[…] Kann es wirklich sein, dass eine Partei, die AfD, dieser Tage durch eine Äußerung ihrer Vorsitzenden in Acht und Bann der gesamten etablierten deutschen Öffentlichkeit fällt, neue Verbotsüberlegungen aufleben, der Ruf nach dem Verfassungsschutz ertönt, ihre Vertreter im Europaparlament aus der Fraktion fliegen sollen, sie nun zu keiner Talkshow mehr dürfen, und, der Höhepunkt: der Spiegel schließlich auf seinem neuesten Titel die Parteichefin persönlich als Voll-Nazi abstempelt – während kein Mensch auch nur ein Wort über das verliert, was der Grüne Boris Palmer aus seiner Not als Oberbürgermeister Tübingens heraus im vergangenen Oktober gesagt hat: dasselbe in Grün nämlich. (Auszug aus einem Artikel von Ulli Kulke in der WELT. P.S.: Einen „souveränen“ Umgang mit der AfD gab es bislang auch nicht im einst konservativen Springer-Blatt, das jede merkel-kritische Meinung sogleich in die Nazi-Tonne steckte!)

image_pdfimage_print

 

119 KOMMENTARE

  1. https://www.facebook.com/BDP-B%C3%BCndnis-Deutscher-Patrioten-1523795871245611/

    Chris Ares
    7. Februar um 03:47 ·

    Chris Ares <— abonnieren

    Mein Bruder und Kickbox-Schulen Inhaber Guido Fiedler aus Augsburg macht Ernst.

    Nachdem der AFD regelmäßig Konferenzräume und Versammlungsstätten gekündigt bzw. abgesagt werden, bietet der Augsburger Kickbox Champion Guido Fiedler seine Räumlichkeiten für politische Auseinandersetzungen an. Auch eine Frauke Petry sei bei ihm herzlich Willkommen.

    "Ich lasse mich von linken Schlägertruppen weder einschüchtern, noch dazu bewegen, meine Meinung nicht mehr frei zu äußern. In Zeiten von Gesinnungsterror und Denkverboten ist es wichtig, deutliche Zeichen zu setzen."

    Freunde, solche Menschen braucht das Land. Schenkt diesem Mann Respekt, lasst ihm ein Like da!´

    Seine Seite:
    https://www.facebook.com/mgtigersaugsburg

  2. Jeder Mensch der einigermaßen denken kann, muss doch sehen das es hier keine Demokratie ist wie mit einer rechtmäßigen Partei umgegangen wird. Das sind doch alles Kleingeister die der Meinung sind sie könnten der AfD damit schaden. Unsere Schmierenblätter die staatgesteuert sind, weil wir kaum noch wahre Journalisten haben, bringen immer nur den selben Müll wie in einer Gebetsmühle. Deshalb Hut ab vor solchen Menschen wie Guido Fiedler die das erkannt haben.

  3. Deutschland ist kein souveränes Land, somit kann es keine souveränen Politiker haben und auch der eigentliche Souverän, das Volk, ist nicht souverän im umgang mit sich selbst.

  4. Berlins Landesbischof Markus Dröge, noch so ein Oberschwachmat. Kümmert euch um euren Kinderf… da habt ihr genug zu tun. Betet für die Christen die jeden Tag von Islamisten umgebracht werden. Kriecht nicht den ganzen Tag den in Islamisten in den A..ch und haltet euch endlich mal aus der Politik raus. Gebot 8 der 10 Gebote….Du sollst kein falsches Zeugnis geben. Einfach mal dran halten, Oberpfeife !

  5. Unsere Politgang besteht ausschliesslich aus
    Blockparteien. Diese sind nicht souverän sondern abhängig.
    Der grösste Feind dieser Blockparteien sind sicher souveräne Parteien wie zB die AfD .
    Blockparteien dürfen, so wie wir dies bereits aus der DDR kennen, weder souveräne Bürger noch souveräne Parteien souverän behandeln.

  6. #12 digimick (11. Feb 2016 09:09)

    Daher all die schicken Lederjacken; ich dachte schon, das seien Spenden.

  7. Aus einem Brief an Volker Bouffier (CDU)Ministerpräsident Hessen.

    Was sind eigentlich die Gründe dafür, dass man die Wahrheit über den Islam nicht offen aussprechen darf?

    Es ist eine hinterlistige Verleumdung Frau Petry hat nicht gesagt – es soll auf Frauen und Kinder geschossen werden. Sie hat das Gesetz zitiert.

    Dass eine halbe Wahrheit häufig eine ganze Lüge ist, legt angesichts dieses Chors der gespielt Empörten einmal mehr die Internetseite des Justizministers Heiko Maas nahe: Laut dieser wurde das Gesetz zuletzt am 31. August letzten Jahres durch den Bundestag geändert.

    Der »Schießbefehl« wurde beibehalten und somit vor noch nicht einmal einem halben Jahr durch die Abgeordneten bestätigt. Folgte man
    Sigmar Gabriel, müsste demnach der Verfassungsschutz das deutsche Parlament beobachten.
    »Antidemokratisch«, »rassistisch«,»menschenverachtend«, »inhuman« und »verroht« wie der Bundestag nun einmal nach Einschätzung seiner eigenen Mitglieder ist. Oder „Es ist eine Herrschaft des Unrechts“, wie Seehofer sagt.

    Folgte man Gabriel, dürften die Debatten des Parlaments auch nicht mehr durch das Fernsehen übertragen werden.

    Nicht jeder würde das jedoch bedauern.

    Und darum geht es: Der Schutz der Grenze muss absoluten Vorrang haben. So ist es auch im Gesetz geregelt.

    „§ 11 Schußwaffengebrauch im Grenzdienst

    (1) Die in § 9 Nr. 1, 2, 7 und 8 genannten Vollzugsbeamten können im Grenzdienst Schußwaffen auch gegen Personen gebrauchen,
    die sich der wiederholten Weisung, zu halten oder die Überprüfung ihrer Person oder der etwa mitgeführten Beförderungsmittel und
    Gegenstände zu dulden, durch die Flucht zu entziehen versuchen. Ist anzunehmen, daß die mündliche Weisung nicht verstanden wird, so kann sie durch einen Warnschuß ersetzt werden.“

    Die CDU macht es vor:

    Ein Politiker sorgt für großes Entsetzen: Der Fraktions-Vize der CDU im Niedersächsischen Landtag, Frank Oesterhelweg (54), fordert nach den sexuellen Übergriffen in Köln den Einsatz von „Knüppeln, Wasserwerfern oder Waffen“.

    Mit einem Beitrag für das lokale Anzeigenblatt „Wolfenbütteler Schaufenster“ hat der CDU-Landtagsabgeordnete für Diskussionen gesorgt.

    Dort forderte Oesterhelweg, die Polizei müsse solche „Horden“ mit allen Mitteln stoppen. Oesterhelweg wörtlich: „Wenn bedrängte Menschen panisch um Hilfe rufen, dann darf nicht diskutiert, dann muss gehandelt werden – unverzüglich, hart und entschlossen!“

    Und weiter: „Diese Verbrecher haben keine Toleranz verdient, sie müssen von der Polizei gestoppt werden – notfalls mit Gewalt, und, ja, Sie lesen richtig, auch mit Schusswaffen.“

    Innenminister Peter Beuth: Der Salafismus stellt derzeit die am schnellsten wachsende Extremismus-Form in Hessen dar.

    Hans-Jürgen Irmer zum Islam

    Die EU wird für Kriege in Europa sorgen! Immerhin hat sie ja schon den Friedensnobelpreis erhalten, wie der Kriegstreiber von Übersee auch… Und die Deutschen machen wieder mit.

    Washington Post: CIA prophezeit Bürgerkrieg in Deutschland und EU. Die renommierte Zeitung zitierte den ehemaligen Direktor des amerikanischen Geheimdienstes CIA Michael V. Hayden mit den Worten,“dass Deutschland spätestens im Jahre 2020 nicht mehr regierbar sei.“ Der Werteverfall, die Islamisierung, die Massenarbeitslosigkeit und der fehlende Integrationswille einiger Zuwanderer, die sich “rechtsfreie ethnisch weitgehend homogene Räume” selbst mit Waffengewalt erkämpfen würden, sowie viele andere deutsche Probleme werden sich nach dieser Studie in einem Bürgerkrieg entladen.

    Doch mit dem Jahr 2020 hat sich Hayden noch reichlich viel Zeit gelassen, etwa weil die sprichwörtliche Geduldigkeit der Deutschen dabei berücksichtigt wurde?

    Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.“

    Dr. Angela Merkel, MdB, anlässlich der Festveranstaltung „60 Jahre CDU“ am 16. Juni 2005, Berlin

  8. http://www.swp.de/heidenheim/lokales/heidenheim/16-Jaehrige-von-Gleichaltrigem-in-der-Aquarena-sexuell-belaestigt;art1168893,3668294

    Heidenheim
    Sexuelle Belästigung : Bestätigt wird, dass es sich bei dem 16-jährigen Jungen um einen Flüchtling handelt.
    Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Vorfall laufen noch. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums erklärt,
    habe man aus Gründen des Opferschutzes nicht zeitnah die Öffentlichkeit informiert.
    ================
    Und so geht es immer weiter , unzählige Fickling „Übergriffe“ , selbst im letzten dt. Pampa-Dorf oder Provinz-Städchen.
    inclusive „ausgeklügelter zeitferner Meldung wg. dem ach so wichtigen Opferschutz“
    Unter Opferschutz stelle „ich“ mir aber etwas anderes „deftigeres“ vor.

  9. Wäre spannend, was geschehen würde, würde die CSU die Union mit der CDU aufkündigen und als eigene Partei bundesweit antreten.

  10. Wo bleibt der souveräne Umgang mit der AfD?

    Ein souveräner Umgang mit der AfD wäre auch ein langweiliger Umgang mit der AfD. „Souverän“ gehen die Altparteien miteinander um. Das will keine Sau sehen, das ist fad.

    Ich gehe davon aus, dass die meisten hier Versammelten auch politische Sendungen ansehen würden, wenn die Teilnehmer sich kultiviert mit höflichen Sachargumenten mit den AfD-Vertretern austauschen würden.

    Aber für PI-Leser alleine machen die keine Politshow. Ohne Krawall lässt das Interesse an Politik und Demokratie bei der Masse nach.

    Jetzt machen die AfD-Vertreter aber so gut wie keinen Krawall sondern sind ultrabrav, daher wird jede harmlose Äußerung hysterisch aufgeblasen, Journalisten und Politiker übertreffen sich mit Empörungsgesten und Wörtern wie „menschenverachtend“, „entsetzt“, „unerträglich“, und liefern eine Show wie eine Klosterschülerin, die eine ganze Fußballmannschaft nackt sieht.

    Dass die sich wirklich über die AfD aufregen, glaube ich nicht (allenfalls die ganz Doofen).

    Politik ist Entertainment.

    Und ohne AfD würde das Massenpublikum längst zu anderen Formaten wegzappen. So soll für den Gutmenschen und Normalo das Vierte Reich mal wieder gar finster wieder am Horizont dräuen (freilich ohne das WIRKLICH zu tun, was höchst unerwünscht wäre) und er kann wieder zum ewigen Kampf für die wehrhafte Demokratie motiviert werden.

  11. …..neue Verbotsüberlegungen aufleben, der Ruf nach dem Verfassungsschutz ertönt, ihre Vertreter im Europaparlament aus der Fraktion fliegen sollen, sie nun zu keiner Talkshow mehr dürfen, und, der Höhepunkt: der Spiegel schließlich auf seinem neuesten Titel die Parteichefin persönlich als Voll-Nazi abstempelt….

    Wer jetzt noch nicht mrkt, dass wir weit an einer Demokratie leben, dem ist die kommende für uns geplante Versklavung gegönnt.

    Dschihad verharmlost, Islam in Grundschulen verherrlicht, Opfer von Mord und Vergeealtigung unserer Kinder, Mädchen, FFrauen mit keinem einzigen Aufschrei der „ANSTÄNDIGEN“ und „GUTMENSCHEN“ verurteilt……

    Nun alle schön weiter still halten, es geht dann schneller und der Leidensweg kürzer.

  12. Ein paar Fragen an die Deutschen, fürdie mal ernsthaft eine Antwort suchen sollen:

    Warum interessiert es euch nicht, dass eure Regierung euch wie Menschen zweiter Klasse im eigenen Lande behandelt?

    Warum lasst ihr Menschen in euer Land die einen Gewaltmenschen als Propheten verherrlichen, der solche Menschen wie euch ausgeraubt, aus dem Land geschmissen, geköpft und abgeschlachtet hätte?

    Warum lasst ihr es zu, dass eure Kinder ihr Klassenzimmer mit Schülern teilen müssen, die sie tagtäglich demütigen, erniedrigen, unterdrücken und wie Menschen zweiter Klasse behandeln?

    Warum arbeitet ihr für Menschen mit, die euch ausrauben, vergewaltigen, abstechen, ausbeuten und tottreten?

    Warum interessiert euch nicht, dass es in eurem Land schon mehr Moscheen wir Kirchen gibt für einen Mann als Prophet, der euch alle abgeschlachtet hätte?

    Warum interessiert euch nicht, dass euren Kindern immer mehr Gewalt in diesem Land angetan wird?

    Warum interessiert euch nicht, dass ihr immer mehr Opfer von Gewalttaten werdet?

    Warum interessiert es euch nicht, dass eure Regierung euch wie Menschen zweiter Klasse im eigenen Lande behandelt?

    Warum interessiert es euch nicht, dass die Gewalttätigsten im Land von der Justiz geschont werden und so erst Intensivtäter entstehen konnten?

    Warum interessiert es euch nicht, dass Hunderttausende von Kindern, Opfer von Pädophilen und Kinderschändern werden?

    Warum interessiert es euch nicht, dass eure Frauen und Mütter in die Doppelbelastung geschickt werden, während die überwiegende Mehrheit der Migranten und Asylanten ihre Kinder in Deutschland ohne Doppelbelastung großziehen können?

    Warum interessiert es euch nicht, warum ihr aus Zeit- und Geldmangel keine Kinder mehr in die Welt setzt, während die überwiegende Mehrheit der Migranten und Asylanten damit keine Probleme in Deutschland haben?

    Warum interessiert es euch nicht, wie minderwertig ihr von eurer eigenen Regierung in eurem eigenen Land behandelt werdet?

    Warum interessiert es euch nicht, dass ihr keine Grenzen mehr habt, um euch und euer Eigentum vor Plünderung und Übernahme zu beschützen?

    Warum interessiert es euch nicht, dass in über 57 Ländern in die Moslems eingewandert sind, von der Urbevölkerung nur noch ein Bruchteil dessen übrig geblieben ist oder gleich gar nichts mehr?

    Warum interessiert es euch nicht, dass ihr euer Land für immer verlieren werdet?

  13. Die Völker unterscheiden sich teilweise fundamental und haben nur wenige grundlegende Gemeinsamkeiten.
    Eine der grundlegenden Gemeinsamkeit besteht im positiven Selbstbildnis.
    Die Verbundenheit mit dem eigenem Stamm, Volk oder Land erweist sich überall auf der welt als natürlicher Trieb der Menschen.
    Alle diese Völker wollen nicht in einem bunter Einheitsbrei aufgehen, sondern sich selbst als eigentümliche Gruppe in der Welt erhalten.
    Diese weltweite Selbstverständlichkeit kennt jedoch eine Ausnahme: Die Bundesrepublik.
    Wir erleben seit Jahrzehnten eine antinationale Paranoia in Deutschland.
    Vertreter der etablierten Politik und Massenmedien lassen keine Gelegenheit aus und werden nicht müde, uns bei jeder Gelegenheit zu erklären, dass sie keine nationalen Ziele verfolgen würden und attackieren all jene, denen sie den Verdacht vorwerfen, eine deutsche Gesinnung zu hegen.
    Schritt für Schritt konnte dem deutschen Volk in den letzten Jahrzehnten durch eine geschickte Propaganda, die eigene Nation erfolgreich als Feindbild verkauft werden.

    Wenn wir nicht unsere eigenen nationalen Interessen wahrnehmen, werden andere Gruppen an unserer Stelle treten und ihre Interessen dort durchsetzen.
    Das Vakuum, das durch die Verdrängung der eigenen Nation entsteht, wird blitzschnell durch andere Kräfte gefüllt werden.
    Wenn die deutschen aus fehlender nationaler Bindung meinen, es wäre doch egal woher die gesetze kommen, dann werden andere Mächte, ob in Brüsssel oder Washington, diese Lücke schnell schließen und uns eine Gesetzeslage aufdrücken, die nicht zu unserem Vorteil sein muss. Siehe TTIP und Co.

    Die Schulen dieser Republik vermitteln ihren Schülern nichts, was ein positives Verhältnis zum eigenem Land anregen oder stärken würde.

  14. #2 digimick (11. Feb 2016 08:49)

    es geht doch noch besser!!!

    PEGIDA-Anhänger brutal zusammengeschlagen
    https://mopo24.de/nachrichten/oaz-pegida-anhaenger-brutal-zusammengeschlagen-brandenburg-priestewitz-46878

    =====================================================

    Auch ich wurde in Karlsruhe auf dem Weg zu einem
    PEGIDA-Spaziergang am hellichten Tag auf der
    Karlstrasse niedergeschlagen und wachte im Krankenhaus
    mit einer Gehirnerschütterung und einem Gedächtnisverlust auf. Polizeibericht an die Medien –
    Fehlanzeige. Übrigens war ich damals 76 Jahre alt!
    Verfahren gegen Unbekannt eingestellt.
    Nein Deutschland schafft sich nicht ab, Deutschland
    hat sich bereits abgeschafft, auch wenn das viele
    Gutmenschen/Schlafmichel nicht wahr haben wollen.
    Ich gehe nicht mehr nach Karlsruhe und fahre nur noch
    mit verriegelten Türen Auto.
    Zum Auswandern bin ich zu alt, empfehle es aber jedem,
    der noch die dazu Möglichkeit hat.

  15. A c h t u n g:

    Der AfD-Kreisverband Rhein-Sieg hat für den 18. Februar in den Abendstunden eine Demo im Raum Siegburg unter dem Motto „Asylchaos beenden – Für die Sicherheit unserer Frauen und die Zukunft unserer Kinder“ angemeldet.

    Genauere Einzelheiten zu Tag, Uhreit und Ort sind noch geheim.Sie sollen Mittwochabend oder Donnerstag bekanntgegeben werden.

    Gerechnet wird mit 500 Teilnehmern.

    Jusos und geisteskranke Grüne Jugend haben über Facebook bereits zu einer Gegendemo für „Menschlichkeit, Vielfalt und Solidarität“ und für „Vernunft statt Hetze“ aufgerufen.

    Wie seinerzeit bei einer Demo in Bonn dürften sich die Deutschlandvernichter bei ihrer Gegendomo mit den maximalpigmentierten Ficki-Fickis zusammenschließen.

  16. Was die abgehalfterten Altparteien und Dumm-Mediensagen und tun wäre doch eigentlich völlig belanglos.

    Die Tatsache dass Michel sich davon immer wieder verschrecken lässt, sobald die Nazikeule geschwungen wird, dass ist das Problem. Das wissen die Herrschenden natürlich ganz genau.

    Das ist ihre wichtigste Stütze der Macht. Neben Brot und Spielen natürlich

  17. Alle BT-Abgeordneten und ihre Kollegen in den Länderparlamenten sind ein grosser Haufen
    SCHEI$$E. Gleichwohl gilt das Selbe für 99% der Journaille in Deutschland. Wenn man sich dann anschaut, welche Abhängigkeiten und Verbindungen zwischen Politik und Journaille in Deutschland bestehen, dann merkt man auch ganz schnell warum!
    H.R

  18. Nun geschah es aber, dass Petry die inkriminierte Äußerung in der von ihr autorisierten Fassung gar nicht mehr unter die Leute bringen wollte. … Doch wie reagierte der zuständige Chefredakteur? Er ließ den Hass drin, ließ die entscheidenden Schlüsselworte veröffentlichen, und die Interviewte wurde als „primitive Lügnerin“ bezeichnet.

    Ach, das auch noch! So ein Lump!

    II
    Es gab also die Chance, die jüngste Hasssaat zu vermeiden. … Er ließ den Hass drin ..

    Also komm, Kulke! Jetzt fängt der auch schon mit diesem dämlich „Hass“ an. Was hat denn das mit Haß zu tun? So ein Blödsinn! – Wobei, nebenbei, ein Wort wie „Hasssaat“ aufs Schönste die Beklopptheit der Neuen Rechtschreibung zeigt.

  19. Das herrschende politische Machtkartell fürchtet sich vor einer AfD mit einem Wahlergebnis von 5%+x.

    Je größer das x wird, desto größer wird die Repression werden.

    Die die Medienlandschaft beherrschenden Oligopolmedien aus Staatsfunk, Bertelsmann und Springer werden in der Propagandaschlacht lügen, verdrehen und verschweigen, bis sich die Balken biegen.

    Schön ist, dass immer mehr Menschen das Spiel durchschauen und trotzdem AfD wählen werden.

    Je mehr Schmutz das Establishment auf die AfD wirft, desto stärker wird sie.

    Ein Blick in die USA zeigt, dass auch dort das Volk genug vom politischen Establishment hat. Es waren zuletzt die beiden Gegner des Establishments auf Seiten der Demokraten und Republikaner am erfolgreichsten.

  20. … und jetzt sollten alle hier, die immer nach noch deutlicheren Worten und Taten der AfD (dahinter stehen Menschen mit Familie etc.) rufen, nochmal nachdenken.

  21. Für einen souveränen Umgang mit der politischen Konkurrenz müssten die Parteien Antworten auf die Fragen der Bürger und Lösungen für die Probleme der Bürger anbieten können.

    Das können sie nicht, weil es die Altparteien sind, die eine Mehrzahl der Probleme und Fragen überhaupt erst geschaffen haben.

    Sie haben keine Lösungen, möchten aber weiterwursteln wie bisher und sich am Bürger sattfressen, da müssen sie die politische Konkurrenz, die dazu noch Antworten und Lösungen hat, mit allen Mitteln wegbeissen.

    Und die Medien? Nun, die haben einen Schreibbefehl.

  22. An eure denkfaulen Mitbürger:

    „La-le-lu … .
    Geht schön wählen – ihr kriegt ja vom Staatsfernsehen gesagt, was gut bzw. nicht gut für euch ist.
    Und ja nicht nachdenken. Bloß nichts kritisieren. Alles ist guhut. Selbst Dschihad ist gut.

    Was dann kommen wird, wird selbst den gutesten Gutmenschen schockieren. Ein kleiner Einblick in ein Videos von Calais (gestern in einem Kommentar hier genannt)

    Calais steht für: Stolze Bürger, monumentale Bauwerke, sehr alte europäische Geschichte, gehobene französische Lebensart…

    https://www.youtube.com/watch?v=UKAQX74yRyc

    Und dann mal nicht sagen, es hätte keiner gesagt. Jeder hat noch die Möglichkeit, sich zu informieren. Überall im Internet, Youtube, bei Veranstaltungen der Andersdenkenden, zwischen den Zeilen lesen und Fakten überprüfen.

    DER SCHLIMMSTE GRÄUEL FÜR DIE LÜGNER IST DIE AUFDECKUNG DER LÜGEN

  23. Was der WELT-Autor schreibt ist fast alles richtig. Allerdings ist das, was er schreibt nicht das, was er wirklich denkt. Im Text heißt es ja auch“ „ich bin hier in der Rolle des AfD-Verteidigers, des Advocatus Diaboli“. Für den, der den Begriff nicht kennt, hier ein Zitat aus Wikipedia (dort ist nicht alles falsch):

    Der lateinische Ausdruck Advocatus Diaboli, zu deutsch Anwalt des Teufels, bezeichnet eine rhetorische Strategie eines Anwalts, bzw. allgemeiner eines Redners, der bei einem rhetorischen Streit zunächst ganz bewusst die Position seines Gegners einnimmt, aber nur, um diese dann trotzdem zu widerlegen.

    Dass er nicht zu seinen Aussagen steht, sieht man auch an Sätzen wie

    Doch wie reagierte der zuständige Chefredakteur? Er ließ den Hass drin, ließ die entscheidenden Schlüsselworte veröffentlichen…

    Er suggeriert damit, dass sie tatsächlich in ihrer ursprünglichen Aussage Hass schüren wollte – abwohl er das danach widerlegt.

  24. #3 digimick (11. Feb 2016 08:50)

    Politiker fordern:
    Gauck soll AfD-Chefin Petry den Verdienst-Orden aberkennen
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Davor soll man aber dem Gauck und der ganzen Regierungsbande die Gehälter der letzten 10 Jahre zurück fordern. Völkermord darf nicht auch noch bezahlt werden. Wenn ich mutwillig einen Schaden in einer Firma anrichte werde ich auch zur Rechenschaft gezogen und bin bankrott bis an mein Lebensende.
    WEG MIT DER VERBRECHERBANDE IN BERLIN!
    ES LEBE DIE AFD!
    ES LEBE PEGIDA!

  25. Neben der Invasorenkrise geht wohl ganz unter,
    das so nebenbei gerade unser lobbyfreies
    Bankengebilde zerbröselt.
    € ade…
    Danach wird dann wohl eine schwere lange Depression kommen ala 1929

    Muss ja jeder selber wissen was er tut.
    Gut, wenn man nichts hat, brauch man sich keine Gedanken zu machen.
    Noch, habt Ihr die Chance Geldwerte in Sachwerte einzutauschen.

    Viel Glück

  26. Leute, ich kann nur sagen:
    Werft der Springerpresse ihre bodenlose Heuchelei vor die Füße, überflutet sie mit Leserbriefen usw.

    Alles, was rechts der CDU sich entwickelte wurde sofort (!!!) in die Nazi-Tonne gesteckt. Betrachtet doch die Schlagzeilen in der BLÖD-Zeitung, wie da gehetzt wird!

    Das geht so seit Jahrzehnten, seit Strauß, dem Ober-Heuchler.

  27. #40 Integrationsmaerchen (11. Feb 2016 09:58)
    Und dann mal nicht sagen, es hätte keiner gesagt. Jeder hat noch die Möglichkeit, sich zu informieren. Überall im Internet, Youtube, bei Veranstaltungen der Andersdenkenden, zwischen den Zeilen lesen und Fakten überprüfen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Leider ist es eben nicht jedem möglich sich anderweitig zu informieren. Eine alte Dame die ich kenne ist von alleine auf die AFD gestossen, aber hat Angst sie zu wählen obwohl sie es gerne würde. Sie hat im Krieg mehrere Familienmitglieder verloren, ist jetzt über 80 Jahre alt und hört immer nur die AFD sind Nazis, was sie aber auf der einen Seite auch nicht ganz glauben will. Nur tut die Presse und Medien ihr nötiges um solche Leute zu verunsichern. Die alte Dame ist geistig voll gut drauf, allerdings ohne Computer und hat keine Verwandten. Mein Schwiegersohn hat gute Vorarbeit geleistet und ich habe ihr etliche Lektüre u. a. das Wahlprogramm der AFD gebracht und eine Zeitung Junge Freiheit. Sie war völlig baff, auch über Dinge die ich ihr erklärt habe, und sie staunte das mein Mann und ich extra nach Dresden zu Pegida fuhren, wo sie doch dachte dort gehen nur Nazis hin. Leider geht es sicher ganz vielen älteren Menschen so.

  28. Der heftige Gegenwind ist ein gutes Zeichen! Er zeigt, dass man die AfD als politischen Gegner ernstnimmt und fürchtet.

    Wer erwartet hat, dass es dabei fair und korrekt zugeht, der sollte besser wieder zu Hause bei Mutti einziehen und den Kopf unter die Bettdecke stecken.

    Die AfD muss jetzt nur noch konsequent ihr Ding durchziehen und dabei auch die Wirtschafthemen wieder mit in den Vordergrund stellen (Stichworte: Bargeldverbot, Euro, Währungskrieg gegen China etc.) und sie wird im März so was von Abräumen. Die AfD hat jetzt mehrere Matchbälle bzw. Elfmeter. Sie muss die Dinger nur noch rein machen.

    Ich bin guten Mutes, was das angeht!

  29. Und hier ein Bericht – sieht ganz nach dem Habitus der deutschen Gäste aus:

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.herrenberg-unbekannte-raeuber-verpruegeln-20-jaehrigen.60499e8f-3e81-47d8-aec2-5c3c9be6c055.html

    An Dummheit nicht mehr zu überbieten: Keine Beschreibung der Täter aber Hinweise erbitten.
    Die baden-württembergische Polizei untersteht übrigens ROT-GRÜN

    Ich weiß von Polizeibeamten, dass ihr Denkapparat ganz gut funktioniert und noch sind Wahlen geheim.

  30. Warum ein „souveräner“ Umgang mit der AfD nicht möglich ist? Ganz einfach: Sämtliche etablierten Parteien haben keine tragfähigen Lösungskonzepte für irgendein gesellschaftliches Problem. Das können sie auch gar nicht, denn erstens sind sie dafür zu blöd (das glaube ich wirklich) und zweitens sind sie Marionetten irgendwelcher Lobbygruppen.

    Oder glaubt hier ernsthaft jemand, dass so jemand wie Frau Merkel irgendeinen Dunst davon hat, was z.B. in Griechenland oder jetzt mit den illegalen Einwanderen wirklich abgeht? Man muss sich doch nur einmal anschauen, wie Frau Merkel in einer internen Sitzung von Parteikollegen vorgeführt wurde, die aus dem Polizeidienst kamen! Oder was sie für einen Stuss im Schweizer Fernsehen von sich gegeben hat. Auch ihr Anbiederung an Erdogan zeugt von ihrer totalen Inkompetenz. Die Frau hat keinen Plan und keinen Verstand.

  31. #22
    Warum interessiert es euch nicht, dass eure Regierung euch wie Menschen zweiter Klasse im eigenen Lande behandelt?
    Das Problem ist, dass die, die das hier lesen, das brennend interessiert und das sie es ändern wollen. Das sie teils vor Wut schäumen, so wie ich.
    Aber die, die hier nicht lesen oder schreiben, kriegen es nicht mit und schlafen weiter.

  32. #52 Grenzedicht

    Für einen Bessermenschen kann dies nur eine Konsequenz haben: Sie werden fordern, dass man die Bewohner von unsicheren Flüchtlingslagern sofort nach Deutschland schafft.

  33. Das Argument lautet: Es gibt eben keine einfachen Lösungen.

    Das ist auch immer so eine dämliche, reflexhaft kommende Phrase, wenn es um „Rechtspopulisten“ geht, ob hierzulande oder sonstwo in Europa: Sie böten „einfache Lösungen“ an. Das ist Quatsch. Sie bieten keine einfachen Lösungen an, sondern sie stellen einfache Forderungen. Einfache, naheliegende, dem gesunden Menschenverstand entsprechende Forderungen.

    Beispiel Euro. Hier fordert die AfD ja bekanntlich: Abschaffung und schrittweise Rückkehr zu nationalen Währungen. (Daß der Euro eine einzige Katastrophe ist, braucht hier nicht weiter erklärt zu werden.) Das ist eine einfache Forderung. Daß das einfach umzusetzen sein wird, behauptet aber niemand. Im Gegenteil, es wird mit enormen Kosten und Schwierigkeiten verbunden sein, sagt auch die AfD. Trotzdem muß man es anpacken.

    Außerdem kommt die endlose Fortsetzung des jetzigen Gewürges letztlich eben noch teurer und schwieriger, auch wenn im Moment scheinbar etwas Ruhe an dieser Front herrscht. „Scheinbar“, denn das Desaster köchelt unter der Oberfläche weiter. Das nächste Griechenland-Theater kommt bestimmt.

  34. #48 alte Frau
    habe eine mega-liberale Freundin, ich habe sie immer sehr für ihre Unaufgeregtheit geschätzt.

    Sie genießt ihre Heimat, die Lebensart, den Wein und all die Vorzüge im Kaiserstuhl.
    Aber SPD wählen. Ist ja nicht die Merkel-Partei!! Und der Gabriel hat ja auch schon mal was gesagt. Und das Asylpaket II ist auch schon auf dem Weg. Und die bösen schwarzen Männer müssen ja jetzt raus aus Deutschland. Und sowieso sind fast alles Schutzbedürftige die zu uns kommen.
    Hach und morgen wird mit Freuden gekocht und alles ist so schön.

    Und solche kenne ich auch zu genüge. Insofern war das meine Adresse. :))

    Aber Du hast sicherlich auch Recht.

  35. Ob nun Boris Palmer Privateigentum rauben will, eine Wagenknecht in volksverräterischer Weise die Geschichte verdreht, ein Siggi Pop Teile des Volks als Pack beschimpft, Antifanten aus ihrem Schwachsinn heraus fremdes Eigentum zerstören….das ist doch völlig harmlos. Solange nur die böse AfD schlecht wegkommt, ist alles gut. Hierzu braucht es nicht viel:
    Ein bißchen Lügenpresse,
    ein wenig Interpretation,
    ein Quentchen Zwangsgebühr-Staats-TV,
    und nicht zu vergessen, ein total verkorkstes Demokratieverständnis der Blockparteien im Staatsratsgebäude, pardon – Reichstag und den Landtagen. Fertig – und schon kann man dem saturierten Deutschen, der noch zu 80% aus keine Fragen stellenden, leicht zu befriedigenden (Hartz IV und RTL2 – Brot und Spiele) Trotteln besteht, alles weismachen. Vor allem, wenn es die BLÖD-Zeitung druckt.

    Aber sich einmal ehrlich mit der AfD auseinanderzusetzen, dazu ist von den Dumpfbacken offenbar keiner in der Lage, denn wer im Parteiprogramm etwas radikales oder Hetze findet, der erhält von mir einen Finderlohn…

    Das gleiche auf kritischen Demos – es werden zwar langsam mehr, aber die meisten sitzen lieber am Fenster, und zeigen nur „Daumen hoch“ – aber mitgehen will keiner, dann verpaßt man ja die Geissens oder das Dschungelcamp…

  36. Ich habe das ja schon öfter so oder so ähnlich gesagt,

    ABER WENN SCHON DAS AUFTAUCHEN EINER NEUEN PARTEI GEEIGNET IST DAS GESAMTE ALTPARTEIENESTABLISHMENT IN DEN KOLLEKTIVEN WAHNSINN ZU TREIBEN

    frage ich mich, wie Deutschland mit einer derart unfähigen Politikerschicht nach WWII diesen beispielhaften Aufschwung geschafft hat.

    Aber die Antwort habe ich auch gegeben (und ich denke, das ich damit richtig liege).

    Diese Entwicklung ist eingetreten TROTZ der Politiker und nicht WEGEN derselben.

  37. # 61 Rentner

    Doch, doch sie kriegen es mit. Aber sie sind zu feige und zu bequem um zu handeln. Und die meisten leben doch ein relativ komfortables Leben mit Urlaub, Bundesliga und Party machen. Das wollen sie nicht verlieren. Macht der Gewohnheit

    Da glaubt man lieber den Beschwichtigungen der Regierung, dass doch eigentlich alles ganz ok wäre. Abgesehen von ein paar Kleinigkeiten

  38. #56 arminius arndt (11. Feb 2016 10:11)

    Jau, ins Thema Bargeldverbot sollte sich die AfD voll reinhängen! In der Tat eine Steilvorlage, oder, „die Älteren werden sich noch erinnern“ 🙂 , wie der „tödliche Paß“ von Uwe Bein. Allerdings ein unfreiwilliger tödlicher Paß. 🙂

    Bei den Gegnern war vor allem sein sogenannter tödlicher Pass gefürchtet. Noch heute hört man manche Eintracht-Frankfurt-Fans sagen „Der Pass war Bein“ …
    https://de.wikipedia.org/wiki/Uwe_Bein

  39. Höhere Mieteinnahmen – Obdachlose sollen „Gästehaus Moabit“ für Flüchtlinge räumen

    Seit Wochen kämpfen die Bewohner eines Gästehauses in Berlin-Moabit um ihr Wohnrecht. Die Menschen, die hier zum Teil nach langer Obdachlosigkeit ein Zuhause gefunden haben, sollen raus, weil sich mit der Unterbringung von Flüchtlingen mehr Geld verdienen lässt. Der Bezirk Mitte will den Rauswurf verhindern – die Rechtslage ist aber nach wie vor unklar.

    http://www.rbb-online.de/politik/thema/fluechtlinge/berlin/2016/02/wohnungslose-im-gaestehaus-moabit-von-zwangsraeumung-bedroht.html

  40. #65 Integrationsmaerchen (11. Feb 2016 10:22)
    +++++++++++++++++++++++++
    Diese liberale Freundin sollte doch noch lernfähig sein. Ihr einfach mal von Junge Freiheit für 4 Wochen das kostenlose Abo servieren und ein paar nette Gespräche führen.
    Aufklärung tut Not an ganz vielen Fronten.

  41. #8 D Mark

    und für solche Typen
    muss ich meine
    Wohnungsabgabe entrichten.

    in einem Telefonat mit
    der Beitragszentrale ist d a s
    der Grund für den monatlichen Beitrag:
    ich muss nicht für deren Leistung
    bezahlen, sondern dafür, dass ich
    eine Wohnung nutze.

    weiteres Nachfragen ist nicht zulässig,
    die Dame legt einfach auf…

  42. Dasgeltende Recht ist im Extrem auch mittels Waffengewalt durchzusetzen! Frauke hat meine Anerkennung für ihre EInstellung.

  43. #70 Johann
    So weit so gut, bei den 9% bin ich auch dabei. Aber man schaue sich einmal alle Zahlen an – es wird wohl oder übel in mehreren Ländern zu Stillstands-GroKos kommen. Okay, Groß ist relativ, die haben dann auch nur knapp über 50%! *grins*

    Oder aber zu Rot-rot-grün, dem worst-case-Szenario, abhängig davon, ob die SED ausreichend durchkommt. Die rot-grüne Siffe schließt die Zusammenarbeit mit denen ja nur VOR den Wahlen aus, hinterher, wenn es um Machterhalt geht, ist dann jedes Mittel recht – aber bloß nicht mit der bösen AfD – Pfui!

    Alles schon da gewesen – nix neues! Aber vielleicht geschieht ja noch ein Wunder, und die AfD bekommt noch mehr Zulauf, oder an den Wahltagen ist das Wetter gut, dann gehen die meisten linken Wähler ja lieber spazieren…dann wäre der Ausgang schon wieder spannend! 😉

  44. #63 Biloxi (11. Feb 2016 10:20)

    Außerdem kommt die endlose Fortsetzung des jetzigen Gewürges letztlich eben noch teurer und schwieriger, auch wenn im Moment scheinbar etwas Ruhe an dieser Front herrscht

    Leute wacht auf, da herrscht die blanke Panik bei allen unseren 3 Säulenbankensytemlingen.

    Wenn nur eine einzige mittelgroße Bank die Grätsche macht, war es das> Dominoeffekt!

    Als allerletztes Warnsignal für Jeden, sollte unbedingt zu verstehen sein, wenn bspw. ein Vorstand einer gewissen Bank oder ein Politiker in entsperechender Position in einer eilig anberufenen Pressekonferenz verkündet, die Einlagen bzw. Zahlungsfähigkeit seien sicher bzw. gesichert.

    Ich sage es ganz realistisch, fällt der erste Dominostein, habt Ihr keine Chance mehr zu reagieren, da alles in Lichtgeschwindigkeit ablaufen wird….

  45. #78 SchnauzeVoll (11. Feb 2016 10:35)

    Hauptsache, die AfD bzw. die kritischen Bürger haben überhaupt eine Vertretung im Parlament. Das bedeutet schon organisatorisch/finanziell ganz andere Möglichkeiten. Veranstaltungsräumlichkeiten können nicht mehr so leicht durch eingeschüchterte Wirte boykottiert werden, bessere Lautsprecheranlagen 😉 , Infoveranstaltungen, Lügenmedien müssen mehr Infos zur AfD bringen usw.

  46. „…Kann es wirklich sein, dass eine Partei, die AfD, dieser Tage durch eine Äußerung ihrer Vorsitzenden in Acht und Bann der gesamten etablierten deutschen Öffentlichkeit fällt…“(?)

    Dann wären ja die Republikaner in den USA sowie die SVP in der Schweiz ebenfalls unwählbar. Diese beiden Staaten sind ja bekanntlich Verfechter der Demokratie…

  47. Was soll dieser unqualifizierte linkspopulistische Shit- Strom gegen die AfD?
    Zugegeben, die Äußerung zum Schusswaffengebrauch im Grenzdienst durch Frau Petry war unüberlegt. Aber analisieren wir es einmal unvoreingenommen:
    1. Sind Grenzpolizisten bewaffnet? Antwort: Eindeutig JA.
    2. Dürfen, oder müssen sie diese Waffen gegen illegale Grenzverletzer einsetzen wenn diese sich einer Kontrolle und Überprüfung der Identität widersetzen um das staatliche Gewaltmonopol durchzusetzen und die Grenzen zu schützen? Antwort: Eindeutig JA. Das ist sogar vom Gesetzgeber geregelt und zwar im Gesetz über den unmittelbaren Zwang bei Ausübung öffentlicher Gewalt durch Vollzugsbeamte des Bundes (UZwG) § 11 Schusswaffengebrauch im Grenzdienst.
    Genau an diesen Gesetzesrahmen hat Frau Petry erinnert. Wer ihr das zum Vorwurf machen will stellt sich neben das Gesetz und spielt in unverantwortlicher Weise mit der inneren Sicherheit Deutschlands. Im Übrigen gibt es wohl keinen einzigen Staat auf dieser Erde der seine Staatsgrenzen nicht mit bewaffneten Grenzschützern sichert. In der Türkei werden sogar Flugzeuge abgeschossen wenn sie sich ein bisschen verflogen haben.
    Was zurzeit von den etablierten Parteien in Sachen Illegaler Grenzverletzung gemacht wird verstößt gegen jedes Einreisegesetz, ist unverantwortlich und gesetzeswidrig. Das muss man anprangern und nicht den richtigen Hinweis dass man die Grenzen wieder schützen muss, notfalls auch mit Waffengewalt. Man kann nicht alle Grenzen für eine Illegale Masseninvasion öffnen und das Land mit kulturfremden, zu 80% jungen Männern fluten und denken das geht gut. Wer da behauptet „das schaffen wir schon“, der ist weltfremd. Wenn nicht schnellstens das Steuer herumgerissen wird führt das in direktem Weg zu einem Bürgerkrieg. Das sollte jeder bei den anstehenden Wahlen bedenken und seine Stimme entsprechend platzieren.

  48. @#22 Jakobus,

    was soll da passieren? Ist auch nur eine verdorbene Systempartei und daher unwählbar!!!!

  49. #25 digimick (11. Feb 2016 09:31)

    Asylheim-Brände: die meisten wurden von Bewohnern gelegt.liste anschauen!!!
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/52227-asyllbrand1
    und so schaut es aus wenn mal wieder politkorrekt geschrieben wird.
    Brand mit einem Toten
    Feuer in Marzahner Hotel war Brandstiftung
    http://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-hellersdorf/feuer-in-marzahner-hotel-war-brandstiftung
    wir erkennen unsere schweine am gang….das funktionierte im jungsteinzeitalter die leute für blöd zu verkaufen.
    **********************************************
    DIE LISTE WIRD VON MIT HEUTE WIEDER MEHRFACH KOPIERT UND WIRD DANN MORGEN FRÜH IN DIVERSE ZEITUNGSAUTOMATEN INTEGRIERT. 1x GELD EINWERFEN UND JEDEM EXEMPLAR EINE KOPIE ALS BEILAGE „SCHENKEN“. VIELLEICHT HILFT ES JA ETWAS DIE LESER MIT ZUSÄTZLICHEN FAKTEN ZU VERSORGEN.
    H.R

    Ist zur Nachahmung ausdrücklich empfohlen.

  50. I glaub’s net! Was isch denn dees???

    Es gibt tatsächlich EINEN Journalisten in der ganzen Mainstream-Masse, der noch bei klarem Verstand ist!?

    Auffallend: Er hat bereits das Schwabenalter erreicht, bzw. überschritten!

  51. Spiegel: Die Titelseite des Spiegel spricht von der AfD als Hassprediger. Dieses linke Blatt gehört wegen Volksverhetzung angeklagt. Nun werde ich Reklame für die AfD machen wo ich nur kann. Alle mitmachen!!

  52. #84 Istdasdennzuglauben (11. Feb 2016 10:54)

    Wenn die Verbrecher nicht wieder die Wahlen manipulieren,kommt die AfD auf über 60%.

    * * *

    Was verzerrt: User die sich im www tummeln, sind vermutlich etwas aufgeklärter und umfassender informiert, als meine Omas in der Nachbarschaft. Diese wählen halt was der Pfarrer und ’s Gemeindeblatt empfehlen: Keine Rassisten und Ausländerfeinde wählen. Flagge gegen Rechts zeigen – usw. usf.

    Vielleicht kommt aber hier in BW ein Ergebnis über 15 Prozent für die AfD zusammen, das wär schon ein großer Erfolg!

  53. http://asylterror.com/2016/02/10/stadt-schliesst-vertrag-mit-muslimen-islam-gehoert-jetzt-zu-hamburg/

    .

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise-in-deutschland/wir-tun-nicht-genug-fuer-zuwanderer-44512502.bild.html

    Die Richtlinien fixieren großzügige und detaillierte Regelungen für die Aufnahme von Zuwanderern.

    Allein vom 1. Januar bis zum 10. Februar registrierte der Bund 116 231 neue Zuwanderer.

    http://www.bild.de/politik/inland/andrea-nahles/fordert-halbe-milliarde-euro-mehr-fuer-fluechtlingsintegration-44516380.bild.html

    Allein für die Schaffung von 100 000 Arbeitsgelegenheiten für Flüchtlinge seien 450 Millionen Euro jährlich nötig – mehr Geld werde aber auch für andere Integrationsmaßnahmen wie ausbildungsbegleitende Hilfen gebraucht.<<

  54. http://asylterror.com/2016/02/10/sexuelle-belaestigung-wer-kennt-diesen-mann/

    .

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/USA-Oklahoma-20-Jaehriger-erschiesst-Grosseltern-und-koepft-sie

    .

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-die-wut-der-russlanddeutschen-14061209.html

    Heute sind 25 Prozent der 44.000 Lahrer Bürger Russlanddeutsche.

    Auch in Villingen-Schwenningen, Berlin, Rastatt und Augsburg gab es Demonstrationen, allein in Baden-Württemberg gingen 3000 Russlanddeutsche gegen „Ausländergewalt“ auf die Straße.

    Deutschen Rechtsextremisten kam der Aufruhr sehr gelegen – das einschlägige Magazin „Compact“ berichtete ausführlich über die wahrscheinlich aus Moskau gesteuerten Demonstrationen.<<

  55. Eine Partei, die das audrückt was die allermeisten in diesem Land denken und fühlen, muß zwangsläufig für die Blockparteien gefährlich sein. Deshalb werden alle Register gezogen: Verleumdung, Falschinterpretation, Blockade, Verteufelung und letztlich Gewalt durch die staatsknetegefütterte Antifa.

  56. Mir macht angesichts der Medien / Politikkampagne
    nur eine Sache massiv Sorgen und ich bin mir fast sicher das ich recht habe.

    — WAHLBETRUG —

    Ich denke man kann davon aussgehen das die nächsten Wahlen massiv manipuliert werden!

    Was kann man dagegen tun?

  57. Daran könnt Ihr sehen, wie den etablierten links-faschstischen Parteien der A…. auf Grundeis geht.
    Bezeichnenderweise sind die Grünen sehr erstaunlich ruhig ob das daran liegt was der Palmer gesagt hat?

    Und jetzt wird erst recht AFD gewählt!

  58. #93
    Wahlbetrug habe ich auch schon vermutet und deshalb werde ich bei uns im Dorf bei der Stimmenauszählung anwesend sein.

  59. #3vim 2 WoodRiverResident (11. Feb 2016 9:42)

    Das Auswandern wird uns Kritikern ja von höchst offiziellen UNPersonen empfohlen.

    Es wäre schön, wenn die Minderheit, die diese grausame Islamisierung wollen, auswandern und die die als normale angestammte Bürger in der Mehrheit diesen psychopathischen Plan der Welttyrannen-Elite nicht wollen , bleiben da !

    Das wäre doch das Normale.
    Die die Mohammedaner lieben, können gern in deren Gefielde ziehen und konvertieren, denn ohne dies – Kopf ab !

  60. UNGLAUBLICH das die EU die aus der fraktion schmeißen will was für ein saftladen ich hab bei der scheiss EU WAHL nicht teilgenommen um dem laden nicht zu legimisieren ich hoffe BERND LUCKE hat seinen AFD POSTEN dort aufgegeben oder bekommt der immer noch 9000€ im monat dafür…??

  61. #73 johann (11. Feb 2016 10:31)
    Es ist eindeutig eine absichtliche DEMÜTIGUNG der angestammten Bürger. Wir MÜSSEN das Drecksverbrecherpack aus dem Land jagen, sonst geht es übel aus für uns.

    Das ist wohl mit das Abscheulichste, was diese VERBRECHER, PSYCHOPATHEN, VASALLEN UND HOFNARREN DER WELTTYRANNEN tun können, die Obdachlosen/Wohnungslosen bestehen aus Frauen und Kindern :

    1.1 Allgemeine Situation in Deutschland
    http://sowi.st-ursula-attendorn.de/ba/badoku01.htm

    BettlerIn Deutschland gibt es insgesamt etwa 860.000 Obdachlose. Diese Zahl setzt sich aus 591.000 Menschen ohne mietvertraglich abgesicherten Wohnraum und 269.000 wohnungslosen Aussiedlern zusammen. Allerdings sind diese Zahlen in keiner Bundesstatistik erfasst (lediglich Nordrhein-Westfalen führt seit den 60er Jahren eine Obdachlosenstatistik). Es sind vielmehr Schätzungen, die von Wohlfahrtsverbänden aufgestellt wurden.

    Angesichts dieses Befundes stellt sich die Frage, wer sich hinter diesen abstrakten, mehr oder minder sicher geschätzten Zahlen verbirgt. Die nüchterne Antwort: Etwa ein Drittel derjenigen, die auf der Straße leben, stellen die Frauen. Knapp 30 Prozent sind Kinder und Jugendliche. Männliche Obdachlose kommen in Deutschland auf 39 Prozent. Darüber hinaus ist eine weitere Million Menschen akut von Obdachlosigkeit bedroht.

  62. Hehe, ein Schmierlappen führt sich selbst vor:

    Welling, der eigentlich anders heißt, aber wie so viele hier Journalisten grundsätzlich keine seriöse Arbeit mehr zutraut …

    Welche Einschätzung sogleich bestätigt wird, wenn man diese Unverschämtheit weiter unten liest:

    Fragt man ihn, wo genau denn die Grenze zu dem verläuft, was er in der AfD nicht mehr akzeptiert, nennt er die freiheitlich-demokratische Grundordnung. Alles, was also nicht nachweislich verfassungsfeindlich ist, findet Meuthen in Ordnung. Das ist eine Positionierung, die keine ist. Denn eine nachweislich verfassungsfeindliche AfD wäre verboten. Meuthen sagt also nur, dass er mit seiner Partei nicht gegen Gesetze verstoßen will. Das ist ungefähr so, als würde ein Unternehmer auf die Frage nach seinen Geschäftspraktiken antworten, er wolle nicht klauen.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-02/afd-politischer-aschermittwoch-blaubeuren
    (#88 johann)

  63. Jedem, der einigermaßen wach die Ereignisse der Gegenwart verfolgt, muß klar sein: Die derzeit stattfindende Überfremdung mit angeblichen Flüchtlingen, die auch aus angeworbenen Söldnern bestehen, zielt auf eine Vernichtung der ethnischen Substanz der europäischen Völker. Dabei geht es vorrangig um die Liquidierung des deutschen Volkes.

    Inzwischen gibt es ganz offen die Aussagen von Politikern, vor allem des linken Spektrums, die sich im Netz zu diesem Volksmord bekennen.

    Wir alle befinden uns in einem großen zeitgeschichtlichen „Spiel“, das wir nur verlieren können, wenn wir dessen Regeln, nach denen die Hintermänner dieses „Spiel“ spielen, nicht kennen.

    „Dadurch aber, daß dieses deutsche Wesen so ist, dadurch ist es aus seelisch-sachlichen Gründen berufen, die angedeutete seelische Ehe einzugehen mit dem russischen Osten. Und niemals wird die Kulturaufgabe der Zukunft anders erfüllt werden können, als indem die russische Anpassungsfähigkeit das annimmt, was aus dem deutschen Volkstum heraus kommen kann. Und alle Kulturentwickelung der Zukunft ist eine Frage dieser Verbindung Mitteleuropas mit Osteuropa.“ Rudolf Steiner in „Die geistigen Hintergründe des Ersten Weltkrieges“ GA 174b, Seite 146 in der Ausgabe von 1994 (Betonung vom Verfasser).
    Leider muß gesagt werden, daß die Aufgabe dieser Zeitepoche von denen die Träger dieser sein sollten, den Deutschen, bisher nicht erkannt und noch weniger ergriffen wurde, hier liegt ein völliges Versagen des deutschen Volkstums und vor allem der „Anthroposophen“ vor.

    Inzwischen wird von amerikanischen Machtträgern ganz offen zugegeben, daß seit über hundert Jahren die Verhinderung der Vereinigung des Deutschtums mit dem Russentum das vordringlichste Ziel der US-amerikanischen Geostrategie gewesen ist. Die Überheblichkeit dieser Menschen, die nach der Weltherrschaft streben und dies nur können, wenn sie das deutsche Volkstum vernichten, ist inzwischen so groß, daß man sich nur noch wenig Zurückhaltung auferlegt, in dem Bewußtsein, daß sie und ihre Machtentfaltung nicht mehr zu stoppen sind.

  64. Toll, die AfD ist jetzt auch in Rheinland-Pfalz den Umfragen zufolge drittstärkste Partei, haben die grünen Multi-Kulti-Idioten hinter sich gelassen! Ich freue mich schon auf den Wahlsonntag im März, wenn die ganzen Politik-Versager lange Gesichter ziehen! Die dämlichen Phrasen von der linken Mischpoke höre ich jetzt schon!

  65. #106 schulz61 (11. Feb 2016 12:15)

    Wenn die AfD schon in Rheinland-Pfalz bei 9 Prozent ist, wo sie bis vor einigen Monaten medial fast gar nicht vorkam und in den Umfragen noch unter 5 Prozent lag, dann muß es in Baden-Württember und Sachsen-Anhalt noch deutlich mehr sein.

  66. Das herrschende politische Machtkartell und alle Günstlinge wissen genau, dass die AfD der letzte Widerstand ist, wo das Bürgertum und die Vernunft eine Stimme erhalten. Mit der AFD zieht nicht nur eine Partei in die Parlamente ein, sondern die Vernunft. Hiervor fürchten sich die Altparteien. Sie werden mittelfristig nicht nur ihre Macht verlieren sondern ihnen wird die komfortable Einkommensgrundlage entzogen. Sie geifern und giften und zeigen nun ihr wahres Gesicht. Wir bleiben ruhig und gelassen. Vernunft und der Anstand sind auf unserer Seite. Sie haben verloren.

  67. Aktuell!
    Soeben schaute ich aus meinem Fenster, da fahren 7 große Polizeitransporter mit verdunkelten Fenstern vorbei.
    Habe so etwas noch nie erlebt hier.
    Gleich in die Presse geschaut.
    Heftig Leute werden geschlagen, Lautsprecher, wir sollen in den Wohnungen bleiben.
    Ich habe Angst. Alles Polizisten in Montur, die Leute rennen!
    Hannover – schaut mal nach Großrazzia Antifanten….ich beobachte und melde mich später erneut.

  68. Es ist zum heulen vor Wut, was in Deutschland zum Thema AfD abgeht.
    In jedem Wald und Wiesen Radiosender wird darauf gehauen was das Zeug hält, wäre ich nicht bei PI und würde nur den Mainstream wahrnehmen, wäre die AfD mir viel zu weit „rechts“ und NPD gleich.
    Ich hielt so eine Lügen-Propaganda nicht für möglich in Deutschland.
    Die AfD braucht eine Plattform zB. einen Fernsehsender oder ähnliches, um das Volk zu erreichen und die Wahrheit zu vermitteln.
    Man könnte durchdrehen bei diesem „Gutmenschenkartell“!

  69. Das Fleisch im Döner ist von Tieren, zu deren Tötung deren Halsschlagader durchschnitten werden, während diese an den Hinterbeinen aufgehängt wurden.

    Malzeit!

  70. #16 digimick

    Aus dem Artikel:

    Grünen-Stadtrat Cemal Bozoglu will an der Mahnwache und an der Sitzung teilnehmen. Bozoglu sagt, dass OB Gribl mit seinem Vorgehen gegen den AfD-Empfang richtig gelegen habe – unabhängig vom Ausgang der Gerichtsentscheidung. „Wenn Frau Petry im Rathaus spricht, wird das nicht der Weltuntergang sein. In einer Stadt wie Augsburg die zu 43 Prozent aus Zuwanderern besteht und in der der Islam die zweitgrößte Religion darstellt, ist Petrys Rede eine ernsthafte Provokation“, sagt Bozoglu.

    43% Zuwanderer und Islam zweitgrößte Religion… Und die Ausführungen dieses Typen von den Grünen sind schon eine ziemlich unverhohlene Drohung!

    Eine Islamisierung findet nicht statt. Und diese bösen Rechtspopulisten immer mir ihrer angeblichen Islamisierung …

  71. #39 Klara Himmel (11. Feb 2016 09:51)
    @#14 digimick (11. Feb 2016 09:15)

    Inzwischen ist die Umfrage gelöscht.

    Ja, was nicht passt, wird passend gemacht. Ich frage mich, warum sich so viele über die Wahlfälschungen in der DDR aufgeregt haben. Mir jedenfalls schwant nach solchen Vorfällen Böses für die nächsten Wahlen in der Bunten Republik.
    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  72. #106 schulz61 (11. Feb 2016 12:15)

    Ich freue mich schon auf den Wahlsonntag im März, wenn die ganzen Politik-Versager lange Gesichter ziehen! Die dämlichen Phrasen von der linken Mischpoke höre ich jetzt schon!

    Ich hoffe, Sie freuen sich nicht zu früh! Die Wahlfälscher spitzen schon die Bleistifte.

    Schon Kurt Tucholsky wusste: „Wenn Wahlen etwas verändern würden, wären sie längst verboten.“

  73. OT: gerade im Liveticker vom PHOENIX:
    „Köln: nach Protest von Frauen verzichten Flüchtlingshelfer auf Bordellgeld.“
    Diese Nachricht wird viel seltener eingeblendet als andere Ticker. Deshalb habe ich das auch abfotografiert.
    Bekommen Flüchtlingshelfer als Motivationsbeigabe in Köln Bordellgeld? Welche Frauen haben protestiert, die der Flüchtlingshelfer oder die Bordellfrauen. Leider konnte ich dazu nicht mehr erfahren. Vielleicht kann hier jemand aus Köln was dazu sagen.
    (wenn ich Glück habe WSD)

  74. Ihr drecks Medienheuchler und Politik Verbrecher !!

    WO war der Aufschrei als Fatima Roth in einer Talk Sendung sagte ,

    “ VIELE ASYLANTEN SIND NICHT ZU VERWERTEN “ ??

    Nicht zu verwerten ???
    Also Müll , wo war die Anklage gegen dieses wiederliche Subjekt .
    Nein ihr steckt alle unter einer Decke , da wurden die Grünen Deutschlandabschaffer verschont , es wurde einfach nicht drüber berichtet !
    Da wurde auch nicht von INSA , Forsa oder dem ganzen Staatliche gefördertem müss gesagt , durch die Aussage würde die Partei der Grünen 3% verlieren!
    Aber wehe die AFD sagt ein Wort was euch verlogenen Politiker nicht passt , dann beginnt der Spiessrutenlauf !
    Euer Angstschweiss wird noch größer werden ,
    wenn die AFD in BW über 20 % bekommt und in Sachsen über 30% !

  75. Ulli Kulke:

    Der unsägliche Verlauf der Diskussion in den letzten Tagen brachte viele Menschen in eine solche Situation. Und schon stehen sie gleich als Flüchtlingsgegner da, als Hassgesichter. Darunter seit Neuestem auch viele Intellektuelle, denen man das eigentlich gar nicht zugetraut hätte, wie ein Freund kürzlich in einem Blog feststellte.

    Kulke hätte an der Stelle ruhig konkreter werden können, denn mit den Intellektuellen sind in erster Linie Peter Sloterdijk und Rüdiger Safranski gemeint, denen ein gewisser Hans Hütt in einem unverschämten „Zeit“-Artikel, den Rechtsradikalen argumentativ zuzuarbeiten. Safranski wegen aktueller Äußerungen in der „Welt“ und der „Weltwoche“, Sloterdijk wegen eines Interviews in „Cicero“, in dem er aufrührerische Sätze wie den hier sagt:

    Die deutsche Regierung hat sich in einem Akt des Souveränitätsverzichts der Überrollung preisgegeben.

    Rüdiger Safranski hat im „Welt“-Interview gesagt:

    Die Politik hat die Entscheidung getroffen, Deutschland zu fluten. Wenn die Kanzlerin sagt, Deutschland wird sich verändern, da möchte ich doch bitte gefragt werden.

    Man muss schon extrem p.c.-fehlgeleitet sein, um aus diesen Harmlosigkeiten die „schnarrenden Töne“ eines „intellektuellen Freicorps“ herauszuhören. Oder meinte Herr Hütt die kurze Islampassage, in der Sloterdijk sagt:

    Im Grunde ist der Islam ein juristisches Konstrukt, er kommt fast ohne Theologie aus. … Die jungen Militanten wollen Teil einer starken Gemeinschaft sein, die es aber bei ihnen nicht geben kann, weil ihre Kultur als solche nicht weiß, was eine Verfassung ist.

    Aber egal. Denn das Schlimmste daran ist, dass Hütt zwei bekannte Intellektuelle – und wir haben bekanntlich nicht viele von der Sorte – in der größten Wochenzeitung des Landes diffamieren kann, ohne dass ein vernunftgeleiteter Redakteur ihn daran hindert und ihn fragt, ob er noch alle Tassen im Schrank hat. Das müssen dann wieder die „Zeit“-Leser übernehmen, die an Hütt kein gutes Haar lassen, auch Don Alphonso hat in seinem FAZ-Blog alles Nötige zu Hütt gesagt hat. Hütt:

    http://www.zeit.de/kultur/2016-02/neue-rechte-safranski-sloterdijk-jirgl

  76. Korr.: …denen ein gewisser Hans Hütt in einem unverschämten „Zeit“-Artikel unterstellt, dass sie…

  77. Zum Umgang bzw. bessser zur Mißachtung des Gegners:
    Mahatma Ghandi: Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

  78. #119 Sic Semper Tyrannis (11. Feb 2016 13:02)

    #115 Davi55 (11. Feb 2016 12:52)

    poste doch bitte mal das Bild

    Wie geht das ??

  79. Bis jetzt zeigt sich die Alternative FÜR Deutschland als echte Opposition

    Mußte man am Anfang ernstliche Bedenken hegen, ob die Alternative FÜR Deutschland ihrem hohem Namen auch gerecht werden könne oder sich als sogenannte Alternative entpuppen würde, so sind diese Zweifel mit dem Sturz des Bernd L. weitgehend ausgeräumt, wenn auch dessen böser Geist noch nicht gänzlich verschwunden ist. Zumindest ergeht es nun der Alternative wie jeder echten Opposition, da die Parteiengecken gegen sie alle Hebel in Bewegung setzen: Die Lizenzpresse verteufelt und verschweigt die Alternative zugleich, ferner wurden die Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe auf die Alternative losgelassen und auch sonst jeder Kunstgriff gegen sie versucht. Man könnte zwar unken, daß die Parteiengecken krampfhaft versuchen, die Alternative dem Volk als Oppositionskraft unterzujubeln, aber in der Geschichte haben die Regierungen stets so ihre Feinde groß gemacht – selbst der Senat in Rom die Gracchen – anstatt die Übelstände im Staat zu beheben und sind darüber oftmals gestürzt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  80. So- das ging ja noch mal gut für uns Anwohner. Antifanten haben gut was aufs Jackstück bekommen.
    Die Polizei hat sauber gearbeitet, die Lage beruhigte sich schnell. Kein Wunder bei der Anzahl an Einsatzkräften.
    Trotzdem verziehen sich einige einfach nicht.
    Pickelige Provokateure bleiben an den Blockaden der Polizei stehen.
    Diese armseligen Gestalten.

    PKK-Unterstützung?
    Hier der Artikel dazu:
    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Razzia-im-Jugendzentrum-Kornstrasse-in-Hannover

  81. Was den (all)gemeinen Umgang mit der Afd angeht, so muß ich immer an den Spruch vom ollen Luther denken:

    „Aus vollen Hosen läßt’s sich vortrefflich stinken.“

  82. Trainer Dagur Sigurðsson wird wohl bald bescheid bekommen , schnellstens dunkle Spieler in die Nationalmannschaft zu setzen !

  83. 129 Sic Semper Tyrannis
    Danke, ich hatte genug zu tun um mich erst mal dort anzumelden und wollte sicher gehen beim Hochladen.

  84. Es gibt sehr viele Senioren, die ihre politischen Infos nur aus der SPD-nahen Lokalzeitung und von ARD und ZDF beziehen. Leider wollen viele nicht aus ihrer schönen Scheinwelt herausgeholt werden. Wenn sie dann noch der Kirche nahestehen, werden sie dort zusätzlich gegen die AFD und die Pegida aufgehetzt.Da ist durch Bekannte und Verwandte noch viel Überzeugungsarbeit zu leisten, diese Wählergruppe ist bereits jetzt sehr groß.Ich habe da eigene Erfahrungen mit einem Bekannten, der leider kürzlich verstorben ist, ein wirklich guter Mensch, aber leider auch ein Gutmensch. Aber wenn man täglich im Fernsehen Bilder von Flüchtlingsmassen sieht, bleibt da natürlich etwas hängen, dann ist man der Überzeugung, diese Menschen, die da ohne Nahrung durch das Gebirge irren, auf der Flucht vor dem IS, sind identisch mit denen, die in den Unterkünften bei uns landen.

  85. Nachtrag zu #118:

    „Die Zeit“ agitiert weiter gegen Peter Sloterdijk, in der aktuellen Ausgabe ist es der Politologe Herfried Münkler, der sich über Sloterdijk hermacht, und jetzt dürfen wir raten: Hat Münkler gesagt, dass Sloterdijk „unbedarft“ sei oder hat er gesagt, dass er sich „unbedacht“ geäußert hat. Oder ist die Vokabel „unbedarft“, die in der Unterunterschrift steht, einem „Zeit“-Redakteur unterlaufen? Nicht online.

    Auf alle Fälle nennt Münkler Sloterdijk einen „Grenzschließer unter den Intellektuellen“ und beharrt darauf, dass Merkels Politik von Vernunft geleitet wird: „Es ist nicht auszuschließen, dass die EU unter dem Druck der Flüchtlingskrise zerbrechen wird, aber es ist ein Essential der deutschen Politik, dass dies erst eintritt, nachdem man in Berlin alles versucht hat, das zu verhindern. Die Regierungen, die den deutschen Beitrag zur Rettung des Europaprojekts jetzt diskreditieren, verfolgen dabei nationale Interessen: Sie wollen hernach unschuldig dastehen. Einige deutsche Intellektuelle spielen ihnen dabei unbedacht in die Hände.“

    Man darf daran erinnern, dass Münkler an der Humboldt-Uni von linken Studenten rüde angegangen wird, die ihm Rassismus und Sexismus unterstellen.

  86. #133 Heta (11. Feb 2016 14:46)

    Münkler ist in letzter Zeit eine herbe Enttäuschung. Jahrelang machte er mir einen sehr vernünftigen Eindruck, wobei „vernünftig“ mehr oder weniger deckungsgleich ist mit „konservativ“, versteht sich (für mich). Ganz in dieses Bild paßte auch ein Essay wie dieser zum Thema „Dekadenz“ (!):

    „Über Kämpfer, Helden und Niedergang berichtet Herfried Münkler:
    Heroische und postheroische Gesellschaften.
    http://blog.klett-cotta.de/literatur/kein-wille-zur-macht-dekadenzdas-sonderheft-vom-merkur/

    Und die linke Kampagne gegen ihn an der Humboldt-Universität wegen “ Rassismus und Sexismus“ war ja auch bezeichnend. – Wie jemand, zu dessen wichtigsten Themen die „asymmetrische Kriegsführung“ gehört, der merkelschen Politik „Vernunft“ bescheinigen kann, ist mir ein Rätsel.

  87. Ich muss dabei mal etwas die Überschrift in Beschlag nehmen: „souverän“

    Es gibt „Das Souverän“ und natürlich souverän und Souveränität.

    Heutzutage muss man diesen Begrifflichkeiten sehr wachsam und bedeutsam gegenüber stehen.

    Souveränität ist das eine und wenn jemand „souverän“ agiert, das andere, jedoch ist DAS SOUVERÄN noch eine ganz andere Sache.

    Und ich glaube DAS SOUVERÄN mag einen souveränen Umgang mit manchen Menschen und Institutionen einfach nicht.

    Denn es erscheint so, dass das Souverän in Sicht des Absolutismus einen souveränen Umgang mit Menschen und Institutionen noch immer erlauben oder versagen kann. Da ist die Entlehnung oder/und Entwicklung der Sprache und deren Kultur eng geknüpft, wie es scheint.

  88. Ja, wo bleibt „der souveräne Umgang“ mit der AfD oder PEGIDA?

    Wenn man diesem BRD-Chaos schon ein paar Jahrzente zugeschaut hat, weiß man, dass z.B. DIE GRÜNEN mit einem Turnschuhträger auch ein Novum waren. Bekamen auf die Fresse bei „Atomkraft – Nein danke“. Souveränen Umgang mit denen? Nein DANKE! Die Linke musste man auch überwachen. Und so, kurzgesagt ist es eben auch mit AfD. Nur die Zeit, nicht die Lügenpresse 🙂 – Terminus! Und Wähler entscheiden schlußendlich über einen „souveränen Umgang“.

    Der stetige Tropfen höhlt den Stein und nicht der Terminus z.B. eines Spiegels mit „Voll-Nazi“. Dieser müsste ja zuletzt selbst wissen, seit Strauß, wie das so ist mit freier Meinungsäußerung und das Studenten, die damals gegen das System waren nicht alles Spiegelleser waren und auch keine Staatsfeinde, sondern Das Souverän mit denen einfach nicht umgehen konnte.

    Doch nur gut für den Spiegel, dass es ihn noch gibt. Und jetzt ist eben die Zeit einen Gegenpart zu schaffen.

    Überall in Europa ist auch das rechte Pateienspektrum besetzt, etabliert und auch an der Macht. Nur dank der DDR ist auch das linke jetzt besetzt und nun wird es Zeit auch das rechte zu etablieren. Dies gehört einfach zu einer politischen Kultur.

    Wer damit immer noch „Nazis“ in Einklang bringen möchte, wird auf verlorenem Posten kämpfen. Eine wirkliche Alternative für Deutschland gehört einfach her. Und so muss das rechte politische Feld besetzt werden, vor allem in Zeiten, in denen alle in die Mitte streben.

    Was ist die politische Mitte? Was macht die aus? Was hat sie zu sagen? Wie weit darf sich eine politsche Mitte nach links und rechts bewegen?

    Diese Fragen können nur die Parteien beantworten in Tun und Handeln.

    Und sie tragen selbst die Schuld dafür, wenn sie ein Spektrum außen vor lassen.

    Der Deutsche ist weitaus mehr bereit, wie man bei Links und Grün gesehen hat, sich Alternativen zu stellen, sie abzuchecken und für sich brauchbar zu machen, als es sich die temporäre politische Leitkultur ausmalt.

    Wer den Deutschen heute noch für unfähig sieht, ihm „rechts“ zu bieten, macht was falsch.

  89. AfD wird gewählt! Das sind wir all den angegrabschten Frauen, Mädchen und Buben schuldig. Außerdem können wir froh sein, dass es die AfD gibt, sonst müssten wir am Ende noch NPD wählen. Und das wollen die Etablierten doch nun wirklich nicht! Oder?

  90. Je mehr Politik und Medien in Hysterie versinken, umso deutlicher wird klar, dass sie mächtig die Hosen voll haben.

Comments are closed.