Hans-Werner Sinn bezweifelt, dass der Flüchtlingszustrom Deutschland wirtschaftlich helfen kann. Vor allem wegen ihrer geringen Qualifikationen würden die Zuwanderer den Staat vielmehr gigantische Summen kosten, warnte der scheidende Ifo-Chef bei einer Rede in München. Die Berechnung des Freiburger Finanzwissenschaftlers Bernd Raffelhüschen, der pro Flüchtling Kosten von 450.000 Euro errechnet hat, hält Sinn noch für optimistisch. Denn Raffelhüschens Zahlen würden nur dann gelten, wenn die Asylbewerber so schnell in den Arbeitsmarkt integriert werden können wie frühere Einwanderer. (Auszug aus einem Artikel von Focus-online. Zu den nicht vorhandenen Qualifikationen der „Flüchtlinge“ für den deutschen Arbeitsmarkt ist in der FAZ ein lesenswerter Beitrag unter dem Titel „Selbst die Fittesten schaffen es nicht“ erschienen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

100 KOMMENTARE

  1. Ich denke mal, diese Tatsache wird Honneckers Rache-Engel und FDJ Sekretärin am ihrem dicken Allerwersten vorbeigehen. Die zieht ihr Ding durch, ganz wie es die Finanzeliten ihrer deutschen NWO Marionette vorgeben.
    Nach ihr die Sinnflut. Sie wird mal mit Hitler und Honnecker in einem Atemzug genannt.

  2. Dabei hat Herr Sinn sicher noch nicht die Kosten eingerechnet, die die Nato erwartet, nämlich die Verteidigungskosten durch die Bekämpfung von nach Europa eingesickerten Islamofaschisten durch Merkels Einbahnstraßenwillkomenspolitik:

    Nachdem die EU-Kommission wegen der Flüchtlingskrise am Mittwoch ein 700 Millionen Euro schweres Nothilfepaket geschnürt hat, das hauptsächlich nach Griechenland fließen wird, hat sich Nato-Air-Force-Commander Philip Breedlove mit drastischen Worten eine Warnung in Richtung EU ausgesprochen. Den IS-Dschihadisten werde dadurch die Möglichkeit gegeben, sich in den Mitgliedsstaaten „wie ein Krebsgeschwür“ auszubreiten.
    General Breedlove warnte im Rahmen eines Briefings im Pentagon , dass die IS-Kämpfer die chaotische Situation ausnützen. Die massive Flüchtlingswelle, die – ausgelöst auch durch Krieg und IS-Terror in Syrien – über Europa schwappt, erlaube es Dschihadisten, sich nahezu frei auf dem europäischen Kontinent zu verteilen.
    Die massenhafte Migration „maskiert die Einreise von Kriminellen, Terroristen und ausländischen Kämpfern nach Europa“, so Breedlove. Unter diesen Verhältnissen könne sich der IS „wie ein Krebsgeschwür ausbreiten“. Dadurch würden nicht nur für die europäischen Nationen, sondern früher oder später auch für die USA Bedrohungen entstehen.

    http://www.krone.at/Welt/IS_verbreitet_sich_in_Europa_wie_Krebsgeschwuer-Nato-General_warnt_-Story-498851

    „Komisch“ ist nur, daß hierüber in der deutschen Lügenpresse einheitliches Schweigen herrscht

  3. Was in den nächsten 5 Jahren, optimistisch geschätzt, ansteht (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):
    -Flüchtlings-Soli (unter anderem Namen)
    -stufenweise, massive Erhöhung der Erbschaftssteuer
    -Erhöhung der Grundsteuer
    -steigende Beiträge zu Kranken- und Rentenversicherung
    -Erhöhung der Mehrwersteuer (zunächst auf ideologisch ausgewählte Waren)
    -Erhöhung der Kapitalerstragssteuern/Verringerung der Freistellungsbeträge
    -Wohnungsenteignungen
    -Enteignung durch Inflation/Neuverschuldung
    -beschleunigter EUdSSR/EZB-Transfer nach Südland

    Alle Steuererhöhungen werden aber nicht ausreichen, um den Wahnsinn auf der schmalen Basis der Netto-Steuerzahler zu finanzieren – wenn die nächste größere Wirtschaftskrise kommt, die Gewerbesteuern etc. einbrechen und die Sozialausgaben noch stärker steigen.

  4. So wie in den vergangenen Jahr eine Armee von Reservearbeitern in Deutschland vorgehalten worden ist, um die Löhne im Zaum zu halten, wird nun eine ganz andere Armee aufgebaut, die leider vielmehr mit dem eigentlichen Wortsinn zu tun hat: erobern, zerstören und besiegen. Das Schlimme bzw. besonders Förderliche ist: sie haben Zeit, weil sie ja vom deutschen Staat gefüttert werden. Schaut Euch mal die Gewaltmuster an, die sich allein in den vergangenen 8 Wochen seit Köln in den täglichen Überfällen abzeichnen. Egal ob Musels oder andere, auffällig sind die Merkmale „gegen Schwächere“(bevorzugt alte Menschen, Frauen und Kinder), „mit allen Mitteln“ und immer öfter auch „in Überzahl (also x > 2)“. Frankreich hat fast 20 Jahre für diese Entwicklungen gebraucht, Schweden / Skandinavien war schon etwas schneller und den Weltrekord werden wie immer die Teutonen abschießen. Mit den ansteigenden Temperaturen wird es in diesem Jahr vermutlich ziemlich heftig zur Sache gehen.

  5. @#3 Lepanto2014 (03. Mrz 2016 08:48)

    Alle Steuererhöhungen werden aber nicht ausreichen,

    —————–

    Vor allem dann, wenn die jetzigen Geringverdiener endlich das rechnen gelernt haben.

    Denn 9,58 Euro Bruttolohn ergibt bei einer 40 Stunden-Woche einen Nettobetrag, der sich nach Abzug der Fahrtkosten zur Arbeit nicht mehr von der Summer der Hartz-4-Leistungen unterscheidet.

    Also arbeiten unter 10,- Euro Bruttolohn lohnt sich schon jetzt nicht mehr.

  6. An Steuersenkungen für uns dreckige Deutsche ist nicht mehr zu denken.

    Und welche Endsiegpropaganda unfugt die linksgrün-pädophile Lügenpresse mit Volkerbeckhintergrund?

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/kommentar-zu-sigmar-gabriel-ausgaben-fuer-fluechtlinge-helfen-allen-a-1080149.html

    Für Flüchtlinge macht ihr alles, für uns macht ihr nichts: Aus Angst vor diesem Eindruck fordert Wirtschaftsminister Gabriel mehr Geld für Einheimische. Was er dabei ausblendet: Von den Ausgaben für Flüchtlinge profitiert die gesamte Gesellschaft.

    Ich zitiere den französischen Nationalökonomen und Philsophen Francois Hollande, SPD:

    Das ist nicht teuer, das bezahlt der Staat!

  7. Österreich hat den Schalter umgelegt und beteiligt sich nicht mehr an Merkels Lügenparolen. Der Österreichische Außenminister hierzu: „Migranten geht es nicht um Schutzsuche“

    Sebastian Kurz hat scharfe Kritik am derzeitigen Flüchtlingschaos an der mazedonisch-griechischen Grenze geübt. „Wir müssen ehrlich aussprechen, dass es den Migranten hier nicht um die Suche nach Schutz geht, sondern um die Suche nach einer besseren ökonomischen Zukunft. Es gibt daher keinen Fluchtgrund aus Griechenland“, sagte der Außenminister. Es könne ihm zufolge nicht sein, „dass die, die es bis nach Griechenland schaffen, automatisch weiterreisen dürfen“. Je schneller man das Durchwinken nach Norden beende, desto eher werde der Flüchtlingsstrom abreißen.

    Für Kurz machen sich die Flüchtlinge, die nach Europa strömen, nicht auf den Weg, „um in einem Lager in Lesbos zu leben, sondern um ihre Wohnung in Berlin zu beziehen.“ Der Außenminister bot Griechenland zwar Unterstützung in der Flüchtlingskrise an, bekräftigte aber auch die Kritik an Athen. „Wir Österreicher haben ohne internationale Hilfe 100.000 Leute untergebracht. In ganz Griechenland sind derzeit 25.000 Menschen obwohl die Bilder anderes suggerieren“, sagte Kurz gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“.

    In diesem Zusammenhang bezeichnete er es als „absurde Situation“, dass die Migranten an der mazedonischen Grenze „demonstrieren und Gewalt anwenden, um von einem EU-Land in ein Nicht-EU-Land zu kommen“. sagte Kurz.
    „Entweder durchlassen oder stoppen“
    Für Kurz gäbe es in der Flüchtlingsfrage nur zwei Wege. „Entweder wir lassen die Menschen durch, oder wir stoppen sie.“ In Anspielung auf Kritiker wie seinen deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier, der die Gewalt an der griechisch-mazedonischen Grenze als Beweis dafür gewertet hatte, dass „eigene nationale Wege nicht zur Lösung führen“, stellte der Außenminister die Frage, wie „das in der Türkei ablaufen wird“. „Menschen werden mit Polizeigewalt aufgehalten werden müssen, das wird nur weiter entfernt von uns passieren, wo vielleicht nicht so viele TV-Kameras präsent sind.“

    „Nicht hochwertiger, Flüchtlinge in der Türkei aufzuhalten“
    „Es ist moralisch nicht hochwertiger, wenn die Flüchtlinge in der Türkei aufgehalten werden, als wenn man sie in Griechenland oder in Mazedonien aufhält. Für die Flüchtlinge bedeutet es das Gleiche, nämlich dass sie nicht nach Mitteleuropa durchkommen“, betonte der Außenminister.
    Nicht-Einladung Athens bei Westbalkankonferenz war richtig
    Kurz verteidigte auch die Entscheidung, Athen nicht an der umstrittenen Wiener Westbalkan-Migrationskonferenz zu beteiligen. Der griechische Außenminister habe noch vor drei Wochen bei einem Treffen mit seinen Kollegen der Balkanroute betont, „er wolle nicht bei einer Konferenz dabei sein, wo es darum geht, den Zustrom zu reduzieren“, sagte der ÖVP-Politiker. „Wir wussten: Wenn wir einen Beschluss zustande bringen wollen, ist es sinnvoll, sich mit den Staaten abzustimmen, die an einem Strang ziehen.“
    Asylanträge: Österreich Zweiter hinter Deutschland
    Was die Asylanträge betrifft, so bleibt Österreich übrigens auch nach der Einführung des Grenzmanagements mit seinen Tageskontingenten weiter EU-Spitze. Mit 497 Asylanträgen zwischen 24. Februar und 1. März lag Österreich an zweiter Stelle hinter Deutschland (12.543 Asylanträge). Das Grenzmanagement mit höchstens 80 Asylanträgen pro Tag wurde am 20. Februar eingeführt.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Kurz_Migranten_geht_es_nicht_um_Schutzsuche-Athener_Asylchaos-Story-498894

    Angela Merkels Ansatz Fakten zu schaffen und dann Europa zu zwingen, daß am deutschen Flüchtlingswesen die Welt genesen soll ist zusamengebrochen.

    Ich schätze mal, daß Merkels Zeit seitd er letzten Bilderbergkonferenz abgelaufen ist, denn dort war Ursula von der Leyen zu Gast, die von den Bilderbergern bei jener Gelegenheit zur neuen Kanzlerin auserkoren seit könnte. Wir werden ja sehen, wer als nächstes in „unserem demokratischen System“ zum Kanzler gewählt werden wird https://www.youtube.com/watch?v=ocylPkl_3Ek

  8. Und alle stimmen mit ein: Merkel muß weg das hat kein Zweck. Merkel muß weg die macht nur Dreck……… (Nach der Melodie: Es gibt kein Bier auf Hawaii)

  9. Suche einen PI-Artikel von Ende letzten Jahres:

    Kalkulation junger deutsche Männer im Verhältnis zu jungen Männern mit Migrationshintergrund.

    Ich glaube es kam raus, dass die Deutschen hier schon hinten lagen.

    Die Suche brachte mich nicht weiter.

    Hat den Artikel noch jemand parat?

  10. Platzt der maoistische Traum einer grünschwarzen Schandesregierung mit C*DU als Juniorpartner in Beben-Wütendberg?

    http://www.tagesspiegel.de/politik/drogenfund-bei-gruenen-politiker-winfried-kretschmann-geht-auf-distanz-zu-parteifreund-beck/13046932.html

    Winfried Kretschmann geht auf Distanz zu Parteifreund Beck

    Der Drogenfund bei Volker Beck kommt für die Grünen kurz vor den Landtagswahlen höchst ungelegen. Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann wirft Beck „schweres Fehlverhalten“ vor.

    Dieses Jahr wird Fukukretschmann wohl ohne Wegnersche Plattentektonik wahlkämpfen müssen!

  11. Achtung: Pay back am 13.3.2016

    Noch glauben die Gutmenschfaschisten sich über die Wahl am 13.3.2016 retten zu können. Sie fürchten französische Verhältnisse oder jene in Österreich. Was aber ist in Österreich aufgrund des harten FPÖ Drucks passiert? Die guten Menschen der SPD wachen auf – und zwar genau dann, wenn man ihnen die Macht-Leckerlies entziehen möchte.

  12. Spätestens nach den BW 2017 geht die Post ab.
    Bis dahin halten die die Bälle noch flach, aber dann ist Schluß.
    Wobei ich glaube, dass die Enteignung über Inflation erfolgen wird.
    Wenn alle Sparguthaben entwertet sind, dann sind auch die Staatsschulden wertlos.
    Zudem werden Sozialleistungen massiv gestrichen, damit man genug Billigsklaven zum Arbeiten hat

  13. Die Rechnung von Raffelhüschen (& Sinns Anmerkung dazu) kann man leicht nachvollziehen:

    1. Die meisten Flüchtlinge werden keinen Job finden (allenfalls mal einen 1EURO Job).
    Der Steuerzahler zahlt ihnen so Unterkunft, Essen und Sonstiges: mindestens 1000EUR pro Monat * 12Monate = 12.000EUR/Jahr, das für 40 Jahre = 500.000EUR, dazu im Alter die „Pflegekosten“ =insgesamt weit über eine halbe Millionen EUR.

    2. 20-55% werden gerade soviel Steuern und Sozialbeiträge zahlen wie sie selbst an KV, Rente, Pflege und anteilig Infrastruktur verbrauchen, Nettobeitrag =0

    3. 5% werden einen Nettobeitrag leisten der aber fast nichts ist gegen die Kosten der Gruppe unter 1.

    4. Was den (voraussichlichen ebenso negativen) Nettobeitrag der 2. Generation ihrer Kinder angeht kann man sich orientieren an denen, die seit den 1980er Jahren kamen, u.a. die libanesischen Clans.

    5. Nichtgerechnet sind Kosten für Sozialarbeiter, Polizei, Gerichte, Anwälte wegen überproportionaler Kriminalität.

  14. Der mörderische Multikulturalismus ist eine Erfindung der grünen Kinderschänderpartei. Unklar, warum die C*DU da mitgelaufen ist!

    http://www.tagesspiegel.de/meinung/drogenfund-bei-volker-beck-haeme-ist-ebenso-unangebracht-wie-nachsicht/13044430.html

    Häme ist ebenso unangebracht wie Nachsicht

    Volker Beck ist ein Moralist und kann kräftig austeilen. Dennoch verbietet sich Schadenfreude. Dem Grünen-Politiker in dieser schweren Zeit viel Kraft zu wünschen, ist indes ein Gebot der Menschlichkeit.

    Was hätte Volker Beck mit Regimekritikern angestellt, hätte er Macht bekommen?

    Wir wären alle im Umerziehungslager!

    Gebt Grün keine Chance!

  15. Das wird mit Sicherheit zum Zusammenbruch, zu Anarchie, Mord und Pluenderungen fuehren. Gluecklich wessen Kinder dieser Hoelle entkommen.

  16. Zu #14 NahC

    Es musste natürlich heissen:
    „2. 20-25% werden gerade soviel Steuern und Sozialbeiträge …“

  17. 7 Bernhard von Clair…..

    Die Verbrecher der Bilderberger sind nur Fußvolk von den eigentlich mächtigen Strippenziehern.

    Im Buch von Wolfgang Eggert „Erst Manhattan – Dann Berlin“ findet man die Antwort…

  18. Das größte Problem ist, dass Entscheidungsträger erst mal von sich selbst ausgehen, anstatt mal genauer hinzuschauen, was die Zielgruppen können und vor allem auch, was sie wollen.

    Und die Gesellschaft darf es ausbaden. Es ist so was von ärgerlich.

  19. #3 Lepanto2014 (03. Mrz 2016 08:48)
    +++ Was in den nächsten 5 Jahren, optimistisch geschätzt, ansteht (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

    -steigende Beiträge zu Kranken- und Rentenversicherung

    ________

    Die DEKV hat aktuell die Beiträge um 8% erhöht …

  20. Die Sozialausgaben werden weiter steigen und durch die „Flüchlinge“ noch mehr, während auf der anderen Seite nicht wesentlich mehr reinkommt.
    Der Grund liegt nicht in der mangelnden Bildung oder Qualifikation der Einwanderer, denn die kann man ganz schnell erlangen.
    Das Problem liegt in der Einstellung: Ein normaler Auswanderer weiß, dass er im neuen Land nicht an den gedeckten Tisch kommt, sondern erst mal hart arbeiten muss um im neuen System Fuß fassen zu können. Deshalb sind die klassischen Einwanderungsländer wie USA, Kanada, Australien so erfolgreich (gewesen). Es gab keinen gedeckten Tisch und wer nicht anpackte, überlebte nicht lange. Daher kamen vor allem die motivierte Leute.

    In Deutschland wird aber der Tisch von den Gutmenschen gedeckt und die Einwanderer kommen mit irgendwelchen Hirngespinsten und Forderungen… so wird das nichts mit Wirtschaftswunder. Übrigens: die Ostflüchtlinge ’45 kamen nicht an den gedeckten Tisch sondern mit dem Willen mit anzupacken. Das ist der Unterschied.
    Ein echter Einwanderer (und kein Luxusflüchtling) braucht kein Integrationskurs, keine mit Fähnchen winkenden Leute am Bahnhof. Er hat ein Plan, wie er Geld verdienen will oder/und einen Arbeitsvertrag in der Tasche. Am Abend lernt er Deutsch und versucht so viel wie möglich vom Verhalten der leute seines Gastlandes zu lernen und zu adaptieren, damit er zu gleichen Bedingungen existieren und arbeiten kann, er bezahlt alle Steuern, Abgaben und kommt auch allen Verpflichtungen nach, weil er keinen Ärger gebrauchen kann.

  21. OT

    aus gegebenem Anlaß: MethBeck

    wenn man die ‚Skandale‘ der Abgeordneten in Berlin so verfolgt, könnte man den Eindruck gewinnen, dort säßen vorzugsweise Pädophile, Drogenabhängige, Säufer, Anhänger der Promiskuität, psychisch Angeschlagene … natürlich täuscht das, gell? 🙂

  22. Das ist doch egal .. wir sollen das jetzt schaffen …… Armut und Freibier für Alle !!!
    Wann werden die nächsten Steuern erhöht?? Welchen Leistungen gekürzt ?

    Wenn sich in der Bevölkerung grundsätzlich nichts ändert, und damit auch schon das Wahlergebnis am 12.3.2016 , dann wird es hier bald ganz düster werden . Innere Sicherheit und Wohlstand gehen den Bach runter.
    Der große Teil vom Michel glaubt immer noch an die vielen vielen Fachkräfte und Ärzte die zu uns kommen und unseren Wohlstand sichern werden…….
    Ich frage mich auch wie das funktionieren soll. Die Meisten haben keine Schulbildung , können weder richtig lesen noch schreiben und jetzt sollen die hier ein Ausbildung machen nach westlichen Standard? Das ist doch ein Witz … Den Unternehmen sind doch schon sehr gute Hauptschüler zu doof

    Nein !!! zu uns kommt nur der Abschaum der ganzen Welt, kriminell und gewalttätig !!!!!

  23. Letztens bei HAF: In Templin (Brandenburg) haben Gutmenschen-Unternehmer (die wohl auch auf billige und willige „Fachkräfte“ gehofft hatten) Praktikumsplätze für „Flüchtlinge“ geschaffen. Obwohl auch dort die Aufnahmezentren übervoll sind mit jungen und kräftigen Männern, hat es wohl Schwierigkeiten gegeben, die Stellen zu besetzten. Obwohl man sich also aus dem riesigen Pool die besten aussuchen konnte bzw. nur die motivierten gekommen sind, die auch ein ernsthaftes Interesse an einer Ausbildung hatten, wurde das „Experiment“ schon nach kurzer Zeit für gescheitert erklärt, weil 80% wieder ausgestiegen sind.

    Ein junger Syrer sagte, 8 Stunden am Tag zu arbeiten sei ihm zu anstrengend, das sei er aus seiner Heimat nicht gewohnt. Und außerdem wäre er dann zu müde um abends ins Fußballtraining gehen.

    Dann ein anderer Fall: Ein Malerbetrieb hat einen Asylbewerber aus Ghana (Name Clement, also vermutlich Christ und vor den Moslems verfolgt und geflüchtet) als Azubi eingestellt. Er ist lern- und integrationswillig und -fähig, aber viel zu übereifrig und unterwürfig und verhält sich wie ein Dienstbote, weil das in Ghana von einem Lehrling verlangt wird.

    Und dann der eigentliche Irrsinn deutscher Asyl- und Einwanderungspolitik: Der Syrer hat sehr gute Bleibeperspektiven, der Ghanaer wird wohl abgeschoben.

  24. WARUM SIND DIE INVASOREN VON GRENZEN NACH HAUSE GESCHICKT?DIE GRENZE SIND ZU;ICH WEISS NICHT ;WARUM AB UND ZU MAZEDONIE GRENZE AUF MACHT;DAS IST DER REIZPUNKT ;DESWEGEN DORT ALLE BLEIBEN!!!NOCH KRIEGEN ZU FRESSEN ETWAS;WENN DAS INVASOREN SEHEN;KEIN WUNDER ;DASS BLEIBEN!!!ICH WÜRDE TRÄNENGASS UND WASSERFÄLLE BENUTZEN!!!DAS ENDLICH ;WERDEN SEHEN;DASS KEIN ZWECK DAS HAT;UND ABREISSEN!!!DIE PROBLEME MACHT SICH EU SELBST!!!DAS KOSTET NUR GELD;FÜR NICHTS!!
    MERKEL MUSS SCHNEL WEG!!!!!!!!!!!

  25. Kopfabschneiderin in Moskau: „Allah hat es mir befohlen“

    Kam irgendwie gar nicht in der Tagesschau, die Story…

    Woran liegt das denn?

  26. OT: Bei manchen Menschen scheint das logische Denken nicht zu funktionieren. Spiegel Online bringt heute einen Artikel, der zu 95% hier bei PI abgeschrieben sein könnte. In Sexualität in Marokko: „Die Frau ist Eigentum“ schreibt Hasna El Maroudi über die Zustände im Marokko von heute und vergleicht diese mit dem Marokko, aus dem ihre Eltern einst in die Niederlande zogen. Das eine war westlich-liberal. Im anderen trauen sich Frauen kaum auf die Straße, da sie permanent belästigt werden. Und sie nennt auch klar und deutlich die Schuldigen – Islam und arabische Kultur.

    Und dann, in den letzten zwei Absätzen, kommt es, wie es kommen mußte: Flüchtlinge sind arme Opfer, die zu Unrecht beschuldigt werden. Wir dürfen den Rassisten keine Argumente liefern. Konservatismus ist nicht durch noch mehr Konservatismus zu lösen. Und besonders schön: Weil das Thema mit spielender Leichtigkeit durch die extreme Rechte gekapert wird als angebliche Untermauerung ihrer Auffassungen, darum halten viele Frauen eisern den Mund und schweigen selbst nach Ereignissen wie in Köln am Silvesterabend.

    Ich kann bei soviel blinder Unlogik nur sagen „Wohl bekomms!“ Als Frau mit mohammedanischen Wurzeln und entsprechendem Aussehen wird Hasna El Maroudi bald lernen, wie wenig Toleranz die neu zugezogenen Sittenwächter für arabische Frauen haben, die sich wie „westliche Schlampen“ kleiden und meinen, ihre eigene Meinung haben zu dürfen.

  27. Aus Insiderkreisen wurde bekannt, dass die Kanzlerschauspielerin noch bis zu den Wahlen gestützt und dann fallengelassen wird.

    Eine Degradierung vor den Wahlen würde der CDU schaden. Nach den Wahlen wird das Quartett, Klöckner- Schäuble-Strobl-Koch die Geisterfahrerin, die eine Lawine ausgelöst hat, ehrenvoll aufs Abstellgleis fahren. Es wird vermutet, dass der Soziusfahrer Laschet, der Merkel die Treue geschworen hat, deren Schicksal teilen wird.

  28. Bei allem Respekt für Prof. Sinn, seine akademischen Weihen und das dahinter stehende teure Institut.

    Aber um vorherzusehen, dass eine Flutung mit den Deppen und Unqualifizierten dieser Welt unter dem Deckmantel einer perfide interpretierten Humanität unsere Heimat killen wird … DAFÜR BRAUCHTS NUR SONDERSCHULE !!!

  29. Absolute Konzeptlosigkeit ist doch wenn Ankömmlinge in die EU und ins Land gerufen werden, ihnen ohne Absprache in der EU und ohne Rückhalt in der eigenen Regierung Aufnahme, Schutz, Bildung, Arbeit und Wohlstand zusichert.

    Wir wissen nicht wieviele aus welchen Ländern, mit welcher Bildung und mit welchen Absichten wann und wo in die EU und nach Deutschland einreisen und dann auch wieder abtauchen oder sich Zwecks Gelder für den IS wie oft registrieren lassen.

    Wir wissen nur: „Wir schaffen das!“ Und dies in einer Zeit an der jeder an die Pille glaubt aber schon lange keiner mehr an den Storch!!!

    Angeblich will man die Ankömmlingszahlen wieder reduzieren obwohl man weis, dass die gesamte nordafrikanische Küste mit Ausreisewilligen belegt ist und das Überrennen der Grenzkontrollstationen bereits mehrfach geprobt wurde.

    Merkel versicherte schon im letzten Jahr, dass es wegen der „Flüchtlinge“ (nicht wegen der Summe der Ankömmlinge) keine Steuererhöhungen gebgen wird.
    Auch das konnte sie dem Bürger so vorgaukeln, denn ihr ist ja bekannt, dass Sozialleitungen aus den städtischen Töpfen zu bezahlen sind und die Städte werden schon wissen welche Steuern und Gebühren zu erhöhen sind.
    Von der Erhöhung der Krankenversicherungsbeiträge zum 1. 1. 16 spricht schon keiner mehr oder ist hier irgend jemand vielleicht ein grüner, roter oder schwarzer Politiker bekannt, der in seiner Wahlkampfrede genau darauf hingewiesen hat?

    Prof Sinn wurde bisher schon aus Prinzip nicht anhgehört, viel lieber verlässt sich unsere Politgang auf ihre drogenabhängigen Geisterfahrer!

  30. UNGLAUBLICH, BITTE AUSDRUCKEN UND „ZUFAELLIG“ AUF DIE STRASSEN FALLEN LASSEN!!!!!!!!!!!!!!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/strafanzeige-gegen-1-euro-jobber-weil-er-umgang-mit-steuergeldern-dokumentierte.html;jsessionid=E6431642405C07D994E8BB91A47F2484

    Er musste fuer die Illegalen Designermoebel zusammenbauen, selbst hat er einen 1Euro Job und jetzt wird ihm weil er angeblich die Verschwiegenheit über die Vorzugsbehandlung für Asylbewerber nicht eingehalten hat, Hartz 4 gestrichen, er hat kleine Kinder !!!

  31. Personalmangel in der Flüchtlingskrise Flüchtlingsamt befürchtet weiteren Stau bei den Asylanträgen

    Vorschlag von mir:

    stellt jeden Eindrlingling ein, der sich dann als Flüchtlingsamtangestellter selbst verwaletet – praktisch alle in Arbeit von der esten Sekunde an ….haha

    UND — ES SIND NACH DER GENFER KONVENTION K E I N E FLÜCHTLINGE SONDERN ALLE SIND ILLEGALE EINDRINGLINGE

  32. #32 aristo (03. Mrz 2016 09:35)

    http://www.focus.de/politik/deutschland/20-jahre-wende/tid-15863/honeckers-sturz-na-dann-auf-wiedersehen_aid_445007.html

    Der Aufstand im Politbüro ist von langer Hand geplant. Als Erich Honecker am 17. Oktober 1989 um kurz nach 10 Uhr den schon wartenden Spitzengenossen wie immer zur Begrüßung kurz die Hand schüttelt, sind seine Stunden als Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED), Vorsitzender des Staatsrates sowie des Nationalen Verteidigungsrates der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) längst gezählt. Von seinem Stammplatz am Kopfende des Beratungstisches aus blickt Honecker an diesem Dienstagvormittag ahnungslos in eine Verschwörerrunde.

    Diese will die Gunst der Stunde nutzen. Nicht nur, dass sich Verteidigungsminister und Honecker-Freund Heinz Keßler auf Dienstreise in Nicaragua befindet. Auch hat die Bürgerbewegung im Land einen Tag zuvor einen weiteren Höhepunkt erreicht. Allein in Leipzig haben weit über 100 000 Menschen auf der Montagsdemonstration mehr Meinungs- und Reisefreiheit gefordert. Die lautstarken Parolen wie „SED, das tut weh!“ und „Neue Männer braucht das Land!“ klingeln den Hauptdrahtziehern des geplanten Komplotts noch in den Ohren.

  33. Es können noch so viele Leute mit Weitblick, Klugheit argumentieren, wenn von der Kanzel, wenn in der Presse, wenn vor allen Dingen in der Schule,andere Meinungen unters Volk gebracht werden. Zeitungen liest fast jeder, es ist doch nur ein minimaler Prozentanteil der Bevölkerung die auf Pi-news mitlesen,eine andere Meinung hören.
    Was soll man machen in dieser Scheindemokratie,in dieser verotteten Gesellschaft,allein hinstellen Protestieren nützt garnichts, Pediga und Co gibt es hier nicht, hier gibt es nur verkalkte CDU ler, versiftte Grüne, von den Honorationen der SPD ganz tz schweigen, fast alles Lehrer, das faule Pakt,alles besser wissend.Und dann noch dieehrbahren freien Wähler, ich habe in meiner Jugend wild und frei gelbet, das ist die Strafe Gottes,das ich in so einer erbärmlichen Stadt leben muss.

  34. #39 Eurabier (03. Mrz 2016 09:46)

    Der Fall von MAD MAMA würde perfekt
    zur astrologischen Prognose passen.

  35. Setzt doch diese Dumme Kanzlerin wie Münchhausen auf eine Kugel und schießt dieses Dumme Weib nach Syrien. Die ist ja zu doof zum Rechnen. Jeder Kaufmann im ersten Lehrjahr bekommt das besser hin wie diese Trulla. Frau – Ich, Ich, Ich, Ich, will halt ihren Willen durchsetzen und das ist Gift für die Deutsche Bevölkerung und zeigt auch ihren Geisteszustand an. Wer zahlt, die Deutschen Bürger !

  36. Es können noch so viele Leute mit Weitblick, Klugheit argumentieren, wenn von der Kanzel, wenn in der Presse, wenn vor allen Dingen in der Schule,andere Meinungen unters Volk gebracht werden. Zeitungen liest fast jeder, es ist doch nur ein minimaler Prozentanteil der Bevölkerung die auf Pi-news mitlesen,eine andere Meinung hören.
    Was soll man machen in dieser Scheindemokratie,in dieser verotteten Gesellschaft,allein hinstellen Protestieren nützt garnichts, Pediga und Co gibt es hier nicht, hier gibt es nur verkalkte CDU ler, versiftte Grüne, von den Honorationen der SPD ganz tz schweigen, fast alles Lehrer, das faule Pakt,alles besser wissend.Und dann noch die ehrbahren freien Wähler, ich habe in meiner Jugend wild und frei gelebtt, das ist die Strafe Gottes,das ich in so einer erbärmlichen Stadt leben muss.

  37. Flüchtlinge sind Analphabeten und müssen eine Erklärung von Minister Klug vorgelesen bekommen!
    Merkel ist Wahnsinnig, wenn sie solche Zuwanderer ins Land bringt.

  38. Diese Kosten, optimistisch, beinhalten nicht die kosten für Polizei- und Krankenwageneinsätze nach Schlägereien, medizinische Versorgung und Runderneuerung, Kosten für Instandsetzung der Unterkünfte nach Schlägereien und Brandstiftungen durch die Neubürger, die Terrorismusbekämpfung durch eingeschleuste IS-Schergen, die Prozesskosten für die Fickilanten nach sexuellen Übergriffen usw. Da sind 450.000 sicher zu niedrig gegriffen, da wäre so ein Neubürger direkt ein Schnäppchen. Nicht nur die mangelnde Qualifikation in fachlicher Hinsicht, auch die mangelnde oder nicht vorhandene Qualifikation in menschlicher/gesellschaftlicher Hinsicht sind ein großes Hindernis. Sie können nichts, sind nichts, wollen aber Deutschland und Europa übernehmen.

  39. Die Leute, die es schaffen, kann man an einer Hand abzählen, sagt der Leiter des Kreisjugendamtes.
    Das bedeutet, dass der Rest unseren Sozialkassen überlassen wird.
    Sie werden nie etwas in die Arbeitslosen-, Kranken- oder Rentenversicherung einzahlen, aber bis zu ihrem Ableben über Jahrzehnte Leistungen daraus erhalten.
    Wer meint, es wird keine Beitragserhöhungen bei den Versicherungen geben, kann nur ein ideologisch verblendeter Gutmensch oder ein Lügner sein.
    Dank der neoliberalen Gesetzesänderung zu den Krankenkassenbeiträgen gehen hier bereits alle Erhöhungen zu Lasten der Lohnabhängigen und Rentner, da der Arbeitgeberanteil von Merkel gedeckelt wurde.
    Es würde mich nicht wundern, wenn der Arbeitgeberanteil bei den anderen Versicherungen aus Gründen der globalen Konkurrenzfähigkeit ebenfalls gedeckelt wird.
    Dann sind die Lohnabhängigen und Rentner wieder die Dummen.
    Nicht zu vergessen, Leistungskürzungen wird es aus diesen Versicherungen mit Sicherheit auch geben.

  40. Trotz Waffenruhe lässt Erdogan mittels Artillerie täglich das Nachbarlend beschießen, daaher wird der Flüchtlingsstrom nicht abreissen.
    Merkel hat Erdogan 3 Milliarden dafür gegeben, dass weniger Flüchtlinge zu uns kommen, aber das Gegenteil ist damit geschehen, jetzt ist das Geld weg und mehr Flpchtlinge trotzdem.

  41. Ich frage mich manchmal, wer die größeren Idioten sind. Die mit vollkommen überzogenen Vorstellungen hier eintrudelnden Asylflüten, oder die gutmenschlichen Helfer mit den rosa Brillen.
    Gerecht wäre es, das Verursacherprinzip anzuwenden: alle Clowns, die sich hier für „offene Grenzen“ stark gemacht haben und alle sogenannten „Flüchtlingshelfer“ sollten die Kosten für diesen Tanz vollständig und vor Allem alleine tragen. Solange bis sie selbst eine Lösung für das Problem gefunden haben.

  42. Die schwäbische Zeitung tut sich hier im Ländle besonders mit Hetzartikeln gegen die AFD und der Pediga hervor.
    Ein widerliches Blatt im Volksmund wird sie auch die Schäbige genannt.

  43. Die wenigsten Prognosen von Herrn Sinn der letzten Jahre sind eingetreten – eigentlich gar keine.
    Außerdem sind seine Hochrechnungen immer sehr zweifelhaft, da diese oft falsche Datenbasen verwenden, bestimmte Faktoren weglassen, oder andere Rechentricks anwenden.
    Er will halt nochmal vor der Rente einen ablassen, klappt ja auch gut, wie man hier sieht.

    Ich spare mir Quellen für das oben gesagte zu verlinken, da man hier eh nur das glaubt was man glauben will, egal wie zwingend die Fakten sind.

  44. Ich habe es immer wieder gesagt und sage es auch jetzt wieder. Der Grund für diese gelenkte Flutung Deutschlands mit Asylflüten ist der Versuch unserer „Eliten“ aus Politik und Wirtschaft den Sozialstaat zu vernichten.
    Dies um „unser Land fit für die globalisierte Wirtschaft“ zu machen (s. Agenda 2020ff). In Wahrheit aber nur, damit wenige Profiteure (ratet mal wer) sich die Taschen voll stopfen zu können. Nebenwirkungen wie Umvolkung und Islamisierung Europas werden hierbei bewusst in Kauf genommen – ist ja nur Pack, was da umvolkt wird.

  45. HÖRT ENDLICH AUF, DAS VOLK ZU BELÜGEN!

    ES WIRD ALLENORTEN NUR VON FLÜCHTLINGEN GESPROCHERN.
    TATSÄCHLICH HANDELT ES SICH UM EINWANDERER,
    WELCHE SICH NOCH NICHT MAL DIE MÜHE MACHEN SICH AUF LEGALEM WEG UM EINEN EINWANDERERSTATUS ZU KÜMMERN, NOCH SICH ÜBERHAUPT MIT DEM LAND IHRER TRÄUME KULTURELL UND SONSTWIE AUSEINANDER ZU SETZEN.

    DER BLINDEN VOLKSVERTRETUNG IN DEUTSCHLAND MUSS AUS DIESEM GRUNDE GEWALTIG FEUER UNTERM ARSCH GEMACHT WERDEN!

    FLÜCHTLINGE MÜSSEN NICHT INTEGRIERT WERDEN SONDERN INTERNIERT. FLÜCHTLINGE WERDEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH (UND ES DIE ZUSTÄNDE IN DER ALTEN HEIMAT ZULASSEN) WIEDER DORTHIN VERBRACHT, NOTFALLS GEGEN DEREN WILLEN!
    DER FLÜCHTLINGSSTATUS IST EIN TEMPORÄRES VERGNÜGEN ZU LASTEN DER AUFNEHMENDEN GESELLSCHAFT. DIESE BELASTUNGEN GILT ES GERING ZU HALTRN AUCH VON SEITEN DES FLÜCHTLINGS. WER KRIMINELL WIRD UND DADURCH AUFFÄLLT HAT SEINEN STATUS VERWIRKT UND MUSS ZWINGEND WIEDER DEN SICHEREN ORT DEUTSCHLAND VERLASSEN!
    H.R
    ALSO, HÖRT ENDLICH AUF UNS ZU BELÜGEN!

  46. Ein unangenehmer Nebeneffekt der BK-Darstellerin ist die spürbare Abnahme der Begeisterung für Naturwissenschaftler als Führungspersonal. Aber man sollte nicht pars pro toto denken.
    Ein zusätzlicher Kostenblock ist die Sympathie der Invasoren für öffentliche Güter des Staates/Parafisci bzgl. ihrer Haltbarkeit bei Krafteinsatz. Das könnte auch die Tendenz einer Einkommensteuererhöhung (kein Fugen-s) verstärken. Öffentliche Güter sind u.a. Güter, die ,wenn die Zahl der Nutzer sich um 1% erhöht, eine Kostensteigerung von weniger als 1% zeigen.

  47. OT:

    Trigemachef kritisiert Muttis Flüchtlingspolitik und wirft ihr Verdummung der Wähler vor.

    http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/verdummung-der-waehler-trigema-chef-attackiert-merkels-fluechtlingspolitik_id_5328924.html

    Grupp betont, dass ihn die FlüchtlingspolitikGehe zu Amazon für weitere Produkt-Informationen! von Bundeskanzlerin Angela Merkel „gravierend gestört und geärgert“ habe. Als sich gezeigt habe, dass viele Wirtschaftsmigranten unter den Flüchtlingen waren, habe Merkel einen Kurswechsel versäumt. Sodann habe der CDU-Parteitag ihren Kurs trotz zahlreicher Kritik von Mitgliedern bestätigt.

    „Ich betrachte das als Verdummung der Wähler, weil nach dem Parteitag der Streit sofort weiter ging“, schreibt Grupp. „Deshalb finde ich, die Verantwortlichen in der CDUGehe zu Amazon für weitere Produkt-Informationen! müssen zu spüren bekommen, dass der anständige, einfache und gewiss nicht dumme CDU-Wähler sich in dieser Form nicht an der Nase herum führen lässt.“

  48. Natürlich hat Prof. Sinn wieder komplett recht mit seinen Ausführungen. Bester Beleg: die ’64‘ Kommentare von etwa 7 Uhr sind verschwunden (waren zu dem Zeitpunkt auch nicht aufrufbar). Seit dem 2. März ist die Kommentierung von Merkel Themen bei der WeLT kaum noch möglich. Die Nerven liegen blank. Mutti-Jubelartikel werden nach kurzer Zeit versteckt, Kommentare gelöscht. Ist IM Erika kurz vor dem Aus?

  49. Es heißt nicht „gigantische Kosten durch Flüchtlinge“, sondern „gigantische Gewinne mit Flüchtlingen“.

    Das behält der feine Herr, der seine Schäfchen im Trockenen hat, aber lieber für sich.

  50. Also wer sich in Deutschland noch den Ars.. aufreisst, hat selber schuld. Ich mache nur noch Dienst nach Vorschrift ! Und von der Rente später erwarte ich eh nichts. Da stelle ich mich auf Altersarmut psychologisch ein. Vielleicht gründe ich eine Senioren-WG,die bezahlbar ist.

  51. #16 Eurabier (03. Mrz 2016 09:05)
    ….
    http://www.tagesspiegel.de/meinung/drogenfund-bei-volker-beck-haeme-ist-ebenso-unangebracht-wie-nachsicht/13044430.html

    Häme ist ebenso unangebracht wie Nachsicht

    Volker Beck ist ein Moralist und kann kräftig austeilen. Dennoch verbietet sich Schadenfreude. Dem Grünen-Politiker in dieser schweren Zeit viel Kraft zu wünschen, ist indes ein Gebot der Menschlichkeit.
    ———————

    Jetzt will der Tagesspiegel einem obendrein auch noch die doch wirklich längst abbezahlte Schadenfreude über diesen ertappten pferdefüßigen Scharfrichter-Adam der grünen Moralismushyänen aus dem lebendigen Leib exorzieren.

    Und ausgerechnet wieder mit so einer geballten Megadosis an moralingesäuerten Crystel Methbeck-Lieblings-Little-Helpers.

    Ja, die Schadenfreude haben wir, die dauergeschädigten Opfer dieser gedopten Dreckschleuder, uns beigott rechtschaffen ‚erworben‘.

    Und wenn die Crystel Methbeck jetzt auch noch die Chuzpe an den Tag legt nachzuschieben, er sei ja immerschon für eine „liberale“ Drogenpolitik eingetreten, so ist die einzige Antwort darauf:
    Sowas kommt halt von sowas.

  52. #35 5to12 Quelle???
    #39 Eurabier

    Es gilt selbstverständlich Quellenschutz.

    Der perspektivlose bzw. pathologische Auftritt bei Will bestätigt die Information bereits.

  53. PI:

    Zu den nicht vorhandenen Qualifikationen der „Flüchtlinge“ für den deutschen Arbeitsmarkt ist in der FAZ ein lesenswerter Beitrag unter dem Titel „Selbst die Fittesten schaffen es nicht“ erschienen.

    Danke für den Hinweis, ich habe bisher vergeblich versucht, Reklame für den Artikel zu machen, der Artikel ist letzten Samstag unübersehbar auf Seite 3 erschienen, online mit nie dagewesenen 1961 Leseremfehlungen.

    Der Artikel ist ein gutes Indiz dafür, dass Realismus in die Debatte einkehrt, zumindest an der Basis. Es geht um „das fast aussichtslose Unterfangen“, etwa jungen Afrikanern auch nur die Grundzüge der deutschen Arbeitswelt beizubringen, die meisten schaffen es nicht einmal, an zwei Tagen der Woche acht Stunden am Stück zu arbeiten. In Somalia, schreibt FAZ-Redakteur Julian Staib, gucken sie zwei Wochen lang bei einem Haareschneider zu und arbeiten danach als Friseur – in Deutschland, meinen sie, geht das genauso und dann kommt automatisch das große Geld. Aber wie soll das gehen, wenn sie schon mit einfachsten Arbeitsabläufen intellektuell überfordert sind? Im Landkreis Dingolfing werden seit einem halben Jahr zwanzig Ausbildungsplätze für MUFLs freigehalten und man hat bisher nur eine einzige geeignete Person gefunden.

    Ein ähnliches Bild zeichnete der linke Bürgermeister von Templin bei „Hart aber fair“: Sie können nicht arbeiten, sagte er, acht Stunden am Stück finden sie unerträglich, zwei Drittel brechen das Praktikum ab, „Ich war nach der Arbeit einfach zu müde fürs Fußballtraining“, sagt ein junger Afghane:

    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-hart-aber-fair-fluechtlinge-koennen-nicht-alle-politiker-werden_id_5323707.html

  54. Dazu passt auch gut folgender Link http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/arbeitsagentur-spendiert-fluechtlingen-deutschkurse-14088837.html
    Der Skandal ist nicht nur, dass da hunderteMillionen für Massnahmen rausgehauen werden, der Wirksamkeit gegen Null geht, sondern, dass für die Fiananzierung ausschliesslich die Zwangs ALV herangezogen werden. Jede Menge Beamte machen da Geschäfte, schieben Bekannten und auch Firmen lukrative Jobs zu. Aber an der Finanzierung des ganzen ist man dann nicht beteiligt.

    #14 NahC; Punkt1 stimmt noch, aber dann wirds falsch. Wenn selbst die Nahles schon zugegeben hat, dass höchstens mal 10% langfristig die Chance haben, einen wahrscheinlich ausgesprochen schlecht bezahlten Job zu finden. Dann sind 20-25% in Jobs die sich knapp selbst tragen schlicht
    illusorisch. Natürlich wirds immer mal ganz wenige geben, die sich hocharbeien und einen
    Job finden, bei dem sie Nettozahler sind.
    Da handelts sich aber um eine recht überschaubare Anzahl, die man wohl auf kleinkindweise abzählen kann.
    Diese 450.000/Person darf man getrost mit Pi malnehmen, um was realistisches zu kriegen.
    Raffelhüschen geht davon aus dass innerhalb 6 Jahren 60% eine Arbeit finden. Mal davon abgesehen, dass wir hier keine 4Mio Hilfsarbeiterjobs haben und auch nicht brauchen, das wären immerhin 10% der gesamten Arbeitnehmer. Auch die Annahme dass
    ein fast bis ganz Erwachsener mit IQ zwischen 20 und 30Punkten unter den Deutschen, den Stoff, der uns ab 6Jahren innerhalb 9Jahren vermittelt wird, in 3 Jahren begreifen ist schon sehr zuversichtlich.

    #23 schrottmacher; Leider falsch. Jemand der schon in seinem Herkunftsland kaum eine Schule auch nur von weitem gesehen hat, wird in unserer Wissensgesellschaft, keinen Fuss auf den Boden bringen. Und wegen sehr schnell erlangen. Wie lange dauerts wohl um eine Sprache, die der unseren ähnlich ist, wie z.B. Italienisch halbwegs perfekt zu lernen.
    Das ist nicht in nem Schnellkurs von ein paar Wochen zu machen.

    #30 baqd_G; In den NN wars denen ungefähr 8 halbspaltige Zeilen wert. Es stand zwar das von Allah befohlen drin, aber doch so, dass man schon Bescheid wissen muss, um das überhaupt zu merkeln. Aber ungefähr ne dritter Seite, weil Drehhofer gegen die neuerliche Erhöhung der Erbschaftssteuer stänkert. Hätte er damals mit deiner Mannschaft dagegen gestimmt, wie er vorher lang angekündigt hat, dann gäbs den Mist gar nicht erst. Aber ich bin zuversichtlich, dass es diesmal genauso läuft.

  55. 1. geht mir diese ganze Flüchtlings…. fürchterlich auf den Sack, aber Kopf in den Sand hilft da auch wenig…

    Es ist nicht nur der monetäre Schaden der dem Bürgern entsteht, sondern der Verlust von Lebensqualität von Generationen.
    Jeder Tag ! Ist mit diesem Thema besetzt und der geile Sommer kommt erst noch.
    Ob das Grillen von Schweinefleisch in der Nähe von Muselmanen noch verboten, Mädchen eine neudeutsche muslemgerechte Kleiderordnung aufgedrückt bekommen.
    Das ganze Leben wird einem durch diesen Scharen und den sie pampernden Gutmenschen versaut.
    In Lüneburg gibt die Stadt 150.- € Gutscheine für Kinderwagen heraus, für die es kaum Karren gibt und bezahlt sie dann aber nicht….es lebe die internationale Solidarität !
    ( gestern gehört, fällt wohl unter Volksverhetzung )… Oder nur das Publik machen.

  56. Die Kosten sind das eine .
    Die gewaltorientierte Bedrohlichkeit der Kriegshelden
    auf den Straßen ist das andere .

  57. Weh‘ dem, der jetzt noch Zahldepp ist!

    Freunde, geht in Rente so frueh ihr nur koennt!
    Lebt, lieber statt Steuern zu zahlen!
    Tut alles, damit Eure Kinder diesem gigantischen Schuldenberg entkommen.

    Fleiss und Sparsamkeit stuerzen uns ins Unglueck. Der Moloch Gutmenschenstaat frisst uns auf.

    Eine Zukunf in Frieden, Wohlstand und Sicherheit kann es mit Buntland nicht geben.

    Die Blockpartein holen Unfrieden und Armut, Not und Tod auch zu uns.

  58. Laut JF: Flüchtlingsorganisationen verteilen an der griechisch-mazedonischen Grenze Bolzenschneider damit sie Löcher in die Zäune schneiden. Dann tragen sie auch eine Mitschuld, sollte auf Grund ihres Handels Menschen zu Tode kommen.Ich glaube nicht, daß Grenzverletzungen größeren Ausmaßes hingenommen werden.

  59. Der Terror des Islamischen Staates ist in Deutschland angekommen:

    15-Jährige stach mit Messer auf Polizisten ein. Ermittler gehen nach Bluttat in Hannover von IS-Hintergrund aus

    Der Fall eines 15-jährigen Mädchens, das in Hannover einem Bundespolizisten in den Hals stach, bekommt eine überraschende Wendung. Wie FOCUS Online aus Ermittlerkreisen erfuhr, geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem Vorfall um einen gezielten Angriff mit terroristischem IS-Hintergrund handelt.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/15-jaehrige-stach-mit-messer-auf-polizisten-ein-ermittler-gehen-nach-bluttat-in-hannover-von-is-hintergrund-aus_id_5331042.html

    Der irren Kanzlerin sei Dank!

    🙂

  60. Da sitzen die Gutsprecher im TV und reden die exorbitanten Kosten herunter, die uns schon jetzt die Invasion kostet, Und ein zweiter Dummkopf sitzt daneben und beschwort die Unbezahlbarkeit der Renten herauf. Man kann
    als Zuhörer nur noch die Augen verdrehen und
    die ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND wählen!

  61. Das Problem ist nicht nur die fehlende Schulbildung. Hauptproblem ist der niedrige angeborene Intelligenzquotient der Afrikaner. Der liegt teilweise im Durchschnitt nur bei 80. In Deutschland ist er durchschnittlich 105, und es gibt viele über 120. Das ist durch Bildung gar nicht auszugleichen, sondern nur durch genetische Vermischung mit Weißen.

  62. Man muss sich auch verdeutlichen, dass ihre Herkunftsländer diese jungen Männer teilweise gar nicht wieder aufnehmen wollen. So nutzlos erscheinen sie also sogar ihrer eigenen Regierung und dem Arbeitsmarkt ihres eigenen Landes, wo ihre Muttersprache gesprochen wird und wo ein beruflich wesentlich geringeres Niveau herrscht. Nicht einmal dort werden sie als tauglich eingestuft. Es sind wohl die nutzlosesten Menschen, die es gibt.

  63. Keiner von denen Politikern und Kommunalpolitikern interessieren die Kosten. Die Billiggeldpolitik in Brüssel wird den Ländern auf die Füße fallen den Anfang macht Griechenland.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf Baden-Württemberger, Rheinland-Pfälzer und Sachsen-Anhaltiner ihr seid aufgefordert gegen diese amtierenden Kommunalpolitiker (Grüne/SPD) zu stimmen.

  64. Bundesregierung beginnt, zwischen „Arbeitsmigranten“ und „Flüchtlingen“ zu unterscheiden
    In dieser – übrigens um Jahre verspäteten – Betrachtung der anhaltenden südosteuropäischen und afroarabischen Invasion wird die dritte und signifikanteste Gruppe allerdings auch wieder geflissentlich unter den Tisch politischer Korrektheit gekehrt:
    die Horden ungebildeter und unausgebildeter, oftmals gewaltbereiten und mindestens halbkriminellen Analphabeten.
    Diese Schmarotzer und Parasiten fallen alljährlich zu Zehntausenden mit nur einem Ziel über unser Land her: sich und ihre 3-4 Dutzend „Familienangehörigen“ bis ans Ende ihrer Tage vom deutschen Steuerzahler „All-Inclusive” versorgen zu lassen während sie – von der deutschen Justiz weitgehend ungehindert – ihren kriminellen Tätigkeiten nachgehen und eine Schneise der Verwüstung quer durch Deutschkand ziehen.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article152856118/Zwischen-Arbeitsmigranten-und-Fluechtlingen-unterscheiden.html

  65. Nehmen wir an Merkel geht oder wird gegangen nach dem 13.März:

    Wer machts danach?

    Schäuble, Gabriel oder v.d.Leyen?

    Egal wer davon, es wird keine Besserung eintreten!
    Dass Merkel weg muss ist klar, aber dann bitte sofort Neuwahlen!

  66. @ #88 Wuti Wutbuerger (03. Mrz 2016 12:09)

    Nehmen wir an Merkel geht oder wird gegangen nach dem 13.März:

    Wer machts danach?

    Schäuble, Gabriel oder v.d.Leyen?

    Egal wer davon, es wird keine Besserung eintreten!
    Dass Merkel weg muss ist klar, aber dann bitte sofort Neuwahlen!

    Wie der neue Egon Krenz heißt ist egal.

  67. Macht euch mal den Spaß und sucht mal weitere Artikel wo folgendes drin steht, irgendwie sind diese Details üüüüüberall verschwunden.

    (…)Polizist erschießt Verdächtigen – Die mutmaßlichen Einbrecher lebten in Berliner Flüchtlingsheim

    Bei einem Polizeieinsatz in der Nacht wurde ein verdächtiger Mann von der Polizei erschossen. Er und dessen Komplizen sollen zu einer albanischen Diebesbande gehören, die in einem Flüchtlingsheim wohnte.(…)

    http://www.bz-berlin.de/…/die-mutmasslichen-einbrecher-lebt…
    Die mutmaßlichen Einbrecher lebten in Berliner Flüchtlingsheim
    Bei einem Polizeieinsatz in der Nacht wurde ein verdächtiger Mann von der Polizei erschossen. Er und dessen Komplizen sollen zu einer albanischen Diebesbande…
    bz-berlin.de

    http://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-hellersdorf/die-mutmasslichen-einbrecher-lebten-in-berliner-fluechtlingsheim

  68. Dass man den Deutschen allerhand Lügen auftischen kann,hat schon die Wiedervereinigung gezeigt. Nur ging es damals um Landsleute von uns und da haben wir still maulend weggesteckt, was uns das gekostet hat.
    Bin mal gespannt, wann die jetzt langsam aber sicher genannten Kosten dazu führen, dass der deutsche Michel endlich wach wird.

  69. Nach dem Asylrecht haben die keine Möglichkeit zu bleiben, sondern müssen wieder NACH HAUSE. Also warum in den Sozialstaat integrieren? Und solange sie hier sind, gibt es Sachleistungen und wie für uns Deutschen noch zusätzlich einen schönen 1Euro Job, um sich etwas dazu zu verdienen. Aus die Maus.

  70. #87 Ingo Cnito

    Bundesregierung beginnt, zwischen „Arbeitsmigranten“ und „Flüchtlingen“ zu unterscheiden

    Bitte keine falschen Hoffnungen. Das dient zur Rechtfertigung, wieso wir zusätzlich zu den Millionen „Flüchtlingen“ noch weitere Hunderttausende „Arbeitsmigranten“ direkt aus ihren Heimatländern nach Deutschland holen müssen. Und warum wir keinen „Flüchtling“ ablehnen dürfen, bloß weil er auf dem deutschen Arbeitsmarkt keine Chance hat.

  71. Da das ganze gesteuert ist und für sich allein genommen keinen Sinn ergibt ist klar:

    Dahinter steckt etwas viel Grösseres.

    Wir befinden uns bereits im (Guerilla-) Krieg.

    Das rechtfertigt (erfordert!) nun richtige Gegenwehr.

  72. Die sicherste und friedlichste Methode, ein Volk zu vernichten, ist, was seit 25 Jahren in Deutschland läuft: Mit der Ideologie der Frauenemanzipation hat man den Frauen die Familie und das Kinderbekommen und die Bildung und Erziehung der eigenen Kinder ausgetrieben und mitd er Ideologie des grenzenlosen Humanismus zwingt man die Deutschen, sich an irgend einem sozialversicherten und besteuerten Arbeitsplatz anzurackern, um das Geld zu erwirtschaften, welches dann in die Neusieder gesteckt wird. Es ist nicht zu erwarten, daß die Neusiedler beides übernehmen, sie werden auch nicht da anknüpfen, als in Deutschland noch eine stabile Beziehung zwischen der Familie und dem Erwerbsleben bestand. Diese Grundlage des Wohnstandes wird wohl für immer verschwunden sein.

  73. #93 Nachbar Nachbar

    So sieht es aus
    Ich kenne genug Europäer, die Probleme haben in Deutschland eine Arbeitserlaubnis oder einen Arbeitsplatz zu bekommen.
    Aufgeführte Gründe:
    – fehlende Sprachkenntnisse
    – nur theoretisches Wissen
    – kaum Erfahrung in der Praxis

    Von der Rennerei zu den Ämtern ganz zu schweigen.
    Die Einwanderer haben zum größten Teil nicht mal Ahnung von unserem Alphabet.
    Heute in der Innenstadt hab ich viele von denen rumlungern sehen…aber. Hauptsache mit Fluppe…

  74. Weitere gute Artikel zu dem Thema – speichert euch die Links:

    Ifo-Chef Sinn notfalls für nationale Grenzkontrollen
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/ifo-praesident-hans-werner-sinn-redet-ueber-fluechtlinge-14098916.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

    Warum geschlossene Grenzen auch Freiheit bedeuten
    http://www.welt.de/wirtschaft/article151713703/Warum-geschlossene-Grenzen-auch-Freiheit-bedeuten.html

    Deutschland muss Arbeitgeber sein, nicht Sozialamt – Von Gunnar Heinsohn
    http://m.welt.de/debatte/kommentare/article152777753/Deutschland-muss-Arbeitgeber-sein-nicht-Sozialamt.html

    Deutschland droht laut Studie langfristig die Pleite
    http://www.derwesten.de/politik/deutschland-droht-laut-studie-langfristig-die-pleite-id11572450.html

    Neuer Schock-Bericht zur Schuldenlast
    http://www.bild.de/geld/wirtschaft/konjunktur/staatsfinanzen-nicht-zukunftsfest-44537584.bild.html

    Der Beitrag von Ausländern und künftiger Zuwanderung zum deutschen Staatshaushalt (Holger Bonin)
    http://ftp.zew.de/pub/zew-docs/gutachten/ZEW_BeitragZuwanderungStaatshaushalt2014.pdf

  75. #57 verwundert
    Ich und die meisten hier wären gespannt auf Ihre Quellen.
    Für Sie sind doch die Millionen Heuschrecken hier sicher eine Bereicherung auf alles Gebieten oder?

  76. Mal abgesehen davon, dass es kaum möglich ist, sämtliche langfristigen indirekten Kosten zu berücksichtigen: Die zunehmende Beeinträchtigung der öffentlichen Sicherheit und Lebensqualität, der Verlust der Heimat und die Zersetzung unserer Kultur sind nicht in Euro zu beziffern.

  77. Im Koalitionsstreit um die Flüchtlingsfinanzierung wirft Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) Bundeskanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Wolfgang Schäuble (beide CDU) vor, die Bevölkerung nicht ausreichend über das drohende Ausmaß der Flüchtlingskosten zu informieren.

    „Es ist ein bisschen so wie bei der deutschen Einheit. Da wurden die Kosten auch erst verschwiegen und dann kam das dicke Ende mit Schuldenbergen und Steuererhöhungen“, sagte Gabriel der „Wirtschafts Woche“.

    Ihm geht es bei seinem Appell nicht darum, dass die Kosten gesenkt werden müssen. Gabriel betont lediglich die Notwendigkeit einer klaren Kommunikation: „Ich rate uns allen dazu, ehrlich zu sein. Integration kostet Geld und der soziale Zusammenhalt in Deutschland auch“, so der SPD-Chef.

    http://www.focus.de/finanzen/steuern/attacke-gegen-merkel-und-schaeuble-gabriel-wirft-union-unehrlichkeit-bei-fluechtlingskosten-vor_id_5331984.html

  78. @#100 Lichterkette: danke für die Links

    Die Suchfunktionen von Zeitungen und Zeitschriften „vergessen“ oft ältere Inhalte, obwohl die Links auf die Artikel unverändert funktionieren. Von daher vergißt das Internet sehr wohl, und zwar m.E. selektiv.

    Ich bin dazu übergegangen, die Links auf interessante Inhalte umgehend in einer Tabellenkalkulation zu speichern, denn dort lassen sie sich

    – schnell erfassen,
    – thematisch und chronologisch gliedern,
    – direkt aufrufen,
    – mit eigener Metainformation versehen und
    – nach Suchbegriffen durchforsten.

    So kann man den Überblick im lückenhaften Informationswust behalten. Alles lokal in einer einzigen Datei.

    Die Kalkulationsfunktionen selbst können übrigens auch hilfreich sein, z.B. um die Zeitspanne zwischen Datum und Datum zu bestimmen. Zudem geht das Umformatieren in Tabellen wegen der Spalten-Zeilen-Orientierung wesentlich besser als in ASCII- oder HTML-Fließtexten.

  79. Lange wird der deutsche Rumpfstaat wohl nicht die Suppenküche und das Armenhaus der Welt sein

    Mögen auch die hiesigen Parteiengecken noch sehr davon träumen, die Scheinflüchtlinge verköstigen und beherbergen zu können, um so den deutschen Rumpfstaat in ein kosmopolitisches Buntland – gleich den VSA – umwandeln zu können, gelingen wird ihnen dies doch nimmermehr: Statt eines Staatsschatzes haben sie mindestens zwei Billionen Mark Schulden und die Steuern können sie auch nicht erheben, weil sonst das Volk sich erhebt und die Unternehmen ins Ausland abwandern. Das liebe Gelddrucken scheidet auch aus, weil die Parteiengecken kein Münzrecht haben und ihnen der Mario von der Spielgeldeurozentralbank EZB sicherlich auch keines leihen wird – die Goldmann-Sachs-Bank ist schließlich nicht die Heilsarmee. Arbeiten lassen können sie die Scheinflüchtlinge auch nicht, weil es schon jetzt mehrere Millionen Arbeitslose gibt und zudem die Mohammedaner nichts ins Schlaraffenland aufgebrochen sind, um dort die Latrinen der Ungläubigen zu reinigen, sondern um deren Häuser und Felder zu erben.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.