„Das Schwein kommt nach Dresden, heute Abend!“ schreibt Edwin aus Utrecht (Foto) heute. Nachdem er am Samstag bei einer Demo in Holland wegen des Tragens einer Schweinemütze von mehreren Polizeibeamten wie ein Schwerverbrecher abgeführt und in eine Zelle gesperrt wurde, will er heute Abend in Dresden aufzeigen, was europaweit für ein absurdes Affentheater um die Koranhörigen gemacht wird. Moslems verfolgen, foltern und metzeln weltweit täglich Christen, Juden und andere Nichtmoslems dahin, überziehen die Welt mit einer Blutspur des Hasses und etablieren ihre Menschenverachtung gerade jetzt auch in Europa. Gleichzeitig werden Bürger wegen möglicher Verletzung moslemischer Gefühle, durch das Tragen einer Mütze, in Schariamanier kriminalisiert. Ed hat heute Abend wohl noch einiges dazu zu sagen. Wer kann, soll sich mit Schweinemütze aufmachen zum Neumarkt nach Dresden. Wir sind im Livestream mit dabei, auf epochtimes.de gibt’s den Liveticker.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

228 KOMMENTARE

  1. Wir müssen alle „Wild-Schweine“ sein, sonst sind wir und unsere Kinder und Enkel verloren.

    Die Bonzen haben uns nämlich zu Schlachtschweinen auserkoren. Wer sich jetzt nicht wehrt wird geschlachtet.

  2. Klasse! Das Schwein oder auch Schweinchen hat das Zeug zum Symbol! Als Symbol des Widerstandes gegen die Islamisierung, als Symbol der Treue zu eigenen Traditionen und zur eigenen Identität!

  3. Ich bin wieder dabei.
    Mit Begeisterungen höre ich Tatjana Festerling zu, sie ist eine bemerkenswerte Rednerin und hier werden wir ehrlich informiert und nicht von der Lügenpresse.Bild und Spiegel ihr könnt eure Wurstblätter in Arabisch, Kurdisch oder Armenisch drucken, vielleicht steigen die Verkaufszahlen zum Überleben!
    NRW (SPD) hat sich heut üppige Übergangsgelder zugesprochen und verabschiedet und nach zwei Jahren haben sie im Amt Pensionsansprüche und nicht vor der neuen Gesetzgebung nach 5 Jahren. Merkt ihr nichts die SPD langt kräftig zu auf eure Steuergelder. Arbeitet schön wieder für diese Politiker.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf Baden-Württemberger, Rheinland-Pfälzer und Sachsen-Anhaltiner ihr seid aufgefordert gegen diese amtierenden Kommunalpolitiker (Grüne/SPD) zu stimmen.

  4. Das Schwein ist das symbolträchtigste Tier Europas:

    – Die Muttersau bedeutet Reichtum und Glück
    – Der Eber bedeutet Wehrwillen und Kraft

    Wer das nicht mag, ist auf dem falschen Kontinent.

  5. #3 Scharnhorst-Nordstadt
    #6 sebelon

    Bei Amazon habe ich nichts gefunden, vielleicht bin ich auch zu doof. Den Laden sollte man sowieso nicht unterstützen, da die sich sehr arschig verhalten haben (Akif, Pegidahymne).
    Bei http://www.tiermuetzen.de ist kein Schwein zu finden, gefunden habe ich jedoch:
    http://www.tierhausschuhe.net/tiermuetzen/tiermuetze_rosa_schwein_i4_5778_0.htm
    und
    http://www.tierhausschuhe.net/tiermuetzen/tiermuetze_pistensau_oink_oink_piercing_i4_5858_0.htm

    Kann mir gut vorstellen, dass die Schweinemütze zu einem Massenphänomen des Protests werden könnte.
    Kann mir ebenfalls vorstellen, dass sie dann bei einigen Shops wegen political correctness und Islamkriecherei aus dem Sortiment fliegt…

  6. Unglaublich was in Deutschland los ist wegen dieser Bus-Aktion in Sachsen.
    Die Grünen drehen total durch, allen voran der Türke Cem Özdemir.

    Was haben diese Leute erwartet?

    Sie wollen Deutschland radikal verändern und wundern sich über den geringsten Widerstand…

    Verbrecher sind nicht diese paar Sachsen, sondern unsere Politiker mit ihrer kriminellen Moslem-Ansiedlungspolitik!

  7. Wie im Artikel beschrieben, metzeln diese Barbaren Christen ab und werden hier gehätschelt. Die christliche angestammte Bevölkerung wird malträtiert mit Mord, Vergewaltigungen, Raub und anderen Straftaten und im Mainstream wird kaum darüber berichtet.
    Der letzte Schlafwandler muss merken, dass hier in dieser Merkel-Despotie etwas absolut faul ist!
    Die Harmlosbeter müssten doch nun auch mal langsam anfangen zu recherchieren, was das für Hintergründe hat, sind sie zu faul, zu dumm, zu gehirngewaschen, zu selbsthassend erzogen oder ist das ein Gendefekt. Ich kann mir das einfach nicht mehr erklären
    Stehen sie unter Mind Control ?

  8. Hoffentlich ist „drüben“ das Wetter besser als hier in Wessiland, damit ordentlich viel Leutz kommen.
    Pegida ist wichtiger denn je.
    Grade nach Clausewitz ist es wichtig ein deutliches Zeichen zu setzen.

    Viel Spaß (sofern das bei dem Wetter möglich ist)

    .

    PS

    Die Frechheiten der linkstotalitären Schweinepresse kennen heute wieder keine Grenzen.

    Mir kommts schon wieder den ganzen Tag hoch.

    Hört Euch mal diese Rotznase an:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rassismus-in-sachsen-sichtbarer-hass-gegen-fluechtlinge-a-1078634.html

    Sachsen hat nicht erst seit vergangener Woche ein Problem mit Rassismus, nicht erst seit Clausnitz, Bautzen, Pegida.
    Es gibt in Sachsen seit Jahren Landstriche, in denen Neonazis praktisch die Kontrolle übernommen haben.

    Die NPD zog wiederholt in den Dresdner Landtag ein. Die neonazistische Terrorgruppe NSU konnte sich fast 14 Jahre lang in Sachsen verstecken. Am 13. Februar, dem Jahrestag der Bombardierung Dresdens im Zweiten Weltkrieg, versammelten sich an der Elbe regelmäßig mehrere Tausend Neonazis zur europaweit größten Kundgebung ihrer Szene.

    Die Eskalation rechter Gewalt, der Erfolg von Pegida, die hohe Zahl asylfeindlicher Demonstrationen, all das, glaubt Dietrich Herrmann, Sozialwissenschaftler an der TU Dresden, geschehe nicht zufällig in Sachsen, sondern sei das Ergebnis der politischen Kultur im Freistaat.

    In Sachsen seien rechtsextreme Umtriebe über Jahre hinweg ignoriert und verharmlost, antirassistisches Engagement beargwöhnt und kriminalisiert worden. 😆 ❗

    Linksfaschos mal wieder Hochform.

    .

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/eskalation-in-clausnitz-petry-gibt-fluechtlingen-mitschuld-14084280.html

    Die AfD-Chefin wandelt auf einem schmalen Grat: Sie verurteilt die Demonstranten in Clausnitz und kritisiert die Flüchtlinge im Bus.

    Der Heimleiter, ein AfD-Mitglied, ist inzwischen „zum Schutz seiner Person“ abberufen worden. Diese könnte beispielsweise in einem Parteiordnungsverfahren münden.

    Der innenpolitische Sprecher der Grünen, Volker Beck, hatte die AfD zu einer Stellungnahme aufgefordert, welche Rolle sie bei der „Mobilisierung für die Krawalle“ gespielt habe.<<

    Der Penner sollte lieber sich fragen lassen, welche unrühmliche Rolle er bei der "Entkriminalisierung der Pädosexualität" spielt.

    Keep on fighting.

    Have a nice day.

  9. Wieso bin ich plötzlich unter Moderation?
    #13 Markus Sternberg (22. Feb 2016 15:59) Your comment is awaiting moderation.)

    Vor 5 Minuten war ich es noch nicht! Nur weil ich gefragt habe wo es die Schweinemützen gibt? Ist doch eine legitime Frage!
    Was soll die Scheiße?

  10. Dresden kann man sich ohne PEGIDA gar nicht mehr vorstellen Pegida hat Dresden zur Hauptstadt der europäischen Freiheitsbewegung gemacht, die ein wichtiges Zeichen gegen die Islamischen Kriege sowie gegen die Gewalt und Zerstörung der halben Welt durch den Islam setzt.

    Hoch die Tassen, Pegida, es muss jetzt immer weiter gehen, Merkel muss den spüren, dass das Volk ihre Politik nicht mehr akzeptiert und das sie die Legitimation für ihre Politik verloren hat!

    PEGIDA und AfD sind die Zivilgesellschaft!
    ______________________________________________
    ______________________________________________

    Zum Thema Schwein!

    Schweine sind hochsoziale, sympathische Wesen, denen wir einen Großteil unserer Ernährung verdanken, wir sollten sie daher achten und ehren!

    Wildschwein dein Freund und Helfer!

    http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/vorsicht-vor-wildschweinen100.html

  11. http://de.gatestoneinstitute.org/7158/isis-schlachtet-christen-ab
    ISIS schlachtet Christen „in ihren Betten“ ab
    von Raymond Ibrahim 1. Januar 2016

    „Menschen werden sogar innerhalb der Lager getötet und die Flüchtlinge haben Angst zu sagen, dass sie sahen, dass jemand getötet wurde. … sie kaufen und verkaufen Frauen und sogar Mädchen.“ — ein ehemaliger ISIS-Agent.

    „Wir werden nicht aufhören Christen zu jagen und Kirchen niederzubrennen. Christen sind die Feinde Allahs!“ — extremistische islamische Führer, Bangladesch.

    „Meine Familienmitglieder und ich sind zur Tötung ausgeschrieben und jeder in der Gemeinde streitet ab mich oder meine Familie je gekannt zu haben…“ — ein Konvertit zum Christentum, Nigeria.

    „In Bangladesch sind Christen eine schwache Minderheit und das ist der Grund, dass Muslime uns angreifen.“ — Nirmal Rozario, Generalsekretär des Christlichen Bundes von Bangladesch.

    Vom Islamischen Staat (IS) wurden als Flüchtlinge getarnte Teams trainierter Killer in UNO-Flüchtlingslager geschickt, um Christen auch „in ihren Betten“ zu töten sowie junge Frauen zu entführen, um sie zu verkaufen oder als Sklavinnen zu benutzen. Das wurde am 24. Oktober aufgedeckt, heißt es in einem Bericht, kurz nachdem ein IS-Agent „kalte Füße bekam und dem Jihad abschwor, nachdem er sah, dass Christen anderen Flüchtlingen im Lager aushalfen. Er offenbarte dann, dass er mit einem islamistischen Mordkommando geschickt worden war, um als Teil der Hass-Ideologie der Gruppe, die Religion von der Landkarte zu wischen, Christen zu eliminieren.“ Der Bericht zitierte zudem einen Lagerhelfer:

    Die sind wie eine Mafia. Menschen werden sogar innerhalb der Lager getötet und die Flüchtlinge haben Angst zu sagen, dass sie sahen, dass jemand getötet wurde. Wenn man sie fragt, werden sie sagen: „Ich weiß nichts, ich habe geschlafen.“ … Die Lager sind gefährlich, weil es darin den IS, irakische Milizen und syrische Milizen gibt. Das ist ein weiterer Ort für die Banden. … Sie töten innerhalb der Lager und sie kaufen und verkaufen Frauen und sogar Mädchen.

    Der Rest der Zusammenfassung muslimischer Christenverfolgung in aller Welt beinhaltet das Folgende, ist aber nicht vollständig:

    Abschlachtung von Christen durch den Islamischen Staat

    Syrien: Der Islamische Staat exekutierte drei Christen – zusammen mit 250 bis 300 weiteren Christen, die bei einem früheren Überfall auf ein assyrisch-christliches Dorf entführt wurden. In dem Video der Hinrichtung erschienen die drei Christen kniend, gekleidet in die üblichen orangen Overalls; sie wurden dann von drei maskierten Henkern erschossen. Bevor sie getötet wurden, identifizierte sich jeder der Christen mit seinem Namen und dem Dorf, aus dem er stammte. Der Präsident der Allianzkirche in Syrien beschrieb einen der Getöteten als „einen großen Mann Gottes, der das Risiko in Kauf nahm in seinem Dorf zu bleiben, um sich um seine Leute zu kümmern und sie im Herrn zu bestärken“. In demselben Video drohte der IS die verbliebenen christlichen Geiseln hinzurichten, sollte kein Lösegeld gezahlt werden – bis zu $100.000 pro Geisel.

    Jihadisten des Islamischen Staats richten am 23. September 2015 in Syrien drei assyrische Christen hin.
    Libyen: Eine Gruppe, die behauptet zum Islamischen Staat zu gehören, verkündete die Enthauptung eines aus dem Südsudan stammenden Christen, der seit 1989 in Libyen lebte und arbeitete. Es ist unklar, wann die Hinrichtung stattfand. In dem Video erschien ein maskierter IS-Mann, der den Südsudan der Misshandlung von Muslimen beschuldigte. Er erhob den Vorwurf, obwohl der Südsudan eine Übergangsverfassung hat, die den Staat als säkular definiert – anders als der Sudan, der nach der Scharia herrscht und Nichtmuslime unterdrückt: „Oh Christen im Süden … keine Sicherheit und Zuflucht für euch, außer die des Islamischen Staats“, sagte der maskierte Jihadist. Der Christ wird dann auf seine Knie gezwungen, seine Kehle aufgeschlitzt und ihm der Kopf abgeschnitten.

  12. Hund ist auch böhse für Moslems:
    http://www.amazon.de/Sch%C3%A4ferhund-Maske-Latex-deluxe-Vollmaske/dp/B00L335V2K/ref=sr_1_sc_2?ie=UTF8&qid=1456153424&sr=8-2-spell&keywords=hundmaske

    OT
    Mann hält 15-Jährige fest, nachdem sie Heiratsantrag ablehnte

    http://www.mz-web.de/bernburg/noetigung-in-bernburg-mann-haelt-15-jaehrige-fest–nachdem-sie-heiratsantrag-ablehnte,20640898,33814084.html

    *In der ersten Version des Textes lautete die Überschrift „Mann begrapscht 15-Jährige fest, nachdem sie Heiratsantrag ablehnte“. Dies war nicht korrekt. Wir haben die Überschrift geändert.
    🙂 🙂 🙂

  13. #12 FreeSpeech (22. Feb 2016 15:58)

    Das Schwein ist das symbolträchtigste Tier Europas:

    – Die Muttersau bedeutet Reichtum und Glück
    – Der Eber bedeutet Wehrwillen und Kraft

    Wer das nicht mag, ist auf dem falschen Kontinent.

    Gerade in diesen schweren Tagen, können wir uns gar nicht stark genug auf unsere germanischen Wurzeln zurück besinnen.

    Schon unsere Ahnen wussten, das Schwein zu hüten, zu mästen und zu züchten.

  14. Ein Moslem stirbt und kommt in den Himmel.
    Er ist total aufgeregt, sein ganzes Leben hat er darauf gewartet, Mohammed zu begegnen.

    Er kommt an die Himmelspforte, dort steht ein Mann mit einem Bart. Ergriffen und zittrig fragt der Mann:“Mohammed? Nein mein Sohn, ich bin Petrus, Mohammed ist weiter oben“ und er deutet auf eine Leiter, die in die Wolke führt.

    Der Mann beginnt, die Lieter hochzuklettern. Entlich begegnet ihm ein Mann mit einem Bart.
    „Mohammed?“ fragt er wieder voller Hoffnung.

    „Nein, ich bin Moses, Mohammed ist weiter oben“ Der Mann klettert und klettert.
    Wieder ein Mann mit einem Bart. „Mohammed?“ stöhnt er. „Nein ich bin Jesus, Mohammed ist weiter oben!“

    Mit seinen letzten Kräften schleppt er sich nach oben – wieder ein Mann mit Bart.
    „Mohammed?“ keucht der Mann.

    „Nein mein Sohn, ich bin Gott. Du siehst ja total fertig aus. Willst Du einen Kaffee?“
    „Ja, gerne!“

    Gott dreht sich um, klatscht in die Hände: „Mohammed……Zwei Kaffee!“

  15. #24 hanshartz4 (22. Feb 2016 16:07)

    „Anstatt der Mütze kann man sich auch ein Foto von Altmaier vor das Gesicht hängen!“

    Insider munkeln, Miss Piggy habe Altmaier die kalte Schulter gezeigt, darum sei er so ein Griesgram.

  16. Hahaha…Eds entwaffnender Humor ist genial, SO sammelt man Sympathiepunkte.

    ——————-

    #13 D Mark (22. Feb 2016 16:02)

    Mit Idioten kennt Stegner sich ja parteibedingt gut aus.
    Und mit Schweinemasken.
    🙂

  17. #21 D Mark (22. Feb 2016 16:06)

    Stegner ist DAS Aushängeschild der modernen Sozialdemokratie. Der sollte unbedingt Kanzlerkandidat seines Clubs werden.

  18. #13 D Mark (22. Feb 2016 16:02)

    Stegner mal wieder:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152490932/Die-AfD-Idioten-kann-man-nicht-ueberzeugen.html

    ————

    Stegner sagt, dass Mitglieder der AfD keine Heime leiten dürfen und AfD-Wähler „Idioten“ seien.
    Die Moderatorin übernimmt sogar seine Formulierung „Feinde der Demokratie“

    Das ist wirklich ein starkes Stück, was der Axel Springer-Konzern sich da leistet.
    Mit Journalismus hat das nichts zu tun, das ist offene Hetze, Volksverhetzung wenn man so will.
    Über Stegner braucht man gar nichts zu sagen. Er ist der beste Wahlkämpfer für die AfD!

  19. #16 Klarerdenker (22. Feb 2016 16:05)

    Unglaublich was in Deutschland los ist wegen dieser Bus-Aktion in Sachsen.
    Die Grünen drehen total durch, allen voran der Türke Cem Özdemir.

    Was haben diese Leute erwartet?

    Sie wollen Deutschland radikal verändern und wundern sich über den geringsten Widerstand…

    Verbrecher sind nicht diese paar Sachsen, sondern unsere Politiker mit ihrer kriminellen Moslem-Ansiedlungspolitik!
    —————————-
    Bravo!!!

  20. Wünsche allen Teilnehmern heute in Dresden und anderswo alles Gute und eine gelungene Veranstaltung.
    Ich hoffe in drei oder vier Wochen wieder dabei sein zu können.

    Wach auf, wach auf, du deutsches Land!
    Du hast genug geschlafen…
    Tritt an und fürcht ihr keinerlei
    Die Rott‘ wirst du zerschlagen!

    Will Vaterland dir bleiben
    auf ewig fest und treu!

    https://www.youtube.com/watch?v=MflHL8ELCtU

  21. @ Die Grünen drehen total durch, allen voran der Türke Cem Özdemir.

    Der soll dahingehen wo er hingehört. Und anständige Deutsche in Ruhe lassen.

  22. Die Unterschied zwischen Christentum und Islam leicht erklärt.

    Im Christentum gibt es NächstenLIEBE
    im Islam hingegen NächstenHIEBE

    Im Christentum trinken Brüder und Schwestern zusammen WEIN
    im Islam erwartet Dich dafür massive PEIN

    Jesus gab für uns sein Leben hin
    Mohammed gab nicht seins, nein, sondern eures hin

    Jesus vergab den Sündern in ihrer NOT
    Mohammed gab Ihnen dafür den TOD

    Jesus war ein liebender Prophet
    Mohammed ein mordender Prolet

    Jesus war ein friedlicher Humnanist
    Mohammed hingen ein sadistischer Faschist

    Jesus verbot das steinigen
    Mohammed hingegen liebte stets das peinigen

    Jesus mit seinen Kritikern er streitete
    Mohammed er seine Kritiker ermordete

    Jesus lebte sehr arm und auch an Frauen bescheiden
    Mohammed gierte nach Reichtum und dem Weibe

    Jesus vollbrachte Wunder
    über Mohammed kann man sich nur wundern

    Jesus lehrte des Menschen Vielfalt
    Mohammed nur seine eigene Einfalt

    Jesus liebte auch Menschen so anders als er
    Mohammed hasste die Menschen wenn sie anders als er

    Jesus steht für Frieden und Liebe
    Mohammed für Krieg und Hass

    Beide stehen sich heute gegenüber, verschiedener können sie gar nicht sein,
    lasst die Liebe siegen über den Hass, den Frieden über den Krieg.

    Unterwerfung ist kein Glaube
    Hass ist keine Botschaft und
    Faschismus keine Religion

    Der Islam ist nur ein grausamer Hohn.

  23. Für die Ereignisse in Clausnitz und Bautzen ist einzig und allein die verfehlte Politik von Angela Merkel, CDU und SPD verantwortlich.

  24. not off topic

    Das Volk und der Volkskörper

    Ralf Schuler

    Das Volk hat die unschöne Eigenschaft, einfach da zu sein. Seit einiger Zeit gefallen sich Kommentatoren darin, fremdenfeindlichen „Wir-sind-das-Volk“-Rufern die Zugehörigkeit zu ebendiesem abzusprechen. ‚Ihr seid nicht das Volk’, schleudern sie den Clausnitzern, Bautzenern und Dresdnern tapfer entgegen.

    Das ist grober Unfug.

    Zum einen hat sich die Methode des Ausbürgerns seit Wolf Biermann weder als nachhaltig noch als zielführend erwiesen. Zum anderen ist die Zugehörigkeit zum Volk an keinerlei Voraussetzungen geknüpft. Päderasten gehören dazu, Sozialdemokraten, Zeugen Jehovas, Schwaben, Horst Seehofer und sogar Margot Käßmann. Genau andersherum wird ein Schuh draus: Menschen, die weiteren Zuzug, offene Grenzen oder Flüchtlingsheime in ihrer Nachbarschaft ablehnen, gehören eben durchaus auch zum Volk. Das mag ärgerlich und lästig sein, Politik und Gesellschaft müssen trotzdem mit ihnen umgehen: Straftäter bestrafen, Radikalinskis marginalisieren und bestenfalls überzeugen. Die Idee, den Volkskörper von dem dummen Volk reinhalten zu wollen, ist dagegen so ziemlich das Dümmste, was man in einer Demokratie (demos – lat. Volk) tun kann.

    Vermutlich wollen die wackeren Kommentatoren aber auch nur sagen: Ihr habt nicht die Mehrheit. Das ist soweit vermutlich richtig – und doch fahrlässig. Wenn man davon ausgeht, dass die „Wir-sind-das-Volk“-Rufer im Kern etwas gegen weitere massive Zuwanderung (ggf. auch speziell von Muslimen) haben, so muss man wohl neben den örtlichen Radaubrüdern in Sachsen auch noch etliche anderen hinzurechnen: Pegida (in hohen Zeiten rd. 20 000 Leute in Dresden), die AfD (bundesweit derzeit bei etwa 10%, Potenzial deutlich höher) nebst Sympathisanten und eine gewisse Dunkelziffer in diesem Punkt ähnlich Denkender durch alle Parteien.

    Das ist noch immer nicht das Volk, aber es ist eine Strömung, die man ernstnehmen sollte – gerade auch, wenn man deren Weltsicht nicht teilt.

    Wer sich in einer Demokratie für volker hält als das Volk, hat irgendwas nicht verstanden.

    Mindestens.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/das_volk_und_der_volkskoerper

  25. Also ich finde, dass dieser holländische Schwerverbrecher mit seiner provokanten Mütze nicht eingeladen werden sollte. Das Bedrohungspotenzial einer solchen rosfarbenen Kopfbedeckung kann man gar nicht hoch genug einschätzen.

    Ich würde statt dessen lieber den „feinsinnigen“ Christian Klar einladen, der „überhaupt kein Scharfmacher“ ist und aus seinem langjährigen, reichen Erfahrungsschatz in seinem immerwährenden Kampf für Frieden, Toleranz und Moral berichten könnte.

    Ggf. könnte auch noch Bushido als Integrationsweltmeister mit seinen differenzierten Rap-Texten den ethischen Überbau für die Demonstration geben (fast hätte ich „Liedertexte“ geschrieben … heißt es eigentlich Rap-Texte oder Rape-Texte???).

  26. Ich sags mal so:

    Es hat sich was getan, der Widerstand nimmt Formen an…

    Warum?

    Weil die Nachfrage nach Schweinemützen die ewige Merkelmussweg-Floskel hinweggefegt hat.

    Bin ganz bei Euch!

    Das ist wahrer Widerstand, der Diskurs wird endlich in die richtige Richtung gelenkt.

    Mit einem herzlichen OINK verbleibe ich mit freundlichem Grunzen!!!

  27. kein OT
    Nachrichten aus dem Oberland…

    Flüchtlinge in Turnhallen
    Poinger Rektor: Die Grenze der Belastbarkeit ist erreicht

    Poing – Schulleiter, Lehrer und Elternbeiräte fordern in einer gemeinsamen Erklärung die schnelle Räumung der Turnhallen – fast zeitgleich kommt es in einer Poinger Flüchtlingsunterkunft zu einer Massenschlägerei.

    ..der ganze Lesestoff

    http://www.merkur.de/lokales/ebersberg/poing/poing-schulleiter-grenze-belastbarkeit-erreicht-6146510.html

    http://www.merkur.de/lokales/ebersberg/poing/poing-schulleiter-grenze-belastbarkeit-erreicht-6146510.html

  28. Jetzt aber mal Ernst beiseite (OT):
    Wußten Sie eigentlich, dass sich Bundesjustizminister Heiko Maas seinerzeit in der Waldorfschule bei dem Versuch, den Namen von „Radovan Karadži?“ zu tanzen, beide Beine gleichzeitig gebrochen haben soll?

  29. Wird hier auch kommen, wird mars-macht-mobil sicher einbringen: „wer im oeffentlichen raum eine schweine muetze traegt oder es unternimmt eine schweinemuetze zur schau zu stellen und damit den oeffentlichen frieden stört, wird mit einer Freiheitsstrafe nicht unter 2 jahren bestraft. Der versuch ist strafbar. Das tragen oder zur schau stellen eines schafskostuems wird von dieser strafvorschrift nicht berührt“

  30. #31 Istdasdennzuglauben
    #16 Klarerdenker

    Als feinsinniger Mensch sage ich es mal so, ein großteil der BRD-Eliten führt einen kulturellen Vernichtungskrieg gegen das eigene deutsche Volk. Und sie werden dabei von der Antifa, NGOs, Medien und deren hirnlosen Mitlatschern unterstützt.

    Erklärung der Vereinten Nationen über die Rechte der indigenen Völker

    Artikel 8

    1. Indigene Völker und Menschen haben das
    Recht, keiner Zwangsassimilation oder Zerstörung ihrer Kultur ausgesetzt zu werden.

    2. Die Staaten richten wirksame Mechanismen zur Verhütung und Wiedergutmachung
    der folgenden Handlungen ein:

    a) jeder Handlung, die zum Ziel oder zur Folge hat, dass indigene Völker und Menschen
    ihrer Integrität als eigenständige Völker oder ihrer kulturellen Werte oder ihrer ethnischen Identität beraubt werden;

    b) jeder Handlung, die zum Ziel oder zur Folge hat, dass ihnen der Besitz ihres Landes,
    ihrer Gebiete oder ihrer Ressourcen entzogen wird;

    c) jeder Form der zwangsweisen Überführung der Bevölkerung, die zum Ziel oder zur Folge hat, dass ihre Rechte verletzt oder untergraben werden;

    d) jeder Form der Zwangsassimilation oder Zwangsintegration;

    e) jeder Form der Propaganda, die darauf abzielt, rassische oder ethnische Diskriminierung, die sich gegen sie richtet, zu fördern oder dazu aufzustacheln.

    Hier die ganze Deklaration. Lesen!!
    http://www.un.org/depts/german/gv-61/band3/ar61295.pdf
    Hier das englische Original:
    http://www.un.org/esa/socdev/unpfii/documents/DRIPS_en.pdf

  31. #24 hanshartz4

    🙂 🙂 🙂

    .

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kritik-an-kuerzungen-bei-gymnasien-14083251.html

    Die Kürzungen für gymnasiale Oberstufen sollen bestehen bleiben.

    Durch Investitionen in Ganztagsschulen, Inklusion und Integration werde die Chancengleichheit erhöht, so das Argument.

    Lehrer-, Eltern- und Schülerverbände protestieren weiter.

    Die „bildungspolitischen Herausforderungen“ lägen im Ausbau der Ganztagsschulen mit dem „Pakt für den Nachmittag“, in der Deutschförderung, der Inklusion und der Stellenzuweisung nach Sozialindex, also der Unterstützung von Schulen mit schwieriger Schülerschaft. ❗ 🙂 🙂

    Für diese Aufgaben würden zunächst Lehrerstellen genutzt, die wegen der zurückgehenden Schülerzahl verfügbar würden.

    Allerdings reiche diese „demographische Rendite“ nicht aus, deshalb sei eine „maßvolle Kürzung“ in der Oberstufe nötig.<<

    .

    http://www.deutscherarbeitgeberverband.de/aktuelles/2016/2016_02_22_dav_aktuelles_asylrecht-1.html

    Eine der häufigsten Rechtfertigungen für die gegenwärtige Völkerwanderungs-Katastrophe lautet:
    "Das Asylrecht ist eines der wichtigsten Menschenrechte und kann nicht begrenzt werden." Viele Politiker haben diesen Satz geliebt, zumindest bis zum Jahreswechsel.

    Nur: Er ist nicht richtig, sondern komplett falsch. Juristisch, moralisch, historisch, empirisch.<<

    .

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152489742/Ganze-Welt-weiss-dass-es-in-Sachsen-ein-Problem-gibt.html

    Nicht nur Saxen.
    GANZ Deutschland!

    ZUVIEL KUFFNUCKEN!!

    Have a nice day.

  32. #49 Babieca (22. Feb 2016 16:55)

    „Nicht zu vergessen natürlich die hochgeistigen Getränke aus dem Hause Hardenberg, die ein Keilerkopf ziert…“

    Bin ob ihres hochgeistigen Kommentars etwas verwirrt.

    Die Geister die ich rief…

    Nichtsdestotrotz, Wohlsein!

  33. Könnte man nicht bei der Käßmann eine Ausnahme machen, sie wenigstens Expatriieren wegen gemeinsamen Betens in der monotheokratisch- verfassungsfeindlichen Allaheinbahnstraße mit den Taliban bei absolut haramenen 3,2 Promille.

    Oder die C. Roth vielleicht wegen „Deutschland verrecke“-(Bürger-)Kriegstreiber- und -Anzetteleien?
    Und wer ist sich da noch bei Stegner wirklich sicher, dass das irgendwas mit dem deutschen Staatsvolk nach der Verfassung noch zu tun hätte, bei der ganzen Spd gar dieser gelebten Scharia-Klitsche, oder dem Muslimmarkt etwa,den Özoguzzen allgemein, ich würde darauf nicht eine türk. Lira verwetten wollen, wenn ich Ihnen sonst auch zustimme, Herr Schuller!

  34. Danke an Ed für seinen aufrechten Gang, Danke !! Es ist einer der vielen unbeugsamen und wahren Helden

    Es ist eine wahre Genugtuung und Jubel pur – die hassverzerrten entstellten Gesichter der Anführer der Volkskammerparteien, die geifernden Ausflüsse deren Vasallen und Steigbügelhalter aus den untersten schmutzigsten Schubladen, jetzt zeigen sie ihre wahren Gesichter !!
    Jedes kleine Würstchen von Bürgermeister und jeder Furz von Parteisoldat darf jetzt aufdrehen und richtig Gas geben, endlich mal wichtig machen, yeaah ^^ aber freut euch nicht zu früh …

    Heute läuft wieder PEGIDA, viel Erfolg und gutes Gelingen !
    Hier die Webcam an der Frauenkirche :
    http://www.frauenkirche.de/index.php/webcam

  35. #61 ALI BABA und die 4 Zecken (22. Feb 2016 17:05)

    „Geistige Getränke“ = vulgo für Alkohol; ergo
    „hochgeistige Getränke“ = Hochprozentiges wie Brände und Liköre.

    Von „geistlichen Getränken“, wie es mal wem rausrutschte, der sich besonders gewählt ausdrücken wollte, ganz zu schweigen…

    Kippis!

  36. Und jetzt aber im Schweinsgalopp raus aus unserer Lethargie.

    Es wird gefälligst gegessen was auf den Tisch kommt!

    Wir Deutsche sind die Hausherren und wem`s nicht passt soll endlich gehen.

    Ins Moslemnirwana!

  37. Dr. Alexanedr Meschnig:

    Der Migrant ist der neue Säulenheilige der linken Utopie

    Nachdem die ältere Linke im Arbeiter das revolutionäre Subjekt sah, ist heute längst der (nichteuropäische) Migrant, nun Schutzsuchender genannt, an Stelle des Proletariats getreten. Er ist der neue Säulenheilige der linken Utopie und soll das alte, müde und weiße Europa zugunsten der viel zitierten Vielfalt „bunt“ machen, d. h. die nationalen und kulturellen Identitäten zum Verschwinden bringen. Dieses Erlösungsphantasma, und als solches muss man es wohl betrachten, bringt ein Beobachter einer Delegiertenkonferenz der Grünen in Berlin auf den Punkt:

    „Aber dann tauchte eine Handvoll Schwarzafrikaner auf der Bühne auf. Auf dem Leib hatten sie ein T-Shirt mit der schlichten Aufschrift LAMPEDUSA in BERLIN. Der momentan hippste Gral grüner Schuldgefühle: Lampedusa. Es war, als wären Heilige direkt bis in die Niederrungen eines Parteitages herabgestiegen, um die anwesenden Grünen mit einer kurzen Rede zu segnen. Ja, zu erlösen. Beinahe alle Grünen krümmten instinktiv etwas ihren Rücken, denn sie wussten: als Einwohner, gerade als weißer Einwohner Europas sollte man sich eines geraden Rückens entledigen.“

    Die Erlösungsgeschichte findet im Multikulturalismus ihren präzisen Ausdruck. Nicht mehr die Befreiung des einheimischen Arbeiters (er gilt als besonders anfällig für „Rechtspopulisten“), sondern ethnische und kulturelle Minderheiten stehen nun im Mittelpunkt einer ausufernden Antidiskriminierungs- und Anerkennungspolitik. Das Feindbild ist heute so weniger die Bourgeoisie oder das Großkapital, wenngleich es immer noch existiert, als allgemein die weiße, christliche Mehrheitsgesellschaft und ihre dominante Kultur. Das erklärt auch die ansonsten vollkommen unverständliche affirmative Haltung breiter Kreise der „Linken“ zum Islam bei gleichzeitiger massiver Kritik an der eigenen christlichen Religion.

    Der amerikanische Politikwissenschaftler Paul Gottfried sieht im Multikulturalismus eine rein kompensatorische Ideologie, die nach dem Zusammenbruch des Sozialismus quasi eine Leerstelle füllte. Über eine ubiquitäre Schuld-Rhetorik der liberal-christlichen Mehrheit gegen sich selbst greife, so Gottfried, „ein Opfer- und Minderheitenkult“ um sich, der, unter Ausnützung eines weit verbreiteten Selbsthasses, Europäern (und in geringerem Ausmaß) US-Amerikanern suggeriere, sie müssten sich für ihre Geschichte und Herkunft schuldig fühlen und Buße für „diskriminierendes Verhalten“ der Vergangenheit und Gegenwart leisten:„Das liberale Christentum verbindet nämlich die modischen Rituale westlicher Selbstablehnung, in denen die tradierten protestantischen Auffassungen über Individualität und Gleichheit mitschwingen, mit dem gefallenen Stand des Sünders bzw. Ausdrucksformen wie Selbsterniedrigung und Selbsterhöhung, wie sie sonst Heiligen zu eigen sind.“

    Insbesondere die protestantischen Vorstellungen von Sünde und Erlösung haben eine exzessive Schuldethik hervorgebracht, denn anders als der Katholizismus kennt der Protestantismus kein Bußsakrament, das für persönliche Schuld formale Abbitten kennt. Es ist wohl kein Zufall, dass in den katholisch geprägten Ländern Europas wie Italien, Österreich oder Frankreich, der Widerstand gegen den radikalen Islam, den Genderdiskurs oder allgemein gegen die politische Korrektheit stärker ausgeprägt ist als in den protestantischen. Deutschland (mit Ausnahme vielleicht des katholischen Bayern) ist, trotz des lautstark beklagten Rückgangs des Christentums nicht atheistisch, sondern imaginiert sich – zugespitzt – als Christus, der sterben muss, um die Menschheit von ihren Sünden zu erlösen. Unwillkürlich muss man dabei an die bekannte Formel: „Am deutschen Wesen soll die Welt genesen“ denken.

  38. #20 Markus Sternberg (22. Feb 2016 16:06)
    Wieso bin ich plötzlich unter Moderation?
    #13 Markus Sternberg (22. Feb 2016 15:59) Your comment is awaiting moderation.)

    Vor 5 Minuten war ich es noch nicht! Nur weil ich gefragt habe wo es die Schweinemützen gibt? Ist doch eine legitime Frage!
    Was soll die Scheiße?
    ——————————————————-

    Na, mal Ruhe behalten! Da hat der Algorithmus mal wieder zugeschlagen. Passiert uns allen mal – die Mod. wird’s richten.

  39. #74 Norbert Pillmann (22. Feb 2016 17:38)

    „die werde ich in zukunft HÄUFIGER TRAGEN um ein ZEICHEN ZU SETZEN“

    Ja, das solltest du tun!

    Warum?

    Weil dein virtuelles Dasein, einem Schwein nicht gut zu Gesichte steht.

    Danke für die Erlösung!

  40. Das ist alles schön und gut, aber wer zwingt denn diese Verbrecher, sich daran zu halten ?
    Sie setzen Gesetze außer Kraft, sie ignorieren Gesetze, sie halten sich nicht an Konventionen…..
    Wir leben in einer Tyrannei, die Tyrannen interessiert das alles nicht.
    Widerstand ist Pflicht und im Grundgesetz vorgesehen:(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
    http://dejure.org/gesetze/GG/20.html

    Die Konvention definiert Völkermord in Artikel II als „eine der folgenden Handlungen, begangen in der Absicht, eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe ganz oder teilweise zu zerstören:

    b) das Zufügen von schweren körperlichen oder seelischen Schäden bei Angehörigen der Gruppe
    c) die absichtliche Unterwerfung unter Lebensbedingungen, die auf die völlige oder teilweise physische Zerstörung der Gruppe abzielen
    d) die Anordnung von Maßnahmen zur Geburtenverhinderung

    -Übereinkommen über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes, Artikel 2″

    Gegen diese Punkte wird verstoßen.
    Psychische und physische Schäden sind schon massiv geschehen durch Morde,Vergewaltigungen und andere Übergriffe auf die angestammte Bevölkerung.
    Die Unterwerfung läßt nicht mehr lange auf sich warten, nach ein paar Jahren weiteren Zustroms.

    Denn die weicheirigen Deutschen mit fanatischen gewaltbereiten islamischen Barbaren zu überschwemmen ist, a zu.ls gibt man in ein Goldfischglas Pyranhas

    Auch gegen d) wird schon lange verstoßen, das auszuführen, wird hier zu lange. Ich sage nur Zusätze in Lebensmitteln, zukünftig wohl im Trinkwasser, Sonnenstrahlungsreduktion,was zu verminderten Fortpflanzungserfolg führt, straff forcierte Verschwulung, Irritation der Kinder zu ihrem Geschlecht durch Zwangsfrühsexualisierung von Kindern, die schon in mehreren Bundesländern läuft ect.
    Die Zerstötung der Familie, der überzogene Feminismus, der viele Frauen wegen einer möglichen Karriere davon abhält, ein Kind zu wollen.

  41. Die Merkel und Maas Stasi

    will die Internet- Kommunikation direkt an den Routern abfangen!

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/bka-software-zur-online-%c3%bcberwachung-einsatzbereit/ar-BBpOqt2?li=AAaxdRI&ocid=SL5MDHP

    Also noch bevor der Post für PI auf dem Auslandsserver ist kann er ausgelesen werden.

    Dies gilt natürlich für jegliche

    Kommunikation via WLan PC, Smartphone, Tablet

    Mit dem Trojaner bekommen sie zugriff auf die gesamte Privatsphäre.

    Wahrscheinlich wird die Merkel-Maas Stasi dazu gemeinsame Sache mit den Telekommunikationsanbietern machen.

    Wir nähren uns immer mehr einer Linken – Staatsjunta wie in Nordkorea –

    Merkel muss aus dem Amt, sonst ist Deutschland bald ein totaler Linksstaat

    Ist die Merkel Regierung Linksextrem?

  42. na ja, das System hat wohl seine Schwierigkeiten
    Gestern war ich immer „zu Schnell“ , Heute muß ich mich ein paar mal neu anmelden.
    Aber, ich habe gerade noch zwei Schweinemützen bekommen. In einem anderem Shop war schon Lieferschwierigkeit angekündigt.

  43. @#75 Wnn

    Es stimmt, die Pseudolinken haben längst ihre Säulenheiligen ausgetauscht. Aber nicht nur das. Die deutsche Arbeiterklasse ist zu ihrem Feindbild geworden, so sie die Stirn hat, sich ihres eigenen Verstandes zu bedienen und zum Beispiel nicht jeden VERDI-Scheiß mitzumachen.

  44. Bin gerade heimgekommen. Der o.g. Link zur Pegida-Demonstration funktioniert nicht – bin ganz verzweifelt. Kann bitte jemand nochmal einen Link einstellen? Vielen herzlichen Dank.

  45. An alle die hier so fleißig schreiben und in Sachsen, Rheinland-Pfalz oder Baden Württemberg wohnen: Unterstützt die AfD jetzt in derem Wahlkampf derart, dass Ihr Euch bereit erklärt in Eurem Wohnumfeld überall Flyer für die AfD zu verteilen. Ihr könnt Euch auch mit Freunden absprechen und anstatt im eigenen in deren Wohnumfeld die Flyer verteilen, während die Freunde es in Eurer Nachbarschaft machen! Dies deshalb, falls jemand in seinem eigenen Umfeld nicht als AfD-Sympathisant erkannt werden möchte! Auf diese Art und Weise erreichen wir auch alle die Bürger, die nur das öffentlich-rechtliche Fernsehen als Nachrichtenquelle nutzen! Macht alle mit, weil das ist eine sehr effektive Möglichkeit auch den letzten Ahnungslosen zu erreichen! Es geht um unsere Zukunft, unser Land und unsere Kinder!!!!

  46. Dank der Heroen von PEGIDA wurde Dresden zum Sinnbild des Widerstandes

    Zwar vermögen die Heroen von PEGIDA durch ihre patriotischen Aufmärsche gegen die Mohammedanisierung des deutschen Rumpfstaates zu Dresden wohl nicht den Sturz der Parteiengecken bewirken, aber dennoch haben sie Dresden zum Sinnbild des Widerstandes gemacht. Jeden Montag zeigt PEGIDA nämlich, daß Widerstand möglich ist und ermutigt damit die Bewohner der anderen deutschen Städte ihrem guten Beispiel zu folgen. Und namentlich in Mitteldeutschland, aber auch in München gab es hierzu immer wieder hoffnungsvolle Anfänge, während in Erfurt mit Hilfe der Alternative FÜR Deutschland wohl ein ähnlich dauerhafter Durchbruch gelungen ist. Freilich, da die Parteiengecken, Antifanten und Lizenzpresse in Dresden geschlafen haben, dürfte ihnen dies andernorts nicht noch einmal unterlaufen und so sehen sich andernorts die Recken meist einer Überzahl von Antifanten gegenüber und müssen auch mit der Zerstörung ihres bürgerlichen Daseins rechnen, da man an ihnen leicht ein Exempel statuieren kann.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  47. „§ 11 Schußwaffengebrauch im Grenzdienst
    (1) Die in § 9 Nr. 1, 2, 7 und 8 genannten Vollzugsbeamten können im Grenzdienst Schußwaffen auch gegen Personen gebrauchen, die sich der wiederholten Weisung, zu halten oder die Überprüfung ihrer Person oder der etwa mitgeführten Beförderungsmittel und Gegenstände zu dulden, durch die Flucht zu entziehen versuchen. Ist anzunehmen, daß die mündliche Weisung nicht verstanden wird, so kann sie durch einen Warnschuß ersetzt werden.“

    Auf diesen Absatz hatte sich neulich auch die AfD-Chefin Frauke Petry berufen.

    Festerling veröffentlichte darauf hin ein Video in dem sie Heiko Maas scharf angriff. Heiko Maas sei „offensichtlich nicht mehr bei klarem Verstand“, sie habe „zu keiner Zeit zu einem Mord aufgerufen“. Sie rief in Erinnerung, dass gegen ihn in Saarbrücken ein Ermittlungsverfahren seit den Vorermittlungen schlummert. Es betrifft laut der Zeit 80.000 Euro, welche die saarländische SPD-Fraktion vor Jahren für Abgeordneten-Fußball verschwendet haben soll. Kapitän der SPD-Mannschaft „Rote Hosen“ war zu dieser Zeit Bundesjustizminister Heiko Maas persönlich.

    Tatjana Festerling – Statement zur Aussage von Heiko Maas
    https://www.youtube.com/watch?v=tW9tA3EddlM

  48. Wenn man sich die Wortwahl unserer politischen „Elite“ und die der Mainstream-Medien (Lügenpresse genannt) der letzten Zeit so betrachtet, läßt einen das erschauern. Meine Eltern fühlen sich immer mehr an die Zeit des Nationalsozialismus erinnert, und das zurecht! Da werden gewaltfrei demonstrierende Bürger als „elendes Pack“, „Mischpoke“, „Verbrechervolk“, „Pöbel“ und „rassistischer Mob“ bezeichnet, nur weil sie gegen eine völlig aus der Kontrolle geratene Masseneinwanderungspolitik protestieren. Da werden opositionelle Parteien als „Idioten“, „Rechtspopulisten“ und „Fremdenfeindlich“ verunglimpft, nur weil sie die Sorgen und Interessen der deutschen Bürger dieses Landes aufnehmen und vertreten. Und das in einem Vokabular, daß einem gebildeten und studierten Volksvertreter völlig unwürdig ist, das ist Fäkalsprache der untersten Gosse!
    Dafür kann es eigentlich nur eine Erklärung geben: Diese „Volksverräter“ (unsere Interessen vertreten sie ja schon lange nicht mehr) erahnen ihren Machtverlust, sie wittern ihr Ende und benehmen sich daher wie tollwütig um sich beißende Hunde. Dabei merken sie nicht einmal, wie sehr sie die Wähler immer mehr zur AfD treiben.
    Ich wähle AfD, auf jeden Fall!!!

  49. Wann werden die illegalen Asylbetrüger endlich abgeschoben?
    Ziel sollte es sein, mehr als 10.000 von denen täglich abzuschieben!
    Bis alle weg sind!
    SOFORT!
    *husch husch, die Waldfee*

  50. #79 countryboy , generell sind Zusätze zu allen industr. Lebensmitteln von synth. Ascorbinsäure/ Zitronensäure die Regel, was zu Vergiftungserscheinungen mit anaphilaktischen Schockzuständen führt, dazu gehören insbesondere diese Fitnessgetränke wo übermäßige Zitronensäure- Zusätze zugemischt sind.
    Mittels des von Merkel gewünschten TTIP sind Lebensmittelverfälschungen die Regel. Nur mehr selbst Angebautes ist dann fast frei von Giften.

  51. „Die Kanzlerin ist eine Katastrophe“

    Je höher die AfD in Umfragen steigt, um so härter wird der Gegenwind, den die Partei erfährt. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) beschimpft die AfD als „Schande für Deutschland“ und „üble Demagogen“, Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) droht mit dem Verfassungsschutz und SPD-Vize Ralf Stegner fordert, kein „anständiger Deutscher“ dürfe die „rechtsextreme AfD-Bande“ wählen.

    Trotz der Angriffe erfreut sich die AfD wachsender Beliebtheit. Doch woher kommt der Zuspruch? Bundes-Vize Alexander Gauland meint: „Die Bundeskanzlerin ist eine Katastrophe und hilft uns natürlich. Man muß aber schon eigene politische Meinungen äußern, eigene politische Verdienste auf die Waagschale bringen. Nur die Dummheit der Bundeskanzlerin bringt uns nicht die Stimmen für die AfD.“

    JF-TV hat sich ein eigenes Bild von der AfD im Wahlkampf gemacht und den Spitzenkandidat der Partei in Baden-Württemberg, Jörg Meuthen, begleitet.

    Jörg Meuthen – Alternative fürs Ländle?
    https://www.youtube.com/watch?v=ONxuc_GBxKQ

    https://jungefreiheit.de/

  52. #64 Milli Gyros
    Schweine sind sehr intelligent…
    ———————–
    Stimmt, ihre Intelligenz reicht locker aus, um sich nicht von Mohammedanern essen zu lassen.

  53. Augenzeuge zu RT Deutsch: Militärkolonne aus 50 LKWs ohne Hoheits-Kennzeichen bei Dresden unterwegs
    22.02.2016 • 16:33 Uhr
    Ein Autofahrer, der beruflich auf der A4 Richtung Görlitz unterwegs war, hat sich an RT gewandt und davon berichtet, dass er am 20. Februar eine Militärkolone gesichtet hätte, bestehend aus 50 Lastwagen, alle mit Planen abgedeckt und ohne jegliche Hoheitskennzeichen. Laut seinen Aussagen waren die Reifen der militärischen Transportfahrzeuge eingedrückt, was auf schwere Beladung hindeutet. Gleichzeitig hat die US-Army verkündet, dass sie im Februar 5.000 Tonnen Munition nach Deutschland liefert.
    Der Augenzeuge, der sich an RT Deutsch wandte und von seiner Beobachtung auf der A4 berichtete sowie Beweisphotos mitschickte, stellte sich als ehemaliger NVA-Offizier vor und war im Gespräch mit RT merklich beunruhigt:

    „Ich wende mich an Sie, weil ich Angst um die Zukunft meiner Kinder habe, ich habe zwei Söhne im wehrdienstfähigen Alter, und wenn ich einen NATO-Transport dieser Größenordnung in Ostdeutschland beobachte, macht mir das enorme Sorgen.“
    Zudem betonte er, dass er im Gegensatz zur derzeit „laufenden Kampagne gegen Russland“ in seinem Bekanntenkreis eher eine Haltung der Freundschaft gegenüber Russland wahrzunehmen ist.

    Die Tatsache, dass es sich bei dem Führungswagen um einen Humvee handelt, deutet auf die US-Army hin. Allerdings ist es auch für US-Militärtransporter unüblich, ohne jede Form von Kennzeichnung durch deutsches Hoheitsgebiet zu fahren.

    Eine Motivation für das völlige Fehlen von Kennzeichen könnte in dem Versuch begründet liegen, Artikel 5 Absatz 3 des Zwei-plus-Vier-Vertrages zu umgehen. Dieser Artikel sieht vor, „dass ausländische Streitkräfte und Atomwaffen oder deren Träger in diesem Teil Deutschlands [die fünf neuen Bundesländer] weder stationiert noch dorthin verlegt werden können“.

    Die Beobachtung des Augenzeugen, dessen Namen und Kontaktdaten RT Deutsch vorliegen, die er aber aus verständlichen Gründen nicht veröffentlicht sehen will, decken sich mit Aussagen der US-Army in Europa vom 20. Februar:

    „In der größten Einzellieferung von Munition des letzten Jahrzehnts hat das 21. Logistikommando zwischen dem 17. und 18. Februar über 5.000 Tonnen Munition zum ‚Europäischen Munitionsdepot‘ in Miesau [Deutschland] geliefert“.
    So die Bekanntmachung auf der offiziellen Webseite der US-Army. Der Stabschef des US-Logistikkommandos, Oberst Matthew Redding, führte zudem gegenüber Pressevertretern weiter aus:
    „Diese entscheidende Lieferung wird uns helfen, weiterhin die NATO-Allianz zu unterstützen und die Tatsache, dass es sich dabei um die größte Einzellieferung der letzten zehn Jahre handelt, demonstriert unser ungebrochenes Engagement für die Verteidigung unserer Alliierten.“

    weiter lesen :
    https://deutsch.rt.com/inland/36904-augenzeuge-zu-rt-deutsch-militarkolone/

  54. So wie die brennende Kerze damals das Zeichen des friedlichen Widerstandes der DDR-Bürger gegen SED-u. STASI-Diktatur war, so wird heute die Schweinemütze zum Symbol gegen Islamerkelisierung.

  55. #100 Lepanto2014

    #64 Milli Gyros
    Schweine sind sehr intelligent…

    ———————–

    Stimmt, ihre Intelligenz reicht locker aus, um sich nicht von Mohammedanern essen zu lassen.

    Der IQ von Schweinen ist allerdings auch um einiges höher als der von Koranern.

  56. Da gibt es schöne Gummiquietscheschweine, die kann man perfekt statt sie dem Hund zum Spielen zu geben an die Handtasche knüpfen.

  57. Norbert Pillmann (22. Feb 2016 17:38)
    Aber, aber. Bei ihrem Gesicht wäre das doch nicht nötig gewesen!

  58. Edwin aus Utrecht-
    Schweinemütze von mehreren Polizeibeamten
    wie ein Schwerverbrecher abgeführt.

    Endlich ein Symbol mit Aussage.
    89 bin ich mit einer Gorbatschow Plakette
    rumgelaufen. Nicht nur zur bekanten
    Montagsdemo sondern auch an meinem Arbeitsplatz.
    Heute liegen Bücher aus, kleine Akif, Kotte, Sarrazin
    und immer Präsent der Koran.

    Schweinemützchen muss ich haben fürn Sommer
    hoffentlich ne Kappe. Un ja Pink musse sein.
    Wer möchte nen Handel Eröffnen?
    Bin der erste Kunde, halt wie viel Komment hatts bereits?

  59. #101 Unbekannter

    ich habe am Freitag, 19.02 bei Nürnberg in nördlicher Richtung fahrend, ebenfalls eine größere Kolonne US-Militärfahrzeuge gesehen. US-Basen gibt es in der Nähe auch nicht mehr.

  60. Diese islamische Bestien heißen unsere Politiker willkommen. So ähnlich hat die SED-DDR (heute Linke) auch die sowjetische Besatzungssoldaten willkommen geheißen!

  61. Absolut OT aber wichtig!
    An den „Dativ“:
    Dirk, ich kann Dich sonst nicht erreichen, aber bei Pegida bist Du ja dabei.
    Timotheo Fernandez (knapp 80 Jahre alt) ist vor zwei Monaten nach Goa, seine Heimat geflogen. Wir machen uns große Sorgen, da wir noch nichts von ihm gehört haben. Er wohnt in einem B&B etwa 20 Kilometer von dir entfernt (südlich). Den Ortsnamen habe ich leider vergessen. Er ist sehr dunkel, spricht bestes Deutsch. Wenn Du, Dirk, ihn findest, dann melde Dich bitte bei mir. Der Stefan hat meine Telefonnummer.
    Shalom Dharma und Uri

  62. OT
    Ich lach mich schlapp!
    Merkel und Co. sind solche Lappen!

    Streit um Nato-Einsatz in der Ägäis
    Türkei will Flüchtlinge nicht zurücknehmen

    Beim Nato-Einsatz gegen Menschenschmuggler in der Ägäis gibt es nach Berichten aus Athen erste Probleme. Wie es in einem Bericht der Athener Zeitung „Ta Nea“ hießt, bestreitet die türkische Vertretung einen Punkt in der Vereinbarung zwischen EU, Nato und Ankara, wonach von Nato-Schiffen gerettete Bootsflüchtlinge in die Türkei zurückgebracht werden sollen. Kreise des Athener Außenministeriums bestätigten dies laut dpa-Informationen.

    Zudem gebe es Probleme mit dem Einsatz der Nato-Schiffe in Regionen der Ägäis, die nach Ansicht der Türkei entmilitarisiert sein müssen. Aus Kreisen der griechischen Küstenwache hieß es, die eingesetzten Nato-Schiffe seien bislang in internationalen Gewässern unterwegs und näherten sich nicht den Seegebieten zwischen den griechischen Inseln und der Türkei. Der Nato-Marineverband SNMG2 steht unter deutscher Führung.

    http://www.n-tv.de/politik/Tuerkei-will-Fluechtlinge-nicht-zuruecknehmen-article17052336.html

    Wie kann man auch mit so einem Dumm-Türken Geschäfte machen! 😉

  63. WARUM ist BACHMANN seit ca 5 Wochen nicht mehr dabei wurde er OERTELISIERT??? langsam mache ich mir sorgen um ihn LUTZ WO BIST DU

    @ ALIBABA und LEONARD HAGENBUCHER hört auf gegen mich zu hetzen ich habe heute GESTREIKT was habt ihr gemacht

  64. #120 Peter Wood
    Dirk, ich habe vergessen Dir Danke zu sagen!
    Also DANKE auch dafür wie Du, Du weißt ja schon!

  65. #119 RolfWeichert

    So ähnlich hat die SED-DDR (heute Linke) auch die sowjetische Besatzungssoldaten willkommen geheißen!

    Nicht ganz korrekt. Da war nichts mehr willkommen zu heißen, die waren schon da seit 45 und vollkommen ungefragt, seit sie dank dem GröFaZ beschlossen haben, den Krieg nach Deutschland heimzubringen.

  66. #118 Memuweg (22. Feb 2016 19:28)

    NTV macht gerade ungewollt massiv Werbung für die AfD.
    ———————————————————-

    Yep, gerade läuft eine Hetz- „Doku“ über die AfD.
    Doch der Schuß wird nach hinten los gehen.

    LÜGENMEDIEN !!!

    LÜGENMEDIEN !!!

    LÜGENMEDIEN !!!

  67. Das Regime und die L-Presse versucht ohne Unterlass den Menschen in der Bevölkerung weiszumachen es würde sich bei AFD,Pegida etc. um Leute handeln denen der HASS innewohnt.
    Doch es ist wenn überhaupt von Hass die Rede sein kann doch viel eher der Hass auf eben jene die uns die Schandkappe aufsetzen wollen, weil wir eine andere Meinung haben, es muss der Bevölkerung einfach selbst überlassen werden mit welchem Personen/Kulturkreisen diese zusammenleben möchte.
    Das nennt man auch Demokratie/faire Entscheidungen, gewählte, nicht so’n Dreck wie diese E.U.
    Scheißpolitiker, Scheißpresse. Lügner und Denunzianten, es geht hier nicht um Hass sondern um ein hoffentlich weiters friedliches Zusammenleben, was aber nicht mit allem und allen verbunden sein muß.
    Da gibt es auch Grenzen, im wahrsten Sinne des Wortes, sonst lasst doch direkt eure Türen und Fenster auch 24/7 geöffnet, ist doch alles gleichzuschalten oder nicht, hhmmhh ??
    Diese Meinungsdiktatur geht einem so dermassen auf den Sack.

  68. #118 Memuweg

    Ob das so intelligent ist, sich als AdD Kandidat mit menschlichem Bodensatz filmen zu lassen? Manchmal zweifle ich auch bei so manchem AfDler am Verstand. Oder handelt es sich da Boshaftigkeit, um V-Männchen?

  69. #126 7berjer

    Genau, die sind dabei ungewollt komisch.
    Dass mit der Werbung ist Satire, aber wie gesagt, der Schuss von NTV geht auch hier nach hinten los.

  70. Blöd -Online berichtet ..

    Camerons Kampfrede im Parlament |

    „Nur Putin würde sich über den Brexit freuen“!

    Putscht Londons beliebter Bürgermeister Johnson gegen den britischen Premier?

    Den Frontalangriff gegen Cameron überlies Johnson seinem parteiinternen Verbündeten, den konservativen Abgeordneten Jacob Rees-Mogg.

    Der bezeichnete die EU als
    „gescheiterte Institution“.

    Ein anderer konservativer Abgeordneter malte die Gefahr an die Wand, dass „Hunderttausende Syrer, Afghanen und Nordafrikaner eines Tages mit deutschen Pässen“ nach England drängen. Der entnervte Premierminister: „Ich darf Sie darauf hinweisen, dass von 100 Flüchtlingen in Deutschland höchstens 2 Prozent nach zehn Jahren einen deutschen Pass besitzen.“

    Ach die Aussage ist ja interesant , sollen die Sozialschmarotzer also alle hier bleiben , nach Kriegsende ?
    Der Weitblick das hundertausende nach England ziehen bereitet denen schon Angst ?
    Dann sollte bei uns die Angst vor weiteren Millionen Asylanten die Glocken klingen lassen!

    Ohoh ich glaube es wird schlimmer als wir alle denken !!!!

  71. #128 Der boese Wolf

    Der zeigt doch, wie es in Marxloh aussieht.
    Find ich sogar mutig sich in diese Ghettos zu wagen, das würde IM Erika ohne Leibstandarte nicht wagen.

  72. wer behauptet , dass Rechte Ausländerfeinde sind , der glaubt auch , dass Vegetarier Fleischfeinde und Nichtschwimmer Wasserfeinde sind. —

  73. Memuweg (22. Feb 2016 19:35)
    Genau so! Das muss man solchen einschlägigen Experten hier immer mal wieder sagen.

  74. Die EC-Karte von Cati hatte ein farbiger Asylbewerber aus der Lampedusagruppe abgegeben, hätte der Sprecher ruhig erwähnen können.

    Apropos Lampedusa: Darüber wird gar nicht mehr berichtet, völlig vom Sender seit Balkanroute der Hit ist.

  75. #141 D Mark (22. Feb 2016 20:05)

    Die „durchgeknallten“ Zahlen

    https://twitter.com/durchgezaehlt?lang=de

    Heute sind bei #Pegida in #Dresden schätzungsweise 2500-3000 Teilnehmer. 2640 wurden im Demozug gezählt. #dd2202

    ========================

    ich sage immer wieder STUDENTEN SIND LINKS VERDREHT anders können diese zahlen nicht entstehen!! es ist aber vielleicht auch wegen dem regen aber ich schätze trotzdem so an die 25 TAUSEND

  76. Festerling ist gut. Stichwort „von Linken mit Eisenstangen verletzt“: Kein Piep mehr, daß 20 Nordafrikaner mit Eisenstangen zwei Fußballer durch Grödlitz jagten und ins Krankenhaus droschen.

    Kein Piep zu den auch 2016 fröhlich weitergehenden Morden der Invasoren in Assograntenheimen.

  77. DS DEUTSCHE VOLK WAR IN DEN VERGANGENEN 200 JAHREN DAS EINZIGE VOLK IN EUROPA, DAS EINE REVOLUTION MIT VERTREIBUNG DER ABGEWIRTSCHAFTETEN REGIERUNG GESCHAFFT HAT,OHNE EINEN SCHUSS UND OHNE VEGIESSEN EINES TROPFEN BLUTES !

    UND DAS WAREN DIE GLEICHEN DEUTSCHEN, DIE HEUTE WIEDER IN DRESDEN DIE FREIHEIT DES DEUTSCHEN VOLKES FORDERN !!!

  78. Eine tolle Demonstration (wieder)!!
    Und wider eine grandiose Tatjana Festerling!
    DANKE DRESDEN!!

  79. #10 Dunkeldeutschland (22. Feb 2016 15:

    NRW (SPD) hat sich heut üppige Übergangsgelder zugesprochen und verabschiedet und nach zwei Jahren haben sie im Amt Pensionsansprüche und nicht vor der neuen Gesetzgebung nach 5 Jahren. Merkt ihr nichts die SPD langt kräftig zu auf eure Steuergelder. Arbeitet schön wieder für diese Politiker.
    ——————–
    „Schön“, daß sich die Politik wenigstens einig ist, wenn es um derartige Raubzüge geht.

  80. #28 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (22. Feb 2016 16:11)

    Danke für die Huldigung an das Schwein, es wird zu Unrecht als Schimpfwort benutzt und in Anbetracht, dass man nun schon anfängt, Schweinefleisch aus den öffentliche Küchen, wie in Schule und Kindergärten zu verbannen, wegen der Barbaren, dann frage ich mich nicht mehr, ob Deutschland ein Irrenhaus ist, sondern ich weiß es bestimmt.
    merkel als Vasaal der Welttyrannen hat es zu dem gemacht.

  81. Heute / 21:00 / Das Erste

    Hart aber fair
    Merkels Zwischenbilanz: Kanzlerin der leeren Hände?
    Gäste:
    Sahra Wagenknecht
    Wilfried Scharnagl
    Jens Spahn
    Wolfram Weimer
    Gesine Schwan
    Achtung: Sadomaso- Gefahr!
    🙂

  82. @#55 Babieca (22. Feb 2016 16:55)

    Keiler (Eber) sind nicht nur wehrhafte, sondern auch empfindsame Tiere.
    Ich erinner immer folgende Szene (irgendein Regenbogenblatt). Ein Keiler (leider weiß ich nicht mehr den Namen) war sehr traurig am Rande seiner Suhle abgebildet. Text: er habe seine Frau verloren und auch die schönste Suhle könne ihn derzeit nicht animieren ein Suhlbad (ich weiß nicht wie das heißt) zu nehmen. Männer sind also besser als ihr Ruf. Sie müssen nur natürlich oder erzogen sein.

    Ich hab das dann zum Anlaß genommen über die Gefühle von Tieren nachzulesen und zu diskutieren.
    Aber Ideologien haben damals alles zunichte gemacht.

    Jedenfalls eind Eber, Dachs und Biber meine Lieblingstiere. Und alle tolpatschigen Tiere. Eben auch Hunde. Katzen sind schön, aber kritisch.

  83. Setzt einen Gegentrend und esst bewusst mehr Schweinefleisch! Sonst wird es bald kein Scweinefleisch mehr geben!

  84. IN DER DDR HABEN SIE DIE LINKEN NACHFOLGER DER LINKEN NAZIS ÜBERWUNDEN! WARUM SOLLTE UNS DAS JETZT NICHT GELINGEN? WIR SIND DAS VOLK, DER DEUTSCHE SOUVERÄN!!!

  85. Das Video der rotzenden Mohammedanerfrau aus Clausnitz war eben auf DDR 1 in der AK. Und das Kopftuchlama war – samt dem Rotzflatschen – mit einem fetten Unschärfe-Kreis versteckt worden. Dafür das übliche: Rechter Mob, blablub…

  86. #123 Norbert Pillmann (22. Feb 2016 19:34)

    @ ALIBABA und LEONARD HAGENBUCHER hört auf gegen mich zu hetzen ich habe heute GESTREIKT was habt ihr gemacht

    Hey, Pille, was verdienst du eigentlich als Tierfutter-Vorkoster bei Fressnapf?

  87. #123 Norbert Pillmann (22. Feb 2016 19:34)

    WARUM ist BACHMANN seit ca 5 Wochen nicht mehr dabei wurde er OERTELISIERT??? langsam mache ich mir sorgen um ihn LUTZ WO BIST DU

    Und die allerwichtigste Frage:

    WARUM postet Norbert PILLMANN hier seit ca 5 Wochen blödes Zeug? wurde er MERKELISIERT??? langsam mache ich mir sorgen um ihn. NORBERT WO BIST DU?

  88. #121 Grenzedicht (22. Feb 2016 19:32)

    …Ich lach mich schlapp!
    Merkel und Co. sind solche Lappen!

    Streit um Nato-Einsatz in der Ägäis
    Türkei will Flüchtlinge nicht zurücknehmen

    Beim Nato-Einsatz gegen Menschensc…

    Wo ich das gelesen habe, hatte ich Tränen in den Augen vor lauter lachen.

  89. ohne jemanden vorher anzutanzen findet Flüchtling Beutel voll mit Bargeld auf der Strasse

    OT,-.….Meldung vom 22.02.16 – 19:26 Uhr

    Flüchtling bringt gefundenes Portemonnaie mit Inhalt zurück – 20 Euro Finderlohn

    Der Flüchtling Jamal Khalaf aus dem Irak, hat einen Geldbeutel mit 4.000 Euro Inhalt gefunden. Diesen brachte er nach seinem Fund auf eine Polizeidienstelle. Als Finderlohn erhielt er 20 Euro, die er allerdings nicht annehmen wollte. Ein einstecken des gefundenen Geldbeutels kam für Khalaf nicht in Frage. Der Mann antwortete gegenüber lokalen Medien mit dem Satz: „Ich bin mit meiner Familie nach Deutschland gekommen, um in Sicherheit und Frieden leben zu können, nicht um mich zu bereichern.“ Bei Facebook äußern sich User kontrovers zu dem Fall. Die Leute beklagen, dass der Finderlohn viel zu niedrig ausgefallen sei. Ein anderer User findet es super, dass über Flüchtlinge auch positiv in den Medien berichtet wird. http://www.shortnews.de/id/1191302/fluechtling-bringt-gefundenes-portemonnaie-mit-inhalt-zurueck-20-euro-finderlohn

  90. #158 Namenlose (22. Feb 2016 20:33)

    Ich bete Frau Festerling an.
    Unglaublicher Beitrag heute, auf den Punkt.

    Die Frau ist sowas von gut und mit einem vorzüglichen Intellekt gesegnet. Wenn ich mir dagegen die trüb stierende, tief-lefzige Dummstrunze vor Augen führe, die als Kanzlerin unser Land jeden Tag ein Stück mehr versaut …

  91. #160 Tiefseetaucher (22. Feb 2016 20:34)
    WARUM postet Norbert PILLMANN hier seit ca 5 Wochen blödes Zeug? wurde er MERKELISIERT??? langsam mache ich mir sorgen um ihn. NORBERT WO BIST DU?

    =======================

    nein ich mache mir nur sorgen um LUTZ weil ich ihn immer als BUNDESPRÄSIDENTEN vorgeschlagen habe oder spricht etwas dagegen??

    #157 Claude Eckel (22. Feb 2016 20:32)
    Hey, Pille, was verdienst du eigentlich als Tierfutter-Vorkoster bei Fressnapf?

    ======================

    ich muss dein WILDSCHWEIN FUTTER nicht vorkosten du frisst zum glück alles als ALLESFRESSER also sei leise ich kann nichts dafür das dich bert in der facebook gruppe gesperrt hat ich bin auch nicht mehr admin

  92. #153 D Mark

    Diese mobilen Grillwagen verkaufen auch nur noch Hähnchen und Pute, es gibt kaum noch Schweinehaxen.
    Oftmals ist der Bräter/Verkäufer gar ein Moslemiker.
    Da kaufe ich gar nicht erst ein, an so einer Halal-Bude.

  93. #163 Waldorf und Statler (22. Feb 2016 20:37):
    …..ohne jemanden vorher anzutanzen findet Flüchtling Beutel voll mit Bargeld auf der Strasse

    OT,-.….Meldung vom 22.02.16 – 19:26 Uhr

    Flüchtling bringt gefundenes Portemonnaie mit Inhalt zurück – 20 Euro Finderlohn….

    Genau die gleiche Meldung hatte ich vor einem Jahr in NRW gelesen, war in der NRZ.
    -Lügenpresse-

  94. CDU-Abgeordnete über Clausnitz
    Viele Bürger glauben nicht mehr an Recht und Gesetz

    Wenn die Antifa Schilder besprüht oder unverhohlen sagt: Das Dorf legen wir in Trümmer oder in Leipzig auf Polizisten losgeht, ist das kaum ein paar Stunden in den Schlagzeilen. Wenn auf Veranstaltungen „Wir sind das Volk“ gerufen wird, spricht man sofort von Mob und „verbaler Gewalt“. Dieses Ungleichgewicht regt die Leute auf.

    Wer ein bisschen Kritik äußert, wird sofort in die rechte Ecke gerückt.

    s gibt viele Menschen, die hier die Augen aufhalten und sagen, dass übermäßige Toleranz zu No-Go-Areas wie in Duisburg, Berlin oder anderswo in Westdeutschland führt. Es gibt leider keine Gesellschaft in Europa, in der die Integration so vieler muslimisch gläubiger Zuwanderer insbesondere aus arabischen Ländern gelungen wäre, schreiben sogar Demokratieforscher.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/veronika-bellmann-im-focus-online-interview-cdu-abgeordnete-ueber-clausnitz-viele-buerger-glauben-nicht-mehr-an-recht-und-gesetz_id_5305844.html

  95. #141 D Mark (22. Feb 2016 20:05)

    Die „durchgeknallten“ Zahlen

    https://twitter.com/durchgezaehlt?lang=de

    Heute sind bei #Pegida in #Dresden schätzungsweise 2500-3000 Teilnehmer. 2640 wurden im Demozug gezählt. #dd2202

    Nächste Woche demonstriert dann nach „durchgeknallt“ wahrscheinlich gar niemand mehr;-)

    Doch, zwei, Festerling und Däbritz, der Rest sind Passanten, die sich beim Shoppen verlaufen haben und so erschüttert sind, in eine rääääächte Demo geraten zu sein, dass sie in Schockstarre verfallen sind und unfähig waren, den Ort des Grauens fluchtartig zu verlassen.

  96. #167 Norbert Pillmann

    Admins sollten auch der deutschen Orthografie halbwegs mächtig sein.

    Ich muss dein WILDSCHWEINFUTTER nicht vorkosten, du frisst zum Glück alles als ALLESFRESSER. Also sei leise, ich kann nichts dafür, dass dich Bert in der Facebookgruppe gesperrt hat, ich bin auch nicht mehr Admin.

    Wen wundert’s?

  97. Super Rede von Festerling! Sie bringt es auf den Punkt und sie schafft es, die ganze Dramaturgie der Ereignisse nachvollziehbar an die Bürger rüberzubringen.
    Danke Frau Festerling – Gott beschütze Sie !!

  98. MERKEL MUSS WEG!
    PEGIDA!

    noch REALITÄT GEFÄLLIG?!?

    Leserzuschrift-DE: Frau gerettet:

    Heute berichtet mir ein Kollege (groß und durchtrainiert), der nicht die Bodenhaftung verloren hat und weder PC-verseucht noch gehirngewaschen ist, folgende Begebenheit. Am vergangenen Samstag fuhr er gegen 16.00 Uhr allein in Minden zum Training. Aus dem fahrenden PKW beobachtete er , wie ein einzelner unserer heißgeliebten Gäste plötzlich auf eine junge Frau (ca.20 Jahre) zuging, diese in das naheliegende Gebüsch zog, und ihr dabei mehrfach ins Gesicht schlug. Mein Kollege stoppte mitten auf der Straße, rannte zum Tatort, und klärte die Angelegenheit auf seine Art. Dann nahm er die junge Frau mit zu sich in den Wagen, und ging zu einer „Nachbesprechung“ erneut ins Gebüsch. Nach Beendigung kam er zu seinem PKW, der mittlerweile einen größeren Stau verursacht hatte. KEINER der wartenden Gaffer kam ihm jedoch zu Hilfe, und die junge Frau wollte auf keinen Fall Anzeige bei der Polizei erstatten. Ich halte diese unerträgliche Machtlosigkeit gegenüber unseren unglaublichen Zuständen nicht mehr aus und werde wahnsinnig, wenn nicht bald normale und geordnetet Verhältnisse kommen.

    via Hartgeld

  99. Die Macht der diktatura liegt in ihrer Fähigkeit, geschlossen zu wirken und zu handeln und auch die gewünschte Pseudo-Realität geschlossen zu zeichnen.
    ————
    Die AfD oder eine Bürgergruppe sollte eine website einrichten, an die man – anonym, aber mit Angabe des Wahllokals – ein Photo seines ausgefüllten Wahlzettels schicken kann.
    Dies wäre erheblich schlagkräftiger als Umfragen oder Wahlbeobachter, weil diese Photos Beweise oder zumindest hinreichend solide Indikatoren im rechtlichen Sinne wären und es erlauben würden, die amtlichen Ergebnisse der AfD zumindest größenordnungsmäßig zu überprüfen.
    ———–
    http://vineyardsaker.de/analyse/revolution-praktische-ueberlegungen/

  100. @ #169 lawless (22. Feb 2016 20:43)

    Genau die gleiche Meldung hatte ich vor einem Jahr…

    Demnächst werden sich bestimmt wieder
    Hänsel und Gretel hungrige, alte verwirrte Leute in einem Wald in Deutschland verlaufen, um dann von traumatisierten Flüchtlingen wieder bewirtet und aufgepäppelt zu werden

  101. Schwerverbrecher wie Merkel und Cem Oezdemir sind nicht nur heute schon schuld am Tod von Tausenden hergelockter „Flüchtlinge“; sie werden auch die Schuld an den Millionen Toten des von ihnen selbst ausgelösten europäischen Bürgerkriegs tragen müssen.

    Wir werden Merkel aufspüren. Südamerika ist nicht groß genug.

  102. Nicht OT: Die Türkei flutet Europa/Deutschland mit Muslimischen Migranten um die Islamisierung Europas/Deutschlands zu Beschleunigen
    Grenzregime Österreich irritiert über deutsche Flüchtlingspolitik

    Die türkische Vertretung bestreite einen Punkt in der Vereinbarung zwischen der EU, der Nato und Ankara, wonach von Nato-Schiffen gerettete Bootsflüchtlinge in die Türkei zurückgebracht werden sollen

    Wohin also mit den Migranten die aus der Türkei illegal nach Europa einreisen wollen?

  103. Festerling hat gut gesprochen.

    Trotzdem wüsste ich gern, was denn jetzt mit den hilflosen Lampedusa-Negern ist, von denen redet gar keiner mehr.
    Auch auf einen Baum ist schon lange keiner mehr geklettert.
    Dabei brauchen die doch gar keine Angst mehr zu haben – sie werden bei der Einreise nicht mehr mit Teddybären beworfen.

  104. #171 Waldorf und Statler (22. Feb 2016 20:37)

    OT,-.….Meldung vom 22.02.16 – 19:26 Uhr

    Flüchtling bringt gefundenes Portemonnaie mit Inhalt zurück – 20 Euro Finderlohn

    Der Flüchtling Jamal Khalaf aus dem Irak, hat einen Geldbeutel mit 4.000 Euro Inhalt gefunden. Diesen brachte er nach seinem Fund auf eine Polizeidienstelle.
    ———–

    Und die *Flüchtlinge“ finden immer nur glatte Summen im tausender Bereich. Oder hat schon mal ein Geflüchteter z.B. 635,70 Euro gefunden und abgegeben? Und immer in NRW. Dass die schusseligen NRW’ler auch immer so viel Geld verlieren …tz tz tz tz

    Geldfund
    Flüchtling findet 1000 Euro und bringt sie zur Polizei
    21.07.2015

    Alsdorf/Aachen. Der Syrer lieferte zwei Fünfhunderter und ein Sparbuch bei der Wache ab. Einen Finderlohn wollte er nicht – trotzdem kann er mit einer Belohnung rechnen.

    http://www.derwesten.de/panorama/fluechtling-findet-1000-euro-und-bringt-sie-zur-polizei-id10904567.html#plx590813468

  105. Vielen Dank Frau Festerling !

    Gut gebrüllt LÖWIN !!!!!!!!!!!!!!!

    Die Zeit um den heißen Brei zu schleichen, ist abgelaufen und läuft ab. Es kann nur noch die ungeschminkte Wahrheit ausgesprochen werden. Je deutlicher desto einprägsamer, oder wie die „Humanist_innen“ sagen „nachhaltiger“. Es muss pointiert werden um auch den letzten Träumer von der Lümmelbank zu hauen. Das Gebot der Stunde heißt:

    Augen, Ohren und Mund auf !!!!!!!!!

    Sapere aude !

    💡

  106. #193 Rheinlaenderin (22. Feb 2016 21:28)
    ——–
    Hier sind noch zwei Wohltäter. Doch nicht nur aus NRW:

    02. Februar 2016
    Ehrlicher Finder in Lahr
    Afrikanischer Flüchtling gibt gefundene 2000 Euro ab

    Nicht schlecht staunten die Lahrer Polizeibeamten, als am Dienstagmittag ein 23-jähriger Mann aus Mittelafrika die Wache betrat und ihnen gefundenes Bargeld übergeben hat.

    http://www.badische-zeitung.de/lahr/afrikanischer-fluechtling-gibt-gefundenes-geld-ab–116980191.html

    20.01.2016
    Aschendorferin erleichtert
    Flüchtling bringt gefundenes Portemonnaie zur Polizei

    Ein syrischer Flüchtling, der in der Nähe der Straße lebt, fand das völlig durchnässte Portemonnaie. Der 36-jährige Mann nahm die Geldbörse an sich und brachte sie zur Polizeistelle in Papenburg. Glück für die junge Frau, in der Börse waren sämtliche Ausweisdokumente und 150 Euro noch enthalten.

    http://www.noz.de/lokales/papenburg/artikel/660427/fluchtling-bringt-gefundenes-portemonnaie-zur-polizei

  107. #104 Unbekannter
    Das passt alles ins Bild.
    Diese verfluchte Flüchtlingskrise ist schon verdammt existenzbedrohend, aber ein reines Ablenkungsmanöver von dem, was sich gerade in Richtung WK III
    abspielt.
    Wir sind extrem abgelenkt und haben allein darauf unser Auge geworfen.
    Wer diese Zusammenhänge verstehen möchte, dem empfehle ich dringend das Buch von Wolfgang Eggert „First Manhattan, dann Berlin“.
    Darin wird das eigentliche Problem explizit beschrieben.
    Das Buch kann man im Internet kostenlos lesen. Einfach googeln, es ist erschreckend !

  108. IN DER DDR HABEN SIE DIE LINKEN NACHFOLGER DER LINKEN NAZIS ÜBERWUNDEN! WARUM SOLLTE UNS DAS JETZT NICHT GELINGEN? WIR SIND DAS VOLK, DER DEUTSCHE SOUVERÄN!!!

    Quasi logisch gesehen gibt es da ein Problem:

    Wenn das gelingen würde, wäre die Mutation einer Demokratie in einen Primitiv-Totalitarismus rückgängig gemacht, das gabs noch nicht und die derzeitige Gesellschaft ist unendlich verwundet, so dass man fragen muß wo die Kraft her kommen soll für die Zukunft. Außerdem ist es unwahrscheinlich, dass die neue Gesellschaft lange hält; denn wir leben im Diesseits. Aber versuchen muß man es.

  109. #204 INGRES

    In der DDR herrschten stalinistische Bürokraten, der schlimmste Alptraum der Arbeiterklasse.

  110. Ich komme gerade von meinem 62.Pegida Spaziergang und vermelde ca. 10.000 bis 12.000 Patrioten bei diesem Sxxxxxwetter.
    Am Sonnabend habe ich auf der Rückfahrt von meinem Polen-Urlaub auf der A4 kurz vor Görlitz, Richtung Polen auch diese unheimlich beängstigende Miltärkolonne ohne Hoheitskennzeichen gesehen und mir so meine Gedanken darüber gemacht.

  111. Trotz Sauwetter ca. 12.000 Freiwillige auf dem Neumarkt!
    Unglaublich!

    Gleichzeitig bewirkt Pegida, daß der Dresdner Bevölkerung immer mehr Lockangebote von Gewerbetreibenden und Gastwirtschaften offeriert werden.
    Wer aus diesem Grunde dorthin geht, wäre ohnehin nicht zu Pegida gekommen.

  112. @ #191 alexandros (22. Feb 2016 21:09)
    Die türkische Vertretung bestreite einen Punkt in der Vereinbarung zwischen der EU, der Nato und Ankara, wonach von Nato-Schiffen gerettete Bootsflüchtlinge in die Türkei zurückgebracht werden sollen

    Wohin also mit den Migranten die aus der Türkei illegal nach Europa einreisen wollen?
    ————————

    Ganz einfach: NICHT auf Nato-Schiffe lassen, bei wirklichem Notfall Rettungsringe werfen und die türkische Küstenwache benachrichtigen.

    Anschließend beobachten, ob die auch wirklich zur Rettung kommen.

  113. Speziell eine super Rede von Tatjana Festerling.

    Die Frau ist ein Beispiel dafür:

    dass Frauen nicht nur Irrsinn von sich geben,
    wie es normal ist,
    wenn Frauen über eine Frauenquote
    zum Dummlabern ohne Verstand,
    in politische Ämter oder Medienpositionen gehoben werden.

    Nur keinen Neid bitte, jedes Wort der anderen Redner:

    war ebenfalls Musik im Gegensatz zum korrupten Kanon von CDU/SPD/SED/und Grünen Idioten.

  114. Mal wieder eine tolle Veranstaltung, die nicht nur unbeugsamen Widerstandsgeist bei diesem Sauwetter bewiesen hat, sondern auch rebellischen Geist!
    Sie haben Distanzierung vom „Stinkefingermob“, der „Schande“ aus dem „failed state Sachsen“ erwartet – und nicht bekommen.
    Drauf gepfiffen!
    Ihr Sachsen habt den Rebellen im Blut! Ihr lasst Euch nicht treiben.
    „Stinkefingerstaat Sachsen!“ – as würde eher passen!
    😀

    Festerlings Rede dazu war gut.
    Die wenigen kleinen Kinder (nicht die zu oft bereits islamistisch sozialisierten Teenager) sind nur hilflose Schachfiguren der Medien und der Invasoren, die sie für die Medien in die hungrigen Kameras halten.
    Die wenigen keinen Kinder sind nicht das Problem – es sind die Männermassen.

    Angeblich ist das Ausland „empört“ und „verwundert“, wird von Lügenpresslern fast einstimmig hinausposaunt. Wir wissen aber, dass es im Ausland wesentlich mehr Verständnis für Pegida gibt, als in manchen Teilen Deutschlands. Man wundert sich im Ausland lediglich über die deutsche Führertreue, die diesem Merkel-Regime und seiner Radikalflutung immernoch entgegengebracht wird.

    Im Focus vom Januar (lag beim Arzt) habe ich übrigens eine Statistik gefunden, die Auskunft über die Verteilung der neuen Siedler gibt.
    Unter der Überschrift „Wer nimmt die meisten?“ wird suggeriert, die Bevölkerung würde selbst entscheiden, wer in ihr Land kommen darf oder wie viele Fremde „genommen“ werden.
    Die Wahrheit ist, dass die Siedler mengenmäßig auch gegen den Willen der Bevölkerung in unserem Land verteilt werden.
    Dabei wird nicht gleichmäßig nach Einwohnerzahl verteilt, sondern nach einem bestimmten Muster besiedelt.
    In Mecklenburg Vorpommern und dem Saarland gibt es mehr als doppelt so viele Asylanträge pro 1000 Einwohner, wie z.B. in NRW, wo nur 4 Asylanträge auf 1000 Einwohner kommen.
    Der Osten wird dabei zudem deutlich stärker besiedelt, als der Westen.

    Hier ein leider sehr schlechtes Foto:
    http://fs5.directupload.net/images/160222/u53mqivf.jpg

    Beste Grüße und leicht besorgte Genesungswünsche an Herrn Bachmann.

  115. Habe mir nicht alle Kommentare durchgelesen, vielleicht gab’s den Hinweis schon, aber ändert bitte die Überschrift! Heute ist der 22. Februar, nicht der 22. Dezember!! Danke.

  116. 122 Oberfranken (
    101 Unbekannter

    Es scheint, das sie zum Schutz der Baltischen Staaten unterwegs sind aber beruhigend ist das Szenario sicher nicht,da ist irgendeine „Schweinerei“ im Gange…

  117. Fensterlings Rede sollte man allen „Schande“-Rufern als Kommentar schicken! Es ist schon phänomänal, wie der Ruf „Wir sind das Volk“ die medialen Drahtzieher in aufgeplusterte „Empörung“ oder noch schlimmer in weinerliche „Betroffenheit“ versetzt; brennende Autos von Pegida-Teilnehmern braucht man allerdings nicht kommentieren (sie sind ja auch durch die regierungsnahe Antifa legitimiert). Übrigens: Was hat eigentlich der Leiter des Flüchtlingsheimes in Clausnitz verbrochen, dass man ihn fristlos aus dem Amt jagte? Sippenhaft für seinen Bruder?

  118. Wieder eine absolut starke Rede von Tatjana Festerling!

    Zu Clausnitz habe ich mich auch kritisch geäußert wegen der Örtlichkeit. Trotzdem bin ich für die Sichtweise und Interpretation der Demo in Clausnitz von Tatjana Festerling sehr dankbar, da mir diese nicht nur berechtigt erscheint, sondern mehr als das… Vermutlich ist diese Art von Protest angesichts der Lage in Deutschland mittlerweile eben auch notwendig, wenn anderer nicht umsetzbar erscheint. Gewaltfreiheit wie in Clausnitz voraus gesetzt.

    Im Übrigen bin ich der Auffassung, dass der Islam aufgrund seiner Abscheulichkeiten verboten werden muss. Welches Land in Europa macht endlich den notwendigen Anfang?

  119. #219 pippo kurzstrumpf der erste

    Die Rebellen von Clausnitz haben ein Zeichen gesetzt. Und das ist auch gut so.

  120. Gerade bei Domian (WDR) im live Telefonat:
    Anruferin beklagt sich über ihren moslemischen Freund, der sie ständig schlägt und beschimpft, weil sie Christin ist. Nach einigen Minuten kommt offenbar der Freund herein und fängt sofort an zu schlagen. Telefonat wird abrupt beendet. Domian: „Jetzt mache ich mir Sorgen…“. Er will an der Sache dran bleiben……

    Und am Anfang der Sendung wurde noch von „Domian“ zusammen mit einem Gutmenschanrufer über „Clausnitz“ gejammert.

  121. In der Welt darf das Jüngelchen Tim Röhn (Abi 2008) mal wieder dummes Zeug ablassen:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152535820/Wie-Pegida-die-Schande-von-Clausnitz-verherrlicht.html

    Besonders hübsch ist die aufgemotzte Biographie dieses Kindes, das nichts vorzuweisen hat: 2008 macht der Milchbart Abi. Aber davor war er schon

    2002: Start als Journalist beim Solinger Tageblatt

    2003 bis 2009: selbstständig, tätig u.a. Bild.de, Welt.de, Rheinische Post

    *http://kress.de/koepfe/kresskoepfe-detail/profil/30917-tim-roehn.html

    Nun kann er das Abi auf dem zweiten Bildungsweg nachgeholt haben. Es kann aber auch sein, daß er mal für die Schülerbeilage selbiger Blätter einen Aufsatz – und ich verwende das Wort bewußt – geschrieben hat. Lächerlich!

    Außerdem ist er so eine Type, die von der eigenen Wichtigkeit besessen ist. Findet man oft bei Dauerpubertierenden:

    Meine Recherchen haben mich in den vergangenen Jahren an viele verschiedene Orte gebracht, ich habe interessante Leute getroffen und die Welt ein bisschen besser verstehen gelernt.

    Mit dem Trauzeugen von Ernesto „Che“ Guevera trank ich Mojito auf Kuba. In Katar klagten mir entrechtete Gastarbeiter ihr Leid. In Costa Rica blickte ich mit Jürgen Klinsmann auf seine Zeit beim FC Bayern zurück. In Brasilien traf ich mutige Frauen, die gegen Kinderprostitution kämpfen.

    In der Schweiz saß ich mit Michel Platini zusammen und urteilte, er passe gut als Sachbearbeiter ins Finanzamt. Sepp Blatter versuchte mir klarzumachen, dass er ein Opfer sei. 20 Jahre nach dem Brandanschlag von Solingen beteuerte der verurteilte Brandstifter im Gespräch mit mir seine Unschuld. In Spanien fand ich einen Griechen, der bei der größten Lotterie der Welt als einziger Bewohner seines Dorfs kein Los kaufte. Seine Nachbarn gewannen Millionen, er gewann nichts.

    Ich brauche die Abwechslung, habe aber Schwerpunkte in meiner Arbeit gesetzt: der korruptionsverseuchte Weltfußball (Stichwort Fifa), Menschenrechtsverletzungen (Stichworte Katar und die WM 2022) und die politischen sowie wirtschaftlichen Entwicklungen auf Kuba.

    http://www.timroehn.de/

    Voll der Profi! Muhaha!

  122. Was passiert eigentlich, wenn der erste PI-Autor von Maaz und Co. verhaftet wird? Gibts hier Türsteher, die einen da wieder rausholen? Wird PI darüber berichten?

  123. ACHTUNG AUFGEPASST!!!

    MERKEL KOMMT AM 10.3.2016 ZUR FIRMA AESCULAP NACH TUTTLINGEN:

    Es soll nur ein Bonzen-Auftritt mit kurzer PR Nummer in der Vorstandsetage geben.

    Vielleicht können Leute Vorort demonstrieren ?

    CDU hat genau gegenüber ihre Büros, die werden dort wohl zuvor oder danach hingehen.

    Besuch ist sicher tagsüber, genaue Uhrzeit habe ich noch nicht. Aber man wird es ja am Polizeiaufgebot erkennen, ob sie im Anmarsch ist.

  124. #227 Metaspawn (23. Feb 2016 15:16)

    Es wäre besser, den Lügel nicht so oft zu verlinken. Das bringt diesen Zecken nur Geld durch Klicks.

  125. Hier bei uns um 15:00 Uhr vor einer Schule flutete auf einmal ein Invasoren Mob auf die Straße von mindestens 30 Jungen Eselsgesichtern alle männlich von weitem schon zu erkennen!
    Zu einer Zeit wo andere Schüler nicht damit zusammen kommen, weil die erst um 16:00 Uhr aus haben!
    So läufts in Bayern ab!

Comments are closed.