In Europa ist [Merkel] längst nicht die mächtigste Frau, der eher zweitrangige Donald Tusk verkündet ihr Scheitern und der juvenile österreichische Außenminister Kurz, der Außen-Burschi einer Mikro-Republik in Merkels Augen, ist der erfolgreiche Schmied einer Anti-Merkel-Koalition, die sich der Zustimmung Europas sicher sein kann. Merkel hätte dieses Signal selbst setzen können, viel früher. Jetzt kommt sie zu spät, und wer zu spät kommt, den bestraft bekanntlich das Leben. Bei Politik tragen die Bürger die Folgen. Merkel hat Deutschland in Europa isoliert. Das wiegt schwer. Nun ignorieren sie praktisch alle anderen in der EU.

Der bisherige Zustrom von weit über einer Millionen Flüchtlingen in Deutschland muss gesellschaftlich erst bewältigt werden, das geht nicht per Knopfdruck. Der Situationspolitiker Gabriel hat begriffen, dass dies den Sozialstaat und den sozialen Zusammenhalt gleichermaßen belastet. Die bisherige Parteienlandschaft könnte in Trümmer gehen; das auf Verlangsamung angelegte deutsche politische System kennt keine schnellen Wenden, wie sie in Frankreich oder Großbritannien per Wahlzettel möglich sind. Aber der Grundstrom hat nach Rechts gedreht. (Auszug aus einem lesenswerten Artikel von Roland Tichy)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

90 KOMMENTARE

  1. Habe ich mich in Kurz getäuscht? Ich war mir sicher, dass der die Stelle nur bekommen hat weil er absolut systemkonform war, ein gehirngewaschener, junger Mann eben. Mir gefällt was er jetzt tut aber kann man dem Kurz trauen?

  2. Das denk ich ja auch und hoffe, dass sie irgendwie gestoppt wird. Sie muß ja jetzt die Leute in Griechenland direkt abholen. Eigentlich kann das nicht auf Dauer gehen und eigentlich müßte das der Stop sein. Aber wer weiß.

  3. Prinz Eugen
    und Jan Sobieski
    retten
    wieder mal
    Europa –
    dieses Mal
    vor den Türken
    und ihrer
    Helfershelferin.

  4. Mutti Merkel dachte, sie hätte die EU gekauft und wäre die Königin von Europa. Statt dessen ist sie die Irre von Europa. Ihr politisches Ende ist alternativlos für Deutschland.
    P.S.: PI ist so gut, daß ich auch die „Du schreibst zu schnell „- Bremse in Kauf nehme. Danke für diese Oase der wirklichen Meinungsfreiheit!

  5. Es ist klar: Merkel hat fertig.
    Selbst der bislang so merkelgefügige Donald Tusk hat sich gegen die „mächtigste Frau Europas“ gewandt.
    Es ist die gleiche Hybris, die einst Hitler als den mächtigsten Mann Europas erscheinen ließ, die nun Angela Merkel in die Tiefe reißt.
    War damals Stalin der wirklich starke Mann in Europa, so könnte heute Putin der lachende Dritte sein, wenn sich Europa aufgrund Merkels Starrsinn selbst zerlegt.
    Warum nur sind die Deutschen nicht stark genug, sich selbst ihrer Diktatoren zu entledigen.
    Immer müssen andere die Kastanien für uns aus dem Feuer holen.
    Was damals Stalin, Churchill und die Amerikaner machen mussten, müssen diesmal unsere Nachbarn wie Ungarn, Polen und das kleine Mazedonien leisten.
    Peinlich für Deutschland.
    Aber unausweichlich wird sich die Realität durchsetzen: die Grenzen werden dicht sein. Und wir müssen zusehen, wie wir mit den Hunderttausenden Invasoren klar kommen.
    Danke du Irre Kanzlerin.

  6. Alles richtig analysiert.
    Alles kein Drama, wenn denn der Machtverlust dieser unfruchtbaren Despotin endlich feststeht und sie sich beim Eugeniker und Rassisten Barnett ihr Leckerli holen geht.
    Hoffentlich ist die Schreckensherrschaft dieser Frau und ihrer Paladine und Speichekllecker bald beendet! und „Europa“ ist ein Kontinent. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. Den wird es auch noch geben, wenn das ideologieversiffte Krebsgeschwür EU da landet, wo es hingehört: auf dem Müllhaufen der Geschichte.

  7. Sorry für OT, aber das müsst ihr euch ansehen:
    Diese Webseite (für Schwarze und Muslime) hat mehr Besucher als PI.
    http://whitehumiliation.tumblr.com/

    Die Bilder sind fast alle AdultOnly.

    Hier ein Posting (übersetzt by vk.com/unsereheimat):
    „Ich denke, die Deutschen haben es akzeptiert, das sie die Sklaven der Muslime sein werden.
    Wie können es diese deutschen Schlampen nur wagen, sich in mit ihren kurzen Röcken durch die das muslimische Köln zu laufen?
    Das ihr eure muslimischen Schwänze in ihre Pussies steckt, sollte sie nicht überraschen. Sie verdienen es!!!!!!
    Jeder Muslimische Mann hat die Pflicht deutsche Frauen zu vergewaltigen und zu versklaven.“

  8. Donald & Duck

    Geschichte

    Liebe Hunnen kommt bitte nicht nach Europa!

    Beginn der Völkerwanderung

    Zur Zeitenwende beherrschten indogermanische Stämme aus der Gruppe der mit den Skythen verwandten Sarmaten die Steppen Osteuropas (Iazygen, Roxolanen, Alanen), im 3. Jahrhundert kamen die Goten dazu.

    Das änderte sich, als ein Teil der in den spätantiken Quellen als Hunnen bezeichnete Gruppen in den 70er Jahren des 4. Jahrhunderts die große Völkerwanderung auslöste, wobei die Gründe für den Hunneneinfall unklar sind; vielleicht spielte nur Beutelust eine Rolle, in Frage kommen aber auch andere Gründe (z. B. Nahrungsmittelknappheit). Über die genauen Hintergründe sowie über die genaue Herkunft dieser Hunnen sind jedoch nur Spekulationen möglich.

    Unter ihrem Führer Balamir (oder Balamber, dessen Historizität aber zweifelhaft ist) überschritten die Hunnen die Wolga. Dort zerschlugen sie ca. 374 das Reich der Alanen im Gebiet der Wolga und des Kaukasus und schlossen ein Bündnis mit ihnen. In der heutigen Ukraine zerstörten sie 375 das Reich der Greutungen Ermanarichs (vgl. vor allem Ammianus Marcellinus, 31, 2f.). Teile der Greutungen flohen jedoch vor dem Zugriff der Hunnen nach Westen.

    In der Folgezeit erreichten die Hunnen die Grenzen des oströmischen Reiches, so dass der Großteil der Terwingen sich gezwungen sah, über die Donau ins Römische Reich zu fliehen. Die Hunnen sollen einen furchterregenden Eindruck gemacht haben

  9. Vielleicht braucht ja England einfach nur eine neue Boudica!

    Die Berichte über die Schändung zahlloser englischer Mädchen in Rotherham und andernorts durch die mohammedanischen Kolonisten, lassen uns unwillkürlich an die britannische Keltenkönigin Boudica denken, deren beiden Töchter von römischen Legionären ebenfalls geschändet worden sind. Die Folgen davon schildert Cassius Dio: „Während man in Rom diese Possen trieb, begab sich in Britannien ein schrecklicher Unfall: zwei Städte wurden zerstört, achtzigtausend Römer und Bundesgenossen kamen um und die Insel selbst ging verloren.“ Bei den Briten scheinen ja ohnehin die Weiber die Hosen anzuhaben, wie man etwa an der Gattin des Macbeth sehen kann: „Ich hab gesäugt und weiß, süß ists, das Kind zu lieben, das ich tränke; ich hätt, indem es mir entgegenlächelt‘, die Brust gerissen aus den weichen Kiefern und ihm den Kopf geschmettert an die Wand, hätt ichs geschworen, wie du dieses schwurst.“ Und so wollen wir hoffen, daß die britischen Weiber sich selbst einigermaßen treu geblieben sind…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  10. Mächtigste Frau der Welt- unsere Perle von der Uckermark? Die Welt RULEN- Zusammen mit der unter Schreikrämpfen leidenen Xantippe Hillary Hupfdohle Clinton, die nicht mal von tuten und blasen Ahnung hat, so dass Billy damals…
    Wenn diese Frau das mit der mächtigen Königin Europas wirklich glaubt, ist sie ernsthaft krank.
    Ein machtgieriger, unter touretteartigen Ausfällen leidender Diktator von stark reduzierter Intelligenz wie Erdogan treibt diese angebliche Physikerin nach Belieben vor sich her, erpresst sie, dass sie kriechen muss- da sind ja die vierten Ehefrauen eines Ziegenhirten im rückständigsten islamischen Hinterland mächtiger.

  11. Mal ne Frage an die „PI-Gemeinde“:

    Ist euch auch schon aufgefallen, das fast alle Online-Zeitungen den Kommentarbereich komplett abgeschaltet haben???

    Meiner Meinung nach, ganz ohne Verschwörung, braut sich da etwas ganz gewaltiges zusammen!

    Meiner Meinung nach, ist Deutschland in Europa, nur noch das China während der „Kulturrevolution“…

    Meiner Meinung nach, wollen die Islamis vorwiegend nach Deutschland, weil die uns wegen Holocaust verehren und linke Schlampen poppen wollen und weil selbst die christlichen Staatskirchen neben sozialistischer Führerin sie zur Islamisierung einladen…

  12. Ja, der Artikel ist der Hammer. Tichy beschreibt den Abgesang auf das System Merkel. Und zeigt, dass sie auf ganzer Linie gescheitert ist. Nicht nur in Deutschland, sondern in Europa. Alles, was sie angepackt hat (Energiewende, Eurorettung, Flüchtlinge) wurde zu einer Katastrophe. Sie ist längst erledigt. Nur fürchte ich, dass es weder sie, noch ihre Speichellecker wahrgenommen haben. Die haben einfach den Schuss noch nicht gehört.

    Ich gehe aber davon aus, dass ihr Scheitern von den Medien nicht vor den Wahlen am 13. März aufgegriffen wird – aber dann heißt es ¡adios a Merkel! Das glaube jetzt sogar ich, der ich immer davon ausging, dass sie bis zu den BT-Wahlen im Herbst 2017 durchhalten wird.

    Übrigens: Es gibt bei Tichy jetzt noch einen lesenswerten Artikel zum Scheitern Merkels:
    http://www.rolandtichy.de/gastbeitrag/europa-darf-nicht-an-deutschlands-eigenmaechtigkeit-zerbrechen/

  13. Was Frederike Kempner, der „Schlesische Schwan“ unter den Dichtergenies, das ist uckermärkische Spottdrossel A. Merkel unter den deutschen Kanzlern, wenn endlich ihr Geniestreich, ihre „Flüchtlings“-Heimholung ins Lummerlandreich in allen seinen Inplikationen und Konsequenzen entfaltet sind.
    Was sie als ihren Endsieg gebucht und für sich allein gepachtet hat, zu unseren Kosten allemal, wird ihre Kanzlerbunker-Götterdämerung Schmozetten mit Zyankali und allem Pipapo werden.

    Die EU ist eine jener Zitadellen, die sie siegreich zu neuen Ufern zu führen und dergestalt zu „erretten“ gedachte und die sie doch breitarschig-totalitär zutode besessen und und in ihrem Enddarn erstickt haben wird, wer und was immer da hingekrochen war.

    Sie wird tabula rasa mit unserer Verfassung gemacht haben, aber eben auch mit den Blockflötendishormoniker von CDUSPDGRÜNLINKS.
    Meine Freude an ihrer Zerstörung liegt allein darin, dass ihr System Merkel sich letzlich selbst zerstören muss.

    Wir müssen dann alle Syteme der Rechtsstaatlichkeit und der souveränen Nationen in Europa von Grund an neu booten.

  14. #1 Verwirrter (20:50)

    Zweifelsohne eine Ausnahmeerscheinung, der Kurz, der in Österreich bei Umfragen Beliebtheitswerte erzielen dürfte, die scheints gar nicht mehr veröffentlicht werden, weil diese Ergebnisse die restliche politische Kaste enorm demütigen dürfte. Den Kurz mag einfach Jeder … das ist wie bei einer Szene aus den Simpsons, als der nach der Weltherrschaft strebende Milliardär Hank Scorpio ein beliebiges Land mit einer Laserwaffe zu zerstören gedenkt – Scorpio: Homer, welches Land mögen Sie am wenigsten? Frankreich oder Italien? Homer Simpson: Frankreich. Scorpio: Haha, niemand sagt Italien … also genauso wie jeder den Kurz den Anderen vorziehen würde – und ob man ihm (dem Kurz) wirklich trauen kann?
    K.A. …

    ——–

    OT – Salto rückwärts aus dem Stand
    Papst: Können von arabischer Invasion sprechen
    krone.at

  15. Was Frederike Kempner, der „Schlesische Schwan“ unter den Dichtergenies, das ist die uckermärkische Spottdrossel A. Merkel unter den deutschen Kanzlern,….

  16. Tichys Einblick ist, meines erachtens, der Internetblog.

    Wie schon richtig erwähnt absolute Lesepflicht für alle PI-Leser.

  17. Frederike/Angela Kempner/Merkel

    Mir egal
    Ob auch Köter bellen
    Und mir Fallen stellen,
    Ich kümm’re mich drum nicht
    Und mach’ ein hübsch’ Gesicht!

  18. #16 WahrerSozialDemokrat

    Meiner Meinung nach, ganz ohne Verschwörung, braut sich da etwas ganz gewaltiges zusammen!

    —-
    Was sich da zusammenbraut, sind vor allem die 3 Landtagswahlen. Danach darf wieder kommentiert werden.

  19. #20 Marzipan (04. Mrz 2016 21:39)

    Ab Minute 4 wird es erst lustig…
    Da aber keiner innerhalb der nächsten 30 Jahren wirksam dagegen ernsthaft klagen kann, ist es eh nur Unterhaltung!

  20. #14 BenniS (04. Mrz 2016 21:24)

    Wenn diese Frau das mit der mächtigen Königin Europas wirklich glaubt, ist sie ernsthaft krank.

    Ha!

    Ich hatte gestern ein längeres Telefonat mit einer Kollegin in Estland, wobei wir relativ bald auf die aktuelle politische Lage zu sprechen kamen. Sie hatte gerade Bilder von der mazedonischen Grenze gesehen und wollte wissen: „Warum macht ihr nichts gegen die Merkel? Warum setzt ihr sie nicht ab?“

    Ich wies natürlich darauf hin, dass hier mittlerweile viele Leute genau DAS als vordringliche Aufgabe erkannt haben. Nach längerer Diskussion kam sie endlich zu dem Schluss: „Diese Frau ist sehr, sehr krank!“

  21. Pierre Vogel eben im ARD zum muslimischen Messerstecher-Fötzchen von Hannover:
    „Sie gehört zur neuen muslimischen Generation und hat den Islam verstanden!“

    Vermutlich genauso wie Merkel und mit ihr das ganze linksgrüne Geschmeiß!

  22. Ist sonst noch jemandem hier die Nazizensur bei Welt.de aufgefallen?

    Die war ja bekanntlich schon immer schlimm, was Willkür, Arroganz und Bösartigkeit der sog. Moderatoren angeht, das hier ist aber neu:

    „Liebe Leserinnen und Leser, unser Kommentarbereich steht Ihnen unter ausgewählten Artikeln zur Verfügung.“

  23. #9 BenniS (04. Mrz 2016 21:07)

    Alles richtig analysiert.
    Alles kein Drama, wenn denn der Machtverlust dieser unfruchtbaren Despotin endlich feststeht und sie sich beim Eugeniker und Rassisten Barnett ihr Leckerli holen geht.
    Hoffentlich ist die Schreckensherrschaft dieser Frau und ihrer Paladine und Speichekllecker bald beendet! und „Europa“ ist ein Kontinent. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. Den wird es auch noch geben, wenn das ideologieversiffte Krebsgeschwür EU da landet, wo es hingehört: auf dem Müllhaufen der Geschichte.

    Ich sage Ihnen mal was, geschätzter BenniS, weil ich immer für offene, ehrliche Ansagen bin. Sie haben Sich hier mehrfach als Homosexueller geoutet und ich sage ganz offen, dass ich Schwule eigentlich nicht sonderlich schätze.

    Ein Schlüsselerlebnis war für mich vor vielleicht 15 Jahren, als ich im Whirlpool einer Sauna saß und schräg gegenüber zwei Männer um die 40, die sich immer näher kamen, und sich – als sie dachten, ich würde in eine andere Richtung schauen (es war sonst keiner im Pool)- Zungenküsse verabreichten. Ich habe mich fürchterlich geekelt und fluchtartig den Whirlpool verlassen.

    Ich lese im Übrigen jeden Ihrer Kommentare mit großem Gewinn und kann alles unterschreiben. Ihre Argumente und Formulierungen sind stets schlüssig und treffend.

    Vielleicht muss ich mein Weltbild überdenken und stärker differenzierend erkennen, dass es sicher schwule Idioten gibt, die gar nicht genug davon bekommen, ihre Neigungen anderen bzw. der Gesellschaft als „heilig“ überzustülpen, aber auch vernünftige, gebildete Menschen, die klar denken und der Allgemeinheit etwas zu sagen haben.

    Letztere werden ihr Privatleben haben, ohne damit hausieren zu gehen, und sind offenbar patente Personen und angenehme Diskussionspartner.

    Aufgrund Ihrer wirklich lesenswerten Beiträge in diesem Forum zähle ich Sie zur zweiten Kategorie.

    Ich denke im Übrigen auch, dass islamkritische Hetero- und Homosexuelle – was leider viel zu selten der Fall ist – zusammenhalten müssen, da sie einen gemeinsamen Gegner haben. Ich sehe es inzwischen auch positiver, dass es in der AfD auch eine AG von homosexuellen Parteimitgliedern gibt, anfänglich habe ich doch sehr die Nase gerümpft.

    Ich will auch in einigen Jahrzehnten noch in einem säkularen, freiheitliche Rechtsstaat leben, und sehe im „System Merkel“ deutliche Ansätze, unsere politische Kultur aufzulösen und Freiheiten sukzessive zu beschneiden.

    Nicht Imame mit dem IQ von rostigen Nagelzangen sollen im Land der Dichter und Denker entscheiden dürfen, was rechtmäßig und opportun ist. Und gerade das, was Schwulen im Dunstkreis des totalitären Islams droht, und was jeder, der es sehen will, in Saudi-Barbarien, Afghanistan, dem Irak oder Iran „bestaunen“ kann, sollte viel mehr dieser Menschen aufwachen lassen.

    Ich sage es abschließend so und bitte dies nicht als abwertend misszuverstehen: Ich bin nicht begeistert, dass Sie schwul sind, aber ich würde mich mit aller Kraft dafür einsetzen, dass Ihnen in diesem Land niemand verwehren kann, Ihr Leben so zu leben, wie Sie es eben leben möchten.

    Ich freue mich auf weitere Forenbeiträge von Ihnen!

  24. Die Medien drehen jetzt völlig durch:

    Vor den drei Landtagswahlen Zustimmung zu Merkels Flüchtlingspolitik ist wieder gewachsen

    Drei Landtagswahlen im Zeichen der Flüchtlingskrise – eine Analyse der Umfragedaten eine Woche vor der Abstimmung. von Albert Funk
    (…)

    http://www.tagesspiegel.de/politik/vor-den-drei-landtagswahlen-zustimmung-zu-merkels-fluechtlingspolitik-ist-wieder-gewachsen/13056438.html

    Als Hauptgrund für diese gewagte Konstruktion führt der Autor übrigens die angeblich höhere Zustimmung zur CDU im Bund an. Deshalb lägen die schwachen CDU-Zahlen in den Ländern an den jeweiligen Spitzenkandidaten……

  25. #6 Andreas Werner (04. Mrz 2016 21:06)

    „Immer müssen andere die Kastanien für uns aus dem Feuer holen.
    Was damals Stalin, Churchill und die Amerikaner machen mussten,…“

    Wenn ich so einen Blödsinn lese, weiß ich, das die Rautenfrau nicht die einzige Irre ist.

  26. @ #16 WahrerSozialDemokrat (04. Mrz 2016 21:36)

    Mal ne Frage an die „PI-Gemeinde“:

    Ist euch auch schon aufgefallen, das fast alle Online-Zeitungen den Kommentarbereich komplett abgeschaltet haben???

    Meiner Meinung nach, ganz ohne Verschwörung, braut sich da etwas ganz gewaltiges zusammen!

    Meiner Meinung nach, ist Deutschland in Europa, nur noch das China während der „Kulturrevolution“…

    Meiner Meinung nach, wollen die Islamis vorwiegend nach Deutschland, weil die uns wegen Holocaust verehren und linke Schlampen poppen wollen und weil selbst die christlichen Staatskirchen neben sozialistischer Führerin sie zur Islamisierung einladen…

    Der Vergleich mit China passt, wir sind zwar noch nicht in der heißen Phase aber kurz davor. Der Vergleich passt alleine schon weil die „West-Kommunisten“ ja überwiegend Maoisten sind/waren. Jetzt sind die „Maoisten“ eben, nach dem Merkel offen die Seiten gewechselt hat, in der Phase der Machtkonsolidierung. Dazu brauchen sie die fremdländisch-islamische Kultur weil sie, die Maoisten/Sozialisten, alleine das Bürgertum nicht beseitigen können. Wir sind also in der Frühphase eines kulturellen Dreikampfes mit ungewissen Ausgang.

  27. Habt ihr übrigens das Gesicht von Hollande gesehen, als er neben Merkel heute in Paris stand und sie ihr statement abgab? Köstlich. Er sah ein bißchen aus wie Kermit. Man ahnte ein innerliches Grinsen, aber er muß aus Gründen der Höflichkeit natürlich superernst schauen. Daraus ist dann diese seltsam-bizarre Mundform herausgekommen, eine Art breites Nicht-Grinsen…

  28. Polen,Ungarn und die Balkanstaaten haben Mittel-und Westeuropa schon öfter vor dem Untergang bewahrt.
    Ich habe Hoffnung, daß sie auch diesmal unsere Retter sind.
    Der Unterschied ist, daß der Feind nicht nur außen steht.

  29. Aus dem Kommentarbereich des AfD-Artikels:

    #10 Kassandra (04. Mrz 2016 19:24)

    In Berlin werden derweil grüne Politiker mit der Droge Chrystal Meth erwischt und die Empörung ist groß – aber die wirkliche Dimension ist eine andere!

    Ich bin Zahnarzt in Schöneberg und habe mit Meth Opfern zu tun (Zahnschäden). Beck ist dumm, aber nicht dumm genug dieses Teufelszeug selber zu nehmen – aber – man kann damit auch (minderjährige) Stricher bezahlen oder sie ihr Leid vergessen lassen – das ist die andere, wirklich schockierende Seite dieses Falles!!!
    Nochmal: in Schöneberg ist es Gang und Gebe, dass man mit dieser Droge die minderjährigen Stricher teilweise bezahlt oder gefügig macht, denn das Schmerzempfinden wird extrem eingeschränkt! Aber der liberale Umgang und das Schutzalter für Jungendliche sind ja die Lieblingsthemen dieses Subjekts!
    Ich habe 12 jährige Jungen mit völlig zerstörten Zähnen vorgefunden – teilweise noch die Milchzähne, die Bleibenden schon in der Anlage zerstört! Das lässt auf einige Jahre Meth Missbrauch schließen! Wann bitte haben diese armen Kinder angefangen (mit den Drogen und mit dem Job!)? Freiwillig? Und wer unterstützt so etwas?
    Der Fall Beck und die andere, noch viel schlimmere Dimension! Bitte teilen, auch auf Facebook – da wurde ich gesperrt …
    Die wahrheit ist dort eben unangenehm!!!

    http://k-networld.de/2016/03/03/der_fall_beck/

    Wieviele Minderjährige hat Volker Beck Chrystal-Meth abhängig gemacht ?

    Warum wird danach nicht gefragt ?

    Bitte an das AFD-Wahlkampf-Team weiterleiten !
    Und auf Facebook posten !

  30. Wenn Seehofer sagt, er sieht eine Kehrtwende in Merkels Flüchtlingspolitik, da sie ja schließlich nicht alle von Griechenland abholen kann… Warum werde ich bei solchen Worten nervös?

  31. Frau Merkel hat eine Vision vom vereinigten Europa. Dieses Europa im Stil der vereinigten Staaten von Amerika, funktioniert nicht. Die einzelnen Staaten haben sich über die Jahrhunderte autark entwickelt und jeder Staat hat seine eigene Historie . Spanien ist anders als Dänemark. Schweden ist anders als Ungarn. Holland ist anders als Italien etc.etc. Es bedarf einer unendlichen Mühe, die vielen autarken europäischen Nationen in einen Kreis zu bringen. Die Nationen sind noch nicht EINS und können und werden auch nicht als EINS (Europa) handeln. Dies hat Frau Merkel unterschätzt und hat allen Ländern eine sehr schwere Last aufgebürdet, die viele nicht gewillt sind zu tragen.
    Das schafft sie nicht mehr und Europa( das es so nicht gibt) auch nicht.

  32. #16 WahrerSozialDemokrat (04. Mrz 2016 21:36)

    Ist euch auch schon aufgefallen, das fast alle Online-Zeitungen den Kommentarbereich komplett abgeschaltet haben???

    Zeitgleich dazu scheinen Facebook und Twitter eine Art „Zensurwettlauf“ durchzuführen, wie mir meine amerikanischen Punk-Mädels mitteilen.
    Account-Löschungen, „Shadow-Banning“ und ähnliche Dinge sind mittlerweile an der Tagesordnung. Interessnterweise sind insbesondere anti-feministische Kommentare oder Kommentatoren betroffen.

    Also: das Problem ist ein „globales“. Maas ist nur ein Handlanger der globalen Zensurelite. Quasi ihr Tafelputzer.

    Wie sich hier faktisch bestätigt.

  33. Das biegt der Hosenanzug schon wieder hin. Ist ja auch ganz einfach: sie öffnet die Schatulle mit unserem Geld und verstreut es in Europa.

  34. #40 Black Elk (04. Mrz 2016 22:06)

    Naja, jemand hat eine Idee vom vereinten Europa, aber ganz sicher nicht im positiven Sinne. Der Euro an sich war schon aberwitzig, aber Länder wie Griechenland und Italien da mit rein zu nehmen… Von Ländern wie Bulgarien usw. rede ich mal gar nicht. Wer das vorangetrieben hat, der meint es ganz sicher nicht gut mit uns.Nur Merkel ist wirklich das erbärmlichste und armseligste Rädchen in diesem teuflischen Getriebe.

  35. Naja, dass Merkel von der EU zurückgepfiffen bzw. in ihrer Politik nicht länger unterstützt wird, könnte auch daran liegen, dass die EUdSSR Angst hat, einen weiteren Zahlesel zu verlieren und deshalb den Esel nicht beunruhigen möchte.

    Wie im Artikel angesprochen, die Entwicklung verläuft zu schnell.

    Man nimmt lediglich wieder etwas Druck aus dem Kessel, bevor Deutschland wie auch andere Länder in Europa nach „rechts“ rückt und unter Umständen ausser den Rapefugees auch die EU abwählt.

    „Man“ hat in der EUropäischen Basisdemokratie nämlich keine Bedenken, Abweichler mit Drohungen klein und gefügig zu halten und die Wahlentscheidungen des Souveräns mit allen Mitteln zu beeinflussen.

    EU-Frankreich hat jetzt nämlich ebenfalls die Migrationswaffe entdeckt und da fällt es mir schwer, zu glauben, dass die ominöse „EUropäische Lösung“ eine befriedigende und für den Kulturerhalt nachhaltige Lösung sein wird.

    Der französische Wirtschaftsminister Emmanuel Macron hat am Donnerstag damit gedroht, die Flüchtlinge aus Calais nach Großbritannien weiterreisen zu lassen, sollte sich das Land für einen „Brexit“ entscheiden. „An dem Tag, an dem sich die Beziehungen auflösen, wird es keine Migranten mehr in Calais geben“, sagte der Minister im Gespräch mit der Zeitung „Financial Times“.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/im-fall-des-brexit-frankreich-droht-england-mit-tausenden-fluechtlingen-14103393.html

  36. @ Tiefseetaucher, Nr.32
    Vielen Dank für die aufmerksame Lektüre meiner Beiträge :-)- Sie haben mich voll und ganz verstanden! Genau die islamischen Zustände möchte ich in Deutschland verhindern!
    Die Videos aus dem Iran, Irak etc. habe ich mir angeguckt. Und Linke (homo wie hetero) eingeladen, sie mit mir anzusehen. Das mag martialisch anmuten und niemand hat mein Angebt angenommen, mein Angebot war- höflich gesagt: umstritten. Mein Gegenargument war: Aber vor der Realität die Augen verschließen und einfach das Gegenteil von dem behaupten, was tagtäglich sichtbar ist, funktioniert doch nicht!!!

    Im Grunde bin ich ein liberaler Mensch, der einige konservative Ansichten hat (gerade in Beziehungen). Deswegen kann ich mit Ideologien nichts anfangen, die dem einzelnen bis ins Kleinste vorschreiben wollen, wie er zu leben hat.
    Jeder Mensch ist in der Lage, sich seine Kaffeemaschine, seine Leuchtmittel etc. auszusuchen, ohne dass die EU oder sonstwer es diktiert. Deswegen lehne ich ja den ISlam so sehr ab- es ist eine Gesetzesreligion, die alles reguliert und Sanktionen für jede Abweichung bereit hält.
    Und einen liberalen Staat und seine Werte muss man gegen Feinde OFFENSIV verteidigen.
    Sonst war’s das mit der Freiheit.
    Deswegen ist es ja ein Kraus, dass wir gerade eine Kanzlerin haben, die so tut, als könne man sich mit Gesetzestexten den A… abwischen und wenn ihr eigenes Verhalten dem Gesetz zuwider läuft, bedient sie sich einfach der Selbstermächtigung.
    Dieses: „Ich meine es doch gut“ erinnert mich immer frappierender an das „Ich liebe euch doch alle“ von Erich Mielke.
    Natürlich gibt es hier im Forum in einzelnen Punkten unterschiedliche Meinungen, was ok ist- entscheidend ist aber, dass wir unser Land erhalten, so, wie wir es kennen!
    In den Niederlanden ist man da schon weiter als hier- meine Freunde dort, höfliche, gebildete Menschen aus Indien, wählen: Wilders- auch, weil sie die „Schönheit“ des Islams am eigenen Körper erfahren durften.

  37. #16 WahrerSozialDemokrat (04. Mrz 2016 21:36)

    Mal ne Frage an die „PI-Gemeinde“:
    Ist euch auch schon aufgefallen, das fast alle Online-Zeitungen den Kommentarbereich komplett abgeschaltet haben???

    Mir ist aufgefallen, dass die seit Jahren auf n-tv/N24 exzessiv gesendeten Serien vom „Weltuntergang“ … „die Erde nach den Menschen“ und die ganzen Serien über das 3. Reich seit geraumer Zeit nicht mehr kommen. Es war schon wie ein Ritual, zum Abendessen eine gepflegte Doku über Adolf oder Wunderwaffen zu sehen. Ist nicht mehr. 🙁

  38. #33 johann (04. Mrz 2016 21:57)

    Die Medien drehen jetzt völlig durch:

    Vor den drei Landtagswahlen Zustimmung zu Merkels Flüchtlingspolitik ist wieder gewachsen

    Drei Landtagswahlen im Zeichen der Flüchtlingskrise – eine Analyse der Umfragedaten eine Woche vor der Abstimmung. von Albert Funk
    (…)
    http://www.tagesspiegel.de/politik/vor-den-drei-landtagswahlen-zustimmung-zu-merkels-fluechtlingspolitik-ist-wieder-gewachsen/13056438.html

    Als Hauptgrund für diese gewagte Konstruktion führt der Autor übrigens die angeblich höhere Zustimmung zur CDU im Bund an. Deshalb lägen die schwachen CDU-Zahlen in den Ländern an den jeweiligen Spitzenkandidaten……

    OK, der Tagespiegel ist natürlich auch ein ganz übles, linksversifftes Pro-Merkel-Hetzorgan. Wer diesen Berufs-Lügnern das noch abkauft, hat es nicht besser verdient.

    Nicht nur die Stimmung in den Foren, gerade auch die Gemütslage „draußen“ ist genau gegenteilig. Ich mache mir mitunter einen Spaß daraus, im Supermarkt oder in der Sauna irgendetwas Bitterböses über Merkel zu irgendeinem Gesprächspartner zu sagen – und zwar so laut, dass es möglichst viele mitbekommen. Inzwischen ist es so – und das war vor vier, fünf Monaten noch anders -, dass ich mich nach solchen bewusst provokativen Äußerungen vor Schulterklopfern kaum mehr retten kann. Zumindest kommt immer wer auf mich zu und bedankt sich dann, weil ihm solches schon lange auf der Seele gelegen hätte. Meist stimmen mehrere in den Chor ein und nur ganz selten – eigentlich fast nie – ernte ich vorsichtigen Widerspruch.

    Ich sage, das Miststück ist so unten durch in Deutschland, wie sie es nie war in den zehn Jahren ihrer Kanzlerschaft.

    Die eigentliche Frage, die sich mir stellt, ist, was veranlasst die Presstituierten oder die auftraggebenden Verlagshäuser, diese rundum gescheiterte Anti-Demokratin um jeden Preis mittels Entstellung der Wahrheit auf dem Amtssessel halten zu wollen. Weshalb wird sie weiter „schöngeschrieben“, obwohl ihre potthässliche Nacktheit inzwischen so vielen aufgefallen ist und der allgemeine Ekel immer heftiger wird? Was verspricht man sich „oben“ von dieser erbärmlichen Gestalt?

  39. ich frage mich ob wir nicht weniger
    WEIBER BEIDERLEI GESCHLECHTS in der
    politik der freien welt bräuchten.

  40. #54 mike hammer (04. Mrz 2016 22:35)

    ich frage mich ob wir nicht weniger
    WEIBER BEIDERLEI GESCHLECHTS in der
    politik der freien welt bräuchten.

    ???

    Da frag ich lieber mal nach…

    Ich weiss nur nicht was!

  41. #54 mike hammer (04. Mrz 2016 22:35)

    Keine Frage – ja! Dafür gibt es auch viel Zustimmung in den USA.

  42. #44 Stefan Cel Mare (04. Mrz 2016 22:10)
    #16 WahrerSozialDemokrat (04. Mrz 2016 21:36)

    Ist euch auch schon aufgefallen, das fast alle Online-Zeitungen den Kommentarbereich komplett abgeschaltet haben???

    Zeitgleich dazu scheinen Facebook und Twitter eine Art „Zensurwettlauf“ durchzuführen, wie mir meine amerikanischen Punk-Mädels mitteilen.
    Account-Löschungen, „Shadow-Banning“ und ähnliche Dinge sind mittlerweile an der Tagesordnung. Interessnterweise sind insbesondere anti-feministische Kommentare oder Kommentatoren betroffen.

    Also: das Problem ist ein „globales“. Maas ist nur ein Handlanger der globalen Zensurelite. Quasi ihr Tafelputzer.

    Wie sich hier faktisch bestätigt.

    Servus,
    also für mich ist z.B. vk.com keine Alternative weil die bei einer Anmeldung eine Mobilfunk-Rufnummer haben wollen…
    aber eine Alternative bleibt uns!
    https://diasporafoundation.org/
    Könnte ein PI Leser z.B. einen Diaspora Server aussetzen?
    So wie ich dieses Konzept verstanden habe kann man sich so sein „eigenes“ facebook basteln….

  43. Mist autokorrektur! :
    Servus,
    also für mich ist z.B. vk.com keine Alternative weil die bei einer Anmeldung eine Mobilfunk-Rufnummer haben wollen…
    aber eine Alternative bleibt uns!
    https://diasporafoundation.org/
    Könnte ein PI Leser z.B. einen Diaspora Server aufsetzen?
    So wie ich dieses Konzept verstanden habe kann man sich so sein „eigenes“ facebook basteln….

  44. …Merkel von EU entmachtet
    —————————–
    Schön und noch nicht gut genug. Was hilft uns die Hilfe aus dem Ausland, wenn Merkel hier weiterhin uns, unsere Kinder, und unsere Frauen ns tödliche Unglück führt und perfiede Unser Geld dazu benutzt, die Schlange an unserem Hals zu nähren.
    ALLE WÄHLEN AfD !!!

  45. Zitat aus dem Beitrag:

    Merkel hätte dieses Signal selbst setzen können, viel früher.

    Ich hatte in einem anderen Kommentar bereits geschrieben: Merkel hätte gar nichts. Merkel hat weder Visionen, noch politische Gestaltungskraft oder gar Pläne, Merkel hat nichts außer sich selbst. Das Land und ihre Bürger gehen ihr am Allerw… vorbei und ihre Partei ist für sie nur ein Haufen nützlicher Idioten. Der Karlsruher Parteitag hat das auf eindrucksvolle Weise gezeigt. Wie weit weg von der Realität muss ein Parteivolk sein, das auf dem Höhepunkt von Merkels Crashkurs ihr noch 9 min stehenden Applaus spendet. SED-Parteitag reloaded…

  46. POL-HX: Versuchter Raub in Nieheim
    04.03.2016 – 12:43

    33039 Nieheim (ots) – Am Donnerstag, 03.03.2016, gegen 22:00 Uhr, beging ein 26-jähriger Mann aus Nieheim zu Fuß die Richterstraße in Nieheim. Als er sich in Höhe der Grundschule befand, kamen drei Männer auf ihn zu. Zwei dieser Männer hielten ihn dann von hinten fest und ein Mann forderte in gebrochenem Deutsch, unter Vorhalt eines Messers, die Herausgabe von Geld. Als sich eine weitere Person mit Hund näherte, ergriffen die drei unbekannten Täter die Flucht und entfernten sich ohne Beute in unbekannter Richtung. Der Täter mit dem Messer wird als männlich, ca. 25 Jahre alt und 180 cm groß, von schlanker Figur mit Vollbart und dunkler Trainingsjacke beschrieben. Ein zweiter Täter als ebenfalls männlich, 180 cm groß, schlanke Figur und schwarzer Jacke beschrieben. Der dritte Täter kann nicht näher beschrieben werden. Alle drei Täter sollen nach dem äußeren Erscheinungsbild her aus dem Bereich Nordafrika stammen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Zeugen des Vorfalls. Insbesondere die Person mit Hund, welche zur Tatzeit im Bereich der Grundschule spazieren ging. Hinweise nimmt die Polizei in Höxter, Tel.: 05271 – 9620, entgegen. /He.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65848/3268346

  47. Militärische und politische Rücksichten dürften Chinas kleinen Wirtschaftsquantensprung noch etwas hinauszögern

    Die materiellen, technischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen für seinen kleinen Quantensprung hat China wohl schon längst. Noch freilich feixen die VS-amerikanischen Strategiekoryphäen wie der Georg vom Straßenflur, daß China wirtschaftlich weder ein noch aus wisse, aber das böse Erwachen steht hier den VSA noch bevor. Unser altes Reich war sozusagen das kleine Reich der Mitte, China aber wird das große sein und ist als solches durch Küsten, hohe Gebirge und Wüsten vor allen Angreifern kaum besser geschützt als es die VSA selbst sind. Wir hegen keinen Zweifel daran, daß die Chinesen ihre Wirtschaft selbst genügsam einzurichten im Stande sind – haben sie dies doch bisher stets vermocht. Auf sich selbst gestellt könnte China nämlich mit seinem fleißigen und kaufmännisch recht gut begabtem Volk und seinen zahlreichen Rohstoffquellen schon in hohem Maße selbstgenügsam sein, es hat jedoch viele Handelspartner und Rohstofflieferanten gewonnen und daher fällt es China wohl nicht schwer.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  48. #28 Stefan…

    Nach längerer Diskussion kam sie endlich zu dem Schluss: „Diese Frau [Merkel] ist sehr, sehr krank!“

    Ganz klar der Beweis, dass Ferndiagnosen selbst über kontinentale Entfernungen durchaus zutreffen.

  49. #60 js389014 (04. Mrz 2016 23:39)

    also für mich ist z.B. vk.com keine Alternative weil die bei einer Anmeldung eine Mobilfunk-Rufnummer haben wollen…

    Stimmt und stimmt nicht!

    Bei Neuanmeldung hatte ich auch diese bedingungslose Mobilnummer-Anfrage.

    Witzigerweise bei Übertrag von Facebook zu VK nicht! Und bei Facebook/ Google/ YT habe ich damals keine Mobilnummer angegeben und auf permanente aktuelle Nachfrage mich verweigert…

    denke ich zumindest so!

    Meine VT-Alternative vorsichtshalber:
    http://vk.com/id352311986

    Wobei ich grundsätzlich mit Facebook und Co nichts wirklich anfangen kann…

  50. Könnte aber auch sein, Merkel schiebt den Tusk nur vor und auch alle anderen Grenzschließungen sind natürlich mit D abgesprochen. Vielleicht wollte Merkel aber auch nur bei den Grünen-Wählern punkten und hatte eine Grün-schwarze Koalition im Auge, als sie die Grenzen öffnete, um damit den Grünen zu gefallen und deren ewigen Angriffen zu entgehen (Merkel mag keine Kritik. Gar nicht. Darum sieht sie ja jetzt auch so fertig aus.), so dass die alle Merkel das Köpfchen streicheln? Göhring-Eckhard hyperventilierte ja sofort vor Freude, verkündete außer sich vor Glück, dass wir dämlichen Dummdeutschen unser Land in ein paar Tagen nicht mehr wiedererkennen werden, da Hunderttausende rabiater, gewalttätiger, krimineller Sittenstrolche unser Land bevölkern werden.
    Könnte man diese Verfassungsfeindin nicht mal allmählich entweder in die Klapse sperren oder sonstwie aus dem Verkehr ziehen?

  51. Programmhinweis

    Sonntagabend Anne Will mit Richard Sulik und Sebastian Kurz!

    06.03.16 | 21:45 Uhr
    Forum: Flüchtlingsdrama vor dem Gipfel – Ist Europa noch zu retten?

    Vor dem europäisch-türkischen Sondergipfel am Montag ist Europa in der Flüchtlingsfrage tief zerstritten. Österreich und die Balkanstaaten setzen auf nationale Grenzschließungen, auch die osteuropäischen Länder schotten sich ab. Die Bundesregierung hofft dagegen nach wie vor auf eine europäische Lösung. Ist dieses Europa noch zu retten?

    https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-Fluechtlingsdrama-vor-dem-Gipfel-Ist-Europa-noch-zu-retten,diskussioneugipfel100.html

    Die Gäste im Studio

    Das Thema diskutieren Heiko Maas, Katrin Göring-Eckardt, Richard Sulík, Katja Kipping und Sebastian Kurz. | mehr

    Gästebuch ist offen, bereits 89 Kommentare:

    https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-Fluechtlingsdrama-vor-dem-Gipfel-Ist-Europa-noch-zu-retten,diskussioneugipfel100.html

  52. #16 WahrerSozialDemokrat (04. Mrz 2016 21:36) —

    Mal ne Frage an die „PI-Gemeinde“:

    Ist euch auch schon aufgefallen, das fast alle Online-Zeitungen den Kommentarbereich komplett abgeschaltet haben???

    ——————————
    Ja, umso wichtiger wird PI!

  53. #70 Hans R. Brecher (05. Mrz 2016 01:29)

    ja, vor allem Welt-online. Im Moment fallen mir eigentlich nur noch der Berliner Tagesspiegel und die ZEIT-online als Zeitungen mit größerem Kommentarbereich ein.

  54. #60 js389014 (04. Mrz 2016 23:39)

    Was man so hört, arbeiten in den USA im Moment einige Seiten an Alternativen. Man wird sehen…

  55. #59 WahrerSozialDemokrat (04. Mrz 2016 23:31)

    Was ist jetzt an Mikes Statement so schwer zu verstehen?

    NB Ich bekomme jetzt eine sehr seltsame Fehlermeldung:

    „Block reason: Your request was not authorized due to its content (HTML code not allowed).“

    Mein Post enthält aber gar keinen HTML Code…

  56. Merkel wird es schaffen, Deutschland total zu isolieren und ihm nachhaltig enormen Schaden zuzufügen. Ob die EU einen Konsens findet beim nächsten Gipfel, ist fraglich. Ich hoffe, sie lassen Merkel im Regen stehen wegen ihrer Bockigkeit und ihrer Unfähigkeit, ihre Fehler zu korrigieren. Dazu ist sie zu selbstverliebt und besoffen von ihrer „Mächtigkeit“.

  57. Man kann es wirklich ohne Übertreibung sagen.
    Seit 1945 hat kein Kanzler dem deutschen Volk so geschadet wie Frau Merkel. Wobei ich den Begriff „Kanzler“ für ihre Person korrigieren möchte. Besser wäre der Begriff “ Kanzlerdarstellerin“. Denn nichts anderes ist sie. Auch in meiner blühendsten Fantasie kann ich mir nicht vorstellen, dass Frau Merkel aus freien Stücken handelt.
    Offensichtlich handelt sie nach Vorgaben, die mit Sicherheit nicht ihrem Gewissen entspringen.
    Und wer dies immer noch als eine“ Verschwörungstheorie“ ansieht, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

  58. Es ist ja gut, dass die Merkel in der EU nichts mehr zu sagen hat.
    Ärgerlich ist aber, dass Deutschland wegen dieser absolut unfähigen Person fast die gesamten Kosten dieses „Flüchtlings“irrsinns alleine tragen muss.

    Merkel muss nicht nur weg, sondern gehört vor ein Gericht gestellt.

  59. #67 WahrerSozialDemokrat (05. Mrz 2016 00:30)
    #60 js389014 (04. Mrz 2016 23:39)
    Vk.vom ist nur auf den ersten Blick eine Alternative. Die Geldgeber sind die gleichen, den Rest kann man sich zusammenreimen. Es würde schon reichen, wenn pi zum Beispiel ein echtes Forum anbieten würde. So gibt jeder sein Senf zu mehr oder weniger sinnvollen Artikeln, eine Vernetzung ist nicht möglich.

  60. Unsere Fachkräfte von morgen – selten doof!

    „Irakischer Handy-Dieb in Sichtweite vom Polizeirevier geschnappt“

    Pforzheim. Lange Freude an seinem neuen Handy hatte er nicht. Ein 22-jähriger Asylbewerber aus dem Irak musste am Freitagmorgen sein gerade erst „erworbenes“ Mobiltelefon der Pforzheimer Polizei übergeben. Freiwillig tat er es jedoch nicht. Im Gegenteil: Die Handy-Übergabe ging einher mit blauen Flecken.

    Um 2.30 Uhr meldete sich ein 35-jähriger Mann, von dem noch keine weiteren Details vorliegen, beim Polizeirevier Pforzheim-Nord. Er sei gerade bestohlen worden. Mit einer ersten Täterbeschreibung versehen machten sich Polizeibeamte auf den Weg zum Tatort. Weit mussten sie nicht fahren, denn quasi direkt vor der Haustüre wurden sie fündig. An der Poststraße entdeckten die Beamten einen der Täterbeschreibung entsprechenden 22-Jährigen.

    Bei der anschließenden Kontrolle wurde der aus dem Irak stammende Asylbewerber immer aggressiver und schlug schließlich nach einem der Polizisten, als dieser ihn durchsuchen wollte. Zwar wurde der Beamte leicht verletzt, doch gelang es mit vereinten Kräften, den Verdächtigen zu Boden zu bringen. In der Folge konnte bei dem Mann das gestohlene Mobiltelefon sichergestellt werden.

    Um den jungen Iraker, der sich bei den Widerstandshandlungen auch selbst leichte Blessuren zuzog, kümmert sich jetzt der zuständige Bezirksdienst.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Irakischer-Handy-Dieb-in-Sichtweite-vom-Polizeirevier-geschnappt-_dossier,-Blaulicht-_arid,1082805_dossierid,527.html

  61. #39 Josty (04. Mrz 2016 22:05)

    #3 WoodRiverResident (04. Mrz 2016 20:56)

    Wir veraendern doch gerade die Welt, – ich arbeite doch gerade daran!

    https://www.youtube.com/watch?v=Fb2Ya4J0aRU

    Aber doch bitte keine 5 Jahre alten Links…

    ================================================

    Hat sie denn inzwischen ihre Meinung geändert?

    =================================================

    #13 Marzipan (04. Mrz 2016 21:18)
    .. dieses kleine Video erklärt einiges und fordert zum baldigen Handeln auf!!

    https://www.youtube.com/watch?v=N-7ZXnyGaHs

    Es wird Zeit, dass wir kollektiv die Souveränität unseres Staates einzufordern!!!

  62. Also mir war das mit dem Tusk schon aufgefallen. Aber ich nehm das ja nie so ernst wie sich das anhört. Deshalb hab ich da nicht reagiert als der zitiert wurde.

    Außerdem hab ich gestern den ganzen Tag eine Meldung gehört die ich nicht verstanden habe. Es war die Rede davon, dass die Schengen Grenzen wieder geöffnet werden sollen. Sin die geschlossen? Ich meine da fährt man doch unkontrolliert nach Tschechien oder Polen und so.

    Weiter gings dann, dass die bis Ende des Jahres geschlossen werden sollen und in 2 Jahren wieder geöffnet. oder so. Hab ich den ganzen Tag nicht verstanden.
    Gehe aber davon aus, dass der Fehler bei mir liegt, weil so unsinnig kanns doch noch nicht sein.

  63. Gott sei es gedankt, das die anderen sehen wem sie da auf den Leim gegangen sind. Dies Zonenwachtel ist doch mit Unfähigkeit gespickt.

    Die muss weg, nur ist in Deutschland keiner Manns genug der das vollzieht. Die wird mittlerweile unberechenbar. Deshalb sofortige Amtsenthebung bevor sie uns an USA (TTIP) und an die Türken verschachert. In ihrem Wahn “ Wir schaffen das… “ ist ihr alles zuzutrauen.

  64. #85 ArmesDeutschland

    Deshalb sofortige Amtsenthebung bevor sie uns an USA (TTIP) und an die Türken verschachert. In ihrem Wahn “ Wir schaffen das… “ ist ihr alles zuzutrauen.
    +++++++++++++++++++++
    Wir sind verschachert, seit >70 Jahren.
    Merkel wie alle ihre Vorgänger vollziehen nur die Befehle aus den USA.

    Die Türken haben schon immer Schützenhilfe aus den USA, denn sie sind Flugzeugträger und Startrampe seit sie in der NATO sind.

    Man erinnere sich nur an die brutale Besetzung halb Zyperns. Keine Proteste, keine UN-Maßnahmen.
    Die Türken brannten sogar eine Moschee nieder, um diese Tat den griechischen Bewohnern der Insel in die Schuhe zu schieben.

    So wollten ja auch vor zwei Jahren Krieg gegen Syrien inszenieren. Sie wollten durch türkische Agenten von syrischem Boden aus Raketen auf türkisches Territorium feuern.

  65. # buntstift (08:14)

    „Merkel wird es schaffen, Deutschland total zu isolieren und ihm nachhaltig enormen Schaden zuzufügen.“
    __________________________________

    Leider stimmt die Zeitform nicht. Merkel hat es bereits geschafft.

  66. Es war höchste Zeit, dass in der EU eine einheitliche Linie formuliert und auch manifestiert wurde gegen die unverantwortliche und arrogante Politik der deutschen Politik.
    Ich hoffe inständig, dass das der Samen ist, aus dem endlich eine funktionierende EU auf den Werten Europas wachsen kann, in der man partnerschaftlich miteinander umgeht. Dass dies einige EUrokraten nicht schmeckt, darf dabei keine Rolle spielen. Kein Frosch ist begeistert, wenn sein Teich trocken gelegt wird. Nur haben die EUrokraten in der Vergangenheit genügend Zeit gehabt, ein Europa der Völker zu kreieren. Aber offensichtlich haben die schweren Geldsäcke dies stark behindert!

  67. Das okkupierte Bundeskasneramt muss wieder zu einem demokratischen Bundeskanzleramt werden. Die massenhafte muslimische Einwanderung muss sofort gestoppt und der Umkehrschub eingeleitet werden. Wer straffällig geworden ist mitsamt der Familie raus, wer aus sicheren Ländern kommt raus, wer arbeiet und sich eingefügt hat kann bleiben unter der Vorraussetzung das sich seine Familie in die Hiesige assimiliert. DiTiB und Co gehören sofort geschlossen. Wann kommt endlich die Wende? ich verspüre das Anwachsen dieser koptuchverkleideten Gegengesellschaft voller Angst und Wut.

Comments are closed.