332B733300000578-3539484-Rescue_MailOnline_gained_exclusive_access_to_one_of_the_ships_ta-a-51_1460636876427In der britischen „Daily Mail“ ist ein erschreckender Bericht über die aktuell auf Sizilien stattfindende Invasion von Illegalen erschienen. Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Aussagen: Tausende von Migranten kommen täglich übers Meer und landen auf Sizilien. Alleine in den letzten drei Tagen sind mehr als 6000 Menschen angekommen, seit Januar waren es fast 20.000 (im Jahr 2015 waren es im gleichen Zeitraum nur 10.000). Unter den Neuankömmlingen befanden sich nur 25 Frauen und drei Kinder. Der überwiegende Teil besteht aus jungen Männern.

Im Gegensatz zur deutschen Presse kommen in dem Artikel die Wirtschafts-„Flüchtlinge“ selber zu Wort, die zugeben, rein aus wirtschafltichen Gründen „auf der Flucht zu sein“. Die von einem norwegischen Schiff nach Sizilien gebrachten „Flüchtlinge“ wurden übrigens 30 Meilen vor der Küste Lybiens „gerettet“.

Der Artikel über den von der EU eingerichteten Fährdienst für Wirtschaftsimmigranten kann hier samt vieler Fotos nachgelesen werden.

Und diese Invasion wird niemals enden. Bis zum Jahr 2100 wird sich die Bevölkerung Afrikas aufgrund einer völlig verantwortungslosen und selbstverschuldeten Bevölkerungsexplosion auf 4,4 Milliarden von heute an nahezu vervierfachen. Laut Umfragen möchten sich 38 Prozent der Afrikaner in Europa ansiedeln, so dass sich die Europäer auf über eine Milliarde neuer Mitbürger alleine aus Afrika freuen dürfen.

Europäer stellen weltweit schon jetzt eine ethnische Minderheit dar. Sie werden eher kurz- als langfristig auch zu Minderheiten in ihren eigenen Ländern und dann als Völker aus der Geschichte ausradiert. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf den PI-Artikel „Was ist ein Völkermord gemäß UN-Defintion?“.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

176 KOMMENTARE

  1. Unter den Neuankömmlingen, da nehme ich an, handelt es sich um die etwa 6.000 aus den letzten drei Tagen, befinden sich 25 Frauen !

    Da sieht es bei 4 Frauen pro Mann aber für die meisten ganz schlecht aus. Ich denke, bei der Zahl der zu heiratenden Frauen muß Allah noch ein bißchen nachbessern.

  2. #1 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (21. Apr 2016 07:33)

    Unter den Neuankömmlingen, da nehme ich an, handelt es sich um die etwa 6.000 aus den letzten drei Tagen, befinden sich 25 Frauen !

    Da sieht es bei 4 Frauen pro Mann aber für die meisten ganz schlecht aus. Ich denke, bei der Zahl der zu heiratenden Frauen muß Allah noch ein bißchen nachbessern.

    Na macht nichts, in Europa sind noch genug Frauen für die Eroberer.

  3. Ich dachte, jetzt, wo wir der Türkei 6 Mrd. Euro an Schutzgeld zahlen und Türken unkontrolliert ins Hartz IV-Paraides einladen und nebenbei auch noch bald über Agrarsubventionen in Cork und Infrastrukturprojekte in Faro und Kulturförderung in Friaul entscheiden lassen, wäre die Flüchtlingskrise gelöst!

    PR-mäßig werden nun die Turnhallen geräumt (und aufwändig saniert), damit die Landtagsqualen in Berlin und McPom sowie die Kommunalqualen in Niedersachsen nicht zu einem zu großen Desaster für die Blockparteien der Nationalen Front ausarten.

    Im Herbst freilich wird mann dann die aufwändig sanierten Turnhallen wieder zweckentfremden müssen.

    Dafür ist die Eurokrise gelöst und Tsipras Hilfeanruf gestern an Merkel sollte nicht überbewertet werden, es gibt noch viel zu viele deutsche Steuerzahler, aber die linksgrünen Nettostaatsprofiteure arbeiten an deren Beseitigung und zersägen sich den eigenen Ast….

  4. Irgend so eine linksgrüne Politikerin meinte, wir bekämen Menschen geschenkt!

    Und die meisten von denen, die jetzt in Italien landen, werden wieder wir in Deutschland geschenkt bekommen. Dafür wird Angela schon sorgen.

    Ich freue mich schon auf die vielen schwarzen Geschenke, die dann noch viel mehr schwarze Geschenke im Zuge des Familiennachzugs herbringen werden. Und auf die vielen Geschenke, die uns die Bereicherer machen werden, freue ich mich auch schon.

    Ach, wir werden so reich beschenkt!

  5. #6 Lepanto2014 (21. Apr 2016 07:40)

    Es kommt, wie es kommen muß. Die Selbstabschaffung wird verdammt anstrengend (und teuer) für den Michel:
    http://www.n-tv.de/politik/Schaeuble-fordert-hoeheres-Rentenalter-article17520571.html

    ——————————————-

    Äh wie jetzt…höheres Rentenalter? Ich denke, die vielen Facharbeiter, Spezialisten und Bereicherer sorgen dafür, dass unsere Renten sicher sind. hat man uns doch so erzählt.
    Oder stimmt daran etwas nicht?

  6. Schrittweiser Anstieg ab 2030 Junge Union will das Renteneintrittsalter von 67 auf 70 anheben

    Junge Union wird es ab 2017 sowenig geben wie die alte Union

    Die, die Deutschland erhalten wollen müssen gegen die, die Deutschland vernichten wollen, KÄMPFEN
    Kämpfen, nichts anderes

  7. Ein besonders heller Kopf im Merkel-Regime hat nun die Antifa-Parole „Es gibt kein ruhiges Hinterland“ beherzt aufgegriffen:

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/christian-schmidt-fluechtlinge-sollen-in-strukturschwache-regionen-kommen-aid-1.5919410

    Flüchtlinge sollen in strukturschwache Regionen kommen

    Das sagte der federführende Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

    Er sehe die Flüchtlings-Ansiedlung als eine Chance für solche Städte und auch für den ländlichen Raum, sagte Schmidt. Auch strukturschwache Gegenden mit hohen Arbeitslosenquoten sollten nicht ausgenommen werden. „Ich meine, dort, wo Wohnraum zur Verfügung steht und günstig ist, sollte man den auch nutzen“, sagte Schmidt der Zeitung.

    Grundschulen könnten in diesen Regionen durch den Zuzug von Flüchtlingsfamilien vor der Schließung bewahrt werden. Schmidt sehe gute Chancen, dass viele der Flüchtlinge dann langfristig dort wohnen blieben. So seien die Spätaussiedler, die in den neunziger Jahren in ländlichen Regionen angesiedelt worden seien, nach Wegfall des Wohnortzwangs oftmals dort geblieben

    Spätaussiedler tragen aber keine Kopftücher, sprechen Deutsch und eseen auf schon mal Paarhufer….

    Und in den Grundschulen wird dann Gewalt einziehen….

  8. So lange die Alpenpässe dicht sind, soll es uns egal sein. Wundere mich, dass die Italiener diesen Irrsinn mitmachen…

  9. #8 Andreas Werner (21. Apr 2016 07:43)

    #6 Lepanto2014 (21. Apr 2016 07:40)

    Schäuble braucht sich auch um Altersarmut keine Gedanken machen.

    Mit vollem Bauch lässt es sich blendend über Hunger reden!

  10. „Was heute Tausende von Terrorgruppen von IS, Taliban oder ­al-Qaida anrichten, ist die Verlängerung des Genozids von 1915“, so Gürbüz in Hinblick auf die Verfolgung und Ermordung von hunderttausenden Christen beim Völkermord an den Armeniern.

    Gürbüz geht aber noch weiter, sieht weiterhin einen im 7. Jahrhundert begonnenen Genozid an Christen und eine „Agenda des Islam“, die Christen aus dem Mittleren Osten zu vertreiben. Laut „Tagesanzeiger“ ist sein Wunsch: Eine Schutzzone für Christen mit UNO-Mandat in Syrien oder dem Libanon. Aber auch um die Christen in Europa ist der Bischof besorgt: Die Golfstaaten, die Emirate und Katar würden keine Flüchtlinge aufnehmen, weil es ihre Agenda sei, Europa zum Islam zu konvertieren. Seine Worte: „Was heute im Nahen Osten passiert, wird auch hier in Europa passieren.“ Und: „Die Hälfte der europäischen Frauen wird dann einen Hijab tragen.“

    http://www.heute.at/news/welt/Oesterreichischer-Bischof-Frauen-werden-Hijab-tragen;art23661,1277165

  11. #8 Andreas Werner
    Ich denke, die vielen Facharbeiter, Spezialisten und Bereicherer sorgen dafür, dass unsere Renten sicher sind. hat man uns doch so erzählt.
    ———————————-
    Alles korrekt, nur: Das war eine Rechnung mit 20 Millionen Unbekannten.

  12. Wir schaffen das…die Raute des Grauens samt ihrem Gesocks davonzujagen.Auch wenn der Westen zu vergutmenscht ist.Der Osten ist wach und bereit. Die Geschichte von Diktatur ist gottseidank noch zu frisch.Das lässt hoffen auf gruppendynamische Effekte.

  13. Es ist ja nur noch eine Frage der Zeit, wann die Nafri-Horden weitergeschickt werden nach Germoney.

    Ich wette, der Ansturm der Teddybärenwerferinnen und Beifallklatscherinnen an den Bahnhöfen hat sich erledigt.

    Von „Willkommenskultur“ spricht in der Mainstreampresse auch keiner mehr.

    Denn man mache sich eins klar: wo Scharia und Islam herrschen, da gedeihen Korruption und Bürgerkrieg, da werden ehemals erdölexportierende Staaten wie Libyen zu zivilisatorischen Dreckslöchern. Politkorrekt spricht man dann von „gescheiterten Staaten“.

  14. @ #9 einerderschwaben
    Die, die Deutschland erhalten wollen müssen gegen die, die Deutschland vernichten wollen, KÄMPFEN
    Kämpfen, nichts anderes

    ————–
    Ich hab das schon mal geposted: Die AfD-Orts- / Kreisverbände sollten Kaffeefahrten in Altersheimen zu den Zuwanderer-Brennpunkten (Pforzheim, Mannheim, Duisburg, Hamburg, Berlin …) anbieten. Shopping mit Burka-Begleitung, anschließend Kaffee und Kuchen mit Präsentation (in 10 Jahren sieht es in ihrer beschaulichen Kleinstadt auch so aus), dann mit Folgeveranstaltungen dafür sorgen dass die Herrschaften bei der Stange bleiben.

    So könnten evtl. ganze Altersheime in AfD-Trutzburgen verwandelt werden. (Den Preis kostendeckend ansetzen so dass sich die Aktion weitgehend selber zahlt)

  15. Die Medien und die EU haben wohl offenbar immer noch nicht begriffen:

    Es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge, auch keine „Schutzsuchendenen“, es sind illegale Eindringlinge.

    Genfer Flüchtlingskonvention:
    1. Krieg oder Bürgerkrieg ist kein asylrelevanter Grund.

    Das sind Soldaten, getarnt in Zivilkleidung, und sie wollen Europa überfallen. Damit es nicht so ganz offensichtlich ist, lassen sie sich unter dem Vorwand „Flüchtling beim Ertrinken“ vom dummen Europa direkt vor der Küste Lybiens abholen.

    Das verschwundene radioaktive Iridium-192 ist noch immer nicht gefunden worden. So können die Terroristen ihre schmutzigen Iridium-Bomben in Ruhe und ungestört vorbereiten.

    *://www.express.co.uk/news/uk/654158/Islamic-State-ISIS-SAS-London-terror-attack-dirty-bomb-radioactive

    Aber das würde den Coach-pupsenden Deutschen ja nur beunruhigen…..

  16. #10 einerderschwaben (21. Apr 2016 07:44)
    Schrittweiser Anstieg ab 2030 Junge Union will das Renteneintrittsalter von 67 auf 70 anheben
    ++++
    Ohne solche Maßnahmen ist es unmöglich, die ganzen Neger, Zigeuner, Araber, Afghanen und Pakistani in Deutschland durchzufüttern!
    Bereits heute werden die Steuern, welche der Bund einnimmt, zu über 50 % für Sozialausgaben verwendet.
    In der Ländern und den Kommunen sind die Sozialausgaben teilweise prozentual noch höher!
    Durch Flutlinge (einer kostet im Durchschnitt ca. 30.000 €/Jahr) sind die Sozialausgaben dramatisch gestiegen.

    FLUTLINGE KOSTEN DEM STEUERZAHLER GELD OHNE ENDE!

  17. #24 Wilhelmine (21. Apr 2016 07:59)
    Nicht nur Sizilien, auch Sardinien wird stark bereichert!
    ++++
    Da hilft nur noch eine Flutlings-Luftbrücke nach Doitscheland!

  18. Die „Daily Mail“ hatte bereits 2008 von einem Geheimplan berichtet, nach dem die EU mehr als 50 Millionen schwarzafrikanische „Arbeiter“ nach Europa holen will.

    Dieser Geheimplan wird nun vollstreckt.

  19. Ja die Sache ist gelaufen.

    Das ist wahrscheinlich Teil eines nun über 100-jährigen Krieges gegen Deutschland, der nun zum Abschluß gebracht wird. Ich kann es derzeit nicht beweisen, obwohl es viele Fakten gibt, die ich aber nicht alle kenne. Aber es scheint mir mittlerweile hoch plausibel.
    Deutschland war dem US-Pragmatismus und dem britischen Rationalismus mit seinem Idealismus im Wege.
    Also wurden wahrscheinlich bereits WKI und WKII von dieser Allianz provoziert. Und jetzt der Völkermord über die Flüchtlinge.
    Ich kann es nicht weiter beweisen, aber es gibt für mich nichts Plausibleres; denn es kann nicht mir rechten Dingen zugehen. Geht es natürlich aber doch (es geht nur nicht mit echten rechtem Dingen zu) aber dann muß man versuchen eine Erklärung zu finden und ich nehme dann lieber die die ich gerade abgeliefert habe, als zu glauben, dass unsere Politiker verunsichert sind angesichts der objektiven Probleme die es gibt.

    Nein ich neige dann eher der These zu, dass das was in der Geschichte abläuft geplant ist, auch wenn es nicht unbedingt so ablaufen muß wie es geplant ist. Ich gehe ja auch nicht davon aus, dass Hannibal, die Römer usw. nur zufällig gehandelt haben.
    Ich habe mich früher immer gefragt: die Geschichte besteht ja nur aus Eroberungen und Kriegen, das scheint den Menschen zu definieren. Aber ich sah das auf der Ebene des Bösen; aber auch der eines notwendigen Prozesses.

    Aber dann dachte ich, die moderne (wieso wird „moderne“ immer angekreidet?) Zivilisation hätte dieses Muster besiegt. Aber das war wohl ein Irrtum. Eroberung und Vernichtung scheint der Motor historischer Entwicklung zu sein. Menschen können anscheinend nicht anders, sonst kommt es zum Stillstand und die Menschheit stirbt aus.
    Entwicklung geht nur über Eroberung und Vernichtung. Damals wie heute.
    Es wird sich um ein Naturgesetz handeln.

    Wir haben keine Chance. Aber ich bin 64 und mit mir im Reinen.

  20. Ist den Systemmedien irgendwie keine Meldung wert.

    Es soll wohl niemand beunruhigt werden. Das Problem hat für den deutschen Michel ja Dank Sultan Erdowahn und Führerin Merkel als gelöst zu gelten.

    Na wir warten mal auf den Hochsommer. 2000 pro Tag ist ja erst der Anfang. Die Topmonate kommen erst noch.

  21. „Tausende von Migranten kommen täglich übers Meer und landen auf Sizilien. Alleine in den letzten drei Tagen sind mehr als 6000 Menschen angekommen, seit Januar waren es fast 20.000 (im Jahr 2015 waren es im gleichen Zeitraum nur 10.000). Unter den Neuankömmlingen befanden sich nur 25 Frauen und drei Kinder. Der überwiegende Teil besteht aus jungen Männern!………….

    ————————————————

    STELLT EUCH VOR ES IST KRIEG UND KEINER GEHT HIN!

  22. Und was laberte der Mainstream, der AfD gehe wegen sinkender Flüchtlingszahlen das Kernthema verloren…

    Wenn Dummheit (oder besser: Unverfrorenheit) quietschen würde…

  23. ZU 99% JUNGE MÄNNER! WETTEN?

    Krieger, Soldaten, Eroberer, Landräuber, Rebellen(inkl. ehemalige Kindersoldaten), Mudschahiddin, Islammissionare, Schmarotzer, Tagediebe usw.

    🙁

  24. Wenn man diese…

    http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2016/04/14/14/332B796C00000578-0-image-a-3_1460642042555.jpg

    … und diese

    http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2016/04/14/13/332B798900000578-3539484-Relief_The_sea_crossing_into_Europe_is_fraught_with_danger_inclu-a-84_1460636876465.jpg

    Gestalten sieht, weiß man schon, warum diese Wildfänge seit je her von arabischen Sklavenjägern erst kastriert und dann zum Ackern herangezogen wurden. Zum Vergleich: Islamischer Sklavenhandel in Afrika: 1300 Jahre. Europäischer Transatlantik-Sklavenhandel (Europäer kauften Neger von den Arabern, dann ging es auf die Plantagen in Südamerika, Karibik, Amerika): etwa 250 Jahre.

    *http://www.deutschlandfunk.de/dreizehn-jahrhunderte-waehrender-sklavenhandel.1310.de.html?dram:article_id=194067

  25. Welch eine Lust. Endlich noch mehr faule verlogene dumme Moslems, die nur unser Geld und fiki-fiki, vom Rest aber nichts wissen wollen.

    Wer sowas unterstützt ist einfach krank.

  26. Ich habe auch das Gefühl, dass die eroäischsen Regierungen längst kapituliert haben vor der Realität. Diesen Kreaturen ist es egal, ob sie das überleben oder nicht. Sie sind nicht aufzuhalten. Selbst wenn Europa seine Grenzen, zu Wasser und zu Land, verminen würde, Schießbefehl erteilen, den ganzen Koninent Afrika mit Dauerbombadierung eindecken würde. Es hilft alles nichts. Wir müssen uns damit abfinden, dass Europa langsam Stück für Stück Geschichte und demontiert wird. Diese Primitivlinge werden Europa in das gleiche Scheixxhaus verwandeln wie ihren Kontinent.

  27. .

    HEUTE : BLITZMARATHON IN NRW !

    ICH FÄNDE FÜR DIE SICHERHEIT DER NRW-BÜRGER WÄRE ES SINNVOLLER, ALLE MUSLIMISCH GEKLEIDETEN(KOPFTUCH, BURKA, u.s.w) MENSCHEN IN DER ÖFFENTLICHKEIT INCL. BEGLEITER IN ÜBERRASCHUNGSGROSSKONTROLLE MAL AUF WAFFEN UND SPRENGSTOFFGÜRTEL ZU UNTERSUCHEN UND DIE PERSONALIEN UND AUFENTHALTSGENEHMIGUNGEN ZU RÜBERPRÜFEN !

    .

  28. #37 Polarkreistiger (21. Apr 2016 08:08)

    Gute Nachrichten für Syrien-Flüchtlinge – aber schlechte für uns:

    Ich kann Worte wie SYRIEN oder Flüchtling nicht mehr hören/lesen.

  29. Überlingen: Räuberische Erpressung

    Als ein 11-jähriger Junge am Donnerstag, gegen 17.15 Uhr, den Aufgang vom Stadtgraben zum Zentralen-Omnibus-Bahnhof hochging, erkannte er auf dem Aufgang zwei junge Männer. Einer der Männer stellte sich dem Jungen in den Weg und forderte von diesem, unter dem Hinweis, dass er im Besitz eines Messers wäre, zwei Euro. Der Junge konnte zu seiner am ZOB wartenden Mutter flüchten. Die erst später verständigten Polizeibeamten konnten die Männer nicht mehr antreffen. Personenbeschreibung: ca. 160 und 170 cm groß, dunklere Hautfarbe, kurze schwarze Haare, ein Täter war mit einer dunklen Jeans und einer hellblauen Jacke mit weißem Streifen bekleidet. Hinweise auf die Personen werden unter Tel. 07551 / 8040, erbeten.

    http://fredalanmedforth.blogspot.de/2016/04/uberlingen-rauberische-erpressung.html

  30. #21 Lepanto2014 (21. Apr 2016 07:50)
    #8 Andreas Werner

    Alles korrekt, nur: Das war eine Rechnung mit 20 Millionen Unbekannten.

    ——————————————

    Ach so, schätze mal, Angela Merkel hatte in der Schule Schwierigkeiten bei Rechenaufgaben mit 2 oder 3 Unbekannten. Deshalb diese ewigen Irrtümer…

  31. #10 eule54 (21. Apr 2016 07:43)

    Länder wollen vom Bund 12 Milliarden € für Flutlinge!

    Kosten Kosten Kosten

  32. Blumberg
    Bei Hochzeit durch die Gegend geschossen

    Inzwischen haben sich viele Einwohner an die verschiedenen Sitten und Gebräuche nach den Trauungen gewöhnt. Kommt das glückliche Brautpaar nach dem Ja-Wort vor das Rathaus, wird es von Verwandten und Freunden mit Böllern begrüßt. Auch Raketen fliegen durch die Luft.

    Die Toleranzgrenze ist dann aber spätestens beim anschließenden Autokorso durch die Stadt erreicht, wenn die Autofahrer aus ihren Fahrzeugen heraus mit Schreckschusspistolen in die Gegend ballern, so wie am Samstag. Entsprechende Patronenhülsen lagen auf den Bürgersteigen. Beobachter der Szene kamen sich vor wie in einem Gangsterfilm. Böller und Raketen dürfen über das Jahr hinweg nicht abgefeuert werden, außer eine Genehmigung der Stadt liege vor, so die Polizei.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.blumberg-bei-hochzeit-durch-die-gegend-geschossen.ca18f41c-a7eb-40e8-8d88-f4caa6228605.html

  33. Unter den Neuankömmlingen befanden sich nur 25 Frauen und drei Kinder.

    Ich hoffe da fehlt das „%“.
    🙁

  34. Guten Morgen allerseits. Und nun stellt Euch mal vor, von den 6000 Negern wäre die Hälfte Frauen… Das wären dann 1 Jahr später nochmal 3000 Neger zusätzlich, und zwar ganz ohne Fährdienst, dafür aber mit teutschem Personal-Ausweis!
    Die Wetterfrösche haben uns für heute einen schönen Tag angesagt, geht raus, genießt den Frühling, wer weiß wie lange das noch geht.

  35. #52 Wilhelmine (21. Apr 2016 08:19)
    Blumberg
    Bei Hochzeit durch die Gegend geschossen

    Das Schießen mit Schreckschusspistolen an bewohnten Orten, sei nach dem Waffengesetz grundsätzlich verboten und werde als Vergehen geahndet, sagte die Polizei.

    letzteres gilt nur für Urdeutsche

  36. #44 Eugen vom hillige Koelle
    Das ist eine gute Idee.
    Wird aber nicht gemacht, denn das wäre ja eine Diskriminierung gegenüber den Moslems.
    Außerdem sind die Verantwortlichen dafür zu feige, wie auch alle anderen (Innenminister usw…).
    Nebenbei würde dies aufdecken wie kriminell die „gutgesinnten“ Moslems sind. Und das will man ja schließlich nicht.

  37. 2 Millionen dieser Neger und anderer Flutlinge kosten dem deutschen Steuerzahler 60.000.000.000 €/Jahr!

    Das sind ca. 1.400 €/Jahr Belastung für jeden sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten in Deutschland!

    Da von den ca. 43 Millionen Beschäftigten aber die Hälfte ihre Steuern wieder durch Sozialtransfers zurück erhält, müssen die ganzen Neger und anderen Flutlinge also von nur 21,5 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten durchgefüttert werden.

    Dadurch beträgt die Belastung pro Steuerzahler (obere 50 % in der Einkommensschichtung) folglich im Durchschnitt 2.800 €/Jahr!

    Wenn Du aber z. B. zu den oberen 10 % in der Einkommenschichtung gehörst (ab ca. 68.000 €/Jahresverdienst) beträgt Deine Belastung für Neger und andere Flutlinge ca. 6.976 €/Jahr!
    (30 Milliarden €/Jahr = 50 % der Kosten, dividiert durch 4,3 Millionen Steuerzahler der oberen 10 % in der Einkommensschichtung, welche die Hälfte des Steueraufkommens bezahlen müssen.)

  38. #44 Eugen vom hillige Koelle (21. Apr 2016 08:14)

    Wer soll diese Muslime überprüfen – wer ?

    unsere Exekutive ist bis auf ein paar Sondereinheiten nur ein lächerlicher dicker, vollgefressenener Haufen von unsportlichen Beamten. da lacht sogar der Muezzin drüber.

  39. Das schlimme daran ist das es in Deutschland noch viele Menschen gibt die Jubeln das die kommen. Wir im Westen hätten die ja ausgebeutet und sind selber schuld.
    Besonders witzig der eine im Fußball Bekanntenkreis der Politik studiert
    Der palaverte immer das wir Afrika ausbeuten würden Die damalige Kolonialisierung hat das Land zerstört etc
    Hat nie verstanden das seine Dinge nur minimal Schuld sind
    Welchem Land geht es besser nachdem die Kollonialherren abgezogen sind?
    Keinem – das ehemalige Rhodesien war die Kornkammer Afrikas und ist heute nicht mehr in der Lage seine Menschen mit Lebrnsmitteln zu versorgen

    Ich hab Ihm gesagt : dann sei doch konsequent
    Wir sitzen hier in einem Biergarten vor dem Fußballspiel und Trinkst jetzt das dritte Bier und ist gerade eine Kanzlerplatte Curry Schranke
    Dazu die Eintrittskarte für Ca. 20€ – Stadionsrmässigt
    Alle 2 Wochen 30-40€ beim Fußball rausgehauen
    Damit kann er in Afrika die Bildung mehrere Kinder übernehmen
    Wollte er komischerweise nicht und bezeichnete mich als rechten Hetzer

    Gröhler musste ich als der Wochen später über seinen zukünftigen Job erzählte und jammerte das vom Brutto soviel abgezogen wird
    Daran waren natürlich nicht die Invasoren schuld und Hunderttausende Muslime die unser Sozislsystem seit Jahrzehnten ausbluten lassen
    Schuld sind nur die Steuerglüchtlinge. Wenn man die bekämpft wäre alles gut
    Gegen den Rettungsschirm wären die Kosten für die Föüchtlinge eh gering

    Aha ein Unrecht mit dem anderen aufwiegen

  40. Lang! Wer nicht will, scrollt schnell weiter:

    Freya hat gestern auf einen Lügenneger hingewiesen, der gerade wegen „Diskriminierung“ in Friedrichshafen ein Riesenfaß aufmacht:

    Der SZ-Bericht über Lorenz Narku Laing vom 12. April hat zuletzt für Aufsehen im Internet und auf der Facebookseite der Schwäbischen Zeitung am Bodensee gesorgt. Laing, Deutscher mit schwarzer Hautfarbe, hatte darin über persönliche Erfahrungen mit Diskriminierung gesprochen. Unter anderem sei er vergangene Woche beim Brötchenholen in der Werastraße als „Nigger“ und „Scheiß-Ausländer“ beschimpft worden.

    *http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Warnung-vor-mehr-Rassismus-in-Friedrichshafen-_arid,10431146_toid,310.html

    Dieser Lorenz Narku Laing, 24, ist Berufsneger, Schrank (American Football), Studentenfunktionär. Mutter aus Ghana, Vater aus Jamaika. Er zeigt, daß sich diese Leute niemals einfügen und genau das zeigen, was alle wissen: Blut, in diesem Fall eben die genetische Herkunft, ist dicker als Wasser. Hier ist seine Homepage: Rassismus, Rassismus, Rassimus, Vielfalt, Vielfalt, Vielfalt.

    Meine eigene Diskriminierungs- und Migrationserfahrung haben mich schon früh auf die Debatte rund um Diskriminierung und Integration aufmerksam gemacht. (…). Meine Begeisterung habe ich sodann in meinem Soziologiestudium und bei der Teilnahme an politischen Bildungsprogrammen vertiefen können.

    Mehr zu seinem Studium:

    Doppelstudium Soziologie im Hauptfach mit dem Nebenfach Religionswissenschaften und Philosophie im Hauptfach mit dem Nebenfach Rechtswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt sowie Auslandsstudium am King´s College London in Geschichte und Religionsstudien.

    Geht noch besser:

    Auf den Studienreisen „Religionen Georgiens entdecken“ und „Black-Nationalistic Religions in Jamaica“ setzte er sich auch außerhalb von Deutschland mit religiöser Vielfalt auseinander. Auch seine doppelte Staatsbürgerschaft lassen ihn immer wieder über mehrdimensionale, kulturelle Bezüge nachdenken.

    Also die volle Packung des üblichen Berufsjaulomaten. Die Seite ist ein Quell endloser Heiterkeit und zeigt einen maßlos aufgeblasenen Wichtigtuer:

    http://vielfaltsprojekte.de/Profil.html

    Lorenz Narku Laing wurde 1992 in Mainz geboren und nahm in 2009 neben der britischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft an. Der Schwarze Deutsche ist Mitglied im POC-Netzwerk Network Inclusion Leaders und der African Carribean Society. Er ist vielfältig in der Schwarzen Deutschen Community vernezt. (….) Er arbeitete gemeinsam mit der Stadt Frankfurt- Amt für multikulturelle Angelegenheiten an einem Reader zu religiösen Vielfalt in Frankfurt. Für die Regionalzeitung Frankfurter Neue Presse verfasst er Artikel und einen Blog, in dem er unter anderem auf Fragen von Vielfalt und Rassismus aufmerksam macht. Zuletzt absolvierte Narku ein Praktikum bei der Bürgerrechtsorganisation Operation Black Vote im Vereinigten Königreich.

    http://rassismuskritik.blogsport.de/ringvorlesung-im-sommer-2015/02-07-narku-laing/

    Immer wieder Neger, Neger, Neger. Ein Neger, der sich mit einem Laberstudium um Negerangelegenheiten kümmert. Er hätte auch Maschinenbau studieren und in der AfD mitmachen können. Aber dann würde kein Schwanz über ihn reden. Und genau das scheint sein Problem zu sein: Ein unstillbarer Drang zur Wichtigtuerei.

    Hier ist ein Video mit ihm:

    *http://www.schwaebische.de/mediathek_titel,-%E2%80%9EMeine-Kinder-sollen-Knoedel-essen-koennen%E2%80%9C-_toid,310_vidid,114904.html

    Schrieb in der Frankfurter freien Presse über ein Studienjahr in Lodon (hat deutschen und britischen Paß):

    Eine echte Willkommenskultur wäre ein Start. Mehr Willkommenskultur wünsche ich mir auch im deutschen Alltag. „Wo kommst du her?“ Die Frage ärgert mich nach meinem Aufenthalt in England noch mehr. In London ist sie mit meinem eher US-amerikanischen Akzent nicht gerade unberechtigt.

    Doch in Diskussionen trifft mich immer wieder der Satz: „Wenn es dir hier nicht gefällt, dann geh doch zurück in dein Land.“ Im Alltag wahlweise die Aussagen: „Ich weiß nicht, wo sie herkommen, aber so machen wir das in Deutschland.“ „Nun ja, du hast einen deutschen Pass, aber…“ Und: „Es gibt doch eigentlich keine Deutschen, die schwarze Menschen sind.“

    Mit diesen kleinen Sätzen wird mir meine Heimat abgesprochen. Auch der Bundestagsabgeordnete Dr. Karamba Diaby wird noch heute gefragt, was er denn mit deutscher Politik zu tun habe. Er ist das perfekte Beispiel dafür, dass kein Dienst für die deutsche Gesellschaft, egal wie groß er auch immer sein mag, manchen Menschen genügen wird.

    Integration ist ein Stück weit ein Versprechen. Man hält sich an die Regeln, und man wird angenommen. Das Versprechen wird ungemein oft gebrochen. Für viele Deutsche werden unzählige Menschen im gesamten Land nie „richtige Deutsche“ sein. Ich werde für sie nie ein so genannter „richtiger Deutscher“ sein.

    Diese Denkstruktur gilt es aufzubrechen, und es wird ein ungemeiner Kraftakt.

    Das zeigt endgültig die Motivation dieses Unsympathen: Ein Neger, der seine Komplexe an Deutschen austobt. Da er „im Kraftakt“ was „aufbrechen“ will, halte ich seine Anschuldigungen in der Schwäbischen Zeitung für frei erfunden.

    *http://www.fnp.de/frankfurterstimmen/lorenz_narku_laing/art49956,1335606

    Der Neger liebt Moslems:

    Seit Monaten lebe ich nun in einer multikulturellen und vor allem interreligiösen Wohngemeinschaft. Drei meiner Mitbewohner sind muslimische, indonesische Ingenieure. …

    Zusammengefunden haben wir in einer von der Universität London zusammengewürfelten Wohngemeinschaft in Finchley. Ab dem ersten Tag konnte ich als angehender Religionswissenschaftler mein Lächeln nicht verbergen. Zu erfreut war ich, mein neues zu Hause mit Muslimen teilen zu können.

    *http://www.fnp.de/frankfurterstimmen/lorenz_narku_laing/art49956,1322863

    Und genau deshalb kann keiner diese Leute leiden: Weil sie, wenn sie nicht zur Sorte Raubnomaden gehören, einfach nur nervtötende Heulbojen sind.

  41. #51 SV (21. Apr 2016 08:19)
    #10 eule54 (21. Apr 2016 07:43)
    Länder wollen vom Bund 12 Milliarden € für Flutlinge!
    Kosten Kosten Kosten
    ++++
    Zusätzlich noch Terror, Kriminalität, Dreck, Krach und Gestank!

  42. #12 einerderschwaben (21. Apr 2016 07:44)

    Renteneintrittsalter von 67 auf 70 anheben

    Wer geschnallt hat, was hier läuft und dann trotzdem noch weiter arbeitet und die Steuer- und Abgabenlast trägt, ist ein Idiot, unabhängig vom Alter. Leistungsverweigerung ist das, was jeder tun kann.

  43. …um Niemanden zu diskriminieren, könnte man natürlich auch „ALLE ALS RELIGIÖS BESONDERS ENGAGIERT GEKLEIDETE“ ÜBERPRÜFEN, die paar Mönche, Nonnen und Priester, die dann mitüberprüft würden, würden das sicherlich verstehen und amüsiert über sich ergehen lassen! (die denken ja auch an den guten Nachtschlaf ihrer Schäfchen ! )

  44. #61 Babieca (21. Apr 2016 08:29)
    Freya hat gestern auf einen Lügenneger hingewiesen, der gerade wegen „Diskriminierung“ in Friedrichshafen ein Riesenfaß aufmacht:…
    ++++
    Diesen Lügenneger werden wir sicher schon bald in den GEZ-Staatssendern bei Quasselsendungen als Held des Abends kennenlernen!

  45. Spätestens an Pfingsten wird die Situation am Brenner akut.
    Letztes Jahr hat unserer Regierung den ganzen Sommer und Herbst zugeschaut, was auf dem Balkan passiert ist und erst dann haben andere reagiert, vor allem Österreich.
    Jetzt schauen auch wieder alle zu was in Italien passiert.
    Die Regierungen von Österreich und den anderen Alpenländern sollten ganz schnell den Finger aus dem Arxxx nehmen und in Nordafrika kund tun, dass spätestens an den Alpenpässen das gleiche wie in Idomeni passieren wird.

    Von der deutschen Regierung erwarte ich das gar nicht mehr, die haben sowieso schon jeden Realitätssinn verloren, als der Innenminister das Ende der Grenzkontrollen verkündet hat.

  46. Ja, die kosten Milliarden, deshalb erwägt man ja schon, den deutschen Steuersklaven, und nichts anderes mehr ist die Masse aus der Sicht unseres dubiosen Wirtschaftskonstruktes BRD, ein paar Feiertage wegzunehmen.

    Dumme Knechte, die es auszunehmen und auf lange Sicht auszurotten gilt. Unser Besatzungsgebiet wird an die dritte Welt vergeben und die Masse bemerkt es nicht einmal.

  47. Und wo kommen die aus Sizilien jetzt hin, darf man die nicht einfach zurückbringen nach Lybien ?

    Wenn nein, wieso nicht ? Macht Australien doch genauso, warum macht die EU das nicht auch so, dann würden automatisch weniger sich auf die Reise machen, sind die zu dumm das mal zu begreifen ? Retten ja, aber nicht nach Europa holen, sondern gleich zurück bringen.

    Warum machen die Schweden das und holen sie nach Sizilien, wenn sie doch praktisch vor Lybiens Küste gerettet wurden ?

    Dürfen sie die nicht sofort dort hin zurück bringen ?

    Wenn nein, das wäre ein Dilemma.

    Warum kann Australien das denn ?

    Die Fraggles sollen einen Asylantrag stellen vor Ort und wer darf hat Glück und kann abgeholt werden, aber allen anderen eben nicht.

    Davon war doch die Rede, dass solche Zentren in den Ländern Afrikas errichtet werden sollen, was ist denn damit jetzt ?

    Wer sich immer noch als der der super Gute sieht, weil er alle nach Europa lässt und dort versorgt anstatt sie gleich zurück bringen zu lassen, egal ob Helfer oder Politiker, ist doch von allen guten Geistern verlassen, der / die ist ein großer Narr, ein Idiot, ein Vollhonk.

  48. @#41 Babieca (21. Apr 2016 08:10)

    Na ja Babieca, ich denke es liegt daran, dass es zu viele (Abziehbilder voneinander) sind. Die Wildheit mag ihnen im Blut stecken (im 19. Jahrhundert oder so wurde darüber diskutiert ob man sie in de Zivilisation zähmen könne), aber wenn es weniger wäre, würden sie sich eventuell auch zivilisieren: denn die Menscheheit kommt ja aus Afrika und hat sich zivilisiert, obwohl das war Evolution, die wir den heutigen Aftikanern die unverändert blieben nicht angedeihen lassen können)
    Also das hilft uns nichts, es werden nicht weniger und unsere Waffentechnik wird von unsern Regierungen halt nicht zu unserem Schutz verwandt (ich habe die FAZ 2002 dazu aufgefordert). Und wenn das nicht passiert, dann wars das halt.

  49. Wer Terror, Kriminalität, Dreck, Krach und Gestank durch Flutlinge liebt, muß CDU/CSU/SPD/FDP/Linke und Grüne mit Merkel an der Spitze wählen!
    So einfach ist das!


  50. #64 eule54 (21. Apr 2016 08:29)
    #51 SV (21. Apr 2016 08:19)
    #10 eule54 (21. Apr 2016 07:43)
    Kosten Kosten Kosten
    ++++
    Zusätzlich noch Terror, Kriminalität, Dreck, Krach und Gestank!

    Kosten können eine Regierung stürzen, besonders auf Landes- und Kommunalebenen. Kosten offenbaren die prekäre Lage durch Service-Einschnitte für den normalen Bürger. Regierungen können nicht ohne Geld so weiter machen wie bisher. Diese verursachen zwangsläufig Steuererhöhungen und Unmut in der Bevölkerung. Und die Regierenden werden handlungsunfähig. Können ihre Gender-Mainstreaming und Umvölkerung nicht ohne weiteres durchbringen.

  51. @ #63 Babieca (21. Apr 2016 08:29)

    SCHWARZER RASSISMUS

    DES NEGERS GESTÄNDNIS

    Neger kümmern sich um Negerangelegenheiten,

    setzen Negerforderungen (gegen Weiße) durch.

    Neger signalisieren damit, daß sie, außer für

    Negerbelange, zu nichts zu gebrauchen sind,

    weil unwillig, stur, faul u. zu dumm…

    FAZIT: Ein Neger will eh nichts anderes werden, als Berufsjammerer u. -forderer.

    :p

  52. Man sollte alle Sizilianer aufs Festland bringen und um Sizilien eine 10m hohe Mauer oben mit Elektro-Stachelzaun bauen (orangefarbene Kleidung haben die Invasoren ja offensichtlich schon bekommen…)

    Dann können sich die tüchtigen Glücksritter selbst eine neue Heimat aufbauen (sind ja alles Architekten, Ärzte, Ingenieure usw.), so wie es die europäischen Kolonialisten früher auch gemacht haben. Es würde keine 5 Jahre dauern, dann wäre Sizilien genauso abgewirtschaftet wie die Herkunftslöcher dieser Fachkräfte.

    1991 hat übrigens dieses Schiff aus Albanien das italienische Bari erreicht (echt, keine Fotomontage!). Geschichte wiederholt sich:

    http://f.blick.ch/img/incoming/crop4127706/2256635368-cwidescreen-w644/m.jpg

  53. Nur Rassisten werden Europa retten koennen, das Wort ist nichts schlimmes, es waeren die Retter Europas!

  54. 75 SV (21. Apr 2016 08:43)

    #64 eule54 (21. Apr 2016 08:29)
    #51 SV (21. Apr 2016 08:19)
    #10 eule54 (21. Apr 2016 07:43)

    Kosten Kosten Kosten
    ++++
    Zusätzlich noch Terror, Kriminalität, Dreck, Krach und Gestank!

    Kippings sozialistisches Bauernparadies „DDR“ kollabierte, weil das Geld anderer Leute aufgebraucht war.

  55. #74 SV (21. Apr 2016 08:43)

    #64 eule54 (21. Apr 2016 08:29)
    #51 SV (21. Apr 2016 08:19)
    #10 eule54 (21. Apr 2016 07:43)
    Kosten Kosten Kosten
    ++++
    Zusätzlich noch Terror, Kriminalität, Dreck, Krach und Gestank!
    ++++

    …die Regierungen können nicht ohne Geld so weiter machen wie bisher.
    ++++

    Offensichtlich doch!
    Draghi mit der EZB zeigt, wie es geht.
    Natürlich werden zusätzlich die Steuern erhöht. Im Namen der gutmenschlichen Humanität. Der Wahlmichel glaubt es gerne!
    Nur die AfD stört etwas dabei. Repräsentieren aber nur 12 % der Wähler.

  56. #57 Falkenhorst (21. Apr 2016 08:23)

    #52 Wilhelmine (21. Apr 2016 08:19)

    Autokorso nach Länderspielen durch Fußgängerzonen sind auch nur für Deutsche verboten.

  57. Erektionstörungen und Eifersucht Ehefrau mit heißem Öl übergossen – 11 Jahre Haft?

    Weil sie plötzlich abgenommen hatte, weil sie ihren Kleidungsstile änderte, weil er beim Sex keine Erektion bekam – die Ausflüchte des Mohamad B. (49) vor dem Hamburger Landgericht muten reichlich seltsam an. Dabei ist es mit nichts zu rechtfertigen, was der 49-Jährige seiner eigenen Ehefrau angetan hat: Während sie arglos unter der Dusche stand, schlich er sich in das gemeinsame Badezimmer und überschüttete sie mit drei Litern kochend heißem Öl!
    Nach der Tat rief der Angeklagte nicht einmal eine Krankenwagen. Stattdessen ging er zur Polizei und stellte sich mit den Worten „Frau tot gemacht“.

    http://www.mopo.de/hamburg/polizei/erektionstoerungen-und-eifersucht-ehefrau-mit-heissem-oel-uebergossen—11-jahre-haft–23910534

  58. #80 Eurabier (21. Apr 2016 08:50)
    Kippings sozialistisches Bauernparadies „DDR“ kollabierte, weil das Geld anderer Leute aufgebraucht war.
    ++++
    Auch heute ist das Geld anderer Leute längst aufgebraucht.
    Die öffentlichen Haushalte in Deutschland haben über 2 Billionen € Schulden!

    Trotzdem geht der Sozialismus in Deutschland (wie lange noch?) weiter!

  59. Das Volk ist selber Schuld – bleibt im Land, keinen Auslandsurlaub mehr. Mal gucken wie die Länder ohne Touristen auskommen. Keinen Flieger mehr besteigen, Boykott auf allen Ebenen. Hab in meinem Leben 2 Döner gegessen und das ist mindestens 26 Jahre her, schäme mich heute noch dafür. Die sollen doch ihr Zeug selber essen. Wenn alles wie gewohnt weiter läuft, wie soll sich da etwas ändern? Benutzt mal wieder Bargeld statt die Karte. Wir stehen am Abgrund und leben weiter als wäre nichts gescheh’n.

  60. #78 Babieca (21. Apr 2016 08:45)
    #55 Waldorf und Statler (21. Apr 2016 08:22)

    http://www.marilink.net/wp-content/uploads/2010/10/true-size-africa.jpg

    Kann man nicht genug posten! Hier eine weitere Größenverdeutlichung Afrika (Kontinent, 52 Staaten) – Deutschland (winziges, hochtechnisiertes, dichtbesiedeltes Land):

    https://mapfight.appspot.com/africa-vs-de/africa-germany-size-comparison

    ——————————————

    Beängstigend, diese Größenvergleiche. Ich weiss nicht, vor welchen Karten unsere Kanzlerin sitzt, wenn sie die Zuströme von Asylforderern nach Deutschland plant. Vielleicht hat sie noch eine Wunschkarte aus dem Führerbunker vor sich, wo Deutschland vom Atlantik bis zum Pazifik reicht. Anders kann ich mir den Wahnsinn der irren Kanzlerin nicht erklären.

  61. Man stelle sich vor ADOLF GRÖFAZ wäre es gelungen vor der Kriegserklärung täglich tausende junger Kämpfer in die SOWJETUNION einzuschleusen.
    Welche dann auch noch auf Kosten der hart schuftenden Ureinwohner ausgerüstet und verköstigt worden wären?

  62. …aber man könnte genauso gut die „Bundeswehr“ als „Schleuserorganisation“ bezeichnen… oder als „Fährdienst Afrika – Europa“. Was macht eigentlich diese Flotte vor Afrika gerade? Lange nichts mehr von diesem „Rettungseinsatz“ gehört…

  63. #30 Wilhelmine (21. Apr 2016 08:00)

    „Im vergangenen Jahr sind nach Angaben der Landesregierung nahezu 80 000 Flüchtlinge nach Hessen gekommen. Für dieses Jahr werden insgesamt 60 000 Flüchtlinge erwartet“.

    Also hochgerechnet auf ganz D werden 825.000 in 2016 „erwartet“.

    Zur Erinnerung: In 2015 wurden 200.000 „erwartet“.

  64. Andererseits: Afrika hat genug Platz für alle.
    Wenn die Neger dann alle hier sind, sollten wir vielleicht geschlossen auswandern und im rohstoffreichen und klimatisch günstigen Afrika das neue Deutschland bauen. Wir hätten genug Platz dort und die Neger können sich unterdessen mit dem raueren Klima im freundlichen Ex-Deutschland vertraut machen.

  65. Während es als großer Sieg gefeiert wird das nach einem angeblichem Verteilungsschlüssel DEUTSCHLAND nur monatlich 11o „Syrer“ aus dem faulen Türkei Deal aufzunehmen hätte!

  66. Konstanz: Bundesverdienstkreuz für Holger Reile!

    Es ist ja bekannt, dass der rote Taugenichts Holger Reile sich ab und zu Drohbriefe schreibt, um damit sich öffentlich als politischen Märtyrer aufzuspielen. Dass er seine verschissene Onlinepostille mit selbstgeschriebenen Kommentaren füllt und bei den Zugriffszahlen gerne nach oben lügt, um ein paar Werbegroschen einzunehmen, ist offensichtlich. Sei’s drum. Klappern gehört zum Handwerk. Aber dass er sich auf der Seite der Nachfolgeorganisation der Mauermörderpartei selbst eine Lobeshymne unter seine Seite setzt, ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten. Da schreibt er als “Manfred Fischer”:

    https://prinzeugen.wordpress.com/2016/04/16/bundesverdienstkreuz-fuer-holger-reile/

  67. Mir wird SCHWARZ vor Augen, wenn ich solche Fakten lese. Aber die deutsche Regierung ist schlauer. Sie verschließt davor einfach die Augen.

  68. #80 Eurabier
    #75 SV

    Alte Indianerweisheit:
    „Erst wenn der letzte Euro verbrannt ist, werdet Ihr begreifen, daß man `Buntheit´ und `Weltoffenheit´ nicht essen kann !“

  69. Die Kirchen tragen sehr zu dem Schlamassel bei, sie wollen allen helfen, politisches Denken ist ihnen nicht gegeben, sie denken nicht weiter. Im folgendem Artikel steht, dass Sizilien hoffnungslos überfordert sei. Ja, warum zum Kuckkuck lassen sie das denn zu, warum versorgen sie die Invasoren, warum protestiert die Bevölkerung dort nicht dagegen, und fordert dass sie sofort zurück gebracht werden ?

    Die Kirche soll bloß abhauen, die verschlimmern die Lage doch nur mit ihrem Gelaber und unlogischem Denken mit ihrer dummen Naivität. Soll die Kirche doch nach Afrika gehen und dort helfen !!!

    Sizilien hat selbst Schuld, Europa hat selbst Schuld dass immer mehr sich auf die Reise hier her machen. Wann sehen sie das endlich ein, dass sie mit Helfen nur immer mehr her locken ? Sofort zurückbringen, nur das hilft gegen die Invasion. Sind die denn alle irre die ganzen Länder in Europa, naja außer den Ost- Europäern ?

    Die Helfer müssen entscheiden, wer ins örtliche Erstaufnahmelager gebracht wird und wem eine längere Busreise in eine andere Stadt zugemutet werden kann. Das Lager in Pozzallo sei mit den riesigen Flüchtlingszahlen hoffnungslos überfordert, sagt die Vizepräfektin der sizilianischen Provinz Ragusa, Rosanna Mallemi, die an diesem Tag selbst in den Hafen gekommen ist. Eigentlich könnten in Pozzallo nur 200 Menschen für einige Tage aufgenommen werden, manchmal seien es aber auch 500.

    In der Heimat keine Zukunft

    Gemeinsam mit Mallemi besucht auch eine Gruppe von nordrhein-westfälischen Politikern und Vertretern der evangelischen Kirchen im Rheinland und in Westfalen den Hafen. Die Delegation macht sich in dieser Woche ein Bild von der Flüchtlingssituation in Italien.

    Einer der Neuankömmlinge an diesem Tag ist Marvellous Igbinomwanhin. Der Nigerianer, der drei auffällige Narben im Gesicht hat, sagt, er sei 25 Jahre alt. Er sei Elektriker und hoffe auf ein besseres Leben, sagt er mit unsicherem Blick in einer großen Halle des Aufnahmelagers, die mit Matratzen ausgelegt ist. In seiner Heimat gebe es kaum eine Zukunft für junge Leute. „Ich will, dass meine Familie stolz auf mich ist.“

    Überfordernde Flüchtlingszahlen

    Eigentlich sollen die Menschen nur einige Tage in den Erstaufnahmelagern bleiben. Doch die steigenden Flüchtlingszahlen überfordern immer wieder die Möglichkeiten, so dass manche auch Wochen oder gar Monate in den Lagern ausharren. Auf Lampedusa ist die Erstaufnahmeeinrichtung für bis zu 380 Menschen ausgelegt, es waren aber auch schon 1.600 Afrikaner dort untergebracht.

    Komplexe Herausforderung

    Der Präfekt von Ragusa, Annunziato Vardè, spricht von einer komplexen und schwierigen Herausforderung. Im gesamten letzten Jahr seien 28.000 Flüchtlinge in Pozzallo angekommen, zurzeit seien es allein in dem Hafen der 20.000-Einwohner-Stadt mitunter mehr als tausend am Tag.

    Italien brauche die Unterstützung aller europäischen Staaten, fordert Vardè. Die bisherige EU-Regelung, nach der das Erstaufnahme-Land für das Asylverfahren zuständig ist, sei jedenfalls gescheitert.

    http://www.ekir.de/www/service/pozzallo-18966.php

    Nichts Unterstützung, nur beim Zurückbringen sollte man diese Länder unterstützen.

  70. Bei 25 Frauen und drei Kindern wird es aber schwierig mit den passenden Propagandafotos „Es kommen nur Frauen und Kinder“ für unsere Presse.

  71. DAS MACHT KEINEN GUTEN EINDRUCK AUF DIE WÄHLER FÜR DIE KOMMENDE KOMMUNALWAHL

    Diese Stadt in der Region Hannover ist wohl schon pleite; dabei leben dort unsere Invasoren in „Gated Communities“.
    Ich bin vor ein paar Wochen durch den Ort gefahren, alles umzäunt und bewacht!

    „Lehrte
    Steuereinbruch: Stadt muss Kredite aufnehmen

    Nach dem ersten Schock über den Einbruch der Gewerbesteuer hat Bürgermeister Klaus Sidortschuk im Haushaltsausschuss erstmals Zahlen vorgelegt. Dabei wurde deutlich: Um künftig alle finanziellen Verpflichtungen leisten zu können, muss die Stadt Kassenkredite aufnehmen. Auch über einen Nachtragshaushalt wird bereits nachgedacht.“HAZ-heute

    Für die Bevölkerung ist nun kein Geld mehr da!!!!!!!!!

    „Lehrte
    Ohne Sponsoren kein Public Viewing

    In nicht einmal zwei Monaten beginnt die Fußball-Europameisterschaft – doch für ein Public Viewing sieht es in Lehrte derzeit nicht rosig aus: Ohne Sponsoren ist die Veranstaltung für die Stadt nicht finanzierbar. Der Stadtmarketingverein rechnet mit Kosten von rund 14.000 Euro.“HAZ-heute

  72. #96 SV (21. Apr 2016 09:07)
    #60 eule54 (21. Apr 2016 08:26)
    Vielen Dank für die o.a. Berechnungen.
    ++++

    Gern geschehen.
    Ich wünschte mir, dass die investigativen Medien (*kranklach*) mal derartige Berechnungen veröffentlichen.

    Von denen kommt aber nur Scheiß!
    Damit der Wahlmichel ruhig bleibt und bloß keine AfD wählt!

  73. Rückkehrer fühlt sich in Syrien sicherer als in Österreich:
    „Zu viele radikale Islamisten unter den Flüchtlingen“

    Erschreckend, was der 25-jährige Spero Haddad dem n-tv-Reporter Dirk Emmerich auf Video erzählte:
    Er sei trotz Krieg und Gewalt wieder zurück nach Damaskus gekommen, weil die meisten Flüchtlinge, die mit ihm nach Österreich kamen, sich ganz offen zu Al Nusra und dem IS bekennen.
    Es sei falsch, dass Europa die Grenze für alle öffne, sagte er n-tv.
    Und er warnte eindringlich davor, Europa solle die Gefahr nicht unterschätzen.
    Denn viele, die da kommen, hätten nur ein Ziel: Europa zu zerstören.
    https://www.unzensuriert.at/content/0020568-Rueckkehrer-fuehlt-sich-Syrien-sicherer-als-Oesterreich-Zu-viele-radikale-Islamisten

  74. @ 78 Babieca (21. Apr 2016 08:45)

    Kann man nicht genug posten! Hier eine weitere Größenverdeutlichung Afrika (Kontinent, 52 Staaten) – Deutschland

    Babieca :)) ich wollte es vorhin noch mit hineinschreiben, dass Deutschland in etwa 82 Mal in Afrika hineinpasst, aber 84.57 Mal ist um 2.57 noch schlimmer, und ja, dass kann man wirklich nicht genug weitergeben und posten ;))

  75. #96 SV (21. Apr 2016 09:07)
    ++++

    P. S.,
    auch die AfD macht sich rar mit derartigen Betrachtungen!

    Naja, ich gehe jetzt immer zum AfD-Stammtisch.
    Vielleicht läßt sich da was machen.

  76. „#16 Ludwig Wilhelm v. Baden (21. Apr 2016 07:45)
    So lange die Alpenpässe dicht sind, soll es uns egal sein. Wundere mich, dass die Italiener diesen Irrsinn mitmachen…“

    Komm, du kannst doch der Presse nicht glauben:

    Bekannter von mir hat ein Eindringling in der Bahn getroffen:
    Er hat es in die südliche Schweiz geschafft, dort hat er eine kostenlose Bahnfahrt nach „Norden“ von den Behörden erhalten. Freiburg, der erste Stopp nach der Greze wurde er dann rausgeschmissen, da er kein Ticket hatte; die Bahn hat nicht mal Schwarzfahren geahndet- ist ja kein Bio-Deutscher. Mein Bekannter hat ihn nach Berlin gesendet (Nachtzug) da sein Onkel wohnt & er sehr jung war.
    Berlin, Berlin wir kommen 🙂

  77. #101 Istdasdennzuglauben (21. Apr 2016 09:19)
    Jedem auch noch so guten Menschen hier müsste doch klar sein,das die meißten sich in die deutsche Sozialsystemhängematte legen werden.

    Und haben so viel Zeit ihr „Trauma“ im Sommer auszuleben. Während ich bei der Arbeit bin.

  78. Da haben wir bald richtiges Material zum Integrieren!

    Die Kanzlerin wird von der Integration nichts merken. Sie hat auch keine Kinder! Sie wird uns noch 10 Jährchen regieren und dann wartet auf sie eine erholsame Pause in ihre Hazienda. Die Integration werden unsere Kinder vollziehen müssen.
    Ich denke, das dicke Ende kommt noch! In 10 Jahren werden uns die jetzigen Probleme wie Kindergeburtstag aussehen. Da braucht nur die Sozialsystem zu kollabieren und die Dunkelhäuter werden auf die Strassen lauern. Hier ist das Klima für Slum- bau sehr schlecht geeignet.

  79. Berlin (dpa) – Die Bundesregierung pocht darauf, mehr Flüchtlinge auf ländliche Regionen zu verteilen. «Vor allem zielen wir zunächst auf den mittleren Bereich, mittlere Städte», sagte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt der «Frankfurter Allgemeine Zeitung». Das wolle er mit den Ländern besprechen und beschließen. Bei der Integration in ländlichen Gebieten rechnet der CSU-Politiker mit einem größeren Erfolg als in eher anonymen Städten. Auch aus finanzieller Sicht zieht Schmidt die Unterbringung auf dem Land den größeren Städten vor.

    http://www.n-tv.de/ticker/Bunderegierung-will-mehr-Fluechtlingen-auf-laendlichen-Raum-verteilen-article17521766.html

  80. Orwell lässt grüßen.

    Mit originellen Videos von Flüchtlingen will die Initiative „Flüchtlinge Willkommen“ aus Berlin ein Zeichen gegen Hetzvideos im Netz setzen. Wer auf YouTube nach fremdenfeindlichen Videos sucht, bekommt in ausgewählten Fällen einen vorgeschalteten Clip zu sehen, in dem Geflüchtete nachfolgende Vorurteile zu entkräften versuchen – etwa mit einer persönlichen Geschichte.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8401352/wenn-sich-vor-dem-hetzvideo-ein-fluechtling-meldet.html

  81. Wenn die 30 Meilen vor der Libyschen Küste „gerettet“ werden, frage ich mich, warum die dann nicht in Libyen wieder an Land gesetzt werden. Was sich da in Wirklichkeit abspielt, ist vermutlich das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte, natürlich im Namen der „Menschlichkeit“ wie ja auch Kriege immer im Namen des Friedens geführt werden. Angeordnet und generalstabsmäßig durchgeführt. Hier werden ganze Völker ausradiert und der Globalisierung geopfert hin zum Einheitsmenschen mit brauner Hautfarbe und minderer Intelligenz. Evolution mal in die andere Richtung. Übrigens: Wie schreibt man eigentlich Libyen?
    Ich lebe auf dem Lande, und unser Dorf gleicht inzwischen einem rumänischen Romalager. Zigeuner darf man ja nicht mehr sagen, deshalb will ich es auch nicht tun. Die Kinder toben auf der Straße, weil für diese Masse Kindergeld die Wohnungen nicht groß genug sein können. Autos und Anhänger ohne Nummernschild auf öffentlichen Plätzen, die z.T. große Mengen Öl verlieren. Auf der Straße bürokratisch korrekt Warnschilder vor Ölspuren, die oberflächlich mit Sand abgedeckt werden. Permanente Zusammenrottung der Clans in der Öffentlichkeit. Die Zigarettenkippen fliegen aus dem Fenster und sammeln sich in den Dachrinnen und Vorgärten, bei Erkältungen auch die Papiertaschentücher. Bewohner haben sich schon bei der Gemeindeverwaltung beschwert und zur Antwort bekommen „Das ist erlaubt“. Frau Merkel hat dieses Land zu Grunde gerichtet, und selten hat sich eine Ordensverleihung so rentiert wie die der „Medal of Freedom“

  82. #111 Sklave (21. Apr 2016 09:33)

    Wenn die 30 Meilen vor der Libyschen Küste „gerettet“ werden, frage ich mich, warum die dann nicht in Libyen wieder an Land gesetzt werden.

    Pervers. Kriegsschiffe die wir konzipiert und gebaut haben und uns als Ultimo Ratio schützen sollen werden gegen uns angewendet. Quasi an Islamisten ausgehändigt.

    Wir krank muss man sein?

  83. Aha, also jeden Tag 2000 potentielle Machetenkiller
    halbwilder Ethnien aus den Urwald Gebieten Afrikas.
    Wo soll das nur hinführen?

    Warum bringt man diese Eindringlinge nicht gleich mit dem nächsten Landungsboot zurück an die afrikanische
    Küste? Klappe auf und rausjagen!

  84. #110 alte Frau (21. Apr 2016 09:32)

    Derzeit setzt das System auf Einschüchterung. Man fürchtet sich davor, dass durch ein „Schlüsselerlebnis“ der kochende Topf seinen Deckel mit einem Plauz verliert. Bekannt ist, dass die Stimmung im Volke längst umgeschlagen ist. Faktisch sind wir auch im Krieg, denn die asylitischen Horden greifen unser Volk immer wieder an. Noch ist es träge, aber wenn es sich erhebt, haben wir den nächsten Systemwechsel. Davor fürchten sich Merkel und deren Kalfaktoren.

    Glaube also kaum, dass man den Bürgerrechtler und Systemkritiker Lutz Bachmann verurteilen wird. Damit würde man einen Märtyrer schaffen. Das wollen die auch wieder nicht. In verschiedenen Medien stand zudem, dass es wohl mit dem Nachweis der „Täterschaft“ nicht so einfach ist. Naja, warten wir mal ab. Recht wird auf jedenfall hier nicht gesprochen, Justiz ist hier Willkür.

  85. Heute in der FAZ (Seite 8) ein Beitrag zum Bildungserfolg von Kuffnuckenkindern:

    Ich fare mitt Fata im Audo inn di Färrien …

    Ja, dann ist ja alles klar und mit der Integration von Negern, Zigeunern, Arabern etc.. Es kann nichts mehr schiefgehen!
    Unsere Renten werden gerettet!
    Wir werden im internationalen Wettbewerb die großen Sieger sein!
    Der Wohlstand ist nicht mehr aufzuhalten! *kranklach*

  86. jeden Tag 2000 Pimmelträger zusätzlich auf Sizilien..
    Was meint die Cosa Nostra dazu..

    Wenn da einer den Frauen an die Wäsche geht,
    werden die ganz ungemütlich..

  87. #128 Tabu (21. Apr 2016 10:03)
    jeden Tag 2000 Pimmelträger zusätzlich auf Sizilien..
    Was meint die Cosa Nostra dazu..
    Wenn da einer den Frauen an die Wäsche geht,
    werden die ganz ungemütlich..
    ++++
    Keine Sorge!
    Die werden bald alle in Doitscheland sein!
    Nichts wird den Sizilianerinnen passieren!

  88. Nur noch ein paar Wochen und dann haben wir am Brenner, am Rechenpass, am Timmelsjoch vielleicht sogar Szenen wie in Idomeni

    Langfristig muß man überlegen Europa zu verlassen und was Neues aufzubauen warum dann nicht in Afrika z.B im Westen des Kontinents z.B in ehemaligen Kolonie Kamerun
    Baugrund ist sicher günstig dort und sich dann dort niederlassen z.B als Mechaniker
    Ist zwar irre aber warum nicht, ich bin leider zu alt dafür

  89. #92 Moralist (21. Apr 2016 09:01)

    …aber man könnte genauso gut die „Bundeswehr“ als „Schleuserorganisation“ bezeichnen… oder als „Fährdienst Afrika – Europa“. Was macht eigentlich diese Flotte vor Afrika gerade? Lange nichts mehr von diesem „Rettungseinsatz“ gehört…

    Oh, die rettet und rettet und rettet… unter anderem bringt sie die von ihr eingesammelten Neger auf den norwegischen Kahn „Siem Pilot“, der im Daily Mail-Bericht die Hauptrolle spielt.

    Die Siem Pilot fährt für Frontex, die deutsche Schleusermarine fährt unter dem Mandat EUNAVFOR-MED (nach dem auf einem deutschen Kriegsschiff rausgedrückten Neger-Blag auch „Operation Sophia“ genannt).

    Zur Zeit sind der EVG Frankfurt und die Fregatte Karlsruhe vor Afrika. Wie schon jemand schrieb: milliardenteure, top-technologische Kriegsschiffe, zu unserem Schutz entworfen, spielen Negerfähre. Und jetzt freuen wir uns alle ganz doll: Der Einsatz soll ausgeweitet werden.

    http://augengeradeaus.net/2016/04/operation-sophia-soll-libyens-kuestenwache-unterstuetzen/

    http://augengeradeaus.net/2016/04/eu-einsatz-vor-libyens-kueste-europaeische-debatte-ueber-ausweitung-der-operation-sophia/

    Der zweite EVG, die Bonn (Deutschland hat drei davon), fischt Moslems in der Ägäis.

    Es ist z.K.

  90. eben züge, flugzeuge, schiffe , fahrzeuge

    das sind die 4 großen sachen die einer besseren überwachung gegenüber schleusern brauchen

  91. Haben Göring-Eckhardt, Hofreiter und Kipping schon Kreuzfahrtschiffe für die „legale Route“ gechartert?

  92. In der Tat, es gibt keinen nennenswerten Rückgang der Asylbewerberzahlen. Diese Info liefert uns sogar unser Staat selbst in seinem Asylgeschäftsbericht für den Monat März 2016. Von Februar auf März haben wir einen Rückgang von nur 11,8%, gegenüber dem Vorjahrsmonat noch immer eine Steigerung von 103,3 % , und der geringe Rückgang ist sicherlich nur den Balkanstaaten zu verdanken.
    Besucht fleißig die Seite des BAMF!

  93. daqs hindert die Schmieranten in den Lügenmedien nicht daran täglich zu propagieren, der Zustrom an Barabern sei praktisch zum Erliegen gekommen.
    In Afrika leben 625 Millionen von weniger als 1,25$ am Tag, da ist Bananistan Eldorado.

  94. #122 Istdasdennzuglauben (21. Apr 2016 09:33)

    Man karrt,und schifft den Abschaum der Welt,zur
    schuldigen deutschen Hure.

    Deutsche Dekadenz mit wenigen Worten erklärt.

    .
    💡

  95. Wenn die Grenzen am Brenner dicht sind, wird Sterzing zum zweiten Lampedusa.
    Unsere Komunnen helfen fleißig mit und sagen sogar öffentlich, dass sie auf „Merkels-Linie“ sind und uns geht es doch gut. Finde keine Worte für diese
    kranken Hirne!

  96. #63 Babieca (21. Apr 2016 08:29)

    Nun, zwangsläufig ist das nicht, es ging auch schon mal anders. Heute werden sie durch die herrschende Ideologie ermuntert. Ich habe vor 40 Jahren im Studentendorf sympathische Neger kennen gelernt.
    Auch Roberto Blanco z. B. äußert sich anders:

    („Man kann jedem nachweisen, er sei Nazisympathisant“)

    Der dritte Vorschlag lautete: »Roberto Blanco.« Dies schien die erste echte Herausforderung zu sein. Der Sänger Roberto Blanco ist nicht nur dunkelhäutig und hat einen Migrationshintergrund, er versucht auch, jede politische Äußerung zu vermeiden. Politik ist für einen Schlagersänger geschäftsschädigend. Aber als ich dann recherchierte, bin ich in ein rechtes Wespennest getreten. Roberto Blanco lässt Verständnis für Thilo Sarrazin erkennen, über dessen Buch äußerte er: »Es ist manchmal schwer, die Wahrheit zu sagen« (Quelle: Ruhr-Nachrichten , September 2010 ). Er gesteht den Migranten nicht zu, ihre eigene Kultur zu pflegen: »Alle, die nach Deutschland kommen, müssen … das Land und seine Kultur so respektieren, wie es ist« ( Main-Post , Juli 2011 ). Den Rassismus in Deutschland leugnet er einfach: »Erlebt habe ich Rassismus noch nie. Meine Hautfarbe hat mir sehr geholfen« ( Die Welt , 2006 )

    http://www.zeit.de/2012/10/Martenstein

  97. Merkels’s Neger müssen abgewehrt werden.
    Dagegen sind die paar „Syrer“, wenn es denn wirklich Syrer sind, ein laues Lüftchen.

    Bei Negern darf man nicht zimperlich sein. „Retten“, Boote zerstören und sofort oder über Sizilien/Lampedusa mit einer one-way-Neger-Fährverbindung zurück ins Negerland.
    Wir dürfen uns von angeblich ertrunkenen Negern nicht beeindrucken lassen.
    In Libyen muss mit Hilfe der Verursacher des Bürgerkrieges (also allen voran die USA) mit Gewalt eine staatliche Ordnung wieder hergestellt werden und wenn es ein UN-Protektorat wird. Solche Negerländer können mit Demokratie nichts anfangen.

    Der große Sarrazin schreibt in seinem neuen Buch (ab Montag erhältlich, Vorabdruck in BILD) wie das Asylrecht umzusetzen ist.

  98. Bravo Herr Sarazzin !!

    https://www.youtube.com/watch?v=nwkghw7WDLE&feature=youtu.be
    ————————————————

    KEIN APRILSCHERZ !!

    EU-Kommissar will 70 Millionen Flüchtlinge in die EU holen !!

    Das wird der EU-Bevölkerung verschwiegen! Seit 2010 gib es in der EU einen „Kommissar für Migration“. Seine Aufgabe ist es, in den nächsten zwanzig Jahren mehr als 70 Millionen Migranten in der EU aufzunehmen !!!!!!!!!

    Schaut euch das knapp 2 Minuten Video an !!!

    https://www.youtube.com/watch?v=Z6_36j0EW_Y&feature=youtu.be

    —————————————————-
    Die 2000 zugegebenen Sozialschmarotzer haben in meinen Augen einen IQ von 65 .
    mit 95% von denen ist nichts anzufangen , sie werden ein Leben Lange hier alimentiert .
    Tja und Millionen gehen hier für Mindestlohn malochen , also 8,50€ Brutto = 4,25 Netto = Altersarmut !!

    Meine Meinung
    Arbeit niederlegen , Europaweit bis die Grenzen für ALLE Asylanten geschlossen sind !
    Aufhebung des Türkeideals,
    KEINE VISUMFREIHEIT FÜR TÜRKEN!
    Steuersenkungen !
    GEZ beenden !
    Merkel und die Komplette Regierung muss zurück treten !!

  99. Noch widerlicher als die Bunzel-Schleuser-Marine sind diese Vögel hier :
    http://sea-watch.org/

    Einziger Sinn und Zweck der Spacken ist die Rettung von Negern aus dem Mittelmeer und vermutlich auch die Weiterschleusung durch Italien an die Fleischtöpfe des deutschen Sozialstaates.

  100. #140 INGRES (21. Apr 2016 11:25)

    #63 Babieca (21. Apr 2016 08:29)

    Nun, zwangsläufig ist das nicht, es ging auch schon mal anders. Heute werden sie durch die herrschende Ideologie ermuntert. Ich habe vor 40 Jahren im Studentendorf sympathische Neger kennen gelernt.
    —————————————-
    Roberto Blanco ist kubanischer, also lateinamerikanischer, nicht afrikanischer Herkunft. Das ist etwas anderes.

  101. Kann man nur hoffen, dass die Ösis den Brenner so dicht machen, dass noch nicht mal mehr die Kleiderläuse, die die Inavsoren mit sich tragen, durchkommen.
    Läuserückfallfieber:
    http://www.krone.at/Oesterreich/Toedliches_Fieber_in_Salzburger_Asylquartier-Somalier_im_Spital-Story-505330

    ++++++++++++++
    OT
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57621/3305793
    „Hildesheimer Polizei ermittelt nach Messerstich wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.“ – „Der Täter soll nach Opferangaben ein orientalisches Aussehen haben und zwischen 20 und 40 Jahre alt sein.“ Bei dem Opfer handelt es sich um einen Richter der Wirtschaftsstrafkammer. Könnte es sich jetzt vielleicht bei seinen Amtskollegen rumsprechen, dass unsere Neubürger beim Bereichern keinen Unterschied machen?

  102. Vielleicht hellt sich das Gesicht von Caren Miosga in den ARD-Tagesthemen demnnächst ja etwas auf,wenn sie verkünden kann das Bananen-Deutschland wieder mit noch sehr vielen Smartphonenutzern bereichert wird.In letzter Zeit hatte sie ihr Betroffenheitsgesicht gezeigt wegen zu wenig Nachschub aus dem Morgenland.

  103. Das Problem ist halt, dass der durchschnittliche Neger dem durchschnittlichen Europäer physisch überlegen ist (weshalb der Neger von unseren westlichen Vorfahren Jahrhunderte als Sklave gehalten wurde).

    Was macht der migrierte Neger also wenn er von seinen Gastgebern nicht sein tägliches Essen, eine Unterkunft und sonstige „leibliche Annehmlichkeiten“ bekommt? Richtig, er wird Gewalt anwenden!

  104. Und das sind die Völker, die man nach Europa lässt:
    http://www.nzz.ch/international/afrika/gewaltausbruch-gegen-rwander-in-sambia-1.18729532

    „Mindestens zwei Männer wurden laut Polizeiangaben bei den Unruhen am Montag in der Hauptstadt Lusaka lebendigen Leibes verbrannt, die Regierungspartei Patriotic Front sprach sogar von fünf Toten. 60 Läden von Rwandern wurden geplündert, 250 Personen verhaftet.
    Auslöser war eine Serie von sieben rituellen Morden seit Mitte März. Einigen Leichen waren Ohren und Genitalien abgeschnitten und das Herz entnommen worden.“

    ++++++++++++++++
    Wenn jemand Courage zeigt:

    http://www.krone.at/Oesterreich/Mutiger_Helfer_von_Sex-Taetern_brutal_verpruegelt-Frau_belaestigt-Story-506550

    Gute Besserung. Und „Hut ab“!

  105. INVASION?

    In der britischen „Daily Mail“ ist ein erschreckender Bericht über die aktuell auf Sizilien stattfindende Invasion von Illegalen erschienen.

    Dort steht eindeutig das die EU (insbesondere Deutschland) die „Flüchtlinge“ einlädt und hierher transportiert. Das hat nichts mit Invasion zu tun! Das ist Desinformation am laufenden Band von der pro-israelischen / pro-amerikanischen Webseite mit dem Namen Pi-news.

  106. Ergänzung:

    “Invasion von Illegalen”?

    Wenn die EU täglich 2.000 Leute nach Sizilien transportiert, dann kann es sich wohl kaum um eine “Invasion” handeln.

    Und warum sollten diese Leute “Illegale” sein?

    Es zwingt die EU doch keiner, diese Leute zu holen, oder wo steht geschrieben, daß ein Land verpflichtet sei, eine Fährverbindung nach Afrika zu betreiben?

  107. Wahnsinn, was abläuft.

    Die Menschheit kann nicht überleben, sie ist zu dumm dafür.

    Das Problem ist die Überbevölkerung.

    Der Überbevölkerung hätte man vor 40 Jahren schon den Kampf ansagen müssen. Denn da wusste man schon, was kommt.

    Nur haben es die Staaten die in Pflicht wären, unterlassen für Abhilfe zu sorgen. Und mancher davon betet Allah an.

    Nun quillt die Hölle über.
    Und Merkel will es aufsaugen.

    Aber Merkel ist zu gescheitert, irgendetwas Sinnvolles zu Wege bringen zu können.

    Gleiches gilt für die EU: zu sehr am Sozialismus erkrankt, als die Horden Kulturfremder abzuwehren.

  108. Dem guten Beispiel Australiens muß unbedingt gefolgt werden

    Australien wie ja ebenso wie der deutsche Rumpfstaat und das übrige Europa seit geraumer Zeit von der illegalen Masseneinwanderung gepeinigt. Doch nun haben die Beuteltiere die Faxen dicke und daher beschlossen, daß niemand, der illegal nach Australien einreist, dort einen Asylantrag stellen darf, sondern eingesperrt und des Landes verwiesen wird. Nachdrücklichkeit und Strenge sind auch die einzigen Mittel, um der illegalen Masseneinwanderung Herr zu werden. Denn nur dann, wenn den Delinquenten bewußt ist, daß sich nimmermehr ins Schlaraffenland gelangen können, werden diese aufhören ihre Zeit und ihr Geld zu verschwenden. Bislang jedoch sind beispielsweise im deutschen Rumpfstaat die Abschiebezahlen derart lächerlich gering, daß kaum 10% der Delinquenten des Landes verwiesen werden. Solange sich dies nicht ändert ist die Reise nach Europa eine lohnenswerte Spekulation. Weshalb sich ganze Völkerscharen nun ins Schlaraffenland aufmachen und dieses in seiner Existenz zunehmend bedrohen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  109. Was für junge Männer illgeal bei uns eindringen und welche Bereicherung wir von ihnen erwarten können, zeigt das aktuelle Beispiel aus München.

    Ein Familienstreit bzw. Sorgerechtsstreit zwischen einem 2015! eingereisten Syrer und einem Iraker wurde mit einer Schießerei ausgetragen. Der Täter hatte sich die Waffe illegal in Tschechien besorgt. Bereits 2015 gab es wegen dem Sorgerechtsstreit eine Messerstecherei.

    Die Pressemeldung der Polizei München hier:
    https://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/240153

    Ja, das sind die Menschengeschenke die unser Deutschland so wunderbar verändern. Sexuelle Übergriffe, Gewalt, Religionskonflikte, Terror, Sozialleistungsmissbrauch, Asylmissbrauch, muslimischer Antisemitismus.

    Danke, ich verzichte auf diese Menschengeschenke und den Islam. Entsprechend wird gewählt und Widerstand geleistet.

  110. Ob diese „Flüchtlinge“ es nun wissen oder nicht: sie sind als unsere Mörder gedungen.

  111. Alleine in den letzten drei Tagen sind mehr als 6000 Menschen angekommen, seit Januar waren es fast 20.000 (im Jahr 2015 waren es im gleichen Zeitraum nur 10.000).
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Die werden schon sehnsüchtig erwartet – in München!!!

    Der Umbau der US-Kolonie BRD vom Industriestaat zum Sozialhilfe- und Behinderten-Reservat schreitet zügig voran.

    In München werden Bürogebäude des zerschlagenen Siemens-Konzerns mit 100 Millionen Euro Steuerzahlergeld zu Asylanten-Wohnungen für 800 Asylanten (u.a. aus Afrika – siehe ABeZe – Afrikanische Begegnungszentrum e.V.) die Büros des zertrümmerten Siemens-Konzerns mundgerecht von der „GEG“ umgebaut.

    http://landeshauptstadtmuenchen.blogspot.de/2016/04/neues-integrationsprojekt-junges.html

  112. #145 gonger (21. Apr 2016 11:56)

    #140 INGRES (21. Apr 2016 11:25)

    #63 Babieca (21. Apr 2016 08:29)

    Nun, zwangsläufig ist das nicht, es ging auch schon mal anders. Heute werden sie durch die herrschende Ideologie ermuntert. Ich habe vor 40 Jahren im Studentendorf sympathische Neger kennen gelernt.
    —————————————-
    Roberto Blanco ist kubanischer, also lateinamerikanischer, nicht afrikanischer Herkunft. Das ist etwas anderes.
    ==================================
    Aber nur sehr bedingt!
    Schließlich haben dieSpanier auch Sklavenhandel betrieben.
    Und alle, die vor Castros Revolution in die USA flüchteten, sind zu 99 % weiß

    (Und übersetzt man seinen Namen so heißt er „Robert Weiß“

  113. Die Betreiber dieses Fährdienstes sind etliche NGO´s, darunter Ärzte ohne Grenzen, die „Grünhelme“ mit Rupert Neudeck und Aiman Mazyek an der Spitze etc. Vermutlich auch Amnesty und ähnliche linke Friedensaktivisten.

    Die Schlauchboote werden zielgenau mit genauesten Funkgeräten dirigiert und die Zusammenarbeit mit den Schleppern funktioniert bestens. Die Bekämpfung der Schlepper müsste also mit diesen Organisationen abgesprochen werden, sonst wird nichts daraus. Es entsteht der Eindruck, dass von keiner Seite ein wirklicher Asylantenstopp angestrebt ist. Angie ist wirklich die mächtigste Mutti der Welt!

    Woher kommt aber das viele Geld? Die „Helfer“ sind bestens selbst ausgerüstet und stellen außerdem tonnenweise Hilfsgüter zur Verfügung. Das können doch nicht alles Spenden sein! Immerhin hat die frühere Chefin von Amnesty, Irene Khan, immerhin 632.000 EURO im Jahr eingesteckt! Das muss erst einmal gesammelt werden!

  114. Hab es von vornherein gesehen, daß Merkel versucht das Volk zu verarschen.

    Sie baut doch nicht für zig Milliarden Asylantenheime für NUR eine Flüchtlingswelle.

    Ich denke Deutschland hat im Kampf gegen den islamischen Terror nun die Aufgabe bekommen die betreffende Bevölkerung bei sich aufzunehmen, während die USA in den betreffenden Gebieten die militärischen Interventionen durchführt.

  115. #160 My comment is awaiting moderation

    Hab es von vornherein gesehen, daß Merkel versucht das Volk zu verarschen.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Die Verarschung dauert schon 71 Jahre an.

    Umerziehung gepaart mit Schuhinggamm, VW-Käfer und Italienurlaub und Einimpfung auf Jux und Konsum als totalem Egoismus haben nicht Merkel erfunden.

    Sie ist nur die Erfüllungsgehilfin der wahren Machthaber.
    Parallel dazu droht überall der § 130, nach dem schon jeder Kritiker vor den Kadi gezogen werden kann.

  116. Ich kann mich noch gut an die wechselnden Kommandos des LTG61 mit der Trall erinnern,
    Ende der 1960er Jahre bis Ende der 1970er Jahre.
    Oft ging es nach Afrika, für die armen Negerkindern im Tiefflug Nahrungsmittelsäcke der Welthungerhilfe abwerfen.
    WARUM??? Nur damit die sich anschliessend wie die Karnickel vermehrten. Da ist in Puncto Entwicklungshilfe etwas total falsch gemacht worden. Jetzt exportieren die Neger ihren Bevölkerungsüberschuss nach Europa. FATAL.
    Die Folgen sollten wir agressiv zu unserem eigenen Schutz bekämpfen, aber dalli-dalli.
    H.R
    BROT FÜR DIE WELT- DIE WURST BLEIBT HIER!
    LASST DIE NEGER IN AFRIKA!

  117. #159 2020 (21. Apr 2016 14:37)

    #145 gonger (21. Apr 2016 11:56)

    #140 INGRES (21. Apr 2016 11:25)

    #63 Babieca (21. Apr 2016 08:29)

    NEGER IST NICHT GLEICH NEGER!

    https://www.youtube.com/watch?v=f3AugKuoU18

    ET JIBBT SONE UND SOLCHE UND DANN JIPPS NOCH JANZ ANDRE, DET SIND DIE SCHLIMMSTEN, WA?
    *****
    Ist der Neger Christ, bleibt er was er ist.
    *****
    Bückt der Neger sich zum Glauben, will die Heimat er dir rauben!

    Heimatschutz aktivieren, aber dalli dalli!
    H.R

  118. #145 gonger (21. Apr 2016 11:56)

    Guter Hinweis, aber Smittie der damals, 1976 gegen mich in den Ring sollte, kam aus der Elfenbeinküste (und hat meine körperliche Verfassung sehr gelobt).

    Und auch sonst gab es damals keine Probleme. Deshalb bin ich später ab Sarrazin auch böse erwacht, als mir klar wurde, dass Neger und Moslems eben heutzutage nicht Menschen wie du und ich sind.

  119. #145 gonger (21. Apr 2016 11:56)

    Übrigens man kann die Argumentation auch umdrehen. Denn der von Babieca beschriebene Lorenz Narku Laing hat doch Jamaika drin (wenn ich das richtig in Erinnerung habe). Also müßte er dann anders sein. Ist er aber nicht und eben dann doch vielleicht wegen der herrschende Ideoigie die ihn ermuntert. „Wir“ fordern das heraus!

  120. #2 Dichter (21. Apr 2016 07:34)

    Ich sehe Schwarz.
    —————————-
    Bei unserer Idiotenregierung sehe ich rot.

  121. Meine lieben Damen und Mädchen, da langt leider die Armlänge nicht mehr aus. Und die bringen sooo SCHÖNE GESCHLECHTSKRANKHEITEN mit, dass die Ärzte noch sehr viel zu tun haben. Von HEPATITIS bis AIDS ist alles dabei, wer unbedingt freiwillig von diesen „NEUANKÖMMLINGEN“ Begattet werden möchte, sollte immer daran denken. Russisches Roulette auf ARABISCH.

  122. @ #9 einerderschwaben
    Die, die Deutschland erhalten wollen müssen gegen die, die Deutschland vernichten wollen, KÄMPFEN
    Kämpfen, nichts anderes

    DER SCHWABE HAT MAL WIEDER PUNKTGENAU FORMULIERT!

    da aber keiner kämpft, werden sie ebend alle untergehen im zukünftigen negerland!

  123. Und wenn diese Horden Europa verwüstet haben, wo wollen sie dann hin? Nach Rußland? China? Dann dürfte sich die Zahl der Flutlinge wohl schlagartig vermindern.

  124. #85 Wilhelmine (21. Apr 2016 08:56)

    Zuzug aus Nordafrika
    Bis zu 200.000 neue Flüchtlinge erwartet

    ——————————————————————–

    Ha, ich könnte mich immer kringeln vor Lachen wenn ich so was lese. Als wenn man eine schöne Überaschung „erwartet“. Nein, das, was man erwarten kann, sind weitere Kosten für nichtsnutzige „Fachkräfte“, die wir hier auch noch durchfüttern dürfen und dafür auch noch dankbar sein sollen. Was für ein Irrenhaus.

  125. #141 gonger (21. Apr 2016 11:46)

    Merkels’s Neger müssen abgewehrt werden.
    Dagegen sind die paar „Syrer“, wenn es denn wirklich Syrer sind, ein laues Lüftchen.

    Bei Negern darf man nicht zimperlich sein. „Retten“, Boote zerstören und sofort oder über Sizilien/Lampedusa mit einer one-way-Neger-Fährverbindung zurück ins Negerland.
    Wir dürfen uns von angeblich ertrunkenen Negern nicht beeindrucken lassen.
    In Libyen muss mit Hilfe der Verursacher des Bürgerkrieges (also allen voran die USA) mit Gewalt eine staatliche Ordnung wieder hergestellt werden und wenn es ein UN-Protektorat wird. Solche Negerländer können mit Demokratie nichts anfangen.

    schön das mehr und mehr begreifen, dass die syrer ein spass sind,

    gegen neger mörderhorden aus schwarzafrika!

    ich habe orginal videos gesehen, wie die sich regelmässig

    umbringen,abschlachten,massakrieren!

    was die mit ihren frauen anstellen!

    das wollt ihr nicht wirklich sehen, aber das kommt bald life vor ort!

    schönen tag noch!

  126. um auf das Thema zurückzukommen:
    2000 täglich auf die Insel Sizilien
    sind in 10 Tagen 20000 Neger.
    wenn die nicht gleich weggekarrt werden , z.B. Richtung Deutschelaan, dann kommt Sizilien in 40 Tagen auf 80000 neue Neger.
    Was sagt denn die Mafia dazu? Hat sich da schon jemand Ehrenwertes gemeldet?Oder rühren sie shon Betonschuhe an …:-)
    Was, wenn den Herrschaften die sizilianische Küche nicht mundet? Immer Pasta, son Dreck, wir wollen Fleisch! Es soll ihnen doch nicht schlechter gehen als zu Hause. Ja dann viel Spaß.
    Wieviele Einwohner hat Sizilien?
    Werden die Touristen noch kommen?
    Was wird, wenn die Zahl sich verdoppelt hat:160000
    Billy Six, übernehmen Sie, reisen Sie für uns nach Sizilien und berichten Sie uns, wir selbst können nicht da hin, wir müssen zu Hause bleiben

  127. Die Politversager wollen uns ab 2030 in die Armutsrente schicken und betonen unentwegt unsere Sozialkassen seien leer, bzw. die Krankenkassen würden immer gröere Defizite einfahren, aber das Geld ist da und es sind Milliarden, die für diese Schwarzafrikanischen Eindringlinge herausgehauen werden.

    Man sollte diese Personen unverzüglich zurück nach Afrika befördern, dass die auch noch mit einem EU Fährdienst bzw. unserer Marine nach Europa gebracht werden ist ein Skandal, dadurch wird der Anreiz für immer noch mehr Männer noch größer mit dem Schlauchboot aufs Meer zu fahren.

    Diese Männer, die ihre eigenen Frauen in angeblicher Armut, Krieg, oder in der Wüste zurücklassen braucht hier in Deutschland kein Schwein.

  128. Zur Negerproblematik muß man natürlich eines festhalten: Vor 40 Jahren kamen die um hier zu studieren und dann wieder zurück zu gehen. Heute kommt meist der Abschaum.

Comments are closed.