Brüssel: Terroranschläge in Flughafen und Metro +++ Mindestens 34 Tote, 230 Verletzte

Am Flughafen und in der Metro von Brüssel hat es heute Morgen mehrere islamische Terroranschläge gegeben. Laut Medienberichten gab es mindestens 34 Tote und 230 Verletzte. Die Explosionen sollen sich gegen acht Uhr in der Abflughalle in der Nähe des Schalters der Fluggesellschaft American Airlines und in der Metro ereignet haben. Vor den Explosionen soll es Schüsse zusammen mit arabischen Rufen gegeben haben. Über dem Flughafen-Gebäude stehen Rauchwolken. Der Zugverkehr zum Airport soll unterbrochen worden sein. Aktuelle Bilder der Zerstörungen im Gebäude bei La Libre.

Hier ein Livestream vom Brüsseler Flughafen von RT:

Auf n-tv hat sich der „Terrorexperte“ Michael Ortmann zu den Explosionen geäußert und davor gewarnt, den Anschlag zu früh „Islamisten“ zuzuordnen. Es könnte genausogut ein zweiter Breivik gewesen sein.

ortmann

Weitere Videos:

Metro:

Es gibt erste Reaktionen auf den Anschlag in Brüssel (Quelle: achgut.de):

irina