Print Friendly, PDF & Email

flughafenSchon bald soll der Brüsseler Zaventem-Airport, wo vor zwei Wochen eines der verheerenden islamischen Bombenattentate geschah, wieder den Betrieb aufnehmen. Nun warnt die Flughafenpolizei in einem offenen Brief: Bis zu 50 IS-Sympathisanten, unter ihnen auch Syrienrückkehrer, sollen am Flughafen tätig sein. Die potentiellen Terroristen arbeiten, dem Schreiben nach, in der Gepäckabfertigung, als Reinigungspersonal und in den Flughafenshops. Einige sollen sogar, auch jetzt noch, eine Sicherheitsfreigabe haben, die ihnen erlaubt bis ins Cockpit einer Maschine zu gelangen. Es sei auch beobachtet worden, wie verdächtige Personen Sicherheitsvorkehrungen ausgekundschaftet hätten. „Wir haben diese Vorfälle gemeldet“, zitiert „De Standaard“ aus dem Brief. Es seien zum Teil „harte Burschen“ mit einer radikal-islamischen Einstellung, heißt es. Die Flughafenpolizei droht mit Streik, sollten die Sicherheitsvorkehrungen nicht verbessert werden.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

106 KOMMENTARE

  1. Islam ist eine Seuche und die Politiker lieben sie.
    Wenn man jetzt nicht endlich diesen Islam und die Illegalen rauswirft, muessen wir es tun!

    Unsere Heimat wird vernichtet!

  2. Das ist wieder eine Sache die ich nicht verstehen kann
    Jeden IS Heimkehrer sofort zurückschicken
    Ab in den Irak und der irakischen Regierung übergeben
    Alternativ Assad
    Wo ist das Problem?

    Jetzt kaufen die hier frei herum und terrorisieren weiter

  3. Das perfide in Deutschland ist, das diese irren moslemischen Killer wieder einreisen dürfen und nichts passiert.

    Sie werden nicht INTERNIERT..

    Sie können erst belangt werden wenn sie hier Gräueltaten begehen. Aber diese blutigen Taten durch Terror-Moslems werden kommen und der Staat kann und will uns nicht schützen.

    Die Deutschen lernen immer erst aus Tod, Schmerzen oder Verlust..

    (siehe die Silvester-Pogrome durch Asylanten/Ausländer in Köln und anderen Städten !)

    Das war immer so und wird auch so bleiben. Die dt. Bevölkerung ist dem Moslem-Terror ausgeliefert. Das ist politisch gewollt!

    Schützt euch vor diesen Asylanten/Ausländern mit ALLEN MITTEL selber!
    Es gibt keine Tabus mehr!

    Auf diesen Staat braucht ihr nicht mehr setzen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wachsende Terrorgefahr

    Ein Drittel der IS-Kämpfer ist zurück in Europa

    An allen größeren Terroranschlägen der vergangenen Monate waren Ex-Kämpfer des Islamischen Staats beteiligt. Die Gefahr wächst dramatisch. Und sie geht nicht nur von radikalisierten Männern aus.

    Sie haben Kampferfahrung, und sie sind besonders grausam: An allen größeren Terroranschlägen in Europa waren in den vergangenen Monaten zurückgekehrte Kämpfer aus dem Krieg in Syrien und dem Irak beteiligt.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article153904400/Ein-Drittel-der-IS-Kaempfer-ist-zurueck-in-Europa.html

    Merkel.. CDU, SPD und Grüne holen mit voller Absicht den Moslem-Terror in unsere dt. Städte..

  4. Wenn die schon mal arbeiten, dann steckt da auch nichts Gutes dahinter. Ich denke, da muss man alle über einen Kamm scheren.
    Wenns nicht so ist, können die ja auch mal gegen Terror demonstrieren. Tun sie aber nicht.

  5. Gerade eben Nachrichten im SWR3-Radio gehört,die verschärften Sicherheitsvorkehrungen wurden kurz erwähnt,aber der Zusammenhang mit den dort Angestellten IS-Sympathisanten wurde natürlich nicht preisgegeben.
    Lügenbolde überall!!!

  6. Bis zu 50 IS-Sympathisanten, unter ihnen auch Syrienrückkehrer, sollen am Flughafen tätig sein.
    —————————-
    Na bitte..Hauptsache unsere Fachkräfte haben Arbeit,auch wenns an neuralgischen Punkten ist.

    Wie wäre es denn in einem schnuckeligen Kernreaktor..Bombenbetriebsklima..

    Und ob wir nun Waffen zur Verteidigung hätten oder nicht ist Latte..Wir haben nämlich was
    viel entscheidender und nicht mal ebenso auszuklammern ist.

    Eine Hemmschwelle..

    Die fehlt den Muslimen..

  7. Ausgerechnet Brüssel, die Hauptstadt der EUdSSR, ist eine failed area. Außer dem Sozialhilfe-Transfer nach Molenbeek und der Bewachung der EU-Glitzerfassaden funktioniert dort kaum etwas. Ein Musterbeispiel für die Auflösung staatlicher Strukturen. Aber weit entfernt davon, ist die Buntehauptstadt auch nicht.

    Die 50 IS-Anhänger (+ 500 „normale“, Maintream-Islamisten ?) die am Flughafen arbeiten, sind nach der bunten Ideologie natürlich bestens integriert (Sprachkenntnisse, Arbeit). Wozu die Aufregung ?

  8. Wir brauchen doch mehr Migranten (Moslems) in den Firmen und im öffentlichen Dienst, sonst fühlen die sich diskriminiert und ausgegrenzt, und dann radikalisieren sie sich und begehen Terroranschläge. Sieht man ja. 🙁 Und sagte nicht Aiman Mazyek, dass das Problem nur mit mehr Islam zu lösen sei? Da müssen die Brüsseler Polizisten doch etwas falsch verstanden haben.
    (Dieser Kommentar kann Spuren von Ironie enthalten.)

  9. Früher oder später wird man wieder rätseln: „Wie die Bombe, trotz der verschärften Sicherheitskontrollen an Bord des Flugzeugs gelangen konnte, ist bislang ungeklärt. Ein terroristischer Akt kann nicht ausgeschlossen werden“.
    Aber zumindest eines wird sofort feststehen: Mit dem Islam hat natürlich gar nichts irgendwie zu tun.

  10. Dann ist ja wohl anzunehmen dass jeder Flughafen in Europa ISIS unterwandert ist und jederzeit attackiert werden kann.

    http://human-stupidity.com/equality4/islam/isis-to-attack-hundreds-of-european-airports-50-isis-with-security-clearance-at-bruxelles-airport-alone

    Nehme noch an dass die Polizei mit Quotenmuslimen von ISIS unterwandert wird. Es werden gerade belgische Arabischsprechende Polizisten angeheuert.

    So wie die Christenschlagenden Sicherheitspersonal in den Aslysantenheimen.

    Gute Nacht.

  11. Brüssel: 50 Flughafenmitarbeiter IS-Anhänger?
    *********************************************
    Wieviele in Frankfurt?
    Wieviele in Berlin?
    Wieviele in Köln?
    Wieviele in München?
    Wieviele in London?
    Wieviele in Barcelona?
    Wieviele in Rom?
    ..und so weiter!
    Ich werde das gefühl nicht los, dass es der Regierung schei§§egal ist wo die sich überall tümmeln.
    H.R

  12. #1 katharer (02. Apr 2016 09:56)
    Das ist wieder eine Sache die ich nicht verstehen kann.

    Ich auch nicht. Und das wird nicht der einzigste Flughafen in Europa sein. Jeder Deutsche muss für so einen Job ein Führungszeugnis usw. vorlegen. Und denen gibt man einen Persilschein. Daher lautet meine Forderung, keine Ausländer in Sicherheits-relevanten Jobs. Trifft jetzt leider alle Ausländer, aber wie soll man sonst trennen.

  13. Europa ist netzartig mit islamischen Strukturen durchzogen. Wenn im Staatsapparat Mohammed-Anbeter arbeiten, dann werden diese sich gegenseitig wohl unterstützen, im Kampf für das Gute, für Frieden – für den Islam.

    (Ironie, versteht sich)

    Es hilft nur: Islam NICHT als Religion anerkennen. Und dann braucht man Jahre, um aufzuräumen. Und dann muss man noch mit Gegenwehr rechnen. ABER: Es kann doch nicht sein, dass das zu viel Mühe macht und man statt dessen den Islam als europäische Wertebasis hinnimmt. Jahrhundertelange Arbeit und Blutvergießen waren umsonst.
    Was hasse ich die europäischen Regierungen (außer den östlichen Ausnahmen)!!!! Hass, Hass, Hass…

  14. Mohammedaner arbeiten in Scharen an allen westlichen Flughäfen. In Europa genau wie in Nordamerika. Weil jeder behämmerte Guti, jede Gewerkschaft, jeder Anwaltsverein, sofort „Diskriminierung“ loszetert, Prozesse anstrengt – und IMMER gewinnt-, wenn man Mohammedaner von bestimmten Jobs ausschließt, weil sie schlicht immer ein Sicherheitsrisiko sind. Generalverdacht gegen Mohammedaner jetzt! Die Umma ist dicker als Blut und Wasser; JEDER Mohammedaner sympathisiert mit dem Islam und nicht mit dem Recht der „Ungläubigen“, einen Flug zu überleben.

    Was ebenfalls Pro-Generalverdacht spricht: Unablässig betonen Mohammedaner-Funktionäre mit verschlagenem Grinsen, daß es ihnen unmöglich ist, zwischen „friedlichen“ und „radikalisierten“ Hammeln ihrer Gemeinde zu unterscheiden. Wenn nicht mal das das können (was sie sehr wohl können: Alle sind radikal, die dem Islam anhängen), gehören Mohammedaner schlicht von Jobs ausgeschlossen und, in einem späteren Schritt, zurück nach Mohammedanien.

  15. Ich halte Muslime auf unseren Flughäfen als potentielle Risiko-Unsicherheitsfaktoren, egal, wo sie eingesetzt sind!
    Diese sind geheimdienstlich lückenlos zu durchleuchten und bei den geringsten Zweifeln aus dem Arbeitsverhältnis zu entfernen bzw. auszuweisen aus Eurpa! Oder wer setzt sich vorsätzlich irgendeine Laus in den Pelz?
    Na klar, der dekadente Westen!

    Ich habe mich mal vor bestimmt schon 3 Jahren beim Flughafen Frankfurt beschwert!
    Über zu lasch durchgeführte Sicherheitskontrollen beim Einchecken in den Sicherheitsbereich!

    Ganz speziell habe ich mich über einen offensichtlich „südländischen“ Mitarbeiter von FraPort beschwert, der, anstatt die Leute richtig abzusondieren lieber vulgäre Scherze mit seiner weiblichen „Eincheck-Kollegin“ trieb, die ganz speziell unter der Gürtellinie waren und auf sein Gemächt anspielten!
    Diesen Typen hätte ich am liebsten achtkantig da rausgeprügelt!
    Selbstverständlich blieb mir der Frankfurter Flughafen jede Erklärung schuldig!

    Ich kam mir fast vor wie hier:
    Wer ist hier das Sicherheitsrisiko? Das Foto stammt angeblich vom Flughafen Detroit, 2007.

  16. Ein Blick in einen beliebigen Europäischen Flughafen reicht: Von Frankfurt über London, Amsterdam, Paris, Oslo wimmelt es von Moslem-Personal.

    Ich habe da jedesmal die Haßkappe auf. Und die lege ich auch nicht bei der Sicherheits-Kontrolle ins Kästchen… ;).

  17. Wundert einen das?
    Das „Sicherheitspersonal“ in der Abfertigung besteht doch offensichtlich aus viel buntem Personal.
    Ich habe selber einen marokkanischen Bekannten, der einige Jahre in Köln-Bonn bei der Gepäckkontrolle etc. gearbeitet hat.

  18. Kann mir mal jemand sagen, wie der Islamisten-Import der deutschen Bundesregierung nach dem Türkei-Deal abläuft? Vor allem frage ich mich, ob man diese 1.600 Syrer Businees-Class von der Türkei nach Deutschland einfliegt, ob die mit Bussen abgeholt werden (die werden dann – zu Recht übrigens – für die Durchquerung Östereichs wahrscheinlich von Frau Mikl-Leitner persönlich versiegelt und verplombt, damit auch ja keiner dieser Kaffnucken in Östereich aussteigt) oder wie gestaltet sich dieser Transfer?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-oesterreich-fordert-soldaten-an-eu-aussengrenzen-14156728.html

  19. Der Islam leistet gute Arbeit.
    Auch die Unterwanderung in der Wirtschaft und Politik ist nicht mehr zu übersehen.
    In manchen Länder, zB. Deutsche Land ist es bereits halb Eins.
    Auch Flugzeugentführungen sind heute nicht mehr notwendig,da die Mosls bereits als Piloten in den Flugzeugen sitzen.
    Und alle warten nur darauf bis allah mit den Finger schnippt,
    dann geht die Post ab.
    Jeder Islam gläubige ist eine tickende Zeitbombe !

  20. Wie ist es denn hier, bei den Grünen z.B., da haben die Moslems die ganze Partei unterwandert und dies nur um unser System in den Abgund zu fahren !
    Arbeiten und deutsch lernen tun sie nur, wenn es der Islam und die Islamisierung verlangt, ansonsten kann man doch sehen, selbst die 3. Generation der Türken schafft es nicht, nur einen Satz fehlerfrei zu schreiben oder zu sprechen (Weissu alda, ich schwör) !

    REST GELÖSCHT.

    MOD: Das mit dem Affenvergleich geht so nicht. Außerdem schreibt man „Empathie“, nicht „Emphatie“.

  21. 16 Babieca (02. Apr 2016 10:19)
    ———-
    Egal,wo man sie einsetzt..
    Meine Schwester hat einige Zeit im Jobcenter gearbeitet..
    Die Schulabbrecher wollte sie in Discounter unterbringen..
    Regale auffüllen,später mit Kassentätigkeit..

    Eine gängige Verweigerung bestand darin und jetzt kommts..Man dürfe nichts mit Alkohol
    und dessen Verkauf zu tun haben..auch die Regale damit zu bestücken,stehe ihrem Glauben entgegen..

    Und versuch mal eine Muslimen in Pflegeheimen unterzubringen..unmöglich.

    Nackten alten Männern den Arsch zu wischen und
    zu waschen,ist auch nicht Islamkompatibel..

    Die bringen sich seit Jahrzehnten in der Gesellschaft nicht ein..eigentlich völlig unbrauchbar..

  22. #19 Babieca
    Ein Blick in einen beliebigen Europäischen Flughafen reicht:….
    ————————-
    Wirklich sicher gefühlt, habe ich mich zuletzt am Flughafen von Los Angeles (am 13.11.2001). Beim Auschecken mußte sich der Araber vor mir bis auf die Unterhose ausziehen.

  23. Und die Sicherheitsvorkehrungen können nur lauten, raus mit Islam aus Europa.

    Die suchen sich auch ihre Jobs unter politischen Aspekten aus.
    Und “wir“ sind so unbedarft.

    Mag gar nicht dran denken, wieviele von denen auch in der Lebensmittelindustrie arbeiten.

    Islamverbot jetzt.

    Und dann Abbau, Rückgang, Gesetzesänderungen.

    Europas Selbstwertgefühl muss sich endlich steigern.
    Wir dürfen das.

    Wir sind gut!

  24. #24 Lepanto2014 (02. Apr 2016 10:31)

    Beim Auschecken mußte sich der Araber vor mir bis auf die Unterhose ausziehen.

    :)))))

    —————

    #25 Jupp (02. Apr 2016 10:34)

    Linke vergreifen sich auch an Pferde

    Dieses in-Panik-versetzen-der Ponys mit den Kindern drauf war wieder genau die übliche Masche linker „Tierrechtler“, die fanatisch alles dransetzen, daß Tiere (auch Pferde, Hunde und Katzen) aus der menschlichen Gesellschaft verschwinden.

    Vor ein paar Jahren haben sie das im Zirkus mit zwei Friesen in SH abgezogen: Die galoppierten, gerade die Menschenpyramide auf ihnen fertig, da kamen die Irren mit Flatterbändern und Rasseln in die Manege gestürmt. Die Pferde drehten durch, wimre zwei verletzte Artisten.

  25. Seit dem Prozess Marc Dutroux‘ wissen wir, dass die belgische Justiz und Politik von KiFis durchsetzt sind. Die sind alle erpressbar und werden das Land vollends gegen die Wand fahren, nur um ihre armseligen Ärsche zu retten. Oder aber, um ihr Hobby in einigen Jahren unter der Scharia völlig ungehemmt ausleben zu dürfen.

  26. Das ist doch Panikmache!

    Bernhard Hoëcker rechnet uns vor:

    Jährlich werden in Zaventem 20 Millionen Passagiere abgefertigt. Bei 50 IS-Sympathisanten bedeutet dies, dass auf 400.000 abgefertigte Personen genau 1 IS-Sympathisant kommt. Das ist also überhaupt kein Problem.

  27. Die potentiellen Terroristen arbeiten, dem Schreiben nach, in der Gepäckabfertigung, als Reinigungspersonal und in den Flughafenshops.

    Das sind also die Fachkräfte, von denen ständig gesprochen wurde.

  28. warum sind eingestellt auf dem Flughafen-solche Leute!
    Alle Moslime daraus aus EU!!!!!!

  29. Hat es das überhaupt schon mal irgendwo auf der Welt gegeben, dass ein sog. friedlicher Moslem, der zufällig Zeuge bei der Planung eines Terroranschlages wurde, seine Glaubensbrüder vorher der Polizei verraten hat?!

  30. Der Attentäter vom Frankfurter Flughafen besaß auch einen Flughafenausweis.
    Und wer mal die Security-Mitarbeiter in London-Heathrow gesehen hat…

  31. „Brüssel ist Bunt“

    Hallo ihr Naiven – haltet demnächst wieder eure Schildchen hoch „xy ist bunt“. Genauso könnt ihr „ich bin naiv“ draufschreiben. träfe die Realität noch direkter.

  32. Islam: Der Bock wird mal wieder Gärtner. Ihr erinnert euch: In Essen wurde gerade (hurra!) die Marokkaner-Uthman-Moschee dichtgemacht, weil die ununterbrochen marrokanische Hetzer aus Brüssen einlud.

    Jetzt stratzt Multifunktions-Moslemfunktionär Muhammet Balaban (ein Juden- und Homohasser vor dem Herren, hier auf PI unangenehm bekannt, ein Verteidiger der Grauen Wölfe, Vorsitzender der Kommission Islam und Moscheen in Essen (KIM-E), Vorsitzender der Migrantenselbstorganisationen in Essen, Vorsitzender der „Allianz der Essener Türken“, Chef des Integrationsbeirats – Islam, Islam, Islam)…

    https://www.google.de/search?q=muhammet+balaban&oq=muhammet+balaban&aqs=chrome

    … herbei und will die Moschee in den Moscheeverband aufnehmen. Der Islam, die Umma in Deutschland, konsolidiert sich, schließt die Reihen und sammelt die Bataillone. Balaban arbeitet seit Jahren daran, Essen in eine Stadt zu verwandeln, in der der Islam dominiert und er selbst Kalif ist.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/islam-kommission-will-steeler-problem-moschee-aufnehmen-id11694979.html

    Kommentare erlaubt. Einige sehr gute darunter.

  33. OT,-.….Meldung vom 02.04.16 – 10:08 Uhr

    Bremer Kirmes: Vierfache sexuelle Belästigung durch junge Männer am Autoscooter

    Bei der Bremer Osterwiese, einer lokalen Kirmes, kam es allein über die Osterfeiertage zu vier sexuellen Belästigungen im Bereich der Autoscooter. Ausgegangen waren die Belästigungen von einer Gruppe syrischstämmiger junger Männer zwischen 16 und 19 Jahren. Die belästigten Frauen und Mädchen wandten sich an die Sicherheitskräfte. Die Tatverdächtigen konnten auf diese Art und Weise ermittelt werden und ihnen wurde ein Hausverbot erteilt. Die polizeilichen Ermittlungen gegen die vier Tatverdächtigen wurden aufgenommen. Die Polizei rät Opfern von sexueller Belästigung in diesem Zusammenhang, möglichst sofort die Hilfe von Passanten oder Schaustellern zu suchen, und die Taten zur Anzeige zu bringen. http://www.shortnews.de/id/1195490/bremer-kirmes-vierfache-sexuelle-belaestigung-durch-junge-maenner-am-autoscooter

  34. Bei der folgenden Meldung bin ich mir auch ziemlich sicher, dass es sich um Anhänger der Religion des Friedens handelt. Passt hier rein, weil es um das Thema Mohammedaner als Arbeitnehmer geht.

    Karlsruhe (ots) – (KA) Philippsburg – Betrugsserie aufgeklärt – Bande von jungen Frauen schädigt Einzelhandelsunternehmen
    Ein im Januar dieses Jahres seinen Anfang nehmendes Ermittlungsverfahren konnte eine Ermittlungsgruppe beim Polizeiposten Bruhrain nun im März erfolgreich zum Abschluss bringen. Der Staatsanwaltschaft Karlsruhe konnten die Beamten einen mehrere Aktenordner füllenden Ermittlungsvorgang übergeben. Sechs Frauen im Alter von 20 bis 23 Jahren werden nach Stand der Ermittlungen der Bildung einer Bande zum gewerbsmäßigen Betrug beschuldigt.
    Die Beschuldigten sollen seit September 2015 ihre Stellung als Kassiererinnen ausgenutzt haben, indem sie sich gegenseitig ohne Berechnung in den Besitz von Waren in erheblichem Wert gebracht haben sollen. Die Waren seien an der Kasse nicht gescannt und somit auch nicht bezahlt worden. Vereinzelt sollen zudem Personalkäufe auf Zufallskunden gebucht und falsche Rabattzahlungen veranlasst worden sein. Der Warenwert eines solchen „Einkaufs“ erreichte bis zu 3.000 EUR. An der Kasse wurde dann jedoch nur ein Warenwert von ca. 20 EUR tatsächlich bezahlt.
    In enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und mit Beschluss des zuständigen Amtsgerichts wurden die Wohnungen aller Beschuldigten in Waghäusel und Philippsburg durchsucht. Die beschlagnahmten Beweismittel und die geführten Ermittlungen lassen den Schluss zu, dass auch der Freundeskreis und teilweise das familiäre Umfeld von Betrügereien profitierten. Gegen weitere Beschuldigte wurden daher Ermittlungsverfahren wegen Hehlerei eingeleitet.
    Nach den polizeilichen Erkenntnissen betrogen die Frauen das Unternehmen in unterschiedlichem Zusammenwirken und mit hohem Organisationsgrad.
    Der entstandene Schaden wird von den Ermittlern auf mehrere 10.000 Euro geschätzt. Neben den drohenden strafrechtlichen Konsequenzen waren direkte fristlose Kündigungen die Folge.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3290272

  35. Jetzt aber nicht alle rechtgläubigen Mohammedaner unter den Generalverdacht stellen, sie seien rechtgläubige Mohammedaner!

    2020 – Kölner Dom wird Studienabbrecher*in-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  36. Hätte ich jetzt fast vergessen. Eins muss man den Jungs lassen, bei den Kontrollen sind sie sehr genau. Mein Arbeitskollege musste sich ja am Flughafen von Abu Dhabi noch unbedingt ein Paar Turnschuhe kaufen. Waren nicht gerade billig. Also, rein in den Koffer und ab damit. Als wir dann in Frankfurt angekommen waren und unsere Koffer geholt hatten, sagte er zu mir, warte mal einen Moment, ich ziehe meine neuen Turnschuhe an. Er öffnete den Koffer und was lag drin, ein Paar total versiffte, alte Schlappen. Seine Ausdrücke, die er dann beim Fluchen benutzte, kann ich hier nicht aufführen, sonst werde ich gesperrt. Aber lustig wars.

  37. schon gehört

    OT,-.….Meldung vom 02.04.16 – 09:39 Uhr

    Nordhausen: Syrische Einwandererfamilie eröffnet ersten „Halal-Kiosk“

    Eine syrische Einwandererfamilie hat sich derzeit in Norhausen einer leer stehenden Ruine angenommen. In dem Kiosk, der alten Nordhäusern noch bekannt sein dürfte, wird derzeit fleißig gewerkelt – allerdings sind dabei Auflagen des Denkmalschutzes einzuhalten. Am ersten Mai soll dann dort der erste Halal-Kiosk Nordhausens eröffnet werden, in dem ausschließlich Lebensmittel und Produkte verkauft werden sollen, die Koran- und Sunna-konform sind. Auch internationale Produkte, die dem entsprechen, sollen in dem Kiosk verkauft werden.

    Zur Eröffnung des Geschäftes am 1. Mai sind alle Nordhäuser Björn Höcke und alle anderen AfD Mitglirderegal ob mit oder ohne Migrationshintergrund herzlich eingeladen. http://www.shortnews.de/id/1195485/nordhausen-syrische-einwandererfamilie-eroeffnet-ersten-halal-kiosk

  38. Paßt: Rapefuge, 20 Jahre, („Zugewanderter“), der in Stade untergekommen ist, fährt mal eben so nach Rostock und begrapscht dort ein 14-jähres Mädchen, fingert ihr unter der Bluse rum und preßt ihr seine Ekellippen auf den Mund. Wißt ihr, wie das inzwischen heißt?

    Tätliche Beleidigung

    Es ist nur noch zum K…

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/3291046

    Die Welt unterschlägt das entscheidende Detail und faselt von einem „Mann aus Stade“:

    http://www.welt.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/article153920588/20-Jaehriger-aus-Stade-belaestigt-14-Jaehrige-in-Hagenow.html

  39. Zitat Böhmermann, Video soll mittlerweile gelöscht sein aus der ZDF Mediathek:
    „Sackdoof, feige und verklemmt, ist Erdogan der Präsident. Sein Gelöt stinkt schlimm nach Döner, selbst ein Schweinepfurz riecht schöner. Er ist der Mann der Mädchen schlägt, und dabei Gummimasken trägt. Am liebsten mag er Ziegen ficken, und Minderheiten unterdrücken, Kurden treten, Christen hauen, und dabei Kinderpornos schauen. Und selbst Abends heißts statt schlafen, Fellatio mit hundert Schafen. Ja, Erdogan ist voll und ganz, ein Präsident mit kleinem Schwanz. Jeden Türken hört man flöten, die dumme Sau hat Schrumpelklöten, Von Ankara bis Istanbul, weis jeder, dieser Mann ist schwul. Pervers, verlaust und zoophil, Recep Fritzl Priklopil. Sein Kopf so leer, wie seine Eier, der Star auf jeder Gangbang-Feier. Bis der Schwanz beim pinkeln brennt, das ist Recep Erdogan, der türkische Präsident.“

  40. Haben wir denn schon Opferfest?

    Polizei Essen
    POL-E: Essen: Wo sind die Kamerunschafe? -Fotos- Polizei sucht gestohlene Schafe

    Zum wiederholten Mal drangen Unbekannte in ein Schafgehege an der Grabenstraße ein und stahlen dort grasende Schafe. Erneut wenige Tage vor einem Feiertag, sah der 70-jährige Besitzer seine Schafe letzte Woche Montag (14.3.) um 14 Uhr zum letzten Mal…..

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/3285926

  41. Ehrlich gesagt, trotz des Ernstes der Lage, lache ich mich meist eher kaputt. ich habe im Leben selten soviel gelacht wie derzeit.

  42. Montag geht die Bescherung weiter:

    Die ersten Geschenkmenschen (Göring-Eckardt) kommen direkt aus der Türkei

    Deutschland will einem Zeitungsbericht zufolge für die Erfüllung des EU-Türkei-Abkommens zunächst 1.600 Flüchtlinge aus der Türkei aufnehmen. Bei Bedarf werde die Bundesregierung weitere 13.500 Plätze bereitstellen, meldete die Welt am Sonntag unter Berufung auf das Bundesinnenministerium. Bereits am Montag könnten die ersten Flüchtlinge eintreffen.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-04/fluechtlinge-deutschland-tuerkei

  43. Jan böhmermann fällt sonst eher durch eine linksradikale undemokratische Einstellung auf, wie es im ÖR TV Einstellungskriterium zu sein scheint, aber hier kann man doch sehr lachen 🙂 sorry für die Einzelpostings, ich fahre gerade Auto 🙂

  44. in Frankfurt hat ein islamischer Mitarbeiter zwei amerikanische Soldaten erschossen. Das konnte er tun, weil er scheinbar unkontrolliert eine Waffe mit in seinen Arbeitsbereich bringen konnte.
    Also, warum auf Brüssel zeigen, in Doitschelande gibt es sicher ebenso Islamisten als Airport Mitarbeiter. Vor einiger Zeit wurde sogar von der Linkspostille Stern über moslem. Gepäckmitarbeiter am Flughafen Köln berichtet, falls ich mich recht erinnere.

    „Schüsse am Frankfurter Flughafen: Attentäter gesteht Anschlag auf US-Soldaten

    Der Angriff auf US-Soldaten am Frankfurter Flughafen war offenbar ein Attentat: Der verdächtige Kosovare hat in den ersten Vernehmungen gestanden – SPIEGEL-ONLINE-Informationen zufolge sagte er aus, allein gehandelt zu haben. Laut Hessens Innenminister ist der 21-Jährige ein radikalisierter Islamist.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/schuesse-am-frankfurter-flughafen-attentaeter-gesteht-anschlag-auf-us-soldaten-a-748843.html

  45. OT

    Fettes islamisches Kopftuch lügt rum:

    Sameelah Nabhan Rafis Al-Shamari (33) spricht bisher nur arabisch. Sie ist mit ihrer Tochter und ihrem Vater aus dem Irak geflüchtet, weil Schiiten und Sunniten ihr Haus beschossen haben.

    Sülz, laber, Dummfug…

    Sie sagt: „Lieber sterbe ich hier, als dass ich zurückkehre.“

    Wenn du sterben willst, hättest du doch in deinem „von Sunniten und Schiiten beschossenen Haus“ bleiben können. Ekelhafte Kuh.

    http://www.bild.de/regional/koeln/koeln/zu-besuch-in-der-kita-fluechtlingsheim-45141042.bild.html

  46. #34 Claude Eckel (02. Apr 2016 10:45)

    Das ist doch Panikmache!

    Bernhard Hoëcker rechnet uns vor:

    Jährlich werden in Zaventem 20 Millionen Passagiere abgefertigt. Bei 50 IS-Sympathisanten bedeutet dies, dass auf 400.000 abgefertigte Personen genau 1 IS-Sympathisant kommt. Das ist also überhaupt kein Problem.

    Ob er diese Logik auch bei den NSU-Morden bringt? Und der Ansicht ist, als Türke solle man sich mal nicht so aufregen, schließlich liege die Wahrscheinlichkeit, von einem Rechtsextremisten gemeuchelt zu werden niedriger als dass einem ein Blumentopf auf den Kopf fällt?

    Dieses Hoecker-Rechenexempel ist doch komplett krank.

  47. Und Rudi Dutschke hatte anscheinend doch recht, als er (aus seiner Sicht) 1967 den Marsch durch die Institutionen propagiert hat.

    Die Typen, die er ins Amt heben wollte, saßen und sitzen immer noch an den Schalthebeln der Macht (Politik, Justiz, teilweise Finanzen und Wirtschaft). Oder haben zumindest die Richtung entscheidend vor(aus)geprägt.

    Das sind die Pseudo-Liberalen und selbsternannten Gutmenschen, die das heutige Menü angerichtet haben. Vielleicht dass sie die Folgen im einzelnen gar nicht gewollt haben mögen. Aber mit ihrer Geisteshaltung haben sie die Allgemeinheit über Jahre hinweg eingelullt und auf „gut“ getrimmt, sodass jeder Widerspruch als inkorrekt gilt.

  48. Das sieht doch auf den deutschen Flughäfen auch nicht anders aus. Seit vielen Jahren fliege ich regelmäßig vom Düsseldorfer Flughafen in den Urlaub. Dort sehen sie kaum noch deutsches Personal, fast nur noch Türken oder Araber. Vom Check-In angefangen über das Sicherheitspersonal an der Handgepäck Kontrolle, dem Servicepersonal, dem Reinigungspersonal, dem Verkaufspersonal usw. Was hinter den Kulissen noch so an ausländischem Personal beschäftigt ist, möchte ich gar nicht erst wissen.

  49. #53 INGRES (02. Apr 2016 11:12)

    Du hast es gut, denn du gehörst zu der Generation der glücklichen Rentner, die fit sind und sicher eine gute Rente beziehen.
    Für uns etwas jüngeren und die noch jüngeren sieht das in 20 und mehr Jahren ganz anders aus……

  50. Ist das ein verspäteter Aprilscherz? Mit sowas macht man keine Witze. Wenn es wirklich so ist: Irrer geht es nicht mehr. Belgien hat fertig, Europa hat fertig.

  51. #55 Cedrick Winkleburger (02. Apr 2016 11:13)

    Jan böhmermann fällt sonst eher durch eine linksradikale undemokratische Einstellung auf, wie es im ÖR TV Einstellungskriterium zu sein scheint, aber hier kann man doch sehr lachen 🙂 sorry für die Einzelpostings, ich fahre gerade Auto 🙂
    ********************************************
    Böhmermann hat mit viel GEZ Zwangsgeld gerade ein ekelhaftes Anti-Deutschen Video gedreht, gegen den normalen Menschenverstand, gegen den Steuer zahlenden Normal Bürger, gegen Pegida, gegen AfD, für die grenzenlose Illegalen Invasion, für die Merkel Politik und Multi Kulti Schwachsinn.

  52. Noch bis in die 80er Jahre hinein konnte selbst ein Bio-Deutscher mit absolut sauberer Weste
    in keinem einzigen Sicherheitsbereich mit egal welcher Tätigkeit eingesetzt werden, wenn er auch nur ein mal in der DDR zum Verwandschaftsbesuch gewesen ist.

    Heute hat die Bundeswehr etwa 25% Moslems, die bekommen sogar einen eigenen Imam:

    Verteidigungsministerium: Bundeswehr sucht ersten Imam für muslimische Soldaten
    *//www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2015/05/512623/verteidigungsministerium-bundeswehr-sucht-ersten-imam-fuer-muslimische-soldaten/

    Die belgische Polizei ist mit 18% Moslems unterwandert, die deutsche Polizei mit deutlich mehr.

    Auch Justiz, Behörden und Politik ist mit Moslems durchsetzt.

    Es ist hinreichend bekannt und sowohl durch den Koran, als auch durch entsprechende Äußerungen von Moslems belegt, das sie unsere Gesetze nicht anerkennen und eiskalt wissentlich lügen, um ihre eigenen Vorstellungen durchzusetzen.

  53. #50 Milli Gyros (02. Apr 2016 11:08)

    Silvester-Taharrush in Köln: Und wieder bekommt Ficki-Ficki ein mildes Urteil

    Der Hammer ist die Begründung der Richterin Lena Krausfür die sanften 480 Euro Strafe, die sie offenbar für knallhart hält:

    „Für die politische Situation kann er nichts. Aber er trägt als Asylbewerber, der Straftaten begeht, dazu bei, dass Vorurteile entstehen.”

    Wuhaha! Vorurteile!

    http://www.bild.de/regional/koeln/sex-uebergriffe-silvesternacht/an-po-gepackt-geld-und-handy-weg-45156794.bild.html

  54. @ #49 Babieca (02. Apr 2016 11:07)

    Wißt ihr, wie das inzwischen heißt?
    Tätliche Beleidigung

    Ich habe dieser Tage einen ähnlichen Fall als Nachricht gelesen, diese Sache muß sich in Wien auf dem Hauptbahnhof abgespielt haben, demnach wurde eine junge Frau zum Selfi mit einem Neecher gedrängt, bevor diese junge Frau nein sagen konnte hatte der Neecher schon überlall an ihr geleckt und sich an ihr geschuppert, dass wollte die zu Anzeige bringen, daraufhin wurde ihr gesagt ( so sinngemäß ) es wäre eben … Tätliche Beleidigung. diese Meldung müßte sich im Archiv von Unzensuriert.at noch finden lassen ;))

  55. @ #2 katharer (02. Apr 2016 09:56)

    Das ist ganz einfach zu verstehen: Unsere Herrscher wollen Europa bewußt destabilsieren.

    Warum? Um die Nationalstaaten zu vernichten und danach das EU-Großreich zu etablieren, das von den USA aus gesteuert und nach Belieben ausgeplündert wird (TITIP, angebliche BAnkenkrise).

    Auf demokratischem Weg ist dieses Ziel schon deswegen nicht erreichbar, weil es in jedem Staat Europas illegal wäre, dies offiziell zu verfolgen

  56. @ #60 zille1952 (02. Apr 2016 11:19)
    Das sieht doch auf den deutschen Flughäfen auch nicht anders aus. Seit vielen Jahren fliege ich regelmäßig vom Düsseldorfer Flughafen in den Urlaub. Dort sehen sie kaum noch deutsches Personal, fast nur noch Türken oder Araber.
    —————–
    Nicht nur in Düsseldorf, praktisch überall.

    Diese Arbeitskräfte sind viel billiger und erhöhen somit den Profit der Firmen.

    Das ist auch der Grund, warum so viele Eindringlinge ins Land geholt werden. Für die gilt nämlich der Mindestlohn nicht, die kosten die Firmen nur einen Bruchteil.

    Zum Nachdenken:

    Die Summe der Hartz-4 Bezüge für eine alleinstehende Person ohne Kinder entspricht einem Bruttolohn von 9,58 Euro bei einer 40 Stunden Woche.

    Man mag sich nicht ausrechnen, was dann später als Rente herauskommt.

  57. #51 Cedrick Winkleburger   (02. Apr 2016 11:09)  

    Zitat Böhmermann, Video soll mittlerweile gelöscht sein aus der ZDF Mediathek:
    „Sackdoof, feige und verklemmt, ist Erdogan der Präsident.

    ….

    $ 102 StGB: „Wer ein ausländisches Staatsoberhaupt … beleidigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe, im Falle der verleumderischen Beleidigung mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.“

  58. EU-Vorschlag zur Reform des Dublin-Systems: Hier droht der nächste Anschlag auf Europa! Es braucht keine Reform von Dublin , Grenzschutz und Rückführung seien die ersten Gebote. Versuche man mal, die Million aus Mitteleuropa zu verteilen, das wäre ein (wohl ziemlich aussichtsloser) Ansatz und eine völlig andere Baustelle. Hier aber soll noch mehr NEUE Migration ermöglicht werden.

    http://www.focus.de/panorama/videos/reform-des-dublin-systems-mit-diesem-neuen-system-sollen-mehr-asylbewerber-in-der-eu-verteilt-werden_id_5401793.html

  59. Wie ich in der Vergangenheit mehrfach berichtete, sah ich im HR-TV vor 2 od. 3 Jahren einen Bericht über das streikende Bodenpersonal, Flughafen Frankfurt.

    Plötzlich war einer mit +++Talibanfusselbart+++ unter den Streikenden zu sehen. Wie er merkte, daß die Kamera auf ihn hielt duckte er sich hinter den demonstrierenden Arbeitskollegen weg. Als ich mir anschließend den Videobericht zur HR-Sendung anschaute, war diese kurze Passage herausgeschnitten.

  60. Bis zu 50 IS-Sympathisanten, unter ihnen auch Syrienrückkehrer, sollen am Flughafen tätig sein.
    …………………
    Nicht nur in Brüssel!

    Arid Uka, Kotzovo-Albaner, arbeitete bei der DP am Frankfurter Flughafen. Dort erschoß er zwei US-Soldaten.
    Das Gericht betrachtete ihn als Einzeltäter.

    Klar, allem sind Einzeltäter, sind sie auch, jeder von denen kann es sein.

    Vor 10 Jahren schon hat die Polizei-Gewerkschaft gewarnt vor Sicherheitslücken auf Flughäfen. Beinahe hätten sechs Islamisten auf dem Airport in Frankfurt am Main einen Anschlag verübt. Nach der Aufdeckung warnte die Gewerkschaft der Polizei vor der Privatisierung von Sicherheitsdiensten auf deutschen Flughäfen.
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/terrorplaene-vereitelt-polizei-gewerkschaft-warnt-vor-sicherheitsluecken-auf-flughaefen-a-449730.html
    21.11.2006

    Vor einer Woche sagte Wendt, keiner würde noch hier abfliegen, wenn er wüßte, wie löchrig die Sicherheit ist.
    [Bosbach fiel ihm sofort ins Wort.]

    Keine Kapazitäten, stattdessen keine Kontrollen, Hunderttausende in der BRD, die keiner kennt – aber das NSU-Phantom wird gejagt…

    Und jetzt soll es ein Video geben, eine konkrete Drohung der Terroristen, gegen den Flughafen Frankfurt.

  61. ÜBERALL IN EUROPA WERDEN REFUGEES MASSIV IN DIE VERWALTUNGEN INTEGRIERT. DER ZWECK IST JEDEM DENKENDEN MENSCHEN KLAR: VERNICHTUNG UNSERER ETHNIE VON OBEN!

  62. Das ist mir mal beim umsteigen am Flughafen Düsseldorf aufgefallen. Da stehen Leute an den Kontrollpunkten die von Salafisten kaum zu unterscheiden sind.

    Da habe ich mich auch schon gefragt ob da nicht irgendwas schief läuft.

  63. hier der Link zum Böhmermann anti Deutschen Clip,
    nebenbei wird auch noch der zukünftige US Präsident verarscht:

    http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/

    „Die Welt dreht durch! Europa fühlt sich so schwach, dass es sich von 0,3% Flüchtlingen bedroht sieht, Amerika ist drauf und dran einen Mann zu wählen, bei dem niemand so genau weiß, wer unter dem Toupet die Fäden zieht und als wäre das alles noch nicht schlimm genug, muss man sich nun auch noch ausgerechnet von Deutschland darüber belehren lassen, wie man sich moralisch richtig verhält. Ausgerechnet Deutschland! Die haben noch nicht mal einen Weltkrieg gewonnen!“

  64. @ 48 Waldorf und Statler (02. Apr 2016 11:07

    Lese ich von Halal-Produkte-Verkauf, stehen mir die Haare zu Berge, denn Ulfkotte schreibt in MEKKA DEUTSCHLAND, dass die Viecher beim Zerteilen mit der Motorsäge meistens noch lebten! Könnte also Jemand die gutgläubigen Halalkäufer auf die „Besonderheit“ der Halal-Produkte hinweisen? Unter den Kunden befinden sich ja sicher auch viele aufs Tierwohl achtende Linke+Grüne.

  65. Moslems sind in Europa wirklich unbrauchbar. Sie könnten allenfalls im Winter Schnee schippen und im Sommer den Rasen sprengen.
    Aber durch den Klimawandel werden diese Tätigkeiten sowieso bald hinfällig.

  66. #78 My comment is awaiting moderation

    Da stehen Leute an den Kontrollpunkten die von Salafisten kaum zu unterscheiden sind.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Das kann gut sein, dass sie massenhaft die billigen Moslems beschäftigen.

    Aber was den Ekel in die Magengrube treibt, ist der deutsche Vollbart.
    Die widerliche Faulheit, sich jeden Tag zu rasieren und ordentlich zu waschen, wird als MODE deklariert.

    Man stelle sich mal vor, was an Bakterien sich dort eingenistet hat, vom Essenrest bis Rotznase.

    Ich habe noch Fotos von meinen Vater als Soldat im Krieg. Auf keinem Foto, auch die Film zeigen das, ist der dt. Mann unrasiert.
    Auch eine aberzogene Kulturtechnik.

  67. #13 Hans.Rosenthal (02. Apr 2016 10:11)

    Brüssel: 50 Flughafenmitarbeiter IS-Anhänger?
    *********************************************
    Wieviele in Frankfurt?
    ——————–
    Als ich mal in 2011 von Frankfurt aus fliegen musste waren dort fast alle Sicherheitsmitarbeiter Araber.
    Diese erklärten mir nämlich stolz, sie sprächen 4 Sprachen! Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch!
    Ich hatte mich damals schon gewundert wie das denn mit der Sicherheit vor moslemischen Terror zu vereinbaren ist. Es wurde dort ja schon ein US-Soldat erschossen und der Flughafen wird viel von Amerikanern genutzt, die ja bevorzugtes Ziel von Moslem-Terroristen sind.
    In Hamburg ist mir noch kein einziger Araber beim Sicherheitspersonal begegnet.

  68. Das haben wir auch auf anderen Flughäfen. Was denkt ihr was alles am und auf dem Frankfurter Flughafen arbeitet. Die schalten und walten an den heikelsten Zonen.
    Alleine nur die Putzgeschwader.
    Was glaubt ihr wem die näher stehen den Islamisten oder den Christen ?

  69. #1 hoppsala (02. Apr 2016 09:56)

    Viele werden es erst merkeln,wenn es zu spät ist,und die verstrahltesten werden sich immer noch ein grünlinks-buntes Utopia nach George Orwells kranken Vorstellungen einzureden versuchen.
    In diesem Universum regieren nur Verrückte!!!

  70. #15 Miss (02. Apr 2016 10:17)
    Was hasse ich die europäischen Regierungen (außer den östlichen Ausnahmen)!!!! Hass, Hass, Hass…
    ————
    „Haß, Haß, Haß“ war übrigens das Lebensmotto von Hermann Josef Abs laut Joachim Fest.

  71. Bis zu 50 IS-Sympathisanten, unter ihnen auch Syrienrückkehrer, sollen am Flughafen tätig sein

    Das dürfte in D z.B. am FH Düsseldorf ähnlich sein! Wir müssen das aushalten.
    Eine echte Schlagzeile wäre es, wenn es unter den am FH tätigen fünf AfD- oder PEGIDA-Sympathisanten gäbe!

  72. @84 Operation Walküre 2.0

    Viele werden es erst merkeln,wenn es zu spät ist,und die verstrahltesten werden sich immer noch ein grünlinks-buntes Utopia nach George Orwells kranken Vorstellungen einzureden versuchen.
    In diesem Universum regieren nur Verrückte!!!
    ————————

    Es ist nur schon mehr als komisch dass das Volk es zulaesst dass Merkel und Konsorten einfach die Gesetze brechen und dies immer und immer wieder und dazu die Bevoelkerung auszutricksen versucht mit diesem laecherlichen Tuerkei abkommen, das Volk wird komplett verarscht und laesst es aber zu.
    Denn solange das Volk nur demonstriert und schreibt, solange werden die weitermachen mit der Verarsche!
    Das Volk muss einen Gang raufschalten, schliesslich fahren unsere heimischen und Auslaendischen Politiker schon laengst im Turbo!

    Sie zerstoeren unsere Heimat und lachen ueber uns. Oder meint man wirklich Merkel und Gabriel haetten noch Gefuehle fuer uns Buerger…Lach..

  73. Die Zahl der mohammedanischen Glaubenseiferer wird wachsen und wachsen

    Der Parteienschutz hat ausnahmsweise wieder einmal etwas gearbeitet, anstatt mit seinen Vertrauensspitzeln allerlei Unfug zu treiben, und dabei herausgefunden, daß die Zahl der mohammedanischen Glaubenseiferer im Lande weiter angestiegen ist; doch weigert er sich noch immer den ursächlichen Zusammenhang zwischen dem Mohammedanismus und seinen Glaubenseiferern einzugestehen, obwohl dieser freilich jedem bewußt ist, der einmal einen Blick in das giftgrüne Büchlein des Mohammedanismus geworfen hat, da in selbigem nämlich dem Gläubigen alle die Dinge aufgetragen werden, die die Glaubenseiferer so tun pflegen; und auch zu den Umtrieben Saudi-Arabiens, das natürlich auch hierzulande die mohammedanische Glaubenseiferer mit üppigen Geldsummen zu unterstützen pflegt, verliert der Parteienschutz einmal mehr kein Sterbenswörtchen. Am Schlimmsten freilich ist die würdelose Kriecherei der hiesigen Parteiengecken vor den Glaubenseiferern, weil dies als Schwäche verstanden wird und als Ansporn dient.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  74. Die Belgier sind ja noch blöder und islamverseuchter aus die Deutschen. Wie krank und infiziert ist dieser Kontinent inzwischen?

  75. 50 IS-Anhänger…
    und was ist mit den Muslimen, die den Terroristen, Islamisten und Dschihadisten Mohammed als Vorbild verehren?
    Für die gilt:
    Dschihad ist kollektive Pflicht ALLER muslimischen Flughafenmitarbeiter.

    Verehrer von diesem Massenmörder will ich nicht im Flughafen haben, auch nicht in Deutschland, in der EU auch nicht.

    Oder hat alles nix mit nix zu tun?

  76. #90 buntstift

    Wie krank und infiziert ist dieser Kontinent inzwischen?
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Am schlimmsten die BRD!

    Umerziehung seit > 70 Jahren.
    Die Wirkung ist z. B. die:

    In der Bundestag-Drucksache 13/7711 vom 16.05.1997
    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/13/077/1307711.asc
    erfährt man, was die deutschen Sozis damals schon wollten [heute längst von allen durchgesetzt]:

    „- Einbürgerung von Immigrant/Innen [jetzt Mihigru] zu erleichtern
    – doppelte Staatsangehörigkeiten
    – Beschäftigungsmöglichkeiten für nichtdeutsche Gruppen im öffentlichen Dienst, einschließlich des Bundesgrenzschutzes, auch Staatsangehörigen dritter Länder, Afrodeutschen
    – Wanderausstellung durchzuführen
    – in der Werbeindustrie ein differenziertes, realistisches und menschenrechtskonformes Bild von Minderhei-ten und Migrantinnen und Migranten wiederzugeben
    – Verleger- und Journalistenverbände, Fernseh- und Radiosender, einen Schwerpunkt auf die Förderung von Toleranz und Akzeptanz von Minderheiten zur Bekämpfung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu legen.
    – Arbeitgeber der Medienindustrie den Zugang zu Medienberufen zu verbessern, bes. öffentlich-rechtliche Sender müssen Vorreiterrolle übernehmen.“

    Anzeigen wg. Verletzung des GG wurden abgewiesen.

    Wenn man sich die ÖR-Sender ansieht mit den hässlichen Visagen, auch die TV-Filme, dann sieht man, wohin die Reise geht:
    Eurasisch-negroide hellbraune Rasse mit IQ von 90!

  77. #88 Istdasdennzuglauben (02. Apr 2016 13:10)

    Und wie viel Islam arbeitet in den Atomkraftwerken?
    ********************************************
    Seit dem Günter Wallraf alias „Türke Ali“ für sein Buch „ganz unten“ recherchiert hat, seitdem stehen die Kuffnucken Schlange um einen der sooo begehrten Arbeitsplätze in einem Atomkraftwerk zu ergattern. Die machen dafür sogar einen Sonderschulabschluss, d.h. die machen einen besonderen Schulabschluss.
    H.R

  78. In diesem Lande muss es nach einem Anschlag auf einen Flughafen oder Flugzeug erst viele Tote geben, ehe diese stümperhaften BND’ler und wie sie alle heißen, dazu lernen. Gemessen an den Schnüfflern der Ex-DDR sind das kleine Schulkinder.

  79. Das wird auf keinem Flughafen anders sein.
    Da werden überall Moslems tätig sein – um nicht zu diskriminieren, oft auch überproportional viele.

    Der Frankfurter Flughafen, wo türkisch-moslemisches Bodenpersonal über Jahre, ungehindert für zig Millionen Fracht klauen konnte, ist sicher noch ein Begriff.

    Wer in Massen Fracht raus schmuggeln kann, kann umgekehrt bei Bedarf sicher auch Sprengstoff rein schmuggeln.

  80. Ich wurde gerade in England schon mehrere Male von Frauen im Hijab kontrolliert. Da habe ich mich schon gefragt, ob es nicht umgekehrt sein müsste und ich ihren Ausweis kontrollieren sollte.

  81. „In diesem Lande muss es nach einem Anschlag auf einen Flughafen oder Flugzeug erst viele Tote geben, ehe diese stümperhaften BND’ler und wie sie alle heißen, dazu lernen.“

    Nein. Es wird auch dann nicht passieren. Dazu besteht weder die Bereitschaft noch gibt es die Kraft.

  82. Unsere Kolonialverwalter haben uns die Menschenverächter zu Millionen hereingepresst, gegen jeden Unmut und auch Widerstand.

    Zur Mundtotmachung und Einschüchterung riefen sie für 1997
    Das Europäisches Jahr gegen Rassis-mus aus.

    „Damit erhält die Bekämpfung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit auf europäischer Ebene politische Priorität – gleichzeitig wird der Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten als zentraler Wert europäischer Identität betont und seine Unvereinbarkeit mit rassistischen Tendenzen herausgestellt. Die kulturelle und ethnische Vielfalt in den Gesellschaften der Länder der Europäischen Union stellt einen positiven und bereichernden Faktor dar.“

    Es geht gerade nicht um die Kultur der europ. Völker, sondern um ihre Vernichtung in einem Einheitsbrei = Schmelztiegel.
    Darum wird das Wort VOLK gar nicht mehr in den Mund genommen.

    Mit diesen Sprechblasen waschen sie Gehirne und knüppeln die Kritiker nieder.

  83. #61 johann (02. Apr 2016 11:19)

    Ja mit helfen will ich ja, wie ich kann, aber die Jüngeren müssen das schon weitgehend alleine machen. Außerdem bin ich nicht sicher, dass das noch lange gut gehen wird.

  84. Diese IS Sympathisanten arbeiten in einer komfortablen Situation, schließlich gilt es ja als Raschischtisch wenn nun speziell die bei Antritt ihrer „Arbeit“ untersucht werden.
    Also es darf vor denen ein Weißer untersucht werden und danach ein Laienprediger der Baptisten aber nicht die, den alles andere ist Raschischmusch!
    Diese Gesellschaft ist schwerkrank aber wenn wundert es wenn Theaterstudiumabbrecher und Ex Stasispitzel das Land regieren.

  85. Hatte vor einigen Jahren bereits eine surreale Situation auf einem Flughafen. An der Sicherheitsschleusse in London-Heathrow. In drei Reihen kontrolliertem Zauselbärte IM Nachthemd uns Passagiere. Ich selber wurde unter Anordnung und Beobachtung eines Zauselisten in den Nackscanner geschickt! Verkehrte Welt… ts ts ts

  86. Nichts an den Informationen der Flughafenpolizei ist wirklich neu. Der Staatsapparat Belgiens, ist der mit Abstand verkommenste in ganz Europa. Wen wundert es da, dass die EU mit fast allen ihrer parasitären Unterorganisationen dort ihr „Hauptquartier“ aufgeschlagen hat. Der Fall des Kinderschänders Marc Dutroux zeigte schon vor Jahren, wie pervertiert und korrupt, bis in höchste Staatsämter hinein das politische System Belgiens war und bis heute unverändert ist. In den Kinderschänderskandal waren seinerzeit Polizeibeamte bis in höchste Positionen verwickelt, Anwälte, Staatsanwälte, ja sogar Richter und nicht zu vergessen, Politiker aller Ebenen, hin bis zu amtierenden Ministern. Der Sumpf, auf dem der Staat Belgien basiert, stellte seinerzeit beste Voraussetzungen für die Errichtung der „Hauptstadt der EU in Europa dar. Diesen Sumpf trocken zu legen ist eine Aufgabe für Generationen.

  87. „Harte Burschen“ mit einer radikal-islamischen Einstellung…

    Mann, was für eine Bezeichnung dieser Dreckschweine. Klingt in manchen Kreisen sicher wie ein Kompliment.

  88. Mein Tipp:
    1. Niemals nach Brüssel fliegen (was will man da auch?)
    2. Niemals Brüssel als Zwischenstation bei einem längeren Flug buchen. Der Flughafen ist auch ohne Terror eine einzige Tortur.
    Aus Brüssel sollte man am besten einen Parkplatz machen.

  89. aus der Reihe:

    evtl. nutzloses OT

    Wie ganz normale Grenzkontrollen aussehen, kann man leicht erahnen, wenn man sich manch ältere Filme ansieht, in denen das Thema und nicht nur dieses evtl. nur beiläufig vorkommt, aber genau in der Weise behandelt wird, wie es diesem Thema angemessen ist.
    Ein nettes Beispiel: ‚Der Schakal‘ von 1973 (engl. the day of the jackal). Ein echt engl. Franzosen-Film. 😉 Körnung des Films, wunderschöne Autos (DS etc.) , Landschaft, Filmbilder, gut gemacht.
    Mittlerweile glaube ich die 70er (ab den 50ern) waren fast unsere glücklichsten Jahre, bevor das Disaster angefangen hat.
    Der Film lief in den letzten Tagen auf 3sat. Leider hab ich keinen guten link. Da es sich um einen ziemlich erfolgreichen Klassiker handelt, gibts nicht viel zum tuben. Das Cover mit Bruce Willis kann hier nicht ganz mithalten, aber nur meiner unmaßgeblichen Meinung nach.

Comments are closed.