Die Hochphase der Medienkampagne gegen Frauke Petry zum „Schießbefehl“ liegt zwar schon einige Wochen zurück, aber das Thema tauchte im Wahlkampf immer mal wieder zur Diffamierung der AfD-Vorsitzenden auf. In diesem fast anderthalbstündigen Video zeigt die anonyme Youtube-Bloggerin Jasinna anhand der „Schieß-Befehl-Nummer“ noch einmal dezidiert auf, wie es in den Medien möglich ist, zu lügen, ohne die Unwahrheit zu sagen. Sehenswert!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

107 KOMMENTARE

  1. Auf diesen Fakt habe ich schon vor einiger Zeit hingewiesen, nur warum nutzt Frau Petry es nicht zur Argumentation?

  2. >>> OT

    Volker Beck: Lammert legt Immunitätsverfahren auf Eis

    In der Drogenaffäre von Volker Beck hat Bundestagspräsident Nobert Lammert (CDU) das Immunitätsverfahren gegen den Grünen-Abgeordneten auf Eis gelegt. Das entsprechende Schreiben der Berliner Staatsanwaltschaft, die gegen Beck ermitteln will, genüge nicht den Anforderungen, hieß es. Die Staatsanwaltschaft hatte am Vortag angekündigt, gegen Beck wegen unerlaubten Drogenbesitzes ermitteln zu wollen. Der Politiker hatte vergangene Woche alle Ämter in seiner Fraktion niedergelegt, nachdem die Polizei bei ihm eine „betäubungsmittelsuspekte“ Substanz gefunden hatte.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-03/volker-beck-staatsanwaltschaft-ermittlungen-bundestag

  3. ach der schießbefehl steht als maßnahme für illegalen grenzübertritt so drin um dies auch zu verhindern

    da kann die einheitspartei ruhig mit polizeinormen bei vorgehen gegen „verbrecher“ kommen das ist an anderer stelle genormt

    fakt ist in unserem gesetz steht die schusswaffe bei grenzübertritt als verhinderung als maßnahme drin

    das sollte natürlich nur im äußersten notfall sein dennoch müsste man die paraprahpen für die grenzsicherung ändern um was anderes zu behaupten

  4. „Man kann einen Sozialstaat haben, oder offene Grenzen.
    Beides zusammen geht nicht!“

    Milton Friedman

  5. Die Schießbefehl-Kampagne gegen Frauke Petry war untauglich und lächerlich. Das werden die Wahlergebnisse zeigen.

  6. Ihr, der Staat seit die eigentlichen Brandstifter (Ursachen-Wirkungsprinzip) erst Waffen liefern und dann wundern deshalb auf der Welt so viel Elend und Flüchtlinge gibt.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf Baden-Württemberger, Rheinland-Pfälzer und Sachsen-Anhaltiner ihr seid aufgefordert gegen diese amtierenden Kommunalpolitiker (Grüne/SPD) zu stimmen.

  7. Die etablierten Parteien verweigern sich der Realität . Bei dem kriminellen Potential das auf Einladung von Frau Merkel ins Land geholt wurde wird es nur eine Frage der Zeit sein bis der Gebrauch der Dienstwaffe zum Alltag der Sicherheitsorgane gehören wird . Da bis jetzt die Forderungen der islamischen Invasoren weitgehend erfüllt werden ist es bisher noch nicht zu grösseren Ausschreitungen und Verteilungskämpfen gekommen . Eine Wirtschaftskrise , und die zeichnet sich ab , wird hier ganz andere Verhältnisse schaffen .
    Wenn ein Mob von 1000 und mehr Personen anfängt zu plündern wird wohl Keiner mehr einem Schiessbefehl kritisch gegenüber stehen .

  8. Ein Großteil der Bevölkerung wird in 3 Jahren solche hervorragenden Berichte nach-hören und es wird ihnen wie Schuppen von den Augen fallen, wie blind, indoktriniert und willkommenswütig sie waren.

    Politik entwickelt sich weg von Utopien hin zur realen Sichtweise von Zusammenhängen, zur Lebenswirklichkeit von Gesellschaften. Der Sieg der AfD am Sonntag ist erst der Anfang.

  9. MERKEL MUSS WEG!!!!

    Wer danach kommen soll / muss? Ist doch logisch: Fängt mit „J“ an, und hört mit „a“ auf!

  10. OT: Mazedonien rechnet mit der EU ab

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4943790/Mazedonien_Wir-sind-Europa-egal?_vl_backlink=/home/politik/aussenpolitik/index.do

    Merkel lädt alle ein, aber lässt Mazedonien eiskalt auf den Kosten sitzen. Vor allem auch die Grenzschließung und aufbau des Sperrwalls kostet viel Geld, aber genau hier wäre es sinnvoll investiert. Hier sollte die EU eingreifen und die Kosten übernehmen. Also die vernünftige EU ohne Deutschland zumindest.

  11. Die Scharia-Polizei der grünlinken Mullahs darf das Interview-Verhör so lange in die Länge ziehen, bis das Geständnis vorliegt.

    Das wird dann per Medien-Muezzin überall dem gläubigen Volk verkündet…

  12. Eine Armlänge ist zu lang!

    http://www.welt.de/politik/ausland/article153003764/Unbekannte-mauern-Wahllokal-fuer-Migranten-zu.html

    Merkel: Für unsere Werte eintreten – Flüchtlinge kennenlernen

    In der Flüchtlingskrise spricht sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für mehr Kennenlernen von Betroffenen aus. Viel Ablehnung hänge damit zusammen, dass „die allermeisten gar keine Gelegenheit hatten, Flüchtlinge als Menschen mit ihrem eigenen Schicksal kennenzulernen“, sagte Merkel im Interview des „Kölner Stadtanzeiger“.

  13. In diesem fast anderthalbstündigen Video zeigt die anonyme Youtube-Bloggerin Jasinna anhand der „Schieß-Befehl-Nummer“ noch einmal dezidiert auf, wie es in den Medien möglich ist, zu lügen, ohne die Unwahrheit zu sagen. Sehenswert![…]

    Jeden Montagabend lief im Staats-TV der DDR „Der Schwarze Kanal“ von und mit Karl-Eduard von Schnitzler; der zwar wesentlich plumper und grobschlächtiger vorging, aber mit exakt der gleichen Intension.

  14. Tut das gut!
    Durch das Erzählen der Wahrheit wurden schon ganze Völker gerettet. Im Moment reicht es,
    wenn unsere rechten Seelen heilen weil wir
    die linksextremen neuen Nazimöbpse ignorieren
    oder zumindest verachten !

  15. #4 Kutte1895 (11. Mrz 2016 09:50)
    >>> OT

    Volker Beck: Lammert legt Immunitätsverfahren auf Eis

    In der Drogenaffäre von Volker Beck hat Bundestagspräsident Nobert Lammert (CDU) das Immunitätsverfahren gegen den Grünen-Abgeordneten auf Eis gelegt. Das entsprechende Schreiben der Berliner Staatsanwaltschaft, die gegen Beck ermitteln will, genüge nicht den Anforderungen, hieß es. […]

    Das Pack unter sich.

  16. OT

    Alles dreht sich um die Wahl am Sonntag.

    Keiner redet über die Migrantenwahl heute, am 11.03.!

    http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/waehlen-ohne-wahlzettel-100_zc-3cab68a5_zs-e4873e5f.html

    Auch wenn der Wahlzettel angeblich anders aussieht – wer überwacht und kontrolliert das ganze? Wer garantiert, dass die Stimmen nicht am Sonntag mit hinzugezählt werden? Riesensauerei sowas!
    Hier auch noch ein Artikel (mit Kommentaren!!!):

    http://www.berlinjournal.biz/sachsen-anhalt-veranstaltet-probewahl-fuer-migranten/

    Sollte PI nochmal thematisieren, um die Sachsen-Anhaltiner zu sensibilisieren!!!

  17. OT … oder doch nicht so ganz, weil DAS noch ärger ist:

    http://www.ad-hoc-news.de/der-un-hochkommissar-fuer-menschenrechte-zeid-raad-al-hussein-hat-massive–/de/News/48800223

    http://foreignpolicy.com/2014/06/26/the-scandal-of-ambassador-zeid/

    Der arabische jordanische Muslim macht Europa Vorhaltungen weil die Europäer ihre Kinder und Enkel und die friedliebenden Besucher und Zuziehende vor dem Islam schützen wollen, WIE AUCH DIE WIRKLICH VOR DEM ISLAM FLIEHENDEN !

    …während dieser Untergrund“Wühlmäusige“ die Interessen und Lügen der Islam-Hierarchie zu decken sucht und subversiv den Islam ausfächert und damit all das wofür der Islam in Bezug auf die Islam-Ablehner (kaffir: Verbrecher weil sie den Islam ablehnen) steht.

    Wie wärs mal wenn das tückische heuchlerische Biest einen der Top-Menschenwürdeverletzerstaaten der Welt – Saudi Arabien – zur Aufgabe seiner Verfassung nötigte — WELCHE DER KORAN IST … und zur Aufnahme von Flüchtlingen die VOR DEM ISLAM FLIEHEN und DAS WAS DER ISLAM AUS MENSCHEN MACHEN KANN.

  18. Ein Schuss Realismus in der ZEIT:

    http://www.zeit.de/wissen/2016-02/fukushima-jahrestag-atomkraft-tsunami

    Atomangst beherrscht die Menschen. Aber nicht nur die in Japan, sondern auch und vor allem jene, die weit entfernt von Fukushima den Super-GAU im Fernsehen oder im Internet verfolgen. Das zweite Tschernobyl. Japan, für Generationen vergiftet. Und wenn das nächste Beben kommt, vielleicht der ganze Planet.

    Dieses Worst-Case-Szenario ist nicht eingetreten.

    Und jetzt, linksgrün-pädophile Nichtsnutze?

  19. OT
    Die alljährliche Lüge von Fukushima
    Heute wird wieder gelogen, dass der Äther nur so brummt. Z.B. im NDRotfunk:

    Am 11. März 2011 löst ein Erdbeben die Reaktor-Katastrophe von Fukushima aus. Etwa 18.500 Menschen sterben, Land und Wasser sind verseucht – ein Umdenken beginnt.

    Dabei ist nicht ein Einziger durch Strahlung umgekommen oder auch nur geschädigt worden, wie unschwer im Unscear-Bericht mit ausführlichem Datenmaterial nachzulesen ist:
    http://www.unscear.org/docs/reports/2013/13-85418_Report_2013_Annex_A.pdf
    Zu diesem Thema gibt es beim EIKE einen ausführlichen Beitrag:
    http://www.eike-klima-energie.eu/news-cache/fukushima-wo-sind-die-risiken-der-kernkraft/

  20. Wir haben im Moment zwar nix zum Lachen, aber ich versuche es trotzdem:

    Drei Jungs sehen Merkel am Strand entlang gehen. Plötzlich verdreht sie sich das Bein und fällt ins Wasser. Die Jungs rennen so schnell sie können zu Angi und können sie vor dem Ertrinken retten. Darauf sagt sie zu den Jungs: “Danke, ihr habt jetzt alle einen Wunsch frei.!” Der erste wünscht sich ein Cabrio, der zweite ein Motorrad, der dritte sagt dann: “Ich will einen Rollstuhl!” Merkel: “Aber wieso denn, du bist doch noch so jung und gesund!” Junge: “Ja, aber wenn mein Vater erfährt, dass ich sie gerettet habe, dann schlägt er mich zum Krüppel!”

    Angela Merkel und Stoiber fliegen über Deutschland. Sagt Stoiber: „Angie, wenn ich jetzt einen Fünfhunderter hinunter werfe, freut sich ein Deutscher.“ Antwortet Merkel: „Wenn aber ich 10 Hunderter hinunter werfe, freuen sich 10 Deutsche!“ Plötzlich murmelt der Pilot: „Wenn ich euch beide hinunter werfe, freut sich ganz Deutschland!“

    Vor dem Bundeskanzleramt ist ein Rentner auf den Rücken gefallen. Angela Merkel hilft ihm auf: „Dafür müssen Sie nächstes Mal wieder CDU wählen.“ Sagt der Rentner: „Gute Frau, ich bin auf den Rücken und nicht auf den Kopf gefallen.“

    Angela Merkel wird im Himmel von Petrus begrüßt. Sie blickt sich um und sieht eine riesige Zahl von Uhren. Sie fragt Petrus, was das bedeuten soll. „Nun, jede Regierung der Welt hat eine Uhr. Wenn die Regierung eine Fehlentscheidung trifft, rücken die Zeiger ein Stück weiter.“ Merkel noch einmal in die Runde und fragt dann: „Und wo ist die deutsche Uhr?“ „Tja, die hängt in der Küche als Ventilator!“

    Stellen Sie sich vor, Angela Merkel und Horst Seehofer sind auf einem Schiff, das soeben sinkt. Wer wird gerettet? Antwort: Deutschland.

    Ein Autofahrer steht im Stau. Plötzlich klopf ein Mann an sein Fenster. „Angela Merkel wurde entführt. Der Täter verlangt 10 Mio. Euro Lösegeld oder er übergießt Merkel mit Benzin und verbrennt sie. Ich und meine Freunde gehen nun von Auto zu Auto und sammeln.“ Autofahrer: „Und wie viel spenden die Leute im Durchschnitt?“ „Ca. 4-5 Liter…“

    Frage an Angela Merkel : “Hat Ihnen schon mal jemand gesagt, daß sie aussehen wie Claudia Schiffer?” Merkel (erfreut) : “Nein…” “Das dachte ich mir…”

    Angela Merkel steht vor Petrus. „Himmel oder Hölle?“ fragt dieser. „Nun“, meint Angela Merkel, “um dies entscheiden zu können müsste ich schon vorher beide Optionen prüfen.“ „Klar, kein Problem“ entgegnet Petrus. Dieser führt sie zunächst in den Himmel. Dort herrscht ruhige Gelassenheit. In der Hölle hingegen eröffnet sich eine fröhliche und laute Partygesellschaft. Nach der Besichtigung entscheidet sich Angela Merkel sofort für die Hölle. „Wieder kein Problem“ entgegnet Petrus, „ allerdings brauche ich ein wenig Zeit, um die Papiere fertig zu machen“. Nachdem dies geschehen ist, passiert Angela die Tür zur Hölle findet sich im schrecklichsten Szenario, das sie sich vorstellen kann, wieder. Mit vor Entsetzen geweiteten Augen wendet Sie sich von dem Horrorbild ab und fragt Petrus, wo die Party denn geblieben sei, die sie vor einiger Zeit hier unten besichtigt hätte. „Ja das, das war vor der Wahl!“ sagt Petrus.

  21. Prophezeiung für Sonntag:

    Baden-Württemberg: AfD 17%, Grüne stärkste Partei, Junior Partner CDU, SPD 9%

    Rheinland Pfalz: AfD 15%, Große Koalition SPD – CDU

    Sachsen-Anhalt: AfD: 21%

    ——————————–

    Merkel verkündet am Abend noch ihren Wechsel zur UNO.

    Uschi von der Leyen wird nächste Woche die neue Bundeskanzlerin!

    Die SPD verkündet einen radikalen Kurswechsel:
    man will sich zukünftigt komplett auf Plus-Deutsche konzentrieren und benennt sich um: SPD heißt zukünftig
    Scharia Partei Deutschlands

  22. #27 ataktos (11. Mrz 2016 10:47)

    Die LTWs hätten auch am 6. März stattfinden können aber den 11. März wollte man für den Wahlkampf mitnehmen. Der Termin stand schon vor einem Jahr fest, lange vor Merkels Mauerfall, daher können die linksgrün-pädophilen Nichtsnutze nicht mehr so profitieren, außer in Beben-Wütenberg mit dem grünen CDU-MP….

  23. #27 ataktos (11. Mrz 2016 10:47)
    OT
    Die alljährliche Lüge von Fukushima
    Heute wird wieder gelogen, dass der Äther nur so brummt. Z.B. im NDRotfunk:

    Am 11. März 2011 löst ein Erdbeben die Reaktor-Katastrophe von Fukushima aus. Etwa 18.500 Menschen sterben, Land und Wasser sind verseucht – ein Umdenken beginnt.

    Dabei ist nicht ein Einziger durch Strahlung umgekommen oder auch nur geschädigt worden, wie unschwer im Unscear-Bericht mit ausführlichem Datenmaterial nachzulesen ist:

    Es starben (wenn ich mich recht entsinne) in Fukushima drei Arbeiter durch herabstürzende Betonteile, also ist der Beweis für die Gefährlichkeit von Atomtechnik erbracht.
    [/Homorbutton aus]

    Aber Scherz beiseite, anhand von Fukushima sieht man superb, wie dreist und schamlos die Sudel-Medien lügen.

  24. Dieser Video Beitrag sollte als Diskussionsvorlage im Staatsbürgerunterricht der DDR 2.0 behandelt werden !

    Bedaure schon jetzt den armen bunten faschistischen Lehrer !

  25. Man sehe sich mal dieses Bild geifernder Sozialheuschreckenweiber an:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/11/offene-grenzen-deutschland-hat-bei-der-sicherheit-voellig-versagt/

    Diese Weiber halten Zettel hoch mit „Mercel help us“, begleitet von filmreifen Sterbeszenen. Nee, MadMamma wird nicht mehr helfen. Schwimmt nach Hause zurück, da ist es nämlich immer noch am schönsten.

    Die Popularität von Merkel beim Weltprekariat wird bald umschlagen. Wenn das Verschleudern von deutschen Geldern endet, wird das in Hass umschlagen. Da können sich Deutsche in folge dieser Merkel-Politik im Ausland eines nahen Tages warm anziehen.

  26. Zu Fukushima:

    Uns haben die linksgrün-pädophilen Nichtsnutze immer erklärt, dass es zu Schlägerien kommt, wenn hunderte Menschen Monate in Sporthallen zusammenleben müssen.

    Warum nur waren die Japaner dann so diszipliniert?

  27. Ich stelle mir besser nicht vor, was diese hochaggressiven „Flüchtlinge“, die mazedonische Polizisten mit Steinen bewerfen, in Deutschland (wo sie früher oder säter todsicher sein werden) anstellen werden, wenn sie dort nicht alles bekommen, was sie wollen…

  28. #22 johann (11. Mrz 2016 10:37)

    IS-Sympathisanten und Hassprediger: „Dänemark ist ein Traum für radikale Islamisten“

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/daenemark-ein-himmel-fuer-radikale-islamisten-a-1081576.html

    Das deckt sich mit der Einschätzung der Mohammedaner weltweit, daß Europa ein Paradies für den Islam ist. Der Grund: Der Islam hat in Europa inzwischen des Status eines Goldenen Kalbes und ist 100 Prozent sakrosankt. Das sagte und lobte Ghannouchi von der Moslembruderschaftspartei Ennahda (= Wiedergeburt, Renaissance (des Islams)) wieder und wieder. Sagen auch Imame in London:

    http://www.jihadwatch.org/2016/03/muslim-cleric-london-more-islamic-than-muslim-world

  29. #28 johann (11. Mrz 2016 10:54)

    In der FR freut sich Stefan Hebel darüber, dass der Lügenpressekodex so bleibt wie er ist …

    Das stört mich jetzt ehrlich gesagt überhaupt nicht. Ich lese keine Lügenpresse mehr und wenn doch, dann zahle ich dafür nichts. Insofern kann uns das allen eigentlich egal sein. Wir wissen doch sowieso, wenn von Gewalttaten die Rede ist, wer das war. Das muss man sich halt selber dazudenken. Mit diesem vorgefertigten Denkschema haben die eher ein Problem, denn wir übertragen das intuitiv auf unser Umfeld und letzlich führt das in der Fläche dazu, dass denen überhaupt niemand etwas mehr glaubt. Ein sehr positiver Effekt, wie ich meine.

  30. #34 Eurabier (11. Mrz 2016 11:05)

    Zu Fukushima: Uns haben die linksgrün-pädophilen Nichtsnutze immer erklärt, dass es zu Schlägerien kommt, wenn hunderte Menschen Monate in Sporthallen zusammenleben müssen.

    Ja, frage ich micht auch immer. :)) Etwa 500.000 bis 650.000 Menschen über Monate in Sporthallen, Schulen, Massenlagern. Im Winter. Nix war los. 267.000 nach drei Jahren immer noch nicht wieder in Haus und Wohnung. Nix war los.

    Hier die Bilder:

    http://tinyurl.com/zhr2k8h

    Keine Schlägereien bei der Essenausgabe, kein Umarbeiten der Betten zu Eisenstangen, keine Vergewaltigungen, keine Messereien um Duschen, Toiletten, Handys, Küchen, Herdplatten, weiß der Geier was. Keine Massenschlägeren, nicht ununterbrochen Mord, Totschlag, Haß.

    Zivilisierte Stille, Rücksicht, Disziplin und Selbstorganisation. Dinge, zu denen Mohammedaner aus diversen Gründen nicht fähig sind. Fehlende Impulskontrolle, Islam, fanatische Gewaltanbetung und seltsam verschaltete Gehirne (Inzucht) gehören dazu.

  31. Das Video ist großartig:

    Am besten die Szene ab Minute 21, wo Angela Merkel neben dem König von Saudi Arabien sitzt und wo erklärt wird, wie der High Tech Zaun funktioniert, den ein deutsches Unternehmen rund um Saudi Arabien baut (3000 Kilometer).

    Zitat:

    „Und die Bundespolizei wurde gleich mit verkauft“

  32. –OT–

    Kann sich noch jemand an Khaled den von „Pegida ermordeten“ (Crystal Beck) erinnern?

    Die Polizei ist offensichtlich angewiesen massiv zu lügen:

    Die AfD-Fraktion hat 2015 die Landesregierung Sachsen nach Gewalttaten in Flüchtlingsheimen befragt, und heraus kam, PM der AfD vom 8.1.2016:

    Ein erstes Beispiel von Vertuschung in Sachsen deckt jetzt die BILD-Zeitung auf. Auf Basis der Anfrage Drs. 6/3329 des AfD-Abgeordneten Uwe Wurlitzer zu Straftaten und Todesfällen in Asylbewerberheimen durch Asylbewerber recherchierte BILD, dass das Innenministerium der AfD-Fraktion nicht die ganze Wahrheit gesagt hat. So wurde laut BILD in der Antwort einer von insgesamt vier Todesfällen verschwiegen.

    Auch fand die Zeitung heraus, dass von insgesamt sechs Fällen von sexuellem Missbrauch von Kindern und zwei Vergewaltigungen nur einer veröffentlicht wurde. Die AfD-Fraktion fordert, dass sämtliche Straftaten, bei denen keine ermittlungstaktischen Gründe dagegenstehen, der Presse zugänglich gemacht werden.“

    http://arbeitskreis-n.su/blog/2016/03/11/volker-beck-und-der-der-landesregierung-unbekannte-dresdner-asylantenmord-im-januar-2015/

  33. Merkel heute in Trier

    Die CDU lädt am 11. März zu einer Wahlkampfveranstaltung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und der CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner in den Trierer Messepark (In den Moselauen) ein. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr (Einlass ab 14.30 Uhr) mit einem Vorprogramm der örtlichen Kandidaten Udo Köhler, Arnold Schmitt und Bernd Henter. Merkel und Klöckner sprechen ab 16 Uhr.

  34. #46 Leipziger Montagsforum (11. Mrz 2016 11:21)
    Die kannste nicht wecken , die steht voll unter CRYSTAL ,wie Beck der von der REGIERUNG in Schutz genommen wird !

  35. Der Wortlaut aus dem Interview „Mannheimer Morgen“/Frauke Petry

    „MM“-Frage: „Frau Petry, Sie fordern, an den Grenzen ‚wieder Recht und Ordnung herzustellen‘. Was heißt das?“

    Antwort Petry: „Wir brauchen umfassende Kontrollen, damit nicht weiter so viele unregistrierte Flüchtlinge über Österreich einreisen können.“

    „MM“-Frage: Die Grenze zu Österreich ist mehr als 800 Kilometer lang. Wie wollen Sie die durchgängig kontrollieren?“
    Antwort Petry: „Ich weiß genau, dass Sie mich zur Schlagzeile ‚Petry will Grenzzäune errichten‘ provozieren wollen.“

    „MM“-Frage: „Wir wollen nur wissen, wie Ihr Plan aussieht. Wie sieht er aus?“

    Antwort Petry: „Wir müssen natürlich genügend Bundespolizisten einsetzen und dürfen Zurückweisungen nicht scheuen. Dies muss notfalls auch mit Grenzsicherungsanlagen durchgesetzt werden.“

    „MM“-Frage: „Wie hoch sollen die Zäune sein?“
    Antwort Petry: „Sie können es nicht lassen! Schauen Sie doch mal nach Spanien. Die haben auch hohe Zäune.“

    „MM“-Frage: „Was passiert, wenn ein Flüchtling über den Zaun klettert?“

    Antwort Petry: „Dann muss die Polizei den Flüchtling daran hindern, dass er deutschen Boden betritt.“

    „MM“-Frage: „Und wenn er es trotzdem tut?“

    Antwort Petry: „Sie wollen mich schon wieder in eine bestimmte Richtung treiben.“

    „MM“-Frage: „Nochmal: Wie soll ein Grenzpolizist in diesem Fall reagieren?“

    Antwort Petry: „Er muss den illegalen Grenzübertritt verhindern, notfalls auch von der Schusswaffe Gebrauch machen. So steht es im Gesetz.“

    „MM“-Frage: „Es gibt in Deutschland ein Gesetz, das einen Schießbefehl an den Grenzen enthält?“

    Antwort Petry: „Ich habe das Wort ‚Schießbefehl‘ nicht benutzt. Kein Polizist will auf einen Flüchtling schießen. Ich will das auch nicht. Aber zur Ultima Ratio gehört der Einsatz von Waffengewalt.
    Entscheidend ist, dass wir es so weit nicht kommen lassen und über Abkommen mit Österreich und Kontrollen an EU-Außengrenzen den Flüchtlingszustrom bremsen.“

  36. Ich nehme fest an, daß Merkels Personenschützer (und die des ganzen Kabinetts) statt Schulterhalfter eine Wattebällchentüte unter dem Arm tragen?

    Und daß die beiden belgischen F 16, die Gauck beim Luftgondeln zum Staatsbesuch nach Belgien vor drei Tagen im Brüsseler Luftraum eskortierten, („standesgemäße Absicherung laut diplomatischem Protokoll“, Gauck hatte selbst darum gebeten) statt Raketen Erbsenschleudern unter den Flügeln trugen?

  37. Fehlerkorrektur von meinem obigen Beitrag.

    Und das hier ist der Fehler gewesen:

    “ DAS WAS DER ISLAM AUS MENSCHEN MACHEN KANN.“

    Die Korrektur des Fehlers ist der Satz:

    Das was der Islam aus als ins Menschliche Geborene MACHT !

    Denn den angeblich einen echten Islam der Menschen vermenschlicht gibt’s nicht.

  38. Fährt die deutsche Staatskarosse mit der Merkel auf dem Rücksitz vor dem Entré des französischen Präsidenten-Palasts vor.
    Meint der französische Protokoll-Chef zum Boss der deutschen Bodyguards: „Und – welcher von Deinen Jungs darf heute die Büchse der Pandora öffnen?“

  39. Die Auszählung wird Überwacht aber was ist nachher mit den Briefwahlen und die zusammen zählung wer Überwacht dort ???

  40. OT

    #54 Thomas_Paine (11. Mrz 2016 11:23)

    Suhler Koranbambule: Vier Afghanen, ein Iraker. Alles vollkommen entmenschte Killermaschinen. Also „gute, fromme Moslems“.

    Einer von ihnen wirbt um Verständnis. Er kenne das deutsche Rechtssystem nicht. In Afghanistan drohe Menschen, die den Koran schändeten, Gefängnis. Dort säße er nicht auf der Anklage-, sondern der Zeugenbank, sagt er.

    RAUS! Mit diesen mörderischen Zellhaufen ist kein Zusammenleben möglich. Die beste Lösung: Man fährt mit den Korandertalern auf einen Sprengplatz, reicht ihnen die Kawumm-Weste und läßt sie sich selbst zu Allah befördern. Win-Win.

    Aber wie so oft wird es ausgehen wie immer: „Verbostsirrtum“, „Dudu“, Prozeß hat keinen Einfluß auf das Asylverfahren.

  41. Jeder weiß es. keiner sagt es. Wenn die Bevölkerung in Afrika bei 2 Milliarden ankommt, wird geschossen, wenn uns bis dahin nichts besseres einfällt. Bis dahin wird christlich geheuchelt.

  42. neues von der schäbigen, pardon der schwäbische Zeitung, da haben die doch tatsächlich jemandem gefunden,der ein Video von einer Pediga Zusammenkunft in München aufgenommen hat, wo die Pediga dieses Video angeblich gefälscht hat.
    Diese Zeitung ist das allerletzte, hoffentlich bringt der Chefredakteur es fertig, dass diese Zeitung pleite geht.

  43. 1. Ich hätte absolut kein Problem damit auf die Invasoren zu schießen, wenn diese versuchen bei uns einzufallen. Horden von Kriminellen, Terroristen und Landnehmern darf man so abhalten und als Staat müßte man es sogar.

    2. Es ist ein Skandal, daß offensichtliche Kriminelle die Polizisten steinigen dürfen, ohne daß die entsprechende Gegenwehr leisten dürfen. Politiker, die ihre Polizisten der Steinigung, Angriffen mit Brandsätzen und ähnlichen potentiell tödlichen Waffen preisgeben, indem sie die Gegenwehr verbieten, gehören selber gesteinigt (der Antifa / den Invasoren als Probeziel in Reihe Null zur Verfügung gestellt, also vor der Polizeikette).

    3. Mag ich diese Jasinna nicht sonderlich, irgendwas mit der Stimme von ihr gefällt mir einfach nicht und ihre Erklärungen sind auch teilweise mit einem gutmenschlichen Unterton versehen (Wirkung der BRD Gehirnwäsche bei ihr), der mich abstößt.

    4. Beispiel. Sie insistiert mehrfach „man müsse die Fluchtursachen bekämpfen“. Die erste Lüge sind die „Flucht“ursachen, weil es keine Flüchtlinge sind, sondern Invasoren, zu 99,9%. Und wer bis zu 20.000€ an Schlepper zahlt, „flieht“ noch nicht mal vor Armut. Sie will die Ursachen bekämpfen? Dann muß sie Südländer abschlachten. Ja, richtig gelesen, abschlachten! Denn die primäre Ursache ist die extreme Überbevölkerung, die Bevölkerungsexplosion in „Südland“. Also viel Spaß damit daran kurzfristig etwas zu ändern, denn einen Zaun, wie sie vielfach betont, will sie ja nicht. Dann soll sie aber auch Türen und Fenster ihrer Wohnung / Hauses unverschlossen lassen, damit diese so offen ist, wie sie die Grenzen haben will. Irrsinn, nicht?
    Puh, bei Minute 53 kommt es dann doch noch, die USA als Ursache der „Flucht“. Irrsinnig komisch, weil dann wohl die 80.000 Afghanen pro Tag, die nach Westen aufbrechen (Österreich Militärgeheimdienst), wohl alle jetzt vor den USA fliehen und die Syrer haben damit auch 4 Jahre gewartet, in den Lagern in den Nachbarländern Syriens und die ganzen Afrikaner, die aus ALLEN Ländern Afrikas kommen, fliehen dann auch vor den USA?!

    5. Da rollen sich einem die Fußnägel auf, wenn sie ankommt mit „ich habe noch nie in Kategorien wie Rasse gedacht, für mich ist ein Mensch so, wie er mir begegnet, ein Mensch“ (Zitat nicht absolut wortgenau). Typisches Beispiel für erfolgreiche Hirnwäsche bei ihr. Da fehlt nur noch „Wir haben uns alle lieb“, „Gerechtigkeit“, „Gleichheit“ – Kotz. Aber es muß ja ein Neger sein, der die Wahrheit ausspricht (im Video), damit Leute wie Jasinna eventuell anfangen mal überhaupt nachzudenken. „Rasse“ ist überall eine Selbstverständlichkeit, nur den Idioten-Weißen hat man es abtrainiert, damit man sie ausrotten kann.

    6. Ach bitte, „Blanda upp“ gibt es auch in „hübsch“, als Film, nennt sich „Monsieur Claude und seine Töchter“, natürlich aus Frankreich. Oder einfach BRDDR-TV einschalten.

    7. Oh ja, „menschenverachtende Kommentare“. Verbrecher, wie die ermordete Schwedin, betreiben den Völkermord am eigenen Volk, dies ist ein Fakt, Ende der Diskussion. Wer 90 jährige SS-Männer vor politische Gerichte stellt und verurteilt, weil sie am „falschen“ Ort, zur „richtigen“ Zeit waren, ohne das ihnen eine einzige Tat nachgewiesen werden kann, der sollte beim Punkt der Täterschaft mal ganz kleine Brötchen backen.
    Und da ist es ja absolut nicht angebracht, wenn man dann Schadenfreude zeigt, wenn Täter von der eigenen Wirkung gefressen werden? Nein, da zeigt man doch geheuchelte Trauer, weil diese Täterin dahingerafft wurde. Über die 9 anderen Opfer, welche nicht als Täter tätig waren, geht man derweil lächelnd hinweg, Einzelfälle halt.

    7. Jo, hier wird Krieg gegen uns geführt, von den Invasoren, vom System, von den linken A-Sozialen, aber wehe einer von „uns“ „vergreift“ (schreibt was Sache ist) sich bei der Wortwahl, dann ist das ein „Primat“, laut Jasinna. Also Feinde rundherum, aber ja immer die feine englische Art bewahren, welche die echten Engländer im Krieg sofort abzulegen pflegen. Und wo sind denn die ganzen „Rechten“, die „ständig“ gegen die Linken Gewalt verüben? „Seltsam“ das die Lügenmedien da nicht in Dauerschleife Sondersendungen bringen deshalb. Ganz im Gegensatz zu den Linken, deren Gewalt müssen besagte Lügenmedien nach Kräften vertuschen, täglich.

    8. Dann vermischt sie, ohne Ironie oder ähnliches, Flüchtling und Einwanderer. Libanon – BRD Thema bei 1:06h. Gerade noch „Flüchtlinge“, im nächsten Satz sind es „Einwanderer“. Kennt noch jemand, außer mir, den Unterschied?

    9. Und dann der Hammer. „Der Anspruch den man hat, was man denen bieten will, die in unser Land kommen“. Ich will denen, die da „kommen“ (klingt doch so harmlos, Invasoren die halt „kommen“), einen fetten Arschtritt nach Südland geben, sonst nichts, nicht einen Pfennig.

    10. Bei 1:10h. Kommen zu viele Fremde ins Dorf, dann gibt es Ressentiments. OK: Fakten, echte Kriminalität, Rapefugees, extreme Kosten? Ne „Ressentiments“ sind es.

    11. Der israelische „Deportations“Minister hat mir gefallen, mit seinem: „Gebt mir ein Jahr und sämtliche Mittel, dann sind die Invasoren alle weg“. Endlich normale Leute, nur das Dröhnen von den dt. Kommentatoren stört. Noch besser war die Abgeordnete mit der Forderung die einheimischen Unterstützer gleich mit den Afrikanern zusammen ins Lager zu stecken.

    12. Und wenn ich schon dabei bin, dann soll sie mal nach Südafrika schauen. Da haben die Township-Neger die Invasorenneger so richtig lieb, zum Umbringen sogar. Weil das seit 1994 untergehende Südafrika immer noch reicher ist als der Rest, kamen Millionen Fachkräfte. Diese + die Bevölkerungsexplosion der heimischen Fachkräfte in schwarz = extreme Arbeitslosigkeit = „Rassismus“, Mord und Totschlag.

    13. Hahaha, ich mache keine Videos mehr, weil dies Wut unter die Menschen erzeugt und die dann mit der Wut nichts anzufangen wissen. Ja, schon Scheiße, wenn die Wahrheit Wut erzeugt, lieber wieder den Mantel des Schweigens ausbreiten. Ehrlich Jassina, die Wahrheit wäre an der Stelle besser gewesen. Etwa so: Ich mache keine derartigen Videos mehr, weil es zu viel Zeit kostet und zu wenig bringt. Ich erreiche bei Youtube zu wenige Leute und predige eh vor zu vielen die schon erwacht sind. Es ändert sich nichts durch meine Arbeit, daher stehen Aufwand und Nutzen in keinem Verhältnis.

  44. Die Alternative FÜR Deutschland beginnt sich zu einer echten Alternative zu mausern!

    Als die ebenso tapfere wie schlagfertige Frauke den kosmopolitischen Einfaltspinsel Bernd L. das Ruder bei der Alternative FÜR Deutschland aus der Hand riß und diese so vor den Abgründen der nordamerikanischen Marktspinnerei und des Antifantismus bewahrte, da freuten wir Vaterlandsfreunde uns gar sehr. Da mit der Alternative so tatsächlich einmal eine ernsthafte rechtschaffene Kraft die politische Bühne im deutschen Rumpfstaat betreten haben könnte. Doch nun scheint es sogar noch besser zu kommen: Die wackere Frauke hat angekündigt, daß natürlich von der Schußwaffe bei der Grenzsicherung Gebrauch zu machen ist, was nicht nur die Munitionskolonne freuen dürfte: „Wer schafft heran an die Front was sie braucht? Wer geht nach vorn ob’s kracht ob’s raucht? Wer macht sich nichts aus Bomben und Granaten? Wer weiß sich stets zu helfen und zu raten? Wer rennt im Feuer geradeaus? Wer muss bei jedem Wetter raus? Wer schwitzt im Schnee wie in der Sonne? Das ist die Munitionskolonne!“

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  45. Klasse gemacht, Jasinna!
    Wie immer: Absolut sehenswert und hoch interessant.

    Besonders bemerkenswert finde ich die Passage, wie toll mit deutscher/europäischer Technik und deutscher Polizei in Saudi-Arabien eine Grenze errichtet und gesichert wird.

    Moralisch dort natürlich alles einwandfrei.

  46. Viele können wahrscheinlich gar nicht einordnen, was alles zum Ultima Ratio des Schusswaffeneinsatzes an der Grenze berechtigt. Im UZwG ist ja nicht im einzelnen jeder Grund aufgeführt.
    Als Waffe beim ungesetzlichen Grenzübertritt kann man so einiges gebrauchen um sein Vorhaben durchzusetzen. Steine, Knüppel, Eisenstangen etc. Und eins wird immer vergessen. Eine schiere Übermacht an Menschen, dazu hoch aggressiv und gewaltbereit, sind ebenfalls eine Waffe. Am Ende spielt es keine Rolle, ob 20.000 Frauen- oder Männerfüße über einen überrannten Grenzer getreten sind. Überleben wird er das kaum.
    Die illegalen Invasoren werden wohl kaum mit einer Pistole oder AK-47 auf die Grenzer losgehen. Aber jeder geworfene Stein, jeder Schlag mit einer Eisenstange kann den Tod oder schwere Verletzung eines Grenzers herbeiführen.
    Wenn ich die Grenze überschreite und z.B. auf einer Wahlkampfveranstaltung der Merkel an die Gurgel springe, werde ich mir innerhalb weniger Sekunden einige Treffer ihrer Bodyguards einfangen und wie ein Maikäfer auf dem Boden liegen. Also macht sowie niemand mit gesundem Menschenverstand.

    Der Vergleich mit dem Schießbefehl an der DDR-Grenze ist einfach nur dämlich. Dort wurde nicht auf angreifende aggressive Invasoren geschossen, sondern auf wirkliche Flüchtlinge und zwar von hinten in den Rücken. Dieser immer wieder bemühte Vergleich, vor allem von ostdeutschen Politikern hinkt gewaltig.
    Ich kann das obige mit Fug und Recht sagen, wurde ich doch selbst 1986 in der DDR nach Par.213 StGB im schweren Fall verursacht u.a. weil ich einen Bolzenschneider und Kletterhilfen dabei hatte und diese als Waffen gewertet wurden.

  47. #65 harro (11. Mrz 2016 11:48)
    Jeder weiß es. keiner sagt es. Wenn die Bevölkerung in Afrika bei 2 Milliarden ankommt, wird geschossen, wenn uns bis dahin nichts besseres einfällt. Bis dahin wird christlich geheuchelt.

    Mein Blutdruck und der Groll steigt ins Unermessliche, wenn ich an die Billionen denke, die in Afrika versenkt wurden.
    Was gab es nicht alles an Auklärungs-, Selbsthilfe- und Bildungsprojekten, was wurden für Unsummen an Geldern nach Afrika gepumpt, obwohl an nahezu jedes afrikanische Land mit der Entlassung in die Unabhängigkeit funktionierende Strukturen übergeben wurde.

  48. Die billige Moral hat Hochkonjunktur, seit Tagen schlägt die Stunde der Komödianten.Wo ein Grüner geht oder steht ist das „Demokratiefernsehen“ nicht weit, bereit jeden grünen Gedankenfurz begierig aufzuschmauchen und mit Windeseile in unsere Wohnzimmer zu transportiern. Bei Honnecker und Dr. Goebbels war die Propaganda noch kostenlos, heute muss ich auch noch dafür bezahlen. Ging das so oder muss das auch wieder moderiert werden?

  49. Kleine Einlage aus dem Alltag in B-W

    Ich komm gerade vom Markt, wo ein paar Wahlstände aufgebaut waren. Ein CDU-Heini hat am Bio-Stand gejammert, es sei gar nix los… heul… der böse Guido Wolf sei daran schuld.

    Echt zum Schreien der Idi.
    Die Bio-Gemüse-Marktfrau hat nur gegrinst (wählt bestimmt den Kretschmann).

  50. passend dazu:

    das personenfreizügikeitsabkommen bezieht sich nur auf die schengenmitgliedstaaten und nicht, ja, absolut nicht auf flüchtlinge!
    aber gewisse typen sind so sturzdoof, das sie den unterschied nicht merken oder nicht merken wollen oder meinen sie können dem rest der bevölkerung dreist ins gesicht lügen.

  51. @ 63 siggi

    Und wer überwacht die Überwacher?

    Und die Überwacher der Überwacher?

    Und die…

  52. Das die Leyen keine Dunst hat, außer abschreiben wissen wir ja. Dann soll sie sich mal kurzschließen warum die Beamtem der Zollprüfung für Schwarzarbeit bei einem Bäcker zum Beispiel Waffen tragen und diese auch benutzen dürfen.

    ……….Dass die Kontrollen mehr sind als eine unverbindliche Plauderei über Arbeitszeiten, zeigt aber auch die Ausrüstung der Kontrolleure. Mehrere tragen Waffen, alle haben schusssichere Westen. Obwohl das nicht die Regel sei, müsse man grundsätzlich auch mit Zwischenfällen rechnen, sagt Michael B. Wie häufig bei solchen Kontrollen Verstöße zutage treten, hänge von der jeweiligen Branche ab, sagt Pressesprecherin ……….

    http://www.saarbruecker-zeitung.de/wirtschaft/Saarbruecken-Arbeitgeber-Arbeitszeit-Einkaufszentren-Finanzkontrolle-Handelszentren-Mindestlohn-Personal-Schusssichere-Westen-Schwarzarbeit;art2819,6003107

    Na Frau Leyen und die anderen Deppen was dazu gelernt. Wunderbar !

  53. Sommer 1978. Ein kleiner Grenzübergang zwischen Spanien und Portugal. Dieser Übergang hatte Offnungszeiten (Ich glaube zwischen 22.00 Uhr und 6.00 Uhr war geschlossen). Wir kamen so um Mitternacht dort an. Niemals hätten wir gewagt, die geschlossene Schranke zu umfahren (was locker möglich gewesen wäre). Heutzutage ist illegaler Grenzübertritt anscheinend was ganz normales und darf keinesfalls verhindert werden (schon gar nicht mit Waffengewalt). Wir leben in einem Irrenhaus.

  54. Islamversteher IM Larve und seine Schwester im Ungeist IM Erika haben den Auftrag, „die Welt zu verändern“.

    „Was wir jetzt erleben, das ist etwas, was unser Land schon in den nächsten Jahren weiter beschäftigen wird, verändern wird.“ IM Erika

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“ IM Larve

  55. Und was Jasinna zu Israel, das seine Grenzen selbstverständlich auch mithilfe von (mit deutschen Steuergeldern geschenkten) Atom-U-Booten schützen darf, meint: Leo-Baeck-Preisträger Volker Beck mußte die Bühne „unglücklicherweise“ verlassen. Die JERUSALEM POST zitiert:

    „MK Nachman Shai (Zionist Union), the chairman of the Knesset’s Israeli-German Parliamentary Friendship Group, called the news unfortunate.“

    Heute schreibt Josef Joffes transatlantische DIE ZEIT:

    In der Drogenaffäre von Volker Beck hat Bundestagspräsident Nobert Lammert (CDU) das Immunitätsverfahren gegen den Grünen-Abgeordneten auf Eis gelegt. Das entsprechende Schreiben der Berliner Staatsanwaltschaft, die gegen Beck ermitteln will, genüge nicht den Anforderungen, hieß es.

  56. ^Wow, ich habs zwei Mal ANGESEHEN. Ja so bin ich, Gutes will ich genau erfahren.
    Mein Herz ist erfreut!
    Die unterscheidung zwischen linken Nazis und deren linken linksrotbraungronen Nachfolgern
    und den rechten Patrioten sollte scHon eTWAS deutlicher sein!
    Das kriegt man gut hin, wenn man sich das von englischen und russischen Professoren konzipierte Video anschaut:
    DIE SOVJER STORY -AUCH CA: 1,5 sTD.

  57. Schöner Beitrag!

    Von Jasinna lernen wir die Zeichen der Zeit zu erkennen und sie emotionslos zu deuten.

    War mir ein Fest, PI!

  58. „Was Israel schwächt, schwächt auch Deutschland“, sagt Springer-Boss Mathias Doepfner. (Und wer fragt, was Deutschland schwächt?) Wie Angela Merkel wurde er mit dem Orden der Großloge B’nai B’rith honoriert. Während er zudem den „Anti-Defamation League International Leadership Award“ bekam, erhielt Frau Merkel den „Joseph Prize for Human Rights“ der Anti-Defamation League. Doepfner erhielt desweiteren den „McCloy Award“ des American Council on Germany und den „Shepard Stone Award“ des Denkfabrik Aspen Institute. Frau Merkel bekam neben dem „Leo-Beck-Preis“ und der „Leo-Baeck-Medaille“ mit den „König-Abdulaziz-Orden“ übrigens auch den höchsten Orden Saudi-Arabiens für ausländische Regierungschefs. Die Laudatio auf den an sie verliehenen „Karlspreis“ hielt Nicolas Sarkozy. Frau Merkel erhielt desweiteren mit der „Ehrenmedaille des Präsidenten“ die höchste Auszeichnung Israels aus den Händen von Präsident Schimon Peres, den „Eric-M.-Warburg-Preis“ der Atlantik-Brücke, den „Heinz-Galinski-Preis“, den „Abraham-Geiger-Preis“, die Ehrendoktorwürde der Universität Jerusalem und die Ehrendoktorwürde der Universität Tel Aviv.

  59. Hervorragend! Mir gehts wieder etwas besser, der Nachmittag ist gerettet. Gut zu wissen, dass die Verblödung der Massen noch nicht flächendeckend ist und Leute dagegen ankämpfen, danke!

  60. Das war ja klar, aber sollte etwa noch eine einziger Mensch mit halbwegs Allgemeinbildung noch glauben, dass Petry schießwütig Jagd gehen will. Jeder kann sich doch das anhören, was sie gesagt hat und dann nachprüfen, ob das gesetzeskonform ist – das Gesagte. Und das ist es. PUNKT

    http://www.pi-news.net/2016/01/joachim-steinhoefel-zum-schusswaffengebrauch-im-grenzdienst-uzwg-%C2%A7-11/
    Joachim Steinhöfel zum „Schusswaffengebrauch im Grenzdienst“ (UZwG, § 11)

    Die in § 9 Nr. 1, 2, 7 und 8 genannten Vollzugsbeamten können in Grenzdienst Schußwaffen auch gegen Personen gebrauchen, die sich der wiederholten Weisung, zu halten oder die Überprüfung ihrer Paerson oder der etwa mitgeführten Beförderungsmittel und Gegenstände zu dulden, durch die Flucht zu entziehen versuchen.

  61. Ja! Gut gemacht!
    Okay, die Stimme klingt etwas affektiert – naja das hat bestimmt Wochen gedauert, da muss man auch die Persönlichkeit zu haben – und in der Mitte wirds etwas sehr verschwörerisch – was Frau Merkel so denkt und plant ist mir persönlich egal, solange sie abgewählt werden kann wenn sie Scheisse baut.
    Aber insgesamt – ein SEHR GUTER Beitrag 1.000 mal erhellender als das was von unseren Gebühren in den ÖR zusammengelogen wird. Weiter so!

  62. Die mit ihrer diffusen Anti-USA Hetze kann mich mal.

    Russland ist das Letzte Land auf diesem Planeten wo ich freiwillig leben würde, Snowden will auch nur weg da.

  63. Absoluten Respekt vor den Arbeiten von Jasinna.

    DAS ist Journalismus. Und DAS macht auch deutlich, mit was für Vollversagern wir es in Politik und Lügenmedien zu tun haben! Vollversagern im Handwerklichen und Vollversagern im Moralischen und Ethischen.

    MERKEL UND CO., VERPISST EUCH ENDLICH! NOCH BESSER: NEHMT EUCH DEN STRICK! EUCH BRAUCHT NIEMAND!!!!!!

    (Ich muss meinen Blutdruck heute noch irgendwie nach unten bringen. Meine Wut ist wieder auf dem Siedepunkt angekommen. Leider vollkommen zu recht bei diesen unglaublichen Verhältnissen.)

    Sollte diese verfluchte Bande auch nach 2017 weitermachen können, hoffe ich, dass der Widerstand diesen Spuk effektiv beendet. Notfalls sollte man dazu auch etwas weniger freundlich werden.

  64. #55 siggi (11. Mrz 2016 11:23)

    #46 Leipziger Montagsforum (11. Mrz 2016 11:21)
    Die kannste nicht wecken , die steht voll unter CRYSTAL ,wie Beck der von der REGIERUNG in Schutz genommen wird !
    =======================
    Statt Angela (=Engel) sollten wir Chrytal einsetzen.
    Ist doch auch ein Vorname…

  65. Teile der Regierung gehören ins Gefängnis.

    Die arbeiten für das Geld der Sauds!!! Dafür stürzen die den ganzen Planeten in eine islamische Hölle.

    Sehr guter Zusammenschnitt von Jasinna!

  66. Erika und Larve locken zu Millionen muslimische Sozialtouristen nach Deutschland. Das auf diese Art um Leben gekommene Kind eines Schleusers wird jetzt von zynischen Linksidioten („Streetart-Künstler“) als „Graffiti“ auf eine Frankfurter Gebäudewand geschmiert oder besser geklotzt, die offenbar außer arbeitsloses Langweilen keine andere Betätigung finden. Tausenden Opfern von Migrantengewalt fällt diese schändlich-peinliche Inszenierung bekanntlich nicht zu. Währenddessen hüpft ein nordafrikanischer Asylerschleicher bei voller Fahrt aus einem Zug, was sicher wieder zum hypermoralischen „Auschrei“ der linkskaputten Presse-Heuchler führt. Mal was anderes als auf einen Baukran zu steigen und mit Selbstmord zu drohen. Das linksverdorbene Portal „GMX/WEB.DE“ berichtet beides sensationsgeil, was die von einem Zivilkrieg überfallenen und schuldkult-beflissenen Inländer wohl zu weiteren Tränen rühren soll. Sicher werden auch bald wieder Straßen, Plätze und „Pflastersteine“ danach benannt (siehe „Kemal Altun“ usf.).

  67. Gesetz über den unmittelbaren Zwang bei Ausübung öffentlicher Gewalt durch Vollzugsbeamte des Bundes (UZwG)

    Bundesrecht

    Normgeber: Bund

    Amtliche Abkürzung: UZwG

    Rechtsstand 08.09.2015 (aktuelle Fassung)

    In der im Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 201-5, veröffentlichten bereinigten Fassung

    Zuletzt geändert durch Artikel 36 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474)

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Es ist VON ÜBERAGENDER Bedeutung wenn

    => ein Vizekanzler der Bundesrepublik
    S. Gabriel S=P=D
    => ein Justizminister der Bundesrepublik
    H.Maas S=P=D
    => ein Fraktionsvorsitzender und ehemaliger Richter Oppermann S=P=D

    UND VIELE ANDEREN MEHR
    DEUTSCHES RECHT NICHT MEHR
    KENNEN (oder noch nie kannten)!
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Nun denn

    Herr Gabriel S=P=D,
    Herr Maas S=P=D
    Herr Oppermann S=P=D,

    ES IST IHR GUTES RECHT, sich als
    „Rote Kampf-Ameisen“ aufzuspielen.
    Da können „Recht“ und „Gesetz“ nur stören.

    Das sahen übrigens die NATIONALEN
    SOZIALISTEN ganz genau so.

    Und für sie dreie noch mal zum auswendig
    lernen:

    ZWEITER ABSCHNITT UZwG

    Besondere Vorschriften für Fesselung und den Gebrauch von Schusswaffen und Explosivmitteln

    > Fesselung von Personen

    > Zum Gebrauch von Schusswaffen Berechtigte

    > Schusswaffengebrauch gegen Personen

    > Schusswaffengebrauch im Grenzdienst

    > Besondere Vorschriften für den Schusswaffen-gebrauch

    > Androhung

    UND

    Herr Gabriel S=P=D,
    Herr Maas S=P=D
    Herr Oppermann S=P=D,

    Wenn Sie das mal AUSWENDIG AUFSAGEN können,
    dann können Sie vielleicht sogar einmal eine
    große Barriere in der Politik einschlagen.

    Sie, Herr Sigi, könnten Minister werden,

    Sie, Herr Heiko-der Schmächtige, könnten mal
    der Justiz so richtig einen Schrecken einjagen,

    Sie, Herr ‚Richter‘ Oppermann, könnten zugeben,
    dass Sie ein SPD-PG mit Richteramts-Belohnung waren.

    Mit großer Spannung warten wir auf die
    nächste AfD-Kampagne.

    Wir werden so richtig schön mitlernen,

    wie der Medien-Mogul S=P=D mit seinem milliarden-
    schweren Meinungsimperium der Demokratie
    den Garaus macht.

    . . . . . . . . . . . . . .
    http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/andrea-nahles-mindestlohn-kontrolleure-sollen-schusswaffen-tragen-a-1028358.html
    Auszug:
    ‚ .. Bewaffnete Mindestlohn-Kontrolleure, die künftig mit Maschinenpistolen Geschäfte, Bäckereien oder Hotels umzingeln? Diese Vorstellung irritiert .. ‚
    „Das ist ein ganz normaler Vorgang“, heißt es dagegen aus den Bundesministerien für Arbeit und Finanzen auf Anfrage von manager magazin online.

    . . . . . . . . . . . . . . .

    Und bei jedem Test wird wieder sichtbar:

    ‚Demokratie‘ ist bei der SPD
    lediglich eine NANOFOLIE!

  68. Das Video ist absolut sehenswert und enthält „tolle“ neue Informationen. Danke dafür. Aber es ist nicht Smartphonekompatibel und nicht schnell konsumierbar. Daher wird die Reichweite begrenzt sein. Leider, leider, leider. Und gesprerrt werden wird es auch, vermutlich schon morgen. Es enthält zu viel Information. Kompakter verpacken diese Dinge, in kurzen 6 min. Smartphone und whatsupfähigen Clips und es wird 100x mehr verbreitet werden.

  69. Was da läuft ist dreist und gnadenlos gemein. Ich wusste es ja, aber das Video zeigt das in bewundernswerter Klarheit. Das ist wertvoll und ich fürchte, dass es genau deshalb bald nicht mehr verfügbar ist. Schade dass man das Video nicht downloaden kann. Oder kennt jemand einen Trick?

  70. LOL, das Video ist echtes Kabarett. Das lohnt sich, es sich anzuschauen.

    @PI: der Link auf der Hauptseite von PI (PI-News.net) funktioniert nicht. Auf der Unterseite kann man das Video allerdings aufrufen. Vielleicht korrigieren?

  71. Ich habe keinen youtube/Google-Account und kann
    daher Jasinnas Videos nicht kommentieren.

    Dann einmal hier an dieser Stelle:

    Danke, Jasinna !

    Deine Videos (besser: Recherchen) gehören zum
    Besten, das im Netz verfügbar ist. Man kann
    andere Leute ohne Bedenken auf dich aufmerksam
    machen.

  72. #108 Runkels Pferd (12. Mrz 2016 08:07)
    #104 johannB (12. Mrz 2016 00:00)
    Schade dass man das Video nicht downloaden kann. Oder kennt jemand einen Trick?

    ,

    Danke für den Link Rukelndes Pferd

    Hier noch ein Link
    http://www.dvdvideosoft.com/de/

    Ich hoffe das viele das Video sichern und dann gegebenenfals wieder hochladen.

  73. Danke 106 Thomas_Paine
    Danke 108 Runkels Pferd
    Danke 109 Climategate2009

    pi-news macht doch in jeder Hinsicht schlau 🙂

  74. #102 OttoRiegel (11. Mrz 2016 20:58)

    Danke für den ausführlichen Kommentar genauso ist es.

    Es gab übrigens einen Fall indem der Zoll die Mindestlohn Vorschriften von Andrea Nahles SPD kontrolliert und dazu mit mehreren Mannen mit MP Im Anschlag im Verkaufsraum einer Bäkerei erschinen ist.
    Und das ohne jeglichen Anfangsverdacht.
    Aus dem verkaufsraum durfte in der Situation niemand mehr hinein oder hinaus.

    Diese Sache habe ich Persönlich von einem Bäckermeister und Inhaber einer Bäckerei erzälhlt bekommen.

    Das ganze hatte danch natürlich ein Nachspiel.

Comments are closed.