taeterÜber einen der Kölner Grapsch- und Klau-Invasoren fällte das Amtgericht am Freitag ein Urteil. Der 21-jährige Algerier (Foto) war einer der Täter, die in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof eine junge Frau umstellt, begrapscht und ausgeraubt hatten. Annika, das 21-jährige Opfer (kleines Foto) erzählte im Gerichtssaal, wie es von der widerlichen Horde junger Männer nicht nur sexuell bedrängt und betatscht, sondern auch noch ausgelacht und um 50 Euro und das Mobiltelefon erleichtert worden war. Da es aber aus der Gruppe heraus geschah konnte dem Beschuldigten keine konkrete Tat nachgewiesen werden. So kam er für die bloße Beteiligung mit 480 Euro Strafe davon und wurde wieder auf die Gesellschaft losgelassen. Was hat er nun gelernt? Nimm Dir für Sexattacken immer ein paar Kumpels mit, aus der Gruppe heraus kann man in Deutschland fast alles machen ohne ernsthafte Konsequenzen befürchten zu müssen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

174 KOMMENTARE

  1. mitgegangen – mitgefangen – mitgehangen …

    scheint schon lange nicht mehr so zu sein.
    das gegenteil ist der fall. kann eine tat nich eindeutig zugewiesen werden, kommen alle davon. diese umkehr der tatbeteiligung war der grösste fehler.

  2. #1 JJ
    Genau so isses!
    Es wird doch wohl niemand geglaubt haben, das der futschie wegen solch einer Lappalie in den Knast geht oder gar, Gott bewahre, abgeschoben wird?!
    Deutsche Männer tun so etwas, den Aussagen einiger grün- links geistig verwirrter nach, ja auch ständig…

  3. Die zu milde „Strafe“ ist genau das falsche Signal an die „Migranten“. Und 3 Monate danach sind 3 Monate zu spät…

  4. die sind immer in gruppen weil sie angst haben die laufen hin und her und trauen sich nur an mädchen sobald sie einen mann sehen machen sie nichts also männer geht mal wieder spazieren in den park usw

  5. 480 Euro Strafe ?
    Die zahlt er von das Geld was er für das gestohlenen Handy bekommen hat !
    Und wenn es nicht reicht,
    wird weiter geklaut !

  6. Als Mittäterin ganz vorneweg: Richterin Lena Kraus. Die sorgt sich nämlich nur darum, daß gegen asoziale, widerliche, raubende, grapschende, islamische Zellhaufen & Asylschmarotzer „Vorurteile“ entstehen:

    Urteil für Mohsen B.: 480 Euro Strafe wegen Diebstahls. Richterin Dr. Lena Kraus: „Für die politische Situation kann er nichts. Aber er trägt als Asylbewerber, der Straftaten begeht, dazu bei, dass Vorurteile entstehen.”

  7. Im Umkehrschluss würde ich dieses Urteil als Freifahrtschein zum kollektiven Einsatz von chemischen Substanzen zur Abwehr von „Tieren“ werten.
    Jede, aber auch wirklich jede deutsche Frau, die nicht linksgrün verblödet ist, sollte entsprechendes dabei haben.

    Dass von diesem Abschaum eine Anzeige ausgeht, wage ich ernsthaft zu bezweifeln.

  8. Wieder ein Grund mehr gegen das Merkelregime auf die Strasse zu gehen!

    Solche Rapefugees müssen direkt in Abschiebehaftanstalten landen und von da aus so schnell wie möglich raus aus der EU.

  9. … und weshalb wurde dieses Subjekt nicht auf die algerische, sondern wieder auf die deutsche Bevölkerung losgelassen?

    Herrscht Krieg in Algerien?
    Krieg herrscht in Deutschland und die Angreifer sind Merkels Horden.

  10. AKTUELL!

    Deutschland ist zum plündern und vergewaltigen durch Ausländer frei gegeben..

    Dieser Staat kann oder will unsere Grenzen nicht mehr schützen..

    Schützt euch mit ALLEN MITTELN selber.. ES gibt keine Tabus mehr!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Kriminalität

    Mehr als 500 Millionen Euro Schaden durch

    Einbrüche

    Die Zahl der Einbrüche steigt drastisch, die Polizei registrierte 2015 eine Zunahme um fast zehn Prozent. Für die Versicherer wird das teuer, sie müssen immer mehr Geld an Einbruchsopfer zahlen.

    Die Hausratversicherer haben mehr als eine halbe Milliarde Euro an Opfer von Wohnungseinbrüchen bezahlt. Damit wurde 2015 in Deutschland die 500-Millionen-Euro-Grenze überschritten. Der Schaden war so hoch wie seit Anfang der 90er-Jahre nicht mehr. Das berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf Unternehmen der Versicherungsbranche.

    Der Grund für den hohen Schaden ist, dass die Zahl der Wohnungseinbrüche drastisch gestiegen ist. Die bundesweite Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) weist für das Jahr 2015 eine Zunahme um annähernd zehn Prozent (9,9 Prozent) aus. 167.136 Fälle wurden polizeilich registriert. Die Dunkelziffer bei dem Delikt ist gering. Kriminalisten sprechen von einer „harten realistischen Zahl“. Denn Einbruchsopfer zeigen nahezu alle Taten an, um Geld von den Versicherungen zu erhalten.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article153930608/Mehr-als-500-Millionen-Euro-Schaden-durch-Einbrueche.html

    http://www.focus.de/immobilien/wohnen/so-hoch-wie-seit-anfang-der-90er-nicht-mehr-drastischer-anstieg-ueber-500-millionen-euro-schaden-durch-wohnungseinbrueche_id_5403307.html

  11. Und wer zahlt die 480 Euro?

    Alternative 1: Er klaut 10 Handys und vertickt die für je 50 Euro.

    Alternative 2: Er bezahlt mit der Kohle, die er vom Staat bekommt (Hartz4 oder was auch immer).

    Ergo: In beiden Fällen bezahlen WIR, die STEUERZAHLER die Strafe.
    Und das soll eine Strafe sein?!

  12. Dr. Mario Geuenich (Packanwalt) verteidigt: „Er hat das Handy erst später für 35 Euro von einer unbekannten Person gekauft.”

    Dr. Lena Kraus (Richterin) hält das Urteil für ganz dolle streng, und labert was über das „Ansehen von Asylbewerbern“.

    Noch Fragen ?

  13. EU-Kommissar fordert faire Verteilung von Flüchtlingen

    Kurz vor der Umsetzung der Flüchtlingsvereinbarung mit der Türkei hat EU-Kommissar Oettinger das Abkommen verteidigt. Die Zusammenarbeit mit Ankara sei „das kleinere Übel“. In den Lagern wächst der Widerstand der Flüchtlinge gegen die Rückführung in die Türkei.

    Deutschland soll den Hauptteilk der Invasoren aufnehmen !

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-eu-kommissar-fordert-faire-verteilung-von-fluechtlingen-14157996.html

  14. #1 JJ (03. Apr 2016 09:52)

    Na daraus können doch auch Bürgerwehren lernen!

    Bürgerwehren?

    In diesem Staat werden Bürgerwehren bekämpft und mohammedanische Gruppenvergewaltiger geschützt, das ist politisches Pogrom, ähh Programm, an das sich die furchtbaren „Juristen“ mit dem Muff der 68er Jahre willfährig halten!

  15. #16 Hells Angel (03. Apr 2016 10:12)

    Troll oder was?

    Postet hier doch bitte keinen justiziablen Unsinn, wegen sowas können ganze Seiten dicht gemacht werden.

  16. die 10-20 millionen jungen männlichen Afrikaner,Araber,Zigeuner,Kurden,Afghanen,Pakistaner etc….,die schon auf gepackten Koffern zu uns sitzen, werden von diesem Urteil per Buschfunk sehr schnell erfahren und sich darin bestärkt fühlen,in den nächsten Monaten das alte Germanien zu stürmen und endgültig zu überrennen!

  17. Apropos Grabscher

    Die ulkige Nudel und Ultragutmenschin Jutta Speidel, bekannt als „Flüchtlings“flüsterin und Grabscherversteherin, ist heute zu Gast bei Helmut Markwort im Bayrischen Fernsehstammtisch

    Ich mag Jutta Speidel. Die ist so schön durchgeknallt und überhaupt nicht von dieser Erde.

    11 Uhr BR – der Sonntagsstammtisch

  18. #17 Eurabier (03. Apr 2016 10:13)

    Bürgerwehren?

    In diesem Staat werden Bürgerwehren bekämpft und mohammedanische Gruppenvergewaltiger geschützt, das ist politisches Pogrom, ähh Programm, an das sich die furchtbaren „Juristen“ mit dem Muff der 68er Jahre willfährig halten!
    —–
    Man muss sich als Solche ja nicht im Einzelnen und Ganzen zu erkennen geben! 😉

    Es ist einfach das zu umgehen, wenn man will.

  19. In den USA gibt es ein Gesetz, wo jedem einzelnen die Straftaten der ganzen Bande voll angerechnet wird. Das heißt, wird z.B. bei einem Banküberfall jemand erschossen, dann kommt jeder einzelne, auch der, der draußen Schmiere seht, wegen Mordes dran. Da gilt dann tatsächlich: Mit gegangen, mit gehangen. Das würde bedeuten, jedes Bandenmitglied müsste einzeln für die Diebstähle voll haften. Ich bin jetzt nicht gerade ein Freund vom amerikanischen Rechtssystem, aber in diesem Fall könnten wir tatsächlich von den Amis lernen. Dann müsste sich jedes Bandenmitglied vorher überlegen, mit wem er sich einlässt. Solch eine Rechtsprechung hätte zumindest präventiven Charakter.

  20. Der Abschaum hat ja nie etwas zu befürchten. Auch diese Antänzer spazieren frei davon, Bewährungsstrafe interessiert die nicht. Analphabetische Kriminelle aus Marokko und Algerien („Asylbewerber“), die sich vor Gericht nur per Dolmetscher verständigen können, lügen rum:

    Befragt nach ihrem persönlichen Hintergrund gaben die beiden Marokkaner an, die Hochschulreife zu besitzen, der 25-Jährige möchte in Deutschland studieren.

    *Wälz*. Was man übrigens als islamisch-primitive Besonderheit immer wissen muß: Diese Primaten glauben ihre Lügen tatsächlich: „Wahrheit“ ist das, was man erzählt. Durch schlichtes Behaupten wird es wahr. Auch einer der Gründe, warum die gesamte islamische Welt so ein Misthaufen ist.

    http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/drei-antaenzer-in-oberhausen-verurteilt-id11697385.html

  21. Um die umgangsförmlich besonders herausgeforderten Islam-Rackern wenigstens religiös einigermassen zu versorgen geht nun die Stadt Köln interessante Wege. Hier können nun nebenbei die wahrhaftgläubigen Vergewaltiger auch noch nach herzenslust vor sich hinbeten. Angedacht ist, dass die täglichen Gebetszeiten von 5 auf 20 erhöht werden sollen.
    Wie der Innenminister verlautbart, soll das jedoch nicht geschehen um die „romantisch Herausgeforderten Männer“ von bahnhöfischen Vergewaltigungen abzuhalten, da sie gar keine Zeit mehr hätten ihrem gewaltig
    romantischen Überdruck Ventil zu geben. Vielmehr stehe im Vordergrund das religiöse Ausleben ihrer theokratischen Tiebe, und der Respekt der Stadt Köln davor.

  22. „Sozialdemokrat“ wohl eher EU-Faschist Schulz:

    „Und wenn wir es einmal geschafft haben, ein Kontingent in der EU zu verteilen, bin ich zuversichtlich dass es ab dann funktionieren wird.“

    Dieser wahnsinnige EU-Diktator Schulz will Millionen moslemische ungebildete, gewalttätige und kriminelle Primitivlinge (Sozialfälle) in unsere Länder einbringen..

    Stoppt diesen Wahnsinn!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Flüchtlinge – Schulz sieht Durchbruch bei Krisenbewältigung

    Angesichts des am Montag in Kraft tretenden Abkommens mit der Türkei rechnet EU-Parlamentspräsident Martin Schulz mit einem Durchbruch bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise. „Ich bin optimistisch, dass die Verteilung klappt“, sagte Schulz der deutschen Zeitung „Bild am Sonntag“. „Alle EU-Staaten haben dieser Regelung zugestimmt.“

    Allein Deutschland sei bereit, 40.000 Flüchtlinge aufzunehmen, Frankreich 30.000, Portugal 10.000, sagte der deutsche Sozialdemokrat Schulz. „Und wenn wir es einmal geschafft haben, ein Kontingent in der EU zu verteilen, bin ich zuversichtlich dass es ab dann funktionieren wird.“ Er erwarte eine generelle Entspannung: „Ich bin mir ziemlich sicher: 2016 werden wir nicht denselben Druck spüren wie letztes Jahr“, sagte Schulz.

    http://www.salzburg.com/nachrichten/welt/politik/sn/artikel/fluechtlinge-schulz-sieht-durchbruch-bei-krisenbewaeltigung-190137/

    Es wird Krieg in unseren Städten geben..

    Politisch gewollt!

    Aber dann werden auch Politiker sich nicht mehr verstecken können. Dann sind sie fällig!

  23. bedrängt und betatscht, sondern auch noch ausgelacht und um 50 Euro und das Mobiltelefon erleichtert…

    480,- € Strafe, so sieht sie aus …
    die ganze Härte des Gesetzes

  24. #22 Klara Himmel (03. Apr 2016 10:19)

    Auf freier Wildbahn würde die Antilope nicht lange überleben….

  25. Mich kotzt diese Zweiklassen-Justiz der rotgrünen Multi-Kulti-Deppen so etwas von an.

    Wäre das Opfer ein Asylant gewesen und der Täter ein Bio- Deutscher, dann wäre mit der Härte des Gesetzes zugeschlagen worden. Da wären die Gutmenschen-Richter masturbierend am Richtertisch gesessen und hätten das Strafmaß voll ausgeschöpft.

    Wir müssen uns die Namen der rotgrünen Gutmenschen-Richter gut merken, die ihre moslemischen Lieblinge faktisch straffrei davon kommen lassen.

    In ein paar Jahren werden wir diesen Unrechts-Richtern zur Rechenschaft ziehen können.

    Da bin ich mir ganz sicher!

    🙂

  26. Die Eindringlinge werden die Geldstrafen durch vermehrten Raub in Geschäften und von naiven Passanten wieder hereinholen.
    Bei Straftaten unserer „Gäste“ sollte Gerhard Schröders Aussage gelten: Wer gegen unsere Gesetze verstößt: Raus, aber schnell !
    #16:Hells Angel: Lassen Sie das, oder sind Sie ein Provokateur der Linksfaschisten ?

  27. richter urteilen zuerst intuitiv und suchen sich dann die passenden paragraphen zusammen. die zeiten werden sich ändern.

  28. Wo kommt denn da plötzlich der „Essener Rechtsanwalt“ her? Polizei nimmt drogendealende Neger fest (daß die aus Guinea kommen, ist inzwischen aus dem Bericht entfernt) und hat jetzt von einem Linksverdreher ein Strafverfahren an der Backe. Der glaubt nämlich die Negerdramaschau, wenn er sie nicht sogar mit den Negern zusammen (was tut man nicht alles für Mandanten) eingetütet hat:

    Als die Beamtinnen den jungen Dunkelhäutigen mitnehmen wollten und ihn aufforderten, die Beine anzuziehen, habe er deutlich machen wollen, dass sein Bein gebrochen sei, so der Anwalt: „Er sagte ,kaputt’ und schrie vor Schmerz.“</blockquote<

    Genau. Owimbaba viel kaputt, viel schrei. RAUS!

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/nach-einsatz-gegen-dealer-ermittlungen-gegen-essener-polizisten-id11697123.html#plx105138366

  29. Was hat er nun gelernt? Nimm Dir für Sexattacken immer ein paar Kumpels mit, aus der Gruppe heraus kann man in Deutschland fast alles machen ohne ernsthafte Konsequenzen befürchten zu müssen.
    ———–
    Das brauchen die nicht erst hier lernen..
    wird schon von Hause aus hier eingeschleppt..

    Der Tahirplatz wurde für grapschen und sexuellem Mißbrauch weltbekannt..
    können die eher als lesen und schreiben..

  30. #29 Templer (03. Apr 2016 10:24)

    Die ungläubigen Opfa sollten sich auf keinem Falle wehren, denn dann schlägt die 68er-Blutjustiz mit voller Härte zu:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rechtsextremismus/rassistische-straftaten-sollen-haerter-bestraft-werden-13119730.html

    Rassistische Straftaten sollen härter bestraft werden

    Rassistische, fremdenfeindliche und andere menschenverachtende Motive von Straftaten sollen in Zukunft härtere Strafen nach sich ziehen. Das Bundesjustizministerium zieht damit Konsequenzen aus der NSU-Mordserie.

  31. #23 Hydrodendron

    In den VSA gilt meines Wissens auch Alkohol nicht als Milderungsgrund.

  32. Jedes Volk bekommt die Politiker, die es verdient. Die Schwachen werden untergehen, während sich die Starken behaupten werden. Solange die Deutschen und andere Länder nicht wieder zu ihren Wurzeln zurückkehren und den Nationalstolz wieder aufleben lassen, geht’s immer weiter bergab. So lange sich das Volk nicht endlich aus der Umklammerung einer Minderbemittelte Minderheit befreit, ist dieses Volk in Auflösung begriffen.

  33. @#27 Lepanto2014 (03. Apr 2016 10:23)

    Der war gut.

    @#28 Eurabier (03. Apr 2016 10:23)

    Da die beiden Fotos mit zeitlichen Abständen aus verschiedenen Perspektiven gemacht wurden kann man davon ausgehen das die Antilope nicht mal abgeneigt war. Sonst hätte sie gleich gesagt „geht weiter“ oder den Fotografen zur Hilfe geholt. Soll man mit solchen Mädels Mitleid haben? Ich bin hin und her gerissen.

  34. #36 alexandros (03. Apr 2016 10:29)

    Sagte Oettinger das auf Deutsch, auf Türkisch oder gar auf Englisch?

  35. #16 Hells Angel

    Wer es schafft (wir schaffen das doch) IM Erika umzunieten, bekommt von mir sofort 10.000 Euronen!!!

    Merkel MUSS weg!
    ________________________________________________

    Solche Kommentare müssen weg!
    Moderation, bitte umgehend löschen.

  36. #38 Klara Himmel (03. Apr 2016 10:30)

    Vielleicht wurde sie auf der „Schule gegen Rassismus – Schule für Zivilcourage“ auf interkulturellen Sexualkontakt konditioniert.

  37. #22 Klara Himmel (03. Apr 2016 10:19)

    Die Bilder sind ja zum Übergeben! Nicht nur die Ficki-Ficki-Neger, sondern auch (auf dem ersten Bild) die schon wieder in Hammelfettwolken auf der Wiese hockenden Kopftuchgeschwander und islamischen Großsippen.

    Deutschland – ein islamisch-afrikanischer Müllhaufen.

  38. Sie haben keinen einzigen bestraft. Deutschland ist ein Paradies für kriminelle Banden.

  39. Man wird müde, solche Artikel immer wieder zu kommentieren, weil sich letztendlich ja doch nichts ändert. Nach dem Sex-Übergriff ist vor dem Sex-Übergriff, nach dem Antanzdiebstahl ist vor dem Antanzdiebstahl, nach dem Wohnungseinbruch ist vor dem Wohnungseinbruch, nach der Vergewaltigung ist vor der Vergewaltigung. Alles Verbrechen, die in überwiegender Mehrheit von Nicht-Deutschen begangen werden. Trotzdem hat man uns erst vor wenigen Monaten erzählen wollen, dass Migranten und Flüchtlinge nicht krimineller sind als Deutsche. Die Volksverdummung kennt inzwischen keine (Scham-)Grenzen mehr. Statistiken werden nach Bedarf zurechtgebogen, Zahlen und Fakten schöngerechnet oder der Öffentlichkeit gar nicht erst mitgeteilt, denn „ein Teil dieser Antworten könnte die Bevölkerung verunsichern“. Und der brave Deutsche steht jeden morgen pünktlich auf und geht brav zur Arbeit, zahlt brav seine Steuern damit die linksgrünen Deutschlandabschaffer immer genügend finanzielle Mittel haben um weiterhin an ihrer Ideologie eines kunterbunten Misch-Masch-Staats basteln können, in dem alle Kulturen ganz harmonisch und tolerant miteinander leben und sich gegenseitig ganz doll lieb haben.

  40. Da die Justiz und der Justizminister in einer Grau zone Agieren Wundert das niemanden und der Glaube an unsere Werte geht den „Bachrunter“!
    Wer nicht in der Lage ist (Frau Kind Alt)
    sich und seine Lieben zu Schützen wird in Zukunft genau Überlegen müssen wo er noch hingeht.
    Derweil machen sich NGO’s
    Sorgen da ihre Gewinne gefährdet sind das zur Zeit „wenige“ Invasoren kommen.
    Es sind „nur ca.1100 am Tag“
    Soviel Einwohner wie ein Größeres Dorf
    Tag für Tag ….

  41. @#8 Babieca

    Frau Kraus will einfach nur in Ruhe Karriere in ihrem 68er Laden machen. Diese Leute haben schon lange keine Ideologie mehr. Sie haben bloß keine Lust die Lebenslügen der eitelen Fleischverteiler herauszufordern.

  42. Der Staat muss nochmal viel Geld in die Hand nehmen, um diese Nordafrikaner und alle straffällig gewordenen Illegalen wieder loszuwerden. Das kostet nochmal viel Geld. Und grundsätzlich muss gelten, bei erwiesener Tatbeteiligung ohne Einspruch und Asyl- Rechtsanwaltslobby, raus aus dem vermeintlichen Paradies Deutschland und EU und zwar lebenslänglich. Anders ist dem Problem nicht beizukommen !

  43. In Hamburg sitzen immerhin 5 Täter in U-Haft.
    Die Soko wurde inzwischen aufgelöst, viele Täter sind ermittelt, da hat sich die Polizei richtig ins Zeug gelegt.
    Ungewöhnlich langer und sorgfältig recherchierter Artikel des Hamburger Abendblatts, sonst eher als typisches Dhimmi Blatt bekannt.
    Als Täter immer vorn mit dabei: Afghanen

    “ Silvester Sexuelle Übergriffe: Profi-Fotograf half Hamburger Polizei
    Von André Zand-Vakili

    Hamburger Polizei löst die Soko „Silvester“ auf. 21 Verdächtige sollen nach Übergriffen angeklagt werden.

    Hamburg. Es waren Taten, die ganz Deutschland aufwühlten. In der Silvesternacht belästigten, beraubten und missbrauchten junge Männer, darunter auch Flüchtlinge, massenhaft Frauen auf St. Pauli, am Jungfernstieg und auch am Kölner Hauptbahnhof. Vereinzelt kam es sogar zu Vergewaltigungen. Allein in Hamburg wurden 243 Fälle angezeigt, bei denen es 403 Opfer gab. Die Hamburger Polizei setzte daraufhin die Sonderkommission „Silvester“ ein. Jetzt – nach drei Monaten – sind die meisten Spuren abgearbeitet. 21 Verdächtige sind ermittelt, fünf sitzen in Haft. Die Soko „Silvester“ wurde wieder aufgelöst.

    Der Hintergrund: Es gibt keine Erfolg versprechenden Hinweise mehr. Geschlossen sind die Akten damit jedoch nicht. Ermittler der Fachdienststelle für Sexualdelikte im Landeskriminalamt bearbeiten die Fälle weiter
    Frage des Tages

    Gegen alle 21 mutmaßlichen Täter, die ermittelt wurden, soll Anklage erhoben werden. „Für uns waren die Ermittlungen erfolgreich“, sagt Polizeisprecher Jörg Schröder. Fünf Tage nach Silvester hatte die Hamburger Polizei noch von „zehn Fällen“ gesprochen, die damals als Anzeige vorlagen. Erst nach und nach meldeten sich immer mehr Opfer, die auf der Großen Freiheit und am Jungfernstieg attackiert worden waren. Viele sind keine Hamburgerinnen und stellten die Anzeige in anderen Bundesländern. Es dauerte einige Tage, bis der Zusammenhang zwischen den einzelnen Taten erkannt wurde. Fälle, die unmittelbar nach der Tat angezeigt wurden, gab es nur wenige. „Damit war es beispielsweise nicht mehr möglich, Fasern von der Kleidung der Täter, die beim Kontakt an den Kleidungen der Frauen hängen geblieben sind, sicherzustellen“, sagt ein Beamter. „Im Grunde gab es nur Fotos, Handyvideos und Zeugenaussagen, auf die sich die Ermittlungen stützten“, sagt Schröder.
    Profi-Aufnahmen der Übergriffe halfen der Polizei

    Was folgte, war eine „Sisyphusarbeit“, wie es ein Beamter sagt. Die 403 Opfer wurden, teilweise mehrmals, vernommen. „Da die überwiegende Zahl der betroffenen Frauen nicht in Hamburg wohnt, mussten Ermittler zu Vernehmungen an deren Wohnorte fahren. Doch die Beamten hatten auch einige Trümpfe in der Tasche. Es waren Aufnahmen eines professionellen Fotografen, der in der Silvesternacht an der Großen Freiheit Bilder aus dem zweiten Stockwerk gemacht hatte. Sie waren, so ein Beamter, „von bestechender Qualität“. Zudem sind es nicht nur Einzelfotos, sondern ganze Sequenzen, auf denen zu sehen ist, wie die Frauen erst umringt werden und dann flüchten.

    In vielen Fällen erkannten die Opfer die Männer, von denen sie belästigt oder beraubt wurden. Damit waren die Täter aber noch nicht identifiziert. Oft hatten die Gesuchten nur Arbeitsnamen wie „schwarze Mütze“ oder „blaue Jacke“. Mehrmals hatte es deshalb Öffentlichkeitsfahndungen mit den Fotos gegeben. Mit Erfolg. Erst Anfang März konnte ein 25 Jahre alter Iraner festgenommen werden, nachdem dessen Foto in der TV-Sendung „Aktenzeichen XY … ungelöst“ ausgestrahlt wurde.

    In anderen Fällen konnten Ermittler Handys orten, die Frauen bei den Übergriffen gestohlen oder geraubt wurden. Bei Durchsuchungen stellte die Polizei mehr als zehn Geräte in unterschiedlichen Wohnunterkünften und in einem Fall in einer Wohnung sicher. „Das Problem war, dass die Beschuldigten in der Regel keine Geständnisse ablegten“, sagt ein Polizist. Auch hier konnte die Soko in mehreren Fällen mithilfe der Fotos nachweisen, dass sich die Männer in der Silvesternacht auf der Großen Freiheit aufgehalten hatten. „Wir haben bei ihnen die Kleidung gefunden, die sie getragen hatten, als sie auf dem Kiez fotografiert wurden“, sagt der Polizist.
    Mit der Maus über das Bild fahren

    Für uns waren die Ermittlungen erfolgreich.

    Jörg Schröder, Polizeisprecher

    Bei den 21 Verdächtigen handelt es sich um sieben Afghanen, vier Algerier, drei Syrer, drei Iraner, zwei Marokkaner, einen Chilenen und einen Mann aus dem ehemaligen Jugoslawien. „Nur in einem Fall gab es einen Zusammenhang bei den Tatverdächtigen“, sagt Schröder. „Es sind Verwandte.“ Spekulationen, dass die Taten der Silvesternacht geplant, abgesprochen oder sonst wie koordiniert gewesen seien, hätten sich laut Schröder durch die Ermittlungen „überhaupt nicht bestätigt“.

    Nach den Übergriffen hatte die Polizei vor allem auf dem Kiez verstärkt Präsenz gezeigt. Teilweise waren zwei Hundertschaften rund um die Reeperbahn im Einsatz. Mittlerweile hat sich laut Schröder die Situation auf dem Kiez wieder normalisiert. Die Zahl der Taten sei wieder so niedrig wie vor Silvester, sagt Schröder. „Normalisiert“, das heißt aber auch, dass der Kiez weiter ein Brennpunkt für Kriminalität in Hamburg ist. Fast 24.000 Straftaten gab es voriges Jahr allein in diesem Stadtteil. Am Wochenende sind häufig mehr als 100 Polizisten gleichzeitig im Einsatz, die über ein eigenes Lagezentrum gesteuert werden.

    Im Gespräch war auch die Rückkehr der Videoüberwachung, die schon 2006 auf dem Kiez gestartet und im Juli 2011 eingestellt worden war, weil durch Gerichtsurteile die Einsatzmöglichkeiten für die zwölf Kameras eingeschränkt wurden. Zuletzt waren durch deren Aufnahmen nur noch 5,3 Einsätze pro Monat ausgelöst worden. Zu Beginn der Überwachung waren es mehr als 300. Die Silvester-Übergriffe haben zu einem Umdenken geführt: „Anlassbezogen“ wird Videoüberwachung wieder eingesetzt. Dabei setzt die Polizei vor allem mobile Kameras ein.
    http://www.abendblatt.de/hamburg/article207335417/Sexuelle-Uebergriffe-Profi-Fotograf-half-Hamburger-Polizei.html

  44. #45 Jens Eits (03. Apr 2016 10:34)

    Und nach dem islamischen Terroranschlag ist vor dem islamischen Terroranschlag und nach dem „Entsetzen“ über 100 tote Ungläubige wird dann „Kampf gegen Rechts“ gefordert.

  45. ++ OT ++

    Leipzigs OB beklagt Rassismus
    „Halte die Stimmung in Sachsen kaum noch aus“

    Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) hat Klartext über die rassistischen Entgleisungen in seinem Bundesland gesprochen. Sein bitteres Fazit in Zeiten von Pegida und Legida: „Ich halte die Stimmung in Sachsen kaum noch aus.“

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_77437318/leipzigs-ob-jung-halte-die-stimmung-in-sachsen-kaum-noch-aus-.html

    Mein Vorschlag an diese Lichgestalt aus NRW :
    Bevölkerungsaustausch Sachsen <> NRW, Fachkräfte aus Duisburg-Marxloh nach Leiptsch!! Die könnten dann vor allem die Bänder bei BMW und Porsche in Leipzig mit ihrer Arbeitswut in Schwung bringen.
    Zum Schluss sollte OB Jung noch den „Nischel“ aus Chemnitz abholen lassen und bei sich vor der Haustür postieren. Umbenennung der Stadt nicht ausgeschlossen.

  46. ERST WENN DER JÄGER GEJAGT WIRD, ÄNDERT SICH DA WAS!!! ISAFER LISBT DAS GRÜNE ABITUR

  47. Im Islam steht auf Vergewaltigung die Todesstrafe durch Steinigung, nicht etwa für den Täter, sondern für das Opfer, weil nur so die Ehre der Familie wieder hergestellt werden kann. Angenommen das Opfer würde den Raubüberfall sicher abwehren, indem sie eine Pistole zieht und in Notwehr einige der Angreifer abknallt. Sie würde mit Sicherheit eine Anklage wegen Totschlags und illegalem Waffenbesitzes an den Hals bekommen.

  48. Das die uns für bescheuert halten und uns auslachen, darüber brauchen wir uns bei solchen Urteilen nicht zu wundern. Der würde bei mir für 1 Jahr auf einem Bauernhof die Schweineställe ausmisten, und dann mit einem Arschtritt ab nach Algier befördert werden. Der Richterin kann man nur wünschen, dass sie Familie hat, die evtl. auch mal in so eine Situation kommt. Vielleicht würde sie dann lernen, mal ihr Hirn einzuschalten und sich Gedanken um die Opfer zu machen.

  49. #56 Hydrodendron (03. Apr 2016 10:40)

    Bei der Sharia ist auch wichtig, ob das Opfer rechtgläubig oder ungläubig ist.

    Ungläubige Opfa haben vor dem Sharia-Richter keine Chance, wie bei uns, wir haben also quasi schon die Sharia!

  50. @PI Bitte löscht den Kommentar
    #16 Hells Angel (03. Apr 2016 10:12)
    so etwas hat auf PI nichts zu suchen!

    MOD: Vielen Dank für den Hinweis! Ist gelöscht. Der soll sich hier nie wieder sehen lassen, bitte (@ alle) ein Auge auf solche Fälle haben, damit wir schnell reagieren können.

  51. […]Der 21-jährige Algerier (Foto)[…]

    Was hat der in Deutschland zu suchen?

  52. http://www.radio.cz/de/rubrik/nachrichten/irakische-fluechtlingsgruppe-verlaesst-tschechien-in-richtung-essen
    —————

    Eine Gruppe von 25 christlichen Irakern, die ursprünglich in der Erholungsherberge Okrouhlík nahe Jihlava / Iglau untergebracht war, reist nach Deutschland aus. Die Iraker haben das ihnen in Tschechien gewährte Asyl abgelehnt.
    Diese Gruppe eine verzweigte Familie handle, auf eigene Faust. Weil sie das tschechische Asyl zurückgewiesen hat, musste die Gruppe binnen sieben Tagen das Land verlassen.

    ————–
    Da wo andere hin in den Urlaub fahren,ist denen nicht gut genug..
    Als Christen..(geben das manche nur vor zu sein?)sind sie besonders hier Anfeindungen ausgesetzt..

  53. #1 JJ (03. Apr 2016 09:52)
    Na daraus können doch auch Bürgerwehren lernen!

    In Deutschland hat man als Einheimischer keine Rechte mehr.
    Das sollte sich eigentlich schon herumgesprochen haben.

  54. #13 FreeSpeech (03. Apr 2016 10:11)

    Sieg für den Islam in der Schweiz

    http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/muslimische-schueler-duerfen-lehrerin-haendedruck-verweigern/story/21494677

    Besonders gut gefällt mit dieser Satz ganz am Anfang der Artikels:

    „Muslimen ist es laut islamischen Rechtsschulen nur erlaubt, die eigene Ehefrau zu berühren.“

    Scheint irgendwie nicht bei allen Negern und Mohammedanern angekommen zu sein, und ist letztendlich ein Beleg dafür, wie unglaublich verlogen diese sogenannte „Friedensreligion“ und ihre Anhänger sind.

  55. 16 Hells Angel (03. Apr 2016 10:12)
    —-
    Ein Sesselpupser,der sich Hells Angel nennt..
    Aber Auftragskiller spielen..
    Dich würde man selbst hier auf PI,ganz schnell
    der Justiz zu führen..ich hoffe das tut wer..

    MOD: Ist gelöscht, vielen Dank für den Hinweis. Der soll sich hier nie wieder sehen lassen.

  56. Jetzt weiß ich, warum sie uns Ungläubige nennen: Wir müssen erfahren, wie unsere Frauen, Mädchen und Kinder von Moslems beraubt und vergewaltigt werden, und dann müssen wir ungläubig mit ansehen, wie die Täter fast ungeschoren davonkommen.

  57. #8 Babieca (03. Apr 2016 10:05)

    Danke für die ergänzende Info!

    …aber ich prognostiziere das wenn die (mögliche) Tochter dieser Richterin von demselben Täter in der Zukunft vergewaltigt würde… diese Frau zur „Aufrechterhaltung ihres Weltbildes“ sagen würde „…der Täter hätte genauso gut auch ein blonder, blauäugiger Deutscher sein können…“!

  58. Alleine die unglaubliche Tatsache, dass sich diese Fachkraft weiterhin auf Deutschem Boden und auf unsere Kosten austoben kann, ist schon mehr als abartig.

    Solche Typen bringen uns keinen Nutzen sondern nur Schaden – und zwar in jeder Hinsicht: Kulturell, gesellschaftlich, finanziell. Sie sind nicht mit unserer Gesellschaftsordnung und Kultur oder Justiz kompatibel.

    Deshalb raus mit solchen Subjekten aus unserem Land und zwar schnell und für immer!

  59. #59 alexandros (03. Apr 2016 10:43)

    @PI Bitte löscht den Kommentar
    #16 Hells Angel (03. Apr 2016 10:12)
    so etwas hat auf PI nichts zu suchen!
    ______________________________________________

    Stimmt, für PI nicht geeignet ! Die Suchanzeige sollte besser in Palermo, Mexiko oder Kolumbien aufgegeben werden ^^

    MOD: Ist gelöscht, danke für den Hiweis.

  60. Aber er trägt als Asylbewerber, der Straftaten begeht, dazu bei, dass Vorurteile entstehen.”

    Da haben wir sie wieder: Die bei Grüzis und Linksverwirrten SEHR beliebte Verwechselung von „Vorurteilen“ mit ERFAHRUNGEN!

  61. 38 Klara Himmel

    Soll man mit solchen Mädels Mitleid haben? Ich bin hin und her gerissen.

    Wir sollten wohl vor allem mit uns Mitleid haben … denn so lange die Mehrheit unseres Volkes so denkt und empfindet wie – mutmaßlich – die ‚Antilope‘ … haben wir wohl keine Chance das Ding (als Volk) zu überleben… 😥

  62. 79 der böse Wolf

    Die bei Grüzis und Linksverwirrten SEHR beliebte Verwechselung von „Vorurteilen“ mit ERFAHRUNGEN!

    Das ist keine Verwechslung, sondern ein ideologisches Hamsterrad, aus dem zu entkommen die sich gar nicht leisten können. Weil sie die Wirklichkeit, die sie zwischenzeitlich geschaffen haben, gar nicht (mehr) ertragen/verarbeiten könnten.

  63. #70 Tabu (03. Apr 2016 10:44)
    http://www.radio.cz/de/rubrik/nachrichten/irakische-fluechtlingsgruppe-verlaesst-tschechien-in-richtung-essen
    —————

    Eine Gruppe von 25 christlichen Irakern, die ursprünglich in der Erholungsherberge Okrouhlík nahe Jihlava / Iglau untergebracht war, reist nach Deutschland aus. Die Iraker haben das ihnen in Tschechien gewährte Asyl abgelehnt.
    Diese Gruppe eine verzweigte Familie handle, auf eigene Faust. Weil sie das tschechische Asyl zurückgewiesen hat, musste die Gruppe binnen sieben Tagen das Land verlassen.

    ————–
    Da wo andere hin in den Urlaub fahren,ist denen nicht gut genug..
    Als Christen..(geben das manche nur vor zu sein?)sind sie besonders hier Anfeindungen ausgesetzt..

    Ich habe, nachdem ich die Nachricht gelesen haben, ebenfalls meine Zweifel, ob es sich um Christen handelt.

  64. #60 zarizyn (03. Apr 2016 10:36)
    In Hamburg sitzen immerhin 5 Täter in U-Haft.
    Die Soko wurde inzwischen aufgelöst, viele Täter sind ermittelt, da hat sich die Polizei richtig ins Zeug gelegt.
    Ungewöhnlich langer und sorgfältig recherchierter Artikel des Hamburger Abendblatts, sonst eher als typisches Dhimmi Blatt bekannt.
    Als Täter immer vorn mit dabei: Afghanen

    “ Silvester Sexuelle Übergriffe: Profi-Fotograf half Hamburger Polizei
    Von André Zand-Vakili

    Hamburger Polizei löst die Soko „Silvester“ auf. 21 Verdächtige sollen nach Übergriffen angeklagt werden.
    […]

    Alles schön und gut – und jetzt?
    Was hat das unterm Strich genutzt?
    Werden die auf nimmer Wiedersehen abgeschoben?

  65. #58 Eurabier (03. Apr 2016 10:43)
    #56 Hydrodendron (03. Apr 2016 10:40)

    Ungläubige Opfa haben vor dem Sharia-Richter keine Chance, wie bei uns, wir haben also quasi schon die Sharia
    +++++
    Wer die Justiz und deren Rechtsprechung verfolgt
    Kann auch nur zu diesem Schluss kommen.
    ‚Im Namen des Volkes‘ muss an die neuen Gegebenheiten angepasst werden:
    ‚Im Namen Mohammed…wird das Missbrauchs Opfer zum Tode Verurteilt die Steinigung findet als Volksbelustigung kommenden Mittwoch statt…
    Heiko über nehmen Sie
    „da kannste dich Abarbeiten“

  66. Wieso spricht die Richterin von Vorurteilen? Das sind Urteile.

    VorurteilsBearbeiten

    “Hans-Georg Gadamer sah in der aufklärerischen Philosophie eine Diskreditierung des Vorurteils durch die Ablehnung von Autorität und Tradition. … ist das Vorurteil hier neutral, da jeglicher Sachverhalt … mit der Vormeinung des Subjekts abgeglichen wird, welche sich empirisch konstituiert aufgrund der Erfahrungen und der Tradition, in der es steht. Nachdem neue Erfahrungen gesammelt wurden, werden die Vormeinungen bzw. Vorurteile des Subjekts damit abgeglichen und folglich werden sie zu einem Urteil aus besagtem Sachverhalt und Vorurteil; analog zur Hegelschen Dialektik: Synthese aus These und Antithese.“ (Wiki)

  67. Der österreichische FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer redet Klartext:

    https://www.unzensuriert.at/content/0020408-Norbert-Hofer-fordert-rigorose-Abschiebung-straffaelliger-Asylwerber

    Norbert Hofer fordert rigorose Abschiebung straffälliger Asylwerber

    Für ihn sei es unverständlich, dass jener 17-jährige Afghane, der eine 72-jährige Frau aus Traiskirchen brutal vergewaltigt hat, trotz Verurteilung nicht abgeschoben wird. Das gleiche treffe auf jenen Asylanten – Hofer bezeichnet ihn als „Bestie“ -, zu, der einen zehnjährigen Buben in einem Wiener Hallenbad brutal vergewaltigt hatte.

    „Diebstähle, Einbrüche, sexuelle Belästigung, Vergewaltigungen, Massenschlägereien: Hier gilt Null-Toleranz. Wer sich derartig gegen die Gastbevölkerung und den Rechtsstaat verhält, sollte für alle Zeit jedwedes Recht auf Unterstützung und Hilfe verwirkt haben. Solche Leute haben keinen Fuß mehr in unser Land zu setzen“

  68. Moralist

    …aber ich prognostiziere das wenn die (mögliche) Tochter dieser Richterin von demselben Täter in der Zukunft vergewaltigt würde… diese Frau zur „Aufrechterhaltung ihres Weltbildes“ sagen würde „…der Täter hätte genauso gut auch ein blonder, blauäugiger Deutscher sein können…“!

    Die herrschenden Strukturen haben – als Filter – eine Herrschaftselite (bis hinab zu den letzten Winkeln auf kommunale Ebene) an die Macht gebracht, für die die Akzeptanz des Zusammenbruchs ihrer ideologischen Lebenslüge schlimmer wäre als der konkrete physische Tod.

    Dieses System kann auch nicht einfach ‚gestürzt‘ werden – man kann wohl wirklich nur versuchen das Stichwort ‚Parallelgesellschaft‘ als orientierenden Hinweis des … ‚Schicksals‘ (or whatever you wont…) zu verstehen und sich im Sinne einer solchen so autark wie möglich zu organisieren.

    Damit entzöge man zum einen dem herrschenden System längerfristig die ohnehin geraubte Energie zum leben UND schüfe sich parallel dazu eine (vom System) unabhängige (Über)Lebensmöglichkeit, wenn das Chaos, auf das das System zustrebt, sich irgendwann unvermeidlicherweise voll und ganz etabliert haben wird.

  69. Der Rapefugee hat Glück, dass es keiner meiner Angehörigen war. Ich bin ein sehr gerechter Mensch, deshalb ist mir klar, dass dieser Verbrecher seine Schuld noch lange nicht beglichen hat.

  70. Eurabier

    Zeitgleich fordert der ägyptische Islamgelehrte Scheich Ishaq Huwaini sogar, dass nichtmuslimische Frauen wieder wie zur Blütezeit des Islam auf orientalischen Märkten ganz offen als “Sexsklavinnen” verkauft werden sollten.

    Warten Sie noch ein Weilchen. Ich garantiere: Sie werden noch erleben, daß genau DAS von der herrschenden Elite auch offiziell bestätigt werden wird. Und … die ‚Mehrheit‘ wird es wohl glauben und … wenn es dann geschieht, genau dies als Bestätigung erleben, daß ‚eigentlich alles in Ordnung ist … mit der Welt‘.

  71. #80 Das_Sanfte_Lamm (03. Apr 2016 10:53)
    #22 Klara Himmel (03. Apr 2016 10:19)
    Hier mal zwei Fotos aus Heidelberg. Die beiden Fragen bestimmt nicht nach der Uhrzeit.
    https://pbs.twimg.com/media/CfC_YzbWEAAFn4G.jpg
    https://pbs.twimg.com/media/CfDe578WwAAhAJq.jpg

    Primitivkulturen aller Länder……..

    Die blonde Frau scheint aber nicht abgeneigt zu sein.
    Kann ich teilweise verstehen
    Wenn ich mit große Teile unsere Jugend anschaue
    Verfettete Jugendliche die nichts anderes im Kopf haben als am Computer zu zocken
    Da kommen nun durchtrainiere schlanke Afrikaner und Araber mit coolen , lockeren Sprüchen. Dazu eine Geschichte die den Mutterinstinkt weckt

    Wir werden eine Welle von Mischlingskindern bekommen deren. Väter meist weg sind

  72. Hey….wer spendet für Merkel 10000 € einen Kururlaub auf das sie noch lange lebe ???

    Der französische Dr. Joseph-Ignace Guillotin hat da was erfunden…..auch für Diktatoren geeignet.
    Ludwig der XVI hats auch zu spüren bekommen.

  73. Naja, ist ja nicht so, dass er etwas wirklich schlimmes getan hätte. Hätte er, sagen wir mal, falsch geparkt und einen deutschen Pass, dann hätte ihn das Gesetz mit voller Härte und Gandenlosigkeit getroffen. Das sieht man auch daran, wie mit GEZ-Verweigerern umgegangen wird. Oder auch bei Schwarzfahrern (natürlich nur mit deutschem Pass). Also regt euch nicht auf: die Rechtsprechung funktioniert!

  74. Da bleiben aber jetzt viele Fragen offen.

    Wieso Geldstrafe? Wenn er illegal eingereist ist, dann hat er doch kein Geld, jedenfalls keines, um eine Geldstrafe bei ihm zu vollstrecken.

    Falls er illegal eingereist ist: Warum wird er nicht schnellstens zurückgebracht? Und falls er einen Asylantrag gestellt hat: Wieso wird nicht schnellstens darüber entschieden und er dann sofort zurückgebracht?

    Unser Staat ist (nicht erst jetzt) ein zahnloser Tiger und möchte möglichst keines unserer Schätzchen verlieren.

    WARUM DENN DAS ALLES?

  75. #96 Bewohner_des_Hoellenfeuers (03. Apr 2016 11:11)
    #16 FreeSpeech (03. Apr 2016 10:11)
    Sieg für den Islam in der Schweiz
    http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/muslimische-schueler-duerfen-lehrerin-haendedruck-verweigern/story/21494677


    “Im Islam gilt gemäss einigen Rechtsschulen, dass ein Mann eine Frau, die nicht seine Ehefrau ist, nicht berühren darf.“ Es gibt aber eine wichtige Ausnahme: Wenn er ihr auf den Po klatscht, um ihr das Handy zu klauen.

    Blöd nur das diese Rechtsschulen die Ungläubigen als Menschen zweiter Klasse auffassen

  76. Unser „Recht“ ist Scheiße. Unsere Justiz ist Scheiße. Sie verdienen nicht Recht und Gesetz genannt zu werden. Die hochbezahlten Juristen dienen nicht der Gerechtigkeit, nicht dem sozialen Frieden sondern sich selber und verhöhnen im behaglichen Gefühl ihrer fast unantastbaren Macht die Opfer. Roland Freisler war kein Einzelphänomen.Ich warte auf Fälle wie in den USA passiert: Da hat ein Richter während er einer Verhandlung – es ging wohl um Vergewaltigung- unter dem Richtertisch onaniert. Das hatte für das Schwein selbstverständlich keine gravierenden Folgen. In Arabien werden die Vergewaltigungsopfer bestraft nicht die Vergewaltiger. Von dieser Rechts“kultur“ sind wir hier auch nicht mehr weit entfernt. Wo ist der Kotzeimer?

  77. #30 Babieca (03. Apr 2016 10:20)

    Analphabeten und Smartphone mögen nicht so recht zusammenpassen.

    Betrüger mimen schon lange Behinderte aller Art.

    Gewalttätige, Vergewaltiger, Kriminelle und Terroristen mimen Schutzsuchende.

    Neulich las ich, ein Räuber sei vor der Polizei geflohen. Dadurch ein Flüchtling oder was?

  78. Mal unter uns: Wer hätte von der Justiz etwas gänzlich anderes erwartet?

    Also ich nicht. So zu handeln entspricht dem Wesen und politischen Auftrag der deutschen Justiz.

    Anzumerken sei, dass man dem Fickling vermeintlich „direkt“ nichts nachweisen kann. Ist das denn nötig? Erleben wir nicht zeitgleich „Rechtsvorgänge“, bei denen die direkte Tatbeteiligung keine Voraussetzung für ein Stafverfahren ist? Ich meine damit u. a. das laufende Verfahren gegen einen ehemaligen SS-Sanitäter, der in einem KZ kurzzeitig tätig war. Der Mann ist schuldig, nicht weil man ihm etwas nachweisen konnte, sondern weil allein seine Anwesenheit dazu beigetragen hat, dass das Gesamtsystem funktionierte!

    Warum argumentiert die Justiz im Falle des Ficklings nicht genauso konsequent? Auch seine Anwesenheit hat dazu beigetragen, dass die deutsche Frau gefahrlos sexuell belästigt und beraubt wurde.

    Fazit: Richter gehören endlich mal vor ein Gericht. Wer solche Verbrecher laufen lässt, ist selbst ein Verbrecher und vor solch einem gehört die Gesellschaft dauerhaft geschützt.

  79. #98 katharer   (03. Apr 2016 11:11)  
    […]
    Die blonde Frau scheint aber nicht abgeneigt zu sein.
    Kann ich teilweise verstehen
    Wenn ich mit große Teile unsere Jugend anschaue
    Verfettete Jugendliche die nichts anderes im Kopf haben als am Computer zu zocken
    Da kommen nun durchtrainiere schlanke Afrikaner und Araber mit coolen , lockeren Sprüchen. Dazu eine Geschichte die den Mutterinstinkt weckt
    Wir werden eine Welle von Mischlingskindern bekommen deren. Väter meist weg sind

    Die Vermutung geht in die richtige Richtung.
    Der Grund ist die Umerziehung, die beinhaltete, dass jede Form von Männlichkeit beim deutschen Mann per se etwas böses ist und sie ihm aberzogen wurde.
    Nun hat uns die Biologie Fortpflanzungsregeln mit auf den Weg gegeben und die Biologie lässt sich nun mal nicht überlisten, auch und erst recht nicht mit dem ganzen Gendermüll.
    Und mal ehrlich, welche junge Frau will ein entmännlchtes asexuelles Wesen an der Seite haben?
    Dann lieber Männlichkeit Inder primitivsten und archaischsten Form als gar keine.

  80. #80 Peterchens Mondfahrt (03. Apr 2016 10:52)

    Soll man mit solchen Mädels Mitleid haben?
    ————–
    Wie mit „solchen“ Mädel..
    Was ist sie denn für eine?
    Eine mit der mann es machen kann?

    Um diesen Prozeß zu führen,bedarf es schon einiges an Mut..

    Mut den gerade der deutsche Mann nicht hat,sollte neben ihm eine Frau von Arabern belästigt werden.

    Selber Schuld würden sie sagen,den Schwanz einklemmen und die Beine in die Hand nehmen.

    Zusätzlich,wird diese junge Frau auch noch von der Justiz beleidigt..sofort dingfest machen,wäre
    eine Genugtuung für Mädel und Frauen gewesen..
    Auf freien Fuß,muß für die 21j.Annika,unerträglich/unbegreiflich sein..

  81. Einerseits tut mir das Opfer auch leid.

    Andererseits ist (oder war zumindest bis zum 31.12.) sie zu 99% Wahrscheinlichkeit ein feiger, politisch korrekter Gutmensch, der täglich auf der Schule gegen Rassismus zusammen mit ihren angepassten Mitschülern und linken Lehrerinnen sich gegen diese bösen Nazis, AfD-Wähler und Rechten einsetzt.

    Unsere muslimischen, kriminellen Invasoren müssen erst anscheinend erst noch viele Handys klauen und Frauen und Kinder vergewaltigen, bis die Deutschen aufwachen und keine deutschlandzerstörende CDU/CSU/SPD/FDP/Linke/Grüne-Politiker mehr wählen.

    Daher an alle Asylanten: „Wir schaffen das oder?“ 😉

  82. #45 Paddelpfote
    Das heißt USA, das bedeutet United States of America und nicht Vnited States of America! Da hast Du offensichtlich in der Schule im Englischunterricht geschlafen.

  83. #70 Das_Sanfte_Lamm (03. Apr 2016 10:46)

    In Deutschland hat man als Einheimischer keine Rechte mehr.
    Das sollte sich eigentlich schon herumgesprochen haben.
    ——
    Und? So eine Lapalie!
    Das wird dem Delinquenten aber nix nützen in seiner „Situation“!
    Rechte sind wir doch alle…also was solls?
    Cliquenbildung geht auch andersrum. Wehren darf man sich. Stillhalten wäre ungesund.
    Für alles andere gibts Rechtsverdreher!

  84. Was der nun gelernt hat?
    Der hätte,vielleicht was gelernt,wenn der in seine Heimat katapultiert worden wäre.
    So gammelte der im Luxusknast,mit Halal-Frass und etlichen seiner Mitinvasoren,und las seinen Koran hoch und runter.
    Oh du armes Deutschland!

  85. #26 merkel.muss.weg.sofort   (03. Apr 2016 10:18)  

    Umfrage-Fiasko: Nur noch 33 Prozent! Union rauscht auf tiefsten Wert seit 2012.

    CDU und CSU verlieren in Deutschland wieder an Zustimmung. Mit nur noch 33 Prozent fährt die Union das schlechteste Umfrageergebnis seit 2012 ein. Die AfD dagegen legt zu. »

    …..

    Ein paar Tage zuvor jubelte noch die Presse:

    “AfD verliert an Zustimmung“
    “ Merkel so beliebt wie vor der Flüchtlingskrise“

    Das war nicht Emnid, sondern der stern-RTL-Wahltrend vom 30. März.

  86. Ich würde jetzt das Klarbild unverpixelt von dem Typen veröffentlichen und die Bevölkerung um Mithilfe bitten. Es gibt in Deutschland per Verfassung keine Geheimjustiz, Recht wird öffentlich gesprochen und wenn einer sagt: „Im Namen des deutschen Volkes“ und sofort vollzieht, ist das deutsche Rechtssprechung. Wir sind da auf die staatliche Paralleljustiz nicht angewiesen. Die sind eh zu langsam und grundsätzlich nicht gewillt, Ordnung und Sicherheit zu garantieren. Ein Metzger der als Tierschützer und Veganer kein Tier schlachten kann, ist in seinem Beruf auch falsch.

  87. Ein Problem bei Zivilcourage: Lässt sich ein Mädel auf ein Gespräch mit einem Newcomer ein, sieht er es schon als Heiratsantrag. Und auch wenn sie das anders sieht interessiert in das nicht. Kommt es dann zu unschönen Situationen und man hilft riskiert man seine Gesundheit oder gar sein Leben. Und das nur, weil die Rapefugees keine Grenzen aufgezeigt bekommen. Weder von den Bürgern, noch vom Staat.

  88. Ja sicher, die deutsche Paralleljustiz bereitet sich gezielt auf den Dienst unter der neuen Herrenmenschenideologie vor.

    Entweder aktiv, indem man „Beleidigung“ als Milderungsgrund für Mord installiert…

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article153691893/Mildere-Urteile-fuer-Mord-aus-Verzweiflung-geplant.html

    …indem man alle „Rassisten“ härter bestraft…

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-04/bundesjustizminister-maas-gesetzentwurf-strafmass

    …indem man jetzt schon die Scharia anwendet…

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article13845521/Scharia-haelt-Einzug-in-deutsche-Gerichtssaele.html

    …indem man muslimische „Intensivtäter“ heranzüchtet…

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2013/80-prozent-der-intensivtaeter-haben-nichtdeutsche-wurzeln/

    …indem man deren Frauenverachtung übernimmt und die Strafe für Massenvergewaltiger aussetzt…

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/zwei-jahre-nach-der-tat-drei-jugendliche-wegen-missbrauchs-zu-bewaehrungsstrafen-verurteilt/7502428.html

    Und passiv, indem man 20jährige Tottreter noch nach dem milden Jugendstrafrecht „verurteilt“ und die typisch muslimische zahlenmäßige Übermacht bei Angriffen auf nichtmuslimische Opfer als Grund für eine Nichtbestrafung heranführt, während 90jährige Funker nach siebzig Jahren vor Gericht gezerrt werden, weil sie Mitschuld am gesamten Holocaust hätten.

  89. Dem Staat sind Schutz und Sicherheit seiner Bürger vollkommen gleichgültig.
    Und das setzt sich auch in alle Instanzen, wie hier die Richterliche Gewalt, durch.
    Wir müssen endlich erkennen, und zwar alle, dass wir uns nur selber helfen können. Wir allein sind es, die sich selbst vor Schäden bewahren können.
    Wir können zwar füreinander einstehen, aber wir können uns jetzt und in Zukunft keinesfalls auf Hilfe und Unterstützung seitens dieses Staates verlassen, vor allem im Punkte innere Sicherheit.

    Ein Lösungsansatz wäre, die Gemeinden zu stärken, oder gar zu reaktivieren.
    Die Eingemeindungen ganzer Dörfer und Gemeinden in den 60ern hat dazu beigetragen, dass die Wünsche einzelner Bürger in der Masse untergehen.

    Zu Zeit des Kaiserreiches zogen die Gemeindemitglieder des Nachts mit Pechfackeln laut protestierend zum Wohnsitz des Bürgermeisters um ihren Unmut Kund zu tun. In dieser Zeit hatten die Gemeinden einen ganz anderen Stand als heute. Sie waren viel autarker.
    Es gibt in unserer Zeit eine Gemeinde, die sich derzeit reaktiviert um mehr eigenbestimmt sein zu können.
    Das ist die Gemeinde Neuhaus. Googelt sie mal. Das könnte doch eine Lösung sein….

  90. Ein Freibrief für das Pack! Denkt einer von diesen Stasirichtern mal an die Opfer? Ach ne, die Opfer hatte die falsche Hautfarbe!

  91. Ich bin entsetzt und empört und ein bisschen traurig über diese NAZI-Justiz. Da möchte ein armer, traumatisierter Schutzsuchender eine ungläubige durch sexuelle Akte und Eigentumstransfer gesellschaftlich zu bereichern und wird dafür auch noch bestraft!!
    Ich finde es jetzt totaaaal wichtig, dass die CLaudia-Fatima-Roth-Stiftung ihm jetzt sofort juristische Unterstützung bezahlt, dass er auf Staatskosten 6 Wochen Urlaub in der Karibik und bei Rückkehr ein Haus und einen BMW bekommt damit seine Traumatisierung nicht schlimmer wird!

    /ironie off/
    Ich geh mal kotzen!

  92. Scheiß Gerichte in Deutschland. Unfähig. Es gibt ein altes Sprichwort – mitgegangen mitgefangen. Die Lachen euch sogenannte Richter doch nur aus und die Deutsche Gesellschaft mit.

  93. #8 Babieca (03. Apr 2016 10:05)
    Als Mittäterin ganz vorneweg: Richterin Lena Kraus. Die sorgt sich nämlich nur darum, daß gegen asoziale, widerliche, raubende, grapschende, islamische Zellhaufen & Asylschmarotzer „Vorurteile“ entstehen:

    Urteil für Mohsen B.: 480 Euro Strafe wegen Diebstahls. Richterin Dr. Lena Kraus: „Für die politische Situation kann er nichts. Aber er trägt als Asylbewerber, der Straftaten begeht, dazu bei, dass Vorurteile entstehen.”
    ******************************************************************************************************
    JA UND DIESE SOGENANNTE RICHTERIN TRÄGT DAZUBEI, DAS KEINE URTEILE GEFÄLLT WERDEN. DAS WAR NÄMLICH KEIN URTEIL SONDERN EINE UNVERSCHÄMTHEIT!
    ICH WÜNSCHE DER DAME EINE PERSÖNLICHE ERFAHRUNG MIT RAPE- UND RAUBFUGEES OHNE HILFE, OHNE ZEUGEN UND MIT VIEL SCHMERZ.
    H.R

  94. Bitte selbst durchlesen. Es ist unfassbar …

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/belaestigung-in-berlin-friedrichshain-und-niemand-half/13394486.html

    Das sind die Folgen der Politk von Merkel & SED.

    Geht es nach Linksgrün, sollen wir das als Bereicherung ansehen, als Chance begreifen. Diese Leute sind irre. Genausogut könnte man einem Todeskandidaten die Hinrichtung als einmaliges Erlebnis offerieren. Sowas würde er nie wieder erleben. Super. Prima. Wir schaffen das!

  95. Ich bin stolz ein RECHTER zu sein, denn da weiss ich, dass ich auf der richtigen (rechten) Seite stehe! Ich bin für RECHTSstaatlichkeit, für RECHTSschaffenheit, für RECHTS-und Gesetzestreue, für BürgerRECHTe, für GeRECHTigkeit und ich bin zudem auch RECHTShänder und fahre im Straßenverkehr RECHTmässig auf der RECHTen Straßenseite. Ich hasse es dagegen, von LINKEN Vögeln geLINKt zu werden!
    Gott sei Dank lebe ich zur Zeit *noch* in einem RECHTSstaat!

  96. @PI

    Der gelöschte Kommentar von Hells Angels #16 steht immer noch unter #48.

  97. #9 MrBoondy (03. Apr 2016 10:06)
    Im Umkehrschluss würde ich dieses Urteil als Freifahrtschein zum kollektiven Einsatz von chemischen Substanzen zur Abwehr von „Tieren“ werten.
    Jede, aber auch wirklich jede deutsche Frau, die nicht linksgrün verblödet ist, sollte entsprechendes dabei haben.

    Dass von diesem Abschaum eine Anzeige ausgeht, wage ich ernsthaft zu bezweifeln.
    ******************************************************************************************************
    DIE ANZEIGEN WERDEN MEIST VOM SOGENANNTEN FLÜCHTLINGSRAT GEMACHT. WER IST DAS? GUCKST DU BEISPIELSWEISE HIER:
    http://koelner-fluechtlingsrat.de/neu/index.php#10
    WENN MAN SICH DIE VISAGEN ANSCHAUT, WEIS MAN WARUM DIE TÄTER WIEDER AUF FREIEM FUSS SIND ODER MINIMAL BESTRAFT OHNE FOLGEN FÜR DAS ASYLVERFAHREN! DIE SEHEN SCHON ALLE LINKSGRÜN VERBLÖDET AUS.
    H.R

  98. Man sollte konsequent sein.
    Die Inschrift auf dem Reichstag in
    „Den heranflüchtenden Völkermassen“ oder Ähnliches anpassen.

  99. #20 Cendrillon (03. Apr 2016 10:18)

    Apropos Grabscher
    Die ulkige Nudel und Ultragutmenschin Jutta Speidel, bekannt als „Flüchtlings“flüsterin und Grabscherversteherin, ist heute zu Gast bei Helmut Markwort im Bayrischen Fernsehstammtisch
    Ich mag Jutta Speidel. Die ist so schön durchgeknallt und überhaupt nicht von dieser Erde. 11 Uhr BR – der Sonntagsstammtisch

    Juta Speidel hat so praktische politische Ansichten.

  100. „20 gegen einen…“ kommt einem bekannt vor! Aber ob die Toten Pluderhosen jetzt auch einen Song machen darf bezweifelt werden! Opfer sind ja nur Deutsche. Täter einmal mehr Südosteuropäer / Südländer / Afrikaner
    =
    ….
    „Der Geschädigte war zusammen mit einem Freund gegen 4.20 Uhr unterwegs, als er auf Höhe der Haltestelle Tattersall von der Personengruppe (es soll sich um 20-25 Männer gehandelt haben) angegriffen und geschlagen wurde.
    Einer der Unbekannten entriss dem 20-Jährigen hierbei dessen Mobiltelefon. Als der Freund des Opfers dem Mann zu Hilfe kam, schlugen die Unbekannten auch auf diesen ein. Anschließend flüchteten die Angreifer. Der 20-Jährige und sein 18-jähriger Freund wurden in Krankenhäuser gebracht.“
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3291448
    =========================
    Wenn doch eine Gruppe von 20 bis 25 (!) kriminellen Gesindels und da ich in Mannheim wohne weiß ich genau welchte Ethnien sich um die Uhrzeit rumtreibt auf der Suche nach Opfern dann verdammt noch mal muss doch irgendwas zu fassen sein! Ich will es nicht glauben dass nicht mindestens einer dieser Brut festgesetzt wurde!!!
    Nun stellt euch mal vor, es wären zwei Frauen gewesen… Die hätte der Abschaum verschleppt und in der Borellygrotte unten massenvergewaltigt!!!

  101. #128 Smile (03. Apr 2016 12:28)

    Schon die Tatsache, dass 20-25 solcher Männer nachts in dieser Weise unterwegs sind, ist für mich unheimlich.

  102. #127 wolaufensie   (03. Apr 2016 12:17)  
    *
    #20 Cendrillon (03. Apr 2016 10:18)
    Apropos Grabscher
    Die ulkige Nudel und Ultragutmenschin Jutta Speidel, bekannt als „Flüchtlings“flüsterin und Grabscherversteherin, ist heute zu Gast bei Helmut Markwort im Bayrischen Fernsehstammtisch
    Ich mag Jutta Speidel. Die ist so schön durchgeknallt und überhaupt nicht von dieser Erde. 11 Uhr BR – der Sonntagsstammtisch
    *
    Juta Speidel hat so praktische politische Ansichten.

    Die Gute scheint, wie viele Mimen, in einem Paralleluniversum zu leben und sich immer noch für die begehrte attraktive Diva zu halten.
    Was aber, wie ich ausdrücklich betone, nichts mit ihren politischen Einstellungen zu tun hat, sondern eine Eigenschaft oder eine Art Realitätsverlust zu sein scheint, die bei vielen altgewordenen weiblichen Stars zu beobachten ist.

  103. #129 johann (03. Apr 2016 12:39)
    *
    #128 Smile (03. Apr 2016 12:28)
    *
    Schon die Tatsache, dass 20-25 solcher Männer nachts in dieser Weise unterwegs sind, ist für mich unheimlich.

    Und es wird nicht bei Raub- , Gewalt- und Sexualdelikten gegenüber Schwächeren bleiben.
    Irgendwann werden die tagsüber ganze Innenstädte heimsuchen oder sich gar auf eigene Faust auf Wohnungssuche begeben.

  104. Da es aber aus der Gruppe heraus geschah konnte dem Beschuldigten keine konkrete Tat nachgewiesen werden.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,
    Da heißt es doch im StGB
    § 25

    Täterschaft

    (1) Als Täter wird bestraft, wer die Straftat selbst oder durch einen anderen begeht.

    (2) Begehen mehrere die Straftat gemeinschaftlich, so wird jeder als Täter bestraft (Mittäter).

    Und das müßte für alles diese Lumpen gelten, auch bei anderen Straftaten, aber…. Un-Rechtsstaat sucht andere „Mittäter“, um das Volk kleinzuhalten:

    Beate Zschäpe!

    Sie wird im NSU-Phantom-Spektakel der Mittäterschaft angeklagt, wobei sich nirgens gewesen ist….
    ht.

    (2) Begehen mehrere die Straftat gemeinschaftlich, so wird jeder als Täter bestraft (Mittäter).

    Begehen mehrere die Straftat gemeinschaftlich, wird jeder als Täter bestraft ( 25 Abs. 2 StGB).

  105. #122 Klaus-Inge Genderowski (03. Apr 2016 12:04)
    Bitte selbst durchlesen. Es ist unfassbar …

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/belaestigung-in-berlin-friedrichshain-und-niemand-half/13394486.html

    Das sind die Folgen der Politk von Merkel & SED.

    Geht es nach Linksgrün, sollen wir das als Bereicherung ansehen, als Chance begreifen. Diese Leute sind irre. Genausogut könnte man einem Todeskandidaten die Hinrichtung als einmaliges Erlebnis offerieren. Sowas würde er nie wieder erleben. Super. Prima. Wir schaffen das!

    Ich hab es gelesen und hier auch schon verlinkt.
    Und ich stelle mit immer wider die Frage, was gerade junge Frauen dazu treibt, Gegenden wie das RAW aufzusuchen, obwohl allgemein bekannt ist, dass speziell diese Gegend im Friedrichshain als extrem gefährlich gilt.
    Bekannte, die in Berlin leben, haben mir erzählt, was dort los ist und selbst wenn nur 20% von den „Gerüchten“ stimmen, sollte man sich eigentlich gerade als junge Frau oder einzelner Nachtschwärmer von dort fern halten.

  106. 131 Das_Sanfte_Lamm (03. Apr 2016 12:43)

    Irgendwann werden die tagsüber ganze Innenstädte heimsuchen oder sich gar auf eigene Faust auf Wohnungssuche begeben.

    Und es wird nicht bei Raub- , Gewalt- und Sexualdelikten gegenüber Schwächeren bleiben.
    —————–

    Stellt der deutsche Mann,nicht mehr die Mehrheit in Deutschland ??
    Sieht doch fast so aus,wenn man die ängstliche Haltung liest und sieht.

    Natürlich tauchen die immer in Massen auf,aber
    wir haben doch auch Freunde,männliche Verwandte..Mich stört schon lange,das es keinen Zusammenschluß in den Strassen,den Häusern gibt um dagegen anzugehen..

    Man muß sich deshalb weder Banden,noch den Glatzen anschließen..Der ganz normale Bürger
    muß was tun..nicht nur labern..

  107. #133 Das_Sanfte_Lamm (03. Apr 2016 12:48)
    Bekannte, die in Berlin leben, haben mir erzählt, was dort los ist und selbst wenn nur 20% von den „Gerüchten“ stimmen, sollte man sich eigentlich gerade als junge Frau oder einzelner Nachtschwärmer von dort fern halten.
    ——————

    Auch hier wieder..Warum gehen denn nicht mal deutsche Männer dahin und machen den Ort wieder begehbar..
    Was ist los mit uns? Sind wir denn alles nur Feiglinge..

  108. Die haben die Annika also ausgelacht. Aber ich sage sage doch: es ist so, dass die Mädchen und Frauen nicht hassen, sondern sie verachten sie, bzw. nehmen sie nicht ernst (und sie lieben sie nicht).

    Die Annika ist aber eben auch sehr niedlich. Frauen haben nunmal ein anders Äußeres als Männer. Deshalb hab ich ja damals auch mal einer gesagt, als das Gespräch irgendwie auf Emanzipation kam: ein würde eine Frau zuesret immer las Frau sehen. Was sie mir hoch abrechnete. Wo habe ich vor kurzem eine Szene gesehen, wo eine Frau meinte, es tue gut als Frau behandlet zu werden. Genau im Columbo als der einen Mord auf dem Schiff aufklärt. Die Frau des Verdächtigen ist schon etwas älter, wenn auch durchaus attraktiv, aber reich. Und auch Columbo scheint was zu unterstellen. Aber sie sagt, nein es sei Liebe und es sei eben schön als Frau behandelt zu werden.
    Seht ihr, dass ist wieder ein klassicher Spruch den ich gegen den Feminismus ins Fled führen würde. Die Szene war mir entfallen, ich hab die Columbos ja alle schon mal vor 35 Jahren gesehen, aber jetzt sitzt sie und jetzt kann ich darauf zurückgreifen. Ich schrieb ja mal, in den Columbos werden die Frauen in ihrer Tätigkeit, aber eben auch als Frauen ganz toll dargestellt. Ich empfehle Columbo. Jeden Tag auf ZDF_neo (18:40 h).

  109. #133 Das_Sanfte_Lamm (03. Apr 2016 12:48)

    Recht hast du, aber ich gebe zu bedenken, dass auf diese schleichende Art die Areale in denen sich autochthone Deutsche noch bewegen können, eines Tages Inselgröße haben. Das kann´s doch sicherlich nicht sein? Wie weit sollen wir uns eines Tages einschränken, um vor den Ficklingen sicher zu sein, wenn sich uns Zustände wie in Mogadischu hier mitten in Deutschland offenbaren. Das geht nicht. Und das da Bürgerwehren wie Pilze aus dem Boden schießen, ist nur eine allzu logische Folge des Politik- & Justizversagens.

    Den Frauen von der Silvesternacht in Köln kann man beim nächsten Mal empfehlen, sich in Notwehr strauchelnd an den Ohren der Ficklinge festzuhalten. Fehlt dann einem Fickling ein Ohr, weiß jeder Deutsche automatisch, dass das ein Vergewaltiger ist.

  110. #134 Tabu (03. Apr 2016 12:52)
    131 Das_Sanfte_Lamm (03. Apr 2016 12:43)

    Irgendwann werden die tagsüber ganze Innenstädte heimsuchen oder sich gar auf eigene Faust auf Wohnungssuche begeben.

    Und es wird nicht bei Raub- , Gewalt- und Sexualdelikten gegenüber Schwächeren bleiben.
    —————–

    Stellt der deutsche Mann,nicht mehr die Mehrheit in Deutschland ??
    Sieht doch fast so aus,wenn man die ängstliche Haltung liest und sieht.

    Natürlich tauchen die immer in Massen auf,aber
    wir haben doch auch Freunde,männliche Verwandte..Mich stört schon lange,das es keinen Zusammenschluß in den Strassen,den Häusern gibt um dagegen anzugehen..

    Man muß sich deshalb weder Banden,noch den Glatzen anschließen..Der ganz normale Bürger
    muß was tun..nicht nur labern..

    #135 Tabu (03. Apr 2016 12:55)
    #133 Das_Sanfte_Lamm (03. Apr 2016 12:48)
    Bekannte, die in Berlin leben, haben mir erzählt, was dort los ist und selbst wenn nur 20% von den „Gerüchten“ stimmen, sollte man sich eigentlich gerade als junge Frau oder einzelner Nachtschwärmer von dort fern halten.
    ——————

    Auch hier wieder..Warum gehen denn nicht mal deutsche Männer dahin und machen den Ort wieder begehbar..
    Was ist los mit uns? Sind wir denn alles nur Feiglinge..

    Es gibt keine deutschen Männer mehr

    Auch wenn ich diese Sudelblätter nicht ausstehen kann,
    hier und noch mehr
    hier
    haben die jedoch den Nagel auf den Kopf getroffen.

  111. Wenn dieses Verfahren korrekt abgelaufen wäre (= Haftstrafe ohne Bewährung plus sofortige Abschiebehaft mit tatsächlicher Abschiebung), dann wäre ich vor Überraschung tot vom Stuhl gefallen.
    Draußen wird es jetzt wärmer und bald werden unsere Frauen und Mädchen (ab 9 Jahre aufwärts) Freiwild für unsere „rapefugees“ werden. Den ganzen Winter über nur „Handbetrieb“ und ansonsten Langeweile sind ja nicht so ganz das Wahre. Und anschließend werden unsere Frauen scharenweise zu überzeugten AfD-Wählerinnen werden!

  112. Es war nicht anders zu erwarten, dennoch erschüttert es mich umsomehr. Ich habe selber eine Tochter und für mich ist es unfassbar, dass es immer noch Deutsche (mit Kindern und Enkeln) gibt, die vor diesem Wahnsinn die Augen verschließen und das z.T. auch noch entschuldigen (einige meiner Kollegen ticken immer noch so. Ich könnte sie nehmen und schütteln, so wütend macht mich das!)
    Wäre ich die Mutter dieses Mädchens, würde ich mich protestierend gegen dieses Schandurteil vor dem Bundestag anketten, aber vorher die internationale Presse aktivieren. So wahr ich hier stehe!

  113. Liebe Annika!

    Viele Mädchen und Frauen sind im Bezug auf schwarze und orientalische Männer sehr naiv und lassen sich vom Billig-Machismo und schleimigen Geflirte dieser Individuen beindrucken.
    Ich hoffe du hast aus diesem Ereignis gelernt und suchst dir einen vernünftigen Mann.

  114. #111 JJ
    Rechte sind wir doch alle…also was solls?

    Also, ich bin ganz sicher kein Rechter! Ich habe zunächst mal nichts gegen Ausländer, denn in der übrigen Welt sind wir alle Ausländer. Ich lehne nur den Islam entschieden ab, weil es ganz klar eine faschistische Ideologie ist. Ich bin Antifaschist, habe aber mit den Linksfaschisten der Antifa nichts gemeinsam.

  115. 143 Post Tenebras Lux (03. Apr 2016 13:32)

    Liebe Annika!

    Viele Mädchen und Frauen sind im Bezug auf schwarze und orientalische Männer sehr naiv und lassen sich vom Billig-Machismo und schleimigen Geflirte dieser Individuen beindrucken.
    Ich hoffe du hast aus diesem Ereignis gelernt und suchst dir einen vernünftigen Mann.,
    ———–
    Wo steht denn,dass Annika sich diese Horde Männer ausgesucht hat,denen sie in der Sylvesternacht ausgesetzt war..

    Manche Denke versteh ich irgendwie nicht..

  116. #145 Hydrodendron

    Das „Rechtssein“ hat einen historischen Hintergrund. In den frühen Parlamenten saßen rechts die Konservativen und links die Prekären. Daher rührt diese geographische Unterteilung. Wenn die wertkonservativ bist, dann bist du auch rechts. Mit faschistisch u. antifaschistisch hat das erst mal nichts zu tun.

    Der vermeintliche Kampf gegen „Rechts“ seitens der Linken ist auch weiterhin nichts anderes, als sorglos und arbeitsresistent zu Lasten der Konservativen & Wertschöpfenden zu leben. Früher war das linke Prekariat als Straßenräuber unterwegs und ging noch ein gewisses Risiko ein. Heute sitzen diese Diebe in den Parlamenten (Tarnung: Umweltschutz) und bestehlen die Bürger ganz offiziell. Also das Prinzip hat sich nicht geändert, die äußere Form der Präsentation schon.

  117. #142 donna_alta (03. Apr 2016 13:22)

    Wäre ich die Mutter dieses Mädchens, würde ich mich protestierend gegen dieses Schandurteil vor dem Bundestag anketten, aber vorher die internationale Presse aktivieren. So wahr ich hier stehe!
    ———
    Nicht nur als Mutter..als Vater sollte man erst recht um die Unversehrtheit von Frau und Tochter/Kinder eintreten..

    Lese hier soviel von deutscher Ehre..nur wo ist die wenns drauf ankommt zu handeln..

  118. Wenn man in D Opfer ist, der ist selbst schuld, vorsicht! Damit möchte ich sagen, in D werden die Opfer schnell als Täter abstempelt und der/die Täter sind dann Opfer. Wer von Figuren aus anderen Kulturkreisen gegängelt wird, der mus sich im Buntland D 3 mal überlegen, die 110 zu wählen, das kann ganz schnell nach hinten losgehen, deshalb! Vorsicht mit der 110, Dein Freund und Helfer, ist nicht mehr.

    Die Hottentotten werden schon seit Jahrzenten ins Buntland gepumpt. Dass deren Sitten und Gebräuche uns mehr und mehr um die Ohren fliegen, muss jeder nicht Plus Deutscher, tolerieren. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle. Maria Böhmer“ Zitat Ende.

  119. #145 Tabu

    Es steht nirgendwo,dass sie sich diese Männer ausgesucht hat.
    Es tut mir leid,dass ihr sowas passiert ist!
    Es ist aber Fakt,dass viele Frauen zu naiv sind und sich von diesen Männern einwickeln lassen.
    Es tut mit Sicherheit jedem jungen Mädchen gut,schnell zu kapieren welches Frauenbild diese Herrschaften haben.

  120. #148 Tabu

    Ich bin auf jeder Demo in meiner Stadt und zeige Gesicht, obwohl mein Arbeitgeber damit sicher ein großes Problem hätte, wüsste er das. Aber das ist mir inzwischen egal. Würde ich diesen verdammten Job verlieren, müsste ich anders weiter kämpfen, meine Familie zu ernähren.
    Als Frau und als Mutter, vor allem als deutsche Patriotin stehe ich auf jeder Demo in meiner Stadt.
    Sag mir bitte, was wir noch tun können! Ich bin am Verzweifeln. Wir Deutsche müssen doch zusammen stehen!

  121. Das Merkel Regime will uns doch so weit bekommen, dass wir auf die Strasse gehen und dann setzen die eurogendfor ein.

    Ich sage nur Lissabonvertrag.

  122. Sportjunkie

    Es gibt in unserer Zeit eine Gemeinde, die sich derzeit reaktiviert um mehr eigenbestimmt sein zu können.
    Das ist die Gemeinde Neuhaus. Googelt sie mal. Das könnte doch eine Lösung sein….

    Die ‚Rechtsfähigkeit‘ einer reaktivierten Urgemeinde (um 1850) ist erst der Anfang. Man braucht letztlich die ‚Geschäftsfähigkeit‘ der reaktivierten Gemeinde, und dazu muß eine Mehrheit der Gemeindemitglieder den Gelben Schein haben (als Nachweis ihrer deutschen Staatsangehörigkeit). Dann könnte man wohl, jedenfalls soweit ich es bisher verstanden habe, sozusagen ‚eigene‘ Politik betreiben, d.h. von der BRD unabhängige Politik … beispielsweise keine ‚Flüchtlinge‘, die einem zur Unterbringung und Verköstigung auf den Hals geschickt werden auch unterbringen und verköstigen.

    https://www.youtube.com/watch?v=JhCnPOjqAP4

  123. Frauen sollten immer ein Teppichmesser bei haben und notfalls damit den Oberschenkel dieser Mohammedaner aufschlitzen!Das nennt man erstens Notwehr und zweitens gute Verteidigung!Die Messer kann man für 1 Euro in jeden Billig Laden kaufen!Also Mädchen und Frauen bewaffnet euch!Sonst werden diese Angriffe wegen solche Urteile noch intensiver werden!

  124. Wenn es um den Schutz von Frauen und Kinder geht,in diesem Falle Töchter,müssen Frauen so lese ich oft hier heraus,sich auf sich selbst verlassen..

    Vielleicht könnte man auch grob sagen..
    Die Ritterlichkeit ist tot,manch einer ist nur ein Idiot.

    Dass,es in unserem Land zu solchen Zuständen kommen konnte und kriminelle Ausländer das Strassenbild in den Städten bestimmen,hat mit mangelnder Wehrhaftigkeit und Bequemlichkeit zu tun.

    Man hat sich einfach des Hoheitsrechts berauben lassen und drückt sich nun an der Wand entlang..

    Mich stört aber auch die Mafia,die Korruption,
    und generell das Bild,welches wir Deutsche in die Welt senden..Ein Haufen Trottel und Dummschwätzer zu sein..

  125. Richterin Dr. Lena Kraus: „Für die politische Situation kann er nichts. Aber er trägt als Asylbewerber, der Straftaten begeht, dazu bei, dass Vorurteile entstehen.”

    Das ist ja einfach nur der Hammer, am besten gar keine Urteile mehr aussprechen, weil es könnten ja „Vorurteile geschürt werden“.

  126. #154 Peterchens Mondfahrt

    Den „gelben Schein“ habe ich beim Ausländeramt beantragen müssen.
    Und im Antrag habe ich die Staatsangehörigkeit in Preußen beantragt nach Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz von 1914 Paragraph…. .
    Und siehe da, 2 Tage später war das Ding im Kasten. Und BRD ist im Staatsangehörigkeitsausweis gar nicht drin, sondern es steht dafür Deutschland drin.
    Im Auszug aus dem Esta Verzeichnis steht sogar, dass ich meine Staatsangehörigkeit gemäß RUSTAG nachgewiesen habe !!!!!
    Na, da muß ja wohl was dran sein…..

  127. #147 Klaus-Inge Genderowski

    Wenn du wertkonservativ bist, dann bist du auch rechts.

    Ich bin auch nicht wertkonservativ! Ich lehne jede Art rechten Gedankenguts ab. Aus meiner Sicht waren Hitler und Stalin Schwerstverbrecher. Wenn ich mir YouTube-Videos von der NPD anschaue, dann bekomme ich das Kotzen. Dort werden Flüchtlinge generell als „Sozialschmarotzer“ bezeichnet, weil sie Transferleistungen bekommen, obwohl sie hier ja nicht arbeiten dürfen. Das wäre etwa so, als wenn man jemand die Treppe herunter schubst und ihm vorwirft, dass er die Treppe runter fällt. Ausländer können nun mal nichts daran ändern, dass sie Ausländer sind.

    Anders sieht es dagegen bei Musels aus, die haben sich ihre faschistische Ideologie selbst ausgesucht. Ich werfe Merkel nicht vor, dass sie Flüchtlingen hilft, sondern dass sie sozusagen den Musels auch noch den roten Teppich ausbreitet.

    der Islam gehört genauso wenig zu Deutschland, wie Schei*e auf den Frühstückstisch!

    Wenn sich Schiiten und Sunniten gegenseitig die Köpfe abschlagen, dann hält sich mein Mitleid in Grenzen, denn so werden aus schlechten Moslems gute Moslems.

    Machen wir doch am besten Deutschland für Muslime unattraktiv, dann gehen auch automatisch die Flüchtlingszahlen zurück! Deutschland sollte immer und überall sichtbar für Mohammedaner eine einzige Provokation sein.

  128. Ich bleibe dabei und halte immer den Spiegel bereit: der Deutsche ist so ein dekadentes A…….h geworden, das er weltweit seinesgleichen suchen kann, ohne ihn zu finden.
    Wen wundert’s, das die restliche Welt das süffisant ausnutzt?!
    Unzivilisierte Analphabeten aus dem vorderen Orient, lachen sich tot über die naive Dummheit der Deutschen.
    Wer sich als Volk von einer Volksverbrecherin wie Merkel am Nasenring vorführen läßt, ist sein Leid selber schuld – Punkt!

  129. #157 Spezialkraft

    Was die deutsche Täterschutz- und Komplizenjustiz an den Verbrechen der importierten Raub- und Grabscherrudel beanstandet, sind nur die sog. «Vorurteile» über den Täter, zu der er mit der Tat «beiträgt», was die Richterin so klassisch formuliert hat, wie hier schon zitiert. In diesem Sinne dürfte der noch existierende Straftatbestand der Verbrechen gegen Leib und Leben umgewandelt werden in die straflose Selbstschädigung des Täters, verursacht durch die Überfallenen. Für den dem Täter entstandenen Schaden an seinem Image, den das Opfer verursacht hat, indem es nicht den Dialog mit dem Täter gesucht hat vor während und nach der Tat, sondern ihn noch anzeigte, haben die Überfallenen jeweils aufzukommen. Das Recht entspricht schon lange der herrschenden Hordengewalt sowie dem linken Dogma, dass es keinen Unterschied gibt zwischen Tätern und Opfern, ausser dem, dass die Täter die Opfer sind. Der Slogan «No borders no nations» wäre zu ergänzen um «no crimes no conviction“.

    ______________________________________________

    «Open all borders» (ca 60 – 100 Vermummte blockieren den deutsch-Schweizer Zoll in Weil am Rhein):
    http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Demonstranten-blockieren-Zoll-in-BaselWeil/story/20265353

    «Täter greifen Jugendliche an» – keine Täterbeschreibung, aber auf Polizeivideo sichtbar:
    http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/Taeter-greifen-Jugendliche-zweimal-hintereinander-an-12311558

    ___________

    Wieviele Hirntote sollen wir denn wecken?

  130. Statt Ausweisen ohne Rueckkehrmoeglichkeit, frei

    eben Schande und Politik gegen eigene Gesellschaft,

    dieses Allparteienregim des Systems Merkel=DDR2

  131. das mädchen war nur opfer und zwar nicht der rapefugees sondern der 68er, des kindesmissbrauchs (gehirnwäsche) der linken der seit über 40 jahren schon im kindergarten beginnt.
    jedes kluge, klar denkende deutsche mädel, hätte sich niemals auch nur in die nähe dieses arabischen abschaums begeben.
    ich gebe ihr keine schuld, aber sie war höchstwahrscheinlich eine von den refugee welcome kreischern.

  132. #31 wolaufensie:
    “ ihrem gewaltig romantischen Überdruck Ventil zu geben.“
    Dann sollten sie nicht 5x tgl. BETEN.
    (Sondern?)

  133. #160 Hydrodendron

    1. Aus meiner Sicht waren Hitler und Stalin Schwerstverbrecher.

    2. Wenn ich mir YouTube-Videos von der NPD anschaue, dann bekomme ich das Kotzen.

    3. Dort werden Flüchtlinge generell als „Sozialschmarotzer“ bezeichnet, weil sie Transferleistungen bekommen,

    4. obwohl sie hier ja nicht arbeiten dürfen.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    1. Zwei Personen, die nicht zu vergleichen sind, außer von unseren Hysterikern.

    2. Die NPD ist eine Staatserfindung, um uns jeden Tag mit der Nazikeule zu schlagen und das ewige Schuldbewußtsein am Kochen zu halten.
    Gleiches trifft für das NSU-Phantom zu.
    Ohn‘ NPD und NSU
    sind alle VS-Ämter zu!

    3. Was sind sie denn sonst?

    4. Was sollen die denn hier arbeiten?
    Es gibt Millionen deutsche Arbeitslose in der BRD.

  134. Über die 480 Euro Strafe lacht doch dieser Typ, die er ohnehin nicht bezahlen muss! Da er auf Kosten des Steuerzahlers lebt, darf ihm niemand etwas wegnehmen!!!!

  135. Was für Kopftreterrudel gilt, muss schliesslich auch für Rapefugee-Rudel gelten.

  136. #156 Tabu

    Wenn es um den Schutz von Frauen und Kinder geht,in diesem Falle Töchter,müssen Frauen so lese ich oft hier heraus,sich auf sich selbst verlassen..

    Vielleicht könnte man auch grob sagen..
    Die Ritterlichkeit ist tot,manch einer ist nur ein Idiot.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Bis vor 71 Jahren war das noch anders.

    Wenn man die Berichte von Vertriebenen und besonders den Flüchtlingen aus Ostpreußen hört und liest, dann erfährt man, wie sich junge Soldaten in Lebensgefahr begaben, um Frauen, Kinder und Alte zu retten.

    Was du hier liest, ist Erfolg der Befreiung und Umerziehung.
    Schließlich stammen die Sieger aus Ländern, in denen sogar das Menschenleben der eigenen Landsleute wertlos war und noch ist.

    Befreit, befreit, befreit,
    nun jubelt alle Zeit!
    Jetzt umerzogen und gescheit,
    gehirn-gewaschen und befreit
    – von Gottes- und von Kirchentreu,
    – von Altersehrfurcht, Scham und Scheu,
    – von Selbstbeherrschung, Manneszucht,
    – von ungeborner Leibesfrucht,
    – von Heimatliebe, Vaterland,
    – von edlem Kameradschaftsband,
    – von Taktgefühl und Schicklichkeit,
    – von Ehre, Ordnung, Redlichkeit,
    – von arbeitsamer Zuversicht,
    – von Rechtsbewußtsein und von Pflicht.

    Mephisto lacht: „Wollt ihr noch mehr?
    Dann steigert Lust- und Geldbegehr.
    Mein Höllenreich ist noch halbleer,
    drum lieb` ich euer Freisein sehr.“

  137. VERURTEILT NACH DEM DEUTSCHEN SHARIA-„““RECHTSSTAAT“““
    DAS WAREN NACH MEINUNG DES GERICHTS ANSCHEINEND WIRKLICH NUR „DEUTSCHE CHRISTENSCHLAMPEN“ UND SOWIESO NUR HARMLOSE EINZELFÄLLE. WAR JA IM POLIZEIBERICHT IN KÖLN AM NÄCHSTEN TAG ZU LESEN….. ALLES FRIEDLICH, KEINE VORKOMMNISSE….. HALT WIE IMMER, IM BUNTEN GUTMENSCHENLAND.
    DER KLEINE MAAS-IANER LÄSST GRÜßEN.

  138. Für diese DEUTSCHEN FRAUEN, ist der SICHERSTE WOHNORT wahrscheinlich in einem NEONAZI-STADTVIERTEL.

  139. Ich würde etwas darum geben, wenn ich eines Tages hier lesen könnte, dass dieser Verbrecher kastriert worden ist und ihm jemand die Fresse so eingeschlagen hat, dass ihn für den Rest seines Lebens niemand wiedererkennt.
    Wenn man solche Artikel wie oben liest, kann man nur noch Hass empfinden gegen dieses dreckige Gesindel.

  140. #172 Freier Geist

    wenn ich eines Tages hier lesen könnte, dass dieser Verbrecher kastriert worden ist
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ich bin fürs Amputieren, denn nach K. kann man Pillen nehmen.

    Ansonsten bin ich auch schon für Selbstjustiz.
    Es wird doch wohl eine Familie geben, die das rächen kann.

  141. Habt ihr Niederlandische richter !!?

    Hier in Niederlande ist es keinen duit besser, eigentlich noch schlimmer!

  142. KICK BACK THIS BASTARD!! OR ….HIM!!!!

    GERMAN WARRIORS RISE AGAIN!!

    LIFE THE OLD SPIRIT!!!

  143. #98 katharer

    Schon möglich das es viele Mischlinge geben wird!! Das ist bestimmt sicher wie das Amen in der Kirche!! Aber diese gibt es ja jetzt schon zu genüge!! Diese Mischlingswesen sind aber meistens Psychisch nicht so Labil!!
    Weil sie wissen nicht genau wohin sie gehören!! Und das ist das Tückische an einer Multiethnischen Gesellschaft!! Und das wissen die US- Militärs der Oberen Reihen in denn USA!!
    Ich finde es halt Traurig das man die Blutlinie einfach so durchbricht!! Und das mit dem Segen unserer Politik!!
    Ja viele Deutsche Jungs wirken wohl für manche Deutsche Damen zu Soft!! Wärend die Zuzügler ihren Mann stehen!!
    Manche Frauen betreiben ob sie es so sehen oder nicht einen Geheimen einen Stillen Ethnozid!!

    Was denkt ihr warum es denn Feminismus gibt?? Das ist nicht gerade so entstanden!! Das hate seinen Hintergedanken!!

  144. Man darf sich auch bedanken, die ganzen Gerichtssendungen „Richterin Barbara Salesch, Richter Alexander Hold, usw. “ klären doch auf. Man darf hier über diverse Aburteilung weinen oder einfach nur darüber lachen.

    Trotz Zeugen Der mitteilt das H, zu dieser Tatzeit bei ihm war, wohl gemerkt „Zeuge“ Urteil! Der Zeuge ist unglaubwürdig, Der/Die beschuldigte hat Rache ähnliche Züge und hat somit diese Tat begangen.

    In diesem Land regieren Drogensüchtige, pädophile, Wahnsinnige, usw. Dass hier der Richter/Richterin nicht mehr ganz sauber tickt, darüber darf man sich nicht wundern, alles normal im Irrenhaus D.

  145. Wie geht es eigentlich Lisa? Dem russischen 13 jährigen Mädchen, dass nicht von Flüchtlingen sondern von 2 Türken „sexuell genötigt“ wurde und zum Schweigen in die Psychiatrie gebracht wurde. Die nach der sich der russische Außenminister zu erkundigen gewagt hat. Ist das Kind immer noch in der Psychiatrie eingesperrt? Hat die Familie auch einen Maulkorb gekriegt? Hoffentlich fragt der russische Politiker nochmal nach, sonst kommt das Mädchen gar nicht mehr raus!

  146. #166 Theo Retisch
    Sorry, aber ich kann mit Deinem rechtsextremen Gedankengut nichts anfangen! Ich habe einige ausländische Freunde in meinem Freundeskreis, aber die verhalten sich wie Deutsche, und sie karnickeln nicht so herum wie diese Mohammedaner. Wenn Du der Ansicht bist, dass Flüchtlinge „Sozialschmarotzer“ sind, dann bist Du ein Rassist. Wenn ich aber den Islam kritisiere, dann ist das kein Rassismus, weil der Islam keine Rasse ist.

    Und was sollen VS-Ämter sein? Verkehrsstraßenämter oder was?

  147. #3 cogito

    Das war schon immer so. Mitfühlen mit den Tätern. Verhöhnen der Opfer.

    du sagst es. ausschliesslich nur in deutschland.

Comments are closed.