PI war heute seit den frühen Morgenstunden nicht zu erreichen, seit 10:30 Uhr sind wir nun aber wieder online. Die technischen Schwierigkeiten sind beseitigt und wir freuen uns, Ihnen in den nächsten Stunden wieder politisch inkorrekte News zur Verfügung zu stellen. Bitte beim nächsten Mal nicht vergessen: Wenn wir unter blue-wonder.org nicht erreichbar sind, erhalten Sie auf unserem Notfallblog https://newpi.wordpress.com nähere Informationen über die Gründe und den aktuellen Status. Vielen Dank!

image_pdfimage_print

 

74 KOMMENTARE

  1. Oh ja, ich habs gemerkt. Gestern – ab dem Abend ging nix mehr.
    DANKE dafür, dass Ihr wieder da seid! 🙂

  2. Das war nicht bei allen Usern gleich. Bei mir war gestern um ca. 22.15Uhr schluß. Wie man aber im vorherigen Thread sehen kann, konnten einige die Nacht durch posten.

  3. Huhh … schon Entzugserscheinungen, ungefähr so als wenn man nach einem 15 Stunden Flug endlich wieder eine Paffen kann.

  4. Der Notfallblog bietet eben keine Informationen, ausser ein paar veralteten Nachrichten und Statistiken aus Anno Tobak, da wird nichts gepflegt und man bekommt zero Info, was momentan läuft. Man findet auch keine Hinweise auf Probleme im Web. So kann man Gott weis was vermuten! Keiner würde es mitbekommen, wenn PI einmal stürbe….ich hoffe, Ihr habt Euch etwas für uns ausgedacht, wie man Euch wieder erreichen kann, falls es mal Probleme mit den „Anderen“ gibt.

  5. Das einige online waren, dafür kann es nur einen Grund geben.

    Einige Anbieter konnten die Adresse http://www.pi-nerws.net nicht auflösen.

    Das kann daran liegen, dass der DNS Eintrag verändert wurde.

    Die Störung dauert in der Regel aber nur einige Stunden.

  6. Und ich dachte schon, die Misere hätte zugeschlagen und wäre heute im Vverbots- und abschaltrausch.

  7. Danke!!
    Liebes, tapferes PI-Team für euren erfolgreichen Einsatz gegen die einseitige Berichterstattung der Lügen-Presse … die Meldung über die „friedliche“ Silvester-Partie der Polizei war bis jetzt wohl einer der Gipfel der Korruption … ;((
    Leider, sind die Verursacher… Kraft, Prantl, Jäger, Künast usw. immer noch im Amt … ;((

  8. Herr Peuckmann, Heinrich – der kleine, fiese Lehrer von Frau Petry, hat sich zu einer perfiden Art des Diffamierens seiner ehemaligen Schülerin herabgelassen.

    Unter http://www.heinrich-peuckmann.de/
    hat er ein Gästebuch. Schön, dass es dort einige lesenswerte Einträge gibt. Es sind nicht alle Leute so hinterfotzig, wie Plasberg, Peuckmann, Illner, Rainald Becker …

  9. Es ist echt zum Kotzen: Kann mir mal jemand einen deutsch-sprachigen Radiosender nennen, auf dem nicht rund um die Uhr auf die AfD eingeprügelt wird?“ Ganz schlimm derzeit ist SWR1 – da motivieren sie gerade mal wieder ihren Studiogast, diesmal die Vorsitzende der „Linke“, Frau Kipling, gegen alles wertkonservative zu hetzen. Und wehe, der Studiogast verweigert sich der Diffamierung. Dann sollten Sie dennModerator aber mal hören, wie der mit seinen unsubtilen Fragestellungen dem Gespräch gleich wieder den gewünschten Linksdrall gibt. Sorry: der Laden gehört wirklich dicht gemacht. von wegen neitrale Berichterstattung und „Informationspflicht: die desinformieren doch inzwischen mit ihrer Regierungspropaganda rund um die Uhr. Weg mit GEZ-Gebühren. Sollen diese Propaganda-Anstalten sehen, wie sie ohne öffentliche Gelder über die Runden kommen. Denn eine demokratisch gewählte Partei, die sich auf dem Boden des Grundgesetzes bewegt öffentlich so zu diffamieren, das ist Volksverhetzung!

  10. #8 Fragezeichen (16. Mrz 2016 11:05)

    Endlich, ich hatte dauern T-Online drauf
    _____________________________________________

    Naheliegend, gehört ja auch zu BILD diese Drecksseite !

  11. OT

    Wichtig – da man sich ja auch im EU-Parlament und im Bundestag gerne mit den „Notleidenden“ von Gaza „solidarisiert“:

    Wenn der Gazastreifen belagert wird, warum prahlt die Hamas dann mit dem Export von Lebensmitteln?

    http://haolam.de/artikel_24451.html

  12. Die Linken geben es nie auf, ständig andersdenkende mit DDos-Attacken lahm legen zu wollen.
    Es scheint denen Spaß zu machen, merken aber gar nicht das sie damit keinen Umerziehung-Erfolg haben werden.
    Ärgern werden die sich, mehr als PI-User, da der Schaden meist schnell wieder behoben wird.
    Blöd-Männer eben.
    Verbringen viel Zeit am PC , und dann so mickrige Erfolge, dass muss doch frustriert sein, oder?
    Und nun Ihr Linken, “ und die Arme hoch und ärgern, und ärgern ,und ärgern“!!!

  13. #23 Kutte1895 (16. Mrz 2016 11:22)

    Ganz im Ernst, mit dem Buch habe ich es tatsächlich geschafft ! Absolute Empfehlung für Leute, die den elenden Tabak-Konzernen nicht länger Sklave sein wollen.
    ————————————————
    Der einzige Grund für mich, das Rauchen aufzuhören ist, dem „Staat“ keine 300% Tabaksteuer in den Rachen zu werfen.

  14. #4 Adra (16. Mrz 2016 10:59)

    Dann müsste man auf dem Notfallblog aber auch eine Meldung machen

    Wozu. Die Leute merken’s doch eh.
    Null Problemo und einfach mal den Blick vom Bildschirm abwenden. Tut auch mal ganz gut…

  15. #31 Der boese Wolf (16. Mrz 2016 11:42)

    #28 Viper

    Ohne fühlst Du dich viel besser, vitaler, Du schmeckst viel besser und Du stinkst nicht.
    ————————————————
    Ich war schon mal 2,5 Jahre „clean“, hab’s blöderweise wieder angefangen. Allerdings nahm ich damals 25 kg zu.

  16. Jetzt mal ernsthaft, was kann man eigentlich im Falle eines PI Verbots machen? Wie kann PI uns, bzw. wie können wir PI erreichen? Kann PI im Falle X etwas Alternatives auf die Beine stellen, was nicht von den Systemschergen erdrosselt werden kann? Kann man sich dann eventuell über andere soziale Kommunikationssysteme austauschen? Ich denke mal, wenn mit PI etwas passiert, sind wir ganz schön im A…..! Dann gibts nur noch Einheitsbrei!

  17. Geht etwas langsam, aber willkommen bei PI:-)
    Die AFD hat auch solche Probleme und macht daher einen intensiven Browsercheck.

  18. Nicht nur DDOS sondern auch Troianer, welche zum Script ein Posting verhindern, wie zB. ´du schreibst zu schnell´ , was bereits seit Wochen ein Posting erschwert, aber nicht verhindern kann

  19. @#28 Viper , ´ohne Rauch gehts auch´ war mein fester Vorsatz und nach 14 Tagen war ich unabhängig.
    Die Folgen allerdings waren ein Herzinfarkt und langsamer Zahnausfall, was sich aber behandeln ließ.
    Motiv zum Aufhören war, das Geld für ein altes Bauernhaus anstatt auszugeben, das hat meinen Willen dazu gestärkt.

  20. Leider bekommt man diese Säue die die Angriffe starten nicht zu fassen , weil die ungeschützte Pc’s und Server für Ihre feigen Angriffe Starten.

  21. jobs, jobs, jobs – AfD in Sachsen-Anhalt bietet massenhaft neue jobs:

    Die entstehende AfD- Landtagsfraktion wird voraussichtlich folgende Stellen besetzen:

    -> Fraktionsgeschäftsführer

    Anforderungen: jahrelange Management-Tätigkeit, abgeschlossenes Hochschulstudium, Führungsqualitäten

    -> Pressesprecher

    Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium, jahrelange Erfahrung im Medienbereich, hohe Belastbarkeit und Flexibilität

    -> Pressereferent, Teilbereich Internet/ Grafik

    Anforderung: gute Kenntnisse im Social Media- Bereich und in der Grafikerstellung, Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit, gutes Ausdrucksvermögen

    -> Pressereferent, Teilbereich Printmedien

    Anforderungen: Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit, Erfahrung im Umgang mit Medienvertretern, gutes Ausdrucksvermögen

    -> Büro-Assistenten

    für Fraktionsvorsitz, Pressestelle, parlamentarischen Geschäftsführer und Fraktionsgeschäftsführer

    Anforderungen: Erfahrung mit Büro-Organisation und persönlicher Zuarbeit, Sicherer Umgang mit Office- Anwendungen

    -> IT- Beauftragter, voraussichtlich halbtags

    Anforderungen: gute Hard- und Software-Kenntnisse, Datenbanken-/ Systemmanagement-Erfahrung

    -> Buchhalter, voraussichtlich halbtags

    Anforderungen: Ausbildung als Bilanz-Buchhalter, Flexibilität

    -> Persönliche Referenten

    für Fraktionsvorsitz, parlamentarischen Geschäftsführer und Fraktionsgeschäftsführer

    Anforderungen: Erfahrung mit Terminkoordination, persönliche Zuarbeit, Belastbarkeit und Flexibilität

    -> Parlamentarische Berater für:

    ° Haushalt und Finanzen

    ° Wirtschaft

    ° Arbeit und Soziales

    ° Wissenschaft

    ° Einwanderung/ Asyl/ Inneres

    ° Recht und Verfassung

    ° Verkehr und Infrastruktur

    ° Umwelt und Landwirtschaft

    ° Bildung

    Anforderungen: Sie sollten ein juristisches oder wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium abgeschlossen haben oder über eine besondere Expertise in den einzelnen Themengebieten verfügen.

    Senden Sie Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung an:

    Matthias Lieschke

    AfD-Personalangelegenheiten

    Bietegast 11a

    06901 Kemberg

    AfD Landesverband Sachsen-Anhalt

    organisatorischer Stellvertreter des Landesvorsitzenden

    Alternativ steht Ihnen selbstverständlich auch das elektronische Bewerbungsverfahren per E-Mail zur Verfügung.

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen dafür an:

    fraktion@afd-lsa.de

    Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer schriftlichen Bewerbung Ihre Unterlagen nicht an Sie zurück versenden oder für Sie aufbewahren können. Verwenden Sie daher nur beglaubigte Kopien Ihrer Zeugnisse und keinesfalls Originale!

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und wünschen allen Bewerbern viel Erfolg!

    http://www.afd-lsa.de/start/stellenangebote/

  22. #38 Viper

    Ein weiteres Motiv zum Aufhören war für mich, dass Erwachsene mit Fluppe zischen den Fingern pubertär wirken und man möglicherweise von Menschen nicht ernst genommen wird, von denen man ernst genommen werden möchte.

    U.a. wegen seiner Vielraucherei habe ich z.B. Helmut Schmidt nicht ernst genommen.

  23. #33 Viper (16. Mrz 2016 11:34)

    #23 Kutte1895 (16. Mrz 2016 11:22)

    Ganz im Ernst, mit dem Buch habe ich es tatsächlich geschafft ! Absolute Empfehlung für Leute, die den elenden Tabak-Konzernen nicht länger Sklave sein wollen.
    ————————————————
    Der einzige Grund für mich, das Rauchen aufzuhören ist, dem „Staat“ keine 300% Tabaksteuer in den Rachen zu werfen.

    **********

    Scheiß auf die deutsche Steuer. Ich kaufe meine Fluppen in Polen. -40% sind ein Argument

    #39 FrankP (16. Mrz 2016 12:02)

    Jetzt mal ernsthaft, was kann man eigentlich im Falle eines PI Verbots machen? Wie kann PI uns, bzw. wie können wir PI erreichen? Kann PI im Falle X etwas Alternatives auf die Beine stellen, was nicht von den Systemschergen erdrosselt werden kann? Kann man sich dann eventuell über andere soziale Kommunikationssysteme austauschen? Ich denke mal, wenn mit PI etwas passiert, sind wir ganz schön im A…..! Dann gibts nur noch Einheitsbrei!
    *************
    Ausweichen nach vk.com

  24. OT

    Der rotnasige Buchhändler aus Würselen, Undemokrat und heroischer Bekämpfer der unerwünschten Meinung, dreht mal wieder am Rad und fordert „Härte gegen AfD in deutschen Parlamenten“:

    „Nicht zulassen, dass Extremisten die Debatte bestimmen“: EU-Parlamentspräsident Schulz warnt vor der AfD. Und fordert Sanktionen.

    Berlin.  Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz (SPD), hat eine harte Gangart gegen AfD-Abgeordnete in Deutschland gefordert. „Wo fundamentale Prinzipien des respektvollen Miteinanders in einer Demokratie verletzt werden, gibt es gar keine andere Möglichkeit, als konsequent zu handeln“, sagte der SPD-Politiker dieser Redaktion. „Auch in deutschen Parlamenten muss man die Grenze so ziehen, dass klar wird: Wer sie überschreitet, hat mit Sanktionen zu rechnen.“
    Schulz hatte in der vergangenen Woche den Europaabgeordneten Eleftherios Synadinos der griechischen Neonazipartei „Goldene Morgenröte“ aus dem EU-Plenarsaal verwiesen. Synadinos hatte während einer Debatte über die geplante Kooperation der EU mit Ankara in der Flüchtlingspolitik die Türken unter anderem als „Barbaren“ bezeichnet.

    Schulz betonte: „Wenn AfD-Politiker den Einsatz von Schusswaffen gegen Flüchtlinge fordern, darf man das ebenso wenig hinnehmen wie die rassistischen Äußerungen des griechischen Europaabgeordneten. Wir dürfen nicht zulassen, dass Extremisten die Debatte bestimmen.“
    Zugleich rief das SPD-Präsidiumsmitglied seine Partei dazu auf, Wähler der AfD zurückzugewinnen. „Die meisten AfD-Wähler sind keine harten Rechtsextremisten. Ihnen geht es um einen Weckruf“, sagte Schulz. „Sie wollen Lösungen – auch für ihre unmittelbaren Probleme: Sichere Jobs, Einkommen, von denen man würdig leben kann, eine Absicherung der Lebensrisiken vom Kitaplatz bis zur Rente.“ Die Sozialdemokraten seien aufgefordert, hierfür konstruktive Antworten zu geben.

    http://www.morgenpost.de/politik/article207204701/Schulz-fordert-Haerte-gegen-AfD-in-deutschen-Parlamenten.html

    Ein Exklusivinterview mit Martin Schulz befindet sich im Abendblatt: „Europa kann auseinanderbrechen“

    http://www.abendblatt.de/politik/article207207851/EU-Parlamentspraesident-Europa-kann-auseinanderbrechen.html

  25. Von den Opfern der sogenannten Meinungsfreiheit im deutschen Rumpfstaat

    Da wir Getreuen – gleich den Schotten die Engländer – die nordamerikanischen Wilden unentwegt in die Pfanne zu hauen pflegen, so treten bisweilen die Anhänger und Apologeten der VSA auf und behaupten, daß die VSA dem deutschen Rumpfstaat die Meinungsfreiheit gegeben hätten, weshalb es nun undankbar sei diese zu verhöhnen und zu verspotten. Betrachtet man diese sogenannte Meinungsfreiheit aber näher, so kommt einem das Dichterwort des Sophokles in den Sinn: „Des Feindes Gab ist keine dir und fördert nicht.“ Als die Nachrichtensprecherin Eva H. Autobahn sagte, wurde sie entlassen; weil der Bundesbankvorstand Thilo S. ein kluges Buch geschrieben hat, wurde er seines Postens enthoben und für vogelfrei erklärt; nachdem die Richterin Kirsten H. die Geduld verlor und darüber ein Buch schrieb, fand man sie erhängt im Wald und als der Politiker Jürgen M. etwas gegen den Levanteengel sagte, ging sein Fallschirm nicht auf. Eine wahrhaft schöne Meinungsfreiheit herrscht also hierzulande fürwahr.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  26. sehr schön, da sind wir wieder !

    @ PI,- Team gebt bitte das nächste mal zeitnah eine Störungsmeldung über den Notfallblock bekannt, dass nicht jeder PI.- Nutzer denkt, er hätte nun einen Virus durch das erschwerte anklicken eurer Seite auf seinen Rechner,
    Danke für Eure ganze Arbeit, auch wenn es keine Attacken gibt

  27. Ganz ehrlich: Da fällt mir nicht nur ein Stein vom Herzen, sondern ein ganzer Steinschlag.

    🙂

  28. Pi im Nirvana. Ich habe heute nacht fast einen herzkasper bekommen. Ich war der meinung, der Kindergarten habe uns gekapert. Aber es ist ja wieder alles gut. Dann hallali.

  29. #26

    Sind auf

    http://de.wikimannia.org/Indymedia

    noch die Bombenbauanleitungen??

    Hat jemand Screenshots davon gemacht?

    .

    ttp://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/cdu/politikerin-kauft-532-euro-tasche-44948076,var=b,view=conversionToLogin.bild.html

    tztztz…..

    .

    Unverzichtbare Fachkraft:

    http://www.bild.de/regional/berlin/autobombe/was-bisher-ueber-opfer-und-taeter-bekannt-ist-44952450.bild.html

    Mesut T. lebte von Hartz IV, soll Bodybuilder gewesen sein und jobbte nebenher in einem türkischen Café an der Beusselbrücke in Berlin-Moabit.

    Der 43-Jährige ist der Polizei wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, Falschgeld-Delikten und Glücksspiel bekannt, soll aber nicht vorbestraft sein.

    http://www.bild.de/news/inland/zwangsheirat/das-opfer-der-bluthochzeit-44948044.bild.html

    Sein Kind sei Opfer „eines heimtückischen Verrats, Bräuchen und Traditionen“.

    Er ist sicher: Es war Rache!

    Shilans Vater fordert harte Strafen für den Mörder:

    „Es ist ein Verbrechen an einem unschuldigen Menschen, wir wohnen hier in Europa!“

  30. Bitte gleich um Nachsicht, schreibe das erste Mal hier (les allerdings schon lange brav mit) und habe auch gleich eine Frage OT

    Vorab: falls PI mal wieder nicht läuft oder garnicht mehr läuft, wird uns bestimmt auf dem Notfall-Block eine neue „Adresse“ mitgeteilt. Bin mir da ganz sicher.
    Ohne PI geht ja garnix mehr und Eure sachlichen, informativen und oft auch witzigen Kommentare möchte ich nicht missen.

    So, jetzt meine OT-Frage:
    Bei der Regierungserklärung heute wurde uns doch vermittelt, das alle Migranten in die Türkei zurückgehen sollen/können und dafür die Türkei lediglich eine vorzeitige Visa-Freigabe für die Türken will. (Oder habe ich das falsch verstanden?)
    Das höhere finanz. Mittel laufen – auch klar…

    Wenn jetzt alle oder viele Migranten in die Türkei gehen sollen/müssen, wäre es doch ein Leichtes, die mit türkischem Ausweis wieder in die EU, bzw. D einreisen zu lassen. Ist ja dann ohne Visum möglich.

    Bitte klärt mich auf….blond und weiblich…

    Ach, noch was, in dem Zusammenhang finde ich es unfair von Euch, zu behaupten, nur Männer sind für die AFD.

  31. #48orvassio:
    Martin Saufnase Schulz: „Europa kann zerbrechen“ – nö! Wenn hier was zusammenbricht, dann HOFFENTLICH! diese undemokratische EUdSSR und damit die goldenen, weichgepolsterten Sessel, auf denen Schulz, Juncker u.a. parasitäre Existenzen sich auf Kosten des Deutschen Nettozahlers seit Jahren ihre Ärsche breitsitzen.

  32. Du schmeckst viel besser und Du stinkst nicht
    #36 Der boese Wolf (16. Mrz 2016 11:42)

    Als Subjekt oder als Objekt? Sicher beides, denn etwas Stinkendes wird wohl auch nicht gut schmecken.

    II
    Die Folgen allerdings waren ein Herzinfarkt und langsamer Zahnausfall
    #42 eckie (16. Mrz 2016 12:20)

    Unerhebliche Kollateralschäden. Andererseits mag sich der eine oder andere auch denken: „Hmm, da qualme ich lieber weiter.“ 🙂

  33. „… Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät…?“

    Lasst uns die Autobahn der Erkenntnis nutzen und das Deutschsein neu entdecken!

  34. #53 lorbas (16. Mrz 2016 14:01)
    Über das Handy O2 kam ich jedoch auf http://www.pi-news.net

    Mein erster Internetzugang war mobil über O2. Den habe ich heute noch.
    Ich habe mich damals bewußt dafür entschieden, weil Telefonica = Spanisch.
    Ich konnte gestern PI ohne Unterbrechung auf O2 sehen, aber es kamen keine neuen Kommentare mehr. Konnte ich mir nicht erklären, bis in der Nacht auf dem Notfall-Blog die Meldung PI-Offline erschien.
    Viva España, Viva O2, Viva PI
    (Besser unter Mod., auch wenn ärgerlich, als PI ganz weg)

  35. #39 FrankP (16. Mrz 2016 12:02)

    Da denkst du aber weiter, als die Meisten hier!

    Mein Tipp: Vernetzt Euch.

    Habe meine E-Mail-Adresse hier schon mehrfach kundgetan.

    Ach ja und nochwas:

    Schön, daß du aufgewacht bist!

  36. Also PI, das macht Ihr bitte nicht nochmal!
    Ich war einem Herzklabaster schon ganz nahe.
    Ohne Euch kann und will ich auch nicht mehr.
    Vielen Dank für Eure unermüdliche Arbeit und Eure Berichterstattung.
    W.B.

  37. Ich höre immerfort „WIR“ und „UNS“.

    PI ist nur ein Vehikel, auf die Reise müssen wir uns schon selbst machen!

    Diese Vollkaskomentalität hat mich schon immer genervt…

  38. Was macht „IHR“ eigentlich einmal ohne PI?

    Auf Antworten, welche ich nicht erwarte, freue ich mich schon!

  39. ES GEHT WIEDER !!! Lasst euch umarmen ! Jedes Mal bange ich, ob euch die Stasi 2.0 gekillt hat.

    #56 Sorgenvoll2016 (16. Mrz 2016 14:25)

    Bitte klärt mich auf….blond und weiblich…
    Ach, noch was, in dem Zusammenhang finde ich es unfair von Euch, zu behaupten, nur Männer sind für die AFD.

    Herzlich willkommen!!!
    Darf ich mich vorstellen, weiblich, blond, bei der AfD :-)))))) Wobei es andere Gruppierungen gibt, die aktiv werden können und toll sind.
    Hauptsache ist, Politisch inkorrekt, denn das ist für mich korrekt.
    Sorgenvoll2016 – ist doch korrekt, korrekt??

  40. Schön, daß Ihr wieder da seid, und wieder mal eine Attascke überstandet.

    eurem Fremdsprachengebracuh tut es jedenfalls keinen Abbruch: -> „….politisch inkorrekte News zur Verfügung zu stellen.“ <-

    Was heißt "News" auf Deutsch?

  41. #68 Miss (16. Mrz 2016 16:12)

    „Hauptsache ist, Politisch inkorrekt, denn das ist für mich korrekt.“

    Das hast du jetzt aber sehr korrekt formuliert.

    Gut so!

  42. #69 Sodbrenner (16. Mrz 2016 16:37)

    Wenn ich dich so lese, übersäuert mein Magen nebst Speiseröhre.

    Ich spüre deinen „Schmerz“!

    Neuigkeiten, Deinerseits lesen sich ansprechender.

  43. Oh Mann ich hatte schon reichlich Herzkasper !

    Server nicht erreichbar…….

    Ich war schon beim Netzanbieter_Fuzzi und hab Rabatz gemacht. Jetzt wieder zu Hause; kann mann wieder beruhigt sein Feierabendbierchen geniessen und im Heimatblog herumsegeln.

    Phänomenal !!!!!

Comments are closed.