Heute um 22.45 Uhr darf in der ARD unter eifriger Hilfestellung von Sandra Maischberger wieder gegen regime- und asylkritische Bürger per se und gegen PEGIDA und AfD im Besonderen „gekämpft“ werden. Denn: Deutschland ist fassungslos. Erneut ist Sachsen das Zentrum fremdenfeindlicher Ausschreitungen. Stehen in Zeiten von AfD und Pegida mehr als nur Minderheiten hinter rechtsextremen Protesten?, heißt es in der Sendungsbeschreibung. Da wissen wir doch gleich was mit dieser Runde bezweckt wird. Die Frage ob „Merkels Koalition, die ihre Konflikte in der Flüchtlingsdebatte auf offener Bühne austrägt, für eine Radikalisierung der politischen Auseinandersetzung“ mitverantwortlich ist, ist wohl nur der Camouflageanstrich, um etwas Seriosität vorzugeben.

(Von L.S.Gabriel)

Was ist denn passiert? Im sächsischen Clausnitz haben Bürger es gewagt ihre Stimme gegen die Invasion zu erheben und Polizisten wollten sich weder von Moslemfurien noch halbstarkem islamischen Nachwuchsdschihadisten auf der Nase herumtanzen lassen. Das ist auf Video festgehalten und wird nun nach Belieben gegen Volk und Recht und Ordnung, zugunsten einer linken Meinungs- Gesinnungs- und Willkommensdiktatur in Stellung gebracht. Der Brand im leerstehenden ehemaligen Hotel in Bautzen, das als neuer Invasionsstützpunkt dienen sollte, ist zwar auch Fakt aber es wurde bisher kein Täter ausgemacht, ja nicht einmal die Brandstiftung wurde eindeutig als belegt ausgewiesen. Bisher gibt es lediglich Presseberichte nach denen „Ermittler von einer Brandstiftung ausgehen“.

Dennoch wird fleißig der Eindruck geschürt als habe PEGIDA und/oder AfD dort Feuer gelegt. Bei Maischberger heute Abend soll das wohl noch in den Gehirnen der Zuschauer verfestigt werden.

Die Gäste sind:

Jan Josef Liefers, Tatortmime und selbstbestätigender Merkelfan, der aber wohl, trotz seiner Invasionsaffinität, das Wesen einer Demokratie begriffen zu haben scheint und Andersdenkenden nicht per se die Daseinsberechtigung abspricht.

Armin Laschet, Landesvorsitzender der CDU in NRW, Islamversteher, Invasionsbefürworter und überzeugter Kämpfer gegen Rechts, sieht die Integration der Regimegegner in die Leitkultur als gescheitert und findet es sei rechtswidrig wenn Länder ihre Grenzen schützen.

Peter Ramsauer (CSU), hat sich schon früh gegen Merkels Asylirrsinn positioniert und sprach sich auch dafür aus die Herkunft von Tatverdächtigen in der Kriminalstatistik aufzuzeigen.

Natascha Kohnen (Bayerische SPD-Generalsekretärin) geht die CSU-Asylpolitik „auf die Nerven“ und sie  fordert mehr „Humanität“ für die Invasoren und vor allem, dass alle sich dem SPD-Willkommensdiktat entsprechend einreihen.

Hans-Hermann Tiedje (Journalist und Ex-BILD-Chefredakteur) sah die „Merkeldämmerung“ bereits im November vergangenen Jahres heraufziehen und verlangte eine Erklärung für das staatsfeindliche Handeln der Kanzlerin.

René Jahn, der als ehemaliges PEGIDA-Teammitglied und Mitspalter der ersten Stunde wohl nach Maischbergers Empfinden in ihr Konzept passt. Jahn gehörte zu jener Gruppe um die heute islamaffine ehemalige PEGIDA-Frontfrau Katrin Oertel, die sich 2015 von PEGIDA trennte. Ob er die ihm zugedacht Rolle erfüllen wird, sind wir gespannt.

Video der Sendung:

» Kontakt zur Redaktion: menschenbeimaischberger@wdr.de
» Facebook
» Twitter

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

241 KOMMENTARE

  1. Ich glaube, wir messen solchen Schund- und Schmutzsendungen zuviel Bedeutung bei. Geht einfach schlafen und diese Sendung hat ihren Zweck nicht erfüllt. Irgendwann kriegen die das mal mit, dass sie sich mit sich selbst unterhalten.

  2. Ich werde mir das heute mal nicht antun, die Besetzungsliste der Labershow lässt vermuten, dass es nur in eine Richtung geht, nämlich gegen AfD und PEGIDA, treu dem Auftrag auf dem KanzlerInnenbunker folgend.

    Frau Maischberger und das Staatsfernsehen, heute Kanal DDR1 erfüllen ihren Klassenauftrag. Ohne mich.

    Mein Magen und meine Speiseröhre müssen sich noch von den letzten Kotzattacken des Staatsfernsehens erholen.

  3. Warum hockt da immer mindestens ein „Quotenschauspieler“ mit in der Runde, der eh nur pauschalisieren kann bzw. darf?

  4. René Jahn und Katrin Oertel habe ich Mitte November 2014 in DD kennen gelernt.
    Vom Ersteren halte ich nichts. Wirklich nicht. Er ist jemand, der das als „Aufstiegsmöglichkeit“ sah. So jedenfalls kam er mir nach dem 3. Treffen vor.
    Er hielt die Nase immer höher und als er seine erste „Rede“ dort hielt, verstand ihn niemand.
    Ich bin wirklich froh, dass er nicht mehr dabei ist.
    Habe keine gute Erinnerung an ihn.

    Anders Siggi D. Habe 2014 bei ihm im Dezember in der Pension übernachtet, als das Weihnachtssingen war. Er war mir von Anfang an sympathisch wegen seiner offenen geradlinigen Art.
    Er hat sich schon damals neben seinem Job krumm gearbeitet für die Sache.
    Ich freue mich, dass er jetzt vorne mit auf der Bühne dabei ist.
    Er hat es mehr als verdient.

  5. Ich schau mir das an.
    Bin zwar ziemlich müde nach meinen VHS-Kurs Arabisch für Anfänger, aber man muss sich ja bilden. Wenn es mir zu sehr auf den Magen schlägt, bin ich eben do und Fr krank. freu mich auf Laschet.

  6. Wer sich das antut, muss wohl masochistisch veranlagt sein. Wenn ich diese linken Fressen schon sehe, wird mir übel. Da brauch ich nicht auch noch die dummen und geistig verwirrten Ergüsse zu ertragen.

  7. Gab es denn gar kein islamisches Vergewaltigungspogrom zu Silvester auf dem Kölner Tahrir-Platz?

    Was müssen die vergewaltigten ungläubigen deutschen Frauen denken?

  8. Erster Satz:
    Ramsauer: Die Grenze läßt sich nicht abriegeln!
    Nicht die erste Talkshow, in der der erste Satz als Intro gelogen ist.

  9. SPD-Politikerin will mehr Vergewaltigungen an ungläubigen deutschen Frauen!

    Wer hat uns verraten? Spezialdemokraten!

  10. @ #6 sophie 81 (24. Feb 2016 22:42)

    Ich schau mir das an.
    Bin zwar ziemlich müde nach meinen VHS-Kurs Arabisch für Anfänger, aber man muss sich ja bilden. Wenn es mir zu sehr auf den Magen schlägt, bin ich eben do und Fr krank. freu mich auf Laschet.

    Du lernst die Sprache des Feindes, das kann ein strategischer Vorteil sein im kommenden Krieg.

    Laschet ist mit das dümmste Subjekt, das in der deutschen Politszene rumläuft.

    Luschet ist ein Speichellecker vor dem Herrn und er lebt mit Kauder zusammen in einer WG im Arsch von Merkel.

  11. Eben im staatlichen hr-TV wird messerscharf festgestellt, dass Ausländerkriminalität fast nur Gerüchte sind, die in sozialen Netzwerken verbreitet wird!
    *bepissmichvorlachen*

  12. Laschet redet jetzt wieder von europäischen Lösungen und nicht von nationalen..
    Dabei haben sich die Nachbarn längst zusammengetan und beginnen mit der europäischen Lösung.
    In Wahrheit sind wir die einzigen, die Geisterfahrer sind.

  13. Ramsauer : Als Verkehrsminister hat er nichts gerissen. „Türken-Armin“ ist wohl Dauergast in Quasselrunden und toppt Bosbach.
    Die „Hotspots“ funktionieren aber bekanntlich nicht, Du Trottel.
    Tietjen ist ein Zyniker…hat aber Recht.

  14. „Die Liebe zum Führer ist bei uns zu einem Rechtsbegriff geworden.“
    Roland Freisler, Präsident des ab 1934 bestehenden Volksgerichtshofes in Deutschland

    „Das Bekenntnis zur Politik von Angela Merkel und deutlich vernehmbar geäußerte Liebe zu den Ankommenden ist bei uns zu einer Pflicht helldeutscher Vollwertmenschen geworden.“
    Geltender, politkorrekter Zeitgeist 2016 in Deutschland

  15. Tiedje von der BLÖD redet als einziger Klartext!
    Laschet und das andere linksgrüne Geschmeiß in der Runde gerät wie üblich in Schnappatmung! 🙂
    Ich gehe jetzt ins Bett.

  16. Tiedje ist super Klasse:
    Warum sollte Spanien Flüchtlinge aufnehmen, die sie an ihrer Südgrenze mit allen mitteln abwehren.

  17. Tiedje hat recht. Wenn ich zu Hause die Tür ausbaue und draußen ein Schild aufstelle, dass jeder kommen kann, bleiben und sich alles nehmen.
    Und wenn die Wohnung dann voll ist und ich überfordert, klingele ich bei den Nachbarn und bitte sie, mir welche abzunehmen.
    Dieses Prinzip scheint schwer zu verstehen zu sein, für Laschet und Co.

  18. Tiedje ist der Hammer. Er hat soeben Klartext geredet und viele Aspekte der momentanen Misere zur Sprache gebracht. Jedes Wort von ihm wird in dieser Neu-Wochenschau Goldwert sein. Go…Tiedje…go!

  19. Immer wieder das gleiche „im Kreis rum Geschwafle“. Ich hab es so satt.
    Diese verlogenen Volksverarscher.
    Ich trink jetzt meinen Jameson Whisky aus und geh ins Bett.
    Gute Nacht!

  20. Tiedje ist super.
    Aber Laschet wird von Auftritt zu Auftritt schlimmer- der toppt sich echt selbst würg

  21. #9 Eurabier (24. Feb 2016 22:48)

    Gab es denn gar kein islamisches Vergewaltigungspogrom zu Silvester auf dem Kölner Tahrir-Platz?

    Was müssen die vergewaltigten ungläubigen deutschen Frauen denken?

    Das trifft genau der Punkt!

    Immer größere Teile des deutschen Volkes sind persönlich betroffen von den „Veränderungen“ im Lande!

    Vermutlich hat man diesen Fakt nicht ausreichend berücksichtigt…

    Habe z.B. selbst kürzlich erfahren, daß unter den Opfern des Anschlags von Istanbul persönliche Bekannte waren. Die Wahrscheinlichkeit, daß man in aktuelle politische Verfehlungen involviert ist steigt von Tag zu Tag!

  22. Hat das Showpärchen Liefers/Loos eigentlich auch schon Rapefugees in ihrer Dresdner Villa aufgenommen?

    Schade eigentlich, ich fand‘ die Beiden („Der Turm“) immer ganz gut.

  23. Jetzt kommen wieder die Mitleidsfilme…
    In Syrien wäre Frieden, wenn die Sunniten nicht unbedingt die Macht haben wollten und den Alawiten Assad stürzen.
    Darum geht es, um mehr nicht. Assad bot 2012 gemeinsam mit Russland den Rücktritt an. Der Westen lehnte ab.
    Man wollte Krieg.. Es geht also, mal wieder um den IS-lam

  24. Halb OT

    „Spuckerin von Clausnitz“ entschuldigt sich bei den Demonstranten von Clausnitz

    Die als „Spuckerin von Clausnitz“ bekannt gewordene Asylbewerberin hat versucht, sich bei den Einwohnern der Gemeinde Rechenberg-Bienenmühle zu entschuldigen und ihr Verhalten vom vergangenen Donnerstag zu rechtfertigen. In der Öffentlichen Gemeindevertretersitzung, die am 23.2.2016 im Rechenberger Ratssaal statt fand, gab die Ausländerbeauftragte des Landkreises Mittelsachsen eine entsprechende Erklärung ab.

    Ihr Spucken in Richtung der Demonstranten habe nicht den Bürgern vor dem Bus gegolten. Sie sei über den Einsatz der Polizei gegen ihre Schwester so erzürnt gewesen, dass sie sich zu dieser herabwürdigenden Geste hinreißen habe lassen. Mit ihrer Handlung habe sie ihre Verachtung gegenüber der Polizei zum Ausdruck bringen wollen.

    Der ebenfalls anwesende Dr. Wolfram Fischer hatte den zahlreich erschienenen Einwohnern und der Presse kurz zuvor erklärt, dass das „Anspucken von Personen“ bei muslimischen Frauen als Zeichen tiefsten Hasses zu bewerten ist.

    In dem von Facebook und den TV-Sendern verbreiteten Handyvideo war zu sehen, wie eine Frau von innen gegen die Frontscheibe des Busses spuckt. Mit der öffentlichen Entschuldigung gesteht die Frau ihre Tat also ein.

    Die Spuck-Attacke galt neben Gesten wie „Mittelfinger“ und „Kehle durchschneiden“ als wesentlicher Eskalationsfaktor, was auch der Polizeipräsident des Polizeireviers Chemnitz am vergangenen Samstag in einer Pressekonferenz bestätigte. Er gab den Flüchtlingen eine gewisse Mitschuld daran, dass die Situation am Bus außer Kontrolle geriet. Die ARD zeigte das Video danach in einer Version, in welcher diese Szene herausgeschnitten wurde.

    Die Bürger, die Gemeinderäte, der Landrat, seine Mitarbeiter und der Bürgermeister nahmen die Entschuldigung der Asylbewerberin ohne weitere Kommentare zur Kenntnis.

    Ob sich die Asylbewerberin mit dieser geänderten Aussage selbst einen Gefallen getan hat, kann holzhau.de nicht bewerten. Wer mit solchen Gesten seinen „tiefsten Hass gegen die deutsche Polizei“ zum Ausdruck bringt, wirbelt möglicherweise weiteren Staub auf. Es ist schwer vorstellbar, dass die Polizei diese Aussage unbeachtet lässt.

    Am vergangenen Samstag kündigte die Polizei an, gegen die Flüchtlinge zu ermitteln. Am späten Dienstag Abend wurde bekannt, dass die Flüchtlinge von Clausnitz Anzeigen gegen die Polizei erstatten wollen.

    Die Ausländerbeauftragte berichtete weiterhin, dass die Frauen den Ort zu Fuß erkundet hätten. Sie seien schon einkaufen gewesen. Sogar bis Bienenmühle sind sie gewandert, um sich den Edeka-Markt anzuschauen. Niemand habe von ihnen Notiz genommen. Sie würden sich in Clausnitz sicher fühlen.

    Wie auch immer: Die Vorverurteilungen sind in den Medien tagelang verbreitet worden. Kaum ein Sender, kaum eine Zeitung hat sich wirklich die Mühe gemacht, gründlich zu recherchieren. Eine knappe Woche später, wo nun endlich Berichte von Augenzeugen vorliegen und die Wahrheit allmählich ans Licht kommt, ist die Medienkarawane weitergezogen.

    Es stellt sich die Frage, ob das Interesse der großen Zeitungen und TV – Sender auch noch vorhanden ist, wenn es gilt, die tatsächlichen Ereignisse zu veröffentlichen. Immer mehr Bürger vertreten die Ansicht, dass es den Medien bei diesem Ereignis nur darum ging, „ein kleines Kaff, was niemand kennt, öffentlich fertig zu machen.“. Weitere Stimmen: „Die dachten, wir können uns eh nicht wehren.“, „Die wollten hier ein Exempel statuieren“, „Sensationsberichterstattung“ und natürlich „Lügenpresse“.

    Wir arbeiten derzeit an einem ausführlichen Bericht zur Gemeinderatsversammlung vom 23.2.2016. Aufgrund der bewegenden Berichte, die bei dieser Veranstaltung zu hören waren, bitten wir jedoch um Geduld. Schließlich sind wir auch nur Menschen und versuchen, mit den Ereignissen in unserem Ort zurechtzukommen.

  25. Solche Sendungen spät abends anzusehen verursacht massive Schlafstörungen.
    Am Tag tue ich mir das eher an. Danach bin ich so geladen, dass ich mich putzwütig im Haus austobe. So blitzsauber wie nach dem Presseclub wird es sonst nie.
    Danke ihr Gutmenschen. Mit Eurer Propaganda seid ihr die Retter von Ordnung und Sauberkeit 🙂

  26. „Jetzt kommen wieder die Mitleidsfilme…“
    ———————————————-
    Sind das die, wo den vielen Christen im orangenen Overal ,vor der Meereskulisse kunstgerecht der Kopf langsam abgeschnitten wurde ?

  27. ‚Spaltet Merkel …‘

    Ja – 100 pro.
    Aber nicht halbe-halbe
    sondern hier die Profiteure
    und die Systemschranzen und da das
    Volk, das diese Sozialexperimente und
    Menschenversuche nicht bloß ertragen
    und erleiden und eben auch noch
    bezahlen muß. Und so gesehen
    ist das Verhältnis auf die
    Deutschen bezogen
    wohl fast 10 : 90,
    wie vor Jahren
    schon die
    hohe Zustimmung
    zu Sarrazins Thesen
    nahelegt. Damals sprachen
    sich um die 88 % mehr oder weniger
    dafür aus. Und nur der politisch-mediale
    Komplex und die üblichen Verdächtigen
    konnten sich nicht mehr einkriegen
    vor Geifer, Hetze und Alarmismus
    und versuchten mit allen Mitteln
    den mutigen Mann mundtot zu
    machen. Und jede Lesung
    artete praktisch zu
    eim regelrechten
    Kulturkampf
    aus

    http://neue-spryche.blogspot.com/2011/01/streiter-wider-den-wahnsinn.html

  28. Das Is-lam U Boot Oertel wollte wohl nicht vor die Kamera?
    Und dabei hätte sie dort Läuterung erfahren. Wahrscheinlich hätte man ihr sogar die Streckbank erspart, wenn sie versprochen hätte, sich zukünftig in einer Islamunterkunft betatschen zu lassen.

  29. Guter Spruch von Liefers:
    „Wir hängen hier unsere Frauen nicht mit schwarzen Tüchern zu.“
    Dazwischen Einblendung von Laschet dusseliger Visage mit Schnappatmung.
    *kranklach*

  30. „Ich bin ein Fan von Angela Merkel“, bekannte der „Tatort“-Star (jan josef liefers) mit Blick auf die ‚Flüchtlings‘(VS egoistischen Art 16a)politik der Kanzlerin.

  31. Tiedje kannte ich bislang gar nicht. Er hat mir vorhin aus der Seele gesprochen, als er der dusseligen Blonden (sitzt zw. Laschet und Maischberger) eine klare Ansage gemacht hat von wegen Sprachpolizei!!

    DANKE, Herr Tiedje!

  32. Der Lievers ist einer der ganz Lustigen, denn er glaubt er sei als Bürger in der Talk-Runde. Er merkt nicht, dass seine Aufgabe ist, eine tränenrührende Story über tote Kinder unter die Leute zu bringen.

  33. Zur Erinnerung, der Dummschwätzer Laschet hat schon lange Multikulti-Visionen:

    Die Aufsteigerrepublik: Zuwanderung als Chance Gebundene Ausgabe – 21. September 2009
    von Armin Laschet (Autor)

    http://www.amazon.de/Die-Aufsteigerrepublik-Zuwanderung-als-Chance/dp/3462041053

    Längere Erläuterung zu dem Buch:

    „Die Aufsteigerrepublik“: Armin Laschet entwirft das Modell einer neuen Integrations-
    und Bildungspolitik

    https://www.boell.de/sites/default/files/assets/boell.de/images/download_de/Rezension_Aufsteigerrepublik_Hilal_Sezgin.pdf

  34. was würde geschehen, wenn die deutschen Eltern ihre Kinder erziehen würden und nicht mehr für den Staat (für anderer Leute Kinder)arbeiten würden?
    Was wäre, wenn die deutsche arbeitende Bevölkerung nur noch für ihr eigenes familiäres Einkommen arbeiten würde?

    Hä…was wäre dann?

  35. Ich habe mich da doch noch aufgeschaltet, eben weil Tiedje Klartext spricht. Das hätte ich so nicht von dem erwartet. Der lässt diese Lusche Laschet ziemlich alt aussehen.

  36. Na ja, den Speichellecker Laschet kennen wir ja alle.

    Aber der Ramsauer ist ja ein solcher Trollo, dass er sich in jedem Satz sogar selbst widersprach.

    Mann-oh-Mann, solche Minderbemittelten haben wir als Minister [gehabt] …

  37. Ramsauer glaubt NICHT an eine Europäische Lösung
    nach Merkels Vorstellung.
    Er weist darauf hin das die Osteuropäischen Länder die Flüchtlinge nicht eingeladen haben im Gegensatz zu Merkel. Aus diesem Grund sind diese Europäischen Länder nicht bereit Flüchtlinge aufzunehmen.

  38. Geil der Spruch von Tiedje auf die Rede von dieser hässlichen Sozentante: „Helau!“

    Mehr ist dazu nicht zu sagen. Ich lach mich scheckig.

  39. #45 silvieblake (24. Feb 2016 23:11)
    Der Lievers ist einer der ganz Lustigen, denn er glaubt er sei als Bürger in der Talk-Runde. Er merkt nicht, dass seine Aufgabe ist, eine tränenrührende Story über tote Kinder unter die Leute zu bringen.

    Beim GEZahlt Fernsehen sind sie halt gewitzt. Sie halten ihre Lohnmimen im Dunkeln.
    Das ist wie beim der CIA. Jeder kennt nur Teile des Planes.
    Und die Macher von DDR1/2 denken, die Bürger kapieren das schon nicht, wenn nicht mal die Mimen das merken. 😉

  40. Ich kucke sowas schon lange nicht mehr an. Die Gequatsche geht mir auf dem Geist.
    Meischberger ist mir total unsympathisch. Ihre Gäste gehen mir am A..sch vorbei.

    Ich habe selbst Augen und Ohren, ich kann sehen und hören was passiert. Da brauche ich bestimmt keine Vorlacher wie in den amerikanischen Serien um zu wissen, wann es lustig ist.

    >b>Leider ist nicht lustig!

  41. na ja Sophie … arabisch lernen viel Spaß wünsche 🙂 die Hälfte in Syrien is eh anti-islamisch zumindest leben die den moderat und haben kein Bock auf immer u. ewig töten.

    Nur der islamische Mob, oh ja der kommt nach Deutschland und wird uns das Fürchten lehren.

  42. Tiedje irrt aber. Die Rechte würden garantiert nicht die tatenlose CSU wählen.
    Die denken wirklich, wir sind blöd. Das hab ich jetzt schon ein paar Mal gehört.
    Wie infantil die Linken sind. Als ob ich Seehofer wählen würde, wenn die CSU bundesweit aktiv wäre.

  43. #33 alexandros (24. Feb 2016 23:04)
    Tiedje verbittet sich Kohnens Dprachpolizei gebaren.
    ++++
    Das linke Schweins- Gesindel versucht ständig jedem Ihren Sprachgebrauch vorzuschreiben!
    Beim linken Gesindel gibt es in der Sprache keine Neger, Negerküsse, Asylbetrüger usw..

    *kranklach*
    Tiedge prophezeit mit der Tussi Kohnen an der Spitze nur noch 15 % für die Sozen. 🙂

  44. Tiedjes Empfehlung die CSU sollte Bundesweit antreten funktioniert nicht, da Horst Seehofer zu oft rechts geblinkt hat und danach links abgebogen ist

  45. „Horst Seehofer bekommt keine Audienz bei Merkel.“
    ………………………………….

    🙂 die hat er auch nicht nötig .

  46. Jan-Josef: „Was man nicht versteht, kann man notfalls noch bewundern“

    Das ist in der Tat ehrlicher, als von mir erwartet!

  47. #61 alexandros (24. Feb 2016 23:18)
    Tiedjes Empfehlung die CSU sollte Bundesweit antreten funktioniert nicht, da Horst Seehofer zu oft rechts geblinkt hat und danach links abgebogen ist

    Wieso, der Horst hat doch nur gemacht, was er vorher mit Angela abgesprochen hatte.
    Das kann man ihm nun wirklich nicht vorwerfen.

    Viel schlimmer finde ich das die denken, wir sind so blöd und merken das nicht.
    Aber die sind selbst so naiv, dass sie nicht anders denken können.

  48. @ 60

    „Sensation!
    Maischberger gibt Fehler zu!“
    …………………………
    Nee, das glaub ich nicht.

  49. Der Clausnitzer wird zum Thema gemacht? Toll!!

    Da könnte man ja auch mal ein Thema aufmachen, – und ich sehe diese unsägliche Sendung gerade aktuell – warum viele Kopftuchträgerinnen in Diensten der Krankenhäuser, diese reinigen zu sollen, nicht imstande sind, die Rezepturen auf ihrer Reinigungsflotte lesen zu können und darum verantwortlich sind, weil so viele Infektionen an diesen Orten stattfinden.

    Dies Thema mit alle seinen Auswirkungen, Zuständen und Zusammenhängen würde nie aufgemacht. Aber 20 Leute zu Clausnitz können dies Land und die Lügenpresse umtreiben. Einfach lächerlich.

  50. Rotary Öffentlichkeitsarbeit zur besten ARD-Sendezeit! Seit dem „Schwanensee“ Tatort heute Abend ist klar: Rechtsmediziner Prof. Karl Friedrich Boerne alias Jan Josef Liefers ist Rotary Vortstandsmitglied. Danke an das Münsteraner Tatort-Team. Im Gegenzug machen wir hier ein bisschen Cross-Promotion.

    https://www.facebook.com/rcessenhellweg/posts/898292360207592

    Weiß jemand näheres, ob auch Jan Josef Liefers, wie auch S. Maischberger, A. Merkel und H. Seehofer, bei Rotary („Filz mit Nadelstreifen“ – info.kopp-verlag, „Rotarier in Deutschland: die zentrale Macht im Hinterzimmer“ – politaia.org) dient?

  51. und der Brand in Bautzen manno manno das machen keine Rechte und keine Pegida Leute.

    Diese Arbeit erledigen die Linken Autonomen für uns, die hassen den Staat genauso. Die sind mit etwa vergleichbar mit Anonymus …. also die bunten Weltverbesserer.

    Wollte auch Benzinbomben bauen und ich hatte vor 6 Monaten Recht in der Clique, diese Arbeit machen die Linken, wir bleiben mal schön brav.
    Erwischen die nur einen Pegidianer bei Brand u. finden Plakate bei Hausdurchsuchung, dann wars das mit Pegida Demo und das wollen wir nicht, schon wegen unseren Kindern und dem Heimatschutz.

  52. @ 66

    Hat sie aber gemacht!

    „Ich gebe zu, da hab‘ ich einen Fehler gemacht“

    (Bitte prüfen!)

  53. Ob Laschet das alles wirklich schon immer glaubt, oder ob er so lange immer wieder die gleiche Lüge erzählt hat, bis sie die Wirklichkeit ersetzt hatte.
    Das wäre direkt mal eine Studie wert, nach dem kommenden Krieg und dem Wiederaufbau…

    Ob dann auch solche Sendungen im Fernsehen laufen, wie heute über ihr liebstes Thema, dass dritte Reich?
    Die Titel können sie ja gleich übernehmen. „Merkels Helfer“ und „Alltag unterm Merkel Kreuz“. „Der Untergang“ passt dann auch.

  54. Staatsanwaltschaft in Sachen Freizeitbad
    Ermittlungen eingestellt

    Netphen. Groß war die Aufregung um angebliche sexuelle Belästigungen im Freizeitbad Netphen durch Flüchtlinge. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen nun eingestellt.
    jak – Die Staatsanwaltschaft Siegen hat die Ermittlungen wegen angeblicher sexueller Belästigungen im Freizeitbad Netphen eingestellt. Das bestätigte Johannes Daheim, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft, auf SZ-Anfrage.
    Kursleiterin: Flüchtlinge haben Erektion verborgen
    Die Kursleiterin gab gegenüber den Behörden an, dass vier Flüchtlinge eine Erektion gehabt hätten, diese aber versucht hätten zu verbergen. Die anwesende Bademeisterin gab an, beleidigt worden zu sein, sie habe jedoch nicht sagen können von wem und habe zudem von einem Strafantrag abgesehen. Weitere von der Polizei befragte Zeugen hätten angegeben, nichts gesehen zu haben.

    Ermittlungen gegen Frau laufen

    —>
    Nun prüft die Staatsanwaltschaft nach Angaben ihres Sprechers noch, ob die Frau, die den Vorfall via Facebook öffentlich gemacht hatte, wegen Vortäuschens einer Straftat belangt werden kann. Daheim: „Die Ermittlungen dazu laufen noch.“

    http://www.siegener-zeitung.de/siegener-zeitung/Ermittlungen-eingestellt-7be6456e-e804-4a27-9eec-213a9b00f888-ds

  55. #45 silvieblake (24. Feb 2016 23:11)
    Der Lievers ist einer der ganz Lustigen, denn er glaubt er sei als Bürger in der Talk-Runde. Er merkt nicht, dass seine Aufgabe ist, eine tränenrührende Story über tote Kinder unter die Leute zu bringen.
    ++++
    Liefers weiß ganz genau, dass er vom GEZ-Staatsfernsehen bezahlt wird.
    Deshalb nimmt er sich zurück.

  56. @ 69

    „und der Brand in Bautzen manno manno das machen keine Rechte und keine Pegida Leute.2
    ——————–
    Ist nicht deren Art. Das weiss mittlerweile jedes kleine Kind in Deutschland. Nur scheinbar nicht die Führer und deren Medien.

    Oh Verfassunsschutz, mach mal schneller mit der Überwachung, ich schreibe zwar schnell, aber nicht zu schnell!

  57. Tiedje bringt das Horror Szenario eines IS-Anschlags durch einen illegalen Syrien Flüchhtling. Laschet bekommt Schnappatmung

  58. #10 coastguard18 (24. Feb 2016 22:50)

    Erster Satz:
    Ramsauer: Die Grenze läßt sich nicht abriegeln!
    Nicht die erste Talkshow, in der der erste Satz als Intro gelogen ist.

    —-
    Allein die bayerische Grenze zu Österreich ist über 800 km lang. Diese Grenze komplett abzuriegeln, ist tatsächlich ein Ding der Unmöglichkeit.

  59. „Jeder der kommt, hat da kein Recht auf Asyl“ – endlich spricht einer klar aus, was im Gesetz steht.

    Danke, Herr Tiedje.

  60. Jetzt kommt wieder die große Rechnung, wie viel geschlossene Grenzen kosten..
    Aber die 1.5 Billionen die wir brauchen, wir Islamien hereinlassen, die werden mal wieder nicht erwähnt.

  61. So ich bin raus, Jan Josef hat mir den Rest gegeben; der soll bei seinen Leisten bleiben, den Adolf „mimen“ oder nackt über die „Künstler“- Bühne hüpfen. Dieses „Die Menschen“ hier „Die Menschen“, da tu ich mir nicht mehr an.
    Ich geh jetzt meinen K- Eimer auswaschen und schalte Radio Erivan ein, da wird Schlagermusik gespielt.

    Tschööööö

  62. Weil ich außer bei JF überall gesperrt bin (obwohl niemals ausfallend, beleidigend, rassistisch, ohne Quellenangaben nur etwas behauptend usw.):

    In der Welt steht, Österreich macht jetzt die Grenzen dicht und leitet bis auf wenige Ausnahmen auch keine „Flüchtlinge“ mehr an Deutschland weiter.

    In solchen Momenten ärgert es mich selbstzerstörerisch, dass sich Mrs. „Wir schaffen das“ wieder ganz merkelerisch aus der Äffaire ziehen konnte. Auch in ihrer Waschmaschine aus Beton fehlt mir noch die Anwesenheit von rund 1000 qualifizierten Kulturbereicherern. Muss schön sein, immer die Dreckarbeit von anderen machen lassen zu können.

  63. Herr Liefers Spanien schafft es auch die Grenze nach Südeuropa zu sichern und ist kein Unrechtsstaat wie die untergegangene DDR mit Grenzssicherung durch Schießbefehl

  64. OT

    Möglichweise schon bekannt:

    Messerattacke am Hauptbahnhof Mainz: Asylbewerber aus Eritrea greift Bundespolizisten an

    http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/polizei/messerattacke-am-hauptbahnhof-mainz-asylbewerber-aus-eritrea-greift-bundespolizisten-an_16667038.htm

    Nach Messerattacke am Hauptbahnhof Mainz: Polizeigewerkschaft kritisiert Staatsanwaltschaft

    http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/polizei/nach-messerattacke-am-hauptbahnhof-mainz-polizeigewerkschaft-kritisiert-staatsanwaltschaft_16670362.htm

    „Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft musste der Angreifer auf freien Fuß gesetzt und in die Erstaufnahmeeinrichtung nach Ingelheim verbracht werden.“ Dort werde sein Asylverfahren zukünftig betrieben, hieß es weiter.

    Krasse Geschichte!

  65. #83 Schlafschaf im Alptraum (24. Feb 2016 23:32)

    In der Welt steht, Österreich macht jetzt die Grenzen dicht und leitet bis auf wenige Ausnahmen auch keine „Flüchtlinge“ mehr an Deutschland weiter.

    In solchen Momenten ärgert es mich selbstzerstörerisch, dass sich Mrs. „Wir schaffen das“ wieder ganz merkelerisch aus der Äffaire ziehen konnte. Auch in ihrer Waschmaschine aus Beton fehlt mir noch die Anwesenheit von rund 1000 qualifizierten Kulturbereicherern. Muss schön sein, immer die Dreckarbeit von anderen machen lassen zu können.

    Warte mal ab. Wenn die nicht mehr durchkommen und sich die Massen stauen, wird es wahrscheinlich zu Gewalt kommen.
    Dann werden die Berufsretter schon wieder einen „moralischen Imperativ“ ausrufen und alle „retten“.
    Die Szenen werden noch hässlich, keine Sorge.

  66. Sind die 200.000 Neger aus Nordafrika noch im Scope, die auf gepackten Plastiktüten an der Küste auf höhere Temptaturen auf den Ferryman warten? Welche Maßnahmen werden an der Sohle des Stiefels getroffen? Die verzetteln sich total. Die Dekadenz der amtierenden wird abld ein Ende haben.

    AfD is the only solution, nothing else!

  67. Kann mir vielleicht mal jemand sagen, wer die
    ganze Schxxse in Syrien angerichtet hat?
    Wer hat die Freie Syrische Armee finanziert
    und bewaffnet?
    In der Politik geschieht nichts zufällig!

  68. Nach dieser Kriegserklärung an das deutsche Volk durch das Merkelregime,
    nach diesem Abgrund von Volksverrat,
    nach diesem Jahrhundertverbrechen (das ungehindert weiter verübt wird),
    nach dieser offenen Verhöhnung und Verspottung aller Deutschen und
    im Angesicht von Umvolkung und Islamisierung,

    müßte, wenn alles mit rechten Dingen zugeht, das Ergebnistableau bei allen kommenden Wahlen in Deutschland doch in etwa wie folgt aussehen:

    40 % NPD
    30 % AfD
    10 % Die Rechten
    10 % Der Dritte Weg
    5 % Pro Deutschland
    5 % Sonstige

    Erläuterungen:
    1. Man höre sich an, was Jürgen Rieger schon vor 20 Jahren zum Thema „Einwanderungsland Deutschland“ gesagt hat!
    https://www.youtube.com/watch?v=YIAaFwECDhs
    Unser Land braucht klare Worte, die das Volk versteht, kein Geschwurbel von Petry und Meuthen.

    2. Höcke entwickelt sich, aber es gibt in der AfD keine Transparenz in Sachen „Umgang mit staatlichen Anquatschversuchen“, wie es „Der Dritte Weg“ zumindest versucht. Solange es das nicht gibt, muß man davon ausgehen, daß die AfD auch nur auf Dummenfang geht und genauso unterwandert ist wie alle anderen Parteien.
    http://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/4698/akat/1/infotext/Leitfaden_zum_richtigen_Umgang_mit_staatlichen_Anquatschversuchen/Politik_Gesellschaft_und_Wirtschaft.html

  69. Was sind den eigentlich „Grüne Grenzübergänge“?

    Kontrolliert von Roth und Özdemir? ^^

    Und eine „Schnelle Lösung“ gibt es nicht, wie man so hört aktuell. Eine „Schnelle Lösung“ gab es, alle reinzuwünschen und letztendlich zu holen, aber eine „Schnelle Lösung“ mit dem Problem gibts nicht. Und dann fragt Maischberger wie der Hass auf die Straßen kommt und flux kommt PEGIDA.

    Sie zeigt aber nicht, wie es zu dem Desaster kam sondern nur die Reaktionen darauf. Wie verlogen und populistisch. Genau diese Gegenübertellungen und dieser Populismus der Presse macht sie eben zur Lügenpresse.

    Man macht an den Auswirkungen herum, aber nicht am Auslöser. So macht man PEGIDA zum Schuldigen und nicht die, die uns dieses Destaster eingebrockt haben. Ich komme mir vor, wie … ja wie? Wie in einem Land, die diese Presse so gern darstellt. Russland? Ungarn? Polen? Ungarn?

  70. #89 John Farson (24. Feb 2016 23:37)

    Und jetzt: „Auftritt des geläuterten Hetzers“ der das Nest beschmutzen darf.

    Ganz so schlimm isses nicht!

    Er erwähnt zum Beispiel Prof. Patzelt!

    Absolut sehenswert:
    https://www.youtube.com/watch?v=AZhFwL0qwZA
    FRM-Spezial mit Prof. Dr. Patzelt: Ist Deutschland allein in Europa?

  71. #90 WoodRiverResident (24. Feb 2016 23:38)
    Kann mir vielleicht mal jemand sagen, wer die
    ganze Schxxse in Syrien angerichtet hat?
    Wer hat die Freie Syrische Armee finanziert
    und bewaffnet?

    Es geht, wie immer, um den IS-lam. Assad ist Alawit und das stört die Sunniten.
    Bewaffnet wurden sie von der CIA, aber auch von Saudi Barbarien, Katar und der Türkei.
    Die angebliche Freiheit die sie immer wollen, die haben sie längst.
    Ich sah letztens eine Reportage aus Damaskus, in den von Assad beherrschten Gebieten. Da waren volle bunte Geschäfte, Pizza Bäcker. Diskos. Dort tanzten Frauen ind Kopftuch zusammen mit Frauen im Minirock.
    So viel dazu..

    Was die FSA angeht, glaube ich nicht das die je existiert hat. Russland hat die doch aufgerufen, sich zu melden und sich zu verbünden. Gekommen ist niemand. In Wahrheit sind das Al Nusra, Al Quaida und ähnliche Gruppierungen.
    Radikale Muslime.

  72. Wie sich alles im Kleinen entwickelt

    In einem kleinen Dorf in Germanien , kamen einstmals einige Menschen, die vor den Gräueltaten in ihrem Land geflüchtet sind. Ihre Kinder gingen in die Schule und lebten auf, sie lachten und tobten und freuten sich ihres neuen Lebens inmitten der anderen Kinder, die dem Dorf entstammten.

    Sie lernten die Sprache des fremden Landes …..
    und da kamen plötzlich viele,viele ,viele Kinder aus ihrem Heimatland in die Schule.

    Es geschah, dass sich die Kinder separierten.

    Die neuen Kinder beeinflussten die bereits integrierten Kinder so, dass sich nun Gruppen bildeten.

    Die Flüchtlingskinder, die noch vor kurzem herzhaft lachen konnten, auf Grund einer liebevollen Annahme , wurden von denen gehemmt, die ihre Sprache sprechen und sie von den deutschen Schulkindern, die bisher sehr gut zusammen harmoniert haben, getrennt haben.

    Die Sprache ist der Indikator für Integration -absolut.

    Nicht dass ich jetzt arabisch lernen will, ich bin ein Schamane und rede Lakota 🙂

  73. Die Maischberger führt immer die Mistgabeln an. Dei weiß doch nicht, was eine Mistgabel ist. Mistgabel ist ein Symbol für die Auflehnung der Bauern gegen die Feudalherrschaft. Mistgabel ist keine Aufforderung zu Gewalt. Soviel Mistgabeln gibt es heute nämlich gar nicht. Diese ungebildeten BanausInnen!

  74. Nun kommen wir zum wahren Thema der Sendung: Rechte Nazis!
    Die IS Invasion ist egal, sogar gut. Wir sind verpflichtet die zu ernähren… wegen Auschwitz..

  75. #36 lorbas

    Es stellt sich die Frage, ob das Interesse der großen Zeitungen und TV – Sender auch noch vorhanden ist, wenn es gilt, die tatsächlichen Ereignisse zu veröffentlichen. Immer mehr Bürger vertreten die Ansicht, dass es den Medien bei diesem Ereignis nur darum ging, „ein kleines Kaff, was niemand kennt, öffentlich fertig zu machen.“.

    —-
    Vor allem ging es den Medien bei der Hetze gegen Clausnitz darum, dies irgendwie – um wieviele Ecken auch immer – mit der A f D in Verbindung zu bringen, was dann ja auch gelungen ist.
    Ohne die bevorstehenden 3 Landtagswahlen hätte sich die Hysterie und scheinheilig übertriebene Empörung über einen Fliegenschiss auch bei Politikern vermutlich eher in Grenzen gehalten.

  76. Ich gucke schon ziemlich lange kein Fernsehen mehr und das ist eine Wohltat für Körper und Geist.

  77. Eines ist klar:

    Ich könnte niemals Politiker sein!
    Dann müßte ich nämlich wömöglich auch in „solchen Runden“ sitzen.

    Beherrschen könnte ich mich aber nicht!
    So einer „Sozen-Tante“ würde ich glatt ins Gesicht springen…
    :mrgreen:

  78. Und der Ramsauer verteidigt Pegida, natürlich zwar politisch korrekt als verabscheuungswürdig. Im März geht er selber zu Pegida-Demo.

  79. Die Gäste sind:

    Jan Josef Liefers,

    Der Mann hat 1989 bei einer Großdemo in Berlin gesprochen… Wenn er nicht so eine schöne Karriere als Staatsschauspieler… Und seine Frau ist die neue Silly-Sängerin…

    Tja, wie alle Künstler, elendige Speichellecker.

  80. Ja Herr Laschet! In Köln gibt es keine Pegida! Nur tausende muslimische Vergewaltiger, die sich nehmen was sich brauchen. Rauben und vergewaltigen, sicher bald auch morden.

  81. Die Gäste sind:

    Jan Josef Liefers,

    Der Mann hat 1989 bei einer Großdemo in Berlin gesprochen… Wenn er nicht so eine schöne Karriere als Staatsschauspieler… Und seine Frau ist die neue Silly-Sängerin…

    Tja, wie alle Künstler, elendige Speichellecker.

    10 x auf Submit geklickt, ich gebs auf

  82. @ 102

    “ Im März geht er selber zu Pegida-Demo.“
    —————————————
    So auf die Art-Oh wie schrecklich, das muss ich mir anschauen um euch zu beschützen? “ ?

    Ich hoffe er geht hin!

  83. Die großartigen Zukunftspläne und Entwürfe kann man sich im deutschen Rumpfstaat gegenwärtig wirklich sparen

    Es sei hier einmal mehr an die Worte unseres möglichen Erfinders Julius Cäsars erinnert, die dieser zu seinen Truppen und (wohl auch) seiner messerscharfen, blutjungen Mieze Kleopatra in Alexandria gesprochen hat: „An die Flucht sollte Niemand denken, nicht bloß jene nicht, welche den ersten Rang einnähmen, sondern nicht einmal die, welche um Nichts als die Erhaltung ihres Lebens besorgt wären. (…) Deshalb sollten sie nun nicht mehr an diesen Plan denken, sondern daran, wie man auf jede Weise Sieger werde.“ Umso viel weniger lohnt es sich, sich gegenwärtig im deutschen Rumpfstaat irgendwelche Gedanken um die zukünftige Staats- und Wirtschaftsverfassung zu machen. Immerhin spricht mittlerweile selbst die Lizenzpresse davon, daß sich mindestens 500 Millionen fremdländischer Eindringlinge von Afrika und dem Morgenland nach Europa aufmachen wollen. Sprich, die deutsche und die europäische Urbevölkerung dürften ähnlich harte Kämpfe zu bestehen haben wie unser Cäsar weiland in Alexandria!

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  84. http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/abstimmung-in-der-schweiz-zu-auslaenderkriminalitaet-14081629.html

    Schon das sorgt für ordentlich Zündstoff in einem Land, in dem immerhin ein Viertel der ständigen Wohnbevölkerung keinen Schweizer Pass hat.

    Darüber hinaus stellen sich mit dieser Initiative aber noch viel größere heikle Fragen, die das ganze, bisher so fein ausbalancierte demokratische System der Eidgenossenschaft betreffen.

    Der Schweizer Historiker Thomas Maissen fasst die Situation bedauernd zusammen:

    „Die Schweiz ist immer wieder ein Vorreiter, wenn grundlegende Rechtsnormen in Frage gestellt werden – statt dass sie die liberale Tradition beschützt, die in vielen Ländern sehr gefährdet ist.“<<

    .

    http://www.barenakedislam.com/2016/02/23/austrian-train-station-a-no-go-zone-for-women-because-of-muslim-migrants/

    Hordes of predatory Muslim migrants have turned an Austrian train station into a ‘no-go zone’ for local women, who dub the station ‘The Terminus of Fear’.

    Linz Station has become a gathering point for migrants rejected by Germany at the border a few miles away – drawn to its free internet, cheap drink, fast-food joints and heated passenger halls as they calculate their next move.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3454897/Come-night-order-taxi-straight-hell-Women-forced-run-gauntlet-migrants-Austrian-station-risky-s-dubbed-terminus-fear.html

    'Come here at night? I would rather order a taxi straight to hell!':
    Women forced to run gauntlet of migrants at the Austrian station so risky it's been dubbed 'the terminus of fear'.

    Hordes of drunk, predatory migrants have turned an Austrian train station into a 'no-go zone' for local women, who dub the station 'The Terminus of Fear'.Linz Station has become a gathering point for migrants rejected by Germany at the border a few miles away – drawn to its free internet, cheap drink, fast-food joints and heated passenger halls as they calculate their next move.But pack mentality has set in, creating a 'Cologne-light' mentality, which sees women subjected to having their breasts and buttocks grabbed and the alcohol-fuelled men try to steal kisses, all the while slurring lewd sexual insults in pidgin German.

    The men fight, they fall down, the vomit, they defecate in the bushes on the greensward outside the station entrance, women told MailOnline.<<

  85. @104
    „Nur tausende muslimische Vergewaltiger, die sich nehmen was sich brauchen. Rauben und vergewaltigen, sicher bald auch morden.“
    ———————————————
    Nein, was sagen Sie denn da…da gab es doch nur einen Handy und Kameraräuber und der wurde doch verurteilt , zu einer kleinen Bewährungsstrafe.

    Alles ist wieder gut! Vergewaltigungen? wo? Wann? und überhaupt?

  86. #106 Hausmaus (24. Feb 2016 23:52)

    Die Gäste sind:

    Jan Josef Liefers,

    Der Mann hat 1989 bei einer Großdemo in Berlin gesprochen… Wenn er nicht so eine schöne Karriere als Staatsschauspieler… Und seine Frau ist die neue Silly-Sängerin…

    Tja, wie alle Künstler, elendige Speichellecker.

    Der will wohl auf die neue Gottbegnadeten-Liste!

  87. In dieser Diskussionsrunde sieht man mal wieder wie Sprachlos, Ideenlos und Argumentationsschwach die aktuell regierende Politik ist. Sie kennt in Argumentation nur PEGIDA und sonst nichts. Zu Köln geht niemand auf die Straße aber in den aktuellen Umfragen kommt die AfD auf 10 – 30%.

    So frage ich mich, an was man was festmacht.

    Das sie bei den nächsten Wahlen abgestraft werden und das mit PEGIDA nichts zu tun hat, auf diese Idee kommen sie nicht.

    Der Deutsche geht ja leicht mit PEGIDA mit und auch leicht mit der Gegendemonstration?!?!?! Was ist das für eine lächerliche Argumentation?

    Wer hat den Deutschen denn so orientierungslos gemacht und stellt ihn jetzt als absoluten Volldeppen hin?

    Was für ein Kasperltheater??

    Ich schäme mich dafür, wenn diese Sendung vom Ausland gesehen wird und sieht, wie wir hier regiert und lügenpressentechnisch diktatorisch gehandhabt werden. Diese Protagonisten wie Maischberger sind sicherlich nicht und in keinster Weise repräsentativ.

  88. Wie üblich: Absurde inszenierte ÖR-Schmieren- und Lügenkomödie, in der übers statt mit dem Volk, über statt mit PEGIDA, über statt mit der AFD geredet wird. Keine Minute davon ist es wert, seine Zeit zu vergeuden.

  89. Laschet hat fertig…….wenn so einer regieren würde….dann gute Nacht Deutschland….

    Frau Honecker treten Sie ab…..

  90. #115 NoDhimmi (25. Feb 2016 00:00)

    @ Hausmaus

    Lange und mit viel Gefühl auf Submit –
    bei mir funktioniert’s.

    Nachdem man den Text zurückgeholt hat, etwas am Text machen. z.B. Hoch und runter fahren, oder Text zum Kopieren auswählen und ihn dann abschicken.
    Bei mir funktioniert das.

  91. #14 PI-User_HAM (24. Feb 2016 22:53)

    Du lernst die Sprache des Feindes, das kann ein strategischer Vorteil sein im kommenden Krieg.

    Das kann auch zu Friedenszeiten ein Vorteil sein, z. B. kann man dann bei uns in der Landkreisverwaltung die Beschriftungen an den Büros lesen, falls man mal eine Sozialleistung beantragen möchte.

    Ist nämlich schon arabisch beschriftet (und überall hängen Kuffnucken rum, sieht aus, wie auf einem Bahnhof)

  92. Laschet hat den Wessi beschrieben:

    In Köln/Ruhrgebiet, wo es soviele Ausländer und Probleme gibt, geht keiner auf die Straße.

    Pegida hat in Köln aufgerufen, aber keiner ist hingegangen.

    Ganz so stimmt es zwar nicht, dass keine da war, aber Laschet hat den Nagel auf den Kopf getroffen.
    Er hat ein dumpfe, desinteressierte Masse beschrieben, die nur ihren Jux kennen.

  93. Macht endlich aus dem ‚Fluchhafen‘ B E R (BesteEinwandererRückführung) endlich zu dem zu dem, wozu er ursprünglich gebaut wurde. Schnelle ‚Flucht‘ zurück, mit dem Fluch der Menschheit nach dahin, wo die ‚Flucht‘ begonnen hat.

  94. Chantal Laschet ist auch wieder mit von der Partie und macht die Raute.

    Der SPD-Frau prognostiziere ich maximal 10 %. Solche Leute hat Westdeutschland die letzten 30 Jahre ertragen müssen. Irgendwann ist alles mal beendet. Diese Frau und Laschet, die einfach so weitermachen wie seit zehn, zwanzig Jahren, sind die eigentliche Ursache für das Erstarken von AfD und Pegida.

    Den Auftritt von Jahn fand ich mit kleineren Abstrichen ordentlich. Es kam glaubwürdig rüber, dass es sich bei den Pegida-Leuten mehrheitlich um normale Menschen handelt.

    Maischberger ist mittlerweile vollends unerträglich, weil sich jedem ins Wort fällt. Das ist keine Moderation, das ist ein Totalausfall, wenn keiner auf eine Frage auch nur zehn Sekunden Antwortzeit bekommt.

    Tiedjen: mit kleineren Abstrichen guter Auftritt. Angenehme Bissigkeit. Kein Phrasendrescher. Anschauliche Diagnose.

    Für Maischberger sind 20% der deutschen Bevölkerung „Bodensatz“. Ist vermerkt, Frau Maischberger.

  95. Diese Diskussionsrunde ist wie die Musikkapelle auf der untergehenden Titanic – sie geben Töne zur Beruhigung der Passagiere von sich.

    Ob und was die Musikkapelle spielt ist irrelevant – das Schiff hat vor ganz kurzer Zeit ein Loch gerissen bekommen, das nicht mehr geschlossen werden kann und wird sich also füllen, immer schneller und unaufhaltsam.

    Kapitän, Offiziere und Erste Klasse haben Rettungsboote. Die Passagiere der dritten Klasse werden untergehen.

  96. #123 Hausmaus (25. Feb 2016 00:10)

    #111 kleinerhutzelzwerg (24. Feb 2016 23:58)

    Der will wohl auf die neue Gottbegnadeten-Liste!

    Was solln das sein, sowas wie N 2.0?

    Möglicherweise auch das!
    Allerdings ist die „Gottbegnadeten-Liste“ ein historischer Fakt…

  97. #106 Hausmaus (24. Feb 2016 23:52)

    nach erfolglosem „submit“ mit Pfeil oben zurückgehen, dann nochmals ins Textfeld klicken und nochmal auf „submit“.

  98. Die einzige Strategie die den Systemlingen noch einfällt,ist die Dämonisierung des politischen Gegners.Plausible Argumente gibt es ja für diesen gutmenschlichen Irrsinn nicht mehr.
    Linke Gefühlsduselei und das muss reichen!
    Im Bundestagstheater durften die Politdarsteller sich ja auch nochmal über das clausnitzer Busdrama empören.
    Die feinen Herrschaften haben ja sonst nichts zu tun in diesen Zeiten.

  99. Polizei Münster
    POL-MS: Festnahme an der Achtermannstraße – Mit Haftbefehl gesuchter Mann tritt nach Polizisten
    24.02.2016 – 13:20

    Münster (ots) – Einen mit Haftbefehl gesuchten 23-jährigen Mann nahmen Polizisten am Dienstagnachmittag (23.2., 16:40 Uhr) an der Achtermannstraße fest. Die Beamten erkannten den Gesuchten, als er über die Windthorststraße in Richtung Innenstadt ging, sprachen ihn an und brachten ihn zum Streifenwagen. Beim Einsteigen reagierte der 23-jährige Marokkaner aggressiv, trat nach den eingesetzten Beamten und versuchte Kopfstöße zu verteilen. Die Polizisten wehrten den Angriff ab. Der 23-Jährige sitzt nun im Gefängnis

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3260130

  100. Also, wer die Bilder von Tröglitz mit den von Bautzen mal vergleicht, wird feststellen, dass sie sich gleichen wie ein Ei dem anderen.
    Und in Tröglitz ist sogar der Bürgermeister zurückgetreten. Warum eigentlich???
    Auch dort wurden mal wieder die ganz phösen Rääächten beschimpft, was sich jedoch zum Schluss sehr kleinlaut und gar nicht mehr vermedien ließ, war ein simpler Versicherungsbetrug des Imobilieneigentümers Volker B.
    Wundert mich eigentlich, dass dies NIEMANDEM bisher auffiel.

  101. #78 NoDhimmi (24. Feb 2016 23:29)

    Lächerlich, 800km Grenzlein sind also, nach Ihrer Meinung, nicht abriegelbar. Sagen Sie das mal der alten DDR, die hatten mehr Grenze zu bewachen und mit der Grenze 2000 sollten dafür nur noch 30.000 Mann reichen. Sagen Sie es Israel oder Saudi-Arabien, die haben im letzten Jahr genau eine solche Grenzabriegelung bestellt, mitten in der Wüste, die ganze Grenze zum Irak, http://www.n-tv.de/politik/Saudi-Arabien-baut-Fuenffach-Grenzanlage-article14327916.html.

    Wir haben die Technik, das Geld ist anscheinend eh in riesigen Mengen vorhanden und die Leute hätten wir auch, nennt sich Reservisten der Buntewehr, muß man nur einziehen, bis neue Grenztruppen gebildet wurden.

  102. #122 martin67 (25. Feb 2016 00:09)

    Immerhin hält sich Pegida NRW in Essen, nächsten Montag zum 50. Mal.
    Tatsächlich gäbe es massenhaft Gründe, in NRW für Pegida auf die Straße zu gehen.
    Die Bürger sind aber zum einen desinformiert (Lügenpresse), abgestumpft durch jahrzehntelange Gewöhnung an die Überfremdung und diejenigen, die eigentlich auf die Straße gehen würden, werden bzw. würden massiv eingeschüchtert durch das Umfeld (Arbeitsplatz, Familie etc.).

  103. Die eingekaufte Kassandra der öffentlich-entrechteten Anstalten sendet regelmäßig für alle übriggebliebenen Verschonten, die noch nicht kopfgetreten und vergewaltigt wurden und tatsächlich an den Mumpitz glauben, der dort weiterhin verbreitet wird.

  104. Das wird wie gehabt, wieder zu einer Hetz und Hasspartie gegen Deutsche Patrioten in AfD und Pegida ausarten.

    Maischberger und Konsorten werden sich auch zur Rechenschaft stellen muessen, denn wer den Merkelschen Unrechtsstaat ala DDR 2 unterstuetzt, wo offensichtlich verheerende, gegen D Interessen gerichtete Fehlentscheidungen von Merkel und Konsorten veruebt wurden ihnen noch propagandistisch die Stange haelt, macht sich mitschuldig.

    Merkel und ihre wie Kletten an ihren Sitzen haengneden Schranzen muessen weg, restlos, kompromisslos, alternativlos.

    Wir schaffen das.

  105. Da war das 0-0 in der Championsleague allemal interessanter als dieser wirre Talk. Laschet ein Typ, der jede Dreckspolitik seiner Partei stramm verteidigen wird.
    Mittlerweile interessiert aber ohnehin keinen mehr, was Deutschlands Politiker möchten, unsere EU-Partner haben das Zepter des Handelns auch ohne uns an sich gerissen. Unsere idiotische Willkommenshysterie geht denen allen nur noch auf den Sack. Während man bei uns auch noch in 100 Jahren über die böse AfD rumheulen wird, sind solche Parteien in anderen europäischen Ländern längst Standard und teilweise schon in Regierungsverantwortung.
    Freue mich schon auf die Fußball-EM, den Deutschen traue ich es noch zu, dass sie in Zeiten von AfD und Pegida stramm zu ihrer Führerin halten und keine Deutschlandfahnen mehr hochhalten beim Fußball. Aus Rücksicht auf unsere neuen Gäste und wegen der bösen AfD, die das ja auch macht. Wir werden sehen, aber unser Land ist so krank das würde passen.

  106. Diese weichgefurzten Kasperpuppen hausen ganz bewußt unter einer realitätsfremden Käseglocke, auf einer wirklichkeitsleugnenden Insel der GEZnoch-Seligen, einer linksliberalen und transatlantischen Oase der Friedfertigkeit, wo das Verständnis für alle armen und geknechteten Muslime dieser Welt gedeiht.

  107. IRRE!

    Doofland – Müllkippe der Welt:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-bis-2012-3-6-millionen-fluechtlinge-medienbericht-a-1079157.html

    http://www.focus.de/politik/deutschland/prognose-des-wirtschaftsministeriums-bundesregierung-rechnet-mit-insgesamt-3-6-millionen-fluechtlingen-bis-2020_id_5312656.html

    Einem Medienbericht zufolge geht die Bundesregierung davon aus, dass bis zum Jahr 2020 insgesamt 3,6 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland kommen werden.

    Das geht aus einer internen Prognose des Wirtschaftsministeriums hervor. Demnach wird damit gerechnet, dass zwischen 2016 und 2020 jährlich durchschnittlich eine halbe Million Flüchtlinge in Deutschland aufgenommen werden, wobei die jährliche Zahl schwanken könne. Das wären 2,5 Millionen weitere Flüchtlinge – zusammen mit den 1,1 Millionen aus dem Jahr 2015 ergibt sich die Zahl von 3,6 Millionen.<<

    Petryheil

  108. Ich ertrage all diese Meldungen nicht mehr, sie machen mich krank und arbeitsunfähig.

    Sehr vielen Bürgern könnte es so gehen.

    Denkt mal darüber nach.

    Generalstreik soll es angeblich in DE nicht geben dürfen. Wer sagt das?

  109. #142 Mjølner

    Das wird dem bösen Buben eine Lehre sein!
    Hier hat die von Merkel geforderte „Volle Härte des Rechtsstaates“ zugeschlagen.

  110. Achtung!
    Hier noch einmal zur AUFKLÄRUNG für ALLE die tagesgültigen Tarife:
    Haftplatz (normal) ca. 331 € pro Tag
    Abschiebehaftplatz (spezial) ca. 1823 € pro Tag
    MUFL Heimplatz (kindergerecht) ca. 343 € pro Tag
    Ca. deshalb weil die Tarife von 2015 sind und eventuell nun höher liegen.
    Alle Tarife laut offizieller amtlicher Auskunft.
    Bei Nachfragen wenden sie sich bitte an die zuständigen Stellen in BERLIN, HH oder HB.
    Nebenkosten wie Zahnbehandlung, AIDS/EBOLA/TUBERKELversorgung, Kriminalität in den Haftanstalten wie etwa Vergewaltigung, Verletzung das Hotelpersonals oder Rauschgifthandel, HALAL Sonderverpflegung sowie Kindergeldzahlungen an den daheim gebliebenen CLAN sind dabei unberücksichtigt!
    PI könnte das vlt. mal thematisieren?

  111. #143 Post Tenebras Lux

    Aber hallo, wenn sich das nicht echt gut angefühlt hat (und immer noch gut anfühlt), dann weiß ich nicht.

    Angola Ferkel hat zum großen Schmaus am reichhaltig gedeckten Buffet unserer Damen geladen.

  112. #145 Mjølner

    Die Dritte Welt weiß schon warum sie zu uns kommt.Ferkelland,das Paradies für Verbrecher und Schmarotzer.

  113. #143 Post Tenebras Lux

    Da haben sich diese ekelhaft verkommenen Wüstenmaden grabschend und nötigend durch die Kölner Damenriege gepflügt, nachdem sie illegal und aggressiv die deutsche Grenze verletzt haben, und dürfen zum Dank dafür im Lande bleiben und auf die zeitlose Verköstigung durch die geschändete Gemeinschaft der Gut- bis Besserblöden hoffen.

  114. o t

    Rubrik:
    Kultur » Gesellschaft

    Multikulturelle Bereicherung

    Arabische Musik: Flüchtlingsparty gerät außer Kontrolle

    „FRIEDRICHSHAFEN. Nach der Eskalation auf einem Integrationsfest für Flüchtlinge im baden-württembergischen Friedrichshafen am Bodensee hat sich der Leiter der Migrationsstelle im Landratsamt, Yalcin Bayraktar, besorgt über mögliche negative Folgen gezeigt. Der Vorfall sei „Wasser auf die Mühlen derer, die Flüchtlinge als Problem sehen wollen“, sagte Bayraktar der Schwäbischen Zeitung.
    – Dabei gebe es jedes Wochenende vor Diskotheken oder bei ähnlichen Veranstaltungen Schlägereien unter jüngeren Menschen. „Das ist schlimm, aber: ob Flüchtling oder nicht spielt dabei keine Rolle.“
    Hintergrund ist ein Integrationsfest für Asylsuchende auf dem Campus der Zeppelin-Universität in Friedrichshafen am Mittwoch vergangener Woche. Die Polizei mußte mit fünf Einsatzwagen anrücken, nachdem mehrere Flüchtlinge auf der Feier in Streit geraten waren. Die Veranstaltung war von der Studenten-Initiative „Weltraum“ organisiert worden. Als arabische Musik gespielt wurde, sei ein „anfänglicher Tanz zu einem wilden Gestampfe“ ausgeartet, zitiert das Blatt einen Asylhelfer. Dann seien Syrer und Kurden in Streit geraten.

    Attacke mit abgebrochener Flasche

    Damit die Situation nicht außer Kontrolle gerate, brachen die Veranstalter die Party ab. Später kam es dann vor dem Gebäude zu einer weiteren Auseinandersetzung. Ein 22 Jahre alter betrunkener Asylsuchender attackierte zwei andere Flüchtlinge mit einer abgebrochenen Flasche und verletzte diese. Er wurde von der Polizei festgenommen.
    Migrationsstellenleiter Bayraktar betonte, die Vorfälle müßten getrennt bewertet werden. Bei dem Streit auf der Party sei es zu keiner Gewalt gekommen. Außerdem hätte die Asylunterkunft der Beteiligten bereits Konsequenzen gezogen: „Offenbar kam die Nachricht vom Streit auch in der Flüchtlingsunterkunft in Fallenbrunnen an. Dort hat sozusagen der Flüchtlingsrat beschlossen, die Streithähne zu bestrafen und sie bis auf weiteres von kulturellen Veranstaltungen auszuschließen. Das ist ein starkes Signal gegen Gewalt, das aus den Reihen der Flüchtlinge selber kommt“, lobte Bayraktar.
    Bei der Auseinandersetzung am Ende des Integrationsfests seien zwei Afrikaner, vermutlich aus Gambia, aneinandergeraten. „Dabei kam es auch zu körperlicher Gewalt. Auch in diesem Fall gehen wir von einem persönlichen Motiv aus, politische oder kulturelle Hintergründe – auch wenn es diese grundsätzlich geben könnte – sind in beiden Fällen auszuschließen.“

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2016/arabische-musik-fluechtlingsparty-geraet-ausser-kontrolle/

    Hihihihi……. Demnächst auch in ihrer Unizität.

    ;:lolololololololol:;

  115. #78 NoDhimmi; Muss doch nicht, so 10km rechts und links der Grenze sollte reichen. Da kann man notfalls ein paar bewaffnete aufstellen.

    #96 Black Elk; Stimmt nicht. Die 911 Terroristen waren hochgebildet und integriert.
    selbiges gilt für diejenigen die den Flieger von London nach NYC in die Luft jagen wollten.
    Und auch in Frankreich marrokaner und England Pakis sprechen die alle die Landessprache, integriert ist davon aber keiner.

    #99 NoDhimmi; Es wär zu schön, wenn das zu weiteren Stimmengewinnen für AfD führen würde.

  116. #147 Post Tenebras Lux

    Der linksverzögerte Flüchtlingsrat bittet: Habt Verständnis für die armen Traumatisierten und reifeverzögerten Grabscher und Klaudiebe dieser Welt!

  117. #147 Post Tenebras Lux

    Hierzulande zählt nur das „Trauma“ der schamlosen Grabscher – nicht der schändlich Begrabschten!

    BRD = Bekloppt, Retardiert, Dämlich.

  118. #151 Mjølner

    Das linke Herz hat immer Verständis für Kulturfremde.Sie schauen den Invasoren nur ganz tief in die braunen Kulleraugen und wissen um den Rohdiamanten den sie vor sich haben.

  119. #36 lorbas
    Die Schutzsuchende® hat mit ihrem Spucken mitnichten die Polizei gemeint, sondern eindeutig die Clausnitzer Wutbürger! Diese ‚Entschuldigung‘ wird auch nur von den Flüchtlingsbeauftragten, Medien und Politik geglaubt und erleichtert genommen!

  120. #141 Bruder Tuck (25. Feb 2016 00:40)

    Wahnsinn.
    Auf eine halbe Million sind also die internen Schätzungen. Vermutlich gehen die wegen derentsprechenden offizieller Sprachregelung von einer hohen Zahl Abschiebungen nicht anerkannter Personen aus, wie Merkel u. Co. ja „versprochen“ haben.
    Da in der Praxis aber kaum einer abgeschoben wird und noch der Familiennachzug eingerechnet werden muß, müßten die hinter vorgehaltener Hand von ganz anderen Zahlen ausgehen.

    Aber trotzem machen mich diese Zahlen auf eine gewisse Art zuversichtlich. Nämlich, dass relativ bald das System implodiert.
    90 Prozent der neuen „Flüchtlinge“ kosten einen gigantischen Unterhalt. Das wird neben den Unterhaltszahlungen und „Garantien“ für Euro-Europa nicht lange zu leisten sein, ohne massive Steuer- und Abgabenerhöhungen.
    Gleichzeitig gehen in den nächsten Jahren immer mehr „babyboomer“ in die Rente mit 63 und immer weniger müssen das ganze stemmen.
    Die „Fachkräfte“ werden auch in 10 oder 15 Jahren keine echten Fachkräfte sein, sondern bestenfalls irgendwo Hilfsarbeiten zum Mindestlohn machen.

  121. Servus@alle zur späten Stunde,
    habe für ein paar Minuten eben vom „USB-Speicher-The-Flash-schauen“auf den Lügen TV Sender ZDF gewechselt dort wurde ein Beitrag im heute+ zur AFD ausgestrahlt.
    Es ging darin um Hr.Höcke und wie er im Landtag „gegen die Abschaffung des Bargeld wettern würde“.
    HAH erwischt!
    Das ZDF hat eben öffentlich zugegeben daß das Merkel Regime das Bargeld abschaffen will!
    Warum sollte auch ansonsten das Zweite Deutsche Flüchtigen TV extra „sagen“ ; „das Hr.Höcke gegen die Abschaffung des Bargeld wettern würde“.
    Bald wird die geliebte Führerin sagen: „niemand hat die Absicht das Bargeld abzuschaffen!“,darauf wette ich!
    Ach ja müssen eigentlich die Regime Untreuen aus dem Merkel-Becher trinken?
    Heil Merkel!
    Gelobt sei unsere geliebte Führerin Merkel!

  122. #141 Bruder Tuck

    Wenn man die zu erwartende Geburtenrate hinzurechnet, hat man in 30 Jahren das Mehrfache an islamischem Hintergründlern, bezogen nur auf die von Merkel Eingeladenen.

    Mitte der 30er Jahre sollen die Mehrheitsverhältnisse sowieso kippen, dann sind Deutsche eine Minderheit im eigenen Land. Bin gespannt, wann dann auch die „Ungläubigen“, also die, die schlimmer als das Vieh aus islamischer Sicht sind, eine Minderheit in Deutschland darstellen. 2040?

    Diese Entwicklungen müssen noch viel stärker thematisiert werden. Zahlen lügen nicht. Und machen jedem klar, wo die Reise hingeht, wenn nichts passiert.

    Im Übrigen gehört der Islam aufgrund seiner Abscheulichkeiten verboten.

  123. Paula und TWT haben es zusammengefasst.

    Der Bodensatz ist das Ziel und der Feind.

    Jedoch hatten im Gegensatz zu TWT’s Ausführungen die damals Vorderen noch den Anstand mit unterzugehen, nämlich der Kapitän, die Offiziere und die meisten Herren der Ersten Klasse und das war mal das, worauf unsere Werte aufbauten.

    Heute wird keine Merkel noch deren „Offiziere“ noch „Die erste Klasse“ die Boote für andere zur Verfügung stellen. Darin sitzen sie schon längst. In Reichtum, Wohlstand und Macht. Und da kommt kein anderer mehr rein, schon gar nicht der Kritiker.

    Aber ich muss noch abschließend auf die „Sozialbeigabe“ solcher Inszenierungen eingehen.

    Heute ein Tatort-Schauspieler gestern ein Rockheuler, vorgestern ein Obernuschler und Hobbyalkoholiker, man weiß, wen ich meine.

    Mit denen will doch die Lügenpresse immer des Volkes Meinung darstellen? Oder haben das einige noch nicht vestanden? Lustig ist doch, dass es immer die Erfolgreichen sind und die, die es sozusagen „geschafft“ haben.

    Es gibt viele Künstler, Sänger, Schauspieler und ehemalige im ÖR-Schmierentheater Erfolgreiche, die dort nicht mehr vertreten sind. Warum laden sie nicht mal diese ein? Könnte da mit einigen Namen dienen.

    Warum werden die nicht geladen? Sie wurden doch „unerfolgreich“ gemacht, weil sie nicht ins System passten, nicht mehr gesendet wurden, keine Rollen mehr bekamen und/oder als unwürdig -aus welchen Gründen auch immer- vom gleichen Medium dargestellt wurden.

    Der Münsteraner-Leichenfledderer hat doch eingangs gut argumentiert, doch dann kehrte er abrupt um und geiferte nach seiner Weiterbeschäftigung, oder hab nur ich das so empfunden?

    Warum tut dieser für mich somit „kleine Abhängige“ das? Kein Anrecht auf Meinung?

    Einer mittlerweile in London lebender, weitab von Deutschland seinen Reichtum genießender Gesangsspastiker gibt man auch eine Plattform und fragt ihn nicht warum in England lebend, dort seine Steuer zahlend, sei er doch wirklich kein Individuum, welches über die deutsche Empfindlichkeit diskutieren kann, aber was er wohl dazu zu sagen hat, sprechen sie jetzt…!?!?!?!

    So würde man doch in dieser Kultur das gleiche tun, wie wenn man Petry fragt, in Suggestivkultur, warum in ihrer Partei das eine oder andere so oder so ist? Und jetzt dürfen sie was sagen, Frau Petry.

    Ein Hobbyalkoholiker und Obernuschler, Schauspieler und Produzent, der mittlerweile so aufgedunsen ist vom Alkoholmissbrauch darf auch als Vorbild dienen und unseren Kindern und Jugendlichen vorgeben, wer säuft und nichts mehr auf die Reihe bringt aber systemkonform ist, bekommt alle Rechte und Anerkennug.

    Das mündet doch schon in eine It-Girl/Men Diktatur. Denn wenn wir wissen, wie du dich kleidest, säufst, schnupfst, argumentierst und fickst oder gefickt wirst, so können wir dich auch einschätzen und dann wirst du eingeladen, weil du hast soviel negatives, so kannst und darfst jetzt nur „positives“ verbreiten!

    So schafft man Abhängigkeiten, legalisiert Steuerbetrüger und manipuliert die Jugend.

    Da fragt sich noch jemand warum der Begriff „Lügenpresse“ mittlerweile Umgangssprache ist?

    Mir kam das heute vor, als ob Merkel mit einem Hoeneß diskutiert, zu dessen linken Wettervergewaltiger Kachelmann sitzt, zur rechten EMMA und auf der andern Seite Möllemann, Kohl und Lambsdorff.

    Allesamt viel auf dem Kerbholz, ob gewollt oder nicht oder von der Politik alleingelassen oder als Opfer ausdiskutiert, wäre dies Gespräch wie heute bei Maischi das gleiche gewesen.

    Alles austauschbar, dumm, nicht reflektierend, den tatsächlichen Zuständen weit entfernt, für jeden nur zehn Minuten Redezeit, die unterbrochen wird nach Gusto und Einbledungen folgen.

    Wir Deutschen, das Volk der Dichter und Denker, eine Leitkultur, eine weltweit schaffende Bevölkerung wird denunziert und zu Vollidioten gemacht.

    So kann ich mich als Deutsche heute nur noch an die Ode an die Freude von Beethoven klammern, die welteit noch Beachtung findet.

    https://www.youtube.com/watch?v=Ayw4l58IWb8

    So würde ich mir mal wünschen, dass 10.000 nach Erdogans Ansprache zu Köln das tun und wie die Japaner, des Textes mächtig sind!

    Ich bin erschüttert über diese Entwicklungen und wenn solche Protagonisten nur mehr übrig bleiben mach ich mir echte Sorgen um diesen Staat und vor allem um die Lügenpresse.

  124. #154 Post Tenebras Lux

    Rohdiamanten: die Rohen und die Gekochen. Je roher und rauher desto wertvoller. Kassandra Spei/chelberger (oder wie die heißt) muß erst noch nachts am verdunkelten Dom tief in diese Kulleraugen schauen, bevor sie auch den Rest der afrikanischen Lebensart am eigenen Leibe zu spüren bekommt. Danach wird ihre Püppi-Sendung etwas anders ausfallen.

  125. #154 Post Tenebras Lux

    Die vermeintlichen „Rohdiamanten“ entpuppen sich für Püppi ganz schnell als ausgekochte Satansbrut und züngelnde Schlangengrube.

  126. Es gibt keine Überalterung einer Gesellschaft.

    Japan lebt das vor.

    Warum lassen wir uns derart verblöden ?

  127. UnGEZiefer: „Spaltet Merkel das Land?“

    Ist Deutschland vielleicht schizophren?

    Ja: Dieses Land ist definitiv geisteskrank.

  128. Es ist mehrfach verlinkt worden und ich kann es mir nicht verkneifen:

    Ich möchte Corinna Maas an dieser Stelle doch ganz herzlich gratulieren. Besser spät als nie. Und das meine ich in Bezug auf die Frau wirklich nicht böse. Sie hat sicherlich eine furchtbare Zeit hinter sich. Und eine bessere vor sich. Das ist gut.

  129. Freuen Sie sich auf eine spannungsgeladene Ödnis-Sendung mit Jan-Josef Geliefert (parteilos, ewiger Ossi vom Dienst), Armin Laschi (selbsternannter Grünschabel und Alleswisser), Natascha Klonen (keine besondere Leistung, SPD), Peter Ramsauerbutter (halb christlich, halb linksliberal), Hans-Herrje Titte (Dummschwätzer und Dresch-Pflegel vom BILDer-Busen) und Blödi Jahn (ehem. Pegida-Mitstümper).

  130. Propaganda Bild Belügt das Volk schon wieder !!

    Berlin – Die Bundesregierung rechnet einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ zufolge mit einer Gesamtzahl von 3,6 Millionen Flüchtlingen bis 2020. Das gehe aus internen Prognosen des Wirtschaftsministeriums hervor, die innerhalb der Regierung abgestimmt seien, Demnach wird damit gerechnet, dass zwischen 2016 und 2020 jährlich durchschnittlich eine halbe Million Flüchtlinge in Deutschland aufgenommen werden, wobei die jährliche Zahl schwanken könne. Das wären 2,5 Millionen weitere Flüchtlinge – zusammen mit den 1,1 Millionen aus dem Jahr 2015 ergibt sich die Zahl von 3,6 Millionen.

    Hahahahaha 500 000 Jährlich ???

  131. #163 pippo kurzstrumpf der erste (25. Feb 2016 01:41)

    Ich möchte Corinna Maas an dieser Stelle doch ganz herzlich gratulieren.
    —————————————
    Zumindest hat sie ausgesorgt. Einen Diätenpolitiker zu heiraten ist besser als einen Popstar zu ehelichen.
    Letzterer kann abstürzen wenn er keinen Hit mehr landet. Das kann einem Politiker nicht passieren. Lebenslange, fette Pension nach wenigen Jahren „Arbeit“, was auch erklärt warum so einen schöne Frau so einen hässlichen, kleinen, unangenehmen Kerl geheiratet hat.

    Viel schlimmer ist aber dies hier:
    „Flüchtlinge“ gefährden unseren Staatshaushalt. Selbst der absolut regierungsfreundliche DLF bekommt Bedenken.
    Besser spät als nie.
    Tja,Jungs und Mädels vom GEZ-Radio: Euer Job ist dann als Erster weg 😉

    http://www.deutschlandfunk.de/rekordueberschuss-im-bundeshaushalt-hier-wird-reichtum.720.de.html?dram:article_id=346523

  132. #141 Bruder Tuck

    Einem Medienbericht zufolge geht die Bundesregierung davon aus, dass bis zum Jahr 2020 insgesamt 3,6 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland kommen werden.

    Das impliziert, dass Merkel bis 2020 weiter im Amt bleibt. ich prognostiziere allerdings Merkels Renteneintritt noch 2016…

  133. Durch die gnaden-, konzept- und gedankenlose Verdummung führt Sie unsere beliebte ÖR-Schepfe Sandra „Püppi“ Meisenberger.

  134. In Baden-Württemberg hat die CDU erhebliche Probleme, Kreisverbände für einem Wahlkampf-Auftritt mit Merkel zu finden: http://www.cicero.de/berliner-republik/landtagswahlen-kanzlerin-im-wahlkampf-unerwuenscht/60545
    Die CDU in Sachsen-Anhalt hat Merkel erst gar nicht zu Wahlkampf-Veranstaltungen eingeladen. Bei ihrem Auftritt in Montabaur, Rheinland-Pfalz, wurde sie gleich von vier Protest-Demos empfangen und vor der Halle ausgebuht.

    Merkel hat fertig! MERKEL MUSS WEG!!!

  135. Regierung kalkuliert mit 3,6 Millionen Flüchtlingen bis 2020

    Die Bundesregierung rechnet einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ zufolge mit einer Gesamtzahl von 3,6 Millionen Flüchtlingen bis 2020. Das gehe aus internen Prognosen des Wirtschaftsministeriums hervor, die innerhalb der Regierung abgestimmt seien, schreibt die Zeitung. Demnach wird damit gerechnet, dass zwischen 2016 und 2020 jährlich durchschnittlich eine halbe Million Flüchtlinge in Deutschland aufgenommen werden, wobei die jährliche Zahl schwanken könne. Das wären 2,5 Millionen weitere Flüchtlinge – zusammen mit den 1,1 Millionen aus dem Jahr 2015 ergibt sich die Zahl von 3,6 Millionen.

    Das Bundeswirtschaftsministerium bestätigte der Zeitung, dass es zur Projektion der wirtschaftlichen Entwicklung „intern eine rein technische Annahme für die Zuwanderung getroffen und innerhalb der Bundesregierung ressortabgestimmt“ habe. Da es gegenwärtig nicht möglich sei, den Flüchtlingszustrom seriös vorherzusagen, wolle die Bundesregierung keine offizielle Prognose zur Flüchtlingsmigration abgeben.

    Quelle: Welt.de Ticker

  136. #166 HKS (25. Feb 2016 02:01)

    #141 Bruder Tuck

    Das impliziert, dass Merkel bis 2020 weiter im Amt bleibt. ich prognostiziere allerdings Merkels Renteneintritt noch 2016…
    ——————————————–
    Warten wir den 13.3. ca. 18:30 ab.

    Entweder sie sitzt dann am 14.3. um 18:20 in Berlin-TXL in der AF 1835 über Paris CDG (schrecklicher Flughafen) und Sao Paulo nach Asuncion oder macht weiter, weil der frustrierte Bundesmichel doch lieber Merkel wählt oder – was ich eher glaube – einfach nicht zur Wahl gehen wird.

  137. bin momentan in Asien unterwegs und kann aus deren Sichweise nur mitteilen, dass in ganz SüdOstAsien keiner das Handeln in Deutschland versteht!
    Egal ob Thailand, Vietnam, Philippinen, Indonesien, die würden sich aller dieser Invasion erwehren und alle ankommenden „Flüchtlinge“ internieren. Wer ohne Papiere illegal einreist, der findet sich hier ganz schnell im Knast und da hilft auch keine Zahlung an so manche Offiziere nicht mehr.
    In Deutschland sind offenbar alle wie hypnotisiert vom Begriff „Flüchtling“ und keiner hinterfagt diesen Irrsinn- Man ist offensichtlich zum Helfer mutiert und freut sich endlich endlich helfen zu dürfen, auch denen, die eigentlich keinerlei Hilfe brauchen, oder einen Anspruch darauf haben. Deutschland wird zum Land der Gutmenschen und vergisst dabei wie es sonst irgendwo auf der Welt real zu geht. Alles überspannt und wenn sie aus dieser Hilfsstarre erwachen wird sich alles schnell ins Gegenteil wandeln, denn das Ausnutzen der Hilfsbereitschaft wird zum teuren Erwachen führen und Deutschland ist AUSGENUTZT!

  138. #174 gonger

    noch was zum Wahltag:

    ich erinnere mich, dass
    bei den BTW 2013
    der untere Teil des Wahlzettels
    so umgeklappt war, dass
    z.B. die AfD nicht
    auf den ersten Blick
    aufzufinden war.
    ich hatte sogar das Gefühl,
    das der untere Teil fixiert
    worden war.

    unbedingt im Bekanntenkreis
    darauf hinweisen, dass der Wahlzettel
    mit Bedacht und konzentriert
    aufgefaltet werden muss.

  139. #164 Mjølner (25. Feb 2016 01:40)
    UnGEZiefer: „Spaltet Merkel das Land?“
    Ist Deutschland vielleicht schizophren?
    Ja: Dieses Land ist definitiv geisteskrank.
    ———————————
    Deutschland ist sowas von bewußtseinsgespalten und hat die dazu passende Kanzlerin, die den Zustand des Landes noch toppt.
    Der gesunde Menschenverstand hat dieses Land verlassen, weil er in vier Jahrzehnten von einer therapeutisch agierenden Lehrerschaft bzw. Priesterschaft und Politikerclique vertrieben worden ist.
    Die Kanzlerin agiert wie das Frl. Dr. von Zahnt in Dürrenmatts „Die Physiker“. Generationen von Schülern haben dieses Stück gelesen und interpretiert, nur keine Sau hat´s verstanden, schon gar nicht irgendeiner der DeutschlehrerInnen.
    In seinen „Physikern“ hat Dürrenmatt den Irrenhauscharakter der Gesellschaft, die total verrückte Leiterin der Anstalt und die Vertotalisierung der Gesellschaft prophezeit.
    Guido Knopp und Konsorten haben die Geisteswelt der Nationalsozialisten, die tief krank war und ist, über Jahrzehnte hinweg tagtäglich wach gehalten.
    Diese tägliche Gehirnwäsche im Kostüm der Aufklärung ist ein wesentlicher Faktor der Totalisierung der Gesellschaft unter Merkel, die wahre und größte Irre im Irrenhaus Deutschland.

  140. Natascha Kohnen SPD Generalsekretaerin Bayern,
    spricht genau das aus, was ihrer Partei krachende Niederlagen in den naechsten 3 Landtagswahlen bringen wird.
    D.h. ihre Sorgen gelten nur den armen traumatissierten „Fluechtlingen“ von denen 77% !!! ohne gueltige Ausweise ins Land gelassen werden, anstatt an der Grenze sofort und komromisslos abgewiesen zu werden, leider reicht die Kapatzitaet garnicht aus, die Stroeme ordnungsgemaess zu kontrollieren (nicht mal auf Waffenbesitz) geschweige denn auf wahrheitsgemaesse Angaben, Fingerabdruecke, anst.Krankheiten, usw. Vorentscheidung ob ueberhaupt als Fluechtling akzeptiert wird, anderenfalls wegen
    Ausschoepfung der Aufnahmekapatzitaet gleich einen U-turn zurueck in ihr Herkunftsland zu machen haben.

    Die Deutschen wollen als Beispiel, dass ihre Kinder wieder ihre zugedachten Turnhallen benutzen koennen, da ohne Sport eine erfolgreiche Lerntaetigkeit nicht stattfinden kann, jetzt als Massenunterkuenfte fehlbesetzt sind.

    Sie wollen ohne Angst vor Ueberfaellen, Raub, Vergewaltigung wieder wie vor 25 Jahren auch nachts die Strassen benutzen, sie wollen nicht Milliarden im mittleren zweistelligen Bereich fuer zweifelhafte Asylanten bezahlen, letztendlich sind es die Steuerzahler die dafuer aufkommen muessen, bez. die letzten Reserven des Bundes werden zweckwidrig dafuer herausgeworfen, waehrend die Infrastruktur, Altenversorgung, Unterstuetzung junger Familien, Kind statt Abtreibung dringendere Probleme sind als sich 24h mit den Muslimen aus allen Himmelsrichtungen herumzuaergern.

    Merkel, Gabriel, das gesamte Establishment, dass glaubt einmal am Futtertrog immer am Futtertrog hat versagt, Deutsche Interessen fuer Jahre verraten.
    Es wird dafuer zur Verantwortung gezogen werden.

    Eine neue Generation von pro Deutschland eingestellten Menschen, deren Herz fuer Deutschland schlaegt, die entsprechend ausgebildet und unbefleckt sind, werden Deutschland wieder aus dem Loch herausfuehren, in die Merkels uebergreifende Koalition es gebracht hat.

    Es werden parteilose oder AfDler zB sein, konservativ und pro Europaeisch in einem losen Zusammenschluss einer EG nach dem Konzept Adenauer/DeGaule Europa der Vaterlaender.

    Der ekelhafte zerstoererische Linkstrend wird gestoppt werden, Schulen werden statt Agitation wieder echte Bildung vermitteln usw. es findet ein Neuanfang auf allen Gebieten statt.

    Deutschland wird leben, das Lager Merkel hat zu weichen.

  141. #11 D Mark

    Gute Sache !
    Nur leider ist das für mich in Bonn zu weit weg.
    Trotzdem viel Erfolg !

  142. @ #176 DemokratischerWiderstand
    „GEWALTTAETIGER JIHAD IST AM BESTEN! “

    Die Moselmen-Gemeinde NMS ist die „ausnahme“:

    „Uns ist es sehr wichtig, eine gute Jugendarbeit anzubieten, damit Jugendlichen nicht von salafistischen Vereinigungen angelockt werden können und auf die schiefe Bahn geraten“ (taqiyyat 2. vors. UGUR TEMELLI)

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Neumuenster/Islamische-Gemeinde-Neumuenster-fatih-Moschee-zieht-in-die-Mittelstrasse

    „Wir hatten bereits eine Anfrage von den Salafisten, die in der Christianstraße eine Hinterhof-Moschee betreiben. Das haben wir aber abgelehnt“, distanziert sich Ugur Temelli von den Fundamentalisten.

    „Distanziert“ ist Presse-Deutung.
    *Sagt* wäre ein neutraler Ausdruck.

  143. Entschuldigung,

    mir kommt die gesamte Besetzung der Teilnehmer wie eine Geisterrunde vor, die alle wissen, dass eine Katastrophe vor der Tuer steht, von Merkel bewusst heraufbeschworen und vor lauter pc, Feigheit, fehlender Vitalitaet nicht wissen oder sagen wollen, was zu tun ist.

    Was hilft ist genau das, was der Ungarische Praesident und Patriot gerade praktiziert.
    Grenzen dicht, das Volk abstimmen lassen, ob es den totalen Aufnahmestopp ja oder nein will, oder die Verteilung die anonym von Bruessel aus gesteuert wird

    ob es komplette Grenzkontrollen wie frueher sowie an allen gefaehrdeten Stellen im „Gruenen“ will, auch von Bundeswehr und entspr. Einheiten bemannt.

    Ob es alle Illegalen, Nicht als Fluechtling anerkannten, Kriminelle, Terrorverdaechtige, Hassprediger und Kriminelle Clans etc. sofort ausweisen will ohne Rueckkehrmoeglichkeit usw.

  144. #47 Black Elk

    was würde geschehen, wenn die deutschen Eltern ihre Kinder erziehen würden und nicht mehr für den Staat (für anderer Leute Kinder)arbeiten würden?

    Wir sollten uns überlegen, ob wir unsere Kinder in Zukunft auch selbst unterrichten sollten, und nicht mehr länger den linken Gutmenschen aussetzen.

    Falls es jemand noch nicht gelesen hat: So geht es zur Zeit in Baden-Württemberg zu:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/politik_meinungsfreiheit_schule_der_bericht_eines_schuelers

  145. So macht Merkel aus Deutschland ein Islamprotektorat!
    Hitler machte es genauso, durch Okkupation, ohne einen Schuss abzugeben, wie er im Deutschen Rundfunk verkündet hatte, das Protektorat Bohmen und Mähren.

  146. Tja wenn ich die SPD-Tante richtig verstanden habe, kann man die deutschen Grenzen nicht schützen, weil die Polizei zuviele Überstunden vor sich herschiebt. Und Laschet ist der Auffassung, dass das Flüchtlingsproblem nur europäisch lösbar ist (das ist auch die Überzeugung von Kretschmann), das kann noch dauern, denn bis jetzt ist Europa an einer Lösung gar nicht interessiert, solange Deutschland alle aufnimmt und dafür auch noch die Kosten übernimmt. Ich frage mich nur, warum ist Spanien in der Lage, seine riesigen Grenzen wirksam zu schützen, weshalb so gut wie keine Flüchtlinge dort hingelangen, Deutschland aber sich Sorgen über Stacheldrähte im bayerischen Voralpenland macht, weil so viele Flüchtlinge bergsteigerische Qualitäten haben…
    Auf der anderen Seite aber glaubt diese Bundesregierung, man könnte den Flüchtlingsstrom eindämmen, wenn man ein paar Kriegsschiffe mit Beobachtungsstatus in die Ägäis schickt. Die Naivität Merkels scheint grenzenlos zu sein!

  147. Herr Liefers,
    Sie haben ihre sozialistische Grundeinstellung aus der Schule mit ins 21 Jahrhundert gerettet. Wie schön. Was zeichnet Sie noch aus?
    Die priveligierte Stellung ihres Berufes.
    War im Sozialismus so ist im Kapitalismus nicht anderes.
    Meine Empfehlung…
    Geben Sie sich die goldene Kugel oder stellen Sie den Bremsassistenten im nächsten Werbespot aus.

  148. Waaaahnsinnig erkenntnisreich?
    Ich lach mich kaputt.

    Diese Tintenkleckser haben immer noch nicht begriffen, um was es geht. Haben das Leid der Christen im Nahen Osten noch nicht ansatzweise betrachtet – und begrüßen die Religion der Schlächter aufs Heftigste hier.

    Ohne Religionskritik am Islam gehen wir alle ins finstere Mittelalter zurück. Kein Mensch in Deutschland, wenn er das Hasswerk Koran auch nur in 5 Suren gelesen hat, möchte irgendjemand hier, der diesen Schwachsinn glaubt.

    Rousseau:

    „Es ist unmöglich, mit Leuten, die man für verdammt hält, in Frieden zu leben; sie lieben hieße Allah hassen, der sie bestraft. Es bleibt keine andere Wahl, als sie zu bekehren oder zu peinigen.“

  149. Warum, um alles in der Welt, pusht PI diese Geschwurbel Sendungen immer und immer wieder. Diese Quasselrunden haben nur einen Auftrag, das Volk auf Regierungslinie zu halten. Meiner Meinung nach sollte dieser Murks hier komplett ignoriert werden.

    GEZ abschaffen, sofort!

  150. @ #185 TFr
    „So geht es zur Zeit in Baden-Württemberg zu:“

    ich halte die wortwahl eines 9klässlers für untypisch.

    „Dieser Beitrag erschien zunächst als Leser-Kommentar auf der Achse des Guten. Christoph Schrön hat seinen Text noch einmal als Gastkommentar überarbeitet.“

    auch die bezeichnung des lehrerin an ihn
    „du fettes arschloch“ hätte folgen gehabt,
    zumindest 1968-1982 hätten alle mitschüler geschlossen der lehrerin einen verweis erteilt
    plus meldung an direx, elternbeirat, schulamt,
    amnesty, lokale armeegruppe, papst.

    darüber hinwegsehen im interesse guter noten
    so unterwürfig „waren wir damals“ tm nicht.

  151. @ #185 TFr
    „So geht es zur Zeit in Baden-Württemberg zu:“

    ich halte die worte des pennäelers untypisch.

    „Dieser Beitrag erschien zunächst als Leser-Kommentar auf der Achse des Guten. Christoph Schrön hat seinen Text noch einmal als Gastkommentar überarbeitet.“

    auch die bezeichnung des lehrerin an ihn
    „du fettes arschloch“ hätte folgen gehabt,
    zumindest 1968-1982 hätten alle mitschüler geschlossen der lehrerin einen verweis erteilt
    plus meldung an direx, elternbeirat, schulamt,
    amnesty, lokale armeegruppe, papst.

    darüber hinwegsehen im interesse guter noten
    so unterwürfig „waren wir damals“ tm nicht.

  152. @ #184 kludel flitz (25. Feb 2016 05:15)
    „BILD vermeldet, Heiko Maas hat Probleme“

    die irrelevante banalitaet wird paradebeispiel für ungleiche standards in der l-presse,
    wenn man sie mit privaten vorgängen von
    afd funktionären vergleicht.

  153. # Leipziger Montagsforum

    Ich musste über den Begriff „Schund-und Schmutzsendungen“ lachen. Ich sage meinem Mann ( aus HH ich Ossi) immer, dass ich mir die Nachrichten nicht anschauen werde, das sind Alles „Schund- und Schmutznachrichten“.
    Ich habe ihm erklärt, dass es bei uns in der Schule unvorbereitete Taschenkontrollen gab: „Ranzen öffnen und auf den Tisch, Schüler stehend daneben!“ wegen Suche nach Schund- und Schmutzliteratur. So hat man mir in der 4. Klasse meine einzigen Fix und Foxi Hefte abgenommen :-((

  154. Da kann ich nur zustimmen; das, was die Blockparteien überall von sich geben, ist Demagogie übelster Sorte.

    .

    „Landtagswahl in Baden-Württemberg
    „Demagogie ganz übler Sorte“: Spitzenkandidaten greifen AfD bei Rededuell an

    http://www.focus.de/politik/deutschland/landtagswahl-in-baden-wuerttemberg-2016/landtagswahl-in-baden-wuerttemberg-demagogie-ganz-uebler-sorte-spitzenkandidaten-greifen-afd-in-rededuell-an_id_5312703.html

    Gestern waren 107 626 Besucher bei PI.

  155. It zwar TOTAL OT, aber Schadenfreude ist doch erlaubt:

    Die Journaille vermeldet: Justizminister Maas und seine Frau trennen sich. Laut Bild soll er beim Fremdgehen mit einer „bekannten Berliner Pesönichkeit“ erwischt worden sein.

  156. Wie oft soll eigentlich noch die Lüge kolportiert werden, es sei unmöglich, Grenzzäune zu bauen? In welcher Bananenrepublik leben wir denn? CSU-Ramsauer bringt jetzt sogar den Artenschutz dagegen in Stellung. Dagegen muss doch irgendwann mal jemand aufmucken und diesem Mumpitz widersprechen.

    Die JF etwa hatte dazu unlängst einen hervorragenden Artikel veröffentlicht:
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/die-grenzluege/

  157. OT.
    Fulda (ots) – Weil ein 22-Jähriger sich gestern Nachmittag (23.02.) im Zug selbstbefriedigte, erstatte eine 27-jährige Zugbegleiterin der Deutschen Bahn AG Strafanzeige beim Bundespolizeirevier Fulda.

    Der Mann fiel nicht nur deswegen auf. Für die Reise im ICE von Frankfurt/Main Richtung Kassel besaß er zudem auch keine gültige Fahrkarte sowie keine ausreichenden Barmittel.

    Bei der Bundespolizei kein Unbekannter

    In Fulda musste der 22-jährige Asylbewerber aus Eritrea den Zug zur Prüfung seiner Identität verlassen. Dabei stellten die Bundespolizisten fest, dass der Mann bereits 189 Strafanzeigen wegen Erschleichen von Leistungen und über 40 Diebstähle auf seinem Straftatenkonto hat. Hinzu kommen weitere Taten wie Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung.

    Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Mann ein erneutes Strafverfahren wegen Erschleichens von Leistungen und exhibitionistischer Handlungen eingeleitet.

    Der 22-Jährige kam nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Fulda wieder frei.

    Rückfragen bitte an:

    Bundespolizeiinspektion Kassel

    Einen schönen Tag noch, muß zum Eimer…..

  158. achtung naso-alarm
    „Hermann Görings Jacht bleibt in Kiel“

    Wenn der Union Jack zum letzten Mal in Kiel-Holtenau niedergeholt wird und die Truppen abziehen, bleibt auch die „Flamingo“ zurück…

    … will der „Flamingo“ in Zukunft im Hafen vor dem Kieler Yacht Club einen Liegeplatz geben.“
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Hermann-Goerings-Jacht-Flamingo-bleibt-in-Kiel

    bin gespannt, wie lange die edle bremer dame –
    statt geschützt im British Kiel Yacht Club –
    unbeschädigt vorm kaiserlichen yachtclub (kyc)
    liegen wird,
    bevor sie von linksgrün-autonomen vandalen
    grafittiert, kaputtgeschlagen, abgefackelt als vermeintliches symbol fuer irgendwas böses

    die gleichen feigen schwachmaten zünden auch
    moppeds und fahrraeder mit „nsu“-emblem an,
    haben sogar schon nsu fahrer angegriffen …

    dank an meine britischen segelkameraden,
    hermann meyers „flamingo“ als paradebeispiel
    deutscher bootsbaukunst aufwendig zu erhalten.

  159. Den einzigen, denen man etwas in die Schuhe schieben kann sind einzig allein den regierenden Parteien. PEGIDA und AfD sind lediglich die Symptome.
    Vielleicht sollte man einmal in Erfahrung bringen, ob unter den Versammelten, die beim Bus gestanden haben, auch CDU/SPD etc. Wähler gewesen sind.
    Aber unsere Medien machen aus einer Ansammlung von 99 CDU’ler und einen AfD’ler sowieso die Schlagzeile: AfD marschiert wieder auf!

  160. „Polizeibeamte hatten einen 35-jährigen syrischen Asylbewerber am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr vorübergehend festgenommen. Dem jungen Mann wird vorgeworfen, im Schwimmbad ein 14-jähriges Mädchen am Bein berührt zu haben.“

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Eckernfoerde/Eckernfoerde-Festnahme-im-Schwimmbad

    hachja, unsere Presslügner…
    Dass die Berührung einer ungläubigen durch moselms laut koran den islam beleidigt,
    darauf kommen sie wg unkenntnis nicht, aaaber:

    Warum ist ein 35j Syrer ein „junger mann“ ?

  161. Habe immer gerne den Tatort mit Liefers gesehen.
    Jetzt ist Schluss. Er als ehemaliger Ossi müsste gerade die Pegidabewegung verstehen. Die haben alles schon einmal durch, was jetzt ganz Deutschland blühen soll. Arbeiten, Schnauze halten, Steuern zahlen. Aber ja nicht aufmucken. Aber diesem Typen geht’s ja noch gut, was schert mich die Sorge der Anderen.
    Tatortboykott täte Not. Er ist ein Fan von Merkels Flüchtlingspolitik. Ich frage mich echt, ob bei Liefers nicht ’ne Schraube locker ist. Scheint eh grad ein Problem bei vielen zu sein. Schraube locker oder Sand im Getriebe. DIESER POLITIK MUSS DAS HANDWERK GELEGT WERDEN.

  162. @ #201 Grenzedicht (25. Feb 2016 07:49)
    „22-Jährigen Mann aus Eritrea beim Onanieren “

    der schwatte locken-exi hatte nur glück,
    dass meine „damen“ nicht zugegen waren.

    die hätten den wurm auf den haken geschoben.

  163. Mein Gott, was ist der Liefers für ein Dummschwätzer!

    Wenn der keinen Text vorliegen hat, kommt nur geistiges Durcheinander.

    Schade, dieser Schauspieler hat auch mit gutem Text bei mir „fertig“.

  164. #181 sportjunkie (25. Feb 2016 04:50)
    Bei Interesse einfach anschreiben, die entstehen grad überall in Deutschland. Das sind stabile Jungs:-)

  165. Armin Laschet, jedes mal dieser Oberkasper. Wer der Meinung ist von dem eine klare Antwort zu bekommen, irrt sich gewaltig. Solche Pfeifen bringen nichts auf die Reihe und sind für eine anständige Regierung nur Ballast.
    Natascha Kohnen inkompetent. Jeglicher Kommentar führt zu Durchfall.
    Liefers, naja so wie seine Rolle bei Tatort. Lächerlich ! Was hat der eigentlich zur Zeiten der Mauermorde in Ostdeutschland gemacht ? Zugeschaut ?
    Eigentlich ist diese Maischberger für sowas was sie da abliefert untragbar da sie nicht neutral ist. Sie versucht die Runde dorthin zu bekommen wie sie es vom DDR Fernsehen vorgeschrieben bekommt.

  166. Ein frage wirdt in allen labersendngen nicht gesteltt.
    „“warum werden fast fertige fluchtlingsunterkunfte NICHT bewacht??““

    Auch das 80% der kulturgewinner Juden hassen, Homo s hassen, Christen hassen usw usw.

  167. Ich habe diese Sendung nicht gesehen,
    aber der Titel ist gut:

    „Spaltet Merkel das Land?“

    Ja, Angela Merkel zerstört Deutschland, sie bricht die deutsche Gesellschaft auseinander,
    sie spaltet das deutsche Volk,

    Merkel volkt radikal und illegal mehr als 1 Mio Moslems ein,
    und Merkel volkt immer mehr Deutsche aus, denn die Besten verlassen zu Hunderttausenden das Land, vertrieben von ihrer leistungsfeindlichen und Deutschenfeindlichen Politik!

    Also die Antwort auf die Frage: Ja, Merkel spaltet Deutschland,
    sie macht Deutschland zu einem Bürgerkriegsland!

    Merkels Politik ist verbrecherisch, illegal und es gibt keinen Grund, warum sie ein besseres Ende als Benito Mussolini oder Jitzchak Rabin
    verdient hätte!

  168. Oh, der Liefers hat was Schlaues gesagt, vermag jedoch nicht den Zusammenhang mit der politischen Gegenwart herzustellen.

    Ich zitiere aus dem Gedächtnis:“ Die Destabilisierung findet da statt, wo eine korrupte Regierung auf ihr Volk pfeift!“

    Diesen Ausspruch hatte er sich wohl im Zusammenhang mit dem DDR Regime gemerkt und ist nun zu blöde, um festzustellen, daß er eine exakte Zustandsbeschreibung der gegenwärtigen politischen Situation darstellt!!!

    Danke, Liefers, für das Zitat!

    Und….nicht nur nachplappern!!! Denken!!!

    Wie kann man nur so dämlich sein!!!!!!!!!!!!!!!!

  169. Während Reschke als billige Opportunistin erkennbar ist, Illner* und Will sich einen letzten Rest von Glaubwürdigkeit bewahrt haben, bleibt Maischberger ihrer Führerin bis in den Bunker treu.

    Man darf ein Spektakel an Einspielungen erwarten, die den rechtskonservativen Deutschen im übelsten Licht zeigen.

    *) Was wollen wir überhaupt schaffen

  170. Das Lügenchaos von „Linksunten-Indymedia“ über die Lügenmedien bis zu Politgang ist perfekt.

    Spaltet Merkel das Land?
    Linksunten hat da so seine eigene Ansicht und berichtet, dass Merkel die Flüchtlinge selktiert. In der sogenannten Rückkehrhilfe der AWO in Bremen, so die links-unterste Behauptung, werden die sogenannten Flüchtlinge in Verwertbare und in nicht Verwertbare, also Zurückzuschickende aufgeteilt.
    Als linkisch-grüner „Erfolg“ in dieser Angelegenheit wird selbstbewusst mitgeteilt, man habe die Rückkehrhilfe der AWO farblich markiert.

    Selbstverständlich spaltet Merkel und die gesamte Politgang das Land.
    Wir werden gespalten in Solche die für alles was sie nicht tun verleumdet werden und auch bestraft werden sollen (zB PEGIDA und die AfD) und in die Anderen, die für nichts von allem was sie tun bestraft werden dürfen (zB Linksunten, Antifa usw).

    Die Maisch- und Lügenberger hat auch gestern wieder plfichtbewusst jegliche Wahrheit im Keim Erstickt.
    Als ein Gast (sein Name ist mir nicht bekannt) im Vergleich zwischen der DDR 1989 und heute feststellen und erklären wollte, dass damals wie heute das Problem der Missachtung des Bürgers durch die Politik zum Untergang des Regimes führte wurde er von Maisch- und Lügenberger unterbrochen und ihm wurde das Wort entzogen.

    – Mit GEZ lügt es sich eben besser!!!
    – Mit GEZ lässt sich die Wahrheit beser unterdrücken!!!

  171. Aufgabe an / für ALLE HIER:

    Unterstützungsmails für alle AfD-Verbände schreiben!

    Die brauchen auch MENTALE UNTERSTÜTZUNG – daher unbedingt gute Worte finden und denen SENDEN!!!

    Das wirkt!!!

  172. „Tatort“ Maischberger: Jan Josef Liefers diskutierte über die Flüchtlingskrise. Er meinte es gut – und langte doch ziemlich daneben.

    Er sei „als Bürger“ in die Sendung gekommen, betonte Liefers am Mittwochabend als Gast in der Talkrunde von Sandra Maischberger in der ARD. Liefers war 1989 in der DDR-Wendezeit mit der Opposition in Ost-Berlin marschiert. Er ist geboren in Dresden, dem Epizentrum der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung. Und außerdem reiste Liefers 2013 ins syrische Aleppo, als dort schon die Bomben fielen, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Gründe genug also, den beliebten Schauspieler in die Runde zu holen,[…]

    Liefers zu den Grenzzäunen, die jetzt an immer mehr Stellen des angeblich vereinten Europas hochgezogen werden: „Die einzige wirklich dichte Grenze, an die ich mich erinnere, ist die Staatsgrenze der DDR.“ Solch „ein Ding“ wie die Mauer müsse man ja bauen, wenn man die EU abschirmen wolle gegen die Flüchtlinge. Liefers fragte sich: „Wer soll das bezahlen?“ Alles nur eine Frage der Kosten, also?

    Liefers zu den Bildern von der Pegida-Protestmärsche in Dresden: Darin erkenne er seine Heimatstadt „ein bisschen wieder. Die Wendezeit hat ja ähnlich begonnen“. Die Islamfeinde auf den Spuren der friedlichen Revolutionäre von 1989, also?

    Liefers zum Krieg in Syrien: „Wir haben den Bürgerkrieg jahrelang ignoriert. So als hätten wir nichts damit zu tun.“ Immerhin ein brauchbarer Ansatz. Und die Konsequenz? Liefers: Wir müssten uns fragen, „wer sind wir und was wollen wir sein?“ Das klang dann schon wieder ziemlich nach Til Schweiger.

    Zur Ehrenrettung von Liefers muss gesagt werden, dass der Schauspieler auch das Opfer einer chaotischen Sendung wurde.[…]

    Da waren CSU-Hardliner Peters Ramsauer, der die Grenzzäune in Mazedonien lobte („Das ist eine Art Notwehr“), der Verbal-Rabulist und Ex-„Bild“-Chef Hans-Hermann Tiedje („Das ist eine Flut, eine Katastrophe. Ausgelöst hat das Frau Merkel“), die mahnende bayerische SPD-Politikerin Natascha Kohnen („Das ist eine Enthemmung der politischen Sprache“) oder CDU-Bundes-Vize Armin Laschet, der zum wievielten Mal eigentlich eine europäische Lösung anmahnte, was aber von Mal zu Mal weniger Regierungen in Europa zu interessieren scheint. Dazu ein nerviger Pegida-Aussteiger, der einerseits schlimm fand, was seine Ex-Kollegen da auf den Kundgebungen so von sich geben, andererseits aber vollstes Verständnis dafür hatte.

    Fazit: Selten war eine Talkshow so überflüssig wie diese Maischberger-Sendung.[…]

    http://www.abendblatt.de/kultur-live/tv-und-medien/article207087659/Wie-Jan-Josef-Liefers-auf-Til-Schweigers-Spuren-geriet.html

    ——————————————–

    Gibt es in Deutschland eine „Wortpolizei“? Muss man die Pöbler von Clausnitz wegsperren? Sandra Maischberger hat gezeigt, wie man zu einem Dauerthema eine interessante Sendung macht.

    Wer war da?Schauspieler Jan Josef Liefers („Ich bin hier als Bürger.“), Merkel-Fan, gebürtiger Dresdner und trotz allem immer noch nicht an seiner Heimat und der Welt verzweifelt; Natascha Kohnen, Generalsekretärin der Bayern-SPD, die per Internet eine gewisse Berühmtheit erlangte, indem sie der CSU mal so richtig die Meinung sagte („populistisches Geplärre“). Der frühere Chef der „Bild“-Zeitung, Hans Hermann Tiedje, gefiel sich zunächst in der Rolle des polternden Boulevard-Raubautzes, kriegte aber später noch die Kurve, um einige seriöse Kommentare beizusteuern. Peter Ramsauer (CSU) und der als Kanzlerin-Fürsprecher wohl tatsächlich unentbehrliche CDU-Vize Armin Laschet durften den unionsinternen Konflikt verkörpern, schafften das allerdings in erstaunlich netter Form („Wir kennen uns seit 30 Jahren.“). Dann saß da noch Pegida-Mitbegründer und -Aussteiger René Jahn und versuchte zu erklären, weshalb er immer noch zum Protest auf die Straße geht.

    http://www.spiegel.de/kultur/tv/fluechtlingskrise-bei-maischberger-die-kritik-zur-sendung-a-1079160.html

  173. Hab es gestern versucht mit Maischberger und musste nach 2min. wegschalten. Das Gesäusel war grauenhaft.

    Eine halbe Stunde später habe ich nochmal reingeschalten, da versuchten die Herrschaften sich eine Erklärung zusammenzubasteln, warum die direkte Demokratie von Orban für Deutschland nichts ist.

    Ohne Afd, die eine echte Opposition darstellt, sind diese Talkshows die reinsten Schmusesendungen wo sich alle gegenseitig recht geben bzw. Scheinduelle führen um so zu tun als wäre man anderer Meinung. Grauenhaft.

  174. Solange auch nur ein einziger deutscher Obdachloser im Freien übernachten muss, ist aus humanitären Gründen kein einziger Eindringling aufzunehmen.

    Es ist nicht nachvollziehbar und absolut unverständlich, warum für Millionen illegal Eingedrungener praktisch in Echtzeit beheizte Container mit Catering aufgestellt werden können, während deutsche Obdachlose hungernd und frierend im Freien übernachten müssen.

    Schon wieder Verdummung und Manipulation.

    Genfer Flüchtlingskonvention.
    1.Krieg oder Bürgerkrieg ist kein asylrelevanter Grund.
    2.es muss sich um eine staatliche Verfolgung handeln
    3.es muss sich um eine Verfolgung im Heimatland handeln.
    4.Dies mus der Flüchtling nachweisen,wirft er seine Papiere weg hat er kein Asylrecht.
    5.Asylsuchende müssen die staatlichen Gesetzte einhalten sonst haben sie kein Asylrecht.

    Es sind somit KEINE Flüchtlinge.

  175. Die Politik Merkels ist zum Scheitern verurteilt, denn diese Völkerwanderungsbewegung wird unser Staatsgefüge sprengen. Es wird deshalb gar kein anderer Weg übrigbleiben, als die Grenzen zu schließen und bis dahin die Unterstützung auf Sachleistungen zu begrenzen. Ich bin überzeugt, dass diese EU in ein paar Jahren aufgrund ihres unsolidarischen Wesens anders aussehen wird und es wird sich zeigen, dass nationale Grenzen eine Wiedergeburt erleben, ganz einfach weil sie historisch entstanden sind und sich nicht des schnöden Mammons wegen und durch Diktat der Politik in Nichts auflösen werden.

  176. #217 hydrochlorid (25. Feb 2016 09:33)

    Solange auch nur ein einziger deutscher Obdachloser im Freien übernachten muss, ist aus humanitären Gründen kein einziger Eindringling aufzunehmen.
    +++++++++++++++++++++++++
    Mitten in der BRD, in Köthen/Anhalt leben DEUTSCHE Obdachlose so:

    17 Obdachlose aus Köthen hausen in einer städtischen Notunterkunft unter schockierenden Bedingungen.

    An den Wänden der Unterkunft breitet sich der Schimmel aus, tote Mäuse werden in einem Eimer gesammelt. Es gibt keine Duschen. Ein Bewohner ist gehbehindert und nicht in der Lage, zu heizen.

    Die Stadt Köthen teilte MDR-exakt dagegen mit, ein Kaltwasseranschluss sei ausreichend: „Der Mindeststandard … ist erfüllt.“

    Das zeigte der MDR in „Exakt“ am 09.12.2015
    http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/notunterkunft106_zc-a2551f81_zs-ae30b3e4.html

    Ich hörte, dass es Anzeigen gab gegen die Stadt. Abgewiegelt -> selber schuld an den Zuständen!

    Jetzt ist der Mann elendiglich verreckt in dieser Bude, wie der MDR gestern berichtete. Zum Zeitpunkt seines Sterbens haben 6 Grad in seinem „Zimmer“ geherrscht.

    Anschließend berichtete der Sender über:
    Milliardenindustrie Flüchtlingshilfe
    „Viele Milliarden zahlen Kommunen, Land und Bund, um Flüchtlingen zu helfen und zu integrieren. Unternehmen profitieren davon, nur Kontrollen gibt es so gut wie keine…“
    http://www.mdr.de/exakt/verteilseite458.html

    Da werden junge gesunde Ausländer [max. 25 Jahre] für > 300 Euro mit Taxen durch die Gegend gefahren, anstatt sie in die Eisenbahn zu setzen.

    Noch nie hatten wir in Deutschland ein Regime, das das eigene Volk nicht nur ausgeplündert, sondern auch noch verrecken läßt.

  177. Wer tut sich eigentlich noch so eine dümmliche Salonhetze bei Mantra Saichberger an?
    Das verbale Abkoten von Propagandastatisten in kindergartenartigem Umfeld würde Tierschützer auf den Plan rufen, würde man es Laborratten zumuten.

  178. #200 DieLiese (25. Feb 2016 07:35)

    OT.
    Fulda (ots) – Weil ein 22-Jähriger sich gestern Nachmittag (23.02.) im Zug selbstbefriedigte, erstatte eine 27-jährige Zugbegleiterin der Deutschen Bahn AG Strafanzeige beim Bundespolizeirevier Fulda.

    Der Mann fiel nicht nur deswegen auf. Für die Reise im ICE von Frankfurt/Main Richtung Kassel besaß er zudem auch keine gültige Fahrkarte sowie keine ausreichenden Barmittel.

    Bei der Bundespolizei kein Unbekannter

    In Fulda musste der 22-jährige Asylbewerber aus Eritrea den Zug zur Prüfung seiner Identität verlassen. Dabei stellten die Bundespolizisten fest, dass der Mann bereits 189 Strafanzeigen wegen Erschleichen von Leistungen und über 40 Diebstähle auf seinem Straftatenkonto hat. Hinzu kommen weitere Taten wie Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung.

    Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Mann ein erneutes Strafverfahren wegen Erschleichens von Leistungen und exhibitionistischer Handlungen eingeleitet.

    Der 22-Jährige kam nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Fulda wieder frei.

    Rückfragen bitte an:

    Bundespolizeiinspektion Kassel

    Einen schönen Tag noch, muß zum Eimer…..

    Diesem verwichsten,kriminellen Stück Sch…. gehört erst mal so der Knüppel über die Rübe gezogen, dass er sich ein paar Wochen im Krankenhaus auf Steuerzahlers Kosten regenerieren darf. Das Schlimmste ist ein Staat, in dem Unrat nicht mehr als Unrat bezeichnet werden darf und die Rechte solcher Kreaturen höher eingestuft werden als die jedes rechtschaffenen Bürgers. Wer bitte schützt die Allgemeinheit vor diesem WiXXer, der mit Sicherheit nicht die geringste Hemmung ha, auch eine alte Oma wegen 10 Euro in der Geldbörse totzuschlagen?

  179. #205 alte Frau (25. Feb 2016 07:59)

    Habe immer gerne den Tatort mit Liefers gesehen. Jetzt ist Schluss. …
    Tatortboykott täte Not. Er ist ein Fan von Merkels Flüchtlingspolitik. Ich frage mich echt, ob bei Liefers nicht ’ne Schraube locker ist.

    Der Idiot ist für mich auch ein für allemal unten durch. Die sollen sich ihren Blödel-Tatort aus Münster künftig in die Haare schmieren.

  180. Über den Satz von Maischberger, 20% der deutschen Bevölkerung seien intellektueller „Bodensatz“ komme ich wirklich nicht drüber.

    Halten Maischberger, Reschke und Co. sich tatsächlich für die geistige Elite der Nation? Die ist bestenfalls Mittelmaß und versteht bis heute nicht, dass sie lediglich aufgrund ihres Tussi-Faktors auf diesem Stuhl sitzt und weil sie so generationenübergreifend TV-kompatibel lächeln kann. That’s it. Die Dummheit trieft ihr doch aus allen Poren. Unvergessen ihre Sendung mit Helmut Schmidt, wo ihr bei einem Gast solchen Kalibers nichts Besseres einfiel, als dessen Zigarettenpackung zu nehmen und wie Tante Prusselise zeigefingerwedelnd nachzuzählen (!) wie viele Zigaretten er denn jetzt schon geraucht hat.

    Solche „Elite“ der Nation erklärt also dem Rest der Welt was über intellektuellen „Bodensatz“, und wie Anja Reschke, Plasberg, Kleber und Co. sind es aber die ersten, die sich über den Tonfall aufregen, wenn dieser „Bodensatz“ dann auch mal verbal zurückschlägt („Lügenpresse“ etc.).

    Von Politikern, die sich stets groß über die Verrohung des Tonfalls aufregen, sich aber munter in Verbalmüll überschlagen: Gabriel: „Pack“, Özdemir: „Mischpoke“, Tauber: „Arschloch“, „Drecksnazi“ usw. usw. – alles gegenüber Bürgern, deren einziges „Vergehen“ es ist, nicht alles kritiklos toll zu finden, was von politischer Seite aus durchgewunken wird.

    Naja, gut, die Maischberger ist die nächste, die für Satire fällig ist. Da wir ja hierzulande nur noch pc-Satire haben (die m. E. keine ist), muss man es halt selbst machen. Im Grunde muss man Maischberger nur überspitzt selbst zitieren, das reicht schon. Ich arbeite daran….

  181. #210 Klarerdenker (25. Feb 2016 09:02)

    Ja, Angela Merkel zerstört Deutschland, sie bricht die deutsche Gesellschaft auseinander,
    sie spaltet das deutsche Volk …

    Merkels Politik ist verbrecherisch, illegal und es gibt keinen Grund, warum sie ein besseres Ende als Benito Mussolini oder Jitzchak Rabin verdient hätte!

    Also ich fand das Ende der Ceausescu-Horror-Family auch nicht ganz verkehrt.

  182. Liefers zu den Bildern von der Pegida-Protestmärsche in Dresden: Darin erkenne er seine Heimatstadt „ein bisschen wieder. Die Wendezeit hat ja ähnlich begonnen“. Die Islamfeinde auf den Spuren der friedlichen Revolutionäre von 1989, also?
    http://www.abendblatt.de/kultur-live/tv-und-medien/article207087659/Wie-Jan-Josef-Liefers-auf-Til-Schweigers-Spuren-geriet.html

    Hallo, Ihr Abendschrott-Superhirne! Ich bin auch islamfeindlich – und zwar aus gutem Grund, nämlich weil der Islam menschen- und freiheitsfeindlich und zudem äußerst aggressiv ist. Also bin ich einer von den Guten! Capito, ihr Lügenpresse-Nasen?

    Die Mär vom friedlichen Islam habt Ihr farbenblind in die Welt gesetzt, gestattet bitte, dass realistische Menschen, die ein bisschen herumgekommen sind auf diesem Globus, Euch den Quatsch nicht abkaufen. Sagt mir, für wen Ihr Euch stark macht, und ich sage Euch, wer Ihr seid!

    Hinterfragt erst mal den Islam, bevor ihr denen etwas unterstellt, die den Islam um Lichtjahre besser kennen als Ihr und aus gutem Grund dort (und nur dort!) haben wollen, wo er hingehört – nämlich in der Dritten Welt. Und beschäftigt Euch erst mal mit den widerwärtigen, immer in Pogromen ausartetenden Feindseligkeiten des Islam gegenüber Chriten, überall auf der Welt. Und thematisiert mal ohne Blümchen vor den Kotaktlinsen den Frauen- und Homosexuellen-Hass des Islam.

    Es adelt jeden Bürger, wenn Ihr Flachpfeifen ihn als „islamfeindlich“ etikettiert.

  183. #231 Tiefseetaucher (25. Feb 2016 11:13)

    Und beschäftigt Euch erst mal mit den widerwärtigen, immer in Pogromen ausartetenden Feindseligkeiten des Islam gegenüber Chriten, überall auf der Welt.

    Sorry, muss heißen:

    Und beschäftigt Euch erst mal mit den widerwärtigen, immer zu Pogromen ausartenden Feindseligkeiten des Islam gegenüber Christen, überall auf der Welt.

  184. Noch so eine Neuigkeit für alle Islam-Girlies im deutschen Qualitätsjournalismus (so eine Neuigkeit kann man ja vor lauter Kulleraugen glatt mal vergessen): Die Fatwa in Sachen Salman Rushdie wurde nicht nur erneuert, sondern auch noch gleich das Kopfgeld erhöht.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3461509/Iranian-media-outlets-add-430-000-bounty-Satanic-Verses-author-Salman-Rushdie-s-head.html

    Aber was schert denn das den deutschen „Qualitätsjournalismus“, der ist ja nicht gefährdet, weil er erst gar keine Risiken eingeht und in Untertanenmanier gleich den Diener macht vor allem, wo „Islam“ auch nur draufsteht. Deutsche Medien zu konsumieren bekommt mehr und mehr etwas von Leichenschau: Man begutachtet eigentlich nur noch den Grad der Verwesung.

  185. 1. Wer nicht sofort Antifa ruft, wenn das Wort Brandstiftung in Talkrunden fällt, der ist ein Narr!

    Habt ihr gesehen wie die dämliche Kohnen zusammenzuckte, als der Jahn das Wort Antifa aussprach? Leider wurde er abgewürgt und konnte die dreckige Vorgehensweise der Antifa nicht mehr klarstellen. Fehlende Professionalität, schade!

    Haut den Talkshow Spukgespenstern zehnmal das Wort Antifa um die Ohren und es wirkt wie Knoblauch bei Dracula, die sind sofort am Ende, Punkt Aus! Bleibt hartnäckig und schlagt die perfiden Verunglimpfer mit ihren eigenen Waffen.

    Denn es ist eine unverschämte Diffamierung, immer wieder Brandstiftung in den Raum zu stellen, wenn es um die neue Mitte geht. Als ob diese besorgten Menschen auch nur im Geringsten etwas mit Gewalt am Hut hätte. Punkt eins im deren Programm ist die Gewaltfreiheit. Das Gewaltmonopol hält ausschließlich die Antifa und sonst niemand! Belege dafür gibt es reichlich.

    2. Angeblich kennt keiner eine Lösung, wenn die Grenzen dicht gemacht werden und die Flüchtlinge den „grausamsten Bedingungen“ dort ausgesetzt sein werden. Ich kann es schon nicht mehr hören.

    Nehmt mal ein Spielzeugauto in die Hand und dreht es einfach um! Wohin fährt es dann? Richtig, in die Gegenrichtung, wieder nachhause!

  186. Liefers hat den treudoofen Michel doch hervorragend gespielt.
    Dank solcher Leute haben die Blockparteien noch Stimmen.

  187. Vorteile der Befreiung und Wiederherstellung des deutschen Staates: Die Friedrich der Große Filme

    Möchte man all jenen, die sich mit der Frage abquälen, was wir Deutschen bloß mit uns anfangen sollen, wenn wir uns von der VS-amerikanischen Fremdherrschaft befreien und die morgenländisch-afrikanische Völkerwanderung abwehren können, auch mit unserem möglichen Erfinder Julius Cäsar zurufen: „Deshalb sollten sie nun nicht mehr an diesen Plan denken, sondern daran, wie man auf jede Weise Sieger werde.“ So wollen wir doch ein paar Hinweise geben: Beispielsweise dürfen dann nämlich nicht nur die alten Friedrich der Große Filmschinken (wie der Choral von Leuthen) endlich wieder in den Lichtspielhäusern und im Fernsehen gezeigt werden, sondern es können dann endlich auch neue Friedrich der Große Filme gedreht werden und da unser König und Herr, Friedrich der Große, gar viele Schlachten geschlagen und Feldzüge geführt hat, so sollte es an Stoff nun wahrlich nicht fehlen und mit Maria Theresia und Kaunitz hat unser alter Fritz auch zwei recht eindrucksvolle Widersacher…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  188. #78 NoDhimmi (24. Feb 2016 23:29)

    Allein die bayerische Grenze zu Österreich ist über 800 km lang. Diese Grenze komplett abzuriegeln, ist tatsächlich ein Ding der Unmöglichkeit.

    Ein Ding der Unmöglichkeit also… soso…

    Am 5 Juni 2012 hat der chinesische Vizekultusminister die genaue Zahl bekanntgegeben, die weitaus höher liegt als bisher angenommen. Es sind genau: 21.196,18 km.

    http://www.chinarundreisen.com/china-info/die-chinesische-mauer/

    Mal abgesehen davon, dass die Chinesen im Jahre 1368 mit dem Bau anfingen und garantiert keine CAT-Maschinen hatten, waren auch die Ägypter schon weit vor Christus in der Lage Monumente gigantischen Ausmaßes zu bauen.
    Aber wir schaffen es nicht einen Zaun (!!) über 900km aufzustellen?

  189. Auch Tiedje begreift nicht, dass wir eine neue Partei ausserhalb dieses Filzes brauchen, eine Partei, die sich zu Deutschland, zu europäischen Werten, zur Aufklärung bekennt, ohne dabei dem neulinken Zeitgeist gefallen zu wollen.
    Wir brauchen eine Partei, die wieder ihre eigenen Maßstäbe setzt und begründet und nicht nur um die etablierten Maßstäbe herumlaviert.

    Der „Merkelfan“ Liefers hat sinngemäß zwei wichtige Dinge gesagt, die von den Plappermäulern völlig verschluckt wurden:

    1. Man hat versäumt, mit dem Volk zu reden.
    2. Man sollte vor Ort, in Syrien oder in Nachbarländern, sichere Gebiete schaffen.

    Sichere gebiete vor Ort würden nur einen Bruchteil der Kosten und Probleme verursachen, wie der Wahnsinn, die Flut nach Europa zu holen.
    Ein Standpunkt, wie er übrigens auch von Donnald Trump vrtreten wird.
    Aber Herr Liefers würde sich natürlich niemals als Trump-Fan verkaufen.
    Er ist Merkel-Fan.

  190. @Frank P.
    „1. Wer nicht sofort Antifa ruft, wenn das Wort Brandstiftung in Talkrunden fällt, der ist ein Narr!
    Habt ihr gesehen wie die dämliche Kohnen zusammenzuckte, als der Jahn das Wort Antifa aussprach? Leider wurde er abgewürgt und konnte die dreckige Vorgehensweise der Antifa nicht mehr klarstellen. Fehlende Professionalität, schade!“

    Stimmt, wer A sagt muß auch B sagen –
    Antifa heißt Brandstiftung.
    Das schreiben die Linkskriminellen in jedem ihrer Pamphlete, dass sie etwas anstecken werden.
    Und das Benzin bezahlt die Stasi-Barbie.

  191. Solche Sendungen dienen nicht der Problemlösung, sie dienen der Einseifung der Öffentlichkeit.

    Pegida, Frau Festerling, „ruft zur Gewalt auf“ und „lobte Ausschreitungen gegen Flüchtlinge“ – so jedenfalls Maischbergers Lückenpressler.
    Das ist so vereinfacht natürlich gelogen und lässt die wichtigsten Teile der Rede mal wieder weg.
    Dann die herablassende, gnädige Art, mit der Herr Jahn vorgestellt wurde, der dann wie ein armen Sünder von der Gesprächsrunde angehört wird – und sich auch wie ein armen Sünder äußert: „Ja, [ich bekenne] ich gehe jetzt auch wieder mit Pegida mit.“
    Dann hören 2/3 bei Pegida angeblich garnicht zu. Was redet der fürn Blech?
    Festerling hat auch nicht „zur Gewalt aufgerufen“, das Bild mit der Mistgabel war rebellische Rhetorik! Meine Güte, lässt Jahn sich da vorführen!

    Liefers kennt Pegida nur „aus den Medien“. Das merkte man auch an seinen Äußerungen.
    Liefers hat sich nie selbst informiert.
    Kein Mensch hat in Clausnitz „Flüchtlinge“ mit Steinen beworfen.
    Der „Pegida-Galgen“ war wieder Thema.
    „Neonazikram, Auschwitz…“

    Herrgott!

    Die Botschaft der Sendung war mal wieder klar:
    Pegida ist schlecht, Pegida ist ein „Problem“ die AfD darf nicht gewählt werden, weil sie „radikal“ ist… darüber waren sich alle einig.

    Ziel erreicht – es ist immer gleich.
    Es ändert sich nichts – weil sich nichts ändern soll.

  192. Zwiedenk (25. Feb 2016 14:33)

    Liefers hat zumindest zwei wichtige Dinge erwähnt, die der Diskussion etwas Richtung, viellchet gar etwas Sinn hätten geben können. Sinnfindung, Sachlichkeit, Problemlösung ist aber nicht Zweck solcher staatlicher Plappershows.
    Typen wie Liefers müssen darauf achten, dass sie in solchen Shows nicht ihre künstlerische Karriere beschädigen. Sowas geht heute nämlich schnell.

    Berichtigung zu 13:50
    Donald Trump schreibt sich mit einem „n“.
    🙂

  193. #198 Wutmensch (25. Feb 2016 07:27)

    It zwar TOTAL OT, aber Schadenfreude ist doch erlaubt:

    Die Journaille vermeldet: Justizminister Maas und seine Frau trennen sich. Laut Bild soll er beim Fremdgehen mit einer „bekannten Berliner Pesönichkeit“ erwischt worden sein.

    Wer steigt denn mit so einem in die Kiste? Claudia Roth?

  194. Immerhin hat Stoiber auf den Tisch gehauen – die Bayern erleben den Ansturmja auch am Unmittelbarsten.

Comments are closed.