beresowski1Alexander Beresowski tritt für die AfD im baden-württembergischen Landtagswahlkampf im Bezirk Stuttgart 1 als Kandidat für den 13. März an. Das gefällt nicht allen. Während Demokraten ihm entweder ihre Stimme geben oder bei nicht Gefallen verweigern, wird von Seiten der Stuttgarter Antifa beleidigt, denunziert und gedroht. In der Nacht auf Sonntag wurde der jüdische AfD-Landtagskandidat Alexander Beresowski mit den Worten „Rechte Sau“, „Beresowski Du Rassist“ und „Du rechtes Schwein“ öffentlich gebrandmarkt, indem diese Worte rund um das Wohnhaus auf dem Boden angebracht wurden.

beresowski3

beresowski4

Außerdem versperrte eine „Grenze“ aus Holzlatten und Seilen die Eingangstüre. Auf dem Grenzzaun stand drohend: „Achtung Grenzzaun Hier wird scharf geschossen!!!“.

beresowski5

Natürlich reicht es den roten Hetzern nicht, dass diese Denunziation direkt vor der eigenen Haustüre ihres Opfers aufgebracht und aufgestellt wurde, sie verteilten zudem noch Briefe in der Nachbarschaft und klebten eine Ausfertigung der Schmähschrift am schwarzen Brett der Hausgemeinschaft an.

beresowski6

Darin heißt es: „Rechter Hetzer in der Nachbarschaft!“. Beresowski wird vorgeworfen, für Rassismus, Antifeminismus, Homophobie und Sozialdarwinismus zu stehen. Dass es den Kommunisten der Antifa aber nicht nur darum geht, Andersdenkende zu beleidigen und mittels eines konstruierten Rassismusvorwurfs bloß zu stellen, zeigt der abschließende Aufruf, den AfD-Kandidaten letztendlich für vogelfrei zu erklären und aus den eigenen vier Wänden vertreiben zu wollen.

In der linken Hetzschrift heißt es zum Ende:

„Rechten Hetzern keine Basis bieten – Weder im Wahlkampf noch in der Nachbarschaft!!!“

Außer der Jungen Freiheit schweigt die deutsche Lückenpresse zu dem Terror von Links gegen Beresowski.

Für den Wahlsonntag am 13. März hat die Antifa schon den nächsten Terror in Stuttgart angekündigt. Die Linksextremen wollen die Wahlparty der AfD nach eigenen Worten „mit massenhaften und lauten Protesten konfrontieren“. Momentan geplanter Ort der Feier ist das Hotel Maritim. Ursprünglich wollte die AfD im Stuttgarter Café Königsbau auf ihren wahrscheinlichen Einzug in den Landtag anstoßen. Nach massiven Drohungen von Linksextremisten wurde der AfD die Lokalität wie auch schon in ähnlich gelagerten Fällen gekündigt.

image_pdfimage_print

 

196 KOMMENTARE

  1. wir benötigen mehr Mittel im Kampf gegen Rechts .. Manuela Schwesig, Küsten Babie und QuotenFrau

  2. Bislang ging jede Attacke der linksgrünen Wutbürgerinnen gegen die Vernunftbürger der AfD nach hinten los!

    Aktuelle Sonntagsfrage, sicher nicht von gestern Abend, also noch vor dem hessischen Ergebnis:

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/index.htm

    Beben-Wütendberg
    C*DU: 28.5%
    Sozialdemographen: 12.5% !!!
    Crystal90/Pädophile: 33.5%
    SED61/Mauermörder*innen: 3%
    FDP: 6%
    AfD:12.5%, gleichauf mit den Sozen!!!

    Rheinland-Pfalz
    C*DU: 35%
    Sozialdemographen: 35%
    Crystal90/Pädophile: 7%
    SED61/Mauermörder*innen: 3%
    FDP: 5%
    AfD: 9%

    Sachsen-Anhalt
    C*DU: 29%
    Sozialdemographen: 15.5%
    Crystal90/Pädophile: 7%
    SED61/Mauermörder*innen: 20%
    FDP: 4%
    AfD: 19% !!!!

  3. Von der Antifa kennt man sonst doch den Einsatz von Lack, Bitumen und das Einschlagen von Scheiben („Entglasen“). Haben die ihre Mittel geändert oder waren es andere Täter?

  4. Diese asozialen Gestalten als „Kommunisten“ zu bezeichnen ist mehr als gewagt.Ich gehe mal davon aus, daß die Karl Marx für ein Waschmittel halten.Was ich mich aber frage: Kommt jetzt vom Maasmännchen eine aufrüttelnde Rede? Ach, ich vergaß, hier ist ein AfD Mitglied
    betroffen. Das sind stalinistische Terrormethoden und somit auf Regierungslinie, die ich für derartige Ereignisse verantwortlich mache.Wann es wohl den ersten Toten gibt?

  5. Die grün-linke SA hetzt und verfolgt AfD-Mitglieder. Deutschland verrecke und Juden-Boykott durch die grün-linke Oberfrau Roth.

    Deutschland anno 2016

    Und die grüne Bewegung wird in BW stärkste Partei.

    Wann darf Porsche und Daimler nur noch Batterieautos fertigen…

  6. #4 Zwiedenk (07. Mrz 2016 13:49)
    Kommt jetzt vom Maasmännchen eine aufrüttelnde Rede?

    Nein! Sein Mietklatscher (Siehe Anne Will gestern)hat frei!

  7. Wie dumm kann man sein? Die wissen anscheinend überhaupt nichts über den Herrn Beresowski.

    Dumm, dümmer Antifa.

    Antifa zerschlagen!!

  8. Frau Gröning-Grünbraun würde das bei AW auch nicht für tadelnswert halten, zeigt sich Anlass zur Vermutung.

  9. Nun sind die Undemokraten richtig motiviert
    nach der Hessen-Wahl.

    Die Sache spitzt sich zu!

  10. da haben sich die Herrschaften richtig viel Arbeit gemacht.

    Konnten wohl lange ausschlafen danach.

  11. Ein Jude als rechter Hetzer!…

    Die Antifa hat einen Juden angegriffen, was wird jetzt passieren…

    Haette ein „Nazi“, Schwein auf auf die Tuerschwelle gemalt, wuerde sich der Blaetterwald wohl nie mehr erholen.
    Aber Antifa darf das, denn die arbeiten fuer unsere POlitiker, sie machen die Drecksarbeit fuer die!

  12. #2 Eurabier (07. Mrz 2016 13:44)

    In Baden-Württemberg sollte die Agentur für Arbeit am Montag nach dem Wahlsonntag sofort einige Berater in den Landtag schicken (so wie nach der letzten Bundestagswahl für die FDP).
    Die CDU wird von ihren bisher 60 Mandaten mindestens 20 verlieren (zuzüglich die Mitarbeiter) und die SPD dürfte ihre Zahl von 35 wohl halbieren.

  13. Bleibt nur zu hoffen, dass die AfD in naher Zukunft an die Regierung kommt. Dann muss eine der ersten Maßnahmen sein, die Antifa als extremistische Organisation zu verbieten.

  14. #1 Hennes (07. Mrz 2016 13:43)
    wir benötigen mehr Mittel im Kampf gegen Rechts —————

    FALSCH! wir benötigen mehr Mittel im Kampf gegen LINKS, sie sind die Unruhestifter!!

  15. ZUm Wahlerfolg der AfD meinen Glückwunsch!
    http://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-machen-sie-sich-erst-einmal-unbeliebt-dann-werden-sie-auch-ernstgenommen-konrad-adenauer-225872.jpg
    *********************************************
    DER FEIGE ANGRIFF AUF DEN JÜDISCHEN AFD-POLITIKER SOLLTE HEUTE ABEND EINEN ARD-BRENNPUNKT WERT SEIN!
    DRUCK MACHEN AN ALLEN STELLEN!
    SHITSTORM AUF SPD, GRÜNE, CDU, DIE LANDESKIRCHEN, ZDJ UND ALLE FERNSEHSENDER!
    H.R
    ARE YOU READY FOR RUMBLE???

  16. Alexander Beresowski, weiter so! Dieser feige Anschlag zeigt nur, dass Sie alles richtig machen.

    An die Gutmenschen: seht her! Selbst Juden sind bei der AfD wie auch Afrikaner und Türken! Bei der AfD geht es nicht um die Herkunft, sondern um die Qualifikation und Eignung!
    Die Systemparteien hingegen schreien nach Quoten und stellen Menschen aufgrund ihrer Ethnie, Religion oder Geschlecht ein. So etwas nennt man Rassismus!

  17. Die Antifa ist der verlängerte Arm des politischen Establishments.
    Diese antidemokratischen Gesinnungskämpfer setzen den Kampf gegen Gegner des Willkommensdiktates mit illegalen Methoden fort, wo das herrschende politische Machtkartell mit seiner Hetze und Polizei nicht weiterkommt.

  18. Der Unterschied zwischen Rot und Braun? Es gibt keinen!

    Braun: Doc Martens Schuhe, schwarze Klamotten, Hass auf alles Ausländische und Jüdische inkl. dem Staat Israel. Mutig innerhalb einer gewissen Gruppendynamik. Mäßige Intelligenz, Zivilversager. Leben von Staatsknete.

    Rot: Springerstiefel, schwarze Klamotten, Hass auf alles Inländisches und Jüdisches inkl. den Staat Israel. Mutig innerhalb einer gewissen Gruppendynamik.Mäßige Intelligenz, Zivilversager. Leben von Staatsknete.

  19. Wenn BILD schon schreibt, dass die Sahnetorte gegen Frau von Storch von Steuergeldern finanziert ist – dann liegt wohl nahe, dass die Antifanten ihre Baumarkt-Quittungen schon bei Frau Schwesig eingereicht haben.

  20. „Kann nicht sein, dass irgendetwas geschlossen wird“ – Merkel widerspricht Gipfel-Erklärung

    Finanzergebnis 2015: Krankenkassen machen mehr als eine Milliarde Euro Verlust

    Kann nicht sein, das Merkel noch weiter regiert

  21. Es ist unglaublich – aber wahr:
    Gestern Abend während einer ZDF Nachrichtensendung – im Vorbeilaufen – gestoppt, weil den Begriff „Antisemitismus“ aufgeschnappt.
    Da wurde doch tatsächlich der Pegida und der Afd – und natürlich den echten Rechten – die Zunahme des Antisemitismus hier im Lande vorgeworfen! Irgendein Experte – ein Forscher! – hat im Scherenschnitt-Licht seinen Senf abgesondert.
    Kein Wort dass die Islamisierung das Grundübel des zunehmenden Judenhasses ist!

    Ich halte die Lügerei einfach nicht mehr aus.
    Vor allen Dingen beim Bewusstsein, dass ich diese Halunken auch noch über GEZ finanziere!

  22. OT: Sagt mal: hat die Merkel sie noch alle?
    Die ist doch nicht von dieser Welt, oder?
    Ein klarer Fall von Psychokeramika (Sprung in der Schüssel), wenn Sie mich fragen:

    Verschwendet diese Verwirrte jetzt auf dem EU-Gipfel auch noch das letzte bisschen Kraft und Einfluss, das ihr nach ihrer aberwitzigen #rapefugeeswelcome-Geisterfahrt noch verblieben ist darauf, dass in der Abschlusserklärung die, seit Wochen objektiv “geschlossene Balkanroute” nicht als „geschlossene Balkanroute” bezeichnet wird.
    Wie krank ist DAS denn?
    Wie Gaga will die Alte uns und der Welt eigentlich noch kommen?
    Wegen dieser bornierten Realitäts-Verweigererin lacht doch schon die ganze Welt über uns – allen voran die Erpresser Tsipras und Erdogan, die das GeMurksel inzwischen ganz fest an den Eiern haben!
    Sorry, dieses politische Trampel MUSS weg!
    Je schneller, desto besser!

    http://www.faz.net/aktuell/politik/eu-gipfel-in-bruessel-merkel-gegen-formulierung-balkanroute-geschlossen-14110477.html#/elections

  23. Es ist sicher nur eine Frage der Zeit, bis Linksgrün respektive deren AntifantenFussvolk wieder einen politischen Mord verüben.

    Auf den Schutz des vermeintlichen „Rechtsstaates“ sollte man mit Blick auf die Maas´schen Reflexe sicherlich nicht vertrauen. Hier ist Zivilcourage gegen diesen linken Terrorismus angesagt.

    Ich empfehle den Bürgerrechtlern, den Linksfaschisten eine Falle zu stellen und den ersten gefangengenommenen Täter öffentlich am Pranger auszustellen. Fixiert dazu den Linkskriminellen irgendwo bei 80 m mit einer Bandschlinge am Stuttgarter Fernsehturm.

  24. OT Zum Kotzen! Wer bezahlt der Asylbewerberin die Anwalts-, Gerichtskosten!
    Ihren Lebensunterhalt!Man bekommt allmählich richtig Aggressionen!

    Asylbewerberin klagt erfolgreich gegen Landratsamt

    Erfolgreich klagte eine Asylbewerberin gegen das Landratsamt des Bodenseekreises. Hintergrund war das unberechtigte Einfordern einer angeblichen Restschuld eines Bußgeldes. Das Landratsamt wurde vor dem Amtsgericht Tettnang zur Rückzahlung verurteilt. In einer Stellungnahme gegenüber dem SÜDKURIER bedauert die Kreisbehörde Fehler im eigenen Haus.

    http://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/friedrichshafen/Asylbewerberin-klagt-erfolgreich-gegen-Landratsamt;art372474,8570221

  25. Ich werde mich mal mit Stinkbomen (gibt es als kleine Ampullen) „bewaffnen“ und diese den Antifanten bei nächsten Demo unbemerkt zwischen die Reihen zu werfen.

  26. #4 Zwiedenk (07. Mrz 2016 13:49)

    Diese asozialen Gestalten als „Kommunisten“ zu bezeichnen …

    Ernst Thälmann würde sich im Grabe umdrehen.
    Imho handelt es sich beim Antifa-Mob nicht s anderes als eine eklige Mischung aus Posern, gelangweilten Mittelschichtsbälgern und Anhängern diffuser anarchistischer Parolen. Allen zusammen ist ein ziemlich mangelhafte Bildung gemeinsam, eine narzistische Selbstüberhöhung, sowie der Wunsch aus ihrem langweiligen Leben auszubrechen, das gerne auf Kosten Anderer.

  27. Die heutigen Linken sind die neuen Rechtsradikalen und gehören massiv bekämpft.

    Dieser Staat unterstützt diese Kriminellen, da sie ihn in ihrem Anliegen, das Land mit Millionen illegaler Invasoren zu fluten unterstützt.

    Jedes mal, wenn ich in den Medien den angesagten „Kampf gegen Rechts“ höre ist mir klar, dass dies der Kampf gegen Links sein müsste.

    Das eigene Volk wird attackiert und die Jagd auf jüdische Mitbürger geht schon wieder los. Das kommt mir alles so bekannt vor.

    13. März –> AFD!

  28. Tja, so sind sie die demokratischen LINKEN: zeigen Gesicht, setzen Zeichen, halten aus, sind tolrant, weltoffen, multiirgendwas und gender … 🙂

    noch zum Strang Anne Will:
    „Flüchtlingsdrama – Ist Europa noch zu retten?“

    Unsere Minister, unsere LINKEN von LINKSLINKS bis RECHTSLINKS und unsere Medien behaupten ja immer und immer wieder: „Die ‚Flüchtlinge’ liessen sich von keiner Grenze aufhalten – ergo hätten wir deren ungefragtes Hereinströmen in Millionenhöhe auszuhalten – basta.“

    Doch helfen Grenzen tatsächlich nichts?
    Gehen wir in der Geschichte nur einen kleinen Sprung zurück. Da trennte sich mitten in Europa ‚Ost’ und ‚West’ entlang einer durchgehenden Grenze von Murmansk im Norden bis Triest im Süden. Und? Wie viele Menschen sind jährlich durch diese Grenze ungefragt gekommen? – Soweit zum Thema ‚Grenzen kann man nicht schützen’. Das ist Blödsinn.

    Der ‚Eiserne Vorhang’ sicherte tatsächlich 40 Jahre lang den Frieden, jedenfalls wurde ein offener Krieg vermieden – o.k. alles nicht schön, teilweise unmenschlich aber dennoch für die Massen effektiv. Und in dieser Form müssen die Europäischen Außengrenzen jetzt endlich gesichert werden, wenn Europa nicht untergehen will. Auch robust. Die Türkei gehört m.E. nicht in dieses Grenzregime hinein – man macht einfach keinen Bock zum Gärtner und schon gar nicht macht man sich auch noch abhängig von einem solchen Gärtner.

    Also Grenzen massiv hoch. Jede Menge Werbung für ‚NO WAY’. Und meinetwegen alles für die ‚Bekämpfung der Fluchtursachen’. Alles was mit Geld, Instruktion und Ausbildung zu leisten ist, außer mit eigenen Kampftruppen.

  29. Wohin die Flüchtlingspolitik Merkels, abseits von rechtsstaatlichen Prinzipien führt, kann man an diesen Schmierereien in Stuttgart erkennen: Die linksradikale Gewalt mit ihren faschistoiden Zügen, aber auch die Gewalt von Rechts nimmt deutlich zu. Wer Demonstranten mit Steinen bewirft, Autos – auch wenn sie Pegida-Anhängern gehören – abfackelt und wer vorgesehene Asylantenwohnheime anzündet, begeht eine Straftat! Von solchen Auswüchsen sollte sich die Politik in aller Deutlichkeit distanzieren. Wenn schon die etablierten Parteien sich aber mit Rechtsbruch oder Rechtsbeugung anscheinend leicht tun, indem sie wahre Missstände im Land verleugnet, vertuscht oder bagatellisiert, so sollte wenigstens die AfD hier deutlich Zeichen setzen…

  30. Neben dem inflationären Gebrauch von Gewalt, Dummheit und Ausrufezeichen (unter !!! geht bei denen nichts) zeigt sich auch die übliche Phrasendrescherei. Wer diesen ungehemmt in Selbstjustiz agierenden, verwahrlosten Rudeln nicht zustimmt, steht, es plappert sich bei denen wie auf Knopfdruck, angeblich für

    – Rassismus
    – Antifeminismus
    – Homophobie
    – Sozialdarwinismus

    http://pi-news.net/wp/uploads/2016/03/beresowski6.jpg

    Belohnen die sich diese pawlowschen Automaten jedesmal nach Runterbeten dieser Wortreihe gegenseitig mit einem Keks?

    Ich hoffe, das hat Beresowski wieder diverse Stimmen mehr beschert.

  31. #33 ruhrpott5555 (07. Mrz 2016 14:03)

    Ich werde mich mal mit Stinkbomen (gibt es als kleine Ampullen) „bewaffnen“ und diese den Antifanten bei nächsten Demo unbemerkt zwischen die Reihen zu werfen.
    ——————————
    Davon rate ich dringend ab!
    Mit sowas bedient man nur die Gegenseite.
    Sparen Sie sich das Geld für die Ampullen. Gehen Sie lieber ins Kino und schauen sich einen guten Film an. Oder spendieren Sie ihren Kindern/Enkeln ein Eis. Da haben Sie mehr von.

  32. #37 angstschweiss

    Das beste an den Welt-Artikel waren die Kommentare. Aber jetzt findest du dort den Hinweis:

    Im Sinne unseres Qualitätsanspruches haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion bis auf Weiteres portalweit einzuschränken. Für ausgewählte Artikel wird die Redaktion wochentags die Kommentarfunktion zeitweise öffnen und moderieren.

    Klar, im Sinne deren Qualitätsanspruches. Was für ein Hohn!

  33. Deutschland hinkt als Rechtsstaat nach. In Österreich werden solche Verfolgungen als Verbrechen geahndet

  34. Man sollte sich (und seine Mitbürger) anlässlich solcher Vorfälle immer wieder klar machen, dass dies unter umgekehrten Vorzeichen sofort als „rechtsextremistische Straftat“ in der Statistik verbucht werden würde. Der LINKE´n samt ihrer Stasiseilschaft sei Dank.

    Hetzereien von Linken gegen demokratische Parteien gehen in aller Regel in keine Statistik ein…auch wird in den Medien nicht über sie berichtet.

  35. #32 Sanngetall (07. Mrz 2016 14:03)

    Was ist „die Fa“ ?
    Muss ich da den Broder befragen?

  36. Die pure Verzweiflung. Die Argumente gehen aus, also müssen eben unfaire Praktiken zur Anwendung kommen.
    Wenn das in Sachsen-Anhalt so weitergeht, kann auch die „große Koalition“ nicht mehr so weiter geführt werden. Dann steht Schwarz-rot-grün zur Debatte oder gleich die Einheitsfront aus schwarz-rot-nochroter…

    In Baden-Wütendberg ist auch noch was drin… Wenn diese Woche noch irgendwas schlimmes passiert, sind für die AfD 15% drin… laut Wahlumfrage. In Wirklichkeit könnten das noch mehr werden.

    Dann ist es nur noch eine Frage der Zeit bis die Parlamentarier die von Arbeitslosigkeit bedroht sind doch anfangen, gegen die AnFührerin zu opponieren.

  37. Dürfen wir uns jetzt auf einen ähnlich hessenfeindlichen Artikel freuen, wie ihn die Sachsen-Anhaltiner von Herrn Bingener bekommen haben? ( http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-zehn-gruende-warum-die-afd-durch-die-decke-schiesst-14094765.html ) Wir erinnern uns: Die AfD ist in Hessen so erfolgreich, weil man dort „keine Erfahrung mit Ausländern hat“, es „zu wenig politische Bildung“ gibt, „Strukturschwäche & Abwanderung“ vorherrschen sowie „keine Identität/Lebensgefühl“ und (mein Lieblings“argument“) der Hesse einfach undankbar ist ob der schönen Autobahnen, die ihm der Soli dort gebaut hat. Oder habe ich da glatt etwas verwechselt?

  38. Anzeige erstatten und Personenschutz beantragen. Es soll für den Staat, der solches Ungeziefer züchtet, richtig teuer werden.

  39. Ich habe ja 2008, 3 Jahre bevor ich PI kannte bei den Linken angefangen zu kommentieren. Komischerweise bei den Radikalen, nicht die Primitiven wie Indymedia, Intelligent war der Betreiber schon, deshalb war es ja auch so eklatant was ich dann feststellen mußte.

    Es kam, während ich unbekümmert zum Islam Stellung nahm (ich dachte damals noch, man könen sachlich sein Meinung dazu sagen und argwöhnte nichts Böses, weil das alles offensichtlich so war wie ich sagte) zum Eklat.
    Danach schrieb ich einem Bekannten nur: Gegen die Linken und den Islam geht es auf Leben und Tod.

    Ich schickte ihm den „Dialog“ und er meinte: ja du has die Religion angesprochen. Ja meinte ich, das ging doch nicht anders wenn man über Terror und die Zustände spricht.

    Das war 2008: wie ist die Zeit vergangen und was ist nicht alles passiert. Ich hab das freilich nicht so richtig mit bekommen weil ich meine Eltern 5 Jahre zu pflegen hatte. So hab ich das 5 Jahre nicht voll realisiert. Na ja und auf das was jetzt passiert war ich ja vorbereitet.

  40. Wenn ich Antifant bzw. Antidemokra wär,
    dann wär ich Millionär……

    Ich würde einfach sagen, dass die rassistische
    Ekelbrut AfD, sofort eliminiert werden muss.

    ES LEBE DIE DEMOKRATIE!

  41. Deren Zauberworte ´NAZI, Rassist, Fremdenfeind, Antisemit´gehen einstweilen bereits ins Leere, weil deren Lügen erkannt sind, also verfallen sie auf Abfackeln, Beschmieren, Zerstören, etc.
    Lumpenproleten einfach, wie es bereits K.Marx so erkannt hatte.

  42. Gauland: Merkel schadet Deutschland

    Zu den jüngsten Äußerungen von Frau Merkel, die AfD habe keine Lösungen anzubieten, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der AfD, Alexander Gauland:

    „Frau Merkels einziges Lösungsangebot in der Krise ist ein stures ‚Weiter so!‘. Von derartigen realitätsfernen Lösungen hat die AfD tatsächlich keine anzubieten.

    Dabei ist das Problem in der Krise nicht die AfD, sondern Frau Merkel selbst. Wir fordern seit langem eine vernünftige Zuwanderungspolitik, die sichere Grenzen und kontrollierte Einwanderung, orientiert am Interesse unserer Gesellschaft, vorsieht. Frau Merkel hat bis heute kein wie auch immer geartetes Konzept erarbeitet.

    Die AfD fordert seit langem die Auflösung des Euroraumes in einzelne, kleinere Währungsverbünde mit vergleichbarer Wirtschaftskraft und einen Austritt Griechenlands aus der Eurozone. Frau Merkel lässt weiter ohne Sinn und Verstand Milliarden nach Griechenland pumpen.

    Man muss kein Finanzexperte oder Migrationsfachmann sein, um zu erkennen, dass Frau Merkel der deutschen Gesellschaft großen Schaden angerichtet hat. Mit Einsicht ist bei ihr nicht zu rechnen. Laut einer aktuellen Emnid-Umfrage glauben nur noch 18 Prozent der Deutschen an Frau Merkels Politik. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass 82 Prozent erkannt haben: Frau Merkel kann es nicht. Und es werden immer weniger, die sich von ihr hinters Licht führen lassen.

    Ich warne dringend davor, dieser Frau und ihrer Partei die Stimme zu geben!“

    https://www.alternativefuer.de/2016/03/07/gauland-merkel-schadet-deutschland/

  43. Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen:
    Ich bin der Faschismus.
    Nein, er wird sagen:
    Ich bin der Antifaschismus.
    (italienische Schriftsteller und Faschismus-Experte Ignazio Silone)

  44. #61 Domestos Kakerlakis (07. Mrz 2016 14:15)

    Wirklich krass dieser FAZ-Hetzartikel, der sich am Tag nach der Kommunalwahl und nächsten Sonntag als wertloses Altpapier herausstellt.
    Nützlich nur zur Dokumentation eines beispiellosen Medienversagens angesichts von verantwortungslosen deutschen Regierungen, die jedes Recht brechen.

  45. OT

    ACHTUNG:

    Es wird immer noch manipuliert bei der Auszählung!
    Beispiel Wiesbaden:

    06.03.2015,21:52 Uhr: AfD 16,1%
    06.03.2015,23:52 Uhr: AfD 15,9%
    07.03.2015,14:05 Uhr: AfD 13,0% !!!

  46. Ich bezeuge hiermit meinen Respekt, sich als AfD-Politiker zu engagieren und für ein politisches Mandat zu bewerben. Das ist Dienst für unser Land.

    Denn eines weiß man ganz genau. Man gerät in den Focus der linksradikalen Schlägertrupps, die auch nicht auf Menschenleben Rücksicht nimmt. Sie haben die unausgesprochene Erlaubnis der Junta, die einzige Opposition auch physisch zu vernichten.

    Wehret diesem grünlinken Gottesstaat und seiner freiheitsfeindlichen, rassistischen Mullahs…

  47. Die Antifa wäre Schnee von gestern, würden wir uns mal zusammentun. Aber ab da beginnt ja das Problem, die Bequemlichkeit.

  48. #1 Hennes

    wir benötigen mehr Mittel im Kampf gegen Rechts .. Manuela Schwesig, Küsten Babie und QuotenFrau
    ++++++++++++++++++++++

    100 Millionen Euro für den „Kampf gegen rechts“

    Die Staatssender haben 23.2.16 vermeldet, dass die BMfSFJ-Ministerin Schwesig die Mittel für den „Kampf gegen rechts“ von 50 Millionen auf 100 Millionen (!) €uro aufstocken will.

    100 Millionen Euro dafür, dass deutsche Patrioten bekämpft werden – so wie oben oder direkt körperlich.

    Rechts…..?

    Wer ist denn überhaupt rechts?

    Jeder, der sein Volk, sein Vaterland, seine Heimat liebt!

  49. #65 ratloser (07. Mrz 2016 14:16)

    Danke! Dachte zuerst, es wäre ein Tippfehler – und die SA wäre gemeint. Hätte ja auch gepasst!

  50. #12 hoppsala (07. Mrz 2016 13:56)
    Haette ein „Nazi“, Schwein auf auf die Tuerschwelle gemalt, wuerde sich der Blaetterwald wohl nie mehr erholen.
    ———————————–
    Der Blätterwald erholt sich deshalb nicht,
    weil sie inzwischen alle wissen, dass die NAZIs
    eine LINKE Bewegung war. Diese Erkenntnis soll lediglich mit viel lautem Geschrei von allen linken Regierungsvertretern und vob der linken Presse unterdrückt werden. Alle diese haben inzwischen so weit abgewirtschaftet, dass sie trotz IT-Zeitalter immer noch glauben, das Volk vorführen und betrügen zu können.
    WIR ABER LASSEN UNS WEDER BETRÜGEN UND VORFÜHREN UND WÄHLEN DAHER DIE AfD !!!

  51. #78 martin67 (07. Mrz 2016 14:27)
    #1 Hennes

    Wer ist denn überhaupt rechts?

    Jeder, der sein Volk, sein Vaterland, seine Heimat liebt!

    * * * * *

    Rechts ist hier inzwischen jeder, der auf bestehendes Recht verweist und dieses einfordert!
    Logisch?!

  52. Diese Antifanten sind nichts weiter, als eine kriminelle Vereinigung. Praktisch eine RAF-light.

  53. @ #29 AlterSchwabe (07. Mrz 2016 14:02)

    Genau so geht es mir auch immer.
    **********************************************
    Die wahren Nazis sind diese verfluchten „Merkel“ Politiker mitsamt Ihrer aus Steuergeldern finanzierten ANTIFA und GEZ Systemmedien, deshalb aufpassen, solche Fratzen schrecken auch nicht vor Wahlbetrug zurück. Weil Meinungsbetrug begehen diese täglich rund um die Uhr!

    Wir werden nicht von Demokraten regiert, sondern von einer Bande aus Heimatverrätern und Deutschenhassern!

    Geschichtlich betrachtet mucken Deutsche nicht auf, genau das haben sich die Sieger des 2. Weltkriegs zu Nutze gemacht.

    Obama sagte nicht ohne Grund auf Rammstein zu seinen Soldaten: „Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben!“

    Warum wohl bezahlen wir Deutsche für die Stationierung dieser US+A Söldner in unserem friedliebenden Land?

  54. Und nun noch der Hinweis an meinen schwäbischen Landsmann, was der Broder-Spruch bedeutet:

    @ #56 AlterSchwabe

    Ihr seid nicht die AntiFaschisten, ihr seid die FAschisten.

    So, isch jedzet älles klar?

  55. Und immer mit im Boot:

    Die Hetzer gegen die
    RÄÄÄCHTZ – populistische AfD
    (es kommt einem schon zu den Ohren heraus):
    FOCUS – WELT – FAZ – SPIEGEL – ETC.
    (nicht zu vergessen die öffentlich – rechtlichen
    GENOSSEN)

    Gemeinsam mit der DEUTSCHLAND – VERRECKE – SA
    frei nach dem von Moltke – Motto:
    GETRENNT MARSCHIEREN – VEREINT SCHLAGEN

  56. #12 „Ein Jude als rechter Hetzer!…

    Die Antifa hat einen Juden angegriffen, was wird jetzt passieren…“

    Na ja, was soll passieren? Es wird geschehen, was in einem so offensichtlichen Fall von Rassismus und Antisemitismus (das Wort „Sau“ im Zusammenhang mit einem Juden erinnert an das finsterste Kapitel der Deutschen Geschichte) immer geschieht: es wird einen Aufstand der Anständigen geben, ein breites Bündnis gegen Antisemitismus, was sonst. Vertreter aller Parteien, der Kirchen und der Gewerkschaften werden den feigen antisemitischen Anschlag der demokratiefeindlichen Antifa auf einen jüdischen Mitbürger scharf verurteilen und alle Bürger und Bürgerinnen dazu auffordern, sich von dem roten Pack fernzuhalten. Man wir das Volk beschwören: Antisemitische Hetze unter fadenscheinigem Vorwand darf nicht geduldet werden. Merkel wird die Deutschen öffentlich auffordern: Folgen Sie nicht diesen Leuten! Und Gauck wird warnen: Diese Leute sind eine Schande für Deutschland! *Ironie off*

  57. So etwas wird natürlich verschwiegen,als aber das halbe Schwein mit der Angela Merkel Aufschrift auf dem Gelände einer Moschee abgelegt wurde,war der Staatsschutz vor Ort.
    Ist aber verständlich,die Antifa sind die „Rothemden“ von Heute und die gilt es zu schützen, schliesslich kann man sich auf deren Gewaltexzesse bei entsprechenden Spaziergängen der Pegida und AfD verlassen.
    Nur, die laufen langsam aus dem Ruder,es dauert nicht mehr lange und entsprechende Politiker werden von denen besucht,davon bin ich überzeugt…

  58. Gibt es einen gesetzten Termin für die Vogelfreiheit der asozialen Linken und stinkenden Antifäkulanten, oder kann man den selbst bestimmen ??? Ich und viele andere Normalos würden sofort anfangen …

  59. #31 Ingo Cnito (07. Mrz 2016 14:02)

    OT: Sagt mal: hat die Merkel sie noch alle?
    Die ist doch nicht von dieser Welt, oder?
    Ein klarer Fall von Psychokeramika (Sprung in der Schüssel), wenn Sie mich fragen:
    Verschwendet diese Verwirrte jetzt auf dem EU-Gipfel auch noch das letzte bisschen Kraft und Einfluss, das ihr nach ihrer aberwitzigen #rapefugeeswelcome-Geisterfahrt noch verblieben ist darauf, dass in der Abschlusserklärung die, seit Wochen objektiv “geschlossene Balkanroute” nicht als „geschlossene Balkanroute” bezeichnet wird.
    Wie krank ist DAS denn?

    * * * * *

    Vor ein paar Wochen in der JF ein Sulik-Artikel:

    „Angela Merkel hat sich in eine unhaltbare Position verrannt und wird jetzt dort verharren.“

    * * * * *

    An #87 Sanngetall (07. Mrz 2016 14:32)

    Hab’s inzwischen geschnallt … danke!

  60. Payback-Tag am Sonntag!

    Prima Turbo-Aktion für die AfD!

    Jungsozialisten und Antifanten werden heulen am Sonntag: SPD unter 10% und Linke raus!

    Wer solche Kinder hat, braucht keine Feinde mehr.

  61. Zwiedenk (07. Mrz 2016 13:49)

    Diese asozialen Gestalten als „Kommunisten“ zu bezeichnen ist mehr als gewagt.Ich gehe mal davon aus, dass die Karl Marx für ein Waschmittel halten.

    Karl Marx wäre auch gegen die faschistoiden Invasoren, die das hart erkämpfte Sozialsystem der deutschen Arbeiterklasse zerstören wollen.

    Die AFD kämpft gegen diese Schmarotzer an.

    Da wird auch der kleine Mann gut vertreten.

    Ist das nicht sozial und demokratisch ????

  62. Die Barley ist jetzt auch infiziert. Hab auf den Tag gewartet. Mußte ja so kommen. Sicherlich auch irgendeienen Dreck am Stecken. Man hat wohl länger suchen müssen und nun doch gefunden. Und schwupps die Handpuppe.

  63. Da zeigt sich wieder das Antifa und Nazis gar nicht so ein Unterschied ist -beide gehören streng verfolgt.

  64. In Deutschland kommt es wieder in Mode, unliebsamen Deutschen die Ausreise nahezulegen.
    In Deutschland kommt es wieder in Mode, unliebsame Bücher nicht mehr zu veröffentlichen.
    In Deutschland kommt es wieder in Mode, die Nachbarn zu belehren und zu beschimpfen.
    In Deutschland kommt es wieder in Mode, die Gleichschaltung der Politik und der Medien als alternativlos zu propagieren

    usw. usf…

  65. #4 Zwiedenk (07. Mrz 2016 13:49)
    Diese asozialen Gestalten als „Kommunisten“ zu bezeichnen ist mehr als gewagt.Ich gehe mal davon aus, daß die Karl Marx für ein Waschmittel halten.Was ich mich aber frage: Kommt jetzt vom Maasmännchen eine aufrüttelnde Rede? Ach, ich vergaß, hier ist ein AfD Mitglied
    betroffen. Das sind stalinistische Terrormethoden und somit auf Regierungslinie, die ich für derartige Ereignisse verantwortlich mache.Wann es wohl den ersten Toten gibt?
    —————

    Dann spätestens nennen Maas und seinen Mit-Regierungsoberindianern dieses schweigsame Hochgefühl,das sie derzeit so angestrengt beherrschen, mutig wie sie dann sein werden, etwas offenherziger ihre kleine, sie maaslos erheiternde klammheimliche Freude,und,noch etwas koketter mit sich und ihrer Macht, eine helldeutsche Freude der schweigenden Mehrheit vielleicht sogar, in der sie sich so gern „demokratisch-repäsentativ“ sonnten.Und das dann in allen Sports- und Volkspalästen: „Wollt ihr die totale Toleranz?“

    Und das Wort ‚Nein‘ haben dann die offiziell sogenannten Illner/Klebrig/ZEIT/SD/Spiegel/GEZ/FRIEDE BILD-SPRINGER/BERTELSMANN/ECT-Wahrheits-Medien längst aus der Menschheit bis dahin radikal herausgegutmenscht, sodass tagsdrauf der Ewige Frieden ausbricht und Duna Hayali endlich das Hohe-Priesterinnenamt bei den volkseigenen aKTUELLEN GEZ-KAMERAS ANTRETEN KANN mit dem Segen von Kardinal Marx und der anarchrevolutionär-dauerprotesTANTEischen ‚Deutschland verecke‘-Genderwassersparkirche von der heiligen KatrinGöringEckhardt um Bedford-Strom.

  66. Köln: rapefugees aus Syrien, Afghanistan und Irak begrapschen Mädchen

    Die Polizei Köln hat Sonntagnachmittag (6. März) sechs Männer (45, 24, 23, 22, 19, 17) vorläufig festgenommen, nachdem mehrere Kinder angegeben hatten, im Zündorfer Schwimmbad unsittlich berührt worden zu sein.

    Gegen 14.30 Uhr hatte sich ein Kind (12) an den Bademeister (45) gewandt und angegeben, von einem Mann (45) unsittlich berührt worden zu sein.

    Zum Tatzeitpunkt hielt sich das Mädchen mit Freunden im Bereich der Rutsche auf, als plötzlich mehrere Männer am Ende der Rutsche einen „Stau“ verursachten.

    Die 12-Jährige gab an, hier von dem Tatverdächtigen oberhalb der Badebekleidung berührt worden zu sein.

    Während sich der Bademeister um das erschrockene Kind kümmerte, ergaben sich Hinweise, dass möglicherweise weitere Kinder durch die vorläufig Festgenommenen belästigt worden waren.

    Die Bademeister hielten die aus Afghanistan, Syrien und Irak stammenden Männer fest, bis die eintreffende Polizei die Verdächtigen vorläufig festnehmen konnte. Es soll sich bei ihnen um Flüchtlinge handeln. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, die Polizei sucht Zeugen

    http://www.express.de/koeln/koeln-zuendorf-maedchen–12–in-der-wasserrutsche-begrapscht—sechs-festnahmen-23681514

  67. Waffenschein beantragen.
    Begründung: Akute Bedrohung durch gewalttätige Gruppierung.

  68. Das Regime fordert eine AfD-reine Politik. Die Antifa eines jeden Gaues ist für die Umsetzung der alternativlosen Gleichschaltung verantwortlich.

    Heute regiert uns Merkel, morgen die ganze Welt…

  69. @Zwiedenk: das wird wohl tatsächlich so sein.
    Sämtliche von mir befragte linksextreme Friedenswächter (linke Firedenswächter: https://www.youtube.com/watch?v=sEFgysIt1w4), die mit Atombombenfreunden sympathisieren (https://www.youtube.com/watch?v=T9lXk_aW0oM), konnten mir nicht sagen, was das Lied „Die Internationale“ ist. Sie glauben, Antirassisten zu sein, wollen aber die Völker dieser Welt vernichten, um sie zu einem gleichgeschalteten neuen Menschen zu machen. Super unfremdenfeindlich.

    So wie gegen den Holocaust vorgegangen wird, muss gegen diese volksverhetzenden Linken vorgegangen werden. Und es muss endlich klargestellt werden, dass die Linken beim Judenhass ganz vorne stehen, wie dieses Beispiel klar zeigt.
    Hier schreiben sie „Nazisau“ und verhöhnen damit nicht nur die Naziopfer, sondern im besonderen gerade die Juden. So eine antijüdische, rassenwahnsinnige Scheiße, die in deren Köpfen steckt – und unsere POlitiker unternehmen nichts dagegen.

    Wenn einer von denen durch seine antijüdischen Moslemfreunde (mir scheint, auch die Linken wollen endlich die Endlösung der Judenfrage und holen die Moslems deshalb hierher) an den Kran gehängt wird, halte ich mich schön raus. Wir sollen ja unsere Klappe halten. Und wenn dieser Lappen da am Kran noch um Hilfe brüllt, werde ich ihm zurufen, dass ich ihm nicht helfen kann, denn das wäre rassistisch gegenüber dem Moslem und ich will ja nicht rassistisch sein. Außerdem habe ich Angst vor den Linksextremen, dass sie mich dann erschießen wollen.

  70. Offener Brief….

    Sehr geehrte Damen und Herren der Linken (Inter)Nationalen Sozialisten,

    ich muss mich doch sehr über diese zurückhaltende Demonstration wundern.

    Eine derartige Zurschaustellung geballten linken Volkszornes und kein einziger Davidstern, keine gemalte Hakennase, keine einzige brennende Synagoge von euch? Genosse Josef Wissarionowitsch konnte das um Längen besser.

    Hier fehlt doch eindeutig das Wort Juden. Hätte sich durch einfache Einschiebung des Bekenntnisses zwischen „RECHTE“ und „SAU“ umsetzen lassen. Wenn die Türschwelle zu schmal ist damit alles draufpasst reicht auch einfach „JUDENSAU“.

    Weshalb also so zurückhaltend? Erdogan kann es, Assad kann es, der IS kann es, ganz Palästina kann es, Merkel macht gerade einen Sprachkurs beim türkischen Amt für Inländerextegration. Selbst jeder geisteskranke Moslemterrorist*) ist da direkter und ehrlicher als ihr.

    Wenn ich also höflichst bitten dürfte? Ich persönlich lege Wert darauf dass ich politisch korrekt von euch angesprochen werde. Das Wort heisst Judensau. Oder von mir aus auch Judenschwein. Nicht einfach Sau und auch nicht einfach Schwein. Itzigsau geht auch.

    Noch ein Hinweis für die nächste Wandschmierattacke, damit das nicht auch schon wieder pasiert: ein Davidstern hat sechs Zacken. Nicht fünf. Ist für die intellektuellen Fähigkeiten eurer Art von Gelichter auch besser, dann kann man den schon nicht falsch herum zeichnen.

    Abschliessend möchte ich noch anmerken, dass natürlich nicht an jeder Grenze auf jeden geschossen wird. Nur an kontrollierten Grenzen. Und nur auf Personen, die diese Grenze illegal übertreten. Und auch das nur, wenn jede andere Möglichkeit ausgeschöpft ist, die Grenzverletzung zu verhindern. Meist reicht mir dazu ein Farbbeutel, ein Pflasterstein oder ein Molotow-Cocktail. Ich heisse ja nicht Erdogan und hier ist auch nicht die syrisch-türkische Grenze.

    Herzallerliebste Grüße

    Noch so ’ne rechte Judensau

    *) Ich bitte um Entschuldigung für den tautologischen Pleonasmus an dieser Stelle. Natürlich ist jeder Moslem Terrorist und jeder Terrorist ist geisteskrank. Insbesondere wenn er Moslem ist. Dagegen ist natürlich nicht jeder geisteskranke Terrorist Moslem, es gibt auch andere. Die arbeiten dann für deutsche Volksvertreter.

    P.S.: Schon mal jemandem aufgefallen?

    Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen
    Staubsaugervertreter verkaufen Staubsuager
    Avonvertreter verkaufen Avon
    Volksvertreter…

    Also bitte nicht mehr wundern.

    @MOD: nein, ich schreibe auch dieses Mal nicht zu schnell.

    @MOD: Nein auch dieses Mal schreibe ich nicht zu schnell.

    @MOD: Ich sag es nochmal. Ich schreibe nicht zu schnell.

    @MOD: Nein, zu schnell garantiert nicht.

    @MOD: Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht zu schnell schreibe.

  71. #105 Ingo Cnito

    Frau Künast freute sich ja auch schon mal in totaler Unkenntnis us-amerikanischer Geographie öffentlich darüber, „in Washington in Washington“ gelandet zu sein.

    Wäre es nicht so traurig, wäre es witzig.

  72. #88 „Die Hetzer gegen die
    RÄÄÄCHTZ – populistische AfD
    (es kommt einem schon zu den Ohren heraus):
    FOCUS – WELT – FAZ – SPIEGEL – ETC.
    (nicht zu vergessen die öffentlich – rechtlichen
    GENOSSEN)“

    Als ich gestern das Wahlergebnis sah, war mir augenblicklich klar, was jetzt folgen wird: Altparteien und gleichgeschaltete Regierungsmedien werden den totalen Propaganda-Krieg gegen die AfD starten und in diesem Krieg vor nichts mehr zurückschrecken. Die linke Propaganda wird ihre Stalin-Orgel in Stellung bringen und 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche aus allen Rohren feuern was das Zeug hält. Man wird versuchen den Gegner propagandistisch mit emotionalem Giftgas zu ersticken. Die rhetorischen Geschütze werden auf Dauerfeuer gestellt werden und auf alles gerichtet, was auch nur im Entferntesen nach AfD und deren Sympathisanten aussieht, bis sich nichts mehr rührt. Diese Strategie hat bei Helmut Kohl funktioniert und auch bei G.W. Bush wurde auf diese Weise das gewünschte Propaganda-Ergebnis erzielt, warum sollte man sich nicht auch gegen die AfD einsetzen? Man wird einen entsprechenden medialen Vernichtungsfeldzug gegen die neuen Konservativen führen und hat guten Grund anzunehmen, (siehe Kohl, Bush etc.), dass man damit bei den Deutschen damit Erfolg haben wird. Allerdings scheinen immer mehr Bürger die miesen Propagana-Tricks des links-grünen Establishments zu durchschauen uns sich nicht mehr so leicht ein X für ein U vormachen zu lassen wie früher.

  73. Hab es mir gerade mal wieder angetan und seit langen die Nachrichten auf SWR1, der früher mal mein Leib und Magen Sender war, angehört. Nix, es kam nicht ein Wort über diesen feigen Anschlag, obwohl die sich über den Bus in Sachsen tagelang aufgeregt haben. Auch über die massiven Störungen und Angriffe bei der Demo “ Pro Familie “ vor einer Woche in Stuttgart. Nix, nur mal ein dezenter Hinweiss auf Rangeleien am Rande der Demo.

    Lückenmedien eben, staatlich kontroliert und gesteuert.

  74. #16 Deutsche und STOLZ (07. Mrz 2016 13:57)

    #1 Hennes (07. Mrz 2016 13:43)
    wir benötigen mehr Mittel im Kampf gegen Rechts —————

    FALSCH! wir benötigen mehr Mittel im Kampf gegen LINKS, sie sind die Unruhestifter!!
    -.-.-.-.-

    Sie sind nicht so oft hier (bei PI), oder?!

  75. #57 AlterSchwabe

    #32 Sanngetall (07. Mrz 2016 14:03)

    Was ist „die Fa“ ?
    Muss ich da den Broder befragen?

    Fa ist eine Seife.
    😉

  76. Ich habe eben auf Phönix einen Beitrag gesehen, wie in Berlin mit dem Wahlergebnis der AfD umgegangen wird. „Wir müssen die AfD zurückdrängen“, „Wir müssen verhindern, dass Deutschland wie Frankreich rechts abrückt“. Merken die noch irgendetwas? Die Merkel ist gegen Grenzschließungen und die haben keine anderen Sorgen als weiter gegen die AfD zu schießen? Die Altparteien stehen weiter mit ihrer grenzenlosen Arroganz da und versuchen nun den Einzug der Afd damit zu begründen, dass viele Wähler unschlüssig sind und nur die Protestwähler zu den Urnen gegangen sind. Da kann ich mir nur an den Kopf fassen bei soviel Blödheit. Jeder, der so schaffen würde wie unsere Politiker, wäre schon lange fristlos gekündigt worden.

  77. #111 Robert von Baden, das ist ein Virus, welcher mit dem Sxcript mitgeliefert wird, ist aber weiters harmlos, denn mann kann mittels der Rücktaste nochmals wiederholen, bzw mit F5, jenachdem. Diese RotGrünLinken sind eben und überall! Weil es eben mittels DDOS nicht er hemmt. Ist deren letzte Erfindung gegen PI.

  78. -½OT-

    Dieser repräsentativen Umfrage zufolge ist selbst in Baden-Württemberg noch nicht alles verloren:
    http://rechtundfreiheit.de/umfrageergebnisse-baden-wuerttemberg/

    Bei der Gelegenheit möchte ich nochmal auf das tageszeitungsartig aufgemachte Extrablatt für die Landtagswahl hinweisen, welches die Vereinigung zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheit in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz massenhaft verteilen ließ. Da es viele Informationen zu den Themen Masseninvasion, Medienmanipulation und Eurokrise enthält, ist es auch als Aufklärungsmaterial für andere Bundesländer gut geeignet. Es wird eine Wahlempfehlung für die AfD ausgesprochen, es handelt sich jedoch um keine offizielle Aktion der AfD; der Initiator ist allerdings AfD-Mitglied.

    http://rechtundfreiheit.de/aktionen/

  79. OT

    Pädophile Rapefugee-Attacken in Kölner Schwimmbad

    15:13 Uhr
    Männer sollen Kinder in Schwimmbad belästigt haben

    Sechs Männer im Alter von 17 bis 45 Jahren sollen in einem Kölner Schwimmbad mehrere Kinder unsittlich berührt haben. Sie wurden festgenommen.

    Ein zwölf Jahre altes Mädchen habe den Bademeister verständigt und berichtet, am Ende der Rutsche von einem 45 Jahre alten Mann oberhalb der Badekleidung berührt worden zu sein.
    „Während sich der Bademeister um das erschrockene Kind kümmerte, ergaben sich Hinweise, dass möglicherweise weitere Kinder belästigt worden waren“, teilte die Polizei mit.
    Die Aufsicht des Bades hielt die Männer aus Afghanistan, Syrien und dem Irak bis zum eintreffen der Polizei fest und sprach Hausverbote aus.

    http://www.n-tv.de/der_tag/Montag-7-Maerz-2016-article17156176.html

  80. Von Stuttgart ist nichts Anderes zu erwarten.
    Das Klientel, daß hier Zuhause ist, setzt sich vollgendermaßen zusammen:

    -Bornierte Bauerntölpel, mit einem Benz unterm`
    Arsch.

    -Spiesser/“Schaffe schaffe, Häusle baue.“

    Natürlich alles unter dem Motto:

    „Uns geht´s doch noch guat!“

    Ach ja, ich vergaß:

    -Jede Menge Ali`s.

    In der Summe, beste Voraussetzungen sich dafür zu schämen.
    Bin dort geboren und weiß wie`s läuft…

  81. #117 Friedenstaube

    Der „Antifaschismus“ diente schon in der DDR der Verkleisterung gesellschaftlicher Konflikte und Fehlentwicklungen.

    Wer dadurch störte, dass er auf politische Fehlentwicklungen innerhalb des real existierenden Sozialismus hinwies, arbeitete dem Klassenfeind in die Hände. Das war nicht ratsam.

    Merkel und Konsorten haben sich noch nicht mal die Mühe gemacht, die Terminologie etwas abzuändern.

  82. #119 4logos (07. Mrz 2016 15:24)
    OT

    Pädophile Rapefugee-Attacken in Kölner Schwimmbad

    aus Afghanistan, Syrien und dem Irak ?

    Fachkräfte am Werk, die nur helfen wollten

  83. 250-Personen-Raubbande ! Nein, die Audi-Raubbande waren auch keine Facharbeiter bei dem Autohersteller Audi.

    http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/geldautomaten-sprengungen-und-einbrueche-150-koepfige-bande-fuer-raubzuege-in-nrw-verantwortlich_id_5339476.html

    Sie sollen für zahlreiche Sprengungen von Geldautomaten und Einbrüche im Grenzgebiet zur Niederlande verantwortlich sein: die „Audi-Bande“.

    Nach einem Einbruch in einen Handyladen rasten sie mit 250 Stundenkilometern über die A57.

    Dann kam die „Audi-Bande“ von der Fahrbahn ab, zwei Insassen starben. 250 junge Menschen mit nordafrikanischen Wurzeln sollen zu der Bande gehören, die für zahlreiche Raubzüge in NRW verantwortlich ist.

    Sie sollen für zahlreiche Sprengungen von Geldautomaten und Einbrüche im Grenzgebiet zur Niederlande verantwortlich sein: die „Audi-Bande“. Nach Angaben des Landeskriminalamtes gehören 250 Menschen mit nordafrikanischen Wurzeln zu der Gruppe. In wechselnder Zusammensetzung verüben sie Straftaten im deutschen Grenzgebiet.

  84. OT – PI – bitte dem einen eigenen Beitreag widmen!
    Wir sind bei einem vorläufigen Höhepunkt der AfD-Diffamierung. Da der AfD sachlich nicht begegnet werden kann, wird nun zu staatlich flankierten False-Flag-Aktionen gegriffen.

    Zuerst diese ominöse Großdemonstration, die am Tag vor der Wahl in Berlin stattfinden soll, und nun ein Plakat der NPD, in der sie zur Zusammenarbeit mit der AfD wirbt: http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/rechtsruck-in-hessen-npd-chef-bietet-afd-kooperation-an-pretzell-so-ein-drecksack/13062900-4.html

    Die üblichen Verdächtigen lassen sich diese Vorlage, die faktisch ja gar nichts mit der AfD zu tun hat, natürlich nicht entgehen: „Weiterer Beleg dass #AfD und #NPD längst eine strategische Allianz bilden“, twitterte die Grünen-Fraktionsgeschäftsführerin im Thüringer Landtag, Astrid Rothe-Beinlich.

    Ich prophezeie, daß die nächsten Tage noch einiges kommen wird, was der AfD auf diese Weise schaden soll, obwohl es gar nicht von ihr ausgeht.

  85. #120 ratloser
    Genauso ist es. Ich frage mich heute auch wozu ich 89 auf die Straße bin wenn ich mich heute im gleichen Film wiedersehe. Nur mit dem Unterschied, dass wir im Osten zu 95% zusammengehalten haben. Man wusste wer wo steht. Heute ist das viel extremer. Und ich glaube heute auch nicht mehr daran, dass eine friedliches umdenken überhaupt noch möglich ist. Bis 2017 haben viele der Invasoren schon deutsche Pässe oder die lassen sich noch schnell etwas einfallen, damit jeder, aber auch wirklich jeder Dödel in Deutschland wählen darf. Ja und dann kann man nur sagen: „Gute Nacht Deutschland“.

  86. #64 ratloser (07. Mrz 2016 14:16)

    #52 KDL

    Bei der WELT hat es offensichtlich eine Palastrevolution gegeben. Die Berichterstattung erinnert wieder fatal an die Vor-Silvester-Zeit und Aust hat heute einen „Petry Heil!“-Kommentar rausgerotzt.

    Vermutlich hat sich Frau Springer in höherem Auftrag eingeschaltet.

    http://www.mittelbayerische.de/imgserver/_thumbnails/images/34/2944600/2944569/779×467.jpg
    -.-.-.-.-

    Wen wundert’s?
    Neue Presse schrieb am 10.Sept.2014 unter der Titelzeile „Ach wie gut, dass niemand weiß …..“ u.a.: „Friede Springer gründete im Jahre 2011 zusätzlich zu den bereits bestehenden, der Herz- und der Axel-Springer-Stiftung, noch eine weitere Stiftung: Die Friede-Springer-Stiftung. Das Startkapital stamme aus dem Privatvermögen der Witwe von Axel Springer. Vorstandsvorsitzende der Stiftung mit Sitz in Berlin ist Friede Springer selbst. Außerdem gibt es ein Kuratorium, dem sechs Persönlichkeiten angehören. Unter diesen ist auch der Ehemann der Kanzlerin, Joachim Sauer.

  87. @ HoffHoff 77

    Zum Thema Bequemlichkeit jetzt mal ein Machtwort:

    Wer ist denn hier der Bequemliche?

    Der Antifant, der sich um 11:00 nochmal im Bett umdreht oder der Typ, der um 05:00 aufsteht?

    Die Linken, die eine Busfahrt zum Vetanstaltungsort spendiert bekommen (nebst Verplegung und „Aufwandsentschaedigung),
    oder der Mann, der auf eigene Kosten in eine fremde Stadt fährt?
    (und hofft, das der PKW nicht abgefackelt wird).

    Diese Rastatypen, die den ganzen Tag nichts anderes machen, als vor’m Computer zu sitzen und sich zu vernetzen, zu chatten, zu liken oder der arme Kerl, der um sechs nach Hause kommt, um noch eine Stunde im Netz zu surfen (sonntags auch mal zwei).

    Na?

  88. Widerlich, typisch linksgrüne Antifa.

    Unnötig aber auch der Hinweis auf das Judentum Beresowskis. Der Mann wurde nicht als Jude diffamiert, sondern als AfD-Politiker. Penetrantes Herumreiten auf Judentum ist so ähnlich wie Quotenneger im Morgenmagazin.

  89. #128 Re-Saulus (07. Mrz 2016 15:38)

    Diese Rastatypen, die den ganzen Tag nichts anderes machen, als vor’m Computer zu sitzen und sich zu vernetzen, zu chatten, zu liken ….
    ————————————————
    Nicht zu vergessen, PI hacken.

  90. zu: Sex-Attacken auf Kinder in Kölner Schwimmbad

    Den größten Witz leistet sich Porzer CDU-Stadtbezirksvorsitzende Walter Reinarz

    Den jungen Mädchen und den Eltern sagen wir unsere volle Unterstützung zu. Es ist gut, dass die Täter sofort durch die Polizei festgenommen worden sind. Dies zeigt, dass unsere Sicherheitssysteme funktionieren. Wir erwarten von der Kölner Justiz, dass die Täter schnell und nachhaltig zur Rechenschaft gezogen werden und schnell abgeschoben werden. Vom Schwimmbadbetreiber, der Kölnbäder GmbH fordern wir ein kurzfristig umzusetzendes Maßnahmenpaket, dass derartige Übergriffe für die Zukunft vermeiden hilft.

    http://www.express.de/koeln/koeln-zuendorf-maedchen–12–in-der-wasserrutsche-begrapscht—sechs-festnahmen-23681514

    ABGESCHOBEN? Doch nicht wegen so einer „Lappalie“. Außerdem war doch ein traumatisierter Syrer unter den Männern und für diese armen Menschen sind doch laut Ferkel alle Grenzen offen. Dann kommt er halt einfach wieder. So ist das 2015 in diesem Unrechtsstaat BRD!!!

  91. Und der Staat zeigt sich machtlos gegen diese linksextremistischen Verbrecher, überall in Deutschland. Er sollte mal ein paar V-Leute weniger in der völlig bedeutungslosen NPD unterhalten und sie stattdessen auf diese verharmlosend „Autonome“ und „Aktivisten“ genannten Verbrecher ansetzen.

    Auch in Leipzig können diese Schwerkriminellen schalten und walten, wie sie wollen. Kein Wunder, mit dem berüchtigten Alt-SED-Kader Bernd Merbitz an der Spitze der Polizei; er steht ja auf der „richtigen“ Seite:

    Merbitz ist ein Polizist mit Herzblut und einer direkten, bisweilen burschikosen Art. 2009 verlieh ihm der Zentralrat der Juden in Deutschland den Paul-Spiegel-Preis für sein „weit über die Dienstpflichten hinausgehendes Engagement im Kampf gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus“.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/polizei-in-sachsen-hand-im-feuer-14107548.html

    Infamer Schlußpunkt dieses merkwürdigen Jubelartikels für Merbitz ist das hier; suggeriert wird, daß PEGIDA und irgendwie auch die AfD Ursachen des Übels seien; dabei weiß doch jeder, wo in Leipzig der Hammer hängt:

    „Die Polizei sitzt heute oft zwischen allen Stühlen“, sagt Merbitz. Bei Pegida-Demonstrationen erlebten die Beamten Bekannte und Familienangehörige unter Gegnern und Befürwortern. Als im Dezember eine Demonstration in Leipzig in Gewalt auch gegen Polizisten endete, habe danach eine Beamtin ihren Helm abgenommen und bitterlich geweint: Sie habe doch auch Familie und Kinder. Es mag einzelne Beamte mit Sympathien für AfD und Pegida geben, sagt Merbitz. Die Regel aber sei das nicht. „Für meine Leute lege ich die Hand ins Feuer.“

  92. Die ANTIFA ist nichts anderes als ein Ableger der RAF, nur diesmal mit Unterstützung fast aller Parteien, außer natürlich der AFD!

    Wie sonst wäre es möglich, dass die ständigen Gewalttaten mit faschistoiden Hintergrund überhaupt nicht thematisiert werden?

    Stattdessen werden sie von Politik und Medien, und sind die Taten noch so schlimm, verharmlosend als „Aktivisten“, „Anarchisten“ oder „Aktionskünstler“ bezeichnet!

    Die einzig korrekte Bezeichnung für diese Antidemokraten wäre „Nazis“!

  93. Was sich in Deuschland, und anderen europ. Staaten bes. Griechenland, Italien, Spanien, Frankreich usw. an ultralinken Hass Gesindel ausbreiten konnte, ist nicht nur eine Gefahr fuer Demokratie, Sicherheit, Freie Meinungsaeusserung usw.

    sondern auch fuer Meinungsvielfalt und Menschenwuerde

    Die Laender haben nach WW2 unter dem Eindruck des Nazismus versaeumt,
    rechtzeitig und hart gegen die Anfaenge des neuen Linksfaschismus vorzugehen, der in D von der RAF und den 68er Studentenchaos ausging,
    in anderen Laendern von den ewig linken Neidversagern ausging.

    den Antifaschisten unserer Tage.

    Dies wird auch eine Aufgabe der Gesellschaft sein, jene Antidemokraten und Linke Faschisten. die sich faelschlicherweise Antifaschisten nennen, zu zerschlagen und als Kriminelle abzuurteilen.

    Gewalt, Intimitation, Autos abbrennen etc. wird nicht laenger geduldet werden.

    Eine Moeglichkeit die genutzt werden muss, ihnen jede finanzielle Unterstuetzung entziehen, damit ihnen der Treibstoff ausgeht, der ihre kranken Ideen finanziert.

    Es gibt immer noch einige ihrer Traumlaender, wie Nordkorea, wo sie sich melden koennen.

  94. #131 Athenagoras (07. Mrz 2016 15:38)

    Kinderschänder in Köln sollen die Kleinen in Kölner Schwimmbad „begrapscht“ (das Unwort des Jahres!) haben. Erst im letzten Absatz wird die Herkunft der Täter offenbart – wie nicht anders zu erwarten:

    http://www.focus.de/regional/koeln/uebergriffe-an-einer-rutsche-mehrere-maenner-sollen-kinder-in-koelner-schwimmbad-begrapscht-haben_id_5340075.html
    -.-.-.-.-
    (Hervorhebung von mir)

    Jetzt aber mal nicht ungerecht werden!
    Es steht doch wenigstens jetzt drin,
    WER die Kinderf..reunde waren.
    Lange genug wurde uns selbst DAS verschwiegen!
    Es bewegt sich doch was. So’n bisschen.

  95. Wenn Beresowski mein Nachbar wäre, würde ich ihm gerade jetzt meine Freude bekunden, so einen wie ihn in der Nachbarschaft zu haben.

    Je besser Nachbarn sich kennen, desto weniger ziehen solche Aktionen. Im Gegenteil, durch solche Aktionen kann man seine Nachbarn gleich über die rote SA und ihre Gönner im Bundestag aufklären.

  96. #123 Rudy
    Das ist ja gerade das Gute:
    Im Englischen gibt es den Begriff
    OVERSHOOT THE TARGET
    Will heißen: Im PANIKMODUS führt BLINDER EIFER
    dazu, daß man über das Ziel hinausschießt und sich
    mit plumpen, dumm – dreisten Attacken selbst so desavouiert, daß sogar der BILD – Leser den
    Braten riecht.
    SIE WOLLEN UNS BEHERRSCHEN.
    Und so dumm können sie gar nicht sein, um nicht zu wissen:

    SO WIE FRÜHER WIRD ES FÜR EUCH NIE WIEDER WERDEN

  97. Konsequent ist sie ja, die Neue Sturmabteilung(SA) des Systems, genannt Autonome, da kommen sogar Deutsche Juden unter Beschuss. Da war Angelas 2 Staatentheorie gegenüber dem enttäuschten Netanjahu doch kein Ausrutscher sondern das System ändert die Richtung. Trump macht’s möglich?

  98. Bei solch Guerilla Aktionen der linksroten Khmer,kribbelt es wohl mächtig bei den geistigen Brandstiftern und Wixxern gegen rääächts.

  99. Die Polizei ermittelt sicherlich in alle Richtungen. Ich wünsche denen von Herzen, dass sie dieses Mal die richtige Richtung finden.
    Als „Köder“ könnte man ja mal Deutschlandfahnen
    (für Nichtkenner: Fahnen in den Farben schwarz-rot-gold ) in möglichen Tatortbereichen installieren! Dann melden sich die Täter dort bestimmt reflexartig ?

  100. #5 Woolloomooloo (07. Mrz 2016 13:52)

    Die grün-linke SA hetzt und verfolgt AfD-Mitglieder. Deutschland verrecke und Juden-Boykott durch die grün-linke Oberfrau Roth.

    Das deckt sich mit meiner Recherche heute früh.
    Die üblichen verdächtigen Antifanten rasten nach der Hessenwahl völlig aus, sehen sich von Millionen Nazis umgeben, kotzen im Strahl und verlieren alle Hemmungen.

  101. o t

    Der kanzlerische Buntes_Hosenanzug ist wieder einmal offen; vorne, hinten und an den Seiten….

    „Es kann nicht sein, dass irgendetwas geschlossen wird“ ™

    Merkel widerspricht Schließung der Balkanroute

    „Bundeskanzlerin Angela Merkel hat unmittelbar vor dem EU-Gipfel zur Flüchtlingskrise der Formulierung „Balkanroute geschlossen“ widersprochen. „Es kann nicht sein, dass irgendetwas geschlossen wird“, sagte sie am Montag beim Eintreffen im Brüsseler Gipfelgebäude.
    Bereits vor den deutlichen Worten der Kanzlerin hatten Diplomaten angegeben Merkel und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wollten die Formulierung ändern, wonach die Balkanroute für Flüchtlinge aus Syrien nun „geschlossen“ sei.“

    http://www.focus.de/panorama/videos/eu-gipfel-zur-fluechtlingskrise-merkel-widerspricht-schliessung-der-balkanroute_id_5339976.html

    „Frau“ Erika will noch mehr Grapscher, Fummler und Vergewaltiger_innen nach Rapefugistan „heim“_holen.

    Diese Frau gehört in die Zwangsjacke !

    MERKEL MUSS WEG !!!!!

    MERKEL MUSS WEG !!!!!

    MERKEL MUSS WEG !!!!!

  102. Ankara verpflichtet sich dabei zu einem verstärkten Grenz- und Küstenschutz sowie zu einem entschlossenen Kampf gegen Schlepper, um die ungeregelte Einwanderung nach Europa zu stoppen.

    Im Gegenzug wurden Ankara drei Milliarden Euro für in der Türkei lebende Flüchtlinge zugesagt. Darüber hinaus eröffnete die EU ein weiteres Kapitel in den lange auf Eis gelegten Beitrittsverhandlungen und stellte die Eröffnung weiterer Verhandlungsbereiche in Aussicht.

    Bis zum Herbst soll zudem der Visa-Zwang für türkische Bürger in der EU fallen. Voraussetzung ist jedoch, dass Ankara ein bestehendes Rücknahmeabkommen für Flüchtlinge mit der EU im Juni vollständig in Kraft setzt.

    „Ich hoffe, er kommt mit dem Geld zurück“

    Die Türkei wartet nach den Worten von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan (Link: http://www.welt.de/themen/recep-tayyip-erdogan/) weiterhin vergeblich auf die zugesagte Finanzhilfe. „Sie haben gesagt, wir geben Euch drei Milliarden Euro Unterstützung“, sagte Erdogan am Montag. „Vier Monate sind vergangen, sie haben sie uns immer noch nichts gegeben.“

    Erdogan fügte mit Blick auf die Teilnahme von Davutoglu am EU-Gipfel hinzu: „Der geehrte Ministerpräsident ist gerade in Brüssel. Ich hoffe, er kommt mit dem Geld zurück.“

    http://www.welt.de/politik/ausland/article153021310/Tuerkei-legt-in-letzter-Minute-neue-Forderungen-vor.html

  103. @ #61 Falkenhorst

    #44 Pedo Muhammad

    Gäste u.a. etwa auch Christel Beck?

    ‚Chrystal (Meth‘ Volker) Beck 🙂

    … musste im Moment überlegen, wer ‚Christel‘ ist 🙂

  104. Das ist der Beweis, daß für Nils Schmid, Grünen und Linken Juden Nazis sind. Wo Gabriel vom braunen Pack gesprochen hat er wahrscheinlich seine Sozialdemokraten gemeint!

  105. Gedanken der Antifa:
    WER NACHTS SCHLÄFT, BRAUCHT SICH NICHT ZU WUNDERN, WENN ER AM TAG ARBEITEN MUSS.

    FAULES GESINDEL, ODER WIE DER DICKE SIGGI SAGEN WÜRDE: PACK-PACK-PACK

  106. #118 eckie (07. Mrz 2016 15:18)

    Das ist kein Virus, das ist ein Schutzmechanismus, der verhindern soll, dass hier irgendwelche chinesischen (oder wer sonst dafür in Frage kommt) Spammer am laufenden Meter Kinderpornobildchen posten.

    Das ist einerseits für mich als Mod einiger anderer Foren verständlich, andererseits nervt es mich als Schreiber hier natürlich. Aber eben weil ich selber Mod bin weiss ich, dass das eine Einstellungssache ist. Und jeder der Einträge in meinem Posting bezieht sich auf eine erneute Meldung.

    #132 18_1968 (07. Mrz 2016 15:41)

    Der Mann wurde nicht als Jude diffamiert, sondern als AfD-Politiker.

    Der nicht. Ich schon. Da ich aber hier die rechte Szene ganz gut kenne, weil deren Wortführer Schulkameraden von mir und meinem Bruder waren, ich früher dazugehört habe und wir auch heute noch kameradschafltich miteinander reden können weiss ich, dass zumindest von den organisierten keiner dafür verantwortlich ist, wenn hier spiegelverkehrte Hakenkreuzschmierereien und fünfzackige Davidsterne auftauchen. Solche Kameradenschweine würden ganz fix eine aufs Maul bekommen, da herrscht nämlich Zucht und Ordnung. (Ernsthaft jetzt.)

    Penetrantes Herumreiten auf Judentum ist so ähnlich wie Quotenneger im Morgenmagazin.

    Gut, dann bin ich eben Quotenneger. Um es mit Oliver Polak auszudrücken: Ich bin Jude, ich darf das. Schreibt mich halt bei der Bundestagswahl 2017 auf den Wahlzettel für die AfD.

    Aber unabhängig davon, ob nun ein Jude, ein Christ oder ein Atheist in dieser Weise angegriffen wird, zeigt es sehr deutlich, wes Geistes Kind die politischen Gegner der AfD sind.

    Rosa Luxemburg hat das mal so formuliert: Freiheit ist immer die Freiheit des politisch Andersdenkenden. Was die Linke dann später dazugedichtet hat und was bei solchen Auswüchsen sehr gut sichtbar wird ist der Zusatz „…solange er richtig denkt: links, faschistisch und nach den Regeln der Sozialistischen Internationale, sonst haut man ihm aufs Maul.“.

  107. Die Antifanten dienen den Parteiengecken als inoffizielle Schlägertruppe

    Da die hiesigen Parteiengecken sehr bemüht sind dem Volk, auf Geheiß des VS-amerikanischen Landfeindes, eine liberale Selbstständigkeitskomödie vorzuspielen, so können sie nur in einem sehr bedingten Umfang gegen ihre politischen Widersacher sichtbar vorgehen. Folglich können die Parteiengecken schlecht Bürgervereinigungen gegen die Errichtung von Asylzwingburgen mit der Polizei einschüchtern lassen oder mit selbiger die Alternative für Deutschland bedrohen. Daher bedienen sie sich der Antifanten als inoffizieller Schlägertruppe und dies tun sie durchaus geschickt: Die Antifanten werden durch die Umerziehung an den Schulen widernatürlich herangezüchtet und dann künstlich mit allerlei milden Gaben großgezogen und erhalten dann ihre Befehle von den linkischen Parteiengecken und der Lizenzpresse. Wen diese als rechtschaffen bezeichnen, der wird von den Antifanten beschimpft, bedroht und angegriffen, ohne daß das Volk die Parteiengecken damit unmittelbar in Verbindung zu bringen vermag.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  108. Der Antifa geht der Arsch auf Grundeis. Bei der ganzen Aktion sieht man doch was das für bekloppte sind. Die sind doch sowas von bescheuert. Jetzt erst recht AfD ! Damit dieses Geschmeiß hinter Schloss und Riegel kommt.

  109. @PI

    Bitte den von DaveP in #153 erwähnten Topic mal aufgreifen. Die Seite zanzu.de ist quasi eine Gebrauchsanweisung der „Rergierung“ für die „Flüchtlinge“, wie sie hier ihr Erbgut verbreiten können.

  110. Dazu passend, politisch-korrekte Hetze gegen Deutsche.

    PI was für euch! Falls es echt ist.

    Das Lied gibt es jedenfalls wirklich seit mindestens 2011, siehe Link 1.

    Wird Hetze gegen das deutsche Volk an BRD-Schulen gelehrt?

    „Deine Arroganz ist deutsch“

    Es gibt ein übles Hetzlied gegen Deutsche (siehe Link 1). Dieses Hetzlied soll in der Luxemburg-Schule in Luckau (Brandenburg) auf dem Lehrplan stehen (siehe Link 2).

    1: Lied „Deine Arroganz ist deutsch“
    https://de-de.facebook.com/shawue/posts/160549197355454

    2:
    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=756472194497299&id=614774168634601
    http://www.hartgeld.com/gesellschaft.html

  111. Mich erschüttern diese Widerwärtigkeiten. Sind das Menschen gewesen?

    Und das nur, weil jemand anders denkt?

    Gibt es jetzt eine Anne-Will-Abendstunde?

    Was sagt die Polizei, die Staatsanwaltschaft, das Parlament?

    Und der große Juror – Maas und sein gekaufter Klatscher?

    Wo sind die christlichen Kirchen, der brüderliche Bundespräsident?

    Stille … alles schweigt …
    Deutschland in tiefstem Schlaf

  112. Bei T-Onlinelüge wird erklärt, dass alle AFD-Wähler eine einfach Persönlichkeitsstrukturierung haben:

    Wolfgang Schroeder: Es spricht einiges dafür, dass sich die Menschen auch bei den Landtagswahlen nicht von guten Argumenten umstimmen lassen. Die Persönlichkeit spielt eine große Rolle.

    Grotesk ist diese Bemerkung schon, denn es haben ja schlichtweg die einen an der Klatsche, die hier noch die Einheitspartei Deutschlands wählen. Wer das nicht begreift, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Wer sich den ganzen Schmus (letztes Aufgebot der Wir-schaffen-das-Frau) durchlesen will, hier geht´s lang: http://firsturl.de/uW8MEqI

  113. Die Türkei ist ein Erpresser-Staat.

    Geld, VISA, EU-Beitritt. Lügen-Betrüger-Türkei.

    Türkei legt in letzter Minute neue Forderungen vor Die Türkei stellt neue Forderungen an die EU. Ankara soll unter anderem mehr als die zugesagten drei Milliarden Euro für Flüchtlinge verlangen. EU-Ratschef Tusk reagiert – und verlängert den Gipfel.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article153021310/Tuerkei-legt-in-letzter-Minute-neue-Forderungen-vor.html

    Ja, aber nicht wir schicken die Flüchtlinge, sondern seht, sie kommen über das Meer. Und viele davon sterben leider.“ Die Türkei habe bislang fast 100.000 Flüchtlinge aus Seenot gerettet. „Aber die anderen verursachen ihren Tod, indem sie ihre Boote aufschlitzen.“ Wen er damit meinte, sagte Erdogan nicht.

  114. Nach der „Befreiung“ Bulgariens im Jahre 1944 durch die Rote Armee, haben die Kommunisten die sogenannten Antifaschisten auf das Volk gelassen.
    Genau diese Antifaschisten haben die Leute umgebracht, interniert, ins Lagern gesteckt und ausgehungert.
    Auf der Straße in Sofia, wo ich wohnte gab es nicht ein einziges Haus wo kein Mensch umgebracht oder interniert war.
    Alles das haben die Antifaschisten gemacht.
    Diese Truppe hat sich bis heute nicht geändert. Das sind wirklich die Letzte vom Letzten. So ein Linker ist ein fauler Sack der nur aus Neid und Boshaftigkeit besteht. Sie machen ihre üble Scherze nur weil sie sich langweilen. Aber so ist es im Leben, wer nichts arbeitet hat irgendwann Langeweile.

  115. WordPress: Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.
    /Wordpress /WordPress: Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    8. September 2014 Lars WordPress 5 Kommentare

    wordpress

    Sicherlich hat jeder von euch schon mal die Meldung „Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.“ in seinem oder einem fremden WordPress Blog bekommen. Diese Meldung bekommt man in der Regel dann, wenn man eben zu schnell hintereinander kommentiert.

    WordPress will so Spam Kommentare verhindern und setzt kurz nach einem Kommentar eine Sperre ein die jedoch nach wenigen Sekunden wieder verschwinden sollte. Es kann jedoch vorkommen, dass die WordPress Meldung „Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.“ immer wieder erscheint auch nach einigen Stunden. Dies ist sehr ärgerlich, da in diesem Fall keiner mehr Kommentare hinterlassen kann.

    Wer nichts an seinem WordPress Blog geändert hat und dennoch ständig diese Meldung bekommt sollte mal folgende Lösunsgansätze ausprobieren:

    1. Anderen Browser
    Versucht mal über einen anderen Browser ein Kommentar zu schreiben.

    2. Browserverlauf leeren
    Ein weitere Versuch sollte sein mal den Browserverlauf (Browsercache) zu löschen.

    3. Router neu starten
    Wenn eine IP Sperre vorliegt benötigt ihr eine neue IP. Diese bekommt ihr beispielsweise wenn ihr euren Router neu startet.

    Sollte der Fehler noch immer vorhanden sein könnte es durchaus an einem der installierten Plugins liegen. In diesem Fall müsst ihr nach und nach alle Plugins mal deaktivieren und durchtesten.

    Fehlermeldung durch „bearbeitete“ Kommentare

    In meinem Fall haben alle genannten Lösungsansätze nicht funktioniert und ich bekam weiterhin die Fehlermeldung „Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.“ von WordPress vorgesetzt.

    Also bin ich nochmal alles durchgegangen was ich die vergangenen Stunden an meinem Blog getan hatte und ich konnte den Fehler finden. Ich hatte bei einem selbst verfassten Kommentar das Datum der veröffentlichung geändert und versehentlich ein Datum in der Zukunft gewählt. In diesem Fall ist WordPress bei Kommentaren ein wenig überfordert und denkt man schreibt das Kommentar in der Vergangenheit. Dadurch wird die Fehlermeldung ausgelöst.
    Nachdem ich das Datum auf einen Wert in der Vergangenheit gesetzt hatte lief alles wieder problemlos.

    Ich hoffe auch bei euch war dieser Lösungsansatz hilfreich. Solltet ihr weiterhin dieses Problem haben oder eine andere Fehlerursache kennen würde ich mich über ein Kommentar freuen.

    Tagged:FehlermeldungKommentareWordpress
    Über den Autor
    Lars

  116. Wir müssen dringend wieder zu zivilisierten Umgangsformen zurück, uns gegen die gesellschaftlichen Spaltungsversuche wehren.
    Ich hoffe inständig, Herr Beresowski lässt sich davon nicht einschüchtern, wie in diesem Fall:
    Keine Ahnung, wer dieses üble Spiel mit einem schwarzen Geistlichen gespielt hat, ob es wirklich rechte Rassisten oder ob es wieder skrupellose linke Provokateure auf der Jagd nach neuem Empörungsfutter waren:
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/rassismus-pfarrer-gibt-nach-morddrohungen-auf-1.2894313

    Dieser Pfarrer Olivier Ndjimbi-Tshiende kann eine noch so verquere Meinung haben – er hat das verdammte Recht, sie zu äußern, ohne dafür Morddrohungen zu bekommen.

    Wenn jemand die Meinungsfreiheit einschränkt, wenn die Sitten derart verrohen, wenn Angst regiert, dann ist das ein Alarmzeichen.

  117. #142 Zentralrat_der_Oesterreicher (07. Mrz 2016 15:51)

    „Die ANTIFA ist nichts anderes als ein Ableger der RAF, nur diesmal mit Unterstützung fast aller Parteien, außer natürlich der AFD!“

    Völliger Unsinn!

    Die RAF war ein Widerstand mit Format, während die Antifa verzogene Gören der westlichen Wertedemokratur sind.

    Wer die RAF mit unseren Problemen gleichsetzt, liegt falsch!

    Hier wird einmal mehr in Schubladen gedacht.
    Die wahre Problematik liegt nunmal im globalisierten Kapitalismus!

    Die patriotische Waffenindustrie und deren Demokratiebomben lassen grüßen…

    Mann, ich seh` bald wirklich ROT!!!

  118. Anscheinend plappern diese hirnlosen Schwachköpfe alles nach, was man ihnen ins Maul wirft ! Was ein „Nazi“ im eigentlichen Sinn ist, wissen die genau so wenig, wie ich über Quantenphysik bescheid weiß ! Der „Große Bruder“ von der Einheitspartei sagt an, und die verblödete Hammelherde folgt….kennt man das nicht von früher ???

  119. Die Niveaulosigkeit und die Primitivität dieser linksversifften Idioten ist beängstigend. Langsam kommt das Land immer mehr dort unten an und die Fickilanten tun ihr übriges dazu.

  120. #168 Leipziger Montagsforum (07. Mrz 2016 16:42)

    Bei T-Onlinelüge wird erklärt, dass alle AFD-Wähler eine einfach Persönlichkeitsstrukturierung haben

    Dem kann ich aus eigener Erfahrung nur zustimmen.

    Meine Persönlichkeit ist wirklich einfach strukturiert: ich verschaffe mir das Wissen, analysiere die Fakten und bilde mir eine Meinung daraus. Einfacher geht’s wirklich nicht.

    Ich weiss auch, dass ich nicht alles weiss. Nach dem ersten Hochschulstudium dachte ich noch, ich wäre nun wissend. Mit dem Diplom in der Tasche. Tolles Gefühl. SCL. Seht her, ich bin einer der Wissenden. Ich bin die Elite Deutschlands. Ich bin ein Gott, betet mich an.

    Nach dem zweiten Studium habe ich begonnen, zu begreifen, was ich alles nicht weiss.

    Nach dem dritten Studium habe ich mich umgeschaut und überall die Grenzen meines Wissens erkannt.

    Nach dem vierten Studium kam ich mir allmählich vor wie jemand, der in einem Raum voller sechseckiger Fliesen von der ersten Fliese auf eine der umliegenden Fliesen und von da eine der dort angrenzenden Fliesen getreten ist um dann von da aus eine der angrenzenden Fliesen zu betreten um sie auszumessen.

    Nun habe ich nach Jahrzehnten dauernden Dazulernens, zuerst in Vollzeit, später dann abends und im Fernstudium das fünfte Studium abgeschlossen und – um beim Bild zu bleiben – für die fünfte Fliese stellt sich mir die Frage, über welche Fuge ich sie verlassen soll um auf die nächste Fliese zu treten.

    Ich werde mir aber auch diese Frage sicher beantworten können. Vielleicht studiere ich jetzt mal was sinnloses. Philologie oder Literatur vielleicht. Oder Deutsch auf Lehramt, das braucht auch bald keiner mehr. Ein paar Jahrzehnte bleiben mir ja noch.

    Mir ist aber klar, dass ich niemals den ganzen Raum werde abschreiten, nie jede Fliese werde betreten können. Ich kann sie aus der Ferne sehen und weiss genau, dass ich sie in meiner gesamten Lebensspanne nicht erreichen werde, nie das tiefe Wissen erwerben werde, das mir der Schritt dorthin eröffnen würde.

    Wie einfach hatten es noch Galileo, Da Vinci, Newton, Goethe. Ich beneide diese Herren. Damals war es einfach, „Universalgelehrter“ zu werden. Das Wissen war weniger mannigfaltig zu deren Zeit. Die Sonne drehte sich artig um die Erdscheibe wie sich das gehört, Leute aufschneiden und reingucken war verboten, die Schwerkraft war noch nicht erfunden und ein Advocatus konnte sich nebenberuflich noch in Dramen verewigen. Selbst die Chemie war leicht fassbar. Es gab vier Elemente: Wasser, Feuer, Erde und Luft.

    Mir bleibt daraus nur eine Erkenntnis. Diese ist allerdings eher philosphischer Natur und viel älter. Sie stammt der Überlieferung nach von Sokrates: Ich weiss, dass ich nichts weiss. Oder um mit Goethes Faust zu sprechen: Da steh ich nun, ich armer Tor, und bin so klug als wie zuvor.

    Es stimmt also. Ich bin ziemlich einfach gestrickt. Fakten, Wissen und analytisches Denken bestimmen meine Persönlichkeit. Ist natürlich blöd für den politisch korrekten Mainstream, denn so jemanden kann man schlecht mit Halbwahrheiten manipulieren.

    Ich nehme das also mal als Kompliment.

  121. Je mehr Merkel, Maas, Gabriel und Konsorten ihre Haßtiraden unters Volk bringen und je mehr deren rotbraunen, aus öffentlichen und Gewerkschaftsgeldern bezahlten Sturmtruppen gegen Andersdenkende vorgehen, weil diese Andersdenkenden ihre extremistischen Vorstellungen nicht zu teilen vermögen, desto mehr wird die Zahl der Wähler zunehmen, die auf den Straßen sowie Wahlurnen für eine andere Politik abstimmen wird.

    Betreffs Hessen ist bereits angekündigt worden, „sollte (die) AfD in Fraktionsstärke den Landtag von Baden-Württemberg einziehen, werde sie sich mit der Finanzierung und Unterstützung der linksextremen Szene auseinandersetzen“, wie die „Junge Freiheit“ in dem betreffenden Artikel berichtete.

    Ein richtiger und wichtiger Anfang. Dieser Sumpf gehört ausgetrocknet, neofaschistische und kriminelle Vereinigungen wie die so genannte „Antifa“ gehören verboten und aufgelöst, ihre Online-Auftritte gesperrt und und ihre Geldmittel gehören zugunsten der Staatskasse entweder zurückgefordert oder eingezogen. Förderer sind als „Unterstützer terroristischer Vereinigungen“ nach geltendem Recht zur Verantwortung zu ziehen.

    Ein Wort an Gewerkschaftler: Austreten, solange die jeweilige Gewerkschaft (das ist bei allen DGB-Gewerkschaften der Fall) ihre Verbindungen zur linksextremen Szene – siehe oben – nicht kappt und sich auch nicht eindeutig davon distanziert. Gebt euer Geld nicht länger für deren Terrorismus hin!

  122. Ein Jude wird von der SAntifa verfolgt, gebrandmarkt, in der Nachbarschaft gekennzeichnet und ausserhalb der Gesellschaft gestellt.
    Nicht fast, sondern GENAU wie damals.

    Antisemitismus / Rassismus ist also nicht ein rechtes, sondern ein linkes Problem…

  123. Korrektur zu #182 Tom62 (07. Mrz 2016 17:56)

    Zu berichtigen: Betreffs Hessen = Betreffs Wahlen.

  124. #180 Robert von Baden (07. Mrz 2016 17:52)

    Instinkt kann man nicht „studieren“.
    Man hat ihn oder nicht.

    Selbst ein Fliesenleger weiß das!
    Und die Elite kann noch nicht einmal fliesenlegen.

    Dumm gelaufen Robbi!

  125. Und wieder werden jüdische Mitbürger verfolgt!

    Dieses linke Gesindel will doch gegen Naziiiies sein und enttarnt sich selbst, als Abschaum Deutschlands!

    Es ist sowas zum Fremdschämen!

    Wissen die denn das der Herr Jude ist!

    Sollte man publik machen! Wie peinlich wäre das denn!

    Im übrigen ist Baden – Württenberg von Sinnen. Über 33% für die drogensüchtigen Pädos!

    Wie verblödet muss man sein! Es ist nicht zum Aushalten!

    Das Ländle wird zum Vorzeigestaat für Schwachsinnige.

    Aber es wird vielleicht doch noch ein Wunder geschehen und die Zahlen sind nur geschönt!

  126. Ja, sowas wird in der besten Demokratie aller Zeiten und auf deutschem Boden, geduldet. Läßt jedoch ein nachdenklicher Bürger einen Pup mit falschem Geruch, stehen die Staatsschergen vor der Tür mit Haftbefehl. Aber unsere Bunzelkanzlerin hatte ja die besten Lehrmeister für ihr politisches Profil. Nur für mich verwunderlich, daß die noch atmen kann, bei den Verdrehungen, welche die hinter sich hat.
    Ob wir darüber auch in den Systemmedien etwas vermittelt bekommen werden?
    Hoffen darf man ja immer.

  127. #124 Falkenhorst (07. Mrz 2016 15:28)
    #119 4logos (07. Mrz 2016 15:24)
    OT
    Pädophile Rapefugee-Attacken in Kölner Schwimmbad
    aus Afghanistan, Syrien und dem Irak ?
    Fachkräfte am Werk, die nur helfen wollten

    Was verbindet diese Männer aus den drei mohammedanisch geprägten Ländern?
    Es sind ‚Menschen‘ / es sind ‚Männer‘ / es sind ‚Schutzsuchende‘ / es sind ‚Traumatisierte‘ / es sind Mohammedaner / es sind völlig Kulturlose / es sind Asoziale …

  128. Das sind für manche lauter Déjà-vu-Erlebnisse … doch meist wurde in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten über so etwas in der Presse geschwiegen. Das Wahlergebnis für die AfD kam auch dadurch zustande, daß viel über die linken Schweinereien bekannt gemacht wurde. Seit gestern ist die AfD so stark, daß sie es leichter haben wird, und das ist auch gut so. Und nach der Wahl in BW wird sie noch stärker werden.
    Grüne raus, AfD rein. Die AfD werden die neuen Grünen werden, es wurde längst Zeit dafür.

  129. #180 Robert von Baden

    Es stimmt also. Ich bin ziemlich einfach gestrickt. Fakten, Wissen und analytisches Denken bestimmen meine Persönlichkeit. Ist natürlich blöd für den politisch korrekten Mainstream, denn so jemanden kann man schlecht mit Halbwahrheiten manipulieren.

    Ist total falsch. Wissen und Intelligenz haben rein gar nichts mit Glauben und Gerechtigkeitsempfinden zu tun.

    Wie viele hochintelligente Menschen haben für das 3.Reich Raketen gebaut. Sie alle mussten auf der richtigen Basis die Fakten analysieren, damit am Ende die Rakete funktioniert. Auch im Islam und im Kommunismus gab es hochintelligente Menschen die viel wussten und richtig analysieren konnten. In unserer Politik sitzen auch viel Juristen und Wissenschaftler.

    Das tut aber alles nichts zur Sache. Entscheidend ist nur das Gerechtigkeitsempfinden der durch den Glauben an eine bestimmt Sache kommt. Danach handelt man dann auch.

  130. Wetten dass der Maas da nicht reinschauen wird? Nur rechte Gewalt zählt! Linke dürfen ja alles!

  131. Während Merkel „Reden“ auf Niveau eines Vortrages vor der FDJ Gruppe des sozialistischen Klassenkollektivs einer POS (Polytechnische Oberschule) hält und wie in der DDR üblich nicht müde wird, immer die selben Phrasen zu wiederholen, spricht Victor Orban zum ungarischen Volk und stimmt sie auf die Volksabstimmung zur Aufnahme des „Flüchtlings“ kontigents ein:

    http://klapsmuehle-online.de/europa-im-politischen-kokainrausch

  132. Vor den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz ruft die rechtsextreme NPD dazu auf, die Stimmen zwischen AfD und NPD aufzuteilen. #178 Domestos Kakerlakis (07. Mrz 2016 17:50)

    Wie bekloppt ist das denn? Das ist ein linker Trick der NPD, der darauf spekuliert, daß es tatsächlich Leute gibt, die immer noch nicht kapiert haben, daß die Zweitstimme entscheidend ist, daß sie allein über das Kräfteverhältnis im Landtag entscheidet! Die FDP ist auch jahrzehntelang mit dieser Masche geritten („Faustregel: Zweitstimme FDP“), und das offenkundig sehr erfolgreich.

    Der Trick ist hier um so übler, als die AfD trotz allen Aufwinds wohl kaum die Chance hat, irgendwo auch nur ein einziges Direktmandat zu ergattern, was aber natürlich keinen AfD-Sympathisanten davon abhalten sollte, trotzdem die AfD volles Rohr mit Erst- und Zweitstimme zu wählen. Vielleicht klappt es ja hier und da in Sachsen-Anhalt doch irgendwo.

    Was allerdings glasklar ist: jede Erststimme für die NPD ist hundertprozentig eine verschenkte Stimme. Daraus möge jeder NPD-Sympathisant seine Schlüsse ziehen.

  133. @#178 Domestos Kakerlakis
    @#194 Biloxi

    Glaubt ihr wirklich, daß dieses Doppelplakat etwas mit der NPD zu tun hat?

    Wem nützt solch ein Stimmentausch: keiner der Parteien, weil keine von diesen die Chance auf eine gewonnene Erststimme hat.

    Wem schadet dieses Plakat: der AfD, weil sie mit der NPD assoziiert wird. Unsichere Wähler werden davon natürlich abgeschreckt, außerdem zeigen die Etablierten, daß ihnen dieses Plakat voll in die Argumentation paßt: „Weiterer Beleg dass #AfD und #NPD längst eine strategische Allianz bilden“ (Grünen-Fraktionsgeschäftsführerin im Thüringer Landtag, Astrid Rothe-Beinlich)

    Wem nützt dieses Plakat: demzufolge nur der Einheitsfront.

    Von wem die Idee dazu kam, und wer es finanziert hat, darüber darf jeder selbst spekulieren.

  134. OT

    WELT Online, das seit Anfang März die Kommentarfunktion deutlich eingeschränkt hat, wird nun ganz offensichtlich endgültig von der Angst vor den eigenen Lesern gepackt. Seit heute bekomme ich beim Versuch zu kommentieren folgende Botschaft:

    „Im Sinne unseres Qualitätsanspruches haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion bis auf Weiteres portalweit einzuschränken. Für ausgewählte Artikel wird die Redaktion wochentags die Kommentarfunktion zeitweise öffnen und moderieren.“

    Na, da hat wohl Angela Merkel sich bei ihrer Freundin Friede Springer ausgeweint ob des Tenors von 99,9% der Leserkommentare, die als unerwünschte Meinungsbekundung wohl jenseits von Muttis subjektivem „Qualitätsanspruch“ zu liegen scheinen.

    Forza AfD!

  135. Der Kampf verschärft sich. In der Stuttgarter Zeitung (wie stets stramm auf System-Kurs) gibt es nur eine ganz schmallippige Meldung. Eigentlich fehlt nur noch der Hinweis, dass sich hier der gerechte Volkszorn Bahn gebrochen habe. Aber gemach, wenn die Mehrheiten im Lande sich ändern, wird auch die StZ rasch umschwenken.

  136. Dieser linksfaschistische Dreck ist doch der gleiche wie die rechten Faschisten von 1933 – 1945.

  137. #200 Aufrechter Demokrat
    „Dieser linksfaschistische Dreck ist doch der
    gleiche wie die rechten Faschisten von 1933 – 1945.“

    nein oh nein

    33-45, das waren nationalSOZIALISTEN.

    Bitte das Parteiprogramm lesen,
    die Reden hören,
    Deutschlands Leben damals ansehen,
    nicht auf die alberne BRD-Propaganda reinfallen.

    Das waren S O Z I A L I S T E N !

  138. Wer einen Juden als „Sau“ bezeichnet und dann auch noch die KZ-Parole „Hier wird scharf geschossen!!!“ am Tatort hinterlässt, zeigt doch nun wirklich, wessen Geistes Kind er ist.
    http://www.geo.de/reisen/community/bild/672801/hier-wird-scharf-geschossen-KZ-Oranienburg
    Das ist wie Hakenkreuzschmierereien auf jüdischen Friedhöfen, wenn nicht schlimmer. Der Fall muss unbedingt aufgeklärt, die Täter müssen zur Verantwortung gezogen werden. Wo bleiben Staatsanwalt und Staatsschutz? Wo bleibt die Empörung der Anständigen? Habe von diesen merkwürdigerweise bisher noch nichts vernommen.

  139. Die Antifa tritt immer vermummt auf und hat einen Freifahrtschein, nie wird mal einer verurteilt.

    Ein Kopfgeld für die Enttarnung von Antifa-Gewalttätern wäre vielleicht eine Lösung?

    Das wäre ein neuer Sport:
    wer enttarnt und demaskiert die meisten Antifa-Kasper?

  140. Hochwahrscheinlich kam dieser Mann nach Deutschland als Kontinentflüchtlinge. Er war selbst Flüchtlinge und dabei gegen Flüchtlingen. Das ist lächerlich.
    Wissen Sie, was bedeutet Kontinentflüchtlinge? Das ist jener, dessen Rechte wurden in Russland „verletzt“. Das ist wieder lächerlich.
    Wer rettete die Juden? Die Sowjetbürger.

    Heute genug Juden (Repatrianten) aus Israel kehren nach Russland zurück. Nur in Moskau leben zirca 50000 Zurückkehrende.

    Ich sah sein Facebook. Mindestens ein Freund (er ist aus Odessa) ist Liberale und gegen Putin. Er unterstützt die Freilassung von Sawtschenko (sie ist Russlandhasserin und Mörderin). Andere Freundin selbst die Linke,Liberale und pro-schwul. Und Beresowski posizioniert sich als pro-Familie. Das ist merkwürdig.
    Pfui, das ist Politiker, das kotzt uns einfach an!

    Makarenko (unoffizieller Kremlstimme) aka Fritz Morgen hat recht: zirca 70-80 % der Auswanderer sind Pechvögel, psychisch kranke und einfach Lügner. Quelle: ruxpert.ru
    Beresowski (er ist aus Odessa) auch. Leider… Ich kenne gute Auswanderer, aber das ist Minderheit und sie gehen in die Politik gewöhnlich nicht. Und andere gute Leute sind kehrten nach Russland, Weissrussland oder Ukraine zurück.

  141. Die Idee mit dem scharf schießen sollte man sich für den nächsten Besuch der linksextremen Anarchisten überlegen…
    Ich gehe davon aus, daß Genosse Maas bereits den politischen Staatsschutz angewiesen hat, die Täter zu ermitteln und sie ihrer verdienten Strafe zuzuführen. Hand in Hand mit DiMisere natürlich…
    Oder etwa nicht, Heikolein???

  142. Betrifft nicht diesen Artikel, aber interessant ist der Bericht allemal, der heute in der Krone AU veröffentlicht wurde.“Wien: Muslimischer Taxler attackiert schwules Paar“ Hier wird das Sprichwort:“Nur die dümmsten Kälber wählen sich ihren Metzger“ eingetroffen.Für das schwule Paar, dürfte eines der Highlights des Tages gewesen sein, sich von einem echten Kulturbereicherer nach Hause fahren zu lassen. Der Schuss ging nach. hinten los.

  143. #183 Gotland (07. Mrz 2016 17:58)

    Ein Jude wird von der SAntifa verfolgt, gebrandmarkt, in der Nachbarschaft gekennzeichnet und ausserhalb der Gesellschaft gestellt.
    Nicht fast, sondern GENAU wie damals.

    Antisemitismus / Rassismus ist also nicht ein rechtes, sondern ein linkes Problem…
    ********************************************************************************************
    GENAU WIE DAMALS,
    VERANTWORTLICH WAR:
    DIE NationalSOZIALISTISCHE Deutsche Arbeiterpartei

    SOZIALISMUS IST EIN VERBRECHEN VON VERBRECHERN FÜR EIN DUMMES VOLK!
    GENAU WIE DAMALS!
    DIE ENTSCHULDIGUNG NACH 1945:
    „WIR HABEN ES NICHT GEWUSST“
    H.R

Comments are closed.