kelle_demoMorgen findet in Stuttgart, zwei Wochen vor der baden-württembergischen Landtagswahl, die nächste DEMO FÜR ALLE statt. Zugesagt haben hochkarätige Redner wie die Bestsellerautorin und Journalistin Birgit Kelle (Foto), die mit dem Buch „Gender-Gaga“ und durch zahlreiche Talkshow-Auftritte (u.a. Hart aber Fair) bundesweit bekannt geworden ist.

Weitere Redner sind:

• Weihbischof Andreas Laun (Erzdiözese Salzburg)
• Hartmut Steeb (Generalsekretär der Evangelischen Allianz Deutschland)
• Ulrike Eckert-Schaude (Petitionsinitiative Zukunft-Verantwortung-Lernen e.V.)
• Albéric Dumont (Vize-Präsident La Manif Pour Tous)
• Ingrid Kuhs (Mutter von 10 Kindern)
• Hedwig von Beverfoerde (Koordinatorin Aktionsbündnis für Ehe & Familie – DEMO FÜR ALLE)

DEMO FÜR ALLE hat anlässlich der Landtagswahl in Baden-Württemberg die Spitzenkandidaten darum gebeten, die Haltung ihrer Parteien zu verschiedenen familien- und bildungspolitischen Positionen mitzuteilen. Die Antworten der Parteien werden auf der Abschlusskundgebung bekannt gegeben.

DEMO FÜR ALLE schreibt dazu:

Wie jetzt bekannt geworden ist, will (Noch-)Kultusminister Andreas Stoch den Bildungsplan, dessen Inhalt in den letzten zweieinhalb Jahren hohe Wellen geschlagen hat, einen Tag vor der Landtagswahl am 13. März still und klammheimlich unterzeichnen – ohne Landtagsdebatte, ohne Präsentation der Endfassung im Bildungsausschuß! Niemand weiß, was nach der Beteiligungsphase des Bildungsplanentwurfs, in der tausende von Änderungsvorschlägen beim Kultusministerium eingegangen waren, jetzt Inhalt des Bildungsplans ist. Offensichtlich versucht die Kretschmann-Regierung mit allen Mitteln, das Ursprungsanliegen unseres Protestes – den Bildungsplan – vor der Wahl aus der öffentlichen Diskussion herauszuhalten und stillschweigend einzutüten. Aber nicht mit uns. Wir bringen das Thema auf die Straße und in die Öffentlichkeit!

Deshalb: Kommen Sie mit Familie, Freunden und Bekannten am Sonntag, den 28. Februar um 14 Uhr zur DEMO FÜR ALLE zum Schillerplatz in Stuttgart.

PI wird wie gewohnt ausführlich mit einem Foto- und Videobeitrag von der Demo berichten.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

52 KOMMENTARE

  1. Da könnte man ja auch gegen Islam-Kindergärten demonstrieren.

    In Wien ist nämlich herausgekommen, daß das linksgrüne Gesindel bei der Finanzzierung der Islamkindergärten systematisch weggeschaut hat mit dem Ergebnis, daß staatliche KindergartenSTEIUERgelder wohl der Terrorfinanzierung dienten:

    10.000 Kinder werden in Wien bereits in den islamischen Privatkindergärten betreut. Ganz klar formuliert jetzt Professor Ednan Aslan – wie bereits berichtet – die politische und religiöse Ausrichtung vieler Betreiber dieser Islam-Kindergärten (Seite 73 der Studie ):

    Für sie ist die „Gründung eines islamischen Staates der Wille Gottes“,
    Judenhass wird mit theologischen Argumenten religiös begründet,
    Gewalt könne ein legitimes Mittel bei der Gründung eines islamischen Staates sein,
    die westliche Lebensweise wird verachtet,
    die ganzheitliche Anwendung aller göttlichen Gebote gemäß der Scharia wird beansprucht.

    Verdacht der Terrorfinanzierung?
    Und der von Integrationsminister Sebastian Kurz (ÖVP) in Auftrag gegebene Projektbericht deckt zwei große Problemfelder auf, die von den für die Kindergärten zuständigen Beamten und Politiker der Stadt Wien offenbar jahrelang ignoriert worden sind.
    Die Geldflüsse von der Stadt Wien an Vertreter von Terrororganisationen: Aus dem vorliegenden Bericht zeigt sich, dass über Jahre mit Millionenbeträgen die Eröffnung und der Betrieb von privaten Kindergärten finanziert worden ist, die von der Muslimbruderschaft oder auch von Mitgliedern der Organisation Milli Görüs geführt werden. Die Muslimbrüder gelten seit Dezember 2013 als Terrorganisation, es gab bereits zahlreiche Attentatsopfer. Auch bei Milli Görüs fand der deutsche Verfassungsschutz „antisemitische Charakterzüge und unter anderem auch damit eine deutliche Gegnerschaft zur demokratischen Grundordnung“. Die aktuelle Studie liefert auch Beweise – in einem TV-Interview sagt einer der Betreiber mehrerer Wiener Islam-Kindergärten auf die Frage der Moderatorin zu seiner Mitgliedschaft bei den Muslimbrüdern: „Das stimmt.“ (Seite 38 der Studie)
    Das zweite Problemfeld: Die Stadt Wien schuf mit ihrer unkontrollierten Subventionsverteilung einen ganz neuen „Wirtschaftszweig“ für alle islamistischen Gruppen. Wie der Projektbericht zeigt, verdienen die Kindergartenbetreiber nicht nur am laufenden Betrieb, sondern auch viel Geld mit dem Verkauf von Know-how-Packages für weitere Kindergarten-Gründungen sowie über die Zulieferung von Halal-Menüs und mit jenen Unternehmen, die kostenpflichtige Halal-Zertifikate erstellen.

    Mehr als 30 Millionen Euro für Islam-Kindergärten?
    Wie viel Geld bisher geflossen ist, will man in der Stadtregierung nicht sagen – bei 150 Kindergärten, deren Gründung mit jeweils etwa 200.000 Euro subventioniert wurde, scheint aber ein Gesamtbetrag von mehr als 30 Millionen Euro realistisch.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Terror-Finanzierung_ueber_Wiens_Islam-Kindergaerten-Fuer_Muslimbrueder-Story-498146

    Ich frage mich: Wird durch das Wegschauen des linksgrünen Gesindels auch in D über Scharia-Kindergärten Terrorfinanzierung betrieben. Wieso schaut in Deutschland hier keiner nach???

    wollen die Politiker hier etwa auch etwas vertuschen???

  2. Ich bin schockiert, fassungslos und traurig. Weiterhin bin ich entsetzt und beschämt. Darüber hinaus bin ich auch noch sprachlos. Wehret den Anfängen! Der Schoß ist fruchtbar noch … usw. usf.

    Oder um es in einem Satz zu sagen:

    Weiter so! Viel Erfolg morgen!

  3. Birgit Kelle ist eine tolle Frau! Respekt! … und das ganz ohne FrauenQuotze.

    Der ihr entgegengebrachte Hass wird auf das Pack zurückschlagen. Hier ist schon mal so ein Fall, wo die gerufenen Geister offensichtlich nicht mehr zu kontrollieren sind. Bisher hat die islamische CDU über die AFD in dieser Sache gelacht, nun kehrt sich das um:

    http://www.t-online.de/regionales/id_77105012/50-wahlplakate-von-cdu-und-spd-in-einer-nacht-zerstoert.html

    Oooooooh … wir sind ja alle sooooo betroffen. Tja, was der AFD passiert, kann auch der CDU passieren. Sollen froh sein, dass kein Plakataufsteller wie bei der AFD beschossen wurde.

  4. Kopftuchmädchen (15) sticht Polizisten mit Küchenmesser nieder.

    http://www.bild.de/regional/hannover/mordversuch/polizist-nach-messer-attacke-ausser-lebensgefahr-44726612.bild.html

    Mehrere Zeitungen verschweigen den kulturellen Hintergrund der mehrfach vorbestraften Göre. Doch das Bild in der Bild (^^) sagt mehr als tausend Worte (oder in diesem Fall mehr, als unsere Qualitätsmedien sonst dazu berichten wollen)

    Der Polizist wollte die 15-Jährige am Hauptbahnhof kontrollieren. Plötzlich stach sie zu. Inzwischen ist der Mann außer Lebensgefahr.

    Hannover. Der Bundespolizist, der am Freitag bei einer Messerattacke in Hannover verletzt wurde, ist außer Lebensgefahr. Der 34-Jährige sei bei der Attacke im Hauptbahnhof aber schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Hannover am Sonnabend.

    Eine 15-jährige Schülerin habe dem Beamten bei einer Personenkontrolle unvermittelt ein Küchenmesser in den Hals gestoßen. Ein Kollege des Verletzten konnte die Heranwachsende überwältigen und entwaffnen. Die Jugendliche wurde festgenommen und anschließend von Beamten der Polizei Hannover befragt.
    Schülerin mehrfach aktenkundig geworden

    Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Mordes gegen die 15-Jährige. Die Jugendliche kam in Untersuchungshaft. „Das Amtsgericht Hannover hat am Nachmittag den von der Staatsanwaltschaft Hannover beantragten Haftbefehl erlassen“, sagte Oberstaatsanwalt Thomas Klinge. Noch sei offen, was die Tat ausgelöst haben könnte, erklärte er. Die Ermittlungen liefen.

    Die Heranwachsende sei bereits mehrfach aktenkundig geworden, unter anderem wegen Diebstahls und Körperverletzung, berichtete die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (Ausgabe vom Sonnabend). Bei dem Mädchen sei ein zweites Messer gefunden worden

    http://www.abendblatt.de/region/niedersachsen/article207097343/Maedchen-sticht-Polizisten-mit-Messer-in-den-Hals.html

  5. Wahlplakate zerstören, Plakataufsteller beschießen etc machen nur Leute, denen die Argumente ausgegangen sind und die die Ansicht anderer nicht respektieren können.

    Die geistig Armen neigen dann zur Gewalt. Anhänger der Bundestagsparteien und Flüchtige Gäste z.b.

  6. Einzelfälle vor Gericht!

    Bad Rappenau – Der einschlägig als Vergewaltiger vorbestrafte, staatenlose Adnan D. hat eine 71-jährige Seniorin zu Oralsex gezwungen und sie mit einem Handyvideo erpresst – 15 Jahre Haft + Sicherheitsverwahrung
    http://www.stimme.de/heilbronn/hn/Nach-schwerer-Vergewaltigung-mindestens-12-Jahre-Haft;art31502,3580634

    Stuttgart – Ein tunesischer „Familienvater“, der sich zum „Geldverdienen“ in Deutschland aufhält, ist nachts bei einer 18-Jährigen eingebrochen und hat sie zwei Stunden land vergewaltigt – Prozessbeginn
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.landgericht-sextaeter-steigt-durchs-fenster.64d5b231-fd63-4fba-b6fc-830315dcd03e.html

  7. einen Tag vor der Landtagswahl am 13. März still und klammheimlich unterzeichnen – ohne Landtagsdebatte, ohne Präsentation der Endfassung im Bildungsausschuß!

    Tja, das nennt die politische Klasse neuerdings Demokratie, was nicht viel über das Wort Demokratie aussagt, aber dafür um so mehr über die Politiker.

    Demokratie heisst: „Frag gefälligst das Volk!“

    Wer aber das Volk nicht fragt, der ist kein Demokrat.

  8. Die Parteiengecken lassen noch nicht einmal die Kinder in Frieden!

    Es überrascht zwar nicht wirklich, daß die Parteiengecken die Jugend durch Unzucht und sexuelle Abartigkeit an den Schulen verderben wollen, haben diese doch ihre scheinbare Macht den westlichen Landfeinden zu verdanken. Doch soll man nicht ständig über das Laster schimpfen, sondern viel mehr die Tugend loben. Friedrich der Große hat daher die Aufgabe der Schule dargelegt: „Keine Sorge ist des Gesetzgebers würdiger als die um die Erziehung der Jugend. In zartem Alter sind die jungen Pflanzen noch empfänglich für Eindrücke aller Art. Flößt man ihnen Liebe zur Tugend und zum Vaterland ein, so werden sie gute Bürger. Und die guten Bürger sind das beste Bollwerk der Staaten. Verdienen die Fürsten dafür unser Lob, daß sie ihre Völker mit Gerechtigkeit regieren, so gewinnen sie sich unsere Liebe, indem sie ihre Fürsorge auf die Nachkommenschaft ausdehnen.“ Regierungen selbstständiger Staaten brauchen eben auch tüchtige Bürger, während die Handpuppen des Auslandes das Volk verderben müssen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  9. Wie jetzt bekannt geworden ist, will (Noch-)Kultusminister Andreas Stoch den Bildungsplan … einen Tag vor der Landtagswahl am 13. März still und klammheimlich unterzeichnen.

    Das passt zu unseren rot-grünen Freunden, dass sie ohne Rücksicht auf die Bevölkerung ihre ideologisch motivierten Pläne klammheimlich durchboxen.

    (etwas OT)
    Dieses Bild zeigt wunderbar, wie Sigmar, der Erzengel tickt:
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10205963996955337&set=a.4083099592151.2138882.1122422880&type=3&theater

  10. Das Christentum war am Anfang eine Frauenbewegung!

    Alles was Blond ist hassen die Muselmänner, Sie greifen immer zu erst das schwache Geschlecht an,dass Weib!

  11. In Hamburg, gibt es eine neue Bürgerinitiative. Die nennen sich “ Hambrug für gute Integration „. Angeblich, möchte sie eine dezentrale Unterbringung, um Ghettobildung zu verhindern und wollen Lager auf 300 Personen begrenzen. Hört sich nach Schadensbegrenzung an.

    Die haben heute Zettel verteilt, sahen aus wie üble Gutmenschen, weiß also nicht, was von denen zu halten ist.

    http://www.gute-integration.de/

  12. #12 KDL

    Dieses Bild zeigt wunderbar, wie Sigmar, der Erzengel tickt:

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10205963996955337&set=a.4083099592151.2138882.1122
    _________________________________________________

    Der widerwärtige Gabriel, der Stimmen für seine Partei mit Steuergeldern kaufen will, ist derjenige, der andere als Populisten bezeichnet.

    Schäuble hat das Verhalten von Gabriel als erbärmlich bezeichnet und zumindest da ist ihm nicht zu widersprechen.

  13. Ich wohne in Esslingen und bin morgen dabei!!!

    Wird von mir gefilmt, Video wird ghochgeladen unter dem Titel „Demo für alle, Stuttgart, Februar 2016“ auf Youtube.

  14. Neuer Trick u. Hinterlist von triebhaft fremdländischen Kinderfängern

    OT,-.….Meldung vom 27. Feb. 2016 – 12:56 uhr
    Iranischer Asylant machte sich jünger, um in Kinderheim zu kommen

    Unter dem Titel „Minderjährige Flüchtlinge verhaftet“ berichtete die Bild Zeitung Ende Jänner von einem Fall sexuellen Missbrauchs in einem Düsseldorfer Kinderhilfezentrum. Dort sollen zwei untergebrachte jugendliche Asylanten (15 und 16 Jahre alt) ein 12-jähriges Mädchen zu sexuellen Handlungen genötigt haben. Der Tatverdacht gründete sich auf die Schilderung des Mädchens, auf ein gynäkologisches Gutachten und auf Zeugenaussagen. Gegen die beiden Verdächtigen wurden Haftbefehle erlassen.
    Iraner mindestens 21 Jahre alt
    Wie sich nun herausstellte, handelt es sich bei zumindest einem „Jugendlichen“ um einen Erwachsenen. Einem Mitbewohner soll der aus dem Iran stammende Asylant gestanden haben, dass er bereits 22 Jahre alt sei, worauf die Staatsanwaltschaft eine Altersfeststellung anordnete. Nach einer zahnärztlichen Untersuchung kam man zum Schluss, dass man es tatsächlich mit einem zumindest 21 Jahre alten Mann zu tun habe. Als Konsequenz soll nun auch für den angeblich 15-jährigen Afghanen ein Altersgutachten erstellt werden. War Behörde fahrlässig? Man fragt sich, wie es möglich ist, dass sich Erwachsene in ein Kinderheim hineinschwindeln können, ohne dass die Behörde das angegebene Alter gewissenhaft prüft. Und weshalb werden überhaupt muslimische Asylanten in deutschen Kinderheimen untergebracht? Gegenüber der Bild Zeitung gibt das Jugendamt bekannt, dass die beiden Beschuldigten bei ihrer Ankunft von Fachpersonal bei einer „qualifizierten Inaugenscheinnahme“ als „glaubhaft minderjährig“ eingestuft wurden. Und unbegleitete minderjährige „Flüchtlinge“ würden in Düsseldorf bislang generell im Kinderhilfezentrum untergebracht. In Anbetracht der Umstände scheint die „qualifizierte Inaugenscheinnahme“ nur sehr oberflächlich gewesen zu sein. https://www.unzensuriert.at/content/0020143-Iranischer-Asylant-machte-sich-juenger-um-Kinderheim-zu-kommen

  15. OT

    Aus der „Krone“, eine der täglichen Lektüren.

    Selbst ernannte „Islam- Sittenwächter“ aus Tschetschenien haben in der Millennium City im Wiener Bezirk Brigittenau zwei Männer spitalsreif geschlagen. Die religiöse Eiferer- Bande bedrängte Freitagnacht eine wehrlose Frau und ihre Töchter. In der Folge verletzte sie den zu Hilfe eilenden Vater und einen Zeugen schwer!

    http://www.krone.at/Oesterreich/Islam-Sittenwaechter_schlagen_Vater_spitalsreif-Toechter_terrorisiert-Story-498170

  16. Ich wünsche der „Demo für Alle“ viel Erfolg und eine recht hohe Teilnehmerzahl. Wehr euch gegen diesen widerlichen GenderGaGa-Wahnsinn und setzt ein Zeichen für die gesunde und normale Familie, Vater-Mutter-Kind!

  17. wie das jetzt sieht mit Afganer am Grenze aus?
    Ich weiss nicht ,warum gehen nicht zurück nach afganistan-in Deutschland nehmen wir keine Afganer-das sind keine Schutzsuchende!!!
    Oder Merkel wieder macht ausnahme?????????
    Wenn ich das sehe,ich kriege Angst!!!!MIT VIELLEN KINDERN;FRAUEN ARBEITEN NIE;MÄNNER SIND ANALFABETEN-GUTE BEREICHERUNG FÜR DEUTSCHLAND!!!!!!!!!!!

  18. OT
    So ein Müll und die Dimm-Michels werden darauf reinfallen.

    Naht das Ende der „offenen Grenzen“?
    Bayern bereitet sich auf Merkels Wende vor

    Die Polizeipräsidien von Niederbayern, Oberbayern Süd und Schwaben Süd/West stellen sich Berichten des Bayrischen Rundfunks und der „Passauer Neuen Presse“ zufolge darauf ein, binnen weniger Stunden die Bundespolizei bei den Kontrollen an den Grenzen zu Österreich zu unterstützen – eine entsprechende Anordnung aus Berlin vorausgesetzt. Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann von der CSU sprach von Maßnahmen, die vom Einsatz von Containern als provisorische Grenzkontrollstellen bis hin zur „Bestreifung der grünen Grenze“ gehen. Es ist von einem Einsatz von rund 2000 Polizisten die Rede.

    http://www.n-tv.de/politik/Bayern-bereitet-sich-auf-Merkels-Wende-vor-article17097541.html

    Lasst euch nicht täuschen Leute, das hatten wir im September 2015 auch schon. Geschlossen wurde gar nichts.

  19. Jeder Widerstand gegen dieses Grün-Rote Gesinnungsregime ist positiv. Wer den Hetzer Schmid und den überheblichen Kretschmann am Mittwoch gesehen hatte, der weiss wie eiskalt und machtbesessen diese Regierung ist, und wie nahe sich Merkel und Kretschmann stehen in ihrer bürgerfernen Politik. Meuthen muss wenn er in den Landtag kommt, dem ganzen verlotterten Altparteienpersonal dort beibringen, was Manieren und anständige Umgangsformen sind. Daran hapert es in BW sowohl im Schwarz-Gelben und Rot-Grünen Lager mehr als gewaltig.

  20. AfD Mann Frohnmaier klagt gegen CFR.

    CFR will auch klagen, ABER……..

    »Wenn Frau Roth glaubt, mit ihren Aussagen bei Illner davonzukommen, hat sie sich getäuscht.« Die AfD sei eine Rechtsstaatspartei und deshalb werde sie sich gegen solche Irreführungen der Öffentlichkeit auch mit Nachdruck zur Wehr setzen. Frohnmaier warnte die Politiker der Altparteien eindringlich, dass »man nicht Lügen über die AfD und ihre Mitglieder verbreiten darf«.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/ja-bundesvorsitzender-verklagt-claudia-roth.html

  21. Diese Männer wurden angegriffen, weil sie Frauen halfen

    Köln – FAHNDUNGSFOTO Frauenbelästiger treten 15-Jährigen vor den Kopf – „Scheiß Deutscher, haben sie zu mir gesagt“
    http://www.bild.de/regional/koeln/schlaegerei/markus-ist-koelns-juengster-held-44690782.bild.html

    Ludwigshafen – Dominik L. wurde das Gesicht zerschnitten, weil er eine Frau beschützte – Samet M. kommt mit Bewährungsstrafe davon
    http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/dafuer-bekommt-man-eineinhalb-jahre-auf-bewaehrung-44656872.bild.html

  22. #16 Leithammel03 (27. Feb 2016 18:42)
    Das Christentum war am Anfang eine Frauenbewegung!
    Alles was Blond ist hassen die Muselmänner, Sie greifen immer zu erst das schwache Geschlecht an,dass Weib!
    —————————-
    Das stimmt nicht so ganz. Das Christentum war von Anbeginn eine Bewegung der Gleichbereichtigung. Frauen galten als gleichwertig in der Bewegung des einfachen Volkes.
    Paulus, der Dogmatiker der christlichen Ideologie, nicht des christlichen Glaubens, sah das schon anders.
    Es dauerte seine Zeit, bis sich das paulinische Gedankengut gegenüber dem ursprünglichen emanzipatorischen durchsetzen hat können.
    Heute ist es schwierig geworden angemessen noch darüber reden zu können. Die gender-feministische Bewegung, eine patriarchale Bewegung in Verkleidung tut alles, um sich zu behaupten.

  23. HYPERVENTILATION AUS DEM GRÜNEN DARKROOM.

    Seine Schwulität Volker Beck: „Stoiber betätigt sich beim Aufstieg der AfD als Liftboy für Salonrassisten“. Der Volker hat für Liftboys wohl andere Optionen als Salons in petto.

  24. Hier (Vater, Mutter, Kind/er) zeigt sich übrigens auch wieder sehr schön das Verständnis von „traditioneller Familie“ in Deutschland, das stark mit dem Verständnis der „traditionellen Familie“ in Islamien konkurriert: Im Islam wird die „Familie“ als möglichst kampfstarker Großclan gesehen, der als autonome Kleinarmee mit Gewalt, Gewalt, Gewalt auf ununterbrochenen Angriff gebürstet ist. Ganz aktuell Berlin, syrische „Familie“:

    Am Freitagabend griffen mehrere Mitglieder einer Familie eine Mitarbeiterin des dort eingesetzten Wachschutzunternehmens an und verletzten sie. Die 19-jährige Deutsche wurde beleidigt und anschließend geschlagen. Sie stürzte zu Boden, wo drei Frauen (!) im Alter von 14, 18 und 46 Jahren und ein 21-jähriger Mann auf sie eingetreten haben sollen.

    Noch vor dem Eintreffen der Polizei flüchteten die Tatverdächtigen aus dem Heim. Es handelt sich um drei Angehörige einer syrischen Familie und eine ebenfalls aus Syrien stammende 46-Jährige.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-schoeneberg-syrische-familie-greift-frau-in-fluechtlingsheim-an/13025538.html

    Islamische Familien dämpfen keineswegs die Gewalt „alleinreisender Männer“, sondern verstärken und verfestigen sie (konnte man ja in Deutschland bereits Jahrzehnte mit Türken-, Kurden, Araberclans vor 2015 erleben). Und immer noch kommen Kirchenfunktionäre angeschmalzt:

    Der Schleswiger Bischof Gothart Magaard mahnt eine sensible Sprache in der Flüchtlingsdebatte an. So sei das Wort „Flüchtlingskrise“ problematisch, weil die Flüchtlinge keine Krise seien. Sie seien vielmehr Opfer von Krisen, sagte Magaard vor der Landessynode in Lübeck-Travemünde in seinem Bischofsbericht. Tiefgreifende Krisen gebe es in Ländern des Nahen Ostens und Afrika, auf der Fluchtroute und in Griechenland.

    Magaard kritisiert die jüngsten Verschärfungen im Asylrecht. Von der erschwerten Familienzusammenführung seien vor allem besonders schutzwürdige Flüchtlinge betroffen. Gerade die Familienzusammenführung sei ein Schlüssel zur Integration.(…)

    Muhahaha! Eben NICHT. Lange nicht mehr so gelacht, Dummbatz!

    https://www.evangelisch.de/inhalte/132240/27-02-2016/schleswiger-bischof-findet-begriff-fluechtlingskrise-unpassend

  25. ICH WILL JETZT NACH KANADA;WENN NIEMAND MICH ABHOLT;NIEMAND MACHT DIE TORE AUF;ICH AUFHÄNGE MICH!!!!!!

  26. Gerade von Türken-Domina Nazan auf (S)Explosiv:

    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=karim+s+m%C3%B6nchengladbach

    Ein sauberes Früchtchen, dieser Karim S.

    Mehr davon!

    .

    http://www.huffingtonpost.de/2016/02/27/politologe-fur-viele-zuwa_n_9333830.html?utm_hp_ref=germany

    „Ich will keine Islamisierung Deutschlands“ – Experten zufolge könnten viele Migranten diesmal AfD wählen.

    Jeder vierte Migrant will, dass gar keine Flüchtlinge mehr nach Deutschland kommen. Politologe: Vor allem für viele Russlanddeutsche ist die AfD attraktiv“.

    „Für uns ist klar, dass die AfD gerade auch für gut integrierte Menschen mit Migrationshintergrund sehr attraktiv ist.“

    Viele Deutsche mit Migrationshintergrund gingen „von großen Gefahren, die von der derzeitigen Duldung der illegalen Massenzuwanderung ausgehen“, so der Sprecher.

    Und das decke sich mit den Ansichten der AfD. Der Passauer Politologe Heinrich Oberreuter sagt im Gespräch mit der Huffington Post:
    „Für einen Teil der Zuwanderer ist die AfD mit ihrer Flüchtlingspolitik wählbar.“

    „Russlanddeutsche denken oft eher nationalstaatlich“, sagte der für die Heinrich-Böll-Stiftung tätige russischstämmige Publizist Sergey Lagodinsky jüngst gegenüber „Focus Online“. Viele seien konservativ.<<

    .

    http://www.welt.de/vermischtes/article152704626/Diskriminierungs-Umfrage-geht-gewaltig-nach-hinten-los.html

    Have a nice day.

    PetryHeil!

  27. HAMMER HAMMER HAMMER HAMMER HAMMER HAMMER…..

    Die neue Studie zu Wiens Islam- Kindergärten zeigt: Es ist schlimmer und gefährlicher als bereits befürchtet! Im 178 Seiten langen Projektbericht von Univ.- Prof. Ednan Aslan finden sich zwei brisante Problemfelder: Erstens die absolut unkontrollierte Finanzierung terroristischer Organisationen mit Wiener Steuergeld, und zweitens verdient eine Unternehmergruppe mit den islamischen Kindergärten Millionen.

    Sozi Häupl und Grüne werden sehr arm aussehen!

    http://www.krone.at/Oesterreich/Terror-Finanzierung_ueber_Wiens_Islam-Kindergaerten-Fuer_Muslimbrueder-Story-498146

  28. Einzelfälle

    Grünwald – Ficki-Ficki-Belästigungen sind kein Thema für die Polizei
    http://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk-sued/gruenwald/fluechtlinge-nobelgemeinde-gruenwald-ghetto-angst-6162081.html

    Lahr – Türkischer Asylbetrüger bekommt Bewährung für sexuelle Nötigung
    http://www.badische-zeitung.de/lahr/bewaehrung-fuer-noetigung–118823241.html

    Miesbach – Somalischer Asylbewerber rastet aus und bricht Landratsamt-Mitarbeiter einen Finger
    http://www.merkur.de/lokales/region-miesbach/miesbach/somalier-bricht-mitarbeiter-landratsamt-miesbach-finger-6160221.html

    Mönchengladbach – Versuchter Totschlag – Multikrimineller Marokkaner kommt auf Bewährung frei
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/polizisten-geschubst-erpressung-versucht-21-monate-auf-bewaehrung-aid-1.5793755

  29. #7 Schweinchen_Mohammed (27. Feb 2016 18:18)

    Kopftuchmädchen (15) sticht Polizisten mit Küchenmesser nieder

    ———-
    Ja, da scheint doch der Polizist noch nicht in der Wirklichkeit angekommen zu sein, sollten sich mal ein paar Folgen über Polizeiarbeit in anderen Ländern ansehen, und nicht wie in alten Zeiten sich wie bei einen Kaninchendiebstahl benehmen.

  30. „inen Tag vor der Landtagswahl am 13. März still und klammheimlich unterzeichnen“

    Oh ja das ist wirklich sehr still und klammheimlich.
    So klammheimlich, dass man sogar davon gegen demonstrieren kann.

  31. Wie jetzt bekannt geworden ist, will (Noch-)Kultusminister Andreas Stoch den Bildungsplan, dessen Inhalt in den letzten zweieinhalb Jahren hohe Wellen geschlagen hat, einen Tag vor der Landtagswahl am 13. März still und klammheimlich unterzeichnen

    Der ist faktisch schon längst in Kraft!

    Das läuft so, wie auch früher in den anderen Bundesländern: Man läßt die linken Lehrer einfach machen, und weist die Schulaufsicht an, nicht einzugreifen.

  32. Ich hoffe, dass Jesus bei dieser Demo auch da ist. Ihn müssen wir proklamieren. Übrigens schadet gelebte Homosexualität der Gesellschaft. Den Grund verstehen selbst Kinder, die nicht einmal die Pubertät gekommen sind. Aus einer solchen Beziehung können nämlich keine Kinder herauskommen. Wer zahlt denn für unsere Rente, das sind unsere Kinder. Eine Gesellschaft, die nur aus Homosexuellen und Lesben besteht, radiert sich nämlich aus. Hier ist ein Video dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=0dp-aa6cxcY

  33. #12 Volker Spielmann

    Lieber Volker Spielmann! Dass der Euro abgeschafft gehört, haben wir nunmehr oft als dein Statement vernommen und der eine oder der andere sieht es nicht anders. Aber der Spruch unter deinen Kommentaren nervt mittlerweile doch ziemlich.

  34. #28 angelface (27. Feb 2016 19:17)
    33 Fragen an die Deutschen

    Weil wir von Grün-linken-Gutmenschen-Soz-Unionisten beglückt werden. Denen seid ihr scheissegal, solange sie ihre „DIÄTEN“ + „NEBENDIÄTEN“ ohne ehrliche Arbeit bekommen.

    Ihr seid wertlos und dunkeldeutsch.

  35. „Demo für alle“ in Stuttgart mit Birgit Kelle

    ———-
    Demo für Alle, aber warum sind wichtige Themen, wie Asylpolitik und Ausländerkriminalität ausgeblendet?

  36. #55 chalko (28. Feb 2016 13:35)
    „Demo für Alle, aber warum sind wichtige Themen, wie Asylpolitik und Ausländerkriminalität ausgeblendet?“

    Ich kenne diesen Verein nicht weiter, aber ich würde mal sagen, das ist halt nicht deren Thema. Die wollen halt eine konservative Familienpolitik, und das hat erstmal nix mit den von Ihnen angemahnten Themen zu tun. Ich finde es sehr vernünftig, dass man, wenn es um Thema A geht, über Thema A spricht, und über Thema B spricht man, wenn es um Thema B gibt. Dass dies in der Regel nicht geschieht, ist ein wesentlicher Mangel des öffentlichen Diskurses in Deutschland.

    (Und wenn man es unvoreingenommen betrachtet, dann ist der orientalische Familienbegriff dem christlich-konservativen sogar näher als der derzeit dominierende linksliberale.)

Comments are closed.