afdDie am 13. März in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt stattfindenden Landtagswahlen sorgen dafür, dass angesichts der aktuellen Umfragewerte der AfD – allein in Sachsen-Anhalt steht sie derzeit bei 19 Prozent und überholt damit locker die SPD – vielen Politikern der Angstschweiß aus allen Poren zu triefen scheint. Immer aggressiver wird gegen den neuen unerwartet gestärkten politischen Gegner agitiert. Auch die Kanzlerin wirft sich ins Zeug, allerdings weniger, um direkt für die CDU als vielmehr gegen die AfD Stimmung zu machen. Sie verstünde zwar, dass Menschen Sorgen hätten, säuselt sie, aber die AfD habe keine Lösungen anzubieten, die gut für Deutschlands Zukunft wären, so Merkel.

(Von L.S.Gabriel)

„Wir leben in schwierigen Zeiten.“ Mit „Aggressionen in der Gesellschaft“ dürften wir uns nicht abfinden, unterstellt sie selbige der AfD und ihren Wählern und stilisiert den politischen Gegner nicht nur zum Angstobjekt, sondern auch als temporäre Erscheinung, die mit dem Versiegen des Illegalenzustroms auch wieder verschwinden würde.

Beides ist Unsinn, denn es gibt, in der hoffentlich baldigen Post-Merkel-Ära, für ihre Nachfolger weit mehr als die Asylbaustelle aufzuräumen und ein Ende des Zustromes von Asylbetrügern ist dank ihrer „No Border/No Brain“-Politik nicht in Sicht. Und sie scheint zu vergessen, dass ihr Größenwahn einen Gutteil dieser „schwierigen Zeiten“, in denen wir leben, erst heraufbeschworen hat.

Interessant dabei ist aber auch, dass die AfD, die sonst zu Essenziellem schweigende Kanzlerin zu einem Statement zu nötigen scheint, es ihr aber gleichzeitig kein Wort wert ist, dass die Marburger SPD den ehemaligen RAF-Terroristen Wolfgang Grundmann als Kandidat bei den anstehenden Kommunalwahlen aufgestellt hat. Ehemalige linke Terroristen sind offenbar der Zukunft Deutschlands zuträglicher als die AfD.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

309 KOMMENTARE

  1. Mit „Aggressionen in der Gesellschaft“ dürften wir uns nicht abfinden…

    Ein wahres Wort und ich empfinde jeden Mohammedaner als Aggressor, muss er doch von seinem Grundlagenwerk her glauben, dass ich verdammt sei.

    Sure 98,6: *DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN.*

    Rousseau:

    „Es ist unmöglich, mit Leuten, die man für verdammt hält, in Frieden zu leben; sie lieben hieße Allah hassen, der sie bestraft. Es bleibt keine andere Wahl, als sie zu bekehren oder zu peinigen.“

  2. Dies sind die Scharia-verständigen deutschen Super-Richter:

    Thomas Fischer gestern Abend bei Lanz. Ein Kalorien-Richter, der die Gefahren des islamisch geprägten Terrorismus verharmlost. „Mir persönlich freilich erscheinen die meisten der fusselbärtigen, bleichen Welteroberer [Stichwort: Sauerland-Gruppe] in der konkreten Begegnung immer noch weniger bedrohlich als mancher tätowierte original deutsche Outlaw, dem nur noch exzessive Gewalt als zuverlässiger Beweis der Potenz erscheint.“ Er sieht den Auslöser für Konflikte mit dem Islam nicht in den unterschiedlichen Religionen, sondern primär in der Verteilungsungerechtigkeit.

    Das übliche deutsche Dumm-Sprech, ohne jegliche Ahnung oder Bildung über Religionen. Ein Klugschwätzer der besonderen Sorte, der es nötig hat, auf dem Buchcover zu vermerken: „Einlassungen von Deutschlands bekanntestem Strafrichter“.

    Na dann, gute Nacht Deutschland.
    Keine Fragen mehr Kienzle.

    http://www.amazon.de/Recht-Einlassungen-Deutschlands-bekanntestem-Strafrichter/dp/3426276852/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1457074999&sr=8-1&keywords=thomas+fischer

  3. Die Asylantenraute sollte vor sich selbst warnen. Das hatte Björn Höcke bei der Erfurter Demo schon erkannt und gefordert diese Tante in Zwangsjacke aus dem Kanzlerbunkerzu führen. Es wird Jahre dauern in den Nachbarländer wieder Achtung zu erlangen. Wir haben die historische Chance schweizerische Demokratieverhältnisse einzuführen.

  4. Frau Merkel spricht zu ihren Bürgern gerne wie zu Vorschulkindern. Das sind wir ja schon gewohnt.

    Nun scheint sie auch noch zu glauben, uns Verhaltensregeln mit auf den Weg geben zu müssen und und dann gibt es auch was Schönes zum Nachtisch. Nee, nee, nee. So einfach ist das alles nicht.

  5. Am Super-Sonntag, den 13. März, hat der Wähler die einmalige Chance den Blockparteien-Politiker die rote Karte zu zeigen.

    Darauf freue ich mich jetzt schon.

    🙂

  6. OT
    Jetzt kommt die Stasi-Presse:

    Einflussreiche rechte Strategen
    Wer in der AfD wirklich die Fäden zieht

    „Höcke, Höcke“ tönt es durch die Dunkelheit. Die Fassade der sanierten Plattenbauten wirft den Schall zurück. In der Ferne sind leise die Trillerpfeifen der Gegendemonstranten zu hören. Polizisten halten sie auf Distanz. Björn Höcke ist erkältet. Trotzdem schreitet der Thüringer Fraktionschef der Alternative für Deutschland (AfD) an der Spitze des Demonstrationszuges durch die Kälte. Vor dem Erfurter Landtag kommt die Menschenmenge zum Stehen. Die Kundgebung beginnt.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8167560/wer-in-der-afd-wirklich-die-faeden-zieht.html

    Die Nazis sind wieder da. Alle um die 95 Jahre alt, aber schon ok, mit Rollstuhl geht das noch. 😉

  7. Die Lösungen der CDU, die gut für Deutschland wären, lauten: Grenzen auf und keine Obergrenzen für Flüchtlinge.

  8. Die „Lösungen“, die Merkel anzubieten hat:
    -steigende Kriminalität
    -Einwanderung in die Sozialsysteme
    -Islamisierung
    > Verwandlung in ein afrikanisch-orientalisches Slum.

    Wirklich verlockend….

  9. Fehlt nur noch eine Wahlwarnung vor der AfD durch den „überparteilichen“ Buntespräsidenten!

    Nun ja, die letzten Umfragen haben bei den Blockparteien der Nationalen Front mächtige Unruhe gestiftet. Erstaunlich nur, dass die Sozialdemographen mit 13% so massiv abgestraft werden, Merkel hingegen wesentlich moderater und die pädophilen Kokser in Beben-Wütenberg sogar noch zulegen konnten, obwohl Fukukretschmann nun mächtig irriert über Umvoker Beck ist! 🙂

    Fazit: Die AfD ist der Stachel im Fleich des linksgrünen Faschismus und inzwischen so stark, dass alle Diffamierungen und Gewaltanwedneungen durch die Blockparteien und deren militärischem Arm, der Verdi-Antifa, verpufft sind!

    Und mit jeder Gruppenvergewaltigung in Köln, jedem Grapscher auf Norderstedter Schwimmbadrutschen (Stegner-Land), jeder Steuererhöhung und jedem Schweinefleichverbot sinkt die Macht der Blockparteien der Nationalen Front!

    Hat Merkel schon für den 14. März Frankfurt-Santiago gebucht?

  10. Der schenken doch nur noch Senile Glauben!
    Mich beunruhigt etwas Anderes: Wahlfälschung! Wenn die Medien praktisch permanent lügen und agitieren, warum sollten die Wahlergebnisse dann plötzlich der Wahrheit entsprechen?!

  11. Konkretes Beispiel, wie kriminelle Grüne/Linke von der Regierung geschützt werden. Von wegen die Justiz ist unabhängig und Gesetze gelten für alle. Regierungs- und Parlamentskriminelle werden geschützt und gegen die ohnehin lasche Justiz effizient abgeschirmt:

    Das Verfahren gegen Monika Lazar (Grüne) wurde mittlerweile eingestellt, wohl auch, weil der Bundestag nicht bereit war, die beantragte Immunitätsaufhebung einfach durchzuwinken, sondern die Staatsanwaltschaft zur Anhörung lud. Nach der Befragung stellte die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen die grüne Bundestagsabgeordnete ein.

    Quelle: http://www.l-iz.de/politik/sachsen/2016/03/saechsischer-immunitaetsausschuss-empfiehlt-die-immunitaet-der-landtagsabgeordneten-juliane-nagel-aufzuheben-128744

  12. Na – das ist halt alles eine Definitions- und Ansichtssache. Wenn man der Meinung ist, Deutschland solle seine Kultur wegwerfen, islamisiert werden und seine ganze verbliebene Kraft dafür einsetzen soll, viele Menschen hierherzuholen, die zwar nicht gut Rechnen und Schreiben können, dafür aber den Koran auswendig gelernt haben, und die wenn wir Pech haben uns gar verachten, weil wir Ungläubige sind, DANN und nur Dann ist es schlecht, wenn man AfD wählt.
    Daß Frau Merkel dieses nicht für gut heißt, das ist wirklich kein Wunder mehr. Sie ist die größte Islamisiererin Deutschlands aller Zeiten (GIDAZ). Wenn Erdogan an Merkel denkt, bekommt dieser sicher eine Latte – aber nicht, weil Frau Merkel so gut aussehen würde. Sie ist die Erfüllungsgehilfin dieses Großosmanen-Visionärs. Eine Steigbügelhalterin Erdogans – mehr ist diese … nicht.

  13. Die Irre aus dem Bunker findet brave deutsche Bürger widerlich und liebt das islamische Plünderproletariat. Das hier:

    Wir haben es mit einer gewaltigen Menge von Krawallbrüdern ohne die geringste Frustrationstoleranz zu tun. Ich darf nicht heimlich auf einen Lastwagen klettern, um von Calais nach England zu kommen? Dann randaliere ich und werfe mit Steinen. Ich darf nicht ohne Pass und Visum durch Mazedonien zu Mutti Merkel reisen? Dann nehme ich einen Rammbock, zerstöre den Grenzzaun und verstecke mich hinter Kindern. Ich habe keinen Job? Dann tanze ich auf der Straße Leute an und klaue ihnen ihre Brieftaschen. Ich bekomme keine Freundin? Dann greife ich einer Deutschen unter den Rock und sage obszöne Dinge. (…)

    Ich nehme an, dass diese Randalierer sich in ihrer alten Heimat ähnlich benommen haben, wie sie sich jetzt in Europa aufführen. Die Erfahrung zeigt: Man ist nicht an einem Tag freundlich, nett und aufgeschlossen und, kaum ist man irgendwo zu Besuch, benimmt man sich urplötzlich wie der letzte Rüpel. Diese Länder in Nordafrika und Arabien und Zentralasien sind ja nicht so ungemütlich, weil da die Berge so hoch sind oder der Wüstensand so heiß ist, sondern auch deswegen, weil viele Leute dort hauptsächlich fromm, aggressiv und notorisch beleidigt sind – und eben nicht tolerant, anpassungsfähig und wissbegierig.

    Irgendwer hat was gegen Mohammed gesagt? Dann verbrenne ich dänische Fahnen und ziehe mit Benzinkanistern zum Konsulat. Meine Schwester hat einen Freund? Dann veranstalte ich mit meinen Brüdern eine Hetzjagd. Mama geht fremd? Dann steinigen wir sie zu Tode.Israel gefällt mir nicht? Dann schieße ich eine Rakete über den Zaun und rufe Allahu Akbar.

    Ich weiß nicht, was diese Rowdies für eine Bereicherung darstellen sollen, und ich habe keine Ahnung, wie und warum man sie integrieren soll. (…) Wie soll mit den Arabern, Afghanen, Algeriern gelingen, was selbst bei den Türken kaum möglich war und Helmut Schmidt zu der resignativen Erkenntnis kommen ließ: „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden“?

    http://www.achgut.com/artikel/wir_haben_es_mit_krawallbruedern_ohne_die_geringste_frustrationstoleranz_z

  14. Die Bilanz der Schreckensraute aus der Uckermark, ist in allen Punkten verheerend!

    Rente, Arbeitsmarkt, innere Sicherheit, Euro, EU, Außen- und Wirtschaftspolitik, um nur die wichtigsten zu nennen grandios gescheitert!

    Wer keine Argumente hat, der empfiehlt und denunziert!
    Und wir wissen ja, der größte Lump im ganzen land, ist und bleibt der Denunziant!

    Weg mit Merkel, der C*DU Einheitspartei und ihren geistigen Vasallen!

  15. Die AfD ist auf dem richtigen Weg, wenn sie derart von IM Erika geadelt wird.
    Sie hat, im Gegensatz zum Ferkel, durchaus Lösungen anzubieten.

  16. Leute, nehmt unbedingt euer Recht auf Anwesenheit bei der Stimmenauszählung wahr!
    Mann muss dazu kein Wahlhelfer sein.
    Jeder hat das Recht!
    Das regelt §54 der Wahlordnung!
    Die Linksfaschisten werden Betrügen, auf Teufel komm raus!

  17. In einem hat sie Recht: Mit Aggressionen in der Gesellschaft dürfen wir uns nicht abfinden. Aber sie ist blind dafür, auf welcher Seite sie steht. Die Aggression des Staates gegen die eigenen Bürger ist es, mit der wir uns nicht länger abfinden. Steuerterror, Gebührenterror, Knöllchenterror, GEZ-Terror, Überwachungsterror, Bürokratieterror, Meinungsterror, nein, zu alldem brauchen wir nicht auch noch islamischen Terror. Im Angelsächsischen gibt es eine Metapher für Sprüche wie die der Kanzlerin: „the pot calling the kettle black“.

  18. sobald die AfD in den kommenden Wahlen den Meinungsterror und die Blockaden und die Lügen der Feinde überwunden hat , wird sich der weitere Aufstieg beschleunigen. — Für mein Land habe ich wieder Hoffnung. —

  19. Ihre Pflicht wäre es uns vor der muslimischen Invasion zu warnen, insbesondere Mädchen und Frauen!
    Die Interessen der deutschen Bevölkerung sind Merkel egal!
    Und mir ist egal was Merkel sagt, sie hat nur meine Missachtung.

  20. Da Frauke Petry heute Abend nach Bad Kreuznach kommt, wir sind dabei, wird den gaaaaaaanzen Morgen im Propagandaradio Idar-Oberstein gesendet dass Gegendemos stattfinden. Die haben doch tatsächlich 600, SECHSHUNDERT, Unterschriften gegen diese Rede gesammelt und der Oberbürgermeisterin überreicht. Es lebe die Demokratie!

  21. Spannend wird wohl, wie die Frage nach Merkels Zukunft nach dem 13. März beantwortet werden wird. Bleibt sie Kanzlerin, droht der Union der weitere Abstieg und Deutschland die ungebremste Flutung. Wird sie (durch wen auch immer) „gegangen“, wird es für den oder die Nachfolgerin eine Balanceakt, was Glaubwürdigkeit anbelangt. Denn letzteres kann nur über ein Reihe von Maßnahmen hergestellt werden, gegen die sich auch die CDU bislang beharrlich ausgesprochen hat (Grenzsicherung, Abschiebungen, Zuwanderungsstop oder -eindämmung, Steuererhöhungen u.ä.).

  22. Die Agression per se geht von Angela Merkel aus. Sie behält stur und agressiv ihren Kurs, gegen die deutsche Bevölkerung, gegen die EU Staaten. Sie ist der wahre Agressor und ihre neuen agressiven islamischen Forderer, unterstützt von einer agressiven SAnitifa.

  23. Die aus dem Hut gezauberte, auferstandene FDP in den „Umfragen“ läßt einen anstehenden Wahlbetrug befürchten.

  24. Die AfD hat schon konkrete Pläne. Merkels Plan ist eine europäische Lösung mit Ländern die ihr nicht mehr zuhören. Die Türkei erpresst sich EU Zugang und Geld und wird dennoch nicht handeln. Ihre Gipfellösungen waren immer das Deutschland zahlt oder die Risiken trägt oder die Verantwortung übernimmt. Das ist kein regieren. Zu spätes reagieren mit falschen Lösungen trifft es eher. Sie hat kein einziges Problem gelöst. Nur vertagt und verstärkt. Wir müssen alles europäisch machen. Keine Sau interessiert sich dafür. Alle anderen handeln längst national. Die EU schaut nur noch zu. Und die AfD macht die Grenzen zu, will schneller ausweisen, sich strikt an Schengen halten und die Leistungen massiv kürzen um D unattraktiv zu machen. Das ist immerhin ein konkreter Plan. Auch sofort umsetzbar

  25. Im Kanzlerbunker soll Merkel heute morgen nach der Armee Wenck gefragt haben, die dann bei den Stimmenauszählungen am 13. März helfen soll!

    Gabriel traute sich nicht zu sagen, das die Armee Wenck schon längst aufgerieben wurde….

  26. Typischer Appell an die Urinstinkte der Bevölkerung. Wenn es gefährlich wird, schart man sich gerne um den Anführer.

    Teilweise geht das ja laut Umfrage bei der Wahl auch auf, aber wenn eine neue Partei aus dem Stand heraus 2stellige Ergebnisse erzielt und wie in Sachsen Anhalt möglicherweise die 20% Marke erreicht, dann sollte sich die Regierung und auch die Altparteien mal fragen, ob ihre Arbeit, ihr Programm nicht am Bürgerwille vorbei geht.

  27. Es sind Frauen wie Merkel, Künast, von der Leyen, Roth, Öney ….

    Frauen die wir aus unserem Umfeld , aus unserer Firma kennen..

    Diese Frauen – ihrer Mutterrolle längst entledigt streben diese Walküren überall an die Macht, in Firmen, im Privaten, überall machen uns Männern diese Weiber das Leben zur Hölle. Mit Frauenquote, Parkplätze nur für Frauen, Unterhaltszahlungen, Frauenbadetag, Frauen hier, Frauen da …. Seit ehrlich Ihr Männer, das kotzt einen doch nur noch an !!!

    Nochmals, als Atheist sage ich – Islam welcome damit diese Furien endlich Ihre Strafe bekommen.

    Es ist eine dieser Furien die Deutschland gerade in den Abgrund treibt und die blöden deutschen Männer klatschen dazu

  28. Liebe Frau Merkel,
    genau deswegen, weil sie es nicht wollen und seit Jahren ihre eigene ganz ja fast persönliche(!) Untergangspolitik betreiben, werden viele, sehr viele (mich dazugerechnet) die AfD wählen!
    Und es fühlt sich verdammt gut an!

  29. Die Altparteien wollen Deutschland abschaffen und die Deutschen vernichten. Also müßte die AfD 90% bekommen, Islamisten und Selbstmörder abgezogen. Wer jetzt noch nicht gemerkt hat, dass Merkel eine grüne Verbrecherin ist, dem sollte man das Wahlrecht entziehen.

  30. Gestern bei “ Mit dem Zweiten sieht man schlechter “ – Mayill Britner :

    Andreas Hollstein Bürgermeister von Altena :

    “ Wir haben bei den „Flüchtlingen“ 20 % Akademiker … “ und “ Flüchtlinge aufnehmen, jetzt erst recht …

    Klar, das fällt einem ja auch sofort auf bei den Bildern der Asylforderer an den Grenzzäunen, hochqualifizierte hochmotivierte Menschen, die nur darauf warten ihre Forschungsarbeiten in Laboren ihrer Heimatländern in Deutschland fortsetzen zu können.

    Bei soviel Schwachsinn fragt sich jeder, wer hat diesem Psychopat einen Doktortitel ausgehändigt ?

  31. ein labiles Deutschland
    im Herzen Europas –
    das ist/wird d a s Problem.

    die Nachbarn sollten eingreifen
    und alles daran setzen,
    dass
    Deutschland nicht
    zum zentralen Pulverfass wird.

    denn genau das ist das Ergebnis
    einer ungezügelten
    islamischen Usurpation –
    das Beispiel ist
    der Libanon – früher die Schweiz
    des nahne Ostens,
    nach der Flutung mit Palästinensern u.a. –
    die Christen haben alles verloren.

    ein Papst wacht auf???

  32. Wenn Merkel davor warnt, dann ist das eindeutig die richtige Wahl übernächsten Sonntag.
    Die AfD wird die Landtagswahlen rocken und den Heulsusen der Altparteien sämtliche Wunschkoalitionen verderben. Vielleicht muss sich in Sachsen-Anhalt sogar ein Dreierbündnis aus CDU/SPD/Linken zusammenfinden, das wird noch lustig. Und der kleine Nils in BW darf über seine 10% heulen. Aber wir sehen es positiv im Ländle. Vielleicht lässt sich aus den abgesonderten Schimpfkanonaden der Altparteienverlierer am Wahlabend eine neue Form der erneuerbaren Energie für unsere Stromversorgung entwickeln.

  33. Wir brauchen deine Neue Weltordnung und deine Satanischen Freunde nicht!

    Wer auf die Kasner hoert ist verloren und verkauft!

  34. Das war eigentlich das einzige, dass man dieser gefährlichsten Kreatur der Weltgeschichte (und das wird sie wissen und aarob befriedigt sein) bisher formal zubilligen konnte, dass sie den Angriff auf die AfD den niederen Chargen überlassen hatte. War so bemerkenswert, dass auch Hans Olaf Henkel das mal feststellte.
    Im übrigen hat sie möglicherweise recht (ich muß mal lernen wann man das groß und wann klein schreibt, geht, aber ich vib zu faul); denn zwar wird das jetzige System zusammen brechen, vielleicht auch noch dieses Jahr. Aber eine Störung des Systems führt zum sofortigen Zusammenbruch und das wird auch nicht ohne Turbulenzen abgehen
    Für mich ist Merkel besser. Die kostet mich zehntausende. Die AfD könnte mich alles kosten. Aber ich bin dabei; denn in der schlimmsten Abartigkeit der Weltgeschichte kann ich nicht leben.
    Außerdem wird das System wahrscheinlich unter Merkel bereits dieses Jahr im Sommer zusammen brechen. Und die Wahlen haben ja zunächst keine politische Auswirkung, so dass ich weiter zu den zehntausenden hinzu verlieren werden, aber das kann ich verkrfaten.

  35. Wenn einer keine Lösungen hat dann ist es dieses Miststück. Alles was die kann ist aussitzen. Das aber in Perfektion. Und es kotzt mich so an daß genau die, welche für diese Invasion von Sozialfällen maßgeblich verantwortlich ist, jetzt von der konsequenten Politik derer Staaten profitiert, die sie selbst, und ihre Hampelmänner in der Regierung ständig nur diffamiert.

  36. Das typische Aufbäumen eines angeschossenen, verendenden Tieres. Es beißt um sich.

    Ich wünsche uns allen hier so sehr, dass diese Verräter den freien Fall in die Vergessenheit erleben. Alles was wir hier zusammen befürchtet und voraus gesagt haben, ist eingetreten. Möchte es auch dieses Mal so sein.

  37. Unverehrte Frau Dr. Merkel, die AfD hat keine Lösung für die Zukunft? So schlecht, wie Sie die letzten Jahre unser Land verwaltet haben, kann´s die AfD aber vom Stand weg. Und damit Sie´s wissen, die haben wenigstens einen Plan A!

  38. je mehr merkel vor der afd warnt, umso richtiger ist es, afd zu wählen.

    „…habe keine Lösungen anzubieten, die gut für Deutschlands Zukunft wären.“(merkel)

    sonnenkönigindarstellerin merkel dagegen schafft fakten, die gut für deutschlands untergang sind.

  39. PI, hört bitte auf, die Wutfratze Kasner immer groß in Vollbild zu präsentieren. Allein der Anblick löst bei vielen Lesern Bluthochdruck und dicke Hälse aus!

  40. #41 sauer11mann (04. Mrz 2016 08:43)

    ein Papst wacht auf?

    Neee. Dieser knallinke Befreiungstheologe mit seiner Liebe für die Völker der 3. Welt findet die arabische Invasion großartig. Mit seinem Gesabbel ist er ganz an Merkels Seite:

    „Wir können heute von einer arabischen Invasion sprechen. Das ist eine soziale Tatsache.“ Franziskus fügte jedoch hinzu, dass daraus neue Chancen erwüchsen. Europa habe in seiner Geschichte viele Invasionen erlebt, „aber es hat immer über sich selbst hinauswachsen, voranschreiten können, um sich dann, bereichert durch den Austausch der Kulturen, wiederzufinden“.

    Mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen mahnte der Papst neuen Schwung auf dem Weg zur Einheit des Kontinents an. Er dürfe nicht in nationale Egoismen zurückfallen. „Es ist nötig, sich wieder an den Verhandlungstisch zu setzen, aber nur in dem Bewusstsein, dass man etwas verlieren muss, damit alle gewinnen können.“

    http://www.welt.de/politik/ausland/article152915019/Papst-Franziskus-spricht-von-arabischer-Invasion.html

    Der Typ hat einen Sockenschuss. Bischof von Rakka wäre für den genau das richtige Amt.

  41. #3 Bunte Republik Dissident (04. Mrz 2016 08:24)

    Nicht nur die Kommentare an sich, sondern auch die Anzahl der Zustimmungen zu diesen.
    Und das innerhalb nicht eines Tages.
    🙂

    Die Blockparteien haben offensichtlich allen Grund zur Panik – selbst Schuld!

  42. Was will diese größenwahnsinnige Irre warnen? Erst mal die ganzen Drogenopfer in Berlin entfernen! Bei „Normalos“ wären eine Entgiftung,Therapie und wöchentliche UK`s angeordnet.Wieso darf Herr Beck weitermachen ?
    Es ist allgemein bekannt, wie schädlich Meth ist für Körper & Geist! So etwas kaputtes DARF uns nicht regieren! Drogentests im Bundestag -SOFORT!
    Die sind fast alle drupp, anders ist es nicht mehr zu erklären. Angela…geh kaxxxx . Funzen die selbst keine Kinder haben, dürfen mir schon mal gar nichts vorschreiben. Alleine diese Satanistin „Mutti“ zu nennen ,ist eine Beleidigung aller Mütter!

  43. Mit Aggressionen in der Gesellschaft „dürfen wir uns nicht abfinden“, sagte Merkel.
    ——-
    Also,AfD wählen.

  44. Das durchgeknallte Merkel warnt davor, AfD zu wählen?

    Na, ich wüsste nicht, was eine bessere Wahlempfehlung für die AfD ist!

    Wie schön, dass es Alternativen gibt!

  45. Wer derart gegen das eigene Volk agiert gehört sofort entfernt. Sie hat uns mit illegalen Aggressoren geflutet und zusätzlich finanziell ruiniert. Weg mit ihr!!

    Wer diese Person wählt muss einen Backstein statt einem Gehirn im Schädel haben.

    Kasner, geh nach Paraguay und lass dein Volk in Ruhe, du hast genug vernichtet.

  46. Abstiegs- und Verlustängste

    Offensichtlich in einer konzertierten Aktion warnen die Blogs Antifa-Berlin und Linksunten-Indymedia und der Vorstand ihres politischen Armes IM-Erika vor der AfD.

    In den Blogs wird über die Markierung der Tagungsorte der AfD in Brandenburg berichtet und aufgefordert: „Machen wir die AfD-Tagung zum Desaster!“

    Die obsessiven Komplexe der linkisch-grünen Straftäter werden auch dadurch erkennbar, dass man gegen die AfD und Pegida bei jeder unpassenden Gelegenheit nach Polizei und Staatsanwaltschaft ruft, aber dann in dieser Woche ebenfalls in Linksunten-Indymedia dazu aufruft: „Feuer und Flamme für das BKA!“ Um Missverständnisse zu vermeiden wird dieser Aufruf mit einem Molotov-Cocktail „verziert“.

    Es dürfte wohl das erste mal in der Geschichte der Menschheit sein, dass sich Machthaber in einem Wahlkampf ausschliesslich mit den vermeintlichen „Fehlern“ des einzigen, fähigen und demokratischen Mitbewerbers befassen. In der Vergangenheit aber weder Erfolge aufweisen können, noch für die Zukunft irgend etwas haben, was man auch nur im weitesten Sinne als Absicht oder Programm erkennen könnte.

    Nur die allerdümmsten Kälber wählen diese Blockparteien selber!

  47. „No Border/No Brain“-Politik

    Ein treffender Ausdruck!

    Merkel und „Lösungen“ – ein Widerspruch in sich.

    „Wer einlädt, der bezahlt.“
    Der deutsche Steuerzahler hat nicht eingeladen.
    2016 MERKEL MUSS WEG !

  48. Die einzige Alternative ist die AFD! Versucht Stimmen zu gewinnen, zum Beispiel in der Verwandtschaft, sonst haben wir hier keine Zukunft mehr.

  49. Wer macht eine Wahlparty
    mittlerweile liest man das immer mehr mit Lifestream übertragen
    gdl_augsburg et yahoo.com

    sollte die AFD ein zweistelliges Ergebnis einfahren lade ich jeden der sich meldet zu Getränk und Vesper ein.

  50. dabei hat diese Kampfgruppen – Kommandöse noch Glück, dass demnächst nur in drei Bundesländern gewählt wird, und was genau soll den geschehen wenn jemand sein Kreuz bei der AfD macht, wird der dann abgeholt und kommt dann ins …“ Lager „, oder was, wenn es nach der Angenital Merkel ginge, würde man nur die “ Kandidaten der Nationalen Front “ wählen dürfen, die Zeiten sind aber vorbei !

  51. Ja Mami, wenn du meinst, dass wir davon die Finger lassen sollen, dann machen wir das als gehorsame Kinder natürlich.
    Du hast uns ja immer vor allem Bösen bewahrt.
    Danke Mami für deine unendliche Liebe.

  52. Pi Leuddee,

    ich will nicht meckern, aber
    Sachverhalte müssen auch hier stimmen.
    W. Grundmann ist KEIN verurteilter
    Mörder!

  53. Ehemalige linke Terroristen sind offenbar der Zukunft Deutschlands zuträglicher als die AfD.
    *
    Na, das paßt doch wie die Faust aufs Auge. bezeichnend für die deutsche Politik unter Merkel und Konsorten.

    Und das Beste daran ist: Da kann die Antifa noch etwas lernen.

  54. Die glaubt tatsächlich weniger Flüchtlinge weniger AFD
    Diese Rechnung wird nicht aufgehen, weil jetzt schon Kämpfe um das Schweinefleisch und an den Tafeln stattfinden. Die Probleme die auf zu zukommen werden noch Generationen nach uns beschäftigen. Genug Arbeit also für die AFD

  55. Gollum stramm auf Merkel-Kurs. Abwählen! Die bringen uns alle um. Die verschenken das deutsche Vermögen an die Moslems der Welt.

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Deutschland in der Flüchtlingskrise zu mehr weltweitem Engagement aufgerufen. „Wir müssen mit unseren europäischen Partnern noch mehr für die Herkunftsregionen der Flüchtlinge tun“, schreibt Schäuble im Focus. Migration werde die Welt und Europa verändern. Doch müsse man vor diesem Wandel keine Angst haben. „Wir haben bereits bewiesen, dass wir die Anforderungen der Globalisierung und Digitalisierung meistern können“, so Schäuble. Deutschland habe in der Geschichte schon andere schwierige Lagen bestritten. Dies stimme ihn zuversichtlich.

    Beeindruckend sei auch die Hilfsbereitschaft der Menschen in Deutschland. „Dass so viele zu uns kommen wollen, zeigt, dass wir eine attraktive Gesellschaft sind“, erklärte er. Wir dürften durchaus stolz auf uns sein, so der Finanzminister.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152833966/Wir-duerfen-stolz-sein-auf-unsere-attraktive-Gesellschaft.html

  56. „#60 aristo (04. Mrz 2016 08:59)
    Papst Franziskus spricht von „arabischer Invasion“…..“

    Auch ein Volltrottel wie dieser kann einmal etwas Richtiges sagen. — Natürlich kann er daraus keine sinnvollen Folgerungen ableiten. — Er sollte nur noch in Lampedusa Füsse waschen. –

  57. Ihr also, meine Leser, repräsentiert in diesem Augenblick die Nation. Und an euch möchte ich zehn Fragen richten, die ihr mir mit dem deutschen Volke vor der ganzen Welt, insbesondere aber vor unseren Feinden, die uns auch in ihrem Neuland lesen, beantworten sollt:

    Die Rechtspopulisten behaupten, das deutsche Volk habe den Glauben an das Asylrecht verloren. Ich frage euch: Glaubt ihr mit der Führerin und mit uns an die endgültige Öffnung des deutschen Volkes? Ich frage euch: Seid ihr entschlossen, mit der Führung in der Erkämpfung des Asyls für Jeden durch dick und dünn und unter Aufnahme auch schwerster persönlicher Belastungen zu folgen?

    Zweitens: Die Rechtspopulisten behaupten, das deutsche Volk ist der offenen Grenzen müde. Ich frage euch: Seid ihr bereit, mit Erdogan als Soldat des Islam hinter der sich aufgebenden Bundespolizei stehend, diese Aufgabe mit wilder Entschlossenheit und unbeirrt durch alle Schicksalsfügungen fortzusetzen, bis der Grenzschutz nicht mehr in unseren Händen ist?

    Drittens: Die Rechtspopulisten behaupten, das deutsche Volk hat keine Lust mehr, sich der überhandnehmenden Transferleistungen, die die Regierung von ihm fordert, zu unterziehen. Ich frage euch: Seid ihr und ist das deutsche Volk entschlossen, wenn die Führung es befiehlt, zehn, zwölf und – wenn nötig – vierzehn und sechzehn Stunden täglich zu arbeiten und das Letzte herzugeben für die Flüchtlinge?

    Viertens: Die Rechtspopulisten behaupten, das deutsche Volk wehrt sich gegen die totalen Zuwanderungsmaßnahmen der Regierung. Es will nicht das totale Asyl, sondern die Ausweisung. Ich frage euch: Wollt ihr die totale Zuwanderung? Wollt ihr sie, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir sie uns heute überhaupt noch vorstellen können?

    Fünftens: Die Rechtspopulisten behaupten, das deutsche Volk hat sein Vertrauen zur Führerin verloren. Ich frage euch: Ist euer Vertrauen zur Führerin heute größer, gläubiger und unerschütterlicher denn je? Ist eure Bereitschaft, ihr auf allen ihren Wegen zu folgen und alles zu tun, was nötig ist, um Deutschland zum sicheren Ende zu führen, eine absolute und uneingeschränkte?

    Ich frage euch als sechstens: Seid ihr bereit, von nun ab eure ganze Kraft einzusetzen und den Antifaschisten die Menschen und Waffen zur Verfügung zu stellen, die sie braucht, um den Asylkritikern den tödlichen Schlag zu versetzen?

    Ich frage euch siebtens: Gelobt ihr mit heiligem Eid der Fronarbeit, daß die Heimat mit starker Moral hinter der Führerin steht und ihr alles geben wird, was sie nötig hat, um die Umsetzung ihres Plans zu erkämpfen?

    Ich frage euch achtens: Wollt ihr, insbesondere ihr Frauen selbst, daß die Regierung dafür sorgt, daß auch die deutsche Frau ihren ganzen Körper den Asylsuchenden zur Verfügung stellt, und überall da, wo es nur möglich ist, einspringt, um Männer für die Fronarbeit eines Dhimmis frei zu machen und damit ihren Männern an der Fronarbeit zu helfen?

    Ich frage euch neuntens: Billigt ihr, wenn nötig, die radikalsten Maßnahmen gegen einen kleinen Kreis von Fremdenfeinden und Ausländerhassern, die mitten in der Völkerwanderung Nation spielen und die Not des Volkes zu eigensüchtigen Zwecken ausnutzen wollen? Seid ihr damit einverstanden, daß, wer sich am Asyl vergeht, den Kopf verliert?

    Ich frage euch zehntens und zuletzt: Wollt ihr, daß, wie das internationalsozialistische Programm es gebietet, gerade in der Krise unterschiedliche Rechte und unterschiedliche Pflichten vorherrschen, daß die deutsche Bevölkerung die schwersten Belastungen der Krise solidarisch auf ihre Schultern nimmt und daß sie für niedrig und niedrig und arm und arm in gleicher Weise verteilt werden?

    Ich habe euch gefragt; ihr habt mir eure Antworten gegeben. Ihr seid ein Stück Pack, durch euren Mund hat sich damit die Stellungnahme der deutschen Regierung manifestiert. Ihr habt unseren Feinden das zugerufen, was sie wissen müssen, damit sie sich keinen Illusionen und falschen Vorstellungen hingeben. […]

    Die Führerin hat befohlen, wir werden ihr folgen. Wenn wir je treu und unverbrüchlich an das Totale Asyl geglaubt haben, dann in dieser Stunde der nationalen Besinnungslosigkeit und der inneren Unterwerfung. Wir sehen es greifbar nahe vor uns liegen; wir müssen nur zufassen. Wir müssen nur die Entschlußkraft aufbringen, alles andere seinem Dienst unterzuordnen. Das ist das Gebot der Stunde. Und darum lautet die Parole: Nun, Volk, bück dich und Einwanderungssturm brich los!

  58. #60 aristo (04. Mrz 2016 08:59)

    Berücksichtigt man die Zurückhaltung der Kirche in ihren Formulierungen, bestätigt Franziskus, dass eine arabische Eroberungswelle Europa durchquert.

    Ja, aber zieht daraus die falschen Schlüsse. Bzw. freut sich sogar darüber. Siehe #53 Babieca (04. Mrz 2016 08:54)

  59. Solange es in den von Zwangsgebühren veran-
    stalteten Talkshows Teilnehmer wie diesen
    Richter Thomas Fischer gibt, wird sich ein
    Großteil der deutschen Mittelschicht wieder
    einlullen lassen und die AfD skeptisch betrachten. Dabei ist es genau diese neue demokratische Partei, die dem Deutschen Volke und seinem Fleiß wieder zu Gehör und Achtung
    verhelfen möchte. Das das der etablierten Polit-Schickeria und der Brüsseler Lounge
    nicht gefällt, ist nachvollziehbar. Aber die
    AfD will auch keine Gefallenspolitik für
    Brüsseler Häppchentreffen machen wie sie die
    Merkel betreibt, sondern Politik für den an-
    ständigen, gesetztreuen und fleissigen Otto
    Normaldeutschen. Das Frau Merkel zu solchen
    niederen Mittel greifen muß um vor der demo-
    kratischen AfD zu warnen, zeigt nur, wie ver-
    zweifelt Ihre politische Lage ist.

    Ich hoffe nur, die nach wie vor meißt schwei-
    gende autochthone deutsche Wählerschaft läßt sich weder von manipulierenden Talkshows noch
    von Aufrufen einer völlig desolaten Kanzlerin
    diesen oder jenen nicht zu wählen beeinfussen.
    Sollte es doch anders kommen u.a. wegen dem
    beim Deutschen seit Jahrzehnten eingetrichter-
    ten und tiefsitzenden nazistischen Schuldkom-
    plex gebe ich persönlich jede Hoffnung für das
    deutsche Vaterland auf. Dann werden die isla-
    mischen Bestien Besitz von diesem Land ergrei-
    fen und der Herr Richter wird wohl als Scharia
    Richter seines Amtes walten. Verständnis für
    diese geistesgestörten Prophetenanhänger hat
    Er ja schon kund getan.

  60. #36 einerderschwaben

    Ich verstehe, dass man dagegen sein kann, dass überall sinnfreie Frauenquoten aufgestellt werden.
    Auch ich würde Flintenuschi, Fatima Roth und das Merkel abschaffen, aber nicht Frauenparkplätze.

    Aber dieser Satz:
    „Nochmals, als Atheist sage ich – Islam welcome damit diese Furien endlich Ihre Strafe bekommen.“
    ist einfach nur sch…, Atheist hin oder her.
    Atheisten gibt es meiner Meinung nach sowieso nicht.

  61. OT,-.….Meldung vom 03.03.2016 17:34 Uhr

    Wasunger Karnevalisten kündigen MDR Zusammenarbeit auf, Wasungen – Der Wasunger Karneval soll nicht mehr vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) übertragen werden. Diese Entscheidung fällte der Elferrat des Wasunger Carneval Club (WCC) mehrheitlich Wie WCC-Präsident Martin Krieg auf Anfrage von Meininger Tageblatt mitteilte, zieht der Verein damit die Konsequenzen aus den Querelen, die es mit dem Sender im Rahmen der Übertragung des 481. Wasunger Karnevals am 6. Februar gegeben hatte. Den Karnevalisten war damals aufgestoßen, dass der MDR Bilder des Umzuges durch Wasungen während seiner Live-Übertragung ausgeblendet hatte. Damit seien die Fernsehzuschauer wie Unmündige behandelt worden, so der WCC-Präsident. Nicht gezeigt worden waren vor allem Motivwagen, die sich mit dem Thema Flüchtlinge oder der Bundespolitik auseinandersetzten. Auch die Anzeige von Unbekannt gegen den „Balkan-Express“ stieß den Karnevalisten kräftig auf. Ex-Prinz Heiko Gärtner und seine Karnevalsfreunde hatten ein Bild mit der Aufschrift „Die Ploach kömmt“ gezeigt. „Ploach“ sei Wasunger Mundart und mit Plage, aber auch mit Mühe oder Arbeit zu übersetzen, erklärte Krieg. Dem MDR werfen die Karnevalisten nun vor, in den Motivwagen eine Diskriminierung von Flüchtlingen projiziert zu haben. Die Staatsanwaltschaft Meiningen hatte am Wochenanfang ihre Ermittlungen zum „Balkan-Express“ eingestellt mit der Begründung, ein Anfangsverdacht auf Volksverhetzung habe sich nicht ergeben. Mit einer dürren Mitteilung über den Kurznachrichtendienst Twitter teilte der MDR am Nachmittag mit, dass man die Entscheidung der Wasunger Karnevalisten bedaure http://www.insuedthueringen.de/lokal/meiningen/werra-bote/Wasunger-Karnevalisten-kuendigen-MDR-Zusammenarbeit-auf;art83447,4698902

  62. Ich bin Migrant und hatte früher einschlägige negative
    Erfahrungen mit Rassisten und Nazis.

    Deutsche die noch verunsichert sind, der
    Afd die Stimme zu geben, weil dann Nazi,
    kann ich beruhigen, dem ist nicht so.

    Ein paar ja, aber die gibt es in jeder Partei
    Man erinnere an sarrazin

    Ich wähle AFD, auch mein türkischer Nachbar .

  63. #76 rama (04. Mrz 2016 09:12)

    Warum dann keine Männerparkplätze ? entweder oder ….

    und ich habe hier noch Niemand persönlich angegriffen

    das zeigt doch schon die Richtigkeit meines Posts

  64. Habe eine neue Idee : Merkel Frauentausch mit Flüchtlingsasyl Einwohnerin die 5 Kinder hat !

  65. Es ist schon interessant, man kann also alles andere waehlen und es wird sich nichts aendern!

    Wenn Wahlen was nuetzen wuerde, waeren sie schon laengst verboten!

  66. Die AfD hat also keine Lösungen anzubieten, soso, aha. Da soll IM Erika mal das Parteiprogramm lesen, da steht´s doch drin! Welche Lösungen hat die Zonenwachtel denn parat? Keine Lösungen, nur Probleme. Ohne das Volk zu fragen, hat sie nur Scheiße gebaut. Angefangen mit Atomausstieg aufgehört mit der Flüchtlingskacke. Weg mit der blöden Kuh, schnellstens.

  67. Die schreckt ja vor nichts zurück! Allerdings, dürfte diese dreiste Warnung nach hinten losgehen. Jetzt müsste der letzte Volltrottel aufwachen und gerade deshalb die AfD wählen! Meine Stimme hätte die AfD sowieso, denn ich habe ich mit deren Programm auseinandergesetzt und kann nur Gutes daran finden.

  68. In Baden-Württemberg wünscht man sich anscheinend die totale Selbstvernichtung!
    Die Pest-Grünen +8%.
    Unfassbar!!!

  69. Weit über 100 000 weitere islamische Invasoren in Griechenland,
    sitzen in den Startlöchern,und warten auf Merkels nicht endenen Emotionsausbruch.Die hastig aufgebauten Dämme werden mit kommender Wärme vollendens brechen.Deutschland wird kippen und fallen.Diese „Warnungen“ von Merkel erinnern an schon bekannte morsche Durchhalteparolen längst geschlagener Armeen.

  70. Die Wirtschaftszombies werden und können nicht aufwachen , die sind doch Tod !Deshalb wählen Sie das einprogrammierte ( CDU;SPD;o.a.Verbrecher )

  71. @spree athener: Die Empfehlungen dieser Kanzlerin sind für mich enorm wichtig und richtungsweisend, nämlich: entgegengesetzt zu handeln.

    Da Merkel grundsätzlich in die falsche Richtung läuft, muss das Gegenteil besser und richtiger, wenn nicht sogar optimal sein.

    OT (oder doch nicht?):

    Da Nordkorea nun mit Atomwaffen droht, sieht die Welt wieder, wie zerstörerisch, militaristisch, faschistisch, fremdenfeindlich und kriegerisch die linke Seite ist. Alles nichtlinke ist fremd und muss zerstört werden, so z.B. die Juden, weswegen man die Moslems zur Hilfe ruft.

    Ich habe ebenfalls immer mehr den Eindruck, dass die NSDAP tatsächlich eine linke Einrichtung war (wie mancher behauptet, aber es bedarf sehr viel Arbeit, diese Aussage zu belegen).
    Links bedeutet jedenfalls Tod, denn links ist in allem wider der Natur.
    In der Natur ist wirklich alles (vom Atomkern bis hin zu Lebewesen und deren Verhaltensmuster) klar strukturiert. Der Linke will die Gleichschaltung aller Menschen – widernatürlich und bringt nichts als den Tod. Die Ansage der Vernichtung der Kulturen, von links und vom Faschislam herrührend, ist an Faschismus nicht zu überbieten.
    Merkel ist links.

  72. +++EILMELDUNG: „Große Unruhe im BKA“+++

    Hinweise auf einen Terroranschlag? Nein:

    In der Zentrale des Bundeskriminalamts sorgen die politischen Ambitionen eines einflussreichen Beamten derzeit für große Unruhe. Denn nach Informationen von SPIEGEL ONLINE tritt der stellvertretende Gesamtpersonalratsvorsitzende im BKA, Michael Goebel, am kommenden Sonntag für die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD) bei der Stadtverordnetenwahl in Wiesbaden an. Auch seine Frau kandidiert für die AfD.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bka-beamter-kandidiert-fuer-afd-a-1080500.html

  73. #90 Biloxi (04. Mrz 2016 09:29)

    RAF-Terroristen, die für die SPD in Marburg kandidieren, sind dagegen kein Porbläm!

  74. Neudeck, Ärzte ohne Grenzen, zu Syrien und ‚Flüchtlinge’ im DLF am 04.03.16:

    Wenn die Konfliktparteien sich entschlössen, die Feuerpause (in Syrien) zu beenden, „dann kann es sein, dass uns (weitere) 1,5 Millionen Menschen noch mal über die Türkei und Lesbos und die Balkanroute – ganz gleich wie zu die ist – nach Mitteleuropa (Germoney) erreichen.“ Das sei durchaus möglich. „Und dann gute Nacht Europa.“

    Das sind wahrlich keine guten Nachrichten von Herrn Neudeck und er spricht nur von Syrien. Die weiteren Hundertausende ‚Flüchtlinge’ aus Gesamtmohammedanistan hat er noch gar nicht in seiner Rechnung.

  75. Die Schlagzeile bei der verlinkten AFP-Meldung lautet wörtlich:

    Merkel warnt vor Wahl der AfD: Keine Lösungen anzubieten

    Man könnte – ohne den Artikel darunter zu lesen – daraus schließen, Merkel habe „Keine Lösungen anzubieten“ – was eigentlich schon eher der Realität entspräche…

  76. Merkel, Merkel, du musst die Deutschen Bürger vor dir warnen. Du bist die Pest für jeden anständigen Deutschen. Das letzte mal habe ich dich gewählt. Warum ? Masseneinwanderung wird es mit mir nicht geben. Die Integration ist gescheitert. Deine Worte. Nur da hatten wir ein paar Millionen Türken in Deutschland – und jetzt. Jetzt holst du das Gesindel noch rein, verhandelst mit Türken. Nee, wer dich wählt, wählt den Untergang Deutschlands. AfD und nichts anderes !

  77. Frau Merkel,unter uns,hört ja keiner zu: Niemand hetzt das Volk auf außer DU! Deine bolschewistischen Reden und Taten, Deine Nichtlösungen, Deine fehlenden Konzepte und DEINE Ideologie hetzt das Volk auf!

    DU mußt Dich ändern, niemand will Dich mehr!

    Von ganz allein wirst DU abgewählt, niemand braucht etwas dafür zu tun!!

  78. Jede Diskreditierung der AfD in der Öffentlichkeit kann dazu führen, dass sich die Menschen, die Grips unterm Pony haben, sich genauer über die tatsächlichen Ziele der AfD informieren. Das Problem: Wie erreicht man die Desinteressierten, wie die Dumpfbacken? Vielleicht hilft ja ein Wahlerfolg? Ich hoffe es wirklich!

  79. Merkel wird mit ihrer Warnung immer noch bei einigen „obrigkeitshörigen Deutschen“ Erfolg haben.

    .
    Hat sich doch doch vor einigen Wochen ein Ingenieur(in Rente) folgendermaßen bei mir geäußert:“ Ja, die AfD, man soll sie ja nicht wählen, die soll ja so rechts sein!“

    Ich habe ihm gefragt, was er denn erwarte.
    So er darauf hoffe, daß Rewe empfiehlt bei Aldi einzukaufen, werde er nie einen Fuß über die Schwelle dieses Geschäfts setzen.
    Dabei hatte der Mann extra eine Reise nach Dresden unternommen, um sich die PEGIDA anzuschauen.
    Resultat: „Das waren ja lauter normale Leute!“

    Aber nun noch darauf warten, daß Merkel die Empfehlung zur AfD-Wahl gibt! Wahnsinn.

  80. Hätten Petry & Co. besser mal den Mund gehalten, wären die Werte für die AfD noch viel besser.

    Man muss nicht in jedes Mikro beißen!.

    Grundsätzlich dürfte zu den Umfragewerten der AfD noch locker 5% dazugerechnet werden können, weil bei dem Umfragen doch keiner zugeben wird, dass er seine Entscheidung schon längst z.G. der AfD getroffen hat.

    Meine Meinung.

  81. #86 von Politikern gehasster Deutscher (04. Mrz 2016 09:21)
    …Die Pest-Grünen +8%….

    Und die Kretschfrau ist sowas von arrogant, man man.

    Die AFD brauch soviel Stimmen das keine Koalition zustande kommt, bei den 3 Wahlen.
    Da die deutschen ja zufrieden sind, sehe ich die AFD nicht so stark. Ich richte mich auf ne böse Überraschung ein.
    Zuviele sind mit ihrem Leben zufrieden.
    Man, in BW, Grüne über 30%, ich versteh es nicht.

  82. Logisch, dass Merkel vor der AfD warnt!
    Verlieren doch gerade viele Hinterbänkler der CDU ihre Jobs durch die AfD!

  83. Wichtige Termine Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz
    Mit Angela Merkel:

    Ettlingen Fr. 4.3. Zum Parteitag der Landes-CDU mit Guido Wolf und:
    Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

    Bad Neuenahr-Ahrweiler am 9.3. Merkel kommt.

    Simmern: 9.3. Merkel kommt hin.

    Aalen / Ostalb, 10. März 2016, 17.30 Uhr (Saalöffnung 16.30 Uhr, verschoben vom 1.3.).
    Ankunft 17 Uhr voraussichtlich Berliner Platz vor der Stadthalle (???) …

    Trier: am 11.3.

    ——-
    Aus den Medien, bitte aktuell noch einmal im Internet nachprüfen.

  84. #96 Marie-Belen (04. Mrz 2016 09:34)

    Korrektur

    „Ich habe IHN gefragt…..“

    Vorschau bitte.

    Ist ja peinlich!

  85. Kretschmann war bis 1975 ein radikaler Maoist und Anhänger von Pol Pot und Idi Amin,

    aktiv im Kommunistischer Bund Westdeutschland,

    es soll sogar Fotos von deutschen Kommunisten mit Pol Pot geben.

    Warum werden die nicht veröffentlicht?

    Was ist los mit CIA / KGB?

    Das Volk will das brisante Material sehen!

  86. Mufti al-Merkel (PDF-doc, 500 KB) übergeht & bricht Grundgesetz, Dublin III ohne Bundestagsanhörung/-stimmung 🙁

    AfD hält sich nur an den ‚egoistischen‘ (Volker Beck) Art 16a(2) GG & UZwG §11

    „… Und sie scheint zu vergeSSen, dass ihr Größenwahn(d.h. Narzismus) einen Gutteil dieser „schwierigen Zeiten“, in denen wir leben, erst heraufbeschworen hat.“ Bingo! 🙂

  87. #73 Babieca

    Ja, aber zieht daraus die falschen Schlüsse.
    ______________________________________________

    Meines Erachtens ist unwesentlich, welche Schlüsse der Mann mit dem Sockenschuss aus seinen Feststellungen zieht.

    Wesentlich ist, dass seine Schafe bzw. nach Sure 5:60 die Schweine und Affen endlich verstehen, was auf sie zurollt.

    Die Vergewaltigung eines Kontinents durch Merkel mit ihrer Araberhorde, die in Köln und Kiel bereits ihre Visitenkarte abgegeben hat.

  88. Merkel Termine, persönluch anwesend:

    Ettlingen Fr. 4.3.
    Zum Parteitag der Landes-CDU

    Bad Neuenahr-Ahrweiler 9. März

    Simmern 9.März

    Trier: 11. März

    Aalen, Ostalb 10. März 2016
    17.30 Uhr (Saalöffnung 16.30 Uhr), verschoben vom 1. März
    Amkunft zwischen 16 17 Uhr (?) voraussichtlich Berliner Platz vor der Stadthalle …

  89. Dumm Merkel, ha, ha, ha ,ah…..Keine Lösungen. Wo ist denn bei deinem Standartsatz “ Wir schaffen das “ eine Lösung? Wie doof hältst du das Deutsche Volk eigentlich. Es sind zum Glück nicht alle so bescheuert wie diese „Gut“ Dummmenschen die von dir seit Monaten verarscht werden.
    Aber eine der besten Lösungen ist wenn sich Frau Merkel vom Acker macht. Das wäre mal was.

  90. Ich Rate dringend davon ab, bei den anstehenden Wahlen die Altparteien zu Wählen.

    Wer jetzt nicht die Einschläge hört, was die Kultur und Werte Vernichter mit unserem Land vorhaben und diese Wahnsinnigen noch mit seiner Stimme unterstützt, macht sich mitschuldig am Untergang unseres Vaterlandes.

    Wer sich jetzt in seiner Umgebung umschaut und diese nicht mehr wiedererkennt, da er meinen muss, sich in einem Arabischen Land zu befinden, wird sich wundern wenn diese Volksvernichter weiterhin Politische Macht bekommen, wie es in einige Jahren in Deutschland ausschauen wird.

    Das sind erst die Anfänge!

    Unsere Politiker rechnen mit Millionen von sogenannten Asylanten, die unser Land fluten werden, sie Wissen nur noch nicht wie viel.

    Diese Mittelalter Kultur die dann bei uns Einzug hält, wird Deutschland wortwörtlich auf den Kopf stellen, wir werden u n s e r Land nicht mehr wieder erkennen.

    Darum:

    MEERKEL UND KONSORTEN GEHÖREN ABGEWÄLT !

  91. Das Kalifat Osmanien droht schon wieder. Welt-Ticker:

    Das Ende der Visapflicht für Türken in der EU sei eng mit der von Ankara versprochenen Rücknahme von Flüchtlingen aus Europa verknüpft, sagte EU-Minister Volkan Bozkir. „Wenn das Rückübernahmeabkommen in Kraft tritt, aber im Oktober oder November die Visapflicht nicht aufgehoben wird, haben wir nach dem Rückübernahmeabkommen das Recht, das Abkommen zu annullieren.“

    Ganz einfach: Sofortiger Abbruch aller Gespräche über einen Türkei-EU-Beitritt, nix Visafreiheit, alle Grenzen zur Türkei dichtmachen, alle Kurden und Türken mit Doppelpaß aus Deutschland heimschicken, alle Ditib-Moscheen schließen, alle EU-Gelder an die Türkei sperren.

    Warum setzt nicht endlich wer den Kalifen auf den Pott! Ist ganz einfach.

  92. #104 Klarerdenker (04. Mrz 2016 09:42)

    Kretschmann war bis 1975 ein radikaler Maoist und Anhänger von Pol Pot und Idi Amin,

    Als Veganer? 🙂

  93. Ja, ja, „haben keine Lösungen anzubieten“, auch so eine dumme Stereotype, gern auch in der Version: „Rechtspopulisten bieten einfache Lösungen an“. Niemand, der bei Verstand ist, behauptet, daß es einfache Lösungen gibt, jetzt, da der Karren tief im Dreck steckt. Das gilt übrigens auch für den Euro.

    Was die „Rechtspopulisten“ dagegen tun, ist: Sie stellen einfache Forderungen. Einfache, vernünftige, dem gesunden Menschenverstand entsprechende Forderungen! Also: Sofortige Ausrufung des Staatsnotstands! Sofortige Schließung der Grenzen! Sofortige Aussetzung aller dem entgegenstehenden Regelungen und Abkommen!

  94. #108 Babieca (04. Mrz 2016 09:46)

    Wieso muss ich bei Volkan Bozkir an Volker Beck denken? 🙂

  95. Merkel in BW und Rheinland Pfalz
    ———————————————-

    4. März
    Ettlingen (Parteitag der Landes-CDU)

    9. März
    Bad Neuenahr-Ahrweiler

    9. März
    Simmern

    10. März 2016
    Aalen Ostalb (17.30 Uhr, Saalöffnung 16.30 Uhr), Ankunft voraussichtlich Berliner Platz vor der Stadthalle …

  96. Wie Doof und Naiv sind die eigentlich .Die Moslems werden bestimmt nicht für ein Hungerlohn arbeiten wenn Allah ( Arbeitsamt ) Ihnen Geld für Nichtstun gibt ! Abkasieren und linke Geschäfte machen bringt mehr !

  97. #110 Biloxi (04. Mrz 2016 09:47)

    Ja, ja, „haben keine Lösungen anzubieten“, auch so eine dumme Stereotype, gern auch in der Version: „Rechtspopulisten bieten einfache Lösungen an“. Niemand, der bei Verstand ist, behauptet, daß es einfache Lösungen gibt, jetzt, da der Karren tief im Dreck steckt.

    Um das Merkel-Desaster mit einem Bild zu beschreiben:

    http://www.15id.info/VorgeschichteOst_htm_files/177.jpg

  98. OT

    Jetzt auch noch Drogen-Video von Volker Beck aufgetaucht

    Auch das noch! Jetzt kommt es knüppeldick für den größten Moralapostel im Berliner Politikbetrieb. Offenbar kursiert in Berlin ein Video, das Volker Beck beim Konsum von harten Drogen zeigen soll.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/skandal-um-gruenen-politiker-video-soll-volker-beck-beim-konsum-von-harten-drogen-zeigen_id_5333582.html

    Was kommt da noch alles? Ich hoffe wir werden von Chemsexparty-Videos mit VB als Hauptdarsteller verschont.

    http://www.zitty.de/chemsexpartys-in-berlin/

  99. Ja, fakt ist, den Meisten geht es einfach noch zu gut .. wie kann man in BW 30 % grün wählen?? … unfassbar … Aber auch die grünen Bessermenschen werden sich eines Tages umschauen .. und das in ganz naher Zukunft , ganz nah .. glaubt mir

    AfD auf geht’s.. mit besten Wünschen aus Potsdam.
    Ist vielleicht nur eine Floskel… aber leider doch sehr ernst, im Moment kann uns nur eine sehr starke AfD retten oder zumindest helfen diesen Wahnsinn einzudämmen und zu beenden.
    Wenn sich bei den 3 LTW`s am Wahlergebnis grundsätzlich nichts ändert, dann will die Mehrheit diese Zustände, dann wählt der deutsche.. kriminelle „Migranten“ , Clanstruckturen; Vergewaltigungen durch angebliche Flüchtlinge … dann möchte de Deutsche diesen Abschaum alimentieren und das die nächsten 50 Jahre .. dann gute Nacht

  100. Frau Merkel behauptet ja ständig, sie habe einen Plan (ein gaanz, gaanz geheimer muss das sein). Nun, ich weiß nicht, ob das stimmt.

    Sehr gut möglich scheint mir auch zu sein, dass sie in ihrem Kanzlerbunker, umgeben von Paladinen und Schranzen, einfach nur dem Cäsarenwahn verfallen ist, schlicht und ergreifend verrückt.

    Aber wenn sie einen Plan hat, dann kann das nur ein teuflischer, ein abgrundtief bösartiger Plan sein.

    Alles,was sie als Lösung der von ihr selbsgeschaffenen Probleme anbietet, führt unser Land und Europa nur tiefer in den Abgrund.

  101. Wenn Hitler Erdogan meint, die Flüchtlinge als Faustpfand benutzen zu müssen, sollte man ihn doch wieder auf dem Weg der Realität zurückführen.

    Flutung von Flüchtlingen nach Deutschland dann sollte man die hier lebenden nicht integrierten Türken alle zurückschicken.

    Wie Erdogan und seine Politische Kaste jetzt reagiert, daran erkennt man, mit was für kriminelle Bastarde man sich eingelassen hat.

  102. klar Miss Merkel hat die Lösung, die die AFD nicht im Wahlprogramm hat: sie will weiterhin Deutschland fluten mit 1.5 Millionen Landnehmer 2016 plus Familiennachzug… das ist immer noch besser als AFD wählen, meint sie 🙂

  103. Wir leben also in schwierigen Zeiten. Hattu klar erkannt. Aber Wem haben wir diese zu verdanken? Es bewahrheitet sich wieder mal der Satz, dass Politiker Probleme lösen, die es ohne sie nicht gäbe. Die Machthaberin in Berlin warnt davor, die AfD zu wählen. Und ich warne davor, die CDU zu wählen. Die Afd hat keine Lösungen anzubieten, sagt sie. Hat sie denn welche? Heute reist sie wieder nach Paris und wird da wieder herumlamentieren, dass Keiner in Europa ihr aus der Patsche hilft, in die sie sich, uns und die armen von ihr buchstäblich aufgehetzten sogen. Flüchtlinge getrieben hat. Diese selbsternannte Kanzlerin von Europa von Obamas Gnaden, während die Kanzlerschaft in Deutschland praktisch vakant ist! So sehr wie ich auch die GRÜNEN verachte, freue ich mich doch darüber, dass die ihr am 13.3. in Baden-Württemberg eins überbraten werden. Sollte diese Frau am Montag drauf nicht endlich abhauen, weiß ich nicht, was man sonst noch tun kann.

  104. Jahrzehnte lang war es in der Bundesrepublik so, dass die Politiker der sog. „etablierten Parteien“ machen konnten, was sie wollten – sie konnten sicher sein, wiedergewählt zu werden.

    Das Auftauchen einer ernstzunehmenden Konkurrenz ist für diese Politiker eine völlig neue und ungewohnte Situation, mit der sie nicht umgehen können.

  105. Wer einen Plan und Visionen hat, vor solchen Politiker sollte man sich in acht nehmen.

    Das sind die Ersten Anzeichen von Größenwahn, was uns die Geschichte gelehrt hat.

  106. ——————

    ja , ich auch .. auf geht’s AFD. Alles andere als 15 + x in den 3 Ländern wäre eine Enttäuschung

  107. Zu #69 aristo: „Papst Franziskus … arabische Invasion …“

    Das Wichtigste fehlt, der naive Papst sagte laut Vatikanzeitung Osservatore Romano weiter:

    „dass daraus neue Chancen erwüchsen.

    Europa habe in seiner Geschichte viele Invasionen erlebt, «aber es hat immer über sich selbst hinauswachsen, voranschreiten können, um sich dann, bereichert durch den Austausch der Kulturen wiederzufinden»“.

    (lies: BEREICHERUNG !!!!!!!!!!!) Und weiter:

    „… nicht in nationale Egoismen zurückfallen.“

  108. hat sich die AfD umbenannt in „rechtspopulistische AfD“?

    Warum wird die AfD als einzige deutsche Partei von der Lügenpresse (Fernsehen und Radio)
    ständig mit diesem Zusatztitel versehen?

    das könnte man auch für die anderen Parteien machen:

    SPD -> islamfreundliche SPD

    Grüne -> linksfaschistischen Grünen

    Linke -> SED-Nachfolgepartei Linke

    CDU -> ex-konservative CDU

    —————
    Lügenpresse bleibt Lügenpresse

  109. RAF-Terroristen, die für die SPD in Marburg kandidieren
    #91 Eurabier (04. Mrz 2016 09:31)

    Solche Figuren werden ja auch gern als „Ex-Terroristen“ bezeichnet. Was natürlich ein Unfug ist, wie Zettel schon vor Jahren anmerkte:

    Und im gleichen Artikel erfährt man etwas darüber, wie der Terrorist Dellwo (nein, kein Ex-Terrorist – es gibt ja auch keine Ex-Mörder und Ex-Opfer) seine kriminelle Vergangenheit sieht …

    http://zettelsraum.blogspot.de/2007/02/die-ziele-der-raf-nach-wie-vor-fr.html

  110. Und glaubt nicht den Sprüchen wir seien ein “ Reiches Land “ und wir wären dazu verpflichtet usw. usw.
    Wir sind zu überhaupt nichts verpflichtet. Zahlen wir erst mal unsere Schulden, denn darüber redet schon lange keiner mehr !
    Nur mal so zur Erinnerung:

    Vor ein paar Sekunden waren es:
    2.234.019.604.930,00 EURO

    Jede Sekunde steigen die Schulden um 1.556,00
    Euro

    http://www.staatsschuldenuhr.de/

  111. #5 spree-athener (04. Mrz 2016 08:25)

    Empfehlungen dieser Kanzelerin gehen an mir vorbei.
    Ich wähle im September AfD.

    Diese Kanzlerin geht an mir vorbei! Ich hoffe, bald endgültig!

    PS: Schön das PI auch bei VK fleißig postet, so erreichen wir hoffentlich noch mehr Menschen!

  112. #129 Biloxi (04. Mrz 2016 10:03)

    Linken und grünen PädokokserInnen vergibt man alles aber ein CSU-Mann, der als Jugendlicher mal im Suff den Hitlergruß machte, ist bis ins zehnte Glied gebranntmarkt, das ist auch jedem Hans und jedem Christian klar! 🙂

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/hitlergruss-als-teenager-csu-generalsekretaer-feuert-engen-mitarbeiter-a-595480.html

    Hitlergruß als Teenager: CSU-Generalsekretär feuert engen Mitarbeiter

    In der CSU-Parteizentrale wollte er Karriere machen, aber ein Hitlergruß vor 16 Jahren hat einem engen Mitarbeiter von Generalsekretär Karl-Theodor zu Guttenberg jetzt den Job gekostet. „Das ist für mich inakzeptabel“, sagte Guttenberg über das Verhalten des Vertrauten.

  113. Eine Lösung der Flüchtlingsplage ist komplexer als nur ein Aufnahmestopp oder die Labereien von Merkel. Angefangen werden muss in der deutschen Gesellschaft, da liegt das Übel für die Duldung der Flüchtlingspest, der Regierungen und allem anderen begraben. Parallel dazu werden in Kriegsländern die Ursachen bekämpft, was auch immer das bedeuten mag. Und danach beginnt in diesen Ländern und Europa das Feintuning. Ein Thema zu bedienen lst diese Probleme nicht und die AFD kann sie allein auch nicht lösen. Merkel will sie nicht lösen, es sei denn, es springt die Auflösung des deutschen Nationalstaates dabei heraus.

  114. Merkels Zukunftsvision für Deutschland :
    Der deutsche Michel zahlt, solange es ihn noch gibt, für alle verlorenen Kriege, Holocaust, Migranten-Horden, Griechenland-Krise, Euro – Stabilisierung, Banken-Krise, Entwicklungshilfe für alle bedürftigen Länder, Gesundheitsversorgung für alle, dies nötig haben, usw. usw. Rosige Zukunft für uns. Na dann wähle ich lieber AFD.

  115. „Eigentlich“ ist es bereits zu spät, um die Katastrophe noch abzuwenden! Es genügt die Kenntnis der Grundrechenarten und ein gewisses Vorstellungsvermögen, um dann festzustellen, dass „der Deutsche“ bereits heute in der Minderheit ist. Ein „weiter so“ führt unweigerlich zu Unruhen und wird in bürgerkriegsähnlichem Zustand enden.

    Es sei denn, es kommt zeitnah doch noch zu Abschiebungen. Aber dies, so auch ein Herr Meuthen auf seiner Wahlkampf-Veranstaltung, sei sehr schwiergig zu bewerkstelligen. Sobald die Leute im EU-Raum sind, haben sie eben Rechte, die eine Abschiebung – wenn auch nicht zu verhindern – so doch äußerst schwierig zu gestalten ist.

    Was tun?

  116. Nur mal so !

    Ich habe eine weitläufigen Bekannten der wohnt in einem Haus mit zwei „Flüchtlingsfamilien“ soweit so gut. Er ist Rentner und hat 52 Jahre in einem Metallberuf gearbeitet. Nun hat er in einem Gespräch mit einer der Familien heraus bekommen, das deren Unterstützung 20 Euro weniger ist als seine Rente für 52 Jahre harte Arbeit. Die Familie ist ca. 1 Jahr in Deutschland. Gearbeitet für – keine Stunde.

    Nur mal so !!!!!!

    Ist da jetzt Hetze oder Ware Gegebenheit ?

  117. #98 tiger_one

    Hätten Petry & Co. besser mal den Mund gehalten, wären die Werte für die AfD noch viel besser.

    Das halte ich für eine Fehleinschätzung. Viele Menschen habe die Schnauze voll von Politikern, die sich immer bedeckt halten und nie sagen, was sie tatsächlich tun wollen. Und die Radikalität der Maßnahmen, welche die Bürger ernsthaft in Betracht zu ziehen bereit sind, steigert sich mit jedem Tag. Natürlich, auf den Ersten, der es ausspricht, prügelt die Presse geschlossen ein. Dann sinken die Umfragewerte kurzfristig. Und einen Monat später sagen Politiker aller Parteien dasselbe. Und die Menschen erinnern sich, wer es zuerst ausgesprochen hat.

    Um es auf den Punkt zu bringen: „Den Mund zu halten“ ist die Strategie, die Lucke gefahren ist. Und wo stehen er und seine Alfa heute in den Umfragen?

  118. Info zum Thema „Beck“:

    Die GrünenFührerin trötet bei T-Onlüge:

    „Ein einzelnes Fehlverhalten sollte im Wahlkampf nicht ausgeschlachtet werden“, sagte Peter der „Saarbrücker Zeitung“.

    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_77163584/fall-beck-vor-allem-menschliches-drama-.html

    Erstaunlich, dass Thema „Beck“ soll keiner im Wahlkampf ausschlachten. Bei der AFD dagegen ist alles recht.

    Aber weiter gehts: Lest euch mal durch, was ein Zahnarzt zum Thema „Beck“, „Minderjährige“ und „Drogen“ sagt …. ERSCHRECKEND!

    http://k-networld.de/2016/03/03/der_fall_beck/

    (PS.: Der Blogger wurde bei FB mittlerweile gesperrt.)

  119. Soll Merkel doch gegen die AfD keifen wie sie will. Als ob es jemanden, der sich dazu entschlossen hat, die AfD zu wählen noch interessieren würde was diese Irre blubbert. Immer mehr Leute erkennen, dass Merkel nicht mehr alle Tassen im Schrank hat.
    Meine Stimme hat die AfD. Ich kenne eigentlich fast niemanden der die AfD NICHT wählen würde. Merkel, dieser garstige Alptraum auf zwei Beinen muss schnellstens WEG! Merkel hat schon viel zu viel Schaden in Deutschland und ganz Europa angerichtet und muss unter allen Umständen gestoppt werden.

  120. #127 EyMann,WoIstMeinHeimatland? (04. Mrz 2016 10:02) „So sehr auch die AfD abgefeiert wird an Orten wie diesen hier, so sehr ich mir auch wünsche, dass die AfD einfach haushoch gewinnt und diesem politischen Schwachsinn ein für alle Mal ein Ende bereitet, so sehr zweifle ich an der Umsetzung dieses Wunsches.
    Der Deutsche ist weithin ein Vollpfosten erster Güte, der sich von solchen Worten immens beeindrucken lässt.“

    Ich fürchte, da hast du recht. Die Regierungssender ARD und Mit-dem zweiten-lügt-man besser haben leider noch immer eine enorm hohe Reichweite. Dort wird für Asyl (wahlweise auch Energiewende, Eurorettung, Griechenland etc.)getrommelt, was das Zeug hält und die meisten glauben das wohl noch. Ansonsten haben viele als Informationsquelle noch die Tageszeitung, und was da drin steht…

    Andererseits, und das ist tröstlich, habe ich neulich irgendwo gelesen, dass blogs wie PI oder Jouwatch ihre Zugriffszahlen in den letzten Monaten verdreifachen konnten! Dann sind die Leute vielleicht schlauer als viele meinen.

    Hoffentlich! Wir müssen es abwarten, am 13. März werden wir es wissen.

  121. Und sie scheint zu vergessen, dass ihr Größenwahn einen Gutteil dieser „schwierigen Zeiten“, in denen wir leben, erst heraufbeschworen hat.

    Dieses „Spiegeln“, d. h. einem unschuldigen Sündenbock die eigene Verantwortung zuzuschieben, ist sehr typisch für Psychopathen!

  122. Den etablierten Volksverrätern muß wohl vor Angst vor einem Erfolg der AfD offenbar der A…h auf Grundeis gehen. Gut so.
    Alle (Lügen-)Medien betreiben eine Hexenjagd gegen Anhänger von PEGIDA, AfD und gegen alle, die um dieses Land besorgt sind. Merkel warnt davor, die AfD zu wählen und Malu Dreyer von der (S)charia (P)artei (D)himmistans buhlt bei der türkisch-islamischen Kolonisationsbehörde DITIB rückgratlos um Stimmen bei der Kopfabschneidersekte (http://www.pi-news.net/2016/02/malu-dreyer-zu-gast-bei-nationalistischer-ditib/). Wahrscheinlich mit dem Versprechen, als Gegenleistung Deutschlands Islamisierung weiter reibungslos voran zu treiben.

  123. #125 NahC (04. Mrz 2016 10:01)

    Zu #69 aristo: „Papst Franziskus … arabische Invasion …“

    (…) (lies: BEREICHERUNG !!!!!!!!!!!) Und weiter:
    „… nicht in nationale Egoismen zurückfallen.“

    * * * * *

    Inzwischen bin ich davon überzeugt, dass dieser Pope auch zum Kartell der NewWorldOrder-Forderern (und Förderern) gehört!

  124. #53 Babieca (04. Mrz 2016 08:54)
    #41 sauer11mann (04. Mrz 2016 08:43)
    ein Papst wacht auf?
    Neee. Dieser knallinke Befreiungstheologe mit seiner Liebe für die Völker der 3. Welt findet die arabische Invasion großartig. Mit seinem Gesabbel ist er ganz an Merkels Seite:
    „Wir können heute von einer arabischen Invasion sprechen. Das ist eine soziale Tatsache.“ Franziskus fügte jedoch hinzu, dass daraus neue Chancen erwüchsen. Europa habe in seiner Geschichte viele Invasionen erlebt, „aber es hat immer über sich selbst hinauswachsen, voranschreiten können, um sich dann, bereichert durch den Austausch der Kulturen, wiederzufinden“.

    Die vielen Invasionen, die ‚Europa’ erlebt hat? Ganz grob: Hannibal, Goten, Hunnen, Mongolen, Mohammedaner aus NordAfrika, Osmanen/Türken, wurden alle von den ‚Europäern’ kriegerisch beendet und die Invasoren wieder aus Europa vertrieben. Der so viel gelobte ‚Austausch der Kulturen’ ist in dieser Form ein absoluter Mythos. Wenn er denn statt fand, dann nicht durch ‚Invasion und Landnahme’ sondern ganz normal durch ‚Handel’ und ‚Wandel’ – wie das seit Anbeginn der Zeiten völlig normal ist. Einer erfindet etwas, die ‚Sache’ erweist sich als gut und allgemein zu gebrauchen und schon übernimmt der andere diese Innovation – das haben ja schon die Neandertaler so gemacht, dafür braucht es keine Invasion. Worin jetzt für Europa die ‚Bereicherung’ durch eine ‚bildungsresistente bis -feindliche Kultur’ stecken soll, ist mir schleierhaft. Der Papst sollte genauer hinsehen und begreifen, das von Anbeginn der MohammedIdeologie bis heute noch JEDE** und zwar ausnahmslos jede andere Kultur von den mohammedanischen Invasoren früher (Gewalt+Schwert) oder später (‚Kultur’+Geburt) ausgelöscht und nach Art der KuckucksKinder durch die eigene ersetzt wurde.

    Babieca hat Recht: Sockenschuss.

    **JEDE: Wer es kann, darf mir gerne belegen, wann und wo durch eine mohammedanische Invasion und einem folgenden ‚Kulturaustausch’ etwas besseres/fortschrittlicheres für ALLE Menschen entstanden ist, das es vorher so nicht gab. Bei 1.400 Jahre Geschichte müsste so etwas ja zu finden sein – es komme keiner mit ‚Al Andalus’, diese Geschichtsglitterung ist hinreichend widerlegt.

  125. Selber keinen Plan haben und dann noch zu faul sein, um mal in das Parteiprogramm der AfD rein zu schauen. Da steht genau, was diese Partei vor hat. Und da kommt zuallererst, dass geltendes Recht wieder eingesetzt wird!
    Selber keinen Plan haben und völlig unstaatsmännisch daher sabbern. Tut mir leid, von führenden Politikern erwarte ich anderes!

  126. Wäre die ehemalige FDJ-Sekretärin noch beim stasiverseuchten „Demokratischen Aufbruch“, würde sie jetzt selber ganz schnell in die AfD übertreten, um sich einen Posten zu sichern.

    Dieser Frau ist die politische Couleur völlig egal. Sie kann sich mit allen Parteien arrangieren, solange es ihrem Machterhalt dient.

  127. Interessant, wie turbulent derzeit die Umfragen sind. Riesige Schwankungen.

    In RLP verlieren laut üblicher Umfrageinstitute in den letzten Wochen pro Woche 1% und liegen jetzt bei 6% (da ist die Causa Beck noch nicht „eingepreist“, könnte aber auch bei Landtagswahlen ein bisschen reinwirken). Könnte bei dem Trend also heißen, dass sie bei der Landtagswahl rausfliegen, ebenso in Sachsen-Anhalt. Das wäre m. E. bedeutsamer als der Sieg von Kretschmann, weil es ungeheure Symbolkraft hätte und bedeuten würde, dass die Grünen in manchen Ländern ihre Zeit gehabt haben.

    Interssant ist auch abzuwarten, ob die AfD in Sachsen-Anhalt es noch schafft, zweitstärkste (!) Partei zu werden (derzeit nur 2% hinter der Linken, die im Moment zweitstärkste Partei dort ist).

    So spannend waren Landtagswahlen noch nie.

  128. #125 NahC zu #69 aristo:

    „Papst Franziskus … arabische Invasion …“

    Das Wichtigste fehlt, der naive Papst sagte laut Vatikanzeitung Osservatore Romano weiter:
    ________________________________________________

    Rom wurde auch nicht in einem Tag erbaut.
    Wegen des Sockenschusses kann der Mann nicht über seinen Schatten springen.

    Soweit wie Ratzinger ist er noch nicht:

    ‚Zeig mir doch, was Mohammed Neues gebracht hat, und da wirst du nur Schlechtes und Inhumanes finden wie dies, dass er vorgeschrieben hat, den Glauben, den er predigte, durch das Schwert zu verbreiten‘.

    Kommt aber noch, spätestens, wenn die Kirchen brennen.

  129. uch die Kanzlerin wirft sich ins Zeug, allerdings weniger, um direkt für die CDU als vielmehr gegen die AfD Stimmung zu machen. Sie verstünde zwar, dass Menschen Sorgen hätten, säuselt sie, aber die AfD habe keine Lösungen anzubieten, die gut für Deutschlands Zukunft wären, so Merkel.
    ************************************************
    MERKEL IST DIE „LÖSUNG“ FÜR DEUTSCHLAND, NÄMLICH DIE ENDLÖSUNG!
    LIEBE WÄHLER IN BW, RP UND SA-AH:
    WÄHLT DIE CDU AB NACHHALTIG!
    H.R

  130. Schon bei der Sorge um den Euro hat die Frau Merkel mich nicht für ernst genommen. Jetzt habe ich kein Mitleid mehr mit der Stasi Im „Erika“. Bevor ich das SED-Kartell (CDUCSUFDPSPDGrüneLinke) wähle, wähle ich die AfD. Auch wenn ein Grenzzaun wie Ungarn nicht die perfekte Lösung ist, aber besser als den Grenzzaun in Abrede zu stellen und nichts zu tun. Ich gehe mal von Platz 3 in den 3 Bundesländer aus. Ich bete für einen 2. Platz! Dann wird Gabriel und Merkel von Ihre Partei des Amtes enthoben und werden durch richtige Patrioten in Ihrer Partei ersetzt. Einen Platz, was ich als Träumerei betrachte, dann kann die AfD beweisen, was die AfD besser macht.

  131. „Wenn die Medien praktisch permanent lügen und agitieren, warum sollten die Wahlergebnisse dann plötzlich der Wahrheit entsprechen?!“
    solange es keine Absprachen gibt passen die Systemparteien untereinander auf wie die Luchse. Gegen die AFD ist man sich einig, da wird runtergezählt, runtergerechnet, runteraddiert. Nachdem die Groko den Rechtsstaat still entsorgt hat gibt es beim Lügen, Betrügen, Fälschen, Manipulieren kein Halten mehr.

  132. #144 notar959 (04. Mrz 2016 10:22)

    Bei 1.400 Jahre Geschichte müsste so etwas ja zu finden sein…

    Samarkand wird da gerne als Beispiel verwandt. Ich habe allerdings keine Ahnung, was die Usbeken da vorher im Detail getrieben haben.

    Richtig ist, dass die islamischen Araber den türkischen Raubnomaden mächtig aufs Haupt geschlagen haben. Und das war gut – zumindest für diese Region. Die Türken verzogen sich dann in Richtung Kleinasien.

  133. Auch wenn ich NICHT mit der ganzen Politik der AFD übereinstimme, und seien wir mal ehrlich, es wird niemals eine Partei geben wo man wirklich ALLES was im Parteibuch steht unterstützen kann hoffe ich mal für Deutschland und auch für uns Österreicher dass so viele Leute wie möglich AFD wählen werden.

    Vor allem um Merkel zu zeigen dass SIE NICHT EUROPA IST. Sie ist ein Teil Europas, und derzeit leider der Teil zum Fremdschämen, da sie uns mehr oder weniger an den IS verkauft; alle Leute ohne Kontrolle, ohne Hintergrundchecks einzulassen: die IS hat bereits eine Armee hier dank Frau Merkel.

    Es ist wichtig dass es auch Druck von der anderen Seite gibt, nur so bringt man dazu jemanden zum handeln.

    Daher trotz dem dass die AFD etwas Hinterwäldlerisch ist (ja, bin schwul und islamophob) alles gute und viele Wählerstimmen.

  134. #151 Stefan Cel Mare (04. Mrz 2016 10:39)

    Also heute arbeiten Usbeken auch schon mal als Kindermädchen in Moskau…

  135. Als ob Merkel ein einziges Mal etwas getan hätte, was gut für Deutschland war- was soll das gewesen sein? Die Energiewende? Der Verfassungsbruch, der zur Aufnahme von Millionen Asylbetrügern geführt hat, was uns 50 Milliarden Euro jährlich kostet?
    TTIP?
    Ausspähen lassen durch die amerikanische Internetstasi?
    EU-Rettungsschirme, für die wir zwar haften, aber im Fall der Fälle gar nicht bürgen könnten?
    Und diese Frau droht PEGIDA-Demonstranten indirekt (gehen Sie da nicht mit) und glaubt, dem mündigen Bürger Handlungsanweisungen geben zu können? Merkel kann halt keine Demokrtatie- in einem verkommenen Elternhaus aufgewachsen, bei Leuten, die aus freien Stücken ein Leben im Anscheißerstaat gewählt haben- und diese „Perle aus der Uckermark“ gibt „Empfehlungen“? Ich werd nicht mehr!
    Ich lebe länger in einer Demokratie als es Merkel tut- die braucht mir nichts erklären- kann sie auch gar nicht- ihr Plattitüden (Angst war noch nie ein guter Ratgeber- Glaube versetzt Berge) sind so dämlich, dass daneben ein Grönemeyer-Song intellektuell anspruchsvoll wirkt- und das will was heißen.

  136. #136 Dr. T (04. Mrz 2016 10:10)

    #98 tiger_one

    Hätten Petry & Co. besser mal den Mund gehalten, wären die Werte für die AfD noch viel besser.

    Das halte ich für eine Fehleinschätzung. Viele Menschen habe die Schnauze voll von Politikern, die sich immer bedeckt halten und nie sagen, was sie tatsächlich tun wollen. Und die Radikalität der Maßnahmen, welche die Bürger ernsthaft in Betracht zu ziehen bereit sind, steigert sich mit jedem Tag. Natürlich, auf den Ersten, der es ausspricht, prügelt die Presse geschlossen ein. Dann sinken die Umfragewerte kurzfristig. Und einen Monat später sagen Politiker aller Parteien dasselbe. Und die Menschen erinnern sich, wer es zuerst ausgesprochen hat.

    Um es auf den Punkt zu bringen: „Den Mund zu halten“ ist die Strategie, die Lucke gefahren ist. Und wo stehen er und seine Alfa heute in den Umfragen?

    GENAU SO seh ich das auch! Aber ich mach auch in meinem Umfeld die Erfahrung das die Leute es lieber vorsichtig und zurückhaltend haben, das jahrelange zum Duckmäusertum erziehen hat unglaubliche Erfolge erzielt, selbst bei Menschen, die hellwach sind.

    Aber wir waren zu lange still! Wir waren zu lange zu vorsichtig! Der Deutsche wird von alleine nicht wirkungsvoll aufmucken, er braucht jemanden, der ihn anführt, der eben NICHT ZU vorsichtig ist!

  137. Neues aus der Toleranten Demokratischen Republik (TDR):

    Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag in der Bachstraße in Eckelshausen einen Schaden von 3000 Euro verursacht. Sie zerstörten Haus und Auto von Jörg Wiesenborn. Er ist Schatzmeister der AfD Marburg-Biedenkopf.
    http://www.mittelhessen.de/lokales/region-marburg-biedenkopf_artikel,-Unbekannte-beschaedigen-Haus-des-AfD-Schatzmeisters-_arid,648480.html

    Am Rande: „Zerstörten“ ist allerdings unglücklich formuliert, „beschädigten“ wäre richtig. Dermaßen „am Rande der Gesellschaft“, daß Hütte und Rostlaube zusammen nur 3000 Euro wert sind, vegetieren AfD-Funktionsträger nun auch wieder nicht vor sich hin. 🙂

  138. Ich warne davor,die Blockparteien zu wählen! Denn damit unterstützt man die irre Kanzlerin in dem Bestreben,dieses Land und ihre einheimische Bevölkerung zu vernichten!

  139. „Was der Papst sagt, wird auf die Goldwage gelegt. Bei einem Empfang einer französischen Delegation kam der Pontifex auf die Flüchtlingskrise zu sprechen. Dabei sprach er von einer «arabischen Invasion», die Europa derzeit erlebe.“

    so ein heutiger Aufmacher..und hätte es ja
    garnicht so gemeint,er der Papst.

    Das ist zu komisch..weil Merkel und Co nur darauf warten,was den AfD’lern so rausrutscht
    um es gegen sie zu verwenden.

    Schon Helmut Schmidt hat in den achtzigern,vor
    der islamischen Fremdkultur in Deutschland
    gewarnt.

  140. Merkels Gau wäre jetzt ein islamistischer Terroranschlag. Sie drückt wahrscheinlich die Daumen, dass es vor den Landtagswahlen nicht dazu kommt, sondern dass lieber eine paar „Schutzsuchenden“-Hotels brennen.

    Bis zu den nächsten Bundestagswahlen stehen Muttis Karten aber schlechter. Allein das große EM-Fußballfest kann flux zum Trauerspiel werden; es schreit geradezu nach einem Moslem-Massaker. Das wird Murks-Merkel nur schwer aussitzen können.

    SPDCDUGRÜNEetc. werden endgültigt zur Migrationseinheitapartei, und sie sind für vernunftbegabte Einheimische ohnehin unwählbar geworden. wer Politik für Minderheiten macht (Veganer, Homos, Ausländer) wird halt nur von Minderheiten gewählt.

    Die Mehrheit der deutschen werden ihre eigene Partei finden. Dass die Altparteien noch so gut stehen, haben sie den ignorangten Gewohnheitswählern zu verdanken. Diese bornierten Renter mit Politiklegasthenie sterben aber in den kommenden Jahren von alleine auf natürliche Art weg. Dann ist Schluss mit Lustig im Reichstag.

  141. WIR müssen uns gar nicht an den islam anpassen,
    aber: Frau Merkel, unsere noch-BKn muß sich an UNS anpassen!
    Trotzdem AfD wählen!

  142. „es ihr aber gleichzeitig kein Wort wert ist, dass die Marburger SPD den ehemaligen RAF-Terroristen und verurteilten Mörder Wolfgang Grundmann als Kandidat bei den anstehenden Kommunalwahlen aufgestellt hat. Ehemalige linke Terroristen sind offenbar der Zukunft Deutschlands zuträglicher als die AfD.“
    (L.S.Gabriel, PI)

    Was soll da von den Kommunisten IM-Erika u. IM-Larve auch an Kritik kommen?

    Die DDR hat schon immer die RAF unterstützt.

  143. #2 Wnn (04. Mrz 2016 08:24)
    Dies sind die Scharia-verständigen deutschen Super-Richter:

    Thomas Fischer gestern Abend bei Lanz. Ein Kalorien-Richter, der die Gefahren des islamisch geprägten Terrorismus verharmlost. „Mir persönlich freilich erscheinen die meisten der fusselbärtigen, bleichen Welteroberer [Stichwort: Sauerland-Gruppe] in der konkreten Begegnung immer noch weniger bedrohlich als mancher tätowierte original deutsche Outlaw, dem nur noch exzessive Gewalt als zuverlässiger Beweis der Potenz erscheint.“ Er sieht den Auslöser für Konflikte mit dem Islam nicht in den unterschiedlichen Religionen, sondern primär in der Verteilungsungerechtigkeit.
    *******************
    Dieser abgehobene Dummkopf (sorry) weiß doch aber sicherlich in seiner Abgehobenheit, dass er ein PRIVAT „Richter“ ist?? OHNE jegliche HOHEITLICHEN Rechte??
    Siehe:
    Ganz einfach: Es gibt in diesem Land (wie bereits festgestellt) keine Beamten und schon gar keine gesetzlichen Richter.

    In der Staatssimulation „BRD“ gibt ´s nämlich keine gesetzlichen Geschäftsverteilungpläne (GVP) bei Gerichten mehr und damit keine gesetzlichen Richter.

    Mit Streichung des § 1 Einführungsgesetz (EG) zum Freiwilligengerichtsbarkeitsgesetz (FGG) und Wegfall des § 15 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) („Gerichte sind staatliche Gerichte“) im Jahr 1950 verfügen „BRD“-„Gerichte“ über keinen gesetzlich geregelten GVP mehr nach § 21 e GVG.

    An „BRD“-„Gerichten“ sind somit keine gesetzlichen Richter nach Art. 98, Abs. 1 u. 3, GG mehr tätig.

    Niemand darf aber nach § 16 GVG dem gesetzlichen Richter entzogen werden. Auch Ausnahmegerichte sind unzulässig:

    “Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden.“ (Art. 101, Abs. 1, GG)

    Jeder hat Anspruch auf rechtliches Gehör: “Vor Gericht hat jedermann Anspruch auf rechtliches Gehör.“ (Art. 103 GG).

    Es gibt auch kein Gerichtsverfassungsgesetz mehr, da dieses im 1. Abschnitt “Allgemeine Vorschriften §§ 1” weggefallen ist.

    Die Vorschrift wurde aufgehoben durch das Erste Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht (Bundesbereinigungsgesetz) im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 19.04.2006.

    GVG, StPO, ZPO und Owig sind also seit Ende April 2006 aufgehoben worden da sie keinerlei Geltungsbereiche mehr haben.

    Daraus folgt messerscharf: Ohne eine ZPO ist kein Zivilverfahren, kein Ordnungswidrigkeitenverfahren, kein Verfahren zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung und auch kein sonstiges Zwangsverfahren oder eine Umsetzung von Erzwingungshaft mehr möglich.
    (……..)
    Ohne die Beachtung der Artikel 101 und Artikel 103 (Absatz 1: “Vor Gericht hat jedermann Anspruch auf rechtliches Gehör”) ist jedes Gericht im dem hiesigen Land ein Standgericht oder auch Sondergericht, (die allerdings laut Artikel 101 unzulässig sind) da kein Gericht im hiesigen Land die Rechtsnormen befolgt.

    Damit ist eine Rechtsprechung nach rechtsstaatlichen Grundsätzen in der “BRD” unmöglich und alle sogenannten Urteile, Beschlüsse, usw. sind nicht rechtsgültig.

    Damit herrscht in der „BRD“ Stillstand der Rechtspflege!

    “Die BRD ist kein Rechtsstaat.“ (Urteil des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte vom 08. 06. 2006 [AZ: EGMR 75529/01]).

    Eine legale Rechtsprechung findet nicht mehr statt und ist nicht mehr möglich. Stattdessen herrschen methodische/systematische Amtsanmaßung, Rechtsbeugung, Rechtsbruch und Willkür.
    Lest den gesamten Artikel:
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/06/26/staatsvortauschung-bundesrepublik-deutschland-die-brd-luge/

  144. 12. März 2016:
    Das Politbüro lässt über sein Ministerium für Propaganda und Desinformation vermelden, dass in den Umfragen die AfD auf 4,9 % gefallen ist und es sich daher nicht lohne, diese rechtspopulistische Partei zu wählen.

  145. Wenn die AfD also „Merkel muss weg“ brüllt ist das in Ordnung, wenn Merkel sagt „nicht AfD wählen“ ist das natürlich sofort ein Riesenskandal.
    Aber ist schon ok, man erwartet hier ja nichts anderes.
    Abgesehen davon ist die AfD ja eine echte gute patriotische Partei, also sakrosankt. Die AfD kann und darf man nicht kritisieren, sie ist perfekt. Die von Gott auserwählte Partei.

  146. Wenn Merkel davor warnt, die AfD zu wählen, dann ist das die beste Empfehlung, AfD zu wählen. Ich denke, das verstehen viele Wähler genau so.

  147. DIE ZEIT

    Helmut Schmidt: Multikulturelle Gesellschaft
    „Illusion von Intellektuellen“

    20.04.2004 –

    Hamburg (ots) – Helmut Schmidt, Alt-Bundeskanzler und Herausgeber der ZEIT, hat die multikulturelle Gesellschaft als „eine Illusion von Intellektuellen“ bezeichnet. „Wir haben heute in Deutschland einen so hohen Prozentsatz an zugewanderten Ausländern wie nie zuvor, insgesamt acht Millionen. Wenn es 18 Millionen wären, würde die Anpassung nicht mehr stattfinden“, sagt Schmidt in der ZEIT. Jene Anpassung wiederum hänge sowohl von der Integrationsfähigkeit des Gastvolkes ab, als auch vom Willen der Zuwandernden. „Manche der heute bei uns lebenden Ausländer wollen jedoch keine Deutschen werden“, sagt Schmidt. Er habe „zum Beispiel in Bezug auf manche islamische Gläubige, die nach Deutschland gekommen sind, um hier zu bleiben“, Zweifel, ob ein Austausch mit der deutschen Kultur im Gange sei. „Nein, der Ausdruck ‚Zweifel‘ ist eine Untertreibung. Der Austausch findet kaum statt.“ Das komplette ZEIT-Interview der Meldung (ZEIT Nr. 18 mit Erstverkaufstag am Donnerstag, 22. April 2004) stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. ots Originaltext: DIE ZEIT Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für Rückfragen melden Sie sich bitte bei Elke Bunse
    ——-

  148. Donald J. Trump
    5 Std. ·
    I am going to bring jobs back to the United States like no one else can. We are going to fix our very depleted military. We are going to take care of our Vets. We are going to strengthen our border. You are going to be very proud of this country- in just a few years if I am elected president!

    https://www.facebook.com/DonaldTrump/

    und das Merkelmonster schmeißt unsere Flagge weg, verschenkt Billionen € an denen noch die Enkel unserer Kinder zu knabbern haben werden, an alle auf der Welt außer an die Deutschen.

    Das Monster und sein Gefolge muss raus aus dem Parlament, aus den Schulen, von den Richtersesseln, aus den Köpfen.

    Sozialismus tötet. Wir brauchen auch jemand dem man glaubt er würde „germany great again“ machen.

  149. Laut Voraussagen ist die Afd in BW schon gleichauf mit der roten Gutmenschenmafia bei 12-13%. Es wäre besser für die „Etablierten“ vor allem für den Zahnlosen Wolf sich mit dem Gedanken anzufreunden die Afd als gewählte Partei/ Willen des Volkes zu akzeptieren, eventuell auch als Koalitionspartner in Erwägung zu ziehen vor allem für das Wölflein dürfte das aus meiner Sicht der angenehmere Partner sein, anstatt weiterhin mit billigen Parolen die Afd in die Rechte Ecke zu stellen und mit Parteien von Drogisten zu Regieren.
    Ich befürchte jedoch sie werden es noch nicht Lernen und versuchen das Volk weiter für Dumm zu Verkaufen bis zum Exitus.
    PS.Mein Kreutzchen hab ich letzte Woche schon gemacht, da gab es schon lange keine Zweifel mehr.

  150. Diese doch
    ziemlich pfäffisch
    anmutende ‚Warnung‘ vor der
    AfD, als wenn die des Teufels wären,
    ist wohl ganz anders von Angela la Loca
    intendiert – was in dieser Zeit der
    verdrehten und verdrucksten
    Sprache nicht weiter
    verwundert – und
    ist wohl eher
    als ein
    Wink mit dem
    Zaunpfahl zu verstehen;
    und zwar an diejenigen, die
    am Wahlabend dann die
    Stimmen auszählen.

  151. Ich nehme an, dass diese Randalierer sich in ihrer alten Heimat ähnlich benommen haben, wie sie sich jetzt in Europa aufführen.

    Das seh ich etwas differenzierter und da @Heta Don Alsonso liest müßte sie mich bestätigen; wenn sie online ist.

    Zwar sind die sicher von Natur aus rüpelhaft, da sie eben nicht erzogen sind. Aber ich meine sie können sich in ihrere Heimst dahingehend nicht ausleben. Denn welche Gesellschaft könnte es sich leisten, dass deren Frauen öffentlicn wie Freiwild behandelt werden. Das geht nicht!

    Wenn dann muß auch die Behandlung als Freiwild Regeln folgen. Und soweit ich weiß, ist das überall so.

    Außer eben in Merkelland, wo es eben rassistisch ist (und nicht nur das); wenn man die Invasoren an ihren „Bedürfnissen“ hindern will. So können sie hier leben was ihnen nicht aberzogen ist, es aber zu Hause eben doch nicht könnten.

    Es ist unglaublich pervers, dass sie es hier können, während sie es zu Hause so nicht könne.

    Ich meine dass das so ist, aber ich lasse mich gerne anderes lehren. Aber einzelne Ausraster wie währende des Tahrir sind in meiner Ansicht bereits enthalten. Das war ja auch ein Ausnahmezustand, wie er in Merkelland´der Normalfall ist.

  152. 143 Alter Schwabe

    Er ist Jesuit und die sind immer verdeckte Bolschewisten gewesen.
    Er gehört zweifelsohne zu den NWO Förderern und Propagandisten.

    Die AfD Erfolge am 13.03. und in Zukunft wird diese Person nicht verhindern können.
    Würde mich nicht wundern, wenn die AfD als Ergebnis in Sachsen Anhalt 40-50% einfährt. Wobei mir50%+X in allen

  153. #56 Kutte1895

    PI, hört bitte auf, die Wutfratze Kasner immer groß in Vollbild zu präsentieren. Allein der Anblick löst bei vielen Lesern Bluthochdruck und dicke Hälse aus!

    Unterschreib ich.

    @Mod Ihr könntet einfach jedesmal das gleiche Bild nehmen (bitte eines der folgenden aussuchen)

    http://www.lustig-lachen.de/wp-content/uploads/2014/02/merkel-plakat-lustig.jpg

    http://www.cicero.de/sites/default/files/field/image/merkel_9.jpg

    http://www.pi-news.net/wp/uploads/2010/10/merkel.jpg

    http://galtsgulch.de/blog/wp-content/uploads/2011/03/angela-merkel2.jpg

    Urheberrecht hab ich nicht geguckt

  154. 178 Weißer Esel (04. Mrz 2016 10:59)

    Merkels Gau wäre jetzt ein islamistischer Terroranschlag. Sie drückt wahrscheinlich die Daumen, dass es vor den Landtagswahlen nicht dazu kommt, sondern dass lieber eine paar „Schutzsuchenden“-Hotels brennen.

    Bis zu den nächsten Bundestagswahlen stehen Muttis Karten aber schlechter. Allein das große EM-Fußballfest kann flux zum Trauerspiel werden; es schreit geradezu nach einem Moslem-Massaker. Das wird Murks-Merkel nur schwer aussitzen können.
    ——————————————-
    Ob die nächsten Bundestagswahlen noch stattfinden werden? Ich bin mir da nicht so sicher. Es kann ganz schnell der Notstand ausgerufen werden mit den entsprechenden Gesetzen.
    Nach den Wahlen im März holt Stiefmutti Merkel alle ihre muselmanischen Schützlinge aus Griechenland per Flugzeug nach Deutschland und wenn die hier ihre heimatliche Folklore ausleben gibt es eben einen Notstand, auch ganz ohne Terroranschlag.
    Spätestens nach den Wahlen im Herbst wird das so sein, weil bis dahin die Zustände noch so viel schlechter sein werden, dass auch die letzten Wähler den Altparteien den Rücken kehren und Alternativen finden werden. Aber mit Notstandsgesetzen kann Siefmutti weitermachen.

  155. Auch die FGW Wahlen hat jetzt ihre letzten Wahlumfragen gemacht. Besonders erfreulich, dass danach auch in Rheinland-Pfalz die AfD jetzt zweistellig bei 10 Prozent liegt. Die Grünen kommen dort nur auf 6 Prozent, die haben also die 5 Prozent längst noch nicht sicher. Das wäre was: In Baden-Württember stärkste Partei und gleich daneben in Rheinland-Pfalz kommen sie nicht rein……:

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/index.htm

  156. Liebe PI-Redaktion, wollt ihr eine Fotostrecke „Faces of Merkel“ starten?

    Schaut euch diese Gesichtsruine an. Mens insana in corpore insano! Diese abgetakelte Fregatte hat sowas von fertig! Die gehört schon zu ihrem eigenen Schutz schnellstmöglich ihres Amtes enthoben!

  157. Nein Frau Merkel , wir AfD Wähler sind keine Träumer , wir sind Realisten . Und da ist es nicht möglich für den ganzen gesetzlosen Müll den sie abgeliefert haben Lösungen an zu bieten . Es muss erst eine Bestands Aufnahme erfolgen für all den Bockmist , und dann muss ausgemistet werden . Für AfD Wähler und für die Partei ist “ DER WEG DAS ZIEL“ , jeder Mensch wächst an seinen Aufgaben , aber sie sind an ihren Aufgaben gescheitert !

  158. @#45 Babieca (04. Mrz 2016 08:44)

    Aber das ist doch auch ganz im Sinne des Feminismus.
    Also getrennte Zeiten für die Rutsche. Im Grunde trifft isch der Feminismus voll mit dem Islam, was eigentlich ja verrückt ist, aber das ist der Feminismus ja auch.

    Der Feminismus will nämlich spezieii Männer auch überall ausschließen, damit Frauen geschützt sind). Dem gehts gar nicht so sehr um Geschlechtertrennung, sondern um gegen Männer all- und überall.
    Instruktiv dazu wäre ein Arti´kel auf danisch.de, wo er als Mann von Veranstaltungen der Grünen ausgeschlossen werden sollte (mit der Begründung Frauen bräuchten Rückzugsräume). Wenn auch nur als der falsche Mann. Die unerläßlich notwendigen Drohnen für die Technik usw. die dürfen natürlich sein.
    Es ist übrigens so, dass dieser Feminismus rund um die Uhr schwer aktiv ist und von Männern bezahlt werden muß. Insbesondere alle männlichen Kriecher vor dem Sysrem machen sich diesen Feminismus zunutze. Ich weise nicht zufällig darauf hin, das ist ein ganz eklatante Phänomen.

  159. Ich bin seit Mai 2013 Mitglied in der AfD – und Lucke hin oder her: Ich habe immer gewusst, das diese Partei das Format dazu hat, dem unheilvollen Bündnis C*DUCSUFDPSPDGrüneLinkspartei das Wasser abzugraben. Ab dem 13. März weht ein frischer Wind durch den Landtag und seine Farben sind rot-blau. Die Volkszertreter kriegen ihren verdienten Kick in die Fresse während im Land selbst wieder klassische Normalität einkehrt!

  160. Großer Gott im Himmel,…wen interessiert es noch was diese Frau absondert? Also für mich ist die irgendwie gar nicht mehr existent,…..für mich kommt nur die AfD in Frage und sonst nix. Allerdings beschleicht mich das ungute Gefühl das nach der Wahlklatsche für die Blockparteien eine ungebremste Flutung mit Bereicherern folgen wird,…so nach dem Motto: Jetzt erst recht,…ist eh alles im Arsch!

  161. Dass ausgerechnet Merkel der AfD Planlosigkeit vorwirft, ist schon sehr bemerkenswert.
    Einige hier im Forum nennen die Frau immer nur die irre Kanzlerin. Und in der Tat muss man schon irre sein, wenn man selbst nicht, aber gar nichts auf die Reihe bringt, Deutschland und Europa ins Chaos stürzt, mit Diktator Erdogan kuschelt und dann meint, die AfD hätte keinen Plan.
    Ich nehme die AfD da ganz anders war. Von allen bunt-kriegslüstern-deutschfeindlichen-morphingesteuerten Parteien hat die AfD als einzige ein Programm, dass dem Treiben der Wahnisnnigen in diesem Land ein Ende bereiten kann.

    Ich wünsche der irren Kanzlerin ein baldiges politisches Ende und viel Freude auf Margot Honneckers Hof in Chile.

    Und Tschüss.

  162. Ich möchte @Babieca bei der Beurteilung des Papstes ausdrücklich zu 101% zustimmen. Ich hatte es lediglich bisher unterlassen da weiteres Öl ins Feuer zu gießen. Aber auch der Papst ist ein Skandal und folgt dem allgemeinen Verfall. Er darf kein Pardon bekommen.

    Auch die hier anwesenden Christen sollten da keinerlei Zurückhaltung mehr kennen. Die Ehrfurcht vor dem Amt hilft da nicht mehr weiter.

  163. Mal schauen, ob es jetzt funktioniert.
    In letzter Zeit war ich immer zu schnell und wurde von der World press sofort rausgeschmissen.

  164. Manchmal kann ich die Linken verstehen, wenn sie scandieren: Deutschland verrecke!
    Denn was die gut 80% der glattgeschmirgelten, feigen und total verblödeten deutschen Gutmenschen z.Zt. repräsentieren, ist derart erbärmlich, das es abgestraft gehört.
    Wir (das deutsche Volk) werden mit Gewalt zu einer Haltung gezwungen, die uns tief zuwider ist. Und mit dem gleichen Mittel (Gewalt) können wir uns dagegen wehren. Wer da glaubt, mit friedlichen Demos etwas zu erreichen, wird spätestens dann, wenn er mit gebrochenem Kiefer in einer Ecke liegt begreifen, das Macht auch immer etwas mit Physis zu tun hat!

  165. Ich lehne die Politik von Frau Merkel rundweg ab, egal ob sie unsere Milliarden für die Bankenrettung vergeudet, die Gerichtsbarkeit per „Freihandelsabkommen“ an die Konzerne vergeben will oder nun streitlustige Invasoren ungebremst in unser Land läßt. Der Islam hat in einem demokratischen Staat nichts verloren, da er per se antidemokratisch ist. Aber Verbalinjurien gegen Frau Merkel, sie sind auch unpassend, das gebietet auch die Würde des Amtes und ihre Würde als Mensch, bei allem Mist, den sie sich zusammenregiert. Und daß ihr ein Kardinalfehler der Politik unterläuft, nämlich den politischen Gegner zu nennen und ihn so aufzuwerten, macht ihre Hilflosigkeit nur allzudeutlich. In ihrem Interesse als Mensch sollte sie ihr Amt abgeben, sie ist dem einfach nicht mehr gewachsen. Aber Neuwahlen auf Bundesebene sind derzeit eher keine gute Lösung. Es steht zu befürchten, daß der linksextreme Block aus PDS, Schariapartei und den Pädophilenjunkies dann eine Koalition des Satans bilden und sich nichts zum Guten ändern wird.

  166. Spätestens seit der Infratest-dimap Umfrage von gestern Abend geht den Systempolitikern, allen voran der SPD, der Axxx auf Grundeis.
    Wenn jetzt noch der EU-Türkei-Sondergipfel kurz vor der Wahl scheitert und Merkel wieder einmal mit leeren Händen bzw. vagen Versprechen nach Hause kommt, im Gegenzug aber der Türkei aber die EU-Mitgliedschaft und Visafreiheit in Aussicht stellt, wird sie das noch mehr Stimmen kosten.

    „Die Parteien sind angespannt“ kommentiert n-tv grade eben.
    Der Druck auf Merkel muss auf Unermessliche gesteigert werden. Selbst Merkel-Freund Tusk rückt von ihr ab.

  167. @#115 aristo (04. Mrz 2016 09:43)

    Das gibt mir die Gelegenheit den Papst unter einem zusätzlichen Aspekt zu sehen. Zwar ist es wichtig, dass die Betroffenen erkennen was mit ihnen geschieht. Nur ist der Papst eben eine Autorität. Und hat damit normalerweise Einfluß auf seine Schäfchen.
    Der Papst ist also durchaus kriminell wenn er der Flüchtlingsinvasion das Wort redet.

    Genauso wie es kriminell war und wäre wenn man für die 3. Welt die Verhütung verdammt.. Und alle Gläubigen, die dem gefolgt sind, sind ebenfalls kriminell!
    Letztlich führt Glauben halt in die Kriminalität. Aber ist natürlich schwer davon abzukommen; wenn man als Kind hirngewaschen wurde´und der Hirnwäsche nicht gewachsen war. Deahalb bin ich nachsichtig.

  168. #11 Lepanto2014 (04. Mrz 2016 08:30)

    Die „Lösungen“, die Merkel anzubieten hat:
    -steigende Kriminalität
    -Einwanderung in die Sozialsysteme
    -Islamisierung
    > Verwandlung in ein afrikanisch-orientalisches Slum.

    Wirklich verlockend..

    ——–
    Mach die Augen richtig auf, das bietet diese Volksverräterin nicht an, das hat sie bereits eingeführt !

  169. #178 Weißer Esel (04. Mrz 2016 10:59)
    wer Politik für Minderheiten macht (Veganer, Homos, Ausländer) wird halt nur von Minderheiten gewählt.

    Ich hoffe, das Waehler wie Du in der Minderheit sind, du hast noch nicht begriffen, dass ihr traditionellen Rechtsextremen nicht diesen gegenwaertigen Aufschwung habt wegen Eurer abstrusen, menschenverachtenden Ideologie, die dem Islam in nichts nachsteht, sondern weil man eben keine abstrusen, menschenverachtenden Ideologien an der Macht will, wie die von der Einheitspartei vertretenen. Ihr seid nur das kleinere Uebel im Moment.

  170. Das Spiel ist zu Ende Volksverräterin Merkel! Nimm schnell den Flug nach Chile.

    Deutschland erwacht und WIR werden wieder Politik für Deutsche machen.

    Ich wähle AfD und bin sehr stolz darauf.

  171. Wie immer: „Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich…“

    Was sollte Merkel auch sonst sagen?

    In den Ohren der AfD-Anhänger sollte das wie Musik klingen, dass Merkel (aber auch die anderen Politier der anderen etablierten Parteien) sich von der AfD unter Druck gesetzt fühlen.

    Das haben diese selbstgerechten Volksverächter sich selbst zuzuschreiben.

    „Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?“ – Bertolt Brecht

    http://www.gutzitiert.de/zitat_autor_bertolt_brecht_thema_volk_zitat_24969.html

  172. Zum Scheitern zählt, dass die Wut der Bürger sich auf der Straße deutlich macht; die Linkspopulistin Claudia Roth, der sonst doch gerne jede Beleidigung über die Lippen kommt, gab zu, “seit neuestem” auch auf offener Straße “auf’s Übelste beschimpft und von wildfremden Menschen angeschrien worden” zu sein.
    http://www.rolandtichy.de/tichys-einblick/die-bankrott-erklaerung/
    (#205 ich_fasse_es_nicht)

    Das liest man aber gern. Schade, daß ich ihr noch nicht „auf offener Straße“ begegnet bin, da hätte ich gern mitgemacht. – Das ist aber nur eine kleine Nebensächlichkeit in diesem ausgezeichneten Artikel von Tichy: eine eindrucksvolle Bestandsaufnahme des merkelschen Totalbankrotts, noch mal dringend zur Lektüre empfohlen! Tichy ist ein As!

  173. Recht hat dieses Wesen.

    Sie ist die Einzige, die alternativlose Lösungen anzubieten hat, die da heißt:

    Alle Tore und Kassen sperrangelweit auf und sich von der Seuche überrollen lassen.

  174. „Also ich kann mich gut an die Zeit vor einem Jahr erinnern. Da gab es im Fernsehen Reportagen darüber, dass die Mieten in den Großstädten immer weiter steigen weil der Wohnraum knapp war. Gab es damals eine Diskussion ein Wohnraumprogramm zu starten? Nein! Erst mit dem Asylthema kam diese Diskussion auf. Was denkt sich da der deutsche Bürger? Ich kann mich daran erinnern, dass bei uns letztes Jahr über die Erhöhung der Kindergärtenbeiträge um 100 Prozent nachgedacht wurde und dies auch meines Erachtens umgesetzt ist. Argument damals: Wir haben dafür (für die Zukunft unseres Landes) kein Geld. Gleichzeitig sieht der Bürger vor Ort jetzt aber, dass alles in Bewegung gesetzt wird um für Migranten Kindergärtenplätze, Lehrerstellen etc. etc. etc. zu schaffen. Was denkt dann der Bürger über seine Politiker? Ich kann mich daran erinnern, dass bis vor Köln über no going areas nie gesprochen wurde. In der Realität gab es sie aber und der Bürger konnte das in seiner eigenen täglichen Realität (meist in den Großstädten) miterleben. Was denkt da der Bürger über diese Politiker?
    Meine persönliche Meinung ist, dass seit Jahren am Bürger vorbei regiert wird und das rächt sich jetzt. Nur aus diesem Grund ist der Bedarf an einer AfD so groß.

    Hier geht es nicht um Rechtsradikalismus etc. sondern um exakt solche Themen.“

  175. 212 AfD unter Petry ist prima (04. Mrz 2016 12:08)

    Das Spiel ist zu Ende Volksverräterin Merkel! Nimm schnell den Flug nach Chile.

    ——-
    Warum Fahrerflucht zulassen, einsperren wie Honecker !

  176. Wenn Grüne das Merkel unterstützen und loben und Merkel die AfD angreift, also nicht mehr ignoriert und nicht mehr auslacht, sondern angreift, dann zeigt die Volksverräterin doch glasklar, wer gewählt werden muss.

  177. Solange die AFD bei Wahlen keine 50,1 % holt wird es immer eine „Koalition der Anständigen“ oder ähnichen Scheiß geben ! SPDGRÜNECDUCSULINKE werden zur Not alle zusammen gehen NUR um den Sußergau für sie zu verhindern !

  178. Warnungen vor EU-Austritt Großbritanniens

    Schäuble würde bei Brexit weinen

    Finanzminister Schäuble hat sich in London für den Verbleib der Briten in der EU stark gemacht. Ohne Großbritannien sei die EU weniger stabil, warnte er und fügte hinzu: „Wir würden weinen“. Frankreich droht sogar mit der Grenzöffnung in Calais.

    Mehr:

    http://www.tagesschau.de/ausland/brexit-115.html

    HEUL DOCH!

  179. Also geht doch wieder.
    Merkelchen; Merkelchen; Merkelchen was bist du doch für eine Heuchlerin.
    Ich muss ja langsam aufpassen, um mich nicht zu radikalisieren.
    Das ich mich auf meine alten Tage nochmal so ins Zeug lege, hätte ich nicht vermutet.
    Na ja, soll ja fit halten.
    Anstatt ins Sportstudio zu gehen werde ich demnächst auf Invasoren einprügeln. Scheint mir dann efektiver.
    Nun aber zur Sache.
    Wer hat denn das deutsche Volk in diesen Schlamasel reingeritten, sie doch Frau Merkel und sonst kein anderer. Gefolgt von einem Steinmeier (eigentlich ist der Mann keine Zeile wert), ein zahnloser Drache, über den sich die halbe Welt köstlichst ammüsiert.

    Dann das Parlament, eine Horde von Drogensüchtigen und Alkoholikern.

    Eigentlich schade, das Teile der deutschen Bevölkerung dies toleriert.

    Gesehen wieder heute morgen moma und volle Kanne.
    Bei den ersteren werden immer schöne Geschichten über Invasoren erzählt, bei den zweiten werden jetzt Wohnungen von Invasoren renoviert, alles nach dem Motto, wie bringe ich der deutschen Bevölkerung bei, das diese Kreaturen zu „Buntdeutschland gehören.
    Irgend wann gewöhnen sie sich schon dran.
    Steter Tropfen höhlt den Stein.

    Mittlerweile hört man in allen Ecken und Enden der Republik von Übergriffen der Kreaturen.

    Frau Merkel soll mit ihren unerträglichen Gesöhre von Europa aufhören. Man ürde sich ja fast wünschen mittlerweile Östereicher zu sein.
    Noch schlimmer, die Verunglimpfung der Afd.
    Was glaubt die Frau wohl, warum diese Partei so einen Zulauf hat: Frau Merkel wegen ihrer Unfähigkeit ein Volk zu beschützen und zu führen.
    Alte Frauen einzusetzten, die das KZ noch erlebt haben einzusetzen um sich loben zu lassen; Pfui Teufel, schrecken sie vor garnichts zurück.
    Solche mörderischen Diktatoren gabs überall schon mal.
    Die Afd ist vielleicht nicht das weiseste, aber eine echte Alternative zu euch Säufern und Drogenkonsumierern.
    Ich habe seit Jahren nicht mehr gewählt, weil die jetzigen Parteien keine Alternativen für mich waren. Nun kann ich wählen.
    Ich hoffe nur, das mehr Deutsche (mit wirklich deutschen Wurzeln) versuchen hinter die abscheulichen Machenschaften dieser in Berlin lebenden Brut zu sehen und sie abzuwählen.

    bis bald

  180. Ich hoffe der michel erwacht und glaubt nicht an dieser augenwischerei

    Merkel muss weg !!!sofort!!!! Diese frau hatt Deutschland in ihr verderben geschickt

  181. #225 Pablo (04. Mrz 2016 12:25)

    Solange die AFD bei Wahlen keine 50,1 % holt wird es immer eine „Koalition der Anständigen“ oder ähnichen Scheiß geben ! SPDGRÜNECDUCSULINKE werden zur Not alle zusammen gehen NUR um den Sußergau für sie zu verhindern !

    Und wenn’s so wäre, dann wäre selbst das ein Erfolg, die etablierten Parteien zur „Kenntlichkeit“ zu zwingen. Und dass ihnen deutlich gemacht wird, dass sie nicht einfach so weiter Teile den Willen weiter Teile des deutschen Volkes so ignorieren können.

    Hauptsache die „kalte Dusche“ wirkt!

  182. (…) Mit „Aggressionen in der Gesellschaft“ dürften wir uns nicht abfinden,… (…)

    Ganz genau, Frau Merkel. Und eben darum wird die AfD gewählt.

  183. #217 AfD unter Petry ist prima (04. Mrz 2016 12:08)

    Das Spiel ist zu Ende Volksverräterin Merkel! Nimm schnell den Flug nach Chile.

    NEIN !

    Diesmal dürfen die Volkszerstörer nicht davon kommen. Es müssen ALLE abgeurteilt werden, sonst gibt es keinen Neustart.
    Die ganzen Stasischergen hätten schon `90 alle vor den Richter treten müssen. Kein Abhauen von Politikern, es muss gerechte, aber harte Urteile geben.
    Im Falle Merkel heißt das NIE WIEDER raus aus dem Knast, sämtliche Vermögenswerte, auch die im Ausland, müssen eingezogen werden.

  184. Mit „Aggressionen in der Gesellschaft“ dürften wir uns nicht abfinden

    Ja, richtig.
    Finde ich interessant, dass die Kanzlerin jetzt auch AfD wählt, obwohl sie davon abrät, die AfD zu wählen.

    Meth-Beck war nicht zufällig mit einer unbekannten Person unterwegs?

  185. Papst hat auch eine Meinung spricht inzwischen von einer arabischer Invasion:

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/fluechtlinge-papst-franziskus-spricht-von-arabischer-invasion-a-1080588.html

    Der Papst relativiert dann aber Richtung sozial humanitärer Krise. Egal, immerhin hat der Märchenprinz aus dem Vatikan,anders als viele begriffen, dass es sich um eine Invasion handelt.

    Und On Topic:

    Was Merkel sagt und/oder meint, wird bei uns hier mittlerweile automatisch gegenteilig verstanden und umgesetzt.

  186. Ich bin schon über 60 und war ein Leben lang ein friedlicher, hilfsbereiter, gesetzestreuer, fleißiger Typ. Nie Stütze bezogen, viel Steuern gezahlt, nie straffällig geworden.
    Aber jetzt, wenn ich diese ehemalige Stasi-Informantin und Volksverräterin sehe fallen mir diverse Methoden von Aggression und Folter ein, die ich an ihr gerne anwenden möchte.
    Danke an diese menschenähnliche Gestalt „Merkel“, daß sie das Tier in mir geweckt hat…
    Widerstand bis zuletzt gegen Erika und alles was sie vertritt!

  187. #216 fiskegrateng (04. Mrz 2016 12:08)

    Ich vermute mal, Sie sollten lieber den Post nochmal lesen, bevor Sie hier mit den typischen Linksextremistenvokabeln um sich werfen.

    Natürlich wählen die Leute eine Partei, die für diese Leute auch Politik betreibt. Was sonst?

    Das die CDU noch so stark ist liegt daran, dass viele nicht begriffen haben, dass die CDU keine konservativen Werte mehr vertritt. Aber es merken immer mehr, wie man am Absturz der CDU deutlich sehen kann.

  188. Es sieht jetzt ganz danach aus, daß CDU-Wähler aus Protest die Grünen wählen, da die CDU für sie derzeit nicht wählbar ist. Die AfD wollen sie natürlich nicht aus taktischen Gründen stark machen. Mit Kretschmann ist man auch bei der CDU noch zufrieden. Er ist das kleinere Übel!

  189. Leute , wenn die Presse schon 19% zugibt , dann wissen sie ganz genau es wird das doppelte werden,
    Nur das können sie NICHT verbreiten , es würde für die Eliten eine Desaster geben , wenn überall zu lesen ist,
    “ Umfragen ergeben AFD bei ca.33% in Sachsen Anhalt „!
    Jeder 3te in Sachsen Anhalt wählt die AFD , also wie sollen da nur 19% rauskommen !!

    Ebenso will die Presse uns weis machen , die Grünen haben über 30% in BW ,
    ein Witz , wer soll so blöd sein die zu wählen.
    Im hintergrund Propagandieren sie so , das es für Grüne und Schwarze reicht , also das diese beiden zusammen immer 50 % bekommen und regieren können .
    darum können sie auch schreiben AFD bekommt in BW 20% .
    denen geht es nur nur darum , den Menschen in die Köpfe zu impfen grün und schwarz haben 50%zusammen , damit wäre die Wunschregierung erreicht.
    So funktioniert es in allen 3 Lantagswahlen.

    überigens die CDU hatte 2011 in SA 32,5% und jetzt angeblich 31% hahah so blöd sind die Sachsen nicht , nach all den Vorkommnissen wieder die CDU zu Wählen .

    Verbreitet überall !

    AFD in Sachsen Anhalt 33% stärkste Partei!!
    Grüne unter 5% und raus !
    SPD nur noch 11%

    AFD in Baden Würtemberg 27 %
    Grüne 20% wegen Volker Beck im Sinkflug
    CDU wegen Merkel im Sinkflug

    AFD in Rheinland-Pfalz 18%

    Die Mdien werden sich überschlagen , und wie wild um sich schlagen, aber die Ergebnisse werden den leuten im Kopf bleiben.

    SIE BELÜGEN UNS JEDEN TAG ,ALSO SCHLAGEN WIR SIE MIT IHREN EIGENEN WAFFEN !!

  190. Merkel schießt sich selbst ins aus. Warum soll ich Mutti wählen aus der CDU, wenn sie die Politik macht von Rot und Grün? Dann kann ich doch gleich die Originale wählen und brauche kein christdemokratisches Ideologie-Feigenblättchen vor meiner Wahlentscheidung.

    Oder ich bin nicht für Merkels Murks, dann wäre ich ja selten doof, ihren persönlichen Wahlverein CDU meine Stimme zu geben oder gar Rot und Grün, die den Karren ja noch tiefer in politischen Dreck schieben wollen, auf Ansage.

    Jenseits der CDU tummelt sich ein kurioser Haufen, und derzeit ist dort die AfD als Einäugie Königin unter den blinden Bettlern.

    Vernunftbegabte Deutsche sind geradewegs von Merkel gezwungen, diese Partei zu wählen, und nun jammert die beste Bundeskanzlerin aller Zeiten, dass dürfen sie nicht, und der linksbunte Mainstream ist in Aufregung, dass alle böse Rechtsextreme sind, weil sie nicht so wählen, wie es ihnen von Merkels Bunten Block vorgeschrieben ist.

    Das ist, mit verlaub, ein politisches Irrenhaus, in dem wir leben. Die „Nazis“ darin sind sicher nicht die AfD-Wähler, denn diese sollen von ganz anderen ins „KZ der unerlaubten Meinung“ gesperrt werden. Dort macht das Maulhalten frei. Ein liberaler Rechtsstaat funktioniert anders als eine solche DDR-reloaded.

    Unerlaubt sind heutzutage Ansichten, die vor zehn oder zwanzig Jahren noch als gutbürgerliche Mitte galten. Heute gilt als Rechtsextrem, wer Deutschland nicht für ein Einwanderungsland hält. (Es ist es nicht!) Der seine Heimat nicht mit islamischen Heerscharen aus fremden Ländern gefluten sehen will, alles auf Kosten der einheimischen Bevölkerung. Das ist nicht Nächstenliebe und Hilfe, dass ist ein gefährlicher Irrsinn, der vermutlich mit Kopfabschneiden einerseits und Kopfeinschlagen andererseit endet. Wer kann sich so etwas wünschen!

    Dass die sogenannte Flüchtlinge und Schutzsuchenden keine sind, ist ein von den Meinungs-„Eliten“ gern verschwiegenes, offenes Geheimnis, dass sie gekommen sind, um zu bleiben und um zu nehmen, ebenso, dass sie kulturell kaum integrierbar, am Arbeitsmarkt quasi nicht vermittelbar sind, ist auch klugen Zeitgenossen bekannt. Sie sind keine Bereicherung Deutschlands, sondern eine Belastung.

    Eingeladen hat sie das Deutsche Volk auch nicht, außer deren Regierungschefin aus Berlin an der Grenze der Zurechnungsfähigkeit, gegen so manche Gepflogenheit internationaler Diplomatie. Alles auf Rechnung ihrer Steuerzahler und Wähler, und nun bekommt sie (hoffentlich) bald ihre Gegenrechnung aufgemacht.

  191. Wer, so wie Trigema-Grupp, statt CDU die Grünen wählt, zeigt zweierlei:

    1) die eigene Geisteskrankheit und
    2) die Austauschbarkeit der Blockparteien, welche mittlerweile DDR-Niveau angenommen hat.

  192. Wenn die Merkelsau demnächst wieder irgendwo aussteigt, während das Volk ein paar Meter weiter „Volksverräter“ und „Merkel muß weg“ schreit:
    BITTE BITTE mit voller Wucht faule Eier in die Merkel-Fresse schmeißen!!! Ich will das die Sau das spürt!

    Vielen Dank im Voraus.

    Die AfD ist unsere letzte Hoffnung:
    Entweder AfD oder Untergang für alle.
    Egal wie es kommt, so wird es kommen…

    Bitte werdet mehr!!!
    Und unbedingt die AfD wählen!!!

  193. Der Ex-Vopo-Major Merbitz, jetzt Polizeipräsi in Leipzig faselt, daß es rechte und rassistische Übergriffe in Dresden, Heidenau und in Clausnitz gegeben habe. Diese seien nur wenige Schritte von den Ausschreitungen in Rostock, Hoyerswerda, Mölln und Solingen entfernt.

    Warum stellt er nicht endlich die brutale Gewalt der Leipziger Linksextremisten ab?
    Gegend absperren und alle einsacken!

    MDR-Fakt berichtete am 26.1.16 über
    Angriffe auf „Gegner“ und staatliche Einrichtungen – Sicherheitsbehörden registrieren wachsende Gewalt Linksextremer
    http://www.mdr.de/fakt/fakt-linksextreme-gewalt100.html

    Spiegel-TV am 28.2.16 hält das Hamburger Schanzenviertel für einen Streichelzoo, wenn man Leipzig-Connewitz betrachtet. Offiziell wird eine No-go-area geduldet mit Riesenlettern No Cops.

    Guckt man bei google, findet man nur Rechtsextremisten und Hoolligans in Leipzig.

  194. #241 Religion_ist_ein_Gendefekt (04. Mrz 2016 13:43)

    Du hast schon Recht.
    Meine Wortwahl ist im Normalfall auch ganz anders. So wie vorhin schreibe ich nur, wenn ich jemanden verachte und die Merkelsau verachte ich nunmal.
    Manchmal muß es einfach raus! und nein; ich werde nur von meinem Chef bezahlt 😉

    Wenn es schlimm ist, daß ich der Merkelsau faule Eier in die Fresse wünsche für das, was sie bis jetzt angerichtet hat, dann will ich verdammt sein!!!

  195. Zu: #151 ArmesDeutschland (10:10)
    “ … Bekannten der wohnt in einem Haus mit zwei „Flüchtlingsfamilien“ … Er ist Rentner und hat 52 Jahre in einem Metallberuf gearbeitet. … heraus bekommen, das deren Unterstützung 20 Euro weniger ist als seine Rente für 52 Jahre harte Arbeit. Die Familie ist ca. 1 Jahr in Deutschland. Gearbeitet … keine Stunde.“

    Erzählt das Euren Nachbarn die Niedrigrentner sind, Geringverdiener oder Hartz IV-er.

    Erzählt Eltern und Großeltern von Mädchen von den „Schwimmbaderlebnissen“ die erst seit Januar von den Medien nicht mehr alle vertuscht werden können.

    Erzählt noch arglosen Katholiken von „Winterfest“ und „Sonne Mond und Sterne Fest“ statt Weihnachten und St. Martin. Von Drohungen gegen Christen …

    Erzählt den Genießern euerer Nachbarschaft, dass unsere Kindern in Kitas/Schulkantinen auf „halal“-Ernährung (Schweine-schnitzelfrei, -würstchenfrei)umerzogen werden.

    Sprecht mit Bier- und Weinliebhabern, dass in England schon Muslim-Patrouillen Kneipiers und Kioskbesitzer bedroht, verprügelt haben, die diese „haram“-Getränke anbieten.

    Erzählt von Jonny K., von den Videos mit migrantischen Bahnhofsprüglern, von den Autorenenrasern und ihren Opfern wie dem Schramma-Sohn oder der 19-jährigen Kölner Radfahrerin.

    Erzählt von den mehrfachregistrierten mehrfachleistungsbeziehenden Flüchtlingen, …

    Erzählt von den 2 Terroristen die über Deutschland nach Paris gingen und Bomben züdeten, vom im Asylbewerberheim in Recklinghausen lebenden Terroristen der hier 7 Identitäten/ Namen hatte und in Paris einn Terrorangriff ausübte.

    Erinnert Karnevalisten an die Absage in Braunschweig und die millionenteuren Polizeiaktione der Session 2016, die dennoch Vergewaltigungen nicht verhindern konnten.

  196. Dass ein Politiker im Wahlkampf rumlabern muss, seine Partei sei die einzig richtige und alle andere würden „keine Lösungen bereithalten“ sondern scheiße sind, ist normal.

    Das sind nunmal die Grundregeln des Demokratiespiels. Das macht die AfD umgekehr auch. Wer es nicht über sich bringt, so hohle Phrasen daherzulabern, darf nicht in die Politik gehen.

    Übermäßig beleidigend oder gar emotional ist sie dabei aber wahrlich nicht geworden, da hat man früher von der CDU Kreativeres und Böseres gegen die SPD gehört und vice versa. Es hört sich eher an wie eine gelangweilt runtergeleierte Pflichtübung.

    Aber zweifellos fällt auf, dass Merkel die AfD explizit dabei erwähnt.

    Aber dass

    …vielen Politikern der Angstschweiß aus allen Poren zu triefen scheint.

    kann ich nicht erkennen, insbesondere bei dieser Merkel-Aussage nicht.

    Angst ist eine Emotion, die sich komplett anderes äußert, und Politiker gehen auch nicht her und plärren ihre Emotionen unüberlegt raus wie Blog-Kommentatoren „Ohgottohgott, hoffentlich wählen nicht so viele Leute AfD, sonst brauch ich einen Kotzeimer! Ich glaube, ich teile das jetzt gleich der Menschheit mit, die muss das unbedingt wissen.“ sondern sind Profis, deren Aussagen KEINE Rückschlüsse darauf ermöglichen, was sie fühlen.

    Der Merkelin ist es selbstverständlich scheißegal, wie viele Leute AfD wählen – und es würde mich interessieren, welchen Grund sie haben sollte, dass ihr das nicht egal ist.

    Dass ihr Gelaber die AfD auch nur eine Stimme kostet, denke ich nicht. Und dass sie bzw. ihre Berater/Hintermänner die Wirkung anders einschätzen, denke ich ebenfalls nicht. Das sind doch keine Idioten. Wahrscheinlich bringt es der AfD aber auch keine Stimmen.

    Aber es ist Wahlkampf und der Wähler zahlt dafür, dass etwas geboten wird. Und – für mein Dafürhalten nicht gerade mit Herzblut und oscarreifer Dramatik – tut sie, wofür sie bezahlt wird.

  197. Merkel – halt einfach deinen Mund!!!!!

    MERKEL MUSS WEG!!!!!

    MERKEL MUSS WEG!!!!!!!!

    MERKEL MUSS WEG!!!!!!!!!!!

  198. #241 Religion_ist_ein_Gendefekt (04. Mrz 2016 13:43)

    #240 NoRman971 (04. Mrz 2016 13:34)

    Wir werden uns nicht auf das Niveau der linken Schläger herunterbegeben. Oder posten hier etwa bezahlte Trolle, um den Ruf der Plattform zu schädigen?

    ———————-

    Dito! Die Wahrheiten sind schon schlimm genug und man mag sich auch energisch darüber aufregen aber immer so, dass §§ 185 ff StGB außen vor bleiben.

  199. „#243 NoRman971 (04. Mrz 2016 13:34)
    Wenn die Merkelsau demnächst wieder irgendwo aussteigt, während das Volk….“

    Ihr Ärger ist berechtigt, aber bitte vor dem Schreiben bis 10 zählen und mäßigen.

  200. Die Scheinbewahrer sind die Hauptwidersacher der Alternative

    Meint es die Alternative FÜR Deutschland gut und redlich mit dem deutschen Vaterland, so sind die Scheinbewahrer ihre Hauptwidersacher, denn deren Wählerschaft gilt es dann davon zu überzeugen, daß es die Scheinbewahrer eben nicht gut und redlich mit dem deutschen Vaterland meinen. Dies aber zu zeigen sollte der Alternative äußerst leicht fallen, da sie das Volk nur auf die vielen Missetaten der Scheinbewahrer aufmerksam machen und selbigen diese hinreichend erklären muß, denn es scheint nicht so als ob wir Deutschen uns gegenwärtig bewußt sind, was für eine Bankenteufelei der ESM eigentlich ist oder welchen schweren wirtschaftlichen Schaden unser Land durch das vermaledeite Spielgeld Euro eigentlich nimmt. Wobei die Alternative freilich nicht locker lassen sollte, uns Deutschen auf die Bespitzelung durch die VS-amerikanischen Geheimdienstschergen und ihre Hilfswilligen vom Parteienschutz hinzuweisen und dabei auch auf die großen wirtschaftlichen Schäden aufmerksam machen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  201. #87 einerderschwaben

    Von mir aus auch gerne Männerparkplätze.
    Aber ich hätte gerne Islamophobiker-Parkplätze.

  202. Gerade die muss was von Lösungen oder Antworten schwafeln,bisher kam doch von der nix, ausser wir schaffen das…
    Das ist gegenüber dem Deutschen Volk schäbig und erbärmlich.
    Da wird das Volksvermögen hemmungslos verpulvert und man soll noch dankbar sein dafür.
    Wie wahnsinnig ist das denn?
    Als es um andere Sachen ging, wie z.b. Autobahnen war kein Geld da, nun heisst es was von Rücklagen und für die Invasoren wird dann alles rausgeschmissen und verfressen was nur geht…
    Ne, das sind keine Lösungen,da bietet die AfD schon weitaus mehr als bisher aus dem Maul der Wahnsinnigen gekrochen ist…

  203. „Merkel warnt davor, AfD zu wählen“

    PI warnt davor, Blockparteien zu wählen!

  204. „Merkel warnt davor, AfD zu wählen“

    Eine ehemalige FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda hat mir gar nichts zu sagen!

    Ebenso wenig eine pfuschende Murkskanzlerin, die nur Unheil anrichtet!

  205. Als wenn Merkel jemals irgendetwas gutes für Deutschland getan hätte!!

    Als wenn Merkel jemals eine Lösung der Migrationskrise geliefert hätte.

    Diese Frau sieht dabei zu wie unser Land von Kriegsflüchtlingen, Scheinflüchtlingen, Armuts- und Wirtschaftsmigranten über unzählige Routen überrannt wird und reißt dann tatsächlich noch die Klappe auf und warnt davor, die AfD hätte keine Lösung!!!

    Maulaffen feilhaltend stand sie im Jahr 2015 da und sah tatenlos zu wie der Strom illegaler Migranten immer größer wurde.

    Merkel ist eine entscheidungsunfähige Phrasenschleuder.

    Mehr als Politpropaganda nach Muster -FDJ Schule- hat diese Frau Deutschland nicht zu bieten.

    Es wird Zeit, dass sich Deutschland ihrer endlich entledigt, das geht nur, wenn die AfD so stark wie nur möglich wird.

    Glück Auf! Merkel muss weg!

  206. Merkel warnt davor, AfD zu wählen !

    Womit auch MadMama die Medaille „Lupenreiner Demokrat_in™ verliehen werden könnte.

    IM_Erika in den Bau !!!

    MERKEL MUSS WEG !!!!!

    MERKEL MUSS WEG !!!!!

    MERKEL MUSS WEG !!!!!

  207. Natürlich ist die AFD „GEFÄHRLICH“, aber nur für die MUSEL-MUTTI, und das ist meines Erachtens RICHTIG SO, UND ABSOLUT ALTERNATIVLOS. Wer diese VERWIRRTE MERKEL weiterhin wählt, ist mitschuldig am Untergang Deutschlands. Wenn 27 EU-Staaten ihre Grenzen schließen, nur die Merkel SCHAFFT DAS NICHT, sondern ganz im Gegenteil, die möchte alle Wirtschaftsflüchtlinge aufnehmen, dann steht es doch 27:1 für den RATIONALEN GEIST. Aber Mutti will nicht unrecht haben, sonst isst sie ihren Brei nicht auf, bis sie wieder recht hat. Ein KLEINKIND IM HOSENANZUG.

  208. Die durchgeknallte Alte hat es eben nicht so mit Demokratie. In der DDR gab es im Parlament keine Opposition, in den letzten 25 Jahren gab es im Bundestag auch keine Opposition. Dass sich das jetzt in den Länderparlamenten auf einmal ändert, will ihr als Antidemokratin nicht so richtig in den Kopf.

    Ob sie schon mal einen Blick ins GG riskiert hat?

    Die AfD ist das einzige demokratische Mittel, dieser Alten zu zeigen, was man von ihr hält.

    AFD WÄHLEN!!!

    ALTPARTEIEN UND DEREN RADIKALISMUS ABWÄHLEN!!!

    ZURÜCK IN DIE MITTE!!!

    Frau Merkel, wir wollen Ihren Gewalt verherrlichenden Islam nicht! Kapieren Sie! Oder besser: GEHEN SIE EINFACH!!!

  209. Ich frage mich ja immer wer noch die Grünen wählt.

    Hier mal ein Leserinkommentar von Focus:

    „Ich warne auch vor der AFD und kann nur hoffen, dass die einzige wählbare Partei „Die Grünen“ in ganz Deutschland an die Macht kommen. Nur so hat Deztschland eine Chance. Kanzler Kretschmann und Bundespräsident Ströbele sind unsere Rettung !!!!!“

    Da hilft nur: Kopf->Tischplatte.

  210. Merkel ist mitverantwortlich für die 900.000 Kinder, die in Deutschland in ARMUT LEBEN, aber die gehen ihr komplett am Arsch vorbei.
    MERKEL MUSS WEG.

  211. @#243 NoRman971:

    Die AfD ist unsere letzte Hoffnung:
    Entweder AfD oder Untergang für alle.
    Egal wie es kommt, so wird es kommen…

    Der Unterschied zwischen der AfD und dem Lieben Gott ist Dir aber bekannt?

    😉

    Ich kann die Wut und das fassungslose Entsetzen ehemaliger CDU-ler ja verstehen. Aber es gab schon Deutsche, bevor es politische Parteien gab.

    Und es kann durchaus auch noch Deutsche geben, wenn es keine politischen Parteien mehr gibt und die Leute nicht mehr begreifen können, wozu man so etwas brauchte. Ich vermute sogar: NUR dann.

  212. Der Focus lässt übrigens 26 Politiker zu Wort kommen, die Gründe nennen sollen warum man wählen gehen soll.

    Hauptgrund bei fast allen Politkomikern: die AFD darf nicht in die Landtage einziehen. Keine Chance den Rechtsextremisten. Es lebe die Demokratie, daher nicht AFD wählen. Usw.

    Interessant ist, dass obwohl Focus im Vorwort behauptet das alle Parteien zu Wort kommen, hauptsächlich die Blockparteien ihr Gesülze absondern können und genau ein (!) AFD Politiker sich äußern darf (dieser sehr eloquent und demokratisch).

    Die Kommentare der Leser lassen hoffen, dass Deutschland noch nicht ganz an die Wand gefahren ist.

  213. Kreise: Deutschland soll notfalls auch im Alleingang „Flüchtlinge“ aus türkischen Lagern aufnehmen

    (…) Um ihre Pläne durchzusetzen, ist Merkel zu umfangreichen Zugeständnissen bereit. In Regierungskreisen ist zu hören, dass Deutschland notfalls im Alleingang Flüchtlinge aus türkischen Lagern aufnehmen würde, als Vorleistung gewissermaßen. Alles in der Hoffnung, dass andere europäische Staaten nachziehen, wenn die Sache funktioniert.
    Südländer lassen Merkel und Tsipras im Stich

    Außerdem wäre Berlin bereit, sich den Deal einiges kosten zu lassen: Die Griechen können mit neuem Geld aus Brüssel rechnen, auch in Form von „humanitärer Hilfe“. Deutsche Regierungsbeamte signalisieren zudem, dass sich die Deutschen bei der anstehenden Prüfung der Reformfortschritte in Athen großzügig zeigen könnten. Womöglich bekommen die Griechen gar den lang ersehnten Schuldenschnitt. Das wäre dann die Vollendung der neuen Achse Merkel–Tsipras. Schulden gegen Flüchtlinge: Das ist ein Teil des Deals, der Europas Zukunft sichern soll, bevor Griechenland im Chaos versinkt. (…)

    http://www.zeit.de/2016/11/fluechtlingskrise-europa-angela-merkel-rettung/komplettansicht

  214. Sie verstünde zwar, dass Menschen Sorgen hätten, säuselt sie, aber die AfD habe keine Lösungen anzubieten, die gut für Deutschlands Zukunft wären, so Merkel.

    Soso, aber die Kanzlerin hat Lösungen anzubieten?

    Ich habe keinen Plan B!

    Zitat: Angela Merkel in ihrer Regierungserklärung vom 28.2.2016 bei Anne Will

    Stellt sich noch die Frage, wie das Deutschland denn aussehen soll, welches Merkel für die Zukunft erschaffen möchte.

  215. Ist eigentlich mal jemandem aufgefallen, daß es in den 90ern schon einmal eine „christdemokratische“ Partei gab, die aufgrund zahlreicher Skandale zerbröselte und in der völligen Bedeutungslosigkeit verschwand?

    Ich meine die „Democrazia Cristiana“ in Italien, die eng mit den italienischen Kommunisten zusammenarbeitete …

    1992 trauten sich etliche italienische Staatsanwälte, endlich mal in diesem ganzen Politsumpf zu ermitteln (Operation „Mani pulite“, zu deutsch: „saubere Hände“).
    Daraufhin brach die Partei innerhalb kürzester Zeit zusammen und verlor sämtliche Mandate.

    Die Versuche eine Neugründung im Jahr 1994 scheiterten kläglich.

    Wir erinnern uns bitte daran, daß die „Democrazia Cristiana“ eine Schwesterpartei der CDU war.

  216. #169 Stefan Cel Mare (04. Mrz 2016 10:39)
    #144 notar959 (04. Mrz 2016 10:22)

    Bei 1.400 Jahre Geschichte müsste so etwas ja zu finden sein…

    Samarkand wird da gerne als Beispiel verwandt. Ich habe allerdings keine Ahnung, was die Usbeken da vorher im Detail getrieben haben.

    Ja, Samarkand. Geschichte ganz grob:

    Uralt, schon den Griechen bekannt, sagenhaft reich durch Handel (Seidenstr.), mohammedanische Eroberung mit dem Schwert. Warum? Weil reich. Ergebnis? Andersgläubige, Christen+Juden tot, vertrieben, konvertiert oder in armseliger Stellung. Es herrscht die einzig selig machende Religion.

    Jahrhunderte mit Ausleben der allein selig machenden Religion, wurde die Religiosität weniger und man fing wieder an sich mit einem guten irdischen Leben und Bildung (Mathematik, Astronomie, Kunst, Poesie) zu beschäftigen. Hier steht stellvertretend der Herrscher von Samarkand und eine Leuchte der Wissenschaft Ulugh Beg. Der baute Bildungseinrichtungen, Sternwarten etc., beschäftigte Professoren, maß die Zeit eines Sonnenjahres mit erstaunlicher Genauigkeit, fertigte Sternenkarten an usw. usw. Er sagte: „Die Religionen zersteuen sich wie Nebel, die Zarenreiche zerstören sich selbst, aber die Arbeiten des Gelehrten bleiben für alle Zeiten. Das Streben nach Wissen ist die Pflicht eines jeden!“

    Jetzt kommt das, was in allen ‚Gottesstaaten*’ bis heute abläuft: der Geistlichkeit gefiel das Wirken von Ulugh Beg nicht. Als der sich auch noch wagte, die Wissenschaft über den Glauben zu erheben, wurde er entsorgt, das Observatorium zerstört, die ‚freiheitliche Entwicklung’ beendet – es wurde sozusagen die Zahnpasta zurück in die Tube befördert.

    *Gottesstaaten: vergleichbares durfte auch in christlichen Staaten beobachtet werden, Stichwort: Galileo Galilei

  217. #266 pippo kurzstrumpf der erste:

    ZURÜCK IN DIE MITTE!!!

    Da wollen irgendwie alle hin.

    Ich frage mich aber: Wenn die AfD die Mitte ist, wer ist dann der Rand?

    Ok, auf der einen Seite finden sich ziemlich viele. Aber auf der anderen Seite?

    Tolerieren die AfD und ihre Wähler NPD-Positionen? Oder gar Positionen, die noch weiter gehen als die der NPD?

    Ich habe nicht den Eindruck.

    Ich habe eher den Eindruck, dass die AfD die Position übernimmt, die früher die CSU innehatte und von der Strauß sagte, dass „rechts von uns nur noch die Wand ist“ – also praktisch eine Grenze in den Boden rammt, die besagt:

    „Also hör mal, wenn Du schon unbedingt ein ewiggestriger Idiot sein willst, dann bringen wir dir jetzt bei, was grade noch so eben geht (unser Programm, unsere Reden) , und was gar nicht geht (alles, wovon wir uns distanzieren, z.B. die Clausnitzer Bürger)“

  218. Diese Psycho-Tante und Ex-IM Erika, sollte vor sich selbst eine Warnung aussprechen, wir wählen gar nicht oder AfD !!!

    Das sie sich traut eine Warnung auszusprechen, wo sie selbst OHNE WARNUNG uns mit massenhafter Ersatzmigration der Vergewaltigung unserer Kinder, Mädchen und Frauen ausgesetzte hat und das ganz gezielt. Und dass sie uns OHNE WARNUNG mit diesen arglistig Umgesiedelten der Vernichtung preis gibt und das auch ganz gezielt willfährig im Auftrag der Weltelite, die alle Nationen zertören will, um ihre Ein-Welt-Regierungsversklavung durchzuziehen.

  219. Da gehen gewissen Leuten gewisse Körperteile ganz gewiss mit Bodenfrost.
    Und das zu Recht! Je mehr diese Herrschaften geifern und hetzen, desto gewisser ist die AfD auf dem richtigen Weg. An alle in BW, RLP und SAH, geht wählen, bewacht die Stimmauszählung, verhindert Wahlbetrug und macht das Kreuz an der richtigen Stelle!

  220. Noch mehr als auf den Wahlsonntag selbst freue
    ich mich auf die Interviewrunden nach den
    Hochrechnungen.
    Die Gesichter der „Etablierten“ zu sehen-unbezahlbar!

  221. #275 Nuada (04. Mrz 2016 16:13)
    Da wollen irgendwie alle hin.

    Ich frage mich aber: Wenn die AfD die Mitte ist, wer ist dann der Rand?
    ———————
    Diese Frage hast du doch schon selbst beantwortet, s.u.:

    Ok, auf der einen Seite finden sich ziemlich viele. Aber auf der anderen Seite?

    Tolerieren die AfD und ihre Wähler NPD-Positionen? Oder gar Positionen, die noch weiter gehen als die der NPD?

    Ich habe nicht den Eindruck.

    Die NPD hat sozialistische Positionen, damit steht sie der SPD näher als der AfD, die für Freiheit statt Sozialismus steht.
    Nur im Falle der NPD bezieht sich der Sozialismus eben auf eine Nation, bei SPD auf die ganze Welt.
    Solange Deutschland ein relativ homogenes Land war, hatte die SPD daher sehr viel Zuspruch bei den Deutschen. Denn das Sozialistische war ihnen ja noch aus der Nazi-Zeit vertraut (den Älteren). Nun aber sehen sie wohin die vormaligen Nur-Lippenbekenntnisse „nicht rassistisch“ zu sein führen, wenn wir Ziel einer Invasion von einer Fremdkultur sind: letztendlich zu ihrer eigenen Abschaffung.
    Insofern war es lediglich die NPD die vor solchen Zuständen immer warnte.
    Offenbar wird bei NPD-lern aber die Verhinderung/Eindämmung der Invasion für wichtiger erachtet, als die Durchsetzung ihrer Vorstellungen von Sozialismus, daher wird auch dort aufgerufen, sich den Protesten – auch von AfD oder anderen – anzuschließen bzw. auch AfD zu wählen.

    Das ist die einzige Schnittmenge, die es mit AfD gibt.
    Ich selber lehne Sozialismus ab. Ich hasse Zwangsarbeitsdienste, ob nun für linke oder rechte Sozen, Lager für Andersdenkende, Umerziehung usw. usf. Alles Dinge, die man Sozialisten anlasten kann. Ich bin für die Freiheit und Selbstverantwortung sowie Bürgerrechte eines jeden Einzelnen.
    Daher stellt sich mir nicht die Frage, die sich dir stellt. Sollte die NPD erstarken und anfangen mir auf die Nerven zu gehen, würde ich sie jedenfalls genauso zu bekämpfen versuchen, wie die SPD und das Gesockse.

  222. Die üblichen merkelschen Plattheiten zu Zwecken des Dummenfangs:

    Sie verstünde zwar, dass Menschen Sorgen hätten, säuselt sie, aber die AfD habe keine Lösungen anzubieten, die gut für Deutschlands Zukunft wären, so Merkel.

    Frau Merkel gehört zum Kreis jener Personen, die sich kontinuierlich als Lösung genau jener Probleme anbieten, die wir ohne sie nicht hätten. Angesichts des von ihr samt Entourage per Rechtsbruch angerichteten Schadens ist die Einlassung, ihre Kritiker böten keine Lösung, freilich ein starkes Stück – an Unverfrorenheit.

    „Wir leben in schwierigen Zeiten.“ Mit „Aggressionen in der Gesellschaft“ dürften wir uns nicht abfinden, unterstellt sie selbige der AfD und ihren Wählern und stilisiert den politischen Gegner nicht nur zum Angstobjekt, sondern auch als temporäre Erscheinung, die mit dem Versiegen des Illegalenzustroms auch wieder verschwinden würde.

    Der erste Teil des Absatzes ist sogar richtig. Wir leben in der Tat in schwierigen Zeiten. Diese schwierigen Zeiten sind jedoch kein Naturereignis, sondern sind durch gerade die Politik ausgelöst worden, für die die US- und EU-hörige Neigung der Kanzlerin und ihrer Regierung letztlich steht.

    Ich vermag mich „mit Aggressionen in der Gesellschaft“ ebenso wenig abzufinden – nur muß der Redlichkeit wegen zumindest die Frage erlaubt sein, durch wen und welche Politik vor allem diese Aggressionen erzeugt worden sind, die sich vermehrt in extremen Taten auch niederschlagen. Versehentlich nur hat auch „Frau Kanzlerin“ wieder einmal mit allzu gnädigem Blick „übersehen“, daß es dabei beileibe nicht nur um das ihr genehme (weil politisch ausschlachtbare) Anzünden geplanter Asylunterkünfte geht. Wobei für mich mittlerweile auch der Verdacht von gezielten False-Flag-Aktionen, die den dieser Politik geneigten Medien die gewünschten Bilder liefern sollen, nicht mehr ausgeschlossen werden kann.

    Brennende Fahrzeuge unliebsamer Demonstranten und gerne auch „etwas bessere betuchter“ Bürger, Schußwaffengebrauch und andere Terrorakte gegen AfD-Politiker und deren Helfer, Anschläge auf Parteibüros, Sachbeschädigungen, die schon mal ganze Stadtviertel in Mitleidenschaft ziehen, sowie Anschläge gegen den Bahnverkehr, mit denen offensichtlich vorsätzlich Hunderte Tote einkalkuliert werden, seitens linksextremer Terrorbanden sprechen da ebenso für sich.

    Nur werden Frau Merkel, ihr Vize Gabriel und der stets mit justiziablen Hetzereien auffallende „Justizminister“ Maas, nebst all den anderen Mittätern, kaum gegen ihre faktisch eigenen faschistischen Terrortruppen, die unter der falschen Fahne namens „Antifa“ und dergleichen agieren, vorgehen wollen. In dem Zusammenhang sehe ich ich übrigens die durchaus vorhandene Möglichkeit eines Verbots dieser und anderer einschlägig extremistischer und gewalttätiger Gruppierungen, sollte die AfD weiter erstarken und sich auch im politischen Handwerk noch weiter etablieren.

    Auch wenn aufgrund einer völlig fehlgesteuerten Asylpolitik der Kanzlerin dieses Thema gerade auf den Nägeln brennt, ist die AfD eben durchaus – man lese das Programm – keine Ein-Themen-Partei. Sie hat zudem bereits erhebliche Kämpfe bis hin zur Abspaltung bestanden, in denen andere Gruppierungen längst zerbrochen wären, und ist an ihnen sogar noch gewachsen und neu erstarkt. Sie hat in der Tat das Zeug, zu bleiben und dafür zu sorgen, daß die politischen Karten auf Dauer neu gemischt werden.

  223. @#255 rama (04. Mrz 2016 14:51)

    Welchen Glaube jemand hat ist egal. Der Glaube selbst ist immer ein Problem, da er feste Prinzipien haben muß. Aber kein Prinzip kann jemals allem gewachsen sein.
    So heißt es z. B. du darfst(sollst) nicht töten. Aber es heißt nicht: du sollst nicht abtreiben usw. Wer also Abtreibung als Mord bezeichnet ist ein Extremist. Wer glaubt wird also unweigerlich zum Extremisten im terroristischen Sinn oder gibt den Glauben partiell auf.

    Im übrigen glaube ich nicht, dass der Flüchtlingspolitik mit dem Christentum beizukommen ist. Auch nicht mit dem wahren Christentum. Das wäre doch ein merkwürdiger Zufall. Nein Verantwortung kann man nicht an den lieben Gott delegieren. Die muß man selbst übernehmen.

    Übrigens; wenn man keine festen Prinzipien hat kann man auch in Probleme geraten. Allerdings nicht als Einzelner. Denn dann kann man Prinzipien haben, die nur punktuell durchbrochen werden. Aber leider gibt es nicht Viele die so handeln können.

  224. #275 Nuada (04. Mrz 2016 16:13)

    Tolerieren die AfD und ihre Wähler NPD-Positionen? Oder gar Positionen, die noch weiter gehen als die der NPD?

    So gelesen stimmt das ja auch nicht, wenn man die AfD-Ideen weiterspinnt kommt nicht die NPD bei raus. Die NPD ist nicht „mehr rechts“ als die AfD, sondern sozialistischer.

    Das, wo sich die AfD und die NPD bereits treffen, ist das Nationale.
    In den anderen Programmpunkten lehnt sich die NPD viel dichter an die SED als an die AfD.
    Die AfD setzt viel stärker auf Eigenverantwortlichkeit (typisch rechts) während die NPD mit sozialistischen Ideen aufwartet:

    Nationale Solidarität
    Nationale Solidarität bedeutet: Soziale Gerechtigkeit
    für alle Deutschen

    Das fett gemachte ist ein typisch linkslinker Punkt, auch wenn sie das nur national wollen.
    Ich glaube nicht, dass die AfD überzeugte NPD-Wähler anzieht und umgekehrt genau sowenig.

    Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass beide Parteien koexistieren könnten. Problem bei der NPD ist allerdings, dass dort schon vom Verfassungsgericht bei dem letzten Versuch des Verbots gesagt wurde, das ginge nicht weil die Führungsebene mit VS-Leuten durchsetzt sei..

  225. #275 Nuada
    ___________
    Noch ein Nachtrag: Wir stehen doch jetzt vor dem Ergebnis „sozialistischer“ Politik in D, namentlich SPD/Grüne/Linke und seit Merkel auch CDU. Konsequente Diffamierung und Verfolgung Andersdenkender, Aufstachelung der Jugend, die wohl noch nie so verblödet war wie heutzutage und gar nicht mehr weiß, was Freiheit ist, schamlose Selbstbedienung der sozialistischen Seilschaften via HartzIV und Asylindustrie und Degradierung ihrer Mitbürger zu „Betreuten“ von den Parasiten, zwecks Erhöhung ihrer eigenen miesen Existenz über ihre Mitmenschen. Einfach nur abartig!

    Haben wir doch den Mut (um mal die Kanzlerine nachzuäffen) und wählen die Freiheit von all dem stattdessen. Nun, da es uns angeboten wird. 🙂
    Davor, dass „Sozialleistungen“ gestrichen würden, muss auch kein Armer Angst haben. Denn das, was wir jetzt haben, bedeutet Gängelung und Arbeitslager und Unfreiheit – eingeführt vom Kommunisten Schröder.
    Weg mit der Zwangs-KV! Auch in USA! Ist das Schlimmste seit der Sklaverei, da hatte Ben Carson schon recht.

  226. Die Irre,

    Ein gescheitertes Produkt des SED Stasi Luegenstaates

    Wir schaffen das >>>>>> nicht, es ist schon

    gescheitert und wird mehrheitlich als Selbstmord auf Raten abgelehnt.

    Waehlt AfD

    Merkel und das Luegenkartell Merkel muss weg

  227. #44 sauer11mann (04. Mrz 2016 08:43)

    das Beispiel ist der Libanon – früher die Schweiz
    des Nahen Ostens, nach der Flutung mit Palästinensern u.a. – die Christen haben alles verloren.

    So ist es. Seht Euch hierzu das Video an; es hat astreine Untertitel:

    https://www.youtube.com/watch?v=7a9ME16x0Yk

  228. #275 Nuada (04. Mrz 2016 16:13)

    „Also hör mal, wenn Du schon unbedingt ein ewiggestriger Idiot sein willst, dann bringen wir dir jetzt bei, was grade noch so eben geht (unser Programm, unsere Reden) , und was gar nicht geht (alles, wovon wir uns distanzieren, z.B. die Clausnitzer Bürger)“

    Genau so isses!

    Schwachmaten wollen das aber um`s verrecken nicht begreifen.

    Es ist doch nur noch lachhaft, wie sich das „mündige Bürgertum“ hier zum Affen macht!

  229. .. Pegida und AfD tragen Hass in ihrem Herzen, so das FDJ-Merkel, wählt mich 2017 noch mal und ich gebe Euch den endgültigen Todesstoß indem ich noch weitere arabische Invasoren millionenfach hierher hole.

    Wer erlöst das Land endlich vor dieser gottverdammten CDU-Hexe?

  230. Ex-RAF-Terrorist kandidiert für hessische SPD.
    Das RAF-Mitglied der ersten Generation der RAF ist Kandidat für die SPD bei den kommenden Marburger Kommunalwahlen. Wie Schizophren ist das denn, die NPD verbieten wollen und die RAF -Terroristen zur Wahl aufstellen? Wie krank muss die SPD sein, oder soll die Antifascho SA ruhig gehalten werden?

  231. #291 ALI BABA und die 4 Zecken (04. Mrz 2016 17:48)
    #275 Nuada (04. Mrz 2016 16:13)

    „Also hör mal, wenn Du schon unbedingt ein ewiggestriger Idiot sein willst, dann bringen wir dir jetzt bei, was grade noch so eben geht (unser Programm, unsere Reden) , und was gar nicht geht (alles, wovon wir uns distanzieren, z.B. die Clausnitzer Bürger)“

    Genau so isses!
    ——————-
    Was ihr beiden nicht verstehen wollt, ist, was die AfD da sagt, gilt doch nicht für die Allgemeinheit, sondern eben für die AfD!
    Was ihr glaubt oder erreichen wollt, ist doch der AfD vollkommen wurscht!
    Die AfD will gewählt werden, darum kann die sich nicht hinstellen und sagen: Ja, finden wir toll und unterstützen wir, was die Clausnitzer gemacht haben!
    Die NPD fanden wir schon immer geil, darum haben wir ja eine AfD gegründet. Ha ha!
    Finde den Fehler!

    Ich glaube jetzt, dass ihr beide von der NPD seid und einfach nur Angst habt, dass die AfD euch die Wählerstimmen wegnimmt.
    Hätten die Leute NPD gewollt, dann hatten sie doch seit den 60ern die Gelegenheit, diese zu wählen. Das haben aber nur wenige. Findet Euch damit ab.
    Die NPD ist für mich nicht wählbar wg. ihrer sozialistischen Positionen. Ich wünsche doch nicht die SPD zum Teufel, die am liebsten Andersdenkende ins Lager sperren will (s. Gabriels Äußerungen), um sie mit der NPD zu ersetzen, die dann wiederum das linke Gesockse umgehend in Lager internieren würde und den Rest der Deutschen ebenso sozialistisch gleichschalten will, wie das nun die Merkel macht!

    Und genau dahin, zu so einer Denke wie Eurer, hat doch wesentlich diese Verräterpartei SPD beigetragen. Mit ihrer ewigen Verteufelung, alles was nicht linksextrem ist wie sie, Grüne, Linke oder die Antifa, als NAZI zu bezeichnen. Dieser Strategie der SPD, an den Fleischtöpfen zu bleiben, seid leider auch Ihr aufgesessen.
    Begreift es doch endlich mal: Es gibt Leute, die sind patriotisch, wollen aber keinen Sozialismus a la NPD und Ihr tut hier so, als müssten Patrioten zwingend (national)sozialistisch sein, ansonsten wären sie „nicht echt“. Da seid ihr der Strategie Eurer Feinde, der SPD aufgesessen.

  232. Selbst wenn es so sein sollte liebe Frau Breitmaulfrosch, dass die AfD keine Lösungen hat, die für Deutschland gut sind, wäre es einen oder auch ein Dutzend Versuche wert.

    Denn eines is ja klar: Sie haben in jedem Fall schon „Lösungen“ auf den Weg gebracht, die unserem Land aktuell schaden und künftig dieses Land unumkehrbar zu seinem Nachteil verändern. Dies alles ohne Einsicht und ohne B-Plan.

    Wenn Sie abtreten wollen, dann tun Sie das aber reissen sie nicht dieses Land in den Abgrund. Nicht nur im Nahen Osten leben Menschen sondern auch in Deutschland. Die wenigsten davon finden übrigens Hitler toll und noch weniger sind während der Zeit des kalten Krieges von Ost nach West geflüchtet.

  233. Sorry von West nach Ost muss es heissen. Die Verhältnisse von Merkel sind so abartig, dass man sie gar nicht geschrieben bekommt.

  234. Man kann gar nicht genug davor warnen, CDU zu wählen.

    Wer CDU wählt wählt Merkel.

  235. Was hat eigentlich Merkel bewogen, ausgerechnet in die CDU einzutreten. Adenauer kann es ja kaum gewesen sein. Hat sie instinktiv gespürt, dass die CDU von innen verfault ist und „gewendet“ werden kann?

  236. #295 Exported_Biokartoffel (04. Mrz 2016 18:39)

    „Was ihr glaubt oder erreichen wollt, ist doch der AfD vollkommen wurscht!“

    STIMMT!

    “ Da seid ihr der Strategie Eurer Feinde, der SPD aufgesessen.“

    FALSCH!

    „Finde den Fehler!“

    Dann finde ihn mal bei dir.

    Du Exportspezialist, im Namen der Kartoffel!

  237. @#295 Exported_Biokartoffel:

    Ich glaube jetzt, dass ihr beide von der NPD seid und einfach nur Angst habt, dass die AfD euch die Wählerstimmen wegnimmt.

    Du kannst Dir nicht vorstellen, dass jemand GAR KEINER PARTEI nahesteht? Keiner existenten und auch keiner, die eventuell noch geschaffen werden könnte?

    Und Du kannst Dir nicht vorstellen, dass jemand aus anderen Gründen hier schreibt, als aus denen, Wählerstimmen für die Partei seiner Vorliebe zu raffen?

    Ich bin nicht von der NPD, wähle sie auch nicht (ich wähle gar nicht), aber ich beobachte den Parteienzirkus. Die NPD hat eine andere Funktion als die AfD.

    Während die AfD den erlaubten rechten Rand definiert (früher hat das die CSU gemacht), ist die NPD zwar legal, aber jenseits dieses Randes als böses grauses Ungeheuer angesiedelt.

    „Huubuhhuuuh, wenn wir nicht wachsam sind und andauernd gegen rechts Gesicht zeigen, dann kommen die grausligen Nazis von der NPD und machen all unsere hübschen Freiheiten weg“.

    Deshalb dürfen NPD-ler auch nicht im TV auftreten – man würde dann ja sehen, dass das normale Menschen sind, und der Grusel-Effekt wäre weg.

  238. Ich werde die AfD wählen, es gibt im Moment keine andere Alternative. Wenn Merkel so weiter macht gibt es sehr bald kein Deutschland mehr sondern nur noch ein Multikultimoloch Namens Vereinigte Staaten von Europa.

    Geht alle wählen, wählt die AfD bevor es für dieses Land zu spät ist.

  239. Das ist alles Massenpsychologie. Auf die Politik hat es keinen Einfluss, was gewählt wird.

    Noch nie hat sich nach einer Wahl was geändert. Aber letzten Sommer mit der radikalen Grenzöffnung gab es eine drastische Änderung – mitten in der Legislaturperiode ganz ohne Wahl.

    Im Grundgesetz steht auch nicht: Die Parteien setzen den politischen Willen des Volkes um.

    Sondern: Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit.

    Und in diesem Ensemble hat jede Partei ihre Funktion. Dafür ist es wirklich egal, wie viele Stimmen sie hat. Nur könnte die NPD natürlich ihre Vogelscheuchenfunktion nicht mehr erfüllen, wenn sie 10 Prozent hätte. Und die AfD hätte auch Schwierigkeiten, ihre Bis-hierher-und-nicht-weiter-Funktion zu erfüllen, wenn sie an einer Regierung beteiligt wäre.

  240. Sozialismus gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Warum konnte der NS damals in D großwerden? Weil D damals pleite war. Da musste es einen Arbeitsdienst für alle geben, um das Land wieder aufzubauen.
    Manche Amerikaner schätzen ihre Lage (bevorstehender Crash) so ein, dass sie nicht ausschließen, dass danach NS auf sie zukommen wird um Sicherheit und Ordnung wiederherzustellen.
    Die AfD versucht, dass wir alle noch mit demokratischen Mitteln und ohne Blutvergießen aus dieser Sache herauskommen können.
    Darum musste sie sagen, dass sie das, was die Clausnitzer gemacht haben, ablehnt. Ansonsten hätten wir nämlich bald Krieg hier.

    PS.: Ich selber finde es gut, was die Clausnitzer gemacht haben bzw. legitim. Solche Szenen gab es auch in Italien oder Finnland. Letzteren ist es dadurch gelungen, die Invasoren vom Grenzübertritt abzuhalten.
    Jedoch verstehe ich, warum die AfD sich so äußern musste. Man will die Situation nicht anheizen, von der anderen Seite wird schon genug Gewalt angewendet. Es gilt, einen kühlen Kopf zu bewahren und das einzig Richtige zu tun: Merkel/Linke abwählen. 🙂

    Übrigens habe ich neulich einen Vortrag von Herrn Rieger gehört. Sein Wissen über multikulturelle Gesellschaften finde ich ganz interessant.

    https://www.youtube.com/watch?v=YIAaFwECDhs

    Noch erstaunlicher finde ich seine Fähigkeit, quasi ohne Luft zu holen wie Frau Petry, stundenlange Vorträge halten zu können ohne Pause. 🙂
    So ganz nahtlos. Allerdings finde ich, dass er eine sehr aggressive Ausstrahlung hatte, etwas cholerisch. Ein Mensch, dem ich nur mit Vorsicht gegenübertreten würde. Bezeichnend, dass er an einem Herzinfarkt verstarb. Aber sein Vortrag ist es wert, angehört zu werden.

  241. Es gibt inzwischen keinen Zweifel mehr diese weltfremden und zugleich vaterlandsverräterischen Sprüchen von Merkel noch ernst nehmen zu können.
    Diese Frau ist eine Bilderbuchpsychopathin die jeden Bezug zur Realität verloren hat.
    Viel wichtigter ist meiner Meinung nach die Meldung nach der marokkanische Sicherheitsbehörden eine ISIS Terrorzelle ausgehoben hat die im Besitz von biologischen Waffen war.
    Diese Waffen waren geeignet direkt auf das Nervensystem einzuwirken. Sarin, Tabun, Viren, Milzbrand, Pocken, Ebola….
    Um was es sich bei diesen Waffen konkret handelte wurde nicht berichtet.
    Leute, bitte wacht mal endlich auf !
    Der IS ist im Besitz von Biowaffen !
    Mindestens genau so schlimm ist hierbei allerdings die Tatsache dass dies hierzulande keine Sau juckt. Ich wette, unserer Bundeszensurministerchen hat darauf schon seine altbewährte Lösung, nämlich einen runden Tisch gegen Räächts gefunden.
    Von De Misere kam natürlich auch kein Statement. Warum auch ? Die Sicherheitsbehörden pennen hier alle tief und fest, Hauptsache man kann den Rechten wieder eins reindrücken.
    Was ist jetzt schlimmer bei den Entscheidungsträgern: völlige Inkompetenz, abgrundtiefe Dummheit oder doch pathologisch- ideologische Verbohrtheit ?

  242. #303 Nuada (04. Mrz 2016 19:41)

    Das ist alles Massenpsychologie. Auf die Politik hat es keinen Einfluss, was gewählt wird.

    Noch nie hat sich nach einer Wahl was geändert.
    —————————-
    Das stimmt nicht. Ich habe NIE irgendeinen Politiker gehasst, nie hat mich was gestört in der BRD, ich hatte alle Freiheiten so ungefähr bis zum Jahr 1998. Birne hat mir nicht in die Suppe gespuckt und mein Leben ruiniert, wenn er auch den EUR eingeführt hat, was er nicht hätte tun sollen.
    Lästig und unverschämt fand ich allerdings die ständige politische Agitation der Linken z.B. auf harmlosen Konzerten wurden wir ständig mit „Rock gegen Rechts“ gehirngewaschen seit den frühen 80ern und es wurde versucht, uns in diese bestimmte Richtung zu pushen.
    Man durfte also weil es die SPD und Linke so wollten, noch nichtmals seine Freizeit/Musik ohne politische Agitation genießen.
    Aber 1998 änderte sich alles schlagartig, durch Schröder/Grüne Politik.
    Dieses arrogante korrupte Schwein habe ich richtig gehasst und natürlich auch die Müsli-Fresser mit ihrer gesunden Gesichtsfarbe, die jeden moralisch belehren wollten, was heute absurde Ausmaße angenommen hat.
    Anyways. Nun hasse ich die Merkel, da sie mir Mörderbanden in Hunderttausender Stärke aus Islamien vor die Nase setzt, die ich nun wirklich nicht mehr ignoriern kann.
    Die Linken haben uns allen in Europa den Krieg erklärt, da sie innerhalb der EU an der Macht bleiben wollen für immer.
    Es ist Krieg. Aber statt Linke z.B. das machen, was sie sonst immer machten: Gegen den Krieg, der ungerecht, z.B. den Krieg in der Ukraine, zu protestieren, heizen sie ihn noch an und wollen ihn nach Deutschland bringen.

  243. Ein Kroate schrieb auf youtube, dass die Russen hinter der Invasion stecken. Diese hätten bereits in Ungarn die Aufstände der Invasoren angeheizt.
    Merkel könnte auch ein sowjetisches U-Boot sein, die die EU absichtlich flutet, um TTIP zu verhindern. Sie fahren noch eine andere Strategie mit dem EURO (man achte drauf, wie Tsripas treibende Kraft der Invasion ist und sich trotz Referendum damals der EU beugte). Angeblich ist ein Rauskommen aus dem EURO mit Gewinnen für alle EU-Staaten geplant, Rechnung soll USA präsentiert werden). Das könnte erklären, warum 1. Merkel vom NSA überwacht wird (ist eigentlich komisch, dass sich alle drüber aufregen, dass der NSA die alte Stasi-Tante überwacht; ich finde das nur normal), 2. gegen VW/Mercedes etc. geschossen wurde – falls nämlich der Kabbale in USA ein Licht aufgegangen sein sollte, dass Merkel versucht, sie zu bescheissen.

  244. Merkel hat Recht, die AfD hat keine Lösungen. Aber wisst ihr was: Ich habe sie trotzdem gewählt, damit die Merkelianer das Land nicht noch tiefer in den Dreck fahren. Mir ist eine planlose AfD lieber als eine CDU, die Deutschlands Untergang plant.

  245. @#306 Exported_Biokartoffel:

    Manche dachten bis letzten Sommer, dass alles in Ordnung ist. Du hast schon 1998 eine Wut bekommen (aber direkt was geändert hat sich im Leben nicht durch den Regierungswechsel). Wieder andere haben es schon während der Ära Kohl gemerkt, andere noch früher. Manche denken immer noch, es wäre alles in Ordnung. Vielleicht kriegen sie nächstes Jahr eine Wut auf die Politik, weil sie die Regierungsmannschaft, die 2017 ans Ruder kommt, nicht sehen können.

    Das passiert nicht bei allen gleichzeitig.

    Aber wenn Dir 2017 einer sagt: „Bis vor kurzem war alles in Ordnung“, dann denkst Du vielleicht: „Nö. Du hast es bloß vorher nicht gemerkt.“

    Natürlich ist diese akute Invasion ein ganz krasser Schritt, wie sie selten vorkommen. Die Invasion an sich läuft aber schon seit vielen Jahrzehnten. Und ja, die Agenda, die durchgezogen wird, wird immer schlimmer. Sie ist alt, älter als die BRD, und größer als Deutschland.

    Mit der AfD kann man das nicht heilen (auch mit keiner anderen Partei).

    Die AfD will gewählt werden, darum kann die sich nicht hinstellen und sagen: Ja, finden wir toll und unterstützen wir, was die Clausnitzer gemacht haben!

    Ja, das wird schon der Grund sein. Vielleicht denkt der eine oder andere AfD-ler was anderes als er sagt, vielleicht auch nicht.

    Es ist aber für die Propagandawirkung irrelevant, was einer denkt, und nur relevant, was einer sagt.

    Die Clausnitzer sind „aus dem demokratischen Spektrum“ aussortiert, es ist offiziell klargestellt, dass „noch nichtmal die AfD das toleriert, dann muss es ja ganz furchtbar sein.“

    Das ist die Wirkung in der ECHTEN Welt.

    Und wozu?

    Damit in drei Landtagen vielleicht ein paar AfD-ler drinsitzen, die niemand kennt, und irgendwann mal eine Rede halten, die sich niemand anhört.

    Das ist die Wirkung in der ILLUSIONÄREN Welt.

  246. Servus@alle,
    mhm also ich vermute das Merkel ist ein geheimes Biowaffen Experiment und wurde unter dem Hitler entwickelt.
    Sie ist die sagenumwobene Wunderwaffe,hätte das Hitler Regime das Merkel noch rechtzeitig fertig bekommen hätten die Nazis den 2.WK gewonnen.
    Wie aber funktioniert die Wunderwaffe?Das „Gesicht“ des Merkels ist die Waffe!
    Das Gesicht des Merkels anzusehen hat die selben Auswirkungen auf die Gesundheit eines Menschen wie die Bundeslade aus Indiana Jones…….

  247. Für mich und viele die ich kenne gibt es nur noch eine Alternative und die heißt AFD und noch eins
    Muslime bleibt doch in eurem Land!!!

    Armes Deutschland

  248. „Aber seien wir ehrlich: Als in den 90er Jahren viele Flüchtlinge aus dem zerbrechenden Jugoslawien kamen, gab es auch in Deutschland, vor allem in den neuen Bundesländern, erhebliche Skepsis“

    Liebe Angie,
    in den 90ern kamen ganz andere Menschen nach Deutschland als jetzt.
    Damals waren es echte Flüchtlinge, überwiegend ganzenFamilien, und die sehr wenigen Übergriffe auf uns einheimische Deutsche waren tatsächlich nur Einzelfälle.
    Jetzt ist es ganz anders. Es kommen fast nur junge Männer, überwiegend Moslems, und die Kriminalität ist seit 2014 stark angestiegen, Tendenz weiter steigend.
    Bitte nicht Äpfel (Jugoslawen) mit Birnen (Nahost und Maghreb-Moslems) vergleichen!
    Das deutsche Volk weiß das sehr genau zu differenzieren!

  249. #310 Nuada (04. Mrz 2016 22:37)
    Manche dachten bis letzten Sommer, dass alles in Ordnung ist. Du hast schon 1998 eine Wut bekommen (aber direkt was geändert hat sich im Leben nicht durch den Regierungswechsel).
    ——————-
    Doch, doch. Daher kam ja meine Wut. Meine wunderschöne kleine Insel, die ich mir mit viel Fleiß über ein Jahrzehnt aufgebaut hatte, wurde zerstört. Mein Kunde – mit viel viel Arbeit nur für mich – für den ich bis zur Rente bequem für einen tollen Std.-Lohn (damals 30 DM) von zuhause aus hätte arbeiten können, bekam Angst wg. der neuen „Scheinselbständigkeits“-Gesetze durch Schröder eingeführt, die besagten, wenn einer nur 1 Kunden hat, ist er „scheinselbständig“ und aus war die Maus. Während Pissbacke sich die Haare färben ließ, seinem Anwalt Büsten von seiner Hackfresse als Geschenk überreichte, Armani trug, Havannas schmökte und bekloppt-jovial von „Bring ma ma nen Bier“ dröhnte, um einen auf „Arbeiter“ zu machen.
    Zwei Jahre später hat dieser Drecksack das dann revidiert und hat dann mit Mrd. Arbeitnehmer-Versicherungsbeiträgen aus der ALG-Versicherung sog. „Ich-AGs“ gesponsort, die natürlich meistens aussichtslos waren. Denn man muss ja erst mal eine Kundenbeziehung aufbauen und meinen Kunden, zu dem die Beziehung über Jahre aufgebaut wurde, hätte mir das nie zurückgebracht.

    Danach schlossen sich noch andere Erlebnisse an, die ich eher in der DDR verortet hätte als in der BRD (in 2005), was kein gutes Zeichen war für dieses Land. Daher wollte ich auch auswandern, hat aber bisher noch nicht geklappt.

    Natürlich ist diese akute Invasion ein ganz krasser Schritt, wie sie selten vorkommen. Die Invasion an sich läuft aber schon seit vielen Jahrzehnten. Und ja, die Agenda, die durchgezogen wird, wird immer schlimmer. Sie ist alt, älter als die BRD, und größer als Deutschland.

    Wenn diese Übertreibung, jetzt, wo wir quasi die Pistole auf der Brust oder das Messer im Rücken haben, zu einer Umkehrung führt, soll es mir recht sein. Nicht wenige erhoffen sich ja, dass insbesondere von D aus sozusagen eine Säuberungswelle von ganz Europa losgetreten wird (s. meinen Hinweis bei Soldiers of Odin-Beitrag). Erst mal aber können wir uns bei den anderen EU-Staaten bedanken, die momentan Schlimmeres verhindern.
    Wenn man jetzt sehr böse denkt, könnte man meinen, alles abgekartetes Spiel, jeder der anderen EU-Staaten wusste genau, dass sie niemals welche aufnehmen müssen und es nur darum ging, noch mal ein paar Mio. nach D zu schleusen… warum sonst das dreckige Winner-Grinsen von dem ansonsten ständig quakenden Tsipras?

    Mit der AfD kann man das nicht heilen (auch mit keiner anderen Partei).

    Mit der AfD kann man aber die Linken in diesem Land zurückdrängen. Hat doch gerade wieder der SED-Heini Jan Korte behauptet, wer die Grenzen hier in D schließt, befinde sich nicht mehr auf dem Boden der Verfassung. Ich frage mich, ob der Typ noch die DDR-Verfassung im Kopf hat oder ob der einen an der Waffel hat? – Wie kann jemand so eine dreiste Lüge über MSM verbreiten lassen?

    Die Clausnitzer sind „aus dem demokratischen Spektrum“ aussortiert, es ist offiziell klargestellt, dass „noch nichtmal die AfD das toleriert, dann muss es ja ganz furchtbar sein.“

    So sieht das nur aus, wenn man immer noch die Deutungshoheit der Linken akzeptiert. Viele Schlafschafe draußen tun das noch. Das müssen wir aber nicht, darum brauchen wir uns den Schuh so nicht anziehen. Die AfD muss sich aber geschickt bewegen in diesem Feld, denn sie will keine Wählerstimmen wg. Lappalien verlieren.
    Die AfD hat aber nicht den Anspruch, das Volk zu belehren oder zu erziehen oder in die Pflicht zu nehmen (wie Merkel oder Grüne oder kaggige Sozen). Das ist überhaupt nicht die Aufgabe einer Partei. Die Menschen sind das auch leid.

    Es kann auch jeder eine Partei gründen wie er will und sein Glück versuchen, nur gerade jetzt, wo viele erkannt haben, wie schlimm sich die Linken aufführen und wo wir gelandet sind mittlerweile, ist eben der Minimalkonsens das Patriotische und um möglichst viele Stimmen bekommen zu können, haben wir uns hier darauf geeinigt, die AfD zu wählen.

    Damit in drei Landtagen vielleicht ein paar AfD-ler drinsitzen, die niemand kennt, und irgendwann mal eine Rede halten, die sich niemand anhört.

    Das wird schon. Die werden noch hinzugewinnen. Wir können uns da auch einbringen, mitabstimmen, Vorschläge machen usw. Die Ungarn sind doch auch die Linken losgeworden und haben jetzt Orban.

  250. Ohne die Raute des Grauens im Hosenanzug hätten wir 99 % der Probleme gar nicht.Der Alten geht jetzt echt der Hintern auf Grundeis, die wird immer verhärmter und biestiger.

  251. @ 309

    Im Saarland werden jetzt die Kruzifixe im Gericht abgehängt!
    ……………….

    Dann bringen die Menschen halt ihr eigenes, möglichst nicht übersehbares von zu Hause mit, so als Beistand gegen ungerechte Urteile.Ich denke ja nicht, dass dieses dann bei der Leibesvisitation eingezogen wird.

  252. Mein Gott, Merkel darf ja vor der AfD „warnen“…

    Schließlich ist sie von der Konkurrenz (CDU). Demokraten leuchtet sowas ein. Wenn die AfD aber vor Merkel warnt…dann wird der aufstrebenden Partei von allen Seiten „Hetze“ vorgeworfen.

  253. Wer auf das Grundgesetz SCHEISST, und es nach BELIBEN BRICHT, braucht vor anderen, die das Grundgesetz achten nicht zu warnen. NOCH SCHEINHEILIGER GEHT NICHT.

Comments are closed.