merkel_mogelEigentlich ist die Sache einfach: Die Balkanländer schließen ihre Grenzen für „Flüchtlinge“, die ja auch schon längst in Sicherheit sind, und der Zustrom illegaler Einwanderer nach Deutschland ebbt ab. Doch anstatt die aktiv gewordenen Regierungen dafür zu unterstützen, öffnet Merkel in einem faulen Deal mit der Türkei ein neues Schlupfloch für die illegale Einwanderung nach Deutschland.

(Von Sarah Goldmann)

Eine absurde Vorstellung. Der Zustrom reißt ab, aber Merkel sorgt dafür, dass erneut mehr Menschen nach Deutschland kommen können, dieses Mal mit dem Flugzeug, und sie bezahlt auch noch dafür mit deutschem Steuergeld via EU. Daneben macht sie der Türkei politische Zugeständnisse wie eine in Aussicht gestellte Visumsfreiheit. Und die Länder, die „in Europa“ jetzt den erneuten Zustrom aufnehmen sollen, stehen noch gar nicht fest, bis auf das eigene, das sie leichtfertig für die Aufnahme anbietet. Ein fauler Deal. Einfach zu durchschauen, einfach zu kritisieren.

Doch traut sich das keiner auszusprechen in einer Zeit, da unsere unabhängige Presse zahnlos geworden ist und sich einnässt bei dem Gedanken, die Politik unserer Regierung kritisieren zu sollen. Die wenigen wirklich kritischen Stimmen kommen hauptsächlich auf Internetblogs zu Wort, nicht in den Mainstream-Medien.

Eine Möglichkeit, das Kartell der idiotisierten Zustimmung und des Stillhaltens zu durchbrechen, ist, die freien und kritischen Gedanken per Werbeanzeige in die Presse zu bringen. Dann bezahlt man eben dafür, dass das kritische Wort gedruckt wird. Diese Idee hatte eine „Vereinigung zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheit“. Sie entwickelte die hier zu Beginn kurz zusammengefassten Gedanken und führte sie in der Anzeige „Merkel mogelt weiter!“ aus.

Die Anzeige sollte in verschiedenen größeren bundesdeutschen Zeitungen erscheinen. Doch tatsächlich erschien sie nur in der Neuen Zürcher Zeitung. Warum? Der Schweizer Blick fragte nach:

Eine Anfrage von BLICK beantwortet Konrad, eigenen Angaben zufolge Herausgeber und im Auftrag der Vereinigung tätiger Kommunikationsberater, schriftlich. Seine Begründung für die Schaltung des Inserates überrascht:

«Bis auf die Hannoversche Zeitung haben alle grossen Zeitungen in Deutschland den Abdruck des Inserates verweigert», schreibt Konrad. Aus diesem Grund habe sich die Vereinigung dazu entschlossen, das Inserat in der NZZ erscheinen zu lassen. Schliesslich sei bekannt, «dass die NZZ auch in Deutschland gut gelesen und beachtet wird».  […]

Bei der Werbeaktion habe es sich um eine einmalige Angelegenheit gehandelt. Weitere Inserate in Schweizer Medien seien nicht geplant, teilt Konrad mit. Seine Zusammenarbeit mit der Vereinigung ende ausserdem mit der Inserate-Aktion.

Wenn die Ausführungen von Konrad so tatsächlich stimmen, kam die deutsche Presse jetzt also erst recht ins Schwitzen, da Kritik an Angela Merkel und ihrer Regierung großformatig zu lesen sein sollte. Größer noch als ein Artikel oder Kommentar. Die deutsche Presse nässte und sagte „Nein!“

Es braucht also nicht einmal eine Order der großen Vorsitzenden und geliebten Führerin, die Schere im Kopfe funktioniert auch so perfekt. Wie würden sie es wohl begründen, dass sie den Abdruck verweigern? Dass die ominöse „Vereinigung“ womöglich der AfD nahe steht? Das ist kaum parteilicher als das Verhältnis der bundesdeutschen Stiftungen zu ihren Parteien. Die dürften sicher Pressemitteilungen umsonst verteilen. Die deutsche Presse wird die Antwort schuldig bleiben. Aber auch wenn man die Wahrheit verhindert oder unterdrückt, sie wird sich doch ihren Weg suchen und finden. Auf Umwegen manchmal, aber – so lehrt die Geschichte – aufzuhalten ist sie nicht!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

165 KOMMENTARE

  1. Generell in der Schweiz sind die Verleger Volks nah.

    Es dürfen auch die Herkunft u.o. Abstammung der Täter bei kriminellen Handlungen genannt werden.

    Vorbild für den ganzen deutschsprachigen Raum. Österreich unter Hofer (FPÖ) will auch die direkte Demokratie einführen.

    Nein Herr Stegner, die Schweizer spinnen nicht!

  2. Das ist doch mal ein Grund die Hanoversche Zeitung und die neue Züricher Zeitung zu kaufen und die anderen Zeitungen liegen zu lassen um sich mit derem wiederaufbereiteten und veredeltem Altpapier den Hintern abzuwischen.

  3. „DIE NÄCHSTEN WAHLEN KOMMEN BESTIMMT!“

    AfD wählen!

    Damit wir diese Lügner und Rücksichtslosen
    Politiker samt ihrer Lügenpresse in die Wüste
    schicken, zu ihren Freunden mit ihrer Mittelalter Kultur…..

  4. #2 burka (26. Apr 2016 08:03)

    gut möglich, von Atatürk hat sich die heutige Türkei meilenweit entfernt

  5. #2 burka (26. Apr 2016 08:03)

    Ja… wäre sehr schön wenn er sich zu seinen Islam-Brüdern bewegen würde… glaube aber nicht mehr an den Weihnachtsmann… ;(

  6. Die Medien sind (finanziell) in Händen der One-World-Globalisten (globale Geldelite) und die bestimmen deshalb den Inhalt.

    Warum sollten die Globalisten die gehorsamste und treueste Agentin ihrer Umvolkungspolitik kritisieren?!

  7. Die Sicherstellung einer nach allen Seiten offenen Medienlandschaft ist DAS Thema der Zukunft.
    Ein freien Fluß der Informationen ist Grundbedingung für eine Besserung der Zustände.
    Gefragt sind kluge und weitreichende Konzepte, die eine Wiederholung der armseligen Informationsversorgung strukturell erschweren.

  8. zu Elyas M’Barek will seinen Pass verschenken?

    Kein Problem, er hat bestimmt genug Geld um sich woanders eine Staatsbürgerschaft zu kaufen.
    Aber dann bitte nicht bei Krankheit oder Armut jammern, wenn einem die alte Heimat nicht mehr haben will.

  9. #10 SV (26. Apr 2016 08:11)

    na da ist die Saufnudel Kässman doch schon gleich wieder in wieder in Liebesstimmung und umarmungsbereit, das wird die Schlächter richtig ärgern

  10. Deutsch nicht mehr notwendig in Deutschland

    Neues Projekt für Flüchtlinge in Hamburg: Hier behandelt der Dolmetscher mit

    Wo sitzt der Kopfschmerz? Ist das Bein taub oder kribbelt es? Schwer zu klären, wenn Arzt und Patient unterschiedliche Sprachen sprechen. Video-Dolmetscher sollen jetzt die medizinische Versorgung von Flüchtlingen in Hamburg verbessern. Gestern wurde das Projekt vorgestellt. Stifterin Dorit Otto spricht von einem „Meilenstein“

    http://www.mopo.de/hamburg/neues-projekt-hier-behandelt-der-dolmetscher-fluechtlinge-mit-23952822

  11. OT:

    Ich hab ja täglich die Polizeiberichte gelesen, um die Sexualdelikte hier im Kreis mitzubekommen. Und war erst gestern erstmals für Dorsten fündig geworden.
    Nun habe ich mir nachts des RaidoSender (WDR)verstellt und höre gerade auf Radio Vest, dass am 16 April 2 Jungen im Haltener Aquarell in der Männerdusche belästigt worden sein sollen. Das war dann nicht im Poizeibericht. Nun ist ja kleine Überraschung, aber doch irreführend.

    D.h. also, dass auch hier die Delikte nicht alle im Polizeibericht erscheinen, Zeitung hab ich ja nicht
    Aber jetzt kann ich ja Radio Vest hören, da weiß ich dann auch was lokal sonst so los ist. Wo es also einen verkaufsoffenen Sonntag gibt usw. Und Musik haben die ja auch. Ich hab ja noch einen Receiver hier auf dem ich dann WDR laufen lassen kann.

  12. #3 SV (26. Apr 2016 08:06)

    ja Rotzenralle hat sich ja auch zu den Österreichern zu Wort gemeldet, ach was wär das ein Spass wenn Hofer dem Stegner noch mal fix sich auf den selben § beruft wie Erdolf und die Bundesregierung ersucht stattzugeben, da wird sich Ferkel aber drehen und winden

  13. so leert die Geschichte

    ———————

    Ist das jetzt ein unbeabsichtigter Fehler oder neue Rechtschreibung? Ich kenn das als „lehrt“. „leert“ mach doch keinen Sinn, aber man weiß ja nicht mehr.

  14. Da werden die Österreicher aber traurig sein, wenn Elyas M’Barek, seinen Pass verschenkt.

    Der Typ ist so bekannt, dass ihn Niemand kennen lernen will
    ;-))!

    Daran sieht man, was für ein Verständnis von Demokratie dieser Hirni hat. Die Kandidaten wurden doch in einem Demokratischen Verfahren gewählt. Der Souverän hat hiermit entschieden. Punkt!

    Das Ergebnis ist ihm nicht genehm, so das er meint, den Staat Österreich durch das Verschenken seines Passes brüskieren und beleidigen zu müssen.

    Ein Pass ( Dokument ) ist Personenbezogen, so das man seinen Pass nicht jedem Beliebigen verschenken kann.

    Außerdem macht er sich durch seine geisteskranke Aktion strafbar!

    Wenn er konsequent ist, sollte er auch Österreich verlassen, da man auf solche Idioten verzichten kann.

  15. …. da unsere unabhängige Presse zahnlos geworden ist

    Das ist eine Lüge.

    So etwas hat es min der BRD noch nie gegeben.

    Es gab hier immer nur eine gleichgeschaltete CIA Lizenzpresse.

    Nur früher konnten sie es besser verbergen.

  16. #28 Lawrence von Arabien (26. Apr 2016 08:29)

    Wer „Fuck You, Goethe“ sagt, hat in unserer okzidentalen Hochzivilisation auch nichts verloren!

  17. Merkel hat jetzt die Anweisung von Obama erhalten dem islamischen Sultan zu folgen und gegen persönliche Hetze als Beleidigung kaschiert vor zu gehen !

    Bedeutet das auch PI jetzt gefährdet ist und die Verantwortlichen anfangen sollen zu senzsieren!

    Wenn wie nicht nur beim Bachmann Prozeß ein Staatsanwalt sagt das er keine Beweise braucht,
    Indizien für eine Anklage ausreichen sind ist auch zu erwarten das eine Verurteilung erfolgen wird!
    Bachmann untersagt wird je wieder eine PEGIDA Versammlung zu organisieren !

    So könnte auch PI verschwinden, wo und wie haben die PI Moderatoren vorgesorgt um Frust abzulassen !

  18. #33 Franz45 (26. Apr 2016 08:35)

    PI abschalten bringt nichts mehr: 100.000 gut informierte Bürger haben die Gesellschaft grasuwrzelmäßig durchsetzt, haben Argumente und können nun auch diese ohne Internet verbreiten.

    Wenn jeder PI-Leser 10 Personen im Umfeld erreicht und die dann…

  19. #13 SV
    +++ Ismail Kahraman: Türkischer Parlamentspräsident fordert islamische Verfassung

    Die Erdogan-Partei AKP kämpft weiter gegen Atatürks Erbe. Für Säkularismus sei kein Platz, die Türkei ein muslimisches Land, sagte jetzt Parlamentspräsident Kahraman.
    ———–

    Das würde bedeuten:
    -der Mohammedanismus wird Staatsreligion
    -alle NichtMohammedaner haben das Recht zu konvertieren oder das Land zu verlassen
    -viele Flüchtlinge

  20. CIA hat befohlen : Seine Majestät NATO Terrorist und Russophobe Erdogan darf nicht kritisiert werden.

    Er sichert die Ost-Flanke der terroristischen NATO, das ist in der NWO wichtiger als alles andere.

    Also geschissen auf irgendwelche Menschenrechte oder Redefreiheit oder sonstiger Firlefanz.

  21. Wenn Deutschland schon bei guter Konjuntur seinen Bürgern horrende Steuern abpresst, was passiert dann bei einem Einbruch im Wahljahr 2017?

    http://www.welt.de/wirtschaft/article154742681/So-jaeh-endet-der-deutsche-Wachstumstraum.html

    So jäh endet der deutsche Wachstumstraum

    China schwächelt, der Ölpreis fällt, Europa fürchtet den „Brexit“: Die deutsche Wirtschaft ist zutiefst verunsichert. Ausgerechnet zum Start der Hannover Messe wächst die Angst vor einem Einbruch.

  22. So „frei“ ist also die deutsche Presse. Mir wird speiübel bei diesem rückgratlosen und speichelleckendem Merkel-Junta Hofberichterstattungsverein.

  23. (?)erkel und Erdo(?)an begreifen wohl erst was die Leute in Europa von ihnen halten, wenn sie Seite an Seite in Como abhaengen.

  24. #33 Franz45 (26. Apr 2016 08:35)

    man kann über die Amis denken was man will aber Meinungsfreiheit ist denen heilig, da wird nichts abgeschaltet und schon gar nichts von Obama der hat eh nichts zu melden

  25. Da nahezu alle Deutschen Medien mit Parteifunktionären durchsetzt sind und die Parteien selbst über diverse Stiftungen und Firmen Anteilseigner sind, ist es doch wohl klar warum seit Monaten Regierungskritische Bewegungen diffamiert, kriminalisiert und das Volk belogen wird. Deshalb ist die Bezeichnung Lügenpresse so treffend.

  26. Der gesunde Menschenverstand steht auf gegen das Wunschdenken der Altparteien:

    Ich empfehle das neue Buch des letzten, noch denkenden SPD-Mitglieds.

    Zitat:
    „Es verwundert deshalb nicht, dass das empirisch meßbare Sozialkapital in einer Gesellschaft umso niedriger ist, je heterogener und ethnisch diverser sie sich zeigt.“ (S. 50)
    (S. 50)

    http://www.amazon.de/review/RD8ZK2KDZOQK0/ref=cm_cr_rdp_perm

  27. #43 Eurabier (26. Apr 2016 08:46)

    Habe ich auch gelesen. Ich dachte „Nazi!!!“ 😉

    Wie die Zeiten sich ändern, wie der Wind dreht wenn man Angst vor’m Entzug des Futterkrugs bekommt.

  28. Wie Agitprop geht, zeigt die Welt seit Hofers Sieg im ersten Wahlgang. Zwei Vorspänne zu zwei Artikeln über ihn:

    Er hat eine Pistole und ist Burschenschafts-Mitglied: Im Wahlkampf um das Bundespräsidentenamt punktete FPÖ-Mann Norbert Hofer mit seiner kumpelhaften Art. Sein anderes Gesicht zeigt er nur selten.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article154737893/Hofer-Sie-werden-sich-noch-wundern.html

    Norbert Hofer liebt Waffen, braucht einen Gehstock und macht Stimmung mit populistischen Parolen.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article154704060/Was-der-Rechtspopulist-Hofer-mit-Oesterreich-vorhat.html

    Man stelle sich vor, ein Artikel über Schäuble bekäme den Vorspann:

    Wolfgang Schäuble liebt Rotwein, braucht einen Rollstuhl und kann hohe Summen unterschlagen, ohne daß ihm etwas passiert. Mit Deutschland hat er noch viel vor.

    #Aufschrei

  29. #45 SV (26. Apr 2016 08:50)

    Habe ich auch gelesen. Ich dachte „Nazi!!!“ ?

    Wie die Zeiten sich ändern, wie der Wind dreht wenn man Angst vor’m Entzug des Futterkrugs bekommt.

    2017 – Nach dem fulminanten Wahlsieg der AfD legt die Arbeitsagentur ein Programm für langzeitarbeitslose SPD-Politiker unter dem Namen „SPD plus“ auf.

    „Fordern statt fördern, Sozialdemokraten in die Produktion“

  30. #46 Babieca (26. Apr 2016 08:51)

    Nur zu blöd für die Lügen-Welt, dass der deutsche WELT-Lügenpresseleser gar nicht über Hofer abstimmen darf… 🙂

  31. « Bis auf die Hannoversche Zeitung haben alle grossen Zeitungen in Deutschland den Abdruck des Inserates verweigert»

    Weiß man da näheres? Warum schert gerade diese Zeitung aus dem Meinungskartell aus?

    Da muss doch mehr hinterstecken.

  32. #48 Eurabier (26. Apr 2016 08:54)

    Hehe! Dem Wahn unterliegen sie auch immer, wenn sie gegen Trump hetzen. Als ob Michel neuerdings den amerikanischen Präsidenten wählt…

  33. #47 Eurabier (26. Apr 2016 08:52)

    haha, danke für diesen Lacher, ich musste mir grade den Stegner vorstellen wie er mit seinem Zitronengesicht meine Sanitäranlagen repariert.

  34. Abgesehen davon, das doch ohnehin niemand mehr diese Schmieren Lügenjpurnalie gedruckten Blätter liest – Honecker hat auch die Augen-zu-und-durch Mentalität gehabt, ich sehe bei Ferkelchen so viele Gleichheiten zu den letzten Zuckungen der DDR Diktatur.Die Staatsmedien bringen nur noch großformatige Führerlobende Huldigungen an den Apparatnik, Plan- und Sollerfüllungen, staatstragende Eröffnungen von messen und „Betriebsbesichtigungen“ der Musterbetriebe und öffentliches Händeschütteln mit Musterbürgern…

    ..sorry, war kurz kotzen…

    diese ganzen peinlichen Schmierentheater dieser korrupten Schauspieler die unser aller Geld verprassen, ich bin schon ganz leer gekotzt..

    Wann bloß endlich beendet einer dieses diktatorische ideologische AdolfErich-Dejavue?

    In welcher Art Demokratie wir leben zeigt sich an solchen Begebenheiten und dem Umgang mit der oppositionellen AfD – eine Scheindemokratie zum Einlullen der Lohnsklaven und Wahlmassen und ab und zu bekommt ein Schleuserhelfer, Lügenjournalist oder Parteisoldat ein Ritterkreuzchen umgehängt… wiederholt sich die geschichte wirklich immer und immer wieder???

    Wo sind die guten alten Patrioten wie Strauß, der unser gutes altes deutsches Vaterland traditionell, streng und gerecht prägte? Wo sind die, die nicht speichelleckend und korrupt den „geistigen Führern“ nach dem Maul reden und Deutschland verraten und verkaufen?

    Wieviel Töchter müssen noch nachts in den Straßen oder täglich in den Schwimmhallen begrabscht, vergewaltigt und religiös geleutert werden?

    Pfui Ihr deutsche Lügenpresse, habt Euch wieder einmal dem System angedienert und hofiert die Volksverräter – das alles hatten wir doch schon so oft!!

  35. Blockparteienfreundliche Zeitungen dürfen eben mehr Annoncen dieser Parteien -bzw. parteinaher Firmen und Organisationen- in ihren Zeitungen drucken: »Auf Linie bleiben« heißt also, dass mehr Geld -bzw. Steuergeld- in die Kassen der Printmedien fließt.

    … Doch traut sich das keiner auszusprechen in einer Zeit, da unsere unabhängige Presse zahnlos geworden ist …

    Eine unabhängige Presse gibts defacto nicht (erstens wegen oberhalb bereits erwähntem Finanzierungsmodells – und zweitens schöpfen Zeitungen hauptsächlich aus einem -also mehr oder minder großen Teil- von wenigen Nachrichtenagenturen bereitgestelltem Material. Zumindest Politik- und Wirtschaftsteil werden zum größten Teil nur aus Agenturtexten und Material der jeweiligen PR-Abteilungen zusammengestrickt -weshalb dann auch in -beinah- allen Zeitungen das Selbe steht) allerdings könnte man die meisten Microblogs ohne kommerzielles Interesse so sehen (als unabhängige Presse) also eine reine Angelegenheit von Selbstdarstellern und Idealisten.

  36. #50 Babieca (26. Apr 2016 08:58)

    Als ob Michel neuerdings den amerikanischen Präsidenten wählt…

    Auch Michelle darf nicht mehr Obama wählen! 🙂

  37. Verstoßen die Anzeigen gegen irgend ein Gesetz? Nein!

    Hier schneidet sich die „Presse“ eigentlich ins eigene Fleisch, da sie Zensur betreibt und die Pressefreiheit einschränkt. Auf den Punkt gebracht zeigt der Vorgang nichts anderes, als dass die deutsche Presse auch nicht viel anders agiert wie der Führer vom Bosporus.

  38. Die Antifa in Stuttgart jammert:
    Demo zum Bundesparteitag, Ausweichfläche zu weit weg.

    #?noAfD? ?#?Aufstehen? Fünf Tage vor dem 30. April legen die Stadt ?#?Leinfelden?-Echterdingen und die ?#?Polizei? unseren Protesten Steine in den Weg: Die geplante Großkundgebung direkt vor dem Tagungsort der AfD wurde vorerst verboten. Der Platz vor dem ICS – Internationales Congresscenter Stuttgart sei „zu klein“, zudem fehle es an Fluchtwegen. Alternativ wurde uns der Fernbusbahnhof angeboten. Wesentlich kleiner, weniger Fluchtwege und natürlich weiter weg vom Tagungsort der Rechtspopulisten.
    Denen wird derweil förmlich der rote Teppich ausgerollt: Seit heute Vormittag wird das Bosch Parkhaus mit Baustellengittern verschraubt – für die ungestörte AfD-Anreise am 30. April. ?#?noafdstgt? ?#?wirsehenunsvordemICS?

  39. Die Hass-Larve von „das Merkel“ wird hier bei PI immer wieder reißerisch, großflächig und provokativ, jedoch völlig unsinnig als Aufmacher veröffentlicht.
    Ein kleines unscharfes gerastertes oder verpixeltes Bild wäre für alle hier völlig ausreichend, denn jeder weiß was Phase ist !
    Außerdem dürfte es Menschen mit Bluthochdruck wesentlich besser bekommen, wenn ihnen der Anblick erspart bleibt.

    Welches Ziel soll damit verfolgt werden ?
    Es wäre hilfreich, wenn sich PI dazu einfach mal äußern würde.

  40. #2 burka (26. Apr 2016 08:03)

    http://www.focus.de/kultur/videos/oesterreich-nach-fpoe-wahlsieg-elyas-mbarek-will-seinen-pass-verschenken_id_5467560.html
    ————————————-

    Er kann ja in die Türkei und da einen Film
    mit dem Titel „fack ju Atatürk “ drehen. Ob die Türken ihm dann auch so umjubeln???

    Zumindest die türkische Regierung wird’s tun. Und die Deutschtürken sowieso. Denn das scheint die zuverlässigste und reaktionärste Wahlklientel des selbsternannten Neo-Kalifen Recip Erdogan.

    Es ist Erdogans mehr oder minder offen erklärtes Ziel, Mustafa Kemal Pascha vom Sockel des Staates zu stoßen, der vor Regierungsantritt Erdogans noch Türkei hieß.

    Wir konservative und liberale Deutsche sind heute in der durchaus interessanten Situation, ausgerechnet z.B. für Frauenrechte eintreten zu müssen. (Im Gegensatz übrigens zu den europäischen „Feministinnen“, die – zwar nie offen zugegeben – für Lesbenrechts eintreten).

    Ich persönlich halte das Eintreten für Frauenrechte übrigens durchaus für sinnvoll. Denn ihre Entrechtung (wie damals im osmanisch-muslimischen Reich) hätte die Konsequenz einer weiteren Überbevölkerung: Steuerung der Menschenmassen über Hunger – und ihre Nutzung als Kanonenfutter.

    Wohin Erdogan im Grundprinzip zurückwill, das ist das, was wir anno dunnemal mit dem europäischen Kurfürstentum bereits hatten: Bündelung weltlicher und religiöser Macht in einer Hand. Aus gutem Grund wurde das abgeschafft.

    Umbau des Staates: Türkischer Parlamentschef fordert islamische Verfassung

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-ismail-kahraman-fordert-islamische-verfassung-a-1089270.html

    (Redaktion pi news möge mir bitte nachsehen, dass ich das Merkel-Regierungs-Käseblatt Spargel-online zitiere – aber mit etwas Glück wird sich das auch wieder erholen zu dem einstmals lesenswerten Blatt Rudolf Augsteins. Der war ein Liberaler. KEIN Linker! (im Gegensatz zu seinem verzogenen Kuckuckskind Jakob).

  41. Diese Anzeige hätte ich liebend gern gelesen.Leider ist das Bild zu klein und zu niedrig aufgelöst. Also: entweder unlesbar oder vergrössert: nur Vierecke; wieder unlesbar!

  42. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/asylsuchende-hinterlassen-ekel-kaserne/

    Frau Merkel soll zu der Kaserne im Hameln zum Saubermachen geschickt werden. Das sind doch ihre „Gäste“ gewesen. Warum sollen jetzt andere den Dreck saubermachen?

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Wirtschaft/d/8425670/die-bittere-wahrheit-ueber-den-zustand-deutscher-turnhallen.html

    Wer soll das alles bezahlen? Frau Merkel? Soros?… Wer? Die wilden Rapefuges haben die Turnhallen kaputt gemacht und der Steuerzahler soll blechen? Heißt das „Demokratie“?

  43. Der Casus Knacktus in diesem Fall – und wunderschön, wie er, oft vergessen, anhand dieser Anzeige mal wieder bloßgelegt wird – ist der schlichte Fakt, daß alle Verlage Anzeigen ablehnen dürfen, die ihrer „eigenen Weltanschauung“ widersprechen. Rechtlich sind Verlage (und Druckereien) nämlich als „Tendenzbetriebe“ eingestuft.

    Die Anzeigenabteilung kann eine Veröffentlichung ablehnen, wenn der Text (…)
    ihrer politischen Richtung oder Weltanschauung widerspricht (Verlage sind Tendenzbetriebe).

    https://de.wikipedia.org/wiki/Anzeige_(Medien)#Nicht_abgedruckte_Inhalte

    Nicht zuletzt ist auch der Produktionsbetrieb, in dem ein Presseunternehmen seine Zeitung druckt, ein Tendenzbetrieb. Dies liegt auf der Hand, wenn das Presseprodukt weltanschaulich-politisch ausgerichtet ist, da es dem Unternehmer neben dem Gewinn auch um die Botschaft geht, die vermittelt werden soll.

    Der Tendenzschutz gilt aber kraft ausdrücklicher gesetzlicher Klarstellung in § 118 Abs. 1 Nr. 2 BetrVG darüber hinaus für den gesamten Bereich der „Berichterstattung und Meinungsäußerung“, also auch für rein wirtschaftlich orientierte Presseerzeugnisse, selbst auch für den Anzeigenteil einer Tageszeitung

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tendenzbetrieb#Beispiele

  44. #32 Eurabier
    Es ist sogar noch schlimmer: Die können nicht mal „Fuck You, Goethe“ richtig schreiben – der Filmtitel lautet „Fack Ju Göhte“ 🙂

    #34 Eurabier

    Ja, die Umfragewerte der CDU (und der SPD) sinken kontinuierlich. Aber leider steigen gleichzeitig die Werte der Grünen. Daraus schließt vielleicht das eine oder andere CDU-MigliedIn, das läge an der Politik Merkels und diese müsse baldigst weg. Dummerweise sieht es Merkel aber genau anders: Sie habe ihren Flüchtlingskurs geändert und deshalb wählen viele lieber das Original der „Refugees Welcome“-Idologie, die Grünen. Und deswegen lautet für sie die Devise „Grenzen auf!“.

  45. Wer wohl diese hoch interessante Meldung verhindert hat….?

    http://de.sott.net/article/23537-Merkel-erhalt-Friedenspreis-Stirnrunzeln-allerorts-RT-Faktencheck
    Sa, 23 Apr 2016

    Bundeskanzlerin Merkel ist heute in den Niederlanden mit dem Four Freedoms Award der Roosevelt-Foundation ausgezeichnet worden. Sie reiht sich nun ein in die Preisträgerliste neben John F. Kennedy, Nelson Mandela, Kofi Annan und dem Dalai Lama. Den Preis hat sie für ihre Rolle in der Flüchtlings-, der Ukraine- und der Finanzkrise bekommen.

    NIcht er erste ominöse Orden.

    Man sieht, wem diese Frau dient – gegen ALLE Interessen des deutschen Volkes.

  46. Eine Gottkönigin darf nicht vom Fußvolk, äh Ungläubigen kritisiert werden.

    Sure Merkel 47;38
    „Ihr aber seid die Armen. Wenn ihr euch abwendet (und der Heilsbotschaft kein Gehör schenkt), läßt SIE ein anderes Volk eure Stelle einnehmen. Die werden dann nicht so sein, wie ihr (zeitlebens gewesen seid, vielmehr dem Ruf zum Heil Folge leisten).“
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure47.html

  47. Wenn hochrangige Orden an Politiker verliehen werden, steht das meistens an 1. Stelle, aber diese Meldung erscheint in keinem dt. Medium:

    Bundeskanzlerin Merkel ist heute in den Niederlanden mit dem Four Freedoms Award der Roosevelt-Foundation ausgezeichnet worden.

    Warum?

  48. #69 Maria-Bernhardine (26. Apr 2016 09:37)

    Eine Gottkönigin darf nicht vom Fußvolk, äh Ungläubigen kritisiert werden.

    1780: L’etat, c’est moi

    2016: L’erika, c’est moi

  49. #24 SV (26. Apr 2016 08:23)
    Chirurgenkongress in Berlin: Flüchtlinge stellen Ärzte vor neue Herausforderungen

    Deutscher Chirurgenkongress in Berlin: Mediziner sehen sich mit neuen und ungewohnten Operationen bei Flüchtlingen konfrontiert.

    http://www.morgenpost.de/berlin/article207469761/Fluechtlinge-stellen-Chirurgen-vor-neue-Herausforderungen.html

    Kosten Kosten Kosten
    ————————————-
    Ja… ein Pflegeplatz kann über 20 000€ im Monat kosten…
    Ja… Geld ist da…
    Merkel muss weg…!!

  50. Wolfgang Schäuble liebt Rotwein, braucht einen Rollstuhl und kann hohe Summen unterschlagen, ohne daß ihm etwas passiert. Mit Deutschland hat er noch viel vor.
    #46 Babieca (26. Apr 2016 08:51)

    Hehehe! Brillant! Das ist ausbaufähig:

    Angela Merkel trägt schlechtsitzende Hosenanzüge …, nee, das lasse ich lieber, das kannst Du besser. Übrigens: Deine Satire kürzlich zu „Und irgendwo geht was hoch“ war allererste Sahne. (Hatte sie zunächst gar nicht mitgekriegt und war erst später durch die Lobpreisung und Zitierung durch einen Mitforisten darauf aufmerksam geworden, man ist ja nicht in jedem Thread.)

  51. Dieser famose Verein „Recht und Freiheit“ ist übrigens sehr rührig mit diesem Merkel-Clip. Als ich gestern einen Popsong verlinkt habe (Police – Canary in a Coalmine; #67 im Ditib-Thread), war er da vorgeschaltet. Habe eben noch mal angeklickt, da kam aber was anderes. Die wechseln da offenbar immer.

  52. Werbeanzeige in die Presse zu bringen.
    —————–

    Kritik im Text verstecken,war in der DDR
    besonders ausgefeilt..

    „Merkel mogelt weiter“ist zu offensichtlich..

    Mogelt Merkel weiter? wäre wahrscheinlich
    angenommen worden..

  53. #28 Lawrence von Arabien; Es gab doch auch in Amerika, bei der glücklicherweise letzten Wahl vom Osama einige, die ihren Pass abgeben wollten. Auch diese überkandidelte Oprah Winfrey. Leider ist es dazu nicht gekommen.

    #46 Babieca; Auch der von vielen, nicht nur linken so hochgelobte JFK war gehbehindert. Was sollte das mit seiner politischen Leistung (die im wesentlichen nur drin bestand, sich abmurksen zu lassen) zu tun haben.

    #58 Kutte1895; Würd ich auch bevorzugen. Wenn die irgendwo im Fernseher kommt, dreh ich den Ton ab oder schalte generell um. Gilt aber auch für den Rest der Bagage.

    #60 SV; Und was genau soll jetzt der Unterschied zwischen bürgernah und populistisch sein? Jetzt mal die unterschiedlichje Sprache ausser acht gelassen. Zum Artikel ist es eher ein Skandal, dass auf vermummte Straftäter bei einer Demo ein Freispruch folgt. Es gibt doch diesbezügliche Gesetze, dass das ein Straftatbestand ist.

  54. Na,ich würde die Schweizer Presse nicht so hochjubeln.Was ich so lese haben die ähnliche Probleme wie wir.Die Pegida hat dort Probleme überhaupt Spaziergänge zu organisieren,die SVP unterstützt Waffengeschäfte mit Saudi-Arabien,Bahrain,Katar und Co;Rüstungskäufe mit durch USA infiltrierte(kontrollierte) Rüstungsgüter(Militär-Flugzeuge);so gut ist es also in der Schweiz auch nicht.Obwohl dieses Land wegen dem Milizprinzip das Werkzeug dazu hätte einen in sich ruhenden Nationalstaat hervorzubringen(Keine Arbeislosigkeit(höchstens noch Arbeissuchende),Bürger als Soldat wie Polizist in Uniform,zurückgedrängte oder geschwächte Parteienoligarchie,Gegengewichte zu Globalisten,Dekadenten und Schwachen in Führung sämtlicher Institutionen durch Milizarmee usw.).

  55. Wir sind von linksgrünen Bettnässern aus der Politik und ihren Wasserträgern umzingelt!
    Gott sei Dank gibt es zum Ausgleich die AfD und das Internet!

  56. Was bisher nur wir Islamophoben diskutierten, wird jetzt von dem türkischen Parlamentspräsident Ismail Kahraman ganz ehrlich erklärt.

    Parlamentspräsident Ismail Kahraman will den religiösen Einfluss auf die Verfassung der Türkei stärken. Er fordert eine islamische Verfassung für sein Land. „Wir sind ein muslimisches Land. Als Konsequenz müssen wir eine religiöse Verfassung haben“, sagte das Mitglied der regierenden Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Anadolu. Säkularismus dürfe in der neuen Verfassung keine Rolle mehr spielen: https://www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-verfassung-101.html

    Die Türkei ist die Speerspitze des Islam das auf das Herz Europas zielt. Kahraman’s Erklärung bestätigt auch Erdogans Auffassung das die Demokratie nur der Zug ist auf dem der Islam nach Europa reisen soll.

    Merkel’s VISA-Deal mit ErdoGUN ist hierbei nur ein Baustein im Islamisierungsmosaik, dass sich sukzessive vervollständigt. Die VISA-Erleichterungen für türkische Bürger dürfen nicht umgesetzt werden.

    Die DITIB muß in Deutschland verboten werden, denn sie ist die Islam-Exklave der türkischen Regierung auf deutschem Boden und keine religiöse Institution. Ihre Moschee sind Zentren des politischen Islam und keine Glaubenseinrichtungen.

    Es wird Zeit für knallharte Maßnahmen gegen den Islam und muslimsiche Verfassungsfeinde.

  57. Ach Gottchen ja.
    Die deutsche Presse verweigert auch Anzeigen von oppositionellen Parteien. Sie nimmt nur Anzeigen der – ich sage jetzt mal: Blockparteien.

    Das ist die Demokratie mit ihrer Vielfalt der Meinungen, von denen eben bestimmte Meinungen, wenn sie mit denen der mehrheitlichen Meinung nicht übereinstimmen, so weit wie möglich unterdrückt werden sollen. Das ist üblich und Usus im freien Deutschland.

  58. Frau Goldmann, den schlechte Witz mit, Zitat aus Ihrem Artikel:
    „Doch traut sich das keiner auszusprechen in einer Zeit, da unsere unabhängige Presse zahnlos geworden ist und sich einnässt bei dem Gedanken“,
    der UNABHÄNGIGEN Presse, war schon vor 10 Jahren nicht (mehr) lustig, so er es überhaupt jemals war.

    Also entweder Anführungszeichen oder den Lügenschmuh nicht auch noch willig bringen, es tut nicht Not die Lügen des Feindes selber zu verbreiten, in einer Form, die bei unbedarften Geistern (90% der BRD-Insassen), wie ein wahrer Fakt ankommen wird.

  59. #61 (09:05)
    Sry – soll natürlich heißen:

    Blockparteienfreundliche Zeitungen dürfen eben mehr Annoncen dieser Parteien -bzw. parteinaher Firmen und Organisationen- in ihren Zeitungen drucken, WENN SIE »auf Linie bleiben«: heißt also, dass mehr Geld -bzw. Steuergeld- in die Kassen der Printmedien fließt …

  60. … Aber auch wenn man die Wahrheit verhindert oder unterdrückt, sie wird sich doch ihren Weg suchen und finden. Auf Umwegen manchmal, aber – so lehrt die Geschichte – aufzuhalten ist sie nicht!


    ***********************************************

    Die Wahrheit in ihrem Lauf
    halten weder Ochs‘ noch Esel auf!

  61. wer’s
    bis jetzt noch nicht
    gemerkelt hat,
    wo wir inzwischen
    gelandet sind,
    wird’s
    nie merkeln.

  62. So eine Anzeigenkampagne ist ja nun nicht gerade billig. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das aus Spendengeldern alleine finanziert werden kann. Da würde mich schon interessieren, wer hier der Geldgeber ist.

  63. Zu dieser Diskussion über Meinungsfreiheit und „Unabhängigkeit“ der Medien sollte man sich diesen kurzen Ausschnitt anhören:
    https://www.youtube.com/watch?v=ElDlJHgm3es
    Das war vor fast 6 Jahren. Und heute? Die Medien haben „ihre Reihen fest geschlossen“, trotzdem ist das Pflänzchen AfD in Deutschland beim Sprießen, in Österreich haben die Menschen das Kartell der Lügner & Betrüger satt und zeigen es auch an der Wahlurne.

    Im übrigen hatte ich Anfang der 1990er Jahre ein prägendes Erlebnis mit der Zeitung „ZEIT“ aus Hamburg. Seitdem weiß ich, dass zumindest diese „ZEIT“ ein Handlanger der Herrschenden ist. Damals ging es auch um eine zu bezahlende Anzeige, die die „ZEIT“ nicht veröffentlichte aber dafür an die damalige Regierung weiter leitete. Die Journalie ist nur ein Büttel der Herrschenden.

  64. immer über die Türkei schimpfen,da dort keine Meinungs-und Pressefreiheit herrscht.
    Es ist doch in unserem Lande genauso,dass man die Meinungsfreiheit unterdrückt.
    Die Pressefreiheit brauch in unserem Lande im Gegensatz zur Türkei nicht unterdrückt werden,da unsere Lügenpresse ja freiwillig regierungstreu agiert.
    Wenn die Presse in der Türkei genauso agieren würde,wie die Presse in Deutschland,gäbe es die Diskussionen um die Pressefreiheit in der Türkei auch nicht.
    Ein neutraler Satiriker würde daher sagen::Die wahren Ziegenficker sitzen in Deutschland und nicht in der Türkei.
    Ich schreibe „neutraler Satiriker““ da die uns bekannten Satiriker in Deutschland allesamt Systemlinge sind,die sich ideologisch vereinnahmen lassen!

  65. #58 Hennes (26. Apr 2016 09:02)
    OT

    Afghane schlägt Frau ins Gesicht

    http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Brutale-Attacke-auf-Frau-gerade-noch-gestoppt

    Körperverletzung (Kapitalverbrechen) sollten zum sofortigen Verlust aller Rechte führen, einschl. des Asylrechts. Laufende Asylverfahren werden unmittelbar abgebrochen, gewährtes Asyl wird mit sofortiger Wirkung entzogen. Sofortige Einleitung der Abschiebemaßnahme.

    Das wäre eine klare Ansage des Recht$staates mit eindeutiger Signalwirkung.

  66. Lügenpresse bleibt Lügenpresse.

    Deutsche Durchschnittsjournalisten stehen stellvertretend für das totale intellektuelle Versagen unserer Zeit. Deshalb sind sie mit der Politik des schlechtesten und kriminellsten Kanzlers seit Bestehen der Bundesrepublik derart zufrieden, dass sie zu einem differenzierten Blick auch nicht mehr ansatzweise in der Lage sind.

    ARD und ZDF beispielsweise beweisen tagtäglich: Merkel könnte auch in Berlin zur Hauptverkehrszeit gemeinsam mit Obama oder dem diktatorischen Dauerbeleidigtem auf eine Verkehrskreuzung koten… Die Versager der Lügenmedien würden immer noch jubeln.

    Somit wird selbst das Niveau der früheren DDR-Prapagandisten mittlerweile drastisch unterboten.

  67. Wir zahlen für die FLUGKOSTEN ALLER ILLEGALEN EINWANDERER, DIE DAS MERKEL ALS GESETZESBRECHERIN HIER EINSCHLÄUST, und wenn die ILLEGALEN hier sind, ZAHLT DER DUMME ARBEITER-UND RENTNERMICHEL NOCH FÜR EIN
    KOSTENLOSES WELLNESLEBEN IN GERMONEY.
    DIE MERKEL SCHEIßT WIRKLICH AUF IHRER WAHLVOLK, FÜR DAS SIE SOGAR DEN AMTSEID OHNE MIT DER WIMPER ZU ZUCKEN BRICHT. NA DIE BRAUCHT SICH AUCH NICHT WIE UNSERE RENTNER AN DER SUPPENKÜCHE (TAFEL) ANSTELLEN. DIE AFD IST NOCH ZU KLEIN, UND DAS WAHLVOLK KAPIERT IMMER NOCH NICHTS.

    MERKEL MUSS WEG,
    MERKEL MUSS WEG,
    MERKEL MUSS WEG,
    MERKEL MUSS WEG,
    MERKEL MUSS WEG,

  68. Psychopathen sind Spielertypen!

    Aber dieses Spiel mit Erdogan schlägt dem Fass den Boden aus. Würde mich nicht wundern, wenn Erdogan mit den 6 Mrd. für den Türkei-Deal den IS unterstützt und die Terroristen nach Deutschland schickt.

  69. #114 WIDERSTAENDLER (26. Apr 2016 13:02)

    Jetzt hast du schon deinen Forennamen endlich richtiggestellt.

    Dennoch: Du w-IE-derholst dich.

    Als „WIEDERSTÄNDLER“ warst du authentischer!

  70. Wieviele der presseHUREN und wahrheitsPRESSTITUIERTEN sind bereits dem Satanskult aus der Wüste beigetreten oder wurden mit Petro $$ und Kindersex geschmiert?
    Reichspropagandaminister Dr. JOSEF GOEBBELS hätte sicherlich seine Freude an solchen käuflichen JOURNALUNKEN gehabt!

  71. Die Rache einer kinderlosen auf STALIN, ULLBRICHT, HONECKER und MIELKE eingeschworenen verbiesterten Inländerhasserin!

  72. 112# pippo kurzstrumpf
    Deshalb wurde das „Märchen“ von des „Kaisers neuen Kleidern“ geschrieben.
    Die presseHUREN und Hofschranzen bejubeln die schönen Kleider der nackt da stehenden „Kaiserin“!

  73. #56 Babieca (26. Apr 2016 08:58)
    #48 Eurabier (26. Apr 2016 08:54)

    Der neueste Schrei im US-Wahlkamof wurde heute nicht neutral berichtet, sondern damit eingeleitet. das der UA-Wahlkampf ja schon sehr seltsam gewesen sei und nun das hinzugekommen sei. Mit dem HInweis auf die Seltsamkeit, natürlich durch den Nazi Trúmp verursacht (implizit so gemeint), war natürlich das neueste Ereignis entschärft. Denn eigentlich ist es ja eine undemokratische unfaire Aktion:
    Man bildet (wie auch in Europa) eine Front gegen Trump. Diesmal wollen die Gegenkandidaten nur dort antreten wo sie die meisten Stimmen erwarten, damit sie sich in den anderen Staaten nicht gegenseitig die Stimmen wegnehmen, so dass der Trump-Gegenkandidat alle Stimmen bekomme.

    Trump hat das als Zeichen der Korruptheit der Etablierten bezeichnet. Auch zweifelt man die Wirksamkeit an und meint, da die Kandidaten sehr unterschiedlich seien, würden die Stimmen dann ganz verloren gehen weil ja ein Kandidat fehlt. Könnte also auch nach hinten losgehen.

    Interessant aber, dass die europäischen Phänomene sich auch in den USA ereignen. Der korrupte Ruin der westlichen Welt total.

  74. @ #58 Hennes (26. Apr 2016 09:02)
    @ #111 Barnee (26. Apr 2016 12:32)

    DANKBARKEIT GEHT ANDERS

    Sittenstrolche vom Hindukusch, der von deutschen Soldaten verteidigt wird, derweil die afghanischen Männchen, in Deutschland, Jagd auf Deutsche machen oder sich ihre Eier in der Disco, in Bus u. Bahn, Schwimmbad u. Asylheim schaukeln.

  75. #120 INGRES

    Ich weiß nicht was ich da am Ende schreiben wollte. Aber sollte heißen, dass die Korruptheit der Etablierten in der westlichen Welt total sei.

  76. TAQIYYA-MEISTER HUSSEIN OBAMA u. IM-ERIKA MERKEL

    WETTEIFERN AUF DER SCHLEIMSPUR

    Sonntag, 24. April 2016
    „“Werde sie weiter bewundern“
    SÜSSHOLZRASPLER Obamas Kniefall vor Merkel

    Von Christian Rothenberg

    Es ist sein letzter offizieller Besuch in Deutschland: Zum Abschied verneigt sich US-Präsident Barack Obama vor der Kanzlerin.

    Beide verbindet eine wechselhafte Beziehung, doch Angela Merkel könnte ihn schon bald vermissen.

    Er hat es an diesem Tag schon so oft gesagt, aber dann tut er es eben noch einmal.

    „Meine großartige Partnerin und Freundin“, sagt Barack Obama in Richtung der deutschen Kanzlerin.

    Am frühen Abend tritt der US-Präsident mit der Kanzlerin vor die Presse.

    „Lieber Barack(HUSSEIN!), ich begrüße dich ganz herzlich in dieser Stadt“, sagt Angela Merkel und lacht verkniffen.

    Obama erwidert die etwas steife Einleitung Merkels mit einer Charmeoffensive.

    „Es ist immer schön, meine Freundin Angela wieder zu treffen. Ich habe sie sehr schätzen gelernt. Sie ist eine zuverlässige Partnerin“, lobhudelt er.

    Der US-Präsident dankt „Angela“ für die Führungsrolle in Europa, für ihre Haltung in der Flüchtlingskrise.

    Sie habe selbst mal hinter(!) einer Mauer gewohnt und verstehe diejenigen, denen die Freiheit verweigert werde.

    (WO SIND „FLÜCHTLINGE“ IN IHREN HEIMATLÄNDERN HINTER MAUERN?

    UND AUCH BEI UNS KÖNNEN SIE JEDERZEIT AUSREISEN!)

    Obama geht noch weiter. „Es ist die wichtigste Beziehung, die wichtigste Freundschaft, die ich in meiner Amtszeit hatte“, sagt er über sein Verhältnis zu Merkel(DER BESTEN DEUTSCHLAND-VERKÄUFERIN ALLER ZEITEN)…

    Dass der US-Präsident auch anders kann, hatte er erst vor ein paar Tagen gezeigt, als er(ALLAHS KURIER) die Briten ungewöhnlich deutlich aufforderte, in der EU zu bleiben…

    „Die Welt profitiert von ihrer ständigen Präsenz. Sie tut, was sie verspricht(NÄMLICH DEUTSCHLAND AUSVERKAUFEN)… In Europa steht sie auf der richtigen Seite der Geschichte.“ Merkel genießt diese Sätze sichtlich, so viel Lob erhielt sie in den vergangenen Monaten nicht oft…““
    http://www.n-tv.de/politik/Obamas-Kniefall-vor-Merkel-article17543541.html

  77. Wer immer noch nicht begriffen hat, das Ausnahmezustand und bürgerkriegsähnliche Zustände gewollt provoziert werden, soll weiter auf seinem Spatzenhirn sitzenbleiben.
    Sind diese Zustände erreicht, haben Militär und Polizei absolute Hoheitsgewalt – mit anderen Worten, die Killerelite der Politverbrecher aus Berlin, kann dann mit uns machen, was ihnen beliebt!
    Man hat sich da mit den Deutschen schon die „Richtigen“ ausgesucht – die halten feige die Schnauze, bis zum bitteren Ende – alles schon mal dagewesen!

  78. #34 Eurabier (26. Apr 2016 08:39)

    Die Abwärtsspirale in den Umfragen geht weiter für die Union. Woche für Woche wenden sich mehr Wähler von CDU/CSU ab. Eine Bundestagswahl am nächsten Sonntag würde für die Konservativen zum Fiasko.

    Der größte Wirt ist freilich, diese linksgestrickten Wackeldackel von CDU/CSU als „die Konservativen“ zu bezeichnen!

  79. #128 Tiefseetaucher (26. Apr 2016 14:40)

    #34 Eurabier (26. Apr 2016 08:39)

    Die Abwärtsspirale in den Umfragen geht weiter für die Union. Woche für Woche wenden sich mehr Wähler von CDU/CSU ab. Eine Bundestagswahl am nächsten Sonntag würde für die Konservativen zum Fiasko.

    Der größte Wirt ist freilich, diese linksgestrickten Wackeldackel von CDU/CSU als „die Konservativen“ zu bezeichnen!

    Sorry, es muss natürlich „der größte Witz“ heißen!

  80. Die Anzeige „Merkel mogelt weiter“ ist übrigens große Klasse – es müssen sich doch Mittel und Wege finden lassen, diese weiter zu verbreiten, wenn der Medienmainstream kneift und Angst hat, dieser blöden Trine nicht mehr den Hintern zu lecken.

  81. Da werden die Österreicher aber traurig sein, wenn Elyas M’Barek, seinen Pass verschenkt.

    Der Kerl ist doch eine medial gehypte Flachpfeife. Der typische Jung-Orientale mit wenig Hirn dafür aber umso mehr Testosteron, garniert mit reichlich Selbstüberschätzung.

  82. #92 uli12us (26. Apr 2016 10:49)

    der von vielen, nicht nur linken so hochgelobte JFK………. seiner politischen Leistung (die im wesentlichen nur drin bestand, sich abmurksen zu lassen)……
    ________

    wie wahr. das beste was den linken passieren konnte. von da an galt jfk als mythos und dieser ganze jfk schwachsinn als heiliges gesetz.

  83. Fast alle deutschen Zeitungen verlieren massiv Leser und Abos. Ausnahme Pforzheimer Zeitung! (AFD Direktmandat gewonnen). Bild verliert ca. 2 Mio Leser! Wer diese Nicht-Pressefreiheit unterstützt und eine Zeitung abonniert bzw. viele Anzeigen schaltet ist selber schuld. Boykott der Lügenpresse!

  84. Diese Lügenpresse vermeidet alles,was sie eigentlich tun sollte, sich an den „Oberen“ reiben und investigativen Journalismus betreiben.
    Aber lieber verharmlost man,diffamiert und wer reale Szenarien benennt,Schürt Ängste.
    Man hat sich selbst zum „Zentralorgan“ und Sprachrohr der Asylwahnsinnigen degradiert…

    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-ard-doku-afd-und-jetzt-afd-mann-poggenburg-verbreitet-angst-deutschland-drohen-buergerkriegsaehnliche-zustaende_id_5468131.html

  85. #131 Tiefseetaucher (26. Apr 2016 14:45)

    Die Anzeige „Merkel mogelt weiter“ ist übrigens große Klasse – es müssen sich doch Mittel und Wege finden lassen, diese weiter zu verbreiten, wenn der Medienmainstream kneift und Angst hat, dieser blöden Trine nicht mehr den Hintern zu lecken.
    ==========================================
    Mir fällt Luther ein.

    Das ganze in Großformat an die Kirchentüren heften.
    Und auch an andere Türen.
    Zeitungen
    Parteibüros der CDU…

  86. Wer was auf sich hält kauft keine Deutsche Presse mehr. Bestellt die Abos ab. Die sollen ihren Scheiß selber lesen. Ist ja nur Müll was darin steht. Information ist was anderes.

  87. Was Merkel nicht sagt aber unbedingt will: Thilo Sarrazin heute in der Wiener online-Ausgabe der Krone: „“Kontrolle unserer Grenzen wird Existenzfrage“ und weiter „“Aus 500.000 Asylwerbern werden in 15 Jahren 23 Millionen.“ Tja es sind aber bereits 2,5 Millionen heute in D. Das hiesse 115 Millionen in Deutschland. In 15 Jahren. Das will Merkel 115 Millionen muslimische „Mitbürger“.

  88. Jeder Tag etwas degenerierter in unsere Länder. Merkel ist eine Verräter der Völker und hat uns alle verkauft an der Turkei.Wass ist diese Frau geistes und policorkrank! Sie und ihre Hilfer müssen weg,morgen!

  89. Einer von Merkels Vorgängern hat mal diese Zeilen verfasst:

    Man begriff nie, daß die Stärke einer politischen Partei
    keineswegs in einer möglichst großen und
    selbständigen Geistigkeit der einzelnen
    Mitglieder liegt, als vielmehr im disziplinierten Gehorsam, mit dem ihre Mitglieder der geistigen Führung Gefolgschaft leisten.

    (Aus einer mir vorliegenden Fassung von Adolf Hitlers „Mein Kampf“, S. 510, Kapitel „Führung und Gefolgschaft“, geschrieben im November 1926)

    Das mit der Führung und der Gefolgschaft innerhalb der Partei fünktioniert unter Merkel ja wirklich prächtig.
    Ob das am Ende ihre Partei stärkt, wird die Zukunft zeigen.

  90. Immer schon spielten die Scheinbewahrer Komödie

    So wie die Presse, so wurden auch die politischen Parteien im deutschen Rumpfstaat vom VS-amerikanischen Landfeind lizenziert, um dessen Willen zu tun. Und damit sich gegen die VS-amerikanische Fremdherrschaft kein ähnlicher Widerstand in deutschen Landen regt wie weiland gegen die Römer und den welschen Wüterich Bonaparte, spielten die Parteiengecken dem Volk eine liberale Selbstständigkeitskomödie vor und betrieben eifrig ihre Rechtslinksgaukelei. Den Scheinbewahrern fiel bei letzterer die Aufgabe zu, so zu tun als würden sie die vaterländische Sache verfechten. Deshalb weigerten sie sich lange den Raub der Ostprovinzen durch die Landfeinde hinzunehmen oder die rheinische Frohnatur Konrad schmeichelte den Veteranen des Sechsjährigen Krieges. Aber das war nur Gaukelei, denn an den Schulen fand die beständige Umerziehung der Jugend unter den Scheinbewahrern nicht minder statt und auch die Masseneinwanderung und die Aufrichtung des EU-Molochs förderten die Scheinbewahrer nach Kräften.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  91. #135 Alvin (26. Apr 2016 15:09)
    Fast alle deutschen Zeitungen verlieren massiv Leser und Abos. Ausnahme Pforzheimer Zeitung! (AFD Direktmandat gewonnen). Bild verliert ca. 2 Mio Leser!
    ++++
    Tja – ca. 1 Millionen Biodeutsche sterben jährlich und gleichzeitig kommen ca. 1 Million Neger, Zigeuner und Araber als Analphabeten jährlich hinzu.
    Da kann man sich leicht ausrechnen, ab wann es überhaupt keine Zeitungen mehr in Deutschland gibt.

  92. Wer jetzt immer noch nicht glaubt, dass in Deutschland die Medien nach Goebbelscher Propagandamanier gleichgeschaltet sind, glaubt an den Osterhasen und Weihnachtsmann zusammen. Was mich am meisten erstaunt ist, dass es gerade in D viele „Medienschaffende“ gibt, die sich über Erdogans angebliche Pressezensur aufregen. Machts mal selber besser in D und Heil Pressefreiheit.

  93. #92 uli12us (26. Apr 2016 10:49)
    #133 D500 (26. Apr 2016 14:52)

    Betr.: JFK

    Kein amerikanischer Präsident der Zeitgeschichte bis 2009 hat in seinem ersten Amtsjahr derart Fehler auf Fehler gehäuft wie John F. Kennedy. Er war, bis Barack Obama kam, der am meisten überschätzte Präsident, der unfähigste Präsident der USA seit Jahrzehnten. Durch seinen Tod wurde er zur Ikone. Ohne das Attentat wäre er sehr wahrscheinlich als ein ungewöhnlich schlechter Präsident in die Geschichte eingegangen; als ein Präsident, der das Handwerk des Regierens schlicht nicht beherrschte.

    Es begann mit der gescheiterten Invasion Cubas, dem Abenteuer an der Schweinebucht im April 1961. …

    http://zettelsraum.blogspot.de/2011/08/dem-prasidenten-liefen-tranen-uber-die.html

  94. Die Türkenfahne auf den Spielhütchen ist eine „Beleidigung des Türkentums“, jeder weiss doch, wie empfindlich der Präsident auf Beleidigungen reagiert.

    Die Freie Presse wollte es Merkel nur ersparen, wieder auf Knien nach Ankara rutschen zu müssen, ausserdem war die Freie Presse besorgt, dass der Nachschub an Flüchtis ausbleiben könnte.

    Artikel 1 GG: Die Würde der Merkel soll nicht mehr verletzt werden, wie sie selber es tut.

  95. @Freya- Wenn das so weitergeht sollten wir bald mehr EU statt weniger fordern damit der wahnsinnigen Merkel auf diesem Weg ein Riegel vorgeschoben wird. Die Deutschen selber sind leider noch nicht in der Lage dazu.

  96. Die Anzeige war am Samstag, 23. April, halbseitig (!) auch in der DeWeZet geschaltet. Wahrlich keine (auf)rechte Zeitung!

    Ich habe mir ungläubig die Augen gerieben.

  97. Kaum ist ein Islamoland mit West-Know-How,Devisen und sonst allem voll-gefüttert, zeigt sich deren wahres Gesicht. Am Ende werden immer die West-Mittel GEGEN den Westen eingesetzt. Es gibt eben keine Quantensprünge in der Evolution, somit ist Gewalt deren Lebenssinn.

  98. Ich habe heute mal „youtube“ aufgerufen,…da war der ganze Spot zu sehen…ich habe mich schlapp gelacht, und war doch sehr erstaunt es da gleich auf der ersten Seite als Werbung zu sehen.

  99. Soll der o.a. Versuch, den Gegner mit seinen eigenen medialen Waffen zu schlagen, in der Zukunft Erfolg haben, muß einfach mehr Geld in die Hand genommen werden, gerade in der Lizenzpresse dürfte der eine oder andere Journalist so leichter überzeugt werden, für Fr. Dr. A. Merkel ist natürlich der Preis (noch) heiß, der wird jedoch bald Monat für Monat spürbar sinken ??.

Comments are closed.