Print Friendly, PDF & Email

Es war nur eine Frage der Zeit bis die ersten dusseligen Kommentare zum Brüsseler Islammassaker über die Bildschirme flimmern, wenn möglich so, dass es irgendwie mit der AfD in Verbindung gebracht werden kann. Tagesthemen-Moderatorin Monika Wagener ist eine der ersten, die sich dahingehend austoben durfte und erkannte messerscharf: „Vormachen darf man sich nichts, vor Terroristen und skrupellosen Mördern gibt es in einer offenen Gesellschaft letztlich keinen Schutz.“ Die Ursachen sieht sie aber nicht etwa im grenzenlosen Toleranzirrsinn, nein, entscheidend sei, wie eine Gesellschaft darauf reagiere. Nicht wenige nutzten das grenzenlose Leid der Opfer, um Stimmung zu machen gegen Flüchtlinge, gegen Ausländer, gegen den Islam, ereifert sich die Propagandabeauftragte.

„Was diese Menschen nicht begreifen, ist, dass sie damit das Geschäft der Attentäter betreiben“, so Wagener. Ziel der Attentäter sei es, Moslems in westlichen Gesellschaften an den Rand zu drängen, denn der IS habe nichts mit dem Islam zu tun, aber das ignorieren „die Fanatiker“, analysiert sie. Also, die Schwimmer vor den Krokodilen zu warnen, macht einen selbst zur Bestie.

Es ist keine Schande dumm zu sein, aber das mit Zwangsgebühren entlohnt die Welt wissen lassen zu dürfen ist ein Missbrauch der Gebühren. Generell hat die persönliche Meinung eines Nachrichtensprechers auf Kosten der sich in finanzieller Geiselhaft befindlichen Bürger nichts im auf den Bildschirmen verloren. (lsg)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

214 KOMMENTARE

  1. Das Lauffeuer wird nichts mit dem Mohammedanismus zu tun haben

    Da uns die nordamerikanischen Wilden den Militarismus verboten haben, beschäftigen wir uns natürlich unentwegt mit dem lieben Krieg: Man weiß zwar nicht wie sich die VSA nun genau die Ausrottung der deutschen Urbevölkerung durch ihre mohammedanischen Kolonisten vorgestellt haben, gehen sie aber von der Annahme aus, daß dies ein örtliches Ereignis sein werde, so dürften sie damit schweren Schiffbruch erleiden. Wohl mögen sie sich viel Mühe damit gegeben haben, uns Deutsche im übrigen Europa verhaßt zu machen und zu verteufeln, aber die anderen europäischen Völker werden aber auch ebenso von den mohammedanischen Kolonisten kulturell bereichert und beginnt daher an einem Ort Europas die Niedermetzlung der Urbevölkerung durch die Kolonisten, so wird man sich im übrigen Europa schon zwei und zwei zusammenzählen und dann bricht das Gemetzel wie ein Lauffeuer überall aus. Mögen die Handpuppenregierungen der VSA auch noch so sehr beteuern, daß dies nichts mit Mohammedanismus zu tun habe.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  2. Last sie reden, ja nicht unterbrechen.
    Den Hofreiter nicht,die Roth nicht,den Stegner nicht immer quatschen lassen.
    Jedes Interview bring der AfD Stimmen.

  3. Bemerkenswert ist dabei auch eine weniger bekannte Tatsache: Der österreichische Soziologe Gerald Knaus ist Vorsitzender des ESI und fungiert als Berater von Angela Merkel, wenn es um die Flüchtlingsfragen geht. Das ist alles andere als ein Gerücht und wird auch nicht verschwiegen. Kürzlich erst berichtete die Welt über Knaus, ESI und Merkel. Da heißt es dann auch ganz klar, dass Knaus die »Blaupause für Merkels Asylpolitik« erarbeitet habe.

    Dann fügt er gleich hinzu: »Wir haben den Politikern in den vergangenen Monaten empfohlen: Nennt keine Gesamtzahl für die Kontingente aus der Türkei! Sprecht lieber von einem täglichen Kontingent von ein paar Hundert Personen.« Damit käme man auf 330 000 Menschen jährlich, was Europa verkraften und die Türkei entlasten könne. Zudem klingt es doch besser, die täglichen Kontingente ins Feld zu führen.

    —————————

    Das ist also der „Berater“ der Merkel!

    Hier lacht er uns noch Froehlich aus…

    http://www.esiweb.org/index.php?lang=de&id=279&person_ID=1

  4. Nicht nur dieser Kommentar ist schlimm, viel schlimmer ist die Zensurpraxis auf der Facebook-Seite der Tagesschau. Wenn man diesen Kommentar kritisiert, dann wird ganz schnell gelöscht und gebannt. Das linke Medien-Establishment wird zunehmend zur Gefahr für Meinungsfreiheit und Demokratie in diesem Land.

  5. Das Propagandaimperium redet wieder von Toleranz, während die AfD mit Rassismus, Stigmatisierung und Pauschalierung überzogen wird, das sich die Balken biegen!

    Deutschland ist wieder frei und demokratisch, wenn Frau Petry auf N3 auf dem roten Sofa sitzen darf oder Herr Meuthen einen Kommentar in der Tagesschau abgeben darf!

    Solange dieser diktatorische Hass auf Andersdenkende existiert,in dem Wirte, Hotels und Unternehmen offen bedroht und wirtschaftlich vernichtet werden dürfen, schaut die Welt wieder auf einen deutschen Nazistaat im Namen des Parlaments!

    Pfui Teufel diese ewigen deutschen Nazis in den Systemblockparteien, wie oft muß das deutsche Volk diese Ideologen und Selbstbereicherer noch ertragen?

  6. Die islamischen Parallelgesellschaften / Gegengesellschaften wurden von diesen Menschenverachtern (wie diese werte „Dame“) gefördert und zugelassen.

    Warnende Stimmen gab und gibt es genug.

  7. Was haben ganz allgeimein Kommentare in Nachrichtensendungen zu suchen ? Das hat noch nicht einmal die Aktuelle Kamera in der DDR gebracht.

    Vom Zuschauer empfundene Nachrichtensendungen haben neutral zu sein ! Basta, Lügenpresse!

  8. Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam

    Doch die Welt tut so, als wüsste sie immer noch nichts davon.

    Auch wenn die meisten Muslime es nicht wahrhaben wollen, der Terror kommt aus dem Herzen des Islam, er kommt direkt aus dem Koran. Er richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Koran leben und handeln, also gegen Demokraten, abendländisch inspirierte Denker und Wissenschaftler, gegen Agnostiker und Atheisten. Und er richtet sich vor allem gegen Frauen. Er ist Handwerk des männerbündischen Islam, der mit aller Macht verhindern möchte, dass Frauen gleichberechtigt werden und ihre Jahrhunderte lange Unterjochung ein Ende findet.

    ➡ . Es wäre die Aufgabe jener Muslime, die in ihrer Religion mehr sehen als einen Entwurf für Barbarei. Sie müssen gegen die Barbaren aus den eigenen Reihen entschlossen und mit entschiedener Härte vorgehen. Doch sie tun es, wenn überhaupt, dann nur halbherzig.

    Die Muslime auf der ganzen Welt stehen heute auf dem Prüfstand. Sie bezahlen für die Versäumnisse vorangegangener Generationen.
    ➡ . Der geistige Verfall und die Unfähigkeit mit der Moderne zu kommunizieren haben zum erbärmlichen Jetztzustand geführt. Die Stunde erfordert ein aufeinander abgestimmtes Handeln aller vernünftigen Kräfte. Der Terror hat sich global vernetzt. Die Gegenkräfte aber sind träge oder blockieren sich gegenseitig. Der gesunde Menschenverstand in der islamischen Welt müsste sich gegen den verblendeten Hass der Fanatiker auflehnen. Doch der Hass greift immer mehr auf die Massen über. Schlimmer noch: mancher illegitime Herrscher verbündet sich mit dem Hass, um seinen Thron zu sichern. Dabei üben sich die meisten Muslime weiterhin nur in Rhetorik. Der entscheidenden Frage, ob aus ihrer Religion eine Zivilisation erwachsen kann, weichen sie aus.

  9. Über diesen rektal-oralen Ausfluß der Frau Wagener hatte ich mich ja gestern schon kurz geäußert.

    Islam hat nichts mit Islam zu tun und Schuld ist immer die AfD.

  10. Moslems in westlichen Gesellschaften an den Rand

    ja da sind eben viele, dafür können wir nichts. Und man kann ihnen auch keinen Verstand einprügeln. So what?

  11. Sicherlich ist dann Regen auch nicht mit vorheriger Wolkenbildung erklärbar.

    Die Medien, Behörden und Politiker betreiben weiterhing Verdummung und Manipulation:

    Was weiss diese Tagesthemen-Moderatorin Monika Wagener wirklich über das verschwundene radioaktive Iridium-192?

    Warum wird nur dem deutschen Volk ein möglicher terroristischer Anschlag mit schmutzigen Iridium-Bomben verschwiegen?

    http://www.express.co.uk/news/uk/654158/Islamic-State-ISIS-SAS-London-terror-attack-dirty-bomb-radioactive

    *//foreignpolicy.com/2016/02/29/the-islamic-states-plot-to-build-a-radioactive-dirty-bomb/

    *//info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/udo-ulfkotte/geheimdienste-zum-terror-in-bruessel-was-deutsche-leitmedien-den-buergern-an-hintergruenden-verschw.html

    „..Nur vor diesem Hintergrund könne man verstehen, sagen Geheimdienstkreise, warum nach den jüngsten Brüsseler Anschlägen sofort belgische Atomkraftwerke erst evakuiert und dann von der belgischen Armee gesichert wurden. Man weiß, dass Muslime auch diese ausgespäht haben und einen Anschlag mit Nuklearmaterial vorbereiten..“

    „..Inzwischen fehlen allerdings schon mehr als 500 Gramm Iridium-192, die »auf unerklärliche Weise abhandengekommen« sind. Westliche Geheimdienste sind davon überzeugt, dass das hochgefährliche Material mit den Flüchtlingsströmen inzwischen irgendwo nach Deutschland, Belgien oder Frankreich transportiert wurde..“

  12. Ich glaube immer mehr daran , in einer großen Irrenanstalt , mit dem Namen Deutschland , zu leben .


  13. Kalifat-NRW!

    In der Moslem-Terror-Hochburg und Brutstätte des Terrors NRW zeigt sich die ganze schwäche und dämliche, tödliche Toleranz dieses entarteten „Rechtsstaates“.

    Da treffen sich Terror-Moslems um vielleicht neue Anschläge zu planen und die Polizei kann nichts machen.

    Wenn Merkel schon nicht unsere Grenzen schützen kann oder will…. wie will sie uns vor Terror-Moslems schützen.?. Ich befürchte …. gar nicht

    OMG… was für ein kranker Staat!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Treffen radikaler Islamisten in Duisburg am Wochenende

    Am Wochenende gibt es offenbar ein Treffen radikaler Islamisten in einer Marxloher Moschee. Nach Angaben einer Duisburger Antifa-Gruppe sind Teilnehmer dabei, die bereits Jugendliche für den IS in Syrien rekrutiert haben. Außerdem sollen sie Kontakte zu den Paris-Attentätern gehabt haben. Die Duisburger Polizei weiß von dem Treffen, kann es aber nicht verbieten: Keiner der Teilnehmer werde polizeilich gesucht.

    http://www.radioduisburg.de/duisburg/lokalnachrichten/lokalnachrichten/archive/2016/03/22/article/-048b33d7b7.html

    http://www.radioduisburg.de/duisburg/lokalnachrichten/lokalnachrichten/archive/2016/03/23/article/-6f59d86c0c.html

    „Keiner der Teilnehmer werde polizeilich gesucht.“ ….Die Moslem-Terroristen von Brüssel, Paris usw. wurden auch nicht polizeilich gesucht und sie haben Massaker angerichtet.

    Die Polizei kann doch echt nicht so doof sein..

  14. Ziel der Attentäter sei es, Moslems in westlichen Gesellschaften an den Rand zu drängen, denn der IS habe nichts mit dem Islam zu tun

    Ahja. Die Triene hat also gerade Post von Abu Bakr al Bagdadi erhalten, indem er ihr das alles erläut.

    Da ist die Daily Mail doch wesentlich weiter: In Molenbeek lebten die drei entscheidenden islamischen Großsippen aus dem Maghreb Haus an Haus gleich neben der Polizeistation – und KEINE hielt es in den letzten Jahren für nötig, die Polizei über den von ihnen befeierten Allah- und Islam-Terror zu unterrrichten. Warum auch – im Islam ist es (Mafia 1:1) nicht vorgesehen, daß Moslems Moslöems verpfeifen. Vor allem, wo doch alle mit dem Terror einberstanden sind und gegenüber den Kuffar die Omerta herrscht. (Koran und Hadith teilen dazu Erhellendes mit).

    Text (Englisch) mit vielen Bildern:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3505730/Police-terror-district-asked-help-Isis-bombmakers-IGNORED-Belgian-authorities.html

    Text (Englisch) ohne Bilder (liest und verarbeitet sich schneller):

    http://www.jihadwatch.org/2016/03/belgian-cops-asked-muslims-for-help-in-finding-jihad-bombers-and-were-ignored

  15. Ich habe mir das leider auch angetan; und mein K- Eimer war im Nu übergequollen. Ekelig !

    Soviel Realitätsverweigerung auf einem HAUFEN……

    Bei GenoSS_in Wagner gibt es beim Wälkam- Schenkel_aufklappen bestimmt auch keine Obergrenze. Bäääähhhhhh !

    Schauderhaft.

  16. …. und ist das Hirn erst klinisch tot, dann quatscht man dämlich. Wie die Roth.

    Die Trulla kann sich bei „The Walking Dead“ als Komparse bewerben.

  17. In der ZEIT gibt die türkische Kurdin Mely Kiyak mal wieder Deutschunterricht.
    Hervorhebungen und Kommentare von FFm-S

    Eine Bombe explodiert[von selbst, als Naturereignis], und es folgt ein Durcheinander von Eilmeldungen, Verlautbarungen und Spekulationen. Ein Nichtwissen in unzähligen Variationen.
    23. März 2016, 18:41 Uhr

    Es ist wieder passiert. Erneut ist eine Bombe hochgegangen.[Die Naturerscheinungen „Bomben“, gehen halt mal ab und zu los, Schicksal für die dies trifft] Und wieder hat man Dinge gelernt, die man vorher nicht wusste. Nämlich, dass der Flughafen in Brüssel Zaventem heißt und an seiner Fassade ein hässliches Plakat hängt, das Billigflüge nach Spanien bewirbt.

    Man kennt diese Flughäfen. Graue, lieblose Fassaden vor den Toren einer Stadt. Jeder kennt den Sound eines solchen Gebäudes. Das Gefühl, da drin zu sein. Die Anzeigetafeln. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Wieder geht irgendwo was hoch.

    Ja es sind die grauen hässlichen Flughäfen mit den ekelhaften und hässlichen Leuten darin, in denen die Sprenggürtel und Bomben aus dem Beton wachsen. Das Hässliche gebiert das Hässliche, so ist es halt auf der Welt.
    Das Sachliche in Kommentaren wie diesen besteht in der Versachlichung menschlicher Untaten.
    Wann um Himmels willen wird in diesem Land solchen muselmanischen Quotentanten endlich das Maul gestopft?

  18. Das sind halt alles unsere Experten. Richtig Kohle vom Gebührenzahler und nichts als Unsinn labern.
    Ich werde mich bei den GEZ-Zockern als Islamexperte bewerben, habe dafür Mega-Vorkenntnisse
    1. Bei der Marine Sprengberechtigung erworben
    2. kann mit automatischen Waffen schießen
    3. Habe im Suff mal zwei, drei Suren des Koran gelesen.

    So, Leute, ich werde der neue Thevesen, ok?

  19. Was sind das für abnormal verblödete Menschen, die im Staatsfernsehen reden dürfen?
    Was verdient so Jemand?

  20. #1 Mork vom Ork (23. Mrz 2016 18:59)

    Absägen, fertig!

    Nein! Ausschalten! Oder besser – gar nicht erst einschalten diese modernen Goebbels-Schnauzen!

  21. Generell hat die persönliche Meinung eines Nachrichtensprechers auf Kosten der sich in finanzieller Geiselhaft befindlichen Bürger nichts im auf den Bildschirmen verloren

    ___________

    Der Beitrag ist als „Kommentar“ gekennzeichnet und spiegelt somit sehr wohl die persönliche Meinung des Sprechers wider. Insofern ist es auch legitim, wenn sie das so sieht, ganz unabhängig davon, wie die anderen das sehen. Es ist kein Bericht, sondern ein Kommentar. Schade nur, daß man nicht auch mal andere Kommentar zu Wort kommen läßt, die z.B. eine ganz andere Meinung widerspiegeln, wie sie ja auch in der Gesellschaft vorkommen soll. Schließlich sind wir ja bunt. Und vielfältig auch noch.

  22. „Einen anderen Schutz gibt es nicht“
    Nee, lass mal gut sein.
    Die Gedanken sind frei, meine auch.

  23. #24 Lokaldemokrat (23. Mrz 2016 19:13)

    Was sind das für abnormal verblödete Menschen, die im Staatsfernsehen reden dürfen?
    Was verdient so Jemand?

    Na, was schon? Eine gehörige Trachtprügel!

  24. Mein Gefühl sagt mir das mit dem Brüssler Vorgang etwas nicht normal abgeht!

    Die Medien überschlagen sich mit Nachrichten und beschreiben mit Details dieses Brüssler Attentat Geschehnis.

    Demnach sind zwei kriminelle moslemische Brüder identifiziert, die laut einem IS Bekenner Schreiben aktiv gewesen sind!

    Alles wird gezeigt aber ein IS Bekenntnis nicht, warum nicht ?

    So wie dieses System tickt soll hier die Tat zweier Krimineller instrumentalisiert werden für einen anderen politischen Zweck!

    So richtig überzeugt diese zu sehr Ziel gerichtete Informationsvergabe nicht!?

  25. Frau Wagner,
    geht’s noch? Sie sollten mal den Koran lesen, dann wissen Sie, wer sich ins Abseits stellt. Nämlich die
    Moslems mit ihrem Allein-Existensrecht und ihrem
    bekloppten Mördergott Allah.

    Sind Sie wirklich so dämlich???

  26. WER glaubt denn diese elenden Lügen noch??
    ISLAM heißt doch schon in der Übersetzung: UNTERWERFUNG!!
    Hört endlich auf, die Menschen derart kriminell zu belügen. DAS IST HOCHVERRAT!!
    Das wäre dann doch auch ok zu sagen, die Nazis (NationalSOZIALISTEN) waren alles Engel?!?!
    Geht DAS dann so in Ordnung?
    Ich kanns echt nicht mehr hören.

  27. @ #18 Babieca (23. Mrz 2016 19:09)
    Ziel der Attentäter sei es, Moslems in westlichen Gesellschaften an den Rand zu drängen, denn der IS habe nichts mit dem Islam zu tun
    ————–
    Ja klar, Tagesthemen-Moderatorin Monika Wagener hat wohl vor dem Attentat mit den Terroristen ein Interview geführt. Und uns die brisanten Inhalte natürlich verheimlicht.

    Das Wissen über das Ziel der Attentäter kann sie nur vor dem Attentat von diesen erfahren haben. Denn jetzt sind sie tot. Und mit Toten spricht nur die Bild zuerst.

    Die Medien betreiben Verdummung zum Balken biegen

  28. Boah, wie hatte ich mich gestern über den Scheiß-Kommentar wieder aufgeregt.

    Aber ne Nacht drüber geschlafen, na ja, irgendwo hat sie schon recht … ohne die Hetze der AfD hätten die Anschläge bestimmt vermieden werden können.

    P.S. @ PI-News, bitte schleßt Eure Seite, weil sie dem Terror erst den Boden bereitet!

  29. Unfaßbarer Dünnschiß und Realitätsverweigerung einer gehirnamputierten linken Wachtel!

  30. Der Islam gehört nicht zu Europa. Er ist die Religion des Hasses und der Menschenverachtung.
    Die Dogmen des Islams erlauben u.a. das Morden, Raub, Lügen, Vergewaltigung von Frauen. Damit ist der Islam absolut Verfassungswidrig und müsste verboten werden (wie z.B. scientology auch).

  31. PS: Habe ganz vergessen, dass ich mit Sakko und Hornbrille auch noch megaintelligent aussehe, mein Deutsch ist auch ganz gut, wenn ich den Prompter benutzen darf…

  32. Islamismus
    Duisburger Moschee will radikalen Islam-Prediger ausladen

    Duisburg. Die Massjid Ar-Rahman-Moschee in Marxloh hatte zu einem Seminar auch radikale Prediger eingeladen, die mit Terroranschlägen in Verbindung gebracht werden. Jetzt macht der Verein einen Rückzieher.

    Es ist nicht das erste Mal, dass die Massjid Ar-Rahman-Moschee im Duisburger Norden in einem Atemzug mit Namen radikaler Islam-Prediger genannt wird. Erst im November vergangenen Jahres hatte Pierre Vogel einen Auftritt in den Räumen des Moscheevereins angekündigt – der nach Bekanntwerden jedoch abgesagt wurde .
    :Arrow: . Über das Osterwochenende hat die Gemeinde jetzt zu einem mehrtägigen Seminar eingeladen, zu dem auch Redner eingeladen sind, die mit Terror-Anschlägen in Verbindung gebracht werden.

    Sprechen soll bei dem mehrtägigen Seminar, das für nicht arabischsprechende übersetzt wird, auch Tarik Chadlioui, der unter dem Pseudonym „Tarik Ibn Ali“ auftritt. Dem belgischen Islamisten werden Verbindungen zur mittlerweile in Deutschland verbotenen Gruppe DawaFfm nachgesagt.
    ➡ . Auch der Name Abdelkader Chouaa taucht seit vielen Jahren regelmäßig im Zusammenhang mit internationalem islamistischem Terror auf. Der mittlerweile in Belgien lebende Imam ist den dortigen Sicherheitsbehörden einschlägig bekannt. Er wird unter anderem beschuldigt, Jugendliche für den bewaffneten Terror des IS in Syrien zu rekrutieren. Abdelkader Chouaa wird zudem verdächtigt, in die Pariser Anschläge vom November 2015 verstrickt zu sein.

  33. Eure „offene und grenzenlose Gesellschaft“ ist vorprogrammierter Bürgerkrieg!

    Dietrich Bonhoeffer: Von der Dummheit
    http://www.cleansed.de/dummheit.php

    aus: Widerstand und Ergebung [ S.16ff, ©1951]
    (Briefe und Aufzeichnungen aus der Haft)

    „Dabei ist der Dumme im Unterschied zum Bösen restlos mit sich selbst zufrieden; ja, er wird sogar gefährlich, indem er leicht gereizt zum Angriff übergeht. Daher ist dem Dummen gegenüber mehr Vorsicht geboten als gegenüber dem Bösen.“

    Text als Hörbuch:
    https://www.youtube.com/watch?v=44Gk7QT_ZVQ

  34. Harmlos, wir haben die selben Verhältnisse wie in der Blütezeit, 37 von 40 Millionen Deutschen
    abgeschlachtet im 30 jährigen Krieg.

    Multikulti schwächt und zersetzt die Nation!

  35. Seltendämliches Geschwafel dieser ARD-Tusse, aber nicht nur Dieser.
    Da hat sich doch heute tatsächlich der NRW-Innenminister R.Jäger erdreistet, Belgien dafür zu kritisieren, Parallelgesellschaften wie in Brüssel Mohlenbeck zugelassen zu haben. Welch ein widerlicher Heuchler! Was hat er denn in seinem Einflußbereich in NRW diesbezüglich getan? In Duisburg Marxloh oder Dortmund Nordstadt gibt es seit Jahrzehnten „NoGo-Arials“, in die sich kein Polizist mehr hineintraut. Dort haben sich muslimische Parallelgesellschaften etabliert, in denen kein Wort Deutsch mehr gesprochen wird, wo deutsche Regeln und Gesetze keine Geltung mehr haben. Herr Jäger, räumen sie in diesen, IHREN Dreckställen erstmal auf, bevor sie anderen Ländern Vorwürfe machen!

  36. nur wer den Koran nicht gelesen hat, kann auf die Idee kommen, daß der Terror nichts mit dem Islam zu tun hat.
    Es sind zwar nicht alle Moslems Terroristen, aber alle Terroristen sind Moslems.
    Noch Fragen?

  37. Wenn ich nur schon „der Islam“ oder „den Islam“ höre bekomm ich Brechreiz.

    Genau die Falsche Toleranz gegenüber einer intoleranten absurd-dämlichen Drecksideologie hat u.a. zu diesen Anschlägen geführt.

    Islamkritik is Pflicht. Dau gehört auch dass Politik und Medien endlich reagieren und offen sagen dass diese Hassideologie scheisse ist und die Glaubensgrundlagen lächerlich sind.

  38. Molenbeek wurde nicht „abgehängt“ – im Gegenteil, Molenbeek wurde ausgebrütet!

    Aber was soll dieses schmallippige Rhesusäffchen auch anderes sagen als Linientreues?

  39. „Das hat aber alles nix mit nix zu tun“ (Beatrix von Storch, AfD).

    Am widerlichsten sind die Kommentare der GEZ-Sender DDRII (am schlimmsten) und der ARD.
    Die haben gefälligst zu berichten und zwar von mittendrin und nicht nur dabei vom Balkon des 5-Sterne-Hotels.

    Da lob‘ ich mir eine Antonia Rados (Kopftuch locker umgeschnallt und los geht’s in die Terror-Höhle) oder einen offensichtlich unabhängigen Extremismusforscher wie Peter Neumann, RTL, der auch noch einen Lehrstuhl am Londoner King’s College hat und somit finanziell unabhängig ist um sich das sauteure Leben in London leisten zu können.

  40. woher kennt diese Wagner das Ziel der moslemischen Attentäter so genau? Hat die mit geplant und mit gebombt? Hat die vor den moslemischen Attentaten mit den moslemischen Attentätern gesprochen?

  41. Die Deutsche Außengrenze sollte durch serbische Grenzschützer gegen Islamisten verstärkt werden! 🙂

  42. Und wie diese Journallie immer genau weiss was angeblich das Ziel der Terroristen ist.

    „Hass gegen Muslime zu schüren“ oder „Dass sich Europäische Staaten abschotten“ einfach nur lächerlich.

    Woher wollen die Idioten wissen was das Ziel ist? Eingebung Allahs?

    Das Ziel ist möglichst viel Sunnitischer Islam, Scharia, Kriegsbeute und Dschizya, Weltweit.

  43. Das ekelhafte an solchen Wageners ist, dass sie mit solch schäbigen Kommentaren den Opfern und deren Angehörigen ins Gesicht spucken. Anstatt die Ursachen ausfindig zu machen und abzustellen, beschimpfen sie jene die das fordern und meinen mit ein bisschen Gejammer und Schönrederei der Morde ist es getan. #fremdschämHochZehn

  44. # 49 Der boese Wolf

    Geht mir auch so. Wenn ich Realsatire will, schau ich mir diesen Müll an.

  45. Mit Kriegsruhm haben sich die Landfeinde im Sechsjährigen Krieg nun wahrlich nicht bekleckert

    Mögen die Landfeinde sich auch gern auf die Schulter klopfen und ihren Sieg im Sechsjährigen Krieg über uns Deutsche feiern, so hilft ihnen dies alles nichts: Vier Großmächte traten hier gegen eine Mittelmacht an und ihr Sieg wirkt daher auch wie das Zusammenschlagen eines Siebtklässlers durch vier Zehntklässler. Das Welschenland sei hier einmal – eingedenk des Unfalles, der unserer Kampfmaschine Preußen Anno 1806 gegen Napoleon widerfahren ist – entschuldigt: Die gegen starke Angriffe ungeeignete Verteidigung mittels eines Festungsgürtels, die geringe Kriegsbegeisterung im welschen Volk und nicht zuletzt die Führung unserer Panzerkeile durch unsere Panzerdioskuren Guderian und Rommel erklären die welsche Niederlage hinreichend. Die Russen könnten allenfalls noch versuchen sich durch die Liquidierung ihrer höheren Offiziere am Vorabend des Krieges etwas herausreden, während die Engländer und Amerikaner trotz zahlenmäßiger Übermacht im Westen keine gute Figur gemacht haben…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  46. Abschaffung der Zwangsgebühren inklusive Aufklärung der Bevölkerung, dass jahrelang zensiert/ indoktriniert wurde. Auch damit sollte die Afd Wahlkampf führen!

  47. @ #42 lorbas (23. Mrz 2016 19:21)
    Islamismus
    Duisburger Moschee will radikalen Islam-Prediger ausladen
    ————–
    Nicht ohne Grund ist der Islam z.B. in Angola verboten worden:

    *//www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article122288558/Angola-verbietet-Islam-Islamische-Welt-empoert.html

    Erfolg: keine islamistischen Terroranschläge

    Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) im Jahr 2012:

    Mit Verfügung vom 29. Mai 2012 stellte der Bundesinnenminister fest, dass die salafistische Vereinigung „Millatu Ibrahim“ verboten ist. Diese rief Muslime in Deutschland zum aktiven Kampf gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung auf, indem sie die Scharia als das einzig legitime, „gottgewollte“ Gesetz darstellte und der demokratisch legitimierten Rechtsordnung ihre Gültigkeit absprach.

    Thomas de Maizière und Heiko Maas kratzt das wenig, die Salafisten können ihre Ideologie ungestraft in den Moscheen weiter verbreiten.

  48. #46 hydrochlorid (23. Mrz 2016 19:22)

    Warum hat sie die Bevölkerung nicht gewarnt?
    ———————————–
    Wenn die Belgier, diese kaputte Land, nicht reagieren auf die Warnung und weiterhin Zustände wie in Molenbeek zulassen?

    Der Ministerpräident sieht aus wie Schulz und außer Pommes, Schokolade und den historischen Handabhacker König Leopold II. ist da wohl nichts und da helfen eben auch keine Warnungen.

  49. Hatte ich heute schonmal gepostet:

    Zu dem Thema habe ich Teile aus dem Kapitel Jihad aus „Reliance of the Traveller“ übersetzt und auf A4 Format in Flyerform gebracht (10.000 Stück drucken kostet nur 200 Euro). Das ist meines Wissens das einzige Machwerk original islamischer Rechtsprechung, dass von Arabisch ins Englische übersetzt wurde. Das halte ich für die „smoking gun“

    http://www.pdf-archive.com/2016/03/01/der-jihad-pdf/

    Es sollten sich auch einige arabisch sprechende Christen zusammenfinden und die Schriften der wichtigsten islamischen Gelehrten zu speziell diesem Thema zu übersetzen. Den Koran allein zitieren reicht nicht, denn dann sagen die Täuscher immer: „Uhh, ohh, das ist aus dem Zusammenhang gerissen“. Die Rechtsprechung interpretiert und zeigt Koranzitate und Hadithe im Zusammenhang.

  50. Gibt es wirklich Menschen, die sich durch einen solchen Kommentar verblöden lassen?

  51. Ich wünsche Frau Monika Wagener das dass nächste Attentat Sie,Ihre Kollegen oder nahe Angehörige trifft damit Sie erfährt am eigenen Leib wie friedlich der Islam ist. Dann kann Sie wieder vor der Kamera treten und verkünden das man eben Opfer bringen muss für den friedlichen Islam. Es wird Zeit das eine Partei in ihren Wahlprogramm aufnimmt das die Rundfunkgebühren abgeschafft sofern diese an der Macht ist. Ich kann immer besser die Polen und Ungarn verstehen was Sie mit den Staatsfernsehen gemacht haben.

  52. #63 SV (23. Mrz 2016 19:31)

    Von der Regierung beauftragte Wissenschaftler rechnen damit, dass die Arbeitslosigkeit 2017 infolge der Migration nach Deutschland deutlich steigen werde.

    Unwahrscheinlich!

    Wer in Deutschland niemals gearbeitet hat, wird auch nicht in der Arbeitslosenstatistik geführt.

  53. Wenn ich die so sehe und weiß wie einige Frauen vor 40 Jahren in ihrer Männer-Verachtung (von Haß würde ich noch nicht sprechen, sie ließen sich durchaus anfassen und hatten den richtigen Verführ-Instinkt, aber Verachtung war echt zu spüren, ich hab das nun mal praktisch erlebt (*)) so drauf waren, dann sehe ich, dass die ihre Unterlegenheit längst in Hass und in die Überzeugung der Überlegenheit umgemünzt haben.

    Das sind noch viel gefährlichere Kreaturen wie die mittlerweile degenerierten Hampel-Männer. Wie die Frauen in den KZ’s (KZ-Aufseherinnen) oder wie Lynndie England.

    Also man muß sie inhaltlich nicht mehr ernst nehmen. Aber in ihrer Hyänenhaftigkeit erkennen. Aber hier hat wohl kaum jemand die Lebenserfahrung (und die meisten waren wohl längst feministisch gewaschen als sie mit Frauen konfrontiert wurden) so dass das was ich schreibe wohl kaum jemand was sagt. Es ist eben der Altersunterschied, auch wenn ich eigentlich ansonsten ein 25- Jähriger bin.

    (*) Ach so, die Krankenschwestern von 1972 haben Männer nicht verachtet. Und bei den Studentinnen hielt es sich wohl die Waage. Aber das war schon heikel.

  54. Ich habe gestern Abend die Fernbedienung nach dieser Frau geworfen. Reschke, die zweite. Diese Leute brauchen noch einige Zeit, um zu begreifen.

  55. Ich habe das schon mal gehört! Brauche ich nicht noch mal. Ich bin nicht bekloppt.
    Alles klar!

    Trotzdem:
    Der Islam hat in Europa nichts, ABER GAR NICHTS, zu suchen!

    Wer das abstreitet ist nicht richtig im Kopf. Das steht fest für mich.

  56. #73 WahrerSozialDemokrat (23. Mrz 2016 19:35)

    Wer in Deutschland niemals gearbeitet hat, wird auch nicht in der Arbeitslosenstatistik geführt.

    Ist das so?

  57. ZDFspezial-sie einladen solche wiederlicher Moslim und er spricht in Fernseher-wir müssen entscheiden zwischen Islam und Terror
    das ist grosse unterschied!!!Schwein!Warum wir immer kriechen vor dem Islam?

  58. Ma kann nur resigniert den Kopf über so viel Verlogenheit schütteln!! Was für eine sträfliche Volksverdummung!
    Die hat wohl dieses verfluchte Teufelsgebetbuch, Koran, noch nicht gelesen!
    Was für eine perfide Verlogenheit, jedes mal zu behaupten, wir wären schuld, dass diese Moslems, die hier zur Schule gehen, die Lehrer und deutsche Schüler verprügeln, auf unsere Kosten studieren, dann zum Dank auf unsere Gesellschaft was scheissen!!!
    Diese abscheulichen Terroristen MORDEN IM NAMEN IHRES GLAUBENS!!!! IM AUFTRAG ALLAHS!!!! ZUM ZWECK IHRE VERFLUCHTE RELIGION MIT GEWALT IN DIE GANZE WELT ZU TRAGEN!!!

  59. Es lässt sich doch eh keiner mehr von der Lügenpresse für dumm verkaufen. Die jüngere Generation guckt ohnehin keine Tagesthemen und die Älteren wissen ganz genau, dass dies mal ein normales Land war.

    Die Tagesthemen-Tussi spult ihren Blödsinn ab, weil sie sich auf diese Weise in der Gutmenschen-Hierarchie weiter nach oben quasseln kann. DDR 2.0.

  60. #56 Transcription (23. Mrz 2016 19:29)
    Wie ich finde ein beachtenswerter (BILD) Kommentar:

    Zusammengefasst: Wir verlassen uns zu sehr auf Peace-Zeichen und zu wenig auf überlegene Feuerkraft. Der Eiffelturm und selbst Manneken Pis wurden nach den Anschlägen in Paris und Brüssel künstlerisch zu Friedenszeichen umgedeutet.

    Die hier von verschiedenen Kommentatoren Trauerkitsch genannten Äusserungen, sind keine Friedenszeichen.
    Die sich heute noch selbst friedensbewegt Nennenden gehen nur zum Jubeln ob der Greueltaten in den Keller, kriechen wieder nach oben, geben den Schein der Empörung und richten ihre Aufmerksamkeit gegen die die wirklich gegen die Gewalt sich äussern.
    Die wirklich Frieden wollen, nennen die Dinge beim Namen und der heißt Islam mit all seinen Anhängern.
    Die selbsternannten Friedensbewegten wollen heute den islamischen Terror, die gegen den Islam sind, die als Rassisten und Nazis bezeichnet werden, wollen Frieden.
    Sie haben heute so das Peace Symbol von einst in eine Sympathiesymbol des bestialischen Terrors verwandelt.

  61. Was für eine hässliche Krähe…

    War klar, den Schmierfinken ist kein Grund zu dumm, irgendwie auf die AfD einzuprügeln.

    Schlimm ist nur, daß wir unsere Verarschung und Verdummung auch noch bezahlen müssen per Zwangsabgabe. Solche Vögel wie diese Tante im Fernsehen leben davon fürstlich.

  62. Was ich mich frage…

    Glauben die das was sie da von sich geben ?
    bzw

    Kennen sie die Bedutung der Worte die sie von sich geben ?

  63. #22 FrankfurterSchueler (23. Mrz 2016 19:11)

    Damit hat sich Mely Kiyak für den Goldenen Unfug am Band 2016 qualifiziert. Begründung der Jury: Es ist die erste und einzige Werbekampagne, die sich selbst zu Kopfe steigt, vulgo „Hochgeht“.

    Das Kiyak-Original: „Der Flughafen“.

    Man kennt diese Flughäfen. Graue, lieblose Fassaden vor den Toren einer Stadt. Jeder kennt den Sound eines solchen Gebäudes. Das Gefühl, da drin zu sein. Die Anzeigetafeln. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Wieder geht irgendwo was hoch.

    Die Folge-Anzeigen.

    1. Die Morgenlatte:

    Man kennt diese Betten. Graue, lieblose Laken an einem zerwühlten Morgen. Jeder kennt den Sound einer solchen Schlafstatt. Das Gefühl, da drin zu sein. Die Wärme. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Wieder geht irgendwo was hoch.

    2. Die Baustelle:

    Man kennt diese Baustellen. Graue, lieblose Ausschachtungen in einer Stadt. Jeder kennt den Sound eines solchen Gebäudes. BER. Elbphilharmonie. Das Gefühl, in der Baugrube zu stehen. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Der Auslegerkran von Liebherr rückt an. Wieder geht irgendwo was hoch

    3. Das Containerterminal:

    Man kennt diese Kais. Graue, lieblose Fassaden an den Kais des Hafens. Jeder kennt den Sound einer solchen Anlage. Das Gefühl, da drin zu sein. Das Piepen der Warnanlagen. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Das Containerschiff ist fest. Der Brückenfahrer beginnt, die Container zu entladen. Wieder geht irgendwo was hoch

    4. Das Wohnhaus:

    Man kennt diese Treppenhäuser. Weiße, braune, hölzerne Fassaden vor den Türen der Wohnungen. Jeder kennt den Sound eines solchen Gebäudes. Das Gefühl, da drin zu sein. Die Briefkästen. Die Klingeln. Das Warten auf den Aufzug. Und dann geschieht es. Vor dem Aufzug. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Der Fahrstuhl kommt. Und funktioniert. Wieder geht irgendwo was hoch

    5. Der Bundestag:

    Man kennt dieses Gebäude. Graue, lichtstarke, heiße Kuppel in einer Stadt. Jeder kennt den Sound eines solchen Amtsgebäudes. Das Gefühl, da drin zu sein. Die Anzeigetafeln. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch: Wir dürfen uns wie Ameisen bergan gen Kuppel wälzen. Wieder geht irgendwo was hoch

    Danke, Mely!

  64. “ Also, die Schwimmer vor den Krokodilen zu warnen, macht einen selbst zur Bestie. “

    Besser hätte ich es nicht formulieren können. Auf den Punkt! Klasse! Das werde ich mir als Zitat merken!

  65. Der Kommentar hat nichts mit Deutschland zu tun. Grenzdebile Menschen gibts in jedem Kulturkreis, auch wenn in Ländern mit Brautgeld und ähnlichen Ehekosten die Inzuchtrate und die mittlere Dämlichkeit höher ist.
    Diese Frau sollte unbedingt Aufbauhilfe in Syrien machen, die ist soooo verständig – einfach Ticket geben und ab zum is – wir sind in Gedanken bei ihr!!!!

  66. #69 Aufrechter Demokrat (23. Mrz 2016 19:34)

    Gibt es wirklich Menschen, die sich durch einen solchen Kommentar verblöden lassen?
    —————————-
    Solche Kommentare in den Medien sind der Sand, der unaufhörlich auf die Waagschale der Afd rieselt. Und jedes Sandkorn ist ein Wähler.

  67. „Wer das Ge trockenschäft dieser Terroristen nicht unterstützen will, sucht jetzt erst recht den Schulterschluss mit allen friedliebenden Menschen, egal welcher Religion. Nur dass kann den Sumpf trockenlegen, einen anderen Schutz gibt es nicht“

    Ehm, ja, klar. Das ist der einzige Schutz den es gibt. Alternativlos. Damit werden wir vor vollendete Tatsachen gestellt. Die Jornallie weiss es ja am besten. Da gibts nichts zu hinterfragen.

    Diese fanatische die Wahrheit für sich gepachtet zu haben und einfach Behauptungen als Fakten und alternativlos zu verkaufen ist eine Masche die auch oft in Diskussionen gegen die AfD auftaucht.

  68. #77 SV (23. Mrz 2016 19:37)

    #73 WahrerSozialDemokrat (23. Mrz 2016 19:35)

    Wer in Deutschland niemals gearbeitet hat, wird auch nicht in der Arbeitslosenstatistik geführt.

    Ist das so?

    Meines Wissens schon. Damals zwischen Abi und Bundeswehr (3 Monate) konnte ich mich nicht arbeitslos sondern nur arbeitssuchend melden. Danach zwischen BW und Lehre (zwei Monate) wurde ich als arbeitslos eingestuft…

    Dass das heute bzgl. Einstufung und Logik anders sein sollte, bezweifle ich…

  69. „Ich habe es satt, als Bürger von irgendwelchen Kollegen und „Islam-Experten“ eine indirekte Schuld am Versagen dieser Menschen auferlegt zu bekommen.

    Ich will nicht mehr für die Verbrechen irgendwelcher Islamisten mit haftbar gemacht werden.

    Jedenfalls wäre mir nicht bekannt, dass ich auch nur einen von ihnen davon abgehalten hätte, sich zu integrieren, gut in der Schule zu sein und einem Beruf nachzugehen.

    Darüberhinaus beschwert sich keine andere Einwanderergruppe über eine etwaige Ausländerfeindlichkeit der Deutschen. Kein Japaner, kein Vietnamese, Grieche etc. fühlt sich hier unfair behandelt und in seinen Möglichkeiten beschnitten, sodass er auf die Idee kommt, sich dem radikalen Islam anzuschließen und anderen Menschen nach dem Leben zu trachten. Kein einziger.

    Broder hat dieses Phänomen treffend in seinem Kommentar zu Blüm und Idomeni beschrieben. Es herrscht in dieser Kultur ein grundlegendes Problem mit der Selbstverantwortung.

    Und wir haben den Fehler begangen, diese Verantwortungsverlagerung anzunehmen. Damit muss Schluss sein, wenn ein effektives, entschiedenes Handeln gegen die Gegner unserer Verfassung möglich sein soll.“

    http://www.rolandtichy.de/daili-es-sentials/die-einschraenkung-der-freiheit-hat-mit-dem-islam-zu-tun/

  70. In den gestrigen Berichten aller Sender ist mir extrem aufgefallen, wie man peinlich bemüht war, Worte wie „Islam“ oder „Moslem“ nicht zu nennen. Das war einfach widerlich!

  71. #86 Babieca
    Hochachtung, meinerseits , für den Kommentar.
    Ich kann nicht mehr , vor Lachen !
    Dank Dir

  72. Die Vergewaltigungen und Schändungen durch Asyl-Invasoren gehen weiter!

    Schützt eure Kinder und euch, mit allen Mitteln, vor diesen moslemischen Asylanten.

    Der Staat will diesen Moslem-Terror gegen die eigene Bevölkerung. Er ist politisch gewollt!
    Haben sie doch ausländische Vergewaltiger in unsere Länder geholt.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Mutter entsetzt

    Sexattacke bei Kinderbecken in Linzer Hallenbad

    Im Wiener Theresienbad wurde ein zehnjähriger Bub von einem Iraker missbraucht, im Salzburger Paracelsusbad klagen Frauen über Belästigungen, im Florian- Berndl- Bad im niederösterreichischen Korneuburg gibt es Hausverbot für Asylwerber – nun kam es im Linzer Parkbad zu Sexattacken gegen Kinder beim Planschbecken im Hallenbad.

    Mit ihrer zehnjährigen Tochter und ihren beiden Söhnen im Alter von drei und sechs Jahren hatte die 36- jährige Sandra F. das Linzer Parkbad besucht. „Mir sind im Hallenbad gleich sechs Ausländer im Alter von etwa 30 bis 40 Jahren aufgefallen. Zwei sind am Rand des Kinderbeckens gesessen – einer von ihnen hat sich dann dauernd an meinen Jüngsten herangemacht, hat dabei eine Hand in der Hose gehabt“, berichtet die entsetzte Mutter, die eindeutig sah, wie der südländische Typ sexuelle Handlungen an sich vornahm.

    Sie holte sofort ihren Buben aus dem Wasser. Der Mann war inzwischen auch dem Bademeister aufgefallen, er verwies den Unhold aus dem Bad. „Wir haben unseren Angestellten sofort die Anweisung gegeben, nun noch genauer auf solche Vorkommnisse zu achten“, bestätigt Bäderbereichsleiter Thomas Lettner von der Linz AG den Vorfall.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Sexattacke_bei_Kinderbecken_in_Linzer_Hallenbad-Mutter_entsetzt-Story-492071

  73. Das Fernsehen der BRD ist oftmals schwer zu ertragen, ist man doch von neutraler Berichterstattung weit entfernt und setzt ständig auf massive Beeinflussung der Zuschauer nach vorgegebener Einheitsmeinung.
    Der WDR ist ohnehin der Spitzensender, wenn es um Diskriminierung Andersdenkender geht.

  74. #86 Babieca (23. Mrz 2016 19:42)
    1. Die Morgenlatte: ………..
    Wieder geht irgendwo was hoch.
    ————————————–
    Super Kommentar, der wehmütig macht.
    Als sie, die ML, noch Gegenstand eigener Erfahrung war, war die Welt in diesem Land noch in Ordnung.
    In jenen Zeiten schaute ich gerne sonntags den Frühschoppen mit Werner Höfer und war immer fasziniert, schon als Knabe.
    Eine solche Nullnummer wie die Kayak hätte seinerzeit keine Chance gehabt.
    Bis dann die Nazikeule wie ein Damoklesschwert auf den guten Werner Höfer nieder rauschte, aus heiterem Himmel, so ganz von allein, wie die Kajak es interpretieren würde.

  75. Das Jesuskind sollte seinem europäischen Bodenpersonal schleunigst Feuer unter dem Hintern machen

    Man weiß es nicht: Vielleicht hat das Jesuskind ja einfach keine Lust mehr darauf, daß sein Christentum die vorherrschende Religion im Abendland ist und möchte dieses auch dort gern als ebenso verfolgte und verachtete Untergrundsekte sehen wie es dies im heutigen Morgenland ist. Jedoch haben wir Deutschen so nicht mit ihm gewettet: Der römische Kaiser Konstantin und unser Frankenkönig Chlodwig machten nämlich das Christentum nur unter der Bedingung zur Staatsreligion, daß das Jesuskind der stärkere Gott wäre. Und zumindest bis vor kurzem konnte man sich über den Beitrag des Christentums zur Abwehr des Mohammedanismus wahrlich nicht beklagen: Papst Urban II. ersann die Kreuzzugsidee und diese ließ noch Pius V. die Seeschlacht von Lepanto gegen die Türken aushecken. Heute aber kämpft der angeblich christliche Klerus fast noch leidenschaftlicher für die Mohammedanisierung Europas wie die Mohammedaner es tun und daher werden wir wohl mit Machiavelli zum Heidentum zurückkehren müssen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  76. Zu einer freien Gesellschaft gehört es eben auch, dass man die Frage, ob der Islam eine Terrorideologie ist, die Religion missbraucht, offen diskutiert. Ein solcher Anschlag bringt sehr viele Leute schon dazu, daran zu zweifeln, dass der Islam friedlich ist, wie es ihnen von den Politikern gesagt wird. Wenn man dann gouvernantenhaft gesagt bekommt, das habe nichts mit dem Islam zu tun, bringt das sehr viele Leute dazu, daran zu zweifeln, ob dieses Fernsehen sich noch dem Auftrag verpflichtet fühlt, die Leute wahrheitsgemäß zu informieren.

  77. Der Islam gehört nicht nach Europa, also alle Musels hinauswerfen!
    Auch wenn wir 5 Millionen Musels aus Deutschland hinauswerfen würden, wären wir immer noch eines der bevölkerungsreichsten Länder der Erde, jedoch weitaus sorgenfreier als das was auf uns zukommen wird.
    Merkel muss weg und AfD muss regieren!

  78. Ich glaube diese Frau muss den Islam am eigenen Leib spüren, vielleicht ändert sie dann ihre Meinung! Sie mag zwar hässlich sein, aber dass ist den Ficklingen egal…

  79. Von 2007!

    Warum hat damals niemand auf Schäuble gehört?

    Jetzt ist das Geschrei groß!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schäuble will Gesetz für Tötung von Terroristen

    Der Unionspolitiker mit seinen Vorstellungen über eine verbesserte Gefahrenabwehr in Deutschland. Er will den Straftatbestand der Verschwörung einführen um Extremisten vor dem Begehen einer Gewalttat auszuschalten. Aber das ist noch nicht alles.

    http://www.welt.de/politik/article1009046/Schaeuble-will-Gesetz-fuer-Toetung-von-Terroristen.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schon Schäuble plädierte für Internierung von Gefährdern

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/angst-vor-terroranschlaegen-schon-schaeuble-plaedierte-fuer-internierung-von-gefaehrdern/11215340-2.html

  80. @ #111 Freya- (23. Mrz 2016 19:56)

    Ich finde es bedauerlich, dass Politiker scheinbar keine rationalen Entscheidungen treffen können, es muss immer dieser Problem-Reaktion-Lösung-Scheiß sein.

    Man darf auch die Grenze auf der Basis zumachen, dass der Islam seit 1400 Jahren „Ungläubige“ abschlachtet, da braucht es keinen (medienwürdigen) Terroranschlag „in der letzten Woche“.

  81. #21 Babieca (23. Mrz 2016 19:09)

    Da ist die Daily Mail doch wesentlich weiter: In Molenbeek lebten die drei entscheidenden islamischen Großsippen aus dem Maghreb Haus an Haus gleich neben der Polizeistation – und KEINE hielt es in den letzten Jahren für nötig, die Polizei über den von ihnen befeierten Allah- und Islam-Terror zu unterrrichten. Warum auch – im Islam ist es (Mafia 1:1) nicht vorgesehen, daß Moslems Moslöems verpfeifen. Vor allem, wo doch alle mit dem Terror einberstanden sind und gegenüber den Kuffar die Omerta herrscht. (Koran und Hadith teilen dazu Erhellendes mit).

    Text (Englisch) mit vielen Bildern:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3505730/Police-terror-district-asked-help-Isis-bombmakers-IGNORED-Belgian-authorities.html

    Die Daily Mail hat zur Kölner Silvesternacht schon zu einem Zeitpunkt, als deutsche Medien immer noch den Deckel auf dem Topf halten wollten, seitenweise Fakten, Fotos, Video usw. zusammengetragen – mehr Faktenmaterial als ich in der gesamten deutschen Presse in den drei Wochen danach erhalten habe. Und ich rede von blanken FAKTEN, also keinen aufbereiteten Interpretationsmüll.

    Da merkt man erst mal, was einem hier nachrichtentechnisch entgeht. Den typisch britischen Promi-Trash, den es auch in dieser Zeitung gibt, einfach rausblenden, und dann kann man mal erleben, was Presse EIGENTLICH kann, nämlich INFORMIEREN. Und fast immer wertungsfrei, also nicht dieser komische ideologische Haltungsjournalismus, auf den man sich in Deutschland quer durch alle Epochen so viel einbildet.

  82. Das Geheuchel wird aber hysterischer allüberall.

    Nix hat mit nix zu tun. Mal wieder.

    B.von Storch hat es grandios gesagt, nun fallen sie über sie her und die nächste Strategie ist, Storch und Petry gegeneinander auszuspielen.

    Die Agitatoren in den Rundfunkhäusern dürfen sicher sein, dass jeder Dreckwurf gegen die AfD- z. Zt. wird auf die Damen geschossen- auf sie zurückfällt.

    Die AfD wird mit primitiver Propaganda seitens der Schwesig-Millionen körperlich bekämpft.

    Diese Minsterin gehört unter Beobachtung!

  83. ich klaube, dass die Monika Wagener diesen Kommentar zwischen zwei Flaschen selbst gebrannten billigem Fusel abgegeben hat, eine Flasche hat die doch heimlich ( um normal zu wirken ) vor dem Kommentar gesoffen, und eine andere um das alles selbst zu ertragen was sie da macht, nach dem Kommentar

  84. Links-Grüne Verräter sind die größten Unterstützer dieser islamischen Klerikalfaschisten. Hier soll eine Diktatur im großen Stil entstehen. Stichwort Vereinigte Staaten von Europa. Wir haben es hier mitnichten „nur“ mit Terroristen aus Nahost zutun, sondern mit unseren eigenen Landsleuten die uns unterdrücken und kontrollieren wollen. Das ganze wird in einem Bürgerkrieg enden.

  85. Um für das Staatspropagrandafernsehen Geld einzusparen, könnten die ja die einzelnen Reden aufzeichnen, und bei jedem neuen Anschlag, mit passenden eingeblendeten Bildern, wieder verwenden. Würde bestimmt niemandem auffallen…

  86. Alle Moslems sofort raus aus Europa, sonst werden wir im Chaos untergehen !!!!!!!!!!!!!!!!!1

  87. Gestern hat Peter Sloterdijk in 3sat-Kulturzeit Klartext geredet: Europa der Vaterländer, Grenzsicherung, Islamisten bekämpfen – hoppla!

  88. Monika Wagener ist nicht die Einzige.
    „Den Aufschrei der Muslime gibt es sehr wohl, wir hören ihn nur nicht“.
    Dann hab‘ ich’s wohl mit den Ohren denn ich höre immer noch nix.
    *Taschentuch raus und schnief*

    Hier relativiert die CDU-Integrationsbeauftrage aus NRW (wo sonst?) die Vorwürfe :

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_77357042/integrationsbeauftragte-der-union-den-aufschrei-der-muslime-gibt-es-sehr-wohl-.html

    Die CDU stramm auf Islam-Kurs so wie man sie kennt. Jetzt erst recht! Ist das die uneheliche Tochter von Türken-Arnim?

  89. Wie haben dem islamischen Terror nur brabbelnde Hosenanzüge, evangelische Ex-Pfaffen – Tattergreise und abgebrochene TheologiestudentInnen mit fettigen Haaren entgegenzusetzen, die in der AfD oder der fehlenden Willkommenskültür die Ursache für islamische Morde sehen.

    Die Polen haben es besser.
    Polen will nach islamischem Terror keine „Flüchtlinge“ mehr aufnehmen. Heißt: das Boot ist voll, Grenze zu.

    Natürlich darf der lauwarme Kack der Trinker-Union nicht fehlen:
    „In der Europäischen Union ist die Sorge groß. EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos warnte davor, die Themen Migration und Sicherheit zu vermengen…“

    Dann warne ich Dimitris Armleuchter, die Themen „Asyl“ und Migration zu vermengen.
    Das sind rechtlich zwei verschiedene Paar Schuhe.
    Aber wer auf das Recht pocht, ist in EUropa ein altmodischer Trottel. Modern ist, was Mutti macht- einfach auf das Recht sch…en und nach Despoten-Art regieren- schrecklich, dass sich die bösen Polen dagegen wehren. Polen ist von sicheren Drittstaaten umgeben und muss keinen einzigen „Flüchtling“ aufnehmen. Die Szydlo macht es richtig!
    Diese Leute haben NULL RECHT hierher zu MIGRIEREN- wo soll ein Recht auf Migration nach hier denn bitte stehen??? ich wüsste gern mal, wie die EU- und Lügenpresse-Nomenklatura auf das schmale Brett kommt, hier von Migranten zu sprechen?

  90. Vergewaltigung

    Junge Frau in Nürnberg vergewaltigt: Zeugen gesucht
    Ein Mann hat im Nürnberger Osten in der Nacht von Sonntag auf Montag eine Frau vergewaltigt. Die Polizei fahndet derzeit nach dem Täter

    Die Kripo Nürnberg fahndet nach dem Täter
    Der Täter ist etwa 20 bis 30 Jahre alt und zwischen 175 und 180 Zentimeter groß. Er ist dunkelhäutig, hat auffallend dicke Lippen und 1 bis 2 Zentimeter kurze Locken. Er sprach akzentfreies Deutsch. Bekleidet war er mit einer Mütze und einer dunklen Jacke mit Kapuze.

    http://www.infranken.de/regional/nuernberg/Junge-Frau-in-Nuernberg-vergewaltigt-Zeugen-gesucht;art88523,1726122

  91. #107 Volker Spielmann
    Ich denke, Sie irren. Nicht das Jesuskind hat keine Lust mehr auf das Christentum als vorherrschende Religion in Deutschland/Europa. Wir haben uns abgewandt. Wir sind zu unfähig und zu feige unsere Religion, unsre Werte, unsere Kultur, unser Volk und unser Deutschland gegen die abartige Ideologie des Islam und gegen dieses ebenso abartige System der BRD, einem Gebilde der Mittelmässigkeit, der Beliebigkeit und der Verwahrlosung zu verteidigen. Wir alle sind schuldig – der eine mehr, der andere weniger. Aber eines ist für mich klar: Das Jesuskind kann nichts dafür.

  92. Ich dachte der Borkenkäfer,
    der saure Regen & das Treibhausgas wäre das schlimmste was die Welt heimsuchen könnte.Habe mich mit meiner kindlichen Naivität damals wohl geirrt,denn es kam Tschernobyl noch dazu.
    M(F)erkel vereint und topt aber dies alles,gepaart mit der Kopfabschneidersekte und den Pädo-Grünen,als Endprodukt dann die dreiköpfige Medusa.

  93. Heuchelei gegen Terror
    Heuchelei? Ich weiß nicht recht! Um zu heucheln, braucht man zumindest eine gewisse
    RESTINTELLIGENZ.
    Sollten die Alten doch Recht gehabt haben,
    mit ihrem Mißtrauen gegen eine gewisse geistlose femosozialistische Klientel?

  94. Wie kann diese Frau nur so einen Scheiß erzählen. Dafür müssen wir die TV-Steuer zahlen.

  95. „Ziel der Attentäter sei es, Moslems in westlichen Gesellschaften an den Rand zu drängen, denn der IS habe nichts mit dem Islam zu tun, aber das ignorieren „die Fanatiker“,…“

    POTZTAUSEND! Welch messerscharfe Analyse – ich geh kacken.

  96. Mehreckel hat mitgemordet!

    Egal was die Tante erzählt.

    Islam ist der Krebsgeschwür Europas.

  97. Nun sind die Anschläge um und man sollte einen Schritt zurück treten und das ganze Geschwafel ausblenden, um auch zu erkennen was man sieht.

    Wir kennen den IS aus Hochglanzbildern von Enthauptungen und endlosen Toyotakolonnen, die seltsamerweise nie schießen und seit Jahren unbesiegbar bleiben gegen die stärkste Armee der Welt.

    Und jetzt sieht man drei Fusselbärte mit Nagelbomben, eine weitere Bombe funktioniert nicht und der letzte läuft davon? Wohl ein Witz!

    Dieser Terror ist der Terror direkt aus dem Koran. Der IS-Terror verkörpert den Terror Mohammends: Korrupte, gierige und vielweibernde Kriminelle aus den arabischen Königshäusern, genau wie ihr Vorbild.

    Die USA und Deutschland hat erst das Equipment mit Waffen geliefert, dass der rückständige Islam überhaupt zu einem für Europa bedrohlichen Terror werden konnte. Merkel musste sie geradezu einladen, damit sie eine Chance haben. Und warum? Damit man unsere Bewegungsfreiheit im Namen der Terrorbekämpfung immer mehr einschränken kann.

    Damit dieser Laden auch weiterhin läuft müssen kritische Stimmen geächtet und sozial und wirtschaftlich vernichtet werde.

    Eine win-win-Situation: Grenzdebile koraninfizierte Kriminelle können unter Aufsicht unser Land im Namen des Islam erobern und uns demütigen, während der abnickende Teil möglichst viele Kinder generiert. Die Helferindustrie hat ihr Klientel, die Wirtschaftseliten billige Arbeitskräfte.

    So ist unsere Regierung ein Terrorhelfer, der irgendwann weiter zieht und ein Entwicklungsland zurück lässt, das man dann vielleicht aus Asien beliefert.

  98. Unglaublich:

    Gerade im ARD Brennpunkt: Einer der Attentäter von Brüssel soll von der Türkei nach Belgien ausgeliefert worden sein mit dem Hinweis, dass er hochgefährlich sei und ein dringender Verdacht auf Mitgliedschaft beim IS bestünde. Die Behörden in Brüssel hat das aber überhaupt nicht interessiert!

  99. … die verhärmte Erscheinung paßt sehr gut zur sinnbefreiten Aussage.
    Auf welchen Grundlagen mögen wohl ihre Kenntnisse zum Koranistentum basieren ? Wie kommt die darauf, dass es um alle mohammedaner geht ? Kann sie nicht unterscheiden, zwischen bekennenden und abschwörenden ?
    Ich freue mich schon sehr auf das Ende der aktuellen Kamera. Der Anfang des Untergangs ist ja zum Glück bereits eingeläutet.

  100. Volksverdummung der Deutschen geht weiter, denn…

    OT,-.….Meldung vom 23.03.16 – 19:59 Uhr
    Türkei-Deal: Passage enthüllt, dass mehr Flüchtlinge aufgenommen werden müssen

    Eine bislang verborgene Textpassage im Deal der EU mit der Türkei verdeutlicht, dass vermutlich mehr Flüchtlinge aufgenommen werden müssen, als bislang von den Medien berichtet wurde. In dem Deal mit der Türkei heißt es wörtlich:

    „Wenn die irregulären Überfahrten von der Türkei in die EU gestoppt oder zumindest substanziell und nachhaltig reduziert wurden, wird ein ,Freiwilliges Humanitäres Aufnahmesystem´ aktiviert. Dazu tragen die EU-Mitgliedstaaten freiwillig bei.“

    Da die meisten Europäischen Länder nicht bereit sind Flüchtlinge freiwillig aufzunehmen, wird wohl allein Deutschland die Asylbewerber aufnehmen müssen, berichtet die „SZ“ weiter. http://www.shortnews.de/id/1194656/tuerkei-deal-passage-enthuellt-dass-mehr-fluechtlinge-aufgenommen-werden-muessen

  101. Monika Wagener zählt nicht zu den vielen Unsympathischen auf deutschen TV Szene. Ihre Haare sind gewaschen, das Gesicht gepflegt und ihre Diktion provoziert nicht schon bevor sie iden Mund aufmacht.

    Wer etwas im Spiel der Physiognomie und Körpersprache lesen kann, musst erkennen, dass es dieser netten Dame beim kritiklosen Herunterlesen dieses unsäglichen Mumpitz nicht besonders wohl sein konnte.
    Wer waren denn wohl die Auftraggeber, die Praezeptoren oder Einflüsterer bei diesem jämmerlichen Kommentar in zu ernster Stunde?

  102. #145 Lilly Wolkowsky

    Monika Wagener zählt nicht zu den vielen Unsympathischen auf deutschen TV Szene. Ihre Haare sind gewaschen, das Gesicht gepflegt und ihre Diktion provoziert nicht schon bevor sie iden Mund aufmacht.

    Ihre Haare sehen nicht gewaschen aus, im Gegenteil. Unter „gepflegt“ verstehe ich etwas anderes.

  103. Monika Wagener von unseren Zwangsabgaben für´s „Dummschwätzen“ bezahlt.

    Ich hoffe nur, dass sie Kinder und so, wie die aussieht, auch schon Enkelkinder hat.

    Diese müssen die Zeche mit bezahlen, wie die Unseren.

    Die Ferkels, Schweinebacken, Gauckler & Co. wird man noch schützen können, aber nicht jede Tagesthemen-Moderatorin.

  104. Die Kreuzzüge haben nichts mit dem Christentum zu tun.

    Und

    „Die Übergriffe von Köln [sind] weit eher kulturelle denn kriminelle Taten“ paraphrasiert Armin Nassehi die Gedankenblase der Linken, zitiert in Ciceró (März 2016). Thema hier: „Deutsche Heimat – Die Linke hat einen Lieblingsfeind: den alten weißen Mann. Mit ihm verabschiedet sie sich von der westlichen Zivilisation“ (ab S. 54).

  105. Wenn die in ihren Ghettos unter sich bleiben wollen, helft en Moslems, macht eine Mauer drum.

  106. Paris – Die Terror-Miliz ISIS hat nach eigenen Angaben angeblich 400 ausgebildete Kämpfer entsandt, um Ziele in Europa anzugreifen.

    Das berichtet die Nachrichtenagentur AP.

    Miteinander vernetzte Terror-Zellen sollen tödliche Anschlagswellen auslösen. Ähnlich den Attacken auf Paris und Brüssel. Die Attentäter bestimmen selbstständig den Zeitpunkt, den Ort und die Methode für ihr Morden.

    Das Netzwerk der agilen und teilselbstbestimmten Kommandogruppen sollen die Gefährlichkeit und Reichweite von ISIS demonstrieren, selbst wenn die Extremisten-Organisation immer mehr Boden in Syrien und dem Irak verliert.

    http://www.bild.de/politik/2016/politik/politik-eilmeldung-isis-kaempfer-45055944.bild.html

  107. Verlogenes Schönreden auch dieser barbarischen, korangetreuen Mordbrennerei durch Politgang, den Lügenmedien und diesen Marzyek hat nichts mit der Wahrheit zu tun. Dieses Schönreden verhöhnt die Opfer auf abscheulichste Art und Weise.

    Dieses Schönreden hat Frau von Storch sehr eindringlich auf den Punkt gebracht:
    „Nichts hat nichts mit nichts zu tun!“

    Besonders lächerlich dürfte die Schuldsuche bei der belgischen Polizei sein, die einen korangetreuen Obermordbrenner über mehrere Monate nicht dingfest machen konnte, weil er von seinen scheinheiligen Eltern, von seinem scheinheiligen Bruder, von seinem ganzen scheinheiligen Stadtteil und von seiner ganzen scheinheiligen und verlogenen islamischen Gemeinde gedeckt, geschützt, versorgt und moralisch unterstützt wurde.

    Besonders stümperhaft war das jahrelange Verharmlosen aller Gefahren aus dem Koran und aus dem Islam.
    Und wie war gestern und heute die einheitliche Einschätzung all derer, die sich mit der Wahrheit noch an die Öffentlichkeit trauten? „Wir müssen uns auf lang anhaltenden Terror einstellen!“

    Der Koran war die Grundlage aller bisherigen korangetreuen Mordbrennereien!
    Der Koran war die Grundlage der gestrigen korangetreuen Mordbrennereien in Brüssel!
    Der Koran wird die Grundlage aller zukünftigen korangetreuen Mordbrennereien sein!

    Die Lüge und der Betrug ist die einzige Leistung zu der unsere Politgang samt Lügenmedien bereit und in der Lage ist!

    Welch lächerlicher Tollpatsch, dieser Graf von Luxemburg, der sich während der heutigen Gedenkveranstaltung vor dem belgischen Königspaar noch ins ihm genehme mediale Licht tappste!!!
    Dieser Tollpatsch hat nicht begriffen, dass dieses Gedenken nicht seiner Eitelkeit sondern den Opfern galt!!!

  108. Wieder werden die vorbereiteten Sprechblasen aufgepumpt und ins geschönte Bild gehalten: „Der Terror des Islam hat nichts mit dem Islam zu tun!“
    Man möchte hinzufügen: Und Alkoholismus nichts mit Alkohol?!

    Bei Muslimen wird strengstens politisch korrekt unterschieden und differenziert: Da gibt es die „große Zahl friedlicher Muslime“, „friedliche“ Islamisten und Salafisten (Heribert Prantl, Süddeutsche Zeitung), und sogar Terroristen „verschiedener Provinienz“, wonach mittlerweile schon Hamas und Al-Quaida als „relativ gemäßigt“ gelten, Islamfaschisten der Muslimbrüder und der Grauen Wölfe gelten ebenfalls inzwischen als „moderat“, und man verhandelt und kuschelt mit ihnen und ihren zahllosen „Kulturvereinen“…

    Von einer solchen wohlwollenden Differenzierung kann man als „Rechter“ nicht ausgehen: Nationalliberaler, Liberalkonservativer oder Neoliberaler, ganz egal, für den linksliberalen Narrensaum ist man Hauptfeind Nr. 1 und man darf denunziert und attackiert werden, wie z. B. Beatrix von Storch von der AfD, deren Auto abgefackelt wurde und die linksradikale „Aktionskünstler“ mit einer Torte körperlich angriffen, um ihr „couragiertes“ Mütchen zu kühlen und „Gesicht zu zeigen“.
    Solcherlei Übergriffe sind, anders als die gekränkten Befindlichkeiten muslimischer Mitbürger und -esser in unserer Mitte, schon längst keine Offizialdelikte mehr.
    Der Rechtsstaat wird auch hier abgebaut, genauso wie bei der Sicherung der Grenzen gegen illegale Zudringlinge oder bei orientalischen Intensivtätern, wie den Attentätern in Belgien, die „polizeibekannte Kriminelle“ waren… Muss man sich ja erst mal geben!

    Dieser Wahnsinn, der multikulturelle Methode hat, ist wahrhaft „grenzenlos“, was deutsche Bundesländer und die Einzelstaaten der EUdSSR betrifft.
    Eine grenzübergreifende Koordination der Polizei und Sicherheitsdienste dagegen bekommen die Politikaster nicht hin, die dafür Gurken normieren, das Rauchen einschränken, Glühbirnen verbieten und uns mit Gender-und Quoten-Dünnschiß überschütten!

    Jetzt wird wieder gegen „Rechtspopulisten“ gehetzt, weil die den islamischen Terror vorhergesagt haben und – von Viktor Orban über Geert Wilders bis zu Beatrix von Storch – wortwörtlich ins rechte Licht rücken: Islamisierung!

    „Sie hat es wieder getan!“ heißt es bei SZ-online über Beatrix von Storch nach den Musel-Attentaten. Damit sind natürlich nicht die mörderischen Anschläge unserer „islamischen Mitbürger“ gemeint, sondern, offenbar viel schlimmer für die gut bestallten Gutmenschen mit ihrem Tugendterror, die richtigen Kommentare der AfD-Politikerin aus Brüssel!

    Man wird, zumindest in unserer DDRlight mit Big Mother, dem IM Erika, das Ganze wieder wie nach Carlie Hebdo in eine Propagandashow für den Islam „in unserer Mitte“ umwandeln. Die bei Kundgebungen ins Bild gerückten Fahnen der Türkei, Marokkos, Tunesiens, Kurdistans und „Palästinas“ verdecken ja sogar die belgische Trikolore. Perversitäten kennen wirklich keine Grenzen mehr!

    Aber: Nach den Wahlen auf allen Ebenen verliert das Negativ-Establishment zunehmend auch seine korrupte und verlogene „Deutungshoheit“!

  109. OT

    Muslimbruder, Islammissionar
    AIMAN MAZYEK MUSS WEG!

    Buhl Gaucks (http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2015/09/150927-Interkulturelle-Woche-Mainz.html), Medien-Berater, Muslimbruder Aiman Mazyek:

    Für den 2010 ausgestrahlten Fernsehfilm „Die Frau des Schläfers“ (Mit Yvonne Catterfeld) fungierte Mazyek als Berater und spielte einen fremdenfeindlichen(sic) Polizisten.

    Für die 2011 ausgestrahlte Galileo-Dokumentation Mekka – Auf den Spuren des Propheten wirkte er als Berater für Inhalt und Drehbuch. Der Film erreichte eine Einschaltquote von 13,8 % und wurde auch zu einem Interneterfolg.

    In der Talkrunde von Sandra Maischberger, bei der es um die Ereignisse zu Silvester in Köln ging und an der auch der Kriminologe Christian Pfeife teilnahm, äußerte er sich wie folgt:[16]

    „Ehrlich gesagt, massenhafte Vergewaltigungen oder Ansätze davon in der muslimischen Welt, das ist wirklich ein Ammenmärchen.“
    wikipedia.org/wiki/Aiman_Mazyek

    Interview mit Aiman Mazyek: „Terror kennt keine Religion“

    KORAN-VERDREHUNG ZECKS ISLAM-WERBUNG IST ERLAUBT:

    „Im Islam sind solche Taten eine Todsünde und Gotteslästerung, trotzdem wird es immer wieder behauptet. Da muss man sich fragen, warum diese Nähe gesucht wird. Die Terroristen geht es doch nur darin, in der Gesellschaft Unruhe zu stiften.“
    http://www.n-tv.de/politik/Terror-kennt-keine-Religion-article17295646.html

    Mazyek-Koran, islam.de:
    17;64 Und errege, wen von ihnen du (erregen) kannst, mit deiner Stimme, und biete gegen sie deine Reiterei und dein Fußvolk auf, und habe Anteil an ihrem Besitz und ihren Kindern, und mache ihnen Versprechungen.“

    ES STEHT ALLES IM KORAN! – Mazyeks islam.de:
    6;38 „Wir haben im Buch nichts vernachlässigt.“

    22.03.2016
    „Der Zentralrat der Muslime(Mazyeks Taqiyya- u. Islamisierungsverein) in Deutschland (ZMD) verurteilt die Attentate in Brüssel heute Morgen aufs Schärfste.

    ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek sagte dazu: „Wir sind tief erschüttert über diese feigen Anschläge auf unschuldige Bürger. Wir stehen solidarisch an der Seite Belgiens. Wir trauern um die vielen Opfer und sind in Gedanken und Gebeten bei den Familienangehörigen.

    Wie bereits bei den Terrorattentaten in Istanbul und Ankara wollen die Verbrecher und Massenmörder Angst und Schrecken verbreiten und die Gesellschaft spalten.

    Lassen wir es gemeinsam dazu nicht kommen und allen Terroristen egal welcher Couleur entgegnen:

    Euch wird der Zorn Gottes(Allah Mondgott) und der gesamten Menschheit treffen. Diese Schandtaten werden niemals Erfolg haben“. (Wie jetzt? Ist Mazyek zum Imam mutiert?)
    Köln/Berlin, 22.03.2016

  110. Noch bin ich nicht so weit meine kleine bürgerliche Existenz für den Kampf gegen diese widerlichen Systemlinge aufzugeben – zum Beispiel durch Totalverweigerung der GEZ – Gebühren, was durch die Machthaber letztlich mit Erzwingungshaft bestraft werden wird. Aber es fehlt nicht mehr viel. Nur so weiter, Frau Wagener.

  111. Und da ist sie, die kaputteste und menschenverachtendste Taq?ya-Lüge..

    „Die Moslems sind die wahren Opfer, da sie jetzt unter Generalverdacht stehen“

    Zuverlässig geliefert von den legitimen Nachfolgern des Reichsministers für Volksaufklärung und Propaganda Joseph Goebbels…

  112. Frau v. Storch hat lediglich ironisch mitgeteilt, daß wieder mal nix mit nix in den deutschen Staatsmedien zu tun haben wird und so läufts.

    Nun wird sie angefeindet und eine Fehde mit Petry wird auch noch herangedichtet.

    Wie dumm und primitiv sind die AfD Hasser mittlerweile?
    Habt Ihr keinen Stolz und keine Ehre mehr?

    Gegen Euch war „Der Stürmer“ mal ein Satireblatt.

    Schämt Euch. Denkt nach. Die Merkel wird verschwinden, Ihr könnt das nicht so einfach.

  113. Wann wird bloß mal mit den GEZ-LÜGENMEDIEN aufgeräumt? Es ist nicht auszuhalten!

    Erst das Geld von den Bürgern VERBRECHERISCH ERPRESSEN, um dann die selben Bürger mit dem selben Geld unverfroren ANZULÜGEN!

  114. Schon vor 250 Jahren sagte Voltaire:

    “Der Koran lehrt Angst, Hass, Verachtung für Andere, Mord als legitimes Mittel zur Verbreitung und zum Erhalt dieser Satanslehre, er redet die Frauen schlecht, stuft Menschen in Klassen ein, fordert Blut und immer wieder Blut. Doch dass ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, dass er seine Mitbürger glauben machen will, dass er sich mit dem Erzengel Gabriel unterhielte; dass er sich damit brüstet, in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden Menschenverstand erbeben lässt, dass er, um diesem Werke Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, dass er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, dass er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt: Das ist nun mit Sicherheit etwas, das kein Mensch entschuldigen kann, es sei denn, er ist als Türke auf die Welt gekommen, es sei denn, der Aberglaube hat ihm jedes natürliche Licht des Verstandes erstickt.”

    Voltaire 1694 – 1778 (französischer Philosoph und Schriftsteller)

  115. Tja… – ob Frau Wagener, – oder wer auch immer…
    Unsere politische Versager-Kaste braucht solche Propagandisten, denn diese fangen immer noch unbedarfte Mitbürger ein. Und davon gibt es nicht wenige.

    WIR WERDEN GEDANKLICH VERGEWALTIGT !

    Ein weiteres Beispiel für eine erneute, gedankliche Vergewaltigung ist das Beispiel des WDR4 – Rundfunksenders
    Dieser Radio-Sender bedient sich seit wenigen Tagen einer interessanten, besonderen Formulierung. Tatsächlich ist in den Nachrichten die Rede von: ‚Aus Brüssel, der
    H a u p t s t a d t E u r o p a s’… werden neue Details…. usw., usw…
    Interessant, – die Hauptstadt Europas?! – Nur weil dort die Elfenbeinturm-Zentrale der abgehobenen Fehlgeleiteten steht?

    Oder hat man seitens des WDR 4 schlicht und ergreifend vergessen: Brüssel die TERRORISTISCHE Hauptstadt Europas zu nennen? – Das würde es zumindest auf den Punkt bringen.
    Nein, – aber das dumme Volk soll hier ein weiteres Mal eine gedankliche Injektion bekommen. Das süße Gift der Manipulation…Bei Manchen wird es wirken, – aber bei den Meisten, Gott sei Dank, nicht.
    Dieses politische Europa versucht seit langem mit aller Macht, den einzelnen Ländern die Seele zu entreissen. Doch sie werden es nicht schaffen, – auch mit solchen subtilen, hinterhältigen, journalistischen Machenschaften nicht. Europa ist kein depressiver, obrigkeitshöriger Einheitsbrei, Europa heißt Vielfalt, heißt Zuversicht, heißt Unbeschwertsein. – Und Europa wird wieder aufstehen, wieder aufwachen. Es wird aufwachen aus seiner Agonie, und es wird seine Einfalt ablegen, – und es wird kämpfen, – kämpfen gegen Vergewaltigung jeglicher Art.
    Es wird kämpfen für die Seelen seiner Länder, für seine redlichen Menschen aber gegen Elfenbeintürme, gegen Zentralorgane, – oder wie auch immer sie heißen mögen.

  116. ARD sagen: In offene Gesellschaft nix gut Schutz vor Terror.

    Nun, vermutlich möchten deswegen viele Menschen gerade nicht in der „offenen Gesellschaft“, diesem Philosophie-Irrsinn eines österreichischen Juden aus England, leben. Das sind natürlich nicht alles böse Nazis und Schlimmeres. Sie sind nur vernünftig.

    Dass ein ungarischer Jude aus Amerika, der mit Finanzspekulationen in mafiösen Ausmaß wuchert, das anders sieht, sollte nicht irritieren, sondern in der Ablehnung des postmodernen Totschlagsworts „offene Gesellschaft“ bestärken.

    Auch eine Mehrheit israelischer Juden aus Israel, wird nicht die „offene Gesellschaft“ in Israel verwirklicht sehen wollen. Sie wissen schon, warum, und mit wem gut Kirschen essen ist, und mit wem nicht. Dann können sie nämlich ihren Judenstaat in der Pfeife rauschen und sich selbst gleich mit.

  117. Geheimdienstminister Israels: Belgier sollen Terror bekämpfen statt Schokolade zu essen – Kampf gegen den Terror

    Zugleich warf Katz „dem amerikanischen Präsidenten und den europäischen Führern“ vor, sich zu scheuen, „zu sagen, dass der Kampf gegen den islamischen Terror gerichtet ist. Wenn man seinen Feind nicht klar benennt, kann man keinen Weltkrieg führen“, sagte er.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/geheimdienstminister-israels-belgier-sollen-terror-bekaempfen-statt-schokolade-zu-essen-14142573.html#/elections

  118. Der mediale Terror gegen die AfD geht weiter.

    Es wird versucht zu spalten und zu spalten, so billig, billiger gehts nicht.

    Aber es wird nicht gelingen.

    Im Nachbar,-Freundes und Familienkreis ist die Stimmung auf dem Siedepunkt.
    Merkel ist am Arxxx bei den Bürgern.

    Und ja, sie zieht den Hooton Plan durch wie nichts, sie glaubt, auf der Ziellinie zu sein.

    Ist sie nicht.

    Die Enthüllungen über Soros machen machen den Hoooton Plan für den Bürger etwas begreifbarer.

    Merkel wird scheitern. Wir wissen alles über ihre unlauteren, staatsvernichtenden Pläne.

    Wieso sitzt sie immer noch fett mit abgefressenen Fingernägeln und 3 Hosenanzugknöpfen dort, wo sie sitzt?

  119. Weshalb muss man für diesen Schwachsinn noch GEZ-Gebühren bezahlen? Es ist alles so pervers. Aber der Tag kommt, an dem all diese Leute bezahlen werden, die diesen ganzen Unsinn verbreiten und unter das Volk bringen. Wenn sie klug wären, würden sie ihren Mund halten.

  120. Mit anderen Worten will diese Frau Wagener Den Teufel mit Belzebub austreiben Unsere Ahnen fanden für solche Schwachmaten und Dampfplauderer schon damals die treffenden Worte.

    Deutsch ist nicht umsonst die Sprache der Dichter und Denker!
    😉

  121. Die Merkel hat einen ungeheuerlichen Plan gegen uns beschlossen.

    Und wir wehren uns kollektiv.

    Wir wehren uns über die Wahl der AfD.

    Merkel und ihre Vasallen sind nicht mehr politisch hinzunehmen, sie sind eine Bedrohung für unser Land.

    Ich hoffe, Trump wird Präsident.

  122. Vielleicht noch eine Klarstellung: Die Manner verachtenden Frauen damals waren sämtlich links alternative Studentinnen. Also die hatten normal ihre Genossen (mit oder ohne Schmierbauch). Und damnals waren die noch keineswegs häßlich, die Entwicklung war ja noch am Anfang.

    Ob sie ihre Genossen auch verachtet haben, weiß ich nicht, erzählt haben sie halt was anderes. Es waren auch nicht alle linken Studentinnen so, aber sie waren halt alle verloren.

    Die anderen Frauen waren normal, die mußten ja die Mathe -Aufgaben genau so lösen wie unsereins.
    Aber ein großer Teil war männerverachtend infiziert. Und das wird janicht besser geworden sein bei so was wie der Wagener. Wir sind tótal krank, durch un durch, weil Männer total entwertet sind und sich das auch haben gefallen lassen, wodurch die Hampel-Männer hochgespült wurden.

    Übrigens wurde mir damals schon klar, wie die Ideologie sogar die sexuelle Wahrnehmung beeinflußte. Ich hab das quasi am eigenen Leib registriert. Lyssenko behauptete ja im Sozialismus sei alles gleich und deshalb gäbs keine Kämpfe mehr und deshalb auch nicht zwischen Unkraut und Nutzpflanzen.

    Nun hatte ich ja von Natur aus bereits ziemlich Muskeln. Das haben die normalen Frauen unterschiedlich registriert. Aber es war immer Thema. Nur bei der Kommunistin nicht. Die meinte ich hätte keine und wenn, dann könne ich nichts dafür 😉 ;-). Es mußte halt alles gleich sein.

    Ja so ist das, wenn man das alles am eigenen Leib erlebt hat. Und ja Besuch von einer Mathe-Studentin die gefährlich gut war, hatte ich auch mal.

  123. Gauck war NIE Menschenrechtler, er hatte jahrelang die Hand auf den explosiven Blättern, er hat manipuliert, wo es nur ging.

    Er hat in der Gauck Behörde gelöscht und Wirrwarr ausgelöst.

    Gauck ist ein Verräter der Einheit und ein mieser Kommunist.

    Das sind viele der Linke auch. Sie gehören zuück in ihre eigene Steinzeit

  124. Zum Glück GEZ für 2016 nocht nicht überwiesen. Für den Schund müßte man im Gegenteil Schmerzensgeld erhalten…

  125. Gerade läuft Gauck in China herum und lädt wieder ein.

    Was sind das für Staatsoberhäupter, die um Zuwanderung in der Welt betteln, damit das eigene Land destabilisiert wird?

  126. Ich möchte noch einmal klarmachen. Insbesondere bei diesen Weibern, interessieren mich nicht die Inhalte, sondern lediglich deren Rolle im feministisch ideologisierten System, bzw. der HInweis auf dieses System.
    @Heta hatte ja heute schon darauf hingewiesen, dass es eigentlich nichts mehr bringt, den Schwachsinn des Mainstreams nocn zur Kenntnis zu nehmen. Das gilt natürlich ganz besonders für diese hoch gefährlichen Frauen. Die sind nur als gefährliche Kreaturen relevant.

  127. Fau M.Wegener:
    Für langsam Denkende: Der Islam ist keine Religion, sondern ein polit-religiöse Ideologie.

    Der Koran ist das Buch zur Anleitung zu Mord und Totschlag.

    Dem Islam muß der Status als Gesetzreligion oder Religionsgmeinschaft aberkannt und wie die Scientology Church als Ideologie eingestuft werden.Das wird natürlich nicht von heute auf morgen passieren.

    Der Islam als polit-religiöse Ideologie ist demokratie- und frauenfeindlich.
    Zerstört die Grundlagen unserer europäischen Kultur.

    Cetero censeo, diese Ideologie muß auf das Schärfste bekämpft werden.Keine Toleranz gegenüber einer blutigen INTOLERANZ.

  128. Die guckt schon so besorgt sozialpädagogisch: „Wenn Du jetzt Islam sagst, ist die Mutti aber gaaanz traurig!“
    Ja, das allerschlimmste an solchen Anschlägen sind nicht die Opfer, nicht deren Familien, nicht die gleichgültigen Fluggäste und U-Bahnfahrer, die noch nie einen armen Muslim in den Arm genommen und so richtig integriert haben, das allerallerschlimmste sind solche rechten Hetzer, wie af pi, die diese Situation für sich ausschlachten!

  129. DEN TERROR KANN MAN NICHT; SONDERN MUSS MAN MIT DEM ISLAM ERKLÄREN!

    Wer das nicht Glauben will, weil es nicht in seinem Weltbild passt und man die Realität verweigern will, muss in seiner kruden Welt weiter Leben, sollte aber Andersdenkenkende nicht dauernd als Rechtsradikaler bezeichnen.

    Wer die Wahrheit ablehnt, bei dem kann es passieren, dass er auf einmal mit seiner Denkweise in eine Schublade gesteckt wird, die der Rechtsradikalen Denkweise sehr ähnlich ist.

    Wer die Wahrheit bewusst ausklinkt, wie es ja unsere Politiker machen, macht sich schuldig an unserer Gesellschaft.

  130. Das ist Staats Indoktrination im TV.
    Es ist die gleiche Linie, wie vor einem Jahr und wird die gleiche in einem Jahr sein.
    Solange diese Volksverräter im Deutschen Staatsfernsehen das Sagen haben,wird diese Linie,bis zum bitteren Ende weitergeführt.
    Die Etablierten Parteien,Verbände und Kirchen,führen uns am Strick zum Schächtenden Metzger und wenn der dann sein Handwerk erledigt hat,ruft man noch zum Wohlwollen und der Integration dieser „Handwerker“ auf,damit das Umvolkungsprogramm auch bis zum bitteren Ende durchgeführt werden kann.
    Was die nur alle nicht begreifen,wenn der Sieg erstmal davon getragen wurde,Deutschland restlos Islamisiert wurde,tragen Roth und Co Burka und Hofreiter zum hässlichen Haar noch einen entsprechenden Zauselbart,lassen sich mehrmals am Tag zu Boden sinken,östliche Richtung bitte,oder sie werden am nächsten Baum oder Kran,einige Meter höher gezogen,von den Metzgern,die sie heute umgarnen und am liebsten Heilig sprechen würden….

  131. #182 Blimpi

    so lange ich lebe und noch denken kann, führen mich keine Etablierten mit dem Strick um dem Hals zum schächtenden Metzger.

    Wir haben es noch immer in der Hand.Wir dürfen nur keine defätistische Stimmung aufkommen lassen.Keine Feigheit vor dem Feinde.Wer sie zeigt, wird unerbittlich, im geistigen Sinn natürlich, erschossen.

  132. Was fuer billige Luegen, Beschwichtigungen anlaesslich eines neuen schweren Terroranschlages diese Monika Wagener da ablaesst, ist kaum zu ertragen. Diese Generation hat sich total vom wirklichkeitsfremden, international- sozialistischen
    Idiologietrend verbloeden lassen, ist nicht mehr in der Lage, die Wahrheit zu erkennen – oder schlimmer luegt trotz besserem Wissens, was eher wahrscheinlich ist.

    Hier einige Massnahmen anlaesslich der Terrorakte in Bruessel, die greifen wuerden, in Zukunft weniger davon zu haben, es duerfte jahrzehnte dauern, um das Unkraut was sich hier breitmachen konnte zu beseitigen.

    Rueckkehr zu nationalen Grenzkontrollen, volle Hoheit ueber saemtliche Entscheidungen die Akzeptanz und Ausweisung etc. anbelangen.

    Einwanderungsstopp fuer alle Muslime, egal woher

    Verbot der Islam Idiologie in Europa,
    Schliessung aller Moscheen,

    statt Einwanderung – massive Aussiedlung, beginnend
    mit Kriminellen, Terrorverdaechtigen, Isl. Fanatikern
    Schmarotzern, Troubblemakern, Kriminellen Clans, Vielweibereibetreibern und natuerlich allen Illegalen usw.

    Statt gemeinsame Krokodilstraenen der Oberen Europazerstoerer (Merkel die Hauptschuldige)

    Massnahmen die dem gesunden Menschenverstand entspringen, jedesmal effektiv sind, sofern sie konsiquent eingehalten werden und nicht durch linksgrune Idiologie verwaessert werden.

    Medien, staatliche Propaganda muss einer auf Wahrheit und Reportage begruendeten Information ersetzt werden, wie es vor dem Antritt Merkels mit ihrer zerstoererischen Rueckkehr zu DDR2 in D ueblich war.

    Rausschmiss aller Schuldigen, die Merkels Politik unterstuetzten, sei es in Regierungen, Beamtenschaft, Medien, Schulwesen ohne wenn und aber.

    Wer gegen Deutsche Politik machte, seinen Amtseid brach, an Hass gegen Patrioten wie AfD, Pegida und sonstigen Kritikern des Merkelswahns teilnahm muss sich verantworten.

  133. „Widersprüche“ im Programmentwurf der AfD werden z. Zt. durch die Lügenmedien genüßlich kolportiert.
    Auch das erinnert übrigens einmal mehr stark an die Original-DDR, die überall beim Klassenfeind, wie bei Gegnern im eigenen Land (und das waren nicht wenige!) von „Widersprüchen“ schwafelte – um damit ihre verlogene „Einheit von Volk, Partei und Staat“ zu unterstreichen (die den Einheits-Sozialisten vorangegangenen National-Sozialisten sprachen von „Führer-Volk-Vaterland“).

    Ich denke, es wird sich bei der AfD die „Widersprüchlichkeit“ von „eher liberaler“ Leistungs- und Wirtschaftspolitik und dem Anspruch, Partei der kleinen Leute zu sein, ähnlich „auflösen“, wie in der FPÖ bei unseren Nachbarn!

    Die kleinen Leute sind nämlich nicht dumm, wie z. B. ZEIT- oder taz-Linke meinen!
    Die Leute sehen, dass sie bis 67 arbeiten sollen und Frühverrentungen, bsplsw. aus gesundheitlichen Gründen, kaum noch gewährt werden.
    Vielmehr landet man als Langzeitarbeitsloser bei Hartz-IV, wo man mit dreißigjähriger Erwerbsbiographie „dasselbe“ erhält, wie 18-jährige „Alleinerziehende“ mit ihren ungezogenen Kevin Justins oder orientalische Jungmigranten zweiter und dritter Generation, die keine Hauptschulabschlüsse zustandebringen und ihr Leben lang nichts arbeiten werden. Diese Klientel belagern allmorgendlich die Gänge der Jobcenter.

    Die „kleinen Leute“ sehen sehr wohl, dass der rot-grün-schwarze Wohlfühl-Sozialismus mit seiner Sozial- und Migrationsindustrie vor allem für exotische, arbeitsscheue und asoziale „Randgruppen & Minderheiten“ funktioniert, wofür ganz besonders die GRÜNEN stehen.
    Es ist durchaus auch bezeichnend, dass der Vorstoß Gabriels und der SPD vor den letzten Landtagswahlen, deutsche Hilfebedürftige „nicht zu vergessen“, von den übrigen Blockparteien als „Demagogie“ und „Rechtsabweichung“ gebranntmarkt wurde!!!

    Eine wichtige Forderung der AfD ist freilich die Privatisierung der öffentlich-rechtlichen Sender!
    Privates Idioten-TV vom Format eines Serdar Somuncu mit So!Muncu! in n.tv mit pseudo-kabarettistischen Kotzbrocken wie Ingo Appelt, der Putztuch-Muslima Khola Maryam Hübsch, dem medial-narzisstischen Selbstdarsteller Hajo Schumacher, Samira el Quassel von der Joke-„Partei“ und dem aus der Mülltonne gezogenen Volker Beck (und alle duzen sich!) wird wenigstens nicht mit unseren Zwangsabgaben finanziert…

  134. So einen niveaulosen Kommentar habe ich schon lange nicht mehr gehört. Es ist einfach nur noch Schmierenjournalismus. Ich erwarte von den rechtlichen/öffentlichen Medien Informationen.Ihre persönliche Meinung kann diese Dame in der Bridgrunde wiedergeben. Ich habe es einfach satt mich durch diese Bevölkerungspädagogen ( Lügenpresse) erziehen zu lassen .Alkoholismus hat nichts mit Alkohol zu tun- Islamismus hat nichts mit dem Islam zu tun ? Wer es glaubt wird selig. Nach den Vorkommnissen in Köln war ich der Meinung, dass sich der Berichterstattung der Medien etwas ändert. es gab gute Ansätze dazu. Auf N 24 sagte eine Moderatorin- nun kann man ja mal andere Fragen stellen-Es hat nicht lange gedauert und man ist wieder in den den alten Schmierenjouranlismus gefallen. Ich bin alt genug und las mich nicht von diesen „Journalisten“ erziehen.

  135. Frau Wagner:
    Ich bin in der Lage, mich zivilisiert auszudrücken , aber nach Reschke nun auch noch Sie zu ertragen das ist zu viel für einen Gebührenzahler, dem sie öffentlich-rechtlich ins Gesicht spucken.

    Fazit: Ihnen gehört einfach eins auf die dämliche Fresse !!!

  136. Hört endlich au zu sagen Islamismus hätte was mit dem Islam zutun.

    Als nächstes behaubtet ihr noch Drogenkonsumenten würden Drogen Konsumieren.

  137. ARD: Islam ist Frieden-Heuchelei gegen Terror

    Das einzig Beeindruckende an diesem GEZ-Käse ist die Technik in HD – aber auch die mußten wir ihnen bezahlen.

  138. Diese Monika Wagener ist einwandfrei einer der Krönungen der Negativ-Auslese, die unser Polit- und Medien-System nur hervor bringen kann.

    Geschwätz, Geschwätz, Irrsinn, Geschwätz, Irrsinn.

    Wer das das kann, wer so schlimm ist, bekommt einen besten Sendeplatz für sein Ejakulat des Irrsinns.

    Es möge der Tag kommen, wo man solche schlimmen entgleisenden Weiber ins islamische Ausland deportiert, damit sie dort unter Gleichen sind.

  139. Jetzt weiß ich endlich, warum die Linksradikalen Medien immer so einen Schiss davor haben, irgendwas könnte von Rechten instrumentalisiert werden.

    Ich war soooo doof.

    Weil sie selber alles, aber auch alles instrumentalisieren.

    Wobei wir längst wissen, dass Rechte alle sind, die nicht ihrer Meinung sind, dh alle, die sie noch nicht unter der kommunistisch grünen Knute haben.

  140. Da mittlerweile jeder Haushalt den ÖR zwangsfinanzieren muß, wäre man doof, die werbefreien Anteile nicht gezielt zu nutzen. Aber die immanente, leidige Indoktrination verursacht vielen körperliche Schmerzen.

    Daher mein Tipp für Euch, Freunde: Den ganzen ARD-Schmonz gibt es als Podcast und als Livestream und als Konservenstream ein paar Tage im Sendungsarchiv. Alle drei Varianten haben den vorteil, das wir vorspulen können, und so das Böse überspringen dürfen.

    Bei den Tagesthemen skippe ich Moderation, das Interview mit einer Blockpfeife aus der Bundespolitik, den linken Kommentar von Monika Wagener & Co, lästige Nachrichtenmeldungen, dann die Lottozahlen und den Sport. Beim Wetter kann man dann noch den Ton ausstellen, falls Lady Peeptoe Dienst schiebt.

    Ja, aber, was bleibt den dann noch über? Richtig, Bildmaterial mit Blabla. Da fällt es dem System aber schwerer, die Fakten zu verdrehen, wenn Bild und Ton nicht fluchten. Ein X in ein U umzubiegen geht schlechter, wenn eine Kamera draufhält. In der Zeitung lesen wir ja auch nur weiter, wenn die Schlagzeile uns reizt.

    Und, schwupps, schrumpft Deutschlands Leitsendung von 30 auf unter zehn Minuten. Da hat man dann mehr Zeit für besseres, und der Blutdruck bleibt auch normal.

    Ich hatte die ARD bereits angeschrieben, die Blöcke als Service vereinzelt anzubieten. Man hat mir nie geantwortet. Offensichtlich soll man sich das ganze Paket reinziehen und nicht die Rosinen picken.

  141. Neuer ARD-Deutschlandtrend: AfD plus 2 Prozent auf 13

    Eine breite Mehrheit der Deutschen wünscht sich nach den Anschlägen von Brüssel langfristig verschärfte Sicherheitsmaßnahmen an Flughäfen und in Bahnhöfen. Auch, wenn damit höhere Kosten und Zeitverzögerungen einhergehen. Die Vereinbarungen in der Flüchtlingskrise sieht eine breite Mehrheit skeptisch.

    Die Anschläge in Brüssel verunsichern ganz offensichtlich auch die Deutschen: Laut ARD-DeutschlandTrend sind 77 Prozent der Ansicht, dass die Sicherheitsmaßnahmen in Deutschland dauerhaft verstärkt werden sollen – auch wenn dies zusätzliche Kosten und Zeitverzögerungen bedeuten würde. Nur 21 Prozent der Befragten sind gegen dauerhaft verschärfte Sicherheitsmaßnahmen an Flughäfen und Bahnhöfen.

    Das zweite große Thema, das Deutschland bewegt, ist die Flüchtlingskrise. Nachdem sich die EU mit der Türkei geeinigt hat, dass Flüchtlinge die aus der Türkei nach Griechenland kommen zurückgeschickt werden, bezweifeln weiterhin 77 Prozent der Bevölkerung, dass diese Vereinbarung die Flüchtlingssituation hierzulande verbessern wird. Nur jeder Fünfte glaubt, dass sich die Lage nun entspannen wird.

    Würde am kommenden Sonntag gewählt, gewänne die AfD weitere Stimmen. Die Union käme auf 34 Prozent (-2) der Stimmen. 22 Prozent (-1) der Befragten würden die SPD wählen. Die AfD käme auf 13 Prozent (+2), die Grünen auf 12 Prozent (+2). Die Linkspartei bekäme acht Prozent der Stimmen (-1). Die FDP würden sieben Prozent (+1) der Bürger wählen.

    http://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend-521.html

  142. @ #169 rasmus (23. Mrz 2016 22:24)
    Die Merkel hat einen ungeheuerlichen Plan gegen uns beschlossen.
    Und wir wehren uns kollektiv.
    Wir wehren uns über die Wahl der AfD.

    Da wird Big Mother jetzt aber mächtig zittern, wenn Sie drohen, AfD zu wählen und das am Ende auch noch tun.
    Es darf schon „etwas mehr“ sein: Mitgliedschaft in der AfD, Demonstrationen, Flugblätter verteilen usw. usf.

  143. Eines muss ich hier doch enrgisch dementieren, es gibt keine persömliche Meinung eines Fernsehsprechers, genau so wenig wie eine persönliche Meinung irgend eines Qualitätsjounalisten. Alle gekauft, korumpiert, Wollen ihren Job behalten, Abschaum der Menschheit.

  144. #177 INGRES:

    @Heta hatte ja heute schon darauf hingewiesen, dass es eigentlich nichts mehr bringt, den Schwachsinn des Mainstreams noch zur Kenntnis zu nehmen.

    Habe ich zwar nicht getan, aber stimmt: einfach ignorieren! Der tägliche „Tagesthemen“-Kommentar ist ohnehin eine lächerliche Veranstaltung, eine Art Frontalunterricht für Erwachsene, Hanns Joachim Friedrichs hat sich schon vor zwanzig Jahren darüber lustig gemacht. Ich habe die „Tagesthemen“ auf Serienaufnahme, per Schnelldurchlauf sind die anderthalb Minuten in sechs Sekunden erledigt.

  145. ich frage mich, ob diese tumbe Nuss den Schwachsinn wirklich glaubt, den sie von sich gibt? Japan hält den Islam völlig draussen nur, und ich betone , nur so kann man sich vor diesen Irren schützen.Was muss noch alles passieren , damit sich Europa endlich erhebt?

  146. dieser degenerierte spezies,die es anscheinend nur in mitteleuropa gibt,wird auch noch eine bühne geliefert.

    nicht nur dieses beispiel ,der den glaube an die menschliche evolution lügen straft.

    auch das paradebeispiel totaler intelligenzbefreiung claudia Roth…
    talkshowhooligan mit kultstatus.
    ihnen wird im ör ständig eine bühne geliefert um ihren mundstuhl unters dummvolk zu bringen.

    man stelle sich vor,roth wäre eine amerikanerin und würde bei einem derer sender den gleichen heimathass und patriotismusverachtung unters volk bringen.
    die würde es bei ihrer flucht nichtmal bis zum studioausgang schaffen…

    hätten wir nur einen sender,der mit diesem politisch korrekten kloake abrechnet,wäre ich sogar dazu bereit gebühren daführ zu bezahlen.

  147. IS hat nichts mit dem Islam zu tun?

    aha.

    vielleicht sollte man der guten Dame sagen, wie die Abkürzung IS aufgelöst heisst:

    ISLAMISCHER STAAT.

    na gut, da wird sie sicher sagen, islamisch hat nix mit Islam zu tun.

    solange das Pöstchens sicher ist, redet man dem König gerne nach dem mund.

  148. #5 hoppsala (23. Mrz 2016 19:03)
    —————

    eine schande, dieser Landsmann.

    stets schon auf meiner persönlichen „sympathieliste“. kann man ja einmal brauchen.

    oder setzt der sich dann mit der Merkel auf ihre Hazienda ab? vielleichts dann als vaquiero 🙂

  149. #32 Franz45 (23. Mrz 2016 19:15)

    Mein Gefühl sagt mir das mit dem Brüssler Vorgang etwas nicht normal abgeht!

    Die Medien überschlagen sich mit Nachrichten und beschreiben mit Details dieses Brüssler Attentat Geschehnis.

    Demnach sind zwei kriminelle moslemische Brüder identifiziert, die laut einem IS Bekenner Schreiben aktiv gewesen sind!

    Alles wird gezeigt aber ein IS Bekenntnis nicht, warum nicht ?
    —————

    was bringt dir das, das schreiben zu sehen?

    kannst du arabisch lesen?

    aha, alles nicht mit rechten dingen?

    richtig, die Mondlandung ist ja auch in Hollywood gedreht worden.

    Houston, we have a Problem ….

  150. Doch. Es muß einen Schutz geben. Und es wird einen Schutz geben. Aber solche Hofschranzen der Lügenmedien werden dann keinen Unsinn mehr verzapfen, und welchen Weg der Volkswiderstand gehen wird, ist noch offen. Friedlich aber kann und wird er nicht sein. Leider.

  151. #99 WahrerSozialDemokrat (23. Mrz 2016 19:44)

    #77 SV (23. Mrz 2016 19:37)

    #73 WahrerSozialDemokrat (23. Mrz 2016 19:35)

    Wer in Deutschland niemals gearbeitet hat, wird auch nicht in der Arbeitslosenstatistik geführt.

    Ist das so?

    Meines Wissens schon. Damals zwischen Abi und Bundeswehr (3 Monate) konnte ich mich nicht arbeitslos sondern nur arbeitssuchend melden. Danach zwischen BW und Lehre (zwei Monate) wurde ich als arbeitslos eingestuft…

    Dass das heute bzgl. Einstufung und Logik anders sein sollte, bezweifle ich…
    —————

    siehst, mein lieber, da sind wir in ö schon sehr viel weiter.

    hier braucht niemand irgendwo gearbeitet haben.

    er bekommt alternativlos die Arbeitslosenversicherung.

    wenn es nicht so traurig wäre …..

  152. Das Märchen vom friedlichen Islam glauben mit jedem Anschlag immer weniger Leute.
    Die Propaganda der Staatsmedien zu Brüssel war vorhersehbar.
    Demnächst wird es auch wieder die üblichen Talkrunden mit den üblichen Gästen und den üblichen Verharmlosungen und Schuldzuweisungen geben.
    Wie formulierte Frau Storch so schön:
    „Hat alles nix mit nix zu tun.“

  153. Die macht es wie die drei Affen, die Wahrheit nicht sehen, die Wahrheit nicht hören, die Wahrheit nicht sagen. Die machen alle Vogel Strauß-Politik, den Kopf in den Sand stecken.

  154. Hört endlich auf, ihr steht kurz davor euren eigenen Mist den ihr verbreitet selber nicht mehr zu glauben.
    Gut, besser für die AfD weil eure Aussagen mittlerweile lächerlich werden.

  155. #200 Heta (24. Mrz 2016 02:23)

    Nun ja ich war so frei den Hinweis auf Politico so zu interpretieren, dass man das jedenfalls als Ersatz für den TV-Mainstream nehmen sollte, wenns auch so nicht5 explizti dastand.

    Ich weigere mich jetzt seit Jahren beharrlich überhaupt noch TV-Nachrichten zur Kenntnis zu nehmen (außer auf der Insel) und habe dafür alles elektronisch aus dem Sessel schaltbar gemacht. Sobald Halbzeitpause ist, Fußball laß ich mir nicht nehmen (trotz und alledem, immer noch Leistung) reicht ein Knopfdruck und man sieht keine Slomka mehr (obwohl es ja optisch ….).

    Aber ich finde das Radio nicht schlecht. Natürlich ist alles weitgehend korrekt, aber es gibt fast immer noch was Sinnvolles darunter. Und auch viel politisch Unkorektes bei den Interviewpartnern. Da wird halt mal ein ausländischer Journalist interviewt und er nimmt dann eben das Hippie-Statement nicht zurück; wenn er auch dazu aufgefordert wird. Usw.
    Und dann gibt es gerade auf DLF viel qualitativ Hochwertiges jenseits der Tagespolitik. Dann noch auf anderen Sendern Musik dazwischen, das läßt sich aushalten.

  156. Das größte Problem sind die die in 50 Jahren mit BILD lesen verblödet wurden.
    Dieses Schmierblatt war nicht umsonst im Osten verboten, Schund und Schmutzliteratur.

  157. Es ist bezeichnend, für das kranke, erbärmliche Niveau der ARD (gilt für alle ÖR), dass vertrocknete und vom Leben enttäuschte Häßlichkeiten, hier eine Plattform bekommen, auf der sie ihre verbitterten, weltfremden und kranken Philosophien verbreiten können.
    Selten verheiratet, fast nie Kinder, dafür aber bi- oder gar multisexuell.
    Früher ging sowas ins Kloster und vergriff sich an Kindern – heute gehen sie in die Politik oder zu den öffentlich-rechtlichen Medien und vergiften das Klima mit ihren menschenverachtenden Weltanschauungen!

  158. Deutschland weint und schreit vor Schmerz.

    Was diese teuflischen Kreaturen uns antun.

  159. Mir ist heute wieder die WAP in die Hände gefallen.
    Dort wurde ein Gespräch zwischen einem Gutmenschen-Schreiberling und Herrn Laschet, seineszeichens Oppositionsführer in NRW zum besten gegeben.
    Es tut mir fast schon leid ihn als Oberpfeife zu bezeichnen. Aber der Mann ist noch schli mmer. Also für ihn ist die Afd keine Option.
    Mit solchen Menschen will er nichts zu tun haben.
    Man kann ihn glatt in einen Sack mit Frau Kraft stecken und sie ganz kräftig durchprügeln. Man trifft immer den Richtigen.
    Dasselbe sollte man mit solchen Sprechern tun, die Volksverhätzend gegen einen Teil der Bevölkerung sind.
    Zu dieser Sorte zählen auch solche Menschen wie Frau Wagner.
    Solche Menschen müssen öffentlich angeprangert und ebenfalls wegen Volksverhetzung abgeurteilt werden.
    Anschließend ein Berufsverbot aussprechen.

    Nochmal zurück zu Sprockhövel:

    Es war mal eine ruhige und beschauliche Gegend mit anständigen Menschen und Natur.
    Heute habe ich dann wieder bei einem Spaziergang erlebt, wie für diese Kreaturen eine komplette Wiese gerodet und verwüstet wurde.
    In das in einem Gebiet wo viele Erholung und Ruhe suchen.
    D.H. im Mai sollen dort jede Menge Kreaturen, Schläger, Diebe Vergewaltiger und Menschen eines Glaubens einziehen, die von Zivilisation noch nie viel gehalten haben.
    Ade du schöner Spaziergang, es sei denn, du nimmst eine Waffe mit.
    Der Witz kommt ja noch:
    Diese Kreaturen werden von Sicherheitspersonal beschützt. Und wer schützt die deutsche Bevölkerung ?
    Ich würde den Terroristen empfehlen, bei den Mächtigen ihre Bombenattentate zu verüben. Der Applaus der Bevölkerungen wäre ihnen gewiss.

  160. #93 Babieca (23. Mrz 2016 19:42)

    #22 FrankfurterSchueler (23. Mrz 2016 19:11)

    Damit hat sich Mely Kiyak für den Goldenen Unfug am Band 2016 qualifiziert. Begründung der Jury: Es ist die erste und einzige Werbekampagne, die sich selbst zu Kopfe steigt, vulgo „Hochgeht“.

    Das Kiyak-Original: „Der Flughafen“.

    Man kennt diese Flughäfen. Graue, lieblose Fassaden vor den Toren einer Stadt. Jeder kennt den Sound eines solchen Gebäudes. Das Gefühl, da drin zu sein. Die Anzeigetafeln. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Wieder geht irgendwo was hoch.

    Die Folge-Anzeigen.

    1. Die Morgenlatte:

    Man kennt diese Betten. Graue, lieblose Laken an einem zerwühlten Morgen. Jeder kennt den Sound einer solchen Schlafstatt. Das Gefühl, da drin zu sein. Die Wärme. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Wieder geht irgendwo was hoch.

    2. Die Baustelle:

    Man kennt diese Baustellen. Graue, lieblose Ausschachtungen in einer Stadt. Jeder kennt den Sound eines solchen Gebäudes. BER. Elbphilharmonie. Das Gefühl, in der Baugrube zu stehen. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Der Auslegerkran von Liebherr rückt an. Wieder geht irgendwo was hoch

    3. Das Containerterminal:

    Man kennt diese Kais. Graue, lieblose Fassaden an den Kais des Hafens. Jeder kennt den Sound einer solchen Anlage. Das Gefühl, da drin zu sein. Das Piepen der Warnanlagen. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Das Containerschiff ist fest. Der Brückenfahrer beginnt, die Container zu entladen. Wieder geht irgendwo was hoch

    4. Das Wohnhaus:

    Man kennt diese Treppenhäuser. Weiße, braune, hölzerne Fassaden vor den Türen der Wohnungen. Jeder kennt den Sound eines solchen Gebäudes. Das Gefühl, da drin zu sein. Die Briefkästen. Die Klingeln. Das Warten auf den Aufzug. Und dann geschieht es. Vor dem Aufzug. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Der Fahrstuhl kommt. Und funktioniert. Wieder geht irgendwo was hoch

    5. Der Bundestag:

    Man kennt dieses Gebäude. Graue, lichtstarke, heiße Kuppel in einer Stadt. Jeder kennt den Sound eines solchen Amtsgebäudes. Das Gefühl, da drin zu sein. Die Anzeigetafeln. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch: Wir dürfen uns wie Ameisen bergan gen Kuppel wälzen. Wieder geht irgendwo was hoch

    Danke, Mely!
    ___________________________________

    Dafür hat BABIECA den ORDEN von
    PI verdient:
    Den >Zynismus-Orden<
    nennt ihn einfach mal sooo!!!

    SUPER Interpretation
    Danke Babieca für Deine Arbeit an der FRONT.

Comments are closed.