Print Friendly, PDF & Email

lackmusFür uns, die wir islamischen und linken Totalitarismus und das Manifest der vorgeblich alternativlosen Globalisierung bekämpfen, gibt es eine Art Lackmustest, der entscheidet, mit wem wir eine Zusammenarbeit akzeptieren. Es ist wirklich ein ganz leichter Test. Diejenigen, mit denen wir uns zusammenschließen, müssen Israel anhand desselben Kriterienkatalogs betrachten, den sie für jede andere Nation auf der Erde anwenden. Das bedeutet, sie dürfen nicht antisemitisch sein, denn ein bezeichnendes Kriterium antisemitischer Menschen ist, bei Israel einen unerreichbar hohen Maßstab anzuwenden, damit sie Israel dämonisieren und delegitimieren können, wenn es diesen unerreichbar hohen Maßstab nicht erreicht, was unvermeidlich ist.

(Von Eeyore, im Original auf vladtepesblog.com)

Der wahrscheinlichste Grund des antisemitischen Vorgehens liegt darin, dass Israel ein jüdischer und ein freiheitlicher Staat ist, gegründet mehr oder weniger auf dem System des freien Marktes, in derselben Weise wie der Rest westlicher Staaten einen mehr oder weniger freien Markt hat. Das macht Israel für Muslime nicht akzeptierbar, weil diese verpflichtet sind, die Welt gemäß der Scharia zu beherrschen; und doppelt nicht akzeptierbar, weil deren Schriften die Vernichtung der Juden und Israels als eines jüdischen Staates gebieten, und weil Juden die ersten waren, die den Anspruch des Gründers des Islam, Mohammed, auf gottgegebenes Herrschaftsrecht zurückgewiesen haben.

Dies macht den Staat Israel aber auch für Sozialisten/Kommunisten nicht akzeptierbar, die anfangs auf einen säkularen kommunistischen Staat Israel gehofft hatten, der mit seinen muslimischen Nachbarn in Harmonie leben würde. Natürlich hätten die Nachbarn dann keine Muslime sein dürfen, sondern nur eine andere Art von Kommunisten, aber die Realität hat einen Kommunisten noch nie am Töten gehindert, wenn es darum ging, ein marxistisches Utopia zu schaffen.

Hier ist ein ausgezeichnetes Beispiel eines richtig und vernünftig denkenden Abgeordneten der Liberalen Partei Australiens, der dafür eintritt, die australische Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen, ein neuer Senator namens James Paterson. Ein Ausschnitt seiner Rede vom 15. März 2016 vor dem australischen Parlament:

Vergleichen wir diese Aussage einmal mit einer offiziellen Regierungskarte der US-amerikanischen Regierung:

Fehlt da nicht etwas? Das winzige Gaza ist auf der Liste, aber nicht der anerkannte sechs Millionen Menschen zählende Weltführer an Patenten etc., der Staat Israel.

Während die Zeit verstreicht, und während mehr und mehr derjenigen Menschen, die für die freie und althergebrachte Zivilisation kämpfen, entmutigt und verängstigt werden, wächst die Tendenz, dem jüdischen Volk die Schuld für das Problem zu geben. Und diese Tendenz wächst wie ein Geschwür, obwohl jeder leicht sehen kann, dass Merkel und Obama und andere Leute, gemeinsam mit Geldgebern wie George Soros etc., die treibenden Kräfte hinter dem Problem sind.

Ja, es gibt jüdische Linke, die der multikulturellen Politik nachlaufen, als die nützlichen Idioten, die sie sind. Auch gibt es wirklich böswillige jüdische Aktivisten, wie solche aus dem Barbara Lerner Spektrum, die all das vertreten, was Antisemiten von Juden behaupten, und die als „Gottes Gabe an den Ku Klux Klan“ bezeichnet wurden.

Aber es muss unmissverständlich klar sein, dass Babs Lerner und George Soros durch nichts mit dem wirklichen Judentum verbunden sind. Außer vielleicht durch ihre Ethnizität. Doch ihrer jüdischen Herkunft die Schuld für ihre Taten zu geben, wäre dasselbe, wie wenn man die Schuld für die Millionen im Kommunismus durch Mao Zedong getöteten Menschen, dem Faktum zuschiebt, dass er ein Chinese war.

Es gibt jede Menge jüdischer Aktivisten, die für Freiheit und Liberalismus im Sinn Jeffersons eintreten. Sie betreiben nur keinen Aufwand um ihre jüdische Herkunft, da es keine Rolle spielen sollte. Tatsächlich sind es üblicherweise die Linken, die beim Organisieren von Gruppen wie „Juden gegen Trump“ für ihren Angriff das Mittel der ethnischen Identität entsprechend dem kulturellen Marxismus nutzen, weil sie kein echtes Argument haben. Ebenso wie feministische Gruppen und Black Lives Matter etc. pp.

In der jüdischen Geschichte findet sich in den überlieferten Schriften keine Basis für die Zerstörung des antiken griechischen Denkens und des angelsächsischen Rechtsdenkens. Solches findet sich auch in keinem anderen Bestandteil der jüdischen Lehre. (Ich spreche hier natürlich von der echten jüdischen Lehre, nicht von Fälschungen oder angedichteten Texten, geschrieben von Nazis der einen oder anderen Musterung.)

Hier ist zum Beispiel ein freiheitlich gesinnter, jüdischer Mann, Aaron Weiss, der für unser aller Recht auf Freiheit kämpft. Bei seiner Vorstellung bezieht er sich auf die Zeit, als er stolz war, in den Streitkräften der Vereinigten Staaten Dienst zu tun und nicht auf den Genpool, aus dem er stammt.

Für jede Babs Lerner (Anm. und George Soros) gibt es tausende wie Aaron Weiss im obigen Video. Woher ich das weiß? Ich arbeite mit Dutzenden von ihnen zusammen, beim Eintreten für unser aller Recht und Redefreiheit und alles, was damit zusammenhängt. Und es ist für mich eine große Ehre dies zu tun.

Und dies bringt mich zu dem Punkt, den ich stark in den Vordergrund rücken möchte. Diejenigen, die sich an den Angriff religiöser Muslime in Bombay im November 2008 erinnern — vermutlich gesteuert von Pakistans ISI (Inter Services Intelligence) als Angriff gegen das Nachbarland Indien — wissen, dass es dabei eine auffallende Vorgehensweise gab.

Die Terroristen hatten vor, wie dies bei Terroristen der Fall ist, einen höchst aufsehenerregenden Angriff durchzuführen, soweit dies mit ihrer begrenzten Anzahl und Ausrüstung möglich war, die sie mit einem leichten Wasserfahrzeug nach Indien geschmuggelt hatten. Je umfangreicher der Angriff, desto größer der Terror. Aber sie entschieden sich, einen beträchtlichen Teil der Einsatzmittel für einen Angriff gegen ein Chabad-Haus (Anm.: jüdisches Gemeindezentrum und Gästehaus; Merkmal der Chabad-Häuser ist: Alle ihre Türen stehen offen) auf der anderen Seite der Stadt zu verwenden, um dort Juden zu töten. Das bedeutet, dass ihr strategisches Ziel aus mehr als einer Komponente bestand. Denn hätten sie dies nicht getan, dann wären sie in der Lage gewesen, die Zahl der Toten bedeutend zu erhöhen und ebenso das Ausmaß des verursachten Schadens und damit des Terrors.

Genau dasselbe wiederholte sich bei den Angriffen gegen Charlie Hebdo in Paris. Bedeutende Mittel wurden eingesetzt, um Menschen in einem koscheren Supermarkt auf der anderen Seite von Paris zu töten. Offen gesagt, die meisten terroristischen Angriffe im Westen tragen das Merkmal, dass jüdische Menschen ermordet werden.

Daran erkennen wir, wo die Trennlinie verläuft.

Betrachten wir nun den umgekehrten Fall. Wir haben eine historisch und monumental zu nennende Rede des ungarischen Premierministers, Viktor Orban, erlebt. In dieser Rede spricht er ganz klar aus, dass es nicht akzeptabel ist, dass Antisemitismus nach Ungarn importiert wird (dies bezieht sich auf Muslime, weil diese von ihrer Weltanschauung her dazu verpflichtet sind).

Denken wir an die politisch-strategischen Kosten dieser Aussage in seiner Rede. Ungarn hat eine politische Partei, Jobbik, die überzeugte Nazis sind. Das ist keine kleine Partei. Sie haben Sitze im Parlament. Sie haben Einfluss und Anhängerschaft. Dass Orban diese Stellungnahme verkündet hat: „Wir werden nach Ungarn kein Verbrechen, keinen Terror, keine Homophobie und keine Synagogen verbrennenden Antisemitismus importieren“ (Minute 7:31 in dem Video), muss sehr ernst genommen werden.

Indem er dies genau in der Weise sagte, wie er es sagte, hat er echtes politisches Kapital aufgewendet, so wie die terroristischen Gruppen für ihre gegenteiligen Taten ihrerseits ihre Ressourcen einsetzen. Durch diesen Schritt hat Orban sich entschieden als ein echter, freiheitlich Denkender etabliert, als ein Liberaler im Sinne Jeffersons. Er hat unsere Achtung verdient und den Lackmustest bestanden, mit einem für ihn selbst möglicherweise hohen Risiko. Er könnte viel populärer sein und mehr Regierungsmandate haben, wenn er den anderen Weg einschlagen würde, oder, indem er diese eine Zeile einfach nicht gesagt hätte.

Und so wende ich mich an jene selbstmörderisch eingestellten Juden da draußen, an jene, die sich immer noch auf die Scheinheiligkeit der linken Wohlfühlpolitik verlassen möchten; und die genau das dämonisieren, was ihnen die Linken und die linken Medien vorschreiben, ohne Nachdenken und ohne Überprüfen: ihr solltet diesen Mann unterstützen und alle, die wie er denken, falls ihr möchtet, dass eure Kinder die Freiheit haben, sich am Sauerstoff der klaren Luft zu erfreuen, und falls ihr euch wünscht, dass eure Enkel erwachsen werden können. Darum geht es.

Kinder Israel, vielleicht ist jetzt die letzte Chance, zu begreifen, wem eure grundlegenden Interessen aufrichtig am Herzen liegen. Ich möchte vorschlagen, die Gelegenheit zu ergreifen, solche wie ihn zu unterstützen.

Carpe diem.


(Übersetzung: Renate)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

245 KOMMENTARE

  1. Nun ja, mein Gott.
    Damit gehen wir auf PI ja nun schon sie ewigen Zeiten einig. Das dieses in den letzten Jahren durch andere Vorfälle verdrängt wurde ist ein anderes Thema und bedeutet nicht, dass dies für richtige PI’ler nicht mehr gilt.

  2. Wann – um Himmels Willen – schreit dieses Deutsche Volk endlich: „Es reicht!!!“

  3. Dann sollte der ZDJ auch einmal seine Herren

    Schuster und Graeulich? durchleuchten, die irrtuemlich Freunde als Feinde einstufen.

  4. Weitere Aspekte sind, dass der Staat Israel nach Rückkehr der einst vertriebenen Juden auf „mohammedanischem Gebiet“ gegründet wurde.

    Die koranische Lehre besagt, dass kein Stück Land, auf dem je ein Mohammel seine Urinmarke – Moschee und Minarett – gesetzt hat, dem „Besitz“ durch die Umma durch eine Entislamisierung oder Reconquista entzogen werden darf.
    Sollte das, wie in Israel, der Fall sein, ist es nach koranischer Eroberungslehre die Pflicht eines jeden Mohammedaners, gegen die „Landräuber“ in den Djihad zu ziehen.

    Dazu passt, dass Sprecher der Umma ebenfalls Besitzansprüche auf Teile Spaniens – Al Andalus – erhoben haben.

    Und die Linken sind angepisst, weil der Staat Israel als Ethnostaat konzipiert ist, was nicht mit deren Dogmen vom Internationalsozialismus und der beliebig austauschbaren und nach Bedarf umzulagernden menschlichen Arbeitsameise in Übereinstimmung zu bringen ist.

  5. Diejenigen, mit denen wir uns zusammenschließen, müssen Israel anhand desselben Kriterienkatalogs betrachten, den sie für jede andere Nation auf der Erde anwenden.

    Ich bin gerne und aus Überzeugung dabei!

  6. @ #6 nicht die mama (24. Mrz 2016 19:07)

    Der Witz ist aber, und ich war schon mal in Israel im Urlaub, der Staat ist multikulti. 2 Millionen + Moslems sind Isralis, sitzen dort sogar in der Knesset.

    Hab gestaunt wie die dt. Medien immer über Israel lügen, das hat mir die Augen geöffnet.

  7. Die Kinder Israels sollten auch in Deutschland erkennen wer Freund und Feind ist. Das ständige brandmarken der AfD als Nazis muss aufhören.

    Wenn nicht, dann sind die deutschen Juden die nächsten die ihre Koffer in Richtung Erez Israel packen, vertrieben vom Moslemmob der Islamischen Republik Almaniya.

  8. In den letzten 5 Jahren gab es für mich 2 mutige Männer welche für die Freiheit so gekämpft haben wie niemand Anderes.

    Der eine ist Orban der sich gegen den gesamten EU-Apparat gestemmt hat und aus den eigenen knappen Geldmitteln einen Zaun um sein Land bauen ließ um seinem Volk eine Zukunft zu sichern.

    Der zweite ist Assad der die letzten 6 Jahre die Hölle durchmachen musste. Er hätte es persönlich viel leichter haben können wenn er einfach zurückgetreten wäre. Er hat sich aber für sein Land verbissen eingesetzt, entgegen aller massiven Widerstände vom Westen und dem IS. Somit hat er verhindert das Syrien ein zweites Lybien wird.

    Orban und Assad haben Großes für die Zukunft ihrer Völker geleistet. Assad sogar fast unmenschlich Großes.

  9. Ja, es gibt jüdische Linke, die der multikulturellen Politik nachlaufen, als die nützlichen Idioten, die sie sind.

    Die sind an 1. Stelle Linke!

  10. Baden-Württemberg: Mehr Taschen- und Ladendienstähle

    http://www.rnz.de/nachrichten/regionalticker_artikel,-Baden-Wuerttemberg-Mehr-Taschen-und-Ladendienstaehle-Grund-Armutskriminalitaet-_arid,179628.html

    Lage in Idomeni explosiv

    Athen (dpa) – Im griechischen Flüchtlingslager von Idomeni an der von Mazedonien abgeschotteten Grenze werden die Menschen immer verzweifelter. Und …

    http://www.rnz.de/politik/newsticker-dpa_artikel,-Lage-in-Idomeni-explosiv-Sturm-in-der-Aegaeis-haelt-Fluechtlinge-auf-_arid,179749.html

  11. #14 My comment is awaiting moderation

    assad hat faßbomben
    auf die eigenen leute geworfen,
    giftgas eingesätzt, ist ein dreckiger diktator
    der nur deshalb lebt weil chameney und
    putin es so gefällt.

    ihn mit größe oder orban gleichzusetzen sagt bände über dich.

  12. Video: Orientierungskurse für Flüchtlinge

    Formulare ausfüllen, beim Bäcker einkaufen oder sich mit den Nachbarn unterhalten – für uns ganz normaler Alltag. Doch für die Flüchtlinge, die hier leben, eine große Hürde. Denn schließlich können die meisten kein oder nur wenig Deutsch. Die DTP Akademie in Düsseldorf bietet deshalb erste Orientierungskurse für Flüchtlinge an.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/orientierungskurse-fuer-fluechtlinge-vid-1.5860577

  13. #15 Freya-

    man kann nicht links und jude sein.
    liks toleriert keine anderen
    religionen neben sich.

  14. „gleich kriechen sie aus den braunen löchern PI“

    Womöglich kriecht dir PI noch in deinen „Braunen Salon“…?

    Macht aber „AUA“!

    Nun ja, bist du ja schon gewöhnt.

  15. Ich bin froh wissen die Israelis dass sie sich auf niemanden verlassen können

    #12 die ist ein PRO-Israel Blog

  16. Brüssel ist überall: Regierungschef Netanjahu spricht von einem “Angriff auf uns alle”

    In all diesen Fällen geht es den Terroristen nicht um Missstände, die gelöst werden könnten. Es ist nicht so, als könnten wir ihnen Brüssel oder Istanbul oder Kalifornien oder sogar das Westjordanland anbieten. Das würde ihre Forderungen nicht befriedigen.

    Denn wonach sie streben, ist unsere vollständige Zerstörung und ihre totale Herrschaft. Aber meine Freunde, das wird nicht passieren.

    https://charismatismus.wordpress.com/2016/03/24/bruessel-ist-ueberall-regierungschef-netanjahu-spricht-vom-angriff-auf-uns-alle/

  17. die Juden in Israel sind schlau, die haben eine starke rechte Regierung gewählt!

    Die Journalisten dürfen teilweise islamkritisch sein, aber wehe es macht die AfD

    http://www.merkur.de/politik/terroranschlaege-bruessel-kommentar-herausforderung-europa-6250860.html

    Die EU-Metropole Brüssel ist dabei, eine islamische Stadt zu werden. Bereits heute sind rund 60% der Neugeborenen muslimische Kinder. Die Eltern leben zumeist in Ballungszentren, in denen das Klima derart aufgeheizt ist, dass die Polizei es kaum wagt, dort ordnend einzugreifen

  18. Die Aufforderung Orban zu stützen wird beim Zentralrat de Juden wohl vergebene Liebesmüh sein. Aber der ist halt ein von der westlichen Political Correctness korrumpierter Verein. Nich tder Rede wert. Und Soros ist halt Feind von Orban. Die Frage ist eben welche Wurzeln Soros hat bzw. in welchedr Tradition Soros steht und andere vor Soros standen. Denn Soros und diese Andern sind halt andere Kaliber als der ZdJ. Aber ich habe keine Zeit gehabt da weitere Untersuchungen anzustellen. Es ist alles derart interessant, dass ich da mehrere Monate nicht dazu gekommen bin.

    Und meine Solidarität gilt Israel unabhängig davon, was bei diesen Untersuchungen noch raus kommen mag.

  19. Kommentar: Europa muss beginnen, von Israel zu lernen

    Als Bundesinnenminister Thomas de Maizière nach den November-Anschlägen von Paris und dem abgesagten Länderspiel Deutschland-Niederlande eine Auskunft zur Gefährdungslage mit der Begründung verweigerte, ein Teil seiner Antworten könne die Bevölkerung verunsichern, wurde er von Bürgern und Medien ausgelacht. Wesentlich mehr geschah leider nicht.

    Das war in mehrfacher Hinsicht leichtfertig.
    Mit den Anschlägen von Brüssel, die natürlich nicht nur Belgien, sondern der gesamten EU gegolten haben dürften, ist der Terror wieder ein Stück näher an Deutschland herangerückt. Und wieder sind viele Fragen offen. Und die Antworten auf diese Fragen – unter anderem nach dem Versagen mindestens belgischer, wahrscheinlich aber auch französischer und mutmaßlich weiterer europäischer Geheimdienst- und Sicherheitskräfte – werden das Sicherheitsempfinden der Bevölkerung ganz sicher nicht erhöhen.

    http://www.wz.de/home/leitartikel/europa-muss-beginnen-von-israel-zu-lernen-1.2151552

  20. Der Lackmus-Test ist bedeutend einfacher.

    Jeder, der sich von den Mord- & Rassismus Versen des Koran nicht distanziert, gehört nicht nach Europa.

  21. @ #37 stupid_flanders (24. Mrz 2016 19:32)

    Pi entlarvt sich selbst mit dem proisraelisch, proamerikanisch.

    Im Blog verirrt?

  22. Die Deutschen und die Juden sind sich in ihren Grundcharakter ähnlich. Auch die Deutschen würden eine Wüste zum Erblühen bringen. Und viele junge Juden finden Berlin toll – im Gegensatz zu Paris. Dem linken Mekka.

    Bis zum ersten Weltkrieg war das Verhältnis auch entspannt. Erst danach eskalierte alles. Und wenn man nun versucht sich der Geschichte zu nähern, dann gibt es sofort einige Suffragetten, die nicht wissen ab wann es die Nazis gegeben hat und alles mit ihrem Geifer ersticken….

  23. #37 stupid_flanders

    PI trägt es in seinem banner, du entlavst dich,
    entlarvst dich als braunr larve.

  24. #25 Syrien und Assad hassen Israel, bis heute wollen sie keinen Friedensvertrag und drohen Israel immer wieder.
    Bis jetzt haben nur Ägypten und Jordanien einen Friedensvertrag mit Israel unterzeichnet.

    „…denn wer euch antastet, der tastet seinen Augapfel an!“ (Sacharja 2:12).

  25. Ein Patriot kämpft für die Freiheit seines Volkes in jeder Hinsicht. Ich kämpfe für die Freiheit des deutschen Volkes und der europäischen Völker. Mein Lackmustest ist mein Gewissen. Ich bin gegen jede Form von Terror, sei er kommunistisch, muslimisch,jüdisch, christlich oder amerikanisch geprägt. Die Frage lautet nicht, wie wir zu Israel stehen, sondern wie wir zu Frieden und Freiheit stehen.

  26. #37 stupid_flanders (24. Mrz 2016 19:32)
    Pi entlarvt sich selbst mit dem proisraelisch, proamerikanisch.

    ?
    Keine Macht den Drogen!!!

  27. Ja Syrien ist so eine Sache. Hinter Syrien steht immer der Gottesstaat Iran. Das theologische Schisma, das der Konfrontation zwischen Saudi-Arabien und dem Iran zugrunde liegt, geht auf einen konfessionellen Streit innerhalb der islamischen Gemeinde des 7. Jahrhunderts zurück und bezieht sich auf die Nachfolge des Propheten Mohammed. Sunna und Schia vertreten dazu divergierende Auffassungen von konstitutiver, identitärer Qualität.

    Mit anderen Worten, das Drama begann weit vor dem Dreißigjährigen Krieg in Europa. Es ist entschieden älter als die Vereinigten Staaten. Diesen Konflikt mit Waffen auszutragen und für den machtpolitischen Zweck zu instrumentalisieren, hat arabische wie nordafrikanische Geschichte mehr als die osmanische Ära oder die Kolonialzeit geprägt.

  28. #54 Henner Borthorpe
    ist der papst jüdisch?
    warum, weil die presse alle anderen totschweigt wie einst jordano, darum!

  29. !!!!!!!!!!MACHT PLATZ ES KOMMT NACHSCHUB !!!!!

    800.000 neue Flüchtlinge drängen nach Europa !!

    Eine neue Flüchtlingswelle nach Europa kündigt sich an: In Libyen sind rund 800.000 Migranten gestrandet und warten auf die Weiterreise, sagte der französische Innenminister Jean- Yves Le Drian am Donnerstag. Noch gibt es seitens der EU keinen Plan, wie man diese Situation bewältigen will.

    Libyen versinkt seit dem Sturz von Machthaber Muammar al- Gadafi 2011 im Chaos.
    WER WAR DAS SCHULD ?

    Wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtete, könnte der Deal für die EU noch unangenehme Folgen haben, insbesondere für Deutschland. Es gelte es als ziemlich sicher, „dass die Europäer weitere Hunderttausende Migranten aus der Türkei ausfliegen werden müssen“.

    Nimmt kein EU- Staat die neuen Flüchtlinge auf, werde die Türkei den Deal aufkündigen.

    Nanana , Merkel wird sicherlich Helfen …
    800 000 ausserplanmäßige Asylanten schaffen wir locker …

    Meine Meinung ARBEIT niederlegen !!
    OHNE Steuereinnahmen ist Ende mit Asylantenaufnahme !!

    http://www.krone.at/Welt/800.000_neue_Fluechtlinge_draengen_nach_Europa-In_Libyen_gestrandet-Story-502238

  30. Lage in Idomeni explosiv

    Athen (dpa) – Im griechischen Flüchtlingslager von Idomeni an der von Mazedonien abgeschotteten Grenze werden die Menschen immer verzweifelter. Und …
    ————————————————–Und jetzt sitzt Merkel in der Scheisse , gibt Sie nach und holt die her ,wissen die anderen das und wissen wie sie Deutschland erpressen können.
    Holt Sie die nicht her, wird es Eskalieren und es kommt wahrscheinlich zu brutalietät , bis hin zu Schusswaffen gebrauch !
    DANN MACH MAL MERKEL :SCHACH MATT !!

  31. #217 Verteuerbare Energien (24. Mrz 2016 19:12)

    #93 Babieca (23. Mrz 2016 19:42)

    #22 FrankfurterSchueler (23. Mrz 2016 19:11)

    Damit hat sich Mely Kiyak für den Goldenen Unfug am Band 2016 qualifiziert. Begründung der Jury: Es ist die erste und einzige Werbekampagne, die sich selbst zu Kopfe steigt, vulgo „Hochgeht“.

    Das Kiyak-Original: „Der Flughafen“.

    Man kennt diese Flughäfen. Graue, lieblose Fassaden vor den Toren einer Stadt. Jeder kennt den Sound eines solchen Gebäudes. Das Gefühl, da drin zu sein. Die Anzeigetafeln. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Wieder geht irgendwo was hoch.

    Die Folge-Anzeigen.

    1. Die Morgenlatte:

    Man kennt diese Betten. Graue, lieblose Laken an einem zerwühlten Morgen. Jeder kennt den Sound einer solchen Schlafstatt. Das Gefühl, da drin zu sein. Die Wärme. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Wieder geht irgendwo was hoch.

    2. Die Baustelle:

    Man kennt diese Baustellen. Graue, lieblose Ausschachtungen in einer Stadt. Jeder kennt den Sound eines solchen Gebäudes. BER. Elbphilharmonie. Das Gefühl, in der Baugrube zu stehen. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Der Auslegerkran von Liebherr rückt an. Wieder geht irgendwo was hoch

    3. Das Containerterminal:

    Man kennt diese Kais. Graue, lieblose Fassaden an den Kais des Hafens. Jeder kennt den Sound einer solchen Anlage. Das Gefühl, da drin zu sein. Das Piepen der Warnanlagen. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Das Containerschiff ist fest. Der Brückenfahrer beginnt, die Container zu entladen. Wieder geht irgendwo was hoch

    4. Das Wohnhaus:

    Man kennt diese Treppenhäuser. Weiße, braune, hölzerne Fassaden vor den Türen der Wohnungen. Jeder kennt den Sound eines solchen Gebäudes. Das Gefühl, da drin zu sein. Die Briefkästen. Die Klingeln. Das Warten auf den Aufzug. Und dann geschieht es. Vor dem Aufzug. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch. Der Fahrstuhl kommt. Und funktioniert. Wieder geht irgendwo was hoch

    5. Der Bundestag:

    Man kennt dieses Gebäude. Graue, lichtstarke, heiße Kuppel in einer Stadt. Jeder kennt den Sound eines solchen Amtsgebäudes. Das Gefühl, da drin zu sein. Die Anzeigetafeln. Das Warten. Und dann geschieht es. Das, womit alle rechnen. Wovon alle wissen, dass es jederzeit überall geschehen kann. Und genau das ist es dann auch: Wir dürfen uns wie Ameisen bergan gen Kuppel wälzen. Wieder geht irgendwo was hoch

    Danke, Mely!
    ___________________________________

    Dafür hat BABIECA den ORDEN von
    PI verdient:
    Den >Zynismus-Orden<
    nennt ihn einfach mal sooo!!!

    SUPER Interpretation
    Danke Babieca für Deine Arbeit an der FRONT.

  32. @ „mike hammer“:

    „Tollwut“, wäre der passende Name für dich.

    Habe hier selten so einen verbohrten Schwachmaten lesen müssen.

    @ MOD: Ihr seid schon ganz große Klasse!!!

  33. #28 ALI BABA und die 4 Zecken (24. Mrz 2016 19:26) Your comment is awaiting moderation.

    „gleich kriechen sie aus den braunen löchern PI“

    Womöglich kriecht dir PI noch in deinen „Braunen Salon“…?

    Macht aber „AUA“!

    Nun ja, bist du ja schon gewöhnt.

  34. Das gleiche Spiel ist in der Türkei .
    Wenn Merkel abholt werden die anderen Rebellisch warum nicht wir ?
    Und schon gibts Terror in der Türkei ,was macht Sie dann ?
    Und die Türken sind nicht zimperlich !

  35. #52 Kutte1895

    geil, hast du den MSM die videos verkauft?
    da gibt es eine ganze branche die davon lebt,
    die verkaufen den agenturen falsche bilder,
    nennt sich Palliwood und setzt millionen um.

    die seite ist aber an sonsten recht lächerlich.

  36. #52 Kutte1895 (24. Mrz 2016 19:50)
    Manipulation der Medien: Mehr Video Fake Berichte der Brüsseler Terroranschläge

    Sofar two cases of fake videos: can we trust the mainstream media reports concerning the Brussels terror attacks?

    http://www.globalresearch.ca/more-fake-video-reports-of-the-brussels-terror-attacks/5516074

    Interessantes Bild, so richtig weiss ich auch nicht, wer uns womit die Hucke voll haut. Wahrscheinlich lügen alle Medien.
    Im Grunde kommen doch die moslemischen Terroristen solchen Typen wie Maas und deMaiziere gerade recht. So haben sie wieder eine Handhabe, die Überwachung der Bürger zu perfektionieren. Mit Null komma Null Ergebnis bezogen auf die nächsten Anschläge. Aber mit fataler Wirkung auf die Freiheit der Bürger.

    Insofern kann auch der Anschlag in Brüssel ein Fake der Geheimdienste sein. Wer weiss das schon.

  37. #76 stupid_flanders (24. Mrz 2016 20:22)

    Kein Zufall und ich gebe dir vollkkommen Recht!!!

  38. Das ist die „Judenprobe“: eine Aussage im politischen Diskurs prüfen, indem man sich vorstellt, sie käme von einem Juden, oder sie würde einen Juden betreffen. Alles durchspielen unter dem Vorzeichen „jüdisch“. Meist sehr lehrreich.

  39. #17 mike hammer (24. Mrz 2016 19:22)

    #14 My comment is awaiting moderation

    assad hat faßbomben
    auf die eigenen leute geworfen
    ———————————

    Hammer auf der Birne?

    Wen meinen Sie mit „Bevölkerung“?
    Mahmoud,der jeden Tag den Koran inhaliert,sich als „Rebell“ versteht und die Sharia vorbildlich lebt?

    Oder meinen Sie die Kopfabschneider in den Dörfern,die ihre eigene Unfäfigkeit mit Allah und Mohammed kompensierten?

  40. Und wieder mal der Miri-Clan in Bremen:

    http://www.focus.de/regional/bremen/pistolen-messer-schlagstoecke-verfeindete-clans-liefern-sich-massenschlaegerei-in-bremen_id_5384264.html

    Die Polizei stellte Schlagstöcke, Messer und sogar Schusswaffen sicher.

    Verängstigte Angestellte des Krankenhaus berichteten von einer wilden Schlägerei vor der Klinik und im Foyer. Sie selbst waren geflüchtet, hatten sich in einem Zimmer der Notaufnahme eingeschlossen – aus Angst, selbst verletzt zu werden.

    „Das dulden wir in unserer Stadt nicht!“

    Den letzten Satz hört man von Politik, Polizei und Justiz seit Jahren oder gar schon Jahrzehnten. Als ob das in einem Rechtsstaat nicht eine Selbstverständlichkeit wäre, die gar nicht der Rede wert ist, macht man daraus immer wieder etwas besonderes, mit dem sich die Verantwortlichen dann brüsken.

    Wie lange will sich Deutschland eigentlich noch von diesen illegalen, „geduldeten“ Berufskriminellen auf der Nase herumtanzen lassen. Was wir bräuchten, ist eine europäisches Guantanamo und eine Wiederbelebung von Alcatraz.

  41. OT:

    Wieder ein Beispiel welch Heuchler die Linken bezüglich Tierschutz sind! Wenn es um ihre Lieblingsreligion Islam geht, dann ist ihnen das Tierleid komplett egal! Bitt seht euch die beiden ********(Selbstzensur) auf dem Bild an!

    Wien bekommt ersten Halal- Würstelstand

    Klassischer Wiener Würstelstand trifft islamische Zubereitung – das ist die Idee hinter der neuen Wurst „A Wiener Halal“, die ab Juni verkauft werden soll.

    Bereits 52 Prozent aller Menschen, die in Wien leben, haben Migrationshintergrund. Um kulturelle Stereotype in der Stadt aufzumischen, startet im Juni ein Halal- Würstelstand im Ottakringer Brunnenviertel. Ziel des Projekts: Die lange Würstelstandtradition mit der Halal- Zubereitung kombinieren und für ein breites Publikum öffnen.

    http://www.krone.at/Wien/Wien_bekommt_ersten_Halal-Wuerstelstand-A_Wiener_Halal-Story-502133

  42. #49 Rohkost (24. Mrz 2016 19:47)
    Man sollte immer kritisch bleiben. In Israel ist auch nicht alles Gold, wie diese neue Verbrechen zeigt

    http://www.tagesspiegel.de/politik/israel-soldat-toetet-verletzten-palaestinenser-mit-kopfschuss/13365900.html

    http://972mag.com/video-israeli-soldier-executes-wounded-palestinian-in-hebron/118093/

    _________________________

    Warum so einseitig?
    Warum schildern Sie nicht den Gesamtzusammenhang?

    Wollen Sie gegen Israel hetzen?

    Ach ja, ich vergaß: Die deutsche Presse hat den Gesamtzusammenhang auch nicht gebracht.

    http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/209864#.VvQ8-8b5xmB

    „Der Soldat, der am Donnerstagmorgen gefilmt wurde, wie er gezielt auf einen Terroristen schoss, tat das, weil er davon ausging, dass der Terrorist eine Sprengstoffweste trug, und da er sich nach einer Weile bewegte, glaubte der Soldat, dass dieser den Sprengstoff zünden wollte.“

    „Vorausgegangen war ein Attentat zweier Araber gegen einen israelischen Soldaten. Der Soldat wurde mit mehreren Stichverletzungen im Oberkörper ins Krankenhaus in Jerusalem gebracht.“

    _________

    Übrigens: Wenn Sie in Israel im Krankenhaus sind und auf Behandlung warten, z.B. mit einem gebrochenen Bein, und ein verwundeter Terrorist wird eingeliefert, hat dieser Vorrang. Aber Sie warten dann sicher gerne.

  43. #49 Rohkost (24. Mrz 2016 19:47) Man sollte immer kritisch bleiben. In Israel ist auch nicht alles Gold, wie diese neue Verbrechen zeigt

    _________

    Warum so einseitig?

    Warum schildern Sie nicht den Gesamtzusammenhang?

    Wollen Sie gegen Israel hetzen?

    Ach ja, ich vergaß: Die deutsche Presse hat den Gesamtzusammenhang auch nicht gebracht.

    http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/209864#.VvQ8-8b5xmB

    „Der Soldat, der am Donnerstagmorgen gefilmt wurde, wie er gezielt auf einen Terroristen schoss, tat das, weil er davon ausging, dass der Terrorist eine Sprengstoffweste trug, und da er sich nach einer Weile bewegte, glaubte der Soldat, dass dieser den Sprengstoff zünden wollte.“

    „Vorausgegangen war ein Attentat zweier Araber gegen einen israelischen Soldaten. Der Soldat wurde mit mehreren Stichverletzungen im Oberkörper ins Krankenhaus in Jerusalem gebracht.“
    _________

    Übrigens: Wenn Sie in Israel im Krankenhaus sind und auf Behandlung warten, z.B. mit einem gebrochenen Bein, und ein verwundeter Terrorist wird eingeliefert, hat dieser Vorrang. Aber Sie warten dann sicher gerne.

  44. #17 mike hammer (24. Mrz 2016 19:22)

    #14 My comment is awaiting moderation

    assad hat faßbomben
    auf die eigenen leute geworfen
    —————————

    Wer so unqualifiziert den überaus kultivierten Augenarzt Assad beschimpft,der jahrelang in England studierte,indessen Armee verschiedenste Religionsgruppen zusammen friedlich dienten,pauschal völlig unwissend beschuldigt,seine eigene Bevölkerung GRUNDLOS attackiert zu haben,der ist ein Pöbler.

    Nach ihrer naiven Denke,sollte man die Attacken von IS-Kämpfern und „Rebellen“ wohl besser im Stuhlkreis „besprechen“,gell?

    Mann O Mann,niemals längere Zeit in muslimischen Gesellschaften gelebt (im Gegensatz zu mir),aber die Deutungshoheit so flach für sich in Anspruch nehmen!

  45. #88 Wien 1683

    frag mal kurden und jesiden….

    grüße aus der west bank, assad ist nicht
    weit weg von mir und einige seiner hisbolla
    kumpels vermissen ihre kumpels weil sie
    einen hammer getroffen haben.

    assad hätte, bei dem vater, dem menschenfresser,
    alles werden können was papa bezahlt,
    kim jong un hat auch kultiviert
    in england „studiert“.

    sind jesiden und kurden in ihren gebieten terroristen?

  46. #89 Animeasz

    tu nicht so als ob alle reichen juden links sind,
    scheldon adelson is z.b. total rechts,
    aber wer keine ahnung hat
    hats leichter mit
    dem weltbild.

  47. @#1 mike hammer (24. Mrz 2016 18:54)
    gleich kriechen sie aus den braunen löchern PI

    ________________

    Ja, das ist erstaunlich. Als ob sie nur darauf gewartet haben.

  48. Demokratieerziehung
    Mit mehr Politikunterricht gegen Pegida und AfD

    Nach dem Pisa-Schock wurden an der Schule die Naturwissenschaften gestärkt. AfD und Pegida aber zeigen: Die Demokratieerziehung braucht mehr Gewicht. Ein Gastkommentar.

    Wohin man auch blickt, gewinnen demokratieablehnende Parteien an Zuwachs. Parteien, deren Demokratieverständnis nur die Menschen einschließt, die vermeintlich „biologisch“ zu dem „eigenen Volk“ gehören. Und Menschen, die auf der Flucht sind, die in ihrer Heimat um ihr Leben fürchten müssen, denen alles genommen wurde, gehören nicht dazu. Auch Migrantinnen und Migranten, die seit Jahrzehnten in unserem Land leben, werden ausgeschlossen. Auf der Agenda dieser Anhängerschaft haben solche Menschen keinen Platz in Europa, keine Chance auf ein Leben in der neuen demokratischen Heimat. Und das Schlimme ist: Diese rassistischen Phänomene entstehen in der Mitte der Gesellschaft und sie sind keine Randerscheinungen!

    http://m.tagesspiegel.de/politik/demokratieerziehung-mit-mehr-politikunterricht-gegen-pegida-und-afd/13362514.html?utm_referrer=http%3A%2F%2Fm.facebook.com

  49. MUSLIM TERRORIST: “We did this because our Islamic holy texts exhort us to do it.”

    WESTERN LEADERS: “No, you didn’t.”

    MUSLIM TERRORIST: “Wait, what…yes, we did.”

    WESTERN LEADERS: “No, this has nothing to do with the Muslim religion. You guys are just using religion as a front for social and geopolitical reasons.”

    MUSLIM TERRORIST: “WHAT? Did you even read our official statement? We provide explicit Quranic justification and documentation. This IS jihad: a holy crusade against pagans, blasphemers, and disbelievers.”

    WESTERN LEADERS: “No, this is definitely NOT a Muslim thing. You guys are not true Muslims, and you defame a great religion by saying so.”

    MUSLIM TERRORIST: “HUH? Who are you to tell us we’re not true Muslims? Islam is literally at the core of everything we do, and we have implemented the truest, most literal and honest interpretation of its founding texts. It is our very reason for being.”

    WESTERN LEADERS: Nope, we created you. It’s our fault. We installed a social and economic system that alienates and disenfranchises you, and that’s why you did this. We are sorry.”

    MUSLIM TERRORIST: “What? Why are you apologizing? We just murdered your citizens mercilessly in the streets. We targeted unwitting civilians – ‘disenfranchisement’ doesn’t even enter into it.”
    WESTERN LEADERS: “Listen it’s our fault. We don’t blame you for feeling unwelcome and lashing out.”

    MUSLIM TERRORIST: Seriously, stop taking credit for this. We worked really hard to pull this off, and we’re not going to let you take it away from us.”

    WESTERN LEADERS: “No way. We nourished your extremism and therefore we must accept full blame.

    MUSLIM TERRORIST: SHEESH…ALLAH ABOVE! How many more of your people do we have to slaughter around here to finally get our message across that we are doing this in the name of Islam?”

  50. @ #103 Til Verschweiger (24. Mrz 2016 21:21)

    israelische (al-Qaidas) Luftwaffe/blockquote>

    Islamisten haben natürlich nichts mit dem Islam zu tun.

  51. #88 Wien 1683

    #90 mike hammer

    und Kim Jong Il hat in der Schweiz studiert
    (wie so mancher Despot)

    Die chronische Krankheit mit dem Namen Antisemitismus breitet sich wieder aus. Da vereinen sich alle im Kampf gegen Israel, rechte, linke, Muslime, und schreien gemeinsam „Juden ins Gas“(Sommer 2014 Deutschland)

    Die Juden 4000 Jahre Kampf ums Überleben…

    „Dies ist die Last für Damaskus: Siehe, Damaskus wird keine Stadt mehr sein, sondern ein zerfallener Steinhaufen; seine Städte werden verlassen sein für immer, dass Herden dort weiden, die niemand verscheucht.“
    Jesaja 17

    Damaskus, die Hauptstadt Syriens, wurde in ihrer langen Geschichte noch nie komplett zerstört…

  52. #109 Divico

    huch, stimmt, Liebefeld-Steinholzi schule in Liebefeld vor Bern. tz tz tz, wie
    konnte mir das passieren.

  53. #102 mike hammer (24. Mrz 2016 21:20)

    #89 Animeasz

    tu nicht so als ob alle reichen juden links sind,
    scheldon adelson is z.b. total rechts,
    aber wer keine ahnung hat
    hats leichter mit
    dem weltbild.

    ++++

    Ich habe mehr Ahnung als du denkst… auch die Weltelite ist gespalten… es gibt Radikale und es gibt auch zum Glück Moderate…

    Aber, vor allem… unser Alltagsgeschaeft besteht nicht AUSSCHLIESSLICH davon, uns mit den Problemen gewisser Minderheiten zu beschaeftigen…

    Wer befasst sich mit den Problemen der MEHRHEIT ????

  54. @ @ #111 Til Verschweiger (24. Mrz 2016 21:42)
    Antisemiten?

    Es ist Fakt, dass Israel mit Islamisten in Syrien paktiert.

    Die Israelis wären ja schön dumm würden sie ihre größten Feinde stärken!

    Seit gut 30 Jahren sind Israel und die Hamas erbitterte Erzfeinde. Doch nun bilden sie – stillschweigend – eine Achse gegen IS-Sympathisanten, die zuletzt Raketen auf Israel abfeuerten.

    Die kleine, aber stetig wachsende Zahl von Dschihadisten träumt zudem davon, den Gazastreifen in den IS-Herrschaftsbereich in Syrien und im Irak einzugliedern. Sie halten die Einstellung der Hamas-Regierung gegenüber Israel für zu weich.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/politik/d/6861308/israel-und-hamas-schmieden-inoffizielle-allianz-.html

  55. #99 Animeasz (24. Mrz 2016 21:13) ….. dann und dann erst können die Israelis eine Solidarität von uns erwarten…

    Solidarität von uns erwarten?

    Ach wissen Sie, ich denke, die Israelis wären schon froh
    – wenn die US und EU westliche Politik aufhören würde, mit ihren und meinen Steuergeldern die Mörder ihrer Eltern und Kinder zu bezahlen (Terroristen in Haft bzw. deren Familien erhalten Gehälter vom PA Mahmoud Abbas)
    – wenn die US und EU westliche Politik aufhören würde, eine Zwei-Staaten-Endlösung und die Teilung Jerusalems Israel aufzwingen zu wollen
    – wenn nicht wieder Boykott jüdischer Waren in der EU auf der Tagesordnung stünde

  56. #103 Til Verschweiger

    schon mal was von GESCHICHTE gehört???

    Beispiel:
    JOM-Kippur-Krieg
    Der Krieg begann mit einem Überraschungsangriff Ägyptens und Syriens am 6. Oktober 1973, dem höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur, auf dem Sinai und den Golanhöhen, die sechs Jahre zuvor von Israel im Zuge des Sechstagekrieges (Israel war auch damals nicht der Aggressor) erobert worden waren

  57. #114 mike hammer

    vielleicht „Berndütsch“ aber in Genf war er nach neuesten Berichten auch

  58. #113 Animeasz

    scheinbar nicht, israel ist der lakmustest.
    hier gehts um die merheit und wenn du ahnung
    hättest, würdest du ja von finanz christen,
    finanzlinken, finanzbyrokraten und diktatorischen,
    opus dei, finanz araber und dem versuch
    von berufspolitbyrokraten mit
    kampf gegen den terror
    diktatorische macht zu erlangen reden.

    aber dich interessieren finanzjuden, gratuliere,
    du tust was man von dir will, klasse.
    viel spaß im dunkeln.

  59. Die EU und USA versenken „Milliarden“ in Gaza und im Westjordanland!

    Die Milliarden vom politisch veruntreuten Steuergeld versickern in der Regel in dunklen Kanälen. Nicht selten direkt an Kriminelle und Fanatiker, die damit den Kampf gegen die Geldgeber finanzieren – das ist wahrlich gnadenlos gut. Schon in Ägypten war eine Milliarde Euro an die Muslim-Brüder verschenkt worden. Die Muslim-Brüder weigerten sich, Rechenschaft über die Verwendung zu legen – die EU musste hilflos zur Kenntnis nehmen, dass das Geld verschwunden bleibt. In Syrien wurden 1,3 Milliarden Euro versenkt. Auch hier weiß niemand, was mit dem Geld geschehen ist.

  60. #117 Wilhelmine

    Durch die neusten Entwicklungen letzter Zeit wurden hier viele allgem.Ausländerfeinde angezogen, und die sind eben und vor allem auch gegen Juden und glauben an „Die Waisen von Zion“

  61. #119 Divico
    man sollte diese diktatorenschulen schließen,
    egal wo im westen, wer so nen mist produziert…

  62. http://diewirklichewirklichkeit.com/category/syrischer-buergerkrieg-2/

    Im Magazin “Politico” ist kürzlich ein Artikel von Robert F. Kennedy jr (Neffe John F.Kennedys) zum Thema Syrien mit dem Titel “Warum die Araber uns nicht in Syrien wollen” erschienen. Er stellt eine sehr interessante These über die Hintergründe dieses Bürgerkrieges auf, die man aufgrund der Abstammung des Autors und dem Renommee der Zeitung nicht so leicht als Verschwörungstheorie abtun kann. Zumindest wird durch Kennedys Ausführungen plausibel gemacht, weshalb die Türkei, Katar (man bedenke die tragende Rolle al-Jazeeras im Propagandakrieg gegen Syrien) und Saudi Arabien von einer Sekunde auf die andere (noch ganz kurz vor den ersten Aufständen in Syrien plädiert Assad öffentlich für eine Aufnahme der Türkei in die EU!) geradezu fanatisch auf den Sturz Assads hinarbeiten. Den meiner Ansicht nach relevantesten Teil des Artikels habe ich übersetzt; der Rest beschäftigt sich mit der Geschichte Syriens und der Entstehung des “Islamischen Staats”.

  63. #119 Divico

    die braunlinken sind hier als Asylanten von
    Altermedia rübergespühlt worden,
    die werden sich wieder
    verabschieden, ist
    nicht sozialistisch genug für die kerle hier.

  64. @ #121 Til Verschweiger (24. Mrz 2016 21:56)
    #118 Divico

    Also was soll die dumme Israel Propaganda auf PI?

    Es hindert Dich niemand hier zu gehen.

    Mod.: Danke Wilhelmine!

  65. #121 Til Verschweiger

    Du hast echt keine Ahnung…
    Es ist Krieg… mit wem meinst du wird Israel bei einem Angriff auf Israel einfacher fertig, mit Iran/Syrien/Russland oder mit einigen Trotteln vom IS,Al-Qaida, die wie Lemminge ins offene Schussfeld laufen?

  66. #116 Renate (24. Mrz 2016 21:48)

    +++++

    Ich habe viele sehr vernünftige Bekannten aus Israel und die können natürlich auch nicht für die Machenschaften der Grosspolitik… ich wünsche denen, dass sie ihre Probleme bewaeltigen können…

    Ich bin aus Ost-EU und kann nicht für die verrückte Politik von Brüssel…

    Ausserdem, genauso, wie die Israelis keine Verantwortung für MEINE Heimat NIE übernehmen werden, genauso fühle ich KEINE Verantwortung für deren Land…

    wenn die eine eigene Heinat haben wollen, sollen sie SELBER dafür sorgen, und mich bitte schön, in Ruhe damit lassen…
    (Herzl Tivadar war in Bp. geboren… wer weiss wie er auf den Gedanken eines Nationalstaates gekommen war… hat er vielleich ein gutes Beispiel gesehen?)

    ich weiss nichts über eine Boykotte von Israeli-Waren ???

  67. #125 mike hammer

    Die Schweiz ist hier weit vorne dabei
    hier konnte sich sogar die Muslimbruderschaft wieder aufbauen

    Geld regiert die Welt

  68. #120 mike hammer (24. Mrz 2016 21:55)

    #113 Animeasz

    ++++

    Lese meine Betraege nochmals gaaanz sorgfaeltig durch…
    viel Spass beim Licht der Vernunft….

  69. #128 Animeasz

    Wäre doch mal eine gute Lektüre das nachzuschlagen wie er wohl auf so eine lustige Idee kam…
    vielleicht war ihm langweilig

  70. #130 Animeasz
    es sind die schlüsselwörter, wenn ich von
    schexxxxs finanzchristen lesen würde,
    würde ich auch abbrechen.

  71. #117 Wilhelmine (24. Mrz 2016 21:49)

    Werte Wilhelmine, du bist mit deinen Äußerungen, eine Beleidigung für meine Vorfahren, die gewiss keine Antisemiten waren.

    Gehab dich wohl und suhl dich mit deiner „Nazischaufel“ weiterhin im Dreck.

    Wie ich dich einschätze wirst du immerfort fündig werden.

    Der Weg ist das Ziel, das ist wohl deine Losung!

    Möge dir dein Ziel nicht aus den Augen geraten…

  72. @ #127 mike hammer (24. Mrz 2016 22:00)

    Der eine Arsch der Altermedia betrieben hat, kam in den Knast. Ich kenn den Deppen sogar, hab das aber erst aus der Zeitung erfahren, dass er Altermedia betrieben hat. Dass er NPD , Dritter Weg Sympathisant ist, war mir aber klar. Der R. K. ist keine Leuchte am Horizont und bei solchen Leuten muss man gleich den Stecker ziehen. Sie ziehen nur Negativitäten hinter sich her.

    Antifa und Rechte die so rechts sind, dass sie schon wieder links sind, sind die Kehrseite einer Medaille.

    Ich denke die springen überall als Trittbrettfahrer auf, weil sie es alleine nie zu Großem bringen. PI ist nun mal der größte und erfolgreichste deutsche Blog. Auf FB ist es ja auch sp. Sie tarnen ihre FB seiten, da steht dann nicht drauf NPD , sondern Nein zum Heim so und so etc.

    Mein Vorbild ist Geert Wilders.

  73. #130 Animeasz

    im übrigen geld regiert überhaupt nicht.
    sie reicht höchstens kurtz der aufmerksam
    gewordenen macht genug abzugeben
    um nicht von ihr verschluckt
    zu werden. das sagt dir
    ein jude und unsere
    geschichte ist
    der beweis.

  74. #133 Til Verschweiger

    Du driftest ab… Schuld hat ja wohl deine selten dämliche Kanzlerin, die Herrscherin Europas, die sagt ja es sollen doch alle kommen…

  75. #132 mike hammer (24. Mrz 2016 22:11)

    #130 Animeasz
    es sind die schlüsselwörter, wenn ich von
    schexxxxs finanzchristen lesen würde,
    würde ich auch abbrechen.

    +++++
    hier auf dieser PI Seite gibt es Meinungsfreiheit der würdigen Beitraege… ich schreibe, wie es mir gefaellt und nicht, wie es dir gefaellt…

    darum sind wir hier… sonst hat dieser Austausch keinen Sinn… sonst würde es Gleichschaltung heissen… wie wo anders …

  76. #135 mike hammer (24. Mrz 2016 22:21)

    +++++

    Und unsere Geschichte ist der Beweis, dass Tugend und Gerechtigkeit immer über dem Geld stehen…

    und, dass es sich IMMER lohnt, dafür zu kaempfen und auch sterben, wenn es sein muss…

    das sagt dir ein Ungar…

  77. @ #133 Til Verschweiger (24. Mrz 2016 22:16)

    Von Geopolitik hast Du keine Ahnung. Mit Deinen Theorien kannst Du deine Freunde in der nächsten Moschee beeindrucken. Mich nicht!

    Syrien ist der Spielball in einem knallharten wirtschaftlichen Konflikt um den globalen Energie-Markt. Es geht um den Zugriff auf Erdöl und Erdgas und um die Währung, in der diese Ressourcen bezahlt werden. Die Amerikaner haben viel zu verlieren, die Russen auch. Der Strippenzieher im Hintergrund kommen aus Katar und Saudi Arabien.

    In Syrien geht es um die Weichenstellungen für den internationalen Energiemarkt.

    Es geht, wie immer bei Kriegen, um Öl, Gas und Marktzugänge.

    Und Amerika spielt Weltpolizist wie damals im Irak.

    Moslem Obama und Netanyahu sind schwer verfeindet!

    Die arabischen Nachbarländer und die Palästinenser machen sich einen Sport daraus, ständig Krieg gegen Israel zu provozieren, militärisch zu verlieren, dann als Sieg zu deklarieren und mithilfe Erpressung einer verblödeten „Weltgemeinschaft“ in politischen Sieg uPmzumünzen. Wenn Israel so reagieren würde, gäbe es keine Palästinenser mehr hier.

  78. #131 Divico (24. Mrz 2016 22:11)

    ++++

    diese Lektüre gibt es… aber in diesem Strang würde ich lieber darauf verzichten… 🙂

  79. #139 Animeasz

    und ihr lieben Ungarn wart ja immer so nett zu euern jüdischen Mitbürgern.

    echt jetzt?

    ach ja, ich bin kein Jude

  80. Netanyahu hat die devote Abhängikeit abgestreift
    und er ist entschieden näher an der Wahrheit, als sein Kontrahente Obama der ihn nicht riechen kann und dem das israelische Volk egal ist. Er kämpft um die Existenz seines allseits bedrohten kleinen Volks und weiß, dass er sich auf niemanden sonst verlassen kann.

    Und dem Iran Atombomben zuzugestehen. ist gefährlich. Der Iran hat ebenso wie die ISIS einen Glaubensstaat, eine Demokratisiserung hat es dort nicht gegeben, im Gegenteil, es ist viel schlimmer geworden als es schon war. Auch der Hass gegenüber Israel wird nicht besser. Hassan Nasrallah, der Führer der Hisbollah und Chefterrorist des Irans so sagt. Er sagt: “Wenn sich alle Juden in Israel versammeln, wird es uns die Mühe ersparen, sie einzeln auf der ganzen Welt zu jagen!”. Und solchen Leuten die Möglichkeit von Atombomben zu geben, ist Selbstmord.

    Und die gesamte Nahostpolitik der Obama-Administration erfolgt nur nach einer Maxime, die Obama öffentlich vor der UNO verkündete: The future must not belong to those who slander the prophet of islam.“

    Dementsprechend hielt er es für gerechtfertigt seinen lybischen Botschafter in Benghazi sterben zu lassen, er weigert sich IS islamisch zu nennen und bringt angesichts des islamischen Terrors die Kreuzzüge um ihn zu relativieren. Ganz im Stil aller Linken sagt er, die wirkliche Gefahr gehe von seinen politischen Gegnern aus. Netanjahu dagegen setzt sich tatsächlich für die Sicherheit seines Landes ein, denn die Worte „Nie wieder“ bedeuten für ihn etwas, im Gegensatz zu den westlichen Gutmenschen! Aber wie auch immer, der Friedensnobelpreisträger ist der schlimmste Präsident aller Zeiten!

  81. @ Animeasz :

    „…das sagt dir ein Ungar…“

    Und dafür möchte ich mich als Deutscher bedanken!

  82. @ #143 Til Verschweiger (24. Mrz 2016 22:38)
    #141 Wilhelmine

    FAKT IST UND BLEIBT: ISRAEL PAKTIERWT MIT ISLAMISTEN IN SYRIEN.

    Wo sind die Fakten? Links??? Du stellst bislang nur Behauptungen auf.

    Deine Schreibweise beweist mir, dass Du intellektuell eher eine Nullnummer bist.

  83. #144 Divico (24. Mrz 2016 22:39)

    #139 Animeasz

    und ihr lieben Ungarn wart ja immer so nett zu euern jüdischen Mitbürgern.

    ++++

    JA, wir waren und sind immer nett zu denen!!!
    Wenn du die Geschichte nicht kennst, selber Schuld!

    Ich wiederhole die Tatsache ungern, dass die Deportierung der Juden ERST nach der deutschen Besatzung durch eine aufgezwungene Komprador-Regierung ausgeführt wurde, weil ich viel mehr Respekt zu den deutschen Zeitgenossen habe, als du…

    Wie ist es denn möglich, das die zweitgrösste jüdische Gemeinschaft ausgerechnet in Ungarn lebt???

    und sie selber reden über eine Renaissance des Judenlebens und -Kultur…

    alles andere ist Verleumdung und für uns NICHT DER REDE bzw. der RECHTFERTIGUNG wert…

    und ach ja, ich bin auch kein Jude

  84. #45 mike hammer (24. Mrz 2016 19:35)

    #37 stupid_flanders

    PI trägt es in seinem banner, du entlavst dich,
    entlarvst dich als braunr larve.
    __________

    wir müssen hier unbedingt so etwas wie eine thumbs up/down bewertungsmöglichkeit bekommen.
    der artikel ist klasse. ich bin diese widerlichen npdmoslems auf PI satt, die ihren „pro“ deutschen mist absondern.
    hammer, ich mag deine kommentare, thumbs up!

  85. „Der Soldat, der am Donnerstagmorgen gefilmt wurde, wie er gezielt auf einen Terroristen schoss.

    Gut so!

    Das ist die einzige Sprache die dieses Gesindel versteht!

  86. #138 Animeasz

    für wen seid ihr gestorben, östereicher?
    ich mag ungarn mach mich nicht wankend.

    geld regiert garnichts, regieren tun die
    großreiche im moment, weil das EU-US
    freiheitkonglomerat von nem
    linken vollidiot geführt
    wird und die großreiche so zu irren dingen
    verleitet. deie EU Autokraten versuchen
    dabei ihren machtanspruch mit kürzungen
    der demokratie zu zementieren usw.

    geld ist was unwichtiges für großreiche
    und es sibd derer russland, china, indien,
    EUSSR, Brasilien, das Arabische imperium,
    die Türkvölker und in kleinem maße die
    schiiten. geld ist da bedeutungslos.

    schau mal hier,
    https://pbs.twimg.com/media/CZQXFAxWIAEwe5h.jpg
    im vergleich verdient
    ein israelischer ministerpresident
    48.000$ im jahr

    geld hat keinen realen gegenwert, es sind keine
    goldmünzen und es hängt von produktivität,
    wechselkursen usw ab, eine politische
    größe….

    ich habe übrigens an kriegen teilgenommen
    und mag dieses herumposaune…sterben für…
    nicht.

    sinn des krieges ist das der gener stirbt.

  87. @ #153 D500 (24. Mrz 2016 23:06)

    npdmoslems

    Bin auch Pro-Deutsch, aber auch Pro Israel!

    Ich denke, die NPD-Mitglieder können dann auch ohne Gesinnungswandel geschlossen bei den „Die Linken“ eintreten!!! Da gehören die dann auch hin….

  88. #149 Animeasz

    Wenn du die Geschichte nicht kennst…

    ++++++++++

    schauen wir mal, einige Beispiele:

    – 1279 durften Juden kein Land pachten und wurden gezwungen, den Judenring zu tragen

    -1494 wurden bei einem Ritualmordprozess in Trnava 16 Juden auf dem Scheiterhaufen verbrannt

    -1920 wurde ein Numerus clausus festgelegt, wonach die Anzahl Juden an Hochschulen nicht mehr als fünf Prozent betragen durfte.

    usw. usw.

    Nett wart ihr nur wenn es Geld zu holen gibt und die Juden den Aufschwung sicherten(war natürlich nicht nur in Ungarn so)

  89. #156 mike hammer (24. Mrz 2016 23:10)

    #138 Animeasz

    für wen seid ihr gestorben, östereicher?
    ich mag ungarn mach mich nicht wankend.

    ++++

    du bist respektlos… also verdienst du es Retur…

    ich pfeife auf deine Sympathie…

  90. #157 Wilhelmine

    Ha Ha, Arabische Augenzeugen, wirklisch bruda,
    neue mercedes bj 1967 0-km, isch schwore ,
    unfalfrei, erlitsch…Ha Ha.

  91. @ #156 mike hammer (24. Mrz 2016 23:10)

    Hätten die sogenannten Palästinenser ihre Energie in den Aufbau eines eigenen statt in die Vernichtung eines anderen Staates investiert, gäbe es seit über 60 Jahren einen Staat namens Palästina.

    Mit solchen „Führern“ wie Arafat (und auch der heutigen Führerriege) ist – im eigentlichen Sinn des Wortes – kein Staat zu machen.

    Von Arafats Witwe hört man auch nichts mehr, wo sind die Millionen/ Milliarden geblieben?

  92. #162 Animeasz

    guten morgen, überleg dir mal warum,
    du schreibst mit mike hammer nicht
    mit #kuschel huschelschmusel, klar?

  93. #106 Wilhelmine (24. Mrz 2016 21:33)

    Komische antisemitische Sozialisten die sich jetzt auf PI herumtreiben.
    ________

    das sind nur kleine verwöhnte hosenscheisser, mami hat uropis ww2 truhe mal wieder nicht verschlossen und die haben von seiner panzerschokolade genascht und „mein kampf“ gelesen… ach ja, die antifa und moslems posten hier natürlich auch, die müssen sich als npdlarven nicht gross verstellen.

  94. #159 Wilhelmine (24. Mrz 2016 23:14)

    @ #153 D500 (24. Mrz 2016 23:06)

    npdmoslems

    Bin auch Pro-Deutsch, aber auch Pro Israel!
    _______

    bin ich auch und das ist die urform von PI.

  95. #161 Divico (24. Mrz 2016 23:17)

    ++++
    nur aus der jüngsten Geschichte:

    1919 durch jüdische Kommunisten geführte Revolte, 133 Tage Schreckenherrschaft, daraufhin erlitten wir den Versailles-Friedensdiktat,

    1948 Kommunisten jüdischer Abstammung (nach einer gefaelschten Wahl „Blauscheine“ Wahlen) führten widerholt die sowietische Diktatur ein

    1956 Kadar nach dem blutigen Niederschlag der Revolution und des Freiheitskampfes verurteilte hunderte der Freiheitskaempfer: mehrere Hungaerttausende Ungarn mussten das Land wegen der Verfolgung durch die „Pufajkások“ ÁVÓ Geheimpolizei überwiegend bestehend aus Juden verlassen…

    usw.

    wenn es dir nicht geafellt, hör damit auf… ALL der durch dich aufgeführten Massnahmen waren eine Gegenreaktion der Selbstverteidigung…

    und somit berechtigt. PUNKT

  96. #164 Wilhelmine
    wurden deutsche politiker etwas sorgfältiger
    mit den steuern der bürger umgehen,
    deutschlands strassen wären aus
    massivem gold. 😉

    schau mal da.
    https://pbs.twimg.com/media/CZQXFAxWIAEwe5h.jpg
    gespendet zu 75% von der EU.
    und wer bezahlt
    die EU?

    die leute arbeiten sich den rücken krumm und
    die herren damen gutmenschen verpulverns,
    eine schande.

  97. #173 Animeasz

    ihr hattet wohl ganze heere von juden,
    batalione, so weit ich weis
    waren die meisten deiner juden katolisch.

  98. Das sanfte Lamm: Tja, das sehe ich grundlegend anders. Die Nazikeule gegen jeden ist reine schwarze Rhetorik. Dieser ist nur mit schwarzer Rhetorik zu begegnen. Dazu zählt, die Waffen der anderen gegen sie zu verwenden (sie mit eigenen Waffen schlagen) und am besten erreicht man dies, wenn man ihnen einen Spiegel vorhält.
    Ich nutze die Nazikeule mit Hingabe, aber nur, wenn diese gerechtfertigt ist und ja, das zieht meist sehr gut. Etliche Menschen haben erstmals bei dieser Debatte nachgedacht.
    Dass die Nazivergleiche nerven mag sein, aber sie sind hin und wieder notwendig. Da verhält es sich mit manchem Arbeitsalltag genauso – nervt und ist notwendig.

  99. #172 georgS

    das ist ein zivilist, kein isis terrorist.
    israel behandelt alle zivilisten die seine
    grenze erreichen und verwundet sind.
    einem isis terroristen droht
    da rübe ab.

  100. #173 Animeasz

    ja genau, die Juden haben die Revolte angeführt, die Juden…

    Wir Ungarn, wir waren immer gut zu den Juden, aber die Juden…

  101. Das Volk der Juden und das Land der Israeliten
    ist Unverhandelbar , so steht es geschrieben !

    Das ist genauso saudumm „argumentiert“, wie die Moslems ihre Verbrechen begründen:
    „So steht es geschrieben“.
    Dämlicher gehts nimmer.

  102. #177 Animeasz
    nachdenken, selber
    nachdenken, du glaubst aus
    bestimmter richtung jeden müll.

    östereich, deutschland, polen, preussen,
    türken, hunnen und was weis ich wer noch
    haben euch angegriffen, juden haben
    gearbeitet, was ihnen erlaubt
    war und überlebt wenn
    es ging.

    keine burg, keine brücke, keine kirche
    und kein kloster älter als 3 Jh’s
    steht in ungarn der nicht
    von juden finanziert werden mußte,
    und wenn ein jude mal zum komunismus
    konvertierte, dann sollst du besser nachdenken
    warum, hoffe nicht weil ihm sonst
    überall hass entgegen schlug,
    dann wäre er der einzige
    komunist mit grund
    sauer zu sein.

  103. #180 LEUKOZYT
    na dann frag mal medinas juden, die mohammed
    aufgenommen haben als flüchtling,
    wie es mit arabischem antisemitismus ausschaut.

  104. #182 georgS
    ISIS ist reaktion auf Obamas
    rückzug vor den Schiiten, israel ist
    gerade verbündeter der Kurden,
    isis ist todfeind, es
    gab schon terror
    von isis in israel, in EU wird nur nix
    gemeldet, ausser hin und wieder bei PI.

  105. @ #172 georgS (24. Mrz 2016 23:28)

    Genau auf so was hab ich gewartet.

    „Neopresse“ ist für mich keine seriöse Quelle, sondern ein Mix aus tendenziösem Antiamerikanismus, linker Kapitalismuskritik, Verschwörungstheorie.

    Habe mir die Originalquelle des Fotos angeschaut, dort steht:

    Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu (2R) shakes hands with a Syrian man, who was wounded in the ongoing violence in Syria, as he lies in a military hospital located in the Golan Heights near the border with Syria on February 18, 2014. Since the Syrian conflict erupted almost three years ago hundreds of Syrians have received treatment in Israeli hospitals.

    http://www.gettyimages.de/detail/nachrichtenfoto/israeli-prime-minister-benjamin-netanyahu-shakes-hands-nachrichtenfoto/470082775

    IS Mann ist reine Spekulation. Hier sieht man doch wieder Israel ist FÜR das LEBEN!
    Im Gegensatz zum Islam, der Menschen tötet und zu Mördern macht….

  106. #184 Animeasz

    ihr habt nicht viele juden.
    du bekommst gerade mal den betzenberg voll damit
    und es sind fast nur alte. nicht
    jeder mit deutsch klingendem
    namen ist jude.

  107. Die Situation der letzten Jahrzehnte zwischen Syrien und Israel war natürlich auf Abschreckung basierend, aber stabil man könnte fast friedlich sagen.

    Das nach einem Ende Assads die dann herrschenden Moslembrüder oder noch üblere Islamisten wie der IS Israel anerkennen und Frieden schließen werden, glaubt wahrscheinlich niemand..

    Deshalb ist es abwegig zu denken , dass Israel den IS freiwillig stärkt. Dass sie dort diplomatisch in puncto der Außenpolitik der Obama-Administration in der Zwickmühle sitzen, ist auch klar.

  108. #180 mike hammer (24. Mrz 2016 23:49)

    ++++++

    du versuchst mich zu provizieren… ok

    woher haben denn deine „Juden“ IMMER SOVIEL Geld, dass sie ALLE LAENDER in der Welt durchfinanzieren könnten…

    nicht etwa aus Wuchern oder Gelddruckerei aus dem nichts?

    durch ihre Anzahl dürften sie doch gar nicht so viel Geld haben…

    wieviel sind sie insgesamt: 10-15 Millionen ?

    wie gross ist die Welt? 7 Milliarden ?

    na also, denke nach… und komme nicht mit den talentierten blablabla…

  109. Warum benennt Obama ISIS als ISIL?

    Why Does Obama Call ISIS ‚ISIL‘?

    Many are curious, too, about why he refuses to call ISIS „ISIS,“ steadfastly insisting instead that everybody in his administration call the terror group „ISIL.“ What’s the difference, and why is it important?

    ISIS stands for the „Islamic State in Iraq and Syria.

    ISIL, Obama’s preference, stands for the „Islamic State of Iraq and the Levant.“ According to glaphyridae.com, „[t]he Levant in its geographical sense comprises the following political entities: the west part of Syria, Lebanon, west part of Jordan, Palestine (West Bank and Gaza Strip), Israel and Sinai (Egypt).“ Other sources claim that it also encompasses parts of Turkey. All of these states embrace Islam, with one very notable exception: Israel, our only „blood brother“ ally in the region that all Islamic terrorists want gone, violently and forever.

    http://www.americanthinker.com/articles/2015/12/why_does_obama_call_isis_isil.html#ixzz43rfcRnue

  110. Was soll man zu Israel sagen ?
    Lang lebe Israel ! Alle Idioten hassen es – egal ob rechts, links oder islamisch.

  111. Vielmehr stellt sich die Frage, warum IS nicht einfach die Geldhähne zugedreht werden, denn dann wäre der Spuk so schnell vorbei, wie er begonnen hat. Aber solange die Türkei das geraubte irakische Öl zu Dumpingpreisen von der Mörderbande abkauft und weiter dealt, fließen monatlich an die drei Millionen Dollar an das ´Kalifat´.

  112. #192 Animeasz

    woher haben juden geld?
    nun sie können damit umgehen, sind
    vertrauenswürdig oder schwach genug
    um nicht schindluder damit zu
    treiben und so vom adel
    gezwungen gewesen
    ihr, der mächtigen geld zu verleihen,
    was dem mächtigen verboten und zuwieder war.
    also zog er steuern in form von
    judensteuern ein.
    ist übrigens auch im islam so, der jude
    mußte ihr geld vermehren oder/und
    sterben.

    wenn du also gut 1500 jahre nichts anderes
    darfst als geldgeschäfte, da entwickelst du
    familientraditionen die kindern ein wissen
    und können vermitelt die du auf der uni
    wohl kaum lernst…

    jden sind talentiert, oder etwa ungarische
    nicht? schau dir ungarische nobelpreise an…

    ich provoziere? das nennen juden diskutieren und
    wir haben spaß daran, wenn dirs zu viel ist…

  113. @#171 Unbekannter (24. Mrz 2016 23:27)
    Der Tempelberg (hebr. ?? ???? Har haBait

    Vor 3000 Jahren errichteten der Bibel zufolge die Israeliten unter Salomo den ersten Tempel

    Nach späterer talmudischer Legende hat Gott an dieser Stelle die Erde entnommen, aus der er Adam formte.

    Moriah heißt das Land, in dem der von Gott erwählte Berg steht, auf dem Abraham auf Gottes Geheiß seinen Sohn Isaak als Brandopfer darbringen sollte (Gen 22,2

    Das Volk der Juden und das Land der Israeliten

    ist Unverhandelbar , so steht es geschrieben !

    ——————————————-

    Unverhandelbar!

    Gott hält sein Wort.
    Der Gott der Bibel kann nicht lügen:

    Der Titel Lackmustest für die Beziehung zu Israel trifft den Kern:
    Lackmustest bedeutet bildungssprachlich: Prüfstein.

    Israel ist wie ein Prüfstein für die Welt.

    Jesus wird oft verglichen mit dem Eckstein in Psalm 118.
    22 Der Stein, den die Bauleute verworfen haben,
    der ist zum Eckstein geworden;

    Heute wird Jesus von den christlichen Kirchen verworfen.
    Die Kirchen werden geprüft. An Jesus und an Israel.

    Die Kirchen tauschen Israel ein für die Palästinenser.
    Die Kirchen tauschen Jesus ein für den Jesus des Koran.

    Ja, Jesus wird im Koran erwähnt, das stimmt, aber das ist ein ganz anderer Jesus als in der Bibel.

    Der Koran behauptet über Jesus:
    – er kehrt als Muslim wieder auf die Erde zurück
    – er klagt alle Menschen an, die nicht zum Islam konvertiert sind
    – er kehrt zurück zum Kampf gegen Israel
    – er bringt alle Christen und Juden um

    Das ist der Jesus, den der Islam verehrt.

    Nach dem Koran begeht jeder, der bekennt, dass Jesus der Sohn Gottes ist, eine furchtbare Blasphemie und wird von Allah verflucht. Der Koran (Koran 9,3) verflucht buchstäblich jeden Menschen, der glaubt, dass Jesus der Sohn Gottes ist.

    Das Fundament des Islam ist die Verleugnung von Jesus als dem einzigen Retter von Sünde und ewigem Tod, der jeden Menschen, der ihm glaubt, Gerechtigkeit und ewiges Leben gibt.

    Nach der Bibel ist Jesus Immanuel = Gott mit uns; Gott, der Mensch wurde, um alle Menschen durch Sein Opfer vor ewigem Tod und ewiger Verdammnis zu retten.

  114. #192 Animeasz

    jetzt verstehe ich, du meinst juden sind reich.
    der Fachhändler RR bekommt nicht das geld
    das der wagen kostet, er arbeitet
    nur für RR und einer bei VW
    kann oft mehr verdienen.

    juden sind nicht reich, sie verwalten geld,
    besorgen geld, finden anlagemöglichkeiten…
    es ist doch nicht ihr geld, es gibt
    ein gehalt, das ist alles.

    wo sind denn die paläste der juden oder ihre ländereien, prachtvolle tempel?

    wir haben ein ausgedörrtes stück wüste in der größe hessens und nicht mal das hönnt man uns.

    bis 48 hieß es juden ab nach palestina,
    ab 48 heißt es juden raus aus palestina…

  115. Die Parteiengecken ernten nun, was sie gesät haben

    Albern sind nun die bitteren Wehklagen der Parteiengecken darüber, daß die zugewanderten Fachkräfte aus dem mohammedanischen Morgenland immer so garstig und gemein zu den mosaischen Freunden der Parteiengecken sind. Ein Blick ins grüne Büchlein des Mohammedanismus hätte hier genügt, um zu wissen, was die Mosaischen von den Mohammedanern zu erwarten haben. Der Mohammedanismus wirft den Mosaischen nämlich die Ermordung ihrer Propheten vor, die er als seine Propheten auffaßt, hinzu kommt der Kampf um Palästina. Entsprechend wird auch der Straßenlärm gegen die Mosaischen mit dem mohammedanischen Bevölkerungsanteil rapide anwachsen, was man gegenwärtig im Welschenland beobachten kann. Diesen im Zaum zu halten dürfte den Parteiengecken immer schwieriger werden und schon sehr bald werden mohammedanische Religionsparteien auftreten. Die mohammedanische Masseneinwanderung wird den deutschen Rumpfstaat eben nicht nur ethnisch und kulturell gänzlich umwandeln, sondern auch politisch.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß Euro zerstört werden muß!

  116. Schwedische Kulturwoche im Twitter: „Ich bin der Migrant, der deine Tochter schändet“

    Der Twitter-Account des Schwedischen Instituts, wo jede Woche schwedische Kultur, Essen und Traditionen propagiert werden, wurde diese Woche von einem ganz besonderen Schweden moderiert: Statt Frikadellen, Klößen und Waffeln postete der libanesische Ex-Migrant Elias Kreidy Falafel, Schimpfwörter und provokante Obszönitäten.

    (…)

    http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20160324/308699436/schweden-twitter-migrant-kultur.html

  117. #200 ALI BABA voller Zecken

    sag mir doch welcher kanzler nach Hitler,
    deutschland in schutt und asche gelegt,
    7 millionen deutsche in den tod
    geschickt, das land
    verkleinert und
    den ruf deutschlands
    mehr in den dreck gezogen hat.

    bin nun gespannt, oder stimmt meine anname?

  118. #200 ALI BABA voller Zecken

    wenn ich also ein idiot sein soll,
    wie fühlt es sich einem idioten nicht
    das wasser reichen zu können?

    du findest also HITLER als den besten
    kanzler seit 1933, da bin ich lieber
    der idiot als nur der duft
    von dem was du bist.

  119. #115 Wilhelmine (24. Mrz 2016 21:49)

    Mir macht es keinen Spaß auf PI zu kommentieren wenn hier nur noch widerliche Antisemiten mitkommentieren. Was soll das ?

    Liebe Wilhelmine: Der Begriff „Antisemitismus“ interessiert mich nicht. Mich interessiert nur „wahr“ oder „falsch“ oder „nicht entscheidbar“.

    Ich habe hier noch nicht mit gelesen. Wer sollen hier die Antisemiten sein. Wenn die etwas Falsches sagen, dann widerlege sie einfach. Oder erkenn an, dass sie richtig liegen oder stelle die vorläufige) Unentscheidbarkeit fest.

    Sonst sag mir wer die sind und dann nehm ich mich der Sache hinsichtlich der obigen Wahrheitskriterien an. Wenn ich über genug Informationen verfüge versuche ich die Sache zu klären.

    Mein Ausgangspunkt ist 100% pro Israel,obwohl ich mittlerweile alles für möglich halte und es kann natürlich das Gegenteil rauskommen. Aber nie jammern und immer objektiv bleiben.

    Ich hab aus dem Augenwinkel gesehen, dass anscheinend einige meinen, Israel mache einen schmutzigen Job in Syrien. Ich kenn mich da nun überhaupt nicht aus. Aber muß man dann doch prüfen. Und dann kann man doch entscheiden, auch wenn das Ergebnis unentscheidbar sein sollte.

    Aber nicht jammern.

  120. Also ich sehe, kaum (keine) nachprüfbaren Fakten. Von niemand. Logisch blicke ich derzeit nicht durch, denke gleich vorm wieder Einschlafen drüber nach.
    Aber da hier niemand Fakten liefern kann habe ich bereits einen Bekannten konsultiert, der behauptet sich in so was auszukennen. Schaun mer mal. Weiß aber nicht wann der reagieren kann.

    Kann natürlich sein, dass auch Israel weltpolitische Interessen verfolgt, die den Interessen Europas zuwider sind.

    Im Artikel wird gefordert Israel wie jeden anderen Staat auch zu behandeln. Nun das gilt dann in beide Richtungen. Weder unerfüllbare Maßstäbe anlegen, aber auch nüchtern objektive Betrachtung über das tatsächliche Verhalten Israels. So habe ich das imnmer gehalten.

  121. Mangels Faktenkenntnis (auch hier wurde ja nur ein Link gebracht, der natürlich angezweifelt wurde, auch wenn ich mich noch nicht durchgeleesn habe) möchte ich eine Überlegung bringen die mir privat bekannt wurde.

    Jemand meint, dass es darauf hinauslaufe Israel demnächst in einem frei zu machenden deutschen Bundesland anzusiedeln, falls es in Nahost nicht zu halten sei. Er meinte meine ich auch, dass man zumindest die israelische Elite nach Deutschland umsiedeln würde und diese dann logistisch mit dem Islam aufräumen würde.
    Die politisch Richtung dahinter ist mir egal, mich interessiert mich nur die Logik der Aussagen (der Betreffende ist privat für mich bisher nicht anstößig).

    Ach so ich stellte ihm die Frage, wie Netanjahu damals die USA mit seiner Äußerung brüskieren konnte, der Islam habe mit Hitler zusammen gearbeitet. Denn wenn Netanjahu auf die USA angewiesen sei, warum die USA brüskieren? Die USA vertreten ja wie die EU eine pro-Moslem Ideologie. Daraufhin meinte er, das tangiere den Nretanjahu nicht. Woraus ich schloß, dass er sagen wollte: Israel wird schon die USA-Politik beherrschen. Nun das ist eine Ansicht aus bestimmter Richtung. Aber mich interessiert nur ob sie wahr ist. Kann dazu momentan nichts sagen. Außer, dass Soros sicher einflußreich ist und dass er nicht der Einzige sein dürfte.

  122. Wird Milliardaer Soros auch als Wohltaeter fuer Europa gefuehrt,

    der mit seiner Organisation im Verein mit Kollegin Kasner als Organisator, Finanzier hinter der Muslimflutung ist, die zuerst D, das Herz Europas zerstoert?

  123. @ #192 Animeasz (25. Mrz 2016 00:06)
    #180 mike hammer (24. Mrz 2016 23:49)

    ++++++

    woher haben denn deine „Juden“ IMMER SOVIEL Geld, dass sie ALLE LAENDER in der Welt durchfinanzieren könnten…t

    Alle Länder durchfinanzieren….

    *lach* Deine Dummheit tut fast schon weh.

    Die alte Mär vom reichen Juden hat nie gestimmt und stimmt heute noch viel weniger.

    Die meisten jüdischen Institutionen z.B. in Deutschland sind heute wie man weiß arm oder bettelarm. Früher waren die jüdischen Gemeinden nicht abhängig von staatlichen Subventionen.

    Sie haben sogar mit ihrem Mäzenatentum in die nichtjüdische Gesellschaft hineingewirkt, beispielsweise Universitäten und Museen gegründet wie hier in Frankfurt. In der Nazizeit haben sie ihr Vermögen verloren.

    Das war ein richtiger Massenraubmord. Nach vorsichtigen Schätzungen sind mehr als 80 Prozent der jüdischen Vermögen geraubt oder vernichtet worden .

  124. @ #206 mike hammer (25. Mrz 2016 01:06)

    @ #200 ALI BABA voller Zecken

    Ja, wenn es als Erfolg gewertet wird, dass Millionen Männer im Krieg gefallen sind und Deutschland in Schutt und Asche lag.

    Die meisten Männer mütterlicherseits in meiner Familie sind im Krieg gefallen. Es hat genau 1 Mann überlebt, von dem ich abstamme. Auch mein Großvater väterlicherseits ist in Russland gefallen!

    Die Jugend meiner Vorfahren wurde durch den Krieg total versaut. Mein Opa mütterlicherseits litt zeitlebens unter schwersten Depressionen weil beide Brüder gefallen sind.

  125. @ #208 INGRES (25. Mrz 2016 04:52)

    Wer in der heutigen Zeit aggressive Moslems verteidigt, ist für mich unglaubwürdig.
    Israel befindet sich in einem täglichen Krieg ums Überleben.

    Die EU ist links und arabisch unterwandert, deshalb israelfeindlich eingestellt.

    Israel ist gerade mal so groß wie Hessen, dabei umzingelt von blutsrünstighen Moslems mit dem IS auf dem Vormarsch.

    Stichwort wie oben von Wilhelmine bereits erwähnt: ISIL

    Das bedeutet Islamischer Staat Irak und Morgenland und inkludiert Israel so in den islamischen Staat.

  126. Der „Lackmustest“ besteht jedoch auch darin, dass das geistig-seelische „Juden“tum seine Mitschuld an Vertierungstendenzen offenlegte-

    Das geistig seelische Polytheistenbuch Tanach enthält die wirkungsvollen Sichten hin zum Gott der Menschen – zu wirkliche echter Menschlichkeit. Etwa im Buch Daniel die Verwandlungsstadien eines löwischen Mischwesens auf seiner Transformation hin zum Menschen ….. doch eben auch das ANDERE, wie in Hesekiel, wo ein anderer Gott Stier, Adler, Löwe und Mensch AUF DIESELBE SYMBOLISCHE STUFE stellte

    Genau DARAN knüpften Antagonisten – die Anti-Menschlichen – an und „knisterten“ sich ihre Präferenz heraus was mehr und minder verschlungen bis direkt – auch über Teile der Apokalypse intensiviert – etwa in den Adlerkult oder in Löwenkulte mündete.

    …wo diese Tier-VERGÖTZUNG – das „Aufstellen“ oder auf Flaggen über den Köpfen flattern lassen von Tiersymbolik als Gott-Ersatz über Menschen, dann auch in katastrophalen Wahnen am menschlichen Mainstreamhaften dessen endete, was ans Judentum in so besonderer Weise geschenkt worden ist.

    Ideen – Gedanken sind ja- wenns die menschlich richtigen sind ja Geschenke !!!

    Dass aus den negativsten Bestrebungen der „Christentummachens“ das Matthäus“evangelium“ als besonders vertierendes gemischtanimalistisches Okkultistenbuch entstanden wurde ist insonah besonders bitter, weil Lüge sich selten so sehr gegen die besten Wirklichkeiten gedreht hatte ……… besonders schicksalshaft war dann dass dieses verlogene „Drehbuch“ eine besondere Tierhaftigkeit selektiv ansteuern konnte in einem Bewußtsein der Lügenneigungen und des ultimativen Heuchelns, welches daraus die wesentlichsten Basis-Haltungen des Islams als Ver-Adlerungsversuchung gegen den Gott der Menschen schuf

    Die Raubvogelgeneigte Seele ist Mohammed gewesen.

    Genau eben diese Zusammenhänge und die VIELSCHICHTIGKEITEN im Tanach aufzuzeigen, davon wiederum die Menschlichen von den Vertierungsbefallenen geistig und damit auch mehr und mehr seelsich getrennt zu bekommen enthält die Lösungspotentiale weg von den Selbstbelügereien hin zur Annahme des Geschenks Mensch zu sein …

    Das würde ich gerne in Ruhe und relativer Sicherheit durchführe wollen, denn hier in Österreich – einem der heuchlerischesten und adlerkultdominantesten Staaten der Weltgeschichte kollaborieren essentielle Personen des Staats mit dem EINEN Islam lebensbedrohlich gegen mich…..

    … und vielen weiteren Adlerkultler sehen dieser umtriebigen sadistischen Bosheit „gelassen“ zu.

    Wenn du von raubviehisch veranlagten Hilfe erwartest wartet Mensch vergeblich ….

  127. @ #207 INGRES (25. Mrz 2016 04:19)

    Liebe Wilhelmine: Der Begriff „Antisemitismus“ interessiert mich nicht. Mich interessiert nur „wahr“ oder „falsch“ oder „nicht entscheidbar“.

    Ein Antisemit ist ein Judenhasser.

    Der kleinste gemeinsame Nenner der nationalen und internationalen SOZIALISTEN sowie der Islamisten ist eben der Judenhass.

    Zu meinem Bedauern muss ich feststellen, dass solche kruden Querfront-Theorien hier von entsprechenden Trollen vertreten werden.

  128. Die NPD will keinen Islam???? AUFWACHEN!!!

    SIEHE

    „Palästina, Iran und ein NPD-Europaabgeordneter
    NPD Netzredaktion

    Im Straßburger Europaparlament standen in der aktuellen Plenarwoche auch abseits des mit viel Medienaufmerksamkeit bedachten Papst-Besuches und der Verleihung des Sacharow-Preises an den afrikanischen Mediziner Denis Mukwege wieder gewichtige Themen auf der Tagesordnung. So meldete sich der NPD-Europaabgeordnete Udo Voigt am heutigen Mittwochnachmittag zu einer Erklärung des Parlaments zur Anerkennung der palästinensischen Eigenstaatlichkeit zu Wort und unterstützte das Anliegen der Palästinenser, ihr Recht auf nationale Selbstbestimmung wahrzunehmen, mit Nachdruck. Die Staatengemeinschaft könne nicht auf einen dauerhaften und stabilen Frieden im Nahen Osten hoffen, so lange den seit Jahrzehnten von Tel Aviv drangsalierten Palästinensern ihre eigene Staatlichkeit vorenthalten werde, während sich die Atom- und Besatzungsmacht Israel nach wie vor über elementarste Menschenrechte der Palästinenser offenbar völlig ungestraft hinwegsetzen könne…

    Interessante Perspektiven eröffnete auch ein Meinungsaustausch mit dem iranischen EU-Botschafter Mahmoud Barimani, der dem NPD-Europaabgeordneten am heutigen Vormittag einen Besuch in seinem Straßburger Büro abstattete.

    Hintergrund ist die Tatsache, dass Udo Voigt Mitglied in der Iran-Delegation des Europaparlaments ist…“

    https://npd.de/palaestina-iran-und-ein-npd-europaabgeordneter/

  129. Danke mike hammer und Wilhelmine, dass sie hier den Antiisraelischen Ressentiments, Verschwörungstheorien und Vorurteilen Widersprochen haben.

    Ich wünsche mir, dass Israel und Deutschland freundschaftlich miteinander verbunden sind. Soweit dies nach dem von Deutscher Seite gegen die Juden verübten Unrecht möglich ist.

  130. @ #223 der_seinen_Frieden_will (25. Mrz 2016 10:34)

    Mit Nazi sind im Artikel nicht die Nazarener gemeint, sondern das Synonym
    Nazi = NationalSOZIALIST

    Leider scheint die Bildung von den Kommentatoren hier auf PI echt gesunken zu sein.

    Der Begriff „Nazi“ wird heute von den Gutmenschen inflationär benutzt und verhöhnt so die wahren Opfer.

  131. Antisemiten scheinen ein schlechtes Image zu haben. Nicht daß jemand das Buch ‚Memoiren eines Antisemiten‘ (v.v. Rezzori) aus Versehen liest. Oder über die Autobahn fährt- wie Eva Herman.

  132. #223 der_seinen_Frieden_will

    du bist ja
    ein janz ein kluger,
    wo hast du den müll eigentlich
    aufgeschnappt? mit der Vatermilch?

    Nazi kommt von Adolf, eineiger stummelbart, schinkelgruner, von der verkümmerten
    männlichkeit, Hitlers parei.

    des is koa normala sozialist neda des is a nazi, woast, deitsch is fui säftiga in bayern.

    auf hebr. ist nazarener nozri nicht nazi
    und so nennt man in israel christen bis heute.

    der Hl. Puderzucker den du versuchst zu
    verstreuen ist kalaubersaltz und
    löst dünnschxxx aus.

    juden befassen sich nicht mit jesus, der
    ist was besonderes für dich, für uns
    ist er ein armes opfer der
    EU vorgängerorganisation, Imperium Romanum,
    das gerne mal 10.000 juden kreuzigte oder
    an tiere verfütterte.

    geh lies psalme, sie zu rauchen stelle ein.

  133. # Chrub Altöl

    hast du nen rückfall?
    du cherubisierst ja wieder, soll ich mit
    dir spielen du fredvollstopfende
    psalmfälschende dauer
    schleife?

    mach ich nicht gern, aber was muss, das muss.
    du bist in der zielerfassung!

  134. #228 mike hammer (25. Mrz 2016 11:09)

    Kein Problem mit ihrer Argumentation
    wenn ich sie denn verstehen würde…

    Sind sie so freundlich und übersetzen
    sie das auch in eine für mich verständliche
    Sprache? Mein sächsisch ist sich nicht verständlicher wie ihr Bayrisch. Ergo wäre
    doch eine Kommunikation in vernünftigem
    deutsch beste Voraussetzung für eine ordentl.
    Diskussion.

    Im übrigen werden in der englischsprachigen
    Bibel die Nazarener immer noch als „Nazis“
    bezeichnet. Ich bin weder ein Hitlerfreund noch ein Christ noch ein Antisemit. Im Gegenteil, mir pers.hat nie ein Jude ein
    Leid zugefügt. Es geht mir um einen sauberen Startpunkt. Denn wenn WIR nicht einen der Wahrheit nächstliegenden Nullpunkt finden,
    haben WIR keine Chance auf eine Zukunft in Freiheit und Frieden. Geschweige den UNSERE Kinder.

    dsFw

  135. @Wilhelmine

    Dass die Moslems dort in der aktuellen Situation die Schuldigen sind, ist auch meine Ansicht. Nur hindert mich das nicht daran zu fragen ob und welche weltpolitischen Ziele Israel verfolgen könnte. Aber kann ich jetzt noch nichts weiter zu sagen. Es ist nur so, ich habe bis vor einiger Zeit noch die USA für nicht kritisierbar in ihrem Verhalten im nahen Osten gehalten. Das hat sich völlig geändert. Sietdem ist für mich alles offen geworden.
    Nochmal, die Moslems tragen die Alleinmschuld am Unfrieden dort, aber michj interessiert, welche Ziele Israel vertritt. Mehr freilich welche Ziele und warum, ein Soros vertritt.

  136. #232 der_seinen_Frieden_will

    und was hat die englische übersetzung
    eines buches das von einem hebräish unkündigen
    im 1. Jh (bestenfalls) aus hebräischen geschichten
    zusammenklabustertten niederschrift im griechisch,
    übersetzt ins latein, von augustinus rezensierte,
    von konstantin romaisierte, im mittelalter
    europäisierte, von luter und co. fehl
    interpretiert übersetzte ding von
    dem du eine fassung kennst
    mit JUDEN zu tun haben,
    die jesus nicht im geringsten interssiert, einem
    lange ermordeten großonkel, in dessen namen man
    sie verfolgt hat?

    nazi ist deutsche mundart um die SOZIS von den
    mitsozialisten den NAZIS zu unterscheiden.

    eigentlich ein nichtthema.

  137. #233 mike hammer (25. Mrz 2016 11:57)

    nazi ist deutsche mundart um die SOZIS von den
    mitsozialisten den NAZIS zu unterscheiden.

    eigentlich ein nichtthema.

    Sehen sie, da verstehen wir uns doch.
    Jedenfalls liegt für mich das Problem eben
    genau an der von ihnen erwähneten deutschen Mundart. Denn diese ist
    in letzter Zeit den Menschen gegenüber immer restriktiver und der Meinungsfreiheit
    abträglich. Selbst wenn sie Recht haben in ihrer Sichtweise so ist das Wort tatsächlich inflationär geworden und bezeichnet all diejenigen welche gegebenenfalls aus einer anderen Perspektive auf die Politik schauen.
    Und genau aus diesem Grund ist es notwendig
    Begrifflichkeiten zu klären um den linken Gesinnungsgenossen nicht auch noch in der Verbreitung ihrer Ideologie zu unterstützen.

    dsFw

  138. #232 Jaybee (25. Mrz 2016 12:13)
    Bei Sozialisten, NationalSozialisten und Moslems ist mike hammers ProIsrael Haltung -falls diese dort überhaupt existiert- eine Minderheiten Meinung. Mit denen wollen wir aber nichts zu tun haben und deshalp ist PI ProIsraelisch! Wem das nicht passt kann zu indymedia, altermedia oder muslim markt gehen.

  139. #232 Jaybee (25. Mrz 2016 12:13)

    „…Haben wir es hier mit einem Möchtegern-Blockwart der ADL zu tun?“

    Scheinbar.

    Und immer auf der Suche nach dem „hässlichen Deutschen“…

  140. #220 Rohkost
    Sie können ja eine Gedenkkerze für den arabischen Terroristen aufstellen.
    Israel sollte allerdings rechtliche Voraussetzungen dafür schaffen, daß sich seine Soldaten nicht in einer rechtlichen Grauzone bewegen, wenn sie Terroristen ausschalten, und so ihre Bevölkerung schützen.

  141. #6 von quotenschreiber am 23/03/2016 – 15:23

    #200 Kara Ben Nemsi (20. Mrz 2016 20:29)

    “So, und jetzt fehlen bei dem Thema noch die QQ-Pöbler mike hammer und Heimchen am Herd.”

    Sehr bedauerliche Entwicklung bei PI. Wenn mich nicht alles täuscht und unter dem Namen noch derselbe schreibt, war das einer, der 2007 in Brüssel dabei war. Damals gehörte er (oder jedenfalls der damalige Kara Ben Nemsi) noch zu einer Gruppe, die von der Brüsseler Polizei verhaftet und bis in die Nacht inhaftiert wurde, weil sie eine Israelfahne mit sich führten. Bei vielen PI-lern zeigt die ständige Verleumdung als Rechtsextremisten leider die gewünschte Wirkung. Es entsteht offenbar ein Solidarisierungs- oder Verharmlosungseffekt. Man nähert sich denen an, mit denen man zunächst unberechtigt in einen Topf geworfen wurde und übernimmt irgendwann auch deren Denken. Und so wird man ins rechte Abseits gedrängt. Undenkbar beim ursprünglichen Autorenteam bei PI, aber jetzt ist wohl keiner dabei, der diesen Mechanismus durchschaut und entsprechend gegensteuert. Da tummelt sich schon ein seltsames Volk. Dieselbe Gefahr droht bei Pegida bzw ist bei Legida schon eingetreten.

    ********************************************
    Ja, hier tummelt sich ein seltsames Volk,
    PI muss verdammt aufpassen, dass diese
    Judenhasser nicht die Oberhand gewinnen!

    https://www.youtube.com/watch?v=PuBdH5SM-C4

    Am Yisrael Chai!

  142. @#212 Lepanto2014 (25. Mrz 2016 12:56)

    Es gibt keine Grauzone, das Töten von wehrlosen Menschen ist immer verboten, da von denen keine Gefahr ausgeht. So war es hier, deshalb wurde es auch in Spiegel und TS berichtet.

  143. #131 Wilhelmine (24. Mrz 2016 22:32)

    @ #133 Til Verschweiger (24. Mrz 2016 22:16)

    Von Geopolitik hast Du keine Ahnung. Mit Deinen Theorien kannst Du deine Freunde in der nächsten Moschee beeindrucken. Mich nicht!

    Syrien ist der Spielball in einem knallharten wirtschaftlichen Konflikt um den globalen Energie-Markt. Es geht um den Zugriff auf Erdöl und Erdgas und um die Währung, in der diese Ressourcen bezahlt werden. Die Amerikaner haben viel zu verlieren, die Russen auch. Der Strippenzieher im Hintergrund kommen aus Katar und Saudi Arabien.

    In Syrien geht es um die Weichenstellungen für den internationalen Energiemarkt.

    Es geht, wie immer bei Kriegen, um Öl, Gas und Marktzugänge.

    Und Amerika spielt Weltpolizist wie damals im Irak.
    —————————
    Damit ist doch alles gesagt und steht in keinerlei Widerspruch zu dem, was Til Verschweiger gepostet hat. Israel dient dem Westen als Wächter über das Öl im Mittleren Osten, darum wird es vom Westen unterstützt, indem auch D z.B. Waffen an Isrel liefert.
    D hat genauso ein Interesse daran, dass Öl immer preisgünstig verfügbar ist. Kann sich noch jemand an die Öl-Knappheit in den 70ern erinnern? Da gab es hier in der BRD Sonntagsfahrverbote. Alle Straßen waren wie leergefegt.
    Um zu verstehen, wie die Front verläuft, sollte man sich mal besonders die Karten von diesem Herrn hier anschauen:

    http://www.chartblubberei.com/podcast-0054-zbigniew-brzezinski/

    Schadet auch nichts, den podcast anzuhören.
    Anhand der Karten kann man auch verstehen, was die russischen Interessen sind. Dieser Krieg um Ressourcen findet nach wie vor zwischen Westen und Osten statt, im Moment in Europa hauptsächlich als Propaganda-Schlacht.
    Mit Deutschland ging es abwärts seit Gas-Gerd Kanzler war.
    Am Zerfall der EU haben m.M.n. in erster Linie die Russen ein Interesse. An unserer Staatsspitze befinden sich nur Ex-Stasi-Leute, die offenbar alles tun, um D immer weiter Schaden zuzufügen und die EU zu zerstören.
    Orban Victor steht hingegen für den Erhalt der EU, aber ohne Diktatur durch Leute wie Merkel.
    Und auch wir Deutschen wollen unser altes Deutschland zurück und nicht diese linke Diktatur, die IM Erika hier installiert hat.
    Dafür steht die AfD und darum sollten wir sie auch wählen.

  144. Ach so, Netanjahu hat ja damals vermeintlich nahezu eine Holocaust-Leugung vorgenommen, als er darauf hinwies, dass Hitler die Vernichtung erst nach einem Besuch eines hochrangigen Moslemvertreters beschloß. Zuvor stand die Deportation zur Wahl. Ich merkte damals auf; denn damit hat er ja nicht nur die schuldkultige BRD (die auf diesen Schuldkult (zu unterscheiden von schuld) der die Mutter der Political Correctness in der BRD ist), gegründet ist, sondern auch die USA brüskiert.
    Wieso hat er das gatan? Er ist doch einer der wenigen rationalen Politiker. Die Antwort, um die Moslems ins rechte Licht zu rücken hat mich nicht befriedigt. Denn manm brüskiert nicht so oihen weiteres den wichtigsten Verbündeten, denn die USA zelebrieren ja auch den Kult um den Islam. Also das ist für mich ungeklärt.

  145. # Ali Baba der Hitlerverehrer

    Was ist nun, du stehst gerade klein und
    Braun da, verbreitest übele düfte,
    in der gülle versenkt von
    mir „idioten“ scheint
    dir zu gefallen,
    ja, soll eng sein dort, wird nicht einsam.

    viel spaß in der jauchegrube.

  146. Und wie gesagt, Netanjahu hat quasi die BRD teilweise vom Schuldkult entlastet, was tödlich sein könnte für das Selbstverständnis der BRD. Ich halte das nach wie vor für einen bemerkenswerten (angesichts der Wichtigkeit des Schuldkultes für die BRD) Vorgang, der allerdings mittlerweile untergegangen ist.

  147. #207 Exported_Biokartoffel

    ausgerechnet der an altersjudenhass leidende
    zbingjew bzerjinki ist dein hirnersatz.
    probier doch mal das eigene
    hirn zu nutzen.

    nimm einfach eine burg, da gibt es einen
    graben, mauer, türme, inneren ring,
    burgfried und ja, da gibts ein
    tor und vor dem tor?

    wie nennt mal die befestigungen vor dem tor?

    israel ist ölwächter, schwachsinn,
    wehm sollen die kamelfressen
    ihr öl verkaufen?

  148. #210 mike hammer (25. Mrz 2016 17:02)

    #207 Exported_Biokartoffel

    ausgerechnet der an altersjudenhass leidende
    zbingjew bzerjinki ist dein hirnersatz.
    ———————
    Du kannst hier rumpöbeln wie du willst, Wilhelmine hat das ja schon anschaulich dargelegt worum es in Syrien geht.
    Israel ist der Ölwächter des Westens, eingesetzt von GB, die sich auch die Saudis als Hauptlieferanten auserkoren hatten und nicht die mit den verfeindeten Schiieten.

  149. @ #211 Exported_Biokartoffel (25. Mrz 2016 17:10)

    Find ich schon sehr dreist, wie Du hier meine Sätze verdrehst oder probleme mit dem Textverständnis. Israel ist mit Sicherheit nicht der Ölwächter des Westens.Usa sind nicht gelich israel. obama und Netanyahu sind sich spinnefeind. Saudi Arabien und Katar sind Öl-Produzenten, die achten schon selber auf ihren Besitz. Sind ja auch die größten Finanzierer für den IS.

  150. @ #204 B8r (25. Mrz 2016 13:22)

    Warum zitierst Du hier ganze Passagen von Germar Rudolf? Im Blog verirrt?

    Ehrlich gesagt ich will mich hier mit vernünftigen Leuten unterhalten und nicht mit irgendwelchen Spinnern! Das ist sehr traurig.

    Germar Rudolf (* 29. Oktober 1964 in Limburg an der Lahn) ist diplomierter Chemiker und verurteilter Holocaustleugner. Er ist der Verfasser des wissenschaftlich widerlegten, sogenannten Rudolf-Gutachtens,[1] das Zweck und Funktionsweise der Gaskammern im KZ Auschwitz-Birkenau bestreitet. Nach Angaben des Verfassungsschutzes ist er „der aktivste deutsche rechtsextremistische Geschichtsrevisionist“.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Germar_Rudolf

  151. Obama hat wenig zu melden. Israel nimmt Einfluss auf US-Politik über den Kongress. Ich habe auch nicht geschrieben, dass Israel über Saudi-Arabiens oder Katars Ölquellen wacht, sondern Israel sichert den Transportweg des Öls nach Europa.
    Von dort aus (und aus der Türkei) wird Öl nach Europa verschifft. Eine Pipeline an ihnen vorbei, womöglich gespeist vom Iran, liegt also nicht in Israels Interesse.
    Weiterhin haben wir es mit einem Krieg zwischen Ost und West zu tun, wobei der Osten (Russland) versucht, Amerika möglichst weit von seinen Grenzen wegzudrängen. Aus den Karten wird ersichtlich, welche das so sind.

  152. @ #215 Exported_Biokartoffel (25. Mrz 2016 17:30)

    Das macht ausschließlich die Türkei was auch geographisch Sinn macht.

    Die russische Administration hat auf der Webpage des Verteidigungsministeriums umfangreiches belastendes Material veröffentlicht, unter anderem ein Video, auf welchem zu sehen ist wie die Kolonnen von Öltankern den türkischen Grenzposten passieren, ohne auch nur anzuhalten. Die gegen den türkischen Staat gerichteten Vorwürfe können kaum entkräftet werden.

    Es ist doch eine alte Geschichte, dass die türkische Regierung den IS nicht wirklich behindert oder gar bekämpft. Solange der IS gegen Kurden und das Regime von Assad kämpft, ist das nützlich für die türkischen Interessen. Der Verauf von Öl über das Gebiet der Türkei ist daher nicht nur gewinnbringend, sondern auch politisch vermutlich von Erdogan gewollt.

  153. @ #215 Exported_Biokartoffel (25. Mrz 2016 17:30)

    Waffen für Nahost, Flüchtlinge für Deutschland
    Auslöser allen Übels

    Wer Europa aus dem Nahen Osten mit Erdgas beliefern will, kommt an Syrien nicht vorbei. Das Land liegt wie ein Sperrriegel vor der Türkei und dem Mittelmeer. Große Erdgasvorräte in der Region besitzen der Iran und Katar.

    Für Katar war der Erdgasfund eine unerwartete Chance, seine gigantischen Erdgasvorräte zu kommerzialisieren. Katar verfügt über die weltweit drittgrößten Erdgasreserven. Mangels Pipeline muss das Erdgas in Katar aber erst verflüssigt und dann mit Spezialschiffen über das Meer transportiert werden, was mit hohen Kosten verbunden ist.

    Zusammen mit der Türkei unterbreitete Katar deshalb Damaskus einen Plan für den gemeinsamen Bau einer Erdgaspipeline in die Türkei.

    Syriens Staatspräsident Baschar al-Assad, ein enger Verbündeter Russlands, lehnte den Vorschlag erwartungsgemäß ab um die Interessen des Kremls zu schützen.

    Nach Informationen der „Financial Times“ soll Katar allein in den zwei Jahren bis Mitte 2013 die Rebellen in Syrien mit rund drei Milliarden Dollar unterstützt haben.

    http://www.wiwo.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-ausloeser-allen-uebels/12310284-2.html

  154. #204 B8r

    zu deinen fragen.

    ja es waren sehr viele
    jüdischstämmige in der Tscheka.

    aber eine unbedeutende zahl für’s gesamte.

    die frage ist W A R U M nicht und
    Warum stellt keiner die frage?

    das ist der grund warum
    du den holzweg aufzeigst, du weist nämlich warum.

  155. # Wilhelmine

    nett das du mir welche lässt, die rauchst du
    gerade selber weg, das was mir
    bleibt sind knochen und
    so was alles. 😀

  156. # Exported Bio Pantoffel

    du siehst die welt ölzentriert, das ist dumm
    und du liest dummes zeug, das geht auch anders.

  157. das hier von ALTERMEDIA idioten anschwimmen
    wundert mich nicht, das die Idioten keine
    karte lesen können ist beeindruckend.

    mit dem bau einer Öl und Gas Pipelinie
    durch das schmale Rote Meer ist
    ein stetiger fluß von ÖL
    nach ägypten
    gesichert.

    weder israel noch syrien hat etwas mit öl
    zu tun.

    warum es von linken als argument kommt ist klar.

    warum wir darauf eingehen sollten weniger.

  158. @ #207 Exported_Biokartoffel (25. Mrz 2016 15:51)
    #131 Wilhelmine (24. Mrz 2016 22:32)

    Dafür steht die AfD und darum sollten wir sie auch wählen.</blockquote

    Ich hab die AfD nicht nur "schon" in meinem Bundesland gewählt, sondern auch tatkräftig im Wahlkampf unterstützt 😉

  159. #210 INGRES

    willst du dem eineigen mit dem stummelapendix
    damit ein heiligenschwein umhängen?
    das ist so billig, das gratis
    noch teuer erscheint.

  160. PI wie wäre es auf der seitenleiste einige
    karten abzubilden. die neuen hatten in
    erdkunde immer nur nikaragua
    gelernt…. 😀

  161. #223 Wilhelmine   (25. Mrz 2016 18:16)  
    @ #220 B8r (25. Mrz 2016 18:07)
    Ja hat er, denn wenn man die große obere Passage von Deinen „Ausführungen“ „kugelt“ kommt man gleich zu einem Buch von ihm. By the way, ich kannte diesen „Autor“ bis vor meiner kurzen Recherche zum Glück nicht.
    ——-
    Bei welcher Aussage dieses Autors glauben Sie eine Affinität zu meinen Ausführungen feststellen zu können?
    Wie erwähnt, ich habe dieses Stück 2003 teilweise in der WN Münster als Leserbrief veröffentlicht.

  162. juden sind im russischen bürgerkrieg zu
    den komunisten geströmt, auf der flucht
    vor Judenmordenden Schwarzhemden,
    marodierenden Kosackenregimentern,
    der zaristischen „1/3 austreiben,
    1/3 konvertiern, 1/3 verhungern“
    politik von 200 jahren, mordenden
    zarentreuen und andauernden
    vergewaltigungsorgien zu
    entgehen.

    einige, die zum komunismus konvertierten
    hatten sicher auch ne rechnung offen,
    keine frage, meine oma erzählte
    von solchen überfällen und
    der verstorbene reich ranitzki
    erzählte wie ihm als kleinen jungen
    ein kosak die schaschka (säbel)
    durchs bein zog, damit er nicht
    vergisst das er ein jude ist.

  163. #226 mike hammer (25. Mrz 2016 18:25)

    Ich versteh den Kommentar nicht. Aber jetzt muß ich 20 Minuten an die Hanteln und dann Schwimmen. Aber danach können wir ja weiter reden.

  164. @ #230 B8r (25. Mrz 2016 19:04)

    Erbärmlich ist ja wohl eher Dein Zitieren von verurteilten Holocaustleugnern.

  165. @ #232 B8r (25. Mrz 2016 19:37)

    Insbesondere nicht die von Ihnen genannte. Ob dieser Autor die von mir genannten Quellen genutzt hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Meine genannten Quellen sind über jeden Zweifel erhaben.t

    Erscheint aber als einzige Quelle wenn man die obere Passage googelt. Ihre gesamten Ausführungen und Aneinanderreihungen sind im Zusammenhang total wirr und es erschließt sich mir auch nicht was Sie uns hier vermitteln wollen.

    Fazit: Balla Balla

  166. @ #232 B8r (25. Mrz 2016 19:37)

    #231 Freya- (25. Mrz 2016 19:21)

    Wie ich schon schrieb – oder sind Sie funktioneller Analphabet

    *lach* Wenn dies so wäre, könnte ich doch Dein Copy & Paste nicht lesen.

  167. #233 Wilhelmine (25. Mrz 2016 19:48)

    Bei welcher konkreten Aussage dieses Autors glauben Sie eine Affinität zu meinen Ausführungen feststellen zu können?
    Wie erwähnt, ich habe dieses Stück 2003 teilweise in der WN Münster als Leserbrief veröffentlicht.

  168. @ #232 B8r (25. Mrz 2016 19:37)

    So jetzt hab ich auch grad mal folgendes gegoogelt:

    Das Ende der Lügen / Die russischen Juden –Täter und Opfer zugleich- sind in die Geschichte Ihres Landes auf tragische Weise verwickelt“ v.S. Margolina und „Und schuf mir einen Götzen “ v./blockquote>

    Wo lande ich als erstes? Abgesehen davon, dass Du dies schon mehrmals auf PI geposted hast!

    Germanenherz: Frömmigkeit nordischer Artung

    https://germanenherz.wordpress.com/2015/07/22/froemmigkeit-nordischer-artung/

  169. @ #236 B8r (25. Mrz 2016 19:56)

    @ #233 Wilhelmine (25. Mrz 2016 19:48)

    Bei welcher konkreten Aussage dieses Autors glauben Sie eine Affinität zu meinen Ausführungen feststellen zu können?
    Wie erwähnt, ich habe dieses Stück 2003 teilweise in der WN Münster als Leserbrief veröffentlicht.

    Jo! Leserbrief. 2003. HaHaHa

  170. #234 Wilhelmine (25. Mrz 2016 19:50)

    Sehr gute Rede von Trump! Hoffentlich gewinnt er, dann ist der Spuk mit dem IS und vor allem mit Merkel bald vorbei.
    ———————–
    Am besten ist der Teil über die UN. Die sind also nicht nur Feinde von uns Deutschen, sondern auch von USA und Israel. Nur Merkel hechelt denen hinterher.
    Denkt nur mal dran, was die hier für Werbung geschaltet hatten, gleich nach der Flutung mit Migranten. Die Deutschen sollten gefälligst ihr Testament zugunsten der Flüchtlinge machen, am besten gleich ihr Haus überschreiben oder wie?! – Eine Frechheit war das!
    Hoffe, wenn Trump gewinnt, dass dann endlich Nato-Truppen an den EU-Außengrenzen eingesetzt werden, bevor der nächste Angriff von „Refugees“ angeführt und aufgestachelt von linkem Gesockse startet.
    Wenn das GR nicht passt, können die ja gerne aus der EU austreten!

  171. @ #240 Exported_Biokartoffel (25. Mrz 2016 20:43)

    Ja, die korrupte UN ist die Wurzel allen Übels, die stehen auch über den USA und treiben alle Regierungen mit ihren „Menschenrechten“ vor sich her!

    Auch Saudi-Arabiens Botschafter als Vorsitzender eines wichtigen Panels beim UN-Menschenrechtsrat, ist als Hüter der Menschenrechte unglaubwürdig !

    Warum wird Saudi-Arabien in den deutschen Medien nie kritisiert ? Zum Beispiel wegen der Weigerung moslemische Flüchtlinge nicht nur aufzunehmen, sondern auch wie die EU zu integrieren ? Diese Forderung sollten unsere Medien Tag ein Tag aus wiederholen, bis sich jemand meldet aus Riaad oder Mekka.

  172. Morgen mach ich noch mal mit, habe jetzt umfassende Informationen bekommen (hoffe ich). Der Kollege ist pro Israel. Heute Abend bin ich platt, gabe gerade ien Bier getrunken und einige Eierliköre. Da geht nix mehr. Aber vieleicht zwischen 2 und 5 Uhr. Oder sonst. ab 6-7 h.

  173. #231 INGRES

    im gegensatz zu dir hatte ich kopelew
    in köln selbst kennen gelernt.
    ich benötige auch keine
    übersetzer wenn ich
    russisch spreche.
    du drehst dir was zusammen
    was nicht anders zu erwarten ist für
    einen spinner der auf holocaustleugner baut.

    in russland waren die juden rechtlos und
    vogelfrei.
    der zar hatte hatte einen plan, ein drittel der
    juden soll auswandern, ein drittel konvertieren
    und eines verhungern…
    die juden lebten in bitterster armut, kernrussland
    durften sie nicht betreten, studieren, berufe
    ausser schneider, barbier, schuh und hutmacher,
    hausierer waren verboten. man durfte
    juden berauben, vergewaltigen, erschlagen,
    verstümmeln….

    nun kamen komunisten und versprachen juden
    bürgerrechte und du spinner fragst
    warum juden konvertierten?

    du verstehst u. u. wirklich nicht viel.

  174. #233 B8r

    willst du mich
    beeindrucken mit deinem gegoogel.

    ranitzki hat viele intervivs gegeben.
    soll ich nun deine biograpie
    lücken füllen? bin ich
    vom
    kultusministerium?

  175. fazit.:

    ein „idiot“ und 2 – 3 damen mischen
    die altermedia-nazi-genies auf,
    was nicht anders zu erwarten war.

  176. Während die Zeit verstreicht, und während mehr und mehr derjenigen Menschen, die für die freie und althergebrachte Zivilisation kämpfen, entmutigt und verängstigt werden, wächst die Tendenz, dem jüdischen Volk die Schuld für das Problem zu geben. Und diese Tendenz wächst wie ein Geschwür, obwohl jeder leicht sehen kann, dass Merkel und Obama und andere Leute, gemeinsam mit Geldgebern wie George Soros etc., die treibenden Kräfte hinter dem Problem sind.

    Meine Rede. Seit einiger Zeit ist Ablenkungpropaganda von den wahren Verantwortlichen der Islamisierungspolitik zu beobachten.

    Die Ablenkungspropaganda schiebt die Verantwortung für die Islamisierung Europas “den Juden” zu.

    Da geben sich manche PI Leser als Patrioten aus, und zählen Leute wie Soros und andere auf, die mit dem Judentum soviel zu tun haben, wie die EU mit Freiheit und Demokratie.

    Diese Ablenkungspropaganda ist den wahren EU / UN / OIC Verantwortlichen sehr nützlich. Weshalb zu vermuten ist, dass sie von diesen gesteuert wird.

    Der Zweifler lese Hans-Peter Raddatz:
    “Und da die Medien selbst Teil des Systems sind, verschweigen sie die … Doppelstrategie, in der die UN/EU/OIC-Allianz mit Bomben und Boykotten Israel zermürbt, seine geistig spirituellen Wurzeln beseitigt und mit Hasspropaganda in den Schulbüchern eine neue gegen Juden und Christen programmierte Djihadgeneration heranzüchtet.“

  177. Also ich werte nachher noch aus, was mein Gewährsmann mir geschrieben hat. Aber ich hab hewute länger geschlafen und muß jetzt erst mal mit dem Rad durch den Naturpark. Das ist eine Sucht, ohne die kann ich den Tag nicht begehen. Ich bin sonst nervös im Körper.

  178. #245 mike hammer (25. Mrz 2016 23:03)

    #233 B8r

    willst du mich
    beeindrucken mit deinem gegoogel.
    ——-
    Ich google nicht. Ich hab‘ die Literatur konkret vorliegen. Die Biographie v. Reich-Ranicki ebenfalls.

  179. Also mein Gewährsmann schreibt zunächst:

    Israel hat lediglich im Golan aktiv militärisch eingegriffen und das dort sowohl gegen Rebellen (welcher Gruppierung die angehörten weiß ich jetzt nicht genau) und gegen Panzer der Assad-Milizen. Einerseits weil israelische Patrouillen beschossen wurden, Geschosse auf israelischem Gebiet niedergingen und andererseits gegen Panzer sich zu sehr der Grenze näherten. Den arabischen Frühling haben sie jedenfalls sehr skeptisch betrachtet und offensichtlich Assad als das kleinere Übel angesehen, …
    Wer dort wen unterstützt oder gerade bekämpft kann für ganz Syrien keiner exakt sagen.
    Israel steckt ausnahmsweise nicht mit drin, weil alle denkbaren Szenarien außer FSA und Kurden, für den Staat Israel hat diese sunnitisch-wahabistische islamische Rcihtung, ebensowenig ein Existenzrecht im Rucksack wie bei den schiitischen Terrorgruppen.

    Soweit ihc heir den Streit gelesen habe (muß ich mir jetzt noch mal genauer ansehen) soll Israel angeblich den IS irgendwie unterstützt haben. Was auch ich mir nicht vorstellen kann. Welchen Vorteil sollte Israel davon haben.

    Aber ich seh mir das hier nochmal (mir dem Link) an und dann werde ich meine Gewährsmann damit konfrontieren. Mal sehen ob er diese Beschuldigungen kennt und das auflösen kann. Das wird aber heute bis 18:45 h nicht mehr klappen.

  180. Hoffe jetzt ist es korrekt foirmatiert.

    Also mein Gewährsmann schreibt zunächst:

    Israel hat lediglich im Golan aktiv militärisch eingegriffen und das dort sowohl gegen Rebellen (welcher Gruppierung die angehörten weiß ich jetzt nicht genau) und gegen Panzer der Assad-Milizen. Einerseits weil israelische Patrouillen beschossen wurden, Geschosse auf israelischem Gebiet niedergingen und andererseits gegen Panzer sich zu sehr der Grenze näherten. Den arabischen Frühling haben sie jedenfalls sehr skeptisch betrachtet und offensichtlich Assad als das kleinere Übel angesehen, …
    Wer dort wen unterstützt oder gerade bekämpft kann für ganz Syrien keiner exakt sagen.
    Israel steckt ausnahmsweise nicht mit drin, weil alle denkbaren Szenarien außer FSA und Kurden, für den Staat Israel hat diese sunnitisch-wahabistische islamische Rcihtung, ebensowenig ein Existenzrecht im Rucksack wie bei den schiitischen Terrorgruppen.

    Soweit ich hier den Streit gelesen habe (muß ich mir jetzt noch mal genauer ansehen) soll Israel angeblich den IS irgendwie unterstützt haben. Was auch ich mir nicht vorstellen kann. Welchen Vorteil sollte Israel davon haben.

    Aber ich seh mir das hier nochmal (mir dem Link) an und dann werde ich meine Gewährsmann damit konfrontieren. Mal sehen ob er diese Beschuldigungen kennt und das auflösen kann. Das wird aber heute bis 18:45 h nicht mehr klappen.

Comments are closed.