PI-Autor und Mitglied der wiedergegründeten Weißen Rose von 2012, Michael Stürzenberger, zu der üblen Hetz-Propaganda, die derzeit von linksgerichteten Medien und etablierten Politikern zur AfD veranstaltet wird. Offensichtlich wird man in diesen Kreisen angesichts der steigenden Umfragewerte der AfD enorm nervös..

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

77 KOMMENTARE

  1. Der deutsche Staat befindet sich in seiner Auflösungsphase und man versucht sich ähnlich wie damals in der DDR noch irgendwie zu retten.

    Armselig.

    Wird nichts bringen, am Ende werden wir sog. „rechten Hetzer“ siegen!

  2. Unglaublich, aber wahr:

    Politik, Meinungsfreiheit, Schule: Bericht eines Schülers

    Im Gemeinschaftskunde-Unterricht wird beispielsweise zu Beginn der Stunde eine Folie auf den Tageslichtprojektor gelegt, auf der oben Wahlplakate der AfD und unten welche der NPD zu sehen sind. Dazwischen steht fett gedruckt: “Wo ist der Unterschied?”. Das vorhersehbare Ergebnis der Stunde lautet natürlich: Es gibt keinen.

    Generell wird hier gelehrt, der böse amerikanische Kapitalist sei Schuld an allem Übel der Menschheit. Außerdem, daß Waffenexporte aus Deutschland die Kriege auslösen und ‘wir’ selbst schuld an ‘den Fluchtursachen’ seien, was Deutschland moralisch zur Aufnahme aller Flüchtlinge verpflichte.

    Als ich sie auf die mittlerweile in Deutschland verloren gehende Meinungsfreiheit hinweisen wollte und hinzufügte, dass es meiner Meinung nach kaum eine große Tageszeitung mehr gibt, die unvoreingenommen berichtet, mal ganz zu schweigen von staatlichen Medien, wurde ich von meiner Lehrerin lauthals darüber aufgeklärt, dass meine Aussagen die eines „fetten Arschlochs“ seien und ich doch keine Ahnung hätte, was Meinungsfreiheit bedeutet.

    In meiner Klasse werde ich von opportunistischen Mitschülern immer öfter Nazi genannt, nicht zuletzt weil ich mir eine AfD-Kundgebung angeschaut habe.

    Es wird mir ebenfalls gesagt, die AfD sei eine undemokratische, rechtsradikale Partei und gehöre verboten.

    „Mit solch einer Partei darf man ja auch nicht sprechen!“

    Egal, welches Fach man betrachtet. Sei es die Lateinstunde, in der der Lehrer die AfD als „Vollidioten“ betitelt oder die Englischlehrerin, die behauptet, es gebe ein Katastrophe, wenn die AfD „an die Macht“ kommt.

    Man muss als sich als Schüler im Jahre 2016 um seine Noten, sowie seinen Stand bei den Mitschülern Sorgen machen, wenn man nicht dem kollektiven Mainstream folgt.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/politik_meinungsfreiheit_schule_der_bericht_eines_schuelers

    Alleine vorgestern sind übrigens trotz des Winters knapp 5.000 Migranten in Griechenland angekommen. Die Griechen haben den Balkanländern gedroht, falls diese die Weiterziehenden zurückweisen sollten. Und die Balkanländer haben beschlossen, dass nur noch in Mazedonien kontrolliert und registriert wird, und dann geht’s mit dem „Balkan-Express“ (koordinierter Zugverkehr) nach Österreich und Deutschland.

    Ich rechne im Frühjahr mit 10.000 Neuankömmlingen pro Tag und im Sommer mit 20.000. Dem Merkel-Regime und ihren Vasallen geht der Arsch auf Grundeis. Der Sommer 2016 wird ein ganz bitteres Jahr für die Linksgrünen (und dazu zähle ich mittlerweile auch Merkel und ihre Anhänger) und Gutmenschen werden. Die Flüchtlingspolitik wird zerplatzen wie ein Eitergeschwür und ihre hirnkranke Ideologie wie eine bunte Seifenblase.

  3. Die GRÜNEN sehen sich als direkter Gegenspieler der AfD.
    Die Grünen starten Kampagne gegen die AfD vor den Landtagswahlen.

    Über die sozialen Netzwerke wollen die Grünen gegen die rechtspopulistische AfD mobilisieren. Mit der Kampagne wolle die Partei deutlich machen, dass die AfD keine Alternative sei, sagt Bundesgeschäftsführer Michael Kellner.

    Wetten, dass es sich nicht nur auf Plakate und Soziale Netzwerke beschränkt.

    Bayern: Grünen-Funktionär reißt AfD-Plakate ab

  4. Seht euch die Rede von FPÖ-Obmann HC Strache in Düsseldorf an.
    Dort war er vor ein paar Tagen Gast bei der AfD!

    https://www.youtube.com/watch?v=CtEsEEVy6TM

    „“Rede von HC Strache beim Kongress „Europäische Visionen – Visionen für Europa“ am 12.02.2016 in Düsseldorf.

    Der FPÖ-Obmann wurde von rund 1000 begeisterten Afd-Unterstützern mit tosendem Applaus und „Standing Ovations“ begrüßt. „Die europäische Einheit muss auf der Vielfalt beruhen. Dies wird immer eine Herausforderung sein, ist aber eben der Charakter unseres Kontinents“, so Strache. Europa stehe vor zahlreichen Bedrohungen, welchen man dringend entgegenwirken müsse. Terrorismus, Kriminalität, Arbeitslosigkeit, Ruin des Sozialsystems – das sind einige Punkte. Als Strache über die gefährliche Migrationspolitik der deutschen Kanzlerin sprach, standen die Zuschauer auf und schrien „Merkel muss weg!“.

    „Nur durch eine nachhaltige Zusammenarbeit kann die Vielfalt der europäischen Hochkulturen auf der kulturellen Basis des Abendlandes und den Werten des Christentums erhalten bleiben“, betonte der FPÖ-Obmann.“

    Das macht den Bonzen Angst, darum schlagen sie nun sinnlos um sich…. aber auch ohne Wirkung.

  5. Wahlfälschung, diese Befürchtung beschleicht mich von Tag zu Tag mehr.
    Mit geschönten, gelogenen „Umfragen“ beginnt das Lügengebilde, im Anschluß werden die „Umfrageergebnisse“ durch amerikanische IBM Technik „bestätigt“

    Die AfD wird dem breiten Bündnis gegen rechts stets immer als in der Unterzahl dargestellt werden.

    War in der ersten DDR ja auch nicht anders….

    Im Übrigen bin ich der Meinung, das Volker Spielmann durchaus auch gute, treffende, intelligente Zeilen schreibt.

  6. und noch übler ist
    die System-Lügenpresse
    u.a.
    Südkurier,
    Schwäbische Zeitung,
    hier heute speziell ein Kommentar
    über eine AfD-Veranstaltung,
    die ursprünglich Frau Storch
    halten sollte.

    „Schießbefehl“

    keinerlei Informationen über
    Äußerungen aus anderen Parteien
    bzw. den tatsächlichen Wortlaut
    von Frau Petrys Aussagen.

  7. Wenn wir als AfD in allen Landesparlamenten und im Bundestag vertreten sind, sollten wir uns darüber Gedanken machen, ob wir Michael Stürzenberger als obersten Kreuzritter im Kampf gegen den politischen Islam und das Restpersonal von DIE FREIHEIT nicht zu uns übernehmen. Es sind aufrechte Demokraten/-innen, die für die Zukunft unseres Landes kämpfen.

    Im Moment ist die AfD aber wohl noch zu sehr damit beschäftigt Diffamierungen aller Art abzuwehren. Und ein streitbarer Prediger gegen den politischen Islam wie Michael stößt wohl deshalb noch auf personelle Bedenken.

  8. Etwas anderes.
    In Moermansk haben Afgahnen die selbe scheisse gebaut wie in Koln .

    Die wurden zuvor schon Norwegen verwiesen wegen ihr verhalten gegen frauen)

    Aber,, die wurden van andere anwesende MANNER ! krankenhausreif geschlagen (16 von die in krankenhaus gelandet)

    So funktionierts!!!!!

  9. Antifa-Berlin vermeldet neben vielen anderen Straftaten neue „Erfolge“ bzw Straftaten im Kampf gegen „Rechts“ ,gemäss neuem Sprachgebrauch sind dies „Erfolge“ gegen den Bürger.
    So wird am 14.2.16 folgendes berichtet:
    Das Auto von Peter Brammann wurde angezündet. Dies wäre nicht zum ersten mal, dass gegen Peter Bramann vorgegangen wurde. Der Bericht enthält weiter eine ganze Reihe persönliche Daten über Peter Bramenn die unter den Datenschutz fallen.

    Mir ist bisher nicht bekannt, dass unser linkisch-grüner Lynchjustizminister gegen linkischgrüne Straftäter vorgeht. Zur Zeit ist er offensichtlich reichlich damit überfordert den ehrlichen und fleissigen Bürger zu zu verfolgen. Ganzn offensichtlich kriegen die Linkischgrünen keine Mehrheiten gegen die ehrlichen und fleissigen Bürger zusammen.

  10. Schön, dass man wieder einmal die andere Seite hört. Diese verschiedenen Pressestimmen sind sicher nur die Spitze des Eisberges, denn die Angst geht um in der deutschen Einheitspartei (CDUSPDGrüne…)Welche Gehirnwäsche muss bei diesen Zeitungsschreiberlingen wohl gewirkt haben? Oder gilt vielleicht folgende Weisheit: Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing. Schön wäre es, wenn diese Leute endlich einmal aus ihrem Delirium erwachen und wirklich erkennen, was in diesem Land momentan passiert. Herr Stürzenberger ist ein mutiger Mann, der offen ausspricht, was sich die meisten Leute denken und was dem Hausverstand geschuldet ist. Solche Politiker brauchen wir. Er hat erkannt:
    Die wahren Faschisten kommen im Gewand der Antifaschisten daher.

  11. Sie suchten Schutz vor dem Krieg und fanden den Terror. So der Bericht von T-Onlüg. Noch ekelhafter und dreckiger kann man nicht berichten. Mir hat man bei dieser Lügenseite schon letztes Jahr den Account gesperrt, weil ich Nichts aber auch gar Nichts als die Wahrheit geschrieben habe. Wo war denn da Krieg, in Tschechien, in Bayern, vor dem diese Bande Schutz suchte.
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_77033814/clausnitz-polizei-zerrte-asylbewerber-brutal-aus-bus.html
    Wenn nicht bald etwas Grundlegendes in Sachen Invasion und illegale Eindringlinge unternommen wird, sehe ich schwarz für das auch von mir in 47 Arbeitsjahren aufgebaute und einstmals liebenswerte Land.

  12. OT in Berlin galauben nur noch Merkel und Altmaier an den „Endsieg“ in der Flüchtlingskrise
    Regierungsmitarbeiter zweifeln an Merkel

    Öffentlich verteidigen die Beamten die Flüchtlingspolitik ihrer obersten Chefin. Doch Gespräche zeigen: Viele haben den Glauben verloren.

    Nun Organisieren Mazedonien, Serbien, Kroatien, Slowenien und Österreich den Transport der Flüchtlinge nach Deutschland
    Plan der Balkan-LänderFlüchtlinge direkt nach Deutschland transportieren? Grenzstädte empört
    Ich gebe Merkel nur noch den März. Dann wird sie entweder
    1. Eine Obergrenze verkünden oder
    2. Zurücktreten
    Im Fall 1. muss sie sich fragel lassen warum sie dies nicht schon im Oktober 2015 getan hat.

  13. Das Paradoxe:

    Je mehr die faschistischen Blockparteien der Nationalen Front gegen Pegida hetzen, desto mehr Prozent erreicht die AfD in den Umfragen, einschließlich Forsa-Güllner.

    Warum? Weil die konservativen Vernunftbürger bei den Blockparteien der Nationalen Front keine politische Vertretung mehr haben. Vor der AfD hatten die Steuerzahler keine Wahl und wähnten FDJ-Merkel als das „kleinere Übel“. Das faschistische Kartell der Nationalen Front brauchte sich also keine Sorgen zu machen.

    Aber nun steht alles zur Disposition, nun sind AfD und SPD in Beben-Wütendberg und Sachsen-Anhalt gleichauf, nun sehen die SPD-Politiker ihre Felle davon schwimmen, nun sind steuerfinanzierte Versorgungsposten in Gefahr, denn SPD-Politiker leben selten von selbst erwirtschaftetem Einkommen, sie nähren sich vielmehr von den Steuern des Facharbeiters, den sie mit 55 in Hartz IV entsorgen.

    Am 14. März werden wir in einer anderen Republik leben.

    Selbst Schröder hatte 2005 nach dem Heidemord und dem Verlust des Kalifats NRW die Courage, sich einem Misstrauensvotum zu stellen, Merkel hingegen wird den Gang in den Bunker der Reichska, ähhh des Bundeskanzleramts wählen und uns in den Untergang führen.

    2020 – Kölner Dom wird Volkskammerpräsidentin-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  14. Gegen Rundfunkgebührenmuffel wird als Zwangsmittel immer häufiger ein „Ventilwächter“ eingesetzt, der beim Autofahren die Reifenluft entweichen lässt. Die große Mehrheit der Bevölkerung zeigt sich in der Autofahrerseele getroffen: 59 Prozent betrachten die Maßnahme als „GEZ-Willkür“ und „absolute Unverschämtheit“. 47 Prozent halten das Zwangsmittel für „lebensgefährlich“.
    13% sind noch für die Beibehaltung der GEZ Angaben.

    http://reifenpresse.de/2016/02/18/umfrage-von-reifen-com-gez-willkuer/

  15. Medien, Gutmenschen und an Deutschland nur über die
    zu ergatternden Diäten interessierte Politiker lassen
    zu, daß sich hier in unserem Land eine als Religion
    getarnte Raub- und Mordideologie, genannt ISLAM,
    ungeniert ausbreiten darf. Die Anhänger dieser Ideo- logie hassen Alles und Jeden, der nicht an ihren Mördergott glaubt.
    Warum dürfen wir im Umkehrschluß diese Eindringlinge
    nicht auch hassen???

  16. Die Blockparteien der Nationalen Front prügeln mit, wenn unsere Kinder in der Schule geschlagen werden:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article152443603/Mehrheit-deutscher-Kinder-erfaehrt-Gewalt-in-der-Schule.html

    Mehrheit deutscher Kinder erfährt Gewalt in der Schule

    Drei Viertel von 17.000 befragten Kindern in 16 Ländern sind zufrieden mit ihrer Familie, ihrem Zuhause, ihrer Freizeitgestaltung. Die Schule ist allerdings ein Ort des Unwohlseins.

    Multikulturalismus ist Völkermord!

    2020 – Kölner Dom wird Volkskammerpräsidentin-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  17. Die AfD ist gegenwärtig die einzige vernünftige Opposition zur Volkskammer 2016.Das mag traurig sein,ist aber bittere Realität.Früher gab es noch Konservative,Sozis und Liberale.Und heute ???

  18. Danke Herr Stürzenberger. Das war eine saubere, sachlich fundamentierte Stellungnahme. So geht Journalismus. Eigentlich ein Wahnsinn, Herr Stürzenberger einer der wenigen in dieser Branche ist, der das noch kann.

  19. Nachtrag: je fanatischer sie sind (grün), desto eher gehen die Leute zur Wahl.

    Die ganzen Nichtwähler sind fast alles resignierte Konservative, die den Idioten freie Bahn gelassen haben.

  20. Jägers Truppen sind inzwischen machtlos:

    http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/rapper-kurdo-sorgt-fuer-massenauflauf-in-dortmund-id11581014.html

    Die geplante Autogrammstunde des Rappers Kurdo in einem Dortmunder Elektronikmarkt ist offenbar völlig aus dem Ruder gelaufen. Unter den Fans gab es offenbar Unmut über die abgesagte Autogrammstunde des Musikers, aufgebrachte Jugendliche bewarfen die Polizisten mit Flaschen, Feuerzeugen und CDs, berichtet die Polizei.

  21. Der Tageslügel interviewt Merkel:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/demokratieforscher-wolfgang-merkel-die-kanzlerin-hat-die-buerger-entmuendigt/12969090.html

    Tageslügel: Gibt es denn europäische Gesellschaften, in denen sich Muslime der Mehrheitsgesellschaft gegenüber stärker geöffnet haben als in Deutschland?

    Wolfgang Merkel: Da muss ich Sie enttäuschen. Es gibt keine Gesellschaft in Europa, in der die Integration muslimisch gläubiger Bürger oder Zuwanderer wirklich gelungen wäre. Noch schwieriger wird es, wenn man sich Einwanderer aus arabischen Ländern ansieht. Bei ihnen ist die Bereitschaft zur Integration in die Mehrheitsgesellschaft noch weniger ausgeprägt als bei den übrigen Muslimen.

    Tageslügel: So argumentieren auch Rechtspopulisten.

    Wolfgang Merkel: Ich bin Demokratieforscher und kein Fremdenfeind. Man darf nicht „Sein“ und „Sollen“ vermischen. Was ich hier formuliere, sind die Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen. Auch andere Indikatoren stützen diesen Befund – etwa der dramatisch schlechtere Bildungserfolg dieser Gruppe in der zweiten und dritten Generation. Oder die im Vergleich zu anderen Religionen ausgeprägte Neigung zu religiösem Fundamentalismus. Ich halte gar nichts davon, den Faktor Religion zu tabuisieren. Auch Religion muss Kritik aushalten.

    Tageslügel: Kann die Integration von so vielen Menschen aus muslimischen Gesellschaften in Deutschland überhaupt gelingen?

    Wolfgang Merkel: Prinzipiell unmöglich ist es nicht. Dazu müssen wir aber vieles anders machen und unbequeme Entscheidungen treffen. Erschwerend kommt hinzu: Je mehr Einwanderer in einer kurzen Zeit in ein Land kommen, umso schwieriger ist es, sie zu integrieren. Das klingt trivial. Aber wenn wir am Ende dieses Jahres zwei Millionen Flüchtlinge in Deutschland haben, wird ihre Integration extrem schwer.

  22. Michael Stürzenberger ist klasse. Durch diese Hetze, werde ich das Gefühl nicht los, das die AFD bei den Wahlen ne klatsche bekommt. Besonders in BW.

  23. Ich denke, je mehr die AFD gedisst wird, desto mehr Zulauf. Schlechte Werbung ist besser als keine. Wenn Medien und so weiter schlau wären, so würden sie die AFD totschweigen. Aber da sie ja immer geifernd und kläffend über alles herfallen müssen, das nicht so redet und denkt wie die wollen, können sie nicht ihren ungewaschenen Mund halten.

  24. Es ist offensichtlich, dass die Kommunisten fest definierte Begriffe, wie eben „Nazi“ und „Rechtsradikale“, auf neue, vollkommen unpassende Menschengruppen anwenden. Damit versucht man sprachlich, diese Menschengruppe (hier: politische Konkurrenz u. Andersdenkende) zu diskreditieren, um sie letztlich im politischen Wettbewerb zu verdrängen.

    O.K., wenn die Kommunisten das so machen, kann man ihnen das erst einmal grundsätzlich nicht verbieten. Die logische Folge ist, dass wir die Definition „Nazi“ und „Rechtsradikal“ an die aktuelle politische Lage anpassen müssen.

    Mein Vorschlag:

    „Nazis und Rechtsradikale, im Sinne des heutigen Zeitgeistes, sind Bürger, die sich um die nationalen Interessen ihres Landes, ihrer Kultur und ihres Volkes sorgen und mühen. Sie tragen direkt dazu bei, dass die kulturellen, ethischen und moralischen Werte des eigenen Volkes erhalten werden und weiterhin Priorität besitzen. Die natürlichen Feinde der Nazis sind die verbrecherischen Kommunisten, die sich versuchen als bürgerliche Parteien zu geben und die irreführenden Farben wie Grün, Rot, Schwarz und Gelb, statt wie früher Braun zu führen.“

    Es sei noch angemerkt, dass es vollkommen fatal ist, wenn Kinder den Vergleich

    1945: Nazi = KZ, Judenverfolgung, Krieg etc.
    2016: Nazi = AFD-Wähler, Andersdenkender, PEGIDAner

    deuten müssen. Automatisch wird ein Kind sagen: „Die Nazis sind doch gar nicht so schlimm!“ … und damit haben die Kommunisten erreicht, dass die Verbrechen der echten Nazis zwischen 1933-45 verharmlost und relativiert werden können. Fast könnte man meinen, die Kommunisten würden das so wollen. Frei nach dem Motto: „Vertreibt die Nazis, damit für uns Nazis Platz ist!“

  25. Gut gemacht Stürzi!

    Das intelligent – sympathische Gesicht der Wert – Konservativen 🙂

    Gruss aus MUC!

  26. Berlin. 1.) Prominente aus dem In- und Ausland haben sich in einem offenen Brief hinter die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gestellt. 2.) Sie habe das Land verwandelt: „Man hat keine Angst mehr vor Deutschland, im Gegenteil: Man will nach Deutschland“.

    Mehr als 70 Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Politik und Zivilgesellschaft haben das Schreiben den Initiatoren zufolge unterzeichnet, unter ihnen die Autorin Herta Müller, der Dirigent Daniel Barenboim, die Holocaust-Überlebende Margot Friedlander und der Produzent Nico Hofmann.

    Initiiert wurde der Aufruf von der Publizistin Lea Rosh und dem ehemaligen Berliner Kulturstaatssekretär André Schmitz.

    Kommentar von mir:

    1.) Dann sollen doch die Prominenten die Flüchtlinge bei sich aufnehmen. Ich habe noch keinen Prominenten gesehen der bei sich Flüchtlinge aufgenommen hat dauerhaft. Groß genug sind bestimmt die Wohnungen und Villen dieser sogenannten Prominenten.

    2.) Es wird kein sogenannter Prominenter gezwungen nach Deutschland zu kommen damit dieser keine Angst mehr hat vor den Bösen Deutschen die immer noch nach mehr als 70 Jahren das Nazi Gen in sich trägt. Wer will denn nach Deutschland? Die Flüchtlinge die ins Deutsche Sozialsystem Einwandern wollen und wer was von sich hält der wandert lieber ab ins Ausland weil er dort mehr Geld verdient als in Deutschland. Warum haben so viele Ärzte und Wissenschaftler die Koffer in Deutschland gepackt?

  27. #2 Libero1

    In meiner Klasse werde ich von opportunistischen Mitschülern immer öfter Nazi genannt, nicht zuletzt weil ich mir eine AfD-Kundgebung angeschaut habe.

    Dagegen hilft eine einfache, aber wirksame Waffe: Nazis raus! In Richtung der Linken und anderen realexistierenden Nazis. Etwa in Form einer roten Karte. Den Nazispieß umdrehen. Nazis wollen auch wir nicht. Und zwar realexistierende: Grüzis, Sozis und Islamnazis.

  28. FAUSTREGEL FÜR ALLE

    Eine Definition politischer Begriffe aus einem alten Artikel der WELT mit der Überschrift:

    „Das Chaos sitzt links, und die Ordnung sitzt rechts“

    http://www.welt.de/print-welt/article580119/Das-Chaos-sitzt-links-und-die-Ordnung-sitzt-rechts.html

    Die Kampfbegriffe „LINKS“ und „RECHTS“ sind ausgeleiert und ohne Inhalt.

    Der genannte Artikel verwendet anstelle von LINKS den Begriff „CHAOS“ und anstelle von RECHTS den Begriff „ORDNUNG“.

    Die PRÄZISEREN Begriffe „CHAOS“ und „ORDNUNG“ enthalten eine Aussage über die soziale Komponente:

    Aus welchem System, dem chaotischen System oder dem geordneten System, kann Dritten besser geholfen werden?
    Nur das geordnete System kann langfristig auch sozial sein, muss aber entsprechend geschützt werden.

    KONSEQUENZEN

    Die Politik Merkels und der EU ist ungeordnet und chaotisch, im klassischen Sinne LINKSEXTREM und höchst unsozial. Mittel werden verschleudert oder versickern bei Beamten und Funktionären.

    Die Mittel werden ohne Effizienz verschleudert, ohne dass Dritten nachhaltig geholfen wird. Momentan laufen Milliardenprogramme für Wirtschaftsasylanten, die nach Merkel in ihre Ursprungsländer zurückkehren müssen. Die Milliardenprogramme verpuffen ohne dass die Wurzel des Übels behandelt wird. Merkel veranstaltet einen Wanderzirkus, der dort endet, wo er begonnen hat, Milliarden verschlingt und das zahlende Publikum keineswegs belustigt.

    Die Merkelpolitiker, welche die rot-grüne Politik umsetzen, sind CHAOTEN (klassische Linksextreme oder Anarchisten), während Ordnungspolitiker (klassische Rechte) nur noch in der AfD und eingeschränkt in der CSU zu finden sind.

    Für Wahlen bedeutet dies, bürgerlich-soziale Menschen wählen die Ordnung und nicht das Chaos und somit keine der aktuellen Blockparteien.

  29. Bravo Michael!!!!
    Ich bewundere deine Art zu argumentieren und Deine Schlagfertigkeit
    Ausserdem beleuchtest Du die Dinge von allen Seiten
    Schon damals hast du über den Kosovo Krieg die Wahrheit gesagt.

    Jeder Deutsche sollte nachlesen, wie sich der Islam in Serbien und Kroatien breit gemacht hat und wir dann mit der autochthonen Bevölkerung umgegangen wurde.

    Micha, vielleicht kannst Du mal eine Zusammenfassung dazu machen. Es wird jeden erschrecken….
    Ich habe das Gefühl, die Geschichte wiederholt sich.
    Noch nie ist ein islamisches Land christianisiert worden.

  30. Achtung !
    Revisionen gegen den ARD/ZDF Beitragsservice

    http://online-boykott.de/de/buergerwehr/142-16-revisionen-vor-dem-bundesverwaltungsgericht-16-und-17-maerz-2016-10-uhr

    Fast drei Jahre nach der umstrittenen Einführung des Rundfunkbeitrages kommt echte Bewegung in die Sache. Robert Splett, auf der Plattform GEZ-Boykott.de als „maxkraft24“ bekannt, hat sich über mehrere Instanzen bis zum Bundesverwaltungsgericht durchgekämpft.
    Der Kampf von Robert Splett gegen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk ist bisher mit einem hohen zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden, was viele Verweigerer und Ablehner zunächst abschreckt. Dank der Plattform GEZ-Boykott.de External link, die sich bereits seit 2007 mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk und dessen Finanzierung befasst, konnten Expertise und finanzielle Ausstattung durch Spenden garantiert werden. Nicht unerwähnt bleiben sollte der rechtliche Beistand durch den engagierten Rechtsanwalt Herrn Thorsten Bölck External link.

    Die Ladung zur mündlichen Verhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ist bei Robert Splett eingetroffen.

    Der Termin zur mündlichen Verhandlung ist auf den

    Mittwoch, 16. März 2016, 10:00 Uhr,

    im Dienstgebäude Leipzig, Simsonplatz 1, 04107 Leipzig, – Großer Sitzungssaal, 2. Obergeschoss, Zimmer 2.201 anberaumt worden.

    Der Senat hat für den 16. März 2016 zeitgleich weitere sechs sowie für den 17. März 2016 weitere neun Revisionsverfahren geladen. Die Klagen richten sich gegen die Verfassungswidrigkeit der als „Beitrag“ ohne rechtlich erforderliche Merkmale hingestellten Abgabe, die Belästigung/Nötigung durch die finanziell aufgedrängte öffentlich-rechtliche Medienoption und den „Rundfunkbeitrag“ für private Haushalte im Allgemeinen. Die Kläger gehen gegen die Urteile des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen und den Bayrischen Verwaltungsgerichtshof vor.

    An dieser Stelle hoffen wir sehr, dass unsere Leser für eine weite Verbreitung dieser Mitteilung sorgen. Wir sind jedem dankbar, der die Presse auf diesen Artikel aufmerksam macht, damit ein großer Teil der Bevölkerung erfährt, dass sich Wichtiges tut. Diejenigen, die den öffentlich-rechtlichen Rundfunk bzw. dessen Finanzierung durch eine Zwangsabgabe ablehnen, sollten wissen, dass sie nicht alleine mit ihrem Widerstand sind.

  31. #33 Eurabier (20. Feb 2016 09:41)

    Weshalb die grünen Schwaben und die grünen Gelbfüßler noch so stark sind, will mir partout nicht einleuchten.
    Haben denn in BW schon so viele Muselmanen die deutsche Plastik-Karte?
    Oder ist das evtl. schon vorbereitete Wahlfälschung?

  32. #2 Libero1 (20. Feb 2016 08:46)

    Alleine vorgestern sind übrigens trotz des Winters knapp 5.000 Migranten in Griechenland angekommen.

    Ich rechne im Frühjahr mit 10.000 Neuankömmlingen pro Tag und im Sommer mit 20.000.

    Dem Merkel-Regime und ihren Vasallen geht der Arsch auf Grundeis.

    Nein…. die können bei diesen Zahlen doch in den höchsten Tönen jubeln, man kann ihnen nichts- weder juristisch, noch in sonst einer „demokratischen Weise“.

    Der Sommer 2016 wird ein ganz bitteres Jahr für die Linksgrünen (und dazu zähle ich mittlerweile auch Merkel und ihre Anhänger) und Gutmenschen werden. Die Flüchtlingspolitik wird zerplatzen wie ein Eitergeschwür und ihre hirnkranke Ideologie wie eine bunte Seifenblase.

    Ich denke, das passiert nicht. Die Invasion geht noch laaaaange so weiter, solange Merkel und Co., aber auch Gutmenschen in gewaltiger Zahl, machen läßt. Und wenn es nicht Merkel und Co. mehr sind, dann gleichgesinnte Lumpen der anderen Parteien.

    Stoppen, richtig stoppen, wird keiner die Invasion.
    Trotz Beweisvideos, Kriminalitätsberichten und Reporten von Straftaten der allerschlimmsten Kategorien.

    Wenn man überlegt- es machen so viele mit:
    – Politiker der „etablierten Parteien“ im Bundestag sowieso
    – Bürgermeister,selbst von kleinsten Gemeinden, die alles tun, um die Wünsche „von oben“ diensteifrigst umzusetzen, nötigenfalls mit aller gebotenen Gewalt gegen die eigenen Bürger
    – Diejenigen Richter und Staatsanwälte, die immer ein herzallerliebstes Verständnis für die traumatisierten Schwerstkriminellen aus Afrika und Arabien haben
    – Etliche Landräte, Stadträte
    – Etliche Schul- und Uni- Direktoren,
    – Verdiener der Asylindustrie (Unternehmen)
    – Freiwillige Helfer, die „Gutmenschen“
    – Gezwungene Helfer, die Leute, die für DRK und Co. die Invasoren betuttern
    – Gewaltbereite Autonome, Linke, Antifa, Kriminelle, die sich des Schutzes durch das Merkelregime sicher sein dürfen

    Inzwischen würde ich den Teufel aus der Hölle herbitten, um seine -im Absatz davor genannten- Kandidaten persönlich abzuholen.

  33. #2 Libero1

    Egal, welches Fach man betrachtet. Sei es die Lateinstunde, in der der Lehrer die AfD als „Vollidioten“ betitelt oder die Englischlehrerin, die behauptet, es gebe ein Katastrophe, wenn die AfD „an die Macht“ kommt.

    ===========================

    ist bei meinem neffen die gleiche scheisse… leider glaubt er den mist auch noch!! und fragt MICH dann dreist ob ich ein NAZI wäre nur weil ich PEGIDA veranstaltungen besuche und die afd auf facebook teile… seine ganze klasse und die bekloppten lehrer sind linksverdreht da fehlt mir die sprache bei diesen dreckslehrern die immer nur LÜGEN über uns verbreiten

  34. Das „Lehrerschaft“ glaubte immer, auf der richtigen Seite zu stehen:

    Sei es zu Kaisers Zeiten, Weimar und … am evidentesten … zu Adi´s Zeiten. Immer waren es die Lehrer, die stets politisch korrekt sendungsbewusst fremde Kinder indoktrinierten, im schlimmsten Fall in den Tod schickten.

    Auch diese üble Lehrergeneration wird sich wieder im Winde drehen.

    So wars schon immer, panta rei – alles fliesst.

  35. Gut gemacht, Herr Stürzenberger!
    So muss man die kleingeistigen Mediengauner und Lügenheinis bloßstellen!

  36. Kann mir jemand die Argumentation der Linken hinter dem allgemeinen Satz erklären, dass

    „Hass auf Fremde in Demokratien keinen Patz haben sollte“ ?

    Das ist jetzt keine rhetorische Frage, ich will wirklich wissen, wie das gemeint ist.

    Was hat Demokratie mit Xenophilie oder Xenophobie zu tun?

  37. Ich sage immer:

    „Ich liebe Flüchtlinge, nur die sind mir zu teuer.
    Das Geld ist besser bei meinen eigenen Kindern aufgehoben.“

    „Wir haben halt keine Solidargemeinschaft mit der
    ganzen Welt.“

  38. # 7
    Die Entscheidung,was gewählt wird,fällt bei vielen,vornehmlich Frauen ,auf der
    Gefühlsebene.Eine, durchaus von mir geschätzte,intelligente Arbeitskollegin sagte neulich:“Ich glaube,ich wähle die Grünen,die sind mir doch am sympathischsten!“Mir ist die Kinnlade runtergefallen,aber von diesen Wählern gibt es viele in BW;gutes Einkommen,hübsches Eigenheim,,Süddeutsche-Abo und in der direkten Umgebung noch keine Illegalenheime.Da muß der Leidensdruck erst noch entstehen und viel größer werden.

  39. Die schlimmsten, abartigsten Rassisten, Nazi´s und Globalisierungsradikalen sind die, von denen wir nun vernichtet werden.
    Das sind die Psychopathen, die weir gewählt haben. Schon seit langem.
    Da hatte man den Kohl satt, dann kam der Schröder, alle waren begeistert, dieser Drecksack war schlimmer und hinterhältiger, als Kohl und betrog die einfachen Menschen, dann kam die Ferkel, da dachte man, die
    unscheinbare „Mutti“ kann nicht verkehrt sein, sie ist aber um ein vielfaches schlimmer, als beide zusammen. Ählich lief es in USA ab, Welttyrannenstaat Nr. 1 in der Welt hatte Bush Jr. gewählt, der Satan in menschengestalt, psychopathich, skruppellos, okkultistisch (Scull & Bones), dann hatten die Leute ERST nach deiner 2. Amtsperiode endlich gecheckt, dass er ein NO-GO ist, dann wählten sie Obama, eine Farbigen, von dem sie glaubten, er sei der Messias. Daraus wurde der Heuchler des Jahrhunderts und an Skrupellosigkeit in nichts seinem Vorgänger anchstehend.
    Wir sollten mal langsam merken, dass mit WÄHLEN wir immer wieder das gleiche SYSTEM wählen. Es ist mittlerweile egal, was und wem wir wählen, wir wählen immer nur zwischen stinkendem Käse und ranziger Butter.
    Alle die an die Macht kamen, sind vorher aufgebaut wurden, korrumpiert wurden und oder unter Mind Control gesetzt.
    Es geschieht kaum noch ein Malleur im Sinne der Dreckseliten-Bande.

    Schon nur ein paar Tage Generalstreik aller enschen, die von diesem System in Zukinft vernichtet werden sollen und alles würde zusammenbrechen. denn die Wirtschaft reagiert sehr sensibel auf jede Art von Ausfall.
    Alle Systemgegner einen Monat nicht fliegen und es würden die Linien pleite gehen, denn wir sind ja die Masse, die das Geld bringt.
    Die paar Reichen sind nicht die Mehrheit, die fliegen. ECT.
    Was glaubt ihr, wie die Drecksbande erstmal wieder Zugeständnisse machen würde.
    ABER jetzt ist es zu spät, jetzt haben sie in weiser Voraussicht schon Millionen von Billiglöhnern umgesiedelt.
    Ich galube, aus der Sache kommen wir schwerlich wieder heraus, denn der Deutsche ist viel zu geduldig und schlecht zu bewegen, mal auf den Tisch zu hauen.

    Es braucht keine Mehrheit, um die Macht zu erlangen.
    Meist genügt eine zornige ruhelose Minderheit, um in den Köpfen der Menschen zahllose kleine Feuer des Widerstands gegen Unrecht und Unfreiheit zu entfachen !

    Samuel Adams
    Mitbegründer der US-verfassung 1776

  40. #33 Eurabier (20. Feb 2016 09:41) :

    OK, ich traue meine Landsleute nicht mehr bei Wahlen.
    28% grüne + 31% cdu = kotz( ~ jeder zweite).

    28% Kretschmer, man man.

  41. Sehr geehrter Herr Stürzenberger,
    vielen Dank für Ihr großartiges Engagement gegen die Islamisierung unseres schönen alten Landes.
    Mein Wunsch wäre eine Vereinigung aller patriotischen Organisationen (Pegida, WSD, AFD, Einprozent, Identitäre und andere) in einer Dachorganisation und die Beendigung der Zersplitterung, welche nur dem System nützt.
    Im Interesse unser aller Vaterlandes müssen persönliche Befindlichkeiten zurückstehen, denn die Zeit läuft uns davon!
    Für jeden Einzelnen von uns empfehle ich passiven Widerstand (Krankenschein, Steuerzahlungen reduzieren oder ganz einstellen, Systemmedien kündigen, Halal-Geschäfte boykottieren usw.). Der Möglichkeiten gibt es viele.

  42. Was hat Demokratie mit Xenophilie oder Xenophobie zu tun?
    #46 Orwellversteher (20. Feb 2016 10:33)

    Ja, das frage ich mich auch schon seit Jahren. Mit kaum einem Begriff wird so viel gedankenlos Schindluder getrieben wie mit „Demokratie“ und „demokratisch“. Demokratie heißt Herrschaft des Volkes. Punkt. Übrigens können auch – nach diesem unsinnigen Verständnis: – „undemokratische“ Herrscher demokratisch an die Macht gewählt werden: Hamas, Muslimbrüder in Ägypten.

    Jedes Wahlvolk kann auch mit Mehrheit, also demokratisch, dafür stimmen, daß morgen die Meinungsfreiheit abgeschafft wird, oder der Rechtsstaat.

  43. Einfach eine Kurze Zusammenfassung der Januar-Geschehnissen. Der ganze Öffentliche Raum ist nicht mehr sicher

    – Flughäfen, besetzt
    – Bus, wird onaniert und belästigt
    – Bahn, erste Angriffe auf Einheimlichen
    – Sporthalle, sind besetzt
    – Öffentliche Plätze, Finger in der Scheide
    – Straße, Frauen werden angemacht, Messer gezogen
    – Einkaufen, Sicherheitsdienst überall
    – Öffentliche Veranstaltungen, abgesagt
    – Zu Hause, Attacken in der eigene 4 Wände
    – Im Auto, Raser bringen unbeteiligten um
    – Schule, soll Arabisch und den Islam gelehrt

    Binnen kürzester Zeit hat Merkel aus diesem schönen Land ein Vorkriegsgebiet errichtet.
    Und die Grenze ist immer noch weit offen.

  44. #41 Anusuk

    Weshalb die grünen Schwaben und die grünen Gelbfüßler noch so stark sind, will mir partout nicht einleuchten. Haben denn in BW schon so viele Muselmanen die deutsche Plastik-Karte? Oder ist das evtl. schon vorbereitete Wahlfälschung?

    Ist meines Erachtens nach auch total dubios. Ein Zuwachs der Grünen macht in der augenblicklichen Sitation mit einer Blitzinvasion von 2 Mio. Illegalen keinerlei Sinn. Niemand will das allen Ernstes verstärken wollen. Beachtet die Hinweise, wie die Wahlfälschung funktioniert, und meldet Euch als Wahlhelfer oder Wahlbeobachter in Eurem Bezirk:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/01/17/wie-die-wahlfalschung-in-deutschland-funktioniert/

  45. Nachtrag zu #54, über Alexis de Tocqueville:

    In seiner Analyse der amerikanischen Demokratie arbeitete er die Ursachen für die Art und Weise des Funktionierens der Demokratie in den USA heraus. Er zeigt die Gefahren demokratischen Regierens, die zu einer „Tyrannei der Mehrheit“ führen könne, und er beschreibt, wie die amerikanische Verfassung und ihr Verfassungsleben dieser Gefahr durch Dezentralisation und aktive Teilnahme der Bürger entgegenwirkte.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Alexis_de_Tocqueville

  46. BÜRGER WACHT AUF !
    wir leben in der zeit des umbruches <<<

    politik, medien und kirchen wehren sich hand in hand gegen die AUFKLÄRUNG <<<

    "back to the roots" <<< so scheint es <<<<den BÜRGER dumm halten, es darf nicht wahr sein, was nicht wahr sein darf <<<<
    volksverdummung und die "schubs" strategie der gekauften huren und frevler. <<<<

    die meineider, politikhuren und medienmischpoke vereinen sich mit den götzenanbetern <<<< klar gehen sogar die institutionen der götzenclubs gegen den BÜRGER vor, denn, wenn jedem klar und offensichtlich wird, was und wer alles im namen "gottes" das steuergeld der BÜRGER abgreift, wirds eng mit der argumentation.
    sie suggerieren im namen des herrn zu wirken, doch sie greifen aber zu 95% oder 100% in die taschen der BÜRGER um sich zu finanzieren <<< und DER ISLAM möchte auch gerne an diesen MILLIARDEN schweren tropf <<<<

    das "gutmenschentum" das sich aus steuern der BÜRGER finanziert, mag es halt nicht gerne wenn an seinen trögen gerüttelt wird <<<<<

    so schickt man seine gekauften vasallen ins feld und stellt den BÜRGER kurzerhand in die nazi ecke zum schämen <<<<

    an universitäten, werden ISLAM fakultäten eingerichtet, die teilweise moderner und besser bezahlt sind als manch wichtige und richtige ECHTE WISSENSCHAFT
    islamzentrum hier islamschule dort… WAS ZUM TEUFEL ist daran wissenschaft ?
    millionen und milliarden werden zum fenster hinausgeworfen, für dinge die mehr schaden als helfen werden. <<<<<
    ( mittlerweile darf man an manchen universitäten nichteinmal mehr fragen zu diesem thema stellen ohne "akademisch" gemobbt zu werden <<<<<

    DIE WISSENSCHAFT ist FREI und sollte WISSEN SCHAFFEN und nicht die menschen noch pflichtverblöden <<<<<
    oder wie Christopher Hitchens (1949-2011) klug und richtig sagte :
    Leicht- und Gutgläubigkeit gelten in jedem Bereich menschlichen Lebens als unerwünschte Eigenschaften – außer in der Religion .

    Bürger ,informiert euch, bevor es im abendland heißt guten abend LAND
    ps. satire darf alles ! 😀

  47. Mit ihrer sich überschlagenden Hysterie, den Diffamierungskampagnen, den immer neuen Zerstörungsversuchen beweisen die Politiker, ihre Mainstreammedien und ihre linken „Deutschland-verrecke! und „Deutschland-du-mieses Stück-Scheiße!“- Gröler doch nur wie schwach ihre Argumentation im Grunde ist.
    Und sie wissen, dass ihre ganze atemlose Anti-AfD Propaganda nicht greift. Denn wer die Meinungsfreiheit, die Versammlungsfreiheit und den demokratisch-freiheitlichen Diskurs zu hintertreiben versucht, wer eine demokratisch gewählte Partei, deren AnhängerInnen angesichts übelster öffentlicher Provokationen, Beleidigungen, linker Anschlagserien standhaft, friedlich und sachlich bleiben, mit allen Mitteln kaputt zu machen versucht, wirkt unglaubwürdig und faschistisch.
    Die WählerInnen sind nicht blöd! Es gibt das Internet. Wir haben glücklicherweise nicht nur die deutschen Staatsmedien als Informationsquelle, sondern die Medien und die Berichte und Videos von Augenzeugen aus der ganzen Welt zum Vergleich. Die Beschuldigten und Geächteten können sich darin selber ungeschnitten äußern. Die ZuschauerInnen können sich von deren Glaubwürdigkeit ein eigenes Urteil bilden. So eine staatlich gelenkte Verdammungspropaganda mag bei Analphabeten greifen, die den lautesten Schreiern und den verlogendsten Diktatoren hinterherlaufen. Aber die Deutschen sind nicht unmündig, schon gar nicht politisch blauäugig und sie brauchen keine PolitikerInnen und LohnschreiberInnen die für sie vordenken – sie denken selber!
    Wer immer wieder hysterisch das Bild von der AfD und ihren AnhängerInnen als der neuen NSDAP mit ihren aus den Höllen der Finsternis heraufziehen dämonischen Heerschaaren beschwört, macht sich lächerlich. Die VertreterInnen dieser jungen Partei bestehen mitnichten aus heimatlosen Ex-Söldnern, Hilfsarbeitern und privat und beruflich Gescheiterten, sondern aus höchsten Bildungskreisen, Professoren, mutigen DemokratInnen, verantwortungsvollen Müttern und Vätern vieler eigener Kinder. Im Gegensatz zur derzeitigen politischen „Klasse“.

  48. Last sie doch Hetzen:

    Hetzen tun nur Leute denen die Argumente ausgegangen sind. Gabriel und co wissen ganz genau das sie auf verlorenem Posten stehen, und das verletzte und im sterben liegende Tier ist bekanntlich am lautesten. Mögt ihr euch noch an die FDP erinnern? Die konnte vor ein paar Jahren fast ganz Deutschland beherrschen. Mögt ihr euch noch an Philip Rössler erinnern? Vor 5 Jahren war er der Drittmächtigste Politiker im Land
    heute wissen die meisten Deutschen nicht einmal das er mittlerweile in der Schweiz lebt. Sowohl er als auch seine Partei sind Praktisch in Vergessenheit geraten, und genau das droht jetzt CDU CSU Linke Grüne und SPD.
    die Etablierten Parteien haben zu lange am Volk vorbeipolitisiert jetzt droht ihnen das FDP-Rössler Schicksal so gesehen ist ihre Angst mehr als begründet.

    Die wende kommt!!!

    sie beginnt im März.

    Merkel weiss das wir sie loswerden werden, in dem sinne hat sie 100 Prozent recht.

    Wir schaffen es!!!!!!!!!!!!!!

  49. #21 werta43 (20. Feb 2016 09:15)
    Versteht irgendwer, warum die Baden-Württemberger neuerdings angeblich wie irre die Grünen wählen wollen (angeblich 28%)?

    Frauen, Gutmenschen, Migranten und die Sozialindustrie wählen Grün.

    Leider, besonders in den Städten auch Super-Reiche:
    Die lassen die Asylheime woanders bauen. Die Turnhallen sind woanders belegt.
    MeinSohn hat nur 2 von 28 Schüler aus Immigrantenfamielien, aber einmal die Woche kommen für 2 Stunden 5 Asylsuchende hinzu.
    Haben die keine Schulpflicht?
    Grün bekommt hier um die 40-50%

  50. #61 Apologet (20. Feb 2016 11:32)
    Dein Kommentar ist die Masche eines Harmlosbeters !!
    Du willst die Menschen in dem Glauben wiegen, dassalles besser wird, wenn Merkel nicht mehr BK ist und wenn den Politikern die Argumente ausgehen, wie du glauben machen willst.
    Leider verschweigst du, das die arglistige Umsiedlung nicht die idee von Merkel und den übrigen Ferkeln im Berliner Schweinestall ist, sondern dass sie nur AUSFÜHRENDE sind Und sind die Vasallen abgelutscht, stellt man andere an ihre Stelle !!!
    Nun weiß ich nicht, ob du so naiv bist oder dich nur so stellst, wegen der Desinformation, die du evtl. betreibst.
    Wenn Naivität und Unwissen das Problem ist, kann ich dir gerne weiter helfen.

    „An die Islam-Harmlosbeter:
    Der neue Faschismus steht direkt vor Eurer Nase, er passiert in Eurer Stadt, in eurer Straße,
    und Ihr seht weg, um Eure Spießer Ruhe zu haben.
    Mit welchem Recht habt Ihr eigentlich Eure Großväter kritisiert, weil sie Hitler nicht gestoppt haben??? “

  51. #2 Libero1
    Unglaublich was für „PädagogInnen“ und stalisistische Methoden des Gesinnungsterrors auf Kinder losgelassen werden! Das ist ja politische Beeinflussung pur! Politische Agitation von Lehrern im Klassenzimmer mit empfindlichen Sanktionen bei Nichtbefolgung der politischen Marschrichtung: Das ist verboten an Schulen! War es zumindest bis jetzt, seit dem 2. WK. Dem widerständigem Schüler meinen Respekt. Nennen Sie die Namen dieser „Lehrkräfte“ und das Gymnasium! Und zwar der Polizei. Wenn solche politische Gehirnwäsche an Kindern nicht wenigstens Disziplinarverfahren für die Lehrer nach sich zieht befinden wir uns tatsächlich wieder im Faschismus.

  52. Mama Merkel Kassiert Super Niederlage bei EU Gipfel!
    Merkels Super Staat EU besteht nur noch aus Mama und den CSU CDU SPD GÜNE LINKEN
    Parteiengecken. Und natürlich aus“EU Guru“
    Martin Schulz!

    (PS wird nicht wahrgenommen alles Dreht sich um illegale Reisende)

  53. #40 Kutte1895,

    danke sehr, daß Sie davon berichten. Ich möchte dazu auch etwas beitragen, nämlich daß für den Fall, daß der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag durch höchstrichterliches Urteil für rechtswidrig erklärt wird, §10 Absatz 3 dieses Vertrages greift in dem dem Beitragszahler auf Antrag und mit Nachweis der Überweisungen die gezahlten Gebühren zurück erstattet werden. Für einen solchen Antrag gibt es nach §195 BGB eine Verjährungsfrist von drei Jahren. Dieser Passus ist in den Verträgen von RBB und WDR zu finden. Andere Rundfunkanstalten werden es sinngemäß auch so handhaben.

  54. Bitte verzeihen Sie mir die persönliche Anrede, aber ich bin inzwischen so vertraut mit Ihren fabelhaften und mutigen Reden (kenne sie beinahe alle auswendig) und außerdem bin ich der Ältere unter uns, sodass ich nicht umhin komme, Ihnen das „Du“ „aufzuzwingen“. Außerdem habe ich Sie bereits einmal kritisiert, weil ich wissen wollte, inwieweit Sie Ihre Sache Erst nehmen. Es war also nicht persönliches, sondern lediglich ein Denkanstoß. Sie haben korrekt, in meinen Augen zwar etwas kurz reagiert….. allerdings kann ich mir Ihren langen Arbeitstag sehr gut vorstellen. Also,
    lieber Michael, du mutierst doch nicht etwa zum Sofaideologen, gemütlich hast Du s ja? Aber vom Sofa aus kriegen wir die Schwerstkriminellen nicht weg. Die Gesetzte sind ab sofort außer Kraft gesetzt, wie uns die Einstellung des Verfahrens gegen kriminelle Schleuser ja bewiesen hat. Es heißt also, ab sofort handeln und das sogar bei Regenwetter. Fast sämtliche legalen Möglichkeiten zur Verhinderung weiterer schwerwiegender Straftaten, sowie des Diebstahls unserer Steuern und Renten, also unserer Zukunft, sind ausgeschöpft. Alle Szenarien in Deutschland sind hinlänglich in PI beschrieben, das kann parallel auch weiterhin geschehen. Die allerletzte Möglichkeit besteht jedoch in der sehr raschen Organisation eines friedlichen Sternmarsches auf Berlin. Nicht erst im Sommer, wenn das Wetter wieder schön ist und unsere Schranzen dick und fett am Strand liegen, sondern im Mist- und Dreckswetter unmittelbar jetzt. Wer, was denkst Du, wäre wohl in der Lage, so etwas zu organisieren? Wer könnte zumindest alle Sprecher der Splittergruppen an einen Tisch holen? Der Curd schafft das sicher nicht allein, so sehr ich seine Arbeit auch schätze. Allerdings gefällt mir sein Tempo nicht, hat für mich ein kleines linkes Geschmäckle, denn im Sommer ist die dritte Million voll und er weiß das! Hilf uns bitte und sage jedem einzelnen am runden Tisch, was er zu tun hat. Einer muss Deutschland und Europa schließlich retten, denn so geht es nicht weiter! Und wer könnte das besser, da Gefahr ja Dein zweiter Vorname ist?
    F.P.

  55. Bis jetzt zeigt sich die Alternative FÜR Deutschland als echte Opposition

    Mußte man am Anfang ernstliche Bedenken hegen, ob die Alternative FÜR Deutschland ihrem hohem Namen auch gerecht werden könne oder sich als sogenannte Alternative entpuppen würde, so sind diese Zweifel mit dem Sturz des Bernd L. weitgehend ausgeräumt, wenn auch dessen böser Geist noch nicht gänzlich verschwunden ist. Zumindest ergeht es nun der Alternative wie jeder echten Opposition, da die Parteiengecken gegen sie alle Hebel in Bewegung setzen: Die Lizenzpresse verteufelt und verschweigt die Alternative zugleich, ferner wurden die Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe auf die Alternative losgelassen und auch sonst jeder Kunstgriff gegen sie versucht. Man könnte zwar unken, daß die Parteiengecken krampfhaft versuchen, die Alternative dem Volk als Oppositionskraft unterzujubeln, aber in der Geschichte haben die Regierungen stets so ihre Feinde groß gemacht – selbst der Senat in Rom die Gracchen – anstatt die Übelstände im Staat zu beheben und sind darüber oftmals gestürzt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  56. #2 Libero1 (20. Feb 2016 08:46)
    Unglaublich, aber wahr:

    Politik, Meinungsfreiheit, Schule: Bericht eines Schülers

    Im Gemeinschaftskunde-Unterricht wird beispielsweise zu Beginn der Stunde eine Folie auf den Tageslichtprojektor gelegt, auf der oben Wahlplakate der AfD und unten welche der NPD zu sehen sind. Dazwischen steht fett gedruckt: “Wo ist der Unterschied?”. Das vorhersehbare Ergebnis der Stunde lautet natürlich: Es gibt keinen.
    —————————————————

    KINDERMISSBRAUCH AN DEUTSCHEN SCHULEN:

    Die sind nur noch reine GEHIRNWASCHKASERNEN! Hier werden die ANTIFA und das schier unerschöpfliche Reservoir von Gegendemonstranten ausgebildet. Darauf muss immer wieder hingewiesen werden!

    68er Scheißlehrer: In die unterste Hölle mit Euch!

  57. #7 Logixx

    Noch mehr als die CDU mit der Schleuserin Merkel an der Spitze zeigen sich die Gruenen als ziemlich bedingungslose Unterstützer einer mohammedanischen illegalen Einwanderung. Bei ihren Wählern dürfte das jedoch nicht mehr so gut ankommen, weil ja gerade die Sozialarbeiterschaft als bisher treue Wähler dieser Partei mit dem Mohammedanertum unmittelbar konfrontiert ist. Es gibt schon politische Wissenschaftler, die erkannt haben,dass den Gruenen große Verluste drohen, es aber nicht direkt auszusprechen wagen, sondern nur sagen, es könne noch bis zur Wahl große Veränderungen geben. Ob es den Gruenen hierbei noch nützt, dass sich der Palmer einwanderungskritisch gebärdet, darf man bezweifeln. Für die Gruenen dürfte die illegale, massenhafte Mohammedanereinwanderung, die ja bis zum Wahltermin den Wahlkampf bestimmt, zu einem Wahldesaster führen. Wenn die Bürger jeden Tag in der Zeitung lesen, der Kretschmann sei allseits beliebt, merken sie doch, dass ihnen etwas eingehämmert werden soll, und auch das wird bei ihnen dazu führen, dass sie den Gruenen noch ablehnender gegenüberstehen. Die AfD wird von den Gruenen nicht zu unrecht als Bedrohung empfunden, weil die AfD am meisten von ehemaligen Gruenenwählern profitieren wird.

  58. #67 bospeshil (20. Feb 2016 12:50)

    #40 Kutte1895,

    danke sehr, daß Sie davon berichten. Ich möchte dazu auch etwas beitragen, nämlich daß für den Fall, daß der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag durch höchstrichterliches Urteil für rechtswidrig erklärt wird, §10 Absatz 3 dieses Vertrages greift in dem dem Beitragszahler auf Antrag und mit Nachweis der Überweisungen die gezahlten Gebühren zurück erstattet werden. Für einen solchen Antrag gibt es nach §195 BGB eine Verjährungsfrist von drei Jahren. Dieser Passus ist in den Verträgen von RBB und WDR zu finden. Andere Rundfunkanstalten werden es sinngemäß auch so handhaben.
    _____________________________________________

    Jeder sollte denen grundsätzlich die Einzugsermächtigung entziehen, die Überweisung</b< selbst vornehmen und das auch erst am Ende des Quartals.
    Allein schon der Zahlungsverzug um 6 Wochen bringt denen Millionenverluste.

    Bitte auch weiter verbreiten, wäre gut, wenn viele Zuschauer am Prozesstag in Leipzig anwesend sind.

  59. Nochmal meinen großen Respekt, sehr geehrter Herr Stürzenberger, für das, was Sie geleistet und für uns alle in den Jahren eingesteckt haben, lange bevor es Pegida oder die AfD überhaupt gab. Eigentlich bin ich kein Freund geschwollener Worte oder Bauchpinseleien – aber davor kann ich mich vor Ihnen nur verneigen.
    Heute kommen fast wortgleich Aussagen von Ihnen aus den gleichen Mäulern, die Sie noch vor wenigen Jahren dafür als „Nazi“ beschimpft haben.

  60. #7 Logixx

    Versteht irgendwer, warum die Baden-Württemberger neuerdings angeblich wie irre die Grünen wählen wollen (angeblich 28%)?

    Der Beitrag oben (#2 Libero1) erklärt alles.

    Ich kann nur jedem raten, sich gegen diese Art von Indoktrination mit allen Mitteln zu wehren. Nennt diese Lehrer ruhig beim Namen, denn sie verhalten sich kriminell, und gehören schnellstmöglich aus dem Dienst entfernt.

  61. @AL de Baran  

    Danke, danke. Doch wird man sich mit einem solchen Lob bei den Amerikanisierten wohl keine Freunde machen…

Comments are closed.