gabrielJa, der Gabriel hat ein Einsehen, aber nicht, wie Gutgläubige denken könnten, in sein schäbiges Verhalten gegenüber Kritikern der großen Koalition, die er gerne in die Nähe von Nazis rückt. Da bleibt er dabei und meint, sie zündeln an der Demokratie, weil sie die deutsche Presse nicht als Wahrheitspresse anerkennen und seine Regierung in Frage stellen (PI berichtete). Nein, Sigmar Gabriel (Foto) distanziert sich von seiner Leseschwäche oder von seiner Faulheit, denn eine von beiden sorgte dafür, dass er das Asylpaket II nicht las, welches er unterschrieb.

(Von Sarah Goldmann)

Entsetzt haben ihn und andere Sozen, dass minderjährige Ankerkinder, die von gewissenlosen Eltern vorgeschickt werden, um ein Bein in die Tür zum Sozialamt Deutschland zu bekommen, dass die nun nicht sofort ihre Eltern nachholen können. Die Schützlinge der SPD hatten das aber so geplant und ihre Eltern auch. Und nun steht da im Gesetz, dass das nicht mehr sein darf. Und die SPD hat unterschrieben. Die Süddeutsche berichtet über ungehaltene Reaktionen aus der SPD:

SPD-Parteichef Sigmar Gabriel distanziert sich von einem wesentlichen Element des Asylpakets II, dem er und die SPD-Minister am Mittwoch selber noch im Kabinett zugestimmt haben. Die Aussetzung des Familiennachzugs für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sei nicht mit ihm verabredet gewesen, betonte er auf Anfrage der ARD.

Gabriel ließ mitteilen, dass er erst durch die ARD-Recherchen von der gravierenden Veränderung im Gesetzestext erfahren habe. In einem früheren Referentenentwurf waren Minderjährige noch auf Druck der SPD von Begrenzungen beim Familiennachzug ausgenommen worden.

Demnach muss das Innenministerium den Gesetzestext noch nach dem Spitzentreffen der Parteivorsitzenden am Donnerstag vergangener Woche verschärft haben. Das würde allerdings bedeuten, dass dies in der Ressortabstimmung mit den SPD-geführten Ministerien nicht aufgefallen ist.

Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge ohne schnell nachziehende Eltern empfinden etliche Sozen als Mogelpackung; nur zusammen wollen sie sie haben, warum auch immer. Sagen mag das keiner, weil der Flüchtlingsfetisch jetzt sogar manchen SPD-Wählern suspekt wird und sie nicht verstehen, warum man diese Menschen braucht, in Deutschland. Zwei Sozen allerdings „zeigen Gesicht“.

Mehrere SPD-Abgeordnete hatten gegenüber der ARD angekündigt, der Regelung zum Familiennachzug nicht zustimmen zu wollen. Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Christoph Strässer [SPD] und die Berliner Abgeordnete Ute Finck-Krämer [auch SPD] hatten das auch im Interview bestätigt, andere wollten ihren Namen nicht nennen.

Da wünschen wir aber Frau Finck-Krämer und Herrn Christoph Strässer und auch dem Herrn Gabriel von ganzem Herzen, dass sie viele dieser „Flüchtlinge“ bekommen mögen, am besten ins eigene Haus, wo sie sie dann ausgiebig bemuttern und bezahlen können. Leider gibt es immer noch sehr viele Genossinnen und Genossen in der SPD, die die „MuFl“ niemals über die eigene Türschwelle lassen würden, wegen deren dunklerer Haut oder weil sie gerade Besuch erwarten. Bei den genannten SPD-Edlen wird das sicher anders sein.

image_pdfimage_print

 

215 KOMMENTARE

  1. … das ist doch nur ein feiger Trick, um gegenüber seinen verblödeten Sozis das Gesicht zu wahren!
    Rückrat hat dieser Typ nicht. Er wird nämlich nur von seinem fettgefressenen Bauch aufrecht gehalten!

  2. @#3 Made in Germany West

    Wer nicht lesen will, muss fühlen.

    Falsch! Wir alle (ausgenommen die Verursacher) werden fühlen müssen.

  3. Der Dicke ist fertig, selbst ein Job als Schweinebauer wäre zuviel für diesen hohlen Deppen!

  4. „Die haben mich mit einem Karton Donuts abgelenkt und meine Verfressenheit schamlos ausgenutzt….“

  5. …“Gabriel ließ mitteilen, dass er erst durch die ARD-Recherchen von der gravierenden Veränderung im Gesetzestext erfahren habe…“

    Über genau diesen Abschnitt habe ich heute schon herzlich gelacht. Zu jedem Halbsatz wird in den Parlamenten eine Vorlage erarbeitet. Vielleicht sollte die SPD Herrn Gabriel noch ein paar Stunden im Fach Deutsch spendieren, insbesondere „Textverstehendes Lesen“. Auch bei seinem Dreiergipfel im Kanzleramt hat er vermutlich nicht zugehört oder litt im Anschluss an einer temporären Amnesie. Wie blöd ist dieser Mann eigentlich.

  6. Dieses Mal schenke ich Gabriel Glauben. Er wird tatsächlich nicht begriffen haben, welcher Gesetzesvorlage er da zugestimmt hat.

    Ihm blieb die Förderung an einer Sonderschule versagt, das rächt sich mitunter. Überdies wird er während der Kabinettssitzung pausenlos gekaut und daher nichts verstanden haben.

  7. Wenn auch der große Vize-Steuermann nicht lesen kann, wer steuert dann das Schiff durch den Sturm? Kabarett-Modus-off

  8. Halte das für eine verlogene Finte. SPD hat einfach nicht die Ei..klar Kante zu zeigen. Kann mir nicht vorstellen dass die CDU einfach was ändert. Wir werden sehen ob das Asyl2 durch den Bundestag geht. Nochmal auf Zeit spielen, das wird dabei rauskommen

  9. Er hat nie gemerkt, dass er in einer Sonderschule war.. traurig..!


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Als ich 10 Jahre alt war, wollte mich eine

    Lehrerin zur Sonderschule schicken, weil ich

    angeblich zu dumm war und zu viel Ärger

    machte.“

    Sigmar Gabriel (SPD)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    SPD abschaffen, braucht keiner!

  10. OT

    IST BARBIE JETZT MUSLIMA?
    Die berühmteste Puppe der Welt trägt Kopftuch

    Traditionell verhüllt und zugleich elegant – „Hijarbie“ versucht sich am Spagat zwischen Mode und religiösen Vorschriften

    Glamourös, modisch und manchmal ziemlich offenherzig … Neben ihren unrealistischen Kurven polarisiert Barbie, die wohl berühmteste Puppe der Welt, seit Jahrzehnten vor allem mit schrillen Outfits. Möglicherweise war das ja einer der Gründe, weshalb der Hersteller der Plastik-Blondine kürzlich eine Rundumerneuerung spendierte.

    Unabhängig davon arbeitete auch Haneefah Adam, Bloggerin und Humanbiologin aus Nigeria, an einem neuen Look für das Püppchen – im Rahmen der islamischen Bekleidungsvorschriften für Frauen.

    Zusätzlich zur neuen Garderobe verpasste die 24-Jährige dem Kinderzimmer-Liebling gleich noch einen neuen Namen: Hijarbie – zusammengesetzt aus „Hijab“, der englischen Schreibweise für das traditionelle Kopftuch, das je nach Strenge der Auslegung unterschiedlich getragen werden kann, und eben ihrem alten Namen, Barbie.

    http://www.bild.de/lifestyle/2016/spielzeug/barbie-traegt-jetzt-kopftuch-hijab-44445684.bild.html, Bild, 06.02.2016 – 17:20 Uhr

    Nicht, dass ich Barbie jemals gut fand noch jemals gut finden werde. Aber die moslemische Barbie ist ja nun richtig beknackt. Und dann hat sie auch noch blaue Augen (s. Fotos). Ist wohl als Provokation gedacht.

    Und dann noch eins: Können die Moslems sich nicht mal ausnahmsweise selbst was einfallen lassen?

  11. OT: Übrigens, neues Video von

    Der Reaktionär:

    Folge 14 – Til mit Kopftuch in Köln

    wieder ein Volltreffer vom Reaktionär.

    https://www.youtube.com/watch?v=w0lKx83IdKg

    dazu passend:

    „Querulantenwahn“ – eine krankhafte Störung nach ICD-10: F 22.8:

    „Der Betroffene verfasst Schriftsätze gern selbst, die regelmäßig deutlich länger als nötig sind. Schriftsätze neigen zur Unübersichtlichkeit, der Sachferne und gar der Überflüssigkeit; Betroffene arbeiten häufig mit unangemessener Häufung von Interpunktion (Ausrufezeichen!!!!!), Unterstreichungen und Randbemerkungen, schreiben engzeilig und von Rand zu Rand, wiederholen sich, verwenden einen überheblichen, schulmeisternden Tonfall und äußern Beleidigungen.

    Wenn ihr das Video gesehen hab verstehst ihr warum ich das gebracht habe. 🙂

    https://www.xing.com/communities/posts/unsere-arbeit-wird-durch-einspruech-von-querulanten-immer-wieder-behindert-aber-woran-erkennt-man-krankhaften-1003490072

  12. Na, die MuFL geben dem adiposen Sozi wenigstens das Gefühl, nicht mehr der einzige Analphabet des Landes zu sein. Und so etwas regiert ein Land. Sicher ist er ein Produkt der unzähligen linken Schulexperimente, die immer zum Ziel haben, da sich die Fleißigen und Intelligenten an die Faulen und Dummen anpassen sollen. So eben nun auch mit der Migrantenwelle. In Schulen heißt das Inklusion, bei den Migranten Integration. Beides funktioniert nicht, aber Solis kapieren das nie. Daß sie nicht mit Geld umgehen, wußte schon Alfred Tetzlaff. So eine Sendung wäre heute doch wirklich klasse, aber das Regierungs-TV darf so etwas heute nicht mehr bringen.

  13. Bei allem guten Willen,so einen Vorsitzenden hat selbst die SPD nicht verdient…
    Für mich der größte Blindgänger seit es diese Partei gibt.
    Einfach untragbar,er sollte bald zur Geschichte werden…

  14. Es verwundert nicht, daß die hiesigen Parteiengecken die Fremdlinge lieben

    „So geht der Tyrann auch lieber mit ausländischen Freunden und Gästen um als mit einheimischen; denn diese sind seine Feinde, die andern sind gleichgültig.“ Sagt Aristoteles und mögen die hiesigen Parteiengecken als liberal-marxistische Witzfiguren selbst auch keine Gewaltherrscher sein, so befinden sie sich durch ihre Rolle als Handpuppen des VS-amerikanischen Landfeindes doch in einer ähnlich feindseligen Stellung zur deutschen Urbevölkerung. Und da ihnen weder die VS-amerikanischen Besatzungstruppen noch ihre liberale Selbstständigkeitskomödie hinreichend Schutz vor dem Volk bieten können, so gehorchen sie der VSA nur zu gern und befördern deren Kolonisierungspolitik nach Kräften. Die massenhafte Einwanderung von Muselmanen erschafft für die Parteiengecken nämlich einen Rückhalt gegen die deutsche Urbevölkerung und ist bedeutend billiger und sicherer als die Verwendung einheimischer Polizeitruppen und Geheimdienstler die sich ja jeder Zeit mit den Volk verbrüdern könnten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  15. Gabriel ist ein armseliger Typ, genau wie die verlodderte SPD eine Ansammlung von linkischen Tatsachenverdrehern ist.

    Um die jämmerliche SPD zu retten, behauptete Gabriel vor ganz Deutschland Frauke Petry hätte gesagt man müsse notfalls auch auf Flüchtlinge schießen.

    Dieser dicke rote SPD Schwindler hat jedoch über die Hälfte des Interviews weggelassen, welches Frauke Petry dem Mannheimer morgen gab.

    Frauke Petry hatte nämlich auch gesagt, dass dieser Notfall hoffentlich niemals eintreten werde. Aber das hat dieser hinterhältige Fettsack bewusst weggelassen um eine Hetzkampagne gegen die AfD in Gang zu setzen.

    Auf die Lügen der SPD und solch armselige Machenschaften fällt jedoch kein normal denkender Wähler mehr ein.

    erhalten von Gabriel oder auch von Frau Dreyer gegenüber der AfD zeigt nur, dass diese Leute nicht diskussionsfähig sind gegenüber dem politischen Gegner AfD.
    Mehr als Beschimpfungen können die Gutmenschentrottel nicht.

    Maas, Gabriel, Dreyer, Edathy offenbaren wie niederträchtig die politische Kultur in der SPD ist.

  16. Was will man auch von einem ehemaligen Hilfsschüler erwarten.
    Grosse Klappe, von nichts ne Ahnung, davon aber viel.
    Das so eine Qualle in Deutschland ein politisches Amt bekleidet, sagt viel über den Zustand des Landes aus.

  17. Der adipöse Sigi ist also Legastheniker. Und wie kommt man dann ins Lehramt? Wie man damit zur Politik kommt, muss man nicht explizit fragen. Bei den Schwarzbunten, die das Land derzeit fluten, ist er in guter Gesellschaft mit seiner Behinderung. Sollte sich vielleicht seine neue „Assistentin“ zum Vorlesen mitnehmen.

  18. Überall das gleiche mit diesen Moslem..
    Nur Ärger mit diesen „Gästen“!

    Gibt man den Moslems den kleinen Finger, hacken sie dir den ganzen Arm ab..

    Wann begreifen die naiven Gutmenschen endlich, dass Moslem nicht in Unis oder sonst wo hingehören.
    Sie gehören nur in ihre muselmanischen Heimatländer wo sie ihre Sekten-Kultur ausleben können.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nach Ärger mit Muslimen

    TU Dortmund schließt „Raum der Stille“

    Dortmund. Nach Ärger um die Nutzung eines Raumes für Gebete und Meditation hat die Technische Universität Dortmund ihren „Raum der Stille“ geschlossen. Muslime hatten den Raum für eigene Zwecke umfunktioniert. Das sei nicht so gedacht, erklärte das Rektorat in einem Offenen Brief auf der Universitätshomepage.

    Deshalb werde der Raum geschlossen und künftig für Lehre und Forschung oder als Babyraum genutzt, kündigte das Rektorat in dem Brief an, der sich auf den Protest einiger muslimischer Studenten bezog.

    Besucher des Raumes hatten sich darüber beklagt, dass der Großteil abgetrennt und mit Gebetsteppichen und Koran versehen worden sei. Weibliche Besucher seien am Eingang von männlichen muslimischen Nutzern darauf hingewiesen worden, dass sie nur Zugang zu dem kleinen Teil hätten. „Das ist ein Verstoß gegen das Gebot der Gleichbehandlung von Mann und Frau“, sagte Uni-Sprecherin Eva Prost. Zuvor hatten die „Ruhr Nachrichten“ berichtet.

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/tu-dortmund-schliesst-raum-der-stille-wegen-aerger-mit-muslimen-aid-1.5745882

    http://www.focus.de/regional/dortmund/gebetsteppiche-und-korane-gelagert-muslime-machten-sich-breit-tu-dortmund-schliesst-nach-religionsaerger-raum-der-stille_id_5264970.html

    Was haben überhaupt moslemisch Gebetsräume

    in einer deutschen Universität zu suchen?

    Ach ja … es gibt keine Islamisierung!

  19. Ein geistiger Tiefstflieger, dieser Genosse Fettsack

    leidet offensichtlich im Oberstuebchen an mangelnder

    Gehirnmasse in Relation zum Fett und Blutmangel,

    bes. wegen der riesigen Fettmengen im Wanst,

    rundherum, selbst an den Extremitaeten und Schinken

    Der gestrige Vorschlag eines Forumteilnehmers, ihn

    selbst zu verfuettern klingt da garnicht so

    schlecht, hat doch sicher seine Islam Tusnelda von

    ihren Iman Zoff bekommen, ihn schnellstens wieder

    zur Raison zu bringen.

    Gabriel und Merkel, die Zerstoerer der D Kultur und

    Gesellschaft muessen weg um der Vernunft Platz zu

    machen.

  20. Und nochmal:

    Der Herr Trümper sagte weiland – im Herbst 2015 – bei Illner, dass

    die SPD 10 Mio Migranten in 10 Jahren nach Deutschland holen will + Familiennachzug.

    Summa summarum ca 40 Milloinen Migranten!!!!!

    MuFls ohne Familiennachzug würden ja seinen Plan durchkreuzen.

    Der Herr Trümper ist uebrigens aus der SPD ausgetreten, da sich er sich dazu nicht mehr äußern durfte.

  21. Ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Da ich davon ausgehe das Gabriel lesen kann und er den Vertrag unterschrieben hat, gilt seine Unterschrift. Pech gehabt !
    Die SPD ist insgesamt unfähig zu regieren. Das sind alles solche Kasper, und Dilettantinnen.

  22. Ich bewerte den Fall schlicht als weiteren strategischen Versuch, mit blöden Ausreden genau nichts an der Lage zu ändern (bloß kein Ärger in der Partei) und die Millionenhorden samt Familiennachzug einfach weiter nach nach Deutschland strömen zu lassen. Einfach laufenlassen; Weg des geringsten Widerstands, bloß nicht handeln. Und die Kaka dem Bürger ans Bein zu binden.

    Denn bisher ist trotz aller vollmundigen Ankündigungen der Politik in realiter genau NICHTS passiert.

  23. Ich habe im Netz gelesen, dass der kürzlich verstorbene Vater von Sigmar Gabriel, Walter Gabriel, sich über den schon als Kind sehr schlechten Charakter seines Sohnes beklagte. Wenngleich der Vater ja bekanntlich rechtsextrem war, kann er mit dem Urteil über seinen Sohn richtig gelegen haben. So schamlos wie hier wird der kleine Gabriel schon als Kind gelogen haben, und auch deshalb wird sein Vater zurecht häufig den Stock hervorgeholt haben.

  24. Ein ZDF-Komödiant hat gestern nacht MEHRFACH denselben Gag erzählt:

    Dass es Felix Baumgartners einzige ZWEIFELHAFTE Leistung sei, beim Fallschirmsprung auch noch zu überleben.

    Offenbar hat der Komödiant eine Vorstellung von besonders erfolgreicher Distanzierung von sich selbst.

  25. Aus Liebe zu Deutschland!

    NIE WIEDER SPD!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Was bedeutet SPD?

    Sie Plündern Deutschland!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Was ist der Unterschied zwischen der SPD und einer Telefonzelle?

    In der Telefonzelle muss man erst zahlen und darf dann wählen…

  26. Gabriel ist einer, der Moslems liebt. Die passende Strafe ist, ihn abzuschieben in ein islamisches Land. Dort soll er die „Folklore“ geniessen, die er ja so liebt. Ja, Scharia für alle Befürworter, aber nur für die. Ich und andere brauchen und wollen sowas nicht.

  27. Es ist nicht mehr zu übertreffen, denkt man, aber es kommt immer noch dümmer.
    Unterschreiben, aber vom Inhalt distanzieren. Er merkt´s nicht oder doch und schämt sich nicht?
    Schwindet das Schamgefühl, kommt der Schwachsinn !

    Dummdeutscher Politpuff?

    Engel Gabriel, Angel Merkel und all die anderen Asyl-Engel, ach lieber Gott, hol´ sie zu dir !

  28. hat jemand die Zahl wie viele in Dresden waren ?
    Es geht eigentlich nicht um die genaue Zahl aber bei
    phoenix haben die was von 5 tausend gefaselt . Es ist schon widerlich mit welcher Frechheit das Volk belogen wird ! Es war jedenfalls ein super Tag allen Beteiligten vielen Dank und Grüße nach Dresden und wo immer Ihr hier lesen könnt !
    Es lebe Pegida “ die Festung Europa „

  29. Und weil im Bundestag so schwer gearbeitet wird gibt es in Zukunft automatisch mehr Geld!!!
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/02/06/bundestags-abgeordnete-erhalten-automatische-diaeten-erhoehung/

    Ab Juli nur mal eben 250€ !!!

    Saarlands Innenminister befürchtet Unruhen und Gewalt!!
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/64846-asylkrise-saarland

    Als wenn es die nicht schon gäbe, als die Polizei dar war war keine mehr da und alles zu spät! Möchte jemand raten wer es war??
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/02/06/randale-in-berlin-zerstoerte-autos-und-geschaefte/

    Und wer sich der Demokratieabgabe verweigert geht in den Knast!
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/64853-wieder-gez-verweigerer-im-knast

    Aber das alles und vieles mehr werden wir nicht auf Seite 1 finden oder um 20:00 Uhr im fernsehen, wetten?!

  30. Klar….Die Berliner Sozen wollen ihr mohammedanische Wählerklientel nicht auch noch verlieren.Sonst würde die SPD nicht mal mehr die 5% Hürde schaffen.

  31. OT
    Hamburg
    5-jähriges Mädchen in Flüchtlingsunterkunft missbraucht, Medien halten Ball äußerst flach („Mann..“)…
    statt Vergewaltigung schreiben sie Mißbrauch, hört sich auch irgendwie viel harmloser an..

    Täter ist syrischer Flüchtling, wahrscheinlich durch die lange Flucht traumatisiert…..

    „Sex-Angriff in Groß Borstel
    5-jähriges Mädchen in Hamburg sexuell missbraucht

    http://www.focus.de/regional/hamburg/kindesmissbrauch-in-fluechtlingsunterkunft-kindesmissbrauch-in-fluechtlingsunterkunft_id_5262973.html

    „Hamburg : Mann soll Fünfjährige in Flüchtlingsunterkunft missbraucht haben
    vom 5. Februar 2016

    Der Verdächtige stammt offenbar aus dem familiären Umfeld des syrischen Mädchens. Der Mann sitzt in U-Haft.

    http://www.shz.de/regionales/hamburg/mann-soll-fuenfjaehrige-in-fluechtlingsunterkunft-missbraucht-haben-id12657041.html

  32. Der Herr Gabriel, und offenbar niemand in seinem Ressort, liest nicht einmal so einen Text, aber der Bundestag soll demnächst binnen kürzester Zeit nach Bekanntgabe über TTIP entscheiden.

    Das paßt ja mal wieder alles wunderbar!

    Einfach abnicken, Stempel drauf, und ab ins Sternerestaurant.
    Reagiert wird nicht auf die Ereignisse an sich, sondern nur noch auf Empörungswellen.

  33. #31 Heidi Egger

    Das die derzeitige SPD Deutschland nicht wohlgesinnt ist, hat sich leider noch nicht weit genug herumgesprochen.

    Man muss doch nur mal schauen wer in der SPD oft Karriere macht, entweder Moslems, oder deutsche Männer mit Moslemfrau.

  34. #17 Made in Germany West (06. Feb 2016 17:43)
    +++ Und dann noch eins: Können die Moslems sich nicht mal ausnahmsweise selbst was einfallen lassen?
    ————–

    Rassistischer Ignorant 🙂 es ist doch wohl klar, das es eine Mohammedanerin war, die Barbie „schon Jahrzehnte vor den ungläubigen Westlern“ kreiert hat und zwar auf Grundlage des Koran – da steht ja bekanntlich bereits jede Entdeckung und Erfindung drin … deswegen hat ja auch ein mohammedanischer Entdecker „bereits Jahrhunderte vor Kolumbus Amerika entdeckt“ … (io)

  35. #39 Unbekannter (06. Feb 2016 18:00)

    hat jemand die Zahl wie viele in Dresden waren?

    Die Schätzungen beginnen bei 35000 und gehen bis über eine Million.

    … ach so, Du meinst Pegida.

  36. Dieser Vollfette Unsympat hält uns für ebenso dämlich wie sich selbst.
    Eben Le(h)erer ohne Geschäftsbereich.
    Wer diese Flaschen wohl immer wieder gewählt hat ?
    Über Kuba lacht die Sonne. Über uns Deutsche die ganze Welt.

  37. Volksverräter Gabriel hat recht! Das Asylpaket II ist für’n Arsch.
    Ich empfehle stattdessen das Asylpaket III:

    (1) Illegal eingereiste Migranten sind festzunehmen und umgehend dahin zurückzuschieben, von wo aus sie eingereist sind. (Sichere Drittstaaten)
    (2) Bei unerlaubter Wiedereinreise der Zurückgeschobenen ist auf Haft nicht unter 10 Jahren (mit Arbeitseinsatz zur Wiedergutmachung der entstandenen Kosten) per Schnellgerichtsbeschluss direkt am Ort des Aufgreifens zu erkennen.
    (3) Die Grenzen des deutschen Hoheitsgebietes sind zu sichern und mit allen gesetzlich vorgesehenen Mitteln gegen Grenzdurchbrüche zu verteidigen.
    (4) Gegen Personen/Politiker, die gegen die Interessen des deutschen Volkes handeln oder Maßnahmen ergreifen die geeignet sind die Interessen des deutschen Volkes zu sabotieren, sind festzunehmen. Ihnen ist die deutsche Staatsangehörigkeit zu entziehen, deutsche Ausweisdokumente sind einzuziehen. Anschließend ist mit diesem -staatenlosen- Personenkreis gemäß Satz (1) und (2) zu verfahren.

    Waas?? Dieser Vorschlag ist nicht rechstaatlich?
    Mag sein. Aber wer hat mit den Rechtsbrüchen denn angefangen? Was die BRD-Politgangster können, das können wir besser!

  38. Siggy Pop, nicht zu verwechseln mit Iggy Pop

    der ist viel älter als der dicke Siggi, aber wesentlich fitter, im Kopf wie auch körperlich

    Kann sein das Gabriel wegen seines Fett seins bereits Diabetes hat und dann wegen eines Zuckerschocks während der Verhandlingen nichts mehr mit bekommen hat, und wundert sich nun, was er unterschrieben hat.
    Solche Leute, welche nichts mehr merken, gehören sofort abgelöst…

    The Idiot—-Dum Dum Boys

    https://www.youtube.com/watch?v=-ioRWlG9PBQ

  39. merkel und gefolge regieren das land like pippi langstrumpf
    wir haben ein land, ein kunterbuntes land 2 x 3 macht 4 –
    und 3 macht 9e !
    wir machen aus diesem land – widdewidde
    ein land wie es uns gefaellt

  40. #8 BadReligion2.0 (06. Feb 2016 17:37)

    Der Dicke ist fertig, selbst ein Job als Schweinebauer wäre zuviel für diesen hohlen Deppen!

    Es ist für einen Schweinebauern „Schweinezüchter“ eine Beleidigung mit Sozen Sigi verglichen zu werden.

  41. #50 BePe (06. Feb 2016 18:09)
    #31 Heidi Egger
    +++ Das die derzeitige SPD Deutschland nicht wohlgesinnt ist, hat sich leider noch nicht weit genug herumgesprochen.
    ———-

    vielleicht sind die Bürger doch hellsichtiger als Du vermutest … aktuell steht die SPD in BW bei 15% mit Tendenz zu 13%, das muss ja Gründe haben …

  42. Um vom Totalversagen der GroKo, also auch Siggis, abzulenken wird einfach der kampf gegen die AfD intensiviert: Der aktuelle Spiegel bringt den Titel „Die Hassprediger – Frauke Petry und die AfD: Bericht aus dem Innern einer gefährlichen Partei
    http://www.spiegel.de/spiegel/index-10668.html

    Man beachte nur mal das Titelbild – einfach nur unterirdisch. Was müssen die Angst haben!

  43. #56 Lichterkette (06. Feb 2016 18:15)

    Für die Aufklärung von Internet-Kriminalität spezialisierte Ermittler des Landeskriminalamtes sollen erkunden, wie die vertrauliche „Verschlusssache“ die Behördenstrukturen verlassen konnten.

    http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/polizei-dortmunder-erstaufnahmen-muessen-sicherer-werden-id11533972.html

    Das steht da ja wirklich.

    Hoffentlich kapieren viele, dass dies ein Beweis ist.

    Eine Kriegserklärung der Obrigkeit gegen das eigene Volk.

  44. Ich bin immer wieder entsetzt:

    Von solchen Leuten werden wir regiert!!!

    Da braucht man sich über nichts mehr wundern.

  45. Ich muß mich bei allen in Deutschland lebenden Menschen in höchster Form ENTSCHULDIGEN.,

    Ich habe einmal in meinem Leben SPD gewählt.

    Für diesen fehltritt Bitte ich um Entschuldigung.

    Allerdings konnte ich damals den Eurogeilen Kohl nicht mehr ab, nur darum habe ich SPD gewählt.
    Das ist die Warheit.
    Heute ärgert mich diese SPD Stimme immer noch.
    Und nur wenige Jahre später habe ich mit dem Handwerk gegen Schröder demonstriert.
    Sozen waren noch nie wählbar.
    Siehe Deusche Geschichte.

  46. Hat Sigmar wohl das Kleingedruckte nicht gelesen. SPD (Super Penner Deutschlands) braucht sowieso keiner, ergo: SPD abschaffen.

  47. #70 Pan Tadeusz (06. Feb 2016 18:28)

    Wer hat uns verraten?
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    Die Sozialdemokraten!

  48. Diese Leute haben über Jahre die eigene Bevölkerung geplündert und ausgeraubt, soziale Standards gesenkt, Steuergelder in alle Welt verpulvert, einen gewaltigen Schuldenberg angehäuft, Infrastruktur verkommen lassen, Kriminalität ins Land geholt, Bürgerrechte eingeschränkt, desaströse Aussenpolitik betrieben, Deutschland gespalten und innere Unruhen verursacht. Mit Dummheit alleine ist das nicht zu erklären. Ich empfinde nur noch Verachtung für diese gefährlichen Vollidioten, die so gerne das eigene Volk beschimpfen.

  49. Nebenbei: Nach einer groben Durchsicht der aktuellen Schlagzeilen in den Lügenmedien sieht es so aus, als ob die große Spiege-
    Titelstory zu einigen grotesk hochgespielten und konstruierten „Skandalen“ beid er AfD ins Leere läuft. Selst bei SpOn ist das eigene „Spitzenthema“ schon in den Hintergrund gerückt.

    Gabriel und der „Flüchtlingsstadel“ dominiert längst wieder das Geschehen.

  50. hier die von Lorbas gestern gepostete neue
    Bezeichnung für die SPD:

    S terbende P artei D eutschlands

    find ich sehr passend…..

  51. Eigentlich OT, auch wenn es zum Asyl-Irrsinn paßt.
    Gestern Abend trafen sich meine Frau und ich mit meinem ältesten Jugend-Freund und seiner Frau zum Essen und Kino. Seit 30 Jahren sind wir nun dicke zusammen, und ich kenne ihn als Fels in der Brandung dieses Staates, er ist nämlich im gehobenen Polizeidienst. Ich schlug ihm vor, das er mit der S-Bahn nach Stuttgart fährt (er wohnt außerhalb). Er schlug diese Idee in den Wind und verzichtete darauf mit mir ein Bier zu trinken. Er sagte nämlich, das er keine Lust mehr hat auf ÖPNV, weil er und seine Frau immer wieder vor allem von Bereicherern angepöbelt werden und er keine Lust hat, mit seiner Dienstwaffe im Gürtel zum essen zu gehen. Dazu muß man wissen, das seine Frau gutaussehend ist und er 195 cm groß, blond mit blauen Augen und sportlich Muskulös ist (er macht Krav Maga)und das scheint die Bereicherer, wenn sie in Gruppen auftreten, immer wieder zu provozieren.
    Meine Frau fuhr heute Abend mit der S-Bahn aus Stuttgart nach Hause und saß alleine auf einem 4 Platz, als sich drei Bim*** äh Maximalpigmentiert zu ihr setzten und sie anmachten, ob sie nicht mitkommen wolle usw. Erst als sie sich wegsetzte zu ein paar (europäischen) Männern gab es Ruhe. Sie rief mich an, ich solle sie vom BHF abholen, weil sie sich unsicher fühlte, und das, wo man zu uns nach Hause nur einen Kilometer quer durch die Stadt hat.
    Danke Rauten-Merkel und Siggi-Pop für das neue bunte Sicherheitsgefühl in Deutschland, ihr elenden NWO Marionetten

  52. Wir Deutschen scheinen neuerdings als Verbündete aber beliebt zu sein

    Vorbei sind wohl die Zeiten als sich der VS-amerikanische Oberhäuptling Rosenwelt mit dem englischen Moppel Kirchhügel in Casablanca traf, um von uns die bedingungslose Kapitulation zu verlangen, damit der Morgensau und der Hooton ihre Vernichtungspläne gegen uns Deutsche verwirklichen könnten. Die Engländer wollen uns beispielsweise zu ihrem „Hauptsicherheitspartner” machen, wodurch wir zukünftig für sie auf einer Stufe mit den VSA und dem Welschenland stehen sollen. Unsere niederländischen Landsleute und Mitdeutschen wollen nun sogar ihre Streitkräfte mit den unsrigen verschmelzen. Angefangen freilich hat den Unfug der russische Herrscher und politischer Avantgardist Wladimir Putin, der Anno 2001 im deutschen Reichstag erklärt hat: „Zwischen Russland und Amerika liegen Ozeane. Zwischen Russland und Deutschland liegt die große Geschichte.“ Wobei es die VSA und deren Hilfsvölker neuerdings auf die Russen abgesehen haben sollen und uns womöglich nur als Kanonenfutter zu gewinnen suchen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  53. „Herrn Gabriel von ganzem Herzen, dass sie viele dieser „Flüchtlinge“ bekommen mögen, am besten ins eigene Haus, wo sie sie dann ausgiebig bemuttern und bezahlen können.“
    ______________________________
    Nein —Diese Herren und Damen der SPD verlangen nur von
    ANDEREN mit gutem Beispiel voranzugehen.
    _______________________________

    Wenn ihr Einkommen schmilzt, werden wir die
    WAHREN Menschenfreunde der SPD kennenlernen…
    da kennen sie voraussichtlich keine GNADE.
    _______________________________

    Sie werden mit ihrem gezüchteten MOB der
    Antifa marschieren –
    und wir werden sie abknallen!

  54. OT
    War gerade mal kurz in der Innenstadt spazieren und bin geschockt.
    Ich kam an einem Geschäft vorbei das ein Riesenplakat in der Auslage hat.
    O-Ton: „Wir bedienen lieber 1000 Ausländer als einen Deutschen!“
    Das Geschäft ist das Bestattungsunternehmen Müller.
    Wie meinen die das?

  55. Solche unprofessionellen Ideologen steuern mit ihren infantilen Ansichten das Land in den Abgrund.
    Was haben solche Pfeifen in der Regierung verloren?

  56. Bekennend islamophob
    „IM ERIKA Angela Ferkel“ und ihr Schweinestall der Berliner US-Regierung sind Hochverräter an der angestammten Bevölkerung, von genau DER sie im Amtseid Schaden abzuwenden geschworen hat !

    Stattdessen hat sie und die Vasallen und Hofnarren sich schuldig gemacht an Begünstigungen zu massenhaft verübten Verbrechen, Vergewaltigungen an unseren Kindern, Mädchen, Frauen und anderen Bürgern durch Außerkraftsetzen von Gesetzen GG 16 a und damit verbundenen „weit geöffneten Grenzen“ und der arglistigen Umsiedlung von Menschen aus einer konträren Kultur, abartige Traditionen und einer Religion der Gewalttätigkeit und Fanatismus, aufgewachsen mit Ehrenmorden, Zwangsehen, Beschneidungen, Schächten, Frauenverachtung, Vergewaltigungskultur.

    Diese über Twitter EINGELADENEN, Eingeschleusten, illegalen Invasoren, die über mehrere europäische Grenzen illegal eingefallen sind, sind KEINE Flüchtlinge !!! Sondern 80 % am Gesamtanteil der eingeladenen Umsiedler sind junge Männer im Alter bis 35 Jahren, die testesterongesteurt GEZIELT auf uns losgelassen wurden.

    Von einer Person, die studiert hat und die in der Spitze politischer Verantwortung sitzt, ist nicht anzunehmen, dass dies alles nicht vorauszusehen war. Die kann und muss man erwarten und es ist KEIN VERSAGEN dieser Frau, das wäre ihrer Intelligenz nicht angemessen, dies zu behaupten.

    Sie ist eine eiskalte, korrumpierte, machtgeile, skrupellose Person, die das deutsche Volk vermischrassen soll, nach einer transatlantischen Strategie und sie hat es in einer abartigen Kälte durchgeführt, die nicht zu überbieten ist.
    Sie ist schuldig das deutsche Volk letztendlich einem Genozid zuzuführen.

    Sie gehört vor ein Tribunal gestellt, vor das Kriegsverbrecher gestellt werden, denn das , was hier in Deutschland Tag für Tag durch diese Migrationswaffe sich ereignet – IST KRIEG gegen die eigene Bevölkerung !?
    Weniger anzeigen

  57. Über zwanzig Jahre habe ich damals in Polen gelitten, um endlich zurück in die Heimat zu kommen, nachdem meine arme Mutter mehrmals von dem Okkupanten vergewaltigt und erniedrigt den Geist aufgegeben hatte…Und dann kommt mir so ein Stück entgegen.
    Ich glaube ich bin in falschem Film!

  58. Parteigenosse Gabriel – und nicht nur er – scheint generell eine Leseschwäche zu haben, wie sie nicht nur in dem, was Koalitionsvereinbarungen betrifft, sondern auch anhand seiner Unkenntnis „in Sachen Gesetzestexte“ immer wieder zutage tritt. Vor allem im Grundgesetz, der Asylgesetzgebung bis hin zu den diversen Polizeigesetzen müßten sich derlei Genossen sich wohl noch ein wenig mehr belesen. Es könnte und wird in dem Falle durchaus sein, daß sich so manche Hetze gegen die AfD und andere, die der SPD mißliebig sind, per Kenntnisnahme erübrigt.

    So lange diese Herrschaften mit ihrer demagogischen Hetz- und Haßpropaganda vor allem eines beweisen, nämlich daß sie unsere Gesetzgebung (an die die ausführende Politik in einem Rechtsstaat grundgesetzlich nun einmal gebunden ist) nicht die Bohne interessiert oder nur insoweit, wie sie scheinbar ihre kruden Vorstellungen einer schönen neuen Einheitswelt mit Einheitsmenschheit im Zeichen von EU, Pentagon und TTIP stützt, so lange wird seine Forderung, man möge die AfD oder andere selbigen Spektrums per Verfassungsschutz überwachen lassen, auf ihn wohl eher selbst zurückfallen, als daß sie wirklich Substanz hätte.

    Wer also ernsthaft nach Verfassungsfeinden und sonstigen Gesetzesbrechern sucht, wird bei diesen Leuten, die sich darin gefallen, für Merkels Eurokratie die Rolle des Jubelpersers zu spielen, jedenfalls sehr schnell fündig werden. Diverse Verfassungsrichter a D. haben ihnen dies ja gerade gleich mehrfach ins Stammbuch geschrieben, was auch darum nicht anders wird, wenn Skandal-Minister Maas selbst renommierte Leute wie di Fabio neuerdings in die „rechtspopulistische Ecke“ gerückt wissen will. Auch ist eine einschlägige Verfassungsklage durch den Staatsrechtler Prof Dr. jur. Schachtschneider und Unterstützer gerade auf den Weg gebracht worden.

  59. #12 Rohkost (06. Feb 2016 17:38)
    OT

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151900341/Klage-gegen-AfD-Politiker-wegen-Vergewaltigungs-Post.html

    Claudi will nur die Fotos nicht im Netz sehen…
    https://rechtsvorlinks.files.wordpress.com/2016/02/claudia-roth-6.jpeg
    ——————————
    Gönnt dem Ein-Euro-Job-Neescher doch dieses kleine Aufstocker-Zubrot schwarz nebenher, sauer genug erstritten, respektive erritten ist es ja bei Gott: Denn welcher Billigpost-Bote, selbst aus der sexuell ausgehungertsten Sahelzone, würde denn bei soeiner wie der vermeintlich Angeführten 2mal klingeln wollen.

  60. Artikel über Siegmar Gabriel sollten immer als „Werbung für Fleisch-Klöschen“ gekennzeichnet sein ?

  61. #74 alte Frau (06. Feb 2016 18:29)

    #70 Pan Tadeusz (06. Feb 2016 18:28)

    Wer hat uns verraten?
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    Die Sozialdemokraten!

    Noch weitaus schändlicher haben uns die Unionsparteien verraten. Ich habe die Sozis nur als verbohrte Ideologen in Erinnerung, die ihre Wurzeln in der Arbeiterschaft lange gekappt haben und Politik für Beamte und Migranten machen. Insofern nichts Überraschendes. CDU/CSU sind jedoch früher immer als bürgerliche Parteien des gesunden Menschenverstandes aufgetreten – und genau dieses bodenständig-konservative, nicht ideologisch verseuchte deutsche Bürgertum treten sie seit Merkel mit Füßen.

  62. #80 AbsurdistanSiktirlan (06. Feb 2016 18:49)

    OT

    AfD wird evtl wegen den „Petry-Aussagen“ aus der EU-Fraktion EKR ausgeschlossen.

    Bernd Lucke hat seinerzeit darauf bestanden die AfD bei der EKR sprich den Tories und anderen christlich-konservativen Parteien einzuordnen.

  63. #89 ivy (06. Feb 2016 18:56)
    Die Deutschen lieben eine FÜHRER-Natur –
    deshalb die Fokussierung der Sozialisten auf A.Merkel.
    An ihr kann man den SÜNDENBOCK „aufladen“, der
    per ERBSÜNDE dazu verdammt ist –
    Immer SCHULDIG zu sein.

    Niemand widerspricht ihr ?
    Das ist doch einfach irre – somit gewollt!
    Niemand hat Rückgrad?
    Das ist doch einfach irre – somit gewollt!

  64. Ja wer hat sich denn da im eigenen Lügenwerk verstrickt?

    Wir alle wissen es, dass sich unsere Politgang mit der Wahrheit nicht immer so leicht tut.

    Wir haben durchaus Verständnis dafür, dass bei derart umfangreichen Lügenwerken nicht immer Lüge 1 von Lüge 2 , von Lüge 3 , von Lüge 0815 und von Lüge 9.876.543.210.789 usw unterscheiden kann.

  65. #92 Carl Weldle (06. Feb 2016 18:59)

    Nachtrag-so sieht der Respekt der Kulturbereicherer vor der deutschen Polizei aus:

    http://i.imgur.com/gk23uGo.jpg

    Die daztugehörige Streifenwagenbesatzung ist gerade damit beschäftigt, Klaus-Günther und Gertrud-Mathilde aufzuschreiben, da deren Parkticket vor zwei Sekunden abgelaufen ist.

    Oder sie leisten Amthilfe bei einem Gerichtsvollzieher der gerade einen Bundesbürger und GEZ Verweigerer auspressen will.

  66. #92 Carl Weldle (06. Feb 2016 18:59)

    Nachtrag-so sieht der Respekt der Kulturbereicherer vor der deutschen Polizei aus:

    http://i.imgur.com/gk23uGo.jpg

    Die dazugehörige Streifenwagenbesatzung ist gerade damit beschäftigt, Klaus-Günther und Gertrud-Mathilde aufzuschreiben, da deren Parkticket vor zwei Sekunden abgelaufen ist.

    Oder sie leisten Zweifelhafte „Amtshilfe“ bei einem Gerichtsvollzieher der gerade einen Bundesbürger und GEZ Verweigerer auspressen will.

  67. Ja, hier herrscht Meinungsfreiheit, gel kleener Hofnarr, hier kannst du nicht denunzieren in dem du Kommentatoren als Spam und Missbrauch so lange meldest, bis sie gesperrt werden. Ja, du kotzt mich an, denn dein Geist ist alles andere als FREI !
    Du bist einer derjenigen, die der Gehirnwäsche oder besser der Propaganda dieser medialen intelektuellen Huren zum Opfer gefallen ist.
    So bist du einer der verwirrten „Gutmenschen“ über die dir mal was mitteilen will:

    Der Kampf um Aufmerksamkeit und Empathie ist brutal, meint Thomas Villmannen. Dies erleben wir gerade bei der Hilfe für die angeblich „Ärmsten der Armen“.

    Eine weitverbreitete Eigenschaft des Menschen ist das Mitgefühl und die Fürsorge. Empathie ist der Schlüssel für das Menschsein. Es ist die Fähigkeit, Gefühle, Gedanken oder Motive anderer zu erkennen, aber es ist auch die Reaktion auf die Gefühle anderer. Gefühle wie Mitleid, Trauer oder Schmerz. Empathie ist, glauben wir dem Biologieunterricht, eine Entwicklung der Evolution, welche den Zusammenhalt und das „Zusammenhandeln“ in der Gruppe fördert. Dies erhöht die Überlebenschancen des Einzelnen. Also: Wenn wir anderen helfen, helfen wir eigentlich uns selbst.

    Empathie wirkt hier auf zwei Arten. Familienfürsorge zum Beispiel funktioniert, indem man jene beschützt, mit denen man die Gene teilt. Dies ist eine Eigenschaft, die alle Tiere besitzen, die ihre Nachkommenschaft aufziehen. Die Biologie sagt uns auch, daß Uneigennützigkeit unabhängig von Verwandtschaft ist, also nicht nur in Familien zu erfahren ist. Wir tun etwas für andere, auch ohne die Erwartung etwas zurück zu bekommen. Das können Bagatellen sein, wie das Freischaufeln des Fahrzeugs unseres Nachbarn im Winter. Aber auch das Hingeben des eigenen Lebens für den Waffenbruder im Kriege.
    Empathie in einer globalisierten Welt des Massenkonsums

    Der Evolutionspsychologe Steven Pinker behauptet, daß der Großteil der menschlichen Gefühle und Verhaltensweisen dafür sorgt, daß soziale Dienstleistungen erbracht werden; quasi als Dienst am Mitmenschen. Sympathie und Vertrauen bewirken, daß man gibt. Dankbarkeit und Loyalität bewirken daraufhin, daß der Empfänger etwas zurückgibt. Ein gewisses Schuldgefühl und Scham trifft den Empfänger, der nichts zurückgibt, während der Geber Wut und Verachtung gegenüber demjenigen empfindet, der zwar nimmt, aber nichts zurückgibt. Gerüchte und andere soziale Interaktionen ermöglichen es, daß die, auf die Verlaß ist und die „etwas beitragen“, hervortreten können. Sie werden als loyal und großzügig betrachtet und erfahren dadurch hohes Ansehen, wohingegen Trittbrettfahrer, Geizkragen und Betrüger mit schlechtem Ruf gestraft werden.

    Die Frage ist nun, wie diese Empathie funktioniert, wenn wir nicht länger als Gruppe auftreten, in der wir uns alle kennen, sondern Akteure sind in einer globalisierten Welt des Massenkonsums. Man kann freilich nicht erwarten, daß man etwas oder viel zurückbekommt, wenn man zum Beispiel ein Kind in Nepal adoptiert. Dafür bekommt man in einem solchen Fall jedoch soziale Anerkennung. Der Gebende zeigt, daß er eine Art Überschuß hat und nicht zuletzt: Empathie. Das macht ihn attraktiv – im Arbeits– und im Privatleben. Etwas was heutzutage, man betrachte sich nur nachdenklich seine eigenen Facebook-?Freunde, für viele ja zum Leben gehört wie die Luft zum Atmen: Anerkennung!
    Gutmenschenindustrie: Betrug mit der sozialen Anerkennung

    Etwas Überschüssiges zu geben, zehrt jedoch von jenem Überschuß. Wenn es nur um den eigenen Status geht, ist es mitunter klüger, nur so zu tun, als gebe man etwas ab. Oder man gibt etwas, was eigentlich einem anderen gehört. Viele verdienen sogar damit Geld, als „empathische“ Menschen oder Firmen da zu stehen. Hotels zum Beispiel fordern ja ausdrücklich ihre Gäste zum sparsamen Gebrauch der Handtücher auf, um damit die Umwelt zu schonen. Oder vielleicht doch eher das Wäschereibudget? Diese Gutmenschenindustrie gibt es zuhauf hierzulande. Aber auch in anderen europäischen Ländern finden sich diese Nutznießer. Für viele ist es ein Job wie jeder andere. Aber außer dem Gehalt bietet diese Arbeit auch eine Aura der Güte und Aufopferung; einen Glanz der Empathie, von dem die Lakaien des Geldes und der Gleichmachung nur träumen können.

    Aber: Gute Intention gibt keine Garantie, daß das Resultat gut wird. Manche, die für eine Sache brennen, sind gut und gerne auch in der Lage andere, nur anders, brennen zu lassen. Und es gibt die, für die die Sache, für die sie einst brannten, plötzlich uninteressant wird, wenn sie ihren Ruhm erhalten haben. Wie viele scherten sich doch einen Dreck darum, was aus dem bespendeten Kind in Afrika, Asien oder Südamerika wurde, nachdem sie zehn Euro überwiesen hatten. Spannend wird es aber immer dann, wenn die Bespendeten keine Hilfe wollen und so dem Gutmenschen seinen Ruhm rauben.
    Spenden, die niemand will

    Dazu ein fiktives und ein reales Beispiel: In Finn Skårderuds Buch Unruhe – Eine Reise in das Selbst beschreibt der Autor einen Arbeiter einer Hilfsorganisation in einem Slum im indischen Kalkutta, welcher hart mit den Einwohnern eben jenes Slums ins Gericht geht, weil diese sich erdreisten mit der Gesamtsituation weitestgehend zufrieden zu sein, und es ihm damit nehmen ihr Retter zu werden. In diesem wunderbaren Buch erfährt man knallhart, wie unzufrieden stellend es für den Gutmenschen sein kann, wenn sein Tun auf Ablehnung oder Ignoranz stößt.

    So ging es auch der Norwegerin Turid Thesen. Diese ältere Dame, die über 20 Jahre zwischen Norwegen und Rumänien pendelte und zehntausende Euro sammelte, um Zigeuner in Norwegen und Rumänien zu unterstützen, äußerte 2012 in einem in dem norwegischen Regionalblatt „RanaBlad“ erschienenen Artikel ihren Einsatz für eine Zigeunerfamilie, die sie in Norwegen beim Betteln kennengelernt hatte. In dem Artikel zeigt sich sehr deutlich ihr Mißfallen darüber, daß ihre Bargeldgeschenke zwar lächelnd angenommen wurden, Spielsachen, Kleider und andere Sachspenden aber auf dem Müll landen würden und, was viel schlimmer ist, die Familie noch immer nach Norwegen käme um zu betteln, obwohl sie es der Familie doch ermöglicht hätte, in Rumänien vernünftig zu leben.

    Die Enttäuschung über den entgangenen Ruhm konnte man ihr förmlich ansehen. Nur: Wer sich auch nur ansatzweise mit der Zigeunerkultur auseinandersetzt, wird schnell erkennen, daß Zigeuner eben nicht auf ein Leben aus sind, wie man es in westlichen Zivilisationen gewohnt ist. Der Wille und die Motivation zu ehrlicher Arbeit gehören da ebenso dazu wie Sauberkeit und Ordnung. Eine Tatsache, die Frau Thesen nur schwer lernen konnte.
    Die Massenmedien spielen mit der Empathie der Menschen und nutzen sie aus

    Nun, daß Empathie biologisch gesehen auf Eigennutz basiert, heißt jedoch nicht, daß wir alle auf eine machiavellistische Weise erst einmal den zu erwartenden „Gewinn” kalkulieren, ehe wir einen Finger krumm machen für andere. Wir sind tatsächlich aufrichtig aufopferungsvoll, aber das Mitgefühl entsteht eben, weil es auf längere Sicht nützlich in der Entwicklungsperspektive ist. Darum ist Mitgefühl nicht nur Schmerz. Wäre dem so, dann würden wir es einfach vermeiden zu helfen. Machen wir uns den Schmerz anderer zu eigen, fühlen wir deren Schmerz mit, dann tut es mitunter sogar gut. In Skandinavien war es vor nur wenigen Jahrzehnten noch üblich, sich das Bild eines weinenden Zigeunerjungen an die Wand zu hängen, um sich immer der Tragödien dieses Völkchens zu erinnern und „mitzufühlen“.

    Waren es früher Geschichten über totkranke Tuberkulosepatienten oder Romane über eine tragische und unglückliche Liebe, die die Menschen mitfühlen ließ und ihnen damit ein fiktives Mitgefühl schenkte, haben diesen Markt heutzutage die modernen Massenmedien übernommen und kurbeln damit die bereits mehrfach genannte Gutmenschenindustrie an. Keine der großen Internetseiten, kein Fernsehsender und keine Gazette kommt ohne Bilder oder Filmchen von angeblichen Opfern aus, die uns animieren sollen sie zu unterstützen – am besten mit Geld! Wieviel von diesem gespendeten Geld kommt eigentlich wirklich in dem kleinen afrikanischen Dörfchen an? Und wieviel bleibt eigentlich in „organisatorischen Strukturen“ hängen? Viele Fragen.
    Der Opferstatus

    Eine vor allem in Norwegen bekannte Geschichte ist die einer Zigeunerfrau, welche zu einem Gefängnisaufenthalt verurteilt wurde. Angeblich wurde sie das, weil der norwegische Staat die Zigeuner unterdrücken würde. Daß diese Frau aber eigentlich verurteilt wurde, weil sie ihre elfjährige Tochter für Sexspiele hergab, fiel geflissentlich unter den Tisch und zeichnete ein gänzlich anderes Bild. Der fiktive Zigeunerjunge von dem Bild der norwegischen Großmutter tauscht fix den Platz mit der Zigeunerfrau, welche zwar nicht aus dem Rahmen von der Wand schaut, aber immer noch erbärmlich und heulend, diesmal aus dem Fernsehapparat. Die Gutmenschen kochten.

    Die Konsequenz hieraus muß klar sein. Der Opferstatus ist oft gar nicht reell. Zudem muß das reelle Opfer, dem die Aufmerksamkeit eigentlich gelten sollte, eine Menge Energie gebrauchen, um den Empathiemarkt zu erreichen und damit zu hoffen, daß seine Probleme gelöst werden. Empathie jedoch ist meistens nicht gerecht. Sie erscheint meist erst, wenn wir das Opfer sehen. Richten wir den Blick gen Mittelmeer. Die meisten der heute vielbesprochenen Bootsflüchtlinge sind nicht verfolgt, sie sind ebensowenig „die Ärmsten der Armen“, denn die Flucht nach Europa können sie durchaus bezahlen, genauso wie ein Smartphone. Wer von uns kann denn mal schnell 5000 Dollar zusammenbringen? Es werden die wenigsten sein. Aber diese Bootsflüchtlinge sind im Fernsehen! Nur diese! Die Allerärmsten sehen wir nicht, sie sind es, die am Empathiemarkt verlieren.

    Andererseits, will man Hilfe haben, hilft es oft auch einfach nur schön zu sein. Aus diesem Grund fällt es uns auch leichter, den „Schönen“ zu helfen oder eben den Pandabären in China. Andere, weniger ansehnliche, Tierarten gehören daher zu den Unglücklichen, denn sie appellieren nicht an die menschliche Ästhetik.
    Ein brutaler Markt

    Der Empathiemarkt ist mindestens genauso brutal wie jedes andere Geschäft. In Indien werden kleine Kinder der untersten Schichten (Kasten) geblendet, um die Empathie zu erhöhen und damit den Gewinn aus ihren Bettelzügen. In Europa benutzt die kriminelle, meist aus Rumänien oder Bulgarien stammende, Bettelindustrie verkrüppelte Menschen.

    Betteln und Prostitution desweiteren haben vieles gemeinsam. Während das Straßenmädchen dem Kunden eine flinke, unkomplizierte Lösung seines sexuellen Dranges verspricht, gibt der Bettler seinem Kunden einen fixen Kick des Gutfühlens. Würde man an einen solchen Kunden einen Gehirnscan durchführen, während er das Geld in den Klingelbeutel des Bettlers wirft, so würde das Lustzentrum im Gehirn leuchten wie ein Weihnachtsbaum.
    Krisenhilfe vor Ort ist 24mal effektiver

    Auch in der Politik kann man das sehr gut beobachten. Norwegen ist auch hier ein gutes Beispiel. In der Diskussion um die Aufnahme von 10.000 sogenannten Quotenflüchtlingen aus Syrien, zeigte es sich, daß eine Mehrzahl des Landesparlamentes in Oslo lieber 10.000 Flüchtlinge in einer aufsehenerregenden Operation ins Land holen wollte, anstatt mit demselben Geld vor Ort in Syrien 24mal so vielen Menschen zu helfen! 240.000 Menschen, so die Kalkulation der blau-?blauen Regierung, hätte man mit dem Geld, das die norwegische Regierung ausgeben wollte, helfen können.

    Doch die vereinten Oppositionsparteien, darunter rote und grüne Weltverbesserer, wollten lieber 10.000 ins Land holen und damit ein Zeichen setzen. Vergessen wurde dabei, daß in norwegischen Erstaufnahmeeinrichtungen noch über 5.000 Flüchtlinge sitzen – teils seit Jahren – und darauf warten, auf einen Wohnort zugewiesen zu werden. Wo die 10.000 eventuell Kommenden nun leben sollen, konnten auch die Oppositionsparteien bisher nicht beantworten. Jedoch zeigte man sich erst mal generös und erfuhr Aufmerksamkeit! Man konnte seine Gesichter wirksam auf Seite eins der Medienwelt plazieren. Das Lustzentrum war befriedigt.
    Empathie in Sozialen Netzwerken

    Facebook und auch Twitter sind die Imperien der Empathie. Natürlich ist es in Ordnung, soziale Medien zu gebrauchen, um Engagement zu zeigen und Gesellschaftsprobleme zu diskutieren. Aber oft endet es in einem Ritual und hohlem Getue, dem Posieren der eigenen Güte, dem „sich und andere täuschen“, indem man sich einredet, die Welt zu retten. Ein Problem ist, daß die Statusposts selten davon handeln, was der jeweilige Profilinhaber machen wird, jedoch aber was der Staat machen sollte. Immer mehr Zeitgenossen zeigen ihre Großzügigkeit in der Öffentlichkeit auf Rechnung des Staates. Empathie vom Staat zu erwarten, ist aus vielen Gründen problematisch. Der Staat ist ein soziales Konstrukt ohne Gefühle. Außerdem sollte ein Staat ein vorausschauendes und ausbalanciertes System aus Rechten und Pflichten sein. Diese Prinzipien sind ehrenhaft und haben uns den Wohlfahrtsstaat gebracht, von dem Millionen bisher profitiert haben.

    Und genau das ist es, was die heutigen Politiker zerstören, indem sie aufgrund ihrer tatsächlichen oder geheuchelten Empathie versuchen, alle möglich denkbaren Opfer dieser Welt zu retten und in dieses System einzuschleusen. Auch hier wieder der Blick nach Skandinavien. Schweden steuert längst dem Kollaps des Wohlfahrtsstaates entgegen. Die kürzlich eingeführten Grenzkontrollen sind nur der Anfang eines unausweichlichen Endes. Grund ist die grenzenlose, empathische Einwanderungspolitik. Jeder, der sich in Schweden dagegen ausspricht, wird wie auch in Deutschland als Rassist, Egoist oder Nazi betitelt und aus der „guten Gesellschaft“ ausgeschlossen.

  68. Dieses masslose Walross erinnert mich irgendwie an einen Lagerkommandanten, fehlt nur noch die passende Uniform.

  69. @Tiefseetaucher:

    Uns wird vorgeworfen, wir seien die Bösen, die Nazis…ich bin Halbpole, wie kann ich nur ein Nazi sein? Ich möchte doch nur, dass unsere Kinder nach unseren Werten leben können, ist es zu viel verlangt, Herr Gabriel?
    #Gabriel
    Warum tun Sie uns das an? Haben wir nicht genug geblutet? Sind die Deutschen, die Polen, die Europäer die Juden des 21-sten Jahrhundert?

  70. #4 unverified…

    Dieser Vizekanzler ist eine Katastrophe !

    Wann war denn jemals in den letzten Jahrzehnten ein rotgrüner Minister oder Vizekanzler eigentlich mal nicht eine Katastrophe? Mir fällt spontan keiner ein. Im Gegenteil, die Deutschen wählten vor fast 30 Jahren Minister/Vizekanzler an die Spitze, die auf der internationalen Peinlichkeitsskala den absoluten Referenzwert bilden. Als damals im Ausland tätiger Deutscher war da absolut Fremdschämen angesagt.

  71. #33 Leo T (06. Feb 2016 17:53)

    Und im übrigen geht es um Folgendes:

    „IM ERIKA Angela Ferkel“ und ihr Schweinestall der Berliner US-Regierung sind Hochverräter an der angestammten Bevölkerung, von genau DER sie im Amtseid Schaden abzuwenden geschworen hat !

    Stattdessen hat sie und die Vasallen und Hofnarren sich schuldig gemacht an Begünstigungen zu massenhaft verübten Verbrechen, Vergewaltigungen an unseren Kindern, Mädchen, Frauen und anderen Bürgern durch Außerkraftsetzen von Gesetzen GG 16 a und damit verbundenen „weit geöffneten Grenzen“ und der arglistigen Umsiedlung von Menschen aus einer konträren Kultur, abartige Traditionen und einer Religion der Gewalttätigkeit und Fanatismus, aufgewachsen mit Ehrenmorden, Zwangsehen, Beschneidungen, Schächten, Frauenverachtung, Vergewaltigungskultur.

    Diese über Twitter EINGELADENEN, Eingeschleusten, illegalen Invasoren, die über mehrere europäische Grenzen illegal eingefallen sind, sind KEINE Flüchtlinge !!! Sondern 80 % am Gesamtanteil der eingeladenen Umsiedler sind junge Männer im Alter bis 35 Jahren, die testesterongesteurt GEZIELT auf uns losgelassen wurden.

    Von einer Person, die studiert hat und die in der Spitze politischer Verantwortung sitzt, ist nicht anzunehmen, dass dies alles nicht vorauszusehen war. Die kann und muss man erwarten und es ist KEIN VERSAGEN dieser Frau, das wäre ihrer Intelligenz nicht angemessen, dies zu behaupten.

    Sie ist eine eiskalte, korrumpierte, machtgeile, skrupellose Person, die das deutsche Volk vermischrassen soll, nach einer transatlantischen Strategie und sie hat es in einer abartigen Kälte durchgeführt, die nicht zu überbieten ist.
    Sie ist schuldig das deutsche Volk letztendlich einem Genozid zuzuführen.

    Sie gehört vor ein Tribunal gestellt, vor das Kriegsverbrecher gestellt werden, denn das , was hier in Deutschland Tag für Tag durch diese Migrationswaffe sich ereignet – IST KRIEG gegen die eigene Bevölkerung !?
    Weniger anzeigen

  72. Der Fette leistet wieder Wahlkampfhilfe für die AfD, weiter so Genosse. Und das er und seine Artgenossen nicht lesen, worüber sie abstimmen, wurde ja früher schon oft genug bewiesen. Euro“rettungen“, Gierland“rettungen, EUdSSR-„Verfassung“, EUdSSR-Ermächtigungsgesetz, EEG, … – hätte nie jemand zustimmen können, der den Irrsinn gelesen hätte und daher gewußt hätte, welche Folgen und Kosten das bedeutet.

  73. #100 Cendrillon (06. Feb 2016 19:09)

    #80 AbsurdistanSiktirlan (06. Feb 2016 18:49)

    OT

    AfD wird evtl wegen den „Petry-Aussagen“ aus der EU-Fraktion EKR ausgeschlossen.

    Bernd Lucke hat seinerzeit darauf bestanden die AfD bei der EKR sprich den Tories und anderen christlich-konservativen Parteien einzuordnen.
    ————————————-
    Raus mit der AfD aus der EKR und rein in die „LePen-Fraktion“! Da lernen die sogar noch was. Oder unabhängig bleiben wie Sonneborn oder Udo Voigt ;-

  74. Minister und SPD-Boss Gabriel ist einer unserer besten Zugesel im Stall namens Bundestag.

    Der Dicke wird noch etwas rumnölen und linkspopulistische Maulaffen feilhalten, aber dann brav die Klappe halten und das Asylmogelpaket mittragen.

    Die Eier, die Koalition platzen zu lassen und der AfD Vorschub zu leisten, hat er nicht.

    Immerhin hat Siggi den Ratschlag, die Sonderschule zu besuchen, nicht deshalb ausgeschlagen, um sein Brot als Leerer an einer bereicherten Schule ohne Rassismus, aber mit Deutschenverachtung, zu verdienen.
    So ein Ministersessel mit Parteibonzenrückversicherung ist da schon viel besser.

    Da kann Siggi Pop ausserdem mit seiner verfassungs- und volksfeindlichen Politik, seinen erbärmlichen Jammerarien über selbstgemachte Fehler und seiner überragenden Schwarmintelligenz und den daraus herzuleitenden politischen, kulturellen und menschlichen Fehlentscheidungen der AfD und anderen Patrioten viel besser Wahlhilfe leisten und so seinen bescheidensten Beitrag zur Rettung von Staat und Volk abgeben.

    Siggi, Du schaffst das, Du heimlicher AfDler!

  75. #107 Pan Tadeusz

    Uns wird vorgeworfen, wir seien die Bösen, die Nazis…ich bin Halbpole, wie kann ich nur ein Nazi sein?

    Selbst als halber Pole bist du nicht vor der Nazikeule gefeit. Egal, wer man ist, ob Pole, Russe, Kommunist, Neger, Zigeuner oder der liebe Gott, sobald jemand auch nur einen Deut von der deutschen Mainstream abweicht, trifft ihn der Bannstrahl der zweitbesten Diktatur auf deutschem Boden.

  76. #33 Leo T (06. Feb 2016 17:53)
    NHerr Desinformant und Hofnarr der Psychopathen-Welttyrannen:
    http://de.gatestoneinstitute.org/6988/europa-muslimischen-bereicherung
    Die Vereinten Nationen befürworteten im Jahr 2000 die „Ablösung“ der Bevölkerung Europas durch muslimische Migranten.
    Die wahren Kosten der muslimischen „Bereicherung“ Europas
    von George Igler
    30. November 2015
    Englischer Originaltext: The True Cost of Europe’s Muslim „Enrichment“
    Übersetzung: H. Eiteneier

    WEITER LESEN LOHNT SICH !

  77. Die Aeusserungen, Massnahmen der Topzerstoerer
    Deutscher Kultur und Gesellschaft,

    sind so grotesk, infam, abstossend, dass wir fuer jeden der Hauptakteure einen passenden Namen entsprechend ihrer Untaten ihnen verpassen sollten

    meine Vorschlaege, bitte beteiligen, andere Namenshalter addieren, zB von der Leyen usw

    Merkel: Asylfurie

    Gabriel: Blubberboy

    Maass: Goebbelsverschnitt

  78. OT

    #104 lorbas (06. Feb 2016 19:17)
    #92 Carl Weldle (06. Feb 2016 18:59)

    Stichwort Polizei: Ich fühle mich gerade wieder ganz famos sicher. In HH 70 neue Polizisten vereidigt. Solche:

    Abiturientin Ann-Kathrin Pagel (20): „Mir gefällt, dass bei der Polizei Teamarbeit gefragt ist. Außerdem habe ich dort einen Job, der sich oft draußen und eben nicht nur am Schreibtisch abspielt, in dem ich mit Menschen zu tun habe.“

    „Was mit Menschen“ – war schon immer genau so ein Knaller wie „was mit Medien“. Realistischer ist inzwischen „mit Moslems zu tun habe“.

    Pajand Birjandi (21, Eltern kamen aus dem Iran): „Ein Polizist muss in der Lage sein, fünf Kilometer durch dunkle Gassen zu rennen, Mauern und Wände hinaufzuklettern. Er muss den ganzen Tag in einem zivilen Auto vor dem Haus eines Verdächtigen ausharren, und in derselben Nacht eine Verbrechensszene untersuchen und früh am nächsten Morgen vor Gericht erscheinen und seine Aussage machen.“

    Spiderman, übernehmen Sie! Nicht so viel fernsehen, Pajand.

    Hamburgs 70 neue Polizisten sind zwischen 17 und 35 Jahre alt. Viele sind Quereinsteiger, haben eine Ausbildung als Rettungssanitäter, Bürokauffrau, Bankkaufmann, Sozialpädagogin (!), Glaser, Verwaltungsfachangestellte oder Immobilienkaufmann.

    Sozialpädagoginnen. Als Polizisten. Immer wenn du denkst, es geht nicht schlimmer, geht es schlimmer.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/polizei/siebzig-neue-beamte-vereidigt-44452662.bild.html

  79. Deutschland und ganz Europa werden gerade zerstört. Die dummen Politiker schnallen gar nichts oder verfolgen ganz andere Pläne. Das geht alles nicht mehr lange gut. Dieses Jahr werden noch mehr Rapefugees kommen, aber die Turnhallen sind schon alle voll. Die Krankenkassenbeiträge wurden erhöht. Die Sozialsysteme werden kollabieren. Renten werden drastisch gesenkt werden müssen. Wenn D nicht bald aufwacht und die Altparteien gestürzt werden, steht uns allen ein schlimmes Ende bevor.

  80. #59 Tritt-Ihn (06. Feb 2016 18:17)

    Hamburg

    Demo gegen Flüchtlingspolitik von Olaf Scholz (SPD).
    Die Leute wollen keine Großunterkünfte und Gettos.
    Unter den Demonstranten waren auch mehrere CDU-Politiker und FDP-Chefin Katja Suding.

    http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Gegen-Grossunterkuenfte-Rote-Karte-fuer-Scholz,demonstration646.html
    ———————————-
    Die Hamburg-Rissener wollen zwar kein „Olaf-Scholz-Banlieue“ bzw. „Klein Aleppo“ mit 3000 Kuffnuken sind aber in der Mehrheit pro Asylanten.
    „Nur nicht so viele, bitte nur Familien und keine alleinreisende jungen Männer“.
    Das heisst übersetzt : „Wasch mir den Pelz aber mach‘ mich nicht nass“. Diese Schisser…

    In HH-Rissen werden richtige Wohnungen für „Syrer“ & Co.gebaut. „Sie werden für uns Häuser bauen“. Stimmt !!! Wo sie Recht haben haben sie Recht. Fehlt noch der tiefergelegte BMW und die hübsche blonde Frau. Letzteres wird echt schwer „aber wir schaffen das“.
    Den tiefergelegten BMW gibt’s beim Libanesen in Billbrook = „Billbronx“. Weiß‘ doch jeder.

  81. Mann muss den Siggi kennen um Ihn zu verstehen.
    Er hat von seinem Vater von Kindesbeinen an fast täglich heftigst aufs Maul bekommen. Sogar als er schon erwachsen war. In der Schule dasselbe. Er ist brutalst misshandelt worden und daraus kommt diese Idee den „Schwachen“ helfen zu müssen. Möglichst aber aus einer ganz bequemen Position heraus. Der wünscht sich doch selbst abgewählt und in die profitable Pension geschickt zu werden.

  82. Und jetzt wird`s lustig ^^

    Migranten-Stadl auf russisch – Murmansk ist nicht Köln!

    05. Februar 2016 (Redaktion) Wie die russische Seite „FlashNord“ berichtet, war die Erwartung einiger Flüchtlinge aus Afghanistan und dem Nahen Osten an die russische Willkommenskultur wohl etwas zu hoch angesetzt. Die Herren aus den warmen Mittelmeergefilden waren als Flüchtlinge in Norwegen zu Gast gewesen und dort wegen „schlechten Verhaltens“ ausgewiesen worden. In der Region Murmansk beschlossen die aus Norwegen herübergekommenen Männer, der winterlichen Schnee-Einöde durch einen Diskothekenbesuch etwas Belustigung abzugewinnen. Ihre Flirtanstrengungen bei den anwesenden Damen war aber, wie in dem Bericht geschildert, ähnlich schnörkellos, wie wir es aus der Sylvesternacht in Köln und vielen anderen deutschen Städten erfahren haben.
    Als die Gäste, die aus Norwegen herübergekommen waren, in ihrem Liebeswerben um die russischen Mädchen in der Disko „Gandvik“ in der Stadt Polar Zori in der Region Murmansk zu zudringlich wurden, machten sie die russischen Männer in der Diskothek darauf aufmerksam, daß man hier nicht in Köln sei, das liege 2500 km weiter südwestlich. Offenbar dachten die liebesbedürftigen Gäste, sie könnten sich benehmen wie in der EU, wo ihre Straftaten vertuscht werden und die Polizei sie sowieso wieder laufen läßt. Doch in Rußland geht es etwas anders zu.
    Obwohl die Polizei keine Auskunft über die Anzahl der Verletzten erteilt, ist laut Flashnord durch Zeugenaussagen und Postings in sozialen Medien bekannt geworden, daß eine Gruppe von 33 Flüchtlingen im Gefängnis landete und 18 zum Teil ernsthaft verletzte Flüchtlinge im Krankenhaus…

    http://quer-denken.tv/index.php/2088-murmansk-ist-nicht-koeln

    Jetzt wissen wir, wie Disko geht.

  83. #108 Pan Tadeusz (06. Feb 2016 19:20) ich bin Halbpole, wie kann ich nur ein Nazi sein? Ich möchte doch nur, dass unsere Kinder nach unseren Werten leben können, ist es zu viel verlangt, Herr Gabriel?“
    _______________________________
    ich bin Deutscher weit nach dem Krieg geboren-
    wie kann ich nur ein Nazi sein?
    ______________________________
    Ich habe auch Kinder und die sind keine Nazis!
    Solange wir nicht von der Finanzindustrie
    auf-und gegeneinander gehetzt werden
    klappt die Toleranz.
    Also, wir haben gar kein Mitspracherecht –
    wie damals, die Soldaten an der FRONT…

  84. OT

    Rechtskunde-Unterricht für „Flüchtlinge“ in Bayern:

    „Was würden Sie tun, wenn Ihre Schwester sagt: ,Ich wechsele den Glauben.‘ Wäre das ein Problem?“

    Murmeln im Raum, ein paar sagen nein, andere aber auch ja. „Uns ist ganz wichtig: Wir haben hier in Deutschland Freiheiten, die jedem zustehen,“ sagt der Minister. „Eine davon ist die Religionsfreiheit. Jeder darf seinen Glauben wechseln. Und wer ihn davon abhält, begeht eine Straftat.“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/sehnsuchtsort-deutschland-der-rechtsbildungsunterricht-14054418.html

    Was der bayerische Justizminister verschweigt: Es gibt in Deutschland keine Möglichkeit, aus dem Islam auszutreten. Man kann zwar zum Christentum konvertieren und dort austreten. Man kann aber nicht ohne Umwege aus dem Islam austreten!

  85. „Da bleibt er dabei und meint, sie zündeln an der Demokratie…“

    @ Sigmar Gabriel

    Wo, welche Demokratie? Sozi-Demokratie oder wie?

    DDR nannte sich auch Demokratie:
    Deutsche Demokratische Republik

    Tja, die Mogelpackungen überall auf der Welt!

  86. #127 Norbert Pillmann (06. Feb 2016 19:36)
    Warum hat eigentlich die Claudine Rothfront noch niemand wegen Volkverhetzung gegen die Deutschen verklagt ? Sie sagt ganz offen, dass sie seit 20 Jahren Türkenpolitik gemacht hat, ist sie nicht aber dem deutschen Volk verpflichtet, ist sie nicht Mitglied einer deutschen Partei ???

    Claudia Roth, Bundesvorsitzende Bündnis90/Die Grünen, und ihre jw-Claudia-Roth-DW-Bayern-BerlinWunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6. Februar 2005:

    „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle : RP Online 21.11.2004):

    „Der Islam ist nicht bloß als Gastarbeiterreligion zu tolerieren, sondern als Bestandteil unserer eigenen Kultur anzuerkennen.“

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen:

    “Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik”

    “Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”

  87. Gabriel weiss schon lange nicht mehr, was er tut.
    Was er in der einen Funktion (SPD-Macker) verurteilt (Waffeneinsatz an der Grenze), findet er in anderer Funktion (Wirtschaftsminister) super, in dem er Waffenlieferungen en masse in Krisenstaaten zuläßt.

    Mich wundert es daher nicht, dass dieser senilkonfuse Dicke nun auch vergessen hat, was er Mitte voriger Woche unterschrieben hat.

    Auf ihn, wie seine ganze Volks(verräterische)partei trifft zu, was in den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts schon offensichtlich wurde:

    Wer hat uns verraten?
    SOZIAL-Demokraten.

  88. #127 Norbert Pillmann (06. Feb 2016 19:36)
    OT
    Claudia Roth verklagt AfD Politiker Markus Frohnmaier
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151900341/Klage-gegen-AfD-Politiker-wegen-Vergewaltigungs-Post.html………..

    Natürlich ist sie und alle anderen im Schweinestall der Berliner US-Regierung schuldig der Begünstigung an allen unzähligen Vergewaltigungen und Misshandlungen an Kindern, Mädchen, Frauen und anderen Bürgern.
    Denn wer die Wohnungstür bewußt weit aufmacht und wird beraubt, ist wegen Begünstigung einer Straftat schuldig !

    Und genau so ist es mit den politichem Dreckspack, dass die Tore, sprich Grenzen ganz gezielt weit aufgemacht haben, dafür sogar Gesetze missachtet haben, so dass die arglistig Umgesiedelten, die Eingeschleusten, die per twitter Eingeladenen, die illegal über mehrere europäische Grenzen eingefallenen INVASOREN und Barbaren, wie man auf unzähligen Videos sehen kann, an uns Verbrechen begehen können und ich behaupte SOLLEN !

  89. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Maritim-Hotel-wird-zum-Fluechtlingsheim-Stadt-ersetzt-Hotel-Betten-durch-neue

    Ab März soll das leer stehende Maritim Grand-Hotel ein Flüchtlingsheim sein. Nur werden jedoch die ganzen Hotel-Betten sowie anderes Mobiliar entfernt – und durch neues ersetzt. Denn der Eigentümer will sich bis 2018 kaputt gegangenes Mobiliar von der Stadt ersetzen lassen.

    .

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Brandanschlag-Ernst-August-Galerie-Hannover-trifft-Sicherheitsmassnahmen

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Unbekannter-wirft-Molotow-Cocktails-Vom-Dach-der-Ernst-August-Galerie-in-Hannover

    Ein bislang unbekannter Täter hat Freitagbend zwei mit Benzin gefüllte Flaschen, sogenannte Molotow-Cocktails, vom Dach der Ernst-August-Galerie in der City geworfen.

    Nach HAZ-Informationen zerschlug eine der Flaschen kurz vor 20.30 Uhr vor dem Haupteingang des Einkaufscenters.

  90. #131 Andreas Werner (06. Feb 2016 19:52)
    Gabriel und die Rot-rot-Grünen finden es
    toll, wenn
    Recep Tayyip Erdo?an
    auf die von ihnen genannten:
    TRAUMATISIERTEN
    schießt…
    ——————–
    Oder wie sonst soll er die „Flüchtlinge“
    von IHREN Wohlstandsoasen abhalten?

  91. Die Tagespropaganda bezeichnete Pegida als „fremdenfeindlich“.

    Wie war das nochmal mit dem Straftatbestand der Volksverhetzung?

  92. #134 Andreas Werner (06. Feb 2016 19:52)
    Wer hat uns verraten?
    SOZIAL-Demokraten.
    ______________________________
    Das steht in Stein gemeißelt!
    ______________________________
    Und schau Dir mal deren Nachfolge-Pippi-Langstrümpfe an:
    Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt….
    Wie A.Nahles etc. im Bundestag sang.
    _____________________________

    Da kann man nur dankbar sein, wenn DIE
    unter SICH bleiben…..

  93. Der fette Gabriel wäre vor 150 Jahren der Dorftrottel gewesen, dem am Sonntag Arzt und Apotheker im Wirtshaus mal ein Bier spendiert hätten. In der Woche wäre Fettbacke Gabriel einer Tätigkeit als Pferdeapfelaufsammler nachgegangen. Auch dürfte der Beruf des Kartenabreissers im Lichtfilmhaus seinem Intellekt gerecht werden. Es sagt viel über unser Land aus, dass so jemand Minister und Vizekanzler ist.

  94. #142 Scheff (06. Feb 2016 20:13)
    Der S.Gabriel hat in einer talk-show geäußert:
    „er hasst seinen Vater, da das ein Nazi gewesen sei- ungerecht und gemein-°
    ________________________
    Volker Beck äußerte sich ähnlich in der Phönix-R.
    er habe auf dem Dachboden einen Koffer von
    seinem Nazi-Opa gefunden-
    set dem habe er seine Familie gehasst…
    __________________________

    Tja, da kann ich nur sagen,
    der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!!!

  95. wenn Gabriel schlau ist wandert er noch rechtzeitg aus, denn in Deutschland steht ein Bürgerkrieg ins Haus den etablierte Politiker nicht überstehen werden.

  96. Jetzt mal eine ernst gemeint Frage:

    Die werden nicht zustimmen? Dachte das wäre schon unterschrieben?!

  97. Und was hatte diese einst so stolze partei für vorsitzende. Schuhmacher, ollenhauer, brandt, vogel. Die danach folgenden werden in der Geschichte keinerlei Bedeutung erlangen. Allenfalls einer der den sozialstaat und der andere der das eigene volk verraten hat. Was war ich in den 80’er und 90’er stolz auf meine partei. Der fundamentale Abstieg begann in den 20’er und hält bis heute gnadenlos an. Was sehne ich mich nach Persönlichkeiten wie z.b. hans-Jochen vogel. Gradlinig, patriotisch, fachkompetent.

  98. #153 Walkuere (06. Feb 2016 21:05)

    #151 IslamTourette (06. Feb 2016 20:39)

    Erst am 17. Juni ist die entscheidende Bundesratsabstimmung. Und da ist auch noch unsicher, ob die Grünen zustimmen:

    …. Allerdings wird der Bundesrat wohl erst nach den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz über die sicheren Herkunftsstaaten entscheiden. Am 18. März ist die erste Befassung der Länderkammer geplant, am 17. Juni müsste sie ihr endgültiges Okay geben…..

    http://www.taz.de/Gruene-Fluechtlingspolitik/!5275423/

    Bis Juni können die Mufl auf jeden Fall also noch Antrag auf Familiennachzug stellen.
    Falls das Asylpaket II tatsächlich im Juni kommt, müßten aber die bisher schon nach altem Recht gestellten Anträge weiter gelten. Oder etwa nicht?

  99. #19 BePe (06. Feb 2016 17:43)
    Danke für den Link.
    Der Reaktionär ist maximale Wahrheit und beißende Satire, mit einer guten Portion Zynismus.

    Ich mag diesen extra ehrlichen Produzenten und den reaktionären Helm-Brillen-Kopf.

    Die Videos von Reaktionär sollten jeden Tag im GEZ, sorry in den alternativen Medien laufen.

  100. 1. Ich bekomme aus dem tierheim keinen vogel, weil ich den perso nicht dabei hatte! 2. Unser Bademeister muss die auf eigene kosten organisierte aussengestaltung der anlage beenden, weil er kein zertifikat für ein dichtmaterial besitzt 3. Unsere gemeinde weist unter Bußgeld darauf hin, dass die Mülltonne nicht im öffentlichen Raum stehen darf 4. Bin6 km/h zu schnell gefahren und muss euro 25 zahlen. 5. Will mit dem taxi zur dialyse fahren, aber die kasse übernimmt die kosten nicht 6. Meine tochter kann in der Grundschule nach 13.00 uhr nicht mehr betreut werden, da der Landkreis kein geld mehr für betreuungspersonen hat etc.

  101. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
    Auch sollte man von einem hoch- bezahlten Berufspolitiker verlangen können, das er vorher liest, was er unterschreibt.
    Ein Zeitungsabo von der Haustür kann man noch 14 Tage kündigen. Herr Gabriel scheint hier aber wohl was völlig falsch verstanden zu haben.

  102. Man siehts ihm ja an wie faul er ist, man muss nur in seine feiste Fresse schauen. Übrigens spricht er bei der AfD von Gefährdern der Demokratie. Welche Demokratie eigentlich?
    Ich hoffe die AfD bekommt mindenstens 20 % bei den Wahlen. Leute macht keine Briefwahl!!!!!

  103. „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott“
    (Carl Theodor Körner 1791-1813)

  104. Meine Ode an Siggi.

    Wir schreiben es an jede Häuserwand,
    den „ihr seit das Pack Siggi“ und Konsorten braucht kein Land.

    Nehmt Merkel, Gauck und den Rest dazu,
    dann ist Europa platt im nu.

    Wir wollen es noch erleben, wenn sich freie Deutsche eine Verfassung geben.

    Lasst es durch die Gassen schallen, die regierende Politiker-Kaste besteht nur aus Büttel und Versallen.

    Frei geboren zu sein ist Schicksal,
    Frei zu leben nicht.

    Widerstand jetzt

  105. OT AfD Fan Shop

    Die AfD hat einen echt guten Fan-Shop.
    Man kann da Klamotten kaufen und andere nützliche Dinge, die man sowieso benötigt und gleichzeitig die Partei unterstützen. Ich bin absolut begeistert.

    http://www.afd-fanshop.de/

  106. Was nützt es „Teflon Siggi“ wird immer sein Fähnchen gen Wind halten. (Andere sagen über ihmchen, er sei voll gefressen vom Geld?)

  107. Ein Zitat:
    „Karl Marx / Friedrich Engels
    Manifest der Kommunistischen Partei
    Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus. Alle Mächte des alten Europa haben sich zu einer heiligen Hetzjagd gegen dies Gespenst verbündet, der Papst und der Zar, Metternich und Guizot, französische Radikale und deutsche Polizisten.“
    NEIN! Herren Marx und Engels!
    Das Gespenst des Kommunismus ist längst tot! Aber es kommt ein Neues. Gegen den verbünden sich auch alle- Die Technokraten aus Brüssel, die unfähige verräterische Regierung aus Berlin, die Gutmenschen (nur aus pure Dummheit), die Polizei und die verlogene Presse. Die sogenannten Menschenrechtsorganisationen. Die ganze politische Elite.
    Und trotzdem!
    EIN GESPENST GEHT UM IN EUROPA!
    Das Gespenst der Freiheit, der Christentum.
    Das was in uns steckt- Die Liebe zu unserer Heimat, zu unseren Familien, zu unserer Identität!
    Nichts wird das stoppen!
    Wir werden kämpfen! Wir werden Kraft aus der Erde saugen, aus UNSERE europäische Erde!

  108. Holt er eigentlich noch immer seine Tochter vom Nordharz, seiner Ausländerfrau, (schlechte Luft!!!) ab vom Kindergarten ?

  109. #27 Leser_

    Er wollte das Abendbüffet nicht verpassen und hat den Kleinkram links liegen gelassen.

    Das erinnert mich an eine Passage in K.-P. Willschs Buch „Von Rettern und Rebellen“, in der der Bundestag über ein milliardenschweres GR-Rettungspaket abstimmen sollte. Just an jenem Tag war das Sommerfest der Parlamentarischen Gesellschaft (so eine Art Veteranenverein der Parlamentarier) gegenüber dem Reichstag. Die Abstimmung hatte man in den Abend verlegt, d. h., die Abgeordneten mussten das Sommerfest unterbrechen, um an der Abstimmung teilzunehmen. Willsch beschreibt dann auch in seinem Buch, dass bei der Abstimmung „eine ausgelassene Stimmung herrschte“…
    Warum nur wundern wir uns, dass die Lage in Deutschland so ist, wie sie jetzt ist?

  110. Ach das dumme Adipositas- Gabrielus hat sich selbst ein Bein gestellt, es ist wirklich zu bedauern eieiei!
    Nicht vergessen das Gabrielus wird für seine hervorragende Arbeit auch noch von der arbeitenden Bevölkerung (Pack) alimentiert.

  111. Der erinnert mich an G……….g links Lammeter rechts lammeter und der A,,,,, wird immer Fetter, Frag mal Oma, die kennt den genau.

  112. #146 VivaEspaña

    Viele Deutsche jedoch halten es einer Umfrage zufolge jedoch ganz ähnlich.
    (…)
    SPD-Chef und Vizekanzler Sigmar Gabriel forderte daraufhin die Beobachtung der rechtspopulistischen Partei durch den Verfassungsschutz.

    Vielleicht will er auch vorsichtshalber das Volk beobachten lassen, man weiß ja nie…
    Aber das hatten wir in den letzten 80 Jahren doch schon zweimal auf deutschem Boden! Wie hießen die noch mal? RSHA, MfS, Staatssicherheit?
    Warum nur sind das alles SOZIALISTISCHE Erfindungen und Einrichtungen? Fragen über Fragen!

  113. Zur SPD im Allgemeinen und zu POP-SIGGI im Besonderen fällt doch immer wieder Alfred Tetzlaff ein:

    Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm, er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.

  114. Mit anderen Worten: das Asülpaket II ist nichts andres als das, was diese „Regierung“ seit Jahren produziert: ein Laberpapierchen ohne Wert. Die CDU schreibt auf Anweisung der brillianten Fühsickerin teflonartigen Dünnpfiff rein, die SPD will auf einmal nichts davon gewusst haben, es ändert sich, genau: nichts!
    Bei Gabriel zeigt sich: wer beim PISA-Test gerade in einem MINT-Fach gut abschneidet, wird einen guten Job finden, Gleiches gilt für Teilnehmer mit überragender Textkompetenz, wer mittelmäßig abschneidet, müsste auch gut auskommen, wer mäßig abschneidet, landet bei Mäk Dreck oder studiert Orchideenakustik, wer selbst dafür zu blöd ist, landet für eine gutmenschliche Partei im Parlament- Österreich ist derzeit noch schlimmer dran- wenn ich mir den Kanzler und den Bubi von Außenminidter angucke- aufgeblasene Gockel, arrogant für zwei, aber außer Stroh dreschen können die nicht.

  115. Solche Personen kenne wir doch.
    Links lametta rechts lametta und der A…. wird immer Fetter. Oma kennt den Mann. Tschuldigung
    hatte oben nen Schreibfehler drin. 🙂

  116. „Da bleibt er dabei und meint, sie zündeln an der Demokratie, weil sie die deutsche Presse nicht als Wahrheitspresse anerkennen “

    – Habt ihr die Verleihung der goldenen Kamera gesehen? Was der Mittermeier da von sich gegeben hat, war echt das Allerletzte. Und dann stellt sich ein Gabriel hin und verurteilt Menschen, weil sie sagen, die Presse sei nicht neutral genug???

  117. SPD-Parteichef Sigmar Gabriel distanziert sich von einem wesentlichen Element des Asylpakets II, dem er und die SPD-Minister am Mittwoch selber noch im Kabinett zugestimmt haben.

    Offensichtlich reichen die täglichen 10 Kilo Halva nicht mehr, was zu Unterzuckerung / Hirnschäden führt.

    Ab in die geschlossene Anstalt.

  118. Gabriel müsste umgehend in eine Klinik zum radikalen Abspecken. Die `Fettfüllmasse` greift schon stark auf die Gehirnzellen über und erste Anzeichen von Alzheimer sind sichtbar. Wie sonst erklärt sich das Fehlverhalten etwas zu bestreiten, was er selber noch vor ein paar Tagen mit seiner Unterschrift bestätigte. Am besten wäre eine Klinik mit gepolsterten Einzelzimmerchen auf Lebenszeit!

  119. War das nicht der Umweltminister der quasi zum Zigarettenholen den Amtsjet anschmeißen ließ und der als größte Umweltsau galt? Und war es nicht Gabriel der seinem Freund Edathy verständnisvoll zur Seite eilte und ihn bedauerte(der war mal Lehrer!), dass er erwischt worden war und ihm so von Mann zu Mann Hilfe anbot? Egal wieviele Dementis, Zurechtrückungen, angebliche Missverständnisse der absondert, er bestätigt eigentlich das was er abstreitet. Egal, was für eine entschlossene Visage er aufsetzt, er hat immer ein Glaubwürdigkeitsproblem.

  120. Das SPD-Lumpengesindel wil keine Änderung der Zustände, sonst gäbe es nicht dieses Affentheater um ein Härchen in der Suppe.

    Aber es wird überdeutlich, dass kein Wort über unser Volk fällt, um unser Wohlergehen. Nein, kein
    Wort darüber, immer geht es nur um unsere Invasoren.

    Was für ein erbärmlicher Haufen, der uns regiert.

  121. #27 Leser_ (06. Feb 2016 17:47)

    Er wollte das Abendbüffet nicht verpassen und hat den Kleinkram links liegen gelassen.

    Mmmuuuahahaaaa…Ja, da lag wohl ein Schnittchen auf der fraglichen Textpassage.

  122. Oh Wunder… Was ist denn mit dem Faymann los?

    Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) hat sich dafür ausgesprochen, Migranten an der griechischen EU-Außengrenze abzufangen und wieder in die Türkei zu bringen. «Das ist die einzige Maßnahme, die radikal wirkt und das Schlepper-Modell zur Gänze durchbricht», sagte Faymann der «Kronen Zeitung» (Samstag).

    http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Oesterreich-will-Fluechtlinge-aus-Aegaeis-wieder-in-Tuerkei-schicken-id36846122.html

  123. Großbritanniens Premier David Cameron hat in der EU zwei wichtige Änderungen erreicht: Keine Sozialleistungen für EU- Ausländer in den ersten vier Jahren und Kindergeld ins Ausland auf dem Niveau des Herkunftslandes. Im „Krone“- Interview“ fordert Außenminister Sebastian Kurz, dass Kanzler Werner Faymann am kommenden EU- Gipfel nicht nur zustimmt, sondern dass Österreich diese neuen Möglichkeiten, welche die EU für alle Mitgliedstaaten eröffnet, auch sofort übernimmt.

    Diese Änderungen der EU- Regeln sind keine Ausnahmebestimmungen für Großbritannien, sondern gelten für alle, falls sie diese übernehmen wollen.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Kurz_Notbremse_fuer_Kindergeld_ins_Ausland-EU_macht_es_moeglich-Story-494793

  124. Spiegel Nr. 6 titelt zur AfD:
    „Bericht aus dem Innern einer gefährlichen Partei“.

    http://www.spiegel.de/spiegel/index-10668.html

    Eine gefährliche Partei ist m.E., wenn deren Vorsitzender schon nach wenigen Tagen sich nicht mehr daran erinnern kann, dass er einen wichtigen Gesetzestext eigenhändig mit unterschrieben hat.
    Eigentlich ist das nur mit schwerwiegenden gesundheitlichen Störungen erklärbar. Totaler Gedächtnisschwund/Amnesie oder plötzlich auftretende Hirnleistungsstörungen.

    Jedenfalls ist dieser Mann ungeeignet für ein verantwortungsvolles politisches Amt und wäre als Bundeskanzler eine Gefahr für Demokratie und innere Sicherheit.
    Die SPD ist damit insgesamt eine gefährliche Partei, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden muss.

  125. #177 BenniS (06. Feb 2016 23:14)
    Mit anderen Worten: das Asülpaket II ist nichts andres als das, was diese „Regierung“ seit Jahren produziert: ein Laberpapierchen ohne Wert.
    ++++
    So ist es!
    Es wird so gut wie überhaupt nicht abgeschoben!
    Deutschland müsste täglich ca. 6000 Invasoren abschieben, um das Land zu retten!
    Und was passiert?
    Nichts!
    Nur blödes Gelabere von den Blockparteipolitikern und der Lügenpresse!
    Erst mit einer starken AfD werden Veränderungen möglich!
    Schießt die Wachtel mit dem idiotischen linksgrünen Gefolge endlich ab!

  126. Ich verstehe nicht, warum Gabi-Pack meckert.

    Dieses Gesetzt ist eine Mogelpackung und wird die Masseneinwanderung nicht einmal bremsen.

    Der Familiennachzug wird nur für einen kleinen Teil der Asylanten ausgesetzt.
    Andere Maßnahmen,
    wie z.B. Kürzung des Asylanten-Geldes um – höre und staune – 10 Euro
    oder Anerkennung von Marokko / Tunesien / Algerien als sichere Herkunftsländer (Invasoren geben sich sowieso als Syrer aus)
    sind laute Lachnummer.

    Das ist eine Verarschung der Bürger ganz im Sinne von selbstmörderischen Psychopathen (SPD).

  127. Gabriel wirkt fremd zu allen Belangen, die wichtig sind.

    Und kämpft auf verlorenem Posten, weil er nicht sehen will, das Spiel Merkels und der Sozialisten ist praktisch aus.

  128. #174 bwolf (06. Feb 2016 22:56)
    Zur SPD im Allgemeinen und zu POP-SIGGI im Besonderen fällt doch immer wieder Alfred Tetzlaff ein:
    Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm, er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken
    ++++
    Bei Siggi drückt zusätzlich das Bauchfett aufs Gehirn und hat dort schon viel Unheil angerichtet!
    Absaugen ist angesagt und zu hoffen, dass die Resthirnmasse gleich mit entsorgt wird! 😉

  129. #166 987654321 (06. Feb 2016 22:20)
    Was nützt es „Teflon Siggi“ wird immer sein Fähnchen gen Wind halten. (Andere sagen über ihmchen, er sei voll gefressen vom Geld?)
    ++++
    Vielleicht haben wir ja Glück und der Siggi geht an den Folgen einer Herzverfettung bald in die ewigen Jagdgründe!

  130. Die GEZ-Seuche war auch wieder aktiv – in „GOLDENE KAMERA 2016“

    zuerst die glorifizierende Laudatio
    plus witziggedachte-Hass-Mail-Zerlegung vom Komiker Michael Mittermeier persönlich
    (wie gross war denn der Beutel Silberlinge für diesen Bärendienst ?)
    https://www.youtube.com/watch?v=2OcPbITKItk

    dann die Dankesrede selbst von Dunja Hayali | Preisträgerin GOLDENE KAMERA 2016 Thema: Beste Information
    https://www.youtube.com/watch?v=5dQeK8pKkfM&index=3&list=PLC0QA0vWkHtjEiMkYGq-_sPV8MgM2cZv1

  131. #192 Lichterkette

    Diese Änderungen der EU- Regeln sind keine Ausnahmebestimmungen für Großbritannien, sondern gelten für alle, falls sie diese übernehmen wollen.

    —-
    Falls es eine Möglichkeit gäbe, diese Regeln für Deutschland einzuführen (mit Grünen und SPD aussichtslos), könnte das einen Rückgang der „Schutzsuchenden“ von mindestens einer halben Million in 2016 bedeuten.
    Die derzeit ungünstigste Prognose liegt bereits bei 2 Mio.

  132. SPD-Parteichef Sigmar Gabriel distanziert sich von einem wesentlichen Element des Asylpakets II, dem er und die SPD-Minister am Mittwoch selber noch im Kabinett zugestimmt haben.

    Eine wahnsinnige BuKa und ein dementer Vize.

    Na dann Prost!

  133. Deutschland wird von einer Politmafia regiert, die einzig in seinem Selbsthass gegen alles Deutsche sich gerade ueberschlaegt.

    Dies betrifft die obere Etage der Regierung, Koalition, allen Speichelleckern angesiedelt im Bundestag,

    incl. dem Fraktionsverraeter Kauder, der widerlich wie keiner, der Kanzlerin zu Kreuze kriecht und seine Moeglichkeiten, diese Frau durch eine aufruettelnde Rede zu stuerzen hat verstreichen lassen.
    Seine Sorge gelten, dass es in der Unionsfraktion Maenner gibt, die sich erlauben ihr Briefchen zu schreiben, worueber er sich die fehlenden Haare rauft, statt sich einzubringen und Naegel mit Koepfe zu machen.

    Deutschland ein Irrenhaus, wo sich wie Mehltau ueberall im Staatsgefuege ueber die Merkeljahre diese Garnitur aus verweichlichten, rueckratlosen, pc Jasagern sitzen, denen es nichts wichtiger ist, als ihren ueberbezahlten Faulenzerstatus, Privilegien auf Lebenszeit zu erhalten.

    Es liegt an uns, sie aus diesem Traum lautstark und hart zu wecken, sie aus dem ehrwuerdigen Bundestag herauszuwerfen um den Anfang vom Ende dieser gegen das eigene Volk gerichteten Verschwoerung einzuleiten.

    Deutsche wacht auf, nur ihr selbst habt noch eine Chance, durch handeln gegen diese Politbande, eure Zukunft zu retten.

  134. Dieser Kommentar von Neuleser „pfeffer-gel“ heute zu einem Artikel hat mit gut gefallen:

    #197 pfeffer-gel (06. Feb 2016 23:40)

    Ich bin ein sogenannter „Badenser“
    und nach nur wenigen Tagen „pi-news“-Lesen LEIDEN-schaftlicher AfD-Fan:
    Die Stimmung , selbst hier im verschlafenen Schwarzwald ,
    ist nicht nur wg. der wahnwitzigen Flüchtlingspolitik , absolut mies.
    CDU/SPD und auch der so heiss-liebte giftgrüne Kretschmann können sich diesmal warm anziehen.
    … wenn nur alle enttäuschten Wähler ihr Kreuz wirklich an der richtigen Stelle machen würden.
    … oder wenigstens ein Drittel der Wahlberechtigten .. damit der Erdrutsch endlich beginnt .
    Da ich nun den etablierten Volksparteien jeden linken Schachzug ,
    aber auch weiter „Entblödung“ bis zum Geht-nicht-mehr zutraue ,
    wird das noch richtig spannend bis zur Landtagswahl in Baden-Württemberg.
    Die AfD könnte gut 20 Prozent erreichen , nach einigen weiteren heftigen Übergriffen der notgeilen „Neubürger“ oder einem Terror-Anschlag natürlich einiges mehr . So traurig das Ganze auch ist.

  135. #8 BadReligion2.0 (06. Feb 2016 17:37)
    Der Dicke ist fertig, selbst ein Job als Schweinebauer wäre zuviel für diesen hohlen Deppen!

    Unwahrscheinlich, dass Schweine einen solchen Idioten akzeptieren würden.

    Das ist der Unterschied zwischen Schweinen und SPD-Mitgliedern.

  136. Die Zeit der espede ist längst vorbei.Das was da übrig geblieben ist,ist ein trauriger Rest Futtertrogbonzen.

  137. SPD fordert Integrationskonzept von Merkel

    Generalsekretärin Barley geht in der Flüchtlingsfrage auf Konfrontationskurs mit der Kanzlerin und wirft ihr Untätigkeit vor. Angesichts guter Umfragen für die AfD wächst die Nervosität in der Partei. Von Daniel Friedrich Sturm

    SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Untätigkeit bei der Integration der Flüchtlinge vorgeworfen und sie dazu aufgefordert, ein entsprechendes Konzept zu präsentieren. „Wir unterstützen Frau Merkel, wenn sie sagt: ,Wir schaffen das.‘ Aber außer diesem Satz kommt nichts von ihr“, sagte Barley der „Welt am Sonntag“: „Die CDU hat bis heute kein Integrationskonzept vorgelegt, wir haben das schon vor Monaten getan.“

    Außerdem appellierte die SPD-Generalsekretärin an Merkel (Link: http://www.welt.de/themen/angela-merkel) , im Kreis der EU-Staats- und Regierungschefs stärker für eine gemeinsame Linie zu kämpfen. „Für die europäische Lösung der Flüchtlingspolitik muss Frau Merkel bei ihren europäischen Kollegen Druck machen“, sagte Barley.

    Über die Flüchtlingspolitik gebe es in der SPD „innerparteiliche Diskussionen“, sagte Barley: „Natürlich ist die Bandbreite in der SPD groß. Viele unserer Parteifreunde wollen helfen und packen an, unsere Kommunalpolitiker müssen täglich Flüchtlinge versorgen. Das führt zu innerparteilichen Diskussionen. Wir in Berlin müssen beide Seiten berücksichtigen.“ Mit Blick auf straffällige Flüchtlinge fügte sie hinzu: „Wer verfolgt ist, wird hier als Flüchtling gut behandelt. Wer aber hier straffällig wird, muss mit klaren Konsequenzen bis zur Abschiebung rechnen.“

    Müntefering fordert 10-Milliarden-Integrationspaket

    Innerhalb der SPD werden derweil Rufe nach verstärkten Investitionen in Integration und Sicherheit laut. „Die SPD muss jetzt mit Mut einen Vorstoß machen und in der großen Koalition ein Integrationspaket I für Infrastruktur und Integration in den Kommunen durchsetzen“, sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering der „Welt am Sonntag“. In den Kommunen herrsche „Druck, da entscheidet sich, ob das Zusammenleben gelingt“.

    Bei einem Überschuss im Bundeshaushalt von 12 Milliarden Euro könne ein Integrationspaket „mit 10 Milliarden Euro etwa so hoch ausfallen wie das Konjunkturpaket II“, schlug Müntefering vor. Gefragt seien gute Unterbringung, Sprach- und Kulturdolmetscher. „Wenn wir jetzt keine Anstrengung unternehmen, die geflohenen Menschen in den Städten geregelt unterzubringen, werden wir dies in Zukunft teurer bezahlen müssen und gesellschaftlichen Schaden nehmen“, sagte die SPD-Politikerin.

    Der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Ilgen forderte eine „Trendumkehr“ bei der Ausstattung der Polizei. „Die Länder haben in den vergangenen Jahren viele Polizeistellen abgebaut“, sagte er. Nun brauche man „dringend eine Trendumkehr“. Der Abgeordnete fügte hinzu: „Wir dürfen nicht zulassen, dass ausgerechnet in dieser Zeit die Aufklärungsquoten bei Diebstählen und Wohnungseinbrüchen sinken. Der Staat muss die Sicherheit wahren, das Sicherheitsgefühl der Bürger darf nicht leiden.“

    SPD sieht Chance gegen AfD-Siegeszug

    Am 13. März werden die Landtage in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt gewählt. Umfragen zufolge kann die AfD (Link: http://www.welt.de/themen/alternative-fuer-deutschland/) mit einem Einzug in alle drei Landesparlamente rechnen. Einzelne Institute prognostizieren der AfD sogar zweistellige Ergebnisse.

    Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und SPD-Generalsekretärin Barley sehen in einer hohen Wahlbeteiligung die Chance, einen Durchmarsch der AfD zu verhindern. „Die Wähler haben es in der Hand, Rassismus und Hetze eine klare Absage zu erteilen“, sagte Dreyer der „Welt am Sonntag“. Deshalb appelliere sie: „Gehen Sie zur Wahl und sorgen Sie mit Ihrer Stimme dafür, dass Rechtspopulisten und Rechtsextreme in Rheinland-Pfalz keine Chance haben.“

    SPD-Generalsekretärin Barley sagte der „Welt am Sonntag“: „Unsere Botschaft für den 13. März ist klar: Nutzt Eurer Wahlrecht! Alles andere macht nur die AfD stark.“ Über mögliche – auch innerparteiliche – Diskussionen nach den drei Landtagswahlen wollte sich Barley nicht äußern. „Ich habe keine Zeit und keine Lust, über mögliche politische Debatten nach dem 13. März zu spekulieren. Was danach sein wird, kann heute niemand seriös vorhersagen“, sagte Barley.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151918184/SPD-fordert-Integrationskonzept-von-Merkel.html

  138. Von was soll sich dieser Herr distanzieren? Was ist sein Wesenskern?

    Nach Abschluss seines 2ten Staatsexamens hat er gerade mal 1 Jahr in der Volkshochschule unterrichtet. Ansonsten bewies er schon frühzeitig Interesse an nicht wertschöpfenden Herausforderungen, wie bspw. Aktivitäten für die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken (SJD – Die Falken). „Als Vertreter des Bezirks Braunschweig, der dem marxistischen Flügel zugerechnet wurde, gehörte er eine Zeit lang dem Bundesvorstand der SJD – Die Falken an.“ [Wikipedia].

    Solche Koryphäen müssen ja zwangsläufig Vize-Kanzler werden, denn es gibt offenbar wenige, die hierzu prä­de­s­ti­niert sind.

    Aufgrund seiner umfassenden Erfahrungen aus der realen Lebenswelt erscheint sein qualifiziertes Urteil, dass andere „Pack“ seien, höchst verstörend. Normalerweise gelangen solche Akteure, wie dieser Herr, nur in Bananenrepubliken in derartige Ämter. Ein armer, mäßig qualifizierter Mensch mit exorbitanten charakterlichen Defiziten, so wie sehr viele andere auch. Nur dass diese auf deutlich kleinerer Flamme kochen müssen, als er…

    [https://de.wikipedia.org/wiki/Sigmar_Gabriel]

  139. Passt ins Bild. Es gab eine Befragung einzelner Abgeordnete (Glaube das war sogar vom ARD) zum Syrieneinsatz, mit Inhalt: Sind wir da für Assad?, Gegen?, für Rebellen?, gegen Rebellen? Wenn ja für welche? Konnte KEINER beantworten. Fragte weiter: Sie haben doch zugestimmt? Antwort immer: JA
    Das sind nicht mal annähernd so etwas wie Marionetten, denn dann würde man diese Puppen beleidigen!
    (Analoge Befragungen hab es zu Griechenlandrettungspaketen, wusste auch keiner eine Antwort und haben alle zugestimmt)

  140. #199 Schüfeli (07. Feb 2016 02:06)
    #8 BadReligion2.0 (06. Feb 2016 17:37)
    Der Dicke ist fertig, selbst ein Job als Schweinebauer wäre zuviel für diesen hohlen Deppen!
    …..
    Unwahrscheinlich, dass Schweine einen solchen Idioten akzeptieren würden.
    Das ist der Unterschied zwischen Schweinen und SPD-Mitgliedern.
    ++++
    Andererseits ist er so blöd, dass ihn die Schweine beißen!

  141. die heutige SPD ist nichts anderes, als eine Zusammenrottung von Berufsfaulenzern zwecks Einkassieren von Staatsknete.

  142. Taqiyya ist ein koranisches Prinzip. Dieser Gabriel ist doch Mohamedaner? Sein widersprüchliches Geschwätz läßt alleine schon darauf schließen.

  143. Ist das etwas neues? Den ESM Vertrag haben die nicht gelesen. TITIP würden die auch nicht lesen. Wieso also die Aufregung?

  144. #212 auyan

    Taqiyya ist ein koranisches Prinzip. Dieser Gabriel ist doch Mohamedaner? Sein widersprüchliches Geschwätz lässt alleine schon darauf schließen.

    Und wenn der sich gar einen Bart stehen lassen würde, könnte man ihn auch äußerlich kaum noch von Ayman Mazyek unterscheiden.
    Diese beiden Klöße stehen für mich persönlich jedenfalls für Völlerei, Fresssucht, Prasserei, keinerlei Eigendisziplin, kein Sport, keine Bewegung.
    Die sehen glatt so aus, als ob sie für den Hunger in der 3. Welt unmittelbar mitverantwortlich sind.

  145. Gabriel distanziert sich von sich selbst

    Diese fettplauzige Phrasendreschmaschine. Wo Politiker als Etikett/Label draufsteht, ist schon lange kein Politiker mehr drin! Sondern ausschließlich programmierter Wortsalat aus Political Correctness.

    Klar, daß solche Fighuren allen anderen Denkverbote aufstellen möchten, und ständig in Widerspruch zu sich selbst geraten! Mit PEGIDA reden, okay (im Ggs. zum idiotischen Farage) – AfD hingegen voll Nahzieh?

  146. Daran merkt man wie’s um die Ernsthaftigkeit bei diesem Politiker bestellt ist. Ich kann hoffen, das das Alzheimerstadium schneller fortschreitet.
    Wir können es schaffen.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf, Baden-Württemberger, Rheinland-Pfälzer und in Hessen ihr seid aufgefordert gegen den amtierenden Kommunalpolitikern (Grüne/SPD) abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Am 6.März und 13.März sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender!

  147. Gabriel hat immer schon nur dahergelabert -damit ist jetzt Schluss -Hau ab ! Stoppt die gez Clique
    stoppt deren Renten -!

Comments are closed.