saarEs ist vielleicht die bisher drastischste Warnung eines Regierungsmitgliedes in Deutschland seit Beginn der Flüchtlingskrise. Im Berliner „Tagesspiegel“ warnte der saarländische Innenminister Klaus Bouillon (CDU): Wenn in diesem Jahr mehr Flüchtlinge als 2015 nach Deutschland kommen, „dann wird es Unruhen und Gewalt geben, und zwar in den Einrichtungen und auch zwischen Flüchtlingen und der Bevölkerung“. Die Stimmung in der Bevölkerung bereitet dem Politiker nach eigener Aussage schon länger Sorgen. „Die Menschen sind verunsichert und sie haben Angst.“ Die Flüchtlingskrise habe „die öffentliche Ordnung in Deutschland nachhaltig gestört“, sagte er. (PI-Kommentar: Das fällt Bouillon aber reichlich früh ein. War nicht er es, der jeden, der vor solchen Entwicklungen gewarnt hat, sogleich in die Nazi-Ecke befördert hat?)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

242 KOMMENTARE

  1. PI sollte mal über das saarländische Lager Lebach recherchieren und berichten!

  2. Hilfe, jetzt ist dieser Brühwürfel auch schon zum Nazi mutiert. Wir müssen jetzt unbedingt den Kampf gegen Rechts verstärken!

  3. Aussage des früheren Bundesanwaltes Buback:

    „Wenn Terroristen im größeren Rahmen zuschlagen,
    sind wir nicht ausreichend gerüstet“.

  4. Der Suppenkasper scheitert. Hat er nicht vollmundig mit grossen Sprüchen verkündet, dass man es schaffen werde. Der Typ ist so unaustehlich wie seine Chefin Kannste-KarrenandieWandknaller. Wer diese Parteiarschhochkriecer noch wählt, lebt im GEZ Mittelalter.

  5. Wenn der spricht kommt bei mir immer der Verdacht auf der hätte sich was eingepfiffen oder es ist alles nur schlecht auswendig gelernt .
    Die Kacke scheint wirklich ganz schön am dampfen zu sein wenn sie jetzt so langsam scheibchenweise mit der Wahrheit rausrücken .

  6. Vielleicht hat er sich nach der Jauch Sendung mit Björn-Höcke wieder vertragen und Bouillon denkt deshalb jetzt über einen Wechsel zur AfD nach.

    Jedenfalls ist das was Klaus Bouillon da geäußert hat 100% AfD Linie!

  7. Ein Redakteur der Süddeutschen Zeitung hatte einen lichten Augenblick (gehört in der Presseschau)

    Warum wird im Augenblick dermassen gegen die AfD bzw. Frauke Petry gehetzt von wegen Schießbefehl etc.?

    Ganz einfach:
    das ist ein Ablenkungsmanöver. Alles was unterhalb dieses Schießbefehls ist kann politisch durchgedrückt werden. Und wie man an den Äußerungen von Bouillon sieht: der gute SZ-Redakteur hatte Recht.

  8. Wenn man die Straftaten von Flüchtlinge totschweigt, dann muß man annehmen, es handelt sich um eine fremdländische Besatzungsarmee.

  9. Es gibt meines Erachtens 4 Szenarien für die Zukunft:

    1. In diesem Jahr werden 6-8 Mio Asylbewerber eintreffen und nicht abgeschoben werden können, da sie ihre Pässe vernichtet haben.
    Banden in Stärke von 1000 Mann plus X ziehen durch Deine Straße.
    Aus diesem Strom lösen sich Pulks von je 50 Mann um zum nächsten Haus zu gehen um sich dort gewaltsam Zugang zu verschaffen. Die Polizei ist dagegen ebenso machtlos, wie der einzelne Sportschütze und Legalwaffenbesitzer. Diese Masse ist einfach zu groß.

  10. Ich frage mich gerade, wovor haben Merkel und ihre Genossen momentan die meiste Angst ?

    1. Um ihre Wählerstimmen ?
    2. Um einen eventuellen Anschlag zum morgigen
    Karneval
    3. Um ein zweites Köln der Grabscher am
    Rosenmontag
    4. Um die immer stärker werdende AFD ?
    5. Vor der Pegida ?

  11. Der Mann lebt wohl in einer Parallelwelt. Die von ihm befürchteten Zustände sind doch längst gegeben.

  12. Wikipedia:

    Gottfried von Bouillon (französisch Godefroy de Bouillon; auch Godefroid de Bouillon;[1] * um 1060; † 18. Juli 1100 in Jerusalem) war ein Heerführer beim Ersten Kreuzzug; nach der Eroberung Jerusalems wurde er der erste Regent des neu gegründeten Königreichs Jerusalem, lehnte allerdings die Königswürde ab.

  13. “ Die Menschen sind verunsichert……“

    Der ignorante Scherzkeks. Die Menschen sind nicht verunsichert, die Menschen haben die Schnauze gestrichen voll von dem gewollten I r r s i n n !!

  14. Solche Unruhen sind doch gewollt.
    In der Nacht zum Samstag hat der linksfaschistische Dreck in Berlin wieder Autos angezündet.

  15. Nicht einlullen lassen von den CDUlern. Sie tragen die Hauptverantwortung für die Zustände. Keiner hat die Eier die Merkel zu stürzen. Jetzt tönen sie wieder weil Wahlen anstehen, machen werden sie wie immer nichts!

  16. 2. Szenario:
    Die Kosten explodieren. Der Staat wird spätestens nach der BW Wahl 2017 nie in der BRD Geschichte dagewesene Enteignungsmaßnahmen durchführen. Sparguthaben über 50.000 € müssen in Flüchtlingsanleihen angelegt werden.
    Es werden Zwangshypotheken auf alle Eigenheime festgesetzt und das Geld bekommt der Staat. Die Erbschafts- und Schenkungssteuer wird auf 80% erhöht. Eine Vermögenssteuer auf alles, wie Auto, HIFI Anlage, Erspartes, Haus und Hof wird verhängt.
    Dazu massive Erhöhung der Einkommens- und MwSt.
    Zudem Rentenkürzungen runter bis zum Hartz 4 Niveau und Zwangseinquartierungen auch in Privatwohnungen

  17. #21 D Mark (07. Feb 2016 10:24)

    Keiner hat die Eier die Merkel zu stürzen.

    Wird es am 14. März einen CDU-Krenz geben?

  18. Das ist wieder echt DDR 2.0! „Politiker“ und JournaillistInnen machen nun nach und nach einen auf Wendehals und versuchen, ihren Hals zu retten.

  19. Der Kampf gegen das deutsche Volk PEGIDA, AfD, den gesunden Menschenverstand etc. hat mittlerweilen sogar in die Unterhaltungsprogramme durchgeschlagen.

    Gestern samstag in Ihrem ZÄDÄÄFF Die Goldene Aktuelle Kamera als Propagandaveranstaltung gegen alles was nicht Merkel wählt. Ein denkwürdiges Ereignis.

    Warum wurde Karl-Eduard von Schnitzler nicht posthum mit der Goldenen Aktuellen Kamera ausgezeichnet. Verdient hätte er es allemal, der Ultra-Hetzer aus längst vergangenen DDR-Zeiten.

  20. „Wenn CDUSPDGRÜNELINKE nicht wenigstens auf einstellige Werte sinken,“

    Na, das wird defintiv nicht passieren.

  21. Das war doch derjenige , der Björn Höcke beim Blaszwerg übel beleidigte und ihm Hetze vorwarf. Hetzt der denn jetzt selber? Was für ein Scheiss Nazi.
    https://www.youtube.com/watch?v=nAO7XpK0QAsFür alle anderen kleines OT …. die Scheisslinge bekommen ihr eigenes Klo. Die deutsche Klobedienung zu lernen stellt die meisten vor zu grosse intellektuelle Hürden.
    Wir würden sagen, die sind einfach zum Scheissen zu blöd.
    http://www.focus.de/finanzen/videos/erfindung-fuer-ein-besseres-miteinander-multikulti-toilette-fuer-fluechtlingsunterkuenfte_id_5262138.html

  22. #23 Eurabier (07. Feb 2016 10:26)

    Die CDU muss am 13. März eine kräftige Klatsche bekommen und darf keine Regierung mehr stellen. Das ist die einzige Chance, dass Merkel ins Wanken gerät!

  23. In einem ganz wesentlichen Punkt täuscht sich Herr Klaus Bouillon von der SED. Die Bevölkerung hat keine „Angst“. Sie hat berechtigt eine STINKWUT!

  24. Die Dohnanyis waren im Widerstand weshalb ich sie schätze. Hier verteidigt Klaus von Dohnanyi Merkels Politik
    „Das meiste, was die AfD sagt, ist unanständig“

    Er ist ein Politik-Urgestein und er hat immer noch viel zu sagen. Ein Gespräch mit SPD-Altbürgermeister Klaus von Dohnanyi über die Flüchtlingskrise, ihre Folgen und den Mut, Unbequemes anzusprechen.

    Seine Argumente teile ich nicht, da diese Politik unser „Christliches Erbe“ beenden wird!

  25. #14 sportjunkie (07. Feb 2016 10:19)
    Es gibt meines Erachtens 4 Szenarien für die Zukunft:

    So sehe ich das auch.

    Deinen Artikel sollte jeder 3 mal langsam durchlesen.

  26. Seit 3 Tagen vermelden die Mainstreammedien nun schon, dass die Rosenmontagszüge möglicherweise wegen STURM abgesagt werden müssen! Für wie dämlich halten diese Feiglinge uns eigentlich? Jeder weiß doch genau, dass man schon lange nach einem Vorwand sucht, diese Umzüge abzusagen, weil man islamische Terroranschläge fürchtet und die Bevölkerung nicht mehr beschützen kann.
    Danke Frau Merkel!

  27. 4. Szenario:

    Die AfD erhält bei allen kommenden Wahlen mehr als 50% der abgegebenen Stimmen. Und sie schafft es mit Hilfe von Polizei, Militär und konsequenter Abschiebepraxis das Ruder herumzureißen.

    Bedenken dazu:
    1.Dieses Jahr kommen 6-8 Mio, 2017 20-30 Mio. Die Politiker verschaffen denen Wahlrecht……
    2. Ob die AfD 50% +x bei jeder Wahl wirklich erhalten wird ? ? ?
    3. Diese Massen sind bis dahin einfach zu viel, als dass selbst die stärkste Partei auch noch etwas am Untergang unseres schönen Vaterlandes ändern könnte. Schon jetzt wäre es nur noch unter Anwendung aller nur möglichen Mittel möglich…..

  28. Pack er 15
    eine kleine Ergänzung von mir

    6. dass diese politischen Geisterfahrer/innen
    PERSÖNLICH zur Verantwortung mit allen sich daraus
    ergebenden Konsequenzen gezogen werden

    7. dass diese Protagonisten der Volkszerstörung
    mit Verlust ihrer Pensionen und Rückzahlung der zu
    Unrecht bezogenen monatlichen steuerfinanzierten
    Bezügen aufgrund arglister Täuschung der Wähler
    zu rechnen haben.

    einen schönen Sonntag an alle Patrioten

  29. Es ist vielleicht die bisher drastischste Warnung eines Regierungsmitgliedes in Deutschland seit Beginn der Flüchtlingskrise. Im Berliner „Tagesspiegel“ warnte der saarländische Innenminister Klaus Bouillon (CDU): Wenn in diesem Jahr mehr Flüchtlinge als 2015 nach Deutschland kommen, „dann wird es Unruhen und Gewalt geben, und zwar in den Einrichtungen und auch zwischen Flüchtlingen und der Bevölkerung“.
    ++++
    So schlau ist mein Sohn schon lange, ohne Politiker zu sein!

  30. Na, Herr Klaus Bouillon haben die Rechten doch Recht. Ja das wird kommen – trotzdem schön das sie aus ihrem “ das schaffen wir Lager “ herausgekommen sind.
    Dafür bekommen sie von Dumm Merkel einen Einlauf. Sowas vor den Wahlen ! Mal sehen ob noch mehr Politiker das einsehen.
    Daumen hoch Herr Bouillon die Rechten werden es schon richten.
    Wählt AfD – nicht anderes und überzeugt mindestens einen anderen Wähler das auch zu tun ! Helft alle mit, noch ist Deutschland zu retten.

  31. #14 sportjunkie (07. Feb 2016 10:19)
    Es gibt meines Erachtens 4 Szenarien für die Zukunft:…………………………………………………………………………

    So sehe ich das auch.

    Deinen Artikel sollte jeder 3 mal langsam durchlesen.

    Deshalb hier noch einmal.

    1. In diesem Jahr werden 6-8 Mio Asylbewerber eintreffen und nicht abgeschoben werden können, da sie ihre Pässe vernichtet haben.
    Banden in Stärke von 1000 Mann plus X ziehen durch Deine Straße.
    Aus diesem Strom lösen sich Pulks von je 50 Mann um zum nächsten Haus zu gehen um sich dort gewaltsam Zugang zu verschaffen. Die Polizei ist dagegen ebenso machtlos, wie der einzelne Sportschütze und Legalwaffenbesitzer. Diese Masse ist einfach zu groß.

  32. #30 Spooky69 (07. Feb 2016 10:30)
    Was passiert mit den ausgefüllten „Probe-Wahlzetteln“? Werden diese in AfD Hochburgen gegen richtige Stimmen getauscht. Ich bin kein Verschwörungstheoretiker aber solche Spielchen dürfen auf keinen Fall kurz vor der Wahl stattfinden!

  33. Man darf als deutscher Bürger nicht vor dem koran-gesteuerten Kulturkreis warnen, obwohl sogar Babies zur sexuellen Befriedigung herhalten müssen. Ab NEUN Jahren ist Geschlechtsverkehr mit Mädchen erlaubt. https://www.youtube.com/watch?v=qqTPg9LjoqQ

    Und es einem Imam in Deutschland erlaubt, zu sagen, dass Frauen wegen ihrer Bekleidung schuld haben, dass sie sexuell missbraucht bis vergewaltigt werden http://www.oe24.at/welt/Iman-Opfer-von-Koeln-sind-selbst-schuld/220797195
    Und das bei einer Bekleidung von langen Hosen, Winterjacken und Schals!

    Ich verwehre mich dagegen, dass man mich in die Nazi-Ecke stellt, wenn ich darüber lese, rede und schreibe. Es ist unglaublich, wie die seichten, nach Geld gierenden Politiker uns in eine islamisierte Gesellschaft drängen zum Nachteil der deutschen Bürger.

    Meinen Töchtern bin ich schuldig, Widerstand zu leisten, dass Deutschland islamisiert wird.

    Hat je ein Politiker Rechenschaft dafür verlangt, dass diese unsäglichen menschenverachtenden Suren getilgt werden?
    Nein! Sie verlangen, dass Pegida ausgemerzt wird, dass die Bürger gefälligst still sind. Maul halten, arbeiten und Steuer zahlen damit das Geld von dieser ekelhaften Regierung mit großartigen Gesten mit Pomp und Protz mit teuren Staatsempfängen verteilt werden.

    Meine Kinder müssen für alles außerhalb der Schule bezahlen. Für alles. Bücher, Bus, Kinderbetreuung, Schulfraß, Musikschule, Ferienlager. Alles, alles muss von unserer Familie bezahlt werden. Keine Benefits. Nichts! Trotz einer gewaltigen Steuer- und Abgabenlast.

    Ja, ich bin wütend, dass wir nur noch Geld abdrücken und in einer Höllenangst leben und verarscht werden seitens Politik und Medien.

  34. #28 D Mark (07. Feb 2016 10:28)

    „Wenn CDUSPDGRÜNELINKE nicht wenigstens auf einstellige Werte sinken,“

    Na, das wird defintiv nicht passieren.

    Na ja, wenn man die Nichtwähler in die Prozentrechnung mit einbezieht, könnte es klappen…
    Zumindest dümpeln die dann unterhalb der 20% herum.

  35. #35 zille1952 (07. Feb 2016 10:32)

    Seit 3 Tagen vermelden die Mainstreammedien nun schon, dass die Rosenmontagszüge möglicherweise wegen STURM abgesagt werden müssen!

    Merkel wird erleichtert sein, wenn Rosenmontag wegen eines Sturms sprichwörtlich abgeblasen werden wird.

  36. Das vierte Szenario wird nicht eintreten. Bis zu den Wahlen im März, wird die AFD von Parteien, Medien, Kirchen und allen sonstigen „gesellschaftlich relevanten Gruppen“ so mit Dreck beworfen werden, dass viele empörte anständige „Michels“ diese „Nazipartei“ nicht wählen werden!

  37. Tja, Leute, so sieht es aus.
    Ich denke, dass wir Zeugen des Unterganges eines einst großen und stolzen Volkes sind.
    Die, die wie ich um die 50 sind, haben vielleicht diese Abwärtsfahrt durch die Zeiten bewußt erlebt. In meiner Kindheit saß ich mit den Eltern und Großeltern, Tanten und Onkeln am Tisch. Die Oma erzählte vom Kaiserreich und schenkte mir eine 20 Mark Münze aus Gold aus dieser Zeit. Der Opa erzählte von Flandern. Dabei knisterte es im Kamin, dessen Schein auf die alten Ölgemälde fiel. Es wurde aufgetragen mit Hilfe eines Teewägelchens. Das Essen gab es aus Geschirrtöpfen. Oma hatte alles frisch nach guter Hausmannskostsitte vorbereitet. Derweil erzählte der Onkel von den Kämpfen in und um Ostpreußen und dass er mit seiner Einheit mit dem letzten Schiff gerade noch aus Pillau rausgekommen sei. Düstere Gesichter. Bestecke lagen auf silbernen Messerbänkchen. Ach, es war eine so schöne, so herrliche Zeit…

  38. #25 Cendrillon (07. Feb 2016 10:27)
    Die Medien sind Kollaborateure im Bündnis gegen Deutschland und sind Mitverbrecher am erlaubten Kulturraubbau Deutschlands. Aber deren Töne werden schiefer und schriller, die Harmonie schwindet, es öffnen sich Wahrheiten und umso hysterischer Kreischen sie nun um sich. Die Lügen-GEZ-Tage sind gezählt, sie können nicht mehr von staccato zum pianissimo wechseln.

  39. Im Saarland haben sie es mit der Asylantenzufuhr längst übertrieben.
    Das Saarland liegt am Rande der Republik und die CDU/SPD Politik preist sich wegen der Nähe zu Frankreich und Luxemburg gerne mit Weltoffenheit und Toleranz durch die üblichen Phrasen.

    Über Jahre hinweg hat man ganze Regionen im Saarland jedoch islamisiert und diese Kulturen haben nun eben nichts zu tun mit Frankreich und Luxemburg, sondern sind hochproblematisch. Weiterhin befinden sich im Saarland mittlerweile zehntausende Afrikaner, darunter viele MUFL, die die Situation noch weiter verschärfen.

    Das der Bouillon das nicht mehr in den Griff bekommt ist kein Wunder.
    Wer sehen will, wie Deutschlands Zukunft unter Merkel aussieht, der sollte sich mal einige saarländische Städte genauer ansehen.
    Halbmond und afrikanische Stämme werden zum Kennzeichen dieser eigentlich sehr schönen deutschen Region mit wechselvoller Geschichte.

  40. Wenn in diesem Jahr mehr Flüchtlinge als 2015 nach Deutschland kommen, „dann wird es Unruhen und Gewalt geben …“

    Das ist nicht richtig. Die wird es auch geben, wenn genau so viele kommen, oder auch nur die Hälfte, oder noch weniger.

  41. War nicht er es, der jeden, der vor solchen Entwicklungen gewarnt hat, sogleich in die Nazi-Ecke befördert hat?)
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Er war aber auch der erste Politiker der öffentlich laut und deutlich in einer Laabershow die nicht vorhandene Vernetzung der EDV der einzelnen Bundesländer bekannt gegeben hat und auf Missbrauch hinwies.

    Wenn der Schmarotzer in Mainz in den Zug steigt und über Franfurt nach Aschaffenburg fährt kann er mit etwas Glück an einem Tag drei Anträge stellen!

    Gut das die Politik endlich gemerkt hat was da läuft!

  42. Vom zweiten Szenario ist definitiv auszugehen, dürfte aber nicht erst nach der BW 2017 losgetreten werden. Es wird dieses Jahr schon losgehen. Nach den Wahlen im März sind sechs Monate Pause bis zu den nächsten Wahlen. 2017 werden Millionen „Refudschies“ schon wählen dürfen.

  43. Am Rosenmontag wird ohnehin nichts passieren. Alle sind zu sehr vorgespannt.
    Die Feigheit der Moslems gebietet es, nur völlig Ahnungslose mit Überraschungseffekt anzufingern, zu vergewaltigen oder anzugreifen.

  44. Heute in Zusmarshausen/Schwaben ein Event

    Bürgermeiste Uhl fährt auf einem Faschinswagen mit einer Horde Asylanten mit.

    Sicher hat er seinen Gebetsteppich dabei.

    Hoffentlich dreht er seinen Hintern weg, oder steckt sich einen grossen Dildo in den Hintern. Vielleicht will ganz einfach befruchtet und schwanger werden.

  45. Doch nun ist bald alles aus und vorbei.
    Aber was soll es. Ich habe viel erlebt, hatte gute Jobs, War wochenlang in den 80ern allein mit nem Jeep in Kenia auf alten Kolonialstraßen unterwegs. Direkt nach der Lehre. Bin bis zum Viktoriasee hochgefahren. War bei Eingeborenen zu Gast dort 2 Tage, wo mich der Häuptling mit seinen Töchtern verheiraten wollte.
    Bin Jahre später mit einer Cessna allein durch Namibia geflogen. Da hatte ich nicht mal 20 Std Erfahrung nach Scheinerhalt. Bin bis Südafrika geflogen und konnte stets auf Farmen landen und wurde freundlich aufgenommen.
    Auch die vielen Tauchgänge als Tauchlehrer auf einer Insel im indischen Ozean waren zum Teil abenteuerlich.
    Es war herrlich. Also beklage ich mich nicht. Und wenn es jetzt bald alles zu Ende geht, so kann ich auf viele Abenteuer zurückblicken, die andere sicher gern gemacht hätten.

  46. Dieser Brühwürfel hat doch den Arsch offen.

    Das waren seine Originalworte an Höcke bei Jauch.

    Der kriegt noch nicht mal 3 Sätze gerade aus gesagt, ohne Beleidigungen aus seinem verlogenen Mund muffeln zu lassen.

    Mich ekelt, wenn ich an diesen Kerl denke.
    Das ist Deutschland im Jahr 2016: wir können alle Hoffnung fahren lassen.

  47. So so, seit Köln ist auch klar, dass die öffentliche Sicherheit gefährdet ist. Guten Morgen, der Herr.
    Hätte er in der Talkshow besser mal Herrn Höcke zuhören sollen, anstatt ihn zu beleidigen.
    Politiker, die sich mit dem Wind drehen, sind einfach widerlich, leider gehört er damit zum Mainstream.

  48. Sorry, den Mann kann man nicht ernst nehmen. Seine Warnung ist zwar völlig korrekt. Aber statt auf die Schließung der deutschen Grenzen zu setzen, baut er wie Merkel lieber auf die Solidarität der anderen Europäer. Weltfremder geht es nicht!

  49. #52 So falsch liegt sie ja nicht.
    Sie ist offensichtlich nur verblendet und merkt nicht, dass sie genau mit dieser Wahl-Stimme alles was sie sagt aushebeln wird.
    Schade um Iris – ich dachte, sie sei klug.

  50. Wie ich diese Angehörigen der Abschaumelit hasse!
    Dieses Politgesindel ist einfach gefangen in seinen Lügengebäuden, Ideologien, Zwängen, Abhängigkeiten, Ämtern, Pöstchen, Positionen…
    Permanent müssen Sie gegen alle Regeln der menschlichen Vernunft ankämpfen und sich die Realität so zurechtlügen, dass sie ihren Lebenslügen nicht gefährlich wird.
    Dieser Typ da oben ist einer der widerlichsten Dummschwätzer im politischen Betrieb der Abschaumelite.

  51. #14 sportjunkie (07. Feb 2016 10:19)
    Es gibt meines Erachtens 4 Szenarien für die Zukunft:

    1. In diesem Jahr werden 6-8 Mio Asylbewerber eintreffen und nicht abgeschoben werden können, da sie ihre Pässe vernichtet haben.
    Banden in Stärke von 1000 Mann plus X ziehen durch Deine Straße.
    Aus diesem Strom lösen sich Pulks von je 50 Mann um zum nächsten Haus zu gehen um sich dort gewaltsam Zugang zu verschaffen. Die Polizei ist dagegen ebenso machtlos, wie der einzelne Sportschütze und Legalwaffenbesitzer. Diese Masse ist einfach zu groß.

    Abwarten.
    Im Polnisch-Weißrussischen Grenzgebiet und im Baltikum haben die Partisanen die deutsche Besatzung und die letzten Lebensjahre Stalins durchgehalten.
    Man muss sich als Deutscher nur bewusst machen, dass spätestens mit dem Eintreffen der erwarteten 4 Mio. das komfortable Leben vorbei ist und man ständig in Gefahr lebt, dass eine Horde das Reihenhaus, die Wohnung oder die Tochter haben will.
    Es mag zwar noch einige geben, die denken, mit Einbruchsschutz aus dem Baumarkt wird es sich verhindern lassen, aber ich lasse denen gerne ihren Glauben.

  52. Im Prinzip erzählt der Herr nichts Überraschendes.
    Wenn sich die 4 Mio. Afrikaner, die in Libyen auf dasEinschiffen warten, auf den Weg den Europa, sukzessive Deutschland, machen, ist es eine Frage der Zeit, bis hier Zustände eintreten, wie man sie allenfalls aus Beirut kennt.

  53. Man kann nur die Empfehlung aussprechen, selbst vorzusorgen, wie auch immer!

    Die Bundes- und Landespolizei ist ja jetzt schon heilos überfordert.

    Der nächste Ruf nach der hochgerüsteten abgerüsteten Bundeswehr wird dann natürlich folgen. Nur, hat sich hier mal jemand die Frage gestellt, wieviel eigentlich dort effektiv an der Waffe Dienst schieben?

    Unterm Strich haben wir, wenn überhaupt, nicht mehr als unglaubliche 30.000
    Mann = Soldaten im eigenliche Sinne!!!
    Ein paar Tausend von der kämpfenden Truppe dürften sich davon in Auslandseinsätzen befinden…..

    Der Rest ist Technik, Nachschub etc. und natürlich ganz wichtig Verwaltung,Verwaltung und natürlich nochmal Verwaltung.

  54. Merkels Vollstreckungslinke haben wohl aufgehört gegen räächts zu wixxen,und haben hier in Alsfeld/Hessen über Nacht alle AfD Werbeplakate verschwinden lassen.

  55. Die ersten Ratten stricken sich eine Legende für den Tag X. Bald will keiner an der mutwillig herbeigeführten Invasion und ihren Folgen Schuld haben. Sie alle haben dann nur „gewarnt“.
    Pfui Deibel.

  56. Eine Untergruppe der SPD leistet jetzt schon Vorarbeit, wie Stern oder NTV berichten, hier die Sternmeldung.

    Vermummte demolieren erneut Autos in Berlin

    Dutzende Randalierer haben in Berlin-Neukölln 20 Autos demoliert. Auch auf einen Polizeiwagen flogen Steine. «Zeugen beobachteten etwa 50 bis 100 Täter», sagte ein Sprecher der Polizei.

    Die Täter hatten sich mit Schals, Skimützen und Kapuzenpullis vermummt. Als die Polizei am Samstagabend mit Blaulicht vorfuhr, waren die Randalierer verschwunden. «Es gab keine Verletzten und auch keine Festnahmen», sagte der Sprecher weiter. Der für politisch motivierte Straftaten zuständige Staatsschutz ermittelt.

    Bereits in der Nacht zum Samstag hatten 20 bis 40 maskierte Randalierer in Berlin-Kreuzberg 28 Autos demoliert und teils in Brand gesetzt. Anwohner berichteten von 20 bis 40 Angreifern auf Fahrrädern. Die Täter zündeten in der Nacht zum Samstag zwei Warnbaken und vier Autos an. Weitere 24 Wagen beschädigten sie, indem sie etwa die Scheiben einschlugen. Auch Fenster von Geschäften und Wohnhäusern wurden demoliert. Die Autos seien höherwertige Modelle gewesen, sagte eine Polizeisprecherin. In der Straße waren vor kurzem Neubauwohnungen entstanden.

    Als die Polizei eintraf, waren die Randalierer schon in einem Park verschwunden. Die Feuerwehr löschte die Brände. Die Höhe des entstandenen Schadens war zunächst unbekannt.

    In einem Bekennerschreiben auf einer von Linken und Autonomen genutzten Webseite war von einem «sozialdemokratischen Volksfahrräderkommando» die Rede, das die fragliche Straße besucht und «dort Luxuskarren entglast und warm verschrottet» habe.

    In Berlin gibt es immer wieder Aktionen mutmaßlicher Linksautonomer gegen vermeintliche «Luxussanierungen» von Wohngebieten.

    Das ist der Krieg der von Küstenbarbie und Kahane finanzierten Antifa gegen den Mittelstand, also gegen diejenigen, die ihre nichtsnutzige Existenz über ihre Steuern finanzieren.

  57. Der Terror und der Krieg ist schon längst da..

    Wie immer… Politiker merken es wiedermal als letzter!

    Der linke Terror wird immer größer.. Linke müssen viel härter bekämpft werden..

    Manuela Schwesig (SPD), die meinte: „Der Linksextremismus ist ein aufgebauschtes Problem.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Trotz Polizeipräsenz

    Randale in Neukölln: Schon wieder 20 Autos beschädigt

    Durch die starke Polizeipräsenz war schon in der Nacht Unruhe aufgekommen. Am Sonntagmorgen dann die Bestätigung: Abermals wurden zahlreiche Autos mutwillig zerstört.

    Bereits in der Nacht zum Samstag hatten 20 bis 40 Maskierte auf Fahrrädern am Kreuzberger Gleisdreieck-Park randaliert und 28 Autos beschädigt. Es wird vermutet, dass die Taten abermals aus der linken Szene als Antwort auf die Polizeieinsätze in der Rigaer Straße stammen.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/randale-in-neukoelln-schon-wieder-20-autos-demoliert

  58. Letzten Herbst frohlockte die schäbige Lügenpresse noch, vor Köln und Saarland:

    http://www.sueddeutsche.de/medien/bjoern-hoecke-bei-guenther-jauch-minuten-ratlosigkeit-1.2698504

    Es war Jauchs verdammtes Glück, dass Anja Reschke in dieser Runde saß. Die Innenpolitik-Chefin des Norddeutschen Rundfunks war nach einem kritischen TV-Kommentar selbst Opfer massiver Beschimpfungen geworden. Als Höcke sich besorgt um die Sicherheit deutscher Frauen zeigte, war sie es, die nach der Statistik fragte und anmerkte, dass sie sich auf dem Oktoberfest, in einem Zelt mit Hunderten betrunkenen deutschen Männern, auch unwohl fühlt. Es war Reschke, die Höcke fragte, ob es zu seiner Idee von Deutschland gehöre, dass Flüchtlingsheime brennen. Zusammengenommen war das zehnmal wirkungsvoller, als ein Heiko Maas, der Höckes Beiträge zwar als „widerlich“ abtat, die meiste Zeit aber aussah, als sei er eben aus einem bösen Traum aufgewacht.

    Am Ende war es ein Wortgefecht, das die ganze, 58 Minuten währende Ratlosigkeit dieser Sendung aufzeigte: Klaus Bouillon, Innenminister des Saarlandes, zu den Anforderungen in der Flüchtlingskrise: „Wir werden das schaffen.“ Höcke, den Ellenbogen auf der Deutschlandfahne: „Wir schaffen das nicht.“ Der Zuschauer war da längst geschafft.

    Übrigens stritt GEZ-Reschke neulich noch ab, dass es politische Einflussname auf GEZ-Lügenmedien gäbe und einen Tag später lud der SWR auf Druck der Politik die AfD bei der Elefantenrunde aus! 🙂

  59. WO IST EIGENTLICH ABDULA MERKEL?? WAS MACHT SIE???WARUM KOMMT SIE NICHT IN FERHSEHER???

    KOMMEN DIE INVASOREN NOCH ÜBER MITTELMEER ZU UNS???VON DEUTSCHE MARINE ABGEHOLT NACH DEUTSCHLAND GEBRACHT???
    WIE DAS SIEHT AM GRENZE IM ÖSTEREICH AUS???SIND SCHON ALLE KINDER UND FAMILIE VON GRENZE NACH DEUTSCHLAND ABGEHOLT???
    WARUM UNS NIEMAND INFORMIERT???

  60. #56 sportjunkie (07. Feb 2016 10:49)
    Es gibt immer Hoffnung. Mir selbst treu beleiben kann ich jeden Tag aufs neue!

    Und hier die gute Nachricht: Trotz der Hetzkampagne in Politik und Medien gegen Frauke Petry und Beatrix von Storch wegen der Verteidigung der Grenze
    Umfrage: AfD bleibt auf Rekordhoch von zwölf Prozent

    Die umstrittene Aussage von Parteichefin Petry zum Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge kann den Umfragewerten der AfD nichts antun. Jeder zehnte Deutsche würde aktuell die Rechtspopulisten wählen.

    Und so denken die Menschen über die Sicherung der Grenze:
    Umfrage: Jeder Vierte würde auf Flüchtlinge schießen lassen

    AfD-Chefin Petry sorgte mit einer Äußerung zum Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge an der Grenze für Wirbel. Doch einer Umfrage zufolge haben viele Deutschen offenbar ebenso wenig Bedenken wie sie.

  61. #17 18_1968 (07. Feb 2016 10:22)
    Der Mann lebt wohl in einer Parallelwelt. Die von ihm befürchteten Zustände sind doch längst gegeben.

    Mit dem Unterschied, dass heute das Verwaltungswesen noch halbwegs gut funktioniert, Polizei kommt und man (relativ) sicher lebt.
    In 3-4 Jahre wird keine Polizei mehr kommen, wenn die Horden da sind.
    Dann muss man eben selbst zusehen, wie man sich wehrt, um zu überleben.

  62. #11 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (07. Feb 2016 10:17) Jedenfalls ist das was Klaus Bouillon da geäußert hat 100% AfD Linie!

    ….jaja, und morgen war alles wieder ganz anders gemeint und wurde wahrscheinlich „falsch zitiert“. Den Politschiks geht der Arsch auf Grundeis und der Kackstift fängt an zu vibrieren. Da wird hinausposaunt, was gerade opportun und damit er Sache dienlich ist.

    Ergo: Ein ganz durchsichtiges Manöver!

  63. Ich warne vor der Schauspielerin Iris Berben
    #52 Pedo Muhammad (07. Feb 2016 10:44)

    Diese dumme Gans sucht uns schon seit Jahren mit ihrem Geschnattere heim. Broder at his best:

    Vor drei Jahren, Ende November 2009, wurde der deutschen Schauspielerin Iris Berben („Rosa Roth“) der Preis für Zivilcourage des Düsseldorfer Freundeskreises Heinrich Heine verliehen. Die Laudatio hielt der ehemalige Vizepräsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Michel Friedman.

    Maßgeblich für die Entscheidung der Jury dürfte eine Äußerung von Iris Berben gewesen sein, sie würde zum Judentum übertreten, wenn die Existenz Israels gefährdet wäre – eine Drohung, die offenbar bis jetzt gewirkt und die Araber davon abgehalten hat, Israel von der Landkarte zu wischen.

    http://www.welt.de/debatte/article111120330/Der-German-Mut-feiert-sich-am-liebsten-selbst.html

    Hehehehe!

  64. Sehr geehrter Herr Bouillon,

    ich schaue seit längerer Zeit kein TV mehr. Als ich letztes Jahr ausnahmsweise eine TV-Propagandasendung per Youtube ansah, hörte ich Sie sinngemäß sagen, daß wir nur mehr Computer bräuchten, und dann wären Millionen von Arabern und Negern für Deutschland kein Problem.

    Bouillon, Sie sind ein Dummkopf.

    MfG

  65. In Hannover ist es nicht besser.
    Da werden drei Molotow-Cocktails vom Dach eines Einkaufszentrums auf den Eingang geworfen, und dieser Terrorakt wird in der HAZ als versuchte Brandstiftung schön geredet.

    „Eskalation in der Hauptstadt

    „Werden linkem Mob nicht Straße überlassen“: Politik entsetzt über Berlin-Randale

    Berlin kommt am Wochenende nicht zur Ruhe: Nachdem bereits in der Nacht auf Samstag zahlreiche Autos angezündet wurden, demolierten Vermummte auch in der Nacht auf Sonntag viele Autos. Die Politik reagiert entsetzt – und sagt den Chaoten den Kampf an.“

    http://www.focus.de/regional/berlin/eskalation-in-der-hauptstadt-politik-entsetzt-ueber-randale-in-berlin-werden-linkem-mob-nicht-strasse-ueberlassen_id_5266778.html

  66. #22 sportjunkie

    Scherzkeks, 2017 gibt es keine Regierung mehr, sondern einen Gottesstaat, da brauchst du dir um eventuelles Eigentum keine Sorgen mehr zu machen!

  67. Wenn Politiker schon mal um die Ecke kommen und über was reden, dann kann mann erahnen daß die mit den Entwicklungen vor den sie warnen auch kommen. Sie tun jetzt so als würden sie warnen um am Ende des Tages sagen zu können „wir waren es nicht“ weil „wir haben davor gewarnt“. Aber so leicht kommt diese Regierung nicht aus ihrem Schlamassel heraus. Alle sind namentlich bekannt die Rechtsbeugung unterstützt, akzeptiert und dadurch weiter gefördert haben. Keiner dieser Politiker die sich jetzt im Warnmodus über kommen aus der Verantwortung nicht heraus! Keiner hätte sie daran gehindert vorher das Maul aufzumachen. Jetzt wo ihnen die Düse geht machen sie´s Maul auf.

  68. Hier etwas zu Erheiterung:

    Grundgesetz
    Art. 5

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    Die Lachnummer daran ist: Eine Zensur findet nicht statt. Maas macht dies gerade bei Facebook,Twitter usw.

  69. Dieser Bouillon weiß auch, das seine Partei bald veschwindet.
    Bei Jauch hat der Typ noch was ganz anders geredet.
    Der Lügner Maas auch, anschauen, ist lustig zusammengeschnitten!

    Highlights Jauch, Björn Höcke (Deutschlandfahne), Maas und Bouillon „Wollen sie mich verarschen?“

    https://www.youtube.com/watch?v=LE3BjFM8P48

  70. #73 Leser
    Diese Zusammenhänge sind mir schon seit Ende der 80er bekannt.
    Damals las ich das Buch „Wer regiert die Welt“ von Griffin. Vom gleichen Autor stammt ein unheimlich dichtes Werk mit dem Namen „Die Kreatur von Jekill Island“.
    Auch lesenswert dazu ist das Werk von Caroll Quigley „Tragedie and Hope“ als deutsche Version unter dem Titel „Katastrophe und Hoffnung“ erhältlich, aber da um 40% gekürzt.
    Der Wahrheit am Allernächsten und auch am nächsten an der eigentlichen Wurzel Schein mir das Buch von Sven Eggert zu sein mit dem Titel : „First Manhattan dann Berlin“. Für mich ist das, was dort drinsteht und ich 2014 las erschreckender als alles andere.

  71. #18 Eurabier (07. Feb 2016 10:23)

    Die heutige Bouillon macht ihrem Namen keine Ehre.

    Ich erinnere mich noch, als DAMALS bei uns am Mädchen-Gymnasium die Kreuzzüge durchgenommen wurden („Damals“ war das noch ausgiebiges Unterrichtsthema!), und wir Mädchen albern über den Namen kicherten.
    Deswegen ist er mir allerdings besonders in Erinnerung geblieben.

    Wir haben diesen Menschen viel zu verdanken.

  72. #80 Das_Sanfte_Lamm (07. Feb 2016 11:01)

    1,1 Mio = Wirtschaftsoptimierer in 2015 = man kann gerade so noch irgendwie die innere Sicherheit hinbiegen mit vorhandenen Kräften
    bei Bundes- & Landespolizei.

    Selbst mit Hinzunahme der kompletten kämpfenden Truppe bei der Bundeswehr, ist
    endgültig Schluss mit Lustig wenn noch mal
    400.000 kommen.

    Faktisch belegbar wäre somit Dein Szenario
    bereits in Sommer 2016 zu erwarten.

    Leute, das ist keine Comicveranstaltung, dass wird Realität,ab Sommer 2016 ist hier nichts mehr mit innerer Sicherheit!!!

  73. Die Bilanz der Randale Nacht am Gleisdreieck Berlin…
    http://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/chaoten-randalieren-in-luxus-siedlung-am-gleisdreieck
    ………………….

    BERLIN. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) hat alle Programme gegen den Linksextremismus in Deutschland ersatzlos gestrichen. Das Problem sei in den vergangenen Jahren „aufgebauscht“ worden, begründete Schwesig ihr Vorgehen. „Das war in der Vergangenheit so was von fern von jeglicher Realität.“

    Statt dessen kündigte sie an, die Programme gegen den Rechtsextremismus auszubauen. Diese seien der „klare Schwerpunkt“ der neuen Bundesprogramme. Wer Haus an Haus mit Rechtsextremisten wohne, dem könne nicht mit Programmen gegen linke Gewalt geholfen werden. Insgesamt stellte die Familienministerin dafür ab 2015 knapp 30,5 Millionen Euro im Jahr zur Verfügung. Ob davon, wie vom Ministerium in Aussicht gestellt, auch Projekte gegen „linke Militanz“ gefördert werden, ist noch unklar.

  74. #73 HAL 9000 (07. Feb 2016 10:55)
    Die ersten Ratten stricken sich eine Legende für den Tag X. Bald will keiner an der mutwillig herbeigeführten Invasion und ihren Folgen Schuld haben. Sie alle haben dann nur „gewarnt“.
    Pfui Deibel.

    Im Prinzip ist ersichtlich, dass der politisch-mediale Komplex dialektisch schon mal vorbaut, um nach dem Tag X den „Rechten“ die Schuld in die Schuhe schieben zu können (was sicher auch passieren wird), was aus rhetorischer Sicht durchaus bewundernswert ist.
    Ähnlich geniales in propagandistischer Hinsicht erlebt man in Syrien, indem man nun Putin und Assad die Schuld für die „Flüchtlingsströme“ in die Schuhe schiebt, obwohl dort der durch NGO’s und westliche Geheimdienste provozierte Krieg bereits seit Jahren tobt.

  75. #78 irena lenz (07. Feb 2016 10:57)

    WO IST EIGENTLICH ABDULA MERKEL?? WAS MACHT SIE???WARUM KOMMT SIE NICHT IN FERHSEHER???
    **********************************************

    Das ist eine sehr gute Frage!!!!!!!!!!!!

  76. Dieser Bouillon ist auch einer der Schuldigen am Flüchtlingsdesaster und seinen jetzt erst beginnenden Folgen. Das muß uns stets bewußt sein !

  77. Auch nur ein einäugiger Politikversager unter lauter Blockpartei-Blinden.

    Ein verantwortungsvoller und weitsichtiger „echter“ Volksvertreter hätte das schon vor Jahren erkannt bzw. hätte es erst gar nicht erst so weit kommen lassen, dass Millionen von kulturfremden und unqualifizierten Schmarotzern ins Land und in die überstrapazierten Sozialsysteme strömen.

    Nebenbei: Alleine aufgrund der relativ kleinen Fläche und der dichten Besiedelung kann Restdeutschland kein Einwanderungsland sein!!!

    Dies hat sogar ein gewisser Herr Genscher (? – auf jeden Fall ein hochrangiger etablierter BRD-Politikdarsteller) schon vor Jahrzehnten erkannt und auch geäußert.

  78. Innenminister (Saarland) Klaus Bouillon (CDU) ist wie fast alle Blockparteipolitiker total verzweifelt.
    Die Abwahl droht und damit der Verlust liebgewonnener Privilegien wie satte Diäten und eine üppige Altersversorgung.

    Jetzt kopieren Sie die AfD, um ihre Privilegien zu retten.

  79. noch schlagen und bekämpfen sich die Invasoren…

    Bald werden wir in der Zeitung Namen von Anführern lesen…

    Abu Mahmoud al Kölnistan

    Abu Achmed al Hamburgabad

    ….

    die führen ihre Invasionstruppen dann nach Berlin.

    Dort wäheln sie einen Emir:

    Abu Bakr, genannt „Mürkel“ al Almani

    und dann stürmen sie den Reichstag

    We want Sex
    We want House
    We want Money

  80. hmmm…, das Saarland, eigentlich kein schlechter Gedanke, dieses Bundesland, nachdem es durch die Unpolitik der Links-Grünen Gleichmacher seiner Lebensgrundlagen beraubt wurde, nämlich die Stahlhütten und die Zechen und auch wegen seiner Grenzlage, am Muselmanen-verliebten Frankreich liegend, sowie seiner «überschaubaren» Grösse, zu einem Auffanglager der «Schwemme» zu machen…

  81. Nix da, Herr Bouillon.

    Bei diesem elitärem Theaterstück sitze ich zwar nur in den hinteren Reihen, weil ich mir die vorderen Plätze nicht leisten kann.
    Da sie und der Rest des Star-Ensembles aber versichert haben den Auftritt perfekt zu beherrrschen, möchte ich gerne auch den Schluß der Veranstaltung kennenlernen und hoffentlich geniessen.

    Holland verfügt zum Beispiel über seine legendären Treibhäuser, die in der Region Alkmaar viele Quadratkilometer an Fläche einnehmen und abends so schön aus dem Flugzeug zu beobachten sind. Eine solidarische Ausleihe an sie und ihre Staatsschauspieler sollte kein Problem bereiten. Geld spielt bekanntlich keine Rolle. Da hinein kommen nicht zweistöckige, sondern vierstöckige Betten.

    Mit diesen dringend erforderlichen Hilfsangeboten können sie die ganze norddeutsche Tiefebene zupflastern.
    NA, IST DAS EIN VORSCHLAG ?

    Da geht noch was, Herr Bouillon.
    Wenn es dann noch nicht reicht, empfehle ich den Ankauf von Hotelschiffen weltweit.

  82. #14 sportjunkie (07. Feb 2016 10:19)

    Es gibt meines Erachtens 4 Szenarien für die Zukunft:

    1. In diesem Jahr werden 6-8 Mio Asylbewerber eintreffen und nicht abgeschoben werden können, da sie ihre Pässe vernichtet haben.
    Banden in Stärke von 1000 Mann plus X ziehen durch Deine Straße.
    Aus diesem Strom lösen sich Pulks von je 50 Mann um zum nächsten Haus zu gehen um sich dort gewaltsam Zugang zu verschaffen. Die Polizei ist dagegen ebenso machtlos, wie der einzelne Sportschütze und Legalwaffenbesitzer. Diese Masse ist einfach zu groß.

    Das rede ich schon seit 1 Jahr, aber es gibt da was in der menschlichen Psyche, das heißt Realitätsverweigerung.

    Meine Meinung: Für die Übernahme von Häusern braucht man keine 50-Mann-Gruppen. Wesentlich ist, die Bewohner werden auf die Straße geworfen, evtl. getötet und die neue Familie zieht unmittelbar in das Haus ein, damit ist alles erledigt.

    Aber was spricht dagegen, die Zahl der Legalwaffenbesitzer zu erhöhen? Die Möglichkeit ist vorhanden. Aber auch hier: „Keine Zeit für Schützenverein, kein Geld…“ Eben typische Realitätsverweigerung.

  83. @ #91 Berlin
    „Eine Zensur findet nicht statt.“
    Dieser Satz wird sehr oft falsch verstanden. Gemeint ist staatliche Zensur, die es in offensichtlicher Form tatsächlich nicht gibt. Was diverse Medien mit den Beiträgen ihrer User machen ist deren Ding. Man muss nur mal in ein Forum der „Zeit“ gehen, um zu sehen, was da abgeht. Ist aber verfassungskonform.

  84. Als ich Oktober 2014 auf der HoGeSa Demo in Köln war, da war ich noch voller Hoffnung. Diese Demo war die Beste, die ich erlebt habe. Man spürte förmlich die Energie, die damals in der Luft lag.
    Aber schon zu diesem Zeitpunkunt war mir bewußt, dass es 5 vor 12 ist und unsere allerletzte Chance ist, unser Vaterland zu retten. Das habe ich damals hier auch mehrmals gepostet.
    Leider sind in der Zeit bis heute 2,5 Mio Männer auf fremden Kulturkreisen unberechtigt herbeigekommen.
    Das Männer-Frauenverhältnis ist vollends aus dem Ruder gelaufen. Der sich dahinter immer weiter anwachsende soziale Sprengstoff wird die Hauptursache für den künftigen Bürgerkrieg sein. Die Triebe brauchen Ersatzbefriedigung. Das wird sich in Gewaltorgien und Plünderungen, Mord und Totschlag Bahn brechen.

  85. Bläck Föss werden jetzt den Kampf gegen Rechts bis zum Endsieg fortsetzen. Spannend bleibt die Frage nach den Wunderwaffen.

  86. #14 sportjunkie (07. Feb 2016 10:19)
    Es gibt meines Erachtens 4 Szenarien für die Zukunft:

    1. In diesem Jahr werden 6-8 Mio Asylbewerber eintreffen und nicht abgeschoben werden können, da sie ihre Pässe vernichtet haben.
    Banden in Stärke von 1000 Mann plus X ziehen durch Deine Straße.
    Aus diesem Strom lösen sich Pulks von je 50 Mann um zum nächsten Haus zu gehen um sich dort gewaltsam Zugang zu verschaffen. Die Polizei ist dagegen ebenso machtlos, wie der einzelne Sportschütze und Legalwaffenbesitzer. Diese Masse ist einfach zu groß.
    **************************************************
    Wenn die ersten 50 Kuffnucken neutralisiert worden sind, dann trollt sich der schäbige Rest. Die Munition muss nur vor Gebrauch in Schweineblut getaucht werden.

  87. #97 Bonn
    Tochter von „Bläck Fööss“-Gitarrist Gino Trovatello am sehr frühen Samstag offensichtlich von „Kulturbereicherern“ in Köln-Ehrenfeld schwer verprügelt

    Na, das heißt für ihren Papa: „Arsch huh, Zäng ussenander“, oder auch nicht, denn es waren die falschen Täter.

  88. Esslingen: Drogenhandel in Unterkunft
    „Wegen des Verdachts des unerlaubten Besitzes u Handels mit Btm haben Beamte der Kriminalpolizeidirektion Esslingen mit Unterstützung umliegender Polizeireviere u der Polizeihundeführerstaffel am späten Mittwochabend eine Flüchtlingsunterkunft durchsucht. Ein 20-jähriger gambischer Asylbewerber wurde vorläufig festgenommen.
    Am Mittwochnachmittag war ein 18-jähriger, in D lebender u einschlägig polizeibekannter Afghane im Bereich der Flüchtlingsunterkunft kontrolliert worden. Nachdem bei ihm kurz zuvor erworbenes Marihuana aufgefunden u beschlagnahmt wurde, erwirkte die StA einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss für mehrere Zimmer des Wohnheimes.
    Noch am gleichen Abend durchsuchten die Fahnder die Räume. Im Gebäude u auf dem Gelände der Unterkunft konnte neben mehr als 60 g bereits verkaufsfertig portioniertes u verpacktes Marihuana auch entsprechendes Verpackungsmaterial und eine Feinwaage gefunden u beschlagnahmt werden, was den Verdacht des illegalen Drogenhandels erhärtete. Ob die Drogen aus dem Besitz des als Drahtzieher geltenden 20-Jährigen stammen oder anderen Tatverdächtigen zuzuordnen sind, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Der Beschuldigte wurde nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen am Donnerstagmorgen vorerst wieder auf freien Fuß gesetzt.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3244587

  89. Was haltet ihr eigentlich von den „Sturmwarnungen“ und den offenbar ernsthaften Erwägungen, die Rosenmontagsumzüge ausfallen zu lassen?
    Also wegen WIND, Veranstaltungen zu canceln, für die Vereine monatelang sich vorbereitet haben und Geld ausgegeben haben?
    Und das quasi flächendeckend?
    Nicht dass wir Wettergrenzen in Deutschland hätten, oder so…

    Ich halte das für vorgeschoben, da ich denke, dass im Hintergrund schon Alarmstufe rot herrscht.

    Die können wegen der Sicherheit nicht absagen, denn dann sind die Wahlen gelaufen….

    Und Sturm ist da doch eine Superausrede, oder?

    Hier brennt die Bude wirklich lichterloh, und Merkel macht auf unsichtbar…

  90. @Sportjunkie so doof es klingt…je mehr 2016 einströmen, umso besser. Es muss überall sichtbar und spürbar sein das Chaos. Und PS: Allein FRAPORT kann 60 Millionen Fluggäste/Jahr managen….

  91. @ sportjunkie: das ist ein vorstellbares Szenario. Danach gibt es allerdings keine Argumentation mehr, diesen Mob nicht zu zerstören. In diesem Moment werden sich abertausende Gegendemonstranten anschließen und demütig an unserer Seite kämpfen. Sie werden die besten Mitstreiter, denn der eingesehene Fehler steigert die Wut. Das Gefühl, benutzt worden zu sein, ist noch stärker als unsere Wut.
    Es werden sich abertausende Polizisten, bewaffnet bis an die Zähne, sowie die Generäle der Bundeswehr, anschließen.
    Marodierende Horden deutscher Männer und Frauen werden die Flüchtlingsheime leeren, No Go Areas werden durch Armee und Polizei gnadenlos zurückerobert. Das Bundeskanzleramt wird geräumt und die Po-Litiker gewaltsam verhaftet.
    Es wird viele Tote unter den Terroristen geben, denn die Polizei und Armee können nicht überall sein und die Menge besänftigen UND sie werden es nicht wollen. Sie werden das Volk gewähren lassen.
    Viele Polen werden kommen, weil ihre migrierten Landsleute rufen. Russen, Tschechen, Slowenen werden sich anschließen und noch viel grausamer zu Werke gehen, als wir es uns vorstellen können. Sie werden arabische und schwarzafrikanische Frauen zu Tode vergewaltigen, es werden viele arabische Christen getötet, weil man nicht mehr unterscheiden kann. Alle Moscheen samt menschlichem Inhalt werden brennen und niemand wird löschen.
    Moslems werden gehängt, geköpft, gesteinigt und zu Tode gefoltert.
    Unser Befreiungskampf wird letztlich zu einer entsetzlichen Orgie des Schlachtens und unter den Toten werden tausende linke Politiker, Künstler und Antifanten sein. Moslemköpfe werden die Laternen unserer Straßen „zieren“.
    Es wird lange dauern, bis sich der Zon legt. Dann kommt es zu Schauprozessen. Erst wenn der Zorn vorbei ist, wird eine neue Politik gegründet.
    DAS wollen die Schranzen nicht, auch wir nicht, aber so würde es kommen, gewollt hin oder her.

    Es könnte sogar sein, dass Putin Truppen schickt, auch um die Amis zu provozieren, denn die Deutschen werden dann eher ihm als Obama folgen. Eine neue Ordnung wird entstehen, ob zum Guten oder Bösen, wird sich zeigen.

  92. #117 Leser_ (07. Feb 2016 11:25)
    Bläck Föss werden jetzt den Kampf gegen Rechts bis zum Endsieg fortsetzen.
    ————————————————

    Ich denk, die sind jetzt selbst Nahtzieh…? Zumindest Erry Stoklosa:

    „Der Musiker Erry Stoklosa hat im Internet für viel Wirbel mit einer Äußerung zum Bläck-Fööss-Lied „Stammbaum“ und damit zum Thema Flüchtlinge gesorgt: „Sorry, aber ich habe im Moment echt Schwierigkeiten, diesen unseren Song aus dem Jahre 2001 noch mit Kraft und Überzeugung zu singen“, schrieb Stoklosa im sozialen Netzwerk Facebook. „Stammbaum“ gilt als Hymne für Zuwanderung und gegen rechte Parolen.“
    http://www.ksta.de/koeln/sote-erry-stoklosa-facebook-stammbaum-fluechtlinge,15187530,32071910.html#plx1344795437

  93. Bei uns Proleten ging es nicht so nobel zu, und vom Krieg konnte keiner erzählen, denn die Männer sind alle im Krieg geblieben. Aber es ist so, wie Sie sagen, man konnte die Talfahrt sehen, wenn man dafür sensibilisiert war. Bei uns im Osten gab es nach der Wende nicht wenige, die dem Frieden nicht trauten.

  94. Würde mich nicht wundern wenn so eine afrikanisch-arabische Antänzer-Dancing-Quenn-Schwuchtel, bald mal einen ordentlichen Kieferbruch erleidet.

  95. OT

    z.Zt. Bayrischer Stammtisch mit Helmut Markwort und Gästen.

    Seit etwa einer Viertelstunde diskutieren sie im BR-Stammtisch über die AfD und ein Ende ist nicht absehbar. Die haben sich gerade erst eingequasselt. Jetzt diskutieren sie über Petry’s HUST Schießbefehl.

    Vielen Dank für die Publicity

    – anonymous AfD-Voter

    heute · So, 7. Feb · 11:00-12:00 · BR
    Der Sonntags-Stammtisch

  96. Dieser Kommentar von Neuleser „pfeffer-gel“ gestern zu einem Artikel hat mir gut gefallen und lässt hoffen, dass der Anteil von aufgewachten Bürgern in B-W doch höher als 10 Prozent sein wird:

    #197 pfeffer-gel (06. Feb 2016 23:40)

    Ich bin ein sogenannter „Badenser“
    und nach nur wenigen Tagen „pi-news“-Lesen LEIDEN-schaftlicher AfD-Fan:
    Die Stimmung , selbst hier im verschlafenen Schwarzwald ,
    ist nicht nur wg. der wahnwitzigen Flüchtlingspolitik , absolut mies.
    CDU/SPD und auch der so heiss-liebte giftgrüne Kretschmann können sich diesmal warm anziehen.
    … wenn nur alle enttäuschten Wähler ihr Kreuz wirklich an der richtigen Stelle machen würden.
    … oder wenigstens ein Drittel der Wahlberechtigten .. damit der Erdrutsch endlich beginnt .
    Da ich nun den etablierten Volksparteien jeden linken Schachzug ,
    aber auch weiter „Entblödung“ bis zum Geht-nicht-mehr zutraue ,
    wird das noch richtig spannend bis zur Landtagswahl in Baden-Württemberg.
    Die AfD könnte gut 20 Prozent erreichen , nach einigen weiteren heftigen Übergriffen der notgeilen „Neubürger“ oder einem Terror-Anschlag natürlich einiges mehr . So traurig das Ganze auch ist.

  97. … warnte der saarländische Innenminister Klaus Bouillon (CDU): Wenn in diesem Jahr mehr Flüchtlinge als 2015 nach Deutschland kommen, „dann wird es Unruhen und Gewalt geben, und zwar in den Einrichtungen und auch zwischen Flüchtlingen und der Bevölkerung“.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Die olle saarländische Brühe hat vor ein paar Monaten noch ganz anders geredet.

    Das sagte er bei Jauche zu Höcke in feinster Gossensprache: „Wollen sie mich verarschen?“

    Das war seine Erwiderung darauf, dass Höcke auf ihn bezug der Invasoren hinwies.

    Tja, die Politiker und die Journaille lügen jeden Tag wie sie es brauchen.

  98. #84 Das_Sanfte_Lamm (07. Feb 2016 11:01)
    #17 18_1968 (07. Feb 2016 10:22)
    Der Mann lebt wohl in einer Parallelwelt. Die von ihm befürchteten Zustände sind doch längst gegeben.

    Mit dem Unterschied, dass heute das Verwaltungswesen noch halbwegs gut funktioniert, Polizei kommt und man (relativ) sicher lebt.
    In 3-4 Jahre wird keine Polizei mehr kommen, wenn die Horden da sind.
    Dann muss man eben selbst zusehen, wie man sich wehrt, um zu überleben.
    ******************************************************************************************************
    POLIZEI KOMMT, WENN SIE GERUFEN WIRD???
    WO???
    BEI RTL UND IN ANDEREN HARTZ-IV FERNSEH_KANÄLEN!
    DIE REALITÄT SIEHT ANDERS AUS.

    WIR HABEN UNSER ANWESEN ZUR FESTUNG AUSGEBAUT. WENNS KNALLT, ERWÄCHST MAXIMALER WIDERSTAND ZUM SCHUTZ DER FAMILIE. WENN ES SEIN MUSS AUCH GEGEN DEN BÜTTEL DER VERBRECHER IN BERLIN UND IN DEN 16 LÄNDERN! BLUT IST DICKER ALS WASSER!

    H.R

  99. So ein seltsamer Wendehals kann wohl nur in Deutschland Karriere machen. Viel irritierender als WAS er sagt, war für mich bisher WIE er es sagt und wie der Mann aussieht. Das kann doch nicht nur vom Alkohol kommen! Ich hatte bisher ernsthaft in Erwägung gezogen, dieses Wesen sei ein ALIEN. Extraterrestrischer Unfall (siehe Men in black), der hier runtergefallen ist und die Umgebung zu seinen Wählern gebeamt hätte. Anders läßt sich so ein Mann doch gar nicht erklären.

  100. Nun wenn man das hier alles so liest kann ich jedem nur raten schnellstens Sportschütze zu werden, dauert 1 Jahr Vereins- bzw. Verbandsmitgliedschaft und dann könnt Ihr 2 Waffen unterschiedlicher Kaliber beantragen. Dauert zur Zeit 3-6 Wochen, hat sich aber im letzten halben Jahr sprunghaft erhöht.
    Auch sind die Schießstände jeden Abend rappel voll …… warum wohl?

    Und verbieten oder einsammeln der Waffen, das geht vielleicht Theoretisch, ist aber bei der Anzahl praktisch nicht in kurzer Zeit durchführbar.

    Ist nur son kleiner Tip ….

  101. Jeder Busfahrer öffnet nicht mehr die Tür, wenn der Bus voll ist, nur Frau Merkel winkt und lächelt.

  102. #139 patriot_frosch

    Warum sind die Minijob-Fahnder bewaffnet?

    Was ist von der Europa-Richtlinie betreffend
    Schusswaffengebrauch zu halten?

  103. #37 sportjunkie (07. Feb 2016 10:33)

    4. Szenario:

    Die AfD erhält bei allen kommenden Wahlen mehr als 50% der abgegebenen Stimmen. Und sie schafft es mit Hilfe von Polizei, Militär und konsequenter Abschiebepraxis das Ruder herumzureißen.

    Das wird so nicht kommen. Die AfD ist bis auf wenige Ausnahmen ein Chaotenhaufen.
    Die große Hoffnung ist, dass den vernünftigen in der CDU ein Licht aufgeht, und sie das Steuer herumreißen, BEVOR es zu spät ist. Dafür sehe ich erste Anzeichen. Aber es wird notwendig sein, dass die AfD wenigstens 10- 12% bekommt. Besser noch 15%. Vorher fühlen sich die Merkelianer und andere Deutschlandabschaffer zu sicher.

    Eines noch: Wenn die tatsächlich AfD 50%+x erhält und Deutschland damit runiert (vielleicht eine Politik wie in Polen oder Ungarn), dann stehen unsere Chancen auf eine spätere Erholung immer noch besser als wenn die Politik noch 5 Mio. Nafris und sonstige XXX ins Land lässt.

    Darum: Am 13. März AfD wählen!


  104. #37 sportjunkie (07. Feb 2016 10:33)

    4. Szenario:

    Bedenken dazu:
    1.Dieses Jahr kommen 6-8 Mio, 2017 20-30 Mio. Die Politiker verschaffen denen Wahlrecht……



    Oder noch schlimmer:

    Wozu sollten die hier, wenn sie irgendwann Wahlrecht hätten, irgendwelche CDU, SPD, Grüne usw. wählen, die könnten ihre eigene Muslim-Partei aufmachen und ziehen komplett ihr eigenes Ding durch…

    http://www.islamiq.de/2015/10/23/bald-islamische-partei-in-deutschland/

  105. Herr Bouillon kommt hier zu einer späten Einsicht. Er war doch einer der Politiker der am lautesten, die verdammten, welche ihre Bedenken äußerten. Vielleicht kam er zu der späten Einsicht, weil jetzt auch in unserem beschaulichen Saarland die Rapefugees zuschlagen.
    Jetzt wichsen diese Hühnerficker, auch in aller Öffentlichkeit vor den Frauen, in unseren Badeanstalten.
    Herr Bouillon Sie und Ihre Kollegen haben versagt. Sie haben vermasselt.

  106. @118 Hans.Rosenthal (07. Feb 2016 11:25)
    Die Munition muss nur vor Gebrauch in Schweineblut getaucht werden.
    ————————————————————————————————

    Na dann werden Sie aber nicht lange mit Ihrer Waffen schießen können ….

  107. 😛 Klaus Fleischbrühe, der Heuchler:

    Erst die Brühe anrühren, dann in die Suppe spucken!

  108. Die Re-ali-tät
    sickert nun so langsam
    in die sedierten, idiologisch
    imprägnierten Politiker
    ein und sorgt für
    die ersten
    Absetzbewegungen,
    der im Laufe diesen Jahres
    noch viele folgen dürften. Denn
    den Dompteuren aus zweiten Hand schwant
    immer deutlicher, daß sie das Volk,
    den großen Lümmel, nicht mehr
    lange an der Kandare
    halten können.

  109. #145 Eugen vom Michelsberg (07. Feb 2016 12:08)

    Vorhin vergessen, kleine Ergänzung:

    Nach Falters Einschätzung werden die gegenwärtigen Zuwanderer der Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzenden Angela Merkel das Obdach in Deutschland an der Wahlurne nicht danken. Die Union führe das Christliche im Titel und betone es in ihrem Grundsatzprogramm. So sei sie „für gläubige Muslime naturgemäß nicht die Partei der ersten Wahl“, so Falter. Auch der Bildungsgrad der meisten Flüchtlinge lasse vermuten, dass sie später bevorzugt linke Parteien oder eben eine künftige islamische Partei wählten. – Falter leitet das Institut für Politikwissenschaft an der Universität Mainz.

  110. Plettenberg: Wer kennt diese Diebe?
    „Am 2.10.15 entwendeten Diebe die Geldbörse einer 81-jährigen Dame. Die Tat ereignete sich in einem Supermarkt an der Herscheider Str. Wenig später versuchten 2 bislang unbekannte Täter mit der ebenfalls entwendeten EC-Karte Bargeld an einem Bankautomaten abzuheben. Hierbei wurden sie von der Überwachungsanlage aufgezeichnet. Das dabei entstandene Bildmaterial gab das AG nun zur Öffentlichkeitsfahndung frei. (…)“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/3243440

    Bretten: 2 Einbrecher gefasst, 1 flüchtig
    „Ein aufmerksamer Anwohner hatte gegen 8.55 Uhr 3 dunkel gekleidete Männer in Nähe des Schulzentrums beobachtet, als sie sich in verdächtiger Weise an der rückwärtig gelegenen Terrassentür eines Wohnhauses zu schaffen machten. Allerdings flüchteten die Personen aus noch unklaren Gründen. Die Polizei leitete nach der Zeugenmeldung umgehend unter Einsatz aller verfügbaren Kräfte die Fahndung nach dem Trio ein. Schließlich konnten gegen 9.15 Uhr am Bf 2 aus Bosnien u Herzegowina stammende tatverdächtige Asylbewerber im Alter von 16 u 22 Jahren angetroffen u vorläufig festgenommen werden. In einem mitgeführten Rucksack stellten die Beamten typische Einbruchsutensilien u die beim kurz zuvor verübten Einbruchsversuch getragenen Sportschuhe des 16-Jährigen sicher. Inzwischen hatte dieser offenbar sein Schuhwerk gewechselt. Die Fahndung nach dem flüchtigen 3. Tatverdächtigen dauert noch an. Dieser war von südosteuropäischer Erscheinung,(…)“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3244624

  111. #127 Biloxi (07. Feb 2016 11:33)

    Nach der Logik von Heiko Mass (Sozialdemographen) hat der Black Föss-Musiker seine eigene Tochter mitverprügelt!

    Und nun, ihr linksgrünen Bessermenschen mit der ach so hohen Moral?

    Was nun, wenn die eigenen Kinder die Früchte der Idiotie der Eltern schmecken müssen!

    Black Föss, Ihr Vollpfosten!

  112. Alica, das hat Dein Vater mitzuverantworten!

    Körperliche und seelische Schmerzen

    Für Alica steht fest: „Die Karnevalstage sind für mich gelaufen. Ich fühle mich gedemütigt, mir tut alles weh.“

    Prellungen, Stauchungen und ein aufgewühltes Seelenleben haben die Frauen-Schläger von Ehrenfeld bei ihr angerichtet.

    Der Satz „Kölner lassen keinen allein“ – in Ehrenfeld hat er in dieser Nacht nicht gegriffen.

  113. Lasst uns einen Thread über die Black Föss-Sache machen, damit jeder sieht, welche Vollpfosten „Arsch Huh“ schreien und die eigenen Kinder verheizen“

  114. #144 Horst_Voll

    Die große Hoffnung ist, dass den vernünftigen in der CDU ein Licht aufgeht, und sie das Steuer herumreißen, BEVOR es zu spät ist.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Hallo Voll-Horst!

    Dümmer geht’s nimmer!

    Dafür hatte diese unchristliche C*DU Jahrzehnte Zeit, denn die hat die allerlängst Zeit regiert, besonders seit 1982 mit der kleinen Gas-Gerd-Unterbrechung.

  115. Sturmwarnungen im deutschen Pressesumpf.
    Der norwegische Onlinewetterdienst yr.no weiss nichts von einem Sturm in Deutschland. Fuer Koeln z.B. ist fuer morgen „frisk bris“, das entspricht Windstaerke 5 vorhergesagt.
    Blamiert sich der Deutsche Wetterdienst?

  116. Vielleicht sollte man sich einfach auf seine germanischen Wurzeln zurückbesinnen, denn schon der gute alte Hermann Löns hat sich in seinem Werk -Der Wehrwolf- mit marodierenden Banden zur Zeit des Dreißig jährigen Krieges beschäftigt und wie sich die bäuerliche Bevölkerung zur Wehr setzte.

    Das Werk ist so aktuell wie nie zuvor, alleine wenn man daran denkt, wie stark die Wohnungseinbrüche zunehmen, oder das man ganze Stadtgebiete bei einsetzender Dämmerung nicht mehr betreten kann.

    Weiterhin ein Musterbeispiel dafür, dass auch schon die Bürgerwehr zu dieser Zeit das probate Mittel war um sich zu schützen.

    Zusammenhalt, Wachsamkeit und Wehrhaftigkeit und Kriminelle haben keine Chance!

    Also bauen wir unsere Heime zu Schutz und Trutzburgen aus und geben aufeinander Acht.

    http://www.loens-verband.de/Wehwolf.pdf

  117. Kaum OT: Noch mal Köln
    Der schlimme Vorfall von Köln schlägt auch auf Facebook hohe Wellen. – Und wieder: Köln. Wie schon im Fall der Silvesternacht könnte auch dieses Mal von Köln ein „Fanal“ ausgehen; jetzt, da diese ganze verlogene „Gegen Rechts“-, „Arsch Huh“, usw.-Szene ins Herz getroffen wurde. Besonders erschütternd:

    Schließlich flüchtet sie sich mit letzter Kraft in die naheliegende Kneipe „Schäfer’s Eck“. Dort geschieht für Alica das Unfassbare: „Der Wirt hat mich wieder vor die Tür gesetzt. Er meinte, er wolle keinen Ärger in der Kneipe haben“, sagt Alica.

    http://www.express.de/koeln/passanten-schauten-zu-tochter-von-blaeck-foeoess-gitarrist-brutal-verpruegelt-23493242

    Zugleich lesen wir:

    Mit den Farben der Deutschlandflagge startet der Verein „Gesicht Zeigen!“ seine neue Kampagne gegen zunehmende rechte Gewalt.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151918391/Plakatkampagne-gegen-Pegida-AfD-und-rechte-Hetze.html

    Das lädt ein zu hämischer Satire, etwa:

    „Gefragt, warum er so feige gekniffen, warum er kein Gesicht gezeigt habe, sagte der Wirt: `Wieso? Dat mit dem Jesicht zeijen, dat kost doch nix, dat is doch nur jejen rechte Jewalt, aber doch nit, wenn et jefährlich werden könnte.‘

  118. PI:

    Das fällt Bouillon aber reichlich früh ein. War nicht er es, der jeden, der vor solchen Entwicklungen gewarnt hat, sogleich in die Nazi-Ecke befördert hat?

    Nein, Bouillon war es, der „solche Entwicklungen“ in einer aufsehenerrrenden Rede im Saarbrücker Landtag beschrieben hat, Bouillon:

    Wenn jemand glaubt, diese Integration geht problemlos, der irrt. Wir haben sehr viele Negativerfahrungen sammeln müssen. Ich habe auch lange überlegt, ob ich darüber rede. Aber zur Wahrheit gehört die ganze Wahrheit. Kommen Sie mal zu uns ins Lager und schauen Sie mal, mit welcher Anspruchsmentalität der eine oder andere seine Rechte formuliert. Hören Sie mal zu, wie die Frauen beleidigt werden. Schauen Sie mal, wie man um die Lebensmittel kämpft, obwohl man nicht an der Reihe ist. Schauen Sie mal, wie Bänder zerrissen werden und Menschen weggedrängt werden. Hören Sie mal die Lebacher, wie‘s im Schwimmbad zugeht. Wir haben leider Gottes auch Menschen, die sich nicht an die Gesetze halten…

    :

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/30/innenminister-saarland-ungeordnete-wilde-asyl-stroeme-durch-deutschland/

    Das war am 23. September, vier Wochen später saß Bouillon bei Jauch und hat nicht „jeden“, sondern speziell Björn Höcke in die Rechtsaußenecke befördert. Es ging um Höckes Erfurter Rede vom 30. September, die nicht nur Bouillon an Goebbels erinnert hat.

    Das sollten alle PI-Draufhauer zur Kenntnis nehmen, bevor sie ahnungslos in ihre Tastatur hacken.

  119. Ich warte auf den Wahlomat , den gibt es Mitte bis Ende Februar .

    Bis dahin werden wir jeden Tag erleben wie jedes Wort der AFd auf eine Goldwaage gelegt wird …

    Denken hier echt welche ,die Politiker hätten uns die letzten 50 Jahre geholfen Reichtum zu erarbeiten ??
    IM GEGENTEIL ,DIESE VERBRECHER HABEN EUCH ALLE IMMER SO GEHALTEN DAS IHR NIE ZU VIEL BEKOMMT ,
    Sie haben euch ausgesaugt und euch die Krümmel gelassen !!
    Nun geht ihr für Millionen Sozialschmarotzer arbeiten und habt wieder nicht von euren Steuermilliarden .
    Diätenerhöhung für die Verbrecher 250€
    harz4 = 5 Euro

    Die letzten Jahre habt IHR ALLE ZUSAMMEN Milliarden Euros durch eure Arbeitskraft dem Staat erwirtschaftet ,
    WO IST DAS GELD DER LETZTEN 10 JAHRE HIN ???

    WOHIN ???
    Unsere Politiker haben es in der ganzen Welt verteilt , hauptsache das Deutsche Volk bekommt es nicht .

    Diese Verbrecher verteilen unsere Milliarden , so wie sie wollen ,und ihren politischen Vorteil haben .

    IHR WERDET NIE IRGENDWAS AUSSER KRÜMMEL BEKOMMEN,DAFÜR WERDEN DIE POLITIKER SORGEN

    DREHEN WIR IHNEN DEN GELDHAHN ZU

    MEINE MEINUNG

    GENERALSTREIK ,ARBEIT NIERDELEGEN !!

  120. dieser Mr. CDU – Bouillon, einfach so dämlich und wohlstandsbesessen.
    Solche wendehalsartigen Reden werden sich noch mehr Politiker bekennen müssen.

  121. #158 Heta
    Bitte entschuldigen Sie, wenn der Suppe was daran gelegen hätte, die Situation des Landes zu ändern, hätte er sich von der Rede Höckes „distanzieren“ können, dem Ziel der AfD allerdings positiver gegenüber stehen sollen!
    Ich erinnere an die Aussage von Ferkel: Multikulti ist gescheitert …. Bla bla blub…. Weiter machen

  122. #156 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    Dazu müßten sich die Gleichgesinnten und Mitstreiter Wohnsitzmäßig auf Gemeinden einigen, wo sie hinziehen werden.
    Das könnte Schule machen und somit einen Domino Effekt auslösen.
    Aber all das ist reine Theorie und die eigene Komfortzone zu verlassen, dazu ist fast niemand bereit.
    Auch daran scheitert es wieder einmal, an der Bequemlichkeit.
    Und Bequemlichkeit führt in der Natur unweigerlich zum eigenen Untergang….

  123. Wie man hört, ist Alicas Vater bereits eifrig dabei, ein neues „Arsch Huh“-Konzert zu organisieren. Motto:
    „Arsch Huh gegen die Instrumentalisierung meiner Tochter durch rechte Scharfmacher!“.

  124. Kurz vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt dürfen auch Menschen ohne deutschen Pass ihre Stimme abgeben.

    Flüchtlinge dürfen kurz vor Landtagswahl probewählen

    Bei einer Probewahl am 11. März sollen Migranten und Migrantinnen mit dem politischen System in Deutschland vertraut gemacht werden, wie der Geschäftsführer des Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA), Mamad Mohamad, in Halle sagte. 14 Wahllokale im Land sind von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Allerdings zählt das Ergebnis nicht für die offizielle Landtagswahl am 13. März.

    http://www.focus.de/regional/halle-saale/wahlen-fluechtlinge-duerfen-kurz-vor-landtagswahl-probewaehlen_id_5265386.html

    Klar ,und die Stimmzettel werden aufgehoben und 3 Tage wiederverwertet. So kommen dann gute Werte für die Alten Parteien zusammen . Welchen Sinn soll diese Aktion anderes haben ausser Wahlbetrug ,und wenn nicht bei der Landtags Wahl ,dann Spätesten 2017 legal mit Deutschem Pass.

  125. Meine Schwiegermutter, 88, will nicht mehr AfD wählen. Was Frauke Petry gesagt hat, findet sie nicht gut.
    So sieht es mit unbedachten Äußerungen von guten Leuten aus. Die Außenwirkungen und Interpretationen der MSM können vernichtend sein.

    Sehr bedauerlich.

  126. Klaus Bouillon hat wohl erkannt, dass ab 10% Bevölkerungsanteil an Moslems, sie die Geseztlosigkeit steigern, um sich über ihre Lebensumstände zu beklagen; jede Aktion von Nichtmoslems, die angeblich den Islam beleidigen, führen zu Aufständen und Drohungen; das ist praktisch die Vorstufe zum Bürgerkrieg!

    https://www.youtube.com/watch?v=fgk01s8XVcg

    Aber warum wechselt er dann nicht die Fronten und geht mit PEGIDA spazieren? Vor 3 wichtigen Landtagswahlen ist dieses Manöver nur allzu durchsichtig.

  127. Pi sollte einen großen bericht machen über die Tochter des Bläck Föös Gitaristen !!

    WIE BLÖD SIND DIESE MUSIKER ,DIE SICH FÜR „EXPRESS“ UND MEDIEN BENUTZEN LASSEN.
    Arsch huh , gegen Rechts !!???

    Ihr nützlichen Idioten macht doch diese Konzerte um gegen Rechts zu Demonstrieren , IHR sympatisiert mit Linken Spacken , die Millionen Asylanten wollen !
    NICHT DIE RECHTE VERPRÜGELN EURE TÖCHTER !!!!!

    Sondern die jenigen für die IHR Idioten Konzerte gebt !!

    Gino Trovatellov Ich hoffe IHR habt es nun verstanden , daß die Konzerte genau das beweirken , nämlich das eure Töchter FREIWILD werden !

    Übrigens , “ der Links versiffte “ EXPRESS“
    verdient noch prächtig an deinem leid , an einer Schlagzeile !!

    NOCHMAL !!
    Die Rechte wollen eure Töchter schützen , nicht das Linke Dreckspack !!

    Also überlegt euch jetzt , ob ihr weiter die nützlich Idioten sein wollt , oder ARSCH HUH den Rücken kehrt , im Sinne eurer Kinder .

    Oder aber macht weiter und jammert nicht rum wenn es eure Kinder trifft …. es werden dann nämlich
    nicht die letzten sein !!

  128. Die Einschläge kommen näher…
    Und so langsam reißen sie ein oder zwei Volksverhexer aus ihren tolleranzbekifften Tagträumen! Trotzdem werden sie dafür bezahlen,dass sie so opportunistisch waren und den Bückling für Merkels Rapefutschie-Projekt gespielt haben.

  129. Einige der Politiker überkommt wohl die Angst,
    was demnächst auf Sie zukommen könnte. So
    langsam wachen einige der politisch fehlgelei-
    teten auf und spüren welchen islamischen Müll
    Sie in den letzten 50 Jahren nach Deutschland
    geholt haben. 50% dieser zurückgebliebenen
    muslimischen Schaafhirten sind Analphabeten
    und von den restlichen 50% sind 44% mit einer
    kaum verwertbaren Schulbildung. Der Rest von
    6% haben angeblich einen Hochschulabschluß der
    hier aber mehr einer Fachschulreife gleich-
    kommt. Was Sie aber mitgebracht haben, ist ein
    mit koranischem Schwachsinn indoktriniertes
    Hirn bis zur Grenze der Verblödung.

    Mit diesen Neubürgern wird Deutschland in den
    nächsten 50 Jahren mit Sicherheit alle rele-
    vanten Nobelpreise aus den MINT-Disziplinen
    gewinnen. Ich bin mir meines bitteren Sarkas-
    mus dieserart wohl bewußt und wünschte, es
    wäre anders. Hierzu paßt die gestrige Meldung,
    daß die GRÜNE Roth Strafantrag gegen einen
    AfD-Politiker gestellt haben soll, weil Er Sie
    wohl der Mitvergewaltigung beschuldigt hat.
    Vielleicht sollte man aber fragen, ob diese
    Person Roth nicht eine moralische Mitverant-
    wortung an den durch islamische Barbaren ver-
    ursachten Vergewaltigung deutscher Frauen und
    Mädchen hat. Eine GRÜNE Roth die sich sonst
    bei jedweder Gelegenheit um die Bedürfnisse
    Ihrer islamischen Gesinnungsfreunde kümmert,
    kann sich m.E. dann auch hier einer Mitver-
    antwortung nicht entziehen. Wobei hoffentlich
    die beschämende Besetzung eines stellvertre-
    tenden BT-Präsidenten durch die Person Roth
    bald zu Ende sein wird.

  130. #121 Namenlose

    hab mir schon seit einiger Zeit über die verschiedensten Versionen Gedanken gemacht, wie man den Rosenmontagszug in Köln ausfallen lassen würde. Auf jeden Fall würde man es spät verkünden, trotz aller Investitionen und Mühen der Teilnehmer, um genügend Zeit zur Äufklärung zu haben und die Terroristen davon abzuhalten, Plan B in bspw. Düsseldorf anzugehen. Inzwischen aber gehe ich davon aus, daß unserer Regierung, der Polizei und den Politikern völlig egal ist, ob es in Köln kracht oder nicht, da alles Teil eines sehr grossen Gesamtplanes, von wem auch immer, ist. Wenn schon die letzten Vergewaltigungen von Köln von der ehrlichen Presse als Tribut an die siegreiche Kriegspartei, als durchaus üblich angesehen wird, so wird man sich auch nicht in den weiteren Krieg der islamischen Agressoren einmischen.Folglich wird der Zug nicht abgesagt!

  131. Noch ein ernst gemeinter Hinweis, für die anstehende unweigerlich ausbrechende Katastrophe:

    Die Menschen, die in Gebieten leben, die heute schon migrationstechnisch verseucht sind, werden als BIO-Deutsche die ALLERgrößte Bedrohung an Leib und Leben erfahren.

    Ich sage Euch voraus, wer glaubt das Ihm Irgend-Jemand zu Hilfe kommt, der irrt gewaltig.
    Die staatlichen Strukturen werden in Lichtgeschwindigkeit zusammenbrechen.
    Jeder Polizist, Soldat in so einer Situation, ist verständlicherweise, darauf bedacht,dass Leben seiner eigenenn Familie so weit wie möglich als ERSTES zu sichern.

    Einfach mschnellstens heute schon „Notquartiere“
    auf dem Schirm haben, die sich in wenig oder sehr gering migrantenverseuchten Gebieten befinden! Die gibt es aber nur noch in Dunkeldeutschland.
    Darin liegt der Schlüssel für das eigene Überleben!!
    Und bei den ersten kleinen Anzeichen von anstehender Anarchie !!sofort!! alles stehen und liegen lassen und auf die Flucht begeben.

    Am sichersten wäre es natürlich in den rechtsextremen Ländern Osteuropas!!

  132. Man sollte sich sich nicht immer auf den herkömmlichen Widerstand berufen, nach dem Motto „das sind die Bösen“ die machen mir Angst, sondern eine sich abzeichnende ernste Realität zur Kenntnis nehmen das
    z B Merkel so einfach wie Honi 1989 nicht mit Demos weg zukriegen ist!

    Fakt ist das die Islamisierung im Moment nicht aufzuhalten ist und keine PEGIDA, weder in Deutschland noch anderswo wird das verhindern können !

    Die augenblicklichen günstigen Vorhersage Prozente für die AfD suggerieren eine geringe Hoffnung, werden auch daran nichts ändern, da man mit Sicherheit davon ausgehen muß das diese sich noch erheblich verändern werden !

    So behaupte ich das es keine Invasoren Obergrenzen geben sollte und auch keinen Grenz-Schießbefehl, im Gegenteil Wegweiser zur nächsten Aufnahme Kommune damit das phlegmatische Volk an seine Leidensgrenze kommen möge!

    Die Rettung Deutschlands ist nur möglich mit einer totalen islamischen Überflutung und bei dann wahrhaftigen erfolgenden Rettungsmaßnahmen sich ein würdiger Regierungschef etablieren wird mit dem Blut der In – und ausländischen Feinde an seinen Händen!

    Ob er dieser heutigen AfD angehören wird muß sich erweisen !

    In Erwartung dieser Entwicklung werde ich weiterhin mit Interesse verzweifelte, sich selbst mutmachende Kommentare lesen und mit grauenhafter Enttäuschung die Verblödung eines seit 1933 fortdauernden deutschen Volkes, bis heute zur Kenntnis nehmen !

  133. Klaus Bouillon warnt vor „Unruhen und Gewalt“

    Wieso, ich denk es wird immer besser und besser, bereicherter und vielfältiger?

    Wenn nicht, müßte man doch was dagegen tun?

  134. Martenstein:

    Leute, die in der Verwaltung mit dem Flüchtlingsproblem konkret zu tun haben, neigen oft zur Skepsis oder sogar zum Pessimismus. Diese Leute sagen meistens, dass die Flüchtlingszahlen dringend reduziert werden müssen, sonst sei das nicht zu schaffen. Je weiter eine Person von den realen Problemen entfernt ist, desto eher neigt sie zum Optimismus und zur „Wir schaffen das“-Rhetorik. Vor allem Journalisten strotzen oft vor Optimismus.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/martenstein-ueber-integration-von-fluechtlingen-zu-viel-wunschdenken-vor-allem-bei-journalisten/12930062.html

  135. Mitten im Frieden überfällt uns mal wieder der Feind

    Es sei aus gegebenen Anlaß an die berühmten Worte erinnert, die Kaiser Wilhelm II. zu Beginn des Vierjährigen Krieges an unser Volk gerichtet hat: „So muß denn das Schwert entscheiden. Mitten im Frieden überfällt uns der Feind. Darum auf! zu den Waffen! Jedes Schwanken, jedes Zögern wäre Verrat am Vaterlande. Um Sein oder Nichtsein unseres Reiches handelt es sich, das unsere Väter sich neu gründeten. Um Sein oder Nichtsein deutscher Macht und deutschen Wesens. Wir werden uns wehren bis zum letzten Hauch von Mann und Roß. Und wir werden diesen Kampf bestehen auch gegen eine Welt von Feinden. Noch nie ward Deutschland überwunden, wenn es einig war. Vorwärts mit Gott, der mit uns sein wird, wie er mit den Vätern war!“ Wobei man auch heute wieder nur noch Deutsche kennen sollte, wollen wir doch alle, daß die Frauen und Kinder sowie die Esel und Maultiere in unserem Land wieder sicher sind und daß auch unsere Kinder und Kindeskinder noch ihren Met aus Schädeln schlürfen können…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  136. Ja, bei dem Griechen wurde der Tochter des Schwarzfuß-Gitarristen nicht geholfen. MultiKulti ist doch nicht so toll, wie es Dir von Deinen Eltern beigebracht wurde. Denk mal nach, was der der Polizei bekannte Täter und Kulturbereicherer anderen schon für Leid angetan hat, und Deine Eltern haben Dich so indoktriniert, dass der das alles machen kann und Du dagegen nichts machen darfst. Jetzt merkst Du hoffentlich, wie verlogen Deine Eltern sind, und dass Deine Eltern von dem hohen moralischen Ross, auf dem sie sitzen, nichts anderes tun, als Dich den Kulturbereicherern ans Messer zu liefern. Deine Eltern werden wieder zu Dir sagen, dass die Rechten das nicht instrumentalisieren dürfen, und dann werden sie gegen Gewalt demonstrieren und dabei peinlich darauf achten, dass nichts gegen das eigentliche Problem gesagt werden darf, nämlich dass Deine Eltern Dir eine Gewaltkultur aufs Auge drücken wollen, die islamisch ist und die andere in Paris schon einmal kosten durften. Erkenne endlich, dass Deine Eltern das Problem sind, mit dem Du Dich auseinandersetzen musst. Wenn es Dir nicht gelingt, die MultiKulti-Lebenslüge Deiner Eltern zu zerstören, wirst Du nie in der Lage sein, etwas Positives für Deine Generation zu bewirken.

  137. Uiuiui. Derartiges von petry oder höcke = nazi hoch zehn in tüten. Kinners, all das, was wir als community seit monaten jeden tag vorbeten, wird eintreten. Das koennen sich die spiegel, welt, zeit, taz, faz etc. Fachkräfte die finger blutig schreiben. Wer die wahrheit leugnet, wird daran zu Grunde gehen. War schon immer so und wird auch so bleiben. Ergo: unermüdlich bleiben und kämpfen für die gute sache. Lest mal die Übersetzung von farther along. Unsere hymne!

  138. #166 Domestos Kakerlakis (07. Feb 2016 13:02)

    Kurz vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt dürfen auch Menschen ohne deutschen Pass ihre Stimme abgeben.

    Flüchtlinge dürfen kurz vor Landtagswahl probewählen

    ——————————————

    Da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf!!!

    2017 steht dann ein Sozialarbeiter daneben und hilft, das Kreuz an der „richtigen“ Stelle zu machen!!!

    Ich denke mal, man will den „Flüchtlingen“ nicht das deutsche Wahlsystem erklären, sondern herausfinden, wie die so ticken
    um das danach gezielt in der Politik ausnutzen zu können!!! Und das dann sicher nicht für das deutsche Volk!!!

  139. Eppelheim/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Ein bislang unbekannter Mann hat am frühen Sonntagmorgen eine 46-jährige Frau in der Hauptstraße unsittlich berührt. Die Frau war kurz vor 0.30 Uhr auf dem Heimweg, als ihr der Mann auf einem Fahrrad entgegen kam. Auf Höhe einer Apotheke sprang der Unbekannte plötzlich von seinem Fahrrad, stellte sich vor die Frau und fasste ihr an die Brust und in den Schritt. Die 46-Jährige schlug nach dem Täter und flüchtete in eine nahe gelegene Gaststätte. Der Unbekannte entkam. Er konnte wie folgt beschrieben werden:
    – 35-40 Jahre – Ca. 180 cm – Schlanke Statur – Dunkle, schmale
    Augen – Kurze, dunkle Haare – Hakennase – Dreitagebart –
    Osteuropäisches Aussehen – Sprach gebrochen Deutsch

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3245195

  140. #166 Domestos Kakerlakis (07. Feb 2016 13:02)

    Kurz vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt dürfen auch Menschen ohne deutschen Pass ihre Stimme abgeben.

    Flüchtlinge dürfen kurz vor Landtagswahl probewählen
    […]

    Das könnte eventuell auch darin begründet sein, dass die Deutschen für die Wahlfälschungen sensibilisiert sind und daher der politsch-mediale Komplex befürchtet, bei korrekter Auszählung Parteien wie die NPD nicht mehr auf die ominösen 4,99% herunter gerechnet Werden können.

  141. OT aber nur während der Herr Minister Gefahr wittert. Unterdessen schreitet die Regierung kühn und zielgerichtet voran:

    http://m.welt.de/regionales/sachsen-anhalt/article151903660/Fluechtlinge-duerfen-kurz-vor-Landtagswahl-probewaehlen.html

    Obwohl mehr als 50 Prozent (oder mehr ?) weder lesen noch schreiben können, dürfen „Fluechtlinge“ jeder Coleur schon einmal zur „Probe“ waehlen. Den Link gibt es im Original auf der FB-Seite der BR zu bewundern. Ich fasse mal kurz zusammen:

    – kaum Kenntnisse ihrer Muttersprache
    – noch weniger englische Sprachkenntnisse
    – noch weniger französische Sprachkenntnisse
    – null Kenntnisse der deutschen Sprache

    Keine Ahnung, ob die zahlreichen „Flüchtlinge“ überhaupt wissen, wo sie sich aufhalten. Aber mal so „Probewählen“ als „Bürger“ das geht. Dieser Wahnsinn der Politkaste ist grenzenlos.

  142. War nicht er es, der jeden, der vor solchen Entwicklungen gewarnt hat, sogleich in die Nazi-Ecke befördert hat?)

    So sind sie, die boullionesischen Suppenkasper. Erst wenn sich im eigenen Unrat nicht mehr waten läßt, ändert man leicht die Richtung, um nicht ganz abzusaufen.

  143. Ca. 25000 Zuschauer und etwa 60 Gruppen von Närrinnen und Narren feierten am Samstagnachmittag im Stadtgebiet Wernau beim diesjährigen Faschingsumzug. Während der Faschingsumzug ausgelassen und fröhlich verlief, häuften sich mit zunehmender Zeit diverse Störungen am Rande der Veranstaltung. Insbesondere durch eine teilweise organisierte größere Personengruppe mit Migrationshintergrund wurden im Bereich des Quadriums mehrere Körperverletzungsdelikte begangen, in deren Folge zwei verletzte Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich hierbei um eine Gruppe aus Esslingen, welche schwarze Jacken mit gemeinsamen Erkennungsmerkmalen als Aufnäher trugen. Durch konsequentes Einschreiten der Beamten konnte ein großer Teil der Personengruppe aus dem Veranstaltungsraum verwiesen werden. Nach Ende der Veranstaltung wurden seitens der Polizei 30 Platzverweise, mehrere Körperverletzungsdelikte, Sachbeschädigungen und Diebstahlsdelikte registriert.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3245182

    Wenn ich so etwas lese, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Altparteien bei den kommenden Landtagswahlen viele Stimmen bekommen.

  144. #2 Dichter

    Die Brühwürfel sind gefallen. Ganz schön „kniffelig“, wenn man keinen Pasch bekommt, sondern nur Paschas ins Fulle House.

  145. Deutschland ist das Land der Totschlagbegriffe

    In Deutschland ist man es inzwischen gewohnt, dass mit Etikettierungen nicht gerade zimperlich umgegangen wird. Ziemlich schnell ist dann jemand angeblich „radikal“ oder „fundamentalistisch“. Äußert man schon leichte Bedenken gegen die Gender-Ideologie, dann kriegt man das Etikett „homophob“. Wenn man zu sehr auf das katholische Lehramt Wert legt, ist man „fundamentalistisch“ etc. Deutschland, wie man weiß, ist das Land der Totschlagbegriffe.

    http://www.kath.net/news/53832

  146. Wenn in diesem Jahr mehr Flüchtlinge als 2015 nach Deutschland kommen, „dann wird es Unruhen und Gewalt geben, und zwar in den Einrichtungen und auch zwischen Flüchtlingen und der Bevölkerung“.

    Komisch, daß CIA-Hayden das schon vor 10 Jahren sagte. Kombinieren wir: Was hat die Entwicklung mit der CIA zu tun?

  147. @#161 Heta (07. Feb 2016 12:38)

    Zwar haben sie mal wieder formal recht gegen PI.

    Aber: Wie sie wissen sehe ich Bernd Höcke in taktischer Hinsicht kritisch. Aber könnten sie präzisieren inwieweit es gerechtfertigt sein kann Höcke mit Göbbels in Verbindung zu bringen.
    Ich meine ich weiß, dass man auf jemand, der wie Höcke eine geniale Begabung hat, (nämlich zu reden) ein kontrollierendes Auge haben muß.
    Aber ich sehe kein Problem jedenfalls kein Nazi-Problem wenn man das Wort „tausend“ erwähnt. Wie das Affensystem in dem wir leben das sieht ist was anderes.

    Was Boullion anbelangt? Hat er die Amtsenthebung Merkels gefordert? Nicht? Worüber reden wir dann?

  148. Die Cafeteria Boullionese meint wahrscheinlich, dann läßt sich der Bürgerkrieg nicht mehr verheimlichen, die längst im Gange ist.

  149. #178 Volker Spielmann

    SM Wilhelm II. gehört für mich zu einem der letzten herausragenden Charakteren unseres Landes.
    Unter seiner Schirmherrschaft würde Deutschland vom Agrar- zum Industriestab.
    Höchstpersönlich trieb der Kaiser den Technischen Fortschritt voran. Die Berliner Humboldt Universität, ehemals Kaiser Wilhelm Universität, ist nur ein Beispiel seiner Bildungs- und Forschungspolitik.
    Die Schulordnung von Volks- Realschule und Gymnasium leitete er persönlich.
    Ebenso lag ihm die Erstellung des BGB sehr am Herzen.
    Die Währungsstabilität war durch den Goldstandardt gegeben.
    Er setzte sich für bessere Einkommensentwicklungen ein und zahlte etliche soziale Projekte aus seiner Privatschatulle.
    Das galt auch für etliche technische und Bauliche Werke dieser Zeit, die er persönlich finanziell bezuschußte.
    Als überzeugter Christ fühlte er sich seinem gesamten Volke gegenüber verpflichtet. Ihm lag dessen Wohlergehen am Herzen,. Aus seinen Memoraren „Wilhelm, aus meinem Leben“ geht auch nicht’s anderes hervor als die tiefe Liebe und Verpflichtung seinem Volke gegenüber.
    Mit all dem war er als Monarch seiner Zeit eine Ausnahmeerscheinung.
    Der Aufstieg Deutschlands zur führenden Industrienation weckte Argwohn, Neid und die Mißgunst eines Inselstaates, der sich in seiner Größe bedroht fühlte. Hinzu besaß der Kaiser auch noch die „Frechheit“ bei jeder englischen Regatta das Schiff der Queen mit seiner SMS METEOR zu „versägen“ und beim Vorbeirauschen auch noch frech zu winken.
    Seine Majestät Wilhelm II. war in Europa der einzige Monarch, der sich noch kurz vor Beginn des 1. Weltkrieges um Frieden bemühte. An seinen Vetter Zar Alexander schrieb er wörtlich „Lieber Nicki, laß es nicht so weit kommen…“
    Auch seinen englischen Vetter King Georg versuchte er zum Einhalten des Friedens zu bewegen. Doch seine Bemühungen waren letztendlich vergebens.
    Leider, denn sonst hätte unsere Geschichte sicherlich einen ganz anderen Verlauf genommen. Aber der Kaiser hatte einen Makel. Er war kein Diplomat und seine Späße, die würden in England und Rußland falsch verstanden. Dabei meinte er nichts böse, nein, er hatte einen eigentümlichen Humor.
    Und kurz vor Kriegsausbruch ging er mit seiner Yacht noch auf Nordlandfahrt.
    Auch dass ist ein Beweis dafür, dass er nichts wollte als Frieden. Denn kein Kriegsherr fährt in Urlaub, wenn tagtäglich um Kriegsausbruch gefürchtet werden muß.
    In der Niederlage des 1. Weltkrieges liegt letztendlich die Saat für das heutige bevorstehende Sterben unseres Vaterlandes. Damals stellten sich dazu die Weichen. Und nach dem 2. Weltkrieg waren sie unabänderlich gestellt in die Richtung, in die sie heute weisen.

  150. #169 Freidenker (07. Feb 2016 13:04)

    Meine Schwiegermutter, 88, will nicht mehr AfD wählen. Was Frauke Petry gesagt hat, findet sie nicht gut.
    So sieht es mit unbedachten Äußerungen von guten Leuten aus. Die Außenwirkungen und Interpretationen der MSM können vernichtend sein.

    Sehr bedauerlich

    #############################################

    Tja, Alter schützt vor Dummheit nicht. Einfach mal die tagtäglichen Berichte, die die MSM verschleiern, auf den Tisch. Und vielleicht mal an die eigene Familie denken.

  151. Der buergerkrieg kommt. Besser wir koennen unsere Familien schuetzen

    -http://www.pdf-archive.com/2016/02/03/handbuch-selbsterhalt-von-dir-und-deinem-volk/handbuch-selbsterhalt-von-dir-und-deinem-volk.pdf

  152. #2 Dichter

    Hilfe, jetzt ist dieser Brühwürfel auch schon zum Nazi mutiert.

    Ich habe auch gerade an einen Fleischbrühwürfel gedacht.

  153. Ich finde das so klasse bei PI, dass hier immer Leute sind, die die nicht so vergesslich wie die Menge sind und wissen, wo sie suchen – und vor allen Dingen – finden müssen!!!
    Das ist hier wirklich das Beste, dass immer wer Artikel weiß, die die „herrschende Klasse und ihre dummen Hilfkräfte auf jeder Ebene!) an ihre eigenen entlarvenden Worte erinnern.
    Der Artikel ist mal wieder ein tolles Beispiel. Ich hatte seinerzeit auch die Sendung gesehen, wäre aber im Leben nicht mehr darauf gekommen, weil ich (NRW) diesen Suppenkaspar ja gar nicht so in meinen Gehirnwindungen verankert habe 🙂

    Also jetzt mal ein DANK AN ALLE, die sich durch meinen Kommentar positiv angesprochen fühlen! 🙂

  154. #155 ossi46 (07. Feb 2016 12:22)

    #144 Horst_Voll

    Die große Hoffnung ist, dass den vernünftigen in der CDU ein Licht aufgeht, und sie das Steuer herumreißen, BEVOR es zu spät ist.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Hallo Voll-Horst!

    Dümmer geht’s nimmer!

    Dafür hatte diese unchristliche C*DU Jahrzehnte Zeit, denn die hat die allerlängst Zeit regiert, besonders seit 1982 mit der kleinen Gas-Gerd-Unterbrechung.

    Mit jedem ihrer Sätze haben Sie absolut recht. Aber sagen Sie mir bitte einmal, WER das Steuer noch herumreißen soll? Die Spitzenpolitiker der AfD sind nicht mehrheitsfähig und auch generell traue ich denen nicht über den Weg. Vielleicht mit den Ausnahmen Meuthen und Gauland. Die anderen sind politisch nicht zurechnungsfähig. Ich werde sie trotzdem wählen, in der Hoffnung, dass dann der Druck auf die ganzen Bürgermeister und Landräte, die Hinterbänkler und selbsternannten Schattenkanzler der CDU endlich so groß ist, dass sie Merkel wegfegen. Denn die CDU-Fuzzies kann man vor allem mit Posten und Mandaten beeindrucken. Bleiben diese aus, werden sie rebellisch. Mit Einschränkungen gilt das noch für die SPD – siehe die Vorgänge in Essen. Auf die Linkspartei und die Grünen muss man nicht setzen, obwohl ich glaube, dass es im Osten auch ein paar Linke gibt, mit welchen man reden könnte und bei den Grünen sehr vereinzelt solche wie den Tübinger OB Palmer. Aber das sind (dieses Mal stimmt das Wort) Einzelfälle. Mit ganz viel Glück gibt es am Ende eine CDU/AfD-Regierung. Aber dass die AfD den Karren alleine aus dem Dreck zieht, werden Sie doch nicht ernsthaft glauben?

    Eines will ich noch prophezeien: Wenn es nicht so kommt und wir den Zustrom der Asylanten und Wirtschaftsmigranten nicht noch in diesem Jahr eindämmen, dann wird Deutschland von Orientalen überschwemmt, und es werden ganz andere und viel radikalere Kräfte zur Verteidigung des Vaterlandes auftreten, oder Deutschland wird binnen einer Generation untergehen. Eine dritte Wahl wird es dann nicht mehr geben. Im Prinzip gilt das übrigens für ganz Mittel- und Westeuropa. Vielleicht etwas weniger für Italien und Spanien, weil dort nicht mehr viel zu holen ist.

    Das glauben die Leute ja immer nicht. Aber das geht dann alles sehr schnell. Dort, wo ich geboren bin, gab es bei meiner Einschulung 1975 in einer Klasse von über 30 Schülern nicht ein Ausländerkind . Heute finden sich in der ganzen Schule vielleicht noch 10% Kinder von Deutschen. Und das sind Dumme, Faule und Arme (auch „sozial Schwache“) genannt, die sich gegen ihren Abstieg nicht mehr wehren können.

  155. PI-Kommentar: Das fällt Bouillon aber reichlich früh ein. War nicht er es, der jeden, der vor solchen Entwicklungen gewarnt hat, sogleich in die Nazi-Ecke befördert hat?

    Der oberschlaue CDU-Wurm gibt nur das zu,
    was jedem, der noch Hirn hat, schon längst klar ist
    (auf PI redet man davon schon seit 2 Jahren).

    Aber er ist den Linksgrünen trotzdem um Lichtjahre voraus – die leugnen / relativieren alles.

  156. Soso. Der Herr Bouillon, der sonst (so geschehen in der ARD während des Auftritts von Björn Höcke) nicht gerade durch untadeliges Benehmen auffiel, „warnt“ also wieder einmal. Diesmal nicht vor unbotmäßigen Meinungsäußerern, sondern von den Zuständen, den Leute aus der Merkel-Riege, wie auch er einer sein dürfte, ganz offensichtlich zumindest billigend in Kauf genommen, wenn nicht sogar selbst erst hinaufbeschworen haben.

    Unterdessen sind, wie man hört, seine Kollegen aus diversen anderen Bundesländern schon viel weiter. Die lassen nun gleich die Katze aus dem Sack und möchten gerne, daß ihre dazu wohl eigens eingeladenen vermeintlichen Neubürger an den nächsten Wahlen teilnehmen, um ihnen die Stimmen zu bringen, die das von ihnen aufgegebene deutsche Volk aus allzu verständlichen Gründen schon lange nicht mehr zu geben gewillt ist. Daß auch das grundgesetzwidrig ist, interessiert diese Herrschaften, wie wir dies an ihrer gesamten Politik nicht nur in diesen Fragen gesehen haben, erfahrungsgemäß herzlich wenig. Es geht schlicht und ergreifend darum, Fakten zu schaffen, unter der Erwartung, es werde schon niemandem auffallen. Und wenn es jemandem doch auffällt, dann helfen Nazi- und andere Keulen rasch und problemlos, um ihn per Ausgrenzung, Hetze, Aufstachelung Unwissender auch bereits zur Gewalt und Vernichtung seiner Existenz zum Schweigen zu bringen. So hofft man zumindest. Noch.

    Indes scheint auch Merkel verinnerlicht zu haben, was schon der Genosse Walter Ulbricht lange vor ihr zu sagen wußte, wonach es genüge, daß alles, was man tue, lediglich „demokratisch aussehen“ müsse: Befragt zum faktischen Placebo-Effekt des so genannten „Asylpaketes II“ sagte sie, es sei ihre Aufgabe, „dafür zu sorgen, daß wir es möglichst schnell so hinbekommen, daß die Menschen den Eindruck haben, es wird geordnet und gesteuert“. Tatsächlich geordnet und gesteuert wird (wie wir sehen) freilich nichts, außer das der Ausverkauf unserer Heimat mit Riesenschritten, ebenso wie die Täuschung und der Verrat ihrer Bürger, mit Fleiß und Energie nach wie vor weiter betrieben wird.

    Wir dürfen also gespannt sein, welche Warnungen Mittäter wie der Herr Buillon aus dem Saarland in nächster Zukunft noch von sich geben werden: Demnächst wieder in diesem Theater.

  157. OT
    1.) dueren-magazin.de – Niederzier: Brand in der …
    http://www.dueren-magazin.de › Kreis Düren
    28.11.2015 – Huchem-Stammeln: Am Freitagabend wurde der Feuer- und Rettungsleitstelle in Stockheim ein Brand in der Flüchtlingsunterkunft gemeldet.

    2.) Bewohner legen Feuer im Flüchtlingsheim
    Aachener Zeitung? – vor 3 Tagen
    Niederzier. Die Flüchtlingsunterkunft im früheren Kasino Niederzier ist nach einem Brand …

    Niederzier scheint bei den Flüchtigen aber nicht sonderlich beliebt zu sein 🙁

    Und deshalb: Auf in den Kampf gegen räächtz!

    🙂 🙂 🙂

  158. Ach ja, es handelt sich übrigens um das selbe Gebäude, welches wohl jetzt zum dritten Mal wieder teuer hergerichtet wird!

    Refugees welcome!!!

  159. Ich befürchte, wir werden das böse Wort „Schießbefehl“ früher in den Mund nehmen müssen, als uns lieb ist.

  160. #169 Freidenker (07. Feb 2016 13:04)
    Meine Schwiegermutter, 88, will nicht mehr AfD wählen. Was Frauke Petry gesagt hat, findet sie nicht gut.So sieht es mit unbedachten Äußerungen von guten Leuten aus. Die Außenwirkungen und Interpretationen der MSM können vernichtend sein.

    Deine Schwiegermutter wählt seit 70 Jahren die CDU, die SPD oder die Grünen. Diese Angewohnheit hätte sie jetzt, im hohen Alter, sowieso nicht mehr abgelegt.

  161. @#161 Heta (07. Feb 2016 12:38)
    Apropos Bouillon.

    http://www.n-tv.de/politik/Wie-das-Saarland-die-Fluechtlingskrise-stemmt-article16185746.html

    Sie haben im Sommer Ihr Büro für drei Wochen in die Erstaufnahmeeinrichtung in Lebach verlegt. Wie haben Sie den Alltag dort erlebt?

    Es gibt schöne Stunden, aber es ist schwierig. Man muss viel organisieren, es ist hektisch. Die Menschen sind nervös, müde und ungeduldig. Die normale Schlagzahl an Bearbeitungen lag vorher bei 70 pro Tag, ich habe das Personal erhöht, am Schluss waren wir bei über 490 am Tag. Wir haben die Rückstaus abgearbeitet, ein Ärztezentrum aufgebaut und für ein Unterhaltungsprogramm gesorgt. Vom ersten Tag an machen wir Integration mit Sprachkursen. Das hat dazu geführt, dass sich die Menschen bei uns wohlfühlen und einige gar nicht mehr wegwollten.

    http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article147799025/Wer-nur-herumsitzt-wird-aggressiv.html

    Bouillon: Wir müssen wie nach dem Krieg, als alles zerbombt war, am Reißbrett planen: Wo entsteht die Stadt A, wo entsteht die Stadt B? Wo schaffen wir neue Infrastruktur und wo können wir andocken? Da muss sich die Bundesregierung mit den Landesbauministern zusammensetzen. Wir brauchen ein Planungsrecht, das uns erlaubt, den Kommunen den Bau von Wohnungen zu gestatten. Sonst sagt unter Umständen der eine oder andere Gemeinderat: Was, eine Siedlung für 100 Syrer? Wollen wir nicht.

    Bei Bouillon scheint seine Hirnsuppe schon am Brodeln zu sein.
    Er soll zusammen mit Merkel in einer Gummizelle seine Pläne entwerfen.

  162. #161 Heta (07. Feb 2016 12:38)
    Nein, Bouillon war es, der „solche Entwicklungen“ in einer aufsehenerrrenden Rede im Saarbrücker Landtag beschrieben hat, Bouillon:

    Wenn jemand glaubt, diese Integration geht problemlos, der irrt. Wir haben sehr viele Negativerfahrungen sammeln müssen.

    Apropos Integration.
    Heute rief ein Pfaffe im Radio (ARD Info-Nacht, Reportage über Pegida):
    „Lasst uns INTEGRATION RISKIEREN! Es gibt ja keinen fertigen Bauplan.“

    Es wird also schon erkannt, dass Integration eine riskante Sache ist,
    womöglich ist das Risiko sogar tödlich.

    Und was ist, wenn ich das überhaupt nicht riskieren will, was tödlich enden kann?

  163. Jetzt trifft es die Kinder_Innen, *innen, -innen, /innen von „Prominenten“

    Die Einschläge kommen näher:

    Ein Promitöchterchen wird Opfer von Migrantengewalt und der mediale Aufschrei ist groß! So schlimm wie dieser Vorfall auch ist, so sehr widern uns diese „medialen Sonderbehandlungen“ an. Solche Vorfälle sind in unserem Land mittlerweile leider an der Tagesordnung und werden bei „Opfern des normalen Volks“ nur noch mit Randnotizen erwähnt! Von der Kuscheljustiz die solche Mehrfachtäter zu „spüren bekommen“ ganz zu schweigen.
    Ob Bläck Fööss nun ein Konzert gegen Rechts bietet, um von Problemen abzulenken, die es nicht geben darf?
    Wann gibt es denn die erste mit Steuergeldern finanzierte Großveranstaltung mit Sangeskünstlern aus ganz Deutschland, die sich gegen die zunehmende Gewalt marodierender Banden mit Persilschein richtet, die der Polizei auf der Nase herumtanzen?
    Man wundert sich, dass keiner eingreift und Zivilcourage zeigt, wenn er doch unmittelbar mit einer Strafanzeige rechnen muss, wenn er den „unbehandelten Rohdiamanten“ auch nur einen Kratzer zufügt.
    Ach ja, wir müssen alle Opfer bringen, sagte die Kanzlerin!
    Dass wir aber unsere Kinder auf dem Altar der Toleranz und Selbstherrlichkeit opfern müssen, hat sie nicht gesagt.
    Kann ihr ja auch egal sein. Sie hat keine Kinder.

    Passanten schauten zu
    Tochter von Bläck Fööss-Gitarrist brutal verprügelt

    Köln –

    Es ist ein ausgelassener Tag für Alica Trovatello (26) und ihre Clique: Am Freitagabend feiern sie Karneval, haben Spaß.
    Doch auf dem Heimweg beginnt für die Tochter von Fööss-Gitarrist Gino Trovatello ein Albtraum.

    „Ich bin gegen 2 Uhr am Bahnhof Ehrenfeld ausgestiegen“, berichtet sie. „Als ich auf die Subbelrather Straße zukam, war da eine Gruppe Jugendlicher.“

    Gedemütigt und geschlagen

    Plötzlich baut sich ein Mitglied der Gruppe vor Alica auf – und beschimpft sie sexistisch auf das Übelste.

    Und er geht noch weiter: „Er hat mir meine Sachen aus der Hand gerissen und mir ins Gesicht geschlagen.“

    Niemand hilft ihr

    Für Alica besonders schlimm: „Im Umkreis waren 20 Leute, ich habe um Hilfe gerufen – doch niemand hat das interessiert.“

    Doch die bangen Minuten hören für die junge Frau noch nicht auf. Ein weiterer Mann aus der Gruppe kommt dazu, schlägt ihr ebenfalls brutal ins Gesicht, tritt sie.

    Schließlich flüchtet sie sich mit letzter Kraft in die naheliegende Kneipe „Schäfer’s Eck“.

    Dort geschieht für Alica das Unfassbare: „Der Wirt hat mich wieder vor die Tür gesetzt. Er meinte, er wolle keinen Ärger in der Kneipe haben“, sagt Alica.

    „Die Täter haben sich dann mit einer anderen Gruppe angelegt , und ich bin in einen Kiosk nebenan. Dann ist die Polizei gekommen.“

    Die ermittelt jetzt mit Hochdruck: „Einen Mann aus der Gruppe konnten wir bereits identifizieren“, sagt Polizei-Sprecher Christoph Gilles zum EXPRESS.
    Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung

    Gegen Yussuf B. (24, Name geändert) liegen laut Polizei bereits über 20 Einträge, darunter schwere Körperverletzung, vor.

    Auch die Kneipe wird Besuch von der Polizei bekommen, denn Alica erstatte gestern auch gegen den Mann, der sie aus dem Lokal warf, eine Anzeige.

    Gilles: „Es wird wegen unterlassener Hilfeleistung ermittelt.“

    http://www.express.de/koeln/passanten-schauten-zu-tochter-von-blaeck-foeoess-gitarrist-brutal-verpruegelt-23493242

    Wenn jemand 20 Einträge bei der Polizei hat, darunter schwere Körperverletzung, warum läuft so jemand frei herum?

  164. Migrantengewalt wird zum Alltag

    Ausgerechnet in einer Asylunterkunft der Volkshilfe kam es in der Linzer Schubertstraße am Samstag gegen 3 Uhr früh zu einem Polizeieinsatz, weil streitende Flüchtlinge mit Tischen und Stühlen warfen. Ein Marokkaner (26) bespuckte zudem die Ordnungshüter und verletzte bei seiner Festnahme einen Polizeibeamten.

    Der Marokkaner dürfte den nächtlichen Streit ausgelöst haben. Er war von einer Betreuerin aus der Unterkunft verwiesen worden, ignorierte aber diese Aufforderung.

    Die Frau rief die Polizei zu Hilfe. Der offensichtlich alkoholisierte Nordafrikaner bespuckte die Ordnungshüter, wurde trotz der Beruhigungsversuche aber immer aggressiver. Als die Beamten den 26- Jährigen festhalten wollten, riss er sich los, trat um sich und widersetzte sich der Festnahme. Dabei verletzte er einen Polizisten. Der Festgenommene wurde in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Pruegelei_in_Linzer_Asylquartier-Polizist_verletzt-Story-494885

  165. Asylanten im saarländischen Lager Lebach von ZALANDO angezeigt

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/versandhaendler-zalando-zeigt-fluechtlinge-an/12409006.html

    Offenbar bestellten etliche Asylanten aus diesem Lager auf die Adresse der saarländischen „Landeswohnsiedlung“ Kleidung und Anderes bei dem Online-Versandhandel Zalando ohne zu bezahlen.

    Es soll sich auch um nicht registrierte Personen handeln, so dass die Besteller nicht ausfindig gemacht werden können.

    Andere sollen auch auf erfundene Namen bestellt haben.

    Das Problem für Zalando ist, das viele der Besteller schon wieder im Kosovo oder sonstwo sein sollen, also unter der Adresse des saarländischen Lager Lebach jedenfalls nicht mehr auffindbar.

    Nun gut, wenn Zalando ohne Vorkasse an eine solche Adresse liefert ist denen auch eigentlich nicht zu helfen. Aber es wieder wieder mal deutlich welche Mentalität dort bei einigen Asylbewerbern und „Flüchtlingen“ offenbar herrscht. Fordern und sich nehmen was nur irgenwie geht, auf Kosten von Anderen.

  166. ….es werde die öffentliche Ordnung in Deutschland nachhaltig gestört…..

    Ja das sagen doch die Kritiker schon längst und werden als rechtes Pack bezeichnet.
    Ist Bouillon jetzt auch ein Nazi oder wie ?

    Aber ehrlich, das „rechte Pack“ geht mit Lichtjahre am Arsch vorbaei.

  167. Jetzt kommen die ersten Feiglinge langsam unterm Tisch vor, es ist aber zu spät ihr feides Pack, die Bereicherer sind in einer Menge da, dass sie zum Bürgerkrieg führen wird und das ist doch gewollt, nicht wahr, Herr Bouillon !

    Feiges Pack, karrieregeil, korrumpiert, skrupellos, jetzt braucht ihr nicht pseudomutig aus euren den Löchern kriechen !

  168. Es ist wie im Hitlerdeutschland, alle machten mit, Kritiker wurden denunziert und vernichtet, hinterher sagen man wußte ja nichts und danach die Antifaschisten gespielt.
    Ekelhaft, das gleiche Spiel überall JETZT wieder.

    Dieser Aussage kann ich nur zustimmen:

    „Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr der Nazis in der Maske der Nazis, sondern vor den Nazis, die in der Maske der Demokraten daher kommen!!!“
    Theodor W, Adorne, deutscher Philosoph, Soziologe und Komponist

  169. #yubaba,…das kann ich so nicht stehen lassen, meine Mutter ist 91 Jahre alt und will nun das erste mal AfD wählen!!

  170. Will er damit sein Gewissen erleichtern nach dem Motto „Ich habs ja gesagt“? Und trotzdem weiter die C*DU Politik der offenen Grenzen machen? Ohne Fehler einzugestehen und als ehrliche Konsequenz zurückzutreten? So nicht. Alle die politisch Verantwortung für die Islamisierung tragen sind für alles was folgt voll verantwortlich!

  171. #76 FrankfurterSchueler
    ———————

    Wenn die linken Zecken jetzt schon in 100der Stärke nachts Autos anzünden, dann wird es nicht mehr lange dauern, bis sich Asylanten in 1000der Stärke denen anschließen werden.
    Ich denke, dass ist von der Antifa gewollt und vor allem zu diesem Zweck wurde die Verstärkung importiert.
    Die werden D in Schutt und Asche legen.

    Polizei merkt nicht mehr, wenn sich große Gruppen zusammenrotten oder wollen nicht merken oder dürfen nicht mehr eingreifen?

  172. Ja Himmel A*** und Wolkenbruch Herr B.
    dann tun sie doch mal was,setzten sie ein Zeichen,gebens Pressekonferenzen,Versagen der Irren in Berlin die Folg Schaft,erwirken sie durch Verfassungsklagen endlich rechtliche Standards usw.
    Sie als Spitzenpolitiker haben die Möglichkeiten und verhalten sich wie in einer Diktatur durch ihr subalternes Verhalten.
    Nicht immer Mahnen,es bedarf an Reaktionen auch notfalls derben,alles was das Recht und die Befugnisse hergibt…

  173. #178 Katastrophenfrosch (07. Feb 2016 13:26)

    Noch ein ernst gemeinter Hinweis, für die anstehende unweigerlich ausbrechende Katastrophe:

    Die Menschen, die in Gebieten leben, die heute schon migrationstechnisch verseucht sind, werden als BIO-Deutsche die ALLERgrößte Bedrohung an Leib und Leben erfahren.

    Ich sage Euch voraus, wer glaubt das Ihm Irgend-Jemand zu Hilfe kommt, der irrt gewaltig.
    Die staatlichen Strukturen werden in Lichtgeschwindigkeit zusammenbrechen.
    Jeder Polizist, Soldat in so einer Situation, ist verständlicherweise, darauf bedacht,dass Leben seiner eigenenn Familie so weit wie möglich als ERSTES zu sichern.

    Einfach mschnellstens heute schon „Notquartiere“
    auf dem Schirm haben, die sich in wenig oder sehr gering migrantenverseuchten Gebieten befinden! Die gibt es aber nur noch in Dunkeldeutschland.
    Darin liegt der Schlüssel für das eigene Überleben!!
    Und bei den ersten kleinen Anzeichen von anstehender Anarchie !!sofort!! alles stehen und liegen lassen und auf die Flucht begeben.
    ——
    Habe schon meinem Mann gesagt, wir müssen Notfallgepäck packen. Beim ersten Knall hier, sofort weg… aber wohin? Ins nächstbeste Nachbarland vielleicht, aber ob dann noch der Flughafen/die Bahn sicher sind?

    Wie sieht es in Erfurt so aus? Vielleicht könnte ich da einen Job ergattern, aber gibt es dort schon viele Moslems oder im Umfeld riesige Lager mit Asylanten? Denn es wurden ja vorwiegend im Osten welche hingeschickt.
    In HH haben wir glaube ich 30,000.

    Mögliches Szenario: Die Angriffe auf Einheimische werden zunehmen, die Banden immer frecher, die Gruppen immer größer bis sie plündernd und mordernd durch die Straßen ziehen.
    Möglich sind auch Terrorattacken. Vielleicht besetzen ja Terroristen den Bundestag oder TV-Sender.
    Am besten hauen alle Patrioten ins Ausland ab. Dann trifft es nur die Gutmenschen. Anschließend könnten wir die Russen um Hilfe bitten und zusammen mit denen und unseren wehrfähigen Männern die Moslems vertreiben.

    So würde sich auch die Irlmeier Prophezeiung erfüllen, dass die Russen über Nacht bis an Rhein einmarschieren.

  174. Die Stimmung in der Bevölkerung bereitet dem Politiker nach eigener Aussage schon länger Sorgen. „Die Menschen sind verunsichert und sie haben Angst.“ Die Flüchtlingskrise habe „die öffentliche Ordnung in Deutschland nachhaltig gestört“, sagte er.

    Es muss dringend was passieren. Wenn ich jetzt höre dass der Fette das Asylpaket II wieder aufschnüren (= abschwächen) will, frage ich mich ob der überhaupt noch mitbekommt wie es beim Volk brodelt. Wo lebt der eigentlich? Aber es gibt auch unter der normal-arbeitenden Bevölkerung noch zu viele unkritische Zombies die (mangels eigener Betroffenheit) noch in ihrer Refugee-Welcome Nebelwolke leben. Es muss scheinbar noch sehr viel mehr Antanzopfer geben, noch mehr gutmenschliche weibliche Opfer von Grabschereien und sexuellen Belästigungen usw. Der Mensch ist nun mal so gestrickt, dass er erst dann handelt wenn er selbst vom Problem direkt und unmittelbar betroffen ist. Bis dahin sind das alles nur hässliche Nachrichten die man nur aus dem Fernsehen kennt, schlimm allemal, aber viel zu weit weg vom eigenen Umfeld. Es muss leider noch sehr viel krasser zugehen bis sich in Deutschland entscheidend und spürbar etwas ändert.

  175. Video:

    Die Lügen der Regierung und Kanzlerin Merkel
    Hier eine kleine Zusammenfassung der Lügen, Unwahrheiten, falsche Versprechen (nennt es wie ihr wollt) von unserer Regierung und Kanzlerin Merkel in den letzten 5 Jahren. Ich habe einiges ausgelassen, da das Video mit nun fast 20 Minuten ohnehin schon viel zu lang ist.
    Ich würde mich über Diskussionen zum Thema und konstruktive Kritik freuen. Was fehlt, was seht ihr anders, wo stimmt ihr zu? Bitte bleibt mit euren Kommentaren untereinander beim Thema und sachlich.

    https://www.youtube.com/watch?v=7jKDErpl988

  176. #163 lfroggi (07. Feb 2016 12:40)
    Ich warte auf den Wahlomat , den gibt es Mitte bis Ende Februar .

    Bis dahin werden wir jeden Tag erleben wie jedes Wort der AFd auf eine Goldwaage gelegt wird …

    Denken hier echt welche ,die Politiker hätten uns die letzten 50 Jahre geholfen Reichtum zu erarbeiten ??
    IM GEGENTEIL ,DIESE VERBRECHER HABEN EUCH ALLE IMMER SO GEHALTEN DAS IHR NIE ZU VIEL BEKOMMT ,
    Sie haben euch ausgesaugt und euch die Krümmel gelassen !!
    Nun geht ihr für Millionen Sozialschmarotzer arbeiten und habt wieder nicht von euren Steuermilliarden .
    Diätenerhöhung für die Verbrecher 250€
    harz4 = 5 Euro

    Die letzten Jahre habt IHR ALLE ZUSAMMEN Milliarden Euros durch eure Arbeitskraft dem Staat erwirtschaftet ,
    WO IST DAS GELD DER LETZTEN 10 JAHRE HIN ???

    WOHIN ???
    Unsere Politiker haben es in der ganzen Welt verteilt , hauptsache das Deutsche Volk bekommt es nicht .

    Diese Verbrecher verteilen unsere Milliarden , so wie sie wollen ,und ihren politischen Vorteil haben .

    IHR WERDET NIE IRGENDWAS AUSSER KRÜMMEL BEKOMMEN,DAFÜR WERDEN DIE POLITIKER SORGEN

    DREHEN WIR IHNEN DEN GELDHAHN ZU

    MEINE MEINUNG

    GENERALSTREIK ,ARBEIT NIERDELEGEN !!

    ***********************************************
    Verehrter Froggi,
    Generalstreik geht nur mit den Gewerkschaften.
    Diese Verbrecher allerdings stehen auf der Seite des Feindes!
    Erst muss hier der Laden mal aufgeräumt werden, bevor alle Räder still stehen können!
    Der Stall gehört gründlich ausgemistet!
    H.R

  177. Genau,der Vizekanzler unterschreibt Asyl-Paket II,und am nächsten Tag weiß er nicht mehr was eigentlich im Papier steht?! 😀
    Dafür bekommen die Pfeifen Lohn,sonstige Vergünstigungen und eine automatische Diätenerhöhung,wo der normale Arbeiter nur von träumen kann?!
    Jahrelang war kein Geld da für Rentner und Arbeiter,und jetzt aufeinmal sind wir ein „reiches Land“ und bezahlen/spenden Mrd. für die ganze Welt.Ich sag ja,wenn der Spritsoli für die Invasoren kommt,sollen die Berufs-Pendler mal schön daheimbleiben und krankfeiern,schließlich bezahlen wir den Selbstbedienungsladen,und bekommen nur Penauts.

  178. #36 zille1952 (07. Feb 2016 10:32)

    Seit 3 Tagen vermelden die Mainstreammedien nun schon, dass die Rosenmontagszüge möglicherweise wegen STURM abgesagt werden müssen! Für wie dämlich halten diese Feiglinge uns eigentlich? Jeder weiß doch genau, dass man schon lange nach einem Vorwand sucht, diese Umzüge abzusagen, weil man islamische Terroranschläge fürchtet und die Bevölkerung nicht mehr beschützen kann.
    Danke Frau Merkel!
    __________________________________

    Nein, es geht nicht um Terrorwarnungen.

    Es geht darum, die „Schutzsuchenden“ nicht mit dem närrischen Treiben zu belästigen.

    Denn das ist höchst unislamisch.

  179. Groß ist der Unterschied zwischen einer vaterländischen und einer fremdländischen Regierung fürwahr

    Wer es noch nicht weiß, der wisse es jetzt: Die liberalen Parteiengecken im deutschen Rumpfstaat sind Handpuppen des VS-amerikanischen Landfeindes und als solche uns Deutschen zur Schmach und zum Verderben von den VSA nach dem Sechsjährigen Krieg mit Waffengewalt eingesetzt worden. Daher verwundert es auch nicht, daß diese die Sittenstrolche aus aller Welt herbeigerufen haben, damit diese über unsere Frauen und Mädchen herfallen mögen und so den Hooton-Plan der nordamerikanischen Wilden zu erfüllen. Von der Sicherstellung der privatwirtschaftlichen Ausbeutung durch die VS-amerikanischen Konzerne und Banken gar nicht zu reden. Dies also ist die Handlungsweise einer fremdländischen Regierung. Von einer vaterländischen Regierung gilt dagegen der Ausspruch Friedrichs des Großen: „Das Staatsinteresse ist der einzige Leitstern im Rat der Fürsten.“ Wie fähig, tatkräftig und weise sich eine solche dabei zeigt, schwangt freilich und bewegt sich zwischen Karl dem Großen und Karl dem Dicken.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  180. #182 Volker Spielmann (07. Feb 2016 13:33)

    Mitten im Frieden überfällt uns mal wieder der Feind
    ____________________________________

    Bitte, könnten Sie einfach mal aufhören, immer und immer wieder das selbe Posting in alle Threads zu kopieren?

    Irgendwie nervt das.

  181. hat er vielleicht bei PEGIDA Nachhilfeunterricht genommen? Na ja , Hauptsache er hat es nun geschnallt.

  182. #204 Engelsgleiche (07. Feb 2016 14:29)
    Ich finde das so klasse bei PI, dass hier immer Leute sind, die die nicht so vergesslich wie die Menge sind und wissen, wo sie suchen – und vor allen Dingen – finden müssen!!!
    Das ist hier wirklich das Beste, dass immer wer Artikel weiß, die die „herrschende Klasse und ihre dummen Hilfkräfte auf jeder Ebene!) an ihre eigenen entlarvenden Worte erinnern.
    Der Artikel ist mal wieder ein tolles Beispiel. Ich hatte seinerzeit auch die Sendung gesehen, wäre aber im Leben nicht mehr darauf gekommen, weil ich (NRW) diesen Suppenkaspar ja gar nicht so in meinen Gehirnwindungen verankert habe 🙂

    Also jetzt mal ein DANK AN ALLE, die sich durch meinen Kommentar positiv angesprochen fühlen! 🙂

    *************************************************
    Ja, und wir machen das sogar „für lau“.
    Die Weisen der Bundesregierung nehmen für solche Aufgaben immer 6-stellige €-Beträge! 😆
    H.R

  183. @#221 ivy (07. Feb 2016 15:45)

    Das Zitat von Adorno ist bezogen auf die aktuell Regierenden völlig unpassend. Die aktuell Regierenen sind keine Nazis. Die sind ein ganz eigene Art, die es so noch nicht gab.
    Adorno war bei seinem Zitat ideologisch verwirrt. Adorno meinte mit Demokraten-Nazis Phantome die es nie gegeben hat. Die aktuellen Politiker würden ihn eher zufrieden (auch wenn man Adorno insgesamt differenzierter sehen muß) stellen (jedenfalls stellen sie seinen Nachfolger Habermas zufrieden).
    Adorno meinte Leute wie Filbinger et al, die sich in der Tat nach dem Krieg wie Demokraten verhalten haben, aber vom System denunziert wurden, weil sie mal in der NSDAP waren oder beim Arbeitsdienst oder an der Flak gestanden haben usw. Adorno hat mit seiner Aussage bei der Denunziation mit gemacht.
    Das Adorno-Zitat ist also höchst unpassend und steh eher für das Gegenteil dessen, was sie uns sagen wollen.

  184. #226 Exported_Biokartoffel (07. Feb 2016 16:14)

    Der Vorteil von Dunkeldeutschland ist, außer Berlins, das Ostdeutschland noch nicht der jahrzehntelangen Infiltration der Migranten
    unterlegen war. Die lustigen kulturbereichernden Horden hocken noch fast alle in „Sammellagern“ die man bei Bedarf schützend umstellen kann.
    Noch hat die dort ansässige Bevölkerung einen Heimvorteil: NOCH..!!
    Der Westen muss man sagen, ist hoffnungslos verloren.

    Wie gesagt, am sichersten wären die Länder Osteuropas wie Polen, Tschechien,Ungarn,Slowakei und das Baltikum, da der Bevölkerungsanteil der Bereicherer sich dort im Promillebereich befindet.

    Praktischerweise schätze ich mal, werden diese Länder in Lichtgeschwindigkeit uns Deutschen zeigen wie man dann eine Grenze absolut dicht macht und verständlicherweise(Destabilisierung) keine Deutschen in Massen einreisen lässt, es sei denn, man hat dort Immobilienbesitz!

    Zusätzlich gilt:

    Wer jetzt noch mehr als 10.000€ in Geldwerten
    bei der Spaßkasse oder einem anderen Super Institut seines Vertrauens hat und keine glänzenden leicht transportierbaren Sachwerte sein eigen nennt und die zwingend auch physich besitzt!, gehört sofort in die Klappse.

  185. Hm, jetzt muss der Suppenkasper aber zum Maas gehen und sich selber anzeigen.

    In der Talkrunde von Günther Jauch holte der Thüringer AfD-Politiker Björn Höcke eine Deutschlandflagge hervor und provozierte mit seinen Aussagen. Ebenfalls im Studio: Saarlands Innenminister Klaus Bouillon. FOCUS Online erzählte er, warum ihm irgendwann der Kragen platzte.

    FOCUS Online: Herr Bouillon, gestern saßen Sie gemeinsam mit Björn Höcke im Talk-Studio von Günther Jauch. Wir haben Sie den Vorsitzenden der thüringischen AfD-Landtagsfraktion erlebt?

    Klaus Bouillon: Ich war erschüttert. Als ich die Auszüge aus seinen Reden bei den Demonstrationen gesehen habe, habe ich mich an die Nazi-Zeit erinnert gefühlt.

    FOCUS Online: Und was war persönlicher Ihr Eindruck im Studio?

    Bouillon: Der Mann ist eiskalt und extrem gefährlich. Er versucht jene Leute, die sich in einer herausfordernden Situation wie der Flüchtlingskrise Sorgen machen, auf seine Seite zu ziehen und für seine rechte Scharfmacherei zu instrumentalisieren.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/saarlaendischer-innenminister-bouillon-bot-afd-mann-bei-jauch-paroli-habe-mich-an-nazi-zeit-erinnert-gefuehlt_id_5022771.html

    Jaja, Klausi, extrem gefährlich, die berechtigten Ängste der Deutschen aufzugreifen und etwas dagegen tun zu wollen.

    Nun, Suppenkasper ist es, der an der Macht sitzt, ber nichts gegen die Zustände unternimmt, der Suppenkasper ist es also, der hier uns Deutsche und unsere berechtigten Ängste instrumentalisieren und für sich benutzen möchte, was auch der Grund dafür ist, dass Klaus Bouillon ganz plötzlich AfD-Töne nachsingt.

    Man kann Höcke mögen, oder nicht, das ist das Eine und von eigenen Ansichten abhängig.

    Aber egal, welche Ansichten man hat, widerliche Opportunisten, Kriecher und Wendehälse kann man nicht mögen.
    Keinesfalls, und man kann sie auch dann nicht wählen, wenn sie aus lauter Angst um ihren Platz am Trog Versprechen um Versprechen geben.

  186. @War nicht er es, der jeden, der vor solchen Entwicklungen gewarnt hat, sogleich in die Nazi-Ecke befördert hat?
    ———-

    Ja, er war es und zwar hartnäckig, massiv und penetrant.

    Übrigens, genau die Leugnung vieler Politiker die ‚FlüchtlingsKrise‘ für das zu nehmen was sie ist, nämlich eine Katastrophe, ist gegenüber dem Normalbürger eine anmaasende (sic!) Frechheit. Die Katastrophe besteht in dreierlei Hinsicht: (1) es ist ein schieres Massenproblem (2) es ist ein kulturelles Problem, wenn überwiegend mohammedanisch Sozialisierte hier (widerrechtlich) eindringen und (3) es ist ein bevölkerungspolitisches Problem, wenn die Invasoren mehrheitlich alleinstehende junge Männer sind. Um das wissentlich gegenüber der Bevölkerung zu negieren und zu bestreiten darf getrost als Hochverrat bezeichnet werden speziell, weil es genügend viele Warner aus der Bevölkerung gibt und zwar vom Stammtisch bis zu Staatsjuristen. Vornehmste Aufgabe von Politik ist m.E. durch Vorausschauen Schaden vom (eigenen) Volk abzuwenden – so gesehen erleben wir ein Politikversagen ungeheueren Ausmaßes.

    Mit „das haben wir nicht gewußt“ und „das konnte ja niemand voraussehen“ ist es jedenfalls nicht erledigt Herr Inneminister.

  187. #214 lorbas (07. Feb 2016 15:22)
    Jetzt trifft es die Kinder_Innen, *innen, -innen, /innen von „Prominenten“

    Ich will ja nicht gehässig sein, aber da hat es genau die richtige getroffen. Machen die Jammernöler jetzt eine großes Festival gegen Räääächtzzzz?

  188. #237 Katastrophenfrosch (07. Feb 2016 18:06)

    #226 Exported_Biokartoffel (07. Feb 2016 16:14)

    Der Vorteil von Dunkeldeutschland ist, außer Berlins, das Ostdeutschland noch nicht der jahrzehntelangen Infiltration der Migranten
    unterlegen war. Die lustigen kulturbereichernden Horden hocken noch fast alle in „Sammellagern“ die man bei Bedarf schützend umstellen kann.
    Noch hat die dort ansässige Bevölkerung einen Heimvorteil: NOCH..!!
    Der Westen muss man sagen, ist hoffnungslos verloren.
    —————–
    Mit was denn umstellen? Außerdem könnten doch Gruppen von denen schon vorher durch die Lande schleichen. Die können quasi an jedem Verkehrsknotenpunkt lauern. Bahnhöfe, Bahnen, Busse, Flughäfen, in den Städten…
    Meinst du, man könnte noch eine Weile sicher in Erfurt leben (um so noch ein bißchen Geld zu verdienen und Vorbereitungen zu treffen)? Was gibt es dort für ein öffentl. Verkehrssystem? Wir sind auf das angewiesen, da kein Auto.

    Wie gesagt, am sichersten wären die Länder Osteuropas wie Polen, Tschechien,Ungarn,Slowakei und das Baltikum, da der Bevölkerungsanteil der Bereicherer sich dort im Promillebereich befindet.

    Für mich käme da nur Ungarn in Frage. Habe dort schon nach Häuschen gekuckt. Aber wenn man auf dem Lande wohnt, braucht man auch wieder ein Auto. Außerdem eine Einnahmequelle.

    Praktischerweise schätze ich mal, werden diese Länder in Lichtgeschwindigkeit uns Deutschen zeigen wie man dann eine Grenze absolut dicht macht und verständlicherweise(Destabilisierung) keine Deutschen in Massen einreisen lässt, es sei denn, man hat dort Immobilienbesitz!

    Gut, die Polen lassen sicherlich nicht massenhaft Deutsche ins Land. Aber die anderen… wir können doch deren Länder gar nicht destabilisieren, da wir keinerlei Sicherheitsrisiko für die Bevölkerung darstellen wie es hier aber die Moslems für die einheimische Bevölkerung sind.

    Zusätzlich gilt:

    Wer jetzt noch mehr als 10.000€ in Geldwerten
    bei der Spaßkasse oder einem anderen Super Institut seines Vertrauens hat und keine glänzenden leicht transportierbaren Sachwerte sein eigen nennt und die zwingend auch physich besitzt!, gehört sofort in die Klappse.

    Ist auch schwierig, sich eine größere Summe auch nur ein paar Tage aufs Konto überweisen zu lassen. Wg. Bail-in-Klausel seit 2016.

  189. #238 nicht die mama (07. Feb 2016 18:22)

    FOCUS Online: Herr Bouillon, gestern saßen Sie gemeinsam mit Björn Höcke im Talk-Studio von Günther Jauch. Wir haben Sie den Vorsitzenden der thüringischen AfD-Landtagsfraktion erlebt?

    Klaus Bouillon: Ich war erschüttert. Als ich die Auszüge aus seinen Reden bei den Demonstrationen gesehen habe, habe ich mich an die Nazi-Zeit erinnert gefühlt.

    Wie, der gute Klaus war schon bei den Nazis zugegen, so daß er sich noch daran erinnern kann, was sie in seiner leibhaftigen Gegenwart getan oder gesagt haben? Das muß er mir noch erklären. Wahrscheinlich hat er (nebst dem ihn interviewenden Focus-Journalisten) aber auch nur im Mathematikunterricht nicht aufgepaßt, sonst hätte er bemerkt, daß da etwas nicht paßt: Geboren worden ist er nämlich erst im November 1947.

    Der Mann war von Björn Höcke in jener Sendung, die ich ausnahmsweise bis zum Ende verfolgt habe, wegen seiner Pöbeleien zur Ordnung gerufen worden, zeigte sich davon schlicht überrascht und war ihm auch in der folgenden Diskussion nicht gewachsen. Er war sozusagen der „Dumme des Abends“ und entpuppt sich hier lediglich als schlechter Verlierer, der sich aus Gründen, die im Schutz vor längst erlittenem Gesichtsverlust zu suchen sind, als Hetzer.

  190. #140 patriot_frosch; Selbst wenn geschossen wird, heisst das noch lange nicht Blattschuss.
    Man kann auch auf Körperteile schiessen, wo eine Verletzung bloss schmerzhaft ist.

    #170 Freidenker; Tröste dich, meine Mutter ebenfalls 88 ist auch so, dass sie die CDU wählt, weil sie immer noch glaubt, dass Erika, Suppe usw Deutschland dienen wollen.
    Ich bemüh mich zwar schon seit Jahren ihr beizubringen, dass die sich höchstens an Deutschland bedienen, bis jetzt zwecklos.
    Ich hoffe, dass sies bis nächstes Jahr kapiert, dass sämtliche bisherigen Parteien unwählbar. Ist leider so mit den Omas und Opas, die haben zwar damals im 3.Reich schon gesehen, was passieren kann, aber das mit der gegenwärtigen Situation zu vergleichen klappt doch nicht.

    #187 Lichterkette; Unabhängig, dass die kurzze Passage aus dem „Lied“ schon sehr übel ist. Was ist das für eine Justiz, die Leute wegen nem Facebooklike zu 100TAgessätzen verurteilen, der gute Mann ist dann also vorbestraft, während Türken, die andere Leute zum Krüppel oder gar totgeschlagen bzw gestochen haben, freigesprochen werden. Häufig zwar 2.Klasse, trotzdem geht der Schläger unbehelligt aus dem Gericht und beim nächsten Mal gibts wieder Bewährung obwohl bereits zum dutzendsten Mal dagegen verstossen wurde.

    #208 Engelsgleiche; Vielleicht sollten die, die Bude abreissen und als Stahlblech Verbund mit Glaswolle wieder aufbauen. Da brennt nix mehr und wenn wirklich mal was irreparabel beschädigt ist, kann mans problemlos rausschneiden und wieder einschweissen.

    #211 yubaba; Sicher nicht, damals war die Volljähriggkeit erst mit 21. Erst 75 wurde die auf 18 reduziert, allerdings bloss für Deutsche.

  191. Es dämmert den Politschranzen langsam, dass sie die Geister die sie riefen weder loswerden noch beherrchen können in diesem Lande und rudern nun rein verbal zurück, während dennoch weiter täglich tausende ins Land strömen, weil Merkel ihr “ freundliches Gesicht“ wahren muss nun. Zumindest bis sie das marode abgewirtschaftet D dann 2017 sich selbst überlassen wird.
    Was nie gesagt wird und keiner sich traut auszusprechen ist : Dass diese Angst der Bevölkerung durchaus berechtigt ist inzwischen.

  192. Ohne Unruhen, Gewalt, Terror gegen Unschuldige weckt der satte Michel nicht aus seinem Wohlstandsdaemmerschlaf auf.

    Dies ist alles reichlich auf dem Weg, keine Sorge.

    Realitaet und Zeit arbeiten fuer die Patrioten.

  193. „Suppe im Kopf“-Klaus hat doch zu Höcke gegrunzt: Wolle se misch verasche? Dieser Saar-Penner ist doch ein Assi.

  194. Ach Unruhen und Gewalt was heisst das schon …. es scheint zuviele Unzufriedene zu geben und zuviel die hier ihre Ideologie verbreiten wollen …die doch sehr Naziähnlich ist liebe Antifa…

  195. Die Revolution frisst ihre Kinder!
    Die BLEKEFÜSSE Tochter, sicherlich auch ein Willkommenstusnelda?,
    wundert sich das die Umstehenden ihr nicht zur Hilfe eilten als sie von „YUSSUF NAME GEÄNDERT“ und den anderen SCHUTZBEDÜRFTIGEN (Spiessgesellen/MUSELBRÜDERN/SURENSÖHNEN) Prügel bezogen hat.
    Hat sie denn vergessen das die SCHUTZBEDÜRFTIGEN Narrenfreiheit besitzen und auf keinen Fall „geschossen“ werden darf.
    Deswegen haben die „SCHUTZLEUTE“ an Sylvester auch nicht ihren Schlagstock rausgeholt als sie die Hilferufe der geschändeten Frauen und Mädchen hörten!
    Hauptsache den RAPEFUGEES wird kein Haar gekrümmt!

  196. @sportjunkie

    Über unseren letzten Kaiser können wir Deutschen uns wirklich nicht beklagen, wenn es auch wünschenswert gewesen wäre, wenn er den Vierjährigen Krieg gleich seinem Ahnherrn Friedrich dem Großen den Siebenjährigen Krieg geführt haben würde: „Am schwierigsten sind die Feldzugspläne, bei denen man sich vieler starker und mächtiger Feinde zu erwehren hat. Dann muß man seine Zuflucht zur Politik nehmen und seine Feinde untereinander zu entzweien suchen oder den einen und andern durch Vorteile, die man ihm verschafft, von ihnen trennen. In militärischer Hinsicht muß man dann zur rechten Zeit zu verlieren wissen (wer alles verteidigen will, verteidigt nichts), muß eine Provinz dem Feinde opfern und derweil mit seiner ganzen Macht den andern zu Leibe gehen, sie zur Schlacht zwingen und alles aufbieten, um sie zu vernichten. Dann muß man Detachements gegen die übrigen senden.“ Aber es ist eben nicht ein jeder zum Soldaten und Feldherrn geboren und mit Paul von Hindenburg fand der letzte Kaiser schließlich einen wahrhaft würdigen Kriegsmeister, der den Russen in der Schlacht von Tannenberg aufs Haupt schlug und diese solange in ihr Land zurückdrängte, bis er ihnen den Frieden von Brest diktieren konnte. Und noch immer denken wir Deutschen an die Weissagung, die der Sieger von Tannenberg nach dem Vierjährigen Krieg gesprochen hat: „Gegenwärtig hat eine Sturmflut wilder politischer Leidenschaften und tönender Redensarten unsere ganze frühere staatliche Auffassung unter sich vergraben, anscheinend alle heiligen Überlieferungen vernichtet. Aber diese Flut wird sich wieder verlaufen. Dann wird aus dem ewig bewegten Meere völkischen Lebens jener Felsen wieder auftauchen, an den sich einst die Hoffnung unserer Väter geklammert hat, und auf dem vor fast einem halben Jahrhundert durch unsere Kraft des Vaterlandes Zukunft vertrauensvoll begründet wurde: Das deutsche Kaisertum! Ist so erst der nationale Gedanke, das nationale Bewußtsein wieder erstanden, dann werden für uns aus dem großen Kriege, auf den kein Volk mit berechtigterem Stolz und reinerem Gewissen zurückblicken kann als das unsere, so lange es treu war, sowie auch aus dem bitteren Ernst der jetzigen Tage sittlich wertvolle Früchte reifen. Das Blut aller derer, die im Glauben an Deutschlands Größe gefallen sind, ist dann nicht vergeblich geflossen. In dieser Zuversicht lege ich die Feder aus der Hand und baue fest auf Dich – Du deutsche Jugend!“

Comments are closed.