In einem sechsseitigen Artikel ist der Spiegel der Frage nachgegangen, ob der Islam „böse“ sei. Um dies zu widerlegen, zitierten sie sogenannte moslemische „Reformer“ wie Prof. Khorchide, der allen Ernstes meint, dass der Koran ein „Liebesbrief Allahs an die Menschen“ und der Gott des Islams „kein Diktator“ sei. Die bekopftuchte Journalistin Kübra Gümüsay findet, der Koran könne als „feministischer Text“ gelesen werden. Professorin Amirpur bezeichnet Allah „gnädig“ und „gerecht“, ihre „Religion“ sei „nicht patriarchal“, „nicht frauenfeindlich“ und „nicht aggressiv“. Islam-„Wissenschaftler“ Thomas Bauer erkennt gar eine „Schönheit“ und Menschlichkeit“ in dieser Ideologie. Dieser Artikel wurde vom Spiegel aber weder als Glosse noch als Satire gekennzeichnet. Ein ausführlicher Videokommentar von PI-Autor Michael Stürzenberger.

image_pdfimage_print

 

114 KOMMENTARE

  1. Die bekopftuchte Journalistin Kübra Gümüsay findet, der Koran könne als „feministischer Text“ gelesen werden.

    Warum trägt die dann Kopftuch, schwitzt sich freiwillig einen ab im Sommer und konstatiert mit dem Tragen des Kopftuches, dass sie ohne Kopftuch Angst hat, von ihren Moslems als Sexobjekt gesehen zu werden?

    Was hat das mit Feminismus zu tun? Der kann man ja nur raten, nicht mit Begriffen um sich zu werfen, von denen sie nichts versteht.

  2. #3 Esper Media Analysis (22. Feb 2016 08:33)

    Hä? „Auslieferung“ von Oberösterreich an die Steiermark?

    Haben die Steyrer ein anderes Rechtssystem?

  3. #2 aristo (22. Feb 2016 08:33)

    SPD spottet über die Selbstzerfleischung der C*DU?

    Als Soze hätte ich andere Sorg*innen:

    http://www.welt.de/politik/article152484764/AfD-ueberholt-in-Sachsen-Anhalt-erstmals-die-SPD.html

    AfD überholt in Sachsen-Anhalt erstmals die SPD

    Rund drei Wochen vor der Landtagswahl liegt die AfD in Sachsen-Anhalt nun sogar vor der SPD. Auch im einwohnerstärksten Bundesland legen die Rechtspopulisten zu und wären momentan drittstärkste Kraft.

  4. Nun ja, 1400 Jahre Inzucht machen sich auch in höchsten islamischen „Gelehrtenkreisen“ bemerkbar. Über den „Islam-„Wissenschaftler“ Thomas Bauer“ hier noch Worte zu verlieren ist überflüssig. Nur soviel, es ist Missbrauch bzw. Vergewaltigung des ehrenwerten Titels Wissenschaftler.

  5. …und der Koran lässt sich
    sowieso
    nur erfassen,
    wenn er auf arabisch
    gelesen wird (!!!)

    das bestätigt mich
    in meinen (Vor-)urteilen,
    dass
    a) man uns irgendwas ins Trinkwasser tut
    b) unsere Hirnströme beeinflusst werden
    c) unsere Entscheider auf Wasseradern leben

    anders kann ich mir diese
    Handlungen gegen deutsche Interessen
    nicht mehr erklären.

  6. Der Islam ist genauso eine Liebeserklärung an die Menschen, wie Mohammeds Liebeserklärungen an seine Gattinnen.

  7. Das Problem ist, dass “ Schönheit und Menschlichkeit“ in dieser Ideologie eben nur für Muslime gilt. Diesen Umstand scheinen einige gerne zu vergessen. Sobald du kein Moslem bist, schlägt dir Hass entgegen.
    Keiner von uns muss sich mit dieser Ideologie näher befassen.
    Es reicht völlig aus zu sehen, was diese “ Religion“ aus Menschen macht.
    Leider müssen wir Deutschen immer erst eins auf´s Maul bekommen, bis wir was kapieren. Aber spätestens, wenn hier die ersten Bomben hochgehen, werden auch wir wach.

  8. So langsam frage ich mich, wenn die Islam- und Masseneinwanderungs-Kritiker – wie hier in PI – so gute Argumente haben, wieso werden diese der breiten Bevölkerung nicht endlich mal zur Verfügung gestellt. Es kann doch nicht sein, dass ein Volk so verblödet wird!

    Wenn’s nach der sturen verbitterten Frau in Berlin geht, sollen wir Deutschen verdummte Nasenringträger werden und, anstatt uns am erarbeiteten Wohlstand teilhaben zu lassen, werden wir mit ekelhaftem Verbalsschleim übergossen. Auf dass wir weiter für die beinahme geringsten Löhne in der EU schuften und uns dafür weiterhin demütigen lassen.

  9. Musels in Germoney:
    lügen-beschönigen-verdrehen-relativieren-interpretieren-verarschen und verdummen.
    Dies gilt allerdings auch für die Links/Grünen. Deshalb wählt AfD. Die Partei der Anständigen und des lichten Deutschlands.

  10. Nach 10 Jahren Merkel, Teil I:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article152488238/Arme-deutsche-Kommunen-stecken-in-der-Steuer-Falle.html

    Arme deutsche Kommunen stecken in der Steuer-Falle

    Verschuldete deutsche Kommunen stecken in einer Abwärtsspirale: Sie müssen Gewerbe- und Grundsteuer erhöhen, um die Einnahmen zu steigern. Doch das kann nach hinten losgehen. Experten sind alarmiert.

    Nach 10 Jahren Merkel, Teil II:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article152480955/Dutzende-deutsche-Stadtwerke-stehen-vor-der-Pleite.html

    Dutzende deutsche Stadtwerke stehen vor der Pleite

    Die Energiewende hat die kommunalen Versorger extrem belastet. Laut einer Studie droht bereits einem Viertel aller Stadtwerke die Insolvenz. Staatliche Überlebensgarantien gibt es längst nicht mehr.

  11. Na klar, und Schweine können fliegen, Hitlers „Mein Kampf“ war eine Liebeserklärung an die Juden und die Gaskammern hat es nie gegeben.

    Im letzten Jahr war im ZDF eine Doku über Mohammed. Fazit der Autoren: Der Prophet war ein Softie und Frauenversteher, der seiner Frau im Haushalt geholfen und den Müll rausgebracht hat, und der Islam passt ganz prima zu unserer freiheitlichen Demokratie und ist absolut kompatibel mit dem Grundgesetz und westlichen Werten. Auch das war nicht als Satire gekennzeichnet, und wahrscheinlich bekommt dies Doku auch noch mal einen Preis.

    Übrigens wird mit Hochdruck an einer EU-Norm für „halal“ gearbeitet. Wie bei Moslems aber so üblich, gestaltet sich ein demokratischer Kompromiss, mit dem alle leben können, als extrem schwierig, weil 3 Moslems bekanntlich mindestens 5 verschiedenen Meinungen zu ihrem eigenen Glauben haben.

    Fettdruck
    „Das ist nicht einfach“, gesteht Grün zu. Denn die Meinungsvielfalt sei enorm.

    Viele Details seien zu klären. So gehe es etwa um die Frage, wie ein halal-Lebensmittelproduzent seine Maschinen reinige. „Alkohol sollte in den Putzmitteln nicht dabei sein“

    Oder der Transport: Neben dem erlaubtem Rindfleisch dürfe kein Schweinefleisch liegen. „Vielleicht kommt es auch nie zu einer halal-Norm“

    Halal bezieht sich in der muslimischen Welt aber nicht nur auf Lebensmittel. Auch Kosmetika oder Arzneimittel können „halal“ sein.

    http://kurier.at/wirtschaft/marktplatz/heftiges-tauziehen-um-eine-norm-fuer-halal/182.343.298

    Und genau aus diesem Grund wird es in der islamischen Welt (die immer weiter Richtung Westen vordringt) niemals Frieden geben.

    Und selbst Kirchen haben sich längst dem Islam unterworfen:

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/bischoefe-wollen-christen-in-fluechtlingsunterkuenften-nicht-vor-muslimen-schuetzen.html

    Bischöfe wollen Christen in Flüchtlingsunterkünften nicht vor Muslimen schützen

    Die christlichen Kirchen taten sich bislang eher durch Gleichgültigkeit und Relativierung beim Thema Christenverfolgung durch Muslime hervor, als durch aktive und vehemente Unterstützung der verfolgten Glaubensbrüder und Schwestern. Mitte des letzten Jahres erhob die Gesellschaft für bedrohte Völker (Göttingen) (GfbV) bereits diesen Vorwurf gegen die westlichen Kirchen und kritisierte, dass andere Religionsgruppen hingegen massiv unterstützt würden.

  12. Gott hatte vorher die Völker lang genug gebunden und innegehalten; sie hatten sie immer vor Augen. Endlich aber hieß es: lass sie Fahren unter die falschen Christen! Das ist nun schon einmal ziemlich geschehen unter Amorrat dem 1 um das Jahr 1353. Wenn es nicht nur noch einmal bestimmt ist, dass sie kommen, und den Garaus machen. Mit den Völkern der Sarazenen, Türken, Arabern und Tataren wurden los gemacht und die Mohammedaner ergossen sich über die Welt: das war eine große Strafe Gottes. Und die Not wird zu groß werden, wenn die bestimmte Zeit erwachen wird, die der Tag des Gerichts in den Prophetien heißt, da der Zorn des Allmächtigen wird anbrennen über die gegenwärtige Welt das Reich des Antichrists, dass die Menschen vor Angst nicht werden wissen wohin sie sich verkriechen sollen. Sie werden so in die Enge getrieben werden, dass sie nicht werden wissen wo aus noch ein. Hätte man Gott lernen kennen und fürchten, so hätte man solch Geheul nicht nötig. So aber ist es ein gerechtes Weh, und hat ganz was Knechtisches zum Fundament.

  13. Im Satanismus wird aus Gut Boese und aus Boese Gut. Das ist momentan auf der ganzen Welt so!
    Wenn der Koran ein Liebesbrieg an die Menschheit waere, dann koennten sie ja die Todesstrafe bei Austritt abschaffen, dann wuerden die Menschen ja von sich aus bleiben! Tun sie aber nicht, der Islam ist ein Gefaengnis und somit das Boese!

  14. #14 Eurabier (22. Feb 2016 08:58)

    Islamkunde?

    http://www.welt.de/vermischtes/article152473868/Die-schoenste-Frau-Deutschlands-Religionslehrerin.html

    Eben noch Religionslehrerin, jetzt Schönheitskönigin. Lena Bröder (26) aus Nordrhein-Westfalen ist „Miss Germany 2016“. Die brünette Pädagogin setzte sich in der Show gegen 23 Konkurrentinnen durch.

    +++++

    Für die auf ein Jahr begrenzte Tätigkeit werde sie ihren Job unterbrechen. Seit Mai vergangenen Jahres unterrichtet sie in einer Gemeinschaftsschule
    Hauswirtschaft und KATHOLISCHE Religion.

    Unsere ist eine Wirtschaftsstudentin…:)
    http://www.missuniversehungary.hu/upload/c7c2565cc2cdfd22a03b7c53b137e36a.jpg

  15. Eigentlich müsste der Westen es erzwingen, dass Einwanderer ihre ‚kulturislamistische Haut‘ abstreifen wenn sie hierher kommen wollen, denn nur das erst wäre echte Integration. Hierzu Passendes von einem großen US-Präsidenten:

    Ein schönes Beispiel für diese erfolgreichste aller Integrationsstrategien ist ein Brief aus dem Jahre 1819 von John Quincy Adams, damals amerikanischer Außenminister und späterer Präsident, an einen Bürokraten aus Deutschland, der sich mit dem Ansinnen, nach Amerika auszuwandern, an Adams gerichtet hatte und mit diesem Ansinnen unverschämterweise die Forderung verband, man möge ihm von Seiten des amerikanischen Staats doch bitte eine Anstellung anbieten. Adams‘ Antwort, welche die amerikanische Nachrichtenseite Federalist ausgegraben hat, hat es in sich: „Die amerikanische Regierung hat nie Maßnahmen ergriffen, um Emigranten aus Europa zu ermutigen oder einzuladen. Sie hat nie dazu angestiftet, Bürger anderer Staaten anzuregen, ihrem Land den Rücken zu kehren und Bewohner dieses Landes zu werden. […] Weder die Regierung des Bundes, noch jene der einzelnen Staaten, sind unkundig bezüglich des Zusatzes an Stärke und Wohlstand, der unserer Nation dank der Aufnahme einer Masse von gesunden, fleißigen, und frugalen Arbeitern zuteil wird. Bewusst sind wir uns auch der großen Vorteile, welche diesem Land widerfuhren, und weiterhin widerfahren, aufgrund der Einwanderung solcher Adoptivkinder aus Deutschland.“

    „Aber es gibt ein Prinzip, das alle Institutionen dieses Landes durchsetzt, und das immer als Hindernis für die Vergabe von Privilegien an Neuankommende wirken wird. Dies ist ein Land nicht der Privilegien, sondern gleicher Rechte. Privilegien werden von europäischen Monarchen an bestimmte Klassen von Individuen vergeben […] aber die allgemeine Wahrnehmung hier ist, dass Privilegien, verliehen an eine Gruppe, nur schwer unterschieden werden können von der Erosion der Rechte anderer.“

    „Emigranten aus Deutschland, oder anderswo, sollten daher, wenn sie hierher kommen, keine Gefälligkeiten von den Regierungen erwarten. Sie können erwarten, wenn sie Staatsbürger werden, die gleichen Rechte zu genießen wie hier Geborene. […] Sie kommen in ein Leben in Unabhängigkeit, aber auch ein Leben der Arbeit – und, wenn sie sich an den moralischen, politischen, und physischen Charakter dieses Land nicht anpassen können, mit all seinen sich ausgleichenden Stärken und Schwächen, dann steht ihnen immer der Atlantik offen, um in das Land ihrer Geburt und ihrer Väter zurückzukehren. Um eine Sache sollten sie sich Gedanken machen, wenn sie in Amerika ihr Glück zu finden versuchen. Sie müssen ihre europäische Haut abstreifen, für immer. Sie müssen nach vorne in die Zukunft schauen, und nicht zurück zu ihren Vorfahren.“

    Es ist genau Adams‘ laissez-faire-Ansatz zum Thema Integration, der – schwanger mit unangenehmen Notwendigkeiten — aus den Vereinigten Staaten den weltbekannten Schmelztiegel gemacht hat.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/jetzt_mit_deutscher_illusionsnummer_das_grosse_integrationsquiz

  16. Sehr schöner Kommentar. Ganz interessant von der Omnia Ebrahim, wie sie – typisch für alle Moslems – dann doch wieder den Islam als „gut“ retten will: Sie kommt nämlich sofort mit der ollen Kamelle „die Hadithe sind menschgemacht, es zählt nur der Koran“. (bei 16:55)

    Diese „nur-Koran-Moslems“ rennen recht häufig rum und rattern doch im selben alten, typisch islamischen Hamsterrad wie alle anderen Mohamedaner: „Menschgemacht“ ist bäh, „von Allah“ – von dem der Koran kommt, ist gut.

    Abgesehen von dem de facto-Unsinn – auch der Koran ist menschgemacht – bleibt auch der Koran ohne Hadithe widerlich. Und es sind genau die Hadithe, die Mohammed als Figur erst plastisch werden lassen und zudem den Koran erklären.

    Im Koran kommt Mo nämlich kaum vor; und wenn, dann nur als Sprachrohr Allahs, den er sich als Alter Ego erfunden hat.

    Erst in den Hadithen beginnt die Mohammed-Vorbild-Verklärung, des „perfekten Menschen“, dessen Taten, Handlungen, Kleidung, Barttracht, Essensgewohnheiten hirnlos kopiert werden müssen. Daher kommt der gesamte Fanatismus um die Person Mohammed.

    Der Koran ist eine Schlachtanleitung. Die Hadithe sind eine Schlachtanleitung + Mo.

  17. Der Spiegel hätte sich seinen fachkundigen Rat besser bei saudischen oder ägyptischen Islamgelehrten geholt.
    Allerdings wäre der Artikel dann nicht mehr im Sinne unserer herrschenden politischen Elite gewesen.
    Also griffen die lohnabhängigen Schreiberknechte des Spiegels in die Trickkiste und befragten Sektierer, die in der islamischen Welt des Orients vollkommen unbedeutend sind.

  18. #26 Wir sind das Vo.. ..äh Lebendfutter: bei Muttis Locknümmerchen (22. Feb 2016 09:19)

    Eigentlich müsste der Westen es erzwingen, dass Einwanderer ihre ‚kulturislamistische Haut‘ abstreifen wenn sie hierher kommen wollen, denn nur das erst wäre echte Integration.

    +++++

    1400 Jahre TRADITION !!!!! es ist bereits in den Genen verankert… wie kann das je gelingen??

  19. Der brandgefährliche Taqiyya-Großmeister, der libanesische Imam Mouhanad Khorchide, Koran „Liebesbrief Allahs an die Menschen“…

    Anm.: Für Allah-Gott sind Nicht-Muslime gar keine Menschen, sondern schlimmer, als Vieh, siehe Koran(Fluch auf ihn) 8:55.

    Aber man merkt an Khorchides Sermon, daß er uns alle zum Islam verführen möchte, aus „Dienern“ macht er listig „Menschen“:

    30.06.2013, 13. Sonntag im Jahreskreis: Prof. Dr. Mouhanad Khorchide: „Künde den MENSCHEN, dass ich der Allvergebende der Barmherzige bin“ (Koran, 15:49) – „Die Barmherzigkeit Gottes als Liebeserklärung an alle Menschen“ (Islamischer Vortrag).
    SCHAURIGE ISLAMISCHE PREDIGT IN DER

    DOMINIKANER-KIRCHE, MÜNSTER/WESTF.:
    http://www.uni-muenster.de/imperia/md/audio/fb2/zentraleeinrichtungen/dominikanerkirche/predigten/2013/2013-06-30.mp3

    IM KORAN 15:49 „Verkünde Meinen DIENERN, daß Ich der Allvergebende und der Allbarmherzige bin,“
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure15.html

    DIE FORTSETZUNG DES SATZES

    UNTERSCHLÄGT KHORCHIDE SOWIESO:
    15:50 „und daß Meine Strafe eine äußerst qualvolle Strafe ist.“

  20. Khorchide wird kein Martin Luther des Islam werden. Die Stelle ist bereits von Pierre Vogel besetzt. 🙂

  21. In den islamisch dominierten Ländern läuft es ja auch so richtig super. Frauen dürfen selbst Auto fahren, die Länder haben einen hohes Bildungsniveau, die Presse ist unabhängig, keine Todesstrafe oder Steinigung. Super Spiegel, Du bist ein tolles Blatt.

  22. Katajun Amirpur: „Die Bundesrepublik könnte idealerweise ein Denkraum sein, um eine andere Lesart des Islams zu entwickeln.“

    Warum soll mein schönes Deutschland ein „Denkraum“ für Islamspinner sein, die hier das x-fach gescheiterte Experiment „Islam reformieren“ zur Unfreude aller Einheimischen widerholen und uns hier mit Islam, Islam, Islam auf die Nerven gehen?

    Während zeitgleich der halbe Orient Deutschland überrennt und hier Islam, Islam, Islam durchsetzt, wie er es schon immer war und immer sein wird – und zwar von Marokko bis Malaysia.

    Mit Islam hat man Millionen vollkommen überflüssiger Probleme, die man ohne Islam nicht hat. Daher braucht kein modernes, traditionell vollkommen islamfreies Land auch nur einen Jota vom Islam. Er ist theologisch dürftig, ethisch eine Katastrophe, rechtlich brutal-archaisch und politisch bietet er nicht mehr als die Verfaßtheit einer Straßengang, die aus Raub, Gewalt und Brüdahs besteht, die ohne Mucken für ihren Oberwilly töten sollen.

  23. #12 Integrationsmaerchen

    „So langsam frage ich mich,….wieso werden diese der breiten Bevölkerung nicht endlich mal zur Verfügung gestellt. Es kann doch nicht sein, dass ein Volk so verblödet wird!“—–
    Versuchs doch mal. Das en Gros WILL es garnicht wissen. Also muss es im letzten Satz heissen. „…dass ein Volk so verblödet (wird) ist!!!! Man schaue/lese sich nur mal die Leserkommentare in der Tagesschau.de an, da weiß man: „…verblödet ist“ Hoffnungsschimmerlein sind die, vom allwissenden Wessies belächelten und als brauner Mob abgestempelten Ossies.

  24. Verfolge die Nachrichten aus aller Welt,
    und du verstehst, wie „liebenswert“ diese Religion des
    Kopfabhackens ist.
    Wer Augen im Kopf hat der sehe !

  25. Dienstanweisung zur Anbringung an allen öffentlichen Gebäuden:
    Islam – seit 1400 Jahren Liebe, Toleranz, Weltoffenheit und Feminismus!

  26. Schon klar. Und „Mein Kampf“ ist ein Liebesbrief an die Kommunisten und besonders an die Juden.

    Die entblöden sich nicht, einfach das Gegenteil von der Realität zu behaupten, verlogenes Pack!

  27. OT

    Die grünrot versifften Bertelsmann Heinis jammern rum, dass uns eine Grenzschließung Milliarden kosten würden.
    Aber kein Ton zu den viel, viel mehr Milliarden, die uns die Illegalen in unserer Heimat verursachen.
    Da wären:

    Die Asylmafia,

    die aktuell aus dem Boden gestampften Großstädte,

    Die explodierenden Gesundheitskosten,

    der zusätzlich gewaltig aufgeblähte Beamtenapparat,

    die exponentiell angestiegene Kriminalität,

    und vieles mehr!

    Da sind Grenzschließungen ein Klacks dagegen.

  28. „Um dies zu widerlegen, zitierten sie sogenannte moslemische ‚Reformer‘ wie Prof. Khorchide“ (PI)

    „sogen. moslemische ‚Reformer'“?

    Es gibt keine Religion „Muslim“ oder „Moslem“ u. auch kein Volk oder Rasse dieses Namens!!!

    Es muß daher heißen: sogen. ISLAMISCHE Reformer

  29. Bin ich FROH dieses Sch….Blatt gekündigt zu haben,das ist wirklich das Allerletzte!! Das sprichwörtliche Opium fürs Volk,WÜRG!

  30. Wer fällt auf diese Propaganda noch herein? Die Realität ist Spiegelbild dessen, was da an „Schönheit“ zum Vorschein kommt. Da kann Frau Gemüse noch so viel über feministische Texte fabulieren.

  31. OT

    NEUE GRENZKONTROLLEN

    Deutschland drohen 235 Milliarden Euro Verlust

    Die dauerhafte Rückkehr zu innereuropäischen Grenzkontrollen wäre für das wirtschaftliche Wachstum ein schwerer Schlag.

    Allein für Deutschland wären bis zum Jahr 2025 Wachstumsverluste von 77 bis 235 Milliarden Euro zu erwarten.

    Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Prognos AG im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung.

    Weiteres Ergebnis der Studie: Verstärkte Grenzkontrollen könnten auch den Wohlstand in Deutschland gefährden.

    „Wenn die Schlagbäume innerhalb Europas wieder runtergehen, gerät das ohnehin schwache Wachstum in Europa noch stärker unter Druck. Am Ende zahlen alle Menschen die Rechnung“, betonte Aart De Geus, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann-Stiftung.

    http://www.bild.de/geld/wirtschaft/schengener-abkommen/mindestens-77-milliarden-euro-verlust-44652218.bild.html, Bild, 22.02.2016, 08:52 Uhr

    Auf die paar Milliarden Euro mehr kommt’s in Deutschland doch beim derzeitigen Schuldenstand in Höhe von offiziell über 2 Bio. Euro auch nicht mehr an. Das sind doch Peanuts.

  32. Selbst wenn Herr Khorchide es gut meint – immerhin macht er sich äußerst unbeliebt bei den Vertretern des politischen Islam und sogar bei einigen seiner Studenten – selbst wenn er Reformer sein will, so wird doch etwas vergessen:

    Entgegen der herrschenden Auslegung verweist Khorchide auf die frühen, die mekkanischen Texte und pocht auf ihre Gültigkeit gegenüber den eindeutig brutalen, unmenschlichen und von Machtgier geprägten späteren Texten, die überall da Ausprägung finden, wo Islam genügend Macht hat.
    Unterm Strich ist die islamische Lehre für mich eine einzige Anleitung zum sehr weltlichen Machterwerb, zum sehr weltlichen Machterhalt, eine sehr weltliche Methode, Menschen zu kontrollieren und zu steuern.

    Die philosophischen Fragmente aus der Anfangszeit des Islam sind nicht neu.
    Sie sind bei anderen Religionen locker zusammengeklaut und auf blumige Art neu formuliert.
    Wie kann Gott sich ausserdem irren?
    Wie kann Gott über einen Engel zuerst A sagen und dann B?
    Der Islam kann nicht menschenfreundlich sein, wenn er einen blutigen Feldherrn und gnadenlosen Machtmenschen wie die (fiktive?) Figur Mohammed als perfekten Menschen zum Vorbild hat.
    Was ich von Herrn Khorchide auch vermisse, ist eine Stellungnahme zu diesem Buch:

    Norbert G Pressburg – Good Bye Mohammed: Wie der Islam wirklich entstand

    Das Buch (der Autor muß unter Pseudonym schreiben, um sein Leben nicht zu gefährden) räumt mit nahezu allen gängigen blumigen Mythen über den Islam auf und liefert dafür revolutionäre Belege und Argumente, die seit Jahren unwiderlegt im Raume stehen.
    Es ist verständlich, dass Vertreter des politischen, des totalitären Islam das Buch gerne verbieten würden.
    Bei Leuten wie Khorchide wundert es mich aber, dass sie dazu nicht Stellung nehmen.
    Oder muß es mich nicht wundern?

    SAPERE AUDE!

  33. Professorin Amirpur bezeichnet Allah „gnädig“ und „gerecht“, ihre „Religion“ sei „nicht patriarchal“, „nicht frauenfeindlich“ und „nicht aggressiv“. (PI)

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b3/Katajun_Amirpur_%289255%29.jpg/220px-Katajun_Amirpur_%289255%29.jpg
    Israelhasserin, Iranerin Katajun Amirpur, die liebreizende Gattin des Kruzifixverhöhners u. Grundgesetzschmähers Navid Kermani:
    http://www.eussner.net/artikel_2009-07-06_18-40-14.html

  34. # 39 von Politikern gehasster Deutscher

    Genau. Außerdem ist Lebensqualität nicht nur in EURO messbar, zumal beim „kleinen Bürger“ eh gar nichts mehr ankommt.

    Für mich ist Lebensqualität auch Sicherheit, Demonstrationsfreiheit, Meinungsfreiheit und eine freie Presse!!!!!!!!!

  35. Danke für diesen 1a-Videokommentar, Herr Stürzenberger!

    Die Dummheit und Unwissenheit in Deutschland – den Islam betreffend (und nicht nur den Islam betreffend) -, ist ungeheuerlich!

    Die Mehrzahl der Menschen ist möglicherweise zu faul und zu bequem, das was sie über den Islam wissen – richtigerweise: meinen bzw. glauben zu wissen -, immer wieder erneut zu hinterfragen, zu überprüfen, mit redlich und auch mühsam erworbenem Faktenwissen zu untermauern.

    M.M.n. ist aber auch die Arbeits- und Alltagsbelastung für viele Menschen in Deutschland viel zu hoch. Das bisschen Zeit, was da noch bleibt, möchte man dann gerne doch mit der Familie und mit lieben Freunden verbringen, als ausgerechnet mit so einem xxx-Thema wie dem Islam, ein Buch, über das Schopenhauer bemerkte: „… Viel mag durch die Übersetzung verloren gehen, aber ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“

  36. HEUTE MORGEN habe ich meinen CHEF angerufen und gsagt ICH KOMME HEUTE NICHT ich mache GENERALSTREIK er hat mir frei gegeben also leute wie ihr seht ist es ganz einfach manchmal einfach anrufen und es klappt!! PASSIVER WIDERSTAND JETZT

  37. Wenn der Koran ein Liebesbrief ist, dann ist es die Bibel auch. Ihr bekanntestes Zitat „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ wird immer lebens- bzw. überlebenswichtiger. Wissenschaft ist doch nicht so exakt, wie es aussieht.

  38. „Liebesbrief an die Menschen“

    Wie oft genau kommt das Wort „Liebe“ im Koran vor? Wer weiß es?

    Islam ist für eine zivilisierte Gesellschaft wie Kannibalismus zum Frühstück.

  39. Liebesbriefe werden auch von A****löchern verfasst.
    Diese unter allerlei süßem Wortspiel.
    Und nach manch liebesschwülstigem Werk rennt
    der/die in Worte gewickelte Empfänger/ Empfängerin mit einem eingeschlagenen Kopf herum, weil die Worte süß, der Sinn dafür umso bitterer und grausamer war.
    So viel zu manchen Liebesbriefen.

  40. Es ist Phänomen der Menschen, der Menschheit , die Welt zwanghaft in umgekehrter Weise zu sehen oder sehen zu wollen, als sie ist.

    Der ganze Orient trotzt vor Gewalt, Bürgerkriege, Clans, Islam, Frauenfeindlichkeit und die Menschen fliehen davor, leider auch zu uns. Aber der Islam, der in all diesen Ländern den Ton angibt, ist trotzdem gut?!? Womit erklärt man solche Sichtweisen? Mit Dummheit, Propaganda, perfiden Ideen die Welt zu zerstören, in der wir freie Menschen noch leben? Der Islam ist eine böse Religion, die dazu anleitet Andersdenkende zu töten und jeden Tag 1.000x dazu zitiert wird. Was unsere etablierten Medien, unsere Politik dazu leistet, ist ein nur noch pathologisch zu nennender Verdrängungsversuch. Und solche Pamphlete, wie der SPIEGEL gehen voran, sind nicht das Papier wert, auf dem man die Artikel dort druckt.

    Gerade der SPIEGEL, der 2007 noch Pegida noch hätte selber erfunden haben können:

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/index-2007-13.html

    Es stimmt sehr, sehr viel in unserem Land nicht mehr.

  41. Ich habe die Frauen im Ägypten gesehen, wie sie mit Burkini gebadet haben.
    http://www.ebay.com/bhp/burkini

    Nur zum Ansicht, wie das Zeug aussieht…

    Die armen Weiber baden mit diesen Klamotten bei ca.35° und sitzen dann mit den nassen Zeug am Strand.:-)
    Eine schlimmere Torture kann ich mir schwer vorstellen.
    Aber Liebe braucht Opfer, nicht Wahr? Die Liebe zum Allah…

    Übrigens- Ich persönlich halte sämtliche Religionen für schädlich und total überflüssig. Sogar die Gebrüder Grimms Märchen beinhalten mehr Wahrheiten als alle Religionen der Welt.
    Wenn ich sterbe, übrigens, möchte ich meine Ruhe haben, ohne durch irgendwelche Jungfrauen belästigt zu werden.
    Selig sind die Gläubigen, ihnen gehört den Himmelsreich. (Ist zwar nicht fiel, aber immerhin..)

    Heute in N24 gelesen…
    Herr Maas hält die AfD für einen Fall, für die Verfassungsschutz, und ich halte Herrn Maas für einen Fall für den Verfassungsschutz. Ich merke, wir beide mit H.Maas haben unterschiedliche Meinungen. Das kommt daher, dass ich ein überzeugter Demokrat bin und er – nicht!

  42. #57 Grenzedicht (22. Feb 2016 10:11)
    Die Klöckner ist genauso schlimm, wie Merkel!

    NICHT GANZ! Noch hübscher……
    Mit rosa Schweinchen Kleid wäre sie aber
    noch hübscher!

    Apropos:
    Wie viele Schweinchen demonstrieren
    heute in Dresden???

  43. Liebesverse aus dem Koran:

    Sure 2, Vers 191: ´Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …”

    Sure 2, Vers 193: “Und bekämpfet sie, bis die Verführung [zum Unglauben] aufgehört hat, und der Glaube an Allah da ist. …”

    Sure2, Vers 216: Euch ist vorgeschrieben, (gegen die Ungläubigen) zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist. Aber vielleicht ist euch etwas zuwider, während es gut für euch ist, und vielleicht liebt ihr etwas, während es schlecht für euch ist. Allah weiß Bescheid, ihr aber nicht.

    Sure 3, Vers 10: „Denen, die ungläubig sind, werden ihr Vermögen und ihre Kinder vor Allah nichts helfen. Sie werden (dereinst) Brennstoff des Höllenfeuers sein.“

    Sure 4, Vers 89: „Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so dass ihr alle gleich seiet. Nehmet euch daher keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswandern auf Allahs Weg. Und wenn sie sich abkehren (vom Glauben), dann ergreifet sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet; und nehmet euch keinen von ihnen zum Freunde oder zum Helfer.“

    Sure 8, Vers 12: ” … Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.”

    Sure 8 Vers 68: Es wurde noch keinem Propheten erlaubt, Gefangene zu machen (statt sie zu töten), oder er müßte denn eine große Niederlage unter den Ungläubigen auf der Erde angerichtet haben.

    Sure 9, Vers 5: “Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.”

    Sure 9, Vers 29: „Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und nicht an den Jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und sein Gesandter verboten haben, und nicht die Religion der Wahrheit befolgen – von denjenigen, denen die Schrift gegeben wurde – bis sie den Tribut aus der Hand entrichten und gefügig sind!“

    Sure 9, Vers 111: “Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. … Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt und das ist die große Glückseligkeit.”

    Sure 9, Vers 123: „O die ihr glaubt, kämpfet wider jene der Ungläubigen, die euch benachbart sind, und laßt sie in euch Härte finden und wisset, dass Allah mit den Gottesfürchtigen ist.“

    Sure 47, Vers 4: “Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande”

    Sure 66, Vers 9: „Prophet! Führe Krieg gegen die Ungläubigen und die Heuchler (munaafiqien) und sei hart gegen sie! Die Hölle wird sie (dereinst) aufnehmen – ein schlimmes Ende! „

  44. Die psychopathischen Lügnern und psychopathischen Lügnerinnen vom Spiegel sollen mal das Kitab al Maghazi (Buch der Kriege) von Al Waqidi rezensieren …

    .. dann kämen sie zügig drauf, dass der vielfach das Thema LIEBE verfehlende „Großvater aller „Linken““ immerhin in Bezug auf den Islam ziemlich „Recht“ gehabt hat als er den Islam drastisch verwarf…..gemeint ist: Karl Marx

    …denn der Islam verteilt nicht Brot und Fische und dies in Liebe für die Liebe sondern Hass und darauf bauend Messer und Bomben und Kalaschnikows und so weiter. Der Hass ist übrigens ein sehr speziellen Hass – der aus dem NEID kommt …….

    …. und dem Basis-Hass der „Linken“ so ähnelt.

  45. Die bekopftuchte Journalistin Kübra Gümüsay findet, der Koran könne als „feministischer Text“ gelesen werden.

    Geil! Und der Deutsche Tierschutzbund deutet den Koran als „frühes Manifest des Tierschutzgedankens“. Der Humanistische Verband Deutschlands wiederum sieht im Koran „quasi eine Blaupause zur Förderung und Umsetzung von praktischem Humanismus“.

  46. #57 Grenzedicht (22. Feb 2016 10:11)

    Allianz der Willigen – Klöckner will Rot/Grün ins Boot holen

    Sehr „schlau“ von Klöckner Julchen, das vor der Wahl zu verkünden. Das wird nämlich noch einige potenzielle C*DU Wähler zur AfD treiben.

  47. Zufall oder Absicht ?
    Ausgerechnet in die Friedensstädten Münster und Osnabrück haben sich dieser troyanischer islam-
    teppich-(sch)-beißer ausgesucht ?
    Warum muss ausgerechnet bei mir vor der Haustür
    ein neuer Bürgerkrieg entstehen ?
    Weil die wird (unvermeidbar weil unbelehrbar !)
    kommen !

  48. Fema-Lager – demnächst auch in Deutschland?!
    Published on Aug 3, 2015

    Seit Jahrzehnten bereitet die Washingtoner Regierung die massenhafte Unterdrückung der US-Bürger generalstabsmäßig vor: Einschränkung der Bürgerrechte, Unterdrückung der Meinungsfreiheit, massenhafte Inhaftierung.

    Dazu hat die bundesweite Bundesnotfallagentur (FEMA) mehr als 800 Camps im Lande aufgebaut, offiziell als Notunterkünfte oder Sportstätten deklariert, jedoch in Stil und Aufbau näher an KZs.

    Auch England, Deutschland und Frankreich sollen mitmachen – so vermeldete es der ehemalige US-General Wesley Clark. FEMA Camps, die noch bis Mitte September laufende Übung „Jade Helm“, in der Sicherheitskräfte möglichst unerkannt in die Bevölkerung einsickern sollen, die Beschaffung von hunderten Millionen Schuss Hohlspitz-Munition und ‚zig Millionen Plastiksärgen, dass alles ergibt das schaurige Gesamtbild einer herrschenden Elite, die ein Inferno starten will, um einem politischen Offenbarungseid im Finanzcrash auszuweichen – und Bevölkerungen nur noch als Verfügungsmasse (Sklaven!) oder als Bürde empfindet

    Eine MOYO-Film Produktion

    Sprecher: Stoffteddy

    Schnitt, Arrangement, Bearbeitung: Jan (yoice.net)

    Quellen:

    Christoph Hörstel über US-FEMA Camps! USA meinen, Deutschland soll mitmachen

    https://youtu.be/0RhEtRTfLXY (Uncutenews.ch)

    https://www.youtube.com/watch?v=9EGXe8Arw7M

  49. Und weiter geht es, absurdes Kübelgemüse:

    Auch Künstler werden immer wieder vom Koran inspiriert. Der Musiker Ozzy Osbourne („Black Sabbath“) empfindet ihn als „Ode an den Heavy Metal“. Von Sid Vicious („Sex Pistols“) ist die Aussage überliefert: „Das ist New Wave pur“. Pablo Picasso sagte einst: „Ohne den Koran wäre ich nie auf den Kubismus gekommen.“

  50. #60 Ku-Kuk (22. Feb 2016 10:17)

    Ich habe die Frauen im Ägypten gesehen, wie sie mit Burkini gebadet haben.
    http://www.ebay.com/bhp/burkini

    Nur zum Ansicht, wie das Zeug aussieht…

    +++++

    da sparen die sich doch eine ganze Menge Enthaarungsgaenge im Kosmetiksalon…

  51. Und das Beste daran ist doch immer wieder der Gleichstellungsversuch mit der Bibel.
    Da werden dann die alten Zoten aus dem alten Testament herangezogen, ohne zu verstehen das Jesus dieses zum größten Teil relativiert hat und daher erst das Christentum entstanden ist!

    Mit dem alten Testamtent hat der Koran viele gleiche Stellen und Teilweise schlägt man doch sehr die Hände über den Kopf zusammen, ich als Ahteist sowieso, aber wie gesagt: das alte Testament ist nicht das Christentum!

    Der Islam ist aber nichts weiter als eine reine Anleitung! Das hat nichts mit Spiritualität zu tun!
    Entweder du unterwirfst dich oder du bist wertlos.

    Eigentlich Grundlage jeder Religionsgemeinschaft und auch genau das was diese vom Volk gewählte Regierung zZt. wieder vom Stapel lässt, aus Angst um ihre Pfründe….

  52. ES GAB AUCH EINMAL LIEBESGRÜSSE AUS MOSKAU. Die Intensität der Absicht, uns ans Leben zu wollen, war ähnlich aggressiv. Genau so unser Wille, dem nicht zum Opfer zu fallen. Wenn unsere Islamliebhaber abgewählt sein werden, bekommen sie die Erlaubnis auszureisen und in Islamistan nach ihren Gelüsten zu leben.

  53. Ich habe die Frauen im Ägypten gesehen, wie sie mit Burkini gebadet haben.
    #60 Ku-Kuk (22. Feb 2016 10:17)

    Und ich hab‘ das Fräulein Helen baden sehn, das war schön. Da kann man Waden sehn, rund und schön im Wasser stehn.
    https://www.youtube.com/watch?v=Ds7wA1euhFM

    Sorry, aber dieses SPIEGEL-Elaborat ist dermaßen absurd, das schreit ja nach Jux.

  54. @ Biloxi

    Hehe! Das kann man wunderbar weiterspinnen. Europäische Verfassungsgeschichte:

    König Johann Ohneland: „Ohne den Islam hätte es die Einigung zwischen Adel und mir in der Magna Charta nie gegeben.“

    Thomas Hobbes: „Ich konnte meinen Leviathan nur schreiben, weil ich den Koran gelesen hatte. Die Erkenntnis, daß Bürger auf Selbstjustiz verzichten und dem Staat das Gewaltmonopol übertragen und im Gegenzug Schutz vom Staat dafür bekommen, ist urislamisch.“

    Montesquieu: „Die Idee, daß Legislative, Exekutive und Judikative strikt getrennt sein müssen, steht schon im Koran.“

    Achtung: Wenn Mohammedaner das lesen, werden sie genau das glauben. :))

  55. „Video: Koran ein „Liebesbrief an die Menschen“?“
    ——————————————————

    Ja, und so gesehen wäre Hitlers“Mein Kampf“ ein Liebesbrief ans die Juden, wie Stürzenberger sagt.

    Es wäre amüsant, wenn es nicht zum Weinen wäre, wie verzweifelt die LÜGENPRESSE nach Strohhalmen greift um einen harmlosen Islam zu erfinden.

    Wann wird die Verharmlosung des Islams unter Strafe gestellt wie die Verharmlosung der Nazis?

  56. Eigentlich können sich Leute wie H. Stürzenberger doch bei der Kanzlerin und jeden Moslem persönlich bedanken.
    Ohne Moslems in Deutschland hätte H. Stürzenberger ja keinen Lebensinhalt mehr.
    Das gilt auch für die AfD, oder noch viel mehr sogar, ohne Flücklingskrise wäre die AfD längst aufgelöst und vergessen.

  57. #22 irena lenz (22. Feb 2016 09:09)

    Bravo Orban,Bravo Ostblock-bleibt ihr stark!!!!

    Nicht weischen vor Merkel!!!!

    +++++

    Der letzte Gipfel war ein Hammer… ein Schlag ins Gesicht… wer weiss, wie lange wir noch standhalten können…
    aber es wird versucht.

    Die V4 sind staerker als je… sie haben erkannt, dass sie isgesamt immerhin gut 65 Mio Einwohner haben…

  58. #7 Puseratze (22. Feb 2016 08:49)
    In wessen Auftrag schreibt der Spiegel?
    ——————————————————

    Gute Frage!

    Man weiß ja dass die meiste LÜGENPRESSE finanziell von der SPD abhängt. Weiß man wieviel SAUDI-Geld drinsteckt?

  59. @ #77 verwundert (22. Feb 2016 11:07)

    Eigentlich können sich Leute wie H. Stürzenberger doch bei der Kanzlerin und jeden Moslem persönlich bedanken.
    Ohne Moslems in Deutschland hätte H. Stürzenberger ja keinen Lebensinhalt mehr.

    Deiner Argumentation folgend sollte sich dann auch ein Polizist bei jedem Verbrecher bedanken weil er ohne die Verbrecher keinen Lebensinhalt hätte.

    Das gilt auch für die AfD, oder noch viel mehr sogar, ohne Flücklingskrise wäre die AfD längst aufgelöst und vergessen.

    Die AfD hatte bereits vor der Flüchtlingskriese sehr gute Umfragewerte, nur durch den Streit in der Parteiführung war die Partei in einem vorübergehenden Umfragetief.

    Auch hier gilt, hätten wir eine vernünftige Regierung welche Probleme lösen würde statt ständig neue zu schaffen würden wir auch die AfD nicht brauchen.

  60. Jemehr Merkels MAD COW DISEASE gerade,und eben mit der vollen Approbation durch die Gleichschaltungmedien, die gesamtstaatliche Viehwirtschaft sozusagen und MITHIN BEREITS jede noch so von den Einheimiischen verdiente WEIL HART ERARBEITETE Sozialstaatsboulette schon befällt, und sich als von Staats wegen planvoll entfaltete Hidschra-Invasion für den gerade startenden Islamischen Endsiegsdschiad im Herzen Europas realoffenbart, umsomehr stehen jene einschlägigen, wiederum ihrerseits regierungsamtlich zertifierten „Wahrheits“-Medien tapfer Gewehr bei Fuß, und durchaus mit sich ganz von selbst erteilenden Schießbefehlen, um deren von Seite wiederum – eine „Treuhand“ wäscht eben die andere, dem kranken und längst sichtbar delirant-torkelnden Merkel-Muttischiff bei ihrer Wahnsinnstarntella so zündend-lynchexplossiv wie nur möglich den Taktschlag und die überverrücktesten utopisch-moralisierenden Antanzrichtungen einzuhämmern, in welche selbiges Rindvieh eh schon jeweils wahnwandelnd sich mehr und mehr vor Selbstverliebtheit bizzar verkrümmt und letzlich woran es letzlich selber verschlingen wird.

    Der Lügenäther ist schon so dicht, dass es noch beim herrlichsten Albenglühn unter jedem Dirndl nach Halalzertifizierung fischelt, schlimmer als beim Al Baghdadi nach Kuffar-Schlachtabfällen.

    Allenthalben die Jagden nach den gutmenschlich erschlagen Nazischätzen: die Lobo-, Reschke-, die Dunja Hayali-Einschläge aus sattsam bekannten SED/AKTUELLE KAMERA-Stalinimusmusorgeln, sie ballern immerdichter auf uns ein. Die affektinkontinenten TV-Klebrigs fliegen immer tiefer stürzen immer panvoller und zielgruppenaffiner auf uns herab, immer mehr Augsteinmemmen und Bertelmänner verzündeln ihren ererbten Reibach in nutzlosen Millionen-Aufwendungen für Muttis „ein freunliches Gesicht zeigen“-Kosmetiken, jetzt hatten sie gerade dem Volk den Schneid abgekauft mit der hyperphallisch penetrativsten Nazikeule, die es je gab, der schlimmste Hetzer seit Gebbels stegnert sisch eine ganze SPD zusammen, dem Maas und seinen MfS-Maßnahmen, inklusive IM fickTORia Anetta Kahane, und so passgenau wie sein Konfirmandenanzug, und dann schreit das Pack umso „rechtsradikaler“ ‚WIR SIND DAS VOLK‘ und auch noch aus der Mitte des Volkes heraus..

  61. Was sind Religionen im Allgemeinen? Nun es sind etwa 2000 Jahre alte, einfache Hypothesensysteme, die unter anderem erklären WIE LEBEN ENTSTANDEN ist. Bei monotheistischen Religionen ist alles Leben durch einen einzigen Gott erschaffen worden – bei älteren „Naturreligionen“ durch viele Götter. (Das war logisch inkonsistent – darum war das Konzept mit nur einem Gott – besser dafür geeignet der ungebildeten – des Lesens und Schreibens nicht mächtigen Masse – seinen Willen aufzuoktroyieren. Mit dem Glauben ließen sich die Untertanten sehr leicht handhaben und in Richtungen – die den Herrschenden gefielen lenken.
    Alte Religionen versuchen darüber hinaus auch noch das gesellschaftliche Zusammenleben zu regeln! Sie sind ein Herrschaftsinstrument der Extra Klasse! Nun durch die wissenschaftlichen Entwicklungen der vergangenen Jahrhunderte wurde Religion und ein alles erschaffender Gott obsolet. Wir wissen heute, dass Albert Einsteins weltberühmte Formel E=mc² auch die Schöpfungsformel schlechthin ist. Sie erklärt – dass beispielsweise jedes Atom aus denen der menschliche Körper besteht – durch Fusionsprozesse im Zentrum von Sternen entstanden ist. (Unsere Sonne verbrennt im Sonneninneren Wasserstoff zu Helium, aus 4 Wasserstoffatomen entstehen bei der pp-Kette oder beim Bethe-Weizsäcker-Zyklus 1 Heliumatom + Energie, die Energie pro Elementarprozess beträgt 26,7 MeV!!
    Wenn nunmehr der Wasserstoff aufgebraucht wird Helium zu Kohlenstoff verbrannt -usw. Große Sterne erschaffen so alle Elemente! Und welche Formel erklärt dies? Eben Albert Einstein weltberühmte Formel E=mc² – daher wird diese Formel zurecht als Schöpfungsformel bezeichnet.

    Für alle gebildeten Menschen ist das leicht nachvollziehbar – anders verhält es sich jedoch mit illegal Eingewanderten – die wenn sie beispielsweise aus Afghanistan stammen zu über 68% ANALPHABETEN sind. Für diese Schichten ist es unmöglich die Schöpfungsformel von Albert Einstein zu verstehen – für solche Menschen ist der Koran das Wort Gottes und daher als absolut anzusehen. Was ist nun der ISLAM heute – wohl eine abartige Unterschichten und Idioten-Religion!

  62. Katajun Amirpur hat übrigens eine deutsche Mutter, eine katholische dazu. Wie kommt es wohl, dass all diese Kinder aus binationalen Ehen, in Deutschland geborenen Kinder, die Tradition der Mutter ignorieren und sich voll mit dem muslimischen Vater identifizieren? Weil’s so schön exotisch ist? Aiman Mazyek, Ibrahim El-Zayat, Hilal Sezgin, Naika Foroutan, Katajun Amirpur… – alle haben eine deutsche Mutter.

  63. Erdogan entwickelt sich immer mehr zu einem irren Monster, der mit verwirrten Reden, aggressiven Verhalten, Mit Hin und Her und wieder Zurück, das Chaos perfekt macht.
    Ist er vielleicht für diesen Part vorgesehen ?

  64. #83 Heta (22. Feb 2016 11:45)

    Katajun Amirpur hat übrigens eine deutsche Mutter, eine katholische dazu. Wie kommt es wohl, dass all diese Kinder aus binationalen Ehen, in Deutschland geborenen Kinder, die Tradition der Mutter ignorieren und sich voll mit dem muslimischen Vater identifizieren? Weil’s so schön exotisch ist? Aiman Mazyek, Ibrahim El-Zayat, Hilal Sezgin, Naika Foroutan, Katajun Amirpur… – alle haben eine deutsche Mutter.

    Manche Frauen lassen ja sofort alles stehen und liegen, sobald sie einen (neuen) Freund bzw. Mann haben. Der ist dann das Allerwichtigste im Leben. Da werden die Freundinnen gerne vergessen, die eigenen Hobbys werden nicht mehr ausgeübt und es wird sich nur noch auf die Vorlieben des Mannes konzentriert.

    Der Mann gibt natürlich mitnichten seine Hobbys und Freunde auf, nur weil er eine (neue) Freundin bzw. Frau hat. Und die Frau wartet dann sehnsüchtig auf ihn und hofft, dass er bald wiederkommt, damit sie ihm alles recht machen und ihm seine Wünsche erfüllen kann.

    Einige gehen, wenn sie z. B. einen Moslem haben, noch weiter und geben ihre eigene Sozialisierung und sogar ihre Identität komplett auf und lassen sich fortan fremd bestimmen. Hauptsache, sie haben einen Mann. Anders lässt sich das nicht erklären.

    Und da die moslemischen Männer die Alleinherrscher in zwischenmenschlichen Beziehungen sind, bestimmen sie natürlich auch die ideologische Ausrichtung und die Namensgebung der Kinder sowie alles Andere alleine.

  65. In seiner unendlichen Barmherzigkeit ist der Islam für 1. Mio. Tote pro Jahr verantwortlich. Islam = Friede!

  66. #80 Brutus40 (22. Feb 2016 11:35)
    @ #77 verwundert (22. Feb 2016 11:07)

    Eigentlich können sich Leute wie H. Stürzenberger doch bei der Kanzlerin und jeden Moslem persönlich bedanken.
    Ohne Moslems in Deutschland hätte H. Stürzenberger ja keinen Lebensinhalt mehr.

    Deiner Argumentation folgend sollte sich dann auch ein Polizist bei jedem Verbrecher bedanken weil er ohne die Verbrecher keinen Lebensinhalt hätte.

    Das gilt auch für die AfD, oder noch viel mehr sogar, ohne Flücklingskrise wäre die AfD längst aufgelöst und vergessen.

    Die AfD hatte bereits vor der Flüchtlingskriese sehr gute Umfragewerte, nur durch den Streit in der Parteiführung war die Partei in einem vorübergehenden Umfragetief.

    Auch hier gilt, hätten wir eine vernünftige Regierung welche Probleme lösen würde statt ständig neue zu schaffen würden wir auch die AfD nicht brauchen.
    ——————

    Falsch, für Polizisten ist es ein Beruf, keine göttliche Berufung wie H. Stürzenberger der offenbar interpretiert.
    Und ein Polizist fährt nach Hause und hat dann Feierabend und widmet sich anderen Dingen.
    Auch wirken Polizisten nicht immer so, als wenn sie am Rande eines cholerischen Anfalls changieren.

    Die AfD hatte nach der Spaltung keine guten Werte mehr. Wie denn auch, denn sie haben ja keinerlei Themen außer einem einzigen. Das war bei der Piraten Partei so (und die hatten immerhin ein paar Themen mehr), bei den Reps und anderen.
    Sobald sich das mit den Flüchtlingen konsolidiert – und das wird passieren – wird die AfD nach unten durchgereicht, auch weil die Wähler merken das sich die AfD Landtagsabgeordnete nur die Hintern platt sitzen und allenfalls mal durch skurrile Reden oder sinnlosen Anträgen auffallen, ansonsten aber weder was tun und schon gar nichts bewirken.

  67. Diese Islam/Koran Verharmlosung hat wirklich System. Ich war heute vormittag einkaufen und habe einen kurzen Blick auf die bei der Kasse liegende Zeitung KURIER geworfen:

    „Let’s talk about Sex: Das erlaubt der Koran

    Aufklärung: In der aktuellen Debatte über den Stellenwert der Sexualität im Islam widersprechen namhafte europäische Religionswissenschaftler dem Klischee wonach Moslems prüde leben müssten. Viel mehr sei dem Koran eine durchaus liberale Einstellung zur Sexualität zu entnehmen. So wie für Katholiken ist Sex vor der Ehe verboten. Darüber klagen immer mehr junge Menschen.“

    Typisch wieder mal, dass das Christentum herhalten muss, um diese Geistesgestörten-Sekte zu relativieren! Den kompletten Artikel im Blattinneren habe ich mir nicht mehr durchgelesen, mir hat der Schwachsinn auf Seite 1 gereicht!

  68. Stürzenberger sollte uns auch noch sagen, wer denn die „Spiegel“-Geschichte geschrieben hat, überhaupt geizt PI mit Namen, ob die Leute nun positiv oder negativ zu bewerten sind. Und an einem Punkt hat er definitiv unrecht: Das Kopftuch wird im Koran eben nicht gefordert, darum geht doch der Streit seit Jahrhunderten, das Kopftuch steht nur in einer deutsch-arabischen Version, die Nadeem Elyas im Auftrag des saudischen Religionsministeriums herausgebracht hat, die Version steht auf der Webseite des Zentralrats, dessen Gründer und langjähriger Vorsitzender Elyas war. 24,31: „Und sie sollen ihre Kopftücher auf den Brustschlitz ihres Gewandes schlagen…“

    Ahmad Mansour war neulich bei Frank A. Meyer in 3sat zu Gast („Vis-à-vis“), wo er auch erzählte, wie er Islamist wurde: In der Schule, sagte er, sei er ständig gemobbt worden, weil er nur der Sohn eines Tankwarts war, dann lernte er einen Imam kennen, und dann war er plötzlich wer, hier:

    http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=56762

  69. OT

    http://www.bild.de/news/inland/clausnitz/politiker-zur-schande-von-clausnitz-44652050.bild.html

    Wir dürfen nicht warten, bis es den ersten Toten gibt. Wir brauchen eine neue Kultur des Widerspruchs“, sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe.
    ——————–

    Sie beluegen uns, sie blenden die Wahrheit einfach aus, was ist mit all den Deutschen Toten, mit all den Toten des Islams!

    EINE KULTUR DES WIDERSPRUCHS!!!!!

    Dieser Junge hat den Kehlschnitt gegenueber uns Christen gezeigt, unsere POlitiker sehen dies gleich als Chance uns weiter in unseren Rechten zu beschneiden!

  70. @ #87 verwundert (22. Feb 2016 12:22)

    Falsch, für Polizisten ist es ein Beruf, keine göttliche Berufung wie H. Stürzenberger der offenbar interpretiert.
    Und ein Polizist fährt nach Hause und hat dann Feierabend und widmet sich anderen Dingen.
    Auch wirken Polizisten nicht immer so, als wenn sie am Rande eines cholerischen Anfalls changieren.

    Idealer Weise gehen Beruf und Berufung Hand in Hand.

    Bei Stürzenberger würde ich mir auch zuweilen wünschen das er mehr zwischen Mensch und System unterscheidet bzw. dieses deutlicher Kommuniziert.

    Würde es ihn allerdings nicht geben so müssten wir einen Stürzenberger erfinden^^

    Wenn man viele erreichen will muss man eben „laut“ reden und das, dass System Islam hochgradig gefährlich ist und alle Gesellschaften in die es eindringt massiv schädigt lässt sich ja kaum bestreiten. Unbestritten dürfte auch sein das von Seiten der Altparteien der Islam regelrecht verniedlicht wird, getreu dem Motto Der Ali von der Dönerbude ist doch ein netter also kann der Islam auch nicht so schlimm sein…

    Die AfD hatte nach der Spaltung keine guten Werte mehr. Wie denn auch, denn sie haben ja keinerlei Themen außer einem einzigen. Das war bei der Piraten Partei so (und die hatten immerhin ein paar Themen mehr), bei den Reps und anderen.
    Sobald sich das mit den Flüchtlingen konsolidiert – und das wird passieren – wird die AfD nach unten durchgereicht, auch weil die Wähler merken das sich die AfD Landtagsabgeordnete nur die Hintern platt sitzen und allenfalls mal durch skurrile Reden oder sinnlosen Anträgen auffallen, ansonsten aber weder was tun und schon gar nichts bewirken.

    Nach der Spaltung lagen sie bei rund 3% das ist richtig, das sie durch die Flüchtlingskriese wieder Aufwind bekamen ist auch richtig.

    Was die Themen der AfD angeht bin ich allerdings anderer Meinung, erst mal ist sie mit dem Thema Euro groß geworden. Alleine das schon über die Abschaffung vom Bargeld diskuttiert wird (was wir nur dem Euro zu verdanken haben, Stichwort Nagativzinsen zur Eurorettung) zeigt wie dringend wir die AfD brauchen.

    TTIP ist ein wichtiges Thema bei der AfD und auch hier ist sie die einzigste Alternative.

    Ganz oben bei den Themen steht die Einführung der direkten Demokratie. Die Demokratiedefiziete auf zu führen die wir hier in Deutschland und der EU haben würde diesen Rahmen sprengen.

    Was sollte den ein oppositioneller Landtagsabgeordneter machen außer auf die Mißstände im Land aufmerksam zu machen?

  71. #85 Made in Germany West:

    Manche Frauen lassen ja sofort alles stehen und liegen, sobald sie einen (neuen) Freund bzw. Mann haben. Der ist dann das Allerwichtigste im Leben.

    Das beantwortet aber nicht meine Frage: Es geht um Frauen und Männer aus binationalen Ehen, die nie ihrer deutschen Mutter, sondern immer nur ihrem Moslemvater nacheifern. Eine Erklärung könnte sein, dass sie wegen ihres ausländischen Vornamens – Katajun, Aiman, Hilal… – schon in der Schule als Ausländer wahrgenommen wurden, sie waren anders als die anderen, und dieses Andere haben sie dann sozusagen als Auszeichnung beibehalten. Wissen Sie eine bessere?

  72. Alkohol richtet schon so einiges an. Aber die die Inzuchtsmenschen des Islam sind unübertroffen. Islam ist alles andere, nur nicht das was im Leitartikel geschrieben wurde.
    Liebe und Islam passen schon nicht zusammen.

  73. Nach der Spaltung lagen sie bei rund 3% das ist richtig, das sie durch die Flüchtlingskriese wieder Aufwind bekamen ist auch richtig.

    Was die Themen der AfD angeht bin ich allerdings anderer Meinung, erst mal ist sie mit dem Thema Euro groß geworden. Alleine das schon über die Abschaffung vom Bargeld diskuttiert wird (was wir nur dem Euro zu verdanken haben, Stichwort Nagativzinsen zur Eurorettung) zeigt wie dringend wir die AfD brauchen.
    ———————–

    Mag ja sein, dass sie in ihrem Parteiprogramm ein paar Alibi Themen drin haben, aber darüber geredet wird nicht.
    Ich schaue mir die unsägliche Parteienwerbung schon an (und wenn ich dann CDU, SPD, Grüne, FDP, AfD, Linke auf riesen Aufstellern am Ortseingang hinter einander aufgestellt sehen, fühle ich mich belästigt) und dabei fällt auf, dass es nur ein Plakat der AfD gibt das sicht dem Thema Flüchtlinge widmet und das ist ein Anti GEZ Plakat und das das in die selbe Richtung geht ist ja klar.
    Stimmen am ultra rechten Rand, die alles „offizielle“ ablehnen, so wie eben auch die GEZ Gebühren.
    Also bleibt unter dem Strich das Flüchtlingsthema und natürlich „das System ist an allem schuld“, wobei nicht einmal glaube das die AfD Spitze das auch so sieht, aber wenn man Stimmen am ganz rechten Rand haben will, dann muss man eben so Sprüche machen.

  74. Je weniger der Lügenpresse geglaubt wird,umso heftiger,dreister und verbissener wird gelogen,um das idiologische „Utopia“ herbeizuphantasieren.

  75. Es gibt keine schlimmere Art ein gesundes menschliches Gehirn zu vergewaltigen als den Islam zu implizieren. Selbst ausgefeilte Foltermethoden sind dagegen eher harmlos. Wie sonst sind ist zu erklären dass sich äußerlich gesunde Mensche dem IS anschließen, oder sich Bombengürtel umschnallen um möglichst viele unschuldige mit in den Tot zu reisen, oder sich bar jeglicher Gefühlsregungen dazu hinreisen lassen anderen Mitmenschen bei lebendigem Leib den Kopf abzuschneiden? Grundlage zu solchen Taten ist eine schwerwiegende Gehirnvergiftung namens ISLAM. Menschen kann man mögen, den Islam kann man nur verachten. Diese Gewaltideologie gehört als schlimmster, jemals von einem menschlichen Gehirn hervorgebrachter Aberglaube auf dem Müllhaufen der Geschichte entsorgt.

  76. #95 Operation Walküre 2.0
    Wie wahr!
    Wir können die Lügenmedien nicht zwingen endlich die Wahrheit zu berichten, doch wie man sieht ist es möglich sie zu immer offensichtlicheren Lügen zu drängen. Je mehr die Wahrheit durch andere Mittel wie z.B. das Internet verbreitet wird desto mehr Aufwand wird zur Aufrechterhaltung der Lügengebäude benötigt. Ehrlicher Journalismus berichtet — ohne Wertung, nur die bekannten Tatsachen —. Und zwar alles was sicher belegbar ist, ohne etwas weg zu lassen, Halbwahrheiten oder Beschönigungen. Heute hat sich dieser systemkonforme Journalismus wieder in der Form von 1933- 1945 entwickelt. Auch damals wurde das deutsche Volk, wie Heute, von einer verbrecherischen Führungsclique an den Rand der Vernichtung geführt. Jeglicher Widerstand wurde gewaltsam unterdrückt. Und die Systemmedien berichteten, genau wie Heute, völlig Systemkonform. Ein kleines Beispiel: Am 20Juli1944 fand das berühmte Attentat von Oberst Graf von Stauffenbergs auf Hitler statt. Damals hetzten alle Medien Systemkonform gegen die Täter und sprachen von „einem Komplott einer verbrecherischen Clique“. Diese „verbrecherische Clique“ sind heute alle Helden…..

  77. Wenn das Cobra-Gemüse den Koran als feministischen Text ansieht und die andere Kopftuchträgerin ihn als eine Liebeserklärung an die Menschheit sieht, frage ich mich: Wieso sind die mit dem Koran aufwachsenden Kinder so aggressiv und ungebildet? Welche Art von Erziehungsarbeit wird von den Müttern und Vätern im Sinne des Koran geleistet? Wozu gibt es die einflussreichen Imame? Ich bemesse Menschen an ihren Taten und nicht an verbalen Äußerungen. Da ich Augen im Kopf habe, sehe ich seitens der Anhänger dieser Glaubensrichtung nur eines: VERSAGEN!

  78. (…) Die bekopftuchte Journalistin Kübra Gümüsay findet, der Koran könne als „feministischer Text“ gelesen werden. (…)

    Moslems selber(!) sagen, dass im Islam für einen männlichen Moslem Sex mit weiblichen Sklavinnen erlaubt ist:

    Praise be to Allaah.

    Islam allows a man to have intercourse with his slave woman, whether he has a wife or wives or he is not married.

    https://islamqa.info/en/10382

    Wie gesagt, dass sagen nicht etwa irgendwelche Gegner des Islam, sondern Moslems selber(!) sagen das, ohne irgendwas dabei zu finden!

    Und Moslems selber(!) protzen auch mit den angeblichen sexuellen „Leistungen“ ihres „Propheten“:

    ‚Prophet‘ Mohammed hatte in nur einer Nacht mit 9 Ehefrauen Geschlechtsverkehr

    https://www.youtube.com/watch?v=ByShPhqEgm8

  79. Super Video welches es als DVD Beilage dieses „Spiegel“ Heftchen beigefügt hätte werden sollen.

    Eine Bitte habe ich, vielleicht mal ein Krawattenmikrofon etc. verwenden da durch den leichten Raumhall es nicht immer so gut verstanden werden kann was gerade gesagt wurde.

  80. @ #94 verwundert (22. Feb 2016 13:33)

    Mag ja sein, dass sie in ihrem Parteiprogramm ein paar Alibi Themen drin haben, aber darüber geredet wird nicht.
    Ich schaue mir die unsägliche Parteienwerbung schon an (und wenn ich dann CDU, SPD, Grüne, FDP, AfD, Linke auf riesen Aufstellern am Ortseingang hinter einander aufgestellt sehen, fühle ich mich belästigt) und dabei fällt auf, dass es nur ein Plakat der AfD gibt das sicht dem Thema Flüchtlinge widmet und das ist ein Anti GEZ Plakat und das das in die selbe Richtung geht ist ja klar.
    Stimmen am ultra rechten Rand, die alles „offizielle“ ablehnen, so wie eben auch die GEZ Gebühren.
    Also bleibt unter dem Strich das Flüchtlingsthema und natürlich „das System ist an allem schuld“, wobei nicht einmal glaube das die AfD Spitze das auch so sieht, aber wenn man Stimmen am ganz rechten Rand haben will, dann muss man eben so Sprüche machen.

    Also das Kernthema war ursprünglich die Eurorettung aber mal ehrlich, immo wird doch überall praktisch nur noch über die Flüchtlingskriese geredet. Die Medien berichten ja auch nicht wenn man über andere Themen redet, alle sind nur fixiert auf dieses eine Thema. Dass kann man der AfD also jetzt wirklich nicht zum Vorwurf machen.

    Evtl. sollten wir uns mal näher mit dem Thema beschäftigen was „ultra rechter Rand“ bedeutet. Wenn man unseren Leitmedien folgt dann ist der großteil Europas ultra rechts. Ich der ich immer der Meinung war ein Liberaler zu sein musste durch die Leitmedien erfahren das ich dadurch das ich die DM für die bessere Währung halte bereits ein „Rechtspopulist“ bin.
    Kritik an demokratischen Defiziten im Land und mein bekunden das man die EU besser gestallten könnte machten mich laut Medien schon zu einem Rechten. Spätestens als ich zu dem Schluß kam das Masseneinwanderung aus der islamischen Welt uns und unserem Land massiven Schaden zufügen war ich also laut ihrer Definition ein „ultra Rechter“…

    Das lässt jetzt nur zwei Schlüsse zu, entweder ich bin wirklich ein ultra Rechter also ein Nazi und habe es blos nie gemerkt^^

    Oder die veröffentlichte Meinung ist durch Politik und Medien so weit nach links gerutscht das mittlerweile alles was in der Mitte ist, ja sogar sogar alte Sozialdemokraten welche die Welt ähnlich sehen wie ich, ausschaut als wäre es ganz weit (ultra weit) rechts.

    😉

  81. Wer einen Liebesbrief nicht von einer Hassschrift unterscheiden kann, der ist durch eine besondere Form seelischer Abartigkeit gekennzeichnet.

  82. Die Islamverharmlosung wird immer peinlicher, aber auch durchschaubarer. Den Islam mit Feminismus in Verbindung zu bringen und als Liebesbrief an die Menschheit zu sehen, auf so einen Blödsinn muss man erstmal kommen, aber durch so einen Dünnschiss wachen wieder ein paar Leute auf.

  83. Wir sollten endlich im Sinne der europäischen Aufklärung dass totale Islamverbot in Deutschland durchsetzen.

    Das Grundgesetz ist Ausfluss der Aufklärung und der Islam steht dem Grundgesetz diametral entgegen, alleine schon deshalb kann der Islam nicht unter den Schutz des Grundgesetz fallen, weil er diesem völlig Wesensfremd ist.

    Dies wäre zugleich auch ein wichtiges Signal an alle Neger-Moslems in den Booten vor Lampedusa bzw. an die invasiven Moslem Pilger auf der Balkanroute.

    Es muss denen von Anfang an klar gemacht werden, dass es solche Zustände wie in der islamischen Welt in Europa nicht mehr gibt.
    Das Mittelalter ist hier lange vorbei.

  84. Hallo PI, bitte meinen Kommentar frei schalten und diesen dann löschen. Danke.

  85. Der Koran: „Liebesbrief Allahs an die Menschen“

    Aber klaro.
    Die IS-Altruisten, wenn sie den Menschen auf dem Gehsteig die Köpfe abschneiden, zitieren dabei die Verse aus dem Buch der Liebe.
    Deshalb wundere mich, dass vor so viel Liebe, Millionen weglaufen…
    Was würden der Baron von Münchhausen oder Guy Fawkes dazu sagen?

  86. #83 Heta (22. Feb 2016 11:45)
    Katajun Amirpur hat übrigens eine deutsche Mutter, eine katholische dazu. Wie kommt es wohl, dass all diese Kinder aus binationalen Ehen, in Deutschland geborenen Kinder, die Tradition der Mutter ignorieren und sich voll mit dem muslimischen Vater identifizieren? Weil’s so schön exotisch ist? Aiman Mazyek, Ibrahim El-Zayat, Hilal Sezgin, Naika Foroutan, Katajun Amirpur… – alle haben eine deutsche Mutter.
    ——————————————————

    Interessant – da haben sich deren deutsche Gutmenschen-Mütter von den charmanten INVASOREN zwecks Ehe bezirzen lassen! Man hört dass Tausende von ihnen dann ihrem Ehemann in die Türkei folgten, wo viele dann lebenslang in einer unglücklichen Quasi-Gefangenschaft landeten!

  87. #107 Gyaur (22. Feb 2016 16:48)

    Der Koran: „Liebesbrief Allahs an die Menschen“

    Was würden der Baron von Münchhausen oder Guy Fawkes dazu sagen?

    ++++

    Der Baron von Münchhausen würde dem Sultan seinen aeltesten Fass Tokajer schenken… (den der besagte Sultan heimlich Tropfen für Tropfen ausschlürfte…)

  88. Der Islam ist gut, doch nur für die, die nicht wissen, was der Islam eigentlich ist und das sind für mich die Sunniten und Schiiten. Die haben schlichtweg keine Ahnung von dem Islam, den unsere Politiker und ihre Lügenpresse gern hätten.

  89. Isis ist die mohammedanische Reformation

    Seit geraumer Zeit treten ja immer wieder Alpha-Kevins mit der Forderung nach einer Reformation des Mohammedanismus an die Öffentlichkeit. Sinn und Zweck der Übung soll es wohl sein den Mohammedanismus duldsam, weltoffen und friedfertig zu machen. Dazu bedarf der Mohammedanismus aber wohl eher einer Gegenreformation als einer Reformation. Zumindest dann, wenn man das Denken und Wirken Martin Luthers und der anderen Reformatoren des Christentums zumindest in groben Zügen kennt und diese nicht mit Margot Käßmann verwechselt. Luther nämlich forderte, daß Lehre und Praxis des christlichen Glaubens dem Wort der Schrift folgen sollten. Ein Blick ins grüne Büchlein des Mohammedanismus sollte daher genügen, um zu wissen, daß in diesem Sinne die mohammedanischen Glaubenseiferer von Isis die mohammedanische Reformation sind. Diese schlichte Wahrheit können aber jene Alpha-Kevins nicht aussprechen, weil sie dann ja dem Dogma vom Mohammedanismus als der Religion des Friedens widersprechen müßten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  90. Lieber Herr Stürzenberger,

    der Ton Ihrer Video-Botschat(en) ist miserabel.
    Anscheinend sprechen Sie viel zu weit vom Mikrofon weg. Bitte, das können Sie (oder Ihr Tontechniker) doch besser, oder?
    So wirkt das einfach nur dilletantisch.

Comments are closed.