als CDU-Vorsitzende zum Wahlkampfauftritt in die Stadt.

    Nürtingen am 8. 3. (… wird am Dienstag 8. März …)

  29. Kölle Alaaf !, niemand hilft Kind aus gutmenschlichen Haus von wegen …
    “ Arsch huh, Zäng ussenander „

    OT,-.….Meldung vom 07.02.16, – 10:13 Uhr

    Passanten schauten zu Tochter von Bläck Fööss-Gitarrist brutal verprügelt

    Köln – Es ist ein ausgelassener Tag für Alica Trovatello (26) und ihre Clique: Am Freitagabend feiern sie Karneval, haben Spaß. Doch auf dem Heimweg beginnt für die Tochter von Fööss-Gitarrist Gino Trovatello ein Albtraum. „Ich bin gegen 2 Uhr am Bahnhof Ehrenfeld ausgestiegen“, berichtet sie. „Als ich auf die Subbelrather Straße zukam, war da eine Gruppe Jugendlicher.“ Gedemütigt und geschlagen. …..Kölle Alaaf !….. Plötzlich baut sich ein Mitglied der Gruppe vor Alica auf – und beschimpft sie sexistisch auf das Übelste. Und er geht noch weiter: „Er hat mir meine Sachen aus der Hand gerissen und mir ins Gesicht geschlagen.“ Niemand hilft ihr Für Alica besonders schlimm: „Im Umkreis waren 20 Leute, …..Kölle Alaaf !…… ich habe um Hilfe gerufen – doch niemand hat das interessiert.“ Doch die bangen Minuten hören für die junge Frau noch nicht auf. …..Kölle Alaaf !…. Ein weiterer Mann aus der Gruppe kommt dazu, schlägt ihr ebenfalls brutal ins Gesicht, tritt sie. Schließlich flüchtet sie sich mit letzter Kraft in die naheliegende Kneipe „Schäfer’s Eck“.
    Dort geschieht für Alica …..Kölle Alaaf !….das Unfassbare: „Der Wirt hat mich wieder vor die Tür gesetzt. Er meinte, er wolle keinen Ärger in der Kneipe haben“, sagt Alica. „Die Täter haben sich dann mit einer anderen Gruppe angelegt, …..Kölle Alaaf !….. und ich bin in einen Kiosk nebenan. Dann ist die Polizei gekommen.“ Die ermittelt jetzt mit Hochdruck: „Einen Mann aus der Gruppe konnten wir bereits identifizieren“, …..Kölle Alaaf !….. sagt Polizei-Sprecher Christoph Gilles zum EXPRESS. Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung Gegen Yussuf B. (24, Name geändert) liegen laut Polizei bereits über 20 Einträge, darunter schwere Körperverletzung, vor. Auch die Kneipe wird Besuch von der Polizei bekommen, …..Kölle Alaaf !… denn Alica erstatte gestern auch gegen den Mann, der sie aus dem Lokal warf, eine Anzeige. …..Kölle Alaaf !…. Gilles: „Es wird wegen unterlassener Hilfeleistung ermittelt.“ Alica sagt: „Ich bin mir so alleine vorgekommen. Erst haben draußen so viele Leute mitbekommen, dass ich verprügelt wurde – und niemand hat geholfen.“ Die junge Frau ist fassungslos: „Und als ich dann Schutz in der Kneipe gesucht habe, bin ich vor die Tür gesetzt worden…“EXPRESS erreichte Wirt Emilianos Nakousis. Er widerspricht Alicas Aussage: „Ich habe sie reingelassen und ihr ein Taxi angeboten. Ich habe ihr lediglich gesagt, dass ich den Laden zumachen will.“ Körperliche und seelische SchmerzenFür Alica steht fest: …..Kölle Alaaf !….„Die Karnevalstage sind für mich gelaufen. Ich fühle mich gedemütigt, mir tut alles weh.“ …..Kölle Alaaf !…Prellungen, Stauchungen und ein aufgewühltes Seelenleben haben die Frauen-Schläger von Ehrenfeld bei ihr angerichtet.
    Der Satz „Kölner lassen keinen allein“ – in Ehrenfeld hat er in dieser Nacht nicht gegriffen. http://www.express.de/koeln/passanten-schauten-zu-tochter-von-blaeck-foeoess-gitarrist-brutal-verpruegelt-23493242?dmcid=sm_fb …..Kölle Alaaf !….

  30. Gute Neuigkeiten aus Amerika:

    New York (Reuters) – Was noch im Sommer als undenkbar galt, ist vor der zweiten US-Vorwahl am Dienstag in New Hampshire Umfragen zufolge fast eine Gewissheit: Bei den Demokraten könnte Ex-Außenministerin Hillary Clinton gegen den Senator Bernie Sanders haushoch verlieren.

    Auf dem Papier würde sie das im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur zwar kaum zurückwerfen, denn der Bundesstaat mit nur 1,3 Millionen Einwohnern stellt nur wenige Delegierte für den Wahlparteitag. Aber zusammen mit dem nur hauchdünnen Sieg über Sanders in Iowa würden Experten zufolge die Zweifel zunehmen, ob sie wirklich das Zeug hat, Barack Obamas Nachfolgerin zu werden.
    Die Vorwahl am Dienstag ist ein Teil des monatelangen Prozesses, mit dem die US-Parteien ihre Kandidaten bestimmen. Den beiden ersten Abstimmungen in Iowa und New Hampshire kommt dabei eine überproportionale Bedeutung zu. Wer schon dort schlecht abschneidet, gibt oft auf.

    In diesem Jahr könnte dieser Effekt in New Hampshire gut bei den Republikanern zu sehen sein, wo immer noch neun Bewerber am Start stehen. Umfragen zufolge dürfte der Milliardär Donald Trump den Sieg davontragen, gefolgt vom Senator Marco Rubio aus Florida. Hier ist eine Vorentscheidung an der Spitze nicht zu erwarten. Vielmehr wird mit Spannung darauf geschaut, welcher der Kandidaten auf den hinteren Plätzen anschließend das Handtuch wirft. Bei den Demokraten gibt es nach Iowa dagegen nur noch das Duell zwischen Clinton und Sanders….

  31. Für die mitteldeutschen Frauen sei einmal eine Lanze gebrochen!

    „Deutsche Frauen, deutsche Treue, Deutscher Wein und deutscher Sang Sollen in der Welt behalten Ihren alten schönen Klang, Uns zu edler Tat begeistern Unser ganzes Leben lang“ heißt es schließlich nicht umsonst in unserem Vaterlandslied und da die mitteldeutschen Frauen durch die Untaten der Puffmutter Ferkel in letzter Zeit von so manchem leichtfertig schwer gescholten werden, so wollen wir einmal eine Lanze für sie brechen! Einmal davon abgesehen, daß die Puffmutter Ferkel nach dem sehr milden Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz Kaiser Wilhelms II. nicht als Deutsche durchgehen dürfte, so steht ihr doch mit der wackeren Frauke von der Alternative FÜR Deutschland ein wirksames Gegenbild gegenüber. Und ohne nun der Schmeichelei verfallen zu wollen, so kann man die gute Frauke durchaus die Hoffnung des Vaterlandes nennen. Wie wir überhaupt einen guten Eindruck von den mitteldeutschen Frauen gewonnen haben, die den alten deutschen Rumpfstaatlerinnen in nichts nachstehen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  32. Deutschland ist zum Ausrauben freigegeben.

    Und noch einmal:

    Die SPD will 10 Mio Migranten nur allein in Deutschland + Familiennachzug in den nächsten 10 Jahren:

    Macht 40 Mios Migranten!!!!

    Quelle: Herr Trümper bei Illner im Herbst 2015!!!

  33. Eine nette Dame, die sich von den Nachwuchs-Eselfickern nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Wenn die Rentner zum überwiegenden auch AfD wählen, haben die antidemokratischen Volksverräter der Systemparteien endgültig „fertig“.

  34. Gegenfrage: „Waren Moslems mit ihrem Islam hier je willkommen???“

    Diese Eindringlinge leben nach Primitivregeln,
    die sich seit 1400 Jahren nicht verändert haben. Und wer glaubt, daß sie mit dem Grenz- übertritt nach Deutschland plötzlich ihre Lebensweise geändert haben, ist ein hoff- nungsloser Phantast.

    Die sind durch die im Koran manifestierte Raubideologie derart gehirngewaschen, daß
    sie noch nie klar oder logisch denken konnten.
    Sie halten sich doch tatsächlich für das
    „Gelbe vom Ei“.
    Sure 3, Vers 110: „Ihr seid die beste Gemein- de, die für die Menschen entstand.Ihr gebie- tet das, was Rechtens ist und ihr verbietet das Unrecht…..“

    Wie sonst ist es möglich, daß sie uns als
    Kuffar ( Lebensunwerte )und „…schlimmer
    als das Vieh“ bezeichnen.
    Siehe Sure 8, Vers 55 !!!

  35. Der Klugscheisser ab Minute 4 bestätigt doch was die alte Frau sagt.

    und nicht nur das, er ist sogar überzeugt dass er lustig ist. Frechheit siegt sagt man, bis jemand ihm die Fresse richtig poliert. Dann ist es Schluss mit lustig

  36. #52 Waldorf und Statler (07. Feb 2016 17:48)

    Kölle Alaaf !, niemand hilft Kind aus gutmenschlichen Haus von wegen …
    “ Arsch huh, Zäng ussenander „

    Der Satz „Kölner lassen keinen allein“ – in Ehrenfeld hat er in dieser Nacht nicht gegriffen. http://www.express.de/koeln/passanten-schauten-zu-tochter-von-blaeck-foeoess-gitarrist-brutal-verpruegelt-23493242?dmcid=sm_fb …..Kölle Alaaf !….

    Die Black Fööss sind schwer aktiv bei “ Arsch huh, Zäng ussenander „

    Der Tochter kann man also nur raten: “ Arsch huh, Zäng ussenander „

  37. #57 lawless (07. Feb 2016 17:53)

    Die Oma ist herrlich.

    Ja.
    Aber sie kann das schneller abhaken als unsere Kinder.

  38. An das deutsche Volk, an die Politiker und die Journalisten:

    Zeigen nicht

    LEIDER

    die Beispiele von

    RAF und IS,

    dass eine politische

    oder Bevölkerungsgruppe

    erst dann beginnt,

    ihre Interessen

    bei der Mediopolitverbrecherkaste

    zu Gehör zu bringen

    und schließlich durchzusetzen,

    wenn sie zugleich in kauf nimmt,

    dass manche ihrer Mitglieder

    von der Mediopolitverbrecherkaste

    als gewalttätig,

    Mörder und

    Terroristen

    bezeichnet werden

    ?

  39. Na dann scheint die „MIGRATIONSHYMNE“ der Bläck Fööss, in der es heisst

    „mir han davon – so vill gewunne“

    (= Bereicherung) doch nicht so ganz zu stimmen.

  40. Dumm, respektlos, unverschämt, unerzogen.

    Was könnte das sein?

    Und wozu sollte man das in einem zivilisierten Land brauchen und warum sollte man es dulden, es füttern, ihm Strassen, Wege und Schulen zur Mitbenutzung überlassen?

  41. … und dann wissen diese Moslem-Schnösel nicht einmal, was das Wort „kompatibel“ bedeutet. Aber die Fresse aufreissen! *lach

  42. Für das Opfer tut es mir leid,so etwas hat kein Mensch verdient,vielleicht lernt der Vater daraus ja,daß man dem blinden Sozialromantik Wahn unserer Politiker und deren Aussagen,im Bezug auf die hochgeschätzten Invasoren nicht immer Glauben schenken kann.
    Tja,da hat ihn wohl auch die Realität eingeholt,vielleicht stellts Töchterlein ja mal entsprechende Fragen an ihren alten Herren…

  43. Österreich droht jetzt mit blauen Bohnen statt halaligem Ziegenfleisch. (N24, 18:00 Uhr)
    Es geht jetzt Schlag auf Schlag während sich Fetti immer noch mißverstanden fühlt.

  44. Ich bekenne mich zu meiner Ablehnug des Islams, weil er der natürlichen Entwicklung des Menschen in der Zeit, der Wissenschaft, dem Fortschritt und der Philosophie entgegensteht und ihn an geistigem und emotionalen Wachsen hindert.

    Ich bekenne mich zu meiner Verachtung der Menschen aus dem eigenen Volk (Politiker), die mir zumuten, diese o.a. Unerträglichkeiten hinzunehmen, aus der Hilflosigkeit, die dadurch erzeugt wird, entsteht ein tiefer Hass, zu dem ich mich nun auch bekenne!

  45. Rosenmontagsumzüge – Absagen!

    Duisburg, Essen, Hagen

    Die Polizisten werden wohl für Köln benötigt, um dort das Schlimmste zu verhindern.

  46. Wo soll das hier noch hinführen? Das schlimme ist, dass wir das mit unseren Steuern diesen Wahnsinn auch noch unterstützen… und due Polit-Bonzen genehmigen sich schon wieder ne Diäten-Erhöhung für ihre „Leistungen“….

  47. Es wird versucht, uns einen glücklichen Multikulturalismus zu verkaufen, in dem sämtliche Kulturen einander die Hand geben und wo der Andere uns ganz nett sagt „dir der Minirock, mir die Burka, leben wir halt mit unseren Unterschieden, inch’Allah“. Aber im realen Leben kommt es vor, dass wir mit einem raubtierhaften Anderen konfrontiert werden, für den der Minirock „greifen Sie nur zu“ bedeutet. Zusammenfassend kann man sagen, der Multikulturalismus ist eine Politik und diese Politik funktioniert nicht.

    Aus einem Figaro-Artikel von Elisabeth Levy, Journalistin und Chefredakteurin der Zeitschrift „Causeur“.

  48. #59 hummel (07. Feb 2016 17:54)

    Gute Gegenfrage und guter Kommentar !

    Niemand hat das Volk abstimmen lassen, ob es Millionen von Menschen aufnehmen wollen, die knträr unserer Kultur, unseren Traditionen, unseren Identitäten und unserer Religion sind !

    Dies wurde über uns gebracht uns als Waffe !
    Es ist Krieg in Deutschland.
    Und das man mit anderen Kriegen rechnen muss, als die die wir kennen, sagte Georg Friedman, dieser hinterfotzige Stratforpsycho, als er hier in Deutschland war, in einem Interview. Ebenfalls äußerte er, dass Deutschland zusammenbrechen wird, er sagt nur nicht dazu, dass diese ganze Strategie aus USA kommt, dieser Verbrecher hat auch in einer Rede, gehalten in Chicago, gesagt, dass das größte Ziel der USA sei, und also Deutschland mit Russland zu verfeinden, denn beide zusammen wären eine Gefahr für die USA ! Also weiß jetzt der letzte Dödel, warum man Obamavaria in den Zwist mit Russland manövriert hat und uns selbstschädigend ständig an neuen Sanktionen gegen Russland beteiligen ließ.

  49. Kennt jemand die Bedeutung des Handzeichens in Minute 9:13 vom diesem „integrierten Christenfreund“ ???
    Oder ist es so bedeutungslos, wie sein
    Gequatsche?

  50. Der junge Muslim begeht genau den selben Denkfehler wie diejenigen die hinter jedem Kopftuch einen Terroristen wittern.

    Er trennt nicht zwischen Mensch und System!

    Dass muss man aber wenn man die Problematik mit den Muslimen verstehen will.

    Auf der der einen Seite sind natürlich alle einfach nur Menschen und keiner ist von Geburt an besser oder schlechter als andere, bestenfalls anders.

    Auf der anderen Seite das System Islam, mehr eine menschenverachtende Ideologie als eine Religion.

    Jeh mehr Distanz jetzt zwischen dem „System“ und dem Menschen ist, desto kleiner wird auch das Problem. Am besten wenn der Vorbeter in einer fremden Sprache spricht oder noch besser wenn keine Moschee in „Reichweite“ ist.
    Jeh näher sich Mensch und System kommen desto größer natürlich auch das Problem, die Probleme wachsen quasi mit dem Wissen des Gläubigen was die Religion eigentlich von ihm erwartet.

    So lange in den verantwortlichen Positionen in Politik und Medien nur Pfeifen befinden die nicht in der Lage sind Mensch und System auseinander zu halten, steuern wir weiter ungebremst auf eine Katastrophe zu.

    Entweder wird sich der Islam durchsetzen, was uns in die Steinzeit zurück katapultieren wird, oder ein neuer Adolf wird an die Macht kommen. Beides ist meines Erachtens nicht besonders erbaulich auch wenn ich wüsste für welche der beiden Möglichkeiten ich mich entscheiden würde.

  51. #75 BePe (07. Feb 2016 18:09)
    Rosenmontagsumzüge – Absagen!
    Duisburg, Essen, Hagen
    Die Polizisten werden wohl für Köln benötigt, um dort das Schlimmste zu verhindern.

    Düsseldorf (z.Z. vollkommene Windstille) entscheidet morgen früh. Klein Jägermeister muß erst seine Polizisten zählen.
    Das dauert.
    🙂

    https://www.google.de/#q=wetter+d%C3%BCsseldorf

  52. #55 Heidi Egger (07. Feb 2016 17:50)

    Deutschland ist zum Ausrauben freigegeben.

    Und noch einmal:

    Die SPD will 10 Mio Migranten nur allein in Deutschland + Familiennachzug in den nächsten 10 Jahren:

    Macht 40 Mios Migranten!!!!

    Quelle: Herr Trümper bei Illner im Herbst 2015!!!

    ———————-

    Zehn Jahren? In zehn Jahren ist hier seit acht Jahren alles gelaufen lol. 2017 wird aus Wahlkampf, Terror, dann Bürgerkrieg. Kaum zwei Jahre bleiben demnach.

  53. Das Erhellende an dieser Episode:

    Solange Westler den Mohammedanismus nicht kennen, ist gut lügen. ALLE Mohammedaner haben unisono grinsend gelogen: „Muslime respektieren Alte“.

    Haben sie natürlich nie. Nicht in ihren Mistländern, nicht in Europa. Alte sind für sie immer Beute. Und jetzt sehen wir täglich in Deutschland/ Überraschung/sarc: Mohammedaner sehen Alte als Beute.

    Wo Islam draufsteht, ist Islam drin.

  54. Einfacher gefragt … kann mir jemand diesen Satz erklären:

    „Erst wenn sie sagen, dass deine Freunde Mörder und Terroristen sind, haben sie in Wirklichkeit Angst genug vor dir, um dich ernstzunehmen.“

    Also ich verstehe diesen Satz überhaupt nicht, denn Gewalt ist einfach keine Lösung.

  55. Der Muflhanswurst hat schon den typisch erhobenen Imamzeigefinger verinnerlicht. Konnte Goebbels auch sehr gut.

    @ lorbas

    Die Frage „Was willstu, hastu Prolämm?“ ist aus roher Gewalt wirklich das Einzige, was die Stoffwechsler verstehen.

    Des Weiteren muss man sich angewöhnen, immer deutlich mehr Fragen zu stellen und sich niemals zu rechtfertigen.

  56. #21 Sprudelwasser (07. Feb 2016 17:20)

    Es trifft tatsächlich auch mal die B-Prominenz. Die Einschläge kommen näher.

    Gibt wahrscheinlich ein neues breites Bündnis gegen Rächtz, damit Rächtzpopulisten diesen Einzelfall nicht instrumentalisieren.

    Aber: Immerhin hat sich einer von den Bläck Fööss mal getraut, was zu sagen, im Gegensatz zum Vorzeigegutmensch Niedecken:

    http://www.express.de/koeln/fluechtlinge–diskussion-um-facebook-eintrag-blaeck-foeoess-urgestein-erry-stoklosa-ruettelt-am-stammbaum-22498840

  57. #22 James Napier (07. Feb 2016 17:21)

    #6 Lichterkette (07. Feb 2016 17:05)

    Herzlichen Dank an diese nette ältere Dame, die sich zur AfD bekennt!

    Wenn ich sie recht verstanden habe, will sie gerade nicht AfD wählen, weil die ja „wie die im Krieg“ sei.

    Nee, sie hat gesagt, dass sie die AfD wählen möchte, genau wie ihre Bekannten.

    Ziemlich auf zack, die Dame. Und gut sortiert. Vollkommen frei von diesem ideologischen Trulala-Kram.

    Die vollverblödeten Jungs dahinten sind ja mal wieder so Parade-Exemplare der Marke „Hassu meine Religion beleidigt“, sobald das Wort Islam fällt. Knackedoof, die Hackfressen.

    Staatsbürgerschaften kann man im Übrigen ja auch aberkennen. Wird hoffentlich bald mal massenhaft dazu kommen. Andere westliche Länder sind da auch nicht so zimperlich.

  58. Ich habe der Dame gerade gern zugehört.Weil sie die Wahrheit sagte.
    Bis diese UNERTRÄGLICHE MOSLEMS sich einmischten!
    KEIN Benehmen, Keinen RESPEKT vor dieser Frau.
    WAS KÖNNEN die eigentlich, außer UNVERSCHÄMT das Maul aufreißen??
    Gebt mir EINE WOCHE die Macht und DIESES Land ist ISLAM FREI!!

  59. 13. März 2016, 22:45

    Endgültiger Stand der Wahlergebnisse der Landtagswahlen in Baden-Würrtemberg

    Die AfD scheitert mit 4.999% knapp am Einzug in den Stuttgarter Landtag.

    Der im Amt bestätigte Ministerpräsident Winfried Kretschmann zeigte sich besorgt über das hohe Abschneiden der rechtsradikalen AfD und wird als erste Maßnahme der neuen/alten Landesregierung ein AfD-Verbotsverfahren einleiten. Prof. Meuthen wurde noch am selben Abend in Stuttgart-Stammheim inhaftiert.

  60. #82 VivaEspaña (07. Feb 2016 18:14)
    #75 BePe (07. Feb 2016 18:09)

    Hehe. Islam heißt jetzt also „Wetter“. Wg. „Wetter“ kann man natürlich ganz viel absagen, das damals, als Wetter noch Wetter war, nicht abgesagt wurde.

    :))

  61. Nachtrag zu
    #82 VivaEspaña (07. Feb 2016 18:14)
    Wer weiß, vielleicht hat auch der geniale Jacques Tilly wieder einen besonders fiesen PI-Wagen gemacht? Da muß der Sturm erst noch gesät werden. Das kann auch dauern.

    Zugleiter Schmitz hatte wegen Tilly schon einen Anwalt des damaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl an der Strippe. Der Advokat wollte verhindern, dass des Kanzlers Genital in einer winzigen Pappmaché-Variante zu sehen war. Ein eilig gebasteltes Feigenblatt fiel dann kurz vor der Live-Übertragung des Fernsehens wie zufällig herunter.

    http://www.wz.de/lokales/duesseldorf/wenn-pappmache-politik-macht-jacques-tilly-1.2117564

  62. #86 Der boese Wolf (07. Feb 2016 18:17)

    Der Muflhalalhanswurst hat schon den typisch erhobenen Imamzeigefinger verinnerlicht. Konnte Goebbels auch sehr gut.

    @ lorbas

    Die Frage „Was willstu, hastu Prolämm?“ ist aus roher Gewalt wirklich das Einzige, was die Stoffwechsler verstehen.

    Angeblich gibt es mit diesen Stoffwechslern bald einen Tanz: http://vk.com/wall-86775514_8346

  63. @ #61 lorbas (07. Feb 2016 17:56)

    lorbas :))

    Die Black Fööss sind schwer aktiv bei “ Arsch huh, Zäng ussenander „
    Der Tochter kann man also nur raten: “ Arsch huh, Zäng ussenander „….u.s.w.

    die gute Alica wird wohl nun die erstmal den
    ganzen “ Refugees Welcome “ Poster und Bilder Quatsch von der Wand ihres Jugendzimmers abhängen, und ihre alten Idole, Daniel Küblböck und Tokio Hotel wieder anbringen………..Kölle Alaaf !….

  64. #88 Der boese Wolf (07. Feb 2016 18:17)

    Der Muflhanswurst hat schon den typisch erhobenen Imamzeigefinger verinnerlicht. Konnte Goebbels auch sehr gut.

    @ lorbas

    Die Frage „Was willstu, hastu Prolämm?“ ist aus roher Gewalt wirklich das Einzige, was die Stoffwechsler verstehen.

    Des Weiteren muss man sich angewöhnen, immer deutlich mehr Fragen zu stellen und sich niemals zu rechtfertigen.

    Den erhobenen Zeigefinger strecken derzeit alle Mohamedaner empor, um zu demonstrieren, dass es nur EINEN Gott gäbe. Auch sämtliche via zwei Fingern gezeigte „V“ictory Signalisierungen sollen uns deutlich machen:
    „Wir werden siegen“. Auch das schon von kleinsten Kindern, die zu Halsabschneidern heranwachsen werden.

  65. #85 Orwellversteher (07. Feb 2016 18:15)
    Vielleicht verstehst du´s anderherum:

    Weil wir wissen, das die Mohammdeaner Jahrhunderte lang Gewalt predigen, Frauenschänder, Frauenunterdrücker,Ehrenmörder, Terroristen Zwangsverheirater, Schächter sind, ihre Kultur eine fanatische ist, also weil wir wissen, dass sie hier als angebliche Flüchtlinge morden, vergewaltigen, rauben ect. ect. ect. , haben wir Angst vor ihnen.

    Anders gesagt, wenn wir wissen, dass ihre Freunde Mörder und Terroristen sind, haben wir Angst vor ihnen.

    Und wieder umgekehrt wäre es so, dass wir auch zurückschlagen müssen, um dass sie Respekt vor uns haben.
    Kapiert. Mit Gutmenschentum und Erduldung aller Verbrechen der abscheulicsten Art werden sie uns verlachen, später unterjochen, zwingen zu konvertieren oder töten, wie die Christen in Syrien.
    Kapiert ?

  66. Früher brachte man in Deutschland alten Menschen einen selbstverständlichen Respekt entgegen.

    Es war absolut undenkbar, ihnen zu widersprechen, ungefragt dazwischen zu quatschen oder sie gar zu attackieren.

    Daß diese muslimischen Schlappschwänze dieses Interview stören, indem sie ihre dämlichen Visagen ins Bild halten und ihren geistigen Dünnschxxx absondern, zeigt doch nur, welch menschlicher Sondermüll sich inzwischen zuhauf auf unseren Straßen herumtreibt.

    Das Fatale ist ja, daß die bald die Mehrheit der paßdeutschen Jugend ausmachen werden.

    Es fällt auf, daß von dieser Klientel bevorzugt ganz junge oder alte Menschen angegriffen werden, bevorzugt in größeren Gruppen.

    Alleine können die sich wahrscheinlich noch nicht mal die Hose zu machen.

    Und so etwas faselt laufend von Ehre; wer angibt, hats nötig.

  67. #88 Paula (07. Feb 2016 18:17)
    Staatsbürgerschaften kann man im Übrigen ja auch aberkennen. Wird hoffentlich bald mal massenhaft dazu kommen. Andere westliche Länder sind da auch nicht so zimperlich.
    ********************
    Die BRD GmbH ist KEIN „Staat“, sondern ein Verwaltungskonstrukt auf dem Gebiet des immer noch BESETZEN DEUTSCHLAND.Alle PERONALausweis Besitzer sind eine Sache-Firmeneigentum. DESHALB steht auch NAME statt FAMILIENNAME in den Ausweisen und ALLES ist DURCHGÄNGIG GROß geschrieben. Und statt Staatsangehörigkeit DEUTSCHLAND nur: DEUTSCH. Es gibt aber kein Land mit der Bezeichnung „DEUTSCH“.

  68. #88 Paula (07. Feb 2016 18:17)

    Staatsbürgerschaften kann man im Übrigen ja auch aberkennen. Wird hoffentlich bald mal massenhaft dazu kommen. Andere westliche Länder sind da auch nicht so zimperlich.

    Genau so. Vor allem bei doppelter Staatsbürgerschaft, die de facto alle Türk-Arabs hier in D haben. „Staatenlos“ wird von denen keiner, wenn ihm die dt. Staatsbürgerschaft entzogen wird.

    Wie sagte schon vor Jahren – 2007! – sinngemäß der legendäre Staatsanwalt Roman Reusch Reusch? Den die Berliner Politik dafür entsorgt hat?

    „Schon so mancher hat beim Schwammerlsammeln im bayerischen Wald seinen Paß wiedergefunden.“

    Die Schwammerl-Stelle auf S. 18:

    http://www.hss.de/downloads/071207_VortragReusch.pdf

  69. Seit mehreren Tagen hören wir nun schon von den Mainstream-Medien, daß Rosenmontagszüge eventuell wegen „Sturm“ abgesagt werden müssen. Sie hören einfach nicht auf, uns zu belügen und zu verarschen. Noch NIE sind Rosenmontagszüge wegen Wettervorhersagen ausgefallen. Jeder normale Mensch weiss, worum es wirklich geht. Der Staat kann uns nicht mehr vor dem drohenden Islam-Terror beschützen und kapituliert desshalb!

  70. #92 Der boese Wolf (07. Feb 2016 18:19)

    Nie im Leben ist das ironisch. Wir haben doch alle gelernt, dass Gewalt keine Lösung und saumäßig pfui ist.

    Ich versteh das nur nicht, dass dann auf kurz oder lang trotz allen Getöses genau das passiert, was die mit der Gewalt gefordert haben.

    Natürlich nicht so, dass man der RAF oder dem ISIS unmittelbar nachgibt.

    Aber wenn ich sehe, wieviel von dem, was die fordern eingelöst wird?

    Natürlich von der RAF nicht das Antikapitalistische – dafür aber umso mehr das Kulturmarxistische und Egalitaristische – in weit höherem Maße, als die sich das damals zu fordern gewagt hätten.

    Dann gibt mir das zu denken.

    Aber Gewalt ist natürlich keine Lösung, das muß immer dazu gesagt werden.

  71. #74 VivaEspaña (07. Feb 2016 18:09)

    da simmer dabei dat is prima:
    http://www.express.de/koeln/passanten-schauten-zu-tochter-von-blaeck-foeoess-gitarrist-brutal-verpruegelt-23493242

    So lange ich kein Foto von dem Mädel mit nem Wurfteddy in der Hand sehe, tut sie mir leid.

    Doppelt und dreifach verarscht.

    Erst der bunte Pappa mit der Arsch-Huh-Attitüde, dann die bunte Politik mit „Liebe den Fremden mehr als dich selbst“, dann der gelobte und verehrte Fremde, der sie grün und blau prügelt und vielleicht kommt jetzt nochmal der Pappa und fragt sie, ob sie den Schläger vielleicht nicht doch irgendwie beleidigt oder provoziert hat.

    Doch, Schwarzfüssler, Deine Tochter hat in der Tat beleidigt und provoziert, nämlich einfach dadurch, dass sie als Nichtmohammedanerin existiert und sich dem islamernannten Herrenmenschen verweigert hat.

    Der Schwarzfuss sollte sich jetzt was schämen und seine Tocher auf Knien um Vergebung bitten und sich nochmal die Sache mit den „Hools“ überlegen…mit mehr wehrhaften Bürgern in der Gesellschaft wär das nicht passiert!

  72. #101 zille1952

    Gemeint ist der Sturm des Islam. Das ist die wahre Angst. Mittlerweile glaube ich, dass selbst die Wettervorhersagen Ergebnis politischen Briefings sind.

  73. Was bildet sich dieses grünohrige Gesindel eigentlich ein. Kein Anstand. Die meinen doch sie wären die größten. Immer diese Schei…. Merkel wird gehuldigt. Das ist ihre neue Masche.
    Merkel hat gesagt….ich kotze.

  74. #101 zille1952 (07. Feb 2016 18:30)
    Noch NIE sind Rosenmontagszüge wegen Wettervorhersagen ausgefallen.

    Das stimmt leider nicht (umso glaubwürdiger könnten sie uns verar§§§en):

    Kleiner Rückblick auf vergangene Rosenmontagszüge:
    1991 fiel der Rosenmontagszug dem ausgebrochenen IRAK Krieg zum Opfer.
    Wegen einen total unkarnevalistischen, angekündigten Unwetter Sturms, fiel zum Beispiel 1990 der Zoch aus, wurde dafür aber im Mai nachgeholt. Was dann im Mai folgte, ließ so manchen Jäck wegen der wohlwollenderen Temperaturen auf Wiederholung hoffen.

    http://www.karneval-in-duesseldorf.de/unsere_5te_jahreszeit_de-rosenmontasausfaelle

    Wenn aber die derzeit herrschenden totale Windstille bis morgen früh anhält, und der Zug trotzdem ausfällt, dann weissebescheid.
    :-))

  75. Jeder analphabetische mosl. Ziegenhirt hat ein größeres Selbstbewußtsein als jeder christl. Milliardär.

  76. Nochmal zum Thema Sturm: Hat inzwischen wohl jeder mitbekommen, daß die CSCL Indian Ocean gerade in der Elbe auf Schlick sitzt.

    Da ist man wg. dem selektiven Karnevalssturm eher gelassen…

  77. @#79 Marzipan (07. Feb 2016 18:14)

    Kennt jemand die Bedeutung des Handzeichens in Minute 9:13 vom diesem „integrierten Christenfreund“ ???
    Oder ist es so bedeutungslos, wie sein
    Gequatsche?

    Albaner. Nennt sich albanischer Adler.

  78. #88 Paula:

    Einigen wir uns darauf, dass die Stelle missverständlich ist. Die couragierte Alte sagt wörtlich:

    Aber man muss sich nicht wundern, wenn die alten Leute alle AfD wählen. Ich meine, ich habe den Krieg erlebt, ich möchte es nicht, aber das nimmt hier überhand.

    Was möchte sie nicht? Die AfD wählen? Die AfD nicht wählen, weil sie den Krieg erlebt hat? Oder keinen Krieg mehr erleben? Ab 2:38.

  79. Zu meinem letzten Beitrag: Ehe einer meckert, kann ich das auch richtig:

    Da ist man wg. des selektiven Karnevalssturms eher gelassen…

    ;))

  80. #113 Babieca (07. Feb 2016 18:40)
    Nochmal zum Thema Sturm: Hat inzwischen wohl jeder mitbekommen, daß die CSCL Indian Ocean gerade in der Elbe auf Schlick sitzt.

    Da ist man wg. dem selektiven Karnevalssturm eher gelassen…

    Nein ist man nicht, denn es ist ein „Lackmus-Test“ (blödes, völlig falsches Wort für politische Zusammenhänge) auf Volks-Verar§§§e, also eine ganz andere Fragestellung. Beim letzten großen Orkan (vor etwa 8 oder 9 Jahren)in Düsseldorf stürmte es in Köln genauso stark wie in D’dorf. Aber dä Zoch Kölle Allah läuft morgen, ist so beschlossen.

  81. Den Finger zeigenden muslimischen Störenfried, hätte die Reporterin gar nicht erst zu Wort kommen lassen dürfen, spätestens aber dann, wie er meinte die Dame hätte den Islam beleidigt.

  82. Nochmal anders gefragt:

    Jeder, der was von Erziehung versteht, weiß, dass viel weniger als das, was man sagt, das zählt, was man tut.

    Wenn man zwei Kinder hat und immer wieder sagt: „keine Gewalt!“ … aber immer wieder dem gewalttätigen Kind nach der Schimpfe nachgibt, was bringt man beiden dann bei?

    Doch nicht etwa, dass die eigenen Worte Lüge sind?

    Was soll das sanftmütige Kind denn dann tun?

    Aber Gewalt ist keine Lösung! Wir müssen nur darüber reden, warum das so ist. Ist das noch erlaubt?

  83. #120 Orwellversteher (07. Feb 2016 18:48)

    Jeder, der was von Erziehung versteht, weiß, dass viel weniger als das, was man sagt, das zählt, was man tut.

    Oder ist es nicht vielmehr umgekehrt?

  84. Ich habe den Glauben verloren, dass sich irgend ein Flüchtling, wenn er Moslem ist, sich je integrieren wird. Selbst die bereits hier Geborenen haben sich keinen Deut integriert.(siehe Video). Das Problem dabei ist, dass wir vor 50/60 Jahren nur Menschen (überwiegend Türken) aus der unteren Bevölkerungsschicht aufgenommen haben (fast aus Anatolien), die sich in 1. und auch 2. Generation überhaupt nicht integriert haben. Aber eines beherrschen die besonders, eine Arroganz ohne gleichen, dass sich der Deutsche fast einschüchtern lässt (Beispiel: deutsche Schüler werden meistens von Muslimen gemobbt). Was uns nun blühen wird, wenn wir Deutsche jetzt nichts unternehmen, dass sich die Migranten aus früheren Zeiten (nur Muslime) mit den heutigen Invasoren vereinigen werden, und es könnte zum Bürgerkrieg kommen, denn das Ziel der Muslime war es schon immer, Europa einzunehmen. Ich zitiere einen Ausspruch eines türkischen Unternehmers: 1683 vor Wien haben wir verloren, aber wir werden es jtzt dank der fruchtbaren Bäuche unserer starken Frauen schaffen, ganz Europa einzunehmen. Es ist 1 Minute vor 12: Wenn wir jetzt nicht handeln, wird es uns wie den Griechen in ihrem Byzantinischen Reich ergehen. Wir werden alles verlieren und unter eine totale Versklavung geraten und zum muslimischen Glauben gezwungen.Es könnte wahr werden; denn nach der Weissagung des Malachias wird der Herr in Rom der letzte Führer der Christen sein.

  85. Mit vier solcher Zellhaufen sass ich mal allein in der Ubahn in Enkheim und wartete auf die Abfahrt.
    Die Typen waren auf Zoff aus und begannen sofort zu motzen.Wollten halt a bisserl Spass haben.
    Bin garnicht weiter drauf eingegangen und erkundigte mich bei jedem einzeln nach dem schulischen bzw.beruflichen Werdegang. Es war ein einziges Gestottere ohne Ergebnis.
    Als sie dann die Ubahn verließen (Wärmestube) schlug einer noch voller Frust von außen gegen die Scheibe.

    Initiative selbst übernehmen ist besser.

    https://www.youtube.com/watch?v=wV-_zVGqTNE

  86. #117 Babieca (07. Feb 2016 18:47)

    :-))))

    Mein Nick sagt in diesem Fall alles….
    Ja, fast hätte ich gemeckert. Warst aber schneller .

  87. #112 B8r

    Mich wundert’s immer noch, dass das aktuelle Sturmtief nicht Mohammed getauft wurde. Hätte was.

    Und was diese Albaner******* angeht: Ab ins Bootcamp nach amerikanischem Vorbild. Benehmen lernen. Erst reden wenn man gefragt wird, ansonsten die Backen halten und Demut zeigen das man hier geduldet wird.

  88. #125 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (07. Feb 2016 18:51)

    Hehe! Ich habe extra das Wort „Dativ“ vermieden, weil ich nicht wie beim Aussprechen von „Beetlejuice“ jemanden heraufbeschwören wollte…

    ;))))

    Dir alles Gute!

  89. #52 Waldorf und Statler (07. Feb 2016 17:48)
    Kölle Alaaf !, niemand hilft Kind aus gutmenschlichen Haus von wegen …
    “ Arsch huh, Zäng ussenander „

    OT,-.….Meldung vom 07.02.16, – 10:13 Uhr

    Passanten schauten zu Tochter von Bläck Fööss-Gitarrist brutal verprügelt…..
    *********************
    Bin ich jetzt niederträchtig, weil mich DAS FREUT???
    Es ist unfassbar, dass man sich über so etwas „freuen“ MUSS!! ABER: Genau DIESES Klientel spuckt uns, die genau vor DIESEN Zuständen gewarnt haben, an.
    Die werden es ALLE noch lernen…

  90. Aufgrund dieses Filmbeitrages auf PI wird mit Sicherheit der Staats-Schutz eingeschaltet und fieberhaft nach der Dame gesucht. Dann wird morgen an die ARD Anstalten eine Pressemitteilung oder Dienstanweisung gehen, daß vor Hetzbeiträgen im Internet gewarnt wird, in denen überwiegend Senioren mobilisiert werden.

    u.s.w.

    DEUTSCHLAND IST STURMREIF!!

  91. #102 ivy (07. Feb 2016 18:27)

    Aber ivy, das wäre doch ganz seltsam.

    Dann wäre ja alles friedliche Protestieren sinnlos.

    Denn die Gegner haben ja jeweils einen gewalttätigen Arm (z.B. IS und Antifa) und das deutsche Volk nicht.

    Das heißt dass immer die recht bekommen werden.

    Und dass einem wie dem Gabriel wirklich alles egal wäre, außer dass er buchstäblich was ins Gesicht bekommen könnte.

    Aber dass Gewalt keine Lösung ist, haben doch die und ihre staatlichen und kirchlichen Vertreter uns immer beigebracht.

    Das würde doch bedeuten, dass die genau dem gehorchen, was sie verteufeln und bestrafen.

    Das versteh wer mag. Gewalt ist jedenfalls keine Lösung.

  92. #25 Babieca (07. Feb 2016 17:23)

    Das HH-Abendblatt ist inzwischen bekanntlich 100 Prozent Funke-Gruppe, also im Besitz eines stramm ideologischen Binnenlandvereins, zu dem auch die WAZ gehört.

    *****************************************

    ich habe mal die Wochenendausgabe von letzter Woche analysiert.
    Der Kommentar auf Seite zwei vom Hauptstadt Redakteur
    war typisch Systemjournalismus, der Mann weiß es garantiert besser, aber er suggerietre mit seinem Kommentar, das die Menschen aus Syrien fliehen müssen, das es keine Alternative gäbe als nach Deutschland zu kommen , er schrieb von Pest und Cholera, entweder die Bomben Assads auf den Kopf oder im Meer auf der Flucht ertrinken,kein Wort davon, das es in Jordanien UNHCR Flüchtlings Lager gibt, welche Platz für 150.000 Menschen haben, aber fast leer stehen.

    Ein weiterer Artikel befaßte sich mit dem angelichen Handgrantaen Attentat, es wurde kein Zweifel gelassen, das die “ scharfe Handgranate“ ( ohne Zünder) von Fremden auf das Gelände geworfen wurde, und nicht etwa von Illegalen Bewohnern verloren wurde. die übliche Hackfressen aus Politik und Medien durften Kommentare ablassen, gegen Rächszzz natürlich, daran gab es kein Zweifel, das die Täter aus der Ecke kommen. Zum Schluss noch die erschreckende Statistik, das es bereits 96 Brandstiftungen in Illegalen Unterkünften gab. Leider wurde „vergessen“ zu erwähnen, das 95 davon von den Bewohnern selbst verursacht wurden, absichtlich oder versehentlich.

    Fazit: mit objektivem Journalismus hat dieses Hamburger Abendblatt überhaupt nichts mehr zu tun.
    Es wird über kurz oder lang, wie auch der Spiegel, untergehen.

  93. #126 VivaEspaña (07. Feb 2016 18:58)

    Danke für die Pferde-Info. Ja da sieh an, was plötzlich geht… Seit Jahren wollen die totalitären Knallerbsen wie Peta et.al., daß es beim Zoch (und im ganzen Leben) keine Pferde mehr gibt. Weil es in einer Welt, die seit 5000 Jahren von Pferden angetrieben wird, plötzlich für Pferde „Tierquälerei“ ist, wenn sie da sind.

    Das alte Muster: „Islam + x“ ist der feuchte Traum für alle Totalitären, alles abzuschaffen, was sie bisher nicht abschaffen konnten.

    Auf höherer Ebene: Endlich die totale EU! Nur die kann mit (EU-Steuer, EU-Armee, EU-Recht) alles regeln.

    Im Moment fliegt glücklicherweise den weltfremden Sozialklempnern ihre Sozialklempnerei um die Ohren wie dem weltfremden Meister Röhrich seine Sanitäranlagen…

    https://www.youtube.com/watch?v=UBbN_OwTM34

  94. #112 B8r (07. Feb 2016 18:39)

    Jeder analphabetische mosl. Ziegenhirt hat ein größeres Selbstbewußtsein als jeder christl. Milliardär.
    ——————-
    Das kommt durch die maßlose Verhätschelung und Paschaisierung der Moslem-Söhne durch deren Mütter. Wenn das christliche Frauen mit ihren Söhnen so machen, was auch vorkommt, kommt da auch so was bei raus.

  95. Symptomatisch dieses Video, Moslem-Rudeltiere schieben sich erst ins Bild und ziehen die Situation ins Lächerliche. Dann mischen sie sich ungefragt ein und fangen Streit an, weil sie nicht wissen um was es geht. Dann wird es ihnen sogar noch erklärt, aber sie verstehen das Wort Kontext nicht – bleiben dabei aber natürlich rotzfrech. Die Hamburgerin hat schon viel erlebt und die verdient Respekt, was aber die sogenannte Regierung nicht interessiert.

  96. Habe mit meiner Mutter telefoniert, nahe Düsseldorf.
    Habe gefragt, ob sich die Bäume bewegen. Sie sagte:
    Nö, alles Still und die Sonne scheint, süss. Kann sich über Nacht ja noch äändern.

  97. Diesen frechen Kulturbereicherern, die wahrscheinlich alle auch noch einen deutschen Pass haben, hätte man wie in Murmansk entgegentreten müssen. Wenn ich solche Vögel sehe, bekomme ich immer das Ko..en. Es ist unglaublich, daß wir solches Pack in unserem Land dulden.

  98. Das ist so symptomatisch – die ganze Szene- eine alte Frau versucht sich zu artikulieren und sofort sind ungebeten 4 junge arrogante Muslime da, die zwar dumm sind wie Brot aber alles besser wissen, stören, unterbrechen und frech etwas von “ ihrem islamischen Staatsbürgertum“ faseln mitten in Deutschland, was beleidigt würde. Es ist unerträglich. Bei dem Wortführer da handelt es sich sicherlich auch nicht um einen “ Flüchtling“ so gut wie er immerhin Deutsch konnte. Alleine daran sieht man dass schon weit früher die sog. Integration gescheitert ist.

  99. #129 Babieca (07. Feb 2016 19:05)

    Hihi,
    Danke Dir !
    Und natürlich Dir auch alles gute. Bin übrigens eben erst aus Nepal zurückgekehrt. War ein vier Tage Horrotrip. Was man nicht alles tut, um ein aktuelles Visum für Indien zu haben.

    Langsam, step bei step:

    Als Deutscher bekomme ich für Indien nur ein sehr kurz befristetes Visum. Also muss ich, um nicht illegal zu werden (kicher ( sorry, war hier nicht unterdrückbar)), immer wieder das Land verlassen und in einer indischen Botschaft irgendwo in der Welt ein neues Visum beantragen.
    Das habe ich vor ein paar Tagen in Nepal getan, und bin vor wenigen Minuten „Zuhause“ in Indien wieder eingetroffen.

    Jetzt kann ich wieder ungehemmt frei durchatmen. Der Gedanke, illegal, ohne Visum, quasi kriminell da zu bleiben, löst bei mir Magenkrämpfe aus. Moslems in Europa sehen das sicher anders. Die sind auch anders konditioniert worden.

    Das Wort „konditioniert“ gefällt mir übrigens im Zusammenhang mit Moslems besonders gut. Es distanziert sich wohltuend von dem Wort „zivilisiert“.

    Alles weitere würde jetzt zu weit führen. Einen augenzwinkernden Gruß aus Indien sendet mal wieder der Dativ, aka Dirk, in Indien Jack the German genannt !

  100. Es ist aus Untersuchungen bekannt und ich kann das aus eigener Erfahrung bestätigen, daß in Deutschland geborene Migrantenkinder das Land ablehnen obwohl sie also in Deutschland geboren sind.
    Sie haben fast noch eine festere Verbindung zu Herkuntsland iher Elern als diese noch.
    Das ist ja irgendwie verständlich, aber halt auch schlecht für sie selbst und für Deutschland.
    Erst die Kinder dieser Kinder fühlen sich dann meist als Deutsche.

  101. Wie hier vorausgesagt:

    Rosenmontagszug Mainz abgesagt wegen herunterfallender Dachziegel???

    In Köln Zug drastisch verkleinert.

    „Die Jecken nehmen es gelassen“

  102. @ #130 FanvonMichaelStürzenberger (07. Feb 2016 19:06)

    Bin ich jetzt niederträchtig, weil mich DAS FREUT???…u.s.w.

    Freude ist doch keine Niedertracht,;-)) …übrigens …..Kölle Alaaf !….

  103. #143 Orwellversteher (07. Feb 2016 20:02)

    …..Wie hier vorausgesagt:

    Rosenmontagszug Mainz abgesagt wegen herunterfallender Dachziegel?……

    Ich glaub PEGIDA Duisburg lacht sich morgen Tod.

  104. Da ich beruflich mit dieser Klientel zu tun habe, kann ich bestätigen, dass diese Jungs nur da respektlos sind, wo keine Sanktionen drohen. Also bei uns Deutschen. In ihren Kreisen funktioniert die strenge Hirachie.
    Sollte ein nur etwas älterer Landsmann auf einen postpubertären Jungmännerhaufen treffen, werden diese sofort stramm stehen, den Blick zu Boden wenden und verstummen.- Als ich das zum ersten mal sahe, dachte ich an Musils jungen Törless.

  105. @orwellversteher.

    Sie haben im ehemaligen T Online Forum unter dem Nick *orwellhatterecht* schon viel Schwachsinn gepostet, und setzen das hier fort!

  106. #143 Orwellversteher (07. Feb 2016 20:02)

    Wie hier vorausgesagt:

    Rosenmontagszug Mainz abgesagt wegen herunterfallender Dachziegel???

    In Köln Zug drastisch verkleinert.

    „Die Jecken nehmen es gelassen“

    Ganz zufällig wurde ausgerechnet heute, also einen Tag vor Rosenmontag die Wohnung eines Ranghohen syrischen IS-Kämpfer hochgenommen, der als Flüchtling hier ins Land kam.

    Wäre der Sturm nicht, hätten sie die Wahrheit sagen müssen, weshalb der Umzug ausfällt.

    Man will hier 100% konkrete Anschlagsplanungen unter den Teppich kehren, um die Stimmunmg gegen die Multi-Kulti Malu von der SPD nicht noch weiter zu befördern und die AfD noch mehr zu stärken.

    Aber es wird schon herauskommen, was in der Mainzer Wohnung alles gefunden wurde und ob tatsächlich konkrete Anschlagsplanungen bestehen.

    Es ist ja schon seltsam, dass der Umzug in Mainz abgesagt wird, in Köln jedoch nicht, obwohl Köln genau so im Einzugbereich des Sturms liegt.

    Das stinkt zum Himmel was dort in Mainz läuft!

  107. Die alte Dame gefällt mir, lässt sich nicht verscheißern und sagt klipp und klar, was sie denkt. Bravo! Die „Oma“ ist kultig und hat in allem Recht, was sie äußert. Sie steht schlicht und einfach für das Prinzip gesunder Menschenverstand.

    Und diese saudämlichen aber grottendreisten Jungmänner-Moslem-Machos, die sich ins Gespräch einmischen, sind zu blöd zum Scheißen und haben das Wort „kompatibel“ noch nie gehört, obwohl sie vermutlich in Deutschland aufgewachsen sind. Das sind also unsere Nobelpreisträger von morgen.

  108. Karneval wegen Sturmtief „Ali“ abgesagt? Im Wetterbericht hat man gesagt, dass der Sturm nichts mit dem Wetter zu tun hat!?

    Kölle Allah; Helau….ähh Halal!

  109. Gerade auch auf MDR bei KRIPO-Live:

    Betagte Damen wurden durch südländisch aussehende Scheusale um ihr Hab und Gut gebracht. Einer Dame in Leipzig wurde dabei sogar der Oberschenkel gebrochen. Einer anderen wurde die EC Karte gestohlen und dem Täter gelang es damit auch 5000 Euro von einem Automat abzuheben, andem er jedoch gefilmt wurde.

    Offenbar beschränkten sich die Kenntnisse der „Fachkraft“ auf die reine Geldausgabe des Automaten.

    Das passt ja auch eigentlich, denn schnell das große Geld zu machen, scheint ja eines der Hauptmotive zu sein um nach Germoney zu kommen.

    Sollten einige von denen wirklich dauerhaft hierbleiben, werden denen schon bald die Augen aufgehen, wenn sie den gnadenlosen Deutschen Niedriglohnsektor kennen lernen.

    Dann sind die alle Ruck-Zuck Dauerharzer!

  110. Für die Jungen Burschen kann ich mich nur Fremdschämen. Für mich persönlich ist aber am schlimmsten, dass ich nur ein paar Jahre älter als diese „lieben Herren“ bin und die gleiche Frisur und Klamotten trage, weswegen ich oft in einen Topf mit denen geworfen werde.

  111. #142 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (07. Feb 2016 19:40)

    :)) Danke für den Bericht und die Visa-Hackel. Nach Nepal… neugierig gefragt: Was wolltest du da?

    Für jeden Normalo – bis auf den weltweit grenzenlos nach Deutschland durchgewunkenen „mohammedanischen Flüchtling™“ – sind Grenzen, jenseits von Schengen-Utopia, ohnehin sehr bekannt.

  112. Man muss sich für diese Bundesregierung in grund und boden schaemen. Die 75 jaehrige dame hat sich für dieses land den arsch aufgerissen und muss sich von solchen pissnelken, deren Aufenthalt in diesem land durch unsere politischen fachkraefte und konsorten erst möglich gemacht wurde, in einem völlig normalen alltagsumfeld beleidigen und belästigen lassen. Quo vadis mein vaterland?

  113. So eine klar denkende, klar sprechende „alte“ Dame! Zeugt vom hohen Bildungsstand früherer Generationen – den werden diese jungen respektlosen Stördeppen da nie erreichen!

  114. #18 alexandros

    http://www.haz.de/Sonntag/Top-Thema/Unser-gluecklichstes-Jahrzehnt-Sehnsucht-nach-den-Achtzigern

    Und die Political Correctness – also das Vermeiden von irgendwie diskriminierenden Begriffen in der Alltagssprache – beherrschte noch nicht die Debatten.Nicht, dass an diskriminierender Sprache grundsätzlich etwas Gutes wäre.

    Eine achtsame Sprache ist gerade in aufgeregten Zeiten, wie wir sie heute erleben, viel wert. Aber es macht das Leben eben auch komplizierter, wenn in jedem Small Talk ein Fettnapf lauert.

    Es passt, dass es bis 1991 dauerte, dass der Begriff der politischen Korrektheit von den USA nach Deutschland schwappte.

    Im „Spiegel“ etwa ist damals von einer „Sprach- und Denkpolizei radikaler Minderheiten“ die Rede, die nun auch in Deutschland „Vorlesungsverzeichnisse oder Feuilletons kontrolliert“.

    Dem Autor Matthias Matussek hört man die Vertreibung aus dem Paradies der Achtzigerjahre regelrecht an.<<

  115. Würde mich nicht wundern,wenn dieser selbstherrliche Rotzlöffel gar kein Moslem,sondern eine kanakisierte Biokartoffel oder ein anderer Europäer ist.Ich kenne solche Typen selbst.Da haben sich Deutsche erfolgreich den Türken und Arabern angepasst.Sie reden Primaten-Neusprech und kaufen ihren „korrekten“ Moslemfreunden das Gras ab.
    Solange zwischen ihm und seinen Buddies die Stimmung stimmt,ist der Islam natürlich super.
    Das mit der Stimmung,kann sich allerdings auch mal ändern.Er kann sich ja mal den Spaß machen und die jüngere Schwester einer seiner Muselfreunde deflorieren.
    Da wird er dann allerdings schnell seinen Wohnort wechseln müssen,wenn ihm sein Leben lieb ist.

    Zeig mir deine Freunde,und ich sag dir wer du bist.

  116. Bei dem Video ist mir mal wieder aufgefallen, wie strunzdoof und primitiv diese jungen Muselmanen in der Regel sind. Hauptsache die Haare schön, primitive Ausdrucksweise und ungefragt andere Menschen belästigen.

  117. Die Oma sagt die Wahrheit das ist für die SPD,Grüne,Linke ein Nazi weil sie nicht für die Genetische Zerstörung der Deutschen ist.

  118. #18 alexandros (07. Feb 2016 17:18)

    Sehr lesenswerte Analyse unserer Gesellschaft in der Zeit online
    Deutschland: Der Verlust der Mitte

    Deutschland geht es wirtschaftlich bestens, aber das Land ist zerrissen wie selten zuvor: Hypermoral von links, blanke Gewalt von rechts. Was ist da passiert?
    ——–

    Richtig muss es heißen: „Hypermoral und blanke Gewalt von links, Aufklärung von rechts.“

  119. Ne Faust wäre jetzt nützlich! Was für Kleine, hirnlose Äffchen. Ick freu ma schon

    🙂

  120. #162 Post Tenebras Lux (07. Feb 2016 21:16)

    Ich kenne solche Typen selbst.Da haben sich Deutsche erfolgreich den Türken und Arabern angepasst.Sie reden Primaten-Neusprech …

    Wenn die Öffentlichkeit vor fünf Jahren gewußt hätte, wie verbreitet das bereits war. Das gehört zu den größten Tabus, aber man kann es kaum jemandem erklären.

    Das begann als ironisches Nachäffen, aber hat sich dann durch Gewöhnung eingebürgert. Von Jugendlichen wenigstens zu verlangen, jederzeit auf anständiges Sprechen zu achten, damit sie nicht dadurch auch noch verblöden, gilt aber als harträchz.

    Ist aus deren Sicht auch schwer zu verstehen, das sehe ich ein. Daran erklärt sich aber, dass öffentliche Erziehungspersonen keine Muttis oder Kumpelz sein sollten, und verpflichtende Inhalte und Formen eben nicht Wiedergabe von deren gewöhnlicher Lebenswelt.

    Genau dahin ging aber per Dekret die versiffte Pseudobildung! Und wehe man sprach das an …

  121. 6:23 Moslem zu Oma: „Sie beleidigen gerade ein Bürger Staatstum Islam.“ Was für’n Hirni!

  122. Die Schläger der Bläck Föös-Tochter waren auch „deutsche Staatsbürger“, genau wie die 4 Affen in dem Video.

  123. Die dummdreisten Jungmohammedaner waren wohl auf der Suche nach dem Ohrfeigenbaum, den sie schütteln wollten bis ein paar Backpfeifen auf sie herunterfallen. Selbstverständlich trauen sie sich zu viert nur gegen eine Reporterin und eine alte Frau anzutreten. Ehrloses, bildungsloses, unerzogenes Dreckpack!!!
    Bei sowas regen sich aber auch meine türkischen Arbeitskollegen auf und würden die Jungpaschas kurz mit einem Gürtel in die Realität zurückholen.
    Die Kerle trauen sich weil sie wissen, ein rotgrün dressierter Deutscher würde sich gegen ihre Attacken niemals wehren.

  124. #116 Klara Himmel (07. Feb 2016 18:42)

    Danke!

    Habe persönlich schon mit dieser Volksgruppe unangenehme Bekanntschaft gemacht!

  125. Diese Affen, die sich ungefragt dazu gesellt haben, gehören alle weggeknüppelt!
    So ganz wohl war dem Kotz-Früchtchen doch nicht, hat sich laufend umgedreht, entweder weil sie auf Verstärkung warteten oder aber aus Angst vor ein paar kräftigen deutschen Kerlen, die der Oma beistehen (es darf gelacht werden) oder gar vor der Polizei (es darf wieder gelacht werden).

  126. Nun prügelt mal nicht so auf die netten Jungs ein. Auch wenn sie über den Wortschatz einer Dachlatte verfügen, positiv und gleichzeitig überraschend ist doch, dass sie in ihrem Alter immerhin schon den aufrechten Gang erlernt haben. Dazu noch irgendeine Art intellektueller Fähigkeit zu erwarten wäre zu viel des Guten. Ich verstehe ihr Auftreten vor der Kamera als Statement: „Schaut her, alles wovor euch bislang gegraut hat – hier steht es leibhaftig.“

  127. Sie beleidigen hier gerade… den Islam

    ,
    Nein, ihr Milchbärte, ihr beleidigt die Intelligenz jedes einzelnen Zuschauers.

    könnten Sie das Wort kompatibel…

    Das war noch der Brüller des Tages/Woche.

    Mit jedem „Schluß durch die hole Hand“ verliert dieses aufrichtige Moslemchen seine letzten grauen Zellen und gibt ein gutes erklärendes Bild seiner ganzen Sippe ab.
    Bei diesen Gestalten wundert mich gar nicht mehr.

    An die couragiert Dame, danke für das gute Interview und die direkte Bloßstellung dieser Figuren.

  128. Apropos respektlose mohammedanische Jungmänner: ich wartete neulich vor der U-Bahn, dass auch der letzte Gast aussteigt und stand selbstverständlich nicht vor sondern etwas neben der Tür, um ihnen Platz zu lassen.
    Die Fahrgäste waren noch nicht alle ausgestiegen, da schlüpfte plötzlich ein Bengel neben mir durch und stieg in die Bahn, die entgegenkommenden Leute mussten dem ausweichen. Zack, noch einer hinterher.
    Dann wollte der Dritte durchschlüpfen – aber ein alter Mann stand dann direkt vor dem und der hat den Bengel gleich ganz energisch zurückgestoßen, dass der beinahe mit dem Arsch auf den Bahnsteig gefallen wäre – der kuckte ganz verstört und entsetzt und der alte Mann kuckte mich böse an, so als ob er fragen wollte, hast was dagegen oder wie?
    Hatte ich aber nicht. Ich fand das Klasse von dem alten Mann.
    Leider ging das alles so schnell, dass ich keinen von den Jungs an der Jacke festhalten hätte können.
    In der Bahn habe ich mir die dann genauer angeschaut und der Anführer war – wie sollte es anders sein – ein fetter Mohammadaner-Bengel, die deutschen Jungs alle um den rum und hinterher und der gibt den Ton an und die machen das dann nacht. Einfach ungezogen so was und der alte Mann hätte dem eine klatschen sollen und nicht nur schubsen.
    Traurig auch, dass sich offenbar nur noch alte Männer gegen derlei schlechtes Benehmen wehren.

  129. #160 Babieca (07. Feb 2016 20:54)

    :)) Danke für den Bericht und die Visa-Hackel. Nach Nepal… neugierig gefragt: Was wolltest du da?

    Gar nichts wollte ich in Nepal. Nur ist Indien nicht so blöd wie Germony, das jeden auch ohne Papiere herein läßt.
    In Indien bekommst du als Deutscher ein Visum für sechs Monate. Danach mußt du das Land verlassen. Ein neues Visum kannst du im Ausland beantragen. Ich tat das in Nepal. Deshalb, nur deshalb bin ich nach Nepal gereist.

    Wer sich in Indien als Ausländer auch nur einen Tag ohne gültiges Visum aufhält, wandert automatisch für mindestens 4 Monate ins Gefängnis, wird anschließend abgeschoben und bekommt für mindestens 10 Jahre ein Einreiseverbot.

    Da könnte sich Deutschland mal `ne Scheibe von abschneiden.

  130. der linke oder linksextreme sagt hier

    das ist eine rechtsextreme nazi gefahr ist ungegründet der flüchtling ist das opfer sie ist islamophob

    das hat mit dem islam nichts zu tun und natürlich darf man menschen nicht verurteilen nachdem was sie tun und natürlich machen das deutsche auch

  131. Da wird der Islam beleidigt, meinten die unverschämten Kerle,die sich
    in das Interview gedrängt haben…. armes Deutschland.

  132. Hab selten so gelacht!

    Nicht über die Dame, die ja „rassistisch“ ist und sowas muss ja geächtet werden im Neuen Deutschland. Sondern über diesen wohl ehemaligen Flüchtling oder Ausländer oder Asylbewerber oder Deutschem mit Migrationshintergrund etc. pp. – denn wir müssen das ja alles fein, nein“! Sehr fein auseinander halten! Also, weiß ich nicht wie ich den nach höchster deutscher, politischer und Lügenpresse konformer Art bezeichnen soll???

    Naja, jedenfalls ist er Moslem, spricht deutsch -juhuuu!!- welch Integrationsvorbild aber er versteht „kompatibel“ nicht, weiß aber instinktiv, dass es etwas ist, dem man gegenargumentieren muss. Wie köstlich.

    Darüber aufgeklärt, paar Minuten gebraucht um es geistig irgendwie umzusetzen, erklärt er den Islam als:

    BÜRGERSTAATSTUM !!!!!!!

    Sowas wird im „Goldenen-Kamera-Morgenmagazin“ von einer Rassistin Dunja Hayali nicht gesendet.

    Und was der deutsche Lügen-Journalismus nicht begriffen hat, nicht begreifen will, nicht begreifen „darf“ ist, dass dieses „Bürgerstaatstum“ ergo der Islam so von vielen Islamis gesehen wird, als „Bürgerstaatstum“.

    Ergo, du dumme 75jährige deutsche Nichtsdazulernerin von was sprichst du überhaupt du Rassistin?

    Aber genau diese Diskrepanz treibt ja den Deutschen, Deutschland um in Sicht auf was hier eigentlich „Bürgerstaatstum“ ist!

    Ein Lernbeispiel für alle Journalisten-Hochschulen und Lügenberichterstatter.

    Aber denen liegt viel näher, dass diese Dame bald das Zeitliche segnet, eine ewig gestrige ist, im neuen bunten Deutschland nicht mehr integrierbar ist. Sie wahrlich sicher niemals von Globalisierung gehört hat und das ihre Rente Flüchtlinge und Ausländer bezahlen. Außerdem hat sie geboren so um 1940 herum auch Deutschland nicht aufgebaut, das waren ja auch die Ausländer.

    Solch ein desillusioniertes, schwer integrierbares, kritisches Geschöpf, anscheinend schwer traumatisiert und rassistisch ist zwischenzeitlich in Deutschland ein Neutrum. Entweder ist sie ein rechtes Nazischwein oder kommt frisch von einer Pegida-Demo und wurde nazifiziert. Anders ist das nicht zu sehen? Nicht?

    Da traf wahrlich das alte Deutschland auf das neue Deutschland. Im wahrsten Sinne der Argumentationen!!!

  133. Orwellversteher (07. Feb 2016 18:15)
    Ich habe von dir keinerlei Lösungsansätze gelesen.
    DAS HEISST, dass du also dich freiwillig in die ISLAMISIERUNG Deutschlands und Europas ergeben willst. Bist hier einer von den „Beobschtern“ bei „pi“? Anders gefragt, bist du ein Hofnarr, der seine Narrentänzchhen hier für die Hochverräter aufführt ?
    Bist du ein Tanzbär am Nasenring des Psychopathensystems ?
    Bist du ein Vasall der medialen intelektuellen HUREN, der hier desinformieren will ? Ist doch vergebens, kleener Kapaun, gekappt (entmannt) von den satanistischen Welteliten !

    KÄMPFEN IST ANGESAGT; ZUR WEHR SETZEN, nur so wird diese Brut von Mohammedanern Respekt vor uns bekommen !!!!

Comments are closed.