merkel_gabrielDie organisierte Bürgerverschaukelung der Großen Koalition hat mit dem „Asylpaket II“ einen neuen grotesken Höhepunkt erklommen. Bombastisch durfte Merkel-Vize Sigmar Gabriel als erster verkünden, daß man sich geeinigt habe zu bekräftigen, was man schon vor drei Monaten beschlossen und nicht umgesetzt hat: ein Bündel von unzusammenhängenden Maßnahmen, von denen man sich ein besseres Abarbeiten des Asylansturms verspricht. Kein Wort zur tatsächlichen Aufgabe – den auch in diesem Jahr zu erwartenden Millionenzustrom zu unterbinden. Bildlich gesprochen: Man hat sich mühselig durchgerungen, etwas größere Tassen zum Schöpfen zu nehmen, weigert sich aber zur Kenntnis zu nehmen, daß der Kahn leckgeschlagen ist, unkontrolliert dahintreibt und demnächst zu sinken droht. (Weiter in der Jungen Freiheit)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

107 KOMMENTARE

  1. Placebos haben zumindest eine Wirkung, auch wenn diese auf Einbildung beruht.

    Unsere „Politdarsteller“ haben aber keine Wirkung. Zumindest nicht gegen die Flutung mit Flüchtlingen, die sie angeblich verhindern wollen.

    Jede weitere Woche treibt uns an den Abgrund. Wir werden jeden Tag weiter verarscht.

  2. Und ich bleibe dabei! Was wir brauchen, ist das Asylpaket III:

    (1) Deutsche Grenzen sichern und verteidigen
    (2) Illegale Migranten abschieben
    (3) Straffällige Migranten bestrafen und abschieben
    (4) Politiker, die ihren Amtseid gebrochen und/oder gesetzwidrige Politik betrieben haben, verhaften und bestrafen

    Kurz und bündig. Kann sogar Fettbacke Gabriel bis zum Ende durchlesen.

  3. Ich bin immer wieder entetzt, von welchen Leuten wir regiert werden.

    Warum kandidieren da nicht Eliten, sondern allenfalls absolut mittelmäßige Menschen,oft sogar ohne Berufsabschluss und – erfahrung.

    Da braucht man sich dann nicht wundern, wenn alles drunter und drüber geht.

  4. Bald werden diese Halunken nur noch grinsen, wenn sie in einem Abfalleimer eine Pfandflasche finden.

  5. Hähähääääääääää….. K-Club-extra-special…Hände-reib.

    Ich freu mich schon auf den Auftritt von Oskar Lafontaine heute abend bei Anne Will-Nicht.

    Der wird die Groko-Asylpolitik zu Streuselkuchen zerreiben. Ich hab ihn ja nie besonders gemocht geschweige denn gewählt. Aber im Augenblick. Auf AfD-Kurs issa.

    Oscar, ick könnt dir küssen.

    heute · So, 7. Feb · 21:45-22:45 · Das Erste (ARD)
    Anne Will

    Merkel im Umfragetief – Kriegt sie noch die Kurve?

    Gäste u.a.:

    Ursula von der Leyen (CDU, Bundesverteidigungsministerin und stv. Parteivorsitzende),

    Oskar Lafontaine (Die Linke, Fraktionsvorsitzender im saarländischen Landtag),

    Peter Schneider (Schriftsteller)

    Es ist der schlechteste Umfragewert seit Jahren: Laut ARD-Deutschlandtrend sind nur noch 46 Prozent der Bundesbürger zufrieden mit Kanzlerin Angela Merkel – das sind zwölf Punkte weniger als im Vormonat.

    Außerdem: 81 Prozent der Deutschen meinen, dass die Bundesregierung die Flüchtlingslage nicht im Griff habe. Wie kann Merkel das Vertrauen zurückgewinnen? Um die Fluchtursachen zu bekämpfen, will die Bundesregierung beispielsweise 2,3 Milliarden Euro an internationale Hilfsorganisationen für syrische Bürgerkriegsflüchtlinge zahlen. Wird Merkels Plan aufgehen? Oder wird sie ihren Kurs ändern müssen?

  6. Groß ist der Unterschied zwischen einer vaterländischen und einer fremdländischen Regierung fürwahr

    Wer es noch nicht weiß, der wisse es jetzt: Die liberalen Parteiengecken im deutschen Rumpfstaat sind Handpuppen des VS-amerikanischen Landfeindes und als solche uns Deutschen zur Schmach und zum Verderben von den VSA nach dem Sechsjährigen Krieg mit Waffengewalt eingesetzt worden. Daher verwundert es auch nicht, daß diese die Sittenstrolche aus aller Welt herbeigerufen haben, damit diese über unsere Frauen und Mädchen herfallen mögen und so den Hooton-Plan der nordamerikanischen Wilden zu erfüllen. Von der Sicherstellung der privatwirtschaftlichen Ausbeutung durch die VS-amerikanischen Konzerne und Banken gar nicht zu reden. Dies also ist die Handlungsweise einer fremdländischen Regierung. Von einer vaterländischen Regierung gilt dagegen der Ausspruch Friedrichs des Großen: „Das Staatsinteresse ist der einzige Leitstern im Rat der Fürsten.“ Wie fähig, tatkräftig und weise sich eine solche dabei zeigt, schwangt freilich und bewegt sich zwischen Karl dem Großen und Karl dem Dicken.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  7. IM ERIKA die Irre in Berlin und der dümmliche Tanzbär Siggi Pop freuen sich gemeinsam über gelungene Volksverdummung mit Asylpaket II.
    Wann wird Europa diese Mischpoke endlich los?
    Die gleichdumme IM ERIKA, ja genau die, die noch nicht einmal mit Messer und Gabel essen konnte, eine Lachnummer.
    Die IRRE IN BERLIN muß weg!!!

  8. #10 Cendrillon (07. Feb 2016 18:29)

    Hähähääääääääää….. K-Club-extra-special…Hände-reib.

    Ich freu mich schon auf den Auftritt von Oskar Lafontaine heute abend bei Anne Will-Nicht.

    Der wird die Groko-Asylpolitik zu Streuselkuchen zerreiben. Ich hab ihn ja nie besonders gemocht geschweige denn gewählt. Aber im Augenblick. Auf AfD-Kurs issa.

    Oscar, ick könnt dir küssen.

    heute · So, 7. Feb · 21:45-22:45 · Das Erste (ARD)
    Anne Will

    Merkel im Umfragetief – Kriegt sie noch die Kurve?

    „Sie muss die Krise in den Griff kriegen“

    Fast 40 Prozent fordern Angela Merkels Rücktritt

    Umfrage
    Soll Angela Merkel zurücktreten?

    Es haben 35725 Besucher abgestimmt.

    Ja, denn sie ist der politischen Lage nicht mehr gewachsen.
    81.4%
    (29076 Stimmen)

    Nein, sie wird das Problem in den Griff bekommen.
    17.7%
    (6306 Stimmen)

    Dazu habe ich keine Meinung.
    0.9%
    (343 Stimmen)

    Vielen Dank für die Teilnahme.*

  9. Noch in diesem Jahr wird die öffentliche Ordnung zusammen brechen. Und das wars dann mit der BRD.

  10. Jede Gesetzesänderung oder Erweiterung, die nicht innerhalb kurzer Zeit sichtbare Verbesserungen bringt, ist unnütz, ein Placebo, eine Wahllüge, ein Bekenntnis zur Unrechtsstaatlichkeit und damit ein überdeutlicher Ausdruck von Wählerverachtung.

  11. Bericht aus Berlin zur HUST „Flüchtlings“politik.

    H*ckfresse Rainald Becker interviewt gerade Lolo Ferrari-Altmaier. Sehr interessant! Man sollte sich einmal am Tag die Hucke richtig vollügen lassen. Das soll gut für den Kreislauf sein.

  12. Schon alleine das alles Öffentliche mittlerweile keine Veranstaltung ohne Umzäunung und massiven Polizeieinsatz vonstatten geht, müsste doch auch dem Allerblödesten zu denken geben oder?
    Das soll „Freiheit“ sein??

    Die vollkommen überbezahlte Politbagage verarscht ihr Volk wo es nur geht. Und das Schlimme ist, das die meisten Deutschen ihre Informationen nur aus „Bild“ und „RTL“ beziehen oder sich vom den ÖR verarschen lassen und erst begreifen was los ist wenn es zu spät ist.

    Immer schön CDU und SPD gewählt und sich wundern wenn im Gasthaus nebenan jede menge „Zuwanderer“ einquatiert werden, die den ganzen Tag auf der Straße rumlungern, weil die Behörden, die schon vorher wirklich auf dem letzten Loch pfiffen, auf einmal mit diesem Tsunami fertig werden sollen und es,wie schon oft vorhergesagt, alles auf Jahre in die Länge gezogen wird.
    Wenn dir dein ganzer Besitz unter dem Arsch weggeklaut wird haste Pech, sagste was bist du ein Nazi und die Strafverfolgungsbehörden funktionieren.
    Ich kann nur jedem Raten sich eine Mikrokamera zu besorgen und sobald er auf die Straße geht alles zu dokumentieren und alles hochladen was geht.
    Je mehr Informationen desto mehr lässt sich nicht verbergen.
    Die Silvestervorfälle ließen sich einfach wegen der schieren Masse von der arroganten elitären Lügenpresse nicht mehr vertuschen.

  13. OT

    Wegen Sturmgefahr: Duisburg, Essen und Hagen sagen Rosenmontagszüge ab
    17.53 Uhr: Duisburg und Hagen haben die Jecken wegen der Sturmwarnung ihre Rosenmontagszüge abgesagt. «Die Wetterlage ist uns zu heikel. Das ist uns viel zu gefährlich», sagte der Duisburger Karnevalspräsident Michael Jansen am Sonntag. Beim größten Zug in der Innenstadt wollten die Karnevalisten mit 40 Motivwagen, 80 Fußgruppen und 40 Kapellen durch die Straßen ziehen. 60.000 bis 70.000 Besucher waren dazu in den vergangenen Jahren gekommen. Ob der Rosenmontagszug im Frühling nachgeholt wird, sei noch offen, sagte Jansen. Das werde man nach Aschermittwoch in Ruhe entscheiden.
    Auch in Hagen, wo in den vergangenen Jahren 60.000 bis 80.000 Menschen den Zug mit seinen 65 Motivwagen angeschaut haben, zog das Festkomitee Hagener Karneval Konsequenzen aus der Sturmwarnung. Ob der Zug nachgeholt wird, sei noch offen, sagte der 1. Vorsitzende Moritz Padberg.
    16.45 Uhr: Ein Essener Traditions-Karnevalszug ist aufgrund der Unwetterwarnung an Rosenmontag abgesagt worden. Der Kupferdreher Rosenmontagszug finde stattdessen am 13. März statt, sagte Zugleiterin Gisela Trüffers am Sonntag. Ob der zentrale Rosenmontagszug im Stadtteil Rüttenscheid trotz des Unwetters stattfinde, werde am Montagmorgen entschieden, sagte die Geschäftsführerin vom Festkomitee Essener Karneval, Patricia Adamski.“
    http://www.focus.de/regional/karneval/karneval-2016-im-live-ticker-koelner-rosenmontagszug-wie-geplant-essen-verschiebt-kupferdreher-zug_id_5266598.html

  14. Die gehören wie der Rest der Berliner Politiker eingesperrt da sie dabei sind das Deutsche Volk mit Haut und Haaren zu verraten. Den Schwur den sie geleistet haben hat für sie schon lange keine Grundlage mehr. Eine Schande nicht nur für Deutschland sondern für die ganz Europa von solche Dilettanten regiert zu werden. ich hoffe nur das ihr irgendwie dafür zahlt !

  15. Dringend benötigte, traumatisierte schutzsuchende, Fachkraft uns kulturell bereichernd „am Werk.“

    #90 Paula (07. Feb 2016 16:59)

    Heidenheim
    16-Jährige von Gleichaltrigem in der Aquarena sexuell belästigt

    Auf Nachfrage der Redaktion der Heidenheimer Zeitung bestätigte das Polizeipräsidium Ulm, dass gegen 18.45 Uhr ein 16-jähriges Mädchen im Warmbadebereich der Aquarena von einem fremden Jungen belästigt wurde.

    Am Mittwochabend kam es in der Aquarena zu einem Vorfall, der erst jetzt bekannt wurde. Auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigte das Polizeipräsidium Ulm, dass gegen 18.45 Uhr ein 16-jähriges Mädchen im Warmbadebereich der Aquarena von einem fremden Jungen belästigt wurde.
    Den Aussagen des behinderten Mädchens zufolge habe es sich dabei um eine „sexuell motivierte Handlung“ gehandelt, formuliert die Polizei.

    Nach Bekanntwerden des Übergriffs wurde die Polizei informiert. Von deren Seite wird die Aussage des Mädchens als glaubhaft eingeschätzt. Bestätigt wird, dass es sich bei dem 16-jährigen Jungen um einen Flüchtling handelt. Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Vorfall laufen noch. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums erklärt, habe man aus Gründen des Opferschutzes nicht zeitnah die Öffentlichkeit informiert.

    http://www.swp.de/heidenheim/lokales/heidenheim/16-Jaehrige-von-Gleichaltrigem-in-der-Aquarena-sexuell-belaestigt;art1168893,3668294

    Scheint die neue Masche unserer Schreibtischtäter zu sein: erst mal versuchen, die Sache unter den Teppich zu kehren. Klappt das nicht (Gerüchte in der Kleinstadt, soziale Netzwerke usw.), rückt man dann doch mit der Geschichte raus und hat sich dafür einen passenden Spruch zurechtgelegt: man habe „aus Gründen des Opferschutzes nicht zeitnah die Öffentlichkeit informiert“. Natürlich was sonst. Fällt auf, wie häufig das neuerdings so gesagt wird.

    http://www.pi-news.net/2016/02/al-hayat-tv-kindesmissbrauch-im-islam/

  16. DEMOKRATISCHER WIDERSTAND.

    Vor fast 76 Jahren fing in Holland die Besatzung an. Das Parlament wurde ausgeschaltet, der Jüdische Präsident des Höchsten Gerichts entlassen, die Medien gleichgeschaltet, eine Nazi-Friedensgerichtsbarkeit eingerichtet und, und usw. Die Treibstoffe beschlagnahmt, das Land planmässig leergeraubt. Der Kabarettist Drs. P. verschwand ins Gefängnis weil er „Dolf“ und „Benno“ verspottet hatte. Die Nazi Kollaborateure jagten ihre Gegner. Wenn man dann historische Parallele machen will dann stellt man heute wieder eine – schleichende – Besatzung durch Angehörigen einer rabiaten Weltanschauung fest. Wieder wird uns versichert „Wir wollen das niederländische Volkstum nicht bedrücken und ihm unsere Überzeugung aufdrängen“ (Seys-Inquart am 12-3-1941) aber in der Praxis sitzen an vielen Schaltstellen des Staates moslemische Doppelbürger deren Loyalität nicht unserer Verfassung aber dem höheren Recht des Korans und der Scharia gilt. Wieder werden in Amsterdam friedfertige Besatzungsgegner von einem Mob aus Islam-Kollaborateure angegriffen und beschimpft. Noch ist die Polizei in der Lage das Schlimmste zu verhüten. Kabarettisten trauen sich nicht einmal an das Thema heran. Das Parlament wird aber bereits von einer Kollaborateurin geleitet und der Angelpunkt unserer Wirtschaft – Rotterdam – wird von einem überzeugten Muslim regiert. Diejenigen die von Multi-Kulti faseln verkennen dass der Islam in seinem Machtbereich nirgends Multi-Kulti duldet. Die breite Masse der Bevölkerung wird immer mehr mit der Unvereinbarkeit des Islams mit den Grundlagen unseres Zusammenlebens konfrontiert, aber um die Islamisierungswelle zu stoppen müssen über 50% der Wähler sich im Klaren sein was da schleichend abläuft. Wilders ist auf einem guten Weg dorthin.
    Nicht nur Holland sondern Europa ist in grösster Gefahr schleichend vom Islam übernommen zu werden. Es wird somit höchster Zeit dass sich auch in Deutschland im Parlament eine anti-moslim Partei etabliert. Das hat sehr wohl mit Hass und Fremdenfeindlichkeit zu tun: eben mit Widerstand gegen diese zutiefst MOHAMMEDANISCHEN Phänomene. Da sind die Reden von Leute wie Dunja Hayali NICHT gegen den Hass sondern gegen den Widerstand dagegen gerichtet. In dem Sinne sind und bleiben die Medien Lügner.

  17. Was würde wohl ein Grossteil der Bürger Deutschlands mit einem Quacksalber machen, den sie dabei erwischt haben, wie er ihnen gepressten Zucker als Zahnschmerztablette unterjubeln wollte?

    Den Quacksalber nochmal wählen sicher nicht.
    🙄

  18. Die Regierung hat schon lange fertig.

    Kann das deutsche Wesen dies endlich umsetzen.

    Laut Kants Menschenkunde, Leipzig 1831:

    „Der Teutsche hängt sich nicht so sehr an seinem Vaterlande, und das zeugt von einem gewissen aufgeklärten Volke. Besonders zeichnen sie sich durch geduldige arbeitsame Gelassenheit aus, schicken sich nicht zu Reformen und lassen sich despotisch beherrschen.“

    Na, wenn das nicht auch noch heute gilt?

    Hallo an uns alle Michels!

    Mehr Widerstand sonst > Lichter aus!

    An alle Kollegen, Verwandte und Bekannte Pi-news und alle entsprechenden Seiten schicken, damit der letzte Depp es kapiert!!!!!

  19. OT

    Für die Freunde seichter Kitschromane:

    Mit Tränen in den Augen hat die ZDF-Moderatorin Dunja Hayali (41) bei der Gala der Goldenen Kamera eine Rede gegen Hass und «Lügenpresse»-Vorwürfe gehalten

    Schluchz.

    Die Verleihung der Goldenen Aktuellen Kamera am Samstag war weiteres ein Highlight in der medialen Willkommensagitation- und -propaganda.

    http://www.focus.de/kultur/videos/dunja-hayalis-dankesrede-wenn-sie-sich-rassistisch-aeussern-dann-sind-sie-verdammt-noch-mal-ein-rassist_id_5266718.html

    Als Aufwärmer zum Anne Will-Nicht K-Club-Special mit einem eigentlich gar nicht vorzeigbaren Oskar Lafontaine durchaus geeignet.

  20. #17 Suppenkasper (07. Feb 2016 18:42)

    Solche Wüstenstürme kann man bekommen, wenn man Lügner in der Regierung hat, die Wüstlinge ins Land stürmen lassen.

  21. #17 Suppenkasper (07. Feb 2016 18:42)

    OT

    Wegen Sturmgefahr: Duisburg, Essen und Hagen sagen Rosenmontagszüge ab
    _________________________________

    Ich hatte das schon an anderer Stelle gesagt, hat mit dem Sturm (oder Terrorismus) nix zu tun.

    Man sagt die Umzüge ab, damit sich der Moslem nicht beleidigt fühlt.

  22. #10 Cendrillon (07. Feb 2016 18:29)

    Hähähääääääääää….. K-Club-extra-special…Hände-reib.

    Ich freu mich schon auf den Auftritt von Oskar Lafontaine heute abend bei Anne Will-Nicht.

    Den Herren vom K-Klub muss die Magensäure doch schon die Zähne zersetzt haben.
    😉

  23. #17 Suppenkasper (07. Feb 2016 18:42)

    16.45 Uhr: Ein Essener Traditions-Karnevalszug ist aufgrund der Unwetterwarnung an Rosenmontag abgesagt worden. Der Kupferdreher Rosenmontagszug finde stattdessen am 13. März statt, sagte Zugleiterin Gisela Trüffers am Sonntag.

    ________________________________

    Ein absolutes No Go! Mitten in der Fastenzeit kann man keinen Karnevalszug laufen lassen.

    Die gute Frau sollte sich mal mit der Tradition des Karnevals etwas näher befassen.
    Aber ich wette, selbst die katholische Kirche weiß nicht mehr um diese Zusammenhänge und wird nicht dagegen protestieren.

  24. So wie es aussieht, werden wir noch eine ganze Weile mit Merkel und ihrer GroKo dahinvegetieren müssen. Erst wenn sich dieses Monster vor die Kameras stellt und klare Sätze an die Welt spricht, wird in Dunkeldeutschland wieder das Licht angehen. Klare Ansage an alle Länder/Bewohner außer Syrien: „Ihr werdet hier niemals Asyl/Geld erhalten. Wir werden euch auf Herz und Nieren nach eurer Herkunft überprüfen und befragen. Solange werdet ihr die jeweilige Aufnahmeeinrichtung nicht verlassen können. Erst wenn die Herkunft eindeutig geklärt ist, beginnt das Asylverfahren. Wenn der Asylgrund nicht mehr gegeben ist geht es ohne Wenn und Aber zurück in die Heimat.“
    Achja, schön wär’s.

  25. Türkei will Syrer lieber in Syrien versorgen
    Die türkisch-syrischen Grenzübergänge sind weiterhin geschlossen. Die Türkei habe ihre maximale Aufnahmekapazität erreicht, sagte der stellvertretende Ministerpräsident.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-02/fluechtlinge-tuerkei-syrien-fluechtlinge-aufnahmekapazitaet

    Das wäre jetzt die Gelegenheit ein gut organisiertes Flüchtlingscamp auf syrischem Boden zu eröffenen, die EU müsste da jetzt sofort zugreifen, die Versorgung selbst organisieren, unabhängig von Erdogan werden und zeitgleich das Asylrecht ändern. Jeder Flüchtilant der griechischen Boden betritt kommt sofort zurück ins Camp.

    Aber nein, stattdessen fordert die EU von der Türkei die Öffnung der Grenze. Das kommt davon, wenn man von einem Sonderschüler und einer Pfarrerstochter regiert wird.

  26. #20 nicht die mama (07. Feb 2016 18:47)

    Was würde wohl ein Grossteil der Bürger Deutschlands mit einem Quacksalber machen, den sie dabei erwischt haben, wie er ihnen gepressten Zucker als Zahnschmerztablette unterjubeln wollte?

    Den Quacksalber nochmal wählen sicher nicht.
    🙄
    _________________________

    Sie würden fordern, daß die Krankenkassen die Kosten dafür übernehmen. So wie für Glaubolis auch.

  27. Die Merkel-Politik der letzten Jahre gipfelt nun im „fürsorglichen Verschweigen“ wichtiger Nachrichten
    und im „vorsorglichen Denunzieren“ politischer Gegner.

  28. 2 der ueberlsten Politclown Schauspieler, die D jemals erleiden musste.

    Die Irre Merkel und Schweinsbacke muessen weg,

    ab in den Muell der Geschichte.

  29. #22 badeofen

    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

    „Hayali erhielt eine Goldenen Kamera für ihre objektive Berichterstattung.“

    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

    .
    http://www.deutschlandradiokultur.de/dankesrede-von-dunja-hayali-sorgt-fuer-aufsehen.265.de.html?drn:news_id=578483

    .

    Peter B. (24) hat wieder zugeschlagen………….

    http://www.express.de/koeln/passanten-schauten-zu-tochter-von-blaeck-foeoess-gitarrist-brutal-verpruegelt-23493242

    Gegen Yussuf B. (24, Name geändert) liegen laut Polizei bereits über 20 Einträge, darunter schwere Körperverletzung, vor.<<

    .

    http://diepresse.com/home/panorama/welt/4920067/Schock-nach-Vergewaltigung-einer-17Jaehrigen

    Die sieben mutmaßlichen Täter – darunter fünf Iraker – filmten das Verbrechen.

    Have a nice day.

  30. #29 P. Erle (07. Feb 2016 18:56)
    Ein absolutes No Go! Mitten in der Fastenzeit kann man keinen Karnevalszug laufen lassen.
    Die gute Frau sollte sich mal mit der Tradition des Karnevals etwas näher befassen.
    Aber ich wette, selbst die katholische Kirche weiß nicht mehr um diese Zusammenhänge und wird nicht dagegen protestieren.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ironie oder Wie?

    Am 13.März wird gewählt!

    Kann mich natürlich täuschen oder so.

  31. #24 ivy (07. Feb 2016 18:52)

    Ja, das könnte man fast glauben, wenn man es / ihn schnell mal liest. Doch dieser Volker Spielmann ist eine echte Gefahr für Pi-news.
    Das beste, was man als Leser tun kann, ist das Scrollrad zu nutzen.
    Das beste, was man als Pi-news tun kann, ist eine MOD-Erklärung anzuführen im O-Ton:“dieser Kommentar gibt nicht die PI-news Meinung wider. Aber im Sinne der Meinungsfreiheit darf er nicht gelöscht werden.“

    Das würde ich Größe nennen; und Engagement.

    Leider plätschert auch hier vieles ungenutzt vor sich hin – und ist nach spätestens 48 Stunden vergessen.

    Vergessen ? Naja, hoffentlich, oder auch nicht….

  32. #30 Ichhabdenkragenvoll (07. Feb 2016 18:56)
    siehe auch hier bzgl Dunja

    Die Kriegs- und Volksverhetzer der Lügenpresse betteln um “Fairness”:
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Diese Dunja ist ein Beweis dafür, dass auch die irakischen Christen total unsympathisch sein können. Liegt es da dran, dass sie andersrum ist?
    Dieses GEZ- Kind ist für mich das Allerletzte..sorry.

  33. OT
    Terrorismus
    Anti-Terror-Razzia bei Mainz – Kein Hinweis auf Anschlagspläne

    Bei einer Anti-Terror-Razzia bei Mainz haben Ermittler Wohnungen von zwei Männern durchsucht. Sie seien verdächtig, sich im syrischen Bürgerkrieg an einer ausländischen terroristischen Vereinigung beteiligt zu haben, sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft. Hinweise auf konkrete Anschlagsplanungen lägen bisher nicht vor. «Spiegel-Online» berichtet, bei einem der Beschuldigten handele es sich um einen mutmaßlichen ehemaligen Kommandeur der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Der 23-Jährige halte sich seit Herbst in Deutschland auf.

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_76907448/anti-terror-razzia-bei-mainz-kein-hinweis-auf-anschlagsplaene.html

  34. Die labern nur um Zeit zu schinden ist mein Eindruck. Es soll nichts passieren. Es sollen so viel Moslems wie möglich ins Land kommen.

    Inzwischen ist der Karneval abgesagt. Angeblich wg. Sturm. Das kann man doch gar nicht mehr glauben. Wahrscheinlich brennt schon überall die Hütte und es gibt ohne Ende Terroralarm.

  35. Wen man so sagen darf- die Sache mit den FachFicker hat auch was Gutes!

    Die Masken sind endgültig gefallen! Die hässlichen Gesichter sind gut erkennbar. Es gibt kein vertun mehr! Man weiß ganz genau wo das Kreuzchen zu machen ist. Wie viel Wert EU ist? Was uns das Euro gebracht hat. Was die Hilfen für Griechenland gebracht haben.

  36. Habt ihr das gesehen, jetzt schlägts 13:
    (KEINE Satire!)

    Flüchtlinge dürfen kurz vor Landtagswahl probewählen

    Halle (dpa/sa) – Kurz vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt dürfen auch Menschen ohne deutschen Pass ihre Stimme abgeben. Bei einer Probewahl am 11. März sollen Migranten und Migrantinnen mit dem politischen System in Deutschland vertraut gemacht werden, wie der Geschäftsführer des Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA), Mamad Mohamad, in Halle sagte. 14 Wahllokale im Land sind von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Allerdings zählt das Ergebnis nicht für die offizielle Landtagswahl am 13. März.

    http://www.welt.de/regionales/sachsen-anhalt/article151903660/Fluechtlinge-duerfen-kurz-vor-Landtagswahl-probewaehlen.html#disqus_thread

    Da frag ich mich, wenn schon den Unsinn, warum nicht NACH der Wahl?

  37. …. Mainz Helau !…

    OT,-.….Meldung vom 07.02.16, 19:19 Uhr

    Wohnungen durchsucht Anti-Terror-Razzia bei mußmaßlichem IS-Kommendeur in Mainz

    Mainz/ Karlsruhe – Bei einer Anti-Terror-Razzia bei Mainz haben Ermittler Wohnungen von zwei Männern durchsucht.…. Mainz Helau !… Sie seien verdächtig, sich im syrischen Bürgerkrieg an einer ausländischen terroristischen Vereinigung beteiligt zu haben, sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft am Sonntag.…. Mainz Helau !…
    Hinweise auf konkrete Anschlagsplanungen lägen bisher nicht vor.…. Mainz Helau !…
    Um welche Vereinigung es sich handele, müssten die Ermittlungen zeigen. „Spiegel-Online“ berichtete, bei einem der Beschuldigten handele es sich um einen mutmaßlichen ehemaligen Kommandeur der Terrormiliz Islamischer Staat (IS).…… Mainz Helau !……
    Der 23-Jährige halte sich seit Herbst in Deutschland auf. Er selbst bestreite, jemals beim IS gewesen zu sein.…… Mainz Helau !….. Dem Bericht zufolge fand der Polizeieinsatz in Sankt Johann im Landkreis Mainz-Bingen statt. http://www.express.de/news/panorama/wohnungen-durchsucht-anti-terror-razzia-bei-mussmasslichem-is-kommendeur-in-mainz-23494202
    …. Mainz Helau !…

  38. #38 ffmwest (07. Feb 2016 19:18)

    Ironie oder Wie?

    Am 13.März wird gewählt!

    Kann mich natürlich täuschen oder so.

    __________________________

    Natürlich gibt es am 13.3. Wahlen. Allerdings nicht in dem Bundesland, in dem Essen liegt.

  39. #37 S@ndman (07. Feb 2016 19:17)

    Köln!
    Die Tochter des Bläck Fööss Gitarristen durfte die Dankbarkeit unsere ausländischen Mitbürger erfahren, einer der Täter ist ein mit 20 Taten der Polizei bekannter Türke!!!
    http://www.express.de/koeln/passanten-schauten-zu-tochter-von-blaeck-foeoess-gitarrist-brutal-verpruegelt-23493242
    _____________________________

    Und sie durfte die Hilfsbereitschaft des griech. Gastwirts in der Kneipe erfahren.

    Auf Facebook gibt es schon eine Gruppe, die zum Boykott von „Schröder’s Eck“ aufruft.

  40. Dank Angela Merkel wurde in Wien die Amerikanerin Lauren Mann von einem „armen Flüchtling“ ermordet.

    Die Schweizer Polizei nahm – wie berichtet – am Freitag in der Früh den gesuchten 23-jährigen Gambier Abdou I. nach einem Hinweis des Wiener Bundeskriminalamtes in einem Asylheim in Kreuzlingen (Kanton Thurgau) fest. er nun verhaftete I. soll im Mai 2014 in Italien angekommen sein und dort einen Asylantrag gestellt haben.

    Später dürfte er in Deutschland, der Schweiz und Österreich unterwegs gewesen sein. Auch im Quartier in Erdberg fand er einige Zeit Unterschlupf.

    Wie der KURIER erfuhr, war er dort bis Anfang Dezember 2015, danach wurde er nach dem Dublin-Abkommen Richtung Italien überstellt. Brisant dabei: Offenbar reiste der Afrikaner anschließend erneut illegal nach Österreich.

    Abdou I. gilt auch in einem weiteren Fall als Verdächtiger. Er soll 2014 in Deutschland einen zehnjährigen Buben missbraucht haben.

    Quelle:
    http://kurier.at/chronik/wien/moeglicher-mord-an-au-pair-koennte-rasch-geklaert-sein/179.264.641

    Die Toten von Paris, die vergewaltigten und überfallenen Frauen und der Asylmissbrauch der uns Steuerzahler Milliarden kostet sind das Werk von Angela Merkel. Es ist höchste Zeit diese Frau vor Gericht zu stellen und zu verurteilen. Sie ist eine Kriminelle die Europa zerstört.

  41. #36 Der boese Wolf (07. Feb 2016 19:12)

    ..“..Dick und Doof. Zwei Mal in einer Person.“

    Das ist eine Beleidigung von Laurel und Hardy. Vor allen Stan Laurel dürfte einen höheren IQ gehabt haben als Ferkel und Siggi Speck zusammengenommen.

  42. SCHANDE: KARNAVAL NOCH NICHT GLEICHGESCHALTET.

    Die gleichgeschalteten Medien empören sich darüber dass es beim Karneval noch nicht so weit gekommen ist . So fuhr im Wasingen bei Erfurt einen islamfarbige Balkanexpress mit der Aufschrift „DIE PLAGE KOMMT“. Die Jecken trugen islamfarbige Heuschreckenkostüme. Die Ilmtaler „ASYLABWEHR“ fuhr mit einem „ASYLPAKET III“ Panzer durch den Ort.
    In Holten (NL) trieb ein Flüchtlingsboot mit der Aufschrift „Wir versuchen das Flüchtlingsproblem zu bestreiten, bevor die unsere Frauen bereiten“ durch die Strassen. Das Boot fuhr unter „Alaaf Akhbar“-Fahne. In Tilburg (NL) zogen Jugendlichen mit Gummibooten und Rettungsbojen durch die Strassen und riefen dabei „Wir gehen in Europa herein, wir gehen in Europa herein“.

    Solche unverblümten Meinungsäusserungen sind für die vermaulkorbten Medien eine Quälerei. Die Forderung nach Verfassungsschutzüberwachung folgt in kürze.

  43. #30 Ichhabdenkragenvoll (07. Feb 2016 18:56)

    Vielen Dank für den Link. Guter Artikel.

    Wenn man sich auch noch das Video ansieht und wie die Reporterin sich da rechtfertigt, d.h. in welcher geschult verbindlichen und oberlehrerhaften Art und Sprechweise, dann ahnt man in welchen Umfang durch das Lügenfernsehen auch Umgangsformen, Mimik und so weiter zerstört werden.

    https://www.youtube.com/watch?v=4n6bkMjnMG0&t=3m49s

    Wenn das deutsche Volk dies überleben sollte, wird dies eine noch nicht absehbare Art und Tiefe von Läuterung zur Folge (oder als Voraussetzung) haben müssen.

    Vielleicht liegt in der mentalen Überwindung der bislang perfidesten Diktatur auch eine Chance zu neuer Größe.

    Der Gegner erweist sich jedoch als immer mächtiger, indem er zu immer schmutzigeren Tricks (wie der Selbstdarstellung dieser Reporterin) greift, und man muss beständig an ihm wachsen, in exponentiell wachsender geistiger Mühe.

  44. #52 P. Erle (07. Feb 2016 19:46)

    Sturmwarnungen können auch ganz unvorhergesehen am 13.03. ausgerufen werden.
    Die Stürme Alexander, Frauke und Björn sind doch schon im Anmarsch und der Urnenpöbel muss doch vor Naturkatatrophen geschützt werden.
    Auch aktive seismische Bewegungen sind am 13.03. nicht ganz auszuschließen.

  45. … „dafür zu sorgen, daß wir es möglichst schnell so hinbekommen, daß die Menschen den Eindruck haben, es wird geordnet und gesteuert“

    In der Tat, eine wunderbare Selbstentlarvung!
    Erinnert ein bißchen an Walter Ulbrichts berühmten Satz:

    „Es muß demokratisch aussehen.“

  46. Hayali erhielt eine Goldenen Kamera für ihre objektive Berichterstattung über die Flüchtlingskrise

    Dankesrede von Dunja Hayali sorgt für Aufsehen

    Mit Tränen in den Augen hat die ZDF-Moderatorin Dunja Hayali (41) bei der Gala der Goldenen Kamera eine Rede gegen Hass und „Lügenpresse“-Vorwürfe gehalten. Hayali wandte sich direkt an die Kritiker. „Seien Sie offen!“, bat sie. „Legen Sie doch gern den Finger in die Wunde und streiten Sie mit uns, diskutieren Sie mit uns, weisen Sie uns auf Fehler hin. Wir sind Journalisten, wir sind keine Übermenschen, wir machen Fehler – deshalb sind wir aber noch lange keine Lügner.“ Die Worte der 41-Jährigen rissen die Gala-Gäste, darunter viele Journalisten und Schauspieler, von den Rängen und spiegelten sich in betroffenen Gesichtern. Die ZDF-Moderatorin, Tochter irakischer Auswanderer und geboren in Deutschland, war für ihre objektive Berichterstattung über die Flüchtlingskrise mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet worden.

    Schluchz_z_z …

    Hier eine Klasse Zusammenfassung :

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=394180

  47. Wie hier vorausgesagt:

    Rosenmontagszug Mainz abgesagt wegen herunterfallender Dachziegel???

    In Köln Zug drastisch verkleinert.

    „Die Jecken nehmen es gelassen“

  48. @#38 S@ndman
    Also ich habe nicht soviele Probleme damit wenn die „Arsch huh, Zäng ussenander“ Fraktion von ihren „Reefutschies“ auf die Fresse kriegt!

    Wenn man Satan anbetet und der einem dann den Arsch aufreist, dann sollte man sich nicht beschweren.

    Bei denen springt nicht mal das Hirn an, wenn sie schon das Messer an der Gurgel haben….

  49. Sturmwarnungen können auch ganz unvorhergesehen am 13.03. ausgerufen werden.
    Die Stürme Alexander, Frauke und Björn sind doch schon im Anmarsch und der Urnenpöbel muss doch vor Naturkatastrophen geschützt werden.

    #59 Katastrophenfrosch (07. Feb 2016 19:57)

    🙂 🙂

  50. Dass uneingeschränkte Migrantenströme über uns hereinbrechen werden, wurde doch schon vor Jahrzehnten vorhergesagt.

    Merkel ist wahrscheinlich wirklich so naiv, dass sie die Geschichte (11.09(!!!).1683 vor Wien) missachtet und sich auch nicht bewusst ist, dass ihr Arm und Bein über Kreuz abgehackt werden, wenn sie auch nur den kleinen Finger reicht.

    Es ist die Schicksalsfrage, diese Laiendarsteller so schnell wie möglich los zu werden.

  51. #50 ffmwest (07. Feb 2016 19:37)

    Mainz abgesagt weiß der Lokus!

    Wenn morgen kein Lüftchen weht, dürfte das der AfD bei den Landtagswahlen in RLP noch den ein oder anderen Prozentpunkt bescheren. Die Nummer mit dem Wetter glaubt doch dann kein Mensch mehr. Nicht mal in Meenz.

  52. Nach John Kerrys Auffassung werden die Russen innerhalb der nächsten 3 Monate in Syrien unumkehrbare Fakten schaffen. Zu den Assad-Gegnern sagte er in Genf:

    Sie sollten sich auf weitere drei Monate russischer Luftangriffe einstellen, an deren Ende die Rebellen vernichtend geschlagen seien.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/im-syrischen-aleppo-bleibt-nur-die-flucht-oder-der-tod-14057390.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

    Scheint so, als hätten die Amerikaner kein großes Interesse mehr an Syrien. In 3 Monaten könnte der Spuk dank der russischen Intervention vorbei sein.

    Dann können unsere Refugees zurückkehren und ihr Land aufbauen – und wir sind die Plage endlich los!

    Immer dran denken: „Wir erwarten, dass, wenn wieder Frieden in Syrien ist und wenn der IS im Irak besiegt ist, dass ihr auch wieder, mit dem Wissen, was ihr jetzt bei uns bekommen habt, in eure Heimat zurückgeht“ (Merkel)

  53. #66 Biloxi

    hab ich schon richtig verstanden:

    Wahlen absetzen wegen Sturm?
    das ist ja noch origineller
    als vormals in Schweden.

  54. #24 ivy
    Das war bereits tatsächlich umgesetzte Planung vor dem 1. WK.
    Teile und herrsche…

  55. #64 Klara Himmel (07. Feb 2016 20:03)
    OT

    Das „Miteinander Toleranz-Denkmal“ in Heidenau hat einen neuen Anstrich bekommen.

    https://pbs.twimg.com/media/CaoQXfoUEAA3I-Q.jpg:large

    Vorher:

    https://pbs.twimg.com/media/CQqODagWIAAEWw5.jpg:large

    …bestimmt hat der Rechte Mob die Fensterscheiben in dem Haus hinter dem Denkmal eingeschmissen…
    Wäre doch ne gute Flüchtlingsunterkunft oder?

    Vielleicht gehört das Haus aber auch direkt zum Denkmal dazu – als Mahnung, wie es in Deutschland in ein paar Jahren überall aussehen wird.

  56. #59 Katastrophenfrosch (07. Feb 2016 19:57)

    #52 P. Erle (07. Feb 2016 19:46)

    Sturmwarnungen können auch ganz unvorhergesehen am 13.03. ausgerufen werden.
    Die Stürme Alexander, Frauke und Björn sind doch schon im Anmarsch und der Urnenpöbel muss doch vor Naturkatatrophen geschützt werden.
    Auch aktive seismische Bewegungen sind am 13.03. nicht ganz auszuschließen.
    ________________________________________

    Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Aber wenn es keinen Sturm gibt, und auch keine seismische Aktivität, kann man immer noch eine Tsunamiwarnung herausgeben.

  57. #76 P. Erle (07. Feb 2016 20:36)
    #59 Katastrophenfrosch (07. Feb 2016 19:57)

    Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Aber wenn es keinen Sturm gibt, und auch keine seismische Aktivität, kann man immer noch eine Tsunamiwarnung herausgeben.

    Und außerdem stehen überall Atomkraftwerke herum, die jeden Moment explodieren können.

  58. #40 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (07. Feb 2016 19:21)

    Doch dieser Volker Spielmann ist eine echte Gefahr für Pi-news.

    Schon der dritte, (den ich bemerke), der dunkel über „Volker Spielmann“ raunt, aber nichts Konkretes sagt.

    Man ist nicht überall der Durchblicker, manchmal steht man auch einfach auf dem Schlauch, ich lasse mir aber immer gern helfen. Also, welche Gefahr geht von „Volker Spielmann“ (ein Nick aus den Nibelungen entlehnt, wie ich mal annehme) aus?

    Die geforderte Distanzierung steht übrigens über jedem Kommentarstrang: „Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder.“

  59. Ich erkenne in deren Verhalten Rückzugsgfechte bekommen aber die Grenzen nicht dicht.

    Unter Wahrung ihrer hinterhältigen Charaktere kommen die nur nicht mit der Wahrheit ihrer Unfähigkeit und Doppelmoral raus!

    Ich hoffe das merkt man sich hier gut, genausogut wie das verlogene Verhalten der immer auf der Seite der Mächtigen stehenden Kirchen!

  60. Selbst jetzt, wo die gesamte Situation für uns schon total verfahren ist, wird nicht wirklich gehandelt. Wenn nicht jetzt wann denn dann?

    Wenn es brennt sollte man schnell löschen anstatt zu warten, bis nur noch eine verbrannte Ruine von Deutschland übrig ist.

    Die Punkte von „#2 Rick_Grimes“ sind genau das was wir jetzt dringend brauchen.

    Die uns vernichtenden Multikultipolitiker fahren uns jeden Tag immer mehr in den Abgrund.

    Die Medien sprechen zwar seit Köln mehr Wahrheit, größtenteils lügt uns die Propagandamaschine jedoch immer noch dreist ins Gesicht.

    Warum höre ich in den Medien nie, wer der wirkliche Auslöser des Krieges ist, der die vielen Leute zur größtenteils illegalen Invasion bei uns treibt?

    Diese Verbrecherländer haben eigentlich die ganzen Kosten dieser Flüchtlingsveranstaltung zu tragen und nicht wir oder Europa.

    Auf diesen Flüchtilantenzug sprangen dann natürlich viele auf, um ein besseres Leben bei uns zu haben – die gehören sofort ausgewiesen, da kein Recht auf Asyl besteht, oft nicht einmal ein Bleiberecht.

  61. #88 Andreas Werner (07. Feb 2016 20:48)

    Sehe schon die abendliche Schlagzeile vom 12.03:

    Landtagswahlen auf unabsehbare Zeit verschoben:

    Brennstab konnte unerkannt flüchten!!
    Wollte sich der Abschiebung..äh..Abschaltung entziehen!
    Höchste Verstrahlungsgefahr, da es sich, wie aus Sicherheitskreien bekannt wurde um Fraukium123 handelt

  62. Ein mehr als großes Problem wird sein, dass unsere Gerichte die Abschiebungen verhindern. Noch einmal: Das saarländische Verwaltungsgericht hat gerade letzte Woche neben Griechenland auch Ungarn und Bulgarien als unsichere Drittstaaten klassifiziert, was nichts anderes heißt, dass dorthin NICHT abgeschoben werden darf – in die Nordafrikanischen Länder wohl schon gar nicht.
    Also ist doch dieses ganze Asylpack der Regierung nichts als Augenwischerei. Denn wenn die „Reisenden“ erstmal im Land sind, werden wir diese nicht mehr los!! Und dann….????

  63. Antideutsche Politiker machen dementsprechende Politik. Sie können ihr Paket ja „Antideutsch 2“ nennen.

  64. Die Kriege verursachen die Scheinflüchtlingsschwemme nur sehr bedingt

    Sicher, in Ländern wie Syrien, dem Jemen, dem Zweistromland, Baktrien oder Libyen tobt mehr oder weniger Krieg und so wird sich von dort auch so mancher Delinquent von dort wegen dem Waffenlärm auf den Weg ins europäische Schlaraffenland macht. Aber da die Delinquenten nicht minder aus Schwarzafrika, Ägypten, Nordafrika oder dem mohammedanischen Indien nach Europa strömen, so handelt es sich dabei um eine Völkerwanderung, ausgelöst von dem sagenhaften Reichtum des Abendlandes und dem scheinbaren Unwillen der abendländischen Regierungen und Völker ihre Länder gegen die fremdländischen Eindringlinge zu verteidigen. Dies könnte sich freilich als böser Trugschluß entpuppen, denn zumindest in Schweden, Finnland, dem deutschen Rumpfstaat und dem Herzogtum Österreich scheint der Sturz der liberalen Handpuppenregierungen der VSA nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Setzt sich aber ein europäisches Volk gegen die Mohammedanisierung zur Wehr, dürfte dies ein allgemeines Gemetzel auslösen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  65. @ #95 Selbstdenkender (07. Feb 2016 22:17)
    Ein mehr als großes Problem wird sein, dass unsere Gerichte die Abschiebungen verhindern. Noch einmal: Das saarländische Verwaltungsgericht hat gerade letzte Woche neben Griechenland auch Ungarn und Bulgarien als unsichere Drittstaaten klassifiziert,
    ————

    Diese Kompetenz steht dem Gericht nicht zu, es hat sich an Gesetze zu halten.

    Man braucht bloß Fakten schaffen. Also unabhängig von irgendwelchen Gerichtsverfahren erstmal abschieben. Und anschließend eben nicht mehr ins Land lassen.

  66. Solange diese Wahnsinnige nicht an ihrer Politik gehindert werden kann,solange tut sich auch nichts..
    Diese angeblichen Kompromisse sind auch nur eine Verdummungsmaßnahme und tun als ob..
    An die eigentlichen Ursachen und der Lösung des Problems kommt doch niemand auch nur im Entferntesten dran.
    Weil,alle versagt haben !

  67. @ivy

    Wir Deutschen scheinen neuerdings als Verbündete sehr beliebt zu sein: Vorbei sind wohl die Zeiten als sich der VS-amerikanische Oberhäuptling Rosenwelt mit dem englischen Moppel Kirchhügel in Casablanca traf, um von uns die bedingungslose Kapitulation zu verlangen, damit der Morgensau und der Hooton ihre Vernichtungspläne gegen uns Deutsche verwirklichen könnten. Die Engländer wollen uns beispielsweise zu ihrem „Hauptsicherheitspartner” machen, wodurch wir zukünftig für sie auf einer Stufe mit den VSA und dem Welschenland stehen sollen. Unsere niederländischen Landsleute und Mitdeutschen wollen nun sogar ihre Streitkräfte mit den unsrigen verschmelzen. Angefangen freilich hat den Unfug der russische Herrscher und politischer Avantgardist Wladimir Putin, der Anno 2001 im deutschen Reichstag erklärt hat: „Zwischen Russland und Amerika liegen Ozeane. Zwischen Russland und Deutschland liegt die große Geschichte.“ Wobei es die VSA und deren Hilfsvölker neuerdings auf die Russen abgesehen haben sollen und uns womöglich nur als Kanonenfutter zu gewinnen suchen.

  68. Die Leichtmatrosen aus dem Bundestag haben die Sache nicht mehr im Griff. Die treiben wie ein Stück Holz auf dem Wasser. Die haben einfach nicht die Eier in der Hose, die Invasoren notfalls mit der Waffe in der Hand abzuwehren. Lieber gehen sie einfach in einer nicht mehr beherrschbaren Asylantenflut unter und küssen den Invasoren die Füße.

    Peter Sloterdijk hat recht:
    ES GIBT KEINE MORALISCHE PFLICHT ZUR SELBSTZERSTÖRUNG.
    Wehren wir uns!

  69. @der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod

    Das kommt darauf an, ob unsere Kreiszahl Pi Neuigkeiten echt sind oder ob sie Teil der vollen Spektrumsbeherrschung der nordamerikanischen Wilden ist. Schließlich stößt jeder, der ernsthaft gegen die Mohammedanisierung des Abendlandes zu Werke gehen möchte, früher oder später auf die höchst wunderliche Beziehung der nordamerikanischen Wilden mit den saudischen Ölgötzen – wenn man die Öldelinquenten so im Bild sieht, so fragt man sich dann schon, wer da der Herr und wer der Knecht ist: http://susris.com/wp-content/uploads//2015/02/fdr-ibn-saud-color.jpg Doch bedanke ich mich für die Gewährung der Meinungsfreiheit…

  70. @alphazulu

    „Wer Volker sei gewesen, das sei euch kund getan. Es war ein edler Herre; ihm waren untertan Viel der guten Recken in Burgundenland; Weil er fiedeln konnte, war er der Spielmann genannt.“ (wobei das Betrübliche ist, daß diese Anspielung kaum noch jemand zu bemerken scheint – O Umerzogenheit der Umerzogenheit! Es ist alles umerzogen!)

  71. Bis zur nächsten kulturellen Bereicherung wie zu Silvester in Köln und anderswo, wird weitergewurschtelt, in der irrigen Hoffnung, dass keine islamischen Bomben hochgehen mögen…

    Derweil kämpfen die Fuzzis in den Lügenmedien und die Politikaster aller Blockparteien weiterhin unermüdlich „gegen Rechts“, wobei sich Agitprop-Journalisten ausgerechnet in STERN und SPIEGEL vermehrt darüber echauffieren, nicht nur als „Lügner“ betitelt zu werden, sondern auch noch persönlich angefeindet.
    Das ist nun wirklich die Höhe!

    Nachdem die Tendenzmedien in der Regel nicht nur „klammheimliche Freude“ empfinden, wenn „Rechte“ von AntiFa-SA, Muselmanen und schließlich der gelenkten „Öffentlichkeit“ gestalkt, bedroht, terrorisiert und existenziell vernichtet werden, ist „man/frau“ bei sich selber sehr empfindlich, wenn es Buh-Rufe gibt oder die persönliche Adresse publik wird: In der Regel goutieren die verlogenen und heuchlerischen Fuzzis in den politisch korrekt gleichgeschalteten Medien ja die faschistoide, nirgendwo demokratisch legitimierte Selbstermächtigung von NGOs, wie „Pro-Asyl“ oder den staatlich geförderten AntiFas, nach Vorbild der Roten Garden Maos und der SA nach der Machtergreifung! Aber mit „Courage“ und „Gesicht zeigen“ ist es dann bei den Vertretern der „schwarzen Künste“ doch nicht soweit her.

    Die Ereignisse von Köln werden inzwischen schon wieder allerorten relativiert und schöngeredet. So erklärt in der Leserbrief“auslese“ des neuen SPIEGEL ein „praktizierender Muslim“ (Herr Firas Amr), er wäre „glücklicher“(sic!), wenn im Zusammenhang mit Köln und islamischem Frauenbild usw. von „orientalischen“ und „patriarchalischen Gesellschaftsstrukturen“ die Rede wäre – was sich m. E. nicht widerspricht, und wenn dann von „orientalischen Gesellschaftsstrukturen“ geredet wird, kommt derselbe „praktizierende Muslim“ und schreit: „Rassismus“! taqiyya, arabisch-islamisch für Täuschen und Verschleiern, eben!
    Wenn vom „Islam“ die Rede ist, reden die von Kultur, Gesellschaftsstrukturen, Traditionen. Ist von Kultur, Gesellschaftsstrukturen, Traditionen die Rede, rufen sie wieder „Islam“ und Religionsfreiheit…

    taqiyya auf „deutsch“ in Multikultistan?
    Der neue SPIEGEL (Titel: „Die Hassprediger – Frauke Petry und die AfD: Bericht aus dem Innern einer gefährlichen Partei“, nachdem letzte Woche Donald Trump titelmäßig die Ängste der linksliberalen Spießer beflügelte) ist da wieder interessant! Da regt sich z. B. das selbsternannte Intelligenz-Blatt, das wie der öffentlich-rechtliche Reschke-Funk, AfD-Politiker und Pegida für „fremdenfeindliche Ausschreitungen“ verantwortlich macht, darüber auf, dass Markus Frohnmeier von der Parteijugend der AfD „nach Köln“ gesagt haben soll: „Meiner Meinung nach haben Leute wie Claudia Roth hier mittelbar mitvergewaltigt!“ Dem ist doch auch so! Gerade die Empörungswarze erklärt uns ständig, dass jugendliche Muslime, ob sie morden und bomben oder „nur“ gewaltkriminell sind, schließlich nur „liebgehabt“ werden wollen, oder „nur spielen“.
    Das Bild einer vergewaltigenden Claudia Roth ist allerdings schon ein bißchen schräg – zumal die noch nicht einmal von IS-Kämpfern vergewaltigt werden würde!

  72. Dieses Gesetzt ist eine Mogelpackung und wird die Masseneinwanderung nicht einmal bremsen.

    Der Familiennachzug wird nur für einen kleinen Teil der Asylanten ausgesetzt.
    Andere Maßnahmen,
    wie z.B. Kürzung des Asylanten-Geldes um – höre und staune – 10 Euro
    oder Anerkennung von Marokko / Tunesien / Algerien als sichere Herkunftsländer (Invasoren geben sich sowieso als Syrer aus)
    sind laute Lachnummer.

    Das ist eine weitere Verarschung der, sonst nichts.

  73. Wenn es zutreffen sollte, dass Angela Dorothea eine jüdische Mutter hat, wie an einigen Stellen im Netz behauptet wird, dann wäre sie nach jüdischem Verständnis Jude / Jüdin, denn als Jude gilt, wer eine jüdische Mutter hat.

    Und als Jude hast du hier in diesem Land nach 1945 die absolute Narrenfreiheit. Du kannst stolpern, doch du fällst nicht und bist unangreifbar.

    Darüber hinaus gibt es jüdische Elite-Organisationen, die großen Einfluß in Wirtschaft und Politik haben.

    Wenn dies zutreffen sollte, würde dies zumindest erklären, weshalb sich Merkel immer noch halten kann und mit größtem Selbstbewußtsein weitermacht. Dann würde sie quasi eine doppelte Immunität genießen.

    Was sich derzeit vor unseren Augen abspielt, kann am besten mit dem Märchen von „Des Kaisers neuen Kleidern“ beschrieben werden.

    Wir lieben Juden, doch sind wir nicht mit Merkels Politik einverstanden. Merkel muss zurücktreten. Eine andere Formulierung für „Merkel muss weg!“.

  74. Die organisierte Bürgerverschaukelung der Großen Koalition hat mit dem „Asylpaket II“ einen neuen grotesken Höhepunkt erklommen.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Inzwischen wird das auch
    Symbolpolitik genannt!

    Egal, worum es in Sachen Invasoren geht, ob sichere Drittstaaten, Asylpaket oder Kriminalitätsbekämpfung – alles nur Volksverdummung und Verarsche!

    Und sie verhöhnen uns noch, dass das ja alles viel zu schwierig.

    In diesem System sind nicht die Völker der Souverän, sondern die Banken und die Wirtschaft mit ihren Marionetten in den Regierungen.

  75. Wenn dieses Jahr keine Wahlen wären, hätte es auch kein Asylpaket gegeben. Eine Farce an sich, weil beschließen können die politischen Dumpfbacken viel doch jeder weiß, dass dieses „Paket“ nichts ist. Es kann nicht umgesetzt werden!
    So ist der Beschluss eine Sache und dient nur der Volksbefriedung.

    Die andere Sache ist, dass erwachsene, anscheinend intelligente Menschen sich daran gütlich tun, ein ganzes Volk verarschen zu wollen.

Comments are closed.