In diesem Drohbrief wird nicht nur der Islamkritiker Michael Stürzenberger massiv beleidigt und bedroht. Der Moslem bezeichnet die Deutschen als „verwöhnte Kakerlaken“, „widerlich und ein Haufen Abschaum“, Deutschland als „wertlosen Versagerstaat“, „Hitlerstaat“ und „blöde Gesellschaft“, Polizisten als „blöde Bullen“, „blöde Bullenschlampen“, „jämmerliche Witzfiguren hoch 10“ und die „scheiß Polizei“ als einen „Haufen unterbelichteter und unnötiger Beamtentrottel in Ihrer scheiß Organisation“. Diese diffamierende Denkweise entspricht der islamischen Weltanschauung und dem aggressiven Feindbild, das von Koran und Hadithen über „Ungläubige“ vermittelt wird. Aber der Islam gehört ja laut Merkel & Co zu Deutschland. Die Konsequenzen werden fürchterlich sein..

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

121 KOMMENTARE

  1. Typischer Fall von große Schnauze nichts dahinter. Merkel und ihrer Islamfreunde sollten lieber Angst vor dem Tag haben, an dem sich bei den Deutschen die Erkenntnis durchsetzt Islam = Faschismus = Nazi und das war es dann …

  2. wie kommen Muslime auf den Gedanken „Hitlerstaat“ und wieso können/dürfen ausgerechnet sie den Nazi-Keule schwingen???

    ich fürchte, es wurde denen (unter anderen Weisheiten) „beigebracht“… von wem, das können wir nur ahnen…

  3. Aber denken doch nicht nicht alle Moslems, das hat doch nichts mit dem Islam zu tun, das sind doch nicht alle….also es soll mindestens 3 geben….also die nicht so sind….also wenn sie Geld von der Lügenpresse kriegen und das dann sagen das sie nicht so denken…

    https://www.youtube.com/watch?v=3hyW2hWqzE4

    …das Problem ist unter all den „Rapethuginvaders“, die wirklichen Asylanten rauszufiltern.
    Man könne zumindest schon mal davon ausgehen das die Christen, die zu uns aus Islamischen Ländern fliehen, wirklich Verfolgte sind und jeden Schutz und Unterstützung verdient haben!

    Aber dazu muss man wollen und nicht schwätzen von wegen „Wir schaffen das“ und damit nur abwälzen weil man genau weiß das man damit außer „Selfies“ kein Finger für krumm machen braucht. Es finden sich genug Dumme die sich dann den Arsch aufreissen, für nix.

  4. Ist das Maasmännchen schon aktiv? Gibt es bereits eine Konferenz mit den Google-Fuzzis, denen Youtube gehört? Hat der dürre Justizministerdarsteller mit Sundar Pichai telefoniert?

    Nicht? Na dann…

  5. Wann, endlich, wird der Koran auf Grundgesetzkonformität überprüft?

    So ein, aus heutiger Sicht, lächerliches Buch wie Hitlers „Mein Kampf“ wird in der x-ten Auflage besprochen und analysiert.

    Also nochmal:
    Wann, endlich, wird der Koran auf Grundgesetzkonformität überprüft?

  6. Hat Heiko Maas schon die schnelle Aburteilung gefordert? Ich meine natürlich von Michael Stürzenberger! 🙂

  7. Ist schon ein Sondereinsatzkommando unterwegs? Haben die Blockflöten schon ihr pflichtgemäßes Entsetzen geäußert? Ach, ich vergaß, das ist ja ein Angehöriger des friedlichen, toleranten Islam und kein pöser Naaaziiii.Ja,dann: weiter so!

  8. Was will der Moslem mit dem Vergleich zu Hitler! Koran und Mein Kampf ist genauso extremistisch! Stürzenberger ist für mich ein Widerstandskämpfer gegen den antisemitischen faschistischen Islam! Die SED hat auch die Widerstandskämpfer gegen den Kommunismus als Nazi bezeichnet! Für ein Moslem ist ein Jude der selber von den Nazi verfolgt war ein Nazi! Wenn das stimmen würde, warum meidet dieser Moslem Deutschland nicht wie Israel!!

  9. Ach, Herr Stürzenberger – muss man sich darüber noch aufregen? Bewaffnen Sie sich und bereiten Sie sich gemeinsam mit uns auf den kommenden Bürgerkrieg vor.

    Auf der Diskussionsebene kommen wir mit diesen Huftier-Erotomanen nicht weiter. Wir haben Recht und das wissen wir. Es nutzt uns aber nichts, da die globalistisch-transatlantische Nomenklatura die Absenkung des weltweiten IQ längst beschlossen hat und da eignen sich nun mal am besten Moslems, da sie durch Cousinen-Heirat und Koran-Konsum geistig degeneriert sind.

    Wir können noch so oft argumentieren, zitieren und diskutieren. Die Reconquista erfolgt mit einer Waffe in einer starken Hand.

  10. In Hitlers „Mein Kampf“ sind übrigens weitaus weniger judenfeindliche und gewaltlegitimierende Sätze als im Koran.

    Hier weitere Bereicherungen:

    http://www.krone.at/Oesterreich/15-Jaehrige_in_Linz_von_Sextaetern_aus_Bus_gezerrt-3_Vorfaelle_an_1_Tag-Story-495184

    3 Vorfälle an einem Tag
    15- Jährige in Linz von Sextätern aus Bus gezerrt

    Sex- Übergriff am Rosenmontag in einem Bus in Linz: Gegen 10.30 Uhr soll ein 15- jähriges Mädchen von drei Männern aus dem Fahrzeug gezerrt worden sein.

    „Wir können meiner Nichte ihre Frage ‚Warum machen die Männer das?‘ nicht plausibel erklären“, ist auch der Onkel des 15- jährigen Opfers mit der Situation überfordert.

    Erschrocken sei man, als in der Uniklinik dem Mädchen bei der Untersuchung gesagt worden sei, dass es sich schon um den dritten ähnlich gestrickten Vorfall an diesem Vormittag handle.

    Herkunft der Täter wird (wieder mal) nicht genannt, aber man ahnt es ja schon. Der „überforderte“ Onkel, der seiner Nichte die Tat „nicht plausibel“ erklären konnte, sollte mal einen Blick in den Koran werfen.

    Zehnjährige vergewaltigt: Täter (14) verurteilt

    Ein 14-Jähriger [dem Bild nach MiHiGru] ist am Dienstag in Graz wegen Vergewaltigung einer Zehnjährigen zu viereinhalb Jahren Haft und Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher verurteilt worden.

    Bereits zuvor an Siebenjähriger vergangen

    http://www.krone.at/Oesterreich/Zehnjaehrige_vergewaltigt_Taeter_-14-_verurteilt-4.5_Jahre_Haft-Story-446296

    Was hätte dieser Kulturbereicherer in Deutschland wohl für eine Strafe bekommen? Ein ermahnendes „Du Du“ von einer linksgrünen Richterin und 20 Stunden Sozialarbeit.

  11. Naja, in einigen Fällen hat er ja nicht ganz unrecht, wenn ich z.B. an das lemminghafte Wahlverhalten der Deutschen denke.

  12. Dieser Drohbrief ist nicht vom sogenannten „Dunkeldeutschland“ , deswegen werden nicht die Lügenmedien, dieser Gauck, IM-Erika, der maasslose Maas, die Göre Eckard, irgend ein Gutmenschenpfaffe auch nur ein einzuges Wort darüber verlieren.
    Kein einziger sogenannter Statsanwalt wird sich deswegen ernsthaft bemühen, noch nichteinmal Antifa wird auch nur ein einziges Auto anzünden.

  13. Wir sollten jetzt unbedingt einen Sternenmarsch gegen rechts (und für den Weltfrieden!) organisieren. Im Übrigen hat das alles -wie immer- nichts mit dem Islam zu tun.

  14. Ist doch irgendwie komisch , alles voll schlimm hier !
    Warum geht das Gesocks dann nicht zurück in die Heimatländer und lebt da seine Freiheit voll aus ?

  15. Habe mir das nicht angehört/ angesehen.
    Normalerweise kommentiert man die Auswüchse geistig zurückgebliebener nicht. Man steht darüber, zeigt allenfalls Mitgefühl ob der Demenz mancher Mitmenschen.

    Aber was ist, wenn die Demenz Programm ist? Gar in den Genen sitzt, durch Jahrhunderte und Jahrtausende währende Inzucht?
    Dann könnte man immer noch schweigen über dieses elende Dasein auf unterster geistiger und sozialer Stufe.
    Aber da wir momentan jährlich über 1,5 Millionen solcher Menschen importieren- mit steigender Tendenz- muss man sich wohl doch mit den Auswüchsen eines degenerierten Gehirns beschäftigen.
    Es wird nur nichts ändern.
    Es braucht keine wissenschaftlichen psychiatrischen sozialen Studien, ob Millionen solcher Kranken in eine funktionierende Gesellschaft integrierbar sind.
    Jeder billige Zombie B- Film gibt die einzigen gültigen Antworten auf die Zombie- Frage. Sie müssen draußen bleiben.

  16. Hat Siggipopp schon einen „Aufstand der Anständigen“™ gefordert?

    Brennpunkt™?

    Lichterketten gegen rääächtz™?

  17. POL-KN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Konstanz und des Polizeipräsdiums Konstanz Durchsuchungsmaßnahmen in Asylbewerberunterkünften

    11.02.2016 – 15:22
    Konstanz (ots) – Rund 100 Beamtinnen und Beamte des Polizeipräsidiums Konstanz, des Polizeipräsidiums Einsatz und des Hauptzollamts Konstanz haben heute Morgen eine Durchsuchungsaktion in zwei Asylbewerberunterkünften in Konstanz durchgeführt.

    Nachdem seit Anfang 2015 durch die Ermittlungsgruppe Rauschgift des Polizeireviers und des Kriminalkommissariats gegen verschiedene Bewohner dieser beiden Unterkünfte Ermittlungsverfahren wegen Handels mit Drogen und der Abgabe von Betäubungsmitteln auch an Minderjährige geführt wurden, verdichteten sich in den vergangenen Wochen erneut die Hinweise, dass aus diesen Unterkünften heraus Drogen verkauft werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Konstanz hat deshalb das Amtsgericht Konstanz für die Zimmer von 15 Tatverdächtigen unterschiedlicher Nationalitäten sowie die von ihnen benutzten Gemeinschaftsräume Durchsuchungsbeschlüsse erlassen, die heute Morgen von den Einsatzkräften vollzogen worden. Bei den Durchsuchungsmaßnahmen konnten von den Tatverdächtigen 13 angetroffen werden. In deren Zimmer stießen die durchsuchenden Beamten auf Kleinmengen von Betäubungsmittel, Verpackungsmaterial für Rauschgift und Bargeld, das vermutlich aus Drogengeschäften stammt. Ferner stellten die Polizisten mehrere Mobiltelefone zur Auswertung und eine Spiegelreflexkamera sicher, deren Herkunft noch nicht geklärt ist.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3249524

  18. #6 Eve_of_Destruction (12. Feb 2016 09:43)

    Wann, endlich, wird der Koran auf Grundgesetzkonformität überprüft?

    es muß heißen :
    Wann endlich trennen wir uns von allen Muslimen.
    a) friedlich, mit ein par Dollar Handgeld.
    b) wie die Spanier mit der Reconquista.
    (Europaweit.)

  19. Wieso?
    Er hat doch noch nicht mal unrecht?
    In seinem Land würden ihm die Bullen eins mit der Kalaschnikow überziehen und erst mal in einen feuchten verschimmelten Bunker schmeissen ohne Anhörung…
    Und wenn er dann Pech hat kommt die Sharia und zieht ihm mindestens was mit der Peitsche über auf dem Marktplatz..
    das ist die Sprache die sie kennen..!
    Und mit Versagerstaat liegt er doch völlig richtig!
    NUR HIER und in Schweden wird mit geisteskranken Allahschreiern Kuschelkurs gefahren aufgrund unserer kranken falsch gelernten Toleranz und kritikloser Unfähigkeit mit gebührendem Hang zur Selbstverachtung!
    Toleranz und Respekt muss man sich verdienen und ist kein Freigut!
    Und mit Moslems würde ich niemals diskutieren, bis auf die, die nicht wortlautgläubig jeden Tag Ihr Märchenbuch zitieren…also der verschwindend geringe Teil derer, die nichtpraktizierende sind..alle anderen im kommenden Bürgerkrieg gebührend in die Schranken weisen und aus dem Land werfen.

  20. UNgläubige sind lt. Faschist allah ALLE ‚UNrein‘, 8:37, ’schlimmste Kreaturen‘ 98:6, ’schlimmste Tiere‘ 8:55

    VS ‚reine‘ 8:37, Gläubige
    ‚BESTE der Menschheit‘ 3:110
    ‚… they are the BEST of creatures.‘ 98:7

  21. furchtbare nordafrikanischer Flüchtling,der eine junge Frau in Hannover brutal vergewaltigte schrie während der Vergewaltigung immer:

    “ So ALLAH es will—So ALLAH es will

    Ob Allah im zugehört,oder zugesehen hat,ist dem Bericht nicht zu entnehmen.
    Auffällig ist,dass deutsche Medien wieder verschweigen und uns nur die üblichen Häppchen vorwirft ,um zu suggerieren:Wir berichten doch ..
    jetzt offener!
    Wer es glaubt,wird selig.
    So musste man von diesem Fall in einer österreichischen Zeitung lesen.
    http://www.oe.24.at/welt/Fluechtling-schrie-bei-Sex-Attacke-So-Allah-will/223772509

  22. Wer schon einmal Urlaub in den Ländern dieser Kulturkreise gemacht hat weiß, wie es hinter der geputzten mit Palmen gesäumten Strandpromenade aussieht. Meist schon nach 100 m nur Dreck, Müll, heruntergekommene Gebäude, abgestellte Schrottautos und überall Schmutz ! Und dann redet dieser Drecksack von deutschen Kakerlaken, deren Geld sie doch so gern haben. Hier scheinen sich tatsächlich die schon oft vorausgesagten Langzeitfolgen von Inzucht zu bewahrheiten.
    Raus, geht zurück in eure verdreckten Länder und lebt dort eure Kultur aus!

  23. Sicher nur die üblichen kulturellen Mißverständnisse. „Widerliche Kakerlake“ gilt in der islamischen Welt als ausgesprochenes Kompliment an die Gastgeber.

  24. Also nochmal:
    Wann, endlich, wird der Koran auf Grundgesetzkonformität überprüft?

    Ich befürchte nie. Denn wenn das geschehen würde, müssten Politiker und Journalisten ja zugeben, dass der Islam eine verbrecheriche Sekte ist. Man müsste folglich Koran und damit den Islam verbieten.

    Allein aus wirtschaftlichen Gründen wird das nie geschehen. Man sehe doch nur wie Ferkel dem Adolf vom Bosporus in den Arsch kriecht und wie vorher westliche Regierungen den museligen Verbrechern im Iran hinten reingekrochen sind. Die Wirschaft freut sich. Neue Absatzmärkte… Und damit hat sich die Frage schon von selbst beantwortet.

  25. muhahaha… 12:40 bis 13:10 … diese Stelle gefällt mir am Besten… da wird die Fantasiewelt erklärt, in der alle Musels schwelgen… und das hat der Michael sooo geil rübergebracht… klasse Mann!!

  26. @#22 HJS (12. Feb 2016 10:11)
    Jetzt mal ganz neutral betrachtet:

    #1 Knuesel
    Was weißt du den über „Faschismus = Nazi“ außer das, was du von unserer Systempropaganda her kennst?

    Wenn man Faschismus als Synonym für etwas unsagbar Böses benutzt ist das in diesem Fall meines Erachtens in Ordnung. Das Nazis Linke sind weiß ich selber.

    Und mit Systempropaganda kann ich als Historiker/Islamwissenschaftler sehr gut umgehen. Wer bei Quellenkritik nicht gerade gepennt hat auf der Uni weiß wie er das Einordnung muß

  27. #12 sportjunkie
    Ich denke die wissen, dass die Lage vor dem eskalieren ist!
    Der einfachste Weg ist es jetzt Rechts einzuschüchtern, mundtot zu machen, zu bestrafen und das mit aller Härte!
    Von der re. Seite geht weniger Gefahr aus, auch eas die Bewaffnung betrifft.
    Solche Maßnahmen sind ein Fingerzeig, da geht die Reise hin.
    Es ist nichts anderes geplant.
    Merkel berücksichtigt die deutsche Bevölkerung nicht in ihrem Plan und das ist auch schon der Plan!
    Mit ganz viel Glück wird dies unser letzter Sommer in Frieden!

  28. #29 lamaja (12. Feb 2016 10:16)
    Eher wird das GG auf Scharia Konformität überprüft und abgeschafft.
    Der Bundestag hat sicher schon eine Enquete Kommission unter der Leitung von Aiman Mazyek und anderen üblichen Verdächtigen eingerichtet. Schirmherr dürfte unser Freund Gauckler sein.

  29. Es ist ja nicht dieser wahre Modlem, der unser Leben und unseren Staat bedroht. Er ist ja nur ein Symboi für die wahen Volks- und Staatsvernichterm unsere Gewählten und die Pinocchios.

  30. #32 Puseratze (12. Feb 2016 10:18)

    Früher habe ich mal gelernt, dass Desinfektionsmittel nur in der exakten Dosierung einzusetzen sind, weil bei zu hoher Dosierung die Keime sofort dicht machen.
    Diese Überdosierung staatlicher Gewalt auf der einen und die demonstrative Milde auf der anderen Seite, erreicht das Gegenteil dessen, was man vorgibt zu wollen.

  31. Tja, wenn man aus seinem eigenen bescheidenen Umfeld nicht herauskommt, denkt man halt so über Deutschland.
    Eigenartig nur, daß es immer noch das Lieblingsziel der Versager dieser Erde ist.

    #22 HJS (12. Feb 2016 10:11)
    Ich gebe Dir recht. Die meisten benötigen angeblich jetzt die kommentierte Auflage, damit sie sich nicht selber Gedanken machen und erkennen, daß 90% des Buches auch heute noch Gültigkeit hat.
    Wegen der restlichen 10% hat der böse Mann schon 1933 dem Reichspropagandministerium untersagt, aus diesen 2 Bänden zu zitieren, da sie „in Zeiten der Opposition geschrieben wurden und die Sichtweise in Zeiten der Regierungsgewalt eine andere sein muß“.

  32. Da wird der Heiko aber ausraten wenn er das alles lesen muss. Der Meister Proper der richtigen Denkweise, Jurist, ein furchtbarer, Anwalt und Richter sind mit Arbeit verbunden, hats geschnallt: Minister ohne Turnschuhe aber im Hugo Boss modell. Hatte letzterer nicht Uniformen hergestellt. Na gut Vergleich hinkt, er ist ja rot der Heiko, oder nur lackiert?

  33. Mir gefällt dieses Format, vielen Dank Herr Stürzenberger!

    Ein Bericht aus dem inneren der mohammedanischen Argumentationskraft. Wenn man sich überlegt, wieviele Menschen sich solche „Könner“ über Jahrhunderte anhören und diesen aggressiven Kriegern gehorchen mussten. Unfasslich!

    Der Kampf gegen diese Religion, diese barbarische Dummheit sondergleichen, hat soeben erst begonnen. Deutsche Weicheier wehren sich noch, aber Kopf im Sand hilft nicht weiter!

    Vielen Dank Herr Stürzenberger, dass Sie an vorderster Front angreifen und Argumente liefern.

    Sie haben völlig Recht: es reicht eigentlich im Koran zu lesen, die Geschichte zu begreifen – und schon beginnt man zu verstehen!

  34. Nur ne kurze Frage…. Wie viel leid ertragen Sie zur Zeit? So oft wie er das erwähnt, würde ich vermuten der große Allah hat Sie so böse verletzt hat, dass Sie das Krankenhaus nicht mehr verlassen können….

    Da kann man sehen mit was für einer Selbstverständlichkeit auf Deutsche eingedrescht werden darf… Ich bin stark dafür, dass wir diesen Leuten zeigen wo Sie hingehören!

  35. #34 Grenzedicht (12. Feb 2016 10:21)

    Jetzt dürfen Merkel und März nicht mehr ins Augsburger Rathaus!

  36. Die Mohammedaner zeigen ihr wahres Gesicht, immer mehr und immer öfter.
    Wir müssen uns auf das was kommt einstellen und bereit sein.
    Gott sei mit uns!

  37. „Diese diffamierende Denkweise entspricht der islamischen Weltanschauung und dem aggressiven Feindbild, das von Koran und Hadithen über „Ungläubige“ vermittelt wird.“
    (pi-news.net, s.o.)

    GÖTZE ALLAH u. SEIN KURIER MO STECKEN DAHINTER:

    Koran(Fluch auf ihn)

    5;50 Wollen sie etwa die heidnischen ungerechten Rechtsbestimmungen? Allahs Urteil ist fürwahr das beste;

    5;59 Sprich: „Ihr Schriftbesitzer! Grollt ihr uns(Gläubige/Muslime) etwa, weil wir an Allah, die uns herabgesandte Offenbarung und die zuvor herabgesandten Offenbarungen glauben und weil die meisten von euch Frevler sind?“

    5;60
    Sprich: „Soll ich euch sagen, wer sich die schlimmste Strafe Allahs zuzieht? Das sind die aus euren Reihen, die Allah verflucht hat und auf die Er zornig ist, deren Herzen Er so verschloß, daß sie Affen und Schweinen ähneln und dem Teufel dienen. Diese sind auf der tiefsten Stufe,“
    (Azhar Institut Kairo, Ägypten)

    Variation bei Muslimbruderschafter Aiman Mazyek:
    5;50 Begehren sie etwa das Urteil der Unwissenheit? Wer kann denn besser walten als Allah für Leute, die (in ihrem Glauben) überzeugt sind?

    5;59 Sag: O Leute der Schrift(Juden u. Christen), grollt ihr uns nur (darum), daß wir an Allah glauben und an das, was zu uns (als Offenbarung) herabgesandt worden ist und was zuvor herabgesandt wurde, und daß die meisten von euch Frevler sind?

    5;60 Sag: Soll ich euch kundtun, was als Belohnung bei Allah (noch) schlechter ist? – Diejenigen, die Allah verflucht hat und denen Er zürnt und aus denen Er Affen und Schweine gemacht hat und die falschen Göttern dienen. Diese befinden sich in einer (noch) schlechteren Lage
    (islam.de)

  38. @ #42 Eurabier

    Jetzt dürfen Merkel und März nicht mehr ins Augsburger Rathaus!

    Die haben sich sicherlich versprochen.
    Die wollten bestimmt sagen: „Der Einsatz von Teddybären zur Grenzsicherung!“ 😉

  39. #31 Knuesel (12. Feb 2016 10:18)

    Das Nazis Linke sind weiß ich selber.

    Hättest Du das „Buch“ gelesen, wüsstest Du, daß die Nazis sich als die Vertreter der Arbeiter in den Fabriken und auf den Feldern, also als des Volkes Mitte verstanden.
    Links waren die Kommunisten, die er als eine Erfindung der Juden einschätzte, rechts stand das Bürgertum, daß dem Kapital hörig war, also letztlich auch wieder den Juden. Eine etwas einfache Sichtweise, aber vor 90 Jahren dachten halt die meisten Menschen so.

  40. #43 ewing
    Du hast recht. Auch ich vermute, dass es in Deutschland zur Eskalation kommen wird… vielleicht erstmal schleichend… aber irgendwann richtig. Man sieht ja anhand dieser Mail an Herrn Stürzenberger, wie leicht es bei Moslems „klick“ macht… diese Lebewesen sind allesamt Zeitbomben… und wenn es bei Einem klickt, dann tut´s das auch bald in der Horde. Ich persönlich werde Vorbereitungen treffen, ganz klar. Selbstverteidigung meiner Familie ist mein gutes Recht!

  41. #6 Eve_of_Destruction

    Wann, endlich, wird der Koran auf Grundgesetzkonformität überprüft?
    ___________________________________________________

    Wörtlich genommen, wie es im Islam Vorschrift ist, verletzt das Buch Mohammeds 14 der 30 Menschenrechte.

    http://www.nzz.ch/meinung/kommentare/der-islam-als-ganzes-braucht-eine-reform-falscher-kulturalismus-ld.4681

    Wann werden Subjekte, die dem Koran folgen unter Aufsicht des Verfassungsschutzes gestellt?

    Die Zahl der Unterstützer des IS dürfte in Deutschland ein mehrfaches der Zahl der NPD Anhänger sein.

    Die rote Hose Maas ist die Schande der deutschen Justiz.

  42. #36 FrankfurterSchueler (12. Feb 2016 10:22)

    Diese Überdosierung staatlicher Gewalt auf der einen und die demonstrative Milde auf der anderen Seite, erreicht das Gegenteil dessen, was man vorgibt zu wollen.

    Ja, das alte Muster: An den netten, übertoleranten Deutschen rumschrauben, bis nach „fest“ bekanntlich „ab“ kommt (alter Handwerkerspruch™); gleichzeitig die Irren aus dem Morgenland für ihr Irresein belohnen und ihnen freie Hand lassen.

    Genau so entsteht Mord und Totschlag.

    Ist wie in einer Kinderreitschule: Den alten ollen braven, geduldigen „Billy“ treten, hauen, triezen alle; an den irrtümlich angeschafften hochaggressiven, eleganten „Fury“ traut sich keiner. Außer ihn ehrfürchtig zu bewundern. Und darob verbittert Billy zu hauen.

    Und wenn, was ja möglich ist, Fury resozialisiert wird, ist dafür ein Giga-Aufwand nötig, der schlicht entfiele, holte man sich Fury nicht ins Haus. Die alte Geschichte vom weißen Elefanten und seinem unglücklichen Empfänger…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fer_Elefant#Historische_Bedeutung

  43. Meine erste PEGIDA Demo am 06.02 in Dresden……es war ein unbeschreibliches Gefühl! Ich kann nur hoffen das wir im Westen auch so viele und noch mehr Menschen aufrütteln können.
    DESHALB MEIN AUFRUF:
    BITTE KOMMT AM 12.02.16 UM 18UHR 30 NACH PADERBORN ZUM WESTERNTOR. BEI DER LETZTEN AFD DEMO WAREN CA.1700 PATRIOTEN DA, HELFT MIT DIESEM WAHNSINN EIN ENDE ZU BEREITEN. WIR SIND DAS VOLK!!!
    DRESDEN HAT ES VORGEMACHT, WIE FRIEDLICH DEMONSTRIERT WIRD, UND WIR IM WESTEN KÖNNEN ES AUCH…..ICH GLAUBE DARAN, DAS SCHAFFEN WIR!!!!!
    KOMMT ZUR AFD DEMO!!!!!
    bitte diesen Aufruf möglichst oft in den kommentaren kopieren!

  44. Hallo #1 Knusel,

    lassen Sie sich nicht aus der Fassung bringen.
    Vor einiger Zeit gab es hier einen mit dem Nutzernamen Hansi, der hat wegen eines ähnlichen Themas auch gegen mich einen 1 1/2 tägigen 1-Mann-Shitstorm gestartet. Am Ende bestätigte er mir dann, dass er jetzt seine Untersuchungen mit mir abgeschlossen hätte.

  45. #36 FrankfurterSchueler
    Ja es gibt auch keinen anderen Weg.
    Ich hoffe inständig darauf!
    Ich werde mein Leben nicht in Knechtschaft
    unter der Burka verbringen.
    Lieber sterbe ich!

  46. Ich frage mich, ob es sinnvoll ist, auf den Drohbrief an Herrn Stürzenberger in diesem Forum zu antworten. Der Schreiber dieses Pamphlets wird diese Kommentare eh nicht zur Kenntnis nehmen. Schade um die nutzlos vergeudete Zeit. Sche…ss,
    ich bin ja selber darauf reingefallen. ( grins )

  47. OT

    SCHLAMPEREI ODER KRIMINELLE MACHENSCHAFTEN?

    Blanko-Ausweise aus Dortmunder Verwaltung verschwunden

    Dortmund – Schlamperei oder kriminelle Energie?

    Bei einer Routinekontrolle fand die Polizei im November einen vorläufigen Blanko-Personalausweis der Dortmunder Bürgerdienste im Auto eines Rumänen (30).

    Jetzt steht die Dortmunder Stadtverwaltung mächtig unter Druck. Denn bei hausinternen Nachforschungen kam heraus: Bei einer „nicht unerheblichen Zahl” dieser Papiere weiß momentan niemand, wo sie geblieben sind.

    Dezernentin Diane Jägers (54) ist nach eigenen Worten „fassungslos”. Eine erste Ursachenforschung lässt die Bürgerdienste schlecht aussehen:

    Mangelhafte Dokumentation, lückenhafte Kontrolle, im Amt waren mehr solcher sensiblen Ausweise offen im Umlauf, als tatsächlich gebraucht wurden.

    Die Frage: Steckt hinter dem unklaren Verbleib der Dokumente bloß Schlampigkeit oder sogar kriminelle Energie? Die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet, derzeit versuchen Rechnungsprüfer, 90?000 (!) Verwaltungsvorgänge zu den Ausweisen seit 2010 (Einführung des neuen Personalausweises) nachzuvollziehen.

    Ein Stadtsprecher: „Eine extrem mühsame und zeitaufwendige Arbeit. Es besteht derzeit überhaupt kein Anlass für irgendeine Vorverurteilung.”

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/personalausweis/aus-der-verwaltung-verschwunden-44529108.bild.html, Bild, 12.02.2016 – 00:00 Uhr

  48. Das sind exakt die Sprache und das Gedankengut der widerlichen, grünroten Linksfaschisten.
    Darf man ihn dafür böse sein?
    Das lernen doch selbst unsere Kinder im Kindergarten und in der Schule von den zu 90% linken Pädagogen.

  49. Das Komische an der Berichterstattung ist doch:
    Eine Tat eines bekloppten Deutschen : „Ihr seid alles Nazis!“!
    1000 Taten der „Invaders“: „Das müssen wir erst einmal überprüfen, was fällt ihnen ein darüber zu reden? Sie sind wohl ein Nazi?“.

    Und die regen sich auf über Lügenpresse..hahaha…

    Und wie gut die Integration klappt, wenn eine hohe Schulbildung gewährt wird haben wir ja an dem Beispiel Atta gesehen….

    Und unsere Regierungen haben alle Einwanderer der letzten Jahrzehnte verghettorisieren lassen und wunderten sich über „NO Go Areas“! Haben dann aber nichts getan außer immer mehr Stellen bei der Polizei zu streichen.
    Und jetzt können die locker ein paar Millionen „wir schaffen das“ Integrieren??
    Was für ein fauler Treppenwitz unserer Elfenbeintürmlinge!

  50. Liebe Deutsche!
    Ich bin euer Freund, aber wenn ich ein bischen Wut im Bauch habe, weil meine Landsleute mich ständig wegen euren Hilfslosigkeit gegenüber der Merkelsregierung nerven, dann würde ich euch Ähnliches an den Kopf werfen.
    Vielleicht nicht in den selben Wortlaut, aber ähnlich scharf.
    Ich würde euch zwar nicht „verwöhnte Kakerlaken“, „widerlich und ein Haufen Abschaum“ nennen, aber in der jetzige Situation …na ja, (zumindenst die Westdeutschen)Schlapschwänze seid ihr schon!
    Bitte nicht bösse sein, aber euer einschlaf-Verhalten erinnert mich an den Juden, die sich ohne erkennbare Wiederstand an den Schlachtbank treiben lassen haben.
    Es vergeht kein Tag andem ich von den Ungarn nicht gefragt werde: warum lassen sich die Deutschen im eigenen Land so ernidriegen?
    Das frage ich allerdings auch!
    Oder sind es wirklich nur die 0,7 % dagegen, die hier schreiben?
    Ich habe Angst um die Zukunft meiner Kinder, weil sie schon in der Schule verblödet werden und darauf vorbereitet werden, daß sie später als deutsche Erblastträger für fremde Besetzer arbeiten werden.
    Deutschland erwache!

  51. Da ist man doch sch wieder für den Tag bedient..
    Da wird eine AfD wegen Nennung von Fakten und Tatsachen bespuckt und beschimpft.
    Da wird einer Frau Dr. Petry das Wort im Munde verdreht und wieder gegen die AfD gehetzt.
    Da wird ein Michael Stürzenberger wegen Zitieren aus dem K(l)ORAN vor Gerichte gezerrt.
    Da ermittelt ein „Verfassungsschutz“ gegen alles und jeden, die/der den bestialischen/faschistischen ISLAM auch nur andeutungsweise kritisiert, OBWOHL wir NICHT MAL EINE VERFASSUNG HABEN!!
    Wir haben seit 1990 NICHT MAL MEHR ein GRUNDGESETZ, weil Artikel 23 (räumlicher Geltungsbereich) VOR der angeblichen WIEDERVEREINIGUNG gestrichen wurde!! Wir werden vereimert, wie kein anderes Volk auf dieser Welt!
    ERGO: Wir leben in einem GESETZLOSEM KONSTRUKT, einer wahrhaftigen BANANENREPUBLIK!!
    ****
    Euch, PI-Team, Michael,Lesern und Schreibern… ein schönes Wochenende und ich wünsche uns allen VIEL Kraft für DAS, was da kommen WIRD!

  52. An den IQ-befreiten Zellhaufen aus dem Video, in einer Sprechart, die er/es vielleicht besser versteht:

    Liebe muslimische Mitbürger, liebe muslimische Asylanten,

    Auf allen Äckern in Deutschland, Österreich, Holland, Schweden, Dänemark, Finnland, England, Frankreich oder der Schweiz gedeihen unsere Rüben, unser Weizen, Hafer, Mais und unsere Gerste gar prächtig.

    Und unsere freilebenden Rinder und Esel, Ziegen und Schafe, Hühner und Truthähne, Enten und Gänse führen ein glückliches Leben, weil sie auf saftigen Wiesen weiden dürfen. Aber auch die Tiere, die NICHT in den Genuss freier Natur kommen, werden gesund gefüttert – mit dem Heu, das von den blühenden Wiesen gemäht wurde.

    Und wisst Ihr, WARUM diese so kräftig wachsen? Weil wir sie im Frühjahr mit Schweinegülle düngen.

    Jawohl: mit Schweinescheiße.

    Das bedeutet, dass Ihr alle hier indirekt Schweinefleisch esst. Unsere Schweine sind ÜBERALL.

    Auch in Euren Nudeln und Eurem Fladenbrot, Eurer Pide und Eurem Lahmacun. Denn das Mehl dafür wurde aus mit Schweinescheiße gedüngtem Getreide gemacht.

    Denkt mal an Eure Milchprodukte wie den würzigen Feta, aus dem Ihr so herrliche Pasten und schmackhafte Böreks bereitet. Oder an Euren süffigen Joghurtdrink: Sie erlangen erst durch das Verteilen von Schweinegülle auf den Weiden ihre einzigartige Qualität.

    Nicht zu vergessen die robusten runden roten Sommerfrüchte auf den Feldern zum Selberpflücken. Nun, zugegeben, der Stoff, der die Erdbeeren so süß und saftig macht, riecht nicht sonderlich gut. Ist aber eben Schweinescheiße!

    Und bevor Ihr jetzt kotzen müsst oder uns mal wieder „Schweinefresser“ schimpft, denkt mal drüber nach, dass Ihr Euch teilweise seit mindestens vier Generationen ebenso wie wir von Lebensmitteln ernährt, die mit Schweinegülle (pork shit) / DOMUZ GÜBRESI gedüngt wurden.

    Tja, was soll man sagen?

    Ihr lebt ja immer noch und gar nicht mal so schlecht – obwohl doch Mohamed in Sure 5, Vers 3, den Verzehr von Schweinefleisch als „Frevel“ verbot.

    Ihr seid also gesund und munter und mehret Euch reichlich – trotz oder wegen Schwein.

    Dass dessen Verzehr aber darüber hinaus bei Euch teilweise zu tatkräftiger Aggressivität sowie einem arroganten Überlegenheitsgefühl anderen Rassen und Religionen gegenüber führt, das ist mir neu. Bei UNS jedenfalls hat es nicht funktioniert.

    Dennoch: weiterhin… GUTEN APPETIT 🙂

  53. Nach der Uni Dortmund schließt jetzt auch die Uni Essen-Duisburg ihren islamischen Gebetsraum, nachdem massive Diskriminierungen „Ungläubiger“ im Umfeld gemeldet worden sind. Es sind wohl hilflose Versuche, den Prozess der fortschreitenden Islamisierung irgendwie aufzuhalten, wie besonders das Beispiel der Uni Essen-Duisburg zeigt:

    Islam
    Diskriminierung im Namen Allahs – Uni Essen schließt Gebetsraum

    Essen. Nicht-muslimische Studierende am Campus Essen klagen über Repressalien durch muslimische Kommilitonen. Jetzt schließt die Uni den Gebetsraum.

    Der muslimische Gebetsraum an der Uni in Essen wird demnächst geschlossen. Das teilt die Hochschulleitung auf Anfrage dieser Zeitung mit. „Da das Angebot religiöser Stätten in Campusnähe mittlerweile auch hinreichend dicht ist, sind keine eigenen Gebetsräume auf dem Universitätsgelände mehr erforderlich, die nur von einer Religionsgruppe genutzt werden“, heißt es in der Erklärung des Rektorats, das damit auf die vielen Moscheen in der Nähe hinweist.
    Studenten beklagen: Aufzug wird blockiert

    Geplant sei nun, einen neutral gestalteten „Raum der Stille“ einzurichten. Recherchen dieser Zeitung zufolge werden nicht-muslimische Studierende von fundamentalistischen muslimischen Kommilitonen diskriminiert. So sollen sie bei Freitagsgebeten regelmäßig daran gehindert werden, einen Aufzug zu nutzen, der zum Gebetsraum in der vierten Etage führt. Dem Eindruck, im Umfeld des Gebetsraumes mache sich eine Art „fundamentalistisches Regime“ breit, wird von Seiten der Hochschulleitung aber „deutlich widersprochen“.

    Der Gebetsraum „R12?T04?E96“ ist seit Jahren umstritten. 2007 hatte die Uni vergeblich versucht, den Raum mit Hinweis auf akute Raumnöte sowie auf Hassprediger und universitätsfremde Nutzer einzuziehen. Gespräche mit muslimischen Studierenden führten zu einem Kompromiss.

    Werden Studenten an der Universität Duisburg-Essen von fundamentalistischen muslimischen Kommilitonen diskriminiert, nur weil sie aus deren Sicht „Ungläubige“ sind? Wie diese Zeitung aus zuverlässiger Quelle erfuhr, soll es am Campus Essen während der Freitagsgebete regelmäßig zu solchen verstörenden Repressalien kommen.

    Der Vorwurf: Nicht-muslimische Studenten würden von religiösen Eiferern brüsk daran gehindert, während des Freitagsgebets den Aufzug im Gebäude „T04“ zu benutzen. Lapidare Begründung: Der Aufzug, der hinauf zum muslimischen Gebetsraum in der vierten Etage führt, sei während der Gebetszeiten ausschließlich den „Brüdern“ vorbehalten. Selbst muslimische Studentinnen, so heißt es weiter, dürften den Aufzug in dieser Zeit nicht benutzen. Allerdings scheinen die „Schwestern“ mit dieser ungewöhnlichen Form der Geschlechtertrennung wohl keine Probleme zu haben. Damit aber nicht genug: Auch Toiletten nahe dem Gebetsraum sollen vor, während und unmittelbar nach dem Freitagsgebet nicht von „Ungläubigen“ betreten werden dürfen, heißt es.

    Uni begründet Schließung mit Moscheen in Campusnähe

    „Offen im Denken“ – in diesen griffigen Slogan gießt die Universität Duisburg-Essen ihr tolerantes und weltoffenes Selbstverständnis. Doch gilt das vom Geist der Aufklärung, also von Religionsfreiheit und der Gleichheit der Geschlechter geprägte Menschenbild auch für muslimische Studierende? Zweifel scheinen angebracht. Denn anscheinend schaffen sie eigenmächtig ein eigenes Regelwerk.

    Außerhalb des wichtigen Freitagsgebets trennt ein Vorhang den 50 bis 60 Personen fassenden Gebetsraum in zwei Bereiche: einen für Frauen und einen für Männer – so wie es in einer Moschee üblich ist. Die Internetseite „moscheesuche.de“ weist ausdrücklich auf die spezifischen Merkmale von „R 12 T04 E96“ hin. Dort heißt es: „Die Moschee besitzt einen separaten Frauen- und Männereingang. Zum Freitagsgebet ist der Gebetsraum nur für Männer zugänglich, zum Asr-Gebet steht die Moschee dann auch wieder allen Schwestern offen.“

    Mutmaßliche Repressalien im Namen Allahs unter dem Dach einer staatlichen Hochschule – diese Zeitung hat die Uni um eine Stellungnahme gebeten. Doch die Hochschulleitung widerspricht deutlich der „subjektiven Einschätzung, dass sich im Umfeld des vorhandenen Gebetsraums am Essener Campus ein fundamentalistisches Regime gebildet habe“.

    Die Hochschule begründet die Schließung jedoch mit den vielen Moscheen in Campusnähe. „Deshalb wird der Gebetsraum im Zuge der umfassenden Baumaßnahmen in diesem Universitätsgebäude demnächst geschlossen“, heißt es. Gleichzeitig betont die Hochschulleitung, dass sich die Universität als weltanschaulich neutrale Einrichtung verstehe, „die grundsätzlich keine Religionsgruppe bevorzugt“. Jetzt werde sich die Leitung dafür einsetzen, dass Studierende und Uni-Angehörige sich in neutral gestaltete Räumlichkeiten zurückziehen könnten. Dieser„Raum der Stille“ erlaube es ihnen, zur Ruhe zu kommen oder auch beten zu können. Ausdrücklich betont die Uni, dass sie sich als „Ort der Toleranz und des friedlichen Miteinanders“ verstehe.

    Muslimische Studentin zerstörte 2013 ein Comic-Plakat

    Schon in der Vergangenheit ist die Essener Hochschule durch muslimische Eiferer und Fundamentalisten in ein unvorteilhaftes Licht geraten. Weil eine muslimische Studentin ihre religiösen Gefühle verletzt sah, zerstörte sie im Juni 2013 ein Comic-Plakat mit einer Schere. Ein frontaler Angriff auf die Freiheit der Meinung und der Kunst, auf den die Universität jedoch mit einem Akt der Selbstzensur reagierte. Die studentische Ausstellung „What Comics can do“ im Foyer der Bibliothek musste vorzeitig beendet werden, das Amtsgericht verurteilte die Bilderzerstörerin später zu einer 400-Euro-Geldstrafe wegen Sachbeschädigung.

    Einst galten die wenigen muslimischen Studierenden am der Essener Campus als Exoten, doch längst treten sie zahlreich und selbstbewusst auf. Gemäßigte muslimische Studierende klagen bereits über ein Klima der Einschüchterung durch Fundamentalisten, die sich anmaßten darüber zu bestimmen, was muslimisch korrekt sei.

    Bei der letzten Wahl zum Allgemeinen Studierenden Ausschuss avancierten die von Muslimen dominierten „United Students“ mit knapp 30 Prozent Stimmenanteil zur stärksten Gruppe im Studentenparlament. Eine ihrer zentralen Forderungen lautete: Halal-Essen in der Mensa und ein besserer Gebetsraum am Standort Duisburg.

    Diskriminierung im Namen Allahs – Uni Essen schließt Gebetsraum | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/essen/klagen-ueber-repressalien-uni-essen-schliesst-gebetsraum-id11557753.html#plx509569600

  54. #22 HJS (12. Feb 2016 10:11)
    „Hast du dieses „lächerliches Buch „Mein Kampf““ überhaupt gelesen? Zu 99,9% glaube ich nein. Wie kann man sich ein Urteil erlauben, wen man etwas nicht kennt (das trifft im allg. auf alles zu)?“

    Eine unsinnige Erwiderung von Ihnen!
    Ich muss „Mein Kampf“ nicht gelesen haben, um mir ein Urteil über die Akzeptanz dieses Buches in der Bevölkerung zu erlauben.

    Ich muss die Bibel auch nicht kennen, um festzustellen, das dieses Buch für 95% der Bevölkerung(in D) keine Rolle spielt.

    Noch ein Bespiel:
    Ich muss den Koran nicht kennen, um festzustellen, das dieses Buch das wichtigste Buch der Moslems ist.

    Das einzige, mit dem ich Ihnen entgegen komme, ist, das ich das Wort „lächerlich“ ersetze durch das Wort „uninteressant“.

  55. #54 verwundert (12. Feb 2016 10:39)
    Also hat Herr Stürzenberger einen Brief mit ähnlichen Beleidigungen bekommen, wie sie hier immer gegen Moslems ausgesprochen werden.
    Tja, wie man in den Wald reinruft…..
    *******************
    Bei Ihrem sinnlosem und dummen Geschwurbel kann man wirklich nur noch „verwundert“ sein. Sie sind ein Astloch, mit Verlaub. 🙂

  56. DIE AUFGABE DER LÜGEN PRESSEPRESSE,
    die längst integraler Bestandteil des REGIMES ist,
    umfaßt bis zu den Landtagswahlen wesentlich zwei Punkte:

    Zunächst gilt es, DAS THEMA weitgehend aus den Titelseiten nach hinten zu verlagern und auf Sparflamme zu reduzieren.Die Sozi – Postille
    WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG hat es sogar schon geschafft, daß DAS THEMA gar nicht mehr auf der Titelseite vorkam.Es soll „NORMALITÄT“ und politische Routine vorgegaukelt werden.Als ob nicht auch weiterhin täglich tausende Invasoren ins Land strömten.
    Zu diesem Zweck werden andere Themen oder Kriegs neben Schauplätze hochgepuscht (siehe „Schießbefehl), um als NEBELKERZEN zu fungieren.

    Dazu kommt die vornehmste Aufgabe der LÜGENPRESSE:

    Der FRONTAL – ANGRIFF auf die AfD.
    Bestes Beispiel ist das aktuelle SPIEGEL COVER:
    http://www.spiegel.de/spiegel/

    Hier wird in bester STÜRMER – Manier (man erinnert sich: DER STÜRMER, das Führende Hetzblatt der NationalSOZIALISTEN)
    aus allen Röhren auf die AfD geballert.
    Allerdings derart dummdreist und mit einem dermaßen OVERKILL, daß es selbst beim ungeübtesten Betrachter nur noch Kopfschütteln hervorrufen dürfte.
    Mit derartigem Vorgehen dürfte sich die „Qualitätspresse“ nun endgültig das eigene Grab geschaufelt haben.
    Das Wort LÜGENPRESSE ist nicht das „Unwort“ des letzten Jahres.
    Es ist Wort dieser Dekade.

  57. #79 johann (12. Feb 2016 11:14)

    Interessant. Und wir sehen hier nur die Spitze des islamischen Eisbergs. Aus den USA (Verfassung: „There will not be a state religion“) ist seit Jahren, Jahrzehnten, schon vor 9/11 bekannt, daß jeder „konfessionsneutrale“ Raum – an Flughäfen, Unis, in Verwaltungen – sofort und ausschließlich von Moslems genutzt, belegt, besetzt, ausgebaut wird, um alle anderen zu vertreiben und Islam, Islam, Islam durchzusetzen.

    In HH gibt es den Seemannsanlaufpunkt „Duckdalben“. Hat inzwischen Kult-Status, da dahin busladungsweise Touris gekarrt werden.

    Der Duckdalben hat seit langer Zeit einen „Raum der Stille“; hübsch ausdrapiert mit allem Geraffel (christlich-jüdisch-buddhistisch-islamisch), am drapiertesten ist allerdings die jeweilige Duckdalbenkatze, die da vor sich hinschläft.

    Da inzwischen die Schiffsbesatzungen – von Offizieren abgesehen – zu fast 100 Prozent aus katholischen Philippinos bestehen, ist da im „Raum der Stille“ bisher alles friedlich.

    Ich warte darauf, daß es auch da knallt. Dazu reicht ein Mohammedaner, der seinen Mohammedanismus ernst nimmt.

  58. Den Koran auf seine Verfassungsmässigkeit zu untersuchen, scheut die Politik wie der Teufel das Weihwasser! Dann müsste sie konsequenterweise den Islam in Deutschland sofort verbieten, aber dazu fehlt unseren Politikern sowohl der Mut, als auch der Willen! Lieber bekämpfen sie das eigene Volk, weil sie da mit weniger Widerstand rechnen. Aber diese Rechnung geht nicht mehr lange auf, weil der deutsche Michel langsam, aber immer mehr aus seinem Tiefschlaf erwacht. Es lebe die AfD!!!

  59. Das ist doch ein Fake-Brief! Kein Muslim würde in dieser Form einen Brief verfassen. Die ganze Wortwahl deutet klar in Richtung Antifa/Anarchisten. Für mich ist das jedenfalls eindeutig!

  60. UNSER Geld kann er behalten!

    Hartz-IV-Leistungen erschlichen
    „Lies!“-Initiator erhält Bewährungsstrafe

    54.000 Euro an Sozialleistungen hat der Initiator der umstrittenen Koran-Verteilaktion „Lies!“ erhalten. Zu Unrecht, wie das Amtsgericht Köln nun urteilte. Wegen gewerbsmäßigen Betrugs wurde der Salafisten-Prediger zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und einem Monat verurteilt.

    Nach Ansicht der Richter hatte Abou Nagie beim Beantragen von Arbeitslosengeld II bei der Agentur für Arbeit unvollständige Angaben gemacht. Mehrere Konten und Nebeneinkünfte soll er verschwiegen haben. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Abou Nagie gilt bei Experten als Hassprediger.

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/justiz/id_76950554/hartz-iv-leistungen-erschlichen-salafist-erhaelt-bewaehrung.html

  61. Dumme Regime-Kuh!

    Nazi-Vergleich bei Berlinale-Eröffnung 2016
    So beleidigt Anke Engelke Leipzig

    „George Clooney hat für ‚Monuments Men‘ viele Millionen investiert, um Deutschland in Nazideutschland zu verwandeln….Dabei hätte er es billiger haben können: 180 Kilometer im Süden in Leipzig!“, lästerte die 50-Jährige.

    Böse, böse, liebe Anke… (spuk)

    http://www.mz-web.de/leipzig/nazi-vergleich-bei-berlinale-eroeffnung-2016-so-beleidigt-anke-engelke-leipzig-,31429772,33773310.html

  62. Nach den nicht endenwollenden Beleidigungen das beste am Schluß :

    „Sie sind eine Witzfigur wie Mario Barth“-LOOOOOOL !

  63. Hä?

    Was brauchen die denn noch alles?!

    Sollen bleiben wo sie herkommen.

    Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, brauchen Kulturvermittler. Das fordert Hany Rashidy, ein Dozent für Islamwissenschaft an der Universität Heidelberg in einem Interview mit dem Radiosender „Puls“. Vor 12 Jahren kam Rashidy zum Studium nach Deutschland und hat in dieser Zeit viel über die deutsche Gesellschaft gelernt. Dieses Wissen gibt er in Integrationskursen für Flüchtlinge weiter.
    „Nur weil eine Frau dich anlacht, heißt das nicht, dass sie mit dir ins Bett will“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/frauenbild-von-fluechtlingen-islamwissenschaftler-auch-ich-kam-mit-vorurteilen-nach-deutschland_id_5277670.html

  64. Steinzeit!
    von Kirsten Sassmann

    Wie kann es sein, dass man immer wieder diese Kulturen verteidigt und Verständnis zeigt? Selbst der Dümmste ist informiert, wie es in der Welt aussieht, wo welche Kultur herrscht, wie die Gepflogenheiten sind etc.. Bevor also Jemand zu uns oder gleich wohin kommt, weiß es ganz sicher was Sache ist, so wie wir es wissen, wenn wir in ein anderes Land reisen. Das Problem liegt darin, dass diese Menschen es gar nicht erst wollen, sich anzupassen. Es sind extremste Machokulturen, die einen Teufel tun werden, sich anzupassen. Integration ist so völlig ausgeschlossen. Wer noch alle Tassen zusammen hat, der weiß das ganz genau. Man könnte noch viel deutlicher werden, aber dann wird man von unseren Dümmsten, in die rechte Ecke gestellt. Das darf doch alles nicht wahr sein!!

  65. Diesen schwachsinnigen Brief hat doch der Maas mit seinem Sohn geschrieben! Und Fatima Roth hat die Korrektur vorgenommen!

  66. Von der Wortwahl dieser unsäglichen Auslassungen her, war das kein Muselmane der unserem Michael und damit uns an die Wäsche will – das ist typisches Geseiere eines Rot-Faschisten mit (anti)-deutschschem Hintergrund – ein Nestbeschmutzer, der nach dem Knall aus dem Nest geworfen werden wird!

  67. #78 Micha567

    Kaufen Sie sich ein vernünftiges Virenprogramm und leeren den Cache im Firefox/Internetexplorer. Viel Erfolg

  68. OT:

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.reitstadion-stuttgart-42-fluechtlinge-sind-untergetaucht.a48ed387-aad3-4ae9-aca6-506a6bc977e6.html

    „Reitstadion Stuttgart
    42 Flüchtlinge sind untergetaucht

    Von Nils Mayer 12. Februar 2016 – 10:36 Uhr

    Die Zeltstadt beim Reitstadion bei Nacht. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
    Die Zeltstadt beim Reitstadion bei Nacht.
    Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

    Statt 77 Flüchtlingen sind im Stuttgarter Reitstadion nur noch 35 untergebracht. Die restlichen Flüchtlinge sind verschwunden.

    Stuttgart – Erst vor zwei Wochen hatte das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart 77 Flüchtlinge aus Nordafrika, die als sehr aggressiv gelten, aus der Landeserstaufnahmestelle (Lea) Ellwangen ins Stuttgarter Reitstadion verlegt. Jetzt sind 42 von ihnen untergetaucht. Das bestätigte die Sprecherin des RP Stuttgart, Katja Lumpp. „Es sind mittlerweile nur noch 35 Männer in der Unterkunft. Alle anderen sind abgängig“, sagte sie. Wo sich die flüchtigen Flüchtlinge inzwischen aufhalten, sei unklar.
    Mehr zum Thema

    Flüchtlinge aus Nordafrika – Stuttgarter Reitstadion wird Zentrum für schwierige Fälle

    Die allesamt aus Algerien stammenden Männer waren in der Vergangenheit in Ellwangen (Ostalbkreis) mehrfach wegen Schlägereien und Diebstahldelikten aufgefallen. Ende Januar veranstaltete das RP deshalb in Zusammenarbeit mit der Polizei eine Razzia in der Lea und verlegte die auffälligen Algerier anschließend nach Stuttgart, um sie von den friedlichen Flüchtlingen zu trennen.

    Grundsätzlich dürfen die Männer das Reitstadion verlassen. Die 42 Asylbewerber sind nach Angaben des RP zuletzt aber auch über Nacht nicht mehr zurückgekehrt. Deshalb seien sie im Ausländerzentralregister nun zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben worden, sagte Lumpp.“

  69. Mitten im Frieden überfällt uns mal wieder der Feind

    Es sei aus gegebenen Anlaß an die berühmten Worte erinnert, die Kaiser Wilhelm II. zu Beginn des Vierjährigen Krieges an unser Volk gerichtet hat: „So muß denn das Schwert entscheiden. Mitten im Frieden überfällt uns der Feind. Darum auf! zu den Waffen! Jedes Schwanken, jedes Zögern wäre Verrat am Vaterlande. Um Sein oder Nichtsein unseres Reiches handelt es sich, das unsere Väter sich neu gründeten. Um Sein oder Nichtsein deutscher Macht und deutschen Wesens. Wir werden uns wehren bis zum letzten Hauch von Mann und Roß. Und wir werden diesen Kampf bestehen auch gegen eine Welt von Feinden. Noch nie ward Deutschland überwunden, wenn es einig war. Vorwärts mit Gott, der mit uns sein wird, wie er mit den Vätern war!“ Wobei man auch heute wieder nur noch Deutsche kennen sollte, wollen wir doch alle, daß die Frauen und Kinder sowie die Esel und Maultiere in unserem Land wieder sicher sind und daß auch unsere Kinder und Kindeskinder noch ihren Met aus Schädeln schlürfen können…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  70. #101 Pan Tadeusz (12. Feb 2016 12:49)

    Zum Thema Nordafrikaner braucht man gar nicht viel zu sagen.

    Die sind allesamt zu jung, um in ihrer Heimat groß als regimekritischer Asylkritiker politisch verfolgt zu werden. Zu dumm sowieso.

    Der Promillesatz tatsächlich verfolgter junger Männer aus Nordafrika dürfte sich nicht auf Domplatten oder an Reeperbahnen herumtreiben, sondern im Deutschkurs sitzen, oder mit den wenigen Mitbewohnern gleichen Geistes in der Unterkunft oder im Gutmenschenstuhlkreis über Demokratisierungsmöglichkeiten in Tambukustan diskutieren.
    Aber bestimmt nicht besoffen rumgrabschen und klauen.

    Das beherzigt könnte alles so einfach sein.
    Dem gesamten Jungvolk an den Brennpunkten Platzverweise erteilen (ging mit Punks und Skins auch immer so), beim ersten Verstoß Gefährderansprachen und beim letzten Mal Abschiebehaft und abschlägige Bescheidung des Asylantrags, wegen tätiger Hilfe bei Entscheidungsfindung ;-), und schließlich die robust durchzuführende Rückführung.

    Im Focus gibt es gerade einen Artikel des Oberpolizisten zum Karneval Köln. Der sagt selbst, sobald die Polizei weg ist, geht es gleich wieder los mit den Verbrechen.

    Im Übrigen wünsche ich mir die Vorschau zurück.

  71. Ich hatte hier vor einigen Tagen ein verbales Abrüsten vorgeschlagen und wurde ausgelacht.

    Die E-Mail ist natürlich unter aller Sau. Allerdings sind viele der Kommentare hier bei PI und insbesondere einige Publikationen von Akif Pirinçci ähnlich beleidigend.
    So entsteht halt eine weitere Radikalisierung auf beiden Seiten.
    (In der Sache recht zu haben, macht da m.E. kaum noch einen Unterschied).

  72. #99 gegenIslam (12. Feb 2016 12:47)

    Ich nutze Linux. Ich habe x-verschiedene Browser ausprobiert, Cache gelöscht usw. usf. überall dasselbe. Also liegt es an PI selbst.

  73. Den Medien ist die für CDU UND SPD katastrophale Stimmungslage nicht verborgen geblieben. Trotz der verzweifelten Stimmungsmache gegen die AfD und trotz massiver Willkommens-PR ahnen sie was:

    Der SPD droht ein historisches Debakel: Sie wird in Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt wohl von der AfD eingeholt und zwei Landesregierungen verlieren. Wie lange noch überlebt Sigmar Gabriel als Parteichef?

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/whatsright/whats-right-zur-spd-gabriels-goetterdaemmerung/12954446.html

    Baden-Württemberg „Dieses Mal wählen wir euch nicht“

    In Baden-Württemberg droht der CDU eine Protestwahl ihrer einstigen Stammwähler. Für die SPD sieht es auch nicht besser aus. Nun soll eine „Deutschland-Koalition“ die Volksparteien retten.
    12.02.2016, von Rüdiger Soldt, Stuttgart (…)

    http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-baden-wuerttemberg/baden-wuerttemberg-dieses-mal-waehlen-wir-euch-nicht-14065404.html

  74. #54 verwundert (12. Feb 2016 10:39)

    Also hat Herr Stürzenberger einen Brief mit ähnlichen Beleidigungen bekommen, wie sie hier immer gegen Moslems ausgesprochen werden.
    Tja, wie man in den Wald reinruft…..

    nur noch krank

  75. Zuerst meint der Moslem sinngemäß, das der IS nichts mit Islam zutun hat und diesen nur mißbraucht (das Übliche), aber am Ende freut er sich, wenn der IS kommt.
    Fazit: Der IS ist der Vollstrecker des Islam und ein grosser Teil der Moslems finden das gut!

  76. Sehr gut, Herr Stürzenberger!
    In Einem aber irren Sie:
    Ein Moslem kann jahrelang unauffällig unter uns leben,
    wenn ihn aber plötzlich Allahs Blitz trifft, dann legt
    auch er los ( siehe die vielen „Einzeltämter, die
    plötzlich das Massakrieren“ anfingen.

    Deshalb sollte unsere Forderung lauten:
    RAUS MIT DEM ISLAM!

  77. @#60 archijot@gmx.de (12. Feb 2016 10:46)

    ist wohl offensichtlich das hjs und tollkewitzer ein oder zwei trolle sind und für die gilt die alte Regel: Don´t feed the troll.

    Ich weiß wo mein Wissen her kommt, und kann mich auch drauf verlassen.

  78. Servus@alle,
    interessant finde ich die „blumigen“ Formulierungen die dieser Email-Moslem nutzt.
    Mir ist hierbei aufgefallen das Merkel ähnliche Formulierungen nutzt z.B. „freundliches Gesicht“ dieser Moslem bezieht sich ja auch immer auf körperliche Attribute wie Merkel auch „offene Herzen“ etc.eine sachliche Diskussion scheint mit beiden(Merkel+Muselmann) nicht möglich…

  79. #111 PORKEATER (12. Feb 2016 15:54)

    Zuerst meint der Moslem sinngemäß, das der IS nichts mit Islam zutun hat und diesen nur mißbraucht (das Übliche), aber am Ende freut er sich, wenn der IS kommt.
    Fazit: Der IS ist der Vollstrecker des Islam und ein grosser Teil der Moslems finden das gut!

    Völlig richtiges Fazit, das Sie da ziehen.

    Dazu fällt mir ein Zitat aus einem englischen Forum ein:

    There are radical muslims and moderate muslims: A radical muslim wants to behead you, a moderate muslim wants a radical muslim to behead you.?

  80. Macht euch doch nicht mehr vor und werdet endlich ehrlich zu euch selbst:

    Alle diese Bezeichnungen, so weh sie auch tun, sind wahr, eine zutreffende Beschreibung von uns Deutschen, 70 Jahre nach dem letzten Selbstbehauptungskampf, so falsch und möglicher Weise auch vermeidbar der auch gewesen sei mag.

    Man hält uns nur dem Spiegel vor, sonst nichts.

  81. Kulturelle Kulturbereicherung ohne Ende:

    Leopoldplatz: Pakistaner trinkt Alkohol und wird dafür von Muslimen verprügelt

    Pforzheim (ots) – Ein 28-jähriger Mann aus Pakistan ist am Donnerstag gegen 19 Uhr auf dem Leopoldsplatz von drei Männern schwer verletzt worden. Er trank dort zusammen mit zwei Freunden Wein, als er von vier afghanischen Männern auf diesen Umstand angesprochen wurde.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Leopoldplatz-Pakistaner-trinkt-Alkohol-und-wird-dafuer-von-Muslimen-verpruegelt-_arid,1078064.html

    🙂

  82. #13 Waldgänger

    Ach, die Inzucht der Musels ist bekannt.

    IQ unter Türken in der BRD weit unter Durchschnitt. Verheiratung mit Verwandten ersten Grades ist Standard!

    PISA fälscht Deutschland! Deutsche wären nicht blöd!

    Bremen wäre, ohne Migranten, ganz vorne!

    Genetischer Pool ist schlimm und kreiert Briefe wie an Herrn Stürzenberger!

  83. #92 Freya- (12. Feb 2016 12:26)
    Dumme Regime-Kuh!

    Nazi-Vergleich bei Berlinale-Eröffnung 2016
    So beleidigt Anke Engelke Leipzig

    „George Clooney hat für ‚Monuments Men‘ viele Millionen investiert, um Deutschland in Nazideutschland zu verwandeln….Dabei hätte er es billiger haben können: 180 Kilometer im Süden in Leipzig!“, lästerte die 50-Jährige.

    Böse, böse, liebe Anke… (spuk)

    http://www.mz-web.de/leipzig/nazi-vergleich-bei-berlinale-eroeffnung-2016-so-beleidigt-anke-engelke-leipzig-,31429772,33773310.html

    ******************************************************************************************************
    https://www.youtube.com/watch?v=r_Pf7Lycm2E

    😆 H.R 😆

  84. Ich will zusammenfassen:

    Isis ist scheiße, weil sie unschuldige Leute töten, aber Isis ist gut.
    Deutschland, dass diese Pissnelke füttert, ist scheiße.
    Der Islam ist immer nett, aber die Bullenschlampen sind scheiße.
    Allah ist lieb, aber er wird uns auf ALLE E-W-I-G-K-E-I-T schmoren lassen – ach, ist der lieb.
    Der Typ ist ein friedlicher Moslem, der gerne töten würde. Aha.
    Was die so unter Frieden, Güte Gottes, lieb und nett verstehen – nä!!!

    Ich halte es mit Gunkl und Vince Ebert

    https://www.youtube.com/watch?v=EKQVsHwOGII

    https://www.youtube.com/watch?v=L6Qv4DxrCNE

  85. OT aber zum totlachen:

    Realsatiere bei der Google Werbung: http://up.picr.de/24570399ix.jpg

    Zu obigen Youtube Video von Michael Stürzenberger wirbt Youtube selbst mit „muslima.com – Treffen Sie muslimische Singles“

    Ich habe gerade eine Lachkrampf bekommen…. Geil. Michael Stürzenberger entlarvt den Islam und Google wirbt mit einer islamischen Singlebörse.

  86. Dieser dreckige Moslem hat es wohl nötig: Klar, angesichts dessen, dass er heute noch bestenfalls als Kameltreiber herumvegetieren würde, wenn es da nicht die intelligenten Nichtmoslems gäbe, packt ihn der unermessliche Neid und diese Tatsache nagt grausam an seinem primitiven Stolz. Ja, Dummheit tut besonders weh, wenn man bemerkt, wie blöd und unfähig man ist und ausgerechnet die Menschen aus den westlichen Ländern mit ihrer Intelligenz den armseligen Moslem vorführen.
    Wenn man so blöd ist, muss man natürlich auch die Frauen unterdrücken und zwangsverheiraten oder als Sexsklavinnen einkaufen, denn freiwillig möchte so einen verelendeten Volldeppen niemand als Partner. Einen, der sich nicht einmal richtig waschen kann und dessen Blödheit deshalb schon eine stinkige Aura erzeugt, ekelt jede geistesgesunde Frau an.
    Dieses charakterlich heruntergekommene Stinktier soll sich doch in die Luft sprengen – natürlich bei sich zu Hause, zu mehr taugt dieser menschliche Abschaum und Rotzhaufen wirklich nicht.

  87. Nazi-Vergleich bei Berlinale-Eröffnung 2016
    So beleidigt Anke Engelke Leipzig

    „George Clooney hat für ‚Monuments Men‘ viele Millionen investiert, um Deutschland in Nazideutschland zu verwandeln….Dabei hätte er es billiger haben können: 180 Kilometer im Süden in Leipzig!“, lästerte die 50-Jährige.

    Nein Anke, so war es nicht! D U hast George Clooney unübersehbar vorgeführt, wie sich regimetreue Nazis im Gewand einer Moderatorin benehmen. Hitler hätte seine Freude an dir gehabt, mit soviel ergebener Einfalt, die nicht einmal bemerkt, wie dumm jemand wirkt, der sich seine Vergewaltiger und Mörder beifallklatschend ins Land holt.
    Und Clooney hätte ganz sicher keine Freude an deinen dumm-naiven Vorstellungen über illegale Einwanderer. Er ist nicht so beschränkt und ungebildet wie du, als dass er nicht wüsste, dass du eine armselige Mitläuferin einer Volksvernichtungspolitik bist – also ein e c h t e r Nazi.
    Clooney hat deshalb Millionen investiert, weil er weiß, dass er 180 km südlich von Leipzig keine Naziatmosphäre finden würde, sondern einzig gesunden Menschenverstand. Er weiß, dass er am ehesten bei den Regimeschleimern des heutigen Deutschlands das Gebaren der Nazis wiederfindet, nämlich im Fernsehen bei Preisverleihungen – doch bis dahin musste sein Film schon gedreht sein.
    Es könnte durchaus sein, dass du beim nächsten Mal eine dumme Nazitusse spielen darfst in einem Film – er hat dich ja jetzt schon etwas erlebt…
    Ausgerechnet solche wie du, die sich einbilden, nichts damit zu tun zu haben, benehmen sich wie die Klone von fanatisierten, dumm-blinden Nazis.

  88. Guckt euch diesen Versager doch mal an.
    Außer einem Alkoholproblem ist bei dem alles in Ordnung

  89. @Pi,
    wen meint Religionsfeind wohl mit seinem „Kommentar“,
    doch nicht etwa Michael Stürzenberger???
    🙁

  90. Das Gefühl, dass Muslime nicht glücklich sind !

    Warum sind sie so schnell dabei und wollen freiwillig den Märtyrertod sterben oder dort wo sie Zuflucht suchen, einen islamischen Staat draus machen?

    Sie sind nicht glücklich in:
    Gaza, Lybien, Agypten, Marocco, Iran, Irak, Yemen, Afghanistan, Pakistan, Syrien und Libanon.

    Wo sie glücklich leben könnten,
    Australien, Kanada, England, Frankreich, Italien, Schweden, USA, Deutschland, Holland, Norwegen und Dänemark.

    Also, sie sind glücklich in allen nicht muslimischen Staaten und nicht dort wo sie herkommen.

    Und wem beschuldigen sie überall?
    Nicht den Islam, nicht deren Machthaber, und nicht sichselbst.

    Sie beschuldigen die Staaten in denen sie glücklich sein könnten, wollen daraus muslimische Staaten machen wie die, aus denen sie kommen und unglücklich waren……

    Muss ich das verstehen?

    Ein gemäßigter Muslim sagte mir mal:
    Wir sind Muslime, man muss uns immer wieder in die Schranken weisen, ansonsten werden wir frech, dreist und aufsässig, weil wir Muslime sind.
    Dieser Mann schenkte mir sogar einen Koran in deutsch.

  91. #124 Iche (13. Feb 2016 01:20)

    „Allah ist lieb, aber er wird uns auf ALLE E-W-I-G-K-E-I-T schmoren lassen – ach, ist der lieb….usw.
    +++++

    neulichst hat mir ein Moslem erklaert, wie grossherzig der Koran mit den Unglaeubigen umgeht…

    Zitat:
    „… die Versklawung ist eine GNADE, weil sonst alle (Kriegsgefangenen) getötet werden sollten…“
    Zitat Ende

    und er hat es sogar selbst geglaubt…

    na, Danke…

    wir hatten mal einen aehnlichen Witz mit dem Genossen Lenin: er hat den Schulknaben ihren Ball zurückgeworfen, nach dem sein Fenster zufaellig durch einen (Fehl-)Torschuss eingebrochen wurde…das war so lieb von ihm, wie er war.. er haette auch einen Schussbefehl erteilen können…)

Comments are closed.