TürEine vom AFD-Kreisverband Nürnberg geplante Veranstaltung musste am Donnerstag kurzfristig in eine andere Lokalität verschoben werden. Grund dafür war ein vermutlich von „Anti“-Faschisten durchgeführter Anschlag auf die Gaststätte, in der die Versammlung hätte stattfinden sollen. Dieses erst kürzlich renovierte Lokal wurde durch Farbbeutel, eingeschlagene Scheiben und im Inneren verspritztes Bitumen erheblich beschädigt.

(Von Gernot H. Tegetmeyer)

Die Besucher erwartete am Donnerstag Abend die von dem Anschlag gezeichnete Gaststätte:

Anschlag

Hier weitere Bilder der hinterhältigen Attacke. Es konnte aber kurzfristig eine Ersatzlokalität gefunden werden, die mit über 100 Gästen auch gut besucht war. Einsatzkräfte der Polizei Nürnberg mussten die Veranstaltung sichern. Der Kreisvorsitzende Martin Sichert betonte, dass sich die AFD durch so etwas nicht stoppen läßt, sondern das im Gegenteil als Ansporn sieht. So wird es nun als Konsequenz aus diesem Vorfall bis Jahresende wöchentliche Info-Stände geben. So will die AfD Nürnberg der Gewalt mit Aufklärung begegnen.

Islinger-Bystron-Sichert

Hauptredner des Abends war der der bayerische Landesvorsitzende Petr Bystron (Bild oben 2.v.l.), der in überzeugender Art die Probleme Deutschlands darlegte und damit auch gleich die Begründung lieferte, warum die AFD nötig sei. Es wurde angenehm diskutiert und es waren keinerlei Störer vor Ort. Auch nach Ende der Veranstaltung nahm sich Petr Bystron viel Zeit für die anwesenden Gäste:

Bystron-Elena-Tegetmeyer-Bystron

Der Kreisverband Nürnberg hat die Situation gut gemeistert und bestimmt auch wieder einige neue Förderer und Mitglieder gefunden.

image_pdfimage_print

 

96 KOMMENTARE

  1. Gruppenbildung des Protestes hat sich sehr gut ebntwickelt und zeigt Erfolge, welche sonst nicht denkbar wären.
    So entwickelt sich Spitze und Breite der Bewegung gleichermaßen.
    Die ersten Wahlerfolge für eine Partei werden dazu beitragen, dass die Volksverräter aus der Reseve gelockt, sich der Wahrheit stellen müssen.
    International zeigt sich ebenfalls mit der Gemeinsamkeit der östlochen Nachbarn, Hoffnung auf Überwindung der EU-Dakadenz.

  2. Was da wohl unser massloser Lügen-. Meuchel- und Lünchjustizminister dazu meinen wird?

    Weit informativer als unsere Lügenmedien sind da uA die Blog´s „Linksunten-Indymedia“ und „Antifa Berlin“ .

    Dort können Sie alle linkisch-grünen „Erfolge“ nachlesen, die unsere Politgang und unsere Lügenmedien verschweigen. Sie werden dabei feststellen linkisch-grüne Arbeit in dieser Woche wieder besonders „erfolgreich“.

  3. Der KV Nürnberg macht auch immer ein nettes Sommerfest. Hingehen lohnt sich – nicht nur wegen Bier und Grill 🙂

  4. WAS DAMALS DIE SA IST HEUT DIE ANTIFA

    Das infantile und gewaltaffine Fußvolk für die Drecksarbeit der etablierten Altparteien hat wieder zugeschlagen und jeden von Linksgrün über SPD bis CDU freut es klammheimlich, auch wenn´s keiner zugeben würde.

  5. SUPER!!!!!!!IN BONN- DUISDORF-BEI FRISEUER SIND AUCH EINGESTELLT ARABER????
    WENN ICH LESE ARTIKEL-INVASOREN IN DEUTSCHLAND SIND ANGEMELDET WIE FLÜCHTLINGE;DANN VERSCHWINDEN UND IRGENTWO ARBEITEN IN ANDERE LAND-VERARSCHUNG HOH 3!!!!
    ABER DAS GELD KOMMT IMMER AUF KONTO:WENN DAS JEMAND VON UNS MACHT;BEI RENTE NOCH NEBENJOB HAT-WENN ICH MEHR VERDIENE ;HABE ICH AM HALS FINANZAMT!!!!

  6. Die AfD in Nürberg unter Polizeischutz? Aber das gilt doch für jeden Auftritt der Partei, egal ob in einem Dorf oder einer Großstadt. Da geht nichts ohne großes Polizeiaufgebot. Es ist einfach nur erschreckend, was in Deutschland abgeht.

    Und ich habe Zweifel, dass es jemals besser wird, denn selbst wenn die AfD die absolute Mehrheit erhalten sollte, gibt es diese Linksextremisten und Verfassungsfeinde immer noch im Land und diese sitzen zudem in vielen Schlüsselpositionen (Journalisten, Gewerkschaftler, Richter, Lehrer, Polizisten, Kirchenleute usw.).

  7. Wetten, dass das nicht in die Tagesschau und schon gar nicht als Extradiskussion in den Bundestag kommt?

  8. SÜDKURIER BRICHT VERTRAG!

    Es wird den Verfassungsfeinden dieses Verlags aber nicht gelingen, die AfD im Bodenseekreis mundtot zu machen. Die Herrschaften werden sich noch wundern. ,-)

    Wir werden übers Wochenende die Briefkästen im Bodenseekreis mit 10.000enden Flyern fluten. Das ist mehr als dieses Provinzblatt Leser hat. Und die Druckmaschinen laufen schon. ,-)
    Wer uns helfen kann, diesen feigen Anschlag gegen die Meinungsfreiheit und gegen die Demokratie abzuwehren, ist herzlich dazu eingeladen. Schickt uns einfach ne PN mit Mailadresse oder Telefonnummer
    Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo man diesen Antidemokraten ihre Grenzen zeigen muß. Denkt an Eure Kinder und an Eure Zukunft. Wir dürfen vor solchen Machenschaften nicht kapitulieren. Gemeinsam können und werden wir es mühelos schaffen, die Antidemokraten in die Schranken zu verweisen!

    https://www.facebook.com/Alternative-f%C3%BCr-Deutschland-AfD-Kreisverband-Bodensee-748674971931893/

  9. Leider kann ich hier in Indien kein Deutsches Fernsehen oder Radio empfangen. Aber ich bin mir sicher, daß auf allen Kanälen Sondersendungen über die feigen Anschläge auf die Afd laufen.

    ……..

  10. Bin gespannt wie es morgen Abend und nächste Woche abläuft. Ich könnt k…n wenn ich online-Petitionen gegen die AFD sehe. Das Aktionsbündnis in Bad Kreuznach hat zum Radau gegen Frauen Petry nächste Woche aufgerufen. Auch einen Aufruf zur Absage hat es gegeben. Ich verlinkt bewusst NICHT, dafür das hier

    http://www.afdkh.de/2016/02/19/petry/

  11. #7 KDL (26. Feb 2016 16:50)

    Zum einen könnte sich die Zahl de Linken in den Institutionen reduzieren. Und zum anderes sind die ja nicht direkt. gewaltaffin. Und diese Linken werden sich umorientieren.
    Also wenn die AfD die Chance hat sich zu entfalten wird sie die meisten Probleme während dieser Phase gehabt haben. Und „Probleme“ ist stark untertrieben.

  12. OT

    Kriminelle Asylbewerber: Karlsruher Polizei will härter durchgreifen

    Sorge bei der Polizei Karlsruhe: Wie erste Statistiken ergeben, ist die Zahl der straffälligen Zuwanderer in den vergangenen Monaten stark gestiegen. Mit einer neuen Spezial-Ermittlungsgruppe wollen die Beamten besonders Mehrfachtätern konsequenter das Handwerk legen. Auch das neue Asylpaket II soll einen großen Teil zur strikteren Strafverfolgung und der damit zusammenhängenden Abschiebung beitragen

    http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/asyl-karlsruhe./Kriminelle-Asylbewerber-Karlsruher-Polizei-will-haerter-durchgreifen;art6066,1831939

  13. @Blimpi
    Der Sozi-Eichmann hat mit seiner Gäng ein Bäng, mit einer kartoffelnasigen Darstellerin aus dem GEZ-Stadl. Die hat Ähnlichkeit mit Monster-Claudi.

  14. Und täglich drischt und tritt die Antifa. Soviel zu „Gewalt gegen Menschen dulden wir nicht“:

    Flensburg. Der Initiator der zivilen Bürgerwehr „City-Wache“ ist am Donnerstagabend mit Schlägen und Tritten traktiert worden. Eine siebenköpfige Gruppe habe den auf einer Parkbank sitzenden 31-Jährigen sowie seinen 20-jährigen Begleiter angegriffen, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag in Flensburg. Polizisten in einem Streifenwagen entdeckten die beiden verletzten Männer zufällig an der Grünfläche.

    Die Angreifer waren nach Angaben des 20-Jährigen komplett dunkel gekleidet und maskiert. Er mutmaßte, Täter aus der linken Szene könnten hinter dem Übergriff stecken. Der 31-Jährige, der nach eigenen Angaben zuvor bedroht worden war, kam in ein Krankenhaus und konnte zunächst nicht vernommen werden. Die Täter konnten unerkannt fliehen, die Kriminalpolizei ermittelt.

    „Verprügelt“. So heißt das also, wenn man ins KH getreten wird.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article207093993/Initiator-von-ziviler-Buergerwehr-in-Flensburg-verpruegelt.html

  15. Es ist an der Zeit mit voller Härte zurückzuschlagen und den linken Kurzschwanzträgern ihre faschistische Ideologie aus den Köpfen zu schlagen.

  16. Das Wort „Antifa“ sollte von den PI-Autoren strikt in Anführungszeichen gesetzt werden, denn anti- faschistisch ist sie absolut nicht, eher im Gegenteil.

    Eine Organisation, die aktiv die Vernichtung des deutschen Volkes fordert, sowie nicht vor Gewalt, Rufmord, bis hin zu Mordanschlägen zurückschreckt um dieses Ziel durchzusetzen, ist faschistisch und rassistisch.

    (Kleine Frage an die Rechtschreibprofis. Setzt man in diesem Kontext, nach aktueller SchlechtRechtschreibung ein Komma vor „sowie“? Bin etwas überfragt.)

  17. … das ist doch richtig, dass sich jetzt der Verfassungsschutz eingeschaltet hat, bei diesem terroristischen Akt ?!

    Oder etwa nicht ?
    Zu wenig rumliegende Schweineköpfe ?
    Fehlendes Hakenkreuz ?

    Ach sooo…. das waren die, von der BRiD GmbH in Deutschland, beauftragten HartzIVwerker

  18. Habe gerade in der Tagesschau gesehen, dass diese Tat widerlich ist und von den Anständigen verurteilt wird. Der Dicke wetterte gegen das Pack. Ach ne, der Anschlag galt ja nur Deutschen, also nicht so wichtig.

  19. Hier mal eine ganz andere, gelungene und harmonische Szenerie:

    Am 24.02.2016 war ich zum 33. Ordentlichen Bezirksparteitag der FPÖ (die so ungefähr das Pendant zur AfD sein dürfte) in Bad Goisern eingeladen.
    Keine Polizei vor dem Festsaal, keine Security innen, keine linken Zusammenrottungen mit Transparenten davor, keine Steine werfenden Antifanten und keine Störungen während der gesamten Veranstaltung.

    In der Pause fragte ich mal nach, wie das denn so mit den männlichen Flüchtilanten gehandelt wird. Man wußte sofort, worauf ich hinaus wollte. Bei einer musikalischen Veranstaltung wollten 11 Asylis die ein paar Mädels angraben, sind aber von der örtlichen Burschenschaft in die kalte Traun getrieben worden. Und a Ruh war…

    Höhepunkt nach der Pause war eine außerordentlich flammende, rhetorisch sehr ausgefeilte und bissige Rede des Landesparteiobmannes Dr. Manfred Haimbuchner. Danach stehende Ovationen.
    Zum Schluss wurde stehend die Landeshymne gesungen. Hat mir gefallen!

  20. Hat Herr Bartsch von DIE LINKE nicht gerade noch die Antifa gelobt?

    Ein Verbotsverfahren von DIE LINKE halte ich für denkbar, wenn man ihr die aggresiv kämpferische Weise, durch eine Zusammenarbeit mit der Antifa nachweisen kann.

    DIE LINKE würde Deutschland sofort abschaffen, hätte sie die Macht dazu.

    Deutschland würde sofort in eine Internationalistische-Sozialistische Republik umgewandelt, die wie Nordkorea in tiefster Armut und Diktatur versinkt.

    DIE LINKE ist eine große Gefahr für das Deutsche Volk unsere Heimat und unseren Wohlstand. Man kann nur hoffen, dass dies endlich auch mal diejenigen begreifen, die bislang immer noch dachten, DIE Linke sei eine gute Protestpartei.

    Diese Protestwähler sollten lieber die AfD wählen, denn sie garantiert den Bestand Deutschlands und des Volkes.
    Besser ist es jedoch die AfD aus Überzeugung zu wählen und nicht aus Protest.

    Die AfD ist die Alternative

    -zur Versager CDU mit ihrer Merkel
    -zur Moslemunterwanderten HartzIV SPD
    -zu den pädophilen Grünen die ihren Lehrplan sexuelle Vielfalt an die Schulen unserer Kinder bringen

    -zu den Nachfolgern der Mauermörder DIE LINKE

    Die AfD ist die letzte Chance für eine friedliche Zukunft in Deutschland.

  21. Die AfD sollte Wahlkampfveranstaltungen und sonstige Treffen immer zeitgleich durchführen, denn so viele linksgrüne Antifa-Faschist*innen gibt es nicht, dass sie alle auf einmal mit SA-Terror unterlegen können!

    Antifas haben oft lange Anreisewege!

  22. Hallo Gernot, wie ich mit Genugtuung feststellen kann, hast Du Dich der AfD als der aussichtreichsten konservativen Partei angeschlossen, was auch ich demnächst tun werde! Eine zunehmende Anzahl an Veranstaltungen, Ständen und Stellungnahmen ist die richtige Antwort auf die um sich greifende Verwahrlosung „unserer“ Politik und die Verbrecher der Verbrechrorganisationen SAntifa und SAutonomen! Seit der letzten PGIDA-Versammlung vom Montag werde ich nun von einer Teilnehmerin, die ich erst auf „PI“ aufmerksam machen musste, als „Mister PI“ bezeichnet. Na ja, verschiedene andere „Auszeichnungen“ durch unsere Politikerkaste hefte ich mir ja ebenso an, wie z. B. „Pack“, „Nazi“ unsw.. So man her des Politikergesocks bei uns wünscht sich ja bekannterma(a)ßen für uns die Wiederinbetriebnahme der Vermichtungslager der Nazis an den Hals! Für mich sowie für uns wohl alle, sind das inzwischen besonere Arten der Auszeichnung geworden! Genau diejenigen Leute, die unentwegt nach „Toleranz, Tol(l)eranz“ schrieen sind das schlimmste Gesocks, das am liebsten eine Diktatur nach eigenem Gutdümnken einführen würde! Wir dürfen nicht vergessen, dass wir nur noch wenige Jahre Zeit haben, ehe sich das Zeitfenster der nächsten Diktatur auf deutshcen – vielleicht auch auf europäischem – Boden shcließt! Die EU ist ja gerade dabei, ISSlamktitik unter strafe zu stellen! Sicher wird bald auch „Majestätsbeleidignung“ unserer faschistoiden Eurokraten in Brüssel dazu kommen! Damit wir ab er klart sehen: Ausschreitungen und Brandanschläge gegenüber Asylhe8men bzw. -bewerbern verurteile ich ohne Einschränkung! Laute Kritik alleridngs – besonders an unserem Meiden- und Politikgesocks ist umso mehr erforderlich, denn genau diese sind es, die die unhaltbaren rechtlosen Zustände in diesem – noczh – „unserem“ Land herbiegeführt haben und weiter fäöredern! Erst heute ab end vernahme ich – wieder einmal – dass viele der in Erstaufnahmelagern registrierten „Flüchtlinge“ untergetaucht sind, anstatt sich bei den ihnen zugewiesenen Gemeinden zu melden! Niemand – auch unsere Kanzlette – weiß, wer und wieviele Illegale sich bei uns aufhalten und welche Zwecke diese eigentlich verfolgen! Mit dem dümmli9chen Spruch „wir schaffen das“ werden die Probleme mit Sicherheit nicht gelöst werden! Und meine Frage geht auch dahin, warum eigentlich alle „Flüchtlinge“ hierzulande „integriert“ werden müssen! Stattdessen sollten diese in die Lage versetzt werdn, nach Beendigung des Bürgerkriegs schnellstmöglich in ihr Land zurück zu kehren, um diese wieder aufzubauen! Es ist nicht Aufgabe der europäischen Staaten, ihnen hier ein warmes Nest zu bieten, während ihr eigenes Land – großenteils selbst und durch die Politik der USA verschuldet – in Schutt und Asche liegt! An Aufbauhelfer und finanzielle Unterstützung aus Europa ist dabei sicher zu denken – den Großteil des Wiederaufbaus müssen die Geflüchteten aber selbst bewerkstelligen! schließlich ist das deren Vaterland!

  23. #23 Durbacher (26. Feb 2016 17:14)

    Gabriel bekommt die Panik, nachdem die AfD in Sachsen-Anhalt die Spezialdemographen überholt haben und so schleimt er sich beim deutschen Steuerzahlerpack ein!

    Aber wohl zu spät. Am 14. März werden C*DU und SPD neue Vorsitzende suchen….

  24. Eine zunehmende Anzahl an Veranstaltungen, Ständen und Stellungnahmen ist die richtige Antwort auf die um sich greifende Verwahrlosung „unserer“ Politik und die Verbrecher der Verbrechrorganisationen SAntifa und SAutonomen! Seit der letzten PGIDA-Versammlung vom Montag werde ich nun von einer Teilnehmerin, die ich erst auf „PI“ aufmerksam machen musste, als „Mister PI“ bezeichnet. Na ja, verschiedene andere „Auszeichnungen“ durch unsere Politikerkaste hefte ich mir ja ebenso an, wie z. B. „Pack“, „Nazi“ unsw.. So man her des Politikergesocks bei uns wünscht sich ja bekannterma(a)ßen für uns die Wiederinbetriebnahme der Vermichtungslager der Nazis an den Hals! Für mich sowie für uns wohl alle, sind das inzwischen besonere Arten der Auszeichnung geworden! Genau diejenigen Leute, die unentwegt nach „Toleranz, Tol(l)eranz“ schrieen sind das schlimmste Gesocks, das am liebsten eine Diktatur nach eigenem Gutdümnken einführen würde! Wir dürfen nicht vergessen, dass wir nur noch wenige Jahre Zeit haben, ehe sich das Zeitfenster der nächsten Diktatur auf deutshcen – vielleicht auch auf europäischem – Boden shcließt! Die EU ist ja gerade dabei, ISSlamktitik unter strafe zu stellen! Sicher wird bald auch „Majestätsbeleidignung“ unserer faschistoiden Eurokraten in Brüssel dazu kommen! Damit wir ab er klart sehen: Ausschreitungen und Brandanschläge gegenüber Asylhe8men bzw. -bewerbern verurteile ich ohne Einschränkung! Laute Kritik alleridngs – besonders an unserem Meiden- und Politikgesocks ist umso mehr erforderlich, denn genau diese sind es, die die unhaltbaren rechtlosen Zustände in diesem – noczh – „unserem“ Land herbiegeführt haben und weiter fäöredern! Erst heute ab end vernahme ich – wieder einmal – dass viele der in Erstaufnahmelagern registrierten „Flüchtlinge“ untergetaucht sind, anstatt sich bei den ihnen zugewiesenen Gemeinden zu melden! Niemand – auch unsere Kanzlette – weiß, wer und wieviele Illegale sich bei uns aufhalten und welche Zwecke diese eigentlich verfolgen! Mit dem dümmli9chen Spruch „wir schaffen das“ werden die Probleme mit Sicherheit nicht gelöst werden! Und meine Frage geht auch dahin, warum eigentlich alle „Flüchtlinge“ hierzulande „integriert“ werden müssen! Stattdessen sollten diese in die Lage versetzt werdn, nach Beendigung des Bürgerkriegs schnellstmöglich in ihr Land zurück zu kehren, um diese wieder aufzubauen! Es ist nicht Aufgabe der europäischen Staaten, ihnen hier ein warmes Nest zu bieten, während ihr eigenes Land – großenteils selbst und durch die Politik der USA verschuldet – in Schutt und Asche liegt! An Aufbauhelfer und finanzielle Unterstützung aus Europa ist dabei sicher zu denken – den Großteil des Wiederaufbaus müssen die Geflüchteten aber selbst bewerkstelligen! schließlich ist das deren Vaterland!

  25. Wo sind noch gleich die Sondersendungen der Lügenpresse und Alarmmeldungen der Verbrecherpolitiker deshalb? Aber wehe in Clausnitz wird friedlich demonstriert und blockiert (was Maas bei der Antifa ja total gut findet, obwohl es da auch grundsätzlich gewalttätig wird).

  26. Die Faschisten von der „Antifa“ sind feige und hinterhältig. Die trauen sich nur viele gegen sehr wenige, oder heimtückisch aus der sicheren Distanz.

  27. #16 Athenagoras
    „Viel Feind, viel Ehr!“

    Die „Ehr“ kann man nur erwerben im Kampfe.
    Dieser Feind zeigt sich aber nicht!
    Jedoch sollten einige der Zeckenbuden
    bekannt sein.
    Warum nicht mal da einen Besuch abstatten?
    Aber nur in ausreichender Truppenstärke.

  28. #40 Freya- (26. Feb 2016 17:42)

    Wenn wir die Forderungen der Merkelneudeutschen finanziell nicht mehr zu erfüllen im Stande sein werden, wird es bei uns auch Straßenschlachten gegen die letzten Deutschen geben und Erika Merkel wird sich in Paraguay genüsslich mit Margot Honecker den Bürgerkrieg auf CNN ansehen!

  29. Dafür werden Falschparker rigoros abgezockt!

    Demokratie wie es singt und lacht.

    130 000 Flüchtlinge sind einfach verschwunden! Habe ich zumindest so gelesen.
    Kein Wunder, wenn die Lieben Schutzbedürftigen von lauter Eifer sich an 2, 3 Stellen registrieren lassen. Jetzt, ganz plötzlich, werden fälschungssichere Papiere ausgegeben und Fingerabdrücke genommen. Da ist kein Wunder, dass mancher Jussuf oder Mohamed mit einmal nicht mehr existent ist. Genau so, waren auch Tausende Kinder mit ein mall weg.
    Verschwunden! Ohne Sozialgeld zu kassieren! Da sind nicht mal die Mohamedus so doof!

  30. PI macht verdammt gute Arbeit!! Für mich ein Zeichen, dass die Ideen der europäischen Aufklärung immer noch stark und lebendig sind. Die Linke etc. möchte sich gerne als fortschrittlich darstellen. In Wirklichkeit ist die Linke massiv rückwärtsgewand. Anstatt Freiheit, Selbstbestimmung und das Recht der BÜRGER!!!! eines Staates nach Glück zu streben zu fördern, will die Linke das selbsternannte Gurus und Propheten den Menschen vorschreiben was der Sinn ihres Lebens ist. Abweichendes Verhalten wird nicht etwa toleriert, nein, Toleranz bzw. Meinungsfreiheit entpuppt sich als diskriminierendes Instrument, nur beschworen wenn es der eigenen Sache nützt. Die im Grundgesetz in Art. 20 IV GG bewusst erlaubte „wehrhafte Demokratie“ wird ebenfalls politisches Instrument und nicht Teil unserer gesellschaftlichen, eigenlich doch modernen Ordnung, sobald sie von einer politisch unerwünschten Gruppe genutz werden soll. Traurig. Man möge die Antifa doch einmal auf ein Zitat einer der Schüsselfiguren der deutschen Linken hinweisen, nämlich; “ Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern.“ Rosa Luxemburg: Breslauer Gefängnismanuskripte zur Russischen Revolution. Textkritische Ausgabe. Manuskriptdruck. Rosa-Luxemburg-Forschungsberichte. Heft 2. Hrsg. von Klaus Kinner und Manfred Neuhaus. Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e. V. 2001. “

    Es müssen definitiv moralisch sehr entwickelte Menschen sein, die behaupten sie kämpfen gegen Unterdrückung in jeder Form, aber wenn PEGIDA demonstriert oder die AfD in einer Stadt ihre Ideen verkündet, mit Gewalt, Missachtung, Beleidigungen oder versuchter Zensur den Andersdenkenden ihre Freiheit absprechen.

    So sieht also der Forschritt in der Gesellschaft aus!

  31. Solange CDU, SPD, Grüne und Linke dieses AfD-Bekämpfen nicht massiv kritisieren, beschädigen diese scheinheiligen Parteien unsere Demokratie. Und sie sind weit davon entfernt, diese Anschläge auf die AfD zu kritisieren – im Gegenteil: Das was von diesen scheinheiligen Parteien zu hören ist, fördet diese antidemokratischen Machenschaften und Gewalttaten. CDU, SPD, Grüne, Linke sind die Totengräber dieser Demokratie. Es sind verkommene Hundlinge, die sich selbst als lupenreine Demokraten aufspielen und in Wirklichkeit nicht einmal den Wert eines Kieselsteines haben. Scheinheilig und verkommen – das ist der Einheitsblock des Bundestages.

  32. #25 Babieca; In beiden Fällen ermittelt natürlich kein Staatsschutz, bloss wegen eines unfreiwillig aus dem Leben geschiedenen Ferkels, da müssen die Überstunden machen. Erika fühlt sich beleidigt, nein sowas aber auch.

    #30 Freya-; Das war schon gestern Thema, nichtmal aufhängen können sich diese Dilettanten richtig.

    #34 Eurabier; Für N-AN gilt das leider nicht. Da gibts jede Menge von den Typen.

  33. Immer wieder sehe ich auch auf PI Links und Internetadressen zu Spiegel-Online, Suddeutscher Zeitung, ARD, ZDf-Online, …

    Jeder Click eines Lesers NUTZT DENEN! LASSTE ES SEIN.

    Klickt lieber auf Medien, die wenigstens Leserkommentare zulassen UND Bewertungen davon durch Leser. Dadurch können wir unwissende Bürger über unsere Kommentare und Bewertungen aufklären. Solche Medien sind: focus.de, welt.de teilweise faz.net, rp-online, …

    Lasst Euch nicht entmutigen wenn die genannten +Medien auch immer wieder PC-Artikel veröffentlichen (sie müssen das, sonst werden sie bald als rechtsradikal verunglimpft). Hauptsache wir können Infos dort abladen.

  34. Solange sich die POlitiker nicht gegen die Antifa stellen, sind sie dafuer!

    Die Seite „Linksunten“ gehoert gesperrt und dieses AntifaPack verboten!

  35. AfD unter Polizeischutz ! Medien und Politik drücken ihr Entsetzen darüber aus und fordern schärfste Maßnahmen.
    Ach, Entschuldigung, da habe ich was verwechselt. Die genannte bundesweite Empörung gab es als einige Bürger einen Flüchtlingsbus aufhielten.

  36. #1 Durchblicker (26. Feb 2016 16:39)

    Linke sind kriminelle Antidemokraten. Und diese Terroristen werden staatlich finanziert.

    War es nicht irgendwann mal so, dass die finanzielle Unterstützung von Terroristen eine Straftat darstellte? Ach ja, ich vergass … die sogenannte BRD hat sich von Rechtsstaatlichkeit seit Merkel endgültig verabschiedet … und ein Staat im völkerrechtlichen Sinne ist sie sowieso nie gewesen.

    Jetzt erst recht!

    AfD wählen!

  37. #49 Eurabier (26. Feb 2016 17:53)

    Das überlange Elaborat ist ja zum Schreien!

    Der Arsch der Presstituierten liegt bereits
    unter der Grundeisdecke.

  38. Es ist ja ein besonderer Witz das die Typen kein Gesicht zeigen, aber ständig den Spruch drauf haben „Gesicht zeigen“.

  39. Gerade die AfD Nürnberg brachte noch letztens ein grenzdebiles Bildchen heraus, worauf es heißt, man habe ja null Ex-Mitglieder der PRO-Bewegung in den eigenen Reihen. Wir von PRO Deutschland und PRO KÖLN sind Linksextremisten-Terror seit 20 Jahren und länger gewohnt. Insofern konnten die Nürnberger AfDler hautnah erleben, was es heißt, in aller Öffentlichkeit mit Katzendreck beworfen zu werden. Hoffentlich war es für die Herrschaften auf dem hohen Roß so heilsam, daß sie nun langsam den Boden der Realität unter ihren Füßen haben.

  40. Berliner…schon mal vormerken!

    Vom 13. bis 15. März tagt die »Interparlamentarische Koalition zur Bekämpfung von Antisemitismus« in Berlin. Parlamentsabgeordnete aus über 60 Ländern gehören dieser Koalition an, und seit ihrer ersten Konferenz 2009 in London bemühen sich die Abgeordneten in multilateralen Gesprächen, den Hass, der Juden entgegenschlägt, zu bekämpfen.

    Ganz wichtig!

    Ein Panel wird sich mit »Antisemitismus in der Migrationsgesellschaft« beschäftigen, moderiert von Aiman Mazyek, dem Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime in Deutschland.

    🙂

  41. Der Kleinterror wird weitergehen:

    5. & 6. März 2016
    Bundesweites Antifa-Aktionswochenende gegen die AfD und ihre Freunde

    Kein Zweifel: Die AfD ist wieder da – und sie ist ekelhafter als je zuvor. Noch im vergangenen Sommer wurde ihr nach der Abspaltung der Gruppe um Bernd Lucke von vielen das baldige Ende vorausgesagt. Nun erlebt sie im Zuge der meist rassistisch geführten Debatten um Flucht und Migration ein unheilvolles Comeback.

    Die politische Diskussion in der „Mitte“ der deutschen Gesellschaft hat sich insgesamt nach rechts verschoben. Sie kommt nun denen entgegen, die sich in der AfD durchgesetzt haben: Denen, die bereit sind mit völkischem Nationalismus und Rassismus rechte Hetze in einer Form zu betreiben, die ihre bürgerliche Fassade wenigstens zum Teil bröckeln lässt.

    Wir rufen daher die antifaschistische Linke bundesweit dazu auf, die Aufmerksamkeit vor den Wahlen im März zu nutzen. Gemeinsam können wir die Bemühungen der AfD, im bösartigen Wechselspiel mit der bürgerlichen Mitte immer neue Vorwände dafür zu liefern, die tödliche Abschottung Europas weiter zu forcieren, ganz praktisch stören.
    https://nationalismusistkeinealternative.net/bundesweiter-aktionstag-maerz-2016/

  42. Die Zustände im Land sind verheerend
    und der Politik gerade der letzten 6 Monate
    geschuldet.
    Es hat in diesem halben Jahr eine Entwicklung
    stattgefunden, die ich nie für möglich gehalten
    hätte. Nie!
    Polarisierung und Spaltung, zwischen Freunden
    und in Familien. Entdemokratisierung,
    Zensur, Schnüffelei etc.
    Zerstörung von Existenzen. Boshaftigkeit.
    Aufhebung der rechtlichen Grundordnung,
    ohne ein Einschreiten verantwortlicher
    Institutionen. Warum ist das so?
    Politische Opposition gibt es de facto
    nicht mehr, ausser der AfD, die wir alle
    wählen werden.
    CDU wird links der Mitte verortet, Wahnsinn!
    Keine konservativen Kräfte mehr erkennbar
    unter den „Etablierten“.
    Wie konnte es so weit nur kommen.
    Meiner Meinung nach agiert Merkel auf
    Weisung hin, oder sie ist verrückt geworden,
    oder sie lebt ihre Rachegelüste als ehemalige
    DDR-Bürgerin aus.
    Mehr fällt mir dazu nicht ein.

  43. #12 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (26. Feb 2016 17:00)

    „Leider kann ich hier in Indien kein Deutsches Fernsehen oder Radio empfangen. Aber ich bin mir sicher, daß auf allen Kanälen Sondersendungen über die feigen Anschläge auf die Afd laufen.“

    Korrektur Meinerseits:

    -„Deutsches Fernsehen“-

    Denn die hiesige Propaganda, hat mit uns Deutschen nichts am Hut.

    ERGO:

    Weckt den Sachsen in Euch!!!

  44. This is from ANTIFA. This is something a mentally disturbed person would come up with, a sadistic twisted look on things.
    „Rape can last 30 seconds but Racism lasts forever“
    I’d like the opportunity to ask the Looneytoon who came up with this garbage how he/she thinks this is in any way a productive poster, you’re basically excusing Rape and are more concerned about the ridiculous Race Card, oh my you lot really are a bunch of brain-dead gobeens. Total bunch of numptys

    https://www.facebook.com/IrelandFirst2015/photos/a.622938447845984.1073741827.622935491179613/683671901772638/?type=3&theater

  45. Ich wüßte da schon ’ne passende Antwort drauf:
    Als Zeichen der „Wertschätzung“ im Unterschlupf der Zecken einen Güllewagen entleeren.
    Könnte allerdings sein das die sich dabei sogar noch wohlfühlen…

  46. Die Parteiengecken bieten also die Antifanten gegen die Alternative auf

    War es anfangs noch nicht klar, was die hiesigen Parteiengecken mit der würdelosen Art und Weise, auf die sie sich neuerdings wegen der Alternative FÜR Deutschland, öffentlich naß zu machen pflegen, bezwecken wollen, so ist es nun unzweifelhaft: Die Antifanten werden nun also gegen die Alternative aufgeboten. Jene ebenso bizarre wie fremdländische Sekte, die durch die Umerziehung genannte psychologische Kriegsführung der Landfeinde widernatürlich herangezüchtet wurde und von den Parteiengecken mit milden Gaben überschüttet wird, die einen jeden angreift, der als rechtschaffen gilt. Die Parteiengecken und die Lizenzpresse haben die Alternative FÜR Deutschland daher öffentlich für ganz besonders rechtschaffen erklärt, wohl wissend, daß deren Mitglieder fortan von den Antifanten angegriffen werden würden. Und dabei müssen sie ihrem Büttel noch nicht einmal befehlen wegzuschauen, da dieser ganz und gar damit beschäftigt ist, die beständig wachsende Zahl der Scheinflüchtlinge zu bändigen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  47. #71 Grenzedicht (26. Feb 2016 18:21)

    OT
    Schäuble kann es nicht lassen, Werbung für Merkel auf G20 Gipfel „Deutschland hat Europas Ehre gerettet“

    Der Pflegefall kann es nicht lassen.

    https://www.youtube.com/watch?v=w8yDu0CnH8w

    Was sagte der Gollum kürzlich?
    „Niemand hat die Absicht das Bargeld abzuschaffen“.

    Kenne so einen ähnlichen Satz von vor etwa 55 Jahren.

  48. Solange dieses Antifa-Gesockse von der Regierung gehegt und gepflegt wird, hat hier unten mit demokratischen Mitteln niemand eine Chance. Wenn erst mal 2-3 Bübchen niedergestreckt sind und die merken, dass mit ihrem anonymen Terror auch Schmerzen & Opfer verbunden sind, dann wachen vielleicht einige auf. Solche Ghettos wie Connewitz muss man komplett abriegeln, um die normalen Menschen im Land zu schützen. Kein Arbeitgeber dürfte mehr Linke einstellen, eine Treibjagd durch die Netze und das persönliche Umfeld muss beginnen. Dieses Pack kriegen wir nicht mit Stuhlkreisen oder Soziologen klein. Da muss mit eisernem Besen gefegt werden.

  49. Da wird natürlich gar nicht erst ermittelt, ist das die staatlich finanzierte Schlägertruppe. Diese Antifanten erinnern mich immer mehr an sie SA, sie agieren und treten auf wie Sturmtruppen.

  50. #29 Hundewache (26. Feb 2016 17:25)

    (Kleine Frage an die Rechtschreibprofis. Setzt man in diesem Kontext, nach aktueller SchlechtRechtschreibung ein Komma vor „sowie“? Bin etwas überfragt.)

    Ja.

    #70 ALI BABA und die 4 Zecken (26. Feb 2016 18:15)

    Korrektur Meinerseits:

    -„Deutsches Fernsehen“

    Hast ja recht. Die Anführungszeichen habe ich glatt vergessen.
    Ich bin halt noch ein Mensch aus dem vorigen Jahrtausend. Damals glaubte man noch, was man im Fernsehn sah – und wußte , daß man irrte…

  51. #80 buntstift (26. Feb 2016 19:11)

    „Da wird natürlich gar nicht erst ermittelt“

    Wozu ermitteln? Ich gehe davon aus, daß da nicht ermittelt werden braucht, weil die Täter ohnehin bekannt sind. Der Staatsschmutz weiß doch, wem wofür ein Handgeld überreicht wurde.
    Wird kaum anders sein als bei den VS-geführten Nazis.

  52. Habe mal so einem Antifaschisten auf den Zahn Gefühlt.Das Ganze fing im Zug an, der hat halt so ein ,,GOOD NIGHT WHITE PRITE“ -shirt an… ich also beim Aussteigen auf die Schulter geklopft und ,, Hei…Hit…! gesagt:) (ich halte persönlich nichts vom Adolf) der geklotzt wien Auto. Der Zufall unser bester freund ließ ihn naturlich an der gleichen Haltestelle aussteigen. Der ruft halblaut hinter mir her: NAZI SCUM!
    Ich: WHITE PRITE!
    Er: BAD MUTTERFUCKER; FALSCHER STOLZ!
    Ich: komm doch und tritt zu , oder ist dein beschi…Pulluver nur Gelaber! Komm doch tritt zu, komm doch…
    Und siehe da, der Moselmann-Anti-Faschist hat eingekniffen. Einfach der Hammer.HÄTTE DIE AFD HIER GENAUSO MACHEN SOLLEN

  53. Die letzte Fluchtburg des halbamtlichen, linken Hundsfotts:
    GEWALT
    Mann, muß denen der Arsch gehen…

  54. Kristallnacht.
    Der Gulag ist ja leider ausser Betrieb.

    Entsetzlich, wie vermutlich junge Menschen durch kommunistische Gehirnwäsche dermaßen verblendet sind.
    Argumente, Toleranz, Demokratie und Respekt vor anderen Menschen sind abgetötet.
    Nur verbissener Kampf für ihre hirnrissigen „Ideale“.

  55. Vermutlich werden diese geisteskranken aFaschisten von Steuergeldern bezahlt (Kampf gegen „Rechts“), also sponsered by CDUSPDGrüneLinke.

  56. „Als ich das Gesicht von Frau Lorenz-Hoffmann an der Fahrstuhltür sah, wurde mir schlecht“, sagt Sercan Aydilek von der SPD Tempelhof-Schöneberg.

    Was würde wohl geschehen, wenn Frau Lorenz-Hoffmann über Herrn Sercan Aydilek bei Facebook schreiben würde: „Als ich das Gesicht von Herrn Aydilek an der Fahrstuhltür sah, wurde mir schlecht“?

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/einkaufszentrum-in-berliner-migrantenbezirk-werbeflaeche-mit-afd-politikerin-aus-neukoelln-arcaden-entfernt/13022696.html

  57. Ich fordere die Einrichtung von Spendenkontos für patriotische Gasthausbetreiber, deren Räume von der Anifa beschädigt wurden!

    Habe heute mit Freude wieder 500 AfD-Flyer in meiner Region verteilt. Ist auch gut für meine Figur und Kondition!………Grins

  58. Diese asozialen Antifanten-Hosenscheisser! Wird langsam Zeit, dass man diesen Feiglingen zeigt, wo es lang geht. Dieser kriminelle Abschaum von antideutschen Rotfaschisten gehört weggesperrt.

    Übrigens stehen die örtlichen Sozis, Linke, Grüne und Verdi Seite an Seite mit diesem Lumpenpack bei sog. Gegendemos bei Pegida- und Afd-Veranstaltungen. Da sieht man wessen Geistes Kind die sind

  59. Es wird wie immer sein in den öffentlich-korrekten Medien: Keine Berichte, keine Stellungnahmen. Stattdessen wird sich in der eigenen Selbstgerechtigkeit gesuhlt und fleißig danach gesucht, ob nicht ein den Rechten zuzuordnender Beitrag zu finden ist. Und eine Frau Hayali wird dann wieder öffentlich verkünden und dazu einladen, sich selbst die Nachrichtenlage am Tag anzusehen. Dass diese vorher schon gefiltert ist, wird natürlich nicht gesagt!

  60. @92 Glubb: Nicht nur Parteien, Vereine und Gewerkschaften unterstützen diese Staatsfeinde, es gibt auch genügend deutsche Unternehmen, die gerne diesen Sauhaufen finanziell unterstützen!

  61. Kann mal jemand nachsehen oder die Bediensteten (Putzfrauen, Hausdiener, Wirtschafterinnen) aushorchen, ob die Regierungsbande schon alle gepackten Koffer zuhause stehen hat. Wenn die sich nämlich aus dem Staub machen, wird es auch für den Rest der Bevölkerung Zeit, zu verschwinden! Wer hat hier Verbindungen zu solchen Informanten?

  62. So ähnlich war das schon einmal in Deutschland. Kurz vor der Machtergreifung von Hitlers National_Sozialisten…..

Comments are closed.