imageVor dem bevorstehenden EU-Gipfel hat sich der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan extrem pessimistisch zu den Perspektiven geäußert, den Flüchtlingszustrom in die Europäische Union zu bremsen. „Egal wie grob, wie gnadenlos, wie gewissenlos die westlichen Länder sich verhalten, sie haben keine Chance, diesen Strom unter Kontrolle zu halten“, sagte Erdogan.

Die Türkei könne syrische Flüchtlinge nicht zum Verbleib im Land zwingen. Wer in der Türkei Zuflucht suche, sei weiterhin willkommen, sagte Erdogan in Ankara. „Aber denjenigen, die weiterziehen wollen, um in westlichen Ländern eine Zukunft zu suchen, denen werden wir nichts sagen.“

(Auszug aus einem Artikel von nt-v)


Das beste Gedächtnis scheint der Möchtegern-Sultan nicht zu haben. Vor einer Woche hat Erdogan noch zugegeben, dass die Türkei die EU mit den „Flüchtlingsströmen“, die sie selbst „mitproduziert“ hat, erpresst: „Wir schämen uns nicht dafür„.

Europa hat dann eine Chance, wenn sie die Türkei in keiner Angelegenheit als Verhandlungspartner einstuft, sondern als das, was sie unter Erdogan eindeutig darstellt: Ein imperialistischer Erpresser- und Feindstaat. Erdogan spricht seit Jahren ganz offen davon, „den Islam siegreich nach Westen zu führen„. Desweiteren muss den Mohammedanern eindringlich klar gemacht werden, dass sie in Europa weder erwünscht, noch für irgend etwas Sinnvolles gebraucht werden. Es gibt 57 teils steinreiche islamische Länder, in denen sie sich Ihre „Zukunft suchen können“.

image_pdfimage_print

 

180 KOMMENTARE

  1. Da hat er Recht und jeder kennt die Situation,Erdogan nutzt die Blödheit und Selbstbesoffenheit unserer „Politiker “ aus !
    Wir brauchen mehr Eroberer und Zerstörer,mehr Diebe und Antänzer,mehr Vergewaltiger und mehr
    Selfies mit diesen Primitivlingen !
    Danke IM ERIKA und an die Losser in Berlin !

  2. Mit anderen Worten: Wir sind dem Untergang geweiht.

    Gestern waren 102 829 Besucher bei PI.

    —————-

    Nicht wenn wir schießen und Putin um Hilfe bitten. Sonst allerdings.

  3. „Egal wie grob, wie gnadenlos, wie gewissenlos die westlichen Länder sich verhalten, sie haben keine Chance, diesen Strom unter Kontrolle zu halten“, sagte Erdogan.

    Typisch türkisch-islamischer Großmanns-Erpresser-Ausspruch.

    Die Türkei könne syrische Flüchtlinge nicht zum Verbleib im Land zwingen.

    Hier sagt er aus Versehen die Wahrheit. Wofür aber sollten wir ihm dann noch Milliarden in den Allerwertesten stecken ?

  4. ZITATE AUS DEM TEXT:
    „Vor dem bevorstehenden EU-Gipfel hat sich der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan extrem pessimistisch zu den Perspektiven geäußert, den Flüchtlingszustrom in die Europäische Union zu bremsen. „Egal wie grob, wie gnadenlos, wie gewissenlos die westlichen Länder sich verhalten, sie haben keine Chance, diesen Strom unter Kontrolle zu halten“, sagte Erdogan.“
    *****
    „Desweiteren muss den Mohammedanern eindringlich klar gemacht werden, dass sie in Europa weder erwünscht, noch für irgend etwas Sinnvolles gebraucht werden. Es gibt 57 teils steinreiche islamische Länder, in denen sie sich Ihre „Zukunft suchen können“.“
    *****

    ############################################################################################
    Wenn wir uns auf die Entschlossenheit unserer Vorfahren besinnen, werden wir anfangen müssen mit dem Eisernen Besen unseren Saustall Europa ausfegen zu lernen.
    Auf dem Globus gibt es 57 Länder, welche von Sprenggläubigen Surensöhnen und -töchterinnen
    bewohnt (man sollte besser sagen unbewohnbar gemacht wurden) und regiert werden. Dort ist der Platz für alle Mohammedaner weltweit.
    Wie sagte der Werbespruch einer Benzinmarke vor einigen Jahrzehnten so blumig:
    „PACKEN WIR’S AN!“
    Also los geht’s: Dalli Dalli!
    H.R

  5. Die Welt ist eben nicht genug für Herrn Erdogan. Das Zauberwort heist Islamiesierung, die es ja laut Mekrl und CO. nicht gibt.

  6. Was mich wundert: die Balkanroute führt nicht etwa von Griechenland durch Albanien, Kosovo, Bosnien, also Länder mit hohem Mohammedaner-Anteil. Nein, die Leute reisen durch christliche Länder, Bulgarien, Serbien usw. – warum wohl? Was würden denn die mohammedanischen Glaubensbrüder (die Glaubens-Schwestern haben ja nichts zu melden) sagen, wenn täglich Tausende dort einfallen würden? Man kann es sich vorstellen…

  7. Enddarm ist ein wahrer europäischer Staatsmann,

    er lässt durch seinen korrupten Familienclan Erdöl vom IS zu Schleuderpreisen einführen und Waffen an Terroristen in Syrien für dicke Kohle ausführen,

    seine „Untertanen“ bringen Kriminalität, Gewalt, Terrorismus und Drogen aller Art sowie kriegerischen Islam nach Deutschland und Europa,

    er mordet wann immer er mal gerade Lust hat, ein paar hundert aufmüpfige Kurden, zwecks einer gesunden Volkserziehung.

    er möchte sich einen wichtigen Teil von Syrien und dem Irak einverleiben, um eventuell auch selber ins Ölgeschäft einsteigen zu können. Leider hat der dämliche Putin ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht,

    er erpresst die naive, machtbesessene, dicke Frau mit dem dümmlichen Gesichtsausdruck aus Deutschland, indem er mit ihr um Menschenleben und EU-Milliarden pokert,

    dabei hat die naive, machtbesessene, dicke Frau mit dem dümmlichen Gesichtsausdruck gar kein Recht, allein und im Namen der EU mit Staatsmann Enddarm zu pokern,

    seine sauberen Untertanen lassen millionen Asylanten und Menschen, die all ihre Habe verloren haben, zu Hungerlöhnen in ihrer sauberen Türkei arbeiten und wer aufmuckt, der bekommt gar nichts am Ende des Monats! Und genau diese Leute lässt sich der dreckige Enddarm noch einmal von dem debilen Ferkel mit Milliarden doppelt vergolden! Das hätte selbst der Reichskanzler nicht fertig gebracht! Alle Achtung Enddarm!

    Warum also ist die Türkei nicht endlich Mitglied der EU? Es lohnt nicht mehr, die EU ist eh bald Geschichte!

    Aber ein paar Milliarden Erpressungssgeld mehr, sähen sie schon noch gerne, so zum krönenden Abschluß!

  8. Warten wir ab, wenn die abgeriegelten Grenzen gestürmt werden. Das wird interessant.
    Wenn es heißt „dichte Grenzen“ oder wir total überrannt werden.

  9. Alle verstehen Erdogan , ausser Mutti .
    Und zum Dank sammelt sie noch fleißig Geld für ihren neuen Liebling !

  10. Das sind ja plötzlich ganz andere Töne!

    Das werden aber Erdogan und der Zentralrat der Muslime gar nicht gerne hören.

    „Georg Gänswein im Interview

    Vergisst Europa sein christliches Erbe, wird es anfällig und schwach

    In Brüssel beraten die Staats- und Regierungschefs heute über die Zukunft Europas. Erzbischof Georg Gänswein, Sekretär von Benedikt XVI. und Präfekt des Päpstlichen Hauses von Franziskus, mahnt im Interview: Wenn das jüdisch-christliche Erbe versandet, ist Europa „anfällig und schwach“.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/papst-sekretaer-georg-gaenswein-europa-muss-auf-fels-gebaut-werden-einem-reinen-finanz-und-wirtschaftsraum-fehlt-die-seele_id_5294103.html

  11. Dieser aufgeblasene Größenwahnsinnige weiß nicht, was er sagt. Wenn der Westen w i l l , dann ist es überhaupt keine Kunst, die Eindringlinge zurückzuhalten. Das Problem sind also nicht die Massen von Invasoren, sondern einzig manche Politiker des Westens.

    Wir brauchen uns doch von diesen Moslems nicht den Krieg erklären zu lassen – denn einer Kriegserklärung kommt es gleich, wenn sie zu Tausenden unser Land erstürmen wollen.
    Einfach Panzer und genügend Maschinengewehre an die Grenzen – und schon hört der Spuk ganz schnell auf.
    Wer ein Land erstürmen will, zeigt sich als Krieger. Und Krieger werden mit Kriegswaffen bekämpft.

  12. #7 werta43

    Warten wir ab, wenn die abgeriegelten Grenzen gestürmt werden. Das wird interessant.
    Wenn es heißt „dichte Grenzen“ oder wir total überrannt werden.

    Und wie man sie dann verteidigt. Mit Schusswaffen geht ja nicht, aber vielleicht bringen ja die Invasoren welche mit.
    Schauen wir mal.

    Türkei – Mindestens 20 Tote nach Terroranschlag (LKW-Bombe) in Ankaras – Regierungsviertel

    https://www.youtube.com/watch?v=RgWgV6b1tNE

    Da steckt der Typ doch auch mit drin!

  13. Der dumme Michel isst weiter fleissig seinen Döner und fährt zum Urlaub in die Türkei.
    Wenn das Volk zusammenhält und mit Osmanen keine Geschäfte mehr macht, ist das die beste Reaktion.
    Dann kehren die freiwillig nach Anatolien zurück und es wird uns dadurch sicherlich nicht schlechter gehen, sondern höchstens besser.

  14. Übrigens: Grenzsicherung zieht logisch die Schußwaffe nach sich. Denn jeder Zaun ist in der Tat zu überwinden.
    Man kann also gar nichts anderes sagen und deshalb habe ich der FAZ derartiges (also die Vernichtung des Islam durch modernes Krigégsgerät, also auch mit Atomwaffen oder auch Napalm in moslemische fanatische Menschenmengen, das das zwar vielleicht Kinder Allahs, aber keine Menschen seien) schon 2001/2002 geschrieben. Aber die haben das nicht veröffentlicht.
    Das hab we ich getan, weil es logisch ist, aber das müßt ihr jetzt nicht veröffentlichen. Nicht jeder ist der Logik voll mächtig.

  15. #5 Thilo S. (18. Feb 2016 08:37)

    Entschuldigung wofür hatte Mutti nochmal die Milliarden an diesen Wahnsinnigen überwießen?

    _________________________________________

    Damit der Obermufti das Geld in die Infrastruktur zum Transfer der Asylschmarotzer nach Europa investieren kann.

    Tja mit so was sollte man keine Geschäfte machen. So was ähnliches gabs vor etwa 80 Jahren schon mal.

  16. OT

    AFD BEI 17% IN UMFRAGE

    SPD plant Anti-AfD-Wahlkampf

    Dreieinhalb Wochen vor den drei Landtagswahlen (13. März) stürzt die SPD in Umfragen weiter ab – und muss sogar bangen, von der AfD überholt zu werden!

    In Baden-Württemberg kommen die Sozialdemokraten nur noch auf 15?%, die AfD auf 10,5?%. In Sachsen-Anhalt liegen SPD (18?%) und AfD (17?%) fast gleichauf (Infratest-Umfrage).

    Die SPD will nun mit Attacken auf die AfD punkten. Fraktionschef Thomas Oppermann (61): „Das ist keine Alternative, das ist eine Schande für Deutschland.“

    SPD-Vize Ralf Stegner kündigte einen „harten Wahlkampf“ an „Wir müssen den Menschen erklären, dass sie mit der AfD nicht eine andere Flüchtlingspolitik, sondern Demokratiefeinde wählen.“
    Auch der rechte Seeheimer Kreis will klare Kante. Sprecher Edgar Franke: „Wir dürfen keine Schlangenlinien fahren.“ Ziel: Angriffsfläche in der Flüchtlingspolitik vermeiden.

    So würgte SPD-Chef Sigmar Gabriel in der Fraktionssitzung am Dienstag eine Diskussion zum Asylpaket II ab. Motto: Die SPD muss geschlossen auftreten.

    http://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/spd-plant-anti-afd-wahlkampf-44601610.bild.html, Bild, 17.02.2016 – 23:44 Uhr

  17. Eilmeldung

    „Diese Menschen sind uns willkommen“

    „Türkische Zeitung berichtet

    Der Ankara-Attentäter soll aus Syrien stammen

    Der Attentäter, der für den Anschlag auf einen türkischen Militär-Konvoi in Ankara verantwortlich sein soll, stammt angeblich aus Syrien. Das gab die türkische Zeitung „Yeni Safak“ am Donnerstag bekannt. “

    http://www.focus.de/politik/ausland/tuerkische-zeitung-berichtet-der-ankara-attentaeter-soll-aus-syrien-stammen_id_5294934.html

  18. Erdogan ist der kranke Mann vom Bosporus. Ein durchgeknallter und selbsternannter Möchtegern-Sultan.

    Er träumt öffentlich von der Wiedererrichtung des Osmanischen Reiches, von der Unterwerfung seiner Nachbarländer und von der Beherrschung Europas durch seine fünfte Kollonne mit seiner Türken-Invasions-Armee.

    Gerade seine abgedrehten Großmachtsträume haben die Türkei total politisch isoliert. Wenn jetzt dieses Jahr keine deutschen und russischen Touristen kommen kann der irre Erdogan seinen Laden dicht machen und sein Sultanspalast für mehre Milliarden Euro verpfänden lassen.

    Was Adolf Hitler für Deutschland war, ist der irre Erdowahn für die Türkei. Nur ganz blöde Politiker oder deutsche Kanzlerinnen geben sich mit diesem großenwahnsinnigen türkischen Spinner noch ab.

    🙂

    🙂

  19. Schicken wir doch für jeden unberechtigt bei uns Einreisenden eine türkische Familie zurück ins Heimatland. Dann werden wir sicher erleben, was er und wir können.

  20. @ PI-Moderation:

    Das

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    nervt langsam richtig!

    🙂

  21. Grossmaul. Gleichzeitig bekommt er sein Land unter dem Arsch weggebombt…HAHA…

    Ich bin übrigens dafür das die Kurden ihren eigenen Staat bekommen und der Rest der Türkei zerschlagen und aufgeteilt wird.

    Anders geht es nicht mehr.

  22. Der bayerische Löwe hat wieder einmal gut gebrüllt!!!!!!!!!!!!!!!!

    Schau´n mer mal!

    „Markus Söder
    02:00
    „Wir brauchen einen nationalen Abschiebeplan“

    Bis Jahresende müssen 350.000 Abschiebungen erfolgen, sagt Bayerns Finanzminister Söder. Er fordert eine konzertierte Bund-Länder-Aktion. Vor dem Flüchtlingsgipfel warnt er vor Europas Scheitern.“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152353067/Wir-brauchen-einen-nationalen-Abschiebeplan.html

  23. @ #17 Made in Germany West
    Übrigens toller Wahlkampf der SPD. Inhaltlos und nur Hetze gegen eine aufkommende Konkurrenz. Meinen die Ersthaft mit Angst noch Stimmen fangen zu können ?

    Eine Partei, die massiv gegen das Grundgesetz und nachfolgende Gesetze verstösst. Die die Ausländerkriminalität seit Jahrzehnten verheimlicht hat.
    Die die Gastarbeiter aus Anatolien einfach zeitlich unbegrenzt ins Land strömen liess.

    Die die Leiharbeit mit ihren Stimmen und die der CDU zeitlich unbegrenzt machte. Und nun heuchelt hier eine Grenze einzuführen !

    Liebe AfD ! Wenn Ihr die SPD (als auch CDU, Grüne, etc.) inhaltlich bekämpft, haben die nicht den Hauch einer Chance.

    Greift die volksverräterischen Dinge auf.
    Leiharbeit, Lohndumping, Abbau bei den Sozialkassen (und jetzt zahlen die Krankenkasse für die Asylanten; hier wird übrigens gegen die Hartz IV Empfänger eine massive Verleumdungskampange veranstaltet, weil da das Amt nur wenig zahlt und die mehr kosten; dass das aber Landsleute sind, die durch diese Drecksregierung erst zu Sozialfällen gemacht worden sind, ist egal; dass die s.g. Flüchtlinge mit Gewalt Europa überrannt haben und zum Dank dafür üppige Sozialleistungen erhalten, ist Normalität ??? Bei dieser Rechnung könnte so eine gewissenlose Regierung auch gleich gegen Behinderte hetzen, die deutlich mehr kosten, als in die Kasse eingezahlt wird. Wir haben eine Solidargemeinschaft. Aber für die Begründung Weltsozialamt ist der Regierung kein Mittel zu billig. Und wir lassen uns auch noch in das Gesicht spucken von denen, die nicht einen Deut für uns machen.)

  24. schon gehört,

    OT,-.….Meldung vom 17.02.2016

    Flüchtlinge werfen Sicherheitsdienst sexuelle Belästigung vor

    Dutzende Flüchtlinge klagen über schlechte hygienische Zustände in ihrem Heim und sexuelle Übergriffe durch das Sicherheitspersonal. Die Security-Firma weist alle Anschuldigungen zurück. Köln. Die Menschen aus der Flüchtlingsunterkunft Westerwaldstraße im Stadtteil Humboldt-Gremberg erheben schwere Vorwürfe gegen den dortigen Sicherheits-Dienst und die für die Unterkunft zuständige Stadt Köln. „Für uns ist die Turnhalle keine Notunterkunft. Sie ist ein Gefängnis“, schreiben Pro Asyl Flüchtlinge in einem offenen Brief, der dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ vorliegt. In der Halle der Gemeinschaftsgrundschule und des Georg-Simon-Ohm-Berufskollegs sind 200 Menschen untergebracht. Auf Fotos ist zu sehen, dass die Feldbetten dort ohne Sichtschutz eng nebeneinander stehen. In den Gängen liegt Müll. Die Menschen prangern an, dass sie mangelhaft ernährt würden, es gebe keine Übersetzer, kaum Hilfe bei gesundheitlichen Problemen, nur jeweils sechs Toiletten und zwei Duschen für Frauen und Männer – und damit nicht genug.Frauen beklagen sexuelle Übergriffe Die Flüchtlingsfrauen bezichtigen Mitarbeiter des zuständigen Sicherheitsdienstes Adler-Wache in einem Brief der sexuellen Übergriffe. Frauen würden beim Duschen und Stillen fotografiert und gefilmt, die Sicherheitsleute lauerten den Frauen auf und versuchten, sie zum Geschlechtsverkehr zu überreden. „Mich hat ein Mann gefragt, ob ich mit ihm kommen würde, er würde gern mit mir zusammen sein“, erzählt eine junge Syrerin, die seit 40 Tagen in der Unterkunft lebt. „Als ich ihm sagte, dass ich liiert und nicht interessiert sei, hat er gesagt, dass ich dann bald hier rausflöge.“ http://www.ksta.de/koeln/fluechtlinge-erheben-schwere-vorwuerfe-sote,15187530,33810354.html

  25. @ #23 Marie-Belen
    Die Bayern brüllen doch gerne nach dem Wind. Weil die ihre Felle davonschwimmen sehen, gibt es Lippenbekenntnisse um Wählen vom s.g. rechten Rand abzugrasen.
    Ändern wird sich jedoch unter den Vögeln nichts.

  26. Die türkische Lira hat während Erdogans Amtszeit das 3fache an Wert verloren, das macht es für ihn in Zukunft nicht einfacher.

    Außerdem ist der Tourismus in die Türkei massiv eingebrochen, weil die Kartoffeln nun mohammedanische Länder meiden (warum auch in die Ferne schweifen, wenn der Islam im eigenen Viertel welcomed wird?) und die Russen dort auch keinen Rubel mehr rollen lassen.

    https://www.comdirect.de/inf/waehrungen/detail/chart.html?timeSpan=5Y&ID_NOTATION=10963445#timeSpan=SE&e&

    Den hinterhältige Abschuss der Sukhoi durch zwei Türken aus dem Hinterhalt wird Putin nicht vergesen….

  27. #25 Waldorf und Statler (18. Feb 2016 08:58)

    Ja,…….Da hat man Böcke zu Gärtnern gemacht.

    Aus welchem Kulturkreis kommen denn diese Sicherheitskräfte und Türsteher meistens!?

  28. Die inzwischen radikal-islamische Türkei unter ihrem
    Möchtegern-Islamführer Erdogan steuert doch die is-
    lamische Invasion getreu den Vorgaben des Korans.

    Nur unsere Gutmenschen und Politiker merken nicht,
    was da auf uns und Europa zukommt.

  29. OT:

    Im Kommentarbereich des Artikels der Welt:
    http://www.welt.de/politik/ausland/article152321355/Petry-nennt-Haltung-der-Kirchen-zu-Fluechtlingen-verlogen.html

    steht ein erschreckender Einblick schwedische Realität:

    Auf die Frage eines Kommentators: Wie sieht dieser Kollaps aus? Kann man das beschreiben?

    antwortet der Schwede Joakim Bronco Martensson

    Wenn ich zuhause bin, merke ich eine Wut unter meinen Landsleuten, die ich vorher nie so wahrgenommen habe. Im Altenheim bekommen Menschen, die ihr ganzes Leben gearbeitet und Steuern an den Fiskus bezahlt haben, kalte Fischstäbchen zu essen.

    Die Polizei ist hoffnungslos überfordert und kann nicht mal ihre Kernaufgaben ausführen. Es lohnt sich gar nicht erst anzurufen, wenn irgendwas passiert ist. Das hat zur Folge, daß immer mehr „Bürgergarden“ sich formieren. Die Polizei genießt kein Vertrauen mehr.

    Das schwedische Gesundheitssystem war zwar schon immer schlecht, aber ist nun einfach nicht mehr zumutbar (Wartezeiten in der Notaufnahme von 4 – 5 Stunden ist keine Seltenheit, auch wenn das Bein gebrochen ist oder du eine offene Schnittwunde hast). Dabei hast du als Flüchtlng Anspruch auf fast kostenlose Arzt- oder Zahnarztpflege (5 EUR).

  30. Wer weiß, was dort (angesagt!!!) vor sich geht, wird adäquat handeln und begreifen, daß Frauke Petry Recht hatte, mit dem Waffeneinsatz:

    Sie kommen nicht als „Freunde“, sondern als „Eroberer“!

    „Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und gewiß nicht als Freunde. Denn sie werden als Eroberer kommen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern. Der Bauch unserer Frauen wird uns den Sieg schenken.“

    Mohammed Boukharroubba, auch unter dem Namen Houari Boumdienne bekannt, seinerzeit Staatspräsident Algeriens, 1974 vor der Versammlung der Vereinten Nationen.

  31. #25 Waldorf und Statler (18. Feb 2016 08:58)

    Welcher ethnischen Gruppe gehören denn die Sicherheitsleute an, das hatte unser Reschke-Lügenradio zu erwähnen vergessen.

    Unser Reschke-Lügenradio berichtet auch von einer starken Zunahme von Gewalt gegen Rettungsdienste, verschweig aber wesentliche Hintergründe.

  32. Die EU soll also 3, bzw eher 6 Mrd. dafür bezahlen, dass es die Türkei den Flüchtlingen, die da bleiben wollen schön kuschelig macht, damit sie nicht auf die Idee kommen weiter zu reisen.

    Da gibt’s ne bessere Idee: die 6 Mrd erhalten Polen, Slowakei, Ungarn und entweder Kroatien oder Slowenien. Und die machen dann verlässlich die Grenze dicht.

    Und selbstverständlich werden dann die Länder weiter östlich anfangen zu quaken, aber das ist auch kein Problem, wer selbst die Grenze auch dicht macht, darf gerne mit ins Boot.
    Griechenland würde ich nicht mit ins Boot nehmen, die Seegrenze zur Türkei kann schlicht und ergreifend nicht wirksam gesichert werden.
    Italien und Spanien haben es da etwas leichter, weil die Distanzen größer sind.

    Damit bleibt das Geld innerhalb der EU, bzw der europäischen Partner und Nachbarn und als humanitäre Maßnahme kann dann Europa gezielt echte Flüchtlinge direkt aus der Türkei mit Visa ausstatten, die dann legal einreisen dürfen und hier Schutz vor Verfolgung geniesen.

  33. Mühelos hätten die Altvorderen die gegenwärtige Völkerwanderung abgewehrt

    An sich würde der Versuch der Neger und Sarazenen, Europa mit waffenlosen Kolonisten zu überrennen, in die Komödie gehören und zu Zeiten von Karl dem Hammer und Prinz Eugen wäre dies ganz unzweifelhaft der Fall. Damals hätte man sich nach Kräften gegen die Eindringlinge gewährt und diese nicht mit seinen Kriegsschiffen auch noch aus dem Mittelmeer fischen lassen oder ihnen gar staatliche Armenhilfe gezahlt oder Unterkünfte beschafft. Der kommende Untergang Europas wird also allein von dessen sittlich-politischer Verkommenheit verursacht oder wie der Geschichtsschreiber Theodor Mommsen sagen würde: „für eine Besatzung, die sich nicht wehren will, zieht der größte Schanzkünstler vergebens seine Mauern und Gräben.“ An Mitteln zur Selbstbehauptung fehlt es dem heutigen Europa jedenfalls nicht. Mit nur minimalem Aufwand könnten die Grenzen gesichert und die fremdländischen Eindringlinge aus den europäischen Ländern ausgewiesen werden. Europas Untergang wäre also vermeidbar.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  34. #30 Seeyou (18. Feb 2016 09:02)

    Schweden ist Sozialdemokratie im Endstadium!

    In Sachsen-Anhalt liegen die steuerverzehrenden Sozialdemographen nur noch knapp vor den Vernunftbürgern der AfD und schon holt die Barracke zum Gegenschlag aus…

  35. …demnächst standrechtliche Erschießungen
    wer nicht konvertiert hat Glück wenn er erschossen wird und nicht geköpft oder gesteinigt…

    SCHULD haben wir uns aufgeladen, so sagt die ganze Welt, so wie der Islam genetisch vererbt wird, wird und wurde das deutsche Volk bis dato weltweit und vor allen Dingen von den Deutschen selbst als die größten Kriegs- und Menschenverbrecher dargestellt.

    Das deutsche schlechte Gewissen wird seit Ende des 2. Weltkrieges jedem Einzelnen einsuggeriert, bis er es tatsächlich als Wahrheit und Bürde trägt und jetzt zahlen wir alle die Rechnung. Deutschland wollte sich nach außen als offen für ALLES präsentieren.
    Jetzt haben wir ALLES …Terror, Islamisierung, Slums, Fremd-Übervölkerung…
    ja, bunt und kulti sollte alles sein.
    Jetzt packen wir am besten unsere Habseligkeiten ein, aber wohin…

    Wir Patrioten müssen gewaltfreie Aufklärung betreiben, wir müssen alle wählen

    Wir müssen den Blinden die Augen öffnen. Jegliche Chance nutzen um die Gutmenschen zu erreichen.

    Ich werde mich hüten merkelisch zu sagen:
    wir schaffen das…

  36. Erdogan will doch den Westen ins Chaos stürzen.
    Im Schatten des Chaos des 1. Weltkriegs, rotteten die Türken die 3 Millionen Armenier aus. Sie massakrierten und lynchten Millionen Frauen und Kinder. Und sie kamen damit durch.

    Erdogan plant jetzt, die Kurden restlos auszurotten. Die Endlösung der Kurdenfrage herbeizuführen.
    Das geht nur, wenn Europa mit sich selbst beschäftigt ist. Zum Beispiel durch Asylchaos und Bürgerkrieg.
    Der Anschlag jetzt auf den Militär- Konvoi war von ihm initiiert, sein Gleiwitz. Jetzt wird er seit 5.45 Uhr zurückschlagen und auch mit Bodentruppen nach Syrien gehen. Nicht, um gegen den IS zu kämpfen, sondern um die Kurden auszulöschen und dann Seite an Seite mit dem IS, den schiitischen Präsidenten Assad zu vertreiben.

  37. OT

    #15 D Mark (18. Feb 2016 08:45)

    Australische Konvertitin als freiheitliches Vorbild für die Welt

    Das ist ja widerlich! Stephanie Kurlow heißt die ballettanzende Kopfwindel. Und wie für Mohammedaner üblich, muß der Islam mit seinem Ars sofort allen Leuten ins Gesicht springen. Fotowarnung:

    http://tinyurl.com/jfc4whz

  38. #1 Marie-Belen (18. Feb 2016 08:30)

    Mit anderen Worten: Wir sind dem Untergang geweiht.

    Ein „noch“ friedlicher Mensch sagte kürzlich:
    Oh nein, Marie, wir werden sie einfach alle, in nicht allzu ferner Zukunft, aus diesem Land raus prügeln!

    Also beruhige Dich wieder! Von wegen der Deutsche sei nur noch ein Schwächling? Das behauptet nur die Lügenpresse! Der Feigling ist immer noch der Türke!

  39. Hinter dem gestrigen Anschlag in Ankara steckt garantiert auch Erdogan!

    Ein wunderbarer Grund, sofort mit der Bombardierung von PKK-Stellungen zu beginnen!

    Und nebenbei sagt Davotoglu deshlab sein Besuch beim heute beginnenden EU-Gipfel ab, wo doch die Türkei der wichtigste „Verhandlungspartner“ sei.

    Schelm, wer böses dabei denkt…

    Schelm, wer böses dabei denkt…

  40. Wenn die EU-Außengrenzen erst hermetisch abgeriegelt wurden, wird der Flüchtlingsstrom ganz schnell versiegen!!!

    Und wo werden diese Flüchtlinge dann wohl bleiben, wenn sie von der Türkei nicht mehr in die EU hinein können? 🙂

  41. Dass dies passieren wuerde wussten sie schon als sie Gaddafi ermordeten und Gadaffi wusste es auch und solange D besetzt ist wird sich auch nichts aendern als erstes muesste die EU zerbrechen also die Laender muessten austreten, aber das wird kein Land tun, denn die stehen so unter Angst dass sie es nicht wagen werden. Es werden alle Erpresst mit Krieg, auch D wurde erpresst, entweder Illegale aufnehmen oder es gibt Krieg.
    Washington ist das Elend der Welt, man frage sich in wievielen Laendern die USA stationiert ist und wieviele Laender in den USA stationiert sind!

    Dazu vielleicht dieses kleine Video schauen, es ist unglaublich was hier abgeht!

    https://www.youtube.com/watch?v=bpAW7hgVXts

    Die EU ist der Tod Europas!

  42. Das ist ja gerade das Scheinheilige von Merkel und ihren Vasallen (von den linksgrünen Gutmenschen ganz zu schweigen). Man feiert sich selbst mit der Politik der offenen Grenzen, Willkommenskultur ohne Obergrenze und dem „freundlichen“ Gesicht, um sich gut zu fühlen und als Moralapostel dazustehen und knüppelt jeden mit der Nazi- und Rassismuskeule nieder, der dies kritisiert.

    Aber von Griechenland und der Türkei fordert man genau das, was man im eigenen Land für unmoralisch und unmenschlich hält, nämlich die Kontrolle oder das Schließen der Grenze. Da muss man dem Erdogan sogar Recht geben, dass kein Land Menschen zwingen kann und darf, das Land nicht zu verlassen, das wäre unrecht (siehe DDR). Und natürlich ist die Türkei froh, wenn die Flüchtlinge weiterziehen, weil sie bei einer ähnlichen Bevölkerungszahl wie Deutschland schon über 2 Millionen aufgenommen hat.

  43. Immer wieder dieselben Vorschläge:

    – Alle Ditib-Moscheen schließen.
    – Allen Doppelpaß-Türken die deutschen Pässe entziehen und ausweisen.
    – Alle türkischen Staatsbedienstete in Deutschland (Imame, Hodschas, Generalkonsulen) ausweisen.
    – Türkischen Botschafter einbestellen.
    – Türkei aus Zypern rauswerfen.
    – Keine Transferleistungen aus dem deutschen Sozialsystem mehr in die Türkei (Renten, Sozialversicherungen, Krankenkassen, Kindergeld).

    Nur um mal anzufangen…

  44. Diese Subjekt von Erdogan muss man ganz anders angehen. Den muss man unter Druck setzen, seine Spielsachen abnehmen und dann wird er bitterlich weinen. Verhandeln darf man weder mit Türken noch mit Erdogan. Da wird man immer belogen und aufs Eis geführt. Harte Gangart gegen die Türkei und der wird sehen wie es um ihn aussieht.

  45. Damit bleibt das Geld innerhalb der EU, bzw der europäischen Partner und Nachbarn und als humanitäre Maßnahme kann dann Europa gezielt echte Flüchtlinge direkt aus der Türkei mit Visa ausstatten, die dann legal einreisen dürfen und hier Schutz vor Verfolgung geniesen.

    Hört auf mit diesem Schwachsinn. Die Leute werden wir nie wieder los.

    Asyl gibt es temporär im Nachbarland uns sonst nirgendwo sonst. Sonst verschiebt sich die Migrantenquote zugunsten der Asylbewerber und wir Deutschen landen in der Minderheit.

    Dann kriegen alle eine deutschen Pass und dann gründen sie ihre eigene Partei. Und plötzlich wird moslemische Politik im Bundestag gemacht.

    So schafft man Bürgerkriege.


    Die moslmischen Ausländer gründen noch keine eigene Partei, weil sie von Spd und Grünen bestens vertreten werden.

  46. #16 D Mark (18. Feb 2016 08:45)

    Australische Konvertitin als freiheitliches Vorbild für die Welt

    Auaaaahhh!!! Das wär doch was für unser Englisch Talent in der EU, dem würd aber einer abgehen!

  47. Merkels super genialer Plan hat sich
    mit den Anschlag pulverisiert .

    Wenn es ein Syrer war, wird Erdogan
    Türen und Schleusen öffnen, um die
    Syrer loswerden zu wollen.
    Dabei wird er nachhelfen und sie selbst
    ins Boot setzen

    Was nützten ihm 3 Milliarden,,wenn
    das Land im Syrer( Assadisten, IS, enttäuschte Rebellen ) Terror versinkt.

  48. Weil ja der friedliebende Erdogan einen Vorwand sucht, um in Syrien aufzuräumen und dazu eine willige Allianz schmieden will, auch mit uns Deutschen( Bündnisfall)! und nebenbei die Kurden massakrieren will, mal
    prophylaktisch ein paar Anregungen, da man in den nächsten Tagen und Wochen frontal einen Medienkrieg gegen Assad und vor allem Russland
    entfachen will und muss!!

    Giftgaslüge:

    https://www.youtube.com/watch?v=p-BdkZZBfDQ

    Thema Ukraine:

    So weit ich informiert bin, wurde bei Minsk II
    vereinbart, dass seitens der Ukraine Verfassungsänderungen abgearbeitet werden müssen, die den Regionen in der Ostukraine
    mehr Selbstbestimmung garantieren sollen!

    Ergebnis: bisher Null komma nix!!!

    Augen auf im Strassenverkehr!!!

  49. #3 Hallodeutschland
    Islami

    e

    sierung
    #5 Thilo S.
    … überwie

    ß

    en?

    Die Rechtschreibung wird auch schon langsam islamisiert…

    Bitte mal etwas mehr Mühe !

  50. In Deutschland leben, guckt man sich die verfügbaren Zahlen und Schätzungen so an, rund 1 Millionen Kurden.

    Zeit, sie Erdolf zurückzuschicken. Bewaffnet, versteht sich. Denn auch sie haben ein Recht auf ihre angestammte Heymat. Und die heißt nicht Deutschland!

    Außerdem könnte man dem Irren aus Ankara mal ganz indezent klarmachen, daß das, was er so vehement und geifernd aus islamischem Judehass für das erfundene Volk der „Palästinenser“ fordert – einen eigenen Staat in Israel – mal ganz realiter für das ganz reale Volk der Kurden umsetzen darf: Einen eigenen Staat in der Türkei.

    Der steht denen nämlich schon lange zu. Stichwort Vertrag von Sèvres von 1920.

    Auf geht’s, du Musculus sphincter ani.

  51. Kauft von den 5 Milliarden besser Schweinefleisch fürs Schulessen und repariert in den Schulen die Toiletten.
    Oder gebt es unseren Alten,die kaum was zum Essen haben!

  52. #13 Scharnhorst-Nordstadt

    Döner und Urlaub sind doch nur Tarngeschäfte, das Hauptgeschäft der BMW Fahrer ist und bleibt der Drogenhandel und den trocknet keiner aus. Davon werden die Immobilien in Deutschland gekauft, Hartz4 ist da nur noch ein nettes Zubrot!

  53. Die Aussage Erdogans überrascht mich nicht.
    Nur ein Narr vertraut seinen Aussagen.

    Merkels politische Unfähigkeit bestätigte sich bei Aufnahme der Verhandlungen mit der Türkei zur Lösung des Problems mit der Völkerwanderung nur wieder ein weiteres Mal.

    Erdogan muss innerlich gebrüllt haben vor Lachen, als Merkel ihn darum bat, ihren Job zu erledigen.

  54. Durch die neuen Visa-Regelungen, denen Merkel zugestimmt hat, kommen außerdem wieder Millionen Unterschicht-Türken und sonstige Turkvölker legal in die BRD. Das kostet wieder Milliarden für Türkland.

  55. Mit der Populismuskeule schlagen die „Politiker“ immer häufiger zu.
    Populismus = Volksnähe ist nach Meinung der „Politiker“ schlecht.
    Das bedeutet doch, die Meinung des Volkes zu vertreten, spüren was das Volk
    will ist schlecht.
    Letztendlich dem Deutschen Volk dienen ist schlecht.
    Hat die Kanzlerin in den letzten Monaten mal verlauten lassen dass
    sie die Sorgen und Ängste der deutschen Bürger ernst nimmt,
    ich habe nichts in der Richtung gehört.
    Dafür wird das Volk beleidigt (Pack) und die AfD als rassistisch beschimpft.
    Bespitzelung und Denunziation sind an der Tagesordnung.
    Der Bundestag sollte aufgelöst werden und sofortige Neuwahlen sind anzusetzen.

  56. Nur ein Schwachsinniger kann den Türken derzeit Geld geben. Das ist sowieso weg.
    Abgesehen davon wird es da unten bald richtig knallen. Der größenwahnsinnige Erdogan wird Syrien angreifen und damit die direkte Konfrontation mit den Russen suchen. Selbst den Ami’s ist das wohl nicht mehr geheuer. Also lasst es krachen.
    Für die 5 Mrd. hätte man ganz Europa einzäunen können. Ein Schwachsinn, die Türkei soll die Grenzsicherung für Eiropa übernehmen. Solche Helden regieren uns, die Katastrophe kommt, wenn da keiner in’s Steuer greift.

  57. #44 Babieca

    Hurra, Babieka als neue Ministerin für türkische Belange in Deutschland! Eine haben wir also schon mal in der neuen Regierung!
    Klingt logisch, also machen wir das so, Punkt, Aus! Dann brauchen wir auch keinen Rauswerf Minister mehr, das macht Babieca im Nebenamt.

  58. #42 Babieca
    -obligatorischer Armenisch-Unterricht (alternativ: kurdisch) für alle hier geborenen Türken – damit sie die Buntheit und Weltoffenheit von ganzem Herzen schätzen lernen;)

  59. Jedem EU-Mitglied, welches am Flüchtlingsgipfel teilnimmt muss klar sein, dass unsere Deutschland- und EU-Verräter nur eins wollen:
    So schnell und so viel wie nur möglich illegal Einreisende nach Deutschland und Europa, ein paar legal Einreisende dienen dabei als Persilschein. Von diesen Ankömmlingen sollen möglichst viele unter Vermeidung geltenden Rechts hierbleiben, einen deutschen Pass und auch Wahlrecht bekommen.
    Nach bisher geltendem EU-Recht kommen diese Ankömmlinge dann in den Genuss der offenen Grenzen innerhalb der EU .

    Für jeden verantwortungsvollen Politiker ist dieser Flüchtlingsgipfel die letzte Möglichkeit den von IM-Erika eingeleiteten Untergang für sein Volk zu verhindern.

    Europa kann nur ohne IM-Erika überleben. Falls IM-Erika weiter wüten darf kann Europa nur ohne Deutschland überleben.

    In den letzten Monaten hat sich IM-Erika immer mehr in die offenen Arme dieses Erdowahn, eines Kriegstreiber im Syrienkonflikt begeben. Was hat IM-Erika mit allen Parteien des Syrienkonfliktes gemeinsam?
    Dazu fragen wir einfach: Welche an diesem Konflikt beteiligte Partei will für welche Bevölkerungsgruppe welche Besserung der Lebensumstände erreichen? – Jede Partei ist korangetreu bemüht die eigene Macht zu erhalten und zu erweitern.
    Auch IM-Erika will an diesem Flüchtlingsgipfel nicht für den deutschen und europäischen Bürger ein Mehr an Lebensqualität und Bürgerrechten erreichen, sondern die eigene Macht erhalten und ausweiten. Hierzu wird sie von allem was sie im Ostblock gelernt hat rücksichtslos Gebrauch machen.

  60. #17 Made in Germany West

    SPD-Vize Ralf Stegner kündigte einen „harten Wahlkampf“ an „Wir müssen den Menschen erklären, dass sie mit der AfD nicht eine andere Flüchtlingspolitik, sondern Demokratiefeinde wählen.“

    Immerhin hat der dumme Stegner erkannt, dass die Leute es sich nicht mehr gefallen lassen, dass unser Land mit Mohammedanern geflutet wird. Das meint er doch mit seiner anderen Flüchtlingspolitik, weswegen die Leute AfD wählen. Bedeutet ja auch, dass man SPD-wählend zustimmt, dass die SPD unser Land weiter mit Mohammedanern flutet. Das ist allerdings auch demokratiefeindlich. Die SPD ist dadurch demokratiefeindlich. Warum die AfD demokratiefeindlich sein soll, bleibt bei Stegner unbestimmt. Der einzige Grund dafür, dass Stegner die AfD als demokratiefeindlich brandmarkt, ist wohl, dass sie nicht gewählt werden soll. Stegner vertraut immer noch auf seine Lügenmedien.

  61. #14 Marie-Belen

    Zur Erinnerung: NO WAY
    ________________________________________________

    Völlig richtig, wenn Europa scheitert, wird es nicht an Erdogan oder Migrantenhorden, sondern an Merkel und Geistesverwandten scheitern.

  62. Großartig!

    Trier-älteste Stadt Deutschlands-einst Hauptstadt des Weströmischen Reiches zeigt Flagge:

    „Identitäre Bewegung in Trier
    18 Februar 2016

    Am vergangenen Wochenende demonstrierte die Identitäre Bewegung gleich an mehreren Stellen im Stadtgebiet von Trier um in der Bevölkerung auf den „Großen Austausch“ aufmerksam zu machen und ein Zeichen gegen diese Entwicklung zu setzen.“

    http://www.metropolico.org/2016/02/18/identiaere-bewegung-in-trier/

  63. Erdogan:

    „Der Westen hat keine Chance“

    Ja klar, wenn er mit „Westen“ Regierungen mit Siegmar Gabriel, Blödi Steinmeier, Merkel, Hillary Clinton, Ayatollah Obama und Beck-Nahles meint.
    Mit denen hat keiner eine Chance.

    Anders sieht es aus, wenn Leute vom Schlage Putins und Trumps plötzlich mitsprächen.

    Erdogans „Stärke“ ist nur ein Indikator für unsere Schwäche an der Spitze.

  64. Gestern ging bereits ein raunen durch die bevölkerung, als man WIEDER etwas von einem Selbstmordanschlag las und dachte, nun hat es Deutschland erwischt! Dann kam die meldung-nein-es war WIEDER „NUR“ Ankara….

    Liebe Bunteskanzlerin und Rotfrontgenossin: wenn noch vor den Wahlen in Deutschland dieser Irrglaube etwas ähnliches verwerfliches in Deutschland wagt, gibt es 2017 keine Bundestagswahlen!

    Selbst der dümmste Systemklatscher und Beifallsdiktierte wacht dann auf und wird Ihren Rücktritt fordern!

    Sie können gar nicht gewinnen und die Macht mißbrauchend behalten, Sie haben längst verloren!

    JEDER neue Tag von tausenden illegalen Besetzern ist verloren für Deutschland und für Ihren Machtmißbrauch!

    Jede Nation, die ihre nationale Identität und kulturelle Geschichte bewahren möchte, ist zur Verteidigung ihrer Grenzen auch mit Zäunen und Waffengewalt verpflichtet!Niemand hat das Recht anderen zu bestimmen, sie müßten ihn aufnehmen und versorgen!Wer solches propagiert, hat vielleicht zu lange über den Büchern der FDJ oder der SED gesessen, mißachtet aber die Rechte der nationalen Bevölkerung.

    Und wer die Verteidigung der nationalen Grenzen gegen eine geradezu militärische Flut von Wirtschaftsbetrügern, Reichtumsforderer und illegalen Besetzern unmenschlich nennt, ist unmenschlich der nationalen Bevölkerung gegenüber!

  65. Können die Verantwortlichen mal statt ihrem Gefühlsgulasch ihr Hirn einschalten.

    Der letzte Hinterwäldler hat doch schon begriffen, dass es hier nicht explizit um Kriegsflüchtlinge handelt, sondern um die Invasion einer Menschenmasse, die sich aus Armutsflüchtlingen, Illegalen, IS-Anhängern und – dem kleinsten Teil – evt. tatsächlicher Kriegsflüchtlinge handelt.

    Ist ein Staat wie Deutschland zu blöde, hier mal Fakten zu schaffen als ewig im Morast der Lügen, Phrasen und Worthülsen herumzuwühlen.

    Für jeden Dreck hat man bücherweise Regeln, Gesetze und Vorgaben geschaffen und hier kann man 1 + 1 nicht zusammenzählen.
    Es kotzt mich einfach nur noch an.

    Und das Argument, die AfD könne ja gar nicht regieren, wird hiermit auch gleich entkräftet. Die jetzige Regierung ist ein Sammelsurium an Dilettanten.

  66. @ #28 Marie-Belen (18. Feb 2016 09:02)

    Ja,…….Da hat man Böcke zu Gärtnern gemacht…..u.s.w.

    Dieser Beschwerdebrief wurde garantiert von irgendwelchen “ pro Asyl “ Helfern geschrieben, und wenn es wirklich Übergriffe auf Moslem Frauen in dieser Asylbude gab, hätten sich die Moslem Männer eben dieser Weiber schon um den Sicherheitsdienst gekümmert,

  67. vor 60 Jahren….

    Im Januar 1956 hatte der Bundesgerichtshof „Zigeunern“, die von den Nazis verfolgt worden waren, weitgehend die Entschädigung verwehrt.
    Die Ausgrenzungs- und Umsiedlungspolitik der Nazis sei bis 1943 nicht durch deren Rassenwahn motiviert gewesen,
    sondern Teil von „üblichen polizeilichen Präventivmaßnahmen“. Zur Begründung erklärten die BGH-Richter damals,
    wegen der Eigenart des Volkes habe es schon immer Maßnahmen gegen die „Zigeunerplage“ gegeben.
    Anzeige

    Ohne jede Relativierung heißt es dort: „Sie neigen, wie die Erfahrung zeigt, zur Kriminalität,
    besonders zu Diebstählen und Betrügereien, es fehlen ihnen vielfach die sittlichen Antriebe
    zur Achtung von fremdem Eigentum, weil ihnen wie primitiven Urmenschen ein ungehemmter Okkupationstrieb zu eigen ist.“

  68. #61 Marie-Belen (18. Feb 2016 09:43)

    Trier, einst „Augusta Treverorum“ :

    TREVERER SIND CLEVERER!

    Ich bin stolz auf meine Heimatstadt!

  69. Ich würde für jeder Syrer der hier ankommt 2 Türken dem Herrn Erdogan anbieten. Bei ca. 5 bis 6 Millionen Türken hier wird Deutschland sich für 2 Jahre richtig erholen. Die Lage wird sich entspannen und der Erdogan wird mit seine eigenen Leute gut bedient.
    Wenn die Türken zu Neige gehen, kann man mit Kurden weitermachen, da wird die Freude im Türkei auch riesen Groß.
    Ich würde mit dieser Club- Osmanen anfangen.
    Übrigens…Die persönliche Garde der Sultan in der Osmanischen Imperium war nicht aus Türken, sondern aus Bulgaren- die so genannten Enitscharen. Hat wohl der Sultan auch gemerkt, das die Türken für richtige Aufgaben nicht so gut geeignet sind.

  70. #65 Waldorf und Statler (18. Feb 2016 09:46)

    Guter Gedanke; wenn es allerdings keine Moslemfrauen waren…..

  71. #14 Freier Geist (18. Feb 2016 08:42)

    Dieser aufgeblasene Größenwahnsinnige weiß nicht, was er sagt. Wenn der Westen w i l l , dann ist es überhaupt keine Kunst, die Eindringlinge zurückzuhalten. Das Problem sind also nicht die Massen von Invasoren, sondern einzig manche Politiker des Westens.

    Wir brauchen uns doch von diesen Moslems nicht den Krieg erklären zu lassen – denn einer Kriegserklärung kommt es gleich, wenn sie zu Tausenden unser Land erstürmen wollen.
    Einfach Panzer und genügend Maschinengewehre an die Grenzen – und schon hört der Spuk ganz schnell auf.
    Wer ein Land erstürmen will, zeigt sich als Krieger. Und Krieger werden mit Kriegswaffen bekämpft.

    völlig einverstnden !!!!
    Wenn eine Partei das auf ihr Banner schreibt wird sie den nächsten Kanzler stellen.

  72. 59 talkingkraut (18. Feb 2016 09:42)

    Ralf Stegner: „Wir müssen den Menschen erklären“

    Wie ich diesen Politsatz hasse. Seit Jahrzehnten. Immer dieser dumme Blubber. Politniks müssen den Bürgern nix „erklären“. Sie sind weder deren Vorgesetze noch deren Lehrer noch kindische Erklärbären. Politiker sind den Bürger Rechenschaft schuldig und die angestellten des Bürgers. Und wenn Politiker Riesenmist bauen – wie z.B. gerade den Bürgern das Land unter dem Hintern wegziehen und es wissentlich in einen bestialischen 3-Welt-Vielvölkerstaat verwandeln – dann sind die gefälligst Rechenschaft schuldig.

    Nur, um mal wieder die Grundidee dieses Staates – wie sie im übrigen mal überall vermittelt wurde – vom Kopf auf die Beine zu stellen.

  73. #74 Ku-Kuk
    Hat wohl der Sultan auch gemerkt, das die Türken für richtige Aufgaben nicht so gut geeignet sind.
    —————-
    Stimmt, deshalb möchte er das osmanische Reich in Syrien ja gerne durch die Nato wiederherstellen lassen – die sind aber dafür nach dem russischen Eingreifen nicht blöd genug.

  74. Dieser Irre spielt das Spiel von Anfang an mit, Deutschland vor allem, aber auch andere europäische Staaten zu überfluten und kaputt zu spielen, Er ist Meister des Verwirrspieles.

  75. Wie der Westen die Flüchtlingsströme abhalten kann, zeigen SÄMTLICHE Staaten ( Außer einem, in dem sich die Staatsoberhäupter gegenseitig mit Geisteskrankheiten überbieten ).

  76. #55 Babieca (18. Feb 2016 09:32)

    Schon wieder heiße Luft aus Bayern. Diesmal Söder:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152353067/Wir-brauchen-einen-nationalen-Abschiebeplan.html

    350.000 Illegale x 4000€ Kosten/Illegali macht circa 1.400.000.000 Eins komma vier Milliarden Euro

    Die 4000 Euro pro Illegali, sind zuverlässig ermittelt. Söder, du bist ein Vollpfosten! Aus welcher Rentenkasse oder Pensionskasse sollen wir die den nun schon wieder entnehmen? Wir haben doch keine mehr!

  77. Hätte der das nicht sagen können, bevor er die Milliarden abgezockt hat? Ich will das Geld zurück.
    Ich fordere ein Haus mit Garten für jede alleinerziehende Mama in Deutschland. Und doppeltes Gehalt für alle Familienväter, die treu für ihre Frau und Kinder sorgen.

  78. Wir werden alle noch viel Kraft brauchen, um unsere KLinder vor den willkommensbesoffenen Biodeutschen und den Moslems gleichermassen zu schützen und sie ausser Landes zu bringen.

    VdGG

  79. @ #32 Eurabier (18. Feb 2016 09:03)

    Welcher ethnischen Gruppe gehören denn die Sicherheitsleute an,…u.s.w

    Dies Sicherheitsleute der “ Adlerwache “ Köln suchen andauernd Mitarbeiter, jeder kriegt eine Chance in dieser Firma, bestimmt auch nach einem langen Aufenthalt in einer “ Haftanstalt „, ich gehe mal davon aus, dass sich osteuropäische Balkanesen in dieser Firma sehr wohl fühlen, und in einer schnittigen Anthrazitfarbenen Uniform gesteckt, als Wache und kampfbereite Postenkette in diesem Lager auf Patrouille geschickt werden, und mit ihren altdeutschen Schäferhunden auf und ab gehen müssen, und eben so für RUHE ! sorgen

  80. Es sind jetzt „nur“ mehrdie Besiegten, welcheverher aber teils aus der Türkei nach Syrien gezogen sind, als Abenteurer an der wohlfeilen Beute in Syrien unter Vertreibung und Ermordung Einheimmischer. Es sind über 60 Nationen, welhesich zu dieser Terrorbande zusammengefunden haben und bereits Familien gegründet haben und in Wohnungen leben, welche sie nach Vertreibung der Syrer, besetzten.
    Es sind Abenteuerer, Verbrecher und Schmuggler.
    ERDOGAN will sie nicht haben, denn es sind extreme Räuberhorden, welche mit ihren Waffen selbst den Türken gefährlich werden können.
    ERDOGAN will sie los werden und Merkel zerfließt vor Glück, dass sie neue Selfies kriegen kann.

  81. WICHTIG WICHTIG WICHTIG WICHTIG WICHTIG

    Darf man einen Reichskanzler Mörder nennen, obwohl er niemanden persönlich umgebracht hat, aber mehrere Millionen Menschen auf sein Wirken hin, den Tod fanden?
    Ich glaube, man darf! Wie seht Ihr das?

    Darf man eine Bundeskanzlerin Mörderin nennen, obwohl sie niemanden persönlich umgebracht hat, aber bereits einige Menschen (weitere werden folgen) aufgrund ihres Wirkens, den Tod fanden? Wie seht Ihr das?

    Denkt mal nach und dann verbreitet Eure Meinung bitte hier! Jeder darf sich beteiligen, es ist äußerst wichtig!

    Sollte sich niemand zu Wort melden, so lassen wir eben der Bequemlichkeit halber, weitere Morde, Vergewaltigungen und Eigentumsdelikte zu. Dann allerdings lautet meine nächste Frage wie folgt:

    Sind wir als Volk der Mitwisserschaft an all diesen Vergehen schuldig zu sprechen und dürfen wir dann, einschließlich unserer Kinder, in den nächsten fünfzig Jahren mit einer neuen Form von Erbschuld leben? Meine Frau und ich, möchten das nicht und meine Kinder möchten das sicherlich auch nicht!

  82. Experte prophezeit:
    „Eine Million Syrer flüchtet heuer nach Europa“
    Unter sie könnten sich auch Rebellen, die bisher gegen das Assad- Regime kämpften, mischen.

    „Allein von den Kämpfen um Aleppo sind zwei Millionen Menschen betroffen. Hinzu kommen noch viele aus anderen Städten, wo sich die Wirtschaftslage stetig verschlechtert. Und auch den Familiennachzug darf man nicht vergessen“

    „Erst ein Zehntel der in Syrien und im Irak ausgelösten Fluchtwelle ist bei uns angekommen.“

    Dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die Grenze zu Syrien schloss, solle die Syrer nicht an der Flucht hindern. „Erdogan macht das aus strategischen Gründen, er will mehr Geld von der EU. Aber er wird die Grenze nicht ewig geschlossen halten können.

    http://www.krone.at/Welt/Eine_Million_Syrer_fluechtet_heuer_nach_Europa-Experte_prophezeit_-Story-496628

    Öffentlich ermordet
    Weil er Popmusik hörte: IS köpfte jungen Iraker

    Öffentlicher Scharia-Prozess mitten im Stadtzentrum – Dutzende Schaulustige

    Ob geköpft, die Kehlen durchgeschnitten, gekreuzigt, vom Dach geworfen, lebendig vergraben, gesteinigt, zerhackt – die Methoden der Gräueltaten der IS-Schlächter sind mittlerweile endlos.

    http://www.krone.at/Welt/Weil_er_Popmusik_hoerte_IS_koepfte_jungen_Iraker-Oeffentlich_ermordet-Story-496639

    Wo bitte war die mit Unsummen von deutschem Geld aufgebaute irakische Polizei und Armee? Die haben wieder mal nur weg- oder zugeschaut. Dass die Muslime vor den IS-Terroristen flüchten, ist eine Lüge. Viele Syrer sagen, sie seien vor allem vor Assad geflüchtet. Warum haben sie dann den Aufstand und Bürgerkrieg angezettelt, wo doch vorher die Situation in Syrien auch für Minderheiten relativ sicher und gut war?

    Der einzige Grund ist, weil Assad der Minderheit der zum schiitischen Islam gehörenden Alawiten angehört (und deshalb auch andere Minderheiten wie die Christen geschützt hat), und deswegen bei der sunnitischen Mehrheit verhasst ist.

    Die IS-Terroristen setzen die Scharia 1:1 um, und die Mehrheit der Muslime will das so:

    http://www.livenet.de/news/international/178965-muslime_wollen_die_scharia.html

    Viele Muslime wünschen mehr altislamische Regelungen in der Gesellschaft

    In Pakistan, Ägypten, Jordanien und Nigeria befürwortet die Mehrheit die Todesstrafe für Muslime, die ihre Religion verlassen.

    Im Hisbollah-Land Libanon bejahten sie 46 Prozent der Schiiten und 33 Prozent der Sunniten, auch in Nigeria sieht jeder dritte Muslim Selbstmordanschläge gegen Zivilisten als gerechtfertigt an, wenn es um die Verteidigung des Islam geht.

    Sechs von sieben Befragten sagten, sie würden die gesetzliche Trennung von Männern und Frauen an der Arbeit begrüßen.

    In Nigeria und Ägypten favorisiert dagegen die Mehrheit die fundamentalistischen Hardliner

    In der Türkei sahen 2002 45 Prozent der Muslime einen starken Einfluss ihrer Religion auf die Politik; nach sieben Jahren unter der Regierung Erdogan sind es 69 Prozent.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/studie-mehrheit-der-muslime-fuer-scharia-anwendung/8145784.html

    Mehrheit der Muslime für Scharia-Anwendung

    So bejahten 99 Prozent der Befragten in Afghanistan die Anwendung der Scharia

    Der Westen muss endlich aufhören zu versuchen, den islamischen Ländern eine Demokratie und eine westliche Rechts- und Gesellschaftsordnung aufzuzwängen. Die wollen das nicht und das produziert immer noch mehr Flüchtlinge.

  83. Das alles was da an Zitaten von Erdogan zu lesen ist ist urislamisch. Das alles zielt auf die Befolgung des mohamedinischen Befehls zum „Auszug zum Kampf“ ab. Einst aus Mekka nach Medina, nun von Syrien nach Europa.

    In Islamen Hirnen kommt das genau so an wie beabsichtigt. Der Krieg in Syrien gegen das säkülare scheinislamische Assad-Regime kann islamischerseits nicht anders als „Trick AllahÜs“, der von sich selbst koranisch behaupten „liess“, der Listigste der Listenschmiede zu sein, gesehen werden, der die Gläubigen zum WAHREN Glauben zurückfordert und dabei als Nebeneffekt – wegen der vielen Unentschiedenen auf welcher SEITE sie nun für den WAHREN Glauben kämpfen soll – DAS TOR NACH EUROPA ZU EINEM EINDEUTIGEN FEIND AUFMACHT — den Kaffirs, also uns.

    Was Erdogan damit bezweckte: „„Egal wie grob, wie gnadenlos, wie gewissenlos die westlichen Länder sich verhalten, sie haben keine Chance, diesen Strom unter Kontrolle zu halten“, ist jedem echten Kenner des Islams völlig klar. Er spricht dabei die bereits seit langem in Europa ansässigen Muslime an ….bzw insbesondere die in den jüngeren Generationen.

    Und WOZU, das brauche ich nicht zu erklären….

  84. Anscheinend, sind die Milliarden noch nicht in der Türkei angekommen.
    Sofort stornieren!

  85. @ #85 Marie-Belen (18. Feb 2016 09:51)

    Guter Gedanke; wenn es allerdings keine Moslemfrauen waren…..

    In diesem moslemischen Kulturkreis wird ein Übergriff auf Frauen ganz anders definiert, und dann spielen noch “ Ungläubige “ eine Rolle bei diesen angeblichen Übergriffen, ein “ No Go ! “ für die Moslems, am Ende will man nur Beachtung und Aufmerksamkeit mit solchen Storys um auf die Situation in den Asylbuden zu machen, mehr nicht

  86. Hier hatte eine 79jährige Frau ein Rendez-vous mit der Globalisierung (Schäuble)

    Dortmund: Araber überfallen 79-jährige Frau

    Erneut Seniorin auf der Straße überfallen

    Erneut ist eine Seniorin auf offener Straße überfallen worden, diesmal wieder in Dortmund. Die alte Dame wurde zu Boden gestoßen und leicht verletzt, konnte aber ihre Handtasche gegen die beiden Angreifer verteidigen. Diese sind flüchtig.

    Die 79-Jährige stand am Dienstag gegen 17.50 Uhr vor einem Wohnhaus im Kaiserstraßenviertel (Betenskamp). Zwei Männer kamen auf sie zu, einer fragte nach dem Weg zum Bahnhof. Plötzlich trat er der alten Frau auf den Fuß, stieß sie zu Boden und wollte ihr die Handtasche entreißen. Mehrere Zeugen eilten herbei, worauf die Männer die Flucht ergriffen. Beschreibung: 25 – 30, 160 bis 165 cm groß, dunkle Haare, dunkle Augen, dunkle Kleidung. Der Mann, der 79-Jährige ansprach, hatte Zeugenangaben zufolge einen arabischen Akzent.

    http://rundblick-unna.de/erneut-seniorin-auf-der-strasse-ueberfallen/

  87. Es ist nicht das erste Mal, dass sich unsere Bundesregierung „verrechnet“ hat!

    Schließlich sind schon alleine im Januar rund 20% der nun insgesamt für 2016 geschätzten 500.000 Asylbewerber in Deutschland erfasst worden! Auch diesmal hat nachher sicher wieder „keiner ahnen können“, wie sich alles entwickelt!

    Das spielt aber eigentlich auch keine Rolle, denn ausbaden muss es am Ende sowieso wieder nur einer: Der Bürger!

    Es wird Zeit für Veränderungen! Zeit für die ?AfD?!

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  88. #59 talkingkraut (18. Feb 2016 09:42)

    Ralf Stegner: „Wir müssen den Menschen erklären“

    Wie ich diesen Politsatz hasse.
    #88 Babieca (18. Feb 2016 09:56)

    Ich auch. Eins von ungezählten Beispielen, hier vom Schwafler aus dem Schloß Bellevue:

    Bevor der Prozess der europäischen Integration weiter voranschreite und es zu einer Volksabstimmung komme, seien allerdings Voraussetzungen zu schaffen. Dazu gehöre, dass deutsche Politiker Europa erklärten, um „Verunsicherung zu minimieren“.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/das-waere-zu-frueh-gauck-gegen-baldige-volksabstimmung-ueber-europa-11909341.html

    Was für eine freche Anmaßung!
    Der will mir was erklären?!

    Ein weiterer heißgeliebter Satz:
    „Wir müssen die Sorgen der Menschen ernst nehmen.“

  89. #83 Marie-Belen (18. Feb 2016 09:49)

    In Trier hat man die Wahl zwischen der Nürburgring-Partei SPD und der Billen-Dorfstasi-Merkel-Partei CDU. Mutti Dreyer und Mutti Klöckner machen ab März eine große Koalition der Willigen gegen den deutschen Arbeiter, wie es Deutschlands Politik seit 1945 von unseren Besatzern befohlen wurde.

    Trier sollte aber eigentlich zu Luxemburg oder wenigstens zu Frankreich gehören und nicht zu den germanischen Barbaren östlich des Rheins (Mainzer Drecksloch).

    WICHTIG AN ALLE LUXEMBURG-BESUCHER
    In Trier gibt es mindestens im Monatstakt Meldungen über Bargeld-Schmuggler, die Geld von Deutschland nach Luxemburg bringen oder andersherum. Im Juli 2015 haben Zöllner sogar 1,2 Mio EUR Bargeld gefunden. Also: Wenn ihr von der Luxemburger Bank kommt, nicht Tanken, Kaffee kaufen, sondern direkt über Autobahn zurückfahren. KEINESFALLS in Trier oder 80km Umkreis anhalten, hier ist jeder Fünfte ein Stasimitglied oder -freund und meldet fremdhaftes Verhalten und besonders gesichtetes Großgeld SOFORT AN DIE BULLEN. Für 1,2 Mio EUR kann man eine Menge Scheiss-Mainzer Parasitenwürmer bequem auf die Pirsch hinlegen, die dann DEIN Geld großstaatsmännisch abgreifen und erzieherisch umverteilen.
    Dies bitte weitersagen!
    Hier dürften viele ältere Wohlhabende mitlesen, die was mit obigem Hinweis anfangen können.
    Hallo Mainz, hier eine erste Quittung für euer Stalking, Drecks-Stasi! Beste Grüße vom Schnösel

  90. Wir haben keine Chance, da hat er wohl leider recht. Es sei denn die Eliten besinnen sich auf das wesentliche was für Deutschland gut ist. Aber diese Hoffnung ist wohl leider auch vergebens. Keinen Cent darf die Türkei kriegen, kein EU Beitritt darf erfolgen. DIE EU ist sowieso gescheitert. EG war eine feine Sache, aber unter einer EU Fuchtel jeden Furz vorgeschrieben zu bekommen ist untragbar. Hier hilft uns nur noch ein Bürgerkrieg, der Weg dahin wird gerade von den Machtbesessenen bereitet. Auch wenn die AFD 18 % bekommt wird sich nichts ändern, kann es gar nicht. Es müssen alle Menschen auf die Straße oder ein Generalstreik muss her.

  91. Zuallererst mal müsste die Türkei aus der Nato geworfen werden. Anschliessend müsste ihr unwiderruflich mitgeteilt werden, dass sie kein Teil Europas ist und deshalb auch sämtliche Beitrittsverhandlungen abgebrochen werden. Bereits erhaltene Gelder sind natürlich auch zurückzugeben.

    #14 Freier Geist; Die Türkei hat doch Deutschland ein paar Tage vorm Ende des 2.WK den Krieg erklärt. Ich hab noch nie davon gehört, dass die zurückgenommen wurde oder es gar einen Friedensvertrag gibt.

    #30 Marie-Belen; Ja klar, gehen wir von derselben Menge wie letztes Jahr aus, wenn 15.000 reinkommen, dann gehen im selben Zeitraum etwa 800 wieder raus. Es dauert dann vielleicht ein paar Wochen länger, ehe der Eimer überläuft. Quasi für jede Suppenkelle die dazukommt, wird ein Fingerhut voll abgeschöpft.

    #32 Waldorf und Statler; Glaubwürdig ungefähr so, wie die Märchen aus 1001 Umnachtung. Die armen, da liegt Müll neben ihren Feldbetten oder was die da haben. Wie ist denn der dort hingekommen, haben den die Betreuer da hingworfen. Und die armen Mädels
    (wohl höchstens 1 Dutzend) werden von den Betreuern gestalkt, da lachen ja die Hühner.
    Ausserdem wird erst behauptet, es gäbe keine Dolmetscher und dann der bekannte Song von Daliah Lavi „Willst du mit mir gehn“. Was denn nun?

    #33 Scharnhorst-Nordstadt; Ich verstehs auch nicht, bei uns sind keine Wahlen, also warum macht man Wahlkampfhilfe für Erika, wenn man die doch angeblich so total ablehnt.

    #39 Eurabier; Heute auch wieder langer Artikel in der Lügenpresse, dass die Kriminalität durch AB nicht zunimmt. Aber erst vor wenigen Tagen ein Link aus MRW, dass letztes JAhr 80.000 Polizeieinsätze in ABheimen geleistet wurden, also pro 9 Mann einer, wenn die genannte Anzahl tatsächlich stimmt. Ich behaupte mal, dass die durchschnittliche Anzahl von Polizeieinsätzen beim Deutschen irgendwo im mehrstelligen Hunderterbereich liegt. Dabei darf man aber so Lappalien wie Ruhestörung, Belästigung durch Rauch beim Grillen und ähnliches, sowie alles was mit Verkehrsdelikten zusammenhängt, nicht rechnen.

    #40 schrottmacher; Blödsinn, das schafften die Griechen schon vor tausenden Jahren und da waren die Feinde deutlich besser ausgerüstet, wie nur mit ein paar windigen Nussschalen. Die wollen bloss nicht, weil sie genau wissen, wenn sie jammern, dass Europa zuvorderst natürlich Erika wieder Geld hinschickt.

    #51 Babieca; Fast, bis auf die Rente, wer hier gearbeitet und SV bezahlt hat, dem steht seine Rente nunmal zu, völlig egal, ob er die hier oder in der Türkei aufn Kopf haut. Wobei ich in der Türkei bevorzugen würde. Auch die Krakenkasse, aber natürlich nur in dem Mass, in dem einheimische Rentner versorgt werden.

  92. Auf Fotos ist zu sehen, dass die Feldbetten dort ohne Sichtschutz eng nebeneinander stehen. In den Gängen liegt Müll.
    ———
    Wessen Müll wird dies Wohl sein? war die deutsche 1 € Putzkolone noch nicht da ?

  93. OT Todestag von Vasil Levski

    Am 18.2.1873 wurde Vasil Levski, der bedeutendste bulgarische Freiheitskämpfer gegen die türkisch-osmanische Unterdückung, von den Türken ermordet.Ich verbeuge mich vor diesem tapferen Patrioten!

    Seine Ideen, sein Vermächtnis konnten sie nicht umbringen. 1876 kam es zum legendären Aprilaufstand gegen die osmanische Fremdherrschaft. Dieser Aufstand wurde noch brutal niedergeschlagen. In Folge kam es zum russisch-türkischen Krieg (1877/1878), durch den Bulgarien (zum Teil) befreit wurde. Weitere Stationen waren 1885 (Vereinigung von Nord- und Südbulgarien) sowie 1908 (staatliche Unabhängigkeit). Bulgarien war fast 500 Jahre von den Türken unterdrückt worden.

    Ich hoffe, die Bulgaren verstehen es nicht als Anmaßung, dass ich meinen Nickname nach diesem unbeugsamen bulgarischen Patrioten gewählt habe.

  94. Erdogan ist einer der gefährlichsten Zündler der Welt und kann sich lediglich darum als „starker Mann“ gebärden, weil ihn Geld, Know-How und Militärdoktrin des Westens „stark gemacht“ haben. Es ist wieder einmal „der Westen“, der solche Leute zu dem gemacht hat, was sie heute sind oder meinen zu sein. Wer also das „Problem Erdogan“ in der Weise lösen will, daß er für Deutschland und ganz Europa unschädlich gemacht werden kann, der muß genau hier den Hebel ansetzen.

    Man hat im Grunde ein Bündnis mit dem Tod geschlossen. Dieses Bündnis gilt es zu lösen; Geldzahlungen gilt es zu einzustellen und, bei Nichtleistung wie im aktuellen Falle, zurückzufordern. Insbesondere sind die geheimdienstlichen Umtriebe türkischer Behörden (u. a. über DITIB!) und Beamter in Deutschland zu beenden; solche Leute sind umgehend auszuweisen und ggf. zu bestrafen. Die Türkei zeigt sich mit ihrem ganzen Verhalten als ein Feindstaat und sie ist auch einer.

    Es ist eine große Tragik, eine Gefährdung sondersgleichen und darüber hinaus eine Schande für Deutschland, daß Merkel sich diesem hochkriminellen Islamisten anbiedert, der selbst Terror veranstaltetet, dessen Politik einige der Hauptursachen für die gen Europa ziehenden Menschenmassen selbst gesetzt hat und noch setzt und dessen Familie sogar in den IS-Terror aktiv mit verstrickt ist – und der gerade dabei ist, ein anderes großes Land, über die Herbei-Manipulierung eines „NATO-Bündnisfalles“, in einen Krieg mit der Türkei zu verwickeln, der sich ohne weiteres in einen Weltkrieg ausweiten kann.

  95. #3 INGRES (18. Feb 2016 08:32)

    „Nicht wenn wir schießen und Putin um Hilfe bitten. Sonst allerdings.“

    Wie soll Putin uns denn „helfen“? Indem er durch Polen marschiert?
    Etwas mehr Realitätssinn wäre nicht schlecht.

  96. Alles wird gut …

    Keine Marokkaner mehr für NRW
    „NRW bekommt keine weiteren Asylbewerber aus Marokko zugewiesen. Dies habe das Bundesamt für Migration u Flüchtlinge zugesagt, berichtete Innenminister Jäger am Dienstag in Düsseldorf.
    NRW habe in der Vergangenheit die mit Abstand größte Zahl nordafrikanischer Asylbewerber aufgenommen, weil das Bundesamt die auf diese Länder spezialisierten Außenstellen in NRW angesiedelt habe.(…)“ http://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/koelner-silvesternacht-keine-nordafrikanischen-asylbewerber-mehr-fuer-nrw-23581412

  97. #112 BfV-Snowden
    WICHTIG AN ALLE LUXEMBURG-BESUCHER
    In Trier gibt es mindestens im Monatstakt Meldungen über Bargeld-Schmuggler, die Geld von Deutschland nach Luxemburg bringen oder andersherum…Wenn ihr von der Luxemburger Bank kommt, nicht Tanken, Kaffee kaufen, sondern direkt über Autobahn zurückfahren.
    ——————
    Nein – überhaupt nicht die (einzige) Autobahn benutzen.

  98. Erdogan wird sich hüten wiedere Flüchtlinge in seinem Land aufzunehmen. Im Gegenteil er wird diese schleichende Gefahr nach Europa weiterleiten. http://www.shortnews.de/id/1190689/prognose-2016-koennten-eine-million-syrer-nach-europa-kommen

    Was hat sie für Berater? Diese Staatssekretäre wollen mit Bestimmtheit dass sie kläglich abdankt. Sie wird abtreten wie Milke! Der Unmut der Bevölkerung im unteren Sektor wird immer heftiger. Denkt daran, sobald Flüchtlinge in die Allgemeinheit überführt wurden, dann werden Einschränkungen sichtbar.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf, Baden-Württemberger, Rheinland-Pfälzer und in Hessen ihr seid aufgefordert gegen den amtierenden Kommunalpolitikern (Grüne/SPD) abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Am 6.März und 13.März sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender!

  99. „Egal wie grob, wie gnadenlos, wie gewissenlos die westlichen Länder sich verhalten, sie haben keine Chance, diesen Strom unter Kontrolle zu halten“

    Hört sich ein bisschen an wie

    „Wir sind die Borg. Sie werden assimiliert werden. Widerstand ist zwecklos.“

    Bzw. die Invasion ist

    alternativlos

    Alle das gleiche Gesocks. Ich habe keinerlei Zweifel daran, dass Erdogan auch zum NWO-Schauspieler-Ensemble gehört. Und derzeit ist die Botschaft, die sie – schön Hand in Hand verbreiten, dass es unmöglich ist, die Invasion mittels Grenzen aufhalten zu wollen.

    Dazu passt wunderbar diese alberne Nummer mit dem „Schießbefehl“, die jetzt schon von der dritten AfD-Dame getriggert wurde und als Dauersau durchs Dorf getrieben wird.

    Auch dabei geht’s nur um die Botschaft: Grenzen dicht machen geht nicht! Dazu muss man extremst

    „grob, wie gnadenlos, wie gewissenlos“

    und sogar kleine Kinder totschießen. Das kann doch kein Mensch wollen. Also lassen wir die Grenzen besser gleich offen.

  100. Bedauerlicherweise hat die Partnerschaft mit der Türkei Deutschland noch nie gut getan. Das war schon zu Wilhelminischen Zeiten so.
    Die Türken schlachteten die christlichen Arme-
    nier ab und das Deutsche Reich schaute weg. Hätte Deutschland nicht so einen naiven Ein-
    faltspinsel Wilhelm II gehabt, wäre uns und Europa vielleicht manches erspart geblieben.
    Trotzdem haben wir aus der Verbindung Türkei-
    Deutschland im 19. Jahrhundert nichts gelernt.
    Im Gegenteil, Anfang des 20.Jahrhunderts ha-
    ben wir erneut den Fehler gemacht wieder mit
    der Türkei anzubandeln (zugegeben teils auf
    Druck der USA)und tausende von anatolischen
    ungelernten seldschukkischen Nachkommen mit islamischen Glauben als Hilfsarbeiter nach
    Deutschland geholt. Das war ein großer Fehler,
    der allergrößte allerdings war, diese isla-
    mischen Schaaf- und Ziegenhirten nach Ablauf
    von 2 Jahren nicht wieder in Ihr islamisches
    Herkunftsland ausgewiesen zu haben. Die Fol-
    gen dieses Kardinalfehlers müssen unsere Kin-
    der heute in den KITAS, KiGa und Schulen aus-
    baden. Und der Muslim Erdogan mit seiner krankhaften Religion macht sich einen Spaß
    daraus, die schwache deutsche Kanzlerin Merkel
    regelrecht vorzuführen.

    Ich sage voraus, daß, wenn wir nicht binnen 5
    Jahren einen Großteil der hier beiwohnenden
    muslimischen Türken als auch anderer Moham-
    medaner aus Deutschland in Ihre Herkunftslän-
    der zurückführen gerät dieses Land, gerät Eu-
    ropa unwiederruflich in die verbrecherischen Klauen des Islam!

    Einfaltspinse
    helm II gehabt, wäre uns und vielleicht auch Eu-
    ropa vieles erspart geblieben. Aber nein, der
    Herr mußte je unbedingt mit der Türken Partner-
    schaft eingehen, weil alles andere mehr oder we-
    niger schon vergeben war. Ausgerechnet mit ein-
    n

  101. 1933 glaubten die Bürgerlichen sie hätten Adolf Hitler im Griff und könnten ihn zu ihrer Marionette machen. Die Geschichte lehrt uns – großer Fehler.
    Mit dem erzkonservativen Islamisten Erdogan wird es unseren Polit-Pappnasen genau so ergehen.
    Jeder Muslem der zu uns kommt und unsere Gesellschaft unterwandert, gehört zu dem Fußvolk das den Boden für Erdogans Großmachtstreben vorbereitet.
    Wie oft hat Erdogan in Deutschland für sich Wahlkampf betrieben und abertausende Türken füllten die Hallen. Das war kein Bekenntnis zu Deutschland sondern zu einem alles unterwerfen wollenden Islam. Zu dem Hitler aus dem Morgenland.

  102. Hallo #99FrankP ,

    laut BGH-Urteil ist die Verallgemeinerung „Soldaten sind Mörder“ unabhängig davon ob der einzezelne Soldat jemals an einem Krieg teilgenommen und getötet hat nicht strafbar.

    Warum sollte zB eine Kanzlerin und sonstiges Politgesindel welchen bekannt ist, dass nicht unwesentliche Anteile der Ankömmlinge stehlen, rauben, vergewaltigen und morden
    und Kraft ihres Amtes und ihrer Pflicht etrwas dagegen unternehmen müssten aber nichts unternehmen kein Dieb, Räuber, Vergewaltiger und Mörder sein?

    Ein aktuelleres Beispiel hierfür:
    Wie oft hörten wir in den letzten Monaten nach irgendwelchen Reichstagsbränden PEGIDA und AfD hätten mitgezündelt?
    Auch hier sah bundesweit kein einziger Staatsanwalt einen Rechtsverstoss gegen den er hätte einschreiten müssen.

  103. Einmal Wirtschaftsembargo gegen die Türkei, Grenzschließung mit militärischer Sicherung und Rauswurf aller Türken aus dem Raum der EU, dann wollen wir mal sehen, wie keine Chance hat. Aber dazu fehlt den Verbrechern ja alles, Eier, Wille, Durchhaltevermögen & auch nur der Wunsch etwas zu ändern.

  104. https://www.youtube.com/watch?v=6h0ymA9COU8&feature=youtu.be&app=desktop

    Die Lügner und Hetzer von der ARD, mit „Kontraste“, über Berlin und die Bereicherung – es wird die Wahrheit gesendet (Druck im Kessel vermindern).

    Eigentlich sehenswert, auch wenn es keine wirklichen Neuheiten enthält. Der geneigte Zuschauer möge mal darauf achten, was die Dreckschleudern der ARD nicht bringen. Sie schimpfen dauernd auf die Politverbrecher, aber die politische Justiz oder die Invasion oder die Asylindustrie oder die linke Grundhaltung hinter der Anwesenheit der Bereicherer / der Nichtbestrafung / der seit Jahrzehnten propagierten Straffreiheit für kleine Mengen Drogen – dies kann man nun wirklich nicht senden, da könnte ja sonst noch einer in den Archiven der ARD 1000 Beiträge finden, in denen genau das gefordert und gefördert wurde, durch die ARD.

  105. #112 BfV-Snowden (18. Feb 2016 10:56)

    So ist es; kann ich aus eigener Erfahrung* genauso bestätigen.

    * Nein, ich bin nicht der mit den 1,2 Mio EURO.

  106. #24 Religion_ist_ein_Gendefekt (18. Feb 2016 08:53)

    OT- Es braut sich was zusammen — oder doch nur ein Bluff?

    Das einzige, was man den Saudis zutrauen kann, ist ein Eingreifen mit ihrer Luftwaffe. Die haben sie mit Hilfe der üblichen Verdächtigen und genügend Kohle auch entsprechend aufgerüstet – für ihre Angriffe auf den Jemen.

    Am Boden sind sie dagegen ein Nichts, was ihnen aktuell die Jemenis vorführen. Wie etwa vor 2 Tagen in Nihm.

    Das Blöde ist nur: über Syrien trifft ihre Luftwaffe auf die Russen.

  107. Erdogan: Der Westen hat keine Chance ..

    Würde die EU jeden Tag die tausende Flüchtlinge DIREKT auf einer Fähre wieder zurück an die Türkische Grenze absetzen , wäre direkt Feierabend , mit keine Chance !!

    So muss da an JEDER AUSSENGRENZE der Eu gemacht werden , zusammenrotten und direkt wieder zurück an den Strand !!

    DAIMT WÄRE DAS THEMA DIREKT BEENDET !!

    mal sehen wie Erdogan dann mit seinen 2 Millionen Asylbewerber umgeht .
    Behalten auf dauer ??

  108. Die ganze Sippe ist hochgradig kriminell.

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4927973/Turkei_Die-vielen-Geschaefte-des-Bilal-Erdogan?_vl_backlink=/home/index.do

    Italien ermittelt gegen den Sohn des türkischen Präsidenten wegen Geldwäsche.

    Nicht zum ersten Mal wird der Erdo?an-Clan mit kriminellen Handlungen in Verbindung gebracht. Was Bilal betrifft, reihen sich die Geldwäschevorwürfe in eine Serie krimineller Aktivitäten, derer er beschuldigt wird.

    Erst im Dezember haben russische Medien berichtet, dass Bilal Erdo?an in den über die Türkei abgewickelten Erdölschmuggel der Terroristen des sogenannten Islamischen Staates (IS) involviert sei.<<

    .

    http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4927251/Schellhorn_Die-grosse-Euphorie-ist-gewichen?_vl_backlink=/home/index.do

    Die christliche Familie bekam eine Wohnung, sie war bestens integriert, der Vater hatte einen Job als Hausmeister.

    🙂 🙂 🙂
    Dann ließ er sich von einer NGO beraten – weil sie Nachwuchs erwarteten. Und die haben ihm dann vorgerechnet, was er in Wien an Mindestsicherung für sich und seine Familie bekommen würde: knapp 35.000 Euro im Jahr.
    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

    Dann hat er die Arbeit sein gelassen und ist nach Wien gezogen.
    🙂 🙂 🙂

    Da war ich fassungslos.

    Hier gibt es eine falsche Beratungsleistung vonseiten der Caritas, der Diakonie oder einer der anderen NGOs. Und es gibt aufseiten der Flüchtlinge auch eine falsche Erwartungshaltung. Da ist der Vater eines unserer Flüchtlinge nachgekommen und hat gefragt: „Wo ist jetzt meine Wohnung?“ Das wird ihnen schon auch vermittelt. <<

    🙂 🙂 🙂

    .

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/kritik-zu-sandra-maischbergers-sendung-zur-fluechtlingskrise-14076652.html

    Ob diese Arbeitslosigkeit das Ergebnis der aktuellen Zuwanderung gewesen sein wird, oder davon frühere Flüchtlinge oder andere Arbeitssuchende betroffen sein werden, wird niemanden interessieren.

    Der Kapitalismus ist schließlich ein großer Gleichmacher.

    Er reduziert am Ende jedermann auf seine Arbeitskraft.

    Edeltraud Sack schilderte als Praktikerin einer Tafel aus der niedersächsischen Provinz in Gifhorn, wie selbst dieses Angebot unter der Zuwanderung unter Druck gerät.

    Sogar die Verfügbarkeit von Lebensmitteln könnte angesichts der durch die Flüchtlinge gestiegenen Nachfrage nicht mehr garantiert werden.

    Es drohen Verteilungskämpfe zwischen dem klassischen Klientel von Hartz-IV-Beziehern und der Gruppe der Flüchtlinge.< next level = BÜRGERKRIEG!

    Have a nice day.

  109. Edogans aussage würde ja bedeuten ,

    Ihr werdet ALLE aufnehmen und das über die nächsten Jahrzehnte …..also auf dauer ca, 50 Millionen oder mehr !!

    ICH ERDOGAN ,WERDE MICH GEMÜTLICH AN DIE GRENZE STELLEN UND ALLES an Moslems DURCHWINKEN ,
    SO LANGE BIS DER ISLAM EUROPA BESITZT !!!!!!!!!!!!!

    Ihr trotteligen Gutmenschen , euch soll der Teufel holen !!!

  110. Dann würde ja Edogans aussage bedeuten ,

    Ihr werdet ALLE aufnehmen und das über die nächsten Jahrzehnte …..also auf dauer ca, 50 Millionen oder mehr !!

    ICH ERDOGAN ,WERDE MICH GEMÜTLICH AN DIE GRENZE STELLEN UND ALLES an Moslems DURCHWINKEN ,
    SO LANGE BIS DER ISLAM EUROPA BESITZT !!!!!!!!!!!!!

    Ihr trotteligen Gutmenschen , euch soll der Teufel holen !!!

  111. #122 Lepanto2014 (18. Feb 2016 11:28)
    Nein – überhaupt nicht die (einzige) Autobahn benutzen.

    1. Man kann die Autobahn entweder auf dem Hinweg oder vor dem Rückweg anschauen, ob irgendwo Kontrollen sind.

    2. Per Autobahn kommt man am schnellsten aus dem Schengenraum aus, wo neben Landes-Stasi auch Bundes-Stasi Verkehrsteilnehmer rausziehen.

    Das wichtigste ist: kein Zwischenstop vornehmen, kein Einkaufsbummel, kein Rasthof, kein McDonalds innerhalb des Schengen-Raums

  112. Tja, Merkel wird sich nun fragen, warum Erdolf das macht.

    Weil ers kann, ganz einfach.
    Erdolf tut nur das, was unsere Politiker Erdolf tun lassen.

    Wer es nicht wagt, den Gernegross auf sein richtiges Mass im Umgang mit Fördererstaaten zurückzustutzen, der darf sich nicht wundern, wenn der Forderasiate mit dem Fordern nicht mehr aufhört.
    Eine verantwortungsvolle Politik beinhaltet auch, unbotmässige Nutzniesser-Staaten zurechzustutzen und ihnen ihre Vergünstigungen zu streichen.

    Wir hätten zum Beispiel ein paar türkische Berufskriminelle und Dauerhartzer, die ihre Heimat und ihren Präsi Erdolf toll finden, die könnten wir ihm ja mal als Denkzettel vorbeischicken, mal sehen, wie er die integriert.

  113. Erdogan: Der Westen hat keine Chance
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Der WESTEN ist Kontinentaleuropa, kein Kleinbritannien und schon gar nicht die USA!

    Die USA haben Adenauer gezwungen, die Türken nicht nur als Billiglöhner herzuholen für die Industrie, sondern auch dazu, dass der gesamte Clan der Türken hier krankenversichtert sind.
    Für Incirlik, wo die Atomraketen gegen die SU seit ende der 50er aufgestellt waren. [Grund für die Kuba-Krise]

    Mit der SU hatten die Türken eine lange Grenze [Georgien, Armenien], die war wichtig für die Amis im zukünftigen Kampf gegen die „Russen“.

    Heute ist die Situation noch interessanter für die Amis, nachdem die Ostblockstaaten in die NATO gelockt wurden. Damit es endlich losgehen kann, muss die Türkei den Provokateur spielen gegen Russland, was sie schon mal taten mit dem Flugzeugabschuß.

    Damit Europa im gleichen Zug destabilisiert wird, schicken die Türken im Auftrag der Amis Millionen Kämpfer her, die dann losschlagen, wenn sich Widerstand regt.

    Erdowahn hat Narrenfreiheit!
    Und die Ami-Sklavin Merkel tut alles dafür, dass wir für die NWO untergehen.
    Das ist der Grudn

  114. #142 BfV-Snowden
    -Vorsicht beim Parken des Autos in Luxemburg (nicht in Banknähe). Die (auswärtigen) Kennzeichen werden ausgespäht und aufgeschrieben. Am besten ein TR-Kennzeichen (oder BIT);)

  115. #134 Stefan Cel Mare (18. Feb 2016 12:12)

    Das einzige, was man den Saudis zutrauen kann, ist ein Eingreifen mit ihrer Luftwaffe. Die haben sie mit Hilfe der üblichen Verdächtigen und genügend Kohle auch entsprechend aufgerüstet – für ihre Angriffe auf den Jemen. Am Boden sind sie dagegen ein Nichts

    In der Luft sind sie auch ein Nichts. Die mögen sich eine Riesenmordssuperduperganzmodernluftwaffe zusammengekauft haben – die Mentalität der Piloten und der islamische Schlampkram bei der Wartung läßt die in Schall und Rauch aufgehen, sowie die gegen einen echten Gegner und nicht gegen ein Wrack wie den Jemen kämpfen müssen.

    Amerikanische Luftwaffen-Ausbilder, die den Saudis, den „Wüstensöhnen“ den Umgang mit dem teuer eingekauften Spielzeug beibringen müssen (vom Fliegen über Taktik bis zur Wartung), sind regelmäßig erschüttert über deren unausrottbare Unprofessionalität, die ganz alleine aus der islamischen Herrenmenschenattitüde und maßloser Selbstüberschätzung resultiert.

    Auch deshalb herrscht unter vielen „Amis vom Fach“ eine gewisse Entspanntheit gegenüber saudischen Waffenkäufen, weil ein Haufen zusammengekaufter Technik eben nicht garantiert, daß man damit auch umgehen kann.

  116. #120 Allahu Kackbar (18. Feb 2016 11:23)

    Nun zum ersten wollte ich die Polen mit in die Plicht nehmen uns zu retten.
    Aber es ist bei mir so; wenn ich einen Fehler mache gebe ich den sofort zu. Wenn das mit Putin nicht geht sehe ich keine Chance mehr.
    Wie lange sich unser Todeskanpf noch ziehen wird weiß ich nicht, aber wir selbst sind zu schwach den noch aufzuhalten, selbst wenn die Bundeswehr eingesetzt würde.
    Aber es kann ja jemand vorrechnen wie die Bundeswehr noch was reißen könnte. Also eine echte militärische Strategie entwickeln mit Ausnahmezustand. Abschiebungen wären nur noch mit militärischer Gewalt möglich und mit Abwurf über den Zielgebiet. Wir müssen auch finanziell sofort entlastet werden.
    Über alles andere müssen wir eh nicht reden.

  117. M. E nutzt das ganze Jammern nichts mehr. Es müßte sofort das Äußerste geschehen. Ansonsten dauert das vielleicht noch eine bestimmte Zeit und ich kann noch oft unbehelligt Rad fahren und schwimmen usw.

    Ich weiß auch, dass das Äußerste nicht geschehen wird. Nur darunter interessiert mich nichts mehr, so dass ich ja dazu auch (bis auf die Forderung nach dem Äußersten) meist nichts kommentiere.

  118. Die Menschen, die heute noch aus Syrien in der Türkei ankommen, sind die gleichen, die von Assad und Putin derzeit erfolgreich bekämpft werden. IS und Rebellen.
    Und es sind genau die gleichen, gegen die auch unsere Soldaten ausgezogen sind und ihr Leben riskieren.

    Wenn wir eine Regierung hätten, die diesen Namen verdiente, würden sie Erdogan sagen, daß für jeden sogenannten Syrer, den er nach Europa durchläßt, ein Türke aus Deutschland zu ihm zurückgeschickt wird!
    Der würde schnellstens einen riesigen Grenzzaun bauen, mit Sicherheit!

  119. Erdowahn äh Erdogan ist ein knallharter Islamist. Notfalls geht der über Opfer. Nicht nur notfalls. Durch den Krieg gegen die Kurden beweist er es. Als wären die Kurden die Gefahr. Er sympathisiert ja mit der IS und hat sie gefördert. Daran gibt es keine Zweifel. Europa muss seine Grenzen dicht machen und zwar zur Türkei. Nur so haben wir eine Chance. Oder wollen wir uns weiter von dem Hetzer vom Bosporus beleidigen lassen. Der sieht genüsslich zu, wie illegale Horden durch sein Land gen Europa und da natürlich Deutschland strömen. Er tut nichts um sie aufzuhalten und soll dafür noch 3 Mrd. € bekommen ? Ich glaube, es hakt. Der Schwachpunkt ist natürlich Griechenland, was durch seine Staatsschwäche und seine ungünstige geografische Lage der vielen Inseln, die Lage nicht in den Griff bekommt. Im Grunde hilft nur, Griechenland aus der EU auszuschließen und die Grenzen abzudichten.

  120. die Griechen sollen in der Türkei einmarschieren. Dann ist Ende Gelände mit Erdogan dem Tyrann.

    Einfach alle Schlauchbootfabriken zerstören, Häfen einnehmen und Schlepper liquidieren!

  121. Ich fresse eine bezen wen Erdogan nicht selber (3 geheimdienste) hinter die letzten 3 anschlage steckt??!!

  122. #3 INGRES (18. Feb 2016 08:32)

    Das ist die Wahl zwischen Pest und Cholera.

    Nach meinem Geschmack am besten beide – Erdogan und Putin – in den Orkus.

    Wenn ich mir so vorstelle, ob ich denn in einem muslimischen Gefängnis verrotten oder doch lieber in einem sibirischen Gulag erfrieren möchte, fällt mir die Wahl schwer.

    Da komme ich nämlich in beiden Systemen mit Sicherheit hin, weil ich mir partout nicht den Mund verbieten lasse. Ich bin nun mal so geartet.

  123. Ist die Masseneinwanderung von Muslimen ein Teil des JIHAD?
    Gedanken zur Masseninvasion von Muslimen nach Europa
    Was ist Hijrah – die „Auswanderung“?
    Seitdem Präsident Obama den Islam während seiner Zeit in Indonesien studiert hat, kennt er sich gut mit der Religion aus. Er will nicht, dass diese E-Mail sich in den USA verbreitet, weil er möchte, dass die Bevölkerung über die Vorgänge der ISIS-Bewegung unwissend bleibt. Diese Tatsache gibt dem Aufruhr (der muslimischen Invasion) nun einen Sinn. Traurig, und bedeutet nichts Gutes für uns.

    Was ist die Auswanderung?
    Große Massen an Migranten werden zu Invasoren, was – wie von ihm beschrieben – eine Auswanderung (hijrah) zu sein scheint … das wird NICHT gut enden. Es scheint, dass die Politik der liberal sozialistischen Anführer in Europa und den USA eine Überflutung dieser Länder nicht verhindern will. Warum??? Ich konnte mir nicht erklären, weshalb andere arabische Länder (Saudi Arabien, UAE, Oman etc.) keine Flüchtlinge aufnehmen, weshalb ich mich näher damit auseinander gesetzt habe.

    Auswanderung (Hijrah) ist der „heilige Krieg“ (Jihad) durch Immigration. Das bedeutet, dass die Auswanderung in ein neues Land erfolgt, um dort den Islam zu verbreiten, eine heilige und geehrte Tat im Islam! Dazu fordert Sure 4:100 auf: „Und wer auswandert in Allahs Weg, wird auf der Erde manche Zuflucht und Hilfe finden. Und wer sein Haus verlässt (und in ein anderes Land einwandert), um Allah und seinen Gesandten zu ehren und den dabei der Tod ereilt, dessen Lohn fällt Allah zu (das heißt, Allah belohnt ihn); und Allah ist verzeihend und barmherzig.“
    Wenn ein Muslim also bei diesem Prozess stirbt, was eigentlich das Gleiche wie ein Selbstmordattentat ist, wird wie dieses automatisch belohnt (mit dem sofortigen Eingang in Allahs Paradies). Das erklärt den großen Eifer, eine solche lebensgefährliche Reise auf sich zu nehmen. (Bei Frauen kommt hinzu, dass sie es „wegen ihres Ungehorsams“ ohnehin schwer haben, überhaupt in Allahs Paradies einzugehen.).

    Muhammad und seine Anhänger wanderten im Jahre 622 n.Chr. von Mekka nach Yathrib/Medina aus (richtiger: sie wurden von den erzürnten Bewohnern Mekkas vertrieben.) Diese „Auswanderung“/Vertreibung wurde so wichtig, dass damit der Beginn der Zeitrechnung für den Islam verbunden wird.

    In Medina wurde Mohammed, obwohl immer noch ungebildet, auch zum militärischen Anführer. Alle Befehle, Gewalt gegen Ungläubige anzuwenden, stammen aus dieser Zeit.

    Die aktuelle massive Auswanderung wurde im Januar 2015 angekündigt, aber nur wenige schenkten dieser Veröffentlichung Aufmerksamkeit. Ein Mitglied des „Islamischen Staates in Syrien“ (ISIS) lud ein Dokument im Internet auf arabisch hoch, das Muslime dazu drängte, nach Libyen zu gehen, weil dieses Land in nächster Nähe zu Südeuropa liegt und somit einen wichtigen taktischen Wert für illegale Banden hat, die ein Eindringen in europäische Städte ermöglichen. (Libyen hat eine lange Küste, die nahe an den südlichen „Kreuzfahrer-Staaten“ liegt und selbst noch mit einem beschädigten Boot erreicht werden kann).
    Im Februar 2015 wurden in Italien Mitschriften von abgehörten Telefonaten veröffentlicht, die aussagten, dass die ISIS damit droht, 500.000 Migranten als „psychologische Waffe“ gegen Europa auszusenden. Der italienische Innenminister Angelino Alfano sagte zu diesem Zeitpunkt: „Wenn die Milizen des Kalifats schneller voranschreiten als die Entscheidungen der internationalen Gemeinschaft, wie kann es dann möglich sein, das Feuer in Libyen zu löschen und die Ströme der Flüchtlinge aufzuhalten? Wir sind dabei einen Exodus ohne Präzedenzfall zu riskieren.

    Ebenso warnte der türkische Geheimdienst im Februar 2015 die Polizei, dass bis zu 3.000 ausgebildete Jihadisten aus Syrien und aus dem Irak über die Türkei nach Bulgarien und Ungarn sowie in die restlichen europäischen Länder zu gelangen.

    Kommt einem das nicht bekannt vor? Im Mai warnte ein libyscher Berater der Regierung davor, dass der Islamische Staat Kämpfer „in Flüchtlingsbooten nach Europa schmuggele“. ISIS profitiert vom Menschenhandel, der Bootsbesitzer dazu zwingt, ihr Boot abzugeben oder umgebracht zu werden.
    Einige ISIS Funktionäre sind bereits in sicheren Unterkünften im Süden Europas untergebracht.
    Gruppen von Männern zwischen 17 und 25 Jahren gehen den Weg von „Palästina“ (PLO/HAMAS) und Syrien über Bulgarien in die restlichen europäischen Staaten. Ein ehemaliger Al Qaida Doppelagent erzählte dem Sender BBC, dass er von zwei ägyptischen Brüdern weiß, die sich bereits auf dem Weg über Libyen in Italien gemeinsam mit zwei Männern aufhalten, welche „streng gläubig sind und fließend Italienisch und Französisch sprechen“. Schauen Sie sich die Videos der „Flüchtlinge“ erneut an. Die meisten dieser „Flüchtlinge“ sind Männer zwischen 17 und 25 Jahren – ganz offensichtlich im militärischen Alter!

    Wenn Sie das nicht überzeugt! Wir wissen, dass sich bereits Terroristen in den Flüchtlingsströmen befinden: Vor einer Woche wurden fünf Männer verhaftet, die die bulgarische Grenze nach Mazedonien überschreiten wollten und dabei Propaganda für den Islamischen Staat machten. Sie sprachen jihadistische Gebete und zeigten Videos von Enthauptungen auf ihren Handys. Sie hatten sich als Flüchtlinge getarnt. Der Vorsitzende der Independence Party, Nigel Farage, warnte: „Ich fürchte, dass eine direkte Bedrohung unserer Zivilisation bevorsteht, wenn wir so große Mengen an Flüchtlingen aus dieser zerrissenen Region nach Europa lassen.“

    Andere muslimische Länder lassen diese „Flüchtlinge“ (ihre Glaubensbrüder) nicht herein, weil es sich um eine „Auswanderung“ (hijrah) aufgrund des Befehls Allahs im Koran handelt, um Europa umzuwandeln. Das ist keine humanitäre Krise. Es ist eine Invasion (auf menschlichem Leid aufgebaut zu Ehren Allahs). Das Ziel ist es, Europa zu transformieren: die Wirtschaft zu überlasten, die reichen Nationen zu zerstören, die Demographie neu zu entwerfen und natürlich auch die „christliche Kultur“ durch Ausbreitung des Islam zu vernichten.

    Und unsere Regierung (USA) will diese Leute auch in unser Land lassen? Sind wir alle Forrest Gumps? („Forrest Gumps“ = gutherzige, begriffsstutzige Naive“)

    Michael J. Komlodi, Hawaii USA

  124. Und Sachleistungen für Invasoren einführen! Ich versteh nicht wie Bayern sich diese Regel ausschwatzen lassen konnte! Dies zeigt dass die CSU der AfD weichen wird, oder beide koalieren werden müssen!

  125. Ich wäre dafür unsere deutschen Ermittlungsbehörden sofort durch türkische Ermittler auszutauschen.

    Die ermitteln ja in Lichtgeschwindigkeit.
    Quasi schon bei Detonation wie gestern in Ankara haben die schon den Täter ermittelt, samt Fingerabdrücke und politischer Herkunft/Motivation.

    Atemberaubend, und das nach nicht mal 12 Stunden….

  126. #159 Katastrophenfrosch (18. Feb 2016 16:20)

    Erweiterung Ihres Vorschlags:

    Man beauftragt als Co-Ermittler die Russen. Die wissen ebenfalls sehr schnell was selbst im Ausland jeweils Sache ist. Siehe Lawrow zu Vergewohltätigungen in Berlin.

  127. LOL bei mir hat grad einer vom DRK geklingelt, hab ihn nach Mama in Berlin geschickt, die „schafft das“!

  128. @#156 Verschaerft (18. Feb 2016 15:05)

    Ja dann weiß ich nicht mehr weiter. Ich sage das ja nur weil es die einzige Möglichkeit ist und weil es nur moch ums Überleben geht. ich denke es sind historische Prozesse im Gange, die keine Feinsteuerung zu lassen. Rußland hat jedenfalls bessere Überlebensmöglichkeiten als Europa. Alo wird Europa an Putin gehen. Oder die Konkursmasse von den USA ausgeschlachtet werden. Europa selbst wird zum Slum. Einhziger Unterschied zu früheren Epochen. Wir können das aktuell voraussehen.
    Auch eine Übergabe an die Türkei wäre dekbar. Das wäre besser als ISIS. Aber wie gesagt, es können trotzdem noch viele schöne Tage werden. Heute war hier schönes Wetter nur noch etwas kalt.

  129. „Egal wie grob, wie gnadenlos, wie gewissenlos die westlichen Länder sich verhalten, sie haben keine Chance, diesen Strom unter Kontrolle zu halten“

    Ach Erdi…Du weisst gar nicht, wie einfach das eigentlich ist….Du widerwärtige Nazisau

  130. Wer mit dem Teufel paktiert, muss sich nicht über die Folgen und das Ergebnis wundern! Aber scheinbar sind unsere Herren und Damen „Politiker“ in Sachen Literatur eher auf Unterhaltung abonniert!

  131. Der einzige Weg das zu stopen ist kein Geld mehr zu geben!
    Denn alle kommmen nur wegen dem Geld.

    Sosialhilfe goodbye…

  132. Terror in der Türkei: Erdogan schlägt mit Luftangriffen zurück

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/terror-in-der-t%c3%bcrkei-erdogan-schl%c3%a4gt-mit-luftangriffen-zur%c3%bcck/ar-BBpEcDM?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp#page=1

    Die Zeitung „Yeni Safak“, die der Regierung nahesteht, berichtete am Donnerstag, der Mann, der am Mittwoch die Autobombe gezündet habe, sei anhand seiner Fingerabdrücke identifiziert worden.

    Ich glaube das nach diesem Bums von den Fingern nichts mehr da war. Also was ist das für eine Nummer. Der braucht doch nur einen Anlass die Kurden zu bombardieren um Stunk mit den Russen zu machen. Das ist ein ganz gefährliches Spiel das dieser Unmensch da abzieht. Glaube und Traue keinem Türken !

  133. @#99 FrankP:

    Darf man eine Bundeskanzlerin Mörderin nennen, obwohl sie niemanden persönlich umgebracht hat, aber bereits einige Menschen (weitere werden folgen) aufgrund ihres Wirkens, den Tod fanden? Wie seht Ihr das?

    Die Frage ist nicht, ob MAN das DARF, sondern ob DU das WILLST.

    Wenn Du es willst – sag es. Wenn nicht – lass es bleiben.

    Das kann durchaus gelegentlich bedeuten, etwas nicht sagen zu wollen, weil es den Ärger nicht wert ist. Aber es ist immer Deine Entscheidung, und niemand – auch nicht das Pack, das sich zum Gesetzgeber aufgeschwungen hat – hat das Recht, Dir oder mir oder dem Rest unseres Volkes vorzuschreiben, was wir sagen dürfen und was nicht.

    Es ist wahr, sie tun es, aber dass jemand etwas tut, heißt noch lange nicht, dass er das Recht dazu hat, es zu tun.

    Es ist daher auch nicht sinnvoll, zu maulen „Das wird man wohl noch sagen dürfen“

    Wir DÜRFEN alles sagen, auch wenn wir manchmal aus taktischen Gründen etwas nicht sagen WOLLEN.

    Die so genannte öffentliche Debatte geht freilich häufig darum, ob „man etwas sagen darf“. Das ist Absicht, das soll uns in die Haltung von Unmündigen bringen.

    Dem können wir uns zumindest innerlich widersetzen. Das ist keine Haarspalterei, das ruft einen bedeutsamen Unterschied in der Haltung hervor.

    Sind wir als Volk der Mitwisserschaft an all diesen Vergehen schuldig zu sprechen und dürfen wir dann, einschließlich unserer Kinder, in den nächsten fünfzig Jahren mit einer neuen Form von Erbschuld leben?

    Nein.

  134. Warum gibt sich die EU überhaupt mit der unterentwickelten Türkei ab?
    Keinen Cent mehr an die Türkei und alle Türken abschieben!

  135. #160 Verschaerft (18. Feb 2016 16:29)

    war ja klar, jetzt kommt gleich, die Russen haben die Atombombe auf Hiroshima abgeworfen und Putins Opa war der Pilot…

  136. #134 Stefan Cel Mare (18. Feb 2016 12:12)

    #24 Religion_ist_ein_Gendefekt (18. Feb 2016 08:53)

    Das Blöde ist nur: über Syrien trifft ihre Luftwaffe auf die Russen.

    Ich schätze, die Saudis sind zwar ziemlich blöd, aber nicht so blöd. Wenn, dann dürften sie damit rechnen, daß ihnen die Amerikaner beispringen. Das wäre dann der Super-GAU. Das wissen wiederum die Russen, und wir sowieso. Keiner will das, außer den bekloppten Kopfwindelheulern. Leider steht es mit der außenpolitischen Weisheit der Amerikaner erfahrungsgemäß nicht zum Besten, und das macht mir mehr Angst als alles andere. Ein dicker, dummer Schläger, der mit seiner Kraft nichts sinnvolles anzufangen weiß, der kann schlimmer sein als ein echter Feind, weil er unberechenbar ist. So sehe ich das jedenfalls im Moment.

  137. @#99 FrankP:

    Darf man eine Bundeskanzlerin Mörderin nennen, obwohl sie niemanden persönlich umgebracht hat, aber bereits einige Menschen (weitere werden folgen) aufgrund ihres Wirkens, den Tod fanden? Wie seht Ihr das?

    Ich glaube, Adolf hat auch nie jemanden persönlich umgebracht…
    😉

  138. Ich traue diesem hinterhältigen Erdogan zu, dass er uns gegen Russland in einen Krieg hetzen will.

    Es ist den Türken zuzutrauen, dass sie ihre unverdiente Nato-Mitgliedschaft dazu nutzen wird, um den Bündnisfall herbei zu führen.

    Denn durch den Kampfeinsatz der Türken gegen die Kurden droht eine direkte Konfrontation mit Russland.

    Aber welcher anständige Deutsche würde schon wegen den Türken gegen russische Freunde kämpfen.
    Ein solcher Fall hätte sofort einen Bürgerkrieg in Deutschland zur Folge, denn die meisten Deutschen würden niemals wegen den Türken gegen die uns kulturell, wirtschaftlich und freundschaftlich nahestehenden Russen kämpfen.

    Aber diesem Erdogan ist alles zuzutrauen und Merkel lässt sich von ihm über den Tisch ziehen.

    weg mit Merkel wir brauchen eine würdige Staatsvertretung wenn man mit Personen wie Erdogan in Verhandlung tritt.

    Wir Deutsche müssen zusammen mit Frankreich und Russland Seite an Seite stehen, nur so können wir die drohende Islamisierung aufhalten.

    Die AfD sollte deshalb jetzt schon eine strategisches Bündnis mit dem Front National eingehen und gute Kontakte zu Putin aufbauen.

    Es wäre dringend an der Zeit, dass die AfD eine Delegation zu Putin schickt:

    Vorschlag: Frauke Petry; Björn Höcke; und Alexander Gauland.

    Es sollte ein Blitzbesuch sein, angesichts der sich zuspitzenden drohenden Sicherheitslage, die dazu führen könnte, dass die Türken uns in einen Krieg gegen Russland ziehen wollen.

    Die AfD könnte somit außenpolitisch Profil zeigen und eine AfD Audienz bei Putin wäre eine gewaltige Wahlwerbung für dieses Superwahljahr!

  139. Wie ich schon vor einigen Wochen sagte: Erdogan wird die Flüchtlinge nicht aufhalten. Er ist ein strenggläubiger Moslem der mit Wort und Tat schon mehrfach bekundet hat, dass er dem Islam zu neuer Stärke verhelfen will. Insofern hat er ein starkes Interesse daran, wenn der verhasste Westen (durch massenhafte Moslem-Zuwanderung) zunehmend islamischer wird. Er weiß um die Schwäche westlicher Staaten ohne Eier in der Hose, durchsetzungsschwach, multikulturell, toleranzbesoffen und unendlich naiv. Das türkische Militär hätte kein Problem damit auf Flüchtlinge einzuknüppeln. In Deutschland jedoch werden wir solche Szenen nie erleben weil wir Schwächlinge sind, weil wir vor lauter Toleranz und naiver Weltoffenheit geradezu triefen und uns lieber selbst aufopfern bevor wir einem Illegalen weh tun müssen.

    Mit diesen Politikern, mit diesen Medien und mit einer weiterhin meist linksgrün orientierten Bevölkerung hat Deutschland keine Überlebenschance.

  140. #78 susiquattro
    Und wer die Verteidigung der nationalen Grenzen gegen eine geradezu militärische Flut von Wirtschaftsbetrügern, Reichtumsforderer und illegalen Besetzern unmenschlich nennt, ist unmenschlich der nationalen Bevölkerung gegenüber!

    Der Schlußsatz und Ihr Beitrag haben mir gefallen!

    Wir haben es mit einem KONTINENTE ÜBERSCHREITENDEN Migrationsstrom zu tun.

    Das ist WAHNSINN! Wir brauchen die CONTINENTAL RESPONSIBILITY AND THE TOTAL REFUSING OF INTERCONTINENTAL MIGRATION!

    Die ist VIEL zu gefährlich! Alles, was jetzt über Marokkaner herauskommt, beweist so KLAR und DEUTLICH, wie gefährlich kulturüberschreitende Politik ist, dass wir nun endlich EUROPA DEN EUROPÄERN proklamieren müssen!

  141. Schickt dem Wahnsinnigen Erdogan seine nicht assimilierten Bürgern wieder zurück im das gelobte Land Türkei.

    Was der Türkenhitler meint:
    das was er macht, kann er nur alleine, dann wird er sich noch wundern.

    Wenn er meint die Flüchtlinge als Erpressungspotential einsetzen zu müssen.

    Es sind doch nur fast 4Millionen Türken die bei uns sind.

    Ab zu eurem Führer, der empfängt euch mit offenen Armen!

  142. #30 Marie-Belen (18. Feb 2016 08:57)
    Der bayerische Löwe hat wieder einmal gut gebrüllt!!!!!!!!!!!!!!!!

    Schau´n mer mal!

    „Markus Söder
    02:00
    „Wir brauchen einen nationalen Abschiebeplan“

    Bis Jahresende müssen 350.000 Abschiebungen erfolgen, sagt Bayerns Finanzminister Söder. Er fordert eine konzertierte Bund-Länder-Aktion. Vor dem Flüchtlingsgipfel warnt er vor Europas Scheitern.“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152353067/Wir-brauchen-einen-nationalen-Abschiebeplan.html
    ******************************************************************************************************
    Ha Ha Ha, „Jahresende“ war schon.
    Morgen ist der 19. Februar!

  143. #39 Eurabier (18. Feb 2016 09:03)
    #25 Waldorf und Statler (18. Feb 2016 08:58)

    Welcher ethnischen Gruppe gehören denn die Sicherheitsleute an, das hatte unser Reschke-Lügenradio zu erwähnen vergessen.

    Unser Reschke-Lügenradio berichtet auch von einer starken Zunahme von Gewalt gegen Rettungsdienste, verschweig aber wesentliche Hintergründe.
    ******************************************************************************************************
    DIESER WACHSCHUTZ IST IN KÖLNER ASYL-HEIMEN TÄTIG:
    http://www.adlerwache.de/adler/index.php/firmenchronik.html
    ES PFEIFFEN DIE SPATZEN VON DEN DÄCHERN, DAS SICH IN KÖLN MIGRANTISCHE SECURITY UNTERNEHMEN DIESEN LUKRATIVEN KUCHEN EINVERLEIBEN WOLLEN – ZU LASTEN DER WENIGEN DEUTSCHEN UNTERNEHMEN!
    H.R

  144. #70 afd-sympathisant (18. Feb 2016 09:37)
    Nur ein Schwachsinniger kann den Türken derzeit Geld geben. Das ist sowieso weg.
    Abgesehen davon wird es da unten bald richtig knallen. Der größenwahnsinnige Erdogan wird Syrien angreifen und damit die direkte Konfrontation mit den Russen suchen. Selbst den Ami’s ist das wohl nicht mehr geheuer. Also lasst es krachen.
    Für die 5 Mrd. hätte man ganz Europa einzäunen können. Ein Schwachsinn, die Türkei soll die Grenzsicherung für Eiropa übernehmen. Solche Helden regieren uns, die Katastrophe kommt, wenn da keiner in’s Steuer greift.
    ******************************************************************************************************
    TÜRKEN UND GELD?
    MIR HAT IN DEN 1980ER JAHREN MAL EIN NATO-ANGEHÖRIGER FOLGENDES ERZÄHLT:
    FÜR EIN BAUVORHABEN DER NATO WURDE AN FOLGENDE LÄNDER GELD (US-DOLLAR) ÜBERWIESEN:(IT,NO,GR,TR) DIE ITALIENER HABEN SOFORT ANGEFANGEN ZU BAUEN, DER KOMMANDEUR HAT SICH EIN HAUS MIT POOL DIREKT AUF DEN STÜTZPUNKT BAUEN LASSEN. ES MUSSTE NACHGESCHOSSEN WERDEN, DAS GELD AUS DEM NATO-HAUPTQUARTIER HAT NICHT GANZ GEREICHT! DIE TÜRKEN HABEN DEN ÜBERWIESENEN GELDBETRAG SOFORT IN TÜRKISCHE LIRE UMGETAUSCHT – WEIT VOR BAUBEGINN WAR DIE KOHLE NIX MEHR WERT (INFLATION). ES MUSSTE NACHGESCHOSSEN WERDEN.
    DAS SELBE SPEKTAKEL IN GRIECHENLAND. DER BAU WURDE NIEMALS FERTIG. DIE MONIEREISEN SCHAUEN HEUTE NOCH AUS VIELEN GESCHOSSDECKEN UND WÄNDEN HERAUS.
    EINZIG DIE NORWEGER KONNTEN MIT DEM GELD UMGEHEN. SIE HABEN EINE AUSSCHREIBUNG GEMACHT UND EINE DÄNISCHE BAUFIRMA HAT PREISWERT UND GUT GEBAUT. ES BLIEB NOCH GELD FÜR INFRASTRUKTUR ÜBRIG!
    ****
    H.R

  145. @#99 FrankP:

    Darf man eine Bundeskanzlerin Mörderin nennen, obwohl sie niemanden persönlich umgebracht hat, aber bereits einige Menschen (weitere werden folgen) aufgrund ihres Wirkens, den Tod fanden? Wie seht Ihr das?

    Ich glaube, Adolf hat auch nie jemanden persönlich umgebracht…
    ******************************************************************************************************

    STIMMT NICHT, ICH HABE VOR EIN PAAR MONATEN EINEN FILM IM KINO GESEHEN, DA HAT ER EINEN KLEINEN HUND ERSCHOSSEN. DER BÖSE! :mrgreen:
    H.R

  146. Die wesentlichste Aussage in diesem Bericht ist, die: Man sollte Erdogan als Feind sehen und nicht als Helfer, dem obendrein noch die Europäischen Milliarden in den Rachen gestopft werden.
    Wenn man einmal zurückdenkt, was die Türkei für ein hoffnungsvolles Land mit Europa-Perspektive war, bevor Erdogan die Regierung übernahm, könnte man schlicht heulen.
    Seitdem der Sultan das eisenharte Regime führt, gibt es keine Meinungsfreiheit und keine Menschenrechte mehr in der Türkei. Kritiker verrotten in Gefängnissen oder kommen auf mysteriöse Weise zu Tode oder verschwinden von der Bildfläche. Der Islam steht wieder bei allem im Vordergrund und zieht die Knebel immer fester zu.
    Auf so jemanden zählt man nicht. Merkel macht einfach ALLES falsch, die bl*** K**!!!
    =============================================
    BTW:
    Mich stört ganz erheblich, daß immer, wenn es negative Nachrichten von der Politik gibt, viele der Teilnehmer hier, anstatt sinnvolle Meinung zu hinterlassen, immer wieder nur schwachköpfigen Zynismus, Ironie und Sarkassmus absondern. Das nervt und langweilt gewaltig!

  147. Erdowahn ist wie alle „Amerikanischen Freunde“,
    nur geduldet.

    Würden die Türken mal freundlicher mit den Kurden sein, und den Kurden eine Nation geben, hätte die Menschheit ein Problem gelöst.

    Aber die türkischen Nationalisten sind halt zu dumm, das zu verstehen.

Comments are closed.