strobl_kretsche[…] Neben Rheinland-Pfalz fuhr die Union am besagten 13. März in Baden-Württemberg – ehemals beides Stammländer der Christdemokraten – ihr schlechtestes Ergebnis seit dem Zweiten Weltkrieg ein. Erst gut drei Wochen ist das her, aber der Politbetrieb läuft schon wieder im alten Trott, als sei überhaupt nichts passiert.Der Beobachter kann sich nur wundern.

Man habe „eine regelrechte Lust aufs Mitregieren“, tönt es aus der Stuttgarter Parteizentrale, in der man sich staatstragend gibt: „Erst das Land, dann die Partei, dann die Posten“, verkündet CDU-Landeschef Thomas Strobl. Er überhört den süffisanten Unterton in den Worten des grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann: „Niederlagen sind Auslöser für einen produktiven Neubeginn.“ Einen Neubeginn bei der CDU? Man sucht ihn vergebens.

Harmloser Juniorpartner CDU

Falls es noch niemandem aufgefallen ist: Kretschmann ist ein Politiker, der wie kein zweiter seiner Zunft extrem langsam spricht. Das hat zwei Vorteile: Zum einen reicht ihm ein Drittel des Textes, um eine ganze Stunde eines Vortrags zu füllen. Zum anderen bleibt ihm mehr Zeit zum Nachdenken. Kretschmann weiß, daß diese CDU kaum gefährlich werden kann. Im Gegenteil: Er hat die SPD schon plattgemacht, nun droht der Union im „Kretsche-Land“ das gleiche Schicksal. Juniorpartner einer Großen Koalition, das ist bislang noch keinem gut bekommen.

„Brücken und Kompromisse“ wolle er bauen, sagt Strobl, der CDU-Stratege. Das hatte Angela Merkel auch einmal vorgehabt. In ihrer Rede auf dem Leipziger Parteikonvent sprach sie von einem „geistigen Führungsanspruch“ und einer „programmatischen Kraft“, die Deutschland voranbringen werde. Das war im Jahre 2003. Heute blickt Deutschland unter einer Kanzlerin Merkel mehr denn je in eine ungewisse Zukunft. […]

(Vollständiger Artikel in der JF)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

117 KOMMENTARE

  1. Dieser Wolf von der CDU blickt immer drein wie ein kleiner verbitterter Giftzwerg.

    Habe diesen Wolf schon aus der nähe gesehen, wirkt wie ein Kläffer – aber Vorsicht – solche Leute können sehr gefährlich werden.

    Zumal er mittlerweile weiß, dass er als Wahlverlierer nur die Nr.2 hinter dem relativ charismatischen Taktiker Strobl ist.

    Man siehe nur die freundliche Miene von Strobl links und die von Wolff rechts.

    Das sagt alles.

  2. Was wird denn jetzt mit dem rot-grünen Bildungsplan der Frühsexualisierung in BaWü? Peitscht den nun (bei grün-schwarz) auch die CDU mit durch?

  3. Seit ihrer Wahlniederlage agiert die CDU nach dem Motto „ist der Ruf erst Ruiniert, treibt man es völlig ungeniert“, wenn die CDU noch einen Funken anstand hätte würde sie lieber vom Stuttgarter Fernsehturm springen als sich mit den Grünen ins Bett zu legen! Aber was tut man nicht alles um nachher auf den Briefkopf, „Minister“ schreiben zu können und einen dicken Dienstwagen zu bekommen! Seid Merkel diese Partei führt hat die CDU keine Prinzipien mehr, es wird nicht mehr lange dauern bis wir im Osten die ersten CDU/Linken Bündnis erleben, Hauptsache die Kasse stimmt, natürlich nur um die Bananenrepublik vor der bösen AfD zu retten!

  4. Wäre Wolf ein Mann und keine
    Gendergalusche, würde er in die
    Opposition gehen oder zurücktreten.

    Der wurde absichtlich gegen
    Kretschmamn aufgestellt,
    damit Merkel ihren Favoriten
    Kretschmamn zum Sieg verhelft.

    Kretschmamn betete doch täglich
    für Mutti

  5. Was sagt denn J. Fischer dazu ? Lebt der Herr Professor noch ?

    Die CDU samt der SPD können schon noch ein paar Prozente runter.

    Wenn Kretsche weg ist geht es den Grünen an die Eier, dann purzeln die Prozente.

  6. Hier wird Blockparteigeschichte geschrieben. Merkels Traum von DER umfassenden grünen Blockpartei kommt man in BW schon sehr nahe. Und wenn man sich die Flachpfeiffen links und rechts von Kretsche anschaut, weiß man auch, wer Koch und wer Kellner ist.

  7. Geld kassieren und dann zu den Tafeln gehen.

    Sofort reisefertig machen und weg damit!

    Das sind KEINE „Flüchtlinge“!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Flüchtlinge boykottieren Essen im

    Containerdorf

    Die Asylbewerber im Containerdorf am Offenburger Südring boykottieren seit Donnerstag das Catering des Betreibers der Unterkünfte. Das Essen mache sie krank. Stattdessen wollen sie selbst kochen und dafür mehr Geld bekommen. Das Landratsamt reagierte mit Unverständnis und schließt Änderungen bei der Versorgung aus.

    Die Flüchtlinge, die am Donnerstag das neue Containerdorf am Offenburger Südring bezogen haben, boykottieren die dortige Lebensmittelversorgung. Seit dem Tag ihrer Ankunft hätten alle 62 Bewohner die Mahlzeiten, die ihnen vom Betreiber der Unterkünfte ausgegeben wurden, verweigert. »Wir vertragen das Essen nicht, es entspricht nicht dem unserer Heimatländer und macht uns krank«, erklärte der Pakistaner Qazi Shahid Shad im Gespräch vor Ort mit dem Offenburger Tageblatt. »Wir wollen anderes Essen – oder sterben.«  

    Statt des Caterings solle man ihnen lieber mehr Geld geben, damit sie einkaufen und sich selbst versorgen können (siehe Hintergrund). Shad hob die soziale Bedeutung des Kochens hervor: »Das ist der einzige Moment, in dem es keinen Streit zwischen den Gruppen gibt.«

    http://www.bo.de/lokales/offenburg/fluechtlinge-boykottieren-essen-im-containerdorf

  8. Mittlerweile fast 2 Monate ohne (veröffentlichte) Wahlumfrage zur Landtagswahl in MeckPomm.
    Kommt das noch jemandem komisch vor? Immerhin ist es die nächste Wahl, und es werden fleißig Umfragen aus anderen Bundesländern, in denen teils nicht mal die Hälfte der Legislaturperiode rum ist, veröffentlicht.

    Ist da in MeckPomm eine unliebsame Partei so stark, daß Umfrageergebnisse zurückgehalten werden?
    Oder führt man erst gar keine Umfragen durch, weil man weiß, was rauskäme, und hofft verzweifelt, daß sich bis Herbst noch was ändert?

    Ändern wird sich, daß weit mehr Syrer (und Syrer“) aus der Türkei aufgenommen werden, als die uns verkauften 56.000(? oder wieviele waren es?)
    Welt.de spricht heute davon, daß mit der Türkei eine Übername von 250.000 jährlich vereinbart worden sei.
    Wohin die dann kommen, ist uns auch allen klar.
    Und dem deutschen Michel wird man es noch als Erfolg verkaufen wollen. Immerhin sind ja letztes Jahr 1mio (offiziell) gekommen.

    Mal sehen, was aus Nordafrika bald alles losschippert. Die wissen ja, daß sie gar nicht bis Italien oder irgendeiner Insel kommen müssen. Europäische Schiffe tuckern ja umher und sammeln jeden auf.

  9. Der Strobl ist nicht nur der Schwiegersohn von Schäuble, der sieht auch noch so aus wie eine Jungausgabe von Schäuble …

    PS: PI muss ab morgen mehr JF-Artikel hier bringen, damit auch arme Socken wie ich, die sich als arme Rentner – dank nicht-mehr-Befreiung von den GEZ-Zwangsgebühren – kein Abo der JF leisten können. Kommentieren ist bei der JF ab morgen nur noch der „Elite“ der Abonnenten genehmigt! Das „für Debatte“ kann der Herr Stein dann getrost aus dem Titel streichen! Nehme an der hat einen Wink mit dem Zaunpfahl von Heikochen bekommen …

    Hoch lebe PI !!!!

  10. Man habe „eine regelrechte Lust aufs Mitregieren“

    Wie schön für sie. Ich habe auch eine regelrechte Lust auf alles Mögliche. Zum Beispiel darauf, denen mal ordentlich in den Arsch zu treten. Das hat der Wähler zwar auch schon getan, aber das reichte offenbar noch nicht.

    II
    Klaus von Dohnanyi, einer der bedeutendsten Köpfe der bundesdeutschen (Sozial-)Demokratie

    Dachte ich auch, bis zu seinem blamablen Auftritt bei Maischberger (gegen Alice Weidel), wo er Merkels „Flüchtlings“-Politik unterstützte. Der ist gestorben.

    III
    … daß die „Etablierten“ ihr blaues Wunder erleben.

    Ein Glücksgriff und ein Glücksfall für die AfD, daß diese schöne Farbe noch nicht besetzt war. „Die AfD – das blaue Wunder“, das bringt’s! 🙂

  11. Das sehe ich komplett anders:
    1. sie sollen sich zusammen raufen oder mit AFD, aber keine Neuwahlen
    2. die Merkel hat doch Kretschmann unterstützt- ich sehe nicht viele unterschiede.
    Atomenergie, Wirtschaft, Asylanten ect.
    Es passt wie die Faust aufs Auge

  12. Umsiedlung von Eidechsen könnte Stuttgart 21 verzögern

    Eine Population von 10.000 Eidechsen könnte die Fertigstellung von Stuttgart 21 verzögen. Die Umsiedlung der kleinen Reptilien würde Millionen kosten.

    Die Umsiedlung einer einzelnen Eidechse kann deshalb bis zu 8600 Euro kosten.

    Toll ! Für nichts ist mehr Geld vorhanden, aber für so scheiß Eidechsen werden jetzt Millionen Euros verpulvert.

    Sind die denn komplett bescheuert in Stuttgart ?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/eidechsenpopulation-verzoegert-fertigstellung-von-stuttgart-21-14166384.html#/elections

  13. Merkels Gartenzwerge, Strobl und Wolf, stören in keiner Regierung.

    Die CDU ist zu einer servilen Tofu-Partei degeneriert, die mit Faschisten, Kommunisten und Islamisten gemischt werden kann.

    Ein undemokratisches Pack ohne Anstand und Rückgrat.

  14. Vor allem ist der „kleine Mann mit Brille“ rechts im Bild vollkommen umgefallen, es geht also nur um Posten, Privilegien und Macht. Nicht um des Land und die Bürger.

  15. Hätte Merkel die CDU inzwischen die Grünen nicht links überholt und hätte die BW-CDU einen Mann und keinen Gartenzwerg zur Wahl aufgestellt, wären die Grünen niemals wieder an die Macht gewählt worden!

    Herr Quetschmann darf also Frau Merkel und Herrn Wolf einen dicken Präsentkorb schicken.

  16. Man kann zu H.Kohl stehen wie man will, aber unter seinem Parteivorsitz wäre es undenkbar gewesen, dass diese einst konservative Volkspartei sich zum Junjorpartner (Kellner) ausgerechnet der deutschfeindlichen Pädophilenpartei der Grünen degradiert. Das wird mit Sicherheit viele weitere Wähler dieser Partei vergraulen. Die AfD kann sich auf weiteren Wählerzuwachs freuen!

  17. Der DLF schreibt:

    Die Bibliotheken in Deutschland weisen auf ihre Funktion zur Integration von Flüchtlingen hin und fordern mehr Mittel für diese neuen Aufgaben.

    Als würden die durch Testosteron gehirngewaschenen orientalischen Jungmänner zum Buch und nicht zum Dingsda greifen?
    Vielleicht von Susanne Fröhlich oder Kyrthei oder wie die alle heißen.
    Mehr Jobs für grüne BibliothekarInnen, mehr nicht.

  18. #11 Gabor (10. Apr 2016 11:12)

    Das sehe ich komplett anders:
    1. sie sollen sich zusammen raufen oder mit AFD, aber keine Neuwahlen
    2. die Merkel hat doch Kretschmann unterstützt- ich sehe nicht viele unterschiede.
    Atomenergie, Wirtschaft, Asylanten ect.
    Es passt wie die Faust aufs Auge

    Ich würde maximal eine von der AfD tolerierte Minderheitsregierung befürworten!

    Grundsätzlich sehe ich es so wie Björn Höcke, dass die AfD sich von diesen Versager-Altparteien fernhalten sollte.
    Denn diese Parteien haben auf allen relevanten Politikfeldern in Deutschland versagt.

    Eine allzu Leichtfertige Koalition mit diesen Deutschlandabschaffern CDU oder SPD würde der AfD schnell eine Mitschuld bringen.

    Die Menschen in Deutschland müssen erst auf brfeiter Ebene erfahren, dass CDU und SPD für alles Elend, Chaos und Missstände in unserem Land verantwortlich sind.
    Dann werden die Menschen in Deutschland die AfD zur stärksten Volks- und Kanzlerpartei machen.

    Die AfD sollte in der Opposition bleiben und all diese Deutschlandabschaffer, Linke Internationalisten und Versager vor sich hertreiben. Diese Nichtsnutze müssen von der AfD gestellt werden, damit die Misswirtschaft von CDU/SPD/GRÜNE/DIE LINKE dem ganzen Deutschen Volk bekannt wird.

  19. Wer vor 20 Jahren der CDU prophezeit hätte,mal als Juniorpartner der Grünen
    zu enden,wäre umgehend in der Psychatrie gelandet.

  20. #10 Traudl

    JF klicke ich schon seit Jahren nicht mehr an. Bekomme aber regelmäßig Werbepost für ein Probeabo.;-)

    JF war mal auf einem guten Weg. Der Erfolg ist wohl dem Herrn Stein etwas zu Kopf gestiegen.

  21. Den Kappen ist es doch egal was aus diesem Land wird. Hauptsache ist die Geilheit dieser Menschen am Untergang mitgewirkt zu haben. Da ist es doch scheißegal in welcher Form das erfolgt.

  22. Ba-Wü: CDU ungefährlich für Kretschmann
    ++++

    Es ist scheißegal, ob Du Grüne, die CDU oder irgendeine andere Altpartei wählst!

    Nur übles Pack und vorweg die Zonenwachtel!

  23. S’Wölfe war schoimmer s’Wölfe, ond aus’m Strobl isch jetzet halt an Ströbele gwordn, gell, so isch’s, hanoi!

  24. Merkel erwürgte SPD und FDP in den Koalitionen und Kretschmann erst die SPD und nun die CDU….

  25. S’Wölfle war schoimmer s’Wölfle, ond aus’m Strobl isch jetzet halt an Ströbele gwordn, gell, so isch’s, hanoi!

  26. Beben-Wütendberg hat die meisten Facharbeiter mit Steuerzahlerhintergrund. Anders als in Bremen oder Berlin wird es lange dauen, das Land zugrunde zu richten.

  27. Das andienen der Union an die „Roth/Özdemir/Kynast/Göring-Eckert-Fraktion“ als Juniorpartner,
    wird für viele konservative Wähler der letzte Nagel im Brett der CDU gewesen sein.

    Strobl/Wolf werden für dieses Manöver ohne vorherige Mitgliederbefragung, im September 2017 die Rechnung bekommen. Die AfD wird sich freuen und bei der nächsten Bundestagswahl in BW auf 20% kommen.

  28. #8 Drohnenpilot (10. Apr 2016 11:09)

    Geld kassieren und dann zu den Tafeln gehen.

    Sofort reisefertig machen und weg damit!

    Das sind KEINE „Flüchtlinge“!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Flüchtlinge boykottieren Essen im

    Containerdorf

    Die Asylbewerber im Containerdorf am Offenburger Südring boykottieren seit Donnerstag das Catering des Betreibers der Unterkünfte. Das Essen mache sie krank. Stattdessen wollen sie selbst kochen und dafür mehr Geld bekommen. Das Landratsamt reagierte mit Unverständnis und schließt Änderungen bei der Versorgung aus.

    Die Flüchtlinge, die am Donnerstag das neue Containerdorf am Offenburger Südring bezogen haben, boykottieren die dortige Lebensmittelversorgung. Seit dem Tag ihrer Ankunft hätten alle 62 Bewohner die Mahlzeiten, die ihnen vom Betreiber der Unterkünfte ausgegeben wurden, verweigert. »Wir vertragen das Essen nicht, es entspricht nicht dem unserer Heimatländer und macht uns krank«, erklärte der Pakistaner Qazi Shahid Shad im Gespräch vor Ort mit dem Offenburger Tageblatt. »Wir wollen anderes Essen – oder sterben.«

    Statt des Caterings solle man ihnen lieber mehr Geld geben, damit sie einkaufen und sich selbst versorgen können (siehe Hintergrund). Shad hob die soziale Bedeutung des Kochens hervor: »Das ist der einzige Moment, in dem es keinen Streit zwischen den Gruppen gibt.«

    http://www.bo.de/lokales/offenburg/fluechtlinge-boykottieren-essen-im-containerdorf

    Wir wollen anderes Essen oder sterben!
    (Es wird gegessen was auf den Tisch kommt!)

    Was für undankbare Menschen hat Merkel uns hier ins Land geholt, und die geben sich hier als „Flüchtlinge“ aus.

    Zurück mit denen, dahin wo sie herkommen!

    In Pakistan herrscht kein Krieg, würde mich mal interessieren ob es sich bei diesen verwöhnten Schweinen um pakistanische Moslems handelt, also solche die es tolerieren, dass zu Ostern Christenkinder durch ein feiges islamisches Bombenattentat getötet wurden.

  29. Wie kann es sein dass man ein Luegengebilde wie die Firma BRD Gmbh so lange aufrechterhalten kann?

    Wie kann es sein dass das Wort Besatzung nie erwaehnt wird?

    Wie kann es sein dass tatsaechlich die Mehrheit der Deutschen meint, unsere Politiker regieren das Land und nicht Washington?

    Und wieso sehen die Mehrheit der Europaeer Washington als Freund und Russland als Feind?
    Es muesste genau umgekehrt sein.
    Niemand ist so Kriegsvernarrt wie Washington.

    Seit Hundert Jahren gelingt es Washington uns von der Freundschaft Russlands abzuhalten, Russland ist auf unserem Kontinent! Was um Himmelswillen machen wir mit Washington, wir sind noch Besatzt, das ist der Grund.
    Und wir tun so als ob unsere Regierungen etwas zu sagen haben, haben sie aber nicht. Nicht einmal die Bundeswehr, wenn jemand aus der Bundeswehr befoerdert wird, geschieht dies ueber Washington. Diese Leyen ist wie alle unsere Politiker, eine ueberbezahlte Darstellerin mit Null Einfluss!

  30. Erbärmlich, wie die CDU sich anbiedert, nix konservativ, unglaublich, wie tief die Partei unter Merkel gesunken ist! Als Juniorpartner für die Deutschenhasser-Grünen, kaum zu glauben! Und der Strobl ist ein absoluter Widerling!

  31. OT aber wichtig

    Breaking:

    http://www.krone.at/Welt/Idomeni_Neues_Flugblatt_ruft_zu_Grenzsturm_auf-Aufstand_befuerchtet-Story-504771

    Ein neues Flugblatt hat die Sicherheitskräfte in der nordgriechischen Grenzstadt Idomeni wieder in Alarmbereitschaft versetzt. Die mehr als 11.000 im dortigen improvisierten Flüchtlingslager werden darauf in arabischer Sprache aufgefordert, sich Sonntag zu versammeln, um über die Grenze nach Mazedonien zu marschieren. Tatsächlich sammeln sich seit Stunden Hunderte Flüchtlinge an der griechisch-mazedonischen Grenze. Die Stimmung ist aufgeheizt, mazedonische Polizisten haben bereits Tränengasgranaten abgefeuert.

    Laut Informationen von Journalisten vor Ort, die auf Twitter über die Entwicklungen berichten, verhandeln derzeit einige Vertreter der Flüchtlinge mit den mazedonischen Behörden über eine Grenzöffnung.

    Bestimmt stecken wieder linksgrüne „Aktivisten“ dahinter…
    Wann werden die endlich verhaftet oder nicht mehr nach Griechenland gelassen?!

  32. #8
    Flüchtlinge boykottieren Essen im

    Containerdorf

    Die Asylbewerber im Containerdorf am Offenburger Südring boykottieren seit Donnerstag das Catering des Betreibers der Unterkünfte. Das Essen mache sie krank. Stattdessen wollen sie selbst kochen und dafür mehr Geld bekommen. Das Landratsamt reagierte mit Unverständnis und schließt Änderungen bei der Versorgung aus.

    Die Flüchtlinge, die am Donnerstag das neue Containerdorf am Offenburger Südring bezogen haben, boykottieren die dortige Lebensmittelversorgung. Seit dem Tag ihrer Ankunft hätten alle 62 Bewohner die Mahlzeiten, die ihnen vom Betreiber der Unterkünfte ausgegeben wurden, verweigert. »Wir vertragen das Essen nicht, es entspricht nicht dem unserer Heimatländer und macht uns krank«, erklärte der Pakistaner Qazi Shahid Shad im Gespräch vor Ort mit dem Offenburger Tageblatt. »Wir wollen anderes Essen – oder sterben.«

    Statt des Caterings solle man ihnen lieber mehr Geld geben, damit sie einkaufen und sich selbst versorgen können (siehe Hintergrund). Shad hob die soziale Bedeutung des Kochens hervor: »Das ist der einzige Moment, in dem es keinen Streit zwischen den Gruppen gibt.«

    http://www.bo.de/lokales/offenburg/fluechtlinge-boykottieren-essen-im-containerdorf

    Das ist doch eine „MENSCHENVERACHTENDE VERSORGUNGSWEISE“ die EINZIGE HUMANE LÖSUNG ist doch die RÜCKFÜHRUNG IN DIE EIGENE KÜCHE NACH SYRIEN. Das „SCHLECHTE ESSEN“ könnte man dafür den DEUTSCHEN RENTNERN MIT DEM CATERIN-AUTO ZUKOMMEN LASSEN, DA BRAUCHEN SICH UNSERE VERARMTEN , GEHBEHINDERTEN RENTNER SCHON NICHT AN DER TAFEL ANSTELLEN. HALT, HAB JA VERGESSEN, DASS DIE JA NUR PACK SIND, UND SOMIT KEIN ANRECHT AUF KOSTENLOSE VERSORGUNG HABEN.
    SORRY, MEIN FEHLER, ICH DACHTE DER SOZIALSTAAT KÜMMERT SICH AUCH UM DIE, DIE DIESES LAND AUFGEBAUT HABEN.

  33. Lothar Späth ist tot, er verstarb am 18. März diesen Jahres – ob er sich wohl im Grabe umdreht?
    Sagt über ihn, was ihr wollt, aber er hatte Hirn unterm Dach – im Gegensatz zu den unfähigen nicht-christlichen nicht-demokratischen Unfähigen von heute.

  34. @10 Traudl

    Es gibt genug Mäzene, die ein JF-Abo sponsoren. Einfach mal nachfragen.
    Die Kommentier-Einschränkung finde ich im übrigen nicht unvernünftig, da treiben sich einige Agents provocateurs herum. Einen erkennt man am Stil übrigens als einen auf PI grenzwertig Kommentierenden wieder.

  35. Nun ja, der Strobl ist schon eine Sau für sich. Aber wenn der Meuthen sich das gefallen gelassen hat.

    (Strobl machte Meuthen fertig, als der eine Äußerung eines AfD-Jugendlichen nach Köln, man würde Claudia Roth das wünschen, quasi als Jugendsünden denn als verständlich, bezeichnete. Meuthen konnte sich gegen die Hetztirade Strobls nicht wehren.
    Es war halt falsch defensiv zu reagieren. Meuthen hätte sagen müssen, dass der Wunsch angesichts der Abartigkeit einer Claudia Róth völlig verständlich sei. Dann hätet Strobl ja geifern können und das Publikum hätte entscheiden müssen)

  36. „Erst das Land, dann die Partei, dann die Posten“, verkündet CDU-Landeschef Thomas Strobl.

    Donnerwetter –
    ihr habt tatsächlich keinerlei Bedenken, dem Wähler mitten ins Gesicht zu sagen, für wie blöd ihr ihn haltet?

    Selbst ein Kindergartenkind würde erkennen, was das übersetzt bedeutet:

    Erst der Dienstwagen, dann die Moral, und dann – aber nur, wenn bis dahin von den Resten noch was übrig ist – die Werte der Partei.

    Wann die Menschen kommen? Wie – Menschen? Welche Menschen?

    Liebe CDU-Reste – Brief und Siegel darauf:

    Das kostet euch was!

  37. Die größte Enttäuschung sind doch die BW´ler selbst. Wie kann man nur so blöd sein und diesen Erzkommunisten im grünen Tarnmantel wählen.
    Schwaben, ihr seit nicht mehr meine Mitbürger, ich weiß ihr könnt kein Deutsch, Autofahren auch nicht besonders, aber Wählen erst recht nicht.
    Seit diese grünen Weltzerstörer bei euch regieren gibt es für mich keinen Urlaubsbesuch mehr im Schwarzwald. Nein, mein sauer verdientes Geld schmeisse ich nicht den Grünen Gesockse in den Rachen. Fangt ja nicht an zu jammern, ihr habt es nicht besser verdient.

  38. Korrekturfunktion wiederhaben wollen:

    „Erst das Land, dann die Partei, dann die Posten“, verkündet CDU-Landeschef Thomas Strobl.

    Donnerwetter –
    ihr habt tatsächlich keinerlei Bedenken, dem Wähler mitten ins Gesicht zu sagen, für wie blöd ihr ihn haltet?

    Selbst ein Kindergartenkind würde erkennen, was das übersetzt bedeutet:

    Erst der Dienstwagen, dann die Moral, und dann – aber nur, wenn bis dahin von den Resten noch was übrig ist – die Werte der Partei.

    Wann die Menschen kommen? Wie – Menschen? Welche Menschen?

    Liebe CDU-Reste – Brief und Siegel darauf:

    Das kostet euch was!

  39. KRETSCHMANN IST EIN KREIDE FRESSENDER WOLF UND DIE CDU-BUBIS SIND ZU EINER FAULEN, STINKENDEN, UNWÄHLBAREN SCHLEIMLECKERPARTEI VERKOMMEN!
    Wissen denn die Alten in BW nicht mehr, wie die Franzosen ihnen nach den großen Kriegen Algerier und Marokkaner als beglückende Besatzer geschickt haben?
    Und schon sind die linksrotbraungrünen Nazinachfolger wieder an der Macht; von Michel und Lorelei gewählt.
    DAS IST EIN BRANDGEFÄHRLICHES GEMENGE, TÖDLICH FÜR DEUTSCHLAND!!!

  40. #43 INGRES (10. Apr 2016 11:46)

    STimmt, daran habe ich auch gedacht. Strobl war in dieser TV-Runde besonders unfair und dreist gegenüber Meuthen. Absolut unsympathisch, auch menschlich.
    Da wird Kretschmann noch viel Spaß haben mit ihm……

  41. Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und weil es eh keine Unterschiede gibt, sollten die CDU/CSU/SPD/FDP/Grünen/Linken sich zu einer Einheitspartei zusammenschließen.

    Der SED!
    (Sofern es da keinen Urheberstreit mit den Linken wegen des Namens gibt.)

    Alternativ wäre auch der Name VIP denkbar!
    (Für „Vereinigte Idioten Partei“.)

  42. Bei der Bundestagswahl 2013 hatte die
    CDU 14 921 877 Zweistimmen.
    17 636 975 haben nicht gewählt davon 583 069 Ungültig.

    Nach dem heutigen Wahlsystem schreibt man der CDU aber 34,1 % Stimmen gut.
    OK ich weiß 34,1 % der abgegebenen Stimmen.
    Das System beschönigt das Ergebnis.

    Anderseits sollte man den Menschen klar machen 47 025 023 haben die CDU und damit Merkel nicht gewählt.
    Weiter geht es.
    Auf einen Bundestagsabgeordneten entfallen rund 60 000 Stimmen.
    Nach dem heutigen Wahlsystem haben
    rund 6 900 000 Wähler von Parteien die
    über 60 000 Stimmen erzielten keinen Vertreter im Bundestag.

  43. @#38 FrankP (10. Apr 2016 11:36)

    Stimmt da ist was drann 🙂

  44. Wenn die Grünen noch etwas Verstand haben, dann lassen Sie Kretschmann 2017 als Bundeskanzler Kandidat gegen Merkel antreten. Das Versetzt dann Merkel den Todesstoß. Die SPD sollte Stegner nehmen um den Untergang der SPD zu beschleunigen. Zum Glück sind die nächsten Landtagswahlen erst wieder in September. Bis dahin überfluten uns die ganzen Afrikaner. Die Wahlergebnisse werden dann für die AfD noch höher werden. In Berlin rechnet man bis zu 15 Prozent für die AfD falls die Flüchtlingszahlen wieder steigen sollten.

  45. #13 Watschel (10. Apr 2016 11:15)

    Eine klare Mehrheit der Bürger wünscht sich einer Umfrage zufolge eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Joachim Gauck.

    http://www.gmx.net/magazine/politik/umfrage-mehrheit-buerger-zweite-gauck-amtszeit-31483078

    Wo fand die Umfrage statt ? In der Klapse ?

    Ich kann den ganzen Unfug auch nicht mehr glauben. Werden solche Umfragen auf Parteitagen der Blockparteien gemacht?

    Ich habe noch mit keinem einzigen Menschen gesprochen, der Gauck gut fand. Die meisten fanden ihn unerträglich pastoral und als penetranten Volksbelehrer. Einige meinten, der habe es gerade nötig und solle erst mal sein Privatleben in Ordnung bringen (mir persönlich völlig egal, wenn er denn ein guter Präsident wäre). Einige meinten aber auch, das Amt gehöre komplett abgeschafft, was nicht meine Meinung ist – ich will einfach einen Präsidenten, der für die Deutschen spricht, der vereint und nicht spaltet. Gauck dagegen ist ein Spalter, eine charakterlose Arschgeige.

    Man halte fest: Gauck ist wie Merkel äußerst beliebt – aber nur demoskopisch.

  46. #32 Eurabier (10. Apr 2016 11:31)

    Beben-Wütendberg hat die meisten Facharbeiter mit Steuerzahlerhintergrund. Anders als in Bremen oder Berlin wird es lange dauen, das Land zugrunde zu richten.
    *************************************************
    kommt darauf an, wie schnell sich reine Elektroautos in Doitschelande durchsetzen werden.
    Die benötgen nur noch ein Bruchteil der bisher in Verbrennerautos eingesetzten Teile, und die führenden Hersteller dieser Teile sind in BaWü beheimatet.
    Siehe Nokia mit den Handys, die haben den Sprung zum Smartfone komplett verpaßt und sind nun vom Markt verschwunden.

  47. Gerade kommt auf B3 „Sonntagsstammtisch, mit Markwort als Moderator, und eine ätzende Grüne, dumme Sülze, Phrasen, und die Volksabstimmung in Holland interessiert sie nicht! Mit der CSU würde sie koalieren, mit der AfD nicht! Schulze heißt die, ein Prototyp saublöder grüner Dummschwätzer!

  48. #53 Tiefseetaucher (10. Apr 2016 11:54)
    #13 Watschel (10. Apr 2016 11:15)
    Eine klare Mehrheit der Bürger wünscht sich einer Umfrage zufolge eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Joachim Gauck.
    …..
    Wo fand die Umfrage statt ? In der Klapse ?
    ++++

    Ich tippe auf einen türkischen Vorstadt-Puff!
    Vielleicht zusätzlich noch in einem Negerkral in Zentral-Afrika!

  49. #13 Watschel (10. Apr 2016 11:15)
    Eine klare Mehrheit der Bürger wünscht sich einer Umfrage zufolge eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Joachim Gauck.

    http://www.gmx.net/magazine/politik/umfrage-mehrheit-buerger-zweite-gauck-amtszeit-31483078

    Wo fand die Umfrage statt ? In der Klapse ?

    Eine klare Mehrheit der Bürger? Seit wann interessieren sich die Politiker für die Meinung der Bürger?
    Die „UMFRAGE“ wurde wahrscheinlich beim CDU PARTEITAG gemacht.

    Der BESTE BUNDESPRÄSIDENT wäre Prof. Dr.Jörg Meuthen, der wenigstens MIT SACHVERSTAN UND ALS FAMILIENVATER MIT 5 KINDERN FÜR DIE ZUKUNFT DEUTSCHLANDS KÄMPFT, UND NICHT EIN PFAFFE DER MEINT, ER SPRICHT NOCH VON DER KANZEL ZU SEINEN UNTERBELICHTETEN SCHÄFCHEN.

  50. @13watschel

    Die Umfrage zur zweiten Amtszeit für Gauck wurde sicher beim ÖR, der Lückenpresse, in den Ämtern und Parteizentralen der „CDUSPDLINKEGRÜNEN“ „repräsentativ“ durchgeführt.

  51. #14 Watschel
    Habe nichts gegen Eidechsen.
    Und die Umsiedlung der kriminellen dieser Welt kostet uns weit mehr.

  52. #42 karl (10. Apr 2016 11:45)

    @10 Traudl

    Es gibt genug Mäzene, die ein JF-Abo sponsoren. Einfach mal nachfragen.
    Die Kommentier-Einschränkung finde ich im übrigen nicht unvernünftig, da treiben sich einige Agents provocateurs herum. Einen erkennt man am Stil übrigens als einen auf PI grenzwertig Kommentierenden wieder.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bitte Namen, liebe Leute, traut Euch!

  53. #24 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (10. Apr 2016 11:23)

    Die AfD sollte in der Opposition bleiben….

    Da gebe ich Ihnen absolut recht; nur Neu-Wahlen find ich schlimmer.
    Man kann sich anbieten, wird eh nicht genommen, wenn doch macht man ein Rückzieher. So geht Politik;)
    PS: Ich habe noch 2.000 AFD Flyer, die ich nicht entsorgt habe: man kann nie wissen ob es doch Neu-Wahlen stattfindet oder für 2017.

  54. Man lasse sich diese Meldung auf der Zunge zergehen
    DLF in den Nachrichten

    Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat nach Darstellung seines Präsidenten Maaßen die Terrormiliz IS anfangs falsch eingeschätzt.

    Man habe es zunächst für unwahrscheinlich gehalten, dass der IS den Flüchtlingsstrom nutzen werde, um Anhänger nach Deutschland zu bringen, sagte Maaßen der „Welt am Sonntag“. Gleichwohl sei dies passiert. Ein großes Problem sei zum Beispiel, dass etwa 70 Prozent der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge keine gültigen Pässe vorlegten. Sie würden nur aufgrund ihrer eigenen Angaben registriert. Maaßen erneuerte seine Warnung vor möglichen Terroranschlägen in Deutschland. Es lägen jedoch derzeit keine Erkenntnisse über konkrete Pläne vor, betonte Maaßen.

    Passiert ist auch, dass die, die vor über einem Jahr davor gewarnt hatten als Rechtsradikale und Nazis abklassifiziert wurden und es bis heute geblieben sind.

    Und dennoch werden die, die warnten, also die Wahrheit aussprachen, weiter als Nazis klassifiziert und verfolgt, laufen sogar Gefahr, den Job zu verlieren.

  55. Jetzt PRESSECLUB mit Tichy, Thema „Flüchtlinge“, was sonst. Auch dabei: Bascha (um Gottes willen, schon dieser Name!) Miki vom Todesblatt FR, eine der dümmsten Nüsse der Republik.

  56. Schon nach 10 Sekunden Sendezeit bleibt festzustellen, dass der „Presseclub“ eine der üblichen idiotischen GEZ-Staatsfunk-Quasselsendungen ist!

  57. @ #8 Drohnenpilot (10. Apr 2016 11:09)
    Flüchtlinge boykottieren Essen im
    Containerdorf
    »Wir wollen anderes Essen – oder sterben.«
    ————–
    Wieder ein Beweis dafür, des es eben Eindringlinge sind und keine sogenannten „Flüchtlinge“.

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 16a
    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.

    Da die Medien die bekannten Fakten immer noch nicht zu kennen scheinen und weiter Manipulation betreiben, dürfen sie in dieser Frage nicht mehr mitreden.

  58. Die Speichel triefende Unterwerfung der CDU einem IQ 70 Pest-Grünen mit Sprach- und Sprechproblemen ist hochgradig beschämend.
    Mehr Selbstdemütigung geht nicht.
    Wäre ich Mitglied der CDU, hätte alleine die pure Ankündigung von gemeinsamen Gesprächen und Verhandlungen mit dieser grünen Pestpartei genügt, um die CDU fluchtartig zu verlassen.
    Und dafür zahlen die auch noch Geld, blöder geht’s nicht!

  59. OT – Wer hätte das gedacht…

    Nach Feuer in Bingen-Sponsheim:
    Polizei nimmt 26-jährigen Syrer als mutmaßlichen Brandstifter fest

    BINGEN – Nach dem Brand in einer Raststätte in Bingen, bei dem am Donnerstag sechs Menschen leicht verletzt wurden, hat die Polizei am Samstagabend einen 26-jährigen Syrer festgenommen, der unter dem dringenden Tatverdacht steht, das Feuer gelegt zu haben.

    Nachbarn des Brandobjektes hatten laut gemeinsamer Pressemitteilung von Polkizei und Staatsanwaltschaft Hinweise darauf gegeben, dass der Mann für die Brandlegung und das Aufbringen der Hakenkreuze am „Rasthaus Eidt“ in Bingen-Sponsheim verantwortlich sei. Der Tatverdächtige wurde noch in der Nacht vernommen. Nach anfänglichem Bestreiten der Tat, räumte er sie schließlich doch ein. Er hatte alleine im Keller des Anwesens den Brand gelegt. Auch die Hakenkreuze wurden von ihm angebracht, um nach eigenen Angaben von der Tat abzulenken.

    Als Motiv gab der 26-Jährige die beengten Wohnverhältnisse in der Unterkunft an sowie die fehlende Zukunftsperspektive. Er wollte auf die Gesamtsituation aufmerksam machen, hatte dabei selbst die Dimension des Brandausbruches nach seinen Angaben jedoch unterschätzt. Er selbst war nach dem Brand durch die Stadt Bingen in der Palmsteinhalle untergebracht.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Mann am Sonntagvormittag einer Ermittlungsreichterin beim Amtsgericht Mainz vorgeführt. Das Amtsgericht erließ einen Haftbefehl wegen schwerer Brandstiftung. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

    Quelle: http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/polizei/nach-feuer-in-bingen-sponsheim-polizei-nimmt-26-jaehrigen-syrer-als-mutmasslichen-brandstifter-fest_16796951.htm

  60. #56 Demonizer (10. Apr 2016 12:00)
    @13watschel

    zweiten Amtszeit für Gauck.

    Habt Ihr das Einspar Potenzahl mal gerechnet?!
    Er bekommt 300.000/ Jahr.
    Bei Rente: 80% plus Büro, Dienstwagen und Sekretäre
    Sagen wir Gauck macht nochmals 4 Jahre und Stirbt dann in 10 Jahren,
    Während ein Christian Wulf noch 40-50 Jahre Rente kassiert.

  61. #5 merkel.muss.weg.sofort (10. Apr 2016 11:05)

    Was sagt denn J. Fischer dazu ? Lebt der Herr Professor noch ?

    Die CDU samt der SPD können schon noch ein paar Prozente runter.

    Wenn Kretsche weg ist geht es den Grünen an die Eier, dann purzeln die Prozente.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die Grünen in BW haben schon vor Jahren eine Wahltäuschungsmaschinerie aufgebaut, die werden nicht untergehen, bis man ihren Beschiss aufgedeckt hat. Und Fischer hatte da mit Sicherheit schon seine Finger drin gehabt. Oder glaubt irgend jemand, dass so ein Unsympath wie Kretschmann über 32% der Stimmen bekommt, während überall sonst in Deutschland, die Grünen bei 5-10 % herumdümpeln? Was war denn in Freiburg, da wäre der Betrug doch beinahe aufgeflogen!
    https://www.youtube.com/watch?v=5LL-ZhmiZ8c

  62. @ #37 Harpye (10. Apr 2016 11:35)
    Die mehr als 11.000 im dortigen improvisierten Flüchtlingslager werden darauf in arabischer Sprache aufgefordert, sich Sonntag zu versammeln, um über die Grenze nach Mazedonien zu marschieren.
    ————————-
    Wieder ein Beweis dafür, des es eben Eindringlinge sind und keine sogenannten „Flüchtlinge“.

    In Griechenland ist keiner politisch verfolgt.

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 16a
    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.

    Da die Medien die bekannten Fakten immer noch nicht zu kennen scheinen und weiter Manipulation betreiben, dürfen sie in dieser Frage nicht mehr mitreden.

  63. Beim Lückenfernsehen – und ich glaub es kaum wird gerade im Presseclub „offen“ über die Flüchtlingskrise diskutiert. Wow, gaaanz laaangsam begreifen die auch…
    Vor einem halben Jahr wäre das als rechtspopulistische Sendung mit radikalen Ansichten verurteilt, verunglimpft und in den Boden gestampft worden.
    Hut ab vor Hr. Tichy.

  64. #11 Biloxi:

    Ein Glücksgriff und ein Glücksfall für die AfD, daß diese schöne Farbe noch nicht besetzt war. „Die AfD – das blaue Wunder“, das bringt’s!

    Naja, sein blaues Wunder erleben, heißt eine böse Überraschung erleben, andererseits: „Das blaue Wunder“ ist das beste Putzmittel, das derzeit auf dem Markt ist, ein Orangenreiniger, ich kann’s selbst bestätigen, der ganze Dreck wird in nullkommanix beseitigt, eben, wie durch ein Wunder, das Zeug riecht gut und eine Flasche hält ewig, da stimmt sie dann wieder, die Metapher:

    http://www.hse24.de/Haus-Garten/Reinigen/Reinigungsmittel/Das-blaue-Wunder-Orangenreinigerkonzentrat-pu2003939218.html

    Zum „Presseclub“: Bascha Mika scheint aber heute ziemlich isoliert dazusitzen, immerhin! Auch Reinhard Müller, FAZ, vertritt seit Langem eine sehr pragmatische Position in Sachen „Flüchtlings“-Invasion.

  65. #65 kleinerhutzelzwerg (10. Apr 2016 12:13)
    #65 kleinerhutzelzwerg (10. Apr 2016 12:13)
    OT – Wer hätte das gedacht…
    Nach Feuer in Bingen-Sponsheim:
    Polizei nimmt 26-jährigen Syrer als mutmaßlichen Brandstifter fest
    —————————————-
    Erinnern wir der Worte der verehrten Malu Dreyer!

    Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat sich nach der mutmaßlichen Brandstiftung in einem Haus mit Flüchtlingen in Bingen schockiert gezeigt. „Natürlich können wir heute nicht absolut sagen, es ist tatsächlich eine rechtsmotivierte Straftat, aber es gibt viele Hinweise, die das befürchten lassen“, sagte Dreyer am Donnerstag am Brandort in Bingen. „Das ist nicht nur schockierend, das ist wirklich auch beschämend.“ Sie sprach von einer neuen Dimension und sagte: „Das wollen wir nicht in diesem Land.“ Bei dem Brand in dem Haus am Ortsrand von Bingen-Sponsheim, in dem auch 13 Flüchtlinge lebten, wurden vier Bewohner und zwei Feuerwehrleute verletzt, am Haus wurden auch Hakenkreuze entdeckt. Die Polizei prüft einen Zusammenhang.

    Ja Frau Dreyer „Das wollen wir nicht in diesem Land“.
    Sie haben es gesagt, jetzt stehen sich zu Ihrem Wort, verdammt noch mal! Sorgen sie dafür, dass das nicht mehr passiert.

    Die neue Dimension ist nicht die, die Sie Frau Dreyer gerne gesehen hätten, sondern eine andere.

  66. #46 Muenchner
    Du darfst nicht vergessen wie viele Ausländer mit deutschem Pass in BW leben. Ich habe kein GRÜN gewählt und kann es ebenfalls nicht verstehen. Aber wahrscheinlich denken viele Schwaben so langsam wie Kretschmann spricht. Das Erwachen wird schon noch kommen. Die brauchen halt ein wenig länger.

  67. Juniorpartner? Falsche Herkunft!

    Wenn die Grünen in Gestalt von Kretschmann so richtig schlau sind, ziehen sie Kretschmann in der Mitte seiner Amtszeit zurück und setzen Özdemir ein.

  68. #77 Friedenstaube (10. Apr 2016 12:35)
    #46 Muenchner
    Du darfst nicht vergessen wie viele Ausländer mit deutschem Pass in BW leben. Ich habe kein GRÜN gewählt und kann es ebenfalls nicht verstehen. Aber wahrscheinlich denken viele Schwaben so langsam wie Kretschmann spricht. Das Erwachen wird schon noch kommen. Die brauchen halt ein wenig länger.
    ++++
    Trotzdem wird es bald eine reine Kuffnucken-Partei mit über 5 % in Deutschland geben.
    Und wenn die Sozialhilfe dann nicht deutlich angehoben wird, erhält diese Kuffnucken-Partei bald über 50 % der Wahlstimmen.
    Deutsche zahlen dann fast nur noch Steuern für die Durchfütterung von Kuffnucken!

  69. Die Beiden, die da links und rechts von Herrn Kretschmann stehen, vernascht der zum 2. Frühstück. Das ist doch inzwischen die 3. Generation der CDU-Postenverteil-Familie. Rechts, d.h. bürgerlich, tut sich neben der CDU ein riesiges Loch auf, das von der AfD nur mühsam gestopft werden kann. Früher gab es links die SPD, rechts die CDU/CSU und in der Mitte die FDP als Zünglein an der Waage, die mehr Pöstchen zu verteilen hatte als sie Mitglieder hatte. Bei der Konkurrenz auf der Weltverbesserungsseite braucht sich die SPD über ihren Niedergang nicht zu wundern. Es gab noch nie so viele Gutmenschen und so viele Verbrecher. Sind die etwa deckungsgleich?

  70. #75 Lichterkette (10. Apr 2016 12:47
    Alte, Arbeitslose und Ossis wollen Ferkel behalten.
    ————————
    sagt die BLÖD. Doch die AfD kam auf 24% im Ossi Land.
    BLÖD schreibt, was es schreiben soll.

  71. Der Typ ganz rechts auf dem obigen Bild, Blödo Wolf, schaut genauso wie der kleine Junge aus dem Günther Grass-Film „Die Blechtrommel“.

    Generell offenbart sich uns die CDU nun in dieser Konstellation als das was sie ist: Unfähig und überflüssig. Bisher konnte deren Dummheit durch die Leistungskraft der real Wertschöpfenden kaschiert werden. Nun aber, wo fähiges Handeln gefragt ist, fallen die Masken. Damit will ich keinesfalls sagen, dass Kretzschmann kompetent ist. Der ist bei der Bürgerverarschung nur geschickter.

  72. #73 FrankfurterSchueler (10. Apr 2016 12:33)

    #65 kleinerhutzelzwerg (10. Apr 2016 12:13)
    OT – Wer hätte das gedacht…
    Nach Feuer in Bingen-Sponsheim:
    Polizei nimmt 26-jährigen Syrer als mutmaßlichen Brandstifter fest
    —————————————-
    Erinnern wir der Worte der verehrten Malu Dreyer!

    Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat sich nach der mutmaßlichen Brandstiftung in einem Haus mit Flüchtlingen in Bingen schockiert gezeigt. „Natürlich können wir heute nicht absolut sagen, es ist tatsächlich eine rechtsmotivierte Straftat, aber es gibt viele Hinweise, die das befürchten lassen“, sagte Dreyer am Donnerstag am Brandort in Bingen. „Das ist nicht nur schockierend, das ist wirklich auch beschämend.“ Sie sprach von einer neuen Dimension und sagte: „Das wollen wir nicht in diesem Land.“ Bei dem Brand in dem Haus am Ortsrand von Bingen-Sponsheim, in dem auch 13 Flüchtlinge lebten, wurden vier Bewohner und zwei Feuerwehrleute verletzt, am Haus wurden auch Hakenkreuze entdeckt. Die Polizei prüft einen Zusammenhang.

    Ja Frau Dreyer „Das wollen wir nicht in diesem Land“.
    Sie haben es gesagt, jetzt stehen sich zu Ihrem Wort, verdammt noch mal! Sorgen sie dafür, dass das nicht mehr passiert.

    Die neue Dimension ist nicht die, die Sie Frau Dreyer gerne gesehen hätten, sondern eine andere.

    Genau dieses war auch mein erster Gedanke…

    Habe entsprechendes anderenorts kommentiert:

    …und jetzt war es am Ende ein Syrer, der sogar dort wohnte.

    Ministerpräsidentin Dreyer sagte: „Das ist nicht nur schockierend, das ist wirklich auch beschämend.“ Sie sprach von einer neuen Dimension und sagte: „Das wollen wir nicht in diesem Land.“

    Sagt sie das jetzt auch noch?

    http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/polizei/nach-feuer-in-bingen-sponsheim-polizei-nimmt-26-jaehrigen-syrer-als-mutmasslichen-brandstifter-fest_16796951.htm

    Interessant ist auch, daß -wieder mal sehr frühzeitig und ohne das Ergebnis der Ermittlungen abzuwarten- eine „Mahnwache gegen Rechts“ angekündigt wurde, heute um 14 Uhr in Bingen!

    Mahnwache gegen Rechtsextremismus und Ausländerfeindlichkeit nach Brandanschlag in Bingen

    BINGEN – Mehrere hundert Menschen werden am Sonntag um 14.00 Uhr in Bingen am Rhein zu einer Mahnwache gegen Rechtsextremismus und Ausländerfeindlichkeit erwartet. Die Stadt Bingen hatte zusammen mit Kirchen, dem DGB, Stadtratsfraktionen und Vereinen zu der Kundgebung aufgerufen.

    Nach Angaben von Organisator Jürgen Port sind 100 Menschen angemeldet, das große Interesse aus Medien und Öffentlichkeit lasse jedoch auf bis zu 400 Teilnehmer hoffen. Eine Gegendemonstration erwartet er nicht: „In Bingen gibt es keine rechte Szene.“ Es sei daher wichtig, fremdenfeindliche Tendenzen gar nicht erst zuzulassen.

    Bei dem Brand eines Rasthauses in Bingen-Sponsheim waren in der Nacht auf Donnerstag sechs Menschen verletzt worden. In dem Mehrfamilienhaus wohnten neben Deutschen und Saisonarbeitern auch Flüchtlinge. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts schwerer Brandstiftung, es wurde eine Sonderkommission eingerichtet. Zum aktuellen Stand der Ermittlungen wollte sich die Polizei am Samstag nicht äußern.

    http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/bingen/bingen/mahnwache-gegen-rechtsextremismus-und-auslaenderfeindlichkeit-nach-brandanschlag-in-bingen_16796061.htm

  73. #82 kleinerhutzelzwerg (10. Apr 2016 13:00)
    #73 FrankfurterSchueler (10. Apr 2016 12:33)
    #65 kleinerhutzelzwerg (10. Apr 2016 12:13)
    OT – Wer hätte das gedacht…
    Nach Feuer in Bingen-Sponsheim:
    Polizei nimmt 26-jährigen Syrer als mutmaßlichen Brandstifter fest.
    ++++
    Die meisten Brände gehen auf das Konto von Asylbetrügern.
    Weil sie häufig kriminell sind, aber auch weil viele zu blöd von denen im Umgang mit Feuer oder Elektrizität sind.

  74. Hmmmm ….

    ich hab da mal eine Frage:

    wenn als Ergebnis bei der Bundestagswahl 2017

    sich alle Blockparteien zusammenschließen um

    die AFD in die Opposition zu manövrieren …

    wie nennt man daß dann?

    „Rot-Jamaika-Ampel“ oder „NEO SED“ oder …?!

    Hmmmm … *Kopfkrazt

  75. #8 Drohnenpilot; Wenn dieser Quazipaki und seine ebenfalls pseudoasylbetrüger äh Syrer gern sterben wollen, wir hindern sie nicht dran. Und wenn die aufeinander losgehen, sobald die nix zu tun haben, dann gäbs ja die Möglichkeit, mal die Bude aufzuräumen, den selbst erzeugten Dreck wegzumachen, vielleicht mal den Hof zusammenzukehren, den Rasen mähen, ein paar Pflanzen einzusetzen und zu pflegen. Oder vielleicht einfach mal ein gutes Buch lesen. Koran ist damit aber nicht gemeint.

    #9 baqd_G; Also wenn ich 1,1 Mio und 800.000 zusammzähle, komm ich auf knapp 2 Mio. weil diese Zahlen sicher abgerundet sind.

    #14 Watschel; Und ich dachte, dieses Rent a Goldhamster oder wars irgendein Käfer wär ein Fake. Wo sollen denn ausgerechnet in der Stuagader Innenstadt Eidechsen herkommen?

    #23 FrankfurterSchueler; Wieso sollten deutsche Büchereien, arabische Bücher beschaffen, bei denen sie noch nicht mal feststellen können, ob das ein Poesiebuch ist, oder aber ne Bombenbastelanleitung.

    #67 Gabor; Der Schaden, den Gauck uns allen zufügt, ist in Geld gar nicht zu beziffern. Der macht Deutschland und vor allem uns Deutsche zuum Gespött der ganzen Welt.
    Da soll er meinetwegen jedes Jahr seine 400.000 kassieren. Das ist doch lediglich 1Pfg pro Einwohner. Das bin ich gern bereit herzugeben, damit wir nen vernünftigen Präsi kriegen.

    #73 FrankfurterSchueler; Schon blöd, dass mans nem Hakenkreuz nicht ansieht, ob das ein rechter, ein linker, oder gar ein Asylbetrüger hingemalt hat. Lediglich ausm Kontext, falsche Richtung, oder „jetzt alle serben“ kann man erkennen, dass es ein Fake ist. Aber halt auch nur, wenn man nicht aufm linken aAuge blind ist.

  76. Kretschmann ist der Mensch gewordene Traum aller Baden-Württemberger, die Wiederkehr des bewunderten Heuss, über den er in einer Rede am 5.10.2014 in Brockenheim, dem Geburtsort von Theodor Heuss sagte und sich wohl selber meinte:

    „Seine politische Leistung bestand darin, wieder an den starken freiheitlichen Traditionen der süddeutschen Liberalen anzuknüpfen und „Politik durch Kultur“ durchzusetzen und weniger durch Machtmittel. Und seine persönliche Leistung war es, sich im „politischen Funktionsbetrieb“ nicht aufreiben zu lassen, und mit sich im Reinen zu bleiben.“

    Kretsche zitiert gerne Hanna Arendt, mit der er wohl seinen eigenen Ziele und Ansprüche umreißt:
    „Wenn der Sinn von Politik Freiheit ist, so heißt dies, dass wir in diesem Raum – und in keinem anderen – in der Tat das Recht haben, Wunder zu erwarten“.

    Unglaublich, dass die Baden-Württemberger von diesem aufrecht langsamen Grünen Wunderdinge erwarten, während er klar macht:

    „Und genau hier setzt Hannah Arendts Gedanke an:

    Wo immer Menschen die Freiheit haben – oder sich die Freiheit nehmen – gemeinsam zu handeln…

    …wo immer sich Menschen hinter einer gemeinsamen Idee versammeln und versuchen, diese Idee in die Praxis umzusetzen…

    …da ist auch das Unerwartete, das Unberechenbare, das ganz und gar Unwahrscheinliche möglich.“

    Auf mich wirkt das wie ein Aufruf an Pegida und PI-News dort anzusetzen, wo man momentan keine Lösung erwarten kann. Bei Blindgängern wie Kretschmann, der keine Ahnung hat von Religionen bzw. dem Islam, aber umso mehr von Geschwurbel und Wunderworten, bei denen alle gelernt haben, nur noch wegzuhören.

    https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/rede-von-ministerpraesident-kretschmann-zum-tag-der-deutschen-einheit-in-brackenheim/

  77. #83 kleinerhutzelzwerg (10. Apr 2016 13:00)

    Im Grunde interessiert das Ermittlungsergebnis nur die Polizei, allen anderen ist es zuwider. In der Statistik gegen rechtsradikale Brandstiftungen wird die Untat sicher weiter geführt und dient als Argument gegen RÄCHTS, zur Forderung eines AFD-Verbots.

  78. 1. Solche PI-Artikel sind wichtig.
    2. Unsere Leserschimpfereien daraus herrührend sind auch OK. Brauche ich manchmal auch. Bringen aber nichts.
    3. Das Wichtigste ist:

    Wir alle müssen aktiv werden, legal und demokratisch, jetzt zu den
    2016er WAHLEN,
    ——————
    und da müssen wir JETZT BEGINNEN:

    4.9. Mecklenburg Vorpommern Landtag
    18.9. Berliner Abgeordnetenhaus
    11.9. Kommunal-/Kreistagswahlen Niedersachsen

    Sammelt Ergebnisse und Sprüche der CDU- & SPD-Kandidaten*.
    – Berliner, MV-ler, Niedersachsen:
    Klärt damit Nachbarn und Freunde auf.
    – Nicht Berliner, MV-ler, Niedersachsen:
    Postet auf welt.de, focus.de, faz.net (wenn dort postings zugelassen) und Berliner Regionalmedien.
    Macht das höflich und sachbezogen, nur das wirkt bei unschlüssigen Wählern (die Pegidianer müsst ihr nicht mehr überzeugen, sondern die Wechselwähler!)

    SPD Spitzenkandidat: Michael Müller, Regierende Bürgermeister seit dem 11. Dezember 2014, (Berliner SPD-Landesvorsitzende Jan Stöß)
    CDU Spitzenkandidat: Frank Henkel, Berliner Innensenator

  79. 3 dumme, blöde Pfeifen, die tatkräftig am Untergang Deutschlands und der Aufklärung weiterarbeiten können.

    Über 80% der Baden-WürttembergerInnen wollten es immer noch so oder so ähnlich.

    Traurig.

    Was muss eigentlich noch alles passieren, damit unsere Landsleute vielleicht etwas schneller zu Bewusstsein kommen?! Oder will man es wirklich nicht anders?

  80. #67 Gabor (10. Apr 2016 12:14)

    #56 Demonizer (10. Apr 2016 12:00)
    @13watschel

    zweiten Amtszeit für Gauck.

    Habt Ihr das Einspar Potenzahl mal gerechnet?!
    Er bekommt 300.000/ Jahr.
    Bei Rente: 80% plus Büro, Dienstwagen und Sekretäre
    Sagen wir Gauck macht nochmals 4 Jahre und Stirbt dann in 10 Jahren,
    Während ein Christian Wulf noch 40-50 Jahre Rente kassiert.

    Ich sage Ihnen mal etwas zum Thema Einsparpotential !
    Es stimmt schon lange nicht mehr in unserem Land !
    Diejenigen die wirklich schwer schuften müssen werden immer weiter weg rationalisiert und auf der anderen Seite bekommen die allerletzten Nullen fürstliche Gehälter und Pensionen für absolut keinerlei Arbeitsleistung. Beispielsweise wurde in einer Großküche eines Altenheimskomplexes innerhalb weniger Jahre die Belegschaft um 2/3 reduziert bei steigendem Bedarf an Mittagessen von rund derzeit mindestens 500 Essen pro Tag während zur gleichen Zeit der Anteil der in der Verwaltung tätigen Beschäftigten um 300 % erhöht worden ist. Die machen jetzt ganz tolle Power-Points mit lustigen bunten Graphiken, Balken- und Kreisdiagrammen und schreiben dicke Berichte die kein Mensch liest.
    Dasselbe gilt auch für andere Berufsfelder.
    Während die Anzahl der Raumpfleger in Kliniken stetig reduziert wird, schafft man andererseits einen neuen extrem hochbezahlten Posten für einen ärztlichen Direktor weil dieser alte senile Sack einfach nicht in Rente gehen will und stattdessen immer noch einen auf wichtig machen muss. Was ist mit diesen ganzen Nullen in Nadelstreifenanzügen als Vorstandsvorsitzende von börsennotierten Unternehmen ? Diese unfähigen Nullen hatten ihre Unternehmen regelrecht an die Wand gebrettert und erhalten nun die vertraglich vereinbarten Millionenabfindungen.
    Aber dann eine Bäckereifachverkäuferin feuern weil sie kurz vor Feierabend ein altes Brötchen aus der Auslage nahm und gegessen hatte.
    Mensch, wie krank ist das denn ?
    Wie korrupt sind die Verantwortlichen des BER ?
    Da werden zig MIllionen an Schmiergelder gezahlt aber das interessiert ja niemanden. Dafür wird aber eine Kassiererin gefeuert die (aus Versehen ?) einen Pfandbon von € 1,50 eingesteckt hat. Geht’s noch perverser ?

  81. Diese Koalition ist das Beste, was der AFD passieren konnte. Jetzt gilt es daraus etwas zu machen.

    Bei solchen „Luftpumpen wie Strobl und Wolf sollte sich keiner über den Niedergang der CDU wundern“. Strobl gilt schon länger als „linker Hund“ 🙂

  82. Das Bild sagt alles.
    Wolf mit enttäuschter verärgerter Miene würde wenn er könnte anderst Agieren, würde ihm sogar zutrauen mit AFD und FDP zu Koalieren nur um an die Macht zu kommen aber so ists eben was man vor der Wahl hetzt das fällt einem danach auf die Füße.
    Strobele der Speichelleckende Schwiegersohn mit seinen Linientreu geschmalzten Haaren verleugnet sogar (im gegengensatz zu Wolf und Kretschmann) bei jeder seiner Reden seine Herkunft/ Schwäbische Sprache.
    Einfach nur noch peinlich die CDU! Aber weiter so und sie werden sich ihr eigenes Grab so wie SPD und FDP schaufeln.
    Schon bald wird es nur noch die Wahl zwischen Rechts oder Li. geben.

  83. Es ist völlig egal, welche Farbkombinationen das herrschende politische Machtkartell bildet.
    Es regieren sowieso nur die politischen Marionetten Washingtons.
    Die setzen mit der Flutung unseres Landes mit islamischen Einwanderern nur das um, was in den US Denkfabriken ausgebrütet wurde: Destabilisierung Deutschlands mittels der Migrationswaffe, Bevölkerungsaustausch, massive Vergrößerung der Industriellen Reservearmee zur Verschlechterung von Arbeitsbedingungen und Löhnen, massives Anwachsen des Lumpenproletariats zur Zerstörung der deutschen Sozialstandards.

    Die AfD darf nicht mit dem herrschenden Machtkartell Bündnisse eingehen, ansonsten wird sie untergehen.

    Der Front National und die FPÖ sollte ihr Vorbild sein.

    Alles andere ist nur Wischiwaschi.

  84. #1 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Deshalb hat er eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem anscheinend ständig miesgelaunten SPD-Stegner.

  85. OT, betr.: Bascha und Co.

    Aus einem Kinderlied:

    Bascha, Joschka, Malu, Ska
    Wollten nach Amerika
    Doch ihr Schiff im Sturme sank
    Alles starb, alles ertrank
    Alle, alle sind ertrunken
    Ja, so geht es mit Halunken
    Und das ganze Schiff ging unter
    Hui, sind wir vergnügt und munter!

    https://de.wikipedia.org/wiki/bascha-jos§%$!??-malu-ska

    Aber wehe, wehe, wehe!
    Wenn ich auf das Ende sehe!!
    Ach, das war ein schlimmes Ding,
    Wie es Max und Moritz ging!

    Wilhelm Busch, Max und Moritz

  86. #77 Heta (10. Apr 2016 12:21)

    Apropos Bascha Mika. Da kam mir ein Trigger. Auch eine Frau die die Natur aufheben will. Ich meine, ich habe Verständnis, aber wo bleibt bei den Frauen die Vernunft. Männer (also echte) haben ja Verständnis. Micchl Becaud (oder de andere, nich Aznavour). Aber sie können es nur feststellen, ändern kann man nichts. Wieso also glauben Frauen, man könne Männer umerziehen. Und die Gesellschaft ist am Rand des Abgrunds dadurch, dass man den Frauen Gelegenheit gab ihren Weltschmerz rationalisieren zu dürfen.
    Aber zu Bascha Mika und Michel Becaud: Als ich noch nicht sehr alt war wußte ich auch schon Bescheid und Michel Becaud durfte in der Hör Zu sagen: Das Leben geht für Frauen schneller vorbei (nicht wir wissen: blühender Liebreit, aber meist nur kurze Zeit, Hat die Natur gewaltig, aber grausam so eingerichtet), das sei grausam, aber… ja das weiß ich nicht was er dann noch sagte. Aber tödlich für alle wird das, wenn man meint man könne an der Natur etwas ändern. Und wenn dann noch eine Frau regiert, die nie geblüht hat, dann kostet das auch Männer das Leben. So einfach , schön, aber auch grausam funktioniert die Welt.

    Zu Bascha Mika:

    http://www.danisch.de/blog/2014/11/01/bascha-mika-ueber-alternde-untervoegelte-feministinnen/

  87. #91 uli12us (10. Apr 2016 13:18)

    #14 Watschel; Und ich dachte, dieses Rent a Goldhamster oder wars irgendein Käfer wär ein Fake. Wo sollen denn ausgerechnet in der Stuagader Innenstadt Eidechsen herkommen?

    Gute und vorallem berechtigte Frage !
    Ich vermute mal, dass diese Eidechsen von Stuttgart21 Gegnern auf der Baustelle ausgesetzt worden sind.

  88. Na er wird Merkels Taktik kopieren und den „kleineren“ Koalitionspartner plattsitzen. Sich die besten Ideen klauen. Wenn es was Unbeliebtes durchzusetzen gilt, lässt man’s wiederum gern den kleinen Partner machen.
    Hat Merkel perfekt gemacht mit der SPD. Erst im Bundesrat das Solziale blockiert, was die Agenda 2010 beinhaltete, dann den Arbeitsminister Müntefering die Rente mit 67 durchdrücken lassen. Steinbrück und ihr Widersacher Koch beschniten in verfassungswidriger weise die Pendlerpauschale.
    Sie selber war untätig, trat nur dann vor die Kamera, wenn es zu jubeln gab wie bei den Spielen des FC ISlamia Buntland (vormals Nationalmannschaft).
    Und genau das hat „Krätze“ jetzt auch vor. Auf dem kleinen Parteitag der Grünen sagte er ja, dass man ruhig die Vorschläge der anderen übernehmen könne, wenn man keine besseren hätte.
    Heißt: wir machen einen Einheitsbrei, das Beste daran schreibe ich mir selber zu und die nächste Wahl gewinne ich dann haushoch.
    Wenn einem das Land scheißegal ist und machtgierige Menschen allein ihrer Machtgier wegen bewundert, kann man in der Tat von einer cleveren Leistung sprechen.

  89. Lust aufs Mitregieren

    So kann man`s auch bezeichnen.
    Dieses Mitregieren wird sich darauf beschränken, dass die Kläffer ihre Posten einnehmen, das monatliche Salär verbraten, ihre Privilegien und Vergünstigungen wahrnehmen und neue Kontakte für ihre „Altersversorgung“ knüpfen werden, aber das wirds dann auch schon gewesen sein.

    Oder glaubt wer, dass von den Ersatzteilen jemand die Traute hat, eine richtige Oppostion zu sein, ein Gesetz oder einen Antrag der Grünen platzen zu lassen, ggfs. vor ein Verwaltungs- oder Verfassngsgericht zu ziehen und das Ende der jungen, und doch schon viel zu alten, Koalition zu riskieren?

    Kretschmann hat Jubelperser erhalten, die zwar zwischendurch etwas maulig sein könnten, aber am Ende eben doch jubeln.

  90. besonders das büblein zu seiner linken ist für die ehmals schwarzen ein quotensenker vom feinsten …

  91. #106 Watschel

    #91 uli12us (10. Apr 2016 13:18)

    #14 Watschel; Und ich dachte, dieses Rent a Goldhamster oder wars irgendein Käfer wär ein Fake. Wo sollen denn ausgerechnet in der Stuagader Innenstadt Eidechsen herkommen?

    Gute und vorallem berechtigte Frage !

    Gegenfrage warum sollte sich eine Art die in Schotter lebt daran stören das da ein paar Häuser in der Nähe sind?

    Letztlich ist das ziemlich aufgeblasen. Himmel auch wen es Millionenbeträge sind 1% für den Naturschutz bei solchen Großprojekten sollten eingeplant werden.

  92. Der Kretschmann hat zwar eine blöde grüne Einstellung, ist aber ein genialer Politiker. In 2 Legislaturperioden macht er erst die SPD und danach die CDU platt – chapeau!

  93. #105 INGRES (10. Apr 2016 14:48)

    Korrektur:
    Gilbert Becaud natürlich. Und das war wohl auch der Andere den ich meinte; denn Yves Montand meinte ich nicht. Aber ich hatte komischerweise noch einen im Kopf der ähnlich was wie Becaud, aber das war wohl der Becaud.

  94. #100 coolejahn:

    Wolfgang Schäuble hat seine Tochter Chrstine und Ehefrau von Schäuble MiniMi Strobl bei der GEZ-Degeto untergebracht, dort verteit die geistige Hilfskraft 500 Millionen Zwangsgebühren unter den hungrigen GEZ Schergen.

    Was für ein Quatsch, „Wolfgang Schäuble hat seine Tochter Christine…“! Christine Strobl hat es im Gegenteil geschafft, die ARD-Degeto aus dem elenden Schnulzentief, das ihre Vorgänger im Amt verschuldet haben, herauszuholen. Muss einem nicht gefallen, was die jetzt im Angebot haben, aber immerhin hat das Christine-Neubauer-Festival ein Ende. Sollen die Kinder Prominenter keinen beruflichen Ergeiz haben?

    http://www.degeto.de/

  95. Drei Mal machte die Alternative FÜR Deutschland die Rechtslinksgaukelei der Parteiengecken zunichte!

    Seitdem zu Köln die fremdländischen Sittenstrolche über die deutschen Frauen und Mädchen hergefallen sind, gehen die Uhren im deutschen Rumpfstaat wahrlich anders! Dies bekommen auch und gerade die Handpuppen des VS-amerikanischen Landfeindes, die liberalen Parteiengecken zu spüren: Waren deren Wahlen bisher ganz und gar belanglos, weil das Volk dabei nur VS-Lizenzparteien wählen konnte, so tritt nun mit der Alternative FÜR Deutschland (als Land der echten Deutschen) auf den Plan und macht gleich drei Mal die Rechtslinksgaukelei zunichte. In der Pfalz, dem Schwabenland und dem anhaltinischen Teil Sachsens müssen die „rechten“ und die „linken“ Parteiengecken sich zusammentun. Damit entlarven sie sich vor dem Volk aber endgültig als ein Fleisch und ein Blut in den Diensten der VSA, während ihnen mit der AFD eine echte deutsche Opposition entgegentritt, die weder das Vaterland den Fremdlingen überlasen noch den deutschen Rumpfstaat gegen Rußland von den VSA verheizen zu lassen gedenkt…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  96. @karl

    Das Problemchen ist hier für besagten „Volker Spielmann“ nicht unbedingt finanzieller Natur, sondern selbiger hat kein sonderliches Interesse daran dem VS-amerikanischen Geheimdienst und dessen hiesigen Hilfswilligen namentlich bekannt zu werden. Da dies dann doch ein wenig ungesund werden kann: https://www.youtube.com/watch?v=U-aWiCk7X1w

  97. @#116 Volker Spielmann

    Das ändert nichts daran, daß ich der Meinung bin, daß Du hier und bei der JF in absichtsvoller destruktiver Weise unterwegs bist.

  98. wenn bei der nächsten Wahl die CDU gegen eine Moslemtruppe ausgewechselt wird, dann werden die Schwäble vielleicht aufwachen.

  99. @karl

    Eigentlich nicht, aber wenn gewisse Alphatierchen-Schreiberlinge von einer „nationalen FDP“ faseln, dann kann ich einfach nicht an mich halten: https://jungefreiheit.de/debatte/streiflicht/2013/zweikampf-liberaler-parteien/ Indes hätten besagte Alphatierchen-Schreiberlinge mich dafür auch einfach verbannen können, anstatt alle Leser zu bestrafen. Das ist ja fast wie im Indianerreservat! Wo den nordamerikanischen Wilden auch immer alle Indianer für die Verfehlungen einzelner Indianer büßen müssen: https://www.youtube.com/watch?v=hLcY4UazYv4

Comments are closed.