eugipfelDer EU-Sondergipfel zum Invasionschaos ist zu Ende. Was dabei herauskam, ist der endgültige Offenbarungseid dieser europäischen Pseudounion, die weder willens noch in der Lage ist, sich als ganzes noch die einzelnen Mitgliedsstaaten im Besonderen zu schützen. Europadespotin Merkel hat sich durchgesetzt und den Satz, der besagte, dass die Balkanroute nun geschlossen sei, aus der Abschlusserklärung streichen lassen. Es wirkt wie Erbsenzählerei, denn Österreich beharrt auf der Obergrenze und die Balkanstaaten schließen ihre Tore zunehmend, aber es wäre ein eindeutiges Signal gewesen. Die Kanzlerin freut sich und verbucht es als Erfolg ihrer grenzenlosen Willkommensdiktatur. Der Deal mit dem Nicht-EU-Mitglied Türkei läuft nicht ganz nach ihren Vorstellungen, denn Ungarn will definitiv nicht mitspielen, und wurde vertagt, aber sie freut sich, dass sie Deutschland und Europa zumindest zum Teil schon den Türken ausgeliefert hat.

(Von L.S.Gabriel)

„Wir sind einen qualitativen Schritt weitergekommen“ und man hätte einen „Durchbruch“ erzielt, frohlockte die Invasionschefin zum Ende des Brüsseler Türkentanzes. Der „qualitative Schritt“ ist eher das Beiseitetreten, um der moslemischen Invasion nicht weiter im Weg zu stehen, auch wenn der erste Teil der Abschlusserklärung jene Bürger, die immer nur bis zur Hälfte lesen, in Sicherheit wiegen soll:

Die Staats- und Regierungschefs stellten in ihrer Abschlusserklärung einvernehmlich fest, dass ein entschlossenes Vorgehen notwendig sei, um

– die Schleuserrouten zu schließen
– das Geschäftsmodell der Schleuser zu zerschlagen
– die Außengrenzen der EU zu schützen
– und die Migrationskrise in Europa zu beenden.

Das klingt doch schön, oder? Das bedürfe allerdings ganz anderer Maßnahmen als jener, die in eben diesem „Paket“ der Erklärung stehen:

– Rückführung aller neuen irregulären Migranten, die von der Türkei aus auf den griechischen Inseln ankommen, auf Kosten der EU;

– für jeden von der Türkei von den griechischen Inseln zurückgenommenen Syrer Neuansiedlung eines weiteren Syrers aus der Türkei in den EU-Mitgliedstaaten;

– beschleunigte Umsetzung des Fahrplans zur Visa-Liberalisierung mit allen Mitgliedstaaten; mit Blick auf Aufhebung der Visumpflicht für türkische Staatsangehörige spätestens bis Ende Juni 2016;

– schnellere Auszahlung der ursprünglich bereitgestellten drei Milliarden Euro, um die Finanzierung eines ersten Pakets von Projekten vor Ende März sicherzustellen, und Entscheidung über zusätzliche Finanzmittel für die syrischen Flüchtlinge;

– Vorbereitung der Entscheidung über die möglichst baldige Eröffnung neuer Kapitel in den EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei;

– Zusammenarbeit mit der Türkei bei allen gemeinsamen Anstrengungen zur Verbesserung der humanitären Bedingungen in Syrien.

Wer das liest, kommt unweigerlich zum Schluss, entweder haben die, die das vereinbarten, vollkommen den Verstand verloren oder sie halten die Bürger für zu dumm, das zu begreifen.

Zunächst einmal ist es an sich schon ein Skandal ist, dass mit einem Land, das sich immer mehr islamisch radikalisiert und wo weder Presse- noch Meinungsfreiheit herrschen, und geht es nach Erdogan und seinen AKP-Schergen, Frauen wie im Mittelalter Untertanen der Männer sind, überhaupt auf so einer Ebene verhandelt wird.

Hier soll den Bürgern doch tatsächlich ein EU-Gipfel gegen die Masseneinwanderung verkauft werden, an dessen Ende es Visafreiheit für Millionen moslemische Herrenmenschen aus der Türkei geben soll.

Weiters sollen auf der einen Seite Illegale aus Griechenland zurück in die Türkei geführt werden, aber für jeden von der Türkei zurückgenommenen garantiert die EU einen anderen (oder denselben?) zu übernehmen. Was ist das? Invasiorenkarussell? Mohammed wird auf unsere Kosten aus Griechenland in die Türkei verfrachtet, und von dort übernehmen wir stattdessen Ali? Für diesen Zauber verlangen die Türken in den nächsten fünf Jahren 15 Milliarden Euro!

Und in nicht allzu ferner Zukunft macht die Türkei aus den afrikanischen „Flüchtlingen“ dann ganz schnell türkische Staatsbürger, die über die Visafreiheit auch nach Germoney kommen. Gleichzeitig werden die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei vorangetrieben, damit der Islam dann endlich in der EU das Sagen hat.

Nein, wir werden nicht veralbert, sondern verraten und verkauft, zugunsten des Merkelschen Größenwahns und einer künftigen islamischen Diktatur.

image_pdfimage_print

 

87 KOMMENTARE

  1. Der Merkel-Idomeni/Gevgelija-Freilassing-Shuttle-Zug kommt.
    Die Logistik steht. Nur noch Lok- und Personalwechsel. Dauert so ungefähr 20 Minuten nur umsteigen wie früher muss man nicht.

    Danach wird dichtgemacht. Person M. hat verloren so wie immer.

  2. Lass die doch mal.
    Das gibt derzeit nur Stimmen für die AFD und hoffentlich nur ein „Ende mit Schrecken“

  3. Ich habe noch niemals etwas so politisch konfuses erlebt, wie die M es gerade betreibt.

    Sie will den Hooton Plan, sie will ihre Aufträge bedingungslos ohne Skrupel jetzt durchsetzen.

    Sie ist die erklärte Vernichterin Europas und alle wissen das und schwänzeln um sie herum, lediglich die stolzen Oststaaten werden uns retten. Ich danke Euch.

  4. Man fragt sich für wen Frau Merkel arbeitet. Ist sie eine „Stasiwerwölfin“, eine Agentin des KGB, oder der NSA oder der lieben Margot H., vielleicht der Türken oder hat sie die Vision einer Jeanne d’Arc und Gottesfantasien. Man weiß nicht was man noch denken soll.Oder?

  5. Für die Milliarden, die jetzt für nichts der Türkei geschenkt werden, hätten wir eine 10 Meter hohe Mauer um Europa bauen können. Als nächstes werden wir von Libyen und Marokko erpresst. Und irgendwann muß die Mauer sowieso noch gebaut werden.

  6. Dieser Hochverrat an Europas Kultur im Allgemeinen und Volksverrat an den Deutschen im Speziellen wird als mahnendes, abschreckendes Beispiel in die Geschichte eingehen.

    Die paar wenigen Europäer und Deutschen, die im schlimmsten Fall in ein paar Jahrhunderten noch übrig sind, werden „Merkel“ und ihr defätistisches Kartell in einem Atemzug mit Caligula oder Nero nennen.

  7. Ich glaube daß die anderen europ. Staaten bei dem M-15Mrd. – Deal nicht mitmachen.

    Eventuell das Merkel-hörige Holland, die Steuerbetrüger in dem kleinen Land aber andere Staaten garantiert nicht.

  8. Der ganze wahnwitzige Merkel-Plan wurde nicht von der Türkei und auch nicht von Merkel entworfen (die haben das natürlich zu verantworten und am Ende durchgedrückt), sondern von den Strippenziehern im Hintergrund. Schon Tage vor dem „Gipfel“ konnte man in manchen Medien lesen, was „Merkels Vorschlag“ sein würde, so z. B. in der taz, wo einer der „think tank“-Schreiber interviewt wurde. Besonders infam ist dabei, dass sogar das Problem der strittigen Kontingente bereits eingepreist wurde und indirekt davon ausgegangen wird, dass sowieso alle von Deutschland übernommen werden:

    Der türkische „Merkel Plan“ – eine Showveranstaltung auf hohem Niveau

    Unser gestriger Artikel „Der Flüchtlingsgipfel von Wolkenkuckucksheim“ hat erfreulich viele konstruktive Leserzuschriften hervorgebracht. Interessant für alle Leser sind dabei sicher vor allem die ergänzenden Informationen zur Entstehungsgeschichte des „1-für-1-Plans“. Offiziell ist dieser Plan ja ein „überraschender“ Vorstoß des türkischen Premiers Davuto?lu. „Türkisch“ ist an diesem Plan jedoch überhaupt nichts, fußt er doch 1:1 auf einem Strategiepapier mit dem schönen Namen „Merkel Plan“. Der „Merkel Plan“ wurde übrigens nicht, wie der Name suggeriert, von der deutschen Regierung, sondern von der ESI, einem internationalen Think Tank (…)

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=31998

    Politikberater vor EU-Türkei-Gipfel
    „900 Menschen pro Tag“

    Gerald Knaus gilt als Erfinder des „Merkel-Plans“: Deutschland könnte großzügig Syrer ins Land holen und so die Türkei entlasten, schlägt er vor. (…)

    http://www.taz.de/!5281143/

  9. Wenn Merkel noch sagen würde:

    „da müssen in Massen Opfer des Islams evakuiert werden“.

    Dann würde man sagen:

    ok! Verteilen wir die Opfer des Islams auf Europa und sorgen für Frieden in deren Herkunftsländern. Danach geht es zurück.

    Nur was macht Merkel:

    sie will um jeden Preis die Islam-Täter nach hier verbringen.

    Und das ist der vollkommene Wahnsinn, der vollkommene Verrat allen klaren Denkens und Verrat der grundlegendsten Interessen der hiesigen Bevölkerungen.

  10. War vorherzusehen. Der Türkenterror geht weiter und wird schlimmer in Zukunft. Die Asylforderer werden wir nicht mehr los,da sehe ich schwarz für meine Kinder und Enkel. Das Ruder jetzt rumreißen und AFD wählen! ALTERNATIVLOS!

  11. Seien wir mal ehrlich..ohne Volksaufstand wird da nichts mehr gehen.
    Nächstes Jahr um die gleiche Zeit haben wir auch Dank der Visafreiheit dann 5 Millionen mehr von diesen Invasoren und regen uns wie bisher weiter auf.
    Geht es nicht anders??Es ist doch keine Zeit mehr vorhanden,wenn wir noch etwas retten wollen.

  12. Wahrlich Tage von historischer Tragweite. Allein es wird wenig tröstlich sein zu sagen: Wir sind dabei gewesen.

  13. Es wird ungemütlicher im Lande! Lauter enger ungesünder und mit 350.000 deutlich gefährlicher!
    „Wohnungsbau soll einfacher werden

    en Plänen zufolge sollen jährlich 350.000 neue Wohnungen entstehen.
    Zudem wird angestrebt, Verordnungen zu vereinfachen, beispielsweise für den Lärmschutz in Wohngebieten oder die Zahl von Auto-Stellplätzen für Neubauten.
    Ein weiterer Vorschlag von Bauministerin Hendricks bezieht sich auf bereits bestehende Gebäude: Sie sollen da, wo es technisch sowie optisch kein Problem darstellt, in die Höhe wachsen. Allerdings werfen die Pläne noch einige Fragen auf. So ist unklar, welche Rechte ein Mieter einer Dachgeschosswohnung hätte, wenn sein Haus „aufgestockt“ würde.“
    http://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/programm-zu-wohnungsbaufoerderung-gebilligt-100.html
    Bestimmt bleiben Villen und Bonzen-Politiker Siedlungen davon verschont..

  14. # 6 yubaba

    Sie sprechen mir aus der Seele! Die ganze Kohle sollte man DIREKT in den Grenzschutz nach allen Seiten hin investieren! Das ist ein Fass ohne Boden und hat man eine Bedrohung abgewehrt, steckt die nächste Invasionschon in den Startlöchern.

  15. #7 Bayernstolz (09. Mrz 2016 21:39)

    Die paar wenigen Europäer und Deutschen, die im schlimmsten Fall in ein paar Jahrhunderten noch übrig sind, werden „Merkel“ und ihr defätistisches Kartell in einem Atemzug mit Caligula oder Nero nennen.

    Ich hoffe nicht. Caligula und Nero verfolgten nachvollziehbare und durchaus sinnvolle Ziele. Caligula wollte die modernsten Schiffe aller Zeiten bauen (was ihm auch gelang, allerdings auf Kosten des halben Staatsschatzes). Nero fand die stinkenden Kloaken der Subura einer Weltstadt unwürdig und wollte Rom mindestens auf den Stand von Alexandria bringen.

    Das Ferkel hingegen….

  16. Und dieses seltendumme Gesteck von Mööörkel
    faselt doch tatsächlich was von wegen es dürfe
    keine Alleingänge geben!Ausgerechnet DIE!
    Wenn’s nicht so traurig wäre könnte man fast
    schon drüber lachen.

    Und zu gerne würde ich dem türkischen MP
    sein linkisches Dauergrinsen aus dem Gesicht
    prügeln…

    Immerhin,die „Alleingänge“ der Balkanstaaten
    machen etwas Hoffnung.

  17. Das Teil MUSS weg …

    Gerade PHOENIX: Mahmut Xxxx aus irgendeinem ScheixxxeStaat aus Afrika, ‚Flüchtling‘ , schwarz wie im ALoch einer Kuh, wird in Stgt fast rundum betreut von ehrenamtlichen, weiblichen Betreuern. Er bekommt Deutschkurs, Alphabetisierungskurs, diverse Schnupperstellen bei Caritas & Co, will Altenpfleger werden, bekommt einen Praktikumsplatz, ist sehr beliebt bei seinen Alten wg. seiner Freundlichkeit. Er bekommt schließlich keine Ausbildungsstelle zum Altenpfleger. Warum? Weil er in seiner Praktikumszeit ‚wiederholt unentschuldigt fern blieb oder zu spät kam‘ – ooohhhh traurig ist er …

  18. So liebe „Flüchtlinge“ Hier geht’s nach Freilassing :
    In Belgrad und Zagreb umzusteigen kann ja nicht zu schwer sein. Jugoslawische Küche schmeckt super-lecker und dazwischen kann man ja auch noch ein Balg machen auf der Toi.

    Die oebb-Hompage ist grade down aber hat garantiert noch eine bessere Verbindung 😉

  19. OSTEUROPA will nicht von MAD MAMA gekillt werden!

    Die ungarische Regierung hat am Mittwoch als Reaktion auf das Abriegeln der Balkanroute den landesweiten Krisenzustand ausgerufen. Nun gerät die ungarisch- rumänische Grenze in den Fokus, Tausende Soldaten und Polizisten werden in den kommenden Tagen in die Region beordert. Auch Bulgarien befürchtet, dass nun ein neuer Flüchtlingsweg nach Westeuropa durch sein Staatsgebiet entsteht – und steuert gegen.

    http://www.krone.at/Welt/Fluechtlinge_Landesweiter_Krisenzustand_in_Ungarn-Nach_Balkan-Sperre-Story-499926

    MAD MAMA wird langsam kostpielig!
    Wenn die Osteuropäer, dann bald Reparationszahlungen fordern……

  20. Und in nicht allzu ferner Zukunft macht die Türkei aus den afrikanischen „Flüchtlingen“ dann ganz schnell türkische Staatsbürger, die über die Visafreiheit auch nach Germoney kommen. Gleichzeitig werden die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei vorangetrieben, damit der Islam dann endlich in der EU das Sagen hat.

    Glaube ich nicht,..wahrscheinlicher wäre es 1 zu 1 Flüchtlinge gegen IS Schergen mit türkischen Pässen zu tauschen. Generalstabsmäßig kann dann ab einen bestimmten Zeitpunkt das komplette öffentliche Leben übernommen werden. Feindliche Übernahme aller entscheidenden Schaltstellen. Meine Hoffnung, ich bin ein Spinner.

  21. Man kann nur inständig hoffen, dass die anderen EU-Staaten diesen Blödsinn nicht mitmachen.
    Es geht einzig und alleine darum Griechenland bei der Stange zu halten. Scheinbar wurde dort sehr viel Geld versenkt welchen verloren ist, sollte man Griechenland nicht entlasten. Vielleicht braucht man Griechenland auch um Putin eins auszuwischen.

    Was soll dieses Tauschgeschäft? Im Prinzip bestimmt die Türkei wieviele „Syrer“ sie gerne los werden will und duldet, dass eine entsprechende Anzahl nach Lesbos übersetzen und dort von den griechischen Behörden aufgegriffen und auf Kosten der EU zurück in die Türkei gebracht werden.

    Man sollte diese Schweinerei öffentlich machen.

    Der Deal sollte lauten: die Türkei bekommt auf freiwilliger Basis und aus humanitären Gründen von der EU Geld um syrische Flüchtlinge zu versorgen.
    Jeder syrische Flüchtling kann in der EU einen Asyl/Aufnahmeantrag stellen. Die Staaten der EU bestimmen, wieviele eine Zusage bekommen, gibt es mehr Bewerber, entscheidet das Los.
    Wer es auf eigene Faust versucht und aufgegriffen wird, wird interniert und wird niemals eine Niederlassungserlaubnis bekommen.
    Alle Flüchtlinge die sich jetzt in der EU aufhalten, müssen sich bis Stichtag registrieren lassen, ansonsten gilt oben.

    Visafreiheit für türkische Staatsbürger? Nö, erst mal nicht. Es gibt doch sowieso schon erleichterte Einreise.

    EU-Beitritt Türkei? Klar, wenn die gleichen Bedingungen erfüllt sind, die sonst für einen EU-Aufnahme gelten. Und davon ist die Türkei noch sehr weit entfernt. Da geht es um Menschenrechte, Seegrenze zu Griechenland, Verhältnis Türkei zu seinen Nachbarn und vieles mehr.

  22. Deutschland mit dieser kranken Alten ist zur Zeit eine ziemliche Schande für Europa. Wenn Merkel könnte, würde sie den ganzen Kontinent den Türken zum Fraß vorwerfen und sich dabei ganz wunderbar finden. Sozialer und innerer Frieden, die abendländische Kultur und ihre Errungenschaften gelten bei dem Mistvieh offensichtlich nichts.

    Ich ertrage den Anblick dieser Frau nicht mehr. Den des widerlichen Grinsers aus der Türkei auch nicht.

    WEG MIT DENEN!!!

    SACHSEN-ANHALTINER, BADEN-WÜRTEMBERGER UND CO, BITTE NÄCHSTEN SONNTAG EIN KLARES ZEICHEN GEGEN DIE WAHNSINNIGE SETZEN! IHR KÖNNT ES! UND ES IST WICHTIG!!! DAMIT SIE HOFFENTLICH BALD VERSCHWINDET.

    AFD WÄHLEN!!!

    NICHTWÄHLER WENN NÖTIG IN DIE WAHLKABINE TRAGEN!

  23. Dank aus Brüssel
    Begleitet von zustimmenden Worten von EU-Ratspräsident Donald Tusk ist die Fluchtroute aus Griechenland über Mazedonien, Serbien, Kroatien, Slowenien und Österreich (die „Balkanroute“) am gestrigen Mittwoch endgültig abgeriegelt worden. Nachdem Slowenien seine Grenze geschlossen und angekündigt hatte, nur noch Menschen mit gültigen Visa ins Land zu lassen, haben Kroatien, Serbien und Mazedonien mit identischen Maßnahmen nachgezogen. „Bei den irregulären Migrationsströmen entlang der Westbalkanroute ist das Ende erreicht“, lobt der EU-Ratspräsident und „bedankt“ sich explizit bei den Westbalkan-Ländern, „dass sie ihren Teil der umfassenden EU-Strategie zum Umgang mit der Migrationskrise umgesetzt haben“.[1] Tusk weist darauf hin, dass die Maßnahme von sämtlichen 28 EU-Staaten gebilligt worden ist.[2]
    Überwältigende Solidarität
    Infolge der Grenzabriegelung entwickelt sich aktuell bei dem nordgriechischen Grenzort Idomeni ebenjene humanitäre Krise, vor der seit langem gewarnt wird. In dem dortigen Flüchtlingslager, das mittlerweile mit Zelten, Duschen und Toiletten für knapp 4.000 Menschen ausgestattet ist, hielten sich gut 14.000 Flüchtlinge auf – und es würden täglich mehr, bestätigt Dorothee Vakalis von der Hilfsorganisation NAOMI, die sich in Idomeni um die Essensversorgung kümmert, im Gespräch mit german-foreign-policy.com. Regen durchnässe das Lager und den Boden, ein Kälteeinbruch stehe bevor; bereits jetzt litten viele Flüchtlinge unter Erkrankungen, mit deren Behandlung die in Idomeni tätigen Hilfsorganisationen kaum nachkämen. Dabei seien rund 40 Prozent der Flüchtlinge Kinder – wohl eine Folge der schleppenden oder verweigerten Familienzusammenführung in der Bundesrepublik; weil sie keine Hoffnung mehr hätten, dass ihre nach Deutschland gelangten Ehepartner und Väter sie zu sich holen könnten, hätten sich zuletzt viele Flüchtlingsfrauen und -kinder „auf den mörderischen Weg in die Boote“ gemacht.[3] Staatliche Stellen wie auch die EU versagten bei der Versorgung der Flüchtlinge weitgehend, konstatiert Dorothee Vakalis, konstatiert jedoch in der griechischen Bevölkerung eine „überwältigende Solidarität“.
    Mit Panzerfahrzeugen gegen Flüchtlinge
    Während Berlin auf Kollisionskurs zur UNO geht, setzt mit Bulgarien der nächste EU-Staat die Hochrüstung seiner Grenzen gegen Flüchtlinge fort. Die bulgarische Regierung lässt den bislang 30 Kilometer langen „Grenzzaun“ zur Türkei verlängern, um den Flüchtlingen mögliche Ausweichrouten von vornherein zu verschließen. Am Wochenende haben Polizei und Streitkräfte Bulgariens gemeinsame Manöver abgehalten, bei denen nicht nur Kranken- und Feuerwehrwagen, sondern auch Hubschrauber und gepanzerte Fahrzeuge zum Einsatz kamen.[7] Laut offiziellen Angaben handelte es sich dabei um eine Übung, mit der die Abwehr eines Massenandrangs von Flüchtlingen geprobt wurde. Das Land verstärke „organisatorisch und ressourcenmäßig“ seine Optionen, eine etwaige neue Fluchtroute abzusperren, erläuterte Innenministerin Rumjana Batschwarowa die Aktivitäten.[8] Parallel hat die ungarische Regierung am gestrigen Mittwoch über das ganze Land den Krisenzustand verhängt. Man sei nicht sicher, ob womöglich eine Verlagerung der Fluchtrouten bevorstehe, erklärte Innenminister Sándor Pintér dazu. Tatsächlich haben die weitgehenden Grenzsperrungen der vergangenen Tage und Wochen bereits zu einer Verlagerung der Flüchtlingswege geführt – wie üblich auf riskantere Strecken. Berichten zufolge sind die illegalen Einreisen nach Ungarn seit Mitte Februar stark angestiegen; an manchen Tagen überschritten bis zu 250 Personen ohne Genehmigung die ungarischen Grenzen.[9] Die Ausrufung des Krisenzustands ermöglicht Budapest nun umfassendere Personenkontrollen; außerdem gewährt sie größere Kompetenzen für die Polizei.[10]

    den ganzen Text:
    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59327


    da kommt noch was auf uns zu !

  24. Wenn ich mir
    die Asylkanzlerin –
    so wie hier auf dem Bild –
    anschaue, dann sehe ich nur eine
    extrem wichtigtuerische, zutiefst
    langweilige Frau. Da hatte
    die Ariel-Klementine
    ja noch mehr
    Format.

  25. >> Man weiß nicht was man noch denken soll.Oder?

    Doch ich weiß das. Allerdings weiß ich auch nicht mehr weiter, außer:

    Sie ist eine Frau. Was passiert. wäre zwar nicht mit jeder Frau passiert. Aber mit allen Frauen die derzeit etabliert politisch aktiv sind.
    Insbesondere eben unmter den Bedingungen des herrschenden Feminismus, der hier im Blog trotz meiner Bemühungen immer noch nicht im geringsten bekannt ist.

    Mit einem Mann, egal welchem wäre das nicht passiert. Einem Mann hätte man niemals die Gelegenheit gegeben ein Land mitten im Frieden zu zerstören. Niemals hätte ein Mann die Narrenfreiheit bekommen wie eine Frau.

    Der Wahnsinn ist doch, dass alle Männer Europas, obwohl jeder einzelne stärker ist als diese Fraun, sich von dieser Frau am Nasenring führen lassen.

    Das ist das Abartige und das ist wohl auch das Ende. Denn wie schwach ist eine Kultur in der diese Blamage jenseits des Lächerlichen abläuft.

  26. Das war Vaterlandsverrat pur. Ich hoffe unsere Nachbarländer machen da nicht mit.
    Noch mehr Stimmen für die AfD aber so richtig freue ich mich nicht…

  27. Merkel ist hochgradig krank.
    Vermutlich ist ihr Gehirn völlig von Parasiten zerfressen.
    Damit ist sie nicht geschäftstüchtig.
    Sobald das Merkel abgesetzt ist, müssen alle Verträge, die sie unterschrieben hat, aufgehoben und rück-abgewickelt werden.

  28. Was kaum erwähnt wird , dieser grandiose
    Durchbruchplan wurde vom Kanzleramt erstellt
    und der Lachtürke hat ihn nur vorgelesen !!!

  29. #35 gonger (09. Mrz 2016 22:12)

    KEIN NACHBARLAND will Suizid begehen.

    MAD MAMA muss in D durch Deutsche, in die
    Klapse gebracht werden!

  30. Geschosse & Gas gegen türkische Frauen -Erdogans Frauentag
    Veröffentlicht am 9. März 2016 von Hartmut Barth-Engelbart

    Die sorgen mit gebotener Härte für den Sieg der westlichen Werte. Und wenn die Werte fallen statt steigen und Rohstoff-Reserven sich dem Ende zu neigen, dann holt sich der Westen die Werte am besten im Nahen Osten, wo sie nicht so viel kosten:
    2012 wurde in Syrien eines der größten Erdölfelder der Erde in nur 250 Meter Tiefe entdeckt…. das Erdgas vor GAZA könnte Israel durch die Lappen gehen, wenn GAZA bleibt …. denn der größte Teil des Gases liegt unter dem Festlandsockel von GAZA…
    Geschosse und Gas gegen türkische Frauen
    Gepostet von DIE WELT


    http://www.barth-engelbart.de/?p=104931

    da fragt sich doch einer , warum die Syrer vor so viel Öl , oder besser gesagt Reichtum weglaufen und diesen nicht verteidigen ?

  31. #15 10101 (09. Mrz 2016 21:55)

    Daran sieht man, dass Lesbe Hendricks doof ist. Eine Gebäudeaustockung verschafft zwar 1-2 Wohnungen/Haus, aber die Kanalisation in der Straße wächst nicht mit und zusätzlicher Parkraum wird auch benötigt. Solche Erkenntnisse hatte man in Leipzig schon in den 90er Jahren gewonnen. Lesbe Hendricks hat lt. Wikipedia zum Thema „Die Entwicklung der Margarineindustrie am Niederrhein“ promoviert. Woher soll sie es also wissen?

    Die Altlastenpolitik muss endlich begreifen, dass die Arche „Deutschland“ voll ist. Hier müssen mindestens 2 Mio Illegale sofort abgeschoben werden. Ein MG42 schließt 2.400 Asylanträge in einer Minute ab.

  32. Hallo, worüber reden wie hier ständig……. alle Migranten die in Deutschland ankommen, gehen dorthin in der EU wohin sie möchten…wir haben keine Binnengrenzen mehr, es herrscht Freizügigkeit innerhalb Europas. Wenn locker mehrere zehntausend Eingereiste hier in Deutschland verschwinden konnten (die genaue Zahl konnte niemals ermittelt werden), dann können das auch weitere Zehntausende, indem sie einfach die Grenzen nach Holland, Belgien, Frankreich, Österreich, Italien usw. ünerschreiten und sich dort in den sogenannten nogo Zonen einquartieren. Dort kreuzen sie dann bei den völlig überforderten Behörden auf und verlangen ganz einfach ihre Alimentation als Flüchtlinge. Da brauchen sich überhaupt keine EU Mitglieder aufzuplustern, um von irgendwelchen Kontingenten zu schwafeln. Ist das Pack erst mal in Deutschland, so ist es ebenso in der gesamten EU. Die IS Kämpfer regeln das mit den Kontingenten schon selbst, keine Sorge. Deshalb ist es dem Ferkel auch völlig schnurz, ob sich die anderen EU Länder zu Kontingenten bekennen, Hauptsache, sie kriegt noch schnell mehrere Millionen vom Pack nach Deutschland. Damit ist ihre Mission erfüllt.
    Noch eine Frage nebenher, wieso wird eigentlich der deutsche Bundestag von innen nicht ständig mit MMW skandierenden Zuschauern bevölkert? Dafür muss doch niemand ins Gefängnis, oder? Schließlich ist dieses Monster staatszerstörend und verdient unsere gesamte Aufmerksamkeit!

  33. #42 Leipziger Montagsforum
    Und der Dachgeschoss Mieter soll auf einer Baustelle wohnen? Irrenrepublik!
    Die 350.000 Wohnungen sollen jährlich entstehen..

  34. #44 DFens (09. Mrz 2016 22:27)

    Darum ist das Handwerk so wichtig!
    Ein Handwerker-Dekollete ziert jede
    Zivilisation.

    Da staunt die importierte Fachkraft…..und wundert sich,
    dass er als Schmarotzer, nicht sofort Millionär wird….

  35. Die Türkei ist das trojanische Pferd des Ostens!

    Die großen Feldherren der deutschen Abwehrkriege gegen die Türken, wie Prinz Eugen, der Herzog von Lothringen und der Markgraf von Baden, würden wohl verwundert bei der liederlichen Parteienherrschaft anfragen wie sie auf die Wahnidee gekommen ist die Masseneinwanderung aus der Türkei zu gestatten und mit staatlichen Almosenzahlungen auch noch unnötig großzuziehen; ebenso wie man so närrisch sein konnte und dem türkischen Staat die Aufsicht über die mohammedanischen Kultstätten zu übertragen. Schuld an dem Unheil haben natürlich die VS-Amerikaner und ihr Hilfsvolk die Engländer, welche seit geraumer Zeit versuchen die Türkei nach Europa einzulassen; wogegen Frankreich und Deutschland recht halbherzig Widerstand leisten. Nun aber, nachdem der neue Großtürke die Totenwache des letzten Großtürken endlich mit Hilfe der religiösen Eiferer gestürzt hat, wird die Türkei versuchen als orientalisches Großreich wiederzuerstehen und dann beginnen die Abwehrkämpfe gegen die Türken erneut.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  36. Und warum hat die Führerin nicht einfach die Bulgaren angewiesen, die Grenze zur TK zu öffnen?
    Dann hätten alle einmarschieren können.
    Alle 1 Mrd. Paß-Syrer, Islamisten, türkischen Arbeitslosen, Analphabeten, Kriminellen, H4-Sucher, FickFicki, …

    Nein, Merkelwahn hatte eine noch bessere Idee,
    wie sie Deutschland erfolgreich noch mehr Schaden zufügen kann.
    Merkelwahn hat noch einen Vorwand gebraucht, um dem Islamisten Erdowahn 3+3+3… Mrd. € zu geben, die er für sich und die Islamisierung und Osmanisierung von Deutschland gut gebrauchen kann!
    Deshalb mußt die Sache noch etwas aufgeblasen werden.

    Merkelwahn muss weg!

  37. #38 hanshartz4 (09. Mrz 2016 22:15)

    Was kaum erwähnt wird , dieser grandiose
    Durchbruchplan wurde vom Kanzleramt erstellt
    und der Lachtürke hat ihn nur vorgelesen !!!

    —–
    Das ist doch gar nicht wahr, sagt Murksel! Sie hat sich hier nur „geistig und kreativ eingebracht“ und die Erpressung ist ganz allein von der türkischen Seite gekommen.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article153074675/Steckt-die-Kanzlerin-hinter-dem-Tuerkei-Deal.html?config=print

    —–

    Welch Chupze gehört dazu, so unverschämt zu heucheln und zu lügen. Dinge, die offensichtlich sind und nicht vertuscht werden können, einfach frech abzustreiten.

    Diese Frau ist ein seelenloses Monster, blind vor Machtgeilheit und nur mit dem einen (ihr vorgegebenen) Ziel, Deutschland zu vernichten.
    Eine andere Erklärung für ihr Verhalten kann es nicht geben, außer dass sie massive psychische Probleme haben könnte.
    In diesem Fall gehört sie schnellstens aus dem Amt entfernt.
    Der Tag ihrer Amtsenthebung sollte künftig als Nationalfeiertag eingeführt werden.

  38. Die Türken sollen die Drecksarbeit erledigen,für die Merkel keine Mehrheiten im Bundestag bekommt.
    Es ist egal was da gerade in der Türkei vor sich geht,ähnliche Szenarien werden uns in absehbarer Zeit wohl auch drohen,ich könnte mir nach einem Wahlerfolg der AfD so einiges vorstellen,schliesslich muss der rechte Sumpf ja ausgetrocknet werden.
    Nein, das System ist am Ende,Merkel und Konsorten ebenfalls,es wird auch keine Europäische Lösung geben.
    Wir werden auf Millionen von Invasoren sitzen bleibten…

  39. Mehrere Verletzte in Jena
    AfD-Kundgebung endet blutig

    Rund 550 AfD-Anhänger stehen am Abend im thüringischen Jena rund 2500 Demonstranten gegenüber, die Stimmung ist aufgeheizt. Obwohl die Polizei mit mehreren Hundertschaften vor Ort ist, sind die Beamten augenscheinlich überfordert.

    Am Rande einer Kundgebung der AfD sind im thüringischen Jena mehrere Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurden am Abend fünf Anhänger der rechtskonservativen Partei vor Beginn der Veranstaltung angegriffen. Zwei von ihnen seien mit Verletzungen im Gesicht in ein Krankenhaus gekommen, sagte eine Polizeisprecherin. Ein Polizist wurde leicht von einer Person verletzt, die zu der AfD-Veranstaltung gelangen wollte. Welchem politischen Lager sie angehörte, war zunächst unklar. Zudem nahm die Polizei einen Gegendemonstranten nach einer Rangelei mit einem Sympathisanten der Alternative für Deutschland fest.

    Nach Angaben der Polizeisprecherin demonstrierten rund 2500 Menschen gegen die AfD-Kundgebung. Dem Aufruf der Partei seien etwa 550 Anhänger gefolgt. Mehrere hundert Polizisten waren im gesamten Stadtgebiet im Einsatz.

    Die Beamten setzten der Sprecherin zufolge Pfefferspray ein, als Teilnehmer der Gegenproteste Absperrungen durchbrechen wollten. Bei einem Polizeifahrzeug wurde die Frontscheibe eingeworfen. Außerdem wurde den Angaben zufolge Anzeige gegen einen AfD-Anhänger erstattet, weil er verfassungsfeindliche Symbole gezeigt haben soll.

    Etwa 150 Gegendemonstranten gelang es trotz massiver Polizeiabsperrungen, zum Veranstaltungsort der AfD vorzudringen. Die Einsatzkräfte verhinderten aber ein Aufeinandertreffen beider Seiten Die Demonstranten hielten den AfD-Anhängern rote Karten entgegen.

    http://www.n-tv.de/politik/AfD-Kundgebung-endet-blutig-article17184546.html

  40. E=mc² Alles andre ist Schwachsinn. Der seitenlange Satz, den Merkel versucht hat ins Protokoll schreiben zu lassen, hat keine Bedeutung.

  41. Merkel macht perfekte Werbung für die AfD!

    DANKE ;-))

    Das die meißten Staaten bei dem Lügentheater nicht mit machen, ist doch normal. Man kann doch einer politisch Irren nichts mehr Glauben und alles abnicken, wie dass in Deutschland bei unseren Weichei Politiker üblich ist.

    Ich ziehe den Hut vor der Moral der Länder die den krimminellen Türkendeal nicht unterstützen.

  42. Merkel macht was sie will und ist von allen guten Geistern verlassen.

    Gesetze und Vorschriften werden bei ihr gebrochen! Sie macht so, als wäre unser Land die ehemalige DDR wo Rechtsbrüche und Despotentum normal waren und sie der Eigentümer unseres Landes ist.

    Nicht nur die Geister und ihr Verstand verlassen sie, auch ihre Wähler und das ist gut so!

    Bei den nächsten Wahlen bekommt sie dafür Quittung und dass ist noch besser.

    Datum:

    WÄHLT MERKEL UND IHRE LAKAIEN AB!

    Sie wollen offentsichtlich und mit System unser Land Vernichten und aus Deutschland ein Islamísches Land machen.

  43. Wer die Altparteien, die ohne Alternativen und ohne moderne Ideen sind, wählt, spaltet unsere Gesellschaft!
    Ihre politischen Handlungen sind zum überwiegenden Teil geprägt, die eigene Bevölkerung Schaden zuzufügen und nicht Schaden von ihnen zu Wenden.

    Darum wählt man die AfD, die unserer Gesellschaft Alternativen bietet und einen politischen zukünftigen Neuanfang und daraus resultierend geschieht dies für eine bessere Zukunft unseres Land.

    Mit mehr Bürgerrechten, wie Volksabstimmungen, Bürgerbefragungen und verantwortliche Mitbeteiligungen an politischen Entscheidungen, was die Altparteien ja fürchten, da sie die Bevölkerung für zu dumm halten.

    Machen wir entgültig Schluss mit der moralisch verwerflichen und geistig dekadenten Politikerkaste in Deutschland, die unser Land ruinieren wollen.

    Die AfD setzt sich dafür ein, dass Deutsche Staatsbürger wieder Stolz sein können auf ihr Land und sich nicht vor Selbstvorwürfen peinigen müssen, wie es die geistig verwirrten Altparteien immer wollen.

    Deutschland ist ein erfolgreiches und hervorragendes Land, mit der Kultur und Werte dieses Landes, mit ihren tüchtigen Firmen und Mitarbeiter, worauf die Menschen Stolz sein können und sich nicht dafür zu schämen brauchen.

    Schämen muss man sich für unsere Politiker!

    Wer wie nachweisbar die Unfähigkeit der Altparteíen wählt, entscheidet sich für Rückschritt, Stillstand und für die Zerstörung unserer Kultur und Werte und für den Austausch unserer Bevölkerung.

    Durch die Flutung von sogenannten Flüchtlingen, die unser Land durch ihre Invasion destabilisieren wollen, geschieht dies mit Unterstützung unserer Politdekadenz.
    Das nennt man dann, moderne Kriegsführung der Politik, gegen sein eigenes Land und seiner Bevölkerung. Flüchtlinge werden als Waffe und Ware benutzt! Daran erkennt man mit was für Politiker wir es zu tuen haben und was für eine Moral und Denkweise diese Wahnsinnigen haben.

    Die verkrusteten Altparteien sind sich einig darin, dass sie aus Deutschland ein anderes Land machen wollen.

    Schaltet endlich euer Gehirn ein, öffnet die Augen und Ohren, seht was in eurer Umgebung tagtäglich abartiges geschieht durch sogenannte Flüchtlinge und Migranten, die angeblich unser Land bereichern sollen und entscheidet euch für eine bessere Zukunft für Deutschland und deren Einwohner und wählt den Wahnsinn der in unserem Land geschieht ab.

    WÄHLT AfD!
    WÄHLT MERKEL UND IHRE WEICHEI POLITIKER AB!

    Gott schütze unser Vaterland!

    Schickt Merkel und Konsorten in die Wüste, zu ihren Islamischen Freunden.,
    oder auf dem Mond, aber bitte ohne Rückticket. Ich kann diese Fresse nicht mehr sehen, mit ihrem geistigen Müll den sie von sich gibt.

  44. 2 fragwuerdige Gestalten beieinander,

    der sog. Deal wurde aller Wahrscheinlichkeit nach

    vor den Tagungen zwischen Merkel/Erdowahn-seinen Kalfaktor vor Ort nach den Wuenschen Erdowahns veraendert,

    wie gesagt, alle Vorteile bei Tuerkei,

    alle Nachteile incl. 6 Milliarden fuer erste Rate,

    nicht weniger sondern kuenftig eher mehr Rapefugees, dafuer wird 2x kassiert:

    1X von Tuerkei, das andere Mal von dem Rapefugee der Vollversorgung incl. Taschengeld in einem europ. Ld. erhaelt, vornehmlich D, wie gehabt.

    Zusatzlich die Irre Zusage, endlich allen Tuerken/Anatolen/Kurden Visafreiheit zu gewaehren, d.h. die Tuerkei kann ihre Versager, Analphabeten, Kriminellen nach D abschieben, der Michel zahlt wieder.

    Der uebelste Pferdefuss ist jedoch, bei dieser Gelegenheit der Erpressungsoffensive will die Tuerkei gleich auch in die EU als Vollmitglied aufgenommen werden, um sich als „beduerftiges“ Land Dauertransfers (wieder vornehmlich aus D zu sichern.

    Diese katastrophalen Ergebnisse fuer D und EU versuchen Merkel, ihre Clowns, allen voran Albrecht, Schulz von EU als Erfolg zu verkaufen.

    Leute wacht endlich auf,

    dieser Wahnsinn muss europaweit gestoppt werden.

    EU permanente Stillegung, Schliessung dieses unfaehigen antidemokratischen Monsters, was pausenlos gegen die Interessen der Nationalstaaten wirkte,

    Merkels Entmachtung mit ihrem Establishment was bis in die letzten Ritzen der Kommunalpolitik, Bildungspolitik, Justiz, Medien usw. reicht, muss jetzt erzwungen werden.

    Merkel und ihr Luegensystem ala DDRT2 muessen weg

  45. Der Artikel ist gut. Wobei EU Präsident Tusk in bei Twitter sich d o c h anders äußerte.

    Was wird nun aus Libyen & Italien? Es ist ja nicht so als würde dieser Deal ein Ende illegalen Schleusertums in die EU bedeuten! Auch wollte die NATO in der Adria aktive werden…

    (Was läuft eigentlich in Italien ab? Die hatten doch lustig ‚gen Norden durchgewunken. Haben wir hier Nietzsche’s „ewige Wiederkehr des Gleichen“?!?

    Wüßte gern von unserer obersten Potentatin, ob fortan n u r noch Leute genommen werden, deren Identität 100%ig g e k l ä r t ist? Denn bei 77% ohne und ~ 10% mit gefälschten Papieren existiert ein grandioses ABSCHIEBUNGSHINDERNISS!

    Ggf. wären dann auch die „Legalen“ dann nicht mehr deportierbar? Na klasse!

  46. Oder Gipfel der Frechheit,Milliarden vom Steuerzahler an solche Regime zu verbrennen.

  47. Merkel muss Erdogan unbedingt helfen. In der Türkei gibt es doch tatsächlich noch eine regierungskritische Presse. Sowas kann und darf nicht sein; wo kämen wir denn da hin, wenn sich am Ende die deutsche Journaille hieran noch ein Beispiel nimmt?

  48. Mit dem vom Osmanischen Großreich träumenden Erdowahn, der die IS Kopfabschneiderbande unterstützt, die Pressefreiheit mit Füßen tritt, Oppositionelle unter fadenscheinigen Gründen einsperrt, Kurden in Nachbarländern bombardiert, russische Flugzeuge abschießt und Migration als Waffe und zur Erpressung nutzt, macht man keine Deals.

    Das Abendland muss seine Grenzen selbst schützen.

    Hoffentlich bleibt Orban standhaft.

  49. Das ist so, als wenn deutsche Fischer massenhaft Eindringlinge nach Dänemark schleusen. Damit diese das nicht mehr tun, verlangt dann Deutschland mehrere Milliarden Teuro von Dänemark.
    Die Schleuserbanden, welche vernichtet werden sollen, sind doch alles Türken welche von Erdowahn noch gefördert werden um seine Politik durchzusetzen. Wie dumm sind die deutschen Politiker? Wenn jemand was dagegen sagt, wird er vom Schulz aus dem EU Parlament geworfen. Das hat einen Beigeschmack von „Deutschland, Deutschland über alles“. Hoffentlich lassen sich die anderen Länder diese Bevormundung nicht gefallen!

  50. Bevor Erdolf überhaupt etwas verhandeln will, sollte er erst mal den besetzten Teil von Zypern wieder an Europa zurüchgeben!

  51. Es bleibt zu hoffen übrig, dass Frau Merkel den Job als UN-Generalsekretärin kriegt.

    Es ist ja eh nicht mehr „ihr“ Deutschland und „ihr“ Europa. Von daher wäre es für uns alle das Beste.

  52. Es gab eine Zeit, da wurden solche P. als
    VATERLANDSVERRÄTER bezeichnet! Da muß was Wahres
    dran sein.

  53. Warum wollt ihr Deutschland retten, wählt doch weiter das CDU Monster Merkel um so schneller wird dann diese Menschenrechtsheuchelei ein Ende finden in einem großen bereinigenden Krieg !

    Leute da kann man wenigsten seinen politischen Feind selber killen anstatt sich heute von solchen Wichsern anmachen lassen zu müssen und das auch noch unter der Aufsicht von deren bewaffneten Freunden der sogenannten modernisierten Volkspolizei !

    Demokratie wurde immer versucht, herausgekommen sind aber dabei immer machtgeile Führungsmonster und Millionen Tote !

    Es wird langsam Zeit das mal zu erkennen und zu akzeptieren was die Natur für solche nicht lösbaren demokratische Daseinsverhältnisse anbietet!

    Ein großes Saubermachen der Erde von unnützen Fressern und einen erfolgreichen Neuanfang nach der Zerstörung für erfolgreiche Menschen !

    So war es und wird es immer wieder passieren !

  54. Die 3+3+3 + … Mrd. € für den Islamisten Erdowahn unterstützen direkt die Islamisierung von Deutschland, also Dschihad und Scharia in Deutschland.
    Wo bleibt der Verfassungsschutz, der das verhindert oder wenigstens klar benennt? Ist der VS von Terrorist-Mohammed-Verehrern unterwandert, oder warum schläft der?

  55. Diese Merkel ist doch sowas von strunze Dumm. Die merkt doch nichts mehr. Die lebt in ihrem Wahn der Merkel Welt. Deshalb ist es nicht zu verstehen, das von den großen Parteien es keine oder keinen einzigen gibt der sie so richtig in Frage stellt.
    DESHALB UNTER ALLEN UMSTÄNDEN AfD WÄHLEN.
    Der Tag der Abrechnung naht.
    Geht wählen !
    Wählt AfD !

  56. #64 spree-athener (10. Mrz 2016 07:59)

    ++++++
    Orbán Viktor und die Ungarn bleiben standhaft… ein sicherer Verlass darauf…

    wir können nicht anders :), bei uns ist das eiene PRINZIPSACHE!

    Ich möchte euch eige Gedichte mittelen, damit Ihr versteht, wir Ungarn sind nicht einfach „Widerspenstig“, sondern die Sehnsucht nach Freiheit wird uns von klein auf ANERZOGEN! darum ist es so wichtig Patriotismus erzienen!

    (Die Moslime werden auch bereits in ihrer Kindheit mit Islam indoktriniert, das wissen wir)

    Gedichte, die bei uns JEDER Ungar, JEDES Kind kennt, wir müssen diese teils auswendig lernen und verstehen, „analysieren“ können… und noch mehr…

    Leider, ich habe diese Gedichte nur un English gefunden:
    (Zitate mit Genehmigung!folgen, diese sind leider, nicht von mir)

    I just want to illustrate you how we feel about these things, with a poem that was written by Pet?fi during the 1848 revolution.

    The National Poem

    Arise Magyar, your country calls!
    Now or never, our time compels!
    Shall we be slaves? Shall we be free?
    These are the questions.Answer me!-
    By God, our God, Hungarians,
    We shall vow,
    Shall vow that we shall be enslaved
    No more now!

    Pet?fis poem, which illustrates in the best mode what today is happening in Europe, and the fact that only Hungary fights for the freedom is: Európa csendes, újra csendes… (Europe is quiet, again quiet…), written in the winter of 1849, when after all the European revolutions of 1848 were supressed by the oppressing regimes, only Hungary continued to fight against the overwhelming forces of the Habsburgs, than the Russian empires, which invaded Hungary in order to put an end to the revolution. His poem is very suitable to what today happen in Europe, and how Hungary stands up in this darkness.
    Unfortunately it is only a beginner’s English translation of it:

    Europe is quiet, quiet again…

    Europe is quiet, quiet again,
    His revolutions ended…
    Shame on it! it became quiet,
    But did not achieved its freedom.

    The coward nations left alone
    Left alone the Hungarians,
    On every hand rattle chains,
    Only in the Hungarian hands rattle the sword.

    Should we despair because of this,
    Should be bewail?
    On the contrary, oh motherland!
    This should give us more courage!

    It should lift up our spirits,
    That we are the candle light,
    Which, when the others sleep,
    It beams in the darkest night!

    If our light would not gleam,
    Along this endless night,
    Those who are in the Sky would think,
    That the world ended.

    Look upon us, look Freedom,
    Meet now your nation:
    When others have no courage even to sheer a tear,
    We sacrifice our blood to you.

    Or do you want from us more (evidences) to be sure,
    That we deserve your blessing?
    In this treacherous era, we were the last,
    Your only devotees!

    In the summer of 1849, at 31 July, Pet?fi Sándor, the Hungarian national poet and freedom fighter, died in a battle of the Hungarian revolutionary army against the Russians, at Segesvár.
    Pet?fi’s last poem which was written days before he was killed in the battle, which presents last struggle of the Hungarians against the overwhelming forces of two empires (Habsburgs and Russia), when the freedom was about to crumble because of this pression.

    It is called Szörny? id?… (Time of Fear…)
    It presents the horrors of war and hopelessness in the last days of the Hungarian freedom war. This poem shows what happen if a nation is left alone in the fight against the dark forces of evil superpowers, and this is a memento for today, if Europe will not awake, the Hungarians cannot do this fight, cannot hold the gates alone endlessly.

    So wake up World, Europe, until it is not too late!

    A time of fear (English)

    A time of fear, a time of dread!
    And horror grows, fear leaps ahead.
    Perhaps in heaven The oath was given
    To extirpate the Magyar race.

    Our bodies bleed from limb to limb, And why?
    Against us now there gleam
    The swords of half the world ablaze.
    Out on the battlefield, the war
    Is woe enough, yet sadder far
    The plague that roams
    Here in our homes.

    On Hungary, you take full share
    Of every scourge of God, and
    Death Reaps with both hands on every heath
    A never-ceasing harvest there.

    And shall we perish, every man?
    Or shall survivors still remain
    The tale to tell Of this black hell,
    This savage age, to all the earth?

    If one survivor lives, can he
    Describe this fearful tragedy
    As each event is brought to birth?
    Were he a true account to give
    Of these events through which we live,
    Who would believe Or who conceive
    That such a tragedy occurred?

    Would it not seem a fantasy,
    A terror-stricken madman’s lie
    Devised by minds deranged and blurred?

    Another poem of Pet?fi which symbolizes Hungarys situation today: being misstreated, hated and attacked by everyone, because of chosing to remain free:

    Farkasok dala (The song of the Wolves) 1847.

    Loud the storm is howling
    Under a thundery sky.
    The twin sons of winter,
    Snow and rain, sleet by.
    It is a barren plainland
    We chose for abiding.
    Not a bush grows there
    For shelter or hiding.
    Hunger gnaws the belly,
    Cold gnaws the bone,
    Two torturers who will not
    Leave us alone.

    And there, the third torturer,
    Guns loaded with lead:
    On the white, white snow
    Our blood drips red.
    Freezing and starving
    And peppered with shot.
    Yes, our lot is misery …
    But Freedom is our lot!

    This poem has a twin poem, THE SONG OF THE DOGS, which present the benefits (food and warm) and disadvantages (you can be punished without any reason, just because your master wants) of being not free. And of course it shows that it is better to be howled, hated, misstreated, even killed as free man, than to be a slave and live well.

  57. „Und in nicht allzu ferner Zukunft macht die Türkei aus den afrikanischen „Flüchtlingen“ dann ganz schnell türkische Staatsbürger, die über die Visafreiheit auch nach Germoney kommen.“

    Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Aber das liegt auf der Hand: die Türkei ist die Invasoren los und die tummeln sich als frohe EU-Bürger in Buntland.

    Wer zum Teufel stoppt Merkel?

  58. #76 Andreas Werner (10. Mrz 2016 10:59)
    ++++

    Die Türkei bekommt FREIE HAND zu bestimmen, wer nach DE/Europa kommen kann/darf!!!

    und wird dafür noch fett bezahlt…

  59. #9 johann (09. Mrz 2016 21:40)

    Der ganze wahnwitzige Merkel-Plan wurde nicht von der Türkei und auch nicht von Merkel entworfen (die haben das natürlich zu verantworten und am Ende durchgedrückt), sondern von den Strippenziehern im Hintergrund.

    Endlich mal wird aufgedeckt, woher Madame ihre Befehle erhält!

    Über Merkel wird man in den Geschichtsbüchern lesen, dass sie die schlimmste Hochverrätern aller Zeiten und aller Völker war.

  60. Interessante Bilder aus Idomeni, als die Banden die Grenzer angriffen und mit Tränengas geschossen wurde.

    Ein kleines Mädchen ist auf den Boden gefallen und weint. Ein Mann kommt und schleift sie am Arm weg anstatt sie auf den seinen zu nehmen und zu tragen.

    So geht das Pack mit seinen Kindern um, besonders mit Mädchen.

  61. Hat irgendwer Heinz-Rudolf Kunze

    Willkommen liebe Mörder im ÖR gehört?

    .. und warum nicht?

  62. Daß ein 50jähriger Kernphysiker Samsom von unseren kleinen Nachbarland einen solchen Plan durchsetzt, halte ich für mehr als unglaubwürdig.

    Nachdenkseiten – sollte mal nachsitzen – zum Nachdenken.

  63. Was soll dieser Flüchtlingstausch ? Was für einen Sinn soll das machen ? Die Türken fordert dreist mehr Milliarden und Visaerleichterungen. Mit den Milliarden hätte man eine Grenzsicherung errichtet und Frontex stärker gemacht.

  64. #82 HendriK. (10. Mrz 2016 13:09)

    Was soll dieser Flüchtlingstausch ? Was für einen Sinn soll das machen ? Die Türken fordert dreist mehr Milliarden und Visaerleichterungen. Mit den Milliarden hätte man eine Grenzsicherung errichtet und Frontex stärker gemacht.
    – – –
    Es geht um geplante Destabilisierung.
    Logische Betrachtungsweisen oder gar menschengerechte/-freundliche Lösungen sind in diesem gigantischen „global playing“ nicht gefragt.

  65. Die Türkei ist kein Partner der Europäer. Der türkische Staat ist Mitverursacher und Verstärker der neuen Völkerwanderung. Eine Lösung, wie sie auch aussehen mag, hat nur ohne die Türkei eine Chance auf Erfolg.

  66. Die kriminellen Türken mit ihren andauernden brechen von Menschenrechten, ( Merkel ist ja auch Spezialistin von Rechtsbrüchen. Da haben sich 2 gefunden, Erdogan) die sich sehr ähnlich sind ), wird durch Eigeninitiative und fördern der Flüchtlingsflutung in seinem Land auch noch belohnt.

    Erdogan hat durch seine hinterlistige und manipulierte Politik selber dafür gesorgt, dass so viele Flüchtlinge in seinem Land kamen, um diese als Faustpfand gegenüber Europa aufzutreten.

    Unsere naiven Politiker lassen sich von solch einem Dummkopf erpressen und Merkel die Hauptinitiatorin macht diesen Wahnsinn auch noch mit.

    Wer zahlt wieder dieses unverantwortliche Fehlverhalten;

    die Menschen die in Deutschland tüchtig Arbeiten und bewusst arm gehalten werden, damit man sie alimentieren kann und abhängig macht.

    Von wegen Deutschland ist reich, ( was wieder eine Lüge ist ) Deutschland ist reich an Schulden und Millionen Arbeitslosen und armen Menschen, im besonderen armen Kindern.

    Das ist der Merkel Staat!

    Darum muss Merkel und ihre Speichellecker und Ja Sager abgewählt werden und zwar sehr schnell.

  67. Die nächste Politiker Lüge, dass die Türkei kulturell zu Europa gehört, stimmt hinten und vorne nicht.

    Geographisch ist die Türkei mit einem Bruchteil seines Land zu Europa zugehörig!
    Der überwiegende Teil des Landes gehört zu Asien.
    Man sollte unseren Politiker noch einmal Geographie Unterricht zukommen lassen

    Die Osmanen und ihre Nachfolger, die Türken, sind halt in den letzten Jahrhunderten in Europa, durch Gewalt, Kriege und Unterdrückung aufgefallen.

    Ansonsten gibt es keine Gemeinsamkeiten!

    Am genannten sind sie jetzt wieder am arbeiten, durch Unterwanderung ihrer Ideologie in Europa und unseren naiven Politiker registrieren das nicht oder sie wollen es bewusst nicht sehen.

  68. Geographisch ist die Türkei mit einem Bruchteil seines Land zu Europa zugehörig….

    Nicht mehr als 10 Prozent.

  69. Endlich mal wird aufgedeckt, woher Madame ihre Befehle erhält!

    Wer sich auch eine Weltordnung mit Weltregierung vorstellen kann, für den ist es nichts Ungewöhnliches politische Dienstleistungen international irgendwo einfach einzukaufen und sie dann als die seinigen auszugeben.

    Hauptsache das Geschäft lohnt sich letztlich für den Käufer in barer klingender politischer Münze.

Comments are closed.