Der erste Durchgang der österreichischen Bundespräsidentenwahl hat alle Umfragen völlig auf den Kopf gestellt. Keine Spur war von einem Dreikampf um Platz eins, denn der ging überlegen an den freiheitlichen Kandidaten Norbert Hofer. Laut aktueller Hochrechnung von 17.30 Uhr des SORA-Instituts für den ORF erreicht Hofer 36,6 Prozent. Die Arge Wahlen gibt ihm sogar 37,3 Prozent.

Duell Griss – Van der Bellen um Platz zwei

Nur etwa die Hälfte dieses Wertes erreichen Alexander Van der Bellen und Irmgard Griss. Beide hatten sich im Wahlkampf als unabhängie Kandidaten bezeichnet. Griss liegt derzeit bei prognostizierten 18,8 Prozent, Van der Bellen bei 19,7 Prozent. Bei der Arge Wahlen liegen die beiden mit 18,6 (Griss) bzw. 18,3 (Van der Bellen) praktisch gleichauf.

Regierungskandidaten weit abgeschlagen

Abgeschlagen und ohne Chance auf die Stichwahl sind die Kandidaten der Regierungsparteien, die sich laut ersten Zahlen ein Duell um den vierten Platz liefern. Aktuell haben Rudolf Hundstorfer und Andreas Khol je 11,2 Prozent . Keine Rolle spielt Richard Ligner mit 2,5 Prozent.

Hofer in seiner Heimat über 60 Prozent

Wenn es nach Norbert Hofers burgenländischer Heimatgemeinde ginge, wäre keine Stichwahl mehr vonnöten. In Pinkafeld stimmten 60,7 Prozent für den FPÖ-Kandidaten.

Kickl: Sensationelles Ergebnis für Persönlichkeit Norbert Hofer

FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl bezeichnete das Resultat im ORF als „sensationelles Ergebnis“ und Erfolg der Persönlichkeit Norbert Hofer, der mit seinem Optimismus alle mitgerissen habe. Hofers wesentlicher Erfolgsfaktor sei seine Glaubwürdigkeit. Kickl erkannte auch ein eindeutiges Statement der Wähler, dass sie einen Bundespräsidenten mit einem anderen Amtsverständnis in der Hofburg wollen.

(Text übernommen von unzensuriert.at)


Update: Laut aktueller ORF-Hochrechnung von 17:50 Uhr erhält der Grünen-Kandidat Alexander Van der Bellen über 21 Prozent der Stimmen und wird somit als Zweitplatzierter in die Stichwahl mit Norbert Hofer in vier Wochen gehen.

Die FPÖ (blau) gewann fast überall und holte sogar in einigen österreichischen Landesteilen die absolute Mehrheit (dunkelblau):

austria_blau

» Im ORF gibt es bis 19 Uhr einen Livestream zur Wahl-Sensation

image_pdfimage_print

 

244 KOMMENTARE

  1. Gratulation nach Österreich,

    ABER die Linksparteien werden sich zur Stichwahl zusammenrotten, um die FPÖ zu verhindern.

    Kennt man ja.

  2. Ich freu mich fast schon wie ein kleines Kind.

    Über 15 % Vorsprung vor Platz Zwei.

    Toll.

    Alles Gute für die Stichwahl !

  3. Glückwunsch, Felix Austria.
    Für die EU wird es höchste Zeit, „die Sache mit den Wahlen“ einzudämmen, sonst wird es eng.

  4. Muahaha. Und die deutsche Lückenpresse stochert schon im Nebel rum. Da wird schon jetzt behauptet die Wähler der unabhängigen Kandidatin Griss würden bei der Stichwahl niemals Hofe wählen. Griss steht ganz klar Rechts der Mitte. Wenn es also zum Duell Griss vs. Hofer kommt hat linksgrün schon verloren. Wenn Hofer gegen den Grünen antritt dann hat er ein Wählerpotential von über 65% (Summe aus ÖVP+Griss+FPÖ.

    Weint ruhig ihr rotgrünversifftes Gutmenschentum, die Österreicher haben euch mit 2/3-Mehrheit abgewählt! So siehts aus!

  5. Das Gute für die EU: Das Nochmals-Wählen ist schon ganz legal drinnen. (Da wird der bunte Rest nun alles auf einen Haufen der Unanständigen werfen müssen. XD)

  6. 57 fozibaer (24. Apr 2016 16:55)

    #30 4logos (24. Apr 2016 16:34)

    OT

    In etwa einer halben Stunde dürfte es die ersten Hochrechnungen geben für die Präsidentschaftswahlen in Österreich. Hoffentlich kommt Norbert Hofer von der FPÖ mindestens in die Stichwahl. Das wäre doch ein aufmunterndes Zeichen.
    ———-

    Hofer wird Platz 1 vor Beller belegen.
    —————

    Was hab ich im anderen Thread gesagt. Hofer wird Platz 1 belegen. Die Linke Presse bei uns und in Österreich sagt doch absichtlich nicht die Wahrheit. Man kann nur noch nach Gefühlen gehen und das merkte ich aus Bayern das in Österreich sich etwas anbahnt.

  7. Einen Haken hat die ganze Sache, -Der FPÖ Kandidat hat nicht die absolute Mehrheit erreicht und muss daher am 22 Mai in eine Stichwahl mit dem Zweitplatzierten.

    Ist doch klar, das sich jetzt alle anderen Parteien wie bei uns in Deutschland in Sachsen-Anhalt zusammenschließen und eine unsägliche Hetze gegen die FPÖ lostreten werden.

  8. Im Livestream werden sich jetzt alle für Van der Bellen aussprechen. Die würden sich auch alle für den Erdogan oder den Leibhaftigen aussprechen, Hauptsache keinen FPÖ Bundespräsidenten…

  9. OhOh, da wird die MSM-Lügenpresse rotierend Amok laufen und unser kleines Nachbarland als das 4. Reich diffamieren und den 3. Weltkrieg prognostizieren, weil sich die Bevölkerung dort endlich auch nicht mehr verarschen läßt.
    So muß das in ganz Europa werden.
    Leider glaube ich auch wie #! Wolfgang Langer, das das durch Lügen, Taktieren und Paktieren gewisser Volksvernichter bestimmter politischer Coleur, notfalls mit Wahlfälschung oder Diffamierung noch einmal verhindert wird.

  10. 37 zu 18- heißt in Demoskopen-Sprech: knappes Kopf-an-Kopf-Rennen.
    Jetzt wird es eine ganz große Koalition der Verlierer geben-und feige mit 6 gegen 1 gegen Hofer gehen. Auf jeden Fall hat Hofer gezeigt, dass die Österreicher auf die Islam-Ideologie keine Lust haben, auch nicht auf den Schrott aus Brüssel. Daumen hoch!

  11. Obama Besuch.

    Eben im Live-Stream auf Phönix.

    Pressekonferenz Merkel Und Obama.

    Obama lobt Merkel wegen ihrer humanen Flüchtlingspolitik, geht aber nicht auf die Frage einer deutschen Journalistin ein, warum die USA kaum syrische Flüchtlinge aufnehmen.

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/start

    Wie verlogen das Politikgeschäft doch ist !

  12. Gratulation nach Österreich,
    ABER die Linksparteien werden sich zur Stichwahl zusammenrotten, um die FPÖ zu verhindern.
    Kennt man ja.
    _______________________________________________

    So ist es.
    Es gibt auch in Österreich nur zwei Parteien.
    Eine Österreich feindliche, die schon Jahrelang versucht Österreich platt zu machen, und die sich dann vor den Wahlen in allen möglichen Farben aufsplitet um die Wähler zu täuschen.

    Und die FPÖ.

  13. Hofer eben in DDR1 „Der Islam gehört nicht zu Östereich“

    Gute Chanchen nach weiterer Wertung der Briefwählerstimmen.

    In freudiger Erwartung 🙂

  14. Die Ösis sind politisch weiter als wir in der bunten Repube.
    Natürlich gibt es dort auch noch viele grüne Pädophile und Rotärsche, aber eine sehr starke FPÖ.

  15. DLF meldet gerade:

    Bei den Präsidentschaftswahlen in Öserreich hat die rechtspopulistische FPÖ einen klaren Wahlzieg erzielt

  16. Jawohl, Österreich! Ein kameradschaftlicher Gruß aus Bayern zu Euch und zur FPÖ! 🙂

    Nun Kraft sammeln für die Stichwahl am 22. Mai. Ich hoffe, dass der Grüne Van Der Bellen der Gegner wird, denn hinter den würden sich nicht so viele eher konservative und bürgerliche Wähler sammeln…was die Chancen von Hofer in der Stichwahl erhöhen würde!

    Sollte Griss die Gegnerin von Hofer in der Stichwahl werden, wirds schwieriger. Den Griss könnte dann alle Nicht-FPÖler von ÖVP bis Grüne um sich scharen, und ich befürchte das würde dann für Hofer nioht reichen.

    Gegen Alexander Van Der Bellen hat Hofer allerdings Siegchancen!

  17. Die Marionette hat heute Nachtdienst. Schade… ich werde die angeekelte Visage des Klebrigen vermissen.

  18. Schön Das.

    Die für den Standort Deutschland relevante Realität, stellt sich aber anders dar:

    -OT-aber wichtiger-

    Auf NTV lief gerade eine Seifenoper mit der Überschrift:

    „Die internationale Staatengemeinschaft.“
    (Westliche Wertegemeinschaft)

    Angela und Barack im Einklang mit ihrer Mission.

    Tja, die Angela ist ohne jeden Zweifel proamerikanisch „eingestellt“.

    Wollen „WIR“ das?

    PI, ihr solltet Prioritäten setzten!

  19. Dürften wir direkt „wählen“, hätten wir dann Schröder, den Bundeshosenanzug, den Islam-Wulff oder den Bundesgauckler ertragen müssen?
    Hätten wir dann den Teuro?
    Hätten wir dann den Invasoren-Tsunami?
    Hätten wir dann die Städte und Gemeinden voll mit den Schmarotzern aller Herren Länder?
    Hätten wir dann die Gängelung aus Brüssel?

    NEIN! Richtig!

    Und das ist der Grund, warum in Absurdistan nie direkt gewählt werden wird und es auch keine bundesweiten Volksentscheide geben wird!

    Punkt, aus!

  20. SPÖ verliert in Wien dramatisch.

    Stegner und Maasmännchen wirken bis nach Österreich.

  21. #25 Peter Gedoens (24. Apr 2016 18:04)

    Und das ist der Grund, warum in Absurdistan nie direkt gewählt werden wird und es auch keine bundesweiten Volksentscheide geben wird!

    ————————————————

    Wo kämen wir auch hin, wenn das Volk etwas zu entscheiden hätte!
    Die Österreicher haben eine große Chance, einen Präsidenten zu wählen, der die wirklichen Interessen des Volkes vertritt.

    Alle anderen werden sich gegen ihn verschwören und versuchen, einen Kandidaten durchzubringen, der fein säuberlich die bisherige Politik mitträgt.

    Möge dies mißlingen!

  22. Auch wenn sich im zweiten Wahlgang die Blockflöten zusammenrotten. Das Volk will Wandel und Vernunft. Ideologisierte Arschlöcher werden das nicht ändern können. Die kommenden Wahlen in Deutschland werden das Land zum Positiven verändern!

  23. hat alle Umfragen völlig auf den Kopf gestellt

    Das freut mich genauso wie der Hofer-Sieg. Umfrageinstituten eins auf die Nase geben wird Volkssport. :))

    Glückwunsch nach Österreich. Stichwahl ist laut österreichischem Parteiengesetz der vierte Sonntag nach dem ersten Wahlgang.

  24. Klasse!

    Ein echter Lichtblick für die Bevölkerung, ein schwarzer Tag für die Volksverrat-Parteien.

  25. Islam bedeutet Unterwerfung.
    Unterwerfung ist böse.
    Nur nicht unterworfene Menschen sind frei!

  26. An die Österreicher hier im Forum

    Danke!

    Wie stehen die Chance in der Stichwahl.

    Alle Verlierer werden ja jetzt entweder den Grünen-Chef Alexander Van der Bellen (72)oder die unabhängige Kandidatin Irmgard Griss (69) unterstützen, zurzeit sieht es wohl nach Bellen aus. Wobei noch nicht sicher ist wer das Rennen macht. Mit der Griss kann ich gar nichts anfangen. Beim Grünen dürfte klar sein wohin die Reise geht, der dürfte noch den Gauck toppen.

    Also liebe Österreicher, klärt mich mal ein wenig auf.

  27. Ich habe es schon oft geschrieben .
    Es geht nur über Wahlen !
    Ich versuche jeden Tag Leute zu überzeugen ,sich
    bei den nächsten Wahlen für die einzige Alternative für unser Land zu entscheiden .
    Glückwunsch nach Österreich .

  28. Felix Austria!
    Während wir hier einen moralisierenden, mit Mätresse reisenden, Deutschland hassenden Pfaffen mit zweifelhafter Stasivergangenheit hinnehmen müssen, darf Österreich wählen. Liebe Österreicher, ich beneide Euch!

  29. TV-Tipp:

    Heute Abend um 21.45Uhr in der ART (Allgemeine Rundfunkanstalten der Türkei) kommt Anne Will zur Unterwerfung Merkels durch den Sultan. Gäste sind:

    -Altmeier
    -Schulz
    -Özdemir
    -Yeneroglu
    -Caliskan

    Hoffe die Sendung ist auf Deutsch oder wenigstens mit Deutschen Untertiteln…

  30. Österrich ist dunkelblau eingefärt. Der ORF zeigt gerade eine Landkarte der Wahlergebnisse.

    Blau ist übrigens meine Lieblingsfarbe 🙂

  31. Es wird kommen, wie damals, als Haider gewonnen hatte :
    Es gibt Druck von allen anderen europäischen Ländern, dazu noch durch die USA, dann wird die FPÖ den Sieg an den 2. abgeben und der Herr Hofer wird einen „Unfall“ haben !
    Die Geschichte widerholt sich, auch in diesem Fall wird es anders kommen als wir glauben !
    Warum gewann erst Le Pen in den meisten Bezirken und eine Woche später hatte sie überall verloren ?

  32. #19 Tritt-Ihn

    Obama go home.

    Wir brauchen weder ein scheinheilige Lob wegen über 1 Millionen Refugeesbetrügern, noch ein scheinheiliges TTIP-Abkommen.

    Dass ich solche Sätze mal als USA-Fan schreiben würde, hätte ich vor etlichen Jahren noch nicht geglaubt, wenn es mir ein Zeitreisender gesagt hätte.

  33. #37 Gyaur

    Nur nicht unterworfene Menschen sind frei!
    ———————————————–

    Aber nicht gewollt!
    Da wäre nix mehr mit den steuergetragenen Freßtrögen der linksrotgrünversifften Nomenklatura, der Gutmenschenindustrie und der Moslemarschkriecherei.

  34. Bringe meinem Kleinen gerade ein Liedchen bei. Kennt ihr noch „Blau, blau, blau sind alle meine Farben….“?

  35. Österreich ist Blau – und ein weiteres Land mit klarem Verstand.

    Die Knie der deutschen Altparteien wackeln aufs Äußerste.

    Denn die Fleisch- und Besoffenheitströge der islamergebenen Berufspolitiker drohen auch in Deutschland entfernt zu werden.

    Wir dürfen uns auf einen spannenden Bundestagswahlkampf freuen, der ab heute begonnen hat.

  36. In den nächsten Wochen wird der linke öster. Rundfunk eine Schlammschlacht gegen Hofer lostreten.

    Wie dumm ist Wien, da wählen immer noch 33% den vollkommen irren Vdb, der für noch mehr Asylbetrüger und noch mehr Verschuldung eintritt ?

    Es könnte für Hofer reichen, wenn er die Stimmen der ÖVP und Lugner bekommt und zugleich die FPÖ noch viele Unzufriedene an die Urne treiben kann.

    Hofer muß jetzt sehr aufpassen, daß er nicht mehr alleine in ein Auto steigt bzw. fährt !

  37. #52

    Was sollen die auch anderes tun beim ORF? Mit der nächsten Regierung legt man sich lieber nicht an, kommt in D auch noch, wenn die AfD stärker wird kriechen die ÖR-Speichellecker plötzlich, wetten?

  38. @ #13 Peter Gedoens

    Leider glaube ich auch wie #! Wolfgang Langer, das das durch Lügen, Taktieren und Paktieren gewisser Volksvernichter bestimmter politischer Coleur, notfalls mit Wahlfälschung oder Diffamierung noch einmal verhindert wird.

    Wenn der Vorschlag von den Blockpartein kommt Wahlcomputer wegen “Kostenersparnis” einzuführen wissen wir dass es soweit ist.

  39. Auch meinen Glückwunsch nach Österreich sende.
    Ich hoffe,dass diese Wähler auch die Deutschen zu einem Landesweiten Umdenken motivieren können.

    Allerdings:
    „Der erste Durchgang der österreichischen Bundespräsidentenwahl hat alle Umfragen völlig auf den Kopf gestellt.“

    Solche Statements sind Bullshit,diese Zahlen wurden in Deutschland vor den LT-Wahlen gefälscht und in Österreich läuft es auch nicht anders,wenn ein Meinungsforschungsinstitut um mehr als 0,5% neben dem Trend liegt,ist es der Name nicht wert,der drauf steht.
    Hier wurden die Vorhersagen um 25-30% nach unten gerechnet und das war weder ein Zufall noch ein Betriebsunfall,das war Wählertäuschung…

  40. Sehr gut, dass der linksfaschistische Demokratiefeind Van der Bellen in der Stichwahl gegen Hofer antritt. Bellen hat ja schon mal verlauten lassen, dass er im Falle eines FPÖ-Wahsieges 2018 keine Regierung unter Strache vereidigen wird.

    Jetzt muss sich Österreich klar positionieren. Entweder rechte Vernunft oder linker Wahnsinn.

  41. Wollen wir hoffen, daß auch hierzulande der
    vaterlandslose Müll zügig abgeräumt wird.
    Die LÜGENPRESSE hierzulande (soweit sie kein
    rotrotgrünes Hardcore – Klientel zu bedienen hat,
    wie SPIEGEL, ZEIT UND SÜDDEUTSCHE), hat nur noch
    eine Chance, um jemals wieder auf die Füsse zu
    kommen:Sie muß Merkel wegschreiben und sie muß
    ganz klar sagen:GRENZE DICHT UND ZÜGIGE RÜCK –
    FÜHRUNG.Sonst seid ihr auf unabsehbare Zeit
    Weg vom Fenster.Wahrscheinlich für immer.

  42. #19 Tritt-Ihn

    Obama Besuch.
    Eben im Live-Stream auf Phönix.
    Pressekonferenz Merkel Und Obama.
    Obama lobt Merkel wegen ihrer humanen Flüchtlingspolitik, geht aber nicht auf die Frage einer deutschen Journalistin ein, warum die USA kaum syrische Flüchtlinge aufnehmen.

    Er wird sie auch weiterhin, selbst zu Tode loben.
    Und Merkel, vor lauter Selbstgefälligkeit blind und taub, wird die deutsch-europäische Karre weiter im Morast versenken!
    Ein schwaches Deutschland, eine zerrüttete EU, das Beste was Merkels „Freund“ mit den großen Lauscherohren aus Übersee passieren kann…

  43. #61
    „Bellen hat ja schon mal verlauten lassen, dass er im Falle eines FPÖ-Wahsieges 2018 keine Regierung unter Strache vereidigen wird.“

    Was täte er dann? Setzt er sich dann selbst zum grünen Gottkönig auf Lebenszeit ein? Und die Roth holt er rüber und erklärt sie zur Herzogin über Deutschland und Polen oder was?

  44. #57 Thomas116 (24. Apr 2016 18:20)

    Ich fordere den Anschluss Deutschlands an Österreich

    Ich auch!!! 😉

  45. Yeaaah!!! Glückwunsch an den Nachbarn und danke für den Hoffnungsaufschwung in Deutschland.

  46. Der ÖVP Obmann meint soeben, die Umfrageinstitute seien schuld, weil sie falsche Tendenzen vorgäben, die dann vom Wähler konterkariert wird.

    Welch ein Wahnsinn! Ein Armleuchter, schlotternd vor Angst, dass sie bald nicht mehr regieren.

  47. Sehr, sehr gut, Österreich!
    Freue mich auf die Stichwahl und bin mehr als optimistisch.

  48. Österreich steigt in meinem Ansehen immer weiter.

    Wenn sie jetzt auch noch den EU Austritt hinbekommen, wandere ich aus 😀

  49. #57 Thomas116 (24. Apr 2016 18:20)

    Ich fordere den Anschluss Deutschlands an Österreich!
    =================================
    Darüber hab ich auch schon öfter nachgedacht.

  50. #70 Wnn (24. Apr 2016 18:29)
    Der ÖVP Obmann meint soeben, die Umfrageinstitute seien schuld, weil sie falsche Tendenzen vorgäben, die dann vom Wähler konterkariert wird.

    Diese Aussage ist allerdings entlarvend, weil der Gute damit wohl unwillkürlich verriet, wie Wahlergebnisse zustande kommen.

  51. #46 My comment is awaiting moderation
    #41 hanshartz4

    Ich war am Wochenende auf einer Feier, so 20-25 Leute. Ohne mein Zutun, ich habe erst mal nur die Stimmungslage beobachtet, waren 100% gegen Merkel und 100% gegen Refugees, und jeder dritte Satz enthielt das Kürzel AfD, da ging es hoch her. 🙂

    Es hat sich jedenfalls keiner, ich wiederhole kein einziger getraut für Merkel oder die Refugees Partei zu ergreifen.

    Nach einer Weile habe ich dann mit der geballten Ladung (der PI-Wissensdatenbank) in die Diskussion eingeschaltet. Dann fiel einigen die Kinnlade endgültig herunter.

    Wie viele auf der Feier noch insgeheime Merkel/Refugees-Fans waren kann ich natürlich nicht sagen, aber die haben sich nicht mehr getraut den Mund aufzumachen, falls welche anwesend waren. Das war das erste Mal dass ich es so erlebt habe. Das Stimmungsbild ist natürlich nicht repräsentativ, und nur zur Info, ich war nicht bei eine NPD-Feier, eigentlich waren mir die Gäste bisher alle eher als unpolitisch bekannt.

  52. Keine Spur war von einem Dreikampf um Platz eins

    Hehe, ich denke, etwas Ähnliches werden wir auch am Abend der MeckPomm-Wahl erleben.

  53. Obama hat die Wüste von Buschi übernommen und bombt „nur“ seit Jahren … und die Wüste füllt sich mit Blut … und wir haben das Asyl-Elend…
    Er ist der größte Verbrecher seit dem 2 Weltkrieg…

  54. #77 WahrerSozialDemokrat (24. Apr 2016 18:33)

    Der Hofer wäre aber auch für Frauen ein schöner Kandidat!

    ,

    Leider nein, die meisten Frauen haben VdB und Griess gewählt. Hätten nur Männer gewählt, wäre Hofer nur ganz knapp an der absoluten Mehrheit vorbeigeschrammt !

  55. SPÖ verliert in Wien dramatisch.
    Stegner und Maasmännchen wirken bis nach Österreich.

    #33 Cendrillon (24. Apr 2016 18:06)

    🙂 🙂
    Hier fehlt mal wieder schmerzlich :der-alte-mr-green:

  56. Was ist das eigentlich für ein seltsames Wahlsystem, in dem weit abgeschlagene Parteien sich bei einer Stichwahl zusammenrotten, um den klaren Wahlsieger der Hauptwahl (37,5%) rauszukegeln? Das widerspricht doch klar dem Wählerwillen und ist auch nicht sehr demokratisch. Sehe ich das falsch?

  57. Der ORF ist fertig, jetzt denken alle schon an ihre Zukunft. Panik macht sich breit

  58. „Österreich hat die Nase gestrichen voll vom rot-schwarzen Machtkartell“. Die Menschen hätten Veränderung gewählt.

    Was man auf Deutschland bezogen auch sagen muss!

    WIR HABEN DIE SCHNAUZE VOLL:

    von einer außer Rand und Band geratenen, wahnsinnigen Politikerkaste, die auf die Belange der Bevölkerung keine Rücksicht nimmt …..

  59. #78 Bereich
    Früher musste ich mir oft das schwachsinnige
    Argument anhören, “ Aber die wollen doch die Kulleraugenkinder, an der Grenze, erschießen. “
    Das erzählt heute keiner mehr .

  60. #52 Lord Helmchen (24. Apr 2016 18:17)

    Bringe meinem Kleinen gerade ein Liedchen bei. Kennt ihr noch „Blau, blau, blau sind alle meine Farben….“?
    —————————————————
    Bringe meinem Kleinen gerade ein Liedchen bei. Aber ich trau mich nicht, es zu nennen. Von Peter Maffay.

  61. #85zille1952

    Selber schuld, wer wählt muß auch mit den Konsequenzen leben. Auf gut Deutsch: Man verdient das, was man gewählt hat.

  62. #47 Sauersuchtbau (24. Apr 2016 18:15)
    Es wird kommen, wie damals, als Haider gewonnen hatte :
    Es gibt Druck von allen anderen europäischen Ländern, dazu noch durch die USA, dann wird die FPÖ den Sieg an den 2. abgeben und der Herr Hofer wird einen „Unfall“ haben !
    Die Geschichte widerholt sich, auch in diesem Fall wird es anders kommen als wir glauben !
    Warum gewann erst Le Pen in den meisten Bezirken und eine Woche später hatte sie überall verloren ?

    Das System mit den „Unfällen“ oder dem „radikalen Tierschützer, der einen „Rechtspopulisten“ erschießt (in einem Land mit den strengsten Waffengesetzen, in dem privater Waffenbesitz auf legalem Weg nahezu unmöglich ist) funktioniert nicht auf Dauer, weil es irgendwann zu Viele gibt, die man beseitigen müsste.
    Von daher darf man gespannt sein, was sich der politisch-mediale Komplex einfallen lassen wird.

  63. Der grüne Kandidaten vdB ist typisch für das grünversiffte strunzblöde Gutemnschendumm.

    Mit solchen Leuten ist Europa morgen Geschichte.

    Der hat keine Chance gegen Hofer. Keine.

  64. HERZLICHE GRATULATION, ÖSTERREICH ! ! !

    RICHTIG GEWÄHLT ! ! !

    die spd wird auch noch unter die 10% kommen ! ! !

    SEHR GUTE VORZEICHEN ! ! !

  65. #43 Lord Helmchen (24. Apr 2016 18:15)
    TV-Tipp:

    Heute Abend um 21.45Uhr in der ART (Allgemeine Rundfunkanstalten der Türkei) kommt Anne Will zur Unterwerfung Merkels durch den Sultan. Gäste sind:

    -Altmeier
    -Schulz
    -Özdemir
    -Yeneroglu
    -Caliskan

    Hoffe die Sendung ist auf Deutsch oder wenigstens mit Deutschen Untertiteln…

    ____________________________________________________________

    Ist das eine Sendung aus dem Sultan Palast des Irren vom Bosporus aus dem Türkenland?

    Ich schätze, Will wird mit Kopftuch die Sendung manipulieren müssen und darf keine Wahrheit aussprechen….

    SONST ANZEIGE ABER ZACKIG!

  66. Super! Sind aber nach letztem Stand 35,4 Prozent. Nur Wien hätte – wieder mal – anders entschieden. Aber die Stichwahl in einem Monat wird entscheidend sein. Dabei wird sich herausstellen, ob Österreich noch eine Million Vergewaltiger und Dschihadisten ins Land holt (im Falle einer Wahl des grünen Kandidaten) oder ob diese Katastrophe noch von Hofer zu stoppen ist.

  67. Ich überlege noch, ob ich heuer Urlaub in Österreich oder in Sachsen (Elbsandsteingebirge) mache!

  68. DIE ZUSAMMENSETZUNG DER PERSONEN DER SENDUNG IST SEHR AUSGEGLICHEN ;-))
    und spricht für sich ….

    Immer die Gleichen Visagen und die Selben Märchengeschichten aus Tausend und einer Nacht.

  69. #94 Wnn (24. Apr 2016 18:45)
    Der grüne Kandidaten vdB ist typisch für das grünversiffte strunzblöde Gutemnschendumm.

    Mit solchen Leuten ist Europa morgen Geschichte.

    Der hat keine Chance gegen Hofer. Keine.

    Ich weiß nicht, wie in Österreich der politisch-mediale Komplex arbeitet, in Deutschland würde man alles daran setzen, bei der Stichwahl ein „Überraschungsergebnis“ zustande zu bringen

  70. #102 schulz61

    Ich überlege noch, ob ich heuer Urlaub in Österreich oder in Sachsen (Elbsandsteingebirge) mache!
    ——————
    Fahr‘ nach Sachsen, die Sachsen sind hellwach.
    Nicht so desinteressiert wie viele Österreicher.

  71. #75 2020 (24. Apr 2016 18:33)
    #57 Thomas116 (24. Apr 2016 18:20)

    Ich fordere den Anschluss Deutschlands an Österreich!
    =================================
    Darüber hab ich auch schon öfter nachgedacht

    Sportlich würde das Sinn machen. “Österreich” freut sich endlich auf eine Fußball WM, “Deutschland” jubelt beim alpinen Skisport.

  72. #104
    „Der Grüne wird es wohl leider in der Stichwahl machen..?“

    Das sehe ich anders. Die Griss ist stramm Konservativ und die Wähler der ÖVP lieben die Grünen auch nicht gerade. Zählt man das Zusammen kommt Hofer auf ein Wählerpotential von über 65%.

  73. Österreich macht sich drauf und dran,
    den Hitler wieder gutzumachen .

    In diesem Land wird man sich eher die
    Burka überziehen, bevor man der
    Afd 50% zugesteht.

    Nazi-Trauma wegen bla blub

  74. #82 BePe (24. Apr 2016 18:37)

    #75 2020
    #57 Thomas116

    Muuuuuuuuuuuuuuaaaaaaaaaaaah

    Rotfl

    🙂
    =========================
    Jepp.
    Als Piefke will ich Österreicher wählen 🙂

  75. Die Wahl der Freiheitspartei würde die Awarenmark erneuern

    Sollte es der österreichischen Freiheitspartei tatsächlich gelingen die Macht im Herzogtum Österreich zu erringen und damit die dortigen Parteiengecken zu stürzen, so würde dies auf die Erneuerung der Awarenmark hinauslaufen. Die besagte Freiheitspartei hat nämlich versprochen, daß sie die Scheinflüchtlingsschwemme ebenso wie das tapfere Ungarn mit einem Grenzzaun abwehren will. Hält sie ihr Wort und bleibt Ungarn stand, so müssen die Scheinflüchtlinge fortan einen ziemlichen Umweg über Rumänien, Polen und Tschechien machen, was dem deutschen Rumpfstaat wertvolle Zeit verschaffen sollte und diese muß zum Sturz der hiesigen Parteiengecken genützt werden. Die Schweizer dürften nämlich jeden Versuch der Scheinflüchtlinge über ihr Gebiet in den deutschen Rumpfstaat einzufallen wirksam unterbinden und es ist sehr zweifelhaft, ob die Norditaliener die Scheinflüchtlinge durchließen, schließlich sind schon heute die Delinquenten vom Mittelmeer eine wahre Landplage in Ausonien.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  76. Wie amüsant der Begriff Rechtspopulismus.
    Der massendemokratische Wohlfahrtsstaat ist ein einziger Populismus.
    „Wir schaffen das“, ist reinster Populismus?
    Die Politik der CDU, SPD als Möchtergern-Volksparteien sind Populisten.
    AFD und FPÖ müssen sich Populismus hart erarbeiten.

    Was ist den nur mit den schönen Wahlumfragen und Prognosen?
    25% sollte doch der Grüne (freie?) Kandidat haben.
    Nur 22% der FPÖ Kandidat.
    21% Frau Griss.

  77. Glückwunsch nach Österreich!! Wenn es so weiter geht denk ich mal „Alles wird gut“.

    Wer hat eigentlich den Gaukler gewählt? Warum darf das deutsche Volk nicht wählen wer dieses Amt übernimmt?

    Bei den Stichwahlen in Österreich hoffe ich, das die Österreicher nochmehr Gas geben. Zeigt es den Landesverrätern!!

  78. …wird auch mal Zeit, dass bei uns die
    alternativlosen Trangesichter der Mao-GRÜNEN SPDU-Stasi verschwinden. So dass sie von ihrem lansamen Abwärst-Rutsch, der nun in den freien Fall überging, gefressen werden. Am besten Samstags noch von den Lügen- und Bellutmedien einen Vorsprung oder Gleichaufliegen der „GRÜNEN SPDU“ prognostiziert bekommen – Sonntags dann Wahl und Montags schon weg. (*jam – wie vom Schwarzen Loch verschluckt*). hähä – (*seufz*)

  79. An alle „Österreichurlauber“:

    Bemerkenswert, daß man als Deutscher in Deutschland zum Österreicher mutiert.

    Bemerkenswert, daß man als Deutscher immer Anderen „Bewunderung“ zollt.

    Bemerkenswert, daß der Deutsche nie sein Dasein in Frage stellt.

    Bemerkenswert, daß dies die Realität ist.

    Umso bemerkenswerter ist aber die Tatsache, daß der Deutsche eine bemerkenswerte Schmerzgrenze besitzt, dieselbe zu verleugnen und sie unter dem Deckmantel Anderer zu artikulieren.

    So wird das NIX!!!

  80. Das Ergebnis der Stichwahl ist weitgehend vorhersehbar: Die FPÖ wird quasi gegen den Rest antreten und ein grüner Bundespräsident wird keine Gelegenheit auslassen, „gegen Rechts“ zu agitieren. Aufgrund der heutigen Ergebnisse würde ich mal für 55:45 für den grünen Heini tippen. Zum Glück hat aber der Präsident in Österreich nicht viel zu sagen, sonst würde der Strom der „Flüchtinge“ über den Balkan schnell wieder anschnellen.

  81. Nachrichten im ZDF um 19.00 Uhr
    Paukenschlag in Österreich!!!
    Erdbeeben erschüttert Wien!!!

    Herzliche Glückwünsche und Grüße nach Österreich aus Sachsen!

    Burgenland: 42,2% super!

    Kärnten: 39,3% bitte am 22. Mai nachlegen!

  82. Und der Herzog meinte noch die Afd wird verschwinden.Dann muss man sie aber Alle schießen.

    Was für Leute unseren Staat vertreten oder vertraten. Haben diese Menschen keine Gefühle/Gespür, leben die in einer anderen Welt oder lügen sie uns einfach nur an?

  83. Es ist noch zu früh um zu jubeln, die Stichwahl könnte auch pro Grün ausgehen, aber daran dürfte nicht einmal die Obergrünin glauben. Im orf-Bericht sieht man schön, WIE schlechte Verlierer die Linken sind:

    orf: „Die grüne Bundessprecherin Eva Glawischnig bezeichnete Hofer als „eine FPÖ-Marionette“, die Neuwahlen und einen Wahlsieg von Heinz-Christian Strache erzwingen wolle. Äußerst negativ überrascht habe sie der Vorsprung Hofers auf die Kandidaten von SPÖ und ÖVP. Dies sei sicherlich das Ergebnis der Positionierung der Regierungsparteien in Richtung FPÖ-Kurs, wovon einzig die Freiheitlichen profitiert hätten, meinte die Grünen-Chefin.“

  84. Während ihr hier über Themen plaudert, die zu nichts führen, hält ein Obama in UNSEREM Land eine Rede.

    Nun gut, lenkt euch halt ab.

    Das Leben ist schon hart genug!

  85. #121
    „Und der Herzog meinte noch die Afd wird verschwinden.“

    Leute wie der Herzog sind der Grund dafür daß es die AfD überhaupt gibt. Diese Leute haben ihre Fehler bis heute nicht verstanden und sie werden sie nie verstehen und darum müssen die Schlüße die sie ziehen zwangsläufig falsch sein.

  86. #118 Horst_Voll (24. Apr 2016 19:06)

    Das Ergebnis der Stichwahl ist weitgehend vorhersehbar: Die FPÖ wird quasi gegen den Rest antreten und ein grüner Bundespräsident wird keine Gelegenheit auslassen, „gegen Rechts“ zu agitieren. Aufgrund der heutigen Ergebnisse würde ich mal für 55:45 für den grünen Heini tippen. Zum Glück hat aber der Präsident in Österreich nicht viel zu sagen, sonst würde der Strom der „Flüchtinge“ über den Balkan schnell wieder anschnellen.
    ————–

    Es werden aber auch viele konservative Österreicher sagen,( das sind neben der FPÖ üngefähr noch 20%) wenn das der Wille der Mehrheit ist 35% für Hofer werden wir als Konservative den Teufel tun ins linke Lager zu wechseln.

  87. Bravo, Norbert Hofer! Bravo,FPÖ! Das ist für alle Patrioten Europas ein riesiges Zeichen der Hoffnung.

  88. 106 Das_Sanfte_Lamm (24. Apr 2016 18:54)

    Ich weiß nicht, wie in Österreich der politisch-mediale Komplex arbeitet, in Deutschland würde man alles daran setzen, bei der Stichwahl ein „Überraschungsergebnis“ zustande zu bringen

    Tja, gegen „Überraschungsergebnisse“ durch Wahl-Auszählungen von GymnasiastInnen, Gymnasiast*innen und Gynasiast/Innen (auch Gymnasiastaxs (das ist genda)) oder Gymnasinierenden und ihrer pädagogischen Einpeitscher helfen am besten Wahlbeobachter oder gleich selber auszählen. (*jaja, ich weiss – alles muss man selber machen, aber so ist nun mal die Welt*)

  89. #102 schulz61 (24. Apr 2016 18:53)

    Ich überlege noch, ob ich heuer Urlaub in Österreich oder in Sachsen (Elbsandsteingebirge) mache!
    ————–
    Beides!
    Halbe halbe,
    sehr schöne Wanderungen.

  90. #86 zille1952 (24. Apr 2016 18:39)

    Was ist das eigentlich für ein seltsames Wahlsystem, in dem weit abgeschlagene Parteien sich bei einer Stichwahl zusammenrotten, um den klaren Wahlsieger der Hauptwahl (37,5%) rauszukegeln? Das widerspricht doch klar dem Wählerwillen und ist auch nicht sehr demokratisch. Sehe ich das falsch?

    Dies System ist weit verbreitet. Die Präsidentenwahlen in vielen Ländern, allen voran Frankreich, arbeiten mit einer Stichwahl in der zweiten Runde, wenn in der ersten Runde keine absolute Mehrheit zustande kommt. Das ist, abgesehen von der Notwendigkeit zweier Wahltermine, eine durchaus vernünftige Methode. Sonst könnten mehrere Kandidaten mit ähnlicher Politik sich gegenseitig die Stimmen wegnehmen, während der Einzelkandidat, den jeder andere haßt, mit einer winzigen relativen Mehrheit gewinnt.

    Nur glaube ich nicht, daß die Wähler der ÖVP geschlossen lieber Linksgrün als FPÖ wählen. Und die Anhänger von Frau Griss werden wohl auch nicht alle vergessen haben, daß Van der Bellen diese noch vorgestern als rückständiges, rechtes Dummchen bezeichnet hat. Ich rechne deswegen damit, daß Hofer gewinnt. Und wenn dann nach der nächsten Parlamentswahl der Bundespräsident den Auftrag zur Regierungsbildung erteilt, wird er wohl nicht dazu geneigt sein, aus ideologischen Gründen die stärkst Partei zu übergehen. Das wird dann lustig.

  91. #5 Lord Helmchen,
    da hast Du absolut recht, die Griss Wähler und die ÖVP Wähler wählen niemals den grünen versifften Typ, der hat eh nur die Prozente bekommen, weil schon viele Rote für den gestimmt haben – der Hofer ist so gut wie Präsident – da beisst die Maus keinen Faden ab. Und nächste Woche wird das nächste Asylabwehrpaket beschlossen, wir reissen das Ruder noch rum. Und darauf jetzt einen Sekt.

  92. wieder ein schwarzer Tag für diese manipulativen Umfrageinstitute..Es hat sich ausgegüllnert.

    Bei Hofer hat man sich um 13 % vertan,gegenüber dem Wahlergebnis.
    Bei den Grünen,ÖVP,SPÖ lag man bei den Umfragen deutlich höher.
    Bei Frau Griss,parteilos lag man halbwegs richtig.

    Fazit:Die Wahlergebnisse bei nationalkonservative Parteien sind deutlich höher,als es die Umfragen besagen und dies auch in Deutschland,siehe letzte Landtagswahlen.
    Man kann behaupten,dass diese Umfragewerte manipuliert werden.
    Es hat sich ausgegüllnert.Denen kann man keinen Glauben mehr schenken

  93. Natürlich wird sich das linksgrüne Gesindel ( leider hat Österreich viele wahlberechtigte Ausländer, die dieses menschenfeindliche Pack wöhlen), um Hofers Einzug in die Hofburg zu verhindern. Diesem Pack geht der Ar..h auf Grundeis. Zurecht. Denn, auch wenn Hofer als BP nicht mitreißt, so hat er angekündigt, die Regierung zu entlassen, so sie weiterhin Politik gegen das Volk macht. Er wird TTIP nicht unterschreiben und ein Referendum zum EU-AUSTRITT Österreichs ausrufen, falls die Türkei in die EU kommt. Er ist für direkte Demokratie. Einen besseren und aufrechteren Mann können die Österreicher nicht wählen! Zumal er sagte, er will Schutzherr Österreichs sein. Hierzulande wissen die meisten gar nicht, was das auch für Deutschland bedeutet. Wahrscheinlich müssen schon wieder die Österreicher Europa vor den Türken retten.

  94. Der Spiegel analysiert die Implikationen der voraussichtlichen Wahl von Hofer. Die Sache wird wohl noch viel lustiger werden, als ich bislang realisiert hatte:

    Der siegesgewisse Hofer hat angekündigt, dass er von seinem Recht Gebrauch machen würde, das Parlament aufzulösen und Neuwahlen anzusetzen, falls er ins Bundespräsidentenamt gewählt würde.

    Auch das wäre eine Zäsur. Denn wäre jetzt Nationalratswahl, was der Bundestagswahl in Deutschland entspricht, würde die FPÖ mit etwa 30 Prozent stärkste Kraft. Dann würde sie mit Parteichef Heinz-Christian Strache wohl den Bundeskanzler stellen.

  95. Super, Herzlichen Glückwunsch,lieber Kandidat sehr geehrter Herr Norbert Hofer, auch ich aus Deutschland freue mich von Herzen über Ihren überragenden Erfolg bei der Vorwahl, habe gestern im Video über zwei Stunden ihre Reden beim Endwahlkampf von Ihnen und Herrn Strache mit Genuss in Wien angehört, angeschaut hätten wir nur solche Redner die ganz im Sinne für das eigene Volk kämpfen auch nur teilweise in Deutschland ? aber hoffen noch auf unsere aufstrebende AfD. Lieber Herr Hofer, beschütze Sie Gott, nicht das Ihnen ein Schicksal trifft wie Herrn Hayder ???

  96. Die AFD sollte sich die FPÖ als Vorbild nehmen.Strache wird der nächste Bundeskanzler.In Deutschland ist noch viel Luft nach oben.Merkel liefert ja täglich Steilvorlagen.Jetzt wieder der Besuch bei Erdogan.Ob Petry den Druck aushält?Ich glaube dazu ist sie nicht das richtige Kaliber.Viel zuz weich.Oder sie stärkt ihr Profil u zeigt Kante.Da muß sie aber noch hart an sich arbeiten.

  97. Tu felix Austria.

    Bedenklich sind nur die 20% für den Grünen, aber das ist wohl dem Riss durch die Gesellschaft geschuldet, für den die etablierten Parteien in fast allen Ländern Europas mit ihrer als „liberal“ und „weltoffen“ missdeuteten Politik der Entfremdung gesorgt haben und der schwer wieder zu schliessen sein wird.

    Aber das schaffen wir.

    ——————-

    Warum dürfen wir in Deutschland, in der immerhin angeblich freiesten Demokratie, die je auf Deutschlands Boden existiert haben soll, unseren Präsidenten nicht selber wählen, sondern müssen mit dem Vorlieb nehmen, der uns von der Obrigkeit vor die Nase gesetzt wird?

  98. #136
    „Man kann behaupten,dass diese Umfragewerte manipuliert werden.“

    Diese Umfragen erreichen die „arbeitende Bevölkerung“ kaum. Die werden telefonisch durchgeführt und der arbeitende Bürger ist entweder arbeiten oder möchte in seiner Freizeit nicht mit so Quatsch belöstigt werden.

    RotGrüne Sozialpädagogen hingegen sind telefonisch gut zu erreichen und machen bei sowas auch gerne mit. Genau das ist das Problem der Demoskopen, sie bekommen keine räpresentative Stichprobe zusammen, alles Kaffeesatzleserei.

  99. Auch wenn die Österreicher uns „Piefke“ nicht besonders gerne haben, freue ich mich doch trotzdem sehr über diesen grandiosen Erfolg.
    Ein Erfolg nicht nur für Österreich, sondern für ganz Europa! Das tut gut und macht Mut. Und ich verspreche nie wieder „Ösi“ zu sagen.
    Ich möchte mich auch ausdrücklichen bei den Österreichern bedanken das sie die deutsche Innen-und Aussenpolitik übernommen haben.
    Sonst wären wir jetzt alle im Arsch.

  100. Rede von Merkel vor Obama in …irgenwo da draussen…
    Hörte noch wie sie was von „gemeinsame“…kurze Pause, Luft schnapp – von sich gab und hab sofort umschalten müssen. Einfach unerträglich dieses Floskel-Gerstammel.
    … kann das doppelzüngige, schwer sprechende Teiggesicht im Hosenanzug nicht mehr ertragen …

  101. #1 Wolfgang Langer (24. Apr 2016 17:51)

    Gratulation nach Österreich,

    ABER die Linksparteien werden sich zur Stichwahl zusammenrotten, um die FPÖ zu verhindern.

    ===============================

    Mich erinnert das an die französische Präsidentschaftswahl 2002 (?) als der alte Le Len überraschend Zweiter hinter dem „konservativen“ Mitsteiter wurde.

    Da gabs von Sozialisten eine Wahlempfehlung für letzteren.

    In so fern bin ich (fast) froh das v d B die Stichwahl gegen die sympatische Griss gewonnen hat.
    Es wird sich nun zeigen ob für viele „Konservative“ nicht doch Hofer das kleinere „Übel“ ist.

  102. #135 Henrica (24. Apr 2016 19:22)

    #5 Lord Helmchen,
    da hast Du absolut recht, die Griss Wähler und die ÖVP Wähler wählen niemals den grünen versifften Typ, der hat eh nur die Prozente bekommen, weil schon viele Rote für den gestimmt haben – der Hofer ist so gut wie Präsident – da beisst die Maus keinen Faden ab. Und nächste Woche wird das nächste Asylabwehrpaket beschlossen, wir reissen das Ruder noch rum. Und darauf jetzt einen Sekt.

    … und ich habe noch einen Ösi-Wein. Prost!

  103. Ich überlege noch, ob ich heuer Urlaub in Österreich oder in Sachsen (Elbsandsteingebirge) mache!
    ————–
    Beides!
    Halbe halbe,
    sehr schöne Wanderungen.
    _____________________________________________

    Reisewarnung !
    Aber Vorsicht vor hauptsächlich rot-grün regierten Städten wie Wien und Graz.
    Es besteht die Möglichkeit, das Euch dort eine Horde Kartoffelsäcke entgegenkommen und Euch erschrecken.

  104. #132 Wolfgang Langer (24. Apr 2016 19:19)

    #102 schulz61 (24. Apr 2016 18:53)

    Ich überlege noch, ob ich heuer Urlaub in Österreich oder in Sachsen (Elbsandsteingebirge) mache!
    ————–
    Beides!
    Halbe halbe,
    sehr schöne Wanderungen.
    =================================
    Fahrts über Sachsen und Österreich nach Ungarn 🙂

  105. Anscheinend mußt die jetzige Österreichische Regierung (SPÖ&ÖVP)ernsthaft gegen die Islamisierung von Österreich kämpfen um nicht die FPÖ aus dem Amt gejagt zu werden.

    Würde das Gleiche in Deutschland die AfD kriegen, dann würde SPD und CDU gegen die Islamisierung von Deutschland kämpfen. Da Grüne und Linke Überzeugungstäter sind werden Sie sich davon nicht beeindrucken lassen!

  106. Hier mal ein paar Stimmen zur Wahl:

    Gerade bei der FPÖ-Feier angekommen: Johann Tschürtz, Landeshauptmann- Stellvertreter im Burgenland: „Rot und Schwarz haben erkennen müssen, dass sie abgewählt worden sind“. Und künftig müsse der Präsident mit der Regierung gemeinsam schauen, was der Wählerwille ist.

    Tja….

    Tirols SPÖ-Chef Ingo Mayr ortet eine „Katastrophe für die Sozialdemokratie“. Das Ergebnis müsse Konsequenzen haben – und zwar in inhaltlicher Hinsicht. So habe etwa der „Zickzack-Kurs“ in der Flüchtlingspolitik sehr zur Verunsicherung beigetragen. Viele Menschen habe insbesondere die „Notstandsrhetorik“ zusätzlich verunsichert. Dies falle auf die Regierungsparteien zurück.

    Die SPÖ soll jetzt den Rächtzpopulisten spielen, nachdem sie den „Rächtzpopulismus“ jahrelang verächtlich behandelt hat?
    Opportunismus vom Feinsten.

    Häupl „tief betroffen“

    Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) zeigt sich vom Ergebnis „tief betroffen“. Angesichts der Dramatik sei es schwer, keine deftige Wortwahl zu finden. In Wien zeige sich allerdings, dass Hofer mit 28 Prozent nicht besser abgeschnitten habe als die FPÖ bei der Wiener Landtagswahl im Herbst. Insgesamt zeige das Ergebnis „ein hohes Maß an Verdrossenheit“. „Ich halte nichts von Schuldzuweisungen“, so der Wiener Bürgermeister. Die Wahl sei eine Systemkritik gewesen. Auf die Frage, ob es Konsequenzen geben werde, sagte Häupl: „Ja, natürlich, aber sicher keine personellen.“

    Wie gehabt, Häupl ist tief besoffen und erklärt im letzten Satz, dass der Wähler weiterhin für diesen Zustand zu bezahlen hat.

    Warum die FPÖ Zuwächse erhält, kann sich Häupl noch immer nicht erklären.
    Prost Michi, hau weg.

    http://diepresse.com/home/politik/bpwahl/4971443/Bundespraesidentschaft_Hofer-uberlegen-Erster-Van-der-Bellen-in

  107. #17 WahrerSozialDemokrat (24. Apr 2016 17:58)

    „Immerhin dürfen die Österreicher ihren Bundespräsidenten selber wählen!!!“

    Na das ist mal eine Aussage!
    So einfältig hätte ich dich nicht eingeschätzt.

    Und wenn man sich schon so aus dem Fenster lehnt und kein Sprungtuch bereitgestellt wird,
    beantwortet „MANN“ dennoch, die sich im Diskurs befindlichen Kommentare.

    „(Kinderstube)“

    Verstanden?

  108. Auch wenn die Österreicher uns „Piefke“ nicht besonders gerne haben, freue ich mich doch trotzdem sehr über diesen grandiosen Erfolg.
    ____________________________________________
    Das würde ich so nicht wirklich sagen.
    He, wie wäre es, uns mal im Fussball gewinnen zu lassen :)))
    auserdem sitzen wir im selben untergehenden Boot.
    Nur gemeinsam können wir den islam besiegen.

  109. Ist ja alles nett!
    Aber begreift denn die gesamte Menschheit auf diesem Planeten nicht, dass die drecks Pestgrünen hauptverantwortlich für den Untergang, die Abschaffung und Vernichtung der in Jahrtausenden gewachsenen Kulturen sind?
    Die Grünsäcke dürften kein einziges Prozent haben!
    Es ist zum Verzweifeln und kotzt mich an!

  110. #159 aba (24. Apr 2016 19:53)

    Auch wenn die Österreicher uns „Piefke“ nicht besonders gerne haben, freue ich mich doch trotzdem sehr über diesen grandiosen Erfolg.
    ____________________________________________
    Das würde ich so nicht wirklich sagen.
    He, wie wäre es, uns mal im Fussball gewinnen zu lassen :)))
    auserdem sitzen wir im selben untergehenden Boot.
    Nur gemeinsam können wir den islam besiegen.
    ——————-
    Die Zeiten haben sich geändert. Österreicher und vor allem Süddeutsche inklusiv Neue Bundesländer haben längst gemerkt das wir an einem Strang ziehen müssen.

  111. #159 aba (24. Apr 2016 19:53)

    He, wie wäre es, uns mal im Fussball gewinnen zu lassen :)))

    Einen „geschenkten“ Sieg würdet ihr doch garnicht wollen.
    🙄

    Und worüber sollten sich Österreicher und Deutsche dann beim Vierterl noch freundschaftlich aufziehen? 😉

  112. Wird jetzt Österreich auch seine Urlauber verlieren so wie Dresden?

    PS: Aus guten Quellen weiss ich das Dresden immer noch Städtereisemagnet ist.

    Was die Presse schreibt kann man vergessen.

  113. #161 WahrerSozialDemokrat (24. Apr 2016 19:56)

    „Was meinst du denn, wer denn da gerade in Österreich gewählt hat?“

    Ich vermute mal die Österreicher.

  114. Wäre ja ne geile Kiste, wenn demnächst ein FPÖ Bundespräsident die Unterschrift zu Gesetzen der Regierungsparteien verweigert

  115. Bei uns wählt eine ominöse „Bundesversammlung“ den BuPrä. Eine Wahl ist das nicht wirklich, da dort Marionetten von Marionetten gewählt werden.

    Die Österreicher haben es da besser.

  116. Besser gehts eigentlich nicht.

    Der erste Durchgang der österreichischen Bundespräsidentenwahl hat alle Umfragen völlig auf den Kopf gestellt.

    Genau so viel, ist auch von den Umfragen in Deutschland zu halten.

  117. #159 aba
    He, wie wäre es, uns mal im Fussball gewinnen zu lassen :)))
    ————————————-
    Ok, aber keinen türkischen Torwart aufstellen – sonst mach es einfach zu viel Spaß den Kasten zuzuballern ! 🙂

  118. TV-Tipp:

    ….21.45Uhr …..Anne Will ………Gäste sind:

    -Altmeier
    -Schulz
    -Özdemir
    -Yeneroglu
    -Caliskan

    Hoffe die Sendung ist auf Deutsch oder wenigstens mit Deutschen Untertiteln…
    ———–

    🙂 🙂 🙂

  119. #86 zille1952 (18:39)

    Bei der österreichischen Bundespräsidentenwahl gilt jener Wahlwerber als Sieger, der die absolute Mehrheit (also mindestens 50% + einer Stimme) der abgegebenen gültigen Stimmen erhält. Gelingt dies im ersten Wahlgang keinem der Kandidaten, findet ein zweiter Wahlgang zwischen den zwei bestplatzierten Kandidaten statt.

    ————–

    #136 lisa (19:22) + #144 Lord Helmchen (19:29)

    Viele Jahre lang hatten besonders FPÖ-Wähler Angst, sich in Umfragen vor Wahlen zu ihrer Partei zu bekennen. Die Wahlergebnisse fielen daher für die FPÖ stets besser aus als die Umfrageergebnisse. Dementsprechend sollten übrigens auch in Deutschland Umfrageergebnisse die AfD betreffend gesehen werden. Aber das in Österreich ist Vergangenheit – heutzutage dürften sich so einige FPÖ-Wähler eher einen Spaß daraus machen, Meinungsforscher hinter Licht zu führen.

    ————–

    #145 IconMatrix (19:32) + #159 aba (19:53)

    Das mag mal so gegolten haben. Die schiere Anzahl der in den Sommern 2010 bzw. 2014 Rot-Schwarz-Gold beflaggter österreichischer Autos und Lastwägen spricht allerdings wiederum gegen ihre Annahme.

  120. #165 fozibaer (24. Apr 2016 20:06)

    Wird jetzt Österreich auch seine Urlauber verlieren so wie Dresden?

    In Dresden sind die Zahlen u.a. wegen der Einführung einer „Bettensteuer“ zurückgegangen. Was Österreich betrifft, werde ich versuchen, meine Familie zu einer Urlaubsreise in dieses schöne Land zu bewegen, falls Herr Hofer Präsident wird. Wenn die FPÖ dann noch gar den Kanzler stellt, müssen sie mit. 😉

  121. Meine allerherzlichsten Glückwünsche nach Österreich, insbesondere nach Kramsach! Leute, Ihr seid Spitzenklasse!

  122. #172 Rheinlaenderin (24. Apr 2016 20:28)

    TV-Tipp:

    ….21.45Uhr …..Anne Will ………Gäste sind:

    -Altmeier
    -Schulz
    -Özdemir
    -Yeneroglu
    -Caliskan

    Hoffe die Sendung ist auf Deutsch oder wenigstens mit Deutschen Untertiteln…
    ———–

    🙂 🙂 🙂

    Wenn sie wider Erwarten doch auf Deutsch ist, wird sich Herr Schulz in seinem ersten Redebeitrag genau dafür entschuldigen.

  123. Die Wahl wurde in Germoney ja regelrecht verheimlicht, jetzt das !! Klasse !!
    Die Ösis machen ernst – wann ist es in Deutschland soweit ?

    Und das Beste, diese Erfolgswahl wird europaweit extrem ausstrahlen und dem Schulz-Juncker-Systemapparat ordentlich „einheizen“.
    So ein Tag, so …

  124. Danke Österreicher.

    Hoffentlich wird dann bei der Stichwahl noch korrekt ausgezählt.

  125. da gratuliere ich mal ganz herzlich unseren Nachbarn, es wird langsam einsam um die Refutschischreier und islamophilen

  126. Entscheidend wird die Stichwahl, daher war ich heute nicht wählen, sondern im Bad.
    Hofers Wahlsieg hatte ich vermutet, weil der hochgejubelte Kettenraucher ist kein grüner Vorzeigekandidat und der Rest war zweite Kategorie und zeigt die letzten Zuckungen der Schadensparteien.
    Wird allerdings eine echte Anstrengung (Djihad), den bsherigen Schhaden wieder abzubauen.
    Hofer wäre zwar in der Regierung dringlicher gewesen, aber es ist seine Entscheidung.

  127. liebes PI: der kandidat heisst lugner, nicht ligner 🙂

    ich freue mich sehr, dass mein wahlkandidat so gut abgeschnitten hat. das ist die antwort auf die völlig verantwortungslose politik von „kommt nur alle rein“. wir österreicher haben mehr als genug.

    gratulation an herrn hofer und der FPÖ !

  128. Bei Wahlen -vorrangig hier in Deutschland- habe ich immer das Gefühl, dass einige Wähler -trotz Wahlkabine- Angst haben, dass doch vielleicht jemand sieht bzw. merkt, was man für eine Partei ankreuzt.

    Man möchte die Partei X ankreuzen, macht dann aber doch das Kreuz bei der Partei Y. Es könnte ja sein, dass dann jemand am Gesichtsausdruck erkennen kann, was man gewählt hat. Ich behaupte mal, solche Psychos gibt es.

    Ich mache immer einen neutralen Gesichtsausdruck, wenn ich aus dem Wahllokal komme 🙂

  129. Es ist sehr interessant, einem politisch-wirtschaftlichen System beim Untergang zuzuschauen. In dieser Geschwindigkeit dürften das nur wenige vor uns erlebt haben. Auch ein Effekt der Digitalisierung. Dass dies allerdings friktionsfrei ablaufen wird, ist nicht zu erwarten. Selbst für die, die jetzt frohlocken, werden unangenehme Zeiten kommen. Transitorische Übergänge verlaufen stets schmerzlich.

  130. Kommentare bei Tagesschau.de lesen, einfach geil.Ich glaube einige wackelt der Arsch Österreich super-ich glaub da geht was

  131. #161 WahrerSozialDemokrat (24. Apr 2016 19:56)

    „Was meinst du denn, wer denn da gerade in Österreich gewählt hat?“

    Ich vermute mal die Österreicher.

  132. Mutti in Berlin ist die Raute bestimmt schon ganz schwitzig geworden. Die ideologisch Verwandten SPÖ und ÖVP trägt die Masse als abgeschlagene Häupter an Stangen lachend durchs Internet. Noch einige Monate Merkel-Regime und die Stimmung kann in der Bunten Republik sehr ähnlich in den Wahlurnen aufschlagen.

  133. Bis vor ein paar Tagen war ich der festen Überzeugung, Hofer würde mit Vornamen Andreas heißen. Wäre ja auch irgendwie sinnig…
    Sigmund Freud lässt grüßen 🙂

  134. #184 WahrerSozialDemokrat (24. Apr 2016 20:56)

    Es steht jetzt schon fest, Norbert Hofer wird die Stichwahl gewinnen!
    ———————

    Klar wird er sie gewinnen. Es sind noch 30 Prozentpunkte sagen wir mal aus mitte Links bis Mitte rechts Lager zu vergeben. Dabei bleiben ganz bestimmt 15 Punkte die Hälfte bei Hofer hängen. Ich persönlich schätze 55 zu 45% für Hofer.

  135. #68 Wahrer Sozialdemokrat
    Hätten nur Männer gewählt….
    —–
    Mir unverständlich, denn Hofer ist ein sehr gutaussehender Mann. Wie man in Österreich sagt: „a fescher Haberer“!

  136. Halb OT

    Und am Brenner gab es heute kurze Rangeleien zwischen Polizei und Demonstranten:

    So, 24.04.2016
    Tirol
    Pfefferspray-Einsatz: Erneut Zwischenfälle bei Brenner-Demo
    Etwa 150 Demonstranten versammelten sich am Sonntag am Brenner-Bahnhof. Die Polizei musste unter anderem Schlagstöcke einsetzen.

    Bozen, Brenner – Bei der Demonstration am Brenner gegen die geplanten Grenzkontrollen ist es am Sonntag erneut zu Zwischenfällen gekommen. Mehrere Demonstranten drückten mit Schlauchbooten gegen die Barrikaden der Polizei, woraufhin diese Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzte. Nach wenigen Sekunden wichen die Demonstranten wieder zurück.
    […]
    …..Die großteils italienischen Demonstranten verlangten von der Exekutive, die Barrikaden abzubauen.
    […]

    http://www.tt.com/politik/landespolitik/11414956-91/pfefferspray-einsatz-erneut-zwischenf%C3%A4lle-bei-brenner-demo.csp

  137. „Dann macht Österreich den Brenner dicht“

    Kanzlerin Merkel hat die Schließung der österreichischen Grenze in der Flüchtlingskrise stets kritisiert – jetzt scheint sie im Notfall doch auf die Hilfe aus Wien zu setzen. Wenn Italien nicht handele, müsse es eben Österreich tun, soll Merkel gesagt haben.

    Ist ja widerlich, wie sich die Wachtel derzeit gebärdet…
    Das wird ihr wohl bald das Genick brechen, wenn die Negerschwämme medienwirksam ‚gen Germoney strebt.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/merkel-in-der-fluechtlingskrise-dann-macht-oesterreich-den-brenner-dicht-14195110.html

  138. Mir würde gefallen, wenn Hofer die Stichwahl knapp verlöre. Dann könnte die FPÖ den grün-roten Mainstream noch stärker vor sich hertreiben. Bevor es zu einem wirklichen Umsturz kommt, müssen die Politiker, die die Probleme verursacht haben, für alle klar erkennbar sein. Wer in der Phase des Endspiels an der Macht ist, wird für alles verantwortlich gemacht. wenn es kracht.
    Noch stärker gilt das für die AfD. Bloß jetzt keine „politische Verantwortung“ übernehmen. Gauland und Meuthen haben m.E. völlig recht.
    Selbst für Trump ist die Lage ähnlich.

  139. Harhar, die Slomka hat die Splitterparteien SPÖ und ÖVP im HJ grad tatsächlich „Volksparteien“ genannt. Das ist sowas von „ewig getrig“…
    🙂

  140. #190 Horst Arnold (24. Apr 2016 21:25)

    Bevor es zu einem wirklichen Umsturz kommt, müssen die Politiker, die die Probleme verursacht haben, für alle klar erkennbar sein.
    ************************************
    Das dürfte doch nur noch eine Frage kurzer Zeit sein, dass es in Österreich zu einem Umsturz kommt. Wenn Norbert Hofer die Stichwahl am 22. Mai gewinnt und Präsident wird
    ist auch eine Wahl des Herrn Strache sicher wie das Amen in der Kirche!

    Und hier ein kleiner „Trost“ nach Austria
    von:
    #165 fozibaer (24. Apr 2016 20:06)

    Wird jetzt Österreich auch seine Urlauber verlieren so wie Dresden?

    PS: Aus guten Quellen weiss ich das Dresden immer noch Städtereisemagnet ist.
    *********************************
    Stimmt zu 110% und sollte auch die
    Österreicher hoffen lassen!

  141. #199 Horst_Voll (24. Apr 2016 21:47)

    Harhar, die Slomka hat die Splitterparteien SPÖ und ÖVP im HJ grad tatsächlich „Volksparteien“ genannt. Das ist sowas von „ewig getrig“…

    Das ist Flucht in die eigene Wunschwelt. Dabei entblößt sich die Dame gleich als völkischer Nazi: Mit der Aussprache des Wortes „Volks“Parteien zeigt sie, in welchen Kathegorien sie denkt. Als Strafe eine Woche Zwangsgebühren-TV ansehen.

  142. Wir „Deitschen“ (ist schon o.k.) dürfen den Bundespräser nicht wählen.
    Das machen Systempolitiker, „Künstler“, Intellektuelle in der nicht anerkannten sog. „Bundesversammlung“. Die werden extra auf Steuerzahlerkosten nach Berlin gekarrt.

    Warum dürfen DEUTSCHE nicht den deutschen Bundespräser wählen oder am besten gar keinen in diesem total überflüssigem Job, der nur Steuergelder kostet.

  143. Norbert Hofer ist, nach seinen Auftritten zu urteilen, ein ganz ausgezeichneter, ein hervorragender Mann. Er sagt das Richtige und er trifft den richtigen Ton, er hat einen klaren Blick. Er setzt die richtigen Prioritäten, er hat Format, er begeistert.

    Als „Schutzherr für Österreich“ könnte er auch ein Schutzherr für Deutschland sein.

    http://www.youtube.com/watch?v=qvvu9TEAhmM
    Norbert Hofer: Rede im Stieglkeller in Salzbuerg, 15.4.2016

    http://www.norberthofer.at/
    Welche kulinarischen Genüsse schätzen Sie besonders?
    Es gibt nichts Besseres als einen frischen Apfel.

  144. Die Süddeutsche tobt …
    N24 rotzt über Rechtspopulisten in Österreich …
    NTV rotzt über Rechtspopulisten in Österreich …
    Bild spottet vom „Rechten“ Ösi-Kandidaten …
    Focus skandiert etwas von „Rechtsruck“ …

    Na dann! Können wir in Bayern und Deutschlad auch noch Hoffnung haben, daß es mit dem Rechtsruck klappt!! Bravo Österreich. Ihr habt uns gezeigt wie´s geht!

  145. #208 media-wats
    Die Süddeutsche toben. ..

    —–

    Dieses Käseblatt pfeift eh fast aus dem letzten Loch. Ich kenne ein paar Leute, die ihr jahrelanges Abo gekündigt haben, weil sie die tendenziöse Berichterstattung nicht mehr akzeptieren. Es folgt dann immer ein Anruf von der SZ, um nach den Gründen für die Kündigung zu fragen. Ja, warum denn wohl? Wer erträgt denn die linksversiffte Hetze von H. Prantl et.al noch? Die Abozahlen sinken, ebenso die Einzelverkäufe und somit auch die Werbeeinnahmen. Gut so!

  146. 204

    „Warum dürfen DEUTSCHE nicht den deutschen Bundespräser wählen oder am besten gar keinen in diesem total überflüssigem Job, der nur Steuergelder kostet.“

    Ausser einem Kreuzchen,alle 4 Jahre,darf der Deutsche noch arbeiten gehen,damit die Politschranzen unser Vermögen verprassen und andere damit überschütten können.
    Es gibt ausser der einen Möglichkeit,keine Einflussnahme auf die Parteienkaste.
    Die wollen schliesslich in Ruhe,ihren Mist verzapfen und sich nicht dafür verantworten oder stören lassen müssen.
    Wie war das letztens bei dem Niederlande Referendum,da wurde doch schon gefordert,so etwas abzuschaffen,weil ansonsten keine Politik mehr möglich sei,allein daran sieht man doch schon welchen Geistes Kind unsere Volksverräter sind,von Demokratie halten die doch rein gar nichts mehr…

  147. Was soll immer das veraltete LINKS-Rechts-Muster in der Politik.Das ist kein Rechtsruck oder Sieg der Rechtspopulisten, sondern ein Sieg der konservativen Wähler, die die Schnauze voll hatten von über 50 Jahre rot-schwarzer-Politik.

    Deswegen wird es auch keinen Umsturz geben, wer dies behauptet, kennt die politische Mentalität der Österreicher überhaupt nicht.Aber es kann sein, dass bei bester Gelegenheit die Koalitionregierung aufgelöst wird und es Neuwahlen geben könnte.Aber das sind nur Spekulantionen.

  148. Jetzt muss ich doch noch den uralt-Spruch loswerden daß die Österreicher die besseren Deutschen sind.
    Heute hat sich das bewahrheitet!
    Aber wer wird im 2.WG gewinnen? Hat der Kläffer/Beller sein Pulver verschossen?

  149. Felix Austria, felix Europa

    Glückwunsch an den Kandidaten der FPÖ und eine Blaupause für die AfD in der nächsten Bundestagswahl den Kanzler zu stellen und der abgründigen `Rapefugee Welcome Politik` Merkels ein Ende zu setzen! Heute hat der Satz aus napoleonischen Zeiten wieder an politischer Bedeutung gewonnen:

    Felix Austria, felix Europa

  150. Ein großartiger Erfolg der Österreicher, um dem geschundenen Europa wieder auf den Weg zum Sieg der Freiheit zu verhelfen – dieser erste Erfolg sorgt auch unzweifelhaft dafür, dass die „Zentrale der Brüsseler EU-Mafia“ nun in helle Aufregung versetzt wird – und das ist gut so!

    Der unvergessene Sänger Falco aus Wien – wußte auch schon, dass dieses Volk die richtige Medizin hat…

    https://www.youtube.com/watch?v=OMrwcix41sY

    ——————————————

    …hat zwar nichts mit der heutigen Wahl zu tun aber paßt schon, weil er auch Österreicher ist und den Sympathiewert für das Land steigert… :))

  151. Nur so ein vager Verdacht ! :

    Könnte es evtl. sein , daß die Parteien wie AFD , FPÖ , die Partei von Gerd Wilders VVD sowie Marine Le Pen`s FN , die unsere Presse , auch die Nachrichtensendungen Heute und Tagesschau/Tagesthemen , wie heute auch , immer wieder als RECHTSPOPULISTEN benamsen , in Wirklichkeit keine Rechtspopulisten sind , sondern brave europäische Volksparteien sind , die ein Europa der Vaterländer und der europäischen Kultur vertreten und eben keine islamophilen , USA-Erdölscheichs- und Wirtschaftsinteressen-hörige Multikulti-Parteien sind und deren Wähler brave ,kulturell als Europäer gefestigte Mitteleuropäer sind , die nur einfach eigenständige , selbstbestimmte Europäer in ihrem Europa bleiben wollen ?

    Man wird ja mal fragen und spekulieren dürfen!

    .

    .

  152. Auch ich gebe mal meinen „Senf“ in Richtung Euphorie zur richtigen Demokratie ab, die mit dieser Wahl der Bevölkerung zu den FREIHHEITLICHEN stattgefunden hat.

    Ein – zu denkendes- besonders geistreiches:

    JUHUUUUUUUUUU !

    Würden dann noch die echten Muslime rausgerechnet, die ALLE SICHER NICHT DIE FPÖ gewählt haben — das Ergebnis würde noch viel deutlicher sein !

  153. #207 Si vis pacem para bellum (24. Apr 2016 23:05)

    Norbert Hofer ist, nach seinen Auftritten zu urteilen, ein ganz ausgezeichneter, ein hervorragender Mann.
    ————-
    FPÖ-TV : So etwas braucht die AfD auch. Danke für den Linktipp.

  154. #214 Eugen vom hillige Koelle (24. Apr 2016 23:35)

    …. und keine Nazi`s sind..

    Weil Nazi, das war schon damals das was den Islam mag.

  155. Who the f…. ist diese Frau Griess auf deren Wählerklientel es ankommen wird im 2.Wahlgang ?
    Sowas wie der Wischmop bei der deutschen Bundespräsiwahl? Wir durften die ja nicht wählen… 😉

  156. #217 gonger (24. Apr 2016 23:50)

    der wird die Regierung schön vor sich hertreiben, das wird noch ein Spass. Ich bin schon gespannt wie sich unsere Medien auf den „Nazipräsidenten“ einschiessen

  157. Ich bin froh, das wir immer mehr werden!

    Herzlichen Glückwunsch, FPÖ! Nein, der Islam gehört NICHT zu Östereich

  158. GLÜCKWUNSCH AN NORBERT HOFER.
    DER HOFER HAT DIE BESSERE POLITIK UND DIE BESSEREN ZÄHNE ALS UNSER PRIESTER GAUCK.
    WAS SOLLTE AUCH AUS SO EINEM VERFAULEN MAUL HERAUSKOMMEN, ALS FAULIGER PFAFFEN-LABERSCHEISS.

  159. Was für ein Traumergebnis! Glückwunsch!!
    Jetzt wird es Zeit, dass der deutsche Michel endlich aufwacht und das Duett von der Raute des Grauens und dem Bundesgauckler abwählt, absetzt. Die Deutschen können doch nicht dümmer sein als ihre Nachbarn in der Alpenrepublik.

  160. Die Raute des Grauens wird nicht demokratisch verschwinden. Die steht laut Obama auf der richtigen Seite der Geschichte und wie so
    was endet wissen wir zur Genüge. (Was ist nur auch aus den USA, dem Symbol für die Freiheit geworden.)

  161. Glückwünsche nach Österreich!
    Alexander Gauland als Kandidat für die nächste Bundespräsidentenwahl!!!

  162. Leider werden sich jetzt die ganzen „linken Zecken“ zusammenrotten und den Grünen wählen.
    viele bekommen am Wahlsonntag auch ihren Arsch nicht aus dem Bett und gehen nicht wählen!! 🙁
    In meinem Bundesland gab es eine Wahlbeteiligung von nur 50% und das geht einfach nicht.

  163. .

    Danke für den Hinweis ! absolut richtig :

    #218 Cherub (24. Apr 2016 23:56)

    #214 Eugen vom hillige Koelle (24. Apr 2016 23:35)

    …. und keine Nazi`s sind..

    also in Unserem gemeinsamen Sinne :

    Korrektur :

    #215 Eugen vom hillige Koelle

    Nur so ein vager Verdacht ! :

    Könnte es evtl. sein , daß die Parteien wie AFD , FPÖ , die Partei von Gerd Wilders VVD sowie Marine Le Pen`s FN , die unsere Presse , auch die Nachrichtensendungen Heute und Tagesschau/Tagesthemen , wie heute auch , immer wieder als RECHTSPOPULISTEN benamsen , in Wirklichkeit keine Rechtspopulisten und keine Nazi`s sind , sondern brave europäische Volksparteien sind , die ein Europa der Vaterländer und der europäischen Kultur vertreten und eben keine islamophilen , USA-Erdölscheichs- und Wirtschaftsinteressen-hörige Multikulti-Parteien sind und deren Wähler brave ,kulturell als Europäer gefestigte Mitteleuropäer , die nur einfach eigenständige , selbstbestimmte Europäer in ihrem Europa bleiben wollen und keinesfalls verkappte, ewiggestrige Nazis sind ?

    Man wird ja mal fragen und spekulieren dürfen!

    .

  164. Ach, wie heute Morgen aus einer bestimmten Ecke gejammert wird…..“Ich werfe meinen österreichischen Pass weg“…..“Ich werde Österreich verlassen“….“In Österreich kann man nicht mehr leben“….usw.
    Herrlich! 🙂
    Die Welt geht – wegen einem ersten Wahlgang – schon unter.
    Die werden sich noch wundern, über die Erfolge von patriotischen Parteien.
    Nicht nur in Österreich.

  165. Wahlergebnisse der Landtagswahlen 2016 der AfD:

    Baden Württemberg 15,6%
    Rheinland Pfalz 12,6%
    Sachsen Anhalt 24,3%

    +++

    Daraus macht Allensbach, ein regimetreuer
    Demoskop und hochoffizieller Wahlforscher, grandiose 10,5% bundesweit für die
    AfD am 20.04.2016 …muahhhhhhhhhhhh

    Ich hab es schon mal gesagt, die geben sich mittlerweile schon nicht mal mehr Mühe beim
    Verarschen!

    +++

    Bin gespannt auf die LW in MVP.
    Dort wird sich erahnen lassen, ob es die LINKE
    schafft bundesweit 2017 zu überleben. Sie muss
    konsequent 20%+ schaffen um zu überleben in den mitteldeutschen BL um die Defizite in den ALt-Bundesländern auszugleichen.
    Noch mehr als ein ganzes Jahr! Bis dahin werden noch einige ALt-Stammwähler in der Urne ( nicht die Wahlurne) landen….

  166. an alle deutschen gratulanten:

    herzlichen dank für euren zuspruch und eure freude über diesen großartigen wahlerfolg.

    ich wünsche euch, dass es für deutschland bald ebenso gut läuft wie zur zeit bei uns.

    selbstverständlich war herr hofer meine wahl 🙂

  167. Österreich zeigt wies geht! Für Merkel wird es jeden Tag enger und das freut mich doch sehr. Wenn Merkel in Europa auch langsam die Freunde ausgehen, kann sie immer noch auf Obama zählen. Logisch will der noch gern ihr Freund sein, Merkel vertritt ja auch mehr US-Interessen als deutsche Standpunkte.

  168. Und habt ihr es bemerkt? Die stets rote G.G. bei den Nachrichten über Österreich ganz in Trauerschwarz! Ich hoffe, ihr werdet bald hinweggefegt, ich kann eure Lügen nicht mehr ertragen und muss dafür auch noch bezahlen! Bei Dr. J.G. war Staatspropaganda noch beitragsfrei.

  169. Die Österreicher sind eben die besseren Deutschen, selbst wenn sie das ganz anders sehen sollten.
    Ging im 19. Jhd der Aufstieg Deutschlands von Preußen aus, so wird die Rettung nun von Österreich erhofft.

  170. Zu befürchten ist, dass die linken Gruppierungen und „unabhängigen“ Medien bald mit der Nazi-Schmutzkübelkampagne beginnen werden. Das war noch jedesmal so wenn die Linksversifften Macht abgeben mussten: als Waldheim (ÖVP) Bundespräsident wurde und wir eine schwarz-blaue Regierung hatten…

  171. Die Hetze beginnt schon wie ich gerade gesehen habe:

    „Großdemo 19. Mai: Wir können Norbert Hofer entlarven und demontieren!
    Das Wahlergebnis in der ersten Runde der Bundespräsidentschaftswahl ist eine Katastrophe. Norbert Hofer (FPÖ) konnte 35 Prozent der Stimmen gewinnen. Was muss passieren, damit sein Sieg in der Stichwahl verhindert werden kann?“

    http://linkswende.org/grossdemo-19-mai-wir-koennen-norbert-hofer-entlarven-und-demontieren/

  172. Meinen besten Glückwunsch an die FPÖ und deren Kandidaten!

    Wann haben wir in Deutschland endlich auch einmal so einen Erfolg? Wir müssen mit dem DDR IM Gaukler vorlieb nehmen und seine Stieftochter IM Murksel ertragen. Wie ich dieses STASI Gesindel doch hasse!

  173. Glückwunsch einerseits – aber klar ist, dass sich die Systemparteien gemeinsam gegen den führenden Kandidaten zusammenrotten werden! Dennoch wird eines bleiben: Ein gewaltiger Achtungserfolg der Herrn Hofer, der den Blockparteien und Systemmedien noch lange Kopfschmerzen bereiten und zu verstärkter Hetze und Nazivergleichen führen wird! Der FPÖ kann man nur sagen: Weiter so! MÖgen die deutschen, noch großenteils schlafenden Wähler sich ein Beispiel daran nehmen, indem sie der AfD dazu verhelfen, den Blockparteien deren volksfeindliche Politik zu unterbinden

  174. #240 Altenburg (25. Apr 2016 10:54)

    Das Ergebnis zeigt welche Möglichkeiten der Veränderung es gibt. Die Herrschaft der sogenannten „Volksparteien“, die es in Wirklichkeit nie waren, geht in Österreich zu Ende, so einige Presseartikel. Auch in Deutschland ist das möglich!
    *********************************************
    Ja aber nur dann, wenn unsere Brüder und Schwestern in den westlichen Bundesländern endlich aufwachen und nicht allein den Menschen im Osten das Handeln überlassen!!!
    So wurde es vor wenigen Minuten vorm Dresdner Hauptbahnhof von Michael Stürzenbecher laut und deutlich auf der heutigen PEGIDA Kundgebung artikuliert. Nur dann, wenn sich immer mehr Menschen trauen, ihren Unmut über die schleichende Islamisierung in unserem Land und den europäischen Nachbarländern bei Demonstrationen und Kundgebungen auf der Straße und den Plätzen in allen großen Städten zu zeigen, kann eine Wende zum Guten gelingen!

Comments are closed.