kuh_merkelDie linksextremistische WAZ arbeitete sich vorgestern als Vertreterin der roten Lügenpresse wieder einmal voreingenommen an AfD, Pegida und der „Neuen Rechten“ ab, wie üblich mit schiefen Vergleichen und dem altbekannten antifantischen Blabla. Dabei entdeckte sie auch einen sehr guten PI-Artikel vom Januar, in dem gefragt wurde, wann die Blindgängerin Merkel endlich verschwindet.  Und in diesem Artikel fand der zugezogene „Medienanwalt“ Ralf Höcker aus Köln eine strafbare Beleidigung:

„Straf – oder zivilrechtliche Folgen haben lediglich klare Falschaussagen oder Beleidigungen jenseits des politisches Meinungskampfes“, sagt Höcker. Juristen nennen diese Art von Beleidigung „Formalbeleidigung“. So bezeichnete „PI News“ Bundeskanzlerin Merkel in einem Beitrag vom Januar als „grenzdebile Kuh“. Eine solche Beleidigung sei strafbar, glaubt Höcker.

Vor Gericht ist man ja bekanntlich in Gottes Hand, und darum zieht es PI vor, anonym zu bleiben, denn wir haben keine Zeit und kein Geld, um uns mit den permanenten, geheuchelten Anzeigen und Abmahnungen von linken Antifanten und Querulanten zu beschäftigen. Zeigen Sie uns auf den Fidschi-Inseln an, Herr Professor, dort haben wir für Sie eine Kokosnuss als Honorar hinterlegt. Trotzdem eine deutliche Klarstellung!

Das politkorrekte Wischiwaschi, das heute für Sie als deutsche Sprache gilt, wo man nichts mehr klar und deutlich sagen darf, muss noch lange kein Deutsch sein. Dazu müssen wir nicht bis zu Luther zurückgehen, der Leute wie Sie „Furzesel“ nannte, sondern es reicht sogar der aktuelle Duden zur Erklärung für „grenzdebile Kuh“:

grenzdebil: von schwacher, nicht zureichender Intelligenz [zeugend]
Kuh: 2. weibliche Person, über die sich jemand ärgert

Gerne auch noch Wiktionary:

grenzdebil: salopp: nur über schwache Geisteskräfte verfügend, keine hinreichende Intelligenz aufweisend
Kuh: [4] abwertend: weibliche Person

Angesichts der Rechtsbrüche und des Billionenschadens, den diese Frau anrichtet, die geschworen hat, dass sie ihre Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen werde, erscheint der von uns verwendete Ausdruck „grenzdebile Kuh“ geradezu als lieblich und verharmlosend, denn ist sie das nicht, Herr Professor, dann wäre es Ihre verdammte Pflicht und Schuldigkeit, diese Frau mindestens wegen Meineids anzuzeigen!

Und wann sie endlich verschwindet, ist leider eine sehr berechtigte Frage, die uns immer noch auf den Nägeln brennt.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

280 KOMMENTARE

  1. Bitte keine Kühe beleidigen!

    Kühe geben Milch, sind also produktiv. Kühe bekommen Kinder und sind friedliche Wesen, denen nichts ferner liegt, als anderen Lebewesen zu schaden.

    Also das komplette Gegenteil dieser kinderlosen, unproduktiven und hochgradig deutschfeindlichen Existenz!

  2. Wie tickst denn du, Ferkel?

    Glaubst du, dem Volkszorn jemals entrinnen zu können? Glaubst du, ein Ferkel wäre für jedermann unerreichbar, wenn es mit seinem fetten Arsch auf einer Hazienda in Paraguay oder sonst wo hockt?

    Ferkel,,,, es gibt Internet, es gibt Facebook, es gibt Skype, es gibt WhatsApp und es gibt sowas wie eine weltweite Vernetzung von ehrlichen Internetvirtuosen, die „alles“ herausfinden, wenn sie nur wollen.

    Wir leben auf einer gläsernen Welt, man kann sich nirgendwo mehr verstecken und glaube mir, an deinem Gartentor werden nicht nur deine Freunde von der Lügenpresse stehen.

    Das jedoch zu begreifen, dafür bist du trotz (Pseudo)Studium zu blöde.

    Träum schön weiter, Ferkel! Ich jedenfalls, bewundere deinen Mut!

    Sollte uns allerdings etwas bevorstehen, von dem nur einige wenige da oben in eurem gläsernen Schweinestall etwas wissen, etwas, dass wir besser nicht wissen sollten, so bist du hiermit aufgefordert, uns dies unverzüglich mitzuteilen.

    Wir alle sind stark genug, die Wahrheit zu ertragen, keiner möchte ahnungslos untergehen.

    Geständnisse wurden schon immer als strafmildernd betrachtet, also erkläre Dich sofort! Und danach kannst du unserethalben die Flucht antreten.

    Dann bist auch du endlich ein Refugee! Aber weit, weit wirst du nicht kommen!

  3. Ich ergänze:
    Höcker ist ein grenzdebiler Blutegel.

    Er kann mich ja anzeigen. Nur sollte man bedenken, dass jeder Anzeigende auch eine Adresse und einen Namen hat und der Tag schon sehr bald kommen könnte, wo wir uns bei den Bütteln und Handlangern des Systems bedanken werden.

  4. Bei dem Bild fällt mir ’ne nette Geschichte ein:

    Angela Merkel ist auf Wahlkampftournee in Niedersachsen. Dabei ist sie natürlich von einer Riesenhorde Journalisten umgeben.

    In der Nähe von Diepholz besucht sie einen Bauernhof. Die Pressefuzzis knipsen, was das Zeug hält. Bevor sie den Schweinestall betritt, dreht sie sich zu den Reportern um und sagt:

    „Also Leute, dass ihr mir morgen aber nicht wieder so ’ne flapsige Bildunterschrift bringt – von wegen „Merkel und die Ferkel“ oder so!!“

    „Aber nein, Frau Bundeskanzlerin! Was denken Sie von uns! Sowas tun wir doch NIE!!“

    Am nächsten Tag – Bild-Zeitung Seite eins, Foto mit Angie und drei Borstenviechern. Darunter folgende Zeile:

    „Besuch im Schweinestall: Angela Merkel (2. von links)“

  5. und wieso jenseits des politischen Meinungskampfes? Innerhalb des politischen Meinungskampfes sind Falschaussagen und Beleidigungen also nicht strafbar?

    Ja, das weiß das deutsche VOLK Herr Rechtsverdreher Winkeladvokat!

    Wären Falschaussagen und Beleidigungen durch Politiker strafbar, hätte der Bundestag Stacheldraht, Einzelzellen und Einheitskleidung für die Abgeordneten…

  6. Wie muss man den überwiegenden Bevölkerungsanteil charakterisieren, der diese Regime immer wieder an der Wahlurne bestätigt?

  7. Um im Kuhsprech zu bleiben:

    Muhahaha!

    Um presserechtlich in der Form der GeDa zu bleiben:

    Merkel ist keine grenzdebile Kuh

    Redaktionsschwanz: Richtig. Sie ist ist nicht grenzdebil.

    Um kuhisch Babieca zu bleiben:

    Ich hasse (die Verantwortlichen für) zwangsenthornte und zwangsverplastikohrmarkte (seit BSE) Rinder!

  8. Liebes Pi-Team
    Bitte erst einmal euren Lesern klarmachen, wer auf dem Bild die Kuh ist. Und danach könnt ihr Fragen nach Grendebilität stellen.

    Danke

  9. Die Merkel hat alles richtig gemacht. Das Problem sind die, die mit ihrer Wählerstimme die Legitimation erteilen und sich über die Folgen nicht im Klaren sind!

    Frau Merkel muss sich um nichts mehr Sorgen machen, Finanziell abgesichtert um tausend Jahre alt zu werden. Beschützt von bestens Ausgebildeten und Bewaffneten.

    Die hat niemals direkt auf irgendwas geantwortet oder reagiert. Es gab ein paar verschämte Ansätze, aber die sind alle restlos in die Hose gegangen und sie ist dann immer in Fettnäpfchen getreten.
    Sie hat ein Staab von Beratern aus den Finanzelitenbereich, die ihr ganz genau vorschreiben was sie denken und sagen darf damit das nicht passiert!
    Man erinnere sich nur an „Angela Merkel Adé“ deren Mutter „Flüchtling“ war, aber leider aus Ghana kam, wo sie niemals als Asylant anerkannt worden wäre – ein sicherer Drittstaat – aber damit sie in Ghana nicht mit diesem Namen rumrennen muss hat man dann dafür gesorgt das die hier bleiben dürfen und das Thema unter den Teppich gekehrt….
    Selbst wenn die nur ein paar lausige Selfies macht, haut die immer nur daneben.

  10. Wann verschwindet denn nun Merkel,

    DIESE GRENZDEBILE KUH?

    Die ist nicht nur grenzdebil, die ist geistig behindert.

  11. grenzdebile Kuh ist ja noch sehr harmlos ausgedrückt.Eigentlich eine Beleidigung für jede Kuh,mit Merkel verglichen zu werden.
    Diese IM-Erika ist das schlimmste Übel,was Deutschland seit dem 2.Weltkrieg ertragen muss.

    Und gewisse verblödete Anwälte brauchen mal wieder Öffentlichkeit,um mit einer nutzlosen Anzeigen ggf. neue Mandanten zu gewinnen.
    Wer durch eine gesetzeslose Politik wie Merkel,Millionen Männer hier illegal einmarschieren lässt,die hier unsere Frauen und Kinder vergewaltigen und schänden,die rauben,klauen,töten und Menschen hier im Lande niederstechen,ist eine Mittäterin all dieser Gewalttaten,die durch Merkels Gesetzesbrüche in dieser Masse nie möglich geworden wären.
    Eine Kuh ist ein friedliches Nutzvieh,aber Merkel ist eine nutzlose ,aber gefährlich alte kinderlose und gefühlskalte Schabracke!!

  12. #5 Bernart (12. Feb 2016 11:09)

    Schön erzählte Geschichte.
    Mir fiel gleich ein vergleichbares Bild mit Künast ein. Darauf hält sie ein Ferkel im Arm und es hieß ähnlich: „Renate Künast (l.)“

    😉

  13. Ein fröhlich Allahu Akbar entbiete ich euch zum Grusse.

    Ist Merkel eine „grenzdebile Kuh“?

    Ja!

    So einfach kann die Welt sein 🙂

  14. Da ich juristisch nicht versiert bin, dachte ich immer, dass es bei einer Beleidigung immer auf die direkte Ansprache ankommt, somit ein Unterschied zwischen „XY ist eine blöde Kuh“ und „Du, blöde Kuh!“ besteht. Außerdem wäre m.E. die Frage zu stellen, ob der Ausdruck „blöde Kuh“ überhaupt noch beleidigend sein kann angesichts der Häufigkeit und Alltäglichkeit seines Gebrauchs (vor allem auch im scherzhaften Umgang). Die Ersetzung des Wortes „blöd“ durch „grenzdebil“ erscheint mir der Intellektualität des Beschuldigten geschuldet zu sein. Aber Hauptsache erst mal Anzeige. Scheint ja heutzutage en vougue zu sein (siehe Faschingsumzüge).

  15. Merkel ist Genial.

    Alles was passiert ist geplant.
    Alles was passiert ist gewollt.
    In Kriesen setzt Sie Bürgerrechte außer kraft.
    Sie ist auf bestem Weg Diktieren zu können.
    Nun verbietet sie uns mehr als 5000€
    auszugeben ohne Kontrolle.
    Sie ist ein Genie aber
    Ihre Ziele sind nicht gut weder für Deutschland
    noch für den Westen.

    Sie weis genau was Sie tut.

    Schreibe nie der Dummheit zu was du hinreichend mit Boshaftigkeit erklären kannst.
    (geklaut von # Abu Scheitan)

  16. „Er war Jurist, und auch sonst von mäßigem Verstand“. Zitatende . Aber woher kannte denn Ludwig Thoma diesen Herrn ?

  17. Und überhaupt: Merkel sollte heilfroh sein, wenn man sie nur dumm nennt, denn wenn man das nicht glaubt, dann bleibt nur die logische Schlußfolgerung, daß hinter ihren unfaßbaren Rechtsbrüchen ein arglistiger Plan steckt. Möchten Sie stattdessen lieber in dieses Wespennest stechen, Herr Anwalt?

  18. Die Server von PI stehen in Amerika, das bekanntlich die „Freedom of speech“ als 1. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten hat.

    Zudem ist der Artikel anonym und kann keinen Autor zugeordnet werden.

    Da wird der Medienanwalt am Granit beißen.

    Trotzdem hier ein Wort an alle Autoren von PI: Bitte nach dem Schreiben eines Beitrages kurz durchatmen und dann alle zweideutigen Formulierungen einfach raus streichen.

    Das gehört sich so im zwischenmenschlichen Umgang. Oder sind wir schon auf dem Niveau von Antifa-SA oder gar von primitiven Moslems?

    🙂

  19. „Grenzdebile Kuh“, ist noch das harmloseste, was ich über diese Frau zu sagen weiß, denn damit wäre sie wegen der eingeschränkten zerebralen Aktivitäten auch nur eingeschränkt verantwortlich für den Schaden, den sie verursacht hat.Nichtsdestotrotz gehört sie dann weg gesperrt, zu ihrer eigenen und zu unserer Sicherheit.
    Darum: „Sicherheitsverwahrung jetzt!“

  20. Na ja. Eine Falschaussage liegt schon vor.
    Zur Kuh wird man erst nach dem ersten kalben. Vorher wird von einem weiblichen Rind gesprochen. Hat Merkel denn je gekalbt? Ich meine nicht. Also hätte man von einem „grenzdebilen weiblichen Rind“ sprechen müssen.

    Hier Zitat aus Wikipedia:

    Kuh

    Erst nach dem ersten Kalben wird das geschlechtsreife weibliche Hausrind als Kuh bezeichnet (ein uraltes Wort: althochdeutsch kuo, indogermanisch *guou-). Dient die Kuh zur Milch- oder Fleischgewinnung, wird sie auch als Milchkuh bezeichnet. Eine Kuh, die ausschließlich ihr Kalb aufzieht, nennt man Mutterkuh. Eine Kuh, die (auch) fremde Kälber mit aufzieht, nennt man Ammenkuh. In alemannisch- und romanischsprachigen Alpendialekten wird die Kuh auch als Lobe bezeichnet.

    Angelehnt an die Wikipedia- Definitionen zur „Kuh“, könnte man sich auf einen Titel für Merkel einigen: „grenzdebiles weibliches Rind, Mutterkuh aller Flüchtlinge dieser Welt“

  21. Es gibt höchstrichterliche Urteile das so Sachen wie z.B.

    „Alle Katholiken sind Mitglieder einer Kinderficker-Seckte“

    straffrei und von der freien Meinungsäußerung gedeckt sei.

    Und so wird auch eine „grenzdebile Kuh“ fünf Mal von der Meinungsfreiheit gedeckt sein.

    Oder?

    🙂

  22. Die Merkel gerade auf einem Foto gesehen beim Kaffee trinken mit diesem Schauspieler Georg Frauenschwarm, aber man, man, die Merkel sieht mitgenommen aus. Die weiss ganz sicher um ihre Scheisse, die sie verbockt hat, und das geht nicht mehr lange mit Ihr, aber wir sind leider Gottes auch mit im Arsch.Gute Nacht Deutschland!

  23. #4 Bernart

    Schöne Geschichte! Ich würde ja auch nie fragen, wo auf dem Aufmacherfoto denn nun die Kuh ist 🙂

  24. Wenn einem die Argumente ausgehen, geht man auf die Person los. Ihr wollte Merkel wohl weg haben, egal warum, deshalb die „grenzdebile Kuh“.

    Aber seit wann gewinnen die Dummen?

  25. „Grenzdebil“: JA! bzw. sehr defizitär!

    den Begriff „Kuh“- finde ich in dem Zusammenhang sehr beleidigend…
    …gegenüber den Kühen

  26. mir hat auch so ein linker ******* mit einer Anzeige gedroht…. -.- irgendsoein IDIOT von der GRÜNEN JUGEND will mich anzeigen.. ich hoffe facebook gibt meine daten nicht raus ich musste nämlich meinen PERSONALAUSWEIS da hochladen sonst hätten sie mein account gespeert und ich hoffe das die das nicht raus geben dürfen (DATENSCHUTZ). 🙁

  27. Der Begriff „debil“ sollte vermieden werden, da er fachlich veraltet und beleidigend ist. Es gibt geeignetere Alternativen. Um die letzte Instanz aller Nachschlagewerke, Wikipedia, zu zitieren:

    Die alten Begriffe Debilität, Imbezillität und Idiotie bezeichneten unterschiedliche Grade des Schwachsinns. … Die alten Begriffe sind schon lange vollständig aus der Fachsprache verschwunden. Die Begriffe Idiotie und Debilität (weniger Imbezilität) fanden als Schimpfwörter Eingang in die Alltagssprache und waren daher zuletzt aufgrund dieser negativen Konnotation gar nicht mehr fachsprachlich verwendbar.

    wir sehen, die Bezeichung grenzimbezil ist nicht nur weniger mit Vorurteilen belastet, er beschreibt auch die tatsächliche Sachlage genauer. Wirklich angemessen sind aber nur Bezeichnungen, welche von der Gemeinschaft der Imbezillen akzeptiert sind („Binnenanerkennung“). Durch Lernschwierigkeiten herausgefordert beschreibt die bisherigen Reaktionen auf die Krise recht zutreffend. Ebenfalls geeignet sind anders begabt als frühere Kanzler oder Politikerin mit besonderen Fähigkeiten; beide Beschreibungen bringen sehr schön zum Ausdruck, wie besonders die Politik der derzeitigen Regierung tatsächlich ist.

    Gegen den Begriff Kuh gibt es nichts einzuwenden; das ist halal. Allerdings wäre es eine schöne Geste der Integration, stattdessen den Titel Sure 2 zu verwenden.

  28. @ #32 Norbert Pillmann

    Schonmal was von Fälschen gehört? Im Internet kursieren viele Personalausweise und Geburtsurkunden, die man mit ein wenig Photoshop-Kenntnis sehr leicht fälschen kann. Ich persönlich habe alleine 4 Accounts auf diese Weise eröffnet 😉

  29. „Medieananwalt“? Ist das was versautes? Der berät wahrscheinlich den Funke Hetzblattverlag, um die wegen der ständig sinkenden Auflagezahlen bald bevorstehende Insolvenz abzuwickeln.

  30. DIE AUFGABE DER LÜGEN PRESSEPRESSE,
    die längst integraler Bestandteil des REGIMES ist,
    umfaßt bis zu den Landtagswahlen wesentlich zwei Punkte:

    Zunächst gilt es, DAS THEMA weitgehend aus den Titelseiten nach hinten zu verlagern und auf Sparflamme zu reduzieren.Die Sozi – Postille
    WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG hat es sogar schon geschafft, daß DAS THEMA gar nicht mehr auf der Titelseite vorkam.Es soll „NORMALITÄT“ und politische Routine vorgegaukelt werden.Als ob nicht auch weiterhin täglich tausende Invasoren ins Land strömten.
    Zu diesem Zweck werden andere Themen oder Kriegs neben Schauplätze hochgepuscht (siehe „Schießbefehl), um als NEBELKERZEN zu fungieren.

    Dazu kommt die vornehmste Aufgabe der LÜGENPRESSE:

    Der FRONTAL – ANGRIFF auf die AfD.
    Bestes Beispiel ist das aktuelle SPIEGEL COVER:
    http://www.spiegel.de/spiegel/

    Hier wird in bester STÜRMER – Manier (man erinnert sich: DER STÜRMER, das Führende Hetzblatt der NationalSOZIALISTEN)
    aus allen Röhren auf die AfD geballert.
    Allerdings derart dummdreist und mit einem dermaßen OVERKILL, daß es selbst beim ungeübtesten Betrachter nur noch Kopfschütteln hervorrufen dürfte.
    Mit derartigem Vorgehen dürfte sich die „Qualitätspresse“ nun endgültig das eigene Grab geschaufelt haben.
    Das Wort LÜGENPRESSE ist nicht das „Unwort“ des letzten Jahres.
    Es ist Wort dieser Dekade.

  31. @ #32 Norbert Pillmann

    P.S.
    Mach dir keine Hoffnung: Mark Shekelbergs Fratzenbuch würde dich sogar an Kin Jong Un verpetzen, auch wenn sie wüssten, dass du dann hingerichtet wirst.

  32. Klar,aber noch grenzdebiler ist es jedenfalls,solch Ding wiederholt zum Kanzler zu machen,oder?

  33. Der Herr Rechtsanwalt hat diese rechtliche Beurteilung sicher spontan geäußert, im Zuge einer Gefühlsregung sozusagen. Hätte er sich mit dem Thema näher befasst, wäre er zu dem Schluß gekommen, dass hier das „wie Du mir so ich Dir Prinzip“ gilt. Im politischen Meinungskampf gibt jede Person schon mal einen grundsätzlichen Teil seines Schutzes der Persönlichkeitsrechte durch das Auftreten in der Öffentlichkeit auf. Hier handelt es sich um eine grundsätzliche Einschränkung. Weiterhin gibt jeder in der Öffentlichkeit auftretende Politiker noch in einem individuellen Rahmen Persönlichkeitsrechte auf, und zwar durch den Inhalt der eigenen Äußerungen. Wenn ich als Politiker in einem gewissen Themenumfeld Äußerungen treffe, die nicht lediglich auf Tatsachen beruhen, sondern Wertungen enthalten, muss ich mir gleichartiges auch von der Seite der konträren Meinung gefallen lassen.
    Vor diesem Hintergrund haben sich unsere hellen Polit-Köpfchen durch Äußerungen wie „Pack“ etc. selbst in ihrer Schutzbedürftigkeit – jeweils individuell – ein juristisches Eigentor geschossen.
    Und schließlich müsste Merkel selbst einen Strafantrag stellen – Beleidigung ist ein Antragsdelikt – das ist bei so einer Petitesse undenkbar – also zumindest für einen normal denkenden Nichtidioten wie mich.
    Na, für diese tolle Beruteilung wird der Herr Rechtsanwalt von der WAZ-Gruppe (jetzt Funke Mediengruppe) sicher ein paar Mandate bekommen haben. Er sollte dort gründlicher vorgehen, sonst droht Regress 🙂

  34. OT

    Der Überfall war im November; nun rückt die Polizei in Hannover mit den Fotos raus!!!

    „Überfall auf Kiosk
    Wer kennt diesen Räuber?

    Mit einem Videoausschnitt, Fotos und einem Phantombild sucht die Polizei zwei Männer, die Ende November einen Kiosk an der Jordanstraße (Südstadt) überfallen haben. Sie bedrohten die Inhaberin sowie einen Angestellten und konnten mit der Beute flüchten.

    Beide Räuber sind etwa 25 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß und von südländischer Erscheinung.

    Der mit Phantombild Gesuchte hatte einen gepflegten Dreitagebart, ist von kräftiger Statur und spricht Deutsch mit Akzent. Er war mit einer dunklen Daunenjacke, einer hellbeigen Hose bekleidet und trug eine dunkle Baseballkappe.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Suedstadt/Polizei-sucht-Maenner-die-Kiosk-in-der-Suedstadt-von-Hannover-ueberfallen-haben

  35. @ #41 Istdasdennzuglauben

    Logische Folge der alliierten Umerziehung. Verweichlichte, national entkernte, hedonistische Muttersöhnchen („Deutsche“) sehnen sich eben nach der Mutti, auch wenn diese sich sehr asozial verhält. Man wohnt halt lieber noch mit 40 bei Mutti, als sein Leben selbst in die Hand zu nehmen und auszuziehen.

  36. # @Waldgänger..man sollte keinen Ausweis nach Facebook mailen.Wie kann man nur so blöd sein.Man muss auch seine Ausweise nicht fälschen,um einen neuen Account anzulegen.
    Man benötigt einfach nur eine neue Mailadresse,die man neu anlegt und schon hat man einen neuen Account.
    Ist doch einfacher,oder?

  37. @ #47 lisa

    Das ist nicht richtig. Entweder muss man eine Handynummer angeben oder ein Dokument (Geburtsurkunde oder PA). Man kann natürlich auch bei NETTO für 5 € eine Prepaidkarte kaufen und eine falsche Adresse bei der Aktivierung angeben. Wer das nicht möchte, muss fälschen.

    Wenn man sich durch seine Posts Beschwerden einhandelt will Fratzenbuch ZUSÄTZLICH zur Handynummer auch noch den PA sehen.

    Wie gesagt: Habe ausreichend Erfahrung mit diesem Vorgang
    😉

  38. Jetzt suhlen wir uns ja ertmal in Clooney`s Holliwald – Starpampe. Toller Rückenwind von diesem nervigen Schönling und seiner wandelnden Gutelfe, beide müssen schließlich nie an der Alltagsfront kämpfen.

  39. Der Siggi kann einem schon fast leid tun:

    Gabriels Götterdämmerung

    Wolfram Weimer

    Der SPD droht ein historisches Debakel: Sie wird in Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt wohl von der AfD eingeholt und zwei Landesregierungen verlieren. Wie lange noch überlebt Sigmar Gabriel als Parteichef?

    „Es herrscht nackte Angst“, raunt ein Spitzengenosse in Berlin. Der SPD droht am 13. März ein schwarzer Sonntag. In drei Ländern wird gewählt und die Demoskopen sagen den Sozialdemokraten drei historische Abstürze voraus. Aus dem Superwahltag könnte ein Superdesaster werden.

    In Rheinland-Pfalz dürfte die SPD nach 25 Jahren die Regierung verlieren. In Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt drohen die Sozialdemokraten sogar von der AfD eingeholt zu werden. Das wäre ein Fanal. Das gefühlte Ende einer Volkspartei – zertrümmert in die Milieus von Protestparteien. Die stolze deutsche Sozialdemokratie wäre nach 150 Jahren ausgerechnet von einer rechtspopulistischen Truppe geschrumpft und gedemütigt.

    Das drohende SPD-Desaster ist aus drei Gründen besonders verblüffend: Erstens gibt eigentlich die Union in der Migrationskrise das zerrissene Bild ab. Zwischen CDU und CSU herrscht offener Grabenkampf, CSU-Chef Horst Seehofer will die Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gar verklagen und klebt ihr die Verbrechervokabeln „Herrschaft des Unrechts“ ans Kanzlerinnen-Revers. Eigentlich müsste die Union die anstehenden Wahlen mehr fürchten als die SPD. Doch die CDU wird wahrscheinlich sogar alle drei Landesregierungen übernehmen und gleich zwei rot-grüne Ministerpräsidenten stürzen.

    (….)

    Die wenigen Verteidiger von Gabriel führen ins Feld, dass es nicht an ihm, sondern an Angela Merkel liege. Die Kanzlerin habe die SPD thematisch und emotional enteignet, wie ein Vampir das rote Blut herausgesagt und selbst so konsequent sozialdemokratische Positionen besetzt, dass die SPD daran scheitere – egal wer gerade Vorsitzender sei. Auch in der Migrationskrise personifiziere Merkel die traditionslinke, humanistische Haltung, den Schwachen gesinnungsethisch zu helfen. Verantwortung sähe anders aus, doch rechts überholen könne die SPD Merkel nicht.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/whatsright/whats-right-zur-spd-gabriels-goetterdaemmerung/12954446.html

  40. Ich mußte bei dem Bild zweimal hinschauen bis ich die Olle mit den abgekauten Hufen erkannt habe. Die fällt kaum auf zwischen den Rindviechern.

  41. Hört auf die Verbrecher zu entschuldigen. Irre sind für ihre Verbrechen nicht haftbar. Die BRD-Täter sind nicht geistig gestört, sondern vorsätzlich kriminell tätig und als Kriminelle voll haftbar, mit Leib und Leben.

  42. @ #56 johann

    Nicht der feiste Beinahe-Sonderschüler sollte einem Leid tun, sondern dass unseres Volkes Blut solche Gestalten hervorbringt und auch solche, die solche Gestalten wählen.

    Wir sollten uns angesichts dieser feisten, debilen Molluske selbt bemitleiden.

  43. #35 Dr. T (12. Feb 2016 11:39)

    Gegen den Begriff Kuh gibt es nichts einzuwenden; das ist halal. Allerdings wäre es eine schöne Geste der Integration, stattdessen den Titel Sure 2 zu verwenden.

    LOL. Hier spricht der Kenner.

    :))))

  44. #25 Kohlenmunkpeter

    Danke für die schöne Zusammenfassung 🙂
    Nur den letzten Satz möchte ich korrigieren:

    „grenzdebiles weibliches Rind, Mutterkuh aller Flüchtlinge dieser Welt“

    konsequenterweise sollte er lauten:

    „grenzdebiles weibliches Rind, AMMENkuh aller Flüchtlinge dieser Welt“

    Selten so gelacht, dankeschön…

  45. Finanzminister Schäuble (Gollum) räumt ein, dass Deutschland noch stärker in die Pleite geht, als bisher schon.
    Pro Jahr sollen zukünftig 7 Milliarden € fehlen.
    Da die Ausgaben nicht gesenkt werden, bedeutet dies natürlich weitere Steuererhöhungen. Das wurde für die Kraftstoffsteuer bereits angekündigt!
    Ich persönlich bin auch davon überzeugt, dass die Durchfütterungskosten für unsere Asylbetrüger in dieser Prognose noch gar nicht enthalten sind.
    Vermutlich werden die Asylbetrüger das zukünftige Defizit um 40-50 Milliarden € (nur für den Bund) jährlich zusätzlich ansteigen lassen!

    http://m.welt.de/wirtschaft/article152146663/Finanzministerium-warnt-vor-horrendem-Schuldenrisiko.html

  46. Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt,
    desto mehr wird sie jene hassen die sie aussprechen.

  47. An PI: Thema Zugunglück

    Es wird berichtet(Lügenpresse), das die 3. Blackbox und letzte gefunden wurde.
    Meine Frage ist, warum drei. Es sind doch nur 2 Züge zusammen gekracht. Es hätte dann schon 4 Blackboxen sein müssen.
    Ein Zug hat demnach 2 Boxen gehabt und das soll alles klären. Woher weiß der Zug, mit den 2 Boxen, das der andere Zug einen Fehler macht. Ich blick da nicht durch.

  48. #3 Waldgänger (12. Feb 2016 11:06)
    Ich ergänze:
    Höcker ist ein grenzdebiler Blutegel.

    Er kann mich ja anzeigen. Nur sollte man bedenken, dass jeder Anzeigende auch eine Adresse und einen Namen hat und der Tag schon sehr bald kommen könnte, wo wir uns bei den Bütteln und Handlangern des Systems bedanken werden.

    Selbstdartsteller kann man auch einfach so googlen.

  49. #63 Aussteiger (12. Feb 2016 12:07)
    Grenzdebile Schlange klingt besser ! Oder dumpfbackige Henne oder volldepperte Pute.
    ++++
    Breitärschige Flüchtlingswachtel trifft die Beschreibung wohl besser!

  50. Was will der kleine linke Anwalt mit seiner Anzeige bewirken? Es gibt überhaupt keine belegbaren Gründe einer Beleidigung. Vielmehr ist die Aussage von PI bezüglich Merkels geistigem Niveau eine Tatsache im Bezug auf ihren verantwortungslosen und katastrophalen Politikstils was man nur als das Verhalten einer grenzdebilen Kuh bezeichnen kann. Man verklagt ja auch niemanden dafür dass er Hyänen als Leichenfledderer bezeichnet oder Elster als geborene Räuber.

  51. #9 Babieca (12. Feb 2016 11:13)

    Ich hasse (die Verantwortlichen für) zwangsenthornte und zwangsverplastikohrmarkte (seit BSE) Rinder!

    Eine Kuh ist letztlich auch nichts anderes als ein verhausschweinter Auerochse (in der weiblichen Form).

    Aber Tiere sind in der Regel eigentlich ganz hübsch. Auch eine Kobra ist, wie schon Cliff Allister McLane wusste, eigentlich ganz hübsch.

    Das Ferkel dagegen – hmm. Da muss man schon im Reich der Amphibien fündig werden:

    https://pbs.twimg.com/media/CajdWDJVAAEq8fR.jpg:large

  52. #50 freie Meinung
    Da kann ich Entwarnung geben.
    Es liegt mit Sicherheit in der Macht des RIESENSTAATSMANNS MAAS ,“diesen Blog zu schließen“.
    Der „Aufstand der Anständigen“ endet spätestens an der Landesgrenze.
    Google hat schon vor geraumer Zeit festgestellt, daß nicht einmal das Leugnen des Holocausts gegen die Geschäftsbedingungen verstößt.
    Das Internet ist nun mal keine öffentlich – rechtliche Veranstaltung.
    Hier gilt die US – amerikanische Auffassung von Meinungsfreiheit.
    GOTTSEIDANK

  53. Am Ende wird die Puffmutter Ferkel wohl gar noch selbst ran müssen

    Das Geschäft läuft wahrlich nicht gut in dem deutscher Rumpfstaat genannten Vergewaltigungsfreizeitpark für Sittenstrolche aus aller Welt. Anstatt sich willig – wie vorgesehen – von den fremdländischen Sittenstrolchen als lebende Gummipuppen zur Befriedigung von deren viehischen Gelüsten mißbrauchen zu lassen, flüchtet sich die deutsche Damenwelt zu den deutschen Männern und gelobt diesen feierlich, fortan immerzu lautstarke Kotzgeräusche von sich geben zu wollen, wenn jemals wieder jemand von den „feurigen südländischen Liebhabern“ schwärmen sollte. Während wir Männer den Frauen gestehen, daß wir das Umerziehungsbüchlein „Kackt unter Wölfen“ auf dem Lokus nicht gelesen, sondern einer anderen Bestimmung zugeführt haben, weil wir lieber in unserem Wüstenfuchs Rommel geschmökert haben. Da dieser mit seinen Panzerkampfwagen dem alten Scheißhaus Monty und den Inselaffen im Wüstensand immer so lustige Streiche spielt. Es sieht so aus, als müßte die Puffmutter Ferkel selbst ran…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  54. Wenn die heimlichen geheimen Dienste der absoluten Siegersupermacht in ein paar Jahren,wieder schneller sind,dann werden wir niemals erfahren was die Tonnen von geschredderten,und dann wiederhergestellten Stasiakten über den Wendehals Merkel offenbaren werden.

  55. Zwar nicht schön, aber wer im Mittelpunkt des öffentlichen Lebens steht muss eben Beleidigungen weg stecken können.
    Ich glaube auch kaum, dass sich Merkelchen da was draus macht, schließlich ist sie ja Meisterin des Ignorierens.
    Viel Schlimmer: die Journaille beauftragt und bezahlt ein bekanntes Mietmaul um ein rechtliches Schlechtachten, was natürlich promt im Sinne seiner Auftraggeber ausfällt.
    Früher im Mittelalter nannte man solche Leute Wegelagerer…

  56. @tron-x

    die danke-anke will auch unbedingt zu den guten gehören, wahrscheinlich hat ihr jemand die rede geschrieben und sie hat in der aufregung leipzig und dresden verwechselt.

  57. #72 Stefan Cel Mare (12. Feb 2016 12:16)

    Eine Kuh ist letztlich auch nichts anderes als ein verhausschweinter Auerochse

    Das ist hübsch. Ich kannte bisher nur: „Der Mensch ist auch nur eine arme Sau.“

    ;).

  58. Wichtig ist, dass die Verfassungsklage jetzt rechtzeitig eingereicht wird.

    Und dann kommen die Landtagswahlen….

    Recht und Gesetz dürfen nicht weiter gebrochen werden –
    2016 MERKEL MUSS WEG !

  59. Letzthins sage ich zu einem Freund:
    warte ab – die geben diesen sogenannten Flüchtlingen alle Jobs beim Staat – irgendwas – nur damit Sie Geld bekommen ….

    Er lachte ….
    jetzt im Focus
    100.000 staatlich geförderte Stellen Experten zerreißen Nahles-Plan für Flüchtlings-Jobs

    die sind gestört im Kopf – wir das Volk ..

    ach scheisse – ist eh alles im Arsxch

  60. Ob Frau Dr. Merkel grenzdebil ist, kann ich nicht sagen. Ich habe ihre Intelligenz nicht gemessen.

    Intelligenz ist auch für Politiker jedweder Art keine notwendige Voraussetzung. Sonst sähe unser Staat wohl anders aus.

    Betrachtet man jedoch die Folgen des völlig unkoordinierten Vorgehens unserer Kanzlerin, dann mag man schon seine Zweifel bekommen.

    Und mal ehrlich, Herr Professor, wenn Frau Merkel grenzdebil wäre, könnten Sie ihr immerhin noch Unzurechnungsfähgigkeit attestieren, wenn sie einst vor ihrem Richter steht. Sollte jedoch der angerichtete Schaden vor dem Hintergrund einer bewußten und geplanten Handlungsweise bewertet werden, dann gnade Gott unserer Mutti.

  61. OT

    CLOONEY BEI MERKEL

    HIER plaudern sie über die Flüchtlingskrise

    Ohne Glanz und ohne Glamour – Hollywood-Star George Clooney (54) spaziert ins Kanzleramt!

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (61, CDU) bekommt berühmte Unterstützung für ihre Flüchtlingspolitik. US-Filmstar George Clooney besuchte sie heute gemeinsam mit seiner Frau Amal Alamuddin (38) im Kanzleramt.

    Gestern gab Clooney bekannt, dass bei seinem Berlin-Besuch nicht nur die Berlinale auf dem Programm stehe, sondern auch ein Treffen mit der Kanzlerin.
    Er und Amal, die Juristin für Menschenrechte ist, wollen mit Merkel darüber sprechen, „was wir tun können, um zu helfen”, sagte Clooney in der Bundeshauptstadt.

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/clooney-zur-kanzlerin-44533398.bild.html, Bild, 12.02.2016 – 11:40 Uhr

    Wer es bis jetzt noch nicht wusste: Der neue Film mit Clooney erscheint übrigens am 18.02.2016.

  62. 65 eule54   (12. Feb 2016 12:08)  
    Finanzminister Schäuble (Gollum) räumt ein, dass Deutschland noch stärker in die Pleite geht, als bisher schon.
    Pro Jahr sollen zukünftig 7 Milliarden € fehlen.
    Da die Ausgaben nicht gesenkt werden, bedeutet dies natürlich weitere Steuererhöhungen. Das wurde für die Kraftstoffsteuer bereits angekündigt!

    Das bezahle ich alles auf keinen Fall !!! Da sollen gefälligst andere ihre Sparschweine schlachten.Ich bin doch nicht Bill Gates ! Ich finde,dass Schwarzrotgründunkelrot den Mist aus der Parteikasse bezahlen.

  63. Ich finde, man sollte um diese Lebensform gar nicht so einen Hype machen. Ab vor ein volksdemokratisches Schnellgericht und dann warten wir mal ab, wie diese unabhängigen Volksrichter entscheiden. Es ist zwar absehbar, denn der zig-fache Rechtsbruch ist tatsächlich.

    Vielmehr sollten wir uns Gedanken um die neue Führung der Republik machen. Petry, Gauland, Meuthen, Stürzenberger, Mannheimer, Festerling … mein Favorit für den Innen- und Reintegrationsminister ist auf jeden Fall Lutz Bachmann (PEGIDA).

  64. „Merkel als Grenzdebile Kuh“?

    Aber ich bitte Sie, Herr Höcker – solche Vergleiche verdienen unsere biederen, ehrlichen, deutschen Kühe doch nun wirklich nicht!

  65. Bitte keine Kühe beleidigen!

    Richtig müsste es lauten:

    ANGELA MERKEL IST EINE GRENZDEBILE HOCHVERRÄTERIN!

  66. Wenn wir schon bei Tiervergleichen sind:
    Ein Ferkel ist ein niedliches Babyschweinchen.

    Schnappschildkröte trifft es doch von der Optik und vom Verhalten her viel besser.

  67. #Waldgänger #49

    stimmt nicht so ganz,was Du sagst..wenn ich einen neuen Account anlege,schaffe ich mir erst eine neue Mailadresse an.
    Dann registriere ich mich bei Fratzenbuch.

    Ich klicke auf registrieren

    dann nur auf weiter
    -ohne gewünscht Angaben direkt auf Schritt überspringen drücken

    Dann auf deine email gehen,wo Facebook eine Nachricht hinterlassen hat.Nur das Konto bestätigen,per Klick
    Die meisten geben direkt die Angaben an und übersehen das“weiter“oder das Feld „überspringen..

    Wenn man aber anfängt,die Angaben auszufüllen,kommt man automatisch zu dem Text,seine Handynummer zu hinterlassen.
    Man kann dann auch nicht mehr von vorne anfangen,da dann diese Aufforderung stets kommt.
    Wenn man aber nur auf weiter und danach auf überspringen drückt,senden dir diese eine Bestätigungsmail zu deine Mailadresse.
    Bei mir gibt und gab es noch nie Probleme.
    Da ja auf Facebook viel kontrolliert wird,gibt es ja schon mal eine vorläufige Accountsperre,wenn man mal wieder einen wahrhaftigen harten Kommentar von sich gegeben hat.Dann fordern diese per Indentitätsprüfung die Handy-Nummer,oder den Personalausweis an.
    Da ich aber meine Daten nichts dem Fratzenbuch zur Verfügung stelle,lege ich mir eine neue Mailadresse an und einen neuen Account mit gleichen Namen.
    Geht relativ einfach,wenn man richtig anklickt!

  68. Die sind ja sogar zu blöd, links und rechts nicht zu verwechseln…s.hier: http://www.bild.de/regional/leipzig/anke-engelke/engelke-beleidigt-leipzig-mit-boesem-nazi-vergleich-44530350.bild.html

    Leipzig ist nicht die Hochburg der Rechten, sondern der Linken, die allerdings, dann stimmt es wieder, Linksfaschisten sind; will bloß keiner sehen, schon gar nicht der, der aussieht wie der kleine Eichmann, s.nur hier: http://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/2139233891/1.3281926/default/adolf-eichmann-wurde-im-jahr.jpg

  69. #92 Aussteiger (12. Feb 2016 12:33)
    65 eule54 (12. Feb 2016 12:08)
    Ich finde,dass Schwarzrotgründunkelrot den Mist aus der Parteikasse bezahlen.
    ++++
    Geht nicht, weil die auch Pleite sind! 🙁

  70. # 56 johann (12. Feb 2016 11:58)
    Der Siggi kann einem schon fast leid tun:

    Gabriels Götterdämmerung

    mir nicht!

    haben die sich letztlich selber zuzuschreiben.

    Man darf bei dem ganzen Ärger über Frau merkel und der GROKO in Sachen „Flutlinge“ „Griechenlandrettung“ „EU-hörigkeit bis zum letzten Blutstropfen“ „ukrtaine/Russland/Syrien“ uvm. nur EINS nicht vergessen:

    stellen wir uns vor, statt Angela Merkel säße Peer Steinbrück im Kanzleramt…

    und dann noch mit Viezekanzlerin/außenminister claudia roth/ oder Langhaar-Bürrikofer…

    was meint ihr wieviele „Neuzugänge“ das irrenhaus deutschland aktuell zusätzlich zu den -offiziell 1.1. -Mio. noch so hätte?

  71. Grenzedicht   (12. Feb 2016 12:21)  
    OT
    Kein Geld mehr für Flüchtlinge – Wolfgang Schäuble sieht Gefahr für Staatshaushalt

    Hiess es nicht immer,wir hätten volle Kassen. Natürlich nur für die sog. Flüchtlinge,nicht für die Einheimischen.

  72. Ich glaube ja nicht, dass wir eine Chance haben. Ansonsten müssen wir auf das Gutachten der psychologischen Untersuchung auf Schuldfähigkeit, während des Prozesses warten.

  73. Auch aus dem WAZ-Artikel:

    Hetze gegen politische Gegner ist nur selten strafbar. Im Ton noch derber als „Sezession“ hetzen Blogs wie „PI News“ gegen Asylbewerber, Gleichberechtigung und nicht genehme Politiker. Bei letzteren trifft es vor allem die Grünen, die mit ihrer Politik sinnbildlich für die in der „Neuen Rechten“ verhasste freie und liberale Gesellschaft stehen. So warf „PI News“ der Grünen-Vorsitzenden Katrin Göring-Eckhardt vor, zur „Abteilung Dummsprech“ zu gehören …

    http://www.derwesten.de/politik/die-neue-rechte-und-ihr-seltsames-verhaeltnis-zu-denkverboten-id11523195.html#plx400626580

    Ja, Wahnsinn, das ist ja der Gipfel der Hetze, richtig menschenverachtend ist das! 🙂

    Meine Fresse, machen die ein Gewese um sowas Harmloses. Die sind aber auch sowas von empfindlich. 🙂

  74. #102 Aussteiger (12. Feb 2016 12:39)
    Hiess es nicht immer,wir hätten volle Kassen.
    ++++
    Nein!
    Schon seit Jahrzehnten nicht mehr!
    Der Bund, die Länder und die Kommunen sind mit über
    2 Billionen €
    verschuldet!
    Und es wird immer mehr!

  75. Seit Merkelkuh an dem Hebel sitzt, rauche ich Kette.
    Sie muss weg, sonst kriege ich bald ein Lungenkarzinom ! 😉

  76. 67 lawless–

    du hast Recht,warum sollten zwei Züge drei Blackbox haben-niemand weiss.was drin steckt!!!!Lügepresse!!!

  77. Ich guck‘ mir jetzt schon eine ganze Weile das Photo an. Welches ist denn nun die „blinde Kuh“?

    Don Andres

  78. Flüchtlingspolitik gescheitert: Medwedew sieht EU vor „humanitärer Katastrophe“
    11:14 12.02.2016
    Die Eröffnung der EU-Grenzen für Flüchtlinge war laut Dmitri Medwedew ein Fehler. Nach der Einschätzung des russischen Ministerpräsidenten hat die Europäische Union mit ihrer unbedachten Einwanderungspolitik sich selbst in die humanitäre Katastrophe manövriert.

    „Auch wenn ich harte Worte gebrauchen muss, so ich denke wirklich, dass die Einwanderungspolitik der Europäischen Union gescheitert ist“, sagte Medwedew in einem Interview für Sputnik. „Europa hat die Flüchtlingsströme nicht mehr im Griff (…). Das kann man nur als humanitäre Katastrophe bezeichnen.“

    Mit ihrem Appell: „Komme, wer wolle“, habe die EU einen großen Fehler gemacht: Die Zahl der Menschen im Nahen Osten, die bereit sind, diesem Appell zu folgen, sei „größer, als die EU verdauen kann“, so Medwedew weiter. „Die EU hat einer Kraft das Tor eröffnet, die sie nicht meistern kann“, schlussfolgerte der russische Ministerpräsident. Dabei habe er durchaus Verständnis für die Menschen, die vor Krieg und Armut nach Europa flüchten.

    Medwedew mutmaßte, dass nach Ereignissen wie zu Silvester in Köln immer mehr Europäer verunsichert seien und sich „fremd im eigenen Land“ fühlten. Als Folge würden Intoleranz und Fremdenhass wachsen. Ein weiteres Problem seien die Terroristen, die im Flüchtlingsstrom in die EU gelangen. Medwedew warnte, dass die Flüchtlingskrise unkalkulierbare Folgen für den europäischen Arbeitsmarkt und die Schengen-Zone nach sich ziehen könnte.

    http://de.sputniknews.com/politik/20160212/307791951/medwedew-eu-fluechtlingspolitik-gescheitert.html

  79. Ralf Höcker ! Ein Anwalt für Medienrecht, der gleichzeitig Fernsehmoderator ist……das ist schon eine Hausnummer in einer Demokratie.
    Also hat man gleicht alles im Hause des Öffentlich rechtlichen Rundfunks.

    Vor allem in seiner „tollen“ Rechtsfragen Sendung beschäftigt er sich mit hochwichtigen Themen wie „Darf ich die Liege mit einem Handtuch reservieren ?“.
    Ja, der Blödmichel hat schon Probleme. Im Block wohnend ab in den Touristenflieger (dort wie Vieh eingepfercht, naja ist halt wie jeden Tag in der guten U-Bahn), dann ab in die Massen-Touristen Zentren (wieder im Beton-Block) und dann ab an den überfüllten Strand oder an das überfüllte Schwimmbecken. Dabei sich mit den eigenen Landsleuten um die Leine streiten.
    Welch ein tolles erholsames (Urlaubs)Leben !
    Zu Hause dann wieder für den Sklavenlohn (und die Zeit im Stau oder auf dem Bahnsteig ) für den Arbeitgeber den Bückling machen.
    Keine Wunder, dass eben ein Herr Höcker uns beeinflussen kann, wie er will und die Frau Dr. Merkel mit uns macht, was ihr in den Kram passt.
    Sieht ich dann dieses o.g. Handtuchproblem in perfekter RTL Vollendung, wundere ich mich über gar nichts mehr.

    Noch dazu ! Diese ganze Asozialen TV REAL DOKUMENTATIONSSENDUNGEN diesen diesem System zur Kontrolle der Menschen.
    Denn so scheissen (Entschuldigung) sich die Leute (die gläubigen Konsumenten) gegenseitig an. Und wer sich gegenseitig anscheisst, der geht nicht gegen das System vor.
    Weiter glauben die auch, dass die Polizei alles darf, jede Tat vor den Richter kommt und der Staat auch jeden Wildpinkler (das Verrichten der Notdurft ist nicht einmal mitten in der Fussgängerzone zwangsläufig verboten) gleich 30 Euro oder was auch immer abknöpft.

    Die totale Kontrolle ! In anderen Systemen war es nicht so perfekt.
    Jetzt kommt noch die Abschaffung des Bargeld (unter Vorwand Drogenhandel eindämmen und Keimen auf dem Geld) und dann ist Orwell ein Fliegenpups gegen unser System.
    Das Smart Phone als Zahlungsmittel. Da schauen selbst einige ehemalige DDR Oberleute neidisch auf die jetzige BRD.
    Gesichtsbuch, die was Applikation, 100 weitere Applikationen, die Selbstbildnisse an jeder Ecke, ständig alle mitteilten wo wie und was ich gerade mache.
    Der Spion freiwillig in der Tasche.
    Und glaubt mir, die Leute werden aus Bequemlichkeit mit dem Smart Phone zahlen und sich ganz toll fühlen.
    Frei von Bakterien und auch frei von eigenen Gedanken.

  80. Ist Merkel eine „grenzdebile Kuh“?

    Diese Frage ist eindeutig mit JA zu beantworten!

  81. Übergriffe in Köln waren organisiert – BKA-Chef
    13:40 12.01.2016

    Die Täter in Köln haben sich zu ihrem Vorgehen gegen Frauen in der Silvesternacht verabredet, wie der Chef des Bundeskriminalamtes Holger Münch dem RBB Inforadio sagte.

    Die Übergriffe seien jedoch keine organisierte Kriminalität gewesen. Die habe eine andere Qualität. „Da reden wir von geschlossenen Gruppierungen, von hierarchischen Gruppierungen, das sehen wir hier nicht.“ Es sei aber klar, dass die Täter miteinander kommuniziert und sich verabredet hätten.

    Die Täter seien aus dem überregionalen Raum, sowohl in Köln als auch in anderen Städten gekommen. „In der Regel läuft so etwas über Verabredungen in sozialen Netzwerken.“

    Man wisse auch, dass für solche Übergriffe gezielt dichte Menschenmengen genutzt wurden. Das sei in der Silvesternacht in mehreren Städten der Fall gewesen.

    http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20160112/307044606/koeln-uebergriffe-kriminalamt.html

  82. #3 Waldgänger (12. Feb 2016 11:06)

    Ich ergänze:
    Höcker ist ein grenzdebiler Blutegel.
    *********

    Wer oder was soll das sein?

  83. „grenzdebile Kuh“? Neiiin,

    Angela, deutsche Kaiserin von Allahs Gnaden,
    der sich die Untertanen zu unterwerfen haben!
    Der Pöpel soll fein die Schnauze halten,
    der linke Adel darf schalten und walten,
    gerade so wie es ihm lustig dünkt;
    Deutsche nur brave Steuerzahler sind.
    Und murrt das Fußvolk mahnt man es fix ab,
    beschimpft es, von oben herunter, mit „Pack“.

  84. #107 Aussteiger

    Letztes Jahr Ostern habe ich wegen Erika das Saufen angefangen. Und sie war immer noch da.

    Jetzt in der Fastenzeit habe ich mit dem Saufen aufgehört. Und sie ist immer noch da.

    Mal abwarten, was Ostern und Pfingsten bringen.

  85. #102 Moggy73 (12. Feb 2016 12:38)

    stellen wir uns vor, statt Angela Merkel säße Peer Steinbrück im Kanzleramt…

    und dann noch mit Viezekanzlerin/außenminister claudia roth/ oder Langhaar-Bürrikofer…

    was meint ihr wieviele „Neuzugänge“ das irrenhaus deutschland aktuell zusätzlich zu den -offiziell 1.1. -Mio. noch so hätte?

    Falsch gedacht. DIE wären dann nämlich weg vom Fenster.

    Richtige Logik:

    „Nur Nixon konnte nach China gehen!“

    In unsere Geschichte übersetzt:

    „Nur die SPD konnte die Arbeiter verraten!“
    „Nur die Grünen konnten den Juchtenkäfer verraten!“
    „Nur die CDU konnte das Bürgertum verraten!“

    Ich freue mich auf den Augenblick, in dem man mit Fug und Recht sagen kann:

    „Nur die (selbsternannte) Türkenpartei konnte die Türken verraten!“

  86. #89 Andreas Werner (12. Feb 2016 12:31)

    Ob Frau Dr. Merkel grenzdebil ist, kann ich nicht sagen. Ich habe ihre Intelligenz nicht gemessen.

    Intelligenz ist auch für Politiker jedweder Art keine notwendige Voraussetzung. Sonst sähe unser Staat wohl anders aus.
    **************
    Kleine Anmerkung:

    „Ein Beruf aber, der in keiner Studie vorkommt, toppt alle anderen Professionen der Postmoderne: Es ist der Dilettant. Man kann ihn nicht erlernen, es gibt keinen Studiengang, der mit einer Urkunde als Diplom-Dilettant endet. Dennoch kann man(n) und Frau als Dilettant(-in) reich und berühmt werden, in Politik, Kultur und Wirtschaft Karriere machen. Ahnungslosigkeit, die völlige Abwesenheit von Wissen und der totale Mangel an Kompetenz sind keine Hindernisse auf dem Weg nach oben, sondern Voraussetzungen für einen raschen und erfolgreichen Aufstieg.“

  87. #114 Der boese Wolf (12. Feb 2016 12:54)

    #107 Aussteiger

    ————–

    versuch`s mal mit nem meter coks

  88. Clooney möchte seine Armal beeindrucken,sucht somit Merkels Nähe. Merkel glaubt mit dem allseits beliebten Clooney bei der Bevölkerung zu punkten. Merkel tut alles um an der Macht zu bleiben.
    Gesund kann diese Fau nicht sein.

  89. Die Eigenliebe der Kuh welche eine Narrenmutter ist, spielt Gott und König. Nehmt Ihr das Zepter weg!

  90. #115 Der boese Wolf (12. Feb 2016 12:54)
    #107 Aussteiger
    Letztes Jahr Ostern habe ich wegen Erika das Saufen angefangen. Und sie war immer noch da.
    Jetzt in der Fastenzeit habe ich mit dem Saufen aufgehört. Und sie ist immer noch da.
    Mal abwarten, was Ostern und Pfingsten bringen.
    ++++
    Keine Leber der Welt verträgt so viel Alkohol, wie nötig wäre, um unsere Kanzlerin schön zu saufen! 🙁

  91. wokilala (12. Feb 2016 11:36)
    „Keine Argumente gegen Merkel“? Wie dumm muss jemand sein, der so etwas behauptet… Das ist schon mehr als grenzdebil!!!

  92. #113 Domestos Kakerlakis (12. Feb 2016 12:52)

    #3 Waldgänger (12. Feb 2016 11:06)

    Ich ergänze:
    Höcker ist ein grenzdebiler Blutegel.
    *********

    Wer oder was soll das sein?

    Der im Artikel erwähnte Anwalt.

  93. # Biloxi (12:42)

    Göring Eckhardt kann es als Lob betrachten, als grenzdebile Kuh bezeichnet zu werden. Diese grünen Giftspritzen haben die Grenze zum Wahnsinn schon lange hinter sich gelassen.

  94. #49 Waldgänger (12. Feb 2016 11:52)

    Das ist nicht richtig. Entweder muss man eine Handynummer angeben oder ein Dokument (Geburtsurkunde oder PA). Man kann natürlich auch bei NETTO für 5 € eine Prepaidkarte kaufen und eine falsche Adresse bei der Aktivierung angeben. Wer das nicht möchte, muss fälschen.

    ===================

    Wie kann man den perso wieder löschen wenn man ihn einmal hochgeladen hat??? das muss doch gehen… ich glaube der grüne ***** meint es ernst mit der anzeige der hat mir per privatnachricht auf fb heute morgen irgedneine scheisse von seinem anwalt gesendet die an das amtsgericht geht meine frau bringt mich um wenn ich mir irgendeine scheisse einhandele……….

  95. Die Merkel beleidigt das ganze Deutsche Volk permanent, in dem sie uns für unmündig erklärt, selbst zu bestimmen wen wir -und wie lange- in unserem Staatsgebiet aufnehmen wollen.

    Es gibt bereits einige Psychologen und Psychiater die sich ernsthaft mit der Frage beschäftigen ob Merkel noch zurechnungsfähig ist.

    Und auch das hier: – vielleicht ist es aber schon bekannt – Interview mit Rüdiger Safranski.

    psychosputnik

  96. Wegen Beleidigung kann man in Deutschland schnell drangekriegt werden – wenn man zum falschen Lager gehört, und wenn man die Falschen „beleidigt“. Akif kann ein Lied davon singen:

    Der Schriftsteller Akif Pirinçci, als Katzenkrimiautor („Felidae“) bekannt gewordener Polemiker („Deutschland von Sinnen“), muss wegen Beleidigung eines Uni-Professors 8000 Euro Geldstrafe zahlen. Der 55-Jährige habe einen entsprechenden Strafbefehl der Staatsanwaltschaft akzeptiert …

    Pirinçci hatte auf seiner Facebook-Seite einen Professor der Biologie und Sozialwissenschaft in einer Schmähschrift massiv beleidigt. Die Sexualtheorie des Professors, der einen Lehrstuhl in Norddeutschland hat, bezeichnete Pirinçci als „geisteskrank“ und „durchgeknallt“. Der Wissenschaftler sei ein „Irrer“ und habe „einen Dachschaden“, seine Theorie sei ein „Juwel der Dummheit“.

    http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article136544744/Akif-Pirincci-wegen-Beleidigung-verurteilt.html

  97. Protest unter dem Motto: „Amore statt Peng Peng“

    OB Kurt Gribl (CSU) hat als Gegenaktion zum Empfang um 18 Uhr zu einer Stadtratssondersitzung im Goldenen Saal des Rathauses eingeladen. Eine halbe Stunde später sind auf dem Rathausplatz eine Mahnwache gegen Rechtspopulismus und eine Luftballonaktion „Amore statt Peng Peng“ geplant, danach soll es eine „Party ohne Petry“ geben. Rund 60 Mitarbeiter des Augsburger Theaters wollen zudem mit einem musikalischen Beitrag an dem Protest teilnehmen

    Das Theater Augsburg ist ein Eigenbetrieb der Stadt Augsburg, der 1999 aus dem Vierspartenhaus Städtische Bühnen Augsburg hervorgegangen ist. Es ist das größte der Theater in Augsburg und betreibt vier Spielstätten.

    Die CSU in Augsburg macht Amore mit allen Rapefugees

    Was meint die CSU mit Amore?

    Amore im Bordell:

    Augsburg
    Zwei Asylbewerber kommen nach Ärger im Bordell in Haft

    Ein 26-Jähriger soll in der Hasengasse eine Prostituierte vergewaltigt haben. Ein anderer Flüchtling wurde drei Tage nach seiner Ankunft in Augsburg in einem Laufhaus verhaftet.

    Amore am Bahnhof:

    Augsburg
    Jugendliche belästigen Mädchen am Hauptbahnhof

    Drei Jugendliche sollen am Dienstagabend am Augsburger Hauptbahnhof zwei Mädchen aus Aichach sexuell belästigt haben. Wie die Bundespolizei mitteilte, machten die 16 und 17 Jahre alten Asylbewerber aus Syrien..

    Amore im Augsburger Vorort beim Park&Ride

    Vergewaltigung in Mering/St. Afra
    Presse Augsburg
    Wie berichtet wurde am Samstagabend, den 12.09.2015, gegen 22:00 Uhr eine minderjährige Frau von einem unbekannten Täter auf dem Park&Ride Platz in Mering/St.Afra angesprochen, in ein Gebüsch gezerrt und vergewaltigt. Gesucht wird ein ca. 30-jähriger Mann, ca. 170 cm groß, schlank, südländischer Typ, dunklere Hautfarbe, sprach gebrochenes Deutsch…


    Amore in Augsburg, dank CSU Oberbürgermeister,
    der seine Hauptaufgabe wohl darin sieht,
    gegen die AfD undemoraktische Aktion auszuhecken und sogar städtische Theater-Mitarbeiter (haben oft nur Halbjahres-Verträge und sind abhängig von städtischen Finanzen) einzuspannen…

  98. Biloxi (12. Feb 2016 12:42)
    Ja; immer empfindlicher bei gleichzeitiger völliger Enthemmung gegenüber dem „Feind“…
    „Dummsprech“ für K.G.E. ist doch fast so zärtlich wie „grenzdebile Kuh“…
    Gruß

  99. Ralf Höcker war bisher für die AfD tätig (!!!)

    Wahrscheinlich hat ihn jetzt das Ferkel in ihr Kanzleramt eingeladen und umgepolt.

    Das Ferkel muss zur Schlachtbank, damit Deutschland eine Zukunft hat!

    Schweinefleisch für alle Deutschen!

  100. Zu: #50 FreieMeinung1 (11:53) „… bitte immer schön sachlich bleiben. Damit gewinnen wir auch neue Mitglieder.“

    Das ist auch meine Meinung.
    Die Beiträge auf PI sind teilweise ausgezeichnet, aber nur die, die unbestreitbare Sachinformationen bringen oder Meinungen in gemäßigten Ton zum Ausdruck bringen.

    Bereits „zweifelnden“ Bürgern kann ich wegen der agressiv formulierten Beiträge nicht empfehlen sonst werden die vergrault. Schade.

    Vielleicht könnte man einen parallelen Blog aufmachen der NUR SACHINFORMATIONEN bringt.

  101. Ich bin Christ und wer mich als Ungläubigen beleidigt, ist ein Hassprediger, der mir morgen mit dem Schwert nicht nur die Ehre, sondern auch den Kopf abnimmt.

    Jeder, der diesen Hasspredigern hilft, darf ebenso beleidigt werden wie sie mich beleidigen. Auge um Auge, Zahn um Zahn, Beleidigung um Beleidigung.

  102. Was für ein schöner Artikel. Dafür spende ich jetzt augenblicklich 20 Euro für PI. Ist zwar keine Großspende für eine so große Freude, aber Kleinvieh macht auch Mist.

  103. Diese Satire ist nur ein schlechter Witz
    #133 PSI (12. Feb 2016 13:08)

    Jau, zum Totlachen. Hahaha. Also, diese systemkonformen Spaßbolzen bringen immer Schoten, da bleibt kein Auge trocken. 🙂

  104. Die Frau Merkel ist Kanzlerin einer Nation, die den letzten, wie auch immer angezettelten Weltkrieg mit Pauken und Trompeten verloren hat. Wir sind nicht geflohen, wir haben dieses Land wiederaufgebaut und alle Politiker gehören dazu. Dass Frau Merkel jetzt in einem Anfall Angewandten Christentums ihre christlichen Gefühle auslebt, entspricht immer noch der Meinung der 60% Deutscher Kirchensteuerzahler, denn sie will ja schließlich auch in den Himmel kommen. Da finde ich eine derartige Beleidigung ekelig und strafwürdig.

  105. Auch für Erdolf und den Verfassungsschutz arbeitet dieser komische TV Anwalt:

    Für die türkische Tageszeitung Sabah legte Höcker beim Bundesverfassungsgericht eine Verfassungsbeschwerde gegen die Sitzplatzvergabe im NSU-Prozess ein.

    Im Namen eines bekannten Neonazis und V-Manns des Verfassungsschutzes ging Höcker unter anderem gegen die Tageszeitungen Die Welt und Junge Welt vor, die über eine mögliche Verstrickung des Mannes in den Sprengstoffanschlag des NSU auf der Probsteigasse 2001 in Köln berichtet hatten.


    Und seine TV Karriere verdankt er dem Propaganda-Sturmgeschütz der Radikal-Umvolkung RTL (Bertelsmann)

  106. #56 johann (12. Feb 2016 11:58)

    Wichtiger Punkt bei einem Regierungswechsel ist das damit verbundene Geheimagenten-Auswechseln, auch auf Landesebene. Landesämter für Verfassungsschutz haben genau wie der BfV einen Riesenhaufen V-Leute, und diese werden nach dem Gusto der jeweiligen Regierung ausgewählt. Bedeutet, wenn die SPD aus der Regierung rausfliegt, fliegen auch jede Menge der SPD-konformen Eckensteher, Spitzel, Stalker, Bigbrother-Souffleure und sonstigen asozialen Stammtisch-Aushilfs-Spezialagenten raus.

    Dann kann sich Asso-Antifanti kein Zubrot mehr als Special Agent bei der Landesministerin verdienen! Im Dienste der Königin… …gewesen!

    Diese Drecks-Asozialen fühlen sich als „Mitglied der Regierung“ und als „deine innere Stimme des Gewissens“. Es ist DAS GEILSTE, wenn so ein Scheiß-Eckensteher mittlerweile richtig süchtig ist nach dem „unbesiegbarer-Jäger-Gefühl“ des bullenstaatlichen Stalkings – und DANN PLÖTZLICH DAHEIM BLEIBEN MUSS!

    Wenn die AFD irgendwann Regierungspartei wird, kann sie sich diesen Asso-Stall von Stalker-Gesockse selbst anschauen.

  107. Nein, sie ist keine grenzdebile Kuh.
    Sie ist mit ihrer Funktion völlig überfordert und die Lage ist ihr komplett entglitten.
    Sie KANN es nicht besser.

  108. #135 Klarerdenker (12. Feb 2016 13:10)

    Holla,

    welch

    aparte

    Formatierung,

    irgendwie

    raumgreifend … 🙂

  109. # 132 Norbert Pillmann

    Ich habe schon drei FB Accounts mit Fakenamen und selbstredend ohne Ausweis. Wäre doch gelacht.
    Da kommt Justizminister Mittel-Maas und seine bezahlten Schergen nicht mehr nach 😉

  110. @ #34 Norbert Pillmann (12. Feb 2016 11:37)
    Versuchen Sie es doch einfach mal mit einem ’syrischen Paß‘ an Stelle Ihres Personalausweises. Diese ‚Urkunden‘ sind in den Großstädten der Rheinschiene mittlerweile in jedem islamischen ‚Kulturzentrum‘ billiger als Koks zu bekommen. Und als ‚Syrer‘ genießen Sie – da steht das Maasmännchen an Ihrer Seite – Narrenfreiheit, vor allem bei Facebook, von dem ich im Übrigen nachhaltig abrate.

    Don Andres

  111. Die großen Mächte und ihre Kriege (II)
    12.02.2016

    BERLIN
    (Eigener Bericht) – Die Zahl der weltweiten Kriege und ihrer Opfer wird dieses Jahr weiter steigen. Dies sagt ein einflussreicher Diplomat in der führenden deutschen Außenpolitik-Zeitschrift voraus. Demnach nehme schon seit fünf Jahren „weltweit die Zahl der Konflikte und damit der Opfer und der Flüchtlinge“ zu; diese Entwicklung werde sich „wohl auch in diesem Jahr fortsetzen“. Die Zeitschrift „Internationale Politik“ untermauert diese Vermutung mit einem Überblick über die aktuellen Kriege. Tatsächlich sind die blutigsten Kriege der Gegenwart – im Irak, in Syrien, Libyen, Afghanistan oder im Südsudan – ein direktes oder indirektes Ergebnis westlicher Machtpolitik, die mit Militärinterventionen oder der subversiven Unterstützung für Aufständische darauf zielte, prowestliche Umstürze herbeizuführen oder nicht kooperationswillige Staaten zu schwächen. Für die Zukunft nimmt die „Internationale Politik“ mögliche Konflikte im Umfeld Chinas in den Blick. Ist es den westlichen Mächten in den Jahren des chinesischen Aufstiegs nicht gelungen, die rohstoffreiche arabische Welt für die Zeit des bevorstehenden Machtkampfs gegen die Volksrepublik fest an sich zu binden, so zeichnet sich dieser Machtkampf inzwischen deutlich ab.

    Skepsis ist angebracht
    Guéhenno verweist zunächst auf die Kriege in Syrien und im Irak. „In Syrien tobt der schwerste Krieg unserer Zeit“, schreibt der Präsident der International Crisis Group. Zwar beschleunigten sich die diplomatischen Aktivitäten zur Lösung des Konflikts, „teils aufgrund Russlands Militärintervention, teils wegen der Terroranschläge von Paris“. Auch wenn man hoffen könne, dass die jüngste Verhandlungsinitiative letztlich zum Erfolg führe: „Es gibt viele Gründe, skeptisch zu bleiben.“ Auch der Irak kommt, wie Guéhenno festhält, nicht zur Ruhe. Dies ist der Fall, seit eine US-geführte Kriegskoalition ihn im Jahr 2003 überfiel, um in Bagdad prowestliche Kräfte an die Macht zu bringen. Syrien wiederum versinkt im Krieg, seit die westlichen Mächte Teile der Opposition beim Versuch zu unterstützen begannen, die Regierung zu stürzen und ebenfalls prowestliche Kreise an die Spitze des Staates zu stellen. Experten schätzen die Zahl der Menschen, die im Irak seit 2003 kriegsbedingt das Leben verloren, auf eine Million.[3] Dem Syrien-Krieg sind mittlerweile wohl mehr als 300.000 Menschen zum Opfer gefallen. Mehr als zehn Millionen sind zudem aus dem Land geflohen oder zu Binnenvertriebenen geworden.

    Jihadisten im Aufwind
    Jenseits der Kriege in der arabischen Welt führt Guéhenno auch den Afghanistan-Krieg auf. Dort hat der Westen bereits in den 1980er Jahren maßgeblich zur Zerstörung des Landes beigetragen.[7] Seit 2001 sind den neuen Kriegshandlungen laut Beobachtern mindestens 220.000 Menschen zum Opfer gefallen [8]; das Land ist fast vollständig zerstört. „14 Jahre nach dem Einmarsch, der Al-Kaida auslöschen und die Taliban von der Macht vertreiben sollte“, verfügten die Taliban über „erhebliche Schlagkraft“, resümiert die „Internationale Politik“; „al-Kaida hält sich in Afghanistan und der IS hat Fuß gefasst“. Auch hier sind geostrategische Motive des Westens die Ursache für den Krieg gewesen: Sollte die verdeckte Intervention der 1980er Jahre den Einfluss der Sowjetunion brechen, so bestand das Ziel seit 2001 darin, prowestliche Kräfte in Kabul an die Macht zu bringen.

    Geostrategische Großoperation
    Eine indirekte Folge westlichen Hegemonialstrebens ist nicht zuletzt der Krieg im Südsudan. Er hat in den vergangenen zwei Jahren, wie Guéhenno schreibt, „Zehntausende Menschenleben gefordert und über 2,4 Millionen Menschen“, gut ein Fünftel der rund zwölf Millionen Einwohner, „in die Flucht getrieben“. Die südsudanesischen Milizen, die mit furchtbaren Gräueltaten von sich reden machen, sind vollkommen zersplittert; „heute gibt es mehr als 24 bewaffnete Gruppen im Land, von denen eine wachsende Zahl weder zur Regierung noch zu den wichtigsten Oppositionstruppen gehört“, berichtet die „Internationale Politik“: „Der Konflikt droht, ein Vielfrontenkrieg zu werden.“ Vor dieser Entwicklung hatten Beobachter schon vor Jahren gewarnt, als die Bundesregierung führend daran beteiligt war, die Abspaltung des Südsudan von Sudan vorzubereiten und schließlich durchzusetzen. Hintergrund war auch in diesem Fall das Bestreben, westliche Positionen zu stärken: Sudan, seit den 1990er Jahren im Konflikt mit dem Westen liegend, sollte seiner rohstoffreichsten Regionen beraubt und damit in die Knie gezwungen werden. Den Südsudan wollten Berlin und Washington in einer geostrategischen Großoperation mit den prowestlichen Ländern der „East African Community“ (EAC) verbinden (german-foreign-policy.com berichtete [9]). Die Folgen der Planspiele transatlantischer Geostrategen hat nun die südsudanesische Bevölkerung zu tragen.
    Ein Feuerring um China
    Guéhennos Vermutung, die Zahl der Konflikte und Kriege könne weiter steigen, stützt sich unter anderem auf Beobachtungen im unmittelbaren Umfeld der Volksrepublik China. Sind die aktuellen Kriege in zahlreichen Fällen das Resultat von Bestrebungen des Westens, seine Machtpositionen weltweit zu stärken, so zeichnet sich in Ostasien mittlerweile der Konflikt mit China deutlich ab, vor dem auch die Organisatoren der Münchner Sicherheitskonferenz warnen (german-foreign-policy.com berichtete [10]). Provokationen der US-Streitkräfte zu Wasser und in der Luft hätten im vergangenen Jahr die Spannungen deutlich steigen lassen, berichtet der Präsident der International Crisis Group; die Ankündigung von US-Präsident Barack Obama, rund eine Viertelmilliarde US-Dollar in die „maritime Sicherheit“ Vietnams, Indonesiens, Malaysias und der Philippinen zu investieren, habe den Konflikt weiter angeheizt. Die Auseinandersetzungen rings um China rücken inzwischen auch in den Blick der Berliner Außenpolitik; schon vor geraumer Zeit war in der deutschen Hauptstadt von einem „Feuerring um China“ die Rede.[11] Ist es den westlichen Staaten in den Jahren des chinesischen Aufstiegs nicht gelungen, im Nahen und Mittleren Osten zu einer machtpolitisch günstigen Ausgangsstellung für den großen Machtkampf gegen die Volksrepublik zu gelangen, so schließen die Organisatoren der Münchner Sicherheitskonferenz für die Zukunft selbst einen „bewaffneten Konflikt“ mit dem mächtigsten Rivalen des Westens nicht aus.[12]

    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59307

  112. Diese sogenannte „Justiz“ versucht alles,um Leute wie uns endgültig aus dem Verkehr zu ziehen,weil wir Recht haben und diese Frau mitsamt ihren opportunistischen Schwarm-Dienern WIRKLICH grenzdebil ist! Man sehe sich doch mal den Bundesgauckler oder den Maaßregler an!Ein perfektes Beispiel für die Dummheit und Verkommenheit der politische Aristokratie.

    :p

  113. Nach § 194 StGB ist die Beleidigung ein sogenanntes Antragsdelikt. Die Bundesregierung oder Frau Merkel persönlich müssten den Strafantrag gegen PI stellen. Und das wird niemals geschehen.

    Im Übrigen schlage ich vor, dass wir alle einigermaßen höflich bleiben.

  114. Megapeinlich, dass ausgerechnet die erste Frau im Kanzleramt ein derart intellektueller Reinfall ist.

    Bestätigt alle Vorurteile, die es bisher über Frauen in hohen politischen Ämtern gab.

  115. Mein Gott! Ihr selbst teilt mit der Brechstange aus und reagiert mimosenhaft, wenn Ihr selbst mal härter angegangen werdet. Und wenn Ihr Euch schon über die angeblich „linksextremistische“ WAZ aufregt, dann solltet Ihr das Blatt zumindest korrekt und nicht manipulativ zitieren. Denn Medienanwalt Höcker sagte davor noch was ganz anderes:

    Derartige Artikel und Anschuldigungen mögen zwar schlechter Stil sein, sind aber keineswegs strafbar, sagt der Kölner Medienanwalt Ralf Höcker: „Politikern darf man im Meinungskampf einiges zumuten. Das gilt umso mehr für Politiker wie Martin Schulz, die selbst gerne austeilen. Da Herr Schulz in Interviews und Reden hin und wieder zu Nazi-Vergleichen greift, muss er damit leben, wenn er selbst mal zum Opfer eines solchen Vergleichs wird.“

    „Straf – oder zivilrechtliche Folgen haben lediglich klare Falschaussagen oder Beleidigungen jenseits des politisches Meinungskampfes“, sagt Höcker. Juristen nennen diese Art von Beleidigung „Formalbeleidigung“. So bezeichnete „PI News“ Bundeskanzlerin Merkel in einem Beitrag vom Januar als „grenzdebile Kuh“. Eine solche Beleidigung sei strafbar, glaubt Höcker.

    http://www.derwesten.de/politik/die-neue-rechte-und-ihr-seltsames-verhaeltnis-zu-denkverboten-id11523195.html

    „Glaubt Höcker“, steht da, nicht dass sie es sind. Dass Kewil auf seine grobschlächtigen Wutausbrüche besser verzichten sollte, wurde auch von PI-Usern nicht nur einmal festgestellt; „grenzdebile Kuh“ ist pubertäre Kraftmeierei.

  116. Ob Merkel eine grenzdebil oder sonstwas ist, ist belanglos. Sie ist Produkt, Symptom und Spiegelbild einer von politischem Unverstand und Kulturlosigkeit gebeutelten Nation. Der innere Wandel wird nicht bei ihr stattfinden, sondern beim Souverän, dem Volk. Nicht umsonst nennt der Linksdeologe sein Buch „Gefährliche Bürger“: gefährlich für Systemprofiteure wie ihn und Häusler.

  117. Also ich finde das einen netten, fast noch liebevollen Vergleich angesichts der Fakten. Wenn ich allerdings eine Kuh wäre, würde ich mir jetzt doch juristischen Beistand holen und klären wollen, ob ich mir derart diskriminierende Vergleiche wirklich gefallen lassen muss.

  118. OT,-.….Meldung vom 12.02.2016 – 12:25 uhr

    Großeinsatz: 40 Deutsche und Ausländer gehen aufeinander los

    Chemnitz – Erst flogen Worte, dann die Fäuste: Die Polizei und Sicherheitsleute der CVAG verhinderten am Donnerstagabend mit einem Großeinsatz eine Massenschlägerei zwischen 40 Deutschen und Ausländern an der Zenti. Die Beamten nahmen zwei Personalien auf und vertrieben die Gruppen. Vor dem McDonald’s im Zentrum gerieten kurz vor 21 Uhr jeweils rund 20 Deutsche und Ausländer aneinander. Die anderen Nationalitäten fühlten sich provoziert, weil ein Deutscher sie fotografierte. Die Ausländer beschwerten sich lautstark, die Deutschen brüllten zurück. „Es gab auch erste Rangeleien“, erklärte Polizeisprecherin Heidi Hennig (60). „Die Situation drohte zu eskalieren.“ Der CVAG-Wachdienst alarmierte darum die Polizei.
    Rund 20 Beamte rückten aus und trennten die Kampfhähne, bevor eine schlimme Schlägerei entstehen konnte. Die Verhandlungen an der Zenti zogen sich angesichts der aggressiven Streithähne aber in die Länge. Erst kurz vor Mitternacht hatte die Polizei die Lage beruhigt. Die beiden Gruppen verzogen sich. Ein deutscher Mann (51) erstattete vor Ort Anzeige gegen ein deutsches Mädchen (14). Sie hatte sich in dem Streit zugunsten der Ausländer eingemischt, und der Mann fühlte sich beleidigt. Die Ermittlungen laufen.
    https://mopo24.de/#!nachrichten/asyl-deutsche-polizei-verhindert-massen-schlaegerei-chemnitz-sachsen-47406

  119. Friedrich Wilhelm I erließ folgende Anordnung:
    „Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, daß die Advocati wollene schwarze Mäntel, welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man die Spitzbuben schon von weitem erkennt.“
    Müßte man heute auch wieder einführen.

  120. Meine Güte, was gibt es nur für zimperliche Zimtzicken (offensichtlich auch männlichen Geschlechts)!

    Dafür haben wir den Herrn Ralf Höcker bestimmt nicht für teures Geld Jura studieren lassen, wobei ich mich ganz grundsätzlich frage, wozu man solche Heerscharen von Rechtsverdrehern braucht.

    Die Haltung von PI ist goldrichtig. Anonym bleiben und drauf geschissen. Genau so muss man mit diesem System umgehen.

    Der Begriff „grenzdebil“ ist als Beleidigung absolut akzeptabel – mir würden heftigere einfallen, aber da die Verantwortung für das, was ich hier schreibe, rechtlich bei anderen liegt, wäre es rücksichtslos, das zu schreiben (daran sollten Kommentatoren immer denken. Es ist nicht mutig, auf ANDERER Leute Websites grenzwertige Sachen zu schreiben, es ist unverschämt!).

    Aber rein faktisch zutreffend ist der Begriff nicht. Merkels Handeln beruht nicht auf Dummheit. Da steckt ein hochintelligenter Plan dahinter, dessen Perfidie zwar abgrundtief erschreckend, aber auf eine gewisse Art auch intellektuell faszinierend ist. (Freilich ist Merkel nicht die Planerin, sondern nur nach Vorschrift Ausführende).

    @#6 Amos:

    Wie muss man den überwiegenden Bevölkerungsanteil charakterisieren, der diese Regime immer wieder an der Wahlurne bestätigt?

    Vielleicht sollte man sich ein großes Bankett vorstellen, bei dem Essen serviert wird, das mit bewusstseinsverändernden Drogen versetzt ist?

    Wie bei chemischen Drogen auch, sind die Auswirkungen auch bei verbalen Propagandadrogen nicht bei allen gleich stark. Die einen werden komplett verrückt, manche spüren nur leichte Auswirkungen und die Masse liegt irgendwo dazwischen.

    Und auch bei ziemlich heftig Vergifteten kann die Wirkung mit der Zeit nachlassen.

    Wer glaubt, er sei nicht mehr unter Droge, sollte das SEHR KRITISCH in Frage stellen. Die meisten, die sich für „aufgewacht“ halten, sind es nämlich ganz und gar nicht (zur Erinnerung: Es fühlt sich für JEDEN so an, auch für den Gutmenschen).

    Es ist schwer zu erkennen, wo man noch vergiftet ist, aber es ist leicht zu erkennen, wo andere noch schlimmer vergiftet sind als man selber. In dem Fall müssen wir uns ihnen gegenüber verhalten wie wir es bei einer chemischen Vergiftung auch täten: Verständnisvoll und sanft bei der Entgiftung helfend.

    Niemand, der die Masse seiner Landsleute hasst oder verachtet, kann ein Patriot sein.

  121. Merkel ist leider nicht grenzdebil. Die ist schlau.

    Sie nutzt uns Deutsche und unser Land für ihre eigenen Ziele, ohne Rücksicht auf Verluste.

    Das hat schon mal wer getan. Danach war Deutschland zerstört.

  122. Zitat aus dem Beitrag:

    …dann wäre es Ihre verdammte Pflicht und Schuldigkeit, diese Frau mindestens wegen Meineids anzuzeigen!

    Der Straftatsbestand Meineid greift hier leider nicht, da es sich bei der Eidesformel, die sie irgendwann einmal/mehrals von sich gegeben hat, um einen symbolischen Akt handelte und daher nicht justiziabel ist. Ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern der Sachverhalt wurde in einem Juristenforum diskutiert. Wer es genauer wissen will, kann es hier nachlesen!
    Was mir ja durchaus schon genügen würde, wäre, sie vor allen Kameras der Welt mit Schimpf und Schande aus dem Amt zu jagen – so à la Mielke, Honecker und Co.
    Im Übrigen sagt die Wiki zu Meineid:

    Im Gegensatz zur früheren Rechtslage ist die Vereidigung von Zeugen nicht mehr die Regel, sondern die Ausnahme, und steht im Ermessen des Gerichts (§ 59 StPO, § 391 ZPO).

    Irgendwann gibt es überhaupt keine Strafen für die Bösen mehr…

  123. Den Medien ist die für CDU UND SPD katastrophale Stimmungslage nicht verborgen geblieben. Trotz der verzweifelten Stimmungsmache gegen die AfD und trotz massiver Willkommens-PR ahnen sie was:

    Der SPD droht ein historisches Debakel: Sie wird in Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt wohl von der AfD eingeholt und zwei Landesregierungen verlieren. Wie lange noch überlebt Sigmar Gabriel als Parteichef?

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/whatsright/whats-right-zur-spd-gabriels-goetterdaemmerung/12954446.html

    Baden-Württemberg „Dieses Mal wählen wir euch nicht“

    In Baden-Württemberg droht der CDU eine Protestwahl ihrer einstigen Stammwähler. Für die SPD sieht es auch nicht besser aus. Nun soll eine „Deutschland-Koalition“ die Volksparteien retten.
    12.02.2016, von Rüdiger Soldt, Stuttgart (…)

    http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-baden-wuerttemberg/baden-wuerttemberg-dieses-mal-waehlen-wir-euch-nicht-14065404.html

  124. Geistig Behinderte haben die gleiche Menschwürde wie Hochintelligente. Es ist zutiefst rassistisch, „grenzdebil“ als beleidigend zu bezeichnen, Herr Höcker!

  125. #166 Tiefseetaucher

    Wenn ich allerdings eine Kuh wäre, würde ich mir jetzt doch juristischen Beistand holen und klären wollen, ob ich mir derart diskriminierende Vergleiche wirklich gefallen lassen muss.

    Das Bild an PETA schicken und diese bitten, etwas daraus zu machen! :-))

  126. TEILNAHME AN DER ÖFFENTLICHEN STIMMAUSZÄHLUNG:
    Landtagswahlgesetz, § 39, „Öffentlichkeit der Ergebnisfeststellung
    Das Wahlergebnis ist in öffentlicher Sitzung zu ermitteln und festzustellen.“ (Vorübergehende Schließung der Wahllokale 18:00, anwesende Wähler dürfen noch wählen.)
    „Sobald die letzten anwesenden Wähler ihre Stimme abgegeben haben, hat der Vorsitzende dies festzustellen und die Wahlhandlung für geschlossen zu erklären sowie für die anschließende Sitzung über die Ermittlung des Wahlergebnisses die VOLLE ÖFFENTLICHKEIT wiederherzustellen.“
    Anmerkung: Nach meinem Verständnis heisst das, dass auch Bürger mit nicht im Wahlkreis liegendem Wohnsitz, sogar aus Nachbarbundesländern an der öffentlichen Wahlergebnisfeststellung teilnehmen können.
    Sollten im Wahlkreis mehrere unerschrockene „kritische Bürger“ zur Verfügung stehen, wäre zu erwägen, zu splitten und mit jeweils 2 Personen auch in den benachbarten Wahlkreisen zur Auszählung anwesend zu sein.
    Das setzt natürlich ein gewisses Organisieren solcher Aktionen voraus.

    KEINE WAHLBENACHRICHTIGUNG ERHALTEN?
    Solltet Ihr drei Wochen vor der Landtagswahl noch keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, empfiehlt es sich, bei der zuständigen Verwaltungsstelle (meist das örtliche Rathaus) nachzufragen und sich die Wahlbenachrichtigung beschaffen.

    AM 13.03. VERREIST? DANN BRIEFWAHL – DENN DAS ERGEBNIS KÖNNTE KNAPP WERDEN.
    „… durch Briefwahl wählen wollen, benötigen Sie einen Wahlschein.
    Wahlscheinanträge können schriftlich oder mündlich ( persönliches Erscheinen unter Mitnahme der Wahlbenachrichtigungskarte), aber nicht fernmündlich, bis spätestens 18.00 Uhr zwei Tage vor der Wahl (Freitag), bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung auch noch bis zum Wahltag, 15.00 Uhr, gestellt werden.
    Empfehlenswert ist die Verwendung des auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte befindlichen Formulars.
    Antrag per Telegramm, Fernschreiben, Fax oder E-Mail, über das Internet nur, sofern Ihre Gemeinde das anbietet.
    Der Wahlscheinantrag muss folgende Angaben enthalten: Familiennamen, Vornamen, Geburtsdatum, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort),
    soweit aus der Wahlbenachrichtigung bekannt, sollten Sie möglichst auch die Nummer, unter der Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind, mitteilen.
    ACHTUNG: Wer zum Beispiel einen längeren Urlaub geplant hat, kann auch vor Erhalt der Wahlbenachrichtigung einen Wahlscheinantrag für die Landtagswahl am 13. März 2016 bei seiner Gemeinde stellen.

    BITTE AUCH FÜR ERKRANKTE ODER VERREISTE FREUNDE HANDELN – sofern diese mit Eurer politischen Meinung hinreichend verträglich sind!
    Wer für Dritte Briefwahlunterlagen beantragen oder abholen will, benötigt eine schriftliche Vollmacht. Mit dieser schriftlichen Vollmacht und beiden Wahlbenachrichtigungskarten können sie die Wahlunterlagen beschaffen.

    UND WIE WÄHLT MAN:
    Beim Ausfüllen der Briefwahlunterlagen ist den mitgesandten Hinweisen genau zu folgen, da man ansonsten schnell die Ungültigkeit des Stimmzettels riskiert. Für die rechtzeitige Rücksendung der Unterlagen hat der Wähler zu sorgen. Der Umschlag muss bis zum Ende der Wahlzeit (in der Regel 18.00 Uhr des Wahlsonntages) bei der auf dem Umschlag angegebenen Stelle eingegangen sein.

    Ihr habt nur eine Stimme – und die bitte für die AfD.

    ( http://www.landtagswahl-bw.de/wahlablauf.html )

  127. @ #132 Norbert Pillmann

    Tja, was soll ich sagen. „Hätte, hätte, Fahrradkette“. Das Kind ist in den Brunnen gefallen. Ich kann dir höchstens raten, dass du bei Fratzenbuch anzeigst, dass dein Account gehackt wurde und du in den letzten Wochen bzw. zum „Tatzeitpunkt“ gar nicht selbst geschrieben hast. Das könnte evtl. funktionieren. Falls du mal einen Fake-Account brauchst, melde dich einfach.

    Nächstes Mal lieber ein paar „Experten“ fragen, wie man Accounts faket, statt den Ausweis hochzuladen. Leider muss ich dir sagen: Selber schuld.

  128. #73 martinfry

    Ich fürchte, Maas könnte sehr wohl systemkritischen Blogs wie PI sperren, egal wo die Server stehen. Dazu bräuchte er nur alle Provider dazu bringen, dass sie die URLs oder IPs dieser Blogs sperren. Das wäre technisch ganz einfach (man kommt dann zwar noch über Proxyserver rein, aber das wäre für die User umständlich). Und ich fürchte, um die Provider dazu zu bringen reicht ein „freundliches“ Schreiben in der Art „Sie wollen sich doch sicher ihrer Verantwortung nicht entziehen, Hetze zu verhindern“. Also so wie es die Mafia und die Antifa seit Jahrzehnten erfolgreich machen. Und die Provider werden im vorauseilenden Gehorsam den Auftrag durchführen. Aber dann werden wir endgültig auf dem Niveau von Nord-Korea angekommen sein…

  129. Ich halte von derlei Polemik, die Gegner mit Tieren vergleicht, nichts. Ich halte auch Frau Merkel (wie überdies auch den Eurokraten Schäuble nicht für dumm, sondern bin der Überzeugung, daß sie das, was sie tun, willentlich und wissentlich tun, in dem Bemühen, Deutschland als Nationalstaat und das deutsche Volk als Volk obsolet zu machen und damit – im Wortsinne – abzuschaffen.

    Nein. Diese Leute, abgesehen von einigen tatsächlich halbgebildeten Mittätern, sind nicht dumm. Ich halte sie sogar für außerordentlich intelligent – und dabei hochgefährlich, hoch-kriminell und dabei geradezu für gerissen. Die würden, wie ich das sehe, für ihren hochgelobten demokratie- und rechtswidrigen Brüsseler Einheitsstaat notfalls auch über Leichen gehen, nachdem sie schon für Dreck erachtet haben, was im Grundgesetz zu Recht und Gesetzlichkeit steht, an die die ausführende Politik gebunden zu sein hat. Unterschätzen wir diese Leute nicht.

  130. Dass Kewil auf seine grobschlächtigen Wutausbrüche besser verzichten sollte, wurde auch von PI-Usern nicht nur einmal festgestellt …
    #163 Heta (12. Feb 2016 13:44)

    Während andere „PI-User“ wiederum entschieden dafür plädieren, er möge nicht darauf verzichten.

    II
    #137 leonhard hagebucher (12. Feb 2016 13:12)

    Gruß zurück, „Senta“. 🙂

  131. Ja, es ist eine Beleidigung, für die fleißig Milch liefernden weiblichen Rinder, die zu solchen politischen Amokläufen wohl nur unter dem Einfluß von BSE (Rinderwahnsinn) in der Lage wären.

  132. Realistisch wäre eine Anzeige wegen Beleidigung, seitens der Kuh.
    Ich als Kuh würde es mir jedenfalls strengstens verbieten, mit dieser größenwahnsinnigen Frauen-Imitation verglichen zu werden!

  133. #171 Nuada

    Mich würde Dein Patentrezept interessieren, bei dem Ausmaß von Dummheit, Ignoranz und Gleichgültigkeit für eine patriotische Partei genug Wählerstimmen für eine parlamentarische Mehrheit zusammenzubekommen. Für Deinen Patriotismus kannst Du Dir nichts kaufen, wenn die enthirnten GEZ-Drohnen immer noch Mutti Merkel und Siggy Pop an den Lippen hängen.

  134. Jau Leute dann teilen wir dem Anwalt besser nicht mit,
    was sonst noch so im Netz und per Whatsapp die Runde macht 🙂
    Bei PI kommt die Raute noch super weg!
    Ich hab da vielleicht ein paar unanständige Fotomontagen gesehen!

    Ach ja und dieses Ergebnis bzw. Vorschläge spuckt mir Google aus
    http://img4web.com/view/9338L5
    Ich lass das jetzt mal so stehen, es scheint mir als gäbe es da ganz andere Probleme!

  135. Frau Merkel,
    Sie wären entsetzt und würden postwendend anfangen zu jammern und mit Panzern schießen wollen, wie man Sie ÜBERALL auf den Straßen nennt!
    Bedanken Sie sich lieber bei PI für die nüchterne „grenzdebile Kuh“!

  136. #184 Waldgänger
    Mit Vodafone gehts bei mir auch nicht,
    ich mein irgendwo gelesen zu haben, es läge an der Sicherheitssoftware von PI.

  137. @#187 Amos:

    Mich würde Dein Patentrezept interessieren, bei dem Ausmaß von Dummheit, Ignoranz und Gleichgültigkeit für eine patriotische Partei genug Wählerstimmen für eine parlamentarische Mehrheit zusammenzubekommen.

    Daran bin ich nicht im geringsten interessiert. Ich glaube nicht, dass man das System mit Methoden des Systems (Wählen) beseitigen kann. Ich halte Parteien – und zwar alle – nicht für die Lösung, sondern für das Problem.

    Mir geht es ausschließlich um die wirkliche Welt, die Welt der Politshow beobachte ich nur. In der wirklichen Welt geht es mir darum, Landsleute aus der Trance zu befreien und ihnen zu helfen, sich innerlich aus dem System zu befreien (äußerlich geht es nur bis zu einem gewissen Grad, weil man leben muss).

    Aber ich weiß, dass andere das nicht so sehen, ich habe früher auch gewählt. Ich denke aber: Wenn man für etwas Werbung macht, ist es nicht gut, eine verächtliche Haltung gegenüber den Umworbenen einzunehmen.

    Für Deinen Patriotismus kannst Du Dir nichts kaufen, wenn die enthirnten GEZ-Drohnen immer noch Mutti Merkel und Siggy Pop an den Lippen hängen.

    Ich will mir auch nichts kaufen, schon gar keine Bundesregierung – vollkommen unabhängig davon, wer die stellt.

  138. Ach da fällt mir jetzt ein: Mein Vater hat sie immer „die Schickse“ genannt. (Golda Meir hat er „die goldene Meier geannt“. Bei Thatcher weiß ichs leider nicht). Als Mann gehörte er ja auch zu den durch Frauen in der Politik Verarschten.

    Trotzdem habe ich ihn immer gerügt. Ich mochte das nicht (meine Mutter auch nicht, wenn auch nicht wegen Frau), weil er ja keine Ahnung von Politik hatte. Aber er hat wohl auch nichts von Frauen in der Politik gehalten, obwohl er sich nie theoretisch dazu geäußert hat.

  139. ….grenzdebile Kuh…

    Das ist doch verharmlosend !

    Sie ist eine Hochverräterin an dem deutschen Volk, dass sie zu vertreten hätte und dem sie im Amtseid schwor, Schaden von ihm abzuhalten.

    Jedoch tut mehr als das Gegenteil.
    Sie ist eine Psychopathin, die ein ganzes Volk verät und verkauft an die Welttyrannen und die One-World-Order-Vorantreiber.

  140. #174 johann (12. Feb 2016 14:01)
    Wie lange noch überlebt Sigmar Gabriel als Parteichef?
    ++++
    Hoffentlich noch sehr lange.
    Dieses Dickerchen ist ein wichter Garant für die SPD auf ihrem Weg zur Splitterpartei! 🙂

  141. #67 lawless (12. Feb 2016 12:08)

    An PI: Thema Zugunglück

    Es wird berichtet(Lügenpresse), das die 3. Blackbox und letzte gefunden wurde.
    Meine Frage ist, warum drei. Es sind doch nur 2 Züge zusammen gekracht. Es hätte dann schon 4 Blackboxen sein müssen.
    Ein Zug hat demnach 2 Boxen gehabt und das soll alles klären. Woher weiß der Zug, mit den 2 Boxen, das der andere Zug einen Fehler macht. Ich blick da nicht durch.

    Ein Zug bestand aus zwei (2) Triebwagen, der andere nur aus einem (1). Jeder Triebkopf hat genau eine blackbox

  142. #182 Tom62

    Ja völlig richtig. Ich halte sie auch für hochintelligent – und genau deshalb ist sie auch hochgefährlich. Intelligent zu sein heißt ja schließlich nicht, dass man sich automatisch auch menschlich verhalten müsse. Im Gegenteil, oft geht mit hoher Intelligenz auch ein Mangel an Empathie einher. Ein gewisser Göbbels war so weit ich weiß auch sehr intelligent.

    Das ist jedenfalls ein Hohn, dass diese Frau ausgerechnet für das Öffnen der Grenzen gelobt wurde und ihr viele Journalisten bescheinigten, dass sie ein großes Herz habe. Nein, diese Frau hat alles aus Kalkül gemacht, da kommt nichts von Herzen. Aber man muss schon fast Achtung haben, wie sie es geschafft hat, alle Gegener abzusägen und die CDU so umzubauen, dass sie mit allen Parteien (natürlich außer der AfD) koalieren kann. Sie hat quasi die Oppposition ausgeschaltet und könnte somit noch Jahrzehnte regieren. Und ich fürchte das wird sie auch. Es sei denn die Gesundheit spielt nicht mit.

  143. Nicht nur PI brennt die Frage unter den Nägeln, wann Merkel endlich verschwindet und ich (wir) ihr Sackgesicht nicht mehr sehen müsse. Von den Schäden, die sie dem Land und damit den Menschen hier beschert hat, bisjetz, ganz zu schweigen. Sie ist neben dem kleinen Adolf das Schlimmste, was Deutschland passiert ist.

  144. #192 ivy

    „Psychopathin“ ist die korrekte psychiatrische Diagnose!

    „Grenzdebile Kuh“ ist in der Tat viel zu verharmlosend.

  145. #171 Nuada:

    Meine Güte, was gibt es nur für zimperliche Zimtzicken (offensichtlich auch männlichen Geschlechts)!

    Haben Sie das ganze Höcker-Zitat gelesen oder nur das halbe, das PI für seine Leser ausgesucht hat? Das ganze, siehe #163 oder hier:

    http://www.derwesten.de/politik/die-neue-rechte-und-ihr-seltsames-verhaeltnis-zu-denkverboten-id11523195.html

    Medienanwalt Höcker ist keine Zimtzicke, sondern einer, der selbst in Sachen Pegida-Galgen noch einen nüchternen Kopf bewahrt: Während die Staatsanwaltschaft ermittelt, sagt er kühl: Auf Demos einen Galgen mitzuführen, ist zwar geschmacklos, aber strafrechtlich irrelevant. Höcker hat u.a. Kachelmann erfolgreich gegen die „Bild“-Zeitung vertreten.

    #185 Biloxi:

    Während andere „PI-User“ wiederum entschieden dafür plädieren, er möge nicht darauf verzichten.

    Stimmt. Dennoch bin ich der Meinung, dass zivilisierte Umgangsformen anders aussehen. Kewil sollte Holz hacken oder sich einen Punchingball kaufen, an dem er seine unmäßige Wut auslassen kann.

  146. Achtung Wichtig !
    Als Dumm Merkel die Selfies machte gab es sehr viel kluge Köpfe die gesagt haben, das war das absolut falscheste was Merkel in der Invasorenpolitik gemacht hat.
    Das sehe ich genauso und denke das man daraus was lernen sollte.
    Gestern habe ich Frau Klöckner das gleiche gemacht. Sie hat mit Invasoren Selfies gemacht. Wie doof muss man eigentlich sein, das man sowas nicht kapiert.
    AfD Wählen da sind sie auf der sicheren Seite !

  147. Nochmal @#187Amos:

    Ich war in meiner Antwort auf Deine Frage nach einem Patentrezept ein bisschen unkonkret, weil ich – wie gesagt – nicht an Wahlergebnissen interessiert bin und ein Patent-Rezept sowieso für gar nichts habe.

    Ein paar konkrete Punkte aber:

    1. Ich halte es für gut, so oft wie möglich beiläufig „Wir Deutschen“ zu sagen – immer gefolgt von etwas Positivem! Da gibt es viel. Wenn Dir nichts einfällt, ist es eine gute Übung, danach zu suchen. Zum Beispiel gewinnen wir auch regelmäßig den Wettbewerb „Beliebtestes Volk weltweit“ der BBC (kann man googeln)- nicht dass so etwas allzu wichtig wäre, aber den Schlafschafen tut es gut bei der Entwicklung eines gesunden Selbstvertrauens.

    2. Bei Gesprächen über „heikle Themen“ nicht in die Defensive gehen und vor allem nicht mit „ich bin ja kein Rassist/Nazi/Rechter…“ anfangen. Klare Aussagen machen, und wenn Widerspruch kommt, das Gespräch beenden: „Du hast deine Meinung. Ich sehe das aber anders.“ Niemand mag aufdringliche Hausierertypen!

    3. Lernen, wie Propaganda funktioniert (das ist ein Fass ohne Boden, aber die meisten kennen noch nichtmal die einfachsten Tricks). Auf die Tricks und Muster hinweisen. Das ist ein gelegtes Samenkorn, das vielleicht beim nächsten GEZ-Glotzen im Hinterkopf sitzt und ein Aha-Erlebnis auslöst: „Die manipulieren mich!“ Manipulation, die als solche erkannt wird, funktioniert nicht mehr.

  148. #198 KDL (12. Feb 2016 15:18)

    Ich halte sie auch für hochintelligent – und genau deshalb ist sie auch hochgefährlich.

    Die „Erfolgsbilanz“ ihrer 10jährigen Amtszeit ist gleich null, ihre Reden meist unverständliches und grammatikalisch fragwürdiges Geschwurbel und über politische Themen reden kann sie auch nicht, ohne dass es peinlich wird. Darin äußert sich also hohe Intelligent??

    Gefährlich ist sie eher, weil sie eine Polit-Vasallin fremder Mächte ist und alle Befehle, die ihr die Hintermänner aufgetragen haben, 1:1 durchführt. Und intelligent muss man als Marionette nicht sein, ganz im Gegenteil!

  149. Liebe Inkorrekte,
    ich habe grundsätzlich kein Riesenproblem damit, wenn Ihr Merkel als Kuh bezeichnet.

    Ich befürchte aber, ihr tut Euch keinen Gefallen damit, denn es gibt Leute in der bürgerlichen Mitte, die dergleichen als abstossend empfinden.

    Es ist m. E. völlig ausreichend, die derzeitige Wirklichkeit zu beschreiben, damit kommt man – glaube ich – am weitesten.

  150. #189 Tritt-Ihn

    Bezugsgröße 4.Quartal 2015
    Spiegel: geringste verkaufte Auflage seit 1966
    Stern: geringste verkaufte Auflage seit 1955.

    Na also, wird doch langsam…
    Warum soll es den linken Medien anders ergehen als den linken Parteien?

  151. Dumm Merkel was soll man da schreiben, da ist doch schon alles geschrieben und gesagt worden. Ich wüste nichts neuen für dieses Subjekt !

  152. Auf die einleitende Frage zu diesem Beitrag möchte ich eigentlich nur eine Antwort geben.

    Ja!

  153. @ #99 lisa

    Das mag vielleicht deswegen bei dir gehen, weil du mit deiner richtigen IP auf Fratzenbuch unterwegs bist. Ich bim immer mit Proxy drin, daher vielleicht.

  154. Vor Gericht ist man ja bekanntlich in Gottes Hand, und darum zieht es PI vor, anonym zu bleiben, denn wir haben keine Zeit und kein Geld, um uns mit den permanenten, geheuchelten Anzeigen und Abmahnungen von linken Antifanten und Querulanten zu beschäftigen.

    Sage ich doch 😉 9 Jahre habe ich es geschafft anonym zu bleiben. OK, die vom Geheimdienst werden schon wissen wer ich bin, aber die dürfen das nie und nimmer zugeben 😉 was manchen Geheimen sichtlich freut, dass Leute, wenn auch nur „anonym“ noch schreiben können was Sache ist.

    Zeigen Sie uns auf den Fidschi-Inseln an, Herr Professor, dort haben wir für Sie eine Kokosnuss als Honorar hinterlegt.

    LOL: Eine Kokosnuss ist schon fast zu viel der Ehre. Die kann man sich aber sowieso sparen. Auf den Fitschis würde man auch nicht verstehen was der Professor anzeigen will.
    In nicht moslemischen dritte und vierte Weltländern herrscht noch deutlich mehr Meinungsfreiheit als im Merkelregime mit seiner AntiFa Gestapo.

  155. @#205 Midsummer:

    Die „Erfolgsbilanz“ ihrer 10jährigen Amtszeit ist gleich null,

    Naja, ein gigantischer Raubzug (Bankenrettung) und Beinahe-Totalüberwachung – beides weitgehend akzeptiert oder vergesssen – und seit letzten Sommer die flächendeckende Stationierung fremder Truppen unter Aufrechterhaltung der Sprachregelung „Flüchtlinge“ ist nicht wirklich null.

    Natürlich entscheidet sie selber rein gar nichts, sondern macht nur die Werbung dafür, wobei sie sicher auch dafür von Mindcontrol-Profis aus diversen ThinkTanks gecoacht wird – wie Du ja auch geschrieben hast.

    Aber sie kann nicht jedes Wort auswendig lernen, sie muss auch improvisieren können. Für hochintelligent halte ich sie auch nicht, aber schon deutlich überdurchschnittlich. Für solche Jobs werden keine Schwachköpfe genommen, das ist zu gefährlich.

    Die werden schon sorgfältig ausgewählt – nicht alle auf Vorstellungsgesprächen bei den Bilderbergern (das ist ja nicht die einzige Möglichkeit, wie die sich treffen können). Aber für Merkels Amtszeit waren sehr drastische Schritte vorgesehen, und sie war 2005 auch bei diesem Vorstellungsgespräch.

    ihre Reden meist unverständliches und grammatikalisch fragwürdiges Geschwurbel und über politische Themen reden kann sie auch nicht, ohne dass es peinlich wird. Darin äußert sich also hohe Intelligent??

    Dumm darf man dazu nicht sein. Dieses inhaltsleere, leicht hypnotische Gelaber ist eine Taktik, die auch erlernt werden muss.

    Politiker können nicht so klar oder gar logisch reden wie wir. Wenn sie das täten, würden ihre sinistren Absichten viel zu offensichtlich. Alle demokratischen Politiker (weltweit) haben diesen typischen Redestil drauf, bei dem das Gefühl entsteht, das wären keine richtigen Menschen sondern etwas anderes.

  156. Die Bezeichnung „grenzdebile Kuh“ trifft in keiner Weise zu.
    Kühe sind wertvolle Nutztiere, was man von IM Erika nicht behaupten kann. Mit „Grenzen“ hat diese Person auch nichts am Hut. Dies sagt Sie sogar selbst. Ihren Geisteszustand fundiert als „Debil“ zu bezeichnen ist einem Außenstehenden kaum möglich, da für eine solche Beurteilung einfach die Nähe zum Objekt fehlt. Ihr Handeln jedoch kann man sehr wohl als debil, oder verbrecherisch, bezeichnen.

  157. Nach seinen umstrittenen Äußerungen über die „Herrschaft des Unrechts“ in Deutschland stellt sich CSU-Chef Horst Seehofer demonstrativ hinter Angela Merkel. „Wir stehen zur Kanzlerin“, sagte Seehofer dem SPIEGEL.

    „Man muss schon bösartig sein, wenn man aus meinen Worten herausliest, ich würde der Kanzlerin unterstellen, sie betreibe ein Unrechtsregime“, sagt er.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/horst-seehofer-ueber-angela-merkel-stehen-zur-kanzlerin-a-1077043.html

    Sind die Bayern so bekloppt, dass sie den Trollo immer wieder wählen?

  158. Beleidigung ist ein Antragsdelikt, aber das sollte ein Anwalt wissen!</blockquote

    Beleidigt wurden die Kühe und die können den Antrag nicht schreiben!

  159. #172 Nuada (12. Feb 2016 13:56)

    Merkels Handeln beruht nicht auf Dummheit. Da steckt ein hochintelligenter Plan dahinter, dessen Perfidie zwar abgrundtief erschreckend, aber auf eine gewisse Art auch intellektuell faszinierend ist. (Freilich ist Merkel nicht die Planerin, sondern nur nach Vorschrift Ausführende).

    Es handelt sich um spezifisch „weibliche“ Intelligenz, wie sie auf der Hühnerleiter eben erforderlich. Sie schliesst die Fähigkeiten mit ein, gelegentlich laut zu gackern und ansonsten mit gezielten Schnabelhieben diejenigen Hühner, die von unten nachdrängen, auf ihre Plätze zu verweisen.

    Die Feminisierung der Arbeitswelt ging nicht ohne Grund mit dem Begriff „Mobbing“ einher. Als die Arbeitswelt noch maskulin dominiert war, gab es kein Mobbing.

    Merkel ist die Meisterin des Mobbing.

    Was in der Tat nur solange funktioniert, wie sie selbstverständlich andererseits die Bedürfnisse des Hahns zu erfüllen imstande ist.

    Rachel Haywire nennt diese Frauen „neuro-typical“. Sie sind in der Tat in der aktuellen Arbeitswelt sehr gefragt. Nicht nur in den USA.

    https://www.patreon.com/posts/does-woman-just-4226100

  160. #27 Integrationsmärchen
    SUPER!! Endlich geht was,hier am See!!
    Bin zwar nicht auf Fratzenbuch,aber komme auf jeden Fall auch ans Milchwerk!Habe schon gedacht,ich bin allein hier in unserer Gegend,alles nur Grüne und Merkel-Fans.
    Grüße,und bis Montag am Milchwerk in Radolfzell:-)))

  161. Clooney ist „vollkommen einverstanden mit Merkels Flüchtlingspolitik“. Da sind wir aber alle froh! 😆 Aus dem Bericht über den Clooney-Besuch bei Merkel:

    Seine Frau ist Menschenrechtsanwältin und engagiert sich wie Clooney auch für die Hilfsorganisation International Rescue Committee (IRC), die unter anderem Projekte in Sudan und Südsudan unterstützt.

    An dem Treffen nahm auch der ehemalige britische Außenminister David Miliband teil. Der Labour-Politiker ist Präsident der Organisation.

    Briten, die selber keine Flüchtlinge reinlassen, lassen Merkel also öffentlichkeitswirksam von den Repräsentanten ihrer „Flüchtlingskomitees“ loben.

    Übrigens hatte sich Varoufakis mal wieder zu Wort gemeldet. Er behauptet, Merkel habe „einen Plan“ für Europa. Der Plan beinhaltet wohl, die Europäer auf 1000 Jahre zu versklaven, was über Schulden geht.
    Bei GR ist es ihr gelungen. Die anfänglichen Schulden von GR beliefen sich auf ca. 28 Mrd. Durch angehängte Derivate beläuft sich die Summe jetzt auf 650 Mrd. Dies können die Griechen nie mehr zurückzahlen und alle wissen es, behauptet Varoufakis.

  162. #213 Nuada

    Dumm darf man dazu nicht sein. Dieses inhaltsleere, leicht hypnotische Gelaber ist eine Taktik, die auch erlernt werden muss.

    Vielleicht können wir uns auf „bauernschlau“ einigen.

    Das passt zum Bild mit den Kühen.
    Und zum Foto aus DDR-Zeiten („Wir schaffen das“), als die Uckermärkerin auf einem Trecker posierte.

  163. @#220 Exported_Biokartoffel:

    Briten, die selber keine Flüchtlinge reinlassen, lassen Merkel also öffentlichkeitswirksam von den Repräsentanten ihrer „Flüchtlingskomitees“ loben.

    Jaaa, aber natürlich haben die Briten keine Fernbedienung, mit der sie Miliband bedienen können.

    Um zu verstehen, ist es absolut erforderlich, nicht in Nationalstaaten zu denken, als ob das handelnde Subjekte wären.

    Politiker (aber nicht nur die, sondern so ziemlich JEDE Visage, die auf dem Fernsehschirm das Maul aufmacht) gehören einer weltweiten Struktur an.

    Großbritannien hat schon auch eine Menge von der Sorte, die uns jetzt als „Flüchtlinge“ reingeschwemmt wird, aber es stimmt: die aktuelle Flutung richtet sich ganz gezielt auf Deutschland und Österreich. Über die Gründe dafür kann man nur spekulieren, es ist noch nicht ganz klar.

    Einer der weniger „verschwörungstheoretischen“ Gründe dafür könnte sein, dass Deutschland vergleichsweise noch zu wenig von der Sorte hatte und dass die Türkenkonzentration unter unserem Multikulti-Zoo zu hoch war. Weiter versteigen will ich mir in die Gründe nicht, das ist zu vage.

    Aber welche auch immer es sind, es ist klar, dass die Mitglieder dieser Struktur es unterstützen, egal in welchem Land sie wohnen.

  164. #222 Nuada (12. Feb 2016 17:40)

    Ich halte es auch für interessant, dass die Türken – die uns bereits seit Jahrzehnten damit vollquatschen, dass sie ja bald „das Sagen“ hätten – nicht zu registrieren scheinen, dass sich die aktuelle Migrationswelle primär gegen sie richtet.

  165. @#221 Midsummer:

    Vielleicht können wir uns auf „bauernschlau“ einigen.

    Ja, können wir gern.

    Mir ist diese Person an sich auch egal.

    Mir geht’s nur drum, dass die Leute aufhören, zu glauben, die Politiker wären so eine Art Dick-und-Doof-Slapstick-Trottel. Da steckt nämlich die unausgesprochene Voraussetzung dahinter, dass die eigentlich vorhaben, zum Wohle des Volkes zu handeln, und es nur nicht auf die Reihe kriegen, weil sie zu doof dazu sind.

    Das ist nicht der Fall. Aber Du weißt das ja.

    Nur: Das wissen offensichtlich noch nicht alle. Und dieses vergnügliche „Die sind so dumm und ich bin viel schlauer – das müsste man alles so und so handhaben“ ist ein Irrweg.

  166. #222 Nuada (12. Feb 2016 17:40)

    @#220 Exported_Biokartoffel:

    Briten, die selber keine Flüchtlinge reinlassen, lassen Merkel also öffentlichkeitswirksam von den Repräsentanten ihrer „Flüchtlingskomitees“ loben.

    Jaaa, aber natürlich haben die Briten keine Fernbedienung, mit der sie Miliband bedienen können.

    Um zu verstehen, ist es absolut erforderlich, nicht in Nationalstaaten zu denken, als ob das handelnde Subjekte wären.
    ——————-
    Der „Kopf“ der Schlange sitzt in GB. USA ist auch nur ein Vasall. Dieser wird immer in den Vordergrund gestellt (US-Flagge = cool, es taucht aber auch immer eine brit. auf = cool, dt. Flagge und jeder andere Nationalismus = schlecht, gaaaanz schlecht).
    Zusammenarbeit mit Labor gab es schon zwischen Schröder/Blair (4. Weg = HartzIV Reform). Labor GB hatte ja offen zugegeben, das Land mit Moslems geflutet zu haben, um neue Wähler für Labor zu generieren.
    Offenbar sind sie jetzt auch wieder in dieser „Flüchtlingskrise“ federführend (natürlich noch jede Menge andere, die dahinter stehen und nicht Labor sein müssen).

    Varoufakis möchte eine Allianz für Europa schmieden, hier sind Grüne/Linke/SPD etc. aufgefordert, mitzumachen. Wahrscheinlich geht es um die Bekämpfung der Austerität. Varoufakiks ist austral. Staatsbürger und somit auch mit Vorsicht zu genießen. Möglicherweise ein weiterer Versuch, die NWO durchzusetzen.

    Kriegshetze gegen Russland kommt vor allem auch aus GB. Weiterhin der Ruf danach, D an den Kriegen stärker zu beteiligen.

    https://www.rt.com/politics/332286-top-russian-law-enforcer-proposes/

  167. Ist doch schön, wenn die linken besserdeutschen Faschos und ZWANGSKULTURBEEICHERER sich hier weiterbilden und mitlesen.
    Leider nur hapert es am Begreifen fürchte ich.
    Es wird sowieso alles negiert, was nicht ins Weltbild passt und wenn hier einer schreibt, dass der Himmel blau ist, wird das sogar schon mal grundsätzlich abgestritten nur weil das ein RÄÄÄÄCHTER sagt vermutlich. LOL

  168. Kulturelle Kulturbereicherung ohne Ende:

    Leopoldplatz: Pakistaner trinkt Alkohol und wird dafür von Muslimen verprügelt

    Pforzheim (ots) – Ein 28-jähriger Mann aus Pakistan ist am Donnerstag gegen 19 Uhr auf dem Leopoldsplatz von drei Männern schwer verletzt worden. Er trank dort zusammen mit zwei Freunden Wein, als er von vier afghanischen Männern auf diesen Umstand angesprochen wurde.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Leopoldplatz-Pakistaner-trinkt-Alkohol-und-wird-dafuer-von-Muslimen-verpruegelt-_arid,1078064.html

    🙂

  169. @#225 Stefan Cel Mare:

    Ja, wenn man die ganze Sache etwas distanziert beobachtet, findet man „nette“ kleine Bosheiten auch gegen diejenigen, die so lange meinten, sie wären auf der Siegesstraße.

    Bei dieser Weihnachtsansprache gab’s doch arabische Untertitel – türkische Untertitel gab’s in den ganzen 50 Jahren nicht! Sie dürfen auch nicht offiziell schwarzfahren und im Supermarkt klauen.

    Diese so genannten „Flüchtlinge“ haben schon eine ganz eigene Qualität, die sich von der bisherigen Migration unterscheidet (die schon desaströs genug war, was man jetzt bloß nicht vergessen darf, indem man denkt: Wenn alles wieder so ist wie vor letztem Sommer, dann bin ich zufrieden).

  170. #222 Nuada (12. Feb 2016 17:40)
    Politiker (aber nicht nur die, sondern so ziemlich JEDE Visage, die auf dem Fernsehschirm das Maul aufmacht) gehören einer weltweiten Struktur an.
    ———
    Man kann jetzt erahnen, wieso die Klitschko-Brüder so reich sind. 🙂

    Viele unserer Schauspieler sind ja auch von diesem Virus befallen, alles was gegen die Interessen der Deutschen geht, vehement zu unterstützen. Da stellt sich die Frage, ob sie dazu verpflichtet wurden in irgendeiner Weise. Sind ja diejenigen, die durch Film und Fernsehen besonders gepusht wurden/werden.
    Z.B. Gröhnemeyer, der ja auch GB als Heimat gewählt hat.
    Von den Toten Hosen ist eigentlich bekannt, dass das eine SPD-Band ist.

    M.M.n. wird die SPD aus GB gesteuert. Daher auch jede Menge Briten heutzutage dort ganz offen Mitglied. Die einzige Tochter von Helmut Schmidt ist verheiratet mit einem Briten, arbeitet in einer Investment-Bank in GB und hat sicherlich die brit. Staatsbürgerschaft. 🙂
    Kissinger, bester Freund von Helmut Schmidt, dem die USA ihren Reichtum verdanken (Erfinder des Petro-Dollars) soll ebenfalls ein brit. Agent sein.

  171. Linkisch, einfältig, machtgeil, beratungsresistent, überheblich, dilettantisch, berechnend, inselbegabt mag Merkel sein, aber sicher nicht „grenzdebil“. Als promovierte Kernfühsickerin kann sie nicht ganz und gar doof sein.

    Wobei man als „Mad Scientist“ ja noch viel größeren, potentiell weltgefährdenden Schaden anrichten kann, denn als intellektuell defizitäre rauhfutterverzehrende Großvieheinheit. Denken wir nur an „Doc Ock“ aus „Spiderman“!

    Eine amüsante Vorstellung, Merkel gelangte als Schurkin „Jerk Merk“ in’s Marvel-Universum, machte mit ihren vier kybernetischen Tentakeln Selfies und formte permanent Rauten…

  172. #226 Nuada
    Großbritannien hat schon auch eine Menge von der Sorte, die uns jetzt als „Flüchtlinge“ reingeschwemmt wird, aber es stimmt: die aktuelle Flutung richtet sich ganz gezielt auf Deutschland und Österreich. Über die Gründe dafür kann man nur spekulieren, es ist noch nicht ganz klar.
    ————————–
    Nein, die haben nicht viele von der aktuellen Flüchtlingswelle genommen. Nicht ohne Kontrolle jedenfalls und weisen auch MUFLs gnadenlos wieder aus.
    Die haben aber jede Menge Pakis, die dort „Asians“ genannt werden.

    Wenn es sich bei diesen „Flüchtlingen“ um die sog. „moderaten Rebellen“ handelt – und danach sieht es stark aus – haben die evtl. einfach nur ihre Truppen verlegt. Angebl. dürfen die westl. Alliierten D ja immer noch ohne Einschränkung militärisch nutzen. Das würde auch erklären, warum die Behandlung/Unterbringung dieser „Flüchtlinge“ die offenbar gar keine sind, oberste Priorität zu haben hat. 🙂

    In anderen Quellen wurde angegeben, dass die „Regierung“ (die syr.) die Sunniten aufgefordert hat, das Land zu verlassen und dass die dabei sind, dorthin Schiieten umzusiedeln.

    Möglicherweise sind diese Truppen also heimatlos geworden und man musste ihnen eine neue Heimat anbieten und hat diese Aufgabe D aufgedrückt.

  173. #201 Midsummer (12. Feb 2016 15:23)

    Vor allem beleidigt es die Kühe. Kein Tier kann so skrupellos sein, als der Mensch, siehe Merkel! Und alle anderen elitären Hochverräter an den Völkern!

  174. #168 Waldorf und Statler (12. Feb 2016 13:49)

    Bemerkenswert. Noch nicht ganz Murmansk-Polar Zori, aber schon lange nicht mehr Köln.

  175. grenzdebile Kuh

    Unabhängig davon, ob man diese Aussage nun für „sachlich richtig“ hält, und einmal ganz davon abgesehen, dass eine Beleidigung im Vergleich zum Volksverrat lediglich eine völlig lächerliche Lappalie darstellt, sollte man sich dennoch mal klarmachen, wie so etwas auf Außenstehende wirken muss. Für den wohlerzogenen Durchschnittsbürger gilt immer noch: Nur wer keine Argumente hat, greift zu Beleidigungen. Dank Medienpropaganda sind sich nun mal die meisten der ernsten Lage nicht bewusst ist, halten diese Verbalattacke daher für grundlos oder für völlig überzogen. Dabei haben wir nun wahrlich genug Sachargumente. Auch wenn es gut tut, mal Dampf abzulassen, sollte man besser sachlich bleiben, denn wir haben noch viel Überzeugungsarbeit vor uns.

  176. @Exported_Biokartoffel:

    Nein, die haben nicht viele von der aktuellen Flüchtlingswelle genommen.

    Das ist absolut richtig. Da läuft wirklich was für Deutschland (und Österreich!) Spezielles und sehr Besorgniserregendes ab, das nur nur Teil der „normale“ Überfremdung weißer Länder ist. Ich meinte damit nur, dass sie insgesamt mehr Araber und Neger haben als wir.

    Großbritannien spielt eine wichtige Rolle, aber der Kern ist es nicht. Ich glaube, Dir fehlt noch eine Information, die ich Dir aber leider nicht geben kann, weil sie niemand annimmt, sondern selber finden muss.

    Die meisten Schauspieler/Sänger/Sportler dürften einfach Mitläufer sein, die genau wissen, was sie sagen müssen und was nicht, um oben zu bleiben. Die Medien machen Stars (und Politiker).

    Man kann jetzt erahnen, wieso die Klitschko-Brüder so reich sind.

    Die Klitschkos sind ein gutes Beispiel, weil sie m.E. mehr als nur die üblichen Opportunisten sind, sie und ihre Hintergründe sind interessant, der eine hat sich ja auch beim Umbau der Ukraine sehr hervorgetan.

  177. Murksel mit ein Kuh zu vergleichen ist eine echt Beleidigung für alle Kühe!
    Denn Kühe sind:
    -äußerst soziale Wesen
    -liebevoll und zärtlich zu ihren Kindern, verwandten Kindern und untereinander
    -Beschützer ihre Herde gegenüber Angreifern
    -ein Quell der Freude wenn man sie auf der Weide beobachtet
    -nützlich für den Menschen (als Milch und Fleischlieferant usw.)

    Und was von diesen positiven Eigenschaften kann Murksel aufweisen???

    Eben! 😉

    Pi wird wieder angegriffen, denn ich schreibe bestimmt nicht zu schnell!
    👿

  178. Freunde kindischer Verbalinjurien mögen sich an den DDR-Struwwelpeter aus den 70er Jahren erinnern und daraus mit Genuß folgenden Spottvers rezitieren:


    Buckelkrumme Hexenmuhme,
    ausgedörrte Butterblume,
    Schleiereule, Zonenwachtel,
    gute Nacht, du alte Schachtel!

  179. #239 Nuada (12. Feb 2016 18:56)

    Die Medien machen Stars (und Politiker).

    Was passiert, wenn ein vermeintlicher Star einen „Fehler“ macht, hat Xavier Naidoo unlängst erlebt.

    Allerdings gibt es Ausnahmen – lebende Legenden, an die sich auch die Medien nicht herantrauen. Lemmy war jemand von diesem Kaliber. Und Alice Cooper ist es immer noch.

    Die dürfen bzw. durften wirklich sagen, was sie wollen. Da hört selbst eine Claudia Roth andächtig zu. Oder ein Markus Lanz.

  180. Ralf Höcker

    Höcker ist außerdem Professor für deutsches und internationales Marken- und Medienrecht an der Cologne Business School GmbH und Wissenschaftlicher Direktor des dortigen „Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet“ (DIKRI). Zusätzlich lehrt Höcker seit 2009 an der Europäischen Fachhochschule in Brühl (EUFH) GmbH die Fächer Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht.

    Ralf Höcker ist demach als überzeugter Internationalist und EU-Gewinnler einzuordnen.

    Logisch, dass Höcker alles ablehnt, was seine Überzeugung und seine wirtschaftliche Existenz bedroht, und zwar unabhängig davon, ob das Ablehnen bzw. Auflösen von Höckers Existenzgrundlage zum Vorteil der Mehrheit gereicht.
    Die Politik des Regimes Merkel ist eine von Höckers existenzgrundlagen und dass Höcker auf das Wohl der Allgemeinheit kotet, hat er ebenfalls unter Beweis gestellt.

    Höcker war laut einem Bericht der Welt am Sonntag unter anderem Aufsichtsratvorsitzender der Internetone AG, die unter anderem am Betrieb von Datingportalen beteiligt sein soll, welche von den Verbraucherschutzzentralen regelmäßig kritisiert werden.[5] [6]Höcker bestritt die gegen ihn erhobenen Vorwürfe. Er sei als Aufsichtsratsmitglied nicht am operativen Geschäft der Internetone eingebunden worden. Gleichwohl trat er von seinem Posten im Aufsichtsrat zurück.[7] Höckers Kanzlei vertrat mindestens seit 2009[8] bereits die Medusa United Media GmbH, Betreiberin des von Verbraucherschützern damals heftig kritisierten Datingportals Flirtcafe.de, in rechtlichen Auseinandersetzungen.[9] Der Bericht der Welt am Sonntag rechnet auch dieses Portal dem Netzwerk der Internetone AG zu. Das juristische Onlinemagazin Legal Tribune Online wurde in Folge der Berichterstattung über die Verstrickung Höckers in den Betrieb der Dating-Portale von einem Anwalt der Kanzlei im Namen des Portalbetreiber Ideo Labs GmbH abgemahnt, wehrte sich aber gegen diese Abmahnung.[10] Auch das Blog Netzpiloten.de ließ Höcker im Namen der Ideo Labs GmbH nach einem kritischen Bericht[11] über die Dating-Portale abmahnen.

    Höcker verteidigt nicht die politische Amokläuferin Merkel, Höcker verteidigt Höcker.

  181. #173 Falkenhorst
    Nur wird es diesmal für Deutschland schlimmer enden. Weil ein Deutschland ohne Deutsche zurückbleiben wird. Niemand kann dieses Land mehr aufbauen. Aber genauso stellen sich das Obama, Merkel, Rothschild et al. vor!

  182. #205 Midsummer (12. Feb 2016 15:36)

    #198 KDL (12. Feb 2016 15:18)

    Ich halte sie auch für hochintelligent – und genau deshalb ist sie auch hochgefährlich.

    Die „Erfolgsbilanz“ ihrer 10jährigen Amtszeit ist gleich null, ihre Reden meist unverständliches und grammatikalisch fragwürdiges Geschwurbel und über politische Themen reden kann sie auch nicht, ohne dass es peinlich wird. Darin äußert sich also hohe Intelligent??

    Ich halte den Hosenanzug auch für hochintelligent, denn nichtmal in der DDR-Gesinnungsprotektion hätte eine Trottel_In einen Abschluss in Physik bekommen, als Physikerin muss sie über einen analytischen und kombinatorischen Verstand verfügen.
    Sie erkennt die Folgen ihrer Politik sehr wohl, da bin ich mir sicher.

    Eine grenzdebile Trottel_In schafft es auch nicht, trotz bürger- und staatsfeindlicher Politik zehn Jahre nicht abgesägt zu werden.

    Und eine grenzdebile Trottel_In schafft es auch nicht, ihre Gegner in der Partei alle abzusägen, bevor die sie absägen knnten.

    Die Olle ist intelligent, intrigant und bösartig und das sind die Schlimmsten.

  183. Dass Ferkel nur ein Rindvieh sei
    ist nicht mal eine Schweinerei.
    An was es nun auch immer liege:
    das ist noch immer eine Z…eitungsente.

  184. Was soll dieser Mensch sein, ein Prof.. Dieser Mensch ist doch ein Armleuchter hoch fünf. Es ist erstaunlich heute festzustellen, auf welcher Seite die Meinungs- und Redefreiheit in Anspruch genommen werden kann.
    Linke und Rote sehen diese Grundrechte nur auf ihrer Seite.
    Wer nicht ihrer Meinung ist, ist eben ein Rechter.
    Bei allen, selbst bei den Prof. die unseren jungen Menschen was leeren sollen, also Gehalt aus dem Steuertopf beziehen, wird aus Angst vor den Volksverrätern wie Kraft, Jäger (NRW) usw. nicht mehr die Wahrheit geleert.
    Dann hat man solche Auswirkungen wie oben geschildert.
    Mein bester Freund Pack Gabriel gibt aber eifrig ein Interview nach dem Anderen und merkt garnicht bei seiner Selbstgefälligkeit das er zu BLÖD ist einen neuen Gesetzestext richtig zu lesen.
    Was für eine Niete.
    Die Vorsitzende der AFD hat sich ja auch nicht mit Ruhm bekleckert.
    Ich fand ihre Rede über die Zurückdrängung der Invasoren (Flüchtlinge)soweit in Ordnung das man dieses nur mit Waffengewalt schaffen kann. Was mich allerdings dann sehr störte war, das sie, zurückrudernt, diesen Ausspruch teilweise zurücknahm,nur weil Pack Gabriel und andere Gutmenschen Einspruch erhoben.
    Was sollte das ?
    Eins ist ja mal sicher: Wie will man die Invasoren sonst aufhalten, wenn sie schon wie in Griechenland die Polizei und den Grenzschutz mit Steinen und sonstigen Materialien beschmeißen.
    Die Grenze kann nur mit solchen drastischen Mitteln geschützt werden.
    Nach den ersten Verlusten auf Seite der Invasoren wird sich das ganz schnell über Funktelefone usw. herumsprechen und ein Ende finden.
    In NRW sind bereits, traurig das das sein muss, Bürgerwehren im Einsatz, die viel effizienter arbeiten als die eingesetzten Beamten der Polizei.
    Leider müssen diese einer solchen Niete wie dem Innenminister Jäger folgen.
    Dieser Mensch redet nicht nur wie eine Dumpfbacke, er ist auch eine.
    Er wird mit Sicherheit hinter Gabriel mein zweiter Freund, nämlich Dumpfbacke Jäger.
    Ich fange an mich schon wieder aufzuregen, nicht gut.
    Melde mich wieder.
    Bis bald

  185. @#242 Stefan Cel Mare:

    Was passiert, wenn ein vermeintlicher Star einen „Fehler“ macht, hat Xavier Naidoo unlängst erlebt.

    Ganz genau. Da hat nicht mal mehr der „Exotenbonus“ geholfen, der einiges erlaubt, aber eben auch nicht alles. So weit ich aber weiß, hat er nicht diese widerliche Entschuldigungs-Nummer absolviert, was ihm hoch anzurechnen ist.

    Lemmy war jemand von diesem Kaliber. Und Alice Cooper ist es immer noch.

    Die kenne ich nicht (also, ich habe die Namen schon gehört, aber das war’s). Deshalb weiß ich nicht, was die sagten. Ich glaube aber, dass es Dinge gibt, die keiner darf.

    Politiker unterliegen aber noch rigideren Regeln als Künstler/Sportler. Deshalb schwafeln die auch immer so eigenartig. Alexander Wagandt bezieht sich immer mal wieder auf eine Geschichte von Gurdjeff, in der ein Zauberer die Schafe seiner Herde hypnotisiert und ihnen einredet, sie seien Schäferhunde, sie müssten sich keine Sorgen machen, dass er sie schlachtet.

    Solche Schafe, die sich einbilden, sie seien Schäferhunde, sind Politiker. Und wie es schiefgehen kann, hat man z.B. bei Wulff und Edathy gesehen. Oder in den USA bei Clinton, als dieser Levinsky nach Jahren die Zigarren-Story plötzlich wieder eingefallen ist und sie auch zufällig noch das ungewaschene Kleid im Schrank hatte.

    Ich denke, von Merkel gibt es eine Akte über ihre Stasi-Vergangenheit, die längst fertig in den Schubladen bei Bild und/oder Spiegel etc. liegt. Und bei Obama dürfte es die Geburtsurkunde sein. Das alles stört nicht, auch nicht, wenn die Leute es wissen, solange es nicht eine 10 cm große Schlagzeilte ist oder in der Tagesschau kommt. Wenn man sich das durch den Kopf gehen lässt, kommt das kalte Grausen darüber, welche Macht die Medien über unsere Köpfe haben. Es geht nicht nur darum, dass sie lügen. Es geht vor allem auch darum, dass sie bestimmen, was uns interessiert und was nicht.

  186. Da gehoert die gescheiterte Kanzlerin/Verraeterin/Irre hin, in den Kuhstall um auszumisten.

    Ein hoffnungsloser Fall diese Frau, sie muss vor ein Gericht um Verratsfall nach Verratsfall angeklagt zu werden.

    Merkel muss weg

  187. Ist Merkel eine „grenzdebile Kuh“?

    Nein, Merkel ist vielleicht ein kalt kalkulierender Machtmensch ohne Bodenhaftung, blöd ist sie aber nicht.
    Das Bild oben sieht mir eher aus, wie eine Generalprobe für die Weihnachtsansprache an das Nutzvieh:
    Die Kälber stehen symbolisch für das deutsche Volk – blöd gehalten, gemästet, gemolken und Bedarf auch mal geschlachtet.

  188. #245 nicht die mama (12. Feb 2016 19:30)

    Eine grenzdebile Trottel_In schafft es auch nicht, trotz bürger- und staatsfeindlicher Politik zehn Jahre nicht abgesägt zu werden.

    Merkel wurde damals von den „Bilderbergern“ ausgewählt und eingesetzt.

    Und diese Leute bestimmen, wie lange Merkel ihr Zerstörungswerk betreiben soll. Und nach Ansicht dieser Leute hat Merkel mit Sicherheit alles richtig gemacht. Deshalb ist sie trotz ihrer völligen fachlichen Imkompetenz, ihrer deutschfeindlichen Politik und ihrer ungenügenden Führungsqualitäten immer noch im Amt.

  189. Dr. Merkel – oder: Wie ich lernte, die Migrationsbombe zu nutzen

    Der Film erzählt die Geschichte einer Kanzlerin, die die Nationalstaaten Europas in den neugegründeten Machtblock „EU“ überführen wollte und erkannt hat, dass nur homogene Völker Staaten bilden und erhalten.
    In Folge tat die Kanzlerin das aus ihrer Sicht einzig logische: Nachdem Eroberungskriege keine Option waren, weil die Bürger der zu transformierenden Staaten nicht dazu zu bewegen waren, den Krieg gegen sich selbst zu finanzieren und sich als Soldaten dazu zu melden, löste diese Kanzlerin eine nie dagewesene Einwanderungswelle integrationsunwilliger Kulturfremder aus, um diese dauerhaft im ganzen Einflussbereich der EU anzusiedeln.
    Dies bewirkte, dass sich die homogenen Bevölkerungen dieser Nationen so veränderten, dass keine ethnischen Mehrheiten die politische Überführung ihrer Heimatländer in die Vereinigten Staaten von EUrabien verhindern konnten.

  190. Und was is‘ mit GRENZDEBILER ZONENWACHTEL?

    Is‘ das auch verboten?

    Na, mal abwarten, was der entrüstete, sogenannte Professor, diese einzellige Amöbe
    daraus macht. (**GRINS**)

  191. Mal rein hypothetisch gefragt, weil ich gerade beim Focus eine Abbildung seiner sah:

    Dürfte man Altmaier als „fettes Schwein“ bezeichnen oder wäre das strafbar?

  192. @ 259

    DA in Deutschland immer noch „deutsch“ gesprochen wird, darf man Altmeier natuerlich als fette Sau oder Schwein bezeichnen, das reicht jedoch nicht ihn in seiner Niedertracht und totaler Verteidiger des pc Merkelunrechts zu beschreiben.

    Merkel als Irre zu bezeichnen ist ebenso legitim, weil es einfach stimmt.

  193. #259 18_1968 (12. Feb 2016 23:10)

    Es wäre in jedem Falle eine Beleidigung – für die hochintelligenten Schweine.

  194. Habe heut ein putziges Geschehnis erlebt. An meiner Radstrecke gibts ja auch ein Kuh-Verkehrsschild (also richtig feministisch schon immer mit einem weiblichen Rindvieh(*)).

    Aber da ist im Moment nichts akut.
    Aber die Straße führt auch zwischen Bauernhöfen durch, so das man quasi über den Hof fährt. Heute sperrte plötzlich eine Bauersfrau die Straße. Na dachte ich, da kommt wohl ein Trecker raus. Aber dann dauerte es und dann meinte sie: Ja kommt, wo bleibt ihr denn? Ich dachte Kinder? kann doch nicht sein. Nein Kühe! Niedlich! aber gemächlich.

    (*) Bullen muß man wenn überhaupt halt hinter Gittern transportieren. Vor kurzem hatten sie ihn allein auf eine Weide verfrachtet: denn ich meine es gab Nachwuchs. Da war er auch nicht erwünscht. Der Bursche hat einen Nacken, unglaublich. Aber er läßt sich von seien Kühen sonst schon beschnuppern.

  195. @#259 18_1968:

    Mal rein hypothetisch gefragt, weil ich gerade beim Focus eine Abbildung seiner sah:

    Dürfte man Altmaier als „fettes Schwein“ bezeichnen oder wäre das strafbar?

    Ich glaube, die zwei viel wichtigeren Fragen sind:

    1. Bringt das was, auf dem Aussehen von Leuten rumzuhacken?

    Oder ist das nicht viel mehr die „Arschlochfreiheit“ (wie es mal ein Blogger genannt hat), die uns immer noch weitgehend gewährt wird und darin besteht: „Ich darf zum Regierungschef Arschloch/grenzdebile Kuh etc. sagen. Wow! Was bin ich frei!“ und die *eigentlich* einen feuchten Dreck wert ist und uns in einer Illusion von Meinungsfreiheit wiegt, die wir nicht haben, wenn es ans wirklich Eingemachte geht.

    2. WER ist eigentlich in der Position, uns vorzuschreiben, was wir sagen DÜRFEN? Dürfen wir nicht grundsätzlich alles sagen? Wieso geben wir das Recht, zu entscheiden, was wir dürfen, anderen Leuten ab? Und wieso heißt dieser Holzkasten, in den wir unsere Stimme (das Organ, mit dem wir was sagen) reinwerfen, eigentlich genauso wie das Gefäß, in das man die Asche von Toten tut?

  196. #248 Nuada (12. Feb 2016 19:56)

    Alice hat schon in den 70ern kandidiert – für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten.

    Der Kandidat für das Amt des Vizepräsidenten war übrigens ein Schimpanse.

    Allerdings hat dann doch Richard Nixon das Rennen gemacht.

    Was Lemmy angeht, gab es schon gute Gründe dafür, warum die Queen ihn nie eingeladen hat. Oder ihm gar einen Adelstitel verlieh.

    https://www.youtube.com/watch?v=snyjRd93HBs

  197. #205 Midsummer

    Gefährlich ist sie eher, weil sie eine Polit-Vasallin fremder Mächte ist und alle Befehle, die ihr die Hintermänner aufgetragen haben, 1:1 durchführt. Und intelligent muss man als Marionette nicht sein, ganz im Gegenteil!

    —-
    Bleibt immerhin noch die Hoffnung, dass sie auf der nächsten Bilderberger-Konferenz anderslautende Anweisungen bekommt und danach auch noch in der Lage ist, diese auch umzusetzen.

  198. #257 Allahu…
    Oje, das gibt Ärger: Der Link ist überhaupt „nicht hilfreich“ und ein schwerer Rückschlag für die Willkommenskultur und die Integration.
    *Ironie aus*

  199. #267 Stefan Cel Mare (13. Feb 2016 00:24)

    Alice hat seine politische Position übrigens in einer australischen Talkshow in den 90ern bereits als „Politically Incorrect“ bezeichnet und war somit einer der ersten Kämpfer gegen „Political Correctness“.

    Das Video such ich jetzt aber nicht raus. Ausserdem ist die Show ziemlich lang.

  200. Ihr macht wieder alle möööööh, keiner ist da.

    Ich war heute in Bad Säckingen, KEIN AFD Plakat irgendwo, oder jemand der Stimmen möchte.

    Anscheinend macht der ALFA-Meuthen in Sturrgart Werbung…

    Oder was ?

    Wie ‚bescheuert‘ ist die AfD eigentlich auf dem Land aufgestellt ?

  201. #245 nicht die mama

    …Und eine grenzdebile Trottel_In schafft es auch nicht, ihre Gegner in der Partei alle abzusägen, bevor die sie absägen konnten.
    Die Olle ist intelligent, intrigant und bösartig und das sind die Schlimmsten.

    Ich glaube, dass Mad Mama mehrere Vorteile hat:
    1. Ihr Satz mit „Die Olle ist…“ stimmt
    2. Sie hat sich einen Hofstaat aus hündisch treuen Vasallen umgeben
    3. Weite Teile der Union wurden eingeschüchtert und auf sie eingeschworen und letztlich
    4. wird sie in der Union als Galionsfigur und Garantin für dauerhafte Wahlerfolge wahrgenommen, ergo als Besitzstandswahrerin der Pöstcheninhaber. Da tut sich jede Parteirevolution schwer.
    Im Übrigen kann sich Merkel, wenn es mit unserem Land so weitergeht, später wohl damit rühmen, eines der führenden Industrieländer innerhalb einer Amtszeit gegen die Wand gefahren zu haben.

  202. #269 John…

    Ich war heute in Bad Säckingen, KEIN AFD Plakat irgendwo, oder jemand der Stimmen möchte…
    Wie ‚bescheuert‘ ist die AfD eigentlich auf dem Land aufgestellt ?

    Was poltern denn Sie hier herum? Vier Wochen vor der Wahl heißt vier Wochen Zeit für die lupenreinen Demokraten der Viererbande CDU/SPD/GRÜN/ROT zum Abreißen, Beschädigen oder Übermalen der Plakate.
    Ich weiß, wovon ich rede: Nach kurzer Zeit hing kein einziges Plakat mehr – in einer typischen CDU-Mitglieds-/Wählerumgebung.

  203. @#268 Stefan Cel Mare:
    Danke für die Infos zu Alice Cooper. Ich bin altmodisch und bevorzuge SEHR andere Musik. Ein erster Blick auf sein Erscheinungsbild und den Auftritt war mir jetzt nicht direkt sympathisch, um’s vorsichtig auszudrücken. Es gibt ja diese Verschwörungstheorie, dass die ganze Musikszene NWO-Satanismus-verseucht ist. Ich habe das nie überprüft, weil es mir schon rein emotional dabei die Fußnägel hochrollt.

    Er wirkt auf den ersten Blick halt schon wie ein schlagender Beweis für diese Theorie, aber es ist mir vollkommen unmöglich, das korrekt zu beurteilen. Um nicht wie Merkel etwas als „nicht hilfreich“ zu bezeichnen, von dem ich keine Ahnung habe (und auch keine haben will), halte ich mich lieber aus allem, was mit „moderner“ Musik zu tun hat, raus, und überlasse das gerne anderen, die mehr davon wissen.

  204. #273 Nuada (13. Feb 2016 00:57)

    @#268 Stefan Cel Mare:
    Danke für die Infos zu Alice Cooper. Ich bin altmodisch und bevorzuge SEHR andere Musik. Ein erster Blick auf sein Erscheinungsbild und den Auftritt war mir jetzt nicht direkt sympathisch, um’s vorsichtig auszudrücken. Es gibt ja diese Verschwörungstheorie, dass die ganze Musikszene NWO-Satanismus-verseucht ist.
    ————
    Alice ganz bestimmt nicht. Der geht sicher in dieselbe Richtung wie Ted Nugent.
    Ich war erst 12 Jahre alt, da war ich schon Fan von Alice. Für mich damals der tollste Typ der Welt! 🙂
    Er ist immer noch toll, da er sich gut gehalten hat. Obwohl ja uralt inzwischen und nach eigenen Angaben wahnsinnig viel gesoffen hat, aber sieht noch genauso aus wie früher.

    http://www.zeit.de/2012/07/Traum-Alice-Cooper

  205. Kohls Mädchen hat sich in der Pilotenkanzel verschanzt. Pilot u. Teile der Besatzung rufen noch verzweifelt: „Mach‘ die verdammte Tür auf !! – dann herrscht gespenstische Ruhe auf dem Flugschreiber – gefunden im Jahr 2068

  206. #273 Nuada (13. Feb 2016 00:57)

    Alice Cooper ist bekennender Christ.
    Und zudem ein treuer Ehemann, der zugunsten seiner Frau sogar Raquel Welch ausgeschlagen hat. Was ich vermutlich nicht gemacht hätte.

    Zudem ist er ein brillanter Denker.
    Manchmal sind Vorurteile tatsächlich nur Vorurteile.

  207. #274 Exported_Biokartoffel (13. Feb 2016 01:22)

    aber sieht noch genauso aus wie früher.

    Das würde ihn zweifellos freuen. Leider ist da eher der Wunsch Vater des Gedankens. Die Zeit geht letztendlich an niemandem spurlos vorüber.

    Aber ich wünsche mir, in seinem Alter noch genauso fit zu sein.

  208. @ Exported_Biokartoffel und Stefan Cel Mare:

    Ich kann mit dieser ganzen „Musikszene“ nichts anfangen, will das jetzt auch nicht recherchieren, verlasse ich mich aber voll und ganz auf Eure Angaben zu Alice Cooper. Nach dem, was ich bisher gelesen habe, ist das für mich eine viel verlässlichere Quelle als alles, was jemand verlinken könnte.

  209. Die ehemalige Stasi-Informantin ist einfach eine verachtenswerte Verräterin, die dieses Land zerstören, uns Bürger entmündigen, enteignen und mundtot machen will.
    RA Höcker ist wohl einer der erbärmlichen Systemhyäenen, die sich am Schaden Deutschlands bereichern wollen.

Comments are closed.