spdgabrielDer SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel bleibt auf Konfrontationskurs zur AfD. In einem Interview mit der Zeitung „Die Rheinpfalz” nannte er die Partei „offen rassistisch“. Die AfD wolle „eine völkische Gesellschaft“, die auf Ausgrenzung beruhe. „Das erinnert fatal an das politische Vokabular der 20er und 30er Jahre des letzten Jahrhunderts”, sagte Gabriel und zog damit eine Parallele zur Weimarer Republik und zur NS-Diktatur. Ungehindert davon steigen die Umfragewerte der AfD bundesweit weiter an: In Mecklenburg-Vorpommern zeichnet sich knapp sieben Monate vor der Landtagswahl eine eklatante Machtverschiebung ab. Die AfD erreicht laut einer aktuellen Umfrage auf Anhieb 16 Prozent, die SPD bricht von 35,6 Prozent (2011) auf nur noch 22 Prozent ein.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

230 KOMMENTARE

  1. Die SPD ist offen antideutsch, kein Deutscher kann die kriminellen Sozis wählen, außer Selbstmörder.
    Die Türkenpartei SPT.

  2. Die fette Qualle will nur Millionen Schmarotzer als neue SPD-Wähler haben.

    Die Wirtschaft wird noch massiv absacken. Da werden wir in 2-3 Jahren genau hingucken, wer wieder nach Hause muß. Tut mir Leid, Siggi.

  3. Dieser Gabriel ist einer der schlimmsten Hetzer des Systems.
    Wenn einem die Felle davon schwimmen greift man zu allen Mitteln.

    Aber so kann er auch nichts mehr retten.
    Wer glaubt ihm noch ?

  4. Siggi, PACK doch endlich die Badehose ein und nicht die Bade-, nein, nicht die WAHLSCHLAPPEN vergessen!!!!!!

  5. Man merkt dass sich dem „Pack-Gabriel“ die Angst-Scheixxe in der Hose drückt. Die AfD verdrängt die Blockparteien-Politiker von den Trögen der Macht.

    Und wenn die Argumente ausgehen, dann bleiben immer noch Diffamierungen und Beleidigungen.

    Gabriel ist da in bester Gesellschaft mit niveaulosen Typen wie Öttinger, Claudia Rotz, usw.

    🙂

  6. Seine Lehrerin hatte damals schon recht, als sie empfahl, das „Problemkind“ Siggi auf eine Sonderschule zu schicken:

    „Als ich 10 Jahre alt war, wollte mich eine Lehrerin zur Sonderschule schicken, weil ich angeblich zu dumm war und zu viel Ärger machte.“

    aus: https://sigmar-gabriel.de/persoenlich/

  7. Merkel lockt teilweise den Abschaum der Menschheit dirket nach Deutschland:

    Großeinsatz: Polizei muss Konflikt in Nieferner Asylunterkunft lösen

    Niefern-Öschelbronn. Die Polizei musste am Dienstagabend gegen 18.50 Uhr mit mehr als zehn Streifenwagen nach Niefern ausrücken. Im Asylheim an der Eutinger Straße drohte ein Streit zwischen Bewohnern zu eskalieren. „Wir rechneten mit einer größeren Auseinandersetzung mit mehreren Dutzend Beteiligten“, sagte Michael Flohr von der Polizei.

    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Grosseinsatz-Polizei-muss-Konflikt-in-Nieferner-Asylunterkunft-loesen-_arid,1078976.html

    🙂

  8. Wenn das rassistisch ist, dann muss man halt akzeptieren Rassist zu sein.

    Die Ansicht des Bürgerrechtlers Martin Luther King, die Leute alle gleich zu behandeln und nicht auf die Farbe der Haut zu sehen, wird heute auch als rassistisch angesehen.

    Wenn man nicht auf die Farbe der Haut sehen darf, dann kann man auch keine Quoten für bestimmte Hautfarben installieren. Und das ist rassistisch. Alle gleich zu behandeln ist rassistisch.

    Also Kriminalstatistiken über Ausländerkriminalität sind ja auch rassistisch. Die Wahrheit zu sagen ist rassistisch.

  9. Die Vertreibung von Altmietern zugunsten von „Flüchtlingen“ – jetzt auch in Berlin-Zehlendorf

    Sanierung für Flüchtlinge in Berlin-Zehlendorf
    Heckeshorn-Bewohner sollen raus – „für mich der Horror“

    Das ehemalige Schwesternwohnheim am Heckeshorn gammelt vor sich hin, soll aber bald für Flüchtlinge saniert werden. Der Tagesspiegel-Zehlendorf hat eine Dame getroffen, die nun ihr Zuhause aufgeben soll.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/zehlendorf/sanierung-fuer-fluechtlinge-in-berlin-zehlendorf-heckeshorn-bewohner-sollen-raus-fuer-mich-der-horror/12950448.html#kommentare

  10. Das lustige ist, dass die Rassimuskeule mittlerweile so abgestumpft ist, das es keinen
    mehr interessiert, die Keule aber immer größer werden muß.

    Bald wird es den ultimativen Gutmenschen-Kollaps geben. Immer konstruiertere Rührseeligkeit-Märchen, immer größere Kulleraugen, immer mehr verbaler Dreck, um dem System noch ein paar Milliönchen mehr aus den Rippen zu leiern. Dann implodiert es.

    Schon blöd, wenn der Souverän Internet hat und nicht mehr alles brav glaubt.

    Schöne Grüße an Barbara Streisand.

  11. Ja ja,wenn die sachlichen Argumente ausbleiben wird mit Dreck geschmissen….
    Muß dem Siggi die Düse gehen das er sich nicht entblödet so ein Vokabular zu benutzen…
    13,6 Prozent ( Ende noch offen ) Stimmverlust müßten ihn eigentlich sprachlos machen.Stattdessen krakelt er sinnentleert durch die Gegend rum…..

  12. Ach, lasst sie doch nur machen. Je mehr ihnen der Arsch auf Grundeis geht wegen der nahenden Katastrophe, desto aggressiver werden sie mit der „Nazi“- und „Rassismuskeule“ um sich schlagen.

    Das sind doch alles nur Ablenkungsmanöver, um bei dem nahenden Volksaufstand und der unvermeidbaren Grenzschließung dann den „Hetzern“ der AfD, PEGIDA und CSU die Schuld dafür zu geben. Bei den nächsten Wahlen werden sie die Quittung bekommen, und wenn sie unter Heulen und Zähneknirschen die Grenzen schließen werden, werden sie von der „AntiFa“ und ihren eigenen Anhängern als Ausländerfeinde, „Nazis“ und „Rassisten“ bezeichnet und gelyncht werden.

  13. Der Dumme Pop-Beauftragte kann so viel hetzen wie er will, seine Zeit ist abgelaufen. Das Ende des Sozialismus westlicher Prägung ist gekommen.
    Es sollte um die Frage nach der Wiedergutmachung gehen. Straffrei sollten diese Kriminellen linksradikale Volksverräter nicht davonkommen.

  14. Die AfD wolle „eine völkische Gesellschaft“, die auf Ausgrenzung beruhe

    NWO-Siggi ist wütend, dass alle anderen EU-Länder seiner kruden One-World-Ideologie der Völkervermischung nicht folgen wollen und projektiert diese Wut auf die AfD.

  15. Gabriel hält die Quittung des Volkes in der Hand.
    Die SPD wird bald von der AfD überholt werden in der Wählergunst.
    Verrat zahlt sich nicht aus, Herr Gabriel.
    Verrat am Volk zahlt sich nicht aus.
    Verrat an dem eigentlichen Klientel der SPD, an den weniger bemittelten Menschen und der Arbeiterklasse zahlt sich nicht aus, Herr Gabriel.
    Verrat an einem friedlichen Deutschland durch die Genehmigung von Waffenlieferungen an alle kriegführenden Seiten (Peschmerga-Kurden, Türken, IS (über Saudi-Arabien), Saudi-Arabien, Irak, Afghanistan….)

    Und jetzt schlägt er wild ums sich, wie ein Ertrinkender und hofft, dass ihm irgendwer einen Rettungsring zuwirft.

    Nur: Gabriel, wer seine Mitmenschen als Pack verunglimpft, der sollte von denen keine Rettung erhoffen.

    Ich wünsche der SPD und ihrem Boss einen kläglichen Untergang.

    Auch heute gilt:

    Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!

  16. Die SPD ist inzwischen eine offen inländerfeindliche Partei, deren Politik fast ausschließlich auf zugewanderte Nichtsnutze ausgerichtet ist.

    Ihre Wahlergebnisse nähern sich stetig dieser Klientel an. Die SPD verliert mehr deutsche Wähler, als sie an zugewanderten Nichtsnutzen an die Wahlurne bekommt. Von der Schiene kommt sie nicht mehr runter.

  17. #24 Andreas Werner (17. Feb 2016 08:25)

    ——————————————
    Auf den Punkt!
    Dem ist nichts hinzuzufügen!
    Schließe mich an.

  18. und was ist das?

    Frauke Petry hat eine Grenze
    überschritten und sollte von der
    Grenzschutzpolizei abgeballert werden.

    zitiert nach dem
    „Gedicht“ >Frauke Petry<
    im stern vom 04.02.16
    von Herrn Gsell

  19. Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) geht davon aus, dass Deutschland auch in den kommenden Jahren die Aufnahme hunderttausender Flüchtlinge bewältigen kann. In einem ZDF-Interview nannte der SPD-Chef am Montagabend die Zahl von 500.000 Menschen.

    „Ich glaube, dass wir mit einer Größenordnung von einer halben Million für einige Jahre sicherlich klarkämen“, sagte Gabriel.

    „Ich habe da keine Zweifel, vielleicht auch mehr.“

    http://www.zeit.de/news/2015-09/08/deutschland-gabriel-koennen-500000-fluechtlinge-im-jahr-aufnehmen-08084202

    Woher soll der Herr, der auf dem Niveau von Til Schweiger politisiert, auch Zweifel haben?

    Zweifeln setzt Denken voraus.

  20. Der Kampf gegen die AfD vereint die SED

    Da sind sich alle etablierten Parteien einig: CDU und CSU haben auch inzwischen die interne Sprachregelung die AfD als rechtsradikal zu verorten!!! Der Kampf gegen die AfD vereint jetzt die SED (CDU/CSU/SPD/Grüne) noch mehr wie vorher. Mit jedem %-Punkt der AfD legt die SED im Kampf gegen AfD, Pegida & Co noch einen drauf.

  21. Die Umfragen erklären seine Panik, nichts aber erklärt seine seltsame Wandlung!

    Wandlung?

    Gabriel ist Wendhals und Opportunist durch und durch!

    Der redet und handelt wie der Wind steht!

    Insofern bleibt fraglich, weshalb er immer noch die AfD gegen den offensichtlichen Mehrheitswillen der Bevölkerung stigmatisiert, diffamiert und pauschalisiert, statt wie er es sonst so gut kann, auf Schmeichel- und Speichelleckerkurs zu gehen, um noch ein paar Wähler wieder auf die Seite der FDP-Werte bedrohten SPD zu belügen….

  22. Wir sind mit dieser Regierung zu einem gefühlsgesteuerten Volk voller Untertanen geworden. (Gefühle als Manövriermasse)

    Ein paar Kulleraugen, ein leidendes Gesicht und von den Großmächten zerbomte Häuser genügen, um in einem Wahn an Selbsthass unsere Gesellschaft zu zerstören.

    Aber so lange der Bauch von manch einem Politier permanent mit Essen gefüllt ist, kann ich nicht erwarten, dass sie etwas ausscheiden, was im Gehirn verarbeitet wurde.

  23. Der angekarrte neue Wählerkreis wird Siechmar’s Schwimmreifen nicht finanzieren können. Wird Zeit, dass er den Gürtel schon mal enger schnallt, es kommen auch auf ihn harte Zeiten zu.

  24. OT
    Hier die nächste Lüge.

    Prognose für 2016 – Bundesregierung kündigt nur 500.000 Flüchtlinge an, bei z. Zt. 3000 pro Tag?

    Wie kommen die auf 500.000, wenn jeden Tag um die 3000 Invasoren einwandern? Das sind bei diesen Zahlen min. 1,1 Millionen und der Sommer mit wieder bis zu 20.000 Personen kommt noch.

    https://www.youtube.com/watch?v=ftiVUXsTdjI

  25. Der soll nur so weitermachen. Er führt seine SPD schnellstens in den Abgrund. Schade nur das diese Partei nicht von der Öffentlichkeit zur Rechenschaft gezogen werden kann, für den Schaden den die in den 70er mit der Moslemansiedlung hier angerichtet haben.

  26. Eigentlich kein OT:

    Eine riesengroße Frechheit, so kurzfristig eine Rundmail zu versenden und absagen zu MÜSSEN!
    Habe ich gestern Abend 20:02 Uhr erhalten. Oberhetze in Hessen – es wird ganz offen zur Treibjagd geblasen:

    Mail Anfang
    Sehr geehrte/r xxxxxxxxxx

    leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir die politische Diskussionsveranstaltung am morgigen
    Mittwoch, dem 17.02.2016 um 19:00 Uhr in der Gaststätte „Sandelmühle“ in Hanau
    absagen müssen!
    Der Wirt der Gaststätte hat uns über Informationen, die ihm zugetragen wurden, in Kenntnis gesetzt, dass bis zu 150 linke Störenfriede angekündigt haben, unsere Veranstaltung zu stören und zu verhindern. Darüber hinaus bekam er von Mitgliedern der Altparteien die Mitteilung, dass seine Gaststätte systematisch boykottiert würde, falls er der AfD seine Räume zur Verfügung stellt. Wir haben uns aufgrund dessen mit ihm verständigt, dass wir die Veranstaltung absagen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir uns nicht dem Druck der linken Idioten beugen, sondern die Absage lediglich zu Ihrer Sicherheit und dem Verständnis gegenüber dem Wirt erfolgt.
    Bitte informieren Sie ggf. Freunde und Bekannte, die Interesse an unserer Veranstaltung gezeigt haben und evtl. von dieser Email nicht erreicht werden.
    Die Polizei weiß über diese Vorgänge Bescheid und hat uns Unterstützung zugesagt.
    Auch dieses Ereignis zeigt in erschreckender Weise, wie hier in Deutschland die verfassungsmäßigen Rechte auf Meinungsfreiheit (§5 GG), Versammlungsfreiheit (§8 GG) und auf die Gründung von Parteien (§21 GG) – um nur die Wichtigsten zu nennen – zunehmend in Frage gestellt werden. Auch wenn wir in diesem Fall zu Ihrer Sicherheit eine Veranstaltung absagen, werden wir weiter für den Erhalt unseres Rechtsstaats kämpfen.
    Viele Grüße
    Ihr Vorstand des Kreisverbandes Main-Kinzig-Kreis der Alternative für Deutschland
    Dr. Wolfram Maaß (Sprecher), Günter Tappen (stellvertretender Sprecher), Siegfried Lasch (Schatzmeister), Prof. Erich Albrecht, Ulrich Langenbach, Peter Schmidt, Karin Wagener, Harald Walter (Beisitzer)

    Mail ende.

    Wie nennt man das doch gleich, wenn die Mafia das macht??!

  27. Wenn ein Ernst zu nehmender Mensch das sagt , müsste die AfD sich Sorgen machen , aber bei Gabriel kann man das getrost zu den Akten legen!

  28. #28 sauer11mann (17. Feb 2016 08:30)

    und was ist das?

    Frauke Petry hat eine Grenze
    überschritten und sollte von der
    Grenzschutzpolizei abgeballert werden.

    zitiert nach dem
    „Gedicht“ >Frauke Petry<
    im stern vom 04.02.16
    von Herrn Gsell
    ———————————-

    Müßte dieser "Hr.Gsell" dafür nicht wegen Volksverhetzung angezeigt werden?

  29. Ey Siggi, du merkst doch die Einschläge nicht mehr!
    Wie kann ein (optisch) erwachsener Mensch
    nur solchen Bockmist labern!

  30. Der Kampf gegen die AfD vereint die SED

    Nachtrag: Das zeigt, daß PEGIDA, AfD & Co schon sehr viel bewirkt haben. Nämlich daß sich der deutschfeindliche Block noch mehr deutschfeindlicher werden muß um seine Pfründe zu verteidigen. Das schmerzt, setzt Aggressionen und verschärft die Lage noch mehr. Mit dem Nebeneffekt, daß die Menschen in unserem Land das durchaus verstehen und immer mehr es verstehen was für verlogenes Spiel die Regierug und Medien spielen. Es geht nur noch um die Deutungshoheit.

    Jetzt wo selbst Österreich nun die Reißleine zieht und die Grenzkontrollen aufbaut, Frankreich keine Rapefugees mehr aufnimmt wird die deutsche Politik zunehmend isoliert.

    Nicht übersehen darf man in dem Spiel, daß die EU jetzt Deutschland noch mehr den Stempel „Ausländerfeindlich“ und „Rassistisch“ aufdrückt und Deutschland erklären wird, daß wir unsere „Rassismus“ Standards nicht erfüllen und die Politik noch mehr auffordert „im Kampf gegen Rechts“ nachzulegen. Sie wissen genau: Wenn in Deutschland die Stimmung kippt, und die kippt gerade wie ein Domino, dann kippt auch das Lügengebäude von Brüssel. Und dann bleibt kein Stein mehr auf dem anderen. Man sieht, die haben die Hosen gestrichen voll.

  31. #39 Grenzedicht (17. Feb 2016 08:35)

    Das hatte ich erwartet, daß der Güllner sofort seinem Freund Sigge beispringen wird und entsprechende Zahlen veröffentlichen würde.

    Deshalb habe ich heute Morgen sofort nachgeschaut.

    Und richtig.

    Aber solche offensichtliche Lügen werden der SPD und dem SPD hörigen FORSA-Institut noch mehr die Glaubwürdigkeit absprechen.

  32. OT
    Stern-RTL-Wahltrend
    Für die Union geht es weiter bergab

    Die SPD kann von den Verlusten des großen Koalitionspartners nicht profitieren. Sie verliert ebenfalls einen Punkt und landet bei 23 Prozent. Die Grünen legen auf 11 Prozent zu, die Linken auf 10 Prozent. Die AfD verliert einen Punkt und kommt auf 9 Prozent. Für die FDP würden sich 6 Prozent der Wähler entscheiden. Ebenfalls 6 Prozent würden eine „sonstige Partei“ wählen. Der Anteil der Nichtwähler und Unentschlossenen liegt der Forsa-Erhebung zufolge bei 35 Prozent.

    http://www.n-tv.de/politik/Fuer-die-Union-geht-es-weiter-bergab-article16995016.html

    Ich werde mal schnell eine Partei gründen. Was wollen wir wetten, das die Institute mich auch locker bei 6% sehen würden? Alles was gegen die AfD hilft, ist gut. 😉

  33. Da geht dem Herrn G. der Allerwerteste aber auf Grundeis.
    Nie wieder SPD!!!!!

    Dies ist das Land der Deutschen und gehört nicht
    irgendwelchen Anhängern einer als Religion getarnten
    Raub- und Mörderideologie.

  34. Was haben SPD und CDU denn schon Großartiges für das eigene Volk geleistet?

    Steuersenkungen?

    Nein!

    Tja,

    für den dummen deutschen Michl schrumpfen die Realeinkommen.

    Eigentlich müsste nun das Wohnraumangebot zunehmen, verbunden mit sinkenden Mieten, aber ein Blick in die heutige Online-Ausgabe der Welt:

    Wie die Flüchtlingskrise die Mieten in die Höhe treibt

    Seit Jahren steigen die Mieten. Dieser Trend wäre nun zu Ende gegangen. Weil aber künftig Zehntausende Flüchtlinge aus Notunterkünften in Wohnungen umziehen, werden die Preise weiter anziehen.

    Tja, und im Januar wurden die Beiträge zur gestzlichen Krankenversicherung erhöht, nur liess man da nicht die Katze aus dem Sack. Das wird beim nächsten Mal nicht funktionieren, denn:

    Kassen entsteht durch Flüchtlinge ein Milliardendefizit

    Die Kassen erhalten zwar vom Bund einen Pauschalbetrag pro Asylbewerber. Dieser deckt jedoch offenbar gerade mal die Hälfte der Kosten.

    Was gibt es sonst für Folgen des real-existierenden Merkelismus-Grüninismus?

    CDU warnt vor „Pariser Verhältnissen“ in Städten

    Der Großstadtbeauftragte der Union sieht die Gefahr von Flüchtlingsgettos

    Sehen PI-Leser schon seit Jahren. Guten Morgen, CDU!

    Welchen Irrseinn haben wir aktuell noch?

    Darum sorgen“Räume der Stille“ bundesweit für Streit

    Gehört ein Ort zum Beten in jede Schule und Universität? Allein die Diskussion sorgt für Ärger. Eine Berliner Rektorin sah durch einen muslimischen Schüler den Schulfrieden gestört – und klagte.

    Und das Projekt 18 wird die SPD dieses jahr wohl locker schaffen!

  35. @ #44 Marie-Belen

    Das hatte ich erwartet, daß der Güllner sofort seinem Freund Sigge beispringen wird und entsprechende Zahlen veröffentlichen würde.

    Deshalb habe ich heute Morgen sofort nachgeschaut.

    Und richtig.

    Aber solche offensichtliche Lügen werden der SPD und dem SPD hörigen FORSA-Institut noch mehr die Glaubwürdigkeit absprechen.

    Güllner ist ein ganz abartiger Demagoge und gehört weggesperrt.

    Ich bin mir auch sicher, das viele bei einer Befragung nicht öffentlich zugeben, die AfD wählen zu wollen. Abwarten, jeder der sein Land liebt kann gar nichts anderes wählen.

  36. Ich finde es eher belustigend, wie die SPD-Nazis seit Jahrzehnten ungeniert Politik gegen das Volk, für Türken und andere Mohammedaner betreibt, und jetzt, wo der leckggeschlagene Kahn am absaufen ist, die eigenen Fehler noch immer bei anderen sucht.

    Man werfe einen Blick ins Grundgesetz, es begint schon in der Präambel mit dem „deutschen Volk“, „beseelt, seine nationale und staatliche Einheit zu wahren“, führt direkt über Art. 56 GG (Präsidenteneid, Schäden abzuwehren usw.) und endet in Art. 146 GG, wonach das „deutsche Volk“ über seine künftige Verfassung entscheiden soll – und die Schmarotzer saugen das (daran sicher nicht schuldlose!!!) Volk aus und degradieren den alles ali-mentierenden „Souverän“ zum rassistischen Taugenichts, der nichts aufgebaut hat (das waren die Flüchtlinge aus dem Osten und die „Gastarbeiter). Und dann wundern sie sich urplötzlich, nachdem sie scham- und maßlos überzogen haben, daß das Pendel urplötzlich mit voller Wucht zurückschlägt!

    Nicht nur von seiner Fülle her erinnert mich Nazi Gabriel an seinen Bruder im Geiste, den Morphinisten Göhring, auch seine weiter anhaltenden Phantasien vom „Endsieg“ runden das Bild nur noch ab.

    Wenn das Volk seinen „Endsieg“ gegen die Nazis einfährt, dann stehen die hinterher nicht nur ohne Job da, sondern auch die zusammen schmarotzten Pensionsansprüche sind zum Teufel!

  37. Ich glaube Siggi ist schon lange zum Islam konvertiert. Er war mit einer Muslima verheiratet, hat ein Kind mit ihr und hat in dieser Zeit die Islamisierung der SPD erheblich vorangetrieben. PI berichtete hierüber bereits vor fünf Jahren.

  38. Im Übrigen hat sich die SPD dermaßen intensiv in die Lügenpresse deutschlandweit eingekauft, dass man sich über die einseitige AfD-feindliche Berichterstattung nicht wundern muss. Getreu dem Motto „Wes´ Brot ich ess, des Lied ich sing“ wird es kein Journalist wagen, dessen Blatt der SPD gehört, gehen seinen Herren aufzustehen. Die Schere im Kopf wird dort allein durch die Eigentumsverhältnisse sichergestellt. Das ist im Fernsehen nicht anders, wo in den Rundfunkräten streng nach Parteienproporz die Schaltstellen besetzt sind.

    Um so wichtiger sind Seiten wie PI, um überhaupt mal mit wahrhaftigen Nachrichten an die Öffentlichkeit dringen zu können.

    Übrigens: für das Lesen der Beteiligungsliste der SPD an den Medien braucht man Zeit, so lang ist die…

    https://antilobby.wordpress.com/unsozial/manipulation/medienbeteiligungen-der-spd/

  39. #15 SaekulareWelt (17. Feb 2016 08:20)

    Die Vertreibung von Altmietern zugunsten von „Flüchtlingen“ – jetzt auch in Berlin-Zehlendorf

    CDU: Mehr Altmaier, weniger Altmieter!

  40. Hallo Herr Gabriel,

    sind Sie nun zu blöd oder einfach nur zu kriminell um das Parteioprogramm der AfD zu lesen, zu verstehen und entsprechend wiederzugeben!!!?

    Viele der Bürger in unserem Lande leben mit dem Vorsatz, jeden Tag eine gute Tat zu tun.
    Ihr Vorsatz und der Vorsatz der übrigen Politgang und Lügenmedien ist es offensichtlich mindestens einmal täglich über die AfD zu lügen und den Bürger zu beschimpfen.

    Als politischenr Arm der Antifa steht es Ihnen selbstverständlich nicht zu über den neuerlichen Anschlag auf das Büro von Frau von Storch angemessen zu berichten.

    Herr Gabriel, Sie sind ein Schmierfink, Sie haben mitgeschmiert!!!

  41. Der Dussel gehört genauso zu den Volksverrätern, wie fast alle in der Politik beschäftigten Deutschlandzerstörer. Wer Parolen die gegen Deutschland gerichtet sind, oder Aussagen die befürworten das Deutsche Volk zu verdünnen nicht Einhalt gebietet hat in DEUTSCHER POLITIK nichts verloren. Wer zahlt diese Verbrecher? Richtig der DEUTSCHE STEUERZAHLER. DEUTSCHLAND HAT SOWAS VON FERTIG.

    DIE POLITIKER GEHÖREN ALLESAMT DAVON GEJAGT.

  42. In der Großen Koalition ist offen Streit darüber entbrannt, wer am 14. März 2016 den Luftwaffenairbus nach Santiago de Chile benutzen darf. Die SPD warf der CDU vor, dass alle SPD-Regierungsmitglieder nur bis Kuba mitfliegen dürften. Die Zunkunft der GroKolonia Wandlitzad ist damit offen, denn dort sollen nun grüne Spizenpolitiker Asyl erhalten.

    Insbesondere SPD-Chef Gabriel ärgerte sich für den Kerosinzuschlag aber den müsse Altmaier auch bezahlen.

  43. Siggi…du kannst nichts daran ändern und auch die Rassismus-Keule zieht nicht.

    Es ist aktueller denn je:

    „Wer hat uns verraten…die Sozialdemokraten“

    Es stimmt…damals wie heute!

  44. Die AfD erreicht laut einer aktuellen Umfrage auf Anhieb 16 Prozent, die SPD bricht von 35,6 Prozent (2011) auf nur noch 22 Prozent ein.

    DANKE!!! Das ist doch einen „Asbach Uralt“
    wert.

    Gabriel erinnert mich übrigens auch ganz furchtbar an das Vokabular seines Vaters.
    Wer im Glashaus sitzt…

    dsFw

  45. Das Personaldilemma der SPD zeigt sich in der Person Gabriels. Die sinkenden Umfragewerte scheinen ihn zu haltlosen Verbalattacken zu verleiten. Damit wird er in der Bevölkerung ganz bestimmt nicht punkten! Die Sozialdemokratie wurde allerdings schon viel früher durch Schröder verraten. Seit dieser Zeit hat die SPD kontinuierlich an Zustimmung verloren und diese Partei hat anscheinend bis heute nicht begriffen, dass genau ihre Klientel die Kosten dieser Völkerwanderung zu tragen hat. Aber auch die CDU scheint in ihren Reihen keine aufrechten Vordenker mehr zu haben, denn sonst hätte diese Partei ihre Vorsitzende schon längst zurechtgewiesen. Eine Politik auf Sicht reicht nicht, es bedarf einer Politik mit Weitsicht. Die Konzeptlosigkeit dieser Kanzlerin, deren Handeln vom Bewahren des Erbes von Kohl und Schröder bestimmt ist, darf mit Fug und Recht als naiv und sowohl für Deutschland als auch Europa für höchst gefährlich bezeichnet werden. In der Flüchtlingskrise wurden keine demokratischen Regeln eingehalten (gilt auch für die Euro- und Griechenlandrettung) und über die wahren finanziellen Belastungen, die auf die Deutschen zukommen, wird beharrlich gelogen. Schon heute befürchten die Krankenkassen milliardenschwere Defizite, die zweifellos von den Beitragszahlern (nämlich der Arbeitnehmerschaft) aufgefangen werden müssen. Ich kann nur hoffen, dass es für eine radikale Kursänderung nicht zu spät ist…

  46. Mit wem war Gabriel verheiratet, richtig, mit einer Tuerkin!
    Was soll man also von ihm erwarten, richtig, Nichts was Deutschland hilft!
    Wann wird endlich mal das Krankenkassenabkommen mit der Tuerkei und den anderen Laendern aufgehoben!!

    Was POlitiker sagen hat nichts mit dem Volk zu tun, sie leben in ihrer eigenen Welt!

    Ein schoenes Zitat auch: Wenn Wahlen was nuetzen wuerden, waeren sie verboten!

  47. Die große Panik der bisher regierungsfähigen Parteien ist ein Ausdruck von Unselbständigkeit, politischer Desinformation und krankhafter Selbstüberschätzung. Herr Gabriel vergleicht die AfD mit der NSDAP zur Nazizeit. Es weiß nicht, wovon er spricht. Wenn er NSDAP als National Sozialistische Arbeiterpartei mit der SPD vergleicht, müsste ihm die Schamröte ins Gesicht schießen. Mit krankhafter Arroganz versuchen Politiker hier die AfD zu verteufeln, wober gerade die AfD sich absolut korrekt, ja fast schon gutmenschlich und absolut rechtssicher verhält. Seit die Politik gesamt nach links gestürzt ist, erscheint für sie die mitte-rechts als extrem rechts. Die Realität ist ihnen nur aus dem Blickfeld gerutscht. Es kommt mir vor als sind unsere Politiker die ersten Leidtragenden des IQ-Absturzes in Deutschland, wahrscheinlich wegen ihrer Flüchtlingspsychose. Gabriel hat dabei einen IQ in der Größenordnung einer verkehrsberuhigten Zone, leider.

  48. Schlechter Vergleich zum NationalSOZIALISMUS.
    Die AfD hat keine Schlägertrupps, auf die sie zur Durchsetzung ihrer Politik zurückgreifen kann, wie es die Linken/Grüne und SPD mit „antifa“ und Konsorten haben!

  49. Nicht mehr lange, und jedem der die Nähe der AfD sucht und findet, dem wird die Deutsche Staatsbürgerschaft, somit auch das Wahlrecht aberkannt. Im Gegenzug so schnell wie möglich den Invasoren die Staatsbürgerschaft und Wahlrecht zuerkannt, nur so kann man noch Wählerstimmen ergaunern.

  50. Ich fuehle mich auch an diese Zeit zurueck erinnert. Ich sehe die wachsende Verweiflung, die wachsende Wut auf Verbrecher und die Hoffnung auf einen Erloeser von einem korrupten System.

  51. Jean-Claude Juncker: „Geschichte wird Merkel Recht geben“

    ERGO — Merkel ist Europaweit die Einzige mit dem Durchblick

    uffff– da haben wir ja Glück diese Ausserirdische zu haben

    dann im Focus

    Rockergruppe verbreitet sich rasant„Bis zum letzten Tropfen Blut“: So gefährlich ist der „Osmanen Germania Boxclub“

    Über Sisha BArs und anderes – also ich bin nicht vom Geheimdienst – was jedoch in diesen BArs, in den Kebabs und Autohändlerkreisen abläuft weiß doch eigentlich jeder ….halt ausser denen die für dieses Wissen eigentlich bezahlt werden … lol

    Deutschland – Paradies aller Kriminellen

  52. #74 einerderschwaben (17. Feb 2016 09:03)

    Welch ein Glück.
    Ganz Europa liegt falsch, nur Merkel blickt durch.

    Mal wieder zu tief ins Glas geschaut Herr Juncker ?

  53. Wer soll in Deutschland einem Mitverschwörer und Mittäter bei der verbrecherischen Einschleusung von Terroristen, Vergewaltigern, Dieben und Sozialschmarotzern auch nur noch ein Wort glauben?

    Deine von niemandem benötigte Glaubwürdigkeit, liegt längst auf dem Müllhaufen der Geschichte ( Zitat MS ). Dich braucht keiner mehr, du M&M! Bist nur noch die fettige Lügenfresse und der Bodensatz einer Partei mit der stärksten Bewegung von allen, nämlich der nach unten! Bald wird dir schon wieder der Angstschweiß auf die Stirn treten, so wie damals, in der Schule! Warum mochte dich wohl schon dort niemand?

  54. Wer Teile des deutschen Volkes, die sich Sorgen um Deutschland machen und ihn mit ihren Steuern ernähren, als “ Pack “ bezeichnet, hat seine Existenzberechtigung als Politiker verloren.

  55. Das zeigt einmal mehr die Blödheit der linksgrün versoffenen deutschen Politiker.
    Die glauben doch tatsächlich, die zu Passdeutschen gemachten Illegalen werden ihre zukünftigen Wähler.
    Ihr Dummköpfe, merkt euch eins, die Rechnung geht nicht auf, da die massenhaften, unterschiedlichen Kulturen sich selbst gegenseitig nicht mögen und vertragen und diese letztendlich die gleichen Ängste wie wir Biodeutschen haben.

  56. Es ist die blanke Angst in der SPD die zu solchen Äußerungen führt.
    Drohender Absturz in 3 Bundesländern. In einem Bundesland droht sogar Opposition zusammen mit der AfD.
    Und das obwohl die SPD-Hauszeitungen zensieren und gegen den politischen Gegner giften wie nie zuvor.
    Auch die SPD-beeinflussten Meinungsforschungsinstitute behalten nicht recht indem sie der AfD das Erreichen der Schallmauer attestieren.

    CDU, FDP und Grüne vermitteln immerhin noch Ansichten, die in einem Teil der Bevölkerung Interesse findet. Die SPD leidet an der FDP-Krankheit. Kaum noch Substanz, keine Führungsfiguren, Appendix-Politik. Kaum jemand nimmt noch wahr, dass die zwar überall ihre Finger drin haben, aber der Name nicht drauf steht. Vielleicht sollte die SPD die Chance nutzen und sich neu aufstellen und mal wieder auf die Basis hören, die ja teilweise schon weiter sind, wenn man sieht, dass man den Ortsverbänden eine Demo untersagen muss.

  57. Genosse Gabriel würde selbst seine Hauskatze gemeinsam mit den Wellsittich ( wenn er denn einen hat ) zusammen in den Vogelbauer, und dann noch den Hamster seiner Tochter in das Aquarium zu den Fischen stecken, um vor seinen Besuch, bevorzugt mit linker Denkart und Ansicht, nicht als Rassist zu gelten

  58. Gabriel, mach deine Arbeit vernünftig und zaudere hier nicht rum (ein ehemaliger Sozialdemokrat). Geh mal an die basis, mein freund. Die dortigen Ansichten euerer Politik werden dich interessieren.

  59. WAHLEN IN ABSURDISTAN
    Das Ausland schüttelt nur noch den Kopf
    Der britische Politologe nennt Deutschland einen gefühlsgeleiteten Hippie-Staat

    SPD nimmt Merkel in Schutz
    Hier

    Grüne bieten sich als Merkel Zufluchtsort an
    Hier

    Die Linken werben mit Helmut Kohl
    Hier

  60. Nach Artikel II versteht man [unter Völkermord], die an einer nationalen, ethnischen, rassischen oder religiösen Gruppe begangenen Handlungen:

    a) Tötung von Mitgliedern der Gruppe;
    b) Verursachung von schwerem körperlichem oder seelischem Schaden an Mitgliedern der Gruppe;
    c) vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen für die Gruppe, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen;
    d) Verhängung von Maßnahmen, die auf die Geburtenverhinderung innerhalb der Gruppe gerichtet sind;
    e) gewaltsame Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe.

    Diese Handlungen müssen in der Absicht begangen werden, die Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören.

    http://www.voelkermordkonvention.de/voelkermord-eine-definition-9158/

    Tscha und achtzig Jahre nach den Nazi-Völkermördern ruft nun auch Gabriel offen zur Zerstörung des deutschen Volkes auf und wenn er die Tatbestände a) und b) auch nicht selber erfüllt, zu c) und d) trägt er defintiv aktiv bei.

  61. Und ich nenne Siegmar Gabriel „offen verfressen“.
    Der sollte mal mit Altmeier, Mayzek und Roth ein öffentliches Wettfressen veranstalten, dann gäbe es wenigstens was zu lachen.

    Ein sachlicher Kommentar fällt mir zu Siggi-Pop leider nicht ein.

  62. Was will dieser Prolet ? Sollte als Kind schon in die Dummschule. Intellekt einer Eintagsfliege. Mach dich vom Acker. Dummbeutel !Der ist es doch nicht Wert, das man über ihn sich Gedanken macht. Die Wahlen werden es zeigen. Hoffentlich bekommt dieser Deutschlandvergifter eine Abreibung.

  63. Und uebrigens, rassistisch sein ist in dieser Zeit ueberhaupt kein Fehler, man frage mal all die Frauen und halbtotgeschlagenen Maenner!

    Rassistisch sein ist in dieser Zeit wohl der wichtigste Teil um den Europaeern noch eine Ueberlebenchance zu geben.

    Das Wort Rassistisch hat man zu einem schlechten Wort gemacht, in Wahrheit ist es was ganz normales!
    Und etwas ist wohl sicher, die Deutschen sind genau die am wenigsten Rassenorientierten, die am meisten Rassenorientierten sind mit Abstand Washington, denn die wollen uns ausrotten.
    Und das machen sie mit der Araber und Negerrasse!

    ———————————–

    Und Juncker sagt, dass die Geschichte Merkel recht geben wird! (Also die Geschichte der NWO)!

    EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker hat Kritik an der Flüchtlingspolitik der deutschen Kanzlerin Angela Merkel zurückgewiesen. Die Geschichte werde Merkel Recht geben, sagte Juncker der „Bild“-Zeitung (Mittwochsausgabe).

    Juncker verwies dabei auch auf „die weitblickende Wiedervereinigungs-Politik von Helmut Kohl“, die ebenfalls lange umstritten gewesen sei. Juncker zeigte sich überzeugt: „Angela Merkel wird all ihre jetzigen Kritiker im Amt überdauern.“


    http://nachrichten-news.com/jesuiten-regieren-die-eu-der-schwur-der-jesuiten-ist-das-programm-der-eu-unbedingt-lesen-und-teilen/

  64. Wenn ich mir das Foto so ansehe, ähnelt Siggi immer mehr Jabba the Hut. Der endete auch recht kläglich…

    :))

  65. Direkte Ansprache statt sinnlose Leserbriefe

    Ihr Verhalten habe sie bereits geändert.
    „Ich gehe nur noch in die Großstädte, wenn es unbedingt sein muß. Und dann nur zu mehreren“, sagte mir die Friseurin. Ihre letzte Frage war etwas hilflos: Was man dennn wählen solle. Selbstverständlich die AFD, meinte ich. „Einverstanden“, antwortete sie.

  66. wir dürfen gespannt sein, wie Gabriel und andere Volkszertreter sich winden werden,
    wenn nach den Wahlen Koalitionsverhandlungen nmit neuen Partnern anstehen.

  67. Ich geb’s gerne zu, ich bin ein aus Erfahrung gereifter Rassist, ich bin ein überzeugter Islamophob, na und.

  68. #84 Waldorf und Statler (17. Feb 2016 09:12)

    blöder Fehler, habe ein …en… in Wellensittich, vergessen, also nochmal….

    Genosse Gabriel würde selbst seine Hauskatze gemeinsam mit den Wellsittich
    Wellensittich ( wenn er denn einen hat ) zusammen in den Vogelbauer, und dann noch den Hamster seiner Tochter in das Aquarium zu den Fischen stecken, um vor seinen Besuch, bevorzugt mit linker Denkart und Ansicht, nicht als Rassist zu gelten

  69. #2 Religion_ist_ein_Gendefekt (17. Feb 2016 08:10)
    Wer sein eigen Blut als Pack bezeichnet und das Fremde über den Klee lobt nur weil es fremd ist, der hat zum Thema Rassismus nichts zu melden.

    So ist es!

    und ich freue mich schon jetzt wie bolle auf sigis – und diverse andere- Gesichter wenn in gut 4 Wochen die 3 Quittungen für die von Gabriel maßgeblich mitverbockte Politik auf dem tisch liegen…

  70. … nannte er die Partei „offen rassistisch“. Die AfD wolle „eine völkische Gesellschaft“, die auf Ausgrenzung beruhe. „Das erinnert fatal an das politische Vokabular der 20er und 30er Jahre des letzten Jahrhunderts”, sagte Gabriel

    Ich schlage vor, daß sich der Fettsack mal mit dem Vokabular und Gedankenwelt der Millionen Türken und Araber in diesem Land beschäftigt. Das finde ich nämlich schon seit 30 Jahren bemerkenswert: Während man verbissen an ganz und gar weltoffenen – nicht zu sagen weltbesoffenen – , friedlichen und toleranten Deutschen rumschraubt – die im übrigen immer noch nicht so recht begreifen, was für ein ganz übles Gedankengemisch in den islamischen „Gastarbeitern“ und ihren Nachkommen brodelt (von der aktuellen Invasion aus Islamien gar nicht zu reden) – pfeift die Politik LaPaloma, wenn es um Moslems und die abartige Gedankenwelt gewissen Unkulturkreise geht.

    Was in Deutschland für Deutsche an „rassistischen, nationalistischen“ usw. Schröcklichkeiten tabu ist, ist dort vollkommen normal, akzeptiert und Alltag. Der Fettsack sucht „offenen Rassismus“ und „völkische Ausgrenzung“? Er begebe sich in ein beliebiges islamisches/afrikanisches Milieu, was ja in Deutschland nicht mehr schwer zu finden ist. Aber von der Politik kommt kein Piep.

    Und DAS ist es, was mich so nervt. Von Türken und Arabern, Subsahara-Schwarzen dumm angemacht und mit einer Gedankenwelt konfrontiert zu werden, gegen diejenige des ewigen Schnäuzes geradezu moderat (wie in „moderate Rebellen“ ;). ) ist.

    Mich stört, daß hier barbarische Primitivlinge aus der 3./4. Welt mit mörderischer Gewaltfolklore und Vorstellungen das Land überrennen. Mich stören keine „Ausländer“, als da in Deutschland wären Kanadier, Japaner, Amerikaner, Briten, Franzosen, Portugiesen, Holländer, Tschechen, Tibeter.

    Mich stören brutale, primitive Mordbrenner mit archaischem Schwachfug in der Birne. Und von denen werden wir gerade überrannt.

  71. Die SPD gehört verboten, die Funktionäre verhaftet, die Wähler vom Verfassungsschutz beobachtet und das Parteivermögen dem Volke übergeben. Die Gerichtsprozesse müssen zügig vorbereitet werden und ein Runder Tisch muss über die Verteilung des Parteivermögens entscheiden.

  72. #53 Norbert Pillmann (17. Feb 2016 08:47)

    UNGLAUBLICH

    Jean-Claude Juncker gibt Merkel RÜCKENDECKUNG und vergleicht sie mit HELMUT KOHL

    http://www.wort.lu/-56c4276a1bea9dff8fa730ad

    Benelux, also Belgien, Niederlande und Luxemburg sind USA-VERBÜNDETE (Vergleich: Deutschland ist Besatzungsgegner), Frankreich ist ähnlich England zu groß für ergebenes Verbündetsein und beide können sich aufgrund ihrer Bevölkerungsgröße Eigensinn erlauben. Skandinavien ist belanglos und die übrigen Euroländer am Mittelmeer waren vor Euro-Einführung die Gelddruck-Inflations-Staaten.

    Benelux ist Urheber und Zentrale des Euro. Der Euro hatte aber nie den Zweck, irgendwann so wichtig auf der ganzen Erde zu werden wie der US-Dollar, sondern er ist Instrument, um Deutschland nun nach der NATO-Osterweiterung im Interesse der USA klein zu halten, indem Brüssel die D-Mark ans Mittelmeer überweist (Griechenland) oder gleich in die USA (Lehman usw. „Bankenkrise“). Brüssel teilt ALLE Informationen mit Washington (z. B. Swift-Abkommen) und Brüssel hat genau wie Luxemburg und Amsterdam noch den Blitzkrieg der Wehrmacht im Familiengespräch mit Oma/Opa.

    Es muss daher niemanden erstaunen, wenn Herr Steuerschlupfloch Juncker und Frau KlassenfeindBRD Merkel einen Quickie machen gehen, sobald Deutschland anfängt zu taumeln.

  73. Erzbengel Gabriel , um „Ihre“ politische Ausgrenzung zu vervollkommnen , sollten Sie mal einen Gang hochschalten. z.B. :
    „Die AfD macht durch ihre deutsch-freundliche Politik die Autobahnen kaputt“

  74. Bismarcks segensreiches Gesetz gegen die rote Heuschreckenpartei muß erneuert werden

    Nachdem der eiserne Kanzler Otto von Bismarck Anno 1871 die Reichsgewalt erneuert hatte, richtete er seine Aufmerksamkeit auf die Bekämpfung der inneren Feinde und dies tat auch sehr Not, empfing doch Deutschland im November Anno 1918 von den inneren Feinden einen tödlichen Dolchstoß. Mehr noch als gegen die Liberalen und Papisten richtete der eiserne Kanzler dabei sein Augenmerk auf die rote Heuschreckenpartei, die er eine Räuberbande nannte, die in den deutschen Städten haust. Gegen deren gemeingefährlichen Bestrebungen erließ er sein berühmtes Gesetz gleichen Namens und es war wohl der größte Fehler Kaiser Wilhelms II. dieses aufzuheben. Die jüngsten Ausfälle des überaus vollschlanken Erzengels Gabriels in Sachsen machen die Erneuerung des segensreichen Gesetzes unabdingbar. Nicht allein zum Selbstschutz der Arbeiterschaft, gab dieser doch Bismarck das allgemeine Wahlrecht sowie die Kranken-, Unfall- und Rentenversicherung, während die rote Heuschreckenpartei Harz IV erfunden hat.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß Euro zerstört werden muß!

  75. Ich hatte am 8.11. 2015 folgendes geschrieben „ Alle diese Entscheidungen der jetzigen Regierung werden unseren Kindern und Enkeln mal finanziell auf die Füße fallen und dafür zahlen, es sei Steuererhöhungen oder Erhöhung von Sozialbeiträgen werden beschlossen“. Jetzt melden sich die ersten Krankenkassen und plädieren für die Erhöhung von Krankenkassenbeiträgen. In der Vergangenheit hatten sich einige Politiker vor Mikrofone und Kameras gestellt und meinten die Steuerzahler werden nicht belastet, das Gegenteil tritt jetzt ein.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf, Baden-Württemberger, Rheinland-Pfälzer und in Hessen ihr seid aufgefordert gegen den amtierenden Kommunalpolitikern (Grüne/SPD) abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Am 6.März und 13.März sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender!

  76. Die AfD erfährt in den Umfragen zweistellige Zuwächse, während die SPD in exakt dem Maße, wie sie gegen die AfD hetzt, einbricht. Es ist nichts als eine Quittung für die CDU und eine ebensolche für die Genossen, nebst dem Rest. Diese Partei, die sich bereits unter Schröder damit hervorgetan hat, ihre Wähler erst zu belügen und dann als Verfügungsmasse ihrer wahren Herren zu verkaufen, und deswegen verdient abgestraft worden war, hat nichts mehr außer untauglichen Rezepten, Irrwegen, Phrasen, Lügen und Verunglimpfungen anzubieten.

    Und nein, werte Parteigenossen Gabriel, Maas und Konsorten: Und wenn Sie gleich noch hundertmal geifern und hetzen, dieses alles habe etwas mit dem von Ihnen so eifrig gepflegten Nazi-Phantom zu tun, dem zu folgen Sie allen denen unterstellen, die Ihre krude und im Kern gegen das deutsche Volk gerichtete, ergo rassistische Ideologie nicht folgen mögen, so beweist dies nur eines, nämlich:

    daß Sie die Rechtslage, die das Grundgesetz hinsichtlich der Pflicht zur Erhaltung, Pflege und Bewahrung der eigenen nationalen Identität vorsieht, durch höchstrichterliche Rechtsprechung bestätigt, nicht kennen. Wer „Nation“ natürlich im Sinne der eigenen international-sozialistischen Ideologie umdeutet, satt einfach der Bedeutung des Wortes zu folgen, der zunächst auf die Geburt (natus) hinweist, und erst in zweiter Linie auf die gemeinsame Sprache, und allem, was daraus folgt, dem ist in der Frage kaum zu helfen.

    Patriotismus ist nicht der Haß gegen andere Völker, sondern bedeutet die Liebe zur eigenen Nation. Wer freilich keine eigene Nation mehr hat, weil er sie verachtet und nur noch Wert darauf legt, alles Deutsche auszurotten (eine Auffassung, die Sie mit den in Ihren Augen noch immer höchst lebendigen Phantom des Herrn Hitler spiegelbildlich gemeinsam haben), indem es in einem eigens dazu erschaffenen supranationalen Einheitsbrei made in Brüssel aufgehen soll, der wird sich für solche Fragen wohl kaum mehr erwärmen können.

    Der Rechtsbruch, werte Parteigenossen, geschieht auch hier weiterhin auf Ihrer Seite. Der kaum zu übersehende Haß ist ebenso bei ihnen allein zu verorten. Die AfD hat sich auch darin nichts zuschulden kommen lassen, sondern will vielmehr den durch Sie und Ihre Spießgesellen, einschließlich der von Ihnen hofierten noch amtierenden Bundeskanzlerin, veranstalteten Rechtsbruch beenden.

  77. Tja Dicki. Rassismus gegen das eigene Volk, das geht. Aber ich freue mich wie Bolle, daß Euch der Fettarsch langsam auf Grund geht. Verbale Entgleisung -Aus-!

  78. …..GABRIEL nennt Afd offen rasssistisch…….

    Die einzigen Rassisten in Deutschland sind die etablierten Partein und die Regierungsperversen, die rassistisch DAS EIGENE VOLK, das sie gewählt hat, rassistisch unterdrückt, vergewaltigen, berauben, morden lässt, verdünnen will und letzlich den Genozid der deutschen Rasse herbeiführt. Und das von einer anderen Rasse, die man ebenfalls RASSISTISCHE benutz als Waffe für die PERVERSEN PLÄNE-
    Die UMVOLKUNG IN DEUTSCHLAND ist eine NAZI-POLITIK, die schlimmer ist die des 3. Reiches.
    Die gesamte Elite ist ein perversen satanistisches Geschmeiß, das sich einen Garten Eden schaffen will, in dem NUR SIE tun und lassen können, was sie wollen und die Menschen aus den Völkern versklaven wollen und nach Belieben benutzen, zu was auch immer.
    In manchen auch Hollywood-Filmen sind manchmal Szenen enthalten, die zeigen, was man so vor hat mit der Welt, die meisten nehmen das nicht wahr, weil es eben nur ein Spielfilm ist.
    So gabe es schon viele Filme, die ich sah, wo man diese „Vollendung“ der Perversität und ihre Folgen zeigte.
    Z. B. Haltung von Menschen zu Zwecken der Organentnahme in einem comatischen Zustand.
    Ein anderer Film zeigte, wie geklonte Menschen, die das aber nicht wissen, genau die CLONE all der Reichen und Eliten sind und als Ersatzteillager dienen, falls der eine oder andere ein Organ benötigt.
    Dem Treiben sind also keine Grenzen gesetzt, wenn einmal diese geplante EIN-Weltherrschafft installiert ist und man ist straff am Arbeiten daran.

  79. #84 Waldorf und Statler (17. Feb 2016 09:12)

    Genosse Gabriel würde selbst seine Hauskatze gemeinsam mit den Wellsittichen ( wenn er denn welche hat) zusammen in den Vogelbauer … stecken

    🙂

    Du wirst lachen: So blöd sind die wirklich. Ein SPD-Funktionär in meiner Familie hat das tatsächlich mal gemacht: Hatte Kanarienvögel in einer riesigen Voliere auf der Terrasse, die legten auch Eier und brüteten.

    Gleichzeitig hatte er eine Farbratte, weil das „cool“ war (die Ratte war wirklich nett, ich mochte sie sehr). Eines Tages tolle Idee: „Ich muß schnell mal weg, da setze ich ‚Ratti‘ einfach in die Kanarienvoliere.“

    Naja… bei der Rückkehr einige Stunden später konnte er die Überreste eines Kanarienvogelmassakers besichtigen. Kommentar am Telefon: „Das hätte ich jetzt nicht gedacht, daß Ratten sowas tun.“

    Kopf -> Tisch

  80. Gabriel nennt AfD „offen rassistisch“.
    Was mein Herr Gabriel mit rassistisch?

    Wenn Menschen in Gruppen eingeteilt werden, wobei eine Gruppe als Tiere [Affen, Schweine, Ratten] diffamiert und wenn sie Unheil auf die Erde bringt, umgebracht werden? So etwas gab es im Nationalsozialismus, so etwas gab es im Kommunismus, so etwas finden wir bis heute im Koran (Q5:60, 2:88-91, 2:191, Q5:33,). Ich will nicht, dass der Faschismus wieder durch unserer Straßen zieht.

  81. Juncker: „Merkel wird ihre Kritiker überdauern“

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/juncker-merkel-wird-ihre-kritiker-%c3%bcberdauern/ar-BBpB9Uz?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    Bei Junker verstehe ich das ja, der Alkohol und die Schrumpfung des Hirns. Bei Merkel muss es was anderes sein. Die Symptome sind aber gleich weil sie vor Jahren ganz klar auf der anderen Seite gestanden haben. Beide zeichnet aber eines ganz groß aus – das ist die Unfähigkeit und Dummheit die sie an den Tag legen. Beide sollten so schnell wie möglich Europa verlassen.

  82. Kurzmeldungen aus dem Theater des Grauens:

    Angela Merkel wird all ihre Kritiker im Amt überdauern
    Europa ringt um eine Lösung der Flüchtlingskrise. Eine Endlösung soll es aber nicht geben.
    Heute hat die Heilige der Suren, MamaMerkel, einen schweren Gang vor sich.
    Der nicht nur bei Alkoholproduzenten, Steuerhinterziehern und Terroranschlägern sehr geschätzte JonclohtJonker, ungewählter Präsident der EuropaMaffia, prophezeit Ihr eine glänzende Zukunft, auch über 2017 hinaus: „Angela Merkel wird all ihre Kritiker im Amt überdauern.“ (Handelsblatt)
    Die Geschichte werde MamaMerkel Recht geben. „Kanzlern wurde immer dann Anerkennung gezollt, wenn sie ihren Kurs in stürmischen Zeiten beibehielten.
    Der nicht nur unter Bettnässern maaslos bekannte Heiko aus dem Ministerium für Gerechtigkeit und deren Korrektur hat auch was zu vermelden: Er will unverdrossen für eine gerechte Lastenteilung in der Flüchtlingskrise kämpfen.
    Der aus dem Pack stammende „Herrscher der Unrechtspatei“ Siggipop, empfindet dabei alles „furchtbar“ und drischt weiterhin vehement auf Alternative ein, als ob ihm das Wasser bis zum nicht vorhandenem Hals steckt.

  83. Die SPD geht mit Manipulation,Lug und Trug einher.
    Jetzt wo ein großer Teil der Menschen wach wird, ist das nicht mehr so einfach.
    Jetzt wirds eng und ausgepackt, viele hässliche Fratzen kommen zum Vorschein!
    Zurücklehnen und zu schauen, während sich einer nach dem anderen demaskiert.
    Wir brauchen Politiker die aus Liebe zum eigenen Volk aufstehen!
    Gabriel das war nix, setzten 6!

    Achso und die Merkel haut erst ab wenn TTIP unter Dach und Fach ist!

  84. Für die Kanzlerin geht es auf dem EU-Gipfel um alles

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/f%c3%bcr-die-kanzlerin-geht-es-auf-dem-eu-gipfel-um-alles/ar-BBpB9VI?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    Hoffentlich geht die Alte unter mit Pauken und Trompeten. Ich hoffe auf die Politiker die noch Hirn im Kopf haben und sich von der Trulla nicht bequatschen lassen. Das ist sowieso alles nur Mist was bei der rauskommt.
    Vielleicht erzählt sie ja auch wie man täglich sein Volk verarscht ?

  85. Also ich sehe es als eine große Herausforderung, die Gabriel an die SPD stellt – mit seinem öffentlichen Äußerungen bringt er die Partei stramm auf Fünf-Prozent-Kurs und bei den Auszählungen muss nachgeholten werden, dass es Zehn werden.

  86. #119 Puseratze (17. Feb 2016 10:08)
    Die SPD geht mit Manipulation,Lug und Trug einher.
    […]

    Mittlerweile sogar ungeniert – die m,machen noch nicht einmal mehr einen Hehl daraus, bei den Auszählungen nachzuhelfen.

  87. Wenn Merkel nur ein bisschen Hirn hätte würde sie wissen, das Frankreich mit jeden Islamisten, Invasor den sie aufnehmen ihre Politische Lage schlechter und schlechter wird.
    Die haben mit ihrem Gesindel schon genug zu tun.

  88. Ich kann mich noch an diese Worte erinnern die M. Platzeck SPD von sich gegeben hatte und Zeitungen berichteten.
    „Es wird durchaus so sein, dass sich Regionen Uckermark, der Prignitz, in Vorpommern oder im märkischen Oderbruch weitgehend entvölkern“ Ausschnitte aus dem Jahre 2005. Herr Gabriel befindet ich offenbar in einer rassistischen Partei.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf, Baden-Württemberger, Rheinland-Pfälzer und in Hessen ihr seid aufgefordert gegen den amtierenden Kommunalpolitikern (Grüne/SPD) abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Am 6.März und 13.März sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender!

  89. #116 Kappe (17. Feb 2016 09:59)

    Gabriel nennt AfD „offen rassistisch“.
    Was mein Herr Gabriel mit rassistisch?

    Wenn Menschen in Gruppen eingeteilt werden, wobei eine Gruppe als Tiere [Affen, Schweine, Ratten] diffamiert und wenn sie Unheil auf die Erde bringt, umgebracht werden?

    Oder eben auch Pack… Vor allem aber muß das „Deutsche“ endlich verschwinden. Parteigenosse Gabriel, der sich somit selbst als Rassist entlarvt, meint vor allem sich selbst, und das, was er gerade tut, und projiziert sein eigenes Spiegelbild auf seine Haßgegner.

    Zumal ihm gerade die Felle davonzuschwimmen scheinen. Gerade auch in Hinsicht auf deren Projekt „EU“, in dem die Völker Europas als eine ebenso leicht zu kontrollierender wie auszubeutender Einheitsbrei aufgehen sollen: es geht um die Wurst.

    Darum das Knebel- und Entrechtungsprogramm TTIP, das vor allem von Gabriel hinter dem Rücken des eigenen Volkes und gegen seinen Willen (durch Millionen in deiner Demonstration in Berlin bestätigt) mit Hochdruck betrieben wird. Darum die Angst dieser Leute. Darum übrigens auch heute wieder die aktuelle Schützenhilfe Juckers für Merkel. Alles hängt mit allem zusammen. Sie sind geworden wie dreckige Straßenköter, die in die Enge getrieben worden sind und darum bellen und beißen.

    Das zeigt aber eben auch auf, daß der Kampf tobt und „die Messe noch nicht gelesen“ ist.

  90. rassistisch ist, wenn Gabriel uns als „das Pack“ bezeichnet.
    #1 Falkenhorst (17. Feb 2016 08:09)

    Was soll denn daran rassistisch sein?

    „Rassistisch“ ist nichts als ein dummer Popanz, eine blöde Floskel, eine sinnentleerte Allzwecktotschlagsvokabel. Wir sollten sie nicht vom Gegner übernehmen. Damit spielen wir ihr Spiel.

    Wenn Gabriel uns als „das Pack“ bezeichnet, ist das eine dumme, unverschämte Pöbelei, nichts weiter.

  91. #50 Mettbroetchen (17. Feb 2016 08:45)
    Ich glaube Siggi ist schon lange zum Islam konvertiert. Er war mit einer Muslima verheiratet, hat ein Kind mit ihr und hat in dieser Zeit die Islamisierung der SPD erheblich vorangetrieben. PI berichtete hierüber bereits vor fünf Jahren.
    ——————————————————

    Hier verorte ich auch die Ursache von Gabriels Hassanfall!

  92. Wer gegen Sozialschmarotzer, Kriminelle, Kinderschänder, Grapscher, Taschendiebe, Einbrecher, Vergewaltiger und wilde Analphabeten ist, ist nach H.Gabriel ein Rassist.
    Wer ein Patriot, ehrlicher Steuerzahler, gut Erzogen, mit erlernter Beruf, oder gar Hochschulabschluss hat ist für H.Gabriel auch ein Rassist.
    Da fragt man sich natürlich-
    1.Ist H.Gabriel ganz klar im Kopf?
    2.Lebt H.Gabriel in eine Parallelwelt?
    3.Ist H.Gabriel bestochen?
    4.Ist H.Gabriel einfach nur blöd?

  93. „Siechmar“ ( 🙂 #34 Ratanero) ist so blöd, wie er fett ist, hehe. Er hat es immer noch nicht kapiert, daß sein verzweifeltes Einprügeln auf die AfD der SPD nicht das Geringste nützt, ganz im Gegenteil, er pöbelt sie immer tiefer in den Keller. Weiter so, Siechmar!

  94. So ist es eben, wenn Arschlocher kalben.

    Auf seinem Weg von der Brandt-Spd zur namenlosen Rand- und dann bald wohl auch Splittergruppe wird ein Siggi Pop in seiner blanken Not alle Schminke, alles Kreidefressen, alles demokratisch-Gebotene endlich fahren lassen und dann zur Kenntlichkeit sich vollends enthüllen, als die gemeine Dreckschleuder, die er schon immer war: Siggi,Po der letzte,die vor sich hinstink/stänkern-de Heiße-Luftnummer in Flatul/Perman-enz.

  95. 1.Vorsicht! Rot-Grün-Schwarz haben unter dem rechten Boxhandschuh einen Schlagring!

    2. GÜLL(E)NER: Nomen est omen!

  96. Ich glaube die etablierten Herren die schon jahrelang im Amt sind,bekommen kurz vor der Wahl langsam Kalte Füße!!!!

  97. #114 Babieca (17. Feb 2016 09:53)

    Du wirst lachen: So blöd sind die wirklich.

    Das machen gelegentlich sogar die Profis.

    Es gab mal die Geschichte aus einem Meeresaquarium, die ein gemischtes grosses Becken hatten, in dem auch etliche kleinere Haie herumschwammen.

    In dieses Becken setzten sie irgendwann auch einen Oktopus. Einige hatten allerdings bereits bei dieser Aktion Bedenken, ob der Oktopus das auch überleben würde. Daher prüften sie ab sofort jeden Morgen den Tierbestand.

    Dem Oktopus ging es aber ganz gut. Nur der Bestand an Haien dezimierte sich stetig.

  98. @ #114 Babieca (17. Feb 2016 09:53)

    Du wirst lachen: So blöd sind die wirklich….u.s.w.

    :)). Danke, das ich wegen deiner kleinen Anekdote lachen durfte ! die Wirklichkeit ist manchmal bitter und hart, blöd, das Tiere in diesem Fall Kanarienvögel … “ dran glauben “ mußten. Nur gut, dass PETA oder “ vier Pfoten “ nichts mitbekommen haben, dass stünde sonst mit reißerischer Überschrift und augenfälligem Foto tagelang in jeder Boulevardzeitung, daneben gleich Storys, indem obdachlose deutsche Stadtstreicher traumatisierte Neecherkinder vor dem erfrieren gerettet hätten

  99. Auch Gabriels Parteigenosse Güllner, Chef des sich in offensichtlicher SPD-Nähe befindlichen Meinungsforschungsinstitutes Forsa schürt nun wieder das Feuer, indem er ins gleiche Horn wie Gabriel stößt und fordert, man solle AfD-Mitglieder stärker bekämpfen, da die Partei sich vorgeblich aus „braunem Bodensatz“ speise.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/forsa-chef-guellner-fordert-bekaempfung-von-afd-anhaengern/

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/forsa.htm

    Forsa gesteht der AfD heute laut wunschgemäßer Umfrage mit 9% dem entsprechend und zum selben Termin dann auch weniger Stimmen ein als in der vorherigen. Der abgrundtiefe Haß der Genossen Rechtsbrecher, der sich in zunehmend radikalisierenden Hetztiraden ergießt, ist geradezu mit Händen zu greifen.

  100. #146 Der boese Wolf (17. Feb 2016 10:47)

    Schon bemerkt!
    Ich habe aber Hemm-Saiten montiert.
    So werde ich zum Clapton oder J.J. Cale…

    Servus

  101. #121 Babieca   (17. Feb 2016 09:53)  

    Du wirst lachen: So blöd sind die wirklich. Ein SPD-Funktionär in meiner Familie hat das tatsächlich mal gemacht: Hatte Kanarienvögel in einer riesigen Voliere auf der Terrasse, die legten auch Eier und brüteten.
    Gleichzeitig hatte er eine Farbratte, weil das „cool“ war (die Ratte war wirklich nett, ich mochte sie sehr). Eines Tages tolle Idee: „Ich muß schnell mal weg, da setze ich ‚Ratti‘ einfach in die Kanarienvoliere.“
    Naja… bei der Rückkehr einige Stunden später konnte er die Überreste eines Kanarienvogelmassakers besichtigen. Kommentar am Telefon: „Das hätte ich jetzt nicht gedacht, daß Ratten sowas tun.“
    Kopf -> Tisch

    Vermutlich hat er gedacht, aus der Ratte wird eine Kanarien-Ratte.
    Ich frage mich heute angesichts der Geschichte der letzten 100 Jahre, wie der Mythos entstand, dass die SPD eine Arbeiterpartei ist und noch schlimmer: dass viele diesen Unfug auch noch glauben.

  102. #114 Babieca (17. Feb 2016 09:53)

    Du wirst lachen: So blöd sind die wirklich….u.s.w.

    Noch besser wäre es gewesen, er hätte zusätzlich zur Ratte ein Frettchen oder seine Hauskatze zu den Vögeln in den Käfig gesteckt.
    Interkultureller ergebnisoffener Dialog auf gleicher Augenhöhe…..

  103. #155 Das_Sanfte_Lamm (17. Feb 2016 11:03)

    ABER in A gibt es eine Partei, die über
    30 Prozent hat.
    (Futter für Strache)

  104. Die SPD besteht nur noch aus Ko..brocken – der größte davon ist Gabriel: verlogen – verfressen – korrupt und dumm, wie ein Stück Weißbrot!
    Leider wählt immer noch jeder 5. Wähler diese Verräterpartei und das ist die eigentliche Katastrophe in diesem Land!
    Das Staatsfernsehen hat in jahrzehntelanger, mühevoller Gehirnwäsche das Volk so verblödet, das sie noch nicht mal mehr gut und böse unterscheiden können.
    Bei DSDS oder Urwaldcamp kennen sie sich allerdings bestens aus und DAS ist ja wohl wichtig genug! 🙁

  105. Das ist natürlich bitter, wenn man in seiner
    Handlungs – Varietät so begrenzt ist.
    Fast schon mitleiderregend, wie sich der fette,
    tumbe Sigi an der durch jahrzentelangen inflationären und unsachgemäßen Gebrauch arg zerfledderten und unansehnlichen RASSISMUS – KEULE
    festklammert.
    Das kommt davon, wenn man in seiner politischen Argumentation immer nur mit dem Parolen – Dreiklang POPULISMUS RECHTS BRAUN bewaffnet war.

    Dann bleibt als NOTWEHR MIT LETZTER PATRONE die Vokabel RASSISMUS.
    Sigi, die Sache ist die:

    ES HÖRT KEINER MEHR HIN

  106. Oh, ich bin dann wohl in Siggi Sonderschuls Augen „völkisches Pack“- gerade habe ich den anhaltinischen Wahlomaten durchgespielt und kam auf 71,9% Übereinstimmung mit der AfD- was mir eine echte Hilfe für die Wahl geben wird. Schade- an sich wollte ich doch so gerne dem Sonderschul- Siggi und dem Stegi seine Partei wählen. Aber wenn die mich beleidigen und auch der Wahlomat zeigt, dass wir nur zu 22% zusammenpassen, wird das wohl nichts diesmal. Ironie off.

  107. #155 Das_Sanfte_Lamm (17. Feb 2016 11:03)

    Bemerkenswert ist, dass Liesing ein
    Quartier in Wien ist, das immer Rot/ Grün
    gewählt hat.

  108. Er ist halt nicht nur der Siggi Pop sondern auch der Siggi Afterwissenschaft, so dass man nun von diesen Afterwissenschaftlern hören wird, dass die AfD rassistisch ist. Aber genauso wenig wie ein Grölemeyer und ein Schweiger noch einen Einfluss auf die Wähler haben, haben es seine Afterwissenschaftler, die nun ihr Geschwätz in den Lügenmedien verbreiten. Jeder weiß inzwischen, dass die Massenflutung Deutschlands mit Mohammedanern gestoppt und rückgängig gemacht werden muss, sonst wird das Leben von uns Deutschen in unserem eigenen Land zur Hölle.

  109. @#5 Marie-Belen:

    Mein Gott, muß der die Hosen voll haben!

    Das habe ich schon von vielen hier gelesen, deshalb möchte ich jetzt mal 2 Fragen zu stellen:

    1. Vor WEM hat der Eurer Meinung nach Angst???

    Vor der AfD und ihren potentiellen Wählern schonmal garantiert nicht. Der Mann ist frech wie Gassendreck gegenüber dieser Gruppierung. Gegenüber Leuten, vor denen man Angst hat, benimmt man sich rücksichtsvoll und vorsichtig, versucht, sie auf keinen Fall zu verstimmen.

    2.Vor WAS soll der Angst haben?

    Vor Wahlergebnissen doch nicht. Derzeit sind ohnehin nur Landtagswahlen, was ihn nicht tangiert, und selbst, wenn es 2017 die SPD aus der Bundesregierung hauen sollte, dann nimmt er eben ein Beraterpöstchen an. Er hatte ja garantiert entsprechende Kontakte knüpfen können.

    Selbst wenn die AfD die Regierung übernehmen würde (was extrem unwahrscheinlich ist), kann ich mir nicht vorstellen, dass sie ihn an die Wand stellen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die AfD ihn verunfallen lässt. Und für AfD-Wähler gilt genau das gleiche. Die bringen doch keinen um.

    Es ist schon möglich, dass Politiker Angst haben – das vermute ich sogar – aber doch nicht vor Leuten, die ihnen nichts tun können.

  110. Ja, Dickerchen, manche haben offen rassistische Meinungen, manche haben den Arsch offen. Ich glaube, wir stehen zur Zeit besser da, wenn Ihr nicht auch noch bei der Wahl das Volk bescheisst, was ja auch nicht neu wäre.

  111. #164 Nuada (17. Feb 2016 11:25)
    1. Vor WEM hat der Eurer Meinung nach Angst???

    Siggi befürchtet, dass er mit Petry zwangsverheiratet wird.

    1. Kein Naschen im Kühlschrank
    2. Sport
    3. Erwachsenenbildung
    4. Top Beischlafs-Bilanz
    5. Freizeit Kleidung (Keine Brioni Anzüge)

    u.v.m.

  112. #14 morpheus (17. Feb 2016 08:19)

    Seine Lehrerin hatte damals schon recht, als sie empfahl, das „Problemkind“ Siggi auf eine Sonderschule zu schicken:

    „Als ich 10 Jahre alt war, wollte mich eine Lehrerin zur Sonderschule schicken, weil ich angeblich zu dumm war und zu viel Ärger machte.“

    Scheinbar hat er das beste aus der Situation gemacht: Hetzer beim undemokratischen Einheitsblock SPDCDUGRÜNELINKE – Respekt…

  113. @#100 Babieca (17. Feb 2016 09:15)

    Jabba ist doch meine ich die galaktische Kröte (ist doch ne Kröte?) aus Krieg der Sterne. Oder ist Jabba the Hut was anderes? Der Kröte wird doch nichts passiert sein.
    Ich habe jedenfalls ein T-Shirt mit allen Krieg der Sterne-Gtößen und auch mit Jabba und habe da auch schon Wahlkampf mit gemacht.
    Jetzt ist es ja leider zur kalt (jetzt laufen nur Türken und Miri in Essen mit freiem Oberarm rum), aber im Sommer könnte man das ja auf der Straße Anspielung auf Porky verwenden.
    Obwohl es wiederum eine Beleidigung für die galaktische Kröte wäre, wobei ich jetzt nicht weiß ob die eigentlich gutartig war; denn ich habe das nicht so genau gesehen.

  114. EuDssR: Bitte Öttinger und Gabriel erschiesst euch!!!
    Also wenn wir BRD-Bürger wären und dort Steuern zahlen müssten, würden wir uns auch lieber erschiessen, wie
    dieses politisches heuchlerisches „Politikerpack“ zu alimentieren.Unter anderen den Sohn eines Edelnazis
    der Gabriel heisst, und einer der charakterlosesten Hetzer der Rotsocken Partei (SPD) ist.
    Und dann dazu auch noch der oberste Zensurfaschist in der EU ,der sich Öttinger nennt, und
    auf allen rechtskoservativen Blogs zur Lachnummer der deutschen Nation, äh islamische Bananenrepublick
    sich selbst degratiert hat.
    https://dolomitengeistblog.wordpress.com/2016/02/17/eudssr-bitte-oettinger-und-gabriel-erschiesst-euch/

  115. Fettsack Gabi sieht die Fleischtöpfe schwinden.
    Jetzt heißt es Gürtel enger schnallen.Es ist doch Fastenzeit.AFD im Aufwind warum ?
    Murkel ( IM ERIKA ) und Gesocks ist gescheitert
    Jetzt hilft nur noch Beten aber das kann der gauckler ja gut.
    Hat lange genug gelogen !!!

  116. #19 Freya- (17. Feb 2016 08:20)

    Diese Zeitungsfritzen Linke und Altparteien spinnen!

    Bisingen
    AfD missbraucht Burg Hohenzollern für Parteiwerbung

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.bisingen-afd-missbraucht-burg-hohenzollern-fuer-parteiwerbung.9a5914ae-6597-4dd5-9132-32e2fe6dff3a.html

    Inzwischen ist es wohl in Deutschland soweit gekommen, daß es die linksGrüne Schmutzpresse weniger empört, wenn Grüne Kinder mißbrauchen, als die AfD eine Burg…. Denen sind Kinderf….. lieber als anständige Deutsche…

  117. #164 Nuada (17. Feb 2016 11:25)

    Es ist schon möglich, dass Politiker Angst haben – das vermute ich sogar – aber doch nicht vor Leuten, die ihnen nichts tun können.

    Sie haben Angst vor Machtverlust. Ich vermute auch, sie haben eine Heidenangst davor, bei einem Politikwechsel plötzlich auf der Anklagebank zu sitzen und der Richter sagt: „Wegen Hoch- und Landesverrat stecke ich Sie für die nächsten 15 Jahre ins Gefängnis“

    ….aber, aber, …ich liebe euch doch alle…

  118. Ich habe mal gerade versucht Porkys Gewicht herauszubekommen. Ich fand nur eine Eigenangabe von 205 kg. Das hat mich jetzt überrascht. Der ist 1,80 und wenn ich gesehen habe, habe ich ihn vielleicht auf 120 geschätzt mit sich 45 Kilo Übergewicht. Also 140 Kg Superschwer-Gewichtheber sehen für mich massiver aus und sind extrem selten.
    Also 205 kg verstehe ich nicht. Aber ich verweigere ja konsequent seit 7 Jahren die TV-Nachrichten und vielleicht hat er ja zugelegt.
    Dann werden wir allerdings nicht mehr lange von ihm hören.´Yokozuna (182 kg – 300 kg). starb mit 34.
    Den hab ich öfter wrestlen sehen, weiß aber nicht was er da wog.

  119. @#121 Babieca (17. Feb 2016 09:53)

    Die Affäre Lyssenko war so ähnlich. Da scheinen alle Sozialisten dieselben Vorstellungen zu haben.
    In jedem Fall wurde damals die Biologie ideologisiert, was einige seriöse Biologen das Leben kostete und zu Hunger-Katastrophen geführt haben soll (David Jorawsky hat das untersucht un dich habe darüber mal ein Seminar mitgemacht in der Lyssenko von links rehabilitiert werden sollte).
    Aber interessanter wäre was mir mal jemand erzählt hat, was ich aber nicht verifizieren kann.

    Man (Lyssenko) soll davon ausgegangen sein, dass im Sozialismus der Kampf innerhalb der Art und zwischen den Arten beendet wäre.
    Weshalb man Unkraut und Nutzpflanzen zusammen pflanzen könne. Das Unkraut würde den Nutzpflanzen nichts tun.
    Aber das finde ich so nicht mehr. Aber ideo“logisch“ wäre es denkbar.

  120. Feine Satire auf der Achse.
    Sigi würde allerdings sagen: „Wieso ‚Satire‘?“

    Weil es sich gerade für junge Menschen schon so anfühlt wie 1933 und viele sich persönlich durch Hasskommentare im Internet bedroht fühlen, müssen die Faschisten von der AfD mit Einschüchterung, Drohanrufen, Brandanschlägen, körperlichen Angriffen, Wahlfälschungen, Boykotten, Haus- und Berufsverboten bekämpft werden. Die liberale Demokratie ist wehrhaft genug, um ihre Ideale zu verteidigen wenn nur alle pluralistisch gesinnten Kräfte an einem Strang ziehen.
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_invasion_der_seelenfresser

  121. #166 eckie (17. Feb 2016 11:33)

    Das ist leider Unfug. Der Schwarze gehört tatsächlich einer anderen Rasse an, die – anders als wir – keine Neandertal-Gene hat. Unsere Vorfahren waren nie schwarz.

  122. @#167 5to12:

    Siggi befürchtet, dass er mit Petry zwangsverheiratet wird.

    Das könnt’s natürlich sein, das habe ich nicht bedacht

    😉

    #174 Bunte Republik Dissident:

    Sie haben Angst vor Machtverlust.

    Dazu müssten sie erst einmal Macht haben. Meiner Ansicht nach haben sie das nicht.

    Ich vermute auch, sie haben eine Heidenangst davor, bei einem Politikwechsel plötzlich auf der Anklagebank zu sitzen und der Richter sagt: „Wegen Hoch- und Landesverrat stecke ich Sie für die nächsten 15 Jahre ins Gefängnis“

    Es ist möglich, dass sie davor Angst haben.

    Aber die AfD macht sowas nicht, die würden sich an der Regierung einwandfrei demokratisch fair gegenüber der Opposition verhalten. Und Siggi und Co. wissen das auch, sonst würden sie die AfD und ihre Wähler/Sympathisanten nicht beschimpfen, sondern vor ihnen kriechen.

    Das tun sie ganz offensichtlich nicht.

    Sie könnten also höchstens Angst davor haben, dass jemand anderes ihnen das antut. Die Medien könnten das zum Beispiel lostreten. Von den Politkern hat doch jeder eine Leiche im Keller, über die schon fertig geschriebene Artikel in den Schubladen liegen.

  123. Ach so, ich mag Ratten sehr, ich find sie putzig, nur dass sie halt Krankheiten übertragen, weshalb ich mal eine auf brutale Art töten mußte.

    Vor 1960 rum gingen wir immer zum Fernseh schauen (Am Fuß der blauen Berge und Fury und Lassie) zu einem Nachbarn (na ja so 5 km) der ein Holzhaus hatte und weit unf breit den einzgen Fernsehapparat. Im Holzfußboden gab es Löcher. Es ging das Gerücht, dass die von Ratten genagt waren. Wir haben trotzdem gesund überlebt.

  124. Um Gottes willen, hier trifft komprimiert alles einschlägig Üble zusammen: Der berüchtigte WESERKURIER, ein „Rechtsextremismus-Forscher“ und das ebenso berüchtigte DISS. – Futter für Sigi:

    Was an Pegida und AfD völkisch ist

    Rechtsextremismus-Forscher Helmut Kellershohn spricht im Interview über die zunehmende Politisierung von Angst und Heimatgefühlen. Der 1949 geborene Historiker und Theologe ist pensionierter Oberstudienrat und Mitbegründer des Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialwissenschaften (DISS). Dort forscht er auch zu den Themen völkischer Nationalismus und Rechtsextremismus.

    http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-politik-wirtschaft_artikel,-Was-an-Pegida-und-AfD-voelkisch-ist-_arid,1314360.html

  125. Wenn man die Sprüche von Herrn Sigmar Gabriel zur Kenntnis nimmt, kriegt man Angst, dass die Mad Mama irgendwann bei einer Nachtsitzung umkippt und er seine „Fähigkeiten“ als Kanzler zur Beweis stellen wird.
    Da bleibt mir die Spucke weg. Da wird jeder Zombie-Film verblassen.

  126. Es stellt sich auch die Frage:

    Wenn diese Leute wirklich nur davon getrieben wären, ihre dämlichen Ministerposten zu behalten, warum machen sie dann nicht einfach die Grenzen dicht und schmeißen die den Großteil der Refugees wieder raus?

    Ich schätze mal, das ist so ungefähr das, was die große Mehrheit des Volkes will. Damit würden sie der AfD enorm Wasser abgraben, denn kaum jemand wählt eine dubiose neue Partei, wenn man das gleiche Paket auch von einer „seriösen Partei“ bekommt.

    Das machen sie aber nicht!

    Sie hätten auch das mit der Bankenrettung bleibenlassen können.

    Das hätte ihnen auch Wählerstimmen gebracht.

    Das haben sie auch nicht getan.

    Sie verprellen und beschimpfen das Volk, und sie verlieren ja auch entsprechend. Sie verhalten sich ganz offensichtlich absolut gar nicht wie Leute, denen es um Wählerstimmen geht.

    Sie verhalten sich wie Leute, die eine Agenda durchpeitschen, koste es was es wolle. Sie haben keine andere Wahl. Merkel mit dem Wort „alternativlos“ die Wahrheit gesagt.

    (Natürlich ist es nicht für uns alternativlos, aber Politiker haben diese Freiheit nicht)

  127. Kommt alle nach Deutschland !!!

    Freie Kost und Logie in teilweise vier Sterne Hotels, freie Gesundheitsvorsorge und dazu ein saftiges Taschengeld – ja wer soll da nein sagen können!

    Merkel bezahlt alles – oder sollte dies am Ende der deutsche Michel sein ?

    Millionen die noch kommen wollen kümmert es nicht wer dies erarbeitet, sondern es gilt das gesprochen Wort von Merkel!

    Sinngemäß: „Jeder der kommen will wird nicht abgewiesen werden“

    Nirgendwo in der Welt gibt es so eine Rund Um Versorgung ohne Kontrollen ob es sich wirklich um Flüchtlinge handelt wie Sie im Grundgestzt definiert sind!

    Das wären nämlich nur 1- 2% – Aber Merkel nimmt faktisch alle.

    Die paar die abgewiesen werden, gehen um den Häuserblock rum und kommen über die grüne Grenze – So tummeln sich zwischnezeitlich Hundertausende von Illegalen in Deutschland – Ein Risiko das unvorstellbar ist!

    Natürlich alle bestens ausgebildete Arbeitnehmer !!

  128. Mein erster Kommentar ist möglicherweise kassiert worden. Ich hatte das befürchtet und will mich nicht beschweren. Aber will es mal so ausdrücken: Macht sich hier sonst niemand ähnliche Sorgen wie sie mich umtreiben?
    Ich meine es war keine erfreuliche Prognose, aber mich zwingt es immer, die Wahrheit auch im vorhinein zu prognostizieren. Muß ja nicht passieren, aber höchste Rationalität ´zeigt sich vor allem durch Prognosekraft, auch wenn die Prognose unerfreulich ist.

  129. HERR GABRIEL; KLOPFEN SIE KEINE UNVERSTÄNDLICHEN SPRÜCHE! WENN SIE SICH SO GUT AUS ZU KENNEN GLAUBEN, ERKLÄREN SIE BITTE; ZU WELCHER RASSE DIE LEUTE GEHÖREN, DIE WIR ZU DEUTSCHLAND NICHT HABEN WOLLEN!

    UND VIELLEICHT WISSEN SIE AUCH, ZU WELCHER RASSE SIE GEHÖREN, WENN SIE ALS RASSENMENSCHENKENNER SICH SO GUT AUSKENNENß

    UND NOCH WÜRDE ICH GERN VON IHNEN ERFAHREN, ZU WELCHER RASSE VON MENSCHEN DENN DIE VIELEN MÖOSE GEHÖREN, DIE SICH ERDREISTEN,GANZ EUROPA UNTERWERFEN ZU WOLLEN!

    VIELLEICHT WISSEBN SIE JA AUCH EIN WENIG ÜBER NOAH UND SEINE SÖHNE HAM; SEM JND JAPED? DANN WISSEN SIE VIELLEICHT AUCH, DASS IN HISTORISCHEN ZEITEN AUS DEN DREI SÖHNEN EINES EINZIGEN MANNES, KEINE DREI RASSEN WERDEN KÖNNEN!

    ALSO,HERR GABRIEL; SOGAR MÖPSE PFLEGEN NACHZUDENKEN, BEVOR SIE IHREN HERRN, DEN SOUVERÄN LIEBER NICHT BEISSEN!

    ALSO, BITTE, VOR DEM HERUMSTAMMELN ERST NACHDENKEN, DANN KÖNNEN SIE GENAUSO FREI UND VERSTÄNDLICH ÜBER DIE WAHRHEIT REDEN, WIE DIE LEUTE VON DER AfD!

    ABER ICH WILL SIE NICHT BEVORMUNDEN. GRÜBELN UND QUASSELN SIE WEITER, WAS SIE WOLLEN, DENKENDEN MENSCHEN KÖNNEN SIE SO WIE ANDERS GAR NICHTS VORMACHEN!

  130. Klar, Dickerchen. Und Sie sind hohl. Ganz offen hohl. So, daß man’s nicht anders nennen kann, weil’s ein Echo gibt, wenn Sie’s M.. auftun.

  131. SPD und Grüne sind die schlimmsten Parteien Deutschlands. Selbst Linke verraten ihre Wähler nicht derart schamlos und dummdreist wie diese beiden mittlerweile vollkommen überflüssigen und gefährlichen antidemokratischen Parteien.

    Wer nicht will, dass sich der Faschismus des Islams mit all seinen Grausamkeiten weiter in Deutschland breit macht, darf diese Parteien auf gar keinen Fall mehr wählen. Sie sind inzwischen genauso gefährlich wie die die Hitlerpartei Anfang der 1930er Jahre.

    NUR SEHR DUMME UND/ODER FANATISCHE MENSCHEN WÄHLEN NOCH SPD ODER GRÜNE!!!

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel endlich abgesetzt gehört. Auch und besonders sie ist eine Schande für Deutschland und Europa.

    ZUM GLÜCK GIBT ES JETZT DIE AFD!

  132. #188 Nuada

    Wenn diese Leute wirklich nur davon getrieben wären, ihre dämlichen Ministerposten zu behalten, warum machen sie dann nicht einfach die Grenzen dicht und schmeißen die den Großteil der Refugees wieder raus?

    Ich schätze mal, das ist so ungefähr das, was die große Mehrheit des Volkes will. Damit würden sie der AfD enorm Wasser abgraben,

    Dazu sind Subjekte wie Siggi

    1. viel zu blöd und
    2. charakterlich viel zu schwach, um einen Fehler eingestehen zu können.

    Der Einzige, der das wohl ein wenig erkannt hat, ist der Horst. Nein, nicht Krause, Seehofer.

  133. Herr G., die Wahrheit ist nicht islamisch, auch dann nicht, wenn Sie das gerne möchten“ Von meiner Mutter lernte ich einst: Unrecht Gut gedeihet nicht und die Ünwahrheit erstickt alles bis einer kommt, der die Wahrheit spricht. Aber das können nicht Sie sein, so viel Sie auch quasseln! Unwahrheiten werden nicht wahr durch mantrische Wiederholung!

  134. @#195 Der boese Wolf:

    Dazu sind Subjekte wie Siggi

    1. viel zu blöd und
    2. charakterlich viel zu schwach, um einen Fehler eingestehen zu können.

    Dass sie es schlicht und einfach nicht DÜRFEN, möchtest Du nicht in Erwägung ziehen?

    Die AfD kann es folgenlos SAGEN, weil sie nirgends in Regierungsverantwortung ist.

    CDU und SPD können das nicht, weil – wenn sie es SAGEN würden – wurden die Leute ja erwarten, dass sie es auch TUN.

  135. Warum ist das wohl alles so, wie Sie das gar nicht verstehen können?

    Das kommt daher, daß weder das Recht noch die Wahrheit bei Ihnen sind. Diese beiden umfassenden und großen Errungenschaften der aufgeklärten Menschen liegen in den Köpfen und Händen ihres Souveräns, beim Deutschen Volk!
    Gefällt ihnen nicht? Macht nichts, bald können sie versuchen in ihrem neuen Job als Schweinehirt, diese von ihren Hirngespinsten zu überzeugen!

  136. #181 Biloxi (17. Feb 2016 12:23)

    Feine Satire auf der Achse.
    Sigi würde allerdings sagen: „Wieso ‚Satire‘?“

    Ja – er würde sich wahrscheinlich nur wundern, daß auf der Achse sowas zu lesen ist… Naja – Hetzt-Siggi halt… zumindest im Verunglimpfen hätte er eine Eins bekommen, wenn es Schulfach wäre. Allerdings… Ich kann mir den heutigen Gemeinschaftskunde- und Geschichtsunterricht a la Siggi schon vorstellen… angereichert mit antidemokratischer Hetze…

  137. #180 INGRES (17. Feb 2016 12:21)

    Lyssenko soll davon ausgegangen sein, dass im Sozialismus der Kampf innerhalb der Art und zwischen den Arten beendet wäre. Weshalb man Unkraut und Nutzpflanzen zusammen pflanzen könne. Das Unkraut würde den Nutzpflanzen nichts tun. Aber das finde ich so nicht mehr. Aber ideo“logisch“ wäre es denkbar.

    Genau das hat er tatsächlich gelehrt. Er glaubte fest daran, daß es keine Gene gibt und daß Pflanzen voneinander „Unterschiede“ annehmen können, wobei sich immer die für den „Sozialismus“ nützlicheren Eigenschaften durchsetzen. Da er in der UdSSR unter Stalin der führende Landwirtschaftsoberwilly war (Präsident der Sowjetischen Akademie für Landwirtschaftswissenschaften), gipfelte auch das in wahnsinnigen Mißernten und Hungersnöten. Vor allem sein Irrsinn, Weizen in nicht-weizengeeigneten Klimaten auszusäen. Hier Lyssenkos Pflanzenirrsinn:

    http://www.nise81.com/wp-content/uploads/2011/07/201106-WT2-Lyssenko_Niels_Seidel.pdf

  138. Die Kommentare von @alilat zeigen mir ganz deutlich, dass der wichtigste Kampf, wenn sioch die alilats nicht durch den Islam erledigen lassen der gegen den Feminismus sein wird.

    Ach ja alilat: wer soll soll für sie eigentlich gegen den Islam kämpfen? Die Männer des angeblichen Patriarchats? Dafür sin dsie gut genug, auch zum Gelds verdienen und zum finanziellen ausmelken. Oder glauben sie, dass der Islam sich durch ihre Auslassungen umstimmen läßt? Oder ist der Islam für sie angenehmer als das angebliche Patriarchat weißer Männer?
    Vielleicht einmal im Leben Logik anwenden?

  139. #155 Das_Sanfte_Lamm (17. Feb 2016 10:56)

    Kanarien-Ratte.

    LOL.

    Ich frage mich heute angesichts der Geschichte der letzten 100 Jahre, wie der Mythos entstand, dass die SPD eine Arbeiterpartei ist und noch schlimmer: dass viele diesen Unfug auch noch glauben.

    Das frage ich mich auch. Wahrscheinlich recht einfach und das alte, ewig gleiche Spiel: Eitle Salongeschwätzlinge haben schlicht behauptet, sie seien entweder die Anwälte von oder ganz persönlich die von ihnen bevormundeten und gekrallten „Arbeiter“, die nur Mittel zum Zweck (an die Futtertröge) waren.

    —————–

    #150 Stefan Cel Mare (17. Feb 2016 10:48)

    Octopussy… ;))

  140. @#201 Der boese Wolf:

    Aber dann könnte man einfach den Mund halten. Oder dürfen die das auch nicht?

    Meiner Ansicht ist es die Aufgabe von Politikern, die Ideologie aufrechtzuerhalten.(Also, das heißt natürlich nicht, dass ich ein System gut finde, in dem das so ist! Sondern nur, DASS es – leider – so ist)

    Das ist die Aufgabe, für die Politiker bezahlt werden. Es steht auch so im Grundgesetz, Artikel 21:

    Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit.

    Dass sie den politischen Willen des Volkes umsetzen sollen, steht da nicht!

    Dazu müssen sie schon reden.

    Und das tun sie ja auch.

    Sie geben sich auf alle Arten Mühe, uns dazu zu bewegen, dass es unser politischer Wille ist, dass wir diese Invasoren im Land haben und dass niemand völkisches Gedankengut hegt.

    Sie betteln, sie schmeicheln („Deutschland ist gastfreundlich“), sie lügen, sie schwafeln dummes Zeug, sie appelieren an unseren Stolz („Wir schaffen das“) und sie drohen (Wer sich widersetzt, wird mit Schimpfwörtern belegt).

    Sonst machen sie eigentlich nichts.

  141. Ich fürchte, der dicke Sigi hat mit seinen Hetzkampagnen nicht soviel Erfolg, wie erhofft. Je mehr die Etablierten hetzen, verunglimpfen und ausgrenzen, desto mehr Zulauf hat die AFD. Ich denke, Sigi wird einen Dankesbrief für seine Wahlhilfe erhalten.

  142. Ich fordere für Gabriel, dieses fleischgewordene Überhangmandat der SPD, eine Aburteilung im Nürnberg 2.0-Prozess!

  143. Brummbär schmunzelt:
    Heuer haben wohl die Damen und Herren Genossen/innen
    Sozialdemagogen gehörig Fracksausen.
    „Und das ist gut so“ wie ein überaus erfolgrei-
    cher sozialdemokratischer Flughafenbaumeister
    dereinst so launisch anmerkte.
    Nun,auch diese lustige Sozi-pachyderme ( Dick-
    häuter) macht uns oft mit seinen bizarren
    Sprüchen viel Freude. Ist er heiter gestimmt
    so brummelt er Verständnis für den besorgten
    Bürger und geht schon mal-auch ohne Schiess-
    gewehr in deren dunkle Versammlungskatakomben.
    Ist er übellaunig oder der Großklumpen gebra-
    tener Schweinsbraten, den er gerad gierig ver-
    schlungen,rumort noch im Parteichefgedärm ,so
    ist er unleidlich und schimpft eben diese be-
    sorgten Bürger als -wahlweise-Pack,Nazis,
    Fremdenfeinde oder auch Rassisten.
    Siggi ! So was ist nicht schön!
    Wärend der Bürger noch über den lustigen ,
    stockschwulen WoWi feixte und dachte-na lassn
    doch,so lange der mir nich anne Wäsche jeht….
    wird er zunehmen in der Sache Siggi grimmiger.
    Der Bürger mag es nicht,wenn er ständig verarscht wird. Auch liebt er es nicht andau-
    ern und auch noch dummfrech belogen,betrogen
    und beklaut zu werden. Das wird dann selbst
    dem gutmütigen deutschen Michel zu bunt und
    wenn der erst mal aufwacht und wütig wird….
    Mein lieber Scholli ! Frag mal die alten Ost-
    bonzenkollegengenossen. Die träumen heute
    noch davon.

  144. Volker Spielmann (17. Feb 2016 09:41) Dolchstoßdummschwätzer!!!
    ZUm Thema: Warum eigentlich zeigt die AfD notorische Verleumder wie Siggi nicht an?

  145. #207 Nuada

    Ein Mensch mit Charakter ließe sich nicht verbiegen und vor einen ideologischen Karren spannen, den er gar nicht ziehen will.

    Ein Minister oder Politiker mit Charakter würde zurücktreten, wenn etwas entgegen seiner Meinung und Gesinnung von ihm verlangt würde.

  146. #212 leonhard hagebucher

    Warum eigentlich zeigt die AfD notorische Verleumder wie Siggi nicht an?

    Das frage ich mich auch. Man bekommt ja fast schon den Eindruck, das mit dem „offenen Rassismus“® könnte stimmen.

    @ Pi

    Die Kommentarsoftware hat hier mindestens 10 Mal „Du schreibst zu schnell“ angezeigt. Geht das wirklich nicht zu ändern?

  147. #206 Babieca
    Du hast völlig recht. Aber dies trifft bedauerlicherweise für alle Parteien gleichermassen zu. Wie der Begriff „Partei“ schon sagt, vertritt diese lediglich einen gewissen Teil des Volkes. Wenn man dann noch die gewonnenen Prozentzahlen auf die Parteien aufteilt und gleichzeitig den Anteil der Nichtwähler abzieht, dann sieht man, wieviele überhaupt noch von einer Partei/Regierung vertreten werden. Dieses System macht in jedem Fall keine Politik für das Volk!

  148. „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

    (Zitat wird Mahatma Gandhi zugeschrieben, stammt aber wohl tatsächlich vom US-Gewerkschafter Nicholas Klein, 1914:

    „First they ignore you. Then they ridicule you. And then they attack you and want to burn you. And then they build monuments to you.“

    https://books.google.de/books?id=QrcpAAAAYAAJ&pg=PA53&dq=%22First+they+ignore+you%22&hl=de )

    Auf jeden Fall: Passt!

  149. Mmmuuuaahahaaa…Siggi Pop dreht jetzt voll am Rad, nächstens kommt er damit an, dass es Rassismus™ ist, die SPD nicht zu wählen.

    Fast möchte man sich ins Mittelalter zurückwünschen, da war die Welt noch in Ordnung.

    Einfallende Barbarenhorden mit Islamhintergrund holten sich vor Wien, in Ungarn, Spanien und Rumänien blutige Köpfe, der Bürger wusste, dass er nicht in einer Demokratie lebt „der Staat“ nahm nur den Zehnten und allzu gierigen Landvögten wurde schonmal der Rote Hahn aufs Dach gesetzt.

    Und Schreihälse wie Gabriel fuhren als Quacksalber durch die Lande und verkauften selbstgemischte Wundermittel, die sie mittels lautstark verkündeten Lügen anpriesen, um danach die Stadt in Windeseile zu verlassen und nie mehr wiederzukommen.

  150. Dieser verhinderte Sonderschüler,jetzt Parteichef der Alten Tante, BMWi und Vizekanzler weiß überhaupt nicht mehr was er da zusammenredet.

    Zuerst beschimpft er das eigene Volk, das deutsache Staatsvolk als “ PACK“ und meint jetzt, die AfD als “ offen rassistisch “ diffamieren zu können.Der “ gute Mann “ weiß überhaupt nicht was Rassismus eigentlich bedeutet.

    Nur ein politscher Schwachkopf beschimpft sein eigenes Volk und wundert sich danach über die Reaktion dieses Volkes.

    “ Offen rassistisch “ bedeutet für S. Gabriel, leider hat ihn der Erzengel nicht erleuchtet, die Mißstände beim Namen zu nennen, Rechtsbrüche der Regierung offen zu legen und eine Asylpolitik einzufordern, die sich an Recht und Gesetz orientiert.
    Und das bezeichnet S.Gabriel als “ offen rassistisch „.

    Diese geistige Lichgestalt der SPD wird gebeten, noch solche Sprüche vor den Landtagswahlen und vor der Kommunalwahl am 06.03.2016 in Hessen abzugeben.Dann schafft es die SPD vielleicht auf unter 10 % zu kommen.

  151. Hetze ! Da war doch was. Ach ja, Rumpelstilzchen wollte doch dagegen vorgehen. Dann soll er doch gleich mal in seiner Partei SPD anfangen. Da hat er aber die Hosen voll der Kleine !

  152. Super Gabriel, und ich nenne die SPD offen dämlich und von gefährlichen Lobbies unterwandert.

  153. A.Merkel, vor der ich überhaupt keine Achtung habe und S.Gabriel, dieser verhinderte Sonderschüler, sei der Wahlspruch der aufgelärten absoluten Herrscher wie Friedrich d.Große, Joseph II und Katharina d.Große ins Stammbuch geschrieben:Der aufgeklärte absolute Fürst hat dem Volk zu dienen und nicht umgekehrt.Oder wie wie es Joseph II es formuliert: Der Erste Diener des Staates zu sein.

    Davon sind unsere angeblichen “ Demokraten “ Jahrhunderte entfernt.

  154. Tja, so etwas geschieht, wenn man das Volk und seine Wähler weder ernst nimmt,noch versteht.
    Dieser Rumpel ist mit Schröder,der Totengräber der SPD,die Werte, die sie einmal groß gemacht haben,sind völlig abhanden gekommen und man wundert sich jetzt,daß die Menschen sie nicht mehr wählen.
    Wie auch,wenn man immer nur den Eindruck hat,daß es nur noch um Migranten geht und deren Wohlfühlzone in unseren Sozialsystemen.
    Ne, die SPD hat das Deutsche Volk verraten,nimmt es nicht mehr wahr und konzentriert sich lieber auf eine Klientel,die nie zu ihrer Wählerschaft gehören werden.
    Selber Schuld und R.I.P ihr Genossen…

  155. Gabriel, aeusserlich wie Goering,

    innerlich ein feiger Kadaver, der aus dem Hinterhalt jedes patriotische Pflaenzchen mit verbalen Unrat begiesst.

    Solche Negativtypen wie er, die auch noch an der falschen Stelle sich auf Grund ihres Mundwerkes einnisten konnten,

    sind der Untergang Deutschlands.

    Merkel und Gabriel muessen weg in die Tonne, haben genug Schaden angerichtet.

  156. #170 5to12 (17. Feb 2016 11:33)

    #164 Nuada (17. Feb 2016 11:25)
    1. Vor WEM hat der Eurer Meinung nach Angst???

    Siggi befürchtet, dass er mit Petry zwangsverheiratet wird.

    1. Kein Naschen im Kühlschrank
    2. Sport
    3. Erwachsenenbildung
    4. Top Beischlafs-Bilanz
    5. Freizeit Kleidung (Keine Brioni Anzüge)

    u.v.m.

    6. Moralische Verpflichtung, sich zu Oettingern

  157. #14 morpheus; Was heisst angeblich. Das hat er doch mittlerweile schon bis zum erbrechen bewiesen.

    #38 Grenzedicht; Vor so 3 Wochen etwa behaupteten die NN, dass jeden Tag bloss 1000 Leute kämen.
    2 oder 3 Tage später wurde hier ein aktueller Zeitungsbericht verlinkt, in dem gesagt wurde, dass allein im kleinen Passau täglich 2500 ankommen. Dann gibts aber noch einige andere Stellen allein in Bayern mit Grenzen. Drum bleib ich dabei, die tatsächliche Anzahl wird irgendwo bei 15.000 liegen. Es stand ja heute auch zu lesen, mit 500.000 und dass 700.000 noch gar nicht bearbeitet sind. Verschwiegen wurden natürlich die wenigstens 3 Mio, die aus welchen Gründen auch immer noch gar nicht bürokratisch erfasst sind.

    #63 Eurabier; Das wär ein Fest, wenn alle linksrotgrünen in Kuba ausgeladen würden und ihren Lebensabend im dortigen Kommunismus verbringen dürften. So ungefähr wie damals Pepone beim Kommunistischen grossen Bruder.

  158. Ausschnitte https://www.youtube.com/watch?v=GeSZq7VZzyg&feature=youtu.be der beiden Pressekonferenzen des Russisschen Verteidigungsministeriums von 11. und 4. Februar 2016 über den russischen Einsatz in Syrien, Bombardierungen der “Anti-IS-Koalition” in Syrien, Beschuß der syrischen Truppen durch türkische Militärs, Lügen der Türkei über angebliche Luftraumverletzung durch russische Kampfjets, Propaganda der USA und deren westliche Alliierten gegen Russland, das angeblich Zivilisten in Syrien bombardiert.
    Und der Staatsbesuch der deutschen Bundeskanzlerin in der Türkei, wo sie Russlands Einsatz in Syrien verurteilt und die Türkei unterstützt. Sowie Beitrag des russsichen TV aus Syrien, wo über syrische Soldaten berichtet wird, die durch türkischen Beschuss an der Grenze verletzt wurden.
    Quellen:
    https://www.youtube.com/watch?v=Ar_mCyaYP5g https://www.youtube.com/watch?v=fxWqPtn7QtY https://www.youtube.com/watch?v=yjwsnGueG_g https://www.youtube.com/watch?v=x2gjCS4Jkk4 https://www.youtube.com/watch?v=pR-eZ6Ffo_8

  159. @#204 Babieca (17. Feb 2016 13:49)

    Ach so wird doch ein Schuh draus.

    Ich wußte, dass er quasi den längst aufgegebenen Lamarckismus wieder irgendwie aufgewärmt hatte. Aber ich konnte keinen Zusammenhang mit der Pflanzen/Nutzpflanzen-Theorie in einem Feld mehr herstellen.
    Ich sah den lamarkistischen Aspekt unter der Weitergabe erworbener Eigenschaften über Generationen hinweg, aber nicht unter dem Aspekt des gegenseitigen Lernens, auch nicht, dass die Pflanzen sich „lamarkistisch“ Klimaten anpassen könnten.

    Der Clou war: ich war damals vom Marxismus auch theoretisch abgefallen. Und dann wurde das Seminar über Lyssenko angeboten. Gleichzeitig war ich über Popper auf die Wissenschaftstheorie gestoßen und damit auf Konkurrenz zu Popper; Thomas S. Kuhn („Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen“)

    Popper hebt ja auf Falsifizierbarkeit in einem linearen Prozess der Wissenserweiterung ab, Kuhn auf Paradigmen die abgelöst werden, so dass konkurrierende Theorien inkommensurabel seien.

    Das war nun für die Marxisten das gefundene Fressen Lyssenko zu rehabilitieren. Das Seminar hatte die Hauptthese, dass der Lyssenkoismus Lamarckismus war und damit dem Darwinismus gleichwertig. Inkommensurabel dazu. insofern war er (wenn auch falsch) nicht Auswuchs des sozialistischen Wahns, sondern angeblich eine legitime Theorie innerhalb eines Kampfes zwischen gleichberechtigten Theorien. Damit sollte also der UdSSR-Sozialismus vom Auswuchs des Lyssenkoismus rein gewaschen werden.

    Ich war natürlich anderer Meinung, und es kam im Seminar zu Aggressionen, aber im Gegensatz zu heute sehr gesittet.

    Man muß sagen, das hatte damals (1977) grundsätzlich noch Niveau.

    Aber es waren auch schon (neben dem offensichtlichen ideologischen Aspekt) Qualitätsmängel erkennbar. Der Dozent hatte die Sache untersucht ohne russisch zu können. Das geht nicht: die Quellen muß man in der Originalsprache untersuchen, so wie das David Joravsky (Harvard) der Russisch rauf und runter konnte, getan hat.

    War auch noch aus einem anderen Grund ein sehr zentrales Seminar meines Lebens. Eine Finnin hat mich nämlich verteidigt, dadurch stand ich nicht allein.

    PS.: die Epigenetik scheintja den Lamarckismus (ein wenig) zu rehabilitieren. Aber ich meine gelesen zu haben, dass dem nicht so ist. Der entscheidende Aspekt ist mir aber entfallen. Aber ich weiß wos steht, muß ich morgen mal suchen. Könnte auch selber nachdenken, aber ich weiß nicht ob ich drauf komme.

  160. Der Mann wird die Bedeutung des Wortes „rassistisch“ wohl nie verstehen. Bei dem sind alle die nicht deutschenfeindlich sind automatisch „rassistisch“. Lieber Ausgrenzung als grenzenlose Islamisierung! „Anti-racist is a code word for anti-white“. Bei Leuten wie Siggi voll zutreffend.

  161. #219 nicht die mama (17. Feb 2016 15:02)

    Mmmuuuaahahaaa…Siggi Pop dreht jetzt voll am Rad, nächstens kommt er damit an, dass es Rassismus™ ist, die SPD nicht zu wählen.
    ——————————-
    Das kriegt der glatt fertig!

    Fast möchte man sich ins Mittelalter zurückwünschen, da war die Welt noch in Ordnung.

    Einfallende Barbarenhorden mit Islamhintergrund holten sich vor Wien, in Ungarn, Spanien und Rumänien blutige Köpfe, der Bürger wusste, dass er nicht in einer Demokratie lebt „der Staat“ nahm nur den Zehnten und allzu gierigen Landvögten wurde schonmal der Rote Hahn aufs Dach gesetzt.

    Und Schreihälse wie Gabriel fuhren als Quacksalber durch die Lande und verkauften selbstgemischte Wundermittel, die sie mittels lautstark verkündeten Lügen anpriesen, um danach die Stadt in Windeseile zu verlassen und nie mehr wiederzukommen.

    😆 😆

  162. Siggi hat Angst, dass er in Zukunft keine Kuchenbuffets mehr abgrasen kann.
    Darum greift er auf das seit 40 Jahren von der SPD genutzte Mittel zurück, was ihnen seither Teilhabe an den Fleischtöpfen sicherte: alle anderen Parteien (außer die, die noch linksextremer sind als SPD) sind „rechts“, „rechtsextrem“, „rassistisch“ oder eben „offen rassistisch“. Der „anständige Deutsche“ muss laut Siggi heutzutage linksextreme Positionen der Antifa wie – „legal, illegal, scheißegal“ ob wir, die Regierung das Recht brechen, denn wir sind die „Guten“ – vertreten oder er ist Nazi.

  163. @#226 rock (17. Feb 2016 17:26)
    „Gabriel, aeusserlich wie Goering.“
    Allerdings hatte Goering 🙁 einen sehr hohen IQ, was man von dem Fettsack von der SPD nicht gerade behaupten kann!

  164. @leonhard hagebucher  

    Der Feind stand und steht noch immer links! Ein Blick in die deutsche Geschichte beweist es: Der Feind stand und steht links. Als diese wunderliche Bezeichnung für reichlich verworrene politische Strömungen aufkam, warfen sich deren Vertreter sofort dem welschen Landfeind um den Hals und ließen sich von diesen über deren Vasallenstaaten am Rhein als Tyrannen – wohlgemerkt im Namen der Freiheit – einsetzen. Im November Anno 1918 waren es die Linken, die Deutschland jenen tödlichen Dolchstoß versetzen, der dann zum Vertrag von Versailles geführt hat. Andernfalls hätte Kaiser Wilhelm II. die Möglichkeit gehabt es seinem Ahnherrn Friedrich dem Großen gleichzutun und den Krieg solange fortzuführen bis die Koalition der Landfeinde die Lust verliert oder auseinandergebrochen wäre. Und nach dem Sechsjährigen Krieg maßten sich die liberalen Parteiengecken mit Hilfe der westlichen Landfeinde die Macht im deutschen Rumpfstaat ebenso an wie die marxistischen Tyrannenknilche mit Hilfe der Russen in Ostelbien. Der Feind steht also links.

Comments are closed.