klarWie PI bereits berichtete beschäftigt der Bundestagsabgeordnete der Linkspartei Diether Dehm (kl. Foto) den ehemaligen RAF-Terroristen und Mehrfachmörder Christian Klar (Foto) in seinem Bundestagsbüro. Das hat zu Recht viel Empörung hervorgerufen, deretwegen sich der Linke nun rechtfertigt und offenbar auch gleichzeitig dem Verdacht vorbeugen will, er kenne den Terroristen schon seit seiner „aktiven Zeit“. Er habe Klar vor vier oder fünf Jahren auf einer Friedensdemonstration kennengelernt und weil er einen Webdesigner gebraucht habe und er „gehört habe“ Klar sei einer, habe er ihm diesen Job angeboten, so Dehm. Er könne diesen „hervorragenden Techniker“ nur empfehlen.

Laut Dehm hat der RAF-Terrorist Klar keinen Zugriff auf die Inhalte des Bundestagsnetzwerkes. Dehm rechtfertigt die Anstellung auch damit, dass er den Gedanken eines „Berufsverbotes“, auch für „sogenannte“ Ex-Terroristen, im Widerspruch zur Resozialisierung sehe. Außerdem hält der linke Idiot Politiker den Mehrfachmörder Klar für einen „feinsinnigen Menschen“.

Zur Erinnerung: Christian Klar war einer der führenden RAF-Terroristen, die in den 70er Jahren Deutschland an den Rand eines sicherheitspolitischen Desasters geführt hatten. Er saß bis Ende 2008 wegen neunfachen Mordes und elffachen Mordversuchs im Gefängnis. Das Gericht hatte ihn aller Taten der RAF ab 1977 für schuldig befunden.

Ob es nur vorgeschobene Naivität oder platte Dummheit ist, wenn Dehm denkt, dass ein Computerspezialist und „hervorragender Techniker“, der sich am Computer eines Zugangsberechtigten herumtreibt, keine Möglichkeit fände auf das Bundestagsnetzwerk zuzugreifen entzieht sich unserer Kenntnis. Allein der Rest seiner Aussagen zeigt aber sowieso wes Geistes Kind diese Rote Socke ist. (lsg)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

156 KOMMENTARE

  1. Auch wenn es absolut ekelhaft und verstörend ist, einen solchen Mörder im Bundestag zu sehen.

    Was will man machen?

    Der Mann hat seine Strafe rechtlich verbüßt.

  2. Mohammed war auch ein sehr feinsinniger Mensch. Der wäre auch ein guter Webdesigner geworden, wenn er denn nur die Möglichkeit dazu bekommen hätte. So musste er sich als Autor eines feinsinnigen Buches zufrieden geben, dessen Inhalte, richtig angewendet, immer als missverstanden gedeutet werden. Na, wenn das nicht feinsinnig ist, was dann?
    —————
    Ja, ich weiß, ich schreibe die Kommentare zu schnell. Na und?

  3. Dehm: RAF-Mörder ist „feinsinniger Mensch“

    NATÜRLICH ! sagt da der Leerpfosten Welke! Die mörderischen Moslems sind ja doch auch ganz feinsinnig, eben wie alle Mörder!

  4. #2 Digitaaal

    Auch wenn es absolut ekelhaft und verstörend ist, einen solchen Mörder im Bundestag zu sehen.

    Was will man machen?

    Der Mann hat seine Strafe rechtlich verbüßt.

    Aber Bachmann dürfte auf gar keinen Fall rein, nicht einmal als Kloputzer.

  5. Man stelle sich vor, Frauke Petry würde Beate Zschäpe nach ihrer Haftentlassung als Referentin anstellen.

    Die dauerempörten linken Meinungsmacher würden im Achteck springen !

  6. Und die deutschen Bürger, die in Clausnitz „Wir sind das Volk“ gerufen haben, sind laut Tillich „keine Menschen sondern Verbrecher“.

  7. Mauermoerder und RAF-Moerder – da waechst zusammen was zusammen gehoert….

    @ #2 Digitaaal (21. Feb 2016 20:15)

    Auch wenn es absolut ekelhaft und verstörend ist, einen solchen Mörder im Bundestag zu sehen.

    Was will man machen?

    Der Mann hat seine Strafe rechtlich verbüßt.

    Naja… nicht so wirklich…er haette eigentlich im Knast bleiben muessen bis er verreckt… man hat ihn vorzeitig entlassen… also so richtig verbuesst hat er gar nichts (eigentlich waere er bei seinen Verbrechen ein Kandidat fuer den Stuhl gewesen)

  8. Fassen wir zusammen: Ein normaler Mörder bekommt lebenslang, ein RAF-Terrorist, der viel mehr Leben auf dem Gewissen hat als „nur“ eins, kommt frei und darf in den Bundestag. Dieser hatte nachweislich freundschaftliche Beziehungen zu antiisraelischen und antiwestlichen islamischen Terrororganisationen in Jordanien und sympathisiert mit islamischen Israelgegnern. Er ist IT-Spezialist und sitzt an der Tür zum Bundestagsnetzwerks und damit auch zum Netzwerk des BND.

    Ich werde morgen das Bürgerbüro der Linken und Grünen aufsuchen und unter Anderem dies zum Thema machen. Ich werde berichten.

    Im übrigen bin ich dafür, dass jeder in die Büros der Linken und Grünen marschiert und denen einen Besuch abstattet. Entweder mit Schweigen oder mit Argumenten oder wenigstens dem Hinweis, dass WIR nur zu Besuch sind, denen aber nichts tun werden und nicht das tun, was deren Schergen tun.
    Die sollen zu keiner Arbeit mehr in der Lage sein. Auch SO kann man aktiv am Widerstand teilnehmen.

    PI: was sagt ihr dazu? Vollkommen legal und wirkungsvoller als die allwöchentlichen Demos.

  9. Noch einmal:
    Christian Klar hat seine Strafe verbüßt und damit auch wieder dieselben Rechte, die jedem muslimischen, ausländischen Gewaltkriminellen in diesem Land auch gewährt werden.
    Und ich verabscheue Hexenjagden aller Art, denn diese führen niemals zu etwas Gutem.

  10. OT

    TV Tip für heute:

    ZDF Info
    20:00 Weltenbrand
    20:45 Weltenbrand
    21:30 Weltenbrand

    TAGESSCHAU24
    20:15 Der Erste Weltkrieg
    21:02 Am Rande der Hölle
    21:32 Künstler im Krieg

    Phoenix
    20:15 HITLER – DIE ERSTEN 100 TAGE
    Nacht über Deutschland
    21:00 Meine Flucht 1945
    00:00 Das neue Wir. Deutschland verändert sich

    3Sat
    02:00 Mississippi Burning – Die Wurzel des Hasses

    ZDF
    23:55 DIE GEHEIMNISSE DES ADOLF HITLER

    Viel Spass!

  11. Frage mich immer wieder, was alle mit Christian Klar haben.

    Der Strafprozeß gegen ihn wurde formaljuristisch falsch und rechtswidrig durchgeführt.
    Man kann links, mittig oder rechts stehen – aber ein formaljuristisches Rechts oder Links gibt es nicht.
    Eigens für die RAF wurde die Strafprozeßordnung geändert, es wurde massiv gegen die Strafprozeßordnung verstoßen und in der Hysterie, einen „starken“ Staat zeigen zu wollen wurden dann Urteile geflickschustert.

    Zeige mir bitte einer den Beweis, dass Christian Klar einen einzigen Menschen umgebracht hat!
    Eine politische Mordserie auf der Grundlage von Indizien abzuarbeiten und dann noch die besondere Schwere der Schuld festzustellen – das war doch politisches Wunschkonzert!

    Der Mann hat 26 Jahre seines Lebens in Haft gesessen – wofür ist leider bis heute nicht bewiesen.
    Er mag arbeiten wo er will.

    Und kommen Sie mir jetzt bitte nicht mit roter Socke oder ähnlich dummem Zeug – ich sehe den Fall nur kalt nüchtern aus der Sicht einer notwendigen Beweisführung.

  12. Mag ja sein, dass der Typ inzwischen ein bisschen gelautert ist… Aber muss er deshalb gleich für seinen Feind, Deutschland, „arbeiten“ Will der ihn einschleimen?

  13. … eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Dieses links-terroristische Pack hält wie „Pech und Schwefel“ zusammen. Wen wundert es, dass Deutschland Zugrunde geht, seitdem sich diese nichtsnutzigen, steinewerfenden Sozialschmarotzer in der Politik hoch gehangelt haben.

  14. @Ulrich Lenz:

    Nein, das ist grundfalsch. Solche Massenmörder sind psychisch gestört. Sie sind eine Gefahr in solchen Ämtern.
    Hexenjagden sind nichts gutes, das ist richtig. Es ist aber keine Jagd, einem gefährlichen Menschen keine Macht oder Waffen zu geben.

    Sie verwechseln Resozialisierung mit genau der gleichen gehirngewaschenen Politik, die wir gerade vorfinden.
    Böse Moslems werden gut, wenn sie hier ankommen, denn sie werden ja willkommen geheißen – gleiches Prinzip.

  15. Alles klar! Kein Berufsverbot. Resozialisierung! Aber nicht bei Pirincci, denn der ist viel böser als ein Ex-Terrorist, wollte schließlich KZs reaktivieren, wie uns die völlig zu Unrecht verleumdeten Qualitätsmedien aufklärten.

    Ich bin ja nun nicht rechts-konservativ 🙂 , aber die Verlogenheit linker Parteien ist echt widerlich.

    Ex-Terroristen dürfen sich im Bundestag resozialisieren. Aber wenn ein Asyl-Busfahrer mit einem Thor-Steinar-T-Shirt rumläuft, tja dann muß er weg.

    Ich hasse diesen Grünen Jörg Rupp regelrecht. Solch ein krankes verlogenes Tier (hat diesen Busfahrer denunziert).

  16. Ich denke, einen Mehrfachmörder, auch wenn er seine Strafe verbüßt hat, mit dem Attribut „feinsinnig“ zu schmücken, ist mehr als unpassend.

    Dagegen wird unbescholtenen Bürgern von Tillich das Menschsein abgesprochen und sie als Verbrecher tituliert.

    Noch nicht einmal mit dem so beliebten „mutmaßlich“!

  17. Dr. Dieter Dehm kann man Live auf diversen Veranstaltungen von DIE LINKE in Niedersachsen erleben.

    Man muss sich ja nur mal die Vita von Dr. Dehm bei Wikipedia durchlesen, dann wird einem seine Affiniät zu Christian Klar sofort klar.

  18. Sind die RAF Leute nicht teilweise in der DDR untergetaucht?

    Vielleicht war der Linken Penner ja mal ein Begleiter dieser Vögel ….

  19. Der Antifant, im Hauptberuf Germanistik-Student im ungezählten Semester, ist auch ein „feinsinniger Mensch“.

    Es hindert ihn nicht an seinen kriminellen Anschlägen.

    Straffrei gestellt und politisch hofiert ist er nur, weil DDR/SED-Gewächse auf Ministerposten sitzen. Gesamtdeutsch, wohlgemerkt.

  20. loherian (21. Feb 2016 20:24)
    Das kommt noch dazu. Auch bei der RAF hat das System schon fleißig getrickst!

  21. @loherian: ich auch. Ströbele sabbert, wenn er erzählt, wie gut die RAF war und wie toll er denen geholfen hat. Alle diese Aussagen, die Ströbele ins Feld führt, halte ich genauso für eine Verschwörungstheorie wie diese, dass die AFD nationalsozialistisch und rassistisch ist.

    Terrororganisationsmitglieder dürfen keine Waffen (Bundestagsnetzwerk, BND-Netzwerk, …) und politische Ämter mehr begleiten, Strafe abgesessen hin oder her. Wenn der einen normalen Job macht, ist nichts dagegen einzuwenden.

  22. Ein Krimineller mehr in der POlitik, das wird man nicht fuehlen, bei den Paedo-Gruenen und Antifa-Linken sowieso nicht!

  23. OT
    Der Bub aus Clausnitz, (Herkunft ungeklärt) also der
    mit dem Stinkefinger und der Halsdurchschneide Geste freut sich auf seinen Ersten Schultag mit den „Schweinefressern“
    (Will Später Studieren um Justizminister zu werden)

  24. Mal ehrlich, der Klar, der hat doch was von Klaus Kinski – irgendwie voll Psycho der Typ!

    Es ja schön das sich ausgerechnet DIE LINKE mit ihrer Nähe zu den Antifa-Terroristen, um die Resozialisierung von Klar bemüht.

  25. Das Niveau der Linkspartei ist noch wesentlich tiefer als jenes der Grünen und deren Wähler nochmals dümmer. Ein solcher Verbrecher hat nichts im Politischen verloren. Der kann auch einen anderen Beruf ausüben. Aber die Sozialisten haben immer Sympathien für andere linke Verbrecher.

  26. Für meine neue Stelle, musste ich ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorlegen, weil sich im selben Gebäude eine Kita befindet. Getrennte Eingänge, keinerlei Kontakt, nur das selbe Gebäude.

    Vielleicht weil ich kein feinsinniger Mensch bin.

  27. Interessante Ansicht der Linke, was sie als „Feinsinnige Menschen“ sieht

    Eine Gute Nachricht:
    AfD in Nordrhein-Westfalen bei 10 Prozent

    Wenn bereits an diesem Sonntag Landtagswahl im größten deutschen Bundesland wäre, käme die SPD auf 31 Prozent, ein Verlust von drei Punkten im Vergleich zur letzten Erhebung im Dezember 2015. Die CDU gibt zwei Punkte ab und läge mit 33 Prozent weiterhin vor den Sozialdemokraten. Drittstärkste Partei wäre die AfD, die in der Erhebung Umfrage deutlich dazu gewinnt. Sie legt von 5 auf 10 Prozent zu. Die Grünen verlieren einen Prozent und liegen nun bei 9 Prozent, die FDP gewinnt leicht und kommt auf 7 Prozent.

    Damit wäre in NRW Rot-GRÜN ebenfalls futsch

  28. #2 Digitaaal

    Der Mann hat seine Strafe rechtlich verbüßt.
    ++++++++++++++++++++
    Hat er nicht.

    Er hatte lebenslänglich.

    Eine Begnadigung wurde 2007 vom Bundespräsident Köhler abgelehnt.

    Am 24. November 2008 entschieden die Justizhuren des Oberlandesgerichts Stuttgart, dass Klar nach Ablauf der Mindestverbüßungsdauer im Januar 2009 aus der Haft auf Bewährung zu entlassen sei.

    Bei 9fachem Mord hat er nicht einmal drei Jahre pro Mord hinter Gittern verbracht.

    Er hat wie auch die anderen RAF-Mörder seine Strafe nicht verbüßt.

  29. Es gibt überhaupt keinen Grund, diesen Typen im Bundestag zu beschäftigen!
    Pflege der Webseite geht von überall!

    Oder ist das etwa nur ein Vorwand, damit er an die Rechner darf? 😉

  30. Würde sich Herr Dehm auch für einen Bösen Dunkel Deutschen einsetzen der keine 9 Menschen getötet hat? Da man ja weiß das die Stasi fleißig mit geholfen hat bei der RAF könnte man einmal nachprüfen wo Herrn Dehm in der DDR Zeit gearbeitet hat? Vielleicht ergeben ja daraus Gemeinsamkeiten?

  31. Reinhard Heydrich war auch „feinsinnig“. Hochintelligent, hochgebildet, liebte klassische Musik und anspruchsvolle Gespräche.
    Interessant, wie sich heutzutage unter anderen Vorzeichen alles wiederholt…

  32. Wenn ich mehrere Politiker umbringe , komme ich dann , nach Knast ,auch in eine gut bezahlte Stelle ?

  33. #20 Marie-Belen (21. Feb 2016 20:28)

    Deutsche sind schon deshalb kriminell, weil sie deutsch sind!

    Seinerzeit freute sich doch Herr Gysi darüber, dass die Nazis sich nicht vermehren.

  34. #8 Marie-Belen (21. Feb 2016 20:21)

    Übrigens muss Herr Tillich ganz ruhig sein. Wenn nur 41 % der Sachsen zur Wahl 2014 gegangen sind dann ist Herr Tillich für mich kein Ministerpräsident von Sachsen.

  35. #42 Deutsche Wert@rbeit (21. Feb 2016 20:45)
    Dabei sitzen die Nazis ganz oben !
    Integration = Umerziehungslager ,geht aber nicht bei Moslems da kein Gehirn vorhanden !

  36. @ #3 Dichter

    Mohammed war auch ein sehr feinsinniger Mensch. Der wäre auch ein guter(?) Webdesigner geworden, wenn er denn nur die Möglichkeit dazu bekommen hätte.

    So musste er sich als Autor eines feinsinnigen Buches zufrieden (Qur’Án) geben, dessen Inhalte, RICHTIG angewendet, immer als miSSverstanden gedeutet werden. Na, wenn das nicht feinsinnig ist, was dann?

    Bingo! 🙂

    Muhammad war zu FAUL Lesen & Schreiben zu lernen (Dauer ca. 6 Monate); er überfiel (Kap. 8) lieber Karavanen (aus Mekka).

  37. Ich habe immer vertreten und werde auch in der Zukunft vertreten, daß es nicht wichtig ist, aus welchem Gestern ein Mensch kommt, sondern, wohin er heute geht. Es ist also richtig, daß ein Mensch, der einen neuen und besseren Weg gehen will, diesen Weg auch beschreiten kann, und dabei ggf. auch Unterstützung findet.

    Im Falle der Parteigenossen Dehm, Klar und wie sie alle heißen – ob sie nun in offiziellen Parteien oder in links-totalitären oder anarchistischen Splittergruppen stecken mögen -, bin ich aufgrund ihrer nicht vorhandenen Umkehr jedoch eher der Auffassung, daß der Weg, den sie bisher gegangen sind, auch der ist, den sie heute und morgen gehen werden. Dieser Weg ist nach wie vor der der sozialistischen Weltrevolution, was letztlich wieder mit den Zielen korrespondiert, die seitens Brüssels so genannter „EU“ und deren Vasallen verfolgt werden.

    Ob dieser Weg in den Totalitarismus nun mit Gewalt oder ohne Gewalt beschritten werden soll, ist für die Beantwortung dieser Frage völlig unerheblich. Wichtig ist allein die Frage, ob er gegangen wird oder ob (hoffentlich) nicht. Was Dehm hier mit Klar veranstaltet, hat für mich eher den Geruch von Seilschaften, wie sie auch von abgehalfterten Stasi-Leuten nach dem Ende der DDR vielfach eingegangen worden sind.

  38. WIR möchten nicht von bestimmten Tätigkeiten ausgeschlossen werden wegen der politischen Ansichten die wir vertreten – und umgekehrt gilt dies auch für den politischen Gegner. Sittlichkeitsverbrecher sollten sicher keine Kindergärtner werden – aber grundsätzlich hat jeder straffällig gewordene, der seine Haftstrafe verbüßt hat, ein Anrecht darauf Beschäftigung zu finden wie jeder andere auch. Berufs- oder Arbeitsverbote führen zu nichts weiter als zu weiteren Straftaten aus Frustration oder ökonomischer Not. Der Klar soll seinen Job da machen können wie jeder andere auch.

  39. Rein sprachspaßlich waren die vergangenen Wochen durchaus ergiebig, man erfuhr beispielsweise von „übernormal gesunden Flüchtlingen“ und von „feinsinnigen Terroristen“. ‚Bin ganz gespannt, was der Frühling an Neuigkeiten bringen wird.

  40. #39 Berlin…,

    Wobei ich mir auch sehr gut vorstellen kann, dass Herr Klar vom Verfassungsschutz wärmstens empfohlen wurde…

  41. #44 siggi (21. Feb 2016 20:48)

    Naja…die Gulags bauen sie dann für die Rest-Deutschen, die den Wahnsinn überlebt haben (Darwinismus).

  42. Der O’Brien-Faktor dürfte im deutschen Rumpfstaat sehr hoch sein

    Im Schelmenroman Anno 1984 läßt der satirische Schuft Georg Odergut seinen Helden von einem gewissen O’Brien das Büchlein über die Theorie und Praxis des hierarchischen Kollektivismus zustecken, weshalb der Held glaubt, daß besagter O’Brien im Widerstand wäre und daher recht verdattert ist, als er von eben jenem O’Brien im Liebesministerium mitgeteilt bekommt, daß die Partei höchstselbst das subversive Büchlein gegen ihre Herrschaft schreiben ließ. Und in der Tat ist es für eine Regierung höchst vorteilhaft, dem Volk das Vorhandensein eines Scheinwiderstandes vorzugaukeln, um alle fangen zu können, die versuchen mit diesem in Verbindung zu treten. Das Vorgehen des hiesigen Parteienschutzes scheint gänzlich diesem Muster zu entsprechen: Sowohl die Autobahnepigonen als auch die marxistischen Eiferer im Untergrund werden nämlich vom Parteienschutz mit Waffen und Geldern über sogenannte Vertrauensspitzel versorgt, die deren Handlungen in hohem Maße zu lenken und zu steuern scheinen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  43. Die deutsche Regierung verwirklicht gerade die alten Ziele der RAF: das totale Chaos und die Anarchie. Warum sollte ein alter RAF-Terrorist da nicht auch eine Webseite für den Bundestag gestalten?

  44. #11 Ulrich Lenz (21. Feb 2016 20:22)

    Noch einmal:
    Christian Klar hat seine Strafe verbüßt und damit auch wieder dieselben Rechte, die jedem muslimischen, ausländischen Gewaltkriminellen in diesem Land auch gewährt werden.
    Und ich verabscheue Hexenjagden aller Art, denn diese führen niemals zu etwas Gutem.

    —————————————————–

    Die „Hexenjagd“ ging übrigens auch von der BILD aus (dort auf der Titelseite am Samstag).

    Stimme Ihnen aber zu, dass die Empörung in diesem Fall nichts bringt. Wichtiger wäre es, endlich die totalitäre Regierung unter Merkel abzuwählen! Wie kann jemand jetzt noch Altparteiene wählen? In den Umfragen hat die CDU immer noch 30 % oder mehr. Unbegreiflich.

  45. Ein „feinsinniger Mensch“ – das wurde auch schon vielen Diktatoren bescheinigt, u. a. Mao, der 45 Millionen Tote auf dem Gewissen hat.

    Man stelle sich nur mal vor, ein AfD-Abgeordneter würde einen Ex-NSU-Terroristen beschäftigen. Empörungsanfälle bei Claudia Roth, Göring-Eckardt etc., Staatschutz, Rücktrittsforderungen, Anschläge auf den AfD-ler usw.

    Aber bei einem Linken, der einen Ex-RAF-Terroristen beschäftigt? Kein Problem, denn linker Terror ist guter Terror, nur rechter ist böse.

  46. Wenn die so weitermachen löst sich die EU auf und hoffentlich gibt dann wieder die DM !
    Wenn wir das noch erleben !
    Ferkel sei Dank !

  47. Ein Kinderschänder der im Knast gesessen hat, sollte nach der Verbüßung seiner Strafe nicht im Kindergarten arbeiten.

  48. #5 Euröhead (21. Feb 2016 20:17)

    21:32 Künstler im Krieg

    Super. Anschließend: Sozialpädagogen im Heiligen Krieg

    00:00 Das neue Wir.

    Idioten.

  49. Das ist der Unterschied zwischen unserer Zivilisation und der 3 Welt!
    Hier bekommt jeder, nach Verbüßung seiner Schuld, eine Chance!
    So sollte es sein.

    Ok, es gibt auch hier primitive Steiniger, Aufhänger und Verbrenner, aber unsere Aufgabe sollte es sein das diese hier niemals an die Macht kommen oder irgendwelche Rechte haben!

    Das einem die Partei nicht passt oder sonstwas, ist hier doch vollkommmen aus dem Zusammenhang gerissen. Wer hier mitschreit heult doch nur mit dem Hause Springer. Nicht mehr und nicht weniger!
    Die hat nämlich mehr Brände gelegt und mehr Menschen auf dem Gewissen als man zählen kann. Deswegen zeigen die notorisch mit dem Finger auf Andere. Nur um von sich selber abzulenken!

    Ob ich das gut finde? Das ist meine Auffassung von Toleranz!

  50. #56 Libero1 (21. Feb 2016 20:58)
    Den Linken Terror erleben wir ja ständig !
    Autos anzünden ,Steine schmeißen u.v.m.
    Da wird nur am Rande berichtet ! Aber wehe der gemeine Deutsche sagt seine Meinung , heißt es da ein NAZI

  51. #7 Tritt-Ihn (21. Feb 2016 20:20)
    Man stelle sich vor, Frauke Petry würde Beate Zschäpe nach ihrer Haftentlassung als Referentin anstellen.

    Die dauerempörten linken Meinungsmacher würden im Achteck springen!

    Frau Zschäpe wäre eine ideale Ergänzung für den Kampf gegen die Ausbeutung derjenigen, die letztendlich zur Steigerung des Bruttosozialproduktes sorgen.

    Toller und sehr bemerkenswerter Vorschlag!

  52. Ich finde es gut. Christian Klar passt perfekt in den 18. Bundestag hinein. Der gesamte Bundestag atmet linksradikalen Geist (bis auf sehr wenige Ausnahmen).

  53. Soso … ein sehr feinsinniger Mensch. Das war Adolf Eichmann auch.

    Naja, nach einem steineschmeißenden Außenminister der Grünen ist man ja in Deutschland mittlerweile einiges gewohnt. Da der Bundestag eh bloss ein Schauspielhaus ist, kann er dort vermutlich keinen Schaden anrichten. Heiko Eichmann und Loddar dieMisere werden das schon linkspopulistisch einschätzen.

  54. Im Staats-TV wird gerade ein „Tatort“ gezeigt, in dem voll auf die Tränendrüsen für „Flüchtlinge“ gedrückt wird.

  55. #2 Digitaaal; Nein, hat er nicht. Wimre wurde der zu 7* lebenslänglich verurteilt. Bei den Amis, die ich zwar nicht als gelungenes Beispiel sehe, wär der nur mehr liegend aus dem Knast rausgekommen.

    #41 siggi; Kommt wahrscheinlich drauf an welche. Sollten es welche von der AfD sein, wirst womöglich nicht erst in den Knast müssen. Sellte es aber einer oder gar mehrere LRG sein, würd ich nicht damit rechnen, lebend aus dem Knast zu kommen.

  56. #39 Berlin (21. Feb 2016 20:41)

    Da man ja weiß das die Stasi fleißig mit geholfen hat bei der RAF könnte man einmal nachprüfen wo Herrn Dehm in der DDR Zeit gearbeitet hat?

    Auf die Schnelle:

    „Im März 1990 bezeichnete die CDU-Abgeordnete Erika Steinbach Dehm als „Stasi-Informanten“. Dehm ließ die Aussage gerichtlich untersagen. 1996 tauchten Stasi-Unterlagen auf, nach denen er als Inoffizieller Mitarbeiter (IM) „Dieter“ und IM „Willy“ von 1971 bis 1978 die Hauptabteilung XX/5 der Staatssicherheit informiert hatte. Außerdem legte Steinbach eine eidesstattliche Erklärung Wolf Biermanns vor, wonach Dehm als sein damaliger Manager ihm am 29. Mai 1988 in einem Vier-Augen-Gespräch seine Stasi-Kontakte gestanden hatte. Das Landgericht Frankfurt am Main hob 1996 daraufhin das Verbot auf. …

    Nach Erkenntnissen des Historikers Hubertus Knabe wurde Dehm im Dezember 1971 vom Ministerium für Staatssicherheit der DDR (MfS) auf Basis politischer Überzeugung als IM Dieter (später umbenannt in IM Willy) geworben.

    Dem MfS berichtete er laut seiner 400 Seiten starken Akte insbesondere über die Frankfurter Jungsozialisten und den SPD-Bezirk Hessen-Süd. Nach der Ausbürgerung des Liedermachers Wolf Biermann aus der DDR lieferte er als dessen Konzertmanager auch über diesen zahlreiche Berichte. Laut Wolf Biermann wurde Dehm 1977 von der Staatssicherheit für seine Zuverlässigkeit gelobt. …“

    Quelle: Wiki (Auszug)

  57. Gleich und gleich gesellt sich gern.
    Der Klar war eben in der Umsetzung der linken faschistischen Ideologie eher ein Grobmotoriker und nicht ganz so subtil wie die heutigen Genossen.
    Da kann man schon mal nachsichtig sein.

  58. Ich finde das gar nicht so unpassend, dass Christian Klar im Bundestag arbeitet. Sollte er immer noch die Absicht haben, Deutschland zu zerstören, dann ist er doch gerade am richtigen Ort und sozusagen in einer großen Koalition von Gleichgesinnten.

    Die sogenannten Volksvertreter machen doch derzeit nichts anderes, als das Land in den Abgrund zu führen. Die Mittel haben sich vielleicht etwas geändert, aber letztlich werden die von der RAF verursachen Toten ein Witz sein gegen das, was uns durch die merkelsche Invasionspolitik bevorsteht.

  59. #11 Ulrich Lenz (21. Feb 2016 20:22)

    Noch einmal:
    Christian Klar hat seine Strafe verbüßt und damit auch wieder dieselben Rechte, die jedem muslimischen, ausländischen Gewaltkriminellen in diesem Land auch gewährt werden.
    Und ich verabscheue Hexenjagden aller Art, denn diese führen niemals zu etwas Gutem.

    Jein. Er hat neun Morde begangen, hat dafür lebenslänglich bekommen und ist vorzeitig raus, weil von ihm keine Gefahr mehr ausginge. Von „verbüßt“ kann daher nur bedingt die Rede sein, zumal er nie bereut hat und vor allem: er hat genau wie alle anderen RAF-Gefangenen nie ausgepackt, wer für die ungeklärten Morde (etwa Buback) verantwortlich war. Das wäre zumindest eine Art von Handreichung gewesen, auch den Angehörigen gegenüber. Aber da ist er bis heute knallhart geblieben. Meiner Ansicht nach hätte er vorher nicht rauskommen dürfen. Es ist ja nicht so, dass er seine Strafe vollständig verbüßt hätte….

  60. leute mein antrag auf KLEINEN WAFFENSCHEIN wurde abgelehnt weil ich angeblich nicht alle unterlagen „HINREICHEND“ ausgefüllt hätte was kann ich tun wer prüft eine ANZEIGE

  61. Beide sind Verbrecher, der SED Clown Rehm sowie sein RAF Moerderassistent.

    So ein Paerchen haette niemals einen Fuss in den Bundestag haette setzen duerfen.

    Leider, Deutschland ist mit Merkel total verkommen, unterstuetzt alles, was gegen D Interessen arbeitet.

    Die grausamste Buerde sind die zusaetzlichen 1000 + Arabische Muslime, teils Neger, die uns die Ostzonentrulla ausdruecklich groesstenteils unkontrolliert ins Land geholt hat.

    Merkel und ihre Mannschaft, dasgesamte politische Establishment muss nach Tag X ausgetauscht werden.

    Merkel die Irre, muss weg ab in die Tonne

  62. muss natuerlich 1 Mill + heissen,

    mit jedem Tag, den sie weiter wueten kann, kommen mehrere Tausend ins Land, ins Sommer werden es taeglich weit ueber 10 000/Tag wenn die Irre bis dahin nicht zurueckgetreten wurde.

  63. Nochmals
    Er hat seine Strafe verbüßt.
    Aber als verurteilter Straftäter hat man für bestimmte arbeiten keine Berechtigung mehr.
    Z.B. muß ein Security Mitarbeiter ein Führungszeugnis vorlegen. Mußte ich für den Zivildienst ein Führungszeugnis vorlegen.
    Wenn ein beschäftigter des Bundestag kein Führungszeugnis vorlegen muß dann soll mir das bitte jemand erklären.
    Solche Leute dürfen arbeiten aber nicht in sensible Bereiche!

  64. OT

    NGUYEN VAN LY…

    …69-j. kath. Priester u. Kämpfer für Demokratie in der Sozialistischen Republik Vietnam, muß wegen seines Einsatzes für Menschenrechte u. der Mitgründung der Dissidentenzeitschrift „Freiheit und Demokratie“ eine lange Haftstrafe verbüßen.

    Seit Ende der siebziger Jahre hat der Priester deswegen schon 15 Jahre in Haft verbracht.

    Jetzt ist Nguyen van Ly erneut im Gefängnis u. dort schwer erkrankt.

    Fordern Sie in einem Brief an den vietnamesischen Botschafter seine Freilassung.

    Die Adresse:
    Botschaft der Sozialistischen Republik Vietnam
    S.E. Doan Xuan Hung
    Eisenstr. 3
    12435 Berlin

    +++++++++++++++

    Abgetippt aus „FATIMA RUFT“, 1/2016, Nr. 232

    +++++++++++++++

    (S.E. = Seine Exzellenz)

  65. #41 siggi

    Wenn ich mehrere Politiker umbringe , komme ich dann , nach Knast ,auch in eine gut bezahlte Stelle ?

    Gut bezahlte Stelle und freier Mitarbeiter ist ein Wiederspuch in sich!

  66. OT
    Bluttat im Münsterland
    Frau auf Parkplatz verschleppt und getötet

    ne junge Frau ist in der Nähe von Ahaus im Münsterland durch Kopfschüsse getötet worden. Die 28-Jährige wurde nach ersten Erkenntnissen der Ermittler von einem Mann am Samstagabend abgepasst und gezwungen, mit ihrem Auto zu einem entlegenen Parkplatz zu fahren. Dort soll der 52-Jährige sein Opfer getötet haben. „Der Mann erschoss sich anschließend selber“, erklärte Oberstaatsanwalt Heribert Beck am Sonntag.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/8105962/frau-auf-parkplatz-verschleppt-und-getoetet.html

  67. Bürgerentscheid: 90 Prozent gegen Asylwahn

    Davon mal abgesehen, dass Frau Merkel noch nie die Mehrheit der deutschen Bevölkerung hinter sich hatte, wird inzwischen immer deutlicher, dass ihre rechtswidrige „Willkommenskultur“ beim Volk überhaupt nicht mehr ankommt. Die friedliebenden Deutschen haben Angst und machen sich Sorgen über ihre Zukunft. Zu Recht!

    Zehn Jahre lang haben Frau Merkel und ihre Erfüllungsgehilfen (alle im Bundestag vertretenden Parteien, Justiz, die sog. „Qualitäts-Medien“, Lobby…) den Souverän betrogen.

    Die Unzufriedenheit im Volk steigt seit der Silvesternacht rapide an und entsprechend sinkt das Vertrauen in die volksverräterische Politik. Erste Volksabstimmungen in kleinen Gemeinden haben gezeigt, dass 90 Prozent der Befragten gegen den Asylwahn und somit gegen die Einwanderungspolitik der Bundesregierung sind (s.u.). Eine bundesweite Volksbefragung würde wahrscheinlich zu einem ähnlichen Ergebnis führen. Das Staatspropaganda-Ministerium (ARD/ZDF) aber bestätigt penetrant: „Deutschland geht es gut!“ Die Unzufriedenheit in der Bevölkerung darf auf gar keinen Fall kommuniziert werden.

    Wen wundert’s wenn die sog. „bürgerlichen Parteien“ seit einiger Zeit in Umfragen Stimmenverluste einfahren – obwohl diese auch noch gefälscht sind. In gut vier Wochen sind drei Landtagswahlen. Aller Voraussicht nach werden die Wahlen ganz anders ausfallen, als die derzeitigen Prognosen hergeben. Alle Pro-Einwanderungsparteien werden von den Wählern mächtig eingeseift. Und das ist auch gut so!
    Diese verlogene und volksverräterische Politik muss endlich bestraft werden. Einzig und allein kann das nur der Souverän, der sich nicht einmal auf die Justiz verlassen kann. In Deutschland existiert kein Rechtsstaat mehr. Hierfür gibt es genügend Beweise, die auf dieser Plattform dokumentiert wurden.

    Wie der Betrug von ganz unten eigefädelt wird, erklärt Ernst Wolff (s. Video links) in weniger als fünf Minuten. Das Betrugssystem ist sooo einfach und ganz leicht zu verstehen. Leider aber scheint sich die Masse nicht dafür zu interessieren, wie und von wem sie ausgeplündert wird. Bevor der Wähler seine Stimme in eine Wahl-URNE wirft, sollte er über folgende Aussage nachdenken:

    „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden“ (Horst Seehofer, CSU)

    http://krisenfrei.de/buergerentscheid-90-prozent-gegen-asylwahn/#more-25937

    ——————–

    wir wählen natürlich AfD !

  68. OT
    Eilmeldung 😉

    Kriegserklärung!

    „Werden wir das nicht hinnehmen“ De Maizière droht Österreich im Flüchtlingsstreit

    Für die von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) favorisierten europäischen Maßnahmen zur Eindämmung der Flüchtlingskrise bleiben nach den Worten von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) noch zwei Wochen Zeit. „In den nächsten zwei Wochen wird sich erweisen, wie wirksam das ist“, sagte er am Sonntagabend in der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“. „Wenn nicht, dann ist über andere Maßnahmen zu befinden, auch europäische Maßnahmen, wenn es irgend geht.“

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8107510/de-maizi%C3%A8re-droht-oesterreich-im-fluechtlingsstreit.html

  69. #2 Digitaaal (21. Feb 2016 20:15)
    Auch wenn es absolut ekelhaft und verstörend ist, einen solchen Mörder im Bundestag zu sehen.

    Was will man machen?

    Der Mann hat seine Strafe rechtlich verbüßt.

    Ja, er hat seine Strafe verbüßt und machen kann man nichts. Aber die politische Hygiene erfordert es, daß dieser Mensch sich nicht mehr politisch betätigt (oder sogar sich nicht mehr politisch betätigen darf).

    Es gibt Leute, die waren mal bei einer Pegida-Demo dabei oder sie waren mal kurz in der „falschen“ Partei oder was auch immer, haben dabei weder Verbrechen noch Straftaten begangen und ihnen ist nichts vorzuwerfen. Aber die werden von Politik und Medien zerpflückt, wenn sie irgendein Amt anstreben, während die Linken zum Beispiel in diesem Fall keinerlei Schamgefühl haben.

    Auf diese Weise ist es gelungen, die ganze Bundesrepublik stark nach links zu bringen.

  70. @#76 Badisches10 (21. Feb 2016 21:22)

    Nochmals
    Er hat seine Strafe verbüßt.

    Nochmals
    Er hat seine Strafe eben NICHT verbuesst. Fuer seine Taten haette er im Knast verrecken muessen und dazu war er auch verurteilt. Man hat ihn, den uneinsichtigen Massenmoerder, aus unerfindlichen Gruenden vorzeitig wieder auf die Menschen losgelassen.

  71. Feiner Bundestag: Pädophiler Edathy, Mafiosi Bushido, RAF-Terroristen und Mehrfachmörder im Regierungsamt. Wahrscheinlich auch noch im Dienste „Dem Deuschen Volke“ verpflichtet!

  72. Aber wehe man stellt einen ein, der im jugendlichen Leichtsinn vor 30 Jahren mal ein Hakenkreuz malte oder die rechte Hand erhob…

    Dann ist der Dehm bestimmt der Erste der ruft, das geht aber überhaupt nicht!

    Linke sind wie Islamis, ist die Gesinnung OK, sind die Verbrechen egal und ist die Gesinnung nicht OK, sind es alles Verbrecher…

    Deswegen lieben alle Linken den Islam so sehr und verteidigen ihn so gerne…

  73. Dehm rechtfertigt die Anstellung auch damit, dass er den Gedanken eines „Berufsverbotes“, auch für „sogenannte“ Ex-Terroristen,….

    Und wie steht es mit Klar’s Reue?
    Null Komma Null.
    Die 9 Toten sind dem Mann bis heute egal Herr Dehm. Sind Sie sich darüber bewusst?
    Oder sind Ihnen die Opfer auch egal?
    Scheinbar ja.

  74. Dehm: RAF-Mörder ist „feinsinniger Mensch“
    ——————————————————–

    ja, ja, Hitler war auch ein „feinsinniger Mensch“ – hatte Maltalent, war hundelieb und naturfreundlich!

  75. Müllers und Schultzes sind sich uneins.

    „Freitagnacht eskalierte ein Streit zwischen den Angehörigen zweier Familien in der Winsener Straße in Hamburg-Wilstorf. Ein 27-jähriger Serbe erlitt dabei eine Stichverletzung im Rückenbereich und musste mit einem Rettungswagen… Als die Polizisten am Einsatzort eintrafen flüchteten einige Personen unerkannt.

    Ein 14-jähriger Rotzlöffel („Jugendlicher“) flüchtete mit einem Rover uund zwei …
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3256994

  76. Was im obigen Artikel nicht steht: Klar hat sich bis zuletzt geweigert, Reue zu zeigen oder sich von seinen Taten zu distanzieren. Auch leistete er keinerlei Hilfe bei der Aufarbeitung des RAF-Terrors.

    Wenn der Verfassungsschutz in der Sache Dehm nicht tätig wird, bin auch ich für die Abschaffung desselben. Ein deutlicheres Zeichen, dass zumindest Mitglieder der Partei „Die Linke“ ein zu hinterfragendes Verhältnis zu dem (ehemaligen) Rechtsstaat Bundesrepublik Deutschland haben, kann es wohl kaum geben.

  77. #73 Norbert Pillmann (21. Feb 2016 21:18)
    leute mein antrag auf KLEINEN WAFFENSCHEIN wurde abgelehnt weil ich angeblich nicht alle unterlagen „HINREICHEND“ ausgefüllt hätte was kann ich tun wer prüft eine ANZEIGE

    Wozu brauchst du den?
    Knall-, Leuchteffekt- oder Pfefferwerfer sind nur kurzfristige Hilfsmittel, wenn überhaupt.
    Die Waffenentwicklung geht derzeit gänzlich andere Wege, die sich an den langfristigen Bedürfnissen der Bürger orientiert. So gäbe es den Wunsch Vieler, den sog. Geburtendjihad effektiv zu stoppen.
    1. Derzeit werden einige KKWs demontiert.
    2. Bei Kundgebungen von Michael Stürzenberger
    quetschen sich um 1400 Jahre zurückgebliebene Primaten an den Absperrgittern. Hauptsächlich mit ihrem dominanten Unterkörper.

    Die von den Grünen und der SPD gewünschten Nafris wären letztendlich nur dazu in der Lage, die verheerenden Straßenzustände als Gegenleistung fürs Pampern auszuführen.

    Eindrucksvolle Holzstiche kann man bereits jetzt über ebay erwerben. Die Geschichte ehrt die Bildungsstati gewisser Ethnien immer wieder.

    http://www.ebay.de/itm/Berliner-Bilder-Asphalt-legende-Neger-Strassenbau-Hosang-Holzstich-E-13975-/310959413848

  78. Wer das damals mit der RAF mitbekommen hat , der meiß wie Menschenverachtend die gehandelt haben den war es egal ob einer draufging oder nicht !
    Die wurden extra in Terrorkamp ausgebildet so wie die IS heute !

  79. OT: „Demaiziere droht Österreich mit Konsequenzen.“

    Hahahahahahahaha! Mit was will er den anderen Ländern denn drohen, die keine weiteren Kriminellen und Islamisten mehr aufnehmen wollen?

    „Die dortige Regierung hatte für die eigene Flüchtlingsaufnahme ein Kontingent von 80 pro Tag definiert und angekündigt, pro Tag 3200 Flüchtlinge mit Ziel Deutschland durchlassen zu wollen. „Wir akzeptieren das nicht“, sagte de Maizière.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-de-maiziere-droht-oesterreich-mit-konsequenzen_id_5303393.html

    Ohne Schutz der deutschen Grenzen wird es nicht mehr gehen. Die Katastrophe läuft schon.

  80. #67 eule54 (21. Feb 2016 21:07)

    Im Staats-TV wird gerade ein „Tatort“ gezeigt, in dem voll auf die Tränendrüsen für „Flüchtlinge“ gedrückt wird.

    Tja. Selbst der „Tatort“, einstmals ein Straßenfeger, ist zur DDR-Systempropaganda verkommen. Peinlich.

    Ich kenne auch ehrlich gesagt niemanden mehr, der sich den „Tatort“ oder gar diese andere Sendung aus der DDR noch antut.

    Themenbedingt spannender: Anne Will – Angriff der DDR-Regierung auf das Bargeld.

  81. Ich habe gestern eine Doku über die Raubkunst im 3. Reich gesehen. Und siehe da: Hitler, Göhring und wie die Nazi-Grössen alle hießen wurden als feinsinnige und Kunstsinnige Menschen beschrieben.

    Das einzig positive an der Sache ist, dass der Linksterrorist dem Steuerzahler nicht mehr zur Last fällt. Allerdings verursacht er dem deutschen Volk zusammen mit seinem Vorgesetzten weiterhin erheblichen Schaden.

    Am besten wäre es gewesen, wenn er bis zu seinem Lebensende zum Steine klopfen verdonnert worden wäre.

  82. #11 Ulrich Lenz

    Es geht hier doch weniger um Klar als um die Verlogenheit der Linken und anderer Gutmenschen. Einige haben hier schon auf den Vorbestraften Lutz Bachmann verwiesen. Das ist doch das Perverse, diese Doppelstandards. Diese widerliche Verlogenheit. Das haben wir ja auch bei Stegner und seinen Empörungs-Amokläufen.

    Dieser Tage zeigt sich eigentlich, daß unser Land völlig unreif für eine Demokratie ist und keine rechte Opposition aushalten und damit vernünftig umgehen kann.

  83. Es ist ganz einfach:
    Inseider wissen
    ist Macht

    z.B. Claudia Fatima Roth wird mit einem Amt Belohnt obwohl als Politiker und Mensch untragbar!!! Anette Kartane bekommt sogar eine Eigene Stiftung eingerichtet!!
    Davon gibt es inzwischen Massenhaft Beispiele
    Wo Personen mit Posten Ruhig (Kontroliert)
    gestellt werden.

  84. Die Linkspartei setzt die Strategie des politischen Establishments konsequent fort.
    Auf der Straße unterstützt der Antifamob das System gegen Regimegegner, im Bundestag ist es die Terroristenelite.

  85. Und?
    Die ganze Polit-Mischpoke besteht doch aus islam-U-booten, Schleusern & Schleppern, Verbrechern, Betrügern, Steuerhinterziehern, Puffaboranten, Volksverrätern aka ihre Randgruppe fürs Grobe Mietschlägern (Antifa) und „last but not least“ Kinderfickern!!!
    Da macht ein Mörder mehr oder weniger doch nix mehr aus! /ironie

    Man sollte echt mit dem Besen durch den Bundestag und sämtliche Plärrnalsääle mal durchfegen!!!

    (Bei mir sind eben Satzzeichen Rudeltiere! Aber keine Wölfe und nicht Halal!)

  86. #14 loherian (21. Feb 2016 20:24)

    „…..Frage mich immer wieder, was alle mit Christian Klar haben.

    Und kommen Sie mir jetzt bitte nicht mit roter Socke oder ähnlich dummem Zeug – ich sehe den Fall nur kalt nüchtern aus der Sicht einer notwendigen Beweisführung.“
    ———————————————————-

    Ja is kla ne ?

    So ähnlich wie beim Rumpelstilzchen, nur war das so dumm und hatte sich verplappert, gell ?

    ach wie gut daß niemand weiss…..

    ;:kopfschüttel:;

  87. Christian Klar war ja Mitglied der RAF – und nicht der AFD. Insofern darf man ihm selbstverständlich einen Bundestags-Job anbieten. Merke: RAF ist halal, AFD haram.

  88. Hallo #32 hoppsala!

    Da hat sich die böse MZ aber etwas erlaubt, denn das ist doch alles gar nicht wahr….

    Der Oberhetzer des Hess. TV, Robert Hübner, hat das alles heute Abend für erlogen erklärt.

  89. #105 Claude Eckel (21. Feb 2016 22:03)

    Wenn das so weitergeht und die kommende
    Woche nicht anzeigt, dass die (haram) Partei
    AfD nicht markant zulegt….????

    Dann heisst es:

    SEI GUT DEUTSCHER!

  90. #84 siggi

    #78 ich2 (21. Feb 2016 21:25)
    Offiziell freier Mitarbeiter !!!

    Und selbst wen!

    Herr Dehm darf für sein Geld einstellen wenn er will.

  91. Linke Szene in Berlin
    Großeinsatz der Polizei nach Kneipenschlägerei
    Zahlreiche Polizisten wurden bei dem Einsatz verletzt.

    Auch entlang den Straßenabsperrungen kam es zu Festnahmen, nachdem Beamte angegriffen, bespuckt und mit unbekannten Flüssigkeiten überschüttet worden waren

    Müllcontainer in Brand gesetzt

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8106934/grosseinsatz-der-polizei-nach-kneipenschlaegerei.html

    „Linksextremismus ist ein aufgebauschtes Problem und wird überbewertet.“ (Manuela Schwesig, SPD-Ministerin, hat 2014 alle Programme gegen Linksextremismus komplett gestrichen, während der „Kampf gegen Rechts“ mittlerweile mit 50 Mio € pro Jahr gefördert wird.

  92. Servus@alle,
    mhm also aus eigener Erfahrung möchte ich ihr Anmerken heutzutage will jedes Unternehmen von einem neuen Mitarbeiter ein polizeiliches Führungszeugnis.
    Tja aus dem geht dann hervor ob man eine Vorstrafe „besitzt“.
    Ich bin nicht vorbestraft,dieser RAF Mörder schon!
    Also warum wurde dieser Verbrecher eingestellt?

  93. #110 ich2 (21. Feb 2016 22:09)
    Dann kannste auch gleich Leute vom IS einstellen ,
    die haben die gleiche Ausbildung !

  94. #110 ich2 (21. Feb 2016 22:09)
    Ich hab das damals miterlebt was das für Säue waren . Finanziert durch die Stasi

  95. #114 siggi (21. Feb 2016 22:23)

    Die RAF hat sich damals bei der PLO „ausbilden“ lassen

  96. So was kommt von so was, wenn eine Revolution dem Diktator und seinen Machtapparat nicht mit Stumpf und Stiel zur Verantwortung zieht.

    Wenn man indes, um lieben sozialen Friedens Willen, ihnen ein Reservat frei hält. Wo sie sich wieder zusammenfinden, ausbrechen und die alten Machtpositionen mit Hilfe ihrer alten und neuen Seilschaften besetzen können.

  97. Früher gab es die APO, das hatte die Regierung soweit im Griff, heute haben sich aber die links verdrehten Ideologen im Bundestag breit gemacht, das ist die große Gefahr! Zusätzlich zu der links marschierender Merkel Clique, das geht schief!

  98. Es ist schon ein Treppenwitz der Geschichte, daß selbst in der ehemaligen Sowjetunion die Kommunistische Partei verboten wurde; wohingegen bei uns diese Verbrecherbande mit ihren Netz von „Aktivist_innen“ im Bundestag „sitzt“ und tatkräftig gegen das vom Grundgesetz geschützte Volk wüten kann.

    Und wie man sieht, befinden sich auch hier im Kommentarbereich noch reichlich „Humanist_innen“- Trolle die ihren „Aktivismus™ „rüberbringen“ können.

    A C A B

    All Communists are Bastards !!!

    :mrgreen:.

  99. #2 Digitaaal

    Auch wenn es absolut ekelhaft und verstörend ist, einen solchen Mörder im Bundestag zu sehen.

    Was will man machen?

    Der Mann hat seine Strafe rechtlich verbüßt.

    Jaj ja, was will man machen! Arbeitslosigkeit ist ja in der besten Demokratie aller Zeiten kein Thema, so etwas gibt es ja nicht mehr.
    Es gibt auch keine Gering- und Geringstbeschäftigten, es gibt auch keinen Leiharbeitsmarkt, es gibt auch keine Aufstocker. Und das beste von allem: in Berlin gibt es all das schon gar nicht. Da gibt es nur unqualifizierte Arbeitskräfte, die aufgrund akuten Arbeitskräftemangels alle zu höchsten Tarifen beschäftigt werden.
    Unter diesen Bedingungen konnte Herr Dehm auch nicht anders als einen Mörder einzustellen.

  100. Der Dehm ist ja eigentlich ein witziger Freak und Musikproduzent. Durch die SED ist er unverhofft zu einer politischen Karriere gekommen, für die er nicht die Gehirnzellen hat.

  101. Protest vor dem Kölner Hauptbahnhof
    Demonstranten fordern härteren Umgang mit kriminellen Flüchtlingen

    Innenstadt.

    Überwiegend Russlanddeutsche haben am Sonntag vor dem Hauptbahnhof für einen strengeren Umgang mit kriminellen Flüchtlingen demonstriert. Nach Angaben des Veranstalters – der Partei „Die Einheit“ – kamen 200 Menschen auf den Bahnhofsvorplatz.

    „Wir sind nicht gegen Flüchtlinge, sondern gegen die, die kriminell werden“, sagte Parteivorsitzender Dimitri Rempel. Flüchtlinge würden milder behandelt als die vor etwa 25 Jahren eingewanderten Russlanddeutschen. Wer gegen das Gesetz verstoße, müsse sofort abgeschoben werden.

    „Nein der Kreml-Propaganda in Deutschland“ hieß es auf Plakaten, die etwa 25 Gegendemonstranten am Rande der von etlichen Polizisten bewachten Demonstration hochhielten. Die Forderungen seien „extrem rechtsradikal“, so ein Teilnehmer.

    Protest vor dem Kölner Hauptbahnhof: Demonstranten fordern härteren Umgang mit kriminellen Flüchtlingen | Innenstadt – Kölner Stadt-Anzeiger – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.ksta.de/innenstadt/demo-hbf-koeln-sote,15187556,33828706.html#plx708200376

  102. Immerhin gibt es im Bundestag jetzt auch einen „feinsinnigen“ Mehrfachmörder, der – das ist neu in diesem „hohen Haus“ – sogar mit den eigenen Händen getötet hat!

    UND – was noch dazu kommt – dieser „feinsinnige“ Mensch, soll sogar gut sein, also etwas von seiner Materie verstehen?!

    Gleich zwei – geradezu revolutionäre – Neuerungen auf einmal! Wissen und töten mit den eigenen Händen, sind im Bundestag schon sehr ungewöhnlich, ja geradezu „parteienfeindlich

    Was noch dazu kommen wird ist, dass sich der Christian dort sehr „wohlfühlen“ wird, denn immerhin trifft er dort auf Gleichgesinnte!

    Eine Gedenkminute – während der an sein Zeit im Gefängnis erinnert werden kann – halte ich für dringend erforderlich? So können sich dann auch alle Kriminellen und deren Mitläufer solidarisieren!

  103. Ich könnte mir den Bauch vor lauter Lachen halten,der Staatsfeind Nr.1, der vergangenen Jahre läuft nun an denen vorbei,die er selber vor nicht allzu langer Zeit,selbst, gehimmelt hätte.
    Nun ja,dieser Dehm macht ja eigentlich nichts anderes als damals,als es die Mauer noch gab,da wurde der RAF ,von der SED,ja auch gerne Unterschlupf und Arbeit oder Urlaub geboten…
    Die Geschichte wiederholt sich und die Behauptung in unserem Parlament arbeiten auch Mörder und Terroristen wird damit sogar wahr…
    Manchmal glaube ich,das passiert alles gar nicht und ich hab nur zuviele Pillen geschluckt…

  104. D e h m, – dieser Musik- & StaSi-Agent ! ich habe mal neben ihm in’ner Pizzaria gesessen und über den (richitigen) Kampf an der „Fiedensfront“ diskutiert. –
    Aber von seinem Kollegen W.ladimier Put-in lassen sich die Zwei-dimensionalen unter Euch so gern den Kopf verdrehen !
    – – Immer ACHTUNG, Misstrauen, wo „FRIEDEN“ dick auf’s Brot geschmiert wird und gleichzeitig KRIEGSANGST geschürt oder von Umzingelung schwadroniert . . . und gelockt wird !
    — > DAS SCHWARZBUCH DES KGB 2
    — > www. So lügt Moskau!
    — > Wie der antisemit-antiisraelisch verschärfte Djihad unter Leitung von Putins Stammverein gegen den Westen gelenkt wurde : http://www.nicht-mit-uns.com/nahost-infos/texte/1fishman0705biglie.html

  105. In heutiger Zeit muss man leider sagen: Lieber einen „klaren“ Zugriff auf einen PC eines Linken als den Zugriff eines verkappten IS’lers auf den PC eines Grünen im Bundestag.

  106. Otty Schilly (SPD) nannte die patrioten
    Hans Ströble (Grüne) wurde wegen unterstützung der RAF verurteilt

  107. Klar hat uebrigends eine Visage wie der Tod.
    Hoffentlich ereilt er ihm in Baelde, da er unbegreiflicherweise wieder frei herumlaeuft und als Assistend einem SED Stasi Spitzel, der statt im Knast zu sitzen, als Abgeordneter der Linken in den Bundestag Zutritt hat.

    Merkel muss weg

  108. Ist schon der Hammer: RAF Mörder ist ein „feinsinniger Mensch“ und PEGIDA Bürgerbewegung sind „keine Menschen“, wie es sich kürzlich aus linken Gehirnen verbal über die Medien ergoß!

  109. Programmhinweis

    Heute vormittag 10:10 Uhr Deutschlandfunk

    Richard Sulik u. a.

    Kontrovers

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern

    Thema:
    Merkel gegen den Rest von Europa – warum steht Deutschland allein da?

    Studiogäste:
    Elmar Brok
    CDU, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Europa-Parlament

    Franziska Brantner
    MdB Die Grünen, Vorsitzende des Unterausschusses für Zivile Krisenprävention

    Richard Sulik
    Mitglied des Europa-Parlaments, Vorsitzender der slowakischen Partei „Freiheit und Solidarität“

    Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html

  110. #106 Claude Eckel (21. Feb 2016 22:03)

    Christian Klar war ja Mitglied der RAF – und nicht der AFD. Insofern darf man ihm selbstverständlich einen Bundestags-Job anbieten. Merke: RAF ist halal, AFD haram.
    ——

    Mist. Und ich dachte schon, dass hat endlich mal nichts mit dem Islam zu tun 🙂

  111. Michael Meister, Parlamentarischer Staatssekretär in Schäubles Finanzmininsterium meint bei’Anne Will‘ doch glatt, daß ‚Deutschland ein Hort von Kriminellen ist‘.

    Hoppla! Wußte schon immer, daß irgend etwas im Busch ist. 😉

  112. „Feinsinnige“ Verbrecher finden sich noch mehr bei den Linken, zuvorderst die Stasi-Spitzel, Mauermörder, Foltertäter und Verbrecherseilschaften der alten sowjetischen Besatzungszone, gerne als „DDR“ euphemisiert.
    Die Gewaltopfer dieser Verbrecher werden hoffentlich wissen, wie sie sich Genugtuung verschaffen. Von Gerechtigkeit mag man in diesem Staat bei diesen Machthabern gar nicht mehr sprechen. Widerliches linkes Pack.

  113. Reumütige NPD-Mitglieder werden lebenslang diskriminiert, mehrfachen Mödern wird gnädig verziehen.

    Was für ein perverser Haufen diese Linken doch sind.

  114. Alleine, dass dieser Christian Klar – sogar auch noch freiwillig – sozusagen im Herzen des von ihm doch so verhassten Staates Deutschland arbeitet, ist kaum zu glauben.

    Aber da kann man mal sehen, wie naiv und gutgläubig unsere Volksvertreter sind. Denen kann man ja wirklich alles erzählen. Unfassbar.

    Aber es passt auch ins Bild: Den „Flüchtlingen“ glauben sie ja auch alles und nehmen es für bare Münze. Und schon werden aus Wirtschaftsflüchtlingen, die z. B. aus Marokko und Tunesien kommen, schnell mal „Schutzsuchende“ usw.

  115. Nur mal so am Rande, weil ich es nicht nicht mehr sehen kann: übrigens schreibt man ohne „d“, so wie man Senf ohne „t“ schreibt….;-)

  116. Es ist doch bekannt, daß die RAF Ruheräume in der DDR und die Unterstützung des Stasi hatte. Das sind alles alte „Kampfgenossen“. Da braucht nichts mehr zu wachsen, die gehören zusammen.

  117. Warum soll ein Mörder kein feinsinniger, sensibler, schöngeistiger Mensch sein? So überraschend, dass ein ehemaliges RAF-Mitglied in den Reihen der Linken zu finden ist, ist das auch wieder nicht. Wenn man streng genommen alle Politiker unter die Lupe nähme, würden viele Leichen aus dem Keller auftauchen, von denen man nichts weiss oder ahnt. Bei Klar kennt man seine Taten und für die hat er gebüßt. Die Politiker werden nicht zur Verantwortung gezogen. Also wer ist hier der Unmoralische? Klar oder die Politmischpoke bzw. das Volk, welches diese Politiker duldet und unterstützt?

  118. Ehrlich gesagt könnte ich mit den damaligen Zuständen in den späten siebzigern besser leben als wie mit den heutigen. Islam Fanatiker bomben und morden einfach drauf los, egal wen es trifft.
    Die RAF hat sich die ihrer Meinung nach Verantwortlichen herausgepickt. Dazu gehört ein gebündeltes Maß an Intelligenz. Ich bin ganz KLAR gegen jegliche Gewalt egal ob von rechts oder links. Aber die Mächtigen haben damals gezittert, heute fühlen sie sich unantastbar, diese Ruhmredigen… https://soundcloud.com/dipmelow/exegese

  119. Apropos feinsinnig: Mein Patenonkel war SS-Scharführer, ein ausgezeichneter Weinkenner und Liebhaber klassischer Musik. Seine Vorgesetzten konnten gar nicht genug von seinem feinsinnigen Geigenspielen bekommen, um den harten Endlösungs-Arbeitsalltag mit etwas Musik ausklingen zu lassen.

  120. Ist nicht der halbe Bundestag eine Resozialisierungs- bzw. Integrationsmaßnahme?

    Oder glaubt irgendwer, dass Claudia Roth, Sigmar Gabriel, Andrea Nahles, Kathrin Göring-Eckardt und Co. auf dem freien Arbeitsmarkt vermittelbar wären und erst recht in dieser Einkommensklasse? Nirgendwo außer in Politik und im Journalismus kann man mit einer Berufsauffassung, die sich oft genug aufs faktenbefreite Labern und dem Nachhecheln von Zeitgeisttrash besteht, punkten. Überall sonst wird man nach Leistung beurteilt.

    Eines der größten TV-Highlights war mal, wie der viel geschmähte, aber in seinem Fach Volkswirtschaft doch kompetente Bernd Lucke mit Claudia Roth über die Vor- und Nachteile eines Grexit debattierte….LOL!

  121. Christian Klar hat seine Strafe nicht „verbüßt“. Die Vollstreckung der Freiheitsstrafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Sollte Hr. Klar also wieder delinquent werden, soll ja ein Raser sein, gehts zurück in den Bau. Jedenfalls in einem Rechtsstaat 🙁

  122. …und Dehm du bist ein AL. Fragt doch mal die Menschen die darunter gelitten und noch weiter darunter leiten was die RAF angerichtet hatte.
    Der passt zu eurem Schießbefehl an der DDR Grenze wo ihr auch nur zugeschaut habt. Linke ist das allerletzte was es gibt. Da ist Abschaum noch Hoffähig.

  123. Lasst Christian Klar in Ruhe! Der Mann hat für seine Überzeugung bis zum letzten eingestanden und den Großteil sein Leben dafür geopfert. Niemand hat mehr gebüßt als er und die Taten konnten Ihm nicht einmal vollständig nachgewiesen werden für die er verurteilt wurde. Klar hat mehr Rückgrat und Mut bewiesen als all die erbärmlichen Feiglinge in Polizei, Justiz, Staat, Politik und leider auch in diesem Forum. Sie sehen zu wie das Land und die Menschen zerstört werden, die Demokratie in den Dreck getreten wird, weil es eine völlig moralisch verkommene Kanzlerin so will. Es zeigt einmal mehr, dass es nicht einen irrsinnigen Despoten braucht um eine Katastrophe herbeizuführen sondern ein verweichlichtes, ängstliches Fußvolk aus Arschkriechern. Das war beim Adolf so und das ist auch jetzt so. Das ist meine Meinung.

  124. #141 Made in Germany West:

    Meinen sie etwa, dass die amtierende Politik Elite jedweder Couleur Deutschland liebt ?
    Für 9ß % ist es die einzige Möglichkeit mit limitierten Talenten, Leistungsbereitschaft und Intelligenz einen überdurchschnittlichen Verdienst zu erwirtschaften. Deshalb wimmelt es dort von Schul – und Studienabbrechern und Individuen, die noch nie ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis außerhalb von Ämtern, Behörden und Parteien unterhalten haben. Denen ist Deutschland scheißegal.

  125. Unsere Kindern und Enkel werden uns fragen ? Warum habt Ihr damals nichts gemacht ? Ich werde dann im wesentlichen vier Dinge erklären können.
    1. Ich habe den kalten Krieg erlebt und meinem Land als Soldat gedient.
    2. Ich habe die ostdeutsche Revolution erlebt.
    3. Ich habe die deutsche Wiedervereinigung erlebt.
    4. Ich habe erlebt wie unser Land durch Stasi Offiziere kulturell und wirtschaftlich in den Dreck getreten und mit Muslimen geflutet wurde.
    Die Revolution fiel aber damals aus. Den Menschen war das Land und Ihr Schicksal gleichgültig geworden.

  126. #3 Dichter (21. Feb 2016 20:15)

    Mohammed war auch ein sehr feinsinniger Mensch. Der wäre auch ein guter Webdesigner geworden, wenn er denn nur die Möglichkeit dazu bekommen hätte. So musste er sich als Autor eines feinsinnigen Buches zufrieden geben, dessen Inhalte, richtig angewendet, immer als missverstanden gedeutet werden. Na, wenn das nicht feinsinnig ist, was dann?
    ———————————————
    AH aus Ö war auch ein sehr feinsinniger Mensch. Der wäre auch ein guter Maler /Künstler geworden, wenn er nur die Möglichkeit bekommen hätte. So musste er sich als Autor eines feinsinnigen Buches zufrieden geben(NEIN, es ist nicht der Koran), dessen Inhalte, richtig angewendet, immer als missverstanden gedeutet werden. Na, wenn das nicht feinsinnig ist, was dann?

    Schon faszinierend, wie sich alles wiederholt.

    Und ich wurde vor einem Jahr bei PEGIDA in Dresden von einer ZDF-Presstituierten gefragt, ob es mir nichts ausmache, hinter einem Vorbestraften Verbrecher herzurennen.

    So. Ich fahr jetzt mal los. Muss um 18:30 auf dem Neumarkt sein. Die Fahne der Identitären hoch halten 🙂

  127. Zurückblickend war die Ideologie des RAF ja der Kampf gegen das Kapital. Wer Hitlers Reden kennt, weiss, dass auch er gegen das Kapital gekämpft hat.
    Die RAF wurde uns ja immer als verlotterte Süfftypen verkauft. Es waren aber hochintelligente Menschen mit natürlich viel Skrupellosigkeit.
    Als mal eine Person sagt, wir benötigen wieder eine RAF, war ich zuerst empört.
    Doch dann begriff ich !
    Das Kapital hatte eine Heidenangst vor der RAF.
    Sieht man die Lohnerhöhungen in den 70er Jahren, war das auch schon eine Hausnummer.

    Heute macht das Kapital mit uns, was es will. Die DGB Gewerkschaften sind alle SPD Ableger (eine ist grün). Die SPD ist gegen den Arbeiter.
    Die CDU hat gar nichts für den Arbeiter übrig.
    Leiharbeit, Lohndumping, die jederzeitige Ersetzbarkeit, der Abbau der Leistungen der Krankenkasse, Hartz IV statt ALG 2 usw. haben die soziale Kälte in diesem Land einziehen lassen.

    Das Kapital kann sich alles erlauben.

    Nicht einmal Streiks sind gut. Die eine Lokführer Gewerkschaft GDL hat gestreikt. Es wurde gehetzt und das Volk aufgehetzt.
    Die EVG und der DGB haben mit Stimmung gemacht gegen die GDL.
    Der DGB (Deutsche Gewerkschaftsbund) hat der SPD in das Koalitionspaket das s.g. Tarifautonomiegesetz in das Paket gelegt. Auf deutsch die Gleichschaltung der Gewerkschaften. Alle müssen nun auf die stärkste Gewerkschaft (immer DGB Gewerkschaft hören).
    Der Lokführerstreik wurde als als Anlass genommen, alle Gewerkschaften unter dem DBG gleichzuschalten.

    In den DGB Gewerkschaften sitzen nur SPD Heinis und ein Grüner. Die alles gegen die Arbeitnehmer machen, was ihnen vorgeschrieben wird.

    Nun bin ich der letzte, der RAF oder egal welche Gewalt für gut heisst.
    Nur kann sich das Kapital heute erlauben, was es will.
    Die Politik ist gekauft. Die DBG Gewerkschaften sind gekauft.
    Alles wird durchgeprügelt und wir sind am Ende nur noch Humankapital.

    Und die jetzigen Linken unterstützen mit ihrem heutigen Terror namentlich als Antifaschistische Aktion unter dem Deckmantel „Kampf gegen Rechts“ das Kapital.

    Das Kapital oder besser der Kapitalismus hat gesiegt.
    Die DDR war die letzte Bastion, die vom Kapitalismus überrannt worden ist.

    Einzig die s.g. Rechten sagen noch die Wahrheit. Dass eben Ausländer in der Tat zur Überflutung des Arbeitsmarktes hier als Waffe eingesetzt werden.
    Die Gewerkschaften, die eigentlich unsere Arbeitsplätze schützen müssten, machen auch noch massiv Werbung für die Integration. Obwohl wir ein Heer von Arbeitslosen in der Republik haben. Und auf diese Leute wird gespuckt und die jetzt dahergelaufnen s.g. Flüchtlinge bekommen Integrationskurse, Sprachkurse und andere Hilfe. Der Langzeitarbeitslose einen Tritt in den Hintern oder einen s.g. 1 Euro Job. Aber keine Qualifikation, um wieder dauerhaft in das Berufsleben einsteigen zu können.
    Die rechte Szene (wozu eben auch die AfD zählt im Sinne der Republik) kann sich nicht einen Millimeter rühren, ohne dass die Presse hetzt. Sie wird zudem von sämtlichen Behörden und den Linksfaschisten massiv überwacht.

    Auch der angebliche Brand eines Flüchtlingsheimes ist im feinsten Systemjargon in der Presse verfasst.
    Tatsache ist, dass ein leerstehendes Gebäude entzündet wurde. Welches als Unterkunft für Flüchtlinge geplant war.
    Aber es müssen ja Brandanschläge auf Asylheime stattfinden, damit das System hetzen kann.
    Selbst Rostock Lichtenhagen wurde in der Presse als Lüge verbreitet. Es wurde tatsächlich ein Gebäude mit Menschen angezündet. Doch dort hausten schwerkriminelle kommunistische Vietnamesen. Die im DDR Austausch im Lande waren. Die sich untereinander mit Schusswaffen ermordet haben und kritische Bevölkerungsteile bedroht haben, die den kommunistischen Vietnamesen den Zigarettenhandel absprachen.
    Da aber so etwas die Sache in ein anderes Licht gerückt hätte, wurde das Märchen von dem Brandanschlag auf ein Asylbewerberheim erzählt.
    Natürlich zündet man keine Gebäude mit Menschen an. Auch keines ohne Menschen darin.
    Aber man muss trotzdem bei der Wahrheit bleiben.

    Immer wieder packe ich mir an den Kopf, wie sich die Linksextremisten vom Kapital kaufen lassen haben, ohne es zu merken.
    Da muss ich dem Kapital auch mal ein Lob aussprechen.
    Die Emanzipation habt Ihr ausgenutzt. Die Frauen gingen bis zum Mindestlohn emanzipiert für 4 Euro 100 Stunden malochen als Aushilfen. 8,50 Euro sind genauso ein Schlag in das Gesicht und ausserdem erfolgen so gut wie keine Kontrollen. Dass der DGB 8,50 Euro als Erfolg gefeiert hat, hat diesem Verband endgültig die Maske vom Gesicht gerissen.
    Auch die linke „Alle Ausländer sind super tolle Menschen“ hat das Kapital ausgenutzt. Mit der Tränendrüse und ertrunkenen Kinder wurde die neuste eine Millionen grosse Welle in das Land geholt.
    Der Wohnungsmarkt ist überflutet ! Endlich.
    Der Arbeitsmarkt wird auch ein wenig aufgefüllt.
    Die Linken stehen an den Bahnhöfen und begrüssen die Menschen, die wir ja bekanntlich geschenkt bekommen.

    Vorher hat auch keine was zu den Gastarbeitern und deren Verbleib gesagt. Zu den anderen Flüchtlingen auch nicht.
    Auch nicht zu den massiven Osterweiterungen und dem grossen Austausch auf dem Arbeitsmarkt.

    Ja, das Kapital hat gesiegt.

  128. Als Bürger kann man rückblickend doch gut sagen, dass es dem Bürger, Steuerzahler, dem Michel und Arbeitssklaven dank RAF doch zunehmend gut ging. Man hatte den Eindruck, die Bevölkerung wird gehört, Gewerkschaften bekamen mehr Rechte und somit das arbeitende Volk. Aufgrund der Gewalt von ein paar eigenmächtig und autonom wirkender Kräfte bekam Deutschland eine annehmbare Sozialstruktur.

    Aufgrund von ein paar nicht mal Handvoller autonomer IS-Kämpfer bekommt Europa heute die Staatsgewalt zu spüren, Ausnahmezustände…..

    Eine Handvoll ist und war immer entscheidend für manch sehr gute bis sehr schlechte Entwicklung. Für eine Handvoll wurden damals die Notstandsgesetze erschaffen.

    Glaube 68 war das. Warum werden die heute nicht angewandt? Ne, ne, ne, NICHT gegen das deutsche Volk sondern um der Invasion gerecht zu werden?

  129. Bist Du w a h n s i n n i g ? @#158 Sariah (22. Feb 2016 18:30) — W e r hat Dir denn diese rötlich-braune Story beigebracht, – irgendwin Misch-Zerfallsprodukt von raf-Sympatisant, DKP, StaSi und Alt-NPD-Ideologie ?!
    Zitat:
    „“Als Bürger kann man rückblickend doch gut sagen, dass es dem Bürger, Steuerzahler, dem Michel und Arbeitssklaven dank RAF doch zunehmend gut ging. Man hatte den Eindruck, die Bevölkerung wird gehört, Gewerkschaften bekamen mehr Rechte und somit das arbeitende Volk. Aufgrund der Gewalt von ein paar eigenmächtig und autonom wirkender Kräfte bekam Deutschland eine annehmbare Sozialstruktur. …““ = Welch ein Wahnsinn, – hast Du
    schonmal was von kämpferischen Gewerkschaftern, arbeiterfreundlichen Kommunisten, sozial aktiven Christ- und Sozialdemokraten und
    S t r e i k s gehört ?!? oder sogar GG-Artikel, die eine solche Entwicklung förderten, statt des „antifaschistischen“ Terrorismus ?

  130. Admins, – was soll der Scheiß, die zu blockieren ?!:
    #160 Antifakes (22. Feb 2016 18:56) Your comment is awaiting moderation.

    Ja, im Ernst
    #148 Kafir von Koeln (10:47) ? „Apropos feinsinnig: Mein Patenonkel war SS-Scharführer, ein ausgezeichneter Weinkenner und Liebhaber klassischer Musik. Seine Vorgesetzten konnten gar nicht genug von seinem feinsinnigen Geigenspielen bekommen, um den harten Endlösungs-Arbeitsalltag mit etwas Musik ausklingen zu lassen.“ – K l a r,
    das
    passt zu so manchen SS-Biographien, die oft auf dem humanistischen (! = athestischen) Gymnasium od. humanist. Fakultäten begannen oder in der Kadettenanstalt oder als
    Volksz u c h t-Mediziner oder -Biologen. ….“

  131. Und heir der gleiche hirverbrannte, weil KGB-ideologisch „antiimperilaistische“ und struktuell-antisemitische hirnverbrannte bräunlich-rötlich „antikapitalistische“ Schwachsinn,
    – und d a s h i e r! . . . Und meine schon vor rd. 1/2 Std. gepostete umfänglichere ERKLÄRUNG dazu wird von den Admins
    b l o c k i e r t.
    seid Ihr von allen guten Geistern verlassen ?

    #157 Scharnhorst-Nordstadt (22. Feb 2016 16:30) „Zurückblickend war die Ideologie des RAF ja der Kampf gegen das Kapital. Wer Hitlers Reden kennt, weiss, dass auch er gegen das Kapital gekämpft hat.
    Die RAF wurde uns ja immer als verlotterte Süfftypen verkauft. Es waren aber hochintelligente Menschen mit natürlich viel Skrupellosigkeit.
    Als mal eine Person sagt, wir benötigen wieder eine RAF, war ich zuerst empört.
    Doch dann begriff ich !
    Das Kapital hatte eine Heidenangst vor der RAF.
    Sieht man die Lohnerhöhungen in den 70er Jahren, war das auch schon eine Hausnummer….“

    U N G L A U B L I C H – und sowas lasst Ihr zu ?! Ob organisiert oder nur ideologisch: HIER SIND VERWIRRUNGS- und ZERSETZUNGs-AGENTEN am Werk !

Comments are closed.