erdogan_uetdJüngst warb die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der türkischen Kolonialverwaltung für Deutschland „Ditib“ in einer ihrer Moscheen in Ludwigshafen um Stimmen für die Landtagswahl am 13. März (PI berichtete hier). Jetzt setzt auch die baden-württembergische SPD, die nach den 23,1 Prozent bei der Landtagswahl 2011 in der Vorwahlumfrage nur noch 13 Prozent erreicht, voll auf die Stimmen von in Deutschland lebenden türkischen Nationalisten. Die Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) ist ein weiteres häßliches Gesicht des türkisch-islamischen Imperialismus in Deutschland. Die AKP-nahe Lobby-Organisation, die die Machtdemonstrationen von Erdogan in Europa organisiert, sieht ganz im Sinne ihres „Lideri“ Deutschland als eine türkische Kolonie an.

Davon ungeachtet traf sich am 3. März der Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag von Baden-Württemberg, Claus Schmiedel (rot umrandet), mit den türkischen Nationalisten, wie jetzt in einer Pressemitteilung der Alevitischen Gemeinde in Baden Württemberg bekannt wurde:

12719204_505248023010198_444045331563626536_o (1)Am 3. Februar 2016 traf sich der Fraktionsvorsitzende der baden-württembergischen SPD Claus Schmiedel mit den Vertretern der Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) Ludwigsburg für einen Austausch. Der Facebook-Fanpage der UETD Ludwigsburg ist zu entnehmen, dass Thema des Gesprächs das Erstarken AfD, der EU-Beitritt der Türkei, die doppelte Staatsbürgerschaft und andere Erwartungen „unserer Gesellschaft“ gewesen sein sollen. In einem Brief, den wir Schmiedel schrieben, baten wir um Beantwortung folgender Fragen:

1. „Haben Sie in diesem Gespräch auch die Menschenrechtssituation in der Türkei thematisiert?
2. Haben Sie darauf hingewiesen, dass sich das Bekenntnis zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung nicht an der Grenze ablegen lässt?
3. Haben Sie gefragt, warum die UETD die Wahlkampfveranstaltungen auf deutschem Boden, die offensichtlich zu Polarisierungen in der Gesellschaft führen, organisiert?
4. Haben Sie gefragt, warum sich die UETD als neutrale Organisation definiert, wo doch eine enge Verstrickung zur AKP nicht von der Hand zu weisen ist?“

Erstaunlich, dass eine Partei wie die SPD, die jede Art von deutschem Patriotismus im eigenen Land bekämpft, keine Probleme damit hat, bei hier lebenden türkischen Rechtsextremen auf Stimmenfang zu gehen. Passend dazu ein Wahlaufruf des schwäbischen SPD-Vorsitzenden Nils Schmid in türkisch.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

71 KOMMENTARE

  1. Aber wenn Seehofer sich mit Putin und Orban
    trifft,dann setzt sich die linke Journaille hin und kotzt so Artikel aus,wie gerade in der Zeit erschienen..

    Zu finden unter:
    „Wer solche Freunde hat,braucht keine Feinde mehr..“

    Das es noch nicht allzulange her ist,wo ganz unbehelligt der islamistische Mob mit“Hamas Hamas,Juden ab ins Gas“ durch deutsche Städte marschierte,vergessen.

    Das die Türkei den armenischen Genozid leugnet,
    vergessen.

    Das sie den IS unterstützen und damit die Lage in Syrien verschärft haben,vergessen..

    Das aus ihren Lagern Terroristen nach Europa geschickt werden,geleugnet..

    Da lob ich mir den Seehofer…und wünschte mir den Orban her…

  2. Bei 13% muss man sich neue Wählerschichten erschließen.

    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?

    Berthold Brecht

  3. Da sollte man ganz unbesorgt sein, der Wähler regelt das wie man an den Ergebnissen der SPD sieht.

  4. Und die AFD ist also rechtsextrem?
    Das sieht wohl anders aus: Die SPD und alle anderen sind rechtsextrem, sonst würden die solche extremistischen Judenhasser nicht umgarnen.

    Es kommt mir immer mehr vor, dass diese Blockparteien nur die Endlösung der Judenfrage herbeisehnen und deshalb mit den Faschislamis gemeinsame Sache machen.

    WIR sind diejenigen, die für eine große Vielfalt der Völker auf der Welt, für Humanismus und Verständigung einstehen und nicht diese Affen von SPD und Grünen, die mit (wie die Claudi) Judenhassern posieren, welche die Vernichtungslager gern wiederbeleben würden.

    Pirincci hatte recht!
    Stürzenberger ist Antifaschist!
    Links ist der Tod (siehe Nordkorea)!

  5. @Tabu:

    mein linker, linker Platz ist leer – ich wünsche mir den Orban her XD.
    Danach gibt es keinen linken Platz mehr.

  6. In weiser vorraussicht hatten die das mit der 2. Staatsbürgerschaft veranlasst , damit die Türken , die Deutschland ja so dankbar sind , auch Wählen können ! Die Türken müssen ja die wiederwählen damit sie in die EU kommen !Die Türken kassieren 3 Milliarden und erpressen die EU damit ,das sie die Flüchtlinge sonst nicht zurücknehmen . Garantiert werden die nach Eintritt in die EU weiter erpressen !
    Die sind ja so hohl und bekifft das sie das nicht merken oder merken wollen , da sie ja Machtverlust befürchten wenn sie das nicht machen .

  7. #3 martinfry (04. Mrz 2016 11:44)
    Von LINKS kam bisher nur Dreck und Gewalt .
    Siehe ANTIFA , Kommunisten ,die LINKE ,SPD , RAF u.a.

  8. Die JUDEN in Europa tun mir leid . Sowie die anderen Länder , die das Mistvolk aufnehmen oder aufgenommen haben ,weil sie in der EU sind .
    FUCK EU ! FUCK EURO !

  9. Last exit Erdogan:

    die SPD BWs ist der traurigste Haufen im Land, angeführt durch die Dauerrot-Laterne Schmiedel, ein besonders widerlicher Politiker, den die Baden-Württemberger hoffentlich unter 10% jagen. Er und Schmid sind das letzte Aufgebot einer sterbenden Partei, die bald hinter der FDP einlaufen dürfte.

  10. Scheißt die Türkei mit Flüchtilanten zu!

    11:08 Die griechische Küstenwache und Frontex haben binnen 48 Stunden 1080 Migranten aus der Ägäis gerettet. Die Migranten kamen aus der Türkei und wurden zwischen den Inseln der Ostägäis und der türkischen Küste gerettet, teilte die griechische Küstenwache mit. Hunderten anderen Migranten sei es aus eigener Kraft gelungen, Griechenland in Schlauch- und kleinen Holzbooten zu erreichen.

    Und warum wurden die „kleinen Holz und Schlauchboote“ nicht sofort wieder Richtung Türkei zurückgeschickt? Warum wurden die aufgefischten Moslems nicht sofort wieder in der islamischen Türkei an Land gesetzt? Warum wird dich die EU am kommenden Montag bei den „Verhandlungen“ wieder wie ein reifer Schlachtochse von der Türkei vorführen lassen?/würg

  11. Für die SPD in Baden-Württemberg zeichnet sich ein Wahl-Desaster ab. Es könnte sein dass die islampopulistische Scharia-Partei-Deutschland unter dem Vollversager Nils Schmid einstellig wird.

    Da greift die Scharia-Partei-Deutschland (SPD) nach jedem Strohhalm.

    Und die Frau vom Vollversager Nils Schmid ist offene und bekennende Sympathisantin von den türkischen NSDAP, auch „Graue Wölfe“ genannt.

    🙂

  12. Zu 1#
    Die Osmanen sind keine Motorradgang, die haben weder Führerschein noch Motorräder noch Eier.

  13. Da kann einem nur noch schlecht werden.
    Deppen und Idioten regieren dieses Land.
    Das hätte ich mir früher nicht träumen lassen, dass es einmal so weit kommt.

  14. Ich zitiere die Türkin Gülcan die Kamps geheiratet hat : Die meisten Türken in Deutschland sind Kanacken !

  15. Zu Türken was aus dem lesenswerten Achse-Kommentar zu den islamischen Horden ohne Affektkontrolle:

    Wie soll mit den Arabern, Afghanen, Algeriern aber gelingen, was selbst bei den Türken kaum möglich war? … Man schaue sich nur die Familie Özuguz an. Die Özuguz‘ kamen Ende der 50er Jahre als Gastarbeiter nach Almanya. Sie führten später ein Lebensmittelgeschäft in der weltoffenen Stadt Hamburg. Die Kinder lernten fließend deutsch, sie hatten nahezu ideale Bedingungen. Und was wurde aus ihnen?

    Die beiden Söhne sind landesweit bekannte Islamisten, und Tochter Aydan hat nie richtig gearbeitet. Steuerzahler müssen das Leben der Bundesflüchtlingsbeauftragten finanzieren. Ich meine: Eine gelungene Integration in die deutsche Industriegesellschaft sieht anders aus. … Wahrscheinlich freut sich Aydan Özuguz deshalb so über die Neuen. Wenn nur genug von ihnen kommen, müssen sich die Deutschen den Fremden anpassen und nicht umgekehrt. Dann handeln wir das Zusammenleben jeden Tag neu aus, hat sie gesagt – wie auf dem Basar. Inschallah.

    http://www.achgut.com/artikel/wir_haben_es_mit_krawallbruedern_ohne_die_geringste_frustrationstoleranz_z

  16. #7 Iche (04. Mrz 2016 11:48)

    @Tabu:

    mein linker, linker Platz ist leer – ich wünsche mir den Orban her XD.
    Danach gibt es keinen linken Platz mehr.
    —————
    Mir ist jeder recht,der sich weigert,Muslime aufzunehmen und dies auch so äußert.

    Da ist Ungarn neben den Polen,ganz weit vorne.

    Wir werden auf die von 2014/15/16.und weiteren
    10 Millionen die noch kommem werden,sitzen bleiben.Kein Europäer nimmt die mehr..Nur wir.

    Und,auf die Folgen von Gewalt,Mißbrauch,Terrorismus,Demütigungen gegen Deutsche,sitzen bleiben..Selbst die geflohenen Christen,aus Syrien und dem Irak,
    fühlen sich hier nicht sicher..
    Vom Regen in die Traufe gekommen..Das ist Deutschland.

  17. #5 schrottmacher
    So ist es.
    Die Marginalisierung von SPD kann man inzwischen als erfolgt ansehen.
    Und nun kommen wir zu unserer „christlichen“
    ANTI – VOLKS -PARTEI.
    In meinen Augen das verkommenste, charakterloseste
    Pack von allen.
    Liebe Wahlberechtigte,
    seht euch noch mal die Parteitags – Klatschorgien
    an:
    EIN GEISTIG MORALISCHER OFFENBARUNGSEID.

    UND DANN FEGT DIESEN ROTROTGRÜNENSCHWARZEN DRECK WEG.
    ES LIEGT IN EURER HAND.MACHT DIESEM SPUK EIN ENDE!

  18. Die Türken sind und waren immer ERPRESSER .
    Damals hatten die Deutschland Erpresst , das sie nur Türken zurücknehmen wenn die von Kopf bis Fuß gesund sind !Die waren ja auch Froh das dumme Volk los zu sein !

  19. OT grad bei Bild im Nachrichtenticker gelesen

    NEWS
    Flüchtlinge im Visier von Abmahn-Kanzleien
    FR. 4.03.2016, 07:55
    Hannover – Flüchtlinge und deren Unterstützter geraten nach Informationen der Fachzeitschrift „c’t” derzeit verstärkt ins Visier von Abmahnern.
    Hilfsbereite Bürger, die ihren WLAN-Zugang für Flüchtlinge öffneten, seien ebenfalls betroffen. „Viele Flüchtlinge wissen nicht, dass zum Beispiel das Herunterladen von Filmen aus Tauschbörsen illegal ist und in Deutschland hohe Geldforderungen zur Folge haben kann”, erklärte „c’t”-Redakteur Holger Bleich. In den der Redaktion vorliegenden Fällen stammen die Abmahnungen demnach vor allem aus einer Kanzlei aus München. In einem Fall hatte ein Nachbar in Hannover dem Syrer Mohamad S. sein WLAN geöffnet, damit er mit seinen Angehörigen und Freunden in der Heimat in Kontakt bleiben konnte. Mitte Februar erhielt er dann eine Abmahnung in Höhe von 815 Euro, weil Mohamad S. im November eine amerikanische Jugendbuch-Verfilmung heruntergeladen habe. Über die in Deutschland geltende Störerhaftung wird in einem solchen Fall der Eigentümer des WLAN-Zugangs zur Rechenschaft gezogen. Der Syrer sei mit dem deutschen Urheberrecht und der rigiden Rechteverfolgung nicht vertraut gewesen, schreibt die „c’t”. Anschlussinhaber sollten deshalb grundsätzlich auf die „spezifische Rechtslage in Deutschland” hinweisen, wenn sie ihren WLAN-Zugang etwa für Flüchtlinge öffnen wollen.

    Die schaffen das :mrgreen

  20. Skandal: Das Bundesverfassungsgericht hat die von Staatsrechtler Karl Albrecht Schachtschneider geführte Verfassungsbeschwerde gegen die Einwanderungspolitik des Kabinetts Merkel III nicht zur Entscheidung angenommen, sondern begründungslos zurückgewiesen. Schachtschneider wertet die Beschwerde nun als „historisches Dokument“. Interview:
    http://www.sezession.de/53449/verfassungsbeschwerde-abgewiesen-gespraech-mit-schachtschneider-zur-lage.html

    Im höchsten Maße absurd. Denn mindestens 20 EU-Staaten werten Merkels Einwanderungspolitik derzeit ganz offensichtlich ebenfalls als verfassungswidrig, und handeln entsprechend zurecht durch massenhafte Grenzschließungen. Dr. Voßkuhle jedoch, BVerfG-Präsident von SPD’s Gnaden, ist der Ansicht, die Klage überwinde nicht einmal die Hürde zur Annahme durch das Verfassungsgericht. Eine politische Skandal-Entscheidung durch eine SPD-Marionette. Das Bundesverfassungsgericht unterscheidet sich bald nicht mehr vom Volksgerichtshof!

  21. Ich erinnere dran, dass die Frau des SPD-Spitzenkandidaten Schmid, selbst eine Türkin, mit den Grauen Wölfen sympathisiert. Klar, die Grauem Wölfe, die selbst die NPD noch rechts übeholen, sind kein Problem für die SPD. Wohl aber die konservative/leicht rechte AfD.

  22. >>>> OT

    Also bitte, so das geht das nicht !! Was für eine Zumutung !

    Nobelgemeinde Grünwald: Ghetto-Angst wegen Flüchtlingen

    Grünwald – Seit Dezember leben vor einer der reichsten Gemeinden Deutschlands 300 Flüchtlinge. Das hat die Stimmung in Grünwald verändert. Wird der noble Ort zum sozialen Brennpunkt?
    Die Gemeinde hat für die Kinder einen kleinen Spielplatz spendiert. Nagelneu steht er neben der Asylunterkunft. Doch hier, am Ortsrand von Grünwald, hört man kein Kindergeschrei. Es gibt keinen Streit darüber, wer zuerst auf die Rutsche darf. Denn eingezogen sind hier im Dezember ausschließlich Männer. Es sind knapp 300, sie kommen aus Syrien, Somalia, Afghanistan, Eritrea oder dem Irak. Wenn sie streiten, dann um die Fernbedienung, oder weil die einen Araber sind und die anderen Afrikaner.

    http://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk-sued/gruenwald/fluechtlinge-nobelgemeinde-gruenwald-ghetto-angst-6162081.html

  23. Die heutigen SPD Verbrecher haben die Partei der schaffenden und ehrlichen Menschen verraten. Sie bieten Völkermördern und Sklavenhaltern eine Plattform.
    Die SPD ist gekapert worden und wird nun von Extremfaschos beherrscht.

    Die Zusammenarbeit mit türkischen Faschisten, die Völkermord als legitime Politik verinnerlicht haben (gestern Armenier, Griechen, Christen – heute Kurden, die letzten Christen, wieder //osmanische Ziele// europäische Völker) ist der Glaube auf der demografischen Veränderung (Europäer bekommen keine, wenige Kinder) Macht zu gewinnen.

  24. Eine grüne Deppin aus Thüringen ätzt im Zusammenhang mit Koks-Beck etwas von „… die Würde des Menschen ist unantastbar!“

    https://twitter.com/Astrid_RB/status/705378982024249349

    Erstaunlich, denn wenn es gegen die AFD geht, da kann´s ja nicht würdelos genug sein. Die Vergewaltigungsopfer von der Kölner Domplatte müssen eine solche Bemerkung sicherlich auch als Verhöhnung begreifen. Es war ja schließlich das von Linksgrün ins Land bugsierte FickiFicki-Pack, welches diese Frauen schändete.

  25. #18 Tabu (04. Mrz 2016 12:02)
    #7 Iche (04. Mrz 2016 11:48)

    @Tabu:

    mein linker, linker Platz ist leer – ich wünsche mir den Orban her XD.
    Danach gibt es keinen linken Platz mehr.
    —————
    Mir ist jeder recht,der sich weigert,Muslime aufzunehmen und dies auch so äußert.

    Mir auch. Keine weiteren aufnehmen und De-Islamisierung konkret beginnen. Alles andere steht hintenan.

  26. #21 netto (04. Mrz 2016 12:13)

    Richtig so jeder der einen Illegalen Zugang gibt obwohl dies in den Invasorenheimen auch möglich ist
    gehört Verklagt bis zum Nimmerleinstag und hoffentlich ein Kartoffeldeutscher dann lassen die Behörden den nie in Ruhe.

  27. Die spd ist doch keine Deutsche Partei.
    Ok-Sie muss von den Steuerzahlerdeppen fürstlich bezahlt werden.
    Aber für Deutschland arbeiten-
    diese islamisch verseuchte Sekte-
    neeeeeeeeeeeeeeeee
    niemals

  28. #22 Logixx (04. Mrz 2016 12:15)
    ____________________________________________

    Welches Verfassungsgericht denn auch, die letzte Verfassung wurde 1871 beschlossen.
    Die „BRiD“ hat keine Verfassung.

    tps://de.wikipedia.org/wiki/Bismarcksche_Reichsverfassung

  29. Die SPD hat keine Berührungsängste mit den neuen Faschisten. Sie unterstützen es die Schlägertrupps der roten SA. Der SPD ist auch überhaupt nicht peinlich, wenn hier Moslems „Juden ins Gas“ rufen, darin sehen sie ihre neuen Wählerschichten. Stattdessen geht die SPD mit Zensur gegen die vor, die klar benennen, was die SPD macht. Mit Arbeiterrechten, Frauenemanzipation, Meinungsfreiheit hat die SPD schon lange nichts mehr am Hut.

  30. Nils Schmid, SPD:
    „Meine Frau Tülay hat türkische Wurzeln. Wir haben uns während des Studiums kennengelernt. Mit unserem Sohn und unserer Tochter feiern wir in der Familie Weihnachten(Geburt des Kindleins: Sohn Gottes u. Erlöser Jesus-Christus) und das (blutrünstige, islamische) Opferfest“(für den rachsüchtigen Mond- u. Kriegsgott Allah aus der schwarzen Kiste Kaaba zu Mekka).
    http://www.nils-schmid.de/vita/
    (Anm. d. mich)

    In die Venusfalle tappte Nils Schmid;
    Tülay brachte auch Sohn Oguzcan mit.
    Nils hat den Neunjährigen* adoptiert;
    die Türkei in seine Ehe hineinregiert.

    Das freche Luder Tülay gibt damit an,
    daß sie immer, was sie wollte bekam**.
    Aber auch Nils bekam etwas geschenkt,
    ´nen Monsterbusen, der an ihr dranhängt.
    http://bilder.t-online.de/b/61/03/16/48/id_61031648/tid_da/nils-schmid-und-tuelay-schmid.jpg

    *Vor rd. 15 Jahren war das.
    **Steht in irgendeinem Bild-Artikel

    Nils Schmid hat die alevitische Kurdin Bilkay Öney als Türkenministerin in BaWü installiert!

  31. AUFZEICHNUNG des AfD- BÜRGERDIALOGS mit Stefan Möller und Björn Höcke in Sonneberg zu finden auf der Facebookseite von
    Stefan Möller AfD Thüringen !!! sehenswert!!!

  32. #37 WikiPIdia (04. Mrz 2016 12:59)
    Die SPD hat mit dem Tod von Altkanzler Schmid aufgehört zu existieren. …… und das ist gut so

    Die schamlose Partei von Willi gehört in die Tonne der Geschichte. Willi hat 40% von Deutschland verschenkt – unsere Heimat.

    Hoffentlich muss er auf alle Ewigkeit auf den Knien rutschen.

  33. Schmids Frau Tülay dolmetscht und organisiert in Nürtingen im letzten Wahlkampf eine Veranstaltung bei den Grauen Wölfen. Auch Nils Schmid versteht nicht die Aufregung, die inzwischen im Landtag herrscht. Wer in dem Auftritt seiner Frau eine Hofierung der Extremisten sehe, betreibe ‘eine unappetitliche und ehrabschneidende Unterstellung’.

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.graue-woelfe-auftritt-bei-extremisten-bringt-spd-in-erklaerungszwang.d9ff17eb-9a15-42dd-a605-d629598ff6d5.html

    Da muss man sich ja schon fragen, weil die SPD ja so gerne politische Mitbewerber mit dem Rassismus-Vorwurf überzieht, wer sind hier die Rassisten? Ich würde sagen, die Rassisten sind bei der SPD.

  34. Von der fünften Kolonne des neuen Großtürken im deutschen Rumpfstaat

    Eines der schlimmsten Kuckuckseier, die der VS-amerikanische Landfeind und seine hiesigen Handpuppen, die Parteiengecken, im deutschen Rumpfstaat gelegt haben, ist wohl die türkische Masseneinwanderung, deren Durchführung die VSA den Parteiengecken Anno 1961 anbefohlen haben. Nicht nur, daß die türkischen Kolonisten zur wahren Landplage geworden sind, sondern mit dem Umsturz der weltlichen Staatsordnung durch den neuen Großtürken, bildet sich hier eine waschechte fünfte Kolonne aus, mit der wir Deutsche noch viel Freunde haben werden. Der neue Großtürke will sogar die Errichtung seiner neuen Türkei, sprich die Wiedererrichtung des osmanischen Weltreiches im deutschen Rumpfstaat beginnen lassen. Ob ihm dies gelingen wird, bleibt aber abzuwarten, da sich durch aus ein neuer Prinz Eugen finden könnte, der den Türken mit großen und kleinen Kartaunen ebenso zum Tanz aufspielt wie der alte Prinz Eugen dies bei Peterwardein und Belgrad getan hat, den VSA zum Spott und Verdruß.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  35. #36 WikiPIdia

    der Spruch ist echt gut, den werd ich mir merken und morgen auf dem Marktplatz den SPD Heinis um die Ohren hauen.

    Ein dickes gefällt mir !!!

  36. Tja, um sich die Plätze am Futtertrog des Bürgers zu bewahren, gehen manche eben weiter als andere.
    Das ist so ein Ehr- und Anstandsding und wer seine Ehr- und Anstandbegriffe beliebig macht, der macht sich moralisch äusserst fexibel.
    Man könnte auch sagen, wer in die etablierten Parteien eintritt, der gibt sein Rückgrat an der Garderobe ab.

    Und ausserdem dachte ich immer, Mohammedaner finden Schweine unrein…

  37. #33 5to12 (04. Mrz 2016 12:52)

    Alles nur unbegründete, xenophobe Hetze, welche das Aussenministerium des Verbündeten der Kanzler_In da von sich gibt.
    😉

  38. #22 Logixx

    Welche „staatlichen“ Gerichte? Seit 1950 gibt es in der BRiD keine staatlichen Gerichte mehr:

    Wegfall des § 15 Gerichtsverfassungsgesetz.

    Hier gibt es nur Handels- und Arbeitsgerichte.

    Alle anderen Veranstaltungen bei irgendwelchen „Gerichten“ sind Komödienstadel.

  39. WO IST DIE GARANTIE FÜR DEUTSCHE JUGENDLICHE !!!

    Grüne: Ausbildung für Flüchtlinge garantieren !!

    Berlin/Frankfurt – Die Bundestagsfraktion der Grünen will laut einem Bericht der „Frankfurter Rundschau” (Freitag) jungen Flüchtlingen die Möglichkeit zu einer Berufsausbildung garantieren.
    Die Zeitung beruft sich dabei auf ein Papier, das die jugendpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Beate Walter-Rosenheimer, gemeinsam mit ihrer für Arbeitsmarktpolitik zuständigen Fraktionskollegin Brigitte Pothmer verfasst hat.

    Es soll ja leute geben die wählen die Kinderf…
    und Drogensüchtigen Partei noch .

    Die Partei ghört abgeschafft !!

  40. SPD=Verräter des deutschen Volkes und der deutschen Lohnabhängigen.

    Die SPD ist sich für den Machterhalt für nichts zu schade.
    Vom EU Betritt und doppelter Staatsbürgerschaft versprechen sie sich, ihre Wahlergebnisse durch die Stimmen der Türken mit zusätzlichen deutschen Pass aufzupolieren.

  41. Ich möchte auch mal an die nicht ganz gewaltfreie türkische Landnahme von 1974 erinnern:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Zypernkonflikt#Besetzung_des_Nordens_der_Insel_durch_die_T.C3.BCrkei

    Auszug:

    Durch die türkische Invasion wurden insgesamt 37 % der Gesamtfläche Zyperns besetzt – ein Gebiet, auf dem bis zum Jahre 1974 ca. 70 % des Bruttosozialproduktes Zyperns erwirtschaftet worden waren. Im Ergebnis wurde die noch heute durch die UNFICYP und die unter britischer Hoheit stehende Souveränen Militärbasis Dekelia (Vereinigtes Königreich) kontrollierte Grüne Linie etabliert, welche von der türkischen Seite als Atilla-Linie bezeichnet wird. Sie erstreckt sich von Erenköy in der Bucht von Morfou über das seit 1964 geteilte Nikosia bis nach Famagusta.[8][9][10]
    Im Dezember 1974 erlangte die Republik Zypern mit ihrer alten Regierung ihre volle Souveränität zurück; die Türkei jedoch weigerte sich, ihre Besatzungstruppen abzuziehen und das besetzte Territorium zu räumen.

    Im Mai 2014 wurde die Türkei durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte dazu verurteilt, Zypern 90 Millionen Euro Schmerzensgeld und Entschädigung für die Folgen der türkischen Militärintervention zu zahlen. Während der türkischen Invasion verschwanden etwa 1500 Zyperngriechen und 162.000[13] Menschen wurden zwangsweise umgesiedelt. Außerdem kam es in Folge zu Enteignungen von Zyperngriechen, die nach der Teilung im Norden der Insel geblieben waren.[14][15][16]

    Sind die 90 Millionen Euro eigentlich gezahlt worden?

    Ja, ja, die Türken haben ein einnehmendes Wesen…

  42. Am 13 März folgt die Quittung für eure menschenfeindlichen Politik. Wir sind das Volk.

  43. SPD traf sich mit Erdogan-Imperialisten
    Na so what!
    Gleich und Gleich gesellt sich eben gern.
    Zur Unterscheidung der Gesinnung:
    AM 13.3. DIE AfD WÄHLEN.

  44. Aufzeichnung vom AfD BÜRGERDIALOG mit Björn Höcke und Stefan Möller auf der Facebookseite Stefan Möller AfD. sehenswert!

  45. Diese Gelumpe von SPD ist sich doch für nichts zu schade. Die würden auch einen Packt mit dem Teufel eingehen nur um bei der Wahl zu Punkten oder Gewinnen. Deutsches Volk seid schlau und wählt diese Türken- und Islamfreunde nicht.
    AfD ist die einzige Alternative glaubt es mir.

    Wer mit Türken Geschäfte macht, hat bevor sie anfangen schon verloren !

  46. Kreise: Deutschland soll notfalls auch im Alleingang „Flüchtlinge“ aus türkischen Lagern aufnehmen

    (…) Um ihre Pläne durchzusetzen, ist Merkel zu umfangreichen Zugeständnissen bereit. In Regierungskreisen ist zu hören, dass Deutschland notfalls im Alleingang Flüchtlinge aus türkischen Lagern aufnehmen würde, als Vorleistung gewissermaßen. Alles in der Hoffnung, dass andere europäische Staaten nachziehen, wenn die Sache funktioniert.
    Südländer lassen Merkel und Tsipras im Stich

    Außerdem wäre Berlin bereit, sich den Deal einiges kosten zu lassen: Die Griechen können mit neuem Geld aus Brüssel rechnen, auch in Form von „humanitärer Hilfe“. Deutsche Regierungsbeamte signalisieren zudem, dass sich die Deutschen bei der anstehenden Prüfung der Reformfortschritte in Athen großzügig zeigen könnten. Womöglich bekommen die Griechen gar den lang ersehnten Schuldenschnitt. Das wäre dann die Vollendung der neuen Achse Merkel–Tsipras. Schulden gegen Flüchtlinge: Das ist ein Teil des Deals, der Europas Zukunft sichern soll, bevor Griechenland im Chaos versinkt. (…)

    http://www.zeit.de/2016/11/fluechtlingskrise-europa-angela-merkel-rettung/komplettansicht

  47. Es zeigt sich immer wieder: die SPD ist aufgrund ihres immer noch leider großen Einflusses gemeinsam mit den Grünen die gefährlichste Partei Deutschlands.

    Übrigens damit auch wesentlich gefährlicher, als die ebenfalls ziemlich idiotische NPD. (Die NPD hat meiner Meinung nach die Bildung eines „gesunden“ Patriotismus über Jahrzehnte hinweg mit unmöglich gemacht. Das Ergebnis dessen kann man heute im Bundestag und in der Medienlandschaft bestaunen.)

    Ware dieses Land normal, würde man sich über ein SPD-Verbotsverfahren langsam mal Gedanken machen. Und das ist nicht übertrieben. Leider.

  48. Die SPD schwimmt schon im Syphon. Jetzt muß der Wähler nur noch den Knopf betätigen und die Kacke wegspülen.

  49. Die Türken in BaWü sind wohl noch das einzige Wahlpotenzial auf das sich die SCHARIA PARTEI verlassen kann.

  50. Da wird doch langsam sehr deutlich, warum ausgerechnet der SPD daran gelegen war, die doppelte Staatsbürgerschaft einzuführen! Wer sich nicht für ein Land entscheiden kann, der soll dahin gehen, wo er herkommt! Eine doppelte Staatsbürgerschaft hat keinerlei Sinn, außer wie jetzt bei den Sozis zu sehen, neue Wählerschichten zu erschließen. Das kann und darf aber doch wohl nicht im Sinne einer funktionierenden Demokratie sein.
    Ebenso wenig ist verständlich, wieso Erdogan in Deutschland Wahlkampf machen darf und die schon lange hier lebenden Türken auch noch bei den türkischen Wahlen mitwählen dürfen!

  51. Was eigentlich nicht mehr zu beweisen war:

    sCHARIA-pARTEI dEUTSCHLANDS

    13% Stimmenanteil für die SPD entspricht in etwa der Anzahl an Musl. Wähler + Wähler mit einem unbestreitbar parasitären ‚Sozial‘-vordergrund als Angestellter des Staatssektors , die außerhalb von diesem höchstwahrscheinlich unter den allerprekärsten Lebensbedingungen vegetieren würden.

    Mir persönlich und meinen Rachegelüsten ist schon ab der MAGISCHEN MÖLLEMANN-GRENZE VON 18% abwärtsvoll genüge getan, ab der ich dann von der SPD als einer Splittergruppe und Randexistenz neben dem Anarchismus aus der Mitte der Gesellschaft nur noch sprechen werde.

  52. Die rückgratlosen Volksverräter der (S)charia (P)artei (D)himmistans müssen schon recht verzweifelt sein, wenn sie so sehr auf die Stimmen der Teppichküsser und Mondgötzenknechte angewiesen sind.
    Ich wünsche den Genossinnen und Genossen weiterhin viel Erfolg auf dem Weg unter die 5%-Hürde und in die wohl verdiente und selbst verschuldete BEDEUTUNGSLOSIGKEIT.
    Es gilt noch immer der Spruch: „Wer hat uns (nach Strich und Faden) verraten? SOZIALDEMOKRATEN!

  53. Nicht nur die Politiker der SPD aus Rheinland-Pfalz und Baden Württemberg biedern sich bei den Türken an. Am 7. März in Brüssel findet der EU-Türkei-Gipfel stadt, auf dem sich die Staats- und Regierungschefs der EU mit dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davuto?lu treffen werden. Viele europäische Politiker – allen vorran Angela Merkel – sehen in der Hilfe der Türken die einzige mögliche Rettung in der jetzigen Flüchtlingskrise. Es ist deshalb zu befürchten, dass die Vertreter der EU, um die Türken gnädig zu stimmen, diesen große Zugeständnisse im Bezug auf die Beitrittsverhandlungen – wie das Eröffnen neuer Kapitel – machen werden.

    Aber jetzt gibt es eine Petition gegen den Beitritt der Türkei in die EU. Es ist wünschenswert, dass möglichst viele PI-Leser diese unterzeichnen.

    zur Petition

  54. Ex-RAF-Terrorist kandidiert für hessische SPD.
    Das RAF-Mitglied der ersten Generation der RAF ist Kandidat für die SPD bei den kommenden Marburger Kommunalwahlen. Wie Schizophren ist das denn, die NPD verbieten wollen und die RAF -Terroristen zur Wahl aufstellen? Wie krank muss die SPD sein, oder soll die Antifascho SA ruhig gehalten werden?

  55. Lieber das Geld in einen anständigen Zaun mit parallel verlaufender Bahnschiene und Strasse investieren, als es klein Adolf hinterherzuwerfen.

  56. Die spd muss weggelaufene Stimmen kompensieren .
    Mit deutschen Wählern wird es nicht gelingen.
    Es wird gar nicht gelingen…
    Diese Partei verbrennt gerade ,
    wie die fdp.
    Zuschauen und Genießen

  57. Interessanter Bericht: Gut zu wissen, an wen sich unsere Sozen ranwansen, um vielleicht noch ein paar Stimmen zu mobilisieren. Ein Alternativplan zur Döner-Connection wäre, das Wahlalter auf vier Jahre zu senken, dann könnte die SPD-Pädogogenschar noch effizienter indoktinieren.

    Die SPD hat fertig und ich meinen Spaß daran. Meine Häme rührt von derb rotgrünversifften Lehrjahren auf deutschen Schulen her, die ich nicht misse. Wie schlecht die Jahre waren, merkt man leider erst in der Rüchschau. Eine vergeudete Jugend.

  58. NIEMAND HAT DIE ABSICHT, DEUTSCHLAND ZU ISLAMISIEREN. ICH WIEDERHOLE, ICH GEBE IHNEN MEIN EHRENWORT.

Comments are closed.