pol_aschAm Wochenende wurde in Aschaffenburg an einer 19-Jährigen gegen ihren Willen sexuelle Handlungen vorgenommen. Was bei dem Polizeibericht bzw. dem Fahndungsaufruf auffällt: Das Alter, die Größe und die Bekleidung des Täters werden genannt, nur nicht die wahrscheinliche Nationalität oder Ethnie. Wird hier aus Gründen der rassistischen Politischen Korrektheit dieses für einen Fahndungserfolg eventuell entscheidende Merkmal absichtlich verschwiegen? Selbst wenn es eindeutig ein Deutscher ist, gehört es in den Fahndungsaufruf geschrieben!

Im Polizeibericht vom 24.04.2016 heißt es:

ASCHAFFENBURG. Ein Unbekannter hat sich am Sonntagmorgen an einer 19-Jährigen vergriffen, die zu Fuß auf dem Weg in Richtung Hauptbahnhof war. Nach der Tat türmte der Täter in unbekannte Richtung. Eine Fahndung im Umfeld des Tatortes musste ergebnislos abgebrochen werden. Die Ermittlungen hat inzwischen die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen.

Zwischen 05.00 Uhr und 06.10 Uhr hat sich die Tat nach bislang vorliegenden Erkenntnissen ereignet. Die 19-Jährige war nach einem Diskobesuch zu Fuß in der Kleberstraße unterwegs, als sie von einem fremden Mann angesprochen und in den Zugang zum Ludwigshof gezogen wurde. Gegen den Willen der Geschädigten hat der Täter dort sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen.

Nachdem der Mann wieder verschwunden war, setzte die 19-Jährige ihren Weg zum Bahnhof fort. Dort wurde sie von einem bislang unbekannten Passanten aufgegriffen, der die junge Frau der Bundespolizei übergab. Zuständigkeitshalber übernahm in der Folge die Kripo Aschaffenburg die weiteren Ermittlungen.

Unmittelbar nach Eingang der Mitteilung hat die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken eine Fahndung nach dem Flüchtigen eingeleitet, an der sich mehrere Streifenbesatzungen der Aschaffenburger Polizei beteiligten. Die Suchmaßnahmen führten jedoch nicht zum Ergreifen des Täters.

Von ihm liegt folgende Personenbeschreibung vor:

Ca. 25 Jahre alt
Etwa 185 cm groß
Trug schwarze Hose und weißes Hemd

Bei der Aufklärung der Tat setzt der Sachbearbeiter der Kripo Aschaffenburg nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung:

Wer kann Hinweise zur Identität des Täters geben?
Wer ist möglicherweise auf die Hilferufe der 19-Jährigen aufmerksam geworden?
Wer hat sonst etwas Verdächtiges beobachtet, das zur Aufklärung des Falles beitragen kann?

Mögliche Zeugen werden dringend gebeten, sich mit der Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1732 in Verbindung zu setzen. Auch der unbekannte Passant, der die Geschädigte am Bahnhof aufgegriffen hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden.

Es werden immer wieder Fälle bekannt, in denen die Polizei Übergriffe von Ausländern entweder komplett verschweigt oder entscheidende Details nicht veröffentlicht, wie z.B. aktuell in Krefeld:

Am 16. April 2016 kam es in Krefeld zu einer brutalen Attacke eines Ausländers auf zwei junge Frauen (21, 23). Die Krefelderinnen wurden um 5.15 Uhr in einer Gaststätte in der Innenstadt von einem Ficki-Ficki-Ausländer belästigt und verließen daraufhin das Lokal. Der Ausländer verfolgte sie, schlug sie mit der Faust nieder und trat zu. Eine der beiden Frauen musste wegen eines doppelten Nasenbeinbruchs operiert werden. Dank des Einschreitens von Passanten konnte Schlimmeres verhindert werden. Dieser Vorfall war der Krefelder Polizei keine Zeile in der Polizeipresse wert. Als die Lokalpresse über Facebook auf den Fall aufmerksam wird, unterstellt sie der Informantin süffisant Flüchtlings-Feindlichkeit.

Weitere Fälle in der letzten Zeit (ohne einen Anspruch auf Vollständigkeit) wurden von PI aus Rostock, Meschede, Karlsruhe, und Detmold thematisiert.

Nachfolgend dokumentieren wir noch weitere Fälle, bei denen die Hintergründe seitens der Polizei verschwiegen wurden.

Im fränkischen Kitzingen wurden sexuelle Belästigungen und Ausschreitungen von Asylforderern in den Polizeiberichten ausdrücklich ohne Nennung der Nationalität veröffentlicht, um „keinen Fremdenhass“ zu schüren. Ebenso wurde im Polizeibericht bezüglich einer versuchten Vergewaltigung einer 19-Jährigen durch drei „Flüchtlinge“ im oberbayerischen Holzkirchen nicht erwähnt, dass es sich bei den Tätern um Asylanten handelte (PI berichtete jeweils hier). Im ebenfalls oberbayrischen Miesbach fand ein sexueller Übergriff von sechs jungen Männer gegen ein 17-Jähriges Mädchen mittags statt. Trotz bestem Tageslicht konnte oder wollte die Polizei keine Beschreibung der Täter veröffentlichen.

Im April 2015 betonte eine Polizeisprecherin im Zusammenhang mit einer Gruppenvergewaltigung einer 24-Jährigen in Tübingen, dass es sich bei den Tätern um „deutsche Staatsbürger“ handelte. Beim ursprünglichen Fahndungsaufruf nach den Vergewaltigern wurden die Täter aber als vier „Südländer“ beschrieben.

Als am 19. Februar 2013 im bayrisch-schwäbischen Bobingen ein 13-jähriger Schüler von drei ca. 18-jährigen Türken zusammengeschlagen wurde, gab die Polizei erst am 3. März den Vorfall bekannt. Man wollte ursprünglich negative Schlagzeilen verhindern, begründete die örtliche Inspektion den Versuch, den Vorfall zunächst nicht öffentlich bekannt werden zu lassen (PI berichtete hier).

Da man wohl eher nicht davon ausgehen kann, dass den diensthabenden und protokollierenden Beamten daran gelegen ist, die Täter davonkommen oder sie zur polizeilichen Arbeitsbeschaffung länger als nötig frei herum laufen zu lassen, muss man annehmen, dass es sich beim Großteil derartiger linkspolitisch korrekter Berichte um ein von höheren Stellen ausgegebenes Diktat nach dem Motto „Täter- vor Opferschutz“ handelt.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

144 KOMMENTARE

  1. Von ihm liegt folgende Personenbeschreibung vor:

    Ca. 25 Jahre alt
    Etwa 185 cm groß
    Trug schwarze Hose und weißes Hemd

    **********************************************
    SO, SO SCHWARZE HOSE UND WEISSES HEMD?
    DANN KANN ES KEIN KOCH GEWESEN SEIN, ES MUSS SICH ZWANGSLÄUFIG UM EINEN KELLNER HANDELN!
    SOFORT NACH AUFFINDEN ABSCHIEBEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  2. Ich denke ebenfalls, dass es staatlich verordnete Vorgabe ist, nicht die Ethnie oder Haarfarbe zu nennen. Schließlich möchte man nicht die Bevölkerung verunsichern.

  3. Die „Transparenz“ seit den Kölnexzessen wird nun wieder zurück gefahren. Das beobachte ich in der Lügenpresse schon seit einigen Wochen.

  4. Die Öffentlichkeit wird m.E. z.Zt. wieder erheblich weniger über derartige Vorkommnisse von Seiten der Medien informiert.
    Es ist spürbar zurückgefahren worden mit den Infos.
    Oder wurden diese Täter bereits alle resozialisiert in Deutschland ??? 😉

  5. Ein bespiellos infames Schweige- und Vertuschungskartell. Aber von dieser Polizei, diesem Staat ist nichts anderes zu erwarten.

  6. durch die Nicht-Transparenz wird die Bevölkerung immer mehr verunsichert. Wenn Merkel und ihre Jünger glauben, das die Wahrheit in der Berichterstattung weh tun würde, wäre es zwar so, aber damit könnte man besser leben.

    Wer mit Flüchtigen zu tun hat, bekommt, so oder so, einen entsprechenden Eindruck: Entweder sie grinsen dümmlich, oder glotzen mit versteinerter Miene. In beiden Fällen unangenehm.

  7. Selbst wenn es eindeutig ein Deutscher ist, gehört es in den Fahndungsaufruf geschrieben!
    —————————————-
    Selbstverständlich – da es sich dann um eine kleine Minderheit unter den Straftätern handelt, ist dieser Hinweis für die Fahndung besonders wichtig.

  8. Integration: Islam kann eine Bereicherung für Deutschland sein, Susanne Schröter

    Die AfD liegt falsch: Der Islam ist keine politische Ideologie. Aber religiöser Fundamentalismus und Extremismus sind bei Muslimen in stärkerem Maß vertreten als bei Christen oder säkularen Bürgern.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article154761543/Wir-sollten-muslimischen-Mitbuergern-die-Hand-reichen.html

    Ich suche im Text nach der angebotenen „Bereicherung, finde weder Beispiele noch Hinweise darauf?

    https://www.uni-frankfurt.de/43551644/schroeter

  9. Hier wurde wenigstens ein Ficki-Ficki-Angriff mitgeteilt, wenn auch leicht verspätet:

    Nach einer sexuell motivierten Attacke auf eine junge Frau in Schenefeld fahndet die Polizei nach zwei Männern ausländischer Herkunft. Wie die Pressestelle der Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am Sonntagmorgen. Das Opfer wartete zwischen 3.45 und 4 Uhr an der Bushaltestelle der Linie 186 am Schenefelder Platz, als sie sich plötzlich zwei Unbekannten gegenübersah. (…) hielten die Männer sie fest und begannen, sie zu entkleiden. Daraufhin schrie sie laut um Hilfe, schlug um sich und konnte sich schließlich losreißen und weglaufen.

    Die Täter unterhielten sich in einer ihr unbekannten Sprache. Beide sind etwa 25 bis 30 Jahre alt. Einer hat dunkle, kurze und glatte Haare, sein Komplize hat krauses, dunkles Haar, trägt einen krausen Drei-Tage-Bart, ist etwa 1,80 Meter groß und hat bräunliche Hautfarbe.

    http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article207469399/Frau-an-Bushaltestelle-sexuell-belaestigt.html

  10. Die Lügenpresse hat sich „Alternative zur Wahrheit“ auf die Fahnen geschrieben!
    „Freunde und Helfer“ wurden politisch korrekt zur Umsetzung von Unrecht eingesetzt. Es gab illegal Einreisende, denen sie den Arsch pudern mussten und Linksextreme die mit Straftaten durchkamen, weil Polizisten sich weigerten Strafanzeigen aufzunehmen (ich habe noch 7 Verfahren gegen Polizeibeamte am laufen). Die Polizei darf einfach nicht ihre Arbeit tun, weil deutschenfeindliche Sozis und Pädophile an der Macht sind.

  11. „Oldschool Society“: Nagelbomben-Prozess beginnt in München

    Vor dem Oberlandesgericht München beginnt am Mittwoch der Prozess gegen vier mutmaßliche Neonazis, die womöglich kurz vor einem Terroranschlag standen. Die drei Männer und eine Frau wollten laut Anklage der Bundesanwaltschaft vor knapp einem Jahr einen Nagelbombenanschlag auf ein Asylbewerberheim verüben.

    http://www.focus.de/panorama/welt/prozessauftakt-in-muenchen-oldschool-society-plante-diese-bande-nagelbomben-anschlaege-auf-fluechtlinge_id_5469583.html

  12. Wenn es in meiner Stadt Viertel gäbe, in denen man zwei Hundertschaften braucht, um acht Haftbefehle zu vollstrecken. würde ich mich als Bürger nicht sicher, sondern eher unwohl fühlen.“

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kriminelle-auslaender-abschiebung-nach-helgoland-kolumne-a-1087915.html

    Im Februar hat die Linkspartei von der Regierung Auskunft verlangt, gegen wie viele Ausländer am Ende vergangenen Jahres eine Ausweisungsverfügung vorlag. Antwort: 285.073. Die Angabe auf die Frage, wie viele Ausländer das Land 2015 tatsächlich verlassen mussten: 2030. So sind die Zahlen.

  13. Nach dem „Exhibitionisten“ (wenn es ein Flüchtling war,. war es ja kein Exhibitionist, denn für Flüchtlinge ist das ja so häufig, dass es normal ist.)
    in Dorsten wird folgendermaßen gefahndet.

    Beschreibung: 180 cm groß, schlanke, schlaksige Statur, bekleidet mit einer grauen Jogginghose und einem grünen Kapuzenpullover

    Passiert ist das in der Nähe der Flüchtlingsunter-künfte.

  14. Ist das nicht Beihilfe nach der Tat?

    Beihilfe nach der Tat bezeichnet eine Handlung, die nach vollendeter, aber noch vor beendeter Haupttat verübt wird, um z. B. dem Täter dabei zu helfen, die (ungesicherte) Beute nach einem Diebstahl zu sichern oder sich der Strafverfolgung zu entziehen

  15. OT aus Austria

    Afghane angezeigt

    20- Jährige auf offener Straße beinahe vergewaltigt

    23.04.2016, 12:15

    Zwei Studenten haben in der Nacht auf Freitag in der Grazer Dominikanergasse die Vergewaltigung einer 20- Jährigen verhindert: Ein stark betrunkener 17- jähriger Asylwerber aus Afghanistan fiel über die junge Frau her, versuchte sie zu küssen und zerrte sie zu Boden…

    http://www.krone.at/Oesterreich/20-Jaehrige_auf_offener_Strasse_beinahe_vergewaltigt-Afghane_angezeigt-Story-506879

    Afghane zwang 13- Jährige zum Sex – festgenommen

    Der Fall schlägt hohe Wellen, und das über die Landesgrenzen hinaus: Eine 13- Jährige soll im niederösterreichischen Bezirk Korneuburg drei Monate lang von einem jungen Asylwerber aus Afghanistan mehrfach sexuell missbraucht worden sein. Der Beschuldigte ist in U- Haft. Die Ermittlungen laufen.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Afghane_zwang_13-Jaehrige_zum_Sex_-_festgenommen-Drei_Monate_lang-Story-504647

  16. OT aus Austria

    Studentin (21) von jungen Asylwerbern vergewaltigt

    Eine 21- jährige Studentin ist in der Nacht auf Freitag auf einer Damentoilette am Bahnhof am Wiener Praterstern in der Leopoldstadt von drei jungen Asylwerbern aus Afghanistan vergewaltigt worden. Ein Bursche habe sie festgehalten, während sich die beiden anderen an ihr vergangen hätten, sagte Polizeisprecher Roman Hahslinger. Nach der Tat ergriff das Trio die Flucht, konnte aber wenig später von der Polizei gefasst werden. Von den Burschen ist bislang nur einer geständig.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Studentin_-21-_von_jungen_Asylwerbern_vergewaltigt-Trio_gefasst-Story-506719

    Kopf mehrmals gegen WC- Schüssel geschlagen

    Die junge Frau war gemeinsam mit einer 30 Jahre alten Freundin in der Stadt unterwegs gewesen. Kurz vor 1 Uhr machten sich die beiden auf den Heimweg. Während die 30- Jährige am Bahnhof Praterstern den Bankomaten aufsuchte, um Geld zu beheben, ging die 21- Jährige auf das öffentliche WC.

    Dabei wurde sie offenbar bereits von den drei Afghanen im Alter von 16 und 17 Jahren verfolgt. Die Frau dürfte aus ungeklärten Gründen die Toilettentüre nicht verriegelt haben. Einer der Männer packte die Studentin und hielt sie fest, während die beiden anderen sie nacheinander vergewaltigten, sagte Hahslinger. Die Jugendlichen gingen dabei brutal vor: Sie drückten die 21- Jährige fest mit dem Oberkörper zu Boden und schlugen ihren Kopf mehrmals gegen die WC- Schüssel. Die Angreifer hielten ihr auch Mund und Nase zu, sodass sie nicht um Hilfe rufen konnte. Anschließend ergriff das Trio die Flucht.

    http://www.krone.at/Oesterreich/21-Jaehrige_vergewaltigt_War_Sex-Tat_geplant-Trio_in_U-Haft-Story-507156

  17. #1 Hans.Rosenthal (26. Apr 2016 14:35)

    „Von ihm liegt folgende Personenbeschreibung vor:

    Ca. 25 Jahre alt
    Etwa 185 cm groß
    Trug schwarze Hose und weißes Hemd“

    Oh? Heimatspiel!

    Tippe mal auf ein Mitglied der deutschen Fussballnationalmannschaft.

    Entschuldigung,

    Meinte natürlich die Mannschaft.

  18. Und ich schrieb ja schon: auf Radio Vest wurde heute gemeldet, dass am 16. April ein Junge in einer Männerdusche in Haltern sexuell belästigt wurde. Ethnie, Fehlanzeige. Und im Polizeibericht Recklinghausen tauchte das nicht auf. Ich kontrolliere den täglich, weil ich wissen will wann es zum ersten mal in Dorsten passiert.

  19. Unterdessen befeiern sich die Zerstörer Europas wieder selbst, diejenigen, die den islamischen Horden Tür und Tor geöffnet haben, damit sie die ihnen so verhaßten Bürger und Nationalstaaten zerstören können.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich zur Karlspreisverleihung an Papst Franziskus am 6. Mai in Rom angekündigt. Sprechen würden bei dem Festakt die drei Spitzenvertreter der EU, teilte der Sprecher des Karlspreis-Direktoriums Jürgen Linden am Dienstag mit: EU-Parlamentspräsident Martin Schulz, EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk. Höhepunkt werde danach die Rede des Papstes sein.

    Würg.

    http://www.derwesten.de/region/angela-merkel-bei-karlspreisverleihung-an-papst-franziskus-id11770661.html

  20. Es ist nicht „Die Polizei“,die verharmlost oder vertuscht.
    Es sind die subalternen Beamten in den Führungsebenen,so wie die willigen Schranzen in den Innenministerien.
    Ich bin der festen Meinung,wenn man den „kleinen Beamten“ mal befragen würde und er frei antworten könnte,würde man Eimerweise die K*** wegkübeln können…
    Aber diese Verhaltensweisen gehen ja bis in die Invasorenlager,jedwedes Personal hat Verschwiegenheitserklärungen zu unterschreiben,es darf nicht negatives aus der Asylfront an die Öffentlichkeit gelangen,die Umvolkung und Entrechtung ist noch nicht ganz abgeschlossen…

  21. Das Opfer wartete zwischen 3.45 und 4 Uhr an der Bushaltestelle der Linie 186 am Schenefelder Platz

    ———————-

    Also das wird ja weniger werden; denn die fährt vermutlich jetzt nicht mehr um 3_445 mit dem Bus.

  22. Selbst wenn es eindeutig ein Deutscher ist, gehört es in den Fahndungsaufruf geschrieben!

    Wäre es ein Deutscher gewesen, stünde es auch im Fahndungsaufruf.

  23. #25 SV
    „Deutschland ist ein multireligiöses Land“
    —————————————–
    Auf jeden Fall, und ohne Islam kann es auch ein multireligöses Land bleiben.

  24. Täglich toben sich unsere „Geschenke“ an der deutschen Bevölkerung aus.

    Man kann die Flutung mit kriminellen Drittweltlern, die von den Politikern mit eingefädelt wurde nur noch als Verbrechen am deutschen Volk bezeichnen.

    Natürlich sind die Kriminellen nur ein kleiner Teil aller Flüchtlinge, aber jeder einzelne von diesen Tätern ist schon einer zuviel.

    Die geführten Kriege und damit die Auslösung der ganzen Katastrophe war geplant und volle Absicht. Die, die mit dem Krieg ihre Geschäfte machen gehören sofort eingesperrt und zur Rechenschaft gezogen.

    Nicht einmal hier werden die kriegsaulösenden und profitierenden Länder genannt. Wirklich seltsam, dass man immer nur die Symptome betrachtet, aber nicht wer den ganzen Schlamassel verursacht hat.

    Ein Land ist garantiert dabei – unsere speziellen Freunde, die USA.

  25. Bei der Recherche zu dem Fall Freiburg: Rapefugee begrapscht Achtjährige bin ich auf diese merkwürde Bitte der Polizei auf Blaulicht gestoßen:

    “Wichtiger Hinweis für Medien: Es wird gebeten, das veröffentlichte Foto unverzüglich aus den Geschäftsabläufen, auf welche Einfluss genommen werden kann, herauszunehmen!”

    Warum? Täterschutz? Der Mann ist seit Anfang Januar in Deutschland registriert. Meint die Polizei nicht dass durch das Foto sich evtl. noch weitere Geschädigte melden können die dies bisher noch nicht gemacht haben?

    Hier der Link: http://archive.is/avAdy

    (Ich speichere alle Seiten zu denen ich verlinke auf http://archive.is/ für den Fall, dass sie später geändert oder verschwinden sollten).

  26. #32 Konzern (26. Apr 2016 15:07)

    Wegen Nordafrikanern: Schwedische Polizei erwartet „chaotischen Sommer“
    =============================
    Es gab hier auf PI kürzlich einen Link, wonach 80 % der Stockholmer Polizei am liebsten ihren Job quittieren würden…

  27. Wir haben es also nicht nur mit einer durch und durch verkommenen LÜGENJOURNAIllE zu schaffen, sondern auch noch mit von Feigheit besessenen LÜGENBULLEN.
    ————————————————–
    Mein Gott, Erdogan wird mit einem Affen verglichen. Einen Mann, der so elementar und affektiert auftritt,
    sollten wir nicht mit Affen in Verbindung bringen. Das wäre den Affen gegenüber nicht gerecht 🙂

    http://www.welt.de/politik/ausland/article154760397/Niederlaendische-Zeitung-verhoehnt-Erdogan-als-Gorilla.html

  28. Interessant, was wir so alles im Land haben:

    Eine Jugendliche (14) ist am Sonntagabend in einer S-Bahn zwischen Stuttgart und Kirchheim von einem bislang unbekannten Mann sexuell belästigt worden. Die 14-Jährige stieg gegen 19 Uhr am Bahnhof in Bad Cannstatt in die S1. (…) Er sprach sie mehrfach in gebrochenem Englisch an. Als die 14-Jährige auf Höhe von Mettingen zu dem Unbekannten hinsah, bemerkte sie, dass er sein erigiertes Glied aus dem geöffneten Hosenschlitz entblößt hatte. An der nächsten Haltestelle verließ sie die Bahn und verständigte die Polizei. Der Mann ist etwa 30 bis 40 Jahre alt und zirka 170 cm groß. Seine Augen waren stark gerötet und er hat ein asiatisches Aussehen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3310213

  29. Transparents????
    Wenn nicht einmal die Angeörigen von Opfern genügend Mumm haben um Ross und Reiter zu nennen und diesen ganzen Affenzirkus mitmachen, dann ist wohl alles zu spät. Wenn man dann noch bedenkt wie schnell aus der Hüfte gegen „RÄCHTS!!!“ geschossen wird, dann er übrigt sich jede Tätersuche, denn es werden nur die gesucht, welche man sich im Kampf gegen rächts!!! auf die Fahne schreiben kann.
    Erst wenn die Opfer und deren Angehörige von sich aus die Täterbeschreibung konkretisieren wird der Druck auf die Polizei und die Politik groß genug (siehe Köln), dass auch wirklich in Richtung Wahrheit ermittelt und berichtet wird. Diese Art von Verheimlichung bei allen ausländischen Straftätern liegt wie Mehltau auf der ganzen Presse und es ist gut, dass denen endlich die Kundschaft wegläuft und hoffentlich bald die ganzen links-grün-versifften Volkserzieher, welche sich als Journalisten sehen, ihre Jobs verlieren.

  30. …weisses Hemd, schwarze Hose.
    Typisch südländischer Style. In der Regel noch gegeltes Haar und Goldkettchen.

  31. Gelogen, betrogen, verschwiegen, besänftigt und vertuscht wird, wenn es um kriminelle Invasoren, die sich hier ein fettes Leben in der sozialen Hängematte erhoffen, geht.

    Gerade beim Thema Vergewaltigung und sexuelle Belästigung durch Musel-Verbrecher sind wir Merkels Asylantenwahn schutzlos ausgeliefert. Die Polizei ist so überlastet, dass sie den deutschen Bürgerinnen und Bürgern in der eigenen Heimat keinen Schutz mehr bieten kann. Und, was ich als ganz besonders dreist von unseren Politik-Kriminellen empfinde ist, dass wir uns nicht mal mit effektiven Gegenmaßnahmen, wie zB mit Pfeffer- oder CS-Gas, wehren dürfen!

  32. Das macht doch die Sache einfach. Bei jedem Vorkommniss ohne Nationalitätsangabe betrachtet man den Täter als Flüchtling oder Moslem. Dann werden die politisch korrekten Stellen vielleicht doch noch zur Vernunft kommen.

  33. Neues zu „die Flüchtlingszahlen gehen zurück“:

    In den vergangenen Monaten sind etwa 200 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Kreis Pinneberg gekommen. Sie bedürfen einer besonderen Fürsorge. (…) Er rechne für 2016 mit 300 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen.

    200 letztes Jahr + 300 weitere dieses Jahr = „die Flüchtlingszahlen gehen zurück“. Wir schaffen das!

    „Die jungen Menschen kommen mit vielen Interessen und Ressourcen„, sagt Frank Schütz vom Fachdienst Jugend/ Soziale Dienste.

    Gelächter.

    Sie seien wissbegierig und ehrgeizig, wenn es darum gehe, die deutsche Sprache zu lernen, einen Schulabschluss zu schaffen und einen Beruf zu ergreifen. Um das Potenzial nutzen zu können, sei Sozialarbeit unerlässlich.

    Die Asylindustrie erschafft sich selbst. In dem Deutschland, das ich kenne, war kein aufgeblasener Apparat von Nichtsnutzen „Sozialarbeitern“ nötig, um Kinder zu beschulen.

    http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article207469411/200-minderjaehrige-Fluechtlinge-im-Kreisgebiet.html

  34. Nach ständiger Rechtssprechung doitser Gerichte ist die Vergewaltigung durch einen Deutschen härter zu bestrafen, als die Vergewaltigung durch einen Migranten. Weil es sich bei dem deutschen Vergewaltiger vermutlich um einen Nazi handelt, stellt die Vergewaltigung für die Frau eine wesentlich höhere Beeinträchtigung dar, während die Vergewaltigung durch den Migranten von der Frau – bei richtiger Gesinnung – durchaus kulturell bereichernd empfunden werden kann und möglicherweise sogar dem Abbau von Vorurteilen dient.

  35. #26 ALI BABA und die 4 Zecken (26. Apr 2016 15:02)

    #1 Hans.Rosenthal (26. Apr 2016 14:35)

    „Von ihm liegt folgende Personenbeschreibung vor:

    Ca. 25 Jahre alt
    Etwa 185 cm groß
    Trug schwarze Hose und weißes Hemd“

    Oh? Heimatspiel!

    Tippe mal auf ein Mitglied der deutschen Fussballnationalmannschaft.

    Entschuldigung,

    Meinte natürlich die Mannschaft.
    **********************************************
    ZWISCHEN DEN ZEILEN LESEN IST JETZT „TRUMPF“!
    BEI DEN AUSSENTEMPERATUREN IST DAVON AUSZUGHEN, DASS ES SICH UM EINE HOSE MIT LANGEN HOSENBEINEN HANDELT, DA SCHEIDET DIE
    TRUPPE VON YOGI LÖW LEIDER AUS, OBWOHL DORT SPIELEN JA AUCH EINIGE TALENTE MIT, DIE SOGAR
    ASSISTENTEN BEI EINER PRESEKONFERENZ MIT DEM TOD BEDROHEN, WEIL SIE NICHT ZUSAMMEN MIT EINER BIERFLASCHE INTERVIEWT WERDEN WOLLEN!
    DER NAME DES K*NACKEN MIT DIESER ATTITÜDE IST MIR ABER AGENBLIICKLICH ENTFALLEN, DER FUSSBALL-CLUB IST IN SPANIEN BEHEIMATET.
    AUSWEISEN UND DIE STAATSBÜRGERSCHAFT ABERKENNEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  36. Der Säkularismus gehört zu den Fundamenten der türkischen Republik. Nun steht er zur Diskussion. Der Parlamentspräsident denkt laut über eine islamische Verfassung nach und löst damit heftige Proteste aus.
    Istanbul. In der Diskussion über die geplante Verfassungsreform in der Türkei spricht sich Parlamentspräsident Ismail Kahraman für eine islamische Verfassung aus.

    Der Politiker der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP forderte am Montagabend ein Ende der Trennung zwischen Staat und Religion, die auf Republikgründer Mustafa Kemal Atatürk zurückgeht. „Der Begriff des Säkularismus sollte nicht in der neuen Verfassung stehen“, sagte Kahraman nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu in Istanbul. „Wir sind ein islamisches Land. Deshalb sollten wir eine religiöse Verfassung schaffen.“ Die Äußerung Kahramans löste Proteste aus.

    Der Chef der Kommission für die neue Verfassung und AKP Abgeordnete Mustafa Sentop wies solche Überlegungen nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu am Dienstag zurück. Im neuen Verfassungsentwurf sei der Säkularismus vertreten, sagte er demnach vor Journalisten in Ankara. Über dessen Streichung aus dem Verfassungstext sei nicht diskutiert worden. „Der Parlamentspräsident ist unabhängig, er spricht nicht im Namen einer Partei“, fügte Sentop hinzu.

    Oppositionsführer Kemal Kilicdaroglu kritisierte die Forderung des Parlamentspräsidenten. „Säkularismus ist ein Prinzip des sozialen Friedens“, schrieb der Chef der säkularen Mitte-Links-Partei CHP im Kurznachrichtendienst Twitter. „Es sollte uns nicht verwundern, dass diejenigen, die es schon lange auf unseren sozialen Frieden abgesehen haben, dieses Prinzip ignorieren.“

    Vor dem Parlamentsgebäude in Ankara protestierte eine Gruppe Demonstranten gegen die Äußerungen Kahramans, wie die Nachrichtenagentur DHA berichtete. Die Polizei habe Tränengas eingesetzt und mehrere Menschen festgenommen, meldete DHA ohne weitere Details zu nennen.

    Auf Betreiben von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bemüht sich die AKP um eine neue Verfassung, mit der auch ein Präsidialsystem eingeführt werden soll. Für ein Referendum über eine neue Verfassung benötigt die Partei eine 60-Prozent-Mehrheit von 330 der 550 Abgeordneten im Parlament in Ankara. Dafür fehlen der AKP 13 Stimmen.

    Die Trennung von Staat und Religion ist in der türkischen Verfassung verankert. „Heilige religiöse Gefühle dürfen absolut keine Rolle in staatlichen Angelegenheiten und der Politik spielen, wie es das Prinzip des Säkularismus vorsieht“, heißt es in der Präambel. Kritiker werfen Erdogan vor, die Türkei islamisieren zu wollen. (dpa)

  37. Bademeister retten täglich Nichtschwimmer-Flüchtlinge vor dem Ertrinken

    Für viele Bademeister ist es Alltag, Flüchtlinge vor dem Ertrinken zu retten. Die meisten sind Nichtschwimmer, springen aber trotzdem ins Wasser. Ein alarmierendes Problem, gerade im Hinblick auf die kommende Freibad-Saison. Sexuelle Übergriffe kämen hingegen kaum vor.

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/bademeister-retten-taeglich-nichtschwimmer-fluechtlinge-vor-dem-ertrinken-aid-1.5851334

  38. Zitat aus dem Polizeibericht:

    Von ihm liegt folgende Personenbeschreibung vor:
    Ca. 25 Jahre alt
    Etwa 185 cm groß
    Trug schwarze Hose und weißes Hemd
    Wer kann Hinweise zur Identität des Täters geben?

    Hier mein Täterhinweis, basierend auf der Täterbeschreibung der Polizei Aschaffenburg:
    Es handelt sich wahrscheinlich um einen Menschen des Planeten Erde.

  39. Fast stündlich grüßt der Einzelfall:

    Meppen – Ein 14-jähriges Mädchen wurde am Sonntag gegen 14.00 Uhr im Hallenbad am Nagelshof von einem 18-jährigen Syrer sexuell belästigt. Der Mann soll das Mädchen beim Rutschen an die Brust gefasst haben und soll versucht haben, das Mädchen gegen ihren Willen zu küssen. (…) Der junge Mann wurde von den Beamten zur Polizeidienststelle gebracht und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3310208

  40. So sieht übrigens eine vorbildliche Polizeimeldung aus. Muß man auch mal loben:

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3310208

    Der Brüllwitz ist allerdings, daß in derselben Meldung die Polizei alle Medien auffordert, das Bild, mit dem der Syrer öffentlich gesucht wurde,dringend zu löschen. Selber hält die Polizei es jedoch weiter in guter Qualität parat. Danke! Lupe auf Bild macht groß:

    http://cache.pressmailing.net/thumbnail/story_big/2389b372-7ced-41f3-92f7-cbfdae590255/pol-fr-freiburg-mozartstrasse-achtjaehriges-maedchen-auf-strasse-von-unbekanntem-mann-sexuell-angega

    :)))

  41. #55 Alter Templer (26. Apr 2016 15:40)

    #50 SV

    Wenn ich Bademeister wäre …

    Aehnliches habe ich im vorherigen Strang geschrieben.

    *Augenzwinker*

  42. #29 Babieca

    Unterdessen befeiern sich die Zerstörer Europas wieder selbst…

    Das ist nicht nur in der Politik, sondern seit vielen Jahren auch bei den ÖR-Medien so: Die loben Auszeichnungen und Preise (z.B. Grimme…) aus, um die dann zur Prime Time mit viel Tamtam an die eigenen – natürlich systemkonformen – Leute zu vergeben.

  43. #50 SV (26. Apr 2016 15:33)

    Bademeister retten täglich Nichtschwimmer-Flüchtlinge vor dem Ertrinken

    Für viele Bademeister ist es Alltag, Flüchtlinge vor dem Ertrinken zu retten. Die meisten sind Nichtschwimmer,
    ========================================
    Aha.
    So sehen „Intelligentbestien“ aus…

  44. Wird hier aus Gründen der rassistischen Politischen Korrektheit dieses für einen Fahndungserfolg eventuell entscheidende Merkmal absichtlich verschwiegen?

    Der mutmaßliche Täter war mittelgroß, trug ein T-Shirt, eine Jeans und einen dunklen Kapuzenpullover.
    Hinweise bitte an: Tel. 06021/857-1732

    Im Ernst:

    Ca. 25 Jahre alt
    Etwa 185 cm groß
    Trug schwarze Hose und weißes Hemd

    Den habe ich schon mehrfach gesehen.
    Die spinnen doch.

  45. #60 HKS (26. Apr 2016 15:46)

    Stimmt. Grottige Preise für grottige Darsteller in grottigen Sendungen des grottigen deutschen Zwangsgebührenfernsehens. Laaaaaaaaaaaaangweilig und irrelevant. Leider alles auf Kosten der GEZ-Zwangszahler.

    Hier ist noch so ein peinliches Blondchen, das bei der Welt eine Bühne gefunden hat. Was tut man nicht alles zur Selbstvermarktung:

    Mittlerweile ist mein Integrations-Yogakursus größer geworden – und ein Mix aus Studenten und Flüchtlingen.

    Wie diese Sarah Stork, Autorin des Geseiers und Yogalehrerin, politisch tickt, erkennt man hieran:

    Die aktuelle politische Lage erfordert nicht nur klare Köpfe, die Mittel und Wege finden, die Integration der Flüchtlinge zu bewältigen, sondern in gleichem Maße Kreativität und Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung. Es waren schon immer auch Studenten, die mit enormem Schaffensdrang und Mut auf politische Missstände hingewiesen und sich zu Gruppen zusammengetan haben, um die Lage zu verändern. Auch die Ankunft der vielen Flüchtlinge führte bereits zu diversen Zusammenschlüssen und Gruppenbildungen bei Studenten, die sich für die Belange der Geflüchteten einsetzen.

    Ächz.

    http://www.welt.de/sport/fitness/article154711164/Warum-auch-Yoga-die-Integration-foerdern-kann.html

    Sara Stork ist übrigens DIE Sarah Stork, viertklassige Schauspielerin im Zwangsgebühren-Daddel-TV, geistig in einer Liga mit Til Schweiger.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sarah_Stork

  46. Schildmaid oder lebende Gummipuppe, ein Drittes gibt es nicht

    Das Schicksal stellt die deutschen Frauen hier wahrhaft vor die Wahl oder um es mit Schillers Gessler zu sagen: „Der kann nicht klagen über harten Spruch, den man zum Meister seines Schicksals macht.“ Die deutsche Frau kann nun wählen, ob sie als Schildmaid an der Seite der Recken blutig mordend auf dem Schlachtfeld „um des Lebens süße Beute“ mit den fremdländischen Eindringlingen kämpfen möchte, um dann aus den Schädeln der erschlagenen Feinde nach Wikingersitte ihren wohlverdienten Met zu schlürfen oder ob sie sich von den Eindringlingen als lebende Gummipuppe mißbrauchen lassen will. Ein Drittes gibt es hier nämlich nicht und man kann auch nicht in das Sagenland Valinor entfliehen, um Krieg, Verzweiflung und Kummer zu entkommen. Freilich, daß einen als Frau das Schicksal vor diese Wahl gestellt hat, zu erkennen hängt natürlich wie immer vom Maß der geistigen Klarheit oder Umerzogenheit einer Frau ab. Doch wird diese Wahl den deutschen Frauen immer stärker ins Bewußtsein gerückt..

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  47. Diese Grün weise Institution ist doch schon lange nicht mehr für das Deutsche Volk da. Früher waren diese Menschen und die deutschen Bürger eine Einheit. Heute nicht mehr. Die vergessen jetzt immer mehr was ihre Aufgabe ist. Die Grün weisen bekommen doch nichts mehr auf die Reihe.

  48. Nachrichten DDR1:

    Türkei plant neue islamistische Staatsverfassung.

    Atatürk rotiert im Grab.

  49. .
    Ein Mantel
    aus Lügen hat sich
    über den Staat gelegt. Doch
    dies geschah keineswegs gegen den
    Willen der Politik. Im Gegenteil.
    Die Politiker brauchen die
    Verarschung, um ihren
    Auftrag Deutschland
    schafft sich ab

    auszuführen.

    Aber diese
    Possen haben
    längst ein
    Loch.
    .

  50. Die Überschrift machte neugierig und siehe da: Es wurde sogar die Herkunft des Einbrechers genannt!

    MORDKOMMISSION ERMITTELT

    Jäger tötet Einbrecher mit Kopfschuss

    Lüdenscheid (NRW) – Ein Jäger (63) schoss am Dienstagmorgen in seinem Einfamilienhaus einem albanischen Einbrecher (18) in den Kopf. Der Einbrecher wurde lebensgefährlich verletzt, starb am Nachmittag.

    Bei dem jungen Mann handelt es sich um einen Albaner, der im September 2015 als Zuwanderer nach Deutschland kam und in Herford registriert wurde. Zuletzt soll er in einer Unterkunft in Dortmund gelebt haben.

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/mordkommission/mann-schiesst-einbrecher-nieder-lebensgefahr-45538162.bild.html, Bild, 26.04.2016, 12:25 Uhr

  51. Klar ist jedenfalls das es sich NICHT um einen BioDeutschen handelt denn DAS würde drinstehen.
    War laso eine FickiFicki Fachkraft oder jmnd. mit Islamischem Migrationshintergrund (also ein anderer Kamelficker der sich mal an einer Frau versuchen wollte)

  52. Wie sich immer mehr herausstellt ist die EU/BRD-Politik der „Demokratisierung“ der Türkei ein voller Erfolg. Jetzt treten wir in die Phase der Abschaffung des Laizismus ein, um den Weg zu einer islamischen Verfassung frei zu machen. (http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/tuerkei-ismail-kahraman-fordert-islamische-verfassung-14200194.html ). Das Erbe Ata Türks geht unter der beseelenden Führung Erdogans und der Deutschen Kanzlerin vor die Hunde und das Land gleitet langsam aber sicher in einen Bürgerkrieg ab. Die Armee kann dank der EU nicht mehr putschen. Demokratie verhält sich zum Islam wie das H. Weihwasser zum Teufel. Falls die Re(a)gierung in Berlin nicht bald durch ein Cordon Sanitaire der übrigen EU-Staaten in Quarantäne kommt wird sie eine Spur der Verwüstung durch ganz Europa ziehen. Da klingt das Lob aus Onkel Toms Hüte wie blanker Hohn. Wenn die EU nicht schleunigst die EU-Grenze zur Türkei und das Mittelmeer militärisch sichert haben wir hier bald Bürgerkriegszustände wie in Türkisch-Kurdistan.

  53. In den NN stehen praktisch täglich irgendwelche Meldungen, dass irgendjemand mit nem Messer bedroht oder verletzt wurde. Danke, weiss Bescheid, auch wenn ich mir das komplette durchlesen mittlerweile spare, weil doch nirgendwo was über die Herkunft des Täters drinsteht. Genau dasselbe mit dem, zum Glück nicht ganz so häufigen Kopftreten.

    #23 SV; Absurd, Deutsch ist keine EU-Sprache, obwohl Deutsch die bei weitem verbreitetste Sprache in Europa ist. Aber es würde mich nicht wundern, wenn dieser Antrag durchgeht. Wieviele 1000 Türken leben eigentlich im unbeleuchteten Teil Zyperns?

    #44 SV; Für nen 4jährigen ist der aber schon mächtig, gewaltig gross. Besonders da in der Ecke, wo er herkommen soll, eher kleinwüchsige Leute die Regel sind.

  54. Das ist doch längst „Normalität“ in Deutschland.
    Und man kann letztendlich froh sein, wenn es nicht in die eigene Familie einschlägt.
    Traurig aber wahr.
    Das kotzt einem trotzdem alles an.

  55. Behinderung zur Aufklärung einer Straftat. Da muss doch irgendwas im Gesetzbuch stehen damit sowas nicht weiter vorkommt. Die weis grünen sind doch verpflichtet alle Informationen die zur Ergreifung des Täters bekannt sind weiter zu geben.
    Außerdem ist das eine Frage des Charakters ob ich mich auf sowas einlasse, Dinge zu verheimlichen. Für mich ist sowas ein sehr schlechter Charakter.

  56. #69 Made in Germany West (26. Apr 2016 16:14)

    Die Überschrift machte neugierig und siehe da: Es wurde sogar die Herkunft des Einbrechers genannt ======================
    Ob da nicht der politisch korrekte Presserat ermittelt…

  57. #68 Mettbroetchen (26. Apr 2016 16:14)
    #69 Made in Germany West (26. Apr 2016 16:14)

    Oh, isser also gestorben, der kriminelle, messerbewehrte Albaner und Mitternachtsschlosser.

    Waidmannsdank! :))

  58. #64 Volker Spielmann
    Schildmaid oder lebende Gummipuppe, ein Drittes gibt es nicht
    ….
    —————————————-
    Dieser Beitrag gehört in die nächste Ausgabe der „Emma“ oder als Theaterstück von Elfriede Jelinek verarbeitet!

  59. #53 Babieca (26. Apr 2016 15:36)

    Fast stündlich grüßt der Einzelfall:

    Meppen – Ein 14-jähriges Mädchen wurde am Sonntag gegen 14.00 Uhr im Hallenbad am Nagelshof von einem 18-jährigen Syrer sexuell belästigt. Der Mann soll das Mädchen beim Rutschen an die Brust gefasst haben und soll versucht haben, das Mädchen gegen ihren Willen zu küssen. (…) Der junge Mann wurde von den Beamten zur Polizeidienststelle gebracht und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3310208

    (Ironie on)
    Wahrscheinlich wollte der Syrer dem Mädchen nur seine Sympathie zeigen. Das haben die Beamten wohl auch so gesehen und deshalb wurde er schnell wieder entlassen. Wäre ja noch schöner, wenn Freundlichkeit auch noch bestraft würde.
    (Ironie off)

  60. SPD für Vergewaltigungen!

    SPD deckt den Kölner Vergewaltigungs-Pogrom und fördert die täglichen Vergewaltigungen durch islamische Asylanten/Ausländer…

    NIE WIEDER SPD!

    SPD muss verboten werden.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Politik

    Wird aus der Affäre Jäger eine Affäre Kraft?

    Düsseldorf. Die Betreffzeile der als „VS – Nur für den Dienstgebrauch“ gestempelten E-Mail wurde mit drei Ausrufungszeichen versehen. „!!! WE-Meldung, Sex. Übergriffe Bahnhofsvorplatz Köln“. WE steht für „Wichtiges Ereignis“. Mit diesem Rundschreiben informierte das Lagezentrum des Innenministeriums am Neujahrstag um 14.36 Uhr die Landesregierung erstmals über elf Übergriffe „zum Nachteil von jungen Frauen“ auf dem Domvorplatz, darunter eine Vergewaltigung, begangen von einer 40- bis 50-köpfigen Tätergruppe aus jungen Nordafrikanern.

    Was erst jetzt bekannt wurde: Auch die engsten Berater von Ministerpräsidentin Kraft (SPD) erhielten diese Mail. Regierungssprecher Breustedt, Staatskanzlei-Chef Lersch-Mense, Amtschefin Surmann (alle SPD) sowie sechs weitere Mitarbeiter in der Regierungszentrale. Kraft selbst jedoch will erst am 4. Januar um 13.41 Uhr von Innenminister Jäger (SPD) telefonisch über die Vorkommnisse in Köln ins Bild gesetzt worden sein. Die Regierungschefin hatte sich daraufhin nur in einem kurzen Statement für den Kölner Stadtanzeiger am 5. Januar geäußert.

    http://www.derwesten.de/politik/wird-aus-der-affaere-jaeger-eine-affaere-kraft-aimp-id11769327.html

  61. @Mod:Ich weiss nich,warum hier dauernd über dei Leute,die „Uns“beschützen,hergezogen wird!?!
    …Ihr wiss selbst,daß die „Executive“,einen „Maulkorb“bekommen hat!
    Die .“Polizei und ode Bundeswehr!“,ist nicht mein „Feind“,sondern :“DER ISLAM!!!“
    …Merkt „Euch“das Ihr Spacken!!!;-(((

  62. Kampf gegen Terrorismus: Merkel will Sicherheitsbehörden Spielraum geben

    Auch Deutschland steht im Fadenkreuz islamistischer Terroristen. Geheimdienste und Polizeibehörden stehen unter Druck – nun gibt die Kanzlerin ihnen öffentlich Rückendeckung. Darauf hatten sie lange gewartet.

    http://www.handelsblatt.de/politik/deutschland/kampf-gegen-terrorismus-merkel-will-sicherheitsbehoerden-spielraum-geben/13504390.html?nlayer=News_1985586

    Soll lauten

    Kampf gegen Deutschen: Merkel will Ficki-Ficki-Migranten Spielfeld überlassen

  63. wenn es tatsächlich zutrifft, daß die Ermittlungsbehörden für die Fahndung und Ermittlung von Tätern wesentliche Daten unterdrücken, ist auf folgenden Straftatbestand zu verweisen:

    § 258
    Strafvereitelung

    (1) Wer absichtlich oder wissentlich ganz oder zum Teil vereitelt, daß ein anderer dem Strafgesetz gemäß wegen einer rechtswidrigen Tat bestraft oder einer Maßnahme (§ 11 Abs. 1 Nr. 8) unterworfen wird, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

  64. #36 suppenkasperl (26. Apr 2016 15:15)

    Natürlich sind die Kriminellen nur ein kleiner Teil aller Flüchtlinge, aber jeder einzelne von diesen Tätern ist schon einer zuviel.

    Und natürlich hat nur ein kleiner Teil dieser Kommentatoren Zugang zum täglichen polizeilichen Lagebild, denn sonst würde man eine ganz andere realistischere Aussage im Hinblick auf den kriminellen Anteil der Flüchtlinge tätigen.

  65. De Wind dreht……..

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/rumaenien-erben-der-legionaere-fuehren-das-land-nach-rechts-a-1088533.html

    Die Partei des rumänischen Präsidenten Johannis hat einen Anhänger des Faschismus als Bukarester Bürgermeisterkandidaten nominiert.
    Beobachter warnen vor einem Erstarken des Nationalismus.
    Prominentester nationalistischer Wortführer des Landes ist der ehemalige Staatspräsident Traian Basescu .

    Regelmäßig sorgt er mit chauvinistischer Hetze gegen Muslime und antieuropäischen Tiraden für Schlagzeilen. Muslime seien unfähig, sich an die europäische Kultur anzupassen, so Basescu.

    In Westeuropa dürfe man bald keine Weihnachtswünsche mehr aussprechen, um Islamisten nicht zu verärgern, höhnt er.

    Den kontrovers diskutierten Bau einer großen Moschee in Bukarest bezeichnete Basescu als „antinationales Vorhaben“ der Staatsführung.<<

    .

    http://www.welt.de/politik/ausland/article154750467/Hofers-Sieg-kann-der-Anfang-einer-Lawine-sein.html

    🙂 🙂

    .

    http://www.bild.de/politik/inland/oesterreich/der-grosse-groko-frust-45530532.bild.html

    Rechtsruck bei der Präsidentenwahl in Österreich, die Parteien der Mitte brechen ein! Und das politische Berlin fragt sich:

    Drohen auch bei uns bald Verhältnisse wie in der Alpenrepublik?

    Den ersten Durchgang der Wahl am Sonntag hatte der rechtspopulistische Kandidat Norbert Hofer (45, FPÖ) mit 35,1 % haushoch gewonnen. Für die Stichwahl am 22. Mai gegen den zweitplatzierten Grünen-Kandidaten Alexander van der Bellen (72) – er kam auf 21,3 Prozent – ist Hofer jetzt Top-Favorit.

    Brisant: Die beiden Kandidaten der großkoalitionären Parteien ÖVP und SPÖ kamen zusammen nur auf 22,4?%!Politikexpertin Prof. Tanja Börzel (FU Berlin):

    „Es ging in Österreich nicht um rechts gegen links, sondern um weltoffen gegen fremdenfeindlich.“

  66. Die Bullen sind doch nur noch ängstliche, armselige Wursthansel, zu feige gegen ihre Dienstherren aufzubegehren. Menschlich vielleicht nachvollziehbar, da die Karriere oder im schlimmsten Fall der Job im Arsch sind. In NRW hat dieser Drecks-Jäger, unterstützt von Kraftlos, jeglichen Widerstand gegen den Maulkorbzwang gebrochen.
    Niemand hat mehr Respekt vor dieser verbal kastrierten Tanztruppe, allenfalls noch in Schlumpfhausen. Und selbst die Schlümpfe überlegen schon ob es nicht besser wäre eine Bürgerwehr aufzustellen, solange Merkel-Gargamel noch ungehindert spritzfreudiges Gemüsel ins Land läßt.

  67. #30 Blimpi (26. Apr 2016 15:05)

    Es ist nicht „Die Polizei“,die verharmlost oder vertuscht.
    Es sind die subalternen Beamten in den Führungsebenen,so wie die willigen Schranzen in den Innenministerien.
    Ich bin der festen Meinung,wenn man den „kleinen Beamten“ mal befragen würde und er frei antworten könnte,würde man Eimerweise die K*** wegkübeln können…
    Aber diese Verhaltensweisen gehen ja bis in die Invasorenlager,jedwedes Personal hat Verschwiegenheitserklärungen zu unterschreiben,es darf nicht negatives aus der Asylfront an die Öffentlichkeit gelangen,die Umvolkung und Entrechtung ist noch nicht ganz abgeschlossen…

    Hinzufügen wäre noch: Keinem Polizeibeamten geht seine Vaterlandsliebe über die strikte Anweisung pressefreie Vorkommnisse überwiegend ohne kulturelle Herkunft des Tatverdächtigen zu schreiben. Es will sich ja keiner die Karriere für immer versauen.

  68. …der erschossene afghanische Einbrecher,+Deutscher seit 2015 wird jetzt als „Zuwanderer“ in der Lügenpresse bezeichnet.
    Flüchtling, Asylbewerber,Schutzsuchender,Hilfesuchender, Vertriebener,Mensch in Not, Zuwanderer, ja was denn nun?
    Waidmannsdank!

  69. Das könnte Strafvereitelung im Amt sein. Das weglassen von Informationen bei der Täterbeschreibung könnte dazu führen daß der Täter am Ende nicht gefunden wird.

    Wenn ich gerade mehr Zeit hätte würde ich ne Anzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft einreichen, das gehört überprüft.

    Kann das wer kurz machen?

  70. #46 Rudi1 (26. Apr 2016 15:30)

    Das macht doch die Sache einfach. Bei jedem Vorkommniss ohne Nationalitätsangabe betrachtet man den Täter als Flüchtling oder Moslem. Dann werden die politisch korrekten Stellen vielleicht doch noch zur Vernunft kommen.

    Die Sache hat aber leider nur einen kleinen Haken:
    Maximal 10 % aller Vorkommnisse sind pressefrei.

  71. #90 Babieca (26. Apr 2016 16:39)

    Hallo, ich grüsse Dich.

    Wenigstens kriechen nicht alle vor Erdowahn !! auf den Knien im Staub herum. So wie die Merkel 😆

  72. #65 Orwellversteher (26. Apr 2016 16:04)

    Nachrichten DDR1:

    Türkei plant neue islamistische Staatsverfassung.

    Atatürk rotiert im Grab.

    Das alleine ist schon schlimm genug.
    Was jedoch so gut wie nicht bemerkt ist, dass Ergogan die Verfassung dahingehend umändern lassen möchte um noch viel weitreichernde Vollmachten als Staatspräsident zu erhalten.
    Jetzt fehlt nur noch ein Reichtstagsbrand in Ankara und ein anschließend zu verabschiedendes Ermächtigungsgesetz steht dem selbsternannten Kalifen und seinem neuen Osmanischen Weltreich nicht mehr im Wege.

  73. #65 Orwellversteher (26. Apr 2016 16:04)
    Nachrichten DDR1:

    Türkei plant neue islamistische Staatsverfassung.

    Atatürk rotiert im Grab.
    ______________________
    Aber nicht alle:

    „Inschallah, ich könnte weinen vor Glück“(Bodo Ramelow).

  74. Da ich gerade Merkel gelesen habe: hier wie Deutschland soziobiologisch verloren ist. Auf WDR4 ein Bericht über eine Firma die ne virtuelle Brille erfunden hat, hier in NRW. Geschäftsführer im Interview. Muß ja ein intelligentes fähiges Kerlchen sein. Er war begeistert von Obama und vor allem auch von Merkel, die die Firma besucht haben. Merkel habe die Funktion der Brille voll verstanden usw. Ja intelligent gegenüber den Islam. Aber dem Islam völlig in seiner Ehrfurcht gegenüber einem linkischen bestialischen Monster unterlegen. Alle!

  75. OT:

    Nizza: Bügermeister kämpft gegen

    Eröffnung einer saudischen Moschee

    Eine Moschee in Nizza, deren Bau von Saudi-Arabien finanziert worden war, ist zum Zankapfel zwischen dem Bürgermeister der südfranzösischen Stadt, Christian Estrosi, und dem Präfekten des Departements Alpes-Maritimes geworden.

    … …. ….

    Estrosi zufolge wirbt der saudische Minister für Islamische Angelegenheiten und Besitzer der französischen Moschee für die Scharia. „…Er hat erklärt, dass alle Kirchen auf der Arabischen Halbinsel vernichtet werden sollten“, so Estrosi.

    Der Bürgermeister verwies auch auf die Besorgnis der Geheimdienste im Zusammenhang mit der neuen Moschee, in der unkontrolliert ausländische Geldmittel zirkulieren sollen.

    http://de.sputniknews.com/panorama/20160426/309478658/moschee-buergermeister-streit.html

    hier ein französischer Artikel:
    http://www.lexpress.fr/actualite/societe/religion/christian-estrosi-s-oppose-a-la-construction-d-une-mosquee_1786271.html

    Deutsche Mainstreammedien berichten natürlich nicht über diesen Islamisierungs-Skandal.

  76. #98 Watschel; Das mit kleiner Teil bestreite ich mal ganz entschieden. Es ist noch nicht lange her, da gabs ne Zeitungsmeldung, dass in MRW letztes Jahr 78.000 Polizeieinsätze im Zusammenhang mit Flüchtlingen notwendig waren. Bei einer offiziellen Gesamtzahl von wimre 250.000 ist das jeder dritte.
    Tatsächlich wohl noch mehr, weil ha bei einem Einsatz, teilweise mehrere Fahrzeuge beteiligt sind und nicht nur ein Täter sondern ebenfalls einige, bis viele. Wenn man nur an die diversen Massenkeilereien wegen nichtiger Anlässe denkt.

  77. „Die jungen Menschen kommen mit vielen Interessen und Ressourcen„, sagt Frank Schütz vom Fachdienst Jugend/ Soziale Dienste.

    Sie seien wissbegierig und ehrgeizig, wenn es darum gehe, die deutsche Sprache zu lernen, einen Schulabschluss zu schaffen und einen Beruf zu ergreifen. Um das Potenzial nutzen zu können, sei Sozialarbeit unerlässlich.“

    ———————————————

    Wir sind dem Islam und dem Afrikaner evolutionsbiologisch unterlegen (s. Weißmann Artikel) und werden in der gesellschaftlichen Evolution u. U. keine Chance mehr haben. Warum: nun wie primtiv der Islam sein mag, die zitierten Äußerungen zeigen, dass wir noch primitiver sind.
    Zum Verständnis: „wie“ und „uns“ benutze ich, weil ich (wir) mitgefangen und mitgehangen sind.

  78. #96 rufus (26. Apr 2016 16:38)
    Waidmannsheil 🙂
    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/einbrecher-neuenrade-angeschosse-6346779.html
    ——————-
    In dem Link ist zu lesen:

    [Update, 15.45 Uhr] Neuenrade – Ein Hausbesitzer in Neuenrade hat in der Nacht zu Dienstag einen Einbrecher (18) überrascht und auf ihn geschossen. Dabei wurde der Einbrecher durch einen Kopfschuss zunächst lebensgefährlich verletzt und erlag wenig später seinen Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Hagen und die Mordkommission ermitteln.

    Ein 63-jähriger Hauseigentümer überraschte in der Nacht zu Dienstag gegen 2.20 Uhr einen Einbrecher im ersten Obergeschoss seines Hauses in Neuenrade-Affeln – und zwar im Raum neben seinem Schlafzimmer, nachdem der Täter über eine Leiter ins Obergeschoss des Hauses eingebrochen war, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

    Wenn er großes Glück hat 5 Jahre, wenn die verkackte Justiz wieder ein Exempel gegen Rechts (gegen das Recht) statuieren will, dann mindestens 8 Jahre.
    Mit Notwehr wird der Mann heute nicht mehr durchkommen. Bin mal gespannt, ob er noch in U-Haft muss.

  79. Es gibt wohl keinen gerechteren Kampf zur Zeit in Antideutschland als den gegen den Islam der soviele der allergrößten Übel vereint.

  80. #96 rufus (26. Apr 2016 16:38)
    Waidmannsheil 🙂
    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/einbrecher-neuenrade-angeschosse-6346779.html
    ——————-
    In dem Link ist zu lesen:

    [Update, 15.45 Uhr] Neuenrade – Ein Hausbesitzer in Neuenrade hat in der Nacht zu Dienstag einen Einbrecher (18) überrascht und auf ihn geschossen. Dabei wurde der Einbrecher durch einen Kopfschuss zunächst lebensgefährlich verletzt und erlag wenig später seinen Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Hagen und die Mordkommission ermitteln.

    Ein 63-jähriger Hauseigentümer überraschte in der Nacht zu Dienstag gegen 2.20 Uhr einen Einbrecher im ersten Obergeschoss seines Hauses in Neuenrade-Affeln – und zwar im Raum neben seinem Schlafzimmer, nachdem der Täter über eine Leiter ins Obergeschoss des Hauses eingebrochen war, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

    Wenn er großes Glück hat 5 Jahre, wenn die verkackte Justiz wieder ein Exempel gegen Rechts (gegen das Recht) statuieren will, dann mindestens 8 Jahre.
    Mit Notwehr wird der Mann heute nicht mehr durchkommen. Bin mal gespannt, ob er noch in U-Haft muss.

    Waidmannsdank????????

  81. Eine Kanzlerin,die ihr eigenes Geschlecht
    als Freiwild freigibt,als Experimentierfeld
    für Grapscher und Mißbraucher und sich einzig
    hinter einem Rechtsstaat versteckt,welcher
    immer mehr Opfer produziert,hätten sich die Frauen nie vorstellen können..

    Dieser Kanzlerin sind sämtliche Kollateralschäden herzlich egal,solange
    niemand ihren Islam und die Täter dahinter
    infrage stellt..

    Wenn Integration nur auf dem Rücken der hier
    Verwurzelten ausgetragen werden soll,nach dem Motto Rette sich wer kann;dann ist das ein Staatsversagen welches schon an mißbräuchlicher Beihilfe grenzt..

    Man sollte die vielen Fälle bündeln und sie der Regierung und der Presse übergeben..

    Das ist Deutschlands Waterloo und gehört vor
    dem Verfassungsgericht.

    Das,ist mit der Menschenwürde unvereinbar..

  82. #11 SV

    Diese Professorin kann sich mit Muslimen ,Nichtmoslems und allen möglichen Leuten zusammentun und über den Islams diskutieren.

    Solange sich diese Professorin sich nicht mit den geistigen Grundlagen des Islams beschäftigt, d.h.mit dem Koran und seinen Kommentaren, der Biographie Mohammeds, der Scharia, den Hadithen, fehlt ihr der Zugang zum Islam.

    Der Islam ist und bleibt eine polit-religiöse Ideologie, vergleichbar mit totalitären Ideologien wie Faschismus, Nationalsozialmus, Sowjetkommunismus und Scientology Church.
    Diese Ideologie gehört nicht zu Deutschland und nicht zu Europa.

    Diese Professorin beschäftigt sich nur mit oberflächlichen Dingen, hat aber Angst zum Kern des Islam vorzustoßen.

    Hamed Abdel-Samad hat zu Recht vom islamischen Faschismus gesprochen, wobei er auf die Arbeit von Eco Umberto “ Die vier moralischen Schriften “ zurückgegriffen hat.Darin werden vierzehn Merkmale für den Faschismus aufgefährt, wovon der Islam davon mindestens zwölf erfüllt.

    1.Kult der Überlieferung, allerdings mit Einschränkung, der Islam übernimmt nichts aus der Zeit der “ Unwissenheit“, d.h. aus vorislamischer Zeit

    D.h. Unantastbarkeit des Koran, in dem alles Wissen enthalten ist.Daher auch die Bedeutung, die Botschaft des Korans permanent neu zu interpretieren.

    2.Traditionalismus
    D.h. Ablehnung der Moderne, Irrationalismus

    3.Kult der Aktion um der Aktion willen
    Der modernen Kultur und der liberalen Gesellschaft wird vorgeworfen, die überlieferten Werte zu verraten

    4.Konsens statt Dissens, Dissens bedeutet aber Wissen-und Erkenntnisvermehrung
    Konsens bedeutet im Islam keine Ausübung der Kritik

    5.Ausgangspunkt für diese Ideologie ist die individuelle und gesellschaftliche Frustration

    6.Sich vom Reichtum und Stärke des Westens gedemütigt fühlen

    7.Leben für den Kampf statt Kampf ums Überleben ( Dschihadgedanke)
    danach Zeit des Friedesn, Goldenes Zeitalter

    8.Elitedenken
    Verachtung der Schwachen.jeder Moslem gehört zur besten Gemeinschaft der Welt

    9.Heroismus/Heldentum als Norm
    mündet in Dschihad, Kult des Todes

    10.Wille zur Macht wird auf das sexuelle Gebiet übertragen,d.h.Machismo
    Spiel mit den Waffen als Phallusersatz

    11.selektiver und qualitativer Populismus
    Populismus wird von E.Umberto politisch negativ interpretiert, dass das Individuum keinerlei Rechte mehr besitzt, sondern nur das “ Volksganze “ oder eben die Umma,
    begünstigt Diktatoren oder diktatorische Regimes

    11.Sogenanntes “ Neusprech “
    verarmtes Vokabular, simple Syntax, Begriffe werden umgedeutet und erhalten einen neuen Inhalt.Wie es z.B. im Islam mit den Begriffen Frieden, Wissen, kein Zwang, Wissenschaften, Demokratie, Frauenrechte etc der Fall ist.

    Anzufügen wären noch die Kontakte der NSDAP-Führer zu Amin al-Husseini, dem Großmufti von Jerusalem.Trotz rassenideologischer Borniertheit schätzte Hitler und Himmler den Islam über alles.Sie sahen ihn als militaristische Religion, vergleibar mit dem Nationalsozialismus.

  83. Frühreife Junginvasoren
    Schwache deutsche Jugend

    Habe heute auch eine Beobachtung gemacht die mir zu denken gab.

    Ein ca. 14 jähriger arabisch aussehender Junge, war scheinbar mit einer deutschen Schülerin auf dem Heimweg.

    Da ich mit dem PKW an einer Kreuzung stand, konnte ich sein Verhalten beobachten.

    Zuerst fing es mit leichten Spielereien an, schnelles Anfassen mit Kitzeln, das Mädchen fand dies leider lustig und war nicht abgeneigt, sonst hätte man einschreiten können (Rapefugee Alarm). Allerdings steigerte der arabische Jüngling dann seine Annäherungsversuche derart intensiv, dass man einen extremen Testosteronschub vermuten musste, er legte eine Umklammerung hin, wie man sie sonst nur bei schleimigen Kröten kennt und versuchte seine Zunge in den Mund des Mädchens zu stecken. Das Mädchen wehrte diese Versuche ab und ließ die Zunge nicht hinein, war aber vergnügt, trotz oder wegen der heftigen Umklammerung durch den Araberjungen.

    Da kein Widerstand oder Furcht erkennbar war, war kein Einschreiten nötig, allerdings hat dieser Fall, den ich in Natura beobachten konnte gezeigt, was uns in noch ganz anderen Größenordnungen bevorsteht, wenn die Temperaturen etws steigen und das Testosteron zu kochen beginnt.

    Diese verweichlichte Jugend von heute, die wie durch die Sinus-Studie heute veröffentlicht wurde, die Deutsche Männer hervorbringt, die noch mit 25 Jahren bei Mama unter die Bettdecke wollen und die jegliche Bereitschaft zu Rebellion und Widerstand verloren hat, wird sich noch wundern.

    Die jetzt von den Linken und 68ern verweichlichten Jungen Männer, werden gegen diese offensiven Mohammedaner, die offensiv und ohne jede Kultur Frauen anmachen, werden immer die Verlierer sein, denn solche verweichlichten Männer werden von stolzen muslimisch erzogenen Männer als Versager und Opfer angesehen, auf die man erst recht eintreten darf.

    Hier bahnt sich mehr als nur ein Kulturkampf an.

    Kampf um wenige Frauen, Kampf um immer weniger Arbeitsplätze, Kampf um Kita Plätze, Kampf um immer knappere Ressourcen.

    Und Deutschland mit einer von Linken verweichlichten Jugend, ohne den Willen sich diesen Zuständen des Unrechts zu widersetzen? Ohne Kampfeswillen ohne Mut, also Luschen!!

    Denkbar schlechte Voraussetzungen für eine Deutsche Zukunft in einem Deutschen Deutschland.

    Björn Höcke hat Recht, Deutschland muss wieder männlicher werden. Es ist höchste Zeit.

    Ab sofort, jeden Tag Kraftraining und Sport, statt Däumchen drücken an der Playstation und auf dem Smartphone.

    Ich würde mich schämen, wenn ich solche Kinder hätte, wie sie heute in der Sinus Studie vorgestellt wurden.

    Dieses degenerierte Deutschland haben SPD; GRÜNE und Merkel-Kommunisten(CDU) hervor gebracht – Schwach, ohne Charakter, ohne Identität.

    Aber wir können die Wende noch schaffen – wenn wir uns auf unsere germanischen Wurzeln zurückbesinnen und auf das, was Deutschland wirklich stark gemacht hat – unsere Deutschen Tugenden statt links-grünen Alt68er Dreck, wie ihn kürzlich auch dieser Professor Leggewie bei Frau Illner verbreitet hat.

    Auf gehts! Jeder Tag zählt, wir haben keine Zeit zu verlieren.

    Deutschland braucht eine Jugend mit Mut, Stärke, Zuversicht und Selbstvertrauen und Leistungsbereitschaft!

  84. Franken: Verschweigt Polizei Sextäterherkunft?
    ———————————————-

    Aber natuerlich – wie koennte es anders sein? Jemand zwingt die Polizei zum LUEGEN: Wer denn? Ach ja, die LUEGENPOLITIKER! Ist ja KALIFAT NRW, wo LUEGEN mittlerweile schon zur Norm geworden ist.

  85. #111 uli12us (26. Apr 2016 17:37)

    #98 Watschel; Das mit kleiner Teil bestreite ich mal ganz entschieden. Es ist noch nicht lange her, da gabs ne Zeitungsmeldung, dass in MRW letztes Jahr 78.000 Polizeieinsätze im Zusammenhang mit Flüchtlingen notwendig waren. Bei einer offiziellen Gesamtzahl von wimre 250.000 ist das jeder dritte.
    Tatsächlich wohl noch mehr, weil ha bei einem Einsatz, teilweise mehrere Fahrzeuge beteiligt sind und nicht nur ein Täter sondern ebenfalls einige, bis viele. Wenn man nur an die diversen Massenkeilereien wegen nichtiger Anlässe denkt.

    Der Anteil der Migranten bei Straftaten beträgt inzwischen knapp über 90 %. Aber es schon interessant wie die PKS in dieser Hinsicht entsprechend „verschönt“ worden ist.

  86. #17 SV (26. Apr 2016 14:55)

    Wien – Flüchtling (20) vergewaltigte Zehnjährigen: Vertagt

    Irakischer Flüchtling gab zu, den unmündigen Buben im Theresienbad brutal vergewaltigt zu haben. Das schwer verletzte Kind musste stationär behandelt werden und wird nach wie vor von Panikattacken gepeinigt. Vertagt.

    http://www.kleinezeitung.at/s/chronik/oesterreich/4975792/Wien_Fluchtling-vergewaltigte-Zehnjaehrigen_Vertagt
    ============================================
    Das sind keine Menschen, das sind – nach meinem Empfinden – Tiere.
    Warum machen sich die feinen Satiriker – wie Böhmermann – nicht mal über diese widerlichen Verbrechen „lustig“? Nein, das wird totgeschwiegen, passt nicht ins korrekte Bild.

  87. Mal etwas zum Lachen (auch wenn der Anlass nicht lustig ist). Bei diesen Polizeiberichten haben sich die Verantwortlichen förmlich verbogen, um die Täterherkunft zu umschreiben. Die Einen sind von Hude (NRW) nach Deutschland geflüchtet, die Anderen kommen aus einem Binnenstaat Südasiens 🙂

    POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Tatverdächtige nach Sexualdelikten in Hude ermittelt
    19.04.2016 – 13:36
    Delmenhorst (ots) – Hude. Seit Anfang April hat die Polizei intensiv nach dem Mann gesucht, der am 03. April ein 11-jähriges Mädchen im Huder Hallenbad sexuell belästigt haben soll. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist ein 36-jähriger Mann verdächtig das Mädchen im „Babybecken“ berührt zu haben. Ende März, am 31.03.16, zerrte ein damals Unbekannter eine 22-jährige Frau in einen Hauseingang in der Parkstraße und berührte die Frau an mehreren Stellen ihres Körpers. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnte ein 25-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden. Beide Männer sind nach Deutschland geflüchtet.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/3305357

    POL-MFR: (783) Drei Tatverdächtige nach körperlicher Auseinandersetzung festgenommen – Haftantrag
    24.04.2016
    (..) Eine Zivilstreife nahm kurze Zeit später drei Tatverdächtige (16, 16 und 17) aus einem Binnenstaat Südasiens in Tatortnähe fest.(..) http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3309644

  88. Niemand hier wird bezweifeln, dass sie hier sind um uns zu beherrschen, sie sagen das ja mittlerweile auch ganz unverfroren.

    Also müssen wir Widerstand üben gegen das MerkelRegime und der AfD vertrauen.

    Zum MerkelRegime gehören mittlerweile für mich die Schwesig, die SPD, die Gewerkschaften.

    Was die Schwesig mit ihrem Amt betreibt, ist ohnenhin schon lange einer Verfassungsschutzbetrachtung würdig.

    Diese Frau ist keine Ministerin, sondern eine Vernichterin Deutschlands.

  89. Habe gelesen „Die Patin“ von Gertrud Höhler.

    Weiß jemand etwas aktuelleres von Fr. Höhler, sowas wie ein update zur PATIN?

    Stoff gibts ja genug.

  90. Manuela Schwesig ist eine ganz furchtbare Deutschlandverräterin und sie will, dass D vernichtet wird – wie C.Rot.

    Wieso wurde Christina Schröder im Kabinett durch diese Type ersetzt?

    Nein, diese Grokotz ist im Eimer.

  91. Ein Massengentest im Asylantenheim in der Würzburger Straße im Vergleich zur sichergestellten Täter-DNA und der Vergewaltiger ist schnell gefunden, wenn man will…

  92. #120 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Diese Beobachtungen kann ich bestätigen.Inzwischen tourt ja Michael Nast mit seinen Buch “ Generation Beziehungsunfähig “ durch die Republik und die Äußerungen dieser jungen Leute, hier im Speziellen junger Frauen und Mädchen, lassen einen erschauern.

  93. #35 Dortmunder1 (26. Apr 2016 15:11)
    In Affeln hat ein Hausbesitzer nachts einen Facharbeiter bei der Arbeit in den Kopf geschossen. Der kam aus einer Unterbringungseinrichtung ?? in Herford.

    Das Mitleid der WAZ Leser hält sich in Grenzen.

    ——-
    Gut gefallen hat mir der lakonische Kommentar #2 von mendenerjunge: Berufsrisiko

  94. Bei den Ösis ist es auch nicht anders als bei uns,jede Menge Ficki Ficki Invasoren und Kinderschänder…
    Aber welcher Dreck sich hier alles ansiedeln darf und vehement verteidigt wird,zeigt die angebl. Flucht dieses Verbrechers…

    „Kein bettelarmer Flüchtling

    Dass es sich bei dem 20- Jährigen nicht unbedingt um einen bettelarmen Flüchtling gehandelt haben dürfte, zeigte sich an der Art und Weise seiner Flucht. Der Sohn eines Geschäftsmanns buchte seinen Angaben zufolge einfach einen Flug von Bagdad nach Istanbul, gelangte mit einem Schiff von der Türkei nach Griechenland, ließ sich in ein Flüchtlingslager chauffieren und schloss sich dann dem Menschenstrom Richtung Norden an. „Sieben Tage hat die Reise gedauert“, sagte er dem Gericht. An der ungarisch- österreichischen Grenze seien zwar Polizisten gestanden, „aber die haben uns gewunken, dass wir weitergehen können“.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Prozessauftakt_nach_Vergewaltigung_von_Bub_-10-Asylwerber_gestaendig-Story-507343

  95. Jemand der das Vergawaltigungsopfer kennt und vielleicht bald weitere Informationen zur Täterbeschreibung liefern kann, sowir der Passant:

    Bekannter des Opfers

    Wohl der Passant, der das Opfer der Bundespolizei übergeben hat:
    Der Passant

  96. Diese erschrecklich verlogenen Täterbeschreibung vom bunten Schreibtisch des Politkorrekt-Kommissars schmücken die Polizeiarbeit in der BRD ja schon seit einigen Jahren. Man erinnere sich nur des schon sprichwörtlichen ‚Südländers‘, der bereits lang leere Nachrichten-Floskel ist.

    In den letzten Merkel-Monaten scheinen aber die Angriffe durch die polizeilich Beschreibungsbefreiten häufiger geworden zu sein. Wahrscheinlich ist die Ursache nicht, dass Schutzmann und Journaille noch dicker die falsche Wahrheit auftischen als zuvor, sonder – und das ist noch erschreckener – dass es schlechterdings tatsächlich zu mehr Verbrechen durch junge Männer mit dunklen Teint und krausem Haar kommt. Danke, Merkel!

  97. #7 Pio Nono (26. Apr 2016 14:44)

    Ein bespiellos infames Schweige- und Vertuschungskartell. Aber von dieser Polizei, diesem Staat ist nichts anderes zu erwarten.
    ________

    stimmt. und dieses lügen und vertuschen ist nicht zu unterschätzen. es ist ein verbrechen.

    nachrichten, informationen, erfahrungen, durch alles lernt eine gesellschaft und es ist die aufgabe der presse und des staates die menschen neutral zu unterrichten, damit diese eventuelle gefahren erkennen und vermeiden.

    diese lügner und betrüger sind mitschuld an unzähligen straftaten und den opfern.

    ich hoffe, dass diese verbrecher noch zu lebzeiten zur rechenschaft gezogen werden.

  98. @Lepanto2014

    Man sagt ja, daß dieses Thema in der Panzerdichtung hin und wieder so seine Beachtung finden soll. Mit der Elfriede freilich kann die Panzerdichtung nicht mithalten, hat dafür aber reichlich altdeutsche Panzerkampfwagen zu bieten…

  99. Etwas weiter hinten am Horizont kann man schon andere Szenarien erkennen. Blaulicht und Martinshorn bleiben ausgeschaltet. Dunkle Vans, mit dem Charme von ‚Erlkönigen‘ wie man sie von Autotests her kennt, werden im Morgengrauen irgendwo vorfahren und Leute abholen.

  100. Bitte was soll denn das ?? Nach dem Gender-Scheiß müsste es heißen: Person, 185cm groß, …bla..bla.. es gibt keine Geschlechter mehr, schon vergessen?

    Merkel, in den Geschichtsbüchern wird dein Name direkt nach Hitler genannt werden, vielleicht sogar noch davor!
    Seine Politik hat Deutschland (und Europa) zerstört. Es konnte aber wieder aufgebaut werden.
    Die Merkelpolitik wird Europa und Deutschland in den dunkelsten Teil seiner Geschichte führen. Aus dem wird wohl kein Weg mehr führen.

  101. „Im fränkischen Kitzingen wurden sexuelle Belästigungen und Ausschreitungen von Asylforderern in den Polizeiberichten ausdrücklich ohne Nennung der Nationalität veröffentlicht, um „keinen Fremdenhass“ zu schüren.“

    Aha, wir sollen also Sympathisanten werden von diesen dreckigen Kriminellen anstatt sie zu hassen.
    Gut, wir sind ja lernfähig, beim nächsten Mal gilt: Wenn diese Kriminellen beim nächsten Mal die Polizisten anspucken, krankenhausreif schlagen und ihnen ein Messer in den Bauch jagen, finden wir diese Fremdlinge dann halt sehr sympathisch.

    Na, zufrieden Ihr Polizisten, Lügenjournalisten und Politiker?
    …Und dürfen wir dann auch schreiben, wie toll wir diese Fremdlinge finden – oder passt es den Erlauchten dann wieder nicht?

  102. @ #23 SV (26. Apr 2016 14:58)
    Türkisch soll neue EU-Amtssprache werden

    Regierung Zyperns will Antrag in Brüssel einreichen

    http://www.welt.de/newsticker/news2/article152477165/Zeitung-Tuerkisch-soll-neue-EU-Amtssprache-werden.html
    ——————————————–

    Insgesamt werden wohl mehr Araber als Türken in der EU leben. Vielleicht sollte man zuvor ans Arabisch als Amtssprache denken? – Oder… nachdem inzwischen die ganze Welt hier zu Gast ist… könnte man nicht des lieben Friedens willen und der Einfachheit halber alle existierenden Sprachen als EU-Amtssprachen definieren?

  103. #112 INGRES

    Deine Beiträge sind „ja wirklich lesenswert „.Es soll Leute geben, die meinen, jeglichen Stuss bei PI absondern zu können.

    Warum sollen wir den Afrikaner evolutionsbiologisch unterlegen sein ?.Wenn man es rein auf die Körperlichkeit und Gewaltbereitschaft abstellt, könnte Deine These vielleicht stimmen.

    Wenn aber eine große Mehrheit der deutschen Bevölkerung mit solchen Afrikanern nichts zu tun haben will, wird es für diese schwierig, weil keine Ansprechpartner vorhanden sind.

    Seit Coudenhouve-Kalergi und anderen wie M.Mitscherlich nach 1945 geht es eher darum, die europäischen Völker, im speziellen das deutsche Volk, zu afrikanisieren. D.h. bedeutet aber auch Senkung des IQ, was von der politischen, wirtschaftlichen ( in dümmster Kurzsichtigkeit ) und Intellektuellen
    Elite auch so gewollt ist.

    Da der Islam kein Lebewesen ist, dürfte die Relevanz für die Evolutionsbiologie nicht gegeben sein.

    Und den Begriff der “ gesellschaftlichen Evolution “ kannst Du Dir in diesem Zusammenhang abschminken.Evolution ist ein biologischer Begriff und kein gesellschaftlicher.

    Und der Weißmann-Artikel ist eine Farce.Wodurch soll denn bestimmt sein, dass „wir“, ein blöder und unpassender pluralis majestaetis, gegenüber dem Islam primitiver sein sollen ?.Welche Merkamle kannst Du dafür aufzählen ?.

    Du bist mitgehangen und mitgefangen und nicht “ wir „.

Comments are closed.