anne_angelaIn der Geschichte der Bundesrepublik ist Angela Merkel in vielerlei Hinsicht einzigartig: die Radikalität ihrer Entscheidungen, ihre Neigung zu totalitärer Geringschätzung des Parlaments, ihre Verachtung gegenüber dem geschriebenen Recht. Diese Alleinstellungsmerkmale ihrer Kanzlerschaft werden zunehmend auch in der Bevölkerung von einem Gefühl beantwortet, das es in diesem Ausmaß und in dieser Intensität gegenüber einem Bundeskanzler bisher so nicht gab: das Gefühl, diese Führungsfigur nicht nur politisch abzulehnen, sondern sie auf einer sehr viel emotionaleren Ebene regelrecht zu verabscheuen. Aber liegt diese Abscheu wirklich allein an der Politik dieser Frau? Oder schallt da auch heraus, wie Merkel in den Wald hineinruft?

(Von Gideon)

Die Bundesrepublik war die längste Zeit ihrer Geschichte ein emotional verhältnismäßig ausgewogenes, ja geradezu bieder-rational wirkendes Staatswesen. Das Verhältnis zwischen Volk und Staat und den Figuren, die diesen Staat repräsentierten, war trotz erheblicher Differenzen nie wirklich emotional feindselig. Natürlich wurden Bundeskanzler auch persönlich angegriffen: Adenauer (von links) für die Wiederbewaffnung, Brandt (von rechts) für die Abtretung des deutschen Ostens, Schmidt (von links) für seine Konsequenz bei der Stationierung amerikanischer Mittelstreckenraketen. Vor allem Kohl gegenüber verloren die deutschen Linken oftmals jedes Maß: Kohl war „Birne“ und wurde – international peinlich, aber bis heute typisch für den Selbsthass aller deutschen Nachkriegsgenerationen – vom linken Straßenmob ausgepfiffen, als er die deutsche Wiedervereinigung verkündete.

Doch niemals erreichte diese emotionale Ablehnung wirklich die breite Bevölkerung. Das Gefühl echten emotionalen „Hasses“ auf den Bundeskanzler war eher kleinen Randgruppen vorbehalten, insbesondere aus dem linken Lager. „Hass, Hass, Hass auf diesen Staat“ war jahrzehntelang eine Standardparole des gewaltbereiten schwarzen Blocks – bis sich diese gewaltbereite Linke vom Establishment instrumentalisieren ließ und heute zum Schutz der Merkelschen Politik gegen die politische Opposition aufmarschiert. Merkels Staat ist in Wahrheit ein Staat der Autonomen.

Das Bürgertum hingegen, das hier im weitesten Sinn als derjenige Teil der Bevölkerung definiert sei, der einer geregelten Arbeit nachgeht und sich bemüht, in jeder Hinsicht den langweiligen, aber vernünftigen Mittelweg einzuschlagen, – dieser Teil der Bevölkerung empfand nie wirklichen „Hass“ auf den Bundeskanzler. Adenauers Westbindung und Wiederaufrüstung traf auf argumentative Ablehnung, aber selbst schärfste Kritiker dieser Politik bewahrten Adenauer gegenüber immer einen Rest an persönlicher Grundachtung. Brandts Kanzlerschaft, heute glorifiziert, war mit ihren Pleiten und Pannen mit Sicherheit kein politisches Meisterwerk, seine Anerkennung der deutschen Vertreibung führte unter den Vertriebenen jedoch eher zu passiver Verbitterung als emotionaler Aggression. Man warf Brandt – nicht ganz zu Unrecht – Verrat an den deutschen Vertriebenen vor, aber um Brandt wirklich zu „hassen“, schien dieser Mann doch auch zu machtlos und bei aller aufgesetzten Spröde charakterlich zu labil und schwach: Im Grunde war Brandt es nicht wert, dass man sich von ihm den Schlaf rauben ließ. Schmidt wiederum hatte von links viel zu ertragen, wurde aber als Person selbst von seinen politischen Feinden immer respektiert. Dies galt in geringerem Maße auch für Kohl: Kohl wurde verlacht und verspottet, man warf Eier nach ihm, aber er wurde nie „gehasst“. Alle anderen Kanzler waren ohnehin zu bedeutungslos, um sich an ihnen, sei es von links oder rechts, emotional abzuarbeiten.

Bei Angela Merkel jedoch ist die Stimmung im Land völlig anders. Angela Merkel wird geradezu verflucht, sie wird von vielen Leuten wirklich leidenschaftlich, mit ganzem Herzen und ganzer Seele, verabscheut. Und dieses Gefühl ist nicht auf einige wenige Außenseiter beschränkt, sondern tatsächlich weit verbreitet. Es scheint, als könnten viele, viele Deutsche schon den Anblick dieser Frau nicht mehr ertragen: ihr Gesicht, ihre Bewegungen, ihre Sprache, die ganze Person scheint eine Zumutung, vor der man dadurch zu fliehen versucht, indem man den Fernseher ausschaltet. Leider hilft das nichts. Der Hass auf diese Person bleibt, er verfolgt einen bis in den Schlaf, es reicht, an dieses Weib nur zu denken, um dieses besondere Gefühl zu spüren: wie sich der Herzschlag beschleunigt, wie der Atem schneller geht, wie sich der Kiefer anspannt, alles uralte Instinkte, die diese Frau bei Millionen von Menschen auszulösen vermag. Hass und Liebe sind bekanntlich ein Gegensatzpaar, Hass gehört zum Leben wie die Liebe, und wie bei der Liebe ist es nicht ganz einfach, wirklichen, tiefen Hass im Leben zu empfinden. Genau das ist das einzigartige an Angela Merkel: Wie keine andere politische Figur in Deutschland seit 1945 lehrt sie Millionen Menschen tatsächlich das Hassen.

Warum das so ist, lässt sich nicht allein durch Merkels Politik erklären. Für jede Form von Politik gibt es immer ein sachliches Für und Wider, dies gilt selbst für Angela Merkels angebliche „Flüchtlinge“, ihre Verarmungspolitik und ihre ganze skandalöse Herrschaft des Unrechts. Man kann und muss als aufrechter, grundgesetztreuer Bürger diese Politik ablehnen und mit aller, wirklich aller Konsequenz bekämpfen, aber die politische Perfidität und Ungesetzlichkeit des Merkelschen Handelns allein genügt nicht, um zu erklären, warum sich bereits beim Gedanken an diese Frau in einem steinzeitlichen Reflex die Faust ballt.

Der weit verbreitete Hass auf Merkel ist deshalb mehr als nur eine Folge ihrer Politik. Er hat tiefere psychologische Gründe: Er ist ein Spiegelbild des kontrollierten, gebändigten Hasses, den Merkel selbst ausstrahlt. Es ist die Eiseskälte in ihren Augen, es ist der Mangel jeglicher menschlicher Regung in ihrer Mimik, es ist der nüchterne Hochmut im gelangweilten Tonfall ihrer Sprache, es ist die ganze arrogante, herablassende Art ihrer Regentschaft, die die Menschen nicht nur auf der sachlich-politischen, sondern auch auf einer sehr viel verletzbareren, emotionaleren Ebene trifft. Wo immer dieser eigene, innere Hass der Angela Merkel, ihr ganzer seelischer Knacks, seinen Ursprung nimmt – in einem tief sitzenden, weiblich-verbitterten Hass auf sich selbst, einem vom linksradikalen Vater anerzogenen Hass auf die Deutschen, einem überheblichen Hass auf die Menschen an sich, wie er uns oft bei einsamen, emotional kalten Intellektuellen begegnet –, er ist bei jedem ihrer Auftritte in Gestik, Mimik, Körpersprache, Tonfall erkennbar und scheint sich ebenso in Merkels Politik zu manifestieren. Die Aggressivität, Radikalität und zerstörerische Rücksichtslosigkeit der Merkelschen Politik wirkt wie eine notwendige Folge der negativen inneren Verfasstheit dieser Frau: einer Frau, die ihre inneren Konflikte dadurch zu bewältigen scheint, indem sie ihren eigenen Hass in Form radikaler, destruktiver politischer Maßnahmen gegen den ihr zur Verfügung stehenden Einflussraum ableitet.

Der einzigartige, erstaunlich weit verbreitete Hass der Menschen auf Angela Merkel ist daher kein einseitiger Hass, sondern eine kollektive Antwort, er ist eine natürliche, instinktive Reaktion auf die ganz persönliche, von eigener innerer Zerschundenheit geprägte politische Handschrift dieser seelisch verhärtet wirkenden Frau. Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

370 KOMMENTARE

  1. Merkel ist eine Katastrophe für unser Land.

    Aber schlimmer als Merkel sind all die feigen Arschkriecher, Ja-Sager, Mitläufer, Speichellecker, etc., aus Medien, Wirtschaft und Politik, die genau wissen, dass das, was die Kanzlerin macht, falsch ist, die aber dennoch bis zur Katastrophe, die wohl ein Bürgerkrieg sein wird, mitmachen.

  2. #4 rob567 (29. Feb 2016 14:06)

    Merkel umgibt sich mit den falschen Leuten, vor allem Günstlinge und Ja-Sagern.

    ————————————————
    Aus ihrer Sicht nicht. Wer widerspricht, wird abgesägt.

  3. Unsere Kanzlerin ist wirklich zu bedauern. Seit Monaten muß sie zusehen, wie ihre Humanitäts-Vorstellung von immer weniger Bürgern verstanden und geteilt wird. Sie selbst hat vermutlich auch keinen direkten Kontakt zu den Problemen, die sich ergeben und kann überhaupt nicht nachempfinden, was Lieschen Müller oder Otto Normalo täglich erleben. Deren Budget ist oft äußerst knapp bemessen und für das Wenige müssen sie tüchtig arbeiten und auch Steuern zahlen. Solange diese Zwangsabgaben für Infrastruktur, Schulen usw. ausgegeben werden, erhebt sich selten Murren – doch jetzt werden viele Milliarden für völlig fremde Menschen verplant, an deren Schicksal unser Land ausnahmsweise kein Verschulden trifft – und ein Ende ist nicht absehbar. Die sozialen Folgen der Überfremdung kann man nur erahnen. Besonders schlimm sind die offiziellen Mühen, die Situation noch schönzureden und Bürger , die ihr Mißfallen kundtun , zu kriminalisieren.

  4. Hass ist kein guter Ratgeber. Aus diesem Grund sollten wir alle solche Gefühle nicht über unsere Handeln bestimmen lassen. Den rationalen Blick bewahren und dennoch konsequent Kante zeigen sollte das Gebot der Stunde sein.

  5. Sehr gut analysiert.
    Gestern bei Annne Will überkam mich dieser Impuls des abschaltens nach ca. 5 Minuten.
    Einfach zum Kotzen.

  6. Seltsam – diese Analyse steht antipodisch zu allem, was man in der objektiven Presse aktuell über Merkel und das obskure Interview gestern lesen kann.

  7. das war kein kinderkopf in moskau,sondern der kopf einer puppe. die frau war geistig verwirrt.so was kommt weltweit immer wieder vor.verwirrte leute bringen es in vielen ländern bis in den präsidentenpalast

  8. Das endgültige urteil wird man sich erst in 10..20Jahren erlauben können, wenn dann die langanhaltenden (Er)Folge(n) ihrer Kanzlerschaft sichtbar werden.

    Ich würde sie auch nicht in einem Zug mit Adenauer, Brandt oder Schmidt nennen. Letztere haben keine faulen Kompromisse geschlossen um an der Macht zu bleiben, sondern eben die Wechselstimmung akzeptiert. Der Ruhm des Einheitskanzlers ist mittlerweile auch verblasst, weil die Rechnung seiner Regierungszeit auf dem Tisch liegt.

    Ich schätze mal, das Meisterwerk der Merkelschen Politik wird gründlich in die Hose gehen. Die Integration von locker 1 Mio Flüchtlingen wird schief gehen, ein erheblicher Teil wird frustriert wieder zurückgehen, wenn Putin und der nächste US-Präsident, sich in der Syrienfrage geeinigt haben. Die erhöhte Kriminalität und Terrorismusgefahr wird uns noch einiges kosten und die Steilflanke für weitere Einschränkung der Bürgerrechte sein. Leider steht momentan kein Nachfolger bereit der das nötige Charisma hätte, sonst wäre Merkel schon längst Geschichte.
    Leider hat momentan nur ein einziger Mann in Deutschland das nötige persönliche Charisma um Kanzler zu werden, das ist der MP in Stuttgart. Alle anderen haben sich in SPD-internen Diskussionen verschlissen der sind lediglich Quotenfrauen. Bei der CDU hat Merkelchen für einen kompletten Exitus bei allen Aufsteigern gesorgt und von der CSU hört man nur gequake, aber man sieht niemals Taten.

  9. Merkel hat in ihrer Amtszeit rein garnichts erreicht. Doch EU soll ihr Baby sein. „Die ist zu blöd, um Schaden anzurichten“ dachten die Wähler, irrtum! Anerkennung bekommt sie vom Deutschen nur sehr wenig, deshalb setzt die sich für Flüchlinge und Islam ein. Diese „Frau“ hat nichts zu verlieren!

  10. Darth Muder: „Ich bin eure Mutter. Wem das nicht paßt, wird von meinen Invasionstruppen vernichtet.“

  11. Im letzten Jahr hat sie sich ja bei einer Bürgersprechstunde über einen besorgten Bürger (oder war es eine Bürgerin?) lustig gemacht, der/die seine Angst über die zunehmende Islamisierung geäußert hat. Abfällig und „von oben herab“ hat sie ihm/ihr geraten, doch mal wieder in die Kirche zu gehen und die Bibel zu lesen, dann bräuchte man auch keine Angst vor dem Islam zu haben, und außerdem sei Angst ein schlechter Ratgeber.

    Gestern hat sie bei Anne Will gesagt, sie sei auch „manchmal verzweifelt“ sei und „das ist genau das, wovor ich jetzt Angst habe, wenn der eine seine Grenze definiert, muss der andere leiden“.

    Tja, irgendwann kommt halt alles zurück im Leben. Lesen Sie die Bibel, Frau Merkel, dann wird es schon gut werden. Und gehen Sie in die Kirche und beten, dass Sie aus dieser Geschichte wenigstens noch einigermaßen aufrichtig und mit Anstand herauskommen, bevor man Sie aus dem Land jagt!

  12. Hassen tun nur IDIOTEN also psychisch Gestörte.

    Das was Merkel ihrer Seele „redlich verdient“ ist ZORN !

    Zorn ist eine völlig andere Kategorie an Gefühl: Zorn rührt aus menschlicher Vernunft.

    Hass rührt aus tierischen bzw tiernahen dazu noch krankhaft ideologisierten „GehirnGefühlsweltreflexen“…

    Es sind Gründe der Machtanbiederung und damit der Fortführungen von Lügen gegen Liebe wieso Presse und Psychologie in adlerkultischen Umfeldern sehr bewußt Zorn zu Hass umzuerklären suchten und suchen …

    Dieselben verlogenen Heuchlerschaften suchen jedoch den dummdoofbackendreisten Hass Extrem-Spätpubertierender „Linker“ als „berechtigten Zorn“ zu „erklären“.

  13. Merkel lässt ihre roten Justizminister aufmarschieren gegen jeden der ihr Widerspruch leistet.

    Merkel lässt ihre Kindersoldaten von der Antifa aufmarschieren und jeden niederprügeln der ihr Widerspruch leistet.

    Merkel koaliert mit einer Partei ( die Partei des fiesen Fettsacks) aus der Wahlfälscher hervorgehen.

    Merkel muss man einfach hassen. Sie ist eine Tyrannin..

  14. Einige male habe ich astrologisch betonte,
    dass MAD MAMA eine totale Hybris hat.

    Der Archetyp des verlogenen, überheblichen
    GUTMENSCH.

    Immer mehr kommt dies durch……..

  15. Soeben wurde Merkel am Arbeitsplatz von mehreren Kolleginnen hochgelobt.
    Ich hasse diese Frau nur und kann ihren Anblick nicht mehr ertragen.
    Und ich beginne dieses verfluchte Land zu hassen mit seinen borniertem Menschenpack.
    Mein Entschluß steht fest:
    Im Herbst bin ich hier weg aus diesem Drecksland.
    Und dann werde ich mir von außen ansehen, wie Merkelfreunde und deren Hofberichterstatter elend und qualvoll im Bürgerkrieg an ihrem eigenen Blute ersticken und verrecken werden….

  16. Die Kanzlerin des Hasses und der Gleichgültigkeit gegenüber Deutschen, mit keinem Plan B aber mit Masterplan zur Zerstörung der deutschen Nation.

    Die meistgehasste Frau Europas!

  17. Im Zusammenhang mit dem NPD-Verbotsverfahren steht folgender Absatz in web.de:

    Laut Grundgesetz können nur Parteien verboten werden, „die nach ihren Zielen oder nach dem Verhalten ihrer Anhänger darauf ausgehen, die freiheitliche demokratische Grundordnung zu beeinträchtigen oder zu beseitigen oder den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu gefährden“.

    Dann müsste man die Merkel mir Ihrer CDU sofort verbieten.

  18. Es sind nur noch ein paar Dinge zu erledigen, und dann ist der Weg frei.
    Ich giere nach meiner neuen Heimat und werde mich dort sehr wohl fühlen…

  19. Die Illusion von der „Demokratie“.
    Was ist eigentlich sogenannte „Demokratie“?
    Ist Demokratie etwa ein System das zulässt das der volksfeindlichste Dreck and die Spitze der Macht gespült wird? Fals ja, dann kann das nicht so toll sein.
    Oder war Demokratie schon immer nur ein Begriff um ein Unrechtssystem schön aussehen zu lassen?

    Viele Menschen in diesem Land sind so degeneriert und verblödet (vor allem die Jüngeren), dass die sogar Anschläge auf AFD und PEGIDA feiern, weil das ja böse „Nazis“ sind. Aufgehetzt von Politik und Medien.

    Demokratie soll angeblich sein, dass alle mitreden können. Soll man sowas mitreden lassen? Wo das hinführt sehen wir heute.

    Volksfeinde und schädliche Einflüsse müssen immer und überall hart bekämpft und ausgemerzt werden, damit das Volk Ruhe,Freiheit und Sicherheit hat.

  20. #2 Ku-Kuk

    mag sein,
    aber wir müssen
    trotzdem
    mit ihr leben.

    wie lange noch?

    wer gibt Hoffnung? Seehofer, der Bettvorleger?

  21. Als ich noch Student war (Ende 70er bis Mitte 80er in Mainz), war die Uni mit zahlreichen „Stoppt Strauß“ zugesprayt. Ich gehe davon aus, dass ich jetzt dort keine „Stoppt Merkel“-Sprüche finden werde, obwohl Merkel – auf dem Papier zumindest – einer „rechten“ Partei angehört. Das sagt ja alles über den Zustand der CDU.

  22. #7 Kuffnuckenschreck (29. Feb 2016 14:09)

    In einem vom Adlerkult und anderen Hochnäsigkeitskulten befreiten wirklich zivilisiertem RES-PUBLICA Staat könnten die Nähe zur Bevölkerung auch gar nicht verschwinden, weil die in den Gremien Tätigen und auch alle in der Verwaltungsbeamtenschaft gewisse Zeitprozentsätze ihrer Wochenarbeitszeiten „draussen“ in der Bevölkerung mitarbeiten müssen…

    So einfach klappt das.

  23. #15 Viper (29. Feb 2016 14:15)

    Darth Muder: „Ich bin eure Mutter. Wem das nicht paßt, wird von meinen Invasionstruppen vernichtet.“

    Hehe. Ich denke bei Merkel immer an Kanzler Palpatine. Was nichts anderes ist als Merkel ungeschminkt – die grundlegenden Gesichtszüge sind verblüffend ähnlich:

    http://static.srcdn.com/slir/w620-h320-q90-c620:320/wp-content/uploads/Star-Wars-7-Rumor-Emperor-Returning.jpg

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/8/8f/Emperor_RotJ.png

  24. nicht nachvollziehbar dass die Deutschdeppen das noch tolerieren.
    Jedes Volk verdient seine Regierung die es gewählt hat.

  25. Sehr guter Artikel. Ich empfinde genau so, wie dort beschrieben.

    Deshalb schaue ich mir auch solche Propagandasendungen nicht mehr an.

    Ich warte auf den Tag, an dem die erlösende Nachricht kommt, dass sie endlich weg ist.

  26. rob567 (29. Feb 2016 14:06)

    Merkel umgibt sich mit den falschen Leuten, vor allem Günstlinge und Ja-Sagern.

    Falsch! Das wäre genau so verkehrt, als wenn Honecker gesagt hätte, er habe im DDR-System „nur die falschen Berater“ gehabt.

    Die Murkel weit GANZ GENAU, wen sie in ihrer Umgebung ergebenst haben möchte. Die will GENAU DIESE „Günstlinge und Ja-Sager“ um sich haben.

    Diese (Un-)Person ist vorsätzlich eiskalt berechnend und machtbesessen. Der GröFaZ würde vor staunen Kulleraugen bekommen…

  27. #35 SCHWEINEHACK (29. Feb 2016 14:28)

    Welche Machtlosigkeit?

    Wer mit sich macht, erlebt Macht!

    (doof gesagt)

  28. Da sieht man, wie ausländerfeindlich PI ist XD.
    Nee, im Ernst: Hier ist nur von uns die Rede, aber Ferkel wird europaweit gehasst. Das macht die Sache noch viel pikanter: Deutsche Politiker werden gehasst und DAS könnte sich negativ auf unser Land auswirken.

    Ansonsten: klasse Analyse und öffnet die Augen.

  29. Diesmal verzockt sich Angie, natürlich hat die Bundesregierung einen Plan B, der wird nämlich gerade vorbereitet, die Grenzschließung. Sie belügt aber vorsätzlich ihr Volk, weil Sie denkt damit Ihre Verhandlungsposition beim nächsten EU Treffen mit den Terror Türken zu stärken, alle anderen EU Länder sehen ganz klar was Deutschland plant und werden keiner EU Verteilung zustimmen („Ihr macht doch auch eure Grenzen zu..“) Damit ist die Grenzschließung konsens in der EU, der Merkel Plan grandios gescheitert. Der TV Auftritt war ein letzter Gruß der noch Kanzlerin und zukünftiger Hartz-V Bezieherin Angela M.

  30. FAZ.net-Leser Bernhard Schulz brachte es vorhin auf den Punkt: Merkel, die Hl. Angela, mache jetzt „vollständig auf Religionsgründung“, schreibt er („Wer an mich glaubt, den führe ich ins Paradies!“), wie sie „bei ihrer Freundin Anne Will in Endlosschleife“ gesagt habe. Und schon letztes Jahr gesagt hat, Merkel: „Mal wieder in den Gottesdienst gehen und ein bisschen bibelfest sein“ – „Zurück zu den Wurzeln“: Auch die Evangelikalen vom „pro Medienmagazin“ sind begeistert und füllen mit dem frommen Wunsch ihr ganzes aktuelles Heft.

    Doch wie soll das gehen? Mit der penetrant-demonstrativen Frömmigkeit der Moslems in Konkurrenz treten: Wer betet inniger? Frömmigkeit als Kampfinstrument? Besser nicht. Und Gefühle lassen sich nicht verordnen.

  31. Übergriffe mangels Selbstkontrolle in Kiel:
    Augenzeuge Kadir Aktas sagt aus.

    „Das ist direkt vor meiner Nase passiert“, sagte der 33-Jährige. „Aber das war keine Massenbelästigung.“ Es seien nur die beiden Afghanen gewesen, die „einen auf dicke Hose“ gemacht hätten. „Die fühlten sich halt toll und dachten, das kommt bei den Mädels an.“ Als Aktas gemerkt habe, dass die Mädchen zunehmend genervt von den beiden Asylbewerbern waren, sei er hingegangen und habe gefragt, ob alles okay sei.

    „Wenn ich gesehen hätte, dass die Mädchen Angst gehabt hätten oder dass die Situation eskaliert, wäre ich sofort über den Tresen gesprungen und hätte eingegriffen.“ Von 30 Beteiligten will er nichts wissen. Bei den anderen habe es sich um Neugierige gehandelt.

    Abends treffe sich nun mal die Jugend im Sophienhof. Und die sei multikulturell. Albanerin Qendresa Bytyqi…verstehe die ganze Aufregung nicht…

    Die drei jungen Syrer…machen die Flüchtlingsberichte traurig. „Wir alle haben Schwestern und Freundinnen. Man geht mit Frauen respektvoll um“..
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Nach-Belaestigung-im-Sophienhof-Kiel-Einkaufen-unter-Polizeischutz

    Wir sind alles Menschen“, sagte Lara Kleingütl

    (aber manche nicht so richtig)

  32. n-tv zeigte gerade die „Reaktion im Netz“. Die gezeigten Kommentare gaukeln eine Zustimmung von 110% für Merkel vor.

    Das ist mir gestern schon auf dem Will-Forum aufgefallen. Ich habe 4 Seiten gelesen und nicht einen wirklich kritischen Kommentar gelesen.

    Nur widerliches Geschleime von tiefer Bewunderung und Dankbarkeit. Die Bevölkerung, alle Medien und alle Parteien im Bundestag loben diese Durchgeknallte und bezeichnen jede Kritik an ihr als Hetze.

    Spätestens jetzt ist die DDR wiederauferstanden.
    Ich muss kotzen!

  33. Das Ende naht mit der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung fürwahr

    Die Parteiengecken scheinen gewillt die Sache nun zu Ende zu bringen und die deutsche Nation mittels Masseneinwanderung endgültig vernichten zu wollen. So feixen sie nunmehr öffentlich, daß sie über ein sogenanntes Polizeirecht verfügen würden, welches es ihnen erlaube Gebäude und Grundstücke im deutschen Rumpfstaat beschlagnahmen zu lassen, damit ihre heiß und innig geliebten Scheinflüchtlinge nicht obdachlos werden müssen. So befremdlich es auch klingen mag, wenn Privatleute ohne Amt (wie die alten Römer sagen würden) – im deutschen Rumpfstaat ruht ja bekanntlich die Staatsgewalt seit der Abdankung von Dönitz – von sich behaupten, daß sie die Polizeigewalt innehätten. Die nötigen Schergen, um ihre Drohungen umzusetzen haben die Parteiengecken jedenfalls. Auch wenn sie sich damit ihren eigenen Untergang bereiten werden, weil die Fremdlinge die Parteiengecken niemals nicht als ihre Herren anerkennen werden und sie daher bei der ersten Gelegenheit stürzen werden, um selbst zu herrschen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  34. Na, das halte ich für Wunschdenken, Herr Gideon, das mit dem weitverbreiteten Hass.

    Ich halte die Migrationspolitik des Regimes für grundfalsch, aber ich hasse die Kanzlerin nicht, und ich glaube, dass ich mit dieser Einstellung nicht alleine stehe. Jahrelang fand ich Merkel (deren Partei ich nie gewählt habe) langweilig, solide und effizient. Der Autor wirft ihr seltsamerweise einen „Mangel jeglicher menschlicher Regung in ihrer Mimik“ vor. Nun, genau deshalb fand ich die gut. Die machte genau nicht die verlogene Emotionalitätsshow, die mich bei anderen Politikern so anwidert.

    Es kamen Entscheidungen, die ich nicht verstand, wie die Abschaltung der Kernkraftwerke, es kamen Entscheidungen, die ich entschieden ablehnte, wie die Griechenlandkredite, bei denen ich aber immer noch in dubio pro reo die Möglichkeit einräumte, dass da mir unbekannte Faktoren wirkten, die die offensichtlich vernünftige Lösung (also zum Beispiel den griechischen Staatsbankrott) verunmöglichten. Noch ihr Auftritt mit dem weinenden Mädchen bestätigte meine Annahme, dass die Frau an sich vernünftig ist. Ich mein, der hat sie deutlich gesagt, dass Deutschland nicht jeden aufnehmen muss. Erst die Grenzöffnung war ein Fehler, der sich mit nichts mehr entschuldigen ließ. Das war auch ein derart überraschender Schwenk, dass ich mich (nur halb im Scherz) gefragt habe, ob die vielleicht ausgetauscht wurde. Die sah, fand ich, deutlich anders aus als noch im Juli 2015, irgendwie jünger. Vielleicht fährt die ja im August immer vier Wochen in Urlaub nach Tahiti, und damit das keiner merkt, hat sie dafür ein Double.

    Deutlich mehr Brechreiz als Frau Merkel machen mir Herr Gabriel, Frau Nahles oder die komplette grüne Bagage. Die sind wirklich ekelhaft. Frau Merkel finde ich trotz ihrer katastrophalen Fehler nicht in dem Sinne ekelhaft. Klar muss die weg, so jemandem vertraut man nicht mehr, aber das ist eine andere Frage. Hass verspüre ich nicht.

    (Hat man übrigens die letzten Monate was von der Kriegsuschi gehört? So gar nicht, gell. Fällt mir grad so auf.)

  35. #33 Babieca (29. Feb 2016 14:26)

    Hehe. Ich denke bei Merkel immer an Kanzler Palpatine. Was nichts anderes ist als Merkel ungeschminkt – die grundlegenden Gesichtszüge sind verblüffend ähnlich:
    ————————————————

    In ca. 10 Jahren, wenn der Islam Staatsreligion ist in D, kann sie (Merkel) dieses Bild als Paßfoto hernehmen.

  36. Buchtipp zur Volksverräterin:

    »Die Kanzlerin agiert als politische Heuschrecke«

    Gertrud Höhlers Buch Die Patin ist ein Frontalangriff auf die Kanzlerin. Die scharfzüngige Professorin sieht in Angela Merkel eine Person, die einen mafiotischen Virus in die Bundesrepublik getragen hat, welcher den Rechtsstaat und die Demokratie von innen zerstört. Sie nennt sie eine »politische Heuschrecke«, unterstellt ihr Egomanie, den Selbstzweck des Machtgenusses, das Desinteresse an politischen Zielen und Wertneutralität.

    Mal konservativ, mal christlich-sozial, mal liberal: Die deutsche Kanzlerin lässt sich nicht festlegen. Sie betreibt nicht Sachpolitik, sondern Machtpolitik. Werte-Abstinenz macht sie überlegen. Merkel wildert bei SAP und Grünen, sie enteignet Themen aus allen Lagern und schleift so die Vielfalt der Parteien. Die Kanzlerin lähmt den demokratischen Wettbewerb.

    Eine gefährliche Tendenz für Deutschland und auch für Europa, sagt Gertrud Höhler. Versprechen werden vermieden, Moral wird zur Manövriermasse, die Geringschätzung von Tugenden zum Programm. Die Folgen: Ausstieg aus den wichtigsten Spielregeln der Demokratie. So nivelliert Angela Merkel allmählich die politischen Institutionen und steuert auf eine zentralistische Regierung zu. Längst »Kanzlerin aller Parteien«, will sie nun »Kanzlerin aller Europäer« werden.

    »Ich fürchte mich vor einem modernen Politikertyp, der völlig auf Inhalte verzichtet.« Joachim Gauck

    Quelle: http://www.kopp-verlag.de/Die-Patin.htm?websale8=kopp-verlag&pi=117903

  37. @ Eukalyptus
    „Aber schlimmer als Merkel sind all die feigen Arschkriecher, Ja-Sager, Mitläufer, Speichellecker, etc., aus Medien, Wirtschaft und Politik, die genau wissen, dass das, was die Kanzlerin macht, falsch ist, die aber dennoch bis zur Katastrophe, die wohl ein Bürgerkrieg sein wird, mitmachen.“

    Stimmt genau. Und all diejenigen, die mit ihren Taten an dieser Politik irgendwie profitieren, indem sie beispielsweise Hallen vermieten, um Asylbewerber aufzunehmen, sollen die Krätze kriegen!

  38. Ich glaube nicht, dass „Hass“ das richtige Wort ist.
    Ich denke „Abscheu“ wäre treffender. Wenn Menschen „Heil Merkel“ schreien, ist das pure Ablehnung.

  39. #3 Eukalyptus (29. Feb 2016 14:05)

    Aber schlimmer als Merkel sind all die feigen Arschkriecher, Ja-Sager, Mitläufer, Speichellecker, etc., aus Medien, Wirtschaft und Politik…

    Hier was interessantes zum Fachkräfte-Märchen:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/ausbildung-von-fluechtlingen-in-rosenheim-14092678.html

    Nicht mal am Horizont ein Ausbildungsplatz

    „Selbst die Fittesten schaffen es nicht“

    Das wird schon irgendwie alles werden, so habe er im vergangenen Jahr gedacht. Jetzt sagt er: „Die Leute, die es schaffen, kann man an einer Hand abzählen.“

    Wenn man Fischer fragt, ob denn die jungen Flüchtlinge nicht die Probleme des demographischen Wandels in Deutschland lindern könnten, dann sagt er einen ziemlich ernüchternden Satz: „Nein, nicht diese Generation.“

    Kämpfen lernen statt Schule

    Behörden, soziale Träger, Wirtschaft – alle setzen sich ein, ringen um die Integration. Bei wem, wenn nicht bei ihnen, könnte es also gelingen? Das dachte auch Fischer. Jetzt aber, sagt er, befänden sich seine Erwartungen „im freien Fall“.

    Die Integration wird weitaus schwieriger als gedacht.

    Unter den unbegleiteten Minderjährigen sind kaum Syrer und selbstredend keine syrischen Ärzte, wie sie sich Politik und Wirtschaft in Deutschland erhoffen

    Wissen nicht wie Arbeit läuft

    „Bei rund 80 Prozent der Jugendlichen fehlen fast komplett neun Jahre Schulbildung.

    Nach 2 Tagen Ausbildung Friseur

    Lauter enttäuschte Erwartungen. Auch von Seiten der Flüchtlinge. „Die schmeißen den Bettel hin, sobald sie sehen, dass sie keine Perspektive haben, schnell Geld zu verdienen“

    „Die komplexe deutsche Welt können wir denen nicht beibringen“

    Es hilft niemandem, auch nicht den Flüchtlingen, sich Illusionen zu machen.“ Diese Erkenntnis komme erst langsam „oben“ an.

  40. #51 Falkenhorst (29. Feb 2016 14:45)

    öhm – die ist doch verpixelt?
    ————————————————-
    Allenthalben verpieselt (im Sinne von angepißt)

  41. Spätestens, wenn kein Geld mehr da ist,
    ist Schluß mit „lustig“.
    Wobei: Geld ist ja schon lange keines mehr da.
    Sobald die Schuldenlast eine weitere Aufschuldung nicht mehr zulässt, kommt alles ins Rollen.
    Dann ist das große Aufwachen angesagt.
    Dann klopft auch der gesunde Menschenverstand wieder an die Tür und bittet um Einlass.

    Für einen Umbau des Kanzleramtes in eine psychiatrische Landesklinik. Zuschüsse aus Bundesmitteln dürfen erwartet werden.
    Der SOLI des Bürgers ist sicher.
    2016 MERKEL MUSS WEG !

  42. ich finde ihr Politik zur Zeit auch schwach. In der Flüchtlingskrise beispielsweise setzt sie weiterhin auf eine Europäische Lösung, obwohl etliche Länder sich schon lange so positioniert haben, dass sie entweder gar keine Flüchtlinge oder lächerliche Kontingente aufnehmen.

    Wenn sich hier die Haltung nicht sehr bald ändert, müsste meiner Meinung auch Deutschland seine Grenzen für Flüchtlinge schließen.

  43. Angela täte Europa gut, nach Simbabwe auszuwandern. Mugabe wird nicht mehr allzulange auf dem Präsidentenstuhl sitzen. Die Fähigkeiten dazu hätte sich bestimmt.

  44. #59 patriotischerImperativ (29. Feb 2016 14:54)

    Wenn sich hier die Haltung nicht sehr bald ändert, müsste meiner Meinung auch Deutschland seine Grenzen für Flüchtlinge schließen.

    ————————————————
    Als #Imperativ müssen Sie „….MUSS meiner Meinung auch Deutschland seine Grenzen für Flüchtlinge schließen.“ schreiben.

  45. Das Bild zeigt die Fassade einer Frau die sich einen zu grossen Schuh angezogen hat und versucht, bis zu den nächsten Wahlen das Gesicht zu wahren.

    Merkel erinnert an den Soldaten Schwejk, der es ebenfalls verstanden hat, die Welt für dumm zu verkaufen.

  46. Der Kanzlerin Agenda ist ja allgemein bekannt.

    Mich erstaunt nur, mit welchem Mutwillen zahlreiche Zeitgenoss_I*nnen ihr den Weg bereiten.
    Was ist so schön an Stockschlägen, Hochhaussturz, Burka und Baukran?

  47. Das verblötete Gutmenschentum, dass ein Monster wie Merkel erst möglich macht, ist aber leider noch weit verbreitet.

    Heute bei den Leserbriefen meiner Regionalpostille: 2/3 der Schreiber echauffieren sich über die „bösen Sachsen“ von Clausnitz, obwohl dort keinem der Asylbetrüger ein Haar von den Demonstranten gekrümmt wurde.

    Ok, kann und wird natürlich gefilterte veröffentlichte Meinung sein, aber solche Leute gibt es noch zuhauf, da sollten wir uns nichts vormachen.

    „Och, die armen Möntschen, lasst sie doch alle zu uns kommen, wir helfen ihnen, den armen Möntschen und Flüchtenden… Danke Frau Merkel für ihre Standhaftigkeit …“

  48. #46 georgS

    Das ist mir gestern schon auf dem Will-Forum aufgefallen. Ich habe 4 Seiten gelesen und nicht einen wirklich kritischen Kommentar gelesen

    Also das sehe ich anders: Ich habe mir ein paar Seiten nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und viele Kommentare gelesen – und nach meiner Beobachtung sind die weitaus meisten Kommentare Merkel-kritisch. Es gibt übrigens mittlerweile über 3000 Kommentare dort.

    Hier 2 beliebige Kommentare von Seite 2:

    …die aktuelle Kamera berichtet aus der Führungsetage !
    Peinlich , peinlich !
    Auf diesen Beitrag antworten
    Steffen schrieb am 26.02.2016 10:50 Uhr:
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    genau das habe ich kommen bzw. vorausgesehen an jenem 7. Oktober als Murksel bei Will saß.
    Nur Geschwurbel und Allgemeinplätze.
    Und die Woge rollte. 2 Monate 10.000 am Tag bis November.
    Ab da bis Febraur 2-3000 täglich.
    5 Monate ins Land gegangen und außer Geschwätz und Bockigkeit nix passiert.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    „Illegale durch legale Migration ersetzen“, „Fluchtursachen beseitigen“, „keine Begrenzung“, „Wir schaffen das“, … bla, bla, bla

  49. Artikelzitat

    Das Bürgertum hingegen, das hier im weitesten Sinn als derjenige Teil der Bevölkerung definiert sei, der einer geregelten Arbeit nachgeht,…

    Nur um die deutschen Arbeiter geht es seit 1945! Insbesondere um die in der Urproduktion beschäftigten körperlichen Arbeiter. Unsere Besatzer heute sind nun zwar auch schon in der dritten Generation hier, aber lernen als erstes über Deutschland: Hitlers NSDAP war eine ARBEITER-PARTEI.

    Die Besatzer versuchen seit 1945, alle kreativ-erfinderischen Deutschen abzuwerben und zum Auswandern zu bewegen, während diejenigen Arbeiter, die „nur“ tüchtig und emsig sind, hier im Kessel bleiben und ausgekocht werden. Deshalb sind deutsche Arbeiter im Durchschnitt Asperger-Autisten gegenüber ihren nichtdeutschen Berufskollegen. Die Deutschen kriegen von den Besatzern und der besatzerfreundlichen deutschen (Geheim-)Polizei Deprivation gemacht bis zum Hirntod.

  50. Seht euch diese fertige Frau an sie ist dazu noch geschminkt worden für den Fernsehauftritt, sie redet weiter nur bla bla gibt Luftblasen von sich und ist nicht mehr in dr Lage die Situation zu erkennen geschweige denn zu lösen, das will sie auch gar nicht schaffen. Zusammen mit ihren hündischergebenen Jasagern-innen treibt sie unser Land in die kommende Katastrophe und die hofberichterstattenden Medien des Staatsfunks und der Presse verschweigen immer noch die Realität und jubeln dieser fertigen Frau noch zu daran erkennt es jetzt jeder was hier gespielt wird und wie wir alle betrogen und belogen wurden und weiter werden solange diese Clicke das Sagen hat in diesem Land darunter zu leiden hat ein jeder von uns ergal ob Mann ob Frau ob Kind, Arbeiter, Angestellter oder Rentner oder Arbeitsloser alle werden und sollen wir bezahlen für diese Unrechtstaten dieser verwirrten Frau und deren Hofsklaven und unser aller Leben wird dadurch weiter engeengt und die Zukunft wird uns allen genommen und das ohne wirklichen Grund sondern nur weil diese Frau Merkel es so will.Wem dient Merkel wirklich?

  51. Der verlogene linksfaschistische Spiegel berichtet auch über die Köpfung eines Kleinkindes in Moskau.

    Ohne jedoch den muslimischen Glauben der Frau hervorzuheben, ihre muslimische Verschleierung und ihre zahlreichen Allahu Akbar Rufe.

    Diese Angaben scheinen nicht von Belang zu sein für die Berichterstattung.

    Selbst Linksfaschisten werden dieses Schmierblatt bald nicht mehr lesen.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/moskau-kinderfrau-soll-maedchen-gekoepft-haben-a-1079871.html

  52. Ich wollt nur drauf hinweisen:

    Nachdem Grüne Fake Bilder verbreitet haben

    https://twitter.com/fraktiongruenbw?lang=de

    gibt es eine Entschuldigung: „Wir haben heute auf dieses Bild verlinkt und nicht bemerkt, dass es eine Montage ist. Das tut uns leid.“ (wer’s glaubt).

    Nice aber ist, daß der Link zu der „Aktivisten“ Seite weiterhin bestehen bleibt.

    Dort findet sich am 25.02. verlinkt dieses hübsche Bild:

    https://twitter.com/hirschbambule/status/702872166589710336

    Wenn ich bedenke, wer alles für ein „like“ an der falschen Stelle seinen Job verloren hat…

  53. Egal wo ihr hingeht , Supermarkt , Kiosk , Aldi , Lidl , Kaufhaus oder auf den Strassen ,

    fragt nach Merkel und die Leute, fangen an zu toben ,
    “ geh und weg mit der Alten „,
    oder
    „pah die Alte verrät und verkauft uns“

    Die Frau ist „wahnsinnig“ unser Untergang !

    und das ist das Volk was diese Aussagen macht!

    Frage; aber in den medien ist sie doch so „beliebt“
    Antwort vom Volk , “ Die LÜGEN uns nur an „!!

    Komisch das bei all dem Hass ,es immer noch so viele leute gibt die Sie “ angeblich „wählen ?

    Warum sollte ein Volk immer noch zu einer Kanzlerin stehen , die es verrät und verkauft,
    was im übrigen die ganze Regierung macht !!!

    Hier muss ein riesiger Betrug am Volk durch die Wahlen passieren ,anders kann ich mir das nicht erklären !!

  54. Die Frau ist eine progammierte Marionette ihrer transatlatisch-freimauerischen Bilderger-Aufraggeber. Weizsäcker, Kohl, Merkel alles Honoratioren von B’nai-Brith-Orden. Die sind alle eingekauft.

    Bei Gerhard Schröder war dies nicht der Fall. Der hat seine Ehrungen aus Rußland. Deswegen hat er auch gegen Bushs Irak-Krieg opponiert. Siehe Wikipedia jeweils unter „Auszeichnungen und Ehrungen“.

  55. Kaputte Zähne und Augen, seltene Krankheiten und
    exclusiv mohammedanische Genitalverstümmelung.
    Über neue Ausgaben der Krankenversicherung

    „…der aktivste Doktor der Desert Flower Doctors Association. Seine Prognose ist, dass es durch die Flüchtlinge in Europa steil bergan gehen wird mit der Zahl von Frauen, die sich zur Rekonstruktion nach FGM in ärzliche Behandlung begeben werden….

    Die WHO geht davon aus, dass täglich tausende Mädchen bei rituellen Beschneidungen verstümmelt werden, jedes vierte sterbe an den direkten oder langfristigen Folgen des Eingriffs, durch Verbluten, an akuten Infektionen, an den Folgen einer Geburt….
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Schleswig-Holstein/Intimchirurgie-Unter-dem-Mantel-des-Schweigens

    „Ob aus religiösen, hygienischen oder medizinischen Gründen – „auch in Deutschland werden jährlich zehntausende Beschneidungen durchgeführt“,

  56. Dank Merkel wird der Deutsche und der Europaeer nun als kompletter Depp in der ganzen Welt angesehen!

    Zumindest eine Torte in dieses Gesicht waere doch zumindest ein kleines Statement!

  57. Und jetzt was zum Lachen:

    Andreas Nahles, unsere tolle Arbeitsministerin hat folgendes von sich gegeben:
    97% der Syrer und Afghanen können lesen, schreiben und rechnen und sind auch rel. gut ausgebildet!
    Jetzt frage ich mich,warum sind die alle noch zu Hause und wann kommen die endlich zu uns um das geistige Niveau der Invasoren zu heben?

  58. In Abwandlung eines Sprichworts aus dem Amerikanischen: Man kann den Kader aus der DDR rausholen, aber nicht die DDR aus dem Kader. Wo diese Frau ihr Handwerk gelernt hat, das zeigt sie inzwischen mehr als deutlich. Und sie kann nicht anders, Demokratie und Widerspruch sind ihr im Weg. Das haben wir bei ihrer Wahl seinerzeit nicht so gesehen, aber wenn derselbe Fehler jetzt zum dritten Mal gemacht wird, dann ist dieser Republik nicht mehr zu helfen.

  59. Ist Tyrannenmord eigentlich wieder erlaubt oder war er je verboten? Wir haben das mal in der Schule durchgenommen. Aber ich hab nicht richtig aufgepasst damals, weil so was in der fetten, feisten Bundesrepublik niemals ein Thema zu werden drohte und Adolf ja schon lange weg war.

  60. Ich lehne diese Nichtstun-Politik der Bundeskanzlerin auch ab. Die hat das „Aussitzen“ ihres politischen Ziehvaters Helmut Kohl und die „Basta“-Attitüde ihres Amstvorgängers Gerd Schröder vereint und beidem dogmatische Züge gebracht.
    Doch Hass gegen beide hat es wirklich nicht auf so breiter Front gegeben, auch wenn z.B. Herr Schröder deutsche Bürger dank „Hartz IV“ zu Bittstellern an den Staat gemacht hat, dessen Angestellte und Beamte in den Jobcenter ihren Frust über ihre Arbeit nun ungestraft an Menschen auslassen können, die z.B. nur noch zwei Stunden am Tag aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen arbeiten können. Dank dieser Gesetzgebung wird nun der fleißige Mann, der dreißig Jahre lang in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt hat und nun vielleicht aufgrund der Arbeit oder eines Arbeitsunfall nun diese Arbeit nicht mehr ausüben kann, binnen weniger Monate gleichgestellt mit nichtsnutzen Faulenzern, mit Migranten, die nie einen Cent in das deutsche Steuersystem eingezahlt haben. Der Skandal ist, daß z.B. die Berufsunfähigkeit nicht mehr von der staatlichen Sozialversicherung finanziert wird, man aber für eine Invasion von Migranten plötzlich Milliarden übrig zu haben scheint. Es ist diese Arroganz der Macht, die die Menschen „auf Zinne“ bringt. Egal ob Merkelsche oder Stegnersche Sprechblasen, aus ihnen klingt Hilflosigkeit und Arroganz gleichermaßen.
    Aber das Hass aufkommt, wie er bislang nicht in Erscheinung trat, hat auch mit der Abkehr vom wahren Christentum in breitem Umfang zu tun. Jesus wurde auch gehasst, uns als Christen wurde prophezeit, daß wir um seinetwegen gehasst würden. Aber Jesus ist für die Seinen noch heute da.
    Hass ist immer schlecht, sie führt zu Gegenhass. Was man für Frau Merkel tun kann und sollte ist beten, daß sie einsichtig wird, daß die EU gescheitert ist, daß sie einen Irrweg gegangen ist und ihn noch geht. Im Christentum nennt man das Buße tun – und das kann man ihr nur raten.

  61. So wie Merkel sind Kommunisten. Ursprünglich getragen von einer guten Idee, ähnlich wie das Schlaraffenland. Während letzteres genauso wenig zu verwirklichen ist wie der Kommunismus, halten die Kommunisten an ihrer Idee fest. Sie verbeißen sich darin und versteigern sich dabei bis ins Unendliche, was letztlich auch die Vernichtung derer bedeutet, die der Verwirklichung ihrer Phantasien im Wege stehen.

    So weit kam es schon mehrmals in der Weltgeschichte – so weit sind wir in Deutschland noch nicht. Aber Merkel läßt aus der Ferne schon so etwas ahnen. In der DDR sozialisiert, ihr Denken niemals abgelegt, aus der heruntergewirtschafteten DDR gewechselt in die Bundesrepublik will sie nun ganz Deutschland vernichten, und zwar mit dem Instrument, das ihr im Moment noch zur Verfügung steht: Einwanderung des Proletariats aller Länder, was letztlich zur Vernichtung dieses Deutschlands führt, das wir kennen und in dem wir bisher lebten.

    Aber alles wird sich jetzt hier verändern. Stück für Stück wird auch die Freiheit geopfert, Zensur wird eingeführt, und erst wird Geschriebenes zensiert und dann auch Menschen.

    Ob wir es aufhalten können, daß es soweit kommt? Ich glaube nicht. Allenfalls kann der Schaden noch begrenzt werden, aber auch das ist bis jetzt nicht ernsthaft in Sicht.

    Dies ist nicht mehr unser Land. Wir sind heimatlos geworden – nicht allein durch Merkel, aber in der Hauptsache durch sie.

  62. Ich habe eh nie verstanden,wie sich diese Frau über Jahre an der Spitze dieses Staates halten konnte.
    Ihr Verhalten war doch immer das Gleiche,die Wirtschaft und dem Lobbyismus wurden Tür und Tor geöffnet,hauptsache Arbeitsplätze schaffen,egal wie.
    Ging mal was schief,verschwand sie in der Versenkung und wenn der Pulverdampf verzogen war,analysierte sie Volkes Meinung und entschied dann genau in die Richtung des geringsten Widerstandes.Ging in Europa mal was schief ging ihr Scheckbuch rum und das war dann auch meist Ende der Diskussion.
    Nun scheint sich bei ihr so eine Art von Cäsarenwahn entwickelt zu haben.
    Sie dachte sie schnippt mit den Fingern und ganz Europa huldigt ihr mit ihrem Asylwahn.
    Sie hat sich auf ganzer Linie verrechnet,im eigenen Land,die Stimmung ist erbärmlich und in Europa,da hat man ihr auch alle Türen und Grenzen zu gemacht.
    Ihre Halbwertzeit als Kanzlerin ist mehr als überschritten,sie sollte sich und uns einen Gefallen tun und zurücktreten…
    Besser früher als später….

  63. Oft sind ja die Politiker privat ganz anders, weil sie sich im öffentlichen Raum und vor den Medien verstellen. Weiß jemand zu berichten, wie sie in der einfachen, unbeobachteten, persönlichen Begegnung ist?

  64. Merkel wird von einem „breiten Band“ von Sympathisanten getragen: Aus der politischen Opposition, den eigenen Reihen welche Angst um ihre beschissenen, armseligen beruflichen Karrieren haben (s.Parteitag), den unzähligen Profiteuren der Asylindustrie, von der Jugend, die zu >80% links eingestellt ist und last not least von den Gutmenschen, denen es gar nicht um die Hilfe an sich geht sondern darum für sich selber persönlich ein gutes Gefühl zu entwickeln.

    Jobs in der Nichtsnutz-Industrie schießen wie Pilze aus dem Boden. Begehrtester Beruf ist der Sozialarbeiter und nicht länger mehr der Mediziner oder Ingenieur. Läuft doch bestens!

    Das spiegeln auch die Wahlprognosen wieder und auch in meinem persönlichen Umfeld ist das so.
    M. ist die klassische Überzeugungstäterin (das wurde bei Anne Will gestern wieder mal sehr deutlich), die sich unter gar keinen Umständen von ihrem Kurs abbringen lassen wird und sei es auch der Preis Deutschland vom Rest Europas zu isolieren, vor dem Parlament und von Teilen des Volkes.

    Die setzt die Vorgaben der NWO 1:1 um und große Teile der Bevölkerung folgen ihr und sei es um den Preis daß die Türkei (am 7.März) und Griechenland (aktuell in Idomeni) uns weiter erpresst.

  65. Die CDU-Chefin sagte (im Dezember 2015) „zur Verteidigung ihrer Linie in der Flüchtlingspolitik:“

    „Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land.“

    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-Dann-ist-das-nicht-mein-Land-article15938301.html, Dienstag, 15. September 2015

    Und gestern Abend bei Anne Will „kritisierte die deutsche Kanzlerin .. in der ARD-Talkshow von Anne Will nationale Alleingänge wie jene Österreichs:“

    „Wenn der eine seine Grenze definiert, muss der andere leiden. Das ist nicht mein Europa“.

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4935523/Merkel_Das-ist-nicht-mein-Europa?_vl_backlink=/home/index.do, 29.02.2016 | 11:07 Uhr

    Was soll man denn davon halten?

  66. Super geschrieben, genauso ist es !

    Danke für diesen tollen Text; müßte als Wurfsendung beiliegend in den Wahlunterlagen beigefügt sein…

  67. Ist das auch schon bei der Mehrheit der Bevölkerung angekommen? Ich habe meine berechtigte Zweifel daran. Wie ist es dann noch zu erklären das Parteien wie die SPD/CDU/Grüne in zweistelligen Prozentbereich noch liegen? Sehen wir die ganze Sache zu Negativ oder sind die anderen zu Blauäugig in punkto der Flüchtlinge? Wenn es am 13 März bei den 3 Landtagswahlen kein Denkzettel für die aufgeführten Parteien gibt dann sollten wir uns schon die Frage stellen was noch passieren muss damit die Bevölkerung Wach wird. Frau Merkel kann noch bis zu der Bundestagswahl 2017 soviel Schaden anrichten für die Sozial und Rentensysteme das dies nie wieder gut zu machen ist und ich glaube das macht Sie mit Absicht. Woran liegt es das Sie dieses Land so an die Wand fahren lassen will? Adolf Hitler war auch so ein Mensch(Diktator) gewesen der lieber das Land untergehen lassen hat als zu erkennen das
    sein Weg verkehrt ist und nur zum Untergang führen kann. Beide Personen waren bzw. sind von ihrer Position bzw. Ansicht so überzeugt gewesen und ließen sich davon nicht abbringen.

  68. #67 Heisenberg73 (29. Feb 2016 15:06)

    Das verblötete Gutmenschentum, […], aber solche Leute gibt es noch zuhauf, da sollten wir uns nichts vormachen.

    Absolut!

    Wer sich täglich die Tageschau ansieht, darüber hinaus noch eine Tageszeitung und vielleicht noch Spiegel-Online liest, hält sich für politisch gut und unabhängig informiert. Was in das dort vermittelte, in sich geschlossene Weltbild nicht hineinpasst, wird nicht geglaubt — sonst hätte man ja davon schon mal was in einem der vermeintlich unabhängigen Medien hören müssen. Immer wieder mantraartig wiederholte, unbewiesene Behauptungen haben sich so tief ins Hirn gefressen, dass es regelrechte Denkverbote gibt. Kommen dennoch Zweifel auf, müsste man sich eingestehen, dass man auf Manipulation hereingefallen ist. Und auch die Tatsache, dass man derzeit nicht allzuviel gegen diesen Irrsinn ausrichten kann, ist ziemlich deprimierend. Also werden unbequeme Wahrheiten lieber ausgeblendet.

    Der Normalbürger ist einfach zu gutmütig, um sich vorstellen zu können, dass er von Politikern und Medien arglistig getäuscht, ausgenutzt und systematisch verraten wird. Und sich eingestehen zu müssen, dass man sich jahrelang hat manipulieren lassen, ist ein nicht gerade erhebendes Gefühl — da werden Fakten lieber verdrängt. Daher sind wir, die wir den Ernst der Lage erkannt haben, auch für diese Irregeleiteten mitverantwortlich, und müssen alles daran setzen, dass diejenigen, die uns ins Verderben reißen, damit keinen Erfolg haben. Das wird sicherlich nicht leicht werden, doch unsere großartige Kultur darf nicht einfach sang- und klanglos von der Bühne der Weltgeschichte verschwinden.

  69. Sie hat ein kaltes und starres Gesicht.

    Das einzige Mal, als ich ihr Gesicht mal richtig freundlich sah, war bei den Illegalen-Selfies.
    Sie liebt halt ihre durchtrainierten, gestylten und wohlgekleideten Gigolos.

  70. Da sitzt jemand im Vollbild des schizophrenen Größenwahns, blubbert nur noch Positivsymptome, knallt sich mit Neuroleptika zu und kein Mensch tut etwas dagegen.

    Niemand soll später sagen, er habe nichts davon bemerkt.

  71. Hass ist viel zu anstrengend, das überlassen wir den linken Kretins die sich am Dresdeninferno aufgeilen. Für Merkel, das Exempel für die Trivialität des Bösen, unbegrenzte Verachtung mit Einschluß der Kreaturen ihrer Entourage die „Eukalyptus“ so treffend beschreibt. Man muß das ausdehnen auf das Personal der Systemparteien das nach unten jeden Skalenwert durchbricht. Die Realität der BRD hat mit Rechtsstaat, mit dem GG nichts mehr zu tun.

  72. #85 Metaspawn (29. Feb 2016 15:25)

    Ist Tyrannenmord eigentlich wieder erlaubt oder war er je verboten?
    ————————————————
    Immerhin gibt es den § 20. Es findet sich nur niemand, diesen anzuwenden. Selbiges Problem fände sich bei Tyrannenmord ein (ob erlaubt oder nicht).

  73. An alle Bundeswehrleute und an alle in der Polizei:

    „BITTE BITTE , PUTSCHT SIE WEG !!! “

    Das Land wird es ewig danken…

  74. Homberg: 3 dunkelhäutige Messermänner bedrohen eine Mutter und ihre Kinder
    https://www.hna.de/lokales/fritzlar-homberg/homberg-efze-ort305309/maenner-bedrohten-frau-messer-6166554.html
    An Gerüchten, die in Homberg die Runde machen und wonach es in der Kreisstadt bereits häufiger zu Belästigungen von Frauen durch Asylbewerber gekommen sei und bei der Polizei mehrere Anzeigen vorlägen, sei nichts dran, sagte Brettschneider auf HNA-Anfrage. Bislang seien keine solchen Übergriffe gegen Frauen angezeigt worden, betonte er.
    🙂

  75. #87 Blimpi (29. Feb 2016 15:27)

    Ich habe eh nie verstanden,wie sich diese Frau über Jahre an der Spitze dieses Staates halten konnte.
    Ihr Verhalten war doch immer das Gleiche,die Wirtschaft und dem Lobbyismus wurden Tür und Tor geöffnet,

    Naja, mit der „Energiewende“ hat sie EON und RWE in den Abgrund getrieben; als treibende Kraft des Klimaschwindels fährt sie die deutsche Automobilindustrie an die Wand. Die Zeche zahlen wir alle: hohe Energiepreise, Arbeitslosigkeit etc.

  76. Und warum hat sich eigentlich noch niiiieeee jemand gewundert, dass sie keine Kulleraugenkinder für ihre Selfies posieren ließ?

    Richtig: Es waren gar keine Kinder zu finden.

  77. @ #83 parteiloddel (29. Feb 2016 15:24)
    „sind auch rel. gut ausgebildet!“

    „R E L A T I V“ –
    das klugscheiss-leeres, 68er floskel-füllwort

    RELATIV zu wem oder was ?
    Wo ist der absolute Nullpunkt, Bezug ?

    Relativ zu Schwarzbrot, Schimpansen, Idioten ?

  78. Sie ist auch die Kanzlerin mit einer totalen Klatsche!
    Wahrscheinlich auch nicht mehr vom Psychotherapeuten ihrer Wahl zu retten!
    Hat noch jemand eine stabile Zwangsjacke herumliegen?

  79. #100 gonger (29. Feb 2016 15:33)

    Gibt schlimmere Politiker als sie.

    Ja gibt einige:

    Idi Amin
    Mao Tse-tung
    Stalin
    —————————–
    Baby Doc (Haiti), Pol Pot (Kambodscha), Mugabe („Rhodesien“)…

    Kim Jong-un
    Krank-Walter Steinmeier
    Claudia Roth

  80. Guter Artikel- nur lässt er aus, woher die Merkel-Tante ihr ungebrochenes Selbstbewusstsein entnimmt. Es ist die Gewissheit dass das meist linke LÜGENMEDIENKARTELL sie uneingeschränkt weiter unterstützen wird.

  81. Seelisch verpanzert,genießt sie den langsamen und siechenden Untergang Deutschlands.
    Sie hat keine Kinder,und nichts zu verlieren.

  82. Nicht wenige Frauen werden ab einem gewissen Alter besonders gemein und böse. Merkel ist so ein Fall. Die Kriminellen in Köln findet sie, im Gegensatz zu den Deutschen in Clausnitz, zumindest nicht widerlich. In der letzten Woche wurde ich zwei Mal von orientalischen Männern belästigt. Sogar im Beisein meines kleinen Kindes! Ich ekel mich vor dieser ungepflegten Merkel und ihren „Schutzbedürftigen“.

  83. Das Gefährlichste an Merkel ist ihre stark entwickelte Fähigkeit zu Täuschen und zu Blenden.

    Merkel spielt gerne das einfältige, tantenhaft gekleidete Frauchen mit unschuldigem Augenaufschlag (wie gestern Abend bei Anne Will), während sie hinten herum an den Fäden zum Untergang Deutschlands/Europas zieht.

    Bei Persönlichkeitstypen wie Merkel dauert es oft Jahre bis sie entlarvt sind. Der Hass entsteht, weil sich das Umfeld hintergangen und betrogen fühlt.

  84. Ich will mich der Analyse nicht anschließen. Ich selbst verabscheue zwar ihre Politik, aber sie persönlich dafür hassen – nein. Ich glaube, am Verhältnis des Volkes zum Kanzler, auch früher hat die Linke den Kanzlerkanidaten Strauß „gehasst“, und die Rechte den Kanzler Brandt verunglimpft. Anders ist der Umgang der Regierenden mit dem Volk: das jemand sein Volk als „Pack“ beschimpft, das ist neu.
    Ich schließe mich #20 Cherub an: Zorn beschreibt treffender, was das Volk fühlt.

  85. Vielleicht ist Merkel in der Tat krank:

    – Gutmenschenwahn
    – Weltbeglückerwahn
    – Größenwahn

    Sie glaubt wohl auch an den „Endieg“ in der Invasionskrise, auch wenn sie nicht mal „Wunderwaffen“ hat, auch keine vermeintlichen.

    Hitler wenigstens hat den totalen Untergang Deutschlands, den er zum Schluß gerne gehabt hätte, nicht erreicht.

  86. Macht euch doch nichts vor:
    Die Deutschen brauchen solche Führerfiguren.
    Die Demokratie ist doch nur eine Farce.

  87. Interessant in diesem Zusammenhang ist auch eine Rede Hans-Georg Maaßen, dem Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz:

    „Wir müssen feststellen, dass das Thema Asyl polarisiert. Wir sehen Menschen, die bis vor Kurzem vielleicht politisch indifferent waren, oder Parteien wie CDU, SPD oder Linke wählten, als Demonstranten vor Asylbewerberheimen. Wir stellen in Teilen eine Radikalisierung dieser Menschen fest, eine zunehmende Bereitschaft, Straftaten gegen Asylunterkünfte zu begehen oder beifällig daneben zu stehen. Es sind oftmals Menschen, die keine Asylunterkunft in ihrer Nachbarschaft haben wollen oder die diese Migrationsentwicklung, die wir momentan in Deutschland erleben, ablehnen. Es ist ein Phänomen, dass mit dem Ausdruck Rechtsextremismus oder Fremdenfeindlichkeit nur unzureichend beschrieben wird.
    Die Abkehr von Menschen gegenüber unserem Rechtsstaat von Menschen, die bisher zu dem Teil gehörten, der ihn eher mittrug, als ihn bekämpfte. Und das muss uns zumindestens so viel Sorge bereiten, wie die deutliche Zunahme des Rechtsextremismus. Hinzu kommt ein Weiteres: die Abgrenzung zwischen bürgerlichem und rechtsextremistischem Anti-Asyl-Protest erodiert zunehmend, vor allem in Ostdeutschland. Durch diese Erosion verwischt die Grenze zwischen rechtsextremistischer Szene und bürgerlichem Spektrum, extremistisches Gedankengut kann so in die Mehrheitsgesellschaft gelangen und das muss uns alle besorgen.
    Meine sehr geehrten Damen und Herren, bei den Pegida-Veranstaltungen wird als Folge der Flüchtlingskrise der wachsende Vertrauensverlust von Teilen der Bevölkerung gegenüber staatlichen Institutionen und Grundlagen des politischen Systems besonders sichtbar. Bei den -Gida-Veranstaltungen ist Anti-Asyl weiterhin das beherrschende Thema. Bei einigen Veranstaltungen sehen wir rechtsextremistische Bezüge, diese Bewegungen werden auch vom Verfassungsschutz aufmerksam beobachtet. Hier wird auch immer wieder ein erhebliches Unsicherheitsgefühl innerhalb der Bevölkerung aufgrund anhaltender Zuwanderung und Straftaten durch Asylbewerber aufgegriffen. Politik, aber auch staatlichen Stellen wird zunehmend weniger Vertrauen entgegengebracht.
    Dieser Vertrauensverlust betrifft auch die Neutralität der etablierten Medien: Stichwort in Anführungszeichen „Lügenpresse“. Nach Meinungsumfragen haben ca. 60 Prozent der Menschen nur wenig oder gar kein Vertrauen in die Medien, so eine Umfrage von Infratest Dimap. Ein Vertrauensverlust, den die Medien aus meiner Sicht in Teilen mitverursacht haben und der durch die Berichterstattung zur Silvesternacht in Köln von vielen Menschen so wahrgenommen wird, dass er auch bestätigt wurde. Dies führt zur Nutzung von alternativen Medienangeboten durch Angehörige des bürgerlichen Spektrums: den Internetseiten mit islamfeindlichen und rechtspopulistischen Inhalten. Diese werden in die Mehrheitsgesellschaft transferiert.“

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/02/29/eine-wichtige-rede-vom-verfassungsschutz-deutschland-radikalisiert-sich/

    Ja, so ist es… Auch ich war (viel zu) lange einer dieser „Menschen“, die „unserem Rechtsstaat“ naiv gutgläubig gegenüberstanden. Ich gehörte zu jenen „Menschen, die bisher zu dem Teil gehörten, der ihn eher mittrug, als ihn bekämpfte“. Das hat sich inzwischen gewandelt. Heute hasse ich diesen „Staat“ und seine Repräsentanten jeden Tag mehr…

  88. Ich hasse diese Frau nicht. Ich hasse niemanden. Hass ist ein primitives Gefühl, dass weitestgehend nur dummen Gestalten zueigen ist.

    Diese Frau ist abgrundtief bösartig und verfügt über keinerlei Gewissen und Verantwortungsgefühl gegenüber dem Souverän; dem deutschen Volk.
    Das wurde mir nie klarer als gestern abend, bei „Anne Will“.

    Das einzige Fazit kann nur sein: Diese gewissenlose Frau ist unschädlich zu machen. Egal wie, nur weg aus der Position, in der sie dem deutschen Volk Stunde für Stunde, Tag für Tag erheblichen Schaden zufügt. Vermutlich wird sie ferngesteuert und kann gar nicht anders. Vermutlich ist sie zu feige oder zu machtgeil, um einfach zurückzutreten. Die Gründe für ihren Wahnsinn sind mir aber eigentlich völlig wurscht.

    Wer wirklich verabscheuungswürdig ist und m.E. eine viel härtere Strafe verdient als diese mutmaßlich geistig umnachtete Irre sind diejenigen, die diese Frau an der Macht halten. Sei es durch Parteiarbeit, durch (journalistische) Propaganda oder durch andere Unterstützung dieser verbrecherischen und rechtswidrigen Politik.

    Ich erwarte, dass nach der Wiederherstellung von Recht und Ordnung in Deutschland nicht nur mit der Wahnsinnigen; sondern gerade und erst recht mit deren unzähligen Speichelleckern, Arschkriechern und Mittätern in Politik, Wirtschaft und Medien abgerechnet wird.

    Und das hat gar nichts mit Hass zu tun. Sondern nur mit Gerechtigkeit. Unser Land befindet sich seit mittlerweile 102 Jahren entweder im Krieg oder im (ungesetzlichen) Ausnahmezustand. Es ist höchste Zeit, dass hier endlich Ruhe, Ordnung und Frieden eintritt. Ich denke, wir haben das verdient.

  89. Ohne die ÖR-Medien und Spiegel, Stern, Bild und Co. wäre diese Frau schon lange dort, wo sie hingehört.

    Geistig ist dieses Land vollkommen (okay, nicht ganz) gelähmt. Es gibt keinen Gegenpol, der wirklich ausgleichen kann. Und das ist (oft) zum Verzweifeln.

    Die Lage ist seit dem 3. Reich noch nie derart katastrophal gewesen. Das ist LEIDER nicht übertrieben.

    Aber gerade deshalb: NICHT AUFGEBEN! Sondern noch intensiver gegen diese Seuche zur Wehr setzen. Auch bei Rückschlägen. Kleine Lichtblicke gibt es bereits, vielleicht irgendwann dann auch doch den Durchbruch zurück in die Mitte!

    Erstes wichtiges Etappenziel: DIE ALTE MUSS WEG!!!

    Dabei kein Blatt mehr vor den Mund nehmen. Klar sagen, dass man Merkel für durchgeknallt, verantwortungslos, schädlich und kriminell hält.

    Klar sagen, dass es momentan genau nur ein Mittel gibt, das dieser Frau noch Respekt einflößen kann:
    nämlich gute bis sehr gute AfD-Ergebnisse!!!

    AFD WÄHLEN!!!

  90. Mit fanatischen Durchhalteparolen in den Untergang.

    angela merkels auserirdische Reich stand längst am Abgrund, als die Führung des linken Regime die vom permanenten eindringen der moslemischen Invasoren verschreckte und unter Mord und Totschlag leidende Zivilbevölkerung mit fanatischen Durchhalteparolen zum letzten Widerstand zu putschen versuchte.
    Die linken Truppen des Regime kämpften schon auf deutschem Boden, wo sich das Volk in verlustreichen Schlachten verzweifelt gegen die linke Übermacht verteidigte.
    Doch in der Reichskanzlei in Berlin herrschte noch immer der Machtwahn.
    Mit einer zutiefst menschenverachtenden Einstellung steuerte die Führerin und seine Paladine das Land bedenkenlos in den Untergang. «Wir wollen lieber sterben als kapitulieren»

  91. habe das Gefühl, das Merkel das glaubt, was sie sagt.
    Ihr kennst das: der Verstand sagt nein, aber das Gefühl ist stärker und danach ärgert man sich, weil man nicht auf den Kopf gehört hat.

    „Manchmal geht es zu langsam, manchmal nicht schnell genug.“

    ich kann diesen Satz nicht oft genug lesen/schreiben …

  92. Diese Frau ist irre, diese Frau ist gefährlich, diese Frau ist von einem pathologischen Hass auf das eigene Land und das eigene Volk zerfressen!

    Die „kleine Beamtin“ Merkel steht für in einer Reihe mit Hitler, Stalin oder Mao Tse Tung – wenn nicht sogar noch viel schlimmer!

  93. Parallelen zu April/Mai 1945 sind unübersehbar.
    Genau wie damals werden auch heute „DEFÄTISTEN“ und Zweifler gnadenlos von den Schergen der Führung verfolgt und zu vernichten versucht!
    Die Führung gibt unbeirrt „Durchhalteparolen“ heraus obwohl der Feind schon längst die Grenzen überschritten hat und im Lande wüted.
    Die Adlaten der Führung halten verbissen an der Marschrichtung fest obwohl das Ende unabwendbar ist.
    In den „Letzten Zuckungen“ liegend ist die in die Enge getriebene Führung am gefährlichsten!

  94. #14, Eurabier:

    Das unterschlagene Detail?
    Ähm…

    Hm… Usbekin… Schwarz gekleidet, Kopf abgetrennt…

    Das ist eine usbekische Austauschstudentin, die im ersten Semester Anatomie ist!

    Alles Andere ist Rassismus™!

  95. #124 Am Kahlenberg 1683 (29. Feb 2016 15:48)

    Vielleicht ist Merkel in der Tat krank:

    – Gutmenschenwahn
    – Weltbeglückerwahn
    – Größenwahn

    ————————————————
    Also ich denke, es handelt sich um eine besondere Form von Autismus. Alles muß sich in bestimmten Bahnen im Sinne des Patienten vollziehen. Tut es das nicht, rastet der Patient aus und schlägt um sich.
    Ich bin kein Mediziner.

  96. Mehr als Nahles „relativ gut qualifizierte“
    sagt dieses Bild aus: „Stuhlbeine sortieren“

    „Mehrere Tausend (Fachkräfte) sind zu einer Jobbörse in Berlin gekommen. Sie konnten sich bei rund 200 Unternehmen und Bildungsträgern über deren Arbeitsplatz- und Ausbildungsangebote informieren.
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-Wirtschaft/Aktuelle-Nachrichten-Wirtschaft-aus-der-Welt/Grosses-Interesse-an-Jobboerse-fuer-Fluechtlinge

    davon ab: in deutschland stellt niemand
    stuhlbeinsortierer ein, sondern beauftragt
    eine fachfirma für prozessautomation.
    DORT werden ECHTE FACHKRÄFTE gebraucht.

  97. #126 hieronymus (29. Feb 2016 15:50)

    Ja, so ist es… Auch ich war (viel zu) lange einer dieser „Menschen“, die „unserem Rechtsstaat“ naiv gutgläubig gegenüberstanden. Ich gehörte zu jenen „Menschen, die bisher zu dem Teil gehörten, der ihn eher mittrug, als ihn bekämpfte“. Das hat sich inzwischen gewandelt. Heute hasse ich diesen „Staat“ und seine Repräsentanten jeden Tag mehr…

    Ganz genau so ist es bei mir auch. Allerdings will ich herausstellen, dass ich den Rechtsstaat nicht bekämpfe, sondern die Politjunta, die aus unserem Rechtsstaat einen Linksstaat gemacht hat.

    Ich kämpfe also für den Rechtsstaat, das sollte man bei Gesprächen immer anmerken, denn viele haben genau das noch nicht gerafft.

  98. Die Sachlichkeit dieses Beitrages würde man sich von denen wünschen, die ständig von Hass reden und nicht merken, dass er von ihnen ausgeht. Zugleich wird hier ein Erklärungsversuch unternommen, der es wert ist, diskutiert zu werden. Und er hat trotz aller Emoniationalität eine sachliche Distanz. Respekt!

    Es ist höchste Zeit die Alleinherrschaft der Kanzlerin durch dewmokratisches Handeln zu ersetzen und die Trümmer dieser Politik zu beseitigen. Je später das gelingt, desto geringer sind die Chancen, jemals wieder eine zukunftsfähig gestaltende Politik zu etablieren.

  99. Das kann ich nur unterschreiben. Kein Politiker, ist mir so verhasst, die Merkel.

    Merkel meinte mal, für die EU, würde sie auch 60% arbeitslose in kauf nehmen. Das heißt nichts anderes, als dass sie für die EU alles tun würde.

    Vergewaltigte Frauen, Tote, alles für ihre Vorstellung von Europa. Sie geht über Leichen.

    Die Hamburger MoPo, kann heute einen Artikel veröffentlicht, in dem sie behauptet, die Auftritt, wäre überwiegend positiv aufgenommen worden. Ich weiß nicht, von welchem Land die sprechen, vielleicht von Syrien, vielleicht vom Phantasialand, sicher nicht von Deutschland.

    In Europa, ist sie sicher die unbeliebteste Politikerin, nach Adolf Hitler.

  100. „IsraAid Germany“ gegründet:
    Juden sollen traumatisierten Moselmen helfen

    „„Wir sind beeindruckt von dem großen Interesse zahlreicher Heimträger und Hilfsorganisationen an einer Zusammenarbeit.

    IsraAid besitzt eine ausgewiesene Expertise im Bereich der Trauma-Behandlung und ist auch durch die arabischen Sprachkenntnisse vieler Helfer ein Gewinn für die Flüchtlingsarbeit in Deutschland“, so Berger weiter.
    http://ajcberlin.org/de/media/meldungen/israelische-hilfsorganisation-%E2%80%9Eisraaid%E2%80%9C-deutschland-gegr%C3%BCndet

    HaTikvah („Die Hoffnung“) stirbt zuletzt.
    Viel Erfolg beim therapieren der Judenhasser.

  101. #136 Viper (29. Feb 2016 15:58)

    Also ich denke, es handelt sich um eine besondere Form von Autismus. Alles muß sich in bestimmten Bahnen im Sinne des Patienten vollziehen. Tut es das nicht, rastet der Patient aus und schlägt um sich.
    Ich bin kein Mediziner.

    Ich vermute hier eher eine Art von schizophrener Persönlichkeitsstörung. Als ich mir gestern unter Aufbietung eines übergroßen Maßes an Selbstdiziplin die Monologe der großen Vorsitzenden bei „Anne Will“ antat, hatte ich unvermittelt den Eindruck, auf einer der unzähligen nächtlichen Teestunden am Obersalzberg zu sein.
    Der Satzbau, die Überheblichkeit, der Drang zu stundenlanger Selbstbeweihräucherung („Ich, ich, ich…“) die egomanische Selbstüberschätzung, u.s.w.
    Das ist gemäß Augenzeugenberichten, die ich alle gelesen habe, schonmal dagewesen bei einem gewissen Merkel-Vorgänger in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts….

  102. Allein das versteinerte komische Gesicht da oben auf dem Foto sagt schon alles Wesentliche aus.

    Die kann nicht sauber ticken!

    Dazu das ewige bockig-stotternde Geschwalle, ohne in 10 Jahren auch nur ansatzweise etwas zu sagen. Außer: ich, ich, ich, ich, ich, wir müssen, ich, ich…

    Abgesehen von der „Flüchtlings“krise ist auch die gesamte Kanzlerschaft dieser Frau ein absolutes Armutszeugnis für Deutschland. So wenig Geist, von Intelligenz ganz zu schweigen, war noch nie im Kanzleramt, und das heißt angesichts ihres direkten Vorgängers schon einiges. Weg mit der Alten, nur weg.

  103. Merkel schafft Jobs ohne Ende :

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article207100711/Hamburg-stellt-682-neue-Lehrer-fuer-Fluechtlingskinder-ein.html

    Nie war es leichter als heute Beamter auf Lebenszeit zu werden !
    Als Lehrer hat man jede Menge Urlaub, ist dann Anfang 50 „ausgebrannt“, wird „krank“, lässt sich frühpensionieren und hat danach noch viele gute Jahre vor sich.

    Früher war zwar für nix Geld da aber für die Knopfaugenkinder wird alles getan.

    Die Bezahlschranke umgeht man in dem man den Titel in die Google – Suchmaske, nicht URL, eingibt.

  104. Frau M. sollte man angezogen in Unterwäsche, und eingepfercht in einem schmiedeeisernen Käfig auf der Ladefläche eines von zwei schwarzen Ochsen gezogenen hölzernen zweiachsigen Heuwagens gestellt, langsam zur Schau aller langzeitarbeitslosen Pfandflaschensammlern, und der hysterisch aufgebrachten Kartoffelschalen werfenden Menschenmenge vorbei, über alle kaputten und nicht sanierten Straßen des Landes direkt in eine baufällige Schule zum Tribunal, und dann gleich in eine unterirdische Nervenheilanstalt, zum dauerhaften Verbleib unter starken Medikamenten fahren

  105. @ #139 laokoon.group (29. Feb 2016 15:58)
    „dem 4 jährigen Kind, auf das sie aufpassen sollten, den Kopf abgeschnitten ..“

    mangelnde sprach-verstaendnis-kenntnisse,
    vllt tschetschenisch islamkultiviert,
    dafuer war sie vlt billiger als eine russin.
    oder die babysitteragentur hat getorft.
    in jedem fall: scheusslich.

  106. Wie kann ich eine Person hassen, die beliebig ist?

    Wie kann ich eine Demokratie hassen, die nicht existent ist?

    Wie kann ich ein System hassen, dessen Bestandteil ich bin?

    Für Hass habe ich wenig übrig, ich müsste mich am Ende selbst hassen.

  107. Peter Bartels arbeitete sich 17 Jahre lang zum Chefredakteur der Bild-Zeitung hoch. Als die Berliner Mauer fiel und Deutschland wiedervereinigt wurde, führte Bartels zusammen mit Hans-Hermann Tiedje die größte deutsche Zeitung. Das Gespann wurde damals intern als »Rambo und Django« bezeichnet. Bartels war Django. Die Bild erreichte zu dieser Zeit letztmals eine Auflage von mehr als fünf Millionen Exemplaren.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/-warum-sollen-die-leser-noch-zahlen-wenn-sie-gepruegelt-werden-.html

  108. #153 Waldorf und Statler (29. Feb 2016 16:11)

    Frau M. sollte man angezogen in Unterwäsche,

    Na prima. Was für eine Vorstellung… *würg

    unter starken Medikamenten fahren

    Vermutlich steht die schon lange unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss. Verabreicht von ihrem Leibarzt Dr. Morell … ääähm … ach nee, das war ja der andere …. ööööhhhm … Verabreicht von ihrem aus den USA / von der CIA eingeflogenen Leibarzt.

  109. Ein sehr interessanter Artikel mit dem in weiten Teilen sicher geglückten Versuch einer psychologischen Deutung der Affekte, die diese Frau bei in der Tat nicht wenigen Menschen auslöst.

    Hier finde ich mich absolut wieder, genau so geht es mir – und ich bin eigentlich ein eher versöhnlicher Typ Mensch, der noch nie zuvor jemanden, schon gar keinen Politiker, abgrundtief gehasst hat:

    Es scheint, als könnten viele, viele Deutsche schon den Anblick dieser Frau nicht mehr ertragen: ihr Gesicht, ihre Bewegungen, ihre Sprache, die ganze Person scheint eine Zumutung, vor der man dadurch zu fliehen versucht, indem man den Fernseher ausschaltet. Leider hilft das nichts. Der Hass auf diese Person bleibt, er verfolgt einen bis in den Schlaf, es reicht, an dieses Weib nur zu denken, um dieses besondere Gefühl zu spüren: wie sich der Herzschlag beschleunigt, wie der Atem schneller geht, wie sich der Kiefer anspannt, alles uralte Instinkte, die diese Frau bei Millionen von Menschen auszulösen vermag.

  110. Til Schweiger:

    Mann, war die gut bei Anne Will! Und ihr Jammerlappen- hört auf zu heulen, denn wir können stolz sein, dass wir von ihr regiert werden und nicht von so einem Asi wie Donald Trump!

    https://www.facebook.com/TilSchweiger/

    In welcher Welt lebt der? Traue keinem Promi!

  111. Es geht mir wie dem Autor oben. Ich habe noch nie einen Politiker verflucht, selbst von den irren Grünen niemand. Dumme Politiker finde ich amüsant.

    Merkel ist allerdings nicht dumm, sondern gerissen, größenwahnsinnig und gefährlich. Sie stellt sich eiskalt über Gesetz und Volk und über ganz Europa. Für die Deutschen ist dies besonders ärgerlich, weil sie Merkels naiver Fassade vertraut haben. Schon wieder sind sie auf einen despotischen Charakter hereingefallen.

    Es ist auch logisch, warum sie all diese schlimmen Dinge tut. Spätestens als Teenie muss sie realisiert haben, was für bescheuerte Eltern sie hat. Jedes Kind hätte seine Eltern abgrundtief dafür gehasst, in die DDR einzuwandern.

    Aber Merkel konnte diesen ohnmächtigen Hass nicht ausleben. Nicht in der DDR und nicht im Pfarrershaushalt.

    Also hat der Hass weiter in ihr geschwelt. Ihr treibendes Lebensmotiv: Nie wieder sollte jemand über ihren Kopf hinweg bestimmen!

    Deswegen ist sie so verbissen, alles im Ich-Ich-Ich-Modus zu regeln. Deswegen wollte sie ganz nach oben. Deswegen beißt sie alles weg, was Charisma hat und sie übertrumphen könnte. Deswegen ihre anmaßenden Alleingänge. Deswegen ihre großkotzige Geldverschwendung.

    „Wir haben nur einen Schuss.“

    … sagte sie als sie die No-Bail-out-Klausel aushebelte.

    Später sagt sie, ob die Bürgschaften 50 oder 70 Milliarden schwer seien, mache keinen Unterschied. Sie habe an größere Summen gedacht. Der Schirm wird 750 Milliarden Euro groß.

    Es geht aber noch eine Nummer größer: UNO-Generalin. Das ist es, warum sie uns mit Flüchtlingen flutet und uns mit ihrem Klima-Mist nervt. Das ist es, warum sie unser Geld raushaut. Im September ist es so weit. Dann stimmt die UNO über ihren höchsten Posten ab. Dann verschwindet die Raute nach New York, um der ganzen Welt ihren Hass-Stempel aufzudrücken. Das ist es auch, warum die CDU/CSU stillhält. In ihren Reihen lebt die zukünftige Misses Gigalo-Merkel, die Beherrscherin der Welt.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/was-geschah-beim-dinner-die-nacht-die-alles-veraenderte-12172625.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  112. Die Invasion beginnt !!

    Video: Flüchtlinge stürmen Grenze zu Mazedonien

    An der griechisch-mazedonischen Grenze haben sich am Montag tumultartige Szenen abgespielt. Hunderte Flüchtlinge versuchten, einen mit Stacheldraht versehenen Grenzzaun aufzubrechen, was zwischenzeitlich auch gelang. Auf der anderen Seite standen rund hundert mazedonische Grenzbeamte. Einige warfen mit Steinen auf die mazedonischen Polizisten.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/66806-video-fluchtlinge-mazedonien

  113. Wir können nur hoffen, dass die Frau keinen Auftrag hat. Und außerdem: eine Frau als Führung, das geht nicht. Erzählt dass mal den Gorillas, den Schimpansen den Löwen usw. Es kann einigermaßen gut gehen, aber was soll es?.

    Normal wollen Frauen das doch gar nicht In einer normalen Gesellschaft gibt es immer bessere Männer. Und wenn Frauen es normal nicht einmal wollen sind sie eine Minderheit. Warum aus der Minderheit gegen die Mehrheit eine Frau wählen?.

    Nein das ist künstlich und nach Orwell ist der Übergang zum künstlichen der Übergang zur Diktatur.

    Auch bei den AfD Sitzungen kommt immer wieder:man müsse mehr Frauen interessieren; denn natürlich sind sie kaum zu finden. Nein wieso? Da sie nicht da sind zeigen sie doch, dass es sie weniger interessiert als Männer.

    Und was Merkel anbelangt: Frauen polarisieren charakterlich mehr als Männer.

    Ich hab doch im Krankenhaus Zivildienst gemacht.
    Je nachdem welche Frauen gerade da waren hab ich immer mitbekommen welche über welche herzog. Das erlebt man z. B. von Männern so nicht. Dass ich wußte, dass sie über einander herzogen, haben sie nicht bedacht.

    Gegenüber Männern waren sie im übrigen sehr „zuvorkommend“. Nix mit Emanzipation oder so, das war erst 1 Jahr später auf der UNI.

    Wie gesagt es kann gut gehen, aber mit Frauen kommt immer was jenseits des Sachlichen rein.
    Ich will sie nicht ausschließen, aber wenn wir das überleben, dann muß wieder Natur einkehren.

  114. #157 Ichhabdenkragenvoll (29. Feb 2016 16:18)

    Ach, lass doch den Vollhonk Till Schweiger. Der freut sich doch nur, dass er seine Kohle in Asylantenheime investieren kann und auf Kosten des Steuerzahlers noch mehr Kohle scheffelt. Seine beschissenen Filme will ja keiner mehr sehen. Ein Kriegsgewinnler … ääähhh … Asylindustriegewinnler halt. Mit entsprechend großer Fresse. Ich freue mich auf den Tag, wo diesem Arschloch (mit Verlaub) sein borniertes Maul gestopft wird.

  115. Inszenierter Sturm auf Mazedoniens Grenzzaun

    Hunderte Flüchtlinge haben am Montag in einer filmreifen Aktion die Bahntrasse, die Griechenland mit Mazedonien verbindet, sowie den dortigen Grenzzaun gestürmt. Eine Gruppe von rund 300 Personen aus dem Irak und Syrien überwand am Übergang Idomeni Polizeiabsperrungen und drang auf die Bahnstrecke vor. Dabei schoben die Menschen im Beisein zahlreicher Medienvertreter ihre verschreckten Kinder zum Zaun vor. Dann versuchten die Flüchtlinge, die Stacheldrahtabsperrungen niederzureißen. Die mazedonische Polizei setzte Tränengas ein.

    http://www.krone.at/Welt/Inszenierter_Sturm_auf_Mazedoniens_Grenzzaun-Kinder_vorgeschoben-Story-498410

  116. In einer wahren Demokratie sind ein Kanzler oder ein Minister Diener des Volkes. Ein Regierungschef in einem demokratischen Land hat zum Wohle des Volkes und im Interesse des Volkes zu handeln (dies geht auch aus dem Amtseid hervor). Unangebracht sind die Durchsetzung persönlicher Überzeugungen, während die Stimmen des Volkes überheblich abgetan werden.
    Woran kann dies liegen? Entweder ist Deutschland kein demokratisches Land mehr und die oben genannten Vorgaben sind somit nichtig. Oder unsere Regierung handelt ungesetzlich und unter Verletzung des Amtseides. Die beiden Möglichkeiten schließen einander übrigens nicht aus.
    Die Kanzlerin handelt und agiert wie eine souveräne Monarchin….war da nicht was mit „das Volk ist der Souverän“?

  117. Eine sehr gute, treffende Analyse einer Frau, die man nur deshalb gewähren ließ, weil man dachte sie sei irgendwie rechtschaffen. Ist sie nicht, sie ist einfach dümmlich, umgeben von Stiefelleckern und Arschkriechern. Eine intellektuelle Dünnpfeife, die nur labern kann, ein paar Versatzstücke des Politsprech gelernt hat – hören Sie selbst:

    https://www.youtube.com/watch?v=DE6IKihOyo0

  118. #150 Rick_Grimes (29. Feb 2016 16:07)

    Ich vermute hier eher eine Art von schizophrener Persönlichkeitsstörung.

    Der Satzbau, die Überheblichkeit, der Drang zu stundenlanger Selbstbeweihräucherung („Ich, ich, ich…“) die egomanische Selbstüberschätzung, u.s.w.
    ————————————————
    An Schizophrenie glaube ich nicht, da sie nur diese, von Ihnen beschriebene Person verkörpert.

  119. Ich finde Merkels Lösungsansatz das es eine Europäische Lösung geben muss klasse.
    Alles andere ist Murks und nicht gangbar
    Da die Mehrheit der Europäischen Länder sich dazu entschlossen haben die Grenzen zu schließen , Obergrenzen einzuführen, Konsequent abzuschieben und den monetäre Anreize zu kürzen , so muss Merkel endlich verstehen das Sie es ist den europäischen Weg zu gehen.
    Deutschland ist es doch das alleine dasteht und seinen Weg den europäischen Staaten aufzwingen möchte und nicht umgekehrt.. Und nein, ich schreibe nicht zu schnell

  120. Merkel bringt den Krieg ,der schon etliche Zeit in diesen Regionen herrscht zu uns ! Der Hass
    auf Ungläubige , Juden ,Amerikaner u.a.
    Die wurden schon als Kinder darauf abgerichtet , wie tollwütige Hunde ! Die haben den Koran schon in der Windel ! Solange die bekommen was sie wollen sind sie kriecherisch , aber wehe wenn nicht ( siehe Mazedonien )
    Den einzigen den das freut ist Erdogan ,da die Griechen ein Dorn in den Augen der Türken sind !
    Und mit Hilfe der Merkel und der EU wird Griechenland und Mazedonien in absolutes Chaos
    gebracht !
    Wehe dem Deutschen Volk ,wenn wir das weiter zulassen ,das geht irgendwann hoch wie eine A Bombe und wer hilft uns dann ?

  121. #43 sportjunkie (29. Feb 2016 14:33)

    #28 5vor12

    Ungarn

    Hi Sportjunkie,

    dann treffen wir uns ja in ein paar Jahren in Ungarn 😉
    Gruß aus Bonn
    PS: in welches Komitat geht’s denn?

  122. #80 LEUKOZYT (29. Feb 2016 15:22)

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Schleswig-Holstein/Intimchirurgie-Unter-dem-Mantel-des-Schweigens

    „Ob aus religiösen, hygienischen oder medizinischen Gründen – „auch in Deutschland werden jährlich zehntausende Beschneidungen durchgeführt“,

    ______________________________________

    Also diese Information habe ich in dem verlinkten Artikel nicht gefunden. Da geht es um Intimchirurgie, und hat nichts mit Genitalbeschneidungen bei Frauen zu tun. Sondern um ästhetische Chirurgie im Intimbereich, Vergrößerung/Verkleinerung von Labien und ähnliches.

  123. Die Alte befindet sich mitten in einem Amoklauf. jeder geistig gesunde Mensch hat einen Plan B; und zwar für alles was er tut.

  124. Die AfD muss bei den Landtagswahlen unbedingt zweistellig werden, um die klassischen Koalitionsbildungen unmöglich zu machen. In Baden-Württemberg darf keine 2-Parteien-Koalition möglich werden, damit die neue Regierung vor allem mit sich selbst beschäftigt ist! Wolf als neuer Ministerpräsident wäre leider ein Erfolg für Merkel. Kretschmann, der Merkels Politik vollständig unterstützt, ebenso. Auch in Rheinland-Pfalz darf Julia Klöckner nicht Ministerpräsidentin werden, sonst wird Merkel sagen “Wir haben das Land zurückerobert”.

    Erst bei AfD-Ergebnissen nahe der 30% bricht bei den Blockparteien Panik aus. Solche Erfolge werden leider erst möglich, wenn noch 2 bis 3 Millionen “Flüchtlinge” kommen, was bis zur Bundestagswahl allerdings durchaus möglich ist. Bürgerkriegsähnliche Verhältnisse inklusive……..

  125. Das nennt man Landfriedensbruch – und die Gutmenschen in D jaulen jetzt laut auf. Die haben dort alle Smartphones und wissen, was los ist, aber dennoch rennen sie gegen Europa, bzw Mazedonien an.

  126. #36 SCHWEINEHACK (29. Feb 2016 14:28)

    das Schlimme ist diese Machtlosigkeit

    #37 spencer (29. Feb 2016 14:30)

    Sehr guter Artikel. Ich empfinde genau so, wie dort beschrieben.

    Deshalb schaue ich mir auch solche Propagandasendungen nicht mehr an.

    Ich warte auf den Tag, an dem die erlösende Nachricht kommt, dass sie endlich weg ist.

    Beides empfinde ich ebenso. Und was sich rasend vor Zorn macht, ist diese seichte, ewig repetierte Phrasen-Sprache dieser Frau, die alles Konkrete vermeidet und es immer wieder schafft, mit Nicht-Aussagen naive Gemüter einzuseifen, die in Wahrheit aber mit Feuereifer bei der Sache ist, dieses Land und dieses Volk mit allen in vielen Jahrhunderten deutscher Geschichte schwer erkämpften Werten einzustampfen. Sie eliminiert fröhlich und zugleich grenzdebil grinsend alles, was mir lieb und teuer ist und worauf ich das letzte Drittel meines Lebens gründen wollte – in diesem Land mit seinen tradierten Werten und seinen gutmütigen, fleißigen Menschen. Für mich ist sie eine ganz üble Zerstörerin.

    Und wenn sie dann so seicht daher palavert – wie gestern etwa wieder, nur mit Phrasen und Beschwichtigungsfloskeln -, ist das für mich auch eine intellektuelle Beleidigung. Wenn man glaubt, dass ich so blöd bin, dass man mich ohne jede konkrete Aussage und verbindliche Festlegung abspeisen kann, macht mich eminent zornig. Und wer nie konkret wird, hat charakterliche Defizite und überdies etwas zu verbergen – in diesem Fall offenbar eine ganze Menge.

  127. Es ist zwar noch etwas Zeit bis Weihnachten, aber das hier hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun:

    http://www.krone.at/Oesterreich/Islam-Propaganda_Weihnachtsmann_als_Monster-Kindergarten-Studie-Story-498261

    Der Weihnachtsmann als furchteinflößendes Monster, dazu antiwestliche Ressentiments: Islamische Organisationen wie Milli Görüs oder die Muslimbrüder betreiben massiv Propaganda gegen Nicht-Muslime – und sie stehen in Verdacht, Finanzmittel für den Terror zu sammeln. In Wien dürfen sie jedoch zahlreiche Kindergärten betreiben, wie jetzt die neue Studie von Univ.-Prof. Ednan Aslan aufgedeckt hat.

    Und für die Peron, die da oben im Bild gezeigt wird, fordere ich einen Exorzisten!

  128. #167 Freya- (29. Feb 2016 16:28)

    Unfassbar. Das sind also die Geschenkmänner, auf die Göring-Eckhardt u. Co. so dringend warten.

  129. Ein nachdenklich stimmender Artikel.
    Allerdings würde ich noch die Kanzlerschaft von Gerhard Schröder mit auflisten.

    Durch die Auflösung und den Ausverkauf des bewährten Sozialsystems und der Einführung von Harz4 hat er den Grundstein für sozialen Unzufrieden gelegt.

    Ich kenne sehr viele, die Schröder dafür hassen.
    Bestes Beispiel, der Arbeiter der mit 50 Arbeitslos wird und dann nach einigen Monaten die gleichen Ansprüche erwirbt wie illegale Personen, die nie in die Sozialkassen eingezahlt haben.

  130. #178 Tiefseetaucher (29. Feb 2016 16:35)

    Beides empfinde ich ebenso. Und was sich rasend vor Zorn macht, ist diese seichte, ewig repetierte Phrasen-Sprache dieser Frau …

    Sorry: … was MICH rasend vor Zorn macht …

  131. Über die Absonderungen der Kasner zu diskutieren oder welche Partei als Wahlgewinner hervorgeht, das ist demnächst so belanglos wie die Bekanntgabe der Wasserstände und Tauchtiefen.
    Bald heißt es : Die Flut kommt, rette sich wer kann, wir werden überrannt !

  132. #167 Freya- (29. Feb 2016 16:28)

    BRUTALST!!! MUST SEE

    Idomeni: KRIMIGRANTEN stürmen mazedonische Grenze
    —————————————-
    Das sind die „Fortschritte“, die M. gestern bei Anne Will gemeint hat.
    In der Türkei lacht man sich schlapp und am 7.März winkt „frisches Geld“. Keine alten Scheine.
    In Griechenland dto.

    Der n-tv-Korrespondent meinte heute Mittag das „Griechenland mehr machen müsste“.
    Machen die aber nicht. Griechen machen nie etwas ausser sich zu freuen daß sogar im Winter die Hotels auf den Inseln voll sind. Mit „freiwilligen Helfern“. Normalerweise schließen die Griechen ja ihre Hotels im Winter. Sogar die Türken öffnen im Winter um zumindest ihre Fixkosten reinzubekommen und um das Personal zu halten. Dazu sind die Griechen aber zu faul.

  133. @ #156 Rick_Grimes (29. Feb 2016 16:16)

    Vermutlich steht die schon lange unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss.

    selbst Sigmund Freud bräuchte nach der Anne Will Sendung gestern, mit zitternden Händen einen großen Schluck vom stärksten Branntwein zur Beruhigung

  134. #161 INGRES (29. Feb 2016 16:19)

    Früher haben Frauen nichts weiter gelernt. Es hieß: „Wozu? Du heiratest ja doch.“

    Dann kam die Ehe, die Kinder. Die Frau wurde künstlich doof gehalten. Später war sie dann zu langweilig; der Mann nahm sich eine Andere, meist Jüngere, die im Berufsleben stand, chick aussah und was mitzuteilen hatte. Mutti hatte dann ausgedient und konnte nach der Scheidung sehen, wo sie blieb.
    Wollen wir diese Zeiten wirklich zurück haben?

    Man darf auch nicht vergessen und nicht darauf reinfallen, dass Männer gerne groß tun und mehr versprechen als sie halten (können).

    Wenn die gerade mal 75 % leisten, tun nicht wenige so, als leisteten sie 100 %. Auch beliebt: Fehler werden vertuscht oder anderen in die Schuhe geschoben.

    Und wenn Frauen 100 % leisten, steigern sie sich lieber auf 180 %, damit auch wirklich jeder glaubt, dass sie 100 % zu leisten imstande sind.

  135. Ich kann den Autor ein Stück weit verstehen. Andererseits müssen wir sehen, dass diese Politikerin nur dem Konzept folgt, das sich bei Globalisten, Multikultis und Deutschlandhasser in CDU, SPD, bei den Grünen und den Linken sowie den Linksextremisten lange vor Merkel entwickelt hat: „No border, no state“, „Kein Mensch ist illegal“ und „Nie wieder Deutschland“. Neu ist nur, dass die „Revolution von oben“ des Multikulturalismus von einer CDU-Kanzlerin exekutiert wird. Auch ohne Merkel wäre eine ähnliche Politik unter von der Leyen etc. vorstellbar, unter Gabriel ohnehin. Wir sollten auf keinen Fall Merkel hassen, sondern ganz kühl analysieren, was abläuft. Diese Frau ist kein Dämon, sondern eine mittelmäßige Persönlichkeit.

  136. *ironie an*
    Manchmal glaube ich, Merkel ist eine von uns: Die Masseninvasion sollte das Volk aus seinem jahrzehntelangen Tiefschlaf reißen, und es so vor dem schleichenden Untergang bewahren.
    *ironie aus*

  137. OT, aber wichtig:

    Der Staatsschutz bittet um Mithilfe!

    In Kirchundem, Sauerland, brannte es gerade zum vierten Mal in einer geplanten Gästeunterkunft.
    Die Behörden suchen nun nach möglichen Tätern: Welcher Sauerländer hat im fraglichem Zeitraum Sachsen beobachtet? Kennen Sie in Ihrem Umfeld Sauerländer, die Kontakte zu Sachsen unterhalten?
    Hinweise werden vertraulich behandelt, soweit sachdienlich ist hohe Belohnung ausgelobt!

    http://www.deutschlandfunk.de/erneuter-brandanschlag-fluechtlingswohnheim-im-sauerland.447.de.html?drn:news_id=586457

  138. #42 coolejahn (29. Feb 2016 14:32)

    Diesmal verzockt sich Angie … Der TV Auftritt war ein letzter Gruß der noch Kanzlerin und zukünftiger Hartz-V Bezieherin Angela M.

    Was wünschte ich mir, Sie würden Recht behalten!

  139. Nach 14 Jahren Legion halte ich mich immer noch an den Ehrenkodex.
    Punkt 7 lautet:

    Im Kampf bist Du leidenschaftlos und ohne Hass, Du achtest Deine besiegten Feinde. Deine gefallenen und verwundeten Kameraden sowie Deine Waffen lässt Du niemals zurück.

  140. Ich habe mir das Video im Nachgang angesehen und mich gefragt, was es für eine Beschreibung gibt für diese Kanzlerin, die sich selbstherrlich über die Empfindungen der Bevölkerung hinwegsetzt in dem sie sagt, daß sie den Unmut versteht aber an ihrem Plan festhält?

    Die Bevölkerung hat völlig andere Vorstellungen in Bezug auf die Masseneinwanderung als Angela Merkel. Der Bevölkerung wird schon schwindelig und schlecht. Mit jedem neuen Einwanderer nimmt die Übelkeit unübersehbar zu. So wie einem Patienten dem man intravenös Gift in die Adern spritzt.

    Ich glaube daß das anhand der Reaktionen (u.a. auch aus den eigenen Reihen) nicht mehr diskutiert werden muß, daß die Bevölkerung der Massenzuwanderung zunehmend ablehnend gegenüber steht. Nochmal wie beschreibt man so ein verhalten? Ich finde folgende Worte dafür:

    Jemand der sich über die Emfpindungen der Bevölkerung so erhebt wie es Angela Merkel mit ihrem Stab tut, handelt eingenmächtig, herrschend und macht sich zum Maßstab aller Dinge!

    Angela Merkel geht sogar bis hin zur völligen Isolation Deutschlands im Glauben richtig zu handeln. Wohlgemerkt: Im Glauben, ohne auf das Empfinden der Bevölkerung zu hören, denen die sich Sorgen machen noch zurufend:“ Ihr seid höchst peinlich und verachtenswürdig!“ und „ihr müßt Euch an die neuen Gegebenheiten gewöhnen“! So stärkt sie hinterrücks Antifa & Co den Rücken. So geht Demagogie und Diktatur. So spaltet man zielorientiert und messerscharf die Bevölkerung. Merkel spaltet höchst raffiniert in einem noch nie dagewesenem Ausmaß. Das ist faschistisch im höchsten Grad, selbstherrlich und an diktatorischer Vorgehensweise nicht mehr zu überbieten. Die nächste Stufe ist jetzt nur noch das Verbot, die Kontrolle über alles was ihrer Strategie im Wege steht. DDR 2.0!

  141. #198 WilliBohr (29. Feb 2016 16:49)

    Nach 14 Jahren Legion halte ich mich immer noch an den Ehrenkodex.
    Punkt 7 lautet:

    Im Kampf bist Du leidenschaftlos und ohne Hass, Du achtest Deine besiegten Feinde. Deine gefallenen und verwundeten Kameraden sowie Deine Waffen lässt Du niemals zurück.

    ————

    Sie muss einfach nur weg, die Souveränität unseres Landes wiederhergestellt werden. Sie nur zu hassen, bringt tatsächlich nichts.

  142. Ohne die Massenflutung von Mohammedanern wäre uns nicht aufgefallen, wie un-integriert die anderen vorher vor sich hin leben und uns hassen durften.

    Diesen Contra-Gesellschaften ist seit 2015 der Kampf angesagt. Ich will keinen einzigen neben mir wohnen haben, der meint ich sei unrein und ungläubig.

    Rousseau:

    „Es ist unmöglich, mit Leuten, die man für verdammt hält, in Frieden zu leben; sie lieben hieße Allah hassen, der sie bestraft. Es bleibt keine andere Wahl, als sie zu bekehren oder zu peinigen.“

  143. #171 Viper (29. Feb 2016 16:30)
    #150 Rick_Grimes (29. Feb 2016 16:07)
    Ich vermute hier eher eine Art von schizophrener Persönlichkeitsstörung.
    Der Satzbau, die Überheblichkeit, der Drang zu stundenlanger Selbstbeweihräucherung („Ich, ich, ich…“) die egomanische Selbstüberschätzung, u.s.w.
    An Schizophrenie glaube ich nicht, da sie nur diese, von Ihnen beschriebene Person verkörpert.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der bipolar erkrankte Mensch weiß unter Umständen selbst nicht das er erkrankt ist uns seine Mitarbeiter auch nicht.
    Ich hatte im September nach dem Canada/Schweiz Video schon mal darauf hingewiesen.
    Solche Erkrankungen können nur Fachleute diagnostizieren wir Schreiber schon mal garnicht.
    Wir hatten mal so einen Fall im Bekanntenkreis und es dauerte ewig bis es Aufklärung gab.

  144. #199 media-watch (29. Feb 2016 16:51)

    Der Bevölkerung wird schon schwindelig und schlecht. Mit jedem neuen Einwanderer nimmt die Übelkeit unübersehbar zu. So wie einem Patienten dem man intravenös Gift in die Adern spritzt.

    Merkel hat offenbar eine sadistische Ader.

  145. Die hiesigen Parteiengecken sind ersetzbar, das Gesichtsbuch dagegen nicht

    Wohl mag die Geschäftsleitung der hiesigen Gesellschaft mit beschränkter Haftung, auch die Parteiengecken genannt, in ihren Hauspostillen, bekannt als die Lizenz- oder auch Lügenpresse, verkünden lassen, daß sie nun der Firma Gesichtsbuch ordentlich Feuer und dem Hintern gemacht habe und diese fortan ihrem unfreiwilligen Personal, nämlich dem deutschen Volk, bei sich das Maul stopfen werde. Dies dürfte schon allein deshalb nicht geschehen, weil die Russen die Werbetrommel für ihr VK Netzwerk rühren und so einmal mehr des englischen Moppels Kirchhügels düstere Warnung gilt: „and will give the defeated Germans the power of putting themselves up to auction between the Soviets and the Western Democracies.“ Die Wahrscheinlichkeit, daß also die Puffmutter Ferkel und die Parteiengecken über die Klinge springen müssen, ist recht hoch. Mit dem Gesichtsbuch können die VSA die öffentliche Meinung in aller Welt beeinflußen, über Deutschland können sie aber auch andere Handpuppen einsetzen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  146. #201 Wnn

    Ohne die Massenflutung von Mohammedanern wäre uns nicht aufgefallen, wie un-integriert die anderen vorher vor sich hin leben und uns hassen durften.

    Das stimmt. Der durchschnittliche Bürger hätte ansonsten weitaus länger an das schöne, bereichernde Multikulti-Geschwätz geglaubt.

  147. Irgendwann in Murksels Gelabere fielen auch die Worte „mein Europa“! Die Frau ist von allen guten Geistern verlassen!

  148. #13 omega

    Verwirrte Leute bringen es in vielen Ländern bis in den Präsidentenpalast.

    Oder zu RegierungschefX: „Mein Mädchen“ 2015ff., Chavez†, Mugabe,
    Kim Jong-un …
    Spätestens wenn eine Kanzlerin von den Grünen ausdrücklich gelobt wird, müssen alle halbwegs normal gebliebene Bürger, CDU-Wähler und vor allem CDU-Mitglieder höchst alarmiert sein: Dann hat Mein Mädchen™ für unser Land irgendetwas verheerend falsch gemacht!
    Solch grottenschlechte, ja kriminelle Politik auf allen deutschen Ebenen kann ohne CDUSPDGRÜNROT nur noch besser werden.

  149. Die Kanzlerin des Hasses verführt nunmehr auch ehemals konservative Blätter zum Propagandafeldzug gegen das Eigene:

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/thomas-straubhaar-ueber-demographie-und-fluechtlings-debatte-14094149.html

    „Weniger Deutsche sind ein Glück“

    Der Ökonom Thomas Straubhaar über die Mythen der Demographie-Debatte, den Nutzen der Flüchtlinge.

    Ich sage nur: Falls die Bevölkerung schrumpft, ist das ein Glück – für die Menschen wie für die Umwelt: weniger Stau, weniger intensive Landwirtschaft. All das schont die Natur.

  150. Irgendein Hitler-Biograph hat sein Buch mit „Von der Banalität des Bösen“ untertitelt – ich komme jetzt nicht darauf, wer es war und habe auch keine Zeit zum Googeln.

    Und diese unfassbar banal, im Outfit einer Mutter und Großmutter (von wegen!) bzw. einer Kaffeetante daherkommende Banalität, in der diese Schreckschraube – auch sprachlich – sich präsentiert und was sie dabei alles dümmlich grinsend zerstört, das ist so irre, so brutal, dass mich immer wieder maßloser Zorn überkommt, wenn ich dieses Subjekt sehen oder hören muss.

  151. Die Stürmung der Grenze da gerade Griechenland/Mazedonien ist auch Merkel und ihrem Politik/Medienhofstaat zuzurechnen.

    Schießeisen gehen gar nicht haben sie vernommen, also: Sturm frei auf den Zaun!

    Die Schießeisendiskussion war genau so verheerend wie „wir schaffen das“, Refugee-Welcome und dummblöde Selfies.

  152. #3 Eukalyptus

    „Merkel ist eine Katastrophe für unser Land.

    Aber schlimmer als Merkel sind all die feigen Arschkriecher, Ja-Sager, Mitläufer, Speichellecker, etc., aus Medien, Wirtschaft und Politik, die genau wissen, dass das, was die Kanzlerin macht, falsch ist, die aber dennoch bis zur Katastrophe, die wohl ein Bürgerkrieg sein wird, mitmachen.“

    JA, das ist wie im dritten Reich. Jede Menge Arschkriecher und Handlanger bei vollem Bewusstsein dass das doch nicht sein kann!

    Hinterher will keiner was gewusst haben!

    Die etablierten Parteien und ihre Abschaum-GEZ-Faschisten- Medien widern mich so was von an!

    Deutschland muss wieder besetzt werden, am besten, wenn Trump dran ist und hier echt Gefahr in Verzug aufgrund der Asylantenflut das Ausmaß erreicht, dass auch die ländlichen Gegenden überrollt sind!

    Keine Frau und kein Kind mehr sicher ist und alle männlichen Kuffar das Messer im Rücken haben!

    Da wir doch noch ein Besatzungsland sind, sollten wieder GIs und MArines hier stationiert werden.

    Beim abendlichen Discogang werden die geilen Gäste von Angela das letzte Mal Frauen begrabschen.

    Denn dann gibt es die volle Packung!

    Diese Person erzeugt so einen Augenschmerz und könnte die perfekte Geisterbahnfigur sein!

    Weg mit dieser Deutschland- und Europaverräterin! Und ihren Speichelleckern!

    Boykottieren wir mal die GEZ!

  153. #214 Tiefseetaucher (29. Feb 2016 17:14)

    Sorry, muss heißen:

    Und diese unfassbar simple, im Outfit einer Mutter und Großmutter (von wegen!) bzw. einer Kaffeetante daherkommende Banalität, in der diese Schreckschraube – auch sprachlich – sich präsentiert und was sie dabei alles dümmlich grinsend zerstört, das ist so irre, so brutal, dass mich immer wieder maßloser Zorn überkommt, wenn ich dieses Subjekt sehen oder hören muss.

  154. #209 Hans…

    Die Frau ist von allen guten Geistern verlassen!

    Sie hat beim Ännchen-Auftritt auch von „dem hohen Ansehen und positiven Auftreten Deutschlands in der Welt“ gesprochen.
    Diese Frau leidet tatsächlich an Eskapismus !

  155. Haß auf Merkel habe ich keinen, aber auf ihre Politik der Deutschland-Islamisierung per Massenflutung mit Muselmanen.

    Daher habe ich ihr gegenüber auch keine Rachegefühle, wünsche ihr weder Folter noch Strick, sondern einen Prozeß u. Haft in einem Zuchthaus, nicht in einem deutschen Luxusknast.

    +++++++++++++++++++

    Das iranische grobschlächtige Weib Ferdos Forudastan (http://www.bundeskongress-partizipation.de/wp-content/uploads/2012/06/FRIEDRIChSTADTPALAST-46.jpg), Gattin des Grünen Michael Vesper, ohne anständige Kinderstube u. Pli, darf sogar Spindoktorin des Buntesprädikanten Gauck sein:
    http://edition-lingen-zeitgeschichte.de/wp-content/uploads/2015/05/46097378.jpg

    „“Den historischen Auftritt Helmut Kohls in Dresden Ende 1989 indes schilderte sie(Ferdos Forudastan) durchaus spöttisch: „Richtig glücklich wirkte das speckige Lächeln (Kohls) unterm bunt geschmückten Christbaum im Dresdener Kulturpalast“…

    „Herr Bundeskanzler“ – anti-autoritärer Einschlag

    Trat Kanzler Kohl in den 1990er-Jahren zu Hintergrundgesprächen mit Journalisten auf, vermied Forudastan, so heißt es, die Anrede „Herr Bundeskanzler“. Sie wandte sich schlicht an „Herrn Kohl“, der sie sodann spitz als „Gnädige Frau“ ansprach…““
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article107924461/Helmut-Kohl-nannte-sie-spitz-Gnaedige-Frau.html?config=print

  156. Merkel – Größenwahnsinnig !
    Da die Formen des Phänomens „Wahnsinn“ sehr vielfältig sind, können die Interpretationen dessen, was als Symptom dieses Zustands anzusehen ist, sehr unterschiedlich ausfallen. In jedem Fall bewegen sich die Verhaltensweisen und Ausdrucksformen der Wahnsinnigen in bestimmter Weise außerhalb der Norm. Die Betroffenen sind damit aus der Mitte ihrer sozialen Umwelt – im buchstäblichen Sinne – „ver-rückt“.

    Passt !!!!!! Sage ich schon die ganze Zeit, die Alte ist nicht mehr von dieser Welt.
    Sätze wie ich, ich, ich oder „Meine verdammte Pflicht und Schuldigkeit besteht darin, dass dieses Europa einen gemeinsamen Weg findet.“
    zeigen deutlich auf das diese Dame Schwierigkeiten hat. Sowas darf nicht mit der Türkei verhandeln…. das ist der Untergang Deutschlands. Der ist alles zu zutrauen ! WEG MIT MERKEL !

  157. #214 Tiefseetaucher (29. Feb 2016 17:14)

    Und diese unfassbar banal, im Outfit einer Mutter und Großmutter (von wegen!) bzw. einer Kaffeetante daherkommende Banalität, in der diese Schreckschraube – auch sprachlich – sich präsentiert und was sie dabei alles dümmlich grinsend zerstört, das ist so irre, so brutal, dass mich immer wieder maßloser Zorn überkommt, wenn ich dieses Subjekt sehen oder hören muss.

    Besser kann man diese Frau und meine Gefühle nicht umschreiben. „Ich stürze mich…“ entfuhr es ihr im Will Interview und ich wusste, sie wird Recht haben, aber nicht in Arbeit wird sie sich stürzen, sondern weg, einfach weg. Es wird ein Feiertag Deutschlands, wenn das geschieht.

  158. #212 Hausener Bub (29. Feb 2016 17:12)

    Ich sage nur: Falls die Bevölkerung schrumpft, ist das ein Glück – für die Menschen wie für die Umwelt: weniger Stau, weniger intensive Landwirtschaft. All das schont die Natur.

    Nun, gegen einen Rückgang der hierzulande extrem hohen Bevölkerungsdichte hätte ich auch nichts einzuwenden. Wenn es etwas weniger Deutsche gäbe, fände ich das auch nicht schlimm — es wird erst dann zum Problem, wenn man diese durch andere Völker auszutauschen versucht.

  159. #198 WilliBohr (29. Feb 2016 16:49)

    Nach 14 Jahren Legion halte ich mich immer noch an den Ehrenkodex.
    Punkt 7 lautet:

    Im Kampf bist Du leidenschaftlos und ohne Hass, Du achtest Deine besiegten Feinde. Deine gefallenen und verwundeten Kameraden sowie Deine Waffen lässt Du niemals zurück.
    ********************************************************************************************
    https://www.youtube.com/watch?v=QC6-AhOmnCk
    Amicalment
    Hans.Rosenthal

  160. Ich lese gerade Gertrud Höhlers Buch „Die Patin“ über Merkel. Das Buch wurde wohl 2011 geschrieben und offenbart einen erschreckenden Blick auf eine Frau, die nur ein Programm hat: sich selbst.
    Hier der Klappentext:
    Eine gefährliche Tendenz für Deutschland und auch für Europa…
    Versprechen werden vermieden, Moral wird zur Manövriermasse…
    die Geringschätzung von Tugenden zum Programm…
    Die Folgen:
    Ausstieg aus den wichtigsten Spielregeln der Demokratie
    .“
    Wohlgemerkt, das war Prof. Höhlers Analyse bereits vor 5 Jahren!

  161. Wenn man ein bisschen nachdenkt kommt man auch darauf warum Dumm Merkel mit Erdogan verhandelt. Da gibt es viele Parallelen. Die haben beide einen an der Klatsche. Die sind beide Größenwahnsinnig. Er will das große Osmanische Reich , sie na das wissen wir ja.
    Die gehören beide eingesperrt und vergessen.

  162. #223 aquila_chrysaetos (29. Feb 2016 17:23)

    Nun, gegen einen Rückgang der hierzulande extrem hohen Bevölkerungsdichte hätte ich auch nichts einzuwenden. Wenn es etwas weniger Deutsche gäbe, fände ich das auch nicht schlimm — es wird erst dann zum Problem, wenn man diese durch andere Völker auszutauschen versucht.

    ————–

    Genau, warum wir immer 80 Mio. sein müssen, verstehe ich auch nicht. Mehr Platz auf den Autobahnen, weniger Verbräuche von allem, mehr Umwelt für jeden, je weniger wir sind.

    Renten? Wenn wir zig Milliarden EURO für Migranten haben, die sich sowieso nicht integrieren werden, ist das Geld in jedem Fall bei den Rentnern besser aufgehoben bis sich alles mit weniger DEUTSCHER Bevölkerung angeglichen hat.

  163. #213 eule54

    Bäh, beim nächsten Mal bitte eine Warnung.

    Unattraktiv und ungepflegt bis zum geht nicht mehr. Innerlich und äußerlich abstoßend…

  164. Von einer Kanzlerin des Hasses zu sprechen ist hart, aber zutreffend:

    Merkel hat Deutschland gespalten und eine Teil der Bürger als hasserfüllte Wesen abqualifiziert.

    Merkel hat Hass zwischen politischen Parteien gesät und setzt Hasstruppen der Antifa gegen demokratische Parteien ein, die diffamiert werden, weil sie die geleugnete Alternative darstellen.

    Merkel hat Europa gespalten und Zwietracht gesät.

    Merkel hat Hass nach Europa geholt, der sich in Flüchtlingsheimen und auf öffentlichen Plätzen manifestiert. Islamischer Hass richtet sich gegen nicht-islamische Flüchtlinge.

    Merkel verwandelt Europa in das Haus des Krieges (Dar al harb), welches der Islam erobern will.

    https://de.wikipedia.org/wiki/D%C4%81r_al-Harb

    Folgt ihr nicht, denn sie zerstört Europa.

  165. Diese Frau ist fertig und hat nur einen Plan und keine Alternative wie kann denn so eine Person Bundeskanzlerin sein und bleiben dürfen in einer Demokratie mit ihren gesetzlosen Alleingängen?
    Es ist an der Zeit das eine wirkliche Alternative zu Merkel entsteht und in die Parlamente kommt und das wird geschehen am 13 März dieses Jahres.
    Die AFD wird die politische Landschaft des Landes verändern da mag Merkel und ihre Hofberichterstatter von den Medien noch so lügen, hetzen und betrügen.
    Wer zeit hat und es ernst meint der sollte allerdings Wahlhelfer werden damit diese Wahlen nicht mit einer massiven Wahlfälschung enden, dieser Merkel ist auch das noch zuzutrauen denn Gesetze und Mehrheiten interessieren sie nicht wirklich das erkennt inzwischen jeder.

  166. OT
    Soeben DDR2.0 – Hallo Deutschland

    Zwei Syrer finden eine vergessene
    10.000,- EURO teure Jazz-Gitarre
    und bringen sie zurück zum Eigentümer.

  167. In zukünftigen Geschichtsbücher wird geschrieben stehen:
    Dank Merkel ist die diktatorische EU auseinandergebrochen und gestorben.
    Das wird ihr sicher nicht gefallen;)

  168. PI hinkt der Zeit hinterher.
    Aktuell in allen Lügenmedien landauf, landab zu hören, ganz Deutschland liebt Merkel plötzlich wieder.

    🙂

  169. #232 vitrine (29. Feb 2016 17:31)
    #213 eule54
    Bäh, beim nächsten Mal bitte eine Warnung.
    Unattraktiv und ungepflegt bis zum geht nicht mehr. Innerlich und äußerlich abstoßend…
    ++++
    Für die Warnung vor berufslosen Politikern, Hirngeschädigten und Mastschweinen sind eigentlich die Medien zuständig!
    Aber die jubeln dieses Pack sogar noch hoch! 🙁

  170. Es läuft alles nach Plan!!!

    Wahlprognose AFD -CDU

    Teilen sich die Macht

    und CDU geht wieder zurück zum Ursprung ab

    45 Parteigründung Mitte-Rechts

    Dann komm ich…

    -Irgenwand kommt der Phönix aus der Asche!!!

    —Das ewige Problem ist das Morgenland—

    ———————————————-

  171. Könnt ihr Euch alle noch daran erinnern was der Großteil von uns geschrieben hat? Das Merkels Tage gezählt sind. Wir haben morgen den 1. März und es nur schlimmer geworden, nichts aber rein gar nichts hat sich getan. Ich verstehe nicht warum wir nicht alle auf die Straße gehen und dem Wahnsinn ein Ende bereiten. Ah ich weiss es gibt immer noch mehr Gutmenschen als Menschen mit Verstand. Das muss die Erklärung sein

  172. Googlesuche Kategorie Bilder
    Suchbegriff:“Merkel in Naziuniform“
    anschauen + staunen
    H.R

  173. Eine gute Beschreibung. Leider habe ich manchmal auch solche Gefühle für die Kanzlerin obwohl ich versuche diese zu unterdrücken.

    Es ist aber wirklich schwierig die Kanzlerin im Fernsehen zu ertragen. Wahrscheinlich auch weil man ihr ihre humanitäre Seite nicht abkauft.

    Auch im Ausland wird Angela Merkel leidenschaftlich abgelehnt und ich rede nicht nur von Europa. Das merkt man u. a. in verschiedenen Ausländischen Foren.

  174. Das eigentliche Problem ist doch, dass da eine einzelne Person genügend Macht besitzt – oder sich diese anmaßt -, um innerhalb weniger Jahre die demographische Struktur und damit das Gesicht Deutschlands grundlegend und dauerhaft zu verändern. Und weshalb hat sie diese Macht? Weil es in den eigenen Reihen niemanden mehr gibt, der die Kraft und die Persönlichkeit hätte, ihr Einhalt zu gebieten. Dass das so ist, dafür hat sie selbst beizeiten gesorgt.
    Dabei ist Merkel Überzeugungstäterin, unterstützt und fördert sie die beginnende Völkerwanderung doch aktiv und nach Kräften. Nicht zu wissen, was die Masseneinwanderung von testosterongesteuerten muslimischen „Jungmannen“ aus den sozialen Niederungen ihrer jeweiligen Gesellschaften das für die einheimische Bevölkerung bedeutet, ist hier identisch mit „nicht wissen wollen“, denn das Bedrohungsszenario hat sich schon längst konkretisiert und entspricht dem, was wir aus den Herkunftsländern dieser Menschen kennen. Aber anstatt nun das Ayslrecht zu reformieren, also Tätergruppen von vorneherein vom Recht auf Asyl auszuschließen, um den wahren Opfern maximalen Schutz angedeihen zu lassen, sorgt sie mit ihrer Politik dafür, dass der Wahnsinn auch bei uns Einzug hält. Wenn sie so etwas wie „Hass“ verdient hat, dann genau dafür.
    Wobei ich dafür plädiere, solche destruktiven Gefühle nicht zuzulassen, sondern konstruktiv zu bleiben und zu handeln.

  175. #171 Viper (29. Feb 2016 16:30)

    An Schizophrenie glaube ich nicht, da sie nur diese, von Ihnen beschriebene Person verkörpert.

    Mit Schizophrenie ist man auch nur beschränkt arbeitsfähig.
    Ich vermute dahinter eine antisoziale Persönlichkeitstörung (Psychopathie/Soziopathie)

  176. Der Artikel spricht mir aus der Seele. Ich bin ein eher vernünftiger Mensch, aber bei dieser Kuh fällt es mir zunehmen schwer, das Amt und die Entscheidungen von der Person zu trennen. Ich verachte diese formlose Masse aus vollem Herzen und lasse mich zu emotionalen Ausbrüchen hinreissen. Ich will auch keine Trennung mehr vornehmen zwischen Amt und Person. Sie ist mehr als eine Zumutung, sie ist der/die schlechteste Kanzler/IN, die Deutschland jemals hatte, und das ist nicht so einfach zu bewerkstelligen. Viele Menschen polarisieren, doch sie ruft absoluten Abschau und Ekel hervor. Wenn ich das Gesicht sehe, kriege ich Zustände. Selbst wenn ich den Fernseher ausschalte, sehe ich diese Visage vor mir und der Blutdruck geht nur langsam wieder runter. Leistungen hat sie keine erbracht für das Land, im Gegeteil. Diese dumme angepasste schmarotzende Person ist keineswegs alternativlos in Deutschland, ihre Absetzung dagegen schon.

  177. Wahnsinn und Verrat

    Italien spricht Einladung an Asylbetrüger aus!!!

    Wir garantieren freie Fahrt nach Germoney

    Frei nach dem Motto, Asylvbetrüger kommt nach Italien, wir garantieren die freie Fahrt nach Germoney:

    Statt jetzt ein Signal zu senden: Wir machen dicht!, spreizen sich bereits der Präsident der Region Apulien und der Prefekt von Bari vor den Kameras mit Aussagen wie:

    „Wir sind bereit, erste humanitäre Hilfe zu leisten. Wichtig ist die Gewährleistung der Weiterreise in die angestrebten Länder.“

    Man fasst es nicht, unbedingt den Beitrag hier lesen.
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=397534

  178. Bundeskanzlerin Angela Merkel bleibt halsstarrig und unbelehrbar. Bei “Anne Will” hat sie jetzt ihre Linie in der “Flüchtlingspolitik” gegen alle Kritik verteidigt. Sie werde im Gegenteil ihre ganze Kraft daran setzen, eine europäische Lösung beim Schutz der EU-Außengrenzen zu finden. Sie habe auch keinen “Plan B”. Auf die Frage, was eine Kursänderung bewirken könne, sagte Merkel: “Ich sehe nichts, was das hervorrufen könnte.” Persönliche Konsequenzen für den Fall, daß der EU-Türkei-Gipfel am 7. März scheitere, schloß die Kanzlerin aus.

    Dann wurde sie pathetisch: “Meine verdammte Pflicht und Schuldigkeit besteht darin, daß dieses Europa einen gemeinsamen Weg findet.” Zur Grenzschließung in Mazedonien sagte die Kanzlerin, die deutsche Verantwortung sei es, die Situation nicht zu Lasten eines Landes, sondern gemeinsam mit den EU-Partnern zu lösen. Sie setze auf die Verhandlungen mit der Türkei bei dem EU-Türkei-Gipfel in einer Woche. Griechenland stellte sie weitere Unterstützung in Aussicht: “Dieses Land können wir doch jetzt nicht im Stich lassen.” Man habe Griechenland doch nicht im Euro gehalten, um es jetzt fallenzulassen.

    Angesichts der vielen “Flüchtlinge”, die in Europa unterwegs sind, warnte Merkel erneut vor nationalen Alleingängen. “Das ist genau das, wovor ich jetzt Angst habe, wenn der eine seine Grenze definiert, muß der andere leiden. Das ist nicht mein Europa.” Niemand solle glauben, daß durch einseitige Grenzschließungen die Probleme beseitigt werden könnten. Sie lasse sich dabei von dem Gedanken leiten, “daß Europa nicht kaputtgeht”. Die Kanzlerin bat die Bürger um Geduld für ihren internationalen Ansatz. Europa zusammenzuhalten und Humanität zu zeigen sei ihre Priorität. Es gehe auch um Deutschlands Ansehen in der Welt. “Das ist eine ganz wichtige Phase unserer Geschichte.”

    Wie krank oder realitätsfremd ist Frau Merkel wirklich? Sowas sagt sie ganz offen in den Medien und ausgesuchte Klatscher klappern dabei noch mit ihren Händen.

  179. Man kann sich das kaum ansehen.
    Worthülsen, und Anne „Ed, das Pferd“ Will
    stellt nur nichtssagende Fragen.
    Es wird in keinster Weise auf die Problematik
    (Finanzierung, Islamisierung, Kriminalität)
    eingegangen.
    Erbärmlich. Noch widerlicher die Klatscher,
    die da rumsitzen. Seht sie euch nur an!

  180. #245 BePe (29. Feb 2016 17:58)
    Wahnsinn und Verrat

    Italien spricht Einladung an Asylbetrüger aus!!!

    Wir garantieren freie Fahrt nach Germoney
    ——————————————————–
    Wieso Verrat? Die haben die INVASOREN ja nicht ins Land gerufen, das war das Merkel-Ferkel – also verhalten sie sich nur logisch und mit gesundem Selbsterhaltungstrieb!

  181. #158 Ichhabdenkragenvoll (29. Feb 2016 16:18)

    Til Schweiger:

    Mann, war die gut bei Anne Will! Und ihr Jammerlappen- hört auf zu heulen, denn wir können stolz sein, dass wir von ihr regiert werden und nicht von so einem Asi wie Donald Trump!

    https://www.facebook.com/TilSchweiger/

    In welcher Welt lebt der? Traue keinem Promi!
    _______________________________________

    Der wird sich noch umgucken, wenn der Trump die Wahlen gewinnen sollte….

  182. …..ihre Verachtung gegenüber dem geschriebenen Recht.

    So dachte ich auch.
    Aber.. Deutschland hat keinen Friedensvertrag!
    Es gelten immer noch die Gesetze, Verordnungen, Anweisungen und Anordnungen der Militärregierung-Deutschland
    und dann gibt es noch den Artikel 139 in unserem Grundgesetz Die zur „Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalsozialismus und Militarismus“ erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses Grundgesetzes nicht berührt
    Also unsere Kanzlerin folgt ganz bestimmt irgend welchen Anweisungen und alles ist ganz legal.
    Toll!

  183. Diese Frau ist an politischer Skrupellosigkeit nicht mehr zu überbieten.

    Sie ist von ihrer Flutungspolitik restlos überzeugt.

    Jetzt spielt sie die osteuropäischen Länder gegen Griechenland aus.

    Anstatt ihr vollständiges Versagen einzuräumen, gibt sie sich jetzt als selbstgerechte Besserwisserin – seht her ich habe es doch gesagt, wenn ihr die Grenzen zumacht, bleiben alle in Griechenland hängen!

    Die Griechen sollen auf diese Weise jetzt die Osteuropäischen Viszegar Staaten als Schuldige für die Misere ausmachen.
    Das ist Merkels miser Plan, sie will moralischen Druck auf die Osteuropäer aufbauen.

    Sie will jetzt Länder für Ungarn, die Slowakei oder Tschechien für die Bilder des Elends in Griechenland verantwortlich machen, obwohl sie den Ruf ausgesandt hat, kommt alle nach Deutschland – den sie bis heute nicht revidiert hat!

    Merkel muss sofort aus dem Amt, sonst wird hier das totale Chaos ausbrechen.

  184. keine Kinder,
    keine Zukunft,
    nach mir die Sintflut

    Mein Europa

    Mein persönliches Reich

    Meine Freude: der Sultan der Osmanen, der König von Arabien und der Emir von Katar

    (bei Hitler: der Duce und der Mufti)

    Deutschland ist wieder isoliert in Europa.

    Deutschland hat wieder einen Diktator und wieder sind alle wichtigen Völker Europas gegen uns.

    Endsieg oder Untergang?

    Merkel bringt den Untergang!

    Wie einst Wilhelm I (WK 1) und Adolf Hitler (WK 2)

    Jubelnd in den Untergang…..

  185. Als Thatcher kalt zur Hölle gefahren war, sangen die Briten „Ding-Dong, the witch is dead.“ Bei der besten Bundeskanzlette aller Seiten, wird mancher wohl in ein ähnliches Horn stoßen: Die S** ist tot. Töröh!

  186. OT, aber wichtig:

    Der Staatsschutz bittet um Mithilfe!

    In Kirchundem, Sauerland, brannte es gerade zum vierten Mal in einer geplanten Gästeunterkunft.
    Die Behörden suchen nun nach möglichen Tätern: Welcher Sauerländer hat im fraglichem Zeitraum Sachsen beobachtet? Kennen Sie in Ihrem Umfeld Sauerländer, die Kontakte zu Sachsen unterhalten?
    Hinweise werden vertraulich behandelt, soweit sachdienlich ist hohe Belohnung ausgelobt!

    http://www.deutschlandfunk.de/erneuter-brandanschlag-fluechtlingswohnheim-im-sauerland.447.de.html?drn:news_id=586457
    __________________________

    Was soll der Blödsinn? Davon, daß da Sachsen gesucht werden, steht nichts im Artikel.

    Her der Originaltext im Link:

    Kirchhundem im Sauerland (IMAGO-Bild-Nr. 65147092 vom 09.07.2015 imago/Blickwinkel: )

    In einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Kirchhundem im Sauerland haben unbekannte Täter gestern erneut ein Feuer gelegt.

    Der Brand im Treppenhaus sei schnell gelöscht worden, teilte die Gemeinde mit. Wegen der entstandenen Schäden müsse der für diese Woche geplante Einzug von drei Flüchtlingsfamilien allerdings wieder verschoben werden. Es war bereits das vierte Mal, dass die Unterkunft in Kirchhundem von unbekannten Tätern beschädigt wurde.

  187. #254 P. Erle (29. Feb 2016 18:16)

    Was soll der Blödsinn? Davon, daß da Sachsen gesucht werden, steht nichts im Artikel.

    Ironiedetektor defekt?

  188. Wenn die 200.000 – 800.000 Neger die bislang noch in Libyen ausharren und auf besseres Wetter warten tatsächlich in Italien angekommen sein werden, dann werden die Italiener die Massen von Schwarzafrikanern an einem Stück nach Deutschland durchreichen.

    Deutschland wird dieses Jahr den totalen Asylkollaps und die Apolkalypse erleben, wenn wir diese Irre Kanzlerin nicht endlich aus dem Amt heraus bekommen.

    Auch die SPD wird uns ins verderben führen – hier strömen Millionen von Wirtschaftsflüchtlingen auf Deutschland zu und die SPD hat nicht besseres zu tun als von Integration zu schwafeln obwohl wir unmittelbar vor dem totalen gesellschaftlichen Kollaps stehen.

    Was sind das für Versager die unser Land zugrunde richten.

    Macht endlich die Grenzen zu das sin alles illegale Wirtschaftsmigranten, die sich unseres Wohlstandes und unserer zivilisatorischen Errungenschaften bemächtigen wollen, weil sie unfähig sind ihre rohstoffreichen Länder aufzubauen.

    Wir dürfen nicht zulassen, dass unsere Deutschland wegen der politischen Totalversagerin Angela Merkel untergeht.

    Eine Frau die nicht führen kann, eine Frau die nicht Vorausschauend denken kann.
    Sie lügt sich die Geschichte so zurecht wie sie es braucht.

    Gestern bei Anne Will gab sie anderen, die Schuld für die Asylmisere — andere wären nicht gut genug vorbereitet gewesen — dabei war es doch Angela Merkel die wie eine Ölgötzin – und Maulaffen Feilhaltend in Berlin herumlungerte als die erste Asylwelle auf dem Balkan erschien—

    Das sind ja so viele – da kann man nicht machen – – so war ihre Haltung — nichtsnutzig und entscheidungsunfähig.

    Diese Frau hat ihre Legitimation als Kanzlerin längst verspielt.

  189. Sie ist es nicht wert. So wie ein Scheißhaufen es nicht wert ist. Lasst sie als stinkenden Scheißhaufen einfach am Rand liegen.

  190. #242 AlterSchwabe

    Merke: Deutschland ist gerettet, weil Merkel Berge versetzen kann!

    Das glaubte man im ersten Quartal ’45 in Deutschland auch, dass jemand Berge versetzen kann.
    Um es frei nach Bismarck zu sagen: „Politische Idiotie ist eine Krankheit, deren geografische Verbreitung zum Glück auf Deutschland beschränkt ist.

  191. #242 AlterSchwabe (29. Feb 2016 17:50) nglaublich, was dort für Postings stehen!
    ———————————

    Anne Wills Betthäschen ist Miram Meckel.

    Im Handelsblatt steht:
    Miriam Meckel wird neue Chefredakteurin. Die Medienprofessorin und Publizistin folgt auf Roland Tichy. Die Wirtschaftswoche gehört zur Verlagsgruppe Handelsblatt.

    So einfach ist manchmal die Sache!

  192. #252 Verwirrter
    Machen Sie meine Verachtung für diesen Scheißhaufen von Mensch nicht mit diesen triebhaften Affen gemein. Das sind unterschiedliche Aspekte. Immer schön das eine vom anderen trennen und unterschiedlich angehen.

  193. @250 Emmerich (29. Feb 2016 18:10)

    „Deutschland hat keinen Friedensvertrag!“

    Es gibt den Einigungsvertrag sowie den 2+4-Vertrag. Lies dir die Bestimmungen mal durch.

    „Es gelten immer noch die Gesetze, Verordnungen, Anweisungen und Anordnungen der Militärregierung-Deutschland“

    Die gelten nach Maßgabe geltenden Bundesrechts, Art. 2 Abs.1 Satz 2 ÜberleitungsVG und sind damit entsprechenden Maßnahmen von Bundesbehörden und -gerichten gleichgestellt, aber keineswegs übergeordnet.

    „und dann gibt es noch den Artikel 139“

    Ich zitiere aus Jarass/Pieroth, GG: „Art. 139 gilt für Vorschriften, die das primäre Ziel verfolgten, Nationalsozialisten aus den Schaltstellen des öffentlichen Lebens zu entfernen (Lübbe-Wolff, NJW 88, 1292). Eine Aufhebung der Vorschriften steht Art. 139 GG nicht entgegen (BVerwG, NJW 90, 135).“

    Zusammenfassung: es scheitert nicht am „Können“ oder „Dürfen“, sondern alleine am „Wollen“.

  194. Tja, das Auenland wird gerade geflutet mit
    Asylbetrueger-Orks, die nur in Frieden ihre Invasion leben wollen. Viele Hobbits sehen das Positiv „Orks welcome“.

    „ist mir egal wer mich gewaehlt hat. Nun hassen sie mich halt, sagt Sarumine waehrend ihr Rollstuhlgollum um sie kreist und auf jede Frage mit „knechten, knechten“ antwortet. Mordor 2.0 naehert sich der Vollendung.

  195. Klarstellung zu #260 Inter:
    „ÜberleitungsVG“ bedeutet Überleitungsvertrag, nicht etwa Überleitungsvertragsgesetz.

  196. @#191 Made in Germany West (29. Feb 2016 16:42)

    Man erzähle mit doch keine Märchen. Ich hab doch auch gearbeitet und mich doch auch als Mann gegenüber Frauen verhalten.

    Es ist grober Unfug, dass Frauen mehr leisten müßten weil sie Frauen sind. Ich habe von Frauen immer weniger erwartet (ob nun zu recht oder unrecht) und war ihnen gegenüber grundsätzlich nachsichtig.
    Lernen können sie meinetwegen was sie wollen. Sie können sich auch im fairen Wettbewerb (also ohne Quote) im Arbeitsleben behaupten. Wegen mir können sie alles machen was sie können und ihnen Spaß macht. Nur wenn sie sich von einem Mann ernähren lassen, dann darf der nicht blechen müssen; wenn sie abhauen. Da muß das Scheidungsrecht geändert werden. Wenn sie dann versorgt sein wollen, werden sie halt Wohlverhalten zeigen müssen oder sich selbst ernähren.

    Ob die Gesellschaft überleben kann wenn Frauen in der Lage sind im fairen Wettbewerb wie Männer zu stehen, glaube ich nicht. Denn wer soll die Kinder beaufsichtigen? Das geht dann nur in den Kitas, die die Kinder sozialistisch erziehen.

    Es ist Unfug die Kinder-Beaufsichtigung zu teilen.
    Dann kann niemand voll vernünftig arbeiten. Das läßt sich nicht organisieren. Und Männer haben nun mal keinen Bock drauf.

    Die Natur hatte das sinnvoll eingerichtet und die Frauen darauf zugeschnitten. Anders geht es nicht wenn man überleben will.
    Einzelne Frauen können ausscheren. Habe kein Problem damit. Aber in der Gesamtheit geht es nicht.
    Ansonsten wenn beide arbeiten, die Frau halt im Frauenberuf, wie es ja eh auch heute noch üblich ist und sich das irgendwie teilen können, kein Problem.

    Nur wie gesagt: der Mann darf nicht zum Zahler werden und die Quoten müssen weg. Dann gibts keine Probleme mehr.-Wenn die Quoten weg sind dann kommen nur gute Frauen in Positionen (und das sind dann allenfalls 20% oder weniger), wo ist das Problem.

    Momentan haben wir zwar andere Sorgen, aber deshalb sehe ich nicht was an meinem Ansichten falsch sein soll?

  197. Laut Politbarometer hat die GroKo unter Merkel noch immer 60%. Wir Merkelhasser sind eine M I N D E R H E I T in diesem verblödeten Volk. Die wird auch 2017 wiedergewählt und 2020 haben wir ca. 10 Millionen neue Muslime.

  198. Wenn nach so einem Geschwafel, nichts konkretes außer ihre Linie, gesagt wird und dann so einen Erfolg haben soll muss das Volk einen an der Klatsche haben. Das hat doch alles System.
    Die Alte hat doch nur rumgestottert und dann das ? Nee, das kann ich nicht glauben !

    Deutschland geht mit dieser Trulla unter !
    Da lachen doch die Hühner über soviel Dummheit die uns da verkauft werden soll !

    Merkel kämpft sich aus dem Stimmungstief
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/merkel-k%c3%a4mpft-sich-aus-dem-stimmungstief/ar-BBq9Q2G?ocid=spartanntp

  199. Dieses System ist unser Todfeind.

    Wir müssen uns mit allen Mitteln wehren. Ein erster Schritt ist gewaltloser Widerstand. Dies kann durch Krankfeiern, Arbeitsbummelei, kreative Steuergestaltung, Verweigerung auf allen Ebenen und vor allem durch

    – Kostengenerierung

    geschehen.

    D.h. gehen wir mit jedem Wehwehchen zum Arzt. Lassen wir uns teuere Medikamente und Hilfsmittel ohne Ende verschreiben. Man kann das Zeug ja ungenutzt wegwerfen. Treiben wir die Kosten gewaltig in die Höhe.

    Halten wir die Bürokratie mit Eingaben und Anfragen auf Trab. Sorgen wir dafür möglichst viel Infrastruktur kaputtgeht und möglichst viele Ressourcen verbraucht werden.

    Resistance jetzt – dieser Staat ist nicht unser Staat. Wir wollen unser Deutschland wiederhaben!

  200. #78 18_1968
    Fehlt bloß noch, dass Merkels Geburtstag zum bundesweiten Feiertag erklärt wird!
    Naja, hoffen wir, dass der Tag ihrer Amtsenthebung vor ihrem nächsten Geburtstag sein wird.

  201. Frau Merkel führt nur den Auftrag der UN aus, für den Sie als zuverlässige Befehlsempfängerin ins Amt gesetzt worden ist. Als altgediente SED Funktionärin fiel ihr das auch nicht schwer sich in solchen Strukturen zuhause zu fühlen.

    http://uncut-news.ch/deutschland/vereinte-nationen-fordern-%E2%80%AAbevoelkerungsaustausch%E2%80%AC-von-%E2%80%AA%E2%80%8Edeutschland/

    Als Belohnung winkt das Pöstchen der UN Generalsekretärin, auch das ist, für Merkel, irgendwie wieder so ähnlich wie damals bei der SED. Die USA hatten immer ein gutes Händchen bei der Auswahl Ihrer Statthalter.

  202. Ich kann diese Visage nicht ertragen!
    Sobald die irgendwo zu sehen oder hören ist, schalte ich sofort um.

    Diese Frau ist einfach nur geistesgestört!

  203. An den Grenzen auf der Balkanroute gerät die Sitiation stündlich mehr außer Kontrolle. Illegale Einwanderer versuchen gewaltsam Grenzzäune zu durchbrechen und bewerfen Grenzpolizisten mit Steinen. Diese Eskalation an europäischen Grenzen hat allein Frau Merkel mit ihrer unsäglichen „Wir schaffen das“-und „Keine Obergrenze“-Politik zu verantworten. Gestern wiederholte Frau Merkel bei Anne Will dieses Mantra erneut, und weicht keinen Zentimeter von ihrer Meinung ab. Damit erneuert sie auch ihre „Einladung“ an alle Unzufriedenen dieser Welt, hierher nach Deutschland zu kommen. Es ist unfaßbar, anstatt die jetzt schon aus den Fugen geratene Situation an den Grenzen zu deeskalieren, gießt diese Kanzlerin weiteres „Öl ins Feuer“! Die deutsche Kanzlerin hat nicht nur die deutsche Bevölkerung tief gespalten, sie hat Deutschland auch in Europa weitgehend isoliert. NEUWAHLEN, SOFORT!

  204. Zitat: „Die USA hatten immer ein gutes Händchen bei der Auswahl Ihrer Statthalter.“

    Genau. Weil ja auch die USA die Ergebnisse deutscher Bundestagswahlen festschreiben. Und weil die deutschen Spitzenkandidaten vom jeweiligen US-Präsidenten höchstpersönlich ernannt werden.

  205. Ich wandere jetzt aus. Mir reicht es. Es waren heute so unglaublich viele Neger in der Innenstadt. Es war wirklich eklig. Die ganzen Negermamas mit 3 oder 4 Äffchen im Kinderwagen. Die hageren Negermänner mit ihren gelben, leeren Augen.
    Mich ekelt es nur noch hier Steuern zu zahlen. Armes Deutschland. Ich habe die Schnauze voll.

    Werde mir vielleicht eine Ferienwohnung hier holen. Verdiene im Ausland locker das Doppelte.

    Mal gucken wie die ganzen B*mbos das BIP halten. Bin schon gespannt.

  206. Der Artikel ‚ Kanzlerin des Hasses ‚ ist gut geschrieben und entspricht dem , was ich empfinde. Entdecke ich im Fernsehen Frau Merkel , sträubt sich mir das Gefieder, mir wird regelrecht schlecht, ich kann weder Stimme noch Blick und erst recht nicht das Gefasel (wir können, wir müssen, wir sollen) dieser Person ertragen. Eine Sendung mit Anette Will(auch extrem unangenehm) und Merkel- das Böse im Doppelpack, gestern Abend nach dem Tatort- , ist für mein Nervenkostüm hochgradiges Gift . Nach fünf Minuten habe ich abgeschaltet- eine gute Entscheidung!!!

  207. Ich denke nicht das die uns haßt.Haß zu empfinden setzt die Fähigkeit zu Emotionalität
    voraus.Und die spreche ich ihr ab.
    Nein,es ist viel schlimmer:Wir gehen ihr am
    A…h vorbei!

  208. #175 BangRajan

    Wie, auch noch in Bonn ?
    Da wohn ich auch noch…!
    In der Nähe vom Mast, wo die Uniklinik ist…

  209. Lieber Gott, wenn es Dich gibt (frei nach Peter Maffay) : DU hast doch alle Möglichkeiten – benutze einen Blitz, wenn die Alte auf dem Bottich sitzt – und FLASH, weg ist das DING – und alles löst sich in Rauch auf. Achso, apropos Rauch, das wird noch kommen….

  210. Und das die keinen Plan B hat ist nur logisch:
    Die hat GAR KEINEN PLAN!

    Aber immerhin,die Aussage war somit nicht mal gelogen.

  211. Um es gleich klar zu sagen, ich hasse diese Frau nicht. Ich habe sie nur nie gewählt noch werde ich sie jemals wählen.
    Hass macht einsam und hässlich und ich glaube auch nicht dass Freu Merkel jemanden hasst sicher auch nicht die Personen die sie hassen.
    Ich selber hasse keinen Menschen, ich könnte nur jamanden hassen den ich vielleicht mal geliebt habe und der mich extrem enttäuscht hätte. Und das trifft niemals auf einen Politiker zu sei er nun rechts oder links oder was weiß ich.
    Der Autor schreibt u.a. ich zitiere „….Angela Merkel wird geradezu verflucht, sie wird von vielen Leuten wirklich leidenschaftlich, mit ganzem Herzen und ganzer Seele, verabscheut….“.
    Verflucht wird sie vielleicht von der überschaubaren Zahl der PI Autoren und PI Foristen aber Verabscheuen !? Sicher nicht nicht! Hier macht sich der Autor etwas vor. Ich bin sicher, dass Merkel nicht mal von der Mehrheit der AFD Wähler und erst recht nicht von AFD Führungspersönlichkeiten gehasst oder gar verabscheut wird.
    Man kann eine Politik kritisch sehen ja man kann sie mit aller Macht bekämpfen aber hassen ?
    Leben wir denn in einer Diktatur wie Nordkorea oder Iran wo Leute wg Kritik verschwinden? Gibt es in Deutschland Folterkeller wo rechte oder linke Gegner der Regierung Waterboarding unterzogen werden? Verhungern hier täglich Deutsche auf den Straßen? Werden massenhaft Todesurteile wie im Iran oder China an polit. Gegnern vollzogen ?
    Nein nichts von dem was persönlichen Hass rechtfertigen könnte. Fakt ist alleine dass die Politik dieser Regierung katastrophal ist und man auf demokratischem Wege die Möglichkeit hat das zu ändern indem man die anstehenden Wahlen jetzt nutzt, es gibt ja eine demokratische Alternative mit der AFD
    Es geht um Politik und vielleicht auch um die Kunst des Machbaren in einer komplexen Welt aber nicht umso etwas Archaisches wie Hass. Gibt man sich dem Hass hin dann landet man do wo heute „Länder“ wie Afghanistan und Syrien und Somalia sind.
    Also bitte aufhören mit diesem Herbeireden von Hass!!!!

  212. Hey Leute,

    wenn ich durch die Stadt laufe, fühle ich mich sehr Fremd!! Wo soll das nur Enden?
    Das ist nicht mehr Wirklich Deutschland!!
    Das ist nicht mal ein Staat!! Nein das ist er nicht!
    Schaut auf euren Ausweiss! Dort steht nur DEUTSCH!
    Und das sollte schon alles sagen!!
    Es fehlt denn REST DEUTSCHEN das Bewußtsein für diesen Austausch!! Das ist fast schon Unheimlich!!

    Aber bei wem will man sich darüber beschweren? Man bedenke, sämtliche Eventuelle Anlaufstellen für Soziale Fragen sind in LINKER Liberaler Hand!! Das ist Fakt! Sämtliche Psychologen sind links gestrickt! Man bedenke Diese Psychologen sagen, dass etwas nicht schlecht ist sondern erst die Einstellung darüber!! Und diese Leute werden darin geschult, so die Welt zu sehen!! Denkt mal darüber nach!! Also sind wir für diese Leute immer die Schlechten, weil wir die Masseneinwanderung zu recht kritisieren!!

  213. @ #270 Inter
    Die Wahlen wurden schon immer gefälscht, oder besser, zugelassen solange es mit dem Besatzerwunsch übereinstimmt. Das Volk wurde jahrelang mit ‚Recht und Ordnung nach deutscher Manier‘ in die Irre geführt. Es war nur ein Wiegenschaukeln, ein scheinbares Sicherheitsgefühl gepaart mit einem Schuldwahnsinnsgedöns bis die Bevölkerung so weichgekocht wurde, dass kein oder kaum mehr Widerstand mehr zu erwarten ist.

  214. Til Eulenschweiger hat doch echt einen an der Klatsche. Das genau die Staatspropaganda-Seite das postet, verwundert nicht mehr wirklich:

    Merkel in der ARD-Talkshow | Til Schweiger freut sich: „Mann, war die gut bei Anne Will!“

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_77115992/til-schweiger-lobt-mann-war-merkel-gut-bei-anne-will-.html

    Das der Mann dumm ist, stört mich nicht mal so. Aber dass das Unnormale zum Normalen erklärt wird, das wiederum eine gewisse Anzahl Menschen für sich annimmt, das beängstigt schon. Es ist faktisch eine Verbödungsseuche, die ständig ihren Wirt erweitert bzw. wechselt.

  215. Das teflonisierte Lügenmonster, unsere Zonenwachtel, wird uns noch weitere 10 Jahre erhalten bleiben!
    Armes Deutschland, die Verdummung unseres Volkes hat perfekt funktioniert!
    Allahu Akbar!
    Wir haben’s so verdient!

  216. Europa wird gerade angegriffen. Feindliche Mächte durchbrechen gerade die Südgrenze der EU ? Warum wohl ? Um hier gesetzestreu und redlich zu leben ?

  217. Wer gestern bei Anne Will gut aufgepasst hat, der hat mitbekommen, dass Merkel sich verplappert hat und indirekt sogar zugegeben hat, dass es gar nicht mehr um Kriegsflüchtlinge geht.

    Denn sie sagte es seien gerade unsere Regeln und Werte die unser Land so attraktiv für Menschen in anderen Ländern machen.

    Aha – und es hieß doch angeblich es seien Kriegsflüchtlinge.

    Frau Merkel will uns zum Narren halten, dass einzige was hier Attraktiv für die Invasoren ist, ist dass Frau Merkel die CDU und Sigmar Gabriel die SPD unser Geld diesen Leuten hinterherwerfen und Wohnraum an Leute verteilen, die hier in Deutschland nicht das geringste Aufenthaltsrecht besitzen.

    Ein Studium für Deutsche Arbeiterkinder wird durch die Versager von CDU und SPD nahezu unmöglich, weil man mittlerweile als Student alleine 500 € pro Monat für eine kleine Wohnung hinblättern muss, sofern man überhaupt eine findet.

    Aber für die Asylanten werden die Wohnungen vom Staat bezahlt und so die Mietpreise in die Höhe getrieben.

    Deutsche Geringverdiener, Armuts- und Erwerbsrentner werden immer weiter unter Druck gesetzt und Arbeiterkinder um ihr Studium betrogen. Aber für illegale aus aller Welt werden Gelder mit dem großen Karren ausgeschüttet.

    Für die macht ihr alles für uns macht ihr nichts.

    Was mussten wir uns die letzten 20 Jahre alles von staatlicher Seite anhören.

    Rentenkürzungen,Lohnnebenkosten senken, Krankenkassenleistungen weggekürzt.

    Wenn man will, dass von von irgendeinem Arzt überhaupt behandelt wird und was halbwegs ordentliches beim Zahnarzt möchte, braucht man für alles und jedes eine private Zusatzversicherung, weil der Staat nichts mehr übernimmt – aber jetzt sehen wir wie unsere Gelder für Leute herausgehauen werden, die noch nie irgendetwas für Deutschland geleistet haben und von denen die allermeisten illegal nach Deutschland gekommen sind.

    Das ist der größte Volksbetrug in der 1000jährigen Deutschen Geschichte.

    Diese Schwarz-Rote Regierung von Angela Merkel und Sigmar Gabriel ist die entsetzlichste Regierung die das Nachkriegsdeutschland jemals hatte.

    Hier wird der totale Volksbetrug praktiziert.

  218. Junge, Junge, Junge, wo fängt man an zu meckern.
    Erst einmal der Kommentar war super. Ich wurde mir wünschen viele Pressemenschen würden ähnlich neutral die Sache beleuchten und kommentieren.
    Selbst die Kabarettisten, die von der Fersehmafia (ARD,ZDF) bezahlt werden sind nicht mehr neutral, sondern schimpfen auf angeblich rechtes Gesocks in Sachsen was das Zeug hält.
    Gibt es in diesem Staate eigentlich noch öffentliche Menschen, die keine Angst vor dem Merkel-Regime haben.
    Ich glaube nicht.
    Sie werden dann lieber Mätressen, männlich oder weiblich spielt hier keine Rolle.
    Allein der Aufmacher der Lügenbild am Wochenende zeigt so eine Mätresse an der Seite von Maas- Göbbels, Wörner soll sie heißen oder so ähnlich.
    Tja, Macht macht geil.
    Diese Frau kann doch nicht mehr alle Tassen im Oberstübchen haben.
    Ich muss ehrlich gestehen man kann sich kaum noch bremsen um nicht Hass für diesen Menschen zu empfinden.
    Aber um bei der Meinung eines Vorschreiber einzuhaken, Hass ist ein schlechter Berater.
    Als die Medien über die Sachsen herfielen habe ich bei mir gedacht: Tonnerwetter die trauen sich was.
    Warum wird in den anderen Bundesländern nicht ähnlich agiert und gehandelt.
    Dann das gepostete Bild der CDU-Frau, leider kann ich mir sehr schwer Namen merken, mit dem weißen Kind vor all den Dunkelhäutigen.
    Was für ein Aufstand. Die Frau hat recht. Beguckt euch mal Schulen in NRW an, da gibt es wirklich Klassen wo nicht mal mehr ein hellhäutigen Kind vertreten ist.
    Aber Herr Beck von den Grünen, seines Zeichens ein Schwule S…. recht sich fürchterlich darüber auf, das würde den fremdenhass weiter schüren, und man sollte in der CDU mal überlegen ein Parteiausschlußverfahren deswegen anzustrengen.
    Lieber Herr Beck, das wäre bei Ihnen glaube ich angemessener: Dann müßten ihre Kollegen nicht ständig mit dem Rücken zu Wand stehen.
    Mittlerweile bleibt einem erst gar nichts mehr übrig als polemisch an die Sache heranzugehen.
    Selbst die Mitternachtsspitzen sind mittlerweile total verseucht mit Beschimpfungen Andersdenkender.
    Dies war eine Sendung, die viele wie ich angeschaut haben, dies wird in Zukunft nicht mehr möglich sein,weil der Spiegel, der dem Volk und seiner regierenden Klasse ur noch einseitig vorgehalten wird.

    Anscheinend kann Frau Merkel nur noch ein Attentat stoppen.
    Merkt diese Frau garnicht, das sie das Volk spaltet. Sie sollte soviel Rückrad haben und vorher lieber zurücktreten.

  219. #85 parteiloddel; Die selbe hat aber auch ca im Oktober gesagt, dass man bestenfalls 10% der so hochgebildeten überhaupt langfristig in irgendeine Arbeit vermitteln kann. Die aktuellen Zahlen bestätigen das auch, wobei die 10% viel zu optimistisch sind.

    #89 Schnitzell; Ach die lieben Kindlein, wolle wer se roilasse. Nein, Nein, Nein.

    #105 Emmanuel Goldstein; Wenn man nem bekannten der zufällig auf der anderen Strassenseite unterwegs ist, mal schnell winkt, dann kann das auch wie ein Hitlergruss aussehen. Honi soit qui mal y pense.

    #153 Waldorf und Statler; Gautschen käm auch gut, damit wurden früher Bäcker die zu kleine brötchen machten bestraft. in nen Käfig gesteckt und je nach Schwere der Tat in wahlweise kaltes Wasser oder Mistbrühe getaucht. Eventuell könnte man auch heisses Pech nehmen und dann die Federn.

    #158 Ichhabdenkragenvoll; Das steht da wirklich, ich kanns immer noch nicht glauben, was aber ein gewisses Licht auf Tills schaupielerisches Leistungsvermögen wirft.

    #172 coastguard18; Die Presse immer mit ihren Linksschreibfehlern. Das L gehört gross geschrieben.

  220. Wer einfach nicht genug von Merkel kriegen kann, wird mit diesem Video bestens bedient:
    😉

    https://www.youtube.com/watch?v=lmusV-7BMzM

    Die völlig verkrampfte, zutiefst unsichere Körperhaltung, das tölpelhafte, unbeholfene Auftreten wie aus einer Slapstick-Komödie, das Aussehen einer vertrottelten, halbdebilen Tante, die höchst unangenehme schrille Stimme … Dass eine derartig blamable Person, die wie eine trotzige und unbelehrbare altgewordene Göre wirkt und in Firmen bestenfalls als Putzfrau oder Kaffeeküchenbetreuerin denkbar wäre, von den Tölpeln der CDU/CSU zur Bundeskanzlerin gemacht wurde, ist völlig unfassbar.

  221. #91 alles-so-schoen-bunt-hier (29. Feb 2016 15:29)

    Oft sind ja die Politiker privat ganz anders, weil sie sich im öffentlichen Raum und vor den Medien verstellen. Weiß jemand zu berichten, wie sie in der einfachen, unbeobachteten, persönlichen Begegnung ist?
    -.-.-.-.-

    WEN, um alles in der Welt, interessiert das???

    Für uns ist wichtig, wie sie als Politikerin ist – was sie (sich) da leistet!
    DAS hat Auswirkung auf unser aller Leben! Aber nicht, ob sie kochen, häkeln oder stricken kann oder vielleicht irgendwelchen Stiefenkeln Gutenachtliedchen singt.

  222. Die gestrige Sendung „Merkel bei Anne Will“ hat mich in meiner Meinung nur noch mehr bestätigt. Merkel muß weg.

  223. #Memuweg
    Mann kann ihr Verhalten als kindisch betrachten, doch meiner Ansicht nach macht sie nur ihren Job und der ist, für die Amerikaner und deren New World Order die schlaffen Beine breit machen.

  224. @#45 Heta (29. Feb 2016 14:34)

    Nun vor unser aller Augen und denen der Weltöffentlichkeit spielt sich mitten im Frieden und ohne existenzielle Not die alleinige Machtergreifung einer einzelnen Frau ab. Möglich geworden in einer feministischen Wahngesellschaft.

    Begreifen tue ich das momentan nicht mehr. Dass Merkel mittlerweile im klinischen Sinn wahnsinnig geworden ist, steht außer Frage, aber warum kann niemand eingreifen? Oder muß man bereits Verhältnisse wie unter den Nazis fürchten?

  225. Sie darf nicht davon kommen!!
    Wie viele hier schreiben, wären sie nur
    froh, wenn sie abtreten würde.
    Das kann ich nicht akzeptieren!
    Sie muss zur Rechenschaft gezogen werden.
    Nürnberg 2.0.

  226. Eine Frau, die gegen jede Evidenz, gegen die Mehrheit des Volkes und ihrer eigenen Partei dem Lande schadet, ja es regelrecht gegen die Wand fährt – was soll man dazu noch sagen? Vielleicht eines noch: In jeder anderen Demokratie der Welt wäre sie schon längst schimpflich aus dem Amt gejagt worden. Wir Deutschen können es einfach nicht.

  227. Lieber Gideon,

    hm, als Junglinker habe ich mich an „Birne abgearbeitet, aber, ja, gehaßt habe ich ihn nie. Und, ja, Fr. Merkel hasse ich genau für ihre totale Verachtung dem Wahlvolk gegenüber. Übrigens, bei Herrn Schäuble hat man für das analoge Verhalten ja eine gute Erklärung – wer so schwer – eben nicht nur physisch – verletzt wurde, muß das Traum wohl an andere weitergeben. Die wichtige Frage, welche noch offen bleibt: warum, verdammt noch ‚mal, haben viele Deutsche diese Psychopathen gewählt?

  228. @294 Hotte Krempel

    Freiheit ist immer relativ. Sicher haben die USA auf vielen Ebenen Einfluss genommen und tun es noch, trotzdem kann und will ich das, was momentan in Europa passiert, nicht alleine den Amis anlasten. Niemand könnte, niemand würde Merkel schließlich an der Einhaltung geltenden Rechts hindern! Und wie ich oben bereits geschrieben habe, hat die BRD de jure mit dem 2+4-Vertrag ihre volle innen- und außenpolitische Souveränität wiedererlangt, Art. 7 Abs. 2. Von einem „Besatzerwunsch“ kann daher keine Rede sein. Unsere Abhängigkeit ist vielmehr real- und machtpolitischer Natur, oder, anders gesagt: wir könnten, wenn wir nur wollten.

  229. Genial auf den Punkt gebracht. Habe fast immer einen Würgereiz, wenn ich ihre Visage- und die ihrer Vasallen- irgendwo sehe.

  230. Zitat: “Es waren heute so unglaublich viele Neger in der Innenstadt. Es war wirklich eklig. Die ganzen Negermamas mit 3 oder 4 Äffchen im Kinderwagen. Die hageren Negermänner mit ihren gelben, leeren Augen.“

    Ich verspüre wahrlich keine Affinität zur schwarzafrikanischen „Neger“kultur, die durch die Masseneinwanderung ebenso Einzug in Europa halten wird wie aktuell die arabisch-muslimische Unkultur; – trotzdem gebe ich eines zu bedenken: es handelt sich immer noch um Menschen, nicht um „Äffchen“. Das sollte absoluter Minimalkonsens sein und auch bleiben.

  231. Obwohl (@Heta und andere Frauen): ich bin ja männlichen Geschlechts (das ich ein Mann bin sage ich nicht so gerne, weil das ein Qualitätsurteil ist. Während Frau eine Zustandbeschreibung ist.)

    Ist es vielleicht auch eine Genugtuung, dass die Frauen es durch Merkel den Männern, also den seit Jahrhunderten Frauenunterdrückern gezeigt haben. Dass eine Frau jetzt über das Leben von 40 ´Millionen Männern und mehr entscheiden kann. Feministinnen sind so bekloppt, auch wenn sie selbst mit dabei drauf gehen. Hier hat das noch keine Frau geschrieben, obwohl am Monitor sicher welche sitzen, die ganz bekifft davon sind, dass Merkel es den Männern gezeigt hat.
    Wie gesagt, ich weiß es nicht, könnte ja ganz tief im Innern des frustrierten Frauenherzens der Fall sein? Denn ich weiß nicht, ob wir dieselben lauteren Interessen haben.

  232. Coming out
    Ich gestehe: einer meiner besten Freunde ist ein Kaschmiri (ein Sufi, also ein Moslem). Im Dezember habe ich ihm tränenreich die Situation hierzulande und meine damit verbundenen Ängste geschildert. Er meinte daraufhin: so, let’s pray that she’ll have a heavy hart attack. Heute rief er an und wollte wissen, ob es schon “ gute Nachrichten“ gibt…
    Noch nicht, aber hoffentlich bald!!!

  233. #310 Inter (29. Feb 2016 20:27)

    Es ist unglaublich, das es immer noch Leute gibt, die dieses 2+4 Märchen glauben. Erklären Sie mir dann bitte mal den § 146 GG und warum dieser § noch im GG steht. Oder noch besser, erklären Sie mir bitte, warum wir immer noch das GG haben und keine Verfassung.

  234. #253 Weisser Esel

    Bei der besten Bundeskanzlette aller Seiten, wird mancher wohl in ein ähnliches Horn stoßen: Die S** ist tot. Töröh!

    Wer das Signal „Sau tot“ im Original hören will…
    Ich stelle mir das gerade als Abschied der Jäger beim Staatsbegräbnis vor…

  235. #122 Midsummer
    Das Gefährlichste an Merkel ist ihre stark entwickelte Fähigkeit, zu täuschen und zu blenden
    ——-
    Da muss ich widersprechen; Das Gefährlichste an ihr, sind die deutschen Wahlberechtigten, die sich 2005, 2009 und 2013 täuschen und blenden ließen.
    It takes two to Tango!

  236. Lieber Gideon,

    Sie kennen den neuesten Deutschlandtrend noch nicht- Merkels Sympathiewerte sind nach ihrer herzzerreißenden Perfomance bei Anne, der Willigen, um acht Punkte auf 54 % gestiegen- und werden weiter steigen, bis sie am 13. März bei 120% liegen.

    Merkel hat in der Ostzone Agitation und Propaganda gelernt, wahrscheinlich gründlicher als die physikalische Chemie. Dieses Wissen nutzt sie jetzt eiskalt zu ihrem Vorteil aus. Hat Merkel früher, als sie in Umfragen gut dastand, „Regierungserklärungen“ bei Will in diesen kurzen Zeitintervallen abgegeben? Mitnichten. Kaum läuft es für Mutti nicht mehr, bekommt sie nach Gusto Sendezeit und Servicefragen in einer politischen Talkshow des Abzockfernsehens, gerade so, wie sie es braucht- das ist ja ein schlimmerer Machtmissbrauch der Medien als es Berlusconi in Italien betrieb!
    Zum Kotzen, diese gefakte Scheinwelt mit steigender Popularität, mit „Glaube versetzt Berge“ und diesem ganzen quasi-religiösen Brainfuck- wer darauf hereinfällt, dem ist nicht mehr zu helfen.

  237. Diese Propagandatante hätte nie an den Kanzlerposten kommen dürfen.

    Ich danke Mazedonien dafür, dass sie diese aggresiven illegalen Invasoren von uns fernhalten. Was sind das nur für primitive Steinzeithorden, lauter kriminelle Vergewaltiger mit ihrem Satanskult, die uns auslöschen wollen. Die Aufrechterhaltung dieser Blockade gehört von uns finanziell unterstützt.

  238. @313 Viper

    Zunächst einmal ist „Grundgesetz“ ein reiner Kunstbegriff. Es gilt: entscheidend ist, was „drin steckt“. Dass das Grundgesetz nicht „Verfassung“ genannt wurde, ist den damaligen deutschen Ministerpräsidenten zu verdanken, die bewusst auf die Schaffung eines „verfassten“ westdeutschen Staates und damit der faktischen Akzeptanz einer endgültigen Teilung verzichtet hatten. Mit der Verabschiedung des Einigungsvertragsgesetzes und des Verzichts auf weitere Gebietsansprüche erlangte das GG somit faktisch am 20.9.1990 Verfassungsrang. Art. 146 eröffnet dabei nach wie vor ausdrücklich die Möglichkeit, das GG unter Beachtung der Ewigkeitsklausel (Art. 79 Abs. 3 GG) durch eine direkt vom Volk beschlossene Verfassung abzulösen. Eine faktische Notwendigkeit hierzu gibt es allerdings nicht, da die Wiedervereinigung alternativ über Art. 23 a.F., also durch eine Ausweitung des Geltungsbereichs, realisiert wurde. Ich gebe Ihnen allerdings Recht, dass Art. 146 die bessere Lösung gewesen wäre.

  239. Da können wir solange diskutieren wie wir wollen – die Umfrage Ergebnisse zeigen, dass Deutschland noch LANGE nicht aufgewacht ist.

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Die Ankündigung von 3.6 mio Flüchtlingen in den nächsten Jahren, oder die „Solidaritätsaufforderung für Deutsche in Deutschland“ (vom Kleinen Dicken) waren ja wohl noch nicht erschreckend genug.

  240. #323 HKS
    Nein, nicht gemein, sondern allerliebst!
    Ich werde lauthals in den Gesang einstimmen. Glockengeläut und Schalmeienklang werden uns begleiten.

  241. „Die Ankündigung von 3.6 mio Flüchtlingen in den nächsten Jahren“
    Dass die Gesamtzahl von 3,6 Millionen „Neudeutschen“ (iubilate!) viel zu niedrig gegriffen ist, sollte eigentlich jedem klar sein, der in der Lage ist, die Flüchtlingszahlen von 1,1 Millionen anno 2015 auf 5 Jahre zu extrapolieren…

  242. #316 Viper
    Hören Sie doch mit Ihren Verschwörungstheorien auf. Da stimme ich Inter in #310, letzter Satz zu!

    Oder noch besser, erklären Sie mir bitte, warum wir immer noch das GG haben und keine Verfassung.

    Bei den heute gewählten Politikern und ihrem Demokratieverständnis kann man nur heilfroh sein, dass sie noch keine neue Verfassung ausgearbeitet haben.
    Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), wahrlich keine Referenz für ausgewogene politische Bildung, schreibt dazu:

    „Von Inhalt und Struktur, von Geltung und Anerkennung war das Grundgesetz auch schon in der (alten) Bundesrepublik Deutschland eine vollwertige Verfassung…
    Die Bürger hatten sich das Grundgesetz als ihre Verfassung angeeignet, auch wenn es ihnen 1949 verwehrt geblieben war, es selbst zu ratifizieren.“

    Was die bpb hier meint, heißt nichts anderes, als dass das deutsche Volk wie so oft bei wichtigen Angelegenheiten nie selbst darüber abstimmen durfte. Noch schlimmer, die bpb ersetzt ganz einfach die Volksabstimmung durch Gewohnheitsrecht und nennt das angeeignet.
    Wie heißt der mündige, wahlberechtigte Bürger nochmal? War da mal etwas wie Souverän?

  243. #332 Inter (29. Feb 2016 21:02)

    @313 Viper

    So leicht lasse ich nicht locker.
    Diverse Politiker (u.a. Schäuble) haben schon zugegeben: „D ist kein souveräner Staat“. Wie ist das möglich?

  244. #341 HKS (29. Feb 2016 21:20)

    #316 Viper
    Hören Sie doch mit Ihren Verschwörungstheorien auf.
    ————————————————
    Ich bin der letzte, der Verschwörungstheorien anhängt, aber bestimmte Verhältnisse wird man wohl noch hinterfragen dürfen.

  245. @342 Viper

    Sie beziehen sich vermutlich auf das Interview mit Schäuble, in dem er sagt, Deutschland sei seit 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr souverän gewesen. Und das ist ja auch zutreffend, bis 1990, weil die BRD bis dahin formell unter Besatzungsstatut stand und danach, weil Deutschland im Zuge der europäischen Einigung zahlreiche Souveränitätsrechte (mehr oder weniger) freiwillig abgetreten hat, leider an demokratisch nicht einmal ansatzweise legitimierte Institutionen. Das ist allerdings im Wesentlichen ein strukturelles innereuropäisches Problem und könnte durch Kündigung oder Änderung entsprechender vertraglicher Vereinbarungen jederzeit korrigiert werden.
    Übrigens, ist Ihnen bei dem Video der Schnitt nach Schäubles Äußerung zur fehlenden Souveränität aufgefallen? Es wäre vielleicht interessant zu wissen, was da weggeschnitten wurde, oder?

  246. Ich mildere meinen Kommentar #332 ab und ersetze ihn durch unser Abschiedsständchen vor dem Flug nach Paraguay:
    „Muss i denn, muss i denn
    zum Ländle hinaus, Ländle hinaus
    und du mein Volk bleibst hier!
    Wenn i komm, wenn i komm,
    wenn i wieder, wieder komm,
    kehr ich ein mein Volk bei dir.
    Bleib bloß weg, bleib bloß weg,
    wag dich nur nicht mehr hierher!

  247. Frau Erika ist fertig, beim Interview mit Will fiel mir auf, das das weisse im Auge sich eher dem rot neigte.
    Rote Augen zeugen für Überanspruchung oder missbrauch von Drogen.
    Erika wird wohl gerade rumgereicht und fragt ihren Adjudanten, wo bin ich gerade? In welcher Stadt, in welchem Land?

  248. Der Beitrag beschreibt unsere Empfindungen so erschreckend genau, als hätte meine Familie und ich bei dem Autor auf der Psychologen – Couch gelegen. Ja, wir hassen Angela Merkel abgrundtief und wünschen ihr das Schlimmste. Eigentlich haben wir viel Humor und nehmen das ganze Leben nicht so bierernst. Was unsere Gefühle angeht, die allein Merkels Anblick in uns auslöst, lässt uns selbst erschaudern.

    Selbst mein politisch interessierter und kommunalpolitisch engagierter Vater schaltete stets das TV Programm um, wenn Merkel auf der Mattscheibe erschien. Das hatte ich damals schon als Alarmsignal verstanden, ausgesendet von einem Mann, der mich als Jugendlichen begehrte, man müsse die Ministerpräsidenten der deutschen Bundesländer selbstverständlich kennen.

  249. #345 Inter (29. Feb 2016 21:39)

    @342 Viper

    ….. in dem er sagt, Deutschland sei seit 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr souverän gewesen. Und das ist ja auch zutreffend, bis 1990, weil die BRD bis dahin formell unter Besatzungsstatut stand und danach……..
    ————————————————
    „Bis 1990“ wurde nicht gesagt oder weggelassen, wie auch immer. Und ich glaube auch nicht, das das der Schere zum Opfer fiel. Trotzdem wäre es interessant zu wissen, was weggeschnitten wurde.

  250. #343 Viper

    …wird man wohl noch hinterfragen dürfen.

    Na klar!
    Das ganze Thema wäre übrigens noch ein weiteres Feld, das durch die AfD beackert werden könnte. Es gibt ja mittlerweile genug systemferne Staatsrechtler, die den weiten Bereich Souveränität und Verfassung und alle damit zusammenhängenden Fragen gemeinsam untersuchen könnten und das auch wahrscheinlich gerne würden.

  251. „Bis 1990“ wurde nicht gesagt“

    Ja, richtig. Allerdings, wenn man sich das Interview bis zum Ende ansieht, so handelt es sich um einen einzigen Abgesang auf den klassischen Nationalstaat zugunsten einer supranationalen EU. Es erscheint daher mehr als naheliegend, die betreffende Aussage in diesen Kontext zu stellen.

  252. Wieso wählt die CDU eine geisteskranke Stasi-Tante zur Parteivorsitzenden?!? Adenauer rotiert bis nach China.

  253. #340 Inter (29. Feb 2016 21:19)
    „Die Ankündigung von 3.6 mio Flüchtlingen in den nächsten Jahren“
    Dass die Gesamtzahl von 3,6 Millionen „Neudeutschen“ (iubilate!) viel zu niedrig gegriffen ist, sollte eigentlich jedem klar sein, der in der Lage ist, die Flüchtlingszahlen von 1,1 Millionen anno 2015 auf 5 Jahre zu extrapolieren…

    ******************************************************************************************************
    DIE ANGELEGENHEIT WIRD ZUR „HÖHEREN MATHEMATIK“ DURCH FOLGENDE AUSSAGE DER BUNDESPOLIZEI ENDE OKTOBER 2015: ES KONNTE CIRKA NUR JEDER ZWEITE FLÜCHTLING REGISTRIERT WERDEN. WENN 1.! MIO EINWANDERER = 50% ENTSPRECHEN, WIEVIELE HABEN SICH DANN 21015 TATSÄCHLICH IN DEUTSCHLAND ANGESIEDELT?
    H.R
    NACHDENKEN, NACHRECHNEN, NACHFASSEN UND ANSCHLIESSEND AUSSCHAFFEN!

  254. Eines der Hauptmerkmale von Merkels wirrer Politik ist schiere Maßlosigkeit bzw. das völlige Fehlen von Augenmaß, welches laut Max Weber eine der wichtigsten Eigenschaften ist, die ein Politiker haben muss, um seine Arbeit gut zu machen und dem Volk zu dienen. Doch von Augenmaß kann bei Merkels Entscheidungen – ob kopfloser Atomausstieg, Eurorettung mit unbeschränkter Haftung oder Flüchtlingsinvasion ohne Obergrenze – keine Rede sein. Alles ist ohne Maß und Ziel.

  255. Diese `Frau Kanzlerin` hat etwas in der deutschen Geschichte, insbesondere der Bundesrepublik Deutschland, Einzigartiges geschaffen was ihre Vorgänger von Konrad Adenauer bis Gerhard Schröder niemals im Traum erwägten,

    auf der gleichen Stufe der verachtungswürdigsten Deutschen zu stehen wie Adolf Hitler!! Das TIME-Magazin hat dies mit der Titelausgabe der mächtigsten Person des Jahres 2016 bestätigt die bereits auch Hitler im Jahre 1936 zur mächtigsten Person kürten

  256. Bei einer Frau, die sich weigert, selbst Mutter zu werden, muss man grundsätzlich eine kalte Seele dahinter vermuten.

  257. #357 Selberdenker (29. Feb 2016 22:54)

    C) Die Bevölkerung hat Mitleid, weil Wölfchen sie verstößt (…was dann wieder auf A) hinaus läuft :-))

    ———
    Kretschmann soll Merkel geradezu stalken

    Dem Grünen-Politiker ist aus der CDU vorgeworfen worden, die Kanzlerin geradezu zu stalken. Vermutungen der SPD, dass die Absage auf Druck der Landes-CDU unter ihrem Spitzenkandidaten Guido Wolf zustande kam, weil Fotos von Merkel mit dem Regierungschef der Grünen unerwünscht seien, wies CDU-Wahlkampfmanager Thorsten Frei zurück. „Das ist absoluter Blödsinn.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kurz-vor-landeswahlen-kanzlerin-sagt-termin-in-baden-wuerttemberg-ab-spd-vermutet-druck-der-landes-cdu_id_5323871.html

  258. Alles Befehle von AMI-Eliten und einem gewissen Zirkel von ewig Mächtigen.

    Die Merkel macht nur was Ihr gesagt wird und das ist halt mal einfach die Zerstörung von Deutschland.

    Der Dumm-Michel wacht erst auf, wenn seine Tochter ein Islam-Baby-Bäuchlein vor sich her trägt, dann ist es aber schon gelaufen und der IQ geht in die gewünschte Richtung.

    Wer soll denn da noch aufklären wollen, was vorher ganz gewaltig in die Hose von Ihr griff?

    Gewöhnt Euch an die Muselsekte und Freitags schön beten wie es Adolf Erdowahn vorschreibt, außerdem Ihr Kuffar-Sklaven-Michel, Ihr seid eh nur Schei..dumm!

  259. @363
    Die Eliten sind nicht amerikanisch, sondern es handelt sich um ein britisches Imperium.

    https://www.youtube.com/watch?v=N9JI0yzgmqo

    Hier wird es gut ab Min. 20 erklärt. Übrigens ist die grüne Partei sowie die Klima-Erwärmung ebenso eine britische Agenda/Erfindung. Sie dient der Bevölkerungsdezimierung. Renate Künast soll eine große Verehrerin des engl. Königshauses sein. 🙂

  260. Was mich an Merkel auch so empfindlich stört und was meinem Gerechtigkeitssinn so extrem widerspricht ist, dass diese untalentierte, dröge Frau wie auf Kommando trotz oder gerade wegen ihrer Nicht- bzw. Fehlleistungen immer wieder von den beherrschenden Medienkartellen dieser Republik schöngeschrieben und von den Öffentlich-Rechtlichen wie eine Heilige inszeniert wird, nur weil sie gewissen Eliten perfekt in ihre wirren, zutiefst menschenfeindlichen One-World-Pläne passt. Wer Menschen – und das gilt auch für deutsche Menschen – die Identität zu rauben beabsichtigt, ist grundsätzlich ein Schwerverbrecher.

    Und was da geschieht, ist immer wieder so offensichtlich und so durchschaubar inszeniert – und dennoch fallen gar nicht so wenige immer wieder auf diesen panegyrischen Nonsens herein, einfach weil es vielen Menschen so fürchterlich an Kritikfähigkeit mangelt.

    Die genannten Eliten – darunter auch obskure, millionenschwere Stiftungen und die Kirchen – sowie ihre medialen Helfershelfer werden sich warm anziehen müssen für den nicht unwahrscheinlichen Fall, dass diese dumme, halsstarrige Frau unser Land vollends und irreparabel gegen die Wand fährt. Man wird ihnen dann eine Mitschuld und Mithaftung für die Missetaten ihres drittklassigen Protegés nicht ersparen.

  261. #300 bergwanderer (29. Feb 2016 19:29)

    Also bitte aufhören mit diesem Herbeireden von Hass!!!!

    Sie hängen sich viel zu sehr an dem Substativ Hass auf. Sprechen wir besser von Zorn, teilweise heftigem, ja rasendem Zorn auf dieses unsägliche Subjekt im Kanzleramt, das dermaßen leichtfertig, dumm und ohne ein fundiertes Menschenbild das Schicksal von 80 Millionen Deutschen fröhlich grinsend „verpokert“.

    Und dieser Zorn geht weit über die klassische PI-Szene hinaus, ist auch in der AfD und ihrem Umfeld verbreitet und sogar – mit zunehmender Tendenz – bei kritischen Menschen festzustellen, die nicht oder noch nicht patriotisch-konservativ wählen. Neulich habe ich mich mit einem 80-jährigen Sozialdemokraten der alten Schule unterhalten, einer der sich von der Werkbank hochgearbeitet und viel erlebt hat, unterhalten. Der trug eben diesen heftigen Zorn auf Merkel in sich und hatte gute Argumente dafür. Dass diese Frau Millionen Kulturfremde ins Land lockt, die den „kleinen Leuten“ nach einem arbeits- und entbehrungsreichen Leben einen schönen Lebensabend in Harmonie und Zufriedenheit nehmen könnten, widerstrebt ihm am meisten.

    Es ist ein wahrlich gerechter Zorn. Wenn ich diese Frau vor mir hätte, ich könnte nicht an mich halten und würde sie so zusammenstauchen, dass sie sich wünschte, sie wäre an diesem Tag im Bett geblieben.

  262. #374 Tiefseetaucher (01. Mrz 2016 02:19)

    Sie hängen sich viel zu sehr an dem Substativ Hass auf.

    Sorry: Substantiv

  263. Ja, genau. Mir geht es ebenso, wie in der Beschreibung hier.
    Auch ich kann zwar ’ne ganze Menge vertragen, aber seit ein paar Wochen habe ich mir angewöhnt, während irgendwelcher Nachrichten, nichts zu essen.
    Ich bekomme, wenn ich Merkel, Gabriel, ihre CDU-Hofschranzen, sowie jeden / jede Grüne(n) höre oder sehe, Magenkrämpfe beim Essen und bin dann auch gleich satt für eine Weile.

    Albträume in Verbindung mit Merkel und ihrer verhassten „Flüchtlingspolitik“ habe ich ohnehin schon seit letztem August / September, wo die Invasion der Fordernden Bereicherer eingesetzt hatte.

    Es hilft nur noch: Freitod…(ihrer)

  264. Schon früher hatte ich mich des öfteren gefragt, was ist an dieser Frau dran ?, was soll an ihr besonders sein ? Gut, sie wirkt auf

    den ersten Blick uneitel, unprätentiös, hat scheinbar keine Pfauen-Allüren, und konzentriert sich in aller Bescheidenheit auf ihre

    Aufgaben im ‚Dienste‘ des Volkes. Rhetorisch sicherlich kein Talent, dachte ich, aber vielleicht ist es tatsächlich so, dass eine

    halbwegs gute Regierung so funktioniert wie eine gut funktionierende Verdauung, je weniger man von ihr merk(el)t umso besser

    funktioniert sie.

    Heute weiß ich: W e i t g e f e h l t !! ‚die chancellorette‘ hat nicht das geringste Gefühl, weder für die Situation, noch

    für Geschichte, noch für das Volk, noch für das Land, das sie zu vertreten glaubt, und (ver-)zertritt. Von Geopolitik will ich erst

    gar nicht reden, (scheinbar die ‚Domäne‘ vieler, der *sorry ich muss es leider so sagen* meist weibl. geographisch unbegabten) z.

    B.: 3 tsd. Kilometer Grenze schützen… hähh ?, .. wie bitte ?? .. har, harr.. !!! da geht einem des öfteren schon mal das

    Messer in der Hosentasche auf.
    Denn am meisten fürchte ich mich vor jenen ‚Schutzsuchenden‘, die über die Zugspitze, die Ostsee und den bayrischen Wald ins

    verheißene von Allah und seinem tyrannischen Groß-Vesir höchstpersönlich zugewiesene Land einfallen.
    Wenn DAS hier mit dieser Frau so weiter geht, haben wir definitiv fertig, und das früher als wir je gedacht haben.

  265. Jakob der Letzte – aus welchem Ei ist denn der gekrochen ? Augstein, das dummdreiste Jaköble.

    Es gibt kein Deutsches Volk ! Stimmt insofern, als Leute aus seinem verquasten/verpissten Lager Deutschland seit Jahrzehnten abschaffen.

    Nur was folgen soll, scheint ein „sich durchhasstes“ Völkergemisch zu werden, wie wir es tgl. auf dem Balkan erleben.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rechtsruck-in-deutschland-welches-volk-kolumne-a-1079825.html

  266. #360 rosemaria (29. Feb 2016 23:03)
    Ich als Frau finde nicht, daß INGRES Ansichten falsch sind.

    Danke, der Kampf wird weiter gehen nis ich tot bin oder der Feminismus mit Stumpf und Stiel beseitigt ist. Die Grundüberlegungen hatte ich glaube ich schon mit 12 Jahren.
    Akut wurde er ab 1973 an der UNI. Und ich habe damals angekündigt die Sache zu knacken, insbesondere auch die Unterschiede zwischen Männern und Frauen exakt (also wissenschaftlich herauszuarbeiten). Mittlerweile bin ich sehr weit gekommen und ja, die exakte wissenschaftliche Begründung ist jetzt tatsächlich greifbar.

  267. Was ich empfinde, wenn ich dieses Subjekt sehen oder hören muss, darf ich hier aus verständlichen Gründen gar nicht in Worte fassen. Doch soviel sei gesagt, Angela Merkel ist der lebende Beweis dafür, das Fäckalien laufen können. Ich komme täglich mit vielen Menschen in Kontakt und alle, ohne Ausnahme, empfinden nur noch ein ausgeprägtes Hassgefühl, wenn sie auf Merkel angesprochen werden. „Diese arrogante Diktatorin stürzt Europa sehenden Auges in den Abgrund!“ oder „Sie gehört vor Gericht gezerrt und wegen Hochverrats standrechtlich erschossen!“ sind die eher zurückhaltenden Meinungen. Es heißt ja, das Applaus von Tausenden wie eine Droge für die Superstars ist. Für Angela Merkel muss es wohl der Hass und die Wut von vielen Millionen sein, die bei ihr ein Glücksgefühl auslösen, anders lässt sich ihr Verhalten kaum noch erklären. Was sie bei Will abgesondert hat zeigt eindeutig, diese Frau ist vollkommen wahnsinnig.

    PS.: Ich finde es übrigens verachtenswert dass das Zwangsgebührenfinanzierte Staatsfernsehen diesem Subjekt eine Plattform für ihre Propaganda bietet! Pfui!

    Hä??? Ich schreibe die Kommentare zu schnell? Ähm, was stimmt da wieder nicht bei Euch.

  268. Merkel wurde gestern für ihre Aussagen bei Will von Grünen und den Linken gelobt! So weit ist es schon, dass eine CDU-Kanzlerin von den Verräter-Parteien gelobt wird, mir graut es wirklich vor ihr!

  269. # Inter

    Warum ist der Überleitungsvertag Artikel 2, Absatz 1 weiterhin gültig ? Die daraus resultierenden Verpflichtungen sind mit einem Rechtsstaat nicht vereinbar.

  270. Lächelt die Alte da auf dem Foto etwas süffisant oder bilde ich mir das nur ein?

    So nach dem Motto, jetzt ha ich euch, ich habe euch alle verarscht.

    Kann es sein, dass sie wirklich Honeckers Rache ist und nur auf DIE Gelegenheit gewartet hat um uns eins auszuwischen? Ich glaube es bald.

  271. Sie hatte laut und deutlich ausgesprochen ´ist mir egal´ die Folgen ihres Handelns, dass sie vorsätzlich diese Verbrechen begeht!

  272. Der Hass oder vielmehr die abwehrende Haltung, die nun viele Leute gegen Merkel empfinden, rührt daher, dass sie, selbst wenn sie noch der Gehirnwäsche unterliegen, instinktiv merken, dass Merkel mit der Flutung Deutschlands eine Bedrohungslage an Leib und Leben für sie geschaffen hat, ohne Aussicht, diese Bedrohung schnell oder je wieder loswerden zu können.

    Da es sich gegen ihr Leib und Leben richtet, schließen sie daraus, dass Merkel sie hasst und beantworten das mit ebensolchem.

    Noch wütender macht es, wenn das dann auch noch unter Bruch und Nichtbeachtung der geltenden Rechtslage, also illegal, geschieht, aber bei allen Vorschlägen, die Bedrohung für die Einheimischen zu verringern, dummdreist behauptet wird, das ginge wegen der Rechtslage nicht (Abschiebung). Oder: man müsse JEDEN das Land betreten und hier einen Asylantrag stellen lassen und JEDER hätte das Recht, dies hier in Deutschland zu tun, dazu noch ohne Obergrenze! Man dürfe auch niemanden an der Grenze zu GR zurückweisen. Irgendwelche Staaten nähmen ihre eigenen Staatsbürger nicht zurück usw. usf.

    Warum also wird illegaler Grenzübertritt gestattet, geltendes Recht nicht angewandt, nur um sich dann hinzustellen und triumphierend zu behaupten, los würde man diese Illegalen nicht mehr wegen der geltenden Rechts- und Gesetzeslage?

    Andere Länder wie Australien können ihre Seegrenzen doch auch schützen, Asylsuchende in Booten abdrängen und davon abhalten deren Land auch nur zu betreten.
    Ebenso die USA. Selbst wenn Illegale dort das Land betreten, bleiben sie was sie sind: Illegale, die bei Ergreifung jederzeit deportiert werden können.

  273. Witzig zu sehen, wie viele nun auch da ankommen, wo ich schon seit Jahren bin. Ich verabscheue diese böse alte Frau schon seit mehr als 5 Jahren. Die FAZ habe ich schon vor Jahren abbestellt, nicht nur wegen des ständigen Driftens nach Links, sondern auch weil ich die pro Ausgabe mindestens 3 Fotos von Mürksel einfach nicht mehr ertragen konnte. Schon bei Mürksels Machtergreifung habe ich gesagt: Lasst das lieber Verona Feldbusch machen. Die macht das nicht schlechter und sieht dabei allemal besser aus. Wie 90 % der Deutschen jahrelang der Meinung sein konnten, die mache einen guten Job, war mir stets unerklärlich. Ebenso wie das Verwechseln von dumpf-bräsigem Aussitzen der Probleme mit „gelassener Politik“.

  274. Merkel ist als Kanzlerin unerträglich -habe noch niemanden im Bekanntenkreis oder auf der’Straße‘ getroffen, der ihre – Politik gutheißt.
    Erstaunlich hingegen die Umfrageergebnisse der ARD: 56 % der Bevölkerung stehen demnach hinter Merkels Politik; die Zustimmung ist explosionsartig um 10% nach ihrem Desaster auf dem Euro-Gipfel und dem Anette Will Interview gestiegen.
    Unglaublich!
    Für mich ist das-Lügenfernsehen in Reinkultur.
    Auf n-tv und N 24 zeigen die Telefonumfragen einen völlig anderen Trend. Im N24 wurde deshalb offenbar die Sonntagsfrage- Wahl- von den staatlichen Zensoren aus dem Videotext ( S.187) gestrichen.
    Da kommen dunkle Vorahnungen auf- in Hinblick auf die nächsten Wahlen.
    Ich bin mir sicher, die Fälscher und Verdreher sitzen bereits in ihren Startlöchern und haben, im Gegensatz zu Frau Merkel – einen Plan B und einen Wirrwarr-Plan C.
    Den Stimmauszählern müssen wir deshalb gehörig auf die Finger schauen- mit doppelter Lupe – damit es wirklich stimmt.

  275. #45 sportjunkie (29. Feb 2016 14:33)

    #28 5vor12

    Ungarn

    Ui! Schon einen Sprachkurs belegt???

  276. #22 Taotie (29. Feb 2016 14:17)

    Das System hat zurückgeschlagen! Nicht von ungefähr nannte man sie „Honeckers Rache“.

    ——-
    Nicht Honecker hat Merklichen groß gemacht sondern Kohl, von Honecker hatte sich die Volksverräterin, wie eine gutgeölte Wetterfahne schon beim geringsten Wind los gesagt!

  277. #383 Andi500 (01. Mrz 2016 09:54)

    # Inter

    Warum ist der Überleitungsvertag Artikel 2, Absatz 1 weiterhin gültig ? Die daraus resultierenden Verpflichtungen sind mit einem Rechtsstaat nicht vereinbar.

    Wirklich nicht? Ich zitiere Art. 2 Abs. 2 Satz 2: „Diese Rechte und Verpflichtungen unterliegen ohne Diskriminierung denselben künftigen gesetzgeberischen, gerichtlichen und Verwaltungsmaßnahmen wie gleichartige nach innerstaatlichem deutschem Recht begründete oder festgestellte Rechte und Verpflichtungen.“

  278. # lexa2015 (10:53)

    In letzter Zeit werden auch wieder auffällig viele Jubelmeldungen verbreitet. Steuereinnahmen auf Rekordniveau, sinkende Arbeitslosenzahlen usw. Ich glaube denen kein Wort mehr.

  279. #388 lexa2015 (01. Mrz 2016 10:53)

    Merkel ist als Kanzlerin unerträglich -habe noch niemanden im Bekanntenkreis oder auf der’Straße‘ getroffen, der ihre – Politik gutheißt.
    Erstaunlich hingegen die Umfrageergebnisse der ARD: 56 % der Bevölkerung stehen demnach hinter Merkels Politik; die Zustimmung ist explosionsartig um 10% nach ihrem Desaster auf dem Euro-Gipfel und dem Anette Will Interview gestiegen.

    ——–
    Aus eigener Erfahrung möchte ich sagen, das merkellinische Wählerpotenzial setzt sich zum überwiegenden Teil aus betagten, allein oder in Altersheimen lebenden Damen zusammen. Nach “ Sturm der Liebe “ , „Lindenstrasse“ usw.
    wird alles konsumiert, was das Lügen- TV anbietet. Besonders Bilder von jungen kleinen Kindern wecken den Mutter -und Beschützerinstinkt, den auch schon Grzimek in seinen Sendungen mit Tierbabys geschickt für die Spendenbereitschaft ausnutzt. Dann noch die ständige Leier, das die Asylanten für die Rente gebraucht werden, setzt bei dieser Bevölkerungsgruppe das denken außer Betrieb.
    Auch „Bild“ wendet sich mit ihrer großen Schrift an diese Zielgruppe.

  280. #13 omega (29. Feb 2016 14:13)

    das war kein kinderkopf in moskau,sondern der kopf einer puppe. die frau war geistig verwirrt.so was kommt weltweit immer wieder vor.verwirrte leute bringen es in vielen ländern bis in den präsidentenpalast

    ————-
    Präsidentenpalast – in Deutschland heißt das Kanzleramt, Schloss Bellevue und Bundestag

  281. #387 Mark Anton (01. Mrz 2016 10:28)

    Wie 90 % der Deutschen jahrelang der Meinung sein konnten, die mache einen guten Job, war mir stets unerklärlich.

    Da Merkel mit Täuschen, Blenden, Manipulieren und notorischen Lügen arbeitet, sind solche Umfragen mit Sicherheit ebenfalls gefälscht.

  282. #300 bergwanderer (29. Feb 2016 19:29)

    Um es gleich klar zu sagen, ich hasse diese Frau nicht. Ich habe sie nur nie gewählt noch werde ich sie jemals wählen.
    Hass macht einsam und hässlich und ich glaube auch nicht dass Freu Merkel jemanden hasst sicher auch nicht die Personen die sie hassen.

    ——
    Wie bei den neuen Hitler im Hosenanzug würdest du bestimmt auch für den alten Hitler Entschuldigungen finden

  283. #397 Midsummer (01. Mrz 2016 12:05)

    #387 Mark Anton (01. Mrz 2016 10:28)

    Wie 90 % der Deutschen jahrelang der Meinung sein konnten, die mache einen guten Job, war mir stets unerklärlich.

    Da Merkel mit Täuschen, Blenden, Manipulieren und notorischen Lügen arbeitet, sind solche Umfragen mit Sicherheit ebenfalls gefälscht.
    ——-
    Man muss die Frage nur so stellen, wie man das Ergebnis möchte !

  284. #90 parteiloddel (29. Feb 2016 15:24)

    Andreas Nahles, unsere tolle Arbeitsministerin hat folgendes von sich gegeben:
    97% der Syrer und Afghanen können lesen, schreiben und rechnen und sind auch rel. gut ausgebildet!

    Wie wär’s mit einem Link ???

  285. Das Schlimme an der ganzen Sache ist, dass weder ein Rücktritt unserer Mutti, noch ein Mißtrauensvotum, noch vorgezogene Neuwahlen etwas an unserem Elend ändern würde. Oder glaubt jemand ernsthaft, dass etwas anderes als wieder Schwarz-Rot, eventuell plus Gelb (!) dabei herauskäme? Es ist einfach nur schlimm…

  286. @394 Andi500
    Sie wollen mich wohl veräppeln? Springen Sie erstmal selbst über das Stöckchen, das Sie mir da hinhalten.

  287. Die hat einfach eine gleichgültige, gelangweilte, infantil-schwachsinnige Art ihren Volksverrat zu rechtfertigen und zu vernebeln die es einem als gedemütigter Deutscher äusserst schwer macht sie zu ertragen.

  288. Halte diesen „Hass“ eher für Wunschdenken des Autors.

    Jedenfalls vermisse ich diesen „Hass“ stark, wenn es an die Wahlurne geht…

    Hier wird doch offensichtlich, dass immer noch die Mehrheit treu ihrer Führerin bis in den Untergang folgen

  289. Es tut mir nicht Leid, dass ich einer derjenigen bin, die offen und ohne Respekt vor dieser Person und dem Amt sage:

    ICH HASSE DIESE FRAU FÜR IHRE UNVERANTWORTLICHE HANDLUNGEN!

    Für diese Frau gibt es keine Deutschen Gesetze mehr, sie macht was sie will.

    Das nennt man Größenwahn!

  290. Asoziale Lampedusaneger-Asylanten rauben Frau mit Kinderwagen aus. Der irren Kanzlerin sei Dank!

    22-jährige Mutter mit Kinderwagen von Unbekannten attackiert

    Bei einem Spaziergang mit dem Kinderwagen ist eine junge Frau in Eschbach bei Freiburg von zwei Unbekannten angegriffen und beraubt worden.

    Einer der beiden Männer griff nach dem Baby im Kinderwagen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als die Frau dazwischenging, wurde sie von dem Mann zu Boden gestoßen und mit einem spitzen Gegenstand attackiert. Anschließend stahlen die zwei Männer das Geld aus der Handtasche der Frau. Die 22-Jährige erlitt Schnittverletzungen, das Kind blieb unverletzt. Die beiden Männer konnten den Angaben zufolge erkannt fliehen.

    Die Täter werden wie folgt beschrieben: Haupttäter – Männlich, ca. 1,80 – 1,85 Meter groß, Anfang bis Mitte 30, dunkelhäutig (Schwarzafrikaner), schlanke Statur, Glatze, trug blaue Jeans und schwarze Jacke.

    Mittäter, der sich eher passiv verhalten hat – Männlich, etwa 1,70 Meter groß, ebenfalls Anfang bis Mitte 30, dunkelhäutig (Schwarzafrikaner), schlanke Statur, trug schwarze Wollmütze auf dem Kopf sowie darüber die Kapuze seines schwarzen Pullovers und dunkelblaue Jeans.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-22-jaehrige-Mutter-mit-Kinderwagen-von-Unbekannten-attackiert-_arid,1082071.html

    🙂

  291. @#405 Templer (01. Mrz 2016 15:25)

    Wenn die Polizei im grün/roten Baden Württemberg nach halbwegs vernünftig arbeitet, müsste dieser Abschaum aufzuspüren sein, denn die Wohnen mit großer Wahrscheinlichkeit in irgendeiner vom Amt zugeteilten Kaschemme oder einem Heim.

    Einfach systematisch suchen – aburteilen und aus Deutschland ausschaffen – Diese schwarzen Schafe!

  292. „ich kann Deine Fresse nicht mehr sehen“, sagte einst Merkels Kanzleramts-Höfling Pofalla zu Parteifreund Bosbach, wegen dessen ablehnender Haltung weitere Milliarden in der Ägis zu versenken.

    Ich kann das Weib mittlerweile auch nicht mehr sehen, geschweige denn, wenn sie anfängt die Kauleisten zu öffnen, um zu reden …. Würgereiz kommt auf.

Comments are closed.