MerbitzAm Freitag Abend lief um 22 Uhr im SWR die Talksendung NACHTCAFé zum Thema „Rücksichtlos und verroht – Zivilgesellschaft unter Druck?“. Als Gast saß der Leipziger Polizeipräsident Bernd Merbitz (Foto) in der rein gutmenschlich besetzten Talkrunde. In Uniform (!) erzählte er stolz, wie er sich beispielsweise gegen Legida einsetzt. So warne er Bürger immer wieder davor, dort hinzugehen. Sogar Polizistenkollegen, die sich die Reden dort in zivil anhören wollten, habe er von der Kundgebung weggeschickt. Das frühere SED-Mitglied beklagt eine regelrechte „Pogromstimmung“ gegen Asylbewerber, es gebe einen „gefährlichen Rechtsruck“ in der Gesellschaft und es sei schon „fünf nach Zwölf“, um darauf zu reagieren. Die AfD sei eine „Verarsche der Leute“. Starken Tobak lieferten aber auch andere Teilnehmer dieser öffentlich-rechtlichen Volksdressursendung.

(Von Michael Stürzenberger)

EhningerSo behauptete der Mediziner Prof. Gerhard Ehninger (l.), der in Dresden eine Anti-Pegida-Demo mit Grönemeyer organisierte, dass die AfD-Führung „Frauen und Kinder erschießen lassen“ wolle, wenn sie die Grenze überschreiten. Außerdem sagte er wörtlich, dass Lutz Bachmann „ein Kleinkrimineller, Drogendealer, Unterhaltszahlvermeider und Hetzer dazu ist“. Dass Bachmann dies alles keineswegs mehr „ist“, sondern möglicherweise das eine oder andere davon einmal „war“, unterscheidet der Herr Professor ganz offensichtlich nicht.

Speidel

Die reine Verkörperung total verstrahltem und realitätsbefreitem Gutmenschentums ist die in die Jahre gekommene Schauspielerin Jutta Speidel (Foto oben). Sie meinte allen Ernstes, dass wir „alle Flüchtlinge aufnehmen“ könnten, sie „eine riesengroße Bereicherung“ darstellen, „wenn wir alle offen sind“ und sie „wunderbare Traditionen aus ihrem Land“ hätten. In Berlin höre sie zwar kaum mehr deutsch, aber das sei „egal“.

Grill

Journalist Markus Grill (Foto oben), Chefredakteur des Recherchezentrums „Correctiv“, das den AfD-Programmentwurf veröffentlicht hat, verortet in der AfD „radikalisierte Rentner“, „Nazis“ und „in der Unterschicht deklassierte Leute“. Hier eine 15-minütige Zusammenfassung der übelsten Passagen dieser von doppelbödiger Bessermenschenmoral und Heuchelei nur so triefenden Erziehungssendung:

Festzuhalten ist: Ein Polizeipräsident unterliegt genauso dem Neutralitätsgebot wie ein Bürgermeister. Dass sich Bernd Merbitz in Uniform in eine solche Sendung setzt und den „Kämpfer gegen Rechts“ abgibt, einseitig Partei gegen AfD, Pegida und Legida ergreift sowie Einfluss auf Bürger ausübt, die sich Kundgebungen dieser Gruppierungen unvoreingenommen ansehen möchten, verstößt entschieden dagegen. Der frühere Volkspolizist erwähnt auch mit keinem Wort die guerillamäßigen Angriffe von Linksfaschisten auf die Leipziger Polizei, sondern schwadroniert ausschließlich über die vermeintliche „rechte Gefahr“. In einem Antifa-Trupp wäre der Typ wohl besser aufgehoben.

Merbitz-2

Die ganz Harten können sich in der SWR-Mediathek die gesamte 90-minütige Sendung antun.

Kontakt zum Polizeipräsidium Leipzig:

» poststelle.pd-leipzig@polizei.sachsen.de

image_pdfimage_print

 

226 KOMMENTARE

  1. Hat die Dressurelite mal wieder einen Vorturner gefunden. Der Mann setzt alle demokratischen Kräfte in den Sand. Bekommt der Clown eine Beförderung als Belohnung ?

    OT:

    Da schrauben wir mal dem ALPHA-Tier einen HENKEL an und wefen wir ihn dann weg.

  2. Selbst meine Oma, die sich die Sendung sonst immer anschaut, meine nach einiger Zeit:

    Dieses blöde Geschwätz höre ich mit nicht mehr an, da gehe ich lieber ins Bett.

    😛

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

  3. Die FPÖ setzt sich gegen soche Ehrabschneidungen erfolgreich gerichtlich zur Wehr und danach ist große Betroffenheit. SO wäre das auch in D. eine geeignete Maßnahme.

  4. „Bis 1989/1990 war Bernd Merbitz Mitglied der SED“
    der Kader der Mauermörderpartei SED bläst die Dumpfbacken auf. Aus diesem stinkendem Tümpel kommt nur Auswurf

  5. Es haben ja viele gehofft, dass nach dem Wahlsonntag die Hetze gegen die AfD abnehmen würde. Aber mir war gleich klar, dass es in dem Stil weitergehen wird. Denn nach der Wahl ist vor der Wahl.

  6. In Leipzig ist der Mann eine Witzfigur, denn alle wissen das mit dem Terror in Connewitz, mit den Angriffen auf Polizeirevier und Gerichtsgebäude, und neulich sind mehrere Bundeswehr-Lkw´s abgefackelt worden. Der Mann ist ein fleischgewordener Polizistenwitz.

  7. „alle Flüchtlinge aufnehmen“ könnten, sie „eine riesengroße Bereicherung“ darstellen, „wenn wir alle offen sind“ und sie „wunderbare Traditionen aus ihrem Land“ hätten. In Berlin höre sie zwar kaum mehr deutsch, aber das sei „egal“

    Wie viele von ihnen hat Frau Speidel denn schon aufgenommen?

    Das die Dame auch noch die Vernichtung der Kultur und deutschen Sprache begrüßt (Stichwort Berlin, das sei ihr egal)ist an Widerlichkeit nicht zu überbieten.
    Oder doch, morgen werden wir mir neuen Horrormeldungen konfrontiert.

    Aus Anstand werde ich mich als ehemaliger Filmschaffender über die künstlerischen Qualitäten solcher Leute nicht äußern.

  8. Ich würde mal sagen, das es Zeit wird, eine Dienstaufsichtsbeschwerde über diesen Polizeipräsidenten-Darsteller zu formulieren.

    Adressat ist das Innenministerium des Freistaats Sachsen.

    Absolut unerträglich, wie dieser Polizeikasper da auftritt.

  9. Ekelhaft, wie weit Deutschland unter der DDR2 Diktatur Merkels, die alle Parteien, Organisationen auf Links gleischgeschaltet hat.

    In anderen EU Laendern ist so etwas nicht moeglich.

    Leipzig war 1089 ein Symbol fuer die Erlangung der D Einheit und der kurzen Freiheit,

    bis es Merkel und ihren Unterstuetzern, vorwiegend aus den 3 Linksparteien und „fortschrittlichen“ Kraeften der Union gelang, die bisherige Demokratie auszuhebeln, dafuer Merkelhoerige Puppets einzusetzen, nachdem sie sich aller noch patritisch fuehlender CDU Oberen entledigt hatte.

    Merkel muss weg, EU muss weg, beide entmachtet und entsorgt.

  10. Genau so muss es im Dritten Reich auch abgelaufen sein. Druck von der Regierung von oben nach unten bis zum Kindergarten bis ins entlegenste Dorf. Der Staatsaparat in Deutschland ist leider immer zu stark aufgebläht, viel zu viele arbeiten für den Staat.

  11. Es sind alle gegen das Volk.
    Richter, Polizisten, Athleten, Musiker, Fussballer, das Gesetz, die Politik, wirklich alle sind fuer eine Zerstoerung Deutschland und Europas!

    Das Unwort des Jahres ist wohl „Rechtsruck“! Und genau so ein Rechtsruck ist extrem von Noeten, wenn man nicht will dass die Tochter vergwaltigt, in den Garten gekotet und ins Schwimmbecken masturbiert wird!

    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/03/08/erfahrener-schwarzfahrer-onaniert-straffrei-im-triebwagen-der-bahn/

    Wir werden verarscht dass es schoener nicht mehr geht!

    Gescheite Menschen sind bei der AfD, die anderen tummeln sich bei der Kasner und den Gruen-Paedophilen-Deutschlandzerstoerern rum und natuerlich bei den Linken!

    Hier sind nochmals die Gesichter der Anti-AfD Demonstration, nur fuer starke Nerven!

    http://www.badische-zeitung.de/fotos-die-gesichter-der-anti-afd-demonstration-in-breisach

  12. Lebt der Steinbrecher auch noch?
    Wer schaut sich das denn an?
    Solange Höcke nicht dabei ist, bleibt der Kasten aus!

  13. „radikalisierte Rentner“

    HaHaHa.. aber gewählt wurde die AfD vor allem von vielen Jungen!

  14. „Staatsfernsehen“ pur – man braucht es nicht anzuschauen, die Zusammenfassung mit Fotos bei PI genügt schon und es wird einem fast schlecht!Eigentlich wird immer derselbe Schwachsinn in anderer Aufmachung verzapft. Schlimm nur, daß trotzdem und immer noch etliche drauf reinfallen.
    Aber damit wird man wohl vorerst leben müssen – die Dummen sterben nicht aus, soviel ist sicher!

  15. Leipzig…Leipzig…da war doch mal was?

    Kinderbordell Jasmin wo Richter und Staatsanwälte ein und ausgingen und Polizisten!! diese Kinder diesen Leuten zugeführt haben.

    Räumen sie erstmal ihren eigenen Sachsensumpf in Leipzig auf…

  16. Wenn die Pogrom ähnliche Zustände tatsächlich stimmen würden, dann hätte die Flüchtlingsflut nach Deutschland tatsächlich abgeebbt! Für mich ist es eine neue Methode, da der Polizeipräsident kapiert hat, das das Wort „NAZI“ mittlerweile ein Ritterschlag wurde für ein Demokratieverständnis Schweizer Recht ist.

  17. #13 PI-User_HAM (21. Mrz 2016 17:47)

    Vor kurzem hatte MDR Figaro diesem

    Polizeipräsidenten-Darsteller

    eine einstündige Sendung gewidmet, die dann auch mehrmals wiederholt wurde.

    Er scheint sich in der Rolle als „Promi“ zu gefallen.

  18. Gerade der Leipziger Polizeipräsident hat es nötig!
    Der hat doch dort nichts im Griff!.
    Es ist noch nicht so lange her, dass Horden von A-Faschisten den Ortteil Connewitz verwüsteten, die Polizei angriffen und völlig ungehindert ihrer Zerstörungswut frönen konnten.
    Das waren nicht AfD-Sympathisanten oder Legida-Leute. Das waren linksversiffte Krawallchaoten.
    So lange er die nicht hinter Schloss und Riegel hat, sollte er besser die Klappe halten.
    Innere Sicherheit ist nämlich seine Aufgabe.

    Tolle Kräfte haben wir!

  19. Der Typ hat insofern recht, dass es wirklich bereits „fünf nach Zwölf“ ist. Soso, Lutz Bachmann ist ein Drogendealer? Das stimmt so wohl nicht, Herr Bachmann hat Drogen konsumiert, und mit Drogen dealen ist etwas ganz anderes. Ausserdem hat er seine Strafe dafür verbüßt.Was hat der Volker wohl mit seinem Koks schon alles gemacht? Lieber 10 Lutz Bachmanns als eine halbe Claudia Roth. Und über die AfD muss der Herr Polizeipräsident in Uniform auch hetzen, wer sind denn die wahren Hetzer?? Die sitzen in der Politik und verarschen das Volk.
    ES LEBE PEGIDA
    ES LEBE DIE AFD
    WEG MIT DEN POLITSCHRANZEN, DIE GEHÖREN IN HAFT.

  20. Wurden nicht gerade zwei Polizisten, weil sie das Compact-Magazin im Einsatzwagen hatten und damit gegen das Neutralitätsverbot verstoßen haben, versetzt?

    Passiert das jetzt auch mit dem Leipzigs Polizeipräsident?

  21. Die kotzen jeden Morgen ihren Spiegel voll weil sie sich selber nicht mehr sehen können. Aus allen Ecken kommen dies Deppen hervor. Grausam, grausam…………Da wird ein Mist erzählt. Nee, Nee !
    Neutralität und Demokratie sind mittlerweile Fremdwörter geworden. Und da gibt es Menschen die auch noch was zu sagen haben. Grausam, Grausam…..

    Warum der gegen Linke nichts macht……Freunde ?

    Bernd Merbitz absolvierte von 1984 bis 1986 ein Studium an der Hochschule der Deutschen Volkspolizei Berlin mit dem Abschluss als Diplom-Staatswissenschaftler. 1989 hatte er den Dienstrang eines Majors der Kriminalpolizei. Sein Einsatzgebiet war die Leitung der Morduntersuchungskommission bei der Bezirksbehörde der Deutschen Volkspolizei (BdVP) in Leipzig. Vom 15. Juli 1991 bis 31. August 1998 war Bernd Merbitz Leiter der Abteilung Polizeilicher Staatsschutz beim Landeskriminalamt Sachsen.

    Dabei muss ich immer an die Mauertoten denken. Warum nur ? Wendehals geht mir dabei auch nicht aus dem Kopf ! Komisch ?

  22. Ob da IS mit Kalaschnikow hinter denen standen ???

    So Blöd kann doch keiner sein !!!!!
    Bringt mir noch ein paar Eimer Koootz

  23. Bisher habe ich mir nur den kleinen Ausschnitt angesehen, in dem die Dame in Blau mit viel Gestikeinsatz das Märchen vom „großen Geschenk an uns alle“ schildert und die „emotionale Dummheit“ aller beschwört, die nicht mitziehen wollen. Dazu Dauerzwinkern aus den Augenritzen des Genossen Merbitz. Eindeutiger Unterhaltungswert. Es ist erstaunlich, was das Regime alles noch auffährt, um seinen unbeirrten Kurs zu beweihräuchern.
    Es riecht überstark nach Totalitarismus.
    Aber weiter so, es weckt auch noch viele auf.

  24. Sind keine Juristen unter den Kommentierern hier?
    Einfach mal den Tatbestand nennen – Verletzung der Neutralitätspflicht …usw._ was?
    Dann zeige ich den gerne an. Ausserdem sieht er sowieso aus, als wenn er gerne einen über den Durst trinkt. Auch ist er wohl nicht die hellste Kerze auf der Torte. Guter Vorgesetzter! Bravo. Blühende Landschaften!!!

  25. Auch Polizeikasper haben bereits bemerkt, daß unsere Gesetze für Polizeikasper und Politschranzen ausser Kraft gesetzt sind. Nur der Bürger darf die Härte des Gesetzes noch genießen. Denkt besser nach, wie wir die Alte da rauskriegen! Und lasst uns was für Geert Wilders tun, sonst wandert der in den Knast!

  26. Da die AfD mit extremem Abstand die meisten Migranten unter ihren Wählern und sicher auch sehr viele unter ihren Mitgliedern hat, war diese Sendung ausländerfeindlich. Diese Gutmenschenschwadron setzt sich fingererhebend über unsere Migranten (ich meine die echten) und sagt von oben herab, dass das einstige Deutschland, in das diese gewandert sind und für das sie sich aufopfern, nicht mehr existieren soll.
    Ich werde diesem rechtsextremen Propagandasender eine passende Email schreiben und dort anrufen. Nazipack!!!

    Und ja, man muss die Nazikeule auch mal schwingen, wenn es angebracht ist. Mit eigenen Waffen schlagen, sagt man dazu.

  27. Naja, in der letzten Sozendiktatur waren die Oberen der Volkspolizei ja auch nicht zum Schutze des Volkes da, sondern zum Schutze des Regimes.

    Und könnte es sein, dass Uschi Glas eher „Hassmails“ bekommt, weil der Sohnemann ein Teil der zunehmenden Gewaltunkültür und Verrohung ist?

    Hat auf den Buben denn niemand aufgepasst und ihm Werte vermittelt, während Mutti beim Drehen war und in der Society herumstolperte?
    Oder ist die Verrohung von Benjamin Tewaag gar das Ergebnis der Werte, die Uschi Glas hier zur Schau stellt?

    Fragen über Fragen…

  28. Der Leipziger Polizeipräsident Bernd Merbitz kennt wohl offensichtlich die geltenden deutschen Gesetze nicht.

    Genfer Flüchtlingskonvention:
    1. Krieg oder Bürgerkrieg ist kein asylrelevanter Grund.

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 16a
    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.

    Aufenthaltsgesetz
    § 13 Grenzübertritt

    (1) Die Einreise in das Bundesgebiet und die Ausreise aus dem Bundesgebiet sind nur an den zugelassenen Grenzübergangsstellen und innerhalb der festgesetzten Verkehrsstunden zulässig.

    „..In Deutschland bestimmt § 14 Abs. 1 AufenthG:
    „Die Einreise eines Ausländers in das Bundesgebiet ist unerlaubt, wenn er 1. einen erforderlichen
    Pass oder Passersatz gemäß § 3 Abs. 1 nicht besitzt,..“

    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG

    Somit sind praktisch alle eben KEINE Flüchtlinge, es sind illegale Eindringlinge

    Warum leistet der Leipziger Polizeipräsident Bernd Merbitz offensichtlich Beihilfe zum illegalen Aufenthalt?

  29. ________________der Mielke trat auch immer in Uniform auf,
    so versuchte man damals den kleinen Bürger einzuschüchtern !

  30. Und weil wir grad bei Leipzig sind: Die Immunität von Nazischranze Juliane Nagel (Wer sich mal gruseln möchte, dem empfehle ich Google-Bildersuche!) ist aufgehoben worden, jetzt wird gegen sie ermittelt wegen Blockaden gegen rechtmäßig angemeldete Demo(s). Wird zwar nichts bringen, aber schaut Euch einfach die Person an. Leipzig, nein danke!

  31. DARF DER OBER-POLIZIST
    VON LEIPZIG DAS ÜBERHAUPT?

    WELCHE RECHTLICHE GRUNDLAGE BESTEHT FÜR
    DIESE BEHAUPTUNGEN?

    WENN DIE KUNDGEBUNGEN NICHT VERBOTEN SIND,
    IST DAS RECHTSBEUGUNG?

    JURISTEN NACH VORN, ICH HAB EHRLICH GESAGT KEINE AHNUNG, OB DER POLIZEI-PRÄSI DAS ÜBERHAUPT DARF!
    WER KANN MICH BITTE AUFKLÄREN!
    H.R

  32. OT

    Ich verkünde grosse Freude: die erste Expedition der Schleusertruppe „Cars of Hope“ aus Wuppertal hat Idomeni erreicht!

  33. Es wird unerträglich!
    So langsam verorte ich ganze Berufsgruppen
    als Linksspinner:
    „Künstler“ (Schweiger, Gröhlemeier,…),
    Journalisten (natürlich Ausnahmen hier,
    JF, PAZ etc.),
    Sportler, Politiker (Etablierte) sowieso,
    Juristen, Konzernlenker, nun auch Polizei-
    führung, die „Karikativen“ und die Guties
    in meiner Umgebung. Lehrer und Profs auch.
    Natürlich alles mit Ausnahmen. Jedoch ist
    diese Entwicklung erschreckend. Sie lässt
    mich zu einem zunehmend misstrauischeren
    Menschen werden.
    Wir müssen uns der Linken entledigen.
    Vielleicht kann man sie gegen Bezahlung
    dem dicken Kim in NK verkaufen.
    Da können sie Steine kloppen.

  34. #7 luther (21. Mrz 2016 17:44)

    „Bis 1989/1990 war Bernd Merbitz Mitglied der SED“

    ################################################

    Von diesem Merbitz hätte ich mal gern die komplette DDR-Vorgeschichte !

  35. #34 nicht die mama (21. Mrz 2016 17:59)

    Der Glas-Absatz bezog sich auf den Beitrag von
    #9 Frankoberta (21. Mrz 2016 17:45)

  36. Ich glaube, dem Herrn Oberpolizisten von Leipzig sollten immer und immer wieder seine Tätigkeitsmerkmale vorgelsen werden. Die vergisst er, wie es aussieht immer wieder. Nun, wie siehts denn aus mit der Aufklärung der von #13 Hausmaus beschriebenen Vorfälle? Wie siehts aus mit der Aufklärung zerstörter Bahnanlagen? Das da Reisende hätten umkommen können, interessiert anscheinend niemanden mehr. So gefährdet hat Pegida, Legida, AfD oder andere verantwortungsvolle Bürger (sog. „besorgte Bürger“) überhaupt noch niemanden.
    Und die anderen Blindfische sollten mal nicht vergessen, dass ihr Gehalt von arbeitenden Menschen finanziert wird und nicht von linken Nichtsnutzen.
    Oder hat die Schauspielerin oder der Herr Professor auch nur einen Cent aus den Steuern der Linken erhalten?
    Ich krieg einen solchen Hals, wenn ich solche Leute so reden höre…

  37. Der kleine Polizist, der den ganzen Wahnsinn täglich unzensiert und hautnah erlebt, denkt natürlich gegensätzlich zu diesem Polizeipräsidenten – muß aber das Maul halten und wählt AfD. ( Vier-Augen-Gespräche mit Polizisten )

  38. Er nötigt seine Untergebenen nicht an eine genehmigte Demonstration teilzunehmen?
    Hat den jemand angezeigt.

    Was hat der denn für ein Demokratieverständnis?

    Was ist mit den linksextremen die in seiner Stadt wüten? Polizeiautos abfackeln und Polizeiwachen angreifen

  39. Nicht wundern, denn Dienstposten hoher Polizeioffiziere werden fast ausschließlich nach Parteizugehörigkeit vergeben, und nicht nach Leistung und Befähigung. Deshalb sitzen fast überall unfähige Parteisoldaten. Das ist wie bei den Ministerposten, siehe Jäger, Maas und Co..

  40. #40 WieDu (21. Mrz 2016 18:01)
    Bernd Merbitz absolvierte von 1984 bis 1986 ein Studium an der Hochschule der Deutschen Volkspolizei Berlin mit dem Abschluss als Diplom-Staatswissenschaftler. 1989 hatte er den Dienstrang eines Majors der Kriminalpolizei.

    Bis 1989/1990 war Bernd Merbitz Mitglied der SED. Nach der Wende wurde er CDU-Fraktionschef im Kreistag des Muldentalkreis. Seit 2008 gehört Merbitz als Beisitzer dem Landesvorstand der CDU Sachsen an.[6]

  41. Der stramme Genosse Merbitz kann seine Zeit als Volkspolizist in der DDR nicht verleugnen. Mehr ist zu solchen links-dressierten Figuren selbiger Herkunft, die sich in den diversen, rechtswidrigen Lügen- und Hetzorgien gegen Mißliebige – unter dem Vorwand einer Extremismusbekämpfung – selbst in vorderster Front beteiligen, nicht zu sagen.

    Daraus ergibt sich denn auch seine notorische Blindheit auf dem linken Auge, die ihn nicht nur geflissentlich „übersehen“ läßt, daß seine eigenen, weil von ihm gepäppelten Linksextremen in Leipzig ganze Stadtviertel verwüsten, auf Andersdenkende (gerne auch auf Rentner, Behinderte, Frauen und Kinder) einprügeln und Terroranschläge gegen Bahnanlagen verüben, sondern ihn auch konsequent dazu verleitet, diese Haßverbrechen mehr oder weniger „unausgesprochen“ „Legida“-Demonstranten oder gar der AfD (etc.) unterzuschieben.

    Solche Leute, die sich mehr und mehr als Haßprediger und linke Propagandisten betätigen, haben in einer Polizeibehörde und sonstigen öffentlichen Ämtern, die dem politischen Neutralitätsgebot unterliegen, wie dies in einer Demokratie nun einmal üblich zu sein hat, nichts verloren.

  42. Er beklagt eine regelrechte „Pogromstimmung“ gegen Asylbewerber……….
    Erstens habe ich bei Pegida Redener nie gegen Asylbewerber hetzen hören, sondern Kritik an der Hochverratspolitik gegen das von der deutschen Politikdarstellung verbrochene illegale Treiben. Und das ist richtig, gut und notwendig !!!

    Dann über ICH sehr wohl Kritik an den aggressiven,
    gewaltberieten,
    Kinder, Mädchen und Frauen vergewaltigenden, raubenden,
    klauenden,
    dreisten,
    gut gebauten,
    gut gekleideten
    mit gutem Haarschnitt,
    mit neuesten Kommunikationsmittel ausgestatteten sogannnten Flüchtlinge, die so anmutend KEINE SIND !
    Solche Flüchtlinge hat die Welt noch NIE gesehen.
    Das sind arglistig Umgesiedelte mit massenhaften Einladungen und wahnsinnigen Versprechungen über Twitter nach Deutschland gelockt; Ursprung an 1. Stelle USA und an 2. Stelle GB.
    Das hat mit Flüchtlingen absolut nichts zu tun.
    Zumal wird das Wort FLÜCHTLING, genannt in diesem Zusammenhang der jungen Männer aus allen herren L#ndern, meist islamischer Prägung, total verunglimpft. Die wenigen wirklichen Bedürftigen, wie z. B. die Christen aus Syrien, die dort massakriert werden von dem durch USA erschaffenen und finanzierten IS, der als Chaos bildende Waffe benutzt wird, souveräne Staaten platt zu destabilisieren und ein Reich des Chaos zu schaffen.

    Man entzieht den Herkunftsländern die jungen wehrfähigen und zeugunsgfähugen Männer, um sie hier zu benutzen zur Umvolkung, zum
    Ethno-Forming, was ist das für eine Starategie , das ist Rassismus pur, einmal gegen die massenhaften Umsiedler und zum anderen gegen die angestammten Völker, insbesondere gegen die Deutschen.

    Die Frauen überläßt man in den Herkunftsländer ihrem Schicksal, die in den islamischen in Anarchie versetzten Staaten meist versklavt, verkauft oder getötet werden, da sie wehrlos gegen die frauenverachtenden Islamisten sind, für die sind alleinlebende Frauen mit Kindern Freiwild.

    DAS IST EINE NAZI-POLITIK !!!

  43. @ #31 visage (21. Mrz 2016 17:57)

    „In Uniform (!) erzählte er stolz, wie er sich beispielsweise gegen Legida einsetzt.“
    Verständlich.., denn sein geistiges Vorbild zeigte auch gerne Uniformiert vor den Kameras.

    Und dieser Kasper in Uniform liebt auch alle Menschen, ganz sicher…

    https://www.youtube.com/watch?v=1XBEqyu5Mck

  44. Jutta Speidel war jahrelang mit einem italienischen Schauspieler zusammen. Der aus der Werbung: „Isch haaaabe gar kein Auto.“ Er ist aber seit einiger Zeit weg und wahrscheinlich nach Italien zurück.

    Da der Mann nun Italiener ist, findet sie alles, was nicht aus Deutschland kommt, irgendwie toll, auch um zu signalisieren, wie tolerant und weltoffen sie doch ist. Und das soll jetzt jeder wissen.

    Vielleicht hat Frau Claudia Roth deshalb über 20 Jahre Türkei-Politik gemacht, weil sie einen türkischen Lebensgefährten hatte, der aber auch weg ist.

    So einfach kann es bei Frauen sein.

  45. Was weiß man eigentlich über seine berufliche Biographie? Der war doch sicher schon vor dem Untergang der DDR 1.0 bei der Volkspolizei. Jetzt ist fleißig mit dabei, die DDR 2.0 zu errichten.

    Irgendwie sieht der Typ auch ziemlich versoffen aus, wohl jahrelanges Training. Alk war in der Original-DDR ja nie Mangelware, gab’s immer reichlich und günstig. Blauer Würger, Wilthener Goldbrand…

  46. #18 hoppsala

    Hatte Ihren Kommentar leider noch nicht
    gelesen, als ich schrieb, da ich ausnahmsweise
    diesen Strang von unten nach oben lese, sorry.
    Ändert aber nichts an dem Beschriebenen.
    Schön, wenn man sieht, dass andere es ebenso
    betrachten.

  47. Was ist das denn???

    Wenn in einem Polizeiauto eine Zeitschrift gesehen wird, dann werden die Polizisten versetzt, und ein Polizeipräsident darf öffentliche Hetze betreiben.

    Denk ich an Deutschland in der Nacht,
    bin ich um den Schlaf gebracht.

  48. Manchmal glaube ich wirklich , das Potenzial an Dachschadenkandidaten ist im deutschen Fernsehen fast unerschöpflich!

  49. Da versteht man auch, warum die Antifa in Leipzig machen kann, was sie will, wenn der „rote Bernd“ grinsend dahinter steht und applaudiert, wenn „radikale Pegida-Rentner“ zusammengeschlagen werden.

    Bernd M. ist eine Schande für diese Uniform.

  50. diese Heuchler, warum übernimmt keiner von diesen ehrenwerten Leuten oben im Film eine
    ehrenamtliche Vormundschaft für mindestens zehn minderjährige Flüchtlinge, und lässt sie direkt auf ihren Grundstückswiesen und Vorgärten ihrer Villen und Eigenheime kampieren und wohnen

  51. @ #52 Made in Germany West (21. Mrz 2016 18:09)

    Solche Kreaturen wie diese Frau Speidel und andere Weiber nach dem Klimakterium kann man eh nicht ernst nehmen. Die erregen bei mir nur Mitleid.

    Wer für alles offen ist, ist auch nicht ganz dicht.

    Bei Claudia Roth ist es leider so, daß dieses Subjekt auch politisch Einfluß hat über ihre Ämter. Das ist das grausame dabei.

  52. Der Genosse Bernd Merbitz

    Bernd Merbitz absolvierte von 1984 bis 1986 ein Studium an der Hochschule der Deutschen Volkspolizei Berlin mit dem Abschluss als Diplom-Staatswissenschaftler.

    Bis 1989/1990 war Bernd Merbitz Mitglied der SED.

  53. Sofort Anzeige!

    Gegen diesen Leipziger Polizeipräsident Bernd Merbitz sofort Anzeige erstatten!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Gesetz zur Regelung des Statusrechts der

    Beamtinnen und Beamten in den Ländern

    (Beamtenstatusgesetz – BeamtStG)

    Parag. 33 Grundpflichten

    (1) Beamtinnen und Beamte dienen dem ganzen Volk, nicht einer Partei. Sie haben ihre Aufgaben unparteiisch und gerecht zu erfüllen und ihr Amt zum Wohl der Allgemeinheit zu führen. Beamtinnen und Beamte müssen sich durch ihr gesamtes Verhalten zu der freiheitlichen demokratischen Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes bekennen und für deren Erhaltung eintreten.

    (2) Beamtinnen und Beamte haben bei politischer Betätigung diejenige Mäßigung und Zurückhaltung zu wahren, die sich aus ihrer Stellung gegenüber der Allgemeinheit und aus der Rücksicht auf die Pflichten ihres Amtes ergibt.

    https://www.gesetze-im-internet.de/beamtstg/__33.html

  54. Kurzer Einblick ins deutsche Leben

    Wir haben einen Ausflug in den letzten Winkel des Schwarzwaldes gemacht. Herrliche Natur und Ruhe. Als wir zurück zum Parkplatz kamen, fuhr ein Daimler mit 2 Männern vor. Ich hatte Angst ohne Ende.

    Beim näheren Betrachten sah ich aber, dass das Auto voll besetzt war. Voller Burka-Frauen und voller kleiner Kinder, die vorn und hinten mit dabei saßen (mindestens 9-10 Insaßen).

    Was die dort gesucht haben? – keine Ahnung. Frauenumschlagsplatz???

    Wie wohl unser Vorzeigepolizist da reagiert hätte?

  55. @54 nouwo

    Man hat wirklich alle fuer eine Zerstoerung Europas getrimmt, sozusagen die Reichen und Amtstraeger gegen die Armen und Arbeiter!

    Ich moecht nicht wissen wieviele Nachts nicht mehr schlafen koennen, weil sie wissen dass wenn sie ihre Meinung sagen wuerden, dann waeren sie ihren Job los, das ist wohl das Druckmittel, Ausgrenzung und Kuendigung!

  56. Schade dat et nich mehr ville Berlina jibt ,die ham wenigstens de schnauze uffjemacht !
    Wir sind fast ausgestorben . Bei Bärgida sieht man es.

  57. Und dann immer diese beknackten Klatschidioten , wie man so wenig Ehre im Leib haben kann , ist auch unerträglich . Hauptsache was gegen Rechte und schon qualmen die Finger.

  58. Schauspielerei ist ein hartes Geschäft für ältere Frauen. Da helfen nur noch Skandälchen od. gutmenschliche Aktionen.

    Jutta Speidel, geb. 1954, ist vorzeitig aus dem Leim gegangen u. gealtert.

    Ich wunderte mich immer, was der flotte Italiener Bruno Maccallini mit Arabernase, 1960 geb., wohl an ihr finde, wenn sie im TV damit protzte. Wenn beide ihre Liebe beschworen… es kam so peinlich ´rüber. Es klang immer so, als sprächen sie von zweierlei Dingen.

    Gerade las ich bei Wiki, der Ofen ist zwischen den beiden seit 2013 aus.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bruno_Maccallini

    Was soll sie nun tun, um noch von den Medien geliebt zu werden? Da spielt sie halt Gutmenschin. Dafür gibt es immer Applaus.

    Es ist schon traurig, wenn reife Frauen, nicht nur im Islam(Wo sie dann zur bitterbösen Dschihad-Matrone u. Islam-Veerteidigerin werden!), sondern auch im aufgeklärten Abendland(Wo sie dann zur verbohrten Bessermenschin mutieren!) verlieren. Andererseits, hat sich Fr. Speidel auch nicht gut gehalten, sie hat eine Raucherinnenhaut. Ich meine mal gehört zu haben, daß sie rauche.

    Voilà:
    http://www.genuss.de/1873/bekennende-raucher-und-raucherinnen

    Raucherinnenfalten würdevoll?

    Jutta Speidel: Falten als Zeichen von Würde

    „Ja, ich möchte würdevoll mit meinen Mitmenschen, Mutter Erde und mir selbst umgehen. Das ist ein Lebensprinzip. Und bedeutet für mich, mein Leben so anzunehmen, wie es ist. Mit Schmerz, Trauer, Glück und ja, auch Falten … Jeder Mensch, der nur mit sich selbst beschäftigt ist, verpasst wahnsinnig viel im Leben…“(in gala.de)

  59. Nur das letzte Aufbäumen der antideutschen Wohlstands-Sozialisten!

    Jeder Freitag wird Islam-Terror-Tag in Deutschland werden! Mit Karfreitag werden die in Deutschland anfangen…

    Und bis zum Herbst haben sich die antideutschen Wohlstands-Sozialisten verpisst und die notgeilen Kindergarten-Sozialisten sind zum Islam übergetreten. Dann sind die Fronten geklärt…

  60. Diese Dressursendungen wie oben geschildert, sollte man nur noch unter ärztlicher Aufsicht anhören.

    Altmeier heute:“Wir können die meisten Flüchtlinge schnell in den Arbeitsmarkt vermitteln, ein Drittel davon nach längeren Schulungsmaßnahmen“ (N24 heute morgen). Die tägliche Verarsche nimmt immer phantastischere Formen an.

    Keine weiteren Fragen euer Ehrn.

  61. #7 luther

    Ist doch logisch oder? Ein Polizeipräsident der der Mauermörderpartei angehörte befiehlt seinen Kollegen sich bei Legida vom Acker zu machen.

    Es wäre Zeit für Merbitz sich vom Acker zu machen. Das wäre schon vor 27 Jahren nötig gewesen. Mit Menschen die uns das Maul und unsere Freiheit verbieten wollen und auf die eigenen Leute hat schießen lassen, wollen wir nichts zu tun haben….

  62. Ein Polizist in Uniform tritt dienstlich auf. Als „Staatsdiener“= Beamter ist er verpflichtet, im Namen des Staates Neutralität zu bewahren. Als linksversiffter Hetzer verstößt er gegen den Beamtenkodex und MUSS von seinen Vorgesetzten diszipliniert werden.
    Diese Staatssimulation namens BRD offenbart ihre kriminelle, menschenverachtende, bürgerfeindliche Fratze jeden Tag mehr.
    Voll mit DDR-Genossen und ehemaligen Stasi-Denunzianten werkeln sie gemeinsam an der Abschaffung Deutschlands.

  63. Möchte mal wissen was der Genosse Merbitz im September/Oktober 1989 für eine Überzeugung, Standpunkt und Wirklichkeitsempfindung hatte

  64. #75 Westkultur
    Der Altmeier ist selbst nicht vermittelbar. Aus Gnade darf er im Ferkelschen Vorzimmer dumme Sprüche klopfen…

  65. #75 Westkultur
    Hat Schweinchen Dick denn auch gesagt , dass Deutschland 200 Millionen Ziegen kaufen will , oder was sollen die sonst arbeiten ?

  66. Drei Mal machte die Alternative FÜR Deutschland die Rechtslinksgaukelei der Parteiengecken zunichte!

    Seitdem zu Köln die fremdländischen Sittenstrolche über die deutschen Frauen und Mädchen hergefallen sind, gehen die Uhren im deutschen Rumpfstaat wahrlich anders! Dies bekommen auch und gerade die Handpuppen des VS-amerikanischen Landfeindes, die liberalen Parteiengecken zu spüren: Waren deren Wahlen bisher ganz und gar belanglos, weil das Volk dabei nur VS-Lizenzparteien wählen konnte, so tritt nun mit der Alternative FÜR Deutschland (als Land der echten Deutschen) auf den Plan und macht gleich drei Mal die Rechtslinksgaukelei zunichte. In der Pfalz, dem Schwabenland und dem anhaltinischen Teil Sachsens müssen die „rechten“ und die „linken“ Parteiengecken sich zusammentun. Damit entlarven sie sich vor dem Volk aber endgültig als ein Fleisch und ein Blut in den Diensten der VSA, während ihnen mit der AFD eine echte deutsche Opposition entgegentritt, die weder das Vaterland den Fremdlingen überlasen noch den deutschen Rumpfstaat gegen Rußland von den VSA verheizen zu lassen gedenkt…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  67. Eine Bekannte war in einer Münchner Klinik und sie erzählte mir, sie sei so erschrocken, als um 6:30 Uhr
    ein unfreundlicher arabisch aussehender Pfleger vor ihrem Bett stand. Man merkte ihm an, dass er wohl ungewollt diesen Job hat und er sich noch dazu nach dem Befinden von unreine und ungläubige Frauen zu erkunden hat.

  68. Habe es mir eben angetan und 30 sek.
    reingeschaut.
    Eine freakshow!
    Die Speidel hat eine dermaßen verquanzte
    Meinung (wie ihre Figur), dass man sich
    wirklich fragt: Woher kommt das?

  69. Nix Rentner, ich bin gerade mal anfangs 40!

    Im Nachbarkreis Lahn-Dill haben hunderte junge „Wolgadeutsche“ NPD bei den hess. Kommunalwahlen gewählt!

    Halts Maul Lügenpresse!

    @Stürzi

    toller Beitrag, bist ein Pfundskerl

  70. Ich kenne leider keinen Film mit der Schauspielerin „Jutta Speidel“.
    Aber ich frage mich, was Schauspieler dafür qualifiziert, im TV über Politik zu dozieren.

    Ebenso abgehalftert wie die Schauspielerin ist übrigens ein bekannter Politikdarsteller, der gerade eine Promotion-Tour nach Idomeni gemacht hat. Eine Promotion-Tour für sein neues Buch… Wie peinlich, hat er als Bundesminister nicht genug verdient, daß er jetzt sowas machen muß?

  71. Die Polizei, dein Freund und Helfer …

    Das Problem ist nicht die Polizei oder die Menschen, die dort ihren Arsch hinhalten. Das Problem ist der degenerierte Führungskader. Politisch korrekt links, hier sogar ex-SED, ohne eigenes Denken, verblödet und hohl im Kopf. Diese Leute müssen ausgetauscht werden und auf gesetzlichem Wege muss weiterhin dafür gesorgt werden, dass diese Personen sich an einer Rente erfreuen, die sich an der Höhe der Rente aus der allgemeinen Renterversicherung orientiert.

  72. #56 hanshartz4 (21. Mrz 2016 18:10)

    Kann ich nur zustimmen!
    Beeindruckend ist dabei auch, dass immer noch eine Steigerung möglich scheint. Schon der Gesichtsausdruck zeigt, dass deren geistige Zersetzung schon vor einiger Zeit begonnen haben muss.

    So kann man nach und nach weitere Hohlköpfe für solche Sendungen rekrutieren, wo die oben gezeigten Köpfe dann wohl eher noch zu den gemäßigten AfD- und PEGIDA-Hassern gehören.

  73. Zum Foto oben!

    So sehen also die Leute aus,
    die Mauermitgemordet haben!
    Der Osten hat aber einen
    Vorteil,wenn ich mir Duisburg
    oder Köln anschaue.Ich flüchte
    vielleicht mal in den Osten
    und bringe meine Kultur mit.
    Beispiel:
    Zu meiner Bundeswehrzeit war ich
    im Urlaub in Kroatien zur Zeit
    des Balkankrieges.Die Kroaten
    freuen sich heute noch,wenn
    ich Urlaub auf Croatia mache.

  74. Also kann man den Merbitz nicht straf- oder berufsrechtlich belangen? Es geht dich eigentlich in diese Richtung für den Laien.

    Und dann weiß ich nicht, ob Prominente damals ebenso offensiv für die Nazis aufgetreten sind wie die aktuelle Prominenz für das Merkel Regime.
    Klar haben die nichts kritisiert und sind ihrer Tätigkeit auch im Sinne des damaligen Regimes nachgegangen, aber mit ist jetzt nicht bekannt, wer damals offden für die Nazis auftrat, so wir diese Prominenten heute für Merkel. Also da müßte tatsächlich im Falle des Überlebens ein Tribunal eingerichtet werden.

  75. Herr Merbitz tritt immer auf, als überall Nazis ihm gegenüber sitzen. Habe es persönlich auf einer Infoveranstaltung erlebt. Er hatte soviel Angst vor uns Nazis, dass in der Seitenstraße mehrere Polizeitransporter mit seiner Einsatztruppe lauerten. Es waren aber nur ganz normale Bürger anwesend.
    Der Sohn ist aktiv in der Antraf Leipzig, er selbst ist Alkoholiker.
    Er war mit 30 Major der Kripo aber nie bei der Stasi. Wer sich einigermaßen auskennt, weiß, dass das unmöglich war. Nach Jahren SED-Mitgliedschaft hat er angeblich zu Gott gefunden. Wer das glaubt, der glaubt auch an den Osterhasen. Seine Reden und Beschimpfungen passen auch vom Wortlaut in die Achtziger der DDR.
    Solche Leute sorgen in ihrer Verbohrtheit, dass alles den Bach runtergeht.

  76. Gewalt, Hetze, Beschuldigungen – Die politische Debatte in Deutschland wird vergiftet.

    Was eigentlich normal sein sollte in einer Demokratie, wird zunehmend dämonisiert: Über den Regierungskurs von Kanzlerin Merkel darf nicht mehr debattiert werden. Andersdenkende werden diffamiert, beleidigt, bedroht. Jetzt wird ihnen sogar Terrorismus in die Schuhe geschoben. Ziel der Aktion ist die Schaffung einer neuen Republik.

    Alte Strategien werden ausgegraben, um endlich der bedrohlich populären AfD Herr zu werden: Erinnern Sie sich noch an die Rote Armee Fraktion? Wie stark sie von den Geheimdiensten unterwandert war, werden wir wohl nie mehr ganz erfahren. Aber dass sie unterwandert war, bezweifelt heute niemand mehr. Und jetzt taucht sie wieder auf – natürlich unter anderem Namen und mit angeblich rechtem Hintergrund, genauer: AfD-Hintergrund.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/peter-orzechowski/gewalt-hetze-beschuldigungen-die-politische-debatte-in-deutschland-wird-vergiftet.html

  77. „Alle Flüchtlinge aufnehmen“ – laut Jutta Speidel. Ist wohl wirklich so : Mit zunehmendem Alter verblöden manche. Aber das kommt davon, wenn man vom normalen Leben nix mitbekommt und stattdessen im Wolkenkuckucksheim lebt und sich die Welt rosarot malt.

  78. @ #77 sunsamu (21. Mrz 2016 18:24)

    IMMER BRAV MIT DEM STROM SCHWIMMEN, WIRD SOFORT BELOHNT;

    DAGEGEN SCHWIMMEN VIELLEICHT NIE, SONDERN MEISTENS BESTRAFT.

    Nicht nur alternde Fernsehsauspielerinnen(Jutta Speidel, geb. 1954) möchten von den Medien u. der Mehrheit geliebt werden, auch alternde Polizeipräsidentendatsteller(Bernd Merbitz, geb. 1956)

    🙁

  79. Das sind sie, diese ehrenwerten Leute wie dieser gute Hr. Merbitz, der unbedingt in Uniform im Fernsehen auftreten muß, wäre ja auch zu schön wenn man einen AfD wählenden Rohr,- Kanal, und Abwasserreiniger mit seinem Schutzanzug zur Quasselrunde ins Fernsehen einlädt

  80. #21 Frankoberta (21. Mrz 2016 17:50)

    „radikalisierte Rentner“
    ————————–
    Eher schon „schwer erziehbare Rentner“ 🙂

  81. Ein Journalist hat in mehreren Flüchtlingheimen undercover in Berlin, Brandenburg und Sachsen gelebt. Hier die Highlights aus seinem Bericht:

    Salafisten und IS Kämpfer als Schläfer,

    Saufen und Kiffen gegen die Langeweile,

    Flüchtlinge die Grundschülerinnen anmachen um besser Deutsch zu lernen(!),

    ein für Einheimnische aufgrund Tuberkulose zeitweise gesperrtes Krankenhaus in Eisenhüttenstadt,

    Feuer-Fehlalarme weil Bewohner in den Zimmern kochen und rauchen, Kinder den Knopf drücken, die Feuerwehr rückt jedes Mal aus,

    Helferinnen die sich aus Angst vor Übergriffen nicht frei bewegen,

    ein nicht funktionierendes Fingerabdrucksystem,

    einen Wachmann der zur Vorgabe einer falschen Identität rät,

    problemlose Anmeldung unter verschiedenen Identitäten, er selbst kassierte mehrfach Taschengeld und brach bewusst Aufenthaltsregeln.

    Wir schaffen das!

    Der Bericht hat mehrere Teile, Links hier:

    http://www.maz-online.de/Brandenburg/Erstaufnahme-Eisenhuettenstadt-ist-ein-Witz

    http://www.maz-online.de/Brandenburg/Saufen-und-Kiffen-gegen-die-Langeweile

    http://www.maz-online.de/Brandenburg/Das-muss-sich-in-den-Fluechtlingsheimen-aendern

    http://www.maz-online.de/Brandenburg/Fluechtlinge/Maengel-bei-der-Fluechtlings-Registrierung

  82. Der Beamte hat eindeutig gegen Paragraf 33 des Beamtengesetzes (Neutralitätsgesetz) verstoßen. Somit reicht eine schriftliche Mitteilung an seine Behörde und es wird intern gegen den Beamten ermittelt.

  83. Eine kluge Erkenntnis von Edward Snowden:

    The distance between governing and ruling is measured in the capacity to exercise power without accountability. The lies matter.

    Klar, dass man so jemandem kein Asyl in Deutschland gewähren darf…

  84. Der sieht aus,als könnte der nur Bleistifte spitzen.Wohl grade erst aufgewacht.
    Weiß auch,grade in RLP sitzen viele Grüne in hohen Polizeiämtern.*Kotz*

  85. Wie wollen sich dann diese geistig verkotzten Typen je einmal vor ihren Kindern rechtfertigen! Im Gegensatz zur DDR, können sich diese Demokratiefeinde nicht mehr rauswinden: das digitale Netz vergisst NIE!!!!

  86. Muss nicht auch DIE-ser Polyp neutral sein? Seine selbstgerechten, einstudierten Phrasen braucht obendrein eh Keiner. Als kürzlich in einem Einsatzwagen a COMPACT-Exemplar gefunden wurde, war der Aufruhr, weil der Insasse damit seine Polithaltung bekannt hatte, doch gewaltig!

  87. Auf der einen Seite kann ein Frau wie Speidel aussprechen, dass es ihr egal ist, wer in unser Land kommt, das ist Rassismus gegen die angestammte deutsche Bevölkerung, den unbegrenzt heißt Genozid der Deutschen.
    Die müssen alle schön dienern, denn sonst ist es AUS mit der Karriere. Nein, aber man kann sich ja wenigstens raushalten, wenn man schon egoistisch seiner Kariere wegen, dem deutschen Volk nicht helfen will. In so einer Situation der Extreme kann man wenigstens sehen, wer Charakter hat und wer ein Verräter ist.
    Auf der anderen Seite gibt es das:

    Xavier Naidoo wurde zum Songcontest gesperrt, weil er eine christliche Botschaft für den Frieden und gegen Krieg bekannt gab.

    Ein Konstanzer Soziologe Prof. Jost Bauch äußerte sich zu den Vorfällen zu Xavier Naidoo und Akif Pirincci:

    „Wir werden gerade Zeuge einer Totalexklusion, die an Herrn Pirincci vorexerziert wird.
    Politische Äußerungen führen dazu, dass er nicht nur politisch ausgeschlossen, sondern auch wirtschaftlich an die Wand gestellt und sozial geächtet wird.
    Und das ist der Anfang von Totalitarismus.“
    Akif Pirincci hat sich erfolgreich gerichtlich gegen die Äußerungen durchgesetzt.
    Somit wurde der Tatbestand medialer Verleumdung bestätigt.
    Dennoch erlitt er durch diese Verfolgung einen enormen Schaden.

    Percy Hoven, der als „Prof. Alfred Proebstl“ Satire machte und mit Genderwahnsinn, Klimawandel, TTIP, Lügenpresse seine Zuschauer zum ktitischen Hinterfragen anregte. Als seine Identität bekannt wurde, begann umgehend die mediale Verfolgung (DIE Zeit, vom 7.10.2015). Ein Augsburger TV-Sender drohte mit Entlassung seiner Frau, daraufhin warf er seine Rolle hin.

    Ein konsvativer christlich geprägter Spiegelautor Matthias Matussek, zog mit einer Kündigungsschutzklage gegen den ehemaligen Arbeitnehmer „Axel Springer Verlag vor Gericht.
    Ihm wurde wegen einem eher belanglosem Facebook-Posting nach den Pariser Anschlägen gekündigt. Der Post lautete : „Ich schätze mal der Terror von Paris wird unsere Debatte über offene Grenzen und eine Viertelmillion unregistrierter junger islamischer Männer im Lande, in eine ganz neue frische Richtung bewegen….“
    Das sind Säuberungswellen und nicht nur ein Zeichen der Totalisierung, sondern auch typische Vorzeichen eines Krieges, welche sich nach dem selben Muster vor dem 2. Weltkrieg ereignet haben ! Solch absichtliche Manipulationsmethoden sind daher kriminell !

  88. Hilfe, was war das denn? Da ist der Hirntod bereits eingetreten. Das kann man gar nicht mehr kommentieren. Geht in euer Paralleluniversum!

  89. Er warnt also Leute zu einer legalen Demo zu gehen und er übt Druck auf untergebende Polizisten aus??? Wer ist das?

    El Gaucho, der sich im Jahrhundert und dem Land vertan hat? Für wen hält der sich? Der muss ganz dringend nochmal zur Polizeischule, nachsitzen in Staatsbürgerkunde kann nicht schaden.

    Unglaublich was für Hänsel, die einige Grundlegenden Prinzipien der Demokratie nicht verstanden haben sich hochschleimen können, Kompetzenz kann es jedenfalls nicht gewesen sein

  90. Bernd Merbitz absolvierte von 1984 bis 1986 ein Studium an der Hochschule der Deutschen Volkspolizei Berlin mit dem Abschluss als Diplom-Staatswissenschaftler. 1989 hatte er den Dienstrang eines Majors der Kriminalpolizei. Sein Einsatzgebiet war die Leitung der Morduntersuchungskommission bei der Bezirksbehörde der Deutschen Volkspolizei (BdVP) in Leipzig. Vom 15. Juli 1991 bis 31. August 1998 war Bernd Merbitz Leiter der Abteilung Polizeilicher Staatsschutz beim Landeskriminalamt Sachsen.

    (…)

    Bis 1989/1990 war Bernd Merbitz Mitglied der SED. Nach der Wende wurde er CDU-Fraktionschef im Kreistag des Muldentalkreis. Seit 2008 gehört Merbitz als Beisitzer dem Landesvorstand der CDU Sachsen an.[6]

    Mit Wirkung vom 1. Oktober 2012 trat er seinen Dienst als Polizeipräsident der Messestadt Leipzig an. Sein Vorgänger war Horst Wawrzynski.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_Merbitz

    Vom Saulus zum Paulus?

    Wie der SED-Anhänger Kathole wurde – Oder wie ein Sozialist die Kirche unterwandert?
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article127068544/Wie-ein-SED-Anhaenger-zum-Katholik-wurde.html?config=print
    (Die Beschreibung seiner Art deutet eher auf eine multible Persönlichkeit hin, denn auf ein einziger gefestigter Charakter. Nun ist das kein Verbrechen…, aber auf dem Machtsessel Polizeipräsident kritisch zu sehen.)

  91. Dieser Typ macht das, was er in der SED gemacht hat: Propagandamüll absondern.Solche Leute hätten nie wieder ein öffentliches Amt bekleiden dürfen.

  92. Das Hauptproblem ist die fehlende Gewaltenteilung!!!

    Der Polizeipräsident wird undemokratisch nur durch die Parteien bestimmt!!!

    Wahre Gewaltenteilung in Bezug auf Polzeipräsidenten sähe wie folgt aus:

    1. Bennenung von Kandidaten (über Parteien oder über 1000 Unterstützerunterschriften) und deren Vorstellung

    2. Vorbehaltswahlen innerhalb der Polizei (alle aktiven angestellten Polizisten/ Kriminalisten müssen sich daran beteiligen), Kandidaten die über 33,3% Ablehnung erhalten, scheiden aus. Mindestens drei Kandidaten müssen übrig bleiben. Ggf. erneute Kandidatenaufstellung…

    3. Erster Bürger-Wahlgang: 50% Mehrheitsentscheidung, sollte dies kein Kandidat erreichen, dann zweiter Wahlgang mit den beiden Bestpositionierten.

    Letztendlich ist der Polizeipräsident dann auch nicht mehr parteipolitisch oder regierungspolitisch Weisungsgebunden! Wahlen finden im 5-Jahres-Rhythmus statt…

  93. #53 siggi (21. Mrz 2016 18:05)

    #40 WieDu (21. Mrz 2016 18:01)
    Bernd Merbitz absolvierte von 1984 bis 1986 ein Studium an der Hochschule der Deutschen Volkspolizei Berlin mit dem Abschluss als Diplom-Staatswissenschaftler. 1989 hatte er den Dienstrang eines Majors der Kriminalpolizei.

    Bis 1989/1990 war Bernd Merbitz Mitglied der SED. Nach der Wende wurde er CDU-Fraktionschef im Kreistag des Muldentalkreis. Seit 2008 gehört Merbitz als Beisitzer dem Landesvorstand der CDU Sachsen an.[6]

    na toll. JEDER, der im öffentlichen Dienst arbeiten will und aus der DDR kam muß eine eidesstattliche Erklärung abgeben, dass er in der DDR keine staatsnahe Funktion ausgeübt hat. Das wurde nach Sichtung der Stasi- und anderer Akten genauestens geprüft. Wer belastet war, flog aus dem öff. Dienst.
    Und wenn ein MAJOR der Polizei kein schon verdammt staatsnaher Posten ist, dann will ich Meier heißen.

  94. #115 Maria-Bernhardine (21. Mrz 2016 19:13)

    Das ist kein multiple Persönlichkeit, das ist ein Systemverwalter und Bürokrat, der in jedem System funktioniert. Juden vergasen, Kosaken abschlachten, Mitmenschen denunzieren, spielt keine Rolle solche Menschen schwimmen immer oben, oder oben ist vielleicht zu viel gesagt, sie belegen einen souveränen Platz in der 2.Reihe der nicht gefährlich ist sollte das System sich ändern.

    Ist halt der Typ Adolf Eichmann, den muss man schon extra erwischen ansonsten bleiben solche Leute

  95. #9 Frankoberta: Kein Wunder, die leben doch allesamt von unseren Mrd, die wir jährlich an die Gez zahlen. Mir ist wenigstens so auf die schnelle kein international erfolgreicher Film mit den beiden erinnerlich.

    #77 Westkultur; Na klar, wenn diese WIR Firmen in nem Jahr grade mal etwa 100 AB eingestellt aber mittlerweile wohl die Mehrzahl dem sonstigen Arbeitsmarkt überlassen haben. Wir haben aber letztes Jahr, ganz unbedeutend mehr wie 300 AB aufgenommen. Offiziell ist von 1,8Mio die Rede.

  96. @ #120 alterdresdner (21. Mrz 2016 19:17)

    Lesen Sie mal, wie er Kathole wurde, da war Merbitz selber überrascht, wie leicht dies ging:

    „“Kommen Sie mit nach Bonn, hatte der Bischof zu ihm gesagt. Er wolle beim Zentralkomitee der Katholiken (…) dafür werben, dass der nächste Katholikentag in Leipzig stattfindet. Also fuhr Bernd Merbitz, Polizeipräsident von Leipzig, an einem Novembermorgen mit nach Bonn. Als sie die Stadthalle betraten, warteten 300 Menschen auf sie. „Erzählen Sie, wie Sie zum Glauben fanden“, sagte der Bischof. Da musste Merbitz erst einmal schlucken.

    Sieben Minuten lang hat er dann geredet. Darüber, wie er als Atheist aufwuchs in einem Land, das alles Religiöse den Menschen austreiben wollte. Wie er, SED (…) -Mitglied und Major bei der Kriminalpolizei, nach 1989 anfing, sich Fragen zu stellen. Wie er Firmunterricht nahm und sich schließlich katholisch firmen ließ. Als Merbitz fertiggesprochen hatte, war es einen Moment lang still. Dann gab es tosenden Applaus. Kurz danach stimmte die Vollversammlung der Laien-Katholiken einstimmig für Leipzig als Austragungsort des Katholikentags 2016…““

    Link in #117 Maria-Bernhardine (21. Mrz 2016 19:13)

  97. Der Leipziger Polizeipräsident hat, zumal in Uniform, das „Mäßigungsgebot für Beamte“ grob missachtet. Disziplinarische Maßnahmen gegen ihn sind sofort einzuleiten.

    Stellen wir uns einfach einmal vor, was in Deutschland los wäre, wenn er ähnliche Äußerungen über die grüne Drogen-, Schleußer- und Kinderficker-Partei gemacht hätte…..

  98. Merbitz, in Leipzig nennt man ihn Wodka-Merbitz, ist einfach nur ein Trottel. Er hatte immer das richtige Parteibuch und schaffts wahrscheinlich so auch in die Rente. Er hat einen DDR-Abschluss der Volkspolizeihochschule (SED-Kaderschmiede) als DDR-Staatswissenschaftler, der aber von der Kultusministerkonferenz als Westabschluss nicht anerkannt wurde. Merbitz hat somit nicht einmal einen Abschluss.

    Merbitz ist ein Systemlakaie, der gerne starke Parolen vom Stapel lässt, aber letztlich doch nichts bewirkt. In seiner Dienststelle lacht man hinter seinem Rücken über ihn.

    Infomaterial: http://www.karl-nolle.de/medienservice/pdfrtf/cat/54

    Merbitz wohnt im Schloss Ammelshain und fährt einen schwarzen Audi Kombi L-YC 9020.

  99. #120 alterdresdner; Wir wissen doch alle, wer damals der Chef der Stasiverbrechensvertuschungsbehörde war. Ich kann bis heute nicht verstehen, wie jemand der in der DDR irgendeinen Posten hatte, der mit dem Staat zu tun hatte, ausgerechnet in die CDU aufgenommen werden durfte. Dazu zählen natürlich auch die Pfaffen.

  100. Angesichts dieses Polizeipräsidenten wundert es mich nicht, daß die Antifa in Leipzig nahezu unbehelligt ihr Unwesen treiben kann.

  101. #127 WTC (21. Mrz 2016 19:36)

    Angesichts dieses Polizeipräsidenten wundert es mich nicht, daß die Antifa in Leipzig nahezu unbehelligt ihr Unwesen treiben kann.

    Damit dürfte wohl bewiesen sein, daß die Antifa in Leipzig aus erster und oberster Hand mit Informationen versorgt wird…

    Wie kann man als Demoanmeldung nun mit einem erklärten nichtneutralen (Antifa-)Polizeipräsidenten noch eine sichere Demo für Teilnehmer anmelden???

  102. Noch vor 20 Jahren wäre kein Polizeipräsident auch nur auf die Idee gekommen, sich als Präsident in eine Talkshow zu setzen und in Uniform seine vollkommen irrelevante private Meinung hinaus zu posaunen. Am nächsten Tag wäre er suspendiert gewesen.

  103. Darüber kann man nur spöttisch lachen und es ist, wie seinerzeit Sarrazinhysterie, beste Werbung.

    Linke sind, ihrer Blödheit sei Dank, lernresistent. Ohne die Medienhysterie wäre Sarrazins Buch niemals so ein Erfolg geworden.

  104. Die gleichgeschalteten Blockflöten aus ehemals Ost und West sind inzwischen wiedervereinigt, lassen halt ihre Maske fallen. Das hatten wir doch alles schon mal und übel wird mir denk ich dran. Es rekrutiert sich alles das und ungeniert, eben alles das was halt zu spät geboren wurde, um bei der SS oder SA mitmachen zu können. 16 Staaten, 16 Parlamente in Europa und nur ein Führer regiert. Das öffentlich rechtliche Tribunal mutiert nun zum Schauprozess, mal wieder in Uniform wie gehabt, hetzt und droht gegen alle die Untertanen, die sich dem Diktat verweigern und aufmucken. Kampf gegen Rechts, gegen rechte Populisten, Pack und Ausländerfeinde. Alles das nur, um natürlich wenigstens so dem Gegenstand ihrer unerfüllten Sehnsucht näher zu kommen, man hausiert daher nur mit ein zertrümmertes Hakenkreuz, ist doch besser als gar keins.
    Der bemerkenswerte Türken-Euro- Flüchtlings-Deal mit Seinesgleichen und daher wohl kaum aus humanitären Gründen, selektiert daher auch mal wieder.
    Guter Flüchtling, schlechter Flüchtling und dabei wird richtig Kasse gemacht. Flüchtlinge als Waffe, geht doch, funktioniert prima und man ist sich einig. Das mitten in Europa ? Armes Deutschland, tiefer kann man nicht sinken.

  105. @ #129 FrankfurterSchueler (21. Mrz 2016 19:43)

    Zarin Merkel spricht ja auch nicht mehr zum Volk, sondern plauscht im TV mit ihrer Lieblingslesbe Anne Will. Wenn das Zuschauervolk, währenddessen, lieber auf einem anderen Kanal eine Soap oder einen Horrorfilm gucken will, ist es auch recht, gell!

  106. Wenn die SED unverblümt mit Beamtenuniform im GEZ auftritt, dann ist Merkels DDR 2.0 perfekt.

  107. Betreibt die Speichel net a Frauenhaus? Und angesichts 1100 in nur EI-ner Nacht und in nur EI-ner Stadt erstatteter Anzeigen wg. Sexualdelikten an Frauen ist dieser dummen Gans gleichgültig, dass sich hunderttausende Typen, die u. A. für Sexualdelikte herkommen und sich zu deren Begehung wolfsrudelartig zamrotten, in unser Land schmuggeln!? Hat die Olle den Verstand verloren!?

  108. Typisch Deutsch.
    Wenn kleine Lichter eine Uniform tragen dürfen,fühlen die sich über andere erhaben und respektiert.War im dritten Reich so,und in dieser Pseudo-Demokratie.Und dieser Uniformträger geht noch mit stolzer Brust mit dieser in eine Lückenmedia-Show.

  109. Da kann sich dieser Büttel aber freuen, wenn er erfährt, dass die Bundesregierung angekündigt hat, von 2017 an doppelt so viel Geld für den „Kampf gegen Rechts“ auszugeben.

    „Entsprechende Initiativen und Projekte in den Kommunen sollen 50 Millionen Euro zusätzlich erhalten. Das Bundesprogramm „Demokratie Leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ wird künftig 100 Millionen Euro jährlich bekommen, berichtete die Zeit“
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/regierung-verdoppelt-budget-fuer-initiativen-gegen-rechts/

    Was für ein Jubel wird ausbrechen unter den kommunistischen Schlägertruppen, dem RFB, heute Antifa genannt, wenn sie hören, dass sie nun noch viel öfter und ungenierter Terroranschläge verüben können.

    Die werden dann harmlos „Proteste“ genannt, wie auf der Buchmesse in Leipzig.
    Selbst der ARD-Presseclub kritisierte das gestern.

  110. #136 Maria-Bernhardine (21. Mrz 2016 19:57)
    Eltern und Großeltern waren einfache Leute, doch vor 50 Jahren, verfolgten sie im Radio und später im Fernsehen die großen Debatten im Bundestag.
    Als Kind hatte ich Teil an diesen Übertragungen. Doch auch im Parlament hat sich die Sprache gewandelt. Gar manche Trashsendung ist informativer als das vorabgestimmte, von Profis verfasste Geblubber.
    Die Leidenschaft ist vollkommen aus diesen Leuten heraus, das schlägt sich auch in ihren vollkommen abgeflachten Sprache nieder.

  111. #124 Maria-Bernhardine (21. Mrz 2016 19:31)

    @ #120 alterdresdner (21. Mrz 2016 19:17) …

    Ja, so sind sie die Wendehälse. Komisch, was da alles im Untergrund war (reine Phantasieprodukte). Ich kenne eine Menge derartiger Leute.
    Und man sieht mal wieder, was für eine unheilvolle Rolle die Kirche spielt.

    Im übrigen kannst du mich ruhig duzen. Du bist wesentlich länger hier als ich. Aber es ist schön zu lesen, das es noch Leute mit Respekt gibt.

    #126 uli12us (21. Mrz 2016 19:33)

    #120 alterdresdner; Wir wissen doch alle, wer damals der Chef der Stasiverbrechensvertuschungsbehörde war. Ich kann bis heute nicht verstehen, wie jemand der in der DDR irgendeinen Posten hatte, der mit dem Staat zu tun hatte, ausgerechnet in die CDU aufgenommen werden durfte. Dazu zählen natürlich auch die Pfaffen.

    ja, da hast du sowas von Recht…

  112. In diesem Zusammenhang sehr interessant:

    http://www.sezession.de/48129/bernd-merbitz-und-die-linke-gewalt-in-leipzig.html

    aus dem Text:

    Mitverantwortlich für die Eskalation linker Gewalt ist Bernd Merbitz, der Polizeipräsident von Leipzig. Er gilt bis dato als blind auf dem linken Auge.

    Merbitz leitet außerdem das 2012 gegründete Operative Abwehrzentrum, eine sächsische Dienststelle mit über hundert Beamten, die der Bekämpfung von Extremisten gleich welcher Coleur dienen soll, von Merbitz aber nahezu ausschließlich gegen den Extremismus von rechts eingesetzt wird

    Wenn er, wie unlängst beim Besuch der umstrittenen Polizeiwache in Leipzig-Connewitz geschehen, Sympathien für Autonome bekundet, dann schockt er damit auch die eigenen Leute.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

  113. Polizeipraesident Bernd Merbitz (Mumbitz) mit den anderen rotbestrahlten Hassagitatoren

    haetten Karieren in der Stasi DDR gemacht.

    Die gleichen Betonkoepfe die schon zu Naziszeiten vorhanden waren, aus braun wird rot, allerdings nicht in der Zahl, die Jetzt Deutschland verunreinigt.

  114. # 79 sunsamu

    Wer soll ihn denn disziplinieren? Versuch doch mal Dienstaufsichtsbeschwerde oder sonst irgendetwas in der Richtung. Landet alles in der Rundablage

  115. #88 Hausmaus (21. Mrz 2016 18:31)
    Ich kenne leider keinen Film mit der Schauspielerin „Jutta Speidel“.
    Aber ich frage mich, was Schauspieler dafür qualifiziert, im TV über Politik zu dozieren.

    Ebenso abgehalftert wie die Schauspielerin ist übrigens ein bekannter Politikdarsteller, der gerade eine Promotion-Tour nach Idomeni gemacht hat. Eine Promotion-Tour für sein neues Buch… Wie peinlich, hat er als Bundesminister nicht genug verdient, daß er jetzt sowas machen muß?

    ******************************************************************************************************
    SCHON SEEEEHR ALT, WAR DAMALS ABER RICHTIG GUT:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fleisch_(1979)
    H.R
    :mrgreen:

  116. Deutsche Beamte sind Arschkriecher, sonst nichts.
    Erbärmlich und Elendig.
    Deutschland ist kaputt, vielleicht können es die integrierten Ausländer retten, von den Deutschen ist nichts zu erwarten.
    Land kaputt, hauptsache man wird nicht rechts genannt.
    Wie sagte Lenin.
    Wenn die deutschen einen Bahnhof stürmen sollen, kaufen sie zuerst eine Fahrkarte.

  117. # 145 kostis

    Genau das trifft es. Egal wie das Land und ihre Zukunft zum Teufel geht – Hauptsache sie gelten in der Nachbarschaft und den Kollegen, oder den Idioten vom Fußballverein nicht als „Rechts“

    Sollen sie doch zur Hölle fahren

  118. VOLKSDRESSURSENDUNG IST GUT, nICHAEL, KÖNNTE VON MIR SEIN. IM vIDEO HÖRE ICH EINE MAGHREBISIERTE
    RUNDE VON SCHLECHTMENSCHEN, DIE NICHTS DENKEN WEIL SIE NICHTS WISSEN UND DAHER WIE JEDER
    DUMMBART UNREFLEKTIERT DUMMES ZEUG VON SICH LASSEN.
    WARUM ZIEHEN DIESE LEUTE NICHT EINFACH UM NACH MOSLEMISTAN, WENN SIE DAS SO TOLL FINDEN?
    MEIN GOTT; WAS REDEN DIE? DA MUß DOCH DER STAATSANWALT VON SICH AUS ERMITTELN.
    EUROPA SOLL EIN KLEIN NEW YORK WERDEN?
    UND DIE EINE TANTE,DIE DAUERND hmmm MACHT…
    Oh Schreck, oh Graus, aber Isafer wirds richten.

  119. NACHTRAG NO 2 SPEIDEL:
    IHR GEISTESZUSTAND LÄSST NUR EINEN SCHLUSS ZU:
    DIE HAT DAMALS GENASCHT VOM VERBOTENEN FLEISCH!
    GANZ BESTIMMT!
    H.R

  120. Es bleibt noch zu erwähnen, dass die „ehrenhafte“ Beamte die Antifa ständig verbal in Schutz nimmt, nachdem diese die Polizeiwachen in Leipzig mehrfach im Mob angegriffen haben.

  121. Kindesraub durch Flüchtling-Asylant vereitelt
    „Fremder Mann entreißt Mutter ihren einjährigen Buben“
    Einer der beiden Männer griff plötzlich nach dem Bub
    Die Tat ereignete sich laut Polizei am Freitagvormittag gegen 11.30 Uhr. Eine 24-jährige Geretsriederin spazierte zu dieser Zeit mit ihrem Sohn auf der Richard-Wagner-Straße in südliche Richtung. Sie führte einen Kinderwagen mit sich. Auf dem Weg kamen ihr zwei junge Männer entgegen. „Einer der beiden griff sich plötzlich den Buben und hob ihn hoch“, berichtet Markus Weßner, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern in Rosenheim. „Er entfernte sich mit dem Jungen sogar ein Stück. Die Frau schrie den Mann an, auch der Einjährige wehrte sich“, so der Hauptkommissar weiter.
    Die Kripo veröffentlicht eine Täterbeschreibung
    Die Kripo bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat den Vorfall auf der Richard-Wagner-Straße am Freitagvormittag beobachtet und kann Angaben zu den beiden Männern und deren Verhalten machen?

    Der Unbekannte, der den Buben griff, ist zwischen 17 und 21 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlank und hat dunkle, fast schwarze Haare sowie einen auffälligen Pony, der über die Augenbrauen reicht. Er trägt einen Oberlippenbart, der laut Beschreibung der Polizei unter der Nase ausgespart ist. Der Gesuchte hat mandelförmige Augen, eine dunkle Gesichtsfarbe und war zur Tatzeit mit einer braunen Kapuzenjacke mit Fellbesatz und einer blauen Jeanshose bekleidet. Er hatte einen schwarzen Rucksack dabei und sprach gebrochenes Deutsch.
    Sein Begleiter ist ebenfalls 17 bis 21 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlank und hat schwarze kurze Haare. Der junge Mann führte auch einen Rucksack mit sich und sprach gebrochenes Deutsch.
    http://www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/geretsried-ort46843/kripo-ermittelt-geretsried-fremder-mann-entfuehrt-einjaehrigen-jungen-6238327.html#idAnchComments

  122. Ha, ich habe mich immer gefragt, wo sie denn geblieben sind, die schikanösen DDR – Grenzer, die einen an der Grenze herablassend und arrogant sekkierten …

    Jetzt weiss ich es: SIE WURDEN Z.B. POLIZEIPRÄSIDENT

  123. Hahaha. Da hatten einige mal wieder vergessen ihre Medikamente zu nehmen! Andere standen wohl unter Christal Meth. Einer schlief fast ein. Realsatire! Und die ewigen Betroffenheits- und Ich-bin-besser-Visagen: Staats- und Erziehungsfernsehen at its best!
    Was die buddyhafte, schulterklopfende und juristisch überaus lax verfolgte, Alimenteprellerei angeht, so ist Herr Bachmann keine seltene Ausnahme, sondern die Regel. Der Mann hat auch mal einen Joint geraucht oder sogar jemandem einen verkauft? Geschenkt! Mehr konnten die Hetzer des Erikaregimes wohl nicht zusammenkratzen. Erbärmlich! Ich wette jede Summe, das diese Gestalten da noch ganz andere Sachen auf dem Kerbholz haben als Drogen und Unterhaltsverweigerung. Die Alimenteflüchterei hat zudem auch gute Seiten: im günstigen Fall führt sie zu „alleinerziehenden“, finanziell armen aber glücklichen Müttern und Kindern, die völlig gewaltfrei Leben dürfen. Im ungünstigen Fall führt drohende Armut zu mehr Abtreibungen.

  124. #73 Maria-Bernhardine (21. Mrz 2016 18:20)

    Und da ist sie wieder, die Bereicherung: Nicht nur Speidel als alternde Frau, sondern auch Schweiger, bedienen sich des „Flüchtlings“-Themas. Selbst Opa Blüm promotet sein Buch entsprechend.

  125. Der Beamte unterliegt lt. Beamtengesetz einer Neutralitätspflicht. Ein Grund, warum hier sicherlich viele mitlesende Beamte nicht schreiben und sich als solche nicht zu erkennen geben. Ein Beamter, der, zumal in Uniform, politische Standpunkte vertritt verlässt die Neutralitätspflicht. Er wäre m.E. eigentlich zu belangen, genau so wie ein bspw. Polizeibeamter belangt würde, der in Uniform bei einer Pegidademo mitläuft. Ende der Durchsage.

  126. Dass Bachmann dies alles keineswegs mehr „ist“, sondern möglicherweise einmal „war“

    Möglicherweise?

    Verurteilung aufgrund von (Auftrags)Einbrüchen,Diebstahl,Körperverletzung und Drogenhandels, es wurden zwar bei beiden malen „nur“ 50 Gramm gefunden (es gingen aber sicher Kilos über den Tisch) anschließende Auslandsflucht um der Haft zu entkommen…und in dem obigen Artikel steht echt „möglicherweise“

    So kann man sich Scheiße auch schön reden

  127. Auch wenn mein Statement zu dem Irrsinn mittlerweile schon bekannt ist und immer gleicht ausfällt:

    Man hält es nicht mehr aus!!!!

    U n g l a u b l i c h!!

    Wie kann ein gesamtes Volk- ausgenommen sind hier natürlich die Durchblicker und Gutinformierten von PI-, so dem kollektiven Schwachsinn anheim fallen?

  128. Die Gelder für den Krampf gegen rechts werden verdoppelt.

    Das etwas wirre Bundesprogramm „Demokratie Leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ wird künftig 100 Millionen Euro jährlich bekommen.

    Das heißt der deutsche Steuerzahler wird noch mal 50 Millionen zusätzlich für seine eigene Einschüchterung abdrücken müssen. Klimaschutz nach Mafia-Art nennt man das auch. Das Klima der Angst ist seit dem Wahlerfolg der AFD in Gefahr.

  129. Dieser Michael Steinbrecher war bereits in seiner ersten Nachtcafé-Sendung so selbstgerecht und ekelhaft politisch korrekt.
    Im Gegensatz zu seinem Vorgänger kann man den nur ertragen, wenn es um unpolitische Themen geht.

  130. #151 Hans.Rosenthal (21. Mrz 2016 20:20)

    Danke!!!! Wahnsinn, hab ich gesehn. Lief in DDR-Zeiten bei uns im Kino! Ich hatte es als Amifilm in Erinnerung.

  131. Jetzt hab‘ ich mir die Speidel angehört. Die hat doch tatsächlich am Ende des Videos die Potenz der Bereicherer erwähnt 🙂
    Na denn, viel Spass im neuen Haus beim Integrieren der potenten Männer aus aller (Dritten) Welt!

  132. #143 Polarkreistiger (21. Mrz 2016 20:03)

    Typisch Deutsch.
    Wenn kleine Lichter eine Uniform tragen dürfen,fühlen die sich über andere erhaben.War im dritten Reich so,und in dieser Pseudo-Demokratie.Und dieser Uniformträger geht noch mit stolzer Brust mit dieser in eine Lückenmedia-Show.
    ———————-
    Wes Brot ich es des Lied ich sing…

    Dieser Untertanengeist der Staatshandlanger,
    stellt keine Fragen wenn er Order hat draufzuknüppeln..
    selbst wenns die
    eigene klammheimliche Meinung ist auf die er
    einprügelt.

  133. #143 Polarkreistiger (21. Mrz 2016 20:03)

    Typisch Deutsch.
    Wenn kleine Lichter eine Uniform tragen dürfen,fühlen die sich über andere erhaben.War im dritten Reich so,und in dieser Pseudo-Demokratie.Und dieser Uniformträger geht noch mit stolzer Brust mit dieser in eine Lückenmedia-Show.
    ———————-
    Wes Brot ich ess des Lied ich sing…

    Dieser Untertanengeist der Staatshandlanger,
    stellt keine Fragen wenn er Order hat draufzuknüppeln..
    selbst wenns die
    eigene klammheimliche Meinung ist auf die er
    einprügelt.

  134. #50 gnef (21. Mrz 2016 18:02)
    Der kleine Polizist, der den ganzen Wahnsinn täglich unzensiert und hautnah erlebt, denkt natürlich gegensätzlich zu diesem Polizeipräsidenten – muß aber das Maul halten und wählt AfD. ( Vier-Augen-Gespräche mit Polizisten )

    Vergiss das mal, in meiner Nachbarschaft wohnten einige Polizisten….die wählen grün, rot oder schwarz und für die ist Pegida u Co. einfach nur Pack. Gleiche Belehrungstypen wie Grüne! Auf die kann hier keiner bauen, Sprüche wie 123, Danke Polizei finden die nur peinlich! Find ich übrigens auch. Im Krisenfall schlagen die alles nieder, verlässt euch drauf! Einzig der Polizei im Osten würde ich im Ernstfall Solidarität mit den Bürgern zutrauen.

  135. #162 Aloha_Nacktbar (21. Mrz 2016 20:53)
    Der Beamte unterliegt lt. Beamtengesetz einer Neutralitätspflicht. Ein Grund, warum hier sicherlich viele mitlesende Beamte nicht schreiben und sich als solche nicht zu erkennen geben. Ein Beamter, der, zumal in Uniform, politische Standpunkte vertritt verlässt die Neutralitätspflicht. Er wäre m.E. eigentlich zu belangen, genau so wie ein bspw. Polizeibeamter belangt würde, der in Uniform bei einer Pegidademo mitläuft. Ende der Durchsage.

    In einer Diktatur wischen die sich mit der Neutralitätspflicht den Arsch ab.

    Man kann sich über ihn zwar offiziell beschweren, diese Dienstaufsichtsbeschwerde geht dann vielleicht eine Etage höher, jedoch dort kommt man zur Schlussfolgerung das er nichts falsch gemacht hat.

    Die lachen doch nur noch über „das Recht und den Verpflichtungen welche sie der Bevölkerung gegenüber haben.

  136. Degeneriertes unehrliches Pack! Damit sie sich moralisch „gut“ fühlen dürfen, müssen Frauen und Kinder und die Nachkommen unseres Landes leiden!

    Die ganz Harten können sich in der SWR-Mediathek die gesamte 90-minütige Sendung antun.

    Nein danke!

    Wir sollten unsere Zeit einfach nicht mehr damit verschwenden, uns über derartigen Stuß aufzuregen, denn die Zeit läuft Deutschland davon!

  137. ++ Eilmeldung ++ Eilmeldung ++ Eilmeldung ++
    Zum 01.04.2016 führt der ÖRR ein neues Gebührenmodell ein!
    Jeder Bürger erhält 8,50€ pro Stunde, wenn man ein Empfangsgerät im Haus bereit hält, das in der Lage ist, die Öffentlich-Rechtliche-Propaganda zu empfangen.
    Abends ab 18:00 und WE 50% Aufschlag.
    Bei solchen einseitigen Politik-Indoktination 100% Aufschlag!
    Dafür wird die bisherige Gebühr ersatzlos gestrichen.
    :mrgreen:

  138. Merbitz lügt wie gedruckt!
    Und er straft seinen Sprecher Lügen!

    http://www.mdr.de/fakt/fakt-linksextreme-gewalt100.html am 26.1.16
    Angriffe auf „Gegner“ und staatliche Einrichtungen Sicherheitsbehörden registrieren wachsende Gewalt Linksextremer

    Sicherheitsbehörden in Sachsen und Sachsen-Anhalt registrieren eine wachsende Aggressivität und Brutalität von Linksextremisten. Demnach häufen sich beispielsweise in Leipzig seit einem Jahr gewaltsame Angriffe von sogenannten Autonomen auf staatliche Einrichtungen und die Polizei. …die Angriffe von Linksautonomen im Dezember auf Polizisten in Leipzig … 69 Polizisten verletzt.

    Im Juni 2015 randalierten rund 100 vermummte Linksautonome in der Leipziger Innenstadt und griffen dabei auch Polizisten an, die das US-Konsulat bewachten.

    Sprecher … Andreas Loepki sagte ..
    es habe „eigentlich über das gesamte Jahr hinweg“ Angriffe auf Vertreter der AfD, der NPD, der Polizei und verschiedener Behörden gegeben, darunter die Ausländerbehörde der Stadt Leipzig und das örtliche Amtsgericht. „Also alles so Ziele, die sich der Linksextremist klassischerweise auf die Liste geschrieben hat.“

    Nach Loepkis Einschätzung geht es linksextremen Gewalttätern möglicherweise darum, „die Reizschwelle herauszufinden, wann der Schusswaffeneinsatz eines Polizeibeamten unausweichlich wird“.

    Auch in Sachsen-Anhalt … griffen am 19. Januar Vermummte in Oschersleben eine Gruppe von Rechtsextremen an und schlugen auf diese mit Baseballschlägern, Eisenstangen und Holzlatten ein. Zwei der angegriffenen Männer wurden dabei schwer verletzt, die Täter flüchteten.
    — „dass so etwas zu befürchten ist, dass Linksextremisten völlig enthemmt Körperverlet-zungen begehen und auch Todesfälle in Kauf nehmen“.

    http://www.mdr.de/sachsen/leipzig/demos-leipzig168.html
    14.12.15
    „Bei den Ausschreitungen linksextremistischer Demonstranten am Samstag in Leipzig sind mindestens 69 Polizisten und eine bisher unbekannte Zahl Protestteilnehmer verletzt worden.

    Eine Stadt versinkt in Krawallen, enorme Sachschäden
    … insgesamt 50 Verstöße gegen das Strafgesetzbuch und das Sprengstoffgesetz sowie gegen das Versammlungs- und das Betäubungsmittelgesetz. Noch länger ist die Liste der entstandenen Sachschäden.
    .. 50 beschädigte Dienstfahrzeuge auf. Dazu kommen in Connewitz und anderen Stadtvierteln beschädigte Privatfahrzeuge, zahlreiche Haltestellenhäuschen der Leipziger Verkehrsbetriebe, die von den Randalierern „entglast“ wur-den sowie eingeschlagene oder beschädigte Schaufensterscheiben von Geschäften und Kreditinstituten. Die Stadtreinigung wird dutzende angezündete Müllcontainer durch neue ersetzen müssen. Zudem wurden Verkehrsleiteinrichtungen zerstört und alte Reifen auf der Straße verbrannt. Schon vor Beginn der Demonstrationen waren in S-Bahn-Kabelschächten Brandsätze gezündet worden. Dadurch kam es auf zwei Strecken zu Beeinträchtigungen.“

    In einem Interview sagte so ein Gammler in Connewitz, dass sie den Hauptfeind im Polizisten sehen, ob in Uniform oder in Zivil.

    Und diese Verbrechen schiebt der Merbitz den sog. Rechten in die Schuhe, wo doch jeder weiß, dass Leipzig die Hochburg der Linksterroristen ist.

    Und die sollen nun mit 100 Mio. gefüttert werden.

  139. die wir durch ihre schuleiterin islameingedeutscht. dann verliert sie eine zahlungskraft. weil kostetet pro monat ca 500 taler

  140. Die arbeiten uns in ihrer Dummheit nur in die Hände. Solche unerträglichen Sendungen schauen sich denkende Menschen nicht mehr an. Das muß sich in den Quoten spiegeln. Diese Schwachmaten können sich aufspielen wie sie wollen, aus ihren Lügen wird deshalb nichts wahres.

  141. HELLGA
    GENÜGEND IDIOTEN SEHEN DIESE SENDUNGEN

    MOD: Bitte nicht durchgängig in Großbuchstaben. Außerdem bemühe dich, richtige Sätze zu schreiben, am besten mit Subjekt, Prädikat und Objekt (deine vorhergehenden Wort-Beitäge sind daher gelöscht worden).

  142. HELLGA
    GENÜGEND IDIOTEN SEHEN DIESE SENDUNGEN
    @gg das Grundgesetz ist schon lange nicht mehr gültig

  143. lieber mod, ich bin pädagogenkind und schreibe in wort und satz bildung orthograpisch korrekt. in der aufregung kann es zu fehlern kommmen. Verzeihung

  144. Liebes Mod, Subjekt, Prädikat und Objekt wurden mir am Abendbrot-Tisch jahre lange als Kind eingebleut. wie ich schon sagte Pdagogenenkind. ich bin der deutschen sprache in grammatik mächtig.

    MOD: Sehr schön. Daran bestand auch kein Zweifel. Es ist auch nur ein Hinweis zur besseren Lesbarkeit für die anderen Leser.

  145. #162 Aloha_Nacktbar

    Nicht im Dienst bzw. ohne Uniform stellt es überhaupt kein Problem dar und stellt auch keine Verletzung der Neutralitätspflicht dar. Und solange alles im demokratischen Bahnen läuft, darf der Beamte auch politisch aktiv sein. Nur halt nicht in Uniform und im TV vor Millionen Menschen eine Tendenz zeigen. Der Typ MÜSSTE sofort zurücktreten.

  146. jede woche dienstag auf streife ein russe und türke als deutsche polizisten 14:00 uhr
    viel spass RTL Migranten sorgen für unser Recht

  147. gegen den russen hab ich ja nix, hab selber viele freune bei den russen aber den türk ubd arab

  148. #201 Hannes (21. Mrz 2016 23:58)

    Sarrazins aktuelle Äußerungen (auch bezüglich der Afd) finde ich ziemlich erbärmlich.
    Damals hätte Sarrazin Mut beweisen können und sich zur AfD bekennen sollen. Er hätte da mit seinen Analysen zur Einwanderung offene Türen eingerannt und gleichzeitig auch etwas den Kurs bestimmen können.
    Stattdessen hat er irrwitzigerweise seine Mitgliedschaft in der SPD vor dem Schiedsgericht verteidigt und ist damit immer noch ein so gut wie ausgestoßen aus der Partei.

  149. Da wird man die Leipziger Randalierer, „Brandbeschleuniger“ und Steinwerfer wohl eher nicht finden, aber eine Beförderung ist vielleicht drin.

  150. 2 merkel.muss.weg.sofort
    „Hat die Dressurelite mal wieder einen Vorturner gefunden. Der Mann setzt alle demokratischen Kräfte in den Sand. Bekommt der Clown eine Beförderung als Belohnung.“

    Na sicher doch,wenn nicht jetzt,dann etwas später,subalterne,systemkonforme Führungskräfte liebt die Politik in der heutigen Zeit.
    Er beweist,daß er in „schwierigen Zeiten“ voll und ganz hinter der Politindoktrination steht und die Karriereleiter bleibt weiter offen.
    Wer an was anderes glaubt,
    bald kommt auch der Osterhase…

  151. So eine Scheixxe kann man sich doch wirklich nicht allen Ernstes angucken.
    Ein „Polizist“, der sich über mutmaßliche Anschläge echauffiert, aber dabei völlig ausblendet, daß die Täter teilweise in den Reihen der Asylforderer selbst zu finden sind.
    Nee, nee, da lese ich lieber weiter auf pi-news.net.

  152. Merbitz hat sich aufgeregt, dass man die Polizisten Schweine nennt.

    Das ist alles erlaubt!

    Ist ja nicht mal strafbar, wenn zu Polizistenmord aufgerufen wird.
    http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=tz&dig=2011%2F02%2F22%2Fa0117&cHash=0d8b63bf53
    22.02.2011

    „Knall sie ab und hilf dir selber“
    JUSTIZ Die Band Krachakne sind vier Freizeitpunker, die meist Anti-Nazi-Lieder singen. Linksextremistische Hassmusiker, sagt der Verfassungsschutz. Gewaltanstachler, findet die Neuruppiner Staatsanwaltschaft. Jetzt stehen die Musiker vor Gericht

    Im Gerichtssaal erhebt sich die Staatsanwältin. „Öffentlicher Aufruf zu Körperverletzungshandlungen“ auf drei Konzerten, liest sie die Anklage vor. Dann zitiert sie den Liedtext von
    „Schieß doch, Bulle“. Es war Krachaknes Beitrag zum 1. Mai.
    „1. Mai, alles brennt, /
    auch schön, wie dieser Wichser rennt.“

    Wulf, Patrick, Kevin und Felix hören angespannt zu, regen keine Miene.
    „Bullenschwein, ach Bullenschwein, /
    wir schlagen dir die Fresse ein.“

    Ein Anwalt schüttelt den Kopf.
    „Die Polizei, dein Freund und Helfer, / knall sie ab und hilf dir selber.“

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/schiess-doch-bulle/3868258.html?ajaxelementid=%23commentLoginArea
    22.02.2011

    Linksextremismus
    Schieß doch, Bulle

    Gegen eine linke Rockband, die mit ihren brachialen Songtexten Polizisten attackiert, hat am Montag im Amtsgericht Neuruppin der Prozess begonnen
    Da gibt es Passagen wie

    „Die Polizei dein Freund und Helfer, knall sie ab und hilf dir selber“.
    Der Refrain lautet
    „Bullenschwein, ach Bullenschwein,
    wir schlagen dir die Fresse ein“.

    Solches Liedgut gehört in Punkclubs zum guten Ton, außerhalb nimmt den pubertären Krach kaum jemand ernst. In Neuruppin ist es anders.
    Der Anwalt zitiert in dem von ihm formulierten Antrag bekannte Bands wie „Die Ärzte“
    („Hängt die Bullen auf und röstet ihre Schwänze“),
    „Slime“
    („Bomben bauen, Waffen klauen, den Bullen auf die Fresse hauen“) und
    „Normahl“
    („Haut die Bullen platt wie Stullen“).

    Den Sänger von Normahl habe 1994 in letzter Instanz das Oberlandesgericht Thüringen vom Vorwurf der Aufforderung zu Straftaten freigesprochen, sagt Martin. Staatsanwaltschaft und Sicherheitsbehörden in Brandenburg hingegen zeigen sich nicht gewillt, Hassmusik nur Neonazis zuzurechnen.

    Nicht lange dauerte der Vorsatz. Die Rote Hilfe OG Neuruppin wurde aktiv. Die aus den 20er Jahren.

    Auszug:
    Haut die Bullen platt wie Stullen
    Haut ihnen ins Gesicht
    Haut die Bullen platt wie Stullen
    Haut ihnen ins Gesicht,
    bis dass der Schädel bricht

    („hängt die bullen auf und röstet ihre schwänze! schlagt sie tot, macht sie kalt!““) sowie „Slime“ ebenfalls mit einem Song namens „Bullenschweine“ („dies ist ein aufruf zu Revolte / dies ist ein aufruf zur Gewalt / Bomben bauen, Waffen klauen, / den Bullen auf die Fresse hauen / haut die Bullen platt wie stullen / stampft die Polizei zu Brei / haut den Pigs die Fresse ein / den nur ein totes ist ein gutes Schwein“)

    Alle 3 genannten Songs sind derzeit nicht indiziert.

    Urteil in Neuruppin?

    Nee, Prozess gegen Punkband „Krachakne“ wurde eingestellt …..

  153. @ #148 alterdresdner (21. Mrz 2016 20:11)

    Das ZdK(Zentralkommitee der deutschen Katholiken) ist aber gar nicht DIE Kath. Kirche, sondern ein linksversiffter Verein von vor allem Pseudokatholen, die zeitgeistigen Polit-Müll in die Kath. Kirche einschleppen, mit dem Segen der linksverblödeten deutschen(!) Zeitgeist-Priester(Pfarrer, Bischöfe, Kardinäle).
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zentralkomitee_der_deutschen_Katholiken
    ZdK sollte man also besser mit „Zentralkommitee der deutschen Kommunisten“ bezeichnen. Das ZdK macht linke Politik u. buhlt mit Politikern, statt sich um Gottesdienste, Prozessionen u. Wallfahrten u. die Seelsorge für Kirchenschäfchen zu kümmern.

    12 Mai 2015, 12:00
    Vom ZdK will ich nicht mehr vertreten werden
    http://kath.net/news/50518

    Große Teile der deutschen kath. Priester u. Laien dienen nicht der Heiligsten Dreifaltigkeit, sondern der linken Zeitgeist-Politik. Sie wollen krampfhaft dem Politverein Ev. Kirche gleichen. Das nennt sich dann Ökumene.

  154. Der Mensch in Polizeiuniform verstößt gegen das Deutsche Beamtengesetz

    In der Folge müßte er von seinem Dienstherren, dem Innenminister des Bundeslandes, disziplinarisch zur Verantwortung gezogen werden.
    Üblich und angezeigt in diesem Fall ist eine sofortige Entfernung aus dem Dienst.

    Nur weil Merkel alle wichtigen Gesetze Deutschlands gebrochen hat und noch bricht, heißt das nicht zwangsläufig, das sonst in dem „Rechtsstaat“ nichts mehr funktioniert.

    Der Innenminister von Sachsen hat die Amtspflicht, den gegen das Beamtengesetz handelnden Polizeipräsidenten aus dem Dienst zu entfernen.
    Da gibt es gar keine Zweifel oder gar Diskussionsbedarf. Das Beamtengesetz ist eindeutig!

  155. Ein SED-Polizeichef, der die Antifa-SA gutfindet. Die finden doch immer wieder neue Verrückte fürs TV. Ein neuer Menderes. Der Stasi-Cop kann ja demnächst mal bei Dieter Bohlen vorsingen.

    Die beeindruckendste Propaganda-Sendung lief am Wochenende aber im WDR. Eine tiefschwarze Bühne, dann kam ein „Artist“ nach dem anderen und hat die Deutschen beschimpft, beschuldigt und bedroht. Immer irgendwas mit „NaziKZ“ vorgelesen und dass die bösen Deutschen ihre Schuld an den Ficklingen abarbeiten müssen. Und das deutsche Publikum hat geklatscht und gejubelt. Ein Irrenhaus, dieses Köln.

  156. Diese Ex-SED-Dummwurst in Unform kennt den Begriff „Neutralität der Polizei“ wohl auch nur vom Hörensagen. Solche Gestalten sind das pure Gift für die Demokratie, aber unerläßliche Wasserträger für JEDE Diktatur!

  157. Das ursächliche Problem ist doch die Politik und die verantwortlichen Politiker, falls es solche überhaupt gibt. Diese setzen angepasste und willfährige Amtsträger ein, welche als langer Arm agieren. Wen interessiert denn dieser Polizeichef? Er ist nur ausführendes Organ.
    Solange es solche Politiker gibt, die vor allem die Augen verschliessen und Deutschland ans Messer liefern, braucht sich niemand über abartige Anschläge auf die Zivilgesellschaft, wie heute in Brüssel, wundern.
    Diese Politiker nehmen es geradezu billigend in Kauf, daß Anschläge, auf die, die die kranke Zuwanderung am Ende ausbaden müssen, nicht nur mit ihrem Geld, sondern auch mit ihrem Leben bezahlen müssen.

  158. @#24 Basti,

    so ist es und nicht nur der Sachsensumpf ist bis heute nicht aufgeklärt! Die alten SED Kader sind nach der Wiedervereinigung zum Großteil in der CDU untergekommen. Der Schmutz existiert weiter und leider läuft das System seit Jahrzehnten so und wird vom Volk auch noch gewählt und unterstützt! 🙁 Ist halt so, wenn 80 % der Bürger ein vernebeltes Hirn haben, nur auf Konsum + Reisen + Sport + Promi-Mist stehen! Es ist nicht mehr auszuhalten und ertragen kann man es auch nicht mehr. Aber wir wissen alle, Dummheit wird bestraft und das werden diese Menschen in naher Zeit am eigenen Leib zu spüren bekommen!

  159. Wie sehr ist die gealterte Frau Speidel schon bereichert wurden, dass sie allen Ernstes glaubt, dass die Flüchtlinge eine wunderbare Tradition mitbringen? Diese tolle Tradition haben wir gerade in Brüssel erlebt. Auf solche Bereicherungen verzichte ich gern.
    Ebenso auf solche Bereicherer, die mich nachts auf dem Heimweg von der Arbeit im Zug und bis an die Haustür verfolgen oder mir ungefragt ihre dreckigen Pranken im Zug auf die Knie legen. Igitt. Bei uns werden Frauen gefragt, ob sie etwas wünschen. Und ein Nein ist ein Nein. Ich habe es erst gestern wieder auf dem Heimweg am Bahnhof erlebt, dass 4 Asylforderer eine junge Deutsche „angemacht“ haben und ihr NEIN nicht akzeptieren wollten. Selbstverständlich lässt man die junge Frau in der Lage nicht alleine, hilft ihr.

  160. Müsste dieses bräsige, selbstzufriedene SED-Teiggesicht nicht wenigstens eine VoPo-Uniform tragen?

  161. Ist das nicht die Welt der Angela Merkel

    und in der sie leben möchte?

    Deutschland ist wieder in die Fänge der totalitären Sozialisten geraten und es ist mir egal, ob sie NSDAP und Buntland-Aktivisten heißen.

    Die STASI lebt, Merkel, den Medien und der EKD sei gedankt!

  162. Als 1989 bzw. 1990 die Mauer fiel hat sich niemand in Westdeutschland vorstellen können, dass wir irgendwann diesem DDR – Sozialismus zum Opfer fallen.
    Wer hätte das gedacht!

  163. Steht der Uniformierte auch vor einschlägigen Moscheen und Gebetshäusern und hält dort die Leute davon ab, dort reinzugehen um sich antichristliche und antideutsche Hetze anzuhören?
    Ich fühle und sehe und höre eine beachtliche „Progromstimmung“ gegen Deutsche und Christen und einen Islamruck und Islamdruck.

  164. Das Nachtcafé gefiel mir sonst ganz gut, bei dieser Sendung habe ich allerdings sofort abgeschaltet;es war ja klar, dass es eine Hetzsendung gegen Afd und Pegida werden sollte.

  165. Herr Merbitz,
    als Bürgerin des Bundeslandes Sachsen, erlaube ich mir folgende Bitte an Sie zu richten.

    Auf Grund der Ereignisse der letzten Monate, Wochen und Stunden in Europa, würde ich es und viele weitere Menschen
    aus meinem und vielleicht auch Ihrem Umfeld begrüßen, wenn Sie sich in der nächster Zeit weniger in Talksendungen artikulieren
    sondern noch mehr in der Bekämpfung von islamistischen und linksextremistischen Gruppierungen in Leipzig und dem restlichen
    Sachsen Profil zeigen.

    Wie ist es möglich, dass hier in unserer Region vielerorts salafistische Islamisten stundenlang vor und evtl.
    sogar in Erstaufnahmeeinrichtungen und anderen Unterkünften dieser Art, ungehindert ihre Ideologien verbreiten und junge
    Muslime für ihre Zwecke rekrutieren können, ohne Zugriff der Ordnungshüter!

    Wie ist es möglich, dass nach wie vor in vielen Moscheen, sicherlich auch in unserem Bundesland, Prediger den Neuankömmlingen
    in unserem Land nicht den Sinn und Zweck des deutschen Grundgesetz vor Augen halten sondern nach wie vor Aussagen treffen,
    die mit diesem bei weitem nicht vereinbar ist, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden.

    Wie ist es möglich, dass die Stadt Leipzig, von der 1989 der Wille zum Sturz der DDR-Dikdatur auf friedlichen Weg ausging,
    25 Jahre später zur Hochburg des Linksextremisms werden konnte? Warum wurde dies von Ihnen nicht schon früher verhindert?

    Diese Fragen sollten Sie sich stellen und uns schnellsten beantwortet!!!

  166. Diese Sendung ist schon unter dem Vorgänger Backes langsam aber sicher den Bach runter gegangen. Ich frage mich, wer sich diesen Steinbrecher abends noch antut! Da muss man schon ziemlich senil, bekloppt oder total verblödet sein, um sich dieses Gequatsche vorm Schlafengehen reinzuziehen.

  167. der Polizeipräsidentendarsteller ist eine Schande für seine Zunft! von den Antifa Krawallen in Leipzig hat der nichts gesagt, diese Erfüllungsgehilfe von links!

    von den hart arbeitenden Polizisten auf den Straßen wählen bestimmt 40 % AfD 🙂

Comments are closed.