dilmaEtwas wehmütig blicken wir in diesen Tagen nach Brasilien. Brasilien. Fünfmaliger Fußballweltmeister. Fünftgrößtes Land der Erde. Schwellenland. Karneval. Aus bundesdeutscher Sicht dennoch ein Land, das es trotz einiger vielversprechender Ansätze bisher doch irgendwie noch nicht gebracht hat. Und jetzt das! Die dortige Regierungschefin Dilma Rousseff (Foto r.) steht vor einem Amtsenthebungsverfahren. Weshalb, fragt man sich hier verwundert: hat sie einen Mord begangen, gegen Minderheiten gehetzt oder gar einen untoten Politiker verherrlicht? Offiziell geht es um Korruption: sie habe die Haushaltszahlen geschönt und ihren Wahlkampf mit Hilfe von illegalen Spenden finanziert.

(Von Yorck Tomkyle)

Haushaltszahlen geschönt, illegale Spenden angenommen – deshalb wird man in einem solchen Land des Amtes enthoben? Naja, eigentlich seien politische Intrigen der Grund, beeilen sich die deutschen Staatsmedien und Hofgazetten wie der Spiegel zu vermelden. Klar: hierzulande zuckt man bei solchen „Vergehen“ schon längst mit der Schulter. Da müssen dem müden Michel schon andere Gründe geliefert werden, damit er verständnisvoll nickend in seine Kissen zurück sinkt.
Intrigen, na dann! Gott sei Dank ist das System bei uns stabiler, hier würde man so etwas nicht zulassen! Und dann schließt er müde seine Augen und dämmert weiter vor sich hin.

Doch halt! Vielleicht handelt es sich gar nicht um Ränkespiele in irgendeinem Drittweltland, sondern um eine Lehrstunde in Sachen Demokratie. Eine unbequeme Erinnerung daran, dass es demokratische Staaten gibt, in denen die Regierungschefs für ihre Verfehlungen auch die Konsequenzen zu tragen haben.

Hierzulande darf eine Regierungschefin gleich reihenweise zentrale Gesetze brechen und damit so viel Schaden anrichten, wie sie will – Konsequenzen seitens der demokratischen Kontrollinstanzen, allen voran des Parlaments, hat sie nicht zu fürchten. Es sei daran erinnert, dass selbst Hitler das Parlament über das Ermächtigungsgesetz abstimmen ließ. Merkels Entscheidungen im letzten Sommer ff waren demgegenüber einsame Entscheidungen einer Machthaberin, die dafür keinerlei demokratische Legitimation besaß oder via Parlament einholen zu müssen glaubte.

Wie in einer Bananenrepublik ducken sich die parlamentarischen Kontrollinstanzen weg während die Staatspropaganda auf Hochtouren läuft und Wasser zu Wein deklariert. Gleichzeitig werden zur Abschreckung Exempel statuiert, indem man zum Beispiel ein paar wütende Silvesterknaller-Werfer zu einer hochgefährlichen rechtsradikalen Terrortruppe hochstilisiert und sie dann medienwirksam von der mythenumwobenen GSG-9 festnehmen läßt.

Unverhohlen wird dabei dann auch noch erklärt, man habe dieses Prozedere bewußt gewählt, um „ein Zeichen zu setzen“ – also abzuschrecken. Und natürlich wird das Ganze sofort mit PEGIDA verlinkt. Botschaft: Schnauze halten und gefälligst Steuern zahlen! Frei nach Mao: Bestrafe Einen – erziehe Tausend. Diese Leute aus Freital – so viel ist sicher – haben keine Chance mehr auf ein normales Leben in diesem Land. Ob sie ihre Zukunft auch ohne Merkels fatale Fehlentscheidungen ruiniert hätten?

Kein Tag vergeht ohne weitere Unterbietungen des eigentlich Ununterbietbaren: am Mittwoch in der BILD ein weiterer Tiefpunkt, indem man einen Fleck an der Hose von Lutz Bachmann herauszoomt und allen Ernstes fragt, ob dieser „noch ganz dicht“ sei. Man kann den pickeligen BILD-Praktikanten, der diese geniale Idee hatte, förmlich über seinen Geistesblitz feixen sehen. Pressekodex, Presserat? Fehlanzeige – gibt es nur bei Missfallen der hiesigen Machthaber.

Im Volksgerichtshof hatte man den Angeklagten die Gürtel und Hosenträger abgenommen, um sie bei öffentlichen Verhandlungen lächerlich zu machen und zu demütigen. Heute tuts ein Pinkelfleck. Diese Stange wäre damit dann auch gerissen, aber man darf sicher sein, dass es noch weiter bergab gehen wird mit dem Niveau.

GSG-9 gegen Silvesterknaller, der letzte Tropfen von Lutz Bachmann, Lösegeld für Erdogan – machen wir uns nichts vor: das ist kein Zeichen von Stärke des Staatsapparats. Diese immer schrilleren Aktionen lassen nur einen Schluss zu: das Muffensausen nimmt zu, die Angst, für das, was angerichtet wurde, doch noch zur Rechenschaft gezogen zu werden. Migrationsdesaster, Griechenland, Eurokrise, Rapefugees, getürkte Verträge mit Erpressern etc pp…

Nichts davon gelöst, alles irgendwie verschoben, während die Zeit gegen sie spielt. Ja, man kann die Schweißperlen der Panik förmlich sehen bei unseren Machthabern. Und während man gegenüber den Russen und Chinesen weiterhin hochmütig Pressefreiheit und Menschenrechte einfordert, macht sich bei ihnen die Erkenntnis breit, dass sie dieses Land in Zukunft nur dann weiter beherrschen können, wenn die Bürgerrechte eingeschränkt und mit zunehmenden Repressionen gegen Oppositionelle und Dissidenten operiert wird.

Natürlich liegt das daran, dass keines der Jahrhundertprobleme auch nur ansatzweise gelöst ist, diese vielmehr in einen großen Topf gepresst und notdürftig versteckt werden. Dass es immer schwerer fällt, den Deckel auf diesen Topf zu pressen und dass denen, die darauf sitzen, klar geworden ist, dass der Druck zur Explosion führen wird.

Vielleicht sollte man – gerade in einem Land, in dem Probleme gerne dadurch „gelöst“ werden, dass man sie einfach in euphemistischen Neusprech-Wortblasen verschwinden lässt, vielleicht sollte man also in einem solchen Land mal daran gehen, den Typus des hiesigen Politikers, also des unfähigen Desaster-Schönsprechers und –Vertagers, mit einer passenden Wortschöpfung zu ehren.

Wie wäre es zum Beispiel mit „Verlitiker“? Das Präfix „Ver-„ stünde dann für den Typus, der am weitesten in den Parteien, in der Regierung und im Parlament verbreitet ist: den des Ver – sagers und/oder –räters. Außerdem beginnt „Verlieren“ auch mit dieser Vorsilbe. Passt doch irgendwie, oder?

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

108 KOMMENTARE

  1. Es zeigt was anderes: wer sich nicht an die Macht klammert und rechtzeitig den Schlußstrich zieht und andere weiter machen lässt, macht den besten Schnitt: siehe z.B. G.Schröder.
    Wer dagegen auf seinem Sessel klebt und mit Gewalt runter gehievt werden muss, hat hinterher meist kein gutes Leben mehr. Siehe Honni…
    Und das wünsche ich auch der Kanzlerin.

  2. Intrigen, na dann! Gott sei Dank ist das System bei uns stabiler, hier würde man so etwas nicht zulassen! Und dann schließt er müde seine Augen und dämmert weiter vor sich hin.

    Naja, er dämmert ja (zumindest nicht nur) „weiter vor sich hin“ sondern regt sich – zum Beispiel hier -darüber künstlich auf. Und dann kommt ein belgischer Schornsteinfeger und zeigt dem Michel, wie es eigentlich gehen sollte – der reibt sich verwundert die Augen.

    Noch etwas: In beiden Fällen handelt es sich um Frauen! Nicht nur in der bunten Republik, überall auf der Welt, breitet sich das aus wie eine Inflation – dank Gender. Hier sowohl zu Belgiern, die sich nicht alles bieten lassen und dazu, wie Gender durch die Sozialisten wieder einmal durch die kalte Küche eingeführt wurde.

    http://www.pdf-archive.com/2016/04/21/013-antrag-zds-anonymisiert/

  3. Was juckt mich Brasilien. Brasilien liegt in Südamerika und das ist weit weg. Dank Merkels Einladung an alle Asylschmarotzer ist den „Bio-Deutschen“ ein Bärendienst erwiesen worden, der dieses Land in den nächsten Jahrzehnten in den Abgrund führen wird. Wir kennen alle die Probleme mit Kulturfremden Muslimen und Afrikanern. Die Politiker wollen jetzt das wir jetzt bis 70 arbeiten um das Rentenniveau zu erhalten, da ja offenbar kein Geld da ist um Leute die ihr ganzes Leben gearbeitet haben und Kinder großgezogen haben finanziell im Alter so zu unterstützen das man auch im Alter noch was vom Leben hat und sich was Leisten kann. Der Asylschmarotzer der noch keinen Tag hier gearbeitet hat und keinen Beitrag für die Gesellschaft leistet kriegt sofort Staatliche Leistungen auf Sozialhilfe Niveau.Für Politiker ist die Rente kein Problem die kriegen alle eine schöne Fette Pension. Bevor sich das Deutsche Volk von den Politikern austauschen lässt, sollte es besser vorher die Politiker austauschen.

  4. Ja, es gibt noch demokratische Staaten, in denen die Regierungschefs für ihre Verfehlungen auch die Konsequenzen zu tragen haben. Deutschland gehört jedenfalls nicht dazu.

    Ehrlich gesagt kann ich mir auch keine „Verfehlung“ vorstellen, die dazu führt, dass Merkel zum Rücktritt gezwungen wird. Selbst wenn man auf ihrem PC Kinderpornos finden würde, oder sie erwischt würde, dass sie Drogen kauft, würde das an ihr abprallen wie an Teflon.

    Und so müssen wir uns an den Gedanken gewöhnen, dass sie 2017 wieder bei der BT-Wahl antritt und wahrscheinlich sogar wiedergewählt wird – notfalls von allen Parteien außer der AfD. Die einzige Chance, sie doch noch los zu werden, ist, dass sie Ende des Jahres Nachfolgerin von Ban Ki-moon als UN-Generalsekretär wird…

  5. #1 schrottmacher (21. Apr 2016 12:28)

    Und das wünsche ich auch der Kanzlerin.

    Wirklich?

    Ich nicht!

    Honecker kam mit einem blauen Auge davon, sein Verfahren wurde wegen Verhandlungsunfähigkeit eingestellt, Angela Makels Ziehvater nach Chile chauffiert! Und der Spargel jublierte, der Rechtsstaat habe gesiegt. Den Rechtsstaat stelle ich mir anders vor. Vergessen was mit einem gewissen ehemaligen RAF-Anwalt und dann Neo-Nazi gerade abgezogen wird?

    Ich hoffe, Ulfkotte behält Recht. Der sah das ganze Pack an den Laternen neben ihren Wahlplakaten bammeln!

  6. Nun in Brasilien läuft genau das selbe ab wie einst in der Ukraine. Die Menschen werden von Außen gegen ihre Politiker aufgehetzt (schließlich würde man bei jedem was finden) und dann so gesteuert wie es sich die USA in ihrer Geopolitik vorstellen.

  7. #9 burka (21. Apr 2016 12:48)

    Also wird auch bald ein Teil Brasiliens von Russland „befreit“?
    😀

  8. DIE DEUTSCHE BEOBACHTUNGSSTELLE FÜR MEDIENWAHRHEIT
    im Kalifat Bürlin gibt bekannt:

    Solch ein Land wie Brasilien, dass exemplarisch
    schon immer als Bananenrepublik gilt, das hat mehr
    Demokratie verinnerlicht, als der sogenannte – aber
    in Wirklichkeit seit Kohl nicht mehr existente –
    DEMOKRATISCHE RECHTSSTAAT unter „FÜHRUNG“ der FDJ
    Sekretärin für Agitation und Propaganda IM ERIKA

    Das ist die einzig wahre Schande für Deutschland,
    und diese lächerlichen, unfähigen Politiker haben zurecht die Prädikate RATTEN, PACK, SCHANDE, NAZIS usw. gebraucht, aber nur deshalb, damit sie selber nicht damit belegt werden können, denn damit werden wir normale Menschen von den parasitären Schmarotzern bedacht, die von unserer Arbeit leben

    Prinzip, der Klauende schreit lauthals :
    HALTET DEN DIEB!

  9. Neues aus der Region Hannover und der Stadt Lehrte mit der Haushaltssperre, die keine 250€ übrig hat, um ein Kita-Fest zu bezuschussen.
    Der Bau eines neuen Feuerwehrhauses steht auf wohl der Kippe, das Public Viewing für die Bürger (Europameisterschaft) kann nicht finanziert werden (Man bittet um Spenden!)und, und, und….dakommt bestimmt noch mehr.

    Dagegen:

    Hamid trainiert zur Zeit Kickboxen…….Einen Preis hat er schon gewonnen.

    Man muß ja für alle Eventualitäten bereit sein.

    „Spende: Flüchtlinge bekommen Fitnessgeräte

    Die Bewohner der AWO-Flüchtlingsunterkunft an der Manskestraße trainieren jetzt an eigenen Fitnessgeräten. Die Wohnungsbaugesellschaft hat dem Lehrter Sportverein (LSV) seine gebrauchten Geräte abgekauft und sie der Einrichtung gespendet. Die Flüchtlinge haben dafür drei Garagen hergerichtet.

    Lehrte. Die neue Trainingsstätte erstrahlt jetzt in frischem Grün und Weiß. Hausmeister Bernd Ellermann hat dort mit den Flüchtlingen zudem Teppichboden verlegt. Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk und Frank Wersebe, Geschäftsführer der Lehrter Wohnungsbau, haben sich die Sporträume nun angeschaut. Wersebe brachte auch gleich noch weiteres Trainingsgerät mit: drei Paar Boxhandschuhe und Springseile.

    Während diese neu sind, handelt es sich bei dem Boxsack, den beiden Tischtennisplatten, dem Laufband und den sechs weiteren Trainingsgeräten um gebrauchte Geräte des LSV, die aber noch bestens in Schuss sind. Die Wohnungsbau hat dafür rund 2500 Euro auf den Tisch gelegt. Die Gesellschaft hat auch die Garagen zur Verfügung gestellt. Sie ist zugleich der Vermieter der Flüchtlingsunterkunft, Mieter ist die Stadt.

    Sidortschuk begrüßte die Spende. „Das ist ein weiterer Baustein, um den Flüchtlingen neben dem Deutschunterricht eine abwechslungsreiche Zeitgestaltung zu bieten“, sagte er. Fachbereichsleiterin Gabriele Schuppe von der AWO betonte, dass die Fitnessgeräte sehr gut angenommen werden: „Hier wird sogar schon morgens vor dem Deutschkurs trainiert“, sagte sie.

    Von den derzeit 105 Bewohnern in der Unterkunft an der Manskestraße sind die Sportgeräte vor allem bei den Männern beliebt. „Die Frauen schauen nur ab und zu mal im Trainingsraum vorbei, in der Regel dann, wenn die Männer weg sind“, sagte Schuppe.

    Über den Boxsack und die Handschuhe hat sich derweil vor allem Hamid Jafari gefreut. Der 15-Jährige Afghaner ist in der Unterkunft einer von derzeit zwölf minderjährigen Flüchtlingen, die ohne Begleitung nach Deutschland gekommen sind. Hamid hat schon in seiner Heimat geboxt. Er lebt seit Dezember 2015 in Lehrte und hat kürzlich bei den Deutschen Amateur Muaythai-Meisterschaften im Kickboxen gesiegt. In den neuen Fitnessräumen kann er sich jetzt optimal auf seinen nächsten Wettkampf am 18. Mai in Stuttgart vorbereiten.

    Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk (links) und Frank Wersebe, Geschäftsführer der Lehrter Wohnungsbaugesellschaft halten für Flüchtling Hamid Jafari den Boxsack.(Foto)

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Lehrte/Nachrichten/Lehrter-Wohungsbau-spendet-Fitnessgeraete-fuer-Fluechtlinge-der-Unterkunft-an-der-Manskestrasse

  10. Ob sich die Pfarrerstochter wohl tatsächlich nach Südamerika absetzen will?

    Seit geraumer Zeit taucht ja bekanntlich im Zwischennetz immer wieder das Gerücht auf, gemäß dem die Pfarrerstochter ihren Abgang nach Südamerika planen soll (angeblich will sie nach Paraguay fliehen). Zuzutrauen wäre ihr dies ja durchaus, immerhin müssen die einheimischen Handpuppen der VSA sehen wo sie bleiben, wenn die nordamerikanischen Wilden mal wieder die Flucht ergreifen müssen. Man denke hier etwa an Saigon Anno 1975, wo die einheimischen Hilfswilligen der VSA entsetzt feststellen mußten, daß in deren Hubschraubern für sie kein Platz ist und sie dem erbarmungslosen Zorn ihrer Regierung überlassen wurden. Auch hat die Pfarrerstochter bereits Anno 1989 ihre russischen Meister und deren Handpuppen in Mitteldeutschland, die berüchtigten marxistischen Tyrannenknilche, im Stich gelassen und ist einfach zu den VSA und deren Handpuppen, den Parteiengecken übergelassen. Daher steht es durchaus nicht zu erwarten, daß sie sich für die VS-amerikanische Kolonisierungspolitik opfern wird.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  11. Ausgerechnet Brasilien als Vorbild für Demokratie ?
    Da ist mir die Schweiz doch erheblich lieber.

    Allerdings fürchte ich, dass die verhängnisvollen Folgen dieser Merkelpolitik nicht mehr mit dem vorhandenen demokratischen Kontrollinstrumentarien gelöst werden kann. Es wird kommen, was kommen muss: der Bürgerkrieg, der brutale, blutige Kulturkampf aller gegen alle. Insofern sind wir dann tatsächlich dort, wo Chaos herrscht und das Gesetz der Straße. Sucht euch etwas aus…Somalia, Lybien, Burundi…

  12. Gefühlt sitzt MERKEL noch „1000 Jahre“ auf ihrem Posten. 😉 Und falls kein Wahlbetrug vorliegen sollte (?), haben wir das auch künftig unseren lieben Mitbürgern zu verdanken. 🙁

  13. São Paulo – Berlin

    Roma im Regierunsviertel

    Slums mitten in Berlin

    *http://www.welt.de/vermischtes/article154591687/Roma-im-Regierungsviertel-Slums-mitten-in-Berlin.html

    Matheprüfung an der Uni Saarbrücken: 94 Prozent fallen durch

    *http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/mathematik-klausur-durchfallquote-von-94-prozent-a-1087935.html

    Die Intelligenz ist ein Heerführer, der immer zu spät in die Schlacht kommt und nach der Schlacht diskutiert.

    Léon-Paul Fargue

  14. Die Verhältnisse werden hier auch bald brasilianisch sein!
    Nicht die Demokratie, aber der Lebensstandard.

  15. .
    So eine
    falsche Stiefmutti,
    die sich überdies als eine
    Kupplerin von kontinentalem Ausmaß
    betätigt, hat Deutschland nun wirklich
    nicht verdient ! Und in dieser historischen
    Situation, wo es um Sein oder Auflösung
    der Nation geht, eine solch fiese
    Frau an der Spitze, kann man
    nur noch als Tragödie
    bezeichnen, weil
    eben dieser
    Umstand von typischen
    Machokulturen mit eingebauter
    Frauenunterdrückung als unverzeihliche
    Schwäche und damit quasi als Einladung
    zur Eroberung angesehen wird –
    wie ja auch der Gang
    der Ereignisse
    zur Genüge
    zeigt.
    .

    http://neue-spryche.blogspot.de/2015/11/nur-noch-eine-frage-der-zeit.html

  16. Selbst wenn die Vorwürfe gegen die Rousseff zutreffen sollten, so sind diese Vorwürfe doch ein Witz gegenüber den Gesetzesbrüchen und dem Volks-/Hochverrat den Merkel und ihre politischen Kumpanen anrichten, und trotzdem bekommt man sie nicht weg. Und alle Medien (bis auf ganz wenige alternative Medien) schweigen dazu und loben Merkel und das Blockparteienregime in den Himmel. Das sagt doch alles über den Zustand unserer völlig verrotten und korrupten „Demokratie“

  17. #15 balduino

    Tja, wenn eine Grüninnen-Politikerin (in Schweden) zum Opfer wird, darf das nicht sein – wenn die Nachwuchs-Macho-Faschos bei uns einer Lehrerin die Hand nicht geben, egaaaaal….

  18. ach nee, eine Journalisten war das Opfer, „Täter“ ein Moslem-Grün-Fascho…

  19. #9 burka

    Auch bei uns läuft ein Putsch.

    Nur hier bei uns läuft es andersherum als ein Brasilien, denn auch bei uns in Deutschland läuft ein Putsch, nur dass hier das Merkel-Blockparteienregime zusammen mit den NGOs und den Mainstreammedien gegen das deutsche Volk putscht!

  20. PI:

    Am Mittwoch in der BILD ein weiterer Tiefpunkt, indem man einen Fleck an der Hose von Lutz Bachmann herauszoomt und allen Ernstes fragt, ob dieser „noch ganz dicht“ sei.

    Stimmt nicht, da wurde nichts „herausgezoomt“ und auch nicht gefragt, ob Bachmann „noch ganz dicht“ sei, sondern ob er „nicht ganz dicht“ sei. Bachmann steht in abgewetzten Uraltjeans zwischen Ehefrau und Verteidigerin vor dem Dresdner Amtsgericht und hat in der Tat einen nassen Fleck rechts unterhalb des Hosenstalls wie einer, der nach dem Pinkeln nicht aufgepasst hat, peinlich das Ganze. Wenn ich mich vor Gericht verantworten müsste, würde ich zumindest für angemessene Kleidung sorgen.

    Der Artikel stammt auch nicht vom „pickeligen BILD-Praktikanten“, sondern vom Dresdner „Bild“-Redakteur Bernhard Schilz, 50.

  21. #23 chemikusBLN (21. Apr 2016 13:40)

    Die brauchen keinen Friedhof in Doitsland…. der Ali wird in der Türkei IMMER 123 Jahre alt und lsääst sich seine Rente dort auszahlen! LOL

  22. #28 nucki:

    alle sprüche nützen nix—die votze muss weg!!!!

    Mach dich vom Acker, für ordinäre Prolls haben wir hier nichts übrig!

  23. #20 Aufschrei Mit 50 könnten wir alle…..

    So war es ja auch mal gedacht. Damit man noch was vom Leben hat. Sie wollen halt treue Bürger wie meinen Opa, der an seinem letzten Arbeitstag mit 67 Jahen einen Herzschlag erlitt.
    Immer ein bezahlt und dann Null Leistung erhalten. So kann man das Neue Volk finanzieren.

  24. Und jetzt schießt unsere Einheitsregierung gegen die zukünftigen Rentner, also gegen die jetzt arbeitende Generation, Vorreiter natürlich die CDU:
    Schäuble will späteren Rentenbeginn …
    Die Junge Union will das Renteneintrittsalter bis 2030 schrittweise auf 70 Jahre erhöhen. Finanzminister Wolfgang Schäuble deutet an, dass er ähnliche Pläne hat. Er warnt zudem vor einer Kostenexplosion im Gesundheitssektor – und „bitter schweren“ Veränderungen.

    Warum ist denn für Renten und Gesundheitssysteme kein Geld mehr da?
    Für sog. Flüchtlinge ist genug Geld da. Für die, die noch nie einen einzigen Cent in unsere Sozialsysteme eingezahlt haben und jetzt die Kassen plündern. Klar, dass dann immer weniger für die arbeitende Bevölkerung übrigbleibt. Nur unsere hart arbeitenden Politikprominenz hat sicherlich ausgesorgt. Ohne Rücksicht auf klamme Kassen.

  25. #23 chemikusBLN

    Dass die Moslems früher oder später mit dieser anmaßenden Forderung (Frechheit) kommen, war doch klar, und natürlich Umsonst. Denn welcher Moslem sollte die Kohle dafür haben um ewiges Ruherecht zu finanzieren.

    Zur Frage: So wie ich unsere feigen und Gehorsam vorrauseilenden Politiker kenne, wird dies sicher schon stillschweigend geduldet. Und der dumme Michel zahlt ohne Murren s.uhohe Gebühren und lässt sich anmachen wenn das Grab nicht pünktlich abgeräumt wurde. Aber ein richtiges Grab können sich die 45 Jahre einzahlenden deutschen Steuersklaven und Armutsrentner ja eh kaum noch leisten.

  26. http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/bundeslaender-fordern-zwoelf-mrd-euro-wegen-fluechtlingskrise-14190530.html

    Laut Sieling erwarten die Länder eine Teilung der Kosten, die beispielsweise für Integrationsmaßnahmen wie Sprachkurse anfallen:

    „50 Prozent der Kosten auf Seiten des Bundes, die übrigen 50 Prozent bei Ländern und Kommunen.“

    Der Bürgermeister verwies dabei auf eine Schätzung der Bundesländer Bayern und Nordrhein-Westfalen, wonach allein in diesem Jahr Integrationskosten von 25 Milliarden Euro anfielen.

    „Davon muss der Bund die Hälfte, also etwa 12 Milliarden Euro, übernehmen“, sagte Sieling.

    .

    http://www.focus.de/panorama/welt/kriminelle-grossfamilien-konsequent-abschieben-so-will-essen-die-libanesen-clans-zerstoeren_id_5454418.html

    Mitten in der Essener Innenstadt kam es am Wochenende zu einer Messerstecherei.

    Ein Streit in einer libanesischen Großfamilie war völlig aus dem Ruder gelaufen, ein 29- und ein 44 Jahre alter Mann gingen auf offener Straße aufeinander los.
    Und das war noch nicht der Höhepunkt des Gewaltexzesses. Später wurde der 21-jährige Besitzer einer Shisha-Bar von sechs Pistolenschüssen getroffen. Er schwebt immer noch in Lebensgefahr.

    .

    http://www.telegraaf.nl/binnenland/25637378/___Er_komt_een_grote_aanslag_aan___.html

    Niederländischer Geheimdienst warnt vor neuen Großanschlägen in Europa

    12.55 Uhr: Die Terrororganisationen Islamischer Staat und Al-Qaida planen dem niederländischen Geheimdienst AIVD zufolge beide Großanschläge in Europa und Amerika. Das berichtet der niederländische „Telegraaf“.

    Die beiden Terrorgruppen stehen in Konkurrenz zueinander. Mit den Anschlägen wollen sie beweisen, dass sie in der globalen Dschihad-Bewegung die Oberhand haben.

    „Für die Al-Qaida ist ein ‚spektakulärer‘ Anschlag wichtig, um das verlorene Prestige wiederzuerlangen“, sagt ein Miterbeiter des AIVD. Dem Geheimdienst zufolge „trägt die Rivalität der beiden Gruppen sicherlich zu einer höheren terroristischen Bedrohung bei“.

    .

    Steinbach: Vermisste syrische Erzbischöfe bleiben unvergessen

    12.35 Uhr: Vor drei Jahren wurden in Syrien zwei Erzbischöfe entführt. Dazu erklärte die Vorsitzende der AG Menschenrechte und humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion,

    Erika Steinbach:

    „Am morgigen dritten Jahrestag der Entführung des syrisch-orthodoxen Erzbischofs Mor Gregorios Yohanna Ibrahim und des griechisch-orthodoxen Erzbischofs Boulos Yazigi verurteilen wir diese Tat erneut auf das Schärfste und fordern die Entführer auf, die hohen kirchlichen Würdenträger unverzüglich freizulassen.

    Ihr Schicksal ist ungewiss. Seit drei Jahren fehlt von ihnen jegliches Lebenszeichen und alle Bemühungen um die Freilassung der Bischöfe blieben erfolglos. Wir werden die Botschafter des interreligiösen Dialogs und der Versöhnung niemals vergessen und uns weiterhin mit Nachdruck für ihre Freiheit einsetzen. Beide Würdenträger gelten als Befürworter der friedlichen Koexistenz der Religionsgemeinschaften und aller in Syrienlebenden Ethnien.“ <<

  27. Klar. Unsere mittlere Lebenserwartung wird mit Zahlenspielereien auf 100 hochgeschraubt und dann heisst es, du kannst bis 75 arbeiten. Dann hast du immer noch 25 Jahre vor dir………

  28. #23 chemikusBLN (21. Apr 2016 13:40)

    OT
    Meine Frage: Gibt es Friedhöfe in Deutschland, in denen das bereits durch ist und moslemische Gräber niemals aberäumt werden?

    Meines Wissens ist das die letzte islamische Forderung rund um Bestattungen, die noch nicht in eifriger Anbiederung an den Islam gekippt ist. Aufhebung der Sargpflicht, Tote waschen, Aufhebung der 48-Stunden-Regel sind ja bereits (und zwar oft ausschließlich für Mohammedaner, so. z.B. in BaWü) für Mohammedaner abgeschafft. Allerdings scheinen einige Gemeinden da recht kreativ zu sein. Februar 2016:

    Auf deutschen Friedhöfen ist die Ruhezeit begrenzt. Einen möglichen Kompromiss hat der Verband der Friedhofsverwalter ausgetüftelt: In ihrer Friedhofssatzung bietet die Kommune eine unbegrenzte Liegezeit an – gleichzeitig wissen die Kommunalpolitiker, dass sie eine solche Satzung auch wieder ändern können.

    Noch etwas war in dem Artikel wieder bezeichnend:

    Es ist ein 16-jähriges Mädchen, das an diesem Tag auf dem muslimischen Teil des Magdeburger Westfriedhofs beerdigt wird. (…) Die aus Syrien stammende Familie beerdigt in Magdeburg bereits ihr drittes Kind, alle drei waren schwer behindert.

    http://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/20160212/zuwanderung-friedhoefe-machen-platz-fuer-muslime

  29. Ich sah bisher auch eine dicke Parallele zwischen Merkel und der Rousseff, bis ich vorgestern einen Satz im trizonesischen Lügenlandfunk (DLF) hörte mit etwa diesem Wortlaut:
    ‚Die Opposition, die die Amtsenthebung der brasilianischen Präsidentin forciert und die Proteste organisiert, traf sich heute in den USA zu weiteren Beratungen…‘
    Zumindest bei mir gingen da alle Alarmglocken an. Vielleicht geht es hier garnicht, um die Beseitigung einer korrupten Bonze durch den gerechten und basisdemokratischen Volkszorn, sondern um ganz was anderes im US-Hinterhof. Stichwort z.B. die Destabilisierung eines wichtigen und IWF-feindlichen Bric-Staates.

  30. #38 Aussteiger (21. Apr 2016 14:02)

    Unsere mittlere Lebenserwartung wird mit Zahlenspielereien auf 100 hochgeschraubt und dann heisst es, du kannst bis 75 arbeiten. Dann hast du immer noch 25 Jahre vor dir

    Wie dieser neueste Dummfug von Gollum mit einem Arbeitsmarkt konform gehen soll, in dem ab 50 nix mehr läuft, bleibt wieder mal das große Geheimnis von Politruks, die so bombenfest in ihrer Scheinwelt hocken, daß dagegen selbst eine Zwangsjacke wie ein Papierkleidchen scheint.

  31. Merkel absetzen? Hoffentlich auf die selbe Weise wie Gaddafi. Ein angstschlotterndes Bündel aus einem Abwasserkanal zerren und… na ja, eben wie bei Gaddafi.

  32. Der Schäuble soll mal seine Streiter in Türkei auf Rentner Suche schicken…großes sehr großes Einsparpotenzial sage ich nur!…..die ganzen Alis und Muhametts, die alle 123 und 135 Jahre alt werden….mal Fingerabdrücke oder Zahnunterlagen ab/vergleichen und bei der Gelegenheit die ganze Sippen Familienkrankenversicherung streichen!
    Und überhaupt, wenn EU Kinder nicht in Deutschland verweilen, warum kriegen die Kindergeld?
    Ach und wo wir schon mal beim zahlen sind…..warum kriegen Türken hier Sonderrechte bei den Steuervergünstigungen einer Selbstständigkeit? Hä? Die Döner-Blendumschlagplätze spreßen wie Pilze aus dem Boden!
    1 Jahr Steuererleichtrung wenn man ein Geschäft auf macht….klar dann ist dieses Jahr Vatter dran, nächstes Jahr auf Mutters Name und übernächstes Jahr kommen die schon erwachsenen Kinder dran, bis das letzte auch noch dran war. Dann isch abe noch Coisine und Coisin.
    Was sollen wir hier für die da drüben und auch hier noch alles blechen???
    Vom Brutto bleibt doch Netto nach Abzug der GEZ schon nur noch H4 Satz!
    Wofür eigentlich noch Mallochen???

  33. #23 chemikusBLN
    #39 Babieca

    Während echte Deutsche von den BRD-Politikern wie der letzte Dr.ck behandelt werden, werden die Migranten, die Moslems erst recht, wie Götter behandelt. Jeder Wunsch wird denen sofort erfüllt, egal was er kostet. Alle BRD-Eliten/Politiker bis ganz weit unten in den Gemeinden müssen weg.

  34. Schaut auf Brasilien das weitaus fortschrittlicher ist als Deutschland in folgenden Punkten:

    – Ein Amtsenthebungsverfahren gegen die regierende Präsidentin des Landes wegen Korruption, in Deutschalnd ist Korruption unter dem Merkelregime ein Kavaliersdelikt

    – Trotz der jetzigen Rezession in Brasilien hat das Land in den letzten Jahren seinen Ruf als Dritte Welt Favela Land yu einer Industrienation gemausert Dank der Autoindustrie, Raps und Ölvorkommen und dadurch jede Menge Jobs geschaffen, in Deutschland hat man dies in den letzten 40 JAhren nicht geschafft

    – Als Zeichen und internationale Anerkennung eines Lndes, in dem der Fortschritt weitaus positiv entwickelt hat, wurde die Fussbal-WM sowei die Olympischen Spiele in dieses Land gebracht, in Deutschland lagen die letzten olympischen Spiele weit zurück und endeten im Desaster nachdem palästinensische Killerkommandos friedliche israelische Athlten ermordetenund der damalige Innenminister Genscher völlig versagte und zumAussenminister gekürt wurde

    Schaut auf Brasilien, wenn dort und den widrigsten Bedingungenein AMtsenthebungsverfahren gegen die herrschende PRäsidentin eingeleitet wird, worauf warten die Deutschen eigentlich noch. Merkel hat genugauf dem Kerbholz um lebenslänglich zu kriegen.

  35. http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Mann-uebergiesst-duschende-Ehefrau-mit-heissem-Oel

    Eine Frau steht unter der Dusche. Plötzlich kommt ihr Ehemann herein.

    Er ruft: „Guck mal!“ Als die Frau den Vorhang zur Seite schiebt, schüttet der 49-Jährige heißes Öl auf sie.

    Vorm Landgericht Hamburg wurde der Mann nun verurteilt – wegen Mordversuchs.

    HamburgGaza . Wegen eines lebensgefährlichen Angriffs auf seine Ehefrau mit heißem Öl hat das Hamburger Landgericht einen 49-jährigen Afghanen zu zehn Jahren Haft verurteilt.
    Der Angeklagte habe sich eines Mordversuchs und gefährlicher Körperverletzung schuldig gemacht, erklärte der Vorsitzende Richter Wolfgang Backen am Donnerstag.

    „Der Fall hat viel mit der afghanischen Kultur ❗ zu tun“, sagte Backen.

    „Er wollte sie unattraktiv für andere Männer machen, weil er eifersüchtig war.“

    .

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Noch-keine-Hinweise-auf-Richter-Attentaeter

    Den mutmaßlichen Täter konnte der 60-Jährige nur vage beschreiben. Er soll zwischen 20 und 40 Jahre alt sein und ein orientalisches oder südeuropäisches Aussehen haben, gab er der Polizei an. Der Mann sei mit einer schwarzen oder dunklen Nylonjacke bekleidet gewesen.

    http://www.spiegel.de/spiegel/unispiegel/index-2016-2.html

  36. Es geht nicht darum, tatsächlich länger zu arbeiten, sondern bei dann stattfindendem „früheren Ausscheiden“ (z.B. 65) Einbußen in der Rentenhöhe hinnehmen zu müssen.

  37. #50 Esper Media Analysis

    Bei uns ist der Verfall mit dem Beginn der Masseneinwanderung aus Afrika/Asien von Asyl-/Sozialbetrügern in Millionenstärke in den freien Fall übergangen. Und es ist nicht mehr eine Frage von Generationen oder Jahrzehnten, sondern nur noch eine Frage von Jahren wann alle Systeme kollabieren werden.

  38. #44 Leipziger Montagsforum (21. Apr 2016 14:06)

    Deutsche spielen in westdeutschen Großstädten keine Rolle mehr, die „Migranten“ teilen sie die Städte jetzt untereinander auf.

  39. 40 Babieca   (21. Apr 2016 14:11)  
    #38 Aussteiger (21. Apr 2016 14:02)

    Unsere mittlere Lebenserwartung wird mit Zahlenspielereien auf 100 hochgeschraubt und dann heisst es, du kannst bis 75 arbeiten. Dann hast du immer noch 25 Jahre vor dir

    Wie dieser neueste Dummfug von Gollum mit einem Arbeitsmarkt konform gehen soll, in dem ab 50 nix mehr läuft, bleibt wieder mal das große Geheimnis von Politruks, die so bombenfest in ihrer Scheinwelt hocken, daß dagegen selbst eine Zwangsjacke wie ein Papierkleidchen scheint.

    ——–
    Das ,allerdings, ist mir auch ein Rätsel. Wahrscheinlich heisst es dann, dass in 30 Jahren jeder jeden Alters Arbeit bekommen kann und bla bla bla……

  40. Ampel-, Kenia- und sonstige Koalitionen.
    Der dusselige Wahlmichel hat noch nicht bemerkt, dass es scheißegal ist, welche Altpartei er wählt.
    Mit den Altparteien CDU/CSU/SPD/FDP//Linke und Grünen wird sich nichts verändern.
    Das Kucknuffen-Chaos nimmt dann weiter seinen Lauf.
    Terrorismus, Kriminalität, Staatspleite, Dreck, Krach und Gestank werden sich weiter ausbreiten!

    http://m.spiegel.de/politik/deutschland/a-1088511.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=http://news.google.de/

  41. #23 chemikusBLN:

    Artikel im Lokalblatt, NRW. Moslems wollen „ewige“ Liegezeit auf lokalem Friedhof, normal sind 30 oder 50 Jahre.

    Da unterscheiden sie sich nicht von den Juden, deren Gräber sind auch für die Ewigkeit bestimmt.

  42. #44 Leipziger Montagsforum

    Als ich das gelesen habe bin ich glatt vom Stuhl gefallen. Ich dachte immer, außer München ist in Bayern noch immer alles halbwegs Normal, aber Pustekuchen, ich bin nur (viel zu lange) auf die Laptop und Lederhosenpropaganda der C*SU reingefallen.

    Aber spätestens seit letztem Jahr, Seehofers lächerlichen Ultimaten, ist klar, dass die C*SU derselbe politische Schrottverein wie die C*DU ist. Siehe Forderung des C*SU-Ministers auch die kleinsten deutschen Dörfer durch Zwangsmultikulti kulturell zu zerstören. Der einzige Unterschied ist, die können ihre Wähler noch besser als die C*DU ihre Wähler verarsc.en.

    Merken denn die Bayern nicht, wie sie von der C*SU verarsc.t werden?

  43. Man liest ja alle Nase lang, Merkel fahre „auf Sicht“- was meines Erachtens nicht ganz tichtig ist. Sie schiebt die Probleme einfach weg und hofft, dass es in ihrer Amtszeit nicht knallt. Falls es danach knallt, sagt sie dann einfach: „Dass uns dank Knallah und seinen Jüngern das Land um die Ohren fliegt, ist mir egal- ist nicht mehr mein Bier“ und bräunt ihren Schlabberkörper in der paraguayanischen Sonne, die üppige Rente kommt pünktlich auf’s Konto.
    Die Folgen verfehlter Politik bekommt man ja immer mit mehrjähriger Verzögerung richtig zu spüren. So dass Merkel erst in mehreren Jahren richtig verflucht wird, von Leuten, die jetzt immer noch Mutti-Fans sind.
    Diese „Nach mir die Sintflut-“ Arbeitseinstellung ist ein klarer Verstoß gegen den Amtseid. Solche „Politiker“ brauchen wirklich nicht als Oberleerer nach Russland, China oder sonstwohin zu reisen. In der Heimat die Hausaufgaben machen. Darum geht’s!

  44. Bewaffneter Räuber gesucht – mit Bilderfahndung 18 (!) Monate nach der Tat

    Nein, das ist kein Tippfehler. Hier wird mit Bildern ein Räuber gesucht, der im Oktober 2014 zuschlug.

    Anderthalb Jahre – 18 Monate – bis zur Veröffentlichung von Fahndungsfotos – das ist mit Abstand Rekord, seit wir auf Rundblick solche Öffentlichkeitsfahndungen weiterverbreiten. Die Dortmunder Polizeisprecherin Cornelia Weigandt sagte uns auf Nachfrage denn auch: „Doch, die Jahreszahl stimmt tatsächlich. Ich habe mich aber selbst auch erst durch Rückfragen vergewissert.“

    Also wird jetzt im März 2016 tatsächlich ein Krimineller gesucht, der bereits im Oktober 2014 mit einem Messer bewaffnet einen Dortmunder überfiel und Bargeld und Wertsachen von ihm erpresste. Bei der Geldabhebung an einem Sparkassenautomaten in Brackel (Oesterholzstraße) entstanden am 20.10. 2014 zwischen 8.28 und 8.31 Uhr die hier gezeigten Fotos. (…)

    http://rundblick-unna.de/bewaffneter-raeuber-gesucht-mit-bilderfahndung-18-monate-nach-der-tat/

  45. #60 Heta

    Und darum wird jetzt auch der Platz auf den Friedhöfen in dem kleinen Land knapp – mittlerweile bauen sie Gräber übereinander in Mauern, ähnlich den traditionellen italienischen Friedhöfen.

  46. Die einzige Chance, sie doch noch los zu werden, ist, dass sie Ende des Jahres Nachfolgerin von Ban Ki-moon als UN-Generalsekretär wird…
    Oder Ihr einfach eine verpassen ,

  47. #61 JJ

    Bei allen Bauarbeitern ist mit 60 Schluss, und dann muss man schon Glück haben. Vor allem auch deshalb, weil die ja mit 15/16 Jahren anfangen. Die haben dann 45 Jahre voll!

    Dagegen bringen es die vielen nutzlosen rotgrünen „irgendwas mit Medien“-Studenten vielleicht auf maximal 35 Jahre. Und dies, obwohl die Faulenzen nur Bürojobs haben.

  48. #57 Istdasdennzuglauben

    Also die Frau Merkel hast Deutschland nicht
    Sondern ganz im gegenteil
    Sie hat die brd fahne mal abgelehnt,
    richtig genau so wie ich auch
    Die kommt mir nicht ins Haus
    Die will euch nur wachrütteln
    Aber ihr seht nur das was ihr seht
    Aber ihr schlafft immer noch ,könnt nicht über
    Den tellerrand sehen.
    Macht eure Augen auf !!!!!!

  49. Danke fuer den guten Beitrag!

    Was genau damals abging, als die Unbedingte Grenzoeffnung befohlen wurde, bedarf noch der Aufarbeitung.

    „100 Syrer im Monat“ titelt heute die Welt. Derweil machten sich Millionen allein in Afrika bereit. Und wo Schmuggler versagen, hilft die Marine aus? Derweil bleibt der grosse Magnet eingeschaltet, damit bloss diese Entwicklung sich auch entfalten kann. Zur Ablenkung wird uebers Abkommen mit der Tuerkei geschwafelt…

    Bald wird der Kuchen kleiner. Dann merkt auch ein Malocher, wie er von dem Bundeshosenanzug geschaedigt wurde.

  50. #63 Tritt-Ihn (21. Apr 2016 14:45)
    OT
    Eva Herman wegen Steuervergehen zu 5400 Euro Strafe verurteilt.
    Auch ihre vierte Ehe kaputt.
    ++++
    Who the fuck is Eva Herman?
    Ist die wichtig?

  51. Brasilien zeigt, dass es Völker gibt, die sich nicht so einfach über den Tisch ziehen lassen wie Deutsche.

    Schau ich mir die deutschen Gesichter im Supermarkt, auf der Straße, im Restaurant oder in der U-Bahn an, wundert mich oft gar nichts mehr. Bisher haben ca. ganze 15-20% verstanden, was gespielt wird, worum es geht, der Rest dämmert und infantilisiert weiter beknackt vor sich hin.

    Man darf nicht aufgeben! Aber es ist schon sehr fraglich, ob die Zeit noch reichen wird politisch etwas zu drehen.

    Sorry.

  52. #46 KlaroFit (21. Apr 2016 14:10)

    Also Quasi so:

    Wenn die Opposition pro Amerikanisch ist, kann Dilma Rousseff nur die Gute sein?!

    Genau mit dieser Einstellung fahren gerade die Europäer Europa an die Wand, denn wenn die Israelis des Amerikaners Freunde sind, können die Moslems nur die guten sein und mit denen müssen wir uns vermischen… Naja.

  53. #67 alles-so-schoen-bunt-hier:

    Und darum wird jetzt auch der Platz auf den Friedhöfen in dem kleinen Land knapp – mittlerweile bauen sie Gräber übereinander in Mauern, ähnlich den traditionellen italienischen Friedhöfen.

    Oder die spanischen, auf diesem israelischen Sechs-Etagen-Friedhof sind bestimmt Russen beerdigt, die bunte Blumensträuße auf die Gräber stellen, was auch den Friedhofsverwaltern von Berlin-Weißensee sehr missfällt, weil es jüdischer Tradition widerspricht, aber man kann’s ihnen schließlich nicht verbieten:

    http://www.spiegel.de/fotostrecke/platzmangel-auf-friedhoefen-israel-baut-hochhaeuser-fuer-bestattungen-fotostrecke-120149-2.html

  54. #72 Eule54

    Sie ist eine der wenigen Prominenten, die sich kritisch über die Überschwemmung Deutschlands mit Flüchtlingen geäußert hat.
    Und das zu einem Zeitpunkt, als noch alle „Refugees welcome“ schrien.

    Sie wurde dafür in der Presse ziemlich verprügelt.
    Meinen Respekt hat sie.
    Andere mögen das anders sehen.

  55. „…und sie dann medienwirksam von der mythenumwobenen GSG-9 festnehmen läßt…“

    Wie gesagt… die POLIZEI ist zum FEIND des deutschen Bürgers geworden!!!

  56. #71 Weg_mit_Murksel

    „Bald wird der Kuchen kleiner. Dann merkt auch ein Malocher, wie er von dem Bundeshosenanzug geschädigt wurde.“

    Das geht doch schon los. Erst am Montag hat mir ein Bekannter vorgejammert, er bekäme eine Behandlung die bisher anstandslos bezahlt wurde jetzt nicht mehr von der Kasse bezahlt, er muss sie nun selber bezahlen. Ich sach nur Refugees Welcome.

    Die werden jetzt versuchen durch Kürzungen und Schulden die nächste BTW zu erreichen, danach kommt der Gebühren- und Steuerhammer um den Refugeewahn zu finanzieren.

  57. Feindstaat Türkei

    Diese Türkei unter Erdogan dreht geopolitisch durch und beginnt Amok zu laufen. Schaut euch mal dieses kurze 3 Minuten Video an:

    Turkey Takes Steps to Destabilize Caucasus and Crimea (Türkei unternimmt Schritte um den Kaukasus und die Krim zu destabilisieren)

    https://www.youtube.com/watch?v=mubUlAyGIO8

    Und Deutschland destabilisiert die Türkei, mit Hilfe unsere BRD-Eliten, gleich mit.

  58. Bevor sich das Deutsche Volk von den Politikern austauschen lässt, sollte es besser vorher die Politiker austauschen.
    —————
    Guter Satz! Brasilien macht es uns gerade vor und tauscht seine missratenen Politiker aus.

  59. #78 Hans R. Brecher (21. Apr 2016 15:47)

    Bevor sich das Deutsche Volk von den Politikern austauschen lässt, sollte es besser vorher die Politiker austauschen.
    —————
    Guter Satz! Brasilien macht es uns gerade vor und tauscht seine missratenen Politiker aus.
    ======================================
    https://www.youtube.com/watch?v=UVS5lQozfkg
    ab Minute 7.40
    (aus „60 Jahre FPÖ“)

  60. #72 eule54 (21. Apr 2016 15:02)

    Who the fuck is Eva Herman?
    Ist die wichtig?
    ———
    Eigentlich kennt sie auf PI hier fast jeder..es sei denn,man war einige Zeit im Koma.

  61. Der Artikel bringt es auf dem Punkt. Auch bei mir im Büro wird nur noch auf Merkel geschimpft, alle Stimmen zu dass die GEZ abgeschafft gehört, d.h. auch der normale Michel hegt zumindest vorrevolutionäre Gefühle. Ich hoffe dass der Michel auch noch erkennt, dass sein Wahlverhalten für seine Misere verantwortlich ist und dieses bei der nächsten BT-Wahl ändert.

  62. Wer ist der Verräter im AFD Präsidium ? ,

    Heute in der BLÖD, S. 2:

    „Laut vertraulichen Unterlagen will die AFD neue Posten in der Öffentlichkeitsarbeit schaffen und sucht eine externe PR-Agentur. Es sei erforderlich sich zu professionalisieren und notwendige externe Beratung anzuheuern, heißt es im Sitzungsprotokoll einer neuen AFD-Strategiekommission (liegt BLÖD vor), ….,

    Dies ist jetzt schon zum wiederholten Male , daß der BLÖD aus Führungsgremien der AFD Sitzungsprotokolle zugespielt werden. Wer ist das U-Boot im Präsidium ??????????? Habt ihr Vermutungen ?

  63. Die Brasilianer haben wohl auch so ne ihre Kanzlerin nur ist Brasilien keine Republik ist trotzdem gut das Roussef geht aber besser Merkel geht auch.

    In Essen haben 2 Salafischen einen Anschlag auf einen Hindu Tempel gemacht. als nächstes sind die Synagogen dran und dann die Kirchen
    aber wenigstens ist der IS-Lahm eine friedliche Religion.

  64. #42 Bruder Tuck (21. Apr 2016 13:59)

    Laut Sieling erwarten die Länder eine Teilung der Kosten, die beispielsweise für Integrationsmaßnahmen wie Sprachkurse anfallen:

    „50 Prozent der Kosten auf Seiten des Bundes, die übrigen 50 Prozent bei Ländern und Kommunen.“

    Lustig, dieses Balgen um Geld.

    Woher bekommt der Bund „sein“ Geld?

    Woher bekommen die Länder „ihr“ Geld?

    Woher nimmt`s eine Kommune?

    Und warum hat der deutsche Erarbeiter kein Mitspracherecht bei der Verteilung seines Geldes?

    Fragen über Fragen…

  65. Sehr guter Eingangsbeitrag!
    Als ich gestern von den Gründen hörte, die zum Amtenthebungsverfahren dieser Frau in Brasilien führten, habe ich sofort und spontan an die Parallelen zu den Zuständen hier in Deutschland gedacht.
    P.S.
    Gestern habe ich auch irgendwo gelesen, dass Deutschland in Sachen Demokratie, Meinungs-und Pressefreiheit inzwischen auf Rang 17 aller erfassten Staaten abgerutscht ist. Auch hier musste ich sofort und spontan an Frau Merkel und Herrn Maas denken! Warum wohl?

  66. #82 2020

    —————
    Guter Satz! Brasilien macht es uns gerade vor und tauscht seine missratenen Politiker aus.

    Nah toll auf Deutschland übertragen : die SPD läst sich bestechen dafür wird Merkel in die Wüste geschickt und durch Sigmar Gabriel ersetzt.

  67. Die meisten sind hier OT, also will ich auch:

    Wo ist großartige Dichter von PI ?

    Er hatte mal so etwas witziges vor einigen Wochen bei einem anderen Thema gereimt.

    Ich hätte Ideen habe aber nicht so ein Talent wie er meine Ideen sind diese Stichwörter :

    “ Deutscher Angestellte und Arbeiter zahlt und zahlt, Politiker wundern sich dann wenn es hier und dort mal brennt, schimpfen auf die
    die sich wehren, wollten ihre Worte vorher nicht hören, woher kommt das ganze Geld was ihr in die Unterkünfte steckt, was in das Essen in die Ausbildung, dieser Einwanderer fällt, wann werdet ihr mal die Einzahler fragen ob es ihnen so gefällt, wann werdet ihr sie fragen ob sie sehen wollen ZDF oder die anderen die bezahlt durch GEZ Einnahmen ?

    Wer bezahlt euch Politiker, habt ihr das vergessen ? Seid nicht so vermessen nur auf die zu schimpfen die sich wehren, die alles bezahlen müssen, was sind euch deren Belange noch wert ? Nichts oder wie ?

    Denkt ihr alles ist gut so ? Unbeliebte Strömungen dämonisieren, in den Knast schmeißen, mit dem Finder auf Diktatoren zeigen um vom eigenen Schmutz an der Hacke abzulenken, die Menschen wollen nicht die Retter der Welt sein, begreift es endlich und hört auf Dreck und Armut weiter herein zu transportieren.

    Und auch ihr Ausländerhasser seid nicht besser, denkt ihr seid was Besonderes steht höher als dunkelhäutige Menschen, was für ein Unsinn, denkt sie können nichts und seien auf dem Level vom Affen, was bringt euch dieser Hass ? Verteidigen ist angesagt doch nicht auf allen und jeden, der anders aussieht, es sind zu viele hier das ja, doch darum sind nicht alle von dort Affen.

  68. Diese Frau, so inkompetent sie auch sein mag, hat das Pech, dieser Regierung vorzustehen…

    Ihre Vorgänger entzogen den US-Kapitalhaien die Schürfrechte und Bohrgenehmigungen und prangerten die zig-Milliarden Schulden an, die die US-Konzerne ohne je abzuzahlen, anstehen liessen, dazu noch die Mitgleidschaft in den BRIICS Vereinigungen machten das Mass voll.

    Ihr Vize Temer erhält ein königliches Salär und verspricht, die Regierungsgeschäfte „ganz im Sinne US- Freundschaftlicher Geschäfte…

    Dieses Vorgehen sollten doch die meisten hier teilnehmenden User erkennen, denn dieses Spiel ist Methode.

  69. #41 Freya- (21. Apr 2016 13:58)

    Merkel hat heute in Holland einen Preis verliehen bekommen!!!

    Jetzt bin ich aber erleichtert! Ich habe doch tatsächlich beim flüchtitigen Überfliegen des Textes zuerst „in Hollande“ gelesen !

  70. #95 Preussens Gloria

    Ihr Vize Temer erhält ein königliches Salär und verspricht, die Regierungsgeschäfte „ganz im Sinne US- Freundschaftlicher Geschäfte…

    Nach dem 200000000$ in die Taschen der PMDB geflossen sind könte er das auch für Lau machen.
    Aber wichtig er will die 14000 kubanischen Ärzte nach Hause schicken auf die sollen die USA schon scharf sein.

  71. Die Frage, ob Merkel korrupt ist, darf in Deutschland nicht einmal öffentlich gestellt werden.

    Dabei deuten viele Anzeichen darauf hin, dass Merkel käuflich ist.

  72. „Angst essen Seele auf“

    Wir sind nicht irgendein Land.

    Wir sind nicht „Deutschland“.

    Wir sind der Willkür unserer Besatzer ausgesetzt.

  73. merkel in aprikot und rousseff in tuerkis –

    schwache farben als ausdruck schwindender kraft
    und vom protokoll mit sicherheit koordiniert.

    aus hoeheren bundes-cdu kreisen hoert man
    beim smalltalk und bier, dass Zonenwachtel
    tatsaechlich keine lust und kraft mehr hat,
    dass der mittlere bis hoehere polit-unterbau
    laengst anders denkt aber zu feige ist,

    und man die afd die noetige selbstgewuenschte
    dreckarbeit machen laesst, die die cdu scheut.

    gelder floessen bereits in aufmuepfige kreise
    zur stuetzung nach merkels nahem abdanken,
    was bei der cdu mehrheit reale option ist.

    nicht mehr afd global, sondern gruene/linke spd sind primaerfeind im cdu mittelbau.

  74. Der Hinkel hatte seine SS (Schutz Staffel)
    Oh Mamba hat seinen SS (secret service)
    Der Stählerne hatte seinen KGB
    Der Papa hat seine Schweizer Garde
    Die Minkel hat ihre GSG9
    Die Römer hatten ihre Prätorianer und
    Die Gernanen hatten scharfe Schwerter!
    Qui bono? ISAFER kennt die Antwort!

  75. Brasilien hat den Mut, den Deutschland nicht hat. Merkel gehört ebenso durch ein Amtenthebungsverfahren abgesetzt und anschließend in Den Haag vor ein internationales Strafgericht angeklagt.

  76. Vergleich hinkt etwas. In Brasilien haben die Freunde Merkels zugeschlagen……Mal die Machenschaften der verschiedenen Stiftungen und Think-Tanks im Auge behalten!

  77. #68 Attila (21. Apr 2016 14:48)

    Die einzige Chance, sie doch noch los zu werden, ist, dass sie Ende des Jahres Nachfolgerin von Ban Ki-moon als UN-Generalsekretär wird…
    ———–

    Jugendliche müssen „Mutproben“ bestehen, damit sie in einer coolen Clique aufgenommen werden.

    Merkels „Mutprobe“ für den Posten in der UN ist die Zerstörung von Deutschland und Europa.

  78. Zumindest sollte sich Merkel endlich einen anderen Ausstatter suchen -das tut weltweit weh und wirft kein gute Bild auf dieses Schland -bitte nicht mehr diese Ddrbzw 80iger Pastelltöne die machen
    selbst den/die Schönsten hässlich -Berlin halt so wie damals….muss das sein ?

  79. Wenn man das in Deutschland anwenden würde, wäre der Bundestag entvölkert. Merkel und Schäuble im Knast. Doch Bewusstsein ist in Deutschland Fehlanzeige, da kann ein Schwellenland, eigentlich noch Entwicklungsland, wie Brasilien Lehrmeister sein. Wenn die Deutschen denn lernwillig und lernfähig wären.

  80. Es sollten sich noch paar Schützenvereine finden, die den Refutschers das Schießen richtig beibringen. Das könnte doch zum Ankommen in der neuen Heimat und sichern ihrer Pfründe beitragen.

    Das was hier passiert wird im Militärischen Dislozierung, strategisches Verteilen der Truppen genannt.
    Mit ihren gespendeten Telefonen können sie sich auch gleich schön zusammen rufen, brauchen keine Rauchzeichen.

    Hähähä

  81. #59 Aussteiger (21. Apr 2016 14:39)

    Das ist überhaupt kein Rätsel. Länger arbeiten heißt doch nur (einige Spitzenleute oder die die nie gearbeitet haben, können oder müssen länger. Ist ja auch nicht unbedingt ein Problem.

    Für den Rest bedeutet es Rentenkürzung, die Freilich über Erhöhung der Beiträge teilweise ausgeglichen werden muß.
    An diesem Stuß hinsichtlich Rente und Arbeitslosigkeit wurde mir übrigens ursprünglich die unverfrorene Idiotie, die Lügerei und die Gleichschaltung innerhalb dss Systems klar. Zwischen 1998 und 2003. Und da ich da noch links war, bin ich mit dieser Motivation bei den Linken angefangen zu kommentieren. Ich habe aber schnell gemerkt, dass die für eine so fundamental moralische Analyse gar nicht empfänglich waren. Die wollten einfach nur Geld fürs revolutionäre Labern. Wahrend ich Lösungen wollte.

  82. Man kann den pickeligen BILD-Praktikanten nur einen Idioten nennen.

    Wir können sie nicht dazu bringen die Warheit zu sagen, aber wir können sie dazu bringen immer dreister lügen und blöder zu schreiben.
    Eine Disigner Hose mit dunklem Flecken an der richtigen stelle.

    Ganz dicht ist nur die Blöd nicht.

    So Potent wie Pegida das währe die Blöd wohl gerne.

  83. #112 buntstift

    Wenn man das in Deutschland anwenden würde, wäre der Bundestag entvölkert

    Ja sicherr nur würde das für den Bundestag sprechen ( das Amtsenthebungsverfahren wird von den betrieben die am tiefsten im Petrobras-Skandal stecken)

    Offiziell geht es um Korruption: sie habe die Haushaltszahlen geschönt und ihren Wahlkampf mit Hilfe von illegalen Spenden finanziert.

    Zum einen reicht das nicht und wie können Spenden illegal sein wen alle Spenden erlaubt sind?

Comments are closed.