br_rothLetzten Freitag, kurz nach 14 Uhr, bekam ich eine mail vom Bayerischen Fernsehen. Annette Peter aus der Abteilung Innenpolitik und Zeitgeschehen/Redaktion Gespräche/Münchner Runde wollte wissen, ob ich „im Lande wäre“ und eine „Meinung zur Situation in Europa“ hätte.

Ja, schrieb ich zurück, ich wäre im Lande und hätte auch eine Meinung zu der Situation in Europa. „Ich sehe mit Entsetzen, dass alle meine Vorhersagen aus meinem vorletzten Buch (Die letzten Tage Europas) übertroffen werden.“ Worauf Frau Peter anfragte, ob ich „eventuell zeitlich für eine Runde am Dienstagabend verfügbar“ wäre. Im Prinzip schon, antwortete ich, aber ich hätte keine Lust, nach München zu fliegen. Das wäre nicht nötig, schrieb Frau Peter, „wir sind in Berlin“. Gestern, kurz vor 10 Uhr, bekam ich dann die offizielle Einladung. Ich sollte mich heute um 19.45 im Hauptstadtstudio der ARD einfinden, die Sendung würde um 20.15 Uhr aufgezeichnet werden, das Thema wäre:

Flüchtlingskrise: Schafft Merkel noch die Wende?

Mit folgenden Gästen: Gerd Müller, Claudia Roth, Dimitris Droutsas und Henryk M. Broder.

Nanu, dachte ich, was macht der alte „Bomber der Nation“ in einer Runde über die Flüchtlingskrise? Trainiert er vielleicht eine Mannschaft mit Migrationshintergrund? Wer Dimitris Droutsas ist und was er macht, wusste ich nicht, aber ich freute mich darauf, Claudia Roth zu treffen, weil ich sie schon lange fragen wollte, warum sie neulich bei einer Demo mitgelaufen ist, auf der „Deutschland, du mieses Stück Scheiße!“ gerufen wurde. Ob so etwas mit ihrem Amt als Vizepräsidentin des Bundestages vereinbar wäre.

Eine halbe Stunde später meldete sich Frau Peter wieder. „Jetzt gibt es eine kleine Änderung bei uns, und daher meine Frage, könnten Sie auch nächste Woche zu uns nach München kommen, das wäre der 8. März in München. Es wäre sehr schön, wenn das klappen könnte, bitte mailen Sie mir, dann würde ich mich um ein schönes Hotel kümmern.“

Eine kleine Änderung? München statt Berlin? 8. März statt 1. März? Und was sollte das Versprechen bedeuten, Frau Peter würde sich um ein schönes Hotel kümmern? Wenn ich in ein schönes Hotel will, gehe ich zum Teetrinken ins Adlon, dafür muss ich nicht nach München düsen. Plötzlich überkam mich eine Ahnung. Konnte die Ausladung etwas mit Claudia Roth zu tun haben?

Ich fragte nach. Ja, schrieb Frau Peter, „der Grund ist Frau Roth“. Und: „Leider weiß ich immer noch nicht, was zwischen Ihnen vorgefallen ist. Aber ich habe gestern verstanden, daß ich Sie nicht gemeinsam einladen kann. Das bedaure ich persönlich sehr.“

Nun, ich schwöre es, zwischen Claudia Roth und mir ist nichts, rein gar nichts vorgefallen, außer dass ich einige Male geschrieben habe, was ich von ihr halte. Das ist mein gutes Recht. Ihr gutes Recht ist es, mit mir nicht an einem Tisch sitzen zu wollen. Aber warum werde ich dann ausgeladen und nicht Claudia Roth?

Heute Nachmittag, kurz nach 16 Uhr, meldete sich Frau Peter wieder: „Ich weiß Sie sind mir jetzt böse, aber ich kann leider auch nichts dafür, daß Sie heute abend nicht mehr geladen sind, ich hoffe immer noch darauf, dass Sie mir verzeihen, spätestens bis nächste Woche, wenn sie unser Gast sind. Humor ist immer überlebenswichtig.“

Ja, Humor ist, wenn man trotzdem lacht und Münchner Runde ist, wenn Claudia Roth bestimmt, wer teilnehmen darf.


(Im Original erschienen auf der Achse des Guten)

» Kontakt: info@br.de

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

209 KOMMENTARE

  1. Roth und die anderen Bessermenschen, leben in einer Traumwelt. Aus dem schönen Traum vom Mulitkulti, wollen sie sich nicht aufwecken lassen. Nicht von Herrn Broder und auch von sonst niemandem.

  2. Broder hat jüdischen Glauben und er sollte Frau Roth öffentlich fragen, ob SIE sich deshalb nicht mit ihm in eine Runde setzen möchte.

    Die Roth benimmt sich wie 1933. Schlimm!

  3. 2 burka (02. Mrz 2016 13:29)

    Weis jemand warum bei der Welt keine Kommentare mehr zu sehen sind?
    …………………………………….

    Wahrscheinlich Anweisung vom Propagandaministerium. Seit heute früh 05.30 Uhr wirrrrrrd abgeschaltet!!

  4. ich freute mich darauf, Claudia Roth zu treffen, weil ich sie schon lange fragen wollte, warum sie neulich bei einer Demo mitgelaufen ist, auf der „Deutschland, du mieses Stück Scheiße!“ gerufen wurde. Ob so etwas mit ihrem Amt als Vizepräsidentin des Bundestages vereinbar wäre.

    Das wüsste ich auch gerne.
    Hat frau Roth nicht einen Eid geleistet?

  5. @ #5 UAW244

    Wahrscheinlich Anweisung vom Propagandaministerium. Seit heute früh 05.30 Uhr wirrrrrrd abgeschaltet!!

    Das war gestern schon so ab 22 Uhr, aber nur bei politischen Themen. Bei anderen Themen geht es noch!

  6. Ich finde es gar nicht mal so schlecht, dass es mal einen opportunistischen Mitläufer erwischt.

  7. Wenn’s gegen die Kufar geht, wird sie ein Kopftuch oder Burka anlegen und nachweisen können, dass sie sich lieber mit iranischen Folterern hat sehen lassen („Gimme High5“) als mit Juden. Kann aus ihrer Sicht doch verstehen.

  8. #2 burka (02. Mrz 2016 13:29)

    DEUTSCHE müssen seit 05:30 Uhr die Schnauze
    halten!

    Die Regierung meint ES GUT!

  9. #2 burka (02. Mrz 2016 13:29)

    Das sind Masochisten: Die wollen ihre Leserschaft reduzieren.

  10. Ist Claudia Roth eigentlich rechtsradikal oder linksradikal?
    Weiß sie wahrscheinlich selbst nicht

  11. #2 burka (02. Mrz 2016 13:29)
    Weis jemand warum bei der Welt keine Kommentare mehr zu sehen sind?

    Damit der politisch-mediale Komplex die eigene Wahrheit verbreiten kann, ohne die Meinung vom Leser um die Ohren gehauen zu bekommen.

  12. #6 Christ&Kapitalist

    Ja, die Antwort auf diese Frage hätte mich auch brennend interessiert.

  13. Ist Frau Roth eine Antisemitin?

    Ich habe gestern mal kurz reingeschaut, und war enttäuscht, dass Prof. Bolz verbal nicht stärker gegen Frau Roth argumentiert hat.

    Meuthen, Bolz, Petry,… sind alle viel zu anständig und ängstlich. Ich würde mir bei solchen Diskussionen eher Leute vom „streitbaren Kaliber“ eines Herbert Wehner, Helmut Schmidt, FJ. Strauß, Willy Brandt, Joschka Fischer… wünschen.

  14. #6 Christ&Kapitalist (02. Mrz 2016 13:35)

    ich freute mich darauf, Claudia Roth zu treffen, weil ich sie schon lange fragen wollte, warum sie neulich bei einer Demo mitgelaufen ist, auf der „Deutschland, du mieses Stück Scheiße!“ gerufen wurde. Ob so etwas mit ihrem Amt als Vizepräsidentin des Bundestages vereinbar wäre.

    Das wüsste ich auch gerne.
    Hat frau Roth nicht einen Eid geleistet?

    wen interessieren heutzutage noch Verträge, Gesetze oder Eide? Es hält sich doch niemand daran.

  15. #2 burka (02. Mrz 2016 13:29)

    Ausserdem kann CFR auch nicht im Kloaken TV
    brillieren jetzt.

    CFR verteilt NGO BOLZENSCHNEIDER in Idomeni.

  16. #2 burka

    kurz vor den Landtagswahlen haben sich viele Medien wohl dazu entschlossen,ihre Kommentarfunktionen zu schließen.
    Diese haben Angst vor ihren eigenen Lesern.
    Unter jedem Artikel gibt es ja zu 95% richtig Kontra,da viele Leser es anders sehen,als wie die Meinungen,die von diesen Leitmedien veröffentlicht werden.
    Da nun Landtagswahlen sind,stören kritische Kommentare nur.
    Nun hat auch bei der Welt die Meinungsdiktatur zugeschlagen,indem man keiner Lesermeinungen mehr zulässt.
    In diesem Lande kann einem nichts mehr wundern.
    Dies kann nur an der Angst liegen,die man vor Lesern,oder die Altparteien vor der eigenen Bevölkerung haben.
    Eigentlich auch eine Aussage,oder?

  17. #6 Christ&Kapitalist (02. Mrz 2016 13:35)
    Das wüsste ich auch gerne.
    Hat frau Roth nicht einen Eid geleistet?

    da das schon oft Thema war bei unseren (fehl) führenden Polit-Assen a la merkel-Gauk und co.:

    der sog. Amtseid ist lediglich eine Floskel, um tradition und ehrlichkeit vorzugaukeln…

    und somit FÜRS KLO!

    zitat GG:
    Wie sämtliche Amtseide, die im deutschen öffentlichen Recht vorgesehen sind, ist auch der Amtseid des Bundespräsidenten in keiner denkbaren Beziehung strafbewehrt, etwa in dem Sinne, dass eine flagrante Verletzung der im Eid übernommenen Verpflichtungen strafrechtlich als Meineid o. Ä. gewertet würde.

  18. Frau Roth überkommt die nackte Angst sich mit jemanden an einen Tisch setzen zu müssen der nicht nur so tut als hätte er eine konträre Meinung (SPDCDUCSULinke).

    Broder hätte sie wie immer mit seinem rationalen Menschenverstand und kühlen Humor in den Boden gestampft.

  19. Der Broder schwört Stein und bei, dass zwischen ihm und Roth nichts vorgefallen sei, niemals. Man will es ihm unbenommen glauben!

    Aber umgekehrt? Könnte es sein, dass zwischen Roth und ihm etwas vorgefallen ist, hat sie wegen sie im SCHRITT juckender Notgeilheit im Verzug ihn domplattenmäßig am Gemächt begrapscht, oder ihn und Seinesgleichen zur unwerten rechtextremen Stängererrasse erklärt und feministisch endsiegmäßig endzulösen versucht, wie sie es meistens tut?
    Man wird es nie erfahren, denn Broder ist und bleibt ein ganzer Gentleman und kauft auch nicht beim Muslimhochzeitsmarkt.

  20. Ich lach mich weg…

    Was ich nicht sehe existiert nicht^^

    Laut Fr Roths Überzeugung wie Volksverhetzung wegen §16a garantiert nicht aussieht warte ich nur drauf das sie alle Europäer pauschal als Nazis abkanzelt weil niemand mehr den Irrsinn glaubt.

    Echt blöd das es kein Verfassungsgericht gibt

  21. Zeigt, wie peinlich dieses Land oft ist….

    Dass eine Absolventin der Theaterwissenschaften in der hohen Politik mitmischt….

  22. Schreibt es an jede Wand:

    Antisemitin Roth setzt sich nicht mit Juden an einen Tisch!

    Grün-rot = braun

  23. Also ich würde mich nicht für viel Geld mit der Roth an einen Tisch oder in dasselbe Studio setzen. Die Frau ist so unerträglich blöd und hässlich, das hält man doch nur hinter einem Schutzschild aus! Ich bewundere Herrn Broder für seinen Mut und seinen ungebrochenen Optimismus, zu glauben, mit der Fatima vernünftig reden zu können.

  24. Für die Chefin der Linksfaschisten C. Roth gilt eben der Satz „Setz dich nicht mit einem Juden an einen Tisch“! Hat sie wohl von Ihrem Volksgenossen Stürmer-Herausgeber Julius Streicher mit dessen Sprüchen „Kauft nicht bei Juden“ oder Ortsschildern „Juden sind hier unerwünscht“

  25. Schade, wäre lustig geworden, denn Broder hätte die Warze so richtig schön zerlegt und provoziert.
    Kaum geht es mal gegen einen mindestens ebenbürtigen Gegner, kneifen sie, die Gutmenschen bzw. greifen zu Taschenspielertricks.

  26. Worüber soll man denn mit Fatima-Nichtsnutzia-Roth denn reden? Sie repräsentiert und ist alles – mehr noch als Merkel -, was aber unser Land zerstört. Und dazu wurde lange alles gesagt, hat Broder sein Buch geschrieben und andere auch. Es kann nur darum gehen, diese Frau zu bekämpfen. Dazu muss man aber nicht mir ihr diskutieren.

  27. Zum Problem „Du schreibst die Kommentare zu schnell“ – einfach die Seite über F5 aktualisieren, dann den Text in das Kommentarfeld einfügen und sofort abschicken. So gibt es keine Probleme mehr – zumindest bei mir (Windowos 7 + Firefox).

  28. „Hat frau Roth nicht einen Eid geleistet?“
    ja, genauso wie das Murksel auf: „Deutschland du mieses Stück Scheiße“ oder „Deutschland verrecke“ oder „Bomber Harris, grill sie nochmal“
    ein Volk, das sowas auch nur eine Minute in einem öffentlichen Amt duldet verdient sein Schicksal

  29. #31 Backwerk   (02. Mrz 2016 13:50)

    Wieso „Absolventin“? Die hat es nur versucht, aber selbstverständlich nicht geschafft, also OHNE ABSCHLUSS.

  30. Ja das könnte man so auslegen!

    Fatima Roth verweigert sich, mit einem Juden demokratisch in eine Talkrunde zu sitzen. Das wäre es.
    Die Parteien spielen doch mit ihrer Hetze, Vorwürfen, Lügen und Wortverdrehungen in der 1.Liga.

  31. verstehe wer will,
    das sich die Deutschen von einer islamistischen Minderheitspartei so mit dem Nasenring durch den Ring ziehen lassen.

  32. Ob sich langsam eine Reisegruppe nach
    Südamerika bildet?

    MAD MAMA /CFR /SIGGI / MAASlos etc.

  33. Ich habe es mir angetan und die Sendung geschaut. Die Roth, einfach nur widerlich anzuschauen. Wenn man sieht wie sie versucht jemanden geistig zu folgen und dabei die Augen mit einem starren Blick ins leere verdreht, braucht man sich über deren Blödheit wirklich nicht zu wundern. Ich habe als den Eindruck, die weis gar nicht wo sie ist. Und so ein Wesen schimpft sich Vizepräsidentin des Bundestages. Wie weit sind wir gekommen. Die Alte hätte in der freien Wirtschaft keinerlei Überlebenschancen. Die ist wie man so schön sagt, zu blöd um einen Eimer Wasser umzuschmeißen.

  34. Fatima Roth ist so was von feige ! Abstossend !! Lächerlich !!! Widerlich !! Würg !!!

  35. Das habe ich eben an die Münchner Runde geschrieben:
    Ich hatte soeben die Münchner Runde auf der Mediathek gesehen und lese jetzt den Brief von Broder auf der “Achse des Guten”. Was für eine Schande, muss ich da schon mal ganz direkt sagen, denn anders kann man es kaum bezeichnen! Gerade hatte ich den Sums von Frau Roth gehört. Ihre “Platte” ist mir reichlich bekannt – da war absolut NICHTS Neues dabei.
    Und dann muss ich hören, dass diese Langweilerin wegen ihrer Weigerung, mit Broder am Tisch zu sitzen, dabei bleiben kann, und der so geistreiche Broder, dem sie nicht das Wasser reichen kann, ausgeladen wird. Wer nicht will, der hat schon, sage ich da. Dann eben nicht, Frau Roth! Das hätte ich erwartet.
    Ich frage mich sowieso schon seit langem, warum Frau Roth immer wieder eingeladen wird mit ihrer doch prozentmäßig nicht so doll vertretenen Partei. Die haben viele schon so was von satt, ganz ehrlich. Ihr Reden ist verlorene Zeit für den Zuschauer! Broder dagegen ist ein unabhängiger und äußerst beliebter freier Journalist, und es wäre sicher eine Freude für viele gewesen, ihm zuzuhören.

  36. @#8 meinst du claudia r?

    schade, ich hätte gerne broder mal wieder gesehen. ein sehr unterhaltsamer zeitgenosse. was claudia auf so ner anti-deutschland demo gemacht hat, wüsste ich natürlich auch gerne.

    für die kommentare auf welt etc erwarte ich, dass die alle bald nach dem vorbild von fb ‚moderiert‘ werden. es ist ja schon letzte woche so gewesen, dass auch ganz sachliche kommentare von mir, wie etwa reine tatsachenberichte, einfach gelöscht wurden.

  37. #38 5to12 (02. Mrz 2016 13:53)
    CFR kocht aber super Döner!

    Das war Börek, nicht Döner.
    🙂

  38. Die Fatima hatte nur Angst, vom Boder auf Grund ihres fehlenden Intellektes am Nasenring durchs Studio geführt zu werden!

  39. Die Abschaltung der Kommentare bei der Welt ist nicht nur peinlich und entlarvend, sondern gleichzeitig auch ein Eigentor. Die Kommentare waren für viele Leser noch der letzte Grund, dort rein zu schauen. Die Seitenaufrufe werden demnächst gewaltig sinken.

  40. #41 Sir Wilfrid (02. Mrz 2016 13:56)

    #31 Backwerk (02. Mrz 2016 13:50)

    Wieso „Absolventin“? Die hat es nur versucht, aber selbstverständlich nicht geschafft, also OHNE ABSCHLUSS

    —————-

    Stimmt. Die Frau hat keine Ausbildung. Deshalb auch Politik, deshalb Bundestagsvize. Demokratien befördern ganz regelmäßig die schlechtesten, inkompetentesten aus ihrer Mitte in solche Position. Leistungen bringen nur die Wirtschaft und die Beamten-Plattform unterhalb des höheren Dienstes.

  41. 47 andreasxxl (02. Mrz 2016 14:00)
    […]
    schade, ich hätte gerne broder mal wieder gesehen. ein sehr unterhaltsamer zeitgenosse.
    […]

    ….der auch ganz andere Sachen auf Lager hatte, als es gegen Deutsche ging.
    Broder kann auch ein linientreuer Opportunist sein – von daher bin ich bei ihm immer recht skeptisch

  42. 2 burka
    Zuerst haben sie mich da unter „Sportjunkie“ gesperrt und jetzt unter „Voltaire & Chopin“.
    Außerdem sind bald LW. Da fährt die Nazilügenpresse alles auf was sie kann:
    Umfragen fälschen,
    hetzen,
    verleumden,
    diskreditieren,
    Falschinformationen in Reih und Glied.
    Und trotzdem kaufen immer weniger diese Drecksblätter.
    Und dem Schmierenjournalistenpack man sage hier: Hartz4 kommt bald auch zu Dir

  43. #39 Kapitaen Notaras (02. Mrz 2016 13:54)

    Zum Problem „Du schreibst die Kommentare zu schnell“ – einfach die Seite über F5 aktualisieren, dann den Text in das Kommentarfeld einfügen und sofort abschicken. So gibt es keine Probleme mehr – zumindest bei mir (Windowos 7 + Firefox).

    Gibt noch ein besseren Trick:
    Firefox > Menü > Privates Fenster

    Dadurch das keinerlei Cookies gespeichert werden, läuft PI flüssig und Kommentare lassen sich ohne Zwischenfälle schreiben.

  44. Ich habe das gestern Abend gesehen.
    Zum Erbrechen.

    Die Niete Roth, rothfrech und sofort wortergreifend, egal wer redet, hat in Bayern sowieso Narrenfreiheit.

    Sie erhielt Ende 2014 den Bayerischen Verdienstorden überreicht von Horst Seehofer.
    [Auch der dicke Kardinal Marx.]

    Mit dem angeblichen Grünenfresser ist sie sogar im TV per Du.

    Also, dieses Politikerpack, egal in welcher Partei, ist sich einig – gegen uns alle, gegen unser Volk.

  45. #48 Das_Sanfte_Lamm (02. Mrz 2016 14:00)

    SORRY: Börek macht meck meck. wie der
    Orientale sagt.
    Das Ziegending scheint eh der
    Renner zu sein…….

  46. Und nun? Ließ Broder sich auf den Ausweichtermin ein? Dazu kein Wort, auch nicht im Originalartikel.
    Na ja, Honorar plus Spesen werden ordentlich sein, dazu Gelegenheit für eine süffisante Bemerkung, mit dem Stolz soll man es ja auch nicht übertreiben.

  47. OT: Weiß jemand etwas über den Hintergrund der beteiligten Gruppen?

    150 Vermummte liefern sich Straßenschlacht in Prenzlauer Berg
    Gegen 23.40 Uhr sollen in der Wichertstraße zwei Gruppen von insgesamt bis zu 150 Personen aufeinander eingeprügelt haben. Die Personen, zum Teil dunkel gekleidet und vermummt, sollen Steine geworden und Pyrotechnik abgefeuert haben. Als die alarmierten Polizisten wenig später eintrafen, waren die Beteiligten der Schlägerei größtenteils bereits auseinandergelaufen und hatten sich entfernt. Eine größere Gruppe lief vor den Augen der Beamten in ein Lokal. Dort überprüften die Polizisten rund 30 Personen, bei denen der dringende Verdacht bestand, dass sie an der Schlägerei beteiligt waren. Keiner der Überprüften machte Angaben zu der Auseinandersetzung. Die Beamten entdeckten bei einer Absuche abgebrannte Pyrotechnik und ein Basecap. Außerdem lag in der Wichertstraße ein benutzter Feuerlöscher, der ebenfalls sichergestellt wurde.

    Die Turnhalle in der Wicherstraße wird derzeit als Unterkunft für „Flüchtlinge“ verwendet. Aber die Kombination aus Vermummung, Feuerlöscher und Flucht in eine Kneipe läßt mich eher auf die freiheitsliebenden Demokraten der AntiFa tippen. Diese netten Menschen haben schon früher die Bewohner der Wicherstraße terrorisiert. Aber welche Gruppierung stand dann auf der anderen Seite?

  48. Wirklich Unfaßbar. Ich kann nicht soviel fressen wie Ich kotzen könnte wenn Subjekte wie die Antideutsche linksgrünradikale Antikapitalistische Türkeiliebhaberin Claudia Fatima Roth bestimmen kann wer im Deutschen Fernsehen an Diskussionsrunden bei denen Sie auch zugegen ist teilnehmen darf. Und daraufhin Henryk M. Broder wieder ausgeladen wird.
    Überlast solchen Leuten keinen Meter mehr. Schweigt NIE mehr. Denkt Sprecht Handelt dagegen.

    Und Seid für ein Patriotisches Vernünftiges Geistreiches Deutschland. 🙂

  49. #16 D Mark (02. Mrz 2016 13:40)

    Ja, Prof. Bolz war viel zu vorsichtig. Ich stimme in allem voll zu. War auch mein Eindruck.

  50. Claudia Fatwa: Als der neben ihr sitzende Professor (Bolz) etwas Unpassendes sagte, rollte sie ihre bitterbösen Augen und faltete ihn sofort nach allen Regeln der Gutmenschenkunst zusammen.

    Es wird mein schönster Tag, wenn ich weiß, dass diese Frau endlich in die Türkei exportiert wurde und endlich die Burkha tragen darf. Allah mit ihr.

  51. #53 sportjunkie

    Und dem Schmierenjournalistenpack man sage hier: Hartz4 kommt bald auch zu Dir
    ++++++++++++++++++++++++++
    Der Lohnschreiber und Schmierfink Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Wochenzeitung „Die Zeit“ hielt eine „Dresdner Rede“.
    Er hat wenigstens erkannt:
    „Unser Ruf steht auf dem Spiel“ und das Vertrauen in die Medien schwindet, nicht nur bei Pegida und der AfD.
    http://www.pnn.de/politik/1055292/

    Da hätte er ja bei Lutz Bachmann auf dem Podium seine Rede halten können, das hätte wenigstens noch endlose Heiterkeit verursacht….

  52. #46 Haremhab

    Unglaublich! Da die L-Presse keine Argumente gegen die AfD hat, wird eben im Familienkreis nach Leuten gesucht, die die AfD-Spitzenpolitiker nicht mögen. In dem von dir geposteten Beispiel ist es eben der ex-Mann und im Falle von Gauland seine Tochter. Die ist interessanterweise auch Pfarrer(in)…

  53. Roth, wer ist Roth, ist das, das Dumme Huhn von den Grünen. Diese Frau ist sowas von bedeutungslos. Wenn die nicht auf der Welt wäre würde auch kein Hahn danach krähen. Ich an ihrer Stelle würde diese Runde nicht mehr betreten. Wenn jemand ein Problem hat dann ist es gefälligst seines. Warum wiederum solche Dumm dreisten, nichts gelerntes, nichts dazugelerntes wie diese Roth überhaupt einlädt zeigt seine Geisteszustand ganz deutlich. Die ist doch so dumm die kann doch ihren Namen nur mit Schablone schreiben.

  54. NOCH 10 TAGE für CFR tolle Böreks machen!

    DEUTSCHE wollen keinen Börek mehr.
    Deutsche wollen SCHWEINSHAXE mit Bier….

    DEUTSCHE führt CFR heim!

  55. diese Pressehuren sind eine Schande – selbst Macher von Schülerzeitungen besitzen mehr Biss und Durchsetzungsvermögen!

  56. @#58 Dr. T (02. Mrz 2016 14:05)

    „Die Schlägerei könnte einen Fußballhintergrund haben. Viele der Überprüften kommen aus dem Großraum Frankfurt“, hieß es bei der Polizei. Auch seien mehrere der Überprüften in der Datei „Gewalttäter Sport“ registriert. Am Mittwochabend gastiert Eintracht Frankfurt im Olympiastadion bei Hertha BSC Berlin.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-prenzlauer-berg-massenschlaegerei-mit-bis-zu-150-beteiligten/13041876.html

  57. US-Vorwahlen : Schxxx das Trump die Südstaaten (Oklahoma, Texas) nicht in den Griff kriegt. Zu viele Neger da unten.

  58. Es gab eine Zeit, es ist noch nicht allzu lange her, da konntest Du Dich auf einen Handschlag verlassen. Danach wurde es mehr und mehr Mode, auch die kleinste Vereinbarung in eine schriftliche Form zu gießen. Eine Weile später musstest Du diese schon notariell beglaubigen lassen, um einen gültigen Rechtsanspruch zu begründen. Und jetzt gilt nicht einmal mehr ein vor vielen Zeugen und öffentlich geleisteter Eid, ja nicht einmal mehr das Grundgesetz.

    Vor diesem Hintergrund ist Frau Roth in meinen Augen das personifizierte Abbild des in unserem Lande voranschreitenden Verlustes an zwischenmenschlichem Vertrauen und Respekt vor dem Amt.

    Aber es geht noch schlimmer, sie ist für mich inzwischen auch zum Idealtyp eines Heuchlers geworden, der Wasser predigt und Champagner schlürfen möchte, zum Beleg ein Ausschnitt aus einem von der WELT mit ihr geführten Interviews vom 07.02.2015:

    Die WELT: Was ist für Sie der größte Genuss?
    Claudia Roth: …Und was ich mehr und mehr genieße, je älter ich werden: Gerüche und Bilder, die mit Heimat zu tun haben.
    Die WELT: Welche sind das?
    Claudia Roth: Berge, diesen braunen Kühe, aber auch das Essen – wir haben im Allgäu wohl die besten Metzgereien weltweit. Der Sound der Sprache des Dialekts. Eine Heimat, wo Du dazugehörst und gebraucht wirst.

    Mein lapidarer diesbezüglicher Kommentar: „Sie hat Heimat gesagt!“ wurde (natürlich) nicht veröffentlicht.

    Ich möchte fast wetten, dass auch die Mehrzahl der vielen baden-württembergischen Grünen-Wähler genau mit diesem Messer im Kopf durch die Gegend laufen: „Wähle ich grün, dann bin ich gut, doch ich handele schwarz, weil’s jeder tut!“
    Ich habe übrigens jahrzehntelang die Grünen gewählt, seit Jugoslawien nicht mehr.

  59. #6 Christ…

    Hat Frau Roth nicht einen Eid geleistet?

    Claudia Roth und Eid zugunsten Deutschlands? Ich bitte Sie, Herr Christ, es gibt Dinge bei Claudia Roth, die sind unvereinbar!

  60. Entschuldigung, ich wollte nur den Interviewausschnitt „fetten“, hat irgendwie nicht funktioniert. Jedenfalls wollte ich nicht „schreien“.

  61. #58 Dr. T (02. Mrz 2016 14:05)

    Wird wohl eine Rangelei zwischen Flüchtlingsunterstützerantifa und platzhirschender Großfamilie gewesen sein.

    Ich weiß jetzt nicht ob in Prenzlau, aber irgendwo in Berlin haben sich auch Autonome und eingesessene Bereicherer in der Wolle, vermutlich nimmt dort ein autonomes Jugendzentrum den migrantischen Dealern Drogenkundschaft weg.

  62. Aber warum werde ich dann ausgeladen und nicht Claudia Roth?

    Diese Frage ist wohl eher rhetorischer Natur.
    Ich finde, Claudia und ihre Gleichgesinnten gehören in jede Sendung, um die Entdeutschifizierung schnellstmöglich erfolgreich zuende zu bringen.

    Und OT, habe das hier gerade gelesen:

    http://www.berliner-zeitung.de/panorama/89-jaehriger-stirbt-nach-brutalem-ueberfall-in-wohnheim-23650232

    Von der unvorstellbaren Bösartig- und Schlechtigkeit einmal abgesehen:

    Gibt es Hinweise auf die Täter?

  63. Da soll noch einmal jemand sagen, dieses Land sei „normal“.
    Halten wir fest:
    Eine BERUFSLOSE, „DEUTSCHLAND VERRECKE“ Plakat Trägerin darf in diesem Land bestimmen, wer, wo und wie irgendwann „teilnehmen“ DARF??
    Und wird DAFÜR auch noch von UNS – dem von ihr so gehassten DEUTSCHEN VOLK – FÜRSTLICH entlohnt.
    Ich geh jetzt eine rauchen….

  64. #60 Tischlein_bueck_dich (02. Mrz 2016 14:08)
    Der letzte Auftritt von der Bundeswarze,

    Herrlich. Ich habe mir das bestimmt schon 10mal angeschaut. Also da kommen wir nicht mehr so nah bei einander…. Das mit dem Grundgesetz wird sie wohl in diesem Leben nicht mehr schnallen.

  65. Gegen die strahlende Blödheit dieser Roth, ist Tschernobyls Strahlenbelastung nicht höher als die fluoreszierenden Zeiger und Ziffern einer Armbanduhr.

  66. #76 Fan von…

    „Ich gehe jetzt eine rauchen…“

    Ätsch, ich darf auch am PC – und ein eigenes Urinoir zum Stehenpi…. habe ich auch.

  67. #77 froschy (02. Mrz 2016 14:25)

    …“..GRÜN ist das neue BRAUN …“

    Nein, Grün ist die Farbe des Islam,was aber zum selben Effekt führt.

  68. #9 Running…

    Wenn’s gegen die Kufar geht, wird sie ein Kopftuch oder Burka anlegen und nachweisen können, dass sie sich lieber mit iranischen Folterern hat sehen lassen…

    Da wäre Frau Roth nicht allein: Vorhin kam Antje Pieper mit einer Reportage aus Saudi-Arabien, in der sie ungeniert ganz kultursensibel von Kopf bis Fuß in schwarz und mit ebensolchem Kopftuch ihren Sermon ins Mikro abließ. Beim nächsten Mal tritt sie wohl mit Niqab auf…

  69. „Schafft Merkel noch die Wende?“

    Will Sie das überhaupt?

    Ich glaube, dass die Bundeskanzlerin das Land aus Rache an die Wand fährt, weil Sie nicht die Kaiserin von Europa sein darf.

    Und jetzt müssen das eben alle büßen.

  70. DÜNKELDEUTSCHE ROTH GEGEN DUNKELDEUTSCHEN BRODER

    DIE GRÜNE BUNDESTAGSVIZIN SETZT SICH NICHT

    MIT EINEM JUDEN IN EINE TALK-SHOW!

    Ja haben wir schon wieder 1933? Pfui Teufel!

    🙁

  71. #42 5to12 (02. Mrz 2016 13:57)

    Ob sich langsam eine Reisegruppe nach
    Südamerika bildet?

    MAD MAMA /CFR /SIGGI / MAAS
    ————————————————

    Wahrscheinlich zu Pferde, quasi als apokalyptische Reiter. Wobei Siggi und CFR je ein belgisches Kaltblut benötigen.

  72. Ein Grund mehr, sich nicht mehr diese inszenierten Gesprächsrunden der Staatsfunker anzuschauen.
    Broder fragt zu recht, warum die Roth nicht zu Hause gelassen wird, wenn sie wegen ihm nicht kommen will.
    Aber den Medienknechten ist eine buntgrüne Willkommensromantikerin lieber, als ein Zweifler, der den Zuschauer zum Nachdenken bringen könnte.
    Solche Runden lebten mal vom Disput.
    Es scheint zunehmend nur noch konformistisches Geschwätz im TV zu geben.

  73. #69 gonger

    US-Vorwahlen : Schxxx das Trump die Südstaaten (Oklahoma, Texas) nicht in den Griff kriegt. Zu viele Neger da unten.

    Vorhin berichtete in der AK2 eine deutsche Journalistin aus Washington erstaunlich unaufgeregt und sachlich über Trump und seine Kampagne. Ich habe leider ihren Namen nicht mitbekommen. Geradezu wohltuend im Vergleich zur sonst üblichen geifernden Polemik der meisten anderen ÖR-Propagandisten.

  74. Zum Glück haben wir in der BRD „unabhängige Medien“, so dass auch dieser Vorfall nur in unserer Einbildung stattgefunden hat.

  75. #80 Alucard (02. Mrz 2016 14:27)
    Das Problem von Frau Roth ist, dass sie Herrn Broder intellektuell mehr als deutlich unterlegen ist. Und das weiß sie! Deshalb unterlässt sie es tunlichst, sich in dieser „schwierigen“ und „missverständlichen“ Zeit mit solchen „unabhängigen“ Geistern an einen Tisch zu setzen…

    Zum Einen ist das nicht besonders schwer, der Führungsriege der Grünen und der Sozen intellektuell voraus zu sein und zum Zweiten ist es seit Jahren die Suggestiv-Strategie in den Grünen- und Sozentreuen Medien, die nie mit Diskutanten zusammenzusetzen, die ihnen intellektuell überlegen sind.
    Ich kann mich erinnern, als ich während des Soiber-Schröder-Wahlkampfes eine Diskussion zwischen J.Fischer und einem CSU-Hinterbänkler sah (oder besser: mir antat) wo man bewußt einen rhetorisch und intellektuell wenig gewandten Hinterbänkler nahm, um den Eindruck zu erwecken, Fischer ist intellektuell auf gleicher Augenhöhe mit jemanden wie Carl Friedrich von Weizsäcker.

  76. #82 Zwiedenk (02. Mrz 2016 14:30)

    Ja Grün ist AUCH die Farbe vom Islam
    Im Fall der Grünen und Islamis könnte man diese Parallele ja glatt Synergie nennen. 😉 die passen ja supi dupi zusammen.

    Ich würde auch sagen braun ist AUCH die Farbe des Islam z.B. war der Schickelgruber begeistert vom Islam, die Bürzelheber sind wiederum begeistert von Schickelgrubers Mein Krampf und selbiges ist / war immer der Verkaufsschlager in islamischen Ländern.
    Und ganz ehrlich nach 4 Jahren Arbeit in Tunesien und Reisen in den meisten Ländern In Nordafrika, kann ich behaupten: Dort ist alles Braun, die überwiegend vorherrschende Farbe.
    Der Sand, die Städte das Essen die Menschen fast alle Tiere häufige Farbe bei Djerlabas (ne art Kaftan)… ois is braun.
    🙂

  77. Die Roth ist eine Nutzniesserin dieses Politischen Systems, ohne allgemeine Qualifikation.

    Von diesen Personen gibt es einige und im Besonderen bei den versifften Grünen.

    Solche Wahnsinnige bestimmen einem hochgebildeten Herrr Broder, mit wem er zu sprechen hat und haben Verantwortung als Politiker, die ihre Aufgaben als Politiker völlig missverstanden haben.

    Das ist typisch für unsere dekadenten Politker/innen.

    Merkel und diese Loser wie Roth gehören ihrer Ämter enthoben.

  78. @ #26 Leipziger Montagsforum (02. Mrz 2016 13:49)

    Kurz: Bundesblockwart
    Arbeitgeberin: Merkel

  79. Zum Beitrag:
    Man sollte diesen Skandal ebenso hochjubeln wie es seinerzeit bei Dreyers und Kretschmanns Drohkulisse gegen den SWR war. Das waren auch klassische Eigentore für die beiden rotgrünen Leuchten und den Propagandafunk.

  80. #46 Haremhab (02. Mrz 2016 13:59)

    Frauke wird schon genug Gründe gehabt haben, warum sie ihren Ex-Pfaffen in die Wüste geschickt hat. Das war einer davon.

  81. #60 Tischlein_bueck_dich (02. Mrz 2016 14:08)
    Der letzte Auftritt von der Bundeswarze, welche verdammt gut von dem Stück ScheiXe lebt, ging etwas in die Hose. Seitdem ist sie wohl etwas traumatisiert .

    https://www.youtube.com/watch?v=hSgXp9R32mM

    Wie gesagt, die vermeiden es sonst, sich rhetorisch mit Leuten anzulegen, denen sie intellektuell hoffnungslos unterlegen sind, weil das übel in die Hose gehen kann, wie man dort sah.
    Wahrscheinlich wusste die Gute vorher überhaupt nicht, mit wem die es dort zu tun hatte.
    Und obwohl ich dazu tendiere, Broder eher ablehnend zu sehen, hätte er sie dort wahrscheinlich mit Genuss in Scheiben geschnitten, bevor es in den Fleischwolf geht.

  82. OT
    !Frechheit!
    Diese HASS-E-Mail habe ich heute am 3.03.2016 bekommen obwohl ich kein Kunde von diesem Linken-Hass- Journalismus bin:
    Lieber XXX
    wahrscheinlich wird in zwei Wochen eine Partei in gleich drei Länderparlamente einziehen, die mit Hass-Parolen gegen Flüchtlinge für sich wirbt: die AfD. Ihre Saat beginnt aufzugehen: An immer mehr Orten wird Gewalt gegen Menschen Alltag, die bei uns Schutz vor Krieg und Verfolgung suchen. Zugleich droht sich mit einer starken AfD das politische Koordinatensystem nach rechts zu verschieben.
    Denn auch bei Klimaschutz, Sozialpolitik oder Gleichberechtigung hat die AfD Vorstellungen, die zum Fürchten sind – und die auch von vielen ihrer eigenen Wähler/innen nicht geteilt werden dürften. Doch noch ist nur wenigen bekannt, was diese Partei jenseits von Grenzzäunen eigentlich will. Wir überlegen, das mit einer Aufklärungsaktion zu ändern. Denn wir sind überzeugt: Wer das Programm der AfD kennt, kommt ins Nachdenken.
    Heute möchten wir gerne wissen, wie Sie darüber denken: Wie soll Campact mit der AfD umgehen? Ihre Meinung ist sehr wichtig, denn als Bürgerbewegung wollen wir diese Entscheidung gemeinsam treffen. Bitte entscheiden Sie:
    Ja, Campact sollte über die Positionen der AfD aufklären Nein, Campact sollte nicht über die Positionen der AfD aufklären
    Wir würden die Aktion gerne starten, wenn es dafür eine breite Mehrheit in der Campact-Community gibt. Hier die Argumente, die für uns im Campact-Team den Ausschlag geben:
    • Wir sehen in der AfD keine normale Partei. Je stärker die AfD mit ihren Hass-Parolen wird, desto stärker gefährdet sie den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Sie verletzt viele grundlegende Werte, für die wir uns als progressive Bürgerbewegung einsetzen.
    • In den Medien wird bisher vor allem die Position der AfD zu Flüchtlingen wiedergegeben. Die Mehrheit der Bürger/innen weiß nicht, wofür die AfD sonst noch steht – weder Gegner noch Befürworter.
    • Die Mehrheit der AfD-Unterstützer wird nicht wissen, dass die AfD die Abschaffung des Mindestlohns sowie Steuersenkungen für Spitzenverdiener fordert. Ihre Positionen gegen Frauengleichstellung, für staatliche Einflussnahme auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und für die Rückkehr zur Atomkraft sind auch kaum bekannt.
    • Wir glauben: Inhaltliche Aufklärung würde den Populisten Unterstützung nehmen. Verunsicherten Menschen wird eine Partei, die die soziale Grundsicherung zerstören will, nicht weiterhelfen. Die AfD betont gerne, die Partei „des kleinen Mannes“ zu sein – doch es gibt wohl kaum eine Partei, auf die das weniger zutrifft.
    Wenn wir die Fakten für sich sprechen lassen, dann geben wir allen die Chance, ihre Meinung zur AfD auf einer breiteren Basis zu bilden.
    Teilen Sie unsere Analyse? Soll Campact mit seinen Möglichkeiten über die weitgreifenden inhaltlichen Absichten der rechtspopulistischen AfD informieren? Wir bitten Sie um Ihre Meinung zur einer Aufklärungskampagne über die AfD:
    Ja, Campact sollte über die Positionen der AfD aufklären Nein, Campact sollte nicht über die Positionen der AfD aufklären
    Mit herzlichen Grüßen
    Lara Dovifat, Campaignerin
    Felix Kolb, Campact-Vorstand
    Christoph Bautz, Campact-Vorstand
    Günter Metzges, Campact-Vorstand

  83. @ #88 Biloxi (02. Mrz 2016 14:36)

    Guter Witz, danke Lorenzo! Denn Lachen ist gesund.

  84. #85 Viper (02. Mrz 2016 14:35)

    Bin eigentlich in der Siesta… aber:

    Schade, dass Hannibal nicht mehr in Europa
    verweilt. Er hätte den apokalyptischen
    Cowboys und Girls, gerne Kriegselefanten vermietet.

  85. #92 Lawrence von Arabien (02. Mrz 2016 14:41)
    Die Roth ist eine Nutzniesserin dieses Politischen Systems, ohne allgemeine Qualifikation.

    Von diesen Personen gibt es einige und im Besonderen bei den versifften Grünen.

    Roth ist das populärste Beispiel, was allerdings Intellekt angeht , sind Ska Keller oder Karin Göring-Eckard noch weit unterhalb Roth angesiedelt.
    Wer diese zwei mal erlebt hat, wenn die aus dem Stegreif argumentieren sollen, stellen sich die Nackenhaare auf.

  86. #29 Backwerk (02. Mrz 2016 13:50)

    Zeigt, wie peinlich dieses Land oft ist….

    Dass eine Absolventin der Theaterwissenschaften in der hohen Politik mitmischt….
    —————–
    Keine Absolventin – es waren zwei Semester!

  87. Tja, das Demokratieverständnis der Grünen Khmer berschränkt sich darauf, dass nur die Partei immer recht hat und dass Leute mit anderer Meinung nicht recht haben und daher auch nichts zu sagen haben müssen.

    Die nichtfette Nichtqualle Roth passt mit dieser Einstellung hervorragend ins Regime Merkel/buntrepublikanische Einheitspartei.

    Und ich Dummbeutel wunderte mich tatsächlich noch, wie eine antidemokratische Grüne Khmer wie die Roth Bundestagsvize werden konnte.

  88. Ich habe heute kurz die Lügenpresse überflogen und habe festgestellt, dass mehrere Online-Medien gleichzeitig eine „Studie“ veröffentlicht haben, wonach in den Sozialwohnungen öfters mal diejenigen wohnen, die „zuviel“ verdienen.

    Wir wissen doch alle was das bedeutet oder? Die Arbeitslosen mussen umziehen wenn ihre Wohnung zu „groß“ ist. Jetzt sind wohl die Mieter der „Sozialwohnungen“ dran.

    Wir wissen doch alle warum und für wen das gemacht wird.

    Wer also am Wochenende wählen darf, sollte sich gut überlegen wo er sein Kreuzchen setzt.

    Diese alternativlose Politik dreht total durch. Sie prüfen schon wer in welcher Wohnung wohnt. Was kommt danach? Wird bald überprüft welche Autos wir fahren?

  89. Diese Propaganda-Talk-Shows würde ich nicht besuchen, das ist eine Beleidigung eines jeden, der einen klaren Verstand hat, wer bestimmt, welche Gäste eingeladen werden, die die mit „Deutschland, du Stück Scheiße“ demonstrieren ? Oder bestimmt das sdie Sendeleitung ?
    Schon das ist eine Beleidigung, sollen sie sich doch allesamt unter sich beweihräucherm, die Kritiker, meist nur einer an der Zahl, sind doch sowieso nur ein Albi, zu sagen, wir lassen andere Meinungen zu und wer sagt, wir sind einseitig, der lügt.
    Ich hätte da meinen Stolz, das bringt eh nichts. Dort wird man nur verarscht.

    Claudia Roth, Bundesvorsitzende Bündnis90/Die Grünen, und ihre jw-Claudia-Roth-DW-Bayern-BerlinWunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6. Februar 2005:

    „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”
    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle : RP Online 21.11.2004):

    „Der Islam ist nicht bloß als Gastarbeiterreligion zu tolerieren, sondern als Bestandteil unserer eigenen Kultur anzuerkennen.“

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen:

    “Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik”

    “Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”

  90. Typische Anzeichen einer Diktatur!

    Von Roth sind wir so was ja gewohnt.

    Die würde uns alle in Umerziehungslager sperren.

  91. #94 Heisenberg73

    Das ist ein ganz interessantes Thema:

    Angela Merkel – Tochter eines Pfarrers
    Joachim Gauck – selbst Pfarrer
    Winfried Kretschmann – sollte Pfarrer werden

    Ich habe das jetzt nicht weiter verfolgt, aber vielleicht sollte sich wirklich mal jemand damit beschäftigen, welche Konsequenzen religiös gesteuerte Karrieren für die Gesamtgesellschaft haben können.

  92. Statt mit Henryk M. Broder trifft sie sich halt lieber mit Judenhassern. Sie war Anfang 2015 im Iran und hat sich dort mit dem Parlamentspräsidenten getroffen, der Israel einen dunklen Fleck genannt hat, der von der Landkarte getilgt werden müsse. Außerdem hat sie dort mit der Vize-Staatspräsidentin, einer früheren Terroristin, Geschenke ausgetauscht (dass Ex-Terroristen Staatsämter bekommen, kennt man ja auch von Roths Parteikollegen, deswegen ist ihr der Iran wohl so sympathisch).

    Broder schrieb damals:

    “Daheim in Deutschland kämpft Frau Roth für den völligen Ausstieg aus der Atomkraft, dem Iran aber möchte sie ‘eine zivile Nutzung der Atomkraft’ ermöglichen. Weil das die Lage in Syrien und im Irak verbessern und für Israel eher mehr als weniger Sicherheit bedeuten würde. Da ist sie sich ganz sicher.”

    http://www.rolandtichy.de/feuilleton/buecher/henryk-m-broder-das-ist-ja-irre/

    http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article113506019/Claudia-Roth-gehoert-in-die-Hall-of-Shame.html

    http://www.emma.de/artikel/iranerinnen-protestieren-gegen-roths-kopftuch-318367

    http://www.bild.de/politik/ausland/iran/claudia-roth-im-iran-39502496.bild.html

  93. Früher habe ich auch mal grün gewählt, als ich noch glaubte, dass es um Umweltschutz und so etwas geht. Das ist aber ewig her.
    Es kann doch nicht sein, dass EIN Mensch noch an das glaubt, was die Grünen verzapfen.
    So dumm kann doch heute keiner mehr sein, oder?
    Empfehle das Buch
    „Die Grünen demaskiert“ von L. Gassmann

  94. Wenn ich mir die beiden betroffenen Personen – Henryk Broder und C. Roth – so betrachte, denke ich, wird klar, aus welchem Grund dieses Neutrum auf 2 Beinen Broder nicht ausstehen kann.

    Broder hat genau diejenigen didaktischen Fähigkeiten, die ihr immer abgingen.

    Ich denke, da führt wieder einmal der üble Neid-Komplex die Regie.

    Broder stellt genau das dar, was sie selbst nie erreichen konnte.

    Ausgesprochen gelassen zur Schau gestellte geistige Überlegenheit verbunden mit beißendem Sarkasmus gegen ihr kindisches Geschreie ohne irgendwelche intellektuelle oder sachliche Substanz.

  95. #97 gegenIslam (02. Mrz 2016 14:46)

    Ich hatte auch diese Mail von Campakt und habe mich empört. Habe auch sofort den Newsletter abgemeldet.
    Die spinnen wohl?

  96. Ist sich diese Roth überhaupt im Klaren, dass es ein Verbrechen ist, erstens unsere bestehende Ordnung gezielt abzuschaffen:
    GG 20 (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
    Und idt sie sich klar, dass es ein Verbrechen ist, eine Völkergruppe, zumal die, die von der man gewählt wurde, gezielt abschaffen zu wollen:
    Die Konvention definiert Völkermord in Artikel II als „eine der folgenden Handlungen, begangen in der Absicht, eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe ganz oder teilweise zu zerstören:

    b) das Zufügen von schweren körperlichen oder seelischen Schäden bei Angehörigen der Gruppe
    c) die absichtliche Unterwerfung unter Lebensbedingungen, die auf die völlige oder teilweise physische Zerstörung der Gruppe abzielen
    d) die Anordnung von Maßnahmen zur Geburtenverhinderung
    e) die gewaltsame Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe
    -Übereinkommen über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes, Artikel 2″

  97. Die „Münchner Runde“ gestern war letztlich eine ganz andere, nur Claudia Roth und der Grieche saßen da, aber Claudia Roth ist die sichere Bank, kommt zuverlässig, wenn alle anderen absagen, darüber hat sich Reinhold Beckmann schon vor Jahren öffentlich lustig gemacht.

    Ich hätte aber gerne gehört, was Norbert Bolz, der seltene Talkgast, zu sagen hat: „Das große Problem der Politik von Frau Merkel ist, dass sie ganz bewusst Gesinnungspolitik betreibt“, sagt er. „Gute Gesinnung heißt noch nicht gute Politik, und oft ist gerade die gute Gesinnung nicht politikfähig.“ Hier kann man Frau Roth schnell durchlaufen lassen:

    http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/muenchner-runde/fluechtlingskrise-schafft-merkel-noch-die-wende-100.html#teaser=6cfa1da1-6775-4542-8ff2-4bc0c1274a5b&jump=teaser

  98. Die Meinungsfreiheit a la DDR.

    Die Kommentarfunktion in den Online-Medien wird abgeschaltet. Die Gäste werden ausgeladen. Und zu lesen bekommen wir wie die Umfragewerte von Merkel steigen, wie der IS dank USA schon fast besiegt ist, wie Putin „Flüchtlinge“ als Waffe nutzt und wie Griechenland jetzt (endlich) Geld bekommen kann ohne strenge Auflagen zu erfüllen.

    Vorwärts immer, rückwärts nimmer, Genossen.

    Das ist für mich schon Politik der „verbrannten Erde“. Wir sind jetzt vollständig isoliert in der EU. Alle wollen Geld von uns – Erdogan, Griechenland, Ukraine, nordafrikanische Staaten, etc. Wir schaffen das…

  99. Diese Roth ist wirklich ein abstoßendes Zeug-
    nis für die GRÜNEN. Dumm, faul, ungebildet
    (vermute mal Reifezeugnis Note 4) ein Studien-
    abschluß nicht vorhanden und schon gar keine abgeschlossene Berufsausbildung. Kein Wunder, daß Sie so vehement für Mohammedaner eintritt.
    Diese Figur schadet den GRÜNEN mehr als das
    Sie nutzt. Das müsste man auch so langsam bei
    den GRÜNEN merken. Sie täten sich einen großen
    Gefallen, würden Sie diese Kreisch- und Heul-
    suse auf die Hinterbänke verweisen oder besser
    noch sich ganz von Ihr trennen.

  100. Muss man verstehen, die Roth stammt doch aus Bayern. Das sit natürlich viel wichtiger, wie wenn jemand woanders her stammt.

    #22 Moggy73; Schon seltsam, aber eine uneidliche Falschaussage vor Gericht wird obwohl kein Eid abgelegt wurde, hart bestraft.

    #29 Backwerk; Wieso Absolventin, Dilletantin würd ich vielleicht noch gelten lassen. Absolvent beinhaltet eine bestandene Abschlussprüfung.

  101. #114 Heta (02. Mrz 2016 14:56)

    Die „Münchner Runde“ gestern war letztlich eine ganz andere, nur Claudia Roth und der Grieche saßen da, aber Claudia Roth ist die sichere Bank, kommt zuverlässig, wenn alle anderen absagen, darüber hat sich Reinhold Beckmann schon vor Jahren öffentlich lustig gemacht.
    ————————————————
    Die ist so penetrant, ich glaube die kommt auch, wenn sie nicht eingeladen ist.

  102. #2 burka (02. Mrz 2016 13:29)

    Weis jemand warum bei der Welt keine Kommentare mehr zu sehen sind?

    Vermutlich haben die Roten Zensurbrigaden des Verfassungsfeindes Maas gegen die freie Meinungsäusserung in der Knebelpresse interveniert.

    Möglich ist auch, dass selbsternannte „Anti“Faschisten aus der linken Ecke angekündigt haben, ein paar Häuser und Autos von Redakteuren zu entglasen.

    In diesem Failed State ist vieles möglich.

  103. Wer will diese blondgefärbte Hackfresse sehen oder deren blödsinnigen Kommentare hören ? Herr Broder wäre ein wesentlich intelligenterer Gesprächspartner !

  104. Roth: Vasa vacua maxime sonant.
    Broder: Und – nimmt er Frau Peters Angebot an?

  105. C. Roth ist eine Symbolfigur für den irren Selbstmord Europas und der Unterwerfung vor dem faschistischen Islam. Sie ist das selbstgefällige, verlogene und allgegenwärtige Gesicht des Gutmenschentums. Dieses krasse und dumme Ding an Gut(Un)menschentum ist dem Broder intellektuell und rhetorisch massiv unterlegen. Dass sie die Macht hat, Broder aus einer Talkrunde auszuladen, wirft ein bezeichnendes Bild auf die armselige Politelite in Deutschland, die sich beim irren Ritt zum kollektiven Selbstmord nicht aufhalten lassen will.

  106. Azi Warze Roth ! Binde dir einen Kopfwindel um, und nimm einen einfache Reise Katar, damit wir
    unser Kotz-Eimer entsorgen können !

  107. Die Engländer nennen ihre Herrscher „Emporer“, bei uns sind es die „Empörer“.

  108. OT

    #119 nicht die mama (02. Mrz 2016 15:05)
    #2 burka (02. Mrz 2016 13:29)

    Die Welt hatte das ja gestern Abend ganz dürr unter jedem Artikel angekündigt, daß ab heute Kommentare nur noch unter „ausgewählten Artikeln“ möglich sind.

    Das hier läßt sich nicht kommentieren:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152826568/Wie-Nordafrikas-Problemkinder-das-System-austricksen.html

    Das hier ist erstaunlicherweise freigegeben:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article152839815/AfD-will-Wahl-von-Mitgliedern-beobachten-lassen.html

  109. Vor siebzig Jahren hätte der Grund der Gesprächsverweigerung von Frau Roth keinen Zweifel offen gelassen.

  110. Kann das mal jemand überprüfen, ob in der Runde immer einer von den Grünen, Freien Wählern oder SPD abwechselnd anwesend sein muß. Und dann immer einer von der CSU.

  111. Mein Gott, ist das so erstaunlich, daß die Roth einen Kopf wie Broder meiden muß? Das wissen wir doch seit ewigen Zeiten, welche Leuchten gerade bei den Grünfaschisten was geworden sind. Mehr Sorge sollten wir uns um den Geisteszustand der Idiotenmassen in BW machen,
    die am 13. Grün wählen! Mehr Bekloppte gibt
    es in Deutschland nirgends! Garantiert, leider.

  112. da sagte doch noch diese Frau Roth am Montag, 29.2.2016 bei der gegen Pegida Demo in Dresden

    “ Ich sage diesen Bachmanns, die Freunde der AfD sind,…Ihr…macht…mir…keine…Angst !, ich schenke Euch nicht meine Angst ! „…

    https://www.youtube.com/watch?v=Ea0KbIBJlCA&feature=youtu.be

    stattdessen hat das Furie Angst vor dem Broder !, ich möchte mal wissen, was die ihren Leibwächtern gibt, dass die in ihrer Nähe bleiben, und nicht ausbüxen und wegrennen

  113. #2 Burka
    Frau Merkel hat sich gestern „Neuland“ erklären lassen um die Zustimmung zu ihrer Politik,welche im Volk wieder weit über 100% liegen soll,selbst in der Presse zu überprüfen.Da sind einige Kommentare wohl kontraproduktiv.

  114. Meinungsfreiheit gibt es im deutschen Rumpfstaat durchaus nicht

    Im Rahmen ihrer albernen Selbstständigkeitskomödie erzählen die hiesigen Parteiengecken ja dem Volk immerzu, daß es die Meinungsfreiheit besitzen würde. Doch ist dies ein eitles Gauklerspiel, denn wie eh und je darf das Volk nur sagen, was den Mächtigen gefällt. Wer dagegen deren Lehren und Wahrheiten anzweifelt oder ablehnt, der landet wegen Hetze im Kerker. Als echte Liberale freilich fürchten und hassen auch die hiesigen Parteiengecken die Staatsgewalt und ziehen es daher oftmals vor mißliebige Denker und Stimmen gesellschaftlich ächten zu lassen und deren bürgerliche Existenz zu zerstören. So mußte der Bundesbankvorstand Thilo sein Amt aufgeben, weil er ein kluges Büchlein geschrieben hat, das den Parteiengecken so ganz und gar nicht gefallen hat, zudem wurde er in der Presse verteufelt und seine Vorträge von den Gewalttaten der Antifanten gestört. Daher gab es wohl im alten Preußen – trotz Zensurbehörde – wesentlich mehr Meinungsfreiheit, wie z. B. die Schriften von Kant bezeugen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  115. Roth ist gegenüber Broder eine geistige Proletin! Ton, Steine, Scherben sage ich da nur. Claudia Roht kann intellektuell dem Broder in keinster Weise das Wasser reichen. Man will also Roth nicht den Analysen von Broder aussetzen, weil man weis, daß Broder die rote Claudia intellektuell in Stücke analysieren würde! Das will man der Claudia doch nicht antun.

  116. BRODER:“ich freute mich darauf, Claudia Roth zu treffen, weil ich sie schon lange fragen wollte, warum sie neulich bei einer Demo mitgelaufen ist, auf der „Deutschland, du mieses Stück Scheiße!“ gerufen wurde. Ob so etwas mit ihrem Amt als Vizepräsidentin des Bundestages vereinbar wäre.“
    ********************************************************************************************
    ALS FERNSEHZUSCHAUER WILL ICH DIESE FRAGE VON DER BUNDESBETRROFFENHEITSBEAUFTRAGTEN ROTH
    BEANTWORTET BEKOMMEN. OHNE WENN UND ABER. GIBT SIE KEINE ENTSPRECHENDE ANTWORT, SO DÜRFTE SIE DIE FERNSEHRUNDE NICHT VERLASSEN! DAS WÄRE JOURNALISMUS WIE ES SICH GEHÖRT!
    H.R

  117. ja CFR ist der absolute Beweis:

    man kann jahrelang von einem „miesen Stück Scheixxe“ existieren, ja Jahrzehnte. Man kann aus enem „miesen Stück Scheixxe“ monatlich 12000 EUR rausholen, Leichwächter, Limousinenservice zusätzlich, Büro und Mitarbeiter

    sagenhaft wie diese Frau Roth das fertigbringt, möchte ich auch..

  118. Vermutlich muss sich die „Münchner Runde“ auch danach richten, ob Frau Roth nicht gerade in ihrem türkischen Domizil Bodrum Parties mit ihren Freunden aus dem Lesben- und Schwulenkreis feiert.

    Ich hätte allerdings auch keine Lust, mich mit dieser schnoddrigen Dame zu unterhalten, ist doch ihr Bildungsgrad nicht allzu hoch. Auch hat sie noch immer keinen Beruf erlernt und trotzdem ihre Position bei den Grünen und im Bundestag durch unqualifiziertes Gelaber „erarbeitet“. Aber von dieser Sorte gibt´s im Bundetag – neben den vielen Sozial … noch eine ganze Menge mehr.

    Eines muss man ihr aber lassen, im Deutschlandfunk wird sie immer als eine der wichtigsten Inerviewpartnerinnen zu allererst um ihre wichtige Meinung gebeten.

  119. #130 Waldorf und Statler
    da sagte doch noch diese Frau Roth am Montag, 29.2.2016 bei der gegen Pegida Demo in Dresden

    “ Ich sage diesen Bachmanns, die Freunde der AfD sind,…Ihr…macht…mir…keine…Angst !, ich schenke Euch nicht meine Angst ! „…

    https://www.youtube.com/watch?v=Ea0KbIBJlCA&feature=youtu.be
    ———————————————-
    Unerträglich, was die Frau von sich gibt.

  120. „Der Bundestagsabgeordnete Volker Beck (55, Die Grünen) ist am Dienstag in Berlin von der Polizei mit Drogen (Crystal Meth) erwischt worden!!!!“

    Der Obermoralisierer Nr. 1 ein Crystal Meth User!!!

  121. <Volker Beck Chrystal-Juncky

    Der Grünen-Politiker Volker Beck ist am Dienstag offenbar bei einer Polizeikontrolle mit Drogen erwischt worden. Der Politiker habe unverzüglich auf den Vorfall reagiert und legt all seine Ämter nieder.

    Das berichtet die „Bild“-Zeitung. „Hiermit stelle ich meine Ämter als innen- und religionspolitischer Sprecher meiner Fraktion und Vorsitzender der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe, die mir die Fraktion verliehen hat, der Fraktion zur Verfügung“, so der Politiker gegenüber der Zeitung.

    Der Politiker sei mit 0,6 Gramm einer „betäubungsmittelsuspekten Substanz“ kontrolliert worden. Die Zeitung spekuliert, dass es sich dabei um Crystal Meth handeln könnte. Während der Kontrolle habe sich der Politiker kooperativ verhalten.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/medienbericht-mit-drogen-erwischt-gruenen-politiker-volker-beck-will-aemter-niederlegen_id_5329300.html

  122. #132 Babieca (02. Mrz 2016 15:15)

    Ich war gestern Abend leicht überascht.
    😉
    Kommentar getippt, abgeschickt und wenige Minuten später war der Zensurhinweis da.

    Macht nix, ein weiteres Blatt, das man nicht mehr anklicken muss, da die Kommentare interessanter als die eigentlichen Artikel waren.
    Wie fast überall.
    😉

    Der Kulturbruch schreitet jetzt auch im Pressebereich fort, bravo, Regierung.

  123. Sie hatte einfach keine Lust, sich dem Tiger zum Fraß vorwerfen zu lassen und die Hosen gestrichen voll.
    Ich würde sie dazu zwingen.
    Es ist ihr gutbezahlter Job, in die Arena zu steigen.

  124. #68 Klara Himmel

    „Die Schlägerei könnte einen Fußballhintergrund haben. Viele der Überprüften kommen aus dem Großraum Frankfurt“, hieß es bei der Polizei. Auch seien mehrere der Überprüften in der Datei „Gewalttäter Sport“ registriert.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-prenzlauer-berg-massenschlaegerei-mit-bis-zu-150-beteiligten/13041876.html

    Bei der Berliner Zeitung ist jetzt auch von „150 Fußballfans“ die Rede. Was mich eigentlich in meiner Vermutung noch bestärkt, es könnte sich um eine Auseinandersetzung zwischen HoGeSa und Schlägertruppen der lokalen AntiFa gehandelt haben.

  125. #144 Lichterkette (02. Mrz 2016 15:45)

    Mmmuuuaaahahaaa…Finger weg von den Drogen, hätte Beck mal besser auf seine Mutti gehört, ihm und uns wäre viel erspart geblieben.

    Dass Beck auf Chystal läuft, erklärt natürlich so einiges…

  126. #64 martin67 (02. Mrz 2016 14:09)

    #53 sportjunkie

    Und dem Schmierenjournalistenpack man sage hier: Hartz4 kommt bald auch zu Dir
    ++++++++++++++++++++++++++
    Der Lohnschreiber und Schmierfink Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Wochenzeitung „Die Zeit“ hielt eine „Dresdner Rede“.
    Er hat wenigstens erkannt:
    „Unser Ruf steht auf dem Spiel“ und das Vertrauen in die Medien schwindet, nicht nur bei Pegida und der AfD.
    http://www.pnn.de/politik/1055292/

    Da hätte er ja bei Lutz Bachmann auf dem Podium seine Rede halten können, das hätte wenigstens noch endlose Heiterkeit verursacht….
    **********************************************
    DI LORENZO, DER WAHLFÄLSCHER???
    WEG MIT DEM SCHMIERENJOURNALISTEN!
    H.R

  127. Das trostlose Leben eines Standard-Grünen:

    Morgens Kinderporno, nachmittags Drogen und abends geschmacklose vegane Kost im überteuerten Design-Restaurant.

    Dann abends wieder Rotwein mit Kinderporno.

    Am Wochenende Demo gegen Rächtssss

  128. #149 rama (02. Mrz 2016 15:50)

    Wie heißt es so schön, Hochmut kommt vor dem Fall.

    Na ja, dann hat dieser Fiesling in Zukunft mehr Zeit für seine Schwuchteln. Ist doch auch noch eine sehr schöne Lebensaufgabe.

  129. Frau Roth weiß natürlich, okay, Widerspruch in sich… Frau Roth spürt, dass sie Broder nicht ansatzweise argumentativ gewachsen ist. Und sie spürt ausnahmsweise goldrichtig.

    Diese Frau ist ein Armutszeugnis für sich selbst und eine glatte Fehlbesetzung in jeder Hinsicht.

    Und die GEZler sind eine Beleidigung für ihren Berufsstand. Vollversager, was ihre Informationspflicht angeht und Vollversager, was Demokratie insgesamt angeht.

  130. Was soll man dazu noch sagen? Herr Broder hat die Angelegenheit bereits erschöpfend kommentiert.
    Sowas ist auch nicht das erste Mal. Hoffentlich gewöhnen wir uns nicht daran.

  131. Einfach nicht zu fassen,wie die linksgrünen sich hier aufführen!Dieses Gesockse meint,Leute wie WIR haben eine „menschenverachtende“ Meinung,aber selbst krakeelen die den schlimmsten Irrsinn seit Hitlers Machtübernahme!

  132. Nun ja, die “ Dame “ weiss halt ganz genau, dass sie H. Broder intellektuell haushoch unterlegen ist. Was ich von dieser Witzfigur wirklich halte, schreibe ich hier lieber nicht, denn das würde selbst hier zensziert. Aber richtig wütend und sauer macht mich die Tatsache, welchen Einfluss die Tussi hat.

    P.S. ich schreibe nicht zu schnell, ihr lest zu langsam, wer immer ihr auch seit

  133. #87 Biloxi

    „Die deutschen Medien gehören zu den besten, unabhängigsten Medien der Welt.“
    Giovanni di Lorenzo am 28. Februar 2016

    Da kann ich mithalten, Biloxi. Hier ein Zitat von Jörg Schönenborn, damals WDR-Chefredakteur, aus der Rheinischen Post von vor ein paar Jahren:

    „Der Journalismus war noch nie so gut wie heute!“

  134. Wenn die ausdrucksdebile Rotmöpsin demnächst endlich abgewählt wird, dann muß sie vom System her nicht mehr in Gesprächsrunden mit Broder sitzen. Wir begrüßen das baldige Ereignis.

  135. Eilmeldung-Eilmeldung-Eilmeldung-Eilmeldung-

    N-tv meldet gerade auf dem roten Laufband:

    Polizei erwischt Volker Beck mit Drogen. Volker Beck stellte alle Ämter zur Verfügung.

    Das ist kein Scherz!

    🙂 🙂 🙂

  136. Ich glaube, die Grünen sollten sich jetzt nicht mehr soviel herausnehmen, nachdem ihr Volker Beck mit Rauschgift erwischt wurde und sämtliche politischen Ämter niedergelegt hat. Es wird sich doch hoffentlich bei den Landtagswahlen auswirken…! Anscheinend haben die eine große Affinität zu Rauschgift – auch Özdemir ließ sich neben einer Hanfpflanze fotografieren…

  137. BRANDAKTUELL-OFF-TOPIC:

    Drogenfund bei Volker BeckIN
    http://www.welt.de/politik/article152851490/Drogen-bei-Gruenen-Abgeordnetem-Volker-Beck-gefunden.html
    Seine Ämter stellt er alle zur Verfügung, das Bundestagsmandat behält er- zu verführerisch ist es doch, dem Staat auf der Tasche zu liegen und als ungelernter 55-Jähriger wie ein Bundesrichter zu verdienen- Alternative: Klo putzen für’n Fünfer die Stunde- dann doch lieber unqualifiziert daher reden- an seinem moralischen Überlegenheitsgefühl wird das alles nichts ändern- siehe Friedmann. Der Schrecken aller Staatsanwälte wird also auch weiterhin mit völlig hirnverbrannten und sichtbar unbegründeten Strafanträgen, an die falsche Stelle geschickt, um sich werfen.

  138. @ #86 Viper (02. Mrz 2016 14:35)

    #42 5to12 (02. Mrz 2016 13:57)

    Ob sich langsam eine Reisegruppe nach
    Südamerika bildet?

    MAD MAMA /CFR /SIGGI / MAAS
    ————————————————

    Wahrscheinlich zu Pferde, quasi als apokalyptische Reiter. Wobei Siggi und CFR je ein belgisches Kaltblut benötigen.

    Hier muss ich ganz energisch Einspruch einlegen!

    Dass wäre eindeutig Tierquälerei!

    Die Reisegruppe wird natürlich per Flugzeug nach Südamerika gebracht. Es ist bestimmt im Interesse der Reisegruppe wenn wir, der Umwelt zuliebe, die Gruppe auf halben Weg „absetzen“ und sie den Rest des Weges „zu Fuß weiter gehen“ lassen.

    😉

  139. Hoffentlich beschert der „Schoggistich-Beck“
    den debilen Grünen in BW ein schönes Wahlgeschenk!

    3,0 Prozent!!!

  140. Thema „GRÜNE“:

    Berlin (dpa) – Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck (55) legt überraschend mit sofortiger Wirkung seine Ämter in der Fraktion nieder. Nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung war der innenpolitische Sprecher am Dienstag von der Berliner Polizei mit Drogen erwischt worden.

    Drogen – ich habe es immer gewußt…

    Ist das jetzt Häme? Ok, ich geb´s zu.

  141. #156 Woolloo…
    Der war gut! Schwappt aber auch immer mehr in die SPD über, siehe Edathy, Tauss…

  142. BRD-Staatsfernsehen, mehr kann man dazu kaum noch sagen.

    Schlimm dass der BRD-Untertan für diese Scheiße auch noch bezahlen muss über eine Zwangsabgabe.

  143. Mit dem durcheinander was Roth gemacht hat sind auch wieder Kosten entstanden. Herr Broder muss jetzt nach München, Flug und Hotelzimmer. Zahl ja der zwangsverpflichtete Bürger Deichlands.
    Aber mal was anderes um Darstellung wie doof diese Roth ist. Gehrt bei einer Demo mit wo der Spruch Deutschland, du mieses Stück usw.
    Wahrscheinlich war sie höchste Vertreterin für den Deutschen Staat die da mitgegangen ist. Also ist sie ein Teil dieser Scheiße, geht weiter und wendet sich nicht ab. Daran kann man erkennen wie bescheuert diese Roth ist. Diese Türkentrulla soll in die Türkei verschwinden. In Deutschland hat die nichts mehr zu suchen. Am besten nimmt sie noch Dumm Merkel und die Ecke… Göring gleich mit.
    Und das Bayrische Fernsehen ist eine Schande. Als „freier “ Sender sich von so einer Vorschriften machen zu lassen. Armes Bayern !

  144. Die hat nur Angst,dass mal wieder jemand ihre Dummheit vor Augen hält.
    So sind aber die öffentlichen und gleichgeschalteten Medien.
    Politiker werden hofiert,egal ob se Strunzdumm oder sonst was sind und kritische,aber Realdenkend und mit Wissen ausgestattete Menschen werden notfalls ausgeladen,damit die Volksverdummung auch ja ihren Lauf nehmen kann..
    So etwas nenne ich Meinungsdiktatur…

  145. UND NUN,BW? Immer noch 30% Idioten? Der niedliche Trigema-Affe ist jetzt wohl endgültig euer Symboltier. Meth bekomms! (Logischer als Prost)

  146. Irgendein Moderator sollte doch mal über die Kommentarfunktion,
    „du schreibst zu schnell“
    aufklären, da scheint wohl etwas mit dem Programm nicht zu stimmen,wenn dieser Hinweis sogar schon beim ersten Kommentar aktiv wird…

  147. #42 5to12
    Nein, eher ein Sammeltransport. Einmal dort, können sie auf der Hazienda ja einen Ableger der ehemaligen chilenischen Colonia Dignidad gründen. Dort ist auch noch viel Platz und Auslauf für die gesamte Merkel- und Schwesig-Jugend – vulgo SAntifa – vorhanden.

  148. NATO-Oberbefehlshaber

    IS-Kämpfer und »Kriminelle fluten Europa«

    Der amerikanische General Philip Breedlove ist oberster militärischer Sprecher der NATO-Allianz. Er hat US-Reportern nun im Pentagon gesagt, was Angela Merkel schockieren wird: Mit den »Flüchtlingen« kommen Massen von Kriminellen, Terroristen und IS-Kämpfern nach Europa. Europa werde jetzt »wie von einem Krebsgeschwür zerfressen«.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/-kriminelle-fluten-europa-nato-oberbefehlshaber-faellt-bundesregierung-in-den-ruecken.html

    BW-Generalstabsoffiziere schlagen Alarm

    BW-Kommt es zum Krieg des IS in Deutschland?

    Neun ehemalige Generalstabs- und Truppenoffiziere haben Kopp Online ein Diskussionspapier zur Verfügung gestellt, das es in sich hat. Sie fragten sich bei einem Treffen in München: Wird sich der Islam langsam, schleichend ausbreiten, ohne kriegerische Handlungen, oder aber durch militärische Angriffe des IS? Der Grund, warum die Offiziere jetzt damit an die Öffentlichkeit gehen: Es soll ein Weckruf sein!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/peter-orzechowski/kommt-es-zum-krieg-des-is-in-deutschland-.html

    Es ist längst nach 12! Die Merkel, die Blockparteien, die Mainstreampresse und die bekloppten Gutmenschen haben Deutschland in eine katastrophale Lage manövriert. Wenn wir verantwortungsvolle Politiker hätten, würden die sofort die 1. Luftlandebrigade auf Divisionsstärke hochfahren, und 2 neue hochmobile Jägerdivisionen aufstellen. Das ganze muss natürlich geheim ablaufen.

  149. Das Monster Roth kann in Talkshows nur deshalb überleben, weil Gäste und Publikum aussortiert sind. In einer fairen Diskussion hat dieses geisteskranke grüne Weib nicht den Hauch einer Chance und sie würde vom Hof gejagt.

  150. In mir wächst eine Eigenschaft des abgrundtiefen hasses. Ein Gefühl, dass ich ehemals noch nicht kannte.

  151. BRANDAKTUELL-OFF-TOPIC:

    Drogenfund bei Volker BeckIN
    http://www.welt.de/politik/article152851490/Drogen-bei-Gruenen-Abgeordnetem-Volker-Beck-gefunden.html
    Seine Ämter stellt er alle zur Verfügung, das Bundestagsmandat behält er- zu verführerisch ist es doch, dem Staat auf der Tasche zu liegen und als ungelernter 55-Jähriger wie ein Bundesrichter zu verdienen- Alternative: Klo putzen für’n Fünfer die Stunde- dann doch lieber unqualifiziert daher reden- an seinem moralischen Überlegenheitsgefühl wird das alles nichts ändern- siehe Friedmann. Der Schrecken aller Staatsanwälte wird also auch weiterhin mit völlig hirnverbrannten und sichtbar unbegründeten Strafanträgen, an die falsche Stelle geschickt, um sich werfen.

  152. #180 Templer
    Zitat aus dem verlinkten WELT-Artikel:

    Die Landessprecherin der Grünen Jugend, Lena Schwelling, bezeichnete die Pläne als „total unanständig„. Die AfD zeige wieder einmal, dass sie außerhalb des demokratischen Spektrums stehe.

    Allein diese Aussage einer neben der Spur laufenden Grünen (ich weiß: neben der Spur und GRÜNE ist Tautologie!) zeigt wieder einmal mehr, wie wichtig die flächendeckende Auszählungsbeobachtung ist! Da wurde wohl jemand plötzlich aufgeschreckt, Fräulein Schwelling…

  153. Hier ein weiteres Beispiel für Meinungsfreiheit in dieser verkommenen Gesinnungsdiktatur.
    Der wörtliche Kommentar von Facebook an mich.

    Wir haben etwas entfernt, das du gepostet hast
    Wir haben den unten stehenden Beitrag entfernt, weil es nicht den Facebook Gemeinschaftsstandards entspricht:
    JA;Ja; DIE PÖSEN TEUTSCHEN UND DIE GUTEN AUS DEM GEGENLAGER
    Ich weiß jetzt nicht ob dies ein Witz sein soll oder die Damen und Herren in diesem Unternehmen nicht der deutschen Sprache mächtig sind? Kann mir jemand erklären was an dem Satz nicht in Ordnung ist oder wer sich hierdurch verletzt fühlen könnte?

  154. Broder und Strunz gegen Merkel und Roth.
    Welch ein Spaß!

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

  155. #130 Waldorf und Statler
    da sagte doch noch diese Frau Roth am Montag, 29.2.2016 bei der gegen Pegida Demo in Dresden
    “ Ich sage diesen Bachmanns, die Freunde der AfD sind,…Ihr…macht…mir…keine…Angst !, ich schenke Euch nicht meine Angst ! „…
    https://www.youtube.com/watch?v=Ea0KbIBJlCA&feature=youtu.be
    – – –
    „Ich will, daß Deutschland ein Land bleibt …, das Menschen, die Hilfe und Not brauchen, … auch diese Hilfe und Not gibt!“
    Jouuuu – ganz großes Statement!
    Dazu hat sie noch die Unverfrorenheit, wieder auf das GG zurückzugreifen; sie lernt also nicht aus extremen Peinlichkeiten
    https://www.youtube.com/watch?v=CDpOhGNVqb4
    Da spielen einfach die Synapsen ein eigenwilliges Ringelreihen miteinander.
    Schade, daß Lutz ihr nicht ein paar Minuten auf der Bühne gegönnt hat. Solche aus dem Herzen quellenden Worte dieser nichtfetten Nichtqualle haben echten Unterhaltungs- und Werbewert.

  156. # 13: Roth ist dumm radikal und niveaulos. So wie ein nicht kleiner Teil der deutschen Politiker, nicht nur die grünen Socken.

    Wenn das so ist, dass Roth oder irgendein anderer Politiker bestimmt, wer an den Quasselrunden teilnehmen darf und wer nicht, gehrt ard und zdf sofort abgeschafft. Da hat der Horst Drehhofer schon recht.

  157. … die Ausladung als logische Konsequenz:
    man wollte den extremen intellektuellen Unterschied zwischen Roth und Broder vermeiden.
    Es sollte den Menschen hierzulande nicht so auffallen, dass wir uns eine Ersatz-Bundestagspräsindentin leisten, die letztens in einer Talk-Show mit Unkenntnis zu unserem Grundgesetz geglänzt hatte!!

  158. Der Konsum von Cristal Meth führt zu körperlichen und geistigem Verfall. Vielleicht sollte man Claudia Roth mal auf Drogen testen……

  159. Sachlich fundierte Ansichten gegen dümmliche, unqualifizierte Kommentare – und das BR entscheidet sich für das Zweite. Danke, keine weiteren Fragen.

  160. schade schade.
    ich hätte es so gerne gesehen wie Broder vor laufender Kamera die Dame Roth auseinandernimmt und sie mit der Tatsache konfrontieren wollte dass sie so durchgeknallt ist als Vizepräsidentin des Bundestages(!!!) hinter einem Schild „Deutschland du mieses Stück Sch….“ hinterherzulaufen. In jedem noch halbwegs vernünftigen Land würde sie deswegen ihres Amtes erhoben, dagegen ist die Drogeneinnahme von Herrn B eine Petitesse

  161. Hehe, ich les grad von einem ähnlichen Fall auf einem Flug von New York nach Tel Aviv.

    http://www.volkskrant.nl/buitenland/joodse-dame-klaagt-el-al-aan-om-discriminerende-stoelendans-in-het-vliegtuig~a4254834

    Ein feister Widerling wollte nicht neben einer Frau sitzen, und dann wurde die Frau auf einen anderen Sitz verfrachtet. (Scheint bei El Al öfter zu passieren.) Nun, jeder vernünftige Mensch würde doch sagen: wenn es dir unsympathischem Sackgesicht nicht passt, neben diesem anderen Menschen zu sitzen, dann ist das dein Problem, und dann musst halt du gehen. Das ist eine derart dreiste Unverschämtheit, dass dieses Gesindel sogar noch meint, andere müssten ihrem Arschlochtum Platz machen.

    Herrgottnochmal, letztens (an an einem heißen Tag im Sommer) saß in der Straßenbahn ein stinkender Penner, das war echt nicht zum Aushalten. Hat da einer gesagt, der Penner muss rausfliegen? Nein, hat keiner gesagt. Nicht mal da. Die Leute sind genervt ausgestiegen und haben auf die nächste Straßenbahn gewartet. Und so gehört sich das. (Wenn den einer rausschmeißt, dann der Fahrer.) Aber klar, wer so anständig und korrekt ist, wird natürlich niemals Bundestagsvizepräsident.

    (Im Internet wurde doch vor ein paar Monaten die möglicherweise wahre Geschichte verbreitet von einem Passagier, der nicht neben einem Neger sitzen wollte, und die sehe ich genau so: wer nicht neben dem Neger sitzen will, muss sich halt selber um einen anderen Platz bemühen.)

  162. Offensichtlich ist die Frau auf ihr Äußeres und ihre Figur mächtig stolz: Denn Fettleibigkeit ist, wenn man sonst nichts weiter zu bieten hat, auch Körperschmuck.

  163. #136 Babieca

    OT

    #119 nicht die mama (02. Mrz 2016 15:05)
    #2 burka (02. Mrz 2016 13:29)

    Die Welt hatte das ja gestern Abend ganz dürr unter jedem Artikel angekündigt, daß ab heute Kommentare nur noch unter „ausgewählten Artikeln“ möglich sind.

    Das hier läßt sich nicht kommentieren:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152826568/Wie-Nordafrikas-Problemkinder-das-System-austricksen.html

    Das hier ist erstaunlicherweise freigegeben:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article152839815/AfD-will-Wahl-von-Mitgliedern-beobachten-lassen.html

    Ich kann auch die angeblich 453 Kommentare zum letzten Artikel zur AfD nicht ansehen. Es kommt bloß die überall gleiche Meldung „Liebe Leserinnen und Leser, unser Kommentarbereich steht Ihnen unter ausgewählten Artikeln zur Verfügung.“ Mein Interesse an den Lektüre der WELT ist damit schlagartig erlahmt.

    Vermutlich erfolgt die Zensur auf eine Anweisung von ganz oben, wegen der Landtagswahlen die Lesermanipulation noch einmal so richtig hochzufahren. Oder die Sperre ist ein Zeichen, dass es der WELT finanziell so mies geht, dass sie die Forumsmoderatoren einsparen muss. Nach dem 13. März wird man mehr wissen.

  164. #198 Iwan Kalashnikov (02. Mrz 2016 22:48)

    Offensichtlich ist die Frau auf ihr Äußeres und ihre Figur mächtig stolz: Denn Fettleibigkeit ist, wenn man sonst nichts weiter zu bieten hat, auch Körperschmuck.

    * * * * *

    Dieser Figurtyp ist im Orient und in Afrika bei Männern sehr beliebt!

  165. #202 AlterSchwabe (02. Mrz 2016 23:40)

    #198 Iwan Kalashnikov (02. Mrz 2016 22:48)

    Offensichtlich ist die Frau auf ihr Äußeres und ihre Figur mächtig stolz: Denn Fettleibigkeit ist, wenn man sonst nichts weiter zu bieten hat, auch Körperschmuck.

    * * * * *

    Dieser Figurtyp ist im Orient (…)bei Männern sehr beliebt!
    ______________________________________________

    Das erklärt alles: Jetzt wird auch klar, warum die in Istanbul eine Eigentumswohnung hat.

  166. Die Augenweide der Julius Cäsar Filme: Die blutjunge, messerscharfe Mieze Kleopatra!

    An sich sind die Julius Cäsar Filme ja schon spaßig genug: Wie unser König und Herr, Friedrich der Große, mit seinen preußischen Bataillonen seine Waffentaten auf der Leinwand erneut vollbringt, so schlägt auch der alte Oberrömer seine Schlachten erneut und viele Gymnasiasten werden dann verstehen, was sie all die Jahre im Lateinunterricht eigentlich übersetzt haben. Mit Cicero, Pompejus dem Großen, Crassus, Cato dem Jüngeren, Ariovist, Cassivelaunus, Pharnakes oder Vercingetorix fehlt es dem Cäsar auch nicht an einem bunten Reigen an Widersachern. Die Schlachten von Alesia, Zela oder Pharsalos können sich zudem ebenso sehen lasen wie die Landungen in Britannien oder die Rheinübergänge. Das Sahnehäubchen ist aber die ägyptische Königin Kleopatra, die als blutjunge, messerscharfe Mieze täglich in Eselsmilch badet und die beim altrömischen Gemetzel für die Augenweide sorgt. Wobei allerdings die Sache mit den Eseln ungewohnte Aktualität wegen unserer Lieblingsreligion bekommen könnte…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  167. allein dass es der grüne Kampf- Klaudiator F. (*ck) Roth bis zum Vize-Präser dieses Heuchler-(Bundes)tags geschafft hat, sagt alles über diese sogenannte Republik.

  168. Apropos ‚Grüne Hölle‘, sich nur auf diesen Ein- „Beck“ – zu stürzen ist beinah schon zu viel der Ehre für den crystal-süchtiee, es gibt noch unzählige kleine Becks in dieser (jetzt wird mir’s aber langsam zu-)Bunt-Partei. Nicht zu vergessen die großen Vor -, Nicht -und Nach-denker*innen Marie Luise Beck, Lukas ‚Beck’mann. Einzige halbwegs akzeptable Reputation für diesen Namen könnte noch das Bier mit diesem Namen sein. dieses haben aber schon seit längerem vlt. zum Glück die Belgier in ihre Obhut genommen.

  169. Einige Kenner von Merkel und Clinton – die ungefaehr die gleichen fuer die westliche Gesellschaft vernichtende Politik betreiben wie

    Islamisierung ja, grenzenlose Flutung ja,

    Multikulti ja, propagierte Gendervielfalt beginnend

    im Kindergarten ja,

    soft Justiz fuer Straftaten von Linken, Muslimen ja

    harte Bestrafung fuer alle sog.Rechte/Patrioten ja,

    offene Grenzen mit grenzenloser Durchmischung ja,

    Enge Zusammenarbeit mit Islamlaendern wie SauArabia, Golfstaaten, ja,

    Russland soll im Interesse der USA klein gehalten werden, deshalb harte Handelsbeschraenkungen gegen sie, obwohl es das einizge vitale Land in Europa ist, was in der Lage waere gegen den Islam den Kampf aufzunehmen und sie wieder in einer Rekonquesta herauszuwerfen und E weitgehend muslemfrei und wieder lebenswert zu machen.

    Hillary Clinton die chamaeleonartige Schlange liegt mit Arabern im Bett, mit Gewerkschaften, mit schwarzen Organisationen, will sich durch grenzenlose Versprechungen auf Kosten der Steuerzahler, wie es Sozialisten gewohnt sind, Stimmen erkaufen.

    Hillary ist eine Mischung von Merkel und Roth, schlimmer gehts nimmer

    Im Interesse der USA und Europas:
    Hillary niemals, Merkel ihre Busenfreundin muss gestoppt werden.

    Trump der unabhaengige Businessman yes, er wird dem Amerike was Obamba in seinem Sinne veraendert hat, wieder stark und vital machen.

  170. Warum erscheint Broders Artikel nicht in der Welt? Weil sein Freund aus alten Tagen jetzt sein Chef ist und Broder dort nur als „Klickbringer“und Pausenclown gebraucht wird

  171. Dank Volkers Eskapaden, herrscht bei den Kinderfreunden ein Engpass mit synthetischem Selbstvertrauen… So ohne „Unterstützung“ kann die Tante noch weniger wie gar nichts!
    Schade, das wäre ein lustiges, schnelles Ende gewesen für die Deutschlandzersetzer.
    Herr Broder? Find ich klasse 🙂

  172. #29 Backwerk (02. Mrz 2016 13:50)

    Zeigt, wie peinlich dieses Land oft ist….

    Dass eine Absolventin der Theaterwissenschaften in der hohen Politik mitmischt….
    ***

    Wenn sie denn dieses „Studium“ wenigstens abgeschlossen hätte. Dafür ist die Tusse allerdings doch zu blöd!

  173. Wieder mal eine Bestätigung dafür, dass unsere Medien nur daran interessiert sind, Mainstrem zu verbreiten. Wenn es der linksextremen Roth nicht passt, dass jemand mit kritischer Meinung an einer solchen Runde teilnimmt, dann hätte sie wegbleiben MÜSSEN und nicht Broder! Stattdessen wird einer solchen ideologischen Geisterfahrerin noch eine Plattform geboten, selbstherrlich ihre kruden Gedanken öffentlich zu machen!
    Da hilft nur eins: Abschalten!!!!

  174. Hoffentlich war Frl. Roth nicht ungewollt antisemitisch motiviert. Nicht, dass sie den Mitdiskutanten hat ausladen lassen, weil er eine unbequeme Wahrheit verbreitet, sondern auch noch Jude ist. Bei den Grünen weiß man ja nicht! (Vonwegen Meth oder Crack oder so.)

Comments are closed.