Eine griechische Frau dachte, dass es eine gute Idee sei, Lebensmittel und Vorräte einzupacken und zu einer Flüchtlingsunterkunft zu fahren. Als sie jedoch ihr Auto öffnete, schnappten sich die Einwanderer innerhalb von Sekunden ihre persönlichen Sachen und raubten sie aus. Sie stahlen Stifte, Bekleidung und andere Gegenstände aus dem Auto und einige verließen fluchtartig den Ort ihrer Verbrechen. Wahrscheinlich werden sie deshalb wohl auch „Flüchtlinge“ genannt. Im Videoclip hört man die Frau mit den blonden Haaren und Sonnenbrille sagen: „Kommen Sie her. Sie haben alle meine Sachen gestohlen. Wo sind sie? Können Sie mir das sagen? Wo ist mein Handy?“ (Gefunden beim Schweiz-Magazin / Spürnase: Robert)

image_pdfimage_print

 

154 KOMMENTARE

  1. Recht so!
    Je öfter diesen Idioten die Augen aufgehen, umso besser.
    Denen das jetzt ad hoc nicht passiert werden diejenigen sein, die bei den ersten Toten auf deutschen Straßen kleinlaut sagen: „Ich wollte doch nur helfen, das konnte ja keiner ahnen“.

    Doch, dummer Gutmensch, das konnte man „ahnen“, ja sogar wissen!

    Genau deshalb darf es keinem einzigen linken Politiker in Deutschland gelingen, zum rechten Zeitpunkt ganz schnell und opportunistisch wie die es eben immer machen wieder auf die andere Seite zu wechseln – in der Hoffnung wieder auf der guten Seite zu stehen.
    Alle müssen sich für das, was sie auf diesem Kontinent und vor allem uns Deutschen anrichten, zur Rechenschaft gezogen werden – ohne Ausnahme und mit voller Ausschöpfung der Gesetze!

  2. Immer wenn es rotgrüne Vollpfosten-Deppen trifft freue ich mich besonders.

    Noch besser wäre es, wenn rotgrüne Irre von ihren eignene moslemischen Lieblinge gemeuchelt und bemessert werden.

    Dann müssten die rotgrünen Dummdeppen endlich ihre eigene Medizin schlucken und vielleicht ihre Irren-Ideologie neu überdenken!

    🙂

  3. Allein die Symbolik:

    Eine blonde Europäerin mit Helfersyndrom gegen 10-20 Rechtgläubige mit Kopftüchern, das ist unsere Zukunft, mit freundlicher Unterstützung der deutschen Altblockparteien der Nationalen Front.

    Aber vielleicht brauchen auch erst unsere wohlstandsverwahrlosten und linskgrün-pädophilen Nichtsnutze diese eigenen Erfahrungen, denn vielen linksgrünen Nichtsnutzen geht es bei uns immer noch zu gut in ihren arischen Rotweingürteln, versorgt in nutzlosen Versorgungsposten des überfinanzierten öffentlichen Dienstes auf Kosten des Facharbeiters.

    Lernen durch Schmerz wird die traumatische Grunderfahrung linksgrüner Vollpfosten der Zukunft sein!

  4. da kann man kein Mitgefühl haben..Hunger scheinen diese Flüchtlinge ja nicht zu haben,da eine Vollversorgung sowieso gewährleistet ist.

    Aber gewisse Gutmenschen meinen,mit falschen Selbstzwang ihre ideologischen Vorstellungen befriedigen zu müssen.
    Nun sehen die ja selbst,was für eine kriminelle Horde innerhalb der EU eingereist ist.
    Ob diese aber aus so Vorgängen lernen,mag angezweifelt werden.
    Die Ideologie ist bei denen stärker ausgeprägt,als der Realität ins Auge zu sehen.
    Daher gebührt dieser gutmenschlichen Tussy auch keinerlei Mitleid.

  5. Merkel hat das Adolf-Hitler-Syndrom!

    Die irre Kanzlerin ist so weit der Realität entrückt, dass sie sich selber als „Übergott“ sieht. Wie jede Diva oder wie jeder Diktator hat die irre Kanzlerin den Boden der Wirklichkeit überwunden und schwebt jetzt im Olymp der Glücksehligen auf Kosten der einheimischen Bevölkerung.

    Oder die CIA hat eine belastende Stasi-Akte, die die irre Kanzlerin zu einer amerikanischen Marionette macht. Merkel soll Deutschland mit den Millionen von asozialen, kriminellen und islamistischen Scheinasylanten destabilisieren und Europa somit entscheidend schwächen.

    So oder so. Das Volk muss die irre Kanzlerin stürzen und dem Wahnsinn ein Ende machen.

    🙂

  6. @#1 Dichter:

    Eher ein Fall von „Entreicherung“ 🙂

    Das kommt davon, wenn man nicht prüft, wer über die Grenze kommt.

    Ich darf nochmals mein Erlebnis ansprechen, als ich im September selbst die Abkunft von Flüchtlingszügen am Münchner Hauptbahnhof erlebte:

    Hunderte machten sich gleich unregistriert über die Absperrungen davon und verschwanden in der Stadt …

    WO SIND DIE JETZT, IHR POLITIKVERSAGER ??????

  7. Merkel lockt die Asozialen, die Kriminellen, die Raubnomaden und die Scharia-Gotteskrieger an, wie Scheiße die Fliegen.

    🙂

  8. #10 Templer (18. Mrz 2016 08:44)

    Merkel hat das Adolf-Hitler-Syndrom!

    Sagen wir Honecker-Hitler-Syndrom, das vor allem bei realitätsblinden sozialistischen Herrscher*innen auftritt!

  9. Der Begriff ‚RaubNomade‘ endlich in bunten und bewegten Bildern plastisch erklärt, fantastisch 🙂

  10. Mir kommen die Tränen!
    Allerdings nicht aus Mitleid!
    Schadenfreude pur!
    Die soll froh sein, dass sie nicht noch andere Bereicherungen erfahren musste!

  11. Was für ein Schenkelklopfer, man beobachte ganz kurz die Beifahrerin, selten so gelacht

  12. Als ich mal einen Flohmarkt machte und Babykleidung verkaufen wollte, kamen genausolche Horden von Kopftuchfrauen wie Heuschrecken, packten sich einfach wahllos einen Berg Klamotten auf den Arm und sagten 1 Euro, warfen den hin und weg waren sie. Habe nie wieder einen Flohmarkt gemacht. Und das ist schon sehr lange her.

  13. Wenn Ungläubige geben, ist es mohammedanisches Erbarmen, wenn die Rechtgläubigen ihnen alles abnehmen. Allah hat ihnen doch große Beute verheißen. Ein großes Zeichen von Allah, wenn sie es sogar freiwillig tun. Allah leitet die Ungläubigen in die wirre Irre, wie man hier sieht.

  14. Muahahaha

    So und nicht anders 🙂

    Ansonsten wird einem Angst und Bange wenn man die Ergebnisse desyEu Gipfels anschaut
    Wichtig ist ja das was zwischen den Zeilen steht
    20 von 28 EU Länder wollen keine Rapefugees aufnehmen so die Welt
    Radio sagt das syrische Flüchtlinge in die EU sollen und Länder diese auf freiwillige Basis aufnehmen wollen
    D.h. 8 !!!! Länder werden die Invasion stemmen müssen
    Das also ist die Europäische Lösung

    Besonders da wir die Hauptlast tragen müssen

    Dazu bekommt Erdogan weitere Milliarden
    Von denen wir das meiste zahlen müssen

    Dazu kommt die Visafreiheit.
    Auch das wird eine Flut zu uns treiben
    Die meisten werden zu uns kommen

  15. Ich habe meine Lektion gelernt.

    In Paraguay haben die Kids ein ähnliches Aussehen, sind aber keine Flüchtlinge?
    Ich stand an einem Morgen an einer Straßenkreuzung vor meinem Hotel und wollte in die City.
    100 m weiter war ein Taxistand.
    An der Straße vor mir lungerten ein paar kleine Jungs.
    Stolz auf mein bis dahin erlerntes spanisch sprach ich einen an.
    Er möge zum Taxistand gehen und mir einen Wagen bestellen.
    Ich gab ihm einen 500 Guranischein. (Kaufkraft etwa eine Schachtel Zigaretten)
    Der Junge lächelte ging Richtung Taxistand und hob die Hand als ein Bus kam. Die Busse halten in Paraguay auf zuwinken an jeder Straßenecke.
    Flugs war er im Autobus, der auch sofort weiterfuhr, er lachte mich nun im vorbeifahren aus und zeigte mir den Finger.

    Auch die umstehenden Kinder lachten mich aus.
    Ich ging also selbst zum Taxistand und nahm mir ein Taxi.

    Schon bei meinem nächsten Besuch in diesem Land, wusste ich das man vor einer Taxifahrt einen Fahrpreis vereinbart.

  16. #24 Wnn (18. Mrz 2016 08:54)

    Linksgrüne Gutmenschen sind einerseits Islamapologtei*innen aber andereseits immer ertstaunt, wenn sich rechtgläubige Mohammedaner auf Allah berufen.

    Das ist so, wie wenn ich als erfolgreiche Werft davon überrascht bin, dass die Schiffe nicht untergehen….

  17. na, ich konnte nicht feststellen, dass der Gut-mensch so enttäuscht war …? Trottel bleibt Trottel… der möchte gerne Leiden …?

  18. In Alsfeld/Liederbach Hessen,bitten Gutmenschen in dem Aushang an der Bushaltestelle,SG.Flüchtlinge zum einkaufen mit zunehmen.
    Na dann Viel Spass!

  19. Wie kann an nur so geizig sein ? Für die „Flüchtlinge“ ist kein Opfer groß genug 🙂

  20. Wer nicht lernen will, muss fühlen! – Alte Weisheit! Doofe Euro- Gutis haben noch viel zu lernen!

  21. Wer je erlebt hat, wie in Südafrika Paviane in gnadenloser, selbstbewußter Gier Menschen anfallen und alles plündern (von Autos bis zu Häusern), kennt dieses Verhalten. Ausgelöst, verstärkt und verfestigt wird es durch zwei Dinge:

    1. Anfüttern („Wie süüüß! Ich tue Gutes!“)
    2. Das strikte, gesetzliche Verbot, diesen sich exponentiell vermehrenden und immer aggressiveren Pavianhorden auch nur ein Haar zu krümmen.

    1 + 2 = mörderisches Problem.

    Das übliche islamische, rücksichtlose Plündern – Kinderhorden voran – kann man auch in diesem Klassiker-Video in voller Pracht besichtigen (ab Minute 0:46 „The most grateful Migrants of September“):

    https://www.youtube.com/watch?v=3t7wypDW0jY

    Bei denen muß, wie im Zoo, ein Schild dran: „Moslems bitte nicht füttern.“

  22. Da kommt auch bei mir wieder der Besserwisser durch. Wir haben es unseren Kindern ja noch beigebracht: Wer nicht hören will, muss fühlen! Nur so lernen scheinbar jetzt auch die dümmsten der dummen Gutmenschen.
    Ich gehe davon aus, dass zumindest diese Gutmenschin es sich in Zukunft dreimal überlegt, ob sie „helfen“ fährt …

  23. Was für eine Verwahrlosung..
    Sieht aus wie an vielen Ecken in
    Deutschland.

    Da sind Ratten unter ihresgleichen reinlicher,sozialer und
    humaner.

  24. SALZ DER ERDE

    Liebe Gutmenschen. Diese Menschen sind das buchstaebliche Salz der Erde.

    Allerdings weiss eben auch jeder Bauer, dass versalzenes Land wertos ist, weil nichts mehr darauf waechst.

  25. …wissen Sie, ich bin auch linksalternativ eingestellt, aber das ist wirklich unzumutbar.

  26. Frank am 18/03/2016 09:09:14

    Endlich hat es die Richtige erwischt. Da zeigen die Flüchtlinge direkt, was sie haben wollen (und sich gleich selbst nehmen). Ich empfinde pure Schadenfreude, dass es die Linke getroffen hat. Gut so! Weiter so!

    Angewiderter am 18/03/2016
    Da hat sie Glückt gehabt, dass man ihr dasAuto gelassen hat. Eben sehr sozial denkende Menschen.

    Elisabeth Consoir am 17/03/2016

    Ja,Ja, Gutmütigkeit wird oft bestraft, da habe ich schon oft im Leben erfahren und ist man dann selbst in Not, dann wird man alleine gelassen und Freunde kann man an einer Hand abzählen

  27. Nochmal zu dem affenartigen Plündern der Mohammedaner, also atavistisches Verhalten: Gestern lief auf n-tv die nette Doku „Wildnis Großstadt – Bären im Keller“. Ein großer Teil widmete sich den auto- und häuserplündernden Pavianen. Leider ist das noch nicht online.

    Aber so sieht das aus; dieses Video wurde im Film verwendet. Häuser:

    http://video.dailymail.co.uk/video/1418450360/2013/04/1418450360_2328981755001_baboons.mp4

    Leute:

    http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2013/08/04/article-2383689-1B14CF95000005DC-428_634x421.jpg

  28. Mit kleinen Kollateralschäden der „guten“ Sache zuliebe ist zu rechnen.
    Da hat jemand seinen Biedermann nicht gelesen- sonst wüsste diese Dame, dass die Brandstifter trotz dargebotener Unterwerfung inklusive Zurverfügungstellen des Feuers alles abfackelten.
    Oder sie hätte PI gucken sollen- herrlich, das blöde Gesicht des Gutmenschbubis mit dem Jutebeutel, dem die milden Gaben geraubt wurden, bevor er sie gönnerhaft verteilen konnte.
    Man sehe sich den Libanon an: wer Islam bestellt, bekommt Islam geliefert samt islamischer Dankbarkeitskultur. Und aus einem funktionierenden Staat wird ein Dreckloch. Danke, Plattitüden-Piggy- das werde ich dir nie vergessen!

  29. Ich nenne das Weiterentwicklung…

    Wer schon öfter in der großen weiten Welt unterwegs war, dem passieren solche Sachen nicht mehr so leicht. Was man in Latainamerika sieht/lernt, wird auch hier demnächst von Nutzen sein.

    Offene Fenster/Türen ohne Gitter im EG = Erlaubnis zum Besuch inkl Selbstbedienung

    Grundstück ohne hohen Zaun/Mauer = öffentliches gelände, das zum Rumlungern geeignet ist.

    Marktstand/Geschäft ohne Bewachung = Selbstbedienung ohne Zahlen

    Sichtbares hochwertiges Handy oder dicke Geldbörse = die gehört dem, der sie zuerst an sich nehmen kann.

    Wertsachen im vollen Bus = Wahnsinnsidee

  30. solange in Berlin mehr Lobbyisten als Abgeordnete im Bundestag ein – und rausmarschieren — solange ist Deutschland weiter entfernt von einer Demokratie als die Türkei … oder der Mond … Mars … Nordkorea

  31. Von Gier getriebene Raubnomaden!

    Dieses raffgierige Verhalten sagt doch schon alles, weder Dankbarkeit noch Demut, sondern jeder ist sich selbst der Nächste und das Recht des Stärkeren. Was anderes lernt man im Koran scheinbar nicht.

    Wenn Merkel uns solch unzivilisierte Barbaren ins Land holt, wird der soziale Frieden in Deutschland in enorme Gefahr geraten.

    Gerade wurde gemeldet, dass den Woodstock-Flüchtlingen in Idomenie seitens der griechischen Behörden sichere Unterkünfte angeboten wurden, diese lehnten die vorgeblichen Kriegsopfer jedoch ab, denn sie wollen lieber nach Germoney!

    Soviel zum Thema -Flüchtling!

  32. Besonders hübsch ist bei 0:37 das fordernd schreiende und die Gutesse bedrängende Kopftuch in roter Jacke „Baby! Baby! Baby!“

    Nachdem bereits alles von der widerlichen Nachwuchsislambrut ratzekahl geplündert ist.

  33. Vorsicht:
    Maas und seine Leute haben beschlossen im Internet Hetze im Internet zu verfolgen und zu sperren!
    Also wird diese Seite auch bald gesperrt !

  34. …und es wird immer gefragt woher das ganze Geld kommt das die Flüchtlinge bekommen !!??

    Wohlweislich hat Merkel im Winter 2014/15 der Bundesdruckerei schon ein paar neue Maschinen hingestellt — verschieden Zeitungen hatten darüber berichtet.

  35. Grusel-Musel-Murksel-Merkel hat genau das getan, was, wenn man den Verstand beisammen hätte, niemals im Leben tun würde, nämlich Todfeinde einzuladen, um mit ihnen das multikultische Friedefreudeeierkuchenfest zu feiern. Das Ding wird sooo nach hinten los gehen.

  36. 2 Fragen die mir auch bei Diskussionsrunden bisher nie beantwortet wurden :

    Frage 1 : Warum nimmt Saudi Arabien aus Angst vor Destabilisierung keinen Ihrer Glaubensbrüder aus Syrien auf – wir jedoch machen das – warum ?

    2. Warum sind die Männer hier anstatt gegen den IS zu kämpfen , wir schicken unsere Kinder als Soldaten dahin zum Sterben und diese Machos sitzen hier im Cafe – oder vergewaltigen unsere Kinder ?? Wollen die nicht kämpfen — achso- das wäre ja gefährlich für die armen Muslimmänner…. mein Großvater starb im WK2 in Rußland, der hat das mit Sicherheit auch nicht gewollt.

    Was hier abläuft ist Scheiße hoch 1000

  37. WARUM DIE TÜRKE SIND FÜR EU SO WICHTIG??
    Brauchen das die USA;DESWEGEN WIR MÜSSEN BLUT GIESSEN???

  38. Ich frage mich bei solchen Bildern immer und immer wieder, warum werden diese von so vielen bedauernswerten Menschen in unserem Land nach wie vor ignoriert oder ins Gegenteil gewendet!
    Es ist doch eigentlich inzwischen mehr als deutlich zu erkennen, welche Riesenprobleme diese völlig anders tickenden Bewohner aus der 3. Welt mit sich bringen. So etwas kann auf Dauer nicht gut gehen.
    Mir bereitet die Tatsache, mit welcher Agressivität die oft so sehr bedauerten Frauen aus diesen arabischen Ländern ohne Rücksicht auf Verluste vorgehen, um ihre Ziele zu erreichen! Siehe auch IDOMENI!

  39. #49 schrottmacher (18. Mrz 2016 09:18)

    Das ist ja das Irre: Gerade die, die sich als besonders „weltbürgerlich“ preisen und damit, sollte man meinen/haha, aus Erfahrung (!) mit den Verhältnissen in anderen Teilen der Welt vertraut sein sollten, wollen genau die auch im bisher friedlichen, netten Deutschland/Europa.

    Was wieder zeigt: Die Dödel sind genau NICHT mit der Welt, ihren Realitäten und den jeweiligen Sozialnormen der 3. Welt vertraut. Schon gar nicht persönlich.

    Wer tatsächlich „Weltbürger“ ist – sich also, wenn er will oder muß, privat und beruflich unfallfrei in fremden und ganz fremden Kulturen auch außerhalb der Geschäfsräume und Hotels bewegen kann – sieht die Invasion der 3. Welt nach Deutschland mit ausgeprägtem Grausen und dem Wissen, was das für einen einst unbeschwerten und sicheren Alltag bedeutet.

  40. Gutmensch trifft auf Wirklichkeit.
    Die Blonde Frau ist sowas von Nazi. Haben die armen ausgebeuteten Flüchtilanten sich doch nur das zurückgeholt, was ihnen zusteht und die böse westliche Gesellschaft ihnen ungerechtfertigter Weise vorenthält, resp. vorher gestohlen hat. Ihr Anteil an den Ressourcen der Erde zur Entfaltung des individuelles Recht des Unterdrückten auf Glück.
    Schade, dass die Gutfrau offensichtlich immer noch nicht begriffen hat, dass ihr Anteil>/b> auch wirklich im wahrsten Sinne des Wortes „IHR“ Persönlicher(!) bedeutet. Nicht nur der anderer (westlicher) Mitmenschen.
    Vielleicht kommt ihr ja jetzt die Einsicht.

  41. Wieso ist die Frau denn nun nicht beglückt, schutzsuchenden, traumatisierten Flüchtlingen sogar über das geplante Mass hinaus geholfen zu haben?
    Auch so kann Respekt und Dankbarkeit aussehen – und Mutti Merkel möchte das auch hier etablieren.

  42. #71 Babieca (18. Mrz 2016 09:38)

    „Dödel“ ist genau der passende Ausdruck für solche Protagonisten.

  43. OT:
    In Bochum werden mal wieder Kinder im großen Stil für politische Ideologien benutzt.

    Rund 400 Bochumer Grundschüler wollen heute ein Zeichen für Flüchtlinge setzen. Die Schüler der Don-Bosco-Schule und der Weilenbrinkschule ziehen seit halb zehn vom Buddenbergplatz hinter dem Hauptbahnhof zum Dr.-Ruer-Platz. Dort wollen sie gemeinsam singen und anschließend in der Probsteikirche einen Gottesdienst feiern.
    http://www.radiobochum.de/bochum/lokalnachrichten/lokalnachrichten/archive/2016/03/18/article/-0f39e7fb89.html

    Bochum bekommt ja dieses Jahr die Landesaufnahmeeinrichtung NRW.
    Dafür hatte man sich darauf geeinigt, dass Bochum 1000 Asylanten weniger dauerhaft aufnehmen muss.
    Wo aber die Reise hingeht kann man sich denken.
    Es werden trotzdem ungebremst weiter welche kommen.

    Bis Mai sollen pro Stadtbezirk zwei weitere Flächen für Flüchtlingsunterkünfte gefunden werden.

    http://www.radiobochum.de/bochum/lokalnachrichten/lokalnachrichten/archive/2016/03/18/article/-acdbbbfa9b.html

  44. würde mir obendrauf noch wünschen, dass die Gutmenschin sich selbst in genau diesem Film verbreitet über FB, sieht, zum überlegen kommt und die unausgesprochene Wirklichkeit erkennt, aber meistens sagen diese Gutmenschen ja … “ jetzt erst recht „, dann soll sie von mir aus noch ein zweites mal von den Langfingern beklaut werden, dass sollte man dann aber auch nochmal filmen !

  45. Was regt ihr euch über den Diebstahl in der Schweiz auf, bei uns ist das an der Tagesordnung
    seit Jahren !!

  46. „Wer tatsächlich „Weltbürger“ ist – sich also, wenn er will oder muß, privat und beruflich unfallfrei in fremden und ganz fremden Kulturen auch außerhalb der Geschäfsräume und Hotels bewegen kann – sieht die Invasion der 3. Welt nach Deutschland mit ausgeprägtem Grausen und dem Wissen, was das für einen einst unbeschwerten und sicheren Alltag bedeutet.“

    Vollkommen richtig!

    P.S. Habe mehrere Jahre im Nahen Osten aus beruflichen Gründen verbracht.

    Muslim refugees tears are nothing else but liquid PR.

  47. Hahaha, selten so gelacht. Aber wer südamerikanische, speziel brasiliansche Verhältnisse hier will, bekommt sie auch. Ich bin des öfteren in Brasilien, auf so ein dämliche Idee kämme dort niemand. Aber vor allem gibt es dort eine sehr robuste Polizeitruppe, die ordendlich aufräumt.

  48. Schxxxe hoch 1000, nicht schlecht. 🙂 Als Kinder hatten wir früher den Ausdruck ‚Gottes-Zahl‘, wenn die Menge nicht mehr in Zahlen auszudrücken war. Deshalb erhöhe ich: Schxxxe multipliziert mit der Zahl Gottes. Bei so viel Mist wie diese komische Kanzlerfrau gebaut hat, kann man nur hoffen vergelt’s Gott.

  49. #71 Babieca (18. Mrz 2016 09:38)

    Wer tatsächlich „Weltbürger“ ist – sich also, wenn er will oder muß, privat und beruflich unfallfrei in fremden und ganz fremden Kulturen auch außerhalb der Geschäfsräume und Hotels bewegen kann – sieht die Invasion der 3. Welt nach Deutschland mit ausgeprägtem Grausen und dem Wissen, was das für einen einst unbeschwerten und sicheren Alltag bedeutet.

    Danke, gut ausgedrückt (wie immer). Damit fühle ich mich persönlich angesprochen. Könnte einiges dazu berichten. Aber das würde hier zu weit führen, bzw. den Rahmen sprengen.

    Grüße aus Indien !

  50. OT

    Endlich, nach mehreren Rekombinationen seiner gängisten Inzuchtlinien, hat es sich nun bei Markus Lanz zu seiner ganzen Reinheit herausgemendelt, das neue Late-night-TV-Format mit dem total sauberen Volksempfinden: LANZ – der nicht zu späte und kein bisschen verschlafene Staatsstreich-talk zum gruppendynamischen Mitlynchen gegen unwerte Meinungsrassen, auch künftig 4mal die Woche.

    SIEHE BESONDERS AB MIN 23:00

    ExtraSpecial: mit Nobbi, dem sternTeeVauling mit Herz/Pressetross und 1. Klasse-Flugticket.

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2688264/Markus-Lanz-vom-17-M%C3%A4rz-2016

  51. Deutschland, ein IRRENHAUS

    Ergebnisse einer von Anfang an inkonsequenten LARIFARI-ERZIEHUNG

    .

    „Verzweifelte Mutter ruft um Hilfe
    Polizei muss kleine Tochter ins Bett bringen

    In Bayern weigerte sich ein siebenjähriges Mädchen, ins Bett zu gehen. Die überforderte Mutter rief daraufhin die Polizei – und diese sorgte dann sogar für eine „freiwillige Zahnreinigung unter amtlicher Aufsicht“.

    Landshut. In Landshut sind Polizisten einer überforderten Mutter zu Hilfe gekommen, deren siebenjährige Tochter partout nicht ins Bett wollte. Die 28-Jährige rief am Mittwochabend gegen 23.00 Uhr die Beamten, nachdem es zu einem heftigen Streit gekommen war, wie die Polizei mitteilte. Im Verlauf der Auseinandersetzung habe die Siebenjährige ihre Mutter beleidigt und mit Gegenständen nach ihr geworfen.

    Die Frau habe die Polizisten „völlig aufgebracht“ erwartet. Die Beamten konnten die Lage schließlich beruhigen. Nach einer „freiwilligen Zahnreinigung unter amtlicher Aufsicht“ sei das Mädchen anstandslos zu Bett gegangen. Auch die Mutter konnte beruhigt werden.

    Mutter bittet: Droht meinen Jungs mit Gefängnis

    Einen ähnlichen Fall hatte es erst vor einigen Tagen gegeben – ebenfalls in Bayern: Da bat eine verzweifelte Mutter die Polizei, ihren beiden widerspenstigen Söhnen mit Gefängnis zu drohen. „I kann nimmer, heafnts ma bittschen, so kanns net weiter geh“, hatte sie gesagt – „Ich kann nicht mehr, helfen Sie mir bitte, so kann es nicht weitergehen.“

    Angeblich stritten sich die Jungen beim Autofahren ständig und weigerten sich, den Sicherheitsgurt anzulegen. Deshalb solle die Polizei ihnen die Leviten lesen, bat die Mutter. „Wir wollten die Buben nicht zu sehr verschrecken und haben nicht mit Gefängnis gedroht, ihnen aber die Arrestzellen gezeigt“, sagte ein Polizeisprecher in Regen in Bayern. Die Jungen versprachen ihrer Mutter daraufhin umgehend, keine Probleme mehr zu machen.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Mutter-ruft-wegen-stoerrischer-Tochter-die-Polizei

  52. #59 siggi (18. Mrz 2016 09:23)

    Vorsicht:
    Maas und seine Leute haben beschlossen im Internet Hetze im Internet zu verfolgen und zu sperren!
    Also wird diese Seite auch bald gesperrt !
    ———
    Unwahrscheinlich. Der PI-Server steht außerhalb der Reichweite von Maasmännchen auf ausländischem Boden.

  53. Wichtig fuer Pi Freunde aus Frankfurt:

    Am 23. und 24. April findet eine Konferenz gegen die AFD statt:

    https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/aktionskonferenz/

    Gastgeber ist das breite bunte Bündnis gegen die AFD bestehend aus SPD, Grüne Kinderschaenderpartei, Linke, Antifa, sog. Künstlern und anderem Gesocks.

    Tarnt euch als Gutmenschen und nehmt daran teil.

    Berichtet was die dort aushecken. Gerade Frauen sollten hingehen. Die sind weniger Verdächtig.

    Nur wenn man weiss was die vorhaben kann man effektiv dagegensteuern.

  54. Das erlebt man täglich in Frankfurt. Seit sich
    auf den Frankfurter Strassen dieser rückstän-
    dige und minderwertige islamische Abschaum he-
    rumtreibt, habe ich mir angewöhnt meine Geld-
    börse und ähnliche Sachen stets eng an meinem
    Körper zu tragen. Viele Frankfurter Bürger
    können sich leider nicht mehr anders vor die-
    ser widerwärtigen fremdkulturellen islamischen
    Pest schützen. Manche Frankfurter Stadtteile
    und Areale kann man als autochtoner Deutscher
    überhaupt nicht mehr betreten. Und die unheil-
    volle Frau Merkel antwortete kürzlich auf die
    Frage eines Medienvertreters ob Sie, Merkel,
    denn Flüchtlinge bei sich aufnehmen würde, be-
    sonders Mohammedaner, Nein, daß würde Sie nicht! Das ist die Realität in Deutschland.
    Das Volk wird zu etwas gezwungen, was Frau
    Merkel selbst ablehnt!

    Obwohl mein Elternhaus unter den Nazi gelitten
    hat (mein Vater war im KZ und ein Onkel von
    mir ist erschossen worden) setze ich mich
    heute für die bürgernahe und demokratische
    AfD ein, damit wir bald wieder ordentliche und
    zivilisierte Verhältnisse in Deutschland be-
    kommen. Und die weiteren demokratischen Par-
    teien wären gut beraten, die AfD nicht weiter
    zu verleumden, zu verunglimpfen und als nicht
    demokratisch hinzustellen. Ich glaube diesen
    sog. Altparteien ist gar nicht bewußt, wie die
    große schweigende Mehrheit der autochthonen
    Deutschland wirklich denkt und empfindet. Die
    meißten sind um ihr deutsches Vaterland be-
    sorgt und schlucken im Augenblick Ihren Zorn
    und ihre Wut noch immer hinunter. In Wirklich-
    keit aber hoffen Sie im stillen auf eine Zu-
    kunft mit einer starken „AfD“!

  55. #71 Babieca (18. Mrz 2016 09:38)

    Diese ganzen linksgrünen „Weltbürger“ extrapolieren ihre exzessive Gomera-Erfahrung auf die ganze Welt!

  56. Ich bin vor Jahren monatelang allein in Südamerika unterwegs gewesen; wenn ich mich so verhalten hätte, hätte ich binnen kurzer Zeit „nackt“ auf der Straße gestanden.

  57. Als sie jedoch ihr Auto öffnete, schnappten sich die Einwanderer innerhalb von Sekunden ihre persönlichen Sachen und raubten sie aus.
    +++++++++++
    Das ist das einzige Sinnen und Trachten dieser Banden.

    Sie kommen nur, um Beute zu machen.

    Und seit Jahrzehnten wurde immer wieder davor gewarnt. Es waren die NPD, die DVU, die Reps, die das kommen sahen, aber man hat sie politisch und besonders medial niedergeknüppelt. Die Nazikeule hat die Menschen davor zurückschrecken lassen, sich in diesen Parteien zu organisieren und sie andererseits zu wählen.

    Inzwischen haben wir Millionen Feinde in unserem Restland, die auf allen Ebenen unser Leben negativ beeinflussen.
    [Parallel dazu pressen uns die milliardenschweren Heuschrecken aus.]

    Und es gibt immer noch Millionen Menschen, die sich über die Konsequenzen nicht klar sind, wenn wir nicht endlich anfangen, unsere Völkermörder nach Hause zu schicken.

  58. #91 Religion_ist_ein_Gendefekt (18. Mrz 2016 09:59)

    Herrlich!

    Frage an der Grenze: „Haben Sie irgendwelche Haßliteratur dabei?“
    Antwort: „Nur den Koran!“

    Ich werde mir den Rest zum Cappuccino nach dem Mittagessen anhören.
    Danke.

  59. Hat der Invasor doch gut gemacht. Gleich gezeigt, was Sache ist. Jetzt noch eine Vergewaltigung hinter her schieben und alles passt endgültig zusammen.

  60. #57 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (18. Mrz 2016 09:21)

    Von Gier getriebene Raubnomaden! Dieses raffgierige Verhalten sagt doch schon alles, weder Dankbarkeit noch Demut, sondern jeder ist sich selbst der Nächste und das Recht des Stärkeren.

    Wieder was aus der 3. innerhalb der 1. Welt, nämlich aus Südafrika, der tollen „Regenbogennation“. 2005. Mit Bekannten unterwegs, wollten Pferde kaufen (sie haben ein privates Wildreservat und eine Boerpaard-Zucht).

    Pickup-Panne im Nirgendwo. Mit dem lädierten Wagen in ein kleines, gottverlassenes Schwarzen-Nest gehumpelt. Gab dort eine Werkstatt.

    Das Auffällige: In diesem kleinen Negerkaff, wo man doch – nach deutschen Maßstäben – von Dorfgemeinschaft ausgehen sollte, belauerte jeder jeden. Jeder hatte um seine Hütte, Laden, Werkstatt, Draht, Mauer, Wellblech, Hunde. Wir Fremde (drei Weiße, ein Schwarzer, bis auf mich alle bewaffnet) waren uninteressant.

    Dieses Lauern, diese latent schlummernde Gewalttätigkeit, diese in der Luft liegende Drohung, die jeder verinnerlicht hatte „wenn ich nicht aufpasse, nimmt mir mein Nachbar alles weg“ war wie ein Bad im zähen Sumpf des Bösen.

    Menschen – Lalala-alles-ist-gut-Gutis ausgeschlossen – haben in der Regel ein angeborenes Gespür für Stimmung und Bedrohung durch andere Menschen, weil es beim Überleben hilft. Bestes Beispiel: Jeder merkt sofort, wenn in einem Raum „dicke Luft“ herrscht.

    Warum diese aus voller Überzeugung plündernden Horden in Deutschland willkommen sind, können nur zwei Arten von Leuten erklären: Die Naiven („Die ändern sich schon, wenn sie hier sind, die waren doch bisher so arm“; „Mensch ist Mensch“) und die Bösartigen: „Die sind genau hier, weil wir Deutsche nicht leiden können. Und wir werden die (politischen) Gewinner sein.“

  61. >> OT

    Von der Leyen will für 208 Millionen Euro ex­terne Berater engagieren

    Obwohl es bei der Bundeswehr eine eigene Behörde mit 5.000 Mitarbeitern für Rüstungsprojekte gibt, will von der Leyen jetzt nach diversen Pannen im Ressort auf externe Berater setzen – für 208 Millionen Euro.

    http://www.freiewelt.net/nachricht/von-der-leyen-will-fuer-208-millionen-euro-exshyterne-berater-engagieren-10065951/?tx_comments_pi1%5Bpage%5D=1&cHash=0ffe8fff2e755e7593e0a886367a76d6

  62. @ babieca

    Sehr schöner Pavian-Film. Ich habe schon immer gerne Tierfilme geschaut. Horst Stern, Heinz Sielmann und natürlich Bernhard Grzimek. Damals konnte man noch problemlos ÖR-TV kucken, und wußte bald, dass manche Tierchen nicht ganz so ‚possierlich‘ sind, wie sie aussehen.

  63. Diese Gutmenschen hier sind so satt und dekadent, dass sie sich nicht das Verhalten von Menschen vorstellen können, die in Ländern aufgewachsen sind in denen staatlicherseits eben keine materielle Grundversorgung geboten wird. Hinzu kommt ihre Ignoranz gegenüber dem Westen feindlich gesinnte Weltanschauungen, wie der Islam, von dem viele der Asylflüten kulturell bedíngt durchdrungen sind.

  64. diese dumme Kuh hat es einfach verdient, habe da kein Mitleid … sie kann froh sein, das sie nicht auch noch körperlich bereichert wurde

  65. strunzdumme dämliche Trulla – richtig so – jeder dieser Volksverräter soll am eigenen Leibe spüren, wie es ist wenn man diesem Zellhaufen hilft.

  66. #83 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (18. Mrz 2016 09:52)

    Grüße aus Indien!

    Liebe Grüße zurück! Und danke neulich für das PI-Bild der indischen Zwei-Personen-Pegida…

    :))

  67. …Herzlichen Glückwunsch!
    Kismet – Kriegsgott Allah hat es so gewollt!

    Koran(Fluch auf ihn) 9;29 „Kämpft gegen jene unter den Schriftbesitzern(z.B. Christen), die nicht an Allah … glauben und die nicht verbieten, was Allah und Sein Gesandter(Mohammed) verbieten und die sich nicht zum wahren Glauben(Islam) bekennen, bis sie die Dschizya-Steuer freiwillig und folgsam entrichten.“

    …u. 33;26 – 27
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure33.html

    Die Muselmanen holten sich bloß die Dschizya(Dhimmisteuer) ab. Daher werden islamischen Dieben, die Nichtmuslime bestehlen, auch nicht schariakonform die Hände abgehackt, sondern nur, wenn sie Muslime beklauen.

  68. hahahaha… richtig so. Das find ich irgendwie lustig.
    Zeigt der blauäugigen Restwelt, wie ihr drauf seid.

  69. #57 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (18. Mrz 2016 09:21)
    Von Gier getriebene Raubnomaden!
    Dieses raffgierige Verhalten sagt doch schon alles, weder Dankbarkeit noch Demut, sondern jeder ist sich selbst der Nächste und das Recht des Stärkeren. Was anderes lernt man im Koran scheinbar nicht.
    Wenn Merkel uns solch unzivilisierte Barbaren ins Land holt, wird der soziale Frieden in Deutschland in enorme Gefahr geraten.
    ______________________________________________

    Du hast es immer noch nicht verstanden: die Schutzsuchenden reagieren doch nur so, wenn sie keine Perspektive haben! Sobald sie die haben, sind sie nämlich „superbrav“ – sagt der Pfeiffer! Kuck:

    http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-kriminelle-zuwanderer-100.html

  70. Dieses Lauern, diese latent schlummernde Gewalttätigkeit, diese in der Luft liegende Drohung, die jeder verinnerlicht hatte
    #98 Babieca (18. Mrz 2016 10:09)

    Deshalb werden sie auch wirtschaftlich nie auf einen grünen Zweig kommen, deshalb wird da nie etwas florieren. Denn Voraussetzung dafür ist ein gewisses gegenseitiges Grundvertrauen der Marktteilnehmer und Vertragspartner untereinander. Siehe auch:

    Kulturelle Grundlagen wirtschaftlichen Erfolgs

    Es gibt anscheinend Kulturen und Kulturkreise, die schlechtere oder günstigere Voraussetzungen für wirtschaftliche Entwicklung und good governance bieten. Die eingangs unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten skizzierten Einheiten wie „afrikanische“ oder „islamische Länder“ entsprechen zugleich ungefähr den Grenzen der Weltkulturen.

    http://www.eurozine.com/articles/2006-11-02-kohlhammer-de.html

    Oder siehe auch:

    Sie lügen, schwindeln, hintertreiben – untereinander und erst recht, wenn es gegen die Ungläubigen geht. Eine arabische Lebensweisheit lautet:

    „Ich gegen meinen Bruder; ich und mein Bruder gegen unseren Vater; meine Familie gegen meine Cousins und die Sippe; die Sippe gegen den Stamm; der Stamm gegen die Umma – und wir alle gegen die Ungläubigen“ (aus: Haddsch, von Leon Uris).

    http://www.pi-news.net/2009/08/rechtsbeugung-auf-arabisch/

  71. Ach möge es doch allen Gutmenschen so gehen.

    Denn

    das ist ja nur der winzige Teil, der sichtbare Teil dessen, um den die Gutmenschin beklaut wurde von den ach so süßen Flüchtlingen.
    Der wirkliche Teil des Raubzuges findet ganz offiziell statt. Überall fehlt es an Geld, für Straßen, Schulen, Kindergärten, Pflegeheime, Krankenhäuser…aber den Räubern, die uns überfallen haben wird die Beute freiwillig und fröhlich in den nimmersatten Rachen geworfen.

    Laßt Euch alle weiter beklauen, liebe Gutmenschen. Ich gönne es Euch von Herzen.

  72. Die Dame veranschaulicht superb den Typus Gutverdiener mit salonlinker Attitüde.
    Als Sahnehäubchen habe ich noch eine sexuelle Belästigung oder gar Vergewaltigung vermisst.

  73. OT

    Heinrich Brakel, Büroleiter der „Grünen-nahen Heinrich-Böll-Stiftung“, gestern live aus Istanbul:
    Fühlt sich auch nach der Anschlagswarnung prinzipiell immer noch sehr sicher dort, Wahrcheinlichkeit, Opfer eines Anschlags zu werden, sei sehr gering – nämlich in etwa so wie in Mönchengladdbach. Er rät: „Kommen Sie her, machen Sie Urlaub!“ Das sei das beste Mittel, um sich gegen en Terrorismus zu behaupten …
    http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-live-aus-istanbul-100.html

    Verantwortungslose grüne Flachzange!

  74. #113 Suppenkasper (18. Mrz 2016 10:54)

    Korrektur: Die Flachzange heißt Kristian – nicht Heinrich!

  75. #99 Kutte1895

    Von der Leyen will für 208 Millionen Euro ex­terne Berater engagieren
    Obwohl es bei der Bundeswehr eine eigene Behörde mit 5.000 Mitarbeitern für Rüstungsprojekte gibt
    ++++++++++++++++++++++++
    Der Staat ist nicht nur zur Beute der Parteien geworden, sondern über diese eine Beute der milliardenschweren Konzernen und Winkeladvokaten. Von Arnim hatte es vor vielen Jahren beschrieben – wirkungslos.

    Gleiches läuft im Moment auch in Berlin:
    Der Sozi Müller hat den lieben SPD-Genossen Diwell als Berater einschleust, über McKinsey, der einen Beratervertrag für 238.000 Euro bekam – wg. Lageso….

    https://www.lobbycontrol.de/2008/06/regierung-will-lobbyisten-weiter-an-gesetzen-mitschreiben-lassen/
    3.6.2008

    Die Regierung will die Mitarbeit von externen Mitarbeitern an Gesetzen nicht beenden.
    …nach Informationen des Bundesinnenministeriums in den letzten fünf Jahren Lobbyisten in Ministerien an mindestens 30 Gesetzen mitgearbeitet.

    Das sind sie, die westlichen „Werte“, ausgedrückt in Abermilliarden Volksvermögen, das unsere Verräter ihren echten Auftraggebern in den Rachen werfen.

  76. Das Video soll unter dem Suchbegriff „Flüchtlingshilfe, Wilkommenskultur, AfD, ProAsyl, Amnesty International etc.“ abgelegt werden.

  77. #109 Stefan Cel Mare (18. Mrz 2016 10:42)

    Das Ganze erinnert mich doch deutlich an dieses Szenario:

    https://pbs.twimg.com/media/CdN8ho-UIAEzeiX.jpg

    Und jetzt rufen wir alle im Chor:

    EIGENVERANTWORTUNG!
    ———————————

    wie strunzdumm müssen Frauen, Mädchen sein, um sich mit so einem Gesindel einzulassen?

    ich habe auch schon des Öfteren vor Illegalen-Heimen junge Mädchen herumlungern sehen …..

  78. Ich bin kein Freund von Schadenfreude, aber bei Betrachtung des Videos konnte ich herzlich lachen.

    Schade nur, daß kein Flüchtling mit dem Auto auf und davon fuhr.

  79. Mein Mitleid hält sich in sehr engen Grenzen.
    (Genauer der Kreis mit Radius Null)

    #23 WIEDERSTAENDLER; Da würd ich, gesetzt den Fall, ich hätte Hosenträger, noch nicht mal nen Hosenknopf drauf wetten.

    #49 ridgleylisp; Gut für die Statistik, schon mal 6.000 die angeblich abgeschoben wurden.

    #63 WieDu; Irgendwie logisch, was nicht vorhanden ist, kann man nicht klauen.

    #99 Kutte1895; Bei uns in den NN stand, dieser unfähige Weise (Nomen non est Omen)
    hätte von der Laienministerin nen Orden bekommen, für was genau, ist mir nicht klar.
    Früher mal wurde man für offensichtliche Unfähigkeit als Beamter, halt ins Archiv versetzt. Dieser … erzählt jetzt allen Ernstes, dass in den letzten Jahren höchstens 1,2 Mio Asylbetrüger hierher gekommen wären.
    Dabei wurde noch Anfang Januar von 1,1Mio Anträgen und 700.000 in derWarteschelife gesprochen. Dazu nochmal 800.000, die aus den letzten Jahren noch da sind. Dass die tatsächliche Anzahl weitaus höher ist, ist denke ich kein Geheimnis.

    #100 kornblumenblau; Pavian bzw Mandrill sehen ganz und gar nicht possierlich aus.
    Die haben Hauer, worauf manche Wildsau stolz wäre. Auch andere Affen sind mit äusserster Vorsicht zu geniessen.

    #113 Suppenkasper; Hat der nen Riesenalk? Gestern offizielle Reisewarnung des AA in Lüge-n-tv oder n-24.

    #119 martin67; Das kennen wir ja schon alles von maaslos vorgänger(in). Die brauchte ja auch für jeden F… externe Berater, die ihre Arbeit gemacht haben.

  80. Das Vorgehen der Diebe ist das von ZIGEUNERN, die auch blitzschnell und dreist zuschlagen. Sind das wirklich syrische Flüchtlinge? Oder ähneln die sich so sehr.

    Über die Frau kann man nur lachen, soll sie sich nicht so anstellen, die Refugees brauchen schließlich auch Handys um zu kommunizieren.

  81. Ich stand erst vor kurzem vor so einer Situation als eine Frau mittleren Alters aus Rumänien mich um Geld für Babynahrung bat.

    Einerseits bekam ich starkes Mitleid und wollte etwas Geld geben.
    Andererseits hatte ich aufeinmal ein Bild vor Augen wie sich diese „erbarmungswürdige“ Frau Abends beim Geld zählen mit ihren Komplizen kaputt lacht über die dummen, leichtgläubigen Deutschen. Deshalb gab ich ihr nichts.

    Wer legal in Deutschland lebt bekommt so viel Geld das er nicht betteln muß.

  82. Die fehlende Impulskontrolle dieser analphabetischen Nomadenvölker wurde durch Merkels Willkommenskultur, die „Alles“ für lau verheißt, massiv verstärkt.

  83. Die Alte kriegt das durch, mit dem Türkei Deal und jetzt haltet euch fest, die Türkei bestimmt welche Syrer bei uns einreisen dürfen!

    Aber welche Syrer werden das wohl sein?

    All diejenigen natürlich, welche unsere Honigtöpfe kräftig plündern werden, all diejenigen internierten „syrischen“ Flüchtlinge, welche für Erdogans Kleidungs- und sonstige Fertigungsindustrie als unterste Lohngruppe für unter einem Euro die Stunde „nicht“ zu gebrauchen sind, nämlich Rentner, Ältere, Kranke, Kinderreiche, Häftlinge, Dealer, Alkoholiker, Junkies, Vergewaltiger, Isis Truppen usw. Die Liste ließe sich beliebig erweitern.

    Na Ferkel, da hast du uns aber einen hässlichen Erdoschwan ins Nest gesetzt!

    Und dafür kriegt dieser völkermordende Diktator auch noch sechs Milliarden Euro in den After geblasen. Davon wird natürlich überhaupt nichts bei den geflüchteten Menschen in seinen Arbeitslagern ankommen, denn die bringen selbst genug Kohle ein, um ein paar Toiletten mehr zu bauen. Und wer braucht schon Schulen…… Nähen und Schrauben, Schleppen und Packen lernt man auch ohne Schule. Die Milliarden braucht er für seine Kriegsmaschinerie gegen Syrien.

    Also, gute Nacht EU, wenn das so durchgeht, seid ihr noch durchgeknallter als die kranke Kanzelbunzlerin. Dann brauchen wir die geplanten Durchgangslager nicht für Raubnomaden, sondern als psychologische Massenbehandlungszentren für notorische Politversager auf ganzer Linie.

    Wie seht Ihr das?

  84. #55 Tabu (18. Mrz 2016 09:40)

    DAS MUSS JEDER WISSEN, BITTE UNBEDINGT WEITER VERBREITEN! Vielen Dank Tabu!

    Türkei-Deal: Deutschland könnte Großteil der Flüchtlinge aufnehmen

    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 18.03.16 02:56 Uhr

    Die wichtigste Folge des EU-Gipfels steht nicht in den offiziellen Statements. Wenn es nach einem schon lange diskutierten Plan geht, könnte Deutschland einen Großteil der Flüchtlinge aus der Türkei aufnehmen. Das Projekt steht im Zusammenhang mit den Plänen einer Pipeline, die der EU eine Alternative zum russischen Gas bringen soll.

    Gerald Knaus, Leiter des von George Soros finanzierten Think Tanks „European Stability Initiative“ (ESI), berät seit vielen Monaten Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Flüchtlingskrise. Seine ESI hatte bereits im Oktober einen Plan vorgelegt, der jetzt auch umgesetzt werden soll.

    Der ursprüngliche Plan besteht aus zwei Teilen: Zum einen sollte Deutschland „500.000 syrischen Flüchtlingen Asyl gewähren, die in der Türkei registriert sind“. Die Laufzeit sind 12 Monate. Andere europäische Staaten können sich beteiligen, allerdings auf freiwilliger Basis. Zugleich verpflichtet sich die Türkei, „alle neuen Migranten“ zurückzunehmen, die aus der Türkei nach Griechenland gelangt sind.
    ————
    Läuft alles nach Plan..

  85. Zum Glück haben wir keine Binnengrenzen, so dass die 100000 deutschen ISIS Kämpfer sich frei in Europa bewegen können. So werden auch Merkels EU Trittbrettfahrer zur Verantwortung gezogen.

  86. Kein Benehemen!

    Nur haben wollen!!!

    Nehmen – Nehmen – Nehmen

    Fordern – Fordern – Fordern

    Money – Money – Money

    _______________________________

    Unlängst wurde hier bei PI von einem Mitkommentator über einen Schwarzafrikaner berichtet, der kein Wort Deutsch kannte, aber mit Wut und und völlig aggressiv bei der Asylstelle erschien und dort mit der Faust auf den Tisch schlug und dabei folgendes schrie –Money!!!

    Ich hab die Schnauze voll, ich kenne keinen normalen Menschen, der solche Leute hier im Land haben will.

    Die brauch kein Schwanz!

  87. Der mit Abstand beste Video-Clip den ich in den letzten 6 Monaten gesehen habe!
    Der Film ist oscarverdächtig, ehrlich! 😆
    H.R

  88. #14 Templer (18. Mrz 2016 08:47)

    Merkel lockt die Asozialen, die Kriminellen, die Raubnomaden und die Scharia-Gotteskrieger an, wie Scheiße die Fliegen.

    🙂
    ************************************************************************************************
    DAS IST AUCH MEIN EINDRUCK. DESWEITEREN KENNE ICH VIELE. DIE DAS GRENAUSO BEOBACHTEN.
    H.R

  89. #63 WieDu (18. Mrz 2016 09:29)

    Sie hat ja noch das Auto, und das Gehirn konnte auch nicht gestohlen werden
    *******************************************
    WER KEIN HIRN HAT (OFFENSICHTLICH) DEM KANN DIESES AUCH NICHT GESTOHLEN WERDEN!
    😆
    H.R

  90. #129 Bin Deutscher und kein Multikulti; Stimmt leider nur bedingt. Gesetzt den Fall du hast gearbeitet und dir wenn möglich was zurückgelegt, weil die Rente nicht reicht. Dann musst das bis auf 2400€ aufbrauchen, bevor du vom Amt her was kriegst. Wennst dagegen alles versoffen oder sonstwie rausgehauen hast, dann gibts sofort was.

  91. Den Umerzogenen und den Antifanten dürfte ihr Sieg reichlich bitter schmecken

    „Nur ein Heil ist Besiegten, durchaus kein Heil zu erwarten!“ In diesen Versen des Dichters Vergil finden wir Getreuen stets Trost. Den Umerzogenen und Antifanten wird dieser aber versagt bleiben, weil sie ja bei ihrem Vernichtungskampf gegen die deutsche Nation nicht besiegt werden, sondern diesen wohl gewinnen werden. Sofern sie ihren Sieg überleben sollten – was freilich keinesfalls sicher ist, da es ja bei der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung und der damit einhergehenden Mohammedanisierung keine Antifantenbescheinigungen geben wird, sondern die weiße Hauptfarbe wohl das Todesurteil bedeutet – dürfte dieser ihnen gar bitter schmecken: Unter den strengen Lebensregeln des mohammedanischen Religionsgesetzes kommt der Spaß doch gar zu kurz und die einheimischen Frauen werden natürlich Eigentum der Sieger werden, sprich irgendetwas zwischen Nutzvieh und lebender Gummipuppe sein. Während auf die Sodomiten das Todesurteil wartet und so wird die Zukunft wahrhaft bunt sein.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  92. Wer seine Stereotype über Bord wirft, der muß alle Erfahrungen selber machen und darf nicht mal daraus lernen.

  93. Zu: #7 Templer (18. Mrz 2016 08:41)
    Prozess gegen Rechtspopulist Wilders: „Niemand wird mich zum Schweigen bringen“


    1. Dass Geert Wilders standhaft bleibt ist klar.
    2.
    Schlcht finde ich, wenn mit den Link auf den Spiegel-Online Artikel dieses linkspopulistische Magazin belohnt wird dafür, dass:
    – zu 95% linke Artikel erscheinen
    – zu 98% nur linke Leserkommentare erscheinen und rechtskonservative Kommentare vom Zensor nicht zugelassen werden
    – auch keine Bewertungsfunktion für Leser für die Beiträge da ist.

    Es lohnt also nicht Spiegel-Online durch Klicks zu belohnen.

    Andere, welt.de, focus.de oder faz.net haben wenigstens oft Leserkommentare die auch refgierungskritisch sind und bewertet werden können.

  94. Was ich immer sage: Lieber für das Tierheim spenden! Die im Filmbeitrag und sonstwo gezeigten Kulturbereicherer könnten ohne weiteres in „Ali Baba und die 40 Räuber“ mitspielen. Die Gesichter von Jahrhunderten Inzucht sind hier zu sehen.

  95. Gutmenschin von „Flüchtlingen“ beklaut
    ………………………………….
    beklaut? Hat sie tatsächlich ihr persönliches Eigentum eingebüßt? Dann kann man das wohl „beklauen“ nennen!?
    Aber wie sollen denn die Asylanten das verstehen? Immer wieder kommen die deutschen Gutmenschen zu ihnen und kredenzen unsere deutsche Heimst, die deutsche Seele, den deutschen Wohlstand, das Eigentum einfacher deutscher Bürger, unser Gesundheitssystem, unser Vermögen und unsere Altersversorgung den
    Ausländern zur freien Verfügung und unentgeltlichen Nutzung. Wie sollen denn die Asylis begreifen, dass sie aber der Gutmenschin NICHTS wegnehmen dürfen?
    Wie sollen sie jemals lernen, dass ihnen „Gutdeutschland“ niemals gehören wird? – wenn ihnen nie jemand auf die Finger klopft?
    Das können sie nur verstehen, wenn sie wieder zu Hause sind, in IHRER Heimat!!!

  96. Na sowas,
    ist vielleicht,zusätzlich noch ein Weltbild zusammengestürzt?
    Aber die sind doch traumatisiert,hungrig und frieren,da können die doch nicht warten,bis etwas verteilt wird,man könnte zu spät kommen.
    Diese Frau ist irgendwie Mitleidlos,man fasst es kaum…

  97. #71 Babieca (18. Mrz 2016 09:38)

    „Wer tatsächlich „Weltbürger“ ist – sich also, wenn er will oder muß, privat und beruflich unfallfrei in fremden und ganz fremden Kulturen auch außerhalb der Geschäfsräume und Hotels bewegen kann – sieht die Invasion der 3. Welt nach Deutschland mit ausgeprägtem Grausen und dem Wissen, was das für einen einst unbeschwerten und sicheren Alltag bedeutet.“….
    ——————————————–

    GENAU SO IST ES !!!

  98. #71 Babieca (18. Mrz 2016 09:38)

    „Wer tatsächlich „Weltbürger“ ist – sich also, wenn er will oder muß, privat und beruflich unfallfrei in fremden und ganz fremden Kulturen auch außerhalb der Geschäfsräume und Hotels bewegen kann – sieht die Invasion der 3. Welt nach Deutschland mit ausgeprägtem Grausen und dem Wissen, was das für einen einst unbeschwerten und sicheren Alltag bedeutet.“….

    Aber nur, wenn der Weltbürger sich in moslemischen Ländern bewegt, alle anderen stellst du sonst unter Generalverdacht. Es gibt Milliarden bessere Menschen als Deutsche auf der Welt, lediglich mit den Moslems must halt aufpassen!

  99. Die Gutmenschen werden sich noch verwundert
    umsehn. Wie bekannt ist, sind die Flüchtlinge
    recht gut vernetzt. In ~2 Jahren ist das Wissen in Datenbanken verfügbar. Evtl. Mit Video.
    Da steht dann Name, Adresse, KFZ-Kennzeichen. Was ist zu holen, wie ist es am besten zu holen, wie sieht derjenige aus, Foto, Video. Und andere wichtige Informationen, zum Ausnehmen. Wahrscheinlich kann man schon jetzt ein Entgelt erzielen, wenn man Informationen an kriminelle übergibt. Es bietet sich viel an, vom einfachen Datendiebstahl bis zur kompletten Identität. Man sollt sich nicht sicher wähnen, weil man denkt derjenige beherscht weder die Deutsche Sprache, noch kann er mitlesen. Ist mir bereits vor Jahren passiert, das sich ein I****r als Botschaftsangehöriger mit sehr guten Deuschkennisen entpuppte, der angeblich kein Wort Deutsch konnte.

  100. #88 Basti

    Wenigstens das haben sie beim „breiten Bündnis“ inzwischen gerafft:

    „Die Hoffnung, dass sich diese Bewegung von selbst wieder zerlegt, müssen wir ad acta legen.“

    https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/aktionskonferenz/

    Der AfD werden für die BT-Wahl 2017 schon jetzt 12 % vorausgesagt, da können diese Bündnisse noch so strampeln.
    15 % wären natürlich besser. Wenn Murksels genialer Türkei-Deal gründlich in die Hose geht, stehen die Chancen dafür gut.

  101. Mein Gott , muss diese GUTMENSCHIN dämlich sein. Männer , stellt euch mal vor , ihr habt so was als Frau….

    Und an dem ganzen Desaster ist nur diese debile Birne schuld.

    Die Rumänen haben es vorgemacht , wie Diktatoren entsorgt werden.
    Die Osteuropäer werden mir immer sympathischer , wenn ich so drüber nachdenke.

  102. Amüsant, wie diese Gutmenschin durch eine Erfahrung bereichert wird – anstatt durch Bereicherer.

Comments are closed.