blaulichtAnfang Februar gab es in Hamburg eine besonders brutale Gruppen-Vergewaltigung, bei der das Opfer anschließend bewusstlos in der Kälte abgelegt wurde und nur knapp dem Tode entkam. Bei den Tätern handelte es sich um drei „Jugendliche“ und einen „Mann“. Manche Medien wagten den Hinweis, dass es sich um Serben handelte. Niemand fragte aber nach, warum sich der Mann und die drei verkommenen jugendlichen Ausländer in unserem Lande aufhalten, wo ihre Eltern sind, auf welcher Rechtsgrundlage sie sich in Deutschland aufhalten.

Da drei der Früchtchen minderjährig sind, wurden sie in einer Jugendeinrichtung untergebracht, zwei der Täter entwischten aber umgehend. Dies wurde verschwiegen, wie man indirekt dem Focus entnehmen kann (Hervorhebung von PI):

Nach einer tagelangen Fahndung nahm die Polizei Hamburg einen 21-jährigen Mann und drei Jugendliche (14, 15, 16) fest. Ein 14 und ein 16 Jahre alter Tatverdächtiger wurden im Anschluss an die Untersuchungshaft in eine „jugendgerichtliche Unterbringung“ verlegt, so sieht es das Jugendgerichtsgesetz vor.

Nun wurde bekannt: Beide sind aus den Heimen geflüchtet. Das bestätigte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft gegenüber FOCUS Online. […]

Der 16 Jahre alte Junge wurde in ein Jugendheim in Hamburg verlegt. Am 29. März brach er dort aus, wurde jedoch kurze Zeit später wieder gefasst. Er befindet sich nun wieder in Untersuchungshaft.

Der 14-jährige Tatverdächtige wurde in eine Einrichtung im benachbarten Lüneburg gebracht. Wenige Stunden nach seiner Ankunft, konnte er aus einem Fenster flüchten. Das war vor elf Tagen, am 21. März. Seitdem ist der Junge auf der Flucht. Die Polizei Hamburg fahndet nach dem mutmaßlichen Vergewaltiger.

Wir empfehlen, die „Jugendlichen“ demnächst in Räumen unterzubringen, bei denen auch Gitter vor den Fenstern sind. Vermutlich wird ihnen aber nicht einmal das staatliche deutsche Taschengeld gesperrt.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

76 KOMMENTARE

  1. Wir empfehlen, die „Jugendlichen“ demnächst in Räumen unterzubringen

    Nein. Ich empfehle, die „Jugendlichen“ demnächst bei ihren Eltern unterzubringen, dort wo sie herkommen.

  2. Es ist unglaublich, wie seitens der „Justiz“ mit diesen Monstern umgegangen wird, die ein Kind mehrfach vergewaltigen und dann wie Müll in die Kälte werfen?
    Unglaublich ist aber auch, dass ich mich bei dem Wunsch ertappe, dass einem dieser Justizknechte endlich einmal selbst derartiges passiert!

  3. Ich denke, Serbien ist der richtige Ort für diese Strolche !
    Soll man sich dort an diesem Pöbel abkämpfen.

  4. Wir empfehlen, die „Jugendlichen“ demnächst in Räumen unterzubringen

    Wir empfehlen, die „Jugendlichen“ demnächst in Keller Räumen unterzubringen, dort wo so einen
    Kellerassel hingehört !

  5. Deutschen Inhaftierten wird Hartz IV gesperrt.

    Soweit ich gehört habe, läuft aber die Flüchtlingshilfe in voller Höhe weiter.

  6. Wir auf PI sagen ebenfalls DANKE, ÖSTERREICH!

    Strikte Migrationspolitik

    Österreich erhält Hunderte Dankschreiben aus Deutschland

    Nach der Schließung der Westbalkanroute denkt Wien bereits über Stopps künftiger Fluchtrouten nach. Für die Aktion hat das Innenministerium Hunderte Dankschreiben aus Deutschland erhalten.

    Österreichs Bundesregierung hat für seine restriktive Flüchtlingspolitik offenbar Dankespost aus Deutschland erhalten. In einem am Freitag vorab veröffentlichten Interview mit dem „Münchner Merkur“ berichtete Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP), in Wien seien in den vergangenen Wochen hunderte Schreiben und E-Mails aus Deutschland eingegangen.

    In ihnen sei die gemeinsame Initiative Österreichs mit den südöstlichen Nachbarländern zur Schließung der Westbalkanroute gelobt worden. Damit habe Österreich eine „Vorleistung erbracht“, von der „vor allem auch Deutschland profitiert“, sagte die Ministerin.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8308108/oesterreich-erhaelt-hunderte-dankschreiben-aus-deutschland.html

  7. Selbst die strohdummen Analphabeten der gesamten Dritten Welt lachen Tränen über die sozialistische Republik Deutschland, über die Firma Polizei, Justiz und Gerichte.
    Außerdem leben pigmentierte „Jugendliche“ hier im Knast um Welten besser als in ihrer heimatlichen Wellblechhütte, die gehen nie mehr weg hier !!
    Dank deutscher Pflegekasse muss jetzt nur noch die Omma und der Oppa mit dem kaputten Bein aus der heißen afrikanischen Sonne heran gekarrt werden.

  8. Aus dem Artikel…

    Bei den Tätern handelte es sich um drei „Jugendliche“ und einen „Mann“.

    Warum nicht noch ‚in Jeans und Turnschuhen‘ – dann wären Sie so gut wie überall auf den ersten Blick von Jedermann zu identifizieren. 😥

  9. Fernsemeldung:
    Bergheim Wohnpark Ahe.
    Meldung : 3 Menschen ertrunken.

    Bei dem anschließenden Bericht zeigte man
    nur Menschen aus Bulgarien.
    Frage, wer hat die den hier angesiedelt. ?

  10. OT

    Merkel fraternisiert mit Muslim B. Hussein Obama.
    Merkel fraternisiert mit Muslim Recep T. Erdogan.

    Erdogan besucht Washington. Seine Entourage benimmt sich daneben. So wie sich türk. Eroberer, äh Gäste eben immer benehmen:

    „Erdogans Leibwächter greifen Reporter in Washington an

    Erdogan ist zum von US-Präsident Barack Obama einberufenen Atomsicherheitsgipfel am Donnerstag und Freitag nach Washington gekommen.

    Überraschend kamen Obama und Erdogan zu einem Treffen am Rande des Gipfels zusammen…“
    http://www.sueddeutsche.de/politik/washington-erdoans-leibwaechter-greifen-reporter-in-washington-an-1.2929915

  11. Fernsehmeldung:
    Bergheim Wohnpark Ahe.
    Meldung : 3 Menschen ertrunken.

    Bei dem anschließenden Bericht zeigte man
    nur Menschen aus Bulgarien.
    Frage, wer hat die den hier angesiedelt. ?

  12. Kutte 1895

    die gehen nie mehr weg hier !!

    ‚Die‘ sind ja nicht das Ziel – ‚das Ziel‘ sind wir … und wir sollen ‚weggehen‘. Ob (nur) nach Afrika oder gleich ganz aus der Existenz … steht vielleicht noch nicht ganz fest.

    Dank deutscher Pflegekasse muss jetzt nur noch die Omma und der Oppa mit dem kaputten Bein aus der heißen afrikanischen Sonne heran gekarrt werden.

    Deshalb ja auch AOK – Afrikanische Ortskrankenkasse 😥

  13. Der Widerstand wächst!

    Kampf gegen den Islam!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Halal Challenge“

    Rechtsextreme legen Schweinefleisch in

    Halal-Regal

    Um Halal-Produkte im Supermarkt ungenießbar zu machen, finden sich in deutschen Supermärkten immer mehr Rechtsextreme ein, um Schweinefleisch in Kühltheken zu verteilen.
    Der „Kampf um die Kühltruhe“ wurde von der Facebookgruppe „Halal Challenge“ ausgerufen.

    Dabei werden User aufgefordert, Schweinefleisch auf Halal-Produkten zu platzieren.

    Der Hintergrund: Gläubige Moslems müssen das Fleisch berühren, um an die Produkte zu kommen, das Halal-Fleisch wird für sie de facto unerreichbar.

    Die Gruppe auf Facebook zählt bereits über 4.000 Fans. „Wie bei der Ice Bucket Challenge“, heißt es in der Beschreibung, solle ein Video aufgenommen und anschließend ein Freund nominiert werden.

    Eine Gegenbewegung formierte sich ebenfalls: Die sog. „Halal-Challenge“ ist keinesfalls irgendein sinnvoller „Protest gegen Tierquälerei“, sondern lediglich zum Ausdruck gebrachter Islamhass,“ schreibt die Gruppe „Halal Challenge Watch“

    http://www.heute.at/digital/multimedia/Rechtsextreme-legen-Schweinefleisch-in-Halal-Regal;art73472,1272481

  14. # 13 mutter maria

    Sie siedeln selbst wie sie wollen und niemand hindert sie.

    Wir sind verloren.

  15. Abschrift des Gedichts von Jan Boehmermann ueber Erdogan:

    “Sackdoof, feige und verklemmt,
    ist Erdogan der Präsident.

    Sein Gelöt stinkt schlimm nach Döner,
    selbst ein Schweinepfurz riecht schöner.

    Er ist der Mann der Mädchen schlägt,
    und dabei Gummimasken trägt.

    Am liebsten mag er Ziegen ficken,
    und Minderheiten unterdrücken,

    Kurden treten, Christen hauen,
    und dabei Kinderpornos schauen.

    Und selbst Abends heißts statt schlafen,
    Fellatio mit hundert Schafen.

    Ja, Erdogan ist voll und ganz,
    ein Präsident mit kleinem Schwanz.

    Jeden Türken hört man flöten,
    die dumme Sau hat Schrumpelklöten,

    Von Ankara bis Istanbul,
    weis jeder, dieser Mann ist schwul.

    Pervers, verlaust und zoophil,
    Recep Fritzl Priklopil.

    Sein Kopf so leer, wie seine Eier,
    der Star auf jeder Gangbang-Feier.

    Bis der Schwanz beim pinkeln brennt,
    das ist Recep Erdogan, der türkische Präsident.”

  16. # 3 Spacedrummer

    … Unglaublich ist aber auch, dass ich mich bei dem Wunsch ertappe, dass einem dieser Justizknechte endlich einmal selbst derartiges passiert!

    Dient anscheinend wirklich alles dem kontrollierten(?) Haßaufbau … um unter den eigentlichen europäischen Völkern die Bereitschaft zur Akzeptanz und aktiver Unterstützung des kompletten Systemabbruchs mit Neuinstallation der Monarchie (kein Witz) zu befördern. Schreibt jedenfalls Eichelburg auf seinem ‚Hartgeld‘-Blog immer. Tut er zwar schon seit Ewigkeiten und es ist immer noch kein Kaiser zu sehen … ABER: Wenn ich so das zwar langsam, aber nichtsdestotrotz stetig anwachsende Crescendo der Zumuntungen, Unverschämtheiten und reinen Provokationen ‚des Systems und seiner Puppen‘ gegenüber dem normalen Zahlsklaven betrachte … komme ich immer öfter auf den Gedanken, daß an Eichelburgs Thesen etwas dran ist… 😥

  17. 14-jähriger Vergewaltiger weiter flüchtig

    Nicht flüchtig, schutzsuchend muss es heißen …

  18. #18 Drohnenpilot (01. Apr 2016 19:50)

    Der Widerstand wächst!

    Kampf gegen den Islam!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Halal Challenge“

    Rechtsextreme legen Schweinefleisch in

    Halal-Regal
    ___________________________________________

    Klasse Aktion, war mir bis jetzt noch nicht bekannt, Danke für die Info.
    Gleich mal die genannte „Fratzenfalle“ ansteuern. -:)

  19. Hamburgs Islamversteher, der Bundeswehrlehrbeauftragte, Offizier u. Innensenator Michael Neumann, verheiratet mit der Islambeauftragten Merkels, Türkin Aydan Özoguz (http://oezoguz.de/wp-content/uploads/2011/07/2011-07-12-BSU-Michael-und-Aydan.jpg), könnte doch in den Medien folgenden Aufruf veröffentlichen lassen:

    Liebe verirrte Flüchtlingsjungen (Vornamen),

    bitte-bitte kommt zurück, Euch erwartet als Strafe ein Karibik-Trip, Surf- u. Segelunterricht inkl., Vollpension, Puffbesuche, mit Begleitung einer Animateurin, äh Sozialarbeiterin u. eines Psychologen. Soviel Fun dürft Ihr nicht verpassen – einmalige Gelegenheit!

    Euer verständnisvoller

    Michi Neumann, SPD

  20. Wir empfehlen, die „Jugendlichen“ demnächst in Räumen unterzubringen, bei denen auch Gitter vor den Fenstern sind.

    Wozu?
    Ich empfehle, dieses Gesochs in einem deutschen Steinbruch zu beschäftigen, wo durch harte, ehrliche Arbeit das Ticket für die Heimreise erarbeitet werden kann.
    Wenn das nach 15-20 Jahren geklappt hat, gibt’s zum Abschied eine gehörige Tracht Prügel und dann ab nach Hause. In das Drecksland, aus dem sie gekommen sind.

  21. Rechtsgrundlage? Brauchen die das? Asyl schreien reicht völlig. Deutschland freut sich über jeden Neuankömmling, es zeigt, wie beliebt und geachtet Deutschland in der Welt ist und wie gut sein Ruf. Ironie off!

  22. e7c

    Ja, Erdogan ist voll und ganz,
    ein Präsident mit kleinem Schwanz.

    Möchte wetten DAS hat ihn so auf die Palme gebracht, daß er diesen Botschafter einbestellt hat… 😆

    Ahh … doch schön zu wissen in welche Kerbe man hauen muß!! 😆 😆

  23. @ #24 Kutte1895 (01. Apr 2016 20:01)

    Mir passiert das manchmal auch, versehentlich vertun. Kann doch jedem mal passieren, wenn Mett, Hack gemischt u. Tatar so dicht nebeneinander liegen. Das Zeug ist doch verpackt u. was drin ist steht drauf! Also alles halb so wild!

  24. Kulturbereicherung…?

    Gladbeck-Ost: Vergewaltigung verhindert
    „Ein 49-jähriger Mann hat Mittwochabend die Vergewaltigung eines jungen Mädchens verhindert. Der Angreifer – ein 16-Jähriger – wurde kurz nach dem Angriff von Polizeibeamten festgenommen.
    Der Vorfall ereignete sich gegen 21.50 Uhr auf einem Fußweg an der Buersche Str. Der Zeuge hatte die Hilfeschreie einer Frau gehört. Als er dort hin lief, sah er einen Mann, der auf einer jungen Frau kniete. Der Angreifer bemerkte den Zeugen und rannte davon.
    Wie die Polizei später ermittelte, war die 16-Jährige von dem jungen Mann angesprochen und nach Sex gefragt worden. Als die junge Frau ablehnte, schlug und trat der 16-jährige Täter auf sie ein. Zum Glück kam dann der Zeuge hinzu.
    Der Angreifer konnte noch in der Nähe des Tatortes festgenommen werden. Das junge Mädchen wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Angreifer wurde dem Haftrichter vorgeführt – es erging Haftbefehl.“
    http://www.derwesten.de/staedte/gladbeck/zeuge-verhindert-uebergriff-auf-maedchen-16-taeter-in-haft-id11680265.html#plx1422825889

  25. @#13 e7c (01. Apr 2016 19:48)

    Einfach nur primitiv. Niveaulos und unterste Schublade. Das ZDF hat das Teil schon gelöscht. Was ich auch nicht gut finde. Denn das ist Zensur. Soll jeder sehen wie Böhmermann versucht Quote zu machen.

  26. OT

    Gleich auf 3SAT Kampf gegen Rächtzzzzzzz

    heute · Fr, 1. Apr · 20:15-21:00 · 3sat

    Terror von rechts – die neue Bedrohung

    Mehr als 200 Anhänger der der rechtsextremen Splitterpartei gedenken den Toten der Wehrmacht

    Film von Thomas Reutter

    Deutschland, Ende 2015: mehr als 500 Mal wurden Flüchtlingsunterkünfte angegriffen, mehr als doppelt so viele als im Vorjahr. Der Rechtsterrorismus ist so stark wie nie zuvor. Wie gehen Ermittlungsbehörden und Justiz damit um?

    Die Recherche lässt erkennen: Oft werden Anschläge banalisiert, Ermittlungsansätze bei Seite geschoben, Täter verharmlost. Gewalttätige Neonazis werden abgetan als „Waffennarren“, „Suffköpfe mit dummen Ideen“. Unter den Angriffen auf Asylunterkünfte waren viele Brandanschläge und – was kaum einer weiß – auch Sprengstoffanschläge.

    Sogar ein Anschlag mit tödlich wirkenden Sprengladungen wurde von der Polizei zunächst als „Böllerwürfe“ eingestuft. Doch es waren nicht ein paar Silvester-Kracher, sondern selbstgebaute Sprengsätze. Auch bei der Zahl der Verletzten korrigierte sich die Polizei Monate später: Nicht einer, sondern mindestens sieben Menschen wurden verletzt.

    In einem anderen Fall wurde ein polizeibekannter Rechtsextremist von der Staatsanwaltschaft nicht dem rechten Spektrum zugeordnet. Wegen seiner 1,5 Kilo TNT wollte die Justiz nicht weiter ermitteln, das Verfahren wurde eingestellt. Man könne dem Neonazi schließlich nicht nachweisen, dass er damit eine Bombe bauen wollte.

    Die Recherchen haben mehrere solche Fälle ans Tageslicht gebracht: Mal wurden die Ermittlungen eingestellt, mal wurde keine Anklage erhoben, mal nicht zugelassen. Oder die Urteile endeten mit Bewährungsstrafen.

    Ganz aktuell verurteilte die Justiz Neonazis für den Bau einer fertigen Rohrbombe mit tödlicher Splitterwirkung zu Bewährungs- und Geldstrafen. Das Wort „Terror“ wurde weder vom Richter noch seitens der Strafverfolger in den Mund genommen.

    Die Dokumentation fragt: Wie konsequent geht Deutschland wirklich gegen Rechtsterrorismus vor? Sind Ermittler und Richter auf dem rechten Auge blind? Was macht die Politik? Angeblich greift der Staat hart durch, wie im Oktober 2015 in Bamberg, wo die Polizei Anschläge gegen Asylbewerberheime und Angehörige des linken Spektrums verhinderte. Aber treffen solche Polizeiaktionen nur einige wenige Aktivisten der Szene? Und sonst wird der neue Terror von rechts weiter übersehen und verharmlost?

    So so so… die deutsche Polizei und Justiz ist also auf dem rechten Auge blind?

    Selten so gelacht:
    Dazu passend folgendes:
    Böller auf ein „Flüchtlingsheim“ ist jetzt also die Vorbereitung zur Gründung einer terroristischen Vereinigung. Geht’s noch?

    Sie nennen sich Bürgerwehr und verbreiten Hass und Gewalt. Fünf Männer und eine Frau aus Freital sollen immer wieder Flüchtlinge und Helfer angegriffen haben. Nun könnten sie wegen Terrorverdachts ein Fall für die Bundesanwaltschaft werden.

    Wegen Terror-Verdachts prüft die Bundesanwaltschaft die Übernahme von Ermittlungen gegen Mitglieder einer rechtsextremen Bürgerwehr aus dem sächsischen Freital. Zu zwei bislang von der Generalstaatsanwaltschaft Dresden geführten Verfahren seien Akten „zum Zwecke der Übernahme“ angefordert worden, sagte eine Sprecherin am Freitag in Karlsruhe und bestätigte damit einen Bericht der „Sächsischen Zeitung“. Formal habe die Bundesanwaltschaft das Verfahren aber noch nicht an sich gezogen.

    Verfahren richten sich gegen insgesamt fünf Männer und eine Frau

    Die beiden Verfahren richten sich gegen insgesamt fünf Männer und eine Frau im Alter von 18 bis 40 Jahren. Ihnen werden unter anderem Angriffe auf Asylunterkünfte und Flüchtlingsunterstützer vorgeworfen. Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden habe die Verfahren in Karlsruhe wegen des Anfangsverdachts der Bildung einer terroristischen Vereinigung zur Prüfung vorgelegt, sagte ihr Sprecher Oliver Möller.

    In dem einen Fall geht es um einen Angriff auf eine dezentrale Asylunterkunft in Freital und einen Sprengstoff- und Buttersäure-Anschlag auf ein alternatives Wohnprojekt von Flüchtlingsunterstützern in Dresden. Hier wird gegen vier Männer im Alter von 18, 24, 27 und 29 Jahren sowie gegen eine 27-jährige Frau ermittelt. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft, die Frau blieb gegen Auflagen auf freiem Fuß./blockquote>
    Ja was ist denn schon ISIS oder was war Baader-Meinhoff gegen diese rächtzzzgesinnten China-Böller-Schmeisser

  27. #14 mutter maria (01. Apr 2016 19:48)
    Fernsemeldung:
    Bergheim Wohnpark Ahe.
    Meldung : 3 Menschen ertrunken.

    Bei dem anschließenden Bericht zeigte man
    nur Menschen aus Bulgarien.
    Frage, wer hat die den hier angesiedelt. ?

    Die mit dem Z am Anfang.

  28. Gelsenkirchen: Versuchte Vergewaltigung
    „Am Sonntag, dem 27.3., gegen 4:30 Uhr am Morgen, wurde eine 19-jährige Gelsenkirchenerin Opfer einer versuchten Vergewaltigung. Die Polizei fahndet nun mit einer Täterbeschreibung nach dem mutmaßlichen Vergewaltiger.
    Die junge Frau lief auf der Cranger Str in Richtung Erle, als sie plötzlich schnelle Schritte vernahm. Als sie sich umdrehte, stand ihr ein unbekannter Mann gegenüber, der sie auf einmal in den Schwitzkasten nahm und versuchte, sie in ein Gebüsch zu zerren. Der 19-Jährigen gelang es, dem Täter in einen Finger vermutlich der linken Hand zu beißen – und sich sich so aus seinem Griff zu befreien.
    Der Täter flüchtete daraufhin in unbekannte Richtung. Beschrieben wird er als dunkelhäutig, Anfang 20 Jahre alt und etwa 1,70 m groß. Er ist vermutlich Nordafrikaner, von schlanker Statur u hat dunkle kurze Haare. Zum Tatzeitpunkt war er dunkel gekleidet und muss eine Bisswunde an einem Finger davon getragen haben.“ http://www.focus.de/regional/fahndungen/zeugenaufruf-der-polizei-mit-biss-befreit-gelsenkirchenerin-gelingt-flucht-vor-vergewaltiger_id_5388608.html

  29. OT

    Bitte keine Lobeshymnen auf den linksversifften Schickimicki-Clown Jan Boehmermann. Sein Sketchpartner ist übrigens ein gewisser Ralf Kabelka. Sagt alles. Habe seine gesammelten Werke allerdings noch nie gesehen.

    „Achtung, Germans on the Rise!“, warnt Böhmermann gleich zu Beginn musikalisch und optisch unverwechselbar im Rammstein-Stil. Gesungen wird in englischer Sprache durchsetzt mit typisch deutschen Begriffen wie Grundgesetz und Dosenpfand.

    An Botschaften spart der 35-Jährige nicht: „Ihr seid nicht das Volk, Ihr seid die Vergangenheit“, gibt Böhmermann Pegida-Anhängern mit auf den Weg. „Guten Tag, the true Germans are here, we are Xenophobics biggest fear. You call for strong leaders, for fences and walls. But being like us takes bigger balls“, stimmt Böhmermann seine Hymne gegen Fremdenfeindlichkeit an.

    Zeitgeschichtliches Name-Dropping von Frauke Petry bis Donald Trump

    Übersetzt lautet sie in etwa so: „Die wahren Deutschen sind hier, wir sind die größte Angst der Fremdenfeinde. Ihr ruft nach starken politischen Führern, nach Zäunen und Mauern. Aber um so zu sein wie wir, braucht es dickere Eier.“

    Ganz nebenbei betreibt „Be Deutsch“ zeitgeschichtliches Name-Dropping in Stile von Billy Joels „We didn’t start the fire“: Frauke Petry findet als „nationalistischer Depp“ ebenso ihre Verewigung wie US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump, die polnische Ministerpräsidentin Beate Szyd?o oder der türkische Präsident Erdogan.

    http://meedia.de/2016/03/31/be-deutsch-jan-boehmermann-sprengt-das-internet-mit-rammstein-parodie-zur-fluechtlingskrise/

  30. Die Polizei Hamburg fahndet nach dem mutmaßlichen Vergewaltiger.

    wenn das so wichtig wäre den Bengel zu fassen, gäbe es auch eine Belohnung ( auch gering und privat finanziert ) für Hinweise zu Ergreifung des Täters, wenn dieser Rotzlöffel nicht schon lange im Ausland ist würde ich mal im Flüchtlingsheim für traumatisierte Kinder vom “ Hugo Stiglitz “ alias Til Schweiger nachsehen

  31. #41 Cendrillon (01. Apr 2016 20:30)
    ____________________________________________

    Yepp ^^

  32. OT

    Halal-Challenge – Spiegel-Autor hyperventiliert

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/halal-challenge-auf-facebook-gegen-muslime-der-dezentrale-mob-a-1085004.html

    Natürlich könnte man einfach darüber lachen, so wie es viele Muslime in Deutschland gerade tun. Über die Hirnrissigkeit dieser Aktion, die Lächerlichkeit der Aggression, die Mischung aus pubertärer Bosheit und als Kühnheit getarnter Feigheit. Das sollte man sogar. Doch dabei sollte es womöglich nicht bleiben. Die sogenannte „Halal Challenge“ ist leider ein Symptom, ein Warnsignal.

    Darum geht es: Bei Facebook wird auf einer Seite dieses Namens dazu aufgerufen, Schweinefleischprodukte in Halal-Fleischtheken in Supermärkten oder Metzgereien zu legen – also zu Fleischprodukten, die muslimischen Schlachtvorschriften entsprechend hergestellt worden sind – und das im Bild oder Video zu dokumentieren. Mehr zu den rechtsradikalen Urhebern hier.

  33. ##13 & 22 e7c

    Kein Stilgefühl, unterirdisches Sprachniveau, kein Versmaß, reim dich oder ich schicke dich auf Pauschalreise nach Antalya.

    Erdogan steht für sich selbst. Da braucht es ganz gewiss keine Bild-Gedichte, bei deren Lektüre sich ein Angehöriger der Nation der Dichter und Denker nur mit Grausen wenden kann.

  34. Die Information „Serbe“ dient anscheinend der Bemäntelung, dass es sich um Kosovo-Albaner handelt. Wenn es um die Verschleierung der Täter-Herkunft geht, fand 1999 der NATO-Überfall auf Serbien und die Abspaltung des Kosovo wohl nicht statt und Scharping ist damals umsonst baden gegangen.

  35. OT

    Ermittlungen in Meschede
    Opfer prangert an: Polizei verschwieg sexuelle Übergriffe von Flüchtlingen
    Freitag, 01.04.2016, 09:58
    focus.de/panorama/polizei-soll-uebergriffe-von-fluechtlingen-verschwiegen-haben_id_5399208.html

    Flüchtlinge Länder planen 2016 mit doppelt so hohen Integrationskosten
    Für die Integration von Flüchtlingen haben die Bundesländer in ihren Haushalten knapp 17 Milliarden Euro eingestellt. Die Ministerpräsidenten fordern abermals mehr Geld vom Bund…
    01.04.2016
    faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-laender-fordern-mehr-geld-fuer-integration-14154909.html

    Erdogan-Fans demonstrieren in Hamburg
    1. Apr. 2016
    Eine regierungsnahe Gruppe ruft zur Kundgebung „Gegen die Terrorakte in der Türkei“ auf. Brisant: Unbekannte Täter hatten zuvor einen Brandanschlag auf das Auto des Vorsitzenden verübt…
    welt.de/regionales/hamburg/article153860622/Erdogan-Fans-demonstrieren-in-Hamburg.html?config=print

    Gemäß EU-Türkei-Pakt
    Erste Syrer kommen am Montag nach Deutschland
    Freitag, 01.04.2016, 15:57
    http://www.focus.de/politik/deutschland/gemaess-eu-tuerkei-pakt-erste-syrer-kommen-am-montag-nach-deutschland_id_5401284.html

  36. Wer war eigentlich der Staatsanwalt, der bei dem Rapefugee keine Futschie-Gefahr annahm und die U-Haft aussetzte?

    Was Rapefugees tun, ist das Eine, von wem sie aber aktive Unterstützung und Mithilfe erfahren, ist das andere Thema, welches aufgegriffen gehört, wenn die Zustände verbessert werden sollen.

    Und das sollen die Zustände, das ist nämlich unser aller Recht und nicht zuletzt das Recht des vergewaltigten Kindes!

  37. Die wirklichen Verbrecher hinter den Verbrechern sind wie immer der übliche A-Schaum: sog. „Volksvertreter“.

  38. Die Tat geschah im Asylanten-Viertel HH-Harburg. Bis auf ganz wenige Vororte südlich der Elbe ein Platz für Lebensmüde.

    Natürlich „entfliehen“ die Täter. Die Polizei „fahndet“. Die Täter werden „verurteilt“. Dann bin ich beruhigt.

  39. #48 Amos (01. Apr 2016 20:41)

    Die Information „Serbe“
    ——————————-
    K.war ein Guter! Der hat Probleme gelöst und nicht gelabert.

  40. So was kommt heraus, wenn Richter_innen meinen, sie seinen der Allgemeine Soziale Dienst des Jugendamts.

    In einem Rechtsstaat sind Legislative, Exekutive und Judikative voneinander getrennt und arbeiten unabhängig.

  41. Für das Erdogan-Gedicht
    und für das Lied „be deutsch“
    spendiere ich Herrn Böhmermann
    einen Flug in die Türkei
    und eine Woche „all inclusive“.

    Die Verlängerungswoche(n) übernimmt dann sicher der türkische Staat.
    Über den Rückflug macht mad Mama dann den deal.

  42. Rapefugee die Zweite.

    http://www.focus.de/regional/fahndungen/polizei-ermittelt-zu-vorfall-in-haar-frau-wird-ueberfallen-als-sie-auf-taxi-wartet-vergewaltigung_id_5397866.html

    Die Frau beschrieb die zwei Männer als etwa 20 bis 30 Jahre alt. Sie sollen zentral- oder südasiatisch aussehen. Der Vergewaltiger trug ein dunkles Base-Cap. Personen, die gegen 23.15 Uhr etwas beobachtet haben oder andere Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089-29100 zu melden.

    Zentralafghanen aus der örtlichen Flüchtihochburg? Aber nicht doch…

  43. Schildmaid werden ist nicht schwer und es zu sein auch nicht sehr

    Die große Mehrzahl der einheimischen Frauen wird sich ganz sicher schon richtig darauf freuen, zukünftig der langweiligen deutschen Männer nicht mehr zu bedürfen, sondern den fremdländischen Eindringlingen als lebende Gummipuppen dienen zu dürfen. Diejenigen aber, die sich für den Weg der Schildmaid entschieden haben, dürften nun über viele Dinge nachgrübeln: Muß man immerzu metzeln oder reicht zur Not auch ein Gemetzel? Trägt man nun die Haare offen oder darf man sich auch einen Zopf machen? Wie braut man Met? Kann der Met auch einmal nicht aus den Schädeln der erschlagenen Feinde getrunken werden? Muß man eigentlich als Schildmaid immer die Schwerstarbeit auf dem Schlachtfeld verrichten? So wie die Schildmaid Eowyn im Herrn der Ringe den Hexenkönig von Angmar niederwerfen mußte, weil sich der Zauberer Gandalf und der Truchsess Denethor bei der Beurteilung der taktisch-strategischen Gesamtlage nicht einig werden konnten. Doch hier gilt: Lernen durch machen, wie die Angelsachsen sagen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  44. „Serben“…

    Es waren höchstwahrscheinlich moslemische Zigeuner (Buntdeutsch: „Roma“) mit einem serbischen Pass, die sich hier seit dem Kosovokrieg 1999 zu Hunderttausenden eingenistet haben.

    Wie angemerkt vielfach mit serbischem Pass, da das Kosovo damals noch zu Serbien gehörte…

  45. Es ist nicht zu fassen, was für verkommene kriminelle Drittweltler hier der Staat auf unsere Frauen und Kinder losgelassen hat.

    Wir werden hier gegen unseren Willen Spielteilnehmer in einem abartigen Menschenexperiment.

    Die Deutschlandvernichtung geht weiter.

  46. Stracke, ich wußte noch gar nicht, daß Zigeuner auch Moslems sind. Sind Sie sich da wirklich sicher?

  47. In den Läden wo wir einkaufen, muss ich kein Schweinefleisch zu den Halal-Produkten legen, das machen die Läden schon selbst.
    Da liegt z.B. die Wurst vom Schwein direkt neben der Halal-Ringwurst vom Rind.

  48. #65 Jakobus (01. Apr 2016 22:04)
    ich wußte noch gar nicht, daß Zigeuner auch Moslems sind. Sind Sie sich da wirklich sicher?

    Jepp, sehr sicher. Beispiele:

    „Muslimische Roma in Düsseldorf“
    http://www.deutschlandfunk.de/ortserkundungen-muslimische-roma-in-duesseldorf.1247.de.html?dram:article_id=326891

    „Breites Bündnis“ kämpft gegen die Abschiebung moslemischer Zigeuner:
    http://mobil.mz-web.de/dessau-rosslau/muslimische-roma-familie-in-dessau-buendnis-kaempft-gegen-abschiebung-22423286

  49. “Lange Zeiten der Ruhe begünstigen gewisse optische Täuschungen. Zu ihnen gehört die Annahme, daß sich die Unverletzbarkeit der Wohnung auf die Verfassung gründe, durch sie gesichert sei. In Wirklichkeit gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint.”

    (Ernst Jünger, * 29. März 1895 in Heidelberg, in seinem Essay „Der Waldgang“)

  50. … im Anschluss an die Untersuchungshaft in eine „jugendgerichtliche Unterbringung“ verlegt, so sieht es das Jugendgerichtsgesetz vor

    –> Jugendgerichtsgesetz bitte vormerken! Für die AfD gibt es eine Menge zu tun in diesem vollkommen versifften Staat!

  51. #67 ich2 (01. Apr 2016 23:10)

    Alexander K. und Bosko P. hört sich aber nicht so an!

    Eine Gruppenvergewaltigung kommt in christlich-europäischen Ländern eigentlich nur in Kriegen vor, nur dann sind Männer so enthemmt, nur dann sind die Feinde -und deren Frauen- so entmenschlicht, dass derartig kranke Verbechen passieren.

    Wenn man sich die entsprechenden Fälle in Deutschland anschaut, dann sind die Täter auch immer Tüken oder andere „Südländer“, also Moslems und die lernen von Kindesbeinen an aus dem Koran, dass a) „Ungläubige“ keine Menschen sind, b) Frauen weniger wert sind als Männer und c) alle „ungläubigen“ Frauen nur Objekte sind, die man nach Belieben vergewaltigen, foltern und ermorden darf.

    Ein besonders abartiger Fall wurde in PI thematisiert (in den etablierten Medein natürlich nicht:
    http://www.pi-news.net/2012/03/worms-vergewaltigung-offener-brief-an-medien/

    Das kannte ich eigentlich nur aus dem WWII, nämlich von den Japanern (die Chiensen als )…

    Es war üblich, einer jungen Frau, nachdem sie von der Gruppe vergewaltigt worden war, eine Flasche in die Vagina zu stecken, und die Frau dann, indem man die Flasche in ihr zerstörte, zu töten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Nanking

    Also ja, Alexander Kampf und Bosko Pavlovic sind mit Sicherheit Moslems…

  52. ALLES KEIN WUNDER!
    FÜR SOLCHE ANEINANDERREIHUNG
    KRIMINELLER SZENEN GIBT ES IM HAMBURGER ROTHAUS EINE CREW AUS DREHBUCHAUTOR, REGISSEUR UND MANN- BZW. FRAUSCHAFT. PRODUZENT UND GELDGEBER IST IN PERSONALUNION EIN GEWISSER OLOV SCHOLZIUS:
    WAS DA IMMER DURCH DEN MANN UND DREI JUGENDFICKER AUCH PASSIERT, ENTSPRICHT GENAU DEM DREHBUCH DES FILMES.
    „REGIERUNGSMÖPSE FÜHREN JUGENDLICHE FICKMÖPSE“

    DER FILM SOLL NACH CANNES UND NACH BERLIN; ABER ISAFER WILL DAS ALLES NICHT!

  53. https://www.youtube.com/watch?v=bcuQ7Dxt7ms – sehr sehr gutes Video über den gekauften youtuber LeFloid, der die nextgeneration permanent mit der staatlichen propaganda beschallt. (3-4x die Woche)

    Seit dem Merkel-IV ist der LeFloid zu einem widerlichen Systemlimng mutiert.
    Die Kritik ist schon lange überfällig.
    Er erreicht mit jedem Video etwa 2 Millionen Kids und ist somit sehr gefährlich für die Meinungsbildung der nachfolgenden Generation.

    Kann nur jeden empfehlen seine Kinder über LeFloid aufzuklären.
    Der youtuber „LangeR“ hat den Anfang gemacht & ist der erste der dem Mut hat, hier eine klare Ansage zu starten.

  54. ziemlicher Stllstand hier, wenn ich mir hier so die Kommentare anschaue.
    Da wird ein Erdogan-Gedicht von Jan Böhmermann gelobpreist, – hahaha, gerade Böhmermann der bei jeder erdenklichen Gelegenheit gegen die Afd und Pegida hetzt, – den gings deni dem Erdogan-Gedicht dabei einzig allein um Quote.

  55. Ein Blick in unsere Zukunft.

    http://www.derwesten.de/politik/situation-in-fluechtlingslager-auf-chios-ausser-kontrolle-id11698217.html
    Junge Männer attackierten einander mit Fäusten, Schlagwerkzeugen und Messern. Was die Randale auslöste, ist unklar. Zwei Menschen wurden durch Messerstiche schwer verletzt. Das Lager glich einem Schlachtfeld. Die Polizei setzte Blendgranaten ein, um die Tumulte zu beenden.

    Die randalierenden Flüchtlinge attackierten auch ein Sanitätszelt der Hilfsorganisation Ärzte der Welt und zerstörten medizinische Geräte und Hilfsgüter im Wert von 30.000 Euro.

  56. Das zeigt die ganze Unfähigkeit Deutschlands. Angefangen bei der Zonenwachtel bis zu unseren Kindergartengesetzte, Richtern und Polizei.
    man weis das, und ändert nicht, das ist das schlimme daran.

  57. Die kriminellen Serben sind ja meistens Albaner und Moslems. Dieses Pack hat nur serbische Pässe.

  58. Als ich nach Brasilien kam (während der Militärregierung) hatten bestimmte Stadtviertel auch ein Problem mit jugendlichen Kriminellen, etc. Die örtlichen Geschäftsleute taten sich zusammen, jeder spendete etwas für die Gemeinschaftskasse und mit dem Geld wurden Polizisten bezahlt, die nach Feierabend in Zivil das jeweilige Stadtviertel „entlausten“. Die Polizisten machten ihren Job gut und gründlich und die jugendliche Kriminellen wurden nie wieder gesehen…

Comments are closed.