Manchmal sucht man vergeblich nach Begriffen für etwas, das man empfindet. Man versucht sich zu erklären, wie etwas derart aus dem Ruder laufen kann, wie das, was gerade offiziell als „Flüchtlingskrise“ bezeichnet wird. Es geht alles weiter seinen Gang, während Deutschland, durch rechtswidrige, unkontrollierte, grenzenlose Einwanderung, jede Woche mehr, jeden Tag mehr, vor größere Probleme gestellt wird. Die Mehrheit scheint sich daran auf unheimliche Art irgendwie gewöhnt zu haben, während die ersten Negativauswirkungen von Merkels eigenmächtiger Flutung nicht mehr vertuschbar sind.

(Von Selberdenker)

Kein Mensch weiss, wie das weitergehen soll, viele haben zwar ein ungutes Gefühl – man versteht jedoch die Mehrheit seiner eigenen Landsleute nicht mehr, die die für den Wahnsinn verantwortliche Regierung und die nicht opponierende Opposition weiterhin stützen. Mit diesem Text möchte ich an den PI-Beitrag von Michael Bakunin anknüpfen, der dieses Phänomen als eine Art „Seelenkrankheit“ bezeichnete.

Der Autor schrieb:

Anstelle einer politischen Moral erlebt der Deutsche nur noch eine moralisierende Politik, die belehren, nicht aber für das Gemeinwohl sorgen will. Der Sozialstaat, einst mit hehren Vorsätzen gestaltet, verschafft den „Verdammten dieser Erde“ ein weiches Bett ohne jede Gegenleistung, während der ehrliche Arbeiter, der unverdient in Not Geratene sein Maul halten soll. Das tun sie noch oft genug, eingeschüchtert von der drohenden Presse und politischen Opportunisten. Dazu passt das im Grunde noch immer tief verwurzelte Unpolitische im Deutschen, der sich zudem oft am (wenn auch kleinen) materiellen Wohlstand, an fettreichen Nahrungsmittel wie an Hollywood- und „Electronic Games“-Opiaten politisch recht Bewegungsfaul gefressen hat: Die einstige Untertanengesellschaft ist von der Unterhaltungs- und Wohlstandsgesellschaft abgelöst, doch letzterer folgt nur noch Zerfall und Niedergang.

Die deutsche Masse scheint zugestopft – Magen und Hirn. Alles ist im Überfluß leicht verfügbar – auch der Alkohol ist extrem billig zu haben. Propaganda und Dumm-TV geben uns den Rest. Besoffen für zwei Euro – in Deutschland kein Problem. Ein voller Magen macht zudem müde und zufrieden, die Herzfrequenz sinkt, man konzentriert sich eher auf sich selbst und die Aufmerksamkeit nimmt ab. Wozu da Gedanken verschwenden, die einen nur aufregen? Man ist doch satt, wählt die „Guten“ und da steht ja auch noch die Kiste Wein – und solange die Politik einen nicht direkt betrifft…

Außerdem ist man ja schon immer eher politisch links gewesen. Was links ist, was gut ist, wurde einem schon früh in der Schule erklärt. Soll man so lange falsch gelegen haben? Nenene! Die Terroranschläge, zunehmende Vergewaltigungen, steigende Kriminalität und Verrohung durch bestimmte Zuwanderer, drohende gesellschaftliche Spaltung, Risse, die selbst durch Familien gehen? Die Deutschen zerfleischen sich gegenseitig im Streit – verbitterte, zermürbende, den Zusammenhalt in der deutschen Gesellschaft schwächende Grabenkämpfe um das Thema Islam? Was solls? Wir leben halt in schweren Zeiten, in denen man Opfer bringen muß – stop! – nicht ich muß die Opfer bringen, „die Deutschen“ müssen Opfer bringen – schon wegen der Zeit von 1933-1945! Ich bin irgendwie dafür, dass sie büßen, denn ich bin ja ein guter Deutscher – oder besser: Ich bin ein guter Weltmensch! Prost! Jetzt fühle ich mich gut!

In solchem Zustand zählt nur noch das persönliche Wohlgefühl. Das moralische Wohlgefühl versprechen einem gefährlich kurzsichtige, inzwischen gänzlich abgehobene Politdarsteller und ihre regierungstreuen Journalisten – folge ihnen und du fühlst dich bestätigt, mußt keinen Finger rühren, kein Risiko eingehen und hast noch bessere Aussicht auf einen besseren Job. Es steht doch in der Zeitung, läuft im Fernsehen – dann muß es doch alles stimmen, was die „Experten“ da sagen, oder? Den eigenen Verstand zu benutzen, ist unangenehm und anstrengend und droht, die schönen bunten Blasen zum Platzen zu bringen – lassen wir es daher. Der Gegner ist böse. Das reicht völlig.

Die selbstgerechten Gestalten, die gerade im Bundestag sitzen, von denen keiner ernsthaft bei Merkels Horrorshow aufmuckt, die schmierigen Flöten, die sich einbilden, uns in den Redaktionsbüros, aus ihren Palästen heraus, die Meinung vorgeben zu können – sie alle haben ihr Pöstchen, weil sie an irgendeiner Stelle im Leben ihre Selbstachtung preisgegeben haben, weil sie opportunistisch mit dem Zeitgeist geflutscht sind – oder weil sie wirkliche Deutschlandhasser sind. Die wenigen Ausnahmen erkennt man daran, dass sie längst ihre Pöstchen verloren haben, keine Macht mehr besitzen, sowas wie „Menschenfeind“ oder „Nazi“ genannt oder zumindest als geistig verwirrt bezeichnet wurden.

Mit dem deutschen, mit diesem seelenkranken Land ist kein Staat zu machen. Jede Form der Integration, ob nun der Autochthonen oder Fremdländischen, ist unmöglich geworden.

Das Land ist über die Jahre hinweg seelenkrank gemacht worden, hat sich seelenkrank machen lassen. Abwehrmechanismen gegen diese Krankheit wurden uns aberzogen. Wir sind Deutsche, wir haben besonders nett zu lächeln, wenn man uns ins Gesicht spuckt. Dafür lacht man uns zwar aus, dafür verachtet man uns – aber wir haben zumindest moralisch gewonnen. Himmelbrüllender Schwachsinn! Wir haben auf der ganzen Ebene verloren! Wir haben Achtung verloren und unsere Selbstachtung!

Den deutschen Kerlen hat man die Eier aberzogen, sie so lange verdreht, bis die deutschen Frauen keine Lust mehr auf sie hatten und sich lieber mit unverdrehten exotischen Machos amüsieren, solange sie selbst jung sind – für die soziale Absicherung kann man sich am Ende ja immernoch einen deutschen Trottel als Zahlemann angeln. Den deutschen Frauen redete man ein, wie schrecklich diskriminierend und schädlich das Kinderkriegen ist und dass Frauen die besseren Menschen sind. Klar ist das platte Polemik – das soll es auch sein.

Das Land ist seelenkrank gemacht worden. Es fängt bei den Geschlechtern an: Die zunächst, berechtigter Weise, angestrebte Selbstbestimmung der Frauen wurde zu etwas pervertiert, was künstlich eine Gleichheit der Geschlechter herbeiführen will, die es nicht gibt und faktisch Männer und Frauen nicht gleicher macht, sondern immer stärker voneinander entfremdet. Sexualität und Fortpflanzung sollen völlig voneinander entkoppelt werden – das Kind, der (für viele Menschen nicht nur) biologische Sinn des Lebens, zu einer Art „Sexunfall“ abgewertet.

„Deutsche“ möchten planen. Viele entscheiden sich gegen Kinder, einige erstmal theoretisch dafür. Kinder werden nicht gezeugt, wenn es biologisch günstig ist, sie werden in die Zukunft verplant, wenn die Karriere beider „Selbstverwirklicher“ gesichert, wenn Häuschen und finanzielles Polster gegeben sind – und wenn der perfekte Partner da ist – also an St. Nimmerlein.

Das führt dann zu dem, was sie „demographischen Wandel“ nennen, was Neusprech für Kinderlosigkeit oder auch demokraphische Degeneration ist. Ist ein Kind einmal entstanden, wurde sich gegen Abtreibung entschieden, wird sich zuerst Gedanken darüber gemacht, wie es fremdbetreut werden kann, damit beide Elternteile „sich verwirklichen“ können und sich nicht durch Beschäftigung mit den Kindern „diskriminiert“ fühlen müssen.

Der Trend geht hin zur Beziehungslosigkeit. Der Trend geht zur Fremderziehung durch den Staat – nicht nur der Kinder, auch der Erwachsenen. Doch weniger Zeit mit Kindern und für Kinder, bedingt durch gesellschaftlich erwartete Prioritäten auf anderen Ebenen und durch den daraus resultierenden Stress, bedeutet in vielen Fällen auch weniger empathische Beziehung zum eigenen Nachwuchs, somit weniger Bindung innerhalb der Keimzelle der Gesellschaft: der Familie.

Das ist fatal und ist sicher ein wichtiges Kernproblem der deutschen Krankheit, das wir sicher nicht durch blinde Flutung mit Fremden lösen können. Vielleicht sollte Politik hier mit der Therapie ansetzen – wenn Politik denn überhaupt an der Heilung Deutschlands noch ein Interresse hat. Wir brauchen wieder einen deutschen Staat für Deutschland. Ach hier: Nicht die Migrantenflut ist die Krankheit, sondern die wahnsinnige Politik, die sie auslöste und der Umgang damit. Die Migrantenflut ist Symptom.

Und da ist auch wieder der Bezug zum obrigen Zitat: „(…) mit diesem seelenkranken Land ist kein Staat zu machen.“

Es ist höchste Zeit, dass man sich aufzurichten lernt .

So sehe ich das auch. Wir Deutschen, wir Europäer müssen den Kopf wieder hoch bekommen. Wir sollten überlegen, wie wir da vernünftig wieder heraus kommen können, in Deutschland und in Europa. Ganz Europa ist gefragt, weil fast ganz Europa vergleichbare Probleme hat und die Probleme Deutschlands auch das Problem anderer Länder sein werden. Die Länder, die Europäer im Norden, im Süden, im Westen und im Osten Europas müssen irgendwann zusammenfinden. Besonders auf den Osten Europas werden die übrigen patriotischen Europäer angewiesen sein, weil im Osten der Widerstand besonders stark ist, weil die Völker dort noch wesentlich resistenter gegenüber dieser „Seelenkrankheit“ sind.

Wir haben alle etwas zu verlieren – und deshalb auch etwas zu verteidigen. Europa können wir Europäer letztlich nur gemeinsam verteidigen, in einem gemeinamen Europa der gewachsenen europäischen Nationen die ein natürliches Interesse am Schutz europäischer Werte, der europäischen, der eigenen Kultur verbindet.

Resistenz – Résistance – Widerstand!

image_pdfimage_print

 

313 KOMMENTARE

  1. Manchmal sucht man vergeblich nach Begriffen für etwas, das man empfindet. Man versucht sich zu erklären, wie etwas derart aus dem Ruder laufen kann, wie das, was gerade offiziell als „Flüchtlingskrise“ bezeichnet wird.

    Für klare Denker stand die Lösung/Umsetzung schon Ende September 2015 fest. Dass selbige sich ein halbes Jahr immer noch damit beschäftigen müssen, ist der Abgehobenheit der Regierenden geschuldet.

  2. Teil 1 – Der Lebensentwurf der deutschen Frau: Ich erinnere mich, als Eva Herman mal in dieses Wespennest gestochen hat. 1000 giftige Wespen sind herausgeflogen und haben sie angefallen …
    Man durfte den Namen nicht mehr aussprechen, es sei denn, man hatte eine christliche Heimat…

  3. DIE einfachen Bürger Deutschlands werden brachial nach belieben ausgenommen und es wird immer schlimmer.

    Sie werden von rot grünen Ideologen als Arbeitssklave gehalten. Deutsche Arbeitssklaven, die exorbitante Geldforderungen aus Asyl, Bankenrettung, Krankenkassen, GEZ, Politikeralimente und und und …. bedienen müssen.

    Wo sind wir heute ? Ist das alles real????

  4. Unsere Parteienlandschaft Union, SPD, Grüne, Linke, die Presse, das zwangsfinanzierte TV sind die Deutschlandzerstörer, die Migranten und die AntifaSA nur die Vollstrecker. Beklatscht von humanbesoffenen Gutmenschen. Verblödete Shownutten wie Cloney und Schweiger garnieren diese Kotze noch.
    Wir werden Jahre brauchen, um das wieder hinzukriegen.

  5. Der Artikel trifft den Nagel auf den Kopf.

    Aber was nützt das alles? Das höchste an „Kampfkraft“ ist das Schreiben am PC.

    Die Deutschen liegen im Koma. Wollen wohl den Untergang. Ist wirklich schade um ein solches
    „Volk“?

  6. #6 merdeux (13. Feb 2016 20:29)

    …..Wir werden Jahre brauchen, um das wieder hinzukriegen.
    ————————————————
    Die Spanier brauchten fast 800 Jahre.

  7. Die deutsche Masse scheint zugestopft
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Diejenigen, die noch etwas erfassen können, sitzen wie die Kaninchen vor der Schlage.

  8. Was soll man dem Beitrag noch hinzufügen, denn es ist dort alles aufgezeigt worden.

    Ob wir diesmal, wie 1918 oder 1945 die Kurve kriegen werden?

    Gegen Merkel waren Versailles und die Teilung „Peanuts“. Merkel hat das geschafft, woran Wilhelm II und Hitler scheiterten.

    PI-Leser sind diejenigen, die mit nassen Füßen an Deck rennen, an den Schlafmichln vorbei, die gerade in Abendgarderobe nach unten in den Ballsaal gehen!

    Das Erwachen wird auch für jene, die sich heute gut versorgt im arischen Rotweingürtel gegenseitig die moralischen Überlegenheit bestätigen lassen, heftig sein, aber dann wohl irreversibel zu spät.

    Die Flüge von Berlin nach Santiago de Chile indes, sind ab Mitte März komplett ausgebucht!

    2020 – Kölner Dom wird Studienabbrecher*in-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  9. SPD, Grüne und CDU machen ihre Träume und Wünsche war..

    Düsseldorf wollte doch immer gerne weltoffen, tolerant, bunt und vielfältig sein..

    Jetzt haben sie es.. also nicht beschweren und es genießen und erdulden..

    (Das moslemisch afrikanische Sturmtief Grabschi ist über Düsseldorf gekommen.)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Düsseldorf

    Viele Frauen Opfer von Raubüberfällen

    Düsseldorf. Beinahe täglich meldet die Polizei Straftaten auf offener Straße. Fast immer sind Frauen die Opfer.

    Raubüberfälle am Nachmittag: In Düsseldorf sind sie an der Tagesordnung. Während es nach Karneval meist ein wenig ruhiger wird für die Ordnungskräfte, haben sie jetzt immer wieder mit diesen Fällen von Straßenkriminalität zu tun. Auffällig an den jüngsten Meldungen: Oft sind Frauen Opfer der Räuber, bei den Täterbeschreibungen ist meist die Rede von dunkelhäutigen oder südländisch aussehenden Männern. Abgesehen haben die es in der Regel auf das Portemonnaie und/oder das Smartphone der Opfer. Diese werden meist mit körperlicher Gewalt an einer Wand oder Ecke fixiert und zielgerichtet ausgeraubt.

    Während Einsatzkräfte auf der Straße den Eindruck haben, dass es eine Häufung dieser brutalen Raubdelikte gibt, möchte man im Präsidium nicht von einer Zunahme sprechen. Dies sei Spekulation, sagt Polizeisprecher Marcel Fiebig. Im März werde die Polizeistatistik für 2015 vorgelegt, dann könne man mehr sagen.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/viele-frauen-opfer-von-raubueberfaellen-aid-1.5765049


    ALLES IST SCHÖN so das Präsidium!

    Irgendwie steht NRW auf Ausländergewalt.

    Ist ja auch logisch..

    Rot/Grün fühlt sich da am wohlsten!

  10. Den deutschen Frauen redete man ein, wie schrecklich diskriminierend und schädlich das Kinderkriegen ist…

    In der Tat. Es war allerdings nicht der Staat, der gegen die Familie hetzte. Ich erinnere mich noch sehr genau, dass in unserer Familie die Mütter und Großmütter (die allesamt Hausfrauen waren), ständig ihren Töchtern/Enkeltöchtern einschärften, auf Heiraten und Kinderkriegen zu verzichten und stattdessen Karriere zu machen.

    Von staatlicher und schulischer Seite wurde anders argumentiert. Da bekam man zu hören, die Ressourcen seien verbraucht, die Erde würde bald unter der Menschheit kollabieren. Mehr als ein Kind könne man nicht reinen Gewissens in die Welt setzen.

    Mich würde interessieren, ob es diese Gehirnwäsche nur in Deutschland gab oder auch in anderen Ländern Europas.

  11. Liebe Deutschen…
    Euch fehlt das, was man als ideologische Grundlage für einen Aufbau (Gesellschaft)nennt.. ein festes Nationabewusssein, mit einem ausgepraegtem Wertesystem… (und Euer Gott!)

    = die eigene SEELIG-GEISTIGE Basis

    etwas, was eure Feinde ALLE haben… nein das Wohlhabend- und Freizügig-Sein allein gründen keine solche Basis….

  12. Das Bild ist unvollständig.

    Selberdenker fragt zurecht, wie die Situation aus dem Ruder laufen konnte, bzw. wie Merkel Deutschland und Europa derart verwüsten konnte.

    Der Schaden, den Merkel angerichtet hat, ist jedoch nur eine Seite der Medaille.

    Die andere Seite der Medaille ist die Arbeit, die nicht geleistet wurde, obwohl Billionen von Steuergeldern eingetrieben wurden.

    Die Bundeswehr, die Infrastruktur, die Schulen, die innere Sicherheit mit kriminellen Clans und Parallelgesellschaften, – nirgends hat der Staat seine Aufgaben ordentlich erfüllt.

    Mit Merkels Flüchtlingspolitik werden die letzten Ressourcen mit minimaler Effizienz verbraucht, ohne dort zu helfen, wo es tatsächlich notwendig ist.

  13. #12 Falkenhorst
    Und wie waren die Tagesschau Moderatoreals sie ihre Erfolgsnachrichten brachten? Ist denen einer abgegangen? Diese … Bande, die wir bezahlen müssen.

  14. #7 merdeux (13. Feb 2016 20:29)

    Unsere Parteienlandschaft Union, SPD, Grüne, Linke, die Presse, das zwangsfinanzierte TV sind die Deutschlandzerstörer, die Migranten und die AntifaSA nur die Vollstrecker. Beklatscht von humanbesoffenen Gutmenschen. Verblödete Shownutten wie Cloney und Schweiger garnieren diese Kotze noch.
    Wir werden Jahre brauchen, um das wieder hinzukriegen.

    ========================

    die müssen ALLE WEG. SOFORT!!! und anke engelke hat auch gegen LEGIDA gehetzt

  15. „Clans tanzen dem Staat auf der Nase herum!“
    Na sowas, wie konnte das nur passieren?
    Pegida, die AfD und die Rechten haben sicherlich schuld daran.
    Dass die Clans islamisch sind, ist nur ein reiner Zufall.
    Jetzt müssen die linksgrünen Sozen uns mit Lichterketten und Stuhlkreisen aus der Patsche helfen!
    Dann wird alles gut!
    *bepissmichvorlachen*

    http://m.welt.de/politik/deutschland/article152207310/Mit-diesem-Plan-will-Berlin-gegen-kriminelle-Clans-vorgehen.html

  16. #16 merdeux (13. Feb 2016 20:49)

    Habs nur gehört, nicht gesehen. Mag keinen Augenkrebs bekommen.

  17. Deutschland erwacht.
    Langsam, unendlich langsam scheint es, durchbrechen die ersten Lichtstrahlen die Finsternis linksgrüner und christxxx Politik. Das Deutsche Volk wird sich seiner Kraft besinnen. Und es wird seine verrottenen Herrschaftsstrukturen vernichten.
    Jede Kraft ruft eine gleichgroße Gegenkraft hervor. Der Versuch, Deutschland zum Asyl der ganzen Welt zu machen, wird den Untergang der alten Eliten beschleunigen. Der Widerstand wächst täglich und täglich schlägt das alte System verzweifelter um sich. Längst haben die Klügeren unter den Buntrepublikanern erkannt, dass ihr Boot leck geschlagen ist. Es wird schneller sinken, als sie sich heute noch vorstellen können. An der harten, unerbittlichen Realitiät zerschellt jede Illusion. Jede.
    Das musste Kaiser Wilhelm erkennen.
    Das musste Hitler erkennen.
    Das musste Honecker erkennen.
    Das wird Merkel erkennen.
    Immer zu spät.
    Keiner der Volksverräter ist seinem Schicksal entkommen. Und wird es auch zukünftig nicht.
    Der Deutsche ist im Grunde friedlich.
    Aber er wird zur Bestie, wenn er genügend gereizt wird.
    Der Deutsche kann arbeiten und organisieren.
    Er kann kämpfen und zerstören.
    Er kann aufbauen und verändern.
    Er kann Mauern bauen und Mauern einreißen.
    Und er wird das tun.
    Es fehlt nicht mehr viel und es geht los.
    Wir sind kein Volk von Volltrotteln.
    Jene, die heute noch meinen, sie hätten ein Anrecht, hier zu sein, und ausgehalten zu werden. werden zu Hunderttausenden fliehen. Weil es sehr sehr ungemütlich sein wird in Deutschland.
    Man reize den Deutschen Michel nicht!

  18. #19 Andreas Werner (13. Feb 2016 20:53)

    ….
    Man reize den Deutschen Michel nicht!

    +++++++

    doch… es ist höchste Zeit, morgen wir es zu spaet sein

  19. Was wir alle wissen:

    Frau Merkel hat gegen europäisches und deutsches Recht verstoßen, indem sie mehr als eine Million illegale muslimische Einwanderer ohne erkennungsdienstliche Behandlung in unser Land eingeschleust hat. Trotz wiederholter Aufforderungen, seitens ihrer Koalitionskollegen, unsere Grenzen zu kontrollieren und Einwanderer überprüfen zu lassen, setzte sie sich eigenmächtig darüber hinweg und ließ weiterhin hunderttausende Einwanderer illegal, also unkontrolliert einreisen. All diese Zuwanderer hatten jedoch nach Dublin Abkommen und dem deutschen Asylgesetz keinerlei Recht, in die BRD einzureisen.

    Was die meisten von uns wissen:

    Frau Merkel hat ein Physikstudium absolviert, wozu naturgemäß auch eine entsprechende mathematische Ausbildung, einschließlich der Kenntnisse in Wahrscheinlichkeitsrechnung gehört. Frau Merkel war sich also vollkommen darüber im Klaren, dass rein statistisch, unter über einer Million illegal eingereister Sozialschmarotzer, mit tödlicher Wahrscheinlichkeit auch hunderte Mörder, Kapitalverbrecher, Vergewaltiger und Terroristen in einem bunten Mix illegal in die BRD und in die anderen Länder der EU einreisen würden. Sie ließ dies jedoch bewusst und ohne den geringsten Widerstand ihrerseits, weiterhin geschehen, obwohl sie zum Einschreiten und zur Verhinderung in der Lage gewesen wäre.

    Was wir alle wissen sollten:

    Damit trifft Frau Merkel die Hauptschuld an Morden, Vergewaltigungen, gefährlichen Körperverletzungen, Sozialmissbrauch, Diebstahl und anderen Delikten, verursacht durch etliche Straftäter, welche Merkel ungehindert in unser Land einreisen ließ. Im Umkehrschluss wären all diese Straftaten, begangen von illegalen Migranten in den letzten drei Monaten, niemals geschehen, weil diese Migranten niemals eingereist wären. Frau Merkel gehört daher unverzüglich aus ihrem Amt entfernt, vor ein ordentliches Gericht gestellt und abgeurteilt. Für die entstandenen Schäden an Personen sowie am deutschen Volksvermögen, hat Frau Merkel voll zu haften.

  20. Assads Sieg!
    Das passt dem Westen jetzt aber gar nicht.

    Der sähe es lieber das Syrien in die Hände des IS gefallen wäre..

    Der Westen rafft es einfach nicht.. Es ist doch einfacher mit Assad zu reden als mit diesen IS-Moslem-Terroristen.. Also sollten alle Assad helfen und die Region von diesen IS-Terror-Moslems befreien.

    Wir müssen Russland dankbar sein, das sie es geschafft haben, das sie den IS zurückgedrängt haben..

    Der Westen konnte es nicht oder wollte es nicht schaffen..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Russische Militärhilfe

    Assads Sieg ist nicht mehr aufzuhalten

    Deutsche Sicherheitsfachleute sind sich einig, dass ein Sieg des syrischen Regimes nicht mehr aufzuhalten ist. Das russische Eingreifen habe eine Trendwende eingeleitet, berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/sicherheitskonferenz/russische-militaerhilfe-assads-sieg-ist-nicht-mehr-aufzuhalten-14068394.html

  21. #17 Norbert Pillmann
    Engelke ist eine blöde TV-Schnepfe. Wer konnte denn schon bei ihren zotigen Witzen lachen?

  22. #8 Hubon

    Die Deutschen liegen im Koma. Wollen wohl den Untergang.

    Nix da, ich kämpfe! Wie sagte Bert Brecht nochmal:
    Wer kämpft, KANN verlieren, wer nicht kämpft, HAT schon verloren!

  23. #7 Hubon (13. Feb 2016 20:32)

    Der Artikel trifft den Nagel auf den Kopf.
    Aber was nützt das alles? Das höchste an „Kampfkraft“ ist das Schreiben am PC.

    Oh nein, die höchste Kampfkraft ist die Ausnutzung der Achillesferse des mächtigen CDUCSUSPDGRÜLI-Kartells:

    es kann mit zwei Strichen, in Kreuzform angeordnet und im richtigen Kreis auf einem Wahlzettel 2017 eingetragen, wie von einem Tsunami hinweggefegt werden!

    Aus diesem Grund wird bis 2017 versucht, die Deutschen auf Teufel komm raus zu konditionieren:

    ‚Wenn du, Wähler, auch nur daran zu denken wagst, dein Kreuzchen anderswo zu machen als bei uns, einer im BT vertretenen Partei, bist du bereits das absolut Böse unter der Sonne. Und wagtest du tatsächlich so ein Kreuzchen, wärest du von einem Göbbels oder Eichmann nicht mehr zu unterscheiden.‘

    Genau so läuft derzeit der Agitprop gegen die einzige Partei mit gesundem Menschenverstand im Land.
    Dass die Lügenmedien dabei mitmachen, ist klar: eine der klaren AfD-Positionen betrifft deren Abschaffung – denn ohne GEZ-Zwangsgebühr, nur den Marktgesetzten unterworfen, kann diese ganzer Bagage umgehend einpacken – die Vertreibung aus dem Paradies war dagegen nur ein kleiner Umzug.

    Darum wird das aktuelle Meinungskartell ALLES versuchen, sollte diese Konditionierung nicht fruchten und nach der Auszählung lauter unerwünschte Kreuzchen vorzufinden sein, deren Wirkung zu eliminieren.

    Nochmal: sie werden ALLES versuchen!

    Wahlbetrug wird für sie mit Sicherheit unumgänglich sein – unsere Aufgabe wird daher lauten: das soweit es irgend geht zu dokumentieren und darauf zu hoffen, dass es dann noch eine genügend unabhängige Justiz gibt, mit der das 1. korrigiert wird und 2. die betreffenden für diese Straftaten zur Verantwortung kommen.

    2017 werden wir alle Hände voll zu tun haben.

    Oder aber, wir müssen doch noch den Rasen betreten. Das wird dann aber SEHR viel unangenehmer:

    http://www.gutzitiert.de/zitat_autor_josef_wissarionowitsch_stalin_thema_revolution_zitat_17604.html

    Übrigens stammt das Zitat von demselben, der auch erkannte (womit wir wieder beim Thema wären):

    ‚Nicht der Wähler zählt, der Zähler zählt!‘

  24. Bei der Überschrift „Das seelenkranke Land“ hätte ich noch einen weiteren Aspekt erwartet.

    Ich kann für mich und mein Umfeld feststellen, dass wir zunehmend demotiviert sind.

    – Arbeit lohnt sich in diesem Land nicht mehr, weil die Früchte der Arbeit sinnlos an Fremde verschenkt werden.

    – Die Kaufkraft ist seit Einführung des Euro drastisch gesunken.

    – Sparen lohnt sich nicht mehr.

    Deutschland bietet uns ökonomisch keine Anreize mehr, lutscht uns nur aus.

    Dazu kommt noch das geistige Vakuum, weil man in diesem Land nicht mehr vernünftig denken und diskutieren kann.

    – Es herrscht eine Zensur gegenüber kritisch denkenden Menschen.

    – Durch Denk- und Sprechverbote wird man hier sehr stark eingegrenzt.

    – Das Land wird von Leuten regiert, die nur ihre ungeheuerliche Agenda durchziehen und den steuerzahlenden Wähler verachten.

    – Die Medien bieten keine geistige Nahrung, sondern sind gutmenschlich verflacht.

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was wir in diesem Land noch sollen. Nichts erinnert mehr an das Land der Dichter und Denker. Hier haben unsere Kinder keine Zukunft, hier verkümmern sie.

    Einst sind wir zuversichtlich in die Zukunft gestartet, heute machen uns die Verhältnisse zunehmend depressiv.

  25. In Deutschland gibt es eine herrschende Clique, die schon seit Jahrzehnten Politik macht, ohne die Bevölkerung zu fragen.

    Diese herrschende Clique hat nicht nur die Medien in der Hand, auch sämtliche Blockparteien sind durchseucht mit Unterstützer dieser Macht-Clique. So wurden Entscheidungen wie die Euroeinführung, das Schengenabkommen oder die Griechenlandrettung gegen die eigene Bevölkerung durchgesetzt.

    Die so genannte Lügenpresse und linksfaschistische Antifa-Schlägertruppen haben jede Opposition in Deutschland niedergemacht.

    Und mit der Asylflutung mit Asozialen, Islamisten und Raubnomaden aus aller Welt meinte diese Macht-Clique genau so weiter zu machen.

    Aber dieses Mal hat dies kleine herrschende Clique den Bogen überspannt.

    🙂

  26. OT
    +++ BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++ BRE

    Türkische Artillerie greift nun auch Gebiete bei Latakia an (dort ist die russische Airbase).

    https://twitter.com/RamiAlLolah

    Das wird wohl hässlich werden. In den englischsprachigen Diskussionen ist häufig von „Clusterfuck“ die Rede.

    +++ BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++ BRE

  27. Deutschland ist ( war) ein klasse Land. Herrlich. Heute geht alles den Bach runter. Es gibt viele Probleme, und gerne möchte man eines nach dem anderen lösen. Das geht aber kaum. Warum ? Was ist DAS HAUPTPROBLEM heute ? Es ist die VERLOGENHEIT VON POLITIK UND MEDIEN – DIE GLEICHGESCHALTETE VERLOGENHEIT – DIE VERLEUMDEREI ( VON PEGIDA UND AFD UND KONSERVATIVEN KATHOLIKEN UND ALLEN RECHTEN USW ). Die systematisch von oben runter verordneten Lügen ( bei Islam, Klima, Flüchtlinge, Ausländer, … ) dieses systematische Verdrehen in allen (!) öffentlich-rechtlichen Medien, bei allen (!) etablierten Politikern, und in der Folge im ganzen Land – DAS IST DAS SCHLIMMSTE !

  28. Hat es der Papst Franzl etwa doch faustdick hinter den Ohren?

    „Jesuiten dürft ihr in euren Ländern nicht dulden, denn diese sind Teufel in der Kabale und würden viel Böses und Schlechtes gegen euch und gegen Land und Leute verüben.“ Mit diesen Worten warnte der Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. seinen Nachfolger Friedrich den Großen und in der Tat muß man sich vor den Jesuiten in Acht nehmen. Schließlich haben die Gebrüder von der Gesellschaft Jesu es fertig gebracht Christina von Schweden, die Erbtochter des übergewaltigen Schwedenkönigs Gustav Adolf, zum Katholizismus zu bekehren (und haben dabei den Philosophen Descartes wohl gemeuchelt). Daher könnte es mehr zu bedeuten haben, wenn nun der Papst Franzl, der ja bekanntlich ein Jesuit ist, mit der Orthodoxie Rußlands anbandelt und gemeinsam mit ihr den Schutz der östlichen Christenheit verlangt. Bisher zeigte sich der Papst Franzl als würdeloser Kosmopolit und nun will er die Christen des Osten schützen? Sollte der Papst Franzl etwa zum russischen Herrscher Putin überlaufen wollen?

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  29. #3 Pan Tadeusz (13. Feb 2016 20:25)

    Das Bild ist an seiner Traurigkeit kaum zu überbieten.:-*

    Das war auch mein erster Gedanke…

    Bitte werdet mehr oder wir werden gnadenlos untergehen!

  30. schon gehört,

    OT,-.….Meldung vom 13.02.16 – 19:29 Uhr

    Obrigheim: Sanitäter wurden von Flüchtlingen während ihrer Arbeit attackiert

    In Obrigheim (Nordbaden) konnten zwei Rettungssanitäter des Deutschen Roten Kreuzes nicht wie gewohnt ihrer Tätigkeit nachgehen. Diese wurden von etwa 30 Flüchtlingen davon abgehalten. Die Sanitäter waren kurz davor einen Bewohner in eine Klinik zu fahren, als eine Gruppe Flüchtlinge auf sie los ging. Der Kranke wurde von den Angreifern daraufhin aus dem Krankenwagen wieder in Richtung Unterkunft gebracht. Polizisten gelang es die Lage zu entspannen. Danach war ein Transport in Richtung Klinik möglich. Es ist bis jetzt noch nichts darüber bekannt, aus welchem Grund die Flüchtlinge rebellierten und welche Diagnose bei dem Betroffenen festgestellt wurde. http://www.shortnews.de/id/1190163/obrigheim-sanitaeter-wurden-von-fluechtlingen-waehrend-ihrer-arbeit-attackiert

  31. Kein Stolz, keine menschlich-emotionale Liebe, keine kollektiv-verbindended Nationalkultur – und schon gar nicht in der Gegenwart: Ein solches Land kann und muss leider komplett von innen heraus verkümmern…

  32. Sie belügen uns alle – FAZ, DLF, ARD, ZDF, BILD, … you name it … Diese gemeinsame Lügerei, die schafft dieses Klima der Hoffnungslosigkeit. Dazu bringt es die Ausgrenzung selbst der gutwilligsten Kräfte mit sich. Das System agiert, als ob es gar keine Probleme gäbe, und wenn, als ob sie gar keine „Heilung“ wollten.

  33. #29 media-watch (13. Feb 2016 21:08)

    Mal eine Frage ans Volk: Was nützen uns Refugees wenn wir unser Land verlieren?

    Garnichts. Die nützen genauso wenig wie jetzt, nämlich garnichts. Im Gegenteil; das wird ein ganz schlimmes Ende geben und soweit darf es einfach nicht kommen.

    Bitte werdet mehr!!!

  34. Unsinnig ist die Selbstkasteiung im deutschen Rumpfstaat fürwahr

    Manche an sich rechtschaffene Geister pflegen sich ja, im Angesicht der Übelstände im deutschen Rumpfstaat, in bitteren Anklagen gegen das Vaterland zu ergehen und werfen dem Volk dieses und jenes vor. Die Unsinnigkeit eines solchen Tuns erkannte indes schon der große Kriegsphilosoph Carl von Clausewitz in der Welschenzeit und so wollen wir seine Worte in der heutigen VS-Amerikanerzeit wiederholen: „und deswegen vergebe ich es einem hier Lebenden viel weniger, wenn er sich von den abgenutzten Kunstgriffen der Franzosen noch hinter das Licht führen läßt und auf seinen eigenen Leib schlägt, während er seinen Haß besser gegen die allgemeine Quelle des ganzen Elendes richtete. Wer, wenn er mißhandelt wird, mit zerknirschtem Gemüte nur immer an sich selbst die Ursachen davon aufsucht und nicht den Mut hat, sie in dem Übermute des Feindes zu sehen, steht auf einer hohen Stufe des Kleinmutes.“ Wer also um die Umerziehung und die Handpuppen der VSA weiß, wird seinen Zorn auf letztere richten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  35. #15 aristo (13. Feb 2016 20:47)

    Das Bild ist unvollständig.

    Der Schaden, den Merkel angerichtet hat, ist jedoch nur eine Seite der Medaille.

    Die andere Seite der Medaille ist die Arbeit, die nicht geleistet wurde, obwohl Billionen von Steuergeldern eingetrieben wurden.

    Die Bundeswehr, die Infrastruktur, die Schulen, die innere Sicherheit mit kriminellen Clans und Parallelgesellschaften, – nirgends hat der Staat seine Aufgaben ordentlich erfüllt.

    Richtig erkannt! Es nervt mich unendlich, dass man Merkel dafür nicht verklagen kann.

    Sie verplempert unser Geld für Griechen, Türken, Afrikaner, Orientalen und jeden sonstwie Dahergelaufenen. Der Rest versickert in der EU.

    Es wird kaum noch etwas Sinnvolles mit unserem Geld gemacht. Ich nenne das klipp und klar Veruntreuung von Steuergeld.

    Es wird sich bitter rächen, dass man diese groteske Schwaflerin so lange an der Staatsspitze herumwurschteln lässt. 10 Jahre Merkel haben uns um Lichtjahre zurückgeworfen. Es wird verdammt lange dauern, uns davon wieder zu erholen.

    Manchmal hoffe ich, dass alles nur ein böser Traum ist, aber es ist leider Realität.

  36. #6 laokoon.group (13. Feb 2016 20:28)

    DIE einfachen Bürger Deutschlands werden brachial nach belieben ausgenommen und es wird immer schlimmer.

    Sie werden von rot grünen Ideologen als Arbeitssklave gehalten.
    ————

    Merkel hat zu oft ihr Lieblingsbuch gelesen und hält sich auch nicht an ihren Lieblingsspruch aus der Bibel.

    Merkels Liebslingsbücher:
    „Farm der Tiere“ (George Orwell), „Tagebücher“ (Victor Klemperer)

    Merkels Lieblingssatz in der Bibel:
    Prüfet alles. Bewahret das Gute. Das Böse aber meidet. (1. Brief Paulus‘ an die Thessaloniker)

    Artikel vom 22.11.2005:
    http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article107060625/Mozart-Nolde-und-Kartoffelsuppe-mit-Speck-was-Merkel-mag.html

    „Farm der Tiere“ (George Orwell). Lange Beschreibung:

    Farm der Tiere (Originaltitel: Animal Farm) ist ein Roman von George Orwell, erschienen im Jahr 1945. Inhalt ist die Erhebung der Tiere einer englischen Farm gegen die Herrschaft ihres menschlichen Besitzers, der sie vernachlässigt und ausbeutet.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Farm_der_Tiere

    Die Tiere vertrieben ihren Ausbeuten Bauer Jones.
    Wir müssen unsere Ausbeuterin Merkel vertreiben, weil wir das Böse meiden und das Gute bewahren wollen.

  37. Ich fragte aus der Schweiz (obwohl kein Schweizer, aber hier die meiste Zeit meines Lebens wohnend) eine 52-jährige deutsche Bekannte, wie sich die abgrundtief schlechte Rechtschreibung in den meisten Kommentaren bei Internetforen erklären lässt bzw. was die so unendlich titel- und statusverliebten deutschen Schulmeister eigentlich im Deutschunterricht trieben. Hier in Erinnerung an ihre eigene Schulzeit die bezeichnende Antwort darauf: „Kann ich Dir sagen: 1 Million Male das Nazireich und Ähnliches durchgekaut. Niemals dagegen Grammatik und dergleichen.“

    Die lebenslange Neurotisierung ihrer Schüler wegen Adolf und Konsorten war den selbst zutiefst neurotischen linken deutschen Pädagogen also offenbar ihr wichtigstes Anliegen.

  38. Nur mal lessen…

    „Vor einigen Wochen traf sich eine Mitarbeiterin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge heimlich mit mir. Um der Authentizität willen zitiere ich sie im O-Ton: »Es braucht dringend einen Wachdienst im Amt. Du Frau, gib Geld! Ich Mann! Sitzen vor meinem Schreibtisch, spielen mit’n Taschenmesser, fummeln sich am Hosenschlitz. Respekt wolln’s. Geben tun’s keinen. Des macht ja was mit uns, wie da a kloans Kind tot angespült wird aufn Strand, wo wir mit TUI ins Beachressort fliegen. Der Schwarzafrikaner, der muss Klos putzen im Containerlager, nachts wird er am Klo vom Araber vergewaltigt. Wir, die an der Basis sitzen, wir wissen das alles. Wir kriegen’s ja ab. Der Job, der kostet schon Saft.«

    Das darf man nicht veröffentlichen? Damit bedient man Pegida?

    Die jüdische Frauenrechtlerin Bertha Pappenheim schrieb um 1920 über jüdische Mädchen, die von jüdischen Mädchenhändlern in Polen geheiratet und nach Deutschland verschleppt wurden.

    Das Nazi-Blatt »Der Stürmer« bediente sich. Juden forderten Pappenheim auf, zu schweigen. Sie schrieb weiter. Trägt sie Schuld an dem, was dann kam?“…

    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/24467

    Ganz, ganz langsam kommt die Einsicht!

  39. Sehenswert!

    Widerstand jetzt!

    Schluss mit der EU-Sklaverei!

    Schluss mit der EU-Knechtschaft!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Leute, nehmt nicht weiter alles so hin. Formiert euch, schützt euch und wenn es sein muss.

    Steht auf und wehrt euch!

    https://www.facebook.com/833608043350167/videos/vb.833608043350167/1062401450470824/?type=2&theater

    “Die Herrschenden werden aufhören zu herrschen, wenn die Kriechenden aufhören zu kriechen.”

    Friedrich von Schiller

  40. Nur mal lesen…

    „Vor einigen Wochen traf sich eine Mitarbeiterin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge heimlich mit mir. Um der Authentizität willen zitiere ich sie im O-Ton: »Es braucht dringend einen Wachdienst im Amt. Du Frau, gib Geld! Ich Mann! Sitzen vor meinem Schreibtisch, spielen mit’n Taschenmesser, fummeln sich am Hosenschlitz. Respekt wolln’s. Geben tun’s keinen. Des macht ja was mit uns, wie da a kloans Kind tot angespült wird aufn Strand, wo wir mit TUI ins Beachressort fliegen. Der Schwarzafrikaner, der muss Klos putzen im Containerlager, nachts wird er am Klo vom Araber vergewaltigt. Wir, die an der Basis sitzen, wir wissen das alles. Wir kriegen’s ja ab. Der Job, der kostet schon Saft.«

    Das darf man nicht veröffentlichen? Damit bedient man Pegida?

    Die jüdische Frauenrechtlerin Bertha Pappenheim schrieb um 1920 über jüdische Mädchen, die von jüdischen Mädchenhändlern in Polen geheiratet und nach Deutschland verschleppt wurden.

    Das Nazi-Blatt »Der Stürmer« bediente sich. Juden forderten Pappenheim auf, zu schweigen. Sie schrieb weiter. Trägt sie Schuld an dem, was dann kam?“…

    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/24467

    Ganz, ganz langsam kommt die Einsicht!

  41. OT:
    Ich habe 4 Jahre lang unseren SPD-Ortsverein als Vorsitzende geleitet.
    Damals hatten wir 103 Mitglieder.
    Heute lese ich in der Tageszeitung über die Jahreshauptversammlung des Ortsverein und dort wurde erwähnt, dass er mittlerweile nur noch 45 Mitglieder hat und das der Verein überaltert und man dringend junge Mitglieder sucht.
    Tja, dann viel Erfolg, liebe Ex-Genossen und Genossinnen, bei der Suche.
    Diese wird -bei der bescheidenen Bundespolitik – wohl erfolglos verlaufen.
    Und das ist auch gut so.

  42. Lehrer (55) in Celle tot, stumpfer Gegenstand

    „In seiner Freizeit engagierte sich der Lehrer ehrenamtlich in der F-lingsunterkunft..
    vor allem als Dolmetscher. …nahm er auch Flüchtlinge bei sich zu Hause auf. Im Moment wohnten aber keine bei ihm. Die Polizei …sehe keine Anhaltspunkte für eine fremdenfeindliche Tat….“
    http://www.kn-online.de/News/Aus-der-Welt/Nachrichten-aus-der-Welt-Panorama/Lehrer-in-Celle-getoetet-Motiv-noch-unklar

    Mein Beileid dem qualvoll Getöteten.
    Engagierter Lehrer für MINT Fächer,
    arbeitet für Malteser-Kreuzfahrerorden,
    vertrauensvoller Gastgeber für Illegale,
    klug, beliebt, „sozialengagiert“, gut.

    vllt menschlich auch ein bischen naiv:
    Ausbilden und Hoffen auf Erflg ist schön,
    aber WIESO SICH FLÖHE INS HAUS HOLEN ?

  43. OT

    NEWS ++++ NEWS ++++ NEWS ++++ NEWS ++++

    Der Türkische Premier Doovoklo hat gerade die Kurden zum Aufgeben aufgefordert.

    Neben dem Norden von Aleppo beschiessen die Türken nun auch die Nähe von Latakia.

  44. Das geht alles zu langsam, es muß viel mehr Druck gemacht werden sonst wird es heißen; Gute Nacht!

  45. Vor einigen Tagen hat mir eine seit einem Jahr in Deutschland lebende Russin gesagt: „Ihr Deutschen seid keine Patrioten.“

    Weiter sagte sie: „In Deutschland ist die Korruption mittlerweile schlimmer als in Russland.“

    Sie kannte PI nicht, ist aber trotzdem sehr gut informiert und voll auf PI-Linie.

  46. #12 Falkenhorst; Tagessau schau ich nicht, ist sowieso gelogen. Vor so etwa 2 Wochen hat jemand einen Zeitungsartikel aus der Passauer Gegend gepostet, nachdem allein in Passau jeden Tag 2.500 Asylbetrüger ankommen. Mal 44 macht schon 110.000. Das allein liegt schon deutlich über 100.000, aber auch nur dann, wenn man annimmt, dass an sämtlichen anderen Grenzen, von denen es allein in Bayern noch einige weitere gibt, von den anderen Bundesländern ganz abgesehen, überhaupt niemand mehr kam. Das glaubt noch nicht mal mehr derjenige, der das verkündet. Realistischer dürften eher 15.000 täglich sein. Wobei 600.000 ja auch mehr wie 100.000 sind, so völlig gelogen wars wohl doch nicht, aber halt total verharmlost.

    #29 media-watch; Die nützen uns auch dann nichts, wenn wir das Land behalten. Ein paar wenige könnten als abschreckendes Beispiel dienen. Aber selbst dieses Potential wird von den Medien nicht genutzt, eher das Gegenteil.

  47. Remmi – Demmi in der Flüchtlingsbude

    OT,-.….Meldung vom 13.02.2016 | 18:14 Uhr

    Verletzte bei Schlägerei in Essener Flüchtlingsunterkunft

    Essen. Gewaltausbruch in einer Essener Flüchtlingsunterkunft: Mehrere Menschen wurden verletzt, die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. Bei einer Schlägerei in einer Flüchtlingsunterkunft im Essener Stadtteil Schonnebeck sind am Samstag sieben Menschen verletzt worden. Das teilte die Essener Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mit.
    Gegen 14.30 Uhr sei die Polizei informiert worden und dann mit einem Großaufgebot ausgerückt, hieß es weiter. Bei den Verletzten soll es sich demnach um Bewohner der Flüchtlingsunterkunft handeln.
    Über die Hintergründe und Ursachen der Schlägerei machte die Polizei zunächst keine Angaben. http://www.derwesten.de/staedte/essen/verletzte-bei-schlaegerei-in-essener-fluechtlingsunterkunft-id11562382.html

  48. #19 Andreas Werner (13. Feb 2016 20:53)
    Deutschland erwacht.

    Richtig, richtig gut!!!!!!!!
    Hätte ich so nie ausdrücken können, entspricht aber voll und ganz meiner Einschätzung der Lage.
    Allerdings, je länger der jetzige Zustand bestehen bleib, um so schwieriger wird es eine friedliche Lösung zu finden.
    Es brodelt dermaßen in der Bevölkerung und es wird nicht mehr lange dauern, bis sich diese Wut entlädt.
    Diese Regierung muss so schnell wie möglich abgesetzt werden!
    Packen wir`s an. Wir schaffen das! 🙂

  49. das soll warscheinlich von der zuwanderung und vom euro/europäsche einheit ablenken

    und von den inlandsausländern

  50. »Hier braut sich was zusammen, vor dem die Bevölkerung mehr und mehr Angst bekommt. Wenn unsere Einsatzkräfte mitten in solchen Schlägereien schlichten müssen, liegen diejenigen, die den Flüchtlingen applaudiert und Stofftiere verteilt haben, in ihren Betten«

    Rainer Wendt, Deutsche Polizeigewerkschaft,07.10.2015

  51. Das „seelenkranke Land“ ist zwar eine gute Überschrift. Ich würde demnächst folgender vorschlagen-
    „Seelenkranke regieren das Land“…ich meine klingt aktueller zu der jetzigen Situation.

  52. Es ist schlimmer,als die Meisten von uns wohl ahnen.

    Das Justiz und Innen-Ministerium in Bayern, bilden zusammen eine kriminelle Vereinigung,deren Zielsetzung u.a.die Vertuschung von Straftaten ist.

    Ich teile mit,dass der Justizminister von Bayern, Bausback,als Kopf einer kriminellen Vereinigung,sein Unwesen ohne Störungen durch die bayr. Staatskanzlei durchführen kann (eine Krähe der anderen…).

    Dieser charakterlich völlig ungeeignete Kollaborant von Straftätern,der seine Mitarbeiter zu strafbaren Handlungen nötigt,lehrt neuerdings-Festhalten-Migranten „Deutsches Recht“ in Crashkursen.

    Diese groteske Szenerie hier:
    http://www.sueddeutsche.de/bayern/ansbach-merkel-hitler-und-die-religionsfreiheit-rechtskunde-fuer-fluechtlinge-1.2812846

    Nochmal,ein krimineller Justizminister gibt „Crashkurse“ für Migranten,anstatt vor ein UNABHÄNGIGES Gericht befördert zu werden.

    Deshalb weiß ich aus mir persönlich zugefügtem Leid,diese Staatsstricher sind die „Inkarnation des Bösen“.

  53. #19 Andreas Werner
    Danke für diesen Mut machenden Kommentar. Tief im Herzen sehe ich es auch so. Der Deutsche an sich ist ein langmütiger, naiver und friedfertiger Mensch. Es dauert lange, bis er sich erhebt und zur Wehr setzt. Wenn er es dann endlich tut, dann gründlich. Aber wie gesagt: der Deutsche! Wir haben aber so viele Türken (bis zur 3. Generation) im Land und soooo viele unpolitisch deutsche Mitbürger. Die angeblich reiche süddeutsche Großstadt, in der ich lebe, ist ziemlich „vertürkt“. Mit diesem Volk ist kein Staat zu machen. Aber du hast Recht: es tut sich was. Langsam zwar. Aber immerhin. Ich war heute mit einer Freundin bei einem Selbstverteidigungstraining für Frauen. Anschliessend waren wir in einer urigen Kneipe, die ich vor einem Jahr noch nicht betreten hätte. Wir waren die einzigen Frauen, sonst nur Männer, alles Deutsche (kein Betrunkener). Angenehme Atmosphäre, und von den Nachbartischen habe ich ein paar Gesprächsfetzen aufgeschnappt: Wir schaffen das (gefolgt von Gelächter); Widerstand; Kostenlawine etc. Das hat mir Hoffnung gemacht. Wie sagte Martin Sellner letzten Samstag auf der Pegida-Demo in Dresden: Vom Stammtisch auf die Straße!

  54. Unser Problem ist noch viel größer: Wir haben nicht nur Achtung und Selbstachtung verloren. Wir können Achtung und Selbstachtung nicht einmal mehr empfinden und merken mithin den Verlust nicht mehr. Uns fehlt das schiere Verständnis für jeden Ehrbegriff. Wir sind Federn im Wind, kulturlos, seelenlos – ohne Gestern und Morgen.
    Die Minderheit, deren Sensorik noch rudimentär funktioniert, die den letzten dünnen Faden zum Gestern hält, zur Hochkultur Europas, ist angewiedert und versucht aufzubegehren. Doch niemand mehr opfert sein Leben, niemand mehr opfert seine Reputation. Selbst die wenigen Verständigen nicht.
    Auch ich nicht…

    Ich habe in der ‚die Freiheit‘ mitgemacht und bin damals ausgetreten, weil ich Freiheit wollte und nicht Sekte, war in PI-Gruppen. Ich war Pegida-Demonstrant in Frankfurt, habe mich mit Eiern und Flaschen bewerfen lassen.
    Ich diskutiere mit vielen Menschen und habe auch einige erreicht.
    Jetzt bin ich in der AfD passiv zahlend und ja ich denke ich tue wenigtsens etwas. Ich bin auch Vater und Ernährer… auch ich denke ich kann kaum mehr tun. Und das ist wohl auch so. Ich bin mutlos. Ich werde weg aus Frankfurt ziehen und in meine alte Heimat Sachsen zurückkehren – wo vielleicht noch nicht alles so weit ist wie hier im Westen, wo die Menschen noch nicht so gewaschen sind. Vielleicht ermöglicht mir dieses Zeitfenster, meinen Kindern noch ein paar Jahre unbeschwerter Kindheit zu bereiten.

    Schützt Euch, schützt die Euren! Tut das Maximale ohne diese – eure Schutzbefohlenen – in Gefahr zu bringen! Manchmal denke ich, es geht nicht mehr um umsere Kultur oder unsere Zivilisation, sondern nur noch darum, daß es wenigstens in Zukunft jemanden gibt, der von ihr erzählen kann.

    hquer

  55. Keine ISLAMISIERUNG?

    Wohin steuert unser Deutschland?

    Von 1972 bis 2015 : + 8.300 Muslime pro Monat Seit 2015: + 76.000 Muslime pro Monat

    1972 : 0,50 Mio.
    1995 : 2,70 Mio.
    2009 : 4,25 Mio.
    2015 : 4,80 Mio. + 1,00 Mio. muslimische Refugees = 5,80 Mio.
    2016 : Bereits 70.000 in den ersten 6 Wochen

    Wussten Sie, dass wir seit 1972 jeden Monat 8.300 mehr Muslime in Deutschland haben und dieser Wert seit 2015 auf 76.000 pro Monat gestiegen ist?

    Quelle
    http://de.statista.com/statistik/daten/studie/72321/umfrage/entwicklung-der-anzahl-der-muslime-in-deutschland-seit-1945/

  56. #78 Herrmann der Cherusker   (13. Feb 2016 21:51)  
    […]
    Die angeblich reiche süddeutsche Großstadt, in der ich lebe, ist ziemlich „vertürkt“.

    Ja, mit dem Türken ging der Niedergang los, niemand hat den Türken jemals gerufen, niemand hat den Türken jemals gebraucht, niemand wollte ihn hier haben..
    Der Türke hielt sich an keine Verträge, karnickelte, blieb einfach hier, anstatt wieder nach Hause zu gehen machte sich ungeniert hier breit, liess ganze Städte verkommen……deutsche Städte wohlgemerkt.

  57. „demokraphische Degeneration“? Ist das ein Wortspiel, um die Degeneration der Demokratie mit der Degeneration der Bevölkerung in Zusammenhang zu stellen?

  58. #80 thomasgreiner (13. Feb 2016 21:58)
    Keine ISLAMISIERUNG?

    Wohin steuert unser Deutschland?

    Von 1972 bis 2015 : + 8.300 Muslime pro Monat Seit 2015: + 76.000 Muslime pro Monat

    1972 : 0,50 Mio.
    1995 : 2,70 Mio.
    2009 : 4,25 Mio.
    2015 : 4,80 Mio. + 1,00 Mio. muslimische Refugees = 5,80 Mio.
    2016 : Bereits 70.000 in den ersten 6 Wochen

    Wussten Sie, dass wir seit 1972 jeden Monat 8.300 mehr Muslime in Deutschland haben und dieser Wert seit 2015 auf 76.000 pro Monat gestiegen ist?

    Quelle
    http://de.statista.com/statistik/daten/studie/72321/umfrage/entwicklung-der-anzahl-der-muslime-in-deutschland-seit-1945/

    Ja, die „Libanonisierung 2.0“ – dieses mal im Zeitraffer.

  59. # stokrotka 21:46

    Sorry, war wohl zu schnell

    OT:

    Bis zum 13.03. ist nicht mehr vel Zeit:

    „Welt“ wirft Reporter raus: AfD deckte einen zwielichtigen Journalisten auf

    http://www.n-tv.de/16992591

    Ich habe viele Bösartigkeien bs dahin geahnt, diese ist nur der Anfang….
    @PI: ein eigener Strang wäre hier angesagt, DANKE!

  60. Habe heute wieder 1,5 Stunden lang AfD-Flyer in die Briefkästen (Rheinland Pfalz) verteilt! Wenn jeder von Euch das auch in seinem Umfeld machen würde, käme das seiner Fitness und unserem polit. Anliegen sehr zu Gute! Also: rafft Euch auf, nehmt Kontakt mit der örtl. AfD-Gruppe auf und bietet Eure Dienste an!

  61. #86 Verwirrter (13. Feb 2016 22:07)
    Wenn die Hoffnung schwindet, in Momenten der Schwäche, schaue ich mir folgendes Video aus Polen an.

    51min purer Patriotismus
    https://www.youtube.com/watch?v=a7xqwm_c1_k

    Das können wir auch!

    Ist schön blöd für Musel und Afro.
    In Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn die schönsten Frauen auf der Welt, aber nix Sozialamt und es gibt dort sofort richtig eins in die Fresse, wenn Musel und Afro ein Rohr haben und an die Frauen wollen.

  62. die Türken feuern mit Artillerie auf kurdische Stellungen tief in Syrien,

    und die NATO lässt saudische Bomber in Incirlik stationieren.

    Die Spirale der Gewalt wird weitergedreht,

    man lässt die Türkei und Saudi-Arabien indirekt Russland attackieren, um den Blutzoll zu steigern.

    Die Gefahr eines dritten Weltkriegs steigt von Tag zu Tag

  63. #80 thomasgreiner (13. Feb 2016 21:58)

    Keine ISLAMISIERUNG?

    Wohin steuert unser Deutschland?

    Von 1972 bis 2015 : + 8.300 Muslime pro Monat Seit 2015: + 76.000 Muslime pro Monat

    1972 : 0,50 Mio.
    1995 : 2,70 Mio.
    2009 : 4,25 Mio.
    2015 : 4,80 Mio. + 1,00 Mio. muslimische Refugees = 5,80 Mio.
    2016 : Bereits 70.000 in den ersten 6 Wochen

    Wussten Sie, dass wir seit 1972 jeden Monat 8.300 mehr Muslime in Deutschland haben und dieser Wert seit 2015 auf 76.000 pro Monat gestiegen ist?

    /

    4 Millionen Türken in Deutschland aber allein in NRW schon 4,3 Millionen – Wie geht das denn?

    Die Lüge ist allgegenwärtig! Wenn ein sog. Volksvertreter den Mund aufmacht, können Sie getrost davon ausgehen, dass jetzt wieder gelogen wird. Ganz besonders verlogen sind die Aussagen über die Anzahl der türkischstämmigen Menschen die in Deutschland leben. Ca. 4 Millionen heißt es da meist unisono aus offiziellen Quellen. In der Welt aus Februar 2013 wird sogar von nur 2,95 Millionen Türkischstämmigen in Deutschland gesprochen. Der Rheinischen Post ist nun aber augenscheinlich ein Fehler unterlaufen. In einem Artikel zum Türkischunterricht heißt es da nämlich, dass allein in NRW etwa 4,3 Millionen türkischstämmige Menschen leben. Wollen Sie sehen wie Sie verarscht werden? Dann schauen Sie mal…

  64. #81 das sanfte Lamm
    Doch, der Türke wurde gerufen. In den 60er und 70er Jahren, als sich die Deutschen zu freien waren für die Schmutzarbeit. Bis Ende der 80 er Jahre war z.B. die Münchner Müllabfuhr fest in türkischer Hand. In den 90er Jahren bekamen die Türken, die Deutschland freiwillig verließen, ihre Rentenansprüche ausbezahlt. Da ahnte man schon, dass etwas falsch lief. Sogar Helmut Schmidt hat vor ein paar Jahren gesagt, dass es ein Fehler war, so viele türkische Gastarbeiter ins Land zu holen. Ich kenne einige wirklich gut integrierte Türken (das sind die der 2. Generation, alle im Alter von Necla Kelek), entweder im Einzelhandel tätig oder in der IT-BRANCHE, sprechen meist besser bayrisch als ich. Ich frage mich aber nur, wo dieses junge und jugendliche aggresive Gesocks herkommt, das nur noch Dummdeutsch spricht, im Infinitiv und ohne Präpositionen. Sind die alle frisch aus Anatolien eingeflogen worden?

  65. #91 Klarerdenker (13. Feb 2016 22:13)

    die Türken feuern mit Artillerie auf kurdische Stellungen tief in Syrien,

    und die NATO lässt saudische Bomber in Incirlik stationieren.

    Die Spirale der Gewalt wird weitergedreht,

    man lässt die Türkei und Saudi-Arabien indirekt Russland attackieren, um den Blutzoll zu steigern.

    Die Gefahr eines dritten Weltkriegs steigt von Tag zu Tag

    Schwedischer Generalstabschef: Europa steht jetzt vor dem Dritten Weltkrieg – auf dem ganzen Kontinent laufen bereits Kriegsvorbereitungen! Seit mehr als 200 Jahren hat Schweden keinen Krieg mehr geführt. Nun bereitet der oberste Armeechef des Landes, General Anders Brännström, die Bevölkerung auf Krieg vor, der ganz Europa betreffen und verwüsten wird. Dazu verfasste[1] Brännström ein internes Militär-Dokument, das vor diesem Szenario warnt.

    In Anbetracht der Situation in Schweden – die jüngsten politischen Beschlüsse im Land und die globale Instabilität – erklärte Brännström seinen Männern, sich auf einen kommenden Krieg vorzubereiten. Es wäre durchaus denkbar, dass Schweden „in wenigen Jahren“ in Europa gegen einen „erfahrenen Gegner“ in den Krieg ziehen werde. Die Broschüre[2] die er dazu anfertigte händigte er seinen Soldaten, Beamten, Politikern und den geladenen Gästen zum jährlichen schwedischen Militär-Manöver, das in circa einer Woche statt finden wird, aus.

    Die Zeichen stehen auf Krieg

    Über den Militärhaushalt der schwedischen Regierung, für die Jahre 2016-2020, sagte General Brännström: „Die Forderung unsere Fähigkeiten dahingehend zu stärken, einen bewaffneten Kampf gegen einen erfahrenen Gegner zu führen, ist klar. Darüber hinaus wird gefordert eine Frontlinie gegen einen militärischen Angriff zu erstellen um die Verteidigung Schwedens zu gewährleisten“.

    „Durch das derzeitige globale Umfeld und die von Politikern getroffenen strategischen Entscheidungen kommen wir zu dem Schluss, dass wir in ein paar Jahren im Kriegszustand sein werden,“ so Brännström.

    Der General sagte auch, dass sich die diesjährigen Manöver darauf ausrichten einen Winterkrieg zu führen. Auch die Sicherheitslage in Schweden insgesamt spiele eine Rolle.

    Die sich verschlechternde Sicherheitslage in Europa bewegten den General, im Interview mit der schwedischen Zeitung „Aftonbladet“, diese Aussagen zu machen. Er befürchtet, die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ könnte in die marode Ukraine eindringen und von dort aus einen großen Konflikt starten. Brännström sagte sogar, dass der Dritte Weltkrieg nicht mehr weit entfernt sei.

    Krieg in Europa – überall werden Vorbereitungen getroffen

    Wohin man derzeit in Europa auch schaut, überall bereiten sich die Armeen auf den großen erwarteten Krieg vor. In Deutschland gibt es nichts vorzubereiten. Denn die Deutschen haben ihre Bundeswehr ins Ausland geschickt und im Inland kaum noch einsatzbereite Polizeifahrzeuge.

    Bei der Essener Polizei sind die Streifenwagen knapp. Kein Geld, keine Polizisten – keine Sicherheit. Bei der Berliner Polizei fahren die Einsatzfahrzeuge nur, wenn es schön warm ist, weil die Polizeiwagen dort keine Kälte mögen. Und in vielen deutschen Städten gleicht der Fuhrpark der Polizei eher einer Oldtimersammlung – etwa in Bremen. Dort haben viele Fahrzeuge schon mehr als 300.000 Kilometer Laufleistung. Klar ist: Nirgendwo in Deutschland ist noch Geld für Innere Sicherheit da.

    Quelle und weiterlesen: http://vk.com/wall-86775514_8346

  66. mal eine klare Ansage aus Saudi-Arabien

    „Wir haben die Russen darauf aufmerksam gemacht, dass sie zum Kombattanten eines Religionskrieges werden, wenn sie an der Seite Assads und Irans in diesen Konflikt eingreifen. Das ist sehr, sehr gefährlich.“ In Russland lebten 20 Millionen sunnitische Muslime. „Will das Land den Eindruck erwecken, dass es an der Seite von Schiiten gegen Sunniten kämpft? Russland hat nichts davon“, sagte al-Dschubeir weiter.“

    noch Fragen euer Ehren? jede Moslem und vor allem Sunnit sollte als feindlicher Kämpfer betrachtet werden und ihm eine Pilgerfahrtreise in seine idelogische Heimat gegönnt werden. Also ab auf die Schiffe mit denen und vor der saudischen Küste abladen. Da wo sie hingehören

  67. #93 lorbas   (13. Feb 2016 22:17)  
    […]Wohin man derzeit in Europa auch schaut, überall bereiten sich die Armeen auf den großen erwarteten Krieg vor. In Deutschland gibt es nichts vorzubereiten.
    […]

    Die Genderwehr?!
    Was sollen diese erbärmlichen Vollversager schon groß zustande bringen?

  68. Im Grunde genommen ist Europa freilich schon längst untergegangen

    Zukünftige Geschichtsschreiber werden sich wohl am Untergang Europas ihre Zähnchen ausbeißen und in der Tat wirkt es höchst verwunderlich, daß die Europäer, die sich so wacker und standhaft seit 1400 Jahren gegen die Angriffe der Muselmanen verteidigt haben, sich auf einmal widerstandslos von diesen überrennen lassen. Des Rätsels Lösung liegt freilich in der Eroberung Europas durch die VSA im Sechsjährigen Krieg. Diese dürfte allerdings für die Nachwelt recht schwer zu erkennen sein, da der Sechsjährige Krieg ja angeblich vier Siegermächte gehabt haben soll. Doch hingen die Engländer und Russen ganz und gar von den Leihpachtlieferungen der VSA ab und die Armee der Welschen bestand aus Negern und Sarazenen, die von den VSA bewaffnet und besoldet wurden. Anschließend ließen dann die VSA von ihren Handpuppen den Europäern liberale Selbstständigkeitskomödien vorspielen und diese Handpuppen lassen nun die Muselmanen auf Geheiß der VSA (man lese dazu die Schriften des Thomas Barnetz).

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  69. #95 erdknuff (13. Feb 2016 22:19)
    mal eine klare Ansage aus Saudi-Arabien

    „Wir haben die Russen darauf aufmerksam gemacht, dass sie zum Kombattanten eines Religionskrieges werden, wenn sie an der Seite Assads und Irans in diesen Konflikt eingreifen. Das ist sehr, sehr gefährlich.“
    […]

    Die Einnahme Saudi-Arabiens dürfte für die Russen einer Reserveübung gleichkommen.

  70. #56 Drohnenpilot (13. Feb 2016 21:28)

    “Die Herrschenden werden aufhören zu herrschen, wenn die Kriechenden aufhören zu kriechen.”

    Friedrich von Schiller

    ———————–

    das ist die richtige Einstellung
    eine FÜHRER Person an der spitze der Politik , welche mit dem korrupten Pack der Ferkel Klicke aufräumt , und schon weht ein anderer Wind in Deutschland . Dann wacht das Volk auch wieder auf aus seinem Dornröschen Schlaf .
    Natürlich muss für die Kinder ein völlig neues Schulsystem und eine grundlegende Änderung der Erziehung der Jugend bis zum Erwachsenen Alter in Deutschland geschaffen werden . Diese Verblödung die den Menschen die Letzten 20 bis 30 Jahre eingegeben wurde führte zu dieser Gutmenschen Katastrophe . Keine Eigenverantwortung keine eigene Willensbildung kein Durchsetzungsvermögen
    keine Lebensplanung USW.Natürlich ist nicht die gesamte Gesellschaft so geformt aber es kommt immer auf die Mehrheit an , welche im Kapitalismus
    benötigt wird . Die Minderheit wird geformt , nach Intelligenz , weil die gebraucht wird .
    Ja und so wird auch gleich mal in Deutschland geprüft wie weit das verblödete Volk durch Presse und TV belogen werden kann , wie viele wehren sich dagegen ? Im Islam lügt der Imam also Prediger regelmäßig den Brüdern die Taschen voll,
    und keiner meckert nur wie macht man das in Germany ? Also Test , weil die können ja noch lesen und schreiben , noch !? Bis das endlich auch
    aberzogen ist und die Idioten in die Moschee gehen !
    Was bleibt, wir brauchen Widerstand gegen Verblödung und gegen Politverbrecher !

  71. Wir halten Merkel und ihre Handlanger für irre. Hiernach müsste es positiv sein, dass die alle irre sind.

    Ein mehrseitiger Artikel aus 2013:

    Irre erfolgreich : Wahnsinns-Typen
    Seite 2/5: „Depressive sehen die Welt tendenziell klarer, mehr so, wie sie ist“
    Aus einem psychisch Kranken wird womöglich der Manager des Jahres

    Durchaus möglich, meint Nassir Ghaemi, Psychiatrieprofessor in Boston, der erstaunliche „Zusammenhänge zwischen psychischen Störungen und Führungsfähigkeiten“ entdeckt hat. Der Wissenschaftler glaubt, dass die Karrieren etlicher großer Männer aus Politik, Militär und Wirtschaft ohne ihre Krankheitsschübe anders verlaufen wären. „Wenn Frieden herrscht, und das Staatsschiff nur auf Kurs bleiben muss, eignen sich geistig gesunde Führer. Wenn unsere Welt aber in Aufruhr gerät, eignen sich geistig kranke Führer am besten“, behauptet Ghaemi in seinem Buch A first-rate madness („Erstklassiger Wahnsinn“). Er nennt seine Theorie the inverse law of sanity, das umgekehrte Gesetz der Vernunft, was zur alten Psychiater-Weisheit passt: „In guten Zeiten behandeln wir sie, in schlechten regieren sie uns.“
    (…)
    http://www.zeit.de/2013/34/psychopaten-irre-erfolgreich-manager/seite-2

  72. #26 le waldsterben

    Wahlbetrug wird für sie mit Sicherheit unumgänglich sein…

    Ich schätze mal, dass wir in Deutschland genug hochqualifizierte Ingenieure und Informatiker haben, die mit Sicherheit ein sicheres elektronisches Wahlsystem entwickeln könnten. Ist aber von der Nomenklatura offenbar nicht gewollt, da man das Pack™ – vulgo das gemeine Volk – dann nicht mehr am falschen Wählen hindern könnte…

  73. #96 Das_Sanfte_Lamm (13. Feb 2016 22:21)

    #93 lorbas (13. Feb 2016 22:17)

    […]Wohin man derzeit in Europa auch schaut, überall bereiten sich die Armeen auf den großen erwarteten Krieg vor. In Deutschland gibt es nichts vorzubereiten.
    […]

    Die Genderwehr?!
    Was sollen diese erbärmlichen Vollversager schon groß zustande bringen?

    „Kindersitz im Panzer und Teilzeitkrieg von 9 – 15 Uhr.“

    Bundeswehr wird familienfreundlich. „Liebes, bin im Krieg. Kannst heute Du unsere Kinder von der Kita abholen?“

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/panorama/So-reagiert-das-Netz-auf-von-der-Leyens-Vorschlag-article1240231.html

  74. @ #71 Wien 1683 (13. Feb 2016 21:45)
    “ …lehrt neuerdings …
    Migranten „Deutsches Recht“ in Crashkursen.“

    „crash“, engl., der zuammenstoss. passt doch.

    Bausbacken „Belehrung Deutsches Recht“ ist so ueberfluessig wie der hoden beim papst, weil akzeptanz der rechtsordnung des wunschlandes bringschuld und voraussetzung für einlass ist.
    auch finanziell eine überflüssige ausgabe
    meiner steuern, gibts sonst nirgendswo.

    Wer kommt, MUSS zumindet lesen koennen.
    wie in jedem staat und auch bei mir am haus.

  75. #103 HKS (13. Feb 2016 22:29)

    ein sicheres elektronisches Wahlsystem gibt es nicht, es ist im Gegenteil viel anfälliger für Betrug. Zettel und Stift ist die bewährteste Methode.

    Computer sind per Design dazu da Daten zu manipulieren. Ein manipulationssicheres elektronisches Wahlsystem ist so etwas wie wie Gefriergrill

    Und um so mehr jemand damit zu tun hat umso eher wird er Ihnen diese Idee ausreden 😉

  76. #13 Drohnenpilot (13. Feb 2016 20:40)

    ….
    ….
    Düsseldorf. Beinahe täglich meldet die Polizei Straftaten auf offener Straße. Fast immer sind Frauen die Opfer.


    Während Einsatzkräfte auf der Straße den Eindruck haben, dass es eine Häufung dieser brutalen Raubdelikte gibt, möchte man im Präsidium nicht von einer Zunahme sprechen. Dies sei Spekulation, sagt Polizeisprecher Marcel Fiebig. Im März werde die Polizeistatistik für 2015 vorgelegt, dann könne man mehr sagen.
    -.-.-.-.-

    Ausschnitt aus einem WAZ-Artikel vom 23.12.2015
    >>> Das BKA hat die Vorwürfe auf Anfrage der Rheinischen Post klar bestritten. Die veröffentlichten Zahlen seien korrekt, sagte ein Sprecher. Im November hatte das BKA Statistiken veröffentlicht, wonach es durch Asylbewerber und Flüchtlingen keinen überproportionalen Anstieg der Kriminalität gebe. Die Statistik beruhe auf Fallzahlen und Situationsschilderungen der Landespolizeien. Daten aus NRW flossen nicht in die Statistik ein. Die hiesige Polizei wird von Flüchtlingen begangene Straftaten erst ab Januar 2016 gesondert erfassen. <<<

    Polizistin: Zahlen zu Flüchtlingskriminalität sind gefälscht | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/bochum/polizistin-zahlen-zu-fluechtlingskriminalitaet-sind-gefaelscht-id11405034.html#plx432446104

    Mittlerweile hat Frau Kambouri ihre seinerzeitige Aussage, dass die Statistiken gefälscht seien,"unglücklich" genannt .
    Der entsprechende Passus über die Nichtaufnahme der Flüchtlingskriminalität in die Statistiken VOR 2016 wurde aber unverändert im neuen Artikelam 4.1.2016 übernommen. DAS scheint also auf jeden Fall zu stimmen!!!
    http://www.derwesten.de/staedte/bochum/polizistin-rudert-nach-faelschungsvorwurf-gegen-bka-zurueck-id11427464.html

  77. #2 Viper

    Cooles Device. Better Quali. Und so praktisch getarnt. Import & Besitz in Merkelland vermutlich strafbar. Eher sollen offenbar alle Biodeutschen sich durch Millionen reingeschaufelter Moslem-Invasoren abschlachten, schänden, ausplündern und niederbrennen lassen.

  78. Hier über das „Seelenlose Land“ zu lamentieren bringt rein gar nichts.

    Es gibt genügend Informationen im Internet, an denen man sein eigenes Handeln oder Nichthandeln in diesem Unrechtsstaat ausrichten kann.

    Ist allerdings mit viel Lese-Arbeit verbunden.

    Hilft aber, weil es beruhigt und nicht aufhetzt, wenn einem nachzuvollziehende Informationen vorliegen, die man selbst recherchieren kann.

    Aufgeben gilt nicht, Leute.

    Wir müssen diesen Unrechtsstaat mit seinen eigenen Gesetzen schlagen.
    Gewaltlos natürlich.

  79. #108 Hans R.Brecher
    Hahaha, wo sie lt. Ferkel doch alle wieder in ihre Heimatland er zurückkehren. Zum Glück für das Ferkel steht ein großer Krieg vor der Tür, dann kann sie alle ihre Schutzbefohlenen hierbehalten…

  80. #26 Eurabier   (13. Feb 2016 20:55)  
    Das System stößt allmhälich an die Grenzen im Land ohne Grenzen:
    http://www.derwesten.de/staedte/essen/in-der-fluechtlingskrise-waechst-in-essen-die-verzweiflung-id11561109.html
    In der Flüchtlingskrise wächst in Essen die Verzweiflung
    13.02.2016 | 14:00 Uhr

    Wie im Fall einer Afghanensippe ersichtlich wurde, die sich weigerte, in eine Wohnung zu ziehen, weil denen ein Haus versprochen wurde, kommt das Gros der Primitivkulturen mit der Erwartungshaltung, hier gibt es Häuser , Autos und für die alleinstehenden Männer gratis on top eine Frau wie aus den Portoclips aus dem Internet.
    Wenn bis End 2016 weitere 1,5 Mio. von denen hier sein werden, begibt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit ein großer Teil von denen auf eigene Faust auf Wohnungssuche und es wird mit Sicherheit das eine oder andere schicke Reihenhaus oder die eine oder andere Etagenwohnung flugs die Besitzer wechseln.
    Dann will ich mal die verdutzten Gesichter der Besitzer sehen, wenn die aus dem Urlaub oder vom Wochenendtrip heimkommen und ratlos auf der Strasse vorm Haus stehen und von innen schiebt Afro oder Musel den Blumenkranz zur Seite und winkt mit einem breiten Grinsen hinter der Scheibe nach draussen.

    Ein zu unrealistisches Szenario?

  81. #92 lorbas   (13. Feb 2016 22:14)
    Das Zahlenwerk scheint irgendwie grundsätzlich nicht zu funktionieren.
    Heute auf n-tv im TV:
    Text: 87.000 zusätzliche Bereicherer
    Nachrichten live: 100.000 seit Anfang 2016.

    Wer den Fehler findet…

    Gruß aus Negersachsen

  82. Die sog. Politik wird an der Kastrophe, auf die wir uns allesamt zubewegen, nichts ändern. Je eher wir das erkennen, desto eher sind wir zum Handeln bereit und können vielleicht noch das Schlimmste verhindern. Die größte Sünde unserer Völker ist die Unterlassungssünde. Sie wird unsere Nachfahren einen gigantischen Preis kosten.

  83. #114 Engelsgleiche (13. Feb 2016 22:40)

    da ist wohl eher was am Rechner schief gelaufen, die sogenannt „UNIX Zeit beginnt am 1.1.1970 das heisst wenn man im Datumsfeld nichts einträgt fängt er bei 0 an was hier dem 1.1.1970 entspricht.

  84. #93 lorbas

    Die Gefahr eines dritten Weltkriegs steigt von Tag zu Tag

    Schwedischer Generalstabschef: Europa steht jetzt vor dem Dritten Weltkrieg – auf dem ganzen Kontinent laufen bereits Kriegsvorbereitungen!
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Der Kriegstreiber ist der Ami bzw. seine Bankster!

    Eine bewaffnete Konfrontation mit Rußland ist der große Plan der USA.

    Mit der Ukraine hat es nicht geklappt, nun spielt die Türkei die Rolle des Provokateurs, um eine Situation herbeizusimulieren, in der die Türkei das Opfer spielt und somit die Nato auf den Plan rufen kann. Schon der Abschuß des russ. Flugzeuges war darauf ausgerichtet.

    http://www.wsws.org/de/articles/2016/02/04/pent-f04.html berichtet am 4.2.2016

    US-Verteidigungshaushalt auf Krieg gegen Russland und China ausgerichtet

    Trotz der Verschärfung des Kriegs im Nahen Osten bleibe der Fokus auf einen Krieg gegen Russland und China gerichtet, erklärte US-Verteidigungsminister Ashton Carter während einer Vorschau auf den Etat des Pentagon in Höhe von 583 Milliarden Dollar.

    Carter erklärte …, der riesige Etat für das Haushaltsjahr 2017 … sei mit der Absicht vorbereitet worden, sich auf eine „neue strategische Ära“ einzustellen,
    Die Kernaussage von Carters Rede … Der US-Imperialismus bereitet sich auf einen neuen Weltkrieg vor.

    Laut einem Bericht in der New York Times vom Dienstag werden die zusätzlichen Mittel gebraucht, um sicherzustellen, dass die USA und die Nato jederzeit eine vollständige gepanzerte Kampfbrigade an der russischen Westgrenze haben. Zudem sollen Waffen und Kriegsgerät in Estland, Lettland und Litauen und anderen osteuropäischen Staaten wie Ungarn und Rumänien stationiert werden.

    Carter betonte, die USA müssten in er Lage sein, Russland auf dem ganzen potentiellen Schlachtfeld entgegentreten zu können

    Deutlicher geht es nicht.
    Und das Schlachtfeld wird die BRD sein, der Flugzeugträger der Amis mit den Atomwaffen, die dann die BW in der „nuklearen Teilhabe“ abzuwerfen hat.

    Die angeblich so aggressiven Russen haben nicht einmal ein Zehntel des Kriegshaushaltes der USA!

    Nun ist die Frage aber, wie es sein kann, dass die EUropäischen Regierungen ihre Völker in einen verheerenden Krieg hetze, obwohl keinerlei Interessen für sie daran zu erkennen sind.

  85. Wir haben durch die zugelassene unkontrollierte Invasion mittlerweile extrem gefährliche Individuuen unter uns, die in ihrem gelangweilten Irresein finsterste Pläne aushecken, deren Umsetzung (siehe Paris) offenbar immer noch nicht ausreicht, um die Europäer endlich zum Umdenken in ihrer Einwanderungspolitik und Grenzschutzagenda zu bewegen.

  86. #119 Viper

    Vollautomaten sind in D allesamt verboten.

    Dacht ich’s mir: Alles was Schutz bietet, wird verhindert und muß weg.

  87. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-vorwuerfe-gegen-guenther-lachmann-stefan-aust-erklaert-rauswurf-a-1077270.html

    Die „Welt“ entlässt ihrem Chefredakteur Stefan Aust zufolge einen ihrer Redakteure. Günther Lachmann war vorgeworfen worden, er habe von der AfD Geld für Beratung verlangt.

    Am Samstag hatte die nationalkonservative Zeitung „Junge Freiheit“ online berichtet, ihr lägen E-Mails von Lachmann vor, in denen er der Pressesprecherin Pretzells konkrete Vorschläge gemacht habe, wie die Partei sich öffentlich besser darstellen könne.

    In den zitierten E-Mails ist zum Beispiel davon die Rede, wie „die AfD ihr national-konservatives Stigma loswerden“ könne.

    Lachmann habe ein „Manifest“ skizziert, aus dem die AfD auch „ihr Programm ableiten kann“.

  88. Gratis im Supermarkt einkaufen ist nicht – finnische Verkäuferin wehrt sich

    Diese junge Frau aus Finnland geht hart gegen die Einkaufsmenthalität einiger Migranten und „Flüchtlingen“ vor
    Respekt – wehrt euch ! In Deutschland sollen Gemeinden die Supermärkte angewiesen haben, bei Diebstählen von Flüchtlingen keine Anzeigen zu erstatten, unglaublich die Verantwortlichen in Deutschland, Treten ihren Bürgern die für alles arbeiten gehen dürfen nur so ins Gesicht. Busse und Bahnen führen sogar Gratistarife für Refugees ein.

    https://www.youtube.com/watch?v=zzYmGU0H-8E

  89. Zum Tagesabschluss noch etwas zu lachen:

    Die Türken glauben nicht nur, dass sie die Russen militärisch schlagen könnten.

    Nein!

    Sie glauben, sie wären auch den USA im Zweifelsfall militärisch überlegen.

    Irrwitzig.

    (Meine perönliche Meinung: Ohne den Einsatz von Atomwaffen hätte die komplette NATO ihre Probleme mit Russland, dabei rede ich noch nich einmal von dem Russland – China Bündnis, dass sich im Hintergrund aufgebaut hat).

  90. #128 IslamTourette (13. Feb 2016 23:01)
    Zum Tagesabschluss noch etwas zu lachen:

    Die Türken glauben nicht nur, dass sie die Russen militärisch schlagen könnten.

    Nein!

    Sie glauben, sie wären auch den USA im Zweifelsfall militärisch überlegen.

    Irrwitzig.

    Der Türke hat Deutschland wiederaufgebaut, der Osmane (Türke) hat chirurgische Eingriffe erfunden und praktiziert (so meinte es ein junger Türke mir gegenüber, der Türke hat Amerika entdeckt und der Türke war als erster auf dem Mond.
    So, jetzt wisst ihr es.

  91. Danke für das Einstellen des Textes, PI!
    Das Bild passt sehr gut.
    Vielen Dank auch für viele hervorragende Kommentare.

    @Hardliner (13. Feb 2016 21:46)
    Mir graut es immer, wenn illegale Einwanderer (meist Männer) ihre kleinen Kinder erregt und grob wie Moralkeulen schwenken. Die Kleinen begreifen nicht, was da vor sich geht und sind völlig verstört.
    Natürlich muß man kleinen Kindern helfen.
    Das Problem sind aber sicher nicht die wenigen kleinen Kinder, sondern die Flutung mit fertig, mit grob sozialisierten fremden Männermassen!

  92. Carter betonte, die USA müssten in er Lage sein, Russland auf dem ganzen potentiellen Schlachtfeld entgegentreten zu können

    Ach, die alternden Gesellschaften in den USA und Europa sind dazu gar nicht in der Lage.

    Ein paar tote Soldaten und der innenpolitische Widerstand wird viel zu groß.

    Schon Afghanistan und Irak war für die USA unter Kosten/Nutzen-Aspekten ein Desaster…

    In Russland ist man es viel eher gewohnt, Söhne zu verlieren, ebenso in China oder dem Iran.

    Viel wahrscheinlicher ist, dass Amerika innerlich zerfällt, weil die Schwarzen oder Latinos irgendwann mal einen Aufstand machen….

    Die ganzen Kriege und gigantischen Militärausgaben sind ja auch kaum zu rechtfertigen, wenn Millionen Gangster in den Ghettos einen wesentlich niedrigeren Lebensstandard haben, als ein Libyer (vor dem Gaddafi-Sturz) oder Araber…

  93. #120 ossi46 (13. Feb 2016 22:49)

    #93 lorbas

    Die Gefahr eines dritten Weltkriegs steigt von Tag zu Tag

    Schwedischer Generalstabschef: Europa steht jetzt vor dem Dritten Weltkrieg – auf dem ganzen Kontinent laufen bereits Kriegsvorbereitungen!
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Der Kriegstreiber ist der Ami bzw. seine Bankster!

    Eine bewaffnete Konfrontation mit Rußland ist der große Plan der USA.

    So ist es. Selbstverständlich soll dieser Krieg auf europäischem Boden stattfinden.

    #115 stokrotka (13. Feb 2016 22:39)

    #92 lorbas (13. Feb 2016 22:14)

    Das Zahlenwerk scheint irgendwie grundsätzlich nicht zu funktionieren.

    Bei den Mengen an Spezialisten, Ingenieuren und Fachkräften die ins Land strömen, verliert die Buntländische Staatsführung schnell den Überblick.

    „Wir verteidigen Europas Werte“
    Ingenieure auf Realschulniveau

    Ein Weckruf von Heiner Rindermann. Der Bildungsstandard der meisten Einwanderer aus Vorderasien und Afrika ist niedrig, ihre Fähigkeiten sind limitiert. Die Folgen werden bitter sein

    Als im Jahr 1685 der Kurfürst Friedrich Wilhelm die verfolgten Hugenotten nach Preußen rief, fällte er damit eine weise Entscheidung: Über Jahrhunderte hinweg lässt sich ein positiver Einfluss der protestantischen Flüchtlinge erkennen. So waren die Humboldt-Brüder entscheidend an der Entwicklung der hiesigen Wissenschaft beteiligt. In Städten war die ökonomische Produktivität umso höher, je mehr Hugenotten in ihnen lebten. Zu diesen Einwanderern zählte übrigens die Familie de Maizière.

    Die Hugenotten brachten Kompetenzen und Einstellungen mit. Der Humankapitalansatz wendet diese Sichtweise auf Länder an: Je besser das Humankapital ist, desto mehr Wohlstand und Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, Innovation, Gleichberechtigung und sozialen Frieden gibt es.

    Wie ist vor diesem Hintergrund die jüngste deutsche Migrationspolitik zu bewerten? Seit Jahren und in den letzten Monaten verstärkt kommen viele Einwanderer aus Südosteuropa, Vorderasien und Afrika. Die Mehrheit von ihnen weist kein hohes Qualifikationsprofil auf: In internationalen Schulstudien liegen die mittleren Resultate dieser Länder bei 400 Punkten, das sind mehr als 110 Punkte weniger als in den USA oder Deutschland, was in etwa drei Schuljahren Kompetenzunterschied entspricht. Noch größer ist die Lücke in Afrika mit in etwa viereinhalb Schuljahren. Schulleistungsstudien in Europa zeigen für Migrantenkinder, verglichen mit den Herkunftsländern, etwas günstigere Ergebnisse. Allerdings beträgt der Unterschied weiterhin mehrere Schuljahre.

    Selbst in einer Elitegruppe, Ingenieurstudenten aus den Golfstaaten, ist ein großer Unterschied erkennbar: Deren Kompetenzen liegen um zwei bis vier Schuljahre hinter denen vergleichbarer deutscher Ingenieurstudenten. Diese Ergebnismuster untermauert eine jüngst in Chemnitz durchgeführte Studie:
    ➡ Asylbewerber mit Universitätsstudium wiesen in mathematischen und figuralen Aufgaben einen Durchschnitts-IQ von 93 auf – ein Fähigkeitsniveau von einheimischen Realschülern.
    Selbstverständlich bestehen für Migranten Entwicklungsmöglichkeiten, aber wie die Erfahrungen mit vergangenen europäischen Schülergenerationen zeigen, sind sie begrenzt. Das oft angeführte Sprachproblem ist nur ein sekundäres, viel gravierender und folgenreicher sind grundlegende Kompetenzschwächen. In der Schule werden diese Migranten im Schnitt schwächere Leistungen zeigen und seltener hohe Abschlüsse erreichen.

    Die Problematik wird durch die in muslimischen Gemeinschaften und in Afrika häufigere Verwandtenheiraten mit entsprechenden Beeinträchtigungen verschärft. Die Arbeitslosenrate wird höher sein, Sozialhilfe häufiger in Anspurch genommen werden. Diese Menschen werden die technische und kulturelle Komplexität eines modernen Landes weniger erfolgreich bewältigen. Kognitive Fehler im Alltagsleben, etwa im Verkehr oder bei beruflichen und finanziellen Entscheidungen, werden häufiger vorkommen, mit entsprechenden Folgen für andere.

  94. Ist eigentlich etwas dran an dem Gerücht, dass die Regierungsbunker momentan reaktiviert werden?

    Weiß da jemand was näheres?

  95. #129 Das_Sanfte_Lamm (13. Feb 2016 23:07)

    Der Türke hat Deutschland wiederaufgebaut, der Osmane (Türke) hat chirurgische Eingriffe erfunden und praktiziert (so meinte es ein junger Türke mir gegenüber, der Türke hat Amerika entdeckt und der Türke war als erster auf dem Mond.
    So, jetzt wisst ihr es.
    ————————————————-
    Das kann ich bestätigen. Bürnürd, berühmter türkischer Chirurg, Cölümbüs, berühmter türkischer Seefahrer, Nül Ürmströng, erster Mensch (Türke) auf dem Mond.

  96. #120 ossi46 (13. Feb 2016 22:49)

    #93 lorbas

    Die Gefahr eines dritten Weltkriegs steigt von Tag zu Tag

    Schwedischer Generalstabschef: Europa steht jetzt vor dem Dritten Weltkrieg – auf dem ganzen Kontinent laufen bereits Kriegsvorbereitungen!
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Der Kriegstreiber ist der Ami bzw. seine Bankster!

    Eine bewaffnete Konfrontation mit Rußland ist der große Plan der USA.

    ———————————————-

    Und unsere Flinten Uschi bildet Asylschmarotzer
    aus !

    Stellt sich nur die Frage zu Was ?
    Und waren deshalb die Gewehre krumm damit man welche korrekt nachbestellen kann und keiner dumme Fragen stellt . Hat Uschi nicht 230 000 Stück Neue gekauft ? Oder habe ich mich verhört ?

  97. #132 Konzern (13. Feb 2016 23:13)

    CDU will erwachsene Asylbewerber in die Schule schicken

    Wieso auch nicht?
    Genau dort ist doch in der Oberstufe das beste Ficki-Ficki-Frischfleisch.
    Sobald Afro und Musel was ab 14 aufwärts in Hotpants sieht, ist der doch happy, wenn der sein Rohr versenken kann.

  98. P.S.

    Mich will das System bestehlen und ausrauben. Weil ich ein Deutscher bin, der immer gearbeitet und Steuern und Abgaben bezahlt hat.

    Jetzt beraubt man mich und will mir die Rente stehlen.

    Wir leben in einem Verbrecherstaat. Ich verstehe die Menschen der 30-Jahre und ich bin bereit im Notfall auch zu sterben, bevor ich mich von Systemverbrechern zum Ausbeutopfer machen zu lassen.

    Ein Regime, das uns bestiehtlt muß weg!

  99. #136 Viper (13. Feb 2016 23:16)

    #129 Das_Sanfte_Lamm (13. Feb 2016 23:07)

    Der Türke hat Deutschland wiederaufgebaut, der Osmane (Türke) hat chirurgische Eingriffe erfunden und praktiziert (so meinte es ein junger Türke mir gegenüber, der Türke hat Amerika entdeckt und der Türke war als erster auf dem Mond.
    So, jetzt wisst ihr es.
    ————————————————-
    Das kann ich bestätigen. Bürnürd, berühmter türkischer Chirurg, Cölümbüs, berühmter türkischer Seefahrer, Nül Ürmströng,

    erster Mensch (Türke) auf dem Mond.

    Dann aber bitte alle Türken!

    Immer öfter liest man, dass Gastarbeiter bzw. Ausländer am Wiederaufbau Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg oder am Wirtschaftswunder der Bundesrepublik beteiligt gewesen seien. Durch derartige Behauptungen soll zum einen eine Verantwortung der Deutschen für die freiwillig nach Deutschland gekommenen Immigranten begründet werden, zum anderen aber auch ein Anspruch auf Leistungen des deutschen Staates und der deutschen Sozialsysteme hergeleitet werden. Darüber hinaus sollen derartige Behauptungen dazu dienen, die Forderungen nach der Verpflichtung von Immigranten zur aktiven Mitwirkung beim Gelingen der Integration abzuwehren. Integration kann aber nur gelingen, wenn die Fakten bekannt und auch deutlich geworden ist, wer welchen Nutzen gezogen und welche Verantwortung trägt im Prozess der Immigration nach Deutschland.

    Hier ein kurzer Abriss von Daten und Fakten zu Wiederaufbau und Wirtschaftswunder sowie zur Anwerbung von Gastarbeitern und dem Beitrag von Ausländern. Es kann auf Basis der Fakten festgestellt werden, dass es keinen Beitrag von den Gastarbeitern (Gastarbeiter nach Definition der Anwerbeabkommen mit den Entsendeländern) gegeben hat. Ein historisches Faktum ist darüber hinaus, das die Anwerbeabkommen auf Betreiben der Entsendeländer geschlossen wurden – die Initiative zur Anwerbung von Gastarbeitern ging nicht von Deutschland aus. Anwerbung von Gastarbeitern fand von 1961 bis zum vom Bundestag beschlossenen totalen Anwerbestopp im Jahre 1973 für ca. 12 Jahre statt. Am Ende befanden sich noch ca. 2,5 – 3 Mio Gastarbeiter in Deutschland, von denen ein großer Teil bis Mitte der 70er Jahre in ihre Heimatländer zurückkehrte. Am Beispiel Türkei wird gezeigt, daß besonders Menschen aus sehr armen und wirtschaftlich und politisch sehr instabilen Ländern alles daran setzten, in Deutschland zu bleiben.

    http://www.formelheinz.de/index.php/20090908274/Kultur/Wiederaufbau-in-Deutschland-Beitrag-der-Gastarbeiter.html

  100. Münsterscher Schrifsteller (u. a. „Langer Samstag“) sieht Flüchtlingsinvasion als „Transplantation“ und „chirurgischen Vorgang“:

    Sa., 13.02.2016
    Burkhard Spinnen zum Wandel in Münster
    „Wir erleben einen chirurgischen Vorgang“

    (….)
    Würden Sie auch den Zustrom an Flüchtlingen als organisches Wachstum bezeichnen?

    Spinnen: Nein, hier haben wir es mit einer Art chirurgischem Vorgang zu tun. Praktisch auf dem Wege einer Transplantation kommt etwas Neues hinzu. Das unterscheidet sich grundlegend von dem Bevölkerungswachstum, das Münster ansonsten in den vergangen Jahren erlebt hat. Im Zuge dieser Völkerwanderung aus dem arabischen Raum, die Europa derzeit erlebt, wird de facto auch in Münster eine Menschengruppe als Block hinzugesetzt. Wenn wir einmal bei dem Vergleich mit der Transplantation bleiben, dann erkennen wir auch den riesigen Aufwand, den wir betreiben müssen, damit die Operation gelingt. Das organische Wachstum indes vollzieht sich in der Regel automatisch wie bei einem Baum, der wächst, ohne dass wir uns besonders darum kümmern müssen.

    Wird Münster diese „Transplantation“ überstehen?

    Spinnen: Natürlich hoffe ich das. Aber zur Wahrheit gehört, dass keinerlei Erfahrungswerte für diesen Prozess vorliegen. Selbst der viel zitierte Vergleich mit den Ostvertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg hinkt. Die Flüchtlinge damals stammten ebenso wie die Menschen in Westdeutschland aus dem christlich-abendländischen Kulturkreis, sie sprachen die gleiche Sprache und mussten sich in einem kriegszerstörten Land zusammenfinden. Jetzt ist es so, dass kriegsbedingt Menschen aus dem islamisch-arabischen Raum in hoch entwickelte westliche Städte kommen. (…)

    http://www.wn.de/Muenster/2272152-Burkhard-Spinnen-zum-Wandel-in-Muenster-Wir-erleben-einen-chirurgischen-Vorgang

  101. #137 Unbekannter (13. Feb 2016 23:17)

    #120 ossi46 (13. Feb 2016 22:49)

    #93 lorbas

    Die Gefahr eines dritten Weltkriegs steigt von Tag zu Tag

    Schwedischer Generalstabschef: Europa steht jetzt vor dem Dritten Weltkrieg – auf dem ganzen Kontinent laufen bereits Kriegsvorbereitungen!
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Der Kriegstreiber ist der Ami bzw. seine Bankster!

    Eine bewaffnete Konfrontation mit Rußland ist der große Plan der USA.

    Wer hetzt und treibt?

    Deutliche WorteStar-Investor Soros warnt: Ein Mann ist noch gefährlicher für Europa als der IS http://www.focus.de/politik/videos/deutliche-worte-star-investor-soros-warnt-ein-mann-ist-noch-gefaehrlicher-fuer-europa-als-der-is_id_5279901.html

    Ich sehe Wladimir Putin ganz anders.

  102. #137 Unbekannter (13. Feb 2016 23:17)
    […]
    Und unsere Flinten Uschi bildet Asylschmarotzer
    aus !

    Stellt sich nur die Frage zu Was ?

    Deutschland soll seit 1060 Jahren vernichtet werden und nun ist es soweit. Wir bekommen den Genickschuss verpasst.
    Wie lange haben die Altlinken und die Grünen darauf gewartet, dass es endlich soweit ist.

    Da, wie bei jedem Krieg, die Transatlantiker vorher Kriegsgründe, wie zuletzt im Irak, auf dem Balkan und in Syrien erfinden müssten, wäre das im Falle Deutschlands ein ziemlich hoffnungsloses Unterfangen;
    was für Gründe sollte es geben, gegen einen völlig und hoffnungslos pazifizierten entmännlichten, verschwulten und gesellschaftlich komplett degenerierten Staat wie Deutschland einen militärischen Konflikt zu führen, bzw. Gründe dafür zu (er)finden?
    Diesen Job lässt man über Dritte erledigen, indem man aggressive junge Männer aus Primitivkulturen ansiedelt, ihnen falsche Versprechungen vom Leben in Deutschland macht und sie über als Hilfsorganisationen getarnte NGO’s aufhetzt, um sie dann von der Leine zu lassen.
    Ich denke, die werden hier auf wenig Gegenwehr stossen und in einem Jahr dürfte alles über die Bühne gegangen sein.

  103. #136 Viper (13. Feb 2016 23:16)
    ————————————————-
    #129 Das_Sanfte_Lamm (13. Feb 2016 23:07)

    Der Türke hat Deutschland wiederaufgebaut, der Osmane (Türke) hat chirurgische Eingriffe erfunden und praktiziert (so meinte es ein junger Türke mir gegenüber, der Türke hat Amerika entdeckt und der Türke war als erster auf dem Mond.
    So, jetzt wisst ihr es.
    ————————————————-
    Das kann ich bestätigen. Bürnürd, berühmter türkischer Chirurg, Cölümbüs, berühmter türkischer Seefahrer, Nül Ürmströng, erster Mensch (Türke) auf dem Mond.

    HALT!
    Einer fehlt noch:

    Künrüd Üdünüer, erster türkischer Bundeskanzler.

  104. Die Amis sollen nicht vergessen. Der Sieg wird immer an die Bajonetten der Marschierenden Soldaten getragen. Nicht im Flugzeugen und Flugzeugträger.
    Gegen Russland und/oder China haben die Amis keine Chance.
    Sie können Bomben und Technik haben, aber keine Soldaten!
    Wer Russland bekriegt hat, hat auch verloren. Das ist ein riesen Land mit riesige Ressourcen. Die Russen sind auch ein sehr zähes Volk. Sie sind gewöhnt an Entbehrungen und Unbequemlichkeiten. Die Amis können da nicht siegen! Sie werden kläglich scheitern. Ich denke aber, in der USA gibt es genug kluge Leute, die das auch wissen und werden eine offene Konfrontation mit Russland nicht zulassen.

  105. Bravo – Zeichen setzten. Wenn die Sicherheit in Österreich auch nicht mehr gewährleistet ist.

    Frauen sollen „nicht die Opfer der fatalen Asylpolitik des Landes werden“, deshalb fand sich die rechte Gruppierung „identitäre Wien“ am Samstag am Praterstern ein und verteilte Pfefferspays an Frauen.
    „Unterwerfen wir uns nicht länger – wehren wir uns“, heißt es auf Facebook. Die vom Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstands als rechtsextrem eingestufte Gruppierung verteilte am Samstag etliche Pfeffersprays an zahlreiche Passantinnen. Auch Männer sollen dankend angenommen haben.
    http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/Rechte-Identitaere-verteilten-Pfefferspray-am-Praterstern;art23652,1258307

  106. #144 Das_Sanfte_Lamm (13. Feb 2016 23:33)

    HALT!
    Einer fehlt noch:

    Künrüd Üdünüer, erster türkischer Bundeskanzler.
    ————————————————-
    Nicht zu vergessen; Tüödür Hüs, erster türkischer Bundespräsident in D.

  107. #132 Konzern (13. Feb 2016 23:13)

    Jeden Tag denke ich, es kann nicht irrer werden.
    Jeden Tag werde ich eines Besseren belehrt.

  108. http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/13.000-Menschen-bilden-Kette-in-Dresden-zum-Gedenken-an-Zerstoerung-im-Krieg

    Das Gedenken an die Zerstörung im Zweiten Weltkrieg ist ein heikles Thema in Dresden. Die einen sehen die Stadt als frühere Hochburg der Nazis zu sehr zum Opfer stilisiert.

    Andere meinen, das Gedenken an die vielen tausend Bombenopfer komme zu kurz.<<

    .

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Finanzminister-wenden-sich-an-Bund-und-fordern-mehr-Geld-fuer-Fluechtlingshilfe

    Die Länder fordern deutlich mehr Geld vom Bund für die Flüchtlingshilfe.

    „Der Bund muss sich weitaus stärker an den Flüchtlingskosten beteiligen als bisher, da er von den konjunkturellen Wirkungen der zusätzlichen Ausgaben am meisten profitiert.“

    Der SPD-Politiker, der zugleich Vorsitzender der Finanzministerkonferenz ist, rechnet damit, dass die Länder in diesem Jahr 20 bis 25 Milliarden Euro für die Flüchtlingshilfe ausgeben werden – etwa für Mieten und Einrichtung von Unterkünften, die Versorgung von Flüchtlingen und zusätzliches Personal.

    .

    http://www.focus.de/regional/essen/studenten-beklagen-einschuechterung-universitaet-essen-schliesst-muslimischen-gebetsraum_id_5280048.html

    Die Universität Essen will ihren muslimischen Gebetsraum schließen und durch einen neutralen „Raum der Stille“ ersetzen.

    Die Hochschule begründet dies durch ausreichende Angebote in Campusnähe, doch Studenten klagen schon länger über ein „fundamentalistisches Regime“.

    Selbst gemäßigte muslimische Studenten würden sich jedoch laut „Der Westen“ bereits über ein Klima der Einschüchterung durch Fundamentalisten beklagen.

    Im Studentenparlament würden Muslime selbstbewusst ihre Religion vertreten: Sie fordern Halal-Essen in der Mensa und einen besseren Gebetsraum für den Standort Duisburg. 2013 sei eine studentische Ausstellung über Comics vorzeitig beendet worden, weil muslimische Studenten ihre Gefühle verletzt sahen.

  109. Dieses ganze Gequatsche ist typisch. Stereotype Ansichten tagein tagaus. Ich bin Deutscher und bin hier aufgewachsen. Seit 46 Jahren ertrage ich das Scheisswetter, Finanzämter, Bürokratie und neidische, miesgelaunte Mitmenschen. Aber das,was im Moment passiert ist so bizarr das ich es kaum glauben kann. Jeder sülzt über seine Ansichten, aber es passiert eigentlich garnichts. Jeden Tag gibt es neue Verbote ung Gesetze.Aber nur für Einheimische. Jeder andere treibt ungehemmt was er will. MPU, GEZ, Nichtraucherfaschismus, Veganer etc………einzigartiger Schwachsinn. Wie wäre es mal mit Vernunft? Von Kindheit an sehe ich Dokus über Nazis. Ständig. Von Kindheit an hatte ich in Deutschland Ärger mit Moslems. Nie mit Italienern. Auch nicht Spaniern. Auch nicht mit Schwarzen. Es waren immer Türken. Solange man die wahren Probleme nicht endlich mal klärt,wird das alles immer und immer so weiter gehen. Deutschland an sich ist nicht Ausländerfeindlich. Das habe ich nicht erlebt. Und Nazis gibt es auch nicht mehr. Jedenfalls nicht mehr als woanders. Was es aber gibt ,sind haufenweise unfähige Politiker. Ein Fisch fängt am Kopf an zu stinken. Es wird mal wieder zeit vernünftige Politik zu machen. So geht es nicht weiter. Seelenkrank ist nicht Deutschland. Aber garantiert die Führung dieses Landes. Anstatt jeden Sommer den Deutschen zu erklären wie oft man Grillen darf, sollten erstmal alle kriminellen Ausländer nach Hause geschickt werden. Man sollte eigentlich annehmen, das nicht einmal die Linken etwas dagegen haben können. …….Vernunft ist das was fehlt!

  110. #114 Das_Sanfte_Lamm (13. Feb 2016 22:39)

    Dann will ich mal die verdutzten Gesichter der Besitzer sehen, wenn die aus dem Urlaub oder vom Wochenendtrip heimkommen und ratlos auf der Strasse vorm Haus stehen und von innen schiebt Afro oder Musel den Blumenkranz zur Seite und winkt mit einem breiten Grinsen hinter der Scheibe nach draussen.

    Ein zu unrealistisches Szenario?

    1960 ja
    1970 ja
    1980 ja
    1990 ja
    2000 vielleicht
    2010 gut möglich
    2020 nein

    2020 – Kölner Dom wird Volkskammerpräsident*in-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  111. @ 69 lorbas:

    Genau so ist es!!!

    = Sobald in den Wohngebieten eine Kräftesammelstelle der Polizei eingerichtet wird, ist weit und breit LEIDER kein einziger Gutmensch mehr zu sehen! =

    Man sieht die Familien in ihren z. T. großen Häusern im vollgefressenen Rotweingürtel durch die Fenster am Abendbrottisch sitzen und denkt sich seinen Teil, würde sie am liebsten rausklingeln, aber die Martinshörner müssen sie doch gehört haben und es nähern sich immer noch laut vernehmbar weitere Einsatzfahrzeuge, während sich auf der Straße schon ein mit Blaulicht angekommener Streifenwagen an den anderen reiht, die Polizisten sich Helme und zusätzlich noch Einwegmasken aufsetzen, dann noch das Eintreffen mindestens eines Diensthundeführers abwarten, um schließlich in blaulichtzuckender Kolonne bei der nächstgelegenen Islamistendeponie zur allabendlichen, rituellen Massenschlägerei vorzufahren. NOCH können meistens genügend Kräfte zusammengezogen werden, weil ZEITGLEICHE Ereignisse selten sind. Aber der Bürger mit seinem Verkehrsunfall oder sonstigem Anliegen wundert sich immer öfter über extreme Wartezeiten…

    An der Einfahrt der „ZEA“ der um diese Uhrzeit stets verwaiste Rapefugee-Welcome-Stand, blumengeschmückt und mit bunter Kinderschrift verziert.

  112. Türkei bombardiert kurdische Stellungen in Syrien.

    Blöd hat bis jetzt nichts berichtet. Ich denke Frieda Springer darf nich geweckt werden.

  113. #96 erdknuff (13. Feb 2016 22:19)

    mal eine klare Ansage aus Saudi-Arabien

    „Wir haben die Russen darauf aufmerksam gemacht, dass sie zum Kombattanten eines Religionskrieges werden,

    Dafür hat Russland die besseren Schachspieler (und Waffen und Soldaten):

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-02/havanna-papst-franziskus-russisch-orthodoxe-kirche-kirill

    Franziskus und Patriarch Kyrill I. rufen zur Einheit auf

    Erstmals seit knapp 1.000 Jahren ist ein Papst einem Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche begegnet. Eines ihrer Themen war die Verfolgung von Christen.

    Gegen eine einige Christenheit (die Spinner der EKD wie Göring-Göring, Käsemann-Phaeton und Bedford-unter-Strom ausgenommen) hat das Mohammedanertum keine Chance!

  114. #148 Das_Sanfte_Lamm (13. Feb 2016 23:36)

    #142 lorbas (13. Feb 2016 23:31)
    Deutliche WorteStar-Investor Soros warnt: Ein Mann ist noch gefährlicher für Europa als der IS http://www.focus.de/politik/videos/deutliche-worte-star-investor-soros-warnt-ein-mann-ist-noch-gefaehrlicher-fuer-europa-als-der-is_id_5279901.html

    Soros hat wohl eher sich selbst gemeint.
    Hoffentlich hat die Schöpfung bald ein Einsehen und lässt dieses Scheusal in die Hölle fahren.
    Alt genug ist der.

    Geboren am 12. August 1930, da keimt Hoffnung auf.

    Gefährliches Spiel: George Soros wette(r)t weiter gegen Putin
    Andreas von Rétyi

    Der Super-Spekulant schlägt wieder zu. Russlands Präsident ist ihm schon lange ein Dorn im Auge. Jetzt erklärt er, Wladimir Putin sei eine größere Gefahr als der IS. Die westliche Staatengemeinschaft begehe einen verheerenden Fehler, wenn sie Putin als Partner im Kampf gegen den IS betrachte. Denn sein Ziel sei die Desintegration der Europäischen Union. Und dieses Ziel ließe sich am besten damit erreichen, die EU mit Syrern zu überfluten.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/andreas-von-r-tyi/gefaehrliches-spiel-george-soros-wette-r-t-weiter-gegen-putin.html

  115. #158 lorbas (14. Feb 2016 00:15)

    Also, wenn ich die Wahl zwischen Putin und dem IS hätte: Ich trinke auch gerne Wodka!

  116. #129 DAS SANFTE LAMM

    ja, die Türken sind z.T. erschreckend naiv und ungebildet, verbunden mit einem Selbstbewusstsein, das aus Dummheit resultiert. Mir wollte ein Türke glaubhaft machen, dass die Türken früher das Mittelmeer beherrschten und Spanien erobert hatten. Ich hatte ihm gesagt, dass es sich um Andalusien handelte, und dass es die Mauren waren. Er sagte daraufhin: nein, keine „Maurer“, sondern Türken ?

  117. # 130 Selberdenker
    OT

    Danke für den Beitrag.

    Wenn ich nur 2 Kinder ernähren und versorgen kann, schaffe ich mir nicht 7 an.

    Das Thema ist uralt, seit mehr als 50 Jahren bemühen sich Entwicklungshelfer, etwas in Afrika zu bewerkstelligen, welches dann schnell wieder versandet, wie zB Brunnen.

    Es ist sinnlos, diesen Leuten im Heimatland helfen zu wollen und eine Katastrophe, sie in D aufzunehmen. Diese Leute haben aber Regierungen, die sie gefälligst zurückzunehmen haben.
    Die Bundesregierung wird bald vom Hof gejagt.
    Sie ist unmöglich.

  118. Unbedingte Leseempfehlung wie schlimm es um die Meinungsfreiheit in Deutschland bestellt ist
    Rechtspopulismus : Darf ein Professor so was twittern?

    Der Rechtspopulismus tobt auch an den Unis. Die reagieren mal souverän, mal hilflos.

    Doch neuerdings fragt man sich innerhalb dieser Festung (Universität Leipzig), ob nicht auch hier Pegida-Geist weht. Der Grund sind Äußerungen wie diese: „Es ist natürlich, sich zu wehren, wenn die eigene Kultur untergeht. Die ‚Angst des weißen Mannes‘ sollte wehrhaft werden!“ Oder: „Wenn man Illegale nicht mehr ausweisen kann, ohne dass Gutmenschen sich inszenieren, ist das die Besetzung der EU durch Roma und ‚Flüchtlinge‘.“ Und: „Es gibt keinen friedfertigen Islam. Das Grundkonzept dieser ‚Religion‘ ist kriegerische Ausbreitung.“ Die Sätze wurden bei Twitter veröffentlicht. Geschrieben hat sie Thomas Rauscher, Jura-Professor.

    auscher, laut Kollegen ein „glänzender Jurist“, ist auch ein blendender Rhetoriker. Wer ihn fragt, wieso er den Islam für gefährlich halte, dem legt er ein Buch über islamisches Recht auf den Tisch, das er geschrieben hat. Autorität statt Argumente?

    Das gute daran ist, das viele gut ausgebildete Bürger den Ernst der Lage in Deutschland erkannt haben.

  119. #129 Das sanfte Lamm
    Die meisten Moslems „lesen“ ohnehin nur Commic-Hefte und nehmen den Inhalt für bare Münze.
    Man sollte sich dieses Manko an Bildung, Wissen und Intelligenz zu Nutze machen. Seit ein paar Monaten überlege ich mir, wie es auf sie wirken würde, wenn in ihren Ländern technisch aufpolierte und colorierte NS-Propaganda-Clips gezeigt würden (Wehrmachtsaufmärsche z.B.). Ob die das wohl auch glauben würden? Vielleicht wäre es abschreckend.

  120. Normalerweise legen sich kinderlose Frauen ersatzweise Katzen oder Stofftiere zu.
    Neuerdings auch gerne mal einen Mops.
    Frau Merkel hält sich statt Kindern ersatzweise „Flüchtlinge“, mit denen sie auch gerne Selfies macht.
    Im Unterschied zu den anderen Frauen läßt sie ihren Kinderersatz vom deutschen Steuerzahler durchfüttern und die Unterbringung ist erheblich teurer als nur für Katzenstreu, Kitekat, Kratzbäume etc.!

  121. # 163 alexandros

    Wird ja endlich mal Zeit, dass diese Sch…
    Polit. Korrektheit aufhört und Klartext geredet wird.

  122. #160 Herrmann der Cherusker   (14. Feb 2016 00:21)  
    #129 DAS SANFTE LAMM
    ja, die Türken sind z.T. erschreckend naiv und ungebildet, verbunden mit einem Selbstbewusstsein, das aus Dummheit resultiert. Mir wollte ein Türke glaubhaft machen, dass die Türken früher das Mittelmeer beherrschten und Spanien erobert hatten. Ich hatte ihm gesagt, dass es sich um Andalusien handelte, und dass es die Mauren waren. Er sagte daraufhin: nein, keine „Maurer“, sondern Türken ?

    Bei vorwiegend jungen männlichen Türken habe ich einen kollektiven Dunning-Kruger-Effekt beobachtet.
    Wenn man, wie ich früher, viel mit jungen männlichen Türken zu tun hat, rollen sich die Fußnägel hoch, wenn man denen ein wenig auf den Zahn fühlt.

  123. In unserem linksversifften Land ist Wahlbetrug vorprogrammiert!
    Das ganze Linke Schüler- und Lehrergesocks sowie Parteimitglieder von den Grünen, Linken und der SPD/CDU/CSU müßten als Wahlhelfer und Stimmenauszähler verboten werden!

  124. #164 Herrmann der Cherusker (14. Feb 2016 00:27)
    #129 Das sanfte Lamm
    Die meisten Moslems „lesen“ ohnehin nur Commic-Hefte und nehmen den Inhalt für bare Münze.
    Man sollte sich dieses Manko an Bildung, Wissen und Intelligenz zu Nutze machen. Seit ein paar Monaten überlege ich mir, wie es auf sie wirken würde, wenn in ihren Ländern technisch aufpolierte und colorierte NS-Propaganda-Clips gezeigt würden (Wehrmachtsaufmärsche z.B.). Ob die das wohl auch glauben würden? Vielleicht wäre es abschreckend.

    Ich hab zwar eine Aversion gegen Nazi-Vergleiche, aber dann stelle ich einmal die äußerst grenzwertige und provokante Gegenfrage, ob die Bewohner des Rheinlandes 1936 den Einmarsch der Wehrmacht negativ gesehen haben.

  125. #145 Ku-Kuk
    Die Technik haben die Amis nach dem Krieg eh von den Deutschen geklaut, angefangen bei Werner von Braun. Ohne ihn hätten sie es nie bis zum Mond geschafft. Ich sehe gerade eine Doku auf ZDF info zu dem Thema. Ist als Hetzsendung gegen Deutschland ausgerichtet – bewirkt bei mir aber das Gegenteil.
    Die Amis haben alle Baupläne konfisziert (nach Kriegende) und auch die seltsamsten und unwahrscheinlichsten sogen. Wunderwaffen nachgebaut. Deutschland war immer
    DAS LAND DER INGENIEURSKUNST.

  126. #166 eule54 (14. Feb 2016 00:28)

    Postmenopausale Frauen in Machtpositionen sind die gefährlichsten KaliberInnen!

  127. #164 Herrmann der Cherusker (14. Feb 2016 00:27)
    […]
    Seit ein paar Monaten überlege ich mir, wie es auf sie wirken würde, wenn in ihren Ländern technisch aufpolierte und colorierte NS-Propaganda-Clips gezeigt würden (Wehrmachtsaufmärsche z.B.). Ob die das wohl auch glauben würden? […]

    Negativ.
    Der gesamten moslemischen Welt fehlt die Disziplin und der Gemeinsinn. Jeder Clan versucht, ausschließlich nur zum eigenen Nutzen sein eigenes Ding zu machen.
    Schon Thomas Edward Lawrence resignierte, als er versuchte, die Araber zu einen und zu disziplinieren, um aus ihnen eine Armee zu formen, damit sie sich selbst von den Türken befreien konnten.
    Die einzigen mohammedanischen Länder, die es schafften, eine
    halbwegs disziplinierte und straff durchorganisierte Armee zu formen, waren Ägypten, der Irak und Syrien.
    Allerdings brach der mohammedanische Pomp schnell in sich zusammen, selbst als sie auf einen eigentlich hoffnungslos unterlegenen Gegner wie das damals junge Israel trafen.

  128. #168 Das_Sanfte_Lamm (14. Feb 2016 00:33)
    #160 Herrmann der Cherusker (14. Feb 2016 00:21)
    #129 DAS SANFTE LAMM
    Bei vorwiegend jungen männlichen Türken habe ich einen kollektiven Dunning-Kruger-Effekt beobachtet.
    Wenn man, wie ich früher, viel mit jungen männlichen Türken zu tun hat, rollen sich die Fußnägel hoch, wenn man denen ein wenig auf den Zahn fühlt.
    ++++
    Der Dunning-Kruger-Effekt nimmt meistens umgekehrt proportional zum IQ zu!
    Bei uns in Deutschland also besonders ausgeprägt bei den von Frau Merkel ins Land gefluteten Islamisten aus Arabien, der Türkei und Afrika!

  129. #169 das sanfte Lamm
    Die meisten Moslems sind Feiglinge, Courage gibt es nur in der Gruppe, Civilcourage gar nicht. Selbstmordattentäter lockt nur die Aussicht auf die 72 Jungfrauen.
    Aber wenn man diesen Typen im allerhintersten Moslemland vorgaukeln würde, hier würde es eine Wehrmacht geben, die sie erwartet, wäre Germoney vielleicht weniger attraktiv.

  130. #171 Eurabier (14. Feb 2016 00:40)
    #166 eule54 (14. Feb 2016 00:28)
    Postmenopausale Frauen in Machtpositionen sind die gefährlichsten KaliberInnen!
    ++++
    Wie man beispielsweise überdeutlich bei Angela Merkel, Claudia Roth, Maria Böhmer, Renate Künast, Katrin Göhring-Dingsda und Hannelore Kraft beobachten kann!

  131. Fathima Roth tritt aus Partei aus.

    Der Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, fordert das Ende der „Pippi-Langstrumpf- oder Ponyhof-Politik“ in der Frage der Einwanderung. Der Politiker von Bündnis90/Die Grünen plädiert für einen Zaun um Deutschland mit bewaffneten Grenzschützern. Palmer sagt, selbst grüne Uni-Professoren seien nach den Kölner Massen-Belästigungen zu ihm gekommen und hätte gesagt, sie seien in Sorge um ihre Töchter.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/02/13/tuebinger-oberbuergermeister-fordert-ende-der-unkontrollierten-einwanderung/

  132. #93 Herrmann der Cherusker   (13. Feb 2016 22:14)  
    #81 das sanfte Lamm
    Doch, der Türke wurde gerufen. In den 60er und 70er Jahren, als sich die Deutschen zu freien waren für die Schmutzarbeit. Bis Ende der 80 er Jahre war z.B. die Münchner Müllabfuhr fest in türkischer Hand.[…]

    Das kann man so oder so sehen.
    Die Türken, die in den Sechzigern und Siebzigern kamen, waren faktisch Analphabeten und für die blieben dementsprechend keine anderen Jobs als die, für die man keine Qualifikation brauchte.
    Daher kamen sie damals auch nur in der Müllabfuhr oder in Hilfsjobs in der Bergbau- und Stahlindustrie unter, alternativ blieben noch die damals schon durch Automatisierung gefährdeten Hilfsarbeiten in den Grossindustrien.

  133. #178 Herrmann der Cherusker (14. Feb 2016 00:48)
    #169 das sanfte Lamm
    Die meisten Moslems sind Feiglinge, Courage gibt es nur in der Gruppe, Civilcourage gar nicht.
    ++++
    Das hat mir auch mein Opa (Soldat bei der Légion étrangère) schon als kleiner Bub erzählt.
    Er sagte mir damals: „Junge, die Arabs sind nur bei 20facher Überlegenheit stark. Selbst dann verlieren sie noch!“

  134. Die Mehrheit scheint sich daran auf unheimliche Art irgendwie gewöhnt zu haben, während die ersten Negativauswirkungen von Merkels eigenmächtiger Flutung nicht mehr vertuschbar sind.

    Die Mehrheit, solange sie nicht unmittelbar davon betroffen ist, wird mit GZSZ mit der Sportschau ruhig gehalten und von Politik, Kirchen und Gewerkschaften geradezu sediert.
    Erst wenn die AFD eine Plattform im Bundestag hat, in den sie mit mindestens 10% rein musss kann sich richtig was ändern.

  135. Kein Platz im Knast!
    Wie kann sowas nur passieren?
    Mehr Straftaten in NRW gibt es ja nicht laut Aussagen der Verantwortlichen.
    Ob die Richter in NRW vielleicht doch zu streng urteilen???
    🙂 🙂 🙂

    ***Strafvollzug
    In den NRW-Gefängnissen sind fast keine Plätze mehr frei
    12.02.2016 | 18:08 Uhr
    In den NRW-Gefängnissen sind fast keine Plätze mehr frei
    Allein im vergangenen Monat meldeten die NRW-Haftanstalten einen Anstieg um 500 Gefangene.Foto: Carsten Rehder/dpa

    Düsseldorf. Mehrere Haftanstalten in NRW sind überbelegt. Der Bund der Strafvollzugsbediensteten warnt vor einem Kollaps. Das Justizministerium verteidigt sich.
    …***
    In den NRW-Gefängnissen sind fast keine Plätze mehr frei | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/politik/in-den-gefaengnissen-des-landes-ist-kein-platz-mehr-frei-id11560498.html#

  136. #184 Tribalist (14. Feb 2016 01:05)
    IM Erika mag keine Deutschlandfähnchen. Sie ist aber geradezu vernarrt in sternförmige Gebilde (egal ob Penta- oder Hexagramm), die sie an die FDJ-Zeit in der DDR erinnern.
    ++++
    Zwei Hakenkreuze um 45 ° verdreht, mittig übereinander gelegt, ergibt auch ein sternförmiges Gebilde! 😉

  137. #182 Das_Sanfte_Lamm (14. Feb 2016 00:55)
    #93 Herrmann der Cherusker (13. Feb 2016 22:14)

    Die Türken wurden auch Druck der USA gerufen, um die Südostflanke der Nato innenpolitisch zu stabilisieren und einen Teil der ungelernten türkischen Arbeitskräfte zu entsorgen und um die Leistungsbilanz zu stabilisieren.

    Den Wechselkurs der Süpermacht Turkyie kann man hier eindrucksvoll sehen und damit auch das Ende Erdogans extrapolieren (Warum braucht er wohl unsere Steuro?)

    https://www.comdirect.de/inf/waehrungen/detail/chart.html?timeSpan=5Y&ID_NOTATION=10963445#timeSpan=SE&e&amp;

    Vorher lief das mit Spanien, Italien und Griechenland ähnlich, allerdings war das selten ein Problem für die deutsche Gesellschaft, da diese Gastarbeiter „Ungläubige“ wie die Deutschen waren.

  138. #142 lorbas

    Deutliche WorteStar-Investor Soros warnt: Ein Mann ist noch gefährlicher für Europa als der IS
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Dieser Soros ist einer der schlimmsten Menschenfeinde.

    Eine der übelsten Kreaturen in der NWO-Erschaffung, Deutschenhasser und einer der schlimmsten Europazerstörer!

    Er beschreibt in honigsüßen Worten die Zerstörung Europas, bezahlt den Invasoren die „Reise“ und die Technik … aber die USA haben Platz ohne Ende!
    Über den Massenverbrecher Soros und seinen Leitfaden für „Flüchtlinge“ kann man hier nachlesen:
    http://faceblogs.eu/index.php/news/532-handbuch-fuer-immigranten-rough-guide?lang=de

    Die Meldungen zu dem Video von Sky News lauteten etwa so: „Das Buch hält Migranten außerdem explizit dazu an „auf Rechte zu pochen“ und ist vollgepackt mit Telefonnummern von Helfern, Ratschlägen, Empfehlungen, Landkarten und Tipps zu den besten Reiserouten, um ungehindert in die EU zu gelangen. Finanziert und herausgegeben wird die Publikation von der Organisation „W2EU„, eine Nichtregierungsorganisation (NGO) die zum Open-Society-Netzwerk des US-Milliardärs George Soros gehört.“

    Ein Name, welcher schon des öfteren im Zusammenhang mit Zerstörung, Kriegen, dem Maidan und NGO’s gefallen ist, ist der Multimilliardär George Soros.

    Eiskalt brüstete er sich in der Öffentlichkeit, wie weit er es mit seinen Verbrechen gebracht hat:

    Wir treffen George Soros in New York, Upper East Side.
    George Soros:
    »Ich bin einer der 85 Menschen, denen die Hälfte des Reichtums der ganzen Menschheit gehört. Was glauben Sie, wie ich so viel Geld machen konnte?«

    [url]http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/sendung/hr/2014/sendung_vom_02032014-102.html[/url]
    02.03.14

    Dass es sich nur um Verbrechen handelt, kann man daran erkennen, dass er 1947 als armer György Schwartz Ungarn verließ. Mit Anstand und Ehre wird man in wenigen Jahrzehnten kein Multimilliardär

  139. #187 johann (14. Feb 2016 01:08)

    Dieses Video hat Charles de Gaulle verbrochen, er hatte allen Maghrebinern des französischen Pass hinterher geworfen um mehr Einwohner als Deutschland zu haben, was am 3. Oktober 1990 (vorerst) scheiterte.

  140. Der Schlüssel ist Bildung. Nur diese befähigt einen Menschen, Wahrheit und Lüge zu trennen und durchzublicken. Deshalb vergammeln unsere Schulen, es gibt zu wenig Lehrer und die Kinder werden vielerorts von bunten Banden terrorisiert. So bekommt die Regierung das dumme Wahlvieh, um sich an der Macht zu halten. Lehrt Eure Kinder früh genug kritisches Denken.
    Viele Leute wählen immer das Gleiche, solange es ihnen gut geht. Seit der Invasion gehts aber uns allen zunehmend schlechter, und die Regierung lügt und intrigiert immer verzweifelter. Deshalb glaube ich, daß viele aus ihrer Gleichgültigkeit erwacht sind und die einzige Partei wählen, die den Marionetten der Unternehmer ans Bein pieseln kann.

  141. #187 johann (14. Feb 2016 01:08)

    Eines Tages werden französische Innenminister nicht um den Schießbefehl herum kommen, das würde Boris Palmer auch so sehen! 🙂

  142. #185 alexandros (14. Feb 2016 01:07)

    So ungefähr kann man sich auch schon das gewichtige Programmheft des Katholikentages vorstellen.
    70 Prozent „rapefugees“ in allen facetten, 20 Prozent „interkultureller Dialog“ mit dem Islam und der Rest homosexuelle Themen…
    Ach ja, „Frauen“ habe ich noch vergessen, also das muß dann von den 70 Prozent „rapefugees“ entsprechend abgezogen werden…….

  143. #187 johann (14. Feb 2016 01:08)

    Was nützen Atomwaffen, wenn Hollande schon das Department 93 nicht mehr im Griff hat?

  144. Nachtrag: Ich habe sowas kommen sehen.
    In solchen Fällen wie hier müssen Minderheiten wie einer Schweizer Uhr funktionieren da man sich auf Mehrheiten nicht verlassen kann.

    Sorry wenn ich es so platt sage: Aber die Rechtskonservative hier waren mit ihrer Kleinbürgermentalität deutlich zu blöde über die Jahre einen vernünftigen Widerstand aufzubauen.
    Der eine wollte, dass jetzt Links gescheucht wird, der nächste den Herrn Jesus vermitteln und alles was die Kirche kritisierte unter Moderation bringen usw.
    Ueber Jahre war das an Dämlichkeit nicht zu überbieten wie man Linke Islamkritiker hier anging und die Kirchen verteidigt wurden, welche das nun mit Verrat danken.

    Dass das so nicht gut gehen konnte, war schon 2010 mit geringen Analysefähigkeiten zu erkennen, daher habe ich mir schon vor Jahren was in Übersee aufgebaut … und ich habe richtig gelegen.

    Nur um es zu sagen: Ihr seid noch lange nicht durch all das, soviel zumindest ist zu erkennen.

  145. #186 Engelsgleiche (14. Feb 2016 01:07)
    Kein Platz im Knast!
    Wie kann sowas nur passieren?
    Mehr Straftaten in NRW gibt es ja nicht laut Aussagen der Verantwortlichen.
    Ob die Richter in NRW vielleicht doch zu streng urteilen???
    🙂 🙂 🙂
    ++++
    Wenn die Richter normal urteilen würden, wären die Gefängnisse in Deutschland bald voller, als die „Flüchtlingsunterkünfte“!
    Natürlich hauptsächlich gefüllt mit islamischen Asylbetrügern.
    So wie z. B. in berliner Gefängnissen ca. 80 % Islamisten sind.
    Vielleicht ist das die Lösung für die Engpässe bei der „Flüchtlingsunterbringung“?
    Einfach mehr und größere Gefängnisse bauen. Dann die brauchbaren Asylbewerber dort als Schließer einsetzen.
    Eine Win-win-Situation! 🙂

  146. #193 Eurabier (14. Feb 2016 01:17)
    #187 johann (14. Feb 2016 01:08)
    Eines Tages werden französische Innenminister nicht um den Schießbefehl herum kommen, das würde Boris Palmer auch so sehen! 🙂
    ++++
    Habe ich früher auch geglaubt.
    Aufgrund der aktuellen Entwicklung glaube ich eher daran, dass der Schießbefehl vorher von den deutschen Innenministern kommen wird!

  147. Frau Merkel war von Anfang an eine unfruchtbare Frau. Sie möchte nun auf anderem Wege ihr dasein kundtun. Genau wie dieser Georg Clooney.
    Da passt zusammen was zusammen gehört und immer verbunden damit die Frage:
    “ Was hast du bis jetzt geschafft ? “

    Es ist leider bekannt, dass aus Kindern gestörter Familien ein Dauerleiden entsteht und diese oft zu großen Persönlichkeiten sich entwickeln.

    Auch Adolf wurde oft geschlagen von seinem Vater und dafür hatte Adolf andere geschlagen ja viel schlimmer noch – ermordet, so einfach ist diese Welt.

  148. #192 Eurabier (14. Feb 2016 01:17)

    Am besten ist diese von Le Figaro berichtete Äußerung Valls, die vor 100 Jahren sicher einen deutsch-französischen Krieg ausgelöst hätte:

    Manuel Valls a vivement critiqué la chancelière allemande vendredi soir devant les journalistes. «Il a quelques mois, les médias français demandaient ««Où est l’Angela Merkel française? Le Journal Le Monde voulait lui donner le prix Nobel de la paix. Aujourd’hui, on constate le résultat», a-t-il ironisé.

    „Manuel Valls hat lebhaft/barsch die Kanzlerin kritisiert: Vor einigen Monaten forderten die französischen Medien: „Wo ist die französische Angela Merkel?“. Die Zeitung Le Monde wollte ihr den Friedensnobelpreis verleihen….. „Und heute sieht man das Ergebnis“ ironisierte Valls.

    http://www.lefigaro.fr/politique/2016/02/13/01002-20160213ARTFIG00207–munich-la-visite-express-de-valls-dans-un-centre-d-accueil-de-migrants.php

  149. #192 Frank Furt (14. Feb 2016 01:16)
    Der Schlüssel ist Bildung. Nur diese befähigt einen Menschen, Wahrheit und Lüge zu trennen und durchzublicken.
    ++++
    Das ist leider nur ein Teil der Wahrheit!
    Wenn die Auszubildenen aufgrund ihres zu niedrigen IQ’s zu dämlich sind, ist trotzdem Hopfen und Malz verloren.
    Ich denke wir sind uns einig darüber, auf welche Personengruppen das in Deutschland besonders zutrifft!
    Ein Schelm ist, wer dabei hauptsächlich an Neger und Iskamisten denkt! 😉

  150. #191 Frank Furt   (14. Feb 2016 01:16)  
    […]
    Viele Leute wählen immer das Gleiche, solange es ihnen gut geht. […]

    Ich gebe zu, mir ging es da nicht anders.
    Mich hat Politik früher nie groß interessiert.
    Solange ich meinen bescheidenen materiellen Wohlstand hatte, war ich der Meinung, dass die Politik alles richtig machte.
    Ich begann mich erst mit dem Machtantritt Schröder zaghaft für Politik zu interessieren, weil erst einmal das Zustandekommen seiner Kanzlerschaft vorne und hinten nicht stimmen wollte.
    Er erklärte Deutschland per Dekret zum Einwanderungsland, erleichterte des Nachzug von Türken, anstatt die heimzuschicken, die hier nichts verloren haben und schichtete Steuer- und Sozialabgaben zuungunsten des deutschen Arbeiters um, was mir als Berufspendler meine persönliche Situation erheblich verschlechterte – manche Monate hatte ich erhebliche Probleme, überhaupt bis zur nächsten Gehaltsüberweisung über die Runden zu kommen, obwohl mein Einkommen exakt das gleiche blieb und ich davor nie größere Finanzielle Probleme kannte.
    Mit dem durch Schröder erleichterten Nachzug der Türken verschlechterten sich die Lebensqualität vieler Stadtviertel innerhalb von Monaten; viele vormals gutbürgerliche Viertel und Strassen degenerierten zu türkischen Ghettos.
    Besonders schockierend trat das beim Großbrand in Ludwigshafen zutage, als
    in den Medien berichtet, dass dort faktisch ein rechtsfreies türkisches Autonomiegebiet vorhanden war.

  151. Ein Land in dem der Staatsrundfunk unwidersprochen derartig niederträchtige Lügen verbreiten kann, ohne dass das Volk die Redakteure mit der Mistgabel aus den Sendeanstalten treibt, ist am Ende:

    Der Deutschlandfunk meldete heute, dass es bei dem Angriff auf Dresden 25’000 Tote gegeben haben soll.

    25’000 Tote sind weniger als ein Zehntel dessen, was unabhängige Historiker berechnen. Die Schätzung liegt zwischen 200.000 bis 500.000 ziviler Opfer.

    Die Dresdner Opferzahlen werden von Jahr zu Jahr weniger. Bald war es lediglich eine Rangelei.

    Und während die Sprecherin die unverschämte Zahl von 25’000 verkündet, höre ich ganz persönlich in der Stimme einen Unterton der Genugtuung und der Belehrung und der Überheblichkeit – denn sie wissen, dass diese Zahl nicht stimmt, dass es eine politisch motivierte Kampf-Ziffer ist, und dass sie die Macht haben, uns diese Lügen unwidersprochen in das Gesicht zu spucken.

    LÜGENPRESSE

  152. Frau Merkel war von Anfang an eine unfruchtbare Frau. Sie möchte nun auf anderem Wege ihr dasein kundtun. Genau wie dieser Georg Clooney
    ++++
    Da ich keinen Hollywood-Schrott anschaue, kenne ich George Klo-Ei, Brad-Fick und wie sie alle heißen, nur aus der Presse.
    Sind die wichtig?

  153. #197 Eurabier (14. Feb 2016 01:19)

    Allerdings.
    Wir bekommen jetzt französische Verhältnisse im Zeitraffer, nur „sozial abgefedert“, und auch das nur solange wie die Wirtschaft schnurrt und die Steuern eingetrieben werden können.

  154. #199 Spektator   (14. Feb 2016 01:34)  
    Ein Land in dem der Staatsrundfunk unwidersprochen derartig niederträchtige Lügen verbreiten kann, ohne dass das Volk die Redakteure mit der Mistgabel aus den Sendeanstalten treibt, ist am Ende:
    Der Deutschlandfunk meldete heute, dass es bei dem Angriff auf Dresden 25’000 Tote gegeben haben soll.
    25’000 Tote sind weniger als ein Zehntel dessen, was unabhängige Historiker berechnen. Die Schätzung liegt zwischen 200.000 bis 500.000 ziviler Opfer.
    Die Dresdner Opferzahlen werden von Jahr zu Jahr weniger. Bald war es lediglich eine Rangelei.
    Und während die Sprecherin die unverschämte Zahl von 25’000 verkündet, höre ich ganz persönlich in der Stimme einen Unterton der Genugtuung und der Belehrung und der Überheblichkeit – denn sie wissen, dass diese Zahl nicht stimmt, dass es eine politisch motivierte Kampf-Ziffer ist, und dass sie die Macht haben, uns diese Lügen unwidersprochen in das Gesicht zu spucken.
    LÜGENPRESSE

    „Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft: wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.“
    George Orwell.

    Geschichtsschreibung gibt es faktisch keine mehr, Historiker und Wissenschaftler liefern lediglich noch gewünschte Resultate ab.
    Ein Prozess, der sich schon lange andeutete.
    Während man bei früheren medialen Fehltritten, wie etwa bei den Hitlertagebüchern, der Wehrmachtssaustellung oder Sebnitz im Nachhinein noch um Korrekturen bemüht war, ist mittlerweile die Schamgrenze zum Lügen unter die Grasnarbe gefallen.
    Schlimmer ist, dass es niemanden mehr juckt.

  155. Hier auch das vernichtende Echo von fast 400 Leserkommentaren zu Manuells Valls Absage an Merkels Plan A. Nach 100 Kommentaren habe ich aufgehört… Vielleicht suchen sich noch andere einige bemerkenswerte Leserkommentare aus und posten sie hier:

    Auszug:
    Party-Palme • vor 12 Stunden

    Gute Nachricht für Europa.
    Ich hoffe das BeNeLux mit Frankreich ein Mini-Schengen bildet. Erst dann wird Deutschland verstehen dass man überzogen hat.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article152200680/Jetzt-stellt-sich-auch-Frankreich-gegen-Merkels-Asylkurs.html

  156. Oder um es mit den Worten der Grünen zu sagen:
    „Deutschland verschwindet jeden Tag ein bisschen mehr und wir finden das großartig.“

  157. # 213 Johann

    Ich komme und werde Veto einlegen, wenn Ihr wieder ruft: „Wir sind das Volk“. Richtigerweise heisst es: „Wir sind die deutschen Völker“ – also, wir sind Preussen, Bayern, Baden etc.

    Mal so zum Nachdenken. RuStAG und so….

  158. Deutschland hat bis jetzt über(!) eine Million sogenannte „Flüchtlinge“ aufgenommen.

    Frankreich z.B. ca. dreißigtausend, also kaum drei Prozent, eher weniger.

    Und da soll man als Deutscher nicht sauer sein?

  159. #214 yubaba (14. Feb 2016 01:58)
    Oder um es mit den Worten der Grünen zu sagen:
    „Deutschland verschwindet jeden Tag ein bisschen mehr und wir finden das großartig.“

    Dann verweise ich nochmal auf
    #143 Das_Sanfte_Lamm (13. Feb 2016 23:31)

    Deutschland soll seit 1060 Jahren vernichtet werden und nun ist es soweit. Wir bekommen den Genickschuss verpasst.
    […]

  160. #216 Thomas_Paine (14. Feb 2016 02:00)
    Deutschland hat bis jetzt über(!) eine Million sogenannte „Flüchtlinge“ aufgenommen.

    Frankreich z.B. ca. dreißigtausend, also kaum drei Prozent, eher weniger.

    Und da soll man als Deutscher nicht sauer sein?

    Das Beste wissen viele nicht oder verdrängen es:
    Dieses Jahr werden bis zu 1,5 Mio. weitere „Flüchtlinge“ erwartet, Tendenz für die nächsten Jahre gleichbleibend.

  161. #215 ruhrpott5555 (14. Feb 2016 01:59)

    Andere Stämme sind natürlich auch gerne eingeladen. „NRW“ ist ja sowieso ein Kunstprodukt seit 1945, aber verwaltungstechnisch muß man sich auf irgendwas einigen……..
    Kulturgeschichtlich gilt für mich immer noch das Deutschland in den Grenzen von 1937.

  162. #200 eule54

    Aufgrund der aktuellen Entwicklung glaube ich eher daran, dass der Schießbefehl vorher von den deutschen Innenministern kommen wird!

    Eule, Sie sind ja ein richtiger Scherzkeks! 😉
    Irgendeinen Schießbefehl von Innenministern vom Schlage eines Ralf Jäger, Boris Pistorius, Klaus Bouillon oder die Misere? Nie nicht! Das einzige, das die feuern, sind ihre Bauernopfer, wenn mal wieder etwas schiefgegangen ist.

  163. #220 HKS (14. Feb 2016 02:14)
    #200 eule54
    Aufgrund der aktuellen Entwicklung glaube ich eher daran, dass der Schießbefehl vorher von den deutschen Innenministern kommen wird!
    Eule, Sie sind ja ein richtiger Scherzkeks! ?
    Irgendeinen Schießbefehl von Innenministern vom Schlage eines Ralf Jäger, Boris Pistorius, Klaus Bouillon oder die Misere? Nie nicht! Das einzige, das die feuern, sind ihre Bauernopfer, wenn mal wieder etwas schiefgegangen ist.
    ++++
    Wenn die sehen, dass ihre Macht, sprich Pfründe flöten gehen, schießen die aus allen Rohren!
    Siehe Palmer! 🙂

  164. Zur Klarstellung

    Alles, auf was wir uns berufen können, sind die Grenzen von 1937. Schon mein Staatsrechtleher hat uns 1981 angedroht, sollten wir in einer Klausur BRD schreiben, würde er das als Fehler bewerten. Es wäre rechtlich der Zustand in den Grenzen von 1937 der Richtigere.

    Also haben wir in den Klausuren immer geschrieben „BR Beutschland“.

    BR Deutschland ist ja verwaltungstechnisch (ich war Verwaltungs-Azubi) die Abkürzung für „bin ratlos“ 🙂

  165. #216 Thomas_Paine (14. Feb 2016 02:00)
    Deutschland hat bis jetzt über(!) eine Million sogenannte „Flüchtlinge“ aufgenommen.
    Frankreich z.B. ca. dreißigtausend, also kaum drei Prozent, eher weniger.
    Und da soll man als Deutscher nicht sauer sein?
    ++++
    Ich bin da als Deutscher nicht sauer drüber!
    Ich kann die Franzosen gut verstehen, in Anbetracht des islamischen Gesockses dort mit Terror usw..
    Die Ost-EU-Länder machen es noch besser.
    Nur unsere dämlichen Blockparteipolitiker mit Merkel an der Spitze arbeiten gegen die Mehrheit des eigenen Volkes!

  166. #211 Das_Sanfte_Lamm (14. Feb 2016 01:42)

    (…)

    Geschichtsschreibung gibt es faktisch keine mehr, Historiker und Wissenschaftler liefern lediglich noch gewünschte Resultate ab.

    Genaugenommen hat es das ja noch nie gegeben – eine neutrale Geschichtsschreibung.

    Es war stets Interpretation und diente den Zwecken derer, die die Chronik beauftragten.

    Es wird nur heute immer dreister und haarsträubender.

    Gerade so als würde der Lügenbrei der Gerüchteküche zu falschem Marmor gerinnen.

    Die tagtäglichen geistigen Vergewaltigungen sind kölner Sylvester in der Endlosschleife!

  167. Das Land d.h. deren Bevoelkerung ist von Gott verlassen,

    nur liegt es an dessen in Wohlstand lebenden Menschen selbst, dass sie sich bieten lassen, wie uebrigends die Abgeordneten, Parteipolitiker, der ihren Auftrag nach, kritische Kommentatoren, Medien, Politik talk Runden Sprecher – nahezu einmuetig

    auf den verraeterrischen Kurs Merkels ihrer Speichellecker sowie aller Bundestagsparteien abgefahren sind.

    Es gleicht dem Spiel einer Schlange, die mit ihrem Giftblick das Opfer hypnotisiert um es anschliessend zu vernichten.

    Da die Umerziehung zum Dauerschuldgefuehl seit 1945 immer raffinierter gefuehrt wird, dem Volk eingeredet wird, dies mehr als 2 GENERATIONEN nach Kriegsschluss vom Kindergarten bis Universitaet, dass auch multi Milliarden an Wiedergutmachung rechts und links daran nichts aendern ist einzig, was sich jemals ein Volk hat bieten lassen.

    Hier hat die konservative Elite auf der ganzen Linie versagt,

    zugesehen, wie seit der sechziger Jahre mit den 68ern, den RAF Terroristen div. Stroemungen, den ausgeflippten verwahrlosten Chaoten, linken Studenten der Soziologie/Politologie etc.ihre kranken Thesen verbreiten konnten, immer mehr von der ueberwiegend linken Presse und Medien ueberdimensional unterstuetzt.

    Sie folgten dabei genau den theor. Anweisungen der beruechtigten Frankfurter Schule, deren sog. Professoren vom Steuerzahler finanziert, vor und nach WW2, ihre Thesen zur Vernichtung jeder entwickelten Gesellschaft durch Abschaffung von Sitten, Moral, Disziplin, Tugenden, Religion,
    Traditionen, Heimatliebe, Hetze auf Kirchgaenger,

    jedoch durch Akzeptanz und Empfehlung von bisher als pervers angesehener Genderverirrungen
    wobei wie heute Schwule, Lesben, alles was dazwischen angesiedelt ist, als normal und vorbildlich dargestellt werden.
    Wie immer, Zeichen einer kurz vor dem Untergang stehenden Gesellschaft.

    Auch dies haette nicht so total ausfallen koennen, wenn sich die Gesellschaft auf ihre grosse Vergangenheit vor und nach den 12 Jahren Naziherrschaft besonnen haette.

    Russland, was mit Beginn der Sowjetunion seit 1917 von einer moerderischen Bande von Marxisten regiert wird, begonnen mit Lenin ueber Stalin mit seinen KGB Henker Berija und dessen Nachfolger haben in ihrem mehr als 50 jaehrigen Reinigunswahn gegen die kritische Intellegenz, der Kirche, den sog. Dissidenten gnadenlos durch Totalueberwachung, Zwangsarbeit, Genickschuss, Verhungern ueber 50 Millionen ihrer eigenen Bevoelkerung um die Ecke gebracht.

    Putin, der KGB Mann, hat seit seiner Machtuebernahme nach Jelzin, sofort saemtliche Kritik an Stalin oder der Sowjetunion beenden lassen,

    dafuer den „grossen Vaterlaendischen Krieg“ als heldenhaftes Dauerthema erhoben, mit dem die Jugend wieder durch russischen Nationalismus gleichgeschaltet wurde und ueberwiegend seiner Politik, die auf Expansion beruht, folgt.

    Ob Deutschland noch einmal die Kraft aufbringt, sich von der EU und Merkelklique zu loesen, die Deutschland als Zahlmeister und Suendenbock mit Merkels Hilfe hat ausnuetzen koennen,

    die bestellte Invasion durch Merkels Einladung und offener Grenzen mehr als 1 Million Araber aus Asien und Afrika den D ungefragt aufs Auge drueckte werden schon die naechsten Wahlen und Monate zeigen.

    Ansonsten Deutschland, das Herz Europas und damit ganz Europa nur noch ein Spielgrund fuer den Islam, der gerade dabei ist, aus Europa – Eurabia zu machen.

  168. #223 ruhrpott5555 (14. Feb 2016 02:22)
    Zur Klarstellung
    Alles, auf was wir uns berufen können, sind die Grenzen von 1937. Schon mein Staatsrechtleher hat uns 1981 angedroht, sollten wir in einer Klausur BRD schreiben, würde er das als Fehler bewerten. Es wäre rechtlich der Zustand in den Grenzen von 1937 der Richtigere.
    ++++
    Dazu fällt mir ein, dass Europa nie mehr geeint war, als in den Grenzen vom Herbst 1942! 🙂

  169. Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich
    die Wahrheit dem Erkanntwerden.“
    Heraklit von Ephesos

  170. Das Symbolbild ist ausgezeichnet ausgewählt. Wer der alte Mann auch sei, wenn es ein Deutscher ist, steht er für die Generation die DE mit aufgebaut hat, und die jetzt am Ende ihres Lebens ihre Mitwirkung zerrinnen sieht, und alles nur wegen der verrückten Ideologie einer neuen „Führerin“! So muss DE jedes Jahrhundert eine neue Selbstzerstörung wieder und wieder durchleben!

  171. #14 Beany (13. Feb 2016 20:40)

    Dieser Text und dieses Bild passen momentan sehr gut zu meiner Stimmung. Oft denk ich mir was bringt es Aufkleber von PI anzubringen, montags Pegida anhören,Kopp und Compact zu lesen, und das manchmal mehrere Stunden am Tag. Viele sagen mir sie wählen hier in RLP die AFD, aber dann lese ich 10%!!!!Das kann doch nie im Leben stimmen! Ich sehe meine kleine Tochter an und frag mich was soll aus ihr werden? Um mich wärs mir fast noch egal.Viele frühere Freunde,mit denen wir viel viel Spaß hatten sind weg, ich kann mit Gutmenschen nicht mehr diskutieren.Auswandern?Ich würde mich vor meinen Großeltern die im Krieg gekämpft haben zu Tode schämen.Ausserdem liebe ich mein Land.(…)

    * * *

    Was mich förmlich umhaut: Altersgenossen, denen ich schon mal vom „Land unserer Ahnen, dem Land unserer Väter“ berichte – das ich nicht kampf- oder wenigstens nicht kommentarlos preisgeben will und auch eine Pflicht gegenüber meinen Enkeln spüre – diese „alten Freunde“ vor Jahrzehnten noch die super Revoluzzer (HoChiMinh und Che und …) leben aktuell dermaßen angepasst, dass ich nur noch kot..en könnte.

    Sie nehmen die Veränderung, den schleichenden Prozess einfach nicht wahr – oder sehen in ihm sogar den gewünschten Idealzustand! DAS SCHMERZT!

    Die Re-Education nach WKII scheint voll durchgeschlagen zu haben. Die Lust am eigenen Untergang … ohne dies tatsächlich wahrzunehmen!

    Habe nie daran gezweifelt, dass „erwachsene, intelligente, gebildete Menschen“ (also WIR und unsere NACHKOMMEN) die Manipulationen – die Lügen – nicht erkennen würden.

    Inzwischen komm ich zur Erkenntnis, das das Programm für uns geschlagene Deutsche nach WKII eben voll und unbedingt wirkt:

    Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm
    (Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom „deutschen’ Strafrecht geschützt):

    „Mit Gräuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen … und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Gräuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Re-Education) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“

    Das Ergebnis beginnen wir z.Zt. massiv zu spüren!

  172. Liebe Deutsche ich weiss nicht wie viel ihr wisst, den eure Politiker haben ja ein kleines Pinocchio-Problem. Russland ist böse Israel auch ihr lebt in einer Demokratie und nicht in der EUDSSR) usw.

    und eure Medien ein kleines verschleierungsproblem. (Islam ist friedlich, in köln war Silvester friedlich) usw.

    nun in der Schweizer spätausgabe der Tagesschau ging es um die Münchner Sicherheitskonferenz, die Gabs wegen dem Bürgerkrieg in Syrien aber das Hauptthema war die Instabilität des Brüsseler-Regimes euch besser bekannt als die EU. (Könnt ihr übrigens unter SRF.ch selber nachschauen.)
    Nun der Druck auf Merkel steigt, Frankreich führt Kontingente ein, US Aussenminister Kery sieht die EU in einem Katastrophalem zustand, Frank Walter Steinmeier ist sich nicht sicher ob die EU in einem Jahr noch existiert, und Martin schulz hat erkannt das die Europäer ein bisschen Sauer sind.

    Was macht die Ferkel eigentlich wenn ihr Marionettenspieler in Brüssel zusammenbricht?

    Fragt sie dan beim Osmanischen König nach?

    Der Osmanische König hat neulich in Ankara so komisch geschrien, ich glaube die Merkel ist ihm ein bisschen zu weit in den Arsch gekrochen.

  173. OT
    Publikumsbeschimpfung ist seit Längerem ein etabliertes Stilmittel, das, pointiert eingesetzt, durchaus seine Berechtigung haben kann. Vertreter von Künstlergruppen wie DaDa bis Gruppe47 haben es vorgemacht. Nun hat sich auch die Schauspielerin Anke Engelke an diesem Mittel versucht, leider ist sie keine Künstlerin vom Format eines Peter Handke (wer’s mag).

    http://www.abendblatt.de/vermischtes/article207039011/Wirbel-um-Engelkes-Vergleich-von-Leipzig-mit-NS-Deutschland.html

    Nun sollten wir nicht allzu streng über dieser Frau urteilen. Sie ist nur ein Kind ihrer Zeit. Leider ist Heutzutage die Kunst des Differenzierens etwas außer Mode geraten. So wird aus Leipzig schon mal eine Nazistadt, aus illegalen Wirtschaftsmigranten und Rapefugees arme schutzbedürftige „Flüchtlinge“ und aus blonden blauäugigen Frauen dumme Nazischlampen.

  174. # 231 aoploget

    Die deutsche Bevölkerung sollte dazu zwangsver-
    pflichtet werden, sich darüber zu informieren,
    dass die BRD die Nazi-Gesetze weiter fortführt.

    Sie sollten darüber informiert werden, dass wir mitnichten wiedervereinigt wurden und dass das Grundgesetz eigentlich AGBs der BRD GmbH ist/sind.

    Und dass Genscher 1990 verhindert hat, dass
    wir in Grenzen von 1937 wiedervereinigt und neutral werden. So ähnlich wie Österreich und die Schweiz – meine Vermutung.

  175. #227 rock (14. Feb 2016 02:27)

    (…)

    Auch dies haette nicht so total ausfallen koennen, wenn sich die Gesellschaft auf ihre grosse Vergangenheit vor und nach den 12 Jahren Naziherrschaft besonnen haette.

    (…)

    Putin, der KGB Mann, hat seit seiner Machtuebernahme nach Jelzin, sofort saemtliche Kritik an Stalin oder der Sowjetunion beenden lassen,

    (…)

    dafuer den „grossen Vaterlaendischen Krieg“ als heldenhaftes Dauerthema erhoben, mit dem die Jugend wieder durch russischen Nationalismus gleichgeschaltet wurde und ueberwiegend seiner Politik, die auf Expansion beruht, folgt.(…)

    „Die grosse Vergangenheit vor und – nach – den 12 Jahren“…

    Immer öfter liest man heute die mutig gemeinte und trotzig daherkommende Parole „Ich bin nach ’45 geboren, ich schulde der Welt einen Scheiss!“

    Das mag auf den ersten Blick kraftvoll und erlösend wirken, wie ein Befreiungsschlag.

    In Wahrheit ist es ein Schlag in die Magengrube – ein Schnitt ins eigene Fleisch.

    Indem man sich trotzig von etwas distanziert, bestätigt man nur eine vermeintliche historische Schuld.

    Darüberhinaus verzichtet man auch auf Gerechtigkeit – und sei es nur vor der Geschichte – indem man eigenmächtig aus dem historischen Kontinuum ausschert.

    Es ist ein Schuldeingeständnis.

    Wenn Putin den Vaterländischen Krieg beschwört um eine heilende Wirkung auf die russische Volksseeele zu erwirken, so müsste man in Deutschland eine 180 Grad Wendung vollziehen, um zumindest den heldenhaften Abwehrkampf als Identifikationspol zu verankern.

    Der Abwehrkampf hätte meiner Meinung nach das Potential zu einem Identifikationspol um den die neue Selbstwahrnehmung kreisen könnte, da er moralisch tadellos und militärisch heldenhaft geführt wurde.

  176. Das wars für Merkel !!

    Die Krisen und Probleme in Europa

    Aus GROSSBRITANNIENS „No“ zum Euro wird ein „No“ zur EU

    ÖSTERREICH baut Zäune, weil sonst die rechte FPÖ die Wahl gewinnt

    FRANKREICH lässt Merkel aus Angst vor Le Pen im Stich
    400 Flüchtlinge statt „Solidarnosc“ in POLEN

    Orbáns UNGARN ist Europas größte Schande und Gefahr

    Die TÜRKEI pokert und schaut weg

    ITALIEN kämpft einen verlorenen Kamp

    http://www.bild.de/politik/ausland/europa/ist-es-noch-zu-retten-44550504.bild.html

    Der französische Premierminister Manuel Valls lehnt die von Bundeskanzlerin Angela Merkel vorgeschlagene Festlegung von Kontingenten für die Verteilung von Flüchtlingen in der EU ab.

    Vall hat Angst vor Le Pen !!

    Valls sagte, die EU müsse eine Kehrtwende in der Flüchtlingspolitik verkünden: „Die Botschaft muss klar sein: Wir nehmen keine Flüchtlinge mehr auf. Sonst werden wir gezwungen sein, die Binnengrenzen wieder einzuführen.“

    Genau das gefällt mir !!!!!!

    Frankreich kann sich in der Flüchtlingsfrage nicht an die deutsche Position anschließen: Das Land steht vor Präsidentschaftswahlen, der Front National ist den Umfragen zufolge stärkste Partei.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/02/13/merkel-isoliert-frankreich-lehnt-deutsche-fluechtlings-politik-ab/

  177. 1982

    Lyrics. 1. Du bist nicht drauf gefasst, deine Daten sind erfasst. Kontrolle Kontrolle. Du bist nicht orientiert, und doch schon programmiert. Kontrolle Kontrolle. Dir geht es gut, du bist erleichtert, und trotzdem voll gespeichert. Kontrolle Kontrolle Kontrolle Kontrolle.Unter Kontrolle. Du bist nur noch eine Zahl, über Daten hast du keine Wahl. Kontrolle Kontrolle. Dein Blut es wird erneuert, dein Lebensweg gesteuert. Kontrolle KontrolleDeine Weichen sind gestellt, das ist der Plan für diese Welt. Kontrolle Kontrolle. Unter Kontrolle unter Kontrolle unter Kontrolle. 2. Du bist nicht drauf gefasst, deine Daten sind erfasst. Kontrolle Kontrolle. Du bist nicht orientiert, und doch schon programmiert.Kontrolle Kontrolle. Dir geht es gut, du bist erleichtert, und trotzdem voll gespeichert.Kontrolle Kontrolle Kontrolle Kontrolle. Unter Kontrolle. Dein Blut es wird erneuert, dein Lebensweg gesteuert. Kontrolle Kontrolle Deine Weichen sind gestellt, das ist der Plan für diese Welt. Kontrolle Kontrolle. Unter Kontrolle unter Kontrolle unter Kontrolle.?

    https://m.youtube.com/watch?v=tqwxOv8LFwM

  178. Das ist nicht mehr mein Deutschland die Fatima Merkel und die Verbrecherbande aller Politiker zerstören das Land.Auch die Medien machen sich schuldig wie auch die Gutmenschen und die Nichtwähler den alles egal ist.Leider hat nicht jeder die Möglichkeit das Land zu verlassen.Ich war heute in der Stadt und habe nur Muslime,Neger,Asylanten gesehen mit vielen kleinen Kinder die auf unsere kosten sich es gut gehen lassen.Wenn es so weitergeht muss es zum Bürgerkrieg kommen oder wir gehen unter.

  179. An alle Anti- u. Nicht-Karnevalisten, es ist noch nicht vorbei.. !!! 😉 Es kommt noch die B a s l e r F a s n a c h t !!! … immer montags nach Aschermittwoch, um 4 Uhr in der früh geht’s los mit dem ‚Morgestraich‘ und dauert dann noch weitere zwei Tage. Europäisches Kulturgut vom Feinsten, von dem höchst wahrscheinlich kein einziger der Millionen Flüchties, kein pakistanischer Raketentechniker, kein syrischer Herzchirurg, kein maghrebinischer Atom(-forscher)-busengrabscher jemals, in 2 tsd Jahren nicht, den Hauch einer Ahnung haben wird.
    Doch wir, die wir Patrioten sind, und nicht nur helvetischer Provinienz, sollten niemals vergessen woher wir kommen, und vor allem wohin wir gehen, wenn das so weitergeht unter der Raute des Untergangs.

    https://www.youtube.com/watch?v=YqvR0Lj-b70

    https://www.youtube.com/watch?v=bIw1WzMNZZk

  180. #190 Luckstrike

    Merkwürdige Vorgehensweise der französischen Polizei. Falls es überhaupt Polizei ist. Denn dieses Jagen, Treiben und Beschießen der Invasoren quer durch die Stadt bringt ja nichts als unnötige Zerstörung und Kollateralschäden mit sich. Das nachgerade Gegenteil der feigen deutschen „Anti-Konflikt-Teams“.

    Man hat den Eindruck, die spielen selber gerne Krieg, weil sie in Indochina oder Afrika keine Schnitte mehr machen können. Das ist der Minderwertigkeitskomplex einer ehemaligen Kolonialmacht, die zur Regionalmacht geschrumpft ist.

  181. Manchmal sucht man vergeblich nach Begriffen für etwas, das man empfindet.

    Erstaunlich für Selberdenker. Ersetze man durch ich, komm dir auf die Spur. Entweder fehlt das Vokabular, und du bist, was PI vorgibt, nicht zu sein: politisch korrekt, d.h. scheust Tabus. Zwei jüdische Experten könnten dir helfen: Goleman (EQ) und Rosenberg.

  182. Haha, „gewaltfreie Kommunikation“…Training…
    Das muss man mal diesen Invasoren beibringen…
    Selbstverstaendlich jedem „Kick-Box“ Training gegen vermeintliche Einheimische Obernazis…

  183. @ #203 Eule 54: Sicher haben Sie recht. Mein Fehler. Ich meinte die absichtliche Verdummung der deutschen Schüler zwecks Erzeugung kritiklosem Wahlviehs. Sorry.
    @ #205 das sanfte Lamm: Ganz Ihrer Ansicht. Schröder hat damit angefangen, Deutschland zugrunde zu richten. Und er war der Erste, der in großem Umfang Lobbyisten Einfluß auf die Regierung gab. Seither sind alle einflußreichen Politiker gutgeschmierte Marionetten der Unternehmer. Die brauchen Billig- Arbeitssklaven en masse, um reguläre Jobs in Billigstellen umzuwandeln. Alley durch Bürgersteuern bezahlt.

  184. Sollte heißen „alles“.
    Aber mit dieser Invasion haben weder die Unternehmer noch die Wahnsinnige erwartet. Die Geister, die ich rief, werd ich nun nicht mehr los …

  185. Hier in NRW sind die Flüchtlingsheime nur zur Hälfte gefüllt. Das liege daran, dass momentan zu wenige Flüchtlinge kommen, meint der WDR.

  186. Also nach meinen Erfahrungen (Unterhaltungen) auf der Straße liegt es nicht daran, dass die Leute saturiert sind. Nein die sind einfach politisch naiv und durch die Auschwitzkeule (die Urmutter der Poilitical Correctness) hirngewaschen.

  187. Das Niveau sinkt…Mit meinen Beiträgen…ich nehme mir raus, betrunken zu sein..den Asylsuchenden ist das deren neues Laster..
    Die interessieren sich vor allem fuer das Aldi Dosenbierregal…

    Wen es „Allah“ gefaellt,…ist das besonders gut

  188. Soros & KonsortenText haben nicht nur Merkel gekauft, sondern sogar Trump bestochen. Ich wette sogar, zu den Bestochenen gehören auch Lucke (Ex-Weltbank) und Henkel (Ex-IHK/-IBM), beides „Transatlantiker“ wie Merkel, Trittin, Fischer und wie sie alle heißen.

  189. #180 Stumpelruelpschen (14. Feb 2016 00:51)

    Fathima Roth tritt aus Partei aus.

    Der Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, fordert das Ende der „Pippi-Langstrumpf- oder Ponyhof-Politik“ in der Frage der Einwanderung. Der Politiker von Bündnis90/Die Grünen plädiert für einen Zaun um Deutschland mit bewaffneten Grenzschützern. Palmer sagt, selbst grüne Uni-Professoren seien nach den Kölner Massen-Belästigungen zu ihm gekommen und hätte gesagt, sie seien in Sorge um ihre Töchter.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/02/13/tuebinger-oberbuergermeister-fordert-ende-der-unkontrollierten-einwanderung/
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Soso, was redet der Herr Palmer da? Ein bissel Stimmenfang für die bevorstehende Wahl? Was denn sonst. Kein Mensch glaubt diesem grünen Lügenpack noch etwas.

  190. Umsonst stammt der Schmähbegriff „Link“ nicht aus dem Erfahrungsfundus unserer klugen Vorfahren. Die Linken sind halt mal link und hinterhältig. Für Zwischenmenschlich und Freundschaft sind die absolut tödlich. Sind eigentlich nur zum Kaputtmachen da.

  191. #238 Tribalist…,

    Das „man“, ein furchtsames herantasten, ein subtiles Wissen, dass die eigene Person betroffen ist, aber vielleich kommt ja Zuspruch einer Gemeinschaft, der es ähnlich ergeht und die Verantwortung für das „ich“ wird ent-personifiziert…

    Das was der phanrastische Artikel hier beschreibt, geschieht nicht nur uns Deutschen, sondern allen Völkern und Menschen, die durch diese Pyramide der Herrschaft von Oben, ihre Existenzweise empfangen.

    Sie halten sie für Gottgegeben und unabwendbar, aber das ist nicht so…
    denn ein Spiel funktioniert nur so lange, wie die Spielregeln eingehalten werden…

    Ja ich weiss, jetzt kommt bestimmt wieder die Keule der „Verschwörungstheorie…

    Auch das ist gewollt!

  192. Berlin-Friedrichshain – Zwei Frauen mit Messer in Kreuzberg angegriffen – Tatverdächtiger 30-40 Jahre alt

    http://www.reportnet24.de/top-nachrichten/berlin-brandenburg/3271-berlin-friedrichshain-zwei-frauen-mit-messer-in-kreuzberg-angegriffen-tatverdaechtiger-30-40-jahre-alt

    Hier die „*Suboptimale“ Täter – Beschreibung:

    Die Opfer beschreiben den Mann wie folgt:

    circa 30 bis 40 Jahre alt
    circa 160 cm bis 170 cm groß
    hagere Gestalt
    Dreitagebart
    bekleidet mit einer dunklen Kapuzenjacke und dunkler Hose
    darüber ein schwarzer, halblanger Mantel
    PM-Polizei Berlin

    *Nationalität: unbekannt

  193. Die angeblich „nicht vorhandene“ Islamisierung Deutschland wird in Sauseschritten voranschreiten.

    Zumal die angeblich traumatisierten Schutzsuchende aus dem arabischen Morgenland ihre Affen-Scharia nicht mit Grenzübertritt ablegen werden.

    Und wenn die Millionen von Scharia-Asylanten mitbekommen wie wehr- und zahnlos der Staat der Ungläubigen ist, dann wird unsere liberale und offene Gesellschaft durch die Scharia-Moslems in kürzester Zeit hinweg gefegt sein.

    Der irren Kanzlerin sei Dank!

    🙂

  194. Ich glaube langsam, die Merkel ist eine, in die CDU eingeschleuste Linke. Wie sonst könnte sie darauf beharren, weiterhin alle Grenzen aufzulassen. Ganz Europa hat sie gegen sich. Nur die Linken hat sie hinter sich. Ihr Ziel ist es die CDU völlig zu demontieren und hier in Deutschland eine neue Diktatur zu installieren.
    Ihr Deppen von der CDU – Eure Nachfolgepartei ist die AfD.

  195. Wurden früher nur die deutschen Männer gemessert, totgetreten und geschlagen, so geht „Mann“ nun auch auf Frauen und sogar Säuglinge los.
    Abschaum!!!

    „Berliner Polizei sucht Zeugen
    Mann sticht Frauen mit Messer in den Oberschenkel

    Ein bislang unbekannter Mann hat in Kreuzberg mehrere Frauen mit einem Messer attackiert. Außerdem stach er in Richtung eines Säuglings, den eine Frau in einer Bautragetasche trug. Die Polizei fahndet nach dem Täter.“

    PS. FOCUS: Was ist eine „BAUtragetasche“?
    http://www.focus.de/regional/berlin/berliner-polizei-sucht-zeugen-mann-sticht-frauen-mit-messer-in-den-oberschenkel_id_5282901.html

  196. #264
    Das ist so. Das ist Merkel mit ihrem verdummten Geschwader.
    Ich freue mich so sehr, dass das Ausland bald auf diese Regierung spuckt. Was besseres kann uns gar nicht passieren.

    Jeder, der diesem links-verlogenen dreckigen Treiben Widerstand leistet, wird in einer Nach-Merkel-Ära einen Orden verliehen werden.

  197. Österreich hat seine Kapazitäten Logostikzentrum Spielberg für Durchreisende nach Deutschland in einer konzertierten Massnahme nun grosszügiger ausgelegt. Im Januar waren es jahreszeitbedingt zwar nur etwa 69.400 Reisende nach Deutschland, man ist aber stolz darauf nun auf 6000-12000 pro Tag ausgelegt zu sein. Erfahrungsgemäss stellen erheblich unter 1% der Umsiedler Asylantrag in Österreich. So kann man die überwältigende Mehrheit nach kurzem Check auf Drogen und Waffen ohne weiteren Aufenthalt direkt zur Weiterfahrt in Busse nach Deutschland setzen. Nachdem die Kurzzeitgäste bereits Griechenland, Mazedonien, Serbien, Kroatien und Slowenien durchquert haben, und entsprechend erschöpft sind, sollen sie so schnell wie möglich an Ihr Ziel Deutschland weitergeschleust werden.
    http://www.krone.at/Oesterreich/24_Stunden_an_der_Grenze_in_Spielfeld-Lokalaugenschein-Story-495802

  198. #92 lorbas (13. Feb 2016 22:14)

    4 Millionen Türken in Deutschland aber allein in NRW schon 4,3 Millionen – Wie geht das denn?

    Die Lüge ist allgegenwärtig! Wenn ein sog. Volksvertreter den Mund aufmacht, können Sie getrost davon ausgehen, dass jetzt wieder gelogen wird. Ganz besonders verlogen sind die Aussagen über die Anzahl der türkischstämmigen Menschen die in Deutschland leben. Ca. 4 Millionen heißt es da meist unisono aus offiziellen Quellen. In der Welt aus Februar 2013 wird sogar von nur 2,95 Millionen Türkischstämmigen in Deutschland gesprochen. Der Rheinischen Post ist nun aber augenscheinlich ein Fehler unterlaufen. In einem Artikel zum Türkischunterricht heißt es da nämlich, dass allein in NRW etwa 4,3 Millionen türkischstämmige Menschen leben. Wollen Sie sehen wie Sie verarscht werden? Dann schauen Sie mal…

    Aber was erwarten Sie denn ?
    Wir werden doch seit Jahrzehnten nur noch belogen und betrogen von Politikern und Medien.
    Die ganzen veröffentlichen Zahlen und Statistiken sind von vorn bis hinten gefakt.
    Damit meine ich nicht nur die angebliche Anzahl von in Deutschland lebenden Muslimen, sondern auch die Arbeitslosenstatistik, die polizeiliche Kriminalitätsstatistik, den statistischen Warenkorb, das deutsche Wirtschaftswachstum, der angebliche Exportüberschuss…..die Aufzählung ließe sich noch viel weiter fortführen.
    Seit Jahren wird von der Regeriung behauptet die Erwerbstätigen würden vom Wirtschaftswachstum profitieren. Ach ja, kennen Sie jemand auf den das zutrifft ?
    In Wahrheit profitiert nur eine kleine reiche Oberschicht und die Masse der Bürger verarmt immer mehr. Steuern und Abgaben steigen, Sozialversicherungsbeiträge steigen, GEZ-Beiträge steigen, die Mieten sind auf Rekortniveau und die LÖhne und Gehälter stagnieren. Die Erwerbstätigen haben es einfach restlos satt dass die Regierung mit ihren hart erwirtschafteten Steuergeldern Weltsozialamt gepielt wird und jeder asoziale Sozialschmarotzer nach Deutschland einwandern darf und fürstlich bezahlt und durchgefüttert wird. Wenn ich mich im Freundes-, Bekannten- und Kollegenkreis umhöre, sprechen sich rund 3/4 aller Befragten dafür aus die AFD zu wählen.
    Das bedeutet die Wahlumfragen sind ebenfalls gefälscht. Kann man im Hinblick auf all diese Lügen, Verdrehungen der Wahrheit, wahrheitswidrige Relativierungen und Fälschungen von Statistiken noch wirklich daran glauben dass auch die Wahlergebnisse nicht gefälscht werden würden ?
    Ich habe ernsthafte Zweifel !

  199. MERKEL IST EINE, IN DIE CDU EINGESCHLEUSTE LINKE BAZILLE

    Sie ist nicht christlich, denn dann könnte sie die Gefahren der Koran-Ideologie für die Christen erkennen.

    Sie ist nicht demokratisch, denn dann würde sie nicht täglich die Demokratie ein Stück mehr demontieren.

  200. Gestern verkündet Frankreich keine Flüchtlinge mehr aufnehmen zu wollen und zugleich verkündet eine irre gewordene Kanzlerin das die deutschen Grenzen aufbleiben.
    Jetzt steht der Frühling vor der Tür und hunderttausende stehen in den Startlöchern um nach Europa zu gelangen.Da es aber nur anscheinend Deutschland noch gibt wo man hinflüchten kann und offiziell von oben darf,werden alle Flüchtlinge der Welt dies auch tun.
    Man sieht diesen Gesellschaftlichen Wandel schon seit dem Sommer bei uns in einer kleinen 20 Tausend Einwohner Stadt im westlichen
    Münsterland.Sie lungern in großen Gruppen dort rum wo es freies Wlan gibt.Sie werden immer mehr presenter und frecher.Und das wird noch schlimmer kommen wenn nocheinmal 1Millonen von denen in diesem Jahr kommen.
    Es ist schon resegnierend wenn ich diesen Wandel sehe den mein einst so geliebtes Deutschland nimmt.
    Und die Bundestagswahlen 2017 sind noch so weit weg.
    Ich persönlich bin fest davon überzeugt das es uns DEUTSCHEN noch sehr sehr teuer zu stehen kommt.Und das in allen Bereichen unseres Lebens.

  201. CLAUDIA ROTH – IHRES ZEICHENS BUNDESTAGSVIZEPRÄSIDENTIN – IST GANZ SICHER KEINE DEUTSCHE DEMOKRATIN

    Ich zitiere (Die Welt Sonntag 6. Februar 2005)
    „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”

    Gefunden hier: HIER

  202. Im bunten Pforzheim gilt jetzt die Affen-Scharia!

    Leopoldplatz: Pakistaner trinkt Alkohol und wird dafür von Muslimen verprügelt

    Pforzheim (ots) – Ein 28-jähriger Mann aus Pakistan ist am Donnerstag gegen 19 Uhr auf dem Leopoldsplatz von drei Männern schwer verletzt worden. Er trank dort zusammen mit zwei Freunden Wein, als er von vier afghanischen Männern auf diesen Umstand angesprochen wurde.

    Sie gaben ihm zu verstehen, dass er als Muslim keinen Alkohol trinken dürfe und dies außerdem in dieser Stadt auch verboten sei. Als der 28-Jährige wiedersprach, schlugen ihn drei der Unbekannten mit der Faust ins Gesicht, so dass er schwere Verletzungen erlitt und in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Bei den Tätern handelte es sich um 20 bis 30 Jahre alte Afghanen mit Bärten und schwarzer Kleidung.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Leopoldplatz-Pakistaner-trinkt-Alkohol-und-wird-dafuer-von-Muslimen-verpruegelt-_arid,1078064.html

    Der irren Kanzlerin sei Dank!

    🙂

  203. Sonntagmorgen, Presseschau, unter weiteren islamischen Millionenheeren Deutschlandkollaps 2016:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152208854/Laender-bereiten-sich-auf-neue-Fluechtlingswelle-vor.html

    *http://www.derwesten.de/staedte/essen/stadt-essen-plant-neues-containerdorf-fuer-1500-fluechtlinge-id11560541.html

    Panik in diesem Kommentar (Guten Morgen, WAZ! Auch schon was gemerkt?):

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/in-der-fluechtlingskrise-waechst-in-essen-die-verzweiflung-id11561109.html

  204. #25 Andreas Werner (13. Feb 2016 20:53)

    Deutschland erwacht.
    Langsam, unendlich langsam scheint es, durchbrechen die ersten Lichtstrahlen die Finsternis linksgrüner und christxxx Politik. Das Deutsche Volk wird sich seiner Kraft besinnen. Und es wird seine verrottenen Herrschaftsstrukturen vernichten.
    Jede Kraft ruft eine gleichgroße Gegenkraft hervor. Der Versuch, Deutschland zum Asyl der ganzen Welt zu machen, wird den Untergang der alten Eliten beschleunigen. Der Widerstand wächst täglich und täglich schlägt das alte System verzweifelter um sich. Längst haben die Klügeren unter den Buntrepublikanern erkannt, dass ihr Boot leck geschlagen ist. Es wird schneller sinken, als sie sich heute noch vorstellen können. An der harten, unerbittlichen Realitiät zerschellt jede Illusion. Jede.
    Das musste Kaiser Wilhelm erkennen.
    Das musste Hitler erkennen.
    Das musste Honecker erkennen.
    Das wird Merkel erkennen.
    Immer zu spät.
    Keiner der Volksverräter ist seinem Schicksal entkommen. Und wird es auch zukünftig nicht.
    Der Deutsche ist im Grunde friedlich.
    Aber er wird zur Bestie, wenn er genügend gereizt wird.
    Der Deutsche kann arbeiten und organisieren.
    Er kann kämpfen und zerstören.
    Er kann aufbauen und verändern.
    Er kann Mauern bauen und Mauern einreißen.
    Und er wird das tun.
    Es fehlt nicht mehr viel und es geht los.
    Wir sind kein Volk von Volltrotteln.
    Jene, die heute noch meinen, sie hätten ein Anrecht, hier zu sein, und ausgehalten zu werden. werden zu Hunderttausenden fliehen. Weil es sehr sehr ungemütlich sein wird in Deutschland.
    Man reize den Deutschen Michel nicht!

  205. Nur Volldeppen zeigen im Deutschland der rotgrünen Irren noch Zivilcourage:

    Zu stark zugeschlagen?Für Zivilcourage bestraft: 22-Jähriger wegen Körperverletzung verurteilt

    Als ein Mann von angetrunkenen Jugendlichen belästigt und niedergeschlagen wird, zeigt ein 22-Jähriger Zivilcourage und schreitet ein. Doch mit seiner Hilfe hat es der junge Mann offenbar übertrieben. Jetzt wurde er vor dem Amtsgericht Ludwigsburg verurteilt.

    http://www.focus.de/regional/stuttgart/zu-hart-zugeschlagen-fuer-zivilcourage-bestraft-22-jaehriger-wegen-koerperverletzung-verurteilt_id_5282298.html

    🙂

  206. Die irre Kanzlerin lockt nicht nur Asozialen und Kriminelle sondern noch moslemische Terroristen nach Europa:

    Terror-Duo in Flüchtlingsunterkunft festgenommen. Planten sie weiteren Paris-Anschlag? Verfassungsschutz enttarnt IS-Terroristen

    Der Verfassungsschutz hat zwei mutmaßliche IS-Terroristen auffliegen lassen, die im vergangenen Jahr auf dem Weg nach Paris waren. Sie wollten offenbar in der Terrornacht einen weiteren großen Anschlag verüben. Nachdem Hinweis des Verfassungsschutzes konnte das Terrorduo in einer österreichischen Flüchtlingsunterkunft festgenommen werden.

    http://www.focus.de/politik/ausland/terror-duo-in-fluechtlingsunterkunft-festgenommen-haetten-paris-attentaeter-werden-sollen-verfassungsschutz-enttarnt-is-terroristen_id_5282786.html

    🙂

  207. #232 dwarsdryver
    Die Anke dürfte das gleiche Problem bekommen wie der Till,
    sofern sich der Nazivergleich rumspricht.
    Menschen wie Anke und Till, sind leider unser geringstes Problem, ein Furtz im Winde! Das wissen Anke und Till aber noch nicht.
    Bleibt zu hoffen, dass all jene Keulenschwinger ihren eigenen Abflug verpassen!

  208. was mich eigentlich sprachlos macht, ist,
    dass Menschinnen, die die Rechte
    von Menschinnen auf ihre Fahnen
    geschrieben haben,
    diese Rechte gnadenlos opfern
    und ihren späteren Unterdrückern
    jetzt Gutes tun wollen.

    Blindheit? Dummheit? Nächstenliebe?

  209. Ein Land auf das man nicht mehr Stolz sein kann und darf!!!! ist automatisch krank.

    Bunt ist krank!

  210. #162 Unbekannter

    Nix hindert die Chinesen daran die US- Dollarhegemonie anzugreifen durch abstossen der US Devisen und Schuldscheinen.Sie machen es nicht und so wird halt die Tragödie ihren Lauf nehmen.

  211. #88 Antoniu (13. Feb 2016 22:09)
    Habe heute wieder 1,5 Stunden lang AfD-Flyer in die Briefkästen (Rheinland Pfalz) verteilt! Wenn jeder von Euch das auch in seinem Umfeld machen würde, käme das seiner Fitness und unserem polit. Anliegen sehr zu Gute! Also: rafft Euch auf, nehmt Kontakt mit der örtl. AfD-Gruppe auf und bietet Eure Dienste an!

    ——————-
    Sehr gut Antoniu so muss es sein…das bringt (kleine) Veränderungen…….

    Tip am Rande: wennn mann einmal die Runde durchs Gebiet macht gleich mehrere Publikationen zusammen austeilen: also z.B. AFD-Flyer und den Asyl-Flyer der Jungen Freiheit (den kann mann noch telefonisch bestellen)….mache ich zumindest immer so

  212. #277 Templer (14. Feb 2016 09:01)

    Die irre Kanzlerin….

    ———
    Wie wär´s mit:

    Die Irre von der Spree!

  213. @ #271 Watschel:
    N24 Videotext S. 187, AfD bei 88,1 % . Wenn das nur auch das Wahlergebnis wäre …

  214. #276 Templer (14. Feb 2016 08:57)
    Nur Volldeppen zeigen im Deutschland der rotgrünen Irren noch Zivilcourage:

    Zu stark zugeschlagen?Für Zivilcourage bestraft: 22-Jähriger wegen Körperverletzung verurteilt

    Als ein Mann von angetrunkenen Jugendlichen belästigt und niedergeschlagen wird, zeigt ein 22-Jähriger Zivilcourage und schreitet ein. Doch mit seiner Hilfe hat es der junge Mann offenbar übertrieben. Jetzt wurde er vor dem Amtsgericht Ludwigsburg verurteilt.

    Da muss man doch irgendetwas tun können.
    Eine Unterschriftenaktion gegen dieses Urteil oder eine Spendensammlung für einen neuen Prozess.
    Damit würde die Bevölkerung ein Zeichen setzen, gegen dieses wahnsinnige Urteil.
    So wie die Franzosen ein Zeichen gesetzt haben, gegen die Geldstrafe einer jungen Frau, die bei einem sexuell motivierten Angriff auf sich, Pfefferspray gegen den Täter angewendet hatte und dafür eine Geldstrafe zahlen musste.

  215. WIE WAHR UND RICHTIG -> #34 le waldsterben (13. Feb 2016 21:03) – DIE AUSZÄHLUNGEN DER WÄHLERSTIMMEN SIND WICHTIG !!!

  216. An viele Vorredner, welche die KONKRETEN LÜGEN in Medien und Politk angesprochen haben: ja, das ist das ekelhafteste. Und darüberhinaus verachte ich ganz „unendlich“ die LÜGENHALTUNG, diese NEUE SPIESSBÜRGERLICHKEIT, wonach alles schön bunt sein muß, aber zwei, drei Farben dürfen nicht dabei sein, und werden bekämpft – auch mit Verleumdung und Lüge. DEGOUTANT !

  217. #280 Templer (14. Feb 2016 08:57)
    Nur Volldeppen zeigen im Deutschland der rotgrünen Irren noch Zivilcourage:

    Zu stark zugeschlagen?Für Zivilcourage bestraft: 22-Jähriger wegen Körperverletzung verurteilt

    Als ein Mann von angetrunkenen Jugendlichen belästigt und niedergeschlagen wird, zeigt ein 22-Jähriger Zivilcourage und schreitet ein. Doch mit seiner Hilfe hat es der junge Mann offenbar übertrieben. Jetzt wurde er vor dem Amtsgericht Ludwigsburg verurteilt.

    http://www.focus.de/regional/stuttgart/zu-hart-zugeschlagen-fuer-zivilcourage-bestraft-22-jaehriger-wegen-koerperverletzung-verurteilt_id_5282298.html
    —————————————————-

    Mein Gott! Was für eine superüble Richterin – typische 68er Justiz! Es ist wieder mal zum Kotzen! Und da wundert man sich dass sich Menschen scheuen Zivilkourage zu zeigen!

  218. #293 ridgleylisp

    Zu stark zugeschlagen?Für Zivilcourage bestraft: 22-Jähriger wegen Körperverletzung verurteilt
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Kein Einzelfall:

    Der Richter Götzl ist ebenfalls ein solcher Strolch und Deutschenhasser.

    Spektakulär ist sein Schandurteil:
    Auszug aus http://www.tz-online.de/de/aktuelles/muenchen/artikel_55749.html vom 9.1.2009 – 21:51 Uhr

    „Messerstich war nicht erforderlich“
    München – Drei Jahre und neun Monate muss der 30-jährige Student Sven G. ins Gefängnis, weil er einen Schläger mit einem Stich in den Hals lebensgefährlich verletzt hat.

    Vorsitzender Richter Manfred Götzl erkannte zwar an, dass der Angeklagte am 14. März 2008 in Garching von dem 17-jährigen Mergim S. angegriffen worden war, aber: „Der Messerstich war zur Verteidigung nicht erforderlich!“

    Mergim S. und seine Freunde hatten zuvor in einem Jugendtreff Streit gesucht und zettelten nach ihrem Rauswurf neuen Zoff an. Sven G. und seine Freunde kamen von einer Feier und waren ebenfalls alkoholisiert, als es zu der verhängnisvollen Begegnung auf der Straße kam. Mergim schlug erst einen Freund von Sven G. nieder und ging dann auf diesen los.

    Mit 1,80 Meter Körpergröße und einem Gewicht von 95 Kilogramm (20 kg mehr als Mergim) wäre Sven G. dem Angreifer körperlich deutlich überlegen gewesen. Er hätte sich auch ohne Messer wehren können, meinte Götzl. Doch Sven G. habe zu der Waffe gegriffen, „um seine Überlegenheit zu demonstrieren“. Es habe zwar eine Notwehr-Situation vorgelegen, so der Richter, aber: „Der wuchtige Stich in den Hals ging über das zulässige Maß weit hinaus.“

    Die Messerklinge verfehlte die Halsschlagader von Mergim S. nur um zwei Zentimeter. Götzl: „Der Geschädigte hätte genauso gut tot sein können.“ Heftige Kritik übte der Richter auch am Verhalten des Angeklagten nach der Tat. Sven G. flüchtete, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Das Gericht ging von einem minderschweren Fall des versuchten Totschlags aus. Grund: Mergim S. hatte die Auseinandersetzung provoziert.

    Es handelte sich um ein Schmuckmesser.

    Auch hier lesen:
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/225/453912/text/

    Der Bundesgerichtshof bestätigt das Urteil:
    Gefährliche Körperverletzung.

    Nur weil Sven dem Angreifer 12.500 Euro zahlte und sich entschuldigte, wurde die Haftstrafe um wenige Monate abgemildert.

    Und diese Justizhure ist Vorsitzender Richter gegen Beate Zschäpe!

    Arme Frau!

  219. Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

  220. M. Walid Nakschbandi, Geschäftsführer der Fernsehproduktionsfirma AVE. Er ist „deutscher Staatsbürger” afghanischer Herkunft und sagte (Quelle):
    Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben. Ein Leben ohne uns wird es für Euch nicht mehr geben. Die Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas sind deutsche Realität. Ihr werdet es nicht verhindern können, daß bald ein türkischstämmiger Richter über Euch das Urteil fällt, ein pakistanischer Arzt Eure Krankheiten heilt, ein Tamile im Parlament Eure Gesetze mit verabschiedet und ein Bulgare der Bill Gates Eurer New Economy wird. Nicht Ihr werdet die Gesellschaft internationalisieren, modernisieren und humanisieren, sondern wir werden es tun – für Euch. Ihr seid bei diesem leidvollen Prozeß lediglich Zaungäste, lästige Gaffer. Wir werden die deutsche Gesellschaft in Ost und West verändern.”

  221. Jürgen Trittin , Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005):

    „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

  222. Unser Land ist nicht bunt (das mit „Bunt“ hat Ferkel vergeigt)! Unser Land ist Tiefrot! SPD,GRÜNE,CDU,LINKE,MOSLEMS ENDE! Unsere bunten, nichtmoslemischen Freunde aus aller Welt, trauen sich nicht mehr nach Deutschland. Die Parallelgesellschaften sind endgültig vollzogen. Die Dienerschaft und die moslemische Gesellschaft.

  223. Dieses Volk ist hysterisch bis zum Wahn: Vom Hitlerwahn bis zum Klimawahn. Dieses Volk braucht keinen Führer, das braucht einen Psychiater für seine Seele und das ist die Frau Merkel mit ihrem Christentum sicherlich nicht.

  224. #273 Watschel (14. Feb 2016 08:38)
    #92 lorbas (13. Feb 2016 22:14)

    4 Millionen Türken in Deutschland aber allein in NRW schon 4,3 Millionen – Wie geht das denn?

    * * *

    Heute im Sonntagsblatt auf Seite 2:
    Wieviel Christentum braucht das Land?

    Ein Diagramm zeigt die Religionszugehörigkeit
    Das Jahr 2011 in Prozent:

    Evangelisch – 29,0 %
    Katholisch – 29,0 %
    Muslimisch – 2,3 %
    Rest – konfessionslos und Andere

    Nach dieser Tabelle waren im Jahr 1970 übrigens tatsächlich schon 1,3 Prozent muslimisch – und heut ein Prozent mehr???
    Das glaubt doch kein Mensch!

    Jetzt geh‘ ich gleich morgen früh zu meinem Hausarzt und lass mich auf meinen Geisteszustand und auf Wahrnehmungsstörungen untersuchen!
    Irgend etwas stimmt hier nicht.

  225. #289 Frank Furt (14. Feb 2016 09:49)

    @ #271 Watschel:
    N24 Videotext S. 187, AfD bei 88,1 % . Wenn das nur auch das Wahlergebnis wäre …

    Danke Frank Furt für den Hinweis !
    leider kann ich aber N24 nicht empfangen.
    Die AfD ist unsere letzte Hoffnung !
    Wenn es die AfD in den kommenden Wahlen nicht packt dann ist Deutschland endgültig verloren.

    Hier habe ich ein sehr interessantes Video gefunden zum Thema Asylwahnsinn:

    Holger Strohm im Interview – Thema: Asyl – Bewusst.tv – Feb 2016

    https://www.youtube.com/watch?v=Y0St2NYSs74

    Wie halten sich die Australier die Bootsflüchtlinge vom Leib ? Ganz einfach ! Zuerst einen Schuß vor den Bug abgefeuert und wenn sie trotzdem weiter in Richtung australische Küste fahren dann wird das Boot versenkt ohne Rettung der Insassen.
    Und genau dies wirkt auch !

  226. Leute, mir wird langweilig….ich möchte endlich was tun!

    Mir schwimmen die Felle weg und Euch erst recht! Ich fühle, wie selbst der Stuhl auf dem ich sitze, immer nervöser wird.

    Wie können einige hundert Verbrecher achtzig Millionen Klardenker vernichten? Unfassbar!

    Ich könnte ja mit meiner Familie auswandern, glücklicherweise bin ich jedoch ein Anarchist aus der Mitte, die denken erst mal nach, bevor sie aufgeben.

    Hat denn keiner von Euch eine Idee, wie man dieser Mischpoke beikommen kann? Ich mache überall sofort mit!

    Bitte alles posten, und sei es auch noch so verrückt!!!

  227. #208 Spektator (14. Feb 2016 01:34)

    Ein Land in dem der Staatsrundfunk unwidersprochen derartig niederträchtige Lügen verbreiten kann, ohne dass das Volk die Redakteure mit der Mistgabel aus den Sendeanstalten treibt, ist am Ende:

    Der Deutschlandfunk meldete heute, dass es bei dem Angriff auf Dresden 25’000 Tote gegeben haben soll.

    25’000 Tote sind weniger als ein Zehntel dessen, was unabhängige Historiker berechnen. Die Schätzung liegt zwischen 200.000 bis 500.000 ziviler Opfer.

    * * *

    Dabei gehört doch zum Qualitäts-Journalismus, dass man sich auf seriöse Quellen stützt. Eine solche wären die Amtlichen Zahlen.
    Auf Seite 8 in dieser Broschüre:
    https://www.dresden.de/media/pdf/onlineshop/statistikstelle/Bevoelkerungsbewegung_2013.pdf

    Das sind amtlich schon mal knapp 200.000 weniger Menschen zwischen Januar 1945 und April 1945. Dazu mindestens 50.000 Flüchtlinge aus dem Osten, die sich zu diesem Zeitpunkt in Dresden aufgehalten haben!

    Gute Doku von Thomas Goodrich & Kyle Hunt hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=Z_h_Ft51y7E

    Es gibt auch eine deutsche Fassung.
    Das Anschauen macht ebenfalls fassungslos!

  228. #14 Beany…danke für deinen Text. Wir dürfen den Kampf niemals aufgeben. Ich glaube viele wollen politisch eine Veränderung, trauen sich aber nicht so richtig, weil wir einfach so sozialisiert wurden…und rechts im Kopf gleich Nazi und Krieg heißt….dass hat man nach dem Krieg sehr gut hinbekommen mit dem entnazifizierungs-Programm.

  229. Sehr guter Artikel, danke dafür.
    Es scheint gar nicht so schwierig zu sein,
    eine Diktatur zu errichten.
    Man braucht lediglich eine ausreichend lange
    Vorlaufzeit. Es begann mit den 68ern und dem
    „Marsch durch die Institutionen“.
    Im Laufe der Jahrzehnte dann politische
    Indoktrination (Kindergarten, Schule, Uni).
    Zunehmendere Verblödung durch die Medien
    sowie Desinformation. Herabsenken des
    Bildungsniveaus etc.
    In der Endphase dann Aussetzung der Wehrpflicht, absichtliche Schwächung der
    Ordnungskräfte und ganz zum Schluß (jetzt)
    Meinungsdiktatur, Zensur und solche Sachen
    wie false flag-Aktionen gegen „Flüchtlings“-
    Unterkünfte und massiver Einsatz der Schläger-
    truppen des Regimes.
    Missachtung der Regeln und Gesetze, und zwar
    so massiv und offensichtlich, dass einem der
    Atem stockt. Viele kommunizieren es, aber
    es zeigt sich keine Wirkung. Wir werden
    verhöhnt. Opposition im Parlament ist nicht
    mehr vorhanden. Staatsorgane wie General-
    bundesanwaltschaft, die eingreifen könnten,
    tun dies nicht.
    Meiner Meinung nach sind wir schon zu 80%
    in der Diktatur angekommen.
    Wie mag es weitergehen?
    2016 wird ein spannendes Jahr.

  230. Deutschland anno 2000.
    Nach einem schweren Sturz die Treppe runter sprach Gott zu Angel(A) :
    Mach dir einen geilen Plan ,
    dann Stck. für Stck.
    einige die Deutschen , mach sie stark ,
    mach die korrupten Volksparteien unwählbar/kaputt ,
    hilf der Lügenpresse sich selbst zu entlarven,
    lass die EU verrecken und was neues besseres Günstigeres entstehen,
    hau den Ami’s auf die Finger und sorg dafür dass sich Deutschland Russland annähert ,
    und schaff endlich die ganzen kriminellen auch die schon Jahrzehnte in Deutschland lebenden Islam-Alien aus dem Land.
    (an den Gutmenschen/Klammer-Affen vorbei)


    Ein teurer schmerzhafter wahnsinner Plan .
    aber aus „der“ Sicht ist Angel(A) schon fast am Ziel und hat laut ihrem irren Plan wohl fast alles richtig gemacht 🙁

  231. Also über die Zahlen der Opfer lässt sich wirklich streiten. Wollte gerade aufgrund der Angaben des Deutschlandfunk mal wieder ne saftige Mail loslassen aber die Quelle von # 304 Alter Schwede scheint nicht korrekt zu sein, da diese sich lediglich auf zu Zu- bzw Fortzüge in der Staft bezieht und nicht die Opferzahlen. Eine Schreinerei bleibt es trotzdem und das linke bei den Gedenkfeiern Raketen zünden umso mehr…und das sollen Deutsche sein?! Geht nicht in meinen Kopf rein. Was ist da schief gelaufen??

  232. #246 EvilWilhelm

    Trotz deines druckbetankten Spritpegels gar nicht so daneben! Was Angola Ferkel und all ihre linken Fans, aber auch ihre geliebten, millionenfach ins Land gelockten Moslems tun, nennt man emotionales Schlußfolgern und stellt eine bestimmte Form der kognitiven Verzerrung dar.

    Wenn Rationalität und emotionale Intelligenz also die höchsten Formen mentaler Reife darstellen, befinden sich Merkels linke „Ansichten“, die Befürvorteer ihrer vollkommen irrationalen „Politik“, aber auch Personen muslimischen Aberglaubens auf der reifeverzögerten Entwicklungsstufe eines etwa 3jahre alten Kleinkinds in seiner narzißtischen Trotzphase.

    Daß dafür immer wieder Menschen sterben müssen, ist nicht einsehbar, um es vorsichtig auszudrücken. Was kognitive Dissonanz ist, haben wir ja schon gehört. Nun hat die CDU „aus dem Bauch heraus entschieden“, die Schulpflicht für ihre ebenso klugen analphabetisierten Moslems bis ins fortgeschrittene Erwachsenenalter zu verlängern.

  233. #304 FrankP

    Wie können einige hundert Verbrecher achtzig Millionen Klardenker vernichten? Unfassbar!
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Das ist nicht neu.

    Denke an die Anstifter der beiden WK, die Abermillionen Menschen vernichteten, um ihre „Märkte“ auszudehnen und halbe Erdteile zu unterjochen.

  234. eben …….. und daß Regierungen gegen die Interessen des eigenen Volkes agieren oder das eigene Volk sogar unterdrücken, ist auch nicht neu! Leider!

  235. In diesen seelenkranken Zustand hat man uns Jahrzehnte lang Schritt für Schritt versetzt.
    Leider haben es die meisten Bürger nicht bemerkt.
    Damit haben die elitären Strategen ja auch gerechnet.
    Kritiker, wurden verlacht, es ginge uns ja so gut……
    Tja, nun kommen ein paar mehr aus der Starre, aber es reicht nicht für einen wirklichen Widerstand.
    Es ist so schade um diese schöne Land, um sein fleißigen, klugen, zuverlässigen Bürger, die so viele Erfinder, Dichter und Denker hervorbrachten und die für ihre Qualitätsarbeit in der Welt bekannt waren.
    Nicht nur die deutsche Wirtschaft ist ein Vorbild für die ganze Welt, sondern auch die deutsche Lebensführung. Nicht umsonst haben sich die Deutschen an erster Stelle der Nationalbeliebheit platziert.

    Nach und nach stritt man das sogar ab und meinte, wir hätten gar keine Kultur, was hätten wir denn für Traditionen, wir werden von den Strategen in Berlin auf eine Kultur der Biertrinker reduziert, stattdessen wird uns deshalb eine „Bereicherung“ aufgedrängt, die von Analsphabeten, Vergewaltigern, Terroristen, Dschihadisten, Islamisten, Zwangsehen, Ehrenmorden, Beschneidungen, Frauenverachtung, Schächten, Fanatismus durchsetzt ist, wie man heute all zu offensichtlich sehen kann. Und weil man uns diese Kultur aufdrücken will, obwohl die klugen Menschen in der Mehrheit wissen, dass dies NICHT passieren darf, nimmt man nun die Kleinsten Bürger vor, die sich dem mentalen Zwang nicht widersezen können:
    http://www.pi-news.net/2016/01/hessen-islamverherrlichung-an-grundschulen/

    Hessen: Islamverherrlichung an Grundschulen
    An Hessens Grundschulen wird mit staatlicher Genehmigung und Förderung auf eine der perfidesten Arten und im harmlosen Mäntelchen des ganz normalen Lehrplanes der Islam als Friedenslehre herbeigelogen. Den Hilflosesten und am leichtesten zu Beeinflussenden unserer Gesellschaft, den Kindern wird der Massenmörder und Kinderschänder Mohammed als Heilsbringer dargeboten, dessen Lehren ins Leben zu integrieren seien. An 46 Grundschulen in Hessen wird mehr als 2.000 Kindern beigebracht den islamischen Propheten Psychopathen Mohammed als Vorbild zu sehen.
    Die Kinder sollten zu „mündigen Gläubigen“ erzogen werden.

    Diesen angeblich später mündigen Gläubigen werden allerdings im zarten Alter von sieben und acht Jahren erst einmal Geschichten verkauft, die den Urvater des moslemischen Terrors zum Wohltäter und Friedensengel stilisieren.

    Auf einem Plakat stehen in Bezug auf Mohammed Mantras wie:
    Er half anderen
    Er war respektvoll gegenüber Jung und Alt
    Er war freundlich zu allen

    Der Lehrplan wurde aber auch nicht, wie sonst in Deutschland üblich, vom Kultusministerium erarbeitet, nein, der Islam in Deutschland ist und bleibt fest in moslemischer Hand und da am besten in der der türkischen Religionsbehörde. Dieses Lügen- und Verharmlosungskonstrukt haben nämlich DITIB, der islamische Verband, der direkt der Religions- und Schariabehörde in der Türkei untersteht und die Verbaldschihadisten der Ahmadiyya-Sekte erstellt.

    Wir erinnern einmal kurz an Mohammeds friedfertiges Leben und die dazugehörende Heilslehre: Im Jahr 627 ließ Mohammed in Medina rund 800 Juden auf dem Marktplatz öffentlich köpfen, die Frauen und Kinder wurden versklavt.

    Dieser brutal Hass und die Blutrünstigkeit legen eine Spur des Todes durch die tausendvierhundertjährige Geschichte des Islams und ziehen sich durch den gesamten Koran. Die Kinder werden im Auftrag des deutschen Staates belogen und es wird ihnen beigebracht, der Islam sei gut, friedlich und alltagstauglich. Es wird von der angebliche Tierliebe Mohammeds geschwärmt, während im Namen dieses Verbrechers vielleicht gerade zur selben Zeit, anderswo auf der Welt, ein kleines Mädchen vergewaltigt, jüdische oder christliche Kinder auf dem Schulhof dahingemetzelt oder andere Ungläubige geköpft werden.

    Diesen Teil der Lehre Mohammeds werden den, bis dahin absolut Koranhörigen, aber dann später einmal die Salafisten vom LIES-Stand oder der Imam in der Moschee nahe bringen.

  236. #116 @Engelsgleiche (13. Feb 2016 22:40)
    #102 MissPiggy (13. Feb 2016 22:27)

    „Sexunfall“ (SexNotfall)

    …jetzt sind auch Männer nicht mehr verschont…

    Hamburg Stadtpark -Englander von drei Südländern zu Boden gezerrt und vergewaltigt – mit einer Zucchini

    http://www.mopo.de/stadtpark-mann-mit-zucchini-vergewaltigt-15131982
    -.-.-.-.-
    Ich war ja leider auch drauf reingefallen: Laut Datum im Artikel hat sich die Sache, so sie denn überhaupt stimmt, im Januar 1970 zugetragen!
    ____________________________________________

    Hoppla! – nicht aufgepasst, aber:

    In Stockholm hat die wohl erste Klinik für männliche Vergewaltigungsopfer eröffnet. Immer mehr Männer werden im multikulturellen Schweden vergewaltigt. 2014 wurden 370 Sexualverbrechen gegen Männer und Jungen registriert; man nimmt aber an, dass die tatsächliche Zahl der Fälle wesentlich höher ist.

    http://de.gatestoneinstitute.org/6945/schweden-islam-multikulti-oktober

    Es ist nur eine Frage der Zeit bis sowas öfter vorkommt demnächst- auch hier in Deutschland wenn´s so weiter geht. Ficki-Ficki Freilaufpass

  237. Ein paar Gedanken dazu:

    Mein Nationalbewußtsein ist Mitte, weder links noch rechts, weil es das Normalste und Vernünftigste ist. Mit links und rechts will man ja Abweichungen vom Normalen bezeichnen. Wer sein Nationalbewußtsein als Abweichung vom Normalen einordnen läßt, ist selbst dran schuld. Die Leute, die mit der Nation und der nationalen Identität Probleme haben, sollten daraufhingewiesen werden, daß nicht etwa die Nazis das Nationalbewußtsein erfunden haben; die haben das Nationalbewußtsein für ihre Welteroberungspläne mißbraucht. Das Nationalbewußtsein reicht viel weiter zurück, und zwar in jedem Volk. In der Zeit der Romantik war wohl das deutsche Nationalbewußtsein erst richtig manifest geworden und wurde von da an insbesondere auch von der geistigen Elite getragen. Damit war aber 1945 offenbar Schluß. Bestes Beispiel sind die Raketenbauer von Peenemünde. Die haben erst für Hitler gearbeitet. Dann war Schluß mit Hitler, sind sie eben amerikanische Staatsbürger geworden und hatten damit offenbar keine Probleme.

    Die Wessis sind an der Überfremdung schuld. Denn die haben über Jahrzehnte hinweg zugeguckt, wie das Land den Deutschen aus der Hand glitt. Die Wessis haben kein Nationalbewußtsein. Das sind entwurzelte Menschen. Das macht die amerikanische Erziehung. Das muß man einfach zur Kenntnis nehmen. Deshalb wird die Überfremdung so weitergehen wie bisher und bis zum bitteren Ende. Dann werden die Restdeutschen sich wohl nach einem Asylland umsehen müssen. Ein Mensch hat normalerweise auch eine emotionale Beziehung zu seiner Nation. Der Wessi hat eine emotionale Beziehung zum Euro, vormals DM-Chauvinismus genannt. Allerdings hat die westliche Dekadenz auch im Osten schon um sich gegriffen. Nation und Nationalbewußtsein sind Existenzbedingung, nicht unzeitgemäße Eitelkeit. Eine Nation, die sich selbst aufgibt, wird von anderen Nationen letztendlich verachtet.

    Der Herr Adenauer hatte mit Deutschland nichts am Hut. Der hatte ja schon nach dem Ersten Weltkrieg versucht, das Rheinland von Deutschland abzuspalten. Nach dem Zweiten Weltkrieg hatte er dann seine Rheinische Republik bekommen, sogar in erweitertem Umfang. Ein Wiedervereinigungsangebot Stalins im Jahre 1953 hatte er ignoriert. Für den Herrn Adenauer begann Sibirien bereits an der Zonengrenze. Er soll wohl auch mal gesagt haben, die Siegermächte haben Deutschland gespalten, die müssen es auch wieder zusammenfügen. Die Siegermächte mußten erst einmal gar nichts. Wenn von deutscher Seite nichts unternommen wurde, wurde eben nichts. Deutschland ist in Wessiland kaputtgegangen, nicht in der DDR.

    Deutschland hat eben so seine Besonderheiten. Es dürfte einmalig in der Welt sein, daß eine Regierung gegen den Fortbestand der eigenen Nation arbeitet. Wann war eigentlich die Volksabstimmung, bei der die Deutschen beschlossen haben, den Nationalstaat aufzugeben und Deutschland zum Einwanderungsland zu machen? Die Kanzlerin hatte ja dann das Ergebnis bekanntgegeben. Ich hatte keinen Wahlschein bekommen.

    Hier wird ein Wort fragwürdig verwendet: Linksfaschist. Links bedeutet eigentlich nur sozial und nicht antinational. Ebenso Antifa. Die Antifaschisten Geschwister Scholl und die anderen, die wollten Deutschland retten, die wollten keine Bunte Merkelrepublik. Multikulti kommt aus USA. Die linken Radaubrüder sind Handlanger der US-Interessen. Im Lande der VEB gab es kein Multikulti. Ich halte es auch für taktisch unklug, alle Linken in die Merkelecke zu stellen.

    Es ist auch so, daß die Deutschen gerne den Mantel nach dem Wind hängen. Wer heute Karriere machen will, muß sich antideutsch outen. Das macht auch diese Frau Merkel. Die kann die politische, gesellschaftliche und Machtsituation im Lande gut einschätzen und richtet sich danach. Und sämtliche Politiker der großen Parteien spielen mit. Kauder hatte ja seinen Parteigenossen gesagt, Karriere nur mit antideutscher Gesinnung. Ich bin überzeugt, daß die gegenwärtige Massenzuwanderung auf einer Vereinbarung zwischen dem Herr Obama und dieser Frau Merkel beruht. Die DDR war übrigens kein antideutscher Staat. Insofern ist diese Frau Merkel auch kein Produkt der DDR. Die Macken der DDR lagen woanders, eben im politischen System und im Wirtschaftssystem. Die DDR hat die Kriegsopfer auch geehrt. Ein Schuldkomplex wurde nicht erzeugt.

    Ich schätze die Zahl der Ausländer hierzulande auf mindestens 30 Millionen, einschließlich der eingebürgerten. Wenn man durch die Straßen geht oder mit der Straßenbahn fährt, schätzt man deren Zahl noch weit höher. Wer als Deutscher gelten kann, ist im § 6 Bundesvertriebenengesetz alte Fassung beschrieben.

    Die osteuropäischen Völker werden ihre nationale Identität verteidigen. Das kann dazu führen, daß die sich wieder mehr an Rußland anlehnen. Zur Zeit ist deren Westbindung allerdings vorteilhaft, da die einen wirtschaftlichen bzw. technologischen Nachholebedarf haben. Die Zukunft wird darüber entscheiden, ob die Bevölkerungsgemische des Westens oder die Nationalstaaten des Ostens erfolgreicher sind.

    Dieser Frau Merkel ist alles zuzutrauen. Die macht kurzerhand Türkisch und Englisch zu alleinigen Amtssprachen. Ansätze dazu gibt es schon. Es ist vorgesehen, Englisch als Gerichtssprache einzuführen. Frankreich hatte sich ja lange Zeit gegen die Amerikanisierung gewehrt, was auf Einflußnahme dieser Frau Merkel aufgegeben wurde. Ich habe den Eindruck, daß die Politik dieser Frau Merkel darauf hinausläuft, Deutschland oder auch ganz Europa zum überseeischen Gebiet der USA zu machen.

    Ich könnte mir vorstellen, daß dieses merkwürdige Europa zerbricht, die europäischen Völker sich auf ihre Nationalstaaten zurückziehen und in der Mitte Europas ein Gebiet ohne Identität übrigbleibt, in dem dann bunte Verhältnisse herrschen wie derzeit im Nahen Osten.

    Ein Kompromißvorschlag: Ossiland bleibt Deutschland. Wessiland treten wir an die Islamisten ab. Die Leute dort haben ja so ein buntes Bewußtsein. Da kann sich die Frau Merkel wieder in Bonn niederlassen.

  238. #160 Herrmann der Cherusker (14. Feb 2016 00:21)

    #129 DAS SANFTE LAMM

    ja, die Türken sind z.T. erschreckend naiv und ungebildet, verbunden mit einem Selbstbewusstsein, das aus Dummheit resultiert. Mir wollte ein Türke glaubhaft machen, dass die Türken früher das Mittelmeer beherrschten und Spanien erobert hatten. Ich hatte ihm gesagt, dass es sich um Andalusien handelte, und dass es die Mauren waren. Er sagte daraufhin: nein, keine „Maurer“, sondern Türken ?

    Herrlich, nein, es waren wirklich keine Maurer! Es deckt sich mit meiner Beobachtung: überwiegend strunzblöd und mit einem dreist zur Schau gestellten Selbstbewusstsein, das aus maßloser Selbstüberschätzung resultiert, vermutlich weil männliche Jungmoslems, die ansonsten zum Scheißen zu blöd sind, in ihren Familien vergöttert werden und sich alle Frechheiten herausnehmen dürfen. Die Jung-Männchen bekommen von ihren Kopftuch-Müttern ständig Zucker in den Hintern geblasen, während die Mädchen in den Familien oft wie der letzte Dreck behandelt werden und mit dem Wohlwollen der Eltern schon von den jüngeren Brüdern geschlagen werden dürfen. Eine eklige Kultur ist das, mit der ich eigentlich nichts zu tun haben möchte!

Comments are closed.