Eine größere Veralberung der Europäer und aktuell des deutschen Wählers, als sie von den EU-Staats-und Regierungschefs auf der einen und von der türkischen Regierung auf der anderen Seite in der vorläufigen „Willenserklärung“ von Brüssel am vergangenen Montag vorgelegt wurde, lässt sich kaum denken.

Die große Zuwanderung, gern irreführend “Flüchtlingskrise” genannt, und der nun vorvereinbarte (?) und anvisierte Beitritt der Erdogan-Türkei zur EU haben miteinander so wenig zu tun wie irgendetwas. Trotzdem hat es die Türkei jetzt mit minimalsten Scheinzugeständnissen geschafft, der skeptischen und im Prinzip ablehnenden EU ein ziemlich finales Beitrittsszenario ihres Landes aufzuzwingen.

Mit dem absolut widersinnigen und falschen Spruch, der zum Mantra der europäischen Politik geworden ist, dass die Erdogan-Türkei ein geopolitisch unersetzlich wichtiges Land für die Nato, für die EU, für die europäische Politik, für die europäische Wirtschaft und sonst überhaupt alles, was sich denken lässt, wäre, hat die EU es der Türkei extrem leicht gemacht ihren Beitrittspoker, ohne große Kunststücke vollbringen zu müssen, durchzuziehen.

Europa und der Westen brauchen die Türkei nicht. Für gar nichts. Dabei wird völlig verkannt: Die Erdogan-Türkei braucht vielleicht Europa und den Westen, aber Europa und der Westen brauchen die Türkei nicht. Für gar nichts.

(Fortsetzung bei rolandtichy.de)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

99 KOMMENTARE

  1. Wir brauchen die Türken nicht!
    Ja, ist schon klar. Nur unsere BKn braucht Türken. Ob sie wohl ihren Mann nicht mehr mag?

  2. Zu dem Bild fällt mir nur ein:
    Frieda Hockauf-endlich in der internationalen Politik angekommen
    – Eilmeldung vom Neuen Deutschland

  3. Europa braucht die Türkei so wenig wie Ebola
    und den Islam so wenig wie Pest und Cholera.

  4. Derweil schaffen Österreich und die Balkanstaaten Fakten: Eben auf gmx die Meldung gelesen, das die Zahl der neu ankommenden „Flüchtlinge“ in Österreich aktuell bei 0 liegt (in Worten: Null).

    Dabei ist es lt. unserer Einwanderungslobby doch angeblich gar nicht möglich, eine Grenze richtig abzusichern 😀

    Das die Griechen, die sich trotz Pleite immer noch eine der größten Armeen in Europa leisten, nicht in der Lage sein sollen auch ihre Grenze abzusichern, ist ein Witz.

    Es geht Angela Merkel einzig und alleine darum, uns an die Türken auszuliefern.
    Entweder ist die Frau korrupt, fanatisch, etwas dumm und dazu sehr leicht beeinflussbar, oder sie wird erpresst.
    Eine andere Erklärung für ihr Verhalten gibt es nicht.

  5. #4 Eugen von Savoyen

    Warum macht sie das?

    Da werden sich noch Generationen von Historikern und Psychoanalytikern den Kopf drüber zerbrechen.

  6. Der Buchtitel als Kurznachricht/Aufforderung

    „Siegfried Lenz‘ „Überläufer“
    ist ein fulminanter Erfolg

    Lenz hatte den Roman über den Irrsinn des Krieges und einen Wehrmachtssoldaten, der zur Roten Armee desertiert, bereits 1951 fertiggestellt. Damals wollte Hoffmann und Campe das Buch aus Sorge vor der politischen Stimmung im Kalten Krieg nicht drucken. Jetzt hat „Der Überläufer“ Platz 1 der neuen „Spiegel“-Bestsellerliste erklommen.
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-Kultur/Aktuelle-Nachrichten-Kultur/Siegfried-Lenz-Ueberlaeufer-ist-ein-fulminanter-Erfolg

  7. Die Merkel braucht die Türken zur Vereinfachung ihrer (Merkels) Schleppertätigkeit. Die Türken nehmen erst mal alle „illegalen“ bei sich auf und verpassen ihnen die türkische Staatsbürgerschaft. Dafür werden sie EU-Mitglied (von der Kohle, die sie obendrein abkassieren soll hier nicht die Rede sein). Dann können alle vormaligen „Schutzsuchenden“ hier in aller Seelenruhe einreisen, denn sie sind ja dann EU-Bürger mit Anrecht auf Hartz-IV etc.. Das ganze Spektakel mit der „Anerkennung“ entfällt dann von selbst und Merkel braucht sich nicht mehr um die Obergrenze zu scheren. So einfach wird dieser Film laufen.

  8. #5 BePe (10. Mrz 2016 18:12)

    #4 Eugen von Savoyen

    Warum macht sie das?

    Da werden sich noch Generationen von Historikern und Psychoanalytikern den Kopf drüber zerbrechen.
    ==========================
    Das ist ein ganz raffiniert eingefädeltes Arbeitsbeschaffungsprogramm.

  9. http://www.welt.de/print/die_welt/debatte/article121873002/Die-Urkatastrophe.html

    Da gibt es noch so eine Frau,welche die Deutschen immer wieder mit scharfen Argumenten verteidigt..
    Sei es wenn es um den Islam,um die Weltkriege oder um die Dämmung von Häuser geht..
    „Dämmung ist die Burka der Häuser“ o.s.ähnlich

    Hier mal ihre zusammengetragenden Fakten zum erstem Weltkrieg..
    Dort zitiert sie auch Joschka Fischer der da meinte“das der Versailler Vertrag,noch viel zu
    harmlos für die Deutschen war“

    Die Rede ist von Cora Stephan,die nur noch in
    ihrem eigenem Blog ihre Gedanken niederlegt.

    Die Welt und die Zeit,wo sie mal zugange war,haben sie wohl ausgelagert..

    http://www.welt.de/print/die_welt/debatte/article121873002/Die-Urkatastrophe.html

    Und was sitzt in der Politik..Merkel,Leyen,
    Gerda Hasselfeld,Karrenbauer..und Lakai
    Altmaier..

    Warum nicht Röhl und C.Stephan..????
    Warum nicht Stürzenberger und Ulfkotte..Fragen über Fragen..

  10. Der feist grinsende Türken-Kuckuck trägt ’ne Europablaue Krawatte!
    So was machen gewiefte Bewerber. Nehmen die Korrupt-Identity-Farben fürs Bewerbungsmäppchen, für die Kleidung.
    Also wägt sich der Schmarotzervogel siegessicher, zählt sich schon dazu. Das Dümmste, was die Politik je machen konnte.
    Frau Röhl weiß es, wir wissen es, das Merkel tut so, als wisse sie was anderes. Alle doof außer Merkel.

  11. Rapefugees / Polizeimeldungen 9./10. März 2016
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    FLENSBURG – Phantombild! – Südländischer Grapscher überfällt Frau auf dem Heimweg
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/3273078

    GRONAU – Mädchen (11, 12) von Südländer / Mann mit Akzent begrapscht
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/3273494

    HAMBURG – Zwei Silvester-Rapefugees in Asylheimen aufgespürt – Marokkaner und Iraner
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3273503

    HANNOVER – Silvester-Rapefugee meldet sich auf der Wache – Läuft wieder frei herum!
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3273216
    Hier sind die Rapefugee-Fotos noch ungepixelt online: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/3271839

    LUDWIGSBURG – Osteuropäer läuft mit heruntergelassener Hose hinter 18-Jähriger her
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3273418

    LÜBECK – Zwei Osteuropäer belästigen eine Jugendliche und schlagen sie und ihren Helfer
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43738/3272275

    STUTTGART – Ein nicht näher beschriebener Mann hat 5 Kindern Pornos auf seinem Handy gezeigt und dabei masturbiert – Läuft wieder frei herum!
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3273067

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Weitere Einzelfälle:

    AALEN – Diebe mit dunklem Teint entwenden Laptops aus Wohnhaus
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3273519

    BABENHAUSEN – 5 Security-Mitarbeiter durch Massenschlägerei auf dem Asylgelände z.T. schwer verletzt
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3273008

    BREMEN – Diebesbande mit dunklem Teint bestiehlt Rentnerehepaar
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/3272335

    BREMEN – Polizeibekannte illegale Jugendliche aus Nordafrika auf frischer Tat beim gewerbsmäßigen Klauen erwischt
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70255/3271957

    DRESDEN – Libyer löst marokkanischen Drogendealer bei der Polizei aus und wandert wegen Erschleichen von Leistungen in Haft
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74162/3273104

    DRESDEN – Bosnischer Schleuser und Dealer verhaftet
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74162/3272180

    DÜSSELDORF – Zoran Durovic mit Fahndungsfoto wegen einer schweren Raubtat auf eine Seniorin mit internationalem Haftbefehl gesucht
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3273414

    DUISBURG – Bewaffnete Ausländer überfallen Netto-Filiale
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/3273338

    ESCHEDE – Polizei entfernt 5 unberechtigte, kiffende Asylbewerber aus einem Wohnheim
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/3272531

    ESCHWEGE – Passant von dunkelhäutiger Räuberbande überfallen und geschlagen
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44151/3273448

    ESSEN – Passanten halten algerischen Dieb am Bahnhof fest
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3272967

    FRANKFURT – Schlägereien zwischen Algeriern und Iranern in einem Asylheim
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3273023

    FREIBURG – Ausländischer Kopftreter im Hallenbad
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3272993

    GIESSEN – Iranischer Trickdieb gefasst
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3273596

    HANNOVER – Phantombild – Osteuropäischer Straßenräuber bedroht 36-Jährigen mit Messer
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3272205

    HERBOLZHEIM – Dieb mit dunklem Teint bestiehlt 84-Jährigen bei Edeka
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3273161

    HÖXTER – Brutale Araber überfallen Tankstelle und fesseln Angestellte
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65848/3272631

    KARLSRUHE – Kampf zwischen Gambiern und Nordafrikanern im Asylwohnheim
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3273041

    KERNEN – Algerischer Messermann von Asylwohnheim in die Psychiatrie verlegt
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3271766

    METTMANN – Phantombilder – Drei räuberische Angriffe auf Taxifahrer
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/3273577

    MÖNCHENGLADBACH – Syrischer und marokkanischer Asylbewerber beim Scheibeneinschlagen und Klauen erwischt – Der polizeibekannte Marokkaner hat auch in Trier Taten verübt
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/3272138

    NIEDERZIER – Bewaffnerter Osteuropäer überfällt Bank
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/3273568

    NRW – Ausländische Täter reisen von Stadt zu Stadt – 62.262 Einbrüche im Jahr 2015!
    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/die-taeter-reisen-von-stadt-zu-stadt-aid-1.5826373

    OLDENBURG – Ausländer überfällt Bankkunden
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/3271976

    OSTERHOLZ – Südländer als Polizisten und Schornsteinfeger unterwegs
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/3273564

    SCHWANENWEDE – Dieb mit dunklem Teint und schwarzen Haaren dringt in Einfamilienhaus ein
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/3273335

    SEEVETAL – Marokkaner springt bei Razzia aus dem Fenster und läuft halbnackt über die Autobahn – Mehrere Haftbefehle vollstreckt
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59458/3273550

    STADTALLENDORF – „Flüchtlinge“ greifen Polizisten an
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3273282

    VELBERT – Phantombild! – Südländischer Straßenräuber greift Frau auf Supermarkt-Parkplatz an
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/3272116

  12. Ja wie

    hat die ehemalige Stasiakten-Ordnerin nichts gegen die Miki, gegen den Kurz , nix gegen den Orban in der Hand ?? das geht jetzt nicht so ein fach wie mit Guttenberg ….

    übrigens , für die Geschichte — das war der Anfang vom Ende

    Am 22. November 2005 wurde Angela Merkel mit 397 der 611 gültigen Stimmen (Gegenstimmen: 202; Enthaltungen: 12) der Abgeordneten des 16. Deutschen Bundestages zur Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Dies waren 51 Stimmen weniger, als die Koalitionsparteien Mandate besaßen. Nach sieben männlichen Amtsvorgängern ist Angela Merkel die erste Frau im Amt des deutschen Bundeskanzlers, die erste Bundeskanzlerin. Gleichzeitig war sie mit 51 Jahren die jüngste Amtsinhaberin. Ebenfalls ist sie die erste Person aus den neuen Bundesländern und die erste Naturwissenschaftlerin, die dieses Amt bekleidet.

  13. Flüchtlinge in Südtirol: Gefahr für Tourismus?

    Die Handelskammer sorgt sich um das „Tourismusland Südtirol“. Die Flüchtlingskrise,
    sowie die Grenzkontrollen am Brenner hätten enorme negative Auswirkungen auf den Tourismus.
    Die Unterbringung von Menschen in Kasernen sei zudem ein sehr kritischer Punkt,
    weil viele davon in Tourismusgegenden sei
    Mehr hier:

    http://www.unsertirol24.com/2016/03/10/fluechtlinge-in-suedtirol-gefahr-fuer-tourismus/

    Es ist höchste Zeit Merkel aus der Politik zu entfernen, und sie muss
    auf die Anklagebank Nürnberg 2:0 gestellt werden, es kann nicht sein, dass wegen diesem charaterlosen Weib,
    ganze Regionen darunter Wirtschaftlich leiden müssen!!
    Verdammt noch mal, ihr korruptes CDU-Pack in Berlin, das Alles haben wir europäischen
    Nachbarn Merkels- islamische Willkommenskultur ohne Obergrenzen zu Verdanken, und noch eine
    Rüge an ZDF und Ard via Frei Haus in Südtirol zu empfangen, eure schäbige Pro-Merkel-Propaganda
    geht zu mehr als 80% jeden Südtiroler Malocher am Arsch vorbei!

  14. Für Alle linksbesoffenen ARD-und ZDF-Mitarbeiter, die hier jeden Tag mitlesen!!
    https://dolomitengeistblog.files.wordpress.com/2012/08/tv-scheisse.jpg?w=500

    Und noch etwas an diese deutschen Lügenkanäle, wäre es nicht besser eure Merkelpropaganda
    Via-Terristisch und SAT ins Ausland abzuschalten?, bevor ihr euch bei jeden „Deutschversteher “ im Ausland
    noch mehr blamiert? Es könnte bald der Fall sein , dass in Zukunft einige Übertragungsmasten in die
    Luft fliegen-Funkstrecke-Zugspitze-Patscherkofel (Innsbruck) Hohe Scheibe Sarntal .
    Wenn ihr 60 Ziger Zustände haben wollt (Gesprengte Strommasten) dann werden es in naher Zukunft,
    TV-Funkmasten sein.Weil diese schäbige Pro-Merkel Propaganda ist keinen Europäer in den Nachbarländern
    zumutbar!!

  15. Über das Binden wertvoller Polizeikräfte

    „Taubenhasser tritt nach Vögeln:
    Jagd am Hauptbahnhof“

    Er hasst Tauben und wollte sie töten: … Gegen den „äußerst uneinsichtigen Hamburger“ sei ein Strafverfahren eingeleitet und ein Platzverweis ausgesprochen worden, teilte die Bundespolizei mit.
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Norddeutschland/Taubenhasser-tritt-nach-Voegeln-Jagd-am-Hauptbahnhof

    Das ganze unter Rubrik „Kriminalität“…

  16. #10 Tabu

    Die fähigen Leute wurden in den Mainstreammedien schon längst entsorgt. Da schreiben nur noch linke Presstituierte.

  17. OOOHHHH Herrscherin der Welt,
    du erleuchtete Führerin,
    die Lichtstrahl aus dem All

    wir huldigen Dir

    Du Allmächtige

    Angela Kim Jong-un M.

    mögest Du ewig leben und uns mit Deiner unendlichen Weisheit beschenken

    Dein eigenes Nordkorea (früher einmal BRD)

  18. OT

    Prozess – Suhl August 2015 – Koran in Asylheim zerrissen

    Ein 24-Jährigen Iraker wird von der Staatsanwaltschaft des versuchten Totschlags beschuldigt. Er soll mit erhobener Eisenstange schreiend auf die Polizistin zugerannt sein. Später wurde sie durch ein Wurfgeschoss am Bein verletzt. „Das muss ein Missverständnis sein“, sagt der Angeklagte zu den Vorwürfen der Staatsanwaltschaft. Vier weitere Männer – Afghanen zwischen 18 und 27 Jahren – sind wegen schweren Landfriedensbruchs angeklagt.

    Die Polizistin berichtet, dass sie zunächst in dem Gebäude war, in dem der Koran-Zerreißer Zuflucht suchte und vor den anderen geschützt werden musste. Durch ein Loch in der Tür seien Gegenstände geworfen worden, Scheiben zerbarsten. Einige hätten Eisenstangen von Bettgestellen getragen, andere Holzlatten. „Es war Lärm, es war Gebrüll.“ Dann musste ihre Gruppe den Bereich verlassen.

    Ein Kollege habe gerufen: „Rennt, sie kommen.“ In der Dunkelheit hätten dann etwa 100 Menschen die junge Polizistin und einige ihrer Kollegen verfolgt. Obwohl die Aufschrift „Polizei“ deutlich sichtbar auf ihren Rücken gestanden habe, seien Steine geworfen worden und Glasgefäße haarscharf an ihnen vorbei geflogen.

    Sie hätten kurz überlegt, die Dienstwaffe zu ziehen, sagt die Polizistin. Doch es war dunkel, und viele Menschen waren auf den Grünflächen vor den Gebäuden. Richterin Pallasch lobt die Beamten, dass sie in dieser schwierigen Situation die Nerven behalten hätten. „Das darf man an so einer Stelle auch mal sagen.“

    Einigen der Angeklagten ist das, was sie angerichtet haben, inzwischen sichtlich unangenehm. Nach einer pauschalen Entschuldigung bitten vier von ihnen schließlich auch die junge Beamtin um Verzeihung – nicht für den Angriff, den sie bestreiten, sondern für das, was in Suhl an Aufruhr passierte und ein schlechtes Licht auf alle Flüchtlinge geworfen habe. Einer von ihnen wirbt um Verständnis. Er kenne das deutsche Rechtssystem nicht. In Afghanistan drohe Menschen, die den Koran schändeten, Gefängnis. Dort säße er nicht auf der Anklage-, sondern der Zeugenbank, sagt er.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/vorfall-im-august-2015-rennt-sie-kommen-prozess-beleuchtet-gewalt-in-fluechtlingsheim-in-suhl_id_5349257.html

  19. Gäbe es die Türkei nicht, würden die Wahnsinnigen von Merkel, links bis grün einen anderen schlimmen Staat nehmen, um uns damit zu peinen.

    Nur Wahnsinnige suchen die Bindung an ein islamisches Land.

  20. http://www.focus.de/politik/videos/verhalten-der-kanzlerin-ist-irrational-rennommierter-psychiater-maaz-merkels-narzissmus-ist-gefaehrlich-fuer-deutschland_id_5235070.html

    Maaz: Merkel zeigt keine Führungsstärke

    Maaz sieht bei Merkel keine Führungsstärke. Er sagt: „Sie war nie ein Leader, sie hat immer reagiert und nicht agiert.“

    Der Psychiater beobachtet bei Merkel gar eine „narzisstische Grundproblematik“.

    Narzissten könnten nicht einfach sagen, dass sie sich geirrt haben.

    Dieses Verhalten sei gefährlich, denn es trage dazu bei, dass sich die Gesellschaft spaltet. Merkel beharre auf Positionen, die eine wachsende Zahl der Bürger nicht mehr akzeptiere.
    Wenn Merkel weiterhin an ihrem Machtkampf festhält, dann stehe ihr ein psychischer oder psychosomatischer Zusammenbruch bevor, so Maaz.

  21. Ein Hoch den Ländern, die ihre Grenzen dichtmachen,es mag unter der Gürtellinie liegen,aber ich glaube die Merkel kriegt dort das , was sie von ihrem Mann nicht mehr bekommt. einen Abgang nach dem anderen,ist mir aufgefallen bei dem Bild wo sie neben dem türkischem Ministerpräsidenten stand, wollüstig die Lippen nach oben geschoben, dann der Blick

  22. Inzwischen faellt auf, dass nur der Tuerke immer feixt, waehrend es den Europaern nicht zum Lachen ist – doch dies ist erst der Anfang, Erdowahn versteht es meisterhaft die Erpresserschraube anzuziehen.

    Die Irre und das gesamte EU Monster, muessen weg

    hauptverantwortlich fuer den Asylirrsinn,
    offene, blutende Grenzen, Finanzwahnsinn, Multikulti-gemeinsam mit UN,
    Verlust der individuellen Kultur der Laender in E
    usw.

  23. #5 BePe (10. Mrz 2016 18:12)

    #4 Eugen von Savoyen

    Warum macht sie das?

    Da werden sich noch Generationen von Historikern und Psychoanalytikern den Kopf drüber zerbrechen.
    **********************************************
    ALLES QUATSCH!
    IN EIN PAAR WOCHEN FOLGT SIE DEM „BUKARESTER“!
    DAVON BIN ICH FEST ÜBERZEUGT!
    H.R

  24. Flugzeugabsturz in Osnabrück

    Flüchtling rettet Verletzte

    http://www.nwzonline.de/blaulicht/fluechtling-rettet-verletzte-aus-flugzeugwrack_a_6,1,967617502.html

    Diese Meldung geht gerade durch die Medien.
    Hab´s gerade im Autoradio auf dem Heimweg gehört.

    Zunächst einmal:
    Hut ab vor diesem Flüchtling.
    Das meine ich ernst.

    Was mich aber stört:
    Der Presserat hat es gestern erst wieder abgelehnt, die Richtlinie 12.1 des Pressekodex zu ändern in der es heißt, dass die Herkunft von Personen in Zeitungsberichten verschwiegen wird, wenn hierfür kein „begründeter Sachbezug“ vorliegt. Es wird also auch in Zukunft die Herkunft von Straftätern und Kriminellen gegenüber der Öffentlichkeit geheim gehalten.

    Wenn aber ein Flüchtling wie in diesem Fall als Held auftritt und Menschenleben rettet, dann wird das in den Medien hoch und runter genudelt inkl. dem ausdrücklichen!!! Hinweis, dass es sich um einen Flüchtling gehandelt hat.

    Hier wird wieder mal mit zweierlei Maß gemessen.

    Negative Berichte = Nationalität unbedingt verschweigen
    Positive Berichte = Nationalität ausdrücklich erwähnen

    Ihr Presse- und Medienkasper seid zum kotzen.

  25. Der türkische „Merkel Plan“ – eine Showveranstaltung auf hohem Niveau

    Der „Merkel Plan“ wurde bereits am 4. Oktober 2015 von der European Stability Initiative (ESI) fertiggestellt. Seine Kernpunkte sind:

    • Deutschland bietet in den nächsten 12 Monaten 500.000 syrischen Flüchtlingen, die in türkischen Lagern registriert sind, offiziell Asyl an und transportiert diese Flüchtlinge auf geordneten Wegen nach Deutschland.
    • Im Gegenzug nimmt die Türkei sämtliche Flüchtlinge auf bzw. zurück, die Griechenland über die Ägäis erreichen.
    • Deutschland kompensiert das türkische Entgegenkommen durch Finanzhilfen und politische Unterstützung bei der Erlangung der EU-Visafreiheit im Jahr 2016.

    Aufmerksame Leser werden bereits erkennen, dass diese Kernpunkte nahezu komplett dem Vorstoß entsprechen, den der türkische Premier Davutoglu der EU „überraschend“ am Wochenende vorlegte. Nur ein einziger elementarer Unterschied besteht zwischen dem „Merkel Plan“ und dem türkischen „1-für-1-Plan“: Im „Merkel Plan“ geht es ausschließlich um Deutschland. Die Autoren der ESI gehen in der Begründung bereits davon aus, dass es ohnehin keine EU-Lösung für die Verteilung der Flüchtlinge geben wird.

    Daher fordert der Bericht Deutschland auf, voran zu gehen und dann freiwillige Verbündete zu finden, die sich mit freiwilligen Kontingenten an der Aufnahme beteiligen. Die Balkanroute sollte übrigens mit diesem Plan nie geschlossen werden. Die Autoren beabsichtigen lediglich, den Druck herauszunehmen und die Migrationsströme über die Ägäis zu begrenzen.

    Das Verdienst, den „Merkel Plan“ auf europäische Ebene zu hieven, gebührt übrigens auch nicht der türkischen Regierung, sondern dem Führungsgespann der Großen Koalition in den Niederlanden – Mark Rutte und Diederick Samsom. Der „Plan Samsom“ baut 1:1 auf dem „Merkel Plan“ auf – kein Wunder, wurde er doch sowohl mit der ESI als auch mit der deutschen Regierung abgestimmt.

    Hier das ESI-Dokument vom 4. Oktober 2015:
    http://www.esiweb.org/index.php?lang=en&id=156&document_ID=170

    Und das ist ESI:
    https://en.wikipedia.org/wiki/European_Stability_Initiative

  26. Ich laß mich nicht mehr blenden!!

    Gerade wurde Berichtet das so wenige F-linge ankommen
    aber ich denke wenn die Wahlen vorbei sind wird geflutet

  27. Unsere Politiker sind keinen Deut klüger als irgendein naiver Tourist, der sich auf einem orientalischen Basar über den Tisch ziehen läßt. Der einzige Unterschied ist, der verliert sein eigenes Geld und macht den gleichen Fehler vielleicht nicht noch einmal, wenn er es merkt.

  28. #17 einerderschwaben (10. Mrz 2016 18:29)

    Angela Kim Jong-un M.

    Also bitte! Kim Jong Un hat mit der Türkei ganz andere Pläne. Er möchte sie gerne von diesem Planeten wischen, wie er formulierte.

    Ein durchaus löbliches Unterfangen, übrigens.

  29. #25 Biloxi (10. Mrz 2016 18:39)

    Ich hätte dazu gern Statements unserer holländischen Kommentatoren.

    Diese Aktion muss doch in irgendwelchen holländischen Medien diskutiert werden…

  30. OT
    Die Finnen sind die ewigen Rettungspakte für den Oiro leid. Sie zwingen das Parlament über einen Ausstieg abzustimmen:

    Helsinki (Reuters) – Das finnische Parlament wird in den kommenden Wochen über einen Austritt des Landes aus dem Euro debattieren.

    Ein genauer Termin stehe aber noch nicht fest, sagte Johanna Sarhimaa vom Parlamentspräsidium am Donnerstag. Die Abgeordneten müssen sich mit der Frage befassen, nachdem eine entsprechende Petition im vergangenen Jahr von mehr als den erforderlichen 50.000 Unterstützern unterschrieben worden war.
    Die Initiatoren verlangen eine Volksabstimmung über die weitere Mitgliedschaft in der Währungsunion. Nach ihrer Ansicht würde das mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten kämpfende Land mit einer eigenen Währung besser dastehen. Durch flexible Wechselkurse könne die Wettbewerbsfähigkeit Finnlands wiederhergestellt werden, argumentieren sie. Es wird jedoch nicht damit gerechnet, dass die Initiative Erfolg hat. In einer Meinungsumfrage vom November sprachen sich 64 Prozent der Finnen für den Euro aus.

  31. Es gibt doch überhaupt nichts zu diskutieren über eine Aufnahme der Türkei in die EU. Dieser Staat gehört nun mal eindeutig nicht zu Europa. Es sind nur knapp 5% der Landfläche nördlich des Bosporus. Der Rest liegt in Asien! Sollte sie doch aufgenommen werden, könnten ja die Syrer und alle Anrainerstaaten ebenfalls verlangen aufgenommen zu werden. Tesekür ederim!

  32. Die Tempelritter haben nie mit Moslems verhandelt. Das haben sie nicht getan, weil nach der ISLAM ist das Ehrenwort das von Muslime gegenüber Christen gegeben wurde für sie (für die Muslime) NICHT bindend.
    Das Lügen gegenüber Christen ist im Koran eindeutig erlaubt und erwünscht.

  33. #25 Biloxi (10. Mrz 2016 18:39)

    Der türkische „Merkel Plan“ – eine Showveranstaltung auf hohem Niveau
    ————————————————–
    Das müßten die Deutschen Wähler erfahren !
    Wie verlogen die sind !
    WEG MIT MERKEL ; EU , SPD , Grüne , LINKE BATZEN
    und C*DU

  34. Vermutlich finanziert die EU verdeckt über die Türkei die Isis-Terroristen! Diese verdächtig hohen Zahlungen angeblich wegen den Flüchtlingen ist sehr verdächtig.
    Bekanntlich unterstützt Erdogan die ISIS massiv, und die EU weiss das.
    Die hatten keine Hemmungen die Nazis in der Ukraine gegen Russland zu finanzieren, dann hat man auch keine Hemmungen die Feinde der Russen in Syrien zu alimentieren.
    Diese Milliarden an Erogan fliessen doch gleich weiter zur Isis.

  35. Erdogans Frau lobt osmanischen Harem.
    Emine Erdogan preist die Ausbildung der Frauen im Harem für den osmanischen Sultan.

    https://www.unzensuriert.at/content/0020241-Wuetende-Kommentare-sozialen-Netzwerken-Erdogans-Frau-lobt-osmanischen-Harem?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Unzensuriert+%28Unzensuriert.at%29

    Schaffen es die hirnlosen Moslem Tussys eigentlich ihre Dummheit ohne Crystal Meth weiterzubilden ?
    Ich glaube, die sind wirklich nur für eins zu gebrauchen.

  36. Europa braucht die Türkei nicht – aber die CDU!

    Kanzleramtsminister Peter Altmaier, der deutsche Flüchtlingskoordinator, früher EU-Beamter, (…) wirbt für die Türkei: Sie habe sich in der Flüchtlingsfrage europäischer verhalten als so manches Land in Europa und sei „trotz allem“ demokratischer und rechtsstaatlicher als die meisten Länder in ihrer Region.

    Womit doch klar wäre: Die Vorstellung von einer „privilegierten Partnerschaft“ statt eines EU-Beitritts der Türkei ist ad acta gelegt. Und zwar von genau jenen, die mit dem „C“ für Christlich im Namen zuvor lange gegen die völlige Integration des muslimisch geprägten Staats zwischen Orient und Okzident Wahlkampf gemacht haben. Heute spricht Altmaier, der Hofmeier Angela Merkels, stattdessen von Zusammenarbeit und vom „großen gemeinsamen geostrategischen Interesse“.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/europa-und-die-tuerkei-zwischen-orient-und-okzident/13304970.html

  37. Interessierte Kreise versuchen mit allen Mitteln, die Türkei nach Europa reinzuwanzen.
    Millionen bildungsunwillige Anatolen waren schon mal ganz gut. Millionen bildungsunfähiger Afrikaner/Orientalen sind noch besser. Dazu ein geschichtsbesoffener Obersultan, der vom Griff nach dem Goldenen Apfel träumt. Und jede Menge korrupter, dumpfer Verräter in der Politiszene, die besinnungslos alles mitmachen, wenn es sich nur gegen ihr eigenes Volk und Land richtet.
    Hege sie von außen ein und zersprenge sie von innen.
    Toll.
    Was meint Ihr, was Ihr ohne Europa seid?
    “Es ist möglich, daß der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen mögten.” – Friedrich Hebbel

  38. Wie schon festgestellt wurde ist der Deal mit der Türkei nichts anderes als eine dauerhafte große Geldvernichtung in Millardenhöhe, verbunden mit einer dauerhaften Flutung Deutschlands mit Flüchtlingen. Das passt genau in den Plan von Merkel.

    Damit wird überhaupt kein Problem gelöst, im Gegenteil. Die kinderlose Führerin verheizt das eigene Volk.

    In der Zukunft werden wir also dann auch noch regelmäßig von der Türkei um weitere Milliarden erpresst werden, das wird niemals ein Ende nehmen.

    Mit dem türkischen Diktator kann man keine Geschäfte machen.

    Grenzen zu und fertig – Österreich und die Balkanländer zeigen doch, dass das geht. Die Türkei brauchen wir dazu nicht.

  39. Danke, Bettina Röhl, für Ihre fundierten Artikel.
    Gern lese ich auch Beiträge von Vera Lengsfeld. Um nur mal zwei intelligente Damen zu nennen.

  40. Hier ein interessanter Artikel der Merkel aus einer etwas anderen Perspektive beleuchtet:

    Die Bundeskanzlerin spielt ein kluges Spiel, indem sie versucht, Europas Souveränität zu erhalten, während sie formell den US-Forderungen auf einem zweitrangigen Gleis nachkommt. Ohne Zweifel ist dieses Spiel von Washington schon durchschaut worden und der einzige Faktor, der ihre sofortige Amtsenthebung verhindert, ist das Fehlen eines vorbereiteten und lenkbaren Nachfolgers. Eine Medienkampagne gegen Frau Merkel ist unter dem Vorwand des Rapefugees-Skandals („Vergewaltigerflüchtlinge“) dennoch voll im Gange.

    Anfang Januar gab der berüchtigte Spekulant und bekennende Sponsor des Flüchtlingsverkehrs nach Europa, George Soros, der „Wirtschaftswoche“ ein eindeutiges Interview, in dem er Merkels strengere Europa- und Flüchtlingspolitik erbittert kritisiert und nahe legt, dass dies „sie die Kanzlerschaft kosten“ werde [2]. Gleichzeitig tauchten auf Twitter das Hashtag #ArrestMerkel [Verhaftet Merkel] und das Motto „Merkel Has To Go“ [Merkel muss gehen] auf und fanden eine bemerkenswerte Verbreitung. Die durchgeführte Analyse zeigte, dass das #ArrestMerkel Hashtag ursprünglich von zwei maßgeblichen Twitterkonten übertragen wurde: @Trainspotter001 und @AmyMek. Es wurde von einer Anzahl anderer leistungsstarker Accounts aufgegriffen und weiterverbreitet.

    Alles auf:
    http://www.voltairenet.org/article190000.html

  41. OHNE KOMMENTAR!

    POL-MFR: (490) Bei Führerscheinprüfungen betrogen – Täter in Haft

    10.03.2016 – 13:59
    Nürnberg (ots) – Mehrere spektakuläre Fälle von gewerbsmäßiger bzw. bandenmäßiger Fälschung beweiserheblicher Daten haben sich in Mittelfranken ereignet. Das Fachdezernat der Nürnberger Kriminalpolizei führte seit 2014 die Ermittlungen in über 20 Fällen. Ausländische Führerscheininteressenten, die sich aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse nicht in der Lage sahen, die theoretische Führerscheinprüfungen in Deutschland abzulegen, ließen sich auf einen strafbaren Handel ein.

    Für durchschnittlich 3.000 EUR pro Person gaben die vermeintlichen Prüflinge dem Beschuldigten ihre Ausweisdokumente. Dieser fertigte Kopien an und vereinbarte die Prüfungstermine bei einer Prüfungsstelle.

    Ein Komplize, welcher sich im Norden Deutschlands aufhielt, erhielt zwischenzeitlich die Kopien der Unterlagen und war für die Fälschungen der Ausweisdokumente verantwortlich. Die unechten Ausweisdokumente mit den Personalien der Interessenten wurden mit Passbildern von Personen versehen, welche sich speziell auf das Bestehen von theoretischen Führerscheinprüfungen spezialisiert hatten. Diese Personen nahmen an den vereinbarten Prüfungsterminen in Nürnberg, Fürth und Schwabach teil und bestanden erwartungsgemäß.

    Die Ergebnisprotokolle der bestandenen Prüfungen konnten die Interessenten im Anschluss bei dem Drahtzieher in seinem Geschäft in Nürnberg abholen.

    Der „Gewinn“ der Gruppierung für die ermittelten Fälle liegt im mittleren fünfstelligen Bereich.

    Der Hauptbeschuldigte, einer der „Ersatzschreiber“ und ein weiterer Komplize sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3273309

  42. Erdogan ist ja bekannt dafür, europäische Werte zu vertreten.;-)
    Und ausgerechnet jetzt soll es mit der Erdogan-Türkei Beitrittsverhandlungen geben ???
    Wer soll das denn verstehen !!??
    Dann kann die EU endgültig einpacken !

  43. Man weiß wirklich nicht, was momentan der erwähnenswerteste Aspekt der gegenwärtigen Lage ist.

    Einer ist jedenfalls die unglaubliche Lächerlichkeit des Geschehens. Mir ist es schon lange peinlich in diesem Land zu leben ohne die Aufschrift zu tragen: ich bin nicht so! Man lebt in einer vollidiotischen Situation und kann nicht die Aufschrift tragen, dass man kein Idiot ist und die Vollidiotie durchschaut. Das ist mir sehr unangenehm. Ich frage mich immer, was mag wohl in den aAndern vorgehen, die da tälich ihrem Alltag nachgehen. Ertragen die ´diese Lächerlichkeit.

    Ich kenen zwar keinen Siunn des Lebens, aber ich mich imme gewehrt es für rein Lächerlich zu halten. Aber man kann dem nicht mehr ausweichen.

    Wie können die Poltiker usw. nur so lächerlich sein, ohne Angst zu haben enttarnt zu sein. Ich würde das nicht aushalten.

  44. Obwohl inzwischen ein Nato-Verband unter deutscher Führung in der Ägäis aktiv ist, kamen nach Angaben des Uno-Flüchtlingshilfswerks UNHCR allein am Mittwoch erneut 3340 Migranten auf den griechischen Inseln an. Bis Donnerstagmorgen stieg die Zahl der Flüchtlinge in Griechenland nach Angaben des Athener Krisenstabs auf insgesamt 41.973.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-eu-innenminister-sehen-keine-schnelle-loesung-mit-der-tuerkei-a-1081701.html

  45. „Türkei verhält sich europäischer als manches EU-Land“

    Peter Altmaier (CDU)

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article153131429/Tuerkei-verhaelt-sich-europaeischer-als-manches-EU-Land.html

    Peter Altmaier: Der Gipfel war ein Wendepunkt: Wir haben zum ersten Mal die konkrete Chance, die Flüchtlingskrise zu lösen, ohne unsere humanitären Ansprüche aufzugeben.

    Die Türkei sichert die humanitären Ansprüche.

    Hört Hört!

    Die Welt: Die Türkei nimmt alle Flüchtlinge, die nach Griechenland kommen, zurück. Und für jeden Syrer, den sie zurücknehmen, kommt ein anderer legal in die EU. Was ist dabei der Vorteil?

    Altmaier: Dieses Angebot gibt es in dieser Form von der Türkei zum allerersten Mal, und es hat vor allem einen Sinn: Wenn ein Flüchtling Geld an einen kriminellen Menschenschlepper zahlt, muss er von nun an damit rechnen, dass er zwei Tage später zurück in der Türkei und sein Geld los ist. Dieses Instrument ist deshalb geeignet, Schleusern und Schleppern komplett das Handwerk zu legen. Wir gehen davon aus, dass der illegale Flüchtlingsstrom bei konsequenter Anwendung dieser Vereinbarung sehr schnell und sehr nachhaltig versiegen wird.

    Dumm nur, dass der türkische Staat und der mächtige Geheimdienst der größte Schlepper ist.

    Der türkische Staat hat weiterhin das allergrößte Interesse möglichst viele Syrer (oder solche die es vorgeben zu sein) in die EU zu schicken.

    Die Welt: Wenn Sie auf die Pressefreiheit schauen, liefert die türkische Regierung im Moment wenige Argumente für eine engere Zusammenarbeit.

    Altmaier: Wir haben ein großes gemeinsames geostrategisches Interesse, die Situation im Mittleren und Nahen Osten zu stabilisieren. Es gibt eine Tradition geostrategischer Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Türkei, die weit ins 19. Jahrhundert zurückreicht

    In zwei Weltkriegen hat uns die Zusammenarbeit mit den Türken nichts als Unglück gebracht.

    Armenier, Christen, Griechen, Kurden (…):
    Die Geschichte der Türkei ist untrennbar verbunden mit ethnischen Säuberungen, Völkermord und keinerlei Reue oder geschichtlicher Aufarbeitung……

  46. OT

    Hessische Kommunalwahl 2016
    Kreiswahlergebnisse, 21 Kreise,
    AFD/Grüne (in %)

    1) Hochtaunuskreis 11,2/ 13,8
    2) Lahn-Dill Kreis 10,0/ 8,3
    3) Landkreis Bergstraße 15,9/ 11,1
    4) Lkr Fulda 14,3/ 8,1
    5) Lkr Gießen 14,4/ 10,8
    6) Lkr Groß-Gerau 13,2/ 10,1
    7) Lkr Kassel 11,0/ 8,6
    8) Lkr Offenbach 14,7/ 12,0
    9) Lkr Darmstadt-Dieburg 12,9/ 13,5
    10) Lkr Hersfeld-Rotenburg 12,4/ 5,9
    11) Lkr Limburg-Weilburg 9,4/ 7,1
    12) Lkr Marburg-Biedenkopf 12,5/ 9,5
    13) Lkr Waldeck-Frankenberg 11,3/ 8,2
    14) Main-Kinzig Kreis 14,6/ 8,3
    15) Main-Taunus Kreis 12,7/ 14,2
    16) Odenwaldkreis 12,6/ 7,6
    17) Rheingau-Taunus Kreis 13,4/ 11,2
    18)Schwalm-Eder Kreis 10,2/ 7,3
    19) Vogelsbergkreis 5,8/ 7,7
    20) Werra-Meißner Kreis –/7,6
    21) Wetteraukreis 12,2/ 9,0

  47. …merkwürdig, NIEMAND geht auf den ursprünglichen Grund für die „wichtige Türkei“ ein.

    Hier die Kurzform: die USA zwangen (!!!) die NATO die Türkei in den militärischen Bund aufzunehmen um nahe an der sowjetischen Flanke positioniert zu sein.

    Und die USA zwangen (!!!) die bis heute besetzte BRD Millionen von Türken als Arbeiter ins Land zu lassen!

    Mehr muss man dazu nicht wissen…(in der Kurzversion)…

  48. Für mich ist übrigens für mich ist Tichys Einblick die mit Abstand beste Seite im Internet!
    Noch besser, aber gleichzeitig verstörender als der oben zitierte Artikel bei Tichy ist übrigens dieser Artikel:
    http://www.rolandtichy.de/gastbeitrag/merkels-aufloesung-des-politischen/
    Hier wird das abstruse Handeln Merkels analysiert – und dabei ist man sprachlos. Man glaubt in einem Irrenhaus zu sein. Was für mich aber am Erschreckendsten ist, ist dass niemand (von ein paar Scheinangriffen aus der CSU abgesehen) diese Wahnsinnige polititisch angreift. Der Autor gibt auch nur wehig Hoffnung: „Wer in der Migrantenkrise eine andere Politik will, der muss sich wohl bis zu den Bundestagswahlen gedulden.“. Aber dann wird kaum noch was umkehrbar sein. Jedenfalls nicht mit friedlichen Mitteln…

  49. #51 AtemStockt (10. Mrz 2016 19:41)
    OHNE KOMMENTAR!

    POL-MFR: (490) Bei Führerscheinprüfungen betrogen – Täter in Haft

    Dann müssen aber Fahrschulen bei den Betrügereien mitgemacht haben, denn man kann nicht einfach Prüfungstermine machen.
    Der Antrag auf einen Führerschein läuft nur über eine Fahrschule und diese Fahrschule macht mit dem TÜV auch die Prüfungstermine.
    Ohne Fahrschule gibt es in Deutschland keine theoretische und keine praktische Prüfung.

  50. Kaltes Kalkül von Erdogan, diesen Bandenkrieg gegen Syrien anzufachen, damit die Bürger aus den Städten vertrieben, Schutz suchen müssen und dabei ihre Wohnungen zerstört werden, wer nicht wegrannte wurde umgebracht. Ausgemerzt, genauso wie vor 350 Jahren in Österreich, sind die Syerischen Städte, nur mehr von den Terroristen besetzt, von wo aus der Eroberungskrieg gegen das Land ausgeht, wo diese Barrelbombs auf die Umgebung abgeschossen werden.
    DIese Flüchtlinge versucht Erdogan nun den Europäer um Milliardenbeträge zu verkaufen.

  51. Bettina Röhl: Europa braucht die Türkei nicht ,
    so ist es !
    Wir brauchen eine Starke AfD und viele Kubischek`s , das ist das was
    Deutschland braucht !
    Also Sonntag nicht vergessen
    wir stehen gegen TTIP , gegen Rot – Grün , gegen Krieg mit Russland
    und alle Asylschmarotzer raus usw.

  52. „Europa braucht die Türkei nicht.“ Völlig richtig, da geographisch gesehen nur knapp 3% des Staatsgebietes auf den europäischen Kontinent entfallen. Genauso gut könnten wir Nordkorea in die EU holen. Die haben auch so einen durchgeknallten Präsidenten und deren Hoheitsgebiet liegt auch nicht in Europa. Wenn jetzt schon ein kleiner einstelliger Prozentsatz ausreicht, um irgendwo dazugehören zu wollen… na dann „Gute Nacht.

  53. Jeder Tiroler braucht einen Kropf, zum jodeln, jeder Arzt braucht eine Blinddarmreizung, für sein Geschäft, die Roth braucht ihre Warze, als ihr Markenzeichen und die Merkel braucht die Türkei, weil sie die Flüchtlinge haben will, um damit die Deutschen auszutauschen.

  54. jetzt habe ich Götz seinen Namen falsch geschrieben , DU wirst es mir verzeihen , also noch mal wir brauchen viel mehr von
    Götz Kubitschek`s !
    NEUE MÄNNER BRAUCHT DAS LAND

  55. Mutter oder Freudenmädchen: Warum sollte man sich da entscheiden, wenn man beides zugleich in einer haben kann?

    „Denn kein Vergnügen bietet, was Gewalt erzwingt. Auch sonst verleide es ihnen: traun, sie werden bald Ablassen. Denn dem Manne bringt es keine Lust, wenn’s nicht zugleich dem Weibe recht behaglich ist.“ Läßt der sittenstrenge, altgriechische Lustspieldichter Aristophanes seine Heldin Lysistrata in ihrem gleichnamigen Stück sagen und Recht hat er damit. Während andere Länder und Völker hiermit ganz schöne Probleme zu haben scheinen – man denke hier etwa an die Mohammedaner oder die Inder, bei welchen den Frauen die Zwangsheirat aufgebrummt wird, haben es da wir deutschen Männer mit unseren Frauen leicht. Suchen sich diese doch ihre Männer selbst aus und so verläuft unser Familienleben dann auch meist recht glücklich. Dies wollen uns nun zwar die nordamerikanischen Wilden mit der Menschenlawine der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung verleiden, aber bislang scheinen die Eindringlinge bei den deutschen Frauen nicht so recht landen zu können, selbst bei den Umerzogenen nicht…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  56. wie mir das alles so bekannt vor kommt!
    Im Endstadium der DDR wurden auch so allerlei Argumente erfunden, warum es eben anders sein sollte, als es in Wirklichkeit war. Die Menschen haben es dennoch nicht geglaubt. Heute ist es eben die Political Correctnes und nicht mehr die SED. Die Methoden sind aber sehr ähnlich. Hoffentlich geht es damit auch so Schmerzlos zu Ende.
    Merkel muß weg!

  57. Die Verkehrtheit Kaiser Wilhelms II. sollte man nicht wiederholen!

    Einstmals beging Kaiser Wilhelm II. den schweren Fehler als Schutzherr der Türkei gegen deren Feinde aufzutreten, anstatt die Engländer, Welschen und Russen ihre Rabenschlacht um den Kadaver des osmanischen Reiches ausfechten zu lassen und dabei ebenso geschickt zu Werke zu gehen wie es einstmals Friedrich der Große im Österreichischen Erbfolgekrieg getan hat, denn so mußte er gegen alle Presser zugleich kämpfen. Heute aber wäre ein Bündnis mit der Türkei noch verderblicher, denn seitdem der neue Großtürke dort die weltliche Totenwache des letzten gestürzt hat, versucht dieser die Türkei wieder zur Vormacht des Mohammedanismus zu machen und hat sich mit Saudi-Arabien verbündet; gemeinsam greifen die beiden Delinquenten nun Syrien an und auch die mohammedanischen Eiferer in Ägypten und Libyen haben sich dieser Liga angeschlossen. Es wäre also in höchstem Maße töricht der Türkei auch noch Beistand zu leisten, weil man dann wohl in Bälde die Befestigungsanlagen Wiens in Stand setzen muß.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  58. Was soll uns dieses EU-Gipfel-Bild sagen? Davatoglu will mit Tusk Tango tanzen und Juncker am linken Rand erteilt gerade Punktabzug in der Haltungsnote? Was kann das Bild uns sonst sagen? Richtig – gar nichts. Europa braucht den Türken nicht, Deutschland braucht diese EU nicht. Vielleicht brauchen diese parasitären Brüsseler Existenzenzen die EU, aber das deutsche Volk nicht. Gar nicht.

  59. Diese Wahnsinnigen, allen voran Merkel, verramschen Europa ohne Not an den Despoten vom Bosporus. Dabei würden sie ohne den Druck „von Rechts“ (der in anderen Ländern noch wesentlich größer ist als hierzulande) mit Sicherheit noch wesentlich weiter gehen. Rom scheiterte einst an der (selbst verschuldeten) Unfähigkeit, die eigenen Grenzen zu schützen; heute ist es der bloße Unwille, dieser Völkerwanderung ein Ende zu setzen, der Europa ins Verderben reißen wird.

  60. Ach ja, wieviel Bakschisch zahle ich dann dem türkischen Beamten, der mich als garantiert echten Syrer, mit Echtheitszertifikat, wieder in die EU einreisen lässt?

  61. Warum erscheint mein Kommentar nicht ?
    Kriege immer die Meldung: „Doppelter Kommentar. Es sieht so aus, dass du das gleiche schon mal gesagt hast“
    Vorher ca. 5x „Du schreibst deine Kommentare zu schnell. Manch mal langsam“

  62. Vielleicht jetzt…

    Ich empfehle einmal folgende Videos anzusehen:
    Friedman sieht Polen und Türkei als zukünftige Großmächte
    Friedmans „Vorausschau“ auf die nächsten 100 Jahre:
    Teil1
    Teil2

    Es ist im Interesse der USA, Polen zu einer mit den USA verbündeten Großmacht aufzubauen, als Keil zwischen Russland und Deutschland (und dem Rest Europas). Gleichzeitig ist die Türkei für die USA ein weitaus wichtigerer Bündnispartner als Deutschland und Frankreich. (Friedman sagt spöttisch, die Türkei könne Deutschland an einem Nachmittag erobern und Frankreich in einer Stunde!)

    Unter diesen Aspekten mal das Foto oben und die aktuelle Politik Merkels betrachten:
    – Sie ist auch polnischer Herkunft und könnte diese Ziele fördern wollen. Dass sie sich mit D nicht sehr identifiziert, hat sie ja z.B. mit ihrer geradezu allergischen Reaktion auf die deutsche Fahne gezeigt.
    – Zusätzlich sorgt sie dafür, dass über den Beitritt der Türkei zur EU wieder ernsthaft verhandelt werden soll, obwohl dies keinem Land mehr schaden wird als Deutschland, aber im Interesse der USA ist!

    Merkel verkauft Deutschland und die EU an die USA (oder sind deutsche Regierungen gar den USA gegenüber weisungsgebunden?), damit diese die Heimat ihres Herzens(Polen?) zur zentralen europäischen Großmacht machen?

    Die Hochverräterin muss weg!!!
    Wie dreist darf dieses Miststück uns Deutsche und Europäer noch weiter Schaden zufügen ?

    Nach Friedmans „Voraussagen“ soll es dann zwischen Polen und der Türkei zulande und zwischen der aufstrebenden Seemacht Türkei und der zweitgrößten Seemacht Japan zu Wasser zum 3. WK kommen. (Römische Kriegsstrategie: Die USA sorgen dafür, dass sich potentielle Konkurrenten gegenseitig bekriegen). RUS, D, EU und China gehen zwischendurch ein.

  63. für welche Ideale lohnt es sich überhaupt noch zu leben ?
    Wenn ich mir den grimmigen Hollande anschaue, dann ist das klar weil Frankreich hat ja bereits den Scherbelhaufen vor sich liegen.

  64. #50 Friesengeist (10. Mrz 2016 19:39)
    Zitat: „Nach dem vorausgeplanten Einsatz von Vergewaltigungen in der Neujahrsnacht in Köln“

    Sorry, aber das hat mir schon gereicht. Die Rapefugees, nichts anderes als unschuldige Werkzeuge in den Händen des kapitalistischen US-Establishments? Wenn ich sowas lese, werde ich regelrecht wütend.
    Die USA haben die islamische Dreckskultur ebensowenig erfunden, wie sie für die Völkerwanderung nach Europa verantwortlich sind, Twitter hin, „Hashtag“ (ich nenne das Ding immer noch „Raute“) her.

  65. #81 Inter (10. Mrz 2016 22:36)

    Sorry, aber das hat mir schon gereicht. Die Rapefugees, nichts anderes als unschuldige Werkzeuge in den Händen des kapitalistischen US-Establishments? Wenn ich sowas lese, werde ich regelrecht wütend.

    Bitte sehen Sie sich auf YouTube die Videos von Stratfor mit George Friedman an. Dann gehen Ihnen die Augen auf, wie das amerikanische Establishment wirklich tickt!

    Ich bin sehr sicher, dass diese Flüchtlingsinvasion von den USA ganz bewusst als Waffe gegen Europa, vor allem gegen Deutschland, in Bewegung gesetzt wurde! Denen ist völlig klar, dass dies zu millionenfachem Blutvergießen führen wird, weil es selbst uns ‚Normalos‘ klar ist (siehe Balkan). Wenn sich die Deutschen nicht wehren, wird dieser muslimische Youth Bulge einen Genozid an den Deutschen anrichten und Herr Kerry wird uns scheinheilig beweinen. Wenn sich die Deutschen gegen die Moslems wehren, geben sie den USA („der NATO“) einen Vorwand aus „humanitären Gründen“ gegen den wieder aufkeimenden „extremen Nationalismus“ in D vorzugehen (siehe Serbien).

    Die USA haben NIE gegen die Nazis Krieg geführt, sondern die Existenz eines starken Deutschlands hat sie gestört.
    Die USA haben NIE gegen den Kommunismus gekämpft, sondern gegen potentielle Konkurrenten als Großmächte.
    Die USA haben NIE gegen den „Islamismus“ gekämpft, sondern sie „managen“ ihn. (D.h. sie unterstützen Islamisten und deren Gegner um selbst davon zu profitieren)

    Moralische, ethische, humanitäre Aspekte spielen bei deren Kriegen keine Rolle, auch wenn die Propaganda das Gegenteil behauptet.

    Die Eliten der USA streben seit über 100(150?) Jahren danach, die Weltherrschaft zu erlangen. Ihr Militär wird ausschließlich dazu genutzt, sie diesem Ziel mit jedem Krieg ein Stück näher zu bringen. Wobei sie es vorziehen, Kriege zwischen ihren (potenziellen) Gegnern zu schüren und beide Seiten zu „unterstützen“.
    Und: Nein es geht ihnen nicht um Demokratie und Menschenrechte. Es geht nur um Macht, die Freiheit über die Köpfe der Menschheit hinweg alles tun und lassen zu können was man will!

    Hätte ich diesen meinen Kommentar vor drei Jahren gelesen, so hätte ich ihn „antiamerikanistisch“ gefunden.
    Leider scheint mein heutiger Eindruck die Wahrheit zu sein.

  66. Die Türken sind jetzt arg frech geworden, weil sie von den USA mehrere Atomwaffen geliefert bekommen haben.

    Und Merkel rudert frech mit Türken mit.
    Die USA sehen das gerne.
    So bleibt alles in der Familie.

    Die Türken bandeln jetzt auch frech mit der Ukraine gegen Russland an.

    Wieder etwas was das kriminelle System Merkel und die USA gerne sehen.

  67. Alles abgekartetes Spiel von der deutschen Regierung und der Türkei! Sie ist die größte Verräterin am deutschen Volk, die es je gegeben hat! Was jetzt kommen soll, soll der finale Schuß an Deutschland sein. Nicht nur Flüchtlinge sollen kommen, direkt abgeholt aus der Türkei und anderswo, nein, auch Millionen Türken werde hier das Leben dermaßen verändern, dass wir wie in einer Strafkolonie leben werden. Es ist alles nur eine Frage der Zeit! Und Europa wird nicht mehr wieder zu erkennen sein!! Nur der Russe kann uns noch helfen oder eine unerwartete Wende der Geschichte!

  68. Merkel soll in den Harem von Erdohahn gehen, dort soll es doch so toll sein, hat doch dem Erdohahn seine Kopftuch-Sklavin behauptet.

  69. Europa braucht diese Türken nicht, wir wol-
    len diese „Möchtegern-Herrenmenschen“ mit ihrem ana-
    tolischem Steinzeitislamismus auch nicht in unserem Lande haben.

  70. Liebe Freunde, ihr liegt alle falsch!

    Frau Dr. Merkel, gegenüber der ich an dieser Stelle meinen Hut vor ihrer Brillianz und Weitsicht ziehe, hat vollkommen recht.
    Die Erdogansche Türkei ist der einzige Garant, dass wir es schaffen, die Flüchtlingskrise zu bewältigen! Nicht Griechenland, die EU, oder Sonstwer in Europa.

    Es hat gedauert, bis ich diese geniale Frau verstanden habe – ich bin halt nur ein durchschnittlicher Mensch.

    Sehen wir uns an, wie eine Grenzschließung demokratischer Staaten in Ansicht großer Massen bisher funktionierte:
    -die USA haben bis Heute ein Problem mit illegalen Einwanderern aus Mexiko. Eine Lösung ist nicht in Sicht

    Frau Merkel, in der DDR sozialisiert, greift nun in genialer Voraussicht auf ein Konzept zurück, dass mehr als 30 Jahre hervorragend funktioniert hat. Das Lösung lautet nicht die Einreise zu verhindern, sondern die Ausreise! Was in der DDR so wunderbar funktioniert hat, sollte nun auch funktionieren. Wobei ein paar Schönheitsfehler diese Lösung hat:
    -unschöne Bilder werden produziert
    -unkompatibel mit einem demokratischen System
    -völkerrechtswidrig
    Deshalb wird die Türkei unter Türkenadolf Erdogan gebraucht. Dieser Garant für Stabilität baut gerade seine Heimat in eine respektable Diktatur um. O.G. Schönheitsfehler fallen da nicht mehr ins Gewicht. Und hat auch schon Frau Merkel, in geradezu prophetischer Klarheit verkündet, dass das Demokratie und Rechtstaat nicht für alle Ewigkeit dem deutschen Volk garantiert sind? Solche Lösungen sind in Demokratien nicht gangbar, weder in Griechenland, noch in Deutschland, Österreich, oder sonstwo. Deshalb brauchen wir Erdogans Türkei zwingend!
    So lasst Erdogan eine Mauer bauen, ein antimigratorischer Schutzwall, der die Refugees an der Ausreise aus der Türkei hindert. Denn wer nicht ausreisen kann, kann folglich auch nirgends einreisen. Eine bestechende Logik, Frau Bundeskanzlerin!

    Muslim refugees tears are no real tears but liquid PR.

  71. #89 UP36 (11. Mrz 2016 01:14)

    Nur der Russe kann uns noch helfen oder eine unerwartete Wende der Geschichte!

    Der Russe kann und wird uns nicht helfen. Denn die USA werden dafür sorgen, dass die Russen Deutschland angreifen müssen, wenn die Situation eskaliert. In den letzten beiden Weltkriegen haben die USA(eigentlich muss man sagen: Die angelsächsischen Eliten) dafür gesorgt, dass sich D und RUS bekriegen. Das werden sie auch in Zukunft versuchen, solange es Deutschland gibt.

    Nur Gott kann uns helfen.
    GOTT schütze Deutschland!

  72. Ja, es gab wohl mal ‚eine Türkei‘, die vielleicht ein Gewinn für Europa gewesen wäre, eine Türkei, in der Religion Privatsache derjenigen war, die den Glauben für sich selbst für wichtig hielten, aber der Islam nicht oberste Maxime staatlichen Handelns war (im Gegenteil!), eine Türkei, die sich und ihre Identität zwar nicht aufgab, aber aus ihrem osmanischen Sumpf der Rückständigkeit aufstieg zu einem modernen, weitgehend funktionierenden Staatswesen – das war die Türkei im Geist von General Kemal Atatürk.

    Und dann ‚kam‘ der Wandel, Gleichschaltung der Gesellschaft, der Institutionen, sogar der bis dahin ‚kemalistischen‘ Armee, Rolle rückwärts zur ‚Islamischen Republik Türkistan‘ im Ungeist von Erdogan. Diese Erdogan-Türkei ist zu nichts konstruktiv zu gebrauchen, für niemanden in Europa, diese Erdogan-Türkei ist nicht Europa und kann und will es nicht werden, diese Erdogan-Türkei ist sogar für ca. die Hälfte ihrer Bewohner nicht ihre Türkei, sie fassen sich angesichts der anderen ca. 50% der Bewohner, die Herrn Erdogan zu (nehmen wir mal an) demokratisch legitimierten Wahlerfolgen verhelfen, fassungslos und ungläubig an den Kopf, rollen entsetzt die Augen – und werden eingekerkert, wenn sie allzu laut protestieren.
    Diese Erdogan-Türkei ist nicht Teil irgendeiner Lösung, sondern bleibt Teil jeglichen Problems.

    P.D.: Wenn man zuweilen die Artikel auf der Seite von Roland Tichy liest -nicht nur die von Frau Röhl, sondern auch die aller anderen Autoren- dann fällt einem auf, was für Köpfe dieses Land doch noch hat – umso beschämender ist es, von was für Hohlbirnen es regiert wird 😉

  73. #83 Heinz (11. Mrz 2016 00:25)
    – – –
    Daumen hoch! Auch für Ihre übrigen Kommentare.

  74. Die Türken tun immer so wichtig, dabei sind sie pleite und wollen nur an die Fleischtröge der Ebenfalls-pleite-EU!

  75. Die EU ist ein Moloch der Abhängigkeiten, der Korruption, der Unterdrückung der Bürger in ihren Ländern. Sie ist als eine Vorstufe zur One World Order erschaffen wurden !
    Die EU wird immer mehr zu einem riesigen Zentralstaat. Es erfolgt eine Wandlung vom Staatenbund zum Bundesstaat – eine Umwandlung, die uns ungefragt, das heißt ohne Volksabstimmung, aufgezwungen wird. In diesem Zentralstaat haben die Völker Europas nichts mehr zu sagen. „Über 80 Prozent aller Gesetze werden von `Brüssel` und den dahinterstehenden Konzernlobbyisten vorgeschrieben. Mit den bevorstehenden und geheim verhandelten TTIP- und CETA-Abkommen, welche v.a. eine Katastrophe für mühsam erkämpften Konsumenten-, Umwelt- und Tierschutz-Gesetze bedeuten würden, werden wir vollends am Gängelband der USA hängen. Nur der EU-Austritt kann uns davor bewahren“

    Es ist nicht der friedliche Hort, den man uns einst vorgegaukelt hatte und wir darauf hereingefallen sind.
    „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“ Mit diesen Worten erklärte der luxemburgische Regierungschef Jean-Claude Juncker im Nachrichtenmagazin Spiegel die ideale Vorgehensweise in der EU-Politik.[1]

  76. #83 Heinz (11. Mrz 2016 00:25)
    „Ich bin sehr sicher, dass diese Flüchtlingsinvasion von den USA ganz bewusst als Waffe gegen Europa, vor allem gegen Deutschland, in Bewegung gesetzt wurde!

    Und ich bin mir absolut sicher, dass wir Europäer das ganz alleine zu verantworten haben. Oder es zumindest hätten verhindern können, wenn sich gewisse Regierungschefs an geltendes Recht gehalten hätten.

    „Wenn sich die Deutschen gegen die Moslems wehren“

    Das ist so nicht ganz richtig. Es muss heißen „wenn sich die Europäer gegen die Moslems wehren“… ja, was tun die USA oder die NATO dann wohl? Richtig, nichts.

    „Die USA haben NIE gegen die Nazis Krieg geführt, sondern die Existenz eines starken Deutschlands hat sie gestört.“

    Dieses „starke Deutschland“ hat sich in grenzenloser Selbstüberschätzung selbst eliminiert. Im übrigen ist es wohl nachvollziehbar, dass die Aussicht einer ganz Kontinentaleuropa beherrschenden nationalsozialistischen Supermacht in Übersee nicht unbedingt für Euphorie gesorgt hat, oder?

    „Die USA haben NIE gegen den Kommunismus gekämpft, sondern gegen potentielle Konkurrenten als Großmächte.“

    In diesem Konflikt ging es nicht nur um bloße (sportliche) Konkurrenz, wie Ihr Kommentar verharmlosend suggeriert. Der Kommunismus war für die USA ebenso Aufhänger in diesem Konflikt wie der Kapitalismus für die Sowjets oder die „Ungläubigen“ für die Muslime. Damit hatte man Feindbilder geschaffen, Begriffe wie „Gut“ und „Böse“ vordefiniert und dadurch ethisch und moralisch untergraben (was, nebenbei bemerkt, das Kernproblem des Islam ist). Insofern sind wir alle mehr oder weniger Spielball der Mächtigen, das ist wahr und nicht zu ändern. Dieses permanente, einseitige „US-Bashing“ allerdings wirkt auf mich unredlich.

    „Es geht nur um Macht, die Freiheit über die Köpfe der Menschheit hinweg alles tun und lassen zu können was man will!“

    Das könnte etwas damit zu tun haben, dass wir von Soziopathen und Psychopathen regiert werden, denen der Durchschnittstrottel immer und immer wieder auf den Leim geht. Beste Beispiele dafür sind Mohammed, Hitler, Stalin, al-Baghdadi oder auch Leute wie Strauss-Kahn, Madoff und JFK.
    Übrigens kann und wird GOTT Deutschland nicht retten. Der ist schon genug damit beschäftigt, die Königin zu retten. Und Amerika zu segnen. Und für unsere munteren Dschihadisten Jungfrauen aus Adams Rippen zu schnitzen.

  77. #92 dwarsdryver (11. Mrz 2016 09:45)

    Wir liegen aber nicht falsch, dass dein Kommi einer ist, der von einem Systemschreiberling im Auftrag formuliert wurde !!!

    Der Vergleich mit Mexiko ist der dümmste, den ein Desinformant ins Feld führen kann. UDA schützen ihre Grenze zu Mexiko mit Härte und öffnen keine Grenzen, sonst wäre USA voll mit Mexikaner, die ebenso hoch kriminell und gewaltbereit sind, wie die bei uns Eingefallenen. Und Mexiko wäre unterbevölkert.
    So blöd sind die USA nicht. Übehaupt haben sie auch ein sehr strenges Einwanderungsgesetz, da kann nicht jeder Mob, der denkt sich besser zu stellen einwandern, sondern man muss einen Job nachweisen, verwandte haben, die einen notfalls durchfüttern könnten oder selbst so gut begütert sein, dass man sich allein seinen Lebensunterhalt finanzieren kann. All das ist in Obamavaria nicht gegeben. Wir suchen uns keine Leute aus, die uns zu Nutzen sein könnten, wie USA, Kanada und Australien, sondern genau das Gegenteil.
    Genau diese USA, die selbst weiß, wie man es richtig macht ist die Nr. 1 der über Twitter zu Tausenden ausgesandten EINLADUNGEN, nach Deutschland zu kommen. Schon komisch, was ?
    An 2.Stelle lockten Großbritannien, der ewige kleine Bruder des Welttyrannen, den MOB nach Deutschland, dies fand eine Recherche heraus. GB ebenfalls selbst nicht daran interessiert, mehr arglistig Umgesiedelte aufzunehmen. Die Arglist lag ja auch darin, dass alle nach Obamavaria gehen sollen, den dieses Land ist es, was man zuerst zerstören will. Die Deutschen als Volk will man vernichten und das Land wirtschaftlich kaputtsoielen, mittels Migrationswaffe.

  78. #98 Inter (11. Mrz 2016 15:22)

    Dieses „starke Deutschland“ hat sich in grenzenloser Selbstüberschätzung selbst eliminiert. Im übrigen ist es wohl nachvollziehbar, dass die Aussicht einer ganz Kontinentaleuropa beherrschenden nationalsozialistischen Supermacht in Übersee nicht unbedingt für Euphorie gesorgt hat, oder?

    Brav gebellt, so hätte ich das vor einigen Jahren auch noch getan.
    Ich bin auch froh, dass es keine nationalsozialistische deutsche Supermacht gibt. Nur hat die Ideologie die „Alliierten“ am wenigsten gestört! Zur Zeit des WK1 gab es auch noch keine Spur vom Nationalsozialismus. England und USA haben einfach einen potentiellen Mitbewerber vorsichtshalber militärisch und wirtschaftlich ruiniert, aus rein machtstrategischen Gründen!
    Haben Sie sich die Videos, die ich in meinem Kommentar verlinkt habe, mal angesehen ? Die sind von Stratfor, einem Sicherheitsberater-Unternehmen in den USA, das wahrscheinlich eng mit amerikanischen Geheimdiensten verflochten ist. Dort wird ganz freimütig erklärt, dass Amerikas primäre Sorge seit 1871 ein Bündnis zwischen Deutschland und Russland war und dass sie seit dem alles getan haben, um dies zu verhindern. Der WK1 wurde von der Angelsächsischen Welt herbeigesehnt und herbeigeführt um zu verhindern, dass Deutschland stärker wird und ihnen eventuell Konkurrenz macht!
    So etwas ist in der Geschichte immer normal gewesen. Nur habe ich lange Zeit geglaubt, dass wir inzwischen in einer Welt leben, die von Menschenrechten, dem Geist der amerikanischen Verfassung, den Werten der Aufklärung und des Christentums bestimmt werden. Leider tritt die Macht, die sich diese Werte am penetrantesten auf die Fahnen geschrieben hat, diese am heftigsten mit den Füßen.

    In diesem Konflikt ging es nicht nur um bloße (sportliche) Konkurrenz, wie Ihr Kommentar verharmlosend suggeriert.

    Ich suggeriere gar nichts, sondern stelle nur fest, dass die USA nicht gegen schlimme Ideologien Krieg geführt haben und führen, sondern nur dazu, ihre Macht auszuweiten.

    Übrigens kann und wird GOTT Deutschland nicht retten. Der ist schon genug damit beschäftigt, die Königin zu retten. Und Amerika zu segnen. Und für unsere munteren Dschihadisten Jungfrauen aus Adams Rippen zu schnitzen.

    NUR GOTT kann Deutschland noch retten!
    Wenn mein Eindruck von den USA zutreffend ist, dann hat er kein Bedürfnis mehr, Amerika zu segnen!

  79. #5 Eugen von Savoyen (10. Mrz 2016 18:07)

    Derweil schaffen Österreich und die Balkanstaaten Fakten: Eben auf gmx die Meldung gelesen, das die Zahl der neu ankommenden „Flüchtlinge“ in Österreich aktuell bei 0 liegt (in Worten: Null).

    Dabei ist es lt. unserer Einwanderungslobby doch angeblich gar nicht möglich, eine Grenze richtig abzusichern ?

    Das die Griechen, die sich trotz Pleite immer noch eine der größten Armeen in Europa leisten, nicht in der Lage sein sollen auch ihre Grenze abzusichern, ist ein Witz.

    Es geht Angela Merkel einzig und alleine darum, uns an die Türken auszuliefern.
    Entweder ist die Frau korrupt, fanatisch, etwas dumm und dazu sehr leicht beeinflussbar, oder sie wird erpresst.
    Eine andere Erklärung für ihr Verhalten gibt es nicht.

    #6 BePe (10. Mrz 2016 18:12)

    Es dürfte eine Mischung aus allem sein, was sie aufzählen: Erpressung und – vielleicht – Bestechung durch Katar und SA (Saudi Arabien) auf Grund ihrer hohen Beteiligungen an der deutschen Wirtschaft. Sch9enbare Erpressung durch die Türkeit – jedenfalls Druck sietens der USA sowie ihre Machtgeilheit, die dazu führt, dass sie kein anderes politisches Leitbild als ihre Machterhaltung hat. Sollte Frau Murksel ztur+ücktreten, dann bleibt die „C“DU als inhaltsleere und personell schwach besetzte Hülle zurück! Spätestens dann wird sie – ohne die medial so hochgejubelte Kanzleuse – sozusagen „nackt“ dastehen! Wer soll denn – bitteschön – ihre Nachfolge antreten? Ihre katzbuckelnden Lakaien um sie?
    Leider wird die Lage danach noch schlimmer werden, falls die AfD es nicht schaffen sollte, eine Mehrheitsbildung ohne sie unmöglich zu machen! Denn: Eine rot-rot-grüne Regierung, die dann folgen Könnte, würde die Murkselsche Politik weiter verschärft fortführen! Und das, obwohl sogar Cem Özdemir (berechtigte) Kritik an der Türkei und ihrer Kurdenpolitik äußert!

Comments are closed.