Angehörige des Deutschen Ordens Ordo TeutonicusWir Deutschen werden uns nicht abschlachten lassen wie Franzosen und Belgier und dann zum Alltag übergehen. Diese Haltung, sich niederschießen zu lassen und dann achselzuckend weiterzumachen wie bisher, provoziert nur neue Angriffe. Wer Schwäche zeigt, wird immer wieder getreten. Man hat jetzt auch uns Deutschen den ersten Angriff angekündigt. Nach diesem ersten Angriff aber werden wir den Mördern und ihren Helfershelfern in Behörden, Kirchen und Politik eine Antwort geben! Und jeder sollte die Zeit ab jetzt nutzen, sich allein oder mit anderen auf den Tag X vorzubereiten. Es gilt: Nicht mit uns!

(Von Wittig)

Wir wissen: Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auch die ersten toten Deutschen auf der Straße liegen. Abgeschlachtet wie Tiere von muslimischen Kolonisten. Wir wissen auch: Der Staat wird uns nicht helfen. Der Staat wird seine Betroffenheitsrituale zelebrieren und dann weitermachen wie bisher: die nächste Million Kolonisten ins Land holen, die nächste Milliarde in die Ansiedlung von Leuten stecken, die uns zum großen Teil feindselig gesonnen sind. Der Staat ist und bleibt stillschweigender Bündnispartner der muslimischen Gewalt. Der Staat wird deshalb auch nach dem ersten Angriff in Deutschland genau das tun, was er immer getan hat: uns Deutsche beschwichtigen, in falscher Sicherheit wiegen, uns belügen und so zum Opferlamm für den nächsten, übernächsten, überübernächsten Angriff herrichten.

Wir Deutschen aber werden dieses Spiel nicht mitmachen. Wir werden nach dem kommenden Angriff nicht mit gesenktem Blick durch die Straßen ziehen und uns an verlogenen Ritualen eines verräterischen Staates beteiligen, nichts als Heucheleien, die uns nur still halten sollen, damit wir uns auch in Zukunft artig niedermetzeln lassen. Wir Deutschen sind aus anderem Holz geschnitzt als Franzosen und Belgier, denen nichts Besseres einfällt, als weiter ihren Rotwein zu trinken und Schokolade zu essen, während Blut durch die Straßen fließt und der Feind schon das nächste Massaker plant.

Man hat uns Deutschen den Angriff angekündigt. Wir haben die Wahl: Entweder wir ergeben uns, wie unser Lügenstaat das wünscht, stillschweigend in unser Schicksal und nehmen achselzuckend hin, dass man uns jederzeit abschlachten kann wie Tiere. Genau das wird man dann auch tun. Und zwar immer wieder. Man wird ICEs sprengen, bis wir im eigenen Land nicht mehr zu reisen wagen. Man wird auch bei uns Frauen und Kinder in die Luft jagen, wenn sie Ostern feiern. Auf jedem Weihnachtsmarkt, bei jedem Kirchgang wird der Tod lauern. Man wird uns an jeder Straßenecke abknallen, bis wir uns nicht mehr aus dem eigenen Haus trauen. Es wird niemals enden.

Oder wir setzen sofort, noch innerhalb von 24 Stunden nach dem Angriff, ein Zeichen – selbstverständlich mit friedlichen Mitteln –, dass den Angreifern, vor allem aber ihren verbrecherischen deutschen Helfershelfern in Ämtern und Behörden, Kirchen und Politik, Hören und Sehen vergeht. Ein Zeichen, das uns Deutschen und unserer jahrtausendelangen Geschichte würdig ist. Niemand wird uns hier im eigenen Land töten, niemand wird uns hier verdrängen, wir sind Deutsche, und niemand wir uns Deutsche auf die Knie zwingen.

Es ist jetzt Krieg in Westeuropa. Vor einem Krieg kann man nicht weglaufen, Krieg wird dem Gegner aufgezwungen. Dieser Krieg wird von den Angreifern auch nach Deutschland getragen werden. Jeder steht deshalb in der Pflicht, sich auf den Tag X vorzubereiten – mit friedlichen Mitteln, denn noch könnten friedliche Mittel genügen. Jeder sollte sich deshalb jetzt die Frage stellen: Wie werde ich reagieren? Welche Aktion werde ich durchführen? Werde ich allein handeln, oder sollte ich die verbleibende Zeit nutzen, um eine Gruppe, eine Vernetzung aufzubauen? Benötige ich Gerätschaften für meine Aktion? Plakate, Sprühdosen, sonstige Utensilien? Wo kann ich sie mir beschaffen? Und deutsch sein heißt: zu seinem Wort stehen, konsequent sein, machen, was man sich vorgenommen hat. Sich feige in die Büsche schlagen, so tun, als wäre nichts passiert, nach Ausreden für das eigene Versagen suchen, Schokolade essen und auf den nächsten Angriff warten, die nächsten Toten auf der Straße, wie man es in anderen Ländern Westeuropas hält, das ist nicht deutsche Art.

Nicht mit uns!


(Zeichnung oben: Angehörige des Deutschen Ordens „Ordo Teutonicus“)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

345 KOMMENTARE

  1. Man darf dabei nicht vergessen, dass unsere linksgrüne Zonenwachtel und vor allem das Sozen- und Grünenpack verbündete der islamischen Kuffnucken sind!

  2. Ich höre die Worte wohl und würde sie gerne glauben, aber in meinem Alltag sehe ich nicht mal im Ansatz diese Kampfbereitschaft.

    Mein Vater sagte immer: Als unsere Väter die Schwerter aus der Hand legten, war dieses Land verloren.

    Wenn hier ein Mini-Anschlag mit 30 Toten erfolgt, was passiert dann:

    – Lichterkette für die Opfer und Proteste gegen Nazis

    – Aufstand der Anständigen, Vertreibung von Lehrern und Juristen aus Parlamenten und hartes Durchgreifen gegen die Musels?

    Na, was glaubt ihr?

    Ich sage ja: Die Worte höre ich wohl…

  3. Genau. Bereitet euch vor!

    Mich würde es nicht wundern, wenn es noch dieses Jahr richtig knallen würde.
    Es ist schon lange überfällig 🙂

  4. Guter Aufruf, wenn unsere Bundeswehr nicht so im Arsch wäre, könnte man so einen Anschlag zum Anlass nehmen, den IS zu „nuken“ – rein, alles aber wirklich alles zu klump schießen und wieder raus, innerhalb von einer Woche, das wäre eine Antwort dir jeder Ziegenficker versteht. Wir bräuchten einen Ronald Reagan bei uns, der massiv aufrüstet und alte Werte stärkt, wie 1981, die Zeit wäre reif…

  5. Wo sind denn die Widerstandskämpfer? Die Deutschen mit Eiern? Ich sehe niemanden! Nur Sprüche, Transparente, Worte. Bringt null komma nix!
    Ich arbeite nicht mehr. Und wandere demnächst aus. Wenn ich eine Armee hinter mir hätte, würde ich die linksgrünen Fuzzis und ihre muslimischen Schützlinge mal zusammenscheuchen!

  6. Die Deutschen werden sich ganz sicher nicht ausrotten lassen!

    Akif P. hat es ja aber auch schon gesagt, der durchschnittliche „moderne“ Deutsche ist einfach verweichlicht und feige, so erlebe ich es leider auch täglich.

    An alle die Kinder haben: Erzieht eure Kinder realitätsnah und nicht links, grün versifft!

  7. Wir wissen: Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auch die ersten toten Deutschen auf der Straße liegen. Abgeschlachtet wie Tiere von muslimischen Kolonisten.
    ————————-

    Es ist in der Tat nur eine Frage der Zeit und es ist auch nur eine Frage der Zeit bis wir dies einfach akzeptieren. Denn unsere Politiker werden alles daransetzen um dies als normal erscheinen zu lassen.
    Es darf gar nicht soweit kommen, aber wenn man wie im letzten Artikel von PI sogar schon Imame im Bundestag reden laesst, dann beginnt man besser heute als morgen mit dem Widerstand!

    Man sieht es bei den Vergewaltigungen, die sind in der Bevoelkerung naemlich schon als normal anerkannt!!! Der Mensch gewoehnt sich an alles, mich hats ja Gottseidank nicht erwischt also kuemmerts mich nicht. Und den der erwischt hat kann nirgends zu Wort kommen, die Medien schliessen ihn aus, er kann keine Warnen und lebt fuer sich allein!

    Wir werden jeden Tag belogen und betrogen und von solchen regiert die sagen, wir stellen einfach etwas in den Raum und warten ab ob es einen Aufschrei gibt, wenn nicht, machen wir weiter bis es kein Zurueck mehr gibt.

    Auch diese Aussage haben wir eigentlich schon akzeptiert und fuehlen uns als Sklaven richtig wohl. Bald gibt man uns eine neues Smartphone oder sogar ein iphone, toll, da lohnt es sich doch die Augen zuzumachen!

  8. Mhhhhh Als die Römer frech geworden.

    Ob der Deutsche die jahrzentelange Umerziehung zum Schlaffi so abschüttelt und kämpft?

    Schön wärs.

    Die meisten Kerle sind mit Haargel und Veganessen beschäftigt!

    Wo sind die Recken der Vergangenheit?

    Glaube eher im Osten Europas geht es richtig los.

    Die sind noch nicht gebrochen im Geiste!

  9. Was wäre die Welt ohne Deutschland ? Das Land der Dichter und Denker ! Keine Raumfahrt , Keine Computer ,Keine Autos u.v.m.
    Und die Deutschen werden sich dann erheben ,wir lassen uns nicht ungestraft abschlachten !

  10. Betreibe jeden Tag aktive Aufklärungsarbeit, um die gutmenschlich naive Blödheit aus den Köpfen verblendeter Menschen herauszubekommen. Fühle mich schon wie ein Missionar. Und eines ist sicher, egal was passiert und wenn in Deutschland jeden Tag die Bomben hochgehen sollten. Den Syrer machen, also feige abhauen, kommt niemals in Frage!

  11. Die Abschaffung der Wehrpflicht schadet dem Kampf gegen die Kuffnucken!
    Dadurch gibt es viel weniger Bürger, die mit Waffen umgehen können!

  12. Erst wenn diese EU zerstört wurde! Haben wir wieder die Chance auf ein friedliches selbstbestimmtes Europa -Deutschland!

    Fjordman: Warum die Europäische Union zerstört werden muss, und zwar bald

    Ich weiß, dass viel Amerikaner und auch Europäer Westeuropa bereits als an den Islam verloren abgeschrieben haben. Ich müsste lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich das nicht auch ab und zu denke, aber ich sehe durchaus auch ermutigende Zeichen, dass sich unter der Oberfläche ein Wandel in der öffentlichen Meinung abzeichnet. Aufgrund von Informationen wie zum Beispiel der, dass eine extrem hohe Anzahl Deutscher ablehnend gegenüber dem Islam eingestellt ist, glaube ich – oder hoffe ich zumindest – dass Europa noch gerettet werden kann. Aber diese Hoffnung hängt an der vollständigen Zerstörung der Europäischen Union..weiterlesen: http://forum.pro-reconquista-europa.com/viewtopic.php?f=15&t=4661

  13. Das dauert noch bis zu den ersten Anschlägen bei uns. Der islamische Staat ist nicht dumm. Erst wenn wir unsere Grenzen geschlossen haben gehts los. Und wenn wir dann 2,5 Mio junge kräftige Flüchtlings-Musels bei uns haben, dann Gnade uns Gott!

  14. Die AfD muß das jetzt endlich konkret ansprechen. Ich habe so was vor der Spaltung schon getan, aber ganz sachte. Aber mittlerweile sind die die das damals nicht verstehen wollten raus und das muß jetzt aufs Tapet. Aber das wird lebensgefährlich. Aber sonst ist der Tod ja auch sicher.

    Der Satz von v. Storch, „das nix mit nix zu tun hat“ muß jetzt täglich fortgeführt werden. Das wird vermutlich schwer für Petry und Meuthen usw. Aber muß man sie drauf hinweisen. Aber die Mühlen mahlen wahrscheinlich langsam.

  15. Oder wir setzen sofort, noch innerhalb von 24 Stunden nach dem Angriff, ein Zeichen – selbstverständlich mit friedlichen Mitteln –, dass den Angreifern, vor allem aber ihren verbrecherischen deutschen Helfershelfern in Ämtern und Behörden, Kirchen und Politik, Hören und Sehen vergeht.

    Genau! Wenn wir erst mal so richtig, richtig friedlich sind, dann werden die aber zittern.

    So herzlos es auch ist. Der Anschlag der kommt, kann eigentlich nicht groß genug sein. Er muss so groß sein, dass sich wirklich jeder in Deutschland bedroht fühlt. Konventioneller Sprengstoff reicht da nicht, da er nur punktuell eingesetzt werden kann. Eventuell würde es ein Umdenken geben, wenn es eine lange und intensive Terrorwelle ist.

    Ein Angriff mit Biowaffen oder mit einer schmutzigen Bombe, könnte ein Umdenken bewirken, weil sich dann jeder bedroht fühlen müsste.

    Ich weiß, so zu denken, ist echt übel. Allerdings, sehe ich keinen anderen Weg.

  16. Ehrlich gesagt sollte man vor dem ersten Anschlag damit beginnen mal so richtig auszumisten. Angefangen bei den Behörden, wo linksgrüne Beamte alles dafür tun damit auch gar keiner von den Eindringlingen abgeschoben wird. Weiter geht es bei der Justiz, die dafür sorgt, dass ja kein Eindringling bestraft wird. Weiter geht es bei der Polizei, da sollten die Köpfe rollen bei denen, die dafür sorgen, dass uns jeden Tag Straftaten verheimlicht werden. Im Alltag sollte man den Eindringlingen zeigen wer hier das Sagen hat. An der Kasse einfach vordrängeln, die haben eh den ganzen Tag nix zu tun, wir sind aber froh nach der Arbeit endlich nach Hause zu kommen. Auf dem Gehweg nicht mehr ausweichen. Ihnen unsere siegessicheren Blicke zuwerfen, gerade den männlichen Eindringlingen. Jeder sollte aufhören dem Islam in den Arsch zu kriechen. Und wir sollten so schnell wie möglich damit anfangen.

  17. Ist der Artikel als Satire gemeint, denn er klingt völlig unrealistisch? Nein, nach einem erfolgten Anschlag in Deutschland wird es genau wie nach den bisherigen Anschlägen in Europa zugehen: Die Medien werden wie gehabt beschwichtigen („das hat nichts mit dem Islam zu tun“), es wird ein paar Talksohws mit den üblichen Berufsbetroffenen und Islam-Apologeten geben, man wird den Kampf gegen Rechts intensivieren wollen – und nach wenigen Tagen wird das Thema vergessen sein. Und selbstverständlich wird der deutsche Michel nicht kämpfen. Dazu müsste er ja Waffen anfassen, die ihm als „igitt“ anerzogen worden sind. Oder noch schlimmer, er könnte als Rassist verteufelt werden. Nee, das wird nichts mehr.

  18. Ich glaube auch nicht, dass sich die Deutschen wehren würden. Selbst wenn es hier Anschläge in Kitas oder Schulen gäbe.

    Auch wenn sie sich regen würden, wären sie wohl nicht mehr in der Lage solch eine Auseinandersetzung zu gewinnen.

  19. Schön wär‘ s ja – allerdings haben wir diesmal sogar die eigenen „Volksvertreter“ gegen uns. Traurig, aber leider wahr…

  20. Der Autor konzentriert sich auch viel zu sehr auf den großen Anschlag. bzw. die offene Kriegserklärung. Was ist aber mit der täglichen Gewalt in unseren Schulen und Straßen, die es schon seit Jahren, ja seit Jahrzehnten gibt? Wieviele Opfer gab es da?, ohne dass sich die Deutschen gewhrt hätten.

  21. Real ist,das jede Stadt Deutschlands geradezu,systematisch durchtränkt ist,von jungen islamischen Soldaten.
    Das ganze hat System.Ob das Ängste alter Männer sind,wird sich noch zeigen.

  22. Ist ja schön und gut, aber ich wüßte nicht was mit friedlichen Mitteln geschehen soll. Außer einem gemeinsamen Aufstand, aber wie solle es den denn geben.
    Ne ich werde die AfD auffordern die Angelegenheit auf die Tagesordnung zu bringen. Aber ansonsten werde ich das zynisch sehen und Rad fahren, Hanteln heben und Schwimmen wie bisher (alles sofort auch nach dem Anschlag); denn hier passiert der Anschlag ja vorerst nicht.

    Die zerfetzten Deutschen werden mich nicht die Bohne schockieren. Ich hab den Tod meiner Eltern kurz hinter mir, was soll mich schocken. Ich werde lediglich aufpassen, dass mir nicht der Kopf abgeschnitten wird. Aber das wird auch irgendwann vorbei sein wenn es passiert.

  23. Ich bin mir fast sicher, dass

    #2 Anwohner51 (28. Mrz 2016 21:38)

    mit seinem Kommentar RECHT hat.
    Die Einzigen, die aufstehen und sich wehren werden, sind die Hooligans und die werden dann von allen „Anständigen“ bekämpft.
    Und von Allen, die hier verbal aufstehen, werden 99 % schön zuhause sitzen bleiben….

  24. Die Moslimen sind so doof, das noch nichtmal
    merken, wenn Sie nur einen Anschlag in Deutschland verüben, bricht hier die Hölle los !
    GARANTIERT !

  25. Dann sollten wir schnellstens mal den Hooligans Bescheid sagen. Die langen nämlich noch richtig zu, und sowas brauchen wir.

  26. Ich stimme diesem Aufruf voll zu.

    Es kann so nicht weitergehen, wie sich die D Gesellschaft von Merkel, dem System Merkel verraten und verkaufen laesst.

    Hier eine Kontaktwebsite, die erheblich zur Meinungsbildung beitragen kann, was tatsaechlich hier ablaeuft.

    auf google anklicken „Michael-Friedrich-Vogt“ damit kann man vieles erfahren, was dem Normalbuerger verschwiegen wird,
    eine Fuelle von Augenoeffnern aus Politik Wissenschaft usw. oeffnen einem die Augen.

  27. #24 Istdasdennzuglauben
    Gerade die alten Männer sind am gefährlichtsten und werden gerne unterschätzt: Sie haben nichts mehr zu verlieren;)

  28. Vorzeitlische Wesen muß man mit den alten Göttern der Germanen begegnen (WOTAN = Gottvater , TYR = Kriegsgott )
    WIR SIND GERMANEN !!!!

  29. Sehr schön zu lesen, dieser Mut machende Beitrag.
    Danke dafür!
    Ich habe noch Hoffnung, dass der Deutsche sich erheben wird.
    Der Deutsche ist (zu) gutmütig und das seeehr lange.
    ABER: Wenn es ihm REICHT, dann knallt es richtig.
    So wurden die Deutschen schon von Napoleon beschrieben, als: „es gibt kein gutmütigeres Volk“..
    Ein Erlebnis vor kurzem hat mir fast die Sprache verschlagen.
    Wir waren bei einem Autohändler und unterhielten uns über die momentanen Zustände.
    Er sagte doch nicht allen Ernstes: „Wenn der ISLAM kommt, dann gibt es keine Eierspätzle (häää????) mehr und kein Bier.“
    Die Sorgen möchten wir haben. 🙂
    Ich sagte dann nur darauf, aber dafür jeden Freitag fröhliches Steinigen, Hand- und Fuß Abhacken, Aufhängen..
    Er guckte ziemlich betröppelt…
    Na ja, die meisten haben eben keinerlei Ahnung, was der ISLAM wirklich bedeutet. Ich hab ihm einen pi Kärtchen in die Hand gedrückt.

  30. Nach den ganzen Beileidsbekundungen zu den Brüsseler Anschlägen habe ich mir vorgestellt, wie einer der Attentäter beim Auftraggeber im Nahen Osten anruft, der nachfragt: „Und, wie haben es die Europäer aufgenommen?“ Die Antwort: „Die heulen nur rum!“ Am anderen Ende der Leitung: Lautes Gelächter.

    Unser Bundesinnenschwindler hat gestern irgendwo gesagt: ‚Unser Rechtsstaat wird alle Mittel einsetzen, um die Attentäter zu … identifizieren!“ Nicht dingfest zu machen, nicht zu bestrafen – nein, zu identifizieren! Lächerlicher kann man sich nicht mehr machen.

    Ich finde den Artikel sehr gut, auch wenn er übertreibt! Das korrupte Geflecht, das uns derzeit an der Nase herum führt, kann man nicht mit Argumenten zum Teufel jagen, man muss auf den Tisch hauen!

  31. Ja toll. Und was soll ich dann machen, wenns wo rumpst?
    Irgendwo was hin sprühen? „Stoppt Islam“
    Das bringt nämlich gar nichts.
    Mir ist natürlich auch klar, dass hier nicht zu Gewalt aufgerufen werden kann.
    Also, Nicht mit uns!
    Und sich vorbereiten.

  32. #31 Lepanto2014 (28. Mrz 2016 22:04)

    #24 Istdasdennzuglauben
    Gerade die alten Männer sind am gefährlichtsten und werden gerne unterschätzt: Sie haben nichts mehr zu verlieren;)
    ————————————————–
    Ich bin auch alt und habe nichts zu verlieren ,wehe dem der mich oder meine Frau angeht !!!

  33. Nichts wird sich rühren. Wieviele mehr gehen nach
    Köln auf die Straße?
    Solange es Bild Bier und Fußball gibt, wird sich
    die Masse nicht bewegen.
    Merkel findet man doof, den Erdogan auch, aber
    man wählt Merkel und der Türkei-Urlaub ist doch
    so billig.
    Was sind denn 15% Prozent AfD in BW angesichts der
    Lage in Deutschland?
    Lachhaft.
    Hier und da einige Widerstandsgruppen. Bei
    der ersten Telefonkette einer Muselbande
    weg gefegt, wenn nicht vom Wasserwerfer
    des Systems.

  34. Diese Haltung wäre die einzig richtige, allein angebrachte – die Antwort, die nötig wäre.
    Leider alles im Konjunktiv, davon können wir nämlich nur träumen. In Wahrheit wird nach einem Anschlag in Deutschland folgendes passieren:
    – Betroffenheitsrituale
    – Solidaritätserklärungen
    – Politiker, Medien und Verbände werden behaupten, dass dies nun gar nichts mit dem Islam zu tun habe. Außerdem seien die Rechten, die das jetzt ausschlachten, viel, viel schlimmer und müssten mit allen Mitteln bekämpft werden.
    – Übergehen zur Tagesordnung und abwarten, wann es wieder kracht, dann dasselbe noch mal von vorn.
    Das ist die Realität, sie kommt genau so sicher wie das Takbir in der Moschee.

  35. Ja, bereitet euch vor. Das sieht beim weichgekopften propagandageschädigten Deutschen dann so aus:

    Teelichter kaufen, sich hinstellen und doof und bedrückt auf den Boden schauen. Tolle Strategie! Die meisten Leute um mich herum handeln selbst- und deutschlandvernichtend und sind vom Fernsehen völlig verblödet.

    Bis hier ein Umdenken beim Michel ankommt wird es schon zu spät sein.

  36. Wenn es mal losgehen sollte, möchte ich lieber ein G3, UZI und MG-4 haben.
    Damit kann ich gut umgehen und diese Dinger sind auch wirksamer, als die neuen G36 und der ganze neumodische Schrott mit kleinen Kalibern! 🙂

  37. Es ist nicht wahrscheinlich, daß es so kommen wird. Viel wahrscheinlicher wird Merkel die Mundwinkel noch ein wenig tiefer hängen lassen und dazu aufrufen, den Angehörigen der Friedensreligion die Hand zu reichen. Im Kampf gegen den Terror, ob er nun von Rechts oder von Links komme, so wird Merkel sagen, kann es nur eine europäische Lösung geben. Claudia Roth wird davor warnen, „alle Muslime unter Generalverdacht zu stellen“ und Ralf Stegner wird einen Teil der Schuld AfD&Pegida zuweisen und mehr Mittel im Kampf gegen Rechts fordern. Verschiedene Innenminister werden laut darüber nachdenken, die AfD zu vom Verfassungsschutz überwachen zu lassen. Und alle werden hoffen, daß die Fußball-EM oder was auch immer die Deutschen schon ablenken werde.

    Aber man darf auch den Mut nicht sinken lassen. Unsere Vorväter haben ganz andere Zeiten gemeistert. Deutschland lag schon mehr als einmal am Boden und ist doch immer wieder aufgestanden. Wer hat Euch denn gesagt, dass es leicht werden wird?

    Zur Erbauung dies:
    https://www.youtube.com/watch?v=U-8clFQ0Qt8

  38. #27 rob567 (28. Mrz 2016 22:01)
    Der REAKTIONÄR ist genial in der Analyse und deren allgemein verständlichen Erklärung.
    Deswegen und wegen der Tachyonen tippe ich darauf, dass er Naturwissenschaftler ist.

  39. Ach Gottchen, die „Deutschen“ werden sich dem Islam unterwerfen wie kein anderes europäisches Volk, die werden mit Freuden jeden Islamkritiker psychisch und physisch zu vernichten suchen.

    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

    Napoleon Bonaparte

    „Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehrhat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwachtist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein – auch das, was ihm noch helfen könnte.“

    Carl Friedrich von Weizsäcker

    „Man hat sie (die Deutschen) entweder an der Gurgel oder zu Füßen.“

    Winston Churchill

    Und die hatten alle recht, der „Deutsche“ hat zwar viele gute Eigenschaften wie die ihm zugeschriebenen Tugenden und nicht umsonst kamen viele bedeutende Philosophen, Naturwissenschaftler und Ingenieure aus diesem Land … aber wenn es um Unterwürfigkeit geht und Hass gegen die eigenen Leute, dann übertreffen wir auch alle, vor allem, was die Effizienz angeht.

    Sei es bei der Hexenverfolgung, dem Holocaust, der DDR oder jetzt unter´m Merkel-Regime, wenn es gegen das eigene Volk, oder gegen eigene Minderheiten oder gegen eigene Bürger geht, dann sind wir ganz vorne dabei, wir brauchen nur einen Hexenriecher, einen Führer oder eine Elite. Und mit dem Islam bekommen wir alles drei zusammen.

    Und dass das mit dem Widerstand der Deutschen gegen die neue Herrenmenschenideologie nichts wird, sieht man doch daran, dass der Autor des obigen Scherz-Artikels „Spraydosen“ gegen Terroristen empfiehlt. Entweder ist das kranker Zynismus -und deswegen völlig unangemessen- oder der meint es tatsächlich ernst.

    Nenee, es gibt viele anständige Deutsche, die sich auch gegen den neuen Islam-Faschismus wehren würden. Aber seien wir ehrlich: wir sind zu wenige, wir müssten einen Dreifrontenkrieg gegen die Islamisten, die Merkelisten und die EUslamisten führen, ein Kampf wäre strategischer Irrsinn. Entweder zieht man sich aufs Land zurück und macht einen auf Asterix und Obelix oder man rettet die deutsche Kultur ins Ausland, durch Auswanderung.

    Oder man nimmt das Schicksal der Juden im Dritten Reich…

  40. Mir wäre mein Preußenkönig der alte Fritz jetzt ganz recht der aus einem mittleren Fürstentum eine europäische Großmacht auf die Beine gestellt hat,
    aus einem Volk von Analphabeten eines, das zu Lesen begann. Als aufgeklärter Monarch setzt er Wissen gegen Unbildung, Disziplin gegen Schlendrian und Gesetze gegen die Willkür der Wohlhabenden.

    So wie Aragon,mit seiner Armee der Toten,
    müßte er hier aufräumen kommen..Diese seine Soldaten,waren das beste erfolgreichste Aufgebot das je ausrückte.

    Dann,nur dann wäre es ein leichtes zu sagen;

    NICHT mit UNS

    Wir machen jedoch niemanden mehr Angst,
    keiner der noch Respekt hat..
    Zur Lachnummer mutiert..Das ist Deutschland heute..

  41. #21 KDL (28. Mrz 2016 21:52)

    Nein nach einem Anschlag in Deutschland gehen die Regierungsparteien voll den Bach runter. Aber es wird keinen offenen Widerstand geben. Aber alle Wahlen werden verloren gehen, wenn sie nicht angeschafft werden. Die Frage ist mit welchen Mitteln sich das Regime (mit weitern Anschlägen im Rücken) in Szene setzen wird, Aber Ruhe wird es nach einem Anschlag nicht mehr geben.

  42. Es wurden schon 2 oder 3 Deutsche durch muslimische Rassisten ermordet oder vergewaltigt, wirklich empört hat sich der Michel meistens nur im Internet.
    So ähnlich wird es wohl auch nach dem kommenden muslimischen Terroranschlag aussehen.

    Trotzdem ein sehr gelungener Text! Danke dafür.

  43. Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube…

    Eigentlich hätte doch die Polizei schon längst rebellieren müssen. Aber was passiert? Diese Deppen gehen gegen die vor die für sie sind. Klar es wir ihnen befohlen aber der Punkt ist, dass sie es machen. Und das zählt, nichts anderes.

    Die Bundeswehr lässt sich in Afganistan und Mali verheizen und muss im Mittelmehr Fährmann für die Invasoren spielen. Und keiner unserer Bundeswehrheinis sagt was dagegen. Befehl ist Befehl – nein, Befehl ist nicht Befehl. Ihr habt gelobt dem Deutschen Volk zu dienen und das Macht ihr nicht. Ihr dient den Politiern und den Bonzen. Macht mal die Augen auf und schaltet das Hirn ein.

    Und der Durschnittsdeutsche? Solange der Zahltag stimmt ist doch alles in Ordnung. In der Zeitung steht doch, dass fast alles prima ist – dann wird es auch so sein. Und wenn man selbst ein anderes Gefühl hat wird es einem wohl teuschen. Angst ist ein schlechter Ratgeber. Und ein Deutscher ist kein Angsthase. Nein, kein Angsthase sondern ein hirngewaschenes Weichei.

    So sieht es in meinen Augen aus. Sollte ich mich irren wäre ich nicht traurig. Dumm ist nur: Ich irre mich selten.

  44. 18 furor__teutonicus (28. Mrz 2016 21:49

    So sehe ich es seit Jahren und habe es auch im Kreis derer ich es sagen durfte laut vertreten…Es gibt Menschen , die verstehen nur ! die Sprache der Gewalt.
    Und fichte8, du irrst gewaltig mit deiner Aussage.
    Es mag genau in dieser Richtung 1-2 Ausreißer geben, die das „go“ geben wissen genau welchen geilen Rückzugsraum sie mit diesem Staat haben.
    Ewig gepampert und die Wunden geleckt bekommt man nirgends besser. Das machen sich die Musel nicht kaputt, da verwette ich mein linkes … für.

  45. ZEIT FÜR DEN ANSCHLUSS AN ÖSTERREIC

    Wir schaffen das — nicht. Keine Hunnenreden mehr! Angela Merkel hat die Büchse der Pandora geöffnet.

    Die Tragweite einer fatalen Weichenstellung wird sich in ihren harten Konturen erst noch abzeichnen. Mit schmerzlichen Konsequenzen. Momentan wird das heraufziehende Fiasko durch Sonntagsreden verdrängt, tamponiert und weichgespült.

    Eine von ineffizientem Aktionismus geprägte Politik im Wechsel zwischen Flickschusterei und Schadensbegrenzung dient lediglich zur Kosmetik um das unvermeidliche Desaster hinaus zu zögern.

    http://pegidabayern.com/2016/03/15/anschluss/comment-page-1/

  46. So einfach ist die Sache nicht!
    Dies tönt alles furchtbar deutsch-national von der braunen Sorte.

    Was wir brauchen, ist ein gesundes Nationalbewusstsein, nicht stumpfen Nationalismus. Rückbesinnung auf die wirklichen christlichen Werte, auf die grossen Denker und Dichter.
    Mit dieser kulturell grossen Zeit war schon Schluss mit Bismarcks Reichsgründung. Von da an gab es nur noch Scheinstärke. Das wilhelminische Säbelrasseln übertönte das Knarren im morschen Gebälk.

    Dies war keine echte Grösse; alles viel TamTam und Kitsch in Architektur und Kunst. Kein Kölner Dom, sondern der geschmacklos protzige Berliner Zwitter, dem St.Paul in London und der Petersdom Pate standen, wo später Hitler zusammen mit dem anbiedernden Klerus Görings Hochzeit mit Emmi Sondermann feierte.

    Nein, die Erinnerung an all dies wird uns nicht stark machen, sondern nur eine Rückbesinnung auf das, was uns einst zur Kulturnation machte.
    Die grosse Frage ist, ob solches überhaupt möglich ist. Kann man am kulturellen Deutschland von vor 1870 anknüpfen?

    Frau Merkels Einladung zur Landnahme durch muslimische Einwanderer stimmt depressiv. Ist dies der letzte Akt des Dramas? Stimmt es, dass zum deutschen Wesen suizidale Tendenzen gehören?

    Schuldig sind nicht die islamischen Eroberer selbst, sondern die Weicheier, Egoisten, Selbstverwirklicher, die Pillenschluckerinnen und Abtreiberinnen etc, welche über Jahre den Volkskörper systematisch schwächten und so ein demographisches Vakuum aufbauten.

    Wenn eines Tages Bomben hoch gehen müssen wir sagen „Wir sahen es kommen und taten nichts dagegen“.

  47. Mitlesende wohlstandsverwahrloste linksgrüne-pädophile Nichtsnutze:

    Hütet Euch vor dem Furor Teutonicus!

    2030 – StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee wird Kölner Dom!

    Paraguay wird nicht jeden linksgrünen Vollpfosten aufnehmen!

  48. Gut gebrüllt Löwe, aber machen wir uns nichts vor: Mit friedlichen Mitteln ist nichts zu machen.
    Selbst wenn nach dem esrten Anschlag 25 Millionen auf die Strasse gehen und Demonstrierenwürden -Was absolut illusorisch ist in jeglicher Richtung- würde die Regierung doch sagen „Na seht ihr, mehr als 2/3 sind auf unserer Seite“ und alles wie gehabt.

    Es wird so kommen, es wird Anschläge geben am Tag X, wenn der IS versucht DLand und andere Länder zu übernehmen, und es wird unmengen Tote geben.
    Die Regierung wird ihre (Handlungs)unfähigkeit beweisen, die Armee kann nicht eingreifen, in den Strassen werden die Deutschen Männer geschlachtet, die Frauen und Mädchen vergewaltigt, ermordet, geschändet und versklavt.

    Und erst wenn es so schlimm geworden ist das sogar die meisten Bessermenschen begriffen haben was sie da angerichtet haben und selbst die AntiFa beginnt diese Barbaren zu hassen, erst DANN wird der Deutsche sich erhebn und Kämpfen… aber es wird alles andere als mit friedlichen Mitteln geschehen, das wird ein 2tes Blutbad und dieses Mal werden die richtigen geschlachtet. Die unfähige Regierung und all diese Volksverräter werden dabei ebenfalls hinweg gefegt werden, Danach wird es endlich wieder echte Demokratie geben.

    Wer von den Islamisten und Kulturbereicherern und Fachkräften das überlebt hat wird anschliessend ausgewiesen mit Verbot jemals zurück zu kommen, unter androhung der Todesstrafe.

    Könnte allerdings auch passieren das dies alles etwas länger dauert weil WW3 dazwischen kommt… Das WW3 bereits begonnen hat ist den meisten Menschen nicht mal ansatzweise klar.

    Düstere Zukunft für ganz Europa, aber wir alle haben es zugelassen also beschweren wir uns besser nicht.

  49. Oder wir setzen sofort, noch innerhalb von 24 Stunden nach dem Angriff, ein Zeichen – selbstverständlich mit friedlichen Mitteln

    nein

  50. Wenn ich die Kommentare so lese, wird mir schlecht. Angst.Angst,Angst.
    Ja dann steht doch endlich auf. Mit Knüppeln , Mistgabeln und allem was zur Verfügung steht. Nach Brüssel dürfte sich eigentlich kein Musel mehr auf der Strasse zeigen, aber die lachen uns Weicheier aus. Und kein Poltiker auch nicht. Überall nur Gequassel. In Berlin, hier, überall.Ein Land der Weicheier sind wir geworden. Ich bin 75, bin mir aber sicher, als ich 30 war, wäre sowas nicht möglich gewesen, wir hätten uns die Schweinereien nicht gefallen lassen.
    Und ich werde es mir auch jetzt im Alter nicht gefallen lassen. Meiner Enkel wegen.

  51. „Schuldig sind nicht die islamischen Eroberer selbst, sondern die Weicheier,…“

    Schuld ist das von dem Vorderasiaten Paulus nach Europa importierte Christentum: „Halte auch die andere Wange hin.“

    Papst Franziskus wäscht unseren Zivilokkupanten die Füße.

    Fehlen tut uns Nordländern Thors Hammer.

  52. Ich genieße die Kommentare dieses Threads!
    Vermutlich werden einige Kommentare hier wieder empört von der linksgrünen Schweinepresse rezitiert! 🙂

  53. Wenn dann auch die intelligenten Gemüseesser
    merken, dass man nicht mit Radieschen werfen
    darf, werden sie sich dann im Waffengeschäft
    beraten lassen.

  54. Aufregung um Satire-Beitrag
    Türkei bestellt deutschen Botschafter ein

    Wegen eines Beitrags der NDR-Satire-Sendung „extra 3“ hat die türkische Regierung den deutschen Botschafter Michael Erdmann einbestellt. Das berichtet „Spiegel Online“. Der Diplomat habe sich bereits am Dienstag in einem längeren Gespräch im Außenministerium rechtfertigen müssen.

    http://www.focus.de/politik/ausland/aufregung-um-satire-beitrag-tuerkei-bestellt-deutschen-botschafter-ein_id_5389436.html?fbc=fb-shares

  55. Gegenwärtig sind die Deutschen Stiefellecker, aber sie werden Aufstehen! Dann gnade den Deutschland Abschaffern mitsamt ihren mohamedanischen Vasallen Gott!

  56. Im Augenblick sind die Menschen, die wissen, worum es geht und wie die einzige Möglichkeit zu überleben aussieht, noch in der Minderzahl. Aber es werden täglich mehr.

    Ob es schließlich gelingen wird, Deutschland zu retten, wissen wir nicht, aber die Hoffnung stirbt zuletzt, gell?

    Die Zeit zwischen Hoffen und Bangen zieht sich hin und ist qualvoll. Es gibt gute Tage und Tage voller Verzweiflung.

  57. StudienabbrecherIn Claudia Fatima Roth nach dem ersten mohammedanischen Bombenanschlag auf Essen 2017 mit 250 zerfetzten Deutschen bei Anne Will:

    „Aber ich liebe Euch doch alle!“

    Grüne Pädophile: Es wird eng für Euch wie für Heinrich Himmler im Sommer 1944!

  58. Ich melde mich nochmals.
    D e m o s b r in g e n NICHTS!!!. Außer Gewchwätz. Es gilt zu H A N D E L N.
    J e t z t u n d n i cht w e n n v i e l e De e u t sc he abgeschlachtet sind.
    Wer dann erst mal protestiert, kann gleich in die Hose scheißen.

  59. #59 Eurabier (28. Mrz 2016 22:28)
    Paraguay wird nicht jeden linksgrünen Vollpfosten aufnehmen!
    ++++
    Vermutlich werden es viele linksgrüne Vollpfosten es auch nicht mehr außerhalb des Landes schaffen, sondern hier in Deutschland ein kühles Grab finden! 🙁

  60. Bitte nicht immer schreiben „der Staat“, denn der Staat sind wir alle. also bitte nur von der Regierung schreiben, dann ist es auch richtig !

  61. Israel ruft seine Bürger zum umgehenden Verlassen der Türkei auf

    srael hat seine Bürger aufgefordert, angesichts drohender Terroranschläge die Türkei umgehend zu verlassen. Israels Nationaler Sicherheitsrat verschärfte am Montag nach einer Beratung eine bereits bestehende Reisewarnung für israelische Bürger. Es bestehe in der ganzen Türkei eine „konkrete hohe Gefahr“ neuer Anschläge der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auf Touristen, darunter auch Israelis.

    Ein Selbstmordattentäter hatte am 19. März auf einer belebten Einkaufsstraße in Istanbul vier Menschen mit in den Tod gerissen, darunter drei Israelis. Zehn von rund 40 Verletzten waren ebenfalls Israelis.

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4954928/Israel-ruft-seine-Burger-zum-umgehenden-Verlassen-der-Turkei-auf-

  62. #39 PSI Die Antworten Lucke´s offenbaren in erschreckendem Maße dieses Konglomerat aus Unwissenheit, Naivität,Selbstüberschätzung und Oberflächlichkeit, was man leider allzu oft beobachten muss. Natürlich wird er allein schon aufgrund seines Geschlechts und in seiner Funktion als BRINGER dort beschwichtigt, schulterbeklopft und äußerst charmant umgarnt. Zum Blick in die Abgründe müsste sich Softlucke schon ein wenig mühen und strecken…doch wozu? Ihm geht’s doch prima und den Geschäften auch.

  63. Mit friedlichen Mitteln wird das nichts. Da muesste schon HOGESA ordentlich aufraeumen…

  64. #68 Freya- (28. Mrz 2016 22:34)

    Warum nicht einfach die Beziehungen zum kranken Mann vom Bosporus abbrechen?

    Was kann Erdogan denn bieten, außer die Mörder von Daniel S. und Johnny K.?

    Komponisten?

    Dichter?

    Nobelpreisträger?

    Samsung?

    Porsche?

    Daimler?

    Zeiss?

    Krupp?

    Denker?

    Philosophen?

    Noch nicht einmal Ölquellen!

    Wo man uns noch schätzt:

    https://www.youtube.com/watch?v=X6s6YKlTpfw

    Dafür bekommen er keine 200 Türken zusammen!

  65. 59 kebec (28. Mrz 2016 22:32)

    Wenn ich die Kommentare so lese, wird mir schlecht. Angst.Angst,Angst.
    Ja dann steht doch endlich auf. Mit Knüppeln , Mistgabeln und allem was zur Verfügung steht

    Ich bin 75, bin mir aber sicher, als ich 30 war, wäre sowas nicht möglich gewesen, wir hätten uns die Schweinereien nicht gefallen lassen
    ————–
    kebec..ein langes Leben dir..Ich texte hier noch nicht lange,habe aber in das Archiv geschaut und lese immer nur dieselben Phrasen..

    Auf der Tastatur ist hier jeder ein Held..
    Wenns dann um die nackte Existenz geht,kneift der Held aber den Schwanz ein..

    Mir gefällt das auch nicht..Da gibt es keinen
    Aufstand wie unter Münzers Bauern..die kämpften noch mit Mistgabeln..standen Seit an Seit.
    Wenn hier einer eine Demo ausruft,kann man sicher sein,dass nur zwei Leutchen dastehen..
    Was solls..Mach die Füße hoch und genieß das
    Alter..Mehr ist mit diesen Deutschen nicht möglich..

  66. #73 eule54 (28. Mrz 2016 22:37)

    Der SS-Angehörige von gestern ist der Grüne von heute!

    Kein Fußbreit den grünen Pädophilen und den grünen Faschisten!

    BTW: Ist Umvolker Beck, der Beste der Guten, noch krank geschrieben und hat er in den letzten 4 Wochen mehr Regimekritiker angezeigt oder Knaben verführt?

    2030 – Umvolker-Beck-Tahrirplatz wird wieder Kölner Domplatte!

  67. #78 Eurabier (28. Mrz 2016 22:40)
    #68 Freya- (28. Mrz 2016 22:34)
    Warum nicht einfach die Beziehungen zum kranken Mann vom Bosporus abbrechen?
    ++++
    Das mit Erdogan wird sich bald so regeln.
    Die Kurden werden ihn bald wegbomben!
    Die Pläne liegen sicherlich schon vor!

  68. Wenn es so weit kommt , dann wird dieser Krieg umgehend in die Wohnzimmer der Verursacher und Steigbügelhalter getragen.
    Und kein Verfassungsschutz der Welt oder Personenschützer wird das verhindern können.

  69. #65 Vielfaltspinsel (28. Mrz 2016 22:32)

    Schuld ist das von dem Vorderasiaten Paulus nach Europa importierte Christentum: „Halte auch die andere Wange hin.“

    Diesem Christetum verdanken wir unsere Zivilisation [die Nazis haben es bedauert, dass Deutschland nicht islamisch ist Video: Hitler, die Nazis und der Islam]. Die Christliche Abendland hat dem Islam viele Jahrhunderte widerstanden. Erst das politisch gewollte zurück drängen des Christentums hat die Probleme Verursacht, die uns heute bedrohen. Folglich ist das Christentum nach Paulus der beste Schutz gegen Unzivilisiertheit!

  70. Genau so IST es !!!

    Danke für den großartigen Text; .. der müßte morgen früh als Wurfsendung in jedem Deutschen Briefkasten liegen.

    Einfach nur die Wahrheit !!

  71. Wessen Krieg, dieser hier:
    Den meisten Deutschen ist überhaupt nicht klar, daß wir uns immer noch im Kriegszustand befinden, da nach der Kapitulation (1945) der Wehrmacht kein Friedensvertrag unterschrieben wurde.
    Zitat Obama (Ramstein, 05.06.2009):
    “Deutschland wird nicht mit dem Ziel der Befreiung besetzt, sondern als eine besiegte Nation zur Durchsetzung alliierter Interessen”
    US-Regierungsanweisung ICG 1067 vom April 1945 – zitiert nach DIE Welt vom 4. Juli 1994

    Dazu den noch:
    »In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, dann können Sie darauf wetten, dass es so geplant war«
    US-Präsident Franklin D. Roosevel

    “Was den Gegner dazu bewegt sich zu nähern, ist die Aussicht auf Vorteil. Was den Gegner vom Kommen abhält ist die Aussicht auf Schaden.” Sunzi (um 500 v. Chr.), chinesischer General und Militärstratege, »Die Kunst des Krieges«

    „… Der letzte Krieg hat deutlicher als sonst die satanische Natur der Zivilisation erwiesen … Jedes Sittengesetz ist von den Siegern … gebrochen worden.
    Keine Lüge war zu schlecht, um angewendet zu werden….“ Mahatma Gandhi, „Hier spricht Gandhi.“ 1954, Barth-Verlag München

    “Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das Deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung, als ihre wirklichen Feinde.” (Napoleon Bonaparte)

    »Geschichte ist eine Lüge, auf die man sich geeinigt hat« »Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie«
    (Napoleon I. Bonaparte)

  72. Und nicht vergessen, vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 findet in Frankreich die Fußball-Europameisterschaft statt. Sofern sie denn stattfindet. Vier Wochen lang ist das europäische Volk wieder abgelenkt und reibt sich die dicken Bierbäuche.

    Die erlebnisorientierten nix-mit-dem-Islam-zu-tun-habenden Terroristen haben dann reichlich Auswahl und wissen dann gar nicht, wo sie überall bomben sollen.

  73. #85 Rheinlaenderin (28. Mrz 2016 22:47)

    Özil wird vor leeren Rängen das Lied der Deutschen nicht mitsingen!

  74. “Da Pazifisten mehr Handlungsfreiheit in Ländern haben, in denen Ansätze der Demokratie bestehen, können Pazifisten effektiver gegen die Demokratie wirken als für sie. Objektiv betrachtet ist der Pazifist pro-nazistisch.” George Orwell

  75. Haha ich habe mich sehr amüsiert über den beitrag der erste apiril ist aber erst in ein paar tagen 🙂

    ich mache mir jetzt erst mal ein bier auf die kommentare sind ein genuss!! WIDERSTAND!!!!1

  76. #74 Sauersuchtbau (28. Mrz 2016 22:37)

    Bitte nicht immer schreiben „der Staat“, denn der Staat sind wir alle. also bitte nur von der Regierung schreiben, dann ist es auch richtig !

    In der Tat sehe ich ebenfalls keinen existierenden deutschen Staat, sondern eine Art deutschen Verwaltungsbezirk einer türkischen Kolonie (zumindest betrachten viele Türken uns als solche) ohne handlungsfähige Regierung, die lediglich ihre Anweisungen von den transatlantischen Thinktanks empfängt und ausführt.

  77. Es wird mit friedlichen Mitteln nichts passieren, was die jetzige Nomenklatura gefährden könnte. Die von Schwesig gehätschelte Antifa macht die Drecksarbeit und die vielen, vielen freiwilligen und Ehrenamtlichen auch !

  78. Aber auch Hoffnung:
    Otto von Bismarck (1815-98), preuß.-dt. Staatsmann, Gründer d. Dt. Reiches u. 1871-90 dessen erster Kanzler„Es muß uns Söhnen Teuts erst einmal schlecht gehn, ehe wir Courage haben. Solange wir noch etwas zu verlieren haben, fürchten wir uns; sind wir ausgezogen und durchgeprügelt, so ist jeder ein Löwe.“

    Kants berühmte Definition dessen, was Aufklärung ist:
    “Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Sapere aude! Habe Muth, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung.”

    Immanuel Kant: Nur Völker, die für ihre Freiheit kämpfen, werden mit der Freiheit belohnt. Die ungeschriebenen Gesetze und Zwänge der Natur werden letztlich dasjenige Volk belohnen, das sich allen Widerwärtigkeiten zum Trotz erhebt, um gegen Ungerechtigkeiten, Lügen und Chaos anzukämpfen.

    Wir sind ein Volk, und einig wolln wir handeln. Friedrich von Schiller (1759-1805),
    Wir könnten viel, wenn wir zusammenstünden. Friedrich von Schiller (1759-1805)

    Ich möchte was darum geben, genau zu wissen, für wen eigentlich die Taten getan
    worden sind, von denen man öffentlich sagt,
    sie wären für das Vaterland getan worden. Georg Christoph Lichtenberg

    Glaubet nicht, dass der Deutsche seine göttliche Urheimat verloren hat.
    Eines Tages wird er sich wachfinden am Morgen eines ungeheuren Schlafes
    (Friedrich Nietzsche)

    Deutsch sein heißt, eine Sache um ihrer selbst willen tun. Richard Wagner

  79. #84 adebar (28. Mrz 2016 22:46)

    “Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das Deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung, als ihre wirklichen Feinde.” (Napoleon Bonaparte)

    Das hat Napoleon nie gesagt.
    Dieses Zitat ist eine freie Erfindung von Joseph Görres, der es 1841 mehrmals in der von ihm publizieren Zeitung „Rheinischer Merkur“ druckt, um Bonaparte zu diskreditieren.
    Napoleon Bonaparte hatte nie eine schlechte Meinung von den Deutschen gehabt.

  80. #96 Templer (28. Mrz 2016 22:52)
    Der Islamische Staat verliert gerade die Schlacht um Dabiq (Syrien, eine nordsyrische Ortschaft im Gouvernement Aleppo, in der nach islamischer Eschatologie muslimische Armeen am Ende der Zeit auf ihre Feinde treffen)

  81. #98 adebar (28. Mrz 2016 22:54)

    Der letzte deutsche Kanzler:

    Wer die Zahl der Moslems in Deutschland erhöhen will, nimmt eine zunehmende Gefährdung des inneren Friedens in Kauf.

  82. 59 kebec (28. Mrz 2016 22:32)

    Wenn ich die Kommentare so lese, wird mir schlecht. Angst.Angst,Angst.
    Ja dann steht doch endlich auf. Mit Knüppeln , Mistgabeln und allem was zur Verfügung steht

    Ich bin 75, bin mir aber sicher, als ich 30 war, wäre sowas nicht möglich gewesen, wir hätten uns die Schweinereien nicht gefallen lassen
    ————–
    kebec..ein langes Leben dir..Ich texte hier noch nicht lange,habe aber in das Archiv geschaut und lese immer nur dieselben Phrasen..

    Auf der Tastatur ist hier jeder ein Held..
    Wenns dann um die nackte Existenz geht,kneift der Held aber den Schwanz ein..

    Mir gefällt das auch nicht..Da gibt es keinen
    Aufstand wie unter Münzers Bauern..die kämpften noch mit Mistgabeln..standen Seit an Seit.
    Wenn hier einer eine Demo ausruft,kann man sicher sein,dass nur zwei Leutchen dastehen..
    Was solls..Mach die Füße hoch und genieß das
    Alter..Mehr ist mit diesen Deutschen nicht möglich..

    an Siggi..Bin Nähe Frohnau hingezogen.
    Laß es dir und deiner Frau gut ergehen..
    Die Jungen,kämpfen nicht mehr..
    1848..Strassenbarrikaden..wenn auch blutig
    beendet..Das war einmal..Müssen die wahren Deutschen gewesen sein grins..

    Gut Nacht bin weg..

  83. extra-3-Satire: Türkei zitiert deutschen Botschafter ins Außenministerium

    Die türkische Regierung hat nach Informationen von SPIEGEL ONLINE den deutschen Botschafter einbestellt. Er musste sich offenbar für einen Satirebeitrag des NDR rechtfertigen. Er ist nicht der Einzige, der den Zorn der Macht abbekommt.

    Mehr:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-bestellt-deutschen-botschafter-wegen-ndr-beitrag-ein-a-1084367.html

    Hier der inkriminierte „NDR-extra-3“-Beitrag:

    Song: Erdowie, Erdowo, Erdogan | extra 3 | NDR

    https://www.youtube.com/watch?v=R2e2yHjc_mc

  84. Nach den Anschlägen der RAF sind sogar die Politiker aufgewacht. Die GSG 9 wurde gegründet, erster Einsatz in Mogadishu. Es geht also.
    Wenn die ersten Politiker und Journalisten betroffen sind, werden alle wacht.

  85. Servus@alle nicht Mohammedaner,
    Zitat:[…]“Wir wissen: Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auch die ersten toten Deutschen auf der Straße liegen. „[…]mhm es lagen doch schon durch Mohammedaner getötete Deutsche auf den Straßen,aber es waren nicht immer Straßen in Deutschland{Paris,Belgien etc.}!
    Ich denke durch Demonstrationen wie sie seit einiger Zeit an Montagabenden durchgeführt werden wird sich nichts zum Besseren ändern!
    Leider werden wir erleben das Gewalt eingesetzt werden wird,hierbei sehe ich z.B. die Österreicher in der günstigeren Position;“dürfen“ sie sich doch im Waffengeschäft ihres Vertrauens Argumentationsverstärker kaufen… wohingegen „der Deutsche“ eher Mistgabeln nutzen muß.

  86. Das Problem ist, dass die Realitätsverweigerer, Schönredner und Berufs- sowie Gewohnheitsbeschwichtiger vollkommen sicher sind, dass es jeden treffen könnte – außer sie selbst. Deshalb würden sie keinen Finger für ihre Freiheit und Sicherheit rühren, weil sie glauben, diese gepachtet zu haben.

    In meiner Bekanntschaft ist ein junger Mann auf einer gefährlichen Auslandsreise gestorben, weil er sie nicht absagen wollte, obwohl er vor dem Start schon ein ungutes Gefühl hatte. Seine Eltern waren sicher, dass ihm nichts passieren würde, weil ja alle beten.

    Letztendlich hat sich dieser Bibelspruch bewahrheitet: „Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um.“ Jesus Sirach 3

  87. #95 Eurabier
    the winner takes it all…

    Nein wir haben doch das:

    Den Deutschen kann wirklich alles nehmen,
    wenn man Ihnen nur ihre Arbeit lässt!” sagte Sir Winston Churchill

  88. Fußwaschungen in Rom bewirken nichts gegen Hirnwaschungen in Deutschland. Über die gleichgeschalteten Medien ist die Antwort auf Terror hier daher schon längst vorprogrammiert. Eine wärmende Woge der Liebe à la Käßmann und Göring-E für Terroristen ist zu erwarten. Schliesslich wurden sie ja von Dunkeldeutschen an der Invasion gehindert und stigmatisiert. „Nicht mit uns“, schaffen wir das? Machen wir uns nichts vor: Donald wird es richten müssen.

  89. …keine Angst. Es werden viele über sich hinauswachsen. Lieber aufrecht und kämpfend sterben als auf den Knie rutschend um Gnade zu betteln. Ich(53)bin dabei!

  90. Es geht nur mit einer Volkspartei dann kommt auch eine andere Volkspolizei. Hoffentlich lässt sich die AfD nicht von außen nach innen demontieren. Hoffe weiterhin auf die Erfolge dieser Partei. Wichtig ist aber die Fähigkeit der Einigkeit. Unbedingt ist bei den neuen Politikern der AfD darauf zu achten: Eigenliebe und Selbstapplaus sollte keine große Wertschätzung beigemessen werden. Eine Überschätzung der eigenen Person ist das Gefährlichste, das wiederrum ist nämlich dämlich und die Ursache davon, dass die Politiker mit einer gewissen Ignoranz bzw. mit einer besonderen Arroganz dabei das Volk nicht mehr erkennen und das Licht der Wirklichkeit in ihren Augen verborgen bleibt. Somit macht man‘s schnell bei solchen Fehlern wie immer und fällt dabei in denselben Irrtum da schon andere aus dieser Kaste liegen. Wenn das mit der AfD jetzt bis ins Jahr 2017 nicht gelingt eine Wende mit einer guten Partei herbei zu führen dann sehe ich kein Auskommen mehr für dieses liebe Land Deutschland.

  91. #99 pean (28. Mrz 2016 22:55)
    Ich habe noch das Miststück Kahane vergessen.
    ++++

    Es gibt inzwischen vor allem auch derartig viele linksgrüne Miststücke alleine in Deutschland, da vergißt man schnell eins. 😉

  92. Oh Männer wenn ich hier die Beiträge verfolge wage ich doch zu behaupten das es nicht wenige gibt die bereit sind dem GG Absatz 20 folge zu leisten mit erheblichen Widerstandswillen!
    Auch wenn der Eindruck vorherrscht der Durschnitt sei verweichlicht, nein gesetzestreu und das kann auch genau ins Gegenteil umschlagen wenn es die ersten islamischen Horden wagen sollten ihren Anspruch gewaltsam einzufordern!
    Abzuwarten ist was unsere Ordnungsmacht fertigbringt und da habe ich ernste Zweifel wahrscheinlich wird dann der Kessel explodieren !
    Aber ich bin mir ganz sicher das es militärisch ausgebildete Fachleute sein werden die eine effektive Strategie anwenden !
    Nach meinem Dafürhalten setze ich voraus das wer nicht hassen kann, der kann auch nicht kämpfen, geschweige siegen und das muß der Anfang sein
    jeder gewaltsamen Auseinandersetzung!

  93. #105 Thomas_Paine (28. Mrz 2016 22:58)

    ich finds putzig, dass jemand sich die Mühe macht deutsche Regionalsender an den kleinen Grosssultan zu melden, damit dieser den Botschafter einberuft.

    Es ist wirklich schwierig sich zu entscheiden wer sich bei dieser Aktion am meisten die Nase aufgesetzt hat.

    Aber ich gebe mal einen Punkt an das kleine Erdoschwein, lächerlicher gehts nimmer.

    Ich finde wir sollte auch mal den türkischen Botschafter auf diese Art einberufen

    https://www.youtube.com/watch?v=fPdbKWenlI8

  94. Bisher bestanden die Reaktionen der Nomenklatura auf islamische Anschläge aus „Ich-gucke-mal wie-ein-bepisster-Pudel-in-die-Kamera“ und trage ein Je suis-T-Shirt.
    Und erfinde Ausreden für die Täter. Beim Charlie-Hebdo-Anschlag heuchelte man Verständnis, da der Prophet beleidigt wurde, bei Betaclan und Brüssel wurde der ideologische Kampfbegriff der Perspektivlosigkeit der Mörder wie eine Monstranz vorneweg getragen. Damit würde sich der deutsche Schlafmichel nicht zufrieden geben.

    Wer den Islam als Ursache der Morde benennt, wird niedergebrüllt- in Frankreich und Belgien von den eigenen Landsleuten! Wenn die dort ein solches Leben in permanenter Unsicherheit führen wollen- ich will es nicht.

    Leider glaube auch ich an einen islamischen Anschlag- entweder in einer Großstadt auf einem belebten Platz wie dem Alex in Berlin oder beim Fußball. Wichtig ist, dass in Deutschland nicht mit Appeasement reagiert wird, so nach dem Motto: heute lauschen wir der Rede von Merkel im schwarzen Dreiknopf-Kittel, morgen gucken wir im Gossen-TV wieder Carmen Geiss.

    Man darf den Schlafmichel nicht unterschätzen, wenn es an seine eigene Haut geht. Ich teile die Auffassung des Kommentators: man muss mit friedlichen Mitteln versuchen, das Ende des Merkel-Regimes und der EU einzuläuten.

  95. #109 pragmatikerin (28. Mrz 2016 22:59)

    Das Problem ist, dass die Realitätsverweigerer, Schönredner und Berufs- sowie Gewohnheitsbeschwichtiger vollkommen sicher sind, dass es jeden treffen könnte – außer sie selbst. Deshalb würden sie keinen Finger für ihre Freiheit und Sicherheit rühren, weil sie glauben, diese gepachtet zu haben.

    Not in my backyard – NIMBY

    Wenn Schäuble nicht mehr genug Steuern aufbringen kann, werden viele linksgrüne Nichtsnutze von Hartz V (BAT-II) auf Hartz-IV (Hartz-IV) degradiert werden und Murat wird Nachbar und nicht mehr Studienobjekt sein!

    Danach werden wir entsetzt sein, wie rassistisch die linksgrünen Nichtsnutze ohne Steueralimente doch sind! 🙂

  96. Es wird höchste Zeit, das der Bürger sein grundgesetzlich verankertes Widerstandsrecht wahrnimmt.

    Möglichkeiten wären zum Beispiel:
    KEIN Geld oder Arbeitsleistung oder Hilfe mehr für Diejenigen, die Beihilfe zum illegalen Aufenthalt leisten und/oder von diesem illegalen Aufenthalt profitieren.

    Kein Geld mehr für die Medien. Die Zeitung ist ein Werk. Ist dieses Werk wiederholt mangelhaft, rechtfertig dies die fristlose Kündigung des Abos. Bereits häufige Rechtschreibfehler oder Satzfehler stellen einen Mangel dar.

    Sand ins Getriebe, Verwaltungsaufwand in die Höhe treiben. Bezahlung von nichtvermeidbarem (Beiträge, GEZ, Strom, Steuer etc.) in mehreren krummen Teilbeträgen. Dann muss manuell verbucht werden. usw.

    Möge jeder für sich selbst entscheiden, ob und welche Möglichkeiten dieses zivilen Ungehorsams er wahrnimmt.

    Dieser ständige Rechts- und Verfassungsbruch durch die Politiker und Behörden ist so haarsträubend, das einem die Luft wegbleibt.

  97. Wir Deutschen werden uns nicht abschlachten lassen wie Franzosen und Belgier und dann zum Alltag übergehen. Diese Haltung, sich niederschießen zu lassen und dann achselzuckend weiterzumachen wie bisher, provoziert nur neue Angriffe. Wer Schwäche zeigt, wird immer wieder getreten. Man hat jetzt auch uns Deutschen den ersten Angriff angekündigt. Nach diesem ersten Angriff aber werden wir den Mördern und ihren Helfershelfern in Behörden, Kirchen und Politik eine Antwort geben! Und jeder sollte die Zeit ab jetzt nutzen, sich allein oder mit anderen auf den Tag X vorzubereiten. Es gilt: Nicht mit uns!
    ———-
    zugegeben, geht runter wie öl, aber ich befürchte das ist nicht die realität!
    ich glaube, nach schweden, ist deutschland wohl das unterwürfigste und feigste land wenn es um den islam geht.
    30+ jahre gehirnwaschung bleiben nicht ohne folgen.
    dank an die 68er, ihr habt euer ziel erreicht! aber ihr blutet genauso wie weniger gute menschen 😉

  98. Gar wohl verstanden es die deutschen Regierungen in alter Zeit unser schönes Vaterland zu verteidigen!

    Schon als wir Deutschen ins Licht der Geschichte traten meldete der alte Oberrömer und unser möglicher Erschaffer Julius Cäsar von uns, daß unser Volksstamm der Sueben in der Mitte seines Landes alle verfügbaren Truppen zusammengezogen hatte, um den Römern unter Cäsar eine Entscheidungsschlacht zu liefern, die dieser dann allerdings nicht angenommen hat, sondern mit dann lieber seinen Legionen über den Rhein zurückgegangen ist. Und so geht es in der deutschen Gesichte in einem fort: Hermann der Cherusker vertilgt die Römer im Teutoburger Wald, Karl der Hammer wehte die Araber bei Poitiers ab, Otto der Große zerschmettert die Awaren auf dem Lechfeld, Georg von Frundsberg schlug den Welschen bei Pavia aufs Haupt, Prinz Eugen und Markgraf Ludwig von Baden vernichteten die Türken, Friedrich der Große warf die Welschen bei Roßbach nieder, Blücher besiegte Napoleon bei Leipzig, Moltke der Ältere und Guderian siegten über die Welschen bei Sedan und Hindenburg bei Tannenberg über die Russen!

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  99. DIE MOSLEMS SIND FRIEDLICH,AUCH WENN VIELE DEUTSCHE ES VERGESSEN HABEN, DAS MASSAKER 1972
    OLYMPISCHE SPIELE IN MÜNCHEN !!!
    DAS WAREN AUCH GAAANZ FRIEDLICHE MOSLEMS !!!

  100. #104 Tabu (28. Mrz 2016 22:57)
    Hast du Kinder, sogar Enkel?
    Dan hast du selbst die Antwort,
    falls nicht sorry schau noch bissel tiefer
    ins Archiv.

  101. Die große Kiste mit Textbausteinen,beliebig austauschbare Reden und die Aktivierung der Islamversteher und WEichspüler, stehen doch schon bereit.
    Sobald hier das Attentat geschehen ist,werden sie zu Tausenden zu ihrer Mission entsandt,der dicke M.wird seine Betroffenheit und seine Gebete ankündigen,der Innenminister-und Justizminister, wird zwar nichts tun aber mal wieder dubiose Strafrechts-und Ausländerrechts Verschärfungen ankündigen,die Kirchen werden ihre Gläubigen beschwichtigen zu beten und zu verzeihen und die alte Schnappschildkröte wird zufrieden grinsend in ihrem Kämmerlein hocken und weiter an der Umvolkung und Islamisierung arbeiten…
    Es stimmt, wenn das Volk nicht zu Hundert tausenden auf die Straße geht,wird sich nichts ändern,solange die AfD nicht bei mind.30% der Wählerschaft,angelangt ist,wird sich nichts ändern.
    Es liegt an uns ob wir uns weiterhin abschlachten lassen oder uns an Attentate gewöhnen müssen,wie es ja schon vorsichtshalber aus den Mäulern der Politschranzen heraus tropft.Erst gehörte der Islam zu Deutschland und demnächst der Terror und seine Anschläge,das soll wohl alles zur Gewohnheit und Tagesordnung genügen.
    Der doofe Michel soll ja Ruhe bewahren und Steuergelder herbeischaffen,mehr Rechte werden dem Deutschen Volk doch nicht mehr zugestanden…

  102. Hier herrscht Raute.

    Es gab einmal eine Partei, die hatte ein Programm – und Köpfe, die für Inhalte standen, die etwas mit dem „hohen C“ zu tun haben. Heute hat dieses Programm einen Namen, einen einzigen Namen: Angela Merkel. Sie ist längst zum allbeherrschenden Inhalt dieser Partei geworden. Sie ist die Partei. Und sie hat viele um sich geschart, die genau deswegen in ihrer Partei sind.

    Wer mehr nicht will, dem erweist die Vorsitzende, die natürlich keine Staatsratsvorsitzende ist, ihre Huld. Wer zu ihrem selbstkonstruierten Satellitensystem der Macht paßt und geräuschlos um sie kreist, ist systemkonform. Alle anderen stören – und mußten gehen.

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/hier-herrscht-raute/

  103. #111 5to12 (28. Mrz 2016 23:01)
    Wo ist MAD MAMA?!
    ++++

    Da es im Moment zu über 90 % in den Nachrichten nur um islamsiche Kuffnucken geht, hält MAD MAMA z. Zt. lieber ihre Brotschere!

    Sie weiß ganz genau, dass ihre dusselige „Flüchtlings-Einstellung“ der CDU schadet und der AfD nützt, wenn sie wieder dämliches Zeugs über die Asylbetrüger quasselt!

    Merkels angelockte Asylbetrüger haben uns Deutschen bislang Folgendes gebracht:

    1.
    Steuererhöhungen.

    2.
    Starke Belastungen der Sozialsysteme.

    3.
    Höhere Arbeitslosigkeit.

    4.
    Mietsteigerungen.

    5.
    Personalnot bei der Polizei, Justiz, im Sozial- und Gesundheitswesen.

    6.
    Starker Anstieg der Kriminalität.

    7.
    Terror, Mord, Totschlag, „Ehrenmorde“, Messerstechereien, Drogenhandel.

    8.
    Slums und Parallelgesellschaften.

    9.
    Sicherheitslücken und No-Go-Areas.

    10.
    Krach, Müll und Gestank.

    11.
    Frauen mit Burkas, die wie watschelnde Müllsäcke durch die Städte flanieren.

    12.
    Spaltung der Gesellschaft in Gutmenschen und Realisten.

    Und das sind nur die Schwerpunkte!

  104. Gerade Eilmeldung Capitol fallen Schüsse ja wenn das bei Obimbo möglich ist da kommt auch Ferkelchen ins schwitzen ?

  105. @135 Freya-
    Schweden brennt seit 3 Tagen wieder!
    ————————

    Schweden ist ja soweit weg, kein Wunder dass man von da nichts hoert!…

    Idomeni ist da viel naeher!

  106. #133 Freya- (28. Mrz 2016 23:16)
    Schweden erklärt sinkendes Schulniveau mit Zuwanderung.
    ++++

    Das war doch wohl schon vorher völlig klar!
    Die Schweden haben einen durchschnittlichen IQ, wie auch die Deutschen, von 102.
    Die Kuffnucken haben einen durchschnittlichen IQ von deutlich unter 80!

    Aus Scheiße kann man eben keine Bonbons machen!

  107. #134 Blimpi (28. Mrz 2016 23:16)

    Nach dem ersten mohammedanischen Terroranschlag auf restdeutschem Boden werden Frauke Petry, Alexander Gauland und Michael Stürzenberger verhaftet und im Integrationslager Volker Beck interniert werden.

    Danach werden Steuern und GKV-Beiträge um 100 % erhöht werden (außer für SPD-Mitglieder) und Kässmann-Phaeton und Bedford-Strohm werden unter Strom konvertieren.

    Die WeLT wird folgenden Unfug posten:

    http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article153734726/Das-Jesus-Geheimnis-im-Buch-der-Muslime.html

    Die Terroranschläge in Brüssel verstärken den Eindruck vieler, dass eine Aussöhnung zwischen Christentum und Islam unmöglich scheint. Doch Forscher wollen nun das Gegenteil beweisen.

  108. Türken sind dumm, Türken sind feige, Türken sind stumpfsinnig-laut-aggressiv, aber nur dann wirklich souverän, wenn sie in der Überzahl sind oder in einer vorteilhaften Position auftreten können.

    Leider befürchte ich bei einem Anschlag noch etwas ganz anderes: Die vielen Deutschen, die jubeln, dass es nun auch die eigenen Landsleute trifft. „Deutschland verrecke!“ wird nun endlich Wirklichkeit, bitte mehr davon! So tief sind wir leider schon gesunken…

  109. In Deutschland wird es keine Anschläge vom IS geben, die IS führer verehren Deutsche. Als Deutscher ist man im Irak und in Syrien sehr angesehen. Die waren und sind halt Hitler fans und produzieren das bis heute auf Deutsche. Das ist der Grund warum es hier ruhig ist und auch bleiben wird.

  110. Das Geheimnis ist dieses:

    Man kann nicht in die Ruhe eingehen, bis der Streit mit Mohammed zu Ende ist.

  111. #146 coolejahn (28. Mrz 2016 23:29)

    In Deutschland wird es keine Anschläge vom IS geben, die IS führer verehren Deutsche.

    Michael Klonovsky:

    Islamistische Anschläge in Europa? Wozu das Haus demolieren, in das man einzieht.

    Womöglich wird in Bremer Schulen Mohammed Atta bereits als „Deutscher“ geführt!

  112. Merkel: „Es kommen nicht Massen, es kommen einzelne Menschen“

    https://www.youtube.com/watch?v=yAKBuSz7sGU

    Merkel ist wahnsinnig und unzurechnungsfähig. Daß sie von IG-Metall Mitgliedern Beifall bekommt, für den Unsinn den sie von sich gibt, verwundert nicht. In West-Deutschland wurde in den letzten Jahrzehnten eine völlig weltfremde, degenerierte politische Klasse herangezüchtet, die das nun Land beherrscht. Eine Irre am Steuer und besoffene Gewerkschaftler und Priester als Mannschaft. So treibt Deutschland immer schneller Richtung Abgrund. Das Volk muß die Verrückten über Bord werfen, sonst sind wir alle verloren. Merkel muß weg!

  113. Der Artikel ist sehr wichtig. Was tun wir dann, wenn die Muskels loslegen.

    In Westdeutschland gibts keinen Widerstand. Wir sind zu verweichlicht. Meine Frau und ich fliehen nach Ostdeutschland. Dort wird sich der Widerstand konzentrieren und eine Chance haben.

    Vielleicht entsteht dann dort ein neues gesundes Deutschland ohne Merkel, Maas, Bahnhofsklatscher und Konsorten.

  114. Der Artikel fing ja schon mal gut an. Als ich dann von Sprühdosen etc. las, habe ich mich ja fast eingepisst.
    Wittig, wer oder was bist Du? Einer dieser Spätpubertierender, der sich gerade seinen ersten Milchbart wachsen läßt?
    Dann würde ich eher raten, im Stil der Frau Käßmann vorzugehen und für die Terroristen beten. Das hilft vielleicht eher gegen Bomben und AK-47.

  115. #151 Nagus (28. Mrz 2016 23:36)

    „Wenn die Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, verteilen sie vorher Teddybären“

    Wladimir Uljanow, genannt Lenin, 1917

  116. Man kann natürlich viele Szenarien durchdenken, um sich besser verteidigen zu können.

    Und vielleicht wählen ein paar Hanseln den illegalen Weg in den Untergrund um gezielt türkische Dealer auszuschalten aber da diese gelegentlich mit dem MIT (türkischer Geheimdienst) verbandelt sind, finden die sich dann irgendwann als Leichen in einem brennenden Auto wieder.

    Hoffentlich kommt es nicht zu Zuständen wie in Brasilien
    http://info.arte.tv/de/brasilien-rueckkehr-der-todesschwadron

  117. #150 adebar (28. Mrz 2016 23:32)

    Ich bin nur Schweizer, aber sehe Napoleon,
    der in CH gewütet aber auch Fortschritt
    gebrachte, nicht über Napoleon empört und betroffen bin.

  118. Ich bin da wie viele hier pessimistisch.

    Nein, realistisch.

    Ich denke nicht, dass die Deutschen nach einem Terroranschlag irgendwie anders reagieren als Franzosen oder Belgier.

    Wer hier nach einem Anschlag auf den Furor Teutonicus hofft, wird wohl leider enttäuscht werden.
    Inzwischen siind die meisten Deutschen so verweichlicht und umerzogen, dass man sich eher dem Widerstand in den Weg stellt als ihn zu unterstützen.

    Widerstand gegen den muslimishen Terror könnte ja „rechts“ sein, geht also gar nicht!

  119. #158 Heisenberg73 (28. Mrz 2016 23:41)

    ABER:
    Es muss noch einen LETZTEN GERMANE geben!

    Da bin ich mir sicher…..

  120. Man kann sich schon ein paar Klorane zwecks Verschönerung besorgen. Es muss ja nicht immer Schwein sein.

    Man bräuchte auch eine Art Archiev mit Name, Adresse der linken Handlanger.

  121. 149 Freya-

    „Flüchtlinge
    Asylfälle belasten Gerichte: Sorge um Autorität der Justiz“

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_77374044/fluechtlinge-asylfaelle-belasten-deutsche-gerichte.html

    Neben den üblichen Klagen,werden unsere Gerichte als Inkassounternehmen mißbraucht.
    Letztens war ein sehenswerter Bericht im TV und darin hiess es,daß dies entsprechenden Gerichte auch deswegen überlastet seien, weil immer mehr Invasoren,die nicht, vom Lagesa, registriert werden konnten,wegen Personalmangel, auf Auszahlung ihrer monatlich gewährleisteten,“Reiseprämie“ warten und diese nach gewisser Zeit einfordern,also ergehen Urteile,daß diese Gelder,sofort von den entsprechenden Stellen ausbezahlt werden müssen.
    Allein Berlin schiebt ca. 40 000 unbearbeitet Klagen vor sich her,es gibt ca.140 Richter,die damit beschäftigt sind,den Rest kann jeder erahnen…

  122. #161 John Doe 0815 (28. Mrz 2016 23:44)

    Ich habe einen KLORAN am Klo, schweinsledern
    gebunden.

  123. #148 Eurabier (28. Mrz 2016 23:32)
    In Deutschland wird es…

    Doch weil dann rettet uns der neue
    Föhrer aus weit weit weg um seine
    Landleute zu beschützen weil wir
    das bestimmt nicht können dürfen.
    Und da er nun mahl da ist bleibte auch
    so die nächsten 500 Jahre oder länger.

    Eurabien ist doch bereits aufgeteilt so wie
    Deutschland noch vor Kriegsende 45.

  124. „Gewalt ist keine Lösung;- aber ein gutes Argument“
    Categorie C.
    Als erstes sollten wir ein Zeitpunkt aussuchen: 12 oder 24 Stunden nach Anschlag sollte es dann losgehen: blockieren, blockieren, blockieren bis die Regieung zurücktritt & es Neuwahlen gibt.
    Träumen darf man noch.
    PS: Gute Ideen findet man auch in: London has fallen – zurzeit in den Kinos.

  125. Nun ja, alles ist unsicher. Anschläge von
    Mohammedanern werden auch hier zu uns kommen.
    Millionen unregistriert rummäandernde Moslems nebst ihrer Sozialhilfe-Djihadisten sind dafür Gewissheit.
    Zwar kann wahrscheinlich niemand von uns in die Zuknft blicken … jedoch EINE Sicherheit gibt es auf die wir uns verlassen können. Nämlich auf die unveränderliche Copy & Paste- Fähigkeit des Zentralrats der Muslime Deutschlands, ZMD, – deren Pressemittelung nach jedem Anschlag IMMER so lautet:

    Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) verurteilt diese schrecklichen und orchestrierten Kriegsattacken gegen die Menschlichkeit gestern Nacht (13.11.2015) in Paris aufs Schärfste.
    ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek sagte dazu in einer ersten Reaktion: „Wir sind tief erschüttert über diesen feigen und perfiden Massenmord. Wir stehen solidarisch an der Seite Frankreichs und trauern um die vielen Opfer und sind in Gedanken und Gebeten bei den Familienangehörigen.“
    Diese Terroristen führen Krieg gegen die Menschlichkeit und damit auch direkt gegen den Islam. Ihr Ziel, Panik, Hass und Zwietracht zwischen den gesellschaftlichen Gruppen und Religionen zu säen, wird niemals aufgehen, wenn wir wachsam, entschlossen und vor allem gemeinsam handeln. Wir appellieren insbesondere an Medien und Politik den Terroristen nun nicht auf dem Leim zu gehen, indem ihre pseudo-religiösen Begründbarkeiten einfach unkritisch übernommen werden und damit der Vereinnahmung des Islam weiter Vorschub geleistet wird.

    Ich finde das gut, denn auf diese Weise können bald alle NichtmohammedanerInnen und Nichtmohamedaner (auch Nichtmohammedaxs [das ist genda]) den Wortlauf auswendig, so dass der sich nach jedem grossen PÄNG gegen Konzertbesucher, Fussballzuschauer, Öffentliche Verkehrsteilnehmer und Kinderspielplätze automatisch als Ohrwurm abspult.
    Nach Moslem-Anschlägen gibt damit solch ein unveränderter Text Statik und Halt für ein Leben danach.
    …bis, …naja, bis… also, – sterben müssen wir eben alle mal, und wenn es uns durch solche eine islamisch buntkulturelle Theokratentat erwischen sollte, könnte unser letzter tröstender Gedanke noch sein :

    Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) verurteilt diese schrecklichen und orchestrierten Kriegsattacken gegen die Menschlichkeit gestern Nacht (13.11.2015) in Paris aufs Schärfste.
    ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek sagte dazu in einer ersten Reaktion: „Wir sind tief erschüttert über diesen feigen und perfiden Massenmord. Wir stehen solidarisch an der Seite Frankreichs und trauern um die vielen Opfer und sind in Gedanken und Gebeten bei den Familienangehörigen.“
    Diese Terroristen führen Krieg gegen die Menschlichkeit und damit auch direkt gegen den Islam. Ihr Ziel, Panik, Hass und Zwietracht zwischen den gesellschaftlichen Gruppen und Religionen zu säen, wird niemals aufgehen, wenn wir wachsam, entschlossen und vor allem gemeinsam handeln. Wir appellieren insbesondere an Medien und Politik den Terroristen nun nicht auf dem Leim zu gehen, indem ihre pseudo-religiösen Begründbarkeiten einfach unkritisch übernommen werden und damit der Vereinnahmung des Islam weiter Vorschub geleistet wird.

    Ja danke ZMD und danke Herr Mazyek. Könnte es einen schöneren letzten Gedanken geben ?

  126. #86 Realistiker

    worauf warten?
    Den Text jetzt ausdrucken und raus auf die Straße , ab damit in die Briefkästen

    Bewegung und frische Luft tut gut

  127. #166 wolaufensie (28. Mrz 2016 23:52)

    Und auf der folgenden Buchmesse wird der syrische FDP-Politiker Aiman Mazyek dann sein neues Buch vorstellen, extra für die deutschen Dhimmis:

    „Mein Koran“

    Taqqyia-Verlag, ISBN 152916832011

  128. #163 5to12
    Ich habe ein Portemonnaie aus Zwiebelleder.
    Den schau ich in mein Portemonnaie tun
    mir die Augen weh.

    So ich mach Nachtruhe den muss ja wer
    morgen die Zeche am laufen halten.

  129. @23 Dito. Bei mir ist auch ein bisschen hängen geblieben! Mein Sl8 und ich werden 2 mal die Woche getestet! Glück ab!

  130. #153 Das_Sanfte_Lamm (28. Mrz 2016 23:37)

    Nochmal:

    Das hat Napoleon bei gesagt.

    bei . nie

  131. Nur zum Nachdenken !

    1.1 Definition Härte

    Härte ist der (mechanische) Widerstand, den ein Körper dem Eindringen eines anderen (härteren) Körpers entgegensetzt.

    Die Härte ist keine physikalische Größe, sondern eine Kenngröße.
    In der Werkstoffkunde, speziell bei den Metallen, werden vor allem Prüfverfahren eingesetzt, welche die Eindringhärte messen.

    Sie basieren im Allgemeinen darauf, dass ein harter Prüfkörper einer bestimmten geometrischen Form durch eine definierte Kraft in die Prüfstückoberfläche gedrückt wird.

    Im Anschluss wird die projizierte Oberfläche oder die Tiefe des bleibenden Eindruckes gemessen. Die Größe oder die Tiefe des Eindrucks in Bezug auf die angewendete Prüfkraft ist eine Kenngröße für die Härte.

    Prinzipiell unterscheidet man in dynamische und statische Härteprüfverfahren.

    Die dynamischen Prüfverfahren bringen die Belastung des zu prüfenden Teiles schnell bzw. schlagartig auf, bei den statischen Verfahren ist die Belastung gleich bleibend oder allmählich zunehmend.

    Die statischen Verfahren sind deshalb genauer.
    Bei den meisten Härteprüfverfahren wird nach der Belastung nur der bleibende Eindruck – die plastische Verformung – bewertet. Ein eventuell elastisch verformter Anteil wird fälschlicher Weise vernachlässigt.

  132. #9 Metaspawn (28. Mrz 2016 21:41)

    Nicht mit uns? Denkt ihr!

    Edowhan ante portas:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-bestellt-deutschen-botschafter-wegen-ndr-beitrag-ein-a-1084367.html

    Der NDR wird zukünftig in Ankara fragen, was er senden darf. Wetten?

    Nun mal ehrlich, wünschten wir uns nicht auch so einen Staatsmann, der „Eier“ in der Hose hat, auch in unserem Buntland ???? Dabei ist es doch völlig egal welche Position er bezieht. Er macht uns einen vor – wie es geht. Basta !!

  133. Der Artikel ist nicht als Satire oder Posse gekennzeichnet, auch wenn man mit dem Entsetzen keinen Spott treibt, manchen scheint ja hier fast einer abzugehen bei dem Gedanken dass es demnächst einen schlimmen sehr schlimmen islamistischen Terrorschlag gibt, einen Terroranschlag des IS.
    Und was dann ? wollen Retter des Abendlandes dann irgendwelche türkischen Gemüsehändler verprügeln ? Oder Parolen sprayen oder Betttücher mit markigen Sprüchen über der A8 aufhängen? Oder gar deutsche Amtspersonen angreifen ? Dazu hatten nur Linke nämlich die RAF vor 40 Jahren die Eier aber doch nicht Pantoffelhelden, kleine deutsche Spießer.
    Das so einen Artikel hier überhaupt erscheinen kann!! Ich denke die Afd als einzig legitime konservative Opposition wird sich professionell verhalten in diesem schlimmen Fall und nicht irgendwelchen PI Einflüsterungen sich hingeben. Zu hoffen bleibt aber und das hoffe ich dass mögliche Terroranschläge durch kluge Polizeiarbeit verhindert werden können.

  134. #174 Das_Sanfte_Lamm
    Gut werde es berücksichtigen
    und habe M.M. vordergründig benannt.
    Es hatt auch andere Quellenzitate.
    Fall aller fälle streiche ich es aus meiner
    Sammlung, sorry leider ungern.

    Das Deutschgewogene liegt mir noch schwer
    auf dem Magen.

  135. Landtag Sachsen-Anhalt
    Fraktionen unter Sparzwang

    Magdeburg –

    Am Gründonnerstag ist normalerweise nichts mehr los im Landtag. Die Abgeordneten sind bereits im Osterurlaub und die Fraktionsmitarbeiter machen pünktlich Feierabend. Normalerweise. Seit dem 13. März ist aber nichts mehr normal bei CDU, Linken, SPD und Grünen. Der Triumph der AfD hat das Machtgefüge verschoben. Das bekommen jetzt die Mitarbeiter zu spüren. Die Fraktionskostenzuschüsse sinken, es beginnen Sparrunden.

    Bei der CDU war daher Gründonnerstag nicht mittags Feierabend, vielmehr bat der neue Fraktionschef Siegfried Borgwardt zu Einzelgesprächen. „Wir werden umstrukturieren müssen“, formulierte Borgwardt auf Nachfrage der MZ. Im Klartext heißt das: Es werden Leute gehen müssen. Mit Ausnahme der AfD haben alle Parteien massiv Sitze im Parlament verloren. Hinzu kommt, dass der Landtag nicht größer wurde, sondern infolge der zahlreichen AfD-Direktmandate auf seine Normgröße von 87 Parlamentariern schrumpfte.
    Weniger Sitze, weniger Zuschüsse

    Selbst die CDU, die eigentlich immer mehr als 40 Abgeordnete stellte, verlor zwölf Mandate und hat nun nur noch 30 Sitze. Bei der SPD ging es von 28 auf elf herunter, die Linken verloren zwölf Abgeordnete und haben jetzt noch 16 und die Grünen haben die Zahl ihrer Parlamentarier von neun auf fünf nahezu halbiert. Das schlägt sich auch dramatisch in den Zuschüssen an die Fraktionen nieder.
    Sockelbetrag von monatlich gut 56 000 Euro

    Jede Fraktion bekommt einen Sockelbetrag von monatlich gut 56 000 Euro, für jeden Abgeordneten gibt es noch einmal 2 600 Euro oben drauf. Oppositionsfraktionen erhalten sogar noch ein Viertel mehr je Abgeordneten. Die AfD erhält auf diese Weise monatlich mit 138 000 Euro mehr Geld als die stärkere CDU-Fraktion und gönnte sich auch gleich fünf Stellvertreterposten für Fraktionschef André Poggenburg.
    Selbst die CDU muss Gürtel enger schnallen

    Hingegen schrumpfen die Etats in den anderen Fraktionen teils erheblich. Selbst die CDU muss nun den Gürtel enger schnallen. Statt bislang 166 000 Euro sind es nun nur noch knapp 135 000 Euro. Die Zahl der bislang 19 Mitarbeiter – Sekretärinnen und vor allem die Fachreferenten für die einzelnen Politikbereiche – wird sinken. Das ist fakt, offen ist, wie.
    Zahl der Mitarbeiter sinkt

    Mit gut 40 000 Euro im Monat weniger müssen auch die Linken klarkommen. „Wir setzen alles daran, unsere Mitarbeiter zu halten“, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer, Guido Henke. Zum Zeitpunkt des Gesprächs war noch nicht bekannt, das Henke wegen einer Verschiebung im Wahlergebnis sein Mandat verlieren wird. Perspektivisch soll aber bei den Linken die Zahl der Mitarbeiter sinken. Teilzeit und abgesenkte Gehälter sind für Henke dabei keine Option: „Was wir politisch nach außen vertreten, setzen wir natürlich auch intern um – für gute Arbeit wird gut gezahlt“, so Henke. Wie das gehen soll? Es gebe Gespräche darüber, dass die Abgeordneten zugunsten der Mitarbeiter auf einen Teil ihrer Diät verzichten.

    Das ist heikel: Die Linken kassieren bereits jetzt ordentlich bei ihren Abgeordneten für die Partei. Im Monat kommen da schnell Beträge von mehr als 1 000 Euro zusammen. „Wir werden insgesamt kürzer treten müssen“, sagte Henke.
    SPD bekommt deutlich weniger

    Ein solches Zitat würde aus dem Munde von Henkes SPD-Kollegin Petra Grimm-Benne wie ein Euphemismus klingen. Die SPD muss künftig mit deutlich weniger als 100 000 Euro pro Monat klarkommen. Zuvor waren es 124 000 Euro. Da würde es schon aus finanziellen Gründen attraktiv, in die Opposition zu wechseln – das wären dann über 7 000 Euro im Monat mehr.

    „Wir müssen die Zahl der Vorstandsmitglieder verringern, um Ausgaben zu senken“, sagt Grimm-Benne. Die bisherigen Postenvergabe innerhalb der Fraktion sind aktuell bis zur Regierungsbildung befristet. Spätestens dann müsste die Personalplanung in Sachen Vorstand stehen. „Zudem müssen wir schauen, dass wir die Leasingverträge unserer Dienstwagen anfassen.“ Die Planungen dazu innerhalb der Fraktion stünden aber noch am Anfang, sagt Grimm-Benne.
    Sondierung abwarten

    So sieht es auch bei den Grünen aus, deren Parlamentarischer Geschäftsführer Sebastian Striegel hält sich bedeckt: „Wir warten erst einmal die Sondierung ab.“ Es gehe um die Frage Regierung oder Opposition – und damit um 25 Prozent mehr oder weniger Fraktionskostenzuschuss. Die Mitarbeiter hätten Verträge, die zwei Monate über das Ende der vergangenen Wahlperiode hinaus liefen – es sei daher noch Zeit für Entscheidungen. (mz)

    http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/landtagswahl2016/landtag-sachsen-anhalt–fraktionen-unter-sparzwang-23787070

  136. Doch, wir WERDEN mitmachen. Weil wir mehrheitlich linksgrün umerzogen sind. Weil wir glauben, dass alles nichts mit dem Islam zu tun hat. Weil wir träge geworden sind und uns nur noch für das Fernsehprogramm interessieren, während uns unsere Zukunft und die unserer Kinder vollkommen egal sind. Weil wir Freund und Feind nicht mehr unterscheiden können und immer noch mehrheitlich einer kinderlosen wie kaltherzigen Pfarrerstochter hinterherlaufen.
    Nein, Deutschland hat fertig!

  137. http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Mutter-erschlaegt-Sohn-wegen-Rechenschwaeche

    Eine Mutter hat ihren vierjährigen Sohn in Singapur erschlagen, weil er die Zahlen von elf bis 18 nicht aufsagen konnte.

    Die Anklage lautete auf schwere Körperverletzung und Kindesmissbrauch, und die 34-Jährige bekannte sich am Montag vor Gericht schuldig, wie die Zeitung „Straits Times“ berichtete.
    Singapur.

    Der kleine Mohammad starb 2014 an seinen Kopfverletzungen.

    Die Mutter habe ihn bereits vorher misshandelt, wenn er von ihr gestellten Aufgaben nicht wunschgemäß erfüllen konnte, erklärten die Ankläger dem Bericht zufolge. Das Strafmaß sollte zu einem späteren Zeitpunkt verkündet werden.

  138. Angst ? Ist definitv der falsche Weg und hierfür gibt es auch keinen Grund.
    Deutsche Weicheier? Bitte nicht immer die Thorben Hendricks dieser Welt vor Augen haben. Ich kann jedem nur empfehlen eine Hochzeit oder ein Volksfest in ländlichen Gegenden zu besuchen. Da wird sich aus Prinzip schon die Fresse dick gehauen und keiner geht zur Schmier petzen!
    Angst vor einem offenen Bürgerkrieg gegen Musels? Müssen wir nicht haben, denn mit großer Fresse und “ ischholmeinebrüda“ gewinnst du im Ernstfall nix. Bis vor ein paar Monaten habe ich da auch noch anders gedacht, aber seit einem längeren Gespräch mit einem Freund meines Vaters ( Ex-Legionär) sehe ich das ganz anders.
    Seine Aussagen; “ die schicken nur ihre Dümmsten als Selbstmordattentäter“, “ die halten eine Panzerfaust verkehrt herum“ , „im Gefecht sind die völlig undiszipliniert und rennen weg, sobald ein-zwei von denen eine Kugel im Kopf haben.“
    “ die wirken grimmig und entschlossen, aber hinter der männlichen Schale steckt der Kern einer Pussy“
    “ Haben die schonmal einen Krieg gewonnen“ ?
    “ die lassen ihre verletzten Kameraden verrecken und beim ergeben fallen sie auf die knie und heulen“

  139. Gewaltiger Aufruf, allerdings wieder einmal ohne Lösung!

    Selbstverständlich haben wir jegliche Möglichkeiten innerhalb von kürzester Zeit alle Gefährder und Aufständischen in Deutschland und der gesamten EU unschädlich zu machen. Keiner kennt unsere Polizei, wenn sie mit dem Rücken zur Wand steht, sie werden zu Bestien.

    Wir haben ausreichend Sondereinheiten und das Militär für Terrorabwehr zur Verfügung. Notfalls stehen sogar die Einsatzkräfte der Nachbarländer mit zur Verfügung. Man schaue sich nur die wundersame Veränderung Belgiens an. Plötzlich sind die Gesetzeshüter in der Lage, das Rattenpack aus den Löchern zu zerren und es gibt keinen Bürgerkrieg in Belgien, obwohl das Land bereits von Moslems überflutet ist.

    Wenn es da also nicht ein klitzekleines Problem gäbe, wäre die Sache längst aus der Welt geschafft und dieses Problem ist unsere Regierung. Alles was wir zu tun vermögen und erreichen können, wird durch unsere Blockierungsparteien verhindert. Was also ist die logische Konsequenz? Wir müssen natürlich zunächst für die Regierung beten und mehr Verständnis und Liebe für unsere politischen Vollpfosten aufbringen. Danach sollten wir alle auf dem Jakobsweg nach Berlin pilgern, um ihnen die Köpfe zu waschen.

  140. Nachtrag zu eules 54er Beitrag:
    Ein G3 , oder eine Uzi in diesem Kontext sind was ganz
    Feines (wenn man sie denn hätte).
    Auch ich kann damit relativ gut umgehen etc. .
    Ciao.

  141. Mit Verlaub, ein guter Gedanke, aber…

    Der deutsche „gehirngewaschene, vom Fernsehn verblödete, mainstreamgeschulte und auf Linie gebrachte“ Michel wird seinen Arsch erst hochkriegen, wenn der eingen Kittel brennt und er persönliche Nachteile erleidet, oder befürchten muss, daß die eingen Existenz massiv gefährdet ist.

    Ansonsten wählt er Merkel, 110, 112 und legt sich auf den Boden in stabiler Seitenlage und hofft auf hilfe.

    Aber wenn daß Maß überschritten wurde, dann gnade dem Gegner nur Gott. Fruro Teutonicus.

  142. #177 bergwanderer
    Zu hoffen bleibt aber und das hoffe ich dass mögliche Terroranschläge durch kluge Polizeiarbeit verhindert werden können.
    ++++
    Diese Hoffnung ist nicht realistisch.
    Weil Merkel die ganzen islamischen Kuffnucken massenhaft ohne Kontrolle und zugleich gesetzeswidrig nach Deutschland gelockt hat.
    Realisten wissen, dass es in Deutschland zukünftig mit hoher Wahrscheinlichkeit noch etliche Anschläge geben wird, mit viel mehr Opfern als bisher!
    In Deutschland fühlen sich radikale islamische Kuffnucken pudelwohl!
    Vollverpflegung, werden verhätschelt durch Merkel und Linksgrüne, genießen Datenschutz, zu wenig Polizei, können in Slums und Parallelgesellschaften abtauchen usw..
    Bester Nährboden für islamischen Terror!

  143. Wenn es ganz schlecht läuft, werden wir uns in unsere Wehrdörfer zurückziehen müssen !

    😆

  144. #183 Halal ist Tierquaelerei

    Völlig stimmiger Kommentar, seh ich genauso, leider kriegen wir jedoch keinen Einsatzbefehl und müssen uns von den Moslems freiwillig massakrieren lassen, bei Gegenwehr kriegen wir nen Prozess wegen Körperverletzung mit sonst was. Was tun, sprach Zeuss? Der Prozess ist uns sicher!

  145. #111 5to12 (28. Mrz 2016 23:01)
    Wo ist MAD MAMA?!

    MAS MAMA ist auf La Gomera, an’s Mittelmeer *) traut sie sich wohl nicht mehr.

    Merkel landete laut Medienberichten am Freitag in Teneriffa auf dem Flughafen Reina Sofía und erreichte ihr eigentliches Urlaubsziel am Abend per Fähre. Begleitet werde sie von Ehemann Joachim Sauer und zwölf deutschen Bodyguards, hieß es weiter. Auch 15 Angehörige der paramilitärischen Polizeieinheit Guardia Civil sollen demnach für die Sicherheit der 61-Jährigen sorgen.
    Zudem, so «La Provincia», solle sich im Hotel ein spanisches Bombenentschärfungsteam einquartieren, während die Küste vor dem Viersterne-Etablissement von Tauchern der Eliteeinheit GEAS bewacht werde. Unterwegs werde die Kanzlerin von La Gomeras Verkehrspolizei eskortiert, berichtet die Zeitung weiter.

    (Fettdruck von mir)

    Angela Merkel auf Gomera: Sogar Elite-Taucher im Einsatz – weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Angela-Merkel-auf-Gomera-Sogar-Elite-Taucher-im-Einsatz-id37335777.html

    Mögen die kanarischen Vulkane ein Einsehen mit mir haben. Und mit der einheimischen Bevölkerung.
    —–
    *) à propos Mittelmeer: Heute erzählt bekommen, Wahrheitsgehalt kann ich nicht überprüfen, hier lebender, aus Sizilien stammender, Italiener habe im Tennisclub erzählt, in Catania würden Leichen angespült, da solle man lieber nicht hinfahren.

  146. #179 johann

    Interessanter Artikel.
    Jetzt geht’s ans Eingemachte !

    Ich wünsch mir so sehr, daß die SPD in MV auch so abschmiert, wie in SA und BW .
    Den Sozis muß man den Geldhahn abdrehen !

  147. – selbstverständlich mit friedlichen Mitteln –

    Das verstehe ich jetzt nicht in diesem Kontext. Wie denn, etwa nach Käßmannscher Manier? Wenn der Krieg in unseren Straßen ausbricht, dann gibt es kein Halten mehr. Da der Staat uns nicht hilft, sondern höchstens dem Feind, ist er auch nicht mehr befugt irgendwelche Ansprüche anzumelden. In der Zeit des Chaos heißt es jeder für sich selbst. Natürlich werden sich Gruppen, Milizen und Allianzen bilden. Es wird sich sehr schnell weisen, wer Freund und wer Feind ist.

  148. Der Islam ist eine faschistuide Ideologie und muss bekämpft werden. Nein den grossen Voksaufstand wierd es nicht geben den hats aber im Dritten reich auch nicht gegeben.
    es gab sie aber die Widerstandskämpfer der weissen Rose Hans und Sophia scholl es gab auch ehemalige Nazis die umkehrten z.b. Oskar schindler oder Stauffenberg und es gab sie die Kirchenvertretter die sich gewehrt haben, nein nicht der Papst und schon gar nicht die Mitglieder des Köllner-Doms nicht damals und nicht heute wenn Pegida vorbeizieht und sie das Licht ausknipsen. nein aber Bonnhöfer zum Beispiel, auch wenn der sein aufstand mit dem Tode bezahlt hat. die Kämpfer werden aus der Hogesa oder Pegida kommen. die waffen werden aus Moskau oder Ungarn kommen. Wir werden kämpfen vileicht nicht alle aber wir für alle, auch für die Linken die uns heute beschimpfen und erst aufwachen wenn sie als nützliche Idioten dem Islam nicht mehr wichtig sind und ebenfalls hingerichtet werden, ja auch für diese Hetzer werden wir kämpfen den wir haben etwas das sie nicht haben (Moral und anstand),
    Spanien war 600 Jahre von den Mohamedanern besetzt Osteuropa 250 Jahre Wien 2 mal lange belagert, doch sie haben überlebt und auch wir werden überleben.

  149. Man wird ICEs sprengen, bis wir im eigenen Land nicht mehr zu reisen wagen.

    Glaube ich weniger. Ein Franzose machte mich diese Woche darauf aufmerksam. Eine Betonplatte auf die Schienen vor einem Tunnel bevor ein ICE darüberfährt. Der ICE faltet sich mit viel mehr Toten als ein Sprenggläubiger es jemals in einem ICE fertig bringt. Die Attentäter leben dann weiter bis zu ihrem nächsten Anschlag. Klingt mir logisch, aber hoffentlich passiert dies niemals.

  150. Mit einem Wort: Bullshit!

    Was bitte soll an der Reaktion anders sein, als was die Franzosen und Co. machten? Nette Schildchen, auf denen Schafe was geschrieben haben. Völlig gleichgültig was es ist „Islam ist Frieden“ oder „Merkel muß weg“, das bewirkt nichts. Das ist wie 1945 „Frontstadt Frankfurt wird gehalten“, wie man auf den Aufnahmen der Sowjets dann sah, hat das Geschreibsel an der Hauswand nichts bewirkt. Ja warum nur?

    Wie bitte soll dies also Merkel und System beeindrucken? Natürlich gar nicht und die Moslems auch nicht, da kann sich der Autor auch gleich zur Käsefrau gesellen und „Beten und Liebe“ anbieten.

  151. #191 Hans Adler

    Tja Hans, wann wandern wir los,

    Generalstreik kannst Du vergessen, wovon sollen die Menschen denn leben, die Gewerkschaften machen da sicherlich nicht mit. Also kommen nur noch Urlauber und Rentner in Frage, die nach Berlin wandern oder radeln. Davon brauchen wir jedoch ne halbe Million Menschen mit Idomeni Zelt für ungefähr …. Wochen, sollte aus taktischen Gründen hier jedoch nicht zu sehr konkretisiert werden. Sponsoring ist herzlich willkommen, Übertragungsrechte gehen an PI. Jeder darf sich anschließen.

  152. Sie sehen das Meer und denken, sie könnten darin zu Fuß gehen:

    Catania – Drei Kreuzfahrtschiffe mit mehr als zehntausend Urlaubern, ein Fischerboot mit hundert Flüchtlingen – und sechs Leichen am Badestrand.
    (…)
    Das Fischerboot mit den Menschen aus Syrien und Ägypten kam am Samstag in der Morgendämmerung an der sizilianischen Küste an. Etwa fünfzehn Meter vor Catanias Strand lief es auf eine Sandbank. Etliche junge Männer sprangen ins Wasser, um – wie Ermittler danach bei ihren Begleitern erfragten – das Ufer zu Fuß zu erreichen. Das Meer war aber tiefer, als sie dachten, und sie konnten nicht schwimmen. Sechs von ihnen ertranken;

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/fluechtlingsdrama-im-urlaubsparadies/8624376.html

    Sie sehen das Schwimmbecken und denken, sie könnten darin stehen:

    Die Welt: Welche Probleme haben Flüchtlinge in Bädern?
    Berthold Schmitt: Die „neuen Bürger“, wie wir sie nennen, haben vor allem drei Probleme: Sie sprechen kein Deutsch, haben keinerlei Kenntnisse einer deutschen oder europäischen Badekultur, und die wenigsten sind des Schwimmens mächtig. Es waren nicht alle kurz vorm Ertrinken, aber sie brauchten Hilfe, um an den Beckenrand zu kommen. Da kommen Hünen von Männern, wie Mitarbeiter erzählen, und gehen zum Beckenrand. Sie sehen den Beckenboden und denken, sie könnten darin stehen und springen rein.

    http://www.welt.de/vermischtes/article153746231/Das-wahre-Problem-mit-den-Fluechtlingen-im-Schwimmbad.html

    Und zu blöd zum Schei$$en sind sie auch:
    ***http://www.pi-news.net/2016/03/hamburg-franzoesische-luxus-hock-plumpsklos-im-fluechtlingsheim-um-100-000-euro/

    Aber, sie werden unsere Renten bezahlen.
    :mrgreen:

  153. „selbstverständlich mit friedlichen Mitteln“

    Selbstverständlich! Stell dir vor es ist Krieg und wir gehen einfach nicht hin. Ein paar Demos mit 1000 Mann und ein wenig herrschaftsfreier Diskurs werden den Feind sicher beeindrrucken…

    PS Und mit dem Feind meine ich nicht primär Flutlinge. Der Hauptfeind steht in den eigenen Reihen. Das sind zumeist Biodeutsche…

  154. #185 Bitterzart (29. Mrz 2016 00:27)

    Nachtrag zu eules 54er Beitrag:
    Ein G3 , oder eine Uzi in diesem Kontext sind was ganz
    Feines (wenn man sie denn hätte).
    ______-

    g3 ist das beste und total unterschätzt. uzi? fast unnütz, nur für nahkampf und dann doch lieber eine vernünftige faustfeuerwaffe. mit ner uzi trifft man aber auch garnix, ausser man legt an. uzi verbindet die nachteile eines gewehrs mit den nachteilen einer pistole.

  155. Nettes Zitat aus dem vorigen Artikel von Alster:

    „Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!”
    (Millard F. Caldwell)

  156. Mit diesen Waschlappen ist kein Staat zu machen!

    Nicht mal diese Merkel wird vom Thron gestoßen, obwohl die alles mit zu verantworten hat, ich sage nicht das die sich das alleine ausgedacht hat.

    Die BRD ist eine Ausgeburt der Schande, wer das noch nicht realisiert hat, der weiß ja nicht einmal für was er kämpfen soll; für Freiheit und Souveränität und Gleichheit im Rechte!

    Was haben wir hier in der BRD? Nichts von dem oben genannten.

    Kommt, schaut Euch den nächsten Nazijägerstreifen mit Til Schweiger an oder den Tatort und redet darüber, – mehr seid Ihr nicht wert als der Dönerspieß der aus Euch wird, schmoren und aushalten das könnt IHR! Brav so…so mögen es die Zerstörer dieses Landes.

  157. #126 D500 (28. Mrz 2016 23:09)

    Ich will jetzt nicht die olle Kamelle von Ossis und Wessis aufwärmen, nach 25 Jahren sollte das eigentlich vorbei sein, aber warum sind wir im Osten besser „aufgestellt“ ? Weil wir keine 68er hatten. Dafür zwar Walter, Erich und zuletzt Egon, aber davon haben wir uns (von den Linken mal abgesehen) radikal getrennt. Deswegen auch keine jahrzehntelange Gehirnweichspülerei. Die Sachsen haben es vorgemacht (bin auch ein gebürtiger Sachse, wohne aber in Brandenburg) und weiss deshalb wie die „Ossis“ ticken. Deswegen denke ich auch, das der Widerstand gegen das Kuffnuckenpack am allerehesten hier im Osten ausbrechen wird.

  158. Richtige Antwort!
    Aber nichts Hirnloses tun.
    Die hatten ihre Chancen, endlos viele sogar.
    Ab jetzt gilt:

    Wir vergessen nicht wir vergeben nicht!

  159. @ #144 Mork vom Ork (28. Mrz 2016 23:22)

    Türken sind dumm, Türken sind feige, Türken sind stumpfsinnig-laut-aggressiv, aber nur dann wirklich souverän, wenn sie in der Überzahl sind oder in einer vorteilhaften Position auftreten können.

    Leider befürchte ich bei einem Anschlag noch etwas ganz anderes: Die vielen Deutschen, die jubeln, dass es nun auch die eigenen Landsleute trifft. „Deutschland verrecke!“ wird nun endlich Wirklichkeit, bitte mehr davon! So tief sind wir leider schon gesunken…

    Ja diejenigen die Jubeln wird es geben… und dank I-Net werden sich die Bilder rasch verbreiten… dann werden wir sehen wie viele die noch sein werden wenn es los geht.

  160. Was hier angesprochen wird, wäre eine Revolution. Revolutionen werden durch Hunger ausgelöst, davor seid Ihr Deutschen noch weit entfernt. Mit Brot und Spielen wird sich die Regierung die Revolution vom Halse halten.
    Eine Revolution ist grausam und tötet Erfahrungsgemäss viele Unschuldige, während die „Ratten“ meist davon kommen, sie sind gut informiert und haben nebst ihren Marionetten stehts die richtigen Wege und Mittel, sich der Verantwortung zu entziehen.
    Nehmt zuerst die einfachere Version, wählt die Blockparteien ab. Sucht Euch die nationalistische, konservativste Parti aus, Ihr habt deren genug. Lasst die Medien ruhig Zeter und Mordio schreien. Je mehr sie eine Partei verunglimpfen umso empfehlenswerter dürfte diese sein.
    Und daneben, ja bereitet Euch vor. Jeder auf seine Art. Väter schickt Eure Kinder in die Armee oder zumindest in geeignete Vereine zur Verteidigung.
    Nebenbei, ich gehe aber davon aus, es werden die Franzosen sein, die dem EU-Spuck ein Ende bereiten. Die Jakobiner, egal welchen jeweiligen Fantasienamen sie gerade nutzen, wurden in Frankreich erschaffen und es werden die Franzosen sein, die sie auch in grosser Dankbarkeit für 200 Jahre Ilusionen, Lügen, Volksverhetzung und Niedertracht beenden werden. Es fehlt nur noch der Auslöser. Wer Zweifel hat, der soll sich nur mal ein bischen einlesen in die Französische-Revolution. Ich bezweifle, ob der Deutsche zu solch einer Furie werden kann. Mir sind da Wahlen definitiv lieber, – ich hoffe, dass die Mehrheit der Bevölkerung noch rechtzeitig begreift den Kurswechsel auf die freundliche Art durchsetzt.

  161. #203 D500 (29. Mrz 2016 01:22)

    Es geht nichts über eine AK 47 (Original, nicht den nachgebauten Mist aus sonstwoher). Mit deutschen Waffen kenne ich mich auch aus, aber die AK ist die einzige (hätte fast MPi geschrieben, ist aber eher ein Schnellfeuergewehr), mit der man auch nach stundenlangem Robben durch tiefsten Matsch gleich weiterfeuern kann. Das ist das Manko der meisten anderen Waffen. Und sie besteht nur aus ein paar wartungsarmen Teilen (ja einölen sollte man schon ab und zu), lässt sich ruckzuck auseinander- und zusammenbauen. Kenne ich von deutschen Waffen so nicht, obwohl ich die MP 5 als Nahkampfwaffe ob ihrer Treffgenauigkeit sehr schätze.

  162. #68 Freya- (28. Mrz 2016 22:34)

    Was kann Erdogan denn bieten, außer die Mörder von Daniel S. und Johnny K.?

    Komponisten?

    Dichter?

    Nobelpreisträger?

    Samsung?

    Porsche?

    Daimler?

    Zeiss?

    Krupp?

    Denker?

    Philosophen?

    ————–
    Das hat mich tatsächlich dazu veranlasst, mal nach „grossen“ Türken zu recherchieren. Das Ergebnis? Ein paar Mediziner, Mathematiker und Erfinder scheint es doch zu geben. Allerdings sind in der ziemlich kurzen Liste auch die Erfinder des Döner Kebab und irgendwelcher Süßspeisen genannt. Verglichen mit echten Kulturvölkern also recht bescheidene Leistungen …

    Siehe: Liste türkischer Erfinder und Entdecker
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_t%C3%BCrkischer_Erfinder_und_Entdecker

  163. Ich glaube nicht daran, daß es in Deutschland schon dieses Jahr einen islamischen Terroranschlag geben wird, der die Opferzahlen eines Schulamoklaufs (maximal 10 – 20 Tote und vielleicht ebensoviele Verletzte) signifikant übersteigt. Dafür läuft es für die Moslems im Merkelland mit den scheunentoroffenen, ungeschützten Grenzen zur Zeit einfach zu gut und „wie geschmiert“.

    Sie werden das historisch einzigartige Zeitfenster strategisch für ihren Aufmarsch nutzen bis zum letzten Tag, bis zur letzten Stunde. Und auch in den Monaten danach wird es noch relativ ruhig bleiben, weil man sich erstmal umsehen muß, um Vorbereitungen zu treffen.

  164. #208 Andreas aus Deutschland (29. Mrz 2016 01:33)

    #203 D500 (29. Mrz 2016 01:22)

    Es geht nichts über eine AK 47 (Original, nicht den nachgebauten Mist aus sonstwoher). Mit deutschen Waffen kenne ich mich auch aus, aber die AK ist die einzige (hätte fast MPi geschrieben, ist aber eher ein Schnellfeuergewehr), mit der man auch nach stundenlangem Robben durch tiefsten Matsch gleich weiterfeuern kann. Das ist das Manko der meisten anderen Waffen. Und sie besteht nur aus ein paar wartungsarmen Teilen (ja einölen sollte man schon ab und zu), lässt sich ruckzuck auseinander- und zusammenbauen. Kenne ich von deutschen Waffen so nicht, obwohl ich die MP 5 als Nahkampfwaffe ob ihrer Treffgenauigkeit sehr schätze.
    _________

    mag sein, ak47 basiert ja auch auf einem deutschen design. bin kein experte. mich hat das g3 wegen seiner robustheit, zuverlässigkeit und treffgenauigkeit (besonders letzteres) halt sehr stark beeindruckt und ich weiß das es von vielen experten hoch geschätzt wird. nicht ohne grund war es über 50 jahre der bw standard.

  165. #205 Andreas aus Deutschland (29. Mrz 2016 01:26)
    #126 D500 (28. Mrz 2016 23:09)

    aber warum sind wir im Osten besser „aufgestellt“ ? Weil wir keine 68er hatten. Dafür zwar Walter, Erich und zuletzt Egon, aber davon haben wir uns (von den Linken mal abgesehen) radikal getrennt. Deswegen auch keine jahrzehntelange Gehirnweichspülerei.

    Das stimmt so nicht. Den Aufbau des „Schuldkults“ mit dem Ziel der „Selbstflagellation der Deutschen“ (Zitat von in DE lebenden Rumänen, ECHTE Fachkraft) und die Umerziehung durch Medien und in Schulen gab es schon lange vor den sog. 68ern, die im übrigen auch gegen die alten, immer noch in Amt und Würden befindlichen Altnazis und auch gegen die Einführung der Notstandsgesetze kämpften. Nicht alle „68er“ waren Kommunisten oder SDS-Leute. Und die sog. Studentenrevolte verbunden mit der Hippie-Bewegung gab es auch in anderen Länder wie z.B. USA.
    Aber die Orientierung in der „DDR“ war einfacher. Da konnte man den Feind klar erkennen. Der „Westen“ hat von Anfang an mit marketingähnlichen Gehirnwäsche-Methoden gearbeitet.

  166. #213 VivaEspaña (29. Mrz 2016 01:52)

    Ja sicher gabs in der DDR auch eine totalitäre Beeinflussung (die Sowjetunion Dein Freund und Bruder etc.), aber einen Schuldkult habe ich sowie viele meiner Freunde und Bekannten nie entwickelt. Wozu auch ? In der Nähe meiner damaligen Wohngegend gabs eine „Russenkaserne“. Für die Offiziere und deren Familien wurden sogar extra Wohnblocks gebaut. Nach zwei Jahren sah es da aus wie ich es so in etwa aus islamischen Ländern kenne. Das Treppengeländer fehlte, an den Fenstern hing statt Gardinen die Prawda. Russische Soldaten, die mal Freigang hatten, haben uns als Jugendliche gebeten ihnen Wodka zu kaufen. Gegen Aufpreis natürlich. Und wer ein Auto hatte, konnte schon mal sehr kostengünstig einen Kanister Benzin kaufen. Und das sollte ich mir als Vorbild für die Befreier vom Faschismus nehmen ? Nee danke. Klar denken konnten wir damals schon. Ja klar, so was wie Hippies gabs auch. Vorwiegend Studentenszene, aber da war ich noch zu jung für. Radikalisierung gabs nur auf Schulebene, aber kaum aus der Schule raus, aus den Augen, aus dem Sinn. Da hatten wir mit unserem Leben was besseres vor. Meine Fresse, muss das im Westen damals kompliziert gewesen sein.

  167. Was haben die Toten von Lichterketten ?
    Das sind die Heuchler die immer kriechen sich nie wehren,
    die denken ach ich bin der Gute , wenn ich eine Kerze aufstelle , sehen auch alle das ich lammfromm bin !!
    Ich glaube dann werden viele Deutsche durchdrehen, dieser Funke könnte genügen und die Menschen holen ihre Politiker im Umfeld aus ihren Häusern und lynchen sie und die bekannten Gutmenschen und Talkshow- Lügner werden flüchten …ich bin überzeugt das der Deutsche sich von der Bild- Zeitung oder sonstigen Linksversifften Medien nicht einreden lässt , daß hat nix mit dem islam zu tun .

    An den Grenzen wurde nicht geschossen , mal sehen wenn hier die Randale nach einem Anschlag ausbricht , ob Merkel und Flinten Uschi auf Deutsche schiessen lässt …

  168. Das mit dem friedlichen Widerstand kann man vergessen.
    Der Gewalt muß mit Gewalt geantwortet werden (siehe Rückeroberung von Palmyra).
    Dem intoleranten Islam müssen wir mit Intoleranz antworten.

    Wahlen werden an diesem System nichts ändern. Die letzten Lamdtagswahlen haben es gezeigt. Die AfD erzielt große Erfolge und es ändert sich nichts.

    Man darf die AfD aber auch nicht überbewerten. Das ist eine kleinbürgerliche Partei, die mit der Anti-Zuwanderung aufs richtige Pferd gesetzt hat. Ansonsten wird sie wie die Linken als Blockpartei enden.

    Die einzigen Hoffnungsträger in der AfD sind für mich Petr Bystron und Björn Höcke. Bei denen ist gottlob nichts von Anpassung zu erkennen.

    Den Riß, der durch Deutschland geht, kann man vielleicht am deutlichsten in Berlin erkennen. Ich passiere jeden Morgen berufsbedingt die Grenze zwischen dem ehemaligen Ost- und Westteil der Stadt.

    Der Ostteil ist weitgehend türken-, araber- und negerfrei. Sobald man den Westteil erreicht, packt einen das Grausen. Alles, was die Welt nicht gebrauchen kann, hat sich dort versammelt: pöbelnde/anmaßende/benimmfreie Ausländer, nichtsnutzige grün-linke Penner, Kriminelle aller Art, verblödete Gutmenschen usw.

    Wer denkt, daß mit diesen Gestalten eine Änderung in Deutschland zu schaffen ist, irrt sich gewaltig. Ähnlich sieht es in großen Teilen Westdeutschlands aus.

    Meine Hoffnung ist der Osten Deutschlands. Unsere Verbündeten sind die Polen, die Tschechen, die Ungarn, die Russen. Der Westen soll meinetwegen im islamischen Sumpf versinken.

  169. #208 Andreas aus Deutschland (29. Mrz 2016 01:26)

    #126 D500 (28. Mrz 2016 23:09)

    Ich will jetzt nicht die olle Kamelle von Ossis und Wessis aufwärmen, nach 25 Jahren sollte das eigentlich vorbei sein, aber warum sind wir im Osten besser „aufgestellt“ ? Weil wir keine 68er hatten. Dafür zwar Walter, Erich und zuletzt Egon, aber davon haben wir uns (von den Linken mal abgesehen) radikal getrennt. Deswegen auch keine jahrzehntelange Gehirnweichspülerei. Die Sachsen haben es vorgemacht (bin auch ein gebürtiger Sachse, wohne aber in Brandenburg) und weiss deshalb wie die „Ossis“ ticken. Deswegen denke ich auch, das der Widerstand gegen das Kuffnuckenpack am allerehesten hier im Osten ausbrechen wird.
    ________

    naja, habe oft genug ddr tv gesehen, sind auch ganz schön mit dem multikulti „alle menschen sind gleich“ bs zug mitgefahren und haben gegen den „rassistischen westen“ gehetzt. euer vorteil war nur, dass eure „eliten“ offensichtliche lügner waren und daher unglaubhaft.
    andere (ost)gehirnwäsche ist aber trotzdem ganz gut hängengeblieben, wie man hier bei PI sieht… aber egal. jetzt ist ZUSAMMENHALT das wichtigste.

  170. #219 Lechfeld (29. Mrz 2016 02:15)

    Den Riß, der durch Deutschland geht, kann man vielleicht am deutlichsten in Berlin erkennen. Ich passiere jeden Morgen berufsbedingt die Grenze zwischen dem ehemaligen Ost- und Westteil der Stadt.

    Der Ostteil ist weitgehend türken-, araber- und negerfrei. Sobald man den Westteil erreicht, packt einen das Grausen. Alles, was die Welt nicht gebrauchen kann, hat sich dort versammelt: pöbelnde/anmaßende/benimmfreie Ausländer, nichtsnutzige grün-linke Penner, Kriminelle aller Art, verblödete Gutmenschen usw.
    ————————————————
    Geht mir auch so. Musste mal berufsbedingt 3 Monate in Neukölln wohnen, ich dachte, ich bin in Islamabad oder so. Und gelegentlich wohne ich auch in Siemensstadt, dasselbe Übel. Kopftuchwindeln wohin man schaut. Im Februar selbst erlebt : Volle Maskerade vom Scheitel bis zur Sohle, aber barfuss in FlipFlops. Keine Fragen mehr. Ein Kumpel von mir wohnt in Marzahn, Besuche dort sind dann die Erholung.

  171. Das Marsmännchen wird nach einem Anschlag direkt einen Aufruf bekannt geben das“ Rechte“ ab 19 Uhr Ausgangsverbot haben.

    Meine Meinung
    Direkt Arbeit niederlegen bis alle Illegalen aus dem Land sind !
    ALLE Deutschen Grenzen zu sind !
    Die Visafreiheit für Türken aufgehoben wird !
    Kompletter Bundestag aufgelöst wird und
    NEUWAHLEN angeordnet werden !
    Familiennachzug direkt beenden !
    Keine Deutschen Pässe an Moslems !

  172. BITTE, BITTE SONDERARTIKEL: AM 12.3.2016 HAT SICH DER „FATWA-AUSSCHUSS-DEUTSCHLAND“ gegründet (Facebook: https://www.facebook.com/FatwaDeutschland).

    BEKANNTE HACKFRESSEN BEIM ERSTEN TREFFEN:
    Thema der ersten Veranstaltung war “Die Gründe für Unterschiede beim berechnen der Gebetzeiten und die Möglichkeit sie zu vereinheitlichen”, mit Beiträgen von Herr Ilhan Belgu (IGMG), Dr. Mustafa Dadas (DITIB), Dr. Khaled Hanafi (Vorsitzender des FAD), Dr. Ali Al-Korradaghi (Generalsekretär des internationalen Verbandes der Muslim. Gelehrten) [Katar], Dr. Abdullah Al-Godeia (Europ. Fatwa Ausschuss), Dr. Omar Abdel-Kafi [Ägypten], Scheikh Nehat Abdul Quddus (IGMG) u. Dr. Hussein Halawa (Europ. Fatwa Ausschuss) [Irland, Ägypten]!”

  173. Das wahre Problem mit den Flüchtlingen im Schwimmbad…..

    Immer wieder wird über sexuelle Übergriffe durch Flüchtlinge in Schwimmbädern gesprochen. Der deutsche Bäderchef verweist auf “ Einzelfälle „. Ihm macht ein ganz anderes Problem mehr zu schaffen.
    Die Asylanten/ Neger können nicht schwimmen !!

    TYPISCH GUTMENSCHEN DOOF ,SEXUELLE ÜBERGRIFFE SIND NICHT SO SCHLIMM ,WICHTIG IST DAS DIE ASYLANTEN SCHWIMMEN LERNEN !
    Poah wie krank sind diese Deppen !

    http://www.welt.de/vermischtes/article153746231/Das-wahre-Problem-mit-den-Fluechtlingen-im-Schwimmbad.html

  174. #221 D500 (29. Mrz 2016 02:16)

    Ich streite ja nicht ab, das es in der DDR Ausländer gab, aber zu welchen Konzessionen ? Wir hatten hier Gastarbeiter von sonstwoher, aber die waren eigentlich gut abgeschirmt von den DDR-Bürgern. Mein Vater war leitender Ingenieur in den Druckmaschinenwerken Leipzig, da arbeiteten viele Vietnamesen. Persönliche Kontakte gab es kaum, kann mich nur an einen Besuch einer vietnamesischen Familie bei uns und an einen Gegenbesuch erinnern. War es vielleicht staatlicherweise nicht gewollt ? Und kein Witz: Ich war von 1981 bis 1983 Schüler an der Offiziershochschule in Plauen, da gab es 1982 sogar zwei Züge mit Angolanern. Für ein paar von denen waren wir sogar Paten, heisst mit in den Ausgang mitgenommen usw. Aber die Jungs waren immer echt gut drauf. Also eigentlich so richtig MultiKulti gabs hier nicht. Die meisten Ausländer mussten nach ihrer Ausbildung eh wieder raus. Geblieben sind gerade hier in meiner Region viele Ungarn, die hier im Kraftwerk arbeiteten, geblieben sind, geheiratet und gebaut haben. Ja DAS ist Integration. Wüsste ja jetzt gern, wo das Ostgehirngewäsche ist.

  175. #227 D500 (29. Mrz 2016 02:40)

    WAS, Sie haben noch keine Waffe ? (Sarc off). Hatte hier letztens in einem Thread zu Rettungssanitätern etc. gelesen, das die Musels ihre Knarren schon daheim in den Schubladen haben. Ob echt oder Schreckschuss – wer weiß ? Tendiere eher zu erstem. Wenn man dann noch weiß, das die EU (ja wer sonst) die Waffenbestimmungen für die einheimische Bevölkerung (auch für Sportschützen,Jäger, Sammler etc.) verschärfen will, weiss man, wohin der Hase läuft. Der Einheimische soll entwaffnet werden, damit der Musel es leichter hat, das Opfer abzuschlachten. Tja und irgendwie bin ich froh, ne P 30 zu haben. Rein dienstlich natürlich.

  176. Hallo IS, macht doch endlich nen Anschlag in Deutschland. Sprengt den Reichstag, wenn Merkel und alle ihre Ferkel drin sind. Bitte, Bitte !

  177. Ein Junge aus der Nachbarschaft, ein Bastler vor dem Herrn, hat mir mal was gezeigt. Ich habe gestaunt, wie kraftvoll dieses Ding ist. Mann nennt es Potato-Gun:

    https://www.youtube.com/watch?v=ykF3TUTI2hU

    Dem einfallsreichen Bastler fallen sicher noch einige Modifikationen ein, die man an so einem Gerät vornehmen kann. Und dazu braucht wohl kaum jemand ein Waffenschein. Dies soll keine Aufforderung sein, Blödsinn zu machen.

  178. „selbstverständlich mit friedlichen Mitteln“…
    „das Ihnen hören und sehen vergeht“…
    Naivität muss wohl ansteckend sein und sich in diesem Land rasend schnell verbreiten.
    Wer da glaubt, das unbeschreibliche Chaos von Unrecht und Gewalt mit „friedlichen Mitteln“ zu bekämpfen – dem ist nicht mehr zu helfen, der ist nicht mehr zu retten.
    Tatsache ist: unsere weichgespülte, völlig kommerzialisierte und medienverblödete Bevölkerung ist gar nicht mehr fähig, sich gerade zu machen und für seine Rechte, seine Freiheit zu kämpfen.
    Mit „Liebe und Gebeten““ gegen Sprengstoffgürtel und Selbstmordattentäter – die treffende Definition ist Vollidiot!

  179. Juhu, auf sie mit Gebrüll und Kartoffelkanone. Der Eintrag in den Geschichtsbücher ist Dir sicher. Oder aber in einer dieser vielen blöden Rankingshows – Deutschlands dümmste Kartoffeln!

  180. Zuerst dachte ich, der Verfasser des Artikels muß ganz schön besoffen gewesen sein, als er das schrieb.

    Doch dann fällt auf, daß es im Grunde nur die immer gleichen Phrasen, gleich den gutmenschlichen Durchhalteparolen, nur in drastischeren Worten ausgedrückt, sind.

    Sätze wie:“Niemand wird uns hier im eigenen Land töten, niemand wird uns hier verdrängen, wir sind Deutsche, und niemand wir uns Deutsche auf die Knie zwingen.“ erinnern an ein naives kleines Kind, das im Keller eingesperrt immer wieder ruft:“Nein, ich habe keine Angst, nein, nein, nein, ich habe keine Angst.“ Einfach albern.

    Insgesamt ein lächerlicher Artikel, der unserem Deutschland und dem Patriotismus eher schadet.

  181. Lichterketten, Blümchen, Beten, alle-anderen-liebhaben… ICH KANN ES NICHT MEHR ERTRAGEN Diese weichgespülten Trauerevents, die schon zu einer Art rituellem Freilufttheater ausarten. Ist in diesem Land überhaupt noch jemand normal???

    Ich bewaffne mich. Europa ist so schön durchlässig und nachlässig. Da ist es doch ein Leichtes, sich für ein paar gute Euronen ordentlich zu bewaffnen. Jede Aktion muß sehr gut durchdacht sein, damit man nicht an einem kleinen Fehler scheitert. Muß doch nicht sein. Also. Mehrere, verschiedene Waffen, darunter vor allem halbautomatische und vollautomatische Kleinwaffen mit reichlich hochwirksamer Munition beschaffen, und gut verstecken. Alles gegen Feuchtigkeit und Nässe schützen, dann in dichten, Bleibemäntelten, stabilen Behältnissen an „unmöglichen“ Stellen verwahren, bis zum Tag X. Notwendigerweise muß der Umgang mit dem Equipment vor dem Einsatz ausreichend geübt werden, damit alles „aus dem FF“, also auch im Dunkeln bedient werden kann und im Einsatz nicht zur Gefahr für den Anwender wird. Hierbei sind ganz klar jene im Vorteil, die bereits die Handhabung von Handwaffen erlernt haben.
    Dann in aller Ruhe abwarten, wie es weitergeht im Lande. Wenn in der Nachbarschaft wieder einmal ein Bereicherer seinen Trieb nicht bremsen konnte, kann man sich ja schon einmal in dem üben, was diese Kameltreiber auch so gut können. Auskundschaften und zusehen, den oder die Täter an günstigem Ort zu nachtschlafender Zeit zur Rechenschaft zu ziehen.
    Solche Gegenmaßnahmen müßten in so großem Maße und Umfang in -D- stattfinden, das die Bereicherer sich überlegen, freiwillig zurück in ihren Wüstenstaat zu verschwinden, wo deren Überlebenschance inzwischen höher ist, als im besetzten Deutschland.-

    Alles Gute bei den Vorbereitungen, Leute!!!

  182. Obwohl gerade dieser Mann uns damals schon sehr zugesetzt hat:

    „Eine Gemeinde kann ihr Geld nicht besser anlegen, als indem sie Geld in Babies steckt.“

    sör winston

  183. Endlich habt Ihr’s kapiert!!!! Widerstand jetzt!! Nordirland weisst den Weg!!! Vorwaerts Kameraden!! Wenn Ihr kein Gewehr habt, eine Grabeforke machts auch!!

  184. Wittigs Aufruf liest sich ja ganz gut! 🙂

    Aber leider sind „wir Deutschen“ die Speerspitze einer selbstzerstörerischen Dekadenz und eines kulturrelativistischen Nihilismus in Europa! 🙁
    Das nicht nur, wenn man sich die Osteuropäer vor Augen hält: Polen, Tschechen, Slowaken, Ungarn, und außerhalb der EUdSSR, die Serben und Russen, die sich alle ihrer Identität bewußt sind und die dem Islam in allen Formen Widerstand leisten, von seiner Landnahme über seine Kriminalität, die in seiner Beute- und Djihad“kultur“ wurzelt, bis zum Terror!

    Auch Franzosen, Belgier, Spanier und Italiener neigen nicht dermaßen zur Selbstverleugnung und zum Selbsthass wie wir Deutsche – übrigens auch schon lange vor den Nazis!

    Eine degenerierte und dekadente Linke wie in Deutschland, zu der inzwischen auch Merkels „gesamtdeutsche“ DDR-CDU gehört, und die eine Partei wie die GRÜNEN hervorgebracht hat, die nahezu alles an Perversion, Niedrigkeit, Niederträchtigkeit, Destruktion und neurotischem Selbsthass zum Programm erhoben und salonfähig gemacht hat – von Pädophilie bis zum Islam -, muss mir jemand im übrigen Europa erst mal zeigen!

    Dass Deutschland noch nicht zum Opfer des islamischen Terrors geworden ist, ist auch kein „Glück“ und auch kein „Zufall“!
    Die deutsche Appeasementpolitik gegenüber den arabischen und islamischen Ländern reicht bis in die 60er Jahre zurück, als der Terror aus dem Nahen und Mittleren Osten noch nationalistisch und nicht islamisch motiviert war.
    Deutschland brauchen die Terroristen aus dem Morgenland einfach als „Rückzugsgebiet“ und Ausgangsbasis.

    Ich will eigentlich hier keinen „Pessimismus“ verbreiten, aber irgendwie hat
    #219 Lechfeld (29. Mrz 2016 02:15) leider Recht:

    „Den Riß, der durch Deutschland geht, kann man vielleicht am deutlichsten in Berlin erkennen. Ich passiere jeden Morgen berufsbedingt die Grenze zwischen dem ehemaligen Ost- und Westteil der Stadt.
    Der Ostteil ist weitgehend türken-, araber- und negerfrei. Sobald man den Westteil erreicht, packt einen das Grausen. Alles, was die Welt nicht gebrauchen kann, hat sich dort versammelt: pöbelnde/anmaßende/benimmfreie Ausländer, nichtsnutzige grün-linke Penner, Kriminelle aller Art, verblödete Gutmenschen usw.
    Wer denkt, daß mit diesen Gestalten eine Änderung in Deutschland zu schaffen ist, irrt sich gewaltig. Ähnlich sieht es in großen Teilen Westdeutschlands aus.“

    Soviel nihilistischen Kulturrelativismus, der sich selber zum freudigen Opfer eines orientalisch-islamischen Kulturnarzissmus macht – man sehe nur die „Führungspersönlichkeiten“ beider Kirchen! -, gab`s früher allenfalls in den Niederlanden, Schweden und Dänemark, wo inzwischen allerdings Schluss mit dem multikulturellen „Lustig“ ist.
    Da sind wir in Deutschland noch weit entfernt, trotz Pegida und AfD-Wahlerfolgen!

  185. Und wer sitzt heute in den Institutionen?

    Komplettes Interview höhrenswert und ausfschlussreich!

    Zu Protokoll: Günter Gaus im Gespräch mit Rudi Dutschke

    1979 wurde er Mitglied der Bremer Grünen Liste und beteiligte sich an ihrem Wahlkampf. Nach ihrem Einzug in das Stadtparlament wurde er zum Delegierten für den für Mitte Januar 1980 geplanten Gründungskongress der Partei Die Grünen gewählt

    https://www.youtube.com/watch?v=U6X-ZeYC54E

    Minute 24:45

    Fragesteller:

    “Würden sie für ihrer revolutionären Ziele notfalls auch mit der Waffe in der Hand eintreten?”

    Dutschke:

    Wenn:…….

    “………es ist sicher das wir dann Waffen benutzen werden……………das wir dann im eigenen Lande auch Kämpfen werden……

    Fussnote

    Polizistenmord an der Startbahn West

    Vor 25 Jahren wurden bei einer Demonstration an der Startbahn West zwei Polizisten erschossen.

    01.11.2012 FAZ

  186. Wenn Tag X kommt bin ich hier weg! Ich habe keine Lust meine Gesundheit aufs Spiel zu setzen für ein Volk, dass diese Zustände erst ermöglicht. Nur das dümmste Schwein wählt seinen Schlachter selbst.

  187. Ich glaube, dass bei uns die Auswirkungen der verschiedenen Pläne, die sich die Herren-Elite der Welt für die Deutschen ausgedacht haben, bemerkbar machen.

    Vor allem der „Hooton-Plan“ der die Auslöschung durch Vermischung beinhaltet:

    Am 4. Januar 1943 veröffentlichte Hooton im Neu Yorker „Peabody Magazine“ einen Beitrag mit dem Titel: „Breed war strain out of Germans“, in dem er historische Tatsachen ignorierend den Deutschen eine besondere Tendenz zum Krieg unterstellte und ihre Umzüchtung forderte mit der allgemeinen Zielrichtung, den deutschen Nationalismus zu zerstören. Zu diesem Zweck empfahl Hooton, der unterschiedslos alle Deutschen für „moralische Schwachsinnige“ hielt, die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern, in Deutschland zu fördern…

    http://www.globalecho.org/augenoffnende-abhandlungen/der-hooton-plan-wie-lasse-ich-ein-volk-verschwinden/

    … und das in Verbindung mit der bis heute stattfindenden „RE-EDUCATIOn“, also die Umerziehung der Deutschen durch die Alliierten mittels der „Deutschen“ Leitmedien, Hollywood-Filme, Zeitungswesen und Literatur und Schulen, subtil Tag für Tag Berieselung seit 70 Jahren:

    Anweisungen 1945 für die Re-Education (Umerziehung) der Deutschen:

    What to do with Germany. 1945 Distributed by Special Service Division, Army Service Forces, U.S. ARMY. Not for sale!

    „Die Re-Education wird für alt und jung gleichermaßen erzwungen und darf sich nicht auf das Klassenzimmer beschränken. Die gewaltige überzeugende Kraft dramatischer Darstellung muß voll in ihren Dienst gestellt werden.

    Filme können hier ihre vollste Reife erreichen. Die größten Schriftsteller, Produzenten und Stars werden unter Anleitung der „Internationalen Universität“ die bodenlose Bosheit des Nazismus dramatisieren und dem gegenüber die Schönheit und Einfalt eines Deutschland loben, das sich nicht länger mit Schießen und Marschieren befaßt.

    Sie werden damit beauftragt, ein anziehendes Bild der Demokratie darzustellen, und der Rundfunk wird sowohl durch Unterhaltung, wie auch durch ungetarnte Vorträge in die Häuser selbst eindringen.

    Die Autoren, Dramatiker, Herausgeber und Verleger müssen sich der laufenden Prüfung durch die „Internationale Universität“ unterwerfen; denn sie sind alle Erzieher. Von Beginn an sollen alle nichtdemokratischen Veröffentlichungen unterbunden werden.

    Erst nachdem das deutsche Denken Gelegenheit hatte, in den neuen Idealen gestärkt zu werden, können auch gegenteilige Ansichten zugelassen werden, im Vertrauen darauf, daß das Virus keinen Boden mehr findet; dadurch wird größere Immunität für die Zukunft erreicht.

    by Castle Hill Publishers, on http://www.vho.org

  188. nicht mit uns!

    liebe deutsche, schließt mit diesem uns auch uns Österreicher und die schweizer mit ein.

    wir Österreicher tun schon was, wir wählen die FPÖ.

    auch wir Österreicher vernetzen uns, jedenfalls ich mache das schon seit jahren.

    ich habe immer einen vorrat an Lebensmitteln, kerzen und bücher zur Hand, falls der Strom ausfällt.

    nicht mit uns Österreicher !

  189. jetzt hört genau zu die USA wird egal was für eine oposition sich bilden wird grüne/moslems

    diese mit waffen beliefern und mit luftschlägen unterstützen

    das kennen wir aus den anderen kriegen (gaddafi, sadam, afghanistan, vietnam)
    darauf sollte man vorbereitet sein

    auf den boden sind die usa zu besiegen so lange ihnen die luftwaffe paroli geboten wird

  190. PS ich kläre seit jahren im bekannten- und Freundeskreis über die gefahren des Islam auf.

  191. an alle Pessimisten: glaubt mir eines: das angeblich schwache, verweichlichte, eierlose ist nur eine dünne kulturschicht.

    darunter lauert der alte Adam und der ist immer noch gefährlich.

  192. Für mich ist der Islam eindeutig eine Geisteskrankheit!
    Er hat bereits sehr viele deutsche Politiker infiziert.
    Merkel und Gabriel sind die besten Beispiele hierfür!
    Claudia Roth, Volker Beck, Anton Hofreiter und die meisten Grünen waren schon vorher krank im Hirn!

  193. ich möchte an das wort Churchills erinnern:

    den deutschen hat man entweder an den stiefeln oder an der kehle.

    die zeit, vor den stiefeln zu kriechen ist vorbei.

  194. Wann startet endlich eine Luftbrücke für Asylbetrüger von Griechenland nach Deutschland?
    Ist die Zonenwachtel etwa herzlos geworden?
    Oder bekommt sie auf La Gomera nicht mit, was so läuft?
    Pfui, pfui und nochmals pfui!

  195. #61 Eurabier (28. Mrz 2016 22:28)

    Mitlesende wohlstandsverwahrloste linksgrüne-pädophile Nichtsnutze:

    Hütet Euch vor dem Furor Teutonicus!

    2030 – StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee wird Kölner Dom!

    Paraguay wird nicht jeden linksgrünen Vollpfosten aufnehmen!
    —————

    bravo!

    kein Defätismus, kein weinerliches Selbstmitleid.

    wie immer von dir die stimme der Vernunft und des gesunden verstandes.

  196. #67 5to12 (28. Mrz 2016 22:34)

    Wenn dann auch die intelligenten Gemüseesser
    merken, dass man nicht mit Radieschen werfen
    darf, werden sie sich dann im Waffengeschäft
    beraten lassen.
    ———–

    was sagen denn deine Sterne?

  197. #244 wien1529 (29. Mrz 2016 05:59)

    wir haben die gleichen Ziele und das ist gut so, wir sind DEUTSCHE in Europoa, ihr seid ÖSTERREICHER in Europa – es wird Zeit für eine FESTUNG EUROPA. Ich hoffe, dass ich die große Wende noch erleben darf.

  198. OT
    Syrer retten NPD-Mann nach Unfall.
    So war es leider nicht.

    Zum Zeitpunkt des Unfallgeschehens am Morgen des 16. März 2016 befuhren auch zwei Busse mit Asylbewerbern der Erstaufnahmeeinrichtung in Büdingen die Bundesstraße 521. Einer der Busfahrer stieg aus, um am verunglückten Fahrzeug zu sehen, was getan werden könne. Er rief seinen Kollegen zu sich, um ihm zu helfen, den verunglückten Fahrer loszuschnallen und aus dem Auto zu befreien. Später stiegen auch einige Asylbewerber aus den Bussen und traten hinzu.

    http://peymani.de/syrische-retter-der-ideologische-unfall-der-frankfurter-rundschau/

  199. #252 rob567 (29. Mrz 2016 06:58)

    OT
    Syrer retten NPD-Mann nach Unfall.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Keinen Moment glaubte ich an die Story.

  200. @6 Yael777: Die Deutschern mit “ Eiern“ gibt es heute noch ! Leider sind die fast alle über 40 Jahre alt. Die junge Generation hat ja leider nichts mehr im Kopf außer auf ihre kleinen Bildschirme zu glotzen !

  201. #127 Volker Spielmann (28. Mrz 2016 23:10)
    ————–

    hör doch endlich auf, arminius als hermann der Cherusker zu tutulieren. da hat sich Luther mangels quellen schlicht geirrt und die schlacht hat nicht im teuroburger wald stattgefunden, sondern der osning ist so im 18. jhdt umbenannt worden.

    die schlacht hat in teilen in kalkriese stattgefunden.

    gerade du mit deinen Geschichtskenntnissen solltest es doch besser wissen.

    arminius ist nicht hermann
    varusschlacht hat nicht im Teutoburger wald, sondern bei kalkriese stattgefunden.

  202. Wenn der Deutsche sich wehren soll, muß er erst mal die Notwendigkeit erkennen. Aber die Staatspropaganda – ARD, ZDF, Arte, Phoenix umfaßt inzwischen auch die Privaten – für den Michel ist alles bestens:

    Die Balkanroute ist geschlossen – prima, vom Griechenland hört man auch nix Alarmierendes – das ist wohl gelöst. Verschuldung? Ich denke, wir haben einen ausgeglichenen Haushalt und die Schuldenbremse – na also.

    Wie Broder richtig sagt: „Dreiviertel der Tagesschau und der Tagesthemen sind Regierungspropaganda – der Rest ist Schrott.“

    Der Michel liegt im Tiefschlaf, obwohl seine Kinder bereits im Kindergarten und in der Schule auf die Fresse bekommen – alles in Ordnung.

    Da liegt die Gefahr, denn die jetztigen Grundschüler sind in 10 Jahren Wähler. Den Krimigrantentsunami des letzten (und dieses!) Jahres braucht es nicht, um uns plattzumachen; es wird durch schlichte Abwahl stattfinden wie seinerzeit unter Adolf.

    Dieser (potentielle) Wettlauf mit der Zeit – er hat noch nicht einmal in den Köpfen stattgefunden, geschweige denn tatsächlich. Perfekte Leistung der Staatspropaganda – Michel im Tiefschlaf.

    Der grösste Feind sitzt im Innern.

    Unsere letzte Chance ohne Blutvergiessen ist die AfD. wenn das nichts wird, dann nichts wie weg. Es sitzen schon etliche auf gepackten Koffern . . .

  203. es gibt sie noch,
    die reflektierenden Katholiken:
    „In der gegenwärtigen Flüchtlingskrise muss man also sowohl das Wohl der Flüchtlinge,
    als auch das Allgemeinwohl
    des eigenen Landesim Auge haben.
    Letztlich ist niemandem geholfen,
    wenn ein Land dermaßen
    von Fremden überlaufen wird,
    dass die öffentliche Ordnung und
    der innere Frieden dadurch gestört werden.
    Zudem gewinnt durch die vielen Flüchtlinge
    mohammedanischen Glaubens der Islam
    immer mehr Einfluss in Europa.
    Welche Folgen das haben wird,
    ist noch nicht abzusehen.“
    So geschrieben im
    Mitteilungsblatt der Piusbruderschaft.

    A l l g e m e i n w o h l
    Ö f f e n t l i c h e O r d n u n g
    I n n e r e r F r i e d e n

    Amen.

  204. Sollten noch letzte Reste des Furor Teutonicus vorhanden sein,dann lässt man die gerade im Meer der Fremden ersäufen.

  205. @ #258 Marie-Belen (29. Mrz 2016 07:38)

    Gestern waren 108 942 Besucher bei PI.

    Früher war an der Feiertagen und gerade Ostern immer viel weniger „Betrieb“ hier . Das hat sich nun total geändert, scheinen doch mehr Leute alarmiert… trotz Urlaub !

  206. Jetzt gerade im ZDF-„Morgenmagazin“: Aiman Mayzek erklört mal wieder, warum das alles „nichts mit dem Islam zu tun hat“.

  207. Die Entwicklung wird nicht aufzuhalten sein, solange es dem deutschen Michel in der breiten Masse nicht innerhalb kurzen Zeitraumes ans Eingemachte geht!

    Der Effekt von Unterwanderung ist nun einmal ein Schleichender.Selbst wenn die Millionen in den heimen sitzenden auf Kosten der hier lebenden steuerzahlenden Bevölkerung und auf Kosten weiterer Verschuldung in Wohnungen untergebracht sind und aus den kommenden Mentalitätskonflikten weiter Millionen Streitigkeiten und Gewalt auf unseren Straßen existiert, ist durch den „Schleichfaktor“ die breite Masse der Bevölkerung bei Funktion der herrschenden Systeme versorgt und beruhigt.

    Es ist doch im Ergebnis der Landtagswahlen eine Selbstlüge, es wäre angeblich ein Erfolg der AfD gewesen! Das war kein Erfolg, wenn immer noch ca. 80% der WÄHLENDEN N I C H T AfD und somit irgendeine der Systemblockparteien mit ihren gemeinschaftlichen Verfassungsabschaffungswillen wählen!

    Dann geht es den Deutschen immer noch zu gut!

    Ich jedenfalls kann verstehen, wenn man angesichts so breiter Volksdummheit resigniert und ans Auswandern denkt.

    Wir werden die Realsatire geschichtlichen Wahnwitzes erleben und massenhaft auswandernde Deutsche als Schutzsuchende im Islamfreien Israel entdecken, die für ihre Islamkritik inzwischen ja auch schon aufs Schändlichste geschichtsklitternd als rechtsradikal beschimpft werden, nur weil sie den Islam zur inneren Reinigung und Mäßigung auffordern, wollten sie ernsthaft bei den Völkern der Welt Anerkennung und Partnerschaft suchen!

    Denkt an meine Worte!

  208. Der Brummbär merkt noch einmal an:
    In letzter Zeit ist hier immer öfter das Thema
    „Waffen“ auf dem Tapet:
    Dazu eine kleine Anektote.
    Es muss zwei Jahre hersein,da fuhr ich wie so oft
    mit meiner Gang (Rentner,keine Sorge!!) ins
    schöne Polen.Wärend die Kumpels wie nix Gutes
    Zigarettenstangen bunkerten um ihre Sucht zu
    stillen,ging ich-wie immer- zum Werkzeug und
    Kleineisenteilehöckerer meines Vertrauens.Ich
    kauf da meistens Dremel Tools,weil viel,viel
    billiger als im Abzockerparadies Doitschelande.
    Egal,wie auch immer,jedenfalls kam ich mit
    dem netten Polen,nennen wir ihn Jan, wiedermal
    ins Politisieren und Schimpfen-wies alte
    Graupel halt so tun, als er mich fragte,ob ich denn schon einen Boomer kennen würde. Nee,
    kannt ich nich! Nie jehört ! Also zeigte er
    mir so ein Teil: Das Ding besteht aus zwei
    Teilen.Ein Hartplastikblock mit zwei Bohrungen
    ca 1cm im Durchmesser.Der Block ist ungefähr
    2cm x4cm mal 12 cm .Die Bohrungen sind mit einem Papierstoppel verschlossen und hinten sind zwei mal zwei Messingkontakte. Das ganze wird in eine primitive Plastikvorrichtung ge-
    schoben,die wie so ein kleines Beschriftungsdingens aussieht. Tja,und das isses eigendlich. Der gute Jan sagte das Ding
    komme aus Finland oder so und diene zur Abwehr
    wilder Tiere.In den Bohrungen ist eine Treib-
    ladung und Schrot drinne und das Ganze wird
    Piezzoelektrisch gezündet wie ein Wegwerffeuer-
    zeug.Auf dem Block stand irgend was in einer mir fremden Sprache drauf.Sicher so was wie.
    Nicht in Kinderhände oder nicht für Bereicherer
    oder so.Egal,der nette Jan sagte mir ,er hätte
    das Ding ausprobiert und auf eine Armlänge
    (Har,har Recker,haste jehört?)durchschlägt
    der Schrot locker jede Jeans.Der Bums reiche
    zudem noch alle Male für die errigierte Nudel
    und für “ Isch hab Eiää aus Stahl !“
    Wär doch mal was für unsre Funkenmarieche in
    Kölle das nächscht Jahr ?!
    Hab damals leider nicht zugegriffen,war eben
    kein Bedarf. Den Jan ,die alte Schnapsdrossel,
    gibts leider auch nicht mehr.Schade.Weiss
    jemand wos die Dinger ev. noch gibt? Man
    könnt unter das Schrot ja auch e bissi gehack-
    te Schweinezähne mischen!Soll Liebhaber geben!
    Also,wer kann helfen ? SCHREIBT !!
    DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND !

  209. Wir wissen: Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auch die ersten toten Deutschen auf der Straße liegen. Abgeschlachtet wie Tiere von muslimischen Kolonisten.

    Hab ich was verpasst? Sind Jonny K. und co wieder am leben oder warum warten wir auf die „ersten“ Opfer?

  210. Helmut Schmidt in AUSSER DIENST (2008),S.236: Wer die Zahlen der Muslime in Deutschland erhöhen will, nimmt eine zunehmende Gefährdung unseres inneren Friedens in Kauf.
    In der Bw findet das Motto
    Communitate valemus
    (Gemeinsam sind wir stark) Verwendung.

  211. „Wir Deutschen werden uns nicht abschlachten lassen wie Franzosen und Belgier und dann zum Alltag übergehen.“

    Oh…. doch! Der Autor sollte sich ZUERST einmal Gedanken darüber machen was ER nach dem ersten geglückten muslimischen Attentat in Buntland machen wird… also GANZ KONKRET… und nicht was „die Deutschen“ machen werden!

    Die Antwort…???

  212. @ #105 Thomas_Paine (28. Mrz 2016 22:58)

    „extra-3-Satire: Türkei zitiert deutschen Botschafter ins Außenministerium …

    Song: Erdowie, Erdowo, Erdogan | extra 3 | NDR

    https://www.youtube.com/watch?v=R2e2yHjc_mc

    Dieser Song ist wirklich sehr gut gelungen! Kann ich nicht anders sagen. Kaum zu glauben, dass die ARD so etwas sendet (aber ich lasse mich auch immer wieder gern eines besseren belehren). 🙂

    Erdogan und seine Spießgesellen demonstrieren in ihrer Reaktion darauf – wie stets und ständig -, dass sie eben einer völlig anderen Kultur angehören: der islamisch-steinzeitlichen, anti-demokratischen, bürgerliche Rechte mit Füßen tretenden Machismo-Kultur in Reinform nämlich.

    Was Terroristen mit Bomben zu erreichen suchen, dazu steht Erdogan alternativ eine völlig andere Palette an Möglichkeiten zur Verfügung, andersdenkenden und anderswollenden Menschen ans Leben zu gehen (was im Endeffekt absolut in dieselbe Richtung läuft)!

    Fazit:
    Ebenso wie der bombende Terrorist für die geistig Minderbemittelten im Lande nichts mit dem Islam zu tun hat, so hat Erdogans absolut vorhersehbares islamtypisches Gernegroß-Verhalten dann ganz gewiss auch nix mit nix zu tun.

  213. OT,-
    eben in den NTV – Nachrichten,

    Flugzeugentführung in Zypern mit 81 Passagieren

  214. N-tv meldet entführtes ägyptisches Flugzeug in Zypern.

    Wahrscheinlich wieder kulturelle Kulturbereicher der Friedensreligion aktiv.

    🙂

  215. Das Problem ist, dass dem anständigen deutschen Patrioten zu viele linksgrüne Arschkriecher gegenüberstehen! Diese Volksverräter stehen eher dem Moslem bei als einem Deutschen zu helfen! Und die Dreckspresse hetzt permanent über Pegida und AfD, dass mir morgens nach dem Zeitungslesen schon übel wird!

  216. #262 Thomas_Paine (29. Mrz 2016 07:41)

    Jetzt gerade im ZDF-„Morgenmagazin“: Aiman Mayzek erklört mal wieder, warum das alles „nichts mit dem Islam zu tun hat“.
    ————————–

    Bemerkenswert war sein Angstschweiß dabei.

  217. @ #277 burka (29. Mrz 2016 08:13)

    Bemerkenswert war sein Angstschweiß dabei.

    hab ich auch gesehen, da hat der Regisseur gleich eine andere Kameraeinstellung für die Zuschauer zu Hause als Anweisung erhalten, dass man das nervös unruhige rumgefuchtel mit den Händen im Gesicht vom Mayzek nicht sieht, mit dem stimmt was nicht, der kam mir mit manchen Gestiken und Ausdrücken im Gesicht ziemlich weibisch intersexuell eben androgyn vor

  218. #262 Thomas_Paine (29. Mrz 2016 07:41)

    Jetzt gerade im ZDF-„Morgenmagazin“: Aiman Mayzek erklört mal wieder, warum das alles „nichts mit dem Islam zu tun hat“.

    Habe ich auch gesehen. Der Mann ist fertig! :))

    Dauernde Verhaspler, Hänger, stocken, ähäh, suche nach Wörtern und stereotyp immer wieder die Sätze (eigentlich bestand das ganze Interview nur daraus): „Kein Generalverdacht gegen Muslime“, „mehr Kampf gegen Rechts“, „der Staat muß mit Muslimen neue Wege gehen“, „nach 9/11 in den 14,15 Jahren haben alle Ansätze in die Sackgasse geführt“, „Täter sind keine Muslime“, „Täter sind nicht religiös“, „Islam ist friedlich“, „Muslime und Nicht-Muslime müssen zusammenstehen“, „mehr Einfluß für den Islam, dann bleibt es friedlich“.

    Die Platte hakt, Mazyek!

    Beim MoMa auf Fratzenbuch gibt es bereits die ersten Kommentare zu Mazyek und der grottendummen Interviewerin Anja Heyde. Z.B.

    – „Wir“ führen seit 15 Jahren die falsche Diskusssion über den Terror islamischer Terroristen und sind deshalb selber Schuld? Habe ich Herrn Mayzek richtig verstanden? Und wer sind „wir“, Herr Mayzek und Anja Heyde?

    +++++++++

    – ….und Herr Mayzek, der ja die Avantgarde im Kampf gegen islam/istischen (der Koran unterscheidet nicht zwischen Islam und Islamismus) Terror verkörpert, faselt wieder von Generalverdacht, nimmt damit aber selbst großzügig alle, die auf die totalitäre Sprengkraft von Koran/Scharia hinweisen, selbst in Generalverdacht. Nichts Neues: Taqiyya reinsten Wassers, und dafür noch kostenlos Sendezeit.

    https://www.facebook.com/morgenmagazin/videos/vb.634083229941832/1314584268558388/?type=2&theater

  219. Zu Mazyek nochmal: Zusätzlich zu seinem Schweiß hatte er sich auch tonnenweise Glitzer-Brillantine in die frisch auf Igel zurechtgetrimmte Frisur gekippt. Die Vorliebe von Ölaugen für Ölhaare ist immer wieder ekelhaft.

  220. Mein Eindruck ist ein ganz anderer, es wird knallen – entweder ist der Auslöser das Musel Thema oder die fortschreitende EU Diktatur!

    Durch meinen Sport habe ich sehr viele Kontakte zu Jägern, SEKler, Bundes Polizisten, Ex-BWler und auch aktive BWler. Die Stimmung die da zurück kommt ist heftig, alle haben so ziemlich die Schnauze voll und sind nicht mehr bereit all das so hinzunehmen.
    Es fehlt nur noch der Auslöser ….
    Auch diese Bevormundung durch die EU Trolle wird sehr kritisch gesehen.

    Allerdings halte ich ein anderes Thema, als das Waffen Thema, für viel wichtiger – Versorgung mit Wasser und Lebensmittel.
    Wer ist denn heute noch auf Notsituationen vorbereitet, wer verfügt noch über genügend Wissen wie man Dinge anbaut und Wasser reinigt. Wer hat denn heute noch eine Bevorratung mit Lebensmittel für Monate? Auch Wundversorgung und Desinfektion
    sind wichtige Themen. Bei FB gibt es mehrere Gruppen die sich mit dem Thema aus Medizinischer Sicht damit beschäftigen. Ihr hättet mal lesen müssen was da nach Brüssel los war, und auf was sich die teils Beruflichen Helfer dort versuchen vorzubereiten.

  221. #279 Babieca (29. Mrz 2016 08:28)
    eines haben sie noch vergessen,
    er fordert vom Deutschen Staat mehr Geld für seinen Abartigen Islam.

  222. Leute, geht in die Schützenvereine. Ein Jahr und einige Abende Zeit und eine nicht allzu schwere Prüfung und ihr habt eine eigene Waffe in der Hand.
    Und wie heißt es so schön: Lieber eine Browning haben, aucch wenn man sie nicht braucht, als eine Browning zu brauchen, aber keine zu haben!

  223. #280 pscheffl (29. Mrz 2016 08:28)

    Bin exakt Ihrer Meinung!
    Der Beitrag ist doch eher den Märchen aus 1001 Nacht zuzuordnen.
    Reines Wunschdenken!
    Und wenn das bescheuerte, grünlinksversiffte System eines Tages wegen Unfinanzierbarkeit wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt, wird es ein multikulti Kampf zwischen unzähligen Kulturen und Ethnien gegen, aber niemals Biodeutsche gegen die illegalen Landräuber.
    Dazu sind wir bis dahin schon viel zu sehr in der Minderheit.
    Wie sonst, wäre so ein grün verschissenes Ergebnis wie bei der letzten BW Wahl möglich?

  224. Es gibt keinerlei Ursache, den Islam nicht wieder an die frische Luft zu setzen.
    Die Syrer haben gezeigt, wie das innerhalb dreier Tage möglich ist, und haben Palmyra samt Umgebung,
    von diesem Ungeziefer befreit.
    Die Hinterlassenschaften dieser friedlichen Religion, wird Syrien sowieso noch Jahre beschäftigen.
    Dass es gegen diese Gewaltreligion nicht gewaltlos zugehen wird, war klar und viele dieser
    Geisteskranken sind nicht davongerannt, sondern ins Paradies eingetreten. Das bleibt jedem unbenommen.
    Die Deutschen sollten sich daran ein Beispiel nehmen.

  225. Und während sich im Morgenmagazin die immer gleichen Protgonisten des immer gleichen Schweinesystems die Welt immer wieder gleich zurechtlügen, wird ein Flugzeug von Alexandria nach Kairo entführt und nach Zypern umgelenkt.

    http://www.focus.de/politik/ausland/81-menschen-an-bord-entfuehrtes-aegyptisches-flugzeug-landet-in-zypern_id_5389695.html

    Die Entführer:
    Oberbayerische Touristen?
    Irische Touristen im Alkoholrausch?
    Ägypten-Urlauber, die den Flug noch in der Maschine umbuchen wollten, weil ihnen Zypern viel besser gefällt?

  226. von Politikern gehasster Deutscher**** Richtig, die Wahlergebnisse im Westen haben es exakt gezeigt!!! Leider!

  227. Die wenigen echten Belgier, die ein Zeichen gegen diese „Wischi-Waschi-Peudo Trauer“ gezeigt haben, wurden in Brüssel auf dem Börsenplatz von der Polizei als Hooligans identifiziert und durch die Stadt getrieben. Sie haben sich gegen den Terror gewehrt und versuchten ein Zeichen zu setzen.
    H.R

  228. Die Deutschen werden, wie auch die anderen Völker, nichts machen.
    Denn friedlicher Widerstand wird doch schon jetzt nahezu unmöglich gemacht siehe Pegida und AfD.
    Und wenn man sich die anderen Völker anschaut, die unter der Herrschaft des Islam und des Sozialismus stehen und wie die sich arrangieren, dann hat man kaum noch Hoffnung.
    Mwekwl un Co werden sich einen Dreck kümmern um die friedlichen Proteste, und gewalttätige Proteste werden schon erwartet und dann haben diese wohl schon was vorbereitet.
    Auch muss man verstehen, das dies ein Gericht Gottes ist wegen all unserer Sünden:

    Über 10 Millionen Babies in des letzten 40 Jahren – wir schlachten den Segen Gottes ab.
    Sexuelle Selbstbestimmung der Frau – wir erziehen Mädchen ab jedem alter eine kostenlose Prostituierte zu sein.
    Homosexualität wird verherrlicht – ist Gott ein Gräuel.
    Genderlehre, die neue Rassenlehre der neuen Nazis – stellt das Design Gottes in Frage.

    Wir haben den Segen Gottes und seine Gnade mit unserem Volk nach unseren Gräueltaten Hitlers mit Füßen getreten und verachtet, was soll Gott mit so einem störrischen Volk tun?

  229. Zu Mazyek
    Religion sollte im öffentlich Rechtlichen nichts aber auch gar nichts zu suchen haben.
    Dieser selbsternannter Islamvertreter hat noch nicht verstanden das die meisten Deutschen von Religion im Allgemeinen und vom Islam im besonderen nicht wissen wollen.
    Er hat sich hier mit seinen Glauben eingenistet und wir sollen uns nun damit beschäftigen – ich haben wichtigere Interessen als mich mit der Frauenverachtung zu verbünden.

  230. Wir haben uns alle Mühe gegeben und unsere vier Söhne zu normalen Kerlen erzogen,die sich hoffentlich nicht mit einer Opferrolle begnügen.Habe aber trotzdem noch die Hoffnung,daß sich noch auf politischem Wege etwas ändert.
    Die stirbt ja bekanntlich zuletzt.

  231. Es wird einen Kampf mit , oder ohne den Staatsapparat geben. Derzet mit Merkel, wird derf Staaytsapparat eher gegen das Volk gerichtet sein, daher Merkel muss weg!

  232. Nichts wird passieren.

    Es wurden doch schon tausende Deutsche von Muslimen getötet.

    Zehntausende verletzt,vergewaltigt.

    Und die letzten Wahlen zeigten, 85 % der Bürger wollen das so.

  233. #79 Tabu (28. Mrz 2016 22:42)

    59 kebec (28. Mrz 2016 22:32)

    Wenn ich die Kommentare so lese, wird mir schlecht. Angst.Angst,Angst.
    Ja dann steht doch endlich auf. Mit Knüppeln , Mistgabeln und allem was zur Verfügung steht

    Ich bin 75, bin mir aber sicher, als ich 30 war, wäre sowas nicht möglich gewesen, wir hätten uns die Schweinereien nicht gefallen lassen
    ————–
    kebec..ein langes Leben dir..Ich texte hier noch nicht lange,habe aber in das Archiv geschaut und lese immer nur dieselben Phrasen..

    Auf der Tastatur ist hier jeder ein Held..
    Wenns dann um die nackte Existenz geht,kneift der Held aber den Schwanz ein..

    Mir gefällt das auch nicht..Da gibt es keinen
    Aufstand wie unter Münzers Bauern..die kämpften noch mit Mistgabeln..standen Seit an Seit.
    Wenn hier einer eine Demo ausruft,kann man sicher sein,dass nur zwei Leutchen dastehen..
    Was solls..Mach die Füße hoch und genieß das
    Alter..Mehr ist mit diesen Deutschen nicht möglich..
    ********************************************************************************************
    DAS MÜNZERS BAUERN JEDOCH VOM KLERUS VERRATEN WURDEN, DAS IST IHNEN SCHON BEKANNT, ODER?
    H.R

  234. All das wird uns 0,0 was bringen, da die Schmierlappen gegen das Volk arbeiten.
    Früher nannte man eine völkische Organistation, die für und mit dem Volk kämpft, „Untergrundbewegung“, die gut bestückt ist und jeden Gegner, auch ganz oben, ausknipsen kann. Einen nach dem anderen. Darf auch gern wie ein Unfall aussehen. Mit den gleichen Waffen zurück schlagen, mit der uns diese diffamierende Volks verachtende Regierung auch begegnet.
    Auge um Auge. Anders geht es leider nicht!

    (Wer bis dahin nicht schon von selber „weitergeflohen“ ist:)
    Erst danach kann sich das Volk den „Neuen Mitbürgern“ mit ganzer Aufmerksamkeit und minimal eingeschränkten Repertoire (und damit meine ich keine Spühdosen) widmen.
    Viel viel effektiver.

  235. wie schon diverse vorredner muß ich auch wiedersprechen:

    SOLLTE es hier zu einem oder mehreren größeren anschlägen kommen, dann wird das gleiche ritual ablaufen wie immer:

    Beschönigen, beschwichtigen, „warum“- schilder, talkshowgesabber, im ausland dazu passend schwarzrotgoldene Lichterillumination an bauwerken und leerhülsiges beileid der „staatstragenden eliten“.

    und nach 3 wochen ist dann wieder die nächste Sau die durchs dorf getrieben wird dran= kollektive Demenz.

    eine art Volksaufstand wie vom autor gesehen halte ich für zu 98% utopisch.

    erstens:
    um das auszulösen müßte es jeden Tag so oft und so heftig „knallen“ daß landauf landab ein großer teil der bevölkerung aufwacht.

    dazu müßten sich aber tausende islamtreue bewaffnete „Aufständische“ wie man sowas neuerdings nennt, „bereiterklären“, was diese aber aus den ebenso bereits genannten gründen nicht oder noch nicht tun:

    der überwiegende teil der „neubürger“ weiß nämlich genau:
    eine lebende Kuh kann man viel effektiver aussaugen als eine tote!

    die hand die einen füttert hackt man nur ungern ab, auch wenn sie ungläubig ist.

    selbst, wenn z.b. hamburg mit einer schmutzigen Bombe oder giftgasanschlag 10.000 tote erleiden müßte:

    bereits in Hannover und Bremen würde nicht viel mehr als trauermärsche, blumenkrankablagerungen und viele Reden passieren.

    #285 pitscho (29. Mrz 2016 08:36)
    Leute, geht in die Schützenvereine

    klingt nicht verkehrt, hat aber einen potentiell gefährlichen Haken:

    nachdem die EU-dssr grade mal wieder waffenverbotstechnisch ganz aktuell am „Rad“ dreht(natüüüürlich bes. von linksgrün unterstützt), kann man davon ausgehen, daß der bisher legale private Schusswafenbesitz weiter Step by step in den kommenden Jahren eingeschränkt wird.
    so, wie das über die letzten Jahrzehnte zu beobachten war, leider nicht nur bei uns sondern auch in den Nachbarstaaten.

    und nun rate mal, welche Waffen Papa Staat als erstes einkassiert und welche Wohnungen überprüft werden, sobald irgendein amoklauf in südafrika, ein versehentlich mit der Wasserpistole angeschossenes kulleraugenflüchtlingskind, oder ein voll böses ballerspiel der „alternativlose Auslöser“ für ein Waffengesetz ähnlich wie in Japan oder Nordkorea wird?

    natürlich NUR zu unser ALLEr sicherheit, klar!

    a: Deine ordentlich registrierte, gemeldete, getrennt von muni. eingeschlossen lagernde und aktenkundige Pistole.

    b: Die unbekannte Kalaschnikow vom Balkan, die Ali neben 500 Schuss und 3 Handgranaten unter seinem Sofa lagert.

    C: Opas knallige Souvenirs von vor 1945, die noch immer auf manchem Dachboden lagern.

    D: diverse -bisher- frei verkäufliche „Werkzeuge und Sportgeräte“ die zwar den genannten waffen in B und C unterlegen sind, aber ich hab lieber ein Buschmesser oder ne Dachlatte mit nägeln drin in der HAND als eine Quittung für die konfiszierte Pistole…

  236. Das ist doch ein Kasperlbeitrag.
    Selbstverständlich werden wir uns abschlachten lassen und noch danke hinterher rufen.
    70 Jahre Umerziehung haben ihre Wirkung erzielt.

    Und sollte sich tatsächlich mal ein Opfer auch nur ein bißchen wehren, wird es von unserer Justiz vor Gericht gezerrt.

    Deutschland geht unter, unsere große Zeit ist schon lange vorbei. Heute lachen die Neger und Araber nur noch über uns.

  237. Komisch im Internet findet man den Artikel 20 Grundgesetz nicht mehr so leicht. Das BVG hat es abgelehnt Artikel 16a durchzusetzen. Also haben wir Deutsche das Recht … mehr sage ich lieber nicht. Ihr wisst schon.

    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    …..
    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
    ……

  238. Das ist mit Verlaub ein einfältiger Beitrag. Mit friedlichen Mitteln kann man bei Muslimen gar nichts erreichen und dann sind solche Artikel nichts anderes wie kraftvolles Geschwafel. Was zu geschehen hat ist ein Verbot des Islams in Deutschland, alle Muselmanen müssen Deutschland verlassen, Doppelpassinhabern sind die deutschen Pässe abzunehmen. Wenn wir die Politik dazu bringen können so was umzusetzen dann können wir auch sagen “ Mit uns nicht.“

  239. Schöner Artikel. Aber leider wohl ein Wunschtraum aus längst vergangener Zeit.

    Der Deutsche, der hier beschworen wird, existiert praktisch nicht mehr. Wer statt deutschen Werten jahrzehntelang nur amerikanischen Fraß und linksliberalen Schwachsinn um die Ohren bekommt, hört auf deutsch zu sein. Jedenfalls zum überwiegenden Teil; Ausnahmen gibt es auch hier.
    Die paar Ausnahmen werden aber nicht reichen…

  240. Was ist denn DAS!? Mit diesem Artikel bekomme ich ja in PI dieselbe Schwafelei wie von den Politikern, Kirchenfuzzis und der Journaille: Vorbereiten, zusammenstehen, Wort halten. An keiner Stelle aber a Vorschlag, auf welche Weise ich mich auf das bevorstehende Losschlagen des Feindes vorbeiten könne. Schreiben Sie diesen Artikel bitte nochmals, dann aber mit Hirn+Subtanz! Übrigens: Ämter und Behörden sind dasselbe; das Eine ist das Synonym des Andern.

  241. Fühle mich vom Artikel zur Überschrift ein wenig verarscht.

    Dachte, da kommt jetzt was….

    Naja, nu weiß ich aber wenigstens einmal mehr, dass alles selbstverständlich friedlich bleiben muss.

    Aber war da nicht eh von Krieg die Rede?

    Und warum eigentlich noch warten?
    Köln war bereits ein Anschlag.
    Was sonst.

  242. Mensch Wittig, du alte Feldhaubitze!

    Selten so einen Quatsch gelesen.
    Fehlt noch Volkssturm und Panzerbüchse.

  243. ‘72 kebec
    „Ich melde mich nochmals.
    D e m o s b r in g e n NICHTS!!!. Außer Gewchwätz. Es gilt zu H A N D E L N.
    J e t z t u n d n i cht w e n n v i e l e De e u t sc he abgeschlachtet sind.
    Wer dann erst mal protestiert, kann gleich in die Hose scheißen.“

    Aber bitte was denn sonst HANDELN!
    Sie glauben doch nicht ernsthaft das es jemanden gibt der sich diese Merkel vorknöpft um dann im Knast zu landen !

    Das ist so schräg gedacht das es geistig nicht nachvollziehbar ist!

    Solln doch diese Drecksarbeit ihre nicht berechenbaren IS Bekannte machen….

  244. Es war ein riesiger Fehler, die Wehrpflicht in Deutschland abzuschaffen! Dieser Fehler muss nach einem hoffentlich baldigen Sturz dieser Regierung schnellstens korrigiert werden. Und dann muss jeder, aber auch wirklich JEDER (Männer u. Frauen) seinen Wehrdienst leisten. Ausnahmen dürfen nur schwere gesundheitliche Beeinträchtigungen sein. Die Deutsche Wehrmacht war mal eine der besten und schlagkräftigsten Armeen der Welt, gefürchtet nicht nur ihrer Militärtechnik wegen, sondern auch ihrer mutigen und kampfkräftigen Soldaten wegen. Da müssen wir annähernd wieder hin, denn ein Volk, eine Nation, die sich nicht schützen und verteidigen kann, ist dem Untergang geweiht. Wer das nicht begreift, dem ist auch nicht mehr zu helfen!

  245. der Furor teutonicus würde klappen, wenn ihr noch das Volk währt, welches vor 60 Jahren existierte. Mittlerweile ist 90 Prozent der BRD Insassen dermaßen gehirngewaschen, die sagen noch danke während ihnen der Musel die Rübe abhaut. Kein selbstständiges Denken, kein Hinterfragen, blöde Mäh sagen und sich noch für die Bereicherung bedanken. Warum sind viele aufgewacht, der Rest dämmert noch immer vor sich hin. Für diese noch immer Schlafschafe gibt es von mir kein Verständnis mehr. Jeder der will kann sich unabhängig informieren. Die einzige Hoffnung wäre noch der Osten, im W ist man noch immer nicht aufgewacht – und dies wird auch so bleiben.

  246. #292 Hans Adler (29. Mrz 2016 08:51)

    #199 FrankP
    Du hast nicht Unrecht, Frank

    Hallo Hans, zunächst mal vielen Dank für Deine Antwort….habe leider momentan keine Zeit für eine Erklärung, die ich allerdings sehr gerne nachreichen möchte, da mir die Sache doch zu wichtig ist. Vielleicht könntest Du später (ab 2-3 Stunden)nochmal kurz hier hereinschauen? Danke vorab!

  247. #309 norbert.gehrig (29. Mrz 2016 09:02)
    Nichts wird passieren.

    Es wurden doch schon tausende Deutsche von Muslimen getötet.

    Zehntausende verletzt,vergewaltigt.

    Und die letzten Wahlen zeigten, 85 % der Bürger wollen das so.
    ——————————————————-

    Ich fürchte Sie haben Recht: Den Deutschen geht’s zum ersten wirtschaflich zu gut. Anders als in Weimar, hungert niemand. Hunger ist eine gtoßer Antreiber. Un dann ist da die Umerziehung: Seit 50 Jahren geht’s: „Deutschland verrecke“ und kaum einer protestiert!

  248. – selbstverständlich mit friedlichen Mitteln –
    Ha, und das soll was nützen?
    Europa erwache!

  249. Eine Lektion aus meiner Schulzeit und dem Berufsleben, die viele kennen:

    Die meisten haben wahrscheinlich in der Schulzeit oder spätestens im Beruf schon einmal Mobbing erlebt.

    Ignorieren hilft hier nicht. Denn dann bekommt man den Ruf „mit dem kann man’s ja machen“.

    Man darf nicht einmal Kleinigkeiten durchgehen lassen und muß sich sofort zur Wehr setzen.

    Hier ist es genauso. Wenn wir Europäer erst einmal den Ruf haben „mit denen kann man’s ja machen“, werden die Terroranschläge nie aufhören.

    Der Islam sollte in Europa nur in einer reformierten Version erlaubt werden. Die entsprechenden Koranstellen müssen geändert werden. Z.B. „Respektiert alle anderen Weltanschauungen wie Eure eigene“. „Fügt Euch in das Staatswesen ein, respektiert die parlamentarische Demokratie und deren Gesetze“. Die Scharia und alles, was sich vermeintlich über unsere Gesetze stellt, sollte verboten werden.

    Insofern wäre ich auch für islamischen Religionsunterricht in den Schulen. Dort sollte aber ausschließlich der reformierte Euro-Islam gelehrt werden und als Sachverständige müssen europäische Pädagogen anstelle der bisherigen Hassprediger eingesetzt werden.

  250. @#330 Pupi , es gibt keinen solchen gemäßigten Islam, das ist nur eine EInbildung.
    Islam ist unveränderbar!

  251. @ D500
    Das G3 hat nix mit dem Design der AK47 zu tun,…die AK47 wurde vom Deutschen Sturmgewehr 44 abgekupfert!!!

  252. #324 Hans.Rosenthal (29. Mrz 2016 10:29) Einer Partei tust Du Unrecht an, lieber Hans……ich vermute mal, es waren Kurden, welche, Dir auf die Schulter geklopft haben? Wenn man über Türken redet, muss man schon differenzieren….obwohl ich für beide nichts übrig habe. Halt nur fürs Verständnis wichtig!

  253. Hey, was faselt ihr über Sturmgewehre und G3, wo wollt ihr den die verstecken? Etwa im Hosenbund? Verteidigen muss man sich auf der Strasse, aber da muss was Kleines her. Zur Not tuts auch eine Replika im Pistolenholster am Gürtel. Jacke auf, macht mächtig Eindruck! Dann noch so n Sicherheitskärtchen mit Bändchen um den Hals und die Nafros machen einen mächtigen Bogen um euch.

  254. #23 Gardes du Corps (28. Mrz 2016 21:55)

    wo ? im Süden ? man sollte sich formieren…

  255. #330 Pupi (29. Mrz 2016 11:19)

    Koran ändern geht leider nicht Pupi, Moslems ändern, auch nicht(dürfen sie nicht), aber damit, sich von Anfang an zu wehren, hast Du völlig recht. Nur leider haben wir es nicht in der Hand, sondern eine schweinsäugige Frau Ferkel. Du wirst also mit zum Reichstag wandern müssen, denn anders kriegen wir die Kuh nicht vom Eis….sagt Herr Schachtschneider und der muss es wissen, denn der ist schließlich Doktor der Juristerei. Bitte anschauen, dann weißt Du alles, was noch wichtig ist.
    https://www.youtube.com/watch?v=7l7Z-9zsq7M

  256. #292 Hans Adler (29. Mrz 2016 08:51)

    #199 FrankP

    Schaff ich heut nicht mehr, schade! Familie braucht mich, kleine Menschlein stellen große Ansprüche

  257. #15 Nagus (28. Mrz 2016 21:46)

    Erst wenn wir unsere Grenzen geschlossen haben gehts los. Und wenn wir dann 2,5 Mio junge kräftige Flüchtlings-Musels bei uns haben, dann Gnade uns Gott!

    Das ist derzeit genau der Fall.

    Deshalb kann es ab jetzt JEDEN Tag losgehen, es wird nicht bei einzelnen Terrorattacken bleiben.

    Die Polizeibehörde Europol hat vor Großterror und gefechtsartigen Szenen im Stile eines Angriffskrieges gewarnt!

  258. #324 Hans.Rosenthal (29. Mrz 2016 10:29)

    In Deutschland wird es keine Anschläge vom IS geben, die IS führer verehren Deutsche.

    Im Gegenteil, Deutschland ist besonders gefährdet, weil unser Land wie kein anderes vollgepflastert ist mit Asylheimen voller junger und zu einem Teil gewaltbereiter muslimischer Männer im besten wehrfähigen Alter (darunter ein Teil IS-Terroristen/Schläfer). Hundertausende sind unregistriert abgetaucht, was höchst verdächtig ist.

    BKA und andere Stellen warnen schon seit Monaten:

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_72467570/bka-warnt-islamisten-rufen-zu-terroranschlaegen-in-deutschland-auf.html

  259. Leute, wenn es wirklich losgeht – also wenn ihr richtig auf die Straße geht, um gegen den Wahnsinn ein Zeichen zu setzen und wenn ihr diesem Kotau wirklich ein Ende setzen wollt – so ihr alles daran setzen wollt, die Schmach an den Deutschen {welche seit dem WK-I fast ununterbrochen verfährt} zu beenden – vergesst bitte EINS nicht – vorher eine Fahrkarte zu ziehen!

  260. Die schneiden uns die Rübe ab und ein Mazyek wird dann in Moma sagen dürfen, das hat mit dem Islam nichts zu tun !

    Das ganze müsste schon längst organisiert sein. Da tut sich nichts.

  261. Der Mazyek ist ein armes Schwein, der muß ständig etwas verteidigen was nicht geht. Und der weiß das, sonst würde er nicht schwitzen. Dass er schwitzt zeigt, dass er keineswegs kaltblütig ist. Er muß natürlich Scheiße reden, aber jenseits davon war er mir immer sympathisch (ist einfach so, das kommt aus einem Menschen rüber). Wenn er kein Moslem wäre, wäre er ein netter Kerl.

    Merkel und Kauder, Gabriel usw. sind viel schlimmer, die schwitzen nicht dabei.

  262. Schön wär’s! Glauben Sie Das eigentlich selber? Und „selbstverständlich mit friedlichen Mitteln“, da sind sie den Untergangsaposteln aber ganz schön auf den Leim gegangen. So hätten Die Das nämlich gern! Selbstverständlich mit „gleichen Mitteln“ und nicht mit den juristisch spitzfindigen Notwehrrestriktionen. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. M.E.klar erkannt die Aussage, wo unser Feind steht: „In Ämtern und Behörden, Kirchen und Politik“. Aber was sind das für Leute, von denen der Verfasser spricht „Deutsche, die sich Das nicht gefallen lassen werden“. Ich habe über Ostern viele Leute gesehen – auch aus der Familie -, die über ihren Smartphones hängen, vom Fußball und dem kommenden Sommerurlaub reden und anscheinend garnicht wissen, was in Deutschland und Europa wirklich los ist. Also, lieber und geschätzter Verfasser: Ihr Wort in Gottes Ohr, allein mir fehlt der Glaube. Allein schon deshalb, weil ich als rechtschaffener Deutscher schon seit vielen Jahren aus der Kirche ausgetreten bin, vielleicht auch aus Angst, als Unterstützer einer kriminellen Vereinigung zur Rechenschaft gezogen zu werden.

  263. #343 Sklave

    Wer nur „friedliche Mittel“ anwendet bei einem Angriffskrieg, wie er durch den Islam droht, der wird einfach überrollt.

    Und der in unser Land durch Merkels offene Grenzen herein geholte Dschihad wird nicht friedlich verlaufen, da er unser Land erobern und uns „Ungläubige“ beseitigen oder unterwerfen will, wie es der Koran befiehlt.

  264. #332 Nordsee1 (29. Mrz 2016 11:38)

    @ D500
    Das G3 hat nix mit dem Design der AK47 zu tun,…die AK47 wurde vom Deutschen Sturmgewehr 44 abgekupfert!!!
    _______

    ?????
    das habe ich doch auch nicht geschrieben. ich sagte nur, das ak47 basiert auch auf einem deutschen design.

  265. warum?

    Warum glauben Sie, dass die Deutschen anders reagieren werden, als Belgier und Franzosen? Das wird einfach postuliert, ohne jede Begründung. Gerade bei den Franzosen sehe ich ein Stück weit mehr Nationalstolz und Zusammengehörigkeitsgefühl als bei den allermeisten meiner Landsleute.

    Und welche friedlichen Mittel könnten denn eine Abschreckende Wirkung haben?

  266. @ #306 burka (29. Mrz 2016 08:55)
    Zu Mazyek
    Religion sollte im öffentlich Rechtlichen nichts aber auch gar nichts zu suchen haben.
    Dieser selbsternannter Islamvertreter hat noch nicht verstanden, dass die meisten Deutschen von Religion im Allgemeinen und vom Islam im besonderen nicht wissen wollen.
    Er hat sich hier mit seinen Glauben eingenistet und wir sollen uns nun damit beschäftigen – ich haben wichtigere Interessen als mich mit der Frauenverachtung zu verbünden.

    Mazyek geht mir auch auf die Nerven! Überall erscheint der Quoten-Musel, den unsereins genausowenig „bestellt“ und gerufen hat wie seine „Brüder und Schwestern im Glauben“, die gerade massenhaft unser Land und seine Sozialsysteme fluten.
    Ist schon interessant und wird von den Lügenmedien querbeet verschwiegen, dass „Flüchtlinge“ in Griechenland, die von Portugal aufgenommen worden wären, lieber an unsere Fleischtöpfe – demnächst Halal und ohne Veggie! – drängeln…

    Der zutiefst widerliche Mazyek, der inzwischen öffentlich totalitäre Neusprechvorgaben verordnen möchte, „erscheint“ ungerufen sogar noch öfter in den Bezahlmedien als die sich selbst erniedrigenden Vertreter beider Kirchen, die anlandenden Orientalen auch noch die Füße waschen (Papst!), mit denen sie dann ins Koma getreten werden.

    Deshalb rate ich immer wieder: Aus den Kirchen austreten!
    – Strikte Trennung von Kirchen und Staat!
    – Privatisierung der Öffentlich-Rechtlichen!

    Ach ja: Zur weiteren Amtsverlängerung vom Bundesgauckler wurden Verteter von CDU, SPD und GRÜNEN befragt. Und Mazyek.
    Die Kirchenzertreter kommen schon gar nicht mehr vor!

  267. Nichts als Sprüche klopfen
    Dieses Volk wird NICHTS tun – leider.
    Solange noch die Sportschau läuft, die BILD zu lesen ist und RTL samt ähnl. Schwachsinn geglotzt wird, so lange wird sich nichts ändern!
    Die Deutschen wachen erst auf, wenn es zu spät ist. Leider.

  268. Das wird ein GEMETZEL. Aber wir Kämpfen um unsere Familien, ohne Gnade, ohne Gefangene, ohne Menschlichkeit und werden alle die uns angreifen BEI LEBENDIGEN LEIB HÄUTEN UND EINSALZEN. DEN SCHNELLEN TOT WIRD ES FÜR KEINEN DIESER HUNDE NICHT GEBEN.

  269. Bei solchen IDIOTENSENDUNGEN hat man zum Thema „Islam“ schon den Salafisten Piere Vogel HOFIERT, der den IS unterstützt, ebenso andere KRIMINELLE SALAFISTEN UND PREDIGER, die alle den IS lieben.
    Dabei konnten sie alle den „LIEBEVOLLEN ISLAM“ PREDIGEN.

  270. Mitten im Krieg ein friedvolles „Zeichen“ setzen. Man darf lachen über diese Käßmann-Rhetorik.

  271. Guter Text, danke für diese Worte!!

    Mehr kann man dazu nicht sagen!!!

    Auf unser Land auf unsere Ahnen!!

  272. Deutsche brauchten nur zu wollen,

    sich nicht laenger verdummen und klein machen zu lassen

    den aufgestuelpten Schuldkomplex abschuetteln,

    sich gemeinsam gegen EU und Merkelwahn erheben

    dann koennte ein neues Kapitel in Europa beginnen

    ohne Einmischung von aussen, in einem Europa der

    Vaterlaender

  273. Mit meiner Frau zusammen lebe ich seit einigen Jahren in einem 54-%-CDU-Kaff im nördlichen Saarland. – Zwischenzeitlich haben wir festgestellt, daß der politische Sachverstand unserer Mitbürger bestenfalls bis an die Kirchturmspitze heranreicht, darüber hinaus: ABSOLUTE FEHLANZEIGE!

    Wir haben den Eindruck gewonnen, daß es den Vaterlandsverrätern aus der CDUCSUSPDFDPGRÜNELINKE-Einheitspartei-Deutschlands mit Erfolg gelungen ist, über das inzwischen völlig marode Schulsystem praktisch mehrere Generationen Deutscher komplett zu verblöden oder zumindest gründlich hinters Licht zu führen.

    Unsere lieben Mitbürger sehen nicht oder wollen einfach nicht wahrhaben, daß die hinterhältige Politclique um Merkel und Konsorten Deutschland und das Deutsche Volk in den sicheren Staatsbankrott stürzt, das nach dem Krieg von Deutschen Beitragszahlern mühsam aufgebaute Sozialsystem absichtlich zerstört und durch die vorsätzlich herbeigeführte unkontrollierte Invasion von Wirtschaftsschmarotzern, potentiellen Mördern und Vergewaltigern aus aller Welt den Genozid am Deutschen Volk verübt!

    Nun, für unsere lieben Mitbürger, die sich derweil im Tiefschlaf befinden und von dem von der gewissen- und verantwortungslosen Berliner Politmafia suggerierten „MULTIKULTI-MÄRCHEN“ träumen, wird es ein böses Erwachen geben. Wie heißt es so treffend: „Wer in der Demokratie schläft, wacht in einer Diktatur auf.“

    Meine Frau und ich sind dagegen hellwach, sehen mit Sorge das völlige Versagen der Volks-ZERTRETER in Berlin, kämpfen mit bescheidenen Mitteln dagegen an und hoffen, daß sich mit uns das gesamte Deutsche Volk und darüber hinaus alle freien Völker Europas bald gegen diese Diktatoren erheben und so die Zerstörung Deutschlands und der gesamten Abendländischen Kultur in letzter Minute doch noch verhindert wird!

    Merkel muss weg!

    Gruß an alle Mitstreiter

    J. R.

  274. Selten so einen Blödsinn gelesen,selbstverständlich
    wird es hier nie einen größeren
    Anschlag geben,Deutsche dürfen auf
    keinen Fall aufwachen,genauso wird es
    natürlich weiter täglich Morde,Vergewaltigungen
    u.ä. geben,die sich in der Summe wesentlich
    größer ausnehmen als ein einzelner Anschlag mit vielen Toten-aber diese vielen Einzeltaten erreichen eben keine Öffentlichkeitswirksamkeit,u.finden deshalb medial praktisch nicht statt

  275. Wer hier noch immer glaubt, er würde in einer Demokratie leben, der tut mir mittlerweile nur noch leid. Nach etlichen Anschlägen überall auf der Welt, nach einer Million ungebetenen Gästen, nach der Aussage einer deutschen Kanzlerin man könne die deutschen Grenzen nicht sichern ist es einfach an der Zeit zur Lösung des Problems mal die deutsche Bevölkerung zu fragen was denn zu tun sei…
    Ich glaube die wissen was zu tun wäre.
    Aber genau das kommt überhaupt nicht in Frage – Demokratie soll das sein? Lächerlich !

    Merkel und der gesamte Hofstaat müssen weg.

  276. Das letzte Aufflammen von diesem Furor Teutonicum geschah mit Stauffenberg, welcher sich auf Thomas von Aquin, den Kirchenlehrer besann, der Anweisung zum Tyrannemord gab!
    Und mit den Scholl Geschwistern, die vom ähnlich berühmten Kirchenlehrer Augsutinus inspiriert wurden!
    Und die deutschen Kinder haben nach seiner Hinrichtung gespielt, den Verräter zu töten!
    Die Deutschen, auch wenn sie nicht so schuldig waren wie von vielen behauptet wird, haben es so gewollt wie es gekommen ist, und sie wollen es auch heute!
    Ich bin mit all den Gutmenschenlügen aufgewachsen, dadurch das meine Familie sie zwar nicht unterstützte, aber auch keine wirkliche Alternative dagegen setzen konnte, machte sie es noch schlimmer!
    Doch heute weiß ich alles über den Islam und seine perverse Grausigkeit, auch über den Protestantismus und die Sozialisten!
    Ich weiß es schon seit Jahren, doch nur sehr wenige, auch wenn sie sich nicht als links bezeichnen, wollen es hören, und z.B. ihr Wahlverhalten einmal umstellen, nicht wenige fangen an sich immer mehr an offensichtliche Lügen zu klammern, die sie selber nicht wirklich glauben!
    Nein, die Deutschen sind wie Bismarck beschrieb, schon seit Jahrhunderten leichtgläubig und all zu gern bereit, offensichtliche Lügen, auch gegen das eigene Volk zu glauben, und ihre eigenen Leute für diese offensichtliche Lüge umzurbingen!

  277. #339 Midsummer

    Erst wenn wir unsere Grenzen geschlossen haben gehts los. Und wenn wir dann 2,5 Mio junge kräftige Flüchtlings-Musels bei uns haben, dann Gnade uns Gott!

    Das ist derzeit genau der Fall

    Unsere Grenzen sind nicht geschlossen. Dass zurzeit keine weitere Bereicherung stattfindet verdanken wir anderen – vernünftigen – Staaten. Die Zuwanderer werden sich andere Wege suchen und dann gehts weiter auf unser Ende zu. Solange wird der IS noch warten.

    Wir Deutschen werden keinen Bürgerkrieg beginnen. Das wird dann der IS tun und die Herren Physiker und Ärzte werden großteils mitmachen. Da der Westen, wie hier mehrfach geäußert wurde, von vorneherein verloren ist, wird Widerstand nur in Ostdeutschland stattfinden. Von dort aus sind auch die islamfreien Polen und Tschechien sehr nahe.

    Darauf können wir uns jetzt schon vorbereiten. Wenn wir Deutschen uns behaupten, beginnen wir erstmal in einem kleineren Deutschland von vorne. Das ist dann sogar gut,denn bei einem solchen Neuanfang hätten Merkel, Roth und Konsorten sicher nichts zu sagen.

  278. To: #18 furor__teutonicus

    Stimme 100% mit ihrem post uberein. Frage mich was „friedlich“ reaction bedeuted? Friedlich und Islam is a contradiction in terms.

    Lichterkette mit kerzen? Na ja, koennte functionieren das sich die Muslims totlachen.

    Tschuldigung fuer mein Deutsch, Anglo-German, lesen OK, schreiben eine catastrophe. Svried das letzte mal auf Deustch for etwa 45 Jahren…

    Grusse aus England
    DFD

  279. #64 kebec (28. Mrz 2016 22:32)
    Ich bin 75, bin mir aber sicher, als ich 30 war, wäre sowas nicht möglich gewesen, wir hätten uns die Schweinereien nicht gefallen lassen.

    Was hast du denn getan, als Millionen anatolischer Ziegenhüter bis 1970 nach Deutschland gekarrt wurden? Das war die Grundlage der Islamisierung Deutschlands, die in Kürze abgeschlossen sein wird.

    Tatsache ist, die Deutschen – auch hier auf PI – werden mehrheitlich genau gar nichts machen, außer zu hoffen, dass der Kelch an ihnen vorüber geht.

    In den Foren wird der große Macker rausgehängt und die Demos gegen diesen Völkermord werden ignoriert, weil es doch sowieso nichts bringt, das Wetter schlecht ist, ich jetzt fernsehen muss, der Rabe vor dem Fenster gerade pfurzt.

    Jedes Volk hat mehrheitlich die Führer, die es verdient. Und die Mehrheit der Deutschen hat Angela Merkel oder Vaterlandsverräter wie den Jäger verdient.

Comments are closed.