rauscherProfessor Thomas Rauscher (Foto), Dozent für Internationales Privatrecht an der Uni Leipzig, hat es gewagt, Meinungen zu vertreten, die nicht zum linken Mainstream passen und löste damit Beunruhigung aus. Davon alarmiert fühlte sich ein penibler Nachwuchsinquisitor, der auf Twitter einige „unerlaubte“ Statements des Jura-Professors ausfindig gemacht hatte. Pflichtschuldigst meldete er diese dem Studierendenrat der Uni.

(Von Sarah Goldmann)

Der war entsetzt, dass jetzt der Rechtspopulismus an den Unis „tobt“ und innerhalb ihrer „Festung“ der „Pegida-Geist weht“ (Paraphrasierungen der ZEIT). Es waren Äußerungen wie die folgenden, die die „Studierenden vom Studierendenrat“ empörten und die ihrer Meinung nach ohne Toleranz wären und auch keine Achtung vor der Kultur von Menschen zeigten:

„Es ist natürlich, sich zu wehren, wenn die eigene Kultur untergeht. Die ‚Angst des weißen Mannes‘ sollte wehrhaft werden!“

„Wenn man Illegale nicht mehr ausweisen kann, ohne dass Gutmenschen sich inszenieren, ist das die Besetzung der EU durch Roma und ‚Flüchtlinge‘.“

„Eine Kanzlerin darf nicht das Staatsgebiet und das Geld der Deutschen eigenmächtig preisgeben. Bedford-Strohm ist nicht Merkels Wächterrat.“

„Es gibt keinen friedfertigen Islam. Das Grundkonzept dieser ‚Religion‘ ist kriegerische Ausbreitung.“

Das ging den „Studierenden vom Studierendenrat“ zu weit, hatten sie doch immer gut aufgepasst und viele Axiome auswendig gelernt, zum Beispiel „Es gibt nicht den Islam!“ oder „Der Islam ist Frieden!“.

Auch die Leitung der UNI sah die Toleranz gegenüber dem (friedlichen) Islam verletzt, stellte sich auf die Seite der kleinen Schnüffler und erklärte:

„Wir stellen uns entschieden gegen intolerantes und fremdenfeindliches Gedankengut.“ Wenn „einzelne Universitätsangehörige“ dies anders sähen, sei das „sehr bedauerlich. Solange sie sich als Privatperson äußern, werden wir aber damit leben müssen.“

So ein Pech aber auch. Pech, dass noch Meinungsfreiheit gilt, Pech, dass die Äußerungen von Rausch privat und mehr noch gar nicht justiziabel waren, Pech, dass man an den Unis noch nicht mit der Willkür arbeiten kann wie niedersächsische Berufsdenunzianten es gegen Lehrer tun können (PI berichtete).

Die kleinen Giftzwerge waren unzufrieden, hatten sie doch brav „Gesicht gezeigt“, und nun? Gar nichts? Die Leitung der Uni sah sich in der Pflicht, sah aber auch, dass sie nichts in der Hand hat. Nichts, außer einer moralischen Überlegenheit, die man bislang noch nicht in Gesetzesform gießen konnte und auf die man sich noch nicht mit einer passenden Exekutive konzentrieren kann. Katzenjammer und Ratlosigkeit bei der örtlichen Mutti der Leipziger Alma Mater, Beate Schücking:

Nun, da einer ihrer 450 Professoren für seine Tweets kritisiert wird, ist auch sie etwas unter Druck.

„In so einem Fall heißt es sofort in Richtung Hochschulleitung: ‚Das muss geahndet werden!‘ Aber wie? Es gilt Meinungs- und Wissenschaftsfreiheit. Ich bin nicht die Polizei der Universität“, sagt Schücking. Sie klingt gequält.

Als Rektorin könne sie nur dafür sorgen, dass auf einem Niveau, das einer Uni würdig sei, diskutiert werde. „Daneben kann ich inhaltliche Schwerpunkte setzen. Wir haben zum Beispiel ein Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus und Demokratieforschung eingerichtet.“ Das ist Schückings Art, sich von den Thesen ihres Professorenkollegen zu distanzieren.

Die ZEIT hatte natürlich (lernresistent) gehofft, dass auch ihre Leser sich vom Professor in Leipzig distanzieren würden. Doch der Schuss ging nach hinten los, wie man in den Kommentarspalten lesen kann. Die große Mehrheit der Leser steht ein für Meinungsfreiheit und Toleranz und stützt den kritischen Professor. Die (gefilterten!) Meinungen zum Artikel zeigen auf, dass Verblödungs- und Indoktrinationsversuche nur die Denkfähigkeit der Menschen anregen und fördern und sie immer kritischer machen. So leistet die Uni in Deutschland, im Verbund mit den sie flankierenden Medien, denn doch noch Aufklärungsarbeit; beide unfreiwillig und wider Willen, aber effektiv. Alles Gute, Professor Rauscher!

image_pdfimage_print

 

180 KOMMENTARE

  1. Schön das er sich auch auf diesen Bedford-Strohm bezieht, diese männlich Variante von Käsmann, dem man keine 10 Sekunden bei seinem weltfremden Gutmenschengequatsche zuhören kann.

    Leute wie Bedford-Strohm sehen in den Analphabeten aus Afrika nur Nachwuchs für die schwindende Kirche.

    Wenn sich die Kirche ob Ev. oder Kath. nicht hinter das Deutsche Volk stellt, dann brauchen wir diese Kirche in Deutschland genau so wenig wie den Islam.

  2. Meinungsfreiheit, Freiheit der Forschung und Lehre. Der Generalangriff auf all das ist im Gange. Das Ergebnis ist typischer Weise die Diktatur der Blöden (auch Sozialismus, Kommunismus etc. genannt).

  3. Genau. Und diese kriegerische Ausbreitung sehen und spueren wir jeden Tag in Europa, jeden verdammten Tag!

    Wir werden bekriegt vom Islam und von den POlitikern, das Volk wird jeden Tag ein Schritt naeher ans Schafott gebracht!

    Alle Religionen auf dieser Welt sind friedlich, nur eben das Werk des Teufels ist es nicht!

  4. Bitte keine Vorurteile gegen die Kommentarschreiber der Zeit.
    die „InKorreckten“ werden zu 90% besser bewertet als die meist Argumentlosen „linken“ Beiträge.

    Nur kann man dort nicht seine
    Meinung nicht „normal“ schreiben,
    selbst sichere, belegbare Argumente zählen nicht. Jedenfalls wenn sie von der „falschen Seite“ kommen.
    Ich kenne jmd. der damit Erfahrungen hat. 😉

    Ach übrigens, auf der Zeit wurde im
    selben Artikel behauptet der „Störer“ Prof. (Röder) hätte bei der Merkel Veranstaltung geschrien.
    Falsch, die waren auch noch so d…
    das Video beizufügen.

  5. „Es gibt keinen friedfertigen Islam. Das Grundkonzept dieser ‚Religion‘ ist kriegerische Ausbreitung.“
    ——–

    Und Merkel unterstützt diese kriegerische Ausbreitung.

    Bald werden die Mohammedaner nicht mehr den Propheten Mohammed verehren und anbeten sondern Merkel zu ihrer neuen Prophetin erklären und sich Merkelaner nennen.

  6. Einer der wenigen, übriggebliebenen wahren Elite unseres Volkes!
    Der Rest der intelligenzverrotteten Appeaser kann ruhig im Abfalleimer bleiben – bis er vom Islam entsorgt wird.

  7. Um zu verstehen wie das Land drauf und kaputt ist:

    Niemand würde die Frage stellen, ob er das darf, wenn er getwittert hätte:

    1. „Es gibt kein friedfertiges Christentum. Das Grundkonzept dieser Religion ist kriegerische Ausbreitung“

    2. „Es gibt kein friedfertiges Judentum. Das Grundkonzept dieser Religion ist kriegerische Ausbreitung“

    3. „Es gibt keinen friedfertigen Buddhismus. Das Grundkonzept dieser Religion ist kriegerische Ausbreitung“

    4. „Es gibt keinen friedfertigen Hinduismus. Das Grundkonzept dieser Religion ist kriegerische Ausbreitung“

    Anderseits hätte er geschrieben:

    „Es gibt keinen friedfertigen Sozialismus. Das Grundkonzept dieser Ideologie ist kriegerische Ausbreitung“

    Dann wäre aber auch der Teufel los gewerden! Islam (Mohammedismus) und Sozialismus sind zwei Seiten des gleichen Problems…

    Alle ihre propagierte Zwangs-Toleranz für andere gilt nur ihrem Konzept zum Endsieg und weltlicher Globalherrschaft und besonders zur Unterdrückung jeder Fremdmeinung oder freier Gedanken! Je nachdem wie es gerade passt…

  8. Der komische Mohammed war eigentlich ein Warlord auf der arabischen Halbinsel. Der hat ein paar Deppen dazu gebracht für ihn mit Freuden in den Tod zu gehen.

    Selber lebte der komische Mohammed vom Überfall von Karawanen und von der Sklavenhaltung von Frauen.

    Mit dem ganzen religiösen Scheiß hat er sich fanatische Anhänger herangezogen. Hauptziel des Islams ist die Eroberung, Unterwerfung oder die Tötung von so genannten Ungläubigen.

    So gesehen ist der Islam die Verkörperung des Faschismus pur!

    🙂

  9. Ein Professor mit Durchblick – in der Bunten Republik 2016 etwa so häufig wie ein integriertes Kopftuch.

  10. Hat Schücking ‚mal in den Koran geguckt? Vielleicht senkt das ihre jetzige Pulszahl! So viel Aufregung schadet der Herzfrequenz!

  11. Die rotgrünen/schwarzen Irren in Deutschland nähren die Natter an ihrer Brust.

    Diese ganze Steinzeit-Religion ist auf Unterwerfung und Eroberung gepolt.

    In weniger als zehn Jahren haben wir hier in Deutschland „syrische Zustände“!

    Der irren Kanzlerin sei Dank!

    🙂

  12. „…Der früher oft gegen uns vorgebrachte Einwand, es gäbe keine Möglichkeit, die Juden aus dem Kunst- und Kulturleben zu beseitigen, weil deren zu viele seien und wir die leeren Plätze nicht neu besetzen könnten, ist glänzend widerlegt worden.“

    Göbbels 1936 in der Berliner Philharmonie

    Ich denke, die faschistischen Gutmenschen und die Speichellecker der Kanzlerin, arbeiten bereits daran, alle die, die nicht konform gehen mit der geplanten Vernichtung der Deutschen und ihrer Kultur, aus allen Bereichen des Lebens zu verbannen.
    Die schaffen das.

  13. Okay, wir brauchen noch eine weitere Millionen Illegale, und ein paar Wahlerfolge für die AFD – diese links-grüne Verseuchung muss qualvoll untergehen, mit Strompreisen von 1€ pro kWh, mit einem in Europa isoliertem Deutschland, eine Grenze hat nämlich zwei Seiten von denen aus ein Zaun gebaut werden kann, und der Zaun hält dann nicht nur Personen sondern auch Wind/Sonnenstrom-Flutungen auf – es muss noch weiter in den Dreck gehen, bis wir diese Penner wieder leise bekommen haben…

  14. Wie ich das Denunziantenpack verachte. Diese Spezies ist in Deutschland nicht totzukriegen. Der Islam ist menschenverachtend und abgrundtief böse.
    Darüber muss aufgeklärt werden.
    Danke an alle mutigen Menschen!

  15. Aus obigem Zeit-Artikel:

    Entscheidend sei, ob ein Professor sich als Privatperson äußere. „Anders verhält es sich, wenn er solche Sprüche in der Vorlesung zum Besten gibt, es sozusagen eine amtliche Äußerung im Dienst wäre.“ Dann würde er seinen Lehrstuhl missbrauchen, die Uni-Leitung könnte ihn einbestellen und abmahnen. Professoren, sagt Battis, genießen eine größere Meinungsfreiheit als andere Beamte wie etwa Lehrer, das beruhe auf der Freiheit von Forschung und Lehre. Das Privileg gelte aber nur, solange die Äußerungen das eigene Fachgebiet betreffen.

    ABER: die Uni rühmt sich der „Gegendemonstrationen:

    Immer montags, wenn die „Leipziger gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Legida) aufmarschieren, kann man sich die Universität der Stadt wie eine Festung vorstellen. Es gibt Demos, Plakataktionen, Poetry-Slams; und der Hochschulchor schmetterte den Rechtspopulisten schon das Kirchenlied Sonne der Gerechtigkeit entgegen. Die Uni hat sich so klar wie kaum eine andere Leipziger Institution wider die Wut der Straße positioniert.

    Fazit:
    Linksextremistische Propaganda ist als „Uni“ erlaubt,
    politische Aussagen von vernünftig denkenden Menschen sind nur privat statthaft, wenn sie nicht mit der aktuellen kommunistischen Lehrmeinung übereinstimmen.

    Manche sind eben gleicher.

    http://www.zeit.de/2016/07/rechtspopulismus-universitaet-professor-twitter-pegida

  16. #13 Templer
    Mohammed? Wer zum Teufel ist das? Muss man den kennen? Ist das der Typ vom schäbigen Gemüseladen nebenan, der seine Frau schlägt?

  17. Noch mehr „Einzelfälle“:

    https://www.youtube.com/watch?v=pKP0qw2ADtg

    https://www.youtube.com/watch?v=8HvaCCt5uP0

    https://www.youtube.com/watch?v=-dlXPNZU7vY

    https://www.youtube.com/watch?v=Kn-RBMGDozk

    https://www.youtube.com/watch?v=350aNG19fgY

    https://www.youtube.com/watch?v=rIEg_p9NBx4

    https://www.youtube.com/watch?v=z-9er0meUr4

    https://www.youtube.com/watch?v=vLDWGO6gPEU
    Dieses Video über Flüchtlinge, darf in 14 Ländern NICHT GEZEIGT WERDEN!

    man kann Stunden – Tage und Wochenlang so weiter machen, das Material geht niemals aus und es wird immer schlimmer.
    Europa ist im Arsch!
    Und wenn man bedenkt das man ein paar Leben bräuchte um sich alle Videos anzusehen und das nur ein mickriger Teil eines riesen Eisbergs ist der überhaupt an die Öffentlichkeit kommt.
    Wie oft passiert es das Opfer von den Behörden gedemütigt werden das die alle Anzeigen zurückziehen oder gar nichts mehr machen wenn sie nach zig Vernehmungen irgendwann einen Zettel zugeschickt bekommen: „Verfahren eingestellt!“

    „Wir schaffen nix!“

  18. Das ausgerechnet die Uni von Leipzig so fest in der Hand von Gestapo- und Blockwart-Studenten ist, ist schon erstaunlich.

    Den Rotzgören gehört mal ordentlich der Arsch versohlt.

    (@PI: Ich schreibe nicht zu schell und noch langsamer geht nicht)

  19. Die Frage muss nicht lauten, ob er darf.

    Die Frage muss lauten, ob nicht jeder mit einer Professur die nötige Intelligenz besitzen muss, um dieselbe Aussage zu tätigen?

    Die Antwort ist ernüchternd: In Deutschlands Verblödungsbunkern Bildungszentralen nicht, da geht mal wieder Ideologie vor Verstand und Meinungsdiktat vor Meinungsfreiheit.

    Fast käme man in Versuchung, einen klitze-kleinen Mao zu wünschen.

  20. Wetten, jetzt setzt Maas den Staatsschutz auf ihn an? Nächste Woche wird man was lesen von einem kruden Professor. Die Woche drauf werden sich Linke Studenten zusammentun und erklaeren, dass dieser Professor weg muss und man „solchen“ Professoren keine Plattform geben darf und man ihn deshalb ausgrenzen muss. Eine Pressekampagne wird dann von unhaltbaren Zuständen sprechen und eine Daily Soap mit dem Professor einleiten bis einer von der Politik sagt das geht so nicht. zwischenzeitlich wird man die Journalisten in Stellung bringen, die auch vor Rufmord nicht zurückschrecken und aus dem mutigen
    Professor einen Skandalprofessor erschreiben. Wetten das?

  21. Menschen mit ganz niedrigem Intelligenzquotienten denken in Schablonen und sind nicht lernfähig. Seit Köln Silvester 2015 hätte es auch diesen linken Toleranzaposteln dämmern müssen, dass mit ihrer Theorie über den vermeintlich friedlichen Islam was nicht stimmen kann!

    Ihre hochgejubelten und hochbeschützten Schützlinge, die gottgleichen Flüchtlinge, haben alleine in NRW in 2015
    78.000 Einsätze der Polizei verursacht, in Worten ACHTUNDSIEBZIGTAUSEND EINSAÄTZE!!!!

    Jeder Mensch mit noch vorhandenem Verstand müsste auf diese Nachricht hin eine ARARMGLOCKE anschlagen und alle seine Lieben vor diesen MONSTERN warnen, sich unverzüglich bewaffnen und diesen MONSZTERN nach Möglichkeit aus dem Wege zu gehen!

    Die Gewaltwahrscheinlichkeit bei Begegnung mit diesen Monstern ist einfach viel zu groß, um dieses Risiko tragen zu können.

    Hier der Monsterlink: Vertraulicher Lagebericht: 78.000 präventive Polizeieinsätze bei Asylunterkünften in NRW in 2015:

    http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/vertraulicher-lagebericht-diebstahl-und-koerperverletzung-78-000-polizeieinsaetzen-in-asylunterkuenften-in-nrw_id_5282954.html

  22. Hut ab vor Professor Rauscher.
    Interessant ist dabei, dass das politische Establishment dem Professor trotz des Drucks der ideologisch verblendeten Gutmenschen nichts anhaben kann.
    Er hat sich privat geäußert!

    Fazit:
    Wer sich als Staatsdiener ausdrücklich privat äußert, kann auch etwas Kritisches sagen.

    Mal schauen, ob sich noch mehr Leute aus der Deckung trauen.

  23. Profesor ist nicht beeinflusst von Merkel Politik,er weiss ,dass alles geht zu Ende
    er muss nicht Angst haben,-Merkel und Co.ist gescheitert-Amen!!!

  24. Es ist so dermaßen ekelhaft, ich habs gewusst.
    Es war niemals vorgesehen, daß Asylanten dauerhaft bleiben. Asyl bedeutet temporärer Schutz.

    Aber alle werden bleiben, der Plan muss ja aufgehen.

    Anstatt zu diskutieren, wie sie wieder gehen, wird der Fakt, daß Asyl temporär ist ausgeblendet, um dann gleich zur Einbürgerung fortzuschreiten. Achtet mal auf die Formulierung!

    Sie müssen wieder nach Hause und fertig aus.
    Egal ob sie Millionen verdienen oder besonders brav sind. Das hat nicht damit zu tun.

    „Die Integrationspläne der CDU im Detail:

    AUFENTHALTSRECHT

    Asylberechtigte, anerkannte Flüchtlinge und subsidiär Schutzberechtigte sollen ein unbefristetes Daueraufenthaltsrecht (Niederlassungserlaubnis) nur dann erhalten „wenn sie über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen, Grundkenntnisse unserer Rechts- und Gesellschaftsordnung nachweisen, keine Straftaten begangen haben und ihren Lebensunterhalt sichern können“. Auch der Familiennachzug soll von der „erfolgreichen Teilnahme an Integrationskursen“ abhängig gemacht werden.

    http://www.tagesschau.de/inland/integrationskatalog-cdu-101.html

  25. @#13 Templer (14. Feb 2016 21:30)

    Der komische Mohammed war eigentlich ein Warlord auf der arabischen Halbinsel. Der hat ein paar Deppen dazu gebracht für ihn mit Freuden in den Tod zu gehen.

    Selber lebte der komische Mohammed vom Überfall von Karawanen und von der Sklavenhaltung von Frauen.

    Mit dem ganzen religiösen Scheiß hat er sich fanatische Anhänger herangezogen. Hauptziel des Islams ist die Eroberung, Unterwerfung oder die Tötung von so genannten Ungläubigen.

    So gesehen ist der Islam die Verkörperung des Faschismus pur!

    So gesehen war dieser islamische-Götze Mohammed einfach nur ein krimineller Anführer, der eine Schreckensherrschaft in seinem Umfeld aufgebaut hat, die bist heute überlebt hat und durch Merkel jetzt zu uns importiert wird.

    Das wäre ungefähr so, als wenn sich heutzutage z.B. ein Hells-Angels Rockerboss, der auch von Überfällen und Menschenhandel lebt, eine Geschichte ausdenkt in der er sich zum Propheten und Religionsführer erhebt.

    Das man an solch eine Lehre glauben kann, setzt allerdings voraus, dass das gäubige Volk dumm und ungebildet ist und man es notfalls mit Gewalt züchtigt, wenn es die Regeln des Koran zu hinterfragen beginnt.

    Dies erklärt auch, weshalb sich die Moslems so sehr vor der Bildung der westlichen Welt fürchten.

  26. #13 Templer (14. Feb 2016 21:30)

    Der komische Mohammed war eigentlich ein Warlord auf der arabischen Halbinsel. Der hat ein paar Deppen dazu gebracht für ihn mit Freuden in den Tod zu gehen.

    Selber lebte der komische Mohammed vom Überfall von Karawanen und von der Sklavenhaltung von Frauen.

    Demnach ist Mohammed der erste „Islamist“ gewesen und die Barbaren vom Islamischen Staat sind seine direkten Nachfolger.

    Also kann Mohammed laut aller „westlichen“ Politiker nichts mit dem Islam zu tun haben, wenn der Islamische Staat nichts mit dem Islam zu tun hat.

    Schade, dass unsere Regierungsdarsteller das nicht so klar und deutlich darlegen, diese Mohammedbeleidigung gäbe Extrem-Mekker mit dem Neuvolk.

  27. wie kann man proamerikanisch sein ? diese „Religion“ ist das Grundübel der jetzigen Welt !

  28. #31 LEUKOZYT (14. Feb 2016 21:47)
    Achtung K-Club, Have your buckets ready
    „Das Gesicht Europas !“
    Martin Besoffsky-Schulz jetzt bei Anne Will
    =======================

    Mein Abendessen ist mir zu schade für den K.tzeimer.
    Ich sehe mir diesen staatlichen Propagandamist einfach nicht an.

  29. Zitat aus obigem Zeit-Artikel:

    Kern der Universität: Sie muss die Forschungs- und Meinungsfreiheit verteidigen.

    Ja, und wo ist denn nun die sachlich-wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Aussagen?
    Wo ist der wissenschafltiche Beweis, dass die falsch sind?
    Seltsammer Weise fehlt der wissenschaftliche Gegenbeweis.

    Stattdessen typische Gulag-Phrasen: „Hetze“, „femdendfeindlich“ Mobbing (#adieurauscher), ..

    Das entlarvt die Uni als linksfaschistische Brutstätte, bei der kommunistisches Dogma mehr zählt als Wissenschaft und sachliche Auseinandersetzung.
    Propaganda von Stalin, Mao und DDR lassen grüßen.

    Deutschland schafft sich ab.

  30. Man MUSS es so sagen weil es die Wahrheit ist.

    Man muss offen über den Islam sprechen. Man sollte weltweit darüber sprechen, damit vielleicht doch hin und wieder Muslime ihre Religion kritisch betrachten.

  31. gleiche Quelle:

    man hält sich die 1€ Blliglohn-Fraktion. Wer darf das bezahlen? Wir Deutschen.

    Die 15 Kinder gehen alle 3 Jahre in die Schule
    und Abdullah hat auch ein 1€ Job und voila
    der neue Musterrdeutsche zur Einbürgerung ist geschaffen.

    ARBEITSMARKT

    Eine Anstellung in der Leiharbeitsbranche soll nach drei statt derzeit erst 15 Monaten möglich sein. Bei gemeinnützigen Organisationen soll stärker dafür geworben werden, Flüchtlinge in den von den Jobcentern geförderten Arbeitsgelegenheiten (Ein-Euro-Jobs) zu beschäftigen. Finanzzusagen werden in dem Papier nicht gemacht. Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) fordert von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) 450 Millionen Euro zur Schaffung von 100.000 Arbeitsstellen wie den Ein-Euro-Jobs.

  32. Bitte „Studierendenrat“ in Anführungszeichen schreiben. 🙂 Man muß immer wieder auch so klarmachen, mit was für Zombies und was für einer Scheinrealität man es zu tun hat. Weiter unten im Text waren dann die Anführungszeichen allerdings da bei den „Studierenden des Studierendenrats“.

    Nicht jeder Moslem ist automatisch kriegerisch, nur weil er mal den Koran liest oder offiziell Moslem ist, aber mit seiner Äußerung hat der Professor Rauscher eindeutig recht. Wie ist denn das Christentum in die Welt gekommen in den ersten Jahrhunderten? Und welche Person steht in seinem Mittelpunkt, welche Worte sind von ihr überliefert?

    Wenn man diese Fragen für den Islam beantwortet, dann kann man Herrn Rauscher nur beipflichten.

    Wie bekloppt ist unser Land eigentlich?

  33. #40 spree-athener (14. Feb 2016 21:54)

    #31 LEUKOZYT (14. Feb 2016 21:47)
    Achtung K-Club, Have your buckets ready
    „Das Gesicht Europas !“
    Martin Besoffsky-Schulz jetzt bei Anne Will
    =======================

    Mein Abendessen ist mir zu schade für den K.tzeimer.
    Ich sehe mir diesen staatlichen Propagandamist einfach nicht an.

    ————–

    2 gute Gäste:

    – Krone-Schmalz
    – Kujat

    die den Konflikt realistische und nüchtern analysieren

    Schlimm:
    Exil-Muslimbruder, Marwan Khoury, hetzt gegen Assad und Russen

  34. @ #39 spree-athener (14. Feb 2016 21:54)
    „Ich sehe mir diesen staatlichen Propagandamist einfach nicht an.“

    du hast grade die zurechtweisung von will
    durch Gabi Schmalzkrone verpasst
    „Was soll jetzt diese Frage,
    ausser dass sie morgen in der presse lesen wollen, dass bei will zoff war.
    ich weiss selbst wie man suggestivfragen stellt!“

    natuerlich ist es agitprop und nichts neues,
    aber ich will sehen, wer wen wie degradiert.
    ex general kujath hat gute infos pro putin

  35. Na, wie das Spielchen an den linken Unis läuft, wissen wir doch spätestens seit „Der Campus“.

    (Wer studierte, wusste und weiß es auch so).

    OT:
    War es nicht schön, wie Gabriele Krone-Schmalz gerade eben unsere deutsche Vorzeige-Lesbe Anne Will gekontert hat?

  36. Die deutschen Wissenschaftler und Gelehrten lassen sich nicht so ohne weiteres übertölpeln!

    Zu Merseburg stellte ein deutscher Chemiker jüngst die Puffmutter Ferkel zu rede und wollte von dieser wissen, was sie sich eigentlich dabei denke Millionen und Abermillionen von fremdländischen Männchen im wehrfähigen Alter in unser schönes Land zu holen und erklärte, daß er sich Sorgen um seine kleinen Kinder macht. Unser Held wurde natürlich sofort von den Schlägern der Puffmutter Ferkel des Saales verwiesen. Zeigte er sich doch als würdiger Nachfolger unseres Konrad Zuses: „Es gehört sich heute zu betonen, daß man Gegner des Naziregimes gewesen sei. Ich war zwar kein „Nazi“; aber ich bekenne offen, daß ich angesichts des Bombenkrieges auf die deutsche Zivilbevölkerung meine Aufgabe nicht gerade darin sah, die Bemühungen um den Bau von Flugabwehrraketen zu sabotieren.“ Was übrigens keine leeren Worte unseres Konrads waren, versteckte doch dieser seine Z4-Rechenmaschine vor den Landfeinden, obwohl diese in ihrer Berliner Erklärung ein solches Tun streng verboten hatten…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  37. #44 lügen-presse (14. Feb 2016 22:02)

    Bitte „Studierendenrat“ in Anführungszeichen schreiben. 🙂 Man muß immer wieder auch so klarmachen, mit was für Zombies und was für einer Scheinrealität man es zu tun hat.

    Ja, finde ich auch wichtig.
    Es ist also kurzum der linksorientierte Asta gemeint. („Allgemeiner Studentenausschuss“)

    OT:
    Gerade behauptet irgendein Schweizer bei Anne Will, der „IS“ würde Syrien „von sunnitischen Arabern reinigen“.

    Hab ich das falsch gehört oder ist dieser Mann tatsächlich dieser Meinung?

    Faktisch besteht der „IS“ aus sunnitischen Arabern.

  38. Gerne würde ich mal wieder von einer FH, Uni, Schule, Kindergarten hören, unsere Schutzbefohlenen wurden schlauer und haben im Durchschnitt mehr Wissen sich angeeignet, als letztes Jahr vergleichbar!

    Und:

    Der Bildungsstandort Deutschland konnte im internationalen Vergleich auf allen wissenschaftlichen Gebieten sich steigern!

    Und jetzt kommt der Witz dabei, ohne milliarden staatlichen Subventionen oder Förderprogrammen!!!

    Vermutlich aber erst dann, wenn dieser staatliche Links-Subventions-Käse aufgegeben wird, gibt es ausser Flüchtlingssteigerung und Gewaltsteigerung, auch mal wieder ne sinnvolle Steigerung…

  39. Es gibt keinen friedfertigen Islam.

    Ich denke, dass muß etwas klar gestellt werden, damit es keine Mißverständnisse gibt:
    Wenn der Islam in der Minderheit ist, ist er friedlich, aber nur äußerlich.
    In der Phase sind wir noch in Deutschland.
    Wer sich nicht mit dem Islam beschäftigt hat, denkt, das sei immer so, oder unser „Euro-Islam“ hätte ja nichts mit den Islamisten zu tun…

    Und wenn jemand obiges sagt, wird das nicht verstanden, oder als „Hetze gegen alle friedlichen Muslime“ abgetan.

    ABER:
    Alle Muslime (auch die „friedlichen“) verehren den Krieger, Räuber, Vergewaltiger, Massenmörder, Islamisten und Dschihadisten Mohammed, sind also vom Herzen her NICHT friedlich, sondern kriegerisch, gewalttätig und kriminell.
    Dies wird auch äußerlich sichtbar, sobald der Islam eine (teilweise) Mehrheit erreicht.

    In dem Sinne sollte obige Aussage verstanden werden.

    Jetzt ist die Uni dran, obige Aussagen zu widerlegen.
    Dabei sollten die letzten 10 Jahre vom Krieger Mohammed (Medina) und die letzten 1400 Jahre (270 Mio. Opfer) mit einbezogen werden.

    Dazu die Lehre vom Dschihad (Dschihad ist 6. Säule und Dschihad ist kollektive Pflicht aller Muslime, …)

    Solange die „wissenschaftlichen“ Kollegen der Uni keinen Gegenbeweis liefern, gehe ich davon aus, dass Professor Thomas Rauscher mit seinen Aussagen richtig liegt.
    🙂

  40. Um die Eingangsfrage zu beantworten: Ja, er darf das zwitschern. Die Sprechblase stimmt ganz präzise. Unmittelbares Recht und Gesetz ist der KORAN.
    Es gibt auch keine sogenannte Exegese, also Auslegung/Interpretation der Schrift, wie bei der Bibel. Das ist den Moslems bei „Kopf ab“ verboten. Nun ist ja gerade Leipzig ein sehr heißes AntifaSA-Pflaster, und etliche der lieben Studenten werfen dort mit – Steine und Brandsätze. Leider geht der Professor inzwischen ein hohes persönliches Gesundheitsrisiko ein, wenn man seine Statements auf Twitter verfolgt. Möge Allah ihn schützen.
    Im Übrigen gilt an die Adresse der lieben Studenten: Der größte Schuft im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant.

  41. Der Professor hat Recht.

    Auch Leipzigs (Karl-Marx-)Universität ist eine Brutstätte kommunistischen Abschaums. Schon vor 30 Jahren war es eine kommunistische Kaderschmiede, an der Volksverräterinnen wie Merkel auf Linie und ihre spätere Aufgabe, die Vernichtung Deutschlands, eingeschwore wurden.

    Der Professor sollte diesen Ort verlassen, um sich nicht mitschuldig zu machen. Man muss nicht selbst morden, es reicht, wenn man mit seiner Arbeit das verbrecherische System am Leben erhält.

  42. Martin Schulz soeben bei der Will (zu einem Punkt, wo sich kein Mensch auskennt geschweige denn was weiß):

    „Sie (Merkel) sagt in diesem Punkt die Wahrheit.“

    Vorsicht, Herr Schulz! Wollen Sie etwa andeuten, dass die Große Herrin des Schechthinnig Guten nicht in JEDEM Punkt die Wahrheit sagt? Denken Sie mal rechtzeitig über eine öffentliche Reuebekundung mit Selbstbeschimpfung nach.

  43. #32 LEUKOZYT (14. Feb 2016 21:47)

    Achtung K-Club, Have your buckets ready

    „Das Gesicht Europas !“
    Martin Besoffsky-Schulz jetzt bei Anne Will

    http://www.daserste.de/live/index.html

    Bei aller Kieler Verbundenheit, aber ohne den Islam gäbe es nicht nur diese Diskussion nicht, sondern auch die Diskussion ob des drohenden WW3 nicht.
    Also währet den Anfängen. Eine Absage und bald folgende Abweisung durch die ärmsten Mitglieder Europas (nicht EU!) sämtlicher kopfgestörten wird das bringen wozu die FDJ-Verbrecherin nicht gewillt ist. Während die Lügenmedien noch Qute machen, schaffen andere Fakten.
    https://www.youtube.com/watch?v=4Cs3Evy6SMA

    Für den Schulz wünsche ich mir, dass er noch eine Anstellung in seinem Buchladen wahnehmen kann.

  44. OT Bericht aus dem Lügel : http://www.spiegel.de/fotostrecke/archaisches-ritual-die-bullenspiesser-von-kenia-fotostrecke-134546.html
    „Topf voll Blut: Die Teilnahme an dem Ritual hat auch politische Konsequenzen für die jungen Männer. Nur, wer auf diese Weise initiiert wurde, wird an Entscheidungsprozessen des Stammes teilnehmen.“ Das ist der direkte Einstieg für immigrierte high potentials in Germoney-senior Bullenspiesserexperience qualifiziert imho direkt für einen Posten in HR

  45. Was mich allgemein froh stimmt:

    Peak überschritten, Begriff kaputt

    „Den schlaueren unter den Frauen wird’s zu blöd.“
    http://www.danisch.de/blog/2016/02/14/peak-uberschritten-begriff-kaputt/

    ergänzend dazu:

    – Den schlaueren unter den Männern wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Linken wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Gutmenschen wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter der Parteilern wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Schwulen wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Rentnern wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Vätern wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Müttern wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Schülern wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Christen wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Harzern wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Künstlern wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Wählern wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Polizisten wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Gewerklern wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Freien wird’s zu blöd.
    – Den schlaueren unter den Bänkern wird’s zu blöd.
    ….

    ja selbst

    – Den schlaueren unter der Antifa wird’s langsam zu blöd.

    Da hat der BRD-Propaganda-Minister Maas unter Merkels-Heil noch eine gewaltige Blut- und Bodenoffensive vor sich…

    Diesmal scheitert es aber schon an den inneren Grenzen…

    Aber zuvor werden „die“ es bis zum bitteren Ende faschistisch durchziehen! Nebenbei Gelder zum geplanten Absetzen veruntreuen und ins Ausland verschieben, ihre Kinder eh schon auf Ausland geeignet und erst wenn kurz vor Bürgerkrieg sich dann endgültig verpissen… in der Hoffnung, mit Bürgerkrieg sind wir dann genug beschäftigt, um bzgl. ihnen nicht mehr nachhaltig zu sein, wenn überhaupt in Jahrzehnten…

    Oder glaubt ihr ernsthaft an die milliarden „Bausünden“ und sonstigen internationalen „Überweisungsgelder“ wohin auch immer???

  46. Heute dachte ich, ich sehe nicht richtig.
    Habe auf der Suche nach einem neuen Haushaltsgerät in den e.bay-kl.einanzei.gen geblättert. Dabei sind mir mehrere Anzeigen ins Auge gefallen, wo ausdrücklich stand :Verkauf bzw Vermietung nur an Türken/Muslime! Oo

    Ich habe das vor 4 Wochen schon mal gelesen, aber für eine Ausnahme oder einen schlechten Scherz gehalten. Was würde wohl passieren, wenn ein deutscher Vermieter hier in NRW schreiben würde, er vermiete nur an Deutsche?? Eieiei.

  47. Will und Tagesthemen mal wieder sehr unbefriedigend.

    Verblödung des Michels.

    Obama wäre so schwach… bla bla bla…

    Schwach ist einzig und allein die EU, die zerfällt.
    Der Euro ist am Ende, die Herrschaft des Dollar auf Jahre gesichert,
    Sunniten kämpfen gegen Schiiten…

    Die Amerikaner machen das, was sie wie die Meister können:
    Sie spielen auf Bande!

    in Libyen wurde kurz eine Revolution gemacht, Gaddafi weg gebombt, ein Erzfeind eliminiert,
    mit dem kaputten Land und den Flüchtlingsströmen wurde das nächste Ziel der Amerikaner erreicht:

    Zwietracht unter den Europäern säen.

    Und in Syrien sind die Amerikaner ja nicht unttätig… sie drängen die Türkei und Saudi-Arabien zu Provokationen gegen Russland + Iran.

    Dank Fracking sind sie unahängig von Öl-Importen, während Russland bald die Pleite droht,


    Den Preis zahlen die Europäer, die von Negern, Arabern und Orientalen überflutet werden!

    Amerika spielt das große Spiel meisterhaft,

    und Deppen wie Martin Schulz oder Angela Merkel verstehen noch nicht einmal die Regeln

  48. @ 67:

    Die SPD und die CDU machen deswegen so viel Mist, weil die kompetenten vergrault wurden.

    Und die, die im Wirtschaftsleben in die Mittelklassigkeit abrutschen würden, haben sich die Posten in der Politik gekrallt.

    Tausende schlechte Opportunisten ohne vernünftige Gegenwehr durch echte Talente.

    Guck dir doch Sigmar Gabriel an. Er kritiserte letztens die Regierung (wobei er vergaß, Vizekanzler zu sein). Der würde in der freien Wirtschaft Filialleiter bei Mc Donalds sein.

  49. Programmhinweis

    Morgen vormittag 10 Uhr
    Deutschlandfunk

    Kontrovers

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern

    Nach dem Asylpaket II Ist die Krise der Regierung Merkel abgewendet?

    Steht die Koalition aus Union und SPD vor dem Bruch? Das war die wohl meistdiskutierte Frage in der vergangenen Woche. Der Grund: Der anhaltende Streit um die Flüchtlingspolitik, der die Gräben zwischen CDU, CSU und SPD immer tiefer werden ließ.

    Erst als dieser Zwist so richtig auf dem Höhepunkt zu sein schien, hat sich die Große Koalition Ende der vergangenen Woche wieder zusammengerauft und hat sich auf das sogenannte Asylpaket II geeinigt. Damit wird u.a. der Familiennachzug auch für syrische Flüchtlinge für zwei Jahre ausgesetzt.

    Doch die Haupt-Forderungen der CSU sind weiter unerfüllt: Die Forderung nämlich nach einer Obergrenze und nach einer Zurückweisung von Flüchtlingen direkt an der Grenze.

    Nach dem Asylpaket II – Ist die Krise der Regierung Merkel abgewendet?

    Studiogäste:

    Rainer Burchardt, ehem. Chefredakteur DLF
    Hugo Müller-Vogg, freier Publizist, ehem. Mitherausgeber der FAZ
    Mariam Lau, Hauptstadt-Korrespondentin, Die Zeit

    Sie sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail: Tel. 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) und kontrovers@deutschlandfunk.de
    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html?drbm:date=01.02.2016

  50. #68 ichsehschwarz (14. Feb 2016 22:59)

    Ging es um einen fliegenden Teppich???

    Den würde ich auch nur an Türken oder Mohammedanern verkaufen… (Allerdings mit Oneway-Ticket…)

    Was würde wohl passieren, wenn ein deutscher Vermieter hier in NRW schreiben würde, er vermiete nur an Deutsche??

    Nur Idioten schreiben so was! Vernünftige tun es einfach nicht, entweder aus Erfahrung oder weil sie klug sind.

  51. Gerade bei TTT wird gezeigt wie abscheulich der Islam wirklich ist. Die Franzosen bringen einen Film über Salafismus heraus.

    Jeder kann dort sehen, was uns Merkel nach Deutschland holt.

    Handamputationen und die ganze bestialische Steinzeitbarbarei des Islam und der Scharia werden im Kino gezeigt.

  52. Geeignete Maßnahmen? Am besten einen Gulag für Menschen mit anderer Meinung einrichten. Natürlich nur zur Rettung der Meinungsfreiheit, die Äußerungen wie „Refugees Welcome“ und „Das hat alles nichts mit dem Islam zut tun!“ nicht nur begrüßt, sondern quasi verpflichtend für alle Gutmenschen vorschreibt. Ach ja, ehe ich’s vergesse: es sollte ein ziemlich großer Gulag werden.

  53. Die ZEIT hatte natürlich (lernresistent) gehofft, dass auch ihre Leser sich vom Professor in Leipzig distanzieren würden. Doch der Schuss ging nach hinten los, 

    ….

    🙂 🙂

  54. Der eigentliche Aspekt,der rasend schnell um sich greift ist doch die Denunziation,was hat man sich hier Jahrelang über die Stasi aufgeregt,ganze Existenzen wurden nach der Maueröffnung zerstört,wenn man in den Verdacht eines IM´s kam oder wurde kriminialisert,ob zu Recht,will ich einfach offen lassen.
    Jetzt betrachten wir mal die heutige Situation,da geschieht erst ein Staatsstreich von Oben,indem das gesamte Deutsche Volk überrumpelt und getäuscht und um sein Vermögen gebracht wurde,dann meint die Schnappschildkröte auch noch ,neben Deutschland,Europa mit ihren Rechtswidrigen Handlungen beglücken zu müssen,bemerkt,daß sie scheitert,auch an den kritischen Menschen,die sich in entsprechenden Parteien nun organisieren und auch ihre kritische Meinung kund tun und was geschieht?
    Man ruft öffentlich zur Denunziation auf und es bedarf hier noch nicht einmal einer Stasi,nein die Willfährigkeit dieser IM´s geschieht ganz freiwillig,ohne Zwang oder sonstiger Beeinflussung…
    Ich kann so etwas kaum glauben,wie subaltern und Kritiklos sich große Teile der Bevölkerung verhalten aber genau dies ist ähnlich dem Verhalten,welches die Juden unter den Nazis ins Gas gebracht hat.Nur heissen diese Verräter nicht mehr IM´s,Blockwarte oder V-Männer,sondern werden oft als Gutmenschen bezeichnet…

  55. Hier beispielsweise

    http://www.immobilienscout24.de/expose/86946942?referrer=SCOUT_ID_SEARCH

    Objektbeschreibung

    2 Familienhaus
    Erstes Obergeschoss und Dachgeschoss
    -1 Gäste WC
    -1 Bad mit Wanne
    – Küche
    – Wohnzimmer / Esszimmer
    – Dachgeschoss 2 Schlafzimmer
    – Kellerraum
    – Eigener Garten 250 m2
    Stehparkplatz zusätzlich 20€
    Warmiete sind Heitzkosten und Nebenkosten enthalten 680€
    Nur an türkische Familie zu vermieten
    Keine Haustiere und keine Kaution

    Hoffe der Link funktioniert. War das Erste was ich gefunden habe jetzt auf die Schnelle.
    Jetzt geh ich noch zu den Kleinanzeigen.

    (ergänzt durch MOD)

  56. #2 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (14. Feb 2016 21:17)

    Schön das er sich auch auf diesen Bedford-Strohm bezieht, diese männlich Variante von Käsmann, dem man keine 10 Sekunden bei seinem weltfremden Gutmenschengequatsche zuhören kann.
    ———————————————-
    Im Gegensatz zu dem unangenehmen Bedford-Strohm war die Käßmann wenigstens noch trinkfest. Und überhaupt: Ist die evangelische Kirche nicht schon längst zu einer NGO verkommen?

  57. OT Merkels Sittenstrolche auch nach Köln jetzt deutschlandweit im totalen Sexrausch vor dem auch Kinder scheinbar nicht sicher sind

    Hat das wirklich nichts mit dem Islam zu tun wenn junge Männer sexuelle Annäherung an 11 Jährige betreiben? Oder ist das ganz normale Bündnis90/Grüne Pädophilie?

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/65539-celle-11jaehrige-maedchen

    Warum musste eigentlich der Vorsitzende des Sachsen-Anhalter Philologenverbandes zurücktreten, nur weil er junge Schülerinnen vor Kontaktaufnahme mit Merkels kulturfremden-Illegalen warnte?

    Der gute Herr hatte nur gewarnt, vor dem was sich zu Silverster in Köln für jedermann offenbarte und nun in ganz Deutschland zu einer Belästigungsplage wird.

  58. Filmmittwoch auf DDR1

    Der Hodscha und die Piepenkötter

    Auf komödiantische Art und Weise versuchen die staatsgelenkten Medien nun das Gewalt und Zerstörungspotential welches der Islam für zivilisierte Gesellschaften beinhaltet zu verharmlosen.

    Dies soll wohl dazu dienen die Gefährliche Situation zu verschleiern welche Merkel, die CDU und die SPD in Deutschland herbei geführt haben.

  59. #82 ichsehschwarz (14. Feb 2016 23:19)

    Wo kein Kläger, da kein Richter!

    Die Frage ist aber, was ist dort im Erdgeschoss???

    Eine Ditib-Klein-Moschee???

    Allerdings wählen sich Vermieter auch gerne bewusst ein gewisses Klientel, weil sie diese dann besonders gut verarschen können. Und Türken verarschen ihre eigenen Landsleute noch lieber als uns Ungläubige… (denn bei denen untereinander gilt Verarschung als cool und schwanzerhaben und mit uns ist das immer so anstrengend…)

  60. Es ist immer schön zu lesen, dass es Leute gibt bei denen die allgemeine Gehirnwäsche, sowie der Big Brother aus dem Fernseher nicht funktionieren. Das gibt Hoffnung und Kraft.
    Herr Professor Rauscher, meine Hochachtung für die Mut und den klaren Kopf den Sie bewahrt haben.
    Deutschland braucht Sie und Leute wie Sie. Gerade jetzt sehr dringend!
    Lassen Sie sich nicht kleinkriegen!
    Ich möchte die Wörter der Galileo Galilei nach dem Gericht der Inkvisition zitieren:
    „Und sie (die Erde) dreht sich trotzdem!“
    Egal was die Idioten sagen und sich wünschen- Deutschland wird weiter existieren! Ich bin mir sicher! Die Idioten, die Analphabeten, die Primaten waren nie Sieger!
    Alles wird sich ins positive ändern! BALD!

  61. Professoren sind in einer von unsm dem Souverän bezahlten Stellung. Sie sind deshälb nicht nur berechtigt, sondern geradezu verpflichtet, die Wahrheit zu suchen und sie öffentlich zu machen.
    Ein Herr Welke ist demgrgrnüber nicht nur kein Professor, sondern auch nicht zur W<hrheit verpflichtet. So einer ist eben im Gegensatz zu einem Professor nur ein LEERPFOSTEN. Ohne h, dafür mit zwei ee. Der aufmerksame Leser wird wissen, was gemeint ist.

  62. Ein „Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus“ – was darf ich darunter verstehen, gnädige Frau?
    Verstehen Sie es denn selbst, gnädige Frau?
    Oder plappern Sie nur dem Zeitgeist hinterher?

  63. zum Beispiel „Es gibt nicht den Islam!“ oder „Der Islam ist Frieden!“.

    Komisch. Wenn mich meine rudimentären Arabischkenntnisse nicht trügen ist der zweite Satz schon falsch. Frieden heisst nicht Islam sondern Salam. „Salam aleikum“ heisst „Der Friede sei auf dir“. Und die Antwort darauf lautet „wa aleikum as-salam“ – „Und auf dir sei der Friede“.

    Nun ist es ja aber im arabischen nicht anders als im hebräischen. Es gibt keine Vokale. Und da liegt der Hund begraben. Das Problem kennen auch Christen. Wo der eine Jahwe sagt, meint der andere es heisst Jehowa. Weil das „Jhw“ des Alten Testaments keine Vokale kennt. Genau so verhält es sich auch bei „salam“ und „islam“. Beiden fehlen zur präzisen Wortbildung die Vokale. Beide sind tatsächlich sozusagen identisch im Schriftbild. Wo aber das alte arabische „salam“ steht ist das gemeint, was der Chirst gerne unter dem Begriff „Friede mit Gott“ bzw „Seelenfrieden“ versteht. Also den innerlichen Frieden sich selbst gegenüber.

    Islam steht im direkten Kontext jedoch nicht für den Frieden gegenüber anderen sondern für den Frieden durch die vollständige Hingabe zu Gott und den daraus sich ergebenden Seelenfrieden. Nun kann man bestimmt trefflich darüber diskutieren, ob das an sich schon zu einem kriminellen Verhalten führt.

    Alleine sicherlich nicht. Problematisch wird die Angelegenheit dann, wenn man aus seiner religiösen Hingabe an Allah, Jahwe, Jehowa, Gott oder das unsichtbare rosafarbene Einhorn meint, alle die nach einem anderen Ritus beten oder leben seien lebensunwerte Untermenschen. Wenn dann die Hingabe zu einem Gott oder gottgleichen Kultgeschöpf dazu führt, dass ein Rabbi (oder ein sonstiger Schriftgelehrter, Papst, Führer oder Prophet) meint, er müsse eine Hetzschrift verfassen, die den Mord an denen gutheisst die anderer Ansicht darüber sind, wie man leben und/oder beten sollte, wird es problematisch.

    Dann kommen solche Dinge zustande wie die Kreuzzüge, die Besetzung Jerusalems abwechselnd durch Christen und Moslems, Burenkrieg, Boxeraufstand, Genozid und Holocaust. Keiner hat was dagegen, wenn ein ideeller Kodex dafür eintritt, eine gesunde, sportliche und selbstbewusste Jugend heranzuziehen. Im Gegenteil – kein solcher Kodex könnte sich halten, wenn er ernsthaft die Ansicht vertreten würde „Wir verbieten den Sportunterricht in den Schulen, weil wir wollen, dass unsere Kinder Hängebäuche haben“. Das ist einfach nicht vertretbar.

    Wenn aber so ein Wahnsinniger dann in seiner Hetzschrift diese Jugend dazu auffordert, andersgläubige in kleine Teile zu schneiden und ihrem Götzen zu opfern oder eben diese Jugend zu Millionen auf den Schlachtfeldern des eigenen Dogmas als Kanonenfutter verheizt, dann wird’s kriminell.

    Sicher – es gibt nicht den Islam. Es gibt auch nicht das Christentum. Selbst wir Juden unterscheiden uns recht deutlich in der Auslegung der Schrift. Manche essen Schwein, weil in der Diaspora der Gastgeber dafür verantwortlich ist, wenn das Essen nicht ok ist und sie die Ernährungsgebote als älteste Lebensmittelvorschrift der Welt ansehen. Schweinefleisch im Mesopotamien des zweiten Jahrtausends vor Christus zu essen war mit ziemlicher Sicherheit ungesund, weil es ungekühlt bei über 30 Grad extrem schnell verdorben war und man sich eine Lebensmittelvergiftung einfängt. Andere Juden dagegen sind heute noch bereits dann unrein, wenn man sie nur anfasst und Haare schneiden geht für die selbst beim jüdischen Friseur schon mal gar nicht. Der Herr hat’s verboten. Ich persönlich habe ebensowenig ein Problem mit einem Schinkensandwich oder einem Rahmschnitzel wie der 08/15-Christ mit seinem Bratenstück am Freitag, der samstäglichen Autowäsche oder den Gartenarbeiten am Sonntag. Ich telefoniere nicht nur am Schabbes, ich gehe sogar am Schabbes einkaufen. Und der halbgläubige Christ isst freitags eben Maultaschen und ignoriert die Fastenzeit (in der wir ja gerade sind) nur aus gesundheitlich-ideologischen Gründen nicht.

    Es gibt aber einen Islam nach den Lehren des Korans. Und der ist kriminell. Nicht weil er Islam ist. Sondern weil er sich sklavisch einzig auf die Hetzschrift dieses selbsternannten Propheten Mohammed und dessen Gebot zur Ausrottung aller Ketzer durch die selbsternannte Herrenrasse der Mohammedaner stützt.

    Klar – kann ich auch. Ich schreib jetzt mal eben auf, was mir Gott erzählt.

    Was sagst du, HErr? Politiker mit SED-Hintergund sind lebensunwert? Aha. Und.. aha. Ja. Ja. Mach ich. Schreib ich jetzt auf. Ja, ja, die Mullahs auch. Wird gemacht. Nein, wir haben inzwischen besseres als Schwerter, also das ist schon ein bisschen altertümlich, HErr. Du musst schon mit der Zeit gehen, da hat sich in den letzten paar Jarhunderten einiges getan. Nein? Nicht? Und keine Gemeinschaftsduschen? Na gut, dann eben Schwerter, wenn Du meinst. Ist aber nicht sehr effektiv. Ja, ok, Du bist der HErr, Du musst es ja wissen. Und können wir den Jobmotor irgendwie…? Nein, HErr, so geht das doch nicht. Achso, Sklaven anderer… Sag das doch gleich – wo ist mein Radierer?. Du, HErr, ich meld mich nachher nochmal. Ich muss wohl umziehen, da kommen so nette Leute mit einem Jäckchen, das man hinten zubindet…

    Islam heisst Frieden…? Ja, schon. Aber… (Ganz dickes „Aber“)

  64. Professoren sind in einer von uns dem Souverän bezahlten Stellung. Sie sind deshalb nicht nur berechtigt, sondern geradezu verpflichtet, die Wahrheit zu suchen und sie öffentlich zu machen.
    Ein Herr Welke ist dem gegen über nicht nur kein Professor, sondern auch nicht zur Wahrheit verpflichtet. So einer ist im Gegensatz zu einem Professor nur ein LEERPFOSTEN. Ohne h, dafür mit zwei ee. Der aufmerksame Leser wird wissen, was gemeint ist.

  65. #68 ichsehschwarz (14. Feb 2016 22:59)
    Heute dachte ich, ich sehe nicht richtig.
    Habe auf der Suche nach einem neuen Haushaltsgerät in den e.bay-kl.einanzei.gen geblättert. Dabei sind mir mehrere Anzeigen ins Auge gefallen, wo ausdrücklich stand :Verkauf bzw Vermietung nur an Türken/Muslime!

    Das machen die in Norwegen auch so, es wird dazu von internationalen muslimischen Gelehrten aufgefordert, es geht darum islamische Enklaven zu schaffen.
    Sie machen das ganz offen und niemand unterbindet es.

  66. #99 fiskegrateng (14. Feb 2016 23:54)

    #68 ichsehschwarz (14. Feb 2016 22:59)
    Heute dachte ich, ich sehe nicht richtig.
    Habe auf der Suche nach einem neuen Haushaltsgerät in den e.bay-kl.einanzei.gen geblättert. Dabei sind mir mehrere Anzeigen ins Auge gefallen, wo ausdrücklich stand :Verkauf bzw Vermietung nur an Türken/Muslime!

    Das machen die in Norwegen auch so, es wird dazu von internationalen muslimischen Gelehrten aufgefordert, es geht darum islamische Enklaven zu schaffen.
    Sie machen das ganz offen und niemand unterbindet es.

    Na, dann wird es wohl auch nicht mehr lange dauern, bis die Unterkörperorientierten die ihnen von Gutmenschen gestiffteten Haushaltsartikeln nach von uns bezahlten Deutschkursen auf „egay-Kleinanzeigen“ verscherbeln werden.

  67. Auch ein Professor darf irren. Er hält den Islam für eine Religion. Ist aber nicht, nur ein Agreement zur UNTERWERFUNG weltweit fried-fertiger Menschen.

  68. Er darf das nicht nur sondern muss das sogar. Jeder sollte die Wahrheit überall aussprechen bis die Meinungsdiktatoren sie nicht mehr unterdrücken können.

  69. #93 Kara Ben Nemsi   (14. Feb 2016 23:47)  
    Ein „Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus“ – was darf ich darunter verstehen, gnädige Frau?
    Verstehen Sie es denn selbst, gnädige Frau?
    Oder plappern Sie nur dem Zeitgeist hinterher?

    Viel zu verstehen gibt es da nicht – es gibt viel Staatsgeld, Medienpräsenz und Auszeichnungen für Zivilcourage und Toleranz.
    Wobei ich denke, die allzu menschlichen und irdischen Bedürfnisse nach den staatlichen Geldern dürften als Begründung für dieses Engagements überwiegen.

  70. #31 GEGENLUEGENPRESSE; Aha, so die immer mal wieder durchgesickerten Zahlen in etwa der Realität entsprechen, ist also pro 9,xxx Mann 1 Polizei- (wahrscheinlich Gross) Einsatz fällig. Wieviele solcher Polizeieinsätze gibts wohl gesamt im ca 17Mio Einwohner Land.

    Das müssten dann, wenn das mit der nicht höheren Kiriminalitätsrate stimmen sollte,
    1,82Mio sein. Wobei aber solche Lappalien wie, zu laute Mucke bei ner Party, Hund nicht angeleint, Kaugummi oder Stinkbolzen weggeworfen nicht zählen. Genausowenig die ganzen Verkehrssachen.

    #36 werta43; Wer kein Recht hat, sich in Deutschland aufzuhalten, braucht auch nicht integriert werden, höchstens kurzzeitig interniert, bevor er expediert wird.

    #43 werta43; Die hat das Rechnen in der Baumschule gelernt. Bloss das fordern kann sie gut. 450Mio/100.000 macht 4500. Das JAhr hat 44 Arbeitswochen, macht also ca 100h/Woche Unabhängig davon, was kann ein selbst tatsächlich studierter Syrer, der kein Wort Deutsch spricht, denn tatsächlich arbeiten. Selbst wenn immer wieder Jubelstories in der Zeitung stehen, wenn eine Fa. ein paar Praktikanten einstellt und denen mal ne Feile oder so in die Hand drückt
    um hochtechnisiert, Eisenfeilspäne zuz erzeugen. Die Einsatzmöglichkeiten solcher Leute sind harmlos ausgedrückt ausserst gering.

  71. #68 ichsehschwarz (14. Feb 2016 22:59)
    Heute dachte ich, ich sehe nicht richtig.
    Habe auf der Suche nach einem neuen Haushaltsgerät in den e.bay-kl.einanzei.gen geblättert. Dabei sind mir mehrere Anzeigen ins Auge gefallen, wo ausdrücklich stand :Verkauf bzw Vermietung nur an Türken/Muslime! Oo

    Ich habe das vor 4 Wochen schon mal gelesen, aber für eine Ausnahme oder einen schlechten Scherz gehalten. Was würde wohl passieren, wenn ein deutscher Vermieter hier in NRW schreiben würde, er vermiete nur an Deutsche?? Eieiei.

    Verstoss gegen das Anti Diskriminierungsgesetz.

    Sofort an ebay melden.
    Kannst auch zur Polizei gehen und diese Person selber anzeigen. Vielleicht lässt sich das regeln unter Anonyme Anzeige erstellen? Ein Oberstaatsanwalt müsste das dann in die Wege weiter leiten.

    Diese Kleinanzeige löschen wäre dann nicht genug, dafür müsste es ein Strafgeld als Folge geben.

  72. alsooo Herr Professor Hans Mamlock !

    Nehmen Sie sich in Acht, anscheinend wissen Sie nicht, dass der Nationalsozialismus schon längst gegründet ist und die Gestapo auch bei Ihnen nicht HALT macht.
    Es hat nur eine Neubesetzung stattgefunden:
    – für Hitler haben wir jetzt Merkel
    – für Außenminister Joachim Ribbendrop haben
    wir jetzt Frank-Walter Steinmeier

    u.v.a.m. Mit frdl.Grüßen

  73. OT
    Neues zum Thema Männer:

    Schüsse in einer Flüchtlingsunterkunft: Im Münsterland haben zwei Männer mit einer Schreckschusspistole auf einen Bewohner geschossen. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Motiv aus.

    (Hervorhebungen von mir)
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152231648/Maenner-schiessen-mit-Schreckschusswaffe-auf-Fluechtling.html
    Köstliche Leserkommentare, z.B.:

    Höllenhund • vor 7 Stunden
    Wie grausam können doch Menschen sein. Hoffentlich ist niemand aufgewacht.
    58 • Antworten•Teilen ›
    Avatar
    Pener Höllenhund • vor 3 Stunden
    Keine Sorge, die müssen morgens nicht arbeiten gehen.
    7 • Antworten•Teilen ›

  74. http://stura.uni-leipzig.de/antirassismus

    Aufgabenbereich:


    die Beobachtung inneruniversitärer Entwicklungen vor dem Hintergrund allgemeinpolitischer und gesellschaftlicher Tendenzen, v.a. im Hinblick auf Rechtsextremismus, Antisemitismus, Rassismus und Nationalismus“

    Hat früher die Kirche bei der Hexenverfolgung nicht ähnlich argumentiert?

  75. OT
    Neues zum Thema Männer:

    Schüsse in einer Flüchtlingsunterkunft: Im Münsterland haben zwei Männer mit einer Schreckschusspistole auf einen Bewohner geschossen. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Motiv aus.

    (Hervorhebungen von mir)
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152231648/Maenner-schiessen-mit-Schreckschusswaffe-auf-Fluechtling.html
    Köstliche Leserkommentare, z.B.:

    Höllenhund • vor 7 Stunden
    Wie grausam können doch Menschen sein. Hoffentlich ist niemand aufgewacht.
    58 • Antworten•Teilen ›
    Avatar
    Pener Höllenhund • vor 3 Stunden
    Keine Sorge, die müssen morgens nicht arbeiten gehen.
    7 • Antworten•Teilen ›

  76. „Es gibt keinen friedfertigen Islam. Das Grundkonzept dieser ‚Religion‘ ist kriegerische Ausbreitung.“

    Heute benutzt der Islam vor allem die Macht von Geld und Propaganda, da er durch die technologische Rückständigkeit keine Chancen hat in einem symmetrischen Krieg gegen die modernen Ungläubigenstaaten zu bestehen.

    Dafür ist die Propaganda umso erfolgreicher. Die wollen uns glauben machen, Islam wäre sowas wie Buddhismus und Kritik am Islam sei fremdenfeindlich und rassistisch.

    Der Islam nutzt sozusagen die Lebenslügen der Linken zu seinem Vorteil aus.

  77. Allerdings stimme ich damit ueberein:

    es gibt keinen friedfertigen Islam.

    Der Islam ist von Kern/Koran=Scharia aus eine moerderische Raubidiologie, die den Namen Religion sich ebenfalls widerrechtlich angehangen hat.

    Wer es bezweifelt – bitte den Koran in einer authentischen Fassung lesen und merken auf wie viele Mordaufrufe er dabei stoesst, die allesamt in der Praxis Tag fuer Tag umgesetzt werden.

    Diese Menschen, die von Kind an damit infiziert sind, die Merkel nach Deutschland in der Form von Arabern hereingerufen hat, (wenn es nach der Irren ginge, wuerde sie gern ganz Euroopa damit fluten)

    passen nicht zu einer zwar zivilisierten, sekulaeren aber auch verweichlichten dekadenten Gesellschaft in der Form von Westeuropaern, die es verlernt haben sich zu verteidigen und ihre eigenen Interessen voranzustellen, wie es jede gesunde Gesellschaft natuerlich tut.

    Da sie die Muslime in ihrer Primitivitaet, Gewaltbereitschaft, Brutalitaet weltweit unuebertroffen sind, war es ein Verbrechen der Irren Kanzlerin, diese unkontrolliert einzulassen,
    dies auch noch weitgehend unkontrolliert und chaotisch, sodass jetzt schon jedes Mauseloch von diesen Primitivlingen vollgestopft ist.

    Merkel muss weg, diese Irre, Groessenwahnsinnige Deutschlandverraeterin.

  78. Der DenunziantTin-rix (hab ich das jetzt Gender-korrekt geschrieben, will ja die Gefühle dieses Wesens nicht verletzen) ist wahrscheinlich StudentIn des 14. Semesters und immer noch nicht über die Grundlagenfächer rausgekommen, weil er/sie ein Hochschulstudium mit dem Sozialkunde-LK des Freiherr- von Gutmensch-Gymnasiums verwechselt- jeder Schwafelbeitrag zählt gleich, am Ende gibt’s für’s Rumsitzen ’ne Eins. Mit zeitraubendem „Engagement“ in Fachschaftsräten kann sowas sich dann paar Jahre länger an der Uni halten, kenne das zwar nicht von Jura, aber die gibt’s auch in anderen Fächern.

    Das wäre ja auch noch schöner, wenn das Aufschreiben einer historischen Wahrheit über den Islam, dazu noch in der Freizeit, mit Jobcerlust enden würde! Tolerant sind wir gegen jeden anders Denkenden, solange wir es sind, die anders denken. Damit kann man in der Roten Flora vielleicht ne Nummer mit der flotten Zora gewinnen, ein Jurist sollte aus so einem Meinungsdiktator nicht werden- jedenfalls nicht bei uns- es ist schön in Nordkorea- soll er/ sie/es dahin auswandern!

  79. Nein, es soll keiner benachteiligt werden.
    Ich bin für Multi Kultur.
    Muslimischen Mitbürgern soll bei Diebstahl die Hand abgehackt werden.
    Jeder verdient das seinige Recht

  80. OT

    Flüchtling aus Syrien

    Zurück in den Krieg

    Ein Syrer flieht vor dem Chaos Tausende Kilometer quer durch Europa bis nach Deutschland. Nun will er in seine zerstörte Heimatstadt Aleppo zurückkehren. Warum?

    Als Mohammed Abbas an einem Mittwoch Anfang November in Deutschland ankam, dachte er: Ich bin im Paradies. Er sah die Skyline Frankfurts, Männer in schicken Anzügen und Autos, die glänzten, als wären sie gerade erst aus der Fabrik gekommen. Abbas hoffte, bald ein Teil dieser Welt zu sein. Es schien nicht unwahrscheinlich.

    Der 43-Jährige ist ein Ingenieur aus Aleppo, und er hatte das Gefühl, Bundeskanzlerin Angela Merkel auf seiner Seite zu haben. Sie hatte die Syrer ja persönlich eingeladen, so sah es Abbas, der eigentlich anders heißt. Die ersten Deutschen, die er traf, begrüßten ihn freundlich. Sie gaben ihm zu essen und zu trinken. Abbas hatte einen langen Weg hinter sich, von Syrien aus über die Türkei, Griechenland, Mazedonien, Serbien, Kroatien und Slowenien bis nach Österreich. Je näher er Deutschland kam, desto besser wurde es, sagt er.

    Noch bevor er dort das erste deutsche Flüchtlingscamp betrat, nahm Abbas sein Handy. Er rief seine Frau in Aleppo an, die er mit seinen vier Söhnen dort gelassen hatte. Das hier ist ein gutes Land, sagte er, hier können wir leben. Habt ein wenig Geduld, bald werde ich euch nachholen.

    Heute, drei Monate später, ist Abbas ein verzweifelter Mann, seine Geschichte ist die einer enttäuschten Hoffnung. Es ist die Geschichte einer Flucht, wie es sie zurzeit zu Hunderttausenden gibt, nur, dass sich ihre letzte Wendung von den meisten anderen unterscheidet.

    „Nach Deutschland zu kommen“, sagt der Syrer, „war der größte Fehler meines Lebens.“ Abbas will zurück nach Aleppo, so schnell wie möglich.

    (…)

    (Hervorhebung von mir.)

    Ganzer Artikel:

    http://www.zeit.de/2016/05/fluechtling-syrien-freiwillige-ausreise-rueckkehr/komplettansicht

  81. o t

    Eklat bei Sicherheitskonferenz in München: „Im Notfall auf AfD-Mitglieder schießen“

    „Während einer Demonstration bei der Münchner Sicherheitskonferenz kam es offenbar am vergangenen Samstagnachmittag zu einem Eklat.
    So soll ein Sprecher der Gruppe „Organisierte Autonomie“ über das Mikrofon „Im Notfall kann man auch auf AfD-Mitglieder schießen. Das würde unsere Rechtslage auch hergeben“ gesagt haben.
    Ferner soll der Sprecher von „Organisierte Autonomie“ die Hetze gegen Flüchtlinge kritisiert haben. Zuvor hatte AfD-Chefin Frauke Petry den Schusswaffeneinsatz gegen Flüchtlinge an der Grenze gefordert.“

    http://www.shortnews.de/id/1190231/eklat-bei-sicherheitskonferenz-in-muenchen-im-notfall-auf-afd-mitglieder-schiessen

    A C A B

    All Communists are Bastards !!!
    :mrgreen:.

  82. #9 Rheinlaenderin (14. Feb 2016 21:24)

    Dann gibt es einen Grund mehr,diese dreckigen,inzüchtigen Wilden auszulachen!

    😉

  83. Wer immer noch den ISlam als Religion einstuft bzw. tituliert, sollte diesen in Zukunft als Ideologie bezeichnen. Attribute dazu sind dann frei wählbar.

  84. #51 Blue02

    Gerade behauptet irgendein Schweizer bei Anne Will, der „IS“ würde Syrien „von sunnitischen Arabern reinigen“.
    Hab ich das falsch gehört oder ist dieser Mann tatsächlich dieser Meinung?

    Das war Kurt Pelda, laut Ännchen Will ein schweizer Kriegsreporter™, und als solcher darf er das! Er ist, wie alle Journalisten, schließlich im alleinigen Besitz der Wahrheit!

  85. Ich bin selbst in den siebzigern Student gewesen, dieses abscheuliche denunziieren wurde, auf Grund der Erfahrung der Eltern und Großeltern nicht gemacht.
    Was sich heute Student schimpft ist in Wirklichkeit eine Gruppe von unverschämten unreifen Menschen, die noch gar nicht abschätzen können, was sie da lostreten und anrichten.
    Bei einer längeren Autofahrt hatte ich den WDR5 eingeschaltet und lauschte einer Sendung, die ich versuche mit meinen Worten wiederzugeben.

    Es gibt wohl in NWR Unis, die, damit die Studenten ihren Stress abbauen können, Ruheräume anbieten.

    Na, der Stress war zu unserer Zeit das Studentische rummlümmeln und feiern nach Vorlesungsschluß, also woher der Stress (vielleicht vom Saufen).

    Man merkte nach einger Zeit wohl, das diese Ruheräume von den Möchtegern- muslimen (Männchen und Weibchen) heimlich in Gebetsräume umgewandelt wurden, Frauen einen anderen Bereich ansteuern sollten, oder sogar Frauen der Zutritt verwehrt wurde.

    Nachdem dann einige deutsche Studenten beschlossen sich zu beschweren musste dann, aufgrund des Gleichheitsprizips die Räume ersteinmal geschlossen werden. Allerdings wurden verschiedene deutsche Studenten danach bedroht.
    Selbst die Astas dieser Universitäten erhielten wohl Drohbriefe.
    Da soll also ein Raum, ohne religiöse Wahnvorstellungen für jedermann genutzt werden, und sofort wird hier die Friedlichkeit des Islam sichtbar.

    Geht man von heutigen Studien über Herrn Mohammed aus, so muss man feststellen, das dieser Mensch an Größenwahn nicht mehr zu überbieten war und in die heutige Zeit projeziert ein Fall für eine geschlossene Heilanstalt wäre mit Sicherheitsverwahrung.

    Ein Professor, der zu den heutigen Ereignissen eine eigene Meinung hat, muß diese auch aussprechen dürfen.
    Ungeachtet der religiösen Meinung seiner Studenten.
    Wenn bei uns ein Prof. seine Meinung in der Vorlesung äußerte die nicht mit der unseren oder einzelner konform war, so wurde diese ausdiskutiert. Führte diese Diskusion zu keinem befriedigenden Ergebnis, so stellte man die Unlösbarkeit fest.
    Wenn aber der Vortrag fundiert und wissenschaftlich untermauert war, konnte der Student auch eine anständige Benotung einfordern, ungeachtet seiner eigenen Einstellung.
    Das ist demokratrisch, dem anderen im Zweifelsfall seine Meinung zu lassen und zu achten.
    Die Mehrheit entschied dann über die weitere Betrachtungsweise in der Vorlesung.

    Merkel und Konsorten haben einfach nicht gelernt im Zweifelsfall demokratisch über eine Sache abstimmen zu lassen.

    Solche Menschen haben in einer Demokratie nicht verloren.

    Bis bald

  86. Professor,

    HUT AB! Mehr kann man da zu nicht sagen!!!

    Ich gehöre nicht zur Elite warum wei0 ich eigentlich nicht wenn ich das Regime sehe……

    Van der layen??? Armee? soldat??

    schäuble? finanzen? betriebswirt? usw?

    claudia rotz? lehrgangsabrecherin:-)

    und die anderen?????

    also ich weiss nicht IM ERIKA Physikstudentin mit Doktor? da MERKEL ich nichts?

    Waeum bezahlen EU Abgeordnete eigentlich keine STeuern??

    Übrigens! Björn Höcke Kanzler nicht Bunteskansler!

  87. „Heimatpfleger“ und „Heimatforscher“: zwei Berufungen, die sich tatsächlich unter Wikipedia finden lassen. Ob das auch Jobs für unsere rechtlich und moralisch hier nicht heimatberechtigten, uns ungefragt aufgezwungenen und auf unser Staatsterritorium illegal eingedrungenen Millionen muslimisch-orientalischen und schwarzafrikanischen „Neubürger“ wären?

  88. Mich betrübt die Tatsache, daß große Teile der deutschen Jugend dermaßen indoktriniert sind.
    Wir wurden seinerzeit in der Ostzone auch durch Schule und Medien indoktriniert, haben uns aber trotzdem unseren gesunden Menschenverstand erhalten.
    Es gab auch keine Deutschfeindlichkeit, im Gegenteil, unsere Altvorderen Musiker, Schriftsteller, Techniker, Philosophen wurden von unseren Lehren vergöttert!

    Zur allgemeinen Situation:
    Michel wird wohl erst aufwachen wenn der Kölner Dom in Schutt und Asche liegt, ob mit ein- oder ausgeschaltetem Licht sei dahingestellt!

  89. „Darf ein Professor so etwas twittern?“

    Klingt irgendwie immer noch nicht nach echter Demokratie, sondern eher nach konditionierter und abgerichteter, dressierter Unmündigkeit. Nach Männchen machen. Genauso wie: Darf Deutschland etwas tun oder lassen, ohne die USA vorher zu fragen? Darf es die USA oder Israel kritisieren? Dürfen seine Bürger sagen, wann es genug ist mit Millionen Sozialschmarotzern, die ihr Land überfallen? Darf Deutschland überhaupt eigene Interessen haben und dafür seine Stimme erheben? Darf es atmen? Derf man dös? Darf man noch sagen, daß man Deutscher ist, oder soll man dies nur sein, weil es sich für andere lohnt?

  90. Döner nur beim Vietnamesen oder Deutschen!!

    Hab ich immer gesagt!!!!

    Hat mein Opa auch gesagt, da gabs aber noch kein Döner!,-)

  91. Wozu brauchen die eine „Bundeswehr“, wenn sie die feindlichen Armeen als Zivilisten ins Land lassen.

  92. Will, Maischberger usw. sind so unerträglich, dass man diese Staatsschauspieler mit ihre Betroffenheitsattetüde nach China verfrachten müsste. Dort können sie ihren Müll runzerlabern, weil sie eh keiner versteht.
    AfD muss über 15 % bei den Landtagswahlen bekommen, weil nur die AfD für unser Land einsteht. Die sozialistischen Einheitsparteien mit ihrer Vorsitzenden IM Erika verraten gerade Deutschland und viele Idioten klatschen bei ihrem Untergang auch noch Beifall. Die Linksfaschisten sind außer Kontrolle und würden am liebsten ganz Afrika nach Deutschland holen. Nie war in den letzten Jahren für die Kinder, Rentner und Arbeiter Geld vorhanden. Immer mußte gespart werden. Jetzt überschwemmen uns Millionen Scheinasylanten und Wirtschaftsflüchtlinge und Merkel haut hunderte Milliarden Euro auf den Tisch. Für Fremde, die uns in ihren Heimatländern ohne zu zögern die Kehle durchschneiden würden. Islam über alles.
    Deshalb müssen wir uns wehren. Wehren gegen diese Invasion unter dem Deckmantel der Barmherzigkeit. Erst wenn auch deutsche Frauen die Burka tragen müssen, wachen vielleicht auch die deutschen Frauen auf. Doch dann ist es zu spät.

  93. Hier ein kleiner Lichtblick, es ist zwar nur ein „unbedeutender“ Politiker auf Kommunalebene, aber immerhin ein echter Lichtblick…….hoffentlich machen es ihm noch viele nach. Der Artikel kommt auch nur aus so einem kleinen Käseblatt, dass samstags umsonst verteilt wird, aber ich habe mich wirklich gefreut beim Lesen. Da hat mal jemand Eier in der Hose.

    http://www.extra-verlag.de/wedemark/lokales/martin-schoenhoff-verlaesst-die-cdu-d57483.html

  94. Warum wird die Aussage des GRÜNEN Tübinger OB’s Palmer nicht thematisiert? Eine bessere Vorlage kann man nicht bekommen. Also aufgepasst Pegida und PI.

    Zäune und Waffen an den Grenzen?

    Grüne distanzieren sich von Tübingens OB

    Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer sorgt für Streit bei den Grünen: In einem Interview fordert er Zäune und Waffen an den Grenzen. Die Parteispitze reagiert entsetzt und wirft dem Politiker vor, „rechte Hetzer“ zu unterstützen.

  95. Merkel ist jetzt ganz alleine in Europa mit ihrer Flüchtlingsquotenpolitik.Frankreich hat sich gestern in München klar dagegen ausgesprochen.Merkel muß weg weil sie Deutschland international isoliert.Ähnlich wie bei Hitler.Noli me tangere.Berühr mich nicht.

  96. #12 tron-X (14. Feb 2016 21:29)

    „Wir schaffen das“ in Frankreich:

    https://www.youtube.com/watch?v=RM0q1N-fLdE

    Die „Rapethuginvaders“ bei ihrer „Arbeit“!

    DIESE DRECKSNIGGER TRETEN NACH DEM KOPF VON EINEM MÄDCHEN!!

    DIESES ELENDE VERFLUCHTE NIGGERPACK GEHÖRT ELIMINIERT:::

    ICH HABE SO EINEN UNENDLICHEN HASS!!!!

  97. #21 Anderer (14. Feb 2016 21:37)
    Die Unis sind linksextreme Spinner – Zuchtanstalten. Der Professor hat noch Hirn behalten. Man darf davon ausgehen, dass 90% der Studenten Links- faschistisch sind. Das muss unterbunden werden.

    das ist so nicht korrekt…zum Glück!denn sonst waere das land komplett verloren

    dank eigener erfahrung als student und später angestellter ergibt sich folgendes bild:

    nat. stark abhängig vom studiengang und dessen anforderungen:

    studenten der bauchemie oder statik ticken völlig anders als solche für z.b. soziale medienpädagogik oder orientale philosophie!

    ein -mehr oder minder- hoher anteil der studenten ist gott sei dank mehr daran interessiert, gute prüfungen und abschlüsse zu ergattern, party zu machen oder ähnliche harmlose sachen als sich auf demos rumzutreiben, steine oder „nazis raus“- sprüche zu schleudern.

    leider gibt das den -in aller regel tats. links gepolten „aktivisten“ die möglichkeit, sich viel stärker darzustellen, als sie tatsächlich sind. sowohl medial als auch in den studentischen vertretungen(Stupas) usw.

    was die Professoren angeht:

    „wessen brot ich ess-dessen lied ich sing“

  98. Die FDP will zurück in die Parlamente:

    Lindner: Merkel muss Vertrauensfrage stellen
    Christian Lindner geht in die Offensive: Die Autorität Merkels sei „schwer angekratzt“, die Koalition durch tiefes Misstrauen gelähmt. Deshalb fordert der FDP-Vorsitzende Klarheit – über die Flüchtlingspolitik, aber auch über die Kanzlerin.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/lindner-merkel-muss-wegen-fluechtlingskrise-vertrauensfrage-stellen-14070644.html

    Danach wird weitergemacht, wie vor dem Ausscheiden.

  99. #76 WahrerSozialDemokrat (14. Feb 2016 23:10)
    #68 ichsehschwarz (14. Feb 2016 22:59)

    Ging es um einen fliegenden Teppich???

    Den würde ich auch nur an Türken oder Mohammedanern verkaufen… (Allerdings mit Oneway-Ticket…)

    Was würde wohl passieren, wenn ein deutscher Vermieter hier in NRW schreiben würde, er vermiete nur an Deutsche??

    Nur Idioten schreiben so was! Vernünftige tun es einfach nicht, entweder aus Erfahrung oder weil sie klug sind.

    Das scheint ein türkischer Vermieter zu sein, der nur an Landsleute vermieten möchte.
    Aber, das explizit in diese Anzeige zu schreiben, zeigt mal wieder, was die meisten unserer türkischen Mitbürger sind: Strunzdumm.

  100. Gestern um 14 Uhr keinen einzigen auf der Straße gesehen. Die hatten wohl eine Veranstaltung in der Moschee.

  101. #31 GEGENLUEGENPRESSE (14. Feb 2016 21:46)

    Hier der Monsterlink: Vertraulicher Lagebericht: 78.000 präventive Polizeieinsätze bei Asylunterkünften in NRW in 2015:

    http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/vertraulicher-lagebericht-diebstahl-und-koerperverletzung-78-000-polizeieinsaetzen-in-asylunterkuenften-in-nrw_id_5282954.html

    In all den anderen Bundesländern ist die Polizei auch bis zum Limit damit beschäftigt diese agressiven Einwanderer in den Asylunterkünften unter Kontrolle zu halten.
    Dieses ungebetene asoziale kriminelle und hochaggresive Pack bindet Polizeikräfte die an anderer Stelle dringender gebraucht werden würden.
    Alle anderen polizeilichen Maßnahmen wie z.B. Allgemeine Verkehrskontrollen oder Präsenzstreifen müssen massiv herunterfahren werden aus diesem Grund. Aus demselben Grund ist es auch nicht mehr gewährleistet dass die Polizei andernorts wirksam und schnell Gefahrenabwehr verrichten kann z.B. bei häuslicher Gewalt etc. pp.
    Inzwischen haben sich mehr als 20 Millionen Überstunden bei der Polizei bundesweit angehäuft. Und kein Mensch weiß wie diese Überstunden bei zunehmender Arbeitsüberlastung abgebaut werden könnte.
    Leute, so geht es nicht mehr weiter und es kann so auch nicht mehr weitergehen !
    Man muss kein Wahrsager sein um voraussagen zu können dass in nächster Zukunft die öffentliche Sicherheit nicht mehr gewährleistet sein wird.
    Die Silvesternacht in Köln war ein mahnendes Beispiel dafür.
    Wenn es dann zu einem Verkehrsunfall kommt(ohne Personenschaden) dann müssen die Unfallbeteiligten halt mal 2 Stunden oder länger auf das Eintreffen des Streifenwagens warten. Ganz einfach weil die Beamten nur einen Einsatz nach dem anderen abarbeiten können und schlicht und einfach das Personbal fehlt bzw. für dieses kriminelle Pack in den Unterkünften gebunden ist.
    Inzwischen ist der Normalfall dass Polizeibeamte nicht nur Werktags sondern auch 3 und 4 Wochenenden hintereinander zu Einsätzen eingeteilt werden.
    Leute, so kann das nicht mehr weitergehen !

  102. Das Blatt „Die Zeit“ hat schon lange verloren
    nur gemerkt haben Sie es noch nicht. Die Le-
    ser und Abonnentenzahlen sinken monatlich.
    Doch die Hanswursten und Linksideologen des
    Redaktionszirkels glauben noch immer den Um-
    erzieher des Volkes spielen zu müssen. Dabei
    stehen Sie beim bodenfesten Menschen schon
    lange im Abseits.

    So langsam beginnt sich der Prozess der inne-
    ren Auflösung des deutschen Linkskartells zu
    beschleunigen. Die Äußerungen des GRÜNEN OB
    Palmer, der Rücktritt des langjährigen GRÜNEN
    in heinland-Pfalz und noch weitere Belege sind
    Beweis dafür. Auch die aktuellen Äußerungen
    von Prof. Rausch zur Gewaltreligion des Islam
    werden zunehmen und keine Einzelfälle bleiben.
    Ganz langsam merken ein paar kritische Geister
    daß dieses Land immer tiefer in den gefähr-
    lichen, rückständigen und geisteskranken Zu-
    stand des Islams gerät. Nun müssen wir nur
    noch hoffen, daß auch die Forderungen ehema-
    liger BKler und Mahner erfüllt werden, mindes-
    tens 50% der sich hier aufhaltendenden Moham-
    medaner in Ihre Herkunftsländer auszuweisen
    und gleichzeitig damit beginnen Moschehallen
    und andere islamische Brutstätten der Gewalt,
    der Kriminalität bzw. des Todes zu schließen
    und rückzubauen. Langfristiges Ziel eines
    wieder erstarkenden Deutschlands muß sein,
    sämtliches islamisches Übel aus dem Lande zu
    entfernen.

  103. #72 werta43 (14. Feb 2016 23:04)

    Guck dir doch Sigmar Gabriel an. Er kritiserte letztens die Regierung (wobei er vergaß, Vizekanzler zu sein). Der würde in der freien Wirtschaft Filialleiter bei Mc Donalds sein.

    Aber nicht lange – wenn der dort was unterschreibt, was er nicht gelesen hat und woran er sich nicht mehr erinnern kann, ist er weg vom Fenster. Dann kann er wieder Fritten zubereiten.

  104. Na, immerhin was beständiges. Die UNI Leipzeig hat das Ende des Stalinismus nicht mitbekommen und macht lustig weiter so. Nicht umsonst ist Leipzig mittlerweile die Hauptstadt der Bekloppten.

  105. Die 68er sind an ihrem Ziel angelangt.
    Die Gesinnungsdiktatur an Universitäten ist Realität.

    Die Abteilung für Geisteswissenschaften kann geschlossen werden, denn Diktatur schließt Geist und Wissenschaft aus, was der Islam seit Jahrhunderten bestätigt.

  106. @#139 Puseratze

    Danke für den Link – das ist ja echt der Hammer! PS: der Ex – CDU – Politiker hat übrigens 4 blonde Töchter…….

  107. #153 xenophobundstehdazu

    Ja 4 blonde Töchter sind allein schon 4 Argumente um bei der CDU auszutreten ?
    Ich würde meinen Vater mit dem Arsch nicht mehr angucken, bliebe er bei der CDU.

  108. „Eine Kanzlerin darf nicht das Staatsgebiet und das Geld der Deutschen eigenmächtig preisgeben. Bedford-Strohm ist nicht Merkels Wächterrat.“

    Dafür allein gehört ihm der Friedensnobelpreis.

    Professor Thomas Rauscher for President!
    Bedford-Strohm zusammen mit Mutti wegen permanentem Staatsstreich vor Gericht und dann mit beiden ab nach Bautzen!

    Die können sich ja dann reihum die rechte Backe hinhalten und/oder sanktmartinmäßig, und eben nicht staatsbudgetgefräßig, ihre Schlapperkostüme/Mäntel/Talare ad infinitum teilen, von mir aus bis zur christlichen Nächstenliebe-Kernspaltung.

    Oder man beglückt die beiden, vielleicht bei der nächstbesten Tombola im nächstgelegenen evangelischen Gemeindefest, wo man sonst vegane, selbstgehäkelte und auch gendergerechte Wolleersatz-Bio-Eierwärmer gewinnen kann, mit dem, was sie sich so heiß ersehnen:dem vollinhaltlichen Islam am eigenen Leib, die ultimative Schnupperreise ohne Wiederkehr.

    So wie sonst das Buch zum Film, hier also das All-inclusive-Erlebnis zur Dauersoap „Sei dankbar Pack, Dein Lieber Islam kommt ein bisschen zu dir auf Besuch hurra“.

  109. Art. 5 GG: Meinungsfreiheit. Eine Zensur findet nicht
    statt.
    Jeder, der dem Prof. nicht glaubt, sollte den Koran
    lesen, unter „der edle Koran“ im Internet jederzeit
    abrufbar.
    Dem Leser werden ob der dort geschilderten Greuel
    gegen Kuffar ( Lebensunwerte ) die Augen über gehen.

  110. #148 Puseratze (15. Feb 2016 07:48)

    #146 Watschel
    In Belgien droht die Polizei aus ähnlichen Gründen mit Streik!
    http://www.aachener-zeitung.de/mobile/lokales/region/belgische-polizisten-wollen-streiken-1.1034416?redir=checkmobile

    Ja, aber mit dem entscheidenen Unterschied dass unsere Polizisten Beamte sind die nicht streiken dürfen.
    Und genau dies ist der Grund warum die beiden Polizeigewerkschaften dadurch Papiertiger sind.
    Ich frage mich seit langem was sich die Entscheidungsträger eigentlich dabei denken ?

  111. Typische Gesellschaftsmeilensteine eines Landes, das sich in einer postdemokratischen und prädiktatorischen Phase befindet. Diese gesellschaftlichen „Wächter“ sind nichts anderes als Stalins Vorboten.

  112. Der Islamfaschismus hat Einzug in die Verwaltungsstuben gefunden und sagt was Scharia ist.
    Kein Wort gegen den Islam. Jedes Wort darf den Islam nur lobpreisen, dabei auf den Boden fallen und den Arsch hoch.
    Unsere Gesellschaft ist bereits total verdorben von Orgie der Blödheit, welche der klar Denkende beachten sollte, damit er nicht in diesen Kot hineintappt.

  113. Schön das es noch Menschen gibt die nicht an Rückenmarkserweischung leiden wie unsere gesamten Politikern in Berlin. Weiter so Herr Professor. Die anderen sagen auch was sie denken nur in die falsche Richtung. Und man weis ja, Rechts hat Vorfahrt !

  114. Danke, Herr Professor, daß Sie den mut haben, zu beweisen, daß es auch an der Leipziger Uni noch Leute mit Verstand gibt.
    Ich wünsche Ihnen Kraft und Gottes Beistand, für das, was nun auf Sie zukommen wird!

  115. Es müssen immer erst einige Mutige sein die sagen:

    – wie haben keine Angst mehr (vor der „Rechtsradikalenkeule“)
    – Wahrheit lässt sich nicht ewig leugnen
    – unserer Kaiser/ Kaiserinnen neue Kleider gibt es nicht, sie sind nackt

  116. Hier ein paar Koranverse zum friedlichen Islam:

    Sure 2, Vers 191: ´Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …”

    Sure 2, Vers 193: “Und bekämpfet sie, bis die Verführung [zum Unglauben] aufgehört hat, und der Glaube an Allah da ist. …”

    Sure2, Vers 216: Euch ist vorgeschrieben, (gegen die Ungläubigen) zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist. Aber vielleicht ist euch etwas zuwider, während es gut für euch ist, und vielleicht liebt ihr etwas, während es schlecht für euch ist. Allah weiß Bescheid, ihr aber nicht.

    Sure 3, Vers 10: „Denen, die ungläubig sind, werden ihr Vermögen und ihre Kinder vor Allah nichts helfen. Sie werden (dereinst) Brennstoff des Höllenfeuers sein.“

    Sure 4, Vers 89: „Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so dass ihr alle gleich seiet. Nehmet euch daher keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswandern auf Allahs Weg. Und wenn sie sich abkehren (vom Glauben), dann ergreifet sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet; und nehmet euch keinen von ihnen zum Freunde oder zum Helfer.“

    Sure 8, Vers 12: ” … Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.”

    Sure 8 Vers 68: Es wurde noch keinem Propheten erlaubt, Gefangene zu machen (statt sie zu töten), oder er müßte denn eine große Niederlage unter den Ungläubigen auf der Erde angerichtet haben.

    Sure 9, Vers 5: “Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.”

    Sure 9, Vers 29: „Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und nicht an den Jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und sein Gesandter verboten haben, und nicht die Religion der Wahrheit befolgen – von denjenigen, denen die Schrift gegeben wurde – bis sie den Tribut aus der Hand entrichten und gefügig sind!“

    Sure 9, Vers 111: “Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. … Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt und das ist die große Glückseligkeit.”

    Sure 9, Vers 123: „O die ihr glaubt, kämpfet wider jene der Ungläubigen, die euch benachbart sind, und laßt sie in euch Härte finden und wisset, dass Allah mit den Gottesfürchtigen ist.“

    Sure 47, Vers 4: “Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande”

    Sure 66, Vers 9: „Prophet! Führe Krieg gegen die Ungläubigen und die Heuchler (munaafiqien) und sei hart gegen sie! Die Hölle wird sie (dereinst) aufnehmen – ein schlimmes Ende! „

  117. Zu: #143 Euröhead ( 07:28) „Die FDP will zurück in die Parlamente“

    Landtagswahlstimmen für die FDP fehlen der AfD.

    Daher informiert jeden den ihr überzeugen könntet, dass die FDP immer mitgemacht hat bei Multikulti.

    Z.B. hat Innenminister Ingo Wolf/FDP im Rütgers-NRW den Erlass an die Polizei herausgegeben, nur extrem

    EINGESCHRÄNKT über MIGRANTENKRIMINALITÄT

    zu berichten.

    Lasst Euch nicht durch Lindners wahlkampftäuschung irremachen.

  118. UN rügen Financial Times: Ban Ki-moons Aussagen zu Syrien und Russland falsch wiedergegeben

    Es kommt nicht oft vor, dass die Vereinten Nationen sich an eine als renommiert geltende Zeitung wenden müssen, weil deren Journalisten die Worte des UN-Generalsekträrs Ban Ki-moon gezielt verdrehen. Genau das passierte jetzt aber im Falle der Financial Times, die Aussagen Bans zu Russlands Syrieneinsatz aus dem Zusammenhang gerissen und falsch wieder gegeben hat. Die Vereinten Nationen fordern nun eine Richtigstellung. Ein Musterbeispiel in Sachen transatlantischer Medienmanipulation.

    https://deutsch.rt.com/international/36781-vereinte-nationen-rugen-financial-times/

  119. Dann leistet die Uni gute Dienste, wenn die Kritiklust gefördert wid und damit wieder das selbständige Denken Einzug hält. Und dazu muss man kein Akademiker sein, nur ein Mensch, der seine intellektuellen Fähigkeiten benutzt. Die kleinen Nachwuchsgiftzwerge sollen nicht verzagen, sie werden bestimmt eine andere Gelegenheit finden, gegen böse Agitatoren vorzugehen. Sind sie doch von Kindesbeinen an indoktriniert worden, das hat seine Wirkung nicht verfehlt.

  120. Prof. Rauscher hat meinen ungeteilten Respekt.

    Vermutlich wird jetzt Anke Quengelke wieder ein paar pseudo-antifantische Leipzig-Bashing-Sprüche absondern.

  121. Uni Leipzig = verseuchte Bildungseinrichtung mit vielen gestörten Studenten aus den westlichen Bundesländern! Da muss man sich wirklich nicht wundern und etwas anderes erwartet man auch nicht! Prof. Rauscher bitte weitermachen und gegen den ganzen Irrsinn ankämpfen!

  122. #8 D Mark (14. Feb 2016 21:23)

    Es ist eine bodenlose Frechheit der Moslems,sich als die Arier der Neuzeit auszugeben,ohne den Westen und der NWO wären diese inzüchtigen Wilden immer noch Kameltreiber mit Pfeil und Bogen,da die Mohammedaner nichts erschaffen können,sondern nur zerstören!

  123. Ich habe im Literaturunterricht an der Uni immer folgenden bösen Luthertext als Beispiel für Knittelverse angebracht:

    Erhalt uns Herr bei deinem Wort
    und steure des Pabst und Türcken Mord
    Die Jesum Christum deinen Sohn
    Stürzen wollen van deinem Thron.

    Es hat mich niemand denunziert, bin allerdings seit 2014 Rentner…
    „Verwundert“, Sie Türkenabiturient, begreifen es wohl nie….

  124. Also H A L T mal kurz analysiert…
    Wenn

    „Es gibt keinen friedfertigen Islam. Das Grundkonzept dieser ‚Religion‘ ist kriegerische Ausbreitung.“

    …intolerantes und fremdenfeindliches Gedankengut.“

    Ergibt unterm Strich : Religion = Rassismus !

  125. #159 Freya
    Aus dem verlinkten Artikel…

    Merkels Kurs ist in Europa und selbst innerhalb der großen Koalition heftig umstritten.

    Hätte der WELT-Schreiberling den Passus …in Europa und selbst… weggelassen, würde der Artikel der Sache näherkommen. Denn der Rest der EU – und Europas sowieso – fasst sich ob der geisterfahrenden Chaos-Kanzlerin nur fassungslos an den Kopf!

  126. Ja!! Ein Mensch mit intellekt und Sachverstand MUSS solches twittern. Es gibt schon genug Mitläufer, die das selbständige Denken längst der Bild-Zeitung und den anderen Hofberichterstattern überlassen!

  127. #137 guenni

    Warum wird die Aussage des GRÜNEN Tübinger OB’s Palmer nicht thematisiert? Eine bessere Vorlage kann man nicht bekommen. Also aufgepasst Pegida und PI.

    Nicht nur PEGIDA und PI, auch die AfD sollte es sich in den Wahlkämpfen zunutze machen – allerdings eher moderat, so nach dem Motto „auch der Grüne OB Palmer spricht von Grenzzäunen und Waffen, aber weder er noch wir wollen den Einsatz und schon gar nicht gegen Frauen und Kinder…“
    Denn Poltern kommt nicht gut bei den ÖR-gehirngewaschenen Bürgern an.

  128. Hatten die Denunzianten wenigstens die Eier es namentlich zu machen, oder waren es so feige Arschlöcher wie bei der Antifa, die sich hinter Vermummung und Anonymität verstecken?

  129. Uni Leipzig? Geistert da nicht auch diese seltsame Profxx Hornscheide rum, die nicht weiß, was sie nun ist: Mann, Frau, Zwitter, Tischtuch, Autoreifen? Zu einer solchen Uni passen die Denunzianten, die nicht selbst denken können!

  130. #182 Der mit dem Teufel tanzt (15. Feb 2016 16:37)

    Genau solche. Viele sind doch zugleich bei der Leipziger AntifaSA.

Comments are closed.