beck1Jakob Augstein (Foto, li.), linker Spiegel-Chefideologe und selbsternannter Richter über gute und schlechte Deutsche, findet es „erbärmlich“ wenn ein Politiker wegen strafbaren Drogenbesitzes seiner politischen Ämter beraubt werde. Besonders mit Volker Beck (re.), der vor zwei Tagen mit der Droge Crystal Meth erwischt wurde, verliere die Öffentlichkeit einen wichtigen und wirksamen Politiker, trauert Augstein. Er gesteht der Justiz zwar noch zu einen Rechtsbruch zu ahnden, dieser dürfe aber nicht den Verlust der politischen Existenz bedeuten, findet Augstein.

Wenn der Besitz einer minderen Menge einer illegalen Substanz solche Folgen habe, laufe etwas schief, denn unsere Drogenpolitik sei widersinnig, unwirksam und kontraproduktiv, so Augstein in einer Stellungnahme.

Auch wenn es wohl eher viel wahrscheinlicher ist, dass Beck nicht selber konsumiert hat, sondern die Drogen braucht, um kleine Jungs sexuell gefügig zu machen oder auch als Bezahlung für schon etwas größere, was nicht minder strafbar oder gar widerwärtiger wäre, so wird dennoch andersrum ein Schuh draus: Wenn Straftaten nicht dazu führen, dass Politiker ihre Ämter verlieren, dann wird aus einer demokratischen Republik ein Bananenstaat. Wir haben schon multikriminelle rechtsfreie Räume in unseren Straßen, wir brauchen den legitimierten Rechtsbruch nicht auch noch offiziell in den Regierungsbänken. Aber der Salonantisemit Augstein kann sich ja vielleicht mit Beck einmal ganz privat zu einer ReichsCrystalnacht treffen, um ihn zu trösten. (lsg)

rockstar_beck

(Karikatur: Wiedenroth)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

235 KOMMENTARE

  1. Wen interessiert es denn was die Koksnase Augstein zu melden hat,Eigentümer einer Zeitschrift,die nicht einmal als Toilettenpapier nützlich ist.

  2. Augsburger sollte zu der Augsburger Puppenkiste gehen!

    Blechbüchsenarmee ROLL ROLL ROLL du widerlicher Troll…..

  3. http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_77142920/der-cdu-laeuft-wegen-merkel-die-basis-weg-von-wegen-.html

    von wegen? Hier die allerletzten Aufbäum-Durchhaltesuggestionen fürs Wahlvolk, super peinliche Psychomasche: es sind angeblich doch nicht ALLE gegen die Kanzlerin, irgendein Parteisoldat ist angeblich erstaunt, doch noch welche zu finden, die den Merkelweg toll finden…

    Nun müssen die sich schon gegenseitig derart billig hochpuschen, Tschaka,Ihr schafft das schon CDU, irgendwer wird schon irgendwie doch nicht so dolle gegen die Kanzlerin sein…

    wers glaubt…

    Schlimmer und peinlicher gehts nicht mehr T-Online Politsekretariat!!

  4. Ehrlich gesagt habe ich ein gewisses Verständnis für Augsteins Argument. Wenn alle gleich hart bestraft werden sollen, geht es nicht, dass manche zusätzlich zur gerichtlichen Strafe noch ihre berufliche Existenz verlieren. Das habe ich auch bei Guttenberg so gesehen. Ansonsten ist es um Volker natürlich nicht allzu schade.

  5. Keiner von denen kann auch nur einen Schritt zurück. Ich frage mich wie soll das werden; wenn das System kippt. Aber vieleicht entschuldigen die sich dann aalglatt. Aber ich kann mit Pirincci nur sagen : Was sind das nur für Menschen

    https://youtu.be/n5dSeyQcNZk

  6. Was ein Getriefe von Augstein, hoffentlich rührt er für SPON da noch eine Kolumnen von an, am besten eine ganze Serie, das wird Realsatire vom Feinsten. Ist der verknallt in den?

  7. Wer weiß denn, ob und welche „Beziehung“ Augstein und Beck zueinanderhaben.

    Augstein ist ein Hosenscheißer und Beck ein Junkie.

    Über welche verkommenen sog. „Eliten“ hier publiziert wird ist einfach zum Kotzen!

  8. Bei den Moralaposteln schlägt es in letzter Zeit ganz schön ein.

    Pedo-Cohn-Bendit https://www.youtube.com/watch?v=U5nyOiepHv8

    ggf. Pedo Volker Beck https://www.youtube.com/watch?v=FWEfwrFUMPs aber sicher Drogen-Beck

    Pedo-Ede, der seinen Bundestags-Laptop noch immer nicht wiedergefunden hat und dafür in der SPD bleiben darf.

    Alles Linke, die ihren Größenwahn an Hilflosen und Wehrlosen austoben wollen
    Die Linke hat scheinbar ein ganz gehöriges Pedo-Drogenproblem

  9. Zum Glück entscheidet der Wähler, welche Politiker uns erhalten bleiben. Die Parteien trauen sich nicht, jeden Heini auf die Liste zu setzen. Vielleicht haben die Grünen Angst, dass es ihnen so geht, wie der SPD mit ihrem tollen Siggi.

  10. Für mich als jemand, der dem DDR-Proletariat entstammt, verkörperte Beck den Prototypen der wohlstandsverwahrlosten Generation der Bonner Republik.
    Aufgewachsen im ungeheuren kulturellen, sozialen und vor allem materiellen Wohlstand, absolut unfähig selbst einen Beruf zu erlernen und den Wert von Arbeit für den Lebensunterhalt zu anzuerkennen, geschweige denn zu respektieren.
    Nein, ich habe mit ihm kein Mitleid.

  11. Hier sind die Facharbeiter auf die wir so gewartet haben:

    Spezialisiert habe sich die EG Tasche auf Banden- und gewerbsmäßigen Taschen- und Trickdiebstahl. Mehr als 20 ausgedruckte Farbfotos hängen an der Wand des Besprechungsraums. „Alles Bulgaren“, sagt einer der Beamten. Sie seien überwiegend rund um den Bahnhof Charlottenburg unterwegs. „Deutsche Taschendiebe gibt es so gut wie keine.“ Mittlerweile könne man die verschiedenen Vorgehensweisen beim Taschen- und Trickdiebstahl den jeweiligen Nationalitäten zuordnen. „In den ICEs sind überwiegend Täter aus Polen unterwegs, Rumänen und Bulgaren greifen auf Rolltreppen und in der S-Bahn zu“, erzählt Tietsche.

    Taschendiebe aus Nordafrika sind meistens bewaffnet

    „Die Banden aus Moldawien sind Nachttäter, die schlafende oder betrunkenen Opfer in den Zügen beklauen.“ Sorgen bereiten den Fahndern die Nordafrikaner aus Ägypten, Marokko und Tunesien. „Die meisten von ihnen sind bewaffnet“, sagt Tietsche. „Die haben alles dabei, was nicht erlaubt ist.“ Pfefferspray, Messer und andere Waffen, zählt der Chef auf. „In Berlin findet mittlerweile ein Verdrängungswettbewerb zwischen den organisierten Banden statt.“
    Es ist sehr frustrierend, wenn nach viel Arbeit und einer Festnahme die Taschendiebe am nächsten Tag schon wieder unterwegs sind“, sagt Nadine S. „Besonders ärgern wir uns, wenn wir einen Intensivtäter einen Tag später wieder irgendwo auf dem Bahnhof sehen.“ In Berlin erhalten lediglich 45 Prozent aller festgenommenen Täter auch einen Haftbefehl, in Bayern sind es 80 Prozent. Das wurde vergangenen Woche bei der Veröffentlichung der Polizeilichen Kriminalstatistik bekannt.
    Wenn man weiß, dass ein guter Taschendieb im Monat bis zu 35.000 Euro Beute macht, ist das sehr frustrierend.

  12. Sein Bundestagsmandat für ca. 9.000 Euro/mtl. hat V. Beck zwar behalten, aber ansonsten ist er ja freiwillig von seinen Ämtern zurückgetreten. Was heult Herr Augstein denn rum?

  13. #4 etsi (04. Mrz 2016 13:39)

    „Wenn alle gleich hart bestraft werden sollen, geht es nicht, dass manche zusätzlich zur gerichtlichen Strafe noch ihre berufliche Existenz verlieren.“

    Ein alkoholkranker LKW-Fahrer, der mit 2 Promille erwischt wird, verliert höchstwahrscheinlich auch seine berufliche Existenz.

    Im Übrigen fällt Beck sehr weich, er ist besser abgesichert als angenommener LKW-Fahrer.

  14. Der Verdacht liegt nahe, dass die Grünen bei Herrn Beck Angst wegen weiterer Risiken und Nebenwirkungen haben. Nur ein bisschen Kristalle kann nicht der wahre Grund sein, aber ein willkommener Anlass, die heiße Kartoffel fallen zu lassen.

  15. Auch der Premium Journalist Deniz Yüksel von der Welt bedauert und äußert Verständis für den verschwulten Beck-Junkie. Kommentare werden von der WELT zur Causa Christel Beck 😉 nicht zugelassen

  16. @#1 WikiPIdia (04. Mrz 2016 13:33)

    Augstein ist offiziell eine Institution. Es ist zwar auch uninteressant was Merkel sagt, jedenfalls eigentlich, nur ist es zufällig Gesetz was sie sagt.
    Muß man mit Augstein vergleichbar sehen. Viel Spiegel-Online Leser werden an seinen Lippen kleben.

    Allerdings war ich lange nicht mehr da. Weiß also nicht ob es weniger geworden ist. Und ja auch wenn auch da viele Leser ihre eigene Meinung hatten, aber Augstein haben sie auch bei abweichender Meinung nicht den Respekt versagt.

  17. Die größte Strafe für Rudolf Augstein wäre, jetzt im Himmel zu sein. Von dort müßte er der journalistischen Unfähigkeit seines Sohnes Tag für Tag zuschauen.

  18. #10 Schlagwort (04. Mrz 2016 13:46)
    Zum Glück entscheidet der Wähler, welche Politiker uns erhalten bleiben. Die Parteien trauen sich nicht, jeden Heini auf die Liste zu setzen. Vielleicht haben die Grünen Angst, dass es ihnen so geht, wie der SPD mit ihrem tollen Siggi.

    Wieso, was ist mit Siggi?
    Der ist Vizekanzler, ohne dass der dazu jemals demokratisch legitimiert wurde.
    Özdemir nahm Geld von einem Lobbyisten, äusserte schon mehrfach Hasstiraden gegen Deutsche und sitzt trotzdem in Brüssel und mischt in der Politik aktiv mit.
    Und selbst wenn bei den drei anstehenden Wahlen die SPD auf 10% abrutscht, wird sie trotzdem an der Regierung beteiligt sein und aktiv Politik gestalten.

  19. ICH FINDE UNVERSCHÄMT;WENN ICH PRODUKTE KAUFE;UND LESE ZUTTATEN AUF SPRACHE VON WESTLÄNDE UND NOCH SCHLIMMER AUF ARABISCH;ABER KEINE SPRACHE VON OSTBLOCKLÄNDE!!!!DABEI WIR GEHÖREN ZU EU!!!
    WIR STÄNDIG KRIECHEN IN DEN ARSCH VON MOSLIEME!!!!
    LEUTE-WIR SIND SCHON SO WEIT;DANK MERKEL!!!!!

  20. OT: Zum Wochenende etwas zu Lachen:

    Flüchtlinge: Forscher fordert neuen Begriff von Begabung

    Die Forschung geht davon aus, dass Hochbegabung über alle Kulturen gleich verteilt ist. Trotzdem sind Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund in Begabtenförderungsprogrammen unterrepräsentiert und haben weniger Erfolg in der Schule als Einheimische. Laut dem Psychologen Haci Halil Uslucan ist daran ein kulturell verengter Blick Schuld, er fordert einen breiteren Begriff von Begabung. […] Gerade im Kontext der Flucht- und Zuwanderungsdebatte kann es Menschen geben, die etwas außergewöhnlich gut können, für die wir aber keine Wertschätzungen in Industriegesellschaften haben, weil sich das hier nicht rentiert, finanziell auszahlt oder eine gesellschaftliche Reputation fördert.

    Die Kommentare triefen von ätzendem Spott:

    Wenn er nicht hier im „dastandard“ erschienen wäre, würde ich das für einen bitterbösen rechten Satire-Artikel halten.

    Stimme voll zu, der Kolbasti-Tanz oder die Langhalslaute Saz werden in Kürze ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Kultur werden!
    Genauso wie die klingonischen Schmerzstäbe, die Ferengi-Ohrringe, oder die Vogonische Dichtkunst…

    Das ganze könnte auch von Monty Python sein.

  21. Augstein ist genauso ein widerlicher Hetzer, der in einer Talkshow, ich glaube bei Meischberger, frech behauptete, AfD-Mitglieder machen Jagd auf Asylanten! Der energische Einspruch von Frauke Petry wurde danach sofort im Keim erstickt! Ein absolut arroganter, schmieriger Typ, dummlinks bis ins Mark!

  22. Er und seine „Wir schaffen das“ Kumpane, die nur aufgrund des pervertierten Geizes die Gelder für Flüchtlingslager zusammengestrichen haben und die Leute sich dann auf den Weg nach Zentraleuropa gemacht haben, mitsammt millionen von Wirtschaftsflüchtlingen die sich dem Tross angeschlossen haben.
    Augstein war ganz begeistert über seine Kanzlerin, die nur noch reagierte, weil sie wie immer nix aber auch gar nix fabriziert oder irgendwas gemacht hat.
    „Wir schaffen das“ als Gestammel für völliges Versagen.

    Alle die sagten: „Hey die schaffen wie immer gar nichts“, wurden von dem gleich als Nazis,Braune, Rechte diffamiert.
    Und der Beck hat immer mit in die selbe nutzlose Kerbe gehauen….ohne Hirn und Verstand, wir wissen ja woran das lag…man muss sich nur die Zustände in den Aufnahmelagern ansehen, ach ich vergaß, aus den desolaten Lagern ist ja das Senden verboten…

    Solange er nichts tun muss und ihn das auch überhaupt nichts kostet das millionen von Unintregierbarer das Land überfluten und er als Elitärer sich sicherlich schon lange aus den Sozialkassen und somit vom Volk distanziert hat, muss man sich gar nicht mehr anhören was er sich da in seinem Elfenbeinturm zusammenlügt.
    Wirklich nicht!

  23. Von Jacob „Augias“ Augstein jetzt eine Runde Meth-leid für Volker:

    …eins…zwei…OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOch!

    Nein, Scherz beiseite, hier bei PI fühlt man sich angesichts solcher Veröffentlichungen der Mainstream-Medien wie im Pathologischen Seminar der bundesrepublikanischen Befindlichkeit.

    Ungläubig und verstört müssen die Mediziner täglich auf’s Neue konstatieren, dass die politische, intellektuelle, moralische Degeneration und Deformation noch weit ausgeprägter ist als befürchtet.

  24. #15 18_1968 (04. Mrz 2016 13:47)

    Ein alkoholkranker LKW-Fahrer, der mit 2 Promille erwischt wird, verliert höchstwahrscheinlich auch seine berufliche Existenz.

    Im Übrigen fällt Beck sehr weich, er ist besser abgesichert als angenommener LKW-Fahrer.

    Nun will ich nicht jedem LKW-Fahrer unterstellen, alkoholkrank zu sein – aber wenn man sich betrachtet, was für Qualifikationen man erreichen muss, um in Deutschland LKW fahren zu können, um beispielsweise Heizöl und Flüssiggas für Heizanlagen transportieren zu dürfen und sich im Gegensatz dazu betrachtet, was man für Voraussetzungen haben muss, um Politiker zu werden:
    Dafür muss man lediglich 18 Jahre alt sein, die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen und nach Möglichkeit nicht vorbestraft sein.

  25. Das ganze ist in der Presse doch schon vergessen!

    WO IST DER SCHREI DER PRESSE ,DAS „ALLE“ POLITIKER SICH JEDES JAHR EINEN DROGENTEST UNTERZIEHEN MÜSSEN ??

    Naja, wenn bei einer Stichprobe im Bundestag alle Toiletten mit Koks verseucht waren , kann ich verstehen das es verboten wurde , sowas noch mal zu prüfen !!

    WARUM HAT EIN POLITIKER IMMUNITÄT ??

    Gerade die Politiker müssen ein Vorbild sein und 3 mal so hart betraft werden wie “ Normalos“

    Warum wird Steuerhinterziehung härter bestraft wie Mord ,aber im Gegenzug wird KEIN Politiker wegen Steuerverschwendung verurteilt ???

  26. Hach, der Augstein…ausgerechnet. Der ist schon seit langem mein Wettkandidat für die Betty-Ford-Klinik.

    Man muss sich nur mal das Gehampel auf Phönix bei „Augstein und Blome“ ansehen. Länger als 1 Minute habe ich das noch nie durchgehalten, und ich bin sonst absolut schrottresistent.

    Für mich hört sich Augsteins Statement so an, als wolle er stimmungsmäßig schon mal vorbauen für den Fall, dass er selbst erwischt wird.

    Der weiß doch selbst ganz genau, dass 0,6 Gramm Crystal Meth eine ganz andere Liga ist als 0,6 Gramm Gras oder drei Bier.

    Hoffentlich haben es sich die Berliner „Wachtmeesta“ bei Beck nicht nehmen lassen, sein Handy zu filzen. Ich wette, die kommen vier Wochen nicht mehr aus dem Lachen raus.

  27. Augstein hat doch vollkommen Recht, wenn er sagt:

    Ja, ein Rechtsbruch ist ein Rechtbruch und muss geahndet werden.
    Aber nicht jeder Rechtsbruch bedeutet den Verlust der politischen Integrität. Darum darf auch nicht jeder Rechtsbruch den Verlust der politischen Existenz bedeuten.

    Das ist wie 1985 in Tschernobyl, fiktiv halt nur.
    Ein Ingenieur im Kontrollzentrum wurde erwischt, als er, trotz generellen Alkoholverbots, mit fünf Flaschen Wodka kontrolliert wurde.
    Ein Rechtsbruch fürwahr, doch bedeutet dies noch lange nicht den Verlust der ingeneurialen Integrität?
    Leute wie der Augstein denken von dem ihm genehmen Einzelfall aus. Wie Kretschmann schon sagte: nicht zu verallgemeinern. Sie bedenken niemals dabei die Breitenwirkung.
    Wäre ein Pegida oder AfD Angehöriger mit einer Flasche Bier am Steuer erwischt worden, wäre das Geschrei groß und es hätte gegolten: pars pro toto, oder „für alle diese Leute gilt, sie sind ja immer nur besoffen.
    Das passt zu denen alle, denn sie haben nicht nur eine Moral, sie haben sie doppelt, eine Doppelmoral.

  28. Die Türken erpressen uns und Merkel wird wahrscheinlich wieder Erdokan wieder in den Arsch kriechen:

    Kurz vor dem Flüchtlingsgipfel pocht die Türkei auf eine schnelle Aufhebung der Visumspflicht – und droht mit einer Annullierung des Rücknahme-Abkommens mit der EU. Die hofft vor allem auf einen raschen Rückgang der Flüchtlingszahlen und fordert mehr Engagement von Ankara.

    Die Türkei hat die EU davor gewarnt, die in Aussicht gestellte Reisefreiheit für ihre Bürger im Schengen-Raum hinauszuzögern. Das Ende der Visapflicht für Türken sei eng mit der von Ankara versprochenen Rücknahme von Flüchtlingen aus Europa verknüpft, sagte EU-Minister Volkan Bozkir laut dem türkischen Nachrichtensenders NTV .

    „Die EU muss bis Oktober oder November die Entscheidung zur Aufhebung der Visapflicht treffen“, forderte der EU-Minister. „Wenn das Rückübernahmeabkommen in Kraft tritt, aber im Oktober oder November die Visapflicht nicht aufgehoben wird, haben wir nach dem Rückübernahmeabkommen das Recht, das Abkommen zu annullieren.“

    Also verstehe ich es Richtig das die Türkei 3 Milliarden haben möchte und Deutschland danach mit ihren Landsleuten fluten möchte nach Aufhebung der Visumpflicht? Das ist natürlich sehr Logisch und wir bekommen dann statt 1.5 Mio. Flüchtlinge eben 1.5 Mio. Türken ins Land.

  29. #4 etsi (04. Mrz 2016 13:39)

    Ehrlich gesagt habe ich ein gewisses Verständnis für Augsteins Argument. Wenn alle gleich hart bestraft werden sollen, geht es nicht, dass manche zusätzlich zur gerichtlichen Strafe noch ihre berufliche Existenz verlieren.

    Mein Nachbar ist Fernfahrer. Wenn man den mit Crystal erwischen würde, wäre er garantiert seinen Führerschein und seinen Job los. Aber im Bundestag kann man als Crystal-Juncki seinen Job machen?

  30. Wenn Frau Petry mit 0,6 Promille in eine Verkehrskontrolle geraten wäre, hätte ich Augstein und Konsorten mal hören wollen….

  31. #23 schulz61 (04. Mrz 2016 13:51)

    der […] frech behauptete, AfD-Mitglieder machen Jagd auf Asylanten!

    Wie wir gerade bestätigt bekommen haben, machen vorwiegend Grünen-Mitglieder Jagd auf Asylanten.

    Nämlich, wenn sie guten Stoff oder knackige junge Ärsche anzubieten haben!

  32. Ach, die linke Journaille…

    Gestern in der Phoenix Runde:
    „Zäune, Tränengas, Obergrenzen – Europa macht dicht“
    u. a. mit Johannes Hübner (außenpolitischer Sprecher FPÖ)!

    Der hat die Runde geschockt, als er die Aufgabe der Politiker, Überzeugungsarbeit zu leisten wg. Vorurteilen oder Unkenntnis, wie der Moderator Kähler sagte, als Umerziehung bezeichnete!
    https://www.phoenix.de/content/1050355
    ab min. 30:00

    Hübner nannte diese „Überzeugungsarbeit“ Religionsersetzende ideologische Ideen.

    Das saß!

  33. Sozusagen ist es egal wenn ein Gruener was illegales macht, schliesslich ist die ganze Politik ein illegales Spektakel.

    Washington wirds nicht kuemmern ob der Schwule noch da ist oder nicht!

  34. #4 etsi (04. Mrz 2016 13:39)

    Da irren Sie gewaltig: In einem demokratisch verfaßten Staat Mitglied eines Parlamentes oder einer Regierung zu sein ist eben kein Beruf. Es ist die Vertretung des Volkes und richtiger Weise sind die ethischen und moralischen Ansprüche sehr hoch. Die Vertretungsbefugnis des Volkes beruht auf Vertrauen in die Redlichkeit und Gesetzestreue. Vor allen darauf, daß der Abgeordnete oder das Regierungsmitglied durch solche Taten wie Beck nicht erpreßbar wird. Der Mann muß natürlich aus das Parlament räumen. Da gibt es keine Nachsicht.

  35. In Schöneberg ist es Gang und Gebe, dass man mit dieser Droge die minderjährigen Stricher teilweise bezahlt oder gefügig macht, denn das Schmerzempfinden wird extrem eingeschränkt! Aber der liberale Umgang und das Schutzalter für Jungendliche sind ja die Lieblingsthemen dieses Subjekts!

    http://k-networld.de/2016/03/03/der_fall_beck/

    ————————

    Das „steckt“ wahrscheinlich noch mehr dahinter als nur Eigenkonsum!! Darum ging er so schnell und lautlos!

  36. #4 etsi (04. Mrz 2016 13:39)
    Ehrlich gesagt habe ich ein gewisses Verständnis für Augsteins Argument. Wenn alle gleich hart bestraft werden sollen, geht es nicht, dass manche zusätzlich zur gerichtlichen Strafe noch ihre berufliche Existenz verlieren. Das habe ich auch bei Guttenberg so gesehen. Ansonsten ist es um Volker natürlich nicht allzu schade.
    ———————————

    Ja, und der Muslehrenmordmann, der sich einer seiner Töchter durch ihre Schächtung entledigt, ist doch schon genug dadurch gestraft, dass er den Verlust einer nahen Verwandten zu „tragen“ hat.

    Und Ödipus, der Halb-Waise , litt der zumindest nicht schon hinreichend dadurch, dass seine Jokaste keine Jungfrau mehr war?

    So unrecht kann Rechtvollzug sein!

  37. UmVolker Christel ist einer der widerlichsten Figuren der Politszene. Ohne Mitleid und voller Hass auf Andersdenkende, was seine vielen Anzeigen gegen die Staatsorgane beweisen und Interviews.

    Die Berliner Polizei hat offensichtlich in Zusammenarbeit mit BILD (so darf man deren Berichterstattung wohl verstehen, auch den über schwule ChemSex-Parties in der heutigen Ausgabe ) Beck zu Strecke gebracht.
    Die Berliner Polizei hat sicherlich nicht soviel Zeit immer vor seiner Haustür rumzulungern aber Journalisten haben die Zeit auf der Jagd nach einer guten exclusiv Story.

    Möge er noch ein paar Tage in der Pädo-Partei bleiben. Die AfD braucht noch ein paar Stimmen und „Kretsche“ gerät auf der Zielgraden vielleicht doch noch in Schwierigkeiten. Der ist stinkesauer…

    Kein Mitleid! Lieber Nachtreten! Das hätte er im umgekehrten Fall auch gemacht, z.B. wenn Frau Petry falsch geparkt hätte.

    Augstein ist sein Bruder im Geiste. Wie er neulich in der Quasselrunde, ich glaube es war bei Maischberger, ungepflegt mit schiefem Schlips und fettigen Haaren im Sessel lag, lässt tief blicken.

    Übrigens : Auch Altmaier hat Beck Respekt bezeugt. W.Brüder unter sich…

  38. #25 Das_Sanfte_Lamm

    und nach Möglichkeit nicht vorbestraft sein.

    Das kommt auf die politische Ausrichtung des Kandidaten an:
    Rotgrün: alle Register werden automatisch auf Null gesetzt oder sind nicht relevant
    AfD: Versäumte Rechnung oder Mahnung reichen schon für das Mainstream-Urteil „nicht geeignet“ aus

  39. #20 heinrichg (04. Mrz 2016 13:50)

    Die größte Strafe für Rudolf Augstein wäre, jetzt im Himmel zu sein. Von dort müßte er der journalistischen Unfähigkeit seines Sohnes Tag für Tag zuschauen.
    ——————————————-
    Jakob Augstein ist nicht der leibliche Sohn von Rudolf Augstein.
    Sein Vater ist Martin Walser.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_Augstein

  40. #41 hoppsala (04. Mrz 2016 14:12)
    Das „steckt“ wahrscheinlich noch mehr dahinter als nur Eigenkonsum!! Darum ging er so schnell und lautlos!
    —————-
    Richtig,
    Zu schnell,zu lautlos.
    Die Fahnder sollten mal unbedingt dran bleiben.

  41. Herr Augstein schreibt doch schon seit vielen Jahren schwer vernebelte Artikel/Beiträge. Papa Walser hat er ja auch inzwischen in diese Richtung verpeilt. Wie Stiefpapa Rudolf wohl zu diesem Selbsthass des Fatzken reagiert hätte? – Schwer zu sagen…

    Zwei Fragen zum Flüchtlingsthema:

    Ich verstehe die Aggressivität nicht, die das Thema bei so vielen Menschen auslöst. Sind alle, die jetzt den verschärftten Ton anschlagen, selber in so hohem Maße von dieser Migrationsbewegung betroffen? Müssen sie herben Verzicht leisten? Nimmt ihnen jemand etwas weg? Wurden sie gar überfallen? Wir haben im vergangenen Jahr weniger als eine Million Flüchtlinge in ein Land mit 80 Millionen Menschen aufgenommen. Die Stimmung ist aber so, als hätten wir hier bereits libanesische Verhätnisse (zwei Millionen zu vier Millionen). Woher die Wut?
    (Und da habe ich noch gar nicht die Frage gestellt, ob nicht eine gewisse Beeinträchtigung des eigenen Lebens im Angesicht des unendlichen Leids dieser Menschen nicht nur zumutbar sondern sogar geboten ist. Aber Moral muss man spüren, die kann man nicht dekretieren.)

    Zweite Frage: seit wann spielt die Kategorie des „Volkes“ wieder eine so große Rolle? Ich dachte, wir seien eine Verfassungsnation. Darauf gründete doch der deutsche Patriotismus nach dem Krieg und dem so definierten Staat hat sich auch die DDR angeschlossen. Wir leben im Staat des Grundgesetzes, nicht im Deutschen Reich. Unsere Kultur und unsere Werte – habe ich mit den Leuten aus Clausnitz die selben Werte? – sind von solcher Art, dass man ihnen beitreten kann. Es ist eine Bekenntniskultur, keine Abstammungskultur. Es gibt keine geheimnisvolle Substanz, die nur von Deutschen an Deutsche weitergegeben wird, die man nur durch Geburt erlangt, und danach nie wieder.

    Die Leute, die beim Flüchtlingsthema die Lautstärke so aufdrehen, müssten sich diese Fragen schlüssig beantworten können – oder sich selber beim schieren Rassismus ertappen. Den allerdings gibt es.

    https://www.facebook.com/JakobAugstein/posts/1100319683346292

  42. #47 Alucard (04. Mrz 2016 14:16)

    Tja, das sind dann die Auswirkungen von zu viel Chemie und schlechtem Tee. Aber leider scheint dieses Zeug wohl weiter verbreitet zu sein, als man denkt.

  43. #53 NahC (04. Mrz 2016 14:17)

    Leider zu weit weg und meine Eier und Tomaten sind mir zu schade für diese Person.

  44. #39 wahrheit (04. Mrz 2016 14:09)
    #4 etsi (04. Mrz 2016 13:39)
    Es ist die Vertretung des Volkes und richtiger Weise sind die ethischen und moralischen Ansprüche sehr hoch.
    ————————–
    Sie haben sowas von Recht und Unrecht zugleich. Der Niedergang der Demokratie hat seine Ursache letztlich auch darin, dass für viele die Politik zum Beruf, zur Bedingung der Möglichkeit Vermögen zu akkumulieren wurde. Die SPD und die Gründen Nichtsnutze sind Paradebeispiele dafür.
    Schon Aristoteles hatte in seiner Schrift „Politik“ erhebliche Bedenken an dem Nutzen der Staatsform „Demokratie“. Max Weber beschrieb die Problematik eindringlich in seinem Vortrag „Politik als Beruf“.
    Für Weber war derjenige, der genug Geld hat, um in die Politik zu gehen, der Gentleman, das Ideal, bei Aristoteles war es der Aristokrat, im Weberschen Sinne.
    Für beide waren die, die Politik nutzten, um Geld zu verdienen, verwerflich und Abschaum. Das Parlament schäumt daher heute nur noch über vor Abschaum.

  45. #3 susiquattro
    Man schaue sich im T-online-Link nur die fast schon gottgleiche Anbetung der umstehenden „CDU-Granden‘, vor allem die anbetende Haltung und Mimik von Bouffier an und unsere GröKaZ nimmt die Huldigungen ungerührt entgegen.
    Im Übrigen ist der T-online-Beitrag eine unverschämte Merkel-Propaganda, bar jeglicher Objektivität und Sachlichkeit.
    Herr Kreutzer, Frau Staub: Setzen, sechs!

  46. Was ich mich frage ist, wer hat die Bombe so kurz vor der Wahl platzen lassen? Der Beck stand ja schon eine Weile bei der Polizei unter Beobachtung. Also hätte man ja auch nach den Landtagswahlen den Zugriff machen können. Da hat wohl irgendjemand zur richtigen Zeit die richtigen Knöpfe gedrückt. Wer weiß was in 14 Tage noch so alles an kleinen Bomben hochgeht.

  47. An Augsteins Stelle würde ich mir um die berufliche Existenz des Volker Beck keine Sorgen machen. Sie sind alle noch gut untergekommen; bei der Bahn gibt es zwar keine entsprechende Vakanz, aber die Post wäre doch eine gute Idee.
    Ich freue mich schon auf den neuen Briefträger und seinen Ausruf: „Ich bin der Crystal von der Post!“

  48. #47 Alucard

    Als Kegel mit den Millionen seines Stiefvaters zugeschüttet zu werden,dessen Stiefsein erst nach dessen Tod heraus kam, ist eine enorme Bürde für die Persönlichkeitsentwicklung.

    Zumal, wenn es die Natur mit dem äußeren Erscheinungsbild deutlich besser gemeint hat, als mit der zentralnervösen Ausstattung.

    Augstein Junior entspricht dem Stereotyp des Salonbolschewisten. Es sei ihm gegönnt, ich nehme ihm die vorgebliche Linksradikalität weder ab noch übel.

    Schlückchen, Jakob? 😉

  49. #55 Mistgabeln aller Staatsbürger vereinigt Euch! (04. Mrz 2016 14:13)
    #4 etsi (04. Mrz 2016 13:39)
    Ehrlich gesagt habe ich ein gewisses Verständnis für Augsteins Argument. Wenn alle gleich hart bestraft werden sollen, geht es nicht, dass manche zusätzlich zur gerichtlichen Strafe noch ihre berufliche Existenz verlieren.

    Und in diesem Fall?
    Eklat in Dresden Betrunkene Crash-Fahrt: Designierter Polizei-Chef abgesägt.

    http://www.focus.de/panorama/welt/eklat-in-dresden-betrunkene-crash-fahrt-designierter-polizei-chef-abgesaegt_id_5333962.html

  50. Wenn linke Terroristen und Mörder in den Bundestag ein und aus gehen,dann ist für Chrystal Beck noch nichts verloren.

  51. Für mich ist es wie Weihnachten, Geburtstag & Ostern zugleich, dass es den Beck erwischt hat. Jemand, der auf so hohem Ross reitet und sich als „selbstverliebter Moralapostel“ (hab‘ ich gestern auf PI gelesen) auf alles stürzt, was nicht in seine Richtung passt, der hat nichts anderes verdient. Interessant wäre, ob er verpfiffen wurde oder zufällig kontrolliert wurde … Ach egal. Hauptsache weg, weg weg!!!

  52. Der Beck wird nach kurzer Schamfrist wiederkommen, und es wird alles so sein wie vorher. Er wird künftig von seiner Partei und den Medien als Drogenexperte vermarktet werden. Wählerstimmen wird die Grünen der Vorfall nicht kosten, wie die letzten Umfragen zu BaWü zeigen. Wer Grün wählt, ist mit allem einverstanden, wofür Beck steht bzw. im Laufe seiner Karriere jemals stand. Warum er sein Bundestagsmandat nicht niederlegt? Ganz einfach: er braucht das Geld, um damit seinen kostspieligen Lebenswandel zu finanzieren, denn im Gegensatz zu Augstein scheint der Beck nicht geerbt zu haben.

  53. .Meldung vom Freitag, 04.03.2016, 06:52
    uhr

    Skandal um Grünen-Politiker
    Video soll Lady MethBeck Volker Beck beim Konsum von harten Drogen zeigen

    Lady MethBeck Volker Beck steht vor den Trümmern seiner politischen Karriere. Der Grünen-Politiker wurde mit Drogen erwischt, vermutlich Crystal Meth. Ein Video treibt den 55-Jährigen nun womöglich noch mehr in die Enge. Seine Ämter in der Partei legte er bereits nieder. Doch hat Lady MethBeck Volker Beck überhaupt noch eine Zukunft in der Politik? Verliert er auch sein Bundestagsmandat? Nachdem der Grünen-Politiker mit Drogen erwischt wurde, wächst nicht nur der Druck innerhalb der Partei, jetzt soll auch noch ein Video in Berlin kursieren, das den 55-Jährigen beim Konsum von harten Drogen zeigt. Das berichtet die „Bild“. Die Aufnahmen sollen bereits vor einigen Jahren gemacht worden sein, als Lady MethBeck Beck noch parlamentarischer Geschäftsführer der Grünen-Fraktion war. ganzer Text –> http://www.focus.de/politik/deutschland/skandal-um-gruenen-politiker-video-soll-volker-beck-beim-konsum-von-harten-drogen-zeigen_id_5333582.html

  54. Aber wehe der Buschauffeur hat noch 0,1 Promille im Blut.

    Stellt Euch Deutschland als Bus vor der von Beck auf Crystal Meth, von Claudia und der Warze Roth auf Verbitterung und von Merkel auf Badesalz gelenkt wird.

  55. OT
    UK: Achtjähriger, der anlässlich von „Flüchtlingshilfe“-Thema im Unterricht davon sprach, dass er gegen Terroristen kämpfen wolle, wurde umgehend vom Lee/hrkörper als ein gefährlicher solcher enttarnt.
    Es handelte sich nämlich um einen offensichtlichen Islamophobie-Terroristen, wo bekanntlich Gefahr im Verzug ist, respektive der Terrorverdächtiger ist verdächtig blond, fast rotblond und very, very british.

    http://www.barenakedislam.com/2016/03/03/british-school-accuses-8-year-old-student-of-being-a-potential-terrorist-after-he-said-he-wants-to-fight-muslim-terrorists/

  56. #78 rudy_rallalah (04. Mrz 2016 14:35)
    Der Beck wird nach kurzer Schamfrist wiederkommen, und es wird alles so sein wie vorher.
    […]

    Ich tippe stark auf Brüssel.
    Dann wird er nach Ende einer gewissen Schamfrist und entsprechende Persönlichkeitstranings durch geschulte Psychologen, wie Daniel Cohn-Bendit in TV-Talks plötzlich als „Rebell“ und „Querdenker“ präsentiert.

  57. Wenn der Besitz einer minderen Menge einer illegalen Substanz solche Folgen habe, laufe etwas schief, denn unsere Drogenpolitik sei widersinnig, unwirksam und kontraproduktiv, so Augstein in einer Stellungnahme.

    -Richtig. Die Strafen für Drogenhändler sind ein Witz ! Aber was mich anwidert, ist die Verharmlosung der Horrordroge Crystal seitens Augstein. Crystal ist mit Hanf nicht zu vergleichen.Crystal ist Mord !!!

  58. #27 irena lenz (04. Mrz 2016 13:51)
    ICH FINDE UNVERSCHÄMT;WENN ICH PRODUKTE KAUFE;UND LESE ZUTTATEN AUF SPRACHE VON WESTLÄNDE UND NOCH SCHLIMMER AUF ARABISCH;ABER KEINE SPRACHE VON OSTBLOCKLÄNDE!!!!DABEI WIR GEHÖREN ZU EU!!!

    Dann kaufen Sie es nicht.

  59. @ #4 susiquattro (04. Mrz 2016 13:37)
    „Nun müssen die sich schon gegenseitig derart billig hochpuschen, Tschaka,Ihr schafft das ..:“

    das verbreiten von politisch irrelevanten
    aber irgendwie weiterso-positiven nachrichten
    besonders durch den umstrittenen staatlichen
    reichslehrsender nordmark „angela reschke“
    fiel mir auch auf, zuletzt in der meldung

    „deutsche werden immer aelter,
    und weiniger kriminell besonders im (nachhaltig biodramatisch grün-gesunden)
    baden wuerttemberg “ (hochburg der KBW)“

    mag sein, stimmt vielleicht,
    ist fuer mich aber auffaellig plump.

  60. Ich würde jetzt einfach mal vorschlagen Augstein unter die Lupe zu nehmen. Mal alles durchsuchen und überwachen. Wer weiß was er nimmt. Wer schon so großzügig mit Gesetzesbrüchen anderer umgeht, nimmt es selbst meist auch nicht sehr genau, was erlabut ist und was nicht. Mich würde nicht wundern, wenn der gute Mann massiv Dreck am stecken hat.

  61. Augstein ist ein eingebildeter und überheblicher Salonlinker aus dem Großbürgertum.
    In Augsteins Welt wird Recht nach Gutsherrenart gesprochen.
    Er ist in ihr der Gutsherr und sein Richterspruch berücksichtigt die politische Gesinnung des Angeklagten.
    Augstein ist im Absolutismus besser aufgehoben, als in einer Demokratie.

  62. Beck hat seine Ämter – außer dem finanziell einträglichen Bundestagsmandat – aus eigenem Entschluss niedergelegt.

    So what?

  63. #85 Das_Sanfte_Lamm (04. Mrz 2016 14:41)
    Dass er dann sagen kann: um Sackhaaresbreite noch mal gut gegangen.
    „Doch jetzt erst mal schnell eine Anzeige gegen den festnehmenden Polizeibeamten, der mich unsittlich am Oberarm griff. Ein Heterobeamter darf keinen Schwulen anfassen, weil ein Mann auch keine Frau anfassen darf.“
    Sexuell übergriffige Polizei schnell vor den Kadi. Reagieren die nicht, Strafanzeige gegen die Staatsanwaltschaft.

  64. NPD soll/wird verboten sein/werden, dafür aber…

    OT,-.….Meldung vom 4. März 2016 – 13:12

    Ex-RAF-Terrorist tritt bei Kommunalwahl für SPD an

    Seit Wochen und Monaten trommeln SPD-Granden, wie menschenverachtend die Politik der AfD doch sei, und verweigern sogar TV-Diskussionen mit deren Repräsentanten. Doch wie menschenverachtend muss man sein, um Mitglied einer Terrororganisation zu werden, an deren Verbrechen teil zu nehmen und die Ermordung unschuldiger Menschen mitzutragen? Für die SPD in der mittelhessischen Stadt Marburg scheint das keine Frage zu sein. Schwamm drüber, ist doch schon so lange her.Wolfgang Grundmann war RAF-Mitglied der ersten Generation

    Von 1970 bis 1993 überzog die linksextreme Rote Armee Fraktion die Bundesrepublik Deutschland mit unzähligen Terroranschlägen und Raubüberfällen. Für 34 Morde und über 200 Verletzte zeichnet die Terrororganisation verantwortlich. Gnadenloser Hass auf die Gesellschaft und ungeheure kriminelle Energie zeichnete deren Mitglieder aus. Einer von ihnen war Wolfgang Grundmann. Er stand unter Verdacht, 1971 an einem Bankraub beteiligt gewesen zu sein, bei dem ein Polizist getötet wurde. 1972 war er an einem Schusswechsel mit der Polizei beteiligt, bei dem ebenfalls ein Polizist ums Leben kam. Da ihm aber nicht nachgewiesen werden konnte, dass er selbst geschossen hatte, wurde er nur wegen Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung zu vier Jahren Haft verurteilt. Und jetzt will er für die SPD ins Marburger Stadtparlament einziehen.SPD verteidigt Kandidatur Für seine Taten habe Wolfgang Grundmann vor 40 Jahren eine Haftstrafe verbüßt. Und im Rechtsstaat gelte, dass danach jeder eine neue Chance bekommt, wird die SPD-Stadtverbandvorsitzende Monika Biebusch in der FAZ zitiert. Dass Grundmann Mitglied einer linksextremen Mörderbande und nicht etwa ein kleiner Ladendieb war, scheint für sie und ihre Genossen nicht wesentlich.
    https://www.unzensuriert.at/content/0020193-Ex-RAF-Terrorist-tritt-bei-Kommunalwahl-fuer-SPD

  65. #91 Tritt-Ihn (04. Mrz 2016 14:53)

    Ich habe mir mal die FGW-Umfragen vor den letzten Wahlen in Rheinland-Pfalz angeschaut. Bis auf die letzte Landtagswahl waren die Grünen immer gut ein Prozent höher prognostiziert als das tatsächliche Wahlergebnis.
    Bei aktuell 6 Prozent könnten die Grünen also durchaus unter 5 Prozent landen.

  66. Das Ganze verwundert mich: Wie findet die Polizei plötzlich so eine geringfügige Menge Christal-Meth. Ich glaube da eher, er hatte sich beim SystemXL unbeliebt gemacht. Im Zuge der Rechtsdrift sind seine Themen nicht mehr gefragt.

  67. Augstein wirkt Heavymethal.
    Der reißt seine Glubschen doch auch immer so auf, hat komische Gesichtsentgleisungen, friemelt sich andauernd im Gesicht rum, fühlt sich wie ein rhetorischer Gott auf Wortspeed.
    Und nun ist seine grüne Kreischkröte weg vom Fenster.
    Da überhaupt noch etwas Positives zu twittern, bestätigt wie sehr die alle am Ende sind.
    Wird Zeit das diese ganzen verkommenen Figuren auffliegen.
    Je höher die Positionen, umso tiefer die Abgründe.

  68. Wer es versteht, in Gesichtern zu lesen, weiß, dass hier zwei Brüder im Geiste sich gegenseitig stärken.

    Beide sind zutiefst frustriert, gelangweilt, ihr Leben war gegen alles, immer dagegen, immer einfache Lösungen, immer waren andere schuld, dabei verzweifeln diese guten Geister an ihrem hanebüchenen Ideologien der Simplifizierung regelmäßig und brauchen Aufputschmittel, um die eigene, gelangweilte, traurige Existenz zu ertragen, neu durchzustarten.

    Beck war in der letzten Diskussion mit Petry auf Kokain und Chrystal Meth gleichzeitig, er wollte zwischendurch zubeißen.

  69. Dummschwätzer, wenn es gegen Rächts geht,dann können Menschen wirtschaftlich und gesellschaftlich vernichtet werden.
    Die wirklichen Straftäter kommen nach dieser abstrusen Vorstellung dann wieder ungeschoren davon.
    Diese Linksversifften Gesinnungsgenossen sind alle gleich,sobald es sie betrifft wird großes Jammern und Flehen inszeniert,genau wie die Roth, die mit ihrer Klage gescheitert ist, weil ihr jemand eine Mitverantwortung an den Übergriffen zu Sylvester gegeben hat…

  70. #98 johann

    Außer in BW sieht es für die Grünen richtig gruselig aus.

    In MV und SA krebsen sie auch an der 5 Prozent-Marke herum.
    Ich bete jede Nacht, daß die aus den Landtagen rausfliegen.

  71. Klar das ist bitter für alle .Es ist unverständlich warum Beck zurück getreten ist .Er musste das nicht .Selbst ob er Konsument dieser Mörderdroge ist ,ist unklar . Vieleicht hat er ja auch nur jemandem der Not war geholfen . Das wäre dann sowas wie ein tragischer Botengang .
    Er könnte mit einem Drogenscreen nur auf Crystal Meth beweisen das er es nicht nimmt !!!
    Für wenn er gelaufen ist das verrät nicht weil er eben kein Verräter ist (Ehrenwort) . Das wäre die Lösung seiner Sorgen und alle Grünen würden in als Helden feiern .Helden sterben später den Heldentot .Das ist das was wir die blöden Malocher jetzt erwarten .
    Wen ich als Berufskraftfahrer am Freitag in Amsterdam legal einen Joint rauche . Und am Montagmorgen bei der Arbeit von der Polizei positiv auf Drogen getestet werde ist mein Führerschein weg und mein Job auch . Kein Mensch und auch nicht Herr Augstein wird für mich Verständnis haben sollte ich mit Resten von BTM im Blut mit dem LKW einen Unfall verursachen womöglich noch mit Personenschaden . Von mir als Berufskraftfahrer wird das erwartet das ich das weiss und wenn ich so einen Fehler mache ist der Schein weg und ich hab fertig .
    Für Politiker sollten doch einfach nur die selben Gesetzte gelten wie für mich !! Kein Alkohol und keine Drogen während der Arbeitszeit .
    Politiker die gegen die normalen Regeln des Arbeitslebens verstoßen sind keine Bereicherung für die Gesellschaft sondern eine unverantwortliche Belastung .
    Herr Augstein und noch etwas ich mag sie nicht weil Sie und ihres Gleichen mit wiederwertigen Doppelmaral durch Leben gehen .
    . Herr beck legt alle seine Ämter nieder Im Klartext jemand anderes macht seine Arbeit . Er haut einfach ab . Nachfolger einarbeiten Fehlanzeige . Den wirtschaftlichen Schaden den seine Amtsniederlegung verursacht ausgleichen .Fehlanzeige
    Ich werde wenn ich meinen Job kündige werde ich gesperrt .
    Beck bleibt Abgeordneter und zieht ne gelben Joker dann auf Lau erst mal auf jeden Monat 10000 Euro . kann sich ja denn mit dem Schill zusammen an der KOKA cabanna einen schönen Tag machen

  72. Wen kann das noch wundern? Beide haben sich immer wieder mit ihrer kranken Seele geoutet.
    Wenn man an einem Baumstamm verschiedene Äste stutzt, so läuft doch immer der gleiche Saft heraus. Hat nich schon unser Heiland, Jrsus, der Christus, gesagt: „An ihren Taten sollt ihr sie erkennen“ Und für Kretschi gilt natürlich: Mitgelaufen, mitgefangen, „mitgehangen“.
    Tschüß, auch Kretschm.
    UND DESHALB: DIE ALTERNATIVE WÄHLENN am 13.3.

  73. Der Augstein ist ein lächerlicher snobistischer Klugscheißer den wirklich niemand braucht.
    Meine Güte was ist der widerlich.
    Ekelerregender Wichtigtuer, der unsymphatischste Typ weit und breit, er soll einfach sein arrogantes Stinkmaul halten.

  74. #69 Friedenstaube (04. Mrz 2016 14:25)

    Was ich mich frage ist, wer hat die Bombe so kurz vor der Wahl platzen lassen? Der Beck stand ja schon eine Weile bei der Polizei unter Beobachtung. Also hätte man ja auch nach den Landtagswahlen den Zugriff machen können.

    Ich tippe auf den ortsüblichen Berliner Polizisten-Humor. Nicht mehr und nicht weniger. Der Beck hat den Bogen einfach überspannt, das war ja schon manisch, wie er Polizisten permanent zum Sündenbock für alles und jedes machte und sogar mit Anzeigen überzog.

    Tja, und dass dann irgendwann der Punkt kam, wo man es Becksy heimzahlte, und zwar nicht irgendwie, sondern a) in einer Situation, bei der er fast zwangsläufig raus ist aus dem politischen Geschäft und b) das Ganze noch was Peinliches hat, schließlich weiß in B jeder, dass rund um den Nollendorfplatz minderjährige Roma- und Araberstrichjungs unterwegs sind und Bars mit Darkroom usw.

    Ich wette, man hätte dem Beck wenn man es drauf angelegt hätte, auch anders was anhängen können, so wie vielen anderen Politikern auch. Aber dass es gerade SO war und kurz vor wichtigen Wahlen – das sieht schon für mich stark danach aus, dass irgendwer bei der Polizei richtig Spaß haben wollte. Oder aber jemand hat ihn verpetzt. Auch möglich.

  75. Eine Frage:
    Eine Demo ist ein öffentlicher Aufzug!
    Darf auf öffentlichen Aufzügen gegen die Menschenwürde verstoßen werden?

    Chrytalopher Street Day ist ein öffentlicher Aufzug!
    Warum dürfen da öffentlich Menschen als Vieh vorgeführt werden????
    http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.976388.1355829348!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/900×600/image.jpg

    Wir müssen dringend solche – und das meine ich ernst – essentiellen Fragen stellen und nach Antworten suchen.

  76. Worüber der Grünling Voller Gebäck wohl gestolpert sein mag?

    Fällt ein hohes Tier auf Erden über eine Kleinigkeit, so handelt es sich dabei meist um eine Kabale. Man denke hier etwa an den Sturz des IWF-Chefs Straußen-Kahn, der ein Zimmermädchen genotzüchtigt haben soll und dafür solange im Kerker schmoren mußte, bis er artig seinen Rücktritt erklärte, woraufhin sich die ganzen Vorwürfe in Luft aufgelöst haben. Man darf daher auch beim Grünling voller Gebäck getrost von einer Kabale ausgehen, wenn dieser mit einer Verbrauchermenge Drogen von der Polizei aufgegriffen wird und daraufhin prompt alle seine Ämter aufgeben muß. Derartiges läßt man sonst nämlich schlicht unter den Tisch fallen. Etwas Ernstes dürfte es freilich nicht sein, da der besagte Grünling ganz und gar dem großen und dem kleinen Mordor ergeben ist und wohl kaum gegen deren Wünsche und Befehle revoltiert haben wird. Erfahren wird man es wohl nie, da der Delinquent umgehend zurückgetreten ist und daher die sonst fällige Schlammschlacht dem Publikum vorenthalten bzw. erspart wird…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  77. Die AFD sollte jetzt die Gunst der Stunde nutzen und die völlige Freigabe von Hanf fordern.

    Wisst ihr wieso Hanf verboten ist??

    Weil man daraus sämtliche!! Rohstoffe daraus herstellen kann die ein Land braucht.

    Es würde Staaten unabhängig machen. Das gefällt den Gobalisten nicht.

    Engelstrompeten darf man anbauen und damit kann man toetliche Drogen herstellen. Es geht nicht um die Droge, sondern um den Rohstoff Hanf.

  78. #27 irena lenz (04. Mrz 2016 13:51)

    Das ist in Wirklichkeit ein Kompliment:

    Die Produkthersteller wollen ja auf keinen Kunden verzichten.
    Und bei Euch wissen sie genau, daß Ihr ganz schnell die Bedeutung erfaßt und die Sprache lernt; also müssen sie sich da keine Mühe geben.

    Bei den Arabern jedoch, nun ja, da dauert alles in dieser Richtung ein bißchen länger, wenn es überhaupt von Erfolg gekrönt ist!

    Regen Sie sich nicht auf Irena, es ist ein großes Kompliment.

  79. Aufzeichnung des BÜRGERDIALOGS mit Björn Höcke und Stefan Möller auf der Facebookseite von Stefan Möller AfD. sehenswert!

  80. OT,-.….Meldung vom 04.03.16 – 14:06 Uhr

    Markus Held (SPD) will Flüchtlinge als Fachkräfte in Schwimmbädern einsetzen

    Der Bundestagsabgeordnete Markus Held (SPD) sprach sich in einer Presseerklärung dafür aus, integrationswilligen Flüchtlingen eine Chance auf dem Arbeitsmarkt zu geben. In vielen Bereichen würden beispielsweise Fachkräfte fehlen. Held kann sich beispielsweise gut vorstellen, dass man Flüchtlinge als Mitarbeiter in Schwimmbädern einsetzt. In Deutschlands Schwimmbädern würden etwa 5.000 Fachkräfte fehlen. Aber auch Baufirmen würden über einen Mangel an Nachwuchs klagen. http://www.shortnews.de/id/1192624/markus-held-spd-will-fluechtlinge-als-fachkraefte-in-schwimmbaedern-einsetzen

  81. @ #5 etsi
    ## Wenn alle gleich hart bestraft werden sollen, geht es nicht, dass manche zusätzlich zur gerichtlichen Strafe noch ihre berufliche Existenz verlieren. ##

    Hallo etsi,

    Abgeordneter zu sein ist kein Beruf.

    Abgeordneter sein, darum bewirbt sich jeder freiwillig.

    Abgeordneter bist du auf auf Zeit. In der Regel für 4 Jahre direkt oder über die Liste seiner Partei gewählt.

    Abgeordneter sein ist ein Ehrenamt, abgeordnet als Diener und im Auftrag der Wähler.

    Hat er dazu auch noch einen Beruf gelernt in den er nach seiner Abgeordnetenzeit zurückkehren kann dann um so besser.

    Weil es eine Ehre ist sein Volk als Abgeordneter zu vertreten, sollten die in dieser Zeit grundsätzlich nur ihren Gehaltsausfall aus ihrem früheren Beruf bezahlt bekommen.

    Wenn sie, bevor sie Angeordneter wurden, Harz 4 bekommen haben dann bekommen sie weiter Harz 4.

    Wenn einer Abgeordneter als Beruf wählt, der ist schon mal ungeeignet für diese Aufgabe.

    Wenn seine Wähler den Eindruck haben das IHR Abgeordneter eine gute Vertretung ihre Interessen ist, dann wählen sie den bei der nächsten Wahl wieder. Sofern der sich wieder zur Wahl stellt.

  82. …verliere die Öffentlichkeit einen wichtigen und wirksamen Politiker…..
    Welche Öffentlichkeit meint Herr Augstein denn. Doch nicht etwa die aufgeklärten Bürger dieses Landes ? Glaubt Herr Augstein, dass wir diesen Grünen brauchen und vermissen ? Zu was, bitte ?
    -Für die Schwulenszene ?
    -Für die weitere Ausdehnung der (Zwangs)Frühsexualisierung unserer Kinder in frühkindlichen Alter mit porongrafischen Lehrmaterialien und Lehrbüchern ?
    -Für die Genderisierung und Verwirrung zum Geschlecht der Menschen und damit zur Zerstörung der Familie ?

  83. #112 marcus antonius (04. Mrz 2016 15:24)

    Dem kann ich nur beipflichten, da wird der Bürger ernst genommen und nicht ver“packt“!

  84. Ein Persisches Sprichwort sagt:

    Kamele und Prinzen findet manüberall.

    Statt Prinzen kann man heute getrost Politiker sagen.

    Und mit den Bremer Stadtmusikanten ist man versucht zu sagen:

    Bessere, als die, die wir haben, finden wir allemal.

  85. #5 etsi (04. Mrz 2016 13:39)

    Ehrlich gesagt habe ich ein gewisses Verständnis für Augsteins Argument. Wenn alle gleich hart bestraft werden sollen, geht es nicht, dass manche zusätzlich zur gerichtlichen Strafe noch ihre berufliche Existenz verlieren. Das habe ich auch bei Guttenberg so gesehen. Ansonsten ist es um Volker natürlich nicht allzu schade.
    -.-.-.-.-

    Hallo???
    Aber Gottseidank ist das so!
    Über alles andere lachen die sich doch ’nen Ast.
    Ein paar tausend Eurönchen – das kratzt so ein Volk doch nicht. Das sind auch für die Peanuts und bei der nächsten Diätenzahlung ist das Konto wieder ausgeglichen, nicht wahr?!
    Das wäre dann zwar ärgerlich gewesen – aber gut, etwas Schwund ist immer.
    Nein, die, die sich moralisch so auf den Stuhlsitz stellen, (wahrscheinlich, weil die Höhe ihrer persönliche Moral nicht ausreicht, um die Nase sooo hoch zu kriegen), die soll es auch so richtig treffen!
    Wer sich in die Gefahr begibt, kommt darin um!!
    Ääätsch!!!

  86. Meint Herr Augstein diesen wichtigen und wirksamen Politiker, der in dem Skandal um die Legalisierung von Kindersex benamt wurde ?

    https://de.wikipedia.org/wiki/P%C3%A4dophilie-Debatte_(B%C3%BCndnis_90/Die_Gr%C3%BCnen)#Volker_Beck
    Stimmen ehemaliger Grüner[Bearbeiten]
    Eckhard Stratmann-Mertens, Gründungsmitglied der Grünen und bis 1999 Parteimitglied, erklärte 2013: „… Es gab um 1980 eine Gruppe, die nannte sich Indianerkommune. Die kamen aus Nürnberg. Diese Gruppe nahm dann an einigen Bundesparteitagen teil. Die bezeichneten sich als Kinderrechtsinitiative, die ganz offen für pädosexuelle Kontakte Stimmung machten.“[57]
    Stimmen aus der CDU/CSU und vom BdV[Bearbeiten]
    In einer Debatte des deutschen Bundestages im Dezember 2009 behauptete die CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Bundes der Vertriebenen (BdV) Erika Steinbach, Volker Beck habe 1988 in Der pädosexuelle Komplex eine „Entkriminalisierung der Pädosexualität“ gefordert, woraufhin Beck ihr erklärte, dass es sich um einen verfälschten und nicht autorisierten Artikel handele, von dem er sich mehrfach distanziert habe. Zudem habe er sich für die Bestrafung des sexuellen Missbrauchs von Kindern eingesetzt, und auf seinen Vorschlag gehe zurück, dass schwerer sexuelle Missbrauch von Kindern im Strafgesetzbuch zu einem eigenständigen Verbrechenstatbestand geworden sei. Steinbach räumte ein, nicht gewusst zu haben dass der Artikel verfälscht gewesen sei, zeigte sich erfreut über Becks Standpunkt und bedankte sich für die Aufklärung.[58] Gleichwohl wiederholte Steinbach ihre Behauptung im März 2010 vor dem Bundestag[59] sowie in einem Radio-Interview als BdV-Vorsitzende im April 2011.[60] Beck äußerte dazu, Steinbach fehle „ohnehin der nötige Anstand, um sich zu entschuldigen“.[61] In der neuerlichen Debatte verlangte Steinbach im Mai 2013 Klärung, „ob noch heute aktive Politiker zu dem Kreis der Parteimitglieder gehörten, die sich einst für pädophile Ziele eingesetzt haben“.[52] In zahlreichen Pressemitteilungen fordert sie 2013 den Rücktritt von Cohn-Bendit und Beck.
    Nach verbalen Äußerungen von CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt im Mai 2013 gegen Daniel Cohn-Bendit warf die Bundesgeschäftsführerin von Bündnis90/Die Grünen Steffi Lemke Dobrindt „übelste und absolut inakzeptable Verleumdung“ vor.[62] Dagegen stimmte der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer Dobrindt zu und sagte: „Man darf die Dinge, wie das jetzt unser Generalsekretär gemacht hat, auch mal auf den Punkt bringen.“[63] Den Parlamentarischen Geschäftsführer der Grünen, Volker Beck, bezeichnete Dobrindt als „Vorsitzenden der Pädophilen-AG“ und forderte ihn zum Rücktritt auf.[64] In einer einstweiligen Verfügung wurde Dobrindt vom Landgericht Berlin unter Androhung eines Ordnungsgeldes bis zu 250.000 Euro oder bis zu sechs Monaten Ordnungshaft untersagt, wörtlich oder sinngemäß zu äußern, Volker Beck sei „Vorsitzender der Pädophilen-AG gewesen“,[65][66][67] Nachdem Dobrindt gegen die einstweilige Verfügung Widerspruch eingelegt hatte verurteilte ihn das Gericht am 28. Oktober 2013 zur Unterlassung der Äußerung.[68] Beck war nicht Vorsitzender der „BAG SchwuP“, nahm aber an einigen ihrer Veranstaltungen teil. Nach der Trennung der „BAG SchwuP“ von der Bundestagsfraktion der Grünen, wurde die „BAG Schwule“ gegründet, deren Sprecher Beck wurde.[8] In Reaktion auf die Kritik änderte die CSU die Aussage dahingehend, Beck sei „Vorsitzender der Nachfolge-Organisation der Pädophilen-AG“ gewesen.[69] Ende Juli 2013 zeigte Dobrindt sich zu keiner Entschuldigung für seine Vorwürfe gegen Beck und Äußerungen gegen Cohn-Bendit bereit. Er sprach von „Vertuschung“ und erklärte: „Die Grünen täten gut daran, bei der Aufklärung in den eigenen Reihen dieselben Maßstäbe anzulegen, die sie zuvor bei kirchlichen Einrichtungen angelegt haben.“ Außerdem sollten die Grünen eine Anlaufstelle für die Opfer einrichten.[70]
    Die stellvertretende CSU-Generalsekretärin Dorothee Bär warf den Grünen vor, die Aufklärung zu verschleppen, um sich über die Bundestagswahl zu retten.[71]

    Im April 1981 brachte Daniel Cohn-Bendit eine mögliche Bundestagskandidatur von Dieter Ullmann von der Berliner Alternative Liste ins Spiel.[34] Ullmann war Leiter der Bundesarbeitsgemeinschaft Schwule, Päderasten und Transsexuelle und saß wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern im Gefängnis.[35] „Dann kommt nämlich Dieter Ullmann, der jetzt noch im Knast sitzt, in das Berliner Abgeordnetenhaus. Den werden wir zum Bundestagskandidaten machen. In Berlin wurden die Bundestagskandidaten bisher immer im Proporz zu dem Stimmenanteil ihrer Partei aufgestellt und dann einstimmig gewählt. Mal sehen, ob die CDU das bei dem Knacki von der Alternativen Liste auch noch mitmacht.“.[34]
    https://de.wikipedia.org/wiki/P%C3%A4dophilie-Debatte_(B%C3%BCndnis_90/Die_Gr%C3%BCnen)#Volker_Beck

  87. #69 Friedenstaube (04. Mrz 2016 14:25)

    Was ich mich frage ist, wer hat die Bombe so kurz vor der Wahl platzen lassen?
    […]

    Und ich frage mich, wie man so selten dämlich sein kann, so kurz vor der Wahl sich ungeniert im übelsten Stricher- und Drogenmilieu sehen zu lassen.

  88. Diese ganze grüne Psycho-Truppe würde Kindersex legalisieren und ich glaube, dass sie das eines schlimmen Tages noch schafffen.
    Ein TESTBALLON zur Aufhebung der wichtigen und richtigen Tabus unserer Gesellschaft ist schon gen Himmel geflogen:

    Der Ethikrat will Inzest legalisieren,
    dieser ist ein Sammelsorium aus 26 Personen, hauptsächlich Professoren, ehemalige Minister und eine Handvoll Pseudo-Philosophen, die sich mit den „großen“ Fragen der Zeit befassen, so der Legalisierung von Inzest. Wirklich sehr wichtig, weil die Welttyrannen-Elite dumme Menschen braucht, deshalb auch die gewollte Vernichtung der europäischen Völker mit Ersatzmigration aus Primitivkulturen.
    Die Kosten dieser illustren Truppe 1, 695 Mio Euro pro Jahr.
    Was ist das Hauptargument des Ethikrates zur Legalisierung von Inzest ? Natürlich FREIHEIT, was sonst ? Dafür werden wir jeden Tag ein wenig mehr in unseren Rechten eingeschränkt, dürfen nicht mehr Kritik üben an der psychopathischen Hochverratselite.
    Es hat wohl eher etwas mit Freiheit für Perverslinge zu tun. Die Freigabe der Pädophilie lässt nicht mehr lange auf sich warten, wetten ? DENN der Staat solle im Bereich Sexualität keine moralischen Standards oder Grenzen durchsetzen oder Tabus bewahren. Das sei ein Eingriff in die Freiheit und wir ,üssen liberal und tolerant sein ….
    Also doch, dann kann man Kinderschänder also auch keine Tabus mehr setzen.
    Nur mit der Toleranz der Kritiker gegen die Psychopatrhen-Politik ist man total intolerant und formt das auch in gesetze (ECTR)
    In einem Anflug von Vernunft hat die WELT geschrieben:
    „Inzest erlauben, der Ethikrat gehört abgeschafft – Es gibt Werte, die sind unumstößlich: Du sollst nicht töten ist einer. Der andere betrifft den Inzest. Es gibt keinen Grund daran zu rütteln. Außer man glaubt dem zeitgeist huldigen zu müssen….!

    Einer der „ehrenwerten Herren“ , E. Nagel, meinte, vermehrte Erbkrankheiten seien keine Argument, denn ,mann könne dies ja heute feststellen und dann abtreiben. DAS nenne ich ETHIK und so ein Mensch sitz in einem Ethikrat. Ein im Mutterleib heranwachsendes Kind kann man ja abtreiben, warum also auf das Vergnügen verzichten mit Bruder, Schwester, Mutter, Vater Inzest zu treiben.
    Das zeigt das ganze satanistische, verwahrloste „ethische“ Denken der Eliten. Alles soll erlaubt sein, weil die Eliten selbst eine satanistische „Ethik“ haben.
    Es gibt da noch eine Reihe weitere diffuse Argumente, die im grunde nur zu dem Zweck da sind, sich um die entscheidende Aussage zu drücken, nämlich dass es sich bei Inzest schlicht und einfach um eine Perversion handelt.
    Dazu wird sicher bald das Wort Perversion abgeschafft werden, spätestens vor oder während der Legalisierung von Pädophilie.

  89. Süss ! Microsoft BING Hintergrundbild zu
    Schweinefleisch-Gebot und Freitags-Gebet !

    http://www.bing.com/az/hprichbg/rb/WildBoarPiglet_DE-DE11197033880_1920x1080.jpg

    Weniger süss das Leben einer 19j Dame:
    „Der Täter soll zwischen 30 und 35 Jahre alt sein, ca. 1,90 Meter groß und eine dünne, hagere Gestalt haben. …Der südländisch mit dunklem Teint wirkende Mann hatte kurze schwarze Haare und einen dunklen Dreitagebart.“
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Schleswig-Holstein/19-Jaehrige-in-Flensburger-Innenstadt-sexuell-angegriffen

    Shabat Shalom !

  90. @#119
    „Und ich frage mich, wie man so selten dämlich sein kann, so kurz vor der Wahl sich ungeniert im übelsten Stricher- und Drogenmilieu sehen zu lassen.“

    Hybris und Hochmut, die dem „mir kann keiner was, habe alle per Dossier-im-Tresor in der Hand“-Beck eigen sind!

  91. Beck hat noch viele Unterstützter hat (auch von CDU-Leuten) und wird nicht fallen gelassen, weil er sich für jüdisches Leben in Deutschland eingesetzt hat
    und sich für die gesetzliche Regelung der Beschneidung (auch die orthodoxe Variante Metzitzah B’peh ist in Deutschland zugelassen) eingesetzt hat.

    Wegen dieser Verdienste wird er wohl sein Bundestagsmandat behalten.

  92. @#121
    „Diese ganze grüne Psycho-Truppe würde Kindersex legalisieren und ich glaube, dass sie das eines schlimmen Tages noch schafffen.“

    Hört sich an wie „eines fernen Tages“. Aber OBACHT! Die Grünen Baden-Württemberg (Cohn-Bendit-Freund Kretschmann distanziert sich nur zum Schein von Volker Beck, damit ihm die Felle nicht davonschwimmen!) wollen kurz vor der Wahl am 13. 3. ihren „Bildungsplan“ bzw. Aktionsplan zur Frühsexualisierung an Schulen (Pädophilisierung!) durch den Landtag boxen!

  93. @ #5 etsi (04. Mrz 2016 13:39)

    Volker Beck ist nicht irgendwer, sondern Politiker. Daher wäre es gut, wenn er sein Amt verlieren würde.

    😛 Soll er doch in seinem erlernten Beruf arbeiten:

    „Nach dem Abitur 1980 in Sindelfingen und folgendem Zivildienst studierte Beck Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik an der Universität Stuttgart, beendete sein Studium jedoch ohne Abschluss.“ (WIKI)

  94. #120 WarnungVorGruenen (04. Mrz 2016 15:30)
    Ja klar, darf er sofort wieder an seinem Comback bastel, mit Cristal Meth natürlich, denn man braucht ja schließlich Energie.Er darf und soll weiterhin der …wichtige und wirksame Politiker bleiben, wire Herr Augstein meint, nur die Öffentlichkeit soll er aus dem Spiel lassen, wer ihn braucht sind die elitären Hochverräter an uns, dem Volk, der deutschen Gesellschaft, der deutschen Bürger, die vernichtet werden sollen.
    Diese Politikdarsteller brauchen diese grüne Schlammbrühe. EKELHAFT ! Und all das finanzieren wir mit, unsere eigene Vernichtung mit Ersatzmigratione, Genderwahnsinn, Frühsexualisierung unserer Kinder, mit Enttabuisierungen, mit gewollter Auflösung unserer Kultur, mit Islamisierung.

  95. Das muss uns allen klar sein (auch den meisten der -laut getürkter Umfragen, damit „grün wählen“ als normal und „in“ erscheint- 32% baden-württembergischer Grünen-Wähler) : Die gemeingefährlichen kriminellen Grünen wollen und werden mit Merkel eine schwarz-grüne Bundesregierung bilden. Damit der Weg dafür frei ist, wurde Beck -vorübergehend (s.o.)- auf Betreiben des Kanzleramts aus dem Verkehr gezogen. Wehe uns allen, wenn er sein Comeback hat, um „Ehe für Alle“ durchzudrücken! Jeder, der sich der schwarz-grünen Diktatur dann in den Weg stellt, kommt ins Internierungslager und unsere Angehörigen werden in Sippenhaft und von muslimischen Söldnern sexuell und psychisch in den Schwitzkasten genommen!

  96. „Und ich frage mich, wie man so selten dämlich sein kann, so kurz vor der Wahl sich ungeniert im übelsten Stricher- und Drogenmilieu sehen zu lassen.“
    —————
    Wie bei Mosi Mooshammer,nur ohne Politik.

  97. Wer Politiker auf Drogen in unsere Parlamente lassen will, der muss auch Autofahrer mit 1,5 Promille am Verkehr teilnehmen lassen.

    Haben die alle ein Rad ab?

    Gut, bei Typen wie Augstein leuchtet es ein, dass die Psychos und Bedröhnten die Staatsgeschäfte überlassen wollen, soll „der Staat“ doch sterben, damit die Linksextremen leben können.

  98. #25 heinrichg (04. Mrz 2016 13:50)

    Die größte Strafe für Rudolf Augstein wäre, jetzt im Himmel zu sein. Von dort müßte er der journalistischen Unfähigkeit seines Sohnes Tag für Tag zuschauen.
    -.-.-.-.-
    Rudolf A. IST NICHT DER VATER von Jakob A.!
    Jakob A. entstammt einer ausserehel. Beziehung seiner Mutter mit Martin Walser.
    Die Mutter hat es klein J. erzählt, da lebte der alte Augstein schon nicht mehr.
    Also warum soll sich der Rudolf A. ob des Benehmens eines fremden Kindes jetzt im Himmel um seine eigene Achse drehen???

  99. Ich will ihm ja nichts unterstellen weil das wurscht ist. Der ist auch ohne Drogen ein RISSEN AL. Ein Nichtsnutz sondern gleichen. Trägt nur die edelsten Klamotten und macht einer auf wichtig. Arme Haut sich mit den roten Würstchen zu vergleichen die rumlaufen wie Penner. Deshalb was der schreibt oder von sich gibt ist sowieso nur Mist der übelsten Sorte.

  100. #125 Das_Sanfte_Lamm (04. Mrz 2016 15:28)

    Und ich frage mich, wie man so selten dämlich sein kann, so kurz vor der Wahl sich ungeniert im übelsten Stricher- und Drogenmilieu sehen zu lassen.

    Ich wage zu behaupten, dass Beck sich schon länger in diesen Kreisen rumtreibt.

    Es hat nur bisher niemanden interessiert.

  101. @#133 angelface

    „EKELHAFT ! Und all das finanzieren wir mit, unsere eigene Vernichtung mit Ersatzmigratione, Genderwahnsinn, Frühsexualisierung unserer Kinder, mit Enttabuisierungen, mit gewollter Auflösung unserer Kultur, mit Islamisierung.“

    Du sprichst uns allen aus der Seele. Danke!!!! Damit wir zumindest BECK eben NICHT mehr mit unseren Steuern seine Drogen finanzieren, MUSS jeder von uns alles in seiner Macht stehende tun, Beck aus dem Bundstag zu kegeln! Ich meine das hier sehr sehr ernst: Ruft mit unterdrückter Nummer in allen -aktuell Wahlkampf machenden- Büros der Grünen in Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz an! Gebt euch als „Wähler der Grünen“ zu erkennen: „Ich wähle euch aber nur, wenn Beck vor dem 13. März kein Mitglied des Deutschen Bundestages mehr ist. Ich will, dass ihr euch verdammt noch mal dafür ins Zeug legt, den Kerl wegen parteischädigenden Verhaltens aus der Partei, aus der Fraktion und dann ganz aus dem BT zu werfen! Wenn nicht, wähle ich CDU“

  102. http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Bothfeld/Einbruch-in-Hannover-Bothfeld-Polizei-sucht-Maenner-mit-Phantombild
    Beide Männer haben in einer fremden Sprache miteinander gesprochen.

    .

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hannover-terrorverdacht-gegen-15-jaehrige-verdichtet-sich-a-1080633.html

    Die 15-Jährige, die in Hannover einen Bundespolizisten schwer verletzte, war nach Informationen des SPIEGEL bereits vor der Tat im Visier der Staatsanwaltschaft.

    .

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-verkohlte-balken-vor-zentrale-in-berlin-abgelegt-a-1080678.html

    Vor der Geschäftsstelle der Partei Alternative für Deutschland in Berlin sind verkohlte Balken abgelegt worden. Sie sollen von einer abgebrannten Flüchtlingsunterkunft stammen.

  103. @ #113 Waldorf und Statler
    „Flüchtlinge als Fachkräfte in Schwimmbädern “

    das wäre wie
    Grünlinge als Sicherheitsingenieure in KKW

    Antifanten als De-Eskalationskraft bei Demos

    Afghanis als Polizei in koptischen Dörfern

    Regierungssprecher als Redner bei Pegida

    MUFL als Animateure im Mädchenpensionat

    Merkel als UN Flüchtlingskommissar
    (Man sagt: Sie will nach New York)

  104. Eigentlich müsste in Baden-Württemberg die Schlammschlacht Grün ./. Schwarz losgehen, schließlich geht es um die Regierungsbeteiligung.

    Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

  105. Kungel-Runde oder geistesverwandt?

    Beide einen die After-Wissenschaften, als Spezialisten der letzten Zentimeter des Enddarms fremder Männer.

  106. Kreise: Deutschland soll notfalls auch im Alleingang „Flüchtlinge“ aus türkischen Lagern aufnehmen

    (…) Um ihre Pläne durchzusetzen, ist Merkel zu umfangreichen Zugeständnissen bereit. In Regierungskreisen ist zu hören, dass Deutschland notfalls im Alleingang Flüchtlinge aus türkischen Lagern aufnehmen würde, als Vorleistung gewissermaßen. Alles in der Hoffnung, dass andere europäische Staaten nachziehen, wenn die Sache funktioniert.
    Südländer lassen Merkel und Tsipras im Stich

    Außerdem wäre Berlin bereit, sich den Deal einiges kosten zu lassen: Die Griechen können mit neuem Geld aus Brüssel rechnen, auch in Form von „humanitärer Hilfe“. Deutsche Regierungsbeamte signalisieren zudem, dass sich die Deutschen bei der anstehenden Prüfung der Reformfortschritte in Athen großzügig zeigen könnten. Womöglich bekommen die Griechen gar den lang ersehnten Schuldenschnitt. Das wäre dann die Vollendung der neuen Achse Merkel–Tsipras. Schulden gegen Flüchtlinge: Das ist ein Teil des Deals, der Europas Zukunft sichern soll, bevor Griechenland im Chaos versinkt. (…)

    http://www.zeit.de/2016/11/fluechtlingskrise-europa-angela-merkel-rettung/komplettansicht

  107. #131 WarnungVorGruenen (04. Mrz 2016 15:35)
    Apropo Daniel Cohn Bendit, ein abartiger schleimiger Psycho:
    Daniel Cohn-Bendit
    Siehe auch: Gesellschaftliche Debatte über „Der grosse Basar“
    Passagen aus dem teilweise autobiographischen Werk Der grosse Basar[27] von Daniel Cohn-Bendit – erschienen 1975, mehrere Jahre vor Gründung der Grünen Partei – waren im März 2013 für Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts, der Anlass, seine Laudatio zur Verleihung des Theodor-Heuss-Preises an Cohn-Bendit abzusagen. Voßkuhle begründete seine Entscheidung damit, der Preisträger habe sich „in nicht unproblematischer Weise über die Sexualität zwischen Erwachsenen und Kindern geäußert“.
    In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel im Mai 2013 erklärte Cohn-Bendit, Der grosse Basar sei „nicht nur furchtbar schlecht geschrieben, sondern auch eine merkwürdige Kolportage aus Fiktion und Erlebtem“. Das Buch sei „aus einem Interview entstanden, als eine Art Manifest gegen die bürgerliche Gesellschaft“.[28]
    Kritisiert wurde er auch in einem Artikel des Journalisten Christian Füller der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ), weil im Frankfurter Stadtmagazin PflasterStrand, für das Cohn-Bendit die presserechtliche Verantwortung trug, einige Artikel mit pädophilem Inhalt veröffentlicht wurden. Dies wurde durch die taz,[29] Die Zeit[30] und die Rheinische Post[31] aufgegriffen. Cohn-Bendit selbst rechtfertigte solche Veröffentlichungen 1978 mit „der Maxime, im Zweifel für die Veröffentlichung, denn was im Dunklen kocht, ist schrecklicher als das, was im hellen nackt steht“.[32]
    Ebenfalls Teil der Kritik ist sein Auftritt in einer französischen Talkshow bei Antenne 2 (heute France 2), in der er seine Ansichten wiederholte:
    «Vous savez la sexualité d’un gosse c’est absolument fantastique. […] Vous savez quand une petite fille de cinq ans commence à vous déshabiller, c’est fantastique car c’est un jeu érotico-maniaque.»
    „Wissen Sie, die Sexualität eines Kindes ist etwas absolut Fantastisches. […] Wissen Sie, wenn ein kleines fünfjähriges Mädchen beginnt, Sie auszuziehen, ist das großartig. Es ist großartig, weil es ein Spiel ist, ein wahnsinnig erotisches Spiel.“
    – Daniel Cohn-Bendit: Antenne 2, Talksendung „Apostrophes“ vom 23. April 1982
    In einem Interview mit dem Spiegel begründet er diese Äußerung als situationsbedingte Provokation gegenüber einem anderen Anwesenden, dem konservativen Schriftsteller Paul Guth.[33] Der Auffassung, die Legalisierung von Sex mit Kindern sei bei den Grünen in den achtziger Jahren eine Minderheitenposition gewesen, widersprach Cohn-Bendit. Zu seiner Verteidigung sagte er: „Sie müssen sich nur die Anträge zur Altersfreigabe beim Sex mit Erwachsenen ansehen: Das war bei den Grünen Mainstream“.[3]
    Im April 1981 brachte Daniel Cohn-Bendit eine mögliche Bundestagskandidatur von Dieter Ullmann von der Berliner Alternative Liste ins Spiel.[34] Ullmann war Leiter der Bundesarbeitsgemeinschaft Schwule, Päderasten und Transsexuelle und saß wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern im Gefängnis.[35] „Dann kommt nämlich Dieter Ullmann, der jetzt noch im Knast sitzt, in das Berliner Abgeordnetenhaus. Den werden wir zum Bundestagskandidaten machen……
    https://de.wikipedia.org/wiki/P%C3%A4dophilie-Debatte_(B%C3%BCndnis_90/Die_Gr%C3%BCnen)#Volker_Beck
    Literatur:
    Franz Walter, Stephan Klecha: Die fatale Schweigespirale. In: tageszeitung. 16. September 2013.
    Franz Walter: Es widert mich an. In: Spiegel Online. 15. August 2013.
    Franz Walter, Stephan Klecha, Alexander Hensel (Hrsg.): Die Grünen und die Pädosexualität: eine bundesdeutsche Geschichte, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2015, ISBN 978-3-525-30055-8
    Monika Frommel: Pädosexualität und Sexualpolitik der Parteien. Eine Debatte, bei der fast alle im Glashaus sitzen, sich aber dennoch gerne mit Steinen bewerfen. vorgänge 203 Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik. Berlin, Dezember, 2013, S. 111–120.
    Göttinger Institut für Demokratieforschung, Universität Göttingen: Die Pädophiliekontroverse bei den Grünen – Zwischenbericht. Göttingen, 2013
    Lorenz Böllinger: Sexualstrafrecht und Herrschaft. Überlegungen zum »Kindersex-Skandal« der GRÜNEN/Nordrhein-Westfalen. In: Kritische Justiz. 19(1), S. 90–101.

    GRÜN & ROT = DEUTSCHLANDS TOD +++ AMEN +++

  108. OT
    Die aktuellste Eloge von Broder auf diesen „Doppelzentner fleischgewordene Dummheit, nah am Wasser gebaut und voller Mitgefühl mit sich selbst“:

    Ich möchte betonen, dass ich nichts gegen Claudia Roth persönlich habe. Es ist der Typus von Politiker, der mich wütend macht: Ahnungslos, selbstgefällig, scheinheilig, ungebildet und 24/7 im Einsatz für eine „gute Sache“, von der sie selbst am meisten profitiert.

    Was würde Claudia Roth machen, wenn es sie nicht in die Politik verschlagen hätte? Hinzu kommt: Das antiautoritäre Getue ist nur Mimikry. Roth ist – wie viele ihrer Parteifreunde, von Fischer bis Trittin – ein durch und durch autoritärer Knochen. Sie schätzt nur „positive“ Kritik. Wenn man sie auf das reduziert, was sie ist – eine Wichtigtuerin, die sich von der öffentlichen Hand alimentieren lässt – wird sie böse. Und biegt sich ihre kleine verlogene grüne Welt zurecht, wie es ihr gerade passt. Dass sie mit dem iranischen Botschafter in Berlin, an dessen Händen viel Blut klebt, „abklatscht“, ist kein Zeichen von Kumpanei, sondern ein Akt der Subversion. Dass sie dem Iran das Recht auf eine „friedliche Nutzung“ der Atomenergie zugesteht – als ob es darauf ankäme, wem sie was zugesteht – steht in keinem Widerspruch zu ihrer Forderung, die Bundesrepublik sollte ihre Energieversorgung komplett auf alternative und erneuerbare Energien umstellen. Und dass sie bei einer Demo vorneweg läuft, während hinter ihr „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ gerufen wird, verträgt sich durchaus mit ihrem gut bezahlten Amt als Vizepräsidentin des Bundestages.

    Was ich Frau Roth allerdings hoch anrechne, ist, dass sie fast alles gesammelt hat, was ich über sie geschrieben habe. Das, immerhin, spricht dafür, dass sie einen Sinn für Qualität hat.

    http://www.achgut.com/artikel/roth_und_broder_alte_liebe_rostet_nicht

    zur Auffrischung:
    „Ich liebe die Konflikte in der Türkei….die Türkei ist meine Freundin …. das ist viele Jahre..“
    Die ist auf so eine „rundum-gesunde Art“ krank, die ist sicher nicht auf Drogen, naaa dii neet!

    https://www.youtube.com/watch?v=h9CK0TQ1RAM

  109. #141 Engelsgleiche   (04. Mrz 2016 15:44)  

    Rudolf A. IST NICHT DER VATER von Jakob A.!
    Jakob A. entstammt einer ausserehel. Beziehung seiner Mutter mit Martin Walser.
    Die Mutter hat es klein J. erzählt, da lebte der alte Augstein schon nicht mehr.
    Also warum soll sich der Rudolf A. ob des Benehmens eines fremden Kindes jetzt im Himmel um seine eigene Achse drehen???

    Also ein Kuckuckskind.

  110. @ #5 etsi (04. Mrz 2016 13:39)

    ANTWORT II:

    4. März 2016
    „“Grünen-Politiker
    Bei Volker Beck wiegt die Verfehlung schwerer als bei anderen

    Der Grünen-Politiker darf zwar juristisch nicht härter angegriffen werden als der durchschnittliche Junkie. Aber Beck ist Moralist, er ist ein Symbol, daran wird er gemessen…““
    Kommentar von Kurt Kister

    „“Die Moralisten haben oft ein klar wirkendes Weltbild; sie wissen, was „man“ darf und was nicht. Weil sie sich, zumindest nach außen, dessen so sicher sind, geben sie gerne Handlungsanweisungen – morgens im Radio, mittags per Pressemitteilung, abends in der Talkshow und immer über Twitter. Und sie sind sehr häufig bereit, andere Menschen schnell und durchaus auch rigide zu be- oder zu verurteilen.

    (…)

    Es darf nicht sein, dass sich Crystal-Kids herausreden wollen mit dem Satz: „Die in Berlin machen das doch auch.“

    (…)

    Mehr als alle anderen Parteien waren die Grünen einst eine Partei der Moralisten und der gesinnungsethischen Weltveränderer.

    (…)

    Becks selbst verschuldeter Sturz wirft auch ein Schlaglicht auf den Berliner Betrieb. Jenseits seiner moralistischen Grundeinstellung zählt Beck zu jenen Politikern und politischen Adabeis, die offenbar nur noch leben können, wenn sie im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen.

    (…)

    Aber das Getriebensein zwischen Eitelkeit und Machtwillen, der Wunsch, mehr als nur ein Rädchen zu sein,…““
    http://www.sueddeutsche.de/politik/gruenen-politiker-bei-volker-beck-wiegt-die-verfehlung-schwerer-als-bei-anderen-1.2890192

  111. Achtung ! Achtung !
    Ich gehe davon aus das in der nächsten Woche aus allen Rohren auf die AfD geschossen wird. Es zeigt sich ja schon seid Wochen, das die Plakate allesamt nur sehr kurz hängen, dann sind sie verschwunden. Gerade in dieser Woche ist es wichtig die Menschen die AfD wählen wollen bei der Stange zu halten. Bitte redet mit ihnen und versucht noch weitere Wähler zu bekommen indem ihr sie z.B. mit Artikeln von PI überzeugt. Es muss für die bestehenden Parteien ein Desaster geben. AFD für Sachsen, Baden Württemberg und Rheinland Pfalz……….
    Helft der AfD und hält damit Euch !

  112. OT Rutschverbot in unseren Schwimmbädern

    Wegen Merkels Primitivkuluren, die überall wo es sich im Schutze fehlender Beobachtungsmöglichkeiten anbietet Frauen wie Wegelagerer aufzulauern, um ihrer Triebbefriedigung nachzugehen – wird jetzt in einem Hamburger Spaßbad die Wasserrutsche für Männer gesperrt.

    Die Wasserrutschenvergewaltigungsfachkräfte mit primitivkulturellem Hintergrund, wollten offenbar ihren Spaß haben und haben dass mit dem Spaßbad irgendwie falsch verstanden.

    http://web.de/magazine/panorama/sexueller-noetigung-bad-sperrt-rutsche-maenner-31396816

  113. #135 Perikles (04. Mrz 2016 15:40)
    Einfach nur Abschaum!!! Leider sind sie für die psychopathische Weltelite sehr dienlich.

    Ich bin nie für die Homoehe und die Adoption dieser Homoehepaare gewesen, weil man vermuten kann, dass diese Atopitivkinder von einigen Schwulenpaaren missbraucht werden könnten:

    ….III. Homosexualität:
    Homosexualität wird zur Zeit besonders offensiv in die Schulen hineingetragen. Besonders in Pilotprojekten in allen Schulen verschiedener Großstädte, insbesondere München und Berlin. Homosexuelle Betätigung, einschließlich Analverkehr und andere „’rum zu kriegen“, wird als besonders genussvoll und fortschrittlich angepriesen. Siehe hierzu mehr bei Gabriele Kuby. Es ist kein vernünftiger Grund für diese massive familienfeindliche Förderung homosexueller Betätigung ersichtlich, insbesondere angesichts deren offensichtlicher Gesundheitsschädlichkeit, außer dass durch diesen die Familie und die Fortpflanzung gehemmt werden sollen.
    Wenn den Herrschenden die Leistungssteigerung und psychische Gesundheit der Kinder wirklich wichtig ist, warum nehmen sie dann in Kauf, daß bei Mädchen durch die staatliche „Sexualaufklärung“ nachweislich nicht selten tiefgreifende psychische Störungen auftreten, und daß pubertierende Knaben durch die zweifache geschlechtliche Reizung, nämlich durch den zum Ausprobieren reizenden Sexualunterricht und durch die vor und neben ihnen sitzenden meist aufreizend gekleideten Mädchen, so stark erregt werden, daß ihre Konzentration auf den seriösen Unterrichtsstoff massiv beeinträchtigt wird, indem sie nur noch darauf warten, die geweckten sexuellen Gelüste zu befriedigen?
    Aus diesen Gründen ist die zwangsweise staatliche SE entschieden abzulehnen und sind Kinder davor zu schützen.

    Ein dritter Anstoß kam von homosexuellen und pansexuellen Intellektuellen, die infolge der erfolgreichen Antibiotikabehandlung der Geschlechtskrankheiten und der Vermarktung der Empfäng-nisverhinderungspille (ab 1960) die grenzenlose Geschlechtsgier verherrlichten und praktizierten. Auch in Film und Fernsehen haben sie großen Einfluss, indem sie dafür sorgen, daß das Volk ständig mit Pornodarstellungen überschüttet wird.

    Während die Homosexuellenlobby früher ständig beteuerte, die Homosexuellen seien von Geburt an homosexuell veranlagt und könnten nicht anders, folglich sei es unzumutbar, ihnen ihre Art von Geschlechtsverkehr zu verbieten (obwohl diese Behauptung aller wissenschaftlichen Erkenntnis widerspricht), preisen sie heute den Homosex als die vorzüglichere und fortschrittlichere Art der Lustbefriedigung an, trachten möglichst viele in ihre widernatürlichen Praktiken hineinzuziehen und behaupten, jeder Mensch habe eine natürliche Veranlagung zur Homosexualität.
    Dementsprechend sollen die Kinder in der Schule dazu angeregt werden, homosexuelle Neigungen bei sich zu entdecken, zu schätzen und zu praktizieren.
    Hier ist besonders der homosexuelle Pädagogikprofessor Helmut Kentler aus Hannover zu nennen mit seinen zahlreichen Publikationen zur Förderung der staatlichen Sexualerziehung und seiner Forderung auch nach Freigabe der Pädophilie. Außerdem Prof. Alfred Kinsey, der mit seinen wissenschaftlich unhaltbaren Kinsey-Reporten über das angeblich schon damals allgemein verbreitete unmoralische sexuelle Verhalten der Männer (1948) und Frauen (1953) den ersten großen Anstoß seit dem Zweiten Weltkrieg für die Sexualisierung der Bevölkerung gab. Sogar Sex mit Tieren – so lange man das Tier nicht verletze – brachten diese Homo- und Pansexuellen als Unterrichtsstoff in ein Schulbuch mit hoher Auflage!
    Daß aber homosexuelle Männer sich typischerweise mit Hunderten von fremden Partnern abzureagieren pflegen, deren Namen sie nicht einmal kennen,17 – daß der Schwulensex höchst gesundheitsschädlich ist, indem ca. ¾ der Geschlechtskrankheiten, insbesondere AIDS und Syphilis (hierzulande) von der kleinen Minderheit homosexueller und bisexueller Männer verursacht werden,18 trotz dreißigjähriger aufdringlicher Kondomwerbung – daß homosexuelle Männer besonders gern Jünglinge verführen19 und wegen ihres widernatürlichen und süchtigen treulosen Sexualverhaltens durchschnittlich 20 (!) Jahre früher sterben , wird der Öffentlichkeit und den Schülern der staatlichen Sexualerziehung unverantwortlicherweise verschwiegen, ebenso die wissenschaftlich bestätigte Erfahrungstatsache, daß der Sex von Mann zu Mann gehäuft mit Demütigung und Gewalttätigkeit verbunden ist.

  114. Das hat nichts mit Mitleid zu tun, Klein-Walser-Augstein denkt wohl eher an sein eigenes Sortiment problematischer Substanzen…

  115. Nur um der Legendenbildung vorzubeugen.

    Als er erwischt wurde hat Beck keiner dazu aufgefordert seine internen Parteiämter niederzulegen.

    Sofern die Zeitungsmeldungen noch aktuell sind, dann hat Beck von sich aus, unmittelbar nach dem er beim Drogenbesitz erwischt wurde, alle seine internen Parteifunktionen verlassen.

    Nur nicht sein Abgeordnetenmandat.

    Im Vorstand der Partei der Grünen kann der sein solange er will, das müssen die unter sich ausmachen.

    Aber in der Volksvertretung als geständiger Drogenkrimineller zu bleiben, das ist eine Schande.

  116. @ #146 LEUKOZYT (04. Mrz 2016 15:48)

    das wäre wie Grünlinge als Sicherheitsingenieure in KKW…u.s.w.

    schöne Gegenüberstellungen ! :))).

  117. #149 johann (04. Mrz 2016 15:49)

    Die Größenwahnsinnige will Deutschland zerstören. Vernichten. Ins Chaos stürzen.

    Griechenland und die Türkei werden von Merkel Milliarden kassieren, wie gehabt nichts tun und Deutschland wird Millionen und Abermillionen primitivster Analphabeten einfliegen.

    Langsam sollte man sich wirklich mal wieder in die Geschichte des politischen Attentats einlesen. Vor allem: Wann hatte es Erfolg und was wurde dadurch abgewendet?

  118. Augstein sollte sich überlegen, das Schreiben aufzuhören und zusammen mit Beck eine Meth-Metal-Band zu gründen.
    :mrgreen:

  119. Jakob Augstein, der mit Silberloeffel im Mund geborene Kommunist,

    ebenfalls verRauschgiftet, weint einer der ekelhaftesten Figuren der gruen ueberlackierten Kommunisten nach.

    Diese Vergifter der Nichtdenkenden in D muessen bei einer Abloesung des Luegenkartells Merkels ebenfalls ihren Einfluss durch Zensur in der Uebergangszeit verlieren.
    Sie haben zu viel Schaden schon angerichtet

  120. Nichts ist unerotischer als Dummheit. Augstein glaubt offenbar, mit seinen ererbten Milliönchen von seinem Stiefvater kann er links-grüne Meinungen „kaufen“ und „verkaufen“. Ohne seine Milliönchen wäre er ein Nichts. Denn schreiben kann er auch nicht. Dummschwätzen hingegen kann er gut.

  121. Der kleine, reiche (finanziell, geistig dafür um so ärmer) Adoptivsohn sollte darüber nachdenken, vor seinem 75. Geburtstag doch noch mal erwachsen zu werden. Hätte was. Danach kann er sich ja wieder äußern.

    Augstein ist ein narzisstischer, peinlicher Typ. Noch affektiert dazu.

  122. @#149
    Nicht ohne Grund ist die Cohn-Bendit-Akte bei der Böll-Stiftung gesperrt -ebenso wie die von Volker Beck.
    Bohrt! Forscht nach! Die pädophilen Grünen, die gegen AfD, PEgIdA usw. über Leichen gehen, haben noch mehr Leichen im Keller!

  123. augstein sowie der ganze mainstreamdreck hat nichts mit linker ideologie zu tun.

    es gibt kein mainstreampresseorgan,das die interessen der arbeiterschaft unterstützt.

    der deutsche maintream ist unter völligen kontrolle der finanzeliten.

    von den kriegsverbrechen der usa unterstützenden grünen,bis zur ttip etc..konzernspeichelleckerpartei der spd…
    und deren medienhuren,niemand steht auf der seite der realproduzierenden arbeiter/angestelltenschaft deutschlands.

  124. Die ganze linke Politikerkaste und Journaille ist auf irgendwelchen Uppern, sei es auf Koks oder auf Crystal. Und Schneewittchen Augstein ist ganz vorne mit dabei.

    Nur so lässt sich der kollektive Realitätsverlust erklären, dem dieses Pack anheim gefallen ist.
    Auch der Wahn „gut“ zu sein lässt sich so besser verstehen, weil sie damit die extremen Gewissensbisse und Selbstvorwürfe kompensieren müssen, die sich beim Runterkommen von diesen Substanzen notwendig einstellen.

  125. Die Blockpartei gruene SPDU verlautbart, dass jeder Asylbetrueger automatisch die Bademeister-Lizenz erhaelt um jeden Tag neu die Benutzungsbedingungen der Badeeinrichtungen auszuhandeln.
    Ausserdem kommen alle diejenigen, die nicht
    hinter der Merkel-Einheitspartei stehen ins
    Toleranzlager .

  126. #22 rufus (04. Mrz 2016 13:48)
    Auch der Premium Journalist Deniz Yüksel von der Welt bedauert und äußert Verständis für den verschwulten Beck-Junkie. Kommentare werden von der WELT zur Causa Christel Beck ? nicht zugelassen
    —————————–

    „Consumers unit!“-Yüksel(„das finde ich alles ganz SCHLÜMM – ODER TOTAL HIHI“) wird wohl die biedertuende WELT noch zum Börsenhandelsblatt der hippen Drogendealereliten umgestalten. Ist Friede schon hinreichend angefixt?

    Der setzt darauf, dass ’seine‘ Politische Klasse mehrheitlich eine je eigene Konsumentenpersönlichkeit beherberge und dass diese dann offensiv-kämpferisch vereinigt, wohl die eigentlih stärkste Partei sei. Und, na ja, wer sagt dass er nicht recht hat.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article152885423/Volker-Beck-haette-nicht-zuruecktreten-muessen.html

  127. Der Berufssohn muß sich nicht fürchten.Sein Lieblingsumvolker wird ihm als MdB erhalten
    bleiben.Der muß ja auch von etwas leben.
    So dumm ist der nun auch nicht seine Abgeordnetenapanage sausen zu lassen.
    Und er braucht ja auch etwas mehr Geld als
    der gemeine Bürger um seine amourösen Abenteuer bei Laune zu halten.

  128. Dekadenter Misthaufen Bundestag

    Habt Ihr Euch mal klargemacht, von welcher Qualität unser Bundestag ist?

    Korruption, Schmiergeld, illegale Parteienfinanzierung.
    Jede Menge Drogen, angefangen bei Alkohol, viele Alkoholiker, mitunter besoffene Politiker vor Kamera und Publikum. „Weiche Drogen”, Politiker, die mit Hanfpflanzen gezeigt werden. Wiederholt harte Drogen.
    Diverse Fälle von Kinderpornografie, Abgeordnete mit Kinderschänder-Historie und Kindersex-Politik. Es gab diverse Gerüchte über Verbindungen zwischen dem Bundestag und der Kinderschänder- und entführungsszene.
    Neulich habe ich aufgezeigt, dass die beispielsweise im Wahlausschuss die Verfassungsrichter einfach ohne sie zu kennen und je gesehen zu haben einfach so nach Frauenquote und Parteienproporz durchwinken.
    Gesetze werden von Lobbyisten geschrieben.
    Jede Menge faule Doktorgrade, Plagiate, Ghostwriter
    Seltsame Waffengeschäfte
    Seltsame Todesfälle
    IT-Sicherheitstechnisch lächerlich, nicht abzusichern, weil die Abgeordneten nicht bereit und intellektuell-charakterlich nicht befähigt sind, sich an einfache Grundregeln zu halten.
    Seltsame Hausausweise, neulich sogar für (Ex-?)Terrorist Christian Klar beantragt
    Massive Einflussnahmen auf Presse, Forschung, Privatfirmen
    Widerliches Führungspersonal: Vizepräsidentin Claudia Roth, die einen Volker Beck für Drogenbesitz noch „würdigt”, lässt aber einen Henryk M. Broder aus einer Sendung des Bayerischen Rundfunks wieder ausladen, weil der sie angeblich fragen wollte, was sie auf einer Anti-AfD-Demonstration des schwarzen Antifa-Blocks zu suchen hatte, auf der »Deutschland, du mieses Stück Scheiße!«, »Deutschland verrecke«, »Den Volkstod vorantreiben« und »Nie wieder Deutschland« skandiert wurde (siehe Bayernkurier oder Tichy).
    Nochmal zum Mitdenken: Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags – »Deutschland, du mieses Stück Scheiße!« – »Deutschland verrecke« – »Den Volkstod vorantreiben«

    Was für ein elendes Gesindel.

    Dabei gibt es gerade mal etwa 600 Abgeordnete.

    Jede Firma dieser Größe, deren Mitarbeiter derartig viel auf dem Kerbholz hätten, würde man als unseriösen Saftladen einstufen und aus Verträgen werfen.

    … … …

    Oh ha, der Danisch ist aber sauer. 🙂

    Hier der Rest:
    http://www.danisch.de/blog/2016/03/03/dekandenter-misthaufen-bundestag/

  129. Gleich und Gleich gesellt sich gern! Das aufgedunsene Gesicht Augsteins lässt auch von eingenommen Chemikalien vermuten!

  130. #162 nicht die mama (04. Mrz 2016 16:11)

    Wenn alles mit rechten Dingen zuginge, dann wären weder ein Beck noch ein Augstein denkbar, von den Legionen, die ähnlich gestrickt sind, ganz abgesehen.
    ————
    #163 Babieca (04. Mrz 2016 16:04)
    Langsam sollte man sich wirklich mal wieder in die Geschichte des politischen Attentats einlesen. Vor allem: Wann hatte es Erfolg und was wurde dadurch abgewendet?
    ——–
    Meine ich in aller Verehrung, es ist und wird bleiben nur ein vergeblicher Traum.

  131. Er könne doch seine Thesen in Arabisch, Kurdisch oder Armenisch drucken lassen, vielleicht hat er mehr Zuspruch und die Verkaufszahlen währen sein Beleg der Blödheit und Arroganz.

  132. Allgemein beliebte Ungenauigkeiten sind die Verwechselung von Prozent und Prozentpunkt. Der Unterschied des Stimmenanteils zwischen A (35%) und B (28%) beträgt oft in den Medien 7%. Richtig ist, daß der Unterschied 7%-Punkte beträgt. (35-28=7)
    Der zu erwartende Stimmenanteil A beträgt bei genauem Nachrechnen 25 Prozent mehr als der Stimmenanteil B, bzw. der Stimmenanteil B beträgt 20% weniger als der Stimmenanteil A.
    A=1.25*B; B=.8*A ; (.8=1.25^-1)
    Analoge Überlegungen sind bei dem Stimmenanteil der AfD im Vergleich zu anderen Parteien angebracht, damit der Sachverhalt korrekter dargestellt wird.

  133. @#22 + #175
    „Auch der Premium Journalist Deniz Yüksel von der Welt bedauert und äußert Verständis für den verschwulten Beck-Junkie. “

    Ekel Yücel, der Herrn Sarrazin einen erneuten Schlaganfall wünschte!

  134. OOooh, wie sensibel und solidarisch ist der rote Bruder.
    Wie ist es dann mit den Menschen, die einfach nur etwas politisch „unerträgliches“ gesagt und vielleicht sogar wiederholt haben. Etwas, was sofort als irgendeine „Hetze“ von den roten Inquisitoren qualifiziert wird?
    Da ist es ja kein Problem, das man sehr schnell die Berufskarriere vergessen kann, oder sogar einfach ´rausgeschmissen wird.
    Was für eine gigantische Heuchelei!

  135. Ich weiß gar nicht was das soll, der linke Grüne hat seine Ämter doch selbst niedergelegt. Es wäre mir nicht unrecht wenn der Augstein das gleiche täte, aus Solidarität oder so….

  136. Wäre ein AfD Mann mit Meth erwischt worden, dann hätten Volker Beck und Herr Augstein natürlich auch so viel Nachsicht gezeigt und gesagt, das hat nichts mit der AfD zu tun.

  137. Dieser falsche Augstein schießt wieder mal den Vogel ab: Drogenkriminalität in Politikerkreisen,zumal bei einem schwulen Grünen, darf nicht zum Verlust der beruflichen Existenz führen.
    Bei einem biederen Lehrer, der Mitglied in der basisdemokratischen AfD ist, aber schon.
    Dieser arrogante Typ stinkt mir !

  138. Für mich und viele andere ist es ganz sicher kein Verlust, allerdings befürchte ich das der nicht in den Knast muß, Schwuchtelbonus. Dabei gibt es dort alles was sein Herz (Arxxx) begehrt, reichlich Stoff und stramme Kerle.

  139. #185 WarnungvorGrünen hat vollkommen Recht!

    Bitte unterschätzt das nicht! Tut es euren Kindern (v.a. Söhnen) zuliebe, die sonst der Päderastenlobby von Volker Beck & Konsorten an den Schulen ausgeliefert sind, wenn dieser Schmutzfink weiterhin im Bundestag bleibt.

  140. Augstein und nicht weniger Beck sind Krebsgeschwüre in unserer Demokratie.
    Selbst kein Demokratieverständnis und noch weniger Toleranz anderen gegenüber aber genau dies von anderen immer wieder fordernd!
    Augstein dient nur noch als abschreckendes Beispiel und als Warnhinweis auf Rotweinflaschen.

  141. @#188
    Beck hat sein Bundestagsmandat mitnichten niedergelegt! Er klebt dran!

    @#189
    „Wäre ein AfD Mann mit Meth erwischt worden, dann hätten Volker Beck und Herr Augstein natürlich auch so viel Nachsicht gezeigt und gesagt, das hat nichts mit der AfD zu tun.“

    Was glaubt Ihr denn? Eine Sondersendung nach der anderen im GEZtapo-TV, Sonderseiten der Lügenpresse, Sondersitzung des Bundestages, Bundesrates, Bundeskabinetts, Bundespräsident und Bundeskanzlerin hätte Antrag auf Verbot der AfD gestellt, süchtiger AfD-Politiker zu sofortiger Stellungnahme (Beck darf einfach so schweigen) gezwungen und in den Selbstmord getrieben worden!

  142. Wir leben in einem Zeitalter der zoologischen Wunder: Eine Schlange heult Krokodilstränen für ein Chamäleon.

    Meine Prognose: Es wird noch viel mehr rauskommen und wir werden es auch erfahren, weil die bislang treuen und dumm gehaltenen Staatsdiener die Schn… inzwischen ebenso voll haben wie wir.

  143. Da Bäck muss wäck….
    Doch das ist wohl nur ein Traum aller Gerechten.
    Seine schwarz-rot-grünen Mittäter werden ihn wohl weiter decken (vielleicht sogar im doppelten Sinn).
    Für mich ist jedenfalls klar, dass von 630 „Volksvertretern“ mindestens drei viertel diese Bezeichnung nicht verdienen.
    Wer zuschaut, dass das deutsche Volk aktiv geschwächt wird und in politischen uns sozialen Belangen nur noch eine untergeordnete Rolle spielt, gehört abgewählt, der eine oder andere vor Gericht gestellt.
    Da Bäck ist da nur „Tip of the Iceberg“, leider kann ich das nicht auf türkisch oder arabisch, aber bloß nicht auf deutsch…“I can do that“

  144. „Drogenaffäre bei den Grünen“

    DER TURK-TSCHERKESSE „Özdemir will Beck eine zweite Chance geben“

    VOLKER BECK u. „ZWEITE CHANCE“?

    HAT ER NICHT SCHON MEHRERE „ZWEITE CHANCE“ GEHABT,
    nämlich in Bezug auf sein pädophiles Begehren „Entkriminalisierung Pädophiler u. Herabsetzung des Schutzalters für Kinder von 14 auf 12 Jahre“?

    Wenn es um Vorteile herausschlagen geht, dann kommt Muselmanen das christl. Weltbild gerade recht, ansonsten sind Christen für sie „schlimmer als Vieh“(Koran 8;55) und „Allah bekämpfe/töte sie!“(9;30)

    Der unverschämte Schmarotzer ÖZDEMIR: „Ich komme zwar aus einer muslimischen Familie, aber ich habe gelernt, dass es ein Teil des christlichen Menschenbildes ist, dass man Menschen nicht nur eine zweite, sondern auch eine dritte und vierte Chance geben muss.“
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/drogenaffaere-bei-den-gruenen-oezdemir-will-beck-eine-zweite-chance-geben-14105530.html

  145. #5 etsi (04. Mrz 2016 13:39)

    Ehrlich gesagt habe ich ein gewisses Verständnis für Augsteins Argument. Wenn alle gleich hart bestraft werden sollen, geht es nicht, dass manche zusätzlich zur gerichtlichen Strafe noch ihre berufliche Existenz verlieren. Das habe ich auch bei Guttenberg so gesehen. Ansonsten ist es um Volker natürlich nicht allzu schade.

    Ich sehe ob der inhaltlichen Brisanz der Beckschen Vergehen, die nicht nur ins Drogenmilieu, sondern auch ins Milieu eines in Berlin ansässigen Knabenstrichs verweisen, nun wirklich nicht, daß man diese beiden Fälle gleichsetzen oder gleich behandeln könnte.

    Das umso mehr, als daß der selbsternannte „Moralist“ Beck anderen gegenüber nie anders als mit erhobenem Zeigefinger aufgetreten ist.

  146. Einfach mal die Fresse halten!

    Und nein, ich bin weder grün, noch drogenabhängig.

    Ihr macht euch doch selbst zum Gespött.

    Wie armselig…

  147. @#5 etsi:

    Wenn alle gleich hart bestraft werden sollen, geht es nicht, dass manche zusätzlich zur gerichtlichen Strafe noch ihre berufliche Existenz verlieren.

    Selbst wenn man das, was Beck alles innehatte als berufliche Existenz betrachtet, nur weil er Geld dafür bekommt – was ich persönlich nicht so sehe (Mafiamitglieder bekommen für ihre Tätigkeit auch Geld):

    Niemand hat ihm das weggenommen! Er hat alles freiwillig niedergelegt.

    Sieht ein bisschen nach Panik aus. Ich nehme an, er weiß, dass er in einer Position ist, in der man nicht zufällig mit Drogen erwischt wird.

    Entweder sowas wird unter den Teppich gekehrt (was ihm oder anderen, von denen er weiß, möglicherweise schon öfter passiert ist) oder er hat irgendjemanden sehr Mächtigen aus irgendwelchen Gründen sehr verärgert.

  148. Ach ja, den oberperversen Edathy hatt`ich ja ganz vergessen…
    Der hockt ja wohl auch immer noch im Bundestag rum und lädt und holt weiterhin (sich einen) runter. Bäh…

    Wir müssen schauen, prüfen, publik machen, denn ich will von solchen „Menschen und Menschinnen“ nicht einen Tag länger mehr regiert werden.

  149. Habe noch nie gehört, dass Grünenpolitiker auf Drogen kontrolliert wurden. Wenn das so wäre, hätte man viel mehr überführt.
    Vielleicht hat hier jemand der Polizei was gesteckt.
    Nein, ich glaube hier hat jemand einen großen Rochus auf Beck gehabt und vielleicht geht jetzt auch ein kompletter Pädophilen-Drogenring hoch. Ich glaube, einige unserer Eliten bekommen feuchte Handflächen grad.
    Dass es offensichtlich Verstrickungen von hochkarätigen Politikern in Kinderpornografie- und Drogengeschäfte gibt, dürfte nach Drogennachweisen im Bundestag und nach Edathy und Beck eigentlich jedem einigermaßen unverblödeten Menschen klar sein.

    Und natürlich würden Augstein und Konsorten im Kreise rotieren, wenn jemand von der AfD mit etwas zu viel Alkohol im Blut aus dem Verkehr gezogen würde. Das wäre für die Anlass, die komplette Integrität der AfD in Frage zu stellen. Das dürfte doch auch allen klar sein.
    Wenn sich jetzt also ein Herr Augstein vor einen Herrn Beck stellt, sollte das Anlass sein, misstrauisch zu werden. Persönliche Bande und gleiches ideologisches Gedankengut sind die harmlose Variante der Erklärung dieser Tatsache.

    Und noch etwas. Man sollte mit gleicher Energie, mit der man Missbrauchsfälle der katholischen Kirche untersucht auch die Vertreter des Bundestages insbesondere der Grünen untersuchen. Ich glaube, da wird man öfter fündig. Dort wird der Kindesmissbrauch als geistiger Fortschritt verkauft und keinen kümmert es richtig.

  150. Ich glaube nicht, dass Dummschwätzer und Kotzbrocken Augstein seinen unübertrefflichen Blödsinn ohne Drogen unter die Leute bringen könnte. Daher verstehe ich, dass er seinem Gesinnungsgenossen nachtrauert.

  151. Ja, Gott, ich noch mal…
    Liebe Aufrechte, wir sollten jetzt echt aufhören mit den Kommentaren.
    Sonst schaltet der Leiter der StaS(i)PD-Hauptverwaltung Gedankenkontrolle Generalmajor Heiko Maaß diese Seite ab und wir werden alle zum Verhör in die Berliner Normannenstraße oder nach Hohenschönhausen verbracht, falls diese nicht schon als Asylanten/Immigranten/Invasorenunterkunft verwendet werden sollten.
    Ist es schlimm, dass ich noch deutsch rede?

  152. #206 silvieblake

    …dass Dummschwätzer und Kotzbrocken Augstein seinen unübertrefflichen Blödsinn ohne Drogen unter die Leute …
    Daher verstehe ich, dass er seinem Gesinnungsgenossen nachtrauert.
    +++++++++++++++++++++
    Vielleicht haben die noch andere Gemeinsamkeiten….?!

  153. #203 Nuada (04. Mrz 2016 17:30)
    oder er hat irgendjemanden sehr Mächtigen aus irgendwelchen Gründen sehr verärgert.
    —————————
    Die taz, 22.1.2015 zum Mordfal Khaled in Dresden.
    Beck hatte offensichtlich ein überdrehtes Interesse den Ermittlungsbehörden ans Bein zu pissen.

    Der Fall hat zudem bei in Dresden lebenden Ausländern Angst und eine politische Debatte ausgelöst. Bundespolitiker warfen der Polizei Nachlässigkeit vor, weil sie nicht sofort auch eine fremdenfeindliche Tat erwogen hatte. Der Grüne Volker Beck hatte Strafanzeige wegen möglicher Strafvereitelung im Amt gestellt.

    Andere Politiker hatten vor Spekulationen gewarnt und appelliert, die Untersuchungsergebnisse abzuwarten. Sachsens CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer verlangte nun umgehend eine Entschuldigung von Beck, sollte sich der Sachstand bewahrheiten. „Dieser Vorgang und die Spontan-Demonstrationen zeigen, welche Stereotype und Vorurteile es gegenüber Ostdeutschen gibt“, meinte Kretschmer.
    Beck verwies auf die Ermittlungsfehler, die die Staatsanwaltschaft auch eingeräumt habe. „Die Frage, warum die Spurensicherung erst über 24 Stunden nach der Tat begann, bleibt“, sagte Beck der Deutschen Presse-Agentur.

    Der Beck geht so lange zum Dealer, bis er erbricht.

  154. @#205 Occident
    ————————

    Sehr interessantes Fundstück dazu im I-Net:

    http://k-networld.de/2016/03/03/der_fall_beck/

    Objektiv betrachtet muss man doch sagen, dass diese hagere Hässlichkeit Beck, mit seiner nasalen arroganten Art zu reden der Inbegriff einer Tucke ist, der glatt in einem Hollywood-Klamauk im rosa Tü-tü mitspielen könnte, eigentlich aber doch sämtliche Anzeichen vermissen lässt, die auf eine langjährige Abhängigkeit der zerstörerischen Droge Crystal Meth hinweisen könnten. Als da wären: verrottete Zähne, unnormale Alterung in kürzester Zeit.

    Edathy… Hartmann, der ihn raushaute oder warnte und komischerweise dieser, der vollkommen normal aussah, ohne jegliche Anzeichen die ansonsten von Crystal Meth-Abhängigen in kürzester Zeit nicht mehr verborgen werden können, nämlich verrottete Zähne, sehr beschleunigte Alterung, ebenso des Konsums von Crystal Meth beschuldigt worden war. Da hatte ich damals noch so gedacht… HÄH? (Da mir Bilder von Crystal Meth-Konsumenten geläufig waren.)

    Ja, ich glaube, da steckt genau das dahinter, was im Link beschrieben wird.

  155. #211 FrankfurterSchueler (04. Mrz 2016 17:54)

    „Der Beck geht so lange zum Dealer, bis er erbricht.“

    Dem Frankfurter Schüler sei Dank für diese Prosa!

    Typisch „Schüler“ eben!

  156. Wollten die Grünen das Thema noch voll ausreizen, würde Beck noch schnell verkünden er habe AIDS und nehme daher Drogen (Verzweiflung über Lage), für den maximalen Mitleidsbonus bei den Zombiemenschen.

  157. Bisjetzt ist diesem moralischen Zeigefinger nichts passiert. Seine Ämter hat er flugs selbst niedergelegt, warum? Und die politische Karriere, wenn überhaupt, hat sich dieser Intelligenzprotz selbst versaut. Wenn das ein Bürger macht, ist seine Existenz ruiniert ohne großzügige Pension vom Steuerzahler.

  158. gottes mühlen 🙂

    wie erfreulich, endlich können kinder aufatmen, dass man ihnen per gesetz keinen sex mit diesen so gar nicht kleinbürgerlichen alten männern aufzwingt.

  159. #214 Exported_Biokartoffel(04. Mrz 2016 18:02)

    Genau das vermute ich auch. Er kann die Droge nicht über längere Zeit selbst konsumiert haben.

  160. „…seiner Ämter beraubt!“ Haha. Lieber Herr augstein, es gibt etliche politik interessierte, die sehr sehr froh über dessen Abgang sind.wir moegen es naemlich ganz und gar nicht, wenn volksinteressen im Delirium getroffen werden.

  161. Ex-RAF-Terrorist kandidiert für hessische SPD.
    Das RAF-Mitglied der ersten Generation der RAF ist Kandidat für die SPD bei den kommenden Marburger Kommunalwahlen. Wie Schizophren ist das denn, die NPD verbieten wollen und die RAF -Terroristen zur Wahl aufstellen? Wie krank muss die SPD sein, oder soll die Antifascho SA ruhig gehalten werden?

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

  162. Ich möchte noch auf einen anderen Aspekt des Falls aufmerksam machen. Wer sich jetzt hinter Beck stellt, macht sich mit schuldig daran, dass Jugendlichen in unserem Land suggeriert und signalisiert wird, diese Droge sei harmlos, denn man sieht ja Beck nichts an. Dabei wird davon ausgegangen, dass Beck die Droge selbst konsumiert hätte, was offensichtlich nicht der Fall sein kann, da diese Droge schlimme physische Auswirkungen hat. Vertuschen und Relativieren bringt also eine enorme Gefahr mit sich, dass sich Jugendliche auf diese Droge einlassen. Von daher ist klare Abgrenzung und vor allem Aufklärung der Hintergründe angesagt. Woher und zu welchem Zweck hat Beck die Droge besessen? Wem hat er sie weiter gereicht? Wer deckt ihn?

    Wer nicht die konsequente Aufklärung dieses Falles fordert und fördert, macht sich womöglich am qualvollen Drogentod von jungen Menschen mit schuldig.
    Dieser Fall hat höhere Brisanz als Käsmanns Alkoholfahrt oder Özdemirs Hanfwerbung.

    Die Fälle Beck und Edathy haben es in sich und wenn wir eine freie Presse hätten, wäre da schon viel mehr heraus gekommen. Aber wahrscheinlich stecken die mit im Sumpf drin, wenn man Augsteins Auslassungen dazu mit in Betracht zieht.

  163. Ganz schlimm finden es die Bessermenschen, wenn das unkonventionelle Freizeitverhalten des beckmesserischen Herrn vom politischen Gegner ‚instrumentalisiert‘ wird, ein Verhalten, das bei ihnen selbst bei weniger gravierenden Fällen vice versa unter aufklärerischer Impetus (sub)sumiert wird . Z.B.: Eva Herrmann (Autobahn)

  164. GRÜNEN-CHEF ÖZDEMIR FORDERT

    Zweite Chance für Volker Beck

    Grünen-Chef Cem Özdemir (50) glaubt an ein Comeback von Volker Beck (55).

    „Ich komme zwar aus einer muslimischen Familie, aber ich habe gelernt, dass es ein Teil des christlichen Menschenbildes ist, dass man Menschen nicht nur eine zweite, sondern auch eine dritte und vierte Chance geben muss“, sagte Özdemir „faz.net“ am Freitag.

    „Man sollte immer wieder eine Chance erhalten, das sollte das Leitbild für alle Humanisten sein.“

    http://www.bild.de/politik/inland/drogen/oezdemir-will-beck-zweite-chance-geben-44810194.bild.html, Bild, 04.03.2016 – 18:39 Uhr

    Neu ist, dass er auf einmal das christliche Menschenbild erwähnt. Es wird eben genommen, was passt.

    Ohh, der arme Volker Beck: jetzt müssen wir alle ein schlechtes Gewissen haben. Jeder kann ja mal fehlen. Das muss natürlich sofort verziehen werden, dann gehen auch seine schönen Bezüge nicht flöten.

  165. Ex-RAF-Terrorist kandidiert für hessische SPD.
    Das RAF-Mitglied der ersten Generation der RAF ist Kandidat für die SPD bei den kommenden Marburger Kommunalwahlen. Wie Schizophren ist das denn, die NPD verbieten wollen und die RAF -Terroristen zur Wahl aufstellen? Wie krank muss die SPD sein, oder soll die Antifascho SA ruhig gehalten werden?

    Dann Schäpe for German Bundes Chancellor

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

  166. Kulturelle Kulturbereicherung ohne Ende. Der irren Kanzlerin sei Dank!

    Irakischer Handy-Dieb in Sichtweite vom Polizeirevier geschnappt

    Pforzheim. Lange Freude an seinem neuen Handy hatte er nicht. Ein 22-jähriger Asylbewerber aus dem Irak musste am Freitagmorgen sein gerade erst „erworbenes“ Mobiltelefon der Pforzheimer Polizei übergeben. Freiwillig tat er es jedoch nicht. Im Gegenteil: Die Handy-Übergabe ging einher mit blauen Flecken.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Irakischer-Handy-Dieb-in-Sichtweite-vom-Polizeirevier-geschnappt-_dossier,-Blaulicht-_arid,1082805_dossierid,527.html

    🙂

  167. Mit Volker Beck verliert die deutsche Politik einen üblen antideutschen Hetzer, einen doppelmoraligen Besserwisser und nicht zuletzt einen Förderer pädokrimineller Neigungen. Das kann man wohl als Lebensleistung dieses Klugscheißers zusammenstellen.

  168. #117 Waldorf und Statler (04. Mrz 2016 15:24)

    OT,-.….Meldung vom 04.03.16 – 14:06 Uhr

    Markus Held (SPD) will Flüchtlinge als Fachkräfte in Schwimmbädern einsetzen
    ————–

    sehr gut.

    da müssen die armen Flüchtlinge nicht so weit nach Mädchen zum vergewaltigen suchen 🙁

  169. Jakob Augstein…. findet es „erbärmlich“ wenn ein Politiker wegen strafbaren Drogenbesitzes seiner politischen Ämter beraubt werde.

    Nicht ganz richtig formuliert.

    Jakob Augstein findet es „erbärmlich“ wenn Linke Politiker wegen strafbaren Drogenbesitzes ihrer politischen Ämter beraubt werden.

    Falls es aber irgendwann mal, bei genau der gleichen Sache einen AfD’er erwischen würde, werdet ihr sehen das Herr Augstein seine Meinung dazu ur-plötzlich auf einmal um 180 grad wendet.

    Es macht schliesslich nichts aus „was jemand tat, sondern „wer“ es tat, nicht wahr Herr Augstein?

  170. #5 etsi; Sonst bist du schon gesund? Angenommen er wär Berufskraftfahrer, oder hätte auch bloss nen Job, der ein Auto erfordert, weil entweder die Fa oder Wohnung etwas abgelegen ist. Dann wär er seinen Job auch los. Selbst in irgendnem Büro darf er sich dafür die Papiere holen.
    Ausserdem, der arbeitet doch eh mit den Moslems zusammen, soll er die halt um nen Job anbetteln.

    #33 lfroggi; Bei nem Diplomaten also Botschafter und ähnliches seh ichs ja ein.
    Aber Politikern, insbesondere wenn man bedenkt wie sich die in letzter Zeit zu ihren, wenn man das Gesetz wörtlich nimmt Arbeitgebern verhalten haben, die gehörten allesamt mit nem Fusstritt aus diesem Land befördert. Und zwar ohne fürstliche Pension, lediglich mit H4 auf dem Niveau ausgestattet,
    mit dem ein Einheimischer der seinen Job verloren hat, auch auskommen muss.

    #35 digimick; Man liest zwar ständig von Deutschen, die von AB beraubt, vergewaltigt oder sonstwie angegriffen werden, von den in dem Link rausgestrichenen Morden oder generell angriffen an AB ist mir in letzter Zeit aber nichts zu Ohren gekommen. Und ich bin mir sicher, falls sowas passiert wäre, dann hätte das jede Zeitung wochenlang drinstehen. Wenn sich die gegenseitig abmurksen, landet das aber bloss irgendwo im Lokalteil, dass ja niemand was davon mitkriegt. So wie aktuell von der 15. jährigen in Hannover. Das hat lediglich Bild aufm Titel, aber auch so klein, dass es kaum auffällt.

    #79 Tritt-Ihn; Komisch, selber haben diese linken Bazillen aber kein Problem, Fahndungsaufrufe auf einschlägigen Seiten zu posten, die auch mit eindeutigen Anschlagsdrohungen garniert sind. Kann man auf Indymedia usw regelmässig bewundern.

  171. Der eine Beruf (Stief-)sohn, Hobby Salonsozialist. Nie im Leben gearbeitet.

    Der andere ne schrille Tucke, die große Töne spuckt und näselnd den Moralapostel spielt.

    Was soll mal sonst dazu sagen!

    Ich habe übrigens den „Freitag“ mal recht gern gelesen. Das war, bevor er von Walsers missratenem Genprodukt gekauft wurde. Entweder war der „Freitag“ damals wirklich mal gut. Oder ich habe meine politische Einstellung ins „konservative“ geschoben. (was ich nicht gern schreibe, da ich mich als Liberaler verstehe, nicht als Konservativer). Mutmaße, unter den Bedingungen des SED-Merkel-Regime wird man automatisch „konservativ“.

  172. 231 21Dezember1989

    Faktenlage:

    1.: Crackhure Beck wird mit 0,6g Crystal Meth aufgegriffen

    2.: Wie an anderer Stelle (hier) berechnet sind das etwa 5 Erbsengrößen, also deutlich mehr als eine Portion. Zum Vergleich: Im Herbst 2013 wurde Michael Hartmann, SPD mit 0,1g geschnappt. Beck hatte also die sechsfache(!) Menge dabei.

    3.: Aufgrund der Menge ist Beck also nicht nur Konsument, sondern Dealer

    Weil bei dem einen es nicht einmal für ein Urteil gereicht hat muss der Andere nicht gleich Dealer sein unter 1g ist in der Regel nicht mit einem Urteil zu rechnen in Hamburg gild bis 3g als Eigenbedarf.

    @#241 uli12us

    Selbst in irgendnem Büro darf er sich dafür die Papiere holen.

    So lang es nicht zu einem Urteil kommt geht das dem Arbeitgeber nichts an was seine angestelten in der Freizeit treiben ( owohl es könnten bei der Polizei einige ihren Job verlieren)

  173. #231 21Dezember1989 (04. Mrz 2016 19:04)

    Schick doch die ganzen interessanten zusammengetragenen Infos an einen der wenigen glaubwürdigen Journalisten oder aber direkt an die Drogenfahndung in Berlin. Oder besser an beide, damit die sich gegenseitig Druck machen. Oder auf FB verbreiten, sofern der Stoff gesichert ist.

  174. GLAUBT VIELLEICHT EIN MENSCH, der mehr Gehirnellen als eine Stubenfliege hat,

    daß der Crystal-Meth-Kauf Volker Becks ein einmaliger Ausrutscher war u. er – welch Pech – ausgerechnet dabei auch noch erwischt wurde???

    Der kauft doch schon Jahre, vermutl. für Eigengebrauch UND um die (minderjährigen) Stricher zu bezahlen.

    DAHER MUSS BECK WEG!

    Keine staatl. Bezüge für Beck höher als Sozialhilfe! Er wird Erwerbsunfähigkeitsrente/Frühpension beantragen… Falls er Therapien macht, Kosten gleich davon abziehen.

  175. Entweder sind die verschwulten durchgegenderten links Grüne beim A-poppen, oder sie schlabbern im Drogenrausch kompletten Unsinn!

  176. Im Sommer gab es doch diesen massiven Spionage-Angriff auf die Rechner im dt. Bundestag bzw. die Büros dort. Ich frage mich schon seit längerem, in wieweit sich Politiker damals erpressbar gemacht haben bzw. welche Privatangelegenheiten dadurch in die Hände von fremden Diensten/Ländern usw. geraten sind.

    Das zweite interessante Ding ist: Kokain ist offenbar bei Journalisten wie Politikern gleichermaßen verbreitet. Und wer beherrscht den Kokainhandel in Berlin? Richtig, die allseits berühmt-berüchtigten libanesisch-kurdichen Großfamilien, mit denen sich auch deutsche Politiker und Leute aus Film und Fernsehen gerne ablichten. Bei diesen guten Connections ist klar, wieso diese schwerst kriminellen Familien, die obendrein die meisten Intensivstraftäter der Stadt stellen, seit Jahren nicht abgeschoben werden – angeblich will der Libanon sie nicht, das hängt aber wohl auch etwas vom „Verhandlungsgeschick“ deutscher Politiker ab. Aber wie motiviert ist wohl ein Politiker, wenn er von solchen kriminellen Clans erpressbar ist?

  177. Klartext:
    Augstein wünscht sich, dass Gehirnzerfressene Junkies unser Land regieren.
    Steht der Augstein selbst unter Drogen?

    Nun, für den linksfaschistischen Spiegel wäre es ja nicht schade, wenn so ein Junkie den auf Null runter wirtschaftet.

    Sofortiger Stopp aller staatlichen Zahlungen an Christal Beck!

    War der Beck gerade auf dem Weg zum Augstein für eine Crystal-Party?

  178. Tja, normalerweise müsste jetzt ein sogenanntes „Drogenscreening“ angeordnet werden. Normalerweise! Ein Drogenscreening besteht zunächst einmal aus einer Blutprobe um festzustellen ob der Verdächtige zum Zeitpunkt der Verkehrsteilnahme unter dem Einfluss von Rauschgift ( übrigens ist das ein Begriff aus der Naziära), stand. Danach folgt ein Haartest. Damit wird dann geklärt, ob und oder, wie lange derjenige Drogen konsumiert hat. Ich bin mir sicher das jeder normale Bürger dieser Prozedur unterzogen werden würde. Es gibt nämlich ein Urteil was besagt, das grundsätzlich Drogenkonsumenten „charakterlich“ nicht in der Lage seien ein Kfz zu führen. Es ist , sowie die GEZ und MPU einmalig in der Welt. Allerdings ist anzunehmen, das der Herr Beck , anders als alle anderen Bürger, in Zukunft seinen Führerschein behält. Wir sind ja im Merkel Deutschland.

  179. Pathologisch und kriminell Auffällige, z. B. Kinderschänder, wie Sebastian Edathy (SPD) und Daniel Cohn-Bendit (Grüne), oder „Ex“-Terroristen wie Wolfgang Grundmann (SPD-Kandidat in Marburg) und Christian Klar, als Mitarbeiter eines Stasi-Linken-MdB, gehören zum politischen Establishment wie die Aussetzung des Rechtsstaates und parlamentarischer Regeln durch Big Mother in Sachen „Griechenland-Rettung“ und „Flüchtlings“landnahme.
    Was sind da schon Drogendelikte oder sexuelle Übergriffe – wenn letztere nicht gerade von einem altliberalen Spieß-Brüderle „verbal“ in Form verstaubter Komplimente „begangen“ werden!? Da reagiert die Meute der politisch korrekten Tugendwächter dann schon mal empört und existenzzerstörend.

    Die sexuellen Übergriffe illegal ins Land gekommener Orientalen mit ihrer rücksichtslosen Clan- und Bürgerkriegermentalität sind für die meisten Bandenmitglieder der linksgrünen Mafia dagegen „kulturelle Bereicherung“ und nahöstliche „Folklore“.

    Augschweinchen Junior, ein narzisstisch gestörtes Individuum, das als „Sohn zweier Überväter“ die Destruktion aus seinem ödipalen Konflikt gegen Deutschland und seine Bürger geradezu fanatisch richten muss, musste dementsprechend die Übergriffe orientalischer Kulturbereicherer zu Silvester in Köln und anderswo mit seinem kulturrelativischen Nihilismus kommentieren. Selbst im STERN, der selber einen Hans-Ulrich Jörges im Haus hat, wurde festgestellt: „Für den Journalisten Jakob Augstein war das jedoch scheinbar nicht mehr als ein bisschen Gegrapsche. Unter der Überschrift ‚Kurz was zu Köln‘ schreibt er auf seiner Facebookseite: ‚Ein paar grapschende Ausländer und schon reißt bei uns der Firnis der Zivilisation.'“

    Dass für Augschweinchen Junior eine Versagerexistenz wie Umvolker Beck, die ohne Grüne und deren nihilistische Destruktions“kultur“, keinen Tag lebensfähig wäre, jedenfalls außerhalb dauerbedürftiger Obdachlosigkeit in einer Mülltonne, dass diese Kreatur für den Junior zur Crème de la Crème einer Nagativauslese gehört, ist konsequent.

    Für uns hier ist ja immer nur wichtig, wer in unserem Land die einträgliche und interessierte Gutmenschentümelei mit ihren tugendterroristischen Umerziehungs- und Umvolkungsexzessen anführt, die sich allesamt gegen uns erwerbstätige und rechtstreue Bürger richten, die den grünroten Narrentanz erwirtschaften „dürfen“!

  180. #250 guus fraba

    Tja, normalerweise müsste jetzt ein sogenanntes „Drogenscreening“ angeordnet werden. Normalerweise!

    Mit Wohnsitz in Köln und Berlin braucht man nicht umbedingt ein Auto.

    Es gibt nämlich ein Urteil was besagt, das grundsätzlich Drogenkonsumenten „charakterlich“ nicht in der Lage seien ein Kfz zu führen.

    Man sieht doch noch so einige rauchende Autofahrer und nicht vergessen der Kaffee davor.

  181. Im Ringen zwischen den Gesichtsbuch der VSA und dem VK Rußlands könnten die Parteiengecken böse unter die Räder kommen

    Den Parteiengecken könnten nun die Worte des englischen Moppels Kirchhügels zum Verhängnis werden: „and will give the defeated Germans the power of putting themselves up to auction between the Soviets and the Western Democracies.“ So emsig und unermüdlich sie den VSA auch bei der Verwirklichung des Hooton-Plans dienen und so gerechtfertigt ihr Wunsch auch sein mag, daß das Gesichtsbuch uns Deutschen endlich den Mund stopfen möge, droht ein Übertritt des deutschen Rumpfstaates auf die Seite Rußlands und wissen sich die VSA nicht anders zu helfen, so werden sie ihre hiesigen Handpuppen ohne zu zögern opfern, ganz so wie sie wegen des Kalten Krieges die Ausführung des Hooton-Plans verschoben haben. Konkret heißt dies, sollten wir Deutschen uns haufenweise zum VK aufmachen, weil wir beim Gesichtsbuch nicht hetzen dürfen, so könnte es dahin kommen, daß das Gesichtsbuch den hiesigen Parteiengecken noch nicht einmal mehr die Pechvögel für die öffentliche Bestrafung ans Messer liefert…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  182. Augstein wirkt wie ein Coke-Head, so zappelig und fahrig, dazu die aufgerissenen Augen. Da sollte die Polizei mal einen Drogentest machen.

  183. Dieser Augstein dreht sein Mäntelchen immer so, wie es ihm passt – nicht nur mach dem Wind, er wendet es auch noch. Bei anderen Politikern, die er nicht mag , hätte der sich doch in gewohnt geifernder Manier noch lustig gemacht und den Absturz beklatscht, wie er es sonst ja auch tat bei weit geringerer Vergehen. Das ist so ein Charakterzug an den Linken, den ich zutiefst verabscheue und den man übeerall beobachten kann. Heute Pazifist – morgen schon den Afghanistankrieg damals durchgewunken, heute wollen sie unbedingt überall Volksabstimmungen udn bei dem Bahnhof S21 wollten sie das dann doch verhindern, als nicht das Wunschergebnis zu erwarten war. – Für Gleichberechtigung und Toleranz – aber Leute verteidigen, die beides nicht im Ansatz machen ,- von der Türkei bis zu hiesigen “ Fachkräften“. Gegen Gewalt sein udn auf jeder linken “ Gegendemo“ fliegen Steine und brennen PKW und Polizei wird verdroschen. Scheinheilige Heuchler sind das, die verlogenen eine nicht vorhandene Moral wie eine Monstranz vor sich tragen und sie ganz schnell vergessen, wenn es deren Feindbild trifft. Und derer sind viele – alle nämlich, die nicht genauso denken und ticken. Da sind sie genauso faschistoid wie ihre Klientel von Pseudoflüchtlingen in der Mehrzahl.

  184. Nach einigen Berichten, soll Meth ja als „BEZAHLUNG“ für Stricherjungen gang und gebe sein. Das wäre ja noch VERWERFLICHER, als es selbst zu konsumieren. Vielleicht bekommt ja so der Kauf eine neue Wendung für „BREAKING BECK“

Comments are closed.