Print Friendly, PDF & Email

cdu_merkelSehr geehrte Frau Dr. Merkel, auf dem CDU-Landesparteitag MV am 30.01.2016 haben Sie erklärt, daß die Akzeptanz von Anhängern des Islam Ihrem Werteverständnis entsprechen würde. Ihrer Wertschätzung des Islam entspricht, daß Sie den antichristlichen Islam legitimiert und zum Bestandteil Deutschlands erklärt haben. Sie fordern die unbegrenzte Immigration von Anhängern des Islam. Sie setzen sich dafür ein, daß der Islam an Schulen und Hochschulen gelehrt wird. Ihre Wertvorstellungen sind unvereinbar mit einem freiheitlichen demokratischen Rechtsstaat und mit dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, dessen Gesetze Sie übertreten (siehe Gutachten Prof. di Fabio).

(Von Dr. Hans Penner, Linkenheim-Hochstetten)

Ihre Förderung der Islamisierung ist deutschfeindlich:

1. Der Islam ist die Unterwerfung unter die Lehre des Mohammed, die im Koran unabänderlich festgelegt ist. „Euro-Islam“ und „Islamismus“ gibt es im Islam nicht. Die Auslegung des Islam darf nur durch anerkannte islamische Gelehrte erfolgen.

2. Die Gemeinschaft der Islam-Anhänger versteht sich als die beste der Menschheit und strebt nach Weltherrschaft, auch nach der Islamisierung Deutschlands.

3. Die Migrationskrise und die meisten Krisenherde der Welt sind durch den Islam verursacht. Der Islam bedroht Juden und Christen mit dem Tod und tötet jährlich Zehntausende von Christen wegen ihres Glaubens.

4. Der Islam verbietet die Integration seiner Anhänger in andere Kulturen.

5. Der Koran verbietet Denk-, Meinungs- und Glaubensfreiheit.

6. Der Koran fordert die Ausbreitung des Islam mit Gewalt.

7. Der Koran fordert die Minderbewertung der Frau.

8. Der Koran fordert Körperstrafen einschließlich der Todesstrafe.

9. Adolf Hitler war ein Bewunderer des Islam wegen dessen Gewalttätigkeit. Der Islam verbreitet „Mein Kampf“ wegen der Judenfeindschaft der Nationalsozialisten.

Als Nichtmitglied stelle ich fest, daß die Alternative für Deutschland im Gegensatz zur CDU christliche Werte vertritt. Die AfD ist weder nationalsozialistisch noch rassistisch, sondern eine demokratische Partei auf der Basis des Grundgesetzes. Die AfD wird deshalb von Neomarxisten, die Deutschland beseitigen wollen, ebenso bekämpft wie die Proteste gegen die Islamisierung des Abendlandes.

In Sorge um die Zukunft der jungen Generation ist eine Verbreitung dieses Schreibens erwünscht.

Hans Penner

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

152 KOMMENTARE

  1. Mit den Millionen von arabischen Moslems kommt die Vorsteinzeit nach Deutschland. Gerade diese Vor-Steinzeit-Menschen werden Deutschland um hundertausend Jahren kulturell zurückwerfen.

    Streit im Asylzelt in Niefern-Vorort führt zu einem Polizeieinsatz

    Niefern-Öschelbronn. Zehn Streifen rückten am vergangenen Samstagabend aus, um in Niefern-Vorort einen handfesten Konflikt zu beenden. Der Flüchtlingsbeauftragte der Gemeinde setzt sich für eine bessere Betreuung ein.

    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Streit-im-Asylzelt-in-Niefern-Vorort-fuehrt-zu-einem-Polizeieinsatz-_arid,1075988.html

    🙂

  2. Danke, Herr Penner!

    Es ist gut, dass man immer wieder die entscheidenden Hass-, Gewalt- und Abwertungspunkte des Mohammedanismus zum Thema macht. Er wird niemals mit unseren Wertvorstellungen vereinbar sein.

    „Man kann in Mohammed den größten Feind sehen, den die menschliche Vernunft je hatte.“ Denis Diderot

  3. Wer weiterhin die Altparteien wählt bekommt die totale Asyldröhnung frei Haus.

    Und nach der totalen Asyldrohnung kommt die totale Islamdröhnung.

    Gerade die arabischen Einwanderer haben ihre Heimatländer in eine moslemische Hölle verwandelt. Die werden auch Deutschland in wenigen Jahren in eine Wüste verwandeln, wie sie es heute schon z.B. mit Syrien, Libyen oder Somalia gemacht haben.

    Der irren Kanzlerin sei Dank.

    🙂

  4. Da kommen Dank der irren Kanzlerin Millionen von arabischen Moslems nach Deutschland.

    Die rotgrünen Vollpfosten-Deppen meinen in ihrer bodenlosen Naivität, dass die vielen Moslems ihre Scharia mit dem Grenzübertritt abgelegt haben.

    Das Gegenteil ist der Fall. Wenn die Scharia-Moslems es schnallen wie schwach und nachgiebig der Staat der Ungläubigen ist, werden die in kürzester Zeit Deutschland in ein typisches moslemisches Dritte-Welt-Land transformiert haben.

    🙂

  5. Das Töten von Ungläubigen ist zentraler Bestandteil des Islams.

    Und wer das nicht glaubt, der schalte den Fernseher an und schaue eine x-beliebige Nachrichtensendung an.

    Natürlich sind nicht alle Moslems Terroristen. Aber komischerweise sind fast alle Terroristen Moslems.

    Letztendlich ist es egal, ob 70, 80 oder gar 90 Prozent der Moslems friedlich sind. Die 10 Prozent Moslems, die sich an die Vorgaben des Korans halten und Ungläubige im Namen des Islams abschlachten zeigen das wahre Bild des Islams.

    Und mir persönlich machen die 90 Prozent schweigende Mehrheit der Moslems viel mehr Angst.

    🙂

  6. Wegen Terrorismus – Tri Ttra Trallala …

    Bundesregierung plant wohl Bargeld-Obergrenze von 5000 Euro

    Wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Mittwochausgabe) berichtet, sei im Bundesfinanzministerium als „Arbeitsgröße“ ein Höchstbetrag von 5000 Euro im Gespräch. Als Grund werde die gewachsene Bedrohungslage durch den internationalen Terrorismus genannt, nicht zuletzt durch den „Islamischen Staat“ (IS).

    http://www.finanzen.net/nachricht/private-finanzen/Wegen-Terrorismus-Bundesregierung-plant-wohl-Bargeld-Obergrenze-von-5000-Euro-4718036

    Ja nee is klar, Terrorismus, da sollte man auch voll Verständnis haben. Griechenland und Zypern lassen grüßen !
    Schaun mer mal, wenn die ersten Schlangen vor den Bank-Automaten stehen.

  7. Vielleicht sollte sich „Mutti“ einfach mal die „Beschäftigung“ unserer neuen Gäste ansehen. Statt sich Arbeit zu suchen – auch gemeinnützige – sind unsere Asylbewerber einfach nur „frech“.

    http://prreport.de/hintergrund-meinung/clips/article/10463-deutschland-aus-fluechtlingsperspektive/

    Der Mann lebt seit zweieinhalb Jahren in Deutschland – natürlich in Berlin, hat bis heute keinen Cent verdient, lebt ziemlich gut auf Kosten des Steuerzahlers und produziert Youtube-Videos.

    Darin macht er sich über die Deutschen lustig, die ihm sein anstrengungsloses Luxusleben finanzieren. Danke Angela für so viele qualifizierte Facharbeiter.

  8. Die neun Punkte auf einen kleinen Zettel ausgedruckt und ab in die Geldbörse … jeder linksversiffte Multi-Kulti-Trottel bekommt sie ab jetzt von mir um die Ohren geknallt, der/die sein/ihren ungewaschenen Mund nochmal in meine Richtung aufmacht!

  9. Wieso bekommen wir immer die „offene Briefe“ zu sehen, nie aber die Antwort?

    Diese würde mich auch interessieren und zwar sehr.

  10. Ein guter informativer sachlicher Bericht in dem alles auf den Punkt gebracht.

    Danke,Hr.Dr.Penner

  11. Zu den angeblich inhumanen Äußerungen von Frauke Petri:

    Nach dem 11. September 2001 wurde auch für die BRD entschieden, daß entführte Flugzeuge als letzte Maßnahme mit Mann und Maus abgeschossen werden müßten. Gab es da irgendeinen Protest?

    Die älteren hier erinnern sich bestimmt noch, wie Mitte der 70er Jahre die Kolonie Spanisch-Sahara an Marokko gefallen war. Der marokkanische König schickte einfach Hunderttausende unbewaffneter Zivilisten, die bereit gewesen waren, unter den Augen der Weltpresse den Minengürtel der Spanier zu durchqueren.

    Das war eine Kriegshandlung gewesen und überhaupt nicht friedlich. Gegen die militärische Organisation der Tuareg, die Polisario, führt Marokko heute noch Krieg.

    Das, was hier in Deutschland abläuft, ist eine Besetzung Deutschlands durch Barbarenhorden.

  12. Merkel: „Aiman, stimmt das, was der Herr Penner schreibt?“
    Mazyek: „Natürlich stimmt das nicht, Angela. Wir brauchen mehr Islam, nur das schafft Frieden in Deutschland in Europa.“
    Merkel: „Danke, Aiman, das dachte ich mir. Wie gut, dass wir einer Meinung sind.“

  13. Einer Islamistin den Islam zu erklären ist wenig erfolgversprechend.

    Merkel hat für den Islam im Herzen Europas mehr Gebiete erobert als der IS.

  14. Die Alte hatte hatte es 2005 schon angekündigt und man hat sie belächelt- Traurig aber wahr.

    Den Link habe ich absichtlich nicht eingefügt. Der ist wirklich nur für hartgesottete. Aber wenn sich das jemand antun möchte, mache ich das.

    Frau Dr. Angela Merkel ( CDU) sagte in einer Rede am 16. Juni 2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU in Berlin (Quelle):

    “Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.”

  15. #20 aristo (03. Feb 2016 10:15)

    Merkel hat für den Islam im Herzen Europas mehr Gebiete erobert als der IS.

    Der war gut!

    🙂

  16. Danke Herr Penner!
    Kurz, knapp und verständlich auf den Punkt gebracht.
    Jeder, der das nicht begreift, immer noch nicht begriffen hat oder einfach nicht begreifen WILL, ist mitverantwortlich für den drohenden Untergang der deutschen Kultur, des deutschen Landes und des deutschen Volkes, JEDER!!!

    PS: Gibt’s eigentlich auf einen der vielen offenen Briefe der letzten Zeit irgendwo auch nur ansatzweise eine Antwort??? Fragen kann man ja mal 😀

  17. Diese 9 Punkte sind der Kanzlerin sehr wohl bekannt!
    der Islam bringt seine Vorteile:

    1.) Gegen Kapitalismus
    2.) Gegen Judentum
    3.) Gegen Christentum
    4.) Gegen Individualität
    5.) Gegen das Zinssystem
    6.) Gegen Demokratie
    7.) Gegen Amerika

    SED Plan B 😉

  18. VERLOGENE „SOZIALDEMOKRATEN“

    Bundesarbeitsministerium: Lohnkontrolleure sollen schießen dürfen

    Noch immer erregen sich Medien und Politik darüber, dass die AfD unsere Grenzen ganz legal im Notfall auch mit Schusswaffeneinsatz sichern lassen will. Medien und Politik scheinen vollkommen dement zu sein. Denn die SPD-Arbeitsministerin Andrea Nahles hat den Schusswaffeneinsatz erst unlängst auch für Lohnkontrolleure geregelt.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/bundesarbeitsministerium-lohnkontrolleure-sollen-schiessen-duerfen.html

    Bitte den Link weiterverbreiten damit einigen Leuten ein Licht aufgeht mit welcher heuchlerischen Scheinheiligkeit die „SPD“ ihren moralische Keule bei anderen schwingt….

    EINFACH NUR NOCH EKELHAFT DIESE SCHEINHEILIGKEIT !!

  19. Das Ende der doppelten Fremdherrschaft könnte dennoch segensreich sein

    Auf den ersten Blick hat das Ende der doppelten Fremdherrschaft, also die Räumung Mitteldeutschlands durch die Russen, die schlimme Folge, daß nun die nordamerikanischen Wilden ihre alten Vernichtungspläne, die wir Deutsche unter den Namen Morgensau oder Hooton gar wohl kennen, zu verwirklichen, was die Wilden auch umgehend getan haben. Wie man an den Horden fremdländischer Eindringlinge sehen kann, die die Handpuppen der VSA gerade ins Land hohlen, um die deutsche Urbevölkerung abzuschlachten und unsere Frauen und Mädchen als lebende Gummipuppen zur Befriedigung ihrer viehischen Gelüste zu mißbrauchen. Doch gilt hier, was Nietzsche in seinem Zarathustra sagt: „So lernt mir doch meine Weisheit ab: auch das schlimmste Ding hat zwei gute Kehrseiten, – auch das schlimmste Ding hat gute Tanzbeine“. So ist nun ein Bündnis mit Rußland möglich, das weiland ja selbst Napoleon zu viel gewesen ist und überhaupt können wir Deutschen uns nun auf den Kampf gegen die Fremdherrschaft konzentrieren.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  20. Warum müssen wir warten, bis die kriminelle Merkel nur noch verbrannte Erde in Deutschland hinterlässt und ein nettes Leben in Paraguay beginnt? Sind wir zu blöd, ihr Polizei und Verfassungsschutz auf den Hals zu schicken, solange es ihn noch gibt?

    Schon jetzt reicht die Zahl der moslemischen Mitbrüder und Schwestern in Deutschland aus, um unsere Finanz- und Sozialsysteme mit allen daraus resultierenden Folgen zu zerstören. Die Folgen sind bekannt: Anarchismus, Terror und Bürgerkrieg!

  21. Die richtigen Probleme mit den Millionen von Asylanten aus dem arabischen Raum haben doch noch gar nicht angefangen. Der AfD hat da noch extrem viele Luft nach oben.

  22. Zusamenfassung:
    <Überall wo der Islam Herrscht ist es einfach nur Schrecklich
    Mit den Worten eines Fußballfunktionär:
    Der Islam ist das Krebsgeschwür der Menschheit,
    der Verlauf ist Tödlich. (Sinngemäß)

  23. @zitrone1: Ich verbitte mir die Neandertalervergleiche. Diese beleidigen den Homo Neandertalensis, der weit fortgeschrittener war als Homo Sapiens.

    Nee, im Ernst: Die Gefahr, die heute besteht, ist die selbe, welche damals dem Neandertaler gegenüber stand. Neandertalensis war fortschrittlicher, aber extrem in Unterzahl. Er ging quasi im Homo Sapiens auf.

    Hier die Doku dazu :https://m.youtube.com/watch?v=NvWTH2XLINM

    Die neuesten Erkenntnisse zur Forschung am Homo Neandertalensis sollten warnend sein. Eine überlegene Gattung kann vernichtet werden.

  24. Mich kotzt es langsam sowas von an, dass wegen der bevorstehenden Wahlen eine staatliche Lügenmaschinerie in Gang gebracht wurde.
    Da besitzt man neuerdings die Frechheit der AFD vorzuwerfen, dass sie viel Schuld der Lügenpresse gibt.
    Noch frecher sind die gefälschten Statistiken, wo auf viele Verbrecher ja auch Deutsche sind (immer mit ausländischen Wurzeln).
    Um den Wähler umzustimmen, wird dann auf einmal noch das Asylrecht (angeblich verschärft)
    http://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/asylpaket-ii-einstufung-sicherer-staaten-kabinett-31326074

    Das kleinste Veto gegen unsere neuen Facharbeiter wie von der AFD wird sofort mit der Nazikeule geahndet.
    Unsere verlogene Regierung sollte sich was schämen und gehört vor ein ordentliches Gericht!!!

  25. Wo Muslime herrschen, verschwindet das grüne Gras. Deshalb ist die Farbe des Islams auch Grün. Auch bei uns fördern und wünschen DIE GRÜNEN den Islam.
    (Selbst deren Feministinnen !?).

    Gäbe es das Öl nicht, wären alle muslimischen Länder hoffnungslose „Entwicklungsländer -oder gar Failed States“

    Man könnte fast meinen : „Allah uh Akbar“!

  26. Sehr guter Beitrag, DANKE Herr Dr. Penner.
    Nur… WIE OFT noch werden Briefe verfaßt um diesem Satan HOCHVERRAT, Gesetzesbruch, DEUTSCHEN Feindlichkeit ohne Ende nachzuweisen??
    WIE LANGE SCHAUEN WIR UNS DAS NOCH AN??
    Bis zum Untergang???

  27. Ich hoffe nur, das irgendwann mal der Tag kommen wird, an dem die Verursacher dieser Zustände – diese Befürworter der Masseneinwanderung – vor allem in die Sozialsysteme — diese Bahnhofsklatscher , Asyllobbyisten und Realitätsverweigerer zur Verantwortung gezogen werden.
    Oh oh, kam gerade übern Ticker .. Asylanten Klo .. Flüchtlingsklo wird kommen.. die können ja noch nicht mal richtig kacxxx.. welch Wahnsinn jetzt muss sich die freie Welt diesen kulturfremden und dreckigen Horden beugen

  28. Der Untergang Deutschlands wird in den nächsten Jahren noch massiv beschleunigt, wenn Unternehmen feststellen, dass dank politisch gesteuerten, heran gezüchteten Bunt-Blödianen Investitionen in Deutschland keinen Sinn mehr machen und sie ihre Standorte deshalb ins Ausland verlagern.
    Dabei werden aber gewiss keine dummen, „isch fick Deine Mudda“ arabischen Standorte gewählt, es sei denn, es fließen genügend Bestechungsgelder z.B. über Katar, oder Dubai.
    Für Geld verkaufen die meisten Politiker selbst ihre Seele und die ihrer Kinder.

  29. es ist vollkommen unverantwortlich zwei solche grundverschiedene Menschen in Religion, Tradition und Glauben, zusammen zu zwingen. Was nicht zusammen passt, passt eben nicht zusammen! Und aus welchem Grund soll ich Islam akzeptieren, nur weil das eine Person so toll findet und Lust zum Experimentieren hat?

  30. Vielleicht geht Angela Merkel ja als „Angela Baghdadi“ in die „Prä-Islamische -Deutsche- Geschichte ein!“

  31. So ein Brief interessiert doch die Raute des Schreckens und Marionette der Hochfinanz nicht. Die zieht ihr Ding durch.

    @ 36 Hoffnungsschimmer:

    Ich hoffe, Frau Merkel ist noch in 2016 endgültig
    Geschichte.

    Tja, und wer kommt danach? Und die Frage ist-macht Er/Sie es besser? Ich vermutet mal, sollte diese Matrone im Hosenanzug zurück(ge)treten werden kommt Flinten-Uschi nach ihr. Denn sie ist oder war (ich bin nicht up to date) beim aktuellen Bilderbergertreffen.

    /Aluhut-Modus off

  32. #34 FanvonMichaelStürzenberger (03. Feb 2016 10:31)

    Sehr guter Beitrag, DANKE Herr Dr. Penner.
    Nur… WIE OFT noch werden Briefe verfaßt um diesem Satan HOCHVERRAT, Gesetzesbruch, DEUTSCHEN Feindlichkeit ohne Ende nachzuweisen??
    WIE LANGE SCHAUEN WIR UNS DAS NOCH AN??
    Bis zum Untergang???

    Ja, weil dann gibt’s kein Bier mehr und die Casting-Shows werden abgesetzt. DANN, erst dann, wacht der deutsche Michel auf!

  33. Angel Merkels schwarz-rote Koalition vollbringt seit 6 Jahren Wunder:
    sie schafft es immer wieder, Wein in Wasser zu verwandeln

  34. Islam und Europa sind nicht miteinander vereinbar. Tschechiens Präsident Zeman hat ein großes Wort gelassen ausgesprochen. Da können Mutti und ihr Ex-Präsident der 3. Wahl tausend Mal was anderes sagen und sich mit Superlativen überschlagen. Die Praxis zeigt tagtäglich: es passt nicht.
    Man diskutierte: Asylheime nach Konfessionen getrennt- nicht nur, dass Moslems Christen in den von denen zuerst bewohnten Ländern wie Irak jagten, bei ihrer „Flucht“ Christen aus den Booten warfen, nein, hier geht die Verfolgung in unverminderter Intensität weiter. Da die Bückbeterei besonders gewaltaffin ist, werden sogar Trennungen einzelner islamischer Strömungen diskutiert. An einen Hussein zu glauben (oder eben nicht), der seit über 1300 Jahren in der Hölle brutzelt, ist teilweise für einen wütenden Mob Grund genug, auf einen Bruder anderer Ansicht los zu gehen.
    Es wurde über Trennung männlicher von weiblicher Asylbewerberschaft diskutiert. Eigene Flüchtlingsheime für Homosexuelle.
    Alles das, weil der Islam so friedlich ist? Danke Merkel! Frau Hirsi Ali hat es richtig beschrieben: der Islam kommt aus der Wüste und hinterlässt nur Wüste.
    Ein nicht ver-Wüstetes Deitschland gefiele mir besser als ein buntes. Vielen Dank, Frau Bundeskanzlerin!

  35. #14 SV (03. Feb 2016 10:11)

    Wieso bekommen wir immer die „offene Briefe“ zu sehen, nie aber die Antwort?

    Diese würde mich auch interessieren und zwar sehr.

    Wahrscheinlich, weil es keine Antworten gibt!

    Aber offene Briefe hier hatten schon einmal weitaus mehr Qualität!

    Zum Beispiel dieser, ist jetzt über sieben Jahre her!

    http://www.pi-news.net/2009/02/auf-einwanderung-angewiesen/

    Und der hatte richtig Resonanz bei den Nazis (SA).

  36. Es ist für mich unerträglich, dass unser GG diese Religion der Intoleranz, der Unterdrückung und des Tötens schützt, und dass Anhänger dieser Tötungsreligion Mitglied des Bundestages und der Landtage sein dürfen.

  37. Alles in allem ein guter Tag in Düsseldorf.
    Obwohl ich nur ungern die Wohnung verlasse, ist es diesmal unumgänglich, ich muss zum Arzt, mein Vorrat an Benzos geht zur Neige.

    Die Praxis ist gerammelt voll, außer dem Arzt, der Assistentinnen und mir sind ausschließlich
    Allochthone in der Praxis. Ich musste relativ lange auf die Rezeptunterschrift warten, also ging ich versuchsweise ins Wartezimmer. Eine Trupp Herrenmenschen hatte sich da gemütlich eingerichtet und allahten eifrig. Alle frisch und munter, kränklich sieht eigentlich ganz anders aus, wenn man mal von der allgegenwärtigen heftigen Flatulenz und dem Altschweiß absieht. Der mir Gegenübersitzende im Ferrari-Schlabberlook unterhielt sich gestenreich und phonetisch nicht zu überbieten mit einem diagonal Sitzenden. Die arabischen Zisch- und Hauchlaute können, genügend dB Lautstärke vorausgesetzt, ganz schön aus der Ohren gehen. Von Zeit zu Zeit riss der sein T-Shirt hoch und zeigte seinen haarigen dicken Bauch. Den Gesten und Beckenbewegungen zufolge konnte man das Gespräch einigermaßen interpretieren. Möglicherweise war von einer oder mehreren Ziegen die Rede. Jedem das Seine. Ich erntete misstrauische böse Blicke und fühlte mich veranlasst, mich wieder aus dem Warteraum zurückzuziehen.
    Schließlich bekam ich mein Rezept, natürlich nicht ohne mahnende Worte des Arztes.

    Der Praxis gegen über ist ein ReweCityShop. Vor dem Eingang lungerten 8-10 wohlgenährte Senegalesen, teilweise in ihrer landestypischen Tracht. Folklore pur! Mir stürmten bei Betreten des Ladens drei weitere Senegalis entgegen und ich sprang höflich zur Seite, um nicht überrannt zu werden.
    Heimweg.
    Eine Gruppe bärtiger Kaftan-Träger hat sich raumgreifend auf dem Trottoir
    mit Bänken und Stühlen eingerichtet und sie genossenen Wasserpfeife rauchend den Tag. Marokkanisches Gedudel übertüncht den Straßenlärm. Nordafrikanischer Flair rund um. Urlaubsgefühle kommen bei mir trotzdem nicht auf, eher Andere.

    Eine Negermama mit Doppelkinderwagen, dickem Tragebauch, den dicken Hintern und drei ganz süßen Kindchen im Schlepptau, watschelte mir entgegen. Sie lächelte mich mit roten Zähnen freundlich an und ich als höflicher Mensch natürlich freundlich zurück. „Rentensicherer!“ schoss es mir spontan und zufrieden durch den Kopf.

    Der Mama folgte eine etwa elfköpfige Großfamilie und ich wich auf die andere Straßenseite aus, sicher ist sicher, man will ja nicht blos durch Anwesenheit provozieren. Noch ein paar Albaner, Osmanen, Polen, Araber, dann hatte ich es bis zur Apotheke duchgekämpft.
    Die kopfwindeltragende Kleinasiatin tauschte Rezept+Euros gegen Benzos aus. Noch vor Ort warf ich schnell Eine ein, man weiß ja nie.
    Die Griechen vom Blumenladen grüßen immer sehr freundlich, auch dieses mal, sehr freundliche angenehme Leute.
    Jetzt noch an der größeren Gruppe Bierflaschen schwenkender slawischer Ureinwohner vorbei. Die sind so gut wie immer da, den Tag genießend, trinken die sich morgens für den Abend warm. Ich mache einen größeren Ausweichschwenk um Urinat und Erbrochenem, dann hatte ich es geschafft und freue mich, die Wohnung blieb zwischenzeitlich unversehrt.

    Meine Hoffnung, einen weiteren Bio-Deutschen zu sehen, erfüllte sich heute leider nicht.
    Andererseits bin ich dieses mal auch nicht bespuckt oder beschimpft worden.
    Alles in allem ein guter Tag.

  38. #9 Istdasdennzuglauben (03. Feb 2016 10:00)

    JEDE auch noch so kleine Regung ist wichtig und richtig, was ist denn das für eine Einstellung ?

    Anstatt hier so eine Anreihung von Buchstaben zu einen unnötigen Satz zu bilden, kannst du auch an das Bundeskanzleramt schreiben, dort müstten gleichzeitig 100000 Briefe zu gleich eingehen und E-Mails kann ma ja auch schreiben und zwar alle so vie zugleich, das der Server zusammenbricht !!!
    Ich habe jedenfalls schon unzählige Briefe und Mails geschrieben ans Bundeskanzleramt und verschiedene Ministerien und das nicht nur zu diesem Thema, aber genau dieses Thema ist für uns lebenswichtig.

  39. Hallo I’m Ali Mustafa M’g Bimba , ich bin hier in Ngomo der medical man, house with pool building engineer, goat breeder. In additiona RocketBombaSpezialusta avec Diploma de CIA with prantical experienca.
    Have here in Somalia got invitatione from Bundes des Inneren/? Dr. Misere have here . Ich solle urgent nach Gertmany komma und dort bei Mama Merkel report macha. Sie wolle Multikulti.
    Du müssen sckicken Money for Travel, auch für meine drei Frauen und 15 Minibambimbas, musst machen. Oldest Frau kann eventuell auch bisschen arbeiten, nur wenn sein muss.
    Send schnel 10000,- $ an Somalia National Bank ????? ??????? ?? ??????? Amal Money Transfer, Bakara Market,             Tell No: +25290843100         Email: info@amal-express.com        Mogadishu, Somalia                                                                   

  40. #24 Freedom (03. Feb 2016 10:20)

    Gute Zusammenstellung!

    Eines möchte ich noch hinzufügen.

    Alle Religionen – oder wie hier der Voodoo-Kult ähnliche Islam – denen die von Ihnen beschriebenen Eigenschaften innewohnen, sind schon von Hause aus verdächtig.

    Was hat (zum Teil gilt das noch heute) unsere christlich geprägte Gesellschaft denn ausgezeichnet?

    Wir haben so eine herrliche Art von Lebensfreude, die sich in vielen Ausprägungen zeigt. Vielleicht noch besser in südlichen Ländern wie z.B. Italien.

    Gemütlich zusammensitzen, feiern, trinken, essen und es sich gemeinsam gut gehen lassen.

    Wenn ich dagegen die verkniffenen Visagen der Muslime in ihren Teestuben sehe, wird mir schon beim bloßen Zusehen schlecht.

    Also wäre Ihre Zusammenstellung dahingehend zu ergänzen:

    „Gegen Lebensfreude“

  41. #49 M (03. Feb 2016 10:46)
    UNDNICHT NUR SIE :

    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, München:

    “Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land. “

    Trittin_juergen_hamm-240x200Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005):

    „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Pflasterstrand 1982; zitiertgetty_109223941“Nation & Europa, Mai 1999, Seite 7):

    “Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.”

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen, Rezension zu seinem Buch „Risiko Deutschland“, Die Welt 07.02.2005:

    “Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter Bündnis90/Die Grünen, auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg:

    özdemir roth

    „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!”

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel, letzte Überlebende der Weißen Rose):

    “Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Hürriyet vom 8.9.98 (auf türkisch), abgedruckt im Focus am 14.9.98):

    “Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!”

    Renate Schmidt, ehemals Bundesfamilienministerin (SPD) Renate Schmidt sagte am 14.03.1987 im Bayerischen Rundfunk:

    “Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht. “

    Franziska Drohsel, SPD, ehem. Bundesvorsitzende der Jusos und ihre Assoziation zum Begriff “Vaterland” (CiceroTV, F. Drohsel im Streitgespräch mit Philipp drohsel-0906-portraet-DW-Politik-MuenchenMißfelder von d. Jungen Union, Aug 2008):

    “Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen. “

    Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen und Verdi-Fachbereicfries, sigglndeverdihsleiterin, sagte vor dem Parlament im Bundestag (Quelle: FAZ vom 06.09.1989):

    “Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.”

    Christin Löchner, DIE LINKE (Quelle):

    linke-christin-lc3b6chner-2009“Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.”

    Claudia Roth, Bundesvorsitzende Bündnis90/Die Grünen, und ihre jw-Claudia-Roth-DW-Bayern-BerlinWunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6. Februar 2005:

    „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle : RP Online 21.11.2004):

    „Der Islam ist nicht bloß als Gastarbeiterreligion zu tolerieren, sondern als Bestandteil unserer eigenen Kultur anzuerkennen.“

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen:

    “Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik”

    “Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”

  42. Ja dass der „Duncan“(*) da auf dem Toto tödlich werden würde, das muß ich mir vorwerfen, 2001 noch nicht realisiert zu haben. Und das obwohl ich den vollen Durchblick durch die Frauen zu haben glaubte. So war mit ja klar, dass sie öffentlich so hofiert wurde, weil man kaschieren wollte, das sie nicht schön war usw. Aber dass das solche mörderischen Konsequenzen haben würde, dachte ich nicht. Aber psychische Störungen sind die gefährlichsten.

    (*) Ich nenne sie instinktiv „Duncan“ in Anlehnung an ihre Prinz-Eisenherz Frisur. Und instinktiv wußte ich, dass es in der Comic-Serie socher einen Duncan gab.

  43. Ergreifen dieses widerwärtige Stück Dreck und zu lebenslänglicher Haft als Mindesstrafe, bestrafen für den Verrat am eigenen Volkes an den Islam!

  44. Ich spreche Merkel jegliche Werte ab. Der Islam gehört weder zu Deutschland, noch zu Europa. Überall dort, wo Muslime leben, gibt es nichts ausser Mord und Totschlag und Rückständigkeit. Die Muslime auf dem Balkan reichen völlig aus und decken den Bedarf in Europa hinreichend.

    Da Merkel so fasziniert von Islam ist und ihn als Teil ihrer Wertevorstellung betrachtet, ist es dringend angeraten, dass Merkel in ein muslimisches Land auswandert und sich dauerhaft dort niederlässt. Es kommt ihrem labilen Wesen sicher entgegen, dass sie keinerlei Entscheidungen mehr treffen muss, mehrere Schritte hinter ihrem Mann gehen kann, sich nur noch um seine Butterstullen zu kümmern und sonst nichts. Tun Sie Deutschland den Gefallen, und wandern Sie aus, Frau Merkel. Vielleicht kann man dann im Laufe der Zeit in diesem Land wieder atmen. Sie allerdings verpesten die Luft mit Ihren eingereisten Invasoren, die kaum ihren Namen lesen und schreiben können, ganz erheblich.

  45. T. Sarrazin: „Deutschland schafft sich ab“

    A. Merkel: „Wir schaffen das“

    mehr braucht man dazu eigentlich kaum noch sagen…

  46. Die Handlungsweise von Frau Merkel ist absolut schlüssig und nachvollziehbar. Wer wie sie ein einheitliches Europa anstrebt und die Nationalstaaten als ein Relikt der Vergangenheit ansieht, muss einem unbegrenzten Zuzug fremder Kulturen uneingeschränkt zustimmen.
    Je schneller diese Entwicklung fortschreitet, desto eher erreicht sie ihr Ziel. Das es sich bei den Migranten in der Regel um Muslime handelt, ist ein riesigen Vorteil bei der Umsetzung ihrer Pläne. Das war Frau Merkel schon lange bewusst. Nicht von ungefähr kommt daher ihre Behauptung, der Islam ist ein Teil von Deutschland. Schon zum Zeitpunkt dieser Behauptung war Frau Merkel im vollen Umfang darüber informiert, wer in Zukunft in unvorstellbaren Massen unser Land „bereichern“ wird.
    Muslime sind das ideale Werkzeug, um die Integrität einer Nation nachhaltig zu schwächen. Der Moslem definiert sich über seine Religion und nicht über seine Nationalität. Es ist ihm im Prinzip völlig egal, ob er nun in Deutschland, Italien oder Spanien lebt und welche gesetzlichen und kulturellen Gegebenheiten dort vorherrschen. Was für ihn zählt ist der Islam und dessen inhärenten Vorschriften.
    Betrachtet man jetzt die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland und Europa, so stellt man fest, dass der Anteil der muslimischen Bevölkerung überdurchschnittlich anwächst. Die Folge davon ist zweifelsohne eine fortschreitende Islamisierung der Gesellschaften und einer stetigen Abnahme nationaler Identitäten. Schliesslich wird diese Entwicklung dazu führen, dass das Bewusstsein über die Notwendigkeit der Existenz von Nationalstaaten innerhalb der Völker zunehmend schwindet.
    Eine Auflösung der Nationen und die Gründung eines gemeinsamen Europas steht somit nichts mehr im Wege. Damit ist Europa seiner eigentlichen Stärke, der Vielseitigkeit unterschiedlicher Kulturen, beraubt.

    Warum Frau Merkel diese Entwicklung fördert und wer letztlich davon profitiert, ist eine andere Diskussion. Es gibt dazu viele Meinungen, die sehr gerne von bestimmten Kreisen in dem Bereich sog. „Verschwörungstheorien“ abgelegt werden.
    Ob das tatsächlich so ist, muss jeder für sich selber entscheiden.

  47. Schade, Herr Penner! Wenn man Merkel kritisiert – und Gründe dafür gibt es zuhauf –, dann sollte man sie aber auch richtig zitieren. Merkel hat nicht gesagt, dass…

    …die Akzeptanz von Anhängern des Islam ihrem Werteverständnis entsprechen würde.

    Merkel sagte vielmehr:

    Einfach zu sagen: Muslime nehmen wir nicht, das können wir mit unserem Werteverständnis in Europa nicht akzeptieren.

    Also, jemandem die Einreise zu verweigern, nur weil er Muslim ist. Merkel hat auch nicht „die unbegrenzte Immigration von Anhängern des Islam“ gefordert, wie Sie behaupten, also stimmt der ganze Thread nicht. Das war übrigens die Rede, in der Merkel erstmals vom nur „temporären Aufenthaltsstatus“ gesprochen hat, die meisten hätten nach der Genfer Flüchtlingskonventionen keinen Anspruch auf Asyl und es werde erwartet, dass sie, sobald in ihrem Land Frieden eingekehrt ist, in ihre Heimat zurückkehren. Ist doch immerhin eine Abkehr vom stupiden „Wir schaffen das“:

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7995276/merkels-klare-ansage-an-die-fluechtlinge.html

  48. Unglaublich zu was für einem Bevölkerungsbewußtsein sich dieses Volk hat verbiegen lassen!
    Da kommt eine in einem Möchtegerne Sozialismus Staat erwachsen gewordene Politikerin und ordnet an das der Islam fortan zu Deutschland gehört und alle lassen sich das gefallen!
    Nun zur Faschingszeit muß doch klar sein das diese islamisch Gläubigen mit dem satanischem Mittel dem Alkohol zur Sünde verführt werden, was zwangsläufig mit Konflikten enden muß!
    Dann muß Merkel auch die Verantwortung übernehmen wenn einige dieser Gläubigen glauben im Harem zu sein und sich an halbekleidete Mädchen vergreifen, ja mit besoffenen Kopf glauben für Ordung sorgen zu müssen und es zu Gewaltakten mit tödlichen Opfern kommt!
    Wann geht ein mutiger Mensch dieser Verrückten an die Gurgel und rettet uns alle vor einer islamischen Verblödung!

  49. Alles in allem ein guter Tag in Düsseldorf.
    #47 Nemesis001 (03. Feb 2016 10:45)

    Danke für diesen – grauenhaften – Bericht, auch wenn er einem den Tag verderben kann. Das Deprimierendste: Eine Änderung zum Besseren erscheint vollkommen ausgeschlossenen, es gibt nicht einmal die Hoffnung, daß es „nur“ so erschreckend bleibt, wie es heute ist. Wegen des fortdauernden Zustroms und der hohen Geburtenraten kann es nur mit jedem Monat, jedem Jahr übler werden. Das wird alles sehr, sehr böse enden.

  50. Merkels Öffnung der Grenzen stellt einen noch nie dagewesenen Rechtsbruch dar, der noch nicht einmal vom Bundestag legitimiert wurde. Es findet eine islamische Unterwanderung dank tatkräftiger Unterstützung Erdogans statt. Den Bittgang Merkels kann man nur als lächerlich und naiv bezeichnen. Die Thesen Penners vertrete ich schon lange. Der Islam ist eine Religion mit machtpolitischem Anspruch, eine Integration von Muslimen halte ich schlicht für unwahrscheinlich. Was in der islamischen Welt abläuft ist die Durchsetzung des Rechts des Stärkeren nach dem Motto, wer eine Kalaschnikov hat, der stellt die Regeln auf. Das ist auch der Grund, warum es in der ganzen islamischen Welt keine funktionierende Demokratie (Ausnahme vielleicht Indonesien, in der Türkei wird sie gerade wieder abgeschafft) gibt, sondern mit kriegerischen Mittlen nach Vorherrschaft gestrebt wird. Unter diesem Vorzeichen ist auch eine Gleichstellung von Mann und Frau völlig unmöglich. Die Verschleierung der Frau, die ihr die Idendität nimmt, manifestiert die Macht des Mannes. Die Verschleierung der Frau, die explizit so im Koran gar nicht gefordert wird, sondern von reaktionären Geistlichen befohlen wird, ist ein großer Hinderungsgrund für eine gelingende Integration.
    Aus all diesen Gründen wird eine Vermischung der Kulturen mE nicht möglich sein, denn der in Europa über Jahrhunderte geprägte Gedanke des Humanismus wird ad absurdum geführt, wenn er auf nackte Gewalt stößt. Die Geschichte Spaniens hat gezeigt, dass trotz Bereicherung in vielerlei Hinsicht, der Islam auf die Gegenwehr des Abendlandes gestoßen und von der iberischen Halbinsel vertrieben worden ist.

  51. #69 Ottonormalines (03. Feb 2016 11:12)

    Die Webseite ist auffindbar wenn Sie suchen.

    Versuchen Sie jedoch einen aktuellen Beitrag zu finden (z.B. Überschrift verwenden).

    Sie finden GAR NICHTS.

    Ich bleibe bei meiner Behauptung.

    MODS
    Kann es sein, dass der Google Bot seit der letzten Umstellung (vor einigen Tagen/einer Woche) beeinträchtigt wird. (Passt zeitlich).

  52. Wann merkt mal einer, dass dies gegen das Christentum gerichtet ist, warum fragt keiner wieso das Christentum von der J…in Merkel zerstört wird. Der reinste Payback für den zweiten WK.

  53. Innenminister Beuth unter Druck. LKA-Bericht aufgetaucht: Wurden in Hessen Straftaten von Flüchtlingen vertuscht?

    Nach den Übergriffen auf Frauen an Silvester ist die Sensibilität groß, wenn es um die Vertuschung von Straftaten von Asylsuchenden geht. Hessens Innenminister Beuth wehrt sich gegen Vorwürfe mangelnder Transparenz. Ein Medienbericht sorgte nun für eine heftige Debatte im Landtag.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/vertraulicher-lka-bericht-aufgetaucht-hessens-innenminister-unter-druck-verschwieg-er-straftaten-von-fluechtlingen_id_5257390.html

  54. Merkel ist nicht irre, sondern irre verschlagen! Sie hatte für ihr Tun den Karlspreis der Paneuropa-Union gewonnen, das ist ihr Zuarbeiten für den Coudenhove-Kaleri-Plan zur Errichtung eines Europ. Zentral-Bundesstaates und Auslöschen der europ. Nationalstaaten und, Austausch der weißen Bevölkerung durch afro-asiatische Gene mit einer neuen jüdischen Zentralregierung.

  55. Merkel,die „Person“ des Jahres,will Mutter Teresa toppen,und noch den Friedensnobelpreis in ihre Ranch mit nehmen.An Brand oder offene Briefe hat das kein Interesse,und schon gar nicht an die Deutschen.

  56. #92 Der boese Wolf (03. Feb 2016 11:41)
    #79 Biloxi

    Nicht den Mut verlieren! Die Stimmung ist gekippt! Als Nächstes kippt die öffentliche Ordnung und dann das System.

    Fehlt bloss noch etwas Funtionierendes, um es zu ersetzten. Ausserdem sind Millionen von Feinden im Land.

  57. Deutschland hat dringend einen eisernen Besen nötig, welcher die islamischen Invasoren und Zigeuner mitsamt der Wachtel plus der Linksgrünen außer Landes kehrt!

  58. Frau Merkel hat in ihrer Naivität (oder in voller Absicht ?) nicht erkannt, wie ihre verfehlte Asylpolitik die innere Sicherheit gefährdet. Silvester in Köln war da ein erstes großes Zeichen dieses Disasters. Frau Merkel macht ein freundliches Gesicht und meint, damit wäre alles getan. Es kommen Leute, die islamisch sind. Und wie im Text erwähnt, nach diesen Methoden erzogen sind. Die kennen das nicht anders. Eine unverhüllte Frau wird als Hure gesehen und als Freiwild gesehen. Das hat aber in einer zivilisierten Welt nichts verloren. Zur Rolle der Frau, mein Blog: https://meinungsdialog.wordpress.com/2016/01/11/die-frau-im-islam/

  59. #72 SV (03. Feb 2016 11:01)

    O

    K. PI wird definitiv zensiert. PI lässt sich nicht in Google finden.

    MODS
    Der Google Bot scheint PI nicht mehr zu indizieren.

    Das ist schon länger so. Google zeigt an erster Stelle die PI-Website an, danach kommen nur noch Webseiten, in denen über PI „geschrieben“ wird, also die Buchstabenkombinationen „PI“ oder „political incorrect“ auftauchen

    Kabel Deutschland blockiert PI komplett.

  60. Ein wichtiger Punkt fehlt in Hans Penners Aufzählung:

    Man kann aus dem Islam nicht austreten.

    Auch nicht in Deutschland. Ein Punkt übrigens, der sorgsamst bei allen Islamkonferenzen und Islam-„Staatsverträgen“ umgangen wurde. Dabei ist die Frage an jeden Mohammedaner-Funktionär so einfach: „Wo und wie tritt man aus dem Islam aus?“ „Kann ich das in der Moschee erledigen?“ „Welche Formel muß ich da – analog zur Schahada, die den Eintritt besiegelt – zum Austritt sagen?“

    Seht die Aale sich winden. Schön ist es dann, ein paar Takte aus „Hotel California“ zu summen:

    „You can checkout any time you like but you can never leave“

    https://www.youtube.com/watch?v=lrfhf1Gv4Tw

    http://www.songtexte.com/songtext/eagles/hotel-california-43d61b8b.html

  61. #69 Leipzig-unzensiert (03. Feb 2016 11:00)
    Können wir mal hier bei PI einen Aljoholtäst einführen? Der Typ meint, wir wären alle besoffen.

    Er sagt ja einiges Richtiges, da wo er aber voellig unsachlich wird, handelt es sich um Pegida, Luegenmedien, Demokratie etc..

    Dieser „Hass“ ist Kritik, die jedoch Hass genannt wird.
    Sehr unschoene Personenangriffe werden in der Regel eingesetzt, um solche Kritik zu unterbinden und gehen oft aus von Teilnehmern, die fuer das „Gute“ stehen (also die Einheitsmeinung, die auch durch Medien unterbaut wird).

    Auch hat der muendige Buerger keinerlei Moeglichkeit mehr, in wichtige gesellschaftliche Geschehnisse einzugreifen. Dies kann natuerlich berechtigte Wut erzeugen.

  62. #56 Nemesis001 (03. Feb 2016 10:45)
    Alles in allem ein guter Tag in Düsseldorf.
    *******************
    Einfach geil geschrieben…Und ich bin entsetzt.
    Hier in Augsburg seiht es teilweise schon genau SO aus.
    In der City Galerie lümmeln zuhauf Näscher mit Stöppel im Ohr rum. Letztens erst einen Nachthemden tragenden Vater mit seinen 3 Söhnen gesehen, die trugen auch schon Nachthemden mitten am Tag.
    Ich wollte schon hin und sagen, dass sich das am Tag nicht so gut macht und man sich morgens wäscht und ordentlich anzieht..dann fiel mir ein,dass uns ja immer gesagt wird, dass SO ETWAS uns ja ungemein bereichert…Ich hab es dann doch lieber gelassen.

  63. Tipp: Wenn ich Kölner wäre, würde ich mich beim Karneval als Polizist verkleiden, mit einer Echt aussehenden Pistole im Halfter. Ich glaube das gibt einem ein wenig Sicherheit und dehn in der Nähe stehenden auch.
    Spaß beiseite, es soll zu nie dagewesenen Massenübergriffen kommen, aber dieses mal am hellichten Tag, so dass jeder sehen kann, wer die Täter sind und wie sie Aussehen.
    Die Muselmanen müssten sich Tagelange Straßenschlachten mit der Polizei liefern, das müsste sich dann auf Städte in ganz Europa
    ausbreiten und als Dschihad gegen die Kuffar entwickeln, so als „Europäischer Frühling“.
    Nur dann könnte man Massenhaft diese Horden mit Schiffen zurückführen und in Afrika von Bord knüppeln.
    Europas Bürger wären wieder in Sicherheit und unsere Frauen und Töchter könnten sich ohne Angst wieder in
    der Öffentlichkeit bewegen, rund um die Uhr.
    Wichtig, mit den Zigmilliarden von Euros könnte man dann die Familien fördern, damit viele Kinder einen reich machen und nicht arm, so könnte man die Bevölkerung mit Einheimischen vermehren anstatt mit Arabern.

  64. #16 zitrone1 ,sollte schon einige Ahnung der europ. Urgeschichete haben, wenn er Neandertaler in ihrer Ra<<sse angreift.
    Neandertaler waren die ersten Kulturmenschen in Europa und ihre Zusammengehörigkeit war bestens.
    Sie wurden leider von den Schaaren nachdrängender verfolgter Weißer in Europa ausgelöscht, bis auf einen nachweisbaren Genbestand im Europäer von 1..4%

  65. #19 merkel.muss.weg.sofort

    Ob sie lesen kann weiß ich nicht; aber lt. H.Kohl kann sie nicht mit Messer und Gabel essen.
    Halt wie die Neger mit den Fingern.

  66. Ich kann mich nicht genau festlegen, ob die Frau geisteskrank oder einfach blöd ist…oder eventuell beides.
    Was der Islam angeht, diese „Religion“ soll als menschenverachtend und antidemokratisch verboten werden. In Koran sind hunderte von Stellen wo zu Gewalt, Kindesmissbrauch und Kriegshetze gestachelt wird. Normalerweise soll der Islam unter die gleichen Paragraphen wie Faschismus fallen.
    Wenn der Islam in Europa verboten wird, wird sich die Haltung von Fr. Merkel zwangsläufig ändern.

  67. #99 Babieca (03. Feb 2016 11:51)

    Ein wichtiger Punkt fehlt in Hans Penners Aufzählung:

    Man kann aus dem Islam nicht austreten.
    —————
    Der Herr Penner hat wohl noch inen starken Überlebenstrieb,ganz im Gegenteil zu Herrn Rushdi,Herrn van Gogh oder Millionen anderer.

  68. Ich sehe gerade zwei Schreibfehler in meinem Text, aufgrund von „husch husch“, sorry!

  69. #40 Wotan Niemand (03. Feb 2016 10:30)
    Wo Muslime herrschen, verschwindet das grüne Gras. Deshalb ist die Farbe des Islams auch Grün. Auch bei uns fördern und wünschen DIE GRÜNEN den Islam.
    (Selbst deren Feministinnen !?).

    Gäbe es das Öl nicht, wären alle muslimischen Länder hoffnungslose „Entwicklungsländer -oder gar Failed States“
    ——————

    Keine Einschränkung bitte 🙂 ALLE mohammedanisch regierten/dominierten Staaten sind failed states … selbst die mit dem Öl (Geld) sind failed states, sie wollen es nur noch nicht wahr haben …

    Der amerikanische Außenminister sagte dazu gestern: „Der Islam ist kein Krebsgeschwür, er ist vielmehr wie Unkraut, um Unkraut auszurotten muß man die Wurzel ausreißen.“

    Recht hat er und die Wurzel im Islam sind Koran, Sunna und Hadithe=Scharia.

    … sich diese Ideologie freiwillig selbst ins Land zu holen wäre früher als Landesverrat geahndet worden. Merkel muss weg.

  70. Wickede: Nordafrikaner bedrängen 19jährige in der Regionalbahn und zerren sie beim Halt aus dem Zug mit sich

    Wickede – Eine 19-jährige Frau aus Wickede wurde in der Regionalbahn von vier Männern bedrängt. Sie nahmen ihr das Smartphone ab, auf Hilferufe der jungen Frau reagierte kein anderer Passagier der Regionalbahn.

    Am Dienstagabend kurz vor 21 Uhr fuhr eine 19-jährige Frau aus Wickede mit der Regionalbahn von Fröndenberg in Richtung Wickede, heißt es im Bericht der Polizei.

    Während der Fahrt tauchten vier männliche Personen auf, die sich in die Nähe der jungen Frau setzten und sie ansprachen. Dabei drängten sie die Frau in die Enge und rissen ihr das Mobiltelefon, ein weißes Gerät der Marke Samsung S4, aus der Hand.

    Auf die Hilferufe der jungen Frau reagierten die anderen, wenigen Mitfahrer im Abteil nicht.

    Als der Zug am Bahnhof Wickede hielt, verließen die vier Männer fluchtartig den Zug und rissen die 19-Jährige mit. Diese konnte sich am Bahnsteig kurz befreien und in eine Spielothek flüchten.

    Von dort wurde die Polizei über den Vorfall informiert. Noch während der Anzeigenaufnahme ergaben sich erste Hinweise, dass die Tatverdächtigen sich in der Unterkunft in Wickede-Wimbern aufhalten könnten.

    Der Sicherheitsdienst meldete, dass vier Personen, auf die die Beschreibung zutraf, gegen 21.15 Uhr die Unterkunft betreten hätten. Die Polizeibeamten suchten die Unterkunft auf, und nahmen vier Tatverdächtige vorläufig fest.

    Dabei handelte es sich um Nordafrikaner im Alter von 18 bis 25 Jahren. Die Ermittlungen dauern an.

    Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die den Vorfall in der Regionalbahn oder auf dem Bahnhof in Wickede beobachtet haben unter Telefon 02922/910 00.

    http://www.soester-anzeiger.de/lokales/wickede/vier-maenner-bedraengen-19-jaehrige-wickede-regionalbahn-6091411.html?cmp=defrss

  71. Sandhausen, Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Das Opfer eines bewaffneten Straßenräubers wurde am Dienstagabend eine 23-jährige Frau in Sandhausen.
    Die Geschädigte befand sich gegen 19:20 Uhr auf dem Heimweg von ihrer Arbeitsstelle, als sie an der Bushaltestelle „Herchheimer Straße“ von einem Unbekannten von hinten angegriffen wurde. Der Mann packte die Geschädigte, hielt ihr ein Messer an den Hals und forderte das Bargeld der Frau.
    Anschließend durchsuchte der Täter die Handtasche seines um Hilfe rufenden Opfers. Nachdem er dort weder Geld noch sonstige Gegenstände fand, ließ er von der Geschädigten ab und flüchtete. Durch den Einsatz des Messers erlitt sie eine leicht blutende Verletzung im Halsbereich.
    Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Zwischen 20 und 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß, kräftige Statur, sprach mit ausländischem Akzent. Bekleidet war der Mann mit einem blau-weiß gestreiften Kapuzenpulli und einer blauen verwaschenen Jeans. Die Kapuze war über den Kopf gezogen und das Gesicht mit einem schwarzen Schal vermummt. Lediglich die Augen waren zu sehen.
    Zeugen der Tat oder Personen, die anhand der übermittelten Personenbeschreibung Hinweise zur Identität des Gesuchten geben können oder denen der Mann vor oder nach der Tat aufgefallen ist, werden gebeten, die Polizei unter 0621/174-5555 anzurufen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3241911

  72. Mannheim (ots) – Am Mittwochvormittag, kurz nach 9 Uhr, überfiel ein bislang unbekannter Täter ein Hotel am Bismarckplatz. Der unbekannte bedrohte zunächst mit einer Schusswaffe und verlangte in gebrochenem Deutsch Geld. Aus einem Reflex heraus schlug der angestellte dem Täter die Waffe aus der Hand, worauf dieser aus dem Hotel in Richtung Schwetzinger Straße flüchtete.
    Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm; schlank; nordafrikanisches Erscheinungsbild; Jeans; dunkler Kapuzenpulli, rote Ski-Maske. Die Fahndung verlief bislang ohne Ergebnis.
    Nach den derzeitigen Erkenntnissen dürfte ein Tatzusammenhang zu dem Überfall rund zwei Stunden zuvor auf die Bäckereifiliale im Lidl-Markt in der Schwetzinger Straße bestehen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3241885

  73. Mannheim (ots) – Mit allen verfügbaren Kräften fahndet die Polizei derzeit nach zwei Tätern, die gegen 7.15 Uhr, die Bäckereifiliale im Lidl-Markt in der Schwetzinger Straße überfallen haben. Nach den ersten Ermittlungen flüchteten die mit einer Pistole bewaffneten Täter in Richtung Tattersall. Sie werden wie folgt beschrieben:
    1. Täter: ca. 170 cm; graue Kleidung; schwarze Basecap; maskiert
    mit rotem Schal.
    2. Täter: ca. 180 cm; graue kleidung.
    Beide sprachen schlechtes Deutsch.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3241694

  74. Deutschland ist schon fast vollständig islamisiert. Unsere und die nächste Generation werden noch ein wenig zucken und vergeblich kämpfen. Aber dann wird unsere Kultur Geschichte sein. Denn der Islam ist nicht tolerant. Und unsere Politiker waren viel zu tolerant.

  75. Ulm (ots) – Die 19-Jährige besuchte am Abend die Allmendinger Fasnet und hielt sich dabei auch im Festzelt auf. Später berichtete sie der Polizei, dass ihr dort auch mehrere junge Männer zu nahe kamen. Sie bedrängten die 19-Jährige und ihre Freundin. Die beiden Frauen setzten sich zur Wehr und schafften sich Freiraum. Ein Bekannter griff schließlich ein und die Unbekannten machten sich davon. Später bemerkte die 19-Jährige, dass aus ihrem Rucksack die Geldbörse gestohlen wurde. Sie erstattete deshalb Anzeige bei der Polizei. Die 19-Jährige schließt nicht aus, dass einer jungen Männer ihr die Geldbörse gestohlen hat. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Diebstahls und sucht die Unbekannten. Die könnten nach Einschätzung der Bestohlenen aus Nordafrika stammen.
    Taschendiebe gehen zumeist arbeitsteilig in Teams von mehreren Personen vor. Einer oder mehrere Täter lenken das Opfer ab, ein anderer greift zu und stiehlt die Wertsachen, zum Beispiel Geldbörsen oder Smartphones, weiß die Polizei. Das Repertoire der Taschendiebe ist äußerst umfangreich, fast täglich werden neue Tricks bekannt. Insbesondere das Gedränge bei Veranstaltungen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln machen sich Diebe zunutze, um zuzuschlagen. Die Aufklärungsquote ist gering, da die Tat von den Opfern häufig nicht gleich bemerkt wird.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3241534

  76. #21 Blackbeard

    Die Alte hatte hatte es 2005 schon angekündigt und man hat sie belächelt – traurig aber wahr.

    Will man auch die noch so abstrusesten wahren Dinge durchbringen, muss man völlig offen sein, so wie auch mal ein Freund von mir: Er hatte sein außereheliches Abenteuer während einer gemeinsamen Dienstreise nach Rückkehr beim sonntäglichen Nachmittagskaffee bei uns so realistisch und wahrheitsgetreu geschildert, dass meine Frau und vor allem seine Angetraute das für einen gelungenen Gag hielten und herzhaft lachten…

  77. #25 aristo
    Merkel hat für den Islam im Herzen Europas mehr Gebiete erobert als der IS.

    Chapeau!
    Super auf den Punkt gebracht!

  78. #49 Carl Weldle (03. Feb 2016 10:37)

    @ 36 Hoffnungsschimmer:

    Ich hoffe, Frau Merkel ist noch in 2016 endgültig
    Geschichte.

    Tja, und wer kommt danach? Und die Frage ist-macht Er/Sie es besser?

    Das ist aber kein Grund, das kriminelle, unsere Zukunft zerstörende Subjekt im Hosenanzug auch nur einen weiteren Tag im Amt zu belassen.

  79. OT
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151785933/Die-AfD-hat-ihre-Schallmauer-erreicht.html
    So so, die AfD hat also diese ominöse Schallmauer erreicht…
    Kommentar dazu:
    Hat der Herr Gülle…äh Güllner schon mal etwas von einem DURCHBRECHEN der Schallmauer gehört?? Ihr werdet Euch noch umgucken, der Deutsche Michel schläft lange, ABER: WENN der mal wach wird und endgültig kapiert hat, dass er seine eigene maßlose Ausbeutung, Abschaffung und Schlachtung bezahlen soll…DANN GNADE EUCH GOTT!

  80. Statt gegen die AfD zu hetzen (Schußwaffen, …)
    sollte Merkel & Co mal klar über ihr „Flüchtlings“-„Konzept“ nachdenken und reden.

    Merkel bestimmt dieses „Konzept“:
    Keine Obergrenze

    Das bedeutet:
    Weltweit alle 60 Mio. Flüchtlinge
    + potenziell 2 Mrd. Armutsflüchtlinge
    hätten ein „Recht“ auf Wohnraum und H4 in Deutschland.

    Dies ist
    NICHT humanistisch und
    NICHT christlich und
    NICHT gemäß unserer Verfassung und
    NICHT dem Auftrag, dem das Volk der Regierung gegeben hat.

    Das ist hirnverbrannt.
    Das ist Selbstmord.
    Das ist Kommunismus (alle gleich arm).
    Das ist Sharia.

    Parteien, Politiker und Medien, die dies vertreten, müssen sofort VERBOTEN werden, weil sie das Ziel haben, unser Staatssystem, unser Sozialsystem und unsere Verfassung zu zerstören.

    Dies ist für mich vernünftig:
    1. Asyl nur ausserhalb der EU
    Lager der UNHCR, etwa 10€/Monat pro Person. Natürlich wird sich auch Deutschland / EU an den Kosten beteiligen.

    2. Personen, die den Vergewaltiger, Massenmörder,Terroristen, Islamisten und Faschisten Mohammed als Vorbild verehren:
    RAUS aus Deutschalnd / EU!
    Nie wieder Faschismus!

    3. Menschen helfen, sich vom Terroristen und Faschisten Mohammed zu distanzieren, weil dies die Hauptursache bei den Mohammed-Kriege weltweit ist (seit 1400 Jahren Dschihad).

  81. #117 yael777

    Wenn Du von Wessiland sprichst: JO!
    Alles Andere ist Deutschland, auch genannt OSSILAND, mit anderen Regeln. Ihr da drüben seid verloren, Ihr seid keine Deutschen mehr (die Ausnahmen mögen mir verzeihen)…
    Wir kämpfen derweil mit Euren Importen(meistens Loser, die hier ihre letzte Chance witterten), die sich hier überall eingedickt haben und wie Griesbeutel festsitzen. Nur operativ zu entfernen: Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte, ÖD, Behörden.
    Erbneuter Beweis:
    Siehe Urteil von Ende Dezember in Dresden:

    Er raubte sein Opfer beim Pinkeln aus
    Marwan K. (24) und sein Komplize raubten einen Passanten bei seiner Notdurft aus.

    Dresden – Dass in der Neustadt Handys per „Antanzen“ geklaut werden, ist bekannt. Marwan K. (24) und sein Kumpel gingen noch einen Schritt weiter: Sie schlugen zu, als ihr Opfer pinkelte!

    „Ich kam aus Rosis Amüsierlokal, war auf dem Weg nach Hause und musste mal“, erklärte Drucker Frank E. (24) gestern beim Prozess im Amtsgericht. An einer Mauer am Dammweg erleichterte er sich.

    „Als ich weitergehen wollte, wurde ich regelrecht abgefangen.“ Zwei Männer sprachen ihn an, forderten Geld, rissen ihn sofort zu Boden.

    „Einer hielt mich fest, der andere durchsuchte meine Klamotten“, erinnert sich das Opfer. Mit seinem Handy als Beute rannten die Täter davon. Frank rief die Türsteher vom „Rosis“ zu Hilfe, die an der Schauburg wenigstens Marwan K. schnappten. Der Mittäter ging stiften

    Im Prozess erzählte Marwan K., ein tunesischer Fischhändler, verschiedene Versionen: Mal wollte er seinem Kumpel helfen, mal dem Opfer, immer sei er missverstanden worden.

    Der Richter glaubte ihm kein Wort. Urteil: 17 Monate Haft, ausgesetzt zur Bewährung, und 200 Arbeitsstunden.

  82. 122 FanvonMichaelStürzenberger (03. Feb 2016 13:12)
    Da scheint was dran zu sein, das hat jedenfalls
    genauso Karl Friedrich von Weizäcker gesagt:
    Das Deutsche Volk bewertete er schmeichelhaft wie folgt:
    „Absolut Obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage. Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn es nichts mehr hat, dass sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er im blinden Zorn, alles kurz und klein. Auch jenes, was ihm vielleicht noch helfen könnte!

  83. #69 Leipzig-unzensiert (03. Feb 2016 11:00)

    Woher kommt der Hass im Netz ???

    So eine Frage zu stellen ist ein Zeichen für Geisteskrankheit, t-online !

    Die Fragen heißen, woher kommt der Hass der Regierungshochverräter gegen das eigene Volk, um es dem Islam auszusetzen, der gewalttätigsten, fanatischsten Religion und Kultur ?
    Wie hasserfüllt, psychopathisch und soziopathisch müssen die Eliten sein, diese Strategie der Umvolkung und Vernichtung der europäischen Völker seit vielen Jahtzehnten anzuwenden ?

  84. Alles,was Pegida, AfD und die vielen vielen anderen N I C H T rechtstaatlich als rassistische extremistische Verfassungsfeinde verurteilten und damit im Gegensatz zur Staatspropagandadiffamierung ordentlichen friedlichen und freiheitlich demokratischen Kritiker der Lobbysten-Kriegs- und Krisenprofiteure-Truppe in Berlin vorher gesagt haben, wird eintreten!

    Die bis in eine Diktatur des ideologischen Linksextremismus fanatisierte aktuelle Regierung hat mit ihrer Politik, die im Gegensatz zu den Äußerungen der AfD Chefin tatsächlich und real mit der vollkommenen Aussetzung von rechtsstaatlicher Kontrolle, Ordnung und Sicherheit geltendes nationales und internationales Recht aufs Gröbste verletzt und zu verantworten, das die Bürgerkriege auseinanderbrechender islamischer Staaten bis in die tiefste Mitte der christlich-humanistischen friedlichen Gesellschaften Europas exportiert werden!

    Kommende Generationen werden den zugrundeliegenden Machtmißbrauch aus für alle erkennbarer Klammerung an die eigene Macht, die eigenen Thesen und die Abschaffung des Rechtstaates durch Staatsanarchie aufarbeiten und zur Anklage bringen!Die Stimmung in Parteien, Unternehmen, Institutionen und in der Bevölkerung ist spürbar längst gekippt und mit nichts könnte man sagen, das Handeln der Regierung stehe noch auf demokratischem Boden durch den Rückhalt der Mehrheit der Wähler!

    Die Verweigerung von Neuwahlen, obwohl die Uneinigkeit und Handlungsunfähigkeit der Regierungskoalition entsprechend der Verfassung deutlich Neuwahlen begründet, ist Kennzeichen einer längst installierten Diktatur gegen alle freiheitlichen Demokratiebestrebungen.

    Hoffentlich sind wir nach den von dieser Diktatur verursachten Verwerfungen wieder von der sozialromantisierten Kuscheljustiz alt68er Träumer zu echten spürbaren Strafen entsprechend der Verantwortung übergegangen.

    Wir, unsere Kinder und unsere Enkel werden das Desaster der sich an die Thesen Honeckers und Stalin verkauften GabrielMerkeltruppe wieder bezahlen und Deutschland mal wieder aus den Trümmern der in die eigenen Taschen deligierenden Diktatoren aufbauen müssen!

    Treten Sie zurück Merkel! Wie kann man nur derart dickfällig sein. Niemand will Sie mehr!

  85. #123 Synkope (03. Feb 2016 13:13)

    Mit das Schlimmste sind die Quasi-Denkverbote, denen man in Deutschland an jeder Ecke begegnet. Wann immer ein vernünftiger – aber ungewöhnlicher – Vorschlag von außerhalb der Mainstream-Parteien kommt, wird er von den Grünen niedergemäht und die anderen schließen sich sofort an. Das ginge nicht, aus diesen oder jenen Gründen. Niemand überlegt auch nur, wie der Vorschlag gehend gemacht werden könnte.

    Nur ein Beispiel:

    Muselmanische Straftäter, die man angeblich aus diversen Gründen nicht abschieben könne, auf eine anzupachtende griechische Insel mit angeschlossenem Gefängnis (so eine Art Alcatraz) zu verfrachten. Dieses Gefängnis wird selbstverständlich von einem gewinnorientierten privaten Unternehmen (am besten aus den USA) betrieben, das zusehen muss, wie es seine Kosten wieder hereinbringt.

    Übrigens, auch schwererziehbare (halbkriminelle) Jugendliche werden von den deutschen Ämtern in alle Welt geschickt, damit sie lernen, wie man sich benimmt. Total abwegig ist der Vorschlag also nicht.

  86. Schon wieder einer der sich lächerlich macht

    Offener Brief
    Brand Brief

    von Labertaschen
    wetten das es so passiert
    Gelesen
    Gelacht
    Gelocht oder gleich Ablage P

  87. Ein Ketzer, er zweifelt an der Kanzler_In überlegener Weisheit.

    Der Maas ist voll, in den Müll mit dem Pamphlet.

    Obwohl Merkel damit nichts anfangen kann, weil sie das Geschriebene eh schon längst weiss, find ich die diversen Briefe von Dr. Penner gut.

    No, nicht als Infoquelle für die Angeschriebenen, Säue wussten Perlen noch nie zu schätzen, aber als Infoquelle und Argumentationshilfe und -anregung für alle Leser hier.

  88. @#84 Imwinkelried (03. Feb 2016 11:26)

    Wann merkt mal einer, dass dies gegen das Christentum gerichtet ist, warum fragt keiner wieso das Christentum von der J…in Merkel zerstört wird. Der reinste Payback für den zweiten WK.
    ————————————————–
    Merkels Vater war doch Pfarrer? Vielleicht auch eine späte Rache an ihn? Hat man doch oft, dass sich Kinder ins Gegenteil der Eltern verändern möchten.
    So gesehen, kommt da bei der Merkel noch mehr zusammen. In der DDR gab es fest bewachte Grenzen, dort hat sie Jahrzehnte gelebt.
    Heute ist sie für das extreme Gegenteil.
    Und noch etwas. In der DDR war Sozialismus angesagt, der Wechsel bescherte Kapitalismus, natürlich nur grob vereinfacht ausgedrückt.
    Wir haben eine Frau, die sehr mit extremen Gegensätzen jongliert. Da muss sie doch verrückt werden.

  89. Ein Zitat von Angela Merkel:

    Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen uns in der
    Zuwanderungsdiskussion in die rechtsexktreme Ecke zu rücken, nur weil
    wir im Zusammenhang mit der Zuwanderung auf die Gefahr von
    Parallelgesellschaften aufmerksam machen.

    Das, liebe Freunde, ist der Gipfel der Verlogenheit und eine solche
    Scheinheiligkeit wird vor den Menschen wie ein Kartenhaus in sich
    zusammenbrechen.

    Deshalb werden wir auch weiter eine geregelte Steuerung und
    Begrenzung von Zuwanderung fordern.

    Dr. Angela Merkel
    CDU Parteitag
    2003 in Leipzig

  90. #132 Karamba (03. Feb 2016 15:31

    Noch ein Zitat von Angela Sonnenkönig_In-Merkel:

    Man kann sich nicht darauf verlassen, dass das, was vor der Wahl gesagt wird, nach der Wahl auch gilt, und wir müssen damit rechnen, daß das in verschiedenen Weisen sich wiederholen kann.

    Der Hosenanzug ist überhaupt ein Füllstrumpf der Widersprüche:

    https://de.wikiquote.org/wiki/Angela_Merkel

  91. * ein Füllstrumpf ist übrigens dasselbe wie ein Füllhorn, nur unförmiger, gestopfter.

  92. #3 coastguard18 (03. Feb 2016 09:44)

    Habt ihr nicht ein nettes Bild von Miss Piggy?
    Ich kann diese Frau nicht mehr sehen!

    Ich könnte zur Not mit ein paar netten Tierbildern dienen. Hier der bezaubernde kleine Klippspringer:

    https://pbs.twimg.com/media/CaM2r4aWYAAE7cj.jpg:large

    Wenn das Bild einen nicht auf andere Gedanken bringt, dann weiss ich auch nicht…

  93. #37 Iche (03. Feb 2016 10:29)

    @zitrone1: Ich verbitte mir die Neandertalervergleiche. Diese beleidigen den Homo Neandertalensis, der weit fortgeschrittener war als Homo Sapiens.

    Nee, im Ernst: Die Gefahr, die heute besteht, ist die selbe, welche damals dem Neandertaler gegenüber stand. Neandertalensis war fortschrittlicher, aber extrem in Unterzahl. Er ging quasi im Homo Sapiens auf.

    Danke, dann muss ich das nicht immer schreiben.

  94. #103 onanym007 (03. Feb 2016 12:05)

    Erst zum Warmwerden Antanzen und dann zum Abspritzen in den Sauna-Club…

    Einfach nur geil:

    Ein verschwundenes Handy wurde im FKK-Saunaclub auf der Torgauer Straße geortet. Als die Polizei dort anrückte, fand sie tatsächlich einen Rucksack mit 50 gestohlenen Handys. Es ist fraglich, ob es sich dabei um die gesamte Beute handelt.

    Zwei tatverdächtige Syrer wurden festgenommen.

  95. Diese Gestalten vor allem trieben die Islamisierung Deutschlands voran:

    1. Schäubele (C*DU), Rechtsanwalt und jetzt Finanzminister, der schon über 100 Mrd. deutscher Steuergelder in das Fass Griechenland versenkte, sagte als erster, dass der Islam zu Deutschland gehöre – nachdem das „Wägelchen“ (so Kohl) von einem Besuch bei Erdowahn zurückkehrte.

    2. Der heute emsig um enge Kontakte zur Türkei bemühte Mann von Bettina, der frühere Kurzzeitpräsident Wulff (C*DU), der den ISLAM-UNTERRICHT an deutschen Schulen durchdrückte – zunächst in den CDU-geführten Bundesländern, dann aber auch in Hamburg und Bremen (grundgesetzwidrige Staatsverträge von Senat, Nordkirche und Schura!)

    3. (Dr.) Annette Schavan (C*DU), die als Bundesministerin für Bildung nichts auf die Reihe brachte, erhob die arabische Wüstenreligion des 7. Jahrhunderts in den Rang einer Wissenschaft und etablierte den Islam an vier deutschen Universitäten als Lehrfach – übrigens ohne jeden Widerstand von Professoren! Inzwischen bemüht sich auch Frankfurt um den Islam als Lehrfach. Als Schavan wegen ihrer Schummelei bei der Doktorarbeit zurücktrat, wurde sie von ihrer Busenfreundin Mutti Merkel dennoch belohnt und als Botschafterin Deutschlands (!) an den Vatikan entsandt.

    4. Merkel (C*DU), die diese Islamisierung nicht nur geduldet, sondern kräftig vorangetrieben hat, ließ die Katze schließlich aus dem Sack: Der Islam gehört „unzweifelhaft“ zu Deutschland! – Auch die Schari´a? Das lässt sie bis heute offen.

    5. Alle Kirchenleiter denken ebenso und fördern diese Islamisierung nach Kräften, indem sie behaupten, dass der altarabische Mondgott Allah, derselbe sei, der sich in der Bibel offenbare und den Juden und Christen als den einen wahren GOTT verehren. Besonders der oberste Kirchenbeamte der EKD, Bedford-Strohm ist bemüht: er arbeitet sogar im Kuratorium des geplanten größten europäischen Islamzentrums in München mit, das der weiteren Islamisierung Europas dienen soll!

  96. Schreibt dem Horst doch mal und nicht immer der Angela, der blickt nämlich immer noch nicht durch

  97. Der Erdowahn muckt schon wieder auf und will seine Flüchtlinge loswerden:

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_76864660/erdogan-kritisiert-fluechtlingskurs-deutschland-aermer-als-wir-.html

    Erdogan übt scharfe Kritik an Deutschlands Flüchtlingspolitik

    „Sie schließen ihre Tore, wir dagegen machen sie auf“

    Erdogan fordert mehr Geld

    Die Türkei habe umgerechnet rund 8,25 Milliarden Euro für die Flüchtlinge ausgegeben, aber nur etwa 380 Millionen Euro an ausländischer Unterstützung empfangen.

    Er will also weitere 5 Milliarden. Und das wird nicht die letzte Forderung sein.

  98. Hans Penner
    Ihre Förderung der Islamisierung ist deutschfeindlich…

    Danke nett auch öffentlich, sie sind sehr bemüht immer und immer wieder darauf hinzuweisen.
    Das wissen die alles selber:

    “Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein.” Angela Merkel

    „Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken“
    Angela Merkel, am 03.02.2003 im Präsidium der CDU

    „…denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit…“
    Angela Merkel

    „Man kann sich nicht darauf verlassen, dass das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt!“
    Angela Merkel

    Wer werden uns mit der Tatsache zunächst abfinden müssen, dass in nordafrikanischen Ländern selbst Prostituierte in der Öffentlichkeit i.d.R. nur verschleiert zu sehen sind. Wenn nun jene jungen Männer hübsche spärlich bekleidete Frauen lächelnd zur Disko gehen sehen, dann ist das der Inbegriff von unzüchtigem Verhalten, so dass es sie nolens volens „notgeil “ macht… Das muß man als aufgeklärter Deutscher oder Europäer einsehen: Diese Flüchtlinge sind überfordert, wenn man ihnen sagt, das sie es emotionslos respektieren müssen, dass sich hier Frauen offenbar oftmals unsittlicher verhalten als Nutten in Nordafrika. . Das dauert….sehr lange bis sie evtl damit klar kommen. Baldige Integration ist i.d.R. ein Wunschtraum von Angela Merkel

    Man sollte mal Frau Merkel fragen, was sie mit dem Satz „…denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf Ewigkeit.“ Oder: „ …wir verändern doch gerade die Welt“, dann ergänzend „…oder ich arbeite gerade daran“. All das und Vieles, Beunruhigendes mehr, ist im Original zu sehen und zu hören auf
    you tube.
    „Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein.“ Angela Merkel, in der FAZ vom 18.September 2010

    »In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, dann können Sie darauf wetten, dass es so geplant war«
    US-Präsident Franklin D. Roosevel
    Ulbricht: Es muss Demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand halten.

  99. Der Countdown läuft, die Merkeldämmerung hat begonnen:

    Flüchtlingskrise: 81 Prozent der Deutschen glauben, dass die Bundesregierung überfordert ist

    http://www.huffingtonpost.de/2016/02/03/fluechtlingskrise-81-prozent-der-deutschen-glauben-dass-die-bundesregierung-ueberfordert-ist_n_9150048.html

    Keine Fortschritte
    UN setzt Syrien-Friedensgespräche bis Ende Februar aus

    http://www.focus.de/politik/ausland/keine-fortschritte-un-setzt-syrien-friedensgespraeche-bis-ende-februar-aus_id_5259612.html

  100. #125 onanym007 (03. Feb 2016 13:15)

    Du waren es nicht die Ossis die nachdem Goldenen Westen lechzten?

    Und waren es nicht die Ossis die energisch Ihr Begrüßungsgeld forderten? (100DM)

    Und waren es nicht die Ossis die den 1 zu 1 Tausch der Ostmark forderten?

  101. Tja, Herr Dr. Penner, guter und treffender Beitrag, den Sie sich aber auch genauso gut aufs Klo hätten heften können. Das alles, Proteste, Schreiben, Unzufriedenheit in der Bevölkerung, usw. interessiert diese Frau nicht die Bohne. Ihre Aussage war: “ Wo kämen wir denn hin, wenn wir auf die Bevölkerung hören würden, dannn bräuchten wir ja keine Politik mehr zu machen.“ So, und angesicht dessen, glaubt irgendwer, irgendetwas zu bewegen? Vergesst es! Diese Frau agiert Sonnenkönig gleich und betrachtet das Land und die Bevölkerung als Eigentum, respektive Untertanen. So sieht das aus.

  102. #149 DonCativo

    Ja, aber wenn der Herr Dr. Penner Unrecht hat und Frau Merkel hört nicht auf ihn, was sollen wir denn dann machen?

  103. „Ihre Förderung der Islamisierung ist deutschfeindlich!“

    Selbstverständlich ist das deutschfeindlich, aber ganz genau DAS ist ja auch ihre Absicht!

  104. #74 Heta
    Nun ja, SO WEIT sind Herr Penners und Frau Merkels Statements auch nicht auseinander.
    Und weiter in Ihrem Kommentar:

    …Merkel erstmals vom nur „temporären Aufenthaltsstatus“ gesprochen hat… Ist doch immerhin eine Abkehr vom stupiden „Wir schaffen das“

    In Kenntnis der bisherigen KanzelerInnenentscheidungen Merkels im deutschen Asylchaos würde ich diesen ihren Aussagen nur sehr wenig Bedeutung beimessen.
    WIR machen den Fehler zu glauben, sie denke und handele so ehrlich und anständig wie wir.

  105. Nach dem hören Sagen soll sich das Zeigen der merkle´schen Satansraute wieder häufen.

    IM-Erika hat offensichtlich immer noch nicht begriffen, dass niemand diese Satansraute sehen möchte.

    Dort wo sie die Hände zur merkel´schen Satansraute hat, hat keine erwachsene Frau, und schon gar nciht vor laufender Kamera, ihre Hände!!!

Comments are closed.